iPad Doodling: Doodle-Art mit Procreate erstellen | Keren Duchan | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

iPad Doodling: Doodle-Art mit Procreate erstellen

teacher avatar Keren Duchan, Doodler, Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:03

    • 2.

      Procreate-Grundlagen

      3:13

    • 3.

      Füllen und Maskieren

      4:46

    • 4.

      Radierer

      4:14

    • 5.

      Doodle Elemente

      4:23

    • 6.

      Doodling

      6:09

    • 7.

      Tools zum Hinzufügen einer Akzentfarbe

      8:46

    • 8.

      Möglichkeiten der Hinzufügung einer Akzentfarbe

      4:42

    • 9.

      Ein Akzentfarbe hinzufügen

      5:55

    • 10.

      Fester Hintergrund und Textur

      4:55

    • 11.

      Buntes Hintergrund

      6:42

    • 12.

      Bildhintergrund

      1:25

    • 13.

      Führungsebene

      9:06

    • 14.

      Inspiration und Projekt

      4:19

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.825

Teilnehmer:innen

74

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs werden wir auf dem iPad Pro von der Apple Pencil und der Procreate-App kriechen.

Ich zeige dir einige grundlegende Procreate die ich oft verwende und wie sie für den Doodling hilfreich sind.

Wir machen es zum Zeichnen von grundlegenden doodle Ich werde dich Schritt für Schritt führen und wir in Schwarz kritzeln und dann eine Akzentfarbe in die schwarze Linienarbeit hinzufügen und dann einen Hintergrund mit verschiedenen Farbpaletten.

Dieser Kurs eignet sich für Anfänger:innen – es sind keine Vorkenntnisse oder - erforderlich. Am Ende dieses Kurses wirst du mit Procreate aufwändige doodle von Kunst erstellen können.

Alles, was du für diesen Kurs brauchst, ist ein iPad, ein Apple an und die Procreate App

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Keren Duchan

Doodler, Teacher

Kursleiter:in

Hi! I'm Keren. I create whimsical, experimental, colorful illustrations and abstract work and using pen, ink, watercolor, and Procreate on the iPad. 

I'm here to encourage you to follow your creative path, grow your skills and confidence, and have fun with it!

Look me up on Instagram @artonthefridge.

I look forward to seeing your beautiful creations!

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: In dieser Klasse werden wir auf dem iPad Pro mit dem Apple-Stift und der Procreate App kritzeln . Ich zeige Ihnen einige grundlegende Procreate Tools, die ich oft verwende und wie sie hilfreich beim Kritzeln sind. Wir werden üben, einige grundlegende Doodle-Elemente zu zeichnen und sie dann kombinieren, um aufwendigere Doodles zu erstellen. Ich führe Sie Schritt für Schritt und wir werden in Schwarz kritzeln, dann fügen Sie eine Akzentfarbe zu der schwarzen Linie Arbeit und fügen Sie dann einen Hintergrund mit verschiedenen Farbpaletten, Pinseln, Texturen und Effekten hinzu. Diese Klasse ist für Anfänger geeignet. Es ist kein vorheriges Doodling oder Fortbildung erforderlich. Am Ende dieser Klasse können Sie komplizierte Doodle Art mit Procreate erstellen. Alles, was Sie für diese Klasse benötigen, ist ein iPad, einen Apple-Stift und die Procreate App. Also lasst uns anfangen. 2. Procreate-Grundlagen: Beginnen wir, indem wir die Procreate App öffnen und eine neue Arbeitsfläche erstellen. Ich werde das Quadrat verwenden, Sie können verwenden, was auch immer Sie bevorzugen, aber das Quadrat wird funktionieren, genau in Ordnung für diese Klasse. Lassen Sie uns nun ein paar sehr einfache und sehr nützliche Operationen innerhalb von Procreate gehen. Sie können zwei Finger verwenden, um verkleinern, zu vergrößern, Ihre Arbeitsfläche zuverkleinern, zu vergrößern, zu verkleinern und zu drehen. Dies ist sehr hilfreich, um Ihren gesamten Doodle auf einen Blick zu sehen oder zu vergrößern, um an feineren Details zu arbeiten, und indem Sie Ihre Leinwand während der Arbeit drehen, erhalten Sie einen bequemeren Winkel für Ihre Linienarbeit. Dies ist der Farbwähler hier oben. Sie können um diesen Ring gehen, um einen beliebigen Farbton zu wählen, den Sie mögen, und tippen Sie dann in diesen Kreis, um die spezifische Farbe auszuwählen, und das ist die aktive Farbe hier oben. Jetzt werden wir Linien in reinem Schwarz machen. Das reine Schwarz ist irgendwo hier unten, Sie müssen es nicht finden, Sie können einfach doppelt tippen in diesem Bereich und es wird runter auf das reine Schwarz. Der Pinselselwähler ist hier oben. Wir haben viele Kategorien und in jeder Kategorie haben Sie eine Reihe von Pinseln mit unterschiedlichen Eigenschaften, und der Pinsel, den wir in dieser Klasse für die Linienarbeit verwenden werden, ist in der Kalligraphie-Kategorie, und es ist die Monolin-Bürste. Jetzt erstellt dieser Pinsel eine Linie, die sehr einheitlich ist, er wird nicht breiter oder schmaler, und er ist undurchsichtig, und es ist auch straffen Wenn Sie also Ihre Markierungen machen, glättet die Anwendung sie für Sie, und diese Linie ist sehr grafisch, und, sauber und knackig, und nützlich, um Kritzeln in diesem Stil zu machen. Sie können diesen Schieberegler hier verwenden, um die Pinselgröße zu ändern, um sie sehr schmal oder breiter zu machen. Um Ihre vorherige Aktion rückgängig zu machen, können Sie hier auf diese Schaltfläche tippen, was die Schaltfläche Rückgängig ist, und zum Wiederholen haben Sie diese Schaltfläche hier, oder stattdessen können Sie die Gesten verwenden. Tippen mit zwei Finger wird rückgängig gemacht, Tippen mit drei Finger ist Wiederholen, und Sie können auch tippen und halten, um eine Reihe von Aktionen rückgängig zu machen. Wenn Sie nun rückgängig machen und wiederholen, steht hier oben fest, welche Aktion rückgängig gemacht oder wiederhergestellt wurde. Das ist hilfreich, um sicherzustellen, dass Sie etwas, das Sie nicht rückgängig machen wollten, nicht rückgängig machen. Alle Linien, die wir bisher gezeichnet haben, befinden sich auf einer Ebene, sodass Sie die Layer hier sehen können Wenn Sie auf die Ebene tippen und auf Löschen drücken, wird alles von dieser Ebene gelöscht. Oder stattdessen, machen wir das rückgängig. Stattdessen besteht eine andere Möglichkeit, die Schicht zu löschen, darin, die Leinwand mit drei Finger zu schrubben. 3. Füllen und Maskieren: Lassen Sie uns ein paar geschlossene Formen zeichnen. Wenn wir diese Formen füllen wollen, könnten wir einfach unseren Pinsel benutzen, um das zu tun. Aber ein einfacherer Weg oder ein schnellerer Weg, dies zu tun, wäre die Verwendung von Farbtropfen. Also ziehen wir diesen Punkt innerhalb der Form und legen die Farbe in. Nun, eine Sache, die passieren könnte, wenn Sie das tun, ist, dass Sie diese Heiligkeit oder diese Lücke zwischen Füllung und Umriss bekommen könnten. Um das zu überwinden, werde ich die Füllung rückgängig machen. Ich werde den Farbtropfen machen, aber ich werde meinen Bleistift nicht abholen. Ich werde den Bleistift nach links und rechts schieben, damit Sie sehen können, dass sich dies auf den Farbabfallschwellenwert auswirkt. Bringen Sie die Farbe fallengelassen Schwelle ziemlich hoch. Von nun an wird Ihre Füllung reibungslos funktionieren und Sie werden diese Lücke nicht mehr haben. Lasst uns das rückgängig machen. Gehen Sie zurück zu unseren ungefüllten Formen. Eine andere Möglichkeit zum Ausfüllen von Shapes ist die Verwendung des Auswahlwerkzeugs im automatischen Modus. Ich tippe in die Form, dann tippe ich auf die Ebene und fülle die Ebene. Dadurch wird die Form an beliebiger Stelle gefüllt, die ich ausgewählt habe. Nun, wieder, mit der Auswahl im automatischen Modus, haben Sie möglicherweise das Problem, wo Sie eine Lücke haben. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie diese Lücke zwischen Ihrer Füllung in Ihrem Umriss haben könnten. Auch das hat mit der Schwelle zu tun. Ich mache meine Auswahl rückgängig. Nun lassen Sie uns auf die Auswahl tippen, es ist im automatischen Modus. Tippen und halten Sie sie gedrückt und schieben Sie sie nach links und nach rechts, wodurch der Auswahlschwellenwert ziemlich hoch ist. Nun, wenn wir die Schicht füllen, füllt sie diese Form vollständig ohne Lücke aus. Lasst uns das rückgängig machen. Wenn Sie also alle diese Formen ausfüllen möchten, können Sie eine Farbe innerhalb jedes Shapes ziehen und ablegen, oder Sie können automatisch alle Formen gleichzeitig auswählen, auf die Ebene tippen und die Ebene füllen. Nun, ein weiteres super nützliches Werkzeug, das ich verwende, ist die Maskierung. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie es nützlich ist. Lassen Sie uns eine geschlossene Form zeichnen. Nun, lasst uns eine ziemlich dicke Pinselgröße verwenden. Nehmen wir an, ich wollte einige diagonale Linien innerhalb dieser Form hinzufügen. Sie können sehen, dass es sehr schwer für mich ist, weil die Umrisse ziemlich dünn und meine Linie ziemlich dick ist, es ist ziemlich unmöglich für mich, den ganzen Weg bis zum Ende mit meiner Linie zu gehen und nicht über den Umriss zu gehen. Lasst uns diese Markierungen rückgängig machen. Um das zu überwinden, oder um mir zu helfen, kann ich die Auswahl im automatischen Modus verwenden, in die Form tippen, auf meinen Pinsel tippen, und jetzt kann ich nur innerhalb der Form zeichnen. Jetzt kann ich diese Linien ziemlich schnell und glatt machen und sie werden den ganzen Weg bis zum Ende der Form gehen und sie werden nicht über die Linien gehen. Sie können auch einige Linien in die andere Richtung hinzufügen. Ich benutze das viel, wenn ich auf dem iPad zeichne. Es ist wirklich, wirklich hilfreich, um schneller zu arbeiten und ein insgesamt glatteres Ergebnis zu erzielen. Nun können Sie dies auch mit mehreren Bereichen tun. Also lass mich dir zeigen, was ich meine. Nehmen wir an, lassen Sie uns diese Form zeichnen und schneiden Sie sie ab. Also zuerst werde ich das Maskierungswerkzeug für die gesamte Form verwenden, nur einen Abschnitt es so aus. Nehmen wir an, ich möchte eine Linie zeichnen, die so hinter sich geht, aber den ganzen Weg berührt. Das ist ziemlich unmöglich, auf diese Weise zu tun. Lasst uns das rückgängig machen. Lassen Sie die Auswahl aufheben, lassen Sie uns im automatischen Modus erneut auswählen und tippen Sie in jede dieser Formen, zurück zu unserem Pinsel. Wenn wir nun eine Linie zeichnen, sie nur die Linie, an der die Auswahl aktiv ist, und macht es viel einfacher, Bereiche in verschiedenen Mustern und Designs zu zeichnen und zu füllen. 4. Radierer: Also haben wir über einige grundlegende Operationen gesprochen. Wir sprachen über das Füllen und Maskieren. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie der Radiergummi für uns beim Kritzeln hilfreich sein kann. Also lasst uns unsere Leinwand löschen und lasst uns ein paar hohle Formen zeichnen, hohle Kreise und lasst uns jeden von ihnen mit irgendeinem Muster verschönern, egal welches. Also werde ich die Auswahl im automatischen Modus verwenden, um mir zu helfen, nicht außerhalb der Linien zu gehen. Zurück zu meiner Bürste. Sagen wir in diesem, ich werde nur ein paar Streifen wie diese hinzufügen. In diesem hier vielleicht füge ich ein paar Punkte hinzu. Hier drüben vielleicht füge ich ein paar ausgefüllte Kreise hinzu und hier werden wir vielleicht Quadrate hinzufügen, wie diese. Jedes Design, das Sie mit einem Pinsel auf eine leere Form oder eine hohle Form zeichnen, können Sie mit einem Radiergummi auf einer ausgefüllten Form zeichnen. Also lasst uns diese Formen zeichnen. Aber dieses Mal füllen wir sie aus und lassen Sie uns die gleichen Designs mit einem Radiergummi zeichnen. Also ist der Radiergummi genau hier und es ist ein Pinsel, genau wie jeder andere Pinsel und wir werden ihn als Mono-Line-Pinsel einstellen, genau wie dieser Pinsel. Damit wir die gleiche knackige Linie bekommen. Wir können die Pinselgröße anpassen und unsere Markierungen mit dem Radiergummi auf die ausgefüllten Formen machen. So können Sie sehen, wie Sie eine Menge Abwechslung erhalten können, indem Sie entweder Ihre Markierungen im Block machen, einen Pinsel auf einem leeren Hintergrund verwenden oder Ihre Markierungen mit einem Radiergummi auf einem ausgefüllten Hintergrund machen und Sie können auch die beiden kombinieren. Lassen Sie uns also ein Beispiel für die Kombination von ihnen versuchen. wir zurück zu unserem Pinsel gehen, werden wir eine Form zeichnen. Ich werde meine Maskierung verwenden, um nur innerhalb der Form zu malen, fügen Sie einige Zick-Zack-Linien und füllen Sie nur die Hälfte, nur die oberen Dreiecke und jetzt haben wir diese leeren Formen mit unserem Pinsel zu zeichnen. Also vielleicht, wie man so gestaltet und wir haben unseren Radiergummi zum Verschönern der ausgefüllten Bereiche, also fügen Sie vielleicht einfach ein paar Streifen hinzu. Dies ist eine Möglichkeit, sowohl das Löschen auf ausgefüllten Bereichen als auch das Zeichnen auf die leeren Bereiche zu kombinieren . Lassen Sie uns die Auswahl aufheben. Lassen Sie uns das noch einmal mit einer anderen Form versuchen. Maskieren Sie es aus, also gehe ich nicht aus den Linien und füge vielleicht ein paar Streifen hinzu, fülle die Streifen ein. Auch hier habe ich diese Bereiche mit dem Radiergummi zu verschönern und diese Bereiche mit meinem Pinsel zu verschönern. Also vielleicht hier möchte ich ein paar Zickzack hinzufügen und hier vielleicht könnte ich ein paar Kreise hinzufügen. So ist der Radiergummi sehr praktisch, um Verschönerungen auf unsere ausgefüllten Bereiche hinzuzufügen. 5. Doodle Elemente: Also lassen Sie uns diese Leinwand behalten und Sie sind herzlich eingeladen, dies mit anderen Doodle Designs und Verzierungen auszuprobieren , die Sie mit sich selbst kommen. Ich werde eine neue Leinwand erstellen, quadratisch. Ich möchte Ihnen die Doodle-Elemente zeigen, die ich normalerweise verwende. Das sind sehr Grundlagen. Mit meinem Pinsel verwende ich normalerweise gerade Linien oder halbgeraden Linien, Wellenlinien, Jakobsmuscheln, Zickzacklinien, Punkte und gefüllte Kreise und vielleicht sehr wenig ls. Diese sehen so langweilig aus. Aber wenn man sie kombiniert und zusammensetzt, werden sie viel komplizierter und schaffen sehr komplizierte Kritzeleien. Also haben wir das schon hier gesehen. Wir benutzen gerade Linien, Punkte, Kreise, Zickzacklinien hier drüben. Lassen Sie mich Ihnen ein Doodle zeigen, das ich abgeschlossen habe. Sie können sehen, dass es im Grunde nur die Wellenlinien, einige Zickzack-Linien hier drüben, einige gerade Linien, einige weitere Zickzacks und einige Kreise, und einige Punkte und so weiter sind. Also, obwohl das Doodle kann wirklich kompliziert werden, es ist im Grunde eine sehr einfache Linien aufgebaut und Sie bauen es einfach auf, wie Sie gehen entlang. Versuchen wir also, einige dieser Elemente zu kombinieren. Also ziehen wir zum Beispiel eine kurvige Linie hier drüben. Vielleicht möchte ich eine schmalere Bürste benutzen. Also ziehen Sie hier eine kurvige Linie. Eine andere, die mehr oder weniger parallel dazu ist. Jetzt, mit der automatischen Auswahl, werde ich diesen Bereich wieder zu meinem Pinsel maskieren. Jetzt kann ich Zickzacks in diesem Band hinzufügen, das wir erstellt haben. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Leinwand drehen können, um es Ihnen einfacher zu machen. Jetzt werde ich die Auswahl aufheben und erneut in diesen Formen auswählen. Zurück zu meiner Bürste. Jetzt möchte ich nur einige gerade Linien innerhalb meiner Zick-Zack-Linien hinzufügen. Deaktivieren Sie die Auswahl. Schließlich werde ich vielleicht ein paar Jakobsmuscheln wie diese hinzufügen. Endlich ein Gedanke im Inneren von hier. So können Sie sehen, dass Sie durch die Kombination der Elemente etwas Interessanteres bekommen. Es gibt endlose Möglichkeiten, die Formen zu kombinieren. Also, was wir zuerst getan haben, war zu kombinieren. Nun, was wir tun werden, ist zu füllen. Also lassen Sie uns einige Orte wählen, die wir in schwarz füllen möchten. Vielleicht füllen sich die Jakobsmuscheln und vielleicht jeder dieser inneren Streifen. Also, jetzt hat es einen anderen Charakter. Es ist interessanter. Es gibt einige Zeilen darin, einige ausgefüllte Bereiche. Lassen Sie es uns nun mit dem Radiergummi weiter verschönern, so dass der Radiergummi verwendet werden kann, um die ausgefüllten Bereiche zu verschönern. Vielleicht füge ich hier nur zwei Streifen zu jeder dieser Jakobsmuscheln hinzu und füge vielleicht ein paar Punkte zu jedem dieser Streifen hinzu. Also haben wir bereits angefangen zu kritzeln und nur durch die Kombination dieser Elemente, scheitern beim Löschen über die schwarze, haben wir eine interessante Kritzeln beginnen sich zu bilden. 6. Doodling: So können Sie diese Leinwand behalten oder löschen und darüber zeichnen. Ich werde es behalten und eine andere Leinwand erstellen, und jetzt werden wir nur Kritzeln in dieser Ecke üben. Ich werde damit beginnen, eine Wellenlinie zu zeichnen , um die Ecke zu markieren, in der ich kritzeln möchte. Ich werde von dort weiter gehen und sehen, wohin es mich hinführt. Also vielleicht fügen Sie ein paar Streifen hinzu, aber vielleicht mit einer dünneren Linie. So können Sie sehen, dass ich auch mit der Linienbreite herumspiele. Um etwas Abwechslung hinzuzufügen, füllen wir einige davon aus. So automatisch werde ich diese füllen, Ebene füllen. Ich kann zu meinem Radiergummi wechseln und hier vielleicht einige Kreise löschen. Lassen Sie uns nun einige Streifen zu diesen hinzufügen. Also werde ich sie ausmaskieren und eine sehr schmale oder kleine Pinselgröße verwenden und Streifen hinzufügen. Sie können sehen, dass ich die Leinwand drehe oder zoomen, verkleinere, um es mir einfacher zu machen, diese Linien zu zeichnen. Also ich denke, diese Form ist ziemlich fertig, jetzt können wir etwas hier hinzufügen, also werde ich diesen Bereich wieder maskieren. Nun, das geht in diese Richtung. Also, jetzt lasst uns vielleicht etwas auf diese Weise hinzufügen. Ich werde wie gewellte Linien hinzufügen. Wenn ich damit nicht zufrieden bin, werde ich einfach rückgängig machen und es erneut versuchen. Sei nicht schwer für dich selbst, weil der Apple-Bleistift auf Glas gleitet. Manchmal ist es schwer, ein Zeichen zu machen, mit dem du glücklich bist. Also ist es in Ordnung, rückgängig zu machen. Versuchen Sie vielleicht, zu vergrößern, um es einfacher zu machen, oder zoomen hinein, bis Sie mit dem, was Sie haben zufrieden sind. Ich werde das ausfüllen und mit meinem Radiergummi werde ich das mit einigen Punkten verschönern. Nun lassen Sie uns vielleicht eine Zeile hinzufügen, die hier runter geht. Also, jetzt haben wir diese Form auf diese Weise gehen, diese Form geht so. Ich glaube, ich könnte hier etwas hinzufügen. Jetzt werde ich ein paar Streifen im Inneren von hier hinzufügen. Wir füllen diesen Raum weiter und machen unsere Formen in verschiedene Richtungen, mit den Elementen, über die wir gesprochen haben, die Zickzack, gerade Linien, kurvige Linien, die Punkte und so weiter. Gehen, um einige Bereiche zu füllen und verschönern sie mit und den Radiergummi, und wir werden auch die leeren Bereiche mit dem Pinsel verschönern. Sie können sehen, wie sehr ich die Maskierung verwende, um Linien zu zeichnen, die glatt sind und nicht auf die Formen gehen, die ich bereits gezeichnet habe. Also improvisieren Sie einfach und probieren Sie immer wieder Formen aus und füllen Sie sie aus. Irgendwann möchten Sie vielleicht nur Ideen wiederverwenden, die Sie bereits verwendet haben, so dass ich zum Beispiel in diesem Bereich dieses Muster wiederverwenden werde. Ich denke, dass, wenn Sie dasselbe in verschiedenen Bereichen und verschiedenen Formen und Größen wiederverwenden , es tatsächlich zu Ihrem Vorteil funktioniert. Es ist irgendwie interessant, das Gleiche in verschiedenen Bereichen wiederholt zu sehen. Also, wenn Ihnen jemals die Ideen ausgehen, nehmen Sie einfach im Grunde Ideen von sich selbst. Nehmen Sie Ideen aus Ihrem eigenen Doodle, aus verschiedenen Bereichen in Ihrem eigenen Doodle. Ich werde hier nur noch eine letzte Zeile hinzufügen. Ein paar Streifen. Vielleicht füllen Sie ein paar davon aus. Endlich, in diese dicke Linie zu löschen. Lassen Sie uns hier aufhören, weil ich darüber sprechen möchte, wie wir eine Akzentfarbe in dieses schwarz-weiße Doodle integrieren können . 7. Tools zum Hinzufügen einer Akzentfarbe: Bisher haben wir nur in Schwarz gearbeitet. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie wir einen Farbakzent hinzufügen können. In dieser Klasse konzentrieren wir uns auf diesen Stil des Kritzelns, der nur die schwarzen Linien und ein Farbakzent in einer Farbe ist. Die Art, wie ich dies eingerichtet habe, ist, dass ich eine Linien-Ebene habe, die nur die schwarzen Linien sind, und eine separate Ebene für die Farbakzente. Lassen Sie uns eine neue Leinwand öffnen, wir gehen zurück zur Galerie und erstellen eine neue Leinwand. Ich wollte einige der nützlichen Werkzeuge zum Arbeiten mit Farben in Ebenen betrachten. Lassen Sie uns ein paar Kreise zeichnen, nur um unser Doodle darzustellen, das in Schwarz ist. Gehen wir zu unserem Ebenenbedienfeld und benennen Sie die Ebene zwei Linien um. Das ist unsere Linien-Schicht. Nun fügen wir eine weitere Ebene hinzu und lassen Sie uns diese Ebene in Farbe umbenennen. Ziehen wir die Farbebene unter die Ebene der Linie. Nun lassen Sie uns eine Farbe wählen, die wir vielleicht dieses hellblaue mögen. Wenn wir nun auf der Farbebene sind, weil sie unterhalb der Linienebene liegt, wird alles, was wir in dieser Ebene malen, hinter den Linien erscheinen , so dass wir niemals die Linien stören oder sie löschen oder über die Linien, wenn wir im Grunde in einer separaten Schicht malen. Sobald wir in der Farbebene sind, lassen Sie uns einfach einige Kreise malen und natürlich können wir Farbe fallen verwenden, um die Kreise zu füllen. Aber sagen wir, wir wollen diesen Kreis ausfüllen, der in Schwarz umrissen ist. Wir wollen es in Farbe füllen. Das wird nicht funktionieren. Warum? Da sich die Linien auf einer separaten Ebene befinden, die so farblich fallen gelassen werden, werden diese Linien nicht angezeigt. Es werden nur die Linien in dieser Ebene angezeigt. Um dies zu überwinden, können Sie den Linien-Layer als Referenz-Layer festlegen. Wenn Sie nun zur Farbebene zurückkehren, wenn Sie die Farbe in den schwarzen Umriss fallen, wird das funktionieren. Da Sie diesen Layer jedoch als Referenz-Layer festgelegt haben, funktioniert dies nicht mehr. Sie können keine Farbe in einen Umriss einfügen, der sich auf Ihrem Layer befindet. Wenn Sie zu diesem Zweck zurückkehren möchten, müssen Sie diese Ebene von einer Referenzebene entfernen, zur Farbebene zurückkehren, und jetzt funktioniert der Farbabfall . Wir haben unsere Linien-Ebene und wir können dieses Kontrollkästchen verwenden, um es sichtbar oder unsichtbar zu machen oder die Ebene auszublenden oder anzuzeigen. Wenn wir nur die Linien-Ebene anzeigen, haben wir hier nur schwarz und wenn wir die Farbebene anzeigen, haben wir nur Farbe und Sie wollen es so behalten. Aber sagen wir, Sie haben einen Fehler gemacht und sagen wir, Sie waren in der Farbebene und Sie arbeiteten in Schwarz und Sie haben etwas gezeichnet, und Sie haben bemerkt, dass Sie diese schwarzen Linien in der falschen Ebene haben. Um diese schwarzen Linien auf die richtige Ebene zu verschieben, werden wir unser Auswahlwerkzeug im Freihandmodus verwenden und wir werden umreißen, um die Formen auszuwählen und darauf tippen, um die Auswahl zu schließen. Jetzt werden wir drei Finger verwenden und nach unten streichen, um dieses Menü und Ausschneiden und Einfügen zu öffnen . Was das tut, ist, dass es die Linien entfernt, die wir aus der Farbebene ausgewählt haben , und es fügt sie in eine neue Ebene, in dieser Ebene hier drüben. Nun nehmen wir diese Ebene und legen Sie sie über die Linien-Ebene und tippen Sie darauf und verschmelzen Sie nach unten. Nun enthält der Linien-Layer auch diese Linien. Nun eine andere Möglichkeit, Ebenen zusammenzuführen, ich mache die Zusammenführung rückgängig und jetzt habe ich diese beiden Ebenen, die ich zusammenführen möchte, also anstatt auf die oberste Ebene zu tippen und nach unten zu verschmelzen, können Sie auch die Ebenen zusammenkneifen. Wieder, lassen Sie uns einfach sicherstellen, dass wir das schwarze über auf der Linien-Ebene und das Blau über auf der Farbebene haben, und wir wollen es so halten. Jetzt, da werden wir schwarz viel und blau verwenden und zwischen ihnen wechseln ziemlich viel. Es wäre hilfreich, eine Palette zu haben, die nur das Schwarz und den Blues enthält , so dass wir schnell auf sie zugreifen können. Um eine Palette zu erstellen, öffnen Sie die Farbauswahl und gehen Sie zu Ihren Paletten, tippen Sie auf das Plus und erstellen Sie eine neue Palette. Vielleicht können Sie es kritzeln oder arbeiten oder wie Sie diese Palette aufrufen möchten, oder lassen Sie es einfach unbenannt.Jetzt, sobald es die Standardpalette ist, wenn ich zurück auf meine Festplatte gehe, wird es hier unten erscheinen. Fügen wir nun Farben zu den Paletten hinzu. Lassen Sie uns das wahre Schwarz hinzufügen, indem Sie zuerst das wahre Schwarz auswählen und dann auf dieses Quadrat tippen. Jetzt wollen wir das Blau zur Palette hinzufügen, aber wir erinnern uns nicht genau, wo es war, welches Blau es genau war. Wir verwenden den Farbtropfer oder das Augentropfwerkzeug, indem wir das Quadrat antippen und dieses bewegen, bis es zum Blau wird und das Blau die aktive Farbe ist. Jetzt können wir in die Palette tippen und wir haben das Blau. Nehmen wir an, wir haben der Palette etwas Farbe hinzugefügt, die wir bedauern hinzufügen, wir können einfach tippen und halten und löschen. Jetzt können wir auch die Farben in unserer Palette neu anordnen, indem wir tippen und halten und dann ziehen und so können wir die Farben bewegen. Jetzt haben wir diese bequeme Paletten, so dass, wann immer wir wollen, um schwarz zu wechseln, wir bewegen uns auf unsere Linien-Ebene. Tippen Sie auf die Palette, auf die schwarze, wenn wir auf die Arbeit in der blauen bewegen auf die Farbebene wechseln möchten , und tippen Sie auf die Palette auf dem Blau, um das Blau auszuwählen. Da wir nur mit zwei Farben arbeiten, können Sie auch tippen und halten Sie den Punkt, und es wird auf die vorherige Farbe zu wechseln, so dass die Umstellung auf Schwarz, Wechsel zu Blau und das funktioniert, wenn die vorherige Farbe, ist die Farbe, die Sie wollen. Nehmen wir an, Sie bedauern Ihre Farbwahl und Sie mögen dieses Blau nicht, Sie wollen eine andere Farbe. Was Sie tun können, ist Alpha sperren Sie Ihre Farbebene. Sie können sehen, dass, wenn Sie Alpha sperren, Sie können diesen Indikator für dieses Schachbrettmuster haben und auch Alpha Lock hat eine kleine Überprüfung daneben und wenn Sie Alpha sperren Sie Ihre Ebene, lassen Sie mich einfach eine andere Farbe wählen, da die Farbebene Alpha gesperrt ist, kann ich nirgendwo malen, außer dort, wo sie bereits gemalt ist. Ich kann die transparenten Pixel nicht ändern. Ich kann nur die Pixel ändern, die nicht transparent sind. Sobald die Ebenen Alpha gesperrt, wenn ich Ebene füllen, wird es nur die Ebene füllen, wo es nicht transparente Pixel. Lassen Sie uns auswählen, vielleicht ist eine orange und Ebene Alpha gesperrt und füllen Ebene. Auf diese Weise können wir mit verschiedenen Farben herumspielen. Wenn Sie nun zur Malerei auf der Ebene zurückkehren möchten, müssen Sie die Option Alpha-Sperre aufheben, damit die Ebene nicht mehr Alpha gesperrt ist, sodass Sie der Ebene weitere nicht transparente Pixel hinzufügen können. Eine andere Möglichkeit, die Ebene Alpha zu sperren, ist die Verwendung einer Geste wie diese, zwei Finger und Wischen nach rechts und tun Sie dies erneut, um die Ebene nicht mehr Alpha gesperrt. Eine zweite Möglichkeit zum erneuten Einfärben besteht darin, auf dieses Anpassungsmenü zu tippen und neu einfärben auszuwählen. Das bringt dieses Fadenkreuz auf sich. Sie müssen das Fadenkreuz dorthin ziehen, wo die Farbe ist, die Sie neu einfärben möchten und öffnen Sie dann diesen Farbwähler und wechseln Sie die Farben. Wenn Sie neu einfärben verwenden, wechseln die Farben sofort auf der Leinwand und Sie können eine Farbe anpassen und wählen, die Ihnen gefällt. Nun, wenn Sie dies tun, wenn Sie neu einfärben verwenden und es nicht ausfüllen oder es ersetzt nicht die gesamte Farbe. Stellen Sie sicher, dass die Flut hier unten den ganzen Weg nach oben ist und das wird die Farbe überall ersetzen. Lasst es uns einfach wieder ins Blau bringen, so wie es war. 8. Möglichkeiten der Hinzufügung einer Akzentfarbe: Nun, da wir dieses hilfreiche Setup von zwei Schichten haben, eine ist für unsere Linien in Schwarz und eine ist unsere Farbebene und wir haben auch unseren Gaumen mit den Farben, die wir verwenden. Lassen Sie uns einige Beispiele dafür ausprobieren, wie wir mit Farbe verschönern können, nicht nur durch Ausfüllen von Bereichen. Ich werde beide Ebenen löschen und zur Linien-Ebene zurückkehren und eine Form wie diese zeichnen. Ich werde alles außerhalb der Form maskieren und hier ein paar hohle Streifen zeichnen. Wenn ich diese Bereiche blau ausfüllen möchte, möchte ich zu meiner Farbebene wechseln und das Blau als aktive Farbe verwenden. Ich möchte sicherstellen, dass dieser Layer eine Referenz-Layer ist, damit der Farbabfall funktioniert. Zurück zu meiner Farbebene und Farbe fallen hier hinein. Ich kann diese leeren Räume so verschönern, wie ich es mit Schwarz, aber mit meinen Akzentfarben. Vielleicht fügen Sie ein paar Streifen hinzu, vielleicht ein paar Punkte. Alles, was Sie mit Schwarz tun können, können Sie mit der Akzentfarbe tun. Nehmen wir an, ich möchte etwas Schraffur hinzufügen, aber ich möchte nicht über die Grenzen gehen, also möchte ich diesen Bereich maskieren. Lassen Sie uns auf die Linien-Ebene wechseln, automatische Auswahl, wechseln Sie zurück zur Farbebene. Jetzt werde ich nicht außerhalb der Linien gehen und die Auswahl aufheben. Hier drüben, vielleicht mache ich einfach einen Kreis. Es gibt viele Möglichkeiten zu verschönern, nicht nur durch Ausfüllen. Eine andere Sache, die wir tun können, ist zurück zu den Linien-Ebenen, wählen Sie alles außerhalb der Form. Gehen Sie zurück zur Farbebene und fügen Sie Ihrer Form einen Umriss oder einen Schatten hinzu, oder fügen Sie vielleicht nur die dünne Linie hinzu, die Ihrer Form folgt. Lassen Sie uns etwas anderes hier in der Ecke versuchen. Wechseln Sie zur gleichen Zeit zu unserer Linien-Ebene und zu Schwarz. Lassen Sie uns einen ziemlich dicken Pinsel und eine rosa dicke Linie verwenden. Lassen Sie uns unseren Radiergummi verwenden, um einige Striche in der Linie zu zeichnen. Wechseln Sie nun zu unserer Farbebene und unserer Farbe. Verwenden Sie einen schmaleren Pinsel und folgen Sie dieser Zeile. Zieh ein paar Jakobsmuscheln hierher. Jetzt möchte ich diese Jakobsmuscheln füllen, aber Farbtropfen funktioniert nicht, richtig, weil die schwarze Ebene die Referenzebene ist. Ich werde die schwarze Ebene nicht zu einer Referenzebene machen und zu meiner Farbebene zurückkehren. Jetzt wird der Farbtropfen funktionieren. Nun lassen Sie uns vielleicht einige Kreise in diesem Bereich hier hinzufügen. Jetzt kann ich zurück zu schwarz gehen und oben auf den blau gefüllten Bereichen zu verschönern. Vielleicht fügen Sie hier ein paar schmale Streifen hinzu. Vielleicht sind einige in Kreisen hier drüben auf dem Blauen gefüllt. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Doodles zu verschönern und Farbe hinzuzufügen. Da sich unsere blaue Ebene unter der schwarzen Ebene befindet, können wir nicht zur Farbebene wechseln und das Schwarz übermalen. Aber was wir tun können, ist das Schwarze zu löschen, wie wir es hier getan haben und dann malen, so dass es aussieht, als ob das Blau über dem Schwarz ist. Wir könnten auch eine Farbebene über dem Linien-Layer hinzufügen. Aber wenn wir uns neu einfärben wollen, können wir das nicht tun. Wir müssen das tun, indem wir beide Schichten neu einfärben. Ich persönlich, nur der Einfachheit halber, ziehe es vor, nur die eine Farbschicht und nicht zwei zu haben. Ich denke, wir sind bereit, wieder zu unserem Doodle zu gehen und es mit etwas Farbe zu verschönern. 9. Ein Akzentfarbe hinzufügen: Gehen wir zurück in unsere Galerie und finden das schöne Studio, das wir angefangen haben, in Schwarz zu machen. Öffnen Sie das Ebenenbedienfeld, benennen Sie die Ebene mit den schwarzen Linien in Linien um. Fügen Sie eine weitere Ebene hinzu, benennen Sie sie in Farbe um, und ziehen Sie die Farbebene unter die Linien-Ebene. Jetzt können Sie entscheiden, ob Sie weiterhin damit als Akzentfarbe arbeiten möchten oder es vielleicht auf etwas anderes umstellen möchten. Vielleicht ändere ich meins. Ich werde es zu meiner Palette hinzufügen, und ich denke, ich werde dieses blau halten, obwohl ich es löschen könnte, wenn ich wollte. Jetzt wechsle ich zu meiner Akzentfarbe und wechsle auf die Farbebene und wir können anfangen, unser Doodle mit der Farbe zu verschönern, genau wie wir es praktizieren. Ich werde zuerst zur Linien-Ebene wechseln und diese Bereiche maskieren, so dass ich nicht außerhalb der Linien gehe. Dann geh zurück zu meiner Farbschicht und füge ein paar dicke Streifen hinzu. Jetzt werde ich entmaskieren und zurück zur Ebene meiner Linie gehen und sie als Referenzebene festlegen, so dass ich Farbe entsprechend den Linien fallen kann. Gehen Sie zurück zu meiner Farbebene, und jetzt möchte ich ein paar dieser Quadrate auswählen und sie füllen. Rückgängig machen, mit der Akzentfarbe füllen, tippen und füllen Sie die Ebene aus. Jetzt werde ich nur mit meiner Farbe fortfahren und Farbakzente hinzufügen, bis ich bereit bin , zurück zu meinem Schwarz zu wechseln und zwischen Schwarz und Farbe hin und her zu wechseln. Nun, hier möchte ich diesen Bereich füllen, aber er ist durch eine Farbe und durch eine schwarze Linie begrenzt, so dass der Farbtropfen nicht funktionieren wird, es sei denn, in der Farbebene schließe ich die Form selbst mit der Farbe ab, und ich stelle sicher, dass die -Linien-Layer ist kein Referenz-Layer, und jetzt funktioniert der Farbabfall zum Ausfüllen in diesem Bereich. Sie können sehen, dass ich genau wie ich ein Muster in Schwarz wiederholt habe, ich auch ein Muster wiederhole, das ich bereits mit der Farbe verwendet habe. Wenn Ihnen jemals die Ideen ausgehen, kopieren Sie einfach von sich selbst. Wenn Sie mit den Farben, die Sie bisher hinzugefügt haben, ziemlich zufrieden sind, können Sie zurück zu Schwarz gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie zur Linien-Ebene wechseln und zu Schwarz wechseln, und verschönern Sie entweder oben auf den leeren Bereichen oder oben auf den farbigen Bereichen mit dem Schwarz. Sie können immer zurück zur Farbebene wechseln und ein wenig mehr Verzierungen hinzufügen, indem Sie die Farbe verwenden. Jetzt können Sie weiterhin kritzeln und füllen Sie diesen ganzen Raum, indem Linien und mehr Zeilen hinzufügen, bis der gesamte Raum gefüllt ist, und zwischen dem Schwarz und der Farbe wechseln. Aber ich werde nur diesen Eckkritzel und den Rest davon leer halten. Das letzte, was ich tun möchte, ist zurück auf die Ebene meiner Linie zu gehen und natürlich auf Schwarz zu wechseln und vielleicht ein paar süße Blumen über den Rand hinzuzufügen. Ich maskiere diesen Bereich, damit ich hier nur malen kann und hier drüben malen kann. Fügen Sie einfach diese blühenden Kritzeleien hinzu, und füllen Sie jetzt Mittelwert aus. Vielleicht fügen Sie ein paar Blätter wie diese hinzu. Fügen wir noch zwei davon hinzu. Ich bin ziemlich glücklich damit. Wir können sagen, dass dieses Doodle mit Ausnahme des Hintergrunds fertig ist. Lassen Sie uns über verschiedene Hintergründe sprechen, die Sie zu Ihren Doodles hinzufügen können. 10. Fester Hintergrund und Textur: Wir haben unsere Linien in ihrer eigenen Ebene, in Schwarz, und wir haben einen Farbakzent in seiner eigenen Ebene, und dann gibt es diese spezielle Schicht, die in Fortbildung kommt, die nur eine Hintergrundfarbe ist. Im Moment ist es auf Weiß eingestellt. Der einfachste Weg, um einen Hintergrund für Ihr Doodle zu wählen, besteht darin, die Hintergrundfarbe in etwas anderes zu ändern. Sie tippen hier und Sie können wählen, welche Farbe Sie der neue Hintergrund sein möchten. Nachdem Sie eine Farbe ausgewählt haben, können Sie sich entscheiden, zu Ihrer Farbebene zurückzukehren und sie in eine andere Farbe neu zu färben. Ich werde meinen in Weiß ändern, indem ich doppelt tippe, um das reine Weiß zu erhalten, um sicherzustellen, dass die Ebene alpha gesperrt ist und die Ebene ausfüllt. Ich kann zur Hintergrundebene zurückkehren und die Farbe ein wenig ändern, wenn ich möchte. Nehmen wir an, Sie möchten einen Hintergrund hinzufügen, der von dieser Farbe getrennt ist , um direkt hinter dem Doodle zu sein, also können Sie das tun, indem Sie mit dem Auswahlwerkzeug und dem automatischen Modus zur Linienebene gehen und hier tippen, Setzen Sie den Auswahlschwellenwert auf ziemlich hoch und verwenden Sie dann Invert, um diesen Bereich hier unten auszuwählen, setzen Sie den Auswahlschwellenwert so, dass er ziemlich niedrig ist. Jetzt können wir eine neue Ebene erstellen, indem Sie diese Ebene unter die Farbebene ziehen und sie mit jeder Farbe ausfüllen, die wir später ändern können. Ich will nur sicherstellen, dass wir nicht über die Grenzen hinausgehen. Deshalb haben wir mit dem Schwellenwert für diese Auswahlwerkzeuge gespielt , damit wir nicht außerhalb der Linien gehen. Nun, da wir diese Ebene ausgefüllt haben, lassen Sie mich nur zeigen, wenn diese beiden verstecken, es ist nur dieser Bereich in einer anderen Farbe gefüllt. Wenn ich möchte, kann ich es in hinter dem Doodle umbenennen, und ich kann es zu jeder Farbe ändern, indem ich Alpha-Sperren und eine andere Farbe auswähle, und ich kann mit verschiedenen Farben herumspielen, bis ich mit der Farbe, die ich gewählt habe, zufrieden bin. Auch hier kann ich mich entscheiden, zur Hintergrundfarbe zurückzukehren und das ein wenig zu ändern oder die Akzentfarbe zu ändern. Nun, diese Hintergrundfarbe ist eine feste Füllung, es gibt keine Textur. Wenn Sie nur eine subtile Textur wie ein Rauschen hinzufügen möchten, was Sie tun können, ist eine weitere Ebene hinzuzufügen, legen Sie diese Ebene über die Hintergrundfarbe. Wenn Sie es umbenennen möchten, können Sie es in etwas wie Hintergrundtextur umbenennen. Verwenden wir das Pipettenwerkzeug und wählen Sie diese Farbe und ändern Sie die Farbe ein wenig, so dass sie dieser Farbe ähnlich ist, aber nicht die gleiche Farbe. Nun, verwenden wir einen Pinsel, etwas in Sprühfarben, Sie haben den Spritzpinsel, so dass er nur ein wenig Textur auf der Oberfläche ist, und jetzt haben Sie diese sehr subtile Textur in Ihrem Hintergrund. Sie können damit herumspielen, indem Sie auf die Ebene gehen, den N-Button hier tippen und mit der Deckkraft herumspielen, um sie stärker oder schwächer oder transparenter und weniger transparent zu machen , und auch spielen um mit diesen Modi. Wenn Sie diese Änderungen nach oben ändern, ändern sie die Art und Weise, wie diese Ebene mit der darunter liegenden Ebene interagiert. Sie können auch von dunkel in aufgehellt wechseln und dann einen anderen Modus wählen, also vielleicht mögen Sie diesen, aber Sie wollen, dass er ein wenig schwächer ist, so dass Sie damit spielen können. Jetzt haben Sie eine Textur, die sich auf den Hintergrund auswirkt. Sie können diese Textur auch über dieser Ebene ziehen, sodass sie sich auch auf diese Ebene auswirkt Da wir sie als farbiges Ausweichen festgelegt haben, wirkt sie sich anders auf diese Ebene aus, als sie sich auf diese Ebene auswirkt. Hier fügt es ein bisschen ein hellblau hinzu, und hier fügt es ein bisschen eine hellbraune Farbe hinzu. Nun, wenn Sie etwas Ähnliches tun wollen, aber mit einem anderen Gefühl, es, eine andere Textur, spielen Sie mit verschiedenen Pinseln herum. Ich werde diese Schicht löschen und ich werde vielleicht den Flix-Pinsel in der Kategorie Sprayfarben verwenden, und das wird Ihnen eine andere subtile Textur geben. Wieder kannst du mit der Deckkraft und mit diesen Modi herumspielen , um einen anderen Effekt zu erzielen. Spielen Sie also mit den Pinseln herum und erstellen Sie alle subtilen Texturen für Ihr Doodle. Wählen Sie die Farben, von denen Sie denken, dass sie am besten funktionieren, und gehen hin und her und ändern Sie die Farbe nach oben, bis Sie damit zufrieden sind. 11. Buntes Hintergrund: Wir haben einen Hintergrund für unser Doodle erstellt, nur eine einfarbige Farbe mit etwas Textur darüber ist, und jetzt experimentieren wir mit dem Erstellen farbenfroher Hintergründe. Um dies zu tun, lassen Sie uns beginnen, indem wir diese drei Ebenen so ausblenden , dass der Hintergrund transparent ist und eine neue Ebene erstellen, die unser Hintergrund sein wird. Gehen wir nun zu unserem Pinselselselektor und erstellen Sie eine Farbpalette, die wir für den Hintergrund verwenden werden. Tippen Sie auf „Paletten“ und „Plus“, um eine neue Palette zu erstellen, und kehren Sie zur Farbauswahl des Datenträgers zurück. Jetzt werde ich eine Palette erstellen, die Farben aus diesem Bereich von Gelb bis Rosa verwenden wird. Ich werde Farben wählen, die ziemlich lebendig sind, so aus diesem Bereich und auch die helleren Farben von hier. Ich wähle nur eine Farbe aus und tippe hier, um sie der Palette hinzuzufügen. Ich werde auch das reine Weiß auf die Palette hinzufügen. Nun, da wir eine Palette haben, mit der wir arbeiten möchten, wählen wir einfach eine der Farben aus der Palette und füllen die Ebene so, dass wir keine transparenten Pixel mehr haben. Gehen wir zu unserem Bürstenwähler, Airbrushing, und wählen Sie die weiche Bürste. Nun, wenn Sie einen wirklich großen Pinsel verwenden und wählen Sie die Farbe aus Ihrer Palette, können Sie einfach einen Farbverlauf wie diesen zu Ihrem Doodle hinzufügen. Unabhängig davon, welchen Hintergrund Sie erstellen, Sie können die Hintergrundtextur immer wieder aktivieren. Ziehen wir diese Hintergrundtextur über den bunten Hintergrund, den wir erstellt haben, und wir können sie aktivieren, um etwas mehr Textur hinzuzufügen. Versuchen wir es jetzt noch einmal, aber mit einem kleineren Pinsel, so dass wir mehr Farbvariationen im Hintergrund haben. Sie können immer nur eine subtile Farbe mit einer leichten Berührung hinzufügen oder härter drücken , um eine solidere und ausgeprägtere Farbzugabe zu erhalten. Eine andere Sache, die Sie tun können, egal welchen Hintergrund Sie erstellt haben, ist, zu Ihren Anpassungen zu gehen und auszuwählen, verflüssigen und einfach die Pixel um ein wenig zu schieben. Wenn Sie das ziemlich viel tun, können Sie eine Art Bewegung in Ihrem Hintergrund bekommen. Wenn Sie es viel tun, können Sie einen marmorierten Effekt erzielen. Nun, wenn Sie Ihren Hintergrund mögen, aber Sie denken, dass er ein wenig zu stark ist und Sie ihn ein wenig subtiler machen möchten, können Sie die Deckkraft der Ebene senken und eine Hintergrundfarbe hinzufügen, die Kompliment dieser bunten Schicht. Also vielleicht ein Gelb, vielleicht eine Orange oder ein Rosa. Auf diese Weise ist Ihr Hintergrund etwas gedämpfter und nicht so stark wie zuvor. Versuchen wir nun einen anderen Pinsel, also werde ich diese Ebene löschen und eine neue Ebene erstellen und den Hintergrund ausblenden. Ich werde die gleiche Farbpalette verwenden, aber einen anderen Pinsel. Beginnen wir damit, die Ebene so zu füllen, wie wir es zuvor getan haben, so dass wir keine transparenten Pixel haben. Wählen wir die Kategorie Sprühfarben und die Fettdüsenbürste. Wir werden die Farbe auf die Schicht auftragen, genau wie wir es vorher getan haben. Sie erhalten einen etwas anderen Effekt mit einem Sprühpinsel wegen dieser Spritzer und Sie können immer mehr Textur hinzufügen , indem Sie den Flix-Pinsel auswählen und auf die Leinwand tippen. Wie zuvor, wenn Sie möchten, können Sie die Hintergrundtextur darüber hinzufügen, um etwas mehr Textur hinzuzufügen. Lassen Sie uns nun diese beiden Ebenen ausblenden und versuchen Sie es erneut, was wir jetzt tun werden, ist eine andere Farbpalette zu wählen. Ich habe gerade einen Haufen Blues gewählt. Einige von ihnen sind heller, einige von ihnen sind dunkler. Ich werde nur ein paar Farben auf den Hintergrund stellen , wie wir es vorher mit der Luftbürste getan haben. Ich benutze die mittlere Luftbürste, jetzt, da wir einige Farben auf unserer Leinwand haben, gehe ich zum Smudge Tool und wähle den alten Pinsel unter der Malkategorie aus. Was dieses Verschmierwerkzeug tut, ist, dass es keine weitere Farbe hinzufügt, sondern nur um die Farbe schiebt, die bereits auf der Ebene ist. Die Art und Weise, wie es die Farbe herumschiebt, hängt von dem Pinsel ab, den Sie ausgewählt haben. Sie können dies ausprobieren und Ihre Farben mit verschiedenen Arten von Pinseln verschmieren , um alle Arten von Effekten zu erhalten. Wie immer können Sie oben eine Hintergrundtextur hinzufügen, oder Sie können die Ebene weniger undurchsichtig machen und eine Hintergrundfarbe hinzufügen, um die Farben zu wechseln. Sie können eine Menge verschiedener Hintergründe für Ihre Doodles erstellen, indem Sie einfach mit Ihren Farbpaletten herumspielen, mit verschiedenen Pinseln zum Auftragen Ihrer Farbe, mit dem Wischwerkzeug zum Verschieben Ihrer Farbe mit verschiedenen Arten von indem Sie entweder eine Hintergrundtextur hinzufügen oder nicht und mit der Deckkraft der Ebene und mit der Hintergrundfarbe spielen, um die Farbe zu ändern, die Sie im Hintergrund sehen und auch mit dem Werkzeug „Verflüssigen“. Ich ermutige Sie, dies auf eigene Faust zu versuchen, experimentieren Sie mit verschiedenen Farben, verschiedenen Pinseln, und sehen Sie, welche unterschiedlichen Hintergründe Sie für Ihre Doodles haben. 12. Bildhintergrund: Eine andere Möglichkeit, die wirklich coolen Hintergründe für Ihre Doodles zu finden, ist es, auf eine Website wie Pixabay zu gehen und nach Textur zu suchen, und Sie können Bilder, die Sie herunterladen und als Hintergrund für Ihr Doodle verwenden können. Einige von ihnen könnten ein bisschen laut sein. Du kannst sie immer noch benutzen und sie vielleicht verwischen. Sie können das versuchen, aber einige von ihnen können so funktionieren, wie es ist. Zum Beispiel sieht dieser ziemlich cool aus. Sie können es herunterladen, Sie können eine höhere Auflösung verwenden, wenn Sie möchten, und speichern Sie es. Gehen Sie zurück zu „Procreate“. Wenn Sie sich nun in Ihrer Arbeitsfläche befinden, gehen Sie zu Aktionen, fügen Sie ein Foto hinzu, fügen Sie ein Foto ein und wählen Sie Ihr Foto aus. Jetzt können Sie kneifen, um das auf Ihrer Leinwand zu platzieren. Wenn Sie diesen Pfeil hier halten und kneifen, können Sie einfach Ihre Leinwand neu ausrichten , so dass Sie sehen können, was Sie tun ein wenig besser. Sobald Sie damit zufrieden sind, drücken Sie einfach den Pfeil erneut. Was das getan hat, ist es eine neue Ebene mit dem eingefügten Bild hinzugefügt, und das kann als ein wirklich cooler Hintergrund dienen. 13. Führungsebene: Bisher haben wir ein Doodle in der Ecke unserer Leinwand erstellt, und wir hatten noch viel leeren Platz für unseren Hintergrund. In dieser Lektion möchte ich Ihnen eine Möglichkeit zeigen, über die gesamte Leinwand zu kritzeln während immer noch einen leeren Raum dazwischen gelassen wird, damit der Hintergrund angezeigt wird. Beginnen wir also mit einer leeren Leinwand und benennen Sie unsere Ebene um, um zu führen, und wechseln Sie zu einem der Sprühpinsel. Ich benutze nur den Sprühpinsel mit mittlerer Düse. Sprühen Sie irgendwo auf die Leinwand, auf die Sie kritzeln möchten. Die blauen Bereiche sind also, wo wir kritzeln und die weißen Bereiche sind, wo wir leeren Raum für unseren Hintergrund lassen werden. Es gibt nichts Genaues daran. Sie müssen Ihr Doodle nicht genau auf den blauen Bereichen sein, und deshalb hilft die Sprühfarbe, weil sie unscharf ist. Aber es ist wirklich hilfreich als Richtschnur, wo Sie kritzeln und welche Bereiche Sie für Ihren Hintergrund auslassen werden. Sobald Sie also Ihre Führungslinienebene eingerichtet haben, können Sie genau wie zuvor eine neue Ebene für unsere Linien erstellen . Wechseln Sie zum reinen Schwarz und wechseln Sie zur Monolinpinsel und beginnen Sie mit dem Kritzeln. Sie können entweder in der Ecke der Leinwand beginnen, oder wie ich hier irgendwo in der Mitte auf den blauen Bereichen mache, und versuchen, mehr oder weniger innerhalb der blauen Bereiche zu kritzeln. So wie zuvor kritzeln ich in meiner Linie Slayer und schwarz mit dem Monolinpinsel. Ich habe eine andere Ebene für meine Akzentfarbe eingerichtet, aber da ich sie in einer eigenen Ebene habe, kann ich sie später immer auf eine andere Farbe wechseln. Ich verwende Füllungen und Maskierung, und den Radiergummi, ich schalte meine Pinselgröße hoch und verwende die gleichen Doodle-Elemente in einigen Bereichen der Leinwand erneut. All die Dinge, die wir bisher in den Lektionen gemacht haben, können Sie hier mit einer Führungsschicht in Ihrem Doodle anwenden. Sobald Sie mit Linien, Handlungen und Farben fertig sind, können Sie die Führungsebene ausblenden und zum Hintergrund wechseln. Ich habe eine neue Ebene erstellt und in unter Doodle umbenannt. Um es auszufüllen, verwende ich das Auswahlwerkzeug im automatischen Modus und wähle alle Bereiche des Hintergrunds aus. Dann invertiere ich die Auswahl und fülle die Ebene mit welcher Farbe, so dass alle Bereiche unter dem Doodle oder gefüllt. Sie können die Farbe der Unter-Doodle-Ebene zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit ändern, oder Sie können sie ausblenden oder ganz auslassen. Es liegt an dir. Nun, für den Spaß und bunte Teil sind bunte Hintergrund. Ich habe eine andere Ebene erstellt und in Hintergrund umbenannt. Ich wählte eine Farbpalette, die einige Brauntöne und einige Blues enthält, und ich verwende den Fettdüsenpinsel aus der Sprühfarbe Kategorie. Ich habe gerade mit meinen Farben herumgesprungen, um dem Hintergrund etwas Interesse und Textur und Farbe zu verleihen . Sie können die Akzentfarbe zu einer Farbe wechseln , die besser mit dem gewählten Hintergrund funktioniert. Probieren Sie einige Optionen aus und sehen Sie, was Sie mögen. Es könnte dunkler oder hellere Farbe, gesättigter oder gedämpfter sein. Sie können Farben aus der Palette ausprobieren, die Sie für den Hintergrund verwendet haben. Am Ende wählte ich Weiß für die Akzentfarbe. Sobald ich meine Akzentfarbe auf Weiß änderte, musste ich den Hintergrund anpassen, um das Weiß besser zu ergänzen. Ich habe versucht, die Farbe der Unter-Doodle-Schicht zu ändern, damit sie funktioniert, aber dann entschied ich, dass es einfacher wäre, in diesem Fall keine Unter-Doodle-Schicht zu haben. Also versteckte ich die Unter-Doodle-Schicht und fügte dunklere Sprühfarben zur Hintergrundebene hinzu, um mehr Kontrast zur weißen Akzentfarbe hinzuzufügen. Schließlich habe ich mit dem Flix Sprühpinsel einige Farbflix in den Hintergrund aufgenommen. Ich hoffe, das inspiriert dich dazu, es zu versuchen. Erstellen Sie eine Führungsschicht, und nur Doodle sehen, wohin es Sie führt. Mit verschiedenen Doodle-Elementen, verschiedenen Pinseln und verschiedenen Farben sind die Möglichkeiten endlos. 14. Inspiration und Projekt: Ich wollte dir einige meiner Kritzeleien zeigen, in der Hoffnung, dass es dich inspirieren oder dir neue Ideen gibt. Das ist ein Doodle, das ich noch nicht abgeschlossen habe. Ich beschloss, den ganzen Raum damit zu füllen. Irgendwie hat die Akzentfarbe einen Job bekommen nur eine feste Füllung mit diesem Design darin gelöscht zu sein. Während Sie kritzeln, könnten Sie nur Ideen im laufenden Betrieb finden, und das ist das Tolle am Kritzeln, dass die Ideen organisch zu Ihnen kommen, während Sie arbeiten. Sie können auch sehen, dass ich bereits einen Hintergrund für dieses Doodle habe, obwohl ich mit der Linienarbeit und den Farben noch nicht fertig bin. Der Grund dafür ist, dass ich beim Kritzeln wirklich nicht sicher war, welche Art von Hintergrund überhaupt mit dieser Geräuschpegel eines Doodles funktionieren könnte , also benutzte ich die weiche Luftbürste und eine Palette, die einige Purples und Orangen enthielt. Ich denke, es hat am Ende ziemlich gut funktioniert. Ich habe sogar den Hintergrund aufgehellt und ihn transparenter gemacht und weiß hinzugefügt, damit er nicht so dunkel wäre. Sie können den Hintergrund immer hinzufügen, wann immer Sie möchten. Du musst nicht bis zum Ende warten. Sie können sogar einen Hintergrund am Anfang hinzufügen. Dies ist ein Doodle, wo ich denke, hinter dem Doodle-Hintergrund funktioniert wirklich gut. Ohne sie sieht es so aus. Der Hintergrund verwendet eine Luftbürste und verwendet auch eine Textur auf der Oberseite. In diesem Doodle ist die einzige Akzentfarbe nur hier und hier. Das dauerte auch eine ganze Weile, um den Hintergrund zu finden, mit dem ich zufrieden war. Ich landete mit einer Sprühfarbe, die sehr ähnliche Farben hatte, und sie waren auch ähnlich wie die Akzentfarbe. Das hat mir auch ein paar Versuche gedauert. Ich war nicht zufrieden mit den Hintergründen, die ich für dieses Doodle ausprobiert habe. Ich bin wirklich froh, dass ich nicht aufgegeben habe und weiter nach einem anderen Hintergrund gesucht habe, bis ich damit zufrieden war. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie zuerst die Farben, die Sie haben, nicht mögen. Löschen Sie sie einfach, versuchen Sie etwas anderes und Sie werden am Ende etwas finden, das Sie mögen, das Sie nicht einmal wussten, dass Sie finden würden. Dieses Doodle wurde mit Hilfe eines Leitfadens erstellt. Sie können sehen, dass es mich dank des Leitfadens inspiriert hat, all diese Formen zu kreieren, die in den leeren Raum hinausgehen. Das wäre nicht passiert, wenn ich keinen Führer benutzt hätte. Wenn ich ohne Führung kritzeln kann, erstelle ich diese Formen normalerweise nicht. Dieser hat einen verflüssigten Hintergrund, also benutze ich die Luftbürste nur, um in den Hintergrund zu sprühen, und dann habe ich den Hintergrund verflüssigt, so dass er dem Doodle folgt. Ich denke, es hat in diesem Fall wirklich gut funktioniert. Dies ist auch ein Doodle, das mit Hilfe einer Anleitung gemacht wird. Das ist ein Experiment, das ich gemacht habe, über ein Bild zu kritzeln. Das war das Bild und ich habe nur gekriegt, als ob auf dem Korb. Nun, ich glaube nicht, dass es einfach ist, Bilder zu finden, wo das funktioniert wegen der Krümmung der Objekte, aber manchmal funktioniert es und es kann ziemlich cool und lustig sein. Hier ist ein weiteres wirklich dummes Experiment, das ich mit einem Bild meiner Katze gemacht habe. Ich habe gerade so in die Grenze gestoßen und das Bild hinzugefügt , genau wie wir es beim Hinzufügen eines Bildhintergrunds getan haben. Dann fügte ich einige Sprühfarben hinzu, nur um die Doodle Show zu haben, weil das Bild zu dunkel war. Es ist nur ein dummer Weg und eine lustige Art zu kritzeln. Hier ist ein weiteres Beispiel für eine Grenze, wo ich den Unter-Doodle-Hintergrund verwendet habe, also ist es viel sauberer im Vergleich zu der Sprühfarbe, die über die Grenze geht. Hier habe ich das gleiche Doodle mit nur etwas Text in der Mitte. Ich wollte nur sehen, wie es aussehen würde, und ich denke, es endete niedlich. Das waren einige meiner Kritzeleien. Jetzt bist du dran. Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, das Gelernte anzuwenden und ein Doodle zu erstellen und fortzubilden. Sie können ein Bild Ihrer Leinwand exportieren, indem Sie auf Aktionen, Teilen, JPEG tippen. Sie können dies auch in der Galerie tun, indem Sie auf dem Bildmaterial nach links wischen und auf „Teilen“ tippen. Laden Sie unten ein Bild Ihres fertigen Doodle in Ihr Projekt hoch. Ich freue mich darauf, Ihre Kreationen zu sehen und Ihr Feedback zu lesen. Wenn Sie auf der Suche nach mehr Doodling Ressourcen, Ideen und Inspiration sind, sind Sie herzlich eingeladen, meine anderen Doodle Art Klassen hier auf Skillshare zu überprüfen . Danke, dass Sie diese Klasse besucht haben. Ich hoffe, du hast es genossen und glückliches Kritzeln.