Sich wiederholende Half-Drop- und Blockmuster in Adobe Illustrator erstellen – ein Graphic Design for Lunch™-Kurs | Helen Bradley | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Sich wiederholende Half-Drop- und Blockmuster in Adobe Illustrator erstellen – ein Graphic Design for Lunch™-Kurs

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Grafisches Design für das Lunch komplexes Stück und die Farbwiedergabe von Mustern mit Half

      2:01

    • 2.

      Teil 1 Blockwiederholung gegen die Half-Drop Repeat

      4:03

    • 3.

      Teil 2 Vorbereitung des Kunstwerks

      11:01

    • 4.

      Teil 3 Block für CS6 und CC

      10:45

    • 5.

      Teil 4 Half von Wiederholung von CS6 und CC

      17:05

    • 6.

      Teil 5-Blockwiederholung für CS5 und früher

      15:31

    • 7.

      Pt 6

      8:48

    • 8.

      Pt 7 Half-Drop Repeat (cont.)

      10:14

    • 9.

      Projekt und Aufarbeitung

      1:34

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

771

Teilnehmer:innen

16

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen a die du mit den Stücken von Stücken z. B. zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du, ein großes Blockmuster zu erstellst und ein großes sich mit einem you'll in Illustrator zu arbeiten. Ich zeige dir, wie du das in Illustrator CS6 und CC machst, und auch in früheren Versionen von Illustrator vorbereitet hast. Folge den Videos, die du deiner Version in Illustrator relevant bist. Am Ende des Kurses lernst du, wie du sowohl die Muster herstellst. du wirst jeden Kurs mit der Arbeit in Illustrator beitragen können.

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Adobe Illustrator Pattern in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Illustrator und Path in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator bereite Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe - Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

20 Adobe Illustrator Appearance in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehe Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop und -ausschneide in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

20 Dinge, die du mit dem neuen Illustratorinnen lernen musst, – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

3D-Extrusioneffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

3D-Perspektivdesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Füge einem Muster in Adobe Illustrator hinzu – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™ mit einem Unterricht hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Biegungen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Braids, Rick Rack & mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kakteen mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Komme Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Eine Skizze zu Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstelle ein Bildmaterial oder ein Muster in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Erstelle mit Mischungen und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Curly in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für die Lunch™ Kurs

Niedliche Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Design in Schwarz-Weiß in Adobe Illustrator – Gestalte positive/negative Bilder

Gestaltung mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

Doodle Flower Design & Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Zeichne einen a in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Draw

Zeichne zum Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Dateigrößen und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Faux Paper in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Fun mit Grafikstilen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für das Lunch™ Kurs

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Guilloche

Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ich werde Sterne sehen – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™ -Ein Bilddesign für den Kurs mit dem Lunch™

Isometrische Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Repeating von Mustern in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Lass uns steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Art

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Kunst im Design in Adobe Illustrator – ein the Design für den Lunch™ Kurs

Mache Ditsy in Illustrator – Ein grafisches Design für das Ditsy

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Druckbare Raster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Masters Masks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für die Masks

Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Nachtleben in der Stadt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Das Impossible - Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Pipeline Effect in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mandala in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Die Drawing in der Real-Time in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs mit Lunch™

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Road-Trip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Quadrat in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Jahreszeitliche Designs – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Jahreszeitliche Ornamente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Das Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Skizze zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable digitale Assets – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein Sketchy Design für den Kurs Lunch™

Etwas Something's Tricks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Stifte und Nadeln und Elemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

String in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Stilvolle Doodles zum Schaffen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Terrazzo Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs mit Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™ Kurs

Strukturierte Punktmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Auf einen Pfad in Adobe Illustrator - Ein grafisches Design für das -

Bounding in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Use in Illustrator – Ein Grafikdesign für die Lunch™

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftart und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Whimsical Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein wunderschönes Tree in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Wreaths und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Grafisches Design für das Lunch komplexes Stück und die Farbwiedergabe von Mustern mit Half: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen bei diesem Grafikdesign für den Mittagskurs, in Adobe Illustrator große oder Block- und Halbtropfen-Wiederholungsmuster erstellen. Jetzt ist die heutige Klasse ein Stoßfänger Blick auf die Herstellung von großen Block- und Halbtropfen-Wiederholungsmustern. Zunächst einmal werden wir uns ansehen, was ein halbes Drop-Wiederholung ist und was ein Blockmuster ist, so dass Sie einfach lernen können, was es ist, dass Sie tun werden , und dann werden wir einige Kunst beziehen. Ich habe einige Kunst gefunden, die Sie verwenden können, die kostenlos zum Download ist. Wir bereiten diese Kunst im zweiten Video vor. Dann teilen wir uns in zwei Streams auf. Zunächst einmal werden wir uns Illustrator CS6 und CC ansehen , weil es ein Mustermake-Werkzeug hat. Ich zeige Ihnen, wie Sie dieses Mustermake-Werkzeug verwenden, um zuerst einen Block zu wiederholen, und dann zweitens ein halbes Tropfen-Wiederholungsmuster zu machen . Wenn Sie nun eine frühere Version von Illustrator CS5 oder CS4 verwenden, dann sind die letzten Videos für Sie da, was wir tun werden, ist, dass wir ein großes Blockmuster und auch ein großes halbes Tropfen-Wiederholungsmuster von Hand erstellen . Sie werden sehen, wie Sie dies in Ihrer Version von Illustrator tun können. Es ist ein bisschen knifflig, aber ich führe dich Schritt für Schritt durch. Unabhängig davon, welche Version von Illustrator Sie am Ende dieses Kurses verwenden, haben Sie eine Reihe von Techniken zu Ihrer Illustrator-Fertigkeit hinzugefügt. Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, die fragt, ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden. Bitte, wenn du die Klasse genießst, würdest du zwei Dinge für mich tun? Erstens, antworten Sie ja, dass Sie diese Klasse empfehlen würden, und zweitens, schreiben Sie in nur wenigen Worten darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt fertig sind, lassen Sie uns beginnen große Block- und Halbtropfen-Wiederholungsmuster in Illustrator zu erstellen. 2. Teil 1 Blockwiederholung gegen die Half-Drop Repeat: Bevor wir uns nun ansehen, wie wir diese Muster in jeder Version von Illustrator erstellen , die Sie verwenden, werden wir uns ansehen, was eine Blockwiederholung ist und was eine halbe Drop-Wiederholung ist. Vor uns ist hier eine Blockwiederholung. Wenn Sie eine Blockwiederholung sehen, werden Sie sie auf diese Weise identifizieren. Ich konzentriere mich hier auf das Raumschiff. Ich schaue mir dieses Dokument an, um zu sehen, wo das Raumschiff anderswo existiert. Wenn ich sofort nach rechts schaue, gibt es hier eine Iteration des Raumschiffs. Wenn ich sofort darunter schaue, gibt es hier unten noch einen. Aber zwischen dem Quadrat, der aus diesen vier Raumschiffen besteht, gibt es kein anderes Raumschiff. Das bedeutet, dass dies höchstwahrscheinlich eine Blockwiederholung ist. Jedes Element wird diese quadratische Beziehung mit anderen Elementen desselben Typs haben . Also hier, die Wolken, und sie sind in einer netten Box-Beziehung. Hier, sie Raumschiffe und sie sind in der gleichen Beziehung und so auch mit den Sonnen. Dies ist eine Standardblockwiederholung. Dies ist eine halbe Tropfenwiederholung. Es ist eine sehr große, aber es ist eine halbe Tropfenwiederholung. Da drüben ist ein Schädel, ein roter Schädel. Wir schauen und sehen, wo wir den nächsten roten Schädel sehen. Hier drüben, ist man sofort zu seiner Rechten. Eine ziemliche Verschwendung über das Dokument, aber hier ist es. Hier ist eins, unmittelbar darunter. So können wir ein Quadrat sehen, wo die Schädel an jeder Ecke des Platzes sind. Weil es in der Mitte dieses Bereichs einen weiteren Schädel der gleichen Farbe gibt, zeigt uns das an, dass bei einer Offset-Wiederholung und dies eine halbe Tropfen-Wiederholung ist. Dieser Schädel hat sich hier und hier wiederholt, das wird um die Hälfte ausgeglichen. Also geht unser Musterstück von hier aus, von diesem Schädel bis zu diesem Schädel, den ganzen Weg hier und den ganzen Weg hier oben, es ist ein sehr großes Musterstück, aber es hat jedes Element in diesem Musterstück wird zweimal wiederholt. Es gibt also zwei grüne Schädel und zwei rote Schädel, und es wird zwei dieser Kakteen geben und es werden zwei grüne Flaschen geben. Wir werden das sehen, wenn wir dieses Muster entwickeln. Aber dieser ist ausgefeilter als die einfache Blockwiederholung. Obwohl unsere Blockwiederholung hier nur ein paar Elemente enthält, selbst wenn dies eine Blockwiederholung wäre, würde es immer noch ein bisschen einfacher aussehen als das Bild, das wir hier sehen. Wir werden eine Blockwiederholung wie diese erstellen und dann eine halbe Tropfenwiederholung wie folgt. Wir beginnen damit, es für Illustrator CS6 und CC zu tun, und dann tun wir es für Illustrator CS5 und früher. Werfen wir einen Blick auf die Aktie, die wir verwenden werden. Ich habe diese Elemente kostenlos zum Download auf vecteezy.com gefunden, und ich werde Ihnen die Download-Links für sie geben. Wir verwenden das Raum-Vektor-Set, das einige wirklich schöne Elemente enthält, und dann werden wir diese kostenlosen flachen Mexiko-Icons verwenden. Also nochmal, ich werde Ihnen den Download-Link zu diesen auch geben. Wenn Sie sie in Illustrator öffnen, wir einen kurzen Blick auf diese Dateien. Die letzte Palette hier aufwischen, damit ich sehen kann, was los ist. Einer der Gründe, warum ich diese Datei gewählt habe, ist es eine APS-Datei, aber öffnet sich gut in Illustrator, ist alles wirklich ordentlich organisiert. Jedes dieser Elemente ist in einer Gruppe für sich selbst, also ist das eine nette, einfache Art, mit den Formen zu arbeiten. Sie werden leicht abholen und etwas damit machen. Space 19, wieder ähnlich, sie haben hier alles in Schichten. Es gibt eine Reihe von Sternen und es gibt Hintergrund. Alles ist hübsch beschriftet. Es ist ziemlich einfach, damit zu arbeiten. Nun, eines der Dinge, über die ich mit diesen freien flachen Mexiko-Ikonen besorgt war , war, dass sie nicht wirklich viele von ihnen waren. Also werde ich Ihnen im nächsten Video zeigen, wie ich diese acht Symbole in 16 Icons machen werde , die wir wieder verwenden können. Dies wird für jede Version von Illustrator geeignet sein. Das werden wir als Nächstes tun. 3. Teil 2 Vorbereitung des Kunstwerks: wir werden einige ziemlich große Muster in dieser Klasse machen. Ich bin ein wenig besorgt, dass ich nicht viele Elemente davon habe, sagte Mexiko. Obwohl ich das Set sehr mag, o schrumpfen Sie es nach unten, damit ich ein wenig klarer auf dem Bildschirm einstellen kann. Ich gehe zum Kunstbrettwerkzeug und vergrößere das Kunstbrett ganz erheblich. Was ich möchte, ist Platz, um ein paar zusätzliche Sets aus diesen Symbolen zu machen, die über die Symbole, Kult oder Option auswählen , ziehen Sie einige Duplikate weg. Ich werde drei zusätzliche Sets machen, nur damit ich viel zu arbeiten habe. Ich speichere die Farben, die ich in der Grafik im Farbfeldbedienfeld verwende. Lassen Sie mich einfach Ray meine Panels einstellen und gehen wir zu diesen Beobachtern. Ich entferne alle Farbfelder, die ich nicht benötige, und das mache ich, indem ich auf die erste Uhrschicht klicke. Klicken Sie auf den letzten und klicken Sie hier auf den Papierkorb und wählen Sie Ja, und das entfernt alles, was wir nicht brauchen, aus dem Farbfeld-Panel. Sie werden niemals keine oder Registrierung loswerden, also lohnt es sich nicht, sie auszuwählen. Wählen Sie einfach alles andere aus, um eine Farbgruppe zu erstellen, wählen Sie alle Kunstwerke aus. Klicken Sie auf das Symbol für die neue Farbgruppe, Klicken Sie auf das ausgewählte Bildmaterial und aktivieren Sie beide Felder und klicken Sie auf OK, so dass wir jetzt eine Farbgruppe haben, die alle Farben, die in unserer Grafik verwendet wurden. Was ich aus dieser Übung möchte, ist ein weiterer Satz von acht Symbolen, die die gleichen Farben wie diese haben, aber in einer anderen Anordnung. Also bleibe ich bei meiner Grundfarbpalette, aber ich möchte nur ein Duplikat von jedem einzelnen dieser Symbole mit unterschiedlicher Färbung. Sie können sich entscheiden, mawr als nur ein Duplikat-Set zu machen, aber Sie haben viel hier Zehenarbeit mit wird über alle diejenigen auswählen, die wir ändern werden. Wir werden diese so lassen, wie sie sind, weil sie das ursprüngliche Set waren und gehen Sie auf die Wieder Farbe Artwork-Dialog. Wenn Sie dieses Panel hier sagen, klicken Sie einfach hier auf die Offenlegung Dreieck Zehe. Verstecken Sie es. Lassen Sie uns das aus dem Weg ziehen, damit wir sehen können, wo wir gerade arbeiten. Wir müssen diesen Dialog aufbauen, weil es ein paar Probleme gibt. Eine davon ist, dass diese Farbe, diese dunkle Farbe, die für die Augen verwendet wird, Teil des Farbwechsels sein wird. Wir werden dieses Tool hier verwenden, um die Farbreihenfolge zufällig zu ändern und weil es einen Pfeil hier gibt , wird dies zusammen mit allem anderen geändert werden, so dass wir mit roten Augen oder grünen Augen enden könnten . Und dann könnte die dunkle Farbe zum Beispiel auf Chilipfeffer erfüllt werden zum Beispiel . Ich möchte wirklich die dunklen Augen hier behalten, also muss ich diese Farbe schützen, damit sie sich nicht bewegt. Das andere Problem ist eines, das Sie jetzt nicht ganz so klar sehen werden. Aber ich kann Ihnen versprechen, dass Sie bald passieren werden. Wenn Sie klicken, dieses Symbol hier, veranschaulichen, wird beginnen, diese Farben zusammen zu setzen. Es wird sagen, Schau, du hast eine Menge Farben. Er hat ungefähr 16 Farben. Ich glaube, es sind zu viele. Lassen Sie mich also beginnen, einige dieser Rot- und Orangen zusammen zu setzen, und wir mappen sie alle auf die eine grüne oder andere Tönung des Grüns. Und das ist vielleicht nicht das, was wir wollen. Es wird anfangen, die Farben zu verringern, mit denen gearbeitet wurde, also sind sie ein paar Dinge, die wir tun müssen, um effektiv zu illustrieren, Hände auf, was hier ist. Tu einfach, was ich tun will, nicht das, was du denkst, dass du es tun wirst. Die erste Sache ist, Farben von auto zu setzen, was illustriert ist. Hat Kontrolle für alle, was bedeutet, dass wir die Kontrolle haben. Habe gesagt, Hände weg. Reduzieren Sie hier nicht die Anzahl der Farben. Das andere, was wir tun werden, ist auf diesen Pfeil zu klicken, und das ändert ihn in einen Bindestrich. Und das entfernt diese Farbe aus dem Radfahren. Wenn wir also klicken, um die Farbreihenfolge nach dem Zufallsprinzip zu ändern, kann diese nicht geändert werden. Ihre zwei anderen Farben, die wir nicht in der Lage sein wollen, zu ändern. Und das ist dieses Weiß, das eine Kante um jedes der Symbole bildet. Wir wollen nicht, dass es grün oder orange oder rot ist. Wir wollten immer weiß sein, denn das ist das Aussehen dieser Symbole. Wir wollen auch nicht, dass dieses Grau, das auch der Schatten ändert. Also müssen wir Weiß und Grau schützen. Sie sind hier unten, und sie sind bereits geschützt. Sie können erkennen, dass sie geschützt sind, weil es keine Farbe gibt, auf die sie abgebildet sind. Und es gibt hier keinen Pfeil, aber es lohnt sich zu überprüfen, weil wir definitiv nicht wollen, dass sich diese ändern. Alles andere hat Pfeile. Alles andere wird sich ändern. Klicken Sie hier nach dem Zufallsprinzip Farbe, Reihenfolge ändern . Ich werde anfangen zu sagen, dass Rick in diesen Formen färbt. Der einzige Nachteil dieses Dialogs, wenn Sie auf Farben klicken, ist, wenn Sie etwas sehen , das Sie mögen und denken, Oh, na ja, ich werde einfach wieder klicken, falls ich etwas sehe, das ich besser mag. Du kannst nicht rückwärts gehen. Du musst einfach weitermachen und hoffen, dass du diese Kombination wieder getroffen hast. Nun, ich werde jetzt aufhören. Ich klicke, okay? Weil ich diesen Schädel wirklich mag. Also ziehen wir den Schädel hier rüber, denn das ist ein Element, das ich wirklich behalten möchte, nicht nur überprüfen, ob es noch etwas gibt, das ich behalten möchte. Das sieht ziemlich gut aus. Ich habe oft ein bisschen Schwierigkeiten mit diesem Glas, also lassen Sie mich gehen und bringen Sie es einfach in einen Schwung. Ich werde die in der gleichen Reihenfolge arrangieren, damit sie in einer Minute vergleichen können . Wird erhöhen wählen, was übrig ist. Klicken Sie auf die Wieder Farbe Artwork Dialog diese up toe alles, was Sie gehen, um Ihre Einstellungen zu verlieren jedes Mal. Also müssen Sie nur kommen und überprüfen Sie sie weiß und grau geschützt. Also kein Problem damit. Und lasst uns anfangen zu klicken, um zu sagen, welche anderen Farbkombinationen wir bekommen können. Ich hole das hier für den Taco, irgendwie so. Also lasst uns diesen Taco auch so schnappen . Also lasst uns das schnappen. Auch wenn Sie jedes Mal in Ihrem Dialog fahren müssen, werden Sie feststellen, dass das ziemlich schnell passiert. Es ist keine wirklich große Anstrengung, wenn Sie wissen, was Sie tun müssen, um es zurückzusetzen. Ich bin auf der Suche nach kräftigen Farben. Es wird das hier packen und lassen Sie uns das jetzt weiter machen, auch wenn Sie nur noch acht Symbole wollen, schlage ich vor, dass Sie ein paar doppelte Sätze machen, denn was passiert, wenn Sie anfangen, Symbole aus dem Weg zu bewegen , wenn Sie sie bekommen? Die richtige Farbe ist, dass Sie beginnen können, Farben aus dem zu entfernen, was links von den Symbolen verfügbar ist. Aber indem Sie ein paar zusätzliche Sets machen, werden Sie alle Farben, die Sie als Optionen haben möchten, um in dem Kunstwerk zu verwenden , das zurückgelassen wird. Also, wenn Sie auf die Wieder Farbe Artwork Dialog gehen. Sie werden sagen, dass wir noch unsere 16 Farben haben, also haben wir immer noch diese reiche Vielfalt an Farben. Aber wenn wir diese Symbole weggezogen haben, als wir gingen, könnten wir auf die Bühne kommen , wo zum Beispiel wir zum Beispieldieses Symbol hatten, und wenn wir gehen, um Farbe es zu brechen, dann die einzigen Farben, die gehen, um uns von den Farben, die in dem Tempo in erster Linie waren zur Verfügung. Machen Sie also mawr Sets, als Sie brauchen, auch wenn Sie nur über sie auswählen und am Ende des Tages verzögert drücken. Nun, wenn Sie ein paar zusätzliche Symbole möchten , können Sie diese hinzufügen. Du könntest also sagen, , dass ich das wirklich mag und zum Beispiel, ich mag diesen und diesen hier wirklich, und du wirst also mehr als sechs Däne haben. Aber ich schlage vor, dass Sie mindestens sechs Dane haben. Ich werde mich jetzt nur mit 16 begnügen. Wenn wir hier einen Blick auf die Raumsammlung werfen, gibt es ein weiteres Problem mit dem Mexiko-Icon-Set. Der Space Set hat diese extra kleinen Hintergrundelemente. Es gibt ein paar Strichlinien und ihre Sterne und diese Punkte und diese vermietbaren Elemente hier. Wenn wir also die Schneefälle in unserem Patent ausfüllen und es etwas großzügiger aussehen lassen , möchten wir vielleicht, dass einige dieser Elemente in der Lage sind, zu verwenden. Jetzt gibt es ein paar Tricks hier, die Sie Wohnung haben, lassen Sie uns einen Blick hier werfen. Und lassen Sie uns sagen, welche Art von Elementen bereits im Tempo verwendet werden, ist, dass verwendet wird. Also gehen wir zur Gruppe Wählen Sie alle aus. Wenn ich hier auf dieses Element klicke und kopiere, editiere Einfügen, sagst du, dass es ein schönes, kurviges kleines Element gibt. Nun könnten einige davon wirklich interessante Hintergründe machen. Wir könnten weitergehen, bekommen diese 12 wieder, wird bearbeiten Kopie, die Steuerung oder Befehl ist, sagen wir, und dann steuern oder Befehl V einfügen. Sie möchten keine ultraniedrige Option ziehen, um diese Kopien zu erstellen, da sonst die Kopien innerhalb der ursprünglichen Gruppe gehalten werden. Es wird wirklich hart mit der Arbeit sein, also benutze Bearbeiten, Kopieren und Bearbeiten Einfügen. Jetzt könnten wir auch Sterne machen. Wir könnten diese kleinen Elemente hier machen, wenn ich zum Gruppenauswahlwerkzeug gehe, lass mich weitermachen, hol eins davon. Es ist nur eine kleine Strichform, so dass wir diese für zusätzliche Elemente verwenden können. Ich habe da ein zusätzliches, aber du kannst auch dein eigenes Element machen. Also, was wäre ziemlich inakzeptabel Element für eine Sammlung wie diese ist nur ein Dreieck, Also gehe ich zum Polygon-Werkzeugmacher dreiseitige Form Klicken. OK, hier ist ein Dreieck Jetzt ist es ein bisschen groß für ein kleines Vor-Hintergrundelemente. Ich werde es verkleinern und dann mache ich ein paar Kopien davon. Dieses Mal kann ich ändern Option ziehen Kopien weg. Nun, während ich das tue, werde ich sie auch wiederherstellen . Ein anderer Satz von Farben. Ultra-Eruption ziehen weg. Machen wir ein paar dunklere grüne. Ultra-Option. Ziehen Sie weg. Machen wir ein paar dunkelrote. Also habe ich hier vier Sätze von Farben, die alle aus den Farben stammen, die in der Kunst selbst verwendet werden. Wählen wir über all diese Formen, wählen Sie Objekt, wählen Sie Objekt, transformieren und dann werde ich Transformieren Alter wählen. Ah, Tonvorschau auf die Drehung für ein Dreieck wird 120 Grad sein. Wenn ich alles um 120 Grad drehe, geht es einfach zurück dorthin, wo es waas. Und jetzt, wenn ich zufällig klicke, werde ich diese Dreiecke zu jeder drehen irgendwo zwischen Null und 120 Grad jeder von ihnen wird eine zufällige Menge gedreht. Also habe ich hier etwas Abwechslung. Ich klicke einfach. OK, es gibt also einige Dreiecke, die ich ihre zusätzlichen Formen verwenden könnte, die ich Duplikate machen und verwenden könnte Sollte ich das tun? Also gehe ich davon aus, dass, wenn du durch die Zeit, die du zum nächsten Video kommst, du so etwas wie sechs Tage Elemente hast, die du verwenden kannst, und du hast einige andere Bits und Stücke, die du verwenden kannst, um das Muster auszufüllen. Nun, wenn Sie denken, dass sie immer noch zu groß oder zu klein sind und immer einfach über sie ziehen , um sie ein bisschen kleiner zu machen. Es gibt also einen Weg, um die Formen, mit denen wir anfangen werden, in den Mustern selbst zu arbeiten . Im nächsten Video werden wir uns C sechs und C C ansehen und vor allem. Wir werden den Block wiederholen, und dann machen wir den halben Tropfer Payton. Dafür werden wir das Muster verwenden, das groß ist. Und dann in den letzten Videos, werden wir uns ansehen, sagt fünf und sagt vier Jahre ist, so werde ich Ihnen zeigen, wie ich ein Block-Patent ein großes Blockmuster von Hand bauen und auch, wie 1/2 Pipette Pate-Muster von Hand zu bauen. 4. Teil 3 Block für CS6 und CC: Um unser Blockmuster wiederholen zu können, verwenden wir das Mustermake-Werkzeug. Aber bevor wir das tun, wird es wirklich helfen, wenn wir einige kleinere Anpassungen an unserem Dokument vornehmen. Ich wähle das Werkzeug „Zeichenfläche“ aus und ziehe auf die Zeichenfläche in ungefähr die Größe, die mein Grundmuster haben soll. Offensichtlich muss es all diese Räume umfassen. Dann werde ich die aktuellen Dimensionen loswerden und sie einfach abrunden. Nun, sie sind fast genug bis 1600, also werde ich das hier bei 1600 um 1600 erhöhen. Ich möchte auch, dass meine Zeichenfläche genau über einem Pixelpunkt positioniert wird. Hier oben ist die obere linke Ecke der Zeichenfläche ausgewählt ist und wenn der x-Wert Null ist, ist der y-Wert an einer Bruchposition, es ist nahe genug, um eine 1000. Lass es uns auf 1000 setzen. Alles ist schön runde Zahlen. Ich klicke auf das Auswahlwerkzeug und verschiebe jetzt einfach alles so, dass es gut in der Zeichenfläche ist. Mit den Formen hier kann ich sie einfach in zwei Gruppen aufteilen und sie innerhalb der Zeichenfläche bewegen. Nun, ich erstelle sehr selten Muster mit Hintergründen, aber ich gebe viele Fragen, wie Sie Muster mit Hintergrund erstellen würden. Lass uns sehen, wie du das machst. Ich füge ein Rechteck hinzu, das die Größe der Zeichenfläche für meinen Hintergrund hat. Das wird 1600 um 1600 sein. Es muss genau über der Zeichenfläche zentriert sein. Lass uns einfach gehen und eine Farbe dafür bekommen. Wir leihen diese Farbe aus, und um sie zu zentrieren, geht es zum Ausrichtungsfeld. Wenn Sie dies nicht sehen, wählen Sie „Fenster“ und dann „Ausrichten“. Klicken Sie auf das Menü „Ausfliegen“ und wählen Sie „Optionen anzeigen“ da Sie hier unten „An Zeichenfläche ausrichten“ auswählen müssen. Dann können Sie auf „Horizontal ausrichten Mitte“ und „Vertikale Ausrichtung Mitte“ klicken. Der Grund, warum ich das nicht augäbe, ist, dass es tot genau sein muss, denn sonst ist es ein Rezept für eine Katastrophe mit Ihrem Muster. Sie benötigen dieses Rechteck, um genau die Größe der Zeichenfläche zu haben. Es kann keinen Strich haben, es hat eine Füllung, und es muss tot in der Mitte über der Zeichenfläche sein. Jetzt wählen wir es aus und verschieben es nach hinten mit „Objekt ordnen“, „Gesendet an zurück“. Jetzt, da wir das alles erledigt haben, sind wir bereit, unser Muster zu erstellen. Wählen Sie über alles und wählen Sie „Objekt“, „Muster“, „Make“, und klicken Sie auf „OK“. Es besteht die Chance, dass Ihr Bildschirm nicht wie meins aussieht, und wenn ich meine Kopien auf 100 Prozent setze, könnte das sein, was Sie sehen. Du wirst hier sehen, dass ich ein paar Plätze habe. Hier ist ein Quadrat und hier drüben ist ein Quadrat. Es ist wirklich schwierig, genau zu sagen, was los ist. Das ist es, was ich Ihnen vorschlage. Zunächst einmal, dimmen Sie Ihre Kopien auf etwa 30 Prozent, so dass es wirklich offensichtlich ist, wo Ihre Kunst ist. Das ist mein Kunstwerk. Sie möchten auch sicherstellen, dass diese Musterfliese 1600 mal 1600 ist, was meins ist. Jetzt möchte ich all diese Elemente über die Oberseite meiner Zeichenfläche verschieben. Mit dem Auswahlwerkzeug wähle ich alles aus. Ich verschiebe es in Position und überprüfe dann seine Positionierung hier oben, weil ich alle diese Objekte ausgewählt habe Ich kann eines dieser neun Boxen als Bezugspunkt auswählen. Ich wähle die obere linke und dann muss sie bei Null Null relativ zur Zeichenfläche positioniert werden . Ich werde nur sicherstellen, dass alles perfekt über der Oberseite der Zeichenfläche zentriert ist. Jetzt, da wir das getan haben, sind wir bereit, weiterzumachen und unser Muster zu erstellen, und dazu holen wir einzelne Teile auf und bringen sie in Position. Wenn du gerade gesehen hast, was da passiert ist, denkst du wahrscheinlich, dass hier etwas wirklich nicht stimmt. Nun, es sieht so aus, als ob etwas wirklich nicht stimmt. Was passiert ist, ist, dass sich dieser Kaktus in den Ecken der Form wiederholen sollte , aber er verschwindet. Es wurde tatsächlich vom Hintergrund abgeschnitten. Wenn Sie dies sehen, ist es nicht Ihre Schuld, der Hintergrund, der Probleme verursacht. Sie müssen zu diesen Überlappungsoptionen gehen und auf sie klicken, um Ihre Form zu brechen. Jetzt sollten Sie sehen, dass Ihr Kaktus in allen vier Ecken der Form ist, und ich schlage vor, dass Sie mit einem Element in allen vier Ecken beginnen, denn bis er in allen vier Ecken erscheint, haben Sie Probleme. Jetzt können wir unseren Kaktus in Position bringen. Wir können es auch ein wenig drehen, wenn wir ein bisschen interessanter wollten. Dann fangen wir an, diese anderen Formen auszuwählen und zu verschieben, aber Sie möchten immer Rücksicht darauf haben, was auch immer diese Form einen Unfall mit auf der anderen Seite hat. Denn wenn es so über dem Rand ist, dann wird es hier wieder auftauchen und du willst es nicht über etwas. Ich werde diese Dreiecke in einer Minute verschieben, also ist das kein Problem, aber Sie wollen sicher nicht, dass sich zwei Teile wie diese miteinander kreuzen. Sie möchten nur darauf achten, dass alles, was Sie in Richtung der Ränder dieses Hauptmusterbereichs platzieren , nicht mit einem anderen Stück in Konflikt steht. Lassen Sie mich das einfach wieder aus dem Weg bringen. Ich werde diese Formen bewegen, nur drehen Sie sie ein wenig für Interesse. Ich werde etwas Abwechslung hinzufügen, indem ich diese Stücke neu anordne, so dass sie nicht genau in der gleichen Reihenfolge aussehen, wie sie aus der Originaldatei kamen. Wenn ich hier Stücke über der oberen Kante anordne, werde ich sicherstellen, dass einige gerade über dem Rand sind und einige weit über dem Rand liegen, denn das wird uns eine Menge Abwechslung im endgültigen Muster geben. Hier werden Sie sehen, dass, weil der größte Teil dieses Paprika in dieser Form ist, es nur ein wenig hier ist, aber wenn wir hier eine Form setzen, wo das meiste davon draußen ist, dann wird hier unten eine Menge davon erscheinen, und von Natürlich müssen wir diese Flasche aus dem Weg bewegen, denn sonst wird es einen Unfall mit dieser Form hier haben. Ich werde das Video beschleunigen, wie ich diese großen Stücke platzieren. Ich ignoriere gerade die Kleinen, aber ich konzentriere mich nur auf die größeren Teile. Wenn Sie einen besseren Blick darauf haben wollen, wie Ihre Kunst aussieht, können Sie das Dim ausschalten, so dass Sie tatsächlich nicht auf 100 Prozent gesetzt haben. Das wird Ihnen einen besseren Blick auf Ihre Kunst geben, und natürlich können Sie auch vergrößern und verkleinern, wenn Sie dies wünschen. Was Sie suchen, ist ein gleichmäßiges Design. Wenn irgendetwas ein Problem ist, wenn Sie zwei Teile haben, die zu nah beieinander sind, müssen Sie identifizieren, wo die Originale sind, weil Sie diese nicht verschieben können, da Sie diese hier nicht einmal auswählen können. Die Originale sind hier. Wenn Sie Ihre Grundformen an Ort und Stelle haben, können Sie beginnen, die kleinen Stücke, die Sie erstellt haben, einzubringen. Sie können sie einfach in die Position verschieben, um die Lücken zu füllen. An dieser Stelle möchten Sie vielleicht etwas vergrößern, um die Dinge klarer zu sehen. Wenn Sie einen Fehler machen und etwas falsch auswählen und feststellen, dass sich beispielsweise Ihr Hintergrund bewegt, drücken Sie einfach „Control“ oder „Command Z“, damit Sie es rückgängig machen. Es ist wirklich wichtig, dass Ihr Hintergrund an Ort und Stelle bleibt und dass sich die Dinge nicht bewegen. Sie können diese kleinen Elemente auch über der Grenzlinie platzieren , nur sicherstellen, dass sie keinen bösen Unfall mit etwas anderem haben oder sie nicht zu nah an anderen Elementen auf der anderen Seite des Musters sind. Zoomen Sie zurück, damit Sie sich Ihre Kunst besser ansehen und sicherstellen können, dass alles ziemlich ausgewogen aussieht. Wenn Sie einige zusätzliche kleine Elemente benötigen, können Sie einfach Alt oder Option ein doppeltes Element vom Original wegziehen , um einige Extras zu machen, wenn Sie nicht genug haben. Wenn Sie mit Ihrem Muster zufrieden sind, klicken Sie auf „Fertig“. Du wirst wieder das ursprüngliche Werk sehen. Ich gehe einfach aus dem Weg und füge eine zusätzliche Zeichenfläche hinzu. Ich klicke auf das Werkzeug „Zeichenfläche“. Ich fange an, meine Zeichenfläche rauszuziehen. Ich möchte es zu einer festen Größe machen, also klicke ich hier auf diese obere rechte Ecke, weil ich möchte, dass die Zeichenfläche von diesem Punkt an an Größe zunimmt. Ich möchte, dass es 1920 Pixel breit ist, und ich möchte, dass es 1080 Pixel hoch ist, nur eine Standard-Bildschirmgröße. Ich kann es auch jetzt verschieben, da ich es etwas näher an die ursprüngliche Kunst angepasst habe. Ich mache ein Rechteck in der Größe meiner Zeichenfläche. Ich werde es über der Zeichenfläche finden. Ich kann die Optionen des Bedienfelds ausrichten verwenden, um sicherzustellen, dass es auf der Zeichenfläche zentriert ist, nur dafür zu sorgen, dass wir das Objekt an der ausgewählten Zeichenfläche ausgerichtet haben. Die Füllung ist an den vier hier drüben, so dass ich das Farbfeld schließen und einmal auf mein Muster klicken kann , um meine Form mit diesem Muster zu füllen. Um die Größe zu ändern, skalieren Sie die Objekt-Transformation. Wir wollen das Objekt nicht transformieren, wir wollen nur das Muster transformieren. Ich setze die Musterskala auf etwa 45 Prozent und klicke auf „OK“. Wir können hier „zoomen“ und einfach unser Muster überprüfen. Dies ist eine Standardblockwiederholung, wir sollten jedes dieser Elemente horizontal und vertikal wiederholt sehen. Unser Mustertempo ist von diesem roten Schädel rüber nach hier, runter nach hier und rüber bis hierher. Hier sind unsere grünen Schädel, unsere grünen Kakteen, unsere grünen Paprika, unsere roten Paprika. Alles ist in einer schönen einfachen Blockwiederholung, aber es ist eine große Blockwiederholung. Es gibt viele Dinge, die hier passieren. Es ist nur, dass es ein sehr einfaches Blockmuster Design ist. 5. Teil 4 Half von Wiederholung von CS6 und CC: Um die Hälfte fallen gelassen Prepaid zu erstellen, werde ich die Space Elemente verwenden. Das ist Raum 19. Ich habe die AI-Datei bereits geöffnet. Ich werde ein neues Dokument für mein Muster erstellen, ich wähle Datei und dann Neu. Wir werden ein Dokument erstellen 400 Pixel x 400 Pixel und klicken Sie auf Erstellen. Obwohl dies ein ziemlich kleines Dokument ist, spielt das keine Rolle, da wir mit Vektorkunst arbeiten. Dieses Mal werde ich die Schritte aus Raum 19 ergreifen, die ich nutzen möchte. Also werde ich meine Rakete greifen und dann Shift Klicken Sie auf die anderen Elemente, die ich in diesem Design verwenden möchte. Ich lasse alles nicht ausgewählt, was ich nicht verwenden möchte, und ich werde dieses hier nicht benutzen, aber ich werde so ziemlich alle diese anderen großen Elemente verwenden. Ich wähle Bearbeiten, Kopieren, schwenke zu meinem neuen Dokument und füge sie mit Steuerelement oder Befehl V ein, oder du kannst Bearbeiten Einfügen wählen. Nun, offensichtlich sind meine Elemente, die ich aus Raum 19 kopiert habe, viel größer als meine Kunsttafel. Gehen wir also zum Zoomwerkzeug und verkleinern, damit wir alles sehen können. Alles ist aktuell ausgewählt. Also halte ich die Umschalttaste gedrückt, während ich an den Seiten ziehe, um meine Formen zu verkleinern. Also denke ich, das ist eine ziemlich gute Art von Arrangement dort. Etwas abseits des Kunstpools, aber es ist sehr einfach für mich, sie reinzubringen, also möchte ich, dass alles auf dem Kunstbrett beginnt. Das Kunstbrett hat auch eine bekannte Größe, das ist auch ziemlich wichtig. Wenn ich also denke, dass Orte ein wenig klein sind, kann ich sie einfach vergrößern, indem ich sie auswähle und die Umschalttaste gedrückt halte , während ich vergrößert habe, weil ich sie proportional vergrößern möchte, möchte ich sie nicht aus der Ausrichtung verzerren und haben ovalen Planeten zum Beispiel. Hier sieht alles ziemlich gut aus. Jetzt im letzten Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie ein Blockmuster mit einem Hintergrund erstellen. Ich werde das auch hier tun, denn wenn Sie es versuchen, es zu tun, gibt es etwas, das passieren wird, mit dem Sie nicht zufrieden sein werden , und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie das Problem lösen können. Also gehen wir zum Rechteck-Werkzeug, wir klicken einmal in das Dokument, machen ein Rechteck 400 Pixel x 400 Pixel, und dann werden wir es jetzt zentrieren. Ich werde es jetzt mit einer Farbe füllen und zentrieren wir es mit den Ausrichtungsoptionen hier. Wenn Sie sie nicht sehen, können Sie hier die Ausrichtungsoptionen verwenden. Nun, Sie könnten das tun und ein wenig verwirrt sein als was passiert, weil unser Rechteck hinter einem Planeten erschienen ist. Wählen wir „Objekt“, „Anordnen“, An Zurück“, weil das spektakulär erfolglos sein wird. Werfen wir einen Blick und sehen, was das Problem ist, weil es viele Probleme mit dieser speziellen Datei gibt. Die Art und Weise, wie es erstellt wurde, ist, dass jedes dieser Elemente in einer Ebene für sich selbst ist und warum ich es tat, war, dass ich gerade ging und meinen Hintergrund in eine Ebene abgelegt habe. Also werde ich diesem Dokument eine brandneue Ebene hinzufügen. Legen wir es unten und legen wir unser Rechteck hinein. Also müssen wir diese Art von manuell machen, damit wir sagen können, was los ist. Jetzt, da wir das getan haben, sind wir bereit, weiterzumachen und unser halb fallendes Muster zu erstellen. Dazu werden wir entweder absolut alles auswählen und wählen Objekt, Muster, Machen und klicken Sie dann auf OK. Jetzt werden wir die gleichen Probleme in Bezug auf die Platzierung möglicherweise mit diesem Dokument haben . Also werde ich sicherstellen, dass meine Kopien gleich nach unten betrachtet werden, also ist es wirklich offensichtlich, wo mein Kunstwerk ist. Meine Gesamtbreite und -höhe beträgt 400 x 400, was die Größe des Kunstboards ist, das ist genau so, wie es sein sollte. Aber wir wollen einen anderen Musterstil. Also lassen Sie uns Brick by Column wählen. Das gibt uns das Hauptmuster Tempo, und dann wird dieses Tempo hier oben ausgeglichen und hier unten ausgeglichen, das gibt uns unseren halben Drop Prepaid. Also wähle ich hier alles aus, also habe ich es ausgewählt. Ich stelle sicher, dass ich den Referenzpunkt in der oberen linken Ecke ausgewählt habe. Wir wissen, dass unser Art-Board-Referenzpunkt hier oben ist , zu dem wir dieses Tempo relativ positionieren müssen, also gebe ich einfach Null und Null als die x- und y-Werte ein und das alles oben auf dem Kunstboard quadriert. Wir werden genau so tun, wie wir es vorher getan haben, und fangen an, die Räume zu bewegen. Ich nehme das Raumschiff und lasse es in die obere Ecke fallen und wählte die obere Ecke einem wirklich guten Grund, weil dort die Dinge spektakulär schief gehen , denn wenn ich dieses Raumschiff in die obere Ecke schiebe, Sie können sehen, dass das Raumschiff alles da ist, aber es erscheint nicht, wo es sein sollte und es gibt eine Cutoff Stücke von allem während des gesamten Musters. Nun, um es sichtbarer zu machen, müssen wir uns die Überlappung ansehen. Wenn ich also hier auf diese Überlappung klicke, kann man sehen, dass das Raumschiff anfängt zu erscheinen, und natürlich wird diese Überlappung es auch kontrollieren. Also, jetzt habe ich mein Raumschiff in den beiden Ecken meiner Patentfliese und ich habe es in der Mitte der gegenüberliegenden Seite, das macht dies einen halben Tropfen Prepaid, die Dinge wiederholen sich sehr unterschiedlich. Also musst du deinen Verstand über dich behalten, wo Schritte erscheinen werden. Aber wir sehen aus, als hätten wir das Problem gelöst, aber das haben wir nicht ganz. Also lassen Sie mich gehen und ein Tempo, dass wir mit diesem hier arbeiten können, ist ziemlich praktisch. Lassen Sie mich es hier über den Rand bewegen und Sie werden sehen, dass es sich wirklich gut wiederholt, es ist hier und es wiederholt sich wirklich schön hier drüben. Aber wenn ich es ein wenig nach unten ziehe, fängt es an, sich zu lösen. Nun, es wiederholt sich nicht richtig. Uns fehlt ein Tempo. Sie könnten also denken, es ist nur ein Überlappungsproblem. Nun, es ist kein Überlappungsproblem, aber es ist ein unlösbares Überlappungsproblem, denn sobald wir das richtig aussehen, schauen Sie, was mit unserem Raumschiff passiert ist. Also werden wir einen Teil unseres Musters verlieren, wenn wir so weitermachen, wie wir weitermachen. Also bekommen wir hier ein paar Optionen und deshalb arbeiten wir mit diesen Hintergründen, weil sie wirklich ein Problem für dieses Muster verursachen. Also eins von zwei Dingen, entweder Sie können diese Form nach oben verschieben, so dass sie immer in diesem oberen Quadranten ist , und so haben Sie nie eine Form, die hier über dem Rand ist. Das schränkt dich also in Bezug auf dein Design ein. Sie können Schritte bis zum Rand haben. Sie können einfach nicht über den Rand sein, denn sobald sie über dem Rand sind, fangen sie an, abgeschnitten zu werden, verschwinden sie. Das ist eine mögliche Lösung. Die andere Lösung besteht darin, zur Ebenenpalette zu gehen und ich habe meine Ebenenpalette geschlossen, also lass mich einfach gehen und es holen und ich werde die letzte Palette öffnen und ganz unten ist natürlich unser Hintergrund. Nun, wenn ich mich einschließe und den Hintergrund ausschalte, dann werden die Dinge ganz anders sein. In diesem Fall werden wir keinen Hintergrund zu unserem Patent haben. Aber wenn ich diese Form hier unten verschiebe, wird es kein Problem haben, sich zu wiederholen, weil es keinen Hintergrund gibt, um sie zu vertuschen. Das sind also zwei Möglichkeiten, die Sie später in Ihren Hintergrund setzen können, oder Sie können es jetzt haben und Sie sind begrenzt in Bezug darauf, wo Sie alles setzen können. Treffen Sie also eine Entscheidung, was für Sie am besten funktionieren wird. Ich werde bei meinem Hintergrund bleiben, also werde ich einfach damit durchhalten. Oben oben hier, wenn wir eine Form über der Spitze haben, wollen wir sicherstellen, dass es sich perfekt wiederholt, was es ist, und dann werden wir nach der nächsten Iteration davon suchen, die Auf halbem Weg zwischen hier und dem nächsten Ort sehen wir es und etwas versetzt, so dass wir einfach die Dinge überprüfen können, während wir gehen. Jetzt werde ich tun, wie ich es zuvor getan habe, und gehen Sie fort und füllen Sie dieses Patent Musterfeld und lassen Sie die Dinge einfach gut aussehen, und dann komme ich zurück, wenn wir bereit sind, es zu beenden. Wenn Sie mit dem, was Sie haben, ziemlich zufrieden sind, können Sie gehen und einige zusätzliche Elemente aus Space-19 ausleihen. Ich schaue hier auf die Sterne, die ganz unten auf der letzten Palette sind, gehe auf die Sterne auswählen und ich wähle Bearbeiten, Kopieren. Wir kehren zu dem Dokument zurück, mit dem wir arbeiten, und wählen „Bearbeiten“, „Einfügen“. Jetzt werden die Sterne viel größer sein, als wir sie wollen. Ich zoomen einfach wieder raus, damit ich sie ein wenig deutlicher sehen kann. Ich suche nach dem Griff, der hier oben ist, ich werde Shift Drag darauf und möchte sie einfach über die Oberseite der Zeichenfläche positionieren. Die Sterne sind in einem anderen Verhältnis zu den Zeichenflächen. Ich möchte die Zeichenfläche vertuschen, aber es macht mir nichts aus, dass es etwas über die Kante klebt , weil sie durch das Muster abgeschnitten werden. Lassen Sie uns einfach ein wenig hineinzoomen, um zu sehen, wie das aussieht. Das Problem, das ich jetzt mit den Sternen habe, ist, dass die Sterne auf allen Planeten sind als die Dinge und ich will, dass sie dahinter sind. Gehen wir zur letzten Palette, und hier ist die Sterngruppe hier ganz oben. Ich werde es aufheben und es direkt über dem Hintergrundrechteck verschieben. Das wird die Sterne hinter den Formen verstecken, ein bisschen besser. Es gibt ein weiteres Element hier in Space-19, das wir mögen könnten und das ich besonders mag, sind die geschweiften Linien. Ich könnte sie von Weltraum-19 leihen oder ich könnte sie einfach selbst machen und es wird wahrscheinlich einfacher, sie selbst zu machen, weil ich sie um die Formen machen kann, die ich jetzt habe. Ich gehe zum Bleistift-Werkzeug, um sicherzustellen, dass ich mit einer Bleistift-Farbe arbeite , die mit der Kunst arbeiten wird. Lasst uns diese Farbe vom Raumschiff ausleihen. Ich denke, das wird eine gute Farbe sein, mit der man arbeiten kann. Mit dem Bleistift-Werkzeug doppelklicken wir darauf, um zu sehen, wie es eingerichtet ist. Ich habe das Fidelity Set Glatt, also werde ich Dinge glätten, während ich gehe. Das ist so ziemlich die einzige Option, die ich einstellen muss, also klicke ich auf „Okay“ und jetzt werde ich einige der Formen umhergehen und einige Linien erstellen, die interessant sind, die Linien, die wir auf Space-19 gesehen haben. Ich werde hier auf diesem Planeten herumkommen, und ich werde mich herumschleifen und hier auf diesem Planeten landen. Es landet noch nicht da drin, aber wenn ich es in den Schichtstapel schiebe, wird es auf diesem Planeten enden. Sie können Dinge zeichnen, die Sie zeichnen möchten, anstatt die Elemente, die in Raum 19 erstellt wurden, für Sie verwenden zu müssen. Lass uns hier ein weiteres Element erstellen, ich denke, ich will auch noch eins hier draußen. Alle diese Elemente werden an der Spitze der letzten Palette sein, so dass wir auf jedem dieser Elemente auswählen. Wir möchten, dass sie gestrichelte Linie sind, also gehen wir zum Konturfenster und wir klicken hier auf Gestrichelte Linien, wir erhöhen die Linienstärke ein wenig, damit wir sie tatsächlich sehen können und jetzt haben wir keine Lückensätze. Ich werde eine Lücke von etwa fünf setzen, um die Lücke ein wenig zu schließen. Lassen Sie uns den Schlaganfall auf 2,5 fallen. Sie können 2.5 eingeben, die Sie nicht auswählen können, es ist nicht wählbar, aber Sie können es sicherlich eingeben. Lass uns sehen, wie das aussieht. Ich bin ziemlich zufrieden mit denen, wenn du willst, dass sie etwas kleiner werden, kannst du sie etwas kleiner machen. Lassen Sie uns greifen sie alle, also werde ich nur Shift klicken Sie auf jeden von ihnen, um sie auszuwählen. Ich wähle Objekt, Gruppe, so dass sie sich in einer Gruppe befinden, so dass sie sich als ein einzelnes Objekt bewegen. Das ist schön und handlich und lasst uns sie hinter alles ziehen. Sie verschwinden in den Planeten, es ist eine nette Option zu benutzen. Ich denke, dass dieser besser positioniert sein könnte, also gehe ich zum Gruppenauswahl-Tool, nur damit ich es innerhalb der Gruppe anvisieren kann , um ihm eine andere Position zu geben. Bevor wir diesen Dialog verlassen, sollten wir sicherstellen, dass unsere Wege perfekt funktionieren und nichts abgeschnitten wurde , weil wir wissen, dass es eine Neigung gibt, die Dinge abzuschneiden. Was wir tun müssen, ist, alles zu überprüfen, was hier über dem Rand ist, und um sicherzustellen, dass es überall eine ganze Form ist. Unsere Raumschiffe sind alle ganze Formen, das ist eine ganze Form. Dieser hier ist hier unten und hier drüben ist eine ganze Form. Das hier ist nirgends oder hier abgeschnitten. Das Muster sieht so aus, als wäre es ziemlich gut. Das einzige, was ein Problem sein wird, ist, wenn es etwas über der Kante der Zeichenfläche gibt, das wir in die Sterne gebracht haben. Aber das sieht ziemlich gut aus, es scheint auch alles zu geben. Hier ist eins. Im Sternenhintergrund gibt es hier ein kleines Element, das über dem Rand liegt, also werde ich es aufheben und es einfach nach innen bewegen und alles andere sieht gut aus. Diese Form hier, es ist über dem Rand, es ist, weil es nach oben ist. Es bleibt sehr nah über dem Rand unten unten hier, die Probleme sein werden. Das könnte ein kleines Problem sein, ich werde nur sicherstellen, dass es da drin ist, damit es nicht abgeschnitten werden kann. Dieser hier wiederholt sich perfekt hier unten und wir haben hier nichts abgeschnitten, es sieht alles gut aus. Sie müssen überprüfen, besonders mit diesen kleinen Hintergrundelementen , die Sie nicht dazu geführt haben, dass einige dort abgeschnitten werden, weil Sie wirklich offensichtlich sein können, wenn Sie Ihr Muster erstellen. Vergrößern wir uns wieder. Wenn wir bereit sind, können wir einfach auf „Fertig“ klicken. Wir erhalten eine Warnung, weil es hier einige Elemente gibt , die nicht in einem Muster gespeichert werden können. Aber in diesem Fall kann Illustrator die Erweiterung für uns tun. Es ist nicht so, dass wir gestoppt werden, was wir wären, wenn wir versuchen würden, hier ein Muster in ein Muster zu setzen. Es ist nur ein Fall, einige Objekte zu erweitern und so Illustratoren sagen: „Ich kümmere mich darum.“ Wir sind gut damit, wir werden einfach auf „Okay“ klicken. Lass uns unser Muster ausprobieren. Ich gehe zum Zeichenflächenwerkzeug, klicke auf, um zu beginnen, eine Zeichenfläche zu ziehen, ich werde meinen Bezugspunkt bis zu dieser oberen rechten Ecke ändern. Ich kann meine Zeichenfläche in Bildschirmgröße erstellen, die 1.920 mal 1.080 ist. Indem ich sicherstelle, dass ich diese Referenzpunkte ausgewählt habe, wird jede Dimensionierung nach links und unten stattfinden , wo ich hier nicht zu dieser Zeichenfläche laufe. Es ist ein kleiner Trick, um Ihre Zeichenflächen zu dimensionieren. Klicken wir auf die Zeichenfläche und zentrieren Sie sie, wir fügen ein Rechteck der Größe der Zeichenfläche hinzu, die 1.920 mal 1.080 ist. Ich möchte es auf der Zeichenfläche zentrieren, ich möchte nicht, dass es einen Strich hat, den es nicht hat Ich wollte, dass es eine Füllung hat, ich habe die Füllung ausgewählt. Lass uns gehen und unser Muster holen und wir werden auf unser Muster klicken. So ändern Sie die Größe Objekt, Transformieren, Skalieren. Ich werde das Muster skalieren, aber nicht das Objekt, ich denke, ich habe das Muster auf etwa 75 Prozent reduziert, dass alles, was wir finden, klicken Sie auf „OK“ und dann werden wir es nochmals überprüfen. Hier ist eine Erde, hier ist eine andere Erde und irgendwo zwischen dieser Erde und dieser Erde, leicht versetzt von ihr sollte eine andere sein, also funktioniert das perfekt. Hier ist ein außerirdisches Raumschiff, hier ist ein anderes und hier unten ist das in der Mitte, also gibt es den Offset dafür, und es gibt ein weiteres hier oben. Nichts ist hier abgeschnitten, die Elemente, die über dem Rand waren und sie sehen gut aus. Wenn wir dort hineinzoomen, würden wir feststellen, dass alle unsere Sterne intakt sind. So erstellen Sie in Illustrator [unhörbar] ein halbes Tropfen-Wiederholungsmuster. Wenn Sie keinen Hintergrund verwenden, ist es relativ einfach, wenn Sie einen Hintergrund verwenden, müssen Sie Ihren Verstand über Sie behalten, um sicherzustellen, dass Sie kein Muster erstellen, das kleine Bits fehlt. Wenn du zu dieser Phase kommst und merkst, dass es einen Fehler in deinem Muster gibt, wirst du das tun. Sie kommen einfach zum Pattern-Dialog und doppelklicken auf das Muster, und das öffnet das Pattern-Backup. Hier ist der Dialog mit den Patentoptionen. Sie können es bearbeiten, und wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf „Fertig“. Ein Fehler ist also nicht das Ende der Welt, es ist sehr einfach, Muster in Illustrator zu bearbeiten, nur versuchen Sie, sich bewusst zu sein, wo die Probleme wahrscheinlich sind, so dass Sie sie beheben können, wenn sie auftreten. 6. Teil 5-Blockwiederholung für CS5 und früher: Wenn Sie in Illustrator CS5 oder früher arbeiten, haben Sie kein Werkzeug zum Erstellen von Mustern. Daher müssen Sie Ihre Muster von Hand erstellen. Ich habe alle roten Kunstwerke geöffnet, die wir in den früheren Videos erstellt haben. Wir werden unser Muster von Hand mit diesem machen. Unsere Arbeit aus diesem Dokument nur zur Leichtigkeit. Ich beginne mit dem Art-Board-Werkzeug. Weil ich das Kunstbrett so groß wie mein Musterstück machen möchte. Ich mache ein Quadrat, aber du könntest ein Rechteck machen, wenn du es willst. Bewegen Sie einfach die Kanten ungefähr dort, wo ich es will, ungefähr so groß, wie ich es haben möchte, und ich kann die Werte hier oben ablesen. Nun, es ist fast genug bis 1600 Quadrat, also werde ich es 1600 Quadrat machen, arbeite mit ganzzahligen Werten hier und nicht reellen Zahlen, also nichts mit einem Dezimalpunkt danach. Ich werde auch den Mittelpunkt des Kunstboards verschieben und sicherstellen, dass diese Werte auf den nächsten Wert abgerundet werden und somit auch ganze Zahlen sind. Alles hat sich nur ein bisschen bewegt, das ist gut. Wenn Sie auf das Auswahlwerkzeug klicken, wird das Bildplatinen-KE deaktiviert. Halten Sie die Leertaste gedrückt, nur um alles dort zu bewegen, wo ich es sehen kann. Ich werde diese Elemente jetzt grob dort verschieben, wo ich sie haben möchte. Ich will diese Elemente vorerst nicht, weil sie Füllschritte sein werden. Ich werde anfangen, Dinge dort zu platzieren, wo ich möchte, dass sie im Kunstwerk erscheinen, aber ich denke, das würde besser aussehen, wenn sie ein wenig gedreht würden. Ich wähle mehr als acht der Symbole aus, wähle die Objekttransformation und transformiere dann H. Stellen Sie sicher, dass die Vorschau aktiviert ist. Jetzt werden Sie wahrscheinlich feststellen, wenn Sie hier sind, dass dieser Winkel Null ist. Ich werde es nur ein wenig erhöhen. einfach ein wenig Rotation zu der Form hinzu, klicken Sie auf „OK“, und ich mache es dasselbe mit den Formen, aber geben Sie sie in die entgegengesetzte Richtung, Objekttransformation, Transformation H. Das sieht ziemlich gut aus für mich, ich klicke auf „OK“. Das erspart mir, jede Form später einzeln zu drehen. Jetzt werde ich anfangen, die Formen in die Position zu verschieben, in der sie sein sollen. Ich werde mein Dokument auf diese Weise etwas Abwechslung hinzufügen. Lassen Sie uns einfach einige der Formen vermischen, damit wir sie nicht unbedingt auf die gleiche Weise anlegen lassen, wie sie in der ursprünglichen Kunst entstanden sind. Ich versuche auch, einige der Farben zu durchsetzen. Arbeiten Sie an einer groben Platzierung, mit der wir beginnen, und dann können wir anfangen, Dinge zu verfeinern. Was wir tun werden, ist zu entscheiden, über welche Seiten der Kunsttafel wir tatsächlich unsere Formen platzieren werden, und wir wollen das auf zwei Seiten tun, und sie müssen angrenzend sein. Ich wähle hier die obere Seite und die linke Seite aus, was bedeutet, dass nichts über den Boden oder die rechte Seite geht. In der Tat, alles muss ein wenig weg von unten und das Recht bleiben , weil sie Formen, wenn sie dupliziert sind, werden hier erscheinen. Wenn wir diese Form schon da sind, dann, wenn wir diese Form duplizieren und hierher bewegen, wird es einen Unfall mit dem Glas haben. Wir müssen Raum lassen, damit der Schädel hier auftaucht, also sei darauf geachtet, wenn du die Dinge auslegst. Sie wollen die Dinge mit etwas Abwechslung auslegen. Ich könnte diesen Schädel setzen, so dass nur die Spitze über den Rand ist. größte Teil des Schädels wird hier drüben erscheinen. Aber wenn ich hier runterkomme und diese Form hier mit nur ein bisschen davon über den Rand setze , dann werden wir hier nur ein bisschen bekommen. Wir könnten hier eine Form etwas näher an die Kante bringen, weil wir hier nur versuchen, uns von einem wörtlichen Stück fernzuhalten, nicht von einer ganzen Form. Ich werde die Dinge bewegen und versuchen, ein bisschen Abwechslung in das zu bauen , was hier passiert. Sie müssen nicht alle Shapes verwenden, wenn Sie nicht möchten Sie können einige dieser Shapes einfach löschen, wenn Sie einige nicht verwenden möchten. Der Ausgangspunkt hier, wir wissen, dass unser Board 1600 mal 1600 Pixel groß ist. Lassen Sie uns einen Blick werfen und sagen, wie würden wir die Wiederholungsteile erstellen. Wir müssen eine Kopie dieser Formen machen und sie hier ablegen. Alles, was die Oberseite des Apfels überlappt, müssen wir auswählen. Das sind diese vier Formen hier. Wir werden sie nach unten mit Objekt zu bewegen, und dann zu transformieren bewegen. Ich schalte die Vorschau ein und ignoriere einfach, was dort passiert. Jetzt ist die horizontale Bewegung Nullpunkt, weil ich sie brauche, um sich perfekt vertikal zu bewegen, also setze ich das auf Null, und die vertikale Bewegung muss 1600 sein, die volle Tiefe der Kunstbretter. Ich tippe 1600 hier rein, und Sie können sehen, dass die Stücke auf der Unterseite erscheinen. Die Tatsache, dass diese beiden wirklich nahe sind, spielt im Moment keine Rolle. Wir werden nur auf „Kopieren“ klicken, damit wir das Original behalten und eine Kopie erstellen. Jetzt können wir das in ein wenig bewegen, weil es offensichtlich zu nah an den Formen über den Boden ist. Lassen Sie uns die horizontale Übersetzung hier machen, und in diesem Fall werden wir absolut alles auswählen, was hier über dem Rand der Kunsttafel liegt. Der Kaktus und der Schädel und dieser Kaktus sind ziemlich offensichtlich, aber wir müssen auch diesen auswählen, weil nur ein wenig über dem Rand des Kunstbrettes liegt. Ich wähle Objekt aus, transformieren, verschieben. Dieses Mal möchten wir alle Formen hinzufügen, um 1600 Pixel in horizontaler Richtung zu bewegen, also gebe ich 1600 hier ein. Sie können sehen, wie wertvoll es ist, schöne runde Zahlen hier zu haben, die wir verwenden. Wir wollen vertikale Bewegung, überhaupt nichts. Ich werde Null eingeben, Tab drücken. Keine Sorge darüber, das ist einfach in Ordnung. Wir werden das in einer Minute klären. Ich habe hier ein Bild, dass alles perfekt kopiert wird, aber ich möchte mein Original sowie die Kopie, also werde ich sicherstellen, dass ich hier auf „Kopieren“ klicke. Jetzt schauen wir uns an und sehen, was möglicherweise verschoben werden muss. Das hier ist ein Problembereich. Wenn ich diesen Schädel bewege, muss ich diesen bewegen. Es ist wahrscheinlich einfacher, nur die Position des Papiers anzupassen. Aber wenn ich den Schädel bewegen wollte, schauen wir mal, wie wir es machen. Ich wähle diesen Schädel und diesen aus. Ich habe beide Schädel ausgewählt. Jetzt kann ich beide auf einmal bewegen und sie werden diese perfekte Beziehung zwischen ihnen aufrechterhalten , so dass das Zentrum dieses Schädels und das Zentrum dieses Schädels 1600 Pixel auseinander liegen werden. Es ist möglich, diejenigen über den Rand zu bewegen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihren Verstand über Sie haben und Sie verstehen, was Sie tun. Ich muss das auch bewegen. Ich glaube, dieses Paar. Ich denke, ich ziehe dieses Paar nach hierher, wahrscheinlich dort, und jetzt schnappe ich mir die Köpfe. Klicken Sie auf eine Schicht, Shift klicken Sie auf die andere, nur sicherzustellen, dass ich sie nicht bewegen, bis sie miteinander verbunden sind, und bewegen Sie sie einfach in diese Position. Ich bin ziemlich glücklich damit, also kann ich jetzt einfach ein paar andere Stücke hier nachjustieren. Sie müssen wahrscheinlich nachjustieren, nachdem Sie diese Kopien erstellt haben , weil die Dinge nicht genau so aussehen, wie Sie sie wollen. Lasst uns die einfach ausschalten. Das einzige, was Sie wissen müssen, ist, wenn Sie etwas bewegen wollen, das über den Rand der Kunstplatte ist, müssen Sie das entsprechende Paar bewegen und wenn es der Kaktus ist, dann müssen Sie alle vier von ihnen bewegen. Alles, was in der Mitte ist, können Sie sich nach Herzenslust bewegen, weil es nichts anderes beeinflusst. Sobald wir ziemlich zufrieden sind mit dem, was wir im Muster haben. Wir sind bereit, die zusätzlichen Elemente hinzuzufügen. Ich wähle diese aus und schiebe sie in Position. Alles, was ich tue, ist, sie zu verwenden, um die Lücken zu füllen, fügen Sie einfach ein wenig Abwechslung in den Hintergrund, also ist es nicht ganz so statisch, wie es sonst wäre. Ich habe bisher ziemlich vorsichtig gewesen, hier keine über den Rand zu legen, aber ich werde ein paar über den Rand legen. Lassen Sie uns gehen und eine davon bekommen, und ich werde „Alt“ oder Option Ziehen Sie es in Position hier drüben. Es wird über dem Rand des Kunsttafels sein. Lasst uns eine zweite machen, während wir hier sind. Da diese über dem Rand des Kunsttafels liegen, müssen auch sie hinüberbewegt werden. Ich wähle beide aus, und lassen Sie uns unser Objekt transformieren, bewegen. Es muss 1600 Pixel horizontal verschoben werden, null Pixel vertikal. Wir müssen eine Kopie erstellen, also klicke ich auf „Kopieren“. Wir überprüfen nur, um sicherzustellen, dass diese nicht in der Nähe von irgendetwas anderes geraten sind, da sie kopiert wurden. Sie sehen gut aus. Wenn wir eines der beiden verschieben wollen, müssen sie sich bewegen. Sie würden auf eine klicken, „Shift“ klicken Sie auf die andere, und dann können Sie sie verschieben, so dass sie beide den exakt gleichen Betrag bewegen. Das ist sicherzustellen, dass der Abstand zwischen ihnen bleibt, dass 1600 Pixel. Ich werde auch eins über die Spitze machen. „ Alt“ oder Option Ziehen Sie diese nach oben. Ich mache das nur, weil ich keine Ersatzspieler habe. Lassen Sie uns einfach diese Objekt-Transformationsbewegung duplizieren. Null horizontal, 1600 vertikal, erstellen Sie eine Kopie, klicken Sie auf „Kopieren“. Sie können an dieser Stelle alle endgültigen Anpassungen vornehmen. Wenn Sie keine weiteren Anpassungen vornehmen müssen, können Sie Ihr Muster erstellen. Um dies zu tun, brauchen wir eine keine Füllung, kein Strichrechteck die Größe der Kunstplatte. Um dieses Ziel zu erreichen, klicken Sie mit dem Rechteck-Werkzeug einmal in das Dokument und erstellen Sie ein Rechteck, das die Größe Ihrer Grafikkarte hat. In meinem Fall ist es 1600 Pixel Quadrat. Ich klicke auf „Okay“. Dass es jetzt mit Grün gefüllt ist, ist es gut. Es macht es einfacher, es zu sehen. das Rechteck auswähle, muss ich sicherstellen , dass es genau über dem Kunstbrett positioniert ist. Ich werde das mit den Ausrichtungsoptionen tun. Möglicherweise finden Sie hier auch die Ausrichtungsoptionen, aber sie sind auch über Fenster zugänglich und dann ausrichten. Jetzt aus der Dropdown-Liste hier, Ich wähle Ausrichten an Kunsttafel, das ist auch hier im Panel verfügbar. Wenn Sie auf das Fly-Out-Menü klicken, wählen Sie „Optionen anzeigen“ und richten Sie dann an der Grafikkarte aus. Wenn ich nun auf die horizontale Mitte ausrichten und die vertikale Mitte ausrichten klicke, wird die Form genau über der Grafikkarte positioniert. Auch hier ist die Dimensionierung der Form und die Positionierung von entscheidender Bedeutung. Sie möchten auch sicherstellen, dass es keine Füllung und keine Kontur hat. Lassen Sie uns auch seine Füllung loswerden. Die andere Sache, die keine Füllung, kein Strichrechteck als Eigenschaft haben muss, ist, dass es hinter allem stehen muss. Ich habe es immer noch ausgewählt. Ich wähle Objekt arrangieren, und dann senden Sie zurück, Das sendet es ganz nach hinten. Wenn ich wollte, dass dieses Muster einen Hintergrund hat, könnte ich das jetzt tun. Ich würde auf die letzte Palette gehen, und schauen wir uns die letzte Palette an, wir haben all diese Wege. In der Tat werde ich diese kleinen Dreiecke als Gruppe gruppieren. Lass mich das einfach machen. Es wird nur das Leben ein bisschen einfach machen. Hier lade ich Gruppen für die Shapes. Ich werde die nur absperren. Wenn ich diese festsperre, und der Pfad ganz hinten die keine Füllung, kein Strichrechteck, bedeutet das, dass die einzigen anderen Dinge, die in diesem Dokument freigeschaltet sind, diese kleinen Dreiecksformen sind. Wenn ich über das gesamte Dokument ziehe, wähle ich nur diese Shapes aus. Nur macht es wirklich einfach, sie zu finden und auszuwählen, vor allem, wenn sie überall verstreut sind, Objektgruppe. Jetzt sind sie eine Gruppe, und sie werden sich genauso verhalten wie jede andere Gruppe. Es bedeutet auch, dass sie ein wenig überschaubarer sind. Ziehen wir einfach hier runter, um alles freizuschalten. Um den Hintergrund für das Muster zu erstellen, ziele ich auf das unterste Element ab, das das keine Füllung, kein Stoke Rechteck ist. Ich ziehe es hier auf das neue Symbol. Ich erstelle zwei, und ich werde eins mit Farbe füllen. Der, den ich mit Farbe für den Hintergrund füllen werde muss derjenige sein, der nicht ganz unten ist, denn dieses keine Füllung, kein Strichrechteck muss unter allem sein , einschließlich irgendeinem Hintergrund. Hier ist der Weg, den ich füllen werde, und wir können einfach gehen und eine Farbe darauf anwenden. Es ist nicht die Farbe, die ich wirklich verwenden möchte. Lassen Sie uns gehen und wählen Sie eine hellere Farbe. Ich bleibe bei Farben aus dem Grundfarbschema, aber Sie könnten jede Farbe verwenden, natürlich überhaupt. Jetzt sind wir bereit, unser Muster zu machen. Um das zu tun, wählen wir einfach alles aus. Absolut alles in diesem Dokument ist ausgewählt, einschließlich der keine Füllung, kein Strichrechteck ganz unten von allem. Ich öffne die Farbfeldpalette und ziehe diese in die Farbfeldpalette. Nun kann man am Ende der Farbgruppe so viel wie Sie es mögen, es wird nicht dort erscheinen. Du musst es hier neben die Nonne und die Kanzlei aufstellen und ganz glücklich da oben sitzen. Lassen Sie uns dieses Muster testen. Um das zu tun, brauchen wir ein neues Rechteck. Ich werde dafür ein neues Kunstboard machen. Klicken Sie auf das Bildplatinenwerkzeug, und klicken Sie auf, und ziehen Sie, um mit der Erstellung meiner Kunsttafel zu beginnen. Aus den neun Boxen hier oben wähle ich rechts oben aus. Ich mache die Änderungen an der Größe dieses Kunsttafels mit Bezug auf diesen Punkt hier , der stabil bleiben wird. Ich werde die Breite und Höhe machen, 1920 und 1080. Es gibt meine Bildschirmgröße Artboard. Ich kann die Zeichenfläche in diesem Stadium auch in Position bringen, wenn ich dies möchte. Klicken Sie auf das Auswahlwerkzeug, klicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug, legen Sie ein Rechteck auf die Größe der Bildfläche fest. Richten Sie dies wiederum nur für Sauberkeit an der Kunstplatte aus. die Füllung ausgewählt ist, können wir auf das Muster klicken, das wir erstellt haben, um die Form mit Muster zu füllen. Um die Größe zu ändern, skalieren Sie die Objekt-Transformation. Deaktivieren Sie Objekte. Da Sie das Objekt nicht skalieren möchten, möchten Sie nur das Muster skalieren. Ich skaliere das auf etwa 30 Prozent. Ich denke, das gibt uns einen kleinen Blick auf das, was passiert. Eigentlich 40er Jahre ziemlich gut. Klicken Sie zum Vergrößern auf „OK“, „Strg“ oder „Befehl Null“. Werfen wir einen Blick und sehen, wie unser Muster aussieht. Hier ist ein Element, dieses Glas hier. Wir werden es hier wieder sehen. Es wird wieder hier unten sein, und wieder hier drüben. So groß ist unser Mustertempo. Wir können jetzt sehen, dass es sich hier in unserem Rechteck nahtlos wiederholt. Wenn du hier im Design etwas gesehen hast, das dir nicht gefallen hat, würdest du so weitermachen und es reparieren. Du gehst zurück zu deinen ursprünglichen Mustern. Ich werde nur dieses Kunstbrett hier anvisieren. „ Ctrl“ oder „Command Null“, um wieder zu zoomen oder eine Änderung vorzunehmen. Lassen Sie mich eine Änderung sehen, die wir vornehmen können. Wir tauschen diese beiden einfach um. Sobald du deine Änderung vorgenommen hast, verkleinern wir einfach ein bisschen, damit ich alles schnappen kann. Wechseln Sie zum Auswahlwerkzeug, wählen Sie alle diese Elemente aus, öffnen Sie das Farbfeldbedienfeld, und um dieses Farbfeld zu ersetzen ziehen Sie dieses neue Farbfeld über das bereits vorhandene Farbfeld. die „Alt“ oder „Wahltaste“ gedrückt halten, können Sie sie einfach nach oben ziehen. Wenn Sie es oben ziehen, wird das Rechteck jetzt auf der linken Seite des Bildschirms aktualisiert. Wir ersetzen ein Muster durch ein anderes Muster. Überall, wo es im Dokument verwendet wird, wird es ersetzt. Es gibt eine Standardblockwiederholung, die mit der Anzahl der Elemente für illustrierte [unhörbare] fünf und früher erstellt wurde. 7. Pt 6: Wir sind nicht bereit, das Half Drop Repeat Pattern für Illustrator 6, 5 und früher von Hand zu erstellen. Sie können dies auch zeichnen, wenn Sie Illustrator verwenden, sagen Sie eine 6 oder so, sagen Sie nur, um zu sehen, wie diese Muster von Hand hergestellt werden können. Jetzt werde ich space-19 dafür verwenden, also werde ich darauf doppelklicken, um es zu öffnen, weil das die Objekte hat , die ich in meiner Illustration verwenden werde. Dann erstelle ich ein brandneues Dokument mit „Datei“ und dann „Neu“. Ich werde meine 500 mal 350 Pixel groß machen. Das wird die Größe meines Mustermusters sein. Dann nehme ich das und kompensierte es. Mein Musterfeld wird am Ende ein 1.000 mal 350 sein, aber es ist am besten, mit 500 350 in Bezug auf die Dinge an der richtigen Stelle zu beginnen beginnen beginnen. Ich klicke auf „Erstellen“. Gehen wir zu Weltraum-19 und holen Sie die Elemente, die wir wollen. Natürlich hat space-19 alles schön angeordnet, so dass es schön und einfach zu arbeiten ist. Mit dem Auswahlwerkzeug klicken Sie auf das erste Objekt und klicken dann bei gedrückter Umschalttaste auf jedes andere Objekt, das Sie tatsächlich verwenden möchten. Ich werde das hier zurücklassen. Das gefällt mir nicht besonders, aber ich werde die meisten anderen mitbringen. Sobald ich sie ausgewählt habe, wähle ich „Bearbeiten“ und dann „Kopieren“. Wie wir zu unserem Dokument kreuzen und wählen Sie „Bearbeiten“ und dann „Einfügen“. Jetzt ist alles viel größer, als es sein muss. Ich werde verkleinern, damit ich alles sehen kann. Ich wähle alle diese Formen aus und ich werde ihre Größe reduzieren , indem ich die „Shift“ -Taste gedrückt halte, während ich sie einfach verkleinere. Jetzt werde ich sie grob in Position bewegen, damit wir sie tatsächlich sehen können, und dann „Ctrl“ oder „Cmd + 0", um wieder herauszuzoomen. Bei der Gestaltung dieses Musters werden wir Elemente über die obere Kante und die linke Kante legen, aber wir werden die untere Kante und die rechte Kante unberührt lassen. Wir müssen sicherstellen, dass sich unsere Elemente gut innerhalb der rechten Kante und dieser unteren Kante befinden und auch bewusst sein , dass sich diese Elemente in diesem Design wiederholen werden, so dass wir ein wenig Platz für sie lassen wollen, um sie zu wiederholen. Ich will, dass diese Rakete ziemlich groß ist und ich wollte in der Ecke sein. Ich werde es einfach in die obere Ecke legen und alles andere um ihn herum arrangieren , achtsam natürlich, dass es auch hier unten kopieren wird, damit es einen sehr bösen Unfall mit dieser Form haben wird, wenn ich diese Form nicht auch verschiebe. Jetzt können wir über die obere Kante gehen und wir werden über die obere Kante gehen wollen , damit wir nicht zu viele Linien durch unser Muster bekommen. In diesem Stadium versuche ich nur, Leerzeichen auszufüllen und nichts zu offen zu lassen, wie diesen Bereich hier unten, aber achtsam nichts zu offen zu lassen, wie diesen Bereich hier unten, natürlich, dass diese Objekte nach unten kopiert werden, also muss dies nicht sein, wo es ist, oder es wird einen Unfall mit diesen beiden Teilen haben, wenn sie abkopiert werden. Und bewusst, dass diese Rakete auch hier unten landen wird, also müssen Sie nur ein bisschen vorsichtig sein, um viel Atemraum in diesen Bereichen hier zu lassen . Nun gab es einige andere Elemente, hier drüben in Weltraum-19, die Sie vielleicht wollen. Ich denke vor allem an Formen wie diese. Hier sind die Sterne, so dass ich sie auswählen und kopieren kann. Wieder, „Bearbeiten“, „Kopieren“, schwingen Sie zu unserem Dokument und wählen Sie „Bearbeiten“ und dann „Einfügen“. Auch hier wird das viel größer sein, als es sein muss. Ich werde nur verkleinern, damit ich es sehen kann. Ich habe die Form ausgewählt, die die Sterne darin hat. Ich werde nur sehen, wie groß es ist. Ich werde die eingeschränkte Breite und Höhe Option hier sperren , so dass, was immer ich mit diesen Sternen mache, sie proportional dimensioniert werden. Wir wissen, dass unser Rechteck hier 500 mal 350 ist, also lasst uns gehen und hier 350 für die Höhe eingeben und sehen, was das Ergebnis auf der Breite ist. Wir haben hier wirklich Glück gehabt, denn die Breite ist hier nur auf 500. Ich werde das noch ein bisschen mehr fallen lassen. Nehmen wir es auf 495, was dies in der Höhe ein wenig fallen wird. Lassen Sie uns diese ausgewählt, stellen Sie sicher, dass die an Zeichenfläche ausgerichtete Option aktiviert ist. Auch hier können Sie über das Ausrichtungsbedienfeld dazu gelangen. Gehen Sie zu „Optionen anzeigen“ und stellen Sie sicher, dass es auf Zeichenfläche ausgerichtet ist. Wir werden diese Form auf dem Kunstbrett zentrieren. Klicken Sie einfach, um es zu zentrieren. Das bedeutet, dass all diese kleinen Sterne gut in dem Dokument sind , an dem wir arbeiten, und wir wollen, dass das der Fall ist. Wir wollen nichts über den Rand. Sie werden einfach zu schwierig sein, mit anderen zu arbeiten. Lassen Sie uns einfach ein wenig hineinzoomen. Jetzt sind die Sterne oben auf allem, also bevor ich weiter gehe, werde ich sicherstellen, dass ich die Sterne weiter nach unten schiebe , weil ich nicht will, dass sie vor den Dingen stehen, ich will, dass sie hinten sind. Gehen wir zu den Sternen und ziehen sie einfach ganz nach unten, und das wird sie hinter allem bringen. Es gibt andere Optionen hier, die Sie mit Ihnen jede dieser Zeilen nehmen könnten, aber es kann auch genauso einfach sein, diese Linien selbst zu machen und mal sehen, wie wir das tun würden. Ich habe meine Formen in Position. Ich gehe zum „Bleistift“ -Tool, also werde ich das „Bleistift“ -Tool anvisieren. Ich werde sicherstellen, dass ich hier mit einer Farbe male. Lass uns gehen und eine blaue Farbe bekommen. Ich werde auf das Bleistift-Werkzeug doppelklicken, um zu sehen, wie die Einstellungen sind. Im Moment ist es etwa auf halbem Weg auf der genauen bis glatten Skala. Nun, ich will, dass es wirklich glatt ist. Ich setze es auf „Glatt“ und klicke auf „OK“ Wenn ich jetzt mit ihm zeichne, rundet Illustrator alles ab. Was ich sehe, sind die Linien, die wir hier im Original hatten. Sie können sehen, dass es sich um eine Art organischer Linien handelt. Ich erstelle ein paar organische Linien um diese Formen. Nur ein bisschen einfacher, sie selbst zu machen, als zu versuchen, die aus dem vorherigen Dokument zu kopieren und einzufügen und sie dann zu reparieren. Sie können auch hinter Formen gehen, wenn Sie möchten. In einer Minute, wenn wir diese Striche gemacht haben, könnten wir es hinter diese Form bewegen und es würde ziemlich gut aussehen. Dann könnten wir vielleicht hier rauskommen und in eine andere Richtung gehen. Wenn Sie nicht mögen, was Sie zeichnen, drücken Sie einfach „Strg“ oder „Cmd + Z“, um es rückgängig zu machen und versuchen Sie es erneut. Auch hier will ich nicht über die Ränder gehen. Es wird einfach zu schwer sein, diese zu verwalten, besonders beim ersten Durchlauf, den Sie mit dem Erstellen eines Musters wie diesem haben. Sei einfach nett zu dir selbst, damit du ein Gefühl dafür hast, wie du es machst , ohne dir zu viel Arbeit zu geben. Ich bin ziemlich zufrieden mit diesen Linien, die ich erstellt habe. Ich werde sie alle auswählen, damit ich sie hier in der Palette „Ebenen“ greifen kann, weil sie sehr einfach zu wählen sind, sie sind die obersten Linien. Wir gehen zum Darstellungsfenster, und ich klicke auf „Stroke“, um das Strichfeld zu öffnen. Ich möchte diese gestrichelten Linien erstellen. Wir schauen uns einfach an, die Breite vielleicht ein bisschen zu vergrößern. Ich denke an zwei Pixel ist wahrscheinlich gut für das Warten. Ich habe im Moment einen Strich von 12 und keine Lückeneinstellung, also werde ich meine Lücke auf etwa fünf setzen. Das wird sie ein wenig schließen. Lassen Sie uns einfach wegklicken und sehen, wie sie aussehen. Ich bin ziemlich zufrieden mit ihnen. Ich werde sie alle packen und sie einfach hinter alles schieben, also wenn sie im selben Raum erscheinen wie jeder dieser Planeten oder so, werden sie hinter dem Planeten sein. So weit, so gut. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Arrangement dort und wir sind bereit, im nächsten Video weiterzumachen , um tatsächlich einen Half Drop Repeat aus diesem Grundmuster zu machen. 8. Pt 7 Half-Drop Repeat (cont.): Wir sind jetzt bereit, unseren halben Tropfen wiederholen zu lassen und um das zu tun, müssen wir die Größe unserer Zeichenfläche verdoppeln. Ich werde das Zeichenflächenwerkzeug ausrichten, und Sie werden hier sehen, dass Zeichenflächen wie Formen in Illustrator sind, Transformationspunkte haben. Ich benutze die linke Seite, also etwas gibt es als Transformationspunkt für meine Zeichenfläche, weil ich sie vergrößern möchte, werde ich sicherstellen, dass diese Option eine Linie durch sie hat. Wir wollen die Breite und Höhe nicht einschränken, weil wir sie nur breiter machen wollen, nicht größer. Wir wollen es doppelt so breit machen, also waren es 500, ich mache es 1.000, und die zusätzliche Zeichenfläche wurde hier hinzugefügt. Ich kann jetzt voran gehen und einfach auf das „ Auswahlwerkzeug“ klicken und ich werde jetzt ein bisschen eine visuelle Überprüfung machen, weil dieses Element hier enden wird, und ich denke, es wird ziemlich böse in dieses Stück hier abstürzen. Ich werde etwas von diesem Stück hierher bewegen, also wenn ich ein wenig anklicke , bevor ich weiter gehe, nur weil ich denke, dass ich einen Unfall haben werde. Ich flicke nur die Bereiche, in denen ich Probleme vorhersehe. Wenn Probleme auftreten, würden Sie einfach rückgängig machen, was Sie getan haben, und beheben Sie sie und wiederholen Sie diesen nächsten Schritt. Der nächste Schritt besteht darin, dieses Musterstück, das wir erstellt haben, zu nehmen und die Offsets durchzuführen. Ich wähle das Auswahlwerkzeug aus. Sie werden feststellen, dass ich diese Elemente hier unten oder diese Elemente hier nicht dupliziert habe , und Sie werden das nicht tun wollen. Sie möchten, dass sich Elemente über der oberen und der linken Seite der Zeichenfläche befinden, aber Sie möchten nicht die passenden Stücke gemacht haben, die Sie in diesem Stadium benötigen. Wir wählen alles aus und wählen „Objekt“, Transformieren“ und „Verschieben“. Für unseren Offset müssen wir hier alles 500 Pixel bewegen. Ich habe „Vorschau“ aktiviert. Ich werde 500 als meinen horizontalen Versatz eingeben, aber ich muss ihn auch vertikal verschieben, und ich muss diese Hälfte der Höhe der Zeichenfläche machen. Die Zeichenfläche ist 350 Pixel hoch. Hälfte davon ist 175, weil ich in eine Richtung nach oben gehen will, tippe ich minus 175. Ich habe meine Elemente genau dort, wo ich sie haben möchte, aber ich möchte dieses Set auch, also klicke ich auf „Kopieren“. Nur eine schnelle visuelle Überprüfung, nichts hat bisher einen Unfall gehabt. Es gibt nicht zwei Elemente an der gleichen Stelle, so dass alles bis jetzt gut aussieht. Ich werde diese Objekte alle ausgewählt lassen, weil ich die nächste Kopie erstellen werde. Objekt, Transformieren, Verschieben. In diesem Fall möchte ich überhaupt keine horizontale Bewegung, also gebe ich Null für den horizontalen Versatz ein, und ich möchte dies den Abstand der Zeichenfläche nach unten verschieben. Die Zeichenfläche ist 350 Pixel hoch. Ich werde es 350 Pixel nach unten verschieben, und es ist genau dort positioniert, wo ich es haben möchte, aber natürlich möchte ich das ursprüngliche Set und meine Kopie, also klicke ich auf „Kopieren“, und wieder zeigt mir eine schnelle visuelle Überprüfung, dass nichts in irgendetwas anderes geraten. Bisher sehen wir ziemlich gut aus. Wenn Sie mit der Erstellung von Mustern in Illustrator vertraut sind, wissen Sie, dass wir noch nicht die Duplikate erstellt haben, die wir brauchen, um die Elemente, die oben und unten, die linke Seite der Zeichenfläche, und es ist Zeit, dies jetzt zu tun. Ich gehe zum Auswahlwerkzeug. Ich werde alles auswählen, was über der Oberseite der Zeichenfläche im ursprünglichen Musterstück ist , also sind das diese vier Formen. Nun, diese Rakete ist links unten und oben. Wir müssen es in diesem Stadium so behandeln, als wäre es ein übertroffenes Tempo. Ich wähle Objekt, Transformieren und dann Verschieben, und wir werden nur ein Duplikat daraus machen. Jetzt sind sie genau in die richtige Position gesprungen, weil sie auf der Zeichenfläche bis zum unteren Rand bewegt werden mussten. Natürlich brauchen wir das Original und die Kopie, also klicken wir einfach auf „Kopieren“. Machen Sie eine schnelle Überprüfung mit dem, was wir wissen, was ein halbes Tropfen-Wiederholungsmuster ist, lassen Sie uns einen Blick auf diese Elemente werfen. Wir haben eine Kopie der Erde hier, und diese werden eine zweite Kopie machen. Wir haben zwei dieser Elemente. Wir haben zwei Flugquellen, zwei violette Formen hier. Wir haben zwei Raketen. Nun, nicht ganz zwei Raketen. Wir haben eine ganze Rakete, und wir haben etwa die Hälfte einer Rakete, wir brauchen die andere Hälfte einer Rakete. Wir vermissen eine halbe Rakete. Wir vermissen hier auch die Hälfte dieser Form. Wir haben ein paar Teile hier, aber wir haben nicht die andere Hälfte, die wir brauchen. Dies ist, was wir hier tun müssen, und das ist das bisschen, das wahrscheinlich am verwirrendsten ist, denn wenn wir dies als normales Blockmuster machen würden, würden wir nur diese Hälfte über die Form bewegen, sondern weil Dies ist eine halbe Tropfenwiederholung, Dinge sind ein bisschen anders, und was passieren muss, ist, dass diese Formen den ganzen Weg hinüber bis hierher gehen müssen. Sie müssen 1.000 Pixel bewegt werden anstatt die 500, die logischerweise unser Gehirn sagt, dass es dort sein soll. Nun, das ist nicht richtig. Sie müssen 1.000 sein. Sie müssen hier rüber kommen. Objekt, Transformieren, Verschieben, Null vertikal. Wir werden sie 1.000 auf die genaue Breite der Zeichenfläche verschieben, so dass sie hier drüben erscheinen, und natürlich brauchen wir das Original und die Kopie, also klicken wir einfach auf Kopieren. Jetzt haben wir alle Elemente, die wir für ein halbes Tropfen-Wiederholungsmuster benötigen. Aber ich habe ein paar zusätzliche Art hier in der Luft hängen. Das sind Elemente, die wir nicht brauchen. Ich werde anfangen, alles zu löschen, was ich weiß, dass ich nicht brauche, aber du musst sehr vorsichtig sein, wenn du das machst und es nicht machst, wenn du nicht hundertprozentig sicher bist , weil du das nicht herausnehmen kannst, weil es über dem Rand des Kunsttafels ist. Du kannst das hier oder dieses oder das hier nicht ausschalten. Es gibt nicht viel, was Sie entfernen können, aber es gibt einige Elemente, die Sie könnten. Aber stellen Sie sicher, dass nichts, das Sie entfernen, tatsächlich über den Rand des Kunstbretts ist oder Sie werden Ihr Muster durcheinander bringen. Ich habe die Dinge nur ein bisschen nach unten gekoppelt. Wenn wir Muster von Hand machen, müssen wir keine Füllung haben, kein Strichrechteck, das unser Mustertempo markieren wird. Lassen Sie uns das jetzt machen, wird auf das Rechteck-Werkzeug gehen. Klicken Sie einmal in das Dokument. Das Kunstboard ist tausend Pixel breit und dreihundertfünfzig Pixel hoch. Wir erstellen ein Rechteck, das die genaue Größe des Kunsttafels ist und klicken Sie auf OK. Lassen Sie uns ein Gefühl geben, damit wir es sehen können. Es wird die Dinge ein bisschen einfacher machen. es ausgewählt ist, werden wir sicherstellen, dass wir alles an der Kunsttafel ausrichten, entweder durch diese Optionen hier oder Sie können es überprüfen und es über das Ausrichtungsfeld tun, aber stellen Sie sicher, dass Sie ausgerichtet auf Kunstboard ausgewählt und dann werden Sie diese zentrieren, über das Kunstbrett. Es muss genau auf dem Kunstbrett zentriert sein. Es muss keine Füllung und keinen Strich haben, den ich jetzt keine Füllung ohne Strich setzen werde und es muss hinter allem sein. Wir müssen es mit Objekt nach hinten schicken, arrangieren, zurückschicken. Wenn ich jetzt einen Blick in meine letzte Palette habe, schauen wir uns mal an und sehen, was wir haben. Wir haben einen ganzen Haufen von Objekten und ganz hinten ist dieses Rechteck hier, das keine Füllung ist, kein Strichrechteck, das die Größe des Kunstboards ist. Wenn Sie in diesem Stadium einen Hintergrund auf dieses Muster setzen wollten, dann könnten Sie das tun. Nun, was Sie tun werden, ist, dass Sie dieses keine Füllung, kein Strichrechteck, das Sie bereits erstellt haben, nehmen und ein Duplikat davon erstellen. Die ganz unten, du wirst in Ruhe gehen, weil das jemand ist, der markiert, wo das Muster ist, aber das, das unmittelbar darüber, das du füllen könntest. Ich werde es mit einer Farbe füllen. Lassen Sie uns einfach für diese Art von grüner Farbe jetzt gehen und dann lassen Sie uns einfach etwas etwas passenderes finden. Ich habe hier eine blasse Farbe. Eine letzte Überprüfung, stellen Sie sicher, dass nichts gesperrt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Füllung, kein Strike-Rechteck ist ganz hinten und wählen Sie alles mit Select all. Ich öffne die Farbfeldpalette und ich kann das Muster einfach per Drag & Drop in die Farbfeldpalette ziehen und das macht mein Musterfeld. Ich werde nur ein wenig aus dem Weg gehen, damit ich ein Rechteck ziehen kann und wir testen können, um sicherzustellen, dass das Muster funktioniert, ich habe dafür gesorgt, dass sie in der Kraft sind, also wenn ich hier auf mein Patent klicke, wird das Patent angewendet auf dieses Rechteck, wird es nur ändern, so dass wir es Objekt Transformationsmaßstab überprüfen können. Ich möchte die Form nicht transformieren, aber ich möchte das Muster transformieren. Nur gehen, um das auf 75 Prozent seiner ursprünglichen Größe zu reduzieren und klicken Sie auf OK. Hier haben wir eine Hand gebaut halb fallengelassen Wiederholungsmuster. Lassen Sie uns einen Blick und sagen, dass es entspricht mit dem, was wir verstehen, ein halbes fallengelassen Wiederholungsmuster zu sein. Wenn wir uns hier auf diese violette Form konzentrieren, werden wir uns bewegen, bis wir das nächste Mal auf diese Form stoßen, die hier drüben ist. Zwischen diesen beiden Punkten irgendwo hier unten, sollten wir eine andere dieser Formen sehen. Das ist der Bereich unseres Musters. Hier ist ein Spayschiff. Wenn wir hier rüber schauen, ist hier das nächste Spayschiff, aber es gibt einen Offset davon in der Mitte. Wir werden die gleiche Art von Abstand zwischen jeder dieser Formen sehen , wenn wir diese betrachten, gehen perfekt horizontal über. Dies ist, wo wir in die nächste laufen, aber wir wissen, dass der halbe Weg zwischen ihnen und ein wenig unten ist eine andere. So erstellen Sie in Illustrator [unhörbar] fünf [unhörbare] vier und früher eine halbe Tropfenwiederholung . Es ist wahrscheinlich nicht das einfachste Muster, das Sie jemals machen werden aber es ist möglich zu tun und das ist die Art, wie Sie es tun. 9. Projekt und Aufarbeitung: Jetzt sind wir mit dem formalen Teil der Klasse fertig. Es ist vorbei an dir. Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, entweder ein großes Blockmuster oder ein halbes Tropfenmuster zu erstellen, oder Sie können beide mit Ihrer Version von Illustrator erstellen. Posten Sie ein Bild Ihres abgeschlossenen Musters als Klassenprojekt. Wenn Sie Illustrator CS5 oder CS4 verwenden, lassen Sie mich wissen, dass Sie diese Versionen verwendet haben, weil ich Ihnen ein extra gut gemacht sagen möchte , um diese Muster selbst zu erstellen. Sie können wählen, um die Muster mit der Kunst zu machen, die ich für Sie gefunden habe. Die Download-Links finden Sie hier. Wenn du willst, könntest du deine eigene Kunst benutzen oder andere Kunst an einem Ort wie Vecteezy beziehen und diese nutzen. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und ich hoffe, dass Sie Dinge über Illustrator gelernt haben , für die Sie zuvor nichts wussten. Während Sie sich diese Videos angesehen haben, haben Sie eine Aufforderung gesehen, die Sie gefragt haben , ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden. Bitte, wenn dir die Klasse gefallen würde, würdest du zwei Dinge für mich tun? Erstens, antworten Sie ja, dass Sie die Klasse empfehlen würden. Zweitens, schreiben Sie in wenigen Worten, warum Sie die Klasse genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank, dass Sie sich mir für diese Episode von Graphic Design for Lunch angeschlossen haben. Ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.