Tropische Blätter in Gouache: Perfektioniere dein Zeichen- und Maltalent | Silvia Ospina | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Tropische Blätter in Gouache: Perfektioniere dein Zeichen- und Maltalent

teacher avatar Silvia Ospina, Artist and Graphic Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:19

    • 2.

      Dein Projekt

      3:35

    • 3.

      Tools und Materialien

      4:03

    • 4.

      Referenzen sammeln

      3:15

    • 5.

      Gestalte deinen Kurs

      1:28

    • 6.

      Palmenblatt: Zeichnen

      4:00

    • 7.

      Bananenblatt: Zeichnen

      5:06

    • 8.

      Monstera-Blatt: Zeichnen

      4:18

    • 9.

      Calathea-Blatt: Zeichnen

      3:08

    • 10.

      Unterhalten wir uns über Gouache!

      2:50

    • 11.

      Vorbereitung deiner Grünfarben

      8:08

    • 12.

      Palme: mit Wasser aufhellen

      3:37

    • 13.

      Palme: mit Weiß aufhellen

      3:46

    • 14.

      Palme: der letzte Schliff

      4:09

    • 15.

      Banane: Gouache als Aquarell

      2:47

    • 16.

      Banane: Hinzufügen der Innentextur

      2:51

    • 17.

      Banane: der letzte Schliff

      3:14

    • 18.

      Monstera: einheitlicher Hintergrund

      2:34

    • 19.

      Monstera: Trockenpinseltechnik

      7:01

    • 20.

      Monstera: der letzte Schliff

      3:52

    • 21.

      Calathea: Farbverläufe in situ

      5:30

    • 22.

      Calathea: Schichten von Farben

      3:53

    • 23.

      Calathea: letzte Details

      5:50

    • 24.

      Vom Kunstwerk zum Design

      3:54

    • 25.

      Letzte Gedanken

      1:42

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.170

Teilnehmer:innen

17

Projekte

Über diesen Kurs

Hebe dein künstlerisches Geschick auf das nächste Level an, während du eine Gruppe tropischer Blätter in Gouache zeichnest und malst – eine erstaunliche Technik irgendwo zwischen Aquarell und Acryl, die die besten Eigenschaften beider Methoden vereint. 

In diesem Kurs bringe ich dir bei, wie man in Gouache malt – auf eine einfache Weise, die noch dazu Spaß macht. Du wirst Kompositionstricks, Farbtheorie, Pinseltechniken und den richtigen Gebrauch von Ebenen für das Schaffen von komplexen Texturen und Details lernen.

Du wirst den Kurs mit einer wunderschönen Sammlung von Blättern verlassen, die dein Zuhause um eine tropische Note bereichern werden und mit denen du – mit Hilfe meiner anderen Kurse – voll im Trend liegende Designs schaffen kannst.

Was du aus diesem Kurs mitnehmen wirst: 




IM LAUFE DES KURSES LERNST DU:

  • Materialempfehlungen
  • Wo du nach Inspiration suchen kannst
  • Tipps und Tricks beim Zeichnen jedes tropischen Blattes
  • Alles Wichtige zu Gouache
  • Wie man mit Primärfarben eindrucksvolle Grüntöne schafft
  • Wie man Gouache als Aquarell verwendet
  • Trockenpinseltechnik
  • Tipps und Übungen für das Zeichnen von schmalen, texturierten Linien
  • Wie man Gouache schichtet
  • Die Bedeutung der richigen Planung für ein Gemälde


ALLE STUFEN WILLKOMMEN!

  • Anfänger:innen: Du lernst, wie du mit einfachen Schritten von Anfang an an das Zeichnen und Malen herangehen kannst.
  • Fortgeschrittene Künstler: Du lernst fortgeschrittene Pinseltechniken, die du bei jedem anderen Gemälde anwenden kannst und mit denen du Volumen, Helligkeits- und Dunkelheitsstufen und komplexe Texturen erzeugst. 

1. Abonniere meinen Newsletter

2. Folge mir auf Instagram und Skillshare

3. Erstelle ein Projekt in mindestens einem meiner Skillshare-Kurse

4. Veröffentliche dein Projekt vor dem 20. Dezember in der Skillshare-Galerie

Hinweis: Wenn du in einem meiner Kurse schon einmal ein Projekt angefertigt hast, musst du ein neues Projekt schaffen, um für diese Verlosung in Frage zu kommen.

Schön, dich kennenzulernen!

Mein Name ist Silvia Ospina. Ich bin eine professionelle Grafikdesignerin, Künstlerin und ein Skillshare Top Teacher mit einer Leidenschaft für Kreativität und die Freude, um die diese das Leben eines jeden Menschen bereichern kann!

Meine Kunstwerke werden in großen Geschäften wie Zara, Mango und vielen anderen verkauft.

Die Malerei ist mein Rückzugsort, und ich versuche immer, meine handgemalten Werke irgendwie in den meisten meiner Designs unterzubringen. 

In meinen Kursen werde ich dir beibringen, wie du schnell und einfach Kunstwerke und Designs erstellen kannst, die den Standards der weltweit führenden Marken entsprechen. Es kann Jahre dauern, bevor du die Techniken und Abkürzungen entdeckst, die ich dir als Skillshare-Lehrerin beibringen werde.

Folge mir auf Skillshare durch Klicken auf die Schaltfläche „Folgen“ über dem Video, um informiert zu werden, wenn mein nächster Kurs veröffentlicht wird!



Lass uns doch in Kontakt bleiben, ja?

Finde eine praktische Anwendung für deine Kunst!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Silvia Ospina

Artist and Graphic Designer

Top Teacher

I'm a professional graphic designer and artist and have a passion for creativity and the joy that it can bring into anyone's life!!

My artworks have been sold in high street brands such as Zara, Mango and many others and most of my work combines analogue techniques such as drawing and painting with my favourite program of all: Adobe Photoshop!

Throughout my classes I will teach you how to create artworks and designs which meet the standards of the world's leading brands in a quick and easy way. It can take years to discover the techniques and shortcuts that I will be teaching you as a Skillshare Teacher.

Whether you want to advance your career or simply create something for pleasure, the skill of combining hand drawn elements with Adobe Photoshop will open ... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, da. Haben Sie schon mal von Gouache gehört? Gouache ist eine erstaunliche Art von Farbe, die in der Mitte zwischen Aquarell und Acrylsitzt in der Mitte zwischen Aquarell und Acryl das Beste aus beiden Welten hat. In dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie Sie vier verschiedene tropische Blätter zeichnen und malen, und mit jedem lernen Sie alle Möglichkeiten, wie Sie diese wirklich wunderbare und vielseitige Technik verwenden können. Sie können diese Sammlung von Blättern verwenden, um Ihr Zuhause zu dekorieren und einige tropische Vibes zu bringen, Sie können sie jemandem geben, den Sie lieben, oder sie können digitalisiert und verwendet werden, um Designs und Muster zu schaffen, die immer im Trend. Hallo, mein Name ist Sylvia und ich bin eine professionelle Künstlerin, Designerin und Illustratorin. Malen ist definitiv mein glücklicher Ort, und die Natur ist eine meiner größten Inspirationsquellen. Ich arbeite seit 10-15 Jahren in der visuellen Industrie und begann Bemalen von Botanicals, als ich etwa acht Jahren für die Textilindustrie arbeitete. Ich habe botanische Muster für globale Kunden entworfen, darunter Zara, Zara Home, Mango und Primark. Viele meiner Gemälde Wandbilder sind voller Laub, wie die, die Sie auf der Rückseite sehen. Mit guten Malfähigkeiten hat meine Karriere als Künstler und Oberflächenmusterdesigner so erfolgreich gemacht . In dieser Klasse werden Sie auch die Fähigkeiten gewinnen. Diese Klasse begrüßt jedes Level, egal ob Sie ein Anfänger sind, der lernen will, wie man malen, Sie sind ein Hobbykünstler, der Ihre Malkünste verbessern will, oder Sie sind ein professioneller Illustrator oder Designer, der suchen Handmalerei einzuführen, wie es innen digitale Arbeit ist, wird diese Klasse großartig für Sie sein. Ich hoffe, dass Sie mich beim Malen begleiten können. Ich kann es kaum erwarten, dich im Unterricht zu sehen. 2. Dein Projekt: Vielen Dank, dass Sie sich mir in dieser Klasse angeschlossen haben. Ich freue mich sehr, Sie hier zu haben. Ihr Projekt ist es, vier Zeichnungen und vier Pinselbilder von verschiedenen tropischen Blättern zu machen. Wir beginnen damit, jedes Blatt mit einem Bleistift und einem Radiergummi auf ein normales Papier zu zeichnen. Verwendung von regulärem Druckpapier ermöglicht es uns, jedes Blatt mehr als einmal zu zeichnen, wenn nötig, ohne den Stress, es vom ersten Mal richtig zu machen. Sie werden die Chance haben, jedes Blatt vollständig zu analysieren und zu verstehen, und hoffentlich macht es Spaß und einfach, sie in Zukunft aus dem Gedächtnis zu ziehen. Sobald Sie zeichnen definiert sind, werde ich Sie bitten, es mit einem schwarzen Marker zu verfolgen. Sie können viel mit diesen Zeichnungen machen. Sie können sie als Malvorlagen verwenden, oder Sie können sie mit Hilfe meiner Klasse, Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop, indem Sie handgezeichnete Elemente in Digital Design integrieren, in wiederholte Muster verwandeln. Ich werde am Ende der Klasse mehr darüber sprechen. Bitte veröffentlichen Sie diese Zeichnungen sowohl in der Projektgalerie als auch in Ihren Gemälden. Bevor wir anfangen zu malen, werde ich darüber sprechen, was Gouache so besonders macht und einige Herausforderungen, die Sie auf dem Weg finden könnten. Ich werde auch eine einzige Lektion widmen, um verschiedene Grüntöne mit Primärfarben vorzubereiten . Fühlen Sie sich frei, ein fertiges Grün zu verwenden, wenn Sie es bevorzugen. Schließlich werden wir anfangen, unsere Blätter zu malen und mit jedem werden wir sehen, wie man Gouache anders benutzt. Wir werden einige Blätter mit der Gouache malen, als wäre es Aquarell. In anderen werden wir den Unterschied zwischen der Beleuchtung von Farben mit Weiß anstelle von Wasser sehen , und in anderen werden wir die Trockenpinsel-Technik verwenden, um Textur zu malen. Sie werden sehen, wie vielseitig und wunderbar diese Technik sein kann. Sobald Sie Ihre Zeichnung einige Bilder fertig, machen Sie bitte ein Bild oder scannen Sie sie, wenn Sie es bevorzugen und laden Sie sie in das Projekt unter Ressourcengalerie. Wenn Sie sie an Ihre Wand hängen oder sie verwenden, um botanische Themen oder Muster zu machen, teilen Sie sie bitte so gut wie ich würde gerne sehen, wie sie aussehen. Um Ihr Projekt zu veröffentlichen, müssen Sie Folgendes tun. Unter der Registerkarte Projekt und Ressourcen auf der rechten Seite sehen Sie eine grüne Schaltfläche mit der Bezeichnung Projekt erstellen. Klicken Sie darauf und sobald Sie dort sind, können Sie ein Coverfoto und einen Titel auswählen. In der Projektbeschreibung können Sie einige Texte hinzufügen, die über Ihren Prozess teilen, etwas über sich selbst oder was Ihnen an der Klasse gefallen hat, wenn Sie möchten. Um Ihr Kunstwerk hochzuladen, klicken Sie auf „Bild“ und dann können Sie verschiedene Bilder gleichzeitig hochladen. Sie können auch zu Ihrem Projekt zurückkehren und später weitere hinzufügen. Sobald Sie fertig sind, drücken Sie „Veröffentlichen“ und Ihr Projekt wird freigegeben. Sie können auch in der Galerie nach unten scrollen und sehen, was andere Schüler getan haben. Sie können ihnen ein Like hinterlassen und einen Kommentar hinterlassen, wenn Sie mögen, was sie getan haben. Teilen Sie etwas Liebe. Wenn Sie Ihr Projekt auf Instagram teilen, können Sie mich @silviaospina .art markieren und Skillshare auch taggen. Ich werde jedes Mal super aufgeregt, wenn ich ein Projekt in sozialen Medien sehe und ich verspreche, es auch mit meinen Followern zu teilen. Wenn Sie Ihr Projekt in Geschichten teilen, vergessen Sie nicht, mich zu markieren und ich werde es auch mit meinem Publikum teilen. Wenn Sie Fragen haben, Zweifel haben oder zusätzliche Anleitung benötigen, zögern Sie nicht, mich über das unten stehende Diskussionspanel zu kontaktieren. Ich kann es kaum erwarten, deine Zeichnungen und deine Bilder zu sehen. 3. Tools und Materialien: Lassen Sie uns über die Materialien sprechen, die Sie für diese Klasse benötigen. Um jedes Blatt zu zeichnen, müssen Sie einen Bleistift und einen Radiergummi dabei haben. Sie werden auch regelmäßig Druckpapier benötigen, und ich würde vorschlagen, ein paar Blätter für jede Zeichenstunde zu haben. Dies gibt Ihnen etwas Raum, um mit verschiedenen Formen zu experimentieren und sie zu üben, bis Sie sich wohl fühlen. Um unsere Blätter zu malen, werden wir Gouache benutzen. Ich werde eine ganze Lektion über diese Technik machen. Lassen Sie uns über die Farben sprechen, die wir verwenden werden. Ich werde dieses Primärfarbset verwenden, das ich in Barcelona sehr beliebt fand. Es ist sehr erschwinglich und wirklich gute Qualität. Die Marke ist Royal Talens und es ist eigentlich das Set, mit dem ich Farbtheorie in der Schule gelernt habe. Die Packung kommt mit Gelb, Blau und Magenta und dann Schwarz und Weiß. Wir werden hauptsächlich Gelb und Blau verwenden, aber ich zeige Ihnen, wie Sie verschiedene Arten von Grün machen können, wenn Sie andere Farben hinzufügen. wissen, wie Sie Ihre Farben mischen, können Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten auf ein ganz neues Niveau bringen. Nachdem dies gesagt, bitte zögern Sie nicht, jede Premix grün zu verwenden, wenn Sie es vorziehen. Es ist völlig in Ordnung. Wenn es um Marken geht, die ich kenne und empfehle, habe ich Royal Talens verwendet, und Winsor & Newton. Es gibt andere Marken wie Schmincke, ich weiß nicht, wie ich es aussprechen soll. Designer Gouache oder Schmincke Akademie. Sie sind alle gut in der Qualität und einige sind teurer als andere. Für diese Klasse werden wir einen Rundpinsel verwenden, der einer meiner Favoriten ist, weil es vielseitig ist. Sie eignen sich hervorragend für das Bemalen größerer Oberflächen und Details. Sie können eine Nummer 6 oder 8 für größere Oberflächen und 3-1 für dünne Details auf eine bequemere Art und Weise verwenden. Wenn es um die Auswahl von Papier geht, rate ich meinen Schülern immer, ein 300 Gramm kaltgepresstes Papier zu verwenden. Diese Art von Papier ist sehr dick, und so ermöglicht es Ihnen, Gouache in ähnlicher Weise wie Aquarell zu verwenden. Es wird eine höhere Menge an Wasser vor dem Blubbern erhalten. Dieses Papier hat eine mittlere Körnung und eignet sich sowohl zum Malen von Details als auch zum Malen größerer Oberflächen. Für diese Klasse können Sie eine beliebige Palette verwenden, die Sie haben oder möchten. Ich habe diese Plastik, aber wenn ich zu Hause bin, verwende ich eigentlich jede Art von transparenter oder weißer Keramikplatte. Wenn Sie vorhaben, einen Teller zu verwenden, Sie daran, dass grüne Gouache es färben könnte, also entweder versuchen Sie es zuerst oder verwenden Sie eine, die Ihnen nicht so sehr wichtig ist. So lustig es klingt, das ist eines der wichtigsten Dinge, die man beim Malen in der Hand haben muss. Die Menge an Wasser oder Farbe, die unser Pinsel hält, kann von Technik zu Technik variieren, und wenn Sie dieses Papier zur Hand haben, erhalten Sie mehr Kontrolle über das, was Sie malen. Zwei Gläser Wasser. Es ist gut, zwei Gläser Wasser in der Hand zu haben, wenn Sie malen. Man sollte verwendet werden, um Ihre Pinsel zu reinigen und Sie werden sehen, wie das Wasser ziemlich schnell schlammig wird, und wir verwenden das Glas, das das saubere Wasser enthält, als Medium, um unsere Farben transparenter zu machen oder hellere Farben zu erzielen. Dies ist einer der größten Tricks in Gouache. Sprühen Sie hin und wieder ein wenig Wasser auf Ihre Palette, um zu verhindern, dass sie zu schnell trocknet. Einer der Schlüssel zum erfolgreichen Malen in Gouache besteht darin, die ersten Schichten trocknen zu lassen, bevor die nächsten aufgetragen werden. Manchmal kann es hilfreich sein, einen Haartrockner zur Hand zu haben, um Ihre Bilder schneller zu trocknen, besonders wenn Sie ungeduldig sind. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, woher Sie Inspiration sammeln können. Ich werde Ihnen ein herunterladbares PDF mit einigen Referenzbildern zur Verfügung stellen, aber ich werde Ihnen auch zeigen, wie Sie Ihre eigenen bekommen, wenn Sie es bevorzugen. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 4. Referenzen sammeln: In dieser Lektion werde ich Ihnen zeigen, wie und von wo ich meine Inspiration sammle. Ich werde eine herunterladbare PDF-Datei mit einigen Referenzbildern zur Verfügung stellen , die Sie verwenden können, um dieser Klasse zu folgen. Meine wichtigsten drei Möglichkeiten, sich inspirieren zu lassen, sind Spaziergänge. In erster Linie kann Inspiration an den unerwartetsten Orten und überall um uns herum sein. Heutzutage kommt so ziemlich jedes Telefon mit einer anständigen Kamera und so ist es mühelos, in jeder Ecke anzuhalten, um etwas zu fotografieren, das inspiriert, besonders wenn es um botanische Stoffe geht. Es geht nur darum, unsere Augen offen zu halten und wachsam zu bleiben für die Dinge, die wir suchen. Alle diese Fotos, die Sie auf dem Bildschirm sehen, wurden mit meinem Telefon aufgenommen. Bücher. Einer meiner Lieblingsorte, um Inspiration zu finden, sind oft Buchhandlungen. Es gibt nichts als in der Lage, die Seiten zu spiegeln und Zeit zu haben, Bilder auf Papier anzustarren. Im Laufe der Jahre habe ich mehrere Bücher gesammelt, die ich gerne als Referenz für verschiedene Projekte verwende. Internet. Wahrscheinlich die praktischste Art Referenzbildern zu suchen, ist das Surfen im Web. Meine Internetseiten sind Pinterest. Dies ist eine Seite, die ich am meisten besuchen, wenn es darum geht, inspiriert zu werden. Sie können die Bilder in Pinnwände anheften und damit beginnen, eigene Sammlungen zu erstellen. Getty Bilder. Bei der Suche nach einer guten Tierreferenz oder Pflanzenreferenzen. Ich liebe Websites mit hochwertigen professionellen Fotos, die von professionellen Fotografen gemacht wurden. Da ich sie nur als Referenz verwenden werde, muss ich nicht bezahlen, um sie herunterzuladen. Ich kann sie auf meinem Computerbildschirm öffnen oder sie mit dem Wasserzeichen auf meinen Computer herunterladen , während ich meine Zeichnungen richtig mache. Google-Bilder. Google-Bilder sammeln alle Arten von Bildern und zeigen mir ähnliche. Es ist eine ausgezeichnete Website, um Inspiration zu bekommen. Ich mache gerne Fotos, um mich selbst zu informieren, anstatt sie genau zu kopieren. Manchmal habe ich fotorealistische Zeichnungen und Gemälde gemacht, aber ich mag die Freiheit, die Motive selbst neu zu erfinden oder neu zu gestalten. Wenn ich nach einer Referenz suche, gibt es zwei wichtige Dinge, die mir bewusst sind. Die erste ist die Form. Die gleiche Art von Blättern kann in der Form variieren. Symptome, die mehr als ein Foto beobachten, können mir wirklich helfen, ein umfassenderes Verständnis der Merkmale zu haben , die ein Blatt besonders machen. Farben und Texturen. Die gleiche Art und Weise, wie die Referenz in der Form variieren kann. Sie können auch in der inneren Textur und Farben variieren. Deshalb sehe ich auch gerne verschiedene Fotos oder sehe die Pflanze aus erster Hand, um wirklich zu verstehen und zu entscheiden, wie man seine Farbe und Textur darstellt. Für diese Klasse habe ich ein paar Referenzbilder zur Verfügung gestellt , die wir zusammen verwenden können, um unsere Vermögenswerte zu zeichnen und zu malen. Ich habe ein PDF in der Projekt- und Ressourcengalerie für Sie zum Download hinterlassen. Sie können auch meinen Bildschirm sehen und kopieren Sie sie von hier, wenn Sie es vorziehen. In der nächsten Lektion beginnen wir mit dem Zeichnen. Machen Sie ein paar reguläre Druckpapierblätter bereit, Ihren Bleistift und Radiergummi, und treffen Sie mich in der nächsten Lektion. 5. Gestalte deinen Kurs: Bevor wir mit unseren Zeichnungen und Gemälden beginnen, möchte ich Ihnen erklären, wie Sie den Rest dieser Klasse nehmen können. Sie können die Lektionen auf eine lineare Art und Weise nehmen. Sie werden alle Zeichnungen zuerst auf einem normalen Papier machen. Ich werde Sie bitten, sie am Ende jeder Lektion auf Ihr Aquarellpapier zu geben und es beiseite zu lassen, damit sie bereit sind zu malen. Nachdem Sie mich darüber reden hören, was Gouache einzigartig macht und lernen, wie Sie Ihr Grün mit Primärfarben vorbereiten, werden Sie beginnen, die Blätter nacheinander zu malen. Wenn Sie lieber jedes Blatt von der ersten Zeichnung bis zum endgültigen Gemälde nacheinander tun, können Sie die Reihenfolge der Lektionen ändern. Ich werde vorschlagen, zuerst die Lektionen „Lassen Sie uns reden über Gouache“ und „Bereite Your Green“ anzuschauen , da sie dir eine gute Grundlage geben, wenn du deine Bilder beginnst. Dann finden Sie die Lektionen, die mit dem gleichen Namen beginnen. Sobald Sie ein Blatt fertig sind, können Sie mit dem nächsten beginnen. Ich werde vorschlagen, sich an die Reihenfolge der Blätter zu halten, Palme, Banane, Monstera und Calathea. Wie in der Malphase nimmt der Schwierigkeitsgrad von Lektion zu Lektion zu. Ich hoffe, dass das Sie nicht verwirrt, sondern Ihnen die Freiheit gibt, die Klasse nach Ihren Wünschen zu gestalten. 6. Palmenblatt: Zeichnen: Aquarellpapier neigt dazu, ziemlich teuer zu sein, und es ist sehr empfindlich und deshalb werde ich Ihnen beibringen wie man jedes Blatt in einem Stück regulären Druckpapier zuerst zeichnet, dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Formen zu zeichnen und zu löschen sie, wenn nötig, so oft wie Sie wollen. Sobald Sie sich kompetent fühlen, können Sie die Zeichnung mit sehr weichen Linien auf das Aquarellpapier übertragen. Wie ich in der vorherigen Lektion sagte, können Sie das Referenzbild PDF aus der Ressourcengalerie herunterladen, wo Sie einfach auf meinen Bildschirm schauen und folgen können, was ich zeichne. Weil wir unsere Blätter in einer A5-Größe malen werden. Wir werden unsere Zeichnungen in der gleichen Größe üben. Deswegen werde ich mein Papier einfalten. Dies ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Zeichnung mehr als einmal zu machen und Ihre Formen zu üben, bis Sie sich wohl fühlen. Wir wollen unser Blatt groß genug zeichnen, damit es gut in unserem Papier platziert aussieht, aber auch einen imaginären Rahmen um ihn herum lassen, so dass es sich gut zusammengesetzt anfühlt. Palmblätter bestehen aus einer zentralen Vene und dann vielen dünnen seitlichen Blättern. Wir werden es vereinfachen und weniger Blätter auf jeder Seite rollen. Der Grund dafür ist, dass ich, wenn es darum geht, es zu malen , jede dieser seitlichen verwenden möchte, um die verschiedenen Arten der Wäsche zu üben. Ich werde mit einer zentralen Vene beginnen, die sie oben dünner und unten breiter macht. Dann werde ich vier seitliche Blätter auf jeder Seite des Stiels zeichnen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu dünn sind. Denken Sie daran, dass ich jeden von ihnen verwenden werde, um Ihnen eine andere Art der Verwendung von Wash zu zeigen . Sie können die Form in jeder Form variieren, wenn Sie möchten. Schließlich werde ich ein Blatt auf der Oberseite machen, so dass das Palmblatt vollständig ist. Wie Sie sehen können, ist dies eine Interpretation dieser, Ich mache nicht genau diese Knochenblätter, aber dann ist das der Grund, warum ich meine Zeichnung gerne auf einem anderen Stück Papier abstand. Denn zweitens, denken Sie darüber nach, wie Sie sie auf meine eigene Weise darstellen können. Gegen Ende des Unterrichts zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Zeichnungen und Gemälde auf lustige und kreative Weise nutzen können. Deshalb werde ich Sie bitten, Ihre Zeichnung mit einem schwarzen Marker oder Stift zu verfolgen und die Bleistiftspuren zu löschen, die zurückgelassen werden. Sobald Sie die Palmblattzeichnung gelernt und praktiziert haben, sollten Sie sie auf Ihr Aquarellpapier übergeben, um Ihre Zeichnungen zu übertragen Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können entweder Ihr Blatt erneut zeichnen oder das Palmenblatt, das Sie bereits getan haben, verfolgen. Ich werde es nochmal zeichnen, weil die Form sehr einfach ist. Auf diese Weise kann ich es noch einmal üben. Diesmal werde ich die seitlichen Blätter noch breiter und dicker machen , so dass mehr Fläche zum Lackieren vorhanden ist. Wenn Sie dieselbe Zeichnung verwenden möchten, die Sie bereits gemacht haben, können Sie sie einfach verfolgen. So können Sie entweder das Fenster oder einen Bildschirm wie ein iPad verwenden , um Ihre Zeichnung auf dem Aquarellpapier zu verfolgen. Platzieren Sie das Aquarellpapier auf die Zeichnung, und verwenden Sie dann ein Fenster, damit die Linien sichtbar werden. Sie können auch einen iPad-Bildschirm verwenden, um dies zu tun, und es wird den Trick tun. Stellen Sie einfach sicher, dass der iPad-Bildschirm heller ist als der Raum, in dem Sie sich befinden. Um die Zeichnung klar zu sehen, stellen Sie sicher, dass Sie sehr subtil mit Ihrem Bleistift zeichnen, um keine Spuren auf Ihrem Papier zu hinterlassen. Ich werde einen 2H Bleistift verwenden, weil er sehr weich ist. Wenn Sie nur ein B1 oder ein HB haben, ist völlig in Ordnung, aber Sie müssen noch weicher zeichnen, um keine Spuren zu hinterlassen. Wenn Sie Ihre Zeichnung auf das Aquarellpapier übergeben haben, legen Sie es mit Ihrer Zeichnung beiseite und bringen Sie ein weiteres Stück Papier für die nächste Lektion bereit. 7. Bananenblatt: Zeichnen: Jetzt werden wir ein Bananenpalmenblatt zeichnen. Ich liebe diese Pflanze und ich benutze sie ziemlich viel, wenn ich möchte, dass meine Bilder oder Design sehr tropisch aussehen. Ich möchte mit Ihnen teilen, wie man einen auf einfache Weise malt. Bananenblätter können stark in der Form variieren. Einige von ihnen sind länger und haben Divisionen auf ihnen und einige von ihnen wie die auf dem Foto, die ich gemacht habe, sind etwas breiter. In dieser Lektion machen wir dieses Foto als Inspiration und fügen einige Blätter Divisionen hinzu. Ich werde damit beginnen, die zentrale Vene in der Mitte des Papiers zu zeichnen. Wie die in der Handfläche Blatt, ist dünner an der Spitze und breiter an der Unterseite. Jetzt werde ich die Silhouette zeichnen. Ich werde mit dem Zeichnen der Spitze beginnen, ist wie ein umgekehrtes U, mehr oder weniger. Es ist oben abgerundet, und dann hat es diese Kurve hier drin. Es geht flach und dann hat es eine andere Ebenenkurve. Es hat eine Kurve und dann endet es vorne. Denken Sie daran, dass es nicht genau gleich aussehen muss. Wir betrachten nur die Hauptmerkmale, die uns bei der Erstellung des Bananenpalmblatts leiten. Eines der Merkmale, die ich liebe mehr über diese Pflanzen ist diese Divisionen. Die einfachste Art, diese Unterteilungen durchzuführen, besteht darin, horizontale oder ein Bitwinkeldreiecke auf jeder Seite zu zeichnen . Ich werde damit anfangen, hier zum Beispiel einen zu machen. Sie können sie auch ein wenig kurven, so dass die Pflanze ein wenig dynamischer aussieht. Ich werde noch einen auf dieser Seite erstellen und vielleicht nur einen auf der anderen Seite. Sobald die Dreiecke erstellt wurden, lösche ich das Silhouetten-Teil innerhalb, um die Unterteilungen zu erstellen. Jetzt haben wir unsere Silhouette fertig. Ein weiteres Merkmal dieser Pflanze ist die innere Textur. Wir werden hier ein paar innere Linien zeichnen. Ich werde meine am Anfang etwas abgerundet und dann gerade machen. Ich denke, dass diese Dreiecke Ihnen helfen, in gute Richtung der inneren Textur zu schaffen. Zum Beispiel, dieses erste Dreieck, ich habe es gerade gemacht, so dass es nicht viel Sinn macht, die innere Textur viel zu kurven. Wenn Sie sich nicht sicher sind was Sie mit diesem Teil der inneren Textur tun sollen, können Sie es dort lassen oder Sie können einfach eine kleine Linie hinzufügen, um es mit dieser zentralen Vene zu verbinden. Das war's. Das ist das Bananenpalmenblatt fertig. Denken Sie daran, dass Sie diese andere Hälfte verwenden können, um zu versuchen, eine erneut zu machen, wenn Sie mit Ihrer Zeichnung nicht zufrieden sind. Ich werde Ihnen schnell zeigen, wie man dieses Palmblatt von der Seite zeichnet. Ich werde das Foto nicht mal als Referenz haben. Es ist wirklich einfach. Es ist dankbar, wenn Sie eine Komposition mit mehr als einem Blatt erstellen und sie ein wenig dynamischer aussehen lassen möchten. Es zeichnet im Grunde nur die Hälfte davon, aber dann kurviert es ein wenig. Denken Sie daran, dass der Stamm oder die zentrale Vene oben dünner und unten breiter ist. Sie können diese Anfangskurve, zweite Kurve und dann oberen Teil folgen , und dann werden Sie die Hauptsilhouette fertig. Dann können Sie diese Dreiecke zeichnen, die vom äußeren Teil der Silhouette beginnen und enden und die Linie zwischen und schließlich an der inneren Textur löschen . Das war's. Sie haben das Palmblatt von der Seite. Jetzt werden wir die Zeichnung, die wir gerade geübt haben, auf das Aquarellpapier übertragen . Denken Sie daran, dass wir es erneut zeichnen oder die Zeichnung, die Sie bereits gemacht haben, verfolgen können. Denken Sie auch daran, sehr sanft mit Ihrem Bleistift auf das Aquarellpapier zu zeichnen. Wieder werde ich meinen [unhörbaren] Bleistift packen und anfangen zu zeichnen. Ich werde nicht die inneren Texturlinien zeichnen, wie wir das später mit dem Pinsel machen. Wenn Sie sich unwohl fühlen und nicht viel Erfahrung mit Pinseln haben, könnte es eine gute Idee für Sie sein, diese Linien zu zeichnen, sogar Software, die Sie später als Leitfaden dienen soll. Denken Sie daran, die Zeichnung, die Sie auf dem regulären Papier gemacht haben, auch mit einem schwarzen Stift oder Marker zu verfolgen . Lassen Sie diese Zeichnungen mit den Zeichnungen aus der vorherigen Lektion beiseite und schnappen Sie sich ein weiteres Stück Papier. In der nächsten Lektion werden wir das Monstera-Blatt zeichnen. 8. Monstera-Blatt: Zeichnen: Jetzt werden wir das Monstera-Blatt zeichnen, ein weiteres meiner Favoriten. Diese Pflanze wird alles tropisch aussehen lassen. Bei der Gestaltung dieser Klasse beschloss ich, mir einen Leckerbissen zu geben und mein Zimmer mit einem von ihnen zu dekorieren. Ich habe sie einfach wirklich geliebt. Vor ein paar Jahren habe ich diesen Druck für [unhörbar] mit einigen von ihnen entworfen und so bin ich wirklich aufgeregt, dir beizubringen, wie man einen auf einfache Weise malt. Um dieses Blatt zu zeichnen, werden wir die gleiche Methode verwenden, wie wir für das Bananenblatt verwenden. Bevor wir beginnen, lassen Sie uns sehen, was der beste Weg ist, diese Zeichnung in unserem Papier zu komponieren. Diese Pflanze ist nicht so langgestreckt, sondern eher ein bisschen quadratischer. Es ist einfach gut, das im Sinn zu haben, wenn wir unsere Zeichnung machen. Ich mache diese beiden kleinen Markierungen als Hilfslinien, so dass meine Zeichnung einen ähnlichen Abstand auf der Ober- und Unterseite des Papiers hat. Normalerweise sind diese Pflanzen sehr schwer, was dazu führt, dass sie nach unten schauen. Um die zentrale Vene zu erzeugen, werden wir sie oben breiter und unten dünner zeichnen. Ich beginne nicht meine zentrale Vene zu hoch, denn wie Sie sehen können, wo die zentrale Vene endet, ist nicht die Spitze des Blattes, also haben Sie das im Sinn. Diese Pflanze hat ein bisschen eine schmale Herzform. Oder wenigstens so sehe ich es. Ich werde diese beiden Markierungen erstellen, um sicherzustellen, dass ich sie nicht übertreffe. Ich fange an, indem ich oben einen Halbkreis mache und dann den unteren Teil zeichne. Ich werde die Silhouette löschen und neu zeichnen, bis ich mich glücklich darüber fühle, wie sie aussieht. Nehmen Sie sich Zeit mit dem Zeichnen und genießen Sie den Prozess. Jetzt, da diese Silhouette fertig ist, können wir beginnen, die Blattteilungen zu erstellen, die viel weicher sind als die im Bananenblatt. Man kann sie als sehr lange umgekehrte U's vorstellen. Manchmal mag ich verschiedene Merkmale mit Dingen zu beziehen, die ich bereits kenne, damit ich mich daran erinnern kann, wie ich sie in Zukunft zeichnen kann. Ich werde zwei auf dieser Seite und drei auf der anderen Seite erschaffen. Sobald Ihnen gefällt, wie die Unterteilungen aussehen, können Sie damit beginnen, das Teil innerhalb zu löschen. Schließlich werde ich diese Linien zwischen den Blattteilen machen, die ich auf dem Foto sehe. Ich glaube nicht, dass ich sie malen werde, aber ich mag, wie sie beim Zeichnen aussehen. Wenn Sie diese Pflanze auf der Seite erstellen möchten, können Sie den gleichen Trick verwenden, den wir beim Bemalen des Bananenblattes verwendet haben. Sie können nur die Hälfte davon malen und die Hauptvene kurven, so dass es aussieht, als würde es fallen. Ich werde damit beginnen, die zentrale Vene gekrümmt zu zeichnen, oben breiter nach unten und unten dünner. Dann werde ich ein halbes Herz zeichnen, dann die umgekehrten Blattteilungen, die wie Us aussehen, und dann die sekundären Venen. Großartig. Monstera Blatt bereit. Sie müssen die Zeichnung auf Ihr Aquarellpapier übertragen. Auch hier können Sie dies tun, wie Sie es wünschen. Sie können es mit einem schwarzen Stift verfolgen und dann ein iPad oder ein Glas verwenden um die Zeichnung durchschaubar zu machen oder es wieder zu zeichnen und wieder zu üben. Sobald Sie Ihre Zeichnung fertig haben, legen Sie sie beiseite und halten ein weiteres Stück Papier bereit für, wenn wir mit der nächsten Lektion beginnen. 9. Calathea-Blatt: Zeichnen: Jetzt werden wir das Calathea-Blatt zeichnen. Im Gegensatz zu den vorherigen beiden Pflanzen hat diese eine sehr einfache Oval als Silhouette. Das Interesse dieses Blattes liegt in seinen inneren Farben und Texturen. Wenn es darum geht, unser Blatt zu malen, werden wir diese Texturen und Farben mit unseren Farben und unseren Pinseln herstellen. Aber um mehr Vertrauen zu spüren, werden wir analysieren und lernen, wie man diese Eigenschaften zuerst zeichnet. Versuchen Sie wie immer, einen ähnlichen Abstand zwischen oben und unten zu lassen. Ich mache meine zentrale Vene und zeichne dann ein Oval um sie herum. Ich werde auch eine Markierung auf beiden Seiten machen, um sicherzustellen, dass ich sie nicht durchgehe. Die Seitenbänder sind grundsätzlich ausgeprägte diagonale Kurven. Sie sind gekrümmt, sie gehen von unten nach oben, und sie haben auch einen ähnlichen Abstand zwischen ihnen. In diesem Sinne kann ich mir die Freiheit geben, sie zu tun , wie ich will, und auch experimentell wenig mit ihnen. Selbst wenn ich nachher löschen muss. Dann können wir diese leuchtend gelben Bereiche auf jeder Seite des Zentrums finden. Wir werden diese mit unserem eigenen Pinsel erstellen, aber vorerst werde ich sie als kleine Kurven zeichnen. Einige von ihnen sehen aus wie kleine Herzen. Schließlich werde ich einige Linien am Ende des Blattes hinzufügen , um diese Textur zu simulieren, die es gegen Ende hat. Wenn Sie fertig sind, geben Sie Ihre Zeichnung auf das Aquarellpapier und verfolgen Sie Ihre ursprüngliche Zeichnung mit einem schwarzen Marker. Hier haben wir unsere Zeichnungen fertiggestellt. Ich würde mich freuen, wenn Sie Ihre Zeichnungen in der Projekt- und Ressourcengalerie teilen können. In der nächsten Lektion, bevor wir anfangen zu malen, werde ich darüber sprechen, was Gouache so besonders macht. 10. Unterhalten wir uns über Gouache!: Unsere Blätter sind fertig zu malen, aber bevor wir dies tun, werden wir über Gouache sprechen. Es ist immer gut, die Farben zu kennen, die wir verwenden , um sie zu verstehen und sie besser zu nutzen. Gouache ist eine erstaunliche Art von Farbe, die in der Mitte zwischen Aquarell und Acryl sitzt das Beste aus beiden Welten hat. Die Hauptmerkmale der Gouache-Technik sind zuerst, es ist Konsistenz. Sowohl Aquarell als auch Gouache mischen Pigmente mit Gummi Arabicum. Wenn Sie mehr Wasser zu Ihrer Gouache hinzufügen, wird es mehr wie Aquarell aussehen, und wenn Sie weniger Wasser hinzufügen, dann wird Ihre Konsistenz aussehen und fühlen sich mehr wie die Acryl oder Öle. Wenn Sie Gouache mit weniger Wasser auf eine dickere und dichtere Weise verwenden , wird Gouache undurchsichtig. Auf diese Weise können Sie Farben in verschiedenen Ebenen überlagern die zuvor gemalten Farben aufdecken. Gouache trocknet schnell. Dies macht das Malen einfacher zu handhaben, aber es bedeutet auch, dass Ihr Gaumen sehr schnell trocken wird. Um dies zu vermeiden, ist es toll, eine Sprühflasche zur Hand zu haben und Ihrem Gaumen immer wieder ein Spray zu geben. Dies wird Ihre Farben feucht halten und sie werden länger halten, bevor Sie austrocknen. Gouache ist wasserlöslich, auch wenn es trocken ist. Zum Beispiel ist diese Palette trocken. Wenn ich Wasser darauf auftrage oder sogar meine Bürste ins Wasser tauche, kann ich diese Farbe wieder verwenden, was genial ist. Aber das Gleiche kann auch mit deinem Kunstwerk passieren. Wenn Sie eine sehr wässrige Schicht auf eine dicke Schicht auftragen, die zuvor gemalt wurde, können Sie feststellen, dass der Pinsel die Farbe aufnimmt, die zuvor geschichtet wurde. Der Trick, um dies zu vermeiden, besteht darin, Ihre Malerei gut zu planen und die oberen Schichten zu verwenden, die dicker sind als die unten, es sei denn, Sie möchten, dass sie sich auflösen. Wenn Gouache trocknet, hat es eine schöne samtig blickdichte Oberfläche. Wenn es zum Beispiel darum geht, Ihre Bilder mit Ihrer Telefonkamera zu digitalisieren , macht es viel einfacher, da sie nicht glänzend sind. Acryl, zum Beispiel, sie sind glänzend und manchmal kann es schwierig sein, einfach ein Foto zu machen und es richtig zu machen. Wenn Gouache trocknet, können die Farben stark variieren. Einige der Farben trocknen dunkler und einige heller. Ein guter Weg, dies zu umgehen, ist ein zweites Stück Papier zu haben und versuchen Sie Ihre Farben, bevor Sie in Ihrem Kunstwerk malen. Ich werde jedes Blatt verwenden, um dir eine andere Art der Verwendung von Gouache beizubringen und du wirst diese Herausforderungen erleben und das Beste daraus machen. In der nächsten Lektion bereiten wir das Hauptgrün vor, das wir verwenden werden. Wenn du das Grün mit mir vorbereiten willst, deine gelbe und primäre blaue Gouache bereit und triff mich in der nächsten Lektion. 11. Vorbereitung deiner Grünfarben: Diese Lektion ist speziell für jene Schüler gedacht, die eine Reihe von drei Grundfarben haben, Glas, Schwarz und Weiß und ein wenig Farbtheorie lernen möchten. Sie sind herzlich eingeladen, es zu sehen, wenn Sie ein fertiges Grün als auch natürlich haben. lernen, wie Sie Ihre eigenen Farben vorbereiten, können Sie Ihre künstlerische Intuition und Fähigkeiten wirklich auf ein höheres Niveau bringen. Um ein Grün vorzubereiten, werden wir Zitronengelb und Hellblau oder Cyan mischen . Wenn Sie sich dieses Farbrad mit diesen beiden Farben ansehen, können Sie eine Vielzahl von Grüntönen erreichen. Dies sind die besten Gelb- und Blues, um grün zu machen. Ihr Grün wird wahrscheinlich variieren, je nach denen, die Sie verwenden, aber sie sind alle großartig, um helle und lebendige Grüns zu erreichen. Ich werde diese Plastiklöffel verwenden, die ich einmal recycelt habe, nachdem ich ein Eis gehabt habe. Diese Art von Gläsern ist sehr erschwinglich und ihre Qualität in Bezug auf den Preis ist großartig. Die Unannehmlichkeit ist, dass, wenn Sie malen und die Farbe auf Ihrer Palette ausgeht, es sehr leicht ist, sich versucht zu fühlen, mehr aus den Gläsern mit Ihrem schmutzigen Pinsel zu nehmen und die Farbe zu färben, die im Inneren bleibt. Wenn Sie Gläser als auch verwenden, werde ich vorschlagen, dass Sie etwas Spatel oder Löffel finden und halten Sie es in der Nähe, so dass Sie es verwenden können, wann immer Sie brauchen, um etwas mehr Farbe aus Ihren Gläsern zu extrahieren. Ich benutze normalerweise einen Löffel für jede Farbe. Um mein Grün vorzubereiten, füge ich zunächst etwas Gelb und Blau zu meiner Palette hinzu, so dass zwischen den Farben viel Platz übrig bleibt. Gouache geht auf dem Weg. Sie müssen nicht einen großen Teil davon verwenden, um diese Übung zu erstellen. Die Menge an Gelb ist höher als die Menge an Blau. Sie brauchen nur ein kleines bisschen Blau, um hellere Grüntöne zu erzielen. Du wirst in einer Minute sehen, was ich meine. Ich werde das Gelb entlang der Palette erweitern und aufhören, bevor ich zum Blau komme ein wenig Platz lasse. Wir werden diesen gelben Streifen verwenden, um vier oder sechs Grüntöne zwischen den Primärfarben vorzubereiten . Ich werde mein Papier horizontal verwenden , damit ich mehr Platz habe, um mehr Farbfelder zu malen. Ich werde damit beginnen, dem Gelb etwas Wasser hinzuzufügen und eine gelbe Gouache auf ein Stück Papier zu malen. Die Konsistenz Ihrer Farbe sollte cremig sein, damit Sie helle und undurchsichtige Farben erhalten. Für das zweite Farbfeld füge ich dem gelben Streifen ein kleines bisschen Blau hinzu lasse den ersten Teil sauber. Bevor Sie das Gelb mit einem blauen berühren, überprüfen Sie die Menge, die die Bürste hält, und wenn es notwendig ist, reinigen Sie es, um überschüssiges Küchenpapier zu entfernen. Wenn Sie zu viel Kleber hinzufügen, wird Ihr Grün sofort dunkel und es wird eine gute Menge an Gelb bekommen, um es wieder hell zu machen. Fügen Sie dem dritten Teil dieses Streifens etwas mehr Blau hinzu. Sobald Ihr Gelb wie ein mittleres hellgrün aussieht, malen Sie ein drittes Farbfeld. Ziel ist es, das Grün sehr allmählich zu verdunkeln und zu versuchen, so viel wie möglich zu kontrollieren, die Menge an Blau, die Sie verwenden, vor allem, wenn es darum geht, die sehr hellgrünen Gelbtöne vorzubereiten. Malen Sie Quadrate, bis Sie eine Skala von Grüns erreichen , die allmählich von gelb zu blau gehen. Sie werden sehen, dass die Menge an Blau benötigt wird jedes Mal höher sein wird. Am Ende ist die Menge an gelben Farbstoff, die Sie benötigen, fast nichts, bis Sie zum Blau gelangen. In dieser Lektion können Sie mit der Konsistenz Ihrer Farbe experimentieren. Jetzt, da Sie gesehen haben, wie man ein helles Set von Grüns vorbereitet, werde ich Ihnen zeigen, wie man einen erdigen und olivfarbenen Ton erreicht. Für diese werde ich die dritte Primärfarbe, Magenta, in meine Palette einführen . Wenn Sie nicht über Magenta verfügen, können Sie diese Übung auch mit Rot oder Orange abschließen. Bei jeder Farbe ziehe ich die Farbe nach unten, so dass Sie sehen können , wie sich die Farbe ändert, wenn Sie die dritte Primärfarbe hinzufügen. die gleiche Weise, wie ich vorsichtig mit der Menge an Blau war, die ich verwendet habe, um mein Grün zu verdunkeln, muss ich dasselbe mit dem Magenta tun, wenn nicht mehr. Wenn Sie zu viel Magenta verwenden, erhalten Sie eine sehr schlammige braune Farbe, die nicht sehr schön ist. Wenn dies ein Fall ist, haben Sie keine Angst, ein wenig saugfähiges Papier zu verwenden , um es aus Ihrer Palette zu entfernen und versuchen Sie es erneut zu mischen. Um eine zweite Reihe zu beginnen, werde ich ein gelbes Muster unter dem ersten malen. Ich werde dem zweiten Hellgrün ein kleines bisschen Magenta hinzufügen , bis ich einen Khaki oder sehr hellen Olive Ton erreicht. Dann werde ich weiterhin Magenta auf den Rest der Reihe mischen, um ihre Töne allmählich zu ändern. Wenn Sie sehen, dass nach einem Malen ein Musterfeld, dieses sieht zu ähnlich wie in der obigen Zeile. Versuchen Sie, dem Mix etwas mehr Magenta, Blau oder Gelb hinzuzufügen , und malen Sie eine zweite Ebene auf das Farbfeld. Schließlich ist Gouache undurchsichtig, also warum tun Sie es nicht? Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen die Farbe ausgeht, keine Angst, mehr Primärfarben zu Ihrer Palette hinzuzufügen. Denken Sie daran, ein paar Tropfen Wasser zu Ihrer Mischung hinzuzufügen, wenn Sie das Gefühl haben, dass es austrocknet. Sehen Sie, wie ich, wenn ich Magenta aufnehme, ein paar Punkte in den Boden male, um etwas Farbe aus dem Pinsel zu extrahieren , bevor ich das Grün berührte. Die Idee dieser Übung besteht darin, mit Farben zu experimentieren und verstehen, wie viel von jeder Primärfarbe Sie benötigen, um jeden Grünton zu erreichen. Wenn Sie Farben mit Ihrem Pinsel mischen, neigt dieser dazu, viel Farbe zu halten. Indem Sie die Bürste rollen und etwas Druck darauf ausüben, werden Sie in der Lage sein, den Überschuss aus ihm zu nehmen. Wenn Sie möchten, können Sie eine dritte Zeile mit Farbfeldern hinzufügen. Sie können sehen, dass der Unterschied zwischen den beiden Zeilen sehr subtil, aber immer noch spürbar ist. Beim Malen von Blättern mit dem einen oder anderen kann das Ergebnis stark variieren. Ich hoffe, dass diese Übung Ihnen helfen kann, achtsame Entscheidungen über Ihre grüne Farbe zu treffen und wie Sie sie verwenden. Ich habe auch eine höhere Menge Grün vorbereitet und ich habe es in diesem Glas aufbewahrt , um zu verhindern, dass es zu schnell trocknet. Ich tat es, weil ich es schwierig fand, immer wieder Farbe aus diesen beiden gelben und blauen Gläsern zu nehmen. Ich machte mich und meine Bürsten zu einem Chaos. Die Idee ist, ein neutrales Grün vorzubereiten. Sie können eines der Farbfelder der Mitte als Leitfaden für das Erreichen des mittleren Grüntons nehmen. Es ist besser, zuerst das Gelb zu Ihrem Glas hinzuzufügen und dann beginnen Sie, das Blau allmählich hinzuzufügen. In der nächsten Lektion beginnen wir mit dem Malen. Bereiten Sie das Palmenblatt vor, das Sie in dem Aquarellpapier gemacht haben, Ihre Palette , Ihre Pinsel, zwei Gläser Wasser und ein paar Stücke Küchensaugpapier. Sie sollten auch ein separates Stück Aquarellpapiere haben, um Ihre Farben auszuprobieren. Sie können auch einen Haartrockner vorbereiten, da es ein guter Trick Ihre Bilder trocken zu machen, bevor Sie die nächsten Schichten hinzufügen. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 12. Palme: mit Wasser aufhellen: Ich beschloss, mit dem Palmblatt zu beginnen, da ich dachte, dass es eine gute Möglichkeit wäre , diese wunderbare Technik zu lernen. Diese Handfläche ist in zwei Abschnitte mit kleinen seitlichen Blättern unterteilt und ich dachte, dass wir jeden von ihnen verwenden könnten, um eine andere Art zu verwenden, waschen. In der einen Hälfte werden wir Wasser als Medium verwenden, um unsere Farben aufzuhellen. In der anderen Hälfte werden wir unserem Grün Weiß hinzufügen, um hellere Farbtöne zu erzeugen , und Sie werden den Unterschied der Arbeit in beiden Richtungen sehen und verstehen. Ich habe zwei Gläser Wasser. Einer wird sein, meine Pinsel zu reinigen und der andere wird sein, meine Farben heller zu machen. Ich werde einen Pinsel Nummer 6 verwenden, um die Blätter zu malen. Ich werde ein wenig von dem neutralen Grün, das ich in der vorherigen Lektion vorbereitet habe , zu meiner Palette hinzufügen. Ich werde meinen Pinsel reinigen, da ich diesmal keinen Löffel benutzt habe, und beginne, sauberes Wasser in die Palette zu geben, bis ich ein kleines Muster erstellt habe. Wie wir bei der Vorbereitung unseres Grüns gesehen haben, ist es viel einfacher, eine Farbe allmählich dunkler zu machen, als sie aufzuhellen. Um ein sehr blassgrün zu erreichen, ist es besser, das Grün zum Wasser hinzuzufügen und nicht umgekehrt. Wenn Sie sehen, dass Sie eine sehr wässrige Lichtfarbe erreichen, versuchen Sie die Farbe auf einem separaten Stück Papier und malen Sie das erste Seitenblatt, wenn Sie mögen, wie es aussieht. Es ist einfacher, wenn Sie von einer Seite beginnen und den Wassertropfen bewegen , bis Sie die andere Seite erreichen. Wenn es Ihnen schwer fällt, die Grenzen Ihrer Blätter zu malen, könnte dies daran liegen, dass Ihr Pinsel zu viel Wasser oder Farbe hält. Wenn dies der Fall ist, greifen Sie einfach Ihr absorbierendes Papier und nehmen Sie den Überschuss aus ihm heraus. Fügen Sie der Mischung etwas mehr Grün hinzu, und wenn es dunkler aussieht als das erste, malen Sie das zweite Blatt. Mit dieser Seite der Handfläche ist es die Idee, vier verschiedene Tonwerte des Grüns zu erreichen , die wir bereits nur mit Wasser gemischt haben. Es empfiehlt sich, Ihre Farben zu testen, bevor sie auf Ihr Gemälde auftragen, um Überraschungen zu vermeiden. Fügen Sie mehr Grün zum Wasser hinzu und malen Sie die anderen beiden. Je dunkler das Grün wird, desto dicker wird die Konsistenz. Wie Sie sehen können, können Farben leichter gemacht werden, wenn Sie Wasser verwenden. Mehr Wasser, weniger Pigment entspricht helleren Farben, einer dünneren Konsistenz und ist dann transparenter. Wenn Sie weniger Wasser und mehr Pigment haben, desto dunkler sind die Farben, desto dicker ist die Konsistenz und die Mischung wird undurchsichtig. Wie Sie gesehen haben, mussten wir unserem Mix kein Weiß hinzufügen, um helle Farben zu erzielen und dennoch ist der Bereich der Leichtigkeit, den Sie auf diese Weise erreichen können, sehr reich. In der nächsten Lektion werden wir die andere Seite unseres Palmenblattes malen, aber wir werden weiß hinzufügen, um unsere Blätter leichter zu machen, damit Sie den Unterschied sehen können. 13. Palme: mit Weiß aufhellen: Für diese andere Hälfte des Pfundblattes werden wir versuchen, ähnliche Farbtöne zu erreichen, aber anstatt Wasser als Medium zu verwenden, um unsere Farben aufzuhellen, werden wir Weiß verwenden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Methoden der Verwendung von Gouache ist ziemlich bemerkenswert, und ich werde darüber sprechen, sobald wir diese Lektion beendet haben. Ich füge etwas Weiß zu meiner Palette hinzu und verwende das Grün links aus der vorherigen Lektion. Denken Sie daran, dass eine echte Gouache einen langen Weg geht. Ich werde beginnen, indem ich der weißen Gouache etwas Wasser hinzufüge, um eine cremige Konsistenz zu erreichen und allmählich etwas Grün hinzuzufügen , bis ich einen Ton erreiche, der dem ersten seitlichen Blatt auf der anderen Seite sehr ähnlich aussieht . Beim Mischen der Farbe mit meinem Pinsel neigt dieser dazu, viel Farbe zu halten. Durch Rollen und Druck darauf kann ich das Übermaß herausnehmen, und dieses Gewicht werden die Grenzen meiner Blätter leichter zu kontrollieren sein. Malen Sie das erste seitliche Blatt und lassen Sie es trocknen. sehen, was mit der Farbe passiert. Ich weiß nicht über Sie, aber ich fühle, dass die Mischung, die ich bereite, heller und ähnlicher dem Blatt auf der anderen Seite aussah , und jetzt, da die Farbe getrocknet ist, sieht die Farbe dunkler aus. Wenn Sie Weiß verwenden, um Farben aufzuhellen, neigen sie dazu, dunkler zu trocknen Deshalb ist es gut, die Farben auf einem zweiten Stück Papier zu testen und zu überprüfen, wie die Farbe aussieht, sobald sie trocken sind. Als ich anfing, in Gouache zu malen, fand ich diese Qualität herausfordernd, da meine Farben schwer zu kontrollieren waren. Aber sobald ich verstanden habe, dass es normal war, konnte ich es besser schaffen und mich selbstbewusster fühlen. Da die Farbe dunkler wurde, werde ich meinem Mix mehr Weiß hinzufügen und das obere Blatt malen. Malen Sie die anderen drei seitlichen Blätter, die versuchen , einen ähnlichen Ton wie die auf der linken Seite zu erreichen. Die Konsistenz, Deckkraft und Farbe ändern sich bei der Verwendung von Gouache mit Wasser oder Gouache mit Weiß. Sie können sehr unterschiedlich sein. Das Gute ist, dass Sie, wenn Sie die Unterschiede kennen und verstehen und kontrollieren, achtsam Entscheidungen darüber treffen können, wie Sie Ihre Bilder verwalten können, unabhängig davon, wie Sie malen. Sie können diese Herausforderungen nutzen und Überraschungen vermeiden , die dazu führen könnten, sich frustriert zu fühlen, weil sie unerwartete Ergebnisse haben. Schließlich werde ich etwas neutrales Grün greifen und die zentrale Vene auf undurchsichtige Weise malen. Sehen Sie, wie ich nach und nach aufhören muss, um mehr Farbe mit einem Pinsel zu greifen. Die wichtigsten Erkenntnisse dieser Lektionen sind: Wenn Sie Wasser verwenden, ist Ihre Farbe transparent und wenn Sie weiß verwenden, wird Ihre Farbe undurchsichtig. Dies ist ideal, wenn wir Schichten verwenden und dunkle Bereiche mit hellen Bereichen abdecken möchten. Wenn wir Weiß verwenden, um Farben aufzuhellen, ändert sich die Farbe, wenn es trocknet. So gewöhnen Sie sich daran, Ihre Farben auf dem zweiten Stück Papier auszuprobieren , bevor Sie sie zu Ihrem Gemälde hinzufügen, kann Überraschungen vermeiden. In der nächsten Lektion fügen wir die zentrale Vene hinzu und fügen dann ein paar Details hinzu, damit unser Blatt an Volumen gewinnt. 14. Palme: der letzte Schliff: Jetzt werden wir einige Details zu unseren Blättern hinzufügen. Zuerst werde ich ein wenig Schatten zur Mitte des Blattes hinzufügen, und dann werde ich ein Thema malen, das sich in der Mitte jedes seitlichen befindet. einmal werden wir unser Grün unveränderlich sein, und es ist gut zu testen, wie es aussieht oder wie es trocknet zuerst in einem anderen Stück Papier. Um diese dünnen Linien zu malen, werde ich einen Pinsel Nummer 1 oder 3 verwenden. Aber wenn Sie keinen haben, können Sie den gleichen Rundpinsel verwenden, den Sie verwenden, um die großen Flächen zu malen. Es wird ein bisschen mehr Kontrolle brauchen, aber es ist völlig möglich. Ich werde ein wenig neutrales Grün greifen und etwas Wasser hinzufügen , damit es nicht zu dick ist. Mit dieser Mischung werde ich einige Striche in Richtung des inneren Teils jedes Blattes hinzufügen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, können Sie diese Übung immer zuerst auf einem anderen Blatt Papier erstellen. Wenn sich die Position Ihrer Hand unwohl anfühlt, versuchen Sie, Ihr Papier zu drehen. Die Idee besteht darin, zwei oder drei Markierungen in jedem Blatt zu erstellen , damit Sie sehen, wie Sie Ebenen in Gouache verwenden. Dieses Mal verwende ich meinen Mix auf eine wässrige, transparente Weise, so dass er nicht zu stark ist und es kontrastiert. Normalerweise sollten die oberen Schichten weniger Wasser haben, um die darunter liegende Schicht nicht aufzulösen. Aber weil diese Details sehr dünn und zart sind, mag ich es mehr auf diese Weise. Da ich den gleichen Grünton verwende, den ich für die undurchsichtigen unteren Blätter verwendet habe, werde ich meiner Palette etwas Blau hinzufügen, um einen dunkleren Farbton zu erzeugen. Auf diese Weise gewinnen die auf der Unterseite ein bisschen Kontrast. Schließlich werde ich eine dickere Mischung aus Grün greifen und eine innere Vene in jedem Blatt erstellen. Ich werde am Anfang des Blattes mehr Druck ausüben und dann meine Bürste vollständig anheben, bevor ich das Ende erreicht habe. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Farbe nicht läuft und auf halbem Weg verschwindet, fügen Sie ein wenig mehr Wasser zu Ihrer Mischung hinzu oder wenn Sie es vorziehen, diese rohe schöne Textur zu behalten, gehen Sie dafür. Diese Details sind komplett optional und Sie können Ihr Blatt mit Ihrem Pinsel dekorieren, wie Sie wollen. Gouache ist genial zum Zeichnen, und wenn Sie also Punkte, Streifen oder mehr als eine Vene setzen möchten , ist das auch cool. Sie könnten diese schöne Textur bekommen, wenn Sie eine dickere und undurchsichtigere Farbe verwenden. Dies geschieht, wenn Ihr Pinsel trocken wird und wir werden diese Ressource viel in der Monstera und [unhörbar] verwenden . Schön, wir haben die Palme fertig, die wir malen. Ich hoffe, dass Sie mit dieser Übung begonnen haben, die verschiedenen Möglichkeiten zu verstehen, wie Sie Gouache verwenden können. Für die nächste Lektion werden wir anfangen, unsere Bananenblätter zu malen und Gouache zu verwenden, als wäre es nur Aquarell. Ich werde dich ein paar Dinge fragen, bevor wir anfangen. Reinigen Sie Ihre Palette, zumindest die, in der Sie Ihre Farben mischen. Wir wollen kein Weiß am Gaumen haben, und deshalb ist es besser, die Lektion damit zu beginnen, dass sie gereinigt wird. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine der beiden Gläser mit sauberem Wasser haben. Wir werden es als Medium verwenden, um unsere Farben aufzuhellen und es schmutzig zu haben, könnte Ihre Farben schlammig aussehen lassen. 15. Banane: Gouache als Aquarell: In dieser Lektion werden wir die Gouache-Technik auf eine sehr ähnliche Weise wie Aquarell verwenden . von hell zu dunkel gehen, werden wir das Weiß des Papiers verwenden, um unsere Farben aufzuhellen. Für unsere erste Schicht werden wir die Farbe in einem sehr wässrigen Leichtgewicht auftragen. Ich habe dieses Foto im Internet gefunden und ich liebe den leuchtend gelben Zitronenton dieser Pumpen wirklich . Ich mag auch, wie in einigen von ihnen die Hintergrundfarbe heller ist und dann die Texturlinien etwas dunkler sind. Sie darüber nachdenken, was Sie erreichen möchten, können Sie Ihre Malerei planen. Fügen Sie ein wenig Gelb auf der einen Seite des Gaumens und ein bisschen Grün auf der anderen Seite. Reinigen Sie Ihre Bürste und fügen Sie etwas sauberes Wasser in die Mitte Ihres Gaumens. Mischen Sie nun ein kleines bisschen Gelb dazu und danach nur noch ein kleines bisschen Grün. Denken Sie daran, dass es einfacher ist, unsere Farben zu verdunkeln, als sie wieder aufzuhellen also zuerst das Wasser auf Ihre Palette auftragen und dann etwas Pigment mischen, können wir anfangen, unser Grün zu verdunkeln und es auf einem anderen Stück Papier zu testen . bis wir mögen, wie es aussieht. Farben ändern sich nicht, wenn wir kein Weiß hinzufügen. Daher müssen wir uns in dieser Lektion keine Gedanken darüber machen. Wir werden Abschnitt für Abschnitt tun und versuchen, den gelben Ton ein wenig auf jedem zu variieren. Ich fange oben links an und gehe runter. Mach dir keine Sorgen, wenn du über die zentrale Vene gehst, denn wir diesen Bereich mit einem dunkleren und undurchsichtigeren Ton abdecken. Denken Sie daran, dass, wenn Sie kämpfen, um die Grenzen zu malen, es könnte sein, weil Ihre Bürste hat zu viel Wasser, und es wird schwieriger zu kontrollieren sein. Nehmen Sie den Überschuss an Wasser heraus und malen Sie weiter. Mach dir keine Sorgen, wenn es Flecken auf deinem Blatt gibt. Lernen Sie Textur zu umarmen, besonders wenn Sie botanische Stoffe malen, da die Natur voll davon ist. Einmal im Inneren Ihres Blattes ist fertig malen Sie die andere. Versuchen Sie, Ihr Grün leicht zu ändern, da diese Ihre Handfläche reicher in Tönen machen, Sie können die Farbverläufe auf Ihrer Palette erstellen und dann diese Grüntöne in Ihre Palette hinzufügen. Wie wir diese Schicht sehr dünn gemacht haben. Diese Schicht sollte mittlerweile trocken sein. Aber wenn nicht, lassen Sie es vollständig trocknen, bevor Sie mit der nächsten Lektion beginnen, wir werden einige dünne Linien mit einer Nummer drei oder einem Pinsel in unserer Handfläche zeichnen und unsere Präzisionsfähigkeiten auf diese Weise ausüben. 16. Banane: Hinzufügen der Innentextur: Für die innere Textur werde ich ein bisschen mehr Pigment zu der Wassermischung hinzufügen und es auf einem zweiten Stück Papier versuchen, um seine Deckkraft zu sehen. Ich möchte, dass diese Farbe etwas dunkler, aber nicht völlig undurchsichtig ist. Wir werden unseren Pinsel verwenden, als wäre es ein Bleistift und zeichnen die inneren Linien. Ich werde unsere Bürste Nummer 3 benutzen. Wenn Sie aber keinen haben, können Sie auch eine Textur mit dem gleichen dicken Rundpinsel erstellen , den Sie verwendet haben. Der Trick, um eine dünne Linie mit einem größeren Pinsel zu bekommen , ist, den Überschuss an Wasser aus ihm zu nehmen. Sie werden sehen, dass auf diese Weise die Linien leichter zu steuern sind. Wenn Sie sich unwohl fühlen, diese Linien zu zeichnen, können Sie zuerst auf einem anderen Stück Papier üben und zu Ihrer Pflanze gehen, sobald Sie sich wohl fühlen. Um die Linienpräzision zu erreichen, stellen Sie sicher, dass Ihre Hand auf dem Tisch liegt, wenn Sie mit dem Pinsel zeichnen. Wenn Sie sich immer noch unwohl fühlen mit der Idee, die Linien direkt auf Ihre Handfläche zu zeichnen, können Sie sie mit Ihrem Bleistift Subtilität zeichnen und dann über sie malen. Ein weiterer Trick besteht darin, Ihr Papier zu drehen, bis Sie eine Position finden, die sich angenehm an Ihrer Hand anfühlt. Ich werde meine Zeichnung neben meiner Seite platzieren, um als Referenz die Linien zu zeichnen. Ich werde von oben anfangen und nach unten gehen. Die Konsistenz meiner Farbe ist sehr wässrig. Der Grünton ist dunkler, aber da ich möchte, dass die Linien verschmelzen und natürlich aussehen, würde ich meine Farbe lieber auf transparente und zarte Weise verwenden. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie über die zentrale Vene gehen, denn wir werden diesen Bereich in der nächsten Lektion mit etwas undurchsichtiger Farbe abdecken . Sie können die Töne der Linien jedes Mal variieren, wenn Sie aufhören müssen, um mehr Farbe zu greifen. Sobald Sie eine Seite fertig sind, können Sie mit der anderen beginnen. Wenn du Schwierigkeiten hast, überprüfe die Art und Weise, in der du deinen Pinsel hältst. Denken Sie daran, dass Sie die Linienabteilungen als Orientierungshilfe verwenden können , wie gekrümmt Ihre Linien sein sollten. Dies ist eine wirklich gute Übung, um Ihre Linienpräzision zu üben. In der nächsten Lektion fügen wir die zentrale Vene hinzu und fügen dann ein paar Details hinzu, damit unser Blatt an Volumen gewinnt. 17. Banane: der letzte Schliff: Jetzt werden wir unserem Blatt ein paar letzten Schliff machen. Auf meinem Referenzfoto sehe ich, dass die zentrale Vene hell ist, aber der Hintergrund meines Blattes ist bereits hellgelb. Ich möchte meins etwas dunkler machen. Ich mag es, mir die Freiheit zu geben, Dinge zu malen, wie ich will, und sie nicht exakt vom Foto zu kopieren. Um mein Grün zu verdunkeln, werde ich dieses Mal ein kleines bisschen Magenta verwenden. Das Hinzufügen der dritten Primärfarbe zu meinem Grün wird es etwas neutraler aussehen und ihm einen erdigen Ton geben. Wenn du mir auf diesem folgen willst, musst du super vorsichtig sein, um nicht zu viel Magenta hinzuzufügen. Ansonsten erhalten Sie eine nicht sehr schöne braune, schlammige Farbe. Wenn dies geschieht, fügen Sie einfach etwas Grün oder Gelb zu Ihrem Mix hinzu und versuchen Sie Ihre Farbe auf einem anderen Stück Papier, bis Sie es mögen. Wenn Sie diese Farbe überhaupt nicht mögen, können Sie sie auch verwerfen und ein neues Grün mischen, das Sie gerne nur grün und gelb verwenden. Ich werde meine zentrale Vene mit diesem dunkleren Grünton bemalen. Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihre zentrale Vene auch mit einer helleren Farbe malen. Hier drin gibt es keine Regeln. Ich mache diese Übungen für Sie, um mit verschiedenen Möglichkeiten der Verwendung von Gouache und Farben zu spielen und zu experimentieren. Aber du bist frei, mit deinen eigenen Gemälden zu tun, was immer du willst. Ich möchte meinem Blatt ein bisschen Volumen geben und ich denke, dass ich dies erreichen kann, indem ich nur die Anfangsteile der Texturlinien verdunkle. Ich werde Wasser zu meinem dunkleren Grün hinzufügen und etwas Farbe in den Anfangsteilen jeder Linie einlegen. Wenn du mir zu Hause folgst, mach dir keine Sorgen, wenn es einen harten Unterschied zwischen dem dunkleren und dem Grün gibt, das vorher angewendet wurde. Im wirklichen Leben haben Sie harte Schatten und diese können sehr natürlich aussehen. Schließlich werde ich eine Linie im unteren Teil jeder Blattteilung zeichnen. Diese geben ihm noch ein bisschen mehr Volumen, so dass es so aussieht, als hätte es das Licht von oben kommen. Ich hoffe, dass Sie mit Gouache genossen haben, als ob es Aquarell war und die Vorteile gesehen haben, die es haben kann. Der Stil dieses Gemäldes ist in der Regel sehr empfindlich, und der Erfolg liegt darin, geduldig zu sein, wenn Sie Ihre Schichten auftragen. In der nächsten Lektion werden wir sie stetig mit Gouache auf dunklere und undurchsichtigere Weise malen . Sie müssen Ihre Palette nicht unbedingt dieses Mal reinigen , es sei denn, sie ist zu stark mit Farbe bedeckt, und Sie fühlen sich wohler, wenn Sie frisch beginnen. Machen Sie Ihre Blattzeichnung bereit und treffen Sie mich in der nächsten Lektion. 18. Monstera: einheitlicher Hintergrund: Jetzt werden wir anfangen, unser Monstera-Blatt zu malen. Dieses Mal werden wir unsere Gouache verdicken, so dass die Konsistenz unserer Farbe undurchsichtig und dunkel ist. Ich werde meine Palette sprühen, um die Farbe aus der vorherigen Lektion zu aktivieren. Ich werde dieses Magenta um die Ecke loswerden, denn dieses Mal will ich, dass mein Grün hell ist. Ich füge ein wenig neutrales Grün zu meiner Palette hinzu und füge Wasser hinzu, bis ich eine cremige Konsistenz erreicht habe , die nicht zu wässrig ist, aber auch nicht zu undurchsichtig ist. Ich werde Sie bitten, zwei Rechtecke auf ein anderes Stück Papier zu malen. Dies wird Ihnen helfen zu sehen, ob Sie die Konsistenz Ihrer Farbe mögen, und wir werden sie verwenden, um die Trockenpinsel-Technik in der nächsten Lektion auszuprobieren. Wenn Sie eine laufende und undurchsichtige Konsistenz erhalten, malen Sie den gesamten Hintergrund des Monstera-Blattes auf ziemlich einheitliche Weise. Malen Sie vom oberen Teil nach unten, beginnend von links oben, wenn Sie Rechtshänder sind, und machen Sie es umgekehrt, wenn Sie Linkshänder sind. Wenn Sie jeden Abschnitt separat bemalen sich von außen nach innen bewegen, ist das gesamte Gemälde einfacher zu handhaben. In einigen Abschnitten können Sie versuchen, den Pinsel vom äußeren Teil zum inneren Teil zu bewegen , und in anderen Abschnitten können Sie versuchen, den Rahmen mit dem Pinsel zu zeichnen und dann den inneren Teil aufzufüllen. Du musst deine zentrale Vene nicht aufdecken lassen, denn wir werden das letzte Ding malen. Wenn Sie Flecken oder Flecken bekommen, sich keine Sorgen zu viel. Es ist besser, Ihre Ebenen nicht zu überarbeiten und sie auf eine ziemlich organisierte Weise zu tun. Außerdem werden wir diese Ebene mit mehr Farbe in der nächsten Lektion abdecken damit die Markierungen nicht allzu auffällig sind, wenn das Bild fertig ist. Sobald Sie fertig sind, lassen Sie Ihr Gemälde vollständig trocknen. Es sollte vollständig trocken sein, bevor Sie mit der nächsten Lektion beginnen. Wenn Sie ungeduldig sind, können Sie es schneller mit einem Fön trocknen oder sich eine Tasse Tee oder Kaffee zubereiten. 19. Monstera: Trockenpinseltechnik: Jetzt, da unser Hintergrund vollständig getrocknet ist, können wir anfangen, unserem Blatt Lichter und Schatten hinzuzufügen. In dieser Lektion werde ich Ihnen beibringen, wie Sie die Trockenpinsel-Technik verwenden. Diese Technik ist wirklich wunderbar und es ist eine meiner Lieblingsweisen, Textur auf meinen Bildern zu halten, wenn ich Pinsel verwende. Wir werden diese Techniken verwenden, um Schatten und Lichter zu unserem Blatt zu geben und üben sowohl mit einem helleren und einem dunkleren Schatten unseres zuvor gemischten Grüns. Zuerst werden wir uns darauf konzentrieren, die hellen Teile unseres Blattes zu malen , wo das Licht reflektiert wird. Ich werde meiner Palette ein bisschen Gelb hinzufügen und eine gute Menge helleres Grün erstellen. Die Konsistenz Ihrer Farbe sollte dick und cremig sein. Wenn Sie Ihre Farbe mit Ihrem Pinsel mischen, ist es gut, den Pinsel zu rollen, indem Sie ein wenig Druck auftragen, um den Überschuss an Farbe zu entfernen. Schnappen Sie sich das Stück Papier, wo Sie die Quadrate gemalt haben und zeichnen Sie einen Streifen mit hellgrün über einen von ihnen. Lassen Sie es trocknen und überprüfen Sie, wie die Farbe trocknet. Wenn Sie nicht genügend Kontrast zwischen den beiden sehen, fügen Sie Ihrem Mix mehr Weiß hinzu, bis Ihre Farbe heller aussieht, und malen Sie einen weiteren Streifen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihre Farben mit Weiß aufhellen, neigen sie dazu, dunkler zu trocknen. Sehen Sie, dass ich in meiner Palette keine weißen Markierungen sehen kann wie im grünen Teil, da das Wort Trockenpinsel-Technik beschreibt, dass sowohl Ihr Papier als auch Ihr Pinsel trocken sein sollte. Ich bin mit der Opazität im Kontrast dieses dritten Streifens zufrieden. Jetzt zeige ich Ihnen, wie man mit einer Trockenpinsel-Technik malt. Ich werde etwas Farbe mit meinem Pinsel nehmen und es etwas mit meinem saugfähigen Papier trocknen. Beim Malen dieser Streifen drücke ich am Anfang den Pinsel und hebe ihn dann gegen das Ende dieses Quadrats an. Wenn Sie diese Übung zu Hause machen, sollten Sie sehen, dass diese Quadrate voller Textur wird. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Textur zu erreichen, können Sie daran liegen, dass Ihr Pinsel zu viel Farbe oder Wasser hält. Versuchen Sie, Ihre Bürste mit saugfähigem Papier zu trocknen und einige Streifen zu malen, bis Sie es bekommen. Spielen Sie weiterhin mit Ihrer Farbkonsistenz und versuchen Sie, Ihren Pinsel für einen anderen zu wechseln, wenn Sie noch kämpfen, um ihn zu erreichen. Sobald Sie mit der Textur vertraut sind, greifen Sie Ihr Monstera-Blatt. bei jeder Blattteilung Beginnen Siebei jeder Blattteilungvom äußeren Teil, drücken Sie den Pinsel am Anfang und heben Sie ihn an, während Sie sich nach innen bewegen. Sie sollten nicht die Mitte jedes Blattabschnitts übertreffen oder das Grün, das in der vorherigen Lektion angewendet wurde, vollständig abdecken. Wenn Sie sehr wenig Druck auf den Pinsel ausüben, erscheint die Textur des Papiers schön. Nicht jede Division muss gleich sein. Sie können mehr Farbe auftragen und einen stärkeren Farbverlauf auf einige der Lippenabteilungen erzeugen und andere mit weniger Licht belassen. Für mich war diese Technik diejenige, die mich in Gouache verliebt hat. Ich fühle, dass es das ist, was es unterscheidet von Aquarell und Acryl. Wenn Sie Hot Press Papier ohne Textur verwenden, könnte dieser Effekt viel glatter, aber ebenso schön sein. Sobald Sie die Seiten fertig sind, beginnen Sie mit der Mitte. Wenn Sie Ihre mittlere Markierung vollständig verloren haben, können Sie Ihren Bleistift greifen und ihn erneut zeichnen, da diese Ihnen als Führer dienen. Machen Sie einige Pinselstriche aus dem zentralen Teil Ihres Blattes bewegen Sie sich zum äußeren Teil des Blattes. Sie können versuchen, Ihren Pinsel ein wenig zu kurven und jeder Leaddivision folgen. Denken Sie daran, den Pinsel am Anfang zu drücken und ihn anzuheben, während Sie sich durch die Pflanze bewegen. Sobald Sie die Lichter auf Ihr Blatt aufgetragen haben, gehen wir zu den dunkleren Bereichen über. Zuerst werden wir unser Grün verdunkeln, indem wir der anfänglichen grünen Mischung etwas Blau hinzufügen. Wenn Sie neugierig sind, andere Arten von Grün zu bekommen, denken Sie daran, dass Sie ein kleines bisschen Magenta, Schwarz oder Blau für den Mix verwenden können . Wir werden den Prozess wiederholen, den wir in hellgrün gemacht haben, aber mit diesen dunkleren. Versuchen Sie zuerst die Farbe und die Konsistenz der Farbe im zweiten Quadrat. Vergewissern Sie sich, dass Ihnen der Kontrast gefällt und dass Sie den trockenen Pinseleffekt erhalten, wenn Sie Ihre Streifen streichen. Diese ersten Pinselstriche sehen zu dunkel aus. Ich werde die Farbe mit einem Anfangsgrün balancieren, bis ich eine weniger kontrastierende Farbe bekomme. Sobald Sie sowohl mit der Konsistenz als auch mit der Farbe zufrieden sind, können Sie sich auf das Blatt bewegen. Beginnen Sie mit dem Bemalen der Blätter von außen zum inneren Teil und stellen Sie sicher, dass Sie die mittleren Bereiche nicht übertreffen. Sie können Ihr Papier drehen, bis Sie eine Position finden, die sich angenehm in Ihrer Hand anfühlt. Wenn Ihr Pinsel nach dem Erstellen der Mischung zu viel Farbe hält, nehmen Sie den Farbüberschuss mit saugfähigem Papier anstelle von Wasser heraus. Denken Sie daran, dass Ihre Bürste trocken sein muss. Wir machen den gleichen Prozess wie bei den Lichtbereichen, aber umgekehrt beginnen Sie mit den Blattteilen, die sich von außen nach innen bewegen und stellen Sie sicher, dass Sie den mittleren Bereich nicht übertreffen. Sie möchten Ihre ursprüngliche Ebene nicht vollständig abdecken. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Sie die Textur nicht bekommen, malen Sie einige Pinselstriche auf das zweite Stück Papier, bis Sie es erhalten, und gehen Sie dann zurück zu Ihrem Blatt. Sobald Sie fertig sind, in den inneren Bereich zu bewegen. Wie Sie es sehen können, hat diese Art, Lichter und Dunkelheit zu malen , viel Volumen auf unser Blatt gebracht. In der nächsten Lektion fügen wir unserem Blatt ein paar letzten Schliff hinzu, die völlig optional sind. Lassen Sie Ihr Blatt vollständig trocknen und sehen Sie sich in der nächsten Lektion. 20. Monstera: der letzte Schliff: Jetzt werden wir die zentrale Vene malen und dieses Mal können Sie ein neutrales Grün verwenden, das Sie bevorzugen. Für diesen nächsten Schritt sollte Ihr Blatt vollständig trocken sein. Ich werde ein sehr undurchsichtiges und hellgrün für die zentrale Vene mischen. Die Konsistenz sollte sehr dick sein, um ein Spitzen der darunter liegenden Schichten mit dem Pinsel zu verhindern. Trier malen in ein zweites Stück Papier, um seine Abdeckung zu sehen. Es ist besser, regelmäßig anzuhalten, um mehr Farbe aufzunehmen , als zu viel Druck auf Ihren Pinsel auszuüben. Dies ist die dritte Schicht, daher sollten wir auf unsere Farbe und Pinsel achten, um zu verhindern, dass die Farbe unten aufgenommen wird. Ich bin fertig mit der zentralen Vene und ich fühle, dass sie sich mit dem Lichtbereich vermischt. Ich werde ein kleines bisschen dunkleres Grün greifen und eine sehr dünne Linie mit meinem Pinsel auf der Seite zeichnen. Ich füge meinem Mix Wasser hinzu, damit die Linie nicht zu undurchsichtig ist, sondern eher wie ein Schatten aussieht. Einige dieser Blätter haben diese Löcher auf ihnen. Ich hatte nicht vor, sie zu malen, aber jetzt, da meine Pflanze fertig ist, möchte ich ein paar malen. Ich würde vorschlagen, dass Sie sich zuerst ansehen, was ich tue und mir nicht folgen, bis Sie das Endergebnis sehen. Ich werde die Kreise zuerst mit einem Bleistift zeichnen und dann malen sie weiß greifen direkt aus dem Glas. Die Abdeckung von weißer Gouache ist unglaublich höher als die von Acryl. Eine dunkle Fläche komplett mit reinem Weiß zu bedecken , wäre in jeder anderen Technik sehr schwierig gewesen. Das ist eines der Dinge, die ich an Gouache liebe. Ich benutze meinen Pinsel sehr sanft und bringe keinen Druck auf ihn aus. Weiß ist leicht gebeizt. Wenn mein Pinsel das Grün unten auswählt, wird es schmutzig aussehen. Wie immer können Sie versuchen, diese Bereiche auf ein anderes Stück Papier zu malen , bis Sie sich sicher fühlen. Da ich nicht vorhaben, diese Ovale zu malen, fühlte ich, dass das Grün, das zwischen ihnen und dem Ende der Pflanze übrig bleibt, zu dünn sein könnte. Ich kann dies leicht beheben, indem ich sie mit dem neutralen Grün verdicke , das ich verwendet habe, um die erste Schicht zu malen. Schließlich werde ich einige sehr dünne Linien auf der Unterseite jeder Blattteilung malen, um der Farbe etwas Volumen hinzuzufügen. Wenn Sie das Endergebnis mögen, können Sie die Ovale und Schatten auf Ihr Blatt malen. In der nächsten Lektion werden wir anfangen, Farbe kaum zu malen und unsere Ebenen auf die nächste Ebene zu bringen. 21. Calathea: Farbverläufe in situ: In dieser Lektion werden wir anfangen, unser Calathea-Blatt zu malen. Dieses Blatt scheint wegen der inneren Detailgenauigkeit, Farbe und Textur schwieriger zu malen . Aber durch die gute Planung der Malerei und die Verwendung von Schichten wird das Gemälde überschaubarer und das Endergebnis ist schön. Ich wette auch, dass du dich an dieser Stelle kompetenter mit Wachs fühlst, als du diese Klasse angefangen hast. Dieses Mal werde ich das Referenzfoto an meiner Seite haben , da ich seine Funktionen auf realistische Weise malen möchte. Bevor wir anfangen, warum greifen Sie nicht die grüne Seite Mustern und entscheiden, mit welchen Grüntönen Sie malen möchten? Vorab darüber nachzudenken, kann Ihnen helfen, Ihre Palette besser zu planen. Da ich daran festhalten möchte, wie meine Referenz aussieht, denke ich, dass ich für die folgende Zeile gehen werde. Ich werde weiß hinzufügen, mein Premix grün, gelb, und da ich ein olivgrün für dieses Blatt erreichen möchte, werde ich meiner Palette ein kleines bisschen Magenta hinzufügen. In dieser Lektion werde ich den Hintergrund malen und die leuchtend gelben zentralen Bereiche und die rosa Adern vergessen . Es wird einfacher sein, sie als Schichten zu malen, sobald unser Hintergrund trocken ist. In der Regel ist es einfacher, helle Bereiche mit dunklen Farben zu bedecken. Ich werde damit beginnen, den äußeren Teil des Blattes zu malen. Ich nehme mir Zeit, um ein helles olivgrün zu mischen und zu überprüfen, ob ich die Konsistenz der Farbe mag. Ich will nicht, dass es zu dick ist, da wir Farben übereinander legen werden. Sie können Ihre Farbe so verwalten, wie es sich leichter für Sie anfühlt. Ich finde es einfacher, mit meinem Pinsel, den Rand des Ellenbogens zuerst zu zeichnen und dann einige gekrümmte Pinselstriche zu machen , beginnend von außen und nach innen zu bewegen. Für die Mitte meines Blattes werde ich einige sehr dunkelgrün machen, so dass, wenn wir gelben zentralen Bereiche und die leuchtend rosa Adern malen, sie kontrastiert aussehen werden. Ich werde meine Pinselstriche nach der Richtung der rosa Adern malen , beginnend von unten und höher enden. Nachdem ich die zweite Hälfte des Blattes beendet hatte, erkannte ich, dass ich seinen Kontrast mehr mag als der auf der anderen Seite. In der ersten Hälfte fühle ich, dass ich die Grenze übertrieben und die Anfangsfarbe zu viel bedeckt habe. Es ist besser, an der ersten Schicht zu arbeiten und glücklich zu sein, wie es aussieht, bevor Sie mit dem Rest des Gemäldes fortfahren. Ich werde wieder oben mit einem hellen Hellgrün und mit Hilfe eines flachen Pinsels malen . Ich werde es nicht übertreiben, da ich am Ende immer ein paar leichtere Berührungen hinzufügen kann, wenn ich das Gefühl habe, dass ich es brauche. Ich finde es schwierig, nicht zu Perfektionist zu sein oder sich zu sehr daran zu erinnern, wie ich mein Blatt aussehen soll. Ich habe gelernt, das Gemälde sich weiterentwickeln zu lassen und darauf zu vertrauen, dass es gut aussehen wird, wenn es fertig ist. Nachdem ich das gesagt habe, bin ich manchmal frustriert und habe deswegen Bilder auf halbem Weg hinterlassen. Wenn Sie etwas Ähnliches fühlen, dann wissen Sie, dass diese Dinge auch nach jahrelanger Erfahrung passieren können. In der nächsten Lektion werden wir die zentralen leuchtend gelben Bereiche malen. Ich finde es viel einfacher und angenehmer, sie auf den dunkelgrünen Hintergrund zu legen , anstatt sie gleichzeitig zu malen und mich zu sehr an meiner Zeichnung zu halten. 22. Calathea: Schichten von Farben: In dieser Lektion werden wir die hellgelben zentralen Bereiche mit einer undurchsichtigen Mischung aus Weiß und Gelb malen . Die Konsistenz der Farbe sollte cremig und dick sein und eine kleine Menge Wasser enthalten , gerade genug, damit Ihre Farben gut mischen können. Denken Sie daran, dass Gouache wasserlöslich ist und wenn Ihre Mischung zu wässrig ist, können Sie beginnen, die Farbe, die Sie unten gemalt haben, aufzunehmen. Ich werde damit beginnen, eine gute Menge Weiß zu meiner Palette hinzuzufügen. In dieser Lektion sollten Sie daran denken, Ihre Farben über ein zweites Stück Papier zu testen. Wenn Sie Ihre Farben mit Weiß aufhellen, um sie opak zu machen, neigen sie dazu, dunkler zu trocknen. Wenn wir eine zweite Schicht Gouache malen, muss die Konsistenz dicker sein und weniger Wasser enthalten. Es ist auch wichtig, nicht zu viel Druck auf Ihren Pinsel auszuüben , so dass er nicht das dunkle Grün unten auswählt. Ich werde von oben anfangen und nach unten nach unten gehen. Ich werde auch zuerst eine Seite tun, und sobald ich fertig bin, werde ich mit der anderen beginnen. Ich male sehr sanft mit meinem Pinsel ohne Druck. Sie können den zentralen Bereich nach Belieben bemalen. Sie können es auf unsere runde definierte Weise malen, wie wir es mit der Zeichnung getan haben , oder in einer lockeren Weise, wie ich es tue. Sehen Sie, wie die Länge meiner Pinselstriche variieren, um zu simulieren, was ich auf dem Foto sehe. Lassen Sie Ihre erste Schicht immer vollständig trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Wenn Sie keinen Haartrockner verwenden möchten, können Sie Ihr Papier so bewegen, wie ich es tue, um es schneller zu trocknen. Auf diese Weise können Sie auch überprüfen, wie Ihre Farbe trocknet, und sie ein wenig ändern, bevor Sie eine zweite Farbschicht darauf auftragen. Ich werde etwas mehr Gelb zu der Mischung hinzufügen, um die Farbe zu erhellen und diesen Bereich sieht gesättigt und kontrastiert aus. Sehen Sie, wie in dieser zweiten Schicht die Farbe zum Leben erweckt wird. Sehen Sie, wie mit der zweiten Farbschicht die Farbe viel Kontrast gewinnt und jetzt sehr hell aussieht. Wie ich Ihnen bereits gezeigt habe, wenn Sie mit einer dicken Mischung wie dieser malen, neigt der Pinsel dazu, viel Farbe in seinem oberen Teil zu halten. Ich rolle es oft unter Druck, um den Überschuss zu nehmen und dann greife ich es wieder mit der Spitze, um weiter zu malen. Ich werde das Beste aus dieser leichten Mischung machen um die Textur wiederherzustellen, die ich in der vorherigen Lektion verloren habe. Mit einer dünneren Bürste und mit der Trockenpinsel-Technik werde ich einige leichte Linien auftragen, um den Kontrast wieder zum Leben zu erwecken. Lassen Sie Ihr Gemälde vollständig trocknen und wir treffen uns in der nächsten Lektion, wir werden die rosa Adern und letzten Schliff zu unserem Blatt hinzufügen. 23. Calathea: letzte Details: In dieser Lektion fügen wir unserem Blatt den letzten Schliff hinzu. Noch einmal sollte die Farbe, die Sie für andere Schichten verwenden, dick sein. Sie können das Gefühl haben, dass Ihre Farbe nicht richtig läuft, aber es ist besser, oft aufzuhören und mehr Farbe zu nehmen , wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Bürste trocken wird. Dann üben Sie Druck auf sie aus und fangen Sie an, die Farbe unten aufzunehmen. Um die Adern zu malen, werde ich einen Pinsel Nummer 3 verwenden. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Linien auf einem separaten Stück Papier üben können , wenn Sie sich nicht sicher fühlen. Sie können auch einen Bleistift verwenden und weiche Linien zeichnen, um sie als Hilfslinien zu verwenden. Es spielt wirklich keine Rolle, denn die Mischung, die wir verwenden werden, wird sowieso undurchsichtig sein. Ich werde sauberes Weiß zu meiner Palette hinzufügen und sicherstellen , dass ich einen sauberen Raum habe, um die neue Farbe zu mischen. Ich möchte ein helles Hellrosa erreichen, und mit etwas Grün in der Mischung würde sofort seine Deckkraft nach unten drehen. Nun fügen Sie Ihrer Palette etwas Magenta hinzu, weg vom Weiß. Mischen Sie mit Ihrem Pinsel ein wenig Magenta zu Ihrem Weiß, um ein sehr helles Rosa zu erreichen. Wenn Sie sehen möchten, wie diese Farbmischung trocken ist, ziehen Sie einen Strich über das Grün auf Ihr zweites Stück Papier und lassen Sie es trocknen. Wenn es zu dunkel ist, fügen Sie dem Mix mehr Weiß hinzu. Malen Sie zuerst die zentrale Vene. Wenn Ihre Farbe viel zu dick ist, fügen Sie ein paar Tropfen Wasser zu Ihrer Mischung hinzu, um sie flüssiger zu machen. Ich fange von unten an und gehe langsam nach oben. Da wir unten bereits eine dicke Schicht gemalt haben, wollen wir diese neue sorgfältig verwalten. Für das hellrosa übernahm das gelbe unten, sollte die Mischung sehr dick sein. Es ist besser, ständig mehr Farbe zu stoppen und zu nehmen, als Druck auf Ihren Pinsel auszuüben. Sobald Sie die innere Vene fertig sind, beginnen Sie, die gekrümmten seitlichen zu malen. Während wir analysieren, wenn wir unsere Zeichnung machen, beginnen die Adern niedrig und machen eine Kurve nach oben. Wenn Sie sich unruhig fühlen, diese dünnen Striche mit Ihrem Pinsel zu zeichnen, versuchen Sie es auf ein zweites Stück Papier. Sie können sogar einige dünne Markierungen mit Ihrem Bleistift sehr sanft zeichnen, um Sie als Führer zu dienen. Nach all der Farbe, die wir auftragen, ist super dick und undurchsichtig, so dass es diese Bleistiftmarken vollständig abdecken wird. Sobald Sie die erste Ebene malen, können Sie eine zweite Ebene hinzufügen, um Kontrast und Helligkeit zu erhalten. Ich werde einen dünneren Pinsel greifen und ihnen eine Linie von reinem Magenta hinzufügen , damit sie gesättigter und rosa aussehen. Die Idee ist nicht, das hellrosa vollständig zu bedecken, sondern mit der Trockenpinsel-Technik darüber zu malen. Wenn Sie fertig sind, fühlen Sie sich frei, einige Details hinzuzufügen, wenn Sie möchten. Ich werde eine super dünne Grenze zum Blatt malen, die überhaupt nicht notwendig ist, aber helfen wird, seine Grenze zu definieren. Großartig. Wir haben unseren Farbtelly beendet, und ich hoffe, dass Sie verstanden haben, wie wichtig es ist, mit Schichten zu arbeiten. Einige wichtige Takeaways dieser Klasse sind, planen Sie Ihre Malerei, wenn möglich und verwenden Sie Ebenen. Lassen Sie die darunter liegenden Schichten immer vollständig trocknen, bevor Sie die nächsten auftragen. Wenden Sie die Farben oben auf einer dickeren Weise an als die unten. Dadurch können Sie verhindern, dass die Farben, die darunter gemalt wurden, aufgenommen werden. Ein Ratschlag, den ich für Sie habe, ist, Geduld beim Malen zu haben. Es gab viele Male, wo ich Bilder auf halbem Weg weggeworfen habe , weil ich nicht mag, wie sie aussehen. Ich weiß, dass sie, indem sie langsam arbeiten und Geduld haben, zu schönen Gemälden werden können. In der nächsten Lektion werde ich Ihnen einige Ideen geben , in denen Sie Ihre Zeichnungen und Ihre Bilder verwenden können. 24. Vom Kunstwerk zum Design: Ich mache das Beste aus jedem Gemälde und Zeichnen, das ich mache. Schließlich hat sich der Erfolg meiner Karriere als Designer auf ihre Fähigkeit verlassen, analoge Techniken wie Zeichnen und Malen mit digitalen Programmen wie Adobe Illustrator und Adobe Photoshop zu kombinieren wie Zeichnen und Malen mit digitalen Programmen . In dieser Lektion zeige ich Ihnen ein paar Möglichkeiten, Sie das Beste aus Ihren Zeichnungen und Gemälden herausholen können. Beginnen wir mit dem, was Sie mit Ihren Zeichnungen machen können. Ich finde das Färben entspannt mich sehr. Ich benutzte oft Malbücher, die ich gekauft hatte, also fing ich an, meine eigenen Malvorlagen zu machen, die eine Menge Spaß war. Wenn Sie diese Bilder scannen und auf Ihrem Computer aufbewahren, können Sie sie beliebig oft ausdrucken. Sie können sie selbst färben oder Sie geben ihnen zwei Kinder, wenn Sie welche haben. Ich bin ein großer Fan von Geschenken selbst und ich habe mehrere Zeichnungen an verschiedene Freunde und Kinder gegeben und sie haben sie immer geliebt. Eine andere Möglichkeit, diese Zeichnungen zu verwenden , besteht darin, sich wiederholende Muster mit ihnen zu erstellen. Ich habe eine klassische Wiederholungsmuster in Photoshop Einbeziehung von handgezeichneten Elementen in digitales Design, wo ich Ihnen beibringen werde, wie man schöne Muster mit Ihren Zeichnungen zu machen. Wenn Sie diese Klasse mit Ihren Blattzeichnungen nehmen möchten, nehmen Sie die Klasse von Lektion 8 bis zum Ende an. Sie können ein paar geometrische Formen zeichnen um sie als kleine Elemente zu verwenden, um Lücken in Ihrem Muster zu füllen. Du wirst wissen, wovon ich rede, wenn du die Klasse anfängst. Ich werde Ihnen beibringen, wie Sie Ihre Zeichnungen digitalisieren, sie in Photoshop färben und daraus ganze Sammlungen erstellen können. Muster Zelle gut kommerziell und sie können in einer großen Anzahl von Produkten verwendet werden. Es kann Jahre dauern, diese Methoden zu entdecken, und Sie werden sie alle in dieser Klasse lernen. Ich werde Ihnen auch ein paar Websites zeigen, auf denen Sie Ihre Muster hochladen können, um sie zu verkaufen. Gemälde. Zuallererst können Sie diese Gemälde verwenden, um Ihr Zuhause zu dekorieren. Botanicals waren schon immer ein Trend und sie sehen in jedem Raum des Hauses schön aus. In der traditionellen botanischen Kunst wird der technische Name jedes Exemplars an der Unterseite des Blattes benannt. Sie können mit diesem Konzept spielen und sie benennen oder Ihren Namen als Unterschrift angeben, ein Zitat verwenden oder einfach leer lassen. Sie können Rahmen finden, um diese Bilder aufzuhängen oder ein farbiges Klebeband verwenden , um sie einzurahmen und sie an Ihre Wand zu kleben. Sie können auch weiterhin verschiedene Arten von Blättern malen, um Ihre Sammlung zu erweitern. Wenn Sie Ihre Blattbilder verwenden möchten, um Designs zu erstellen, empfehle ich Ihnen, meine erste Skillshare Klasse namens Botanische Szenen in Adobe Photoshop zu absolvieren. Sie können die Klasse aus Lektion 11 nehmen und lernen, wie Sie Ihre Assets digitalisieren, in Photoshop säubern Laub aus einem einzigen Blatt auf einem Stamm erstellen. Wenn Sie für die Herausforderung bereit sind, können Sie ein paar Blütenblätter in Aquarell oder Gouache malen und ein komplexes botanisches Thema erstellen, das Sie wie ein Profi gestalten wird. Bald plane ich, Design-Lektionen Techniken, analoge Techniken mit Adobe Photoshop und alle Shortcuts Tools zu geben , Konzepte, die ich in diesen beiden Klassen lehre, werden als Bausteine für die komplexeren dienen , die kommen werden. Wenn Sie sich für Oberflächenmusterdesign interessieren, empfehle ich Ihnen wirklich, diese Klassen zu besuchen. Sie werden Techniken und Geheimnisse der Branche lernen , um Ihre Fähigkeiten auf ein ganz neues Niveau zu bringen, und sie werden Sie auch für meine zukünftigen Klassen vorbereitet lassen. Wenn Sie sich entscheiden, sich wiederholende Muster oder botanische Szenen mit tropischen Blättern in dieser Klasse zu erstellen , teilen Sie Ihr Projekt in der Galerie der Klasse, die Sie nehmen, aber Sie können auch ein oder zwei Bilder in diese ein hochladen. Ich bin sicher, dass andere Studenten inspiriert werden und fühlen sich ermutigt, ihre Designfähigkeiten auch zu erweitern. In der nächsten Lektion werde ich einige letzte Gedanken mit dir teilen und mich verabschieden. 25. Letzte Gedanken: Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben und gut gemacht, dass Sie so weit gekommen sind. Ich hoffe, Sie verlassen diese Klasse entspannt, glücklich und ermächtigt, weiterhin Gouache zu verwenden. Machen Sie ein paar Fotos von Ihren Bildern und veröffentlichen Sie sie im Projekt- und Ressourcenbereich, damit wir einen Blick darauf werfen können, was Sie getan haben. Ich kann es kaum erwarten, deine Bilder zu sehen, wie sie an deinen Wänden aussehen, wenn du dich entscheidest, sie aufzuhängen, und die Designs, die du mit ihnen machst, wenn du meine anderen Klassen nimmst. Bitte hinterlassen Sie eine Rezension, wenn Sie diese Klasse hilfreich fanden, genossen es zu beobachten und eine neue Fähigkeit gelernt haben. Lassen Sie mich wissen, ob diese Klasse Ihren Erwartungen entspricht, was Sie am meisten genießen und was verbessert werden kann. Alle Ihre Kommentare werden sehr wertvoll sein, wenn ich meine zukünftigen Klassen mache. Wenn Sie über meine kommenden Kurse informiert werden möchten, vergessen Sie nicht, den kleinen Knopf dort oben zu drücken, der „Folgen“ steht , und Sie werden geändert, wenn meine neue Klasse draußen ist. Du kannst mir auf Instagram folgen und sehen welchen anderen Kunstwerken und Projekten ich arbeite. Wenn Sie Ihr Projekt auf Instagram teilen, können Sie mich @silviaospina .art markieren und Skillshare auch taggen. Ich bin jedes Mal super aufgeregt, wenn ich ein Projekt in sozialen Medien sehe, und ich verspreche, es auch mit meinen Followern zu teilen. Wenn Sie Ihr Projekt in Stories teilen, vergessen Sie nicht, mich zu markieren, und ich werde es auch mit meinem Publikum teilen. Ich hoffe, dass Ihnen diese Klasse so sehr gefallen hat, wie ich es genossen habe. Ich hoffe, Sie bald zu sehen und weiter Ihre Kreativität zu erkunden.