Animation image par image : trucs et astuces amusants pour ceux qui ne sont pas experts en animation | Chris Piascik | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Bild-für-Bild-Animation: Spaßige Tipps und Tricks für Nicht-Trickzeichner

teacher avatar Chris Piascik, The illustrator formerly known as designer.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:05

    • 2.

      Das Projekt

      1:07

    • 3.

      Einrichtung

      10:34

    • 4.

      Auswahl deines Motivs

      10:04

    • 5.

      Wackelbewegungen: Line Boil

      13:26

    • 6.

      Wackelbewegungen: Andere Anwendungen

      6:21

    • 7.

      Schmiertechniken

      9:51

    • 8.

      Schmiertechniken in Photoshop

      15:05

    • 9.

      Noch mehr Schmieraktionen

      5:15

    • 10.

      Verwandlungsprozesse

      7:19

    • 11.

      Animation deines Verwandlungsprozesses

      17:15

    • 12.

      Das endgültige Projekt

      13:50

    • 13.

      Verschärfen und Hinzufügen von Farbe

      9:29

    • 14.

      Exportieren und Teilen

      6:23

    • 15.

      Letzte Gedanken

      1:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.715

Teilnehmer:innen

78

Projekte

Über diesen Kurs

Du willst als Grafiker:in mit Animation experimentieren? Der Gedanke, eine neue Software zu lernen, schüchtert dich ein? Nun ... Das brauchst du nicht!

In diesem Kurs lernst du lustige Animationstechniken mit Photoshop und/oder Procreate kennen. Am Ende kannst du deine eigenen einfachen Animationen erstellen.

Dieser Kurs richtet sich an Illustrator:innen oder alle, die frei und ausdrucksstark malen möchten. Das Erlernen von grundlegenden Animationsfähigkeiten wird deinen Illustrationen neues Leben einhauchen und dir Türen für neue Arbeitsmöglichkeiten öffnen. Es bietet auch einen guten Ausgangspunkt, wenn du dich entscheidest, noch tiefer in die Welt der Animation einzutauchen. Ein Verständnis für die Grundlagen zu haben, ist entscheidend, um eine effektive, ansprechende Animation zu erstellen.

In diesem Kurs lernst du, wie man:

  • eine Datei für Animation in Photoshop und Procreate einrichtet
  • ein Bild-Wiggle macht und es natürlich vibrieren lässt
  • mit Smears Bewegung mit einem Einzelbild erzeugt
  • mithilfe von Übertreibung und Timing ausdrucksstärkere Animationen erstellt
  • eine sich ändernde, animierte Schleife erzeugt
  • diese Techniken zu einer dynamischen Animation kombiniert
  • deine Animationen für verschiedene Anwendungen exportiert

Ich habe Animation durch Experimentieren gelernt, und das alles ohne animationsspezifische Software. Ich habe schon für Kunden wie Cartoon Network, Adidas und McDonald's Animationen erstellt. Durch den Prozess der Animation meiner Illustrationen habe ich Tipps und Tricks gelernt, um den Prozess zu optimieren. Animationsfähigkeiten von jemandem wie mir zu lernen, kann hilfreich sein, weil ich es als Illustrator angehe und ich die Software verwende, die du bereits hast. Ich verwende auch keinen verwirrenden Animationsjargon, da ich ihn nicht wirklich kenne!

Worauf wartest du also noch? Lass uns etwas animieren – bis gleich im Kurs!



Besuche für noch mehr spaßige Bild-zu-Bild-Animation meinen anderen Skillshare-Kurs:

Animation für Lettering: Morphing Word GIFs mit Photoshop erstellen

In diesem Kurs lernst du, wie du eine animierte GIF-Morphing-Schleife, und zwar ein Wort in ein anderes, machst.

Die gesamte Musik von Josh LaFayette!




Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Chris Piascik

The illustrator formerly known as designer.

Top Teacher

After starting his career as a graphic designer at award-winning studios in the Northeast (USA), Chris accidentally became an illustrator. He’s pretty happy about that. This strange transformation was a result of a daily drawing project that spanned 14 years. In addition to drawing an awful lot, he's also a SkillShare Top Teacher and a budding YouTuber.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Chris Piascik. Ich bin Illustratorin und Animatorin. Ich arbeite seit 15 Jahren in der Kreativbranche. In den letzten fünf Jahren habe ich auch angefangen, Animation in meine berufliche Arbeit zu integrieren. Sind Sie ein Illustrator, der anfangen will, mit Animation zu spielen? Sind Sie auch eingeschüchtert von der Idee, neue Software lernen zu müssen? Nun, raten Sie mal, das müssen Sie nicht. In dieser Klasse werde ich Ihnen die Frame-für-Frame-Animationstechnik beibringen. Sie erfahren, wie Sie eine Datei für die Animation sowohl in Photoshop als auch in Procreate einrichten. Sie lernen, wie Sie Ihre Illustrationen wackeln oder natürlich vibrieren. Wir lernen, wie Sie mithilfe von Abstrichen eine dynamische Bewegung mit nur einem einzigen Frame erstellen. Wir lernen, wie man ein Objekt in ein anderes Objekt verwandelt, und dann lernen wir, wie man diese Fähigkeiten kombiniert, um eine noch dynamischere und ansprechendere Animation zu erstellen. Danach zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Animationen auf verschiedene Arten exportieren können, für welche Anwendung Sie diese verwenden möchten, und teilen Sie sie. Am Ende können Sie Ihre eigenen einfachen Animationen erstellen. Sie müssen keine vorherige Animationserfahrung haben, um diese Klasse zu nehmen. Die Klasse richtet sich an Illustratoren, oder wirklich nur an jeden, der bequem frei und ausdrucksvoll zeichnen kann. Im Laufe der Jahre habe ich Illustrationen für Kunden wie Nike, Google, Nickelodeon, The Washington Post und unzählige andere gemacht. Ich lernte Animation durch Experimente, und ich tat alles, ohne spezifische Animationssoftware zu lernen. Erlernen von Animationsfähigkeiten von jemandem wie mir kann hilfreich sein , da ich mich ihm als Illustrator nähere. Ich werde auch die Software verwenden, die Sie bereits verwenden. Außerdem werde ich nicht die Tendenz haben, in einen technischen Animationsjargon zu schlüpfen , denn, seien wir ehrlich, ich kenne wirklich keine. Erlernen einiger grundlegender Animationsfähigkeiten wird Ihren Illustrationen neues Leben einhauchen und die Tür zu allen möglichen neuen Arbeitsmöglichkeiten öffnen. 2. Das Projekt: Das Projekt für diese Klasse besteht darin, eine einfache Animation mit zwei oder mehr der Techniken zu erstellen , die ich in den folgenden Übungen behandeln werde. Was Sie animieren möchten, liegt an Ihnen. Aber wenn Sie jemand sind, der Eingabeaufforderungen bevorzugt, hier ist ein Vorschlag. Animieren Sie zwei Ihrer Lieblingsdinge und verschmelzen Sie zusammen, um das Größte zu bilden. Da wir eine Reihe verschiedener Techniken erlernen werden, die Fähigkeiten, die Sie entwickeln werden wichtiger als ein einziges Projekt. In jeder Übung erstellen wir eine eigenständige Animation. Ich dachte, es wäre Spaß, ein paar dieser verschiedenen Fähigkeiten zu nehmen, die Sie lernen, und kombinieren Sie sie in einer weiteren ansprechenden Animation. Bitte teilen Sie Ihre abschließenden Projekte in den Projektgalerien, damit wir sie alle ansehen können. Wie immer werde ich Feedback für jeden einzelnen geben. Darüber hinaus teilen Sie bitte die Animation, die Sie für jede der Übungen erstellen. Es wird wirklich Spaß machen, diese auch zu sehen. 3. Einrichtung: Bevor wir mit dem lustigen Teil beginnen können, müssen wir unsere Dateien richtig einrichten, um Schluckauf zu vermeiden, wenn wir vorwärts gehen. In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Dateien sowohl in Photoshop als auch in Procreate einrichten. Es ist ziemlich ähnlich für beide, aber sie haben jede ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Einstellungen, die ich übergehen werde. Bevor wir in die Besonderheiten der einzelnen kommen, sollten wir über einige Grundlagen gehen. Wir werden Frame für Frame animieren. Das bedeutet, dass die gesamte Bewegung, die in unseren Animationen stattfinden wird, als Ergebnis von einzelnen Zeichnungen, die von einer zur nächsten übergehen, stattfindet. Das grundlegendste Beispiel dafür ist ein Flipbook. Jede einzelne Zeichnung ändert sich leicht, aber wenn du sie schnell durchblätterst , verwandelte es sich in ein magisches kleines Video, das dir das Auge trickst. Jede Animation besteht aus Frames, und ein Frame entspricht einer Zeichnung. Du denkst vielleicht, wie viele Rahmen muss ich zeichnen? Das sind sehr gut und eine sehr wichtige Frage. Um das zu beantworten, müssen wir über die Bildrate sprechen. Framerate ist die Anzahl der Frames oder Zeichnungen, die innerhalb einer Sekunde stattgefunden haben. Standardvideo ist 24 Frames pro Sekunde. Wieder denken Sie vielleicht, warten Sie eine Sekunde, jede Sekunde muss ich 24 Zeichnungen machen? Nicht wirklich. Zum Glück für uns, Animation wird oft mit 12 Bildern pro Sekunde durchgeführt. Dies wird normalerweise als Animieren auf zwei Personen bezeichnet, was bedeutet, dass bei einem Standard von 24 Frames pro Sekunde jedes Bild der Animation zweimal angezeigt wird. In den Anwendungen, in denen wir arbeiten werden, Photo-Shop oder Procreate, können wir dies als nur ein 12 Frame pro Sekunde Dokument am Anfang einrichten und müssen sich nicht um eine der komplizierten Mathematik kümmern. Beginnen wir mit dem Einrichten einer Datei in Photoshop. Wir gehen Datei neu, und hier werden wir unsere Dokumentgröße wählen. Dies wird offensichtlich weitgehend davon abhängen, wofür Sie planen, Ihre Animation zu verwenden, aber für unsere Zwecke und die Zwecke dieser Klasse werde ich nur ein quadratisches Format verwenden, das eine gute Größe für das Posten in sozialen Medien ist, oder vielleicht als Miniaturansicht auf Ihrer Website oder irgendetwas, für das Sie ein quadratisches Bild verwenden könnten. Eine Sache, die bei der Auswahl einer Größe zu beachten ist, dass Sie etwas wollen , das nicht zu groß ist, dass es umständlich sein kann und Ihren Computer verzögern und eine riesige Dateigröße haben, denn denken Sie daran, unsere Animation wird aus einzelne Zeichnungen. Wenn Sie eine große Datei haben, die Tonnen von verschiedenen Zeichnungen hat, könnte sie ziemlich groß werden und wie Sie beginnen, sie in der Vorschau anzuzeigen und wiederzugeben, könnte langsam und verzögert werden. Ich finde einen guten Ort, um zu starten ist 2.000 Pixel. Zwei tausend Pixel gibt mir eine hohe Auflösung, wo ich diese große exportieren kann, und es ermöglicht auch das beste Zeichnen Erfahrung. Wenn Ihre Datei zu niedrig auflösend ist, haben Sie nicht genug Pixel, um die gewohnten Pinseldetails zu erhalten, und haben nicht die Kontrolle über die Zeichnungswerkzeuge. Wenn Sie einen älteren Computer haben oder vielleicht in einem Festplattenspeicher oder Speicher hinken, könnten Sie wahrscheinlich auf 1.500 oder 1.000 Pixel hinuntergehen und trotzdem genügend Platz zum Spielen haben. Ich habe hier eine neuere Maschine mit viel Speicher. Ich benutze gerne eine größere Größe, weil es mir die meiste Flexibilität gibt. Ich werde mit 2.000 Pixeln gehen und erstellen. Wir werden unsere Schichten brauchen. Unsere Schichten sind dort, wo unsere individuellen Zeichnungen sein werden. Ich werde später darauf eingehen, aber jedes Drawling wird seine eigene Schicht haben. Diese Ebenen, die wir an eine Zeitleiste senden müssen. Wir werden unsere Timeline öffnen, unter Fenstern gehen wir zur Timeline. Das Zeitleistenfenster wird angezeigt, normalerweise unten. Es taucht da oben nicht auf. Der Boden ist ein guter Ort, um es zu sagen. Ich werde eine Video-Timeline erstellen drücken. Unten sehen Sie 30 Bilder pro Sekunde. wollen wir definitiv ändern, weil wir nicht jede Sekunde 30 Frames zeichnen wollen . Wenn Sie auf diese Zeilen über in der rechten Ecke klicken, können wir Timeline Bildrate gehen. Hier können wir es auf 12 ändern oder auf zwei animieren, wie wir darüber gesprochen haben. Wir haben unsere Ebenen, wir haben eine Zeitleiste. Ich möchte meine Werkzeugvoreinstellungen öffnen , wo meine verschiedenen Pinsel sind, mit denen ich zeichnen werde. Ich klicke auf Werkzeugvoreinstellungen. Wir haben unsere Ebenen, die Werkzeugvoreinstellungen sind, und wenn Sie Lust haben und Sie ernsthaft darüber sind, mehr Animationsmaterial zu tun, gibt es eine Erweiterung, die ich gerne als Animatoren Toolbar Pro verwenden möchte. Was dies tut, ist es Tasten für eine Menge von Funktionen, die Sie manuell tun müssten. Es macht die Dinge wirklich einfacher und ich zeige Ihnen einige der Vorteile, wie wir anfangen zu animieren. Aber ich werde Ihnen auch zeigen, wie Sie tun, was Sie tun müssen, ohne Animator-Symbolleiste verwenden, wenn Sie nicht möchten. Ich muss gehen und eine Erweiterung kaufen, nur um Animation zu lernen. Sie müssen dies sicherlich nicht verwenden, um mit der Animation zu beginnen. Dies nur einen Teil des Prozesses zu rationalisieren und es ist etwas, das ich wirklich mag, also dachte ich, ich würde mit Ihnen teilen. Das ist das grundlegende Setup für Photoshop. Lassen Sie uns sehen, wie Sie eine Datei auf Procreate einrichten. Lassen Sie uns eine Datei einrichten und Procreate. Ich werde fortfahren und die Fortbildung öffnen. Ich gehe zu einem neuen Dokument. Wie ich im letzten erwähnt habe, wollte ich mit rund 2.000 Pixeln gehen. Procreate hat ein Standard-Setup mit 2048 bis 2048. Ich werde das einfach auswählen, weil ich faul bin und 2.000 nur eine Schätzung war, also ist das ziemlich nah. Ich werde darauf klicken. Wir haben unser neues Dokument. Wir haben unsere Ebenen hier drüben, genau wie in Photoshop. Was wir tun müssen, um Animationen in Procreate zu starten, ist, klicken Sie auf diese kleine Symbolleiste, Werkzeug-Icon in der oberen linken, und dann gehen Sie zu Canvas und dann Animationsassistent und dann wollen wir das einschalten. Was das tut, ist, dass es eine kleine Zeitleiste am unteren Rand ähnlich wie die Timeline in Photoshop öffnet . Hier unten haben wir einen kleinen Einstellungsknopf. Hier sehen Sie Frames pro Sekunde. Denken Sie daran, dass wir das um 12 Uhr wollen. Wir ziehen das nur auf 12 runter. Wir haben 12 Bilder pro Sekunde. Procreate hat eine eingebaute Zwiebel-Haut-Funktion. Was Zwiebelhaut ist, ist, dass es die Deckkraft des vorherigen Rahmens herunterdreht und es Ihnen zeigt, während Sie den zweiten Rahmen zeichnen. Auf diese Weise können Sie sehen, wo sich die Animation befand, während Sie langsame Änderungen vornehmen, um das Auge dazu zu bringen, dass es wie Bewegung aussieht. Dies wird sehr vorteilhaft und hilfreich sein. Wenn es für Sie jetzt verwirrend ist, machen Sie sich keine Sorgen, es wird sinnvoller, wenn wir mit dem Zeichnen beginnen und anfangen zu animieren. Wir haben hier einige Einstellungen für die Zwiebelfelle. Wir haben Zwiebel-Haut-Rahmen max. Was das bedeutet, ist, dass es uns relative Grade der Transparenz zeigen wird, alle Frames. Sie denken, dass das überhaupt nicht hilfreich ist, ich mag es, diesen Satz auf ein oder zwei zu haben. Was das tut, ist, dass es Ihnen nur den Rahmen vor Ihrem aktuellen Frame und den Rahmen nach Ihrem aktuellen Frame zeigt. Wieder, wenn das verwirrend ist, mach dir keine Sorgen, dass es Sinn macht, wenn wir gehen. Dann können Sie hier die Deckkraft der Zwiebelhaut kontrollieren. Das ist, wie hell oder dunkel es auftaucht. Sie können dies ändern, während Sie gehen, wenn es ärgerlich oder ablenkend wird. Diese andere Einstellung denke ich, ist wirklich cool, die Farben sekundären Rahmen. Dies geht zusammen mit der Zwiebelhaut Sache. Es macht es nicht nur transparent, sondern auch eine andere Farbe. Dies kann sehr hilfreich sein, denn wenn Sie anfangen, Dinge zu transformieren und es ein wenig abstrakt wird, kann es verwirrend sein, welche Ebene welche ist. Wenn Sie die vorherige Ebene in einer anderen Farbe haben, wird sie viel deutlicher. Ich mag es, das einzuschalten. Dann unten haben wir nur einige Optionen für [unhörbar] und wir haben die eine Aufnahme, die nur bedeutet , dass, wenn Sie die Animation spielen, beginnt sie am Anfang und stoppt am Ende. Schleife wird nur in einem Zyklus fortgesetzt, wenn es zum Ende kommt, geht es zurück zum Anfang. Ping-Pong, es wird bis zum Ende spielen und dann zurückspringen und rückwärts spielen. Wir können mit denen herumspielen, wenn wir anfangen, aber das alles, was ich tun muss, um eine Datei-Setup zu bekommen, um mit der Animation zu beginnen. In der nächsten Lektion werden wir wählen und machen die Themen für unsere Animationen, aber klingt nach Spaß? Sehr gut, wir sehen uns dort. 4. Auswahl deines Motivs: Im vorherigen Video haben wir darüber gesprochen, dass wir unsere Datei-Setup erhalten. Aber bevor wir mit der Animation beginnen können, brauchen wir etwas zum Animieren. der nächsten Lektion werden wir die Themen unserer Animationen auswählen. Das könnte ein Charakter, ein Objekt oder sogar eine zufällige Form sein. Was auch immer Sie sich entscheiden, Sie werden es einfach halten wollen. Stick einfach mit einer Farblinie Arbeit für jetzt. Später werde ich ansprechen, wie man Farbe hinzufügt, aber es ist viel einfacher, die Grundlagen ohne diese zusätzliche Komplikation zu lernen. Für die Animation brauchen wir ein Hauptthema, nämlich die Figur, das Objekt oder die zufällige Form und ein anderes, um diesen Charakter zu morphieren. Das kann nur ein anderes Charakterobjekt oder eine zufällige Form sein. Um die Dinge einfacher zu halten, würde ich empfehlen, etwas zu wählen, das eine ähnliche Form wie die andere Seite hat. Zum Beispiel, eine Scheibe Pizza und ein Verkehrskegel, oder der Mond und ein Donut, oder ein Auto und Rollschuh. Nachdem Sie sich entschieden haben, was Sie machen möchten, ist der nächste Schritt, mit dem Skizzieren zu beginnen. Sie können dies auf einem Stück Papier tun, wenn das für Sie bequemer ist, oder beginnen Sie direkt in der Datei zu arbeiten, die wir eingerichtet haben. An diesem Punkt spielt es keine Rolle. Wir versuchen nur, Ideen zu skizzieren und was auch immer der bequemste Weg für Sie ist, das ist es, was Sie tun sollten. Ich werde anfangen, eine Idee für meinen Charakter zu skizzieren. Weise mache ich gerne Skizzen auf neue Ebenen. Sie können sie löschen, sie sind schlecht oder Sie können die Deckkraft ablehnen und sie verfolgen, wenn ich sie wiederholen möchte, um sie ein wenig besser zu machen. Geh weiter und hol dir einen Pinsel und benutze vielleicht einen Bleistift, bürste einen von Kyle Websters Pinsel, weil seine Pinsel großartig sind und ich werde nur anfangen zu skizzieren. Ich habe mich entschieden, mit einem meiner geisterhaften Charaktere zu gehen. Ich beschloss, dies zu tun, weil ich diese gerne zeichnen, sie sind in der Regel meine Go-to, wenn ich beginne eine Figur zu zeichnen und sie machen Spaß zu animieren, weil sie diese organische wackelige Form haben. Lassen Sie mich ihm ein paar Füße geben, ich weiß nicht, wie wichtig die Füße sind, weil Geist fliegen kann. Ich weiß es nicht. Die Füße geben mehr einen besseren Charakter. Aber wie auch immer, lassen Sie uns nicht in die Details hier eingehen. Wir haben ein paar Füße, es ist ein Geist, es hat einen Schwanz, er kann fliegen. Es wird ein paar Augen brauchen. Nun, lassen Sie uns ein paar große goofy Augen auf diesen Kerl setzen. Irgendein Absacken aus seinem Geisterkopf und gib ihm ein paar Geisterwangen und ein großes Maul. Du wirst ein paar große Zähne brauchen, um auf seinem großen Mund zu gehen. Jetzt, da ich die Skizze zu einem guten Ort, mit dem ich zufrieden bin, werde ich eine engere Version zu tun. Ich werde nur die Deckkraft auf meiner Ebene senken, so dass sie dunkel genug ist, damit ich sie sehen kann, aber leicht genug, dass ich überall darauf zeichnen kann. Ich werde eine neue Ebene erstellen und hier werde ich meine verschärfte Version zeichnen. Zoomen Sie ein wenig und gehen Sie einfach über sie zu verfolgen. Wenn Sie die Dinge aufheben, werden Sie alle zusätzlichen skizzenhaften Linien loswerden , so dass wir nur eine einfache Linienzeichnung haben, von der wir arbeiten können. Ich werde nur all diese Linien glätten. Sie heraus, wie diese Formen tatsächlich aussehen, seit ich all diese Skizzenlinien habe. Ich möchte die Dinge einfach vereinfachen, während ich gehe. Manchmal, wenn ich eine Linie wie diese mache, werde ich ein wenig durch die Beine gehen und dann werde ich sie dann einfach löschen, so dass ich diesen Winkel schön und glatt bekommen kann. Setzen Sie eine Lippe auf diesen Kerl für einen kleinen Charakter oder eine Geisterlippe und holen Sie diese Zähne hier rein, holen Sie die Zunge, zeigen Sie dieses Ende. Wieder, ich straffe nur die Dinge, nur machen diese Linien schön und sauber. Ich brauche Augen. Du ziehst sie einfach erst rein und dann können wir die Überlappung danach löschen. Du hast diese überflüssigen Füße eines fliegenden Geistes. Lassen Sie uns das einfach löschen und ich denke, er ist gut zu gehen. Jetzt können wir unseren Skizzen-Layer löschen, das brauchen wir nicht mehr. Ich werde ihn nach oben bringen, damit ich ihn referenzieren und an meinem nächsten Charakter arbeiten kann . Ich denke wie eine Hundetyp-Situation für diesen Kerl. Ich denke das, weil ich bemerkt habe, dass diese Füße aussehen, als könnten sie Ohren an einem Hund sein. Es erinnert mich an die Ohren von Odie aus Garfield. Ich denke, während ich den Morph mache, könnten sie so nach oben drehen und es wird ein kleiner visueller Witz sein, der die Füße in die Ohren bringt. Ich denke, dass dieser hintere Teil des Körpers der Mund sein könnte, also wird der Hund vielleicht in die andere Richtung blicken. Wenn die Ohren aufkommen, kann das in einen Mund morphieren. Das ist, worüber ich gesprochen habe, wenn Sie ähnliche Formen haben. Sie haben etwas ausgewählt, das den Linien der anderen Sache folgt , kann die Dinge interessant und lustig machen. Aber man muss es definitiv nicht so machen, aber es ist ein Trick, um die Dinge einfacher zu machen. Wir haben diesen kleinen Körper auf ihn, wir machen ein paar Käferaugen ähnlich wie die andere. Ich möchte, dass dies definitiv sein eigener einzigartiger Charakter ist, aber auch einige Ähnlichkeiten visuell hat, so dass, wenn wir sie untereinander morphen, es ein natürlicher Übergang sein wird. Ich gehe und ziehe den Kerl ein bisschen zusammen. Verweisen Sie einfach auf den anderen Charakter, haben ähnliche Augen und diese runde Form. Aber dieser Typ wird mehr eine Trennung zwischen seinem Kopf und seinem Körper haben. Sagen wir, wir reparieren diesen Mund, machen ihn etwas natürlicher. Ich habe diesen hinteren Bereich. Wir werden herausfinden, wie man diesen Kopf an seinem Körper arbeiten lässt. Denken Sie, es in mehr von einer Form zu machen. Nun, machen Sie die Dinge ein wenig einfacher. Gib ihm ein paar Füße und wir beschleunigen die Dinge hier oben. Jetzt, wo ich meine Skizzen fertig habe, werde ich meine endgültigen verschärften Zeichnungen machen. Ich habe meine Skizze hier auf einer eigenen Ebene und ich werde die Deckkraft wieder nach unten bringen , genau wie ich es vorher getan habe und eine neue Ebene erstellen, und hier werde ich meine Zeichnung machen . Jetzt werde ich nur einen Farbpinsel schnappen. Ich möchte Kyle Websters Pinsel verwenden, weil sie großartig sind und ich sie mag. Aber Sie können jeden Pinsel verwenden, den Sie wollen. Ich finde, dass die Verwendung einer strafferen Reinigungsbürste dies einfacher macht, aber Sie können mit dem Versuch experimentieren, mehr grobe Bürste. Es wird nur das Liniengewicht ein wenig mehr variieren und Ihnen interessante Effekte geben. Ich werde das beschleunigen, damit du nicht zusehen musst, wie ich das langweilig verfolgen kann. Wie Sie bemerken werden, während ich zeichne, drehe ich die Leinwand viel. Ich tue das, weil es mir hilft, Linien ein wenig glatter und sauberer in verschiedenen Winkeln zu zeichnen. Manchmal ist es einfacher, durch eine Kurve zu ziehen oder durch eine Kurve zu drücken und bessere Ergebnisse zu erzielen. Ich arbeite an meinem zweiten Charakter hier, ziehe nur die Dinge zusammen. Wieder zoomen und verkleinern, meine Leinwand drehen. Es sind nur kleine Dinge, die mir helfen, meine Linien schön sauber zu machen. Veröffentlichen Sie Ihre wahren Illustrationen in der Projektgalerie, damit wir Ihre Fortschritte sehen und sehen können , welche Dinge Sie schließlich ineinander bringen werden. Im nächsten Schritt werden wir unsere Illustrationen wackeln lassen. 5. Wackelbewegungen: Line Boil: In dieser ersten Übung zeige ich Ihnen, wie Sie eine einfache Illustration machen, wackeln oder vibrieren wie ein traditioneller Old-School-Cartoon. Diese Bewegung innerhalb der Linie Arbeit wird als Linie Kochen bekannt. Linienaufkochen ist das Ergebnis einzelner Zeichnungen, aus denen eine Animation besteht, die nicht perfekt ausgerichtet ist, ob es leichte Unterschiede in der Ausrichtung der Linien oder Linienstärke oder Pinselstrich eine beliebige Anzahl jener Dinge sein könnte , die sind das Ergebnis des Handzeichnens der einzelnen Frames einer Animation. Aber wenn sie nur ein wenig aus sind, gibt es nur ein bisschen Bewegung, die passiert. In den frühen Tagen der Animation wurde dies definitiv als Fehler angesehen, so dass Animatoren ihr Bestes versuchten, dies um jeden Preis zu vermeiden. Sie können sich vorstellen, wie schwierig es wäre, jede Bewegung zu vermeiden, wenn Hand unzählige Rahmen für sogar einen kurzen Cartoon geschweige denn einen Film in voller Länge zeichnen. Diese Unvollkommenheit ist jedoch etwas, das ich wirklich mag. Genau wie leicht Offsetdrucke oder alte Schallplatten gibt diese Unvollkommenheit einem Stück eine menschliche Note und verleiht ihm eine Wärme und ein bisschen Leben und Energie, die es sonst nicht unbedingt hätte. Ich liebe es, wie das aussieht. Ich liebe die kleinen Unvollkommenheiten. Ich liebe das kleine Stück Hand, das sich in dieser Arbeit durchzeigt. Das Gute daran ist, dass wir nur menschlich sind, du musst nichts Besonderes machen , außer nur versuchen, das Gleiche dreimal zu zeichnen. Lassen Sie uns in Photoshop eintauchen und ich werde Ihnen zeigen, was ich meine. Machen wir uns bereit, unsere Zeichnung wackeln zu lassen. Wir nehmen das erste Objekt, das wir erstellt haben, oder Charakter, was auch immer Ihr erstes Thema ist. Wir werden die Akte öffnen. Ich habe meine hier geöffnet, und wir haben bereits die Zeichnung auf unserer Ebene gesetzt. Um das Wackeln zu machen, müssen wir nur noch zwei Mal zeichnen. Das Tolle ist, dass Sie nicht wirklich versuchen oder etwas Besonderes tun müssen, um es wackeln zu lassen. Es wird nur ein natürliches Ergebnis sein, es zu verfolgen und nicht vollkommen perfekt zu sein. Versuchen Sie nicht, nicht perfekt zu sein, denn wenn Sie versuchen, es unvollkommen zu machen, wird es wahrscheinlich zu viel schütteln. Während ich gehe, werde ich versuchen, es ziemlich genau zu verfolgen. Was ich tun werde, ist, einfach voran zu gehen und die Deckkraft nach unten zu bringen und dann eine neue Ebene zu erstellen. Manchmal ist es eine gute Angewohnheit, Ihre Ebenen zu beschriften, wenn Sie Animation machen, weil es verwirrend wird. Ich werde den ersten 1 anrufen. Ich werde es zweite 2 nennen, und ich werde jetzt meine dritte Schicht machen, nur damit ich sie später nicht umbenennen muss. Also 1, 2, 3. Das werden meine Wackeln sein. Eine zweite, ich habe meinen Pinsel unter dieser Schicht, dieser ist abgestellt und ich werde es einfach verfolgen. Wie ich bereits erwähnt habe, versuche ich nicht, dies unvollkommen zu machen. Ich denke manchmal, wenn Menschen diese Technik lernen und versuchen, diese Schwingungslinie zu kochen, gehen sie davon aus, dass sie die Unvollkommenheiten übertreiben müssen und Sie wirklich nicht. Dies ist nur eine natürliche Schwingung, die passiert, wenn Sie etwas neu zeichnen. Aber wenn man schaut, gibt es nur subtile Unvollkommenheiten und das ist alles, was wir wirklich brauchen. Du willst ganz nah dran sein. Mach dir keine Sorgen darüber, zu nah zu kommen oder zu versuchen, es zu übertreiben. Im Grunde verfolgen Sie es einfach und machen Sie sich nicht zu viel Sorgen. Sie können immer mit einer lockeren Verfolgung experimentieren und sehen, wie viel das vibriert und sehen, ob das etwas ist, das Sie wollen, aber für mich mag ich ein wenig Vibration, die sich nicht zu nervös anfühlt. Die andere Sache ist, weil wir diese drei Frames wiederholen werden , um die Illusion von ständiger Bewegung zu geben. Wenn sie zwei verschiedene sind, wird es keine sehr gute Schleife sein, weil es zu nervös sein wird und es wird sich wiederholend aussehen, wenn es dramatische Bewegungen dazwischen gibt. Füllen wir das einfach aus. Wir machen unseren zweiten fertig, und wir werden eine dritte ziehen. Ich mag es, einfach die zweite Ebene auszuschalten und dann die erste erneut zu verfolgen , anstatt die Deckkraft auf der zweiten zu reduzieren und daraus zu zeichnen. Ich finde, es funktioniert besser, zum Original zurückzukehren, denn wenn Sie nur Ihre Tracings verfolgen, wird sich das Bild zunehmend ändern als eine natürliche Schleife. Denn wenn Sie es neu zeichnen, werden die Linien vielleicht etwas größer. Dann verfolgen Sie das, es ist fast wie ein visuelles Telefonspiel, bei dem eine Person etwas sagt, und dann ändert es sich ein wenig und ändert sich ein wenig. Wenn es bis zum Ende kommt, ist es unkenntlich. Jetzt, da wir alle drei unserer Zeichnungen haben, wenn ich zurückgehe und die Deckkraft auf unserer ersten Zeichnung wieder aufbringe. Jetzt, da sie alle vollständig opecisiert sind, ist das kein richtiges Wort, aber jetzt, da sie alle gleich sind, gehen wir zu unserem Timeline-Fenster, das wir im Setup geöffnet haben. Wenn du das nicht mehr offen hast, ist das in Ordnung. Gehen Sie einfach zum Fenster, wählen Sie Timeline, öffnen Sie es, und wir werden auf Video Timeline erstellen klicken. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die Timeline zu verwenden. Für diese erste Übung möchte ich Ihnen den sehr einfachen Weg zeigen, ungefähr so nah an dem Äquivalent des Fußbuchs ist, wie Sie bekommen können. Um dies zu erreichen, klicken wir auf diese kleinen Felder in der unteren linken Ecke Ihres Timeline-Fensters. Klicken Sie auf diese. Es wird auf diese viel einfachere Sache mit nur diesem kleinen Thumbnail in der unteren linken Ecke umschalten . Mit einer fünf zweiten Ebene darunter. Jetzt, da wir dies haben, gehen wir auf die rechte Seite des Timeline-Fensters, klicken Sie auf diese Zeilen und wir werden tun, um Frames aus Ebenen zu machen. Wir klicken darauf. Was hier passiert, ist, dass es all unsere Ebenen braucht, auf denen wir gerade unsere Zeichnungen gemacht haben , und sie in die Timeline schicken, um einzelne Frames zu sein. Wie wir erwähnt haben, ist jede Zeichnung ein Rahmen, und jetzt werden unsere Zeichnungen in Rahmen umgewandelt. Das einzige, was hier ist, dass es den Hintergrund als eine Ebene verwendet, die wir nicht wollen. Was wir tun werden ist, dass wir einfach auf diesen kleinen Mülleimer unten rechts klicken und jetzt werden wir unsere drei Rahmen hier haben. Wir wollen den Hintergrund drehen und fotografieren, weil ich hier zurückkehren möchte. Du musst das nicht tun, aber ich will den weißen Hintergrund haben. Um alle diese Ebenen auf einmal zu ändern, klicke ich einfach auf die erste, halte die Umschalttaste gedrückt und klicke dann auf die dritte und du wirst sehen, dass alle diese Ebenen ausgewählt sind. Sobald sie alle ausgewählt sind, kann ich zu meinen Ebenen wechseln und dann einfach die Hintergrundebene einschalten. Sie werden sehen, dass jeder von ihnen ihre Hintergründe hat. Lassen Sie uns alle diese Ebenen erneut auswählen, indem Sie auf die erste klicken und dann die Umschalttaste gedrückt halten und auf die dritte klicken. Jetzt können wir die Zeit ändern, wie lange diese Bilder auf dem Bildschirm sein werden. Diese haben hier die Standardeinstellungen, 0.1, 0.2, 0.5. Dies sind vereinfachte Versionen der Bildrate, da dies die am meisten vereinfachte Version ist. Diese Timeline eignet sich am besten für jemanden, der nur versucht, ein animiertes GIF zu erstellen und sich nicht wirklich um das Timing kümmert. Aber Sie können einfach die 0.1 wählen, und das wird Sie ziemlich nah an den 12 Frames pro Sekunde, über die wir sprechen. Aber das ist nur ein einfacher Weg, um zu animieren und sich nicht um eine Timeline und solche Sachen zu sorgen, die ich Ihnen als nächstes zeigen werde. Aber das ist ein wirklich einfacher Weg, und ich denke, es ist schön, das zu lernen, weil Sie experimentieren und einfach nicht so viel über das Lernen von Dingen sorgen können. Dies ist der schnellste Weg, um etwas zu animieren, was Spaß macht. Wir haben diese alle gesetzt, jeder, wenn wir auf den ersten Frame klicken, werden Sie auf dem Ebenenfenster sehen. Frame 1 ist sichtbar, wir klicken auf zwei, zwei ist sichtbar. Wenn wir auf drei klicken, sind drei sichtbar. Das ist es, was wir wollen, das ist perfekt. Das ist unser Übergang. Das ist unser wackeliger Begriff, wenn Sie so wollen. Unten unten haben wir dieses Ding, das für immer sagt. Wenn deine nicht ewig sagt, ist es das, was wir wollen. Für immer bedeutet, dass es nur weiter schleifen wird und das ist, was wir wollen. Wir wollen, dass diese Schleife. Ich werde dafür sorgen, dass das für immer läuft. Von der ersten und wenn wir spielen, werden Sie einige Wackel-Action sehen, die Sie gemacht haben. Sei einfach bereit dafür, 1, 2, 3 geht weiter. All das, ist nicht lustig? Es hat nur ein bisschen Vibration dran. Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich nicht versucht, dieses Wackeln zu machen, ich habe es nur zwei weitere Male verfolgt. Jetzt, da ich Ihnen den einfachen Weg gezeigt habe, dies zu tun, möchte ich Ihnen die wirklich robustere Timeline zeigen, die vorteilhafter ist und Ihnen viel mehr Flexibilität gibt, wenn Sie versuchen, fortgeschrittene Animationen zu machen oder einfach nur versuchen, haben einige eine bestimmte Menge an Zeit sein. Dies gibt Ihnen nur viel mehr Kontrolle und Option. Wir werden wieder auf Video Timeline erstellen klicken. Wir gehen und stellen sicher, dass unsere Timeline-Framerate korrekt ist. Dann ändern Sie das von 30 auf 12. Nun, Sie werden sehen, dass alle unsere Rahmen standardmäßig 12 Frames lang sind oder so etwas. Dies wird die Sache hier nach unten ziehen steuert, wie weit in wir auf jedem Frame gezoomt sind. Hilft uns, hereinzuzoomen, um unsere Timeline wirklich eng zu gestalten. Wenn wir einzelne Frames sehen wollen oder wenn wir verkleinern wollen, um mehr Kontrolle zu bekommen. Was wir jetzt tun müssen, ist, alle unsere Rahmen nur einen Frame lang zu machen , weil es 12 Frames pro Sekunde sagt. Alles, was du tun wirst, ist, diese so weit zu ziehen, wie sie gehen. Jetzt können wir darauf hineinzoomen und Sie werden sehen, dass jeder von ihnen ein Frame ist. Dort sehen Sie den kleinen Ein-Frame-Marker. Was wir jetzt tun wollen, ist, diese in Ordnung zu bringen. Zwei beginnen nach eins und drei nach drei. Wir sind wieder da, wo wir in die andere Richtung waren, damit wir weitermachen und das spielen können. Cool. Nun, was wir tun könnten, da wir diese ganze Zeitachse haben, ist, dass wir diese Dinge konsolidieren können, es ein bisschen einfacher machen können. Ich kann diese Schicht, den Rahmen nehmen , ihn dort hinlegen, und jetzt können wir diese alle in einer kleinen Gruppe zusammenstellen, dieses Video gruppiert und wir können voran gehen und das beschriften, damit wir das die Zeichen-1-Schleife nennen können. Jetzt haben wir diese drei Bilder, die wir immer und immer wieder wiederholen können , damit unser Charakter an einem Ort bleibt, aber immer noch die Vibration haben, die wir wollen. Jetzt wissen wir, wie wir unseren Charakter oder Objekt oder was auch immer Sie machen, wir gehen und vibrieren es, um ihm ein wenig Energie zu geben. In der nächsten Lektion werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dieser Technik einige andere Anwendungen verwenden, um einige lustige Ergebnisse zu erzielen. 6. Wackelbewegungen: Andere Anwendungen: Jetzt, da wir unsere Illustrationen gemacht haben, wackeln und vibrieren. Ich werde Sie durch einige andere lustige Beispiele mit procreate auf dem iPad zu führen. Ich habe hier ein Zeugendokument geöffnet und ich werde meinen Animationsassistenten unter Canvas-Animationsassistent einschalten . Eine unterhaltsame Möglichkeit, diese Technik zu verwenden, besteht darin, Wörter wie ein Logo oder etwas zu animieren. Ich habe viele coole Leute Logos auf ihrer Website animiert gesehen und das ist etwas, das Sie ziemlich leicht tun können. Lassen Sie uns einfach ein einfaches Wort hier animieren. Ich gehe voran und schreibe das Wort wackeln, um das Wackeln zu demonstrieren. Wenn Sie die Zeitleiste hier unten verwenden, nachdem Sie einen Frame gezeichnet haben, klicken Sie einfach auf „Einen Frame hinzufügen“ und Sie werden sehen, dass es automatisch heller wird, so dass wir darüber zeichnen können. Fügen Sie einen weiteren Rahmen hinzu. Lassen Sie uns in unsere Einstellungen gehen, um diese neuen zu sehen. Zuerst bringen wir dies auf 12 Frames pro Sekunde und dann Zwiebelhaut Frames. Lassen Sie uns dies von max zu eins ändern und so sehen wir nur den vorherigen Frame, nicht den davor. Die Deckkraft ist in Ordnung. Vielleicht könntest du das tun. Bringen Sie das ein wenig nach unten und lassen Sie uns die Farbsekundär-Frame-Option machen. Dies wird uns die Deckkraft noch mehr senken lassen , wenn wir es wollten, und Sie können sehen, dass es rot ist, was es sehr deutlich macht, wenn wir darüber nachvollziehen. Denn, procreate hat automatisch die Transparenz Sache mit den Zwiebel-Haut-Features und der Timeline. Wir müssen nicht reingehen und sicherstellen, dass unsere Kapazität aufgetaucht ist oder so etwas, also können wir einfach „Play“ drücken und hier einige Wackelbriefe bekommen. Ist das nicht lustig? Lassen Sie uns ein wenig mehr experimentieren und versuchen, ein wenig anders zu zeichnen. Was ist, wenn wir die Dinge ein wenig übertreiben wollen? Was, wenn wir mit so etwas wie wackelige Buchstaben anfangen? Auch ich denke, es macht Spaß, einen Pinsel zu verwenden, ein bisschen Körnung wie diesen, wenn ich solche Animationen mache. Weil die Unvollkommenheit in der Linienqualität und wie die Textur, wenn Sie möchten, wirklich zu diesem traditionellen Animationsstil beiträgt. Fügen Sie hier einen neuen Rahmen hinzu. Was ist, wenn wir versuchen, die Linien des Wackelns mehr zu machen , indem wir ein wenig ändern, anstatt sie direkt zu verfolgen? Da wir diese Kurven hier haben, was ist, wenn wir sie umkehren, um zu sehen, wie das aussieht? Wenn du dieses Zeug machst, experimentiere auf jeden Fall und hab Spaß. Ich habe so ziemlich alle meine Animationssachen gelernt, weil ich mich nie als Animator begeben habe. Ich hätte nie gedacht, dass es etwas ist, das ich für einige meiner Arbeit tun würde. Ich habe nur herumgespielt und experimentiert und ich denke, es so zu machen , gab mir ein bisschen einen einzigartigen Stil und eine Perspektive über diese Dinge. Was ich denke, kann vorteilhaft sein, um Ihnen Ihre eigene kleine visuelle Stimme zu geben. Auf jeden Fall spielen und experimentieren. Ich werde ehrlich zu dir sein, ich weiß nicht wirklich, wie das ausgehen wird. Ich denke, das ist der Spaß daran. Für diesen habe ich auf die vorherige Sache gekippt. Ich drehte, wohin die Richtung ging, aber ich weiß nicht wirklich, was ich auf diesem dritten machen soll. Ich versuche, eine zu machen, die zwischen den beiden Richtungen der Wackellinien liegt, wenn das einen Sinn ergibt. Genau wie bei einer weniger extremen Version. Ich denke, es könnte alles ein guter Mittelweg sein. Alles klar, mal sehen. Sieh dir das an. Das ist super wackelig. Siehst du, dass es Spaß macht und du so alles machen kannst. Versuchen wir eins mit einem Gesicht. Machen Sie hier einen Charakter. Charakterkopf, plus große Augen wie diese und machen sie überrascht aussehen. Das wird gut für eine Schleife sein, denn es wird wie ein leerer Blick mit seinem Mund Agape sein. Ja, wie Sie sehen können, es ist nur, Sie zeichnen eine Sache und dann einfach zwei weitere Male und einfach Schleife es und so machen wir Spaß. Es macht wirklich Spaß. Jetzt, da wir ein wackeliges Bild haben. Nun, machen wir uns bereit, es zu schmieren. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 7. Schmiertechniken: In der nächsten Lektion werde ich euch alles über Abstriche beibringen. Du denkst wahrscheinlich, das klingt komisch. Was für ein Abstrich mit Animation zu tun haben? Sie haben viel mit Animation zu tun. Abstriche sind Zaubertrick. Sie sind ein Werkzeug, das von Animatoren verwendet wird, um Menschen zu tricksen und viel Spaß zu haben. Unschärfe ist eine optische Täuschung. Es zeigt eine Unschärfe der Bewegung in einem einzelnen Frame oder einer Zeichnung. Dies ist offensichtlich super-hilfreich, weil es vermeidet, unzählige Rahmen zu zeichnen , nur um eine schnelle Bewegung darzustellen . Es gibt eine Menge verschiedener Möglichkeiten, Abstriche zu machen, und das ist einer der Gründe, warum ich sie liebe. Einige Animatoren dehnen ein Bild über einen einzelnen Frame, andere wiederholen ein Bild oder ein Objekt eine ganze Reihe von Malen innerhalb eines Frames. Es gibt wirklich keinen falschen Weg, es zu tun. Du kannst so komisch werden, wie du willst, experimentieren und sehen wie sehr du Leute trickst, denn das ist es, wofür wir hier sind, nicht wahr? Animation ist alles nur ein großer Trick. Old Warner Brothers Cartoons waren einige der ersten, die den Abstrich regelmäßig verwenden. Andere Begrüßungsanwendungen sind in Spongebob, denke, Sie haben von spongebob gehört. SpongeBob hat jede Menge seltsame, tolle Abstriche. Abstriche sind so cool, dass es einen ganzen Tumblr gibt, der ihnen als Animationsabstriche bezeichnet wird. Vielleicht pausieren Sie das jetzt und schauen Sie sich das an und freuen Sie sich, dann kommen Sie zurück, und wir werden anfangen, ein paar Abstriche zu machen. Ich werde euch durch einen sehr einfachen Abstrich führen, ich werde die Fortpflanzungskraft für diesen ersten verwenden. Ich habe jetzt meine drei lebendigen Zeichnungen für das Wackeln eingerichtet. Dieser Charakter, den ich als Halteplätze für diesen Charakter verwenden werde. Was wir mit diesem Abstrich machen werden, ist, dass wir ihn umdrehen werden, damit er in die andere Richtung geht . Um das zu tun, werde ich meine drei Frames hier duplizieren. Dupliziere eins, dupliziere sie dann und verschiebe sie so, dass sie die gleiche Reihenfolge beibehalten, in der sie sich befinden. Also 1, 2, 3. Auf diese Weise ist die Schleife die gleiche. In der Fortpflanze, weil wir nicht alle Funktionen von Photoshop haben , wenn wir so etwas schleifen wollen, müssen wir nur manuell so wiederholen. Es ist ein wenig mühsam aber es ist einer der Nachteile, wirklich einfache Software zu sein, das sind die Art von Dingen, mit denen Sie zu tun haben. Da wir ihn umdrehen lassen, werde ich jetzt diesen zweiten Satz von drei Bildern umdrehen. Dann gehen Sie auf die Ära an der Spitze zu transformieren.Ich werde auf Flip horizontal klicken. Dann tu dasselbe für die anderen beiden. Jetzt werden Sie sehen, dass es swishes ist und es sieht nicht so schlecht aus, aber wir werden einen Abstrich verwenden, um das natürlicher zu machen. Wenn Sie den Abstrich so machen, wird die sekundäre Farbe Sache wirklich hilfreich sein, und stellen Sie sicher, dass wir unsere Zwiebelhaut Freund zu einem gesetzt haben, so dass wir nicht auf viele Dinge auf einmal schauen müssen. Was ich tun werde, ist, dass Sie sehen, dass die ersten drei Frames eine Richtung und dann die drei oder die andere Richtung zeigen. Ich werde auf den dritten Frame klicken, das ist der letzte, den wir rechts abstimmen, und ich werde einen Rahmen hinzufügen. Hier, wir haben grün und rot. Das Rot ist der vorherige Rahmen, in dem das Monster nach rechts gerichtet ist, und das Grün ist der folgende Rahmen, wo es nach links gerichtet ist. Wir werden hier einen Abstrich zu machen.Was wir tun werden, ist zu versuchen, die Unschärfe der Bewegung zu emulieren , die passieren würde, wenn dieser Charakter dreht sich vollständig. Was Sie tun möchten, ist darüber nachzudenken, diese Bewegung in einer Unschärfe fortzusetzen. Ich denke, was ich hier tun würde, ist diese beiden Maus zu verbinden, so dass es eine große Mischung ist. Ich werde nur diese Linie greifen, möchte ich meinen Pinsel ein wenig kleiner machen, um die Linie zu arbeiten. Ich bringe es einfach dahin, wo es anfängt und mache dasselbe für den Boden, der dieser Linie folgt. Wie Sie sehen können, zeichne ich nur eine Linie, von wo sie beginnt bis zu dem Ort, wo sie sein wird. Verwenden Sie die Kurven, irgendwie passen Sie es ein wenig. Da die Zähne auf dem ganzen Weg über, gibt es ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie wir es tun können. Wir können die Zähne ausstrecken und sie länger machen, oder wir könnten sie wiederholen. Vielleicht könnten wir eine Kombination von jedem machen und sehen, wie das funktioniert. Für die Zähne werde ich einfach voran gehen und sie wiederholen. Dann wird vielleicht für die Zunge eine Strecke machen und die Iteration machen. Bringen Sie die Zunge so und dann haben Sie die Linie in der Mitte, also ist es eine große Zunge. Dann haben wir diesen Mittelbereich, die Innenseite seines Mundes, aber Abstrich mit Schwarz. Viele Betrachtungsabstriche spielen herum und experimentieren. Was Sie für die Augen tun können, ist, sie zu einer großen Form zu erweitern, oder vielleicht lassen Sie uns dieses billige Ding hierverwenden dieses billige Ding hier und machen Sie es einfach ein wenig Abstrich, dann können wir vielleicht die anderen Augen wiederholen. Diese eine lange Schülerin, dann haben wir das Highlight in der Mitte, damit wir das ausstrecken können. Es ist definitiv seltsam, darüber zu sprechen, wie man dieses Ding macht, weil es darum geht, herumzuspielen und zu experimentieren und Formen zu machen. Behalten Sie das im Hinterkopf. Ich werde diese Augen wiederholen, genau wie ein Weg, die Augen von außen hereinzubringen. Ich fühle mich wie die Abstriche selbst sind die meisten Spaß Sache. Der Kopf ist sehr einfach, weil wir ihn gerade etwas bewegen. Lassen Sie uns einfach eine normale Strecke hier machen. Dann diese Schwanzsituation, ich denke, wir können einfach so etwas tun oder einfach verbinden, dann kann ich einfach den unteren Teil des Körpers in Form bringen. Ich muss die Lippen schließen. Die Füße stehen in eine Richtung und dann in die andere Richtung, also können wir vielleicht einfach einen Mittelweg machen, wo die Füße nach vorne sind, und dann vielleicht ein paar zusätzliche Beinlinien hineinlegen. Wie Sie gehen, können Sie hier irgendwie hin und her drehen, um zu sehen, wie es funktioniert und sehen, es ist ziemlich lustig. Wir können zum Anfang zurückkehren und dann auf Play drücken. Lassen Sie mich das wieder normal drehen. Schau, wie seltsam das ist, aber wenn du es spielst, sieht es wie eine schnelle verschwommene Bewegung aus. Ich sagte doch, es ist Magie. Sie werden sehen, dass, da wir diese Frames wiederholt haben, der Charakter in einer Richtung aussieht. Wenn wir die nicht hätten, würde das einfach schnell hin und her blinken. Aber jetzt haben wir diesen Moment, in dem er auf die eine Seite blickt und auf die andere Seite blickt. Nachdem wir nun unseren ersten Abstrich erstellt haben, fahren wir mit der nächsten Lektion fort, in der ich Ihnen zeigen werde, wie Sie mit Photoshop einen Abstrich erstellen können. 8. Schmiertechniken in Photoshop: In der vorherigen Lektion habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie unseren ersten Abstrich mit Procreate auf dem iPad erstellen können. Für diese nächste Demonstration werde ich Photoshop verwenden, damit ich Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden zeigen kann . Früher habe ich erwähnt, dass ich gerne Animators Toolbar verwenden möchte. Ich werde Ihnen einige der Vorteile und Funktionen dieses Plug-Ins zeigen. Aber ich werde Ihnen auch zeigen, wie Sie alles tun, ohne Animators Toolbar zu verwenden. Für diesen Abstrich habe ich unsere anfängliche Schleife unseres Charakters. Genau das gleiche, dreimal wiederholt, und dann habe ich vorangegangen und eine andere Position für diesen Charakter gezogen. Also hier haben wir eine Zeichnung unseres kleinen Monsters in einen kleinen Ball gehockt. Ich habe das einfach dreimal verfolgt, so dass wir das mit einer Schleife haben. Was wir tun werden, ist einen Abstrich zu schaffen, um von diesem zu übergehen. Also, bevor wir anfangen, machen wir hier nur eine kleine Zusammenfassung. Wir möchten sicherstellen, dass unsere Bildrate auf 12 Frames pro Sekunde eingestellt ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie am unteren Rand Ihrer Timeline sehen und Sie werden ein wenig 12 Frames pro Sekunde sehen. Wenn Ihre nicht auf 12 Bilder pro Sekunde eingestellt ist, werden wir einfach voran und klicken Sie auf unser kleines Timeline-Fenster hier drüben und Timelines Framerate einstellen. Hier werden wir nur sicherstellen, dass das bei 12 ist, wenn es nicht ändern Sie es auf eine 12, und wir sind gut zu gehen. Wir haben unsere erste Position und dann haben wir diese kleine Schleife unserer zweiten Position, also müssen wir den Abstrich und zwischen ihnen machen. Wie Sie hier sehen werden, habe ich die erste Position und dann die Squirt Position in separaten kleinen Gruppen hier. Diese Gruppen werden als Video-Layer bezeichnet. Innerhalb einer Video-Ebene können Sie mehrere Frames haben, die Ebenen in Photoshop sind, also haben wir unsere Monster-Position eins und dann die Kniebeugen Position als eigene Videogruppe. Für den Abstrich werde ich nur voran gehen und eine neue Videogruppe machen. Obwohl es nur ein Frame ist, hilft es, es zu organisieren und getrennt zu halten. Auf diese Weise, wenn wir etwas von beiden wiederholen wollen, haben wir das als eine separate Sache. Das erste, was wir tun müssen, ist hier einen Rahmen zu bekommen , auf den wir zurückgreifen können, um unseren Abstrich zu machen. Mit Animators Toolbar Pro, wenn wir nur auf diese kleine Plus-Taste klicken, macht uns nur einen schönen kleinen Rahmen, dann ziehen wir es in Position und es ist bereits die richtige Länge. Wenn Sie Animators Toolbar Pro nicht haben, gehe ich einfach voran und mache das rückgängig. Sie können hier auf Ihre Ebenen klicken und dann einfach dieses kleine Plus in der unteren rechten Ecke tun und das wird Ihnen eine neue Ebene geben. Das einzige knifflige Ding hier ist, dass es standardmäßig diese verrückte Länge hat. Was in Ordnung ist, wir müssen nur bis zum Ende gehen und es dann wieder nach unten zu einem Frame und zu unseren 12 Frames pro Sekunde ziehen , dann würden wir weitergehen und es dazwischen bewegen. Wir haben unsere Schleife des Monsters in Position eins, und dann haben wir unseren leeren Rahmen , wo wir unseren Abstrich zeichnen, und dann haben wir die andere Position hier. Wenn Sie die Animator-Symbolleiste nicht verwenden und Sie am Ende mehr als einen Frame benötigen, kann es ein wenig mühsam sein, es auf die richtige Größe zu ziehen. Ein kurzer kleiner Tipp dafür ist, einfach voran zu gehen und eine neue Videogruppe zu machen. Sie klicken auf diesen Pfeil auf der rechten Seite der Videogruppen und tun Video Gruppe hinzufügen. Jetzt haben wir eine leere Videogruppe. Da wir diesen Rahmen haben, den wir bereits erstellt haben und ihn auf die richtige Größe gezogen haben, Sie einfach die Option gedrückt und ziehen Sie ihn. Es wird es dort für Sie kopieren. Jetzt können wir diese Video-Gruppe 2 wie ein Platzhalter von leeren Frames verwenden, so dass wir von nehmen können. Wenn wir also einen neuen Rahmen benötigen, ist dieser bereits in der richtigen Größe, also würden wir einfach voran gehen und Option halten und dann wieder nach unten ziehen und jetzt haben wir zwei Frames dort, und wir haben immer noch mehr da oben. Wenn du willst, kannst du beide packen und sie hier aufstellen. Jetzt haben wir drei und wenn du einen ganzen Haufen von ihnen brauchst, machst du das einfach ein paar Mal. Gehen Sie voran und halten Umschalttaste, wählen Sie alle diese Ebenen, halten Sie Option, und ziehen Sie sie dann nach oben und jetzt haben wir nur eine große Bank leere Ebenen hier oben. Lassen Sie mich das rückgängig machen, denn wir brauchen nur einen Rahmen, da dies eine Abschussdemonstration ist. Ich werde nur diese zusätzliche Video-Ebene löschen, um die Dinge schön und einfach zu halten. Ich habe über Onion Skins im Photoshop gesprochen, in der Procreate Demonstration eher und Photoshop hat diese auch. Um zu aktivieren, Onion Skins gehen wir hier auf der rechten Seite unseres Timeline-Fensters, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf Enable Onion Skins. Wie du sehen wirst, taucht unser Monster sofort auf. Wenn wir zu unserem Abstrichrahmen gehen, auf den wir ziehen werden, der in der Gruppe 1 ist, gehen wir einfach weiter und benennen Sie diesen Abstrich einfach, damit er weniger verwirrend ist. Dies ist unser Smear Rahmen, und Sie können sehen, dass wir die vorherige Position zur Verfügung haben und dann die zweite. Es ist also ein wenig schwer zu sagen, was hier vor sich geht, weil es so dunkel ist. Wir können reingehen und versuchen, unsere Zwiebel-Haut-Einstellungen zu korrigieren , um das ein wenig leichter zu sehen. Du gehst und klickst auf diese Zeilen in der rechten Seite und gehst dann zu Onion Skin Einstellungen. Wir werden darauf klicken, dies steuert, wie viel wir sehen. Frames vorher bedeutet, dass wir eine Vorschau eines Frames vor und eine Vorschau eines Frames nach sehen werden. Ich denke, das funktioniert am besten, weil mehr ein bisschen verwirrend wird. Es könnte eine Zeit geben, in der Sie mehrere in einer Reihe sehen müssen, Sie können voran gehen und das ändern. Hier haben wir die maximale Deckkraft und die minimale Deckkraft. Dies zeigt am meisten, die direkt daneben wäre 50 Prozent und dann wäre die nächste 25 Prozent, also lasst uns das ändern, damit wir sehen können, was das bedeutet. Wenn wir dies auf 100 Prozent ändern, sind sowohl die Vorher- als auch die Nachher-Frames 100 Prozent und es ist völlig dunkel. Das wäre überhaupt nicht sehr hilfreich, also lasst uns das auf 20 Prozent ändern. Es ist ein bisschen leichter. Wenn Sie vor und nach nur einem Frame arbeiten, müssen Sie sich keine Gedanken über die minimale Kapazität machen. Wenn Sie mehrere Frames hintereinander ausführen, die Deckkraft geringfügig ändert sich die Deckkraft geringfügig, wenn sie immer weiter entfernt wird, so dass Sie sie voneinander unterscheiden können. Photoshop hat nicht diese nette Funktion, die Procreate hat, wo es automatisch die Farben der Vorher- und Nachher-Layer ändert, so dass es ein wenig verwirrend sein kann, zu sehen, was wir hier tun. Es gibt einige Tipps und Tricks, die ich Ihnen zeigen kann, wenn das ein bisschen zu seltsam wird. Dies ist unsere Abstriche Ebene, hier werden wir unseren Abstrich zeichnen und während wir die Vorschau des letzten Rahmens und des nächsten Rahmens betrachten, können Sie sehen, dass es ein wenig verwirrend ist, wo sich die Linien überlappen und es ist schwer zu sagen, was welche Schicht. Ein kurzer Tipp, den ich habe, ist, eine neue Videogruppe hinzuzufügen. Wenn Sie zu unserer Timeline gehen, können wir gehen und eine neue Videogruppe hinzufügen und wir werden dies als Ort verwenden, um eine Kopie unserer Zeichnungsebene zu erstellen , die wir ändern können, so dass meine wählen Sie die Ebene, die wir in der Vorschau sehen. Dann werde ich die Option halten. Ziehen Sie das dann einfach auf die neue Videogruppe. Auf diese Weise habe ich eine Kopie der Zeichnung auf eigenen Ebene, die ich ändern kann, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, dass ich das Original durcheinander bringen muss. Jetzt gehe ich weiter und schalte unsere ursprüngliche Sequenz der Monsterposition eins aus. Jetzt, da ich diese neue Ebene habe, halte ich Befehl gedrückt und klicke auf diese Ebene, um die gesamte Linienarbeit auszuwählen. Dann werde ich einfach eine helle Farbe wählen oder ein Rot benutzen. Ich werde nur den Farbeimer nehmen und das ausfüllen. Jetzt haben wir im Grunde nur eine rote Version unserer gezeichneten. Wenn wir nun eine Vorschau unseres Abstrichen-Layers anzeigen, sehen Sie, dass die vorherige Zeichnung gelesen wird. Die nächste Zeichnung ist schwarz. Jetzt können wir sehr deutlich sagen, was auf welcher Schicht ist. Jetzt können wir anfangen zu zeichnen. Ich werde meine Farbe wieder auf Schwarz wechseln, einen Pinsel schnappen. Ich gehe zu meinen Werkzeugvoreinstellungen. Wählen Sie den Freihandpinsel aus, den ich für die andere Zeichnung verwende, mit der alles übereinstimmt. Lasst uns reingehen. Willst du nur einen Startplatz auswählen? Ich mag in der Regel die einfachste Stelle oder einfach nur die Augen aus irgendeinem Grund wählen ich mag, um mit den Augen zu beginnen. Das machen wir hier. Was ich jetzt tun werde, ist eine Linie zu zeichnen, die die Seiten der Augen verbindet , von wo aus sie beginnen. Dann von dort, wo sie hingehen. Siehst du, ich greife nur die Größe der Augen. Dann werde ich hineingehen und die Spitze ausfüllen. Dann nimm einfach die Linie von unten. Dann bringe sie einfach zusammen, wie ich die Punkte verbinde. Dann verbinden wir die Punkte buchstäblich mit den Pupillen. Füllen Sie beide aus. Dann können Sie sie einfach verbinden. Lass es nur dieser Linie folgen. Tun Sie dasselbe auf dieser Seite, obwohl sich das Auge ein wenig bewegt, aber es ist der gleiche Prozess. Wir füllen das aus. Als nächstes müssen wir den Schwanz ansprechen. Sie werden sehen, wenn er sich hockt, der Schwanz ist über seinem Kopf im Stehen verbeugt. Es steht nur da draußen, um technisch zu sein. Wir werden versuchen, den Mittelweg zwischen diesen beiden Orten zu finden. Was Sie tun können, ist den Punkt dazwischen zu finden und einfach anfangen, diesen als Linie zu verwenden. Ich werde diese Linie direkt zwischen dem ersten und dann dem nächsten für ihn ziehen. Dann bringe ich es etwa auf halbem Weg. Ich möchte den ganzen Weg nach oben gehen, denn diese Abstrich Schicht wird uns ein bisschen eine Zwischenzeit geben. Diese zusätzliche Bewegung hat es geht zum nächsten Frame, wir machen es ein wenig dynamischer. Wir haben hier die Spitze des Kopfes. Wir machen das Gleiche, oder wir gehen einfach dazwischen. Dieser ist ein bisschen nicht wirklich so viel dazwischen, weil er näher an der Spitze ist. Aber ziehen wir einfach die Linie rein. Dann bringe ich diese Linie den ganzen Weg runter zum Mund. Was kommt als Nächstes? Lass uns die Füße sehen. Die Füße sind in beiden Situationen ziemlich gleich. Das ist einfach zu tun. Das äußere Bein wird vom Körper vollständig verdeckt. Lassen Sie uns einfach den Körper fast den ganzen Weg nach unten als ein kleines Zwischenprodukt zwischen diesen beiden Punkten zeichnen . Sie werden sehen, wenn er aufsteht, das Bein ein bisschen gebogen wurde, und es ist fast eine 90-Grad-Drehung, als er sich nach unten hockte. Wir finden nur einen Mittelweg, der das Bein ein wenig beugen wird. Es ist fast wie ein halber Punkt, einfach so. Du kannst nicht mal sehen, was mit dem anderen Bein passiert. Wir ziehen einfach die Linie da rein. Aber lernen, sich um zu viel Sorgen darüber zu machen, weil Sie es nicht wirklich sehen können. Der Mund ist etwas knifflig, weil er meistens von den Augen verdeckt wird. Aber das ist okay. Wir müssen uns keine Sorgen machen, dass es hier einfach anfangen würde. Vielleicht fangen wir mit dem Untermund an. Wir machen einfach diese Unterlippenlinie. Wenn eine Lippe so ist, wie du das Ding nennst. Gehen wir nach oben. Wir beginnen die Oberlippenlinie nur ein bisschen tiefer, um die Abwärtsbewegung zu beginnen. Sie werden sehen, dass der Mund hier eine große schwarze Leere ist. An zweiter Stelle ist es fast vollständig, naja, es ist komplett geschlossen. Um diesem visuellen Obit zu entsprechen, könnten wir die Zähne runterkommen lassen, weil dort mehr weiße Räume vorhanden sind, um etwas von dieser schwarzen Leere zu verdecken. Lassen Sie uns diese Oberlippenlinie beenden. Dann schließen Sie einfach diesen Ort hier drüben. Dann kriegen wir die Zunge rein. Fangen wir einfach an. Sie können sehen, wo es beginnt. Wir können nur ein wenig von diesem Raum nutzen und ihn so runterziehen. Es beginnt fast dieselbe Stelle, aber nur ein kleines bisschen tiefer, um diese Abwärtsbewegung intakt zu halten . Das ist unser Abstrich. Jetzt können wir diese temporäre Ebene löschen, weil wir sie nicht mehr brauchen. Es hat seinen Zweck erfüllt und jetzt wird es in den Müll gehen. Wiedersehen, tschüss. Jetzt werden wir in der Lage sein, dieses Ding etwas besser zu sehen und das anzusehen, wir haben einen Abstrich. Lass uns hier runter gehen und ihre Zwiebelhäute ausschalten. Jetzt wird in der Lage sein, die Dinge ein wenig besser zu sehen. Wir werden uns das ansehen. Um diese Schleife zu machen, müssen wir diesen Abstrich am Ende wiederholen. Dafür nutzen wir unsere kleine neue Videogruppe. Trick. Wird voran gehen und eine neue Videogruppe machen. Wir halten nur die Option und ziehen unsere Abstrich Ebene in diese neue Videogruppe. Da gehen wir. Jetzt werden wir das bis zum Ende unserer Frames bewegen. Jetzt werden Sie sehen, es geht zurück an den Anfang, weil die Abstriche nur den einen Rahmen. Jetzt haben wir eine perfekte Schleife, in der ich mich das ansehe. Das ist ziemlich schmierig für mich. Wir haben jetzt einen Abstrich in Fortbildung und Photoshop erstellt. Um dieses dreiteilige Smeartacular zu beenden, folgen Sie im nächsten Video, wo ich Ihnen ein paar verschiedene Optionen für Abstriche zeigen werde. 9. Noch mehr Schmieraktionen: Im nächsten Video führe ich Sie durch ein paar weitere Beispiele, die ich erstellt habe. In dieser Animation habe ich gerade die Augen unseres kleinen Monstercharakters aus seinem Kopf gequält. Ich werde Ihnen die Schritte zeigen, die ich getan habe, um dies zu tun. Es ist ziemlich einfach. Ich habe dieses Set auf der Ping-Pong-Funktion, die Procreate hat, wo es nur bis zum Ende geht, und schießt dann zurück, so dass Sie in der Lage sind, eine Schleife zu machen, ohne die Sequenz tatsächlich schleifen zu müssen. Es geht einfach bis zum Ende und springt dann zurück. Ich benutzte hier einige Abstriche, aber anstatt nur einen zu verwenden, habe ich ein paar Dinge verwendet. Mit der grünen und roten Linie arbeiten, können Sie sehen, dass der Unterschied zwischen diesen Rahmen, der Abstrich von den Augen beginnt, wo sie fertig sind, nicht viel anders ist. Sie können sehen, dass der Umriss auf beiden ziemlich gleich ist , außer für diesen kleinen Bereich auf der Seite, wo er sich im Endzustand verjüngt. Dann werden die Schülerinnen und Schüler gerade erweitert. Ich habe auch einen Mittelweg für die Zunge gemacht, wo die Zunge ungefähr halb raus kommt und dann am Ende vollständig endet. Wenn wir das spielen, schwingen die Augen aus. Bei diesem hier habe ich nur die Augen noch weiter gehen und einfach nur aus seinem Kopf käfern. Über diesen habe ich ein wenig mehr Ausdruck hinzugefügt. Ich habe dies getan, indem ich etwas Timing und etwas Vorfreude benutzte. Was ich damit meine, ist, dass ich eine Bewegung habe, die uns auf das vorbereitet, was als Nächstes kommt. Diese Vorfreude hilft, den Betrachter auf das vorzubereiten, was passieren wird. In diesem Fall ist es dieses kleine Charaktere Augen, die gerade aus dem Kopf weht. Lass uns durchgehen und ich kann das ein bisschen klarer teilen. Bevor die Augen aus dem Kopf kämen, habe ich ihn ein wenig zurücklehnen. Er lehnt sich nicht nur zurück, er blinkt ein bisschen und lehnt sich dann zurück. Mit dieser zusätzlichen Bewegung, wo er geht in die entgegengesetzte Richtung, bevor die Augen Bug nach vorne, gibt es etwas mehr Ausdruck, und macht es einfach ein wenig dramatischer, und mehr Cartoony, und haben ein wenig mehr Energie. Ich habe dieses Zeug nicht nur vorher gemacht, ich habe einige Follow-through benutzt. Die Folge ist, dass, sobald sie bis zum Ende gekommen sind, es nur ein wenig weiter geht und sich dann wieder dorthin niederlässt, wo es war. Wenn das Auge blinkt, verwende ich auch das Squash- und Stretch-Prinzip. Es gibt die Illusion von Schwerkraft, Gewicht, Masse und Flexibilität. Verwendung dieses Charakters hilft, ihm etwas mehr Ausdruck zu geben und gibt ihm realistischere Bewegungen und zeigen, dass dieses Gesicht tatsächlich aus Dingen besteht. Wenn wir Squash und Stretch verwenden, ist es wichtig, die Lautstärke des Objekts konsistent zu halten. Sie werden feststellen, wie es blinkt, Augapfel selbst wird kürzer, aber es wird immer breiter, um die gleiche Konsistenz des Volumens beizubehalten. Eine kurze Notiz über das Blinzeln. Um ein Blinzeln natürlich aussehen zu lassen, möchten Sie es länger als einen Rahmen halten. Wie Sie sehen können, sind seine Augen für ein paar Bilder hier geschlossen. Wenn du das nicht tust, wird es am Ende eher wie eine Panne aussehen. Wie Sie sehen können, gibt es ein paar Frames für wenn sie schließen, ich glaube, ich habe zwei Frames hier, aber dann öffnen sie sich wieder. Ein anderes Prinzip, das ich hier verwende, ist das von Folge- und überlappenden Aktionen. Wenn Objekte zum Stillstand kommen, nachdem sie sich bewegen, werden verschiedene Teile des Objekts mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gestoppt. Um dies realistischer aussehen zu lassen, ließ ich ihn einfach durchmachen. Da der Charakter aufhört, nach vorne zu kommen gehen die Augen nur ein wenig weiter, und die Zunge geht ein wenig weiter, und der Körper stürzt ein wenig nach vorne, bevor er sich wieder an seinen Platz setzt. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie von einem Objekt in ein anderes Objekt umwandeln können. 10. Verwandlungsprozesse: In dieser Übung zeige ich Ihnen, wie Sie einen Schleifenmorph erstellen. Dies nimmt ein Objekt und morphiert es in ein anderes Objekt. Wir werden einige der Dinge verwenden, die wir in früheren Übungen gelernt haben. Aber das wird ein bisschen anders sein, denn anstatt ein Objekt von einem Ort zum nächsten oder von einer Position zu einer anderen Position zu verschieben , werden wir ein Objekt in ein anderes Objekt ändern. Es wird eine etwas andere Art sein, über Dinge nachzudenken, auch wenn wir ähnliche Techniken verwenden werden Dinge ein wenig zu einem Zeitpunkt von einem Frame zum nächsten zu ändern. Für den ersten Morph werden wir etwas Einfaches tun und wir werden es in Procreate tun. Was wir tun werden, ist, dass wir den Buchstaben A in den Buchstaben B verwandeln . Ich klicke auf Einen Rahmen hinzufügen, und jetzt haben wir unsere A transparente und sekundäre Farbe, die grau ist. Wie Sie sehen können, sobald Sie auf die neue Ebene klicken, erhalten wir die leichtere Version kann direkt darüber ziehen. Ich werde dies als Leitfaden verwenden, um mein B zu zeichnen. Ich werde voran gehen und einfach ein B direkt über das A zeichnen, so dass es ungefähr die gleiche Größe ist, um die Dinge schön und einfach zu halten. Ich gehe zu einem weiteren Frame hinzufügen, aber zuerst werde ich auf das A zurückklicken weil ich diesen neuen Rahmen zwischen den beiden möchte. Alles, was ich jetzt tun werde, ist zu versuchen, die Linien zu bewegen, die das A bilden, so dass sie die Linien des B werden. Was ich damit meine ist, dass wir jede Zeile nur ein wenig nach dem anderen bewegen werden. Dies kann zunächst ein wenig verwirrend sein, aber eine einfache Möglichkeit ist, sich am Anfang auf den ersten zu konzentrieren. Ich werde mir nur die Linien auf dem A ansehen. Wir haben diese Linien an der Seite, und Sie können darauf achten, wo sich die A-Linien und die B-Linien überlappen. Die grünen und die roten Linien. Was wir tun können, ist, die Zeilen auszufüllen, wo sie sich überlappen, und es ein wenig weiter heraus zu schieben , um näher zu kommen, wo wir mit dem B gehen. Es gibt diesen Bereich des A, der sich ein wenig überlappt und wir können das in einem wenig und machen Sie die Breite des Beines des A ein wenig dünner in der Mitte, und ein wenig breiter auf der Außenseite, um es näher an die B zu bekommen Wir haben diese Bereiche, wo es ein wenig Überlappung und das B ragt heraus. Im Grunde finde ich einen Mittelweg zwischen diesen Punkten. Wenn wir diese Linie nach oben ziehen und dann rechts zwischen dem Rot und dem Grün gehen. Es ist wie ein Schritt zwischen dem Prozess. Wenn das Sinn ergibt. Ich gehe runter und diese überlappen sich hier total, und das Grün ist nicht viel weiter draußen, das ist ziemlich tot. Da ist dieser Ort mit einem großen Kicks rein, also werde ich nur eine kleine Kerbe aus dem A nehmen und das ausfüllen, und dann die Querstange auf der A und den mittleren Teil des B oder ziemlich nah. Was wir tun können, ist, die Querstange von der A ein wenig nach oben zu verschieben und zu verengen, um sie näher an die B zu bringen. Wie Sie sehen können, ist es nicht so groß von einer Veränderung, wenn wir es insgesamt betrachten, aber wir haben die Dinge in ein wenig geschoben Bit und bekam es ein wenig näher, ohne dass es eine wirklich dramatische Veränderung sein. Wir können wieder hineingehen und ein bisschen mehr hinzufügen, indem über die Grünflächen gehen und unsere Linie in die Grünflächen ein wenig mehr drücken , um diesen Übergang auf ein wenig zu beschleunigen. Jetzt fügen wir einen weiteren Rahmen hinzu und wir verwenden diese neue Zeichnung, die wir als Ausgangspunkt gemacht haben. Jetzt nähern wir uns dem B schon näher. Wir können einfach diese ganze Zeile einfüllen, weil sie schon sehr nah ist, und dann diese kleinen Teile an der Seite, wir schieben sie einfach weiter, so dass sie näher an der Mitte sind. Ich werde das ein bisschen beschleunigen. Los geht's. Wir werden diese ein bisschen näher kommen, ohne zu weit zu springen, und wie Sie sehen können, sind wir schon ziemlich nah dran. Das ist wirklich ziemlich alles, was es braucht, um diesen nahtlosen Übergang zu haben, also wenn wir spielen, können Sie sehen, dass es einfach ziemlich natürlich morphiert. Es gibt nur eine kleine Veränderung, nur langsam macht die Linien ein wenig näher zueinander. Wir tun dies mit dem A und dem B, um loszulegen, weil es eine wirklich einfache Möglichkeit ist , zu zeigen, wie dieser Prozess funktioniert. Um diese Schleife zu machen, ist alles, was ich jetzt mache, diese Frames zu duplizieren und die Reihenfolge rückgängig zu machen. Jetzt wechselt es in das B und wechselt dann zurück zum A. Lasst uns das spielen, hier geht's, lasst uns das in Loop drehen, und jetzt werden wir eine Schleife haben. Wenn Sie einen Morph machen, ist es schön, dass die wichtigsten Keyframes die A und B auf dem Bildschirm für ein bisschen länger sind. Da wir sie nicht zum Wackeln gebracht haben, wollten wir es dreimal zeichnen. Wir gehen weiter und duplizieren das. Unsere Ebenennummernbenennung wird ein wenig verrückt. Ich werde das umbenennen, um es ein bisschen einfacher zu machen. Lass uns sehen. Duplizieren Sie diese acht Mal, so dass wir jeden Buchstaben ein wenig länger sehen können, damit er nicht nur die ganze Zeit morphiert. 11. Animation deines Verwandlungsprozesses: Nun, da Sie gelernt haben, wie Sie einen einfachen Morph machen, indem Sie den Buchstaben A in Buchstabe B ändern, gehen wir zum Hauptereignis über, wo wir unseren ersten Charakter in unseren zweiten Charakter verwandeln. Um loszulegen, habe ich meine beiden Dateien hier geöffnet. Dies ist meine erste kleine Monsterschleife, wie Sie sehen können, haben wir unsere drei sich wiederholenden Frames hier. Ich habe „Play“ getroffen, wir haben unsere kleine Schleife dort. Also, was wir tun werden, ist, diesen Kerl in diesen Kerl zu verwandeln. Wir wollen diese beiden Akten zusammenbringen. Was ich jetzt tun werde, ist, dass ich wieder auf unseren kleinen Hund Charakter klicken werde, und ich werde zu meinem Ebenenfenster gehen, und ich werde nur diese vollständige Gruppe hier auswählen, und ich werde es einfach in unsere andere Datei ziehen. Also, jetzt haben wir diese drei Schichten, Sie in unserer Zeitlinie sehen können, wir haben den Wackelschleifenrahmen oben oben. Also werde ich alle diese Ebenen nochmals auswählen und diese dann einfach verschieben, so dass sie auf unserem anderen Charakter zentriert sind. Wir sind mit diesem fertig, wir können das minimieren und ich werde meine Anzeige auf Vollbild mit Menüleisten ändern , so dass wir diesen Vollbild bekommen und die volle Kontrolle darüber haben und wir können alles sehen, was wir tun. Im Moment sind unsere zwei Charaktere gestapelt, das wollen wir nicht. Ich werde auf unseren Hund Layer klicken, halten Sie „Shift“, um alle Frames innerhalb dieser Gruppe auszuwählen, dann werde ich nur diese über ziehen. Also, jetzt sind sie gleich daneben. Aber weil wir einen Morph machen werden, werde ich es ein wenig weiter ziehen, damit wir etwas Abstand dazwischen haben, um unsere Frames einzuschließen, die wir als Morph verwenden werden. Ich denke, das wird vielleicht drei Frames dauern, um diesen Morph zu machen, ich werde das einfach rüber ziehen, so dass wir Platz für drei Frames zwischen ihnen haben. Was wir jetzt brauchen, ist eine Videogruppe für unsere Morph-Layer zu erstellen. Genau wie wir es in der Vergangenheit getan haben, werde ich auf einen dieser kleinen Pfeile in unserer Videogruppe klicken. Ich werde eine neue Videogruppe machen und dann, um extra gut zu sein, werde ich voran gehen und beschriften, dass, der Morph. Auf diese Weise ist es einfacher, hier den Überblick zu behalten. Es ist nicht so groß ein Video, wenn Sie nur einige einfache Animationen machen, aber wenn es komplizierter wird und Sie viele verschiedene Elemente haben, ist sicherzustellen, dass Sie Dinge beschriften, auf lange Sicht wirklich hilfreich. Gehen Sie einfach zu unserem Layer-Menü und klicken Sie dann auf „Plus“ und dann haben wir einen neuen Frame direkt dort. Das einzige Problem ist, dass es wirklich lang ist, also gehen wir einfach bis zum Ende und ziehen das dann nach unten auf die richtige Länge. Dann können wir das an den richtigen Ort verschieben und wir können nur plus das, weil es bereits die richtige Länge ist, wir duplizieren es einfach. Da gehen wir. Das sind also unsere Morphing-Schichten. Bevor ich mit dem Zeichnen beginne, möchte ich meine Onion Skin Settings richtig und einfach zu bedienen bekommen. Wenn ich also auf meine erste Abstrich Ebene klicke, die Standard-Onion Skin Settings, kann ich dieses erste Monster sehen, aber ich kann das zweite nicht sehen weil ich diese leeren Ebenen habe, die ich im Voraus erstellt habe. Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, wäre nur, unsere zweiten Schichten zu verschieben und sie dann so zu bewegen, wie ich es brauche. Ein anderer Weg ist, den Trick zu verwenden, den ich dir das letzte Mal beigebracht habe, wo wir ein Duplikat unserer Zeichnung machen, das wir ändern und die Farbe ändern können , um es ein bisschen einfacher zu sehen, was wir tun. Ich mag dies besonders für Morphen tun, weil es verwirrend werden kann. Also werde ich das hier tun. Lassen Sie uns eine neue Videogruppe machen, und dann werde ich voran gehen und wählen Sie meinen ersten Hund Layer und ich werde halten „Option“ und ziehen Sie das bis zu seiner eigenen Ebene. Dann werde ich das andere Set ausschalten. Also haben wir das, ich werde gehen und halten Sie „Befehl“, klicken Sie auf diese Ebene, so dass es alles ausgewählt ist, und dann werde ich nur helle Farbe wählen und dann gehen Sie zu Bearbeiten, Füllen, Vordergrundfarbe. Also, jetzt ist dies in seiner eigenen Ebene, wir können es einfach über ziehen. Wenn wir nun an unserer ersten Morph-Ebene arbeiten, werden Sie sehen, dass wir eine gute Sicht auf unsere erste und die nächste Ebene haben , weil es die rote Farbe ist. Es ist immer noch ein bisschen dunkel. Also gehen wir weiter zu unseren Onion Skin Settings, und ich werde nur diese maximale Deckkraft nach unten bringen, lasst uns versuchen 35. Auf diese Weise gibt es einen kleinen Unterschied zwischen den Linien, die ich zeichnen werde , und den Linien, die dort sind. Jetzt sind wir bereit, mit dem Zeichnen zu beginnen. Also lasst uns anfangen zu schmieren begonnen. Wie immer werde ich zuerst herausfinden, wo wir anfangen werden. Normalerweise versuche ich, die einfachste Sache zu finden, mit der ich anfangen kann oder einfach nur mit den Augen anfangen kann. Ich fange gerne mit den Augen an, weil, ich weiß nicht, ich denke, dass sie am meisten Spaß machen. Ich werde die Leinwand drehen, damit ich das besser zeichnen kann. Ich werde mich zuerst auf diese beiden Mittelaugen konzentrieren. Ich werde sie nur verbinden. Also werde ich eine Linie auf der Außenseite eines zeichnen, und ich werde eine Linie auf der Außenseite dieser anderen zeichnen, und ich werde sie einfach verbinden, um diese lange ovale Form zu machen , die die beiden Seiten miteinander verbindet. Also kriegen wir diese kleine Wangenlinie da. Wir werden nicht wirklich brauchen im zweiten Teil, aber ich werde nur hinzufügen, dass in genau dort, so dass die Übergänge ein wenig nahtloser. Nun, wir werden nur ein bisschen ein tun, um die Punkte mit diesem Schüler verbinden. Bewegen Sie das vollständig über und ich werde es nur ausfüllen, und Sie werden sehen, dass es ein Highlight auf die Augen dieses Charakters, aber auf die andere. Also werde ich das einfach in den Rest des Pupillens verschwinden lassen. Also, für diese anderen Augen, lasst uns die Wiederholungssache machen. Nun, ich werde nur eine Menge oder ein paar der Augen zeichnen , die sich wiederholen, während sie im Übergang hinübergehen. Also setzen Sie zwei hier, dann gehen wir rüber auf die andere Seite, ziehen die Augen rein. Also, wenn man sich den Mund auf beiden anschaut, sind sie an der fast gleichen Stelle, nur auf der Rückseite. Also, was ich tun werde, ist, ziehen Sie einfach eine Linie, die beide Seiten verbindet der Hund Mund und ein wenig [unhörbar] Charakter Mund und verbinden Sie diese einfach den ganzen Weg über. Dann werden wir dasselbe für den Boden tun, nur um dies in eine nahtlose Linie zu machen , die die beiden verbindet , weil die Münder an der gleichen Stelle sind und dies schön und einfach macht. Also haben wir diese kleine Lippenlinie auf dem Hund, aber dann ist es eine volle Linie und der andere Charakter. Also werde ich das einfach den ganzen Weg hinüberbringen. Jetzt haben wir die Zunge, mit der wir uns befassen müssen. Also werde ich diesen Mühle Buckel den ganzen Weg hindurch machen. Mega Zungenhöcker. Also bekommen wir Zähne, lassen Sie uns einfach die Zähne ganz hinüberlegen. Das wird also so sein. Sie wiederholen die Sache, über die wir vorhin gesprochen haben, wo man nur eine ganze Reihe von Malen wiederholt, um die Bewegung zu zeigen. Da es keine Lippe auf der Oberseite gibt, werde ich das nur den ganzen Weg hindurch tragen, ziehen und das sind ihre Mundlinien und füllen Sie das einfach aus. Wir haben die Vorderseite des Geisterkörpers und dann den Schwanz und dann den Körper des Hundes. Was ich tun werde, ist nur eine Mittellinie zwischen diesen beiden zu finden, um sie rüber zu bringen. Gerade gehen, um eine Linie direkt zwischen der roten Linie von einem Puppenzeichen und der verblassten schwarzen Linie aus dem nächsten Zeichen zu zeichnen. Die Oberseite des Kopfes ist schön und einfach, sie haben die gleiche Höhe, die wir gerade gehen, um die Linie den ganzen Weg über zu ziehen. Fügen Sie einfach dieses kleine Ich mutige Ding hinzu, stecken Sie diese Nase hier rein und ich werde es einfach von hinter dem Auge einschleichen lassen. Es hilft bei der Illusion, es scheint wie einer dieser Kreise, die sich über die Seite bewegen. Jetzt müssen wir über diese Füße nachdenken und wie ich bereits erwähnt habe, wollte ich, dass die Füße von unten nach oben drehen, um die Ohren des Hundes zu werden. Was ich denke ist, dass wir ein paar verschiedene Abstriche machen , um diese Füße dazu zu bringen, sich auf die Seite des Körpers zu bewegen und auf den Kopf zu bewegen. Ich werde diese Bewegung nur beginnen, indem ich sie ein wenig weiter herausziehe und dann ein paar zusätzliche kleine Linien für die Beine aufstelle und das wird uns damit beginnen sie nach oben zu bringen, wo wir sie wollen. Am Arm zu behandeln und ein paar andere Dinge hier, aber das ist wahrscheinlich ein guter Ort für unseren ersten Abstrich oder nicht auf den ersten Abstrich ersten Rahmen eher. Ich werde den kleinen roten Hund weiter verschieben , damit wir als Referenz für unseren nächsten Frame verwenden können. Wenn Sie einen Morph machen, was Sie versuchen zu tun, versuchen Sie, jeden Frame in der Animation etwas näher an den endgültigen Endpunkt zu bringen. Lassen Sie mich hineinzoomen, um Ihnen zu zeigen, wovon ich rede. Wenn du hier siehst, siehst du die rote Linie, da das Auge ist, wo wir versuchen zu kommen. In dieser grauen Linie ist von unserer vorherigen Schicht und das ist die Bewegung unseres Auges, das von seinem Anfangspunkt zum zweiten Punkt kommt. Was wir tun werden, ist nur versuchen, dieses Auge langsam zu bewegen , um zum endgültigen Endpunkt dort zu gelangen. Was ich tun werde, ist, einen Mittelweg zwischen den beiden zu ziehen und das Pupillenfeld dazwischen zu setzen. Wie Sie sehen können, liegt es nur zwischen den beiden Staaten. Ich werde das gleiche tun, ich werde dieses Auge füllen, aber anstatt die rote Linie genau zu verfolgen, werde ich es ein wenig weiter herauskommen lassen, so dass es nicht so eine dramatische Veränderung von diesem großen ersten Abstrich, dass wir getan hatten. Wir werden die Nase verfolgen und ich werde das nur beenden , obwohl es im letzten Endpunkt sein wird , weil es schon ziemlich nah war. Hier hinten ist etwas komplizierter, du wirst sehen, dass wir versuchen, auf diese Rückseite der Leiche des Hundes zu kommen. Was ich tun werde, ist, es zu einer dramatischen Veränderung zu machen. Aber wieder verwenden wir einen Abstrich, um diese Bewegung wirklich schnell passieren zu lassen. Ich werde nur diesen Abstrich nutzen und einen ganzen Haufen Raum ziemlich schnell loswerden. Ich werde nur hier reingehen und den Mund ziehen, aber ich gehe nicht bis zum Endpunkt, ich gebe ihm immer noch ein wenig Platz, damit Bewegung stattfindet. Jetzt werde ich hier reingehen und die Zähne verfolgen, und wir können sie genau dort hinbringen , wo sie sein sollen, weil sie sowieso gerade da sind. Manchmal ist es hilfreich, hin und her zu klicken, damit Sie einfach darauf verweisen können , was passiert, weil es ein wenig verwirrend werden kann. Jetzt müssen wir zurückkommen, um diese Situation mit Füßen anzugehen. Wir begannen damit, dass große Füße Dinge schmieren. Ich werde das einfach fortsetzen und eine weitere große Bewegung machen , die ähnlich dem ist, was dort passiert ist. Ich werde etwa auf halbem Weg gehen und dann zeichnen die gleiche gestreckte Füße Sache wie ein Abstrich und dann können wir hineingehen und etwas Bewegung hinzufügen und sie nach oben tragen und helfen, dass visuell ein wenig mehr Sinn machen. Weil diese Bewegung geschah, können wir uns fast in die alten Füße schleichen , als wären sie hinter dem anderen, so dass es nicht komisch aussehen wird, wenn es durchkommt , weil es etwas war, das es für dich zu Beginn blockiert. Lasst uns nur einen hinterhältigen kleinen Weg, die da reinzubringen. Also, jetzt müssen wir uns mit diesem Arm befassen. Es gab eine Menge Sachen, die in diesen Bereichen passiert sind, weil beide Seiten des Körpers, also kann es hier erscheinen und es wird nicht zu seltsam aussehen, weil es sowieso eine ganze Reihe von Zeilen gab. Aber lassen Sie uns einfach ein wenig schmieren, wo wir gerade angefangen haben, von der Seite reinzukommen anstatt es nur vollständig erscheinen zu lassen, und wir sollten auf der Leiche sein. Ordnung. Lasst uns diesen Mund in manchmal an diesem Punkt füllen, ich schalte Onion Skins aus. Auf diese Weise kann ich einfach durch wischen und sehen, wie es aussieht, ohne das andere Zeug. Wie Sie sehen können, dass es bereits zusammen kommt, ich denke, wir brauchen nur einen weiteren Rahmen und das wird ziemlich perfekt sein. Lassen Sie uns die Onion Skins wieder aktivieren und unsere rote Referenzebene noch einmal verschieben , so dass wir den Morph-Vollbild, den wir gerade gezeichnet haben, und den roten referenzieren können. Jetzt kommen die Dinge ziemlich nahe. Ich werde einfach hier reingehen und diese Linie direkt zwischen den beiden ziehen. Bringen Sie das hier fast perfekt rüber in die Füße und wir haben diese Armlinie hier und sie ist fast da. Wir können hier wie ein kleiner Abstrich machen, wo wir ihn fast so breit machen wie der Platz, den er füllen muss. Wir können das einfach ausstrecken, damit es aussieht, als würde es sich bewegen und eine große Bewegungsunschärfe. Gehen Sie durch diese ziemlich schnell, beschleunigen Sie durch diese ziehen Sie die Augen auf halbem Weg dazwischen und jetzt haben wir diese Ohren, die fast dort sind, wo sie sein müssen. Wir brauchen nur noch einen kleinen dehnbaren Abstrich für diese Ohren. Ich werde nicht den ganzen Weg bis zum Ende gehen, aber ich komme ziemlich nahe. Auf diese Weise in der endgültigen Position ist nur ein bisschen mehr Bewegung los. Ich werde nur diese Ohren hineinziehen, dies ein wenig beschleunigen wahrscheinlich nur ein paar weitere Bewegungslinien hinzufügen , nur um dies zu beenden, da wir sie benutzen, bevor ich denke, das sollte gut funktionieren. Ich werde einfach den Mund füllen und an diesem Punkt haben wir alles, was wir brauchen. Vielleicht möchten Sie zurück und nachher gehen und diese Rahmen festziehen , obwohl sie nur für eine kurze Sekunde zu sehen sind. Wir können unsere rote Referenzlänge löschen, die wir nicht mehr brauchen. Dann können wir zurückgehen und unsere Dog Wackeln Sequenz-Layer oder Videogruppe einschalten Und lassen Sie uns Onion Skins ausschalten, damit wir diese Vorschau ansehen und sehen können , wie es schön geworden ist. In der nächsten Lektion nehmen wir das Gelernte an und kombinieren sie in einer einzigen, dynamischeren und ansprechenderen Animation. 12. Das endgültige Projekt: In dieser Lektion werde ich mein endgültiges Projekt zusammenstellen. Ich werde einige der Dinge, die wir bisher getan haben, kombinieren und sie in einer lustigen Animation zusammenführen , die ein wenig dynamischer ist als nur eine einfache Bewegung oder Morph. Für mein abschließendes Projekt entschied ich mich, meinen Morph mit ein paar der Smear Demonstrationen zu kombinieren , die ich gemacht hatte. Ich habe viel davon in einer Akte zusammengefasst, in der ich dich durchführe, und dann werden wir es zusammen beenden, oder besser gesagt, du wirst mir zusehen, wie ich es fertig mache. Was wir hier haben, werde ich das einfach durchschrubben. Wir haben unseren Zweitcharakter und ich lasse ihn in unseren ursprünglichen Monstercharakter verwandeln. Ich benutzte die gleiche Morph-Animation, die ich zuvor gemacht hatte. Ich habe es nur umgekehrt, weil wir diesen in diesen verwandelt hatten. Aber hier wollte ich mit dem Hund beginnen, so dass er wieder in dieses Monster verwandelt und dann benutze ich die Abstrich Demonstration, die ich getan hatte wo seine Augen sind Käfer aus dem Kopf und seine Zunge kommt heraus. Ich möchte, dass meine letzte Animation eine Schleife durchläuft. Ich muss von diesem Charakter zurück in diesen Charakter. Meine Idee ist, dass, wenn dieser Kerl in diesen Kerl verwandelt und seine Augen Insekten aus dem Kopf sind, seine Augen abschneiden, weil er sich selbst sieht. Ich brauche die Kamera, um zu schwenken, damit wir sehen können, dass er sich in seinem ursprünglichen Zustand als kleiner Hund ansieht. Ich werde seine Augen so stark in seinen Kopf fallen lassen, dass es ihn nach hinten schiebt, und während es ihn nach hinten schiebt, können wir den ursprünglichen Charakter sehen und er wird vom Bildschirm gehen , um uns zurück zum Startpunkt. Fangen wir an, diese Sequenz zu zeichnen. Wir haben bereits einen neuen Rahmen, und ich habe Zwiebelfelle eingeschaltet, weil ich will, dass seine Augäpfel wieder in und aussehen, als gäbe es eine Menge Auswirkungen, wo es ihn nach hinten schiebt. Wir müssen die Bewegung sehr schnell machen. Sie müssen weniger Frames haben, damit es sehr schnell passiert. Wir werden sie fast sofort zurückkommen lassen. Ich werde den Ausgangspunkt für die Augen zeichnen, und ich werde sie hier zum Leben erwecken, gleich aus dem, dann werden wir einfach den Rest des Charakters verfolgen, wie es ist. Holen wir uns hier einen neuen Rahmen. Wie ich bereits erwähnt habe, wollen wir, dass das so aussieht, als würde es schnell passieren. Wenn es schnell passiert, wird es einige Auswirkungen darauf geben. Was ich tun möchte, ist, dass sein Körper wegen der Auswirkungen verschiebt. Schlagen wir ihm den Kopf zurück und dann können wir es vielleicht so aussehen lassen, als würden ihm die Augen wieder in den Kopf gehen. Zeichnen wir diese beiden Kreise hier, aber vielleicht gut, machen Sie einen schwarzen Umriss, damit es aussieht, als würden sie in seinen Kopf gehen. Dann brauchen wir diese Wangenlinie nicht, weil sie ihm gerade in den Kopf gehen. Wir können den Schwanz dort lassen, wo er ist, also ist es nur sein Kopf knallt zurück und irgendwie bleiben seine Füße auf dem Boden, aber vielleicht kann die Zunge ein wenig vor dem Aufprall schwingen. Wir machen dieses Ding, es ist definitiv ein kleines bisschen ein Experiment, das du sehen wirst, was funktioniert. Obwohl sein Kopf zurücktritt, glaube ich nicht, dass es genug Bewegung ist, jetzt, wo ich es beobachte. Was ich tun werde, ist, dass ich den Charakter einfach nehmen und ihn körperlich etwas zurückschieben werde und ihn vielleicht sogar ein wenig drehen werde. Es verrät sich nicht ein bisschen besser. Kann ich es transformieren und ihn zurücktreten, und dann werde ich nur die Fersen aufstellen, damit er an der gleichen Stelle ist. Lassen Sie uns die Zwiebelhaut ausschalten, um zu sehen, wie das aussieht. Ich denke, das ist ziemlich gut, aber da er jetzt rückwärts schaukelt, sollte sein Fuß ein wenig herausragen. Wir halten das auf dem Boden und dann fängt dieser vielleicht an, nach oben zu schwingen. Drehen wir Zwiebelhäute wieder an, damit wir sehen können, ob das Sinn ergibt. Ich denke, wir versuchen noch einen Rahmen, in dem er anfängt, rückwärts zu fallen , bevor er aus dem Rahmen rutscht. Lasst uns die Zunge dazu bringen, sich hier ein wenig auszuziehen. Vielleicht können wir den Kopf noch mehr übertreiben. Vielleicht kann ich die Augen dort drinnen noch kleiner machen. Wir werden sehen, wie es aussieht, wenn wir den Kopf zurückziehen, als würden die Augen seinen Kopf zurückschlagen, den Hinterkopf, wenn du so willst. Ich werde das noch mehr drehen, vielleicht kriegen wir beide Füße einfach gleiten. Wie ich bereits erwähnt habe, wenn Sie diese Frame für Frame Ding zeichnen und Dinge herausfinden, werden sie ein wenig rau. Wie diese Zeichnung könnte etwas Arbeit gebrauchen. Ich gehe vielleicht wieder rein und straffe das danach, um es ein bisschen besser zu machen. Da wir ihn aus dem Rahmen herausbringen, werde ich ihn noch mehr zurückbringen, damit wir mit dem Fortschritt beginnen. Ich fange an, ihn zurückzuschieben und ich halte die Umschalttaste gedrückt , um ihn auf der gleichen Grundlinie zu halten. Jetzt sehen wir, dass er anfängt zurückzugehen, und wir wollen, dass er schnell geht. Ich denke, ich werde nur noch einen Zwischenrahmen machen, wo er in Bewegung ist. Ich denke, ich möchte diese Bewegung noch mehr übertreiben. Ich werde diesen Kopf ziehen, ihn einfach so zurückbringen, wo seine Füße vor ihm herausfliegen. Da dies der letzte Frame der Sequenz ist, werde ich diesen Charakter zurück bewegen, so dass er fast aus dem Rahmen ist, damit wir sehen können, wie die Bewegung etwas besser passiert. Lass es uns spielen und sehen, wie es funktioniert. Ich habe immer noch das Gefühl, dass die Schnappbewegung nicht so schneller geschieht, wie ich es gerne hätte. Ich werde voran gehen und versuchen, einen dieser Zwischenrahmen zu entfernen , die ich gemacht habe, um diesen Prozess nur ein wenig schnapper zu machen. Mal sehen, wie es aussieht, wenn wir diesen ersten Rahmen einfach loswerden. Ich werde das nur in diese zusätzliche Videogruppe ziehen , so dass ich es in einer Vorschau anzeigen kann, ohne es loszuwerden, falls es nicht funktioniert. Ich gehe einfach weiter und schalte das aus. Mal sehen, wie das aussieht, wenn ein Frame entfernt wurde. Ich denke, wir können noch etwas tun, um das noch besser zu machen. Was wir tun werden, ist ein bisschen Vorspannung hier. Was ich damit meine, ist nur eine zusätzliche Bewegung, um den zurückspringenden Charakter zu betonen. Lass uns voran gehen und einen neuen Rahmen hinzufügen und dann ziehen wir diesen nach vorne, so dass wir hier einen leeren Rahmen haben. Wir schalten die Zwiebelfelle wieder ein, damit wir eine Vorschau sehen können, was vor sich geht. Ich werde nur diese zusätzlichen Frames rüber ziehen, damit sie aus dem Weg sind, also sehen wir sie nicht im Zwiebelrahmen. Ich kann nur den Rahmen sehen, der vorher ist, und das wird das ein bisschen einfacher machen. Was ich tun möchte, ist nur in eine zusätzliche Bewegung hier hinzufügen, wo er sich nur leicht nach vorne lehnt, um zu betonen, wenn es zurück springt. Je dramatischer die Vorfreude oder Vorspannung ist, desto mehr Cartoonie und Flüssigkeit wird die Animation sein. Wenn wir keine Antizipationsbewegung wie jetzt haben, wird die Bewegung die Bewegung ein bisschen steif anfühlen. Um diese Bewegung ein wenig dramatischer zu machen, kommen wir hier rein und ziehen seine Augen nur ein bisschen weiter nach vorne, nur um dem Charakter etwas schlanker zu geben. Ich werde das Gleiche mit dem Körper machen, lasst uns es einfach ein bisschen mehr nach vorne lehnen, um den Augen zu folgen, oder den Körper auf der gleichen Achse zu halten. Wenn wir zu den Füßen kommen, halten wir sie an der gleichen Stelle. Wir wollen nur, dass sich der Charakter etwas mehr nach vorne lehnt. Hier mit der Zunge werden wir es einfach ein wenig weiter hinunterhängen, nur um dem schlanken zu folgen, der mit den Augen und dem Körper passiert. Ziehen Sie einfach die Zähne so, wie sie sind, ziehen Sie den Schwanz rein, und dann, wie ich bereits erwähnt habe, halten wir die Füße an der gleichen Stelle. Auch hier ist dies nur ein wenig schlank, um die Bewegung zu akzentuieren, wenn er zurückspringt. Cool, das ist definitiv besser. Jetzt müssen wir nur unseren kleinen Hund Charakter zurück in den Rahmen schieben , um die Schleife zu vervollständigen. Ich werde Ihnen einen kleinen Trick zeigen, wie man das macht. Ich werde hier runter gehen und eine Schleife unserer Wackel-Sequenz für unsere Hundefigur schnappen. Ich werde die Option halten und diese nach oben in die Videogruppe ziehen, die ich zuvor als temporärer Platzhalter für diesen zusätzlichen Frame verwendet habe. Mit diesen drei Rahmen ausgewählt, gehen wir über das kleine Menü auf der Seite unseres Ebenenfensters, und wir gehen nach unten, um in Smart Object zu konvertieren. Dieses intelligente Objekt wird uns einige Kontrollen geben , die wir normalerweise nicht mit einem normalen Frame haben würden. Es packt auch diese niedrige Schleife ordentlich in eine Sequenz. Wir werden diese ganze Schleifensequenz als eine Einheit bewegen lassen. Ich werde es über ziehen, so dass es auf zur gleichen Zeit wie unsere andere Figur geht aus dem Bildschirm. Was wir tun werden, ist in dieses kleine Menü unter unserer Videogruppe zu gehen, und Sie werden diese Transformationsoption sehen. Wir werden auf diese kleine Stoppuhr klicken. Was das tun wird, ist, dass es uns erlaubt, die Position zu kontrollieren , wo dieses Ding ist, damit wir es tatsächlich entlang der Timeline bewegen können. Wie Sie sehen können, habe ich nur ein wenig gezoomt, damit wir sehen können , was wir tun ein bisschen mehr und mehr Platz hinzufügen können. Gehen wir weiter und klicken Sie auf diese kleine Stoppuhr und Sie werden diesen gelben kleinen Diamanten sehen, der erscheint. Was dies tut, ist die Position zu markieren , wo sich diese Videogruppe zu diesem Zeitpunkt befindet. Wenn wir diese bis zum Ende ziehen und dann erneut klicken, haben wir eine andere Position. Nun, wenn wir diese Position ändern, wird es unseren Charakter über die Sequenz bewegen. Da wir wollen, dass er außerhalb des Bildschirms ist, klicke ich auf den ersten kleinen Diamanten und ziehe den Charakter einfach wieder aus dem Bildschirm. Wenn wir nun durch diese blättern, sehen Sie die Charaktergleitet in den Rahmen. Das einzige Problem ist jetzt, dass er ein wenig zu schnell in den Rahmen kommt. Ich werde ihn nur ein wenig zurückschieben und dann lassen, dass der erste Frame der Sequenz diese Bewegung vom Rahmen zu seinem Ausgangspunkt beenden. Jetzt, da ich glücklich bin, wie die Animationssequenz funktioniert, werde ich voran gehen und diese Frames festziehen. Auch wenn man sie nur für eine sehr kleine Zeit sieht, würde die Animation ein wenig besser und ein wenig enger werden , die Animation einfach so viel besser machen. In der nächsten Sequenz werden wir diese festziehen und dann etwas Farbe und ein paar letzten Schliff hinzufügen. 13. Verschärfen und Hinzufügen von Farbe: In dieser Lektion werden die Zeichnungen für Animationsschlüsselbilder festgezogen , die wir in der vorherigen Lektion erstellt haben. Danach werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Farbe und einen Hintergrund integrieren , um die Animation wirklich zum Leben zu erwecken. Ich werde die Dinge ausschalten, die ich nicht brauche. Ich werde diese Schicht nennen, weil ich das vorher hätte tun sollen , weil es ein wenig verwirrend werden kann. Wir gehen weiter und nennen diese Morphskizze. Dann schalte ich die andere Hundeschicht aus. Ich werde eine neue Videogruppe machen und hier werde ich Ebenen platzieren, die wir verwenden werden, um über unsere Skizzen-Layer zu verfolgen, um Kunst zu machen, um am Ende zeichnen. Ich ziehe das an Ort und Stelle und füge dann weitere Frames für jeden der hinzu, die ich verfolgen werde. Ich habe meine Skizzen-Layer und dann meine neuen gezeichneten Rahmen. Ich klicke auf die Morph-Gruppe hier drüben in unserem Layer-Menü. Dann werde ich nur die Deckkraft herunterbringen, damit ich sie referenzieren und sie verfolgen und sie festziehen kann , während ich gehe. In meiner neuen Videogruppe, die ich gerade erstellt habe, dass ich nun Layer-Namen, eher mehr Trichter und Körner. Jetzt haben wir unsere Wieder gezeichnet Rahmen wir gehen, um die Skizzen-Layer zu verlassen und dann schalten Sie die anderen Sachen. Jetzt, da wir fertig sind, unsere Animationsrahmen neu zu zeichnen, sind bereit, zum nächsten Schritt zu gehen, wo wir in einen Hintergrund bringen und etwas Farbe hinzufügen und unsere Animation wirklich zum Leben zu erwecken. Ich habe unsere komplette Animationssequenz hier. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie einen Hintergrund in das bringen, um diese Bewegung zu machen und ein wenig realer aussehen zu lassen. Ich habe diesen Hintergrund erstellt, und dazu habe ich gerade eine Datei erstellt, die doppelt so breit war wie unsere Animationsdatei, damit ich sie über den Hintergrund verschieben und so aussehen konnte , als würde er durch den Raum reisen. Ich gehe voran und wähle alles aus und kopiere das. Ich gehe zurück zu unserer Animationsdatei und mache eine neue Videogruppe namens BG für Hintergrund. Dann aktiviere ich einfach die Videogruppe und füge sie dann an Ort und Stelle ein. Ich werde das auf die Länge unseres Videos hinunterziehen. Nun, unser Hintergrund ist die gleiche Länge, und ich werde auf diesen Pfeil klicken, um unsere Optionen für diese Videogruppe zu zeigen. Wir werden dasselbe tun, was wir getan haben, um den kleinen Hund wieder in den Rahmen zu bringen, wir werden es mit dem Hintergrund tun. Wir wollen nicht, dass sich dieser Hintergrund die ganze Zeit bewegt , weil er fast die ganze Zeit still steht. Wir wollen nur nach unten scrollen, wo die Bewegung beginnt. Es ist genau hier, wo er anfängt, rückwärts zu fliegen. Wir werden auf diese kleine Stoppuhr klicken. Das ist unsere Ausgangsposition. Dann scrollen wir zurück. Ich werde dort klicken, einen anderen setzen. Wir wollen, dass unsere Hintergründe hier beginnen. Ich werde zu dieser neuen Position scrollen. Klicken Sie darauf, Sie werden sehen, dass es gelb ist, so dass es hervorgehoben ist. Jetzt ziehe ich das einfach an das andere Ende. Sie werden sehen, dass sich der Hintergrund bewegt. Lassen Sie uns eine andere Position für den Endpunkt setzen. Dafür müssen wir es an den Anfang zurückziehen. Auf diese Weise, wenn wir wieder am Anfang der Animation sind, ist unser Hintergrund an der gleichen Stelle. Für den Färbeprozess. Ich werde die Dinge etwas beschleunigen denn das Ganze zu beobachten wäre sehr mühsam und dauert eine lange Zeit. Um mit dem Färben zu beginnen, mache ich das Gleiche, was wir getan haben, um unsere groben Animationsrahmen neu zu zeichnen , anstatt eine neue Videogruppe auf die andere Gruppe zu setzen und sie neu zu zeichnen. Ich mache unten eine neue Videogruppe und benenne diese Farbe. Hier ist, wo ich nur Rahmen machen werde, die ich Farbe verwenden werde. Sie werden feststellen, dass ich nicht für jede einzelne Zeichnung einen Farbrahmen mache. Der Grund dafür ist, dass Sie nicht alle von ihnen einzeln färben können , indem Sie es für die Dinge, die sich wiederholen, erweitern. Wie wir das Wackeln gemacht haben, das sind wie drei verschiedene Rahmen, die Schleifen sind. Jedesmal, wenn es eine Schleife gibt, können wir einfach einen Farbrahmen machen, normalerweise weil sich die Linie überlappt, was die Tatsache verbirgt , dass wir die gleiche Farbe für jeden verwenden. Ich färbe eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten. Eine Möglichkeit, wie Sie hier gerade gesehen haben, ist die Verwendung des Zauberstab-Auswahlwerkzeugs, wo ich eine Auswahl treffen werde und dann werde ich den Farbeimer verwenden, um es auszufüllen. Dann gehe ich wieder mit einem Pinsel rein und repariere die Dinge. Ich werde auf der Timeline hin und her scrollen, sehen, wo ich Dinge gefüllt habe und sehen, wo die Dinge übrig sind. Sie können einen füllen und dann über scrollen und Sie werden sehen, dass es ein wenig zusätzlichen weißen Raum gibt , wo es etwas anders in der Größe , so dass Sie einfach gehen und mit dem Pinsel eingefärbt. Auf diese Weise verbirgt sie alle, so dass es keine zusätzlichen weißen Flecken gibt. Ich habe jedoch einige von denen in manchmal lassen, weil ich die Unvollkommenheit mag. Aber größtenteils, irgendwelche großen, versuche ich aufzuräumen. Oder es gibt mehr Action, mehr Bewegung. Du kannst nicht wirklich nur eine Farbe für ihn verwenden. Sehen Sie, Sie müssen wieder in und machen individuelle Farbrahmen für jeden von denen weil es einfach zu viel Bewegung in der Linie Arbeit. Das ist unser Farbstoff. Lassen Sie uns eine Vorschau anzeigen. Cool. Ich denke, die Farbe fügt wirklich hinzu, dass dazu geführt hat, als es hilft, ein wenig kohärenter mit dem Übergang von einem Frame zum nächsten oder einer Szene eher zu sein. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Animationen exportieren , um sie auf verschiedene Arten freizugeben. 14. Exportieren und Teilen: Jetzt, da Sie diese lustigen Animationen erstellt haben, ist das nächste, was Sie tun wollen, um sie zu teilen. Ich werde Ihnen ein paar verschiedene Möglichkeiten zeigen, diese einfach zu exportieren, um sie für verschiedene Anwendungen zu teilen. Genau hier habe ich eine meiner Animationen geöffnet, so dass ich einfach Play drücken werde, nur eines der Beispiele, die ich für diese Klasse gemacht habe. Die erste Möglichkeit, dies zu exportieren, besteht darin, zu Ihrer Timeline nach rechts zu gehen , wo Sie sehen, sind kleine Zeilen hier drüben, und wir werden einfach nach unten scrollen, um Video zu rendern. Dies wird diesen kleinen Dialog hochziehen und einige Optionen hier bekommen, Sie werden Adobe Media Encoder und dann eine Bildsequenz sehen. Sie müssen sich vorerst keine Gedanken über die Bildsequenzoption machen. Daher wählen wir Adobe Media Encoder, und dann sehen wir hier einige Optionen. Ihre beste Wette ist, die H264-Option zu wählen, und dann haben wir unsere voreingestellte Qualität kann dies bei hoher Qualität lassen, und wir haben eine Dokumentgröße. Dies ist nur 2048 standardmäßig bis 2048, was die Dateiseite ist, mit der ich gearbeitet habe. Wenn Sie dies in sozialen Medien oder so etwas verwenden , können Sie etwas kleiner gehen, um Ihre Datei zu verkleinern. Ich denke, etwas wie 1.000 mal 1.000 funktioniert, wenn Sie ein quadratisches Bild haben. Aber wenn Sie größer werden möchten, können Sie größer werden, Sie könnten immer auf 1080 Standard, da dies eine Standard-High-Res-Einstellung ist. Wir haben unsere Framerate hier, so dass es die Dokument-Framerateverwendet die Dokument-Framerate stellen Sie sicher, dass mit dem Frame übereinstimmt, mit dem Sie arbeiten oder Ihr Timing deaktiviert ist. Dann hier haben wir Reichweite und Sie wollen nur sicherstellen, dass dies alle Frames sind. Es könnte auf nur einen Arbeitsbereich eingestellt werden, wenn Sie nur einen Abschnitt nach dem anderen ansehen. Also werden wir einfach „Rendern“ drücken, Video exportieren und wir haben eine funktionierende Videodatei. Dann können Sie voran gehen und öffnen Sie Ihre Datei und überprüfen Sie es sehen Sie, wir haben eine kleine MP4-Videodatei Hit „play“ und wir haben unser Video. Das einzige Problem mit Video ist, dass es nicht Schleife läuft, wie ein GIF eine Schleife würde. Wenn Sie dies jedoch auf Instagram veröffentlichen, wird Instagram die Datei automatisch schleifen, da Sie kein GIF auf Instagram hochladen können. Das ist der beste Weg, um es auf Instagram zu posten und einfach dieses kleine MP4 zu machen und dann ist das bereit, auf Instagram zu gehen. Wenn Sie nicht auf Instagram posten und lieber ein animiertes GIF haben, wäre der Weg, dies zu tun, hier oben zu gehen, um Datei zu exportieren und dann für Web zu speichern. Wir haben hier unser kleines Dialogfeld „Speichern für Web“, und das erste, was Sie tun möchten, ist dies in GIF zu ändern, wenn es nicht bereits bei GIF ist. Wenn Sie hier arbeiten, hat die Option zum Speichern für Web einen tollen kleinen Helfer, der Ihnen die Dateigröße unten links anzeigt , also hier heißt es 2,19 Megabyte. Das ist ziemlich groß für ein GIF, das Sie online teilen möchten , also werden wir versuchen, das zu senken , um dies weniger von einer großen Datei zu machen, so dass es schneller geladen wird. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie versuchen, Animationen für Miniaturansichten auf Ihrer Website zu verwenden , Sie nicht möchten, dass Ihre Website wirklich langsam geladen wird, weil Ihre Dateien zu groß sind. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, wie wir dies tun können, vor allem können wir unsere Bildgröße reduzieren, das ist ein Schritt. Wir können dies auf etwa 1000 Pixel senken, es könnte sogar kleiner sein , besonders wenn Sie bei Thumbnail für Ihre Website tun, dies könnte exponentiell kleiner sein. Aber mal sehen, was passiert, wenn wir es auf 1000 bringen, sind wir schon auf 623 K, was ziemlich gut ist. Ich würde sagen, eine ideale Größe ist unter 500 K für superschnelles Laden, aber für eine Animation, die manchmal nicht möglich ist. Dies ist eine ziemlich gute Größe, aber wir werden sehen, ob wir noch ein paar Dinge tun können , um es ein bisschen besser zu machen. Wir können hier zu Farben und 64 Farben gehen, was nur ein schwarz-weißes Ding ist, damit wir das runterbringen können. Ich werde es auf acht bringen, obwohl es nur schwarz und weiß ist, finde ich manchmal, wenn man es nur auf diese zwei Farben bringt, könnte es ein wenig verzerrt werden weil ich denke, dass einige der Bewegungen einige vielleicht graue Skala drauf. Aber nur das bringt unsere Datei auf 264 runter, was wirklich klein ist, wirklich großartig und so werden wir mit dem gehen. Sie können hier unten auf Speichern klicken, dann wählen wir, wo wir diese speichern möchten. Also speichern Sie das in meinem alten Dateibereich, klicken Sie auf „Speichern“, und das wird es ersetzen und dort haben Sie eine dort und wir werden nur ersetzen, dass. Lassen Sie uns das finden und überprüfen Sie es uns, wir haben ein wenig Schleifen animierte GIF, die für immer weiter und es ist schön und klein. Animierte GIF oder eine MP4-Videodatei sind die beiden wichtigsten Möglichkeiten, um dies zu exportieren und es ist so einfach. Jetzt sind Sie bereit, dies zu verwenden, wie Sie möchten. 15. Letzte Gedanken: Ich hoffe, dass diese Klasse Ihnen bewiesen hat, dass es nicht schwer ist, mit Animationen in Ihrer Arbeit zu spielen. Während der Übungen habe ich Ihnen eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten gezeigt, um Ihre bestehende Arbeit ausdrucksvoll Bewegung hinzuzufügen oder neue Animationen von Grund auf neu zu erstellen, ohne eine komplizierte neue Animationssoftware lernen zu müssen . in Photoshop und Procreate animieren , können Sie die Werkzeuge und Pinsel verwenden, Sie alle bereit sind, verwenden. Wie gut ist das? Um zusammenzufassen, haben wir gelernt, wie wir unsere Dateien sowohl in Photoshop als auch in Procreate richtig einrichten können. Wir haben gelernt, wie man die Timeline-Funktionen sowohl in Anwendungen als auch in den Apps und Funktionen der einzelnen Anwendungen verwendet. Wir sprachen über die verschiedenen Bildraten und die Vorteile der Arbeit mit 12 Frames pro Sekunde, die Hälfte der Arbeit. Wir haben gelernt, wie man eine Sache fließend in eine andere Sache verwandelt , indem wir sie nur ein wenig nachvollziehen und verändern. Wir lernten von der Magie des Abstrichs und gaben uns die Macht, einen Rahmen zu verwenden, um die Zuschauer ins Denken zu bringen. Es war ein viel komplizierterer Übergang. Ich kann es kaum erwarten, alle Animationen zu überprüfen, die Sie mit diesen Techniken erstellen , also teilen Sie bitte Ihre Animationen in der Projektgalerie. Ihre Arbeit zu sehen, wird Ihre Mitschüler und mich auch inspirieren. Wenn Sie Animationen an anderer Stelle online geschoben haben, stellen Sie sicher, dass Sie mich markieren, wie hier oder kommentieren Sie dort auch. Wenn Ihnen diese Klasse gefallen hat, lassen Sie bitte eine Ansicht und folgen Sie mir, damit Sie mit all meinen neuen Klassen auf dem Laufenden bleiben können.