Moderne Aquarelltechniken: Erforsche Skills, mit denen du trendige Gemälde erstellen kannst | Cat Coquillette | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Moderne Aquarelltechniken: Erforsche Skills, mit denen du trendige Gemälde erstellen kannst

teacher avatar Cat Coquillette, Artist + Entrepreneur + Educator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      3:17

    • 2.

      Kunstbedarf

      5:34

    • 3.

      Das Motiv skizzieren

      11:09

    • 4.

      Farbpaletten

      4:25

    • 5.

      Pinselführung

      5:56

    • 6.

      Weißraum

      2:17

    • 7.

      Mischen von Farben auf Papier

      11:31

    • 8.

      Aquarellblüten herstellen

      3:01

    • 9.

      Papier – nass oder trocken

      4:09

    • 10.

      Ombré-Farbverläufe

      6:02

    • 11.

      Fehler korrigieren

      5:05

    • 12.

      Details hinzufügen

      2:45

    • 13.

      Metallische Akzente

      12:12

    • 14.

      Letzte Tipps

      2:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

61.231

Teilnehmer:innen

734

Projekte

Über diesen Kurs

Entdecke deine Kreativität und verbessere deine Malfähigkeiten mit diesen Schritt-für-Schritt-Aquarelltechniken! Wir werden uns auf moderne Techniken konzentrieren, die man mit keinem anderen Medium erreichen kann – das ist ein Teil dessen, was Aquarelle so besonders macht.

Meine Aquarellbilder wurden weltweit auf über 1.00.000 Produkten verkauft, Tendenz steigend. Mein Malstil ist modern und liegt voll im Trend, und das ist ein wichtiger Grund, warum sich meine Arbeiten so gut verkaufen.

Ich vereinfache komplizierte Motive zu einfachen Formen mit einem skurrilen Touch und einer Menge filigraner Weißraumlinien. Ich mische einige nicht-traditionelle Techniken innerhalb des Mediums Aquarell, um eine einzigartige und zeitgenössische Ästhetik zu schaffen.

Heute werde ich dir meinen Arbeitsablauf in einer leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung beibringen. Egal, ob du erst anfängst oder schon fortgeschrittener bist und deine Maltechniken entwickeln möchtest, der Kurs deckt alles ab.

Du lernst Folgendes:

  • Kunstzubehör, das ich empfehle, einschließlich Farbhersteller, Papier und Pinselarten
  • Tipps zum Skizzieren der perfekten Komposition
  • Abmischung von lebendigen Farbpaletten
  • Techniken zur Pinselkontrolle, damit du den perfekten Strich erzeugen kannst
  • Malen mit Weißraum im Hinterkopf und Mischen von Farbtönen auf Papier
  • Erstellen von wunderschönen Aquarellblüten und Ombré-Farbverläufen
  • Ausbessern von Fehlern beim Malen, z. B. von Farbspritzern oder versehentlichen Pinselstrichen
  • Hinzufügen von kleinen Details zu deinem Bild

Als etwas Besonderes füge ich ein *Bonus-Video* am Ende dieses Kurses, in dem ich dir zeige, wie du mit Photoshop goldene Texturen in deine fertigen Aquarellbilder einarbeiten kannst. Mit diesem kleinen Trick setze ich moderne Akzente in meinen Gemälden, zum Beispiel mit einem kleinen Hauch von Kupfer oder Rosengold.

Wenn du dich für meinen Kurs anmeldest, bekommst du sogar ein kostenloses 6er-Paket mit JPEGs, die eine Reihe von Metallic-Tönen enthalten, mit denen du arbeiten kannst.

Vergiss nicht, mir auf Skillshare zu folgen. Klicke auf die Schaltfläche „Folgen“, und du erfährst als erstes, wenn ich einen neuen Kurs starte oder eine wichtige Ankündigung für meine Kursteilnehmer:innen habe.

Ressourcen für den Kurs:

Zusätzliche Materialien:

_________________________

Noch mehr Aquarellfarben gefällig? Sieh dir meinen Kurs zu botanischen Aquarellen an!

_________________________

Bist du bereit für den nächsten Schritt?  Lerne, wie du dein Aquarell einscannst, damit du es digital bearbeiten und als Kunstdruck online verkaufen kannst!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Cat Coquillette

Artist + Entrepreneur + Educator

Top Teacher

Hello there! I'm Cat Coquillette.

I'm a location-independent artist, entrepreneur, and educator. I run my entire creative brand, CatCoq, from around the world. My "office" changes daily, usually a coffee shop, co-working space, or airport terminal somewhere in the world. 

My brand aspires to not only provide an exhilarating aesthetic rooted in an appreciation for culture, travel and the outdoors, but through education, I inspire my students to channel their natural curiosity and reach their full potential.

CatCoq artwork and designs are licensed worldwide in stores including Urban Outfitters, Target, Barnes & Noble, Modcloth, Nordstrom, Bed Bath & Beyond, among many others. ... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, mein Name ist Cat Coquillette und ich bin zurück für meine vierte Skillshare Klasse. Ich bin der Gründer von CatCoq, einer Illustrations- und Designmarke. Das Rückgrat meiner Marke war schon immer Aquarellgemälde. Es ist mein Lieblingsmedium und ich habe meine Malkünste im Laufe meiner Karriere verfeinert. Ich lizenziere mein Kunstwerk an Marken wie Urban Outfitters, ModCloth, Society6 und etwa 50 andere Unternehmen. Sie verwandeln meine Aquarellbilder in Kunstdrucke für Ihr Zuhause, als auch auf Produkte wie Telefon-Hüllen, Tragetaschen, Kleidung, Vorhänge , Teppiche, Leggings, Bettwäsche, Wandteppiche, Sie nennen es. Meine Aquarellbilder waren auf der ganzen Welt auf über 100.000 Produkten verkauft worden , was bedeutet, dass eine meiner Illustrationen tausende Male auf einer Vielzahl von Produkten repliziert werden kann . Mein Malstil ist modern und im Trend, was ein großer Teil davon ist, warum meine Arbeit so gut verkauft. Ich destille komplizierte Motive in einfache Formen mit einem skurrilen Touch und viel komplizierter White Space Line Arbeit. Ich vermische auch einige nicht-traditionelle Techniken innerhalb des Aquarellmediums für eine einzigartige und zeitgenössische Ästhetik. Heute werde ich Ihnen meinen Prozess und eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung beibringen, egal ob Sie ein Anfänger oder ein fortgeschrittener Künstler sind, der Ihre Maltechniken erweitern möchte , die diese Klasse überhaupt abdeckt. Ich beginne mit dem Auslegen der von mir verwendeten Vorräte, einschließlich Farbmarken, Pinselgrößen und Papiertypen. Dann tauchen wir direkt in die Skizze des Motivs bis hin zum Auflegen unseres ersten Pinselstrichs auf Papier ein. Ich werde die Farbbalance abdecken und wie wir die perfekten zwei für meine Malerei kombinieren, sowie Pinselkontrolle-Techniken, damit Sie den perfekten Strich von den kleinsten Details bis hin zu großen Himmelsschichten erstellen können . Ich werde Ihnen auch zeigen, wie ich mit weißen Raum im Kopf malen, was einer der Schlüssel ist, um ein modernes Aussehen und Gefühl zu Aquarell zu erreichen. Ich werde erklären, wie ich Fehler beim Malen behebe, so dass Sie nicht auf gespritzte Farbe oder eigenwillige Pinselstriche zu betonen brauchen. Wir werden direkt in einige der wirklich coolen und einzigartigen Aspekte des Mediums eintauchen, wie die Schaffung von schönen Farbräumen und Ombre Farbverlaufsscheiben. Dies sind die Techniken, die Sie mit keinem anderen Medium erreichen können, und sie sind Teil dessen, was Aquarell so besonders macht, damit zu arbeiten. Als besonderes Vergnügen füge ich am Ende dieser Klasse ein Bonusvideo hinzu, das Ihnen zeigt, wie Sie Goldtexturen und Ihre endgültigen Aquarellbilder mit Photoshop führen können. Das ist ein kleiner Trick, den ich benutze, um moderne Akzente in meinen Gemälden zu kreieren, egal ob es sich um einen kleinen Hauch von Kupfer oder Roségold handelt. Wenn Sie sich für meine Klasse anmelden, werde ich Ihnen sogar eine Vielzahl von JPEGS geben, die eine Reihe von metallischen Tönen enthalten , mit denen Sie arbeiten können. In Ordnung, meine Damen und Herren, wir decken heute viel ab, aber ich werde alles in kurze Videos aufteilen , damit es einfach ist, mitzuverfolgen und zu verdauen. Sie können jederzeit pausieren, um Notizen zu machen, oder überspringen, wenn Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren möchten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese im Diskussions-Thread unten veröffentlichen. Ich lese und antworte alles, was ihr postet. Vergiss nicht, mir auf Skillshare zu folgen, indem du oben auf den Folgen-Button klickst. Das bedeutet, dass Sie der Erste sein werden, der weiß, wenn ich Giveaways für ein freies Jahr von Skillshare poste, oder ich eine neue Klasse starte, oder einfach nur einige coole Ankündigungen mit meinen Schülern zu teilen. Sie können mir auch auf Instagram, @catcoq folgen, um die neuesten Arbeiten in Arbeit zu sehen. Bereit, Techniken aufzugreifen, um schöne und moderne Aquarellbilder zu schaffen? Klicken Sie auf „Anmelden“ und beginnen Sie mit uns. 2. Kunstbedarf: Lassen Sie uns über die Materialien und Vorräte gehen, die Sie benötigen, wie Sie Aquarell. Also fangen wir mit der Grundnahrungsfarbe an. Ich benutze die Marke Winsor Newton, die Pigmente sind ein wenig lebendiger und intensiver mit diesen, und die Piloten sind ziemlich viel größer. Also, so sieht das Innere aus, es ist ein komplettes Chaos. Aber ich habe das jetzt seit etwa zwei Jahren, also passiert das. Wie Sie sehen können, haben Sie den Pfannenbereich, wo Sie die einzelnen Pfannen haben, und dann auch die Paletten. Also, weil ich überwiegend mit Grün bemale, reserviere ich einen Großteil meiner Palettenbasis für grüne Farben, und dann passt alles andere einfach hier unten. Also, wenn ich male, verwende ich eine Kombination von Pfannen, die diese sind, zusammen mit Röhren. Also zeige ich dir, was meine Röhrchen sind. Bewahren Sie sie in meinem kleinen städtischen Ausstatterbeutel auf. Ich bin nicht so loyal zu einer Marke mit Röhren, Ich kann nicht einfach wählen und wählen, wenn ich in den Versorgungsladen gehen, also habe ich eine Menge von Röhren, die nur einige generische Thai-Version, die ich hier in Thailand kaufen. Die Pigmente sind reich genug, also spielt es keine Rolle. Sie werden reichere Pigmente mit Röhrchen bekommen, als Sie es mit Paneelen tun, aber ich habe auch ein wenig protzt und ein paar Winsor Newton Tubes gekauft. Die, auf die ich protzt habe, sind die Primärfarben, also rot, gelb und dann irgendwo hier drin ist ein Blau. Oh, ich protzte einmal auf Türkis. Überraschung, ich sollte das öfter benutzen. - Ja. Also, was ich mache, ist in der Regel eine Kombination aus Stiften und Tuben. Also werde ich einen kleinen Tubenbereich auf meine Palette drücken und dann mit einigen der Wasserfarben hier mischen, so dass es nur eine schöne Kombination ist und ich das Pigment bekommen kann, nach dem ich genau suche. Also, lassen Sie uns auf Bürsten gehen. Ich habe eine Menge Bürsten. Ähnlich wie Aquarell, bin ich nicht unbedingt nur einer Marke treu, aber ich suche nach bestimmten Eigenschaften, wenn ich Pinsel bekomme. Ich will eine wirklich große Fettbürste. Ich benutze das nicht einmal für ein Gemälde, ich benutze es, um die Radiergummis von meinem Papier zu entfernen , damit meine Hände die Seite nicht berühren, so dass ich die Öle und Schmutz von meinen Finger nicht auf die Seite bekomme. Ich möchte auch eine flache Bürste haben, ich benutze diese ziemlich oft für Wäschen, die später in ein wenig hinein kommen. Dann sind der Rest nur eine Vielzahl von Größen, einige wirklich feine Detailpinsel. Was ich suche, ist etwas mit einer wirklich scharfen Spitze, so dass ich große Details bekommen kann, und dann eine breite Palette von Größen. Es gibt einen Unterschied zwischen Aquarellpinseln und Acrylölpinseln. Acryl und Öl sind in der Regel steifer und sie halten nicht so viel Wasser, während Aquarellpinsel wirklich weich sind und eine Tonne Wasser in den Borsten halten. Also, das ist die Hauptsache, nach der ich suchen muss, und was Marken angeht, und was Marken angeht, habe ich keine Tonne Markenloyalität. Wenn Sie eine Marke auswählen möchten, benutze ich eine Menge Renaissance, diese Bürsten sind wirklich preiswert und ich gehe durch sie wie verrückt. Also, vor allem meine Detailpinsel, wenn ich einmal am Tag male, werde ich diesen Pinsel normalerweise am Ende der Woche wegwerfen, weil er so ausgefranst wird. Ok. Als nächstes werden einige zufällige Materialien, die Sie sich mit der ganzen Zeit, Gewebe und Q-Tipps finden. Einfach, ich benutze diese einfach zum Entfernen von Fehlern, ich werde ein wenig später darauf eingehen. Sie sind billig, sie sind leicht zu finden und haben sie immer zur Hand, während Sie malen. Ein weiterer ziemlich einfacher ist ein harter Bleistift und ein Radiergummi. Denken Sie daran, was die Bezeichnung ist, das ist 3H. Also würde ich nicht mit irgendwelchen B-Bleistiften skizzieren, die Mine ist einfach zu dunkel auf der Seite, und dann sollte jeder Radiergummi funktionieren, solange er den Graphit nicht verschmiert. Okay, zwei weitere, ist Abdeckband. Dies ist wichtig, wenn Sie eine Wäsche machen, die die gesamte Seite abdeckt. Sie möchten nicht, dass sich diese Seite anfängt zu schnallen, also ist das Abdeckband großartig, um die Ränder dieser Seite abzukleben. Plus, wenn Sie das Band entfernen, wird es eine schöne scharfe saubere Kante haben. Also, nach den gleichen Linien, ein Lineal, es ist mindestens 14 Zoll lang, weil das die Standard-Papierlänge ist. Ich benutze ein Lineal aus dem gleichen Grund wie das Band. Ich mache eine schöne Grenze damit, also weiß ich, dass ich die Grenze nicht übermalen werde. Hier ist ein grundlegendes, Paper. Ich benutze Canson gerade, aber das ist nur, weil das der einzige ist, den ich in Thailand finden kann. Zum größten Teil verwende ich Strathmore-Papier, und der Grund dafür ist, dass es säurefrei ist, was wirklich wichtig ist, weil es bedeutet, dass die Seite beginnt, gelb zu werden, wenn die Jahre fortschreiten. Also, säurefreies kaltgepresstes Papier, vorzugsweise Strathmore, oder was auch immer im Kunstgeschäft erhältlich ist. Last but not least, super spannend, ein Wasserbehälter. Ich benutze das seit zwei Wochen, also ist es wirklich ekelhaft am Boden, aber es ist auch auf Thai. Es ist genau das, was ich mein Wasser einliefern lasse, weil ich das Leitungswasser hier nicht trinken kann. Es ist wichtig, einen großen Wasserbehälter zu haben, und der Grund dafür ist, dass Sie so viel Wasser wie möglich haben wollen , damit das Wasser beim Malen immer noch ziemlich klar bleibt. Indem Sie einen größeren Behälter haben, minimieren Sie nur die Anzahl der Male, die Sie aufstehen müssen , gehen Sie gießen Sie das Wasser aus und holen Sie neues Wasser. Also, ich bin faul und ich stehe nicht gerne so oft auf, also ist ein riesiger Wasserbehälter für mich. Ok. Das ist die Lieferliste, für die wir heute verwenden werden. Auch hier müssen Sie wirklich nicht nur einer Marke von Farben treu sein. Ich protze hier und da, wenn ich mich wie es auf Röhren fühle, und diese Dinge halten ewig. Also brauchst du wirklich nicht so viel mit den Röhrchen. Also, wenn Sie hier oder da eine protzen wollen, das ist cool, und wenn nicht, kaufen Sie einfach, was Sie sich wohl fühlen Kauf, weil das Wichtigste ist, was Sie auf dem Papier tun, nicht die Farbe, die Sie verwenden sich selbst. 3. Das Motiv skizzieren: Das Skizzieren, was ich tatsächlich malen werde, ist der erste Schritt, den ich mache, wenn ich Wasser färbe. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt eine Menge Techniken, die ich allein in der Skizzierphase verwende, bevor ich überhaupt meinen Pinsel aufnehme. Dieses Video behandelt alle von ihnen, sodass Sie eine solide Grundlage haben , auf der Sie Ihr Kunstwerk aufbauen können. Die Vorräte, die Sie hier benötigen, sind ein harter Bleistift , Radiergummi Ihrer Wahl, Altpapier oder Skizzenbuch, Lineal, großer, sauberer Pinsel und ein Blatt Aquarellpapier. Lasst uns anfangen. Ich habe einen harten Bleistift in meinen Vorräten angegeben und dafür gibt es einen Grund. Harter Lead ist genau das, wie es sich anhört. Man muss härter in das Papier eindringen, um einen soliden Eindruck zu hinterlassen. Also benutze ich gerade einen 3H-Bleistift, ich hoffe, du kannst die Schrift hier sehen. Wenn ich mit normalem Druck zeichne, sieht es so aus, also ist es ziemlich leicht und man kann es kaum sehen. Wenn ich viel härter auf die Seite dränge, kannst du sehen, dass sie viel dunkler wird. Aber wenn es um das Löschen geht, verschwindet die leichtere Berührung ziemlich leicht, aber der härtere Druck ist schwieriger zu löschen und es kommt wirklich ins Papier. Die meisten Bleistifthersteller verwenden die HB-Skala. Der Buchstabe H weist auf einen harten Stift wie diesen hin, B bezeichnet die Schwärze der Bleistiftmarkierung, die eine weichere Leine ist. Es ist unvermeidlich, dass Bleistiftmarkierungen mit Aquarell durchscheinen, aber ich minimiere dies gerne so weit wie möglich. Durch die Verwendung eines harten Bleistiftes und unglaublich sanftes Skizzieren hinterlässt der Graphit kaum einen Eindruck auf dem Papier. Das reicht aus, um mich beim Malen zu leiten, aber es ist leicht genug, dass es im Endprodukt nicht sehr auffällig ist. Sobald Ihre Farbe trocken ist, können Sie fehlerhafte Bleistiftmarkierungen löschen, aber Sie können keine Bleistiftmarkierungen löschen, die sich unter der Farbschicht befinden. Bevor ich anfange, skizziere ich gerne grobe Kompositionen auf einem Stück Papier. Dies gibt mir eine Vorstellung davon, welche Kompositionen für mein Motiv gut funktionieren. Sie werden sehr hart sein. Da ist mein Papier, das wäre eine vertikale Ausrichtung. Für dieses Kunstwerk male ich einen Fuchs. Da ist mein Fuchs in der Mitte, da sind seine Ohren, Stockbeine, Schwanz. Wie ich schon sagte, unglaublich hart. Dies gibt mir nur eine Vorstellung von der Komposition. Vielleicht werden Blätter herauskommen, sind keine Strichlinien. Etwas mit viel dichtem Laub könnte vielleicht wirklich interessant sein. Ich möchte sehen, wie das als horizontale Komposition aussieht, also gibt es vielleicht den Fuchs, ihre Ohren, Schwanz. Insgesamt neige ich mich mehr zu einer vertikalen Ausrichtung, also versuche ich es mit einer anderen. Vielleicht ist der Fuchs ein bisschen größer und die Blätter werden kleiner. Ich mag das Gleichgewicht darin nicht so sehr, ich neige mich mehr zu so etwas, wo der Fuchs kleiner in der Zeitung ist. Versuchen wir es mit einem anderen, wo der Fuchs in der Mitte ist, aber vielleicht schläft er. Da ist sein Schwanz um sie gewickelt, da sind die Blätter. Es ist etwas Nettes daran, das Stehen gegen Schlafen. Versuchen wir es mit einem anderen, und dafür lassen wir den Fuchs vielleicht in einer sitzenden Position sein. Ich glaube, ich mag das mehr als das Ansehen. Was ich tun möchte, ist noch einen auszuprobieren, wirklich zu versuchen, diese Komposition zu nageln. Also möchte ich, dass der Fuchs ungefähr so groß ist, da ist sein Schwanz, die Füße. Cool. Dies ist die Komposition, an der ich am meisten interessiert bin, also wird mein nächster Schritt darin bestehen, den Fuchs selbst zu verfeinern. Der Grund, warum ich das alles auf Skizzenpapier mache, ist ich, wenn ich zu meinem letzten Aquarellpapier komme, die Menge an Zeichnung, die ich auf diesem Papier mache, wirklich minimieren möchte , um es sauberer zu halten. Betonen Sie wirklich nur die Farbe, wenn ich auf das Papier komme, aber ich kann auf diesem Papier so viel skizzieren, wie ich will. Ich habe noch nie einen Fuchs gezeichnet, also möchte ich das ein bisschen mehr auf meinem Altpapier üben , bevor ich zum endgültigen Zeichenpapier gehe. Ich mache nur ein paar Skizzen. Auch dies ist so, dass ich mich orientieren kann bevor ich zum endgültigen Aquarellpapier übergehe, denn wenn ich darauf zeichne, möchte ich, dass es ziemlich perfekt ist. Also nur herumspielen mit dem, wie die Box aussehen könnte, das ist gut. Er sieht ein wenig katisch aus, also schaut er vielleicht in die andere Richtung. Vielleicht dreht sich sein Körper und wir kriegen immer noch diesen schönen Schwanz. Ich glaube, ich mag es ein bisschen mehr mit diesen Kopfdrehungen, aber ich werde es noch einmal versuchen. Vielleicht kommt der Schwanz so über seinen Körper. Ich denke, das wird der Gewinner sein. Ich mag die Art und Weise, wie es sich wirklich kompakt anfühlt , was schön wird, besonders wenn alle Blätter nach außen kommen. Ich mag wirklich die Neigung seines Kopfes, der nach rechts schaut sein Schwanz über seinen Körper fegt. Ich weiß, dass es immer noch ziemlich grob ist, aber es wird gut genug sein, um zum endgültigen Aquarellpapier voranzukommen. Also lasst uns das rausbringen und das wird der nächste Schritt sein. Das erste, womit ich anfange, ist die Grenze. Ich mag es, eine Grenze zu all meinen Gemälden zu haben, es hält die Dinge einfach schön und ordentlich und lässt mich wissen wo ich malen kann, und ich werde nicht versehentlich irgendwelche Kanten malen. Verfolgen Sie es leicht, perfekt. Jetzt möchte ich auch wissen, wo der genaue Mittelpunkt meines Gemäldes sein wird. Auch hier, weil dies der Bereich sein wird, in dem das Kunstwerk tatsächlich lebt, werde ich wirklich Licht zeichnen. Man kann das also kaum sehen, aber es ist ein F als Leitfaden, wenn ich tatsächlich male. Also die letzte Diagonale. Diese Diagonale hilft mir auch, wenn ich die Blätter zeichne , die nach außen strahlen. Cool. Jetzt weiß ich, dass mein genaues Zentrum genau hier ist und ich kann meine Fuchsillustration davon abstützen. Jetzt sind es die kniffligen Teile. Es ist Zeit, den Fuchs zu zeichnen, aber nicht die Zeichnung zu übertreiben, die ich auf meinem eigentlichen Papier mache. Also zuerst, was ich tun werde, ist grob in der Größe, die der Fuchs haben soll. Zu wissen, dass dies der Mittelpunkt meines Gemäldes ist, zeichne einfach ein Oval. Die Form des Fuchses ist eher wie eine Träne, und ich möchte auch den Kopf richtig machen. Sein Körper verschiebt sich so, sein Kopf schaut so nach oben, er hat seine Ohren und den Schwanz. Die Kuppel dieses Kopfes ist so, vielleicht kommt eine Schnauze heraus und sein Körper dreht sich, wenn sich sein Kopf dreht. Vielleicht kommt sein Körper so runter. Cool. Bevor ich weiter gehe, möchte ich die nicht mehr benötigten Zeilen löschen. Auch hier mag es schwierig sein zu erkennen, weil ich sie so leicht eingezeichnet habe, aber die Linien, die nicht unbedingt notwendig sind, wie der erste Kreis, den ich gezeichnet habe, werden jetzt entfernt. Ich verwende gerne einen übergroßen Pinsel um den Bleistift oder die Radiergummi-Markierungen vom Papier zu entfernen. Ich könnte meine Hände gebrauchen, aber dann bekomme ich die Öle aus meinen Händen auf der Seite oder irgendeinen Schmutz, der an meinen Finger ist, und ich halte das Papier gerne so absolut sauber wie möglich. Es ist wahrscheinlich schwer, diesen Fuchs zu erkennen, weil ich ihn so leicht zeichne, aber das ist auch der Sinn. Ich weiß, dass unweigerlich einige Bleistiftspuren hier hinterlassen werden, wenn ich anfange zu malen, also möchte ich nur minimieren, wie diese aussehen. Was ich tun werde, ist, die Details dieses Fuchses zu skizzieren, und danach sind wir bereit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Jetzt zeichne ich die Blätter ein, die ich in meiner ursprünglichen Kompositionsskizze hatte, sie müssen nicht perfekt sein und ich zeichne nicht jedes einzelne Blatt. Ich bekomme nur eine ungefähre Vorstellung davon, wie die Zweige aussehen sollen. Ich zeichne die Stiele und dann das letzte Blatt von jedem Stiel. Denken Sie daran, dass alles, was Sie mit Bleistift zeichnen, der Großteil davon später gelöscht wird. Ich zeichne das so leicht wie menschlich möglich. Cool. Jetzt, da ich den größten Teil des Platzes mit den Zeilen ausgefüllt habe, lösche ich übrig gebliebenen diagonalen Markierungen, die mir helfen, die Mitte der Seite zu finden. Sie halfen mir auch, als ich meine Blätter zeichnete um sicherzustellen, dass sie auf eine Weise ausstrahlen, die sich symmetrisch mit dem Papier anfühlte. Entfernen Sie diese fehlerhaften Bleistiftspuren wieder mit meinem Ausgrabungswerkzeugpinsel. Cool. Jetzt habe ich eine wirklich aufgeraute Skizze, die super leicht ist und sie näher bringt, damit Sie sehen können. Der nächste Schritt dessen, was ich tun werde, scheint wirklich kontraintuitiv zu sein, aber ich werde alles löschen. Wieder richtig leicht. Ich kann das nicht genug betonen. Sie möchten, dass diese Bleistiftmarkierungen so wenig wie möglich zeigen. Mit meinem großen Radiergummi werde ich wirklich leicht alles durchgehen, was ich vorher angezogen habe , damit du es mit bloßem Auge kaum sehen kannst. Ich möchte es nicht vollständig löschen, weil ich diese Anleitungen immer noch brauche, wenn ich male, ich möchte einfach nicht, dass sie so offensichtlich sind. Gleiche gilt für die Zweige. Cool. Ich habe gerade all die harte Arbeit gelöscht, die ich geleistet habe. Ich bin nur ein Scherz, du kannst es immer noch sehen. Sobald das alles fertig ist, sind wir bereit für den lustigen Teil, eigentlich das Malen ist. 4. Farbpaletten: Genau, jetzt sind wir auf der Auswahl der Farben Abschnitt. Ich mag es, die meisten meiner Bilder in einer relativ einfachen Farbpalette zu halten. Jedoch, innerhalb der ein oder zwei dominanten Farben, Ich werde ich in eine riesige Variation von Pigment packen. Also, wenn meine dominante Farbe grün ist, werde ich immer noch etwa zehn verschiedene Grüntöne innerhalb derselben Palette verwenden. Werfen wir einen Blick auf meine Aquarellpfannen und sehen die Farbpaletten, die ich am häufigsten verwende. Das ist mein Winsor Newton Set. Es ist zwei Jahre alt, also ist es ziemlich chaotisch. Das ist die Art und Weise, wie ich es gerne behalten möchte. Offensichtlich sind die Farben, die ich am häufigsten benutze, hier drüben, grün. Ich werde heute mit dem gleichen Thema kleben, und es wird das gleiche für dieses Bild des Fuchs sein. Es wird wahrscheinlich ungefähr 75 Prozent grün sein, die anderen 25 Prozent sind die Orange des Fuchs hier drüben. Also, bevor ich mit dem Malen auf Papier beginne, werde ich meine Paletten vorbereiten. Das bedeutet im Grunde, Wasser in die Pfannen zu geben und um einige Paletten zu mischen, die ich gerne benutze. Es muss nicht perfekt sein, aber es ist meine Ausgangsbasis. Also, hier ist mein Wasser hier drüben. Ich halte es ziemlich groß, und so verfärbt sich das Wasser nicht sehr leicht. Also, ich werde nur ein großes Stück Wasser in meine Bürste holen und es auf den grünen Paletten hier drüben füllen. Neben dem Grün werde ich auch einige der gelben Pfannen füllen, weil ich gerne Gelb im Grün und ein kleines bisschen Blau mischen möchte. Also, das ist ein ziemlich einfacher Schritt. Alles, was ich wirklich mache, ist, die Pfannen zu benetzen und sie bereit zu machen, damit ich mich mit der Farbe mischen kann. Das sind meine Pfannen und das sind meine Paletten hier drüben. Selbst innerhalb jedes Segments haben Sie wirklich unterschiedliche Grüntöne. Also, hier drüben, habe ich eine Menge Gelb und Chartreuse, die durch kommen. Hier ist mehr von der blauen, und hier drüben ist Minze, über Immergrün. Eine große Mischung von Dingen. Also, ich erwähnte früher in meinem Liefervideo, dass ich gerne Pfannen mit Röhren mischen, also werde ich das auch tun. Die meisten von ihnen habe ich gerade hier in Thailand abgeholt, aber ich habe auch ein paar gute und Newtons, wie dieser Typ hier drüben, aber es ist rot, also werde ich das jetzt nicht benutzen. Das war es, was es war. Dies ist die Cotman-Serie gelb. Squeeze ein wenig da drüben in meinem Limettenbereich, und ich werde auch etwas von dieser Art wie schmutzige gelbe Kalkfarbe haben. Ok. Also, ich werde das einfach in ein wenig mischen und es bereit machen, auf Papier zu legen. Ok. Und die andere Palette, die ich vorbereiten möchte, ist die Orange für den Fox, und ich werde das hier drüben in diesem Bereich tun. Ich werde viel Braun für den Fuchs benutzen, der hier drüben ist. Ich werde diese Pfannen auch wirklich nass machen. Also, im Grunde, was wir bekommen, ist diese Seite, die mehr rot ist. Die Mitte ist orangeig und dann ganz rechts. Ich will ein bisschen brauner sein. Die müssen nicht perfekt sein. Es gibt mir nur irgendwie ein Gefühl dafür, während ich tatsächlich male, kann ich in verschiedenen Bereichen der Palette tauchen, um die Farbe zu bekommen, die ich suche. Okay, eine kurze Notiz auf Schwarz. Ich benutze hier nicht gerne die schwarze Farbpfanne. Es ist langweilig und uninteressant und bleibt wirklich flach und neutral. Stattdessen mischte ich gerne zwei ergänzende Farben zusammen, um Schwarz zu erreichen. Also, für mich, das ist in der Regel dieses Rot und das Grün zusammen, indem Sie ergänzende Farben mischen, um Schwarz zu machen. Die resultierende Farbe ist tiefer und reicher. Also, wenn Sie Ihr eigenes Schwarz machen, verwenden, anstatt sich auf Farbe kann Schwarztöne verlassen, können Sie die Farbtemperatur unendlich variieren und diese wirklich leuchtenden tiefen Farben erstellen. Außerdem können Sie den Ton so einstellen, dass er warm oder kühl ist, was mehr Leben und Tiefe in Ihr Gemälde bringt. Im Grunde, was ich tun werde, ist meine Bürste wirklich voll von grünen Pigmenten zu bekommen , die hier drüben in meine schwarze Pfanne hinzugefügt , etwas mehr Wasser hinzufügen und dann genau dasselbe mit dem Rot tun. Und wenn Sie diese jetzt zusammen mischen, ist es wirklich cool, weil eine Menge von diesem Grün durchscheint. Fügen Sie einfach mehr Rot hinzu und Sie können es in die andere Richtung schiefen. Also, ich behalte diesen Palettenabschnitt nur für schwarze Farbe. Sie müssen nicht rot und grün miteinander mischen. Du könntest dasselbe mit Orange und Blau oder Gelb und Violett machen. Es hängt nur von dem Ton ab, den Sie erreichen wollen. Okay, sobald alles vorbereitet und bereit ist, habe ich meine beiden Paletten hier drüben, die ich überwiegend benutzen werde. Es ist Zeit für den eigentlichen Spaß Teil, der Malerei ist. In Ordnung, lasst uns anfangen. 5. Pinselführung: Ok. Jetzt, wo ich meine Aquarellpaletten organisiert und bereit zu gehen, werde ich anfangen und die Farbe tatsächlich auf dem Papier zu bekommen. Das ist der große Schritt. Lassen Sie uns damit beginnen, über Pinselsteuerung zu sprechen. Ich werde dafür ein paar verschiedene Pinsel verwenden, aber ich beginne normalerweise mit einem mittelgroßen Pinsel, um die größeren Bereiche zu füllen. Ich werde die Dinge später auf den Detailpinsel wechseln, wenn es um die Kanten geht. Ich benutze keine Maskierungsflüssigkeit, also hängt der ganze zarte weiße Raum von sorgfältigen Pinselstrichen und einem wirklich winzigen Pinsel ab. Ich werde in kleinen Bereichen gleichzeitig arbeiten. Es gibt also eine Zeituhr, um mit Aquarell zu arbeiten, Sie möchten das Basispigment abschließen, bevor das Wasser zu trocknen beginnt. Also, ich werde einfach loslegen und dir zeigen, was ich meine. Also, was ich getan habe, ist mit meinem größeren Pinsel hier drüben in den Stielbereich zu füllen, und dann meine kleinere Detailpinsel, um die Blätter zu bekommen besonders da die Spitzen der Blätter zu so feinen Punkten kommen. Also, während ich arbeite, bin ich nur irgendwie achtsam über die Ausrichtung meines Pinsels auf dem Papier. Wenn ich meinen Pinsel neige, füllt er sich etwas dicker, während wenn ich nur mit der feinen Spitze arbeite, wir eine viel feinere Linie bekommen. Also, ich werde einfach weiterhin den Pinsel vorsichtig verwenden, füllen Sie diese Bereiche, während ich mein grünes Pigment vergraben, während ich gehe. Es gibt ein bisschen einen Zeitstempel darauf, denn wenn die Farbe trocknet, verlieren wir Möglichkeiten, diese Farben miteinander zu mischen. Also, ich hetze nicht, aber ich arbeite so schnell wie möglich, während es in diesen bestimmten Bereichen noch nass ist. Also werde ich jetzt meinen leichteren Pinsel verwenden, um die detaillierteren Aspekte dieser Blätter auszufüllen, zumal ich möchte, dass sie zu einem feineren Punkt kommen und sicherstellen, dass die verschiedenen Arten von Paletten variieren, die ich verwende, also Ich bekomme ein bisschen mehr von dem Gelb hier drüben, anstatt nur das reine Kelly-Grün. Eine andere nette Sache mit Aquarell ist, dass diese Pigmente alle miteinander verschmelzen. Also, obwohl ich mehr von dem Gelb aus dieser Palette ziehe, wird es sich ziemlich gut mit dem Grün des Stiels mischen. also zu diesem Zeitstempel auf Aquarell zurückgeht, ist der Stiel noch nass, was bedeutet, dass die Blätter, die ich daraus herausziehe, sich mit dem Stiel mischen, aber wenn er trocknet, wird es nicht den gleichen Effekt haben. Also, ich möchte arbeiten, während der Stiel noch nass ist. Ich kann Pigment aus dem Stiel ziehen, wenn ich das Blatt zeichne, und dann zusätzliches Pigment zu dem Blatt hinzufügen, das ich male. Ich halte die Bürste in einem ziemlich lockeren Winkel. Ich will nicht zu hart drücken, denn dann verliere ich die Kontrolle über das, was ich male, aber wenn ich den Pinsel locker halte und sehr sanft einmale, habe ich ein bisschen mehr Kontrolle darüber, was auf dem Papier vor sich geht. Nun, was ich tue, ist, einige der gesättigteren Pfannen zu ziehen und sie einfach leicht in die Bereiche fallen zu lassen, die noch ein wenig nass sind. Dies fügt nur mehr Variation hinzu und macht die Farbe ein wenig interessanter, da sie zu trocknen beginnt. Ich werde Ihnen einige weitere Techniken zeigen, die Sie mit wirklich großartiger Pinselsteuerung tun können. Im Moment sättige ich meinen Pinsel voll Wasser, er tropft fast nach unten, und ich werde ihn ziemlich stark mit diesem Pigment füllen und dich dann auf Papier zeigen. Also, obwohl diese Bürste selbst ziemlich fett ist, kann ich immer noch eine feine Linie bekommen, indem ich sehr zart trockne. Lassen Sie uns das überschüssige Wasser loswerden. Die Leichtigkeit der Dicke dieser Linie hängt von dem Druck ab, den ich auf das Papier lege. Also zeige ich es dir nochmal. Ich mache ein bisschen eine andere Farbe, um Dinge zu vermischen. Also, ich werde mit sehr leichtem Druck beginnen und dann erhöhen, wie ich gehe. Also, wieder, lasst uns die Farbe leicht zu schwer und dann vielleicht wieder ans Licht bringen. So können Sie all diese Effekte einfach durch den Druck, den Sie mit dem Pinselstrich auf das Papier legen. Ein weiterer kühler Effekt ist der anfängliche Pinselstrich ist in der Regel die reinste in Wasserfarbe. Also, ich halte das an der Kamera fest, damit du sehen kannst, was ich meine. Sie haben diese wirklich schöne Variation zwischen dunkel und hell, und Sie sehen auch die Textur des Pinsels und des Papiers kommen durch, was es meiner Meinung nach viel interessanter macht. Wenn Sie Ihren Pinsel größtenteils mit Wasser und ein wenig Pigment füllen möchten, können Sie auch einige coole Effekte erzielen, indem Sie die Farbe später ausfüllen. Also, im Moment habe ich ein bisschen Pigment auf meinem Pinsel, aber es ist meistens Wasser. Also werde ich auf eine Linie zeichnen, die Sie kaum sehen können, aber dann füllen Sie das Pigment drauf. Also, dieser Bereich ist blau und dann werde ich am Ende gelb gehen. Also, weil das Papier in den Bereichen, in denen der Pinsel getroffen ist, noch nass ist, kann ich diese Farben immer noch wirklich, wirklich sanft miteinander mischen. Dies ist eine der schönen Dinge mit Aquarell ist, erhalten Sie einige unerwartete Überraschungen, wie die Farbe trocknet. Ich werde noch einen machen, aber dieses Mal werde ich es mit der Wäsche füllen. Also, wieder, ich habe gerade den Pinselstrich gezeichnet, man kann nicht sehen, weil es nur das Wasser ist, aber dann beobachte, was passiert, wenn ich es mit Pigment fülle. Weise können Sie einige wirklich interessante Textureffekte bekommen. In Ordnung, gehen wir zurück zu unserem Gemälde. 6. Weißraum: Die primäre stilistische Note, für die alle meine Aquarellbilder bekannt sind, ist meine Verwendung von Weißraum. Ich mag es, komplizierte Motive in einfache flache Gemälde zu zerlegen. Dünne Papierlinien zwischen den Abschnitten der Illustration durchscheinen zu lassen, ist mehr als nur eine Ästhetik. In der Praxis verhindert dies, dass die nasse Farbe in andere Abschnitte blutet. Ich habe viele Leute gefragt, wie ich diesen Look konkret erreichen kann, also werde ich es für euch zusammenbrechen. Einige Künstler verwenden gerne Maskierungsflüssigkeit, die ein tolles Werkzeug sein kann, um perfekte Abschnitte des weißen Raums zu erhalten, und es ist ein ziemlich cooles Werkzeug, um weiße Bereiche zu erhalten, die zu klein oder komplex wären, um zu malen. Maskierungsflüssigkeit ist im Grunde Latex und Wasser, so dass Sie es auf Ihr Papier malen, um das wasserfarbene Pigment von unten in das Papier in bestimmten Bereichen zu halten . Die Art und Weise, wie ich Bereiche mit empfindlichem Weißraum erreiche, besteht darin einen sehr feinen Detailpinsel zu verwenden und sorgfältig zu malen. Wie ich in meinem Pinselsteuerungsvideo erwähnt habe, beginne ich mit einem mittelgroßen Pinsel Bereiche zu füllen und dann verwende ich einen Detailpinsel an den Rändern. Also, für dieses Beispiel habe ich einige sehr grundlegende Formen gezeichnet und ich kann hier zwei Vögel mit einem Stein töten. Wie ich bereits erwähnt habe, mag ich nicht, dass Bleistiftmarken unter der Farbe sichtbar sind, also verwende ich diese Bleistiftmarken als meine weißen Bereiche. Da keine Farbe drauf ist, kann ich sie später löschen, sobald das Papier trocken ist. Hier ist meine Technik. Neben sehr sorgfältigen Pinselstrichen gibt es nicht viel. Also wieder, ich werde mit einem größeren Pinsel beginnen, und dann gehen Sie nach unten zu meinem Tinier Detailpinsel. Ok. Jetzt, da die Farbe schön und trocken ist, ist es wirklich einfach. Alles, was du tust, ist, dass du deinen schönen Radiergummi rauskriegst, und da hast du deinen schönen weißen Augapfel. Ich ziehe es näher an, damit du es sehen kannst. In Ordnung. Gehen wir zum nächsten Video über. 7. Mischen von Farben auf Papier: Ich mache viel Farbmischung auf meiner Palette. Ich mische auch gerne auf das Papier selbst, um einen unerwarteten Effekt zu erzielen. Ich übertreibe das Mischen nicht, weil ich meine Pinselstriche gerne auf ein Minimum beschränken würde. Stattdessen lasse ich kleine Pigmentstücke in die Nassbereiche fallen und beobachte, wie sie mit dem vorhandenen Pigment blühen. Ich zeige dir ein Beispiel dafür. Da die Füchse posieren, gehen sie zu einem wirklich dunklen, bräunlichen, fast schwarzen unten, was ich tun werde, etwas Blau aus meiner Palette zu ziehen, was die Komplementärfarbe dieses bräunlichen ist, und etwas abtupfen blaue Bereiche direkt an der Spitze dieser Füße. Wenn dieses Blau ein bisschen mehr mit dem Braun verschmilzt, wird es sich ergänzen und zu einem entsättigteren Ton übergehen. Jetzt, dieser mittlere Teil des Fuchses, sein Bauch, möchte ich, dass das ein viel hellerer Farbton ist. Was ich tun werde, ist viel Wasser auf meinen Pinsel und kaum Pigmente zu bekommen, und dann fange einfach an, es auszufüllen. Was ich mache, ist so ziemlich einfach nur Wasser auf der Seite zu malen. Was ich tun werde, wenn ich einen schönen Basislack davon habe , ist ein bisschen Pigment auf meinen Pinsel einzutauchen, mehr Wasser zu holen und es dann auszufüllen. Sie können sehen, dass das Pigment, wenn das Pigment die Wasserbereiche berührt, nach außen zu blühen beginnt. Es fühlt sich an wie ein viel leichterer Bereich auf dem Papier. Man malt nicht wirklich weiß mit Aquarell. Das Weiß, das du benutzt, kommt auf dem Papier durch, das dahinter liegt, also musst du das sehr vorsichtig machen. Wir bringen ihm noch etwas Pigment in den Nasenboden. Der Trick besteht darin, viel Wasser und eine sehr geringe Menge an Pigmenten zu verwenden. Machen Sie es unten etwas dunkler, wo der Schatten sein könnte, cool. Ich füge diesen Bereichen etwas mehr Wasser hinzu, um diese Farbe mit dem Wasser zu mischen . Großartig. Sie haben dort einen kleinen Ton, aber er ist nicht zu überwältigend und es ist meistens leicht. Seine Ohren werden ein wirklich dunkler Bereich sein. Was ich tun werde, ist, dass ich etwas Orange mit Blau mische, um seine Ohrenspitzen zu malen. Vielleicht ein bisschen mehr Blau auf dem Pinsel , nur um es mit der Farbe etwas interessanter zu machen. Ich mag die Ergebnisse davon. Ich denke, die Innenseite seiner Ohren sollte derselbe wirklich helle Ton haben wie sein Bauch. Wieder, mit größtenteils Wasser auf meinem Pinsel, werde ich dort malen, wo seine Ohren sind. Es ist hauptsächlich Wasser mit ein bisschen Ton. Dann füge ich einen Hauch von rötlich-braun hinzu und lass das einfach natürlich durch das Wasser kriechen. Perfekt. Wie Sie hier sehen können, ist er ein rötlich-brauner Fuchs, aber es gibt auch so viele weitere Farben und Tonalitäten darin. Ein Teil des Blaues fügt sich leichter in das bräunlich-rote wie an seinem Bein ein, aber in einigen Bereichen lasse ich es als wahres Blau durchscheinen, wie an seinen Ohren und ein bisschen hier an seinem Hals. Sie können auch viele verschiedene Tonalitäten bekommen. Von wirklich dunklen Bereichen wie dem Boden seines Teils bis hin zu wirklich hellen Bereichen wie auf seinem Bauch kommt es wirklich darauf an, wie viel Wasser Sie verwenden und wie viel Pigmente. Das Letzte, was ich für den Fuchs auf der ersten Basisschicht malen werde, ist der Schwanz. Ich fange mit seiner Schwanzspitze an, die ein viel leichterer Bereich sein wird. Da der Schwanz im Vergleich zu den kleinen Teilen im Fuchs eine größere Fläche ist, benutze ich meinen größeren Pinsel. Hab viel Wasser drauf. Ich beginne damit, einfach Wasser auf meine Seite zu malen. Kein Pigment da drin, weil die Schwanzspitze wirklich leicht sein wird. Man kann kaum sehen, was ich mache, weil es kein Pigment im Wasser gibt. Cool. Jetzt werde ich zu meinem Detailpinsel wechseln, ein bisschen Pigment hinzufügen und an den Rändern zeichnen , die ich mit meinem breiteren Pinsel nicht bekommen konnte. Auch hier ist dieses Wasser immer noch richtig nass und man sieht, wie wenn ich meinen Pinsel auf das Papier berühre, wo das Wasser existiert, dieses Pigment wirklich einfach nach außen explodiert. Ich bin im letzten kleinen Bereich. Cool. Jetzt füge ich einen Hauch von Blau in meinen Pinsel ein. Dann fülle ich es in diesen Bereichen unten an den Rändern des Dreiecks mit diesem Blau aus, nur um es ein bisschen interessanter zu machen. Du kannst hier ein paar coole Dinge mit dem Aquarell sehen. Da dieses Pigment mit dem Braun interagiert, entsättigt es aufgrund der ergänzenden Farben ein wenig und dann sieht man auch, dass das Pigment aufblüht und nach außen blüht. An der Spitze seines Schwanzes füge ich ein bisschen Rot hinzu. Großartig. Eine Sache, die ich hier anpassen muss, ist sicherzustellen, dass der Weißgrad seines Schwanzes dem Weiß der Innenseite seines Ohres und seiner Brust entspricht dem Weiß der Innenseite seines Ohres und seiner Brust sich so etwas harmonischer anfühlt. Ich verfeinere diese Linie ein wenig. Vieles davon ist nur mit einem feinen Pinsel und das Malen sehr sorgfältig. Das Letzte, was ich tun werde, ist diesen großen Schwanzschlag auszufüllen, also benutze ich wieder meinen größeren Pinsel. Da der Rest seines Schwanzes eine viel größere Fläche ist, wird dies eine gute Gelegenheit für mich sein, dies mit ein oder zwei Pinselstrichen zu tun. Ich werde meinen Pinsel mit Pigmenten und viel Wasser beladen, weil es ein großer Raum ist. Was ich hier versuchen werde, ist, nur ein paar Striche zu verwenden, um den Großteil seines Schwanzes zu bekommen und dann meinen Detailpinsel an den Rändern zu benutzen. Bereit, set, los. Ich will definitiv mehr Pigment, das reicht nicht. Auf jeden Fall passieren hier einige interessante Dinge mit der Textur. Machen wir das noch einmal am Rande. Perfekt. Jetzt benutze ich meinen Detailpinsel, um die Kanten richtig zu machen. Ich gehe sehr vorsichtig in diese Ecken und ziehe das Pigment dann mit meinem Pinsel wieder nach unten. passieren einige kleine Fehler. Es ist eigentlich nett. Hier, als ich meinen größeren Pinsel machte, blutete er in das, was hier oben am Schwanz bereits vor sich ging. Ich mag diesen Look, er ist interessanter. Ich mag es gesehen, dass diese blaue Blüte bis in den Rest des Schwanzes hineingeht. Ich versuche nicht zu viele davon zu machen, aber genug, um es wie die glücklichen kleinen Unfälle aussehen zu lassen. Ich füge meinem Pinsel mehr Blau hinzu und ziehe dann die Farbe nach unten. Hier unten passieren einige coole Dinge, da sich dieses bläuliche Rot in die helleren Bereiche einfügt. Jetzt nochmal, achten Sie nur sehr darauf, diesen Leerraum zu erhalten. Ziehen Sie das Pigment nach unten und verbinden Sie es dann mit der Schwanzspitze. Jetzt füge ich ein bisschen mehr Blau in meinen Pinsel und lege das Blau an die Basis seines Schwanzes, damit es sich eher so anfühlt, als wäre es im Schatten. Dafür ist es eine gute Gelegenheit. Ich werde hier drüben viel mehr Wasser in diese Gegend geben. Es ist interessant, wenn Sie mehr Wasser hinzufügen, um zu sehen, wie es mit der Farbe interagiert, die sich bereits auf der Seite befindet. Ich schlage einen anderen Teil ein. Ich möchte auch die Form richtig glätten, damit sie sich etwas harmonischer anfühlt. schaffe ich, weil die Farbe noch nass ist. Um ein bisschen mehr Spaß zu haben, ziehe ich ein bisschen gelbe Bereiche für meine Palette ein. Hier, ich hab's genau hier. Ich tauche meinen Pinsel in ein bisschen von diesem Gelb, mische ihn mit etwas Wasser, und dann werde ich in diesen Bereichen, in denen die Farbe noch richtig nass ist, ein paar gelbe Punkte abtupfen. Sie können sehen, wie diese gelben Bereiche nach außen in den nassen Teil seines Schwanzes blühen. Sie beginnen auch in interessanten Formen zu trocknen. Jetzt, nur zum Spaß, zeige ich Ihnen einige Methoden, die ich für die Farbmischung verwende. Ich benutze auch die Orange und male dann eine wirklich schöne Linie. Sagen Sie, was die Spitze dieser Linie ist, um ein bisschen mehr Gelb darin zu haben, alles was ich tun muss, ist das hinein zu punkten, vielleicht ziehen Sie sie runter, damit es etwas glatter aussieht. Dieses Pigment fügt sich wirklich mit den anderen Farben um ihn herum ein. Hier gibt es keine konkreten Regeln, man kann einfach Spaß damit haben. Ich füge der Spitze ein bisschen Blau hinzu und beobachte dann, wie das Blau anfängt, den gelben zu begegnen, interessante Dinge passieren. Ich mag diesen wirklich helleren Bereich mit dem Gelb, damit werde ich mich nicht anlegen, ich lasse es sein. Dann füge ich dem Tipp etwas Blau hinzu. Cool. Dieses Pigment reist buchstäblich entlang des Papiers und entlang der Linie, die ich mit dem Pinsel gemalt habe, und es beginnt sich zu verehren und wirklich interessante Designs und Muster zu machen. Das ist das Coole an Aquarell, das kann man mit vielen anderen Medien nicht wirklich machen. Für Öl und Acryl ist das, was man auf eine Seite legt, aber mit Aquarell gibt es viele lustige Überraschungen. Was ist mit ein bisschen Lila? Dann will ich dort auch etwas Blau gemischt. Auch hier müssen Sie nicht das ganze Mischen auf Ihrer Palette durchführen, Sie können es auch auf dem Papier machen. Hier falle ich in ein paar blaue Bereiche und beobachte, wie sich das mit dem Lila verschmilzt. Lass uns noch eins machen, ich mache ein rosa-Rot und füge vielleicht ein bisschen Orange auf den Boden. Cool. Die Farbe reist einfach nach oben. Das ist ziemlich interessant. Wenn ich diese beiden zusammenhängen will, werden wir sehen, was passiert. Es gibt mehr Wasser in diesem violetten Bereich, also wird es nach unten gehen und sich mit dem Rosa-Rot vermischen. Wenn du das mit zwei Komplementärfarben zusammen machst, also mache ich Orange und Blau, hier ist mein rötlich-orange, und dann mache ich hier einen blauen Bereich und beobachte, was passiert, wenn du sie mischst. Sie werden anfangen, ein entsättigtes Zentrum zu erhalten, aber beide Kanten bleiben in ihrer wahren Farbe. Ich hoffe, Ihnen haben einige meiner Lieblingstipps gefallen, um Farben auf Papier zu mischen. Sie erzielen großartige Ergebnisse, wenn Sie direkt an einem trockenen Papier anstelle der Palette arbeiten. 8. Aquarellblüten herstellen: Aquarellblüten sind einer meiner Lieblingseffekte bei der Arbeit mit dem Aquarellmedium. In diesem kurzen Video zeige ich Ihnen einige Beispiele dafür, wie getrocknete Aquarellblüten aussehen und wie ich sie erstelle. Also, Spaß Tatsache, die meisten traditionellen Aquarell-Künstler werden aus dem Weg gehen, um Aquarellblüten zu vermeiden, aber da diese Klasse über moderne Aquarelltechniken geht, werden wir sie umarmen. Sie können absichtliche Aquarellblüten erzeugen, indem so viel Wasser und Pigment bündeln. Also, in diesem Bereich, diesem großen lila Kreis, was ich tun werde, ist, einfach in viel Wasser zu tauchen, und Sie können sehen, wie es beginnt, nach außen zu schwimmen. Wir wollen mehr davon schaffen. Also, lassen Sie uns mehr Wasser hineintropfen. Cool, vielleicht ein bisschen mehr. Nun möchte ich auch ein bisschen Blau hinzufügen und einfach mehr Wasser hinzufügen. So können Sie sehen, dass der blühende Effekt beginnt hier an diesen Rändern passieren , und es wird nur noch deutlicher, wenn es beginnt zu trocknen. Das Wasser in diesen Pools drückt dieses Pigment nach außen in Richtung der Ränder, wo es in diesen wirklich unregelmäßigen Formen mit einem sehr definierten Umriss trocknet . Also fangen Sie an, ein bisschen davon zu sehen, und es wird nur noch deutlicher, wenn es trocknet. Sie blühen typischerweise Aquarell in Bereichen mit wirklich lockeren abstrakten Hintergründen, aber ich verwende diesen Effekt besonders gerne in engen und kontrollierten Bereichen. Die beiden Zutaten, die Sie brauchen, um eine wirklich schöne Aquarellblüte zu schaffen , sind viel Wasser und viel Pigment. Da das Wasser zu trocknen beginnt, schiebt es das Pigment an die äußeren Ränder und das ist, was die Blüte erzeugt. So beginnt der Aquarell-Bloom-Effekt hier nach dieser Linie zu passieren. Es erzeugt irgendwie diesen zerknitterten Effekt. Es ist wirklich interessant. Sie werden es auch ein wenig mehr hier sehen und dann da diese wirklich gesättigten Bereiche an den Rändern auch zu trocknen beginnen, wird der Blüteffekt auch dort auftreten. Also, lassen Sie uns sehen, was passiert, wenn dies zu trocknen beginnt. In Ordnung. Jetzt, da die Farbe meist trocken ist, können Sie die endgültigen Auswirkungen davon sehen, wie Farbe blühend wirklich aussieht. Es ist wirklich offensichtlich an den Rändern, wo sich das Wasser direkt vor dem Trocknen absetzte und es hat irgendwie diesen knusprigen Effekt, da die Farbe in dieser Form trocknet. Ich habe zusätzliche Pigmente in diesem blauen türkisfarbenen Bereich hinzugefügt, so dass Sie sehen können, wie es aussieht, wo die grüne Farbe Art von trifft und dann das Blau. Es gibt ein bisschen Überlappung, aber diese natürlichen Grenzen sind auch irgendwie cool. In Ordnung. Lassen Sie uns zum nächsten Video gehen. 9. Papier – nass oder trocken: Ob Sie sich entscheiden, auf nassem oder trockenem Papier zu malen , hat einen massiven Unterschied im Aussehen. Lass mich dir zeigen, was ich meine. Ich lade meinen Pinsel mit Wasser und Pigment auf und lege einen Strich auf trockenes Papier. Sie können sehen, dass der Strich unglaublich mit scharfen Kanten enthalten ist. So sieht es aus, wenn ich die gleiche Menge Farbe und Pigment auf einen nassen Teil Papier lege . Beobachten Sie, wie die Farbe nach außen blüht, erzeugen Sie diese weichen Kanten, die sich natürlich in das Papier einfügen. Nass auf Trocken gibt Ihnen mehr Kontrolle, während Nass bei Nässe unerwartete Effekte hervorruft. Sie können die beiden Methoden auch im selben Bild kombinieren. Zum Beispiel enthält die überwiegende Mehrheit meiner Aquarellkunstwerke die Nass-on-Dry-Technik, aber ich male nass auf nass und wähle Bereiche innerhalb meines Gemäldes aus. So bekomme ich Effekte wie den weicheren Bauch und das Bein an diesem Waschbären und den glatten Körper dieses kleinen Vogels. Ich habe den Körper des Vogels zuerst in Wasser gemalt und dann Pigment in die gepoolten Wasserbereiche getupft. Detaillierte Bereiche wie Augen und Schnabel werden trocken nass gestrichen. Sie können je nach gewünschtem Aussehen mit beiden Techniken malen. Zum Beispiel möchte ich, dass die Blätter scharf und definiert sind, also male ich für diesen Look nass auf trockenem Papier. Wenn ich versuchen würde, dasselbe auf feuchtem Papier zu tun, würden die Blätter nach außen verschwimmen und die Kanten würden auf dem Papier weicher werden. Das ist nicht die Ästhetik, die ich mir für diesen speziellen Teil des Gemäldes wünsche, also bleibe ich bei Nass auf Trocken. Werfen wir einen Blick auf einige Fälle, in denen Nass bei Nässe gut aussieht. Das erste, was mir in den Sinn kommt, sind Hintergründe. Wenn Sie einen weichen Hintergrund wie diesen wünschen, bei dem sich die Pigmente vermischen und sanft in das Papier sinken, sollten Sie einen Nass-auf-Nass-Ansatz verfolgen. Beginnen wir damit, die Bereiche zu untersuchen, die wir blockieren möchten. Ich zeichne einen einfachen Diamanten in der Mitte, der vorerst leer bleibt. Ich möchte den Rest des Papiers mit einem weichen bläulich-violetten Hintergrund ausfüllen. Der erste Schritt besteht darin, das Papier aufzukleben. Sie können nur mit einer Rolle Abdeckband beginnen, das sind nicht 23 Dollar, es sind 23 Thai Baht, also ignorieren Sie das, das ist weniger als 1 Dollar. Hol dein Band raus. Der Grund, warum ich das tue ist, dass wenn wir den Großteil des Papiers in Wasser einweichen, es sich zu verzerren und zu verbiegen beginnt, was bedeutet, dass die Farbe nicht flach trocknet. Sobald alle vier Kanten abgeklebt sind, ist es an der Zeit, an die Arbeit zu gehen. Ich wähle einen ziemlich fetten Pinsel, der viel Wasser enthält, und ich werde ihn leicht über den gesamten Bereich streichen, in dem ich ihn malen möchte. Sobald dies erledigt ist, ist es Zeit für die lustigen Teile. Ich fülle meinen Pinsel mit Pigment und fange an, ihn auf das nasse Papier zu tupfen und zu tupfen. Je nach Technik kannst du hier verschiedene Texturen erstellen. Pinselstriche werden glatter und gesättigter und abgetupft Bereiche werden fleckiger sein. Dies ist auch eine großartige Gelegenheit, auch einige Aquarellblüten zu integrieren. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Tonne Wasser auf Ihren Pinsel zu legen und es in bestimmten Bereichen Ihres Papiers abzulegen. So sieht der Hintergrund aus, wenn er trocken ist, dies ist der Nass-on-Nass-Effekt. Jetzt habe ich die Facetten des Diamanten ausgefüllt , damit sie mit vollkommen scharfen Kanten definiert sind. Hier kommt nass auf Trocken ins Spiel. Schauen Sie sich den Unterschied an, wie die Farbe mit dem Papier interagiert , wenn ich auf trockenem und nassem Papier male, es ist im Grunde wie Tag und Nacht. Nachdem Sie nun ein gutes Gefühl für die Unterschiede zwischen Nass bei Nässe und Nass auf Trocken haben, können Sie wählen, welche Methode Sie für Ihr nächstes Bild verwenden möchten. Auch hier hängt alles von dem Aussehen ab, den Sie anstreben. Wenn Sie perfekt gestochen scharfe Kanten haben möchten, die einfach zu steuern sind, entscheiden Sie sich für trockenes Papier. Wenn Sie etwas lockereres und Unerwarteteres wollen, malen Sie auf nass. Lassen Sie uns zu einigen weiteren Techniken übergehen. 10. Ombré-Farbverläufe: Waschungen sind ein integraler Bestandteil der Malerei mit Aquarell. Sie produzieren Effekte, die man, ehrlich gesagt , wirklich mit keinem anderen Medium erreichen kann. Aquarellwäschungen sind unglaublich einfach zu meistern und sie sehen atemberaubend aus, wenn sie richtig gemacht werden. Eine Aquarellwaschung wird mit einer Schicht stark verdünntem Pigment auf Papier erzeugt, so dass sie eine halbtransparente Wirkung hat. Sie können Aquarellwäschungen als Hintergründe für Ihre Komposition oder in kleineren Bereichen wie Streifen oder zum Ausfüllen eines Motivs verwenden. Ich habe sogar Ombre Gradient Waschanlagen in Hochzeitseinladungen sowohl als Hintergrundtexturen als auch in winzigen Details verwendet , um Text hervorzuheben. Es gibt eine Menge verschiedener Methoden, um Wäschen wie Nass-auf-Trocken-Papier, nass-auf-nasses Papier, flache Wäschen, Gradienten Waschungen, Texturwäschungen usw. zu erstellen nass-auf-nasses Papier, flache Wäschen, . Aber heute werde ich mich auf meine Lieblingsart konzentrieren, eine Ombre Gradient Wash. Je nachdem, was ich will, variiere ich zwischen Farbverlaufswäschen auf nassem Papier und trockenem Papier. Nasses Papier erzeugt einen Gesamteffekt, der weicher und flüssiger ist, und die Pigmente verschmelzen in einer wunderschönen und unerwarteten Art und Weise. Wenn Sie eine Wäsche auf trockenem Papier erstellen, haben Sie mehr Kontrolle über das Ergebnis. Ich werde eine Ombre waschen in beiden Richtungen, nasses und trockenes Papier erstellen . Ich werde einige Quadrate auf meiner Seite zeichnen, um zu üben. Ich halte einen nassen und einen trocken, damit wir sehen können, wie sie nebeneinander aussehen. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Nasswasch-Praxisquadrat mit einer dünnen Wasserschicht zu bürsten , damit die gesamte Fläche des Quadrats feucht ist. Sie möchten sicherstellen, dass das Wasser den Bereich gleichmäßig ummantelt. Kein Wasserbecken in einer der Ecken, sonst wirkt sich dies auf den Gradienten aus. Als Nächstes werde ich meine Farbe fertig machen. Es ist eine gute Idee, alle Ihr Pigment bereit zu machen, bevor Sie mit dem Malen auf der Seite beginnen. Sie fahren immer mit Aquarell auf der Uhr Sobald Ihr erster Pinselstrich auf die Seite trifft, beginnt die Farbe bereits, sich in das Papier zu setzen und zu trocknen. Dies ist wichtiger für größere Waschbereiche, wie wenn Sie die gesamte Seite abdecken. Wenn Sie Ihre Farbe von Anfang an gemischt und bereit zu gehen, haben Sie eine bessere Chance, das gesamte Pigment nahtlos auf dem Papier zu mischen. Normalerweise verwende ich einen mittelgroßen Pinsel, um das Pigment auf meinen Paletten zu mischen, aber ich werde zu einem großen breiten Pinsel wechseln, um die Ombre Gradient Wash zu erstellen . Mein Ziel ist es, den Farbverlauf in so wenigen Pinselstrichen wie möglich zu erstellen, was bedeutet, dass ich die wunderschönen Effekte frischer Pinselstriche auf dem Papier maximiere. Jetzt ist es Zeit für die lustigen Teile. Ich werde meinen Pinsel mit Pigment beladen und ihn entlang des Papiers zeichnen. Für meine Nasswäsche werde ich nur einen Pinselstrich auf dem nassen Quadrat zeichnen. Ich lasse das Wasser das Pigment nach unten zum Rest des Papiers ziehen. Es ist eine gute Idee, in einem leichten Winkel zu arbeiten, wenn Sie viele davon tun, aber im Moment ist mein Papier flach. Sie können die interessanten Texturen sehen, die bereits beginnen, nach unten zu blühen, wenn das Papier die Pigmente zieht. Das Ergebnis ist ein Ombre-Farbverlauf von hoher Pigment bis transparent. Da wir an nassem Papier arbeiten, ist der genaue Grad des Gradienten unerwartet und es hängt davon ab, wie viel Wasser Sie auf der Seite haben. Als nächstes machen wir einen hohen Pigment- bis transparenten Farbverlauf auf trockenem Papier. Ich werde mit einer gesättigteren Kante beginnen und dann meine Bürste mit mehr Wasser und weniger Pigment für jeden zusätzlichen Strich nach unten laden . Dadurch werden die transparenten Farbverläufe erstellt. Grundsätzlich tauche ich nach jedem Schlag meine Bürste in Wasser, um jedes Mal etwas von dem Pigment zu entfernen. Denken Sie daran, ich möchte dies in so wenigen Pinselstrichen wie möglich tun. Es ist wichtig, dass meine Bürste nass bleiben, weil der Schlüssel hier ist dass jeder Pinselstrich nahtlos mit dem vorherigen mischen. Auf diese Weise schaffen wir einen nahtlosen und konsistenten Ombre-Effekt. In Ordnung, lassen Sie uns das auch mit ein paar anderen Farben versuchen. Wenn Sie große Bereiche mit Verläufen wie diesen machen, ist es eine gute Idee, zuerst Ihr Papier zu kleben. Dadurch wird verhindert, dass das Papier geknickt wird, wenn es viel Wasser auf der Seite liegt. Einer meiner Lieblingsteile darüber ist, wenn die Farbe trocken ist, können Sie das Band wieder abziehen und es schafft eine wirklich schöne gestochen scharfe Rand auf Ihrer Seite. Wie Sie mit Gradienten wie diesem sehen können, können Sie damit herumspielen und es gibt so ziemlich endlose Optionen für das, was Sie damit tun. Spielen Sie einfach herum, haben Sie Spaß und finden Sie einen Stil, der am besten für Sie passt. 11. Fehler korrigieren: Es ist unvermeidlich, dass du ein paar Slips haben wirst, während du arbeitest. Aquarell hat eine Wiederholung dafür, unsagbar zu sein, aber es gibt einige Tricks, um Fehler zu beheben, sobald sie passieren. Der beste Weg, um Fehler in Aquarell zu beheben, ist sie sofort zu adressieren, während die Farbe noch nass ist. Okay, hier gibt es ein paar verschiedene Werkzeuge, die ich benutze, um Fehler zu beheben. Die erste, ist ziemlich einfach, es ist nur ein Stück Taschentuch, Papierhandtücher oder ein wenig besser, weil sie starrer sind, während Toilettenpapier bricht wirklich leicht auseinander. Also, wenn Sie Papiertücher haben, das ist die beste, wenn nicht Taschentücher. Eine andere Methode, die ich verwende, ist in der Regel auf sauberen Q-Tipps zur Hand, nur für den Fall. Das ist gut, wenn der Fehler, den du behebst, wirklich winzig ist zeige ich dir das in ein bisschen. guter Letzt habe ich auch eine saubere Bürste mit ziemlich harten Borsten. Also, gehen wir weiter und beginnen, und ich zeige Ihnen, was ich meine. Also, sagen wir, ich male, ich mache ein Blatt, wie ich es mit dem Fuchs früher gemacht habe. Sagen Sie, ich male, mache ich ein Blatt, aber wenn ich mehr Wasser hinzufüge. Also, sagen, es tropft oh Mist, was machst du? Verflippt? Nein. Das kannst du zuerst, da das ein größerer Bereich ist, werde ich mein Taschentuch benutzen. Zusammengeklappt, der Trick ist, dies zu tun, während es noch nass ist, haben wir mal, dass eine Menge Tinte. Alles, was ich tun werde, ist nur oben zu tupfen und es gerade nach oben zu ziehen und das ist das meiste davon entfernt. Da ist noch ein bisschen Pigment, also werde ich meinen Q-Tip in ein wenig sauberes Wasser tauchen und es einfach sanft ausreiben. Cool, es ist ziemlich weg, du siehst ein bisschen davon, aber es ist nicht so schlimm. Ich gehe weiter und tupfen diesen zusätzlichen Spritzer auch auf. Sie warteten ein wenig länger, so dass Sie sehen können, wie das dunkler auf der Seite ist. Sehen Sie, ob mein Q-Tip, der in Wasser getaucht ist, ein bisschen mehr davon entfernt. Ja, ja. - Coo. Eine Sache, die Sie hier beachten müssen, ist, bevor Sie voran gehen und diese Linie wieder beenden, Sie wollen warten, bis dieser Bereich vollständig trocknet. Wenn ich gerade darauf male, werden die Ränder nach außen bluten, denn das ist nass auf nassem Bemalen. Also, ich werde noch einen machen. Wechseln Sie die Farbe ein wenig nach oben. Also, sagen, das ist eine wirklich schöne abstrakte blaue Markierungen und ich habe auf meiner Seite höhnt, weil es ein größerer Abstrich ist, ich benutze einfach das Gewebe, tupfen ich benutze einfach das Gewebe, tupfenes gerade nach oben wirklich einfach zu tun. Auch hier werden die Taschentücher diese nasse Farbe aufheben , je früher Sie sie auf dem Papier bekommen, desto besser. Also, während du malst, lege ich gerne eine Rolle Taschentücher neben meinem Papier, um bereit zu sein, nur für den Fall. Eine andere Sache, die Sie hier beachten müssen, stellen Sie sicher, dass das Wasser, das Sie verwenden, wirklich klar und wirklich sauber ist, sonst, wenn Sie das Gewebe in Wasser tauchen, wird es das Pigment des Wassers auf Ihrem Papier zu bekommen. Also, die Dinge wieder, sauberes Wasser und dann ein paar verschiedene Werkzeuge, um diese zusätzlichen Farben zu tupfen. Ich zeige, wie man das mit einem Pinsel entfernt. Sagen Sie, es ist ein viel feinerer Bereich. Ich lasse meine Pinsel die ganze Zeit fallen, ich hätte sie auf das Papier werfen sollen, um das zu veranschaulichen, aber das ist in Ordnung. Okay, sagen wir, es ist ein feinerer Bereich, oh Mist, ich werde die saubere Seite der Q-Tipp benutzen, um das meiste Wasser zu entfernen. Es saugt einfach direkt in den Q-Tip, es ist wirklich genial. Nun, ich werde meine saubere trockene Bürste verwenden, um den Rest zu bekommen, also können Sie buchstäblich nur den Fehlerbereich ausbürsten, ich benutze nur meine Hand, aber Sie sollten das wahrscheinlich auf Papier tupfen. Sie können das Pigment einfach direkt mit Ihrem Pinsel aufheben. Sie können dies in Bereichen tun, in denen es wirklich gut ist und Sie nicht viel Wackelraum haben. Cool. Sie können eine ähnliche Technik verwenden, wenn Sie getrocknete Farbe vom Papier entfernen möchten. Aber es ist viel schwieriger zu tun. Es ist viel einfacher, wenn Sie die Fehler entfernen können, wenn die Farbe noch nass ist. Es sei denn, es ist einfach zu beheben, ich betone nicht wirklich sehr viel über das Beheben von Fehlern, da ich Aquarell weil sie sie ziemlich einfach in Photoshop beheben können, sobald das Bild eingescannt ist. Meine Originalgemälde sind für mich nicht wertvoll, weil sie selten das Licht des Tages sehen. Aber, dieses Kunstwerk wird Hunderte oder Tausende von Malen auf Kunstdrucke und Produkte wie Telefon-Hüllen, Zehentaschen,Wurfkissen, Kleidung repliziert Hunderte oder Tausende von Malen auf Kunstdrucke und Produkte wie Telefon-Hüllen, Zehentaschen, Wurfkissen, werden, Sie nennen es. Wenn Sie mehr über das Beheben von Fehlern in Photoshop oder das allgemeine Bearbeiten Ihres Bildmaterials erfahren möchten . Ich ermutige euch, meine vorherige Skillshare Klasse zu überprüfen. Es heißt „Von Papier auf Bildschirm“, digitale Bearbeitung Ihres Bildmaterials in Photoshop. Einer meiner Video-Lektionen behandelt speziell, wie ich Fehler in meinen Bildern wie verschmierte Farbe, unglückliche Tintentröpfchen, Bleistiftmarken und vieles mehr entferne . Der Kurs ist für Photoshop-Anfänger gedacht, so dass Sie kein Experte sein müssen, um die Inhalte zu verstehen, und hier ist ein direkter Link. 12. Details hinzufügen: Denken Sie daran, wie wir eine Schicht nach der anderen von hell bis dunkel malen. Nun, sobald die Farbe auf einer Schicht vollständig trocken ist, füge ich manchmal gerne ein paar ausgewählte Verzierungen und Details auf einer zweiten Schicht hinzu. Ich behalte das auf ein Minimum, weil ich es immer noch mag, dass sich meine Bilder modern und frisch anfühlen, aber ich werde diesem Fuchs ein paar Details hinzufügen. Zuerst möchte ich sicherstellen, dass meine zweite Ebene dunkler ist als meine erste Ebene, also muss sie dunkler sein als dieses Rot genau hier, was nicht so schwer zu treffen sein wird. Ich denke, was ich tun möchte ist, da es etwas Blau durch diesen Fuchs gibt, möchte ich meine schwarze Palette mit einem Hauch von Blau haben. Ich mag Einfachheit in meinen Gemälden, daher beschließe ich die Details normalerweise auf ein Minimum. Dies hilft, dass sich mein Kunstwerk moderner und raffinierter anfühlt. Lasst uns loslegen. Oh, und eines zu beachten ist, dass ich hier einen meiner feinsten Detailpinsel verwende. Es ist dieser Typ genau hier. Es hält nicht viel Wasser, aber das ist okay, weil es so ein feiner Pinsel ist, das erwarte ich nicht. Ich füge diese Textur zu seinem Mantel hinzu. Auch hier haben wir mit einer weiteren rotbraunen Schicht früher verwendet. Ich brauche ein bisschen mehr Wasser und ich werde es auf ein Minimum beschränken. Aber ich denke, ich werde seinen Mänteln nur ein paar kleine Punkte hinzufügen. Perfekt. Du fügst hier oben ein bisschen mehr zu diesem Top hinzu. Wenn Sie möchten, dass es ein bisschen mehr einweichen und sich natürlicher anfühlt, fügen Sie Ihrem Pinsel einfach mehr Wasser hinzu. Perfekt. Es gibt die Details für mein letztes Fuchsgemälde. Als ich ein Kind war, war ich nicht bei Pfadfindern, weil ich ein Mädchen bin, also habe ich stattdessen indische Prinzessinnen gemacht. Anfang der 90er Jahre gibt es Kansas, und mein Name der indischen Prinzessin war schlafender Fuchs, also hier hast du ihn. Da ist mein schlafender Fuchs. Hier sind ein paar weitere Beispiele für das Hinzufügen von Details sehr subtile Weise in einigen meiner letzten Aquarellbilder. 13. Metallische Akzente: Als Teil des Bonus für die Anmeldung in dieser Klasse biete ich acht hochauflösende metallische Texturdateien an, so dass Sie metallische Akzente in Ihre endgültigen Aquarellbilder in Photoshop einfügen können . Ich werde Ihnen auch zeigen, wie das geht, damit sich niemand auf dem Weg verliert. Zuerst können Sie die Dateien herunterladen, indem Sie auf die Registerkarte Ihr Projekt unter diesem Video klicken. Sobald Sie dort sind, sehen Sie auf der rechten Seite einen Abschnitt mit dem Titel „Angehängte Datei“. Hier finden Sie alle metallischen Texturen. Sie können einige wirklich coole digitale Effekte mit metallischer Textur auf Aquarellgemälden erstellen . Ich liebe diese Mischung aus Medien und spiele wirklich gerne mit den Möglichkeiten. Manchmal gehe ich voll auf metallische Textur, die Sie auch tun können, aber für dieses Bonus-Video, Ich möchte Ihnen etwas ein wenig komplizierter zeigen. Die Metallics sind, die ich zur Verfügung stellen, sind vier Farben, Gold, Roségold, Kupfer und Silber. Ich gebe Ihnen auch zwei Optionen für jeden, Folientextur und flachen Glanz. Ich binde beide in meine Arbeit ein, je nachdem, was meiner Meinung nach am besten für eine bestimmte Illustration aussieht. Alles klar, kommen wir direkt in Photoshop hinein. Wenn Sie Photoshop nicht haben, kein Problem. Sie können sich in nur wenigen Minuten online für eine kostenlose Testversion anmelden. Ich schließe den kostenlosen Test-Link im Abschnitt „Über“ direkt unter diesem Video ein. Cool. Lasst uns anfangen. Ich werde mein Eulen-Aquarell als Beispiel verwenden und einige Goldfolien-Akzente hinzufügen. Im Wesentlichen werde ich einige der Aquarellfedern durch die goldene Textur ersetzen , so dass meine Illustration von diesem zu diesem gehen wird. Ich möchte, dass der Hauch von Metallic sehr minimal und mit Absicht ist. Ich ersetze nur ein paar Federn durch die metallische Textur. Alles klar, fangen wir an. Also werde ich damit beginnen, mein Aquarellbild zu öffnen. Also, das ist nur eine abgeflachte JPEG. Es sind die Eulen, die auf Papier gemalt sind. Das primäre Werkzeug, das ich hier verwenden werde, ist mein Lasso Tool, das hier auf der linken Seite ist, und insbesondere verwende ich mein Polygonal Lasso Tool, so dass Sie auch L drücken können, um das zu erreichen. Also zuerst, ich werde die Federn aus dieser Top-Eule auswählen, die ich Gold drehen möchte. Also, ich drücke Z, was dasselbe ist wie Zoom und zeichne einen Kasten um die Eule. Also werde ich L drücken, um mir mein Lasso zu geben und alles, was ich tun muss, ist, um die Federn zu ziehen, die ich in goldene Textur verwandelt werden möchte. Der erste ausgewählte. Nun, ich möchte das hier machen, ich werde Z drücken, um zu vergrößern, L drücken, um mein Lasso zurück zu bekommen, und das ist ein wichtiger Schritt. Drücken Sie die Umschalttaste, und halten Sie sie gedrückt, so dass das kleine Pluszeichen neben Ihrem Lasso-Werkzeug angezeigt wird. Das ist ohne Schicht, das ist mit Verschiebung. Wenn Sie dann den ersten Klick machen, bleibt Ihre vorherige Auswahl ausgewählt. Okay, meine zweite Auswahl, ich werde verkleinern. Ich möchte das hier auch weiter bringen. Also, ich werde L drücken, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bevor Sie meinen ersten Klick, und klicken und ziehen Sie einfach. guter Letzt möchte ich, dass diese Feder die letzte Goldfeder für diese Top-Eule ist. Halten Sie also die Umschalttaste gedrückt und zeichnen Sie um sie herum. Jetzt werde ich verkleinern und dann eine Kopie dieser Ebene erstellen. Also, wir tun Befehl J, um eine Kopie zu erstellen, und wenn ich dann diese Hintergrundebene verdecke, können Sie die Vorderfeder sehen. Also, ich will meine goldene Textur bekommen. Also hier ist es. Alles muss tun, ist darauf klicken und es direkt in meine Datei ziehen. Drücken Sie die EINGABETASTE, um Cool. Also, ich werde das wirklich schnell verstecken und ich werde in meine Federn zoomen und was ich jetzt tun möchte, ist den weißen Papierhintergrund hinter jeder Feder zu entfernen. Um das zu tun, werde ich mein Zauberstab-Tool benutzen, das hier oben ist. Sie können auch W drücken, um den Zauberstab zu erhalten. Toleranz von etwa 30 ist großartig, um hier zu arbeiten, und dann möchte ich sicherstellen, dass Contiguous ausgeschaltet ist. Das bedeutet, was auch immer Farbe ich wähle, es wird in der gesamten Leinwand ausgewählt. Es spielt keine Rolle, ob diese beiden Farben berühren oder nicht. Also, ich werde einfach auf das Weiß klicken, das das Papier auf alles ausgewählt hat. Ich werde auch auf die Hintergründe klicken, um sicherzustellen, dass auch ausgewählt ist. Nun möchte ich die Auswahl invertieren, also wählen Sie Inverse, und jetzt wird nur die tatsächliche Feder ausgewählt. Jetzt möchte ich es erweitern, wählen, Ändern, Erweitern um 3 Pixel und Feather es. Nur so hat es eine nahtlose Mischung. So wählen, ändern, Feder kaufen Sie einfach eine, cool. Also, jetzt kann ich diese Ebene verstecken. Sie können sehen, dass die Auswahl noch vorhanden ist. Schalten Sie meine goldene Texturschicht ein und machen Sie dann eine Maske. Cool. Jetzt kann ich auf meine Hintergrundebene zurückdrehen und du siehst, wie die Goldfolienfedern durchkommen. Hier ist es ohne die Maske und mit der Maske. Ziemlich raffiniert. Ich werde Ihnen noch eine Technik zeigen, um dasselbe zu tun, was wir gerade getan haben. Es wird den gleichen Gesamteffekt haben, aber wir werden es einfach auf eine andere Weise tun. Das erste, was zu tun ist, ist eine Kopie Ihrer Hintergrundebene zu erstellen. Sie können einfach darauf klicken und es hier nach unten ziehen, wodurch eine Kopie erstellt wird. Sie können auch Befehl J ausführen, der eine Kopie dieser Ebene erstellt. Wirklich rau, ich werde nur den Papiertexturhintergrund entfernen. Drücken Sie also W für Ihren Zauberstab, oder Sie können ihn hier auswählen. Wählen Sie die Hintergrund-Toleranz von 30 erneut aus, stellen Sie sicher, dass Contiguous deaktiviert ist und ich werde Befehl X ausführen, der es entfernt. Sie können auch Bearbeiten, Ausschneiden tun. Es wurde entfernt, Sie können nicht feststellen, dass dieser Layer aktiviert ist, aber dort sehen Sie, dass der Hintergrund verschwunden ist. Du verlierst hier ein paar Sachen, aber das spielt jetzt keine Rolle, weil wir nur diese Umrisse hinter jeder Feder komplett reinbringen wollen . Also gehe ich zu meinen Effekten und mache ein Color Overlay. Jede Farbe, die es spielt keine Rolle. Blau ist in Ordnung und dann werde ich eine andere Schicht machen. Sie können das hier unten klicken, beide Ebenen auswählen, ich halte die Umschalttaste gedrückt, um beide zu erhalten, und dann Befehl E, die sie als eine Ebene zusammenfügt. Nun, hier sind die lustigen Teile. Auch hier ist dies nur der Weg, um Lasso nicht um alles herum zu haben. Du kannst deinen Zauberstab wieder verwenden, außer dieses Mal möchtest du Contiguous aktivieren und du kannst einfach diesen blauen Bereich auswählen. Da Sie Contiguous aktiviert haben, wird nur das Blau ausgewählt, das ein anderes Stück Blau berührt. Also, es bekommt dieses eine, aber nicht alle anderen. Also, ich will diese Feder, diese Feder, holen wir uns diese, diese, vielleicht auch eine der Schwanzfedern. Also, ich werde verkleinern. Ich schneide es schnell aus, damit Befehl X Sie sehen können , da sie sind. Sie sind zurückgegangen. Also, jetzt alles, was ich tun werde, ist genau das Gleiche vor, Auswählen, Ändern, Erweitern um drei Pixel. Wählen Sie, Ändern, Feather um eins aus. Du kannst diese Schicht jetzt verstecken, ich brauche sie nicht. Jetzt, wenn meine Maske ausgewählt ist, stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihre Maske geklickt haben, nicht auf das Gold, Ihre Maske muss dafür ausgewählt werden. Ich werde mein Pinselwerkzeug verwenden, also drücken Sie B. Sie können hier auch Pinsel bekommen. Stellen Sie sicher, dass die Deckkraft 100 Prozent beträgt, und stellen Sie sicher, dass meine Farbe weiß ist. Wenn es eine andere Farbe ist, drücken Sie einfach D und das wird zu Ihren Standardfarben gehen. Alles, was Sie tun, ist, klicken Sie und ziehen Sie Ihren Pinsel herum und es wird in diesem Bereich füllen. Also, Befehl D wird die Auswahl aufheben. Sie können Ihren Hintergrund wieder einschalten und sehen, wie er aussieht. Cool. Also, wenn Sie eine Menge kleiner Goldauswahlen machen, wird dieser Prozess tatsächlich ein bisschen schneller gehen , aber es funktioniert nur, wenn Bereiche nicht berühren. Wie Sie sehen können, als ich diese Feder auswählte, berührte sie diese, aber wenn ich sie loswerden wollte, wäre ich wirklich einfach. Alles, was ich tun muss, ist auf meine Maske zu klicken, erneut B drücken, meine Pinselgröße verkleinern, etwas größer sein und dann meine Farbe schwarz machen. Was die Maske tut, verdeckt es nur das Gold. Also, das Gebiet ist alles noch da. Sie können klicken und es wieder einmalen. Also, ich gehe einfach durch und ich will, dass eine Feder ausgewählt wird, aber nicht die andere. Sie können es einfach direkt dort drinnen malen, es ist wirklich einfach. Ich werde das Gleiche dafür tun. Sie können die Klammern als Tastenbefehl verwenden, um die Pinselgröße kleiner und größer zu machen. Cool. Also, jetzt werde ich genau dasselbe für meinen Vogel hier unten tun. Also, schalten Sie meine Golden aus, schalten Sie mein Blau ein, drücken Sie W für Zauberstab, stellen Sie sicher, dass Contiguous eingeschaltet ist und ich wähle nur ein paar Federn aus. Also, lasst uns das hier holen, das hier. Auch wenn ich jede Auswahl treffe, halte ich die Umschalttaste gedrückt, um sicherzustellen, dass mehr als eine ausgewählt bleibt. Also, jetzt kann ich diese Ebene ausschalten. Ich brauche nicht mehr, schalten Sie meine Gold-Schicht zurück, wählen Sie die Maske aus. Drücken Sie B, um meinen Pinsel zu bekommen. Es ist gerade wirklich winzig, also werde ich nach oben gehen und es etwas größer machen. Die Deckkraft liegt bei 100. Denken Sie daran, ich möchte, dass das Weiß nach vorne gerichtet ist, damit ich einfach D drücken kann , was standardmäßig zur Palette geht. Jetzt muss ich nur einmalen. Jetzt kann ich die Auswahl aufheben, also wird Befehl D die Auswahl aufheben. Sie können auch oben oben einfach auf Auswählen klicken, Auswahl aufheben. Löschen Sie die mittlere Schicht, ich brauche sie nicht mehr. Wenn ich verkleinere, können Sie sehen, wie es aussieht, mit einem Hauch Gold. Nun, eine coole Sache über die Verwendung einer Ebenenmaske ist, dass Sie viel Flexibilität haben. Im Moment ist es verbunden. Also, wenn ich es schiebe, bewegt sich die ganze Sache so , aber Befehl Z einfach rückgängig machen ist, was du gerade getan hast. Aber wenn ich auf diesen Link klicke und ihn aufbreche und ausschalten, jetzt immer dann, wenn ich die Ebene darunter verschiebe, bleibt die Maske jetzt immer dann, wenn ich die Ebene darunter verschiebe,an Ort und Stelle, aber was auch immer die Maske bedeckt, kann sich bewegen. Der Grund, warum dies so cool ist, ist, dass Sie eine andere metallische zurück setzen können, so dass Sie Ihre Lieblings wählen können. Also, ich werde den kupfernen Flachton machen. Klicken Sie einfach darauf ziehen Sie es in, drücken Sie die Eingabetaste, um es zu platzieren und machen Sie dies einfacher, ich werde beide Ebenen auswählen. Ziehen Sie also meine Umschalttaste nach unten, klicken Sie auf beide und befehlen Sie dann G, um sie zusammenzufassen. Drücken Sie die Karats, um die Gruppe zu öffnen, und ich werde auf meine Ebenenmaske klicken und sie über die gesamte Gruppe legen. Jetzt kann ich sehen, wie viele verschiedene Texturen aussehen. Alles, was ich in dieser Gruppe platziert habe, wird unter dieser Maske sein. Also, hier ist der kupferfarbene Ton, der ziemlich cool aussieht. Sie können es ein- und ausschalten, indem Sie auf den Augapfel klicken, um zu sehen, wie die verschiedenen Ebenen aussehen. Cool, also ist es eine ziemlich einfache Technik. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Auswahl zu treffen, um diese bestimmten Federn zu bekommen. Verwenden Sie einfach die Technik, die am besten funktioniert, abhängig von Ihrer Malerei. Wenn Sie mehr Tipps wie diese erfahren möchten, bedecke ich eine Menge Material in einem meiner vorherigen Skillshare Kurse namens „Von Papier zu Bildschirm digital bearbeiten“ in Photoshop. Ich bedecke den gesamten Umfang vom Scannen Ihres Kunstwerks, um sicherzustellen, dass es in einer wirklich hohen Auflösung ist, bis hin zum Aufräumen in Photoshop wie die beweglichen Bleistift-Markierungen sowie Farbe-Exploration, wo Sie diese Eulen in eine große Auswahl an anderen Farbpaletten ganz einfach mit Photoshop. Ich zeige Ihnen, wie ich Muster erstelle Größe für verschiedene Vorlagendimensionen ändere, wenn Sie Ihre Arbeit hochladen, um On-Demand-Websites wie Society6 zu drucken. Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie als Nächstes tun können, empfehle ich diesen Kurs sehr. Es deckt alle Tipps, die ich in Photoshop für Aquarellmalerei kenne. Alles klar, cool. Lasst uns zu meinen letzten Tipps gehen. 14. Letzte Tipps: Willkommen zu meinen letzten Tipps. Ich bin froh, dass du es so weit geschafft hast, und ich verspreche, es wird sich lohnen. Hier sind meine fünf besten Bonus-Tipps für heute. Eins, benutzen Sie einen Fön. Ich habe das heute nicht abgedeckt, weil ich derzeit nicht besitze eine, aber wenn Sie darauf warten, dass Ihre Farben trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht von Details hinzufügen, ist es wirklich einfach, den Fön einfach zu blasen und es wird die Dinge bis zu zehnfachen beschleunigen. Achten Sie nur darauf, es nicht zu nah zu halten, sonst wird es die Farbe auf Ihrer Seite bewegen. Zweitens, betrachten Sie eine begrenzte Palette, vor allem, wenn Sie gerade anfangen. Indem Sie Ihre Pigmentoptionen minimieren, vereinfachen Sie den Prozess und entwickeln ein besseres Verständnis der Farbtheorie und wie sich die Pigmente mischen. Plus begrenzte Paletten haben immer eine Art sich ein wenig raffinierter und absichtlich zu fühlen. Drei, vergiss nicht, Lichter, Mitteltöne, dunkel. Wenn Sie mit Aquarell in mehreren Ebenen malen, werden Sie immer beginnen, zuerst die hellsten Elemente zu malen und dann dunkler von dort. Sie können immer dunkler auf helle Dinge malen, aber weil es ein transparentes Medium ist, können Sie kein helles Aquarell auf dunklem Aquarell malen. Vier, Huckepack von meinem vorherigen Tipp. Wenn Sie für das Licht auf dunkle Ausgabe arbeiten möchten, investieren Sie in eine Tube weißer Acrylfarbe oder weißer Farbmarker. So fügen Sie Ihrem fertigen Aquarellgemälde weiße Details hinzu. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Farbe zu 100 Prozent trocken ist, sonst wird es schlammig. Dies ist ein großartiges Werkzeug, wenn Sie eine Galaxie Malerei oder Sie wollen einfach nur einige kleine Details wie Pollen in der Luft oder einen glänzenden grünen [unhörbaren] Augapfel hinzufügen . Fünf, last but definitiv nicht zuletzt, erkunden. Heute habe ich dir die Aquarelltechniken beigebracht, die für mich am besten funktionierten, aber es gibt so viele Dinge, die du mit Aquarell machen kannst. Wenn Sie herumspielen und Spaß mit dem Medium haben, werden Sie herausfinden, was am besten für Sie funktioniert und Sie können Ihren eigenen einzigartigen Kunststil etablieren. Denken Sie daran, bitte klicken Sie oben auf den Folge-Button, damit Sie mir auf Skillshare folgen können. Das bedeutet, dass Sie eine Benachrichtigung erhalten, sobald ich meine nächste Klasse starte oder eine wichtige Ankündigungen wie Skillshare Premium-Werbegeschenk, neue Freebies wie Farbpaletten und Pinsel habe, oder ich markiere das Kunstwerk, das Sie in die Projektgalerie hochladen, wie ich es häufig auf meiner Instagram-Seite mache. Vielen Dank, dass Sie sich heute für meine Klasse angemeldet haben. Ich hoffe, Sie haben viel gelernt und sind inspiriert, um Malerei zu bekommen. Fühlen Sie sich frei, unten in einer Klassendiskussion zu kommentieren, wenn Sie irgendwelche Kommentare oder Fragen zu dem, was ich behandelt habe. Du kannst mir auf Instagram, Facebook und Twitter @catcoq folgen . Vergiss auch nicht, mir auf Skillshare zu folgen, indem du auf den Folgen-Button klickst. Wir sehen uns beim nächsten Mal.