Magische Nachtfalter und botanische Illustrationen mit dem Symmetrie-Tool von Procreate | Weronika Salach | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Magische Nachtfalter und botanische Illustrationen mit dem Symmetrie-Tool von Procreate

teacher avatar Weronika Salach, Art with MAGIC

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Willkommen!

      1:38

    • 2.

      Dein Projekt

      2:51

    • 3.

      Tools und Inspiration

      4:01

    • 4.

      Leinwand & Pinsel

      5:54

    • 5.

      Leitfaden für Symmetrie

      4:15

    • 6.

      Skizzieren und Komposition

      9:23

    • 7.

      Farbe und Thumbnails

      10:02

    • 8.

      Grundfarben

      9:45

    • 9.

      Radialsymmetrie

      5:16

    • 10.

      Farbanpassungen

      1:45

    • 11.

      Schatten

      5:27

    • 12.

      Überlagerung

      2:45

    • 13.

      Highlights

      9:25

    • 14.

      Gaußsches Weichzeichnen

      3:13

    • 15.

      Zusammenfassung

      4:05

    • 16.

      Vielen Dank!

      0:31

    • 17.

      Verlosung von JUNI in BLÜTE

      2:34

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.428

Teilnehmer:innen

216

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen! Wir haben Lust auf mehr Spaß mit Procreate, wenn wir eine weitere digitale Illustration voller MAGIE erstellen – wunderschöne magische Nachtfalter, die mit atemberaubenden botanischen Elementen verziert sind!

Wir werden uns darauf konzentrieren, die Symmetriehilfe Procreate zu beherrschen und unsere Skizzier- und Kompositionsfähigkeiten insgesamt zu verbessern. Das Ziel besteht in der Zwischenzeit darin, eine detaillierte digitale Illustration mit einem traditionellen Mediengefühl zu erstellen. Aufgeregt? Oh Mann, ich auch! Mach dich bereit für etwas Kreide, Bleistifte und Kohle!

Der Kurs wird für die Mittelstufe empfohlen, da einige grundlegende Kenntnisse in digitaler Software erforderlich sind. Natürlich können diejenigen unter euch, die mehr Erfahrung mit der Verwendung von Procreate (oder einem anderen digitalen Zeichenwerkzeug) haben, weit über meine Anweisungen hinausgehen, mit ihren eigenen Pinseln wild werden und uns mit ihren eigenen einzigartigen Procreate-Tricks überraschen! Gleichzeitig werden diejenigen Studenten, die noch sehr neu und Anfänger in Procreate sind, sicherlich mitmachen können, da ich euch meinen gesamten Prozess der Illustrationserstellung Schritt für Schritt in einem angenehmen Tempo zeigen werde.

Ich werde die App Procreate auf meinem iPad verwenden, aber es steht euch frei jegliche Zeichen-Software oder ein Medium zu verwenden, das du bevorzugst.

KÜNSTLERRESSOURCEN

  • 2 PDFs mit Skizzen- und Kompositionshilfen (unter Projekte & Ressourcen)
  • mein Procreate-Pinselset
  • 4 von Nachtfaltern inspirierte Farbpaletten
  • mein Pinterest-Board für etwas Inspiration durch Nachtfalter LINK

Ich freue mich darauf, eure Ergebnisse zu sehen! Denk an den Hashtag für die sozialen Medien #magicalMoths – lass uns über Instagram in Kontakt bleiben! @weronika.salach

Wir sehen uns im Kurs!

___________________________

Bereit für deinen nächsten Kurs?

___________________________

Auf Instagram gibt es bei mir tolle Kunst-Challenges!

Sieh dir meinen YouTube-Kanal an

Mehr auf meiner Website – Blog-Beiträge und Video-Tutorials

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Weronika Salach

Art with MAGIC

Top Teacher

Join The PORTFOLIO CLUB (click to view)

Hello! My name is Weronika (or Wera, pronounced with a "V"), I'm an illustrator, surface pattern designer, and online educator based in Berlin, Germany.

LET'S STAY CONNECTED:

Join me on Instagram Join my Portfolio Club on Patreon Watch more Procreate and Affinity tutorials on YouTube Join my Affinity Designer Facebook Group Read my BLOG Head to my Newsletter to get notified about new releases & art challenges

ARTIST RESOURCES

Check out the NEW Artist Resource Library

Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen!: Ich liebe es, magische Illustrationen zu kreieren, und ich fülle meine Stücke immer mit floralen und mondaren Elementen. Ich denke, das Zeichnen kann so eine wunderbare Form der Meditation sein Hallo, mein Name ist Weronika und ich bin ein Künstler, der in Berlin lebt. Willkommen in meiner siebten Skillshare Klasse. Ich möchte Ihnen zeigen, dass Sie eine detaillierte und professionell aussehende digitale Illustration erstellen können , die voller Tiefe und Textur ist. Ich werde Ihnen meinen gesamten Illustrationsprozess zeigen, von der Sammlung von Inspiration, Arbeit an Ihrer Skizze, Auswahl attraktiver Farben, der Auswahl attraktiver Farben, bis zur endgültigen Ausführung Ihres Stückes, zusammen mit all der Schattierung und das Hinzufügen von Textur. Unser starker Fokus dieser Klasse liegt darin, die verschiedenen Symmetrie-Guides zu verwenden , die mit der digitalen Zeichensoftware wie Procreate zusammenkommen . Neben der Verwendung dieser Symmetrie-Hilfslinien arbeiten wir daran, den Fluss Ihrer Komposition zu verbessern und Farbminiaturen zu erstellen, um bessere Entscheidungen über die Farben Ihrer Illustration zu treffen. Beginnen wir mit der Arbeit an Ihrem nächsten Meisterwerk. Wir sehen uns in der nächsten Klasse. 2. Dein Projekt: Werfen wir einen Blick auf Ihr Klassenprojekt. Für dieses Klassenprojekt werden wir an einer magischen Mottenillustration arbeiten von floralen Elementen mit Symmetrieführungen umgeben ist. Für wen ist diese Klasse? Diese Klasse ist nicht für Anfänger geeignet, Sie sollten einige minimale Kenntnisse über digitale Zeichensoftware wie Procreate haben. Ich werde zeigen, wie ich meine Illustration in Procreate erstelle, aber wenn Sie sich fit in einer anderen Zeichensoftware fühlen, dann zögern Sie nicht, Procreate zu überspringen und das Tool Ihrer Wahl zu verwenden , weil Sie die allgemeinen Prinzipien, die ich in diesem Kurs unterrichte. Ich werde Ihnen einige meiner besten Tipps und Tricks zum Zeichnen in Procreate zeigen und unter anderem werden wir folgendes lernen. Bleiben Sie zum Beispiel bei mir, wenn Sie mehr über die Symmetrieführungen erfahren möchten. Procreate verfügt über vier Symmetriewerkzeuge und wir werden sie alle kennen lernen. Als nächstes möchte ich Ihnen meine Hacks geben, wie ich eine Illustration kreiere, die viel Tiefe hat und aussieht, als ob sie mit traditionellen Medien wie Buntstiften oder Farben erstellt wurde. Eine andere Sache, die wir diskutieren werden, ist, wie Sie Ihre Komposition verbessern können, wenn Sie eine Illustration erstellen , so dass alles fließt und wie man eine gute Illustration mit ausgewogener Farbpalette entwirft und zu diesem Zweck Ich werde Ihnen wieder meine Technik der Verwendung von farbigen Thumbnails zeigen. Schließlich werde ich demonstrieren, wie ich verschiedene Mischmodi in Procreate verwende, insbesondere multiplizieren, um Schatten zu erstellen, Bildschirm zum Erstellen meiner Glanzlichter und ein wenig mehr Interesse mit der Verwendung des Überlagerungsmodus hinzuzufügen. Ich glaube, dass jeder zeichnen kann und wenn Sie nur die Schritte folgen und einige Patienten haben, dann können Sie wirklich eine schöne Illustration voller Tiefe erstellen. Am Ende dieses Kurses möchte ich Sie ermutigen, sich zu zeigen, damit Sie eine Chance haben, sich mit mir in meinen sozialen Medien, insbesondere auf Instagram, zu verbinden und auch Ihre abschließende Illustration oder einige hinter dem -Szenen in der Projekt-Galerie. Stellen Sie sicher, dass Sie den Hashtag Magicalmoths verwenden , damit Sie auch die Chance bekommen, in meinen sozialen Medien präsentiert zu werden. Vergiss nicht den Hashtag und begleite mich in der nächsten Lektion, wo wir die Werkzeuge besprechen , die du für das Projekt benötigst und wie du Inspiration für dein Design sammeln kannst. 3. Tools und Inspiration: In dieser Lektion werden wir über Ihre Werkzeuge und die Inspiration sprechen. Um diese Klasse abzuschließen, benötigen Sie ein Werkzeug für das digitale Zeichnen. Ich werde, wie üblich, mein iPad Pro 12'9" verwenden . Ich besitze zwei iPads, ein kleiner, 9'7", aber 95 Prozent der Zeit verwende ich das größere. Ich werde meine Demonstration in der Procreate App mit meinem Apple-Stift zeichnen und zeigen . Wenn Sie jedoch eine andere digitale Zeichensoftware verwenden möchten, Sie dies gerne tun. Ich denke, Sie können sehr leicht alle Prinzipien der Illustrationserstellung imitieren oder kopieren , die ich in dieser Klasse lehre, auf jede andere Zeichensoftware. Sie Ihre Referenzfotos später studieren und einige Aufwärmskizzen üben, Sie einige traditionelle Skizzenbücher verwenden, wenn Sie sie verwenden möchten, zusammen mit einigen Bleistiften oder Buntstiften. Um Ihnen die Dinge ein wenig leichter zu machen, bereitete ich ein paar kostenlose Ressourcen vor, um die Dinge zu beschleunigen. Hier finden Sie zwei kostenlose PDFs. Eine ist mit Mottenformen für einige Inspiration, wenn Sie sich stecken fühlen, können Sie sie und ein Blatt mit Kompositionsideen verwenden. Abgesehen davon, um alles zu beschleunigen, können Sie meinen Pinselsatz und vier Farbpaletten herunterladen. Die Pinsel, die ich verwende, sind alle nativ, um dort kostenlos fortzuentwickeln, und Sie können sie bereits in der App finden. Aber anstatt sie in jedem Ordner zu suchen, sammelte ich sie in einem einfach herunterladbaren Ordner, so dass Sie sofort alles haben und sofort mit dem Zeichnen beginnen können. Ich erwähne, dass in jedem meiner Procreate Klassen hier auf Skillshare, dass die Anzahl der Ebenen in der Fortpflanzung vom iPad abhängt. Je größer die iPads, die Sie haben und die neuere, das iPad, das Sie haben, es werden wir mehr Ebenen unterstützen. Sobald Sie Ihre Leinwand erstellt haben, sehen Sie möglicherweise verschiedene Zahlen, abhängig vom Modell und dem Jahr Ihres iPad, also seien Sie gewarnt. Sie werden alle diese Ressourcen in Ihrem Browser finden. In der Klassenbeschreibung müssen Sie zu Projekte und Ressourcen gehen. Sobald Sie auf diesen Abschnitt klicken, werden Sie alle Ressourcen auf der rechten Seite sehen, die bereit sind, verwendet zu werden. Lassen Sie uns nun über die Inspiration für unsere Illustration sprechen, denn die Vorbereitung ist der Schlüssel. Wenn Sie im letzten Jahr jeden Tag Motten gezeichnet haben, dann fühlen Sie sich frei, diesen Teil der Präsentation zu überspringen, aber es gibt eine ziemlich gute Chance, dass das Thema neu für Sie ist und deshalb empfehle ich immer etwas Warm-up Skizzen, entweder in Ihrem traditionellen Skizzenbuch oder digital. Diese Übung liegt an Ihnen. Es hängt wirklich davon ab, wie zuversichtlich Sie sich in Bezug auf Ihre Zeichenfähigkeiten fühlen. Sie können einen Blick auf die Elemente aus dieser Liste und sehen, was Sie in Ihrem Skizzenbuch üben möchten. Um Ihre Zeichnung zu üben, benötigen Sie eine gute Referenzfotos. Der sicherste Weg, um es zu tun, ist, Ihre eigenen Fotos zu haben. Als nächstes kannst du ein Pinterest-Board erstellen, und ich habe auch eines erstellt und es für dich zur Verfügung gestellt. Wenn Sie etwas Zeit sparen wollen, schauen Sie sich einfach mein Brett an und nutzen Sie es für Inspiration und um Ihre Skizzen zu üben. Der letzte Weg, den Sie ausprobieren können, ist, einige lizenzfreie Fotos Websites zu überprüfen. Die beiden Websites, die ich die meiste Zeit betrachte, sind unsplash.com und pexels.com. Es ist wichtig, niemals andere Künstler zu kopieren. Jetzt denke ich, wir sind bereit. Fangen wir an und lassen Sie uns zeichnen. 4. Leinwand & Pinsel: In dieser Lektion werden wir über die Einrichtung Ihrer Leinwand sprechen, und ich werde Ihnen auch meine Pinsel Empfehlungen geben, um Ihr Projekt zu vervollständigen. Die Leinwand, die ich für unsere Illustration verwenden werde, ist 3.000 mal 3.000 Pixel, also ist es ein quadratisches Format. Es ist sehr instagram-freundlich. Um ehrlich zu sein, erstelle ich so ziemlich 90 Prozent meiner Illustrationen in genau diesem Format und genau dieser Größe. Aber Sie können auch kleiner gehen. Zum Beispiel können wir 2.000 mal 2.000 oder sogar größer wählen , wie 4.000 mal 4.000 Pixel. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass je größer die Leinwand ist, desto weniger die Ebenen in Procreate. Sie können auch eine rechteckige Ausrichtung wählen, wenn das für Sie besser funktioniert, Sie müssen es nicht in einem quadratischen Format tun, wenn Sie nicht möchten. Lassen Sie uns voran und erstellen Sie unsere Leinwand und starten Sie unser Projekt. Wir erstellen eine neue Leinwand in Procreate, indem wir das Pluszeichen oben rechts drücken. Ich habe meine 3.000 mal 3.000 Leinwand alles bereit vorgespeichert. Es nennt sich das große Quadrat. Wie ich schon sagte, ich benutze es 90 Prozent der Zeit. Für mich war es einfach, aber falls Sie diese Dimension nicht gespeichert haben, lassen Sie uns die Leinwand löschen, die ich gerade erstellt habe, und lassen Sie uns diese Dimension zusammen erstellen. Um eine neue Dimension zu erstellen, die Sie für zukünftige Referenz speichern möchten, müssen Sie ein wenig unten klicken, aber immer noch in der oberen rechten Ecke, und dann bewegen Sie sich zu einem Fenster, das die benutzerdefinierte Leinwand besagt. Das ist eine super einfache Sache. Du benennst deine Leinwand hier um. Wir können zum Beispiel 3.000 mal 3.000 eingeben . Hier im unteren Teil des Bildschirms können Sie entweder Millimeter oder Zentimeter, Zoll oder wie in unserem Fall Pixel wählen. Ich werde sicherstellen, dass ich Pixel ausgewählt habe, dann tippe ich die Breite und die Höhe ein, 3.000 mal 3.000. Die DPI für unsere benutzerdefinierte Leinwand ist 300, und es ist auch sehr praktisch, weil Sie Ihre benutzerdefinierte Leinwand erstellen, es gibt Ihnen Informationen über die Anzahl der maximalen Ebenen. Sie müssen nur daran denken, dass falls Ihre Leinwand kleiner ist, Sie mehr Ebenen haben, und falls Ihre Leinwand größer ist, wird sie weniger Ebenen haben. Wir sind gut mit der Leinwand, aber bevor wir mit dem Zeichnen beginnen, lassen Sie uns sehr schnell die Pinsel besprechen. Sie können alle Pinsel verwenden, die Sie wollen. Hier, ich werde nur meine persönlichen Empfehlungen geben. Es gibt viele schöne Pinsel da draußen, die Sie kaufen können, aber Procreate hat so viele native Pinsel, die völlig kostenlos sind. Hier drüben habe ich in einem Ordner einen praktischen Satz von Bürsten gesammelt , die so ziemlich kostenlos zur Verfügung stehen. Sie befinden sich in Procreate, sie sind native Procreate Pinsel, und das Set ist nur eine Empfehlung. Ich habe eine praktische Abwicklungsfolie für Sie erstellt. Sie können auch die Pause-Taste hier drüben drücken und einen genaueren Blick darauf werfen, was sich auf dieser Folie befindet. Dies ist der Pinselsatz, den Sie auch aus unserem Ressourcenbereich herunterladen können. In diesem Ordner haben Sie die folgenden Pinsel, die ich sehr grob in diese vier Gruppen kategorisiert habe. Aus meiner Erfahrung verwende ich hauptsächlich diese Bürsten für Folgendes. Für das Skizzieren verwende ich den 6B-Bleistift. Ich denke, es ist einer der besten einheimischen Procreate Bleistifte aller Zeiten. Grundsätzlich können Sie diese gesamte Illustration nur mit diesem Pinsel machen. Aber es gibt auch sehr handliche Kohlestifte aus der Holzkohle-Sektion von Procreate. Es ist auch sehr gut, um ein wenig präzisere Linien zu zeichnen, aber es ist immer noch sehr dünn. Es ist sehr gut für die Details, genau wie der 6B Bleistift. Es hat vielleicht ein bisschen mehr Textur. Auf der rechten Seite zur Skizzierkategorie sehen Sie den Radiergummi Abschnitt, es gibt nur die harte Airbrush, ich benutze es ziemlich viel, wenn ich größere Abschnitte löschen muss. Für die Färbung neige ich dazu, den Kohlestab zu verwenden. Es hat eine sehr schöne Textur, und es imitiert wirklich schön dieses traditionelle Medien-Look. Sie können auch mit dem Kohle-Shader schattieren. Ich mag die Weidenholzkohle wirklich. Eine Menge Kohle hier drüben für, Textur und Blockierung der Farbe. Wenn Sie etwas weniger Textur und mehr Präzision wünschen, um Ihre Farben zu blockieren, dann empfehle ich die trockene Tinte aus dem Farbbereich. Letzt, für Textur und auch für die Erstellung des Hintergrunds für unsere Illustration, genieße ich wirklich die Nikko-Regel, die beiden nassen Medien Pinsel mit Acryl und Messgerät, und einen geheimnisvollen Pinsel, der nach das neueste Update von Procreate 5 mit einem Namen, der sehr schwer auszusprechen ist. Ich denke, es ist [unhörbar]. Es ist sehr schön für Hintergründe. Ich habe keine Ahnung, wie ich es aussprechen soll, aber es ist absolut atemberaubend. Fühlen Sie sich frei, diesen Pinselsatz herunterzuladen und ihn zusammen zu verwenden, oder verwenden Sie ganz Ihre eigenen Pinsel, vor allem, wenn Sie etwas Erfahrung mit Procreate haben und Sie bereits Ihre Favoriten haben. Wir haben unsere Leinwand fertig, wir kennen die Pinsel, wir können anfangen zu skizzieren, also folgen Sie mir zur nächsten Lektion. 5. Leitfaden für Symmetrie: In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie die Symmetrie-Anleitung verwenden. Bevor wir mit dem Skizzieren beginnen, lassen Sie uns zuerst unseren Hintergrund erstellen. Wir gehen zum Ebenenbedienfeld und drücken das Pluszeichen, um eine neue Ebene zu erstellen. Ich wähle die Farbe meines Hintergrunds aus der Farbpalette, die mir am meisten gefällt, und ich kann das einfach tun, indem ich die Farbe aus dem Palettensymbol in der rechten oberen Ecke ziehe und sie einfach auf die Leinwand ziehe. Es gibt eine andere Möglichkeit, die Farbe des Hintergrunds auszufüllen. Lassen Sie mich Ihnen das zeigen. Wir gehen kurz zurück. Dann gehen Sie ganz unten zu Ihrer Hintergrundebene, treffen Sie sie mit Ihrem Apple-Stift und wählen Sie dann „Ebene füllen“. Lassen Sie uns auch unsere Ebene in Hintergrund umbenennen, um alles so ordentlich wie möglich zu halten. Für die Skizze wähle ich gerne den 6B-Bleistift aus. Normalerweise behalte ich es in der Farbe Weiß. In diesem Stadium ist es an der Zeit, den Symmetrieführer kennenzulernen. Wir gehen zum Schraubenschlüssel-Werkzeug in der oberen linken Ecke und stellen sicher, dass wir uns im Canvas-Abschnitt befinden, dem zweiten Abschnitt in der Zeile. Wir wählen die Zeichnungsanleitung auf, indem Sie auf „Toggle“ klicken und dann können wir zur Zeichnungsanleitung bearbeiten gehen. Sobald Sie hier sind, werden Sie sehen, dass die Standardeinstellung das 2D-Raster ist. Du siehst es unten. Wir müssen zur Symmetrie gehen, also klicken wir auf die „Erste Option“. Wenn Sie mehr sehen möchten, gehen Sie zu Optionen, die unten ist hier drüben und wenn Sie es treffen, sehen Sie, wir haben die vertikale Ausrichtung und dies ist die, die wir für unsere Illustration behalten möchten. Aber Sie können aus den anderen Optionen wählen, auch horizontal, oben gegen unten, Sie können den Quadranten wählen, wo er in vier Seiten unterteilt ist, gibt es wie ein Kreuzraster. Radial, das ist sehr schön für [unhörbar], Sie haben diese schöne wie ein Spinnennetz, aber wir halten die vertikale Ausrichtung. Oben sehen Sie verschiedene Farben, die Sie für diese Führungslinie wählen können , die Sie in der Mitte sehen: rosa, grün, blau, was auch immer. Finden Sie die Farbe, die mit der Farbe Ihres Hintergrunds kontrastierender ist. Unten unten können Sie die Dicke dieser Führung und die Deckkraft ändern; wie transparent diese Linie ist. Stellen Sie sicher, dass das wirklich sichtbar ist und deshalb war es wichtig , zuerst die Hintergrundfarbe zu wählen und dann „Fertig“ zu drücken. Wir haben unseren Reiseleiter. Ich werde dies immer und immer wieder in diesem Tutorial wiederholen , dass es wichtig ist, dass der Zeichen-Assistent für diese Anleitung ist, so dass wir hier auf der Sketch-Ebene sehen, es hat diesen kleinen Untertitel mit unterstützt und im Grunde, wenn Sie erstellen eine neue Ebene, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie treffen und im Menü auf der linken Seite den Zeichen-Assistenten auswählen , muss er angekreuzt werden. Was ich wirklich gerne tun, um Fehler zu vermeiden, ist, diese eine unterstützte Ebene ein paar Mal zu duplizieren. Ich wische nach links und drücke „Duplizieren“, um ein paar Kopien zu erstellen, die ich später recyceln kann. Hier ist wieder ein kleines Spickzettel, wo Sie die fortlaufenden Symmetrie-Hilfslinien finden, das Schraubenschlüssel-Werkzeug oben, auf der linken Seite und dann sicherstellen, dass die Zeichenführung eingeschaltet ist, sie ausgewählt ist und dann zu Zeichnungsleitfaden bearbeiten gehen. Sobald Sie dort sind, stellen Sie sicher, dass Sie die vertikale Symmetrie für unsere Illustration wählen . Das ist es. Nun, bevor wir weitermachen, stellen Sie sicher, dass Nummer 1 Sie den Hintergrund Ihrer Leinwand ausgewählt haben. Nummer 2: Sie konnten die Symmetrieführung lokalisieren, sie eingeschaltet, die vertikale Symmetrie ausgewählt und sicherstellen, dass Sie den Skizzen-Layer bereit haben. Stellen Sie sicher, dass es auf dem Zeichen-Assistent ist. Sie können auch ein paar leere Layer erstellen, auf denen der Assistent ebenfalls aktiviert ist. Jetzt sind wir bereit, wirklich mit dem Skizzieren zu beginnen. 6. Skizzieren und Komposition: Lasst uns zu einer ernsthaften Skizze kommen. Für diese gesamte Skizze werde ich den 6B-Bleistift verwenden. Wie Sie sehen können, funktioniert der Zeichnungs-Assistent. Was ich auf der einen Seite zeichne, erscheint auf der anderen Seite. Wir beginnen damit, die Form unserer Motte zu zeichnen. Dann hier, falls Sie ein wenig Hilfe benötigen, können Sie in den Ressourcenbereich gelangen und Sie können das PDF mit den Mottenformen verwenden, die ich zur Verfügung gestellt habe. Dazu gehen wir zum Schraubenschlüssel-Tool und wählen „Foto einfügen“, und sobald das PDF irgendwo in Ihren Dateien oder Fotos gespeichert ist, können Sie es auswählen, so dass es auf unsere Leinwand in eine zusätzliche Ebene übertragen wird. Ich werde zuerst eine Kopie dieser Ebene mit der PDF erstellen , falls ich sie unnötig ausschneide oder ich ein Chaos mache. Ich schaue mich um für die Form der Motte, die mir am besten gefällt. Als Nächstes verwende ich das Verschiebenwerkzeug, um das PDF mehr oder weniger in der Mitte zu positionieren , so dass ich es als Leitfaden für die Verfolgung der Mottenform verwenden kann. Sobald ich mit der Position dieser Ebene zufrieden bin, reduziere ich die Deckkraft und lege sie auch unter die Skizzenebene, und dann gehe ich zurück zum Skizzier-Layer und werde in dieser Hauptebene zeichnen. Ich zoomen hinein, um ein bisschen besser zu sehen. Für mich persönlich ist es nicht wirklich wichtig , dass diese Motte nicht gerade auf der Leitlinie steht. Natürlich können Sie es besser, perfekter positionieren. Ich folge ihm nur sehr grob, um die Form des Körpers der Motte und die allgemeine Form der Flügel zu replizieren . Aber natürlich können Sie Ihre Motte frei zeichnen, ohne irgendwelche Führer oder einfach nur aus Ihrer Phantasie. Als nächstes mache ich die PDF-Ebene unsichtbar, so dass ich die Linien ein wenig besser sehe, und ich mache einige zusätzliche Anpassungen. Bezüglich weiterer Inspiration erinnern Sie sich daran, dass wir unser Pinterest-Board mit den Motten haben, so dass Sie die Procreate App verlassen können und Sie zu Pinterest gehen können, um es geöffnet zu haben, und dann können Sie Ihr Board finden, so dass Sie können sich die Referenzfotos ansehen und damit Ihre Skizze vervollständigen. Was du als Nächstes tun kannst, ist, wenn du zurück zu Procreate gehst, nachdem du Pinterest als eine der letzten Apps geöffnet , kannst du diese kleine Option auswählen am unteren Bildschirmrand umschalten und ihn ein wenig nach oben streichen, und dann kannst du Ziehen Sie das Symbol von Pinterest mit dem Finger. Ohne es loszulassen, kannst du es auf der rechten Seite deines Bildschirms platzieren, so dass du diese Bildschirmfreigabe zwischen Procreate und dem Pinterest hast. Der nächste Schritt ist so einfach, scrollen Sie einfach nach oben und unten, Sie werfen einen Blick auf Ihr Board of Referenzfotos, und Sie suchen nach Inspiration, wie Sie die Formen ändern, alle Muster, die Sie zu den Flügeln hinzufügen möchten, und Sie arbeiten einfach weiter an Ihrer Skizze. Sobald Sie mehr oder weniger zufrieden mit Ihrer Mottenform und ein paar Details sind, ist es Zeit, an Ihrer Komposition zu arbeiten, weil es wirklich wichtig ist. Zu diesem Zweck habe ich eine zusätzliche Ebene erstellt und sie in Komposition umbenannt, damit ich weiß, worum es geht. Dies ist die Zeit, in der Sie die zweite PDF verwenden können , die ich zur Verfügung gestellt habe, die verschiedene Kompositionsbeispiele zeigt. Ich mache genau das gleiche, ich gehe zum Schraubenschlüssel Tool, ich folge den gleichen Schritten. Ich wähle „Foto einfügen“, ich reduziere die Deckkraft dieser Ebene, und ich sehe mir die Komposition an, und ich wähle eine im Grunde, und dann kneife ich es, ich mache es ein bisschen größer, und ich gebe mein Bestes, diese Leitlinien für die Komposition entlang der Form der Motte zu positionieren, die ich gerade skizziert habe. Auch hier liegt es an Ihnen, wenn Sie es alleine machen oder wenn Sie das PDF verwenden , können Sie natürlich alles frei zeichnen, Sie müssen den Guide nicht verwenden. Sie können sich dieses PDF auch irgendwo auf einem anderen Bildschirm zur Inspiration ansehen. Sie müssen es nicht hochladen, sondern als Foto einfügen. Aber ich empfehle dringend, dass Sie diesen Schritt nicht überspringen. Nämlich würde ich immer mindestens einige Pfeile zeichnen , die mir helfen, über meine Komposition zu entscheiden. Für diese Illustration weiß ich, dass ich einige Botanicals auf beiden Seiten haben werde. Es ist nützlich, wenigstens die Formen ein wenig zu zeichnen. Es könnte nur ein bloppiger Kreis sein, nur eine Form, noch keine Details. Ich weiß, dass es ein zentrales Element über der Motte geben wird, und ich weiß sicher, dass ich meine eigene Unterschrift unten oder unter der Motte positionieren werde . Wie Sie hier sehen, sind diese Kreise lediglich Platzhalter. Innerhalb dieser Platzhalter werde ich es langsam Schritt für Schritt mit einigen Details ausfüllen. Wenn es um die botanicals geht, vor allem für dieses Stück, beginne ich mit dem Zeichnen der Aktien, und dann mache ich wieder Kreise, also sehr vereinfachte Formen. Ich gehe noch nicht ins Detail. Ich kreiere wieder Kreise, ich benutze hier verschiedene Farben, ich wählte etwas Gelb und versuche mir vorzustellen : „Was wird da drin sein?“ Noch nicht im Detail, aber welche Form wird es sein. Welche Größe wird es sein? Dann ändere ich normalerweise, für gut meinen Pinsel in eine weiße Farbe und mache den Pinsel, der ein wenig dicker ist, und ich versuche, mit dieser sehr einfachen Skizze zu arbeiten und zu verfeinern, also füge ich einige zusätzliche Blätter hinzu. Anstelle der Kreise, die du gesehen hast, zeichne ich und dachte: „Es wird eine Blume sein.“ Ich fange langsam an, einige spezifischere Formen hinzuzufügen. Ich glaube, ich bin zufrieden mit meiner Skizze. Es ist wirklich wichtig. Ich mag die Motte offensichtlich, weil es der Stern der Illustration ist, Ich mag die Form der Flügel, Ich mag die großen Botanicals mit diesen großen Blüten oben und dem Stern. Ja, ich glaube, damit kann ich arbeiten, also lasse ich es vorerst sein. Im Moment möchte ich es für Sie ein wenig zusammenfassen und Ihnen ein paar Tipps für diese Skizzierbühne geben. Verwenden Sie zunächst eine ausreichend große Leinwand, und es spielt wirklich keine Rolle, ob es sich um ein Quadrat oder ein Rechteck handelt. Denn wenn Sie sich diese Skizze auf der linken Seite hier ansehen, könnte sie auch für ein Rechteck sehr gut funktionieren, also fühlen Sie sich nicht verpflichtet, Ihre Illustration nur im quadratischen Format zu erstellen, und mit groß genug Leinwand, ich meine, nicht zu wenige Pixel, mindestens 2.000, 3.000 Pixel für die kürzesten Seiten Ihrer Illustration. Das ist meine Empfehlung. Geh nicht zu klein. Als nächstes wählen Sie wirklich Ihre Komposition sehr gut. Sie können auch diese führenden Pfeile zeichnen und für diesen Zweck verschiedene Farben verwenden. Sie sehen es auch auf der linken Seite. Ich markierte mit rötlicher Farbe, die Mitte, die Motte, der Stern und die Unterschrift in dieser Zeile, direkt in der Mitte, und auf beiden Seiten links und rechts, sehen Sie die botanicals, und es hilft wirklich ich diese Pfeile zu zeichnen. Vielleicht werden Sie es mögen, vielleicht wollen Sie das überspringen, aber versuchen Sie es. Zeichnen Sie die Pfeile, sehen Sie, wie Ihre Botanicals fließen. Ich denke, es ist besonders wichtig für die Botanicals. Sie werden überprüfen, ob es gut fließt oder ob es zu kurz ist, ob es zu lang ist. Ich denke, es ist wirklich hilfreich. Dann ist der nächste Tipp, wirklich über diese Botanicals nachzudenken , weil sie eine Tonne von Interesse hinzufügen. Wenn es nur eine Motte mit ein paar Sternen gab, ist es auch okay. Aber es wird eine Menge Wirkung machen, wenn Sie viele Blumen und Blätter haben. Zögern Sie nicht, wenn Sie einige Kakteen hinzufügen möchten, sogar die Sukkulenten, Früchte, Samen, Beeren, was auch immer Sie denken können. Abgesehen davon dauert es viel Zeit und es sollte viel Zeit dauern, um Ihre Skizze zu verfeinern. Es bedeutet nicht, dass die Skizze endgültig ist, Sie können in mehr Details hinzufügen, wie Sie die Färbung, die Sie sehen werden. Aber unterschätzen Sie nicht die Bedeutung dieses Schritts. Die Skizze ist fertig, also ist es jetzt Zeit, über unsere Farbpalette zu sprechen. 7. Farbe und Thumbnails: In dieser Lektion werden wir über die Farben für Ihre Illustration sprechen und wir werden einige Thumbnails zusammen machen. Unsere Skizzen sind bereit und warten. Ich habe es absichtlich in der neutralen weißen Farbe getan. Für Ihr Projekt können Sie entweder Ihre eigene Farbpalette verwenden oder falls Sie es schwer haben, Ihre Farben auszuwählen, habe ich vier verschiedene Farbpaletten zur Auswahl zur Verfügung gestellt. Genau wie die PDFs finden Sie diese Farbpaletten für Procreate unter Projekten und Ressourcen. Hier ist, wie es ungefähr funktioniert. Es stehen vier Farbpaletten zur Auswahl. Ich gab ihnen ein paar Fantasy-Namen, die mit Motten zu tun haben. Die Art und Weise, wie ich neige, meine Farbpaletten zu organisieren, ist wie folgt. Auf der einen Seite sortiere ich normalerweise die Farben für den Hintergrund und das Hauptobjekt. Auf der anderen Seite, auf der rechten Seite, sortiere ich die Farben für einige Details. Normalerweise ist die erste Farbe in diesen Farbpaletten meine persönliche Empfehlung für den Hintergrund und alle Farben auf der linken Seite, empfehle ich für den Hintergrund und für die Motte, für das zentrale Hauptobjekt. Dann die Farben, die auf der rechten Seite sind, benutze ich sie in der Regel für die Details und die Botanicals. Es ist nur eine Empfehlung, aber ich habe diese Farbpaletten vor und aus meiner Erfahrung getestet, sie geben eine sehr schöne Farbkombinationen. Ihre Farbpaletten legen wirklich den Ton Ihrer Illustration fest. Hier habe ich dir ein Beispiel für ein dunkles gegen ein helles Design gegeben. Die Illustrationen auf der linken Seite sind etwas witchiger, launischer, während die Designs, die Sie auf der rechten Seite sehen , etwas femininer und zarter sind. Deshalb lohnt es sich, je nachdem, welche Stimmung Sie in Ihrer Illustration vermitteln möchten, sich Zeit zu nehmen, um über Ihre Farbpalette nachzudenken. Allerdings ist die Entscheidung manchmal sehr hart. Es gibt so viele schöne Farben zur Auswahl. Um Ihnen das ein bisschen leichter zu machen, möchte ich in meiner vorherigen Klasse nochmals vorschlagen, dass wir einige Thumbnails zusammen machen. Ich wollte Ihnen ein Beispiel aus meiner persönlichen Arbeit zeigen. Auf der linken Seite sehen Sie die Farbminiatur und auf der rechten Seite sehen Sie die abschließende Abbildung. Sobald meine Skizze fertig war, habe ich einige Blobs oder einen Kauf von Farbe verwendet, um meine Farbpalette zu erstellen. Die Farben, die ich für die Miniaturansicht wähle, würde ich sie Startfarben nennen. Dann nehme ich normalerweise diese Farben, um die Formen für meine Illustration zu blockieren. Es ist jedoch nicht in Stein gesetzt und Sie werden sehen, wie es sich entwickelt. Manchmal sind das die Farben, mit denen ich beginne. Aber dann mache ich sie gerne ein wenig dunkler oder ein wenig heller oder ändere den Ton oder den Farbton der Farbe vollständig . Es ist nur ein Ausgangspunkt. Ich werde sehr ehrlich zu Ihnen sein, ich mache Farbminiaturen jedes Mal, wenn ich eine Illustration erstelle, also 100 Prozent der Zeiten und hier habe ich einige Vorteile der Herstellung solcher Farb-Tumbnails aufgelistet. Sehr offensichtlich helfen sie Ihnen, die endgültigen Farben zu wählen. Sie helfen Ihnen, gute Ausgangsfarben Kombinationen zu wählen. Als nächstes ermöglichen sie Ihnen auch, den Kontrast zu sehen. Sie helfen Ihnen auch, neue Farbpaletten zu erstellen. Wenn Sie mit einer Farbkombination besonders zufrieden sind, können Sie sie sehr bequem in Procreate speichern und eine neue Farbpalette erstellen , die Sie für jede andere Illustration in der Zukunft auswählen können. Normalerweise teste ich zwei Farbmischungen pro Illustration. Manchmal bin ich so glücklich, wie mit diesem hier, ich erinnere mich eigentlich, dass ich nur dieses einfarbige Thumbnail gemacht habe, weil ich sofort glücklich war und ich wusste, dass ich nicht mehr testen muss und ein Thumbnail für diese Illustration war genug. Aber in den meisten Fällen mache ich immer noch mindestens zwei Thumbnails. Sie können mehr machen, Sie können zwei, drei, vier machen und dann entscheide ich normalerweise für eine Farbpalette. Oder wenn es mehr Farbkombinationen gibt, die ich mag, erstelle ich in Procreate Farbpaletten und speichere sie für zukünftige Illustrationen. Falls Sie interessiert sind, spreche ich über Farb-Tumbnails in meiner anderen Procreate-Klasse, Isometrische Illustration und Procreate, Design Your Dream Room. Es sind weniger als 15 Thumbnails. Lasst uns dran kommen. Ich werde den größten und einfachsten Pinsel aus dem Set wählen und es wird harte Airbrush sein. Dann werde ich sicherstellen, dass der Pinsel groß genug ist. Ich werde die Deckkraft meines Skizzen-Layers reduzieren. Sehr bequem haben wir die Farbe unseres Hintergrunds bereits gesendet. Als nächstes blockiere ich in den Farben für die Motte, unser zentrales Element. Ich lege alle Farben auf eine separate Ebene direkt unter die Skizzenebene und es ist mir nicht wirklich wichtig, meine Farbe innerhalb der Linien zu halten. Ich mache es sehr frei. Ich positioniere die Farben nur dort, wo sie mehr oder weniger sein sollten. Nach der Auswahl der Farben für die Motte, ist es Zeit, nur die Farben für alle Dekorationen rund um. Ich blockiere die Farben grob, und manchmal setze ich zusätzliche Farben auf die Farben, die ich dort zuvor gezeichnet habe. Manchmal in der Mitte des Prozesses, merke ich, dass ich eine andere Farbe vermisse, wie andere aus meiner Farbpalette. Dann zögere ich nicht, eine Farbe aus einer völlig anderen Farbpalette zu wählen, ich mische und passe an. Für dieses Stück entschied ich mich, zwei farbige Thumbnails zu erstellen , damit ich mich zwischen den beiden zusammenfassen kann. Wenn ich mit meinem ersten Miniaturbild fertig bin, verstecke ich es, mache es unsichtbar und arbeite dann an einer separaten Ebene auf meiner zweiten Miniaturansicht. Sie außerdem sicher, dass sich dieser Layer auch auf der Zeichenhilfe befindet. Sie werden es erkennen, indem Sie sehen, dass es diesen kleinen Untertitel unterstützt hat. Normalerweise arbeite ich mit den Farben aus der gleichen Farbpalette, aber ich drehe sie um. Ich beschloss, die gleiche Hintergrundfarbe zu behalten , weil ich wirklich mit dieser Farbe arbeiten möchte. Aber Sie werden sehen, dass ich für das zweite Thumbnail zum Beispiel eine völlig andere Farbe für die Motte gewählt habe. Davor war es so etwas wie bläulich-grau oder bläulich-grün. Im Moment teste ich etwas wärmeres rötliches Korallen. Denn am Ende möchten Sie testen. Sie möchten Hintergründe erstellen, die ein wenig anders und nicht ganz gleich sind. Sie werden immer noch ziemlich ähnlich sein, weil sie zu der gleichen Farbe Pellet gehören, aber Sie werden sehen, dass sie ein wenig anders sein werden. Sie können diese Farb-Tests selbst erstellen. Zum Beispiel, vielleicht zögern Sie, Sie wissen nicht, ob Sie ein dunkles gegen ein helles Design wählen möchten, und dann fühlen Sie sich frei, völlig andere Miniaturbilder aus völlig anderen Farbpaletten zu erstellen . Nachdem ich mit beiden Vorschaubildern fertig bin, gehe ich zu den jeweiligen Ebenen. Mit dem Verschieben-Werkzeug mache ich diese Miniaturansichten kleiner und positioniere sie auf derselben Arbeitsfläche, nebeneinander oder gegenüber, damit sie sie besser vergleichen können. Da sie die Hintergrundfarbe teilen, wird es für mich sehr einfach zu vergleichen sein. Ich verberge meine Skizzenebene, um die Dinge besser zu sehen. Dann schnappen Sie sich im Grunde eine Tasse Kaffee und denken Sie nach. Es gibt so viele schöne Farben da draußen, dass die Auswahl manchmal sehr hart ist. Für diese Illustration habe ich tatsächlich meine Instagram-Follower gefragt , ob sie eine Präferenz haben und sie haben den unteren gewählt. Ich habe für Sie eine Folie mit Farbkombinationsbeispielen erstellt, die Sie für einen Spin nehmen können und Sie können sie testen, indem Sie solche Farbminiaturbilder erstellen. Wir haben besprochen, dass Sie das dunkle versus helle Design testen können. Vielleicht möchten Sie sich ein paar monochrome Skizzen ansehen. Eine Farbe mit verschiedenen Schattierungen. Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie eine minimalistische Farbpalette mit maximal zwei bis drei Farben abziehen können , vielleicht möchten Sie Pastellfarben testen, sehr wishy-washy Farben im Vergleich zu kräftigen Farben und schließlich eine einfach auch, warm gegen kalte Töne. Ich habe auch eine kurze Zusammenfassung der Schritte für Sie vorbereitet. Ihre Aufgabe besteht darin, zunächst Ihre anfängliche Farbpalette oder Ihre Farbpaletten auszuwählen. Anschließend reduzieren Sie die Deckkraft der Skizze, und Sie testen Ihre Farben auf der darunter liegenden Ebene, wie Sie gesehen haben. Ich empfehle, dass Sie einen größeren Pinsel verwenden, um größere Farbflecken zu erstellen. Es wird leichter zu sehen sein. Dann zoomen Sie hinein und zoomen Sie heraus, um den Kontrast zu überprüfen und zu überprüfen, ob Ihr Gesamtbild, wie die Farben zusammen funktionieren. Ich empfehle Ihnen, mindestens zwei Farben Miniaturansichten zu erstellen und eine so hart wie es ist zu wählen. Ich hoffe, dass Sie auch einen Screenshot Ihrer Thumbnails direkt in Procreate machen und in der Projektgalerie posten können. Ich hoffe, dass Ihnen diese Vorbereitungsschritte gefallen haben. Ich verbringe gerne etwas Zeit sowohl mit dem Skizzieren als auch mit der Auswahl meiner Farbpalette. Ich glaube nicht, dass es eine Zeitverschwendung ist. Ich denke auch, dass Sie etwas Zeit damit verbringen sollten, sich über diese zu entscheiden. Denn wie die nächsten Schritte gehen, werden Sie sehen, dass Ihre Illustration ist wirklich nur aus Ihren Finger erscheint. Jetzt folgen Sie mir zur nächsten Lektion, wo wir in den Hauptfarben unserer Illustration blockieren werden. 8. Grundfarben: Dies ist die Lektion, in der wir beginnen, unsere Illustration mit den Grundfarben zu färben. Was wir hier tun werden, ist in den Farben unserer Illustration zu blockieren, und das Farbminiaturbild wird nur ein Ausgangspunkt sein. Es ist, als ob wir durch Blockieren in diesen Grundfarben unsere Farbminiatur erneut besuchen und bevor es mit der Färbung unserer Illustration noch ernster wird, können wir noch einige Änderungen vornehmen. In dieser Folie habe ich für Sie ein wenig Spickzettel vorbereitet, welche Pinsel ich persönlich für die Gliederung und dann zum Ausfüllen der Farbe verwende. Aber natürlich, fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Pinsel zu verwenden. Ich habe diese Folie vorbereitet, weil diese Pinsel stammen aus Procreate. Das bedeutet, dass sie kostenlos kommen, und Sie haben sie bereits, Sie müssen keine neuen Phantasiepinsel kaufen. Cool. Ich habe zwei Thumbnails zur Auswahl, ich beschloss, das untere zu wählen. Die, die ich jetzt nicht verwende, werde ich es unsichtbar machen und ich werde es ganz unten von allem anderen ziehen , so dass ich es für zukünftige Referenz speichern kann. Dann trage ich die Ebene mit meinem Hauptminiaturbild und benenne sie in Farben oder Farbpalette um, was auch immer für dich funktioniert. Von Anfang an dupliziere ich gerne ein paar dieser zusätzlichen unterstützten Ebenen, dann verwende ich das Verschieben-Werkzeug, um meine Miniaturansicht wieder größer zu machen , damit ich sie auf die ursprüngliche Größe anpassen kann. Normalerweise ist der Skizzen-Layer zuerst und der Miniaturansicht-Layer zweiter. Für dieses traditionelle Mediengefühl passe ich auch gerne meinen Hintergrund an. Ich gehe zurück zum Ebenenbedienfeld und erstelle eine zusätzliche neue Ebene oberhalb meiner Hintergrundebene, die nicht auf „Assistent“ gesetzt werden muss. Normalerweise verwende ich die Textur für den Hintergrund entweder auf Multiply oder auf dem Bildschirm, also werde ich zwei Ebenen erstellen, eine mit multiplizieren und eine mit Bildschirm, und dann werde ich sie vergleichen und sehen, welche mir am besten gefällt. Sie können jeden der strukturierten Pinsel verwenden, um Ihrem Hintergrund etwas Interesse zu verleihen. Ich empfahl den Nikko Rull oder die nassen Medien Pinsel wie das nasse Acryl oder Gouache, aber ich werde für den geheimnisvoll klingenden Pinsel Tarraleah gehen, weil er wirklich eine magische Hintergrundstruktur schafft. Ich habe die Größe meines Pinsels angepasst und ich schwebe mit dem Pinsel auf der Leinwand, bis ich mit allen Texturen und den Blasen und den Spezifikationen zufrieden bin . Ich reduziere auch die Deckkraft der Ebene, ich mache sie transparenter, weil manchmal der Textureffekt ein wenig zu intensiv ist. Als nächstes wische ich nach links und mache eine Kopie dieser Multiplikationsebene und ich werde es auf dem Bildschirm testen. Ich gehe zurück zur ursprünglichen 100-prozentigen Deckkraft und ich ändere multiplizieren auf den Bildschirm. Ich überprüfe, welche ich mehr multiplizieren gegen Bildschirm mag, und ich gehe für die leichtere Version mit Bildschirm. Ich beginne meine Färbung mit dem Helden der Illustration, die die Motte sein wird. Zuerst wähle ich die Farbe aus dem Farbminiaturbild aus. Ich halte nur meinen Finger auf dem Bildschirm und ich lasse ihn fallen, so wähle ich die Farbe, und dann wähle ich eine Weidenkohle, um die Farbe für die Flügel zu füllen. Falls die größeren Bürsten etwas zu sperrig waren und ich mehr Präzision wünschen, schalte ich meinen Pinsel auf etwas Kleineres um, wie einen anderen Kohlepinsel oder den 6B-Bleistift, und ich fixiere meine Linien so, dass sie etwas aufgeräumter sind. Ich versuche immer, einige Elemente auf separaten Ebenen zu halten. Für den Fall der Motte, zum Beispiel, werde ich die oberen Flügel auf einer separaten Schicht haben, dann werde ich die unteren Flügel auf der separaten Schicht haben, und den Körper der Motte auch auf einer separaten Schicht. Dies wird mir helfen, die Farben zu optimieren und Anpassungen vorzunehmen. Sie werden bemerken, dass ich für die Zeit, in der ich färbe , mein Farb-Tumbnail nicht brauche, deshalb ist es unsichtbar. Aber jedes Mal, wenn ich bereit bin, die Farbe für ein anderes Element zu blockieren, gehe ich zurück zur Farbminiaturebene, mache sie wieder sichtbar, und dann wähle ich die Farbe aus, indem ich sie mit meinem Finger auf dem Bildschirm auswähle und mache es Wieder unsichtbar. Ich mache es immer und immer wieder. Aber es ist sehr praktisch, diese Farbminiaturansicht verfügbar zu haben, wann immer Sie sie benötigen. Als ich den Körper der Motte und der Tentakel färbte, habe ich bemerkt, dass das Gelb, das ich ausgewählt habe, ein wenig zu dunkel ist. Auf der gleichen Ebene, und es gilt immer noch als Blockierung der Farben, verwende ich die zweite Farbe. Grundsätzlich einen helleren Farbton des gleichen gelben, und ich benutze den 6B Bleistift, um ein wenig zu experimentieren und wie Haare auf diesem Körper der Motte zu erstellen. Sie können bereits etwas Textur und Form hinzufügen. Ich habe zunächst mit dem 6B-Bleistift mit meinem aktiven Pinsel gezeichnet, und was ich getan habe, ist, dass ich das Radiergummi-Symbol ausgewählt und hielt es gedrückt, bis es angeklickt wurde, und mein Radierpinsel wechselt zu dem aktuellen Pinsel, den ich benutzte, der 6B-Bleistift war. Jetzt geht es darum, diese Schritte zu wiederholen. Ich gehe zurück zur Farbminiaturansicht, wähle die nächste Farbe für das nächste Element aus. Ich stelle sicher, dass ich diese Elemente auf verschiedenen Ebenen trennen , die bereits im Zeichnungsassistent sind. Vergessen Sie nicht, den Zeichnungs-Assistenten einzuschalten, indem Sie sich daran erinnern, oder Sie erstellen ein paar Kopien desselben leeren unterstützten Layers. Jetzt werde ich dieses Video ein wenig für Sie beschleunigen, und wir werden uns in einer Sekunde treffen, wenn ich fertig bin mit Blockierung in allen Farben für diese Illustration. Schön, ich glaube, ich bin glücklich hier. Das sind die flachen oder die Grundfarben für unsere Illustration. Ich habe versucht, auch die Schichten so ordentlich wie möglich zu halten. Sie werden auf der rechten Seite sehen, dass ich versucht habe, auch diese Ebenen umzubenennen, während ich ging, so dass ich den Überblick zu behalten. Wenn Sie die Beeren am Boden sehen, waren sie nicht einmal da in der Skizze, beschloss ich, spontan einige Elemente hinzuzufügen. Nun, Sie sind dran, Ihre Aufgabe ist es , die Grundfarben zu blockieren. Ich möchte Sie nicht ganz allein lassen, also habe ich die folgenden vier Tipps für diesen Prozess zusammengestellt. Die erste Spitze ist, dass Sie sich nicht an den Skizzenlinien halten. Natürlich, wenn Sie denken, dass Ihre Skizzenlinien die perfektesten Skizzenlinien der Welt sind , können Sie sich an sie halten, aber das ist normalerweise nicht der Fall. Fühlen Sie sich nicht verpflichtet, dass Sie Ihrer ursprünglichen Skizze folgen müssen. Aus diesem Grund zeichnet Nummer 2 einige zusätzliche Elemente. Ich fügte einige zusätzliche Beeren am unteren Rand meiner Illustration hinzu, weil ich das Gefühl hatte, dass es zu viele Blätter gibt und die Illustration von einigen Spezifikationen der Farben dort unten profitieren könnte. Deshalb habe ich sie hinzugefügt, obwohl sie nicht in meiner ursprünglichen Skizze waren. Der dritte Tipp ist, Sie keine Angst, Ihre Farben zu ändern. Ich habe auf dem Körper der Motte bemerkt, dass es wirklich nicht so sichtbar und zu viel mit dem Hintergrund verschmelzen war , deshalb habe ich beschlossen, eine hellere Farbe zu greifen und auf die ursprüngliche Farbe zu zeichnen. Auf diese Weise konnte ich meine Illustration optimieren und ändern , so dass ich letztendlich mit dem Endergebnis zufrieden bin. Schließlich, mach dir noch keine Sorgen um die Details. Zuerst müssen Sie auf einer guten Grundlage für Ihre Illustration arbeiten und von diesem Punkt an beginnt alles in die gute Richtung zu rollen. Es fehlt eine Sache, wir müssen den Stern färben, der oberhalb der Motte in meiner Illustration ist, aber ich werde hier einen anderen Symmetrieführer verwenden. Bitte begleiten Sie mich in der nächsten Lektion, wo ich über verschiedene Procreate Symmetrie Guides und wie Sie einen perfekten Stern für Ihre Illustration zeichnen können. 9. Radiale Symmetrie: In dieser Lektion werden vier verschiedene Procreate Symmetrie-Hilfslinien mit dem Fokus auf Radiale Symmetrie behandelt . Ab 2021 gibt es vier Symmetrie-Hilfslinien in Procreate. Sie kennen bereits diejenige, die wir bisher benutzt haben , hoffentlich die vertikale ist. Alle Symmetrie-Hilfslinien finden Sie, wenn Sie zu Zeichnungsführungslinien bearbeiten und dann zu den Optionen in der unteren rechten Ecke wechseln. Obwohl wir hauptsächlich die vertikale Führung für die Zwecke dieser Klasse verwenden, sind Sie herzlich willkommen, alle auszuprobieren und sie für eine Drehung zu Ihrer eigenen Illustration zu nehmen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, woaus Sie wählen können. In der vertikalen Führung geht die Leitlinie senkrecht in der Mitte unserer Leinwand nach unten. Sie können gespiegelte Ergebnisse auf der linken und auf der rechten Seite erstellen , aber Sie wissen bereits aus dieser Klasse. Die nächste in der Linie ist die horizontale Führung. Die Richtlinie geht hier horizontal über die Mittellinie und dann können Sie Zusammenführungsergebnisse oben und unten erstellen. Sie werden hier die Bewegung dieses Leitfadens mit den Pfeilen sehen , die ich in einer helleren roten Farbe markiert habe. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren und vielleicht auch die horizontale Führung zu integrieren , um Ihre Illustration zu erstellen. Nun, wenn Sie denken, dass die vorherigen Führer ein wenig langweilig waren, dann werden Sie von diesem nicht enttäuscht sein. Die dritte ist die Quadrantenführung, die sowohl die Horizontale als auch die vertikale Führung kombiniert . Es teilt die Leinwand in vier Teile, die Quadranten genannt werden. Es kann sehr, sehr interessante Ergebnisse in Ihrer Mottenillustration produzieren . Wer weiß, vielleicht sehe ich eine Quadrantensymmetrie in unserer Projektgalerie. Zu guter Letzt haben wir die Funksymmetrie. Das hier ist wunderschön. Es teilt unsere Leinwand in acht Segmente. Es kombiniert horizontale, vertikale und diagonale. Es ist sehr, sehr schön, Mandalas zum Beispiel zu erstellen. Aber ich persönlich liebe es, verschiedene Formen von Sternen mit diesem Symmetrieführer zu produzieren. Es gibt noch ein kleines Detail, von dem ich Ihnen erzählen wollte, nämlich jede dieser Führungen kann in eine Rotationssymmetrie umgewandelt werden. Auch unter Optionen, nachdem Sie Ihre Führung ausgewählt haben, können Sie die Rotationssymmetrie einschalten, der Schalter muss eingeschaltet sein, er muss blau sein. Dann wird für jede Symmetrie, wie in diesem Fall im Bild, die vertikale Symmetrie, auch darüber gedreht. Es spiegelt sich also und dann dreht es sich um und es dreht sich. Ich denke, es kann auch sehr interessante Ergebnisse liefern. Jetzt, da Sie alle Führungen kennen, können Sie mit allen experimentieren und dann entscheiden, wo Sie sie in Ihrer Illustration für verschiedene Arten von Symmetrieführungen verwenden , und darüber wissen Sie, dass Sie auch nicht nur spiegeln, sondern auch drehen. Zurück zu unserer Illustration habe ich die Skizze und meine Farb-Tumbnail Tasche eingeschaltet. Du siehst, dass dieser große Block über meiner Motte der Stern ist, den ich zeichnen wollte. Wir schlagen das Schraubenschlüsselwerkzeug zusammen, wir gehen zum Abschnitt Canvas, wir bearbeiten unsere Zeichenanleitung und dann kennen Sie den Bohrer. Wir gehen zu den Optionen, wir hatten früher die vertikale Führung, wir ändern sie in radial. Ich wollte Ihnen auch zeigen, dass Ihr Zeichenführer auch nicht eingefroren ist. Sie können die Mitte dieser radialen Symmetrie greifen, die kleinen Punkte, die Sie in der Mitte der Leinwand finden , und Sie können sie frei bewegen. Was ich gerne mache, ist, dass ich diesen Leitfaden mehr dahin nehme, wo ich meinen Stern zeichnen möchte. Ich fange an, einige Formen mit dem Kohlestift zu zeichnen und langsam füge ich immer mehr Details hinzu, um die Arme meines Sterns zu bauen. Anfangs verwende ich die hellgelbe Farbe aus dem Farbminiaturbild, aber dann beschließe ich, sie in die weiße Farbe zu tauschen , so dass es ein bisschen mehr Kontrast zwischen dem Stern und dem Hintergrund gibt. Ich wollte Ihnen zeigen, dass sich immer noch beim Procreate an dieses letzte Setup erinnern wird, und Sie werden Zeichnen Ihres symmetrischen Elements unterstützt werden. Manchmal schalte ich gerne den Guide aus, aber behalte den Assistent, damit ich nicht von den Linien abgelenkt werde und die Dinge besser sehen kann. Sie können die Form Ihres Sterns entweder durch Zeichnen oder Löschen von Bits der Geschichte definieren , um auch interessante Effekte zu erzeugen. Unser Star ist bereit. Sieht toll aus. Gehen wir zur nächsten Lektion, wo wir einige endgültige Anpassungen an unseren Grundfarben vornehmen, bevor wir mit den Schatten und den Glanzlichtern fortfahren. 10. Farbanpassungen: Nehmen wir einige letzte Anpassungen vor, bevor wir zu den Schatten und den Glanzlichtern gehen. Wenn Sie sich meine Ebenen ansehen, werden Sie sehen, dass ich separate Elemente auf separaten Ebenen gehalten habe, und auf diese Weise wird es sehr einfach sein, einige Verbesserungen in der Farbe vorzunehmen. Um Ihnen zu zeigen, wie ich meine Ebenen normalerweise anpasse, wähle ich die Ebene „Stalk N Leaves“ aus. Als nächstes gehe ich zur Anpassungsebene und wähle Farbton, Sättigung, Helligkeit. Ich wähle die Option, um die gesamte Ebene auszuwählen. Dann sehen Sie im unteren Panel, dass Sie einige Verbesserungen in der Helligkeit dieser Ebene, ihrer Sättigung oder sogar ihrem Farbton vornehmen können. Jetzt gehe ich nur Schicht für Schicht und ich sehe nach, ob ich etwas ändern möchte. Normalerweise mache ich die Helligkeit, ich mache die Dinge etwas dunkler oder etwas heller. Aber wenn Sie die Sättigung ändern, kann der Farbton auch einige unerwartete wirklich gute Ergebnisse liefern. Ich lade Sie herzlich ein, einen Blick auf die Ebenen, die Sie ändern möchten, und um zu spielen , bevor Sie wirklich 100 Prozent Ihre Meinung über die Farben zu machen. Zum Beispiel möchte ich immer die Helligkeit der unteren Flügel der Motte verringern. Sehen Sie auf diese Weise, wenn ich hineinzoomen, bekommt die Motte bereits eine gewisse zusätzliche Dimension. Der letzte Schritt besteht darin, den Flügeln der Motte ein Muster hinzuzufügen. Alles klar, wir sind fertig. Lassen Sie uns in der nächsten Lektion einige Schatten zu unserer Illustration hinzufügen. 11. Schatten: Das Hinzufügen der Schatten verleiht Ihrer Illustration so viel mehr Dimension. Hier sind wieder die Pinsel, die ich am meisten verwende , um die Schatten oder eine dunklere Textur hinzuzufügen, aber sie sind nur meine persönlichen Empfehlungen. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Pinsel zu verwenden, natürlich. Es ist nur so, dass die umsonst sind. Sie können sie sehr leicht in Procreate finden, also warum nicht sie verwenden oder zumindest ausprobieren? Ich werde diese Lektion beginnen, indem ich Ihnen meinen Prozess direkt vorstelle, und dann werden wir mit der Demonstration fortfahren. Es gibt eine breite Palette von Mischmodi in „Procreate“, aber 99 Prozent der Zeit verwende ich „Multiplizieren“, um meine Schatten zu erstellen. Ich erstelle eine neue unterstützte, in unserem Fall, eine Ebene über der Ebene, der ich Schatten hinzufügen möchte, und mache sie dann zu einer Clipping-Maske. Als Nächstes ändere ich den Modus dieser zusätzlichen Schnitt-Maskenebene in Multiplizieren. Nachdem ich fertig bin, meine Schatten und meine dunkleren Texturen hinzuzufügen, kann ich die Deckkraft immer noch optimieren und sie weniger dauerhaft oder prominenter machen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie es funktioniert. Ich wähle meinen Weidenholzkohlepinsel aus, wähle dann eine der Kopien der unterstützten Ebenen und ziehe ihn auf die Ebene, die ich ändern möchte. Zuerst werden wir an allen Blättern arbeiten. Dann berühre ich diese Ebene, so dass das Menü geöffnet wird, und ich wähle die Zuschneidemaske aus. Als nächstes gehe ich in den Mischmodus und scrolle nach oben, um Multiplizieren zu finden und auszuwählen. Ich wähle genau die gleiche grüne Farbe aus, und die Verwendung von Multiply wird es nur dunkler machen. Lassen Sie mich zuerst mit der Weidenholzkohle teilen. Es hat eine sehr schöne Textur, als wäre es wirklich eine Holzkohle oder eine Art Bleistift oder eine Kreide sogar. Sie können auch die nassen Medien Pinsel ausprobieren. Das ist das nasse Acryl. Der Tarraleah-Pinsel erzeugt auch sehr interessante Effekte. Es ist also nicht nur gut für den Hintergrund, sondern auch für den Rest der Elemente. Am Ende ist es Ihre persönliche Wahl, welche Textur Sie bevorzugen. Der letzte Schritt besteht darin, zur Deckkraft dieser Ebene zu gehen und sie ein wenig zu optimieren. Manchmal ist der Effekt zu dunkler, also möchten Sie ihn vielleicht ein wenig abschalten. Lasst uns etwas Textur und Schatten auf diese großen Blüten legen. Die praktische Sache ist, dass dies auch eine separate Schicht unserer Schatten ist, so dass wir genau den gleichen Prozess der Veränderung unserer Farbe tun können. Wir können auf die Ebene Anpassungen gehen, und dann können wir Farbton, Sättigung, Helligkeit auswählen und auch ein wenig mit den Effekten spielen. Sie sehen hier, ich habe beschlossen, die Farbe dieser Schatten wieder zu ändern, so dass Ihre Farbpalette ist wirklich etwas, das sich ständig weiterentwickelt und verändert. Ich werde diesen Vorgang für den Rest der Schichten wiederholen. So sieht die Illustration mit allen Schatten aus. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen einen weiteren Trick mit dem Überlagerungsmodus. Folgen Sie mir. 12. Überlagerung: Ich glaube, dass der Overlay-Mischmodus eine separate spezielle Lektion verdient. Gehen wir direkt auf den Punkt. Überlagerungsmodus kombiniert Multiplikations- und Bildschirm-Mischmodi. Wenn die Basisschicht hell ist, wird sie heller und wo die Basisschicht dunkel ist, wird sie dunkler. Sie können das Beispiel für die Funktionsweise des Überlagerungsmodus im Bild sehen. Ich wende die Überlagerungsmodi als separate Ebene an und sie ist immer auf anderen Ebenen. In diesem Bild habe ich nur zwei Farben verwendet, die helle cremefarbene Farbe und die dunklere violette Farbe. Alle anderen Farben, die rechts neben diesen Bildern aufgeführt sind , kamen als Ergebnis der Verwendung des Overlay-Modus. Lassen Sie uns einige zusätzliche Beeren zu unserer Illustration hinzufügen, die im Overlay-Modus sein wird. Sie können dies tun, indem Sie einen neuen Layer auf allen anderen Layern erstellen und dann darauf klicken und im Menü Zeichnungsassistent auswählen. Dann gehen Sie zum Menü „Mischmodus“ und scrollen Sie ganz nach unten, bis Sie Overlay finden. Ich werde meine Beeren mit der trockenen Tinte zeichnen. Um den Effekt zu erhalten, den ich will, wähle ich eine Farbe, die ziemlich hell ist. Dann gehe ich weiter und beginne meine Beeren zu zeichnen, und ich stelle sicher, dass die Farbe, die ich lege, sich mit dieser vorhandenen roten Farbe überschneidet , weil dies genau der Effekt ist, den ich will. Ich finde, es sieht sehr interessant aus. Sie können hier zum Beispiel sehen, wenn ich mit der gleichen Farbe zeichne , aber über das Grün der Blätter, es gibt mir noch eine andere Farbe. Es hängt wirklich davon ab, welche andere Farbe darunter ist und die Ergebnisse sind manchmal ziemlich unvorhersehbar, aber das ist, was ich an diesem Mischmodus mag. Weil ich diese hellere Farbe wählte, sehen meine Beeren aus, als wären sie mit etwas extra Licht überflutet. Ich mag diesen Effekt so sehr, dass ich kleine Glocken machen musste und ich füge einige zusätzliche Details auf die Glocken als auch hinzu. Ich füge auch ein paar zusätzliche, als ob gerundete Spezifikationen neben den Blättern hinzu, weil es noch mehr Helligkeit und Luminanz hinzufügt, die ich erreichen möchte. Um fair zu sein, verwende ich normalerweise den Overlay-Modus mit hellen Farben. Ich benutze sie selten mit dunkleren Farben, ich mag diesen Lichteffekt. So sind wir jetzt bereit, einige zusätzliche Highlights hinzuzufügen. 13. Highlights: Das Hinzufügen der Hervorhebungen ist mein Lieblingsteil beim Erstellen von Illustrationen. Wir sind fast fertig, aber noch nicht ganz. Meine Pinsel-Empfehlungen sind genau die gleichen Pinsel wie für die Schatten. All diese strukturierten Pinsel werden super gut tun, wenn einige Highlights hinzufügen oder eine hellere Textur erstellen. Aber natürlich, fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Pinsel zu verwenden. Ich würde sagen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, wie Sie die Highlights zu Ihrer Illustration hinzufügen können. Der erste Weg, der auch ganz in Ordnung ist, ist die Verwendung einer einfachen weißen Farbe. Sie werden auf dem Bild sehen, dass das Ergebnis sehr hell ist, aber es könnte ziemlich flach aussehen. Die andere Möglichkeit besteht darin, eine zusätzliche Ebene zu erstellen und sie auf den Bildschirm Füllmodus zu setzen. Ich mag diese Art und Weise, meine Highlights hinzuzufügen, weil das mehr Dimension ist. Bildschirmmodus reagiert mit der darunter liegenden Farbebene und kann sehr interessante neue Farbkombinationen erstellen, und ich mag etwas Vorhersagbarkeit. Auf diese Weise erinnert es mich ein wenig an den Overlay-Modus aus der vorherigen Lektion. Lassen Sie uns ein wenig hineinzoomen. Auf der linken Seite haben Sie die weißen Highlights. Auf der rechten Seite haben Sie einige Markierungen mit dem Bildschirmmodus erstellt. Es liegt wirklich an dir, welche Wirkung du am meisten magst. Ich benutze den Bildschirmmodus die ganze Zeit. Ich wollte Ihnen einige vergangene Illustrationen von mir zeigen, um Ihnen den Bildschirm Mischmodus in Aktion zu zeigen. In dieser Folie habe ich zwei Beispiele für einige Botanicals. Auf der linken Seite habe ich einige Highlights hinzugefügt, sowohl zu den Blüten als auch zu den Blättern. Jedes Mal, wenn ich die Grundfarbe ausgewählt, um die Glanzlichter zu erstellen. Für den Fall der Blüten, Ich wählte dieses hellrosa, und es gibt mir eine noch leichtere Ausgabe von diesem rosa. Auf den Blättern wählte ich das Licht in Grün, und es gab mir noch helleres Grün. Ich habe das gleiche Ergebnis auf der rechten Seite erworben. Diesmal wählte ich das ursprüngliche Stahlblau der Blätter aus. Es gab mir eine leichtere Version davon, genau das gleiche Blau. Deshalb sieht dieses Stück auch sehr konsistent aus, wenn es den Bildschirmmodus verwendet wird. Aber es ist nicht ganz weiß. Wenn es nur breit wäre. Für mich persönlich wäre es zu viel Kontrast. Ich bevorzuge den Bildschirmmodus. Es ist auch mein Favorit, wenn es darum geht, Menschen zu illustrieren, besonders wenn ich die Haut färbe. Auf der linken Seite sehen Sie ein Beispiel für eine etwas dunklere Hautfarbe und auf der rechten Seite eine etwas hellere Hautfarbe. Da ich zuerst die Grundfarbe ausgewählt habe und der Bildschirmmodus mir eine hellere Version der gleichen Farbe gab, sehen alle diese Stücke extrem konsistent aus. Natürlich könnte ein anderer Weg sein, im normalen Modus zu bleiben und dann zur Farbpalette oder zum Farbrad zu gehen und herauszufinden, was ist die hellere Version meiner Hautfarbe? Wie in diesem Fall könnte ich zu den Einstellungen gehen und die Helligkeit ein wenig nach oben einstellen. Aber für mich ist es einfach zu viel Arbeit. Ich bevorzuge den Bildschirmmodus, weil er alles automatisch für mich erledigt. Ich wollte Ihnen von der normalen Art und Weise erzählen, einen Bildschirm für Highlights und die faule Art und Weise zu verwenden. Später werde ich den faulen Weg machen, was bedeutet, dass ich nur eine Schicht verwenden werde. Aber die normale Sache oder die Standardsache wäre, diese Highlights oder hellere Textur hinzuzufügen , indem für jede einzelne Ebene, die Sie ändern möchten, eine neue Ebene erstellen. Du könntest es eins nach dem anderen machen. Über jedem dieser Layer müssten Sie eine neue unterstützte Ebene erstellen. Dann, genau wie mit multiplizieren für die Schatten, würden Sie es zu einer Clipping-Maske machen. Dann würden Sie den Füllmodus auf Bildschirm ändern, und dann würden Sie mit der Deckkraft spielen, sobald Sie mit Ihren Highlights fertig sind. Mein Illustrationsprozess ist ziemlich lang, und manchmal dauert es mehr als 10 Stunden, um eine Illustration zu erstellen, aber Sie können die Dinge ein wenig einfacher machen. Anstatt all diese separaten Ebenen zu machen, können Sie nur eine erstellen, und das ist, was wir tun werden. Wir werden in diesem Kurs den faulen Bildschirm machen. Ich werde Ihnen zeigen, wie ich es normalerweise mache, wie ich vorgehe. Wenn Sie möchten, können Sie gleichzeitig mitverfolgen und gleichzeitig an Ihrer eigenen Illustration arbeiten. Ich habe bereits eine zusätzliche Ebene, die bereits im Zeichnungsassistent ist. Ich nehme es und ziehe es und lege es auf alle anderen Ebenen. Ich benenne es auch in Bildschirm-Highlights um. Zuerst verwende ich die trockene Tinte, um einige zusätzliche Elemente auf den Blumen zu kreieren. Vergessen wir natürlich nicht, den Füllmodus auf den Bildschirm zu ändern. Der einfachste Weg wäre, die Farbe des Hintergrunds auszuwählen, aber Sie können eine beliebige Farbe auswählen. Zum Beispiel, etwas Farbe von den Blumen. Der Trockenpinsel eignet sich sehr gut, um völlig neue Elemente ins Bild zu ziehen. Wenn Sie jedoch eine zusätzliche Textur hinzufügen möchten, würde ich für mehr strukturierte Pinsel gehen, zum Beispiel für den Kohlestab oder irgendwelche Pinsel aus dem nassen Medienbereich wie mit Acryl oder Gouache. Eine Möglichkeit, Ihrer Illustration etwas zusätzliches Interesse hinzuzufügen besteht darin, einige neue Shapes auf die vorhandenen Shapes einzuführen. Zum Beispiel füge ich einige einfache Linien hinzu, um die Form dieser Glocken zu betonen. Ich bleibe nicht zu lange mit der gleichen Farbe, zum Beispiel, um einige zusätzliche Highlights auf diese Blätter hinzuzufügen, ich wähle die grüne Grundfarbe dieser Blätter. Ich hoffe, dass Sie jetzt sehen können, dass die Verwendung des Bildschirmmodus viel überlegen ist als einfach nur eine einzige weiße Farbe für die Highlights zu verwenden. Die Tatsache, dass der Bildschirmmodus produziert, ist sehr subtil. Es schafft sehr schöne Aufhellung oder Leuchtkraft der Farbe, die darunter ist. Ich glaube, dass hier der Spaß wirklich beginnt. Wir sind fast fertig mit unserer Illustration und das Hinzufügen dieser letzten Details machen Ihre Illustration wirklich zum Pop. Zögern Sie nicht und fügen Sie so viele hinzu, wie Sie sich vorstellen können. Was die Flügel der Motte betrifft, können Sie hier zusätzliche Elemente hinzufügen, entweder im Bildschirmmodus oder einfach nur mit einer weißen Farbe. Zum Beispiel füge ich diese kleinen Monde auf den unteren Flügeln hinzu. Inzwischen habe ich auf den 6B Bleistift gewechselt. Ich gebe einige zusätzliche, wieder Keyword-Textur zu den Flügeln der Motte, weil mein Ziel war es, eine Illustration zu erstellen, die aussieht, als ob sie ausgehändigt wurde. Ich füge auch einige endgültige Details zu den Blüten hinzu. Ich erstelle ein paar sanfte Linien und zeichne einige Punkte für die Samen. Ich möchte, dass die Blätter ein bisschen mehr knallen. Also auf den ursprünglichen grünen basierenden Highlights, nehme ich die pfirsichige Hintergrundfarbe, die mir eine noch hellere Farbe geben wird, und ich mache einige zusätzliche Anpassungen, so dass die Highlights auf den Blättern noch heller aussehen . Das zeigt, dass Sie nicht mit der ursprünglichen Grundfarbe des Elements kleben müssen , das Sie mischen und übereinstimmen können. Ich ermutige Sie, mit einer Vielzahl von Farben zu experimentieren, auch aus einer anderen Farbpaletten. Ein Vorteil dieser einzigen Bildschirmebene, die keine Clipping-Maske ist, ist, dass Sie auch außerhalb der Linien gehen und einige zusätzliche Elemente auf dem Hintergrund hinzufügen können. Ich schaffe auch ein paar Lichtflecken auf der Außenseite. Ich glaube, ich bin fertig. Werfen wir einen Blick auf das Vorher und Nachher. Dies ist ohne die Highlights und mit den Highlights. Man kann sagen, dass es einen großen Unterschied macht. Lassen Sie uns die Gaußsche Unschärfe in der nächsten Lektion angehen, und dann sind wir wirklich fertig mit der Illustration. 14. Gaußsches Weichzeichnen: In dieser Lektion werden wir die endgültigen Details mit dem Gaußschen Weichzeichner abschließen. Es liegt an dir, ob du diesen Schritt machst oder nicht. Gaußsian Blur ist ein sehr praktisches Werkzeug, das Sie in der Procreate App finden können. Es hilft Ihnen im Grunde, Unschärfe zu machen oder eine unscharfe Darstellung in Ihrer Illustration zu erstellen. Es ist super toll für einen verschwommenen Hintergrund, so ist es sehr praktisch, wenn Sie einige Szenen erstellen. Aber es ist noch besser für unsere Zwecke hier, denn wir werden ein paar leuchtende Elemente in unserer Illustration erstellen. Ich benutze es hauptsächlich, um eine Atmosphäre von etwas Magie zu schaffen. Ich benutze es, um das Glühen für meine Sterne oder den Mond zu erzeugen. Ich kann mir auch vorstellen, dass du es benutzen kannst, wenn du ein paar Geister oder andere fantastische Kreaturen malst , die ein bisschen Glanz brauchen. Sie einen Blick auf den Gaußschen Fleck in Aktion. Auf der linken Seite sehen Sie die Illustration ohne die Unschärfe, und auf der rechten Seite sehen Sie die Illustration mit ein wenig Unschärfe, die einen sehr, sehr subtilen Glanz erzeugt. Ich hoffe, Sie können das auf dem Mond und auf den Sternen und auf dem Umriss der Motte sehen. Sie finden Gaußsche Weichzeichner unter Anpassungen, es ist die fünfte Option von oben. Aber ich werde dir jetzt alles in meiner Demonstration zeigen. Was wir wollen, ist, ein bisschen Glanz zu diesem Stern hier in der Mitte mit Gaußschen Weichzeichner hinzuzufügen. Zurück zu unserer Schicht. Siehst du, wir haben unsere Sternenschicht. Wir müssen es duplizieren, nach links streichen, und wir haben eine Kopie dieser Ebene. Stellen Sie sicher, dass wir auf dieser Kopierebene bleiben, gehen wir als nächstes zum oberen Bedienfeld, wählen Anpassungen, und dann suchen wir nach Gaußschen Weichzeichner und wählen sie aus. Wir wählen die gesamte Ebene aus und wir kommen zum Gaußschen Weichzeichner Panel. Als nächstes berühren und halten Sie Ihren Bildschirm mit Ihrem Apple-Stift. Sie sehen oben, dass es einen blauen Balken gibt, der uns den Prozentsatz des Gaußschen Weichzeichners anzeigt. Aus meiner persönlichen Erfahrung reicht alles zwischen sieben und zehn Prozent aus, um eine sehr schöne Unschärfe oder Glühen auf Ihren Sternen zu erzeugen. Hier ist der Effekt mit und ohne. Ich benutze so ziemlich immer die weiße Farbe, um mein Leuchten zu kreieren. Das war's. So einfach ist es. Das letzte, was die Illustration beendet, ist es, sie zu unterschreiben. Es ist wirklich wichtig. Ich habe einen speziellen Stempelpinsel für meine Unterschriften. Es gibt eine separate Klasse hier auf Skillshare, wie man solche Stempelpinsel erstellt. Dies ist der letzte Schritt. Wir sind mit unserer Illustration fertig. Ich bin so glücklich darüber, wie sich diese Illustration herausstellte. Ich hoffe, Sie sind auch sehr zufrieden mit Ihrer Illustration. In der nächsten Lektion werde ich alle Schritte zusammenfassen , die wir gemeinsam unternommen haben, um Ihr schönes Kunstwerk zu kreieren. 15. Zusammenfassung: Nun, da Ihre Illustration abgeschlossen ist, lassen Sie uns die Schritte überarbeiten, die wir unternommen haben. Nachdem wir unsere Referenzfotos studiert haben, haben wir unsere Skizze mit Hilfe der Symmetrieführungen erstellt. Wir haben uns ein paar Farbpaletten angesehen. Wir haben eine ausgewählt, und dann haben wir ein farbiges Miniaturbild für unsere Illustration erstellt. Als nächstes haben wir die Farbminiatur als Referenz verwendet, unsere Grundfarben gelegt. Von den Grundfarben gingen wir zum Hinzufügen einiger Schatten über, hauptsächlich im Multiplizieren-Mischmodus. Nach den Schatten haben wir weiterhin ein wenig mehr Details in unsere Illustration mit dem Überlagerungsmodus hinzugefügt . Auf diese Weise haben wir dem Stück noch mehr Dimension und Tiefe hinzugefügt. Als nächstes kamen die Highlights. Es hatte unsere Komposition viel aufgehellt und zu diesem Zweck nutzten wir den Bildschirmmodus. Letzt verwenden wir die Gaußsche Unschärfe auf den Sternen, um der Illustration ein wenig Magie und etwas Glühen hinzuzufügen. Mit jedem dieser Schritte gewinnt unsere Illustration immer mehr Tiefe. Der Schlüssel zu diesem Stück war wirklich Schichtung. Je mehr Layer Sie hinzufügen, desto mehr Details fügen Sie hinzu, desto attraktiver sieht Ihre Illustration am Ende aus. Wenn man normalerweise sagen könnte, dass weniger mehr ist, denke ich, in dieser Situation haben wir das Gegenteil. Layering ist wirklich dein bester Freund und mehr bedeutet einfach mehr. Zögern Sie nicht, Ihrer Illustration noch mehr Details hinzuzufügen , da sie eine größere Wirkung haben wird. Während dieser Klasse gab ich Ihnen viele Tipps und Tricks, wie Ihren Illustrationsprozess mithilfe der digitalen Medien verbessern können. Aber wenn ich einige dieser Tipps unterstreichen würde, würde ich Ihnen die folgenden überlassen. Nummer 1 für mich ist es, fast die Hälfte der Zeit damit zu verbringen, die Referenzen zu studieren. Die Skizze ist wirklich wichtig und sie legt den Ton der gesamten Illustration fest. Wenn Ihre Skizze gut ist, der Rest des Prozesses, fließt der Rest des Prozesses, wie das Verlegen der Farben, einfach. Eine weitere wichtige Sache, die Sie beachten sollten , ist , dass Ihre Farbpalette nur der Ausgangspunkt ist. Es ist wichtig, sich für Ihre Farbpalette zu entscheiden und ein Miniaturbild zu erstellen, aber versuchen Sie, flexibel zu bleiben, weil Sie sehen, dass sich Ihre Farben wirklich mit dem Stück entwickeln. Zögern Sie nicht, auf dem Weg Anpassungen vorzunehmen. Darüber hinaus können Sie außerhalb der Linien Ihrer Skizze und improvisieren. Haben Sie keine Angst, zusätzliche Elemente hinzuzufügen, die ursprünglich nicht in Ihrer Skizze waren, da dies noch mehr Interesse an Ihrer Illustration hinzufügen und alle Details sind Ihr bester Freund hier drin. Schließlich Layer, Layer und eine weitere Zeitschicht. Fügen Sie einige Schatten hinzu. Fügen Sie einige Highlights hinzu. Fügen Sie weitere Details hinzu. Werfen Sie noch einmal einen Blick auf Ihre Illustration. Fügen Sie wieder mehr Schatten und mehr Highlights und immer und immer wieder, bis Sie glücklich sind. Ich hoffe wirklich, dass du Spaß hattest, diese Illustration zu erstellen. Denken Sie daran, dass Sie keine ausgefallenen Pinsel brauchen. Sie können wirklich alle Pinsel verwenden, die kostenlos mit Ihrem Werkzeug kommen und Sie erhalten tolle Ergebnisse. Mit Geduld wirst du dorthin kommen. Ich glaube, dass jeder eine so detaillierte Illustration voller Dimensionen schaffen kann. Gehen Sie wild mit allen Details. Zögern Sie nicht. Versuchen Sie nicht, sich hier einzuschränken. Schließlich, haben Sie keine Angst, Ihre Arbeit zu posten und zu bekommen. Denken Sie daran, dass Sie die #magicalmoths verwenden können. wieder keine Angst, Ihre schöne Kunst zu teilen. Herzlichen Glückwunsch. Wir sind mit unserer Illustration fertig. Ich würde gerne sehen, was Sie sich ausgedacht haben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre schöne Illustration in der Projektgalerie posten . Wir sehen uns dort. 16. Vielen Dank!: Vielen Dank, dass Sie meine Klasse besucht haben. Ich hoffe, dass du viel gelernt hast, aber auch Spaß hattest und den Prozess wirklich genossen hast. Vergessen Sie nicht, Ihre schönen Kunstwerke in der Projektgalerie hier auf Skillshare zu zeigen und wenn Sie auf Instagram aktiv sind , stellen Sie sicher, dass Sie dort posten und verwenden Sie den Hashtag magische Motten für eine Chance, vorgestellt zu werden. Bleiben Sie dran für meine kommenden Procreate Kurse, und wir sehen uns bald. Tschüss. 17. Verlosung von JUNI in BLÜTE: Hallo Leute. Ich möchte eine wirklich wunderbare Kunstherausforderung ankündigen , die derzeit auf Instagram stattfindet. Fünf von Ihnen haben die Chance, ein Jahr Skillshare-Abonnement zu gewinnen. Das bedeutet ein zusätzliches Jahr des Lernens völlig kostenlos. Ich arbeite mit vier anderen Skillshare, Top-Lehrern, wirklich wunderbaren Lehrern zusammen. Ich habe ihren Unterricht geliebt. Ich habe selbst ihren Unterricht genommen, Charlie, Jia, Maya und Sarah. Alle von ihnen haben wirklich erstaunliche Kurse zur digitalen Illustration auf Skillshare. Daher empfehle ich Ihnen dringend , sie zu überprüfen. Ich werde alle Links in die Beschreibung aufnehmen. Gemeinsam veranstalten wir eine Herausforderung, die Blüten gegeben hat. Wenn Sie sich dieses Video in die Zukunft ansehen und die diesjährige Ausgabe verpasst haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da wir diese Herausforderung jedes Jahr im Juni ausrichten werden . Wenn du uns auf Skillshare und Instagram folgst, werden wir dich unbedingt benachrichtigen. Wie funktioniert es? Wir bieten ihm fünf erstaunliche Kunstaufforderungen , die Ihnen als Ausgangspunkt dienen als Ausgangspunkt , um botanisch inspirierte Kunst zu schaffen. Je mehr Einträge Sie auf Instagram posten, desto höher sind die Chancen, ein Jahr Skillshare-Abonnement zu gewinnen . Wir haben Anfang Juli die fünf glücklichen Gewinner für die diesjährige Tradition bekannt gegeben. Und wir haben Juni 2022. Bereits nach drei Tagen der Herausforderung haben wir über eintausend Illustrationen unter dem Hashtag June und Blooms 2022. Dies ist wirklich jenseits dieser Herausforderung , die sehr beliebt ist und es scheint, dass Sie es wirklich mögen, und deshalb haben wir uns entschieden, sie jedes Jahr zu veranstalten. Und noch einmal, oberhalb der Herausforderung selbst, finden Sie weitere Informationen auf Instagram. Jeder der Co-Gastgeber hat einen Ankündigungsbeitrag erstellt , der sowohl heute der Hashtag als auch alle Informationen und Voraussetzungen für die Teilnahme an der Herausforderung ist. Sie können es in unseren Social Media finden. Ich hoffe, dass Sie dieses Jahr und nächstes Jahr zu uns kommen, und wir erstellen zusammen einige erstaunliche Illustrationen , die von der Botanischen Kunst inspiriert sind. Wir sehen uns auf Instagram.