Scribble trifft Aquarell: Male ein abstraktes Netzdesign | Keren Duchan | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Scribble trifft Aquarell: Male ein abstraktes Netzdesign

teacher avatar Keren Duchan, Doodler, Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:11

    • 2.

      ZUBEHÖR

      2:52

    • 3.

      Networks

      11:59

    • 4.

      Aquarellhintergrund

      8:11

    • 5.

      Buntglas

      7:16

    • 6.

      Farbverlauf

      2:10

    • 7.

      Tropfen der Farbe

      2:27

    • 8.

      Verzierungen

      6:20

    • 9.

      Alles zusammenführen

      5:49

    • 10.

      Fehlerbehebung

      8:56

    • 11.

      Schlussbemerkung

      1:12

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.628

Teilnehmer:innen

65

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs zeichnen und die Farbe mit Aquarellfarbe mehr.

Das Animieren von Netzmustern gibt dir die Möglichkeit, mit deinen Stiften und Farben zu spielen, Farbkombinationen zu finden, die dich ansprechen und dich von deiner Linienarbeit und deine Pinsel zu gewinnen

Dies ist ein Schritt-für Schritt-für-Schritt-Kurs Hier machen wir : Wir machen Folgendes

  1. Zeichne verschiedene Variationen des Netzdesigns, indem du ein Arbeitsblatt (in den Kursressourcen).
  2. Malen und ein Netdesign
  3. Zeichne das Netdesign auf Aquarellpapier und fügen dann Farbe in mehreren Methoden:
    1. Buntglas
    2. Farbverlauf
    3. Tropfen der Farbe
  4. Zeichne verschiedene Verzierungen, die du den Draw
  5. Wähle diese Verzierungen auf unsere Bilder an.

Ich habe eine Fehlerkorrektur in Kurs included wo ich Tipps für die Behandlung von Fehlern teile, und ich bin immer hier und wenn du mich brauchst.

Du kannst diese Bilder verwenden, um Grußkarten zu erstellen, sie zu dekorieren und dein Zuhause zu dekorieren oder sie über Websites wie Gesellschaft 6. Oder du kannst was ich mache und einfach mich macht weil sie wirklich Spaß machen, da sie viel Spaß machen

Dies ist ein Schritt-für Schritt-für-Schritt-Kurs und daher eignet es sich für absolute Anfänger:innen und für alle, die nur entspannende Kunst machen möchten.

Legen wir los!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Keren Duchan

Doodler, Teacher

Kursleiter:in

Hi! I'm Keren. I create whimsical, experimental, colorful illustrations and abstract work and using pen, ink, watercolor, and Procreate on the iPad. 

I'm here to encourage you to follow your creative path, grow your skills and confidence, and have fun with it!

Look me up on Instagram @artonthefridge.

I look forward to seeing your beautiful creations!

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Karen, und ich mag es zu kritzeln, malen und zu zeichnen. Ich bin Autodidakt und bin der beste Lehrer hier auf Skillshare. Ich habe vor ein paar Jahren angefangen zu kritzeln. Es gab etwas an den knackigen schwarzen Linien und den abstrakten Formen, die auf der Seite entstehen, und dem fließenden, meditativen Zustand, den man beim Kritzeln bekommt , der mich dazu brachte, weiterzumachen und neue Medien und neue Techniken auszuprobieren. Aquarell ist ein schönes Medium für das Hinzufügen von Farbe und Interessen, um Kunst zu tun, und es ist eigentlich ziemlich einfach zu tun und eine Menge Spaß. In dieser Klasse werden wir dieses Doodle Art Net Design mit Aquarell kombinieren. Malen dieser Netzdesigns gibt Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren Stiften und Farben herumzuspielen, Farbkombinationen zu finden, die Sie ansprechen, und eine bessere Kontrolle und Selbstvertrauen mit Ihrer Linienarbeit und Ihrer Farbe zu gewinnen Bürsten. Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Klasse, und so ist es geeignet für absolute Anfänger und auch für alle, die einfach nur entspannen und genießen wollen einige Doodle Art machen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Aquarellkenntnisse zu verbessern. Wir werden damit beginnen, verschiedene Variationen dieses Netzdesigns zu zeichnen. Dann malen wir einen Aquarellhintergrund und zeichnen Netzdesign darauf, in Schwarz und Gold. Dann wechseln wir es nach oben, indem wir zuerst das Netzdesign auf Aquarellpapier zeichnen und dann Farbe in mehreren Methoden hinzufügen. Glasmalerei, Farbverlauf und Tropfen Farbe. Wir werden einige Verzierungen forellen, die zu den Netzdesigns hinzugefügt werden können und diese Verzierungen auf unsere Gemälde anwenden. Ich habe eine Lektion zur Fehlerbehebung aufgenommen, in der ich Tipps gebe, wie Sie mit Fehlern umgehen können, und ich bin immer hier, um Ihnen zu helfen, wenn Sie mich brauchen. Sie können diese Bilder verwenden, um Grußkarten zu erstellen, sie einzurahmen und Ihr Zuhause zu dekorieren, oder sie auf Produkten über Websites wie Society6 drucken. Oder du kannst tun, was ich tue und sie einfach zum Spaß machen , weil sie wirklich eine Menge Spaß machen zu malen. Springen wir direkt rein. ( MUSIK) 2. ZUBEHÖR: Ich werde über die Vorräte gehen, die ich für diese Klasse verwendet habe, Sie können mit Alternativen improvisieren, die Sie zur Hand haben. Also verwende ich einen Micron Stift Größe 08, und es gibt eine schöne kühne schwarze Linie, und es ist auch wasserdicht, wenn es trocken. Wenn ich also in Aquarell übermale, blutet es nicht. Anstelle eines Mikronstifts verwende ich oft einen Füllfederhalter. Stellen Sie einfach sicher, wenn Sie einen Füllfederhalter verwenden , dass die Tinte, die Sie verwenden, wasserdicht ist. Das ist die Tinte, die ich benutze und es ist eine wasserdichte Tinte. Ich verwende auch gerne eine feinere Spitze eines Mikronstifts. Dies ist also eine Größe 03 Mikron Stift für Verzierungen, sie ein wenig zarter als die Linien der Netzdesigns zu machen. Ich verwende auch Gold- und Silbergelstifte, die den schwarzen Linien und dem Aquarell ein wenig Glanz und eine andere Qualität verleihen . Sie werden etwas Aquarellpapier benötigen, daher empfehle ich die Verwendung von Kaltpressen 300 g/m² Aquarellpapier. Sie könnten auch heiße Presse verwenden, aber ich finde, dass Heißpresse Aquarellpapier schneller trocknet, also ist es ein wenig schwieriger zu arbeiten, und auch die kalte Presse hilft und gibt Ihnen ein bisschen mehr Textur zu Ihrem Aquarell. Ich habe gerne etwas Unterstützung, um mein Aquarellpapier zu nehmen. Also speichere ich die Rückseite von gebrauchten Skizzenpads oder du könntest auch einen Schaumkern verwenden, der ziemlich preiswert ist, und ich lege mein Aquarellpapier darauf und klebe es mit Klebeband ab. Sie könnten auch Ihr Aquarellpapier mit Malerband abkleben. Aquarellpapier lässt sich manchmal schnallen, wie es nass wird. So wird es einfacher sein, auf Ihrem Aquarellpapier zu malen, wenn es abgeklebt ist. Indem ich mein Aquarellpapier auf eine harte Oberfläche geklebt habe, kann ich es bei Bedarf leicht umdrehen, um einen anderen Bereich leichter zu erreichen, und ich kann es zum Trocknen weglegen, ohne das Papier zu berühren. Du wirst Aquarellfarben brauchen. Es spielt wirklich keine Rolle, welche Marke oder welche Art, wenn es sich um Pan-Aquarelle oder zwei Aquarelle oder flüssige Wasserfarben, ein Glas sauberes Wasser und ein Papiertuch, um überschüssige Feuchtigkeit von Ihrem Aquarellpinsel zu entfernen, und Sie werden ein paar Pinsel brauchen. Ich verwende eine Vielzahl von synthetischen runden Aquarellpinseln. Ich benutze die größeren zum Malen des gesamten Hintergrunds und die kleineren zum Malen in kleineren Formen. Also habe ich eine Größe Acht, eine Größe sechs und eine Größe drei hier, aber du kannst alles benutzen, was du zur Hand hast. In der nächsten Lektion füllen wir unsere Arbeitsblätter aus. So brauchen Sie Ihre Aquarelle noch nicht, nur Ihren Stift und Ihre ausgedruckten Arbeitsblätter oder ein leeres Stück Papier. 3. Networks: In dieser Lektion werden wir einige der grundlegenden Möglichkeiten üben , wie Sie dieses Netzmuster zeichnen können. Wir werden dieses Arbeitsblatt ausfüllen. Sie können das Arbeitsblatt unten zu ihren Projekten und Ressourcen finden und herunterladen. Es ist auf der rechten Seite, wo es Ressourcen sagt. Drucken Sie Ihr Arbeitsblatt aus und folgen Sie mir, oder wenn Sie möchten, können Sie einfach auf einem leeren Stück Papier folgen. In diesem Arbeitsblatt habe ich einen Schaltplan, wie das Muster erstellt wird, dann ein Beispiel dafür, wie ich das Muster erstellt habe, und dann ein leeres Feld, in dem Sie das Muster selbst ausfüllen können. Ich werde mit einem 08-Mikron-Stift , der eine ziemlich breite Linie gibt und ziemlich bequem zu bedienen ist, aber Sie können jeden Stift verwenden, den Sie mögen. Fangen wir mit diesem ersten an. Die grauen Pfeile oder die Richtung, die ich zuerst mache. Ich folge dieser Richtung, aber ich füge meinen Linien etwas Welligkeit hinzu. Ich mache meine erste Linie mehr oder weniger entlang der Diagonale. Ich mache es irgendwie mäandernd, nicht zu wellig, aber nicht zu gerade. Die zweite Zeile schlängelt sich auch und es folgt nicht dem Weg, den die erste Zeile schlängelt. Das schafft ein Gefühl von Bewegung in der Zeichnung. Ich ziehe immer Linie um Zeile und versuche, es ein wenig zu vermischen , damit die Linien näher zusammenkommen als die Drift ein wenig auseinander. Sobald Sie fertig sind, die Linien in diese Richtung zu machen, werden wir die Linien in die entgegengesetzte Richtung machen, genau wie diese schwarzen Pfeile. Der Zweck, dies zu tun, ist, dass wir einen Schnittpunkt zwischen den ersten Linien, die wir gemacht haben , und diesem nächsten Satz von Linien haben. Dann werden wir Kreise in den Kreuzungen zeichnen. So wie Sie es getan haben, folgen die ersten Linien mehr oder weniger der diagonalen Richtung und machen Ihre Linien wellig. Wie auch immer, wie näher zusammen zu kommen und weiter auseinander zu bewegen, um ein Gefühl von Bewegung zu schaffen. Sie können Ihre Linien ein wenig näher oder ein wenig weiter auseinander abstellen, alles geht Arbeit. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Platz haben, um die Kreise bequem an den Schnittpunkten zu zeichnen. Jetzt füllen wir kleine Kreise an den Schnittpunkten der Linien aus. Ich denke, es fügt ein wenig Interesse hinzu. Sie können es so lassen, aber ich mag die Art und Weise, wie die Kreise auf die Kreuzungen schauen. An jeder Kreuzung füllen Sie einen kleinen Kreis, können Sie entscheiden, wie groß oder klein Sie diese Kreise sein wollen. Es liegt an dir und es geht alles an Arbeit. Normalerweise sind die Grunddesigns beim Kritzeln so einfach. Was das Doodle beeindruckend oder interessant oder kreativ macht, ist die Gesamtseite oder das Gesamtbild des Musters oder des Doodle, das du machst. Die Gestaltungselemente sind wirklich einfach zu machen. Alles, was du tun musst, ist nur ein paar davon zu machen, bevor es zusammenkommt. Ich bemerkte, dass ich meine Hand auf nasse Tinte legte, was ich viel mache. Hier ist eine Sache, die Sie tun können, um zu vermeiden, dass Sie ein Stück Papier unter Ihre Hand legen können . Auf diese Weise nimmt die Feuchtigkeit aus Ihrer Hand nicht die Tinte auf und Sie werden nicht so viel verschmieren. Aber Sie können das Papier auch drehen oder einfach nur warten trocken ist oder ein bisschen vorsichtiger sein, als ich in diesem Fall war. Das ist unser erstes Muster. Nun, gehen wir zur zweiten. Wieder beginnen wir, indem wir den grauen Pfeilen im Schaltplan folgen. Sie können sehen, dass es eine Art von Strahlung von der oberen linken Ecke. In der oberen linken Ecke sind die Linien eng beieinander, und dann breiten sie sich weiter voneinander aus. Genau wie im ersten Beispiel werden die Linien wellig und mäandernd sein. Sie werden nicht zwei gerade oder steif sein, um dieses Gefühl von Bewegung und Welligkeit und Weichheit zu schaffen . Sie können sehen, dass sie hier drüben und weiter auseinander sind, dicht beieinander beginnen und dann weit auseinander enden. Wieder, wie das erste Beispiel, möchte ich es hochschalten, so dass die Linien sich näher zueinander bewegen als weiter voneinander entfernt. Sie folgen nicht nur der Welligkeit der vorherigen Linie. Jetzt folgen wir den schwarzen Linien. Auch hier besteht unser Zweck darin, einen Schnittpunkt oder eine Kreuzung zwischen dem ersten Satz von Linien und dem zweiten Satz von Linien zu erstellen . Das wird einen Platz haben, um unsere Kreise zu zeichnen. Wir werden nur gekrümmte Linien machen, die diese strahlenden Linien kreuzen, die wir vorher gemacht haben. Obwohl einige der Linien ziemlich nah beieinander liegen, möchte ich sie nicht zu nahe beieinander bringen, denn dann wird es schwierig sein , die Kreise zu zeichnen, wenn wir sie erreichen. Sie können sehen, dass ich das Papier drehe, um es mir einfacher zu machen, die Linien zu zeichnen. Ich glaube, ich habe ein bisschen zu viel Platz zwischen diesen beiden Zeilen hier gelassen. Ich werde nur eine weitere Zeile dazwischen hinzufügen. Wir sind fertig mit den Linien und auf die Kreise. Wieder, wie zuvor, füllen Sie einen kleinen Kreis in den Schnittpunkten zwischen den Linien. Wo die Linien nahe beieinander liegen, würde ich gerne die Kreise etwas kleiner machen, und dann werden sie etwas größer, da die Linien mehr auseinander liegen, aber nicht zu groß sind. Ich mag dieses Design wirklich. Es sieht aus wie jemand durch eine Decke in die Luft, und es hat ein Gefühl von Tiefe, als ob wir, die Linien sind eng beieinander. Es ist weiter weg von uns und wo die Linien weiter auseinander liegen, ist es näher an uns. Sie können immer Linien hinzufügen, wo immer Sie möchten, auch nachdem Sie die Kreise hinzugefügt haben, und dann Kreise darüber in den Schnittpunkten hinzufügen. Dieses nächste Muster sieht sehr ähnlich wie ein Spinnennetz aus. Wir fangen in der Mitte an und strahlen aus. Wieder, in der Mitte der Linien werden sehr nah beieinander sein, und wie wir ausstrahlen, bewegen sich die Linien weiter auseinander. Ich begann mehr oder weniger in der Mitte des Platzes, aber Sie können an jedem Punkt auf dem Platz beginnen. Es ist okay, wenn die Linien nicht gerade in der Mitte beginnen, manchmal wird es ein wenig überfüllt in der Mitte. So können Sie eine Zeile von der Mitte einer anderen Zeile beginnen, die gut funktioniert. Jetzt für die schwarzen Pfeile im Schaltplan, also gehen wir gerade Kreise zeichnen, einen Kreis um die Mitte mit der Linie ein wenig mäanderend, und dann größere und größere Kreise um sie herum. Wir erstellen einen Kreuzungspunkt zwischen dem ersten Satz von Linien und dem zweiten Satz von Linien. Obwohl wir gerade unsere Muster hochschalten, ist die Idee die gleiche, einen Schnittpunkt zwischen dem ersten Satz von Linien und dem zweiten Satz von Linien zu erstellen . Ich zeichne Kreis im Mittelpunkt und wieder in jedem der Schnittpunkte zwischen den Linien. Jetzt fangen wir irgendwo oben an und strahlen aus. Dieses Muster ist ziemlich ähnlich wie dieses Muster, außer anstatt an der oberen linken Ecke zu beginnen, beginnen wir am oberen Rand des Quadrats. Mäandernde Linien, die oben und unten weiter auseinander liegen. Denken Sie daran, Sie können das Papier immer umdrehen, um es bequemer für Sie zu machen und ohne Ihre Hand schmiert keine nasse Tinte. Für den zweiten Satz von Linien, die durch die schwarzen Pfeile im Schaltplan angezeigt werden. Wir werden nur diese anderen Linien mit gekrümmten Linien überqueren , ähnlich dem, was wir im zweiten Muster gemacht haben. Also denke ich nur, wie ich diese ersten Linien überqueren und einen schönen Kreuzungspunkt fast 90 Grad von der ersten Reihe von Linien schaffen kann, so dass ich meine Kreise zeichnen und sie erscheinen schön und knackig. Jetzt auf die zweite Seite des Arbeitsblatts. Ich fange im Zentrum an. Die nächste Zeile wird in der Nähe der ersten Zeile sein, weg von ihr, und dann endet nahe an der Stelle, wo die erste Geldstrafe endete. Also ist es nah, weit und nah. Das schafft einen Bauch im Design wie ein Kürbis. Achten Sie darauf, eine Pause zu machen, wann immer Sie Lust haben, müssen Sie nicht alle auf einmal machen, oder Sie können sogar nur diejenigen tun, die Sie gerne tun möchten. Wo ich den Rand des Platzes erreiche, zeichne ich nur einen Teil der Linie, so dass ich diesen leeren Raum nicht habe. Nun, der zweite Satz von Linien, also zeichne ich eine in der Mitte und dann kurve ich die Linien weg. Ich beginne mit dem in der Mitte, wie der Gürtel um den Kürbis gewickelt. Ich kurve es allmählich weg, während ich mich auf der Seite nach oben und unten bewegen. Die Linie beginnt weiter weg von der ersten Linie, kommt etwas näher an sie und kurviert sich dann wieder nach unten. Es fast parallel, aber ein wenig gekrümmt. Sie können entscheiden, ob Sie es mehr gekrümmt oder weniger gekrümmt haben möchten, es liegt ganz an Ihnen. Dieses Muster hat die Linien in der Mitte viel enger. Es ist, als ob du die Verschwendung dieses Kürbis synchronisierst, es ist wie ein umgekehrter Kürbis. Die Linie beginnt weiter auseinander, kommt in der Mitte mehr oder weniger eng zusammen und drift dann weiter auseinander. Die Kurve ist hier viel ausgeprägter als im vorherigen Muster. Nun, für die zweite Reihe von Linien, mache ich eine Linie über die Mitte, wie ein Gürtel, der in diesen Linien knackt. Dann kurve ich die Linien in diese Richtung. Die Linie beginnt eng beieinander, bewegt sich weiter auseinander und endet dann nahe beieinander. Ich versuche, dass sich meine Linien so schneiden, dass ich, wenn ich meine Kreise zeichne, eine schöne saubere Kreuzung zwischen ihnen haben werde. Nun, dieses letzte Beispiel hat keinen Schaltplan, weil es ziemlich unberechenbar und chaotisch und zufällig ist. Du kannst das so machen, wie du willst und trotzdem anfangen, lass mich nur ein Beispiel vorführen. Ich zeichne nur eine Linie, und dann eine weitere mäandernde Linie, die ziemlich parallel dazu ist und eine andere. Dann fange ich an, diese Linien zu überschreiten. Sie müssen die Zeile nicht am Rand der Seite beginnen, Sie können die Zeile in einer anderen Zeile beginnen, und Sie müssen die Zeile nicht am Ende der Seite beenden, Sie können die Zeile in einer anderen Zeile beenden. Auch hier ist mein Gedanke, wie kann ich eine Linie zeichnen, die die Linien schneidet, die ich bereits auf der Seite habe, so dass es gut aussehen wird, wenn ich die Kreise zeichne. Du gehst weiter, bis du die Seite geteilt hast. Wo immer Sie das Gefühl haben, dass der übrige Raum zu groß ist, fügen Sie einfach eine weitere Zeile hinzu, die von irgendwo kommt und irgendwo endet. Solange deine Linien ziemlich mäandernd und wellig sind, wird alles zusammenkommen. Es liegt an Ihnen, wie klein oder wie groß der Abstand zwischen den Linien ist. Also spielen Sie mit diesem herum und sehen, was Sie sich einfallen. Wie bei allen anderen Mustern beende ich es, indem ich in jedem Schnittpunkt zwischen Linien einen Kreis zeichne. Wir sind fertig, unser Arbeitsblatt auszufüllen. Ich begrüße Sie, unten ein Projekt zu erstellen und ein Foto Ihrer Arbeitsblätter hochzuladen. Dies war nur ein Übungslauf, um sich daran zu gewöhnen, dieses Muster zu zeichnen, ich denke, es ist eine Menge Spaß, dieses Muster nur in schwarzer Tinte auf normalem Papier zu zeichnen, aber es macht so viel mehr Spaß, etwas Farbe hinzuzufügen, um es mit Aquarell. Lassen Sie uns auf die nächste Lektion gehen, in der wir Aquarellhintergründe erstellen und dann mit den Mustern, die wir in dieser Lektion üben, darüber kritzeln. 4. Aquarellhintergrund: In dieser Lektion werden wir einen Aquarellhintergrund malen und dann ein Netzmuster in Schwarz und Gold darauf zeichnen. Ich benutze wirklich kleine Stücke Kaltpresse Aquarellpapier. Ich arbeite gerne klein, weil ich auf diese Weise in kurzer Zeit mit vielen Farben und vielen Mustern experimentiere . Aber Sie können jede Größe Papier verwenden, die Sie bevorzugen. Ich klebe das Papier an den Rändern mit Abdeckband ab, und Sie können dafür auch Malerband verwenden. Dies wird das Papier für uns halten und es wird uns auch einen schönen weißen Rand geben , den ganzen Weg um das Bild herum. Ich werde zwei Hintergründe gleichzeitig malen, so dass ich mit verschiedenen Netzmustern und verschiedenen Farben experimentieren kann. Sie können so viele oder so wenige machen, wie Sie möchten in einem Rutsch. Ich brauche auch ein Glas sauberes Wasser, einen Pinsel. Ich benutze einen runden synthetischen Aquarellpinsel der Größe acht. Sie wollen keinen Pinsel, der zu klein ist, weil Sie möchten, dass es einfach ist, den ganzen Raum zu füllen. Ich habe ein Stück Papiertuch, um Wasser aus meiner Bürste zu entfernen. Meine Aquarelle, sie können Pan-Aquarelle oder flüssige Aquarelle sein, es spielt keine Rolle, und wir sind bereit, mit dem Malen zu beginnen. Wählen Sie die Farben aus, die Sie für Ihre Hintergründe mögen. Für diesen ersten habe ich mich entschieden, nur eine Vielzahl von Blues zu tun. Ich beginne damit, meine Bürste mit Wasser zu beladen und das Wasser in mein Blau zu bringen, und ich lockere die trockene Aquarellfarbe ins Wasser, und ich lege einfach etwas Farbe auf das Papier. Dann lade ich meine Bürste mit Wasser, damit sie fast sauber ist und lege das Wasser auf das Papier. Das gibt mir eine kleine Variation in Licht und Dunkelheit. Jetzt benutze ich dieses andere Blau, das ich habe, das ein bisschen grün oder blau ist, und platziere etwas davon in einem anderen Bereich des Papiers. Wieder zurück ins Wasser gehen und dazwischen etwas Wasser hinzufügen. Ich mag Bereiche, die ziemlich dunkel und intensiv in der Farbe sind, und Bereiche, die heller und blasser in der Farbe sind. Deshalb nehme ich gerne etwas fast sauberes Wasser mit meinem Pinsel auf und habe diese blassen Bereiche, in denen es nicht viel Farbe gibt. Sie können immer zurückgehen und einige konzentrierte Farbe aufnehmen und diese hinzufügen oder auf die Seite fallen lassen. Wenn Sie Ihre Augen schielen, können Sie leicht die dunklen und hellen Bereiche sehen. Ich mag es, eine Mischung aus beidem zu haben. Ich benutze ein wenig von diesem flüssigen Aquarell. Das sind im Grunde nur drei verschiedene Blues. Sie können Ihrer Farbe auch Abwechslung hinzufügen, indem Sie Ihr Blau mit ein wenig Gelb mischen , um mehr von einem grünlichen Blau zu erhalten. Es ist wirklich nicht viel dran. Ich möchte diesen Hintergrund nicht überarbeiten, also werde ich ihn einfach so belassen, wie er ist, trocknen lassen und ich werde jetzt an dem zweiten Hintergrund arbeiten. Für den zweiten Hintergrund lege ich nur etwas fast sauberes Wasser und nehme dann etwas Rosa auf und lasse das ins Wasser fallen und auch auf das trockene Papier. Hier gibt es wirklich keine Regeln. Sie entscheiden, welche Farben Sie mögen, Sie entscheiden, wie intensiv sie sind, wie viel Wasser Sie ablegen und wie viel Sie die Farben mischen. Es liegt ganz an dir, und es wird alles funktionieren. In diesem Fall dachte ich, ich spiele mit etwas Rosa, ein paar Blues und ein paar Purples herum . Auch hier versuche ich, eine Variation von Rosen und Blues und auch Variation von helleren Bereichen, blasseren Bereichen und den dunkleren oder konzentrierteren Bereichen der Farbe zu haben. Sobald ich damit zufrieden bin, spüle ich ab und trockne meine Bürste ab und lege diese zum Trocknen beiseite. Du musst warten, bis das vollständig trocknet. So sah das Aquarell aus, bevor es getrocknet wurde und so sieht es aus, nachdem es trocken ist. So können Sie es mit dem Handrücken berühren und wenn es immer noch kühl anfühlt, ist es nicht vollständig trocken. Sie können auch diese Blumenkohl oder trübe Effekte sehen, die auftreten, wenn Bereiche mit mehr Wasser auf Bereiche mit weniger Wasser treffen. Dies wird nur auf eigene Faust passieren, wie Sie malen, müssen Sie nicht versuchen, es zu kontrollieren. Nun für die Linien können Sie dafür einen Mikronstift verwenden, aber ich glaube, dass der Mikronstift auf Aquarellpapier etwas zu trocken ist , weil Aquarellpapier saugfähig ist. Also wird der Mikronstift funktionieren, aber ich persönlich bevorzuge es, einen Füllfederhalter zu verwenden, weil er viel flüssiger ist. Für diesen blauen Hintergrund habe ich beschlossen, das einfachste Netzmuster zu machen, das, das wir zuerst im Arbeitsblatt gemacht haben. Haben Sie Ihr Arbeitsblatt griffbereit, wenn Sie es zum Zeichnen des Netzmusters auf Ihrem Aquarellhintergrund referenzieren möchten. Wie wir es mit dem Arbeitsblatt getan haben, schlängeln ich die Linien, machen sie schön und kurvig und weich. Da ich zwischen den schwarzen Linien Linien in Gold hinzufügen werde, stelle ich sicher, dass genügend Platz dazwischen gelassen wird, um diese Goldlinien hinzuzufügen. Sobald ich die Linien in diese Richtung fertig habe, drehe ich das Papier um und arbeite in die andere Richtung, um diese Kreuzungspunkte zu machen, an denen ich die Kreise zeichnen kann. Denken Sie daran, dass Ihre Tinte noch nass ist, also seien Sie vorsichtig, sie nicht zu schmieren. Ich versuche, meine Hand außerhalb des kleinen Platzes zu ruhen. Sie können Ihre Tinte auch trocknen lassen und dann wieder darauf zurückkommen , um die Linien in die andere Richtung zu machen, und dann Kreise in den Schnittpunkten hinzufügen. Ich denke, es sieht wirklich schön aus, nur mit den schwarzen Linien, aber ich denke, es sieht noch besser aus, wenn Sie Linien in Gold hinzufügen. Ich benutze einen Gelly Roll Metallic-Gold-Kugelschreiber. Sie können jeden metallischen Stift verwenden, den Sie mögen. Sie könnten auch einen Stift ausprobieren, der nicht Gold ist, aber ich denke, das Gold fügt etwas hinzu oder das Metallic fügt etwas zu der Zeichnung hinzu. Ich zeichne nur Goldlinien zwischen jedem Paar schwarzer Linien und dann in die andere Richtung, und schließlich füge ich goldene Kreise in den Schnittpunkten zwischen den Goldlinien hinzu. Nun, um das Klebeband zu entfernen, tun Sie dies vorsichtig und langsam, damit Sie die Kanten Ihres Papiers nicht reißen. Hier ist unser fertiges Netzmuster oben auf dem Hintergrund. Vielleicht können Sie sehen, warum ich dunklere Bereiche und hellere Bereiche habe. Ich denke, es sieht ein bisschen besser aus als wenn Sie gerade ziemlich einen flach aussehenden Hintergrund haben . Aber es liegt ganz an dir, wie du deinen Hintergrund machst. Jetzt auf diese rosa und lila. Für diesen verwende ich dieses Netzmuster aus dem Arbeitsblatt. In der oberen rechten Ecke werden die Linien eng beieinander sein und dann enden sie weiter auseinander. Nun für die Linien in die andere Richtung, wie wir es im Arbeitsblatt getan haben, und schließlich die Kreise in den Schnittpunkten. Jetzt werde ich die goldenen Linien zwischen den schwarzen Linien hinzufügen. Jetzt für die Kreise. Aquarell enthält sehr feines gemahlenes Pigment, so dass manchmal verstopft die Spitze meines Stiftes. Ich benutze nur ein Papiertuch oder sogar kritzeln auf meinem Finger, um die Spitze des Stiftes zu reinigen, bevor ich fortfahre. Jetzt können wir das Abdeckband abnehmen, und wir sind mit diesem Muster fertig. Hier sind unsere zwei fertigen Aquarell Hintergrund Netzmuster, mit schwarzer Tinte und Gold. Ich würde gerne Ihre Kreationen sehen, also laden Sie bitte ein Foto von ihnen in Ihr Projekt unten hoch und lassen Sie mich wissen, wie das gelaufen ist und was Sie auf dem Weg gelernt haben. In der nächsten Lektion werden wir auch mit Aquarell arbeiten, aber dieses Mal werden wir mit einem Netzmuster in Schwarz beginnen und dann Aquarell darauf malen. 5. Buntglas: In dieser Lektion zeichnen wir ein Netzmuster auf Aquarellpapier. Dann werden wir jede der Formen mit Aquarell auf eine Weise malen , die ein bisschen wie Glasmalerei aussieht. Ich liebe es, diese Entwürfe zu malen. Sie sind einfach so entspannend zu tun und ich denke, sie kommen am Ende wirklich hübsch heraus. Da wir Wasser auf Tinte verwenden, brauchen wir, dass unsere Tinte wasserdicht ist. Ein Mikronstift funktioniert dafür, er ist wasserdicht, wenn er trocken ist. Wenn Sie einen Füllfederhalter verwenden, wie ich, stellen Sie sicher, dass Ihre Tinte wasserdicht ist. Das ist die Tinte, die ich benutze und es ist eine wasserdichte Tinte. Wählen Sie das Netzmuster aus, das Sie mögen. Ich entschied mich für die, die ein bisschen zufällig und chaotisch ist. Achten Sie darauf, Ihre Quadrate nicht zu klein zu haben , so dass Sie jedes einzelne einzeln malen können, bequem mit Aquarell im nächsten Schritt. Ich zeichne die Linien wie zuvor und füge dann Kreise in den Schnittpunkten zwischen den Linien hinzu. Sobald Sie mit dem Zeichnen Ihres Netzmusters fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tinte vollständig trocknen lassen. Dies kann einige Minuten dauern, denn wenn Ihre Tinte nicht trocken ist, ist sie noch nicht wasserdicht und Sie möchten nicht, dass Ihr Aquarell Ihre Tinte verschmiert. Jetzt ist es Zeit, ein Farbschema zu wählen. Es kann genauso einfach sein, sich selbst zu sagen, Blues oder Grüns oder Blues und Grüns oder Rosa, und dann einfach die Farben aus Ihrer Palette auszuwählen , die dem Farbschema entsprechen, das Sie gewählt haben. Oder wenn Sie es vorziehen, können Sie kleine Farbfelder erstellen, wie ich es hier mache und Ihre Farbschemata testen, um sicherzustellen, dass Sie sie mögen. Farben, die auf dem Farbrad nah beieinander liegen, wie Blau, Grün und Gelb, funktionieren. Blues und Rotes oder Rosa oder Violett, werden alle zusammenarbeiten. Sie können ein bisschen abenteuerlustiger in Ihrer Farbauswahl sein. Es hängt davon ab, wie experimentell Sie dies sein wollen oder ob Sie ein Farbschema haben möchten, das Sie sicher sind, dass Sie am Ende lieben werden. Sie müssen wirklich nicht genau mit Ihren Farben sein. Ihr Farbschema ist nur ein allgemeiner Leitfaden für das, was Sie in Ihrem Gemälde verwenden möchten. Am Ende wählte ich Erdtöne und fügte auch ein wenig Farbton mit Türkis hinzu. Wählen Sie eine Pinselgröße aus, die für die Größe Ihrer Formen geeignet ist. Ich begann mit einem Pinsel der Größe sechs und dann wechselte ich auf eine Größe drei, weil die kleinere Bürste weniger Wasser hält. Es ist einfacher zu kontrollieren und hat nicht zu viel Wasser in diesen kleinen Formen. Außerdem machte es ein wenig einfacher, in die Ecken der Formen zu gelangen. Ich trage etwas Wasser auf eine der Farben für mein Farbschema auf und ich ließ nur einige der wässrigen Farbe in eine der Formen fallen. Es kann immer etwas überschüssige Farbe oder überschüssiges Wasser auf das Papiertuch abtupfen. Ich fülle die Form nicht vollständig mit nur einer Farbe aus. Ich höre auf, ich nehme eine andere Farbe und fülle dann den Rest der Form mit dieser anderen Farbe aus. Ich male die Formen, die nicht nebeneinander liegen, weil ich nicht möchte, dass die Farbe von einer Form zur anderen blutet. Ich möchte unterschiedliche und unterschiedliche Farben in benachbarten Formen haben. In dieser nächsten Form begann ich mit einem sehr blassbraunen, und dann wechselte ich zu einem Türkis. Dann fügte ich etwas Wasser auf meine Bürste und malte den Rest mit dem blassen Türkis. Ich mache immer wieder Formen, die nicht nebeneinander liegen. Ich verwende eine Farbe, um einen Teil der Form zu malen, und füge dann eine andere Farbe für den Rest der Form hinzu. Manchmal füge ich sogar eine dritte Farbe hinzu, und ich ändere ständig meine Farben verwende Farben für mein Farbschema. Es ist sehr ähnlich wie in der vorherigen Lektion, wo wir einen Aquarellhintergrund gemacht haben, außer dass jede unserer kleinen Formen wie sein eigener Aquarellhintergrund ist. Wenn Sie am Ende versehentlich malen zwei Formen, die aneinander angrenzend sind, ist es wirklich keine große Sache. Du kannst einfach weitermachen. Manchmal gehe ich zurück und lasse in einer anderen Farbe in die nasse Farbe fallen , die bereits auf der Form ist. Achten Sie darauf, eine Pause zu machen, wenn Sie es brauchen. Ich persönlich mag es, diese Quadrate zu malen, also mache ich sie in der Regel einfach alle in einem Rutsch, aber wenn deine Hand müde wird oder wenn du eine Pause brauchst , um diese beiseite zu legen und später wieder darauf zu kommen. Nachdem ich eine Reihe von Formen gemalt habe, die auseinander verteilt sind, gehe ich zurück und male Formen neben Formen, die bereits getrocknet sind. Manchmal muss ich warten, bis meine Formen trocknen, aber in diesem Fall sind sie bereits getrocknet und ich kann einfach direkt zurück gehen und neben ihnen malen. Da die Formen trocken sind, läuft die Farbe von einer Form in die andere, und so kann ich eine sehr blasse Form neben einer dunklen Form malen, oder vielleicht eine lebendige Form neben einer gedämpften Form, oder umgekehrt. Auf diese Weise bekomme ich einen Kontrast zwischen benachbarten Formen, was meiner Meinung nach ein wenig Interesse und Pop in das Gemälde bringt. Sie können Ihre Formen auch in klarem Wasser oder fast klarem Wasser malen, und dann einfach in einigen anderen Farben fallen lassen, und so behalten Sie etwas von dem Weiß des Papiers. Sie verdunkeln nicht nur alle Formen, lassen einige von ihnen sehr blass und leicht. Auf diese Weise erhalten Sie einen guten Kontrast zwischen den dunklen und den Lichtern. So sieht es aus, wenn es fertig ist. Ich denke, es sieht aus wie ein Buntglasfenster, wenn Licht durchdringt. Ich würde gerne Ihre Kreationen sehen, also bitte laden Sie unten ein Foto Ihrer Bilder in Ihr Projekt hoch. 6. Farbverlauf: Ich wollte Ihnen ein paar andere Variationen zeigen, die Sie versuchen könnten, wie Sie dieses Netzmuster mit Aquarell malen. Eine Sache, die Sie tun können, ist ein Netzmuster zu zeichnen und sicherzustellen, dass Ihre Formen, die Bereiche, die Sie mit Aquarell malen werden, ziemlich klein sind, und dann malen Sie die Quadrate in einem Farbverlauf. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was ich meine. Ich werde die obere linke Ecke in Blau und Violett malen, und langsam, wenn ich nach unten und rechts gehe, werde ich zu Grüns wechseln und dann zu Gelbtönen und dann zu Orangen und Rottönen. Ich springe um die Seite und ich male ein paar Quadrate hier und da als meine Führer, welche Farben ich verwenden werde, und dann variiere ich die Farben ein wenig. Etwas blasser, etwas dunkler, ein bisschen blau oder grün, gelb oder grün, und am Ende kommt er zusammen wie ein Teppich mit leichten Abweichungen zwischen den Farben. Jedes Quadrat ist in einer ziemlich einheitlichen Farbe gefärbt, es gibt keine Variation in jedem Quadrat, aber weil diese Quadrate wirklich klein sind, dann erhalten Sie diese Bewegung und Variation, weil die Farben zwischen die Formen. Das ist eines der großartigen Dinge über Aquarell. Sie können nur eine blaue Farbe haben und Sie machen es wirklich blass und hell, und wirklich dunkel und intensiv, und wenn Sie nur ein Blau und ein Gelb haben, können Sie eine Menge Grüns dazwischen bekommen, gelbliche Grüns, hellere Grüns, dunklere Grüns, blauere Grüns, und wenn Sie ein Rot haben, könnten Sie bereits eine riesige Auswahl an Farben mit sehr wenigen Aquarellfarben bekommen. Wenn Sie dies mit Markern tun würden, benötigen Sie eine Reihe von Markern, um diese Variation zu erhalten, aber mit Aquarellen können Sie die Farben mischen und eine Vielzahl von Farben sehr leicht erhalten. Hier ist ein weiteres Beispiel, in dem ich ein bisschen ein anderes Muster verwendet habe, und ich ging von Purpur zu Rosa zu Orangen. 7. Tropfen der Farbe: Hier ist noch etwas, das Sie ausprobieren können. Wählen Sie zwei Farben, eine von ihnen ziemlich hell und eine von ihnen ziemlich dunkel. Ich wählte ein goldenes Gelb für mein Licht und eine lila mauve Farbe für meine Dunkelheit. Sie malen im Grunde die ganze Form mit der hellen Farbe und dann einfach in die dunklere Farbe am unteren Rand jedes Quadrats fallen. Mit diesem Netzmuster ist es ziemlich klar, wo der Boden ist, aber in anderen Netzmustern wird es ein bisschen anders sein. Wählen Sie in diesem Muster, von dem Sie denken, dass es am besten mit dieser Malmethode funktionieren wird. Ich denke, dieses einfache Netzmuster ist am einfachsten zu tun. Wenn Sie eine konsistente blasse Farbe haben möchten, können Sie immer einfach eine Mischung aus viel Wasser und sehr wenig Farbe zubereiten und dann diese Mischung verwenden , anstatt immer auf Ihre konzentrierte Farbe zurückzugehen, die schafft manchmal eine Variation, wie intensiv und wie blass Ihre Farbe ist. Auf diese Weise kannst du wirklich mit Aquarell herumspielen und deine Farbe steuern , so dass sich das Dunkle nicht bis in die Form ausbreitet. Genau wie in der vorherigen Lektion, als wir das Buntglasdesign gemalt haben, am besten darauf warten, dass Ihre Formen trocknen, bevor Sie die Form neben ihnen malen , damit die Farben gestochen werden und nicht von einer Form zur anderen verlaufen. Sie könnten dies auch mit drei Farben ausprobieren. Grundsätzlich malen Sie die Form in der hellen Farbe und dann fallen in eine mittlere Farbe und dann schließlich, nur ein kleiner Tropfen der dunkelsten Farbe an der Unterseite. Hier ist eine, die ich mit sehr blassgrün und ein wenig dunkleren Grün an der Unterseite und dann ein blassblau an der Spitze des Bodens gemacht habe. Dies ist eine, die ich mit dem chaotischeren und zufällig dieses Muster gemacht habe. Ich benutze ein sehr hellrosa, fast klares Wasser, oder die hellste Farbe, dann ein intensiveres Rosa für die mittlere Farbe und dann ein Ultramarinblau, das sich in ein Lila verwandelt, wenn ich mit dem Rosa für die dunkelste Farbe gemischt habe. Sie können sehen, dass ich versucht habe, die dunkle Farbe mehr oder weniger nach rechts unten gelehnt zu haben, die Sie mit diesem spielen können, wie Sie wollen. 8. Verzierungen: In dieser Lektion möchte ich Ihnen ein paar Verzierungen zeigen, die Sie in Stift hinzufügen können, entweder in schwarzem Stift oder in Gelstift innerhalb der Formen zwischen den schwarzen Linien Ihres Netzmusters. Ich habe ein Arbeitsblatt mit einigen Beispielen für sehr einfache Verzierungen erstellt , die Sie innerhalb der Formen hinzufügen können. Sie finden das Arbeitsblatt unter Projekte & Ressourcen und dann unter Ressourcen auf der rechten Seite und es wird die Verzierungen genannt. Zum Zeichnen Ihrer Verzierungen können Sie denselben Stift verwenden, den Sie zum Zeichnen der Linien Ihres Netzmusters verwendet haben, oder Sie können einen feineren Stift verwenden. Also verwende ich gerne den Micron 03 Stift, der sehr fein ist, so dass man wirklich winzige Verzierungen bekommen kann , die zarter aussehen als die kräftigen Linien des Netzmusters. Die ersten beiden Seiten im Arbeitsblatt haben Verzierungen, die ich mir vorgestellt habe, und wir werden siein dieser Lektion zusammenfassen, und dann ist die letzte Seite leer, so dass Sie Ihre eigenen Verzierungen erstellen in dieser Lektion zusammenfassen, und dann ist die letzte Seite können, wenn Sie möchten. So eine sehr einfache Verschönerung, die Sie tun können, ist einfach ein Herz in der Mitte der Form zu zeichnen oder Sie könnten ein Herz in der unteren Ecke Ihrer Form eingebettet zeichnen. Sie können auch ein Herz in jede Ecke zeichnen und Sie können Ihr Papier drehen , um es Ihnen leichter zu machen, die Herzen in die richtige Richtung zu zeichnen. Hier ist eine andere Möglichkeit, ein Herz zu zeichnen, es einfach länglich und dünn zu machen. Sie können auch drei Herzen zeichnen, übereinander oder einfach nur Herzen über die ganze Form streuen oder drei Herzen horizontal zeichnen. Sie können eine sehr vereinfachte Blütenform zeichnen oder Sie können die Blütenblätter der Blüte sehr lang machen , so dass sie fast die Ecken der Form erreichen und optional können Sie diese Linien zwischen den Blütenblättern hinzufügen. Das sind also nur wirklich einfache Formen, um der Zeichnung etwas Interesse zu verleihen. Sie könnten auch eine Blume mit einem Stiel und Blättern zeichnen. Sie können eine Blume mit spitzen Blütenblättern zeichnen, die an der Unterseite beginnt und bis zum Rand der Form reicht, oder Sie können eine sehr winzige Blume mit nur drei Blütenblättern in der unteren Ecke eingebettet zeichnen und hier ist andere Version eines eingebettet Blume an der unteren Ecke und diese letzte ist ein bisschen wie die zweite, die wir in dieser Reihe gemacht haben, außer dass die Blütenblätter nicht in der Mitte treffen. Jetzt für einige Verzierungen mit Punkten, also wieder diese sind wirklich einfach, nur um einen Akzent hinzuzufügen. Sie sollen nicht überwältigend oder überwältigend oder komplex sein. So können Sie einfach ein paar Punkte in der Mitte streuen oder die Punkte an der unteren Ecke oder in einer der Ecken schmiegen. Sie können Punkte in einer V-Form an der Ecke hinzufügen, entweder nur in zwei gegenüberliegenden Ecken oder in allen Ecken oder Sie können eine Reihe von Punkten entlang der Kanten hinzufügen, wie ich es hier getan habe. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Kreise zu haben, also sind sie ein bisschen größer als nur Punkte und sie haben unterschiedliche Größen. So können Sie sie nur in der Mitte oder gruppiert in der Nähe einer der Ecken tun. Sie können auch ein großes Kreuz zeichnen und dann eine kleinere x-Form nach innen zeichnen. So sieht es ein wenig wie ein Kompass oder vielleicht eine Schneeflocke, Sie können kleine v Formen in zwei Ecken oder in vier Ecken zeichnen, Sie können ein Blatt zeichnen, Sie können viele hohle Kreise in der ganzen Form zeichnen, Sie können eine zeichnen mäandernde Linie von einer Ecke zur gegenüberliegenden Ecke, und dann eine mäandernde Linie in die andere Richtung und dann einen Kreis in der Mitte. Sie können einfach eine Reihe von Linien zeichnen, die über die Form oder gekräuselte Linien gehen , wie ich es hier tue. Zeichnen Sie eine quiggly Linie über die Form. Könnte einige Linien zeichnen, die dem Umriss der Form folgen, oder nur eine Reihe von parallelen Linien über die Form und dann Linien, die sie kreuzen. Sie können eine Reihe von Punkten an jeder Ecke oder v Formen übereinander eingebettet zeichnen. Sie können die Form mit winzigen Blumen oder mit dem Bündel von Punkten füllen, einige von ihnen größer, einige von ihnen kleiner oder mit dem Bündel von Blättern oder Sie könnten die V-Form verwenden , die wir vor und wechseln die Richtung des vs und erstellen Sie Spalten von vs in abwechselnden Richtungen. Sie können diese gekrümmten Linien in der Nähe jeder der Ecken der Form oder an den Kanten der Form hinzufügen der Form oder an und Sie können hier anhalten, oder wenn Sie möchten, können Sie die gesamte Form mit gekrümmten Linien füllen und Sie können auch squiggly Linien, die die ganze Form zu füllen. Das waren nur ein paar sehr einfache und sehr einfache Verzierungen, die Sie in Ihrem Netzmuster hinzufügen können, während Sie sie mit Aquarell malen. Sie können also immer auf dieses Arbeitsblatt zurückverweisen. Wenn Sie möchten, können Sie auf der leeren Seite und dem Arbeitsblatt einige eigene Verzierungen hinzufügen und Ihre Arbeitsblätter unten in Ihr Projekt hochladen. 9. Alles zusammenführen: In dieser Lektion werde ich Ihnen einige Möglichkeiten zeigen, wie Sie die Verzierungen, die wir in der vorherigen Lektion praktiziert haben, auf Ihr gemaltes Aquarell-Netzmuster anwenden können . In diesem Beispiel habe ich zuerst das Netzmuster in der Buntglasmethode gemalt. Ich malte jedes Quadrat einzeln und die Farben, die ich wählte, waren Rosa , Rot, Violett und Blau. Dann fügte ich diese Verschönerung in Silber Gelstift und dann wählte ich ein paar andere Quadrate, um die gleiche Verschönerung mit einem schwarzen Stift hinzuzufügen. Ich habe nicht alle Formen ausgefüllt, sondern nur diese Verschönerung als Akzent in einigen der Formen hinzugefügt. In diesem Beispiel habe ich diese Verschönerung in jeder einzelnen Form mit einem dünnen schwarzen Stift hinzugefügt . Es liegt an Ihnen, ob Sie Ihre Verzierungen in jede einzelne Form setzen oder einfach nur über einige der Formen verstreut möchten. In diesem habe ich auch die gleiche Verschönerung in jeder Form verwendet, aber diesmal mit einem silbernen Gelstift. In diesem Beispiel entschied ich mich, dass ich einige meiner Quadrate in einem hellgoldgelb gemalt und der Rest der Quadrate in einer Vielzahl von Blues gemalt haben würde. Ich male diese in den Buntglas-Methoden, so dass jedes Quadrat einzeln bemalt wird. Einige von ihnen sind heller, einige sind dunkler, einige sind intensiver, und einige sind gedämpfter und grau. Ich ging auch zurück zu den Formen, bevor sie vollständig trocken waren, aber als sie nicht zu nass waren und mit meinem Pinsel in ein wenig Wasser fallen gelassen und dies schafft diese schönen Blüten, die ein wenig Textur und Interesse für die Aquarell. Dann wählte ich diese Verschönerung, um nur zu den gelben Formen hinzuzufügen. In diesem Beispiel dachte ich, ich würde das zufällige und chaotische Netzmuster ausprobieren, und wieder wählte ich nur ein paar der Quadrate, um ein goldgelb mit violetten Ecken zu färben. Ich verwende das Lila nur an den Ecken, genau wie wir es getan haben, als wir die Tropfen der Farbmethode praktizierten. Es ist wirklich einfach, dein Gelb schlammig zu machen. Ich dachte, ich würde einen Pinsel für das Gelb verwenden, und einen Pinsel für das Lila und so muss ich meinen Pinsel nicht zwischen dem Wechsel von gelb und lila reinigen. Ich malte den Rest der Seite in einem Rutsch, genau wie wir es getan haben, als wir einen Aquarellhintergrund gemacht und die ganze Seite gemalt haben, ohne jede Form einzeln auszufüllen und dies gibt einen flüssigeren Blick auf den Hintergrund und Sie haben nicht diese gestochen scharfen Ränder zwischen jeder Form. Da Sie die gelben und violetten Formen ummalen, möchten Sie keine härteren Zeichenlinien im blauen Bereich haben. Sie müssen genug Wasser verwenden und schnell genug malen, so dass Sie diesen fließenden Hintergrund haben und keine harten Kanten in Ihrem blauen Hintergrund haben. Dies ist eine wirklich gute Übung, um mit Aquarell zu tun, um einige der Formen zu malen. Dann fragte ich mich, welche Verschönerung ich hier hinzufügen sollte, und es gibt so viele Möglichkeiten, aber ich ging mit diesen Punkten den ganzen Weg um die gelben Formen, und diese Kreise in einigen der blauen Hintergrundformen. In diesem Beispiel dachte ich an die Blumenverzierungen. Ich dachte, ich würde einen rosa Fleck auf diese Formen hinzufügen, die in hellgrün gemalt sind und auf diese Weise später, wenn ich verschönere, kann ich die Mitte der Blume oben auf dem rosa Fleck hinzufügen. Dann würde ich die restlichen Formen in der Buntglas-Methode malen. Dann verschönerte ich diese rosa Flecken mit Blumen und fügte eine weitere Verschönerung in silbernem Gelstift auf den blauen Hintergrund. Hier habe ich etwas Ähnliches gemacht, aber ich habe den rosa Fleck in der Nähe der Ecke mit den Tropfen der Farbmethode und ich habe eine Blumenverschönerung über die rosa Flecken hinzugefügt und mein blauer Hintergrund wird auch mit den Farbtropfen gemacht Methode, so malte ich jedes Quadrat einzeln zuerst und ein hellblau, dann in einem dunkleren Blau an der Ecke, und dann in der dunkelsten blauen an der unteren Ecke. Dies sind nur einige der Beispiele, wie Sie verschiedene Netzmuster mit verschiedenen Aquarellmalmethoden und auch mit verschiedenen Farboptionen kombinieren können , und auch mit verschiedenen Verzierungen, in schwarzem Stift oder in Gelstift. Es macht wirklich Spaß, mit diesen zu experimentieren, besonders wenn sie super klein sind. Sie brauchen nicht lange zu tun und dann haben Sie eine Menge Gelegenheit für Versuch und Irrtum und um mehr über Ihre Aquarelle und über Ihre Farbpräferenzen zu erfahren. Ich würde gerne Ihre Kreationen sehen, also laden Sie unten ein Foto Ihrer Arbeit in Ihrem Projekt hoch. 10. Fehlerbehebung: In dieser Lektion möchte ich ein wenig über den Umgang mit Fehlern sprechen. Zum Beispiel habe ich hier außerhalb der Form gemalt, oder hier habe ich nicht bis zur Linie gemalt, also habe ich diese weiße Lücke zwischen meiner Farbe und der schwarzen Linie. Eine andere Sache, die Sie vielleicht als einen Fehler betrachten, ist vielleicht habe ich diese Farbe zu dunkel gemacht und es steht heraus im Vergleich zu den restlichen Farben und ich bedauere, es so dunkel zu machen. Oder vielleicht ist mein Farbschema Grün und Blau und das war vielleicht ein Gelb, das einfach nicht mit den restlichen Farben übereinstimmte. Ein weiterer vielleicht Fehler ist, wenn Ihre Farbe fleckig ist. Dies würde passieren, wenn Sie mit einem sehr trockenen Pinsel malen und Ihre Farbe getrocknet, bevor Sie fertig malen die gesamte Form, so dass die Textur ein wenig fleckig wird. Ein weiterer Fehler, der mir sehr oft passiert, sind Tintenabstriche. Als ich diese Linien zeichnete, schmierte meine Hand etwas nasse Tinte. Es gibt viele, viele Möglichkeiten, diese Fehler zu beheben oder mit ihnen umzugehen oder sich ihnen zu nähern. Das wollte ich in diesem Video abdecken. Eine Sache, die viele, viele Aquarellfehler beheben wird , ist, die Farbe einfach zu reaktivieren. Was das bedeutet, ist, dass Sie etwas sauberes Wasser mit Ihrem Pinsel aufnehmen, es muss kein sauberes Wasser sein, es kann wässrige Farbe sein, und Sie gehen zurück und malen in die Form. Das Aquarell, das sich innerhalb der Form wird reaktiviert oder wieder ins Wasser gehoben. Indem Sie die Farbe reaktivieren und vielleicht ein wenig sehr sanft an den Trocknungslinien schrubben, erhalten Sie die Farbe, um die gesamte Form zu füllen , ohne dass irgendwelche Trocknungslinien innerhalb der Form haben. Sie können immer zurückgehen, solange dies noch nass ist, und in etwas mehr Farbe fallen, wenn Sie möchten. Das wird das Problem der Malerei nicht genug beheben, und der Malerei zu viel. Hier kann ich diese ganze Form einfach mit Wasser neu streichen. Ich kann hier nicht aufhören, denn wenn ich es tue, bekomme ich hier drüben eine Trocknungsschnur. Ich muss die ganze Form füllen, und jetzt gibt es hier keine Trocknungslinie mehr. In Bezug auf die unglücklichen Tintenabstriche, die oft passieren, was ich empfehlen würde, ist gut, beim nächsten Mal vorsichtig zu sein und um Ihr Papier zu drehen , so dass Sie Ihre Hand nicht auf nasse Tinte legen, was Sie sehen können, dass ich noch Machen Sie diesen Fehler. Was ich tun würde, ist bequem eine dunkle Farbe zu wählen und diese zu verwenden, um diesen Fleck zu verschleiern. Eine andere Sache, die Sie mit Dingen tun können, die Sie in Ihrem Gemälde nicht mögen, ist, es digital zu reparieren. Nachdem Sie es gescannt oder ein Foto gemacht haben, können Sie in Photoshop gehen und diesen Bereich bereinigen. Das behebt natürlich nicht das eigentliche Gemälde, aber es ist etwas, das Sie mit einer digitalen Darstellung Ihres Gemäldes tun können. die gleiche Weise, wie wir die harten Trocknungslinien fixiert haben, können wir zurückgehen und alle fleckigen Bereiche reparieren, wie ich hier habe. Aber ich möchte, dass du bedenkst, dass ich nicht zurückgekehrt bin und das repariert habe, und ich bin immer noch glücklich mit diesem Bild. Ich habe viele Orte, an denen ich außerhalb der Linien gemalt habe und nicht weit genug in meine Formen gemalt habe und ich bin immer noch zufrieden mit diesem Gemälde. Seien Sie vorsichtig, dass Sie bei Ihrer Malerei nicht zu viel Nitpick, und überarbeiten Sie es und überkritisieren Sie es. Werfen Sie einen Blick auf die ganze Sache und wenn es hübsch ist, es egal, ob Sie außerhalb der Linien gemalt haben. Eine andere Sache, die Ihnen helfen kann, wenn Sie es schwer finden, innerhalb der Linien zu malen, und Sie möchten, um innerhalb der Linien malen, ist zu überprüfen, ob der Pinsel, den Sie verwenden, geeignet ist. Ob es eine schöne scharfe Spitze hat, ob es klein genug und ob es eine gute Qualität Pinsel ist. Eine andere Sache ist, dass Sie nach oben skalieren können. Ich arbeite gerne klein. Ich weiß nicht warum, ich fühle mich auf kleinem Raum wohl, aber du fühlst dich vielleicht auf kleinem Raum beschränkt. Skalieren Sie nach oben. Verwenden Sie ein größeres Stück Papier, machen Sie Ihre Formen größer und malen Sie sie vielleicht mit einem größeren Pinsel ein, und sehen Sie, ob das für Sie besser funktioniert. Eine andere Sache, die Sie tun können, und das ist, ich denke, wirklich wichtig zu tun, ist, einfach Ihre Fehler zu akzeptieren, und beenden Sie Ihre Malerei, legen Sie es beiseite, schnappen Sie sich ein neues Stück Papier und malen Sie ein neues Gemälde. Ich denke, es wäre besser, wenn Sie Ihre Zeit damit verbringen, mehr Gemälde zu malen, anstatt an einem Bild zu nippeln und zu versuchen, es perfekt zu machen. Ihr nächstes Gemälde wird viel besser sein, wenn Sie diese Zeit damit verbringen, mehr Gemälde zu malen, als wenn Sie immer wieder mit dem gleichen Bild geimmeln. Eigentlich finde ich, dass ich, wenn ich zu fiff und zu kritisch über meine Fehler bin, dann bin ich erschöpft, und dann will ich nicht mehr malen, und was ist der Sinn darin? Eine andere Sache neben der Änderung der Größe Ihres Papiers und der Größe Ihrer Formen, ist die Änderung der Dicke Ihrer Linien. Vielleicht arbeiten Sie mit einer Linie, die zu dünn ist, und es ist einfach zu schwer, innerhalb der Linien zu malen. Für mich ist diese Linienstärke so dünn, wie ich gerne gehen würde. Jeder dünner als das, es wäre wirklich ein Schmerz, den ganzen Weg bis zu ihm zu malen und nicht außerhalb der Formen zu gehen. Werfen wir einen Blick auf diese Form, die ein wenig zu dunkel ist. Ich würde genau dasselbe tun und die Farbe mit Wasser reaktivieren. Ich lade meine Bürste mit Wasser und male die Form mit Wasser neu. Was das tut, ist es nimmt das Pigment auf, das sich auf der Seite befindet, und das Pigment schwimmt jetzt im Wasser. Jetzt nehme ich mein Papiertuch und trockne meinen Pinsel ab, und jetzt wird es wie ein Schwamm sein und ich nehme das Wasser mit der Farbe auf. Ich habe weniger Farbe auf der Seite übrig, und das kann ich wieder tun. Ich kann meine Bürste abwaschen, abtrocknen und mehr von diesem wässrigen Repaint aufnehmen. Ich kann auch mit sauberem Wasser zurückgehen und etwas mehr von der Farbe heben. Aber übertreiben Sie das nicht, denn das Schrubben am Papier ist kein guter Weg. Du wirst das Papier beschädigen und es wird nicht so aussehen wie die Orte, an denen du das Papier nicht zu sehr geschrubbt hast. Wieder können Sie immer wieder in dieses Wasser gehen und einige weitere Farben hinzufügen. Nun hebt sich diese Form nicht so sehr ab wie vorher, als sie zu dunkel war. Verwenden Sie dies sparsam und fixieren Sie die Formen, wo es wirklich stört, aber übertreiben Sie es nicht und machen Sie sich keine Sorgen darüber zu viel. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist eigentlich wirklich zu umarmen. Wer sagt, dass Sie innerhalb der Linien malen müssen? Sie können total verrückt damit werden und absichtlich außerhalb der Linien malen, oder ungenau so. Sie können das ausprobieren und sehen, ob Ihnen die Art und Weise gefällt, wie es auf einem ganzen Gemälde aussieht. Irrtümer können manchmal zu neuen Ideen und neuen Experimentierrichtungen führen . Ich habe dir gezeigt, wie man einige Formen nach dem Trocknen repariert, aber man kann sie auch reparieren, wenn sie noch nass sind. Es ist ein bisschen anders. Nehmen wir an, ich malte in dieser Form, und ich ging über die Linie und malte in diese Form, wenn ich möchte, kann ich die angrenzende Form fixieren, wenn diese Form noch nass ist, und dasselbe tun, indem ich einfach diese ganze Form mit Wasser malte. Das reaktiviert die Farbe und hebt sie ein wenig. Nun, was das tut, ist es erlaubt, Farbe frei von dieser Form zu dieser Form zu bewegen. Sie werden nicht diesen Farbkontrast haben, wie Sie es haben, zum Beispiel hier drüben, wo die Farben in dieser Form und dieser Form völlig unterschiedlich sind, aber das ist auch in Ordnung. Malen Sie weiter und lassen Sie sich nicht von Fehlern entmutigen. Wenn ich noch etwas tun kann, um Ihnen bei der Überwindung von Fehlern zu helfen, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht in der Diskussionsgruppe oder in Ihrem Projekt, und ich helfe Ihnen gerne weiter. 11. Schlussbemerkung: Ich hoffe, Sie haben Spaß gemacht, verschiedene Netzdesigns auszuprobieren und sie mit Aquarell zu kombinieren. Sie können immer auf Ihre Arbeitsblätter zurückverweisen und die leeren Rechtecke auf den Arbeitsblättern verwenden , um eigene Ideen auszuprobieren. Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, jedes der Netzmuster mit Aquarell zu kombinieren , indem Sie die in den Lektionen gezeigten Techniken verwenden. Sie können mit anderen Designs und anderen Techniken experimentieren, wenn Sie möchten. Teilen Sie ein Foto Ihrer Arbeit und schreiben Sie ein paar Worte über Ihren Prozess und das, was Sie auf dem Weg gelernt haben. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, posten Sie sie im Diskussionsbereich der Klasse, und ich werde mich bei Ihnen melden. Ich helfe gerne in irgendeiner Weise, die ich kann. Wenn Sie sich für Doodle Art oder Aquarell interessieren, können Sie sich auch andere Klassen ansehen, die ich hier auf Skillshare unterrichte. Sie können sie finden, indem Sie unten auf mein Profil klicken. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Klasse und glücklich Malerei.