Botanische Aquarellmalerei: Pfingstrose | Audrey Moon | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Botanische Aquarellmalerei: Pfingstrose

teacher avatar Audrey Moon, Watercolorist and Modern Calligrapher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:59

    • 2.

      SKIZZIEREN – Materialien

      1:52

    • 3.

      SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 1 (rosa Pfingstrose)

      17:07

    • 4.

      SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 2 (lila Pfingstrose)

      16:50

    • 5.

      SKIZZIEREN – Pfingstrosenknospen

      3:43

    • 6.

      SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 3 (korallenrote Pfingstrose)

      15:42

    • 7.

      EINFÄRBUNG deiner Skizzen

      8:15

    • 8.

      NACHVERFOLGUNG deiner Skizzen

      7:31

    • 9.

      ÜBERTRAGUNG deiner Skizzen auf Aquarellpapier

      7:47

    • 10.

      MALEN – Materialien

      2:13

    • 11.

      ROSA PFINGSTROSE – 1. Ebenen

      14:14

    • 12.

      ROSA PFINGSTROSE – 2. Ebenen

      5:06

    • 13.

      ROSA PFINGSTROSE – 3. Ebenen

      4:38

    • 14.

      ROSA PFINGSTROSE – 4. Ebenen

      11:39

    • 15.

      ROSA PFINGSTROSE – Feine Details

      8:15

    • 16.

      ROSA PFINGSTROSE – Blätter und Stiel

      17:34

    • 17.

      ROSA PFINGSTROSE – Letzte Details

      5:28

    • 18.

      KNOSPE Nr. 1 – Rosa

      8:31

    • 19.

      KNOSPE Nr. 2 – Weiß

      11:14

    • 20.

      KNOSPE Nr. 3 – Dunkelrot

      11:32

    • 21.

      LILA PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 1

      13:42

    • 22.

      LILA PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 2

      14:06

    • 23.

      LILA PFINGSTROSE – Zweite Ebene

      11:18

    • 24.

      LILA PFINGSTROSE – Glasieren und letzte Details

      11:09

    • 25.

      KORALLENROTE PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 1

      11:12

    • 26.

      KORALLENROTE PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 2

      5:33

    • 27.

      KORALLENROTE PFINGSTROSE – Farben vertiefen

      7:25

    • 28.

      KORALLENROTE PFINGSTROSE – Stem, Blätter und letzte Ebenen

      7:45

    • 29.

      Schlussbemerkung

      2:36

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.328

Teilnehmer:innen

21

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen bei meinem Kurs, wie du die Torse im botanischen Stil malen kannst! Dieser Kurs ist ein paar Monate beim Erstellungsprozess gewesen, und ich kann es kaum erwarten, es mit dir zu teilen! Also schnapp dir deine Materialien und lass uns gemeinsam malen

d0945a1

Dieser Kurs ist eine meiner größten und längsten Videos, weil es so viel an detaillierte Videos ist. Jede von ihnen ist wichtig!

Da dies ein langer Kurs ist, empfehle ich dir, es nach dem anderen zu nehmen. Mache das Skizzieren in einer Session. Malen eine Torse während einer einzigen Session. Und bevor du es weißt, hast du alle Kugeln mit Leichtigkeit und Selbstvertrauen gemalt.

  • Ich werde dir die Prinzipien und Techniken zeigen, damit du sie auf andere Motive anwenden kannst.
  • Ich zeige dir genau wie ich meine Kugeln skizziere. Bald kannst du jede Torse skizzieren, die du wünschst!
  • Ich führe dich Schritt für Schritt, um drei große Torsen und drei kleinere Knospe. Und wir verwenden eine Vielzahl von Stilen: wet-on-dry, wet-on-dry, Verglasung, wet-on-dry, Schichten, und mehr.
  • Wir verwenden Fotoreferenzen für alle anderen und eine der Kulissen, weil ich möchte, dass du die kreative Freiheit hast, zu malst, wie du malst!
  • Lade meine Liste der Materialien in den Kursdownloads herunter. Wenn du außerdem meine line für den Kurs verwenden möchtest, kannst du sie auch in den Downloads finden.

Denk daran, mir zu folgen, um zu halten.

Füge mir auch gerne in den sozialen Medien.

Danke! Ich bin schon gespannt auf eure Arbeiten.

Vergiss nicht, ein Projekt für diesen Kurs zu erstellen, damit ich alle deine wunderbaren Arbeiten sehen kann. Wenn du auf Instagram bist, markiere mich bitte (@ThingsUnseenDesigns) und verwende #WatercolorWithTUD! Ich zeige gerne meine Kursteilnehmer:innen und ihre Arbeit!

Viel Spaß beim Malen!

Herzliche Grüße

Audrey

(Hintergrundmusik von Bensound.com und Bensound.com

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Audrey Moon

Watercolorist and Modern Calligrapher

Top Teacher

I'm so glad you're here! Whether you're new or a long-time student, I hope there's something for you in my classes.

My creative journey started with the bullet journal. Since then, I picked up watercoloring and calligraphy. It's been a bit of a whirlwind, to say the least! I published my first class on loose florals in September 2017, and have been steadily adding new classes. 

I love meeting new students and making connections. I hope to see you in one of my classes soon.

Thank you, and let's make the world a more beautiful place!

 

Website ][ Instagram ... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Audrey und willkommen in meiner Klasse über Aquarell botanische Malerei, die Pfingstrose Ausgabe. Ich bin der Schöpfer und Besitzer dieser unsichtbaren Designs. Zusätzlich dazu, Aquarellist zu sein, bin ich auch Kalligraf und Erzieher. Ich liebe es, Menschen zu helfen, ihr kreatives Potenzial zu erkennen und zu erreichen. In dieser Klasse werde ich Sie durch jeden Schritt begleiten, vom Skizzieren, Freidrucken, Nachzeichnen und Übertragen bis hin zum Malen von drei großen Pfingstrosen und drei kleineren Knospen. Es wird eine große Klasse sein, aber ich konnte mir nicht vorstellen, sie in kleinere Klassen aufzuteilen. Mit jeder Pfingstrose bauen wir unser Wissen auf und Praxis von Techniken wie; nass auf trocken, nass auf nass, Schichtung, negative Malerei und Verglasung. Am Ende der Klasse werden Sie wissen, wie Sie jede Pfingstrose mit Fotoreferenzen skizzieren und malen und sogar eine Pfingstrose ohne Fotoreferenz malen können. Denn manchmal macht es Spaß, einfach zu malen, was dein Herz begehrt. Da dieser Kurs weit über vier Stunden dauert, ermutige ich Sie, ihn in kleinere Stücke zu nehmen. Beispielsweise können Sie alle Skizziervideos in einer Sitzung ausführen. Dann können Sie für jedes dieser Gemälde eine Sitzung widmen. Bevor Sie es wissen, werden Sie alle diese Skizzen und Malen fertig haben und ein Profi sein. Um Ihnen zu helfen, habe ich eine Menge herunterladbarer Dateien zur Verfügung gestellt , wie die Skizzen werden während der Klasse erstellt werden, Fotoreferenzen und eine Liste aller Lieferungen, die ich verwenden werde. Das finden Sie im Abschnitt „Ihr Projekt“. Nun, ich freue mich, mit dir zu malen. Lasst uns unsere Vorräte schnappen und direkt eintauchen. Wir sehen uns im Unterricht. 2. SKIZZIEREN – Materialien: Hey alle, willkommen zu diesem Video und wir werden lernen, wie man die Pfingstrose skizziert. Wir werden ein paar verschiedene Skizzen mit Referenzfotos machen. Das ist ein Prozess, den wir ergreifen werden. Zuerst werden wir auf Papier skizzieren. Die Vorräte, die ich verwenden werde, sind ein HB-Bleistift, ein Radiergummi, ein Bleistiftspitzer und etwas Skizzenpapier. Sie können jede Art von Papier für diesen Zweck verwenden. Nachdem wir auf dem Papier skizziert haben, werden wir es auf ein Transparentpapier übertragen. Dies ist die Marke von Papier, die ich habe, und ich habe das nur von Michaels hat sie, das ist nur die Loft-Marke ihres generischen Künstlers. Solange es Pauspapier ist und halbtransparent ist. Wenn Sie Ihre Hand darunter legen, können Sie immer noch Ihre Hand darunter sehen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Transparentpapier haben und das ist, damit ich von hier auf mein Aquarellpapier übertragen kann . Ich weiß, dass es ein paar verschiedene Schritte gibt, aber es wird alles Sinn ergeben. Und wenn wir es auf Transparentpapier übertragen, verwenden wir einen Tintenstift wie diesen und dies wird dazu beitragen, Ihre Skizze wirklich zu erhalten. Wenn Sie jemals zufällig Ihre ursprüngliche Bleistiftskizze verlieren, oder es beginnt zu verschmieren oder es wurde nass. Es spielt keine Rolle, weil Sie immer noch dieses haben, das mehr oder weniger dauerhaft sein wird. Sie können dies immer und immer wieder verwenden. Geh weiter und sammle deine Vorräte und lass uns anfangen , unsere erste Pfingstrose zu skizzieren. 3. SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 1 (rosa Pfingstrose): Die Skizzenreferenz, von der wir arbeiten werden, ist diese hier, und ich werde das einfach dort platzieren. Dieser ist eine mehr oder weniger typische Pfingstrose. Es hat Ihre abgerundeten Blütenblätter und entfaltet sich irgendwie in einem kreisförmigen Muster. Was ich gerne mache, wenn ich die Pfingstrose oder die meisten Blumen für diese Angelegenheit skizziere, finde ich zuerst heraus, wo das Zentrum ist, und so wird für mich das Zentrum sein, wo alle Staubblätter genau hier sind. Ich werde mir etwas Platz geben, und ich werde gleich hier anfangen. Ich werde nur einen kleinen Kreis zeichnen, nur um das Zentrum zu repräsentieren. Jetzt ist das nur eine grobe Skizze, also muss es nicht perfekt sein oder irgendetwas. Dann werde ich anfangen, größere und größere Kreise oder Ovale zu zeichnen , um eine allgemeine Form dieser Pfingstrose zu erhalten. Wenn wir den Kreis hier zeichnen, wird es einen weiteren Kreis geben, der gleich da rauskommt. Auf meiner Skizze war ein weiterer generischer Kreis zu zeichnen, der so herauskommt. Wieder, nichts wissenschaftlich genau. Die nächste Schicht von Blütenblättern ist hier draußen und diese ist ein bisschen größer und es sieht so aus, als hätten wir fast ein Oval vor sich. Also werde ich ein bisschen höher anfangen und dann zur nächsten Schicht Blütenblätter gehen, es ist eine Art weiteres langes Oval, fast wie eine Ei-Form. Ich werde hierher kommen, und dann werden wir von hier aus diese äußeren Blütenblätter einschließen. Also werde ich nur eine generische Form dort haben und dann eine generische Form dort. Nun, da ich meine generische Form habe, wird später mit den Blättern zurückkommen. Gehen wir weiter und konzentrieren uns jetzt auf diese Skizze. Wenn ich die Pfingstrose skizziere, werde ich wieder in der Mitte beginnen und in der Mitte gibt es mehrere Blütenblätter, die sich in Richtung der Mitte nähern. Um diese Illusion zu geben, wir nur wirklich den Teil des Blütenblattes skizzieren, der sich umfaltet. Wenn wir von oberhalb der Mitte beginnen, haben wir dieses eine Blütenblatt, das sich so faltet, ein weiteres Blütenblatt, das sich faltet, und Sie können sehen, dass ich diese Kreise als Orientierungshilfe benutze. Auch hier muss diese Skizze nicht perfekt sein. Das ist wirklich nur praktizieren, weil ich denke, die Natur ist nicht perfekt. Also, wenn deine Leitung ausgeschaltet ist, ist das völlig okay. Sei nicht so verrückt mit den Details. Ich zeichne nur weiterhin die Blütenblätter, die sich schließen. Jetzt werde ich in Richtung der nächsten Kreisfläche gehen und einige dieser größeren Blütenblätter zeichnen. Die nächste Schicht von Blütenblättern berührt diese Grenze hier drüben. Ich kann schon sagen, dass diese Skizze nicht genau proportional zur ursprünglichen Skizze aussehen wird und wieder, das ist in Ordnung. Im Moment wollen wir einfach nur bequem machen, einige dieser Formen zu zeichnen. Auch hier verwende ich diese Kreise als meine Grenzen. Sie können offensichtlich über die Linie hinausgehen, aber sie sind nur Richtlinien. Ich habe das richtig gemacht, also gehe ich ein bisschen nach links rüber. Ich bin fertig mit diesem mittleren Abschnitt, ich habe noch ein paar Blütenblätter hier unten, die ich zeichnen muss und dann beginnen wir mit diesen äußeren Blütenblättern. Lassen Sie uns voran und machen Sie diejenigen, die in der Mitte sind, aber in Richtung der Mitte. Jetzt habe ich diesen mittleren Abschnitt abgeschlossen und ich werde anfangen, diese äußeren Blütenblätter zu skizzieren. Ich habe eine ziemlich gute grobe Skizze. Ich werde nur einige dieser Linien aufräumen und so viel wie möglich löschen ohne die Skizzenlinien zu vermasseln. ( MUSIK) Da ist die fertige Skizze. Ich gehe weiter und füge einige der Blätter hinzu, die aus dem Boden kamen. Wir haben Pfingstrose Blätter neigen dazu, dünn zu sein. Sie wollen nicht, dass es zu dick ist oder so. Das sind meine Stängel [MUSIK] und die letzten Details, die wir in unsere dieses Staubblatt in der Mitte ziehen. Dafür werde ich meinen Bleistift schärfen, damit ich das Beste ins Detail ziehen kann und dieses Ding einfach rauskommt, [MUSIK] und wieder müssen diese nicht perfekt sein, weil , ja, du wirst nur malen über sie später. So sieht es generell aus. Hier ist die ursprüngliche Skizze und das ist die Skizze, die wir gerade zusammen gemacht haben. Wieder sieht es etwas anders aus, aber das ist okay. Es ging mehr darum, die Formen von Blütenblättern zu praktizieren und wirklich nur mit dem Fluss zu gehen. Nur basierend darauf, wir einen genaueren Blick auf einige der Blütenblätter, die wir gerade gezeichnet haben. Betrachtet man diese Pfingstrose, waren viele der Blütenblätter, die wir gezeichnet haben, abgerundete Formen. Sie waren meistens so. Wenn Sie nun zeigen möchten, dass Teile des Blütenblattes umgefaltet sind, dann zeichnen Sie einfach eine weitere Linie darunter, um das zu zeigen. Ich werde es wieder ein bisschen näher machen. Auch wenn Sie eine generische Form wie diese haben, aber Sie möchten zeigen, dass ein Teil dieses Blütenblattes umgeklappt ist, können Sie einfach eine andere Linie wie diese zeichnen. Typischerweise, wenn dies in einer Pfingstrose geschieht, dieser dünnere Teil, wird der kleinere Teil eine hellere Farbe sein und dann wird diese Mehrheit des Blütenblattes eine dunklere Farbe sein. Wenn man sich diese Skizze anschaut, haben wir das hier drüben , genau hier in der Mitte, also werden diese gefalteten Blütenblätter leichter sein als dieser Teil darunter. Hier drüben auf diesem großen Blütenblatt haben wir auch eine weitere Umklappe gemacht und dann auch hier drüben. Dies ist, was es gelegentlich passiert, weil Pfingstrosen sehr komplizierte Blumen sind, und viele der Blütenblätter werden sich überlappen, sie werden dort gefaltet werden und wir verdreht. Es ist gut, das zu praktizieren. Wenn Sie nun das Blütenblatt von einer Seitenansicht betrachten, wenn es auf der rechten Seite oder auf der linken Seite ist, werden sie ein verzerrtes Aussehen haben. Wenn Sie es von der linken Seite betrachten, wird die linke Seite des Blütenblattes lang sein. Sie können einen langen Bogen wie diesen zeichnen, und dann, weil Sie nur einen Teil davon sehen werden, könnte Ihr Blütenblatt mehr so aussehen und ein Beispiel dafür ist genau hier. Weil du es von links ansiehst, aber du zeigst, dass es immer noch zusammengeklappt ist. Wenn es offen wäre, würde dieses Blütenblatt eher so aussehen, aber es ist zusammengeklappt, und dann zeigten wir die Zacktheit oder die Welligkeit des Pedals. Wenn wir auf dem rechten Zeichen gehen, das gleiche, aber es tun nur einen Bogen, der auf der rechten Seite ist, und wieder, Sie können die Welligkeit und die Zacktheit variieren, und wieder hier werden diese Blütenblätter werden auf der auf der rechten Seite dieser Blume, wie hier. Das gleiche gilt, wenn Sie ein Blütenblatt präsentieren , das entweder auf der linken oder der rechten Seite, aber sie sind offen. Wie Sie in dieser Skizze hier sehen können, neigen sie, wenn sie geöffnet werden, sehr groß zu sein , besonders weil sie auf der Außenseite sind, neigen sie dazu, die größten Blütenblätter zu sein. Du wirst wirklich übertriebene Seiten der Blütenblätter haben. Wenn wir es auf der linken Seite machen wollen, dann tun wir so, als wäre dieser offen. Sie werden eine ziemlich große abgerundete Teil haben und dann können Sie die Kante variieren, wenn Sie möchten. So etwas, und wieder kann man zeigen, dass dieses Pedal so leicht zusammengeklappt ist. Wenn du eine machen willst, die auf der rechten Seite ist, aber du bist immer noch von dieser Seite konfrontiert, kannst du einfach eine Seite haben, die wirklich scharf nach oben geht, und der Grund, warum ich diese Blütenblätter zu fast einem imaginären Punkt kommen hier ist denn dies gibt Ihnen die Illusion, dass das Blütenblatt aufflammt. Sie können das bereits sehen, und dann von hier, wieder, können Sie hinzufügen, dieses Blütenblatt ist auch gefaltet und so werde ich nur hinzufügen, dass kleine Linie. Dies sind nur einige der grundlegenden Blütenblätter Formen für die Pfingstrose, die diese Pfingstrose hier umfassen. Jetzt lassen Sie uns diese Elemente verwenden und von einem Foto arbeiten. 4. SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 2 (lila Pfingstrose): Das Foto, von dem wir arbeiten werden, ist die Pfingstrose von Kardinal Vaughan, ich hoffe, ich spreche das richtig aus , aber es ist eine sehr reiche Tiefe, ich weiß nicht einmal, was diese Farbe ist, wie eine tiefe magentafarbene Blume. Es hat viele komplizierte Ebenen von Blütenblättern, also habe ich hier eine vorläufige Skizze gemacht. Wieder werden wir mit diesen Kreisen beginnen, beginnend in der Mitte nach außen bewegen, und weil diese Blume so kompliziert ist, werden wir versuchen, so viele der Blütenblätter wie möglich darzustellen, aber wenn Sie irgendwann fühlen sich ein wenig frustriert, ich möchte, dass Sie innehalten und einen Schritt weg, trainieren Sie Ihr Auge. Gib ihnen einfach eine Pause und komm dann zurück. Wieder werden wir nicht jedes einzelne Blütenblatt messen. Wir werden nicht sicherstellen, dass alles proportional ist, sondern es geht mehr darum, die Blütenblätter zu verwenden, die wir gerade skizziert haben und diese Grundelemente zum Erstellen der Skizze zu verwenden. Wir werden versuchen, es so genau wie möglich zu tun, aber ich werde nicht betonen, dass Sie perfekt sein müssen. Lass uns weitermachen und unser Referenzfoto fertig machen. Diese Blume ist horizontaler als vertikal wie die letzte. Ich fange hier in der Mitte an und zeichne einen kleinen Kreis für dieses Zentrum. Dann von der Mitte scheint es einen Kreis zu geben, der diesen Weg geht. Dann scheint es viele Blütenblätter in den nächsten Schichten zu geben, schwer auf der rechten Seite. Ich werde mein Oval ein wenig nach rechts schiefen, um diese aufzunehmen, dann geht es wirklich nur weiter nach außen und seitwärts. Ich werde nur ein weiteres großes horizontales Oval auf diese Weise zeichnen. Dann enthält das letzte Oval alle äußeren Ebenen der Blütenblätter. Das sieht nicht nach viel aus, aber keine Sorge, wir werden dorthin kommen. Wir fangen mit dem Zentrum an, tun so, als würde mein Staubblatt gleich da sein. Dann fangen wir von der Mitte an. Ich arbeite gerne von unten und dann entweder im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, nur weil ich Rechtshänder bin. Wenn Sie Linkshänder haben und es einfacher für Sie ist, gegen den Uhrzeigersinn zu gehen , ist das völlig in Ordnung. Was auch immer für Sie funktioniert. Was ich direkt unter den Staubblättern sehe, sind diese beiden Blütenblätter, die sich fast überlappen. Also werde ich die zuerst zeichnen. Sie neigen dazu, so zu gehen, und es gibt noch einen, der rechts davon kommt. Auch hier beschäftige ich mich nicht zu sehr mit all diesen Details, sondern nur die generische Form zu bekommen. Ich werde direkt neben diesen gehen, nur weil es leicht zu identifizieren ist. Es ist ein bisschen quadratisch, aber es kommt so heraus. Dann werde ich mich hier in Richtung Zentrum bewegen. Es scheint viele Schichten von Blütenblättern zu geben, also werde ich nur mein Bestes geben. Es scheint ein kleines Blütenblatt zu geben, und eine weitere Schicht Blütenblätter genau dort, und es gibt eine kleine Schicht direkt dort. Dann hier oben in dieser Ecke, gibt es eine ziemlich deutlich geformte Blütenblätter, also werde ich voran gehen und das skizzieren. Lassen Sie mich das hier löschen. Es scheint so zu kommen und dort einen Punkt zu haben. Scheint so auszugehen. Dann füllen wir diese Bereiche hier aus. Wieder scheint auch hier viel los zu sein. Ich werde nur mein Bestes geben, um ein paar dieser Blütenblätter hier zu kartieren. Jetzt hat dieser eine Falte dran, also lasst uns voran gehen und das hineinziehen. Das sieht bis jetzt ziemlich gut aus. Jetzt gibt es ein weiteres Blütenblatt hier im Vordergrund. Es ist fast wie ein U geformt. Ich werde voran gehen und skizzieren, so dass es mir eine Referenz geben kann. Also kommt so runter. In Ordnung. Wie geht es allen bisher? Bist du immer noch bei mir? Gehen wir in die Mitte oder auf die linke Seite hier. Wieder scheint es ein großes Blütenblatt zu geben, das dieses ganze Gebiet umfasst. Es gibt also eine Menge Welligkeit hier, dann kommt generisch so heraus. Lassen Sie mich diese Richtlinie löschen, damit ich nicht verwirrt werde. Konzentrieren wir uns hier in dieser Ecke. Es scheint 3,4,5 Blütenblätter zu geben, die auch in diesen Bereich eindringen. Lasst uns voran gehen und diese ein bisschen mehr definieren. Ich mag dieses große Blütenblatt hier, ich möchte das hineinziehen, damit ich einen anderen Bezugspunkt haben kann. Ich arbeite einfach weiter auf diese Weise, weil sie viel größere Blütenblätter zu sein scheinen , um mir zu helfen. Auch hier sind dies alle Blütenblätter, die übergefaltet sind, so dass Sie einfach skizzieren Sie das gefaltete über Teil, um Ihnen zu helfen, so trocken, dass Bogen, erinnern und dann ziehen Sie die gefalteten über Blütenblätter. Auch hier geht es nicht um wissenschaftliche Genauigkeit, also ist das ziemlich gut, denke ich. Hier ist ein weiteres großes Blütenblatt hier, also versuchen Sie zuerst den Bogen, bekommen Sie die generische Form. Ich liebe es, wie diese Blume ist, es gibt nur so viele Falten. Es macht es kompliziert, macht es aber auch wirklich Spaß, zu zeichnen und später zu malen. Ich möchte noch nicht zu weit zu den äußeren Schichten gehen. Ich möchte nur sicherstellen, dass wir zuerst alle inneren Schichten abgeschlossen haben. Ich möchte auf diese linke Seite zurückkommen, ich glaube, es gibt noch ein paar Blumen oder Blütenblätter, die ich vergessen habe. Ich denke, wir sind ziemlich gut mit der Mehrheit der Blütenblätter, die auf der Innenseite sind. Jetzt fangen wir an, uns auf die Außenseite zu konzentrieren. Wieder werde ich hier ganz unten anfangen, nur weil ich dort aufgehört habe. Es gibt einige Blütenblätter, die auf diese Weise hervorstehen , also lasst uns voran gehen und diese runterholen. Eigentlich werde ich zuerst den Bogen zeichnen, wie ich sagte, ich werde voran gehen und diesen Bogen zeichnen. Hier ist ein riesiges Blütenblatt. Da unten ist ein ziemlich riesiges Blütenblatt, also nochmal, werde ich zuerst diesen Bogen zeichnen, alles und dann noch ein paar mehr in diesem Bereich. Sie können einige der Blätter sehen, so dass wir weitermachen und einige davon auch skizzieren können. Nun herzlichen Glückwunsch, wir haben gerade fertig, eine ganze Pfingstrose zusammen zu skizzieren. Nun wird der nächste Schritt von hier aus sein, es auf das Transparentpapier zu übertragen. Aber bevor wir weitermachen, werden wir nur üben, eine weitere Pfingstrose zu skizzieren, aber wir werden üben, nur die Knospen zu skizzieren. Okay, also los geht's. 5. SKIZZIEREN – Pfingstrosenknospen: Wenn Sie die Knospen wieder skizzieren, sehen die Knospen wirklich alle anders aus, aber sie werden in der Regel eine kreisförmige Form sein. Zeichnen Sie einfach keinen perfekten Kreis, sondern etwas länglich. Gegenseitig gibt es zwei oder drei große Blütenblätter, so kann eine allgemeine Form wie diese geben, andere allgemeine Form und manchmal gibt es ein weiteres Blütenblatt direkt dort. Dann gibt es hier normalerweise Schichten. Das ist nur eine Möglichkeit, die Knospe zu zeichnen. Ein anderer Weg ist, es nur aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Zeichnen Sie ein weiteres Oval so. Diesmal kannst du so ein Blütenblatt haben. Ein weiteres Blütenblatt mehr wie das und dann haben Sie ein anderes, das größer und umfasst mehr von diesem oberen Teil hier. Ich habe noch einen da. Möglicherweise haben Sie in der Mitte noch einige Ebenen. Wir machen noch einen, wo sich das Blütenblatt oder die Knospe zu öffnen beginnt. Ich gebe mir nur ein bisschen mehr Platz und mache es hier unten. Sie können Ihre generische Knospenform dort zeichnen und dann können Sie Ihr Blütenblatt dort haben. Noch ein Blütenblatt dort. Sie können Ihre drei allgemeinen Blütenblätter haben, aber dann haben Sie noch etwas mehr, ein Paar, das sich entfaltet. Wenn Sie sich an unsere generischen Blütenblätter erinnern, die wir gemacht haben, werden wir darauf verweisen. Wir können einen haben, der hier rauskommt. Das ist so ziemlich es. Dann können Sie einen Stiel und einige Blätter hinzufügen, wenn Sie möchten. Das Zeichnen der Knospen und einer kleinen Blume ist nicht zu hart. Es fängt nur mit dem Kreis an und zeichnet dann die inneren Blütenblätter. 6. SKIZZIEREN – Pfingstrose Nr. 3 (korallenrote Pfingstrose): Lassen Sie uns noch eine Skizze machen und dieses Mal machen wir eine Pfingstrosenblume, die etwas komplizierter ist, viel mehr Blütenblätter hat, aber es hat eine Menge kleiner winziger Pedale. Diese rosa Blume hat hier mehrere Schichten. Aber der Prozess ist immer noch der gleiche. Wir werden damit beginnen, unser Zentrum zu zeichnen, das die Staubblätter genau dort darstellt. Ich werde nur ein Haar höher gehen, weil es dazu neigt , wirklich nach unten entrollte. Ich werde mir genug Platz geben. Jetzt von hier, siehst du das hohe Blütenblatt hier oben. Eigentlich machen wir zuerst die nächste Schicht Blütenblätter genau dort, aber dann die nächste, wirklich gibt es das ein großes Pedal, das so hoch kommt. Das möchte ich berücksichtigen. Ich werde das Oval dort zeichnen. Dann ist das ungefähr so hoch wie es geht, also kann der Rest meiner Kreise nicht so viel höher sein als dieser hier. Zeichnen Sie weiterhin größere und größere Kreise, die von diesem Punkt herauskommen. Dann von hier aus gibt es definitiv viel mehr Blütenblätter auf dieser Seite und es kommt definitiv mehr auf dieser Seite heraus. Das ist meine generische Form für diese Pfingstrose. [ unhörbar]. Jetzt werde ich das oberste Blütenblatt hier skizzieren. Auch dies gibt mir einen Bezugspunkt , so dass ich weiß, dass ich nicht viel höher als dieser zu gehen. Es hilft, mein Zentrum zu etablieren. So sieht es aus. Weiter zu bewegen. Diese rechte Seite entwickelt sich immer wieder gut. Ich möchte auf die linke Seite zurückkommen und diesen Bereich auch entwickeln. ( MUSIK). Jetzt werde ich anfangen, meinen Weg nach außen zu arbeiten, es gibt noch viele Blütenblätter hier zu machen, und wieder habe ich hier vielleicht ein oder zwei Blütenblätter verpasst. Das bin ich wirklich nicht so besorgt. Ich wollte nur sichergehen, dass ich immer noch die Gesamtform nach unten kriege. [MUSIK]. Alles klar, und das letzte Blütenblatt, das ich tun muss, ist nur das, das hier unten ist . [GERÄUSCH]. Gehen wir weiter und ziehen ein paar von diesem Staubblatt rein. [GERÄUSCH]. Es sieht so aus, als gäbe es eine Menge, die genau hier passiert. Es gibt eine kleine Lücke, sie fängt wieder hier an. ( MUSIK). Dann, wenn du es in ein paar Blättern zeichnen wolltest, vielleicht genau hier. [MUSIK]. Dies ist eine einfache Lösung, was in Ordnung ist , also wie sieht das aus? Ordnung, obwohl dieser hier viel mehr, kleinere, wirklich komplizierte Blütenblätter hatte . Ich denke, wenn Sie einfach den Prinzipien folgen, diese konzentrischen Kreise zu verwenden und mit Perspektive zu arbeiten, einige dieser Blütenblätter zusammenzufalten, wird es Ihnen gut gehen. Der nächste Schritt besteht nun darin, diese Skizzen zu bereinigen. Wir werden sie mit Tinte übergehen und sie dann auf Transparentpapier verfolgen, sehen uns im nächsten Video. 7. EINFÄRBUNG deiner Skizzen: Hey alle, also jetzt, wo wir alle unsere verschiedenen Skizzen haben, ist der nächste Schritt, es zu tuschen, und der Grund, warum ich es vor der Übertragung Tinte ist, weil, wie Sie sehen können, diese Skizzen ziemlich chaotisch sind und Sie immer noch die Richtlinien sehen können, was in Ordnung ist, aber wenn Sie übertragen, macht es schwierig zu sehen. Es ist nur ein bisschen verwirrend, weil man die Richtlinien nicht zeichnen will, sondern nur die Blütenblätter zeichnen möchte. Die Verwendung des Tintenstifts hilft Ihnen wirklich, nur den Umriss zu definieren , so dass es den Transferprozess viel einfacher macht. Wir gehen weiter und Tinte alle Skizzen, die wir heute gemacht haben, einschließlich dieser, die wir eine Hälfte nur Skizze verwendet haben. Ich meine, Sie können die Tinte, wenn Sie feststellen, dass Sie es nicht müssen. Wir werden diese helle magentafarbene Pfingstrose eintuschen, die horizontal war. Wir werden diese Knospen, die wir praktizieren, und diese halboffene Pfingstrose und wir werden auch diese große Tinte, die hellrosa. Ja, der Pigma Micron Stift, den ich benutze, ich benutze die Null-Einheitsgröße. Sie können ein wenig kleiner als das gehen, wenn Sie möchten, aber Null eins ist eine ziemlich häufige Größe, die sehr dünn ist. Ich benutze das gerne, damit ich immer noch wirklich feine Details zeichnen kann, ohne etwas davon zu verlieren, und das ist archiviert, was bedeutet, dass es im Laufe der Zeit nicht verblasst, es ist auch wasserdicht. Wenn Sie dies nicht haben, können Sie einen normalen Stift verwenden, aber Sie können am Ende verschmieren es oder wenn es nass wird es definitiv bluten, so dass, wenn es einen Stift, den Sie bekommen möchten, stellen Sie sicher, diese zu bekommen. Ich werde es in meine Liste der Vorräte aufnehmen. Wir gehen einfach in Ordnung von der, die wir am Anfang gemacht haben. Es gibt wirklich keinen falschen Weg, es zu tun, genau wie wir skizzierten, ich würde gerne mit der Mitte beginnen und dann nach außen gehen. Wenn das für Sie funktioniert, funktioniert das für Sie, aber gehen Sie einfach langsam. Wieder, wie Sie mit Ihrem Stift verfolgen, wenn Sie versehentlich machen es ein wenig größer, ein wenig kleiner, keine Sorge, wieder, wir gehen nicht für super wissenschaftliche Genauigkeit, wir wollen nur sicherstellen, dass die Linien sauber sind, so dass die Übertragung ist einfacher. Gehen Sie weiter und fangen Sie an, es zu färben. Das sieht wirklich gut aus, wieder, die Bleistiftlinien machen es wirklich chaotisch, aber sobald Sie die Tinte hinzufügen, sieht es einfach so viel sauberer aus. Ich werde nur die Staubblätter hier hinzufügen. Ich werde das nur eine Minute geben, um vollständig zu trocknen, ich gehe voran und Tinte die anderen Skizzen und dann werde ich alle Bleistiftlinien löschen. Wenn du das wolltest, kannst du das eintuschen, aber ich werde es nicht tun, also lass mich das beiseite legen und dann den nächsten eintuschen. Jetzt, wo ich alle meine Skizzen eingefärbt habe, werde ich jetzt die Bleistiftlinien löschen. Die meisten Bleistiftlinien wurden gelöscht, so dass Sie bereits sehen können, dass es sich um eine sehr saubere Skizze handelt, die den Transferprozess viel einfacher machen wird. Gehen Sie weiter und löschen Sie den Rest von ihnen, und ich sehe Sie im nächsten Video. 8. NACHVERFOLGUNG deiner Skizzen: Hey, alle. Ich hoffe, du hattest Spaß, deine Skizzen zu färben. Ich weiß, dass ich es getan habe. Der nächste Schritt besteht darin, sie jetzt auf Pauspapier zu übertragen. Nun, einige von Ihnen fragen sich vielleicht, warum wir Transparentpapier verwenden und nicht nur von diesem normalen Papier auf unser Aquarellpapier übertragen? und der Grund dafür ist, dass das Transparentpapier wirklich dünn und transparent ist. Wenn wir also auf das Aquarellpapier übertragen, ist das Aquarellpapier ziemlich dick, also werden wir ein Lightpad verwenden, und obwohl dieses Lightpad ziemlich hell werden kann, desto dünner ist Ihr Transparentpapier oder das Transferpapier, desto leichter wird das Licht nur durchscheinen. Wenn Sie normales Skizzenpapier wie dieses verwenden, wird das Licht immer noch durchscheinen, aber es wird viel einfacher sein, die Skizze zu sehen, wenn Sie Transparentpapier verwenden. Wenn Sie es nicht zur Hand haben, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Sie können einfach direkt von diesem Papier auf Ihr Aquarellpapier übertragen, aber wenn Sie Transparentpapier haben, empfehle ich es sehr, und wieder, es ist einfach einfacher, den Überblick zu behalten, und wie ich sagte, dass das Pad, das ich habe von meinen Zielen und ich habe es tatsächlich zum Verkauf. Es war nur $2 für das gesamte Pad, und ja, es war sehr praktisch. Wenn Sie es nicht haben, können Sie dieses Video überspringen, aber in diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie von hier auf Ihr Transparentpapier übertragen können. Wir beginnen mit der ersten Skizze, die wir gemacht haben, und der Lichtweg, den ich hier habe, ist nur von Amazon. Wieder ist alles in den Links für die Vorräte. Sie können meine Liste der Vorräte in der Klasse Downloads herunterladen. Bevor wir loslegen, wollte ich nur einen kurzen Überblick über alle Vorräte machen. Dieses Lightpad hier, ich habe es von Amazon runtergebracht. Es ist in meiner Liste der Vorräte enthalten. Wir werden wieder unseren Pigment-Pigment-Picron-Stift verwenden. Ich werde auch ein Washi-Tape verwenden, nur um das Papier und das Transparentpapier auf den Lichtweg zu sichern , damit es sich nicht bewegt, und dann haben wir natürlich unsere Skizze und dann etwas Transparentpapier. Zuerst werde ich die Skizze auf dem Lightpad anbringen. Sie brauchen nicht zu viel Klebeband zu verwenden. Ich kann erwarten, dass es sich zu viel bewegen wird, aber vergewissern Sie sich, dass Sie mindestens alle vier Seiten abdecken. Offensichtlich vertuschen Sie die Skizze nicht selbst, und dann werde ich das Transparentpapier darauf legen, und für dieses hier werde ich die Blume nach links haben, und dann auf der rechten Seite werde ich fügen Sie diese Skizzen hinzu, weil ich denke, dass alle drei hier in diesen Raum passen. Ich will es nach links zeigen. Ich werde das Transparentpapier auch auf dem Lightpad sichern, und der Grund, warum ich Washi-Tape verwende, ist, weil es wirklich nicht so klebrig ist. So wird es Ihre Zeitung nicht ruinieren. Wenn du kein Washi-Tape hast, ist das okay. Sie können Malerband oder Künstlerband verwenden. Verwenden Sie einfach kein normales Klebeband, oder natürlich kein Klebeband, oder Entenband oder so etwas. Versuchen Sie, ein Klebeband zu verwenden, das nicht so klebrig ist, dass es Ihr Papier nicht ruinieren wird. Ich habe meinen Stift, ich mach ihn einfach an. Wenn Sie es einschalten, sehen Sie das Licht durch, und Sie sollten in der Lage sein, Ihre Skizze sehr deutlich zu sehen, und dann machen wir genau das, was wir im letzten Video gemacht haben. Verfolgen Sie es einfach mit Ihrem Stift, und wieder, es ist okay, wenn Sie ein paar Bereiche verpassen. Wieder, wenn Sie das Pedal ein wenig zu groß oder klein machen. Wieder, schwitzen Sie nicht all die kleinen Details, und das ist es so ziemlich. Gehen Sie weiter und verfolgen Sie alle Ihre anderen Skizzen, und wir sehen uns im nächsten Video. 9. ÜBERTRAGUNG deiner Skizzen auf Aquarellpapier: Hey alle, willkommen zu diesem Video und wir werden unsere Skizze auf unser Aquarellpapier übertragen. Die Vorräte, die Sie brauchen, sind offensichtlich Ihre Skizze auf dem Transparentpapier. Sie werden auch Aquarellpapier brauchen. Sie werden auch einen Bleistift brauchen, und ich benutze einen HB-Bleistift anstelle eines normalen Radiergummis, wir verwenden einen gekneteten Radiergummi, und ein gekneteter Radiergummi ist wirklich großartig, weil er die Eigenschaften des Papiers überhaupt nicht verändert , es nimmt nur die Bleistift Graphit. Wenn Sie das nicht haben, ist es in Ordnung, dass Sie einen normalen Radiergummi verwenden können, aber wissen Sie, dass sich Ihr Papier ein wenig anders anfühlt oder sich ein wenig anders verhält. So geknetet Radiergummi. Sie können dies in fast jedem Kunstgeschäft finden. Wir werden wieder Washi-Tape und unsere Lichtbox benutzen. Jetzt die Lightbox, die ich gerade von Amazon bekommen habe und Sie können sie in meiner Liste der Vorräte finden. Um loszulegen, legen wir zuerst unsere Skizze auf das Lichtpad und verwenden Washi-Tape, um es an Ort und Stelle zu halten. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Skizze innerhalb des weißen Bereichs befindet, da das Licht dort durchdringen wird. Sie wollen nicht, dass es so liegt, wo die Hälfte der Skizzen aus dem Light-Pad oder so, Sie wollen es schön und zentriert auf dem Light-Pad. Als nächstes legen Sie Ihr Aquarellpapier auf, aber ich kann meine Skizze nicht sehen und ich weiß nicht, ob dieses Papier da ist, wo ich es haben will. Ich gehe voran und schalte das Licht-Pad ein und du kannst sehen, dass das Licht auf der Rückseite eingeschaltet ist. Ich werde ein Licht in meinem Studio abschalten, damit Sie die Skizze besser sehen können. Jetzt können Sie die Skizze deutlich sehen. Ich möchte mein Papier so bewegen, dass ich es genau dort habe, wo ich sein will. Wenn Sie nur diese große Blume auf Ihrem Papier wollen, vielleicht bewegen Sie Ihr Papier so, dass die Blume endet in der Mitte, aber wenn Sie wollen, dass die Blume und alle Knospen dabei sind, dann gehen Sie vor und legen Sie es einfach oben und dann Verwenden Sie Washi-Tape erneut, um es zu sichern. Nun, bevor wir anfangen, nur ein paar Tipps zu skizzieren. Jetzt hat Ihre Hand natürliche Öle darin und so jedes Mal, wenn Sie das Papier berühren , werden Sie einige der Öle übertragen. Sie zunächst sicher, dass Ihre Hände schön und sauber sind , so dass Sie, wenn Ihre Hand das Papier berührt, weniger Öle übertragen. Legen Sie keine Lotion auf oder irgendein ausgefallenes Zeug. Halten Sie es einfach schön und sauber. Denn wie Sie wissen, wenn Öl das Papier berührt, mischen sich Öl und Wasser nicht und so werden Sie beginnen zu sehen, wie die Aquarellfarben irgendwie herumschieben, weil es Ölrückstände gibt. Der zweite Tipp besteht darin, zu versuchen, so leicht wie möglich zu skizzieren. Manche Leute mögen das Aussehen von Bleistiftlinien und manche Leute nicht, aber sobald man Bleistiftlinien hat und dann übermalt, kann man sie nicht löschen. Versuchen Sie, so leicht wie möglich zu skizzieren , und deshalb verwenden wir auch einen gekneteten Radiergummi, da dadurch fast alle Bleistiftlinien gelöscht werden, ohne die Eigenschaften des Papiers zu ändern. Das ist also das. Gehen Sie voran und folgen Sie Ihrer Skizze und zeichnen Sie einfach leicht und gehen Sie langsam. Wie zuvor, wenn Sie feststellen, dass Ihre Skizze nicht perfekt ist, ist das völlig okay. Wenn es um diese Staubblätter geht, müssen Sie nicht jeden einzelnen zeichnen. Sie können einfach nur ein paar von denen an der Spitze zeichnen, und das ist so ziemlich es. Sie können voran gehen und skizzieren diese und die anderen Gemälde und alle anderen Gemälde, die Sie wollen. Wenn du kein Lichtpolster hast, hätte ich das erwähnen sollen. Sie können einfach tatsächlich ein sonniges Fenster verwenden. Sie können das Skizzenpapier zuerst gegen ein Fenster legen und dann das Aquarellpapier darauf legen, und es ist der gleiche Prozess. Stellen Sie einfach sicher, dass die Sonne scheint, schön und hell. An diesem Punkt werde ich voran gehen und das Lichtpad ausschalten und vorsichtig meine Skizze entfernen. Deshalb ist Washi-Tape wirklich schön, weil es überhaupt nicht sehr klebrig ist und es einfach abgeht, ohne das Papier zu reißen. Ich gehe weiter und bringe meine Skizze hoch und dann siehst du schön und klar, dass meine Skizze auf meinem Papier steht. Nun, wenn es irgendwelche Teile gibt, die Sie fühlen, dass sie zu dunkel sind und Sie das aufhellen wollen, dann kommt hier der geknetete Radiergummi ins Spiel. Sie können dies wie ein normaler Radiergummi verwenden oder Sie können irgendwie drücken und dann drehen. Das ist das, was ich gerne mache. Ich habe nur irgendwie Push and Twist, weil ein gekneteter Radiergummi einen wirklich guten Job macht und wenn Sie also nicht vorsichtig sind, könnte es das Ganze löschen. Das ist definitiv das, was ich nicht will und so will ich nur ein bisschen davon abheben und damit es nur eine schwache Linie hinterlässt. Lassen Sie mich es nochmal ansprechen, damit Sie den Unterschied sehen können. Gehen Sie weiter und tun Sie das, wo immer Sie wollen. Tun Sie so viel oder so wenig, wie Sie wollen. Das ist so ziemlich es. Im nächsten Video werden wir weitermachen und dieses Gemälde gemeinsam malen. Ich seh dich dort. 10. MALEN – Materialien: He, alle. Willkommen zu diesem Video. Ich werde über die Vorräte gehen, die ich für alle Malvideos verwenden werde. Wir haben Aquarellfarben offensichtlich, und das ist nur meine allgemeine Palette aller meiner Farben, aber für jede, werden wir eine andere Reihe von Farben verwenden. Wenn Sie alle Farben wollen, die in meiner Palette sind, können Sie einfach meine Liste der Vorräte in der Klasse Downloads herunterladen, aber für diese erste Pfingstrose, wie, eine der Pfingstrosen, konzentrieren wir uns auf die Rosa hier, ein Hauch von Rot und ein Hauch von Pfingstrosen grau. Noch eine, wir machen das helle Magenta. Es werden wahrscheinlich hauptsächlich die Purples und die Rosa hier sein. Dann das dritte machen wir orange E1. Wir werden uns auf eine Menge der warmen Farben konzentrieren, die hier unten sind. Jedenfalls, das ist das. Ich habe eine Vielzahl von Pinselgrößen. Dies sind alle die runde Form. Die größte, die ich habe, ist eine Vier, und das ist wahrscheinlich die größte, die ich gehen werde. Dann habe ich eigentlich zwei 2s, und dann habe ich eine, eine doppelte Null und eine dreifache Null. Dies sind wirklich kleine Pinsel, die die feinsten Details bekommen können. Wenn Sie nicht alle diese Größen haben, ist das okay. Ich denke, wenigstens eine Vier. Vielleicht wäre ein Eins oder zwei gut, und dann wäre es wirklich gut, eine wirklich kleine wie die doppelte Null oder dreifache Null zu haben . Andere Vorräte sind ein Papiertuch, ein Glas Wasser, und dann ist dies eine Sprühflasche, damit ich meine Farben schön und frisch halten kann. Dann brauchen Sie Ihre Skizze auf Ihrem Aquarellpapier. Ich benutze die Marke Bögen und ich benutze Kaltpresse. Bei botanischer Malerei verwenden viele Leute heißes Pressepapier, weil es wirklich glatte Oberfläche ist, aber für diesen ist es okay, dass wir Kaltpresse verwenden, also wenn das alles ist, was Sie haben, ist das völlig okay. Geh weiter und sammle deine Vorräte und lass uns anfangen zu malen. 11. ROSA PFINGSTROSE – 1. Ebenen: Hey, alle. In diesem Video werden wir anfangen zu malen. Das erste, das wir tun werden, ist von diesem hier inspiriert. Das ist nur in meinem Aquarell-Tagebuch, das ich selbst gemacht habe. Aber diese botanische Pfingstrose hat viele tolle Details. Es ist wirklich hell in der Farbe, aber Sie können immer noch das Gefühl bekommen, dass diese Pfingstrose dreidimensional ist. Es hat eine Menge Details. Ja, das ist also der Blick, auf den wir gehen. Die Skizze, die wir haben, ist dieser ebenfalls sehr ähnlich. Wieder, während des Skizzierens und des Übertragens, könnten einige der Blütenblätter verloren gegangen sein oder sie könnten bewegt worden sein. Das ist in Ordnung. Was ich tun werde, werde ich Ihnen die Prinzipien zeigen , wie man einige dieser Blütenblätter malt. Dann wird es leicht sein, es von dort zu nehmen. Das ist unsere Inspiration. Ich habe meine Skizze hier drüben. Es ist wirklich schwer zu sehen, weil es eine sehr helle Farbe ist. Aber bevor wir darauf eingehen, lassen Sie uns über einige der Farben sprechen, die wir verwenden werden. Immer wenn ich Altpapier übrig habe, benutze ich sie normalerweise zum Testen von Farben. Ich benutze meinen Pinsel der Größe 4. Ich werde einige meiner Opernrose abholen und einfach sehen, wie es gerade aus der Röhre aussieht. Sie können sehen, was die Farbe ist. Ja, das ist sehr hell und reich. Das ist gut, wenigstens weiß ich, wie das aussieht. Ich werde etwas Wasser zu meinem Pinsel hinzufügen und dann einfach die Farbe herausziehen, damit ich sehen kann, wie es aussieht, wenn es heller ist. Denn wenn Sie zum ersten Mal anfangen, werden Sie mit den hellsten Farben beginnen wollen, die möglich sind. Lasst uns mein anderes Rosa schnappen. Ich werde ein wenig mehr Farbe nehmen, damit ich eine konzentriertere Farbe bekommen kann. Das hier ist fast ein bisschen mehr wie Hot Pink. Dieser muss vielleicht auch viel verdünnt werden. Aber beide Farben sind die professionellen Farben. Nur ein bisschen Pigment geht wirklich einen langen Weg. Machen Sie ein paar Farbtest, um zu sehen, was Sie mögen. Ich werde versuchen, nur ein bisschen Rot in eine der Rosen zu mischen und sehen, wie mir das gefällt. Ich werde nur ein bisschen vom Rot abholen. Das könnte zu viel sein. Ja, es ist ein bisschen zu viel. Ich werde noch etwas von diesem Rosa hinzufügen. Dann sehen Sie einfach, wie das aussieht. Ja, es ist auch eine wirklich schöne, tiefe, satte Farbe. Es ist ein bisschen zu rot für mich. Wie ich schon sagte, ich glaube, ich habe zu viel Rot hinzugefügt, aber wenigstens bekommst du die Idee. Dann lassen Sie uns einfach sehen, wie es aussieht, wenn wir nur einen Hauch von Lila hinzufügen. Vielleicht, um dieses Rosa hier abzukühlen. Ja, da bekommt man fast eine schöne fast lila Farbe. In dieser Pfingstrose werden wir eigentlich ein bisschen Grau machen. Mein Lieblingsgrau ist Paynes Grau hier drüben. Ich werde nur ein bisschen davon abholen, wirklich gießen. Ich füge nur eine Menge Wasser hinzu. Jetzt wird Ihre Bürste wirklich nass sein. Anstatt diesen wirklich nassen Pinsel auf das Papier zu legen, werde ich es tatsächlich auf das Papiertuch tupfen, etwas von der Feuchtigkeit loswerden. Dann wird Ihnen helfen, eine weniger wässrige Farbe zu schaffen. Die Rosa werden wir die hellste Farbe für einige der Schatteneffekte verwenden. Aber im Allgemeinen werden wir behalten, was diese Rosa hier, vielleicht fügen Sie nur einen Hauch ein Rot, um einige Bereiche zu verdunkeln und dann verwenden Sie das Grau, um einige Schatten hinzuzufügen. Testen Sie etwas von Ihrer Farbe, sehen Sie, was Sie mögen, und dann beginnen wir. Im Allgemeinen, da Ihre Skizze vielleicht nur ein bisschen anders aussehen wird als meine, besonders wenn Sie es selbst zeichnen, werde ich Sie einfach durch einige der Prinzipien sprechen und dann malen wir zusammen. Im Allgemeinen hat diese Pfingstrose besonders viele tiefe Farben in Richtung der Mitte der Blume. Wenn man hier in der Mitte schaut, ist das offensichtlich die Mitte und wir schauen in die Blume, deshalb ist es die dunkelste hier drin. Dann hier, wo sich die Blütenblätter unter der Blume oder dieses kleine Splitter genau dort treffen, gehen diese alle in die tiefen Teile der Blüte. Das werden die dunkelsten Teile sein. Es sieht auch so aus, als ob diese Blume im Allgemeinen Rosa gerade ausstrahlt. Dann neigen die Spitzen dazu, sehr weiß oder einfach nur sehr blass rosa zu sein. Dann ist die Außenseite des Blütenblattes auch weiß, aber die Unterseite oder die Innenseite des Blütenblattes ist dunkler und eher eine rosa Farbe. Hier drüben habe ich einige zusätzliche Schatten hinzugefügt, weil ich mir vorstelle , dass das Licht von hier auf diese Weise scheint. Diese Blütenblätter sind hier unter diesen Blütenblättern. Sie wären in irgendeiner Art Schatten. Das ist das allgemeine Gefühl. Wir werden Blütenblatt für Blütenblatt gehen, und so gehen Sie Blütenblatt für Blütenblatt als auch. Aber bedenken Sie, dass diese Teile, die in die Blume kommen, wirklich wirklich dunkel sein werden. Wir werden diese aufschichten. Dann werden die Spitzen dieser Blütenblätter meist weiß oder so blass rosa wie möglich sein. Dann ist die Innenseite der Blütenblätter eine schöne rosa Farbe, aber die Außenseiten sind heller. Jetzt, da du das verstehst, lass uns weitermachen und anfangen zu malen. Zuerst werde ich voran gehen und eine wirklich blassrosa Farbe mischen. Wieder wollte ich so blass wie möglich sein. Ich werde nur eine Menge Wasser hinzufügen. Das Gute an Aquarell ist, dass Sie immer mehr hinzufügen können, und Sie können bis zu einem Punkt löschen. Wenn Sie Ihre ersten Farben nach unten legen, versuchen Sie, mit der hellsten Farbe wie möglich zu gehen. Ich habe eine ziemlich helle Farbe, ich werde nur meinen Pinsel auf meine Papiertücher tupfen, damit ich einige der Farbe loswerden kann. Ich habe etwas Farbe auf meinem Pinsel, und ich werde mit den Blütenblättern beginnen, die in Richtung Mitte sind, aber von denen ich weiß, dass sie eine dunklere Fläche haben werden. Wenn du über den Staubbereich und über die gefalteten Blütenblätter und bis zu diesen Blütenblättern hier oben, fangen wir an. Gehen Sie weiter und legen Sie Ihre erste Farbschicht und seien Sie nur sehr vorsichtig. Dann fügen Sie mehr Wasser hinzu, wie Sie gehen, weil Sie die Farbe zeichnen und so leicht wie möglich sein möchten. Im Moment benutze ich meinen Pinsel der Größe vier. Dann denken Sie daran, dass die Spitzen des Blütenblattes nicht so dunkel sein werden, also werde ich nicht bis zum Rand dort malen. Ich werde es einfach so lassen. Das ist eine sehr schöne blasse, rosa Farbe genau da. Für mein nächstes Blütenblatt werde ich die Blütenblätter überspringen, die gerade um sie herum sind, die nur nebenan sind, weil ich nicht möchte, dass die Farben mischen. Ich überspringe ein Blütenblatt und gehe dann zu diesem hier. Wieder, etwas Farbe aufheben, aber dann tupfen Sie es auf mein Papiertuch und dann malen Sie es hinein. Dann füge ich etwas Wasser hinzu, während ich gehe, damit ich die Farbe aufhellen kann. Dann wieder, die Spitzen dieser Blütenblätter werden sehr hell in der Farbe sein, also werde ich einfach nicht einmal die Mühe machen, den ganzen Weg bis zur Linie zu malen. Ich werde nur weiter umhergehen und dann die Teile malen , die in Richtung der Mitte der Blume gehen, und halten sie so leicht wie möglich. Auch hier, malen Sie nicht die Blütenblätter, die direkt nebeneinander sind. Versuchen Sie zu vermeiden, Zugabe zu viel Wasser, denn wenn es zu viel Wasser gibt, werden Sie einige ziemlich harte Linien bekommen. In mancher Hinsicht ist das in Ordnung, aber in der botanischen Malerei wollen Sie versuchen, so glatt wie möglich zu sein. Weißt du was? Es gibt eine zufällige Zeile hier, die ich loswerden werde. Wie sieht deine Blume so weit aus? Ich werde einige dieser oberen Blütenblätter hier oben anfassen, weil ich weiß, dass es auch etwas Farbe hat. Wieder füge ich etwas Wasser hinzu, indem ich versuche, es so leicht wie möglich zu halten. Denken Sie daran, dass Blütenblätter, die Tops , sie haben nicht viel Farbe, also werde ich es so halten, wie es genau dort ist. Jetzt, da dieses mittlere Blütenblatt trocken ist, werde ich wieder da reingehen und das dann auch malen. Jetzt, wo ich etwas Farbe in der Mitte habe, werde ich voran gehen und in der Mitte füllen. Denken Sie daran, dass wir ein paar schwache Linien für die Staubblätter gezeichnet haben, also werde ich diesen Bereich vermeiden, aber malen Sie den ganzen inneren Teil, diese sehr hellrosa Farbe. Ich werde ein bisschen in diesen Staubbereich malen. Das Gute ist, dass ich immer dunkler werden kann, aber ich will nicht genau dort malen, wo die Staubblätter sein werden. Ich werde nur weiter die unteren Teile der Pedale malen. Sie sollten langsam anfangen zu sehen, wie Ihr Gemälde zum Leben erweckt wird. Fahren Sie mit den leichtesten Rosa, bis Sie jedes Blütenblatt, das es braucht, getan haben. Meine erste Schicht des hellsten Rosa ist ziemlich fertig. An diesem Punkt werde ich hineingehen und anfangen, meine zweite Ebene hinzuzufügen. Für meine zweite Schicht werde ich nur einige dieser Rosen vertiefen, als ich habe, und dann anfangen zu definieren, wo die Blütenblätter sind. 12. ROSA PFINGSTROSE – 2. Ebenen: In Ordnung, also für die zweite Schicht werde ich nicht wirklich viel anders in Bezug auf die Farbfarbe machen. Ich werde nur ein wenig mehr von der rosa hinzufügen und dann nur ein wenig stärker in Bezug auf die Konzentration, also mit etwas weniger Wasser und mehr das Pigment. Ich füge nicht wirklich neue Farben hinzu oder mische neue Dinge. Ich füge nur mehr von der gleichen Farbe hinzu und verbringe dann weniger Wasser. Gehen Sie weiter und beginnen Sie mit dem Hinzufügen der zweiten Ebene dort. Für die zweite Schicht, Sie gehen, um mit zu beginnen, wo sind die Blütenblätter berühren einander, und dann ziehen Sie es wieder heraus. Ich weiß, dass es ein Prozess ist, aber du wirst dorthin kommen. Ich werde weiterhin meine Größe vier verwenden, aber irgendwann kann ich auf meine Größe zwei wechseln. Sobald ich die zweite Farbe abgesetzt habe, kann man hier schon einen großen Unterschied sehen. Ich werde das ausbreiten und dann meine Bürste auswaschen und dann etwas Wasser hinzufügen , so dass es eine schöne allmähliche. Wenn Sie dann die Farben austrocknen, wollen Sie entweder nicht, dass die Farbe nur in einer geraden Linie stoppt. Um ein bisschen organischer zu sein, können Sie einfach Ihren Pinsel so umschwenken , so dass Sie unterschiedliche Höhen haben können, als die Farbe aufhört. Dieses Arches Papier ist wirklich schön, weil es das Wasser wirklich gut halten kann, und wenn ich also einen Fehler mache, kann ich es schnell aufnehmen und ich muss mich nicht darum kümmern. Eines der Dinge, die ich nicht wirklich getan habe, ist dieses große Blütenblatt hier. Es gibt einige schwache rosa Adern, die nach oben gehen. Ich werde ein paar hellrosa Bögen erstellen, die den Blütenblättern Kurven folgen. Das wird dazu beitragen, es ein wenig mehr Dimension sowie diese Pfingstrose kommt wirklich schön. Im nächsten Video werden wir die dritte Farbschicht auftragen. 13. ROSA PFINGSTROSE – 3. Ebenen: Für diese dritte Schicht werde ich nur einen Hauch von diesem Rot hinzufügen. Erinnern Sie sich, wie es wirklich schnell dunkel wurde? Ich will nicht zu viel hinzufügen. Ja, ich kann schon sagen, dass es zu viel ist. Ich werde noch viel mehr von der rosa hinzufügen und ich werde es nach unten gießen , weil ich wieder nicht zu dunkel von einer Farbe springen will. Ich werde viel Wasser hinzufügen und dann meinen Pinsel in das Papiertuch klopfen, und dieses Mal werde ich tatsächlich eine Pinselgröße auf eine Größe 2 verschieben. Für diese dritte Schicht werde ich mich wirklich auf die meisten Blütenblätter konzentrieren, nicht alle von ihnen, aber die meisten von ihnen, und mich wirklich darauf konzentrieren, wo das dunkelste sein wird. In diesem Zentrum hier, dieser Abschnitt direkt hier, der in die Blume schaut, auch dies. Nur wirklich einige dieser Ecken zu vertiefen, wo die Blütenblätter treffen. Ich werde nur schnell einen Test machen, um sicherzustellen, dass es die richtige Farbe ist, die ich will. Ja, das ist ein bisschen besser. Es ist etwas dunkler, aber nicht zu dunkel. Ich werde für einen Moment Pause machen, weil Sie vielleicht bemerkt haben, dass wir nicht wirklich in die Teile gemalt haben, die umgeklappt sind. An diesem Punkt gehen wir voran und füllen sie aus. Wir wollen immer noch eine ziemlich helle Farbe. Machen Sie einfach eine sehr schwache Wäsche über sie, nur damit sie einen Hauch von Farbe haben, aber nicht zu viel. Ich werde hier innehalten. Es gibt definitiv viele Bereiche, die ich noch vertiefen kann, aber ich werde zu ihnen zurückkommen, weil ich jetzt in den Schatten hinzufügen möchte. Wir sehen uns im nächsten Video. 14. ROSA PFINGSTROSE – 4. Ebenen: In Ordnung. Willkommen zurück. In diesem Video werden wir einige der Schatten hinzufügen, und das ist nur zu, nicht jede Pfingstrose wird super hell weiß wie diese. Es wird ein paar schattige Teile geben. Wie ich bereits erklärt habe, werden diese Bereiche einige Schatten für sie haben. Auf diesen inneren Pedalen werden auch einige Schatten haben und es wird das hellste Grau aller Zeiten sein. Das Grau, das ich benutzen werde, ist ein Paynes Grau. Ich hole mir mein Kratzpapier. Wir haben diese Farbe früher getestet, ich möchte nur sicherstellen, dass ich wieder darauf zugreifen kann. Ich werde viel Wasser hinzufügen, ich werde meine Sprühflasche benutzen, um das zu tun. Ich kann einfach schnell eine Menge Wasser hinzufügen. Weil das so wässrig und fleckig ist, will ich nicht, dass mein Pinsel zu nass ist. Also, was ich tun werde, werde ich einfach mein Papiertuch belasten und dann mit ihm malen. Das ist ein wirklich, wirklich schwaches Grau und genau das werde ich tun. Wenn Sie Zweifel haben, fügen Sie mehr Wasser hinzu, weil Sie nicht zu schnell dunkel werden wollen. Lasst uns weitermachen und einige dieser Schatten fragen. Ich werde weiterhin meine Größe zwei Pinsel verwenden und die Schatten, die ich hinzufügen werde, sind an den Spitzen hier. Ich will ein wirklich, wirklich schwaches Grau. Wenn es zu dunkel ist, waschen Sie einfach den Pinsel schnell aus und malen Sie ihn einfach ein. Dadurch fühlen sich Ihre Bilder ein bisschen realistischer an. Gemälden geht es darum, Licht und Farbe zu manipulieren, oder hell und dunkel, meine ich. der Lage zu sein, ihm etwas Schatten hinzuzufügen, wird die Illusion geben, dass es eine gewisse Tiefe zu Ihrem Thema gibt. Wieder, halten Sie es so leicht wie möglich, und ich malte nur die Spitzen dieser Blütenblätter. Ich vermische sie irgendwie mit dem Rosa, aber nicht so sehr. Ich habe die Blütenblätter hier drüben gemacht. Nun, ich werde tun, sind einige der Blütenblätter hier auf der inneren Schicht, also genau oben oben, kann ich nur eine Illusion geben, dass diese Blume 3D ist. Das ist ein wenig zu dunkel, schnell meine Bürste auswaschen und dann aufheben. In Ordnung. Also sollte deine Pfingstrose jetzt wirklich gut aussehen. An dieser Stelle werde ich zu einem meiner kleineren Bürsten wechseln. Dies ist eine Seite Null, Null, und ich werde einige dieser inneren Blütenblätter mit einer ziemlich dunkelroten rosa Kombination skizzieren. Der Grund, warum ich das tue, ist, weil ich nur in der Lage sein will , zu unterscheiden, wo die Blütenblätter sind. Ich werde nur ein paar Testlinien mit meinem Pinsel machen, damit du sehen kannst, wie dünn wir es bekommen wollen. In Ordnung. Das sind ziemlich dünne Linien da. Ich will nicht, dass es zu rot ist, ich werde noch ein anderes Rosa hinzufügen. Ich werde es nur ein bisschen verdünnen, aber ich will es auch nicht zu leicht. Das ist ziemlich gut. Ich werde nur diese Blütenblätter definieren, die hier drin sind, nur Kinder. Es gibt ein bisschen Farbe, die zwischen einigen dieser Blütenblätter und diesem kleinen Pinsel passiert , den wir wirklich reinkommen werden. Sie können sehen, dass dieses Blütenblatt bereits wirklich auffällt, und ich werde etwas mehr Farbe dahinter hinzufügen, weil das Blütenblatt dahinter hat. Dann füge ich dem Blütenblatt dahinter etwas mehr Farbe hinzu, um es ein wenig mehr zu definieren. Nun, dieses mittlere Blütenblatt hier, ich habe nicht wirklich viel damit gemacht. Ich sollte wahrscheinlich mit meiner Größe zwei wieder da rein gehen und wirklich helfen, das auch zu definieren. machen wir einfach sehr schnell. In Ordnung. Ich bin zurück zu meiner Größe Doppel-Null, und ich werde weiterhin einige dieser Blütenblätter definieren. Ich werde dieses hier definieren, weil es diese wirklich tiefe Farbe direkt dahinter hat. Ich werde ihm nur helfen, sich abzuheben. Ich werde tatsächlich eine andere Größe Pinsel verwenden, nur um die Farbe zu zeichnen. Ich muss nicht ständig wieder eintauchen und neue Farben aufheben. Diese Größe zwei ist nur eine saubere Bürste, dann füge ich etwas Farbe auf sie. Aber es ist vor allem Wasser. Das Blütenblatt auch dort zu finden, und es ist nur sehr subtile, sehr subtile Markierungen. Ich werde diese Blütenblätter auch in diesem Schnittpunkt definieren, denn schließlich wird es alles einfarbig sein und ich möchte sicherstellen , dass ich die Grenze sehen kann. Weißt du was? Ich werde einige davon färben, weil dieser ganze feste Abschnitt nicht die Staubblätter sein wird und es wird einige der tiefrot-rosa Farbe hier drin sein . Ich werde etwas von dieser Farbe da drin hinzufügen. Nur gezackt und nicht wirklich darüber nachzudenken, wo ich meine Farben platziere, einfach zufällig hineinlege. Nun, dieser Abschnitt hier unten ist auch sehr reich an Farben. Wenn ich mit meinem kleinen Pinsel reingehe und ihn einfach reinmale. Ich mache es jetzt ziemlich dunkel weil ich ziemlich zuversichtlich bin, dass es dort sein sollte, und ich weiß, es muss viel tiefer sein, als es ist. Ich werde diese Blütenblätter auch hier definieren. Dann ist dieser kleine Abschnitt hier, es ist eine Pause in diesem Blütenblatt, aber es wird auch eine tiefe Farbe dazwischen haben. Diese Färbung, die in der Art, diese Blütenblätter hier oben könnte noch ein wenig mehr Definition, ein wenig mehr Farbe, nicht zu viel, aber nur sehr leicht, vielleicht nur eine andere Lichtschicht der Farbe. In Ordnung. Ich mag es wirklich, wie das aussieht. Ich bin wirklich erfreut. - Ja. Sie können wirklich jedes einzelne Blütenblatt sehen. Es wird wirklich zum Leben erweckt, und wenn ich nur ein wenig verkleinere,sieht es einfach wirklich gut aus und wenn ich nur ein wenig verkleinere, . Ich hoffe, deine Pfingstrose sieht bis jetzt richtig gut aus. Wenn du zurücktrittst, merkst du noch ein paar Dinge. Ich werde nur helfen, einige dieser Blütenblätter hier auch zu definieren. Nur damit sie sich nicht verirren und es nicht wie ein großer Blob aussieht. Das ist wirklich alles, was ich hier mache. In Ordnung. Das sieht ein bisschen Butter aus. Nun, der nächste Schritt ist, weiter zu verfeinern, aber ich werde mich als nächstes auf die Staubblätter konzentrieren. 15. ROSA PFINGSTROSE – Feine Details: Hi. Um diesen Damon zu malen, benutzen wir die gelbe Och-re. Meine gelbe och-re ist genau hier, also werde ich nur etwas davon nehmen, einfach hier mischen, aber ich werde meistens die Farbe verwenden, also sehr wenig Wasser und meistens malen. Ich werde meinen kleinsten Pinsel verwenden, weil ich nur kleine Linien erstellen möchte, denn was ich tun werde, nachdem ich diese Linien erstellt habe. Ich werde wieder da reingehen mit meiner dunkelsten roten rosa Kombination und dann um sie herum malen. Verwenden Sie einfach das, erstellen Sie nur ein paar Zeilen wie diese. Auch hier ist es meist Farbe, also ist es ziemlich dick, und gelb och-re neigt dazu, ein wenig undurchsichtiger als andere Farben zu sein. Ich werde das so lassen, wie es ist, und ich werde das vollständig trocknen lassen, und ich komme später wieder zu ihm. Aber im Moment möchte ich immer noch, dass meine Pfingstrose ein wenig tiefer in der Farbe ist. Ich werde meine Größe 4 Pinsel wieder nehmen, und ich werde dort mit einigen meiner dunkleren Farben reingehen. Weißt du was? Ich habe gerade einen anderen Bereich entdeckt, den ich verbessern konnte, es gibt eine kleine Ecke hier, weiteren Schlitz und das Pedal, das ich übersehen habe. Ich werde nur so schnell malen. Lassen Sie mich jetzt gehen, dass Pedal sieht schöner, gehen Sie wieder dorthin und definieren Sie einfach dieses Pedal zu, und dann nur Teile davon tiefer in der Farbe. Wie ich schon sagte, ich möchte, dass diese Bilder ein wenig tiefer in den Farben sind. Vor allem in den Bereichen, wo es wirklich weiß ist, möchte ich sie einfach verdunkeln, nur eine Berührung. Ich werde meine Größe 4 Pinsel nehmen, die die größte ist, ich werde meine rot-rosa Mischung viel gießen und ich werde es nur sehr leicht über einige dieser Bereiche gehen, nur um es ein bisschen mehr Farbe zu geben, aber nicht vollständig abdecken, einfach leicht darüber hinübergehen. Dieser Prozess wird als Verglasung bezeichnet, wo Sie eine neue Farbe hinzufügen oder keine neue Farbe, sondern nur eine andere Farbe, aber die Anwendung über das gesamte Gemälde oder sogar Teile davon ist auch in Ordnung, aber in diesem Fall mache ich das gesamte Gemälde. Nun, vor allem das Gemälde. Auch hier hilft das wirklich nur ein wenig mehr Dimension zu unserer Malerei hinzuzufügen. Hier werde ich nur noch ein paar mehr Farbe hinzufügen, nur in dunkleren Bereichen, um unsere Ausschnitte interessanter zu machen. Ich mache das gleiche hier drüben füge nur ein paar Farben hinzu, die der Krümmung des Pedals folgen. Ich lasse diese Bereiche trocknen und gehe wieder da rein mit der dunkelsten roten Rosa-Mischung, die wir haben, und ich werde meinen kleinsten Pinsel verwenden, um zwischen all diesen kleinen Staubblättern zu malen. Nun möchten Sie gleichzeitig auch den Mittelbereich abdunkeln. Du kannst einfach mit deinem dunkelsten Rot und einfach anfangen zu malen. Wir sind mit dieser Pfingstrose zu 90 Prozent fertig. Der letzte Schritt, ich werde diesen Bereich nur trocknen lassen. Wir werden anfangen, die Blätter zu malen, und dann werden wir einen letzten Blick darauf werfen und sehen, ob wir bestimmte Bereiche glasieren oder irgendwelche Farben vertiefen müssen und ja, es ist nur eine Menge Feinabstimmung, sobald alles angelegt ist. Wir sehen uns im nächsten Video. 16. ROSA PFINGSTROSE – Blätter und Stiel: Hey, alle, willkommen. In diesem Video werden wir anfangen, die Blätter zu malen und Pfingstrose Blätter können in ein paar verschiedenen Farben kommen. Aber für diesen, weil das Rosa so hell und warm ist, möchte ich mit einem etwas kühleren Laubton gehen. Ich habe, nur eine Vielzahl von Grüns und verwechselt hier drin. Aber ich werde etwas Paynes Grau hinzufügen. Das wird helfen, es zu verdunkeln, aber es wird auch helfen, die Farbe abzukühlen, nicht temperaturweise, sondern Ton weise. Mal sehen, wie das auf meinem Papierschrott aussieht. Ja, es ist wie eine, ich weiß nicht, wie eine staubige grüne Farbe. Das ist in Ordnung für den hellsten Farbton. Für die Blätter, genau wie die Blütenblätter würden eine Lichtschicht malen und dann gehen wir da rein mit den Details. Wir werden im Grunde ein negatives Gemälde machen, um die Adern zu malen. Ich werde mit meiner Größe vier Pinsel beginnen und dann einfach alle Blätter in dieser hellgrünen Farbe malen. Dies wird viel Wasser hinzufügen. Wieder tupfen Sie es auf Ihr Papiertuch, weil Sie nicht wollen, dass es zu nass ist und gehen Sie einfach über das gesamte Blatt. ( MUSIK). In Ordnung, für den Pfingstrosen-Stamm werde ich ihn einfach mit dieser grünen Farbe malen, aber ich werde mit etwas Braun reingehen, um ihm etwas Dimension hinzuzufügen. Geh weiter und male alles da oben. Ich werde nur ein wenig braun hinzufügen, nur um ihm etwas zu geben, sagen wir, geben Sie ihm etwas Charakter. Dann kann ich diese Farbe auch später vertiefen, aber vorerst mag ich, wie es aussieht. Nun, für diesen nächsten Teil, werde ich diesen kleineren Pinsel verwenden. Wenn ich auf meine Größe gehe, Größe zwei. Wir werden ein negatives Gemälde machen. Was das bedeutet, ist zum Beispiel, wenn das mein Grün ist, hoffe ich, dass es jetzt meistens trocken ist, werde ich dort mit einer dunkleren grünen Farbe reingehen. Ich werde mir vorstellen, dass es eine Fahne gibt und ich werde im Grunde um sie malen. Ich werde versuchen, hier zu demonstrieren. Wenn dies die Form des Blattes ist, so tun Sie so, als wäre es die Form des Blattes. Wenn ich weiß, dass es nicht so toll ist. Es würde eine Vene geben, die in der Mitte hinuntergeht. Nun, lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie das Blatt tatsächlich aussieht. Das Blatt ist so geformt und dann hat es eine Vene in der Mitte, dann hat es wirklich lange Adern, die so ausgehen. Wirklich lange Adern. Im Grunde, was wir tun werden, werden wir die Bereiche zwischen den Adern malen und eine wirklich schwache Linie hinterlassen. Wenn ich mir vorstelle, dass dies die erste Vene ist, werden wir gleich dort anhalten und dann nur ein wenig überspringen, dann einen anderen Abschnitt malen, einen anderen Venenbereich überspringen und dann nach oben malen. Ich mache das gleiche auf der anderen Seite, aber dieses Mal muss ich auch eine zentrale Vene verlassen. Okay, Sie können hier die Ader sehen , die zurückgelassen wird, und Sie malen nur um sie herum. Das ist im Grunde das, was wir hier tun werden. Nehmen Sie Ihre dunkelste oder dunklere Blattfarbe, stellen Sie sicher, dass es nicht so nass ist (MUSIK). Wie sieht dein Pfingstrosenblatt aus? So sieht meine aus, wenn man die Adern hat. Ich weiß, dass einige dieser Sanktionen etwas dunkler sind als die anderen, und das ist okay. Wir werden später an der Verdunkelung aller arbeiten. Fahren Sie fort, das für alle anderen Blätter zu tun. (MUSIK). sich die Blätter verbiegen, möchten Sie sicherstellen, dass auch Ihre Venen folgen. Die Blätter sehen ziemlich gut aus. Ich will mit dem Stiel da reingehen und ein bisschen dunkler werden. Ich werde nur etwas von diesem bräunlichen Grün mischen. Ich will, dass die Farbe hier drinnen ziemlich dunkel ist. An diesem Punkt werde ich nur weiter die Blätter verdunkeln und dann machen wir einen Schritt zurück und sehen, wie wir alles mögen. In Ordnung, wir sind 95 Prozent damit fertig. Im nächsten Video machen wir einen Schritt zurück und schauen Sie es an und sehen, ob es noch etwas gibt, das wir hinzufügen möchten, keine weitere Verglasung, die getan werden muss, aber im Moment, klopfen Sie sich auf den Rücken, weil ja, Sie haben es geschafft bis hierher. So toller Job. Wir sehen uns im nächsten Video. 17. ROSA PFINGSTROSE – Letzte Details: Willkommen zurück alle. An dieser Stelle könnten Sie einfach wirklich müde sein und wollen vielleicht nichts weiter zu dieser Blume tun. Wenn das der Fall ist, ist das völlig okay. Ich verstehe es. Weil wir das schon seit mehr als einer Stunde machen, vielleicht sogar noch mehr, besonders wenn du aufgehört hast und Pausen gemacht hast oder so etwas. Aber die Zeit ist nicht das, was wichtig ist. Ich denke, Wasserfärbung, vor allem in dieser Art von Stil, entwickelt wirklich nur eine Menge Disziplin und Geduld sicher. Wenn Sie wollen, machen Sie eine Pause, holen Sie sich einen Snack, belohnen Sie sich, geben Sie sich eine Mini-Massage oder so, aber dann kommen Sie zurück, denn an dieser Stelle werden wir nur kleine Dinge fein abstimmen. Wir werden weitermachen, und ich schaue mir nur dieses Bild an und ich hatte einen Moment Zeit, es aus der Ferne anzusehen und es aus nächster Nähe anzusehen, und insgesamt bin ich ziemlich zufrieden damit. Es gibt ein paar Wasserleitungen hier, aber ich bin nicht allzu besorgt. Die dunklen Bereiche sind ziemlich dunkel, und die Blütenblätter sind ziemlich gut definiert, also bin ich nicht allzu besorgt über die kleinen Details. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass es nur ein wenig mehr Farbe geben muss, besonders in einigen dieser anderen äußeren Blütenblätter. Ich werde meine Größe vier Pinsel nehmen, etwas von dieser rosafarbenen und roten Mischung vermischen. Art von Wasser es nach unten obwohl, denn wieder, ich will nicht, dass es zu viel, und dann fügen Sie einfach ein wenig mehr Farbe, um die Gesamt, einige dieser Blütenblätter hier. Es sind nicht allzu viele Details, um die ich wirklich besorgt bin. Ich werde nur für den allgemeinen Sinn des Blütenblattes gehen. Ich möchte, dass es definitiv Definition in den Blütenblättern gibt, weil ich nicht will, dass die Blütenblätter so aussehen, als würden sie alle miteinander verschmelzen. Deshalb haben wir hier einige dieser Blütenblätter definiert. Siehst du, ich will das nur noch ein bisschen vertiefen, sogar noch. Ich denke, das ist es meistens. Ich möchte hier nur ein bisschen mehr Definition hinzufügen. Ich schaue nur weiter nach , ob es noch etwas gibt. Jetzt wollen Sie nicht zu dem Punkt kommen, wo Sie wirklich nit jede einzelne kleine Sache auswählen, also werde ich irgendwann aufhören, ich werde jetzt aufhören. [ LACHEN], weil man auch ein Gemälde überarbeiten kann. Ich glaube, wir sind an einem guten Zwischenstopp. Ich will diese Blätter nur ein bisschen aufrühren. Ich werde nur eine hellgrüne Farbe darüber glasieren, nur um einige der Adern hervorzubringen, ich will nicht, dass sie ans Licht kommen. Ich verwende nur eine Farbe über das gesamte Blatt, nur eine sehr schwache grüne Farbe. Ich bin vorsichtig, nicht zu viel Wasser zu verwenden, denn wenn Sie zu viel Wasser verwenden, werden Sie am Ende einige dieser Farben wieder mischen und ich will definitiv nicht. Ich werde es nur schnell durchgehen. Diese Verglasung trägt dazu bei, das Blatt als eine Einheit zusammenzubringen. Denn seit wir etwas von diesem negativen Gemälde gemacht haben, will ich nicht, dass eine der Adern so aussieht, als ob sie nicht gehören. Nun, mit der Verglasung, werde ich es für Sie sagen, die Adern sehen ein bisschen natürlicher aus. Das sind meine letzten Schliff. Ich werde es nicht mehr anfassen. Ich werde es so lassen, wie es ist. Ich werde nur tief durchatmen, weil das eine Menge Arbeit war. Aber Sie sollten sich auf jeden Fall applaudieren, weil Sie auch viel Arbeit geleistet haben. Als nächstes werden wir einige dieser Knospen zusammen malen, und dann weiter malen die anderen Pfingstrosen ist, dass wir skizziert. Ich sehe euch das nächste Video. 18. KNOSPE Nr. 1 – Rosa: Hallo, da. In diesem Video werden wir die Knospen zusammen malen. Früher haben wir zwei verschiedene Arten von Knospen skizziert, ich weiß, dass es schwer ist, die Skizzen zu sehen. Dann eine Blume, die vor allem eine Knospe hatte und dann ein paar Blütenblätter entfalten. Wir werden voran gehen und all die malen. Ich habe ein paar Inspirationsfotos und die meisten von ihnen sind rosa Knospen, aber Sie müssen sie nicht rosa machen, wenn Sie nicht wollen, können Sie sie lila oder koralle, gelb, rot, egal welche Farbe Sie wollen, sogar weiß. Ich habe drei verschiedene Skizzen hier. Vielleicht wird dieser wie diese leuchtend rosa Magenta Farbe tun , weil die nächste Pfingstrose wird diese Farbe sein. Vielleicht wird dieser weiß machen, da wir noch kein weißes gemacht haben und dann wird dieser es als eine tiefe rötliche Farbe machen. Lass uns weitermachen und das tun. Das Inspirationsfoto, von dem ich arbeite, hat die Blätter gefaltet und dann sieht man nur einen Splitter von der rosa. Nicht nur ein Splitter wie du siehst das Pink. Lassen Sie uns voran und mischen Sie hier eine schöne helle Magenta Farbe. Ich mag diese Farbe wirklich. Sie können mit den Blättern auf beiden Seiten beginnen oder Sie können mit einem Blütenblatt im Inneren beginnen. Ich glaube nicht, dass es wirklich wichtig ist, aber ich werde zuerst das Blütenblatt drinnen machen. Genau wie wir es mit dieser Pfingstrose hier gemacht haben, fangen wir mit einer leichteren Waschung an. Ich sollte wahrscheinlich erwähnen, dass ich meinen Pinsel der Größe vier verwende, aber wenn Sie einen kleineren verwenden möchten, ist das auch völlig okay. Das ist nur eine saubere, flache Waschung, nicht wirklich viel Detail. Ich werde dort reingehen und dann etwas von einer helleren rosa Farbe hinzufügen und es einfach nur in verschiedene Teile fallen lassen, nur um ihm etwas mehr Dimension zu geben. Das gefällt mir wirklich. Ich werde zu meinen kleineren Bürsten wechseln und einige der anderen Blütenblätter machen , die hier drin sind. Wieder beginne ich mit einer leichteren Wäsche. Während ich darauf warte, dass diese Blütenblätter trocknen, werde ich da mit den Blättern reingehen. Diese saft-grüne Farbe ist wahrscheinlich einer meiner Favoriten. Ich werde nur eine sehr leichte Wäsche machen und dann einige dieser hellen Gelb fallen, die ich auch hier habe. Ich habe das, aber dann möchte ich jetzt mit etwas von diesem leuchtend gelben reingehen und es dann einfach umreißen. Sieht aus, als gäbe es einen Umriss und dann auch ein paar Adern. Ich werde das einfach mühelos einmischen lassen. Es ist ein wenig zu gelb für meinen Geschmack. Weißt du was? In der nächsten Schicht werde ich es mit einer dunkleren Schicht von Saftgrün übergehen und sehen, ob ich das beheben kann. Alles klar, und ich werde das Gleiche hier machen. Dieses Mal werde ich nicht in die Gelbe setzen. Ich könnte diese Seite tatsächlich ein wenig dunkler machen, um sie wie eine eher 3D-Knospe erscheinen zu lassen. Kann ich zu meiner Größe 2 zurückkehren und dann mit diesen Blütenblättern fertig werden? In Ordnung. Ich werde zu diesem Blatt hier zurückkommen und es ein wenig dunkler machen, aber halten, was dieser Saft grün, ich mag einfach nicht, wie dieses Gelb es wirklich gemacht hat. Es ist nur ein bisschen zu hell für meinen Geschmack. Ich werde es nur überlegen. Da gehen wir hin. Aber ich möchte auch, dass dies eine gewisse Dimension hat und so werde ich etwas mehr Farbe hinzufügen, um es ein wenig dunkler zu machen. Ich möchte zu diesen Blütenblättern hier zurückkommen, denn Moment fängt es an, wie eine große Form auszusehen und ich möchte, dass es ein bisschen organischer und echter aussieht. Ich werde nur ein paar mehr von diesem leuchtend rosa Magenta nehmen und einfach anfangen, ihm ein wenig mehr Form zu geben. Nur indem man die Ecken mit dieser hellen Farbe hervorhebt und einige der Blütenblätter hier unterscheidet. Das sieht schon mehr 3D aus und hat viel mehr Textur und Interessen. Ich mache das Gleiche hier. Ich werde nur diese leuchtend gelbe Farbe ein wenig mehr ausbreiten. Machen Sie diese Ecke ein wenig dunkler. Ich möchte zu den Blättern zurückkommen und sie ein wenig mehr hervorheben. In einigen der Inspirationsfotos hat manchmal der Rand des Blattes einen Umriss. Ich möchte das erforschen und es hier ausprobieren. Ich werde darauf zurückkommen, wenn diese ganze Knospe getrocknet ist, also werde ich das so lassen, wie es ist. Lass uns zu diesem gehen und dann versuchen, eine weiße Knospe zu machen. 19. KNOSPE Nr. 2 – Weiß: Malen mit Weiß ist nicht so anspruchsvoll, wie es sich anhört. Es bedeutet nur, dass Sie mit fast jeder Farbe bis auf Weiß malen. In diesem habe ich zwei große Bereiche hier. Dann habe ich hier einen mittelgroßen Bereich. Dann sind hier drinnen alle Blütenblätter. Obwohl meine Referenz für die weiße Knospe ein wenig anders ist, werde ich versuchen, dieselben Elemente zu integrieren. Hier drinnen werde ich es meist weiß halten und nur ein wenig Schatten hinzufügen. Dann werden diese beiden meine Blätter sein, dann wird dieser obere auch der weiße sein, und dann dieser kleine Kerl hier. Lassen Sie uns zuerst die Blätter machen, weil es nur ein bisschen einfacher ist. Es sieht so aus, als wären die Blätter in dieser Referenz meist grün und haben dann wie eine rote Kante. Lass uns weitermachen und das tun. Ich werde hier eine saft-grüne Schicht hinzufügen, aber ich werde kurz vor der Kante aufhören. Ich werde diese Grenze auswaschen. Es sieht so aus, als würde es ausfallen. Ich werde meine Größe 2 oder vielleicht meine Größe 1 Pinsel verwenden und dann mit einer tiefen rötlichen Farbe für diese Grenze reingehen . Ich werde diesem Boden etwas mehr Saftgrün hinzufügen, um ihm etwas mehr Form zu geben. Ich lasse das trocknen und dann kommen wir in ein bisschen zurück. Lassen Sie uns versuchen, einige dieser weißen Blütenblätter hier zu machen , die dieses Blatt, das ich gerade gemalt habe, nicht berühren. Nun zum Weiß, wenn man sich diese weiße Knospe wirklich genau anschaut, gibt es einen Hauch von rosa und kleinen Hauch von, ich weiß nicht, was das ist wie ein moosiges Grün und ja, es sind meistens Rosa, die ich sehe, vielleicht sogar ein wenig Etwas Grau. Wir werden das zu unserem Vorteil nutzen. Wenn wir unsere Knospe als ein rundes 3D-Objekt betrachten und hier oben werden einige Schatten direkt am Rand liegen. Dieses Blütenblatt, weil es hier endet, wird es etwas von dem Rosa hier am Rand geben, und dann haben einige von diesem moosigen Grün die andere Kante übersehen. Lassen Sie uns voran und fügen Sie einige der grauen dort, nur um ihm etwas mehr Dimension zu geben. Ich werde Paynes Grau dafür verwenden und es dann so weit wie möglich verdünnen. Denken Sie daran, dass Sie immer mehr hinzufügen können, aber Sie können es nicht immer löschen. Ich werde etwas von dem Grau abholen und nur sehr leicht, einfach die Kante malen. Ich weiß, es wird wirklich schwer zu sehen sein, aber es ist da. Es wird leichter zu sehen sein, wenn wir einige der anderen Elemente um ihn herum malen. Lass uns auch mit einem sehr blassrosa reingehen. Wo der Rand dieses Pedals ist, werde ich nur ein paar Streifen malen und wieder, es ist sehr schwach. Aber sobald wir ihn ummalen, wirst du es ein bisschen besser sehen. Ich habe gerade ein paar Streifen gemalt, die vielleicht ein bisschen leichter zu sehen sind. Es ist ein bisschen grau, gerade um ihn herum. Ich werde das nur mit einer leichten Grauwäsche verwischen. Dann werde ich einige dieser moosigen bräunlichen Details hinzufügen , direkt am anderen Rand hier drüben. Es ist wie eine bräunliche grünliche Farbe. Ich werde mir nicht allzu Sorgen machen, aber es gibt der Blume nur noch mehr Details. Du siehst schon, wie das Blütenblatt zum Leben erwacht. Ich werde nicht zu viel mehr daran arbeiten. Ich werde es so lassen, wie es ist und ich werde mich auf einige dieser Blütenblätter konzentrieren, die drin sind. Obwohl es in meinem Referenzfoto nicht offensichtlich ist, würde es nur mehr von diesem rosa und vielleicht ein wenig von diesem grauen oder braunen Grün haben , das so geht. Ich werde noch ein paar von diesem rosa hinzufügen, eine sehr helle Farbe nur an den Rändern direkt dort, um zu zeigen, dass es Grenzen gibt. Manchmal ist das Gute an Weiß, dass man immer noch die Bleistiftlinien sehen kann. Manchmal ist das eine gute Sache. Lassen Sie mich es für Sie ansprechen, damit Sie ein bisschen besser sehen können. Gehen wir weiter und machen die linke Seite. Es wird ähnlich sein, wie wir hier gemacht haben. Aber es sieht so aus, als gäbe es mehr Streifen als eine einfarbige Farbe. Ich werde diese Streifen machen, aber ich werde mein Blatt zuerst benetzen, weil ich will, dass die Streifen weniger präzise und frei fließend sind. Ich nehme sauberes Wasser und bedecke das ganze Blütenblatt damit. Sie wollen eine schöne gleichmäßige Wasserschicht. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie genug Wasser haben oder ob Sie zu viel haben. Halten Sie es einfach hoch und halten Sie es in einem Winkel zur Lichtquelle. Dann können Sie den Glanz sehen, der es hat. Wenn Sie zu viel Wasser sehen, werden Sie sehen, dass sich das Wasser aufbaut oder es wird eine Kuppel geben. Aber wenn es gerade genug ist, gibt es nur einen schönen Glanz oder Glanz. Ich werde meinen Saftgrün greifen, ich habe meine Größe 2 Bürste. Ich werde versuchen, diese Streifen einfach so neu zu erstellen. Es schafft eine schöne weichere Linien. Ich werde später hierher kommen und ein paar weitere dimensionale Details machen. Ich werde nur zulassen, dass sich die Farbe von selbst weiter ausbreitet. Ich werde da reinkommen, mit dem dunkelroten Rand oder der Grenze dort. Ich werde an diesem Blütenblatt nur ein wenig mehr arbeiten, nur um die Farben ein wenig besser zu mischen. Es gibt tatsächlich ein bisschen Gelb, genau unter dem roten Rand. Ich werde nur ein bisschen Gelb hinzufügen, genau da unten, und das ist auch durchmischen. Fügen Sie ein wenig mehr Details zu den Blütenblättern hinzu, so dass Sie sehen können wo ein Blütenblatt endet und dann das andere beginnt. Ich füge nur subtile Farben hinzu und wasche sie dann aus, trockne einfach die Farbe aus. Aber ich bin vorsichtig, die Mehrheit des Blütenblattes eine sehr helle Farbe zu lassen und es so weiß wie möglich zu lassen. Lassen Sie mich es an die Kamera halten, damit Sie besser sehen können. An dieser Stelle ist diese Schicht etwas trockener. Ich gehe da rein und füge einige saftgrüne Schichten hinzu, so dass es mehr ein dimensionales Aussehen hat. Ich bin ziemlich erfreut darüber, wie die beiden rauskamen. Werfen wir einen Blick auf diese beiden Knospen. Das hier ist die meist rosa und ich werde immer noch an den Blättern arbeiten, also mach dir keine Sorgen. Dann dieser hier, der weiße. Jetzt gehen wir weiter zu der anderen Skizze hier, und wir machen es in einer tiefen rötlichen Farbe. 20. KNOSPE Nr. 3 – Dunkelrot: Diese Knospe hier hat ein paar Blütenblätter, die aus ihr kommen. Der Großteil der Knospe ist hier in der Mitte noch verschlossen. Wir haben auch einen Stiel und ein paar Blätter. Was ich mit dieser Blume tun möchte, ist es in dieser dunkelroten Farbe zu malen, aber im Knospenbereich möchte ich immer noch Hinweise auf das Grün, weil ich immer noch zeigen möchte, dass diese Blume noch nicht in vollem Umfang blüht. Sogar in der geschlossenen Knospe und sogar in den Blütenblättern werde ich hier und da nur ein bisschen Grün eintauchen, damit wir ein besseres Gefühl bekommen, dass , ja, diese Blume noch nicht vollständig blüht. Lassen Sie uns voran und mischen Sie eine schöne tiefrote Farbe, und obwohl mein Rot hier drüben ist, werde ich eigentlich meine Schwarz-Grau-Bereich hier verwenden, weil ich eine tiefere Farbe will. Ich werde es nur mit einigen der Paynes Grau und Schwarz mischen lassen, die hier sind, nur damit ich eine schöne tiefe Farbe bekommen kann. Ich werde zuerst mit den äußeren Blütenblättern beginnen, und ich werde die Unterseite der Blütenblätter malen , weil es auch Teile gibt, die umgeklappt sind. Ich werde nur die Teile malen, die gerade darunter sind, und es wird diese schöne dicke Farbe sein. In Ordnung. Ich werde an einigen dieser inneren Blütenblätter hier arbeiten und sie die gleiche tiefe rote Farbe haben, aber ich werde versuchen, ein bisschen einen Farbverlauf zu schaffen und ich bin auf eine Größe zwei herabgestiegen. Ok. Ich werde warten, bis ein paar dieser Blütenblätter trocknen. Ich werde an den Blütenblättern oder den Stängeln und den Blättern arbeiten. Jetzt sind die Blätter interessant, weil ich denke, Sie können einige dieser Rote verwenden, die in den Blättern sind auch. Ich werde dieses erste Blatt so verlassen, aber dann gehen Sie da rein mit ein paar der roten. Ich werde mehr von dem Grün hinzufügen, genau hier in der Ecke, weil es dort am dunkelsten wäre. Dieses Mal werde ich mehr bräunliche, grünliche Farbe machen. Dann mach das gleiche mit der Kante. Ich füge nur ein bisschen hinzu. Weißt du was, ich mag diesen Stiel nicht so sehr, also gehe ich da rein mit diesem Blattgrün und ändere die Farbe nur ein bisschen. In Ordnung, unsere Blume fängt an zu sehen, ich weiß nicht, sie fängt an, als hätte sie ein seltsames Gesicht oder so. Wir müssen da reinkommen und einige weitere Details zeichnen oder in einigen Details malen. Lassen Sie uns einige dieser Blütenblätter machen, die umgefaltet sind. Weißt du was, ich habe mein Bild vermasselt, diese Blütenblätter sollten ein bisschen weiter nach rechts gehen, so. Ok. Nun, das werde ich noch nicht malen. Lassen Sie uns diese Blütenblätter hier machen, und hier habe ich darüber gesprochen, etwas von dem Grün hinzuzufügen. Ich werde es meistens wie einen helleren Farbton dieser dunklen malen, aber dann fallen einige von diesem Grün. Ich male etwa die Hälfte davon und dann werde ich etwas von dem Grün dort fallen lassen. Lassen Sie mich das Gleiche für diesen hier auch tun. Halten Sie es schön und leicht und fügen Sie dann etwas von dem Grün hinzu. Hier ist, um zu zeigen, hey, diese Blume ist noch nicht ganz entwickelt. Das Gleiche für diesen hier. Da diese Farbe immer noch ziemlich frisch ist, werde ich für einige dieser inneren gehen. Es wird ähnlich sein, wenn man diese hellere rötliche Farbe benutzt. Das sieht ein wenig flach aus, also möchte ich etwas tiefes Rot direkt hier in der Grenze hinzufügen. Okay, wie sieht deine Pfingstrose aus? Dies ist nur eine weitere einzigartige Möglichkeit, die Farben zu mischen, weil Pfingstrosen, wieder, nur in so vielen verschiedenen Sorten kommen und es ist wirklich schwer, eine genau die gleiche Weise zu malen, weil jeder wird wirklich seine eigenen Persönlichkeiten haben. Hoffentlich haben Sie ein wenig darüber gelernt, wie man einige dieser Farben mischt, wie man weiß malt. Oh meine Güte, ich habe total vergessen, dass wir zu diesem Kerl zurückkommen müssen. Was ich mit diesem machen wollte, war, nur ein paar Adern hinzuzufügen und etwas mehr Dimension hinzuzufügen. Dann füge ich noch etwas hinzu, dass saftgrün, aber eine dickere Mischung. Ich verschmelze das durch und ich mache das Gleiche auch auf der anderen Seite. Alles klar, gut, tolle Arbeit beim Bemalen dieser beiden Knospen mit mir und einer halboffenen Pfingstrose, haben wir viele verschiedene Farben erforscht. Wir haben sogar in Weiß und in einer wirklich tiefroten, satten Farbe gemalt. Ja, ich würde gerne sehen, was du erschaffst. Begleiten Sie mich im nächsten Video, während wir weiterhin die Pfingstrose zusammen malen. Tschüss. 21. LILA PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 1: Hey, alle. In den nächsten Videos geht es um die nächste Pfingstrose, die zweite, die wir skizziert haben, und es war wie dieses leuchtend rosa Magenta. Ja, das hier. Also ja, aber dafür werden wir es etwas anders machen, was die Technik angeht, aber auch in Bezug auf die kreative Freiheit betrifft. Wenn man sich diese Pfingstrose ansieht, ist es meistens eine Farbe. Es ist eine sehr monochrome Pfingstrose in gewisser Weise. Aber lassen Sie sich nicht davon erschrecken oder so etwas. Und für mich werde ich etwas kreative Freiheit nehmen und ich werde ein paar leichtere Teile, viel leichter und einige dunklere Teile viel dunkler machen . Ich mag einfach nur den kontraststarken Look, also möchte ich Sie ermutigen, auch das gleiche zu tun. Nun, was die Technik angeht, werden wir es ein bisschen anders machen. In der ersten haben wir hauptsächlich nass auf trocken verwendet, was bedeutet, dass wir welche Farbe genommen und auf trockenes Papier gelegt haben. Für diesen hier werden wir etwas nass auf nass versuchen. Lassen Sie uns zuerst versuchen, unsere Farben zu bekommen. Ich möchte versuchen, diese helle magentafarbene Lichtfarbe zu machen. Ich habe diese Farbe eigentlich noch nie gemischt, also werde ich sie zum ersten Mal mischen. Also sei geduldig mit mir. Zuerst möchte ich eine Menge Purpur schnappen, weil ich denke, dass Lila unsere Hauptbasis sein wird. dann fühle ich mich, als ob einige Teile ein bisschen blauer aussehen, aber das meiste davon ist viel mehr rosa. Also werde ich eine Menge von diesem hinzufügen. Ja, der hier sieht viel näher an die tatsächliche Farbe. Fügen Sie ein wenig mehr lila und viel mehr rosa hinzu. Mal sehen, wie das aussieht. Ich werde eigentlich ein wenig von dieser roten rosa Mischung verwenden, die wir früher auch verwendet haben, könnte genauso gut die Farben, die ich habe, verbrauchen. Lassen Sie uns ein wenig mehr lila hinzufügen. Nein, das war zu viel. Mal sehen, wie das auf meinem Altpapier aussieht. Ja, das sieht ziemlich gut aus. Was meinst du? Also gehen Sie vor und waschen Sie es aus und sehen Sie, wie es aussieht, wenn es heller ist, denn Aquarell trocknet immer heller, also ist es gut, den gesamten Farbverlauf zu sehen. Ja, ich mag diese magentafarbene Farbe wirklich. Ich glaube, wir haben es direkt auf den Kopf geschlagen. Ich werde hier ein bisschen mehr davon auf meiner Palette vermischen, damit ich es nicht weiter vermischen muss. Wenn Sie die Nass-on-Nass-Methode machen, möchten Sie sauberes Wasser auf Ihr Papier legen. Also in diesem Fall werde ich eigentlich zwei Gläser verwenden. Dies ist die, die ich früher verwendet habe, um zu versuchen, diese Farbe zu mischen, aber ich habe auch ein anderes Glas, das nur sauberes Wasser ist. Das ist ein Wasser, das ich verwenden werde, um auf das Papier zu legen, und das ist ein Wasser, das ich verwenden werde, um meine Bürste auszuwaschen. Ich werde anfangen, einen Pinsel der Größe 4 zu benutzen und ich nehme etwas sauberes Wasser auf. Ich werde mit einem der kleineren Blütenblätter in Richtung Mitte beginnen. Wir können groß gehen, aber ich will es nur auf einem kleinen Abschnitt machen. Gehen Sie weiter und nehmen Sie etwas Wasser, tupfen Sie Ihre Bürste leicht auf das Papiertuch, um überschüssiges Wasser loszuwerden, und dann gehen Sie vor und beginnen Sie mit dem Malen im Grunde mit Wasser. Versuchen Sie, innerhalb der Bleistiftlinien zu bleiben. Wenn Sie mehr Wasser brauchen, gehen Sie weiter und schnappen Sie sich etwas Wasser. Du darfst, du darfst nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Pedal abdecken. Die Art und Weise, wie Sie wissen, ob Sie eine gute, gleichmäßige Oberfläche haben, ist irgendwie halten Sie sie in einem Winkel, dann werden Sie sehen, dass das Licht reflektiert. Wenn du einen schönen Glanz siehst, dann weißt du, dass du genug Wasser hast. Wenn Sie ein Wasser in einer Kuppel sehen, dann möchten Sie das Wasser entweder mit einer anderen trockenen Bürste oder mit etwas Papiertuch aufsaugen . Ich füge nur ein bisschen mehr Wasser in einigen Bereichen hinzu, die ich nicht berührt habe. Dies ist ein weiterer Grund, warum Papier, wie die Marke Arches, wirklich wichtig ist, weil dieses Papier viel Wasser aufnehmen kann. Also, wenn Sie billigeres Papier verwenden, neigt es dazu, das Wasser nicht sehr gut zu halten, und so in der Regel saugt es es einfach direkt auf. Wenn das passiert, dann müssen Sie die Farbe wirklich schnell ablegen und es wird einfach zu einem echten heißen Durcheinander. Ich werde das Wasser aus meiner Bürste loswerden. Versuchen Sie, es fast trocken, aber nicht vollständig trocken zu machen. Jetzt nehme ich meine Farbe auf, tränke meinen Pinsel hinein gehe dann weiter und lasse ihn in dein Blütenblatt fallen. Nun haben wir in früheren Pennies und anderen Beispielen gesehen, dass die Kanten dazu neigen, etwas heller zu sein und dann der Boden tendenziell etwas dunkler zu sein. Also werde ich meine Farbe auf den Boden des Pedals konzentrieren. Gehen Sie weiter und lassen Sie es fallen und Sie werden sehen, wie die Farben beginnen sich zu bewegen. Ich bringe es auf, damit du es besser sehen kannst. Wenn Sie weiterhin in Farbe fallen, können Sie sehen, dass es sich ausbreitet. Gehen Sie weiter und verwenden Sie Ihren Pinsel, um die Farbe zu führen. Ich möchte, dass die Farbe fast die Spitze des Pedals erreicht, also werde ich ihm nur ein wenig helfen. Da gehen wir. Aber Sie erhalten einen schönen organischen Farbverlauf, ohne Schicht zu müssen. Weil wir in der vorherigen Version diesen Farbverlauf erstellt haben, indem wir die Farbe über die Farbe auf der Oberseite der Farbe legen. Aber wenn Sie mit einer wirklich reichen und tiefen Farbe wie dieser arbeiten, ist es ein bisschen einfacher, wenn Sie einfach mit diesem Farbverlauf beginnen, so dass es einfacher ist, darüber zu schichten. Genau wie zuvor wird das nächste Peddel, das wir tun werden, nicht neben diesem Paddel sein, denn wenn ich Wasser ablege und es diese nasse Farbe berührt, wird anfangen zu bluten, und wir definitiv nicht wollen, dass. Ich werde ein Blütenblatt überspringen und dann zu diesem übergehen. Also wieder etwas sauberes Wasser nehmen, gehen Sie voran und benetzen Sie diesen Abschnitt. Genau wie zuvor, nur langsam bewegen, gibt es keine Eile. Das Gute an Aquarell ist, dass Sie morgen darauf zurückkommen können, Sie können in einer Woche darauf zurückkommen. Also fühle dich nicht so, als müsstest du das alles in einer Sitzung beenden. Ich lasse nur etwas mehr Farbe fallen, nur um es dunkler zu machen. Dann werde ich weitermachen und ihm helfen, nur diesen Bereich zu füllen. Sie können bereits einen guten Vergleich sehen, denn dieser beginnt bereits zu trocknen, und Sie können sehen, dass es einen schönen Farbverlauf hat, aber es ist deutlich leichter als dieser, den wir gerade gemalt haben. Genau so funktionieren Aquarelle. Es wird immer leichter trocknen, also machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden darauf zurückkommen und dann ein paar weitere Details hinzufügen. Also dieser hier trocknet, also werde ich wieder zu einem völlig anderen Blütenblatt springen. Lassen Sie uns zu einem dieser springen, der einen gefalteten Abschnitt hat. Nimm wieder etwas sauberes Wasser und nass dann diesen Abschnitt. Jetzt lege ich nur Wasser in diesem Abschnitt ab, der nicht den zusammengefalteten Teil hat. Wir werden das in nur ein bisschen machen. Ich liebe es nur, wenn die Farbe so tanzt. Es ist so cool. Nun für diesen wird es ziemlich dunkel sein, fast das gesamte Pedal, vor allem der Abschnitt, der direkt unter dem gefalteten Teil ist. Also werde ich einfach nur die Farbe überall verteilen und dann etwas mehr Farbe in bestimmten Bereichen hinzufügen, nur um es zu verdunkeln. Jetzt mit dieser Art der Malerei gibt es viel mehr kreative Freiheit und Freiheit. Wieder haben wir das Referenzfoto und Sie können es als Anleitung verwenden, aber Sie müssen es nicht genau so malen, wie es ist. Ich bin wirklich nur von den Farben inspiriert und lasse die Farbe einfach sein eigenes Ding machen. Ja, gib dir die Freiheit, das auch zu tun. Ich werde das trocknen lassen und ich werde zurückkommen und dann das gefaltete Teil in nur ein wenig malen. Dann lass uns noch einen machen, vielleicht diesen großen hier drüben. Das könnte viel mehr Wasser benötigen. Dieses Blütenblatt ist interessant, weil dies die Oberseite des Blütenblattes ist, obere Kante, und dann ist dieser Teil wieder hier der Boden des Pedals. Unsere Konzentration der Farbe wird hier unten tatsächlich am dunkelsten sein. Also werde ich voran gehen und die Farbe einfach dort tanzen lassen. Ist das nicht so cool? Mann, ich liebe es wirklich. Wieder, besonders diese kleine Spalte hier unten wird auch sehr dunkel sein. Also werde ich wirklich die Farbe lassen, ich werde dort setzen. Waschen Sie meinen Pinsel ein wenig aus und helfen Sie dann, füllen Sie die Farbe für den Rest des Blütenblattes. Das sieht bis jetzt wirklich gut aus. Also fahren Sie mit dieser Technik fort, bis Sie alle Blütenblätter unten haben. 22. LILA PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 2: An diesem Punkt werde ich zu dem gefalteten Blütenblatt hier zurückkommen. Dafür werde ich nur eine sehr hellrosa Wäsche machen, und ja einfach direkt darüber malen. Genau so. Dann fügen wir noch einige Details hinzu, also mach dir noch keine Sorgen darüber. Hier kommt ein bisschen mehr von dieser schöpferischen Freiheit ins Spiel. Dieses Blütenblatt hier, zumindest das, was ich auf meinem Referenzfoto sehe , wie das mehr von einem Violett, oder wie eine blaue lila Farbe da drin. Ich werde ein bisschen von diesem blauen Veilchen mischen. Aber dieses Mal, wenn ich das Nass auf nass mache, werde ich in dieser magentafarbenen Farbe setzen, aber ich werde auch in einigen dieser violetten Farbe fallen. Lasst uns weitermachen und etwas davon mischen. Ich habe meine ursprüngliche Magenta Farbe hier, aber dann werde ich voran gehen und etwas von diesem Blau hinzufügen, und sehen, wie das aussieht. Das ist wirklich zu blau. Ich werde noch ein bisschen mehr so lila hinzufügen. Da gehen wir. Eigentlich werde ich noch etwas mehr von diesem Rosa da drin hinzufügen , weil ich immer noch das Gefühl habe, es ist ein bisschen zu, ja, das ist eine viel bessere violette Farbe. Ich werde das gleiche nass auf nassen Prozess machen, um weiterzumachen und das ganze Blütenblatt zu benetzen. Ich habe mein Pedal runter, und es sieht so aus, als wäre das Rosa meistens überall. Dann gibt es nur ein paar Teile davon hier unten. Ich werde voran gehen und zuerst die magentafarbene Farbe fallen lassen. Nur hier drüben, und dann auch ein paar Teile hier. Vielleicht ein paar Tipps hier. Waschen Sie Ihre Bürste aus und greifen Sie dann etwas von dem blauen Violett und lassen Sie es dann in die anderen Teile hier fallen, ja. Dann werde ich cool sein zu sehen, wie das trocknet. Sie können sehen, wie dieses violette und diese magentafarbene Farbe zusammen reagieren. Sie können auch helfen, es zu mischen. Ich mag das Blütenblatt wirklich. Das sind wohl meine bisher liebsten Blütenblätter. Wenn Sie Farben wie diese sehen, fühlen Sie sich frei zu experimentieren, und versuchen Sie es auf eigene Faust. Sie weiter und experimentieren Sie weiter. Für dieses, dieses Blütenblatt hier, wird dieser Abschnitt hier drüben wirklich dunkel sein. Weißt du was? Ich werde ein paar Paynes Grau hinzufügen, weil Paynes Grau so dunkel ist, wie es zu meinem Violett-Mix kommt, und das direkt dort hineinlegen. Es wird ziemlich dunkel, wirklich schnell. Aber das ist, was Sie wollen, mit nass auf nass. Dann wird es von dort aus ein wenig leichter, so dass Sie beginnen können, etwas davon hinzuzufügen. Lassen Sie es durchmischen, so dass Sie den natürlichen Farbverlauf gehen können, und es bleibt für eine lange Zeit dunkel. Sie können weiterhin einige davon hinzufügen, wenn Sie möchten. Wir experimentieren nur wirklich und lassen die Farbe einfach sein eigenes Ding machen. Wir lassen das einfach trocknen und sehen, wie es aussieht. Ja, kommen wir zurück zu diesem anderen Blütenblatt, an dem wir gearbeitet haben. Ja, ich mag es wirklich, wie das aussieht. Ich möchte ein wenig mehr von den bläulichen Teilen offensichtlicher, also werden wir in der nächsten Ebene einige dieser Details hinzufügen. Aber im Moment mag ich wirklich, wie es aussieht. [ MUSIK] Einfach einchecken und wir sind über, ich weiß nicht, was, 70% gemacht mit der ersten Schicht von Weiß und Rot. Ja, ich fange schon an zu sehen, wie die Pfingstrose zum Leben erweckt wird. Es gibt noch eine Menge, die ich tun muss. Sie einfach weiter, gehen Sie einfach Blütenblatt für Blütenblatt, und wir machen die zweite Schicht in ein wenig. Ich habe gelogen. Ich denke, das ist mein Lieblingsblatt. ( LACHEN) Ich weiß es nicht. Ich bin nur, ja, mit jedem Blütenblatt, das ich male, mag ich das umso mehr, aber ja. Gehen Sie einfach weiter. [ MUSIK] So sieht meine Pfingstrose nach der ersten Runde von dem was ich nicht wusste, wie es aussehen würde, aber ich bin wirklich zufrieden damit. In den nächsten Videos werden wir uns ansehen, wie Sie Details hinzufügen und wie Sie einige dieser Farben vertiefen können. Wir sehen uns dort 23. LILA PFINGSTROSE – Zweite Ebene: Eigentlich warte ich noch darauf, dass mein Gemälde in bestimmten Bereichen trocknet. Aber ich wollte mir diese Zeit nehmen, um Sie durch das zu führen, was ich sehe, und wie dieses Bild ein wenig verbessert werden kann. Ich weiß, dass ich immer noch meine Blätter malen muss, und ich habe die Staubblätter noch nicht gemalt, obwohl ich dafür etwas Platz gemacht habe. Ich werde das in ein bisschen erreichen, aber das ist es, was ich sehe. Diese Blütenblätter, die gekrümmt sind, müssen diese definitiv mehr Kontrast auf der anderen Seite haben. Wenn Sie genau schauen, besonders auf dieses Blütenblatt, wird dieses gefaltet überschreiben. Dies ist das gefaltete Teil, aber das Teil direkt darüber ist nicht dunkler. Dieses dunkle Lila muss sich tatsächlich den ganzen Weg nach unten ausbreiten. Ich werde das in Ordnung bringen. Mal sehen, was ich sonst noch sehe. Dieses Blütenblatt hier drüben kann auch aufgebessert werden. Dieses Blütenblatt soll auf diese Weise nach oben gefaltet werden. Ich denke, um diesem zu helfen, können wir einige Adern hinzufügen. In der Fotoreferenz hat jedes einzelne dieser Blütenblätter tatsächlich Adern. Wir könnten einige von denen hinzufügen, nur um es ein bisschen mehr Details zu geben. Ich werde einige dieser Blütenblätter vertiefen, die hier in der Mitte sind. Ich denke, es wird nur einen mehr Kontrast schaffen. Dasselbe mit diesem Blütenblatt hier unten. Dieser hat auch viele Venen, die nach oben gehen, denn ohne die Venen sieht es wie eine flache Form aus. Wir haben einen guten Job gemacht, indem wir die Farben hinzufügen, aber ich denke, das Hinzufügen der Venen wird Ihnen helfen, das Blütenblatt als gekrümmtes Blütenblatt zu sehen. Mal sehen, was ich sonst noch sehe. Ich mag einige dieser Farbmischungen, die hier und hier und oben passieren. Ich will nicht zu viel davon wegnehmen. Lass mich sehen, was ich sonst noch sehe. Das ist wirklich die Mehrheit davon. Ich werde weiterhin einige dieser Bereiche trocknen lassen, aber ich werde anfangen, die Abschnitte zu bereinigen, über die wir gesprochen haben. Ich werde von einer Größe 4 auf Größe 2 zu bewegen, nur ich kann einige weitere Details bekommen, und ich werde in diesem Teil Farbe. Aber anstatt nass auf nass zu machen, naja, könnte ich nass auf nass machen, aber ich könnte es einfach mit einer dunkleren Farbe einfärben. Ich will nur noch etwas mehr von diesem dunkleren Kontrast da drin. Nun, dieses Blütenblatt, ja, es ist viel offensichtlicher, dass dieses Blütenblatt die Form hat, die es ist. Ich werde nach unten zu meiner Größe 00 Bürste gehen. Von hier aus werde ich einige der Adern hinzufügen, die ich sehe. Für die Venen möchte ich ein vielleicht wie ein dunkles, dunkelrosa oder sogar ein dunkles, dunkelviolett verwenden . Vielleicht werde ich es variieren, wir werden sehen. Lasst uns einfach eine Farbe vermischen. Ich werde ein paar dieser Adern hinzufügen, und sie werden wirklich dünn sein. Ich fange mit diesem hier an, nur weil es ziemlich leicht zu erkennen ist. Die Venen werden gerade nach oben kommen, aber dann auch auf diese Weise krümmen. Ich sehe eine Menge Adern hier runter kommen. Sie möchten die Länge und die Dicke Ihrer Venen variieren , nur so dass sie ein wenig organischer aussehen. Nun, dies ist die fast wie Trockenpinsel-Technik weil Ihre Bürste offensichtlich noch nass mit der Farbe ist, aber das Papier ist trocken. Du willst ein ziemlich trockenes Aussehen. Wenn Sie hier genau hinsehen, können Sie tatsächlich sehen, dass einige der Linien ein wenig streaky sind. Das ist genau das, was ich tun werde. Ich will gar nicht, dass es nass aussieht. Es ist okay, wenn es etwas streaky ist. Weißt du was? Ich mag wirklich, dass die Adern aussehen. Ich werde voran gehen, und fügen Sie die Venen zu allen Blütenblättern oder vielleicht die Mehrheit der Blütenblätter, vielleicht nicht jedes einzelne, aber definitiv eine Menge von ihnen, nur weil sie wirklich viel mehr zu dem Gemälde hinzufügen. Ich werde sie nur dort hinzufügen, wo ich sie für notwendig halte, und wo ich sie in meiner Fotoreferenz sehe. Ich werde es nicht übertreiben, denn wieder, es ist einfacher, mehr hinzuzufügen, als es ist, es wegzunehmen. Selbst in diesen dunklen Bereichen sehe ich auch sehr dunkle Adern. Das will ich nicht vergessen. Ich werde auch ein paar Adern hinzufügen. Das sieht ziemlich gut aus. Selbst in diesem könnte ich dieses Blatt vermutlich mehr verdunkeln. Ich werde das zuerst tun. Ich werde meine Größe 4 Pinsel greifen, und dann einige Farben grau, mischen einige lila, und wirklich da rein, und machen es schön und dunkel. Ich mache nicht nass auf nass, ich mache nur nass auf trocken. Ich werde meinen Pinsel auswaschen und diese Farbe ausblenden lassen. Ich werde nur die Kante weicher machen. Ich muss das Blütenblatt trocknen lassen, bevor ich mit den Adern wieder reinkomme. Lasst uns mit den Adern fortfahren. Hier ist, wie die Pfingstrose aussieht. Bisher hat diese rechte Hälfte einige der Adern eingezogen, und diese linke Hälfte nicht. Wie Sie bereits sagen können, dass die richtige Hälfte, ich weiß nicht. Es hat nur ein bisschen mehr von einem realistischen Faktor. Es sieht ein bisschen organischer aus. Die Linke sieht etwas flacher aus, nicht so dreidimensional. Das Hinzufügen dieser Venen ist eine wirklich schöne Note. Sie weiter und fügen Sie diese Adern hinzu. Jetzt gehe ich noch einen Schritt zurück und schau mir meine Pfingstrose an. Ja, ich mag es wirklich, wie das aussieht. Mein Zentrum ist fast trocken. Ich möchte diesen Bereich noch ein bisschen mehr verdunkeln. Der letzte Schritt, den ich machen werde, ist die Verglasung. Verglasung ist eigentlich perfekt, weil wir gerade diese Details festgelegt haben. Wenn Sie eine weitere Schicht wirklich dünner Farbe darauf legen, wird es nicht wirklich mit diesen Details verwirren, aber es wird sie nur ein wenig weicher aussehen lassen und sie ein bisschen organischer aussehen lassen. Lass uns voran gehen und die Mitte verdunkeln, die Staubblätter einziehen oder die Staubblätter einmalen und dann etwas Verglasung machen. 24. LILA PFINGSTROSE – Glasieren und letzte Details: Ich fange mit den Staubblättern an, und ich werde einen gelben Ocker benutzen. Yellow Ocker ist wirklich schön, weil es eine ziemlich undurchsichtige Farbe ist, und so werde ich nur gehen, um dort und Farbe und dann malen in diesen Lücken hier. Das Gelb wird wirklich abheben neben diesem tiefen dunkelvioletten, roten, was auch immer Farbe Sie das nennen möchten. Einfach alle dort oben gemalt, fügen Sie eine weitere Ebene hinzu, wenn Sie möchten. Gelber Ocker ist auch nicht ganz undurchsichtig wie Quash, aber es ist undurchsichtiger als andere Aquarellfarben. Es sticht wirklich heraus, wie Sie sehen können. Jetzt werde ich diesen Bereich hier verdunkeln. Ich werde vielleicht einen Pinsel der Größe zwei verwenden. Das sieht gut aus. Jetzt werde ich einige dieser Bereiche mit einer leichten Waschung dieser rosa-violetten Farbe glasieren. Der Effekt, den ich gehe, ist, dass einige dieser wirklich weißen Bereiche, Ich möchte ihre Farben ein wenig zu vertiefen. Dann einige dieser anderen dunkleren Bereiche, ich möchte nur, dass sie alle den gleichen Gesamtton haben, wenn das Sinn ergibt. Ich benutze meine magentafarbene Farbe, aber ich werde sie abgießen, aber ich werde keinen super nassen Pinsel auf mein Bild legen. Verglasung, offensichtlich, Sie wollen immer noch eine nasse Bürste, aber Sie wollen nicht eine super nasse Soping Bürste. Mein Pinsel ist jetzt super nass, also werde ich es einfach auf das Papiertuch tupfen, etwas davon loswerden und dann glasieren. Jetzt willst du vorsichtig sein, wenn du über die kleinen Adern gehst, die du nicht remischst und es dann wieder verschwommen machst. Du willst immer noch dieses Detail behalten. Fahren Sie einfach fort, diese Farbe über alles zu glasieren. Nun, wenn es einige Bereiche gibt, die Sie nicht glasieren wollen, ist das völlig in Ordnung, aber ich werde mich definitiv auf Bereiche konzentrieren, die ich die Farben ein wenig mehr vertiefen möchte . Ich kann schon sagen, dass ich diese Seite mag, nachdem ich ein bisschen mehr verglast habe. Ich werde das ein wenig mehr machen, nur einen Hauch dunkler. Ich mag schon die Richtung dieses Gemäldes, und ich werde hier nur ein bisschen mehr Verglasung machen. Wie kümmert sich Ihr Gemälde um die Verglasung? Hoffentlich hat es ein wenig mehr von einem konsistenten Ton. Ich habe ein paar Adern hier verpasst. Lasst uns einfach schnell die Blätter machen und das hier, wir werden es viel lockerer machen. Ich werde ein warmes Grün verwenden, also werde ich hier mein Saftgrün verwenden. Ich werde es nur eine einfarbige Farbe malen und dann in den Detail Adern mit einer dunkleren Farbe malen. Ich werde das trocknen lassen und dann zurückkommen und mir die Details einfärben. Während wir darauf warten, dass das trocknet, reden wir einfach weiter über diese Pfingstrose. Einige der Dinge, die wir praktizieren, war die nasse auf welcher Methode, also legen wir zuerst eine Schicht sauberes Wasser und dann gingen wir hinein und fielen in etwas Farbe, und der Grund, warum ich mich dafür entschieden habe, es so für diese zu malen, ist, weil die dunklere Farbe Pfingstrose ist einfach einfacher, es auf diese Weise zu tun, anstatt die Schichten aufzuräumen, manchmal kann es ewig dauern. Ich dachte nur, dass dieser Weg ein bisschen schneller sein würde, und ich wollte dir auch einen Weg zeigen, wo du mit etwas kreativer Freiheit und Freiheit malen kannst. All diese Adern, sie sind nicht genau an den gleichen Stellen, die sie in der Fotoreferenz sind, aber zur gleichen Zeit, es ist okay, es sieht immer noch realistisch aus, es sieht immer noch wirklich gut aus, und jetzt, wo ich Ich sehe es noch ein paar Bereiche auf, in denen ich die Vene vergessen habe. Lassen Sie mich einfach ein bisschen mehr hinzufügen, genau wie die andere Pfingstrose irgendwann, müssen Sie einfach aufhören. Ich werde schließlich, aber lassen Sie mich einfach nur ein wenig mehr hinzufügen. Gehen wir da rein mit diesen Details hier, und ich werde ein bisschen Paynes Grau in mein Saftgrün gemischt verwenden , nur ein wenig. Ich muss die Adern dort malen. Jetzt werde ich das trocknen lassen und dann werde ich es mit etwas Verglasung übergehen , nur um den Blättern ein wenig mehr Dimension zu geben , weil sie gerade jetzt flach aussehen. Ich werde etwas mehr Dimension hinzufügen, indem ich einige Farben darüber schichte. Ich werde meine Größe zwei Pinsel verwenden und einfach einige Bereiche damit durchgehen, und schon sehen die Blätter viel besser aus. Ich werde es als erledigt nennen. Ich werde dieses Gemälde als erledigt bezeichnen. Es gibt noch ein paar Dinge, die ich wahrscheinlich hinzufügen könnte, aber ich will nicht verrückt werden versuchen, all das zu beheben. Vorerst hoffe ich wirklich, dass es Ihnen gefallen hat, dieses Gemälde mit mir mit der nassen auf nassen Methode zu malen. Im letzten Video werden wir eine Kombination von nass auf nass und nass auf trocken für die dritte Pfingstrose machen. Ich seh dich dort. 25. KORALLENROTE PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 1: Hallo an alle. Willkommen zu den letzten Videos dieser Klasse, wo wir unsere letzte Pfingstrose malen werden, und wir werden eine Kombination der Techniken verwenden, die wir gelernt haben. Wir machten nass und trocken mit der ersten rosa Pfingstrose, und wir benutzten auch nass auf nass, als wir die lila Pfingstrose malten. Für diese letzte Pfingstrose werden wir beide Techniken verwenden. Aber die Twist ist, wir werden keine Fotoreferenz verwenden. Ich weiß, es klingt ein wenig beängstigend, aber keine Sorge, ich weiß, als wir diese Pfingstrose zum ersten Mal skizzieren, war es diese rosa Pfingstrose mit Tonnen von Schichten und Schichten von Blütenblättern, und es war eine großartige Fotoreferenz für die Skizze. Aber manchmal gehe ich gerne aus dem Drehbuch und male etwas Eigenes , genau wie diese Pfingstrose ursprünglich entstanden ist. Das hier wurde auch von einer Fotoreferenz skizziert, aber es war diese, ich weiß nicht, es war diese seltsame, violette Farbe, die ich nicht wirklich mochte, und ich war einfach inspirieren, mein eigenes Ding zu machen. Ich konzentriere mich auf warme Farben wie gelb, rot , rot orange und nur ein bisschen rosa hier an den Rändern. Inzwischen verstehen Sie die Prinzipien, wie man eine Pfingstrose malt. Die Kanten oder die Spitzen der Blütenblätter neigen dazu, etwas leichter zu sein. Wenn Sie in Richtung der Mitte der Blume gehen, die Blütenblätter dunkler. Die gefalteten Blütenblätter wie diese sind immer leichter als der untere Teil der Unterseite der Blütenblätter. Das Zentrum, der Bereich um die Staubblätter wird immer das dunkelste sein. Wenn es irgendwelche Risse wie diese oder Schnitte in den Blütenblättern wie diese gibt, wollen Sie diese wirklich dunkel als Wand machen, so dass Sie einen hohen Kontrast zwischen dem Pedal, das oben drauf ist, und dem Blütenblatt, das darunter ist, schaffen können . Mit diesen Prinzipien, die wir gelernt haben , und mit den Techniken, die wir bisher gelernt haben, möchte ich Sie herausfordern, diese letzte Pfingstrose in jeder Farbe zu malen, die Sie wollen, aber versuchen, es ohne Fotoreferenz zu tun. Ich weiß, es klingt beängstigend, und ich war anfangs auch, aber ich denke, wenn du deine Kreativität glänzen lässt und fließt, befreit es dich wirklich davon, so streng zu sein , und es nimmt all diese Einschränkungen weg. Ich bin super stolz auf diese Pfingstrose und ich weiß, dass du am Ende dieser Klasse auch stolz auf deine sein wirst . Ja, ohne weiteres, lasst uns weitermachen und anfangen, das zu malen. Ich werde dich nicht so viel durchmachen, als im Reden und Anhalten, und Reden und Anhalten, weil wir bisher eine Menge davon gemacht haben. Es wird meistens nur ein paar Details und Nahaufnahmen von mir Malerei zeigen. Ich kann ein wenig hier und da reden, aber zum größten Teil wird Ihnen nur zeigen , wie ich diese Pfingstrose ohne Fotoreferenz malen würde. Ich kann es kaum erwarten, deins zu sehen. Für meine Pfingstrose denke ich daran, eine Korallenfarbe zu machen, eine schöne wie orange und rosa, vielleicht sogar lachs Farbe. Lassen Sie uns einfach ein paar Farbtests machen, um zu sehen, ob ich es bekommen habe. Ich habe hier ein paar orangefarbene Farben, und dann meine Gelbe hier drüben. Ich habe leuchtend gelb, das ist Neapel-Gelb, und das ist gelber Ocker. Ich werde ein paar Farben mischen und sehen, was ich mag. Das ist natürlich ein wirklich helles Orange, und es ist auch sehr undurchsichtig. Ich könnte diese Farbe vielleicht für die Mitte meines Mehls verwenden, kann mit etwas Rot gemischt werden, so gibt es das. Mal sehen, was passiert, wenn ich etwas leuchtendes Gelb dazwischen mische. Sollte auf jeden Fall gelb oder mehr orange werden. Ja, das gefällt mir. Aber ich möchte auch sehen, was passiert, wenn ich diese Orangenmischung mit etwas Rosa vermische. Ich werde etwas von meinem Rosa da drin hinzufügen, nur ein bisschen mehr. Weil ich denke, dies ist die ultimative Farbe, die ich für, Ich möchte eine vierteljährliche Farbe. Es ist ein bisschen näher an das, wonach ich suche. Ich denke, wenn ich ein bisschen mehr rosa hinzufügen würde, würde es näher kommen. Mal sehen, ja. Dies sind die Farben, die ich für und von denen inspiriert werde. Die Farben, ich denke, ich werde bleiben, sind die gelb, die leuchtend gelb, neapelgelb, vielleicht ein wenig gelber Ocker, ich weiß nicht, wir müssen sehen, meine rote Orange hier drüben und dann meine permanente stieg über hier. Ich werde nur mehr von dieser Korallenfarbe mischen, so dass ich sie habe, und dann werde ich anfangen zu malen. Genau wie unsere vorherigen Pfingstrosen, werden wir nur Blütenblatt für Blütenblatt arbeiten, gehen eins nach dem anderen, und wenn Sie die nasse Methode mögen, können Sie damit beginnen. Wenn Sie die Nass-on-Trocken-Methode mögen, können Sie damit auch beginnen, es gibt wirklich kein Richtiges oder Falsches. Wenn Sie die beiden kombinieren wollen, dann ist das auch wirklich toll. Sie können die Fotoreferenz als Orientierungshilfe verwenden, um zu wissen, wo die dunklen Flecken sind. Aber wenn Sie eine andere Farbe machen wollten, gehen Sie mit allen Mitteln dafür. Ich fange in der Mitte an, wie ich es normalerweise tue. Ich werde vielleicht eine Kombination machen, gerade jetzt werde ich das nasse auf nass machen. Hier an dieser Stelle möchte ich nur die Farben ein wenig variieren. Ich werde anfangen, einige Blütenblätter zu tun, die diese Korallenbasis haben, aber dann fügen Sie einige von einem leuchtend gelb dort, nur um nur etwas mehr Dimension hinzuzufügen. Du weißt, wie ich dieses Wort mag. Es sieht fast so aus, als wäre diese Pfingstrose wie in Brand oder so. So sehen einige meiner anfänglichen Blütenblätter aus, und ich weiß, wieder, sie sehen im Moment nicht nach viel aus. Aber wie Sie mit all diesen Pfingstrosen wissen, je mehr Sie hinzufügen, desto mehr Schichten Sie haben, desto ausgeprägter und detaillierter wird diese Pfingstrose bekommen. Nehmen Sie sich einfach Zeit, gehen Sie Blütenblatt für Blütenblatt und wir werden sehen, wie sich das entfaltet. Es wird auch eine Überraschung für mich sein. 26. KORALLENROTE PFINGSTROSE – Erste Ebene Teil 2: ( MUSIK) Wie sieht deine Pfingstrose so weit aus? Das ist, was meins nach der ersten Schicht aussieht, es gibt einige unordentliche Bereiche, auf die ich Sie nicht hinweisen werde. Aber, ja, zum größten Teil bin ich fertig. Ich weiß, ich habe die Staubblätter und die Blätter und diesen Stiel noch, aber ich werde ihm einen Moment geben, um vollständig zu trocknen und dann für die zweite Schicht reinzukommen. Wir sehen uns im nächsten Video. 27. KORALLENROTE PFINGSTROSE – Farben vertiefen: Willkommen zurück. Während ich darauf warte, dass diese Blütenblätter trocknen, werde ich an den Staubblättern arbeiten. Für die Staubblätter werde ich meinen gelben Ocker verwenden, genau wie alle anderen Videos. Diesmal werde ich es ein bisschen anders machen. Ich habe das ganze Gebiet leer gelassen. Was ich tun werde, werde ich eine leichte Wäsche von gelbem Ocker über den gesamten Bereich machen und dann werde ich da reingehen mit einigen Schattendetails. Ich dachte, das könnte ein weiterer interessanter Weg sein, es zu tun. Nur ein bisschen leichter hier. Es kann hier etwas dunkler nach unten sein. Aber in den meisten Fällen, versuchen Sie, es ein wenig leichter zu halten. Dann kommen wir wieder darauf zurück, sobald es trocknet. meine Pfingstrose bisher betrachtete, erwähnte ich im letzten Video, dass es einige Fehler gibt und es keine wirklich Fehler sind, es sind nur Bereiche, die ich auf jeden Fall berühren möchte. Es gibt einige Blütenblätter, wo ich nicht darauf gewartet habe, dass es vollständig trocknet, und so gibt es einige Bereiche, die in die anderen Blütenblätter bluten. Ich möchte die ein bisschen mehr definieren. Ich werde mit einer zweiten Schicht reingehen, um diese Blütenblätter einfach zu trennen und sie ein wenig mehr zu definieren. Dann werde ich anfangen, nur einige der Blütenblätter zu skizzieren, genau wie wir es im ersten mit dem rosa gemacht haben. Auch hier hilft nur dieser Umriss zu unterscheiden, wo alle Blütenblätter sind. Hier gehe ich. Dann können Sie an diesem Punkt die dunkleren Stellen noch dunkler machen. Dieses Blütenblatt, das hier rauskommt, kann man wirklich sagen, dass es aus der Blume hervorsteht. Dieser Prozess könnte schwierig sein, weil Sie nicht von einem Referenzfoto arbeiten, Sie gehen einfach durch Gefühl fast. Ich kann verstehen, dass das ein wenig schwierig sein kann. Aber je mehr du das praktizierst, desto mehr wirst du anfangen zu sehen, oh warte, hier muss der Schatten gehen. Oh, diese Farbe muss vertieft werden. Du wirst anfangen, ein Auge dafür zu entwickeln. Wenn du es jetzt nicht hast, ist das okay. Sehen Sie einfach weiter, was ich tue und welche Bereiche ich vertiefe und bald werden Sie in der Lage sein, das gleiche zu tun. Ich glaube, ich bin an einem guten Zwischenstopp, um zurück zu treten und es noch einmal anzusehen. Ich habe definitiv eine Menge der Farben vertieft und ich bin viel glücklicher damit. Ich kann wirklich jedes einzelne Blütenblatt sehen. Ich lasse die Blütenblätter trocknen. Ich komme zurück zu den Staubblättern hier oben. Ich werde meinen doppelten Null-Pinsel verwenden und ihn in einen gelben Ocker stecken. Sie können es mit etwas Braun mischen, wenn Sie nur eine dunklere Farbe hinzufügen möchten. Wieder werden wir ein paar negative Bilder machen. Ich werde ein paar sehr dünne Linien malen, um die Form der Staubblätter zu zeigen. Im Grunde, was ich getan habe, habe ich gerade ein paar gerade und ein bisschen gewellte Linien genau dort gemalt. Das ist es wirklich, weil aus der Nähe das vielleicht nicht nach viel aussieht. Aber von weitem gibt es wirklich das Gefühl, dass es mehr Details darin gibt. Bevor ich noch mehr Details zu dieser Blume hinzufüge, werde ich einen Blick auf die Blätter und den Stiel werfen. 28. KORALLENROTE PFINGSTROSE – Stem, Blätter und letzte Ebenen: Werfen wir einen Blick auf unsere Blätter. Für die Blätter möchte ich ein meist saftgrünes Blatt machen. Ich werde mir hier mein Saftgrün schnappen. Ich werde wieder etwas von diesem negativen Gemälde machen. Genau wie die Blätter in der rosa Pfingstrose, werden wir etwas Verglasung machen, denn im Moment sind diese Adern nur rein weiß und das ist nicht normal. Wir gehen da rein und ich werde einfach eine sehr leichte saftgrüne Wäsche darüber machen , so dass es ein bisschen Farbe in den Adern gibt, aber nicht viel. Sie sind immer noch leichter. Ich halte das hoch, damit du den Unterschied zwischen den beiden Blättern siehst. Das hier hat die Wäsche, und das hier nicht. Diese hier, schau dir die Venen an, sie sind völlig weiß, und dann haben sie eine leichte Farbe für sie. Das ist es, was wir wollen. Wir wollen nur eine sehr subtile Farbe über sie. Jetzt noch einmal, ich färbe nicht nur die Adern. Ich färbe tatsächlich das ganze Blatt, weil das ist, was Verglasung ist. Verglasung setzt eine Farbe über den gesamten Urlaub. Jetzt sehen diese Adern ein bisschen organischer aus. Ich gehe einen Schritt zurück und schaue mir meine Pfingstrose noch einmal an, um wirklich zu sehen, ob es andere Bereiche gibt, die etwas Vertiefung der Farben benötigen, wenn ich einem dieser Bereiche etwas Gelb hinzufügen möchte. Nehmen wir uns nur eine Minute Zeit, um es anzusehen. Genau wie wir es für die lila Pfingstrose getan haben, werde ich nur einige Verglasung zu einigen dieser Blütenblätter hier hinzufügen nur um ihre Farben ein wenig zu vertiefen, ohne zu dramatisch zu sein. Hoffentlich ist die Wirkung, die ich gehe, dass, wieder, diese Blütenblätter werden nur natürlicher und organischer aussehen. Weil wir keine Fotoreferenz verwendet haben, möchte ich nicht, dass diese Blume gefälscht aussieht. Wenn wir die Farben so mischen, wird es nur ein natürlicheres Aussehen schaffen, und so hoffentlich beginnt es sich auf diese Weise zu entfalten. Ich mache auch ein bisschen hellgelbe Verglasung. Ich denke, einige Bereiche wäre es schön, wenn es ein wenig wärmer wäre. Eines der Dinge, die ich noch nicht getan habe, war ich sagte, dass ich einige dieser Blütenblätter skizzieren wollte. Glücklicherweise sieht diese Blume sehr detailliert aus und es sieht nicht so aus, als ob sie wirklich Umrisse braucht. Aber es gibt ein paar Bereiche, die ich hinzufügen möchte, also werde ich etwas Rot zu dieser Korallenmischung hinzufügen und einfach einige sehr subtile Umrisse zu den Blütenblättern hinzufügen. Nicht alle von ihnen, nur einige von ihnen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Konturen zu stark sind, können Sie einfach etwas Wasser hinzufügen und lassen Sie diese Mischung natürlich. Arbeit an Details wie diesem hilft Ihnen wirklich, die Blume weit oben aus der Nähe zu sehen, und es hilft Ihnen wirklich, Details zu sehen, die Sie zuvor verpasst haben. Das ist ein weiterer Grund, warum ich das tue, weil ich finde, dass ich einige weitere Details hinzufüge. Die Umrisse fügten ein wenig mehr Details hinzu, aber wirklich nicht zu viel von dem Gemälde weg. Vielleicht nur noch ein bisschen mehr hier. Ich verspreche, das ist das letzte Detail oder der letzte Schritt. Ich werde nur eine Verglasung über die Staubblätter machen, nur um ihm auch einen konsistenteren Ton zu geben. Ich mache nur eine leichte Wäsche des gelben Ockers und ein wenig von dem leuchtend gelben. Na ja, da ist es. Herzlichen Glückwunsch zum Malen dieser Pfingstrose ohne Fotoreferenz. Wirklich nur mit dem Fluss gehen, die Techniken anwenden, die Sie gelernt haben, und nur mit den Grundprinzipien, wie man eine Pfingstrose malt. Ich hoffe, du hast durch diese Klasse viel gelernt, ich weiß, dass ich es getan habe. Jeden Tag werde ich auch als Künstler wachsen. Ich würde gerne hören, was Sie von dieser Klasse halten, und ich kann es kaum erwarten, Ihre Projekte zu sehen. Bleiben Sie dran für das finale Abschlussvideo. 29. Schlussbemerkung: Hi, da. Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieser Klasse auf Aquarell botanische Malerei, die Pfingstrose Edition. Sie sollten sich super stolz auf sich selbst fühlen, wenn Sie alle Lektionen absolvieren. Wir haben gelernt, wie man mit Fotoreferenzen und mit Kreisen und Ovalen als Leitfaden skizziert. Wir übten auch das Färben und Übertragen unserer Skizzen auf Aquarellpapier. Dann haben wir viele Pfingstrosen gemalt. Jetzt bist du dran. Ich kann es kaum erwarten, deine Projekte und all die schönen Pfingstrosen zu sehen, die du gemalt hast. Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit, um ein Projekt unter dem Abschnitt „Ihr Projekt“ zu erstellen. Sie können eine oder alle Pfingstrosen, die Sie gemalt haben, posten. Ich würde auch gerne hören, was Sie von der Klasse dachten, was Sie gelernt haben und wie diese Klasse Ihnen bei Ihrer Aquarellreise geholfen hat. Wenn du auf Instagram bist, zögern Sie nicht, mich bei Things Unseen Designs zu und den Hashtag WaterColorWithTud zu verwenden. Ich liebe es, Studenten und ihre Arbeit zu zeigen. Für die Schlussfolgerung dieser Klasse werde ich nur zwei Tipps geben, und wenn Sie einige meiner anderen Klassen genommen haben, wissen Sie bereits, was der zweite Tipp sein wird. Mein erster Tipp ist, einfach für sich selbst zu sein. Beim Zeichnen und Skizzieren der Natur geht es nicht um Perfektion, sondern darum, Essenz und Schönheit einzufangen. Selbst wenn Ihre Zeichnung oder Malerei nicht genau zu 100 Prozent wie die tatsächliche Blume aussieht , ist es okay. Aus meiner Sicht hilft es mir tatsächlich, die Natur noch mehr zu schätzen. Ich liebe, dass die Natur so komplex ist, aber sie lädt Sie ein, und die Dutzende von Blütenblättern in diesen Pfingstrosen sind fesselnd und doch illusiv. Genießen Sie den Prozess und seien Sie einfach für sich selbst. Die Natur wird immer besser sein, aber als Künstler werden wir definitiv unser Bestes tun, um ihre Essenz und Schönheit so zu erfassen , wie wir sie wahrnehmen. Mein zweiter Tipp ist das Üben. Das wird immer einer meiner Tipps sein. Skizzieren und Malen wie dieses kommt sicherlich nicht über Nacht, und das ist ein Teil der Grund, warum diese Klasse so lang ist. Ich wollte, dass du verlangsamst, dir Zeit nimmst und verschiedene Pfingstrosen mit verschiedenen Techniken skizzierst und malst , damit du herausfinden kannst, was für dich funktioniert. Versuchen Sie für die nächsten Schritte, ein Bild einer Pfingstrose zu finden oder nehmen Sie eines selbst und versuchen Sie es zu skizzieren und es selbst zu malen. Es könnte ein paar Versuche oder ein paar Dutzend oder sogar ein paar hundert Mal dauern, aber das ist okay. Mit jedem Leben mit jedem Pinselstrich, Sie verbessern sich, und Sie müssen es glauben. Vielen Dank nochmals für die Teilnahme an dieser Klasse. Ich hoffe, es hat Ihre Aquarellfähigkeiten auf die nächste Stufe gebracht. Bis zum nächsten Mal, fröhliche Malerei. Tschüss.