So malt man: Bäume in Aquarellfarbe | Audrey Moon | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So malt man: Bäume in Aquarellfarbe

teacher avatar Audrey Moon, Watercolorist and Modern Calligrapher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung zu „So malt man: Bäume in Aquarellfarbe“

      1:36

    • 2.

      Zubehör

      2:51

    • 3.

      Pappel – Skizzieren und Farben mischen

      9:01

    • 4.

      Pappel – erste Schichten

      5:15

    • 5.

      Pappel – weitere Schichten

      7:36

    • 6.

      Pappel – letzte Schichten

      3:06

    • 7.

      Palme – Skizzieren und Farben mischen

      11:18

    • 8.

      Palme – erste Schichten

      8:31

    • 9.

      Palme – Ebene – zweite Schicht

      6:27

    • 10.

      Palme – letzte Schichten

      10:16

    • 11.

      Weide – Skizzieren und Farben mischen

      5:38

    • 12.

      Weide – erste und zweite Schichten

      6:40

    • 13.

      Weide – letzte Schichten

      4:34

    • 14.

      Himalaya-Zeder – Skizzieren und Farben mischen

      8:21

    • 15.

      Himalaya-Zeder – erste und zweite Schichten

      6:46

    • 16.

      Himalaya-Zeder – letzte Schichten

      5:27

    • 17.

      Rot-Ahorn – Skizzieren und Farben mischen

      6:15

    • 18.

      Rot-Ahorn – erste und zweite Schichten

      13:21

    • 19.

      Rot-Ahorn – letzte Schichten

      4:14

    • 20.

      Schlussbemerkung

      3:18

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

728

Teilnehmer:innen

15

Projekte

Über diesen Kurs

Mach dich für den perfekten Kurs bereit, um fünf verschiedene Bäume zu erkunden und wie du sie mit Wasserfarben malen kannst!

Dieser Kurs ist für mich wirklich spezial, weil ich die Natur nicht nur mag, sondern auch 5% deines Obst wertschätze, die ich bis Ende dieses Sommers verdienstes verdienen, sondern auch 5% deines nature, damit sie viele Generationen bleiben können.

Jede Minute wirst du beobachten, dass du dazu zählst, sodass ich deine Hilfe will

In diesem Kurs lernen wir, wie wir fünf verschiedene Baumformen und einen Baum malen können, der mit dieser bestimmten Form verbunden ist: Spaltige (Pfeiler), Brunnen to Schale (Weitwinkel).

Wenn du auf die Materialien, die ich verwende und die ich neugierig, schau dir die Liste auf meiner Website an.

Versuche, sie zu malen und dann zu digitalisieren (in meinem anderen Skillshare-Kurs zu werden!) Zum Drucken von Karten, Tassen, Auflege, Aufkleber und mehr.

Vergiss nicht, ein Projekt für den Kurs zu erstellen, damit ich alle deine wunderbaren Arbeiten sehen kann.  Wenn du bei Instagram bist, tagge mich bitte (@ThingsUnseenDesigns) und verwende #WatercolorWithTUD! Ich zeige gerne meine Kursteilnehmer:innen und ihre Arbeit!

Dann sehen wir uns im Kurs!

Kostenlose Hintergrundmusik von Bensound.com und YouTube Audio.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Audrey Moon

Watercolorist and Modern Calligrapher

Top Teacher

I'm so glad you're here! Whether you're new or a long-time student, I hope there's something for you in my classes.

My creative journey started with the bullet journal. Since then, I picked up watercoloring and calligraphy. It's been a bit of a whirlwind, to say the least! I published my first class on loose florals in September 2017, and have been steadily adding new classes. 

I love meeting new students and making connections. I hope to see you in one of my classes soon.

Thank you, and let's make the world a more beautiful place!

 

Website ][ Instagram ... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung zu „So malt man: Bäume in Aquarellfarbe“: ( MUSIK) Hallo da. Mein Name ist Audrey und ich bin der kreative hinter Things Unseen Designs. Ich bin Aquarellist, Kalligraf und Erzieher. Willkommen in meiner Klasse, wie man Aquarellbäume hier auf Skillshare malt. Das Malen von Bäumen kann manchmal schwierig erscheinen, weil Sie möchten, dass es 3D, realistisch und lebendig aussieht. In dieser Klasse lernen Sie, wie Sie bestimmte Aquarelltechniken verwenden, wie z. B. nass auf nass, nass auf trockenem, trockenem Pinsel und Schichtung, um fünf verschiedene Bäume zu malen. Wir verwenden auch eine Vielzahl von Pinselgrößen und manchmal zur gleichen Zeit, weil ich gerne alle meine Pinsel verwenden. Bäume gibt es in allen möglichen Formen und Größen und ich habe fünf für diese Klasse ausgewählt. Sie sind die säulenförmigen, brunnen, weinenden, pyramidenförmigen und runden Formen. Am Ende des Unterrichts hoffe ich, dass du dich sicher fühlen wirst, diese Bäume mit mir zu malen , aber auch, dass du deine eigenen Bäume mit den Techniken malen kannst, die du gelernt hast. Nun, ich hoffe, du bist aufgeregt, loszulegen. Lasst uns unsere Farben ausbrechen und direkt eintauchen. Wir sehen uns im Unterricht. 2. Zubehör: In diesem Video werde ich über einige der Vorräte sprechen , die wir in dieser Klasse verwenden werden. Zuerst brauchst du etwas Aquarellpapier. Der Typ, den ich benutze, ist die Marke Canson und es ist bei 140 Pfund. Ich empfehle definitiv, dass Sie Aquarellpapier verwenden und nichts anderes wie Mixed Media oder Skizzenpapier oder so etwas. Sie werden natürlich Aquarellfarben brauchen. Sie können eine vollständige Liste aller Farben erhalten, die ich in meinem Anhang verwenden werde, in der Klassenbeschreibung. Sie werden auch Bürsten brauchen und ich werde eine Vielzahl von Größen verwenden. Die größte, die ich verwenden werde, ist eine 6 oder eine 8. Ich werde wahrscheinlich nicht größer als das hier sein. Von dort habe ich eine Größe 4, eine Größe 2 und 0, Doppel 0 und Triple 0. Ich habe hier eine große Auswahl an Bürsten. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht alle diese Größen haben. Ich empfehle definitiv, dass Sie mindestens eine Größe 6, eine Größe 2 und eine Größe 0 haben. Wenn du wenigstens diese drei hast, dann wirst du okay sein. Dies wird ausreichen, um alle Bäume in dieser Klasse zu malen. Abgesehen von unseren Bürsten benötigen Sie auch Wasser. Ich habe auch Wasser in einer Sprühflasche weil ich meine Farben schön frisch und nass halten muss. Ich benutze meine Flasche, um etwas Wasser zu besprühen, um die Farben nass zu halten. Sie werden einen Bleistift für diese Klasse benötigen, weil wir einige Skizzen machen werden. Dann ein Radiergummi sowie ein gekneteter Radiergummi. Dieser Radiergummi ist großartig, denn sobald Sie Ihren Baum skizzieren, können Sie diesen verwenden, um fast alle Bleistiftlinien zu löschen , so dass nur eine schwache Linie bleibt und Sie dann darüber malen können. Ich habe auch einen Bleistiftspitzer zu meiner Liste der Vorräte hinzugefügt weil ich den Wechsel von einem Druckbleistift zu einem normalen Bleistift gemacht habe. Dieser Bleistiftspitzer ist großartig, weil er drei verschiedene Größen von Bleistiften und die dreieckige Bleistifte passen kann , glaube ich. Das ist wirklich großartig, besonders wenn Sie verschiedene Arten von Bleistiften haben. Dann, um es zu leeren, knallen Sie einfach eine dieser Seiten auf. Schließlich benötigen Sie einige Papierhandtücher, damit Sie Ihre Pinsel auslöschen oder die Farbe auf Ihrem Papier auslöschen können. Das sind all die Vorräte, die Sie brauchen werden. Geh weiter und sammle deine und lass uns loslegen. 3. Pappel – Skizzieren und Farben mischen: Hey, alle. In diesem Video werden wir lernen, wie man den Pappelbaum malt. Die Pappelbaum hat eine Säulenform und sie sind ziemlich dünn, schlank und groß. Die Art und Weise, wie wir es malen werden, wird einen 3D-Blick darauf haben. Wenn Sie genau hinschauen, verwenden wir viele verschiedene Farben. Wir werden hier drüben ein paar Farbswatching machen. Dann werden wir sie übereinander legen, so dass es einen schönen 3D-Effekt erzeugt. Es sieht so aus, als würde das Licht auf diese Weise hineinscheinen. Eines der ersten Dinge, die wir tun werden, ist nur eine kurze Skizze zu machen, damit wir ein Gefühl davon bekommen, wie der Baum tatsächlich aussieht. Dann machen wir ein paar Farben, die hier drüben starten. Dann malen wir das endlich zusammen. Dieser hier drüben, es war ein lustiges Malmotiv, ich denke, ich wollte sehen, wie der Pappelbaum aussehen könnte, wenn er heftig im Wind schwankte. Du musst das nicht malen, wenn du es nicht willst. Ich fand es nur cool, den Baum immer noch zu malen, aber ihn in Bewegung zu malen. Wenn Sie weitermachen wollen, sonst werden wir auf jeden Fall etwas Ähnliches tun. Beginnen wir mit dem Skizzieren der allgemeinen Form des Baumes. Es wird eine schmale Basis oben oben oder schmale Spitze haben. Dann wird es fast in einer kegelförmigen Form aufflammen, aber nicht den ganzen Weg. So wie das. Es ist nur ein sehr langer Kegel, schätze ich. Anstatt es zu schließen, wie ich es hier unten getan habe, werden Sie tatsächlich so aufflammen. Dann wird dies den Stamm bilden. Es ist okay, wenn deine Skizzen unvollkommen sind, wir versuchen nur zu lernen, wie der Baum aussieht. Jetzt werden wir die Blätter nicht skizzieren, aber ich möchte Ihnen helfen zu verstehen, wie der Baum unter den Blättern aussieht. Wenn wir mit dem Stamm bis zur Spitze des Baumes fortfahren, wird der Stamm schmaler, wenn Sie weiter oben gehen , so. Dann werden von hier aus die Zweige herauskommen. Sie können einige Haupt-, dann kleinere [MUSIK] zeichnen dann kleinere . So sieht der Pappelbaum unter allen Blättern aus. Es hat definitiv eine Menge von Zweigen, die herauskommen, und wenn wir es malen, werden unsere Blätter wirklich nah beieinander sein. Wir werden ein paar Taschen lassen, damit wir sehen können, wie die Äste durchstochen. Aber zum größten Teil wird ein sehr dichter Baum sein. Das ist ziemlich gut, lassen Sie uns voran und machen einige Farbtests. In meinem Pappelbaum hat es wärmere Töne. Eines der ersten Dinge, die ich tun werde, ist, etwas saftgrün und meine leuchtend gelbe [MUSIK] zu mischen meine leuchtend gelbe . Wie immer kann ich es nicht auswaschen, damit ich sehen kann , wie es aussieht, wenn man Wasser hinzufügt. Dies hilft Ihnen, den Wert einer Farbe zu verstehen. Gehen Sie einfach weiter, bis Sie die Farbe nicht mehr sehen können. Als nächstes werde ich etwas saftgrün machen, nur auf eigene Faust [MUSIK]. Waschen Sie Ihre Bürste ein wenig mehr. Ich gehe nur weiter, bis du die Farbe hier nicht mehr sehen kannst. Für den nächsten werde ich etwas saftgrün und brachgrün mischen . Nur ein Hauch davon, weil es sehr hell ist. Fügen Sie etwas mehr saftgrün hinzu, nur um es zu verdunkeln. Nur ein Hauch von Brachgrün. Das ist ziemlich gut. Alles, was wir tun, ist, diesen Saftgrün mit einem Brachgrün zu verdunkeln, ohne zu dunkel zu werden [MUSIK]. Ja, brachgrün ist eine sehr reiche und intensive Farbe. Sie können feststellen, dass Sie viel mehr Wert aus dieser Farbe erhalten , wenn Sie sie verwenden oder sie zu einer vorhandenen Farbe hinzufügen. Du weißt, dass ich Nutten grün dunkel und ein paar Payne grau liebe . Das wird sein; eigentlich lassen Sie uns Nutten grün dunkel und etwas brachgrün als auch. Eigentlich mag ich nicht, wie hell das ist, also werde ich nurnoch viel mehr Nutten grün dunkel hinzufügen noch viel mehr Nutten grün [MUSIK]. Ich bin eigentlich nicht wirklich mag das überhaupt und das ist manchmal, was passiert, ich werde die Farbe aufwärmen, weil es nur ein wenig zu hell und zu blau für mich ist. Ich werde es aufwärmen, indem ich etwas rohes Sienna hinzufüge. Da gehen wir. Dann verdunkeln wir dabei auch die Farbe. Ich wollte nicht drei Farben mischen, aber so ist es passiert, also benutze das einfach. Ja, das gefällt mir viel mehr [MUSIK]. Für diese, es sieht aus wie ich hinzugefügt Nutten grün dunkel plus nur ein wenig brachgrün plus sienna. Jetzt möchte ich einen Schritt dunkler machen als dieser. Ich werde Nutten grün dunkel und payner grau zu tun, das ist eine meiner Lieblings-Kombinationen [MUSIK]. Was Sie sehen können, dass ich hier gemacht habe, war, wir mit warmen Untertönen begonnen haben und dies wird unsere erste Schicht im Grunde sein. Dann fügen wir in einer zweiten Schicht etwas davon hinzu. Dann werden wir nach und nach ein bisschen kühler für die Top-Farben. Wenn wir nach unten gehen, werden wir dunkler, aber auch kühler in der Farbe. Schließlich machen wir etwas Braun, damit wir unseren Kofferraum haben [MUSIK]. Nun, jetzt, da wir unsere Farbpaletten bereits vorbereitet und einsatzbereit haben. Wir haben eine Vorstellung davon, wie alle unsere Farben aussehen. Wir haben unsere Skizze hier drüben, damit wir die allgemeine Form des Baumes verstehen. Verwenden wir diese Seite des Papiers, um jetzt unseren Pappelbaum zu malen. Los geht's. 4. Pappel – erste Schichten: Ich werde meinen Bleistift benutzen, um den Stamm unseres Baumes zu skizzieren , damit wir wissen, wohin wir gehen. Ich zeichne nur sehr leicht den Stamm des Baumes , damit ich weiß, wo ich oben anhalten kann und wo ich hier an den Seiten beginne. Jetzt an dieser Stelle, wenn Sie das Gefühl, dass Ihre Bleistiftlinien oder zu dunkel, können Sie Ihren gekneteten Radiergummi verwenden und dann einfach loswerden, dass sie ziemlich schwach sind. Es könnte schwer für Sie sein, hier auf dem Bildschirm zu sehen, aber tun Sie es, damit Sie immer noch die Linien sehen können, aber sehr schwach. Lassen Sie mich versuchen, es für Sie heranzubringen. Da gehen wir, also ist es nur sehr leicht gemacht. Ich benutze meine Größe 4 Pinsel, eigentlich werde ich meine Größe 6 Pinsel verwenden. Dies ist eine Größe 6 Rundbürste. Wie ich schon sagte, wir fangen mit unseren hellsten Farben an. Nun an dieser Stelle sind meine Farben ein wenig ausgetrocknet, also werde ich meine kleine Wasserflasche Spritzer benutzen und ihm nur einen sehr kleinen Spritz geben. Nach Ihrem Umriss werden wir diesen Unterton überall verwenden, und gleich nachdem wir diese Unterschicht gemacht haben, gehen wir mit dem Kofferraum rein. Nun, die Art der Maltechnik, die ich benutze, ich benutze nur meinen Pinsel Größe 6, und im Grunde werde ich es nur punktieren. Ich mache nur kleine Punkte überall. Ich beginne ganz oben und arbeite mich nach unten, damit ich zuerst die allgemeine Form davon bekommen kann. Es ist okay, wenn sich deine Punkte berühren. Wenn Sie etwas größere Flächen machen möchten, können Sie auch. Vergewissern Sie sich, wie immer einen weißen Bereich zu lassen, denn die anderen Farben werden auch Ihren Baum vertuschen. Ich habe meiner Skizze nicht wirklich gefolgt, ich ging ein bisschen zu weit nach rechts auf dieser Seite, also werde ich ein bisschen mehr nach rechts auf dieser Seite gehen. Weil ich es hier an der Basis weit gemacht habe, muss ich etwas größer werden. Die Freuden, für diese Klasse zu malen und zu lernen, wie ich gehe Fehler machen. Das ist ein bisschen besser. Es ist okay, wenn einige Teile davon noch ein bisschen nass sind, aber wir gehen jetzt mit dem Kofferraum rein. Ich benutze immer noch meinen Pinsel der Größe 6. Ich werde mein Braun abholen, und ich werde zuerst den Kofferraum hier unten streichen. Es ist okay, wenn Sie einfach voran gehen und es einfach den ganzen Weg hineinfüllen. So sieht es bis jetzt aus, und ich werde hier Teile des Rumpfes in diesem Baum malen. Sie können die erste Schicht ummalen, die Sie einlegen, oder Sie können darauf malen. Seien Sie einfach frei damit, denn wieder, wenn wir mehr Ebenen hinzufügen, werden Sie nicht wirklich sehen, was hier vor sich geht. Sie können jetzt ein wenig von den Zweigen hinzufügen, wenn Sie möchten. Achte nochmal darauf, dass du es wahrscheinlich später vertuschen wirst. Okay, ich lasse diese Schicht fast trocken, und dann gehen wir mit unserer nächsten Farbe rein, die das Saftgrün ist. 5. Pappel – weitere Schichten: Meine erste Blattschicht trocknet fast aus. Der Kofferraum trocknet noch, also ist das okay. Jetzt werden wir es mit der nächsten Farbe übergehen, die unser saftgrün ist. Wir werden anfangen, unseren Baum ein bisschen mehr 3D zu machen. Wenn wir die nächste Ebene hinzufügen, möchte ich, dass Sie sich auf diese Hälfte des Baumes konzentrieren und dann auf die rechte Seite, etwa die Hälfte dieser Seite. Wir werden unsere Blätter auf der linken Seite konzentrieren, wie 75 Prozent des Baumes. Dann werden wir auf dieser rechten Seite ein wenig Saftgrün hinzufügen, aber nur kleine Bits hier und da, wenn das Sinn ergibt. Nehmen Sie Ihren Saftgrün auf. Sie können leichter gehen, ein wenig abgießen und dann dunkler werden, wenn Sie wollen. Wie ich schon sagte, fange links an und arbeite deinen Weg nach rechts. Sie können auf diese erste Farbschicht legen, wenn Sie möchten, oder Sie können einige der weißen Teile, die Sie verlassen haben, vertuschen. Denken Sie daran, Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie jeden einzelnen Zoll abdecken müssen. Wir haben noch viele andere Grüns hinzuzufügen. Gute Sache über Aquarelle, dass man es immer verdunkeln kann. Es ist immer besser, auf der Seite von heller als dunkler zu irren. Jetzt habe ich nur das Saftgrün auf der linken Seite hinzugefügt und Sie können schon sagen, dass dieser Baum beginnt, Gestalt anzunehmen. Jetzt werde ich ein wenig zu diesem mittleren Teil hinzufügen. Du kannst auch oben auf den Kofferraum gehen. Es ist cool, die braunen Farben zu sehen, wie sie einbluten. Nun, mit der saftgrünen Farbe auf der rechten Seite, werde ich nur hinzufügen, wie vielleicht nicht mehr als 10 kleine Punkte. Ich möchte es so leicht wie möglich halten. Ich werde nur ein paar Spots dort zusammenfassen, vielleicht hier, da. Das war's. Auch hier können Sie immer mehr später hinzufügen, aber besser, zuerst auf der helleren Seite zu irren. Teile der Farbe sind bereits getrocknet und einige Teile haben es nicht und das ist in Ordnung. Ich gehe weiter und füge die nächste Farbe hinzu und ein Teil der Farbe wird zusammen bluten und das ist völlig okay. Das ist mein saftgrün plus stumpfes Grün hier drüben. Ich benutze immer noch meinen Pinsel der Größe sechs. Irgendwann, wenn ich zu den dunkelsten Farben komme, werde ich zu meiner Größe vier wechseln. Ich gehe weiter und füge das meinem Baum hinzu. Auch dieses Mal werde ich mich auf die linke 50 Prozent konzentrieren und dann sparsam auf der rechten Seite 50 Prozent hinzufügen. Jetzt, da wir dunkler werden, wollen Sie definitiv nicht alle dunklen Flecken vertuschen, Sie möchten immer noch, dass einige der helleren Schichten durchscheinen. Das sieht bisher ziemlich gut aus und ich werde etwas davon auf die rechten 50 Prozent hinzufügen , aber nicht zu viel und dann sehr sparsam ganz rechts hier. Wie kommt dein Baum so weit? Ich hoffe, es ist gut. Ich werde die nächste Farbe hinzufügen, die unsere Nutten grünen Farbstoff plus ein wenig von diesem gültigen Grün, obwohl ich es nicht wollte und dann etwas von dem Braun, also werde ich das abholen. Auch hier ist ein Teil der Farbe noch nass und das ist okay. Ich werde nur voran gehen und lassen Sie die Farben bluten ein wenig mischen und das ist Teil des Spaßes der Aquarelle. Konzentrieren Sie sich wieder auf die linke Seite des Baumes. Denken Sie daran, wie Sie immer noch malen, vergessen Sie nicht, dass Sie noch einen Teil des weißen Raums lassen möchten. Wenn Sie Ihre niedrigste Ebene nicht sehen können oder wenn Sie Ihre erste Ebene nicht mehr sehen können, malen Sie ein wenig zu viel. Lassen Sie einfach etwas Atemraum, lassen Sie etwas Platz. Ich werde ein wenig innehalten und die Blätter trocknen lassen. Ich werde da mit meiner Größe vier jetzt reingehen und meine dunkelste Farbe hier verwenden und mit der gleichen Bewegung fortfahren, um es einfach überall zu punktieren, mich wirklich auf diese zweite Hälfte oder die linke Hälfte des Baumes zu konzentrieren und ein wenig genau hier in der Mitte. Nun, da wir einige dieser Zweige hinzugefügt haben, können Sie einige dieser dunkleren Blätter direkt dort hinzufügen, wo sich diese Zweige befinden, direkt um sie herum. Das kann Ihnen helfen, Sie zu führen. Wieder mit dieser dunkleren Farbe, achten Sie darauf, nicht den gesamten Baum zu vertuschen. Sie möchten immer noch, dass einige der unteren Layer, die Unter-Layer noch durchscheinen. Wie sieht dein Baum so weit aus? Sie sollten auf jeden Fall das Gefühl bekommen, dass Ihr Baum dreidimensional aussieht, das Licht kommt auf diese Weise. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Zweige zu sehen, ziemlich klar. Sie könnten einige Blutungen oder Mischen der Farben haben und das ist okay. Werfen Sie einen genaueren Blick auf das. 6. Pappel – letzte Schichten: Dann können Sie Ihre Farbe etwas mehr trocknen lassen. Wenn du diesen Bereich mehr verdunkeln willst, ist das völlig okay. Sie können diese Seite verdunkeln, nur ein bisschen mehr, wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu hell ist, dann gehen Sie weiter und fügen Sie etwas mehr hinzu. Zum Beispiel denke ich, auf meiner rechten Seite habe ich nicht genug von nur einem Saftgrün, ich werde nur ein wenig davon hinzufügen, um dort, wo die Zweige sind, nur um ihm ein wenig mehr Dimension zu geben. Wenn du deinen Kofferraum etwas mehr verdunkeln willst, kannst du das auch tun. Sie können etwas mehr von dem braunen Stamm innerhalb des Baumes hinzufügen, wenn Sie es etwas dunkler machen wollen. An dieser Stelle könnten Sie wahrscheinlich auf einigen der Grüns legen, wenn Sie wollten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Zweige verloren gegangen sind, während Sie über sie malen, oder vielleicht sind sie gemischt und verschwommen, dann gehen Sie weiter und fügen Sie einige weitere hinzu. Wenn Sie nur eine Spitze Ihres Pinsels verwenden, können Sie diese wirklich kleinen, dünnen, feinen Linien malen, und da haben Sie sie. Der Pappelbaum ist alles erledigt. Wir übten das Skizzieren aus, testeten unsere Farben, und dann malten wir in Schichten, beginnend mit dem saftgrün und leuchtend gelb als Unterton, und dann gingen wir weiter mit dem Stamm, und dann fügte diese nacheinander hinzu, um diesen 3D-Effekt zu erzeugen. Von hier aus kann ich immer noch dunklere Farben hinzufügen, ich kann den Stamm noch definierter machen und dort auch Details hinzufügen, und Sie könnten es weiter tun, bis Sie das Gefühl haben, zu einem Haltepunkt zu kommen, aber ich mag die Art und Weise, wie es jetzt aussieht. Ich werde mich nicht damit anstrengen, ich werde es einfach so lassen, wie es ist, trocknen lassen und dann sehen, wie ich darüber denke. Moment bin ich wirklich, wirklich zufrieden damit. Ich kann es kaum erwarten, deine Pappelbäume zu sehen, danke. Begleite mich im nächsten Video, wie wir den nächsten Baum malen. 7. Palme – Skizzieren und Farben mischen: He, alle. Willkommen zu diesem Video. Wir werden die Palme zusammen malen. Hier in diesem Musterbild habe ich zuerst einen der Bäume skizziert, einige Farbmuster gemacht und tatsächlich zwei Bäume gemalt. Wir machen auch etwas Ähnliches, aber wir werden nur einen Baum malen. Ja, diese Skizze, wie Sie sehen können, ist es kompliziert, aber es ist wirklich nicht, es sieht einfach kompliziert aus, weil all die kleinen Hash-Markierungen, aber das ist nur, um die Blätter anzuzeigen. Die Palette, die ich wählte, um mit zu gehen ist ein erdiger Ton Farben, aber Sie können es mehr von einem tropischen Gefühl, indem einige blaue Grüns und Dinge wie das, oder helle Gelb. Für die Palmen, hat nur ein erdlicheres Gefühl, es auch in den Stämmen. Für die Kokosnüsse habe ich nur eine gesetzt, aber wir können definitiv mehr hinzufügen. In Bezug auf die Versorgung, werde ich meist eine Größe sechs Pinsel und dann eine Größe Null oder eins, oder sogar ein zwei vielleicht für die feinen Blätter hier. Dann geh weiter und schnapp dir unsere Vorräte und lass uns loslegen. Palmen haben eine Brunnenform, was bedeutet, dass, wenn wir dies betrachten, es hat den dünnen Stamm und dann brechen die Blätter in wie ein Brunnen. Wir werden ein paar Blätter haben, die so runterkommen. Einige Blätter, die nach oben gehen und nach links und rechts spouten. Es ist nur eine wirklich lustige Form zum Zeichnen und Malen. Gehen wir weiter und beginnen mit unserer Skizze. Wir werden in der Reihenfolge skizzieren, in der wir auch malen werden. Fangen wir mit etwas Kokosnuss an. Sie können einige fast kreisförmige Formen wie diese zeichnen. Lass uns drei machen. Ich denke, drei sind eine ziemlich gute Nummer. Von hier aus werden wir überall Blätter haben. Lass uns ein paar nach oben und nach rechts gehen, lass uns so eins nach links schießen. Nun, auch wenn diese einseitig sind, Sie daran, dass, wenn wir sie malen, sie tatsächlich eine andere Schicht hinter sich haben. Die Art und Weise, wie wir es malen, ist, dass wir die erste Schicht in einem helleren Grün machen und dann mit einem dunkleren Grün darüber gehen um zu zeigen, dass es diese andere Seite des Blattes gibt. Dies gibt Ihnen nur eine grundlegende Vorstellung davon, wie unsere Palme aussehen wird. Ich könnte es etwas klein malen, weil die Skizze ziemlich groß ist , aber lassen Sie uns voran und skizzieren in den Kofferraum. Palmenstämme sind nicht immer gerade. Wenn du es gerade machst, wird es sehr unnatürlich aussehen. Wenn Sie nach unten kommen, beginnen Sie mit einem ziemlich dünnen Stamm, haben einige Biegungen, um es so, und biegen Sie sogar in die andere Richtung, wenn Sie wollen. Dann wird die Basis ziemlich breit. Mir gefällt es nicht, wie es genau dort dick ist. Ich werde nur ein bisschen davon löschen. Ich will, dass der Kofferraum noch dünn ist. Los geht's. Das ist ein bisschen realistischer. Sie können es auf diese Weise herauskommen lassen, aber dann biegen Sie nach links. Es spielt wirklich keine Rolle, egal, was auch immer Sie bevorzugen. Die Skizze sieht ziemlich gut aus. Lassen Sie uns einige Farbtests machen und ich werde meine Farbfelder machen, vielleicht genau hier in dieser Ecke. Wie ich schon sagte, ich werde erdige Töne machen, aber du kannst wählen, was du tun willst. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Farbfelder machen, bevor Sie beginnen. Für meine erdigen Töne, Ich werde eine Menge von Sap Green verwenden, aber ich werde auch in einigen meiner gelben Ocker oder dieses Neapel-Gelb oder dieses leuchtend gelb und alle dieser erdigen Töne hier zu mischen . Sie können auch experimentieren, versuchen, einige Rote und Orangen zu Ihren Grüns hinzuzufügen. Es wird ein wenig bräunlich aussehen, aber wenn Sie nur einen Hinweis hinzufügen, könnte es eine schöne Farbe sein. Ich werde vielleicht ein kühles Grün machen, indem ich ein paar blaue Farbtöne oder mein Lieblings Payne grau hinzufüge. Lassen Sie uns einfach ein paar Farbswatching machen und Sie das gleiche tun. Für diese Farben können Sie sie immer beschriften, wie ich es normalerweise tue, aber ich werde diesen Baum ein wenig freier temperamentvoll sein lassen. Ich werde nicht so geizig sein, alle meine Farben zu beschriften, sondern ich möchte nur mischen, wie ich gehe. Ich empfehle das nicht immer, aber manchmal möchte man sich nicht nur auf eine bestimmte Farbe beschränken. In diesem Fall möchten Sie nur mit dem Fluss gehen. Ich probiere nur verschiedene Kombinationen aus und sehe nur, was ich bekomme. Ich möchte ein noch dunkleres Grün, so dass ich hier mein Grün verwenden könnte, das immer so hell ist, aber es ist so dick und sehr lebendig. Ich werde etwas rohes Sienna hinzufügen, um eine schöne tiefe Farbe zu bekommen. - Ja. Das gefällt mir wirklich. Dies sind nur einige der Farben, die ich am Ende ein oder zwei hinzufügen könnte oder wenn ich eine andere Farbe mischen, dass ich ein anderes Ergebnis erhalten könnte. Aber das ist genau das, womit ich arbeite. Für den Kofferraum benutze ich ein blasses Paynes Grau, gemischt mit einem vielleicht gelben Ocker. Ich will nicht, dass es zu grün ist, weil Paynes Grau einen gelben, grünen oder blauen Farbton hat . Ich will nur, dass es subtil ist. Ich werde auch etwas Braun zu dieser Mischung hinzufügen. Lassen Sie uns einfach ein bisschen von diesem Braun hinzufügen, nur damit ich eine Idee habe, wie das aussieht. Für die Kokosnüsse könnte ich eine Kombination aus rohem Sienna, rohem Bernstein verwenden. Es ist eine dunklere Farbe für meine Kokosnüsse. Das sind nur einige Farben, mit denen wir arbeiten werden. Ich weiß, das war schnell, aber ich möchte Ihnen auch nur zeigen, wie manchmal ich sehr streng über Farben bin, aber wie manchmal habe ich nur eine Vorstellung davon, was ich will und dann einfach mischen, wie ich gehe. Sie werden sehen, wie dieser Prozess zustande kommt. 8. Palme – erste Schichten: In Ordnung. Wie ich schon sagte, wir fangen mit den Kokosnüssen an. Ich werde meine Palme nur ein bisschen kleiner als diese malen. Also fühle dich nicht so, als müsstest du zu groß gehen. Ich beginne mit meiner Größe sechs Rundbürste und genau hier herum. Wieder werde ich nur eine Palme malen, aber wir werden ein paar Kokosnüsse machen. Beachten Sie, dass ich keinen kompletten Kreis bemale. Ich lasse etwas Leerraum passieren und dann manchmal, was ich gerne mache, mache ich gerne den nächsten in der Farbe heller. Also habe ich gerade meine Bürste ausgewaschen und ich werde direkt gegen sie heraufkommen und die Farbe einfach in die nächste Kokosnuss bluten lassen. Du bekommst nur einen wirklich coolen Effekt wie diesen. Ich werde nur ein bisschen Farbe hinzufügen und dann einfach noch einen hier unten machen und die Farben wieder zusammen bluten lassen. Ich werde das so lassen, wie es ist, und Sie können immer wieder da reingehen und dann etwas mehr Farbe hinzufügen. Moment werde ich jetzt die Zweige malen, wenn du so willst, die alle so ausgehen. Ich werde meine Größe sechs Pinsel verwenden, aber Sie können auch eine Größe zwei verwenden. Es ist nur so, dass die Größe zwei oder kleinere Pinsel möglicherweise nicht genug Farbe für wenn Sie ausgehen. Zumindest mit einer Größe sechs, wenn Sie nur die Spitze verwenden, können Sie eine wirklich schöne dünne Linie bekommen und dann wird es in der Lage sein, genug Farbe als gut zu halten. Jetzt für diese Zweige werde ich sie ziemlich dunkel machen. Also werde ich vielleicht das dunkelste Grün verwenden, das ich in meiner Palette hatte. Also vielleicht dieser hier oder sogar dieser Typ hier drüben. Wieder, Sie können es immer später verdunkeln, aber ich denke, es wäre gut, es vorzeitig zu machen. Da ist mein dunkelgrünes Grün, das meine Bürste damit auflädt. Dann werden sie von diesem Kokosnuss-Punkt rauskommen. Ich werde ein wenig Platz hier lassen , weil dort mein Kofferraum runterkommen wird. Stellen Sie also sicher, dass Sie etwas Platz dafür lassen. In Ordnung, also haben wir das Skelett unserer Palme. Dies ist die Grundform dieser Brunnenform. Jetzt mit unserer Größe zwei Pinsel, oder tatsächlich ist dies eine Größe Null. Ich könnte meine Größe zwei praktisch haben, nur für den Fall, dass ich etwas größere Striche will. Was wir tun werden, werden wir beginnen mit helleren Farben zuerst, weil denken Sie daran, dass wir immer von hell bis dunkel arbeiten wollen, und dann können wir später mit dunkleren Farben aufschichten. Mit meiner Größe Null-Pinsel, gehen Sie mit vielleicht einige dieser helleren Greens hier beginnen. Das ist mein saftgrün und Neapel gelb. Mit diesem werde ich wieder nur die Spitze meines Pinsels verwenden und genau wie in meiner Skizze werde ich diesen Zeilen folgen. Denn hier werde ich das zu einem doppelseitigen machen. Um es dann ein wenig natürlicher aussehen zu lassen, können Sie die Blätter nicht die gleiche genaue Größe machen. Wir machen verschiedene Größen, aber im Allgemeinen, immer länger, wenn Sie sich der Spitze nähern. Ich weiß, es sieht ein bisschen seltsam aus, weil der Zweig so dunkel ist, aber keine Sorge, wir werden es mit dunkleren Farben übergehen. Also werde ich tun, und das nächste. Dies wird auch zweiseitig sein. Ein bisschen einfacher als die anderen. Jetzt müssen Sie dieses Gelb oder dieses Grün nicht als Unterton für alle Blätter verwenden . Zum Beispiel möchte ich, dass diese oberen Blätter eine lebendigere, grüne, denke ich, wenn Sie es so nennen wollen. Dann werden diese unteren Töne dunkler oder mehr erdlichere Töne sein. Manchmal, wenn man auf eine Palme schaut und es sieht so aus, als ob die Hälfte der Pflanze ist oder die Hälfte der Baum tot ist, wie die untere Hälfte ist alles eklig und ausgetrocknet, das ist ein Blick, den ich will, aber nicht so hart. Dies wird die hellere grüne Farbe sein. Wieder, an dieser Stelle, könnte Ihre Palme noch nicht wirklich wie eine Palme aussehen. Aber denken Sie daran, mit jeder Schicht, die wir dort ankommen. Nun für diese unteren, möchte ich einen erdigen Ton unter erdigen, so erdigen Grün wie der Unterton haben. In Ordnung. Wie sieht deine Palme so weit aus? Bisher sind wir mit all unseren ersten Schichten fertig. 9. Palme – Ebene – zweite Schicht: Jetzt gehen wir wieder da rein und an dieser Stelle können Sie Ihre Kokosnüsse etwas mehr Dimension hinzufügen , wenn Sie nur Dinge mischen wollen oder Sie können wieder mit Ihrer zweiten Schicht. Mittlerweile sollten die oberen Blätter trocken sein. Wenn Sie dann die zweite Schicht hier oben malen, sollte auch der untere Teil getrocknet werden. Ich werde pausieren und dann schalten Gänge und etwas mehr Dimension zu diesen Kokosnüssen hinzufügen. In Ordnung, also für diese Kokosnüsse, mal sehen, lasst uns noch etwas von diesem dunkelbraunen machen. Ich werde nur einen Hauch von Paynes Grau hinzufügen. Nur um eine etwas andere Farbe zu erhalten und fügen Sie einfach etwas Schatten hinzu. Daher diese leichteren, wieder, fügen sie nur etwas mehr Dimension hinzu. Das ist ziemlich gut für eine erste Schicht oder eine zweite Schicht für diese Kokosnüsse. Ich gehe vielleicht wieder da rein und füge dann noch mehr Details hinzu. Aber bis jetzt gefällt mir, wie sie aussehen. Lassen Sie uns voran gehen und beginnen Sie, unsere zweite Schicht zu diesen Blättern hinzuzufügen. Ich werde weiterhin meine Größe Null Pinsel verwenden und dann vielleicht ein paar dunklere Grüns vermischen, so dass ich sie bereit zu gehen habe. Das war mein grüner Kerl und mein brauner Ombre. Das ist ein bisschen zu dunkel. Also könnte ich das für meine letzten Schichten speichern. Lasst uns vielleicht einen hier machen. Ja, das ist etwas dunkler und das gefällt mir. Nur ein Hauch von diesem grünen Kerl. Jetzt werde ich das verwenden und das als zweite Schicht für- Sorry, ich möchte ein wenig mehr davon vermischen, damit ich nicht ausgeht. Ich werde das benutzen, um rüber zu gehen. Jetzt müssen Sie diesmal wirklich vorsichtig sein, um sehr, sehr dünne Striche zu malen. Du willst nicht, dass deine Blätter zu voll aussehen. Weil Palmen kühl sind, weil man das Sonnenlicht sieht, das durch sie scheint, sieht man, was dahinter steckt. Sie können im Grunde durch die Bäume sehen, und so wollen Sie auch diesen Effekt zu geben. Sie müssen also nicht bei jedem einzelnen Strich einen hinzufügen. Du kannst herumspringen, vielleicht etwas dort machen und dann ein bisschen überspringen und dann etwas mehr dort machen. Nur diese beiden Blätter sind fertig. Sie können bereits sehen, dass dieser eine viel dimensionaler aussieht als dieser. Gehen Sie weiter und fügen Sie weitere Blätter hinzu. Jetzt mit dieser dunkleren Farbe können Sie bereits sehen, dass die ursprünglichen Zweige, die wir gezeichnet oder gemalt haben, bereits gut verschmelzen, sie verschwinden fast. Also, das ist gut. Deshalb mache ich mir nie Sorgen, was diese erste Schicht, weil Sie immer mehr hinzufügen können. , Tut mir leid,ich hätte es erklären sollen, bevor ich angefangen habe zu malen. Ich werde meine dunkleren Striche etwas kürzer machen, weil das die Illusion gibt, dass die Blätter hinter sich sind. Ich werde etwas kürzer machen. Jetzt sieht es so aus, als wären die Blätter gleich dahinter. Nun für diese hier unten, werde ich noch mehr von dem Braun hinzufügen, um ihm diesen alten Baum Look zu geben und dann als meinen nächsten Ton oder nächste Farbschicht zu verwenden, wie immer Sie es nennen wollen. Das war also unsere zweite Schicht, und man kann schon sagen, die obere Hälfte etwas heller aussieht während die untere Hälfte so aussieht, als wären sie auf dem Weg nach draußen. Also jetzt für die obere und hoffentlich die letzte Schicht, werden wir tatsächlich eine Methode namens trockene Bürste verwenden. Trockene Bürste bedeutet nur im Grunde, dass Sie eine sehr trockene Bürste verwenden und Ihre Farbe wird ziemlich nass sein, aber es wird nicht nass, so dass Sie wollen, dass es hauptsächlich Farbe und nur minimales Wasser. Ich werde diese Art von sitzen und trocknen lassen. Was wird der Trockenpinseleffekt tun, wenn ich mein Original herausbringe? Wenn Sie einen Blick darauf werfen, was vor sich geht, wie hier. Wenn Sie einen Blick darauf werfen, was hier vor sich geht, sehen Sie hier etwas Fleckigkeit in der Farbe. Das ist der Effekt, den ich haben möchte. Ich will nicht, dass es gerade bemalt wird, aber etwas von dieser Fleckigkeit zu haben. Hoffentlich können wir das erreichen. Aber ich könnte tatsächlich eine dritte Schicht machen, bevor ich die trockene Bürste mache. 10. Palme – letzte Schichten: An diesem Punkt werde ich den Kofferraum malen. Um den Kofferraum zu malen, werde ich meinen Pinsel der Größe sechs verwenden. Ich werde zuerst den Kofferraum in einer ziemlich hellen Farbe malen. Ich werde nur eine wirklich hellgraue bräunliche Farbe machen. Dann werden wir mit der Nass-on-Nass-Methode einige dunklere Flecken hinzufügen. Das ist ziemlich wässrig. Denken Sie daran, wir werden den Baumstamm nicht so gerade machen, irgendwie biegen Sie ihn an verschiedenen Stellen. Jetzt werde ich mit einer Basis wie dieser rauskommen. Während diese erste Schicht noch nass ist, werde ich einige dunklere Farben aussuchen und dann etwas Farbe an zufälligen Punkten hinzufügen . Sie können einfach Punkte tun, wenn Sie wollen, dass es weiter kommen. In Ordnung, ich wollte es nicht so kurvig machen, aber so hat es sich ergeben. Aber das ist okay. Es sieht so natürlich aus, zumindest meiner Meinung nach. Weißt du was, ich habe meine Meinung geändert. Ich werde eine dritte Schicht Blätter machen, bevor ich die trockene Bürste mache. Vielleicht benutze ich einfach einen Pinsel der Größe zwei und gehe dann über ihn. Mal sehen, wie das funktioniert. Ich benutze eine Größe zwei. Ich werde es nicht in Wasser tauchen. Es ist schon ziemlich trocken. Ich werde das nur in die Farbe tauchen und ich werde diese dunkle Farbe verwenden, die ich vorher erfunden hatte. Es ist nicht vollständig trocken, aber es ist auch nicht nass. Ich ziehe die Farbe auf, füge aber kein Wasser mehr hinzu. Die ersten paar Striche werden ziemlich klare Linien sein. Aber dann wird es schließlich die Farbe ausgehen und dann ein wenig fleckig sein, wenn es malt. Mal sehen, wie sich das herausstellt. Trockene Bürste könnte nur etwas Übung dauern. Zum Beispiel werde ich hier unten eine Testfarbe machen. Zum Beispiel wird der erste Schlaganfall so ziemlich sauber sein. Aber wenn du weitermalst, siehst du, wie es ein wenig streaky wird? Das ist der Punkt. Das ist der Punkt, an den ich irgendwann kommen möchte. erste Schlag wird ziemlich sauber sein, aber wenn du runterkommst, wird es etwas streakiger sein. Das ist der Effekt, auf den ich mich einlassen werde. Probieren wir es aus. ( MUSIK) Man kann sehen, dass es schon streaky wird. Das gefällt mir wirklich. Ich nehme noch etwas mehr von der Farbe auf und mache es wieder hier drüben. ( MUSIK). Trockenpinsel-Technik ist wirklich großartig für die letzten Schichten Details. Trockene Bürste ist großartig, weil Sie wissen, dass diese Farben nicht mit den anderen Farben mischen, weil es kaum nass ist. Machen wir das wieder hier drüben. Wieder versuche ich immer noch, meine Striche ziemlich dünn zu machen. Aber beachte, wie ich meine Blätter nicht so lange wie die Schichten darunter mache. Ich möchte, dass die Schichten darunter durchscheinen. ( MUSIK). Mir geht die Farbe wirklich aus und es ist super trocken, es ist sehr streaky. Aber das ist okay. Das ist der Effekt, den ich wollte. Ich mag es, wie es läuft. ( MUSIK). Alles klar, sieh mal, wie voll mein Baum aussieht, im Gegensatz zur unteren Schicht. Ich werde das Gleiche tun. Ich werde meine Größe zwei Pinsel trocken halten und ich werde andere Farbe mit einem anderen Pinsel mischen, so dass ich diesen nicht nass bekommen. Ich werde nur meine Größe sechs Pinsel verwenden, die bereits nass ist, und ich werde nur verdunkeln diese Farbe, fügen Sie ein wenig mehr braun, ein wenig mehr Phthalo grün. Aber versuchen Sie einfach, es meistens zu malen, so dass, wenn ich es mit dem Pinsel aufnehme, es nicht so wässrig sein wird. Ich habe meine Größe 2 Bürste nicht ausgewaschen. Ich habe es nur beiseite gelegt. Ich werde diese dunkelste Farbe verwenden, um die Trockenpinsel-Technik auf diesen unteren zu machen. ( MUSIK). Das ist ein weiteres gutes Beispiel für die Trockenpinsel-Technik. Sehen Sie, ob Sie die Fleckigkeit sehen können. ( MUSIK). Jetzt werden Sie feststellen, dass die ursprünglichen Zweige, die Sie gemalt haben, alle außer verschwunden sind. Du wirst es wirklich kaum sehen. ( MUSIK). Ja, das gefällt mir bislang wirklich. Ich füge nur noch ein paar längere Blätter hinzu. Nur damit mein Baum etwas voller aussieht. Wieder, mit der Trockenpinsel-Technik, es nicht so viel Farbe hinzu und so fühlt es sich immer noch leicht an. Wenn Sie nur einen Blick auf das werfen, habe ich all diese extra längeren Blätter hinzugefügt, aber weil es so fleckig ist, scheint es nicht so schwer. Ich werde das immer wieder tun, wo immer ich mich fühle. Ich werde der Pflanze hinzufügen. - Ja. Wenn Sie noch nie die Trockenpinsel-Technik ausprobiert haben, ist dies ein ziemlich guter Baum, um es zu verwenden, weil es verzeihend ist. Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass es versucht, perfekt auszusehen, denn jede Palme sieht so anders aus. Das sieht ziemlich gut aus. Ich denke, ich gehe wieder mit dem Kofferraum rein und füge ihm ein bisschen mehr Details hinzu. Ich werde diese graue bräunliche Farbe verwenden. Was ich gerne mache, lege ich manchmal etwas Farbe nach unten und dann verwende ich einen anderen Pinsel, um diese Farbe herauszuzeichnen, um sie irgendwie zu mischen. Nun sollte dieser Bereich hier unten unter der Kokosnuss ziemlich dunkel sein. Ich füge dort nur noch ein paar Details hinzu. Ich werde die Basis auch ziemlich dunkel machen. ( MUSIK) Nun, da hast du es. Ich hoffe, du hattest Spaß, die Palme mit mir zu malen. Wir hatten Spaß, es zu skizzieren und nur eine Vorstellung davon zu bekommen , wie eine Brunnenform aussieht. Diese Farbtests, ich war frei damit. Ich wurde selbst nicht allzu niedergeschlagen. Diese Blätter, die Sie auf jeden Fall Schicht für Schicht gehen möchten. Mit der Trockenpinsel-Technik, die wir hier unten praktiziert haben, erhalten Sie den letzten Blick, der ihm eine große Dimension verleiht, den Baum nicht zu schwer aussehen lässt, er gibt ihm nur eine leichtere Note. Ich kann es kaum erwarten, deine Palme zu sehen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, beginnen Sie mit dem Erstellen eines Projekts und fügen Sie dieses dann dieser Seite hinzu. Alles klar, danke und wir sehen uns im nächsten Video. 11. Weide – Skizzieren und Farben mischen: jeder in diesem Video, werden wir die weinende Weide malen. Jetzt weint die Form dieses Baumes nur. Nein, und ich denke, es ist wahrscheinlich der einzige Baum in dieser Kategorie. Wenn man sich die Skizze schnell anschaut, sieht man, dass man er hier den Hauptkofferraum hat. Dann gehen die Zweige einfach den ganzen Weg raus. Und dann hatten sie, weißt du, auf den Boden. Selbst wenn es hoch geht, fällt es wirklich einfach wieder runter. Ähm, und sogar auf dem Bild, macht es irgendwie dasselbe. Also geht es raus, aber dann kommt es runter. Selbst wenn es nach oben geht, kommt es fast sofort wieder runter. Und so ist dies ein sehr einzigartiger Baum. Ich denke, es ist noch cooler zu betrachten, wenn es im Wind schwingt. Die Farben sind nur meine Farben. Sie können wählen, welche Farben Sie wollen. Ich habe gesehen, wissen Sie, wie mehr gelbliche grünliche Farben s. Also wählte ich nur eine Vielzahl von Farben, Köpfe Art von auf der kühleren Seite mit den bläulichen Tönen, um es. Ähm, dieser Stil wird auch in einem sehr, sehr lockeren Stil gemalt werden , wir werden viel nass auf welche Art von Hintergrund für diese breiten Farben machen und dann Layering verwenden, um die endgültigen Details hinzuzufügen. Also, ja, seien Sie bereit, etwas schneller als normal zu arbeiten. fühlst Wenn du dich wohlerfühlst, könntest du einfach zusehen, wie dieses Gemälde zuerst passiert, und dann später folgen. In Bezug auf die Pinselgrößen werde ich meistens eine Größe sechs und vielleicht sogar die Größe acht verwenden. Und vielleicht hängt auch die Größe für mich einfach auch davon ab, wie groß du deinen Baum haben willst , weißt du? Also, wenn du deinen Baum größer als diese Größe willst, ist das ungefähr, weißt du, ein bisschen größer als meine Faust. Also, wenn Sie wollen, dass es größer ist, als Sie wahrscheinlich eine Größe 8 10 oder 12 verwenden sollten. Aber wenn du es schaffen willst,weißt du, weißt du, nur eine Art von dieser Größe, dann könntest du wahrscheinlich mit einer Größe vier und sechs davonkommen. Und der Grund, warum die größeren Bürsten waren wirklich helfen, ist, weil, wenn Sie tun was Sie brauchen viel Wasser, so dass diese größeren Bürsten mehr Wasser halten. Ähm, in Ordnung. Also machen wir einfach eine sehr einfache Skizze, nur um uns zu helfen, die Form zu verstehen und wie und wie die Blätter und Zweige strukturiert sind. Und dann machen wir wieder ein paar Tests Farben. Sie können wählen, welche Farben Sie tun möchten, und dann gehen wir weiter und beginnen, dies zu malen. Ok, okay. Also, für den weinenden Weidenbaum, wird er einen Hauptstamm haben. Ja, irgendwie genau da in der Mitte. Und es wird Lee kurz erscheinen, weil es in all den Blättern gehüllt wird. Also, wenn du dir vorstellen kannst, du weißt schon, Stamm oder der Zweig, der hier rauskommt, aber dann weint und hier werden sie eine Menge Zweige sein, die sich so überlappen, weil sie alle runterkommen werden Irgendwann irgendwie so etwas. Und dann könntest du das Gleiche hier auf der anderen Seite machen. Nun, in der Mitte, werden sie es einige Zweige geben, die nach oben gehen, aber wieder, irgendwann wird Kurve und ich komme eine Schwung runter. Okay, Also, das gibt Ihnen nur eine sehr generische Vorstellung davon, wie diese Pflanze seine Struktur für diese wahre strukturierte. Okay, also lasst uns weitermachen und ein paar Farbfelder machen. Und dafür werde ich verwenden. Und ich weiß, ich habe die gleichen Farben, die ich für diesen Himalaya-Zedernbaum verwendet habe. Also mag ich diese Farbkombination irgendwie. Ich mache vielleicht ein bisschen mehr von diesem Kerl grün. Und für Sienna. Ja. Mal sehen, wie das alles in ein bisschen von diesem Brown die verbrannte Zahl aussieht , so dass wir unseren Kofferraum haben. 12. Weide – erste und zweite Schichten: Was wir zuerst tun werden, ist den Kofferraum hier zu malen und dann werden wir die nasse Methode verwenden und einfach gut, nicht ganz das, was ich will, aber wir werden nur zwei verschiedene Farben verwenden und einfach anfangen die am weitesten neuesten Layer. Gehen wir weiter und malen den Kofferraum. Ich halte meine kurz und fest und es wird so weiter gehen, aber ich mache mir gerade keine Sorgen darüber. Ich mag einfach nur diese Linie hier oben, und dann habe einen Zweig in diesem Weg. An dieser Stelle werde ich mit meiner Größe acht Bürste da reingehen. Ich werde meine hellste grüne Farbe aufheben. Zur gleichen Zeit werde ich auch meine Größe sechs Pinsel mit laden, mit ein wenig dunkler Farbe, aber nicht zu dunkel. Ich werde meinen Pinsel verwenden, um nur in einer Auf- und Abwärtsbewegung zu malen und einfach anfangen, diese Kurven zu erstellen. Mach dir keine Sorgen, wenn es seltsam aussieht , weißt du, wie immer, wir Schicht und es wird anfangen, wirklich Form anzunehmen. Ich weiß, es sieht im Moment komisch aus, aber das ist okay. Ich werde dort mit meiner etwas dunkleren Farbe reingehen und daran denken, noch einige weiße Flecken zu hinterlassen. Nun, an diesem Punkt, ich weiß, es sieht immer noch seltsam aus, aber das ist okay. An diesem Punkt werde ich mit meiner dunkelsten Farbe reingehen. Ich gehe hier rein mit meiner dunkelsten Farbe. Beginnen Sie, einige davon zu erstellen, die wie Zweige sind. Dann, und dann einige dieser Blätter, die du gesehen hättest. Was ich tue, mache ich nur wie Teilstriche. Ich gehe schnell und gleichzeitig werde ich meinen Pinsel der Größe sechs verwenden , um einige saftgrüne Details hinzuzufügen. An diesem Punkt weiß ich, dass es immer noch seltsam aussieht. Aber keine Sorge, es wird alles zusammenkommen. Ich gehe da rein mit meiner Größe... 13. Weide – letzte Schichten: Jetzt werde ich noch viel mehr von den grünen Mitarbeitern hinzufügen. Ich denke, dieser kann noch ein bisschen mehr von dem dunkelgrünen hier in diesem Bereich verwenden . Ich werde nur ein wenig mehr, dass grüne Farbe an meinem dunkelsten Grün mischen und einfach hinzufügen. Alles klar, und da hast du es. Das ist der weinende Weidenbaum, ich denke nur wegen der Art wie flüssig er aussieht und wie er im Wind so gut tanzt. Ich denke, es ist nur angebracht, dass Sie einfach sehr lose Gesten mit Ihrem Pinsel verwenden , um diesen Effekt zu erzeugen. wenn du dich immer noch nicht wohl fühlst, denke ich, die Hälfte davon ist nur improvisierend, während du mitmachst. Die Hälfte davon ist wirklich nur zu wissen, wie Ihre Farben funktionieren. Deshalb machen Sie einen Farbtest wie diesen oder einfach nur mit der Übung wird es kommen. Ich hoffe, du hattest eine Menge Spaß, das zu malen. Ich kann es kaum erwarten, deine in deinen Projekten zu sehen. Alles klar, danke. 14. Himalaya-Zeder – Skizzieren und Farben mischen: Hey alle, willkommen zu diesem Video und wir werden gemeinsam den Himalaya-Zedernbaum malen. Nun haben diese Arten von Zedern oder immergrünen Bäume eine pyramidenförmige Form, Ihre typische immergrüne Baumform. Allerdings wurde ich von diesem Foto inspiriert, das ich später nicht finden konnte, aber es hatte diesen Baum und es lehnte sich von einer Klippe ab. Ich dachte, das war so cool, dass, obwohl es eine pyramidenförmige Form hat, dass es, weil es sich von der Klippe lehnte, auch diese Biegung dazu hatte. Dieser Baum hat immer noch eine dreieckige Form, aber er haftet nicht an die Standard- oder herkömmliche Form. Ich werde immer noch dieses malen, nur weil ich Ihnen zeigen möchte, dass nicht alle Bäume gleich sind und es anders malen zu können, wird wirklich Ihre Reichweite und Dynamik zeigen. Sogar die Skizze ist willkürlich und verrückt. Sie müssen ihm nicht genau folgen, aber wir werden nur eine sehr grobe Skizze dieses Baumes machen. Die Farben, die wir verwenden werden, sind nur Ihre grundlegenden Grüns. Aber die eine Sache, die ich hinzugefügt habe, die cool war, ist, dass ich hier zu meinem verbrannten Umber hinzugefügt habe, habe ich einige lila hinzugefügt und das gab es nur eine andere Dimension zu dieser braunen Farbe zu. Wie immer in meinen Farbmustern ermutige ich Sie immer, neue Farbkombinationen auszuprobieren. Wenn Sie eine Master-Farbkarte haben, dann verweisen Sie auf diese und verwenden Sie diese dann, um Ihren Baum zu malen. Aber wenn du es nicht tust, ist das okay. Irgendwann willst du das vielleicht. Aber wenn du es nicht tust, dann kannst du hier immer ein schnelles Muster machen. Lassen Sie uns voran und beginnen, indem Sie dies skizzieren und diese grundlegende Pyramidenform machen, aber dann wirklich den Baum in seinem eigenen einzigartigen Weg zeigen. Darüber hinaus habe ich die Pinselgrößen, die wir verwenden werden, eine 4, 6 und eine 8 hier. Ich werde wahrscheinlich hauptsächlich die vier und sechs verwenden , nur weil die Acht ein bisschen zu groß sein könnte, aber ich könnte die Acht für den Kofferraum benutzen. Wir werden sehen, wie ich es benutze, aber definitiv die Vier und die Sechs. Für unseren Baum werden wir zwei Hauptstämme haben. Wir werden einen Haupt haben, der so herauskommt, und die Rumpfgröße wird etwas konsistent sein, aber es wird irgendwann zu einem Punkt kommen. Dann wird der zweite aus dem ersten kommen. Das ist ein bisschen zu viel. Ich werde es etwas näher an den ersten Stamm haben, also etwas mehr wie das. Von hier aus möchte ich etwas pyramidenförmiger Form haben. Wenn meine Blätter hierher kommen, dann werde ich so etwas wie eine dreieckige Form haben. Sie können sogar gepunktete Linien verwenden, wenn Sie so wollen, vielleicht eher so. Dies gibt Ihnen nur eine Vorstellung davon, wie die Grenze aussehen wird. Ich will, dass die Zweige so weit herauskommen. Ich denke nicht wirklich darüber nach, wohin diese Zweige gehen, ich stelle sie nur, wo ich will. Eigentlich kommt dieser Baumstamm zu weit. Ich will es nicht so groß, ich will so etwas mehr. Auch hier sind dies nur sehr grobe Skizzen. wir malen, erhalten Sie ein besseres Gefühl, wie Sie wollen, dass der Baum aussieht. Dann haben Sie vielleicht einige zufällige Zweige, die hinter dem Baum herauskommen. Dies ist nur eine sehr allgemeine Form, um es. Sie können ein paar Blätter hinzufügen, aber es ist ziemlich zeitaufwendig. Du kannst das alleine machen, wenn du willst. Das werde ich hier nicht tun. Lasst uns ein paar Farbswatching machen und ich werde hier unten einige machen. Für unsere Farben, Ich möchte meine Grundgrün einige meiner Lieblings-Kombinationen wie die saft-grün und Neapel gelb, die brachgrün und einige davon verbrannt sienna oder verbrannt umber verwenden Grundgrün einige meiner Lieblings-Kombinationen wie die saft-grün und Neapel gelb, . Ich werde ein paar dieser Farben hier machen. Wieder wollen wir eine Reihe, und so wollen wir hellere und dann dunklere Farben und dann eine Dimension in den Brauntönen , weil wir nicht genau Schichtung tun werden, wir werden vor allem tun, was auf was, und ich werde demonstrieren dass, wenn wir dort ankommen. Aber im Grunde werden wir zuerst die helleren Farben niederlegen, wie hier, und dann mit der dunkleren Farbe reingehen. Lassen Sie mich einige meiner Lieblings-Farbkombinationen machen. Ich mag Saftgrün hier wirklich. Saftgrün ist wahrscheinlich eines meiner Lieblings-Grüns. Einige genau dort, und dann Neapel gelb ist wie meine neuen Lieblingsfarben, wie diese helle pfirsichige nackte Farbe. Es ist ein bisschen undurchsichtig, was mir auch gefällt. Für die nächste, Ich mag es, nur Saft grün auf eigene Faust zu verwenden, aber ich werde nicht in das jetzt gehen, lassen Sie uns etwas brachgrün und einige verbrannte Sienna machen. Dann, wie ihr alle wisst, ist meine andere Lieblingskombination das brachgrüne und Paynes Grün. Es bekommt nur die coolste grüne Farbe, die ich kenne. Dies ist eigentlich eine wirklich tolle Farbe für die immergrünen Wälder oder ja, es ist eine leichte blaue Tönung, um es. In Ordnung. Lasst uns ein paar dieser Brauntöne für den Kofferraum machen. Hier ist umber von alleine verbrannt. Dann füge ich dem verbrannten Umber hier etwas Purpur hinzu. Du siehst, wie es immer noch schön und dunkel ist, aber es hat eine etwas andere Farbe, und ich mag das einfach wirklich. 15. Himalaya-Zeder – erste und zweite Schichten: Wir haben unsere Farben hier. Was wir zuerst tun werden, ist den Stamm zu malen, und einige der Zweige, nicht alle Zweige, sondern einige der wichtigsten, die hier herauskommen. Dann auch diese Kerle. Dann gehen wir gleich da rein mit dem Nass-on-Nass. Dafür werden wir zwei verschiedene Bürsten verwenden. Wir werden eine Größe 6 und die Größe 4 verwenden . Die Größe 6 ist, was ich für die hellere Farbe verwenden werde, und dann, wenn das noch nass ist oder wenn das noch nass ist, gehe ich dort mit meiner Größe 4, die die dunklere Farbe hat und nur in der dunkleren Farbe an bestimmten Stellen schlagen. Ich werde demonstrieren, wie das aussieht. Lasst uns zuerst den Kofferraum zeichnen und ich werde es in einer ziemlich hellbraunen Farbe machen, damit ich ihn später immer verdunkeln kann. Ich werde den Hauptstamm hier zeichnen, ihn nur ein bisschen unten verdicken und nicht zu viel. Vergiss nicht den anderen kleineren Zweig, den wir hier malen. Wieder, wie immer, ich weiß, dass es zunächst ein bisschen seltsam aussieht, aber es kommt immer zusammen am Ende. Jetzt werde ich einige dieser anderen Hauptzweige malen. Sie müssen sie jetzt nicht alle malen. Sie können später immer noch etwas hinzufügen, also fühlen Sie sich nicht so, als müssten Sie sie jetzt alles tun. Dies ist nur, um uns so zu führen, dass wir, wenn wir unsere Blätter malen, wissen, wo wir unsere Blätter konzentrieren müssen. Das ist alles, was ich vorerst tun werde. Jetzt, wie ich sagte, wir gehen in mit einem nassen auf nass, und wir werden diese Größe 6 verwenden, um auf die hellere gelbe Farbe zu laden, bekommen eine ziemlich nass. Dann verwenden Sie Ihren Pinsel Größe 4, um die dunklere Farbe aufzunehmen. Dann halten Sie es auch in der Hand. Zuerst werde ich die hellere Farbe zu tun, und was ich tun werde, werde ich kurze Striche verwenden, verbunden. Einige von ihnen können fleckig sein, aber ich werde einfach sehr locker damit sein. Ich demonstriere zuerst hier oben. Es geht einfach nur locker so. Malerei Blätter, aber nicht wirklich. Ein Teil davon ist verbunden, einige davon nicht. Jetzt ist die Farbe immer noch sehr nass, und so werde ich jetzt mit meiner dunkleren Farbe da reingehen. Ich habe es hier auf meiner Größe 4. Ich werde nur [unhörbar] Nicht überall, so dass es überall blutet, sondern nur in einigen Teilen. Bisher sieht es ziemlich gut aus, und das werde ich auch hier weiter machen. Nur locker, nur um die Zweige herum. Nicht wirklich darüber nachzudenken, wohin all diese gehen, sondern einfach lose Platzierung. Beachten Sie, dass ich es nur wirklich locker halte. Ich folge nicht einmal den ursprünglichen Zweigen, die ich gemalt habe. Oh nein, ich schmiere hier unten mit meiner Hand. Nun, ich vertusche das einfach mit etwas mehr Farbe. Ich werde das einfach überall weitermachen. Es gibt etwas anderes, was Sie mit diesem Hauptzweig hier tun können, ist, einige Blätter zu malen, die daraus kommen. Als ob es von dahinter kommt . Ich mag es, wie das so weit aussieht. Ich möchte definitiv etwas mehr Dimension hinzufügen. Jetzt werden wir schichten, aber auch noch nass auf nass machen. Ich möchte auch ein paar weitere Blätter direkt hier hinzufügen. Lasst uns sie jetzt machen. 16. Himalaya-Zeder – letzte Schichten: Ordnung, an dieser Stelle möchte ich die Äste verdunkeln , damit der Baum etwas dimensionaler aussieht. Ich weiß, es sieht immer noch lustig aus, also werden wir etwas von diesem verbrannten Umber hinzufügen, vielleicht nur ein bisschen von diesem Lila, ich möchte noch nicht zu viel von diesem Lila hinzufügen. Aber lassen Sie uns definitiv den Baum verdunkeln, und Sie können schon sehen, dass der Baum mehr wie ein Baum aussieht, und dann können Sie dasselbe mit den Zweigen tun, es ist locker, leicht, lassen Sie ihn so herauskommen. Ich werde das Braun in ein wenig mischen, so dass es auf der einen Seite nicht so stark dunkel und auf der anderen Seite hell ist. Es ist nicht so schlimm, so weit ich hinzufügen möchte, ich will mehr waldige grüne Farbe, Ich fühle mich wie das Taugrün und das verbrannte Umbra war nicht waldig genug, so dass ich eine erdige erstellen wollen, eine wärmere getönte die dunkelgrün es. Wieder, ähnlicher Prozess, Ich werde meine Ahorngelb und saftgrün vermischen in ihre, laden Sie das mit meiner Größe sechs Pinsel, und dann nehmen Sie diese dunklere Farbe mit meiner Größe vier Pinsel. Ich werde einfach wieder über diese Schicht gehen, und dieses Mal wird eine Kombination aus Nass-on-Nass und einfach Schichtung sein, ich will nicht zu viel nass machen, weil ich nicht möchte, dass all diese Farben sich neu mischen. Ich gehe einfach leicht mit der helleren Farbe über, ich bin nur vorsichtig, dass die Unterschichten nicht wieder nass werden, du willst nicht, dass es reaktiv wird. Aber fügen Sie nur ein wenig mehr Farbe hinzu, nur um es lebendiger und voller erscheinen zu lassen, vielleicht noch ein paar Blätter direkt dort. Alles klar, es wird nicht mit dieser dunkleren Farbe eingehen, ich werde dann einfach etwas mehr Dimension hinzufügen, also ist es ein wenig nass auf nass, aber ich gehe auch über Bereiche, in denen ich diese hellere Farbe nicht hinzugefügt habe , nur um Fügen Sie etwas mehr Dimension hinzu. Fügen Sie etwas von der dunkleren Farbe hinzu, wo die Zweige sind und vor allem, wo sich die Zweige treffen, denn dort werden viele Schatten sein, so dass es nur sinnvoll ist, Ihre dunkleren Farben dort zu konzentrieren. Wieder, ich bin einfach sehr locker damit, und das ist eigentlich repräsentativer für meinen Stil, ich denke, es erlaubt nur viel kreative Freiheit, also hoffentlich genießen Sie diesen Prozess auch. Okay, ich lasse das nur ein bisschen trocknen, und mal sehen, ich denke, ich kann den Kofferraum etwas mehr verdunkeln, also werde ich jetzt noch etwas von diesem lilafarbenen Braun hinzufügen. Ich werde das nur an einigen Stellen hinzufügen, und ich werde meine Größe vier Pinsel verwenden, einen sauberen Pinsel, um diese Farbe herauszuzeichnen. Ordnung, da haben Sie es, ein Himalaya-Zedernbaum ist, der in der Regel eine Pyramidenform ist. Ich weiß, dass wir es ein bisschen anders gemalt haben , weil ich von dem Baum inspiriert war, der von einer Klippe hing, aber ich würde gerne Ihre Version davon sehen. Ich hoffe, Sie mögen den lockeren Stil, den ich mit der Nass-on-Nass-Methode habe, und mit einigen einzigartigen Farbkombinationen wie diese verbrannte Umbra und das Lila. Ja, ich würde gerne deine Zedernbäume sehen, also mach das Projekt und teile deine Fortschritte mit mir. Alles klar, danke und wir sehen uns im nächsten Video. 17. Rot-Ahorn – Skizzieren und Farben mischen: Hallo an alle. In diesem Video werden wir den roten Ahornbaum malen. Nun hat der rote Ahornbaum die runde Form dazu. Grundsätzlich hat es einen Hauptstamm, und dann erstreckt sich der Stamm den ganzen Weg hier oben, wie Sie in dieser Skizze sehen können. Dann kommen alle Blätter aus diesem Hauptstamm heraus , während alle Äste aus diesem Hauptstamm herauskommen. Der rote Ahorn, Ich habe eine wirklich helle rote Farbe gewählt, es ist nur, dass diese ganze Klasse war grün, grün, grün, grün, grün, grün, grün. So sehr ich grün liebe, ich denke, dieser rote Ahornbaum hat wirklich Spaß gemacht zu malen. Es hat buchstäblich ein Feuer unter meinem Hintern angezündet, es hat mich gerade wirklich aufgeregt. Ich hoffe, du bist auch aufgeregt. Lasst uns sehen. Wir machen eine grundlegende Skizze, wie wir es getan haben. Wir werden einige Farbtests durchführen, damit Sie Ihre bevorzugten roten Farben auswählen können. Der Ahornbaum ist auch schön im Herbst mit seiner orange und gelb und anderen Farben als auch. Wenn Sie einen Herbst-Thema roten Ahorn erstellen möchten, würde das auch wirklich cool aussehen. Die Bürsten, die wir verwenden werden, sind meist eine Größe zwei und eine Größe sechs. Wir werden etwas nass auf nass benutzen, nicht zu viel. Aber im Grunde werde ich es erklären. Wir malen diese äußeren kleinen Blätter zuerst und verwenden dann den Pinsel der Größe sechs, um die Farbe herauszuzeichnen und dann die Mitte zu malen. Dann malen wir den Hauptstamm und die kleinen Zweige. Genau wie der Pappelbaum kommt von dieser Art eine Lichtquelle herein. Diese Seite wird etwas dunkler sein, nur um unserem Baum ein wenig mehr Dimension zu geben. Nun, ich hoffe, du bist aufgeregt. Geh weiter und schnapp dir deine Vorräte und lass uns den roten Ahorn zusammen malen. Wie ich beschrieben habe, hat der rote Ahorn den Hauptstamm wie folgt. Dann ist die allgemeine Form so, runde Form wie diese , und dann werden alle Zweige von diesem Punkt kommen. In der Regel gibt es viele Zweige, je nachdem, wie groß es ist und wie kompliziert es ist. Dies gibt Ihnen einen guten Hinweis darauf, wo Sie Ihre Zweige ziehen , wenn es Zeit dafür kommt. Es ist nicht so schlimm. Es ist eine ziemlich einfache Form. Ich denke, viele Bäume haben diese Grundform. Ich sollte auch tatsächlich erwähnen, die Zweige gehen mehr so hoch und nach außen. Nun lasst uns einige Farbtests machen. Dafür werden wir eine Menge Rottöne verwenden. Aber lass uns den Kofferraum machen. Der Kofferraum ist ziemlich einfach. Ich werde nur das Licht paynes grau verwenden, und dann könnte ich etwas Schwarz hinzufügen, nur um es ein wenig dunkler zu machen, ohne blau zu werden. Da ist mein Paynes grau. Hier habe ich ein paar verschiedene Rottöne in meiner Palette. Dies ist die Alizarin oder Alizarin karminrote Farbe, und das ist Cadmiumrot tief, und das ist das grumbacher rot. Jeder von ihnen hat etwas unterschiedliche Komponenten dazu. Sie können voran gehen und sehen, welche Rottöne Sie in Ihrer Palette haben. Ich werde dir nur zeigen, wie das Rot direkt aus der Röhre aussieht. Es ist sehr hell und es ist fast ein bisschen rosa. Deshalb mische ich gerne ein wenig von der Farbe, so dass sie nicht so rosa ist. Aber so sieht es gerade aus der Röhre aus. Ich werde etwas von diesem roten und roten tiefen Farbton machen, und dann können Sie sehen, wie es ein bisschen anders aussieht. Nun, das ist eher eine echte rote Farbe, es ist weniger rosa. Dann lassen Sie uns sehen, wie das Alizarin karminrot mit dieser grumbacher roten Farbe aussieht, und dann hat das auch eine andere Eigenschaft. Dies sind nur eine andere Art von Rot, die Sie bekommen könnten. Wenn Sie diese und noch wärmere und dunklere Farbe machen wollen, könnten Sie sie sogar mit einigen dieser verbrannten Umbra oder der verbrannten Sienna mischen. Mal sehen, wie das aussieht. Es ist ein bisschen zu braun für meinen Geschmack, aber das ist wahrscheinlich meine Schuld. Ich glaube, ich habe ein bisschen zu viel von der verbrannten Umbra hinzugefügt. Aber wie auch immer, das gibt Ihnen nur eine Vorstellung von der Reichweite. Ich könnte dies tatsächlich als oberste Ebene verwenden, vielleicht in einigen Teilen. Wir werden es sehen. Bisher sind das die Roten, mit denen wir arbeiten werden. 18. Rot-Ahorn – erste und zweite Schichten: In diesem Bereich werden wir malen und beginnen mit dem Kofferraum. So wie genau da. Auch hier können Sie es so leicht machen, wie Sie wollen, nur damit Sie immer Platz lassen können, um es später dunkler zu machen. Dann können Sie einige vorläufige Zweige zeichnen. Wir können so eine herauskommen, vielleicht ein bisschen dicker, vielleicht kommt ein Paar auf diese Weise dorthin. Dann können Sie Ihren Stamm so weitermachen, als ob er bereits in den Blättern versteckt ist, nur um Ihnen eine generische Form zu geben, mit der Sie arbeiten können. Denken Sie daran, dass die Zweige nach oben und nach außen gehen. Das gibt Ihnen nur eine Vorstellung von der Form, die Sie tun werden. Nun, um mich zu führen, werde ich diese runde Form ganz leicht zeichnen, nur damit ich in meiner Grenze bleibe. Wenn das mein oberstes ist, werde ich es nur sehr leicht punktieren, gehen Sie den ganzen Weg herum. Ich weiß, es ist wirklich schwer zu sehen, aber solange du es sehen kannst und ich es sehen kann, ist das wirklich alles, was zählt. Sie wollen, dass es ziemlich leicht ist, weil Sie das Bild nicht stören wollen. Wenn Sie diese allgemeine Form mögen, dann fahren wir mit dem Malen fort. Die Art und Weise, wie ich das malen werde, wie gesagt, ich werde meistens eine Größe 2 und eine Größe 6 verwenden. Ich werde den Pinsel, die Größe 2, mit der Farbe laden . Ich werde Licht starten, also nehme ich einfach einen der Roten, die ich gemischt habe, und füge etwas Wasser hinzu, damit es ausgedünnt wird. Ich fange auf dieser linken Seite an, seit ich Rechtshänder bin. Ich werde auch meine Größe 6 Bürste mit etwas sauberem Wasser aufladen. Nach Ihrer Randlinie hier fange ich links von der oberen Mitte an. Ich werde die äußeren Blätter einfach leicht so malen. Ich folge nur der gemalten Linie, die ich gerade gezeichnet habe. Ich werde so viel tun, und dann werde ich mit meinem Pinsel der Größe 6 reingehen. Zeichnen Sie einfach die Farbe aus und lassen Sie sie in den Rest des Baumes mischen. Wieder einige weiße Flecken hinterlassen und es nicht vollständig vertuschen. Ich werde nur weitermachen und meiner Grenzlinie folgen. Dann, nachdem Sie ein paar Zentimeter gegangen sind, können Sie mit Ihrem Pinsel der Größe 6 wieder reingehen und einfach die Farbe herausziehen. Denken Sie daran, wir können immer wieder da reingehen und etwas mehr Farbe hinzufügen, etwas mehr Dimension hinzufügen, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn es wieder seltsam aussieht. Ich denke, mittlerweile hast du dich daran gewöhnt, nur mit dem Fluss zu gehen. Bisher habe ich diese ganze Sache die gleiche Höhe oder die gleiche Länge gemacht. Wenn wir zurückgehen, können Sie größere Blätter hinzufügen, weil manchmal Äste weiter herauskommen. Mach dir noch nicht so viel Sorgen darüber. Aber selbst jetzt, wenn Sie es variieren und einige etwas kürzer machen wollten, und dann einige davon größer oder länger machen, ist das in Ordnung. Sie können das jetzt tun, oder Sie können das auch in der nächsten Ebene tun. Zeichnen Sie die Farbe wieder aus, lassen Sie sie mischen. Wenn ich auf diese Weise herauskomme, erinnere dich daran, dass die Form der Zweige herauskommen wird, und so habe ich hier unten durcheinander gebracht. Ich will nicht, dass sie nach unten gerichtet sind, ich will, dass sie nach außen schauen, also werde ich versuchen, das ein bisschen zu reparieren. Sie können das auch in der zweiten Schicht ein wenig beheben, aber ich möchte sicherstellen, dass ich es beim ersten Mal richtig mache. So sieht die erste Hälfte der Ebene aus. Machen wir das Gleiche auf der anderen Seite. Auch hier möchte ich, dass die Blätter nach außen gehen, anstatt nach unten zu blicken, musste ich mich wieder daran erinnern. Nun, bevor ich mit der zweiten Schicht fortfahre, werde ich nur in diesem mittleren Abschnitt mit etwas mehr von dieser hellen rötlichen Farbe abdecken . Ich habe nur einen sehr nassen Pinsel, ich werde nur die Farbe auftupfen. Es gibt keinen wirklichen Reim oder Grund dafür, ich tupfe nur, wenn ich mitmache. Wieder möchten Sie immer die dunkleren Farben auf die Äste konzentrieren, die Sie gemalt haben, aber Sie können später immer mehr Farben hinzufügen. Jetzt dasselbe, ich werde über die gleiche Schicht gehen, aber jetzt mit einem dunkleren Rot. Im gleichen Prozess werde ich einige der kleineren Blätter malen und dann meine Größe 6 Pinsel verwenden. Eigentlich werde ich anstelle einer Größe 2 tatsächlich die Größe 4 verwenden, nur damit ich etwas größere Blätter malen kann. Diesmal werde ich nicht so Zentimeter für Zoll gehen, ich herumspringen werde. Denk dran, ich will, dass diese linke Seite dunkler wird, und deshalb werde ich zuerst die linke Seite machen. Dann, wenn ich das tue, werde ich wieder da mit meinem Pinsel Größe 6 gehen und einfach das bluten lassen und mit einigen der anderen Farben mischen, die bereits da sind. Nun etwas, das ich in der ersten Schicht nicht wirklich getan habe, ist, dass ich die gleiche dunklere Farbe verwenden werde, aber jetzt auch in dieser Mitte des Baumes tun. Wieder werde ich mich hier um diese Zweige konzentrieren. Dann wieder, lassen Sie den freien Fluss. Nicht jeder einzelne Teil, sondern nur einige Teile davon. Ich mag, wie das aussieht. Auch hier können wir immer mit dunkleren Farben reingehen, oder später dunkleren Farben. Aber für jetzt mag ich, wie es aussieht, ich werde einige kleinere Blätter nur hier hinzufügen. Ich werde das Gleiche auf dieser Seite tun. Ich werde nicht zu viel von diesem dunkleren Rot hinzufügen, weil ich will, dass es auf der helleren Seite ist. Ich werde einige haben, und konzentrieren es darauf, wo die Blätter herausragen, und wo die Zweige sind, aber nur kleinere Striche diesmal. Unser Baum fängt an, etwas Gestalt anzunehmen. An diesem Punkt werde ich auf den roten Blättern pausieren und dann meinen Stamm definieren und dann einige weitere Zweige hinzufügen. Um das zu tun, habe ich bereits die Payne Ebene, oder Paynes graue Ebene unten. Ich werde etwas Schwarz hinzufügen, nur um es ein wenig dunklere Farbe zu bekommen. Ich gehe voran und gehe das einfach da rüber. Jetzt können Sie Ihre Skizze referenzieren und dann mit dem Zeichnen einiger dieser Zweige beginnen. Denken Sie daran, dass Sie nicht jeden einzelnen Zweig zeichnen müssen, sondern nur zeichnen Sie sie, legen Sie sie auf, aber folgen Sie dieser generischen Form von oben und heraus, heraus und oben. 19. Rot-Ahorn – letzte Schichten: Mir gefällt, wie das so weit aussieht. Wieder können wir immer wieder da reingehen und noch etwas hinzufügen. Ich werde weiterhin unseren Baum füllen und einfach weiterhin Schichten mit den Roten hinzufügen, und verwenden Sie Ihren Pinsel, um ihn zu vermischen. Nun, da Sie die Zweige dort haben, können Sie auch die Blätter direkt um sie herum legen, um sie ein wenig mehr zu definieren, und das sollte helfen, Ihren Baum ein wenig mehr zu füllen. Die linke Seite sieht also wirklich schön aus. Ich werde etwas Ähnliches auf der rechten Seite tun, aber nicht jeden kleinen Teil ausfüllen. Sieht immer noch ein bisschen leer aus, also werde ich noch etwas von diesem Rot hinzufügen, ich will nicht, dass es hier nach Nacht und Tag schaut. Ich werde nur noch ein bisschen mehr hinzufügen. Jetzt gehe ich wieder da rein und füge dann die verbrannte Sienna und die rote Mischung hinzu. Das wird meine letzte Schicht sein, und ich werde meinen Pinsel der Größe vier verwenden. Einige Teile davon sind immer noch ein wenig nass und das ist okay, aber ich werde es nur hinzufügen, um einige Bereiche wirklich zu verdunkeln. Ich folge den Zweigen, besonders dort, wo sich die Zweige treffen. Ich konzentriere mich wirklich viel Farbe dort und verdunkle das. Dann werde ich endlich nur eine weitere Schicht des schwarzen hinzufügen und die Farbe grau ist, um zu helfen, meinen Baumstamm und Äste nur ein wenig mehr zu definieren, und da haben Sie es, das ist der rote Ahornbaum. - Ja. Malen Sie es wieder in einem lockeren Stil und verwenden Sie eine leuchtend rote Farbe. Es war einfach wirklich genial, und es ist eine großartige Pause von der Verwendung all dieser Bildschirme. Nicht, dass irgendetwas falsch daran ist, aber Bäume kommen in allen möglichen Farben, Formen und Größen. Ich hoffe, du hattest Spaß beim Malen und ich kann es kaum erwarten, deine zu sehen. - Danke. Wir sehen uns im nächsten Video. 20. Schlussbemerkung: Hallo da, und herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieser Klasse auf Wie man Aquarellbäume malen. Durch diese Klasse haben Sie geübt, eine Vielzahl von Bäumen mit Aquarell-Techniken wie nass auf nass, nassauf trockener, trockener Pinsel und Schichtung zu malen mit Aquarell-Techniken wie nass auf nass, nass . Das Ziel aller meiner Klassen ist es, Ihnen zu helfen, nicht nur ein bestimmtes Bild zu erstellen, sondern auch Vertrauen in diese Techniken zu haben, so dass Sie sie auf andere eigene Fächer anwenden können. Wenn Sie es noch nicht getan haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ein Projekt zu erstellen und Ihre Arbeit mit mir zu teilen. Es ist okay, wenn du nur einen Baum oder alle fünf gemalt hast. Ich liebe es auch, die Arbeit meiner Schüler auf Instagram zu teilen. Vergewissern Sie sich, dass Sie mir ThingSunseenDesigns mit Tags versehen und den Hashtag #WatercolorwithTUD verwenden. Hier sind ein paar Tipps, bevor Sie gehen. Erstens, es ist ein Prozess. Wie man bei den meisten Bäumen in dieser Klasse feststellen kann, sieht das Bild nach der ersten Schicht nicht so aus. Aber je mehr Farbe Sie hinzufügen, desto mehr Dimension erstellen Sie, und desto mehr kommt der Baum ans Licht. Der Prozess braucht wirklich nur Geduld, Disziplin, aber auch ein wenig Improvisation und Instinkte. Wie alles im Leben, die Dinge brauchen Zeit. Erinnern Sie sich daran, dass es ein Prozess ist, und selbst wenn Sie es nicht beim ersten Mal bekommen, erhalten Sie es vielleicht zum zweiten Mal oder zum 3. Mal oder zum 10. Gib einfach nicht auf. Zweitens, sammeln Sie Inspiration. Derzeit ist es Sommer hier in Chicago und Bäume sind auf ihrem Höhepunkt. Bald wird es Herbst sein, eine ganz neue Palette von Farben zu bieten. Wenn Sie nicht in der Antarktis leben, weiß ich, dass es einige Bäume gibt, wo Sie leben, also dauert es einige Zeit, um Fotos zu machen, einige schnelle Skizzen zu zeichnen. Was auch immer Sie tun, um Inspiration zu sammeln. Sie können auch gefallene Blätter, Samen oder Zweige aufnehmen und sie studieren. Ihre beste Inspiration könnte buchstäblich in Ihrem Hinterhof sein. Drittens: Üben Sie, und geben Sie nicht auf. Je mehr ich diese Skillshare Kurse erstelle, desto mehr erkannte ich, dass ich noch viel zu lernen habe. Ich betrachte mich als lebenslanger Lernender und plane nicht, bald aufzuhören. Dieser weinende Weidenbaum dauerte vor allem mehr als nur ein paar Versuche, bevor ich ihn gefilmt habe, und selbst dann liebte ich das Ergebnis nicht wirklich. Aber in allen meinen Klassen im Allgemeinen geht es mehr um die Techniken, die Sie lernen und nicht unbedingt versuchen, das zu kopieren, was Sie auf dem Bildschirm sehen. Am Ende dieser Klasse, wenn Sie die Prinzipien der Aquarelltechnik verstehen, dann ist das wirklich der beste Teil, und weil Sie sie auf jedes andere Thema anwenden können. Nun, das war's für mich. Danke, dass du meine Klasse besucht hast. Denken Sie daran, Ihr Projekt zu erstellen, es auf Instagram zu teilen und eine Rezension zu hinterlassen, damit ich die nächste Klasse noch besser machen kann. Ich würde auch gerne von Ihnen hören, wenn es bestimmte Themen oder Techniken gibt , die Sie lernen möchten. Ich bin hier, um dir zu helfen, zu lernen und zu wachsen, wie ein Aquarell ist. Also zögern Sie nicht, mit mir zu plaudern. Danke, und wir sehen uns nächstes Mal. Tschüss.