Live Encore: (Mehr!) zeichnen Meditative Muster aus der Natur | Neha Modi | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Live Encore: (Mehr!) zeichnen Meditative Muster aus der Natur

teacher avatar Neha Modi, Mindful Artist & Educator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:32

    • 2.

      Erste Schritte

      4:23

    • 3.

      Zeichnungen von trockenem Boden

      14:33

    • 4.

      Pilzzeichnungen

      13:54

    • 5.

      Blumenzeichnungen + Fragen und Antworten

      11:51

    • 6.

      Schlussgedanken

      0:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

180

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Mach eine kreative Pause mit dieser einfachen, entspannenden Zeichenübung.

Die Künstlerin Neha Modi tat sich schwer, sich auf Meditation einzulassen. Daher fand sie eine kreative Möglichkeit, um ihren „Affengeist“ abzuschalten: das Zeichnen meditativer Muster. Sie hat diese Methode bereits in einem früheren Skillshare-Kurs vorgestellt. In diesem Live Encore, der mit Zoom aufgenommen wurde und an dem die Skillshare-Community teilnehmt, geht sie jedoch auf drei neue Ideen ein, wie man in der Natur Inspirationen für Muster finden kann. Außerdem beantwortet sie häufig gestellte Fragen dazu, wie man diese einzigartige Form der Achtsamkeit in sein Leben integrieren kann.

Während der 45-minütigen Zeichensession mit Neha ermutigt sie dich dazu:

  • Keine Erwartungen an das Aussehen deiner Zeichnung zu haben und stattdessen zu feiern, wie perfekt unvollkommen die Natur ist
  • Zu genießen, wie du durch sich wiederholende Zeichnungen in einen Zustand des Flusses kommst und dir einen kreativen Pause gönnen kannst
  • Diese Methode an deine eigenen Bedürfnisse und Gewohnheiten anzupassen

Am Ende des Kurses hast du ein bis zwei Zeichenmuster und bist in einem entspannteren Geisteszustand. Es ist perfekt für Künstler:innen jeden Niveaus und alles, was du zur Teilnahme brauchst, ist ein Stift und ein Blatt (oder Zeichenmaterialien deiner Wahl). Zünde eine Kerze an, mach beruhigende Musik an und bereite dich auf das Zeichnen mit Neha vor!

_________________________

Auch wenn wir während der Sitzung nicht auf jede Frage antworten konnten, würden wir uns freuen, von dir zu hören – bitte verwende das Kurs-Diskussionsforum, um deine Fragen und dein Feedback zu teilen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Neha Modi

Mindful Artist & Educator

Top Teacher
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: [MUSIK] Ich habe sehr lange versucht, das traditionelle Medium Meditation zu praktizieren, aber ich erinnere mich an alles, was ich darüber nachdenken konnte, was ich als nächstes tun sollte, was ich zum Abendessen kochen sollte und solche Dinge. Ich konnte nie einen Moment der Ruhe haben und mein Affengeist war überall. Aber nur wenn ich diese meditativen Muster mache, den Fokus und die Aufmerksamkeit, die erforderlich sind, um diese sehr einfachen Linien zu erstellen, bringt mich das einfach in einen Flow-Zustand und ich kann buchstäblich abschalten all die externen Geräusche und fühle mich einfach sehr entspannt und ruhig. Hallo, alle zusammen. Ich bin Neha Modi. Ich bin ein Künstler, Illustrator und Pädagoge mit Sitz in Amsterdam. Ich liebe es, sich wiederholende meditative Muster zu erstellen. Es ist etwas, das als Selbstpflegeritual begann und sich nun langsam in eine Vollzeitkarriere verwandelt hat. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, diese Muster zu machen, und vor allem, weil sie von der Natur inspiriert sind, die selbst nicht perfekt ist, und das ist das Schöne an der Natur. Das ist der Grund. Am besten ist es besser, keine Radiergummis zu verwenden. Lassen Sie einfach Ihren Stift diktieren, lassen Sie Ihre Stimmung die Form und Breite und die Qualität Ihrer Linien bestimmen . Lass uns einfach mit dem Flow weitermachen. Etwas zu beachten. Dieser Kurs wurde live aufgenommen und ich hatte die Möglichkeit, während der Sitzung mit den Schülern zu interagieren. Vielen Dank , dass du hier bist. Lass uns anfangen. 2. Erste Schritte: Hallo zusammen. Ich denke, wir sollten weitermachen und anfangen. Zuerst möchte ich mich bei allen dafür bedanken, dass sie heute hier waren, und ich möchte mich vorstellen, mein Name ist Dylan Morrison. Ich bin Autor und Redakteur mit Sitz in Cleveland, Ohio. Meine Pronomen sind er, er und ich freue mich sehr heute die wundervolle und sehr talentierte Neha Modi zu empfangen, die mit uns ein wenig darüber sprechen wird , wie Sie Ihre eigenen meditativen Muster von zeichnen werden Natur. Ich freue mich sehr, mit dir darauf einzugehen. Erzählen Sie uns ein wenig darüber was wir heute tun werden. Ja. Wir werden drei Muster machen, die definitiv das Thema des [Unhörbaren] waren und von der Natur inspiriert wurden. Ich zeige dir das Referenzbild oder die Idee hinter dem Muster. Während ich das Muster mache, werde ich auch über meinen Prozess sprechen, was dahinter steckt und an welche verschiedenen Variationen du dich anpassen kannst, wenn du eines dieser Muster machst. Nun, das ist großartig. Erzähl mir ein bisschen darüber, wie dir eine solche Übung hilft? Du hast schon ein bisschen darüber gesprochen wie diese Arbeit wirklich Selbstfürsorge sein kann. Ich würde mich freuen, ein bisschen darüber zu erfahren. Auf jeden Fall. Alles in allem gibt es 2-3 verschiedene Hauptvorteile. Die erste ist definitiv , wenn Sie sich von der Natur inspirieren lassen, Ihnen nie die Inspiration aus. Ich denke, es gibt Zeiten, ich glaube, jeder Künstler oder jede kreative Person weiß, dass nach einer gewissen Zeit das Scrollen durch das Internet und Scrollen durch verschiedene Künstler-Feeds auf Instagram dann ist es besser, ab und zu einen Spaziergang in der Natur zu machen. ist es, anstatt zu scrollen, gehen wir spazieren, und es ist okay, wenn du die Literatur nicht verlassen kannst, aber es gibt viele dieser Websites, denke an Orte wie Unsplash und pexels.com, das sind kostenlose Ressourcen, sodass Sie sich von dort inspirieren lassen können, also in Bezug auf Inspiration. in Bezug auf Selbstfürsorge Was passiert in Bezug auf Selbstfürsorge mit diesen Mustern? Sobald Ihre Basisstruktur fertig ist oder sobald Ihre Hauptform fertig ist , wiederholen Sie nur noch eine Form. Diese Wiederholung bringt dich einfach in den Flow-Zustand. Es besteht kein Druck, was ich als Nächstes tun muss? Oder welche Farbe muss ich ausfüllen? Oder stimmt das Verhältnis, ist es falsch? All diese zusätzlichen Belastungen , die normalerweise entstehen, wenn es darum geht, ein fertiges Kunstwerk zu schaffen , verschwinden einfach, wenn Sie diese sich wiederholenden Muster erstellen, und auch, weil wir inspiriert sind von Natur, Natur ist nicht perfekt. Keiner der Steine, der Kieselsteine oder der Blütenblätter keine perfekte Form. Das ist generell der Grund, warum ich Radiergummis nicht gerne verwende, wenn ich diese Muster mache, weil ich einfach in den Flow gehen möchte. Wenn ich für einen Kunden arbeite, ist das natürlich etwas anderes, ist das natürlich etwas anderes, aber wenn es als Selbstpflegeritual ist, geht es nur um meinen Stift und Papier und das war's. Es hilft definitiv, abzuschalten, das mentale Geschwätz abzuschalten, weil der Druck, es ist als ob ich meine Zeilen schön und richtig machen will, ich muss mich so sehr darauf konzentrieren. Das führt mich automatisch dazu , alle Außengeräusche auszuschalten. Ich denke nur darüber nach was vor der Zeitung passiert. Fantastisch, und ich denke, wir haben das schon angesprochen, aber nur Papier und Bleistift für die Leute heute, oder? Ja. Im Allgemeinen verwende ich für meine tägliche Praxis mindestens das Skizzenbuch im A5-Format, aber für den heutigen Zweck, da jedes dieser Muster definitiv ziemlich lange dauert, nehme ich mir meine eigene süße Zeit so sollte es sein, du solltest dich nicht beeilen. Aber für den heutigen Unterricht habe ich gerade angefangen, diese 10 mal 10 Zentimeter großen quadratischen Papiere zu nehmen, und du kannst jede Art von Papier nehmen , du musst keine bestimmte Marke oder Skizzenbuchseite nehmen. Jedes Druckerpapier ist in Ordnung oder wenn Sie das Papier nicht schneiden möchten, können Sie einfach ein paar kleine Quadrate machen und wir können loslegen. Für den Stift verwende ich diese feinen Liner, aber Sie können, wie ich bereits sagte, das Material spielt keine Rolle, Sie können jeden Kugelschreiber verwenden oder Sie können den Stift verwenden. Aber wie ich schon sagte, lasst uns den Radiergummi nicht benutzen und lasst uns erstmal mit dem Flow weitermachen. 3. Zeichnungen von trockenem Boden: Das erste Muster ist von trockenem Boden inspiriert. Die Risse, die auf den Boden kommen. So sieht es im Allgemeinen aus. Das Gute an diesem Muster ist, dass es sehr unvollkommen ist. Es ist eine gute Aufwärmübung. Es gibt viele Variationen, die Sie rund um dieses eine einfache Muster machen können. Dies ist nur das Referenzbild, aber wir können jetzt mit dem Muster beginnen und während ich es durchgehe, spreche ich darüber. Hört sich toll an. Was ich gerne mache, ist, wenn ich ein Muster beginne, ich fange es nicht ganz an. Ich zeig es dir einfach. Wenn du jetzt dieses Trockenbaumuster machst, wie das Rissmuster, werde ich es einfach hier belassen, also fange ich einfach mit ein paar krummen Linien in der Mitte meiner Seite an. Ich habe hier einen gemacht. Ich mache hier noch einen. Was ich mache ist, dass ich nicht alles zusammen an einem Punkt mache, weil dann automatisch von Anfang an, von zufälligen Stellen, das Muster interessanter und dynamischer wird . Am Ende ist es auch für mich eine Überraschung. Grund konzentriere ich mich mehr auf den Prozess. Das macht absolut Sinn. Was ich gerade mache, das war nur als Referenz, aber ab jetzt mache ich nur zufällige krumme Formen. Sie können versuchen, sie so krumm wie möglich zu machen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, es gerade oder kurvig oder ähnliches zu machen. Wenn ich diese Hosting-Dinge mache, mache ich normalerweise einfach mit. Aber Mann, ich möchte das wirklich tun, um zurückzukommen und mir das später anzusehen. Vielleicht die zweite, bei der du zu uns kommen kannst. Du brauchst nur Stift und Papier. Für das zweite Muster. Im Allgemeinen versuche ich, mich auf das Hosting zu konzentrieren, aber das ist wirklich faszinierend. Du kannst generell mit Formen herumspielen, was mir aufgefallen ist, und auch, wenn du von Natur aus keine sehr geduldige Person bist oder das erst der Anfang für dich ist, kannst du größere Formen machen. Aber ich spiele sehr gerne klein, weil es dann Spaß macht. Das ist persönlich meine Wahl, aber Sie können auch größere Formen machen. Es gibt keine Regel, dass man klein anfangen muss. Absolut. Es füllt nur eines davon aus, was Sie mögen während Sie die Dinge erledigen. Genau. Wann hast du damit angefangen? Jetzt fast zwei Jahre. Anfangs wusste ich nicht, dass ich das tue. Selbst ich hatte keinen Namen dafür. Schon als Kind mochte ich es, sehr kleine Dinge und Dinge zu machen , die sehr detailliert waren. Interessanterweise glaube ich nicht, dass das die Nebenwirkung des Mutterseins ist. Ich denke, ich bin im Allgemeinen keine sehr geduldige Person. Während dieses Musters skizziere ich einfach in einen solchen Patienten hinein und gebe dann diese unterschiedliche Persönlichkeit insgesamt an. Nun, ich denke , dass Kinder im Allgemeinen ziemlich viel Geduld benötigen. Genau. Ich denke, ich übe, um zu helfen einige davon zu finden, die für jeden nützlich sind, aber besonders für Kinder weil sie wunderbar sind. Aber Mann, sie brauchen viel Aufmerksamkeit. Sie und ihre harte Arbeit. Ja. Jetzt schalte ich das einfach aus. Sobald ich meine Seite mit zufälligen Formen gefüllt habe, kommt nun der nächste meditative oder der Moduldetailteil. Ich werde die Form daneben spiegeln. Was ich mache ist, ich muss es nur in der exakten Form machen, die Lücke füllen. Das habe ich hier gemacht. Ich habe es in zwei Hälften gebrochen, damit ich hier die nächste Form ausfülle und es erneut spiegele. Du verwendest die negativen Leerzeichen, die miteinander verbunden sind. Genau. Auch hier habe ich es nicht gemacht, das Muster führt von selbst zu einem fertigen Teil oder es sind alles zufällige Formen. Die Natur selbst so. Genau. Ich bin ein sehr gesprächiger Mensch, aber das ist nur zum Anschauen, es ist so beruhigend. Das ist auch für mich eine neue Erfahrung , dass ich spreche und das tue. Im Allgemeinen bin ich sehr leise. Natürlich schalte ich während der Erstellung dieser Muster etwas nettere, ruhige Musik ein. Vor allem du während der gesamten Lockdown-Phase, es war so gut , weil alle zu Hause waren, obwohl Leute um mich herum waren, ich dadurch immer noch in meine eigene Zone gehen konnte. Ich muss sagen, das wäre nicht meine Jurypflicht gewesen, nicht letztes Jahr, sondern das Jahr zuvor und alles, was ich mir vorstellen kann, es ist, als ob ich wünschte, ich hätte dieses Video vor dieser Erfahrung gesehen , weil hätte einen Weg gehabt, einfach irgendwo hin zu gehen, wo es ruhig und still ist, sogar umgeben von Menschen. Während du das tust, was du tun kannst, kannst du die Teile machen, es ist besser, die Teile zu messen und natürlich mit dem negativen Raum zu spielen. Aber Sie können so viel Abstand lassen, wie Sie möchten. Denn wenn man sich die ursprünglichen Risse anschaut, ist an manchen Stellen die Breite größer und an manchen Stellen ist die Breite geringer. einfach mit der Breite und Form spielen, entsteht jedes Mal, wenn Sie dieses Muster erstellen , eine andere Variante. Ehrlich gesagt, du hättest ein Level, selbst wenn du ein paar Muster oder wenige Formen , mit denen du dich wohl fühlst, wirst du dich nie langweilen, weil das Ergebnis jedes Mal anders sein wird. Das macht absolut Sinn. Du erstellst einfach mit jeder Iteration etwas Neues. Ja, und es ist, als ob selbst du deine eigene Arbeit nicht kopieren kannst. Ich freue mich auch sehr über deine kleine Kerze die dort am Rand des Rahmens brennt. Es trägt wirklich zu der ganzen beruhigenden Atmosphäre hier bei. Das ist mein tägliches Nötigste. Wenigstens dachte ich, wenn ich nicht still sein kann, nehme ich die anderen Dinge. [unhörbare] Dinge. tue ich auf jeden Fall. Aber ich liebe die Idee, dass all dies ein Selbstpflegeritual beinhaltet. Es tut mir leid, dass meine Aufgabe heute darin besteht, Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen, während Sie dies zusammenstellen. Nein, es ist absolut in Ordnung. Es ist auch für mich eine neue und interessante Erfahrung. Selbst wenn ich diese sekundären Formen mache , damit du damit herumspielen kannst, wenn ich sie ausfülle . Sie können es so komplex oder so einfach gestalten, wie Sie möchten. Ich denke, es ist ein großes Nichts, wenn jemand anfängt. Im Allgemeinen halte ich es für einfacher , kleine Formen herzustellen, was , kleine Formen herzustellen, ich persönlich für einfacher halte. Auch irgendwie, wenn es um kleine Formen geht, finde ich, dass der Controller für jeden besser ist, und es ist ein guter Anfang. Wahnsinn, wie das zusammengekommen ist, auch nur in diesen wenigen Minuten , in denen du es gezeichnet hast. Seit einem ganz anderen Ort als zu Beginn. Genau. Auch wenn ich vor dem Live natürlich ein paar Samples gemacht habe und ich selbst überrascht bin, dass es natürlich anders aussieht, als ich dachte, also das ist gut. Die Grundidee bleibt, wie gesagt, immer dieselbe. Aber dann ist es wie ein Spielplatz und auch wie ein Puzzle. Dieses Stück kann ich auch ein Puzzleteil nennen. Wir haben jemanden im Chat, der uns mitteilt, jemanden namens Claude, dass er mehr Platz zwischen seinen Formen gelassen hat als deine. Jetzt sieht es aus wie das Muster auf einer Giraffe, was fantastisch klingt. Genau. Wenn du gerne malst, dann kannst du es auch einmalen. Es ist, als könnten diese Muster irgendwann als Ihre eigenen Malvorlagen verwendet werden. Von diesem doppelten Nutzen dort. Es kann Teil der Giraffen-Sache sein, wie du gesagt hast, oder sogar wie ein zerrissenes Papier im Allgemeinen, so kommt es heraus. Es gibt viele Variationen. Ich liebe das. Ich denke, das Interessante an solchen Mustern ist, dass, wenn wir Kunst machen, es im Allgemeinen immer eine gerade Linie gibt, also muss die Linie perfekt sein und solche Dinge. Aber diese Muster eignen sich ziemlich gut zur Lockerung, weil sie nicht gerade sein sollten, also gefällt es mir so. Ich stimme definitiv zu. Ich möchte auch nur von Nicole weitergeben, dem ich absolut zustimme. Ihre Nagellackfarbe ist beruhigend und auch schön. Ich danke dir. Ich habe jemanden aus dem Chat, der sich fragt was du mit deinen Zeichnungen machst, wenn du mit ihnen fertig bist. Ich denke, Sie haben bereits erwähnt, dass sie auch Malvorlagen sein können. Dieser spezielle Kommentar ist sicher der Meinung, dass sie ein schönes Buch machen würden, dem ich absolut zustimme, aber ich dachte, ich würde die Frage weiterleiten. Das mit dem Buch ist gut. Offensichtlich habe ich bis jetzt beruflich nichts gegen sie getan, aus professioneller Sicht. Im Moment waren sie, wie gesagt, eine sehr persönliche Übung , die ich eher wie eine tägliche Praxis zur Selbstpflege mache. Aber mein erster Skillshare-Kurs war der erste Ort, an dem ich das tatsächlich gemacht habe und meinen gesamten Prozess gezeigt habe. habe es getan, aber ich denke, diese Muster können in allgemeinen Produkten und solchen Dingen wie Farbstoffen und solchen Dingen ziemlich gut aussehen . Ich habe ein Projekt gemacht, ich glaube, es war ein Beispielprojekt für ein Wandbild, ein kleines Wandbild. Es sah auch dort ziemlich gut aus. Weil es sehr organisch war und es interessant war, also denke ich, dass sie dort verwendet werden können. Eigentlich ist das Muster schon halb fertig. Was du tun kannst, wir können es einfach hier belassen oder wir können sogar den ganzen Raum einfärben. Ich wollte bei dir nachfragen, Dylan Sollen wir ausmalen oder sollen wir zum nächsten Muster gehen? Ehrlich gesagt, es ist alles, was du hier machen willst. Es sieht so aus, als ob die Leute diese Übung genießen. Ich mache diesen. Ich bin mir sicher, dass sie auch gerne noch einen machen würden , was auch immer dir am wohlsten ist. Wir könnten weitermachen. Oder sollten wir die Leute fragen, je nachdem. Ich glaube, da hat gerade jemand den nächsten gesagt. Ja. Es sieht so aus, als ob die Leute neugierig auf den nächsten sind. Nun, lass uns das machen. Lass uns zum nächsten gehen und am Ende können wir vielleicht jeden, der damit vertraut ist, bitten uns seine Version der Dinge zu zeigen. Wie klingt das? Ich zeige die fertige Version, die ich in meinem Skizzenbuch habe. Das ist der eine. Nach der Fertigstellung sieht es so aus. Das ist herrlich. Ja, das Gute daran ist, dass dieses Muster, ich würde sagen, es ist ein dreistufiges Muster. Zuerst, wenn wir nur die zufälligen Formen zeichnen, müssen Sie ein wenig konzentriert sein. Dann wurde die Füllung auseinandergenommen. Drittens, wenn du es tatsächlich ausmalst, ist das der Ort, an dem du buchstäblich von allem anderen abschaltest. Denn jetzt ist das Muster fertig, die Form ist fertig. Alles was Sie tun müssen, ist es aufzufüllen. Du kannst es also ausmalen. Oder ich verwende es generell gerne schwarz-weiß, aber so sieht es aus. 4. Pilzzeichnungen: Lass uns jetzt mit dem nächsten beginnen. Ich werde die Inspiration mit dir teilen. Die Inspiration dafür sind Pilze. Ich denke, Pilze, auch hier ist das Schöne an Pilzen, dass sie keine perfekte Form haben. Die Linien in Mushroom können auf verschiedene Arten gespielt werden. Es ist, als ob du mit der Grundform herumspielen kannst. Der zweite Teil ist, dass Sie mit den internen Linien herumspielen können . Sie können die Linien wieder so nah wie möglich machen. Du kannst sie sehr klar machen. Du kannst sie wackelig machen. Nochmals ein Muster und Sie haben 2-3 Variationen rund um dasselbe Muster. Absolut. Lass uns anfangen. Nimm dafür einen Stift. Für den Rand habe ich gerade einen Stift ausgewählt, aber derselbe Stift, was auch immer ihr benutzt, sollte in Ordnung sein. Ich fange gerade damit an diese wackeligen Kreise auf meiner Seite zu erstellen. Ich mache einen solchen Umriss für jeden Kreis. Sogar ich stelle sicher, dass die Gliederung nicht perfekt sein sollte. Wenn ich es auffülle, sieht die Form viel organischer aus. Perfektion ist hier ein bisschen der Feind, was nett und befreiend ist. Ja. Ich denke, selbst für Leute, die Kunst wie professionelle Künstler und alle anderen sind , generell, wenn es um professionelle Arbeit geht , muss man Perfektion zeigen und auf all die kleinen Details achten. Aber wenn Sie Kunst als Selbstpflegeritual als eine Praxis verwenden Selbstpflegeritual als , um sich von allem zu trennen. Ich denke, du solltest dich nicht um Perfektion kümmern. Denn dann geht die Freude aber weg. Ja, ich kann mir wirklich vorstellen, wie es wäre. Nochmals, für die Einsicht durch einen Teil des Pilzes, mache ich wieder diese Kleckse, etwas dazwischen. Es stellte ein wenig den Pilzstiel dort dar. Ja. Sie können es wie ein Dreieck machen oder Sie können es in jede gewünschte Form bringen. Hier würde man denken, wenn sehr kleines Ding, generell, wenn man diese Muster macht und für das erste war es nicht erforderlich. Aber ich denke, wer auch immer das tut, Sie sollten sich einfach wohl fühlen, wenn Sie Ihre Seite drehen und sie in einen beliebigen Winkel und das macht den gesamten Vorgang im Allgemeinen einfach einfach. Wenn du Kunst für eine meditative Praxis machst, versuche, es dir so angenehm wie möglich zu machen, und es sollte nicht kompliziert sein. Das fühle ich. Ganz gewiss. Wenn das Ziel darin besteht, diesen fließenden Zustand zu erreichen, es sehr sinnvoll, das Papier zu bewegen und alles zu tun, um Ihre Hand so angenehm wie möglich zu halten, ein Teil davon wäre. Ja. Weil es im Allgemeinen so ist, wie du es nicht tun solltest. Es ist, als ob, wenn du das zum Spaß machst, es überhaupt keine komplizierten Blickwinkel sein sollte. Du solltest es einfach drehen und es einfach so machen, wie du willst. Ich denke, das macht sehr viel Sinn. Ich habe jemanden im Chat, der sich fragt, ob es bestimmte Dinge gibt, nach denen du suchst, wenn du Referenzfotos oder Muster in der Natur auswählst Referenzfotos oder Muster , um sie so nachzubilden? Ich denke generell, als ich damit angefangen habe, waren es eher die Muster , die mein Interesse geweckt haben. Es war eher interessenorientiert. Ich bin jemand, ich bin nicht besonders fasziniert von Tieren, oder ich sollte sagen, dass ich ziemlich Angst vor Tieren habe, also werde ich niemals zu Mustern gehen , die Referenzen von dort haben. Aber im Allgemeinen sind Blumen und Blätter, ich denke, sie sind ein sehr einfacher Ausgangspunkt. Später, als ich anfing, mehr zu suchen, stieß ich auf diese verschiedenen anderen Muster. Ich denke, wenn du nach einem Muster suchst, sollte das Hauptziel sein, wie ich schon sagte, es sollte etwas sein, das dich interessiert. Du solltest nicht einfach nur deswegen etwas sehr Kompliziertes in die Hand nehmen . Außerdem sollte der zweite Teil , nach den Interessen , etwas sein, das leicht in einfache Schritte unterteilt werden kann . Als ob es viele interessante Formen gibt. Aber manchmal, wenn man sie macht, sind sie quälend. Es ist, als ob sie nicht so herauskommen, wie du es willst. Ich denke, es ist eher ein Trial-and-Error-Prozess. Sobald Sie es getan haben, werden Sie feststellen, dass Sie was wissen? Das macht nicht so viel Freude. Oder das ist einfach sehr kompliziert. Ich denke, das macht sehr viel Sinn. Ich denke, dass du definitiv Recht hast, wenn es darum geht, Tiere zur Entspannung zu zeichnen , denn zumindest für mich, wenn ich versuche, jedes Mal etwas wie ein Tier oder etwas, das mein Gehirn hat, zu zeichnen oder etwas, das mein Gehirn hat ein Bild davon, wie es aussehen sollte, es gibt diesen echten Kampf, es so realistisch wie möglich zu gestalten , und dann fühlt man sich enttäuscht, wenn man nicht dort ankommt. Ich habe das Gefühl, dass das nicht wirklich der Sinn dieser Übung ist. Genau. Ich glaube, meistens versuche ich , mich von der Grundform inspirieren zu lassen. Dann, ehrlich gesagt, danach geht es nur noch um ein Spiel zwischen einigen Linien, entweder Linien, die nahe beieinander liegen, Linien, die weit entfernt sind, krumme Linien, wackelige Linien oder gepunktete Linien. Es ist, als ob du dein eigenes Wörterbuch oder deinen eigenen Lehrplan haben könntest, da hast du deine Formen, mit denen du dich wohl fühlst und von der Natur, nur um es interessanter zu halten und habe einige Variationen, du wählst die Grundformen aus der Natur heraus. Dann ist das Auffüllen auf etwas, das du gerne mehr machst. Ich liebe es, mit Kreisen zu spielen. Ich liebe es, mit kleinen geschwungenen Linien zu spielen. Oft haben meine Muster viel davon, wie ein Spinnenmuster. Spinnenform ist sehr einfach, aber wenn ich das Spinnenmuster mache, mache ich sehr enge Halbkreise hinein, weil das mein Muster ist , mit dem ich mich wohl fühle. Das alles macht absolut Sinn. Kann ich auch jemanden im Chat haben, der sich fragt, ob seine Erfahrung dieselbe wäre , wenn er einen breiteren Stift verwendet, anstatt zwei Linien zu zeichnen , um den Pilz zu machen und sie dann ausfüllt, wenn benutze einfach einen dickeren Stift. Gehe ich richtig davon aus, dass es das ist, womit sich irgendjemand wohl fühlt? Ja. Auf jeden Fall. Eigentlich stimmt es, du kannst einfach einen breiteren Stift verwenden. Ich habe nicht die Angewohnheit, sehr dicke Stifte zu verwenden , wenn ich die Muster mache. Aber auf jeden Fall, weil ich das auch so angehe, ist es ein weiterer Schritt. Es ist, als würde ich es auffüllen. Das ist mein zweiter Schritt in das Muster. Aber auf jeden Fall können Sie einen breiteren Stift verwenden und es ist, als wäre Ihre Arbeit auf einmal erledigt. Das macht absolut Sinn. Ich bin auch jemand, von dem ich denke, dass ich es wahrscheinlich so machen würde. Ich mag es, eine Form zu zeichnen und sie auszufüllen, auch wenn es nur zwei Linien sind, die den Rand eines Kreises bilden. Ich denke, dass dieser Prozess etwas sehr Beruhigendes hat. Ja. Es ist absolut keine Drucksache. Also ich meine, deshalb mag ich es auch. Jetzt ist das zu einer Gewohnheit geworden , von der ich weiß, dass ich den Prozess verkürzen kann, indem ich ihn ausfülle, die Linie mit dem breiteren Stift mache und den Prozess. Natürlich wird das Ergebnis auf jeden Fall dasselbe aussehen. Aber es ist gerade aus Gewohnheit. Das macht absolut Sinn. Weil das genauso eine Praxis ist wie alles andere. Genau. Ich denke, jetzt ist es 3:40, also vielleicht höre ich vorerst damit auf und mache jetzt einfach den Teil mit dem Auffüllen von innen. Ich finde, das klingt großartig. Was ich mache, ist, dass ich darin nur sehr enge gekrümmte Linien mache . Wenn Sie, wie ich bereits sagte, eine Pilzinstallation sehen, schaue ich mir im Allgemeinen nur die Grundform an. Dann kehre ich nicht oft zum Muster zurück. Aber im Allgemeinen hat ein Pilz diese geschwungenen und etwas wackeligen Linien. Also, je nach Ihren Vorlieben, womit fühlen Sie sich wohl? Du kannst gerade Linien machen, du kannst wackelige Linien machen und du kannst sie sehr nahe beieinander ziehen. Selbst wenn sie sich in diesem Muster ehrlich überschneiden , wird es gut aussehen. Sie müssen nicht sehr wertvoll in Bezug auf Ihre Linien sein , damit sie sich nicht überschneiden oder sie nicht schön aussehen Das Endprodukt wird auf jeden Fall gut aussehen, egal welche Linien Sie wählen. Nun, ich nehme an, ein Pilz wächst nie aus dem Boden heraus und denke, ich muss all diese Linien perfekt machen. Wahrscheinlich fangen Sie dort auch etwas von dem Geist ein. Im Allgemeinen verwende ich für diese Dinge keine Wasserfarbe, aber jemand, wenn sein bevorzugtes Medium Wasserfarbe ist, kannst du dasselbe mit Wasserfarben machen. Nimm einfach ein oder zwei Farben und spiele dann herum. Das Medium spielt keine Rolle, es ist der Ansatz, den Sie wählen. Jetzt habe ich ein paar Leute im Chat, die die Möglichkeit, dies auf ihre eigene Weise zu tun, wirklich schätzen. Sie drücken aus, dass die Leute sich selbst zuhören sollten , was sich gut anfühlt, wenn sie das tun. Ich freue mich. [ÜBERLAPPEND] Ich glaube. Es tut mir leid. Du hast etwas gesagt. Oh, nein. Ich wollte gerade sagen, dass wir auch jemanden zum Ausdruck gebracht haben, dass dies sehr beruhigend bei Angstzuständen ist, dem stimme ich absolut zu. Oh, ja, auf jeden Fall. Zu wissen, dass ich das gesagt habe, dass im Allgemeinen, ich denke natürlich, jeder braucht Inspiration und wir brauchen Ideen und wir müssen draußen nach ihnen suchen. Aber die Freude, etwas entstehen zu lassen, das immer noch zu einem Teil Ihnen gehört. Wenn Sie darüber nachdenken, ist natürlich keine der Ideen unser Original in dem Sinne, dass sie eine Quelle oder eine Grundlage hinzufügen. Aber zumindest etwas Abwechslung zu geben, deine eigene Variante oder deine Meinung dazu, ich denke, das ist das Schöne am kreativen Prozess. Das gibt dir am Ende einfach die Befriedigung , dass ich etwas geschaffen habe, das , das ist nur meins, der Prozess , die Idee dahinter, zumindest ein Teil von mir. Das alles macht für mich absolut Sinn. Generell, wenn ich diese Muster mache, ist es buchstäblich meine Stimmung , die die Linien bestimmt. Es gab Fälle , in denen mir aufgefallen ist , dass meine Linien sehr wackelig oder doppelt waren , in denen ich gerade Linien machen wollte , viele systematische Linien. Aber wenn ich nicht in einem guten Kopf bin und mich gestresst fühle, sehen meine Zeilen ganz anders und ich war in interessanten Fällen. Sie wissen, dass sich dabei die Linienqualität ändert. Es ist, als ob jeder, der anfängt, diese Übung du wirst es bemerken und du wirst anfangen praktizieren, du wirst es bemerken und du wirst anfangen, die Veränderung zu schätzen und du wirst spüren, dass, als du angefangen hast, deine Zeilen anders waren, es ist wie lines wird dir die Antwort geben, wie ist deine Stimmung gerade und wie fühlst du dich gerade? Ich denke, das macht absolut Sinn. Ich frage mich, ob wir sollten, da es dort um 3:40 Uhr ist, hier um 9:40 Uhr. sollte ich. Ich dachte, wir könnten die Schüler vielleicht fragen , ob sie den dritten sehen oder die Klasse mit diesem beenden möchten den dritten sehen . Ja. Fragen wir alle. Lass uns im Chat wissen , welchen Weg du hier einschlagen möchtest. Wir haben eine Stimme dafür. Wir haben jetzt ein paar Stimmen für die dritte, es sieht so aus, als ob die Leute daran interessiert sind hier noch eine zu sehen. Wenn das für dich gut klingt. Ja, auf jeden Fall. Hervorragend. Auch hier habe ich das fertige Stück. Das haben wir in der Klasse gemacht. Das ist ein fertiges Stück. Dann schaffst du es. Du kannst es wieder richtig nah ran. Sie können es im überlappenden Stil machen. Der überlappende Stil sieht wirklich nett aus und es ist interessant oder wenn Pilze von hinten kommen, ziehen sich einige Kontrakte an. dieses Muster gibt es eine ganze Reihe von Variationen. Ein interessantes Muster, eine interessante Variante ist, dass man einen großen Pilz machen kann, wie dieselbe Seite, eine große, wackelige Form und ihn dann auffüllen kann. Sogar das ist ziemlich meditativ. 5. Blumenzeichnungen + Fragen und Antworten: Der dritte ist ziemlich einfach. Ich teile dieses Muster noch einmal um dir viele Möglichkeiten zu bieten, einfach mit einer einzelnen Form herumzuspielen. Generell liebe ich Blumen, wenn es um Blumen geht , und ich schätze, die meisten von uns lieben Blumen. Jede Blume, wenn man sich umschaut, hat sie unterschiedliche Formen. Du kennst das Blütenblatt. Was wir tun können ist, dass ich hier einfach mit einer besseren Form beginne, wie einer zufälligen Form, wie einem Gänseblümchen, vielleicht würde ich sagen, dass das meine Gänseblümchenform ist. Okay, also habe ich das gemacht. Sie können jede gewünschte Blütenform wählen, alles, was sofort kommt, und es muss nicht wie eine echte Blütenform sein. Du kannst jede Form annehmen. Dieses Ding, du kannst ein Blatt dafür benutzen. Wie wir mit diesen Mustern beginnen, nehmen wir einfach eine beliebige große Form an. Dann kommen wir auf diese Weise in den Flow-Zustand. Wir wiederholen einfach immer wieder dasselbe Muster, dieselbe Form. Was ich tun werde, ist eine sehr enge Linie. Ich werde einfach rotieren. Das habe ich getan. Ja. Auch hier können Sie, je nach Ihren Interessen und Ihrer Geduld, sie sehr nahe beieinander bringen. Du kannst etwas Abstand halten. Um es ein wenig interessant zu machen, einige Einschränkungen zu haben, und die Einschränkungen werden Ihnen helfen, in den Flow-Zustand zu gelangen. Versuchen Sie, die gleiche Breite zwischen den einzelnen Linien beizubehalten. Es ist, als ob Sie zumindest in Ihrem Kopf wissen, dass dies der Aspekt ist , auf den ich achten muss. Diese Aufmerksamkeit wird dazu beitragen, die anderen Geräusche zu blockieren. Das ist das einzige, worauf Sie sich dabei konzentrieren werden. versuchen zumindest, einen möglichst ähnlichen Abstand zwischen jedem Kreis beizubehalten , die Blütenform. Es ist so interessant wie man Muster in der Natur verwendet und dann sind sie am Ende so, als ob es fast so aussieht, als ob ich weiß, dass es eine Blume ist und man die Blume in der Mitte so deutlich sehen kann , aber es erinnert mich auch an die Ringe in einem Baum. Ja, genau. Das ist eines der Muster , die ich in meiner ersten Klasse gemacht habe. Das Einfädeln ist wieder ein sehr, sehr interessantes Muster , das so viele Variationen haben kann. Ich denke, das ist im Allgemeinen einer der mehr, von Sie gesprochen haben, die kleinen Dinge und die kleinen Schönheiten zu schätzen und die kleinen Schönheiten und die Art und Weise, wie Bäume einfach so wachsen, ist definitiv eine von diese Dinge für mich. Ich konnte mir vorstellen, dass es sehr meditativ wäre , auch dieses Muster zu bearbeiten. Ja. Es ist wie jetzt, während ich das mache, selbst ich habe hier einige Fehler gemacht und sie sind nicht gleich, was okay ist. Es ist wie, also das Gleiche, das ihr auch tun solltet, wenn ihr es tut, ihr lasst es einfach los. Es ist, als ob Sie von der nächsten Folie wieder beginnen können. Immer wenn du zu einem guten Pausenpunkt kommst, habe ich jemanden im Chat, der sich fragt, ob wir das Muster etwas näher sehen können. Ja, so sieht es aus. Ehrlich gesagt, es ist eine sehr einfache Idee. Ich wollte dieses Muster nur wegen der Möglichkeiten und Variationen , die man damit umgehen kann, teilen wegen der Möglichkeiten und Variationen , die . Bevor uns die Zeit abläuft, mache ich eine Pause und zeige einige Variationen davon. Hier habe ich es gemacht. Hier, was ich mache, ist, ich wollte einfach dasselbe Muster machen und die ganze Seite ausfüllen. In diesem Fall habe ich wieder eine sehr einfache Form angenommen, eine sehr einfache Form angenommen, aber ich habe die gesamte Seite so gestaltet , dass sie sich überlappen. Hier gibt es viele Überschneidungen, aber das Konzept ist dasselbe, es ist nur eine Form und ich habe rotiert Blumen darum herum gemacht. Das ist ein Beispiel. So wunderschön. Das andere Beispiel ist wenn es fast wie dieselbe Blume ist, aber hier habe ich sie klein gemacht und den Raum mit Schwarz aufgefüllt. Das ist da. Dann dieses, bei dem ich einfach nicht dieselbe Form habe, sondern jedes einzelne Blütenblatt gedreht. Aber wie Sie sehen, sind sie alle mehr oder weniger durch den Denkprozess entstanden, der Ausgangspunkt war derselbe. Sobald Sie damit beginnen, werden Sie feststellen, dass Sie auf diese oder jene Weise herumspielen können . Hier verwende ich das Ding mit den fünf Blütenblättern. Du kannst es sogar ausmalen. Ich habe es nur schwarz-weiß aufgefüllt. Das gleiche Muster, wenn du es auffüllst, es kann so aussehen. Wow, es ist erstaunlich zu sehen wie viele verschiedene, völlig separate Teile Sie aus diesem einen Kernkonzept hergestellt haben. Genau. Deshalb finde ich diesen sehr interessant und jeder kann ihn ausprobieren. Sie können die gewünschte Startform annehmen und sie herausfinden. Irgendwelche Fragen, weil ich denke, es ist fast 3:45, 3:50. Das wollte ich sagen. Ich habe bereits eine Frage, die auf dich und dann auf die Leute im Chat wartet , die auf dich und dann auf die Leute im Chat Wenn du noch andere Dinge hast, die du gerne stellen möchtest, schick diese Fragen jetzt und wir werden einige davon beantworten bevor wir die Dinge abschließen. Jemand fragt sich, welche Marken und Größen von Stiften Sie am häufigsten verwenden? Okay. Ich verwende alle Arten von Marken. Ehrlich gesagt, ich habe keinen Favoriten. Aber im Allgemeinen sind Mikron gut, Staedtler ist gut. Der, den ich verwende, ist der Staedtler Stift. Die meisten Stifte werden, wenn Sie bestellen, in einem Set mit fünf oder sechs Stiften mit unterschiedlichen Spaltgrößen geliefert . Dieses eine Set funktioniert gut. Wenn nicht, was ich normalerweise mache, verwende ich entweder einen kleinen Stift, wie Größe 3 oder 4, und einen Pico-Stift. Die Zeit hängt natürlich von einer Schwachstelle ab, also sammle ich immer wieder viele Stifte und das ist auch Teil des Prozesses, ich wähle einfach einen aus und fange an zu zeichnen. Aber nur, wenn du vorhast, es später mit Wasserfarben zu färben, dann solltest du vielleicht darüber nachdenken, ob sie wasserfest sind, aber ansonsten funktioniert jeder Stift. Hervorragend. Ich bin auch jemand, der ziemlich viele Stifte hat und ich habe nicht einmal die Ausrede, Künstler zu sein. Ich liebe Stifte einfach. Ich meine, ja, stationär macht süchtig, also ja. ist es wirklich. Ich habe noch jemanden, der sich fragt welche Art von Papier am besten ist. Schau, ob du vorhast, es für eine längere Zeit aufzubewahren oder es an die Wand zu stellen, so wie ich es gerne mache. Wenn Sie es später einfärben möchten, ist ein Aquarellpapier besser, da es dicker ist. Ich verwende das übliche 300 GSM-Aquarellpapier. Aber für Ihre tägliche Praxis ist jede normale Zeitung auch gut. Ich habe dieses Skizzenbuch und das ist nur 120 g/m²-Papier, was ein sehr einfacher regulärer Zeitplan ist. Das funktioniert auch absolut einwandfrei. Ich benutze sogar das normale Zeichenbuch meines Sohnes, manchmal zum Kritzeln. Das Material ist ehrlich gesagt keine Einschränkung , wenn es um diese Muster geht. Das einzig Gute an Fine, das ich weiß, ist, die Tinte unter Kontrolle ist. Deshalb ist es besser, ein oder zwei davon zu haben. Aber Papier, ich finde, es ist ziemlich vielseitig. Du kannst jedes Papier abholen. Ich habe auch jemanden, der sich fragt, ob Sie einige Beispiele für Inspirationen aus der Natur teilen können einige Beispiele für Inspirationen aus der Natur teilen , abgesehen von denen, über die wir heute gesprochen haben. Ja, ich werde noch mehr teilen. Wenn Sie Wellen sehen, haben die Wasserwellen im Allgemeinen wieder sehr interessante Form, denn das Gute daran ist, dass sie kreisförmig sind. Generell ist es sehr beruhigend, Kreise zu zeichnen. Was ich hier gemacht habe, ich habe mich für die Wellenform der Reihe entschieden und ich habe einfach überlappende Kreise gemacht , wie ich es im Pilzmuster gesagt habe im Pilzmuster , dass man es im überlappenden Stil machen kann. Ja, habe ich. Ich habe wie ein Framework gemacht. Ich habe einfach zufällige Linien gezeichnet und dann die Wellen darin gezeichnet. Auch hier das gleiche Muster, aber zwei verschiedene Varianten. Dann ist Wasser für Wasser wiederum eine sehr interessante Inspiration. Das waren nur einfache Linien. Du kannst es so interpretieren, wie du willst. Für mich waren es nur Wasser und Wellen. Dieser hier ist wieder vom Wasser inspiriert. Alles was ich getan habe, ich habe zuerst hier Wellen geschlagen und dann habe ich aufgefüllt und ich bin so nah dran und ich habe das aufgefüllt. Dieser hier ist, ich glaube, vor kurzem hat ihn jeder gesehen. Wieder eine einfache Form. Das ist eine meiner Lieblingsformen. Ich habe dasselbe einfache Wellenmuster gemacht, einfache Wellen, und ich fülle die Form damit. Ich verwende auch hier dieselbe Form. Aber hier habe ich es einfach gemacht. Ich habe an den Ecken angefangen und angefangen, es zu füllen. Hier ist es eine Variante und hier hat es dieselbe Form, aber ich habe es im Wellenmuster gemacht. Das ist da. Es gibt natürlich viele Blumen, ich denke, Blumen sind eine der lustigsten Inspirationen. Nochmals, ja, ich habe gerade das gleiche Muster erkannt, dieses hier. Aber hier habe ich es wirklich klein gemacht und daraus eine Blume gemacht. Ich habe einen Kreis gestartet, ihn gefüllt, einen Kreis, ihn gefüllt. In diesem habe ich das Ding nicht aufgefüllt. Aber vielleicht fülle ich es beim nächsten Mal auf. Das Gleiche, nur Kurvenlinien, und ich habe diese Variante gemacht. Das sind wieder Blumen. Fangen Sie einfach mit der äußeren Form an. Ich habe nur gerade Linien gemacht. Dies wurde von Rosen inspiriert. Das ist da. Das sind eher abstrakte Ebenen oder man kann sagen Blätter oder Blütenblätter. Der Prozess dahinter war wiederum, dass ich zuerst die Formen gemacht habe, abstrakte Formen. Dann habe ich es mit den Blütenblättern aufgefüllt. Das ist es, was mich mehr in diese Achtsamkeits - und Flow-Zone drängt . Außerdem mache ich mir dann keine Sorgen über das Ergebnis, weil es so ist, als müsste ich nur abstrakte Formen ausfüllen. Ich mache eigentlich nichts. Das ist mein Denkprozess. 6. Schlussgedanken: Vielen Dank, dass du heute live mitgemacht hast. Ich hoffe, du hast dich inspiriert gefühlt und einige Ideen bekommen, um deine eigenen Versionen von von der Natur inspirierten Mustern zu kreieren . Wie Sie live gesehen haben, ist alles, was es braucht, ein Spagat zwischen kleinen Formen, Mustern und Kompositionen. Fangen Sie zunächst klein an, seien Sie geduldig, seien Sie während des Prozesses mitfühlend mit sich selbst, lassen Sie das Urteilsvermögen los und haben Sie einfach Spaß und fühlen Sie sich während des Prozesses entspannt. Ich würde gerne sehen, was du während der Live-Arbeit im Projekt-Bereich gemacht hast während der Live-Arbeit im Projekt-Bereich Bitte teile es. Vielen Dank, bis zum nächsten Mal.