Komponieren, malen, erstellen Teil 1: Lass uns die Komposition in die Praxis umsetzen | Natalie Martin | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Komponieren, malen, erstellen Teil 1: Lass uns die Komposition in die Praxis umsetzen

teacher avatar Natalie Martin, Australian Watercolour Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:45

    • 2.

      Materialien

      10:30

    • 3.

      Was ist Komposition?

      6:05

    • 4.

      Die Third-Party-Regel (und andere kompositorische Strukturen)

      15:25

    • 5.

      Prinzip der Kunst: Balance

      33:04

    • 6.

      Prinzip der Kunst: Anteil

      28:36

    • 7.

      Prinzip der Kunst: Betonung

      27:06

    • 8.

      Prinzip der Kunst: Einheit

      28:28

    • 9.

      Prinzip der Kunst: Vielfalt

      36:00

    • 10.

      Das endgültige Projekt

      0:59

    • 11.

      Das Wrap Up

      2:38

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

275

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

Hände hoch, wenn du einen Haufen unvollständiger, ungelöster oder nicht ganz richtiger Bilder hast, die kostbaren Platz einnehmen. Wir haben alle dort gewesen, aber was fehlt es? Komposition ist der zugrunde liegende Klebstoff, der alles zusammenbringt. Die gute Nachricht ist, dass jeder sie lernen kann, es ist kein geheimes Talent, sondern eine erlernte Fähigkeit. Begleite mich, die professionelle Aquarellfarbe Künstlerin Natalie Martin, auf einen lustigen und spielerischen Einblick in dieses außergewöhnliche und unterbewertete Thema. Willkommen beim Komponieren, Malen, Erstellen!

In diesem Kurs werden wir Möglichkeiten erkunden, wie wir mit den Prinzipien der Kunst als unsere Tools überzeugende Kompositionen erstellen. Dies ist ein praktischer Kurs, in dem wir diese Prinzipien auf von uns erstellte Kunstwerke anwenden und dabei lernen. Das Ergebnis ist ein besseres Verständnis von Komposition, ihrer Rolle in unseren Kunstwerken und einem klareren Weg zu erfolgreichen Kunstwerken.

Komposition ist ein riesiges Thema, also habe ich Compose Paint Create in zwei separate Kurse aufgeteilt. In Teil 1 untersuchen wir die ersten 5 der 10 Prinzipien der Kunst. Diese konzentrieren sich größtenteils auf die Platzierung und Anordnung deiner Elemente. In Teil 2 erforschen wir die endgültigen fünf Prinzipien der Kunst und schauen uns genauer an, wie man Stimmung, Emotionen und Atmosphäre erzeugt sowie wann und wie man die Regeln bricht.

Ich verwende Aquarellfarben – immer wieder als Leitmotiv, denn das ist die Sache, die ich am liebsten male, aber du bist keinesfalls darauf beschränkt, nur Blumen zu malen oder genau dem zu folgen, was ich tue. Ich ermutige dich, weiter zu erforschen. Diese Erkenntnisse gelten nicht nur für Aquarellfarbe (oder Blumen!) Aber jedes Medium und jedes Thema – wenn Blumen nicht dein Ding sind, kannst du sie gerne wechseln, wenn du sie wechselst, Blätter, Teetassen, Boote und was auch immer deine Lust hat. Wenn du Gouache oder Acryl liebst, kannst du einige der Übungen auch in alternativen Medien ausprobieren. Es liegt ganz bei Ihnen!

In früheren Online-Kursen und Workshops hatte ich nur die Chance, dir die Spitze des Eisbergs zu zeigen, wenn es um die Komposition geht. In diesem Kurs erkunden wir das gesamte Kit und Kaboodle. Es ist groß und wunderbar und du wirst so überrascht sein, was du daraus bekommst, dass es deine kreative Welt von Anfang an öffnen wird. Bist du bereit? Komm schon, schnapp dir deine Pinsel, lass uns loslegen.

Wann wird Teil 2 verfügbar sein? Daran arbeite ich! Ich hoffe, dass sie vor Ende 2023 für dich verfügbar ist.

Bitte beachten Sie: Ich erwähne ein E-Book in den Videos, dieses ist nicht in deinem Skillshare-Abonnement enthalten. Besuche meine Website, um mehr zu erfahren.  Ich habe meine kleinen Cheat-Sheets für jede Kunstprinzipien beigefügt, die du im Download-Bereich finden kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Natalie Martin

Australian Watercolour Artist

Kursleiter:in

 

 

Hi! My name is Natalie and I'm an artist based on the Surf Coast in Victoria, Australia. I've painted with watercolor for over 10 years and have been teaching it through workshops and online courses for the last few years now. I really enjoy teaching and sharing the magic of watercolor. 'Welcome to Watercolor' is my first online course, a beginner's guide to contemporary botanical watercolor. My second course is on my all time favorite subject COLOR called 'The Magic of Color Mixing' and I've just released my third, 'Lessons in Layering with Watercolor' - you guessed it! It's all about layering and exploring what this can bring to your work.

My practice explores the natural world with this joyous and free-flow... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Zusammensetzung Es ist ein Wort, das wir alle schon einmal gehört haben, aber möglicherweise nicht seit dem Kunstunterricht an der High School. Wir neigen dazu, die Bedeutung der Komposition in unseren Kunstwerken zu überspringen und falsch zu verstehen . Begleiten Sie mich mit Natalie Martin, einer professionellen Aquarellkünstlerin, bei diesem unterhaltsamen und spielerischen tiefen Einblick in ein außergewöhnliches und unterschätztes Lassen Sie uns die Unklarheiten rund um die Komposition beseitigen. Ich werde es Ihnen auf leicht verdauliche Weise präsentieren, mit der gesamten notwendigen Theorie, verpackt in kreativen und herausfordernden Projekten am Ende des Kurses. Ich möchte, dass Sie sich sicher und inspiriert fühlen , mehr von Ihren eigenen Arbeiten zu erstellen Willkommen beim Komponieren, Malen. Erschaffen. 2. Materialien: Lassen Sie uns jetzt über Materialien sprechen. Wir alle wissen, dass ich Kunstmaterialien liebe und den ganzen Tag über sie sprechen kann. Also werde ich versuchen, das kurz und bündig zu halten. Aber es gibt ein paar signifikante Unterschiede ich heute wirklich sprechen möchte und mit denen ich im Vergleich zu meinen früheren Kursen arbeiten werde . Ich werde also mit meinen Tubenfarben in professioneller Qualität malen , im Gegensatz zu den Papierscheiben mit denen ich in früheren Kursen gemalt habe Außerdem werde ich nicht mit Zellulosepapier, sondern mit Baumwollpapier malen Zellulosepapier, sondern mit Baumwollpapier Ich werde Ihnen in einer Minute die beiden wesentlichen Unterschiede erläutern die beiden wesentlichen Unterschiede . Aber zuerst werde ich alles durchgehen , was wir für heute benötigen werden. Also ich habe mein Baumwollpapier hier. Ich habe ein paar verschiedene Größen. Ich verwende diese kleinen Reste, um kleine Testfarben darauf zu machen. Und dann habe ich mindestens fünf Blätter für die fünf Projekte für dieses Baumwollpapier Ich habe das von einem großen Blatt Aquarellpapier herausgerissen , aber du kannst dafür auch einen Block mit Wasserfarbenpapier aus Baumwolle kaufen dafür auch einen Block mit Wasserfarbenpapier aus Baumwolle Ich habe auch einfaches Druckerpapier, auf dem ich etwas skizzieren kann Wenn Sie ein Skizzenbuch oder ein anderes durchschnittliches Patronenpapier haben , ist das völlig in Ordnung , ist das völlig Ich habe Ihnen diese beiden Ausdrucke zur Verfügung gestellt. Die sind dort im Olivenbaum. Ich sollte dir Tada zeigen. Sie werden sehr praktisch sein und in unserem ersten Projekt verwendet werden, mit dem wir heute arbeiten werden Sie müssen sie also herausschneiden. Ein bereit zu gehen. Ich habe hier meine Auswahl an Pinseln. Sie werden feststellen, dass ich einige andere habe als beim letzten Mal. Diese vier hier von Paulina Bright. Sie sind diejenigen, bei denen ich gerade angekommen war. Ich hatte sie bestellt, kurz bevor ich Lessons in Layering gedreht habe, und ich war so aufgeregt, sie auszuprobieren. Sie sind wirklich wunderschön. Sie haben eine unglaubliche Linie weil die Borsten viel, viel länger sind als herkömmliche synthetische Rundbürsten, und sie halten eine unglaubliche Menge Wasser Ich habe es wirklich genossen, damit zu malen , und das ist im Grunde das, womit ich meistens die ganze Zeit male Jetzt habe ich zwei weitere Kleine hier. Ich habe einen Liner oder einen Rigger. Das ist ein sehr feiner kleiner Pinsel, ideal, um eine wirklich dünne Linie zu halten Sie müssen diesen Pinsel nicht haben, aber wenn Sie eine schöne kleine synthetische Runde haben wird sich das auch als nützlich erweisen. Dieser ist eine Sechs, aber der Princeton Velvet Touch Shot hat eine unglaublich feine Spitze Und wenn Sie jemals Pinsel von verschiedenen Marken gekauft haben , werden Sie feststellen, dass das Profil jedes Pinsels, selbst zwischen den verschiedenen Pinselstilen innerhalb einer Marke, alle ein anderes Profil an der Spitze haben Dieser ist also unglaublich spitz. Ich mag es für diesen Zweck, aber es hat auch einen Nachteil, dass die Spuren, die es hinterlässt, manchmal einfach zu scharf sind Also ich liebe es wegen dieser schönen, feinen Spitze. Ich habe einen Vier-B-B-B-Bleistift. Das ist so, dass ihr sehr deutlich sehen könnt , was ich mit einem HB oder zwei skizziere . B wird genug für euch sein Außerdem brauchst du einen Radiergummi und einen Spitzer. Ups, überall Reste hinstellen. Ich habe hier nur eine kleine Schüssel , in der ich meinen Spitzer aufbewahre, damit die Streusel nicht Was habe ich sonst noch hier? Wir haben etwas Salz. Nur Tafelsalz ist in Ordnung. Das wirst du heute in einer der Übungen verwenden. Salzflocken, Steinsalz, jede Art von Salz ist in Ordnung Sie haben alle eine etwas andere Wirkung, aber auch nur Ihr einfaches Speisesalz ist ideal Wir werden wieder unser Malerband benutzen. Das ist also aus dem Baumarkt, nicht aus dem Kunstladen. Das ist ein Low-Tech-Malerband. Das bedeutet, dass es sich nicht so stark mit dem Papier verbindet und dass es eine schöne, scharfe Linie bildet, wenn wir es maskieren Also das wird definitiv gebraucht werden. Irgendwann benutze ich heute ein Metalllineal. Es zerreißt das Papier viel schöner als ein Plastiklineal, wenn ich mein Papier abreiße Aber wir werden heute auch diese Form unserer Übungen benötigen heute auch diese Form unserer Übungen Und was dann noch? Ein paar Scheren. Irgendwann könnten sie sich als nützlich erweisen, unser Wasserkrug. Und ich habe diese Farben hier , um Ihnen ein paar Beispiele zu zeigen. Ich werde also nicht damit malen, sondern ich werde Ihnen nur ein paar Dinge demonstrieren. Also lass mich hier einfach etwas Papier holen. Ich werde das Papier aus dem Weg räumen und es nicht ruinieren und schnappe mir einfach ein neues Blatt. Ich möchte Ihnen zeigen, dass mich viele Leute fragen, was der Unterschied zwischen Farben auf Studentenniveau und Farben in professioneller Qualität ist . Es ist die Menge an Pigment , die im Bindemittel verwendet wird , und all die anderen Dinge , die sich in der Farbtube befinden. Was ich hier gemacht habe, ist mein Arbeitssatz an Farben , den ich ständig habe. Ich habe jede dieser Farben von Hand ausgewählt. Es sind alles Farbtuben, die ich auspresse und in meiner Palette trocknen lasse. Ich bleibe also nicht bei dem pingeligen kleinen Set hängen , das man im Kunstladen bekommt Sie sind mit ihren Farben oft ziemlich begrenzt. Sie konzentrieren sich mehr auf Ihren traditionellen Landschaftsmaler, es handelt sich also um sehr erdige und flache Farben Ich habe speziell Jahre und Jahre damit verbracht genau herauszufinden, mit welchen Farben ich gerne und regelmäßig arbeite Ich werde Ihnen also nicht wirklich sagen, mit welchen Farben Sie arbeiten sollen. Mir wäre lieber, wenn du das selbst auswählst. Aber ich möchte den Unterschied zwischen Ihrer studentischen und Ihrer beruflichen Qualität aufzeigen . Und manchmal sogar zwischen zwei Marken Ihrer professionellen Farben. da gibt es einen enormen Unterschied in Bezug Auch da gibt es einen enormen Unterschied in Bezug auf die Qualität der Schüler. Ich werde dir diese schwarzen zeigen, von denen ich in Willkommen bei Water Color abgeraten habe . Mit welcher Farbe sollte ich malen? Ich könnte ein grünes machen. Und dann werde ich den Stack benutzen. Hol meinen Kern, geh da los, hoppla. Fangen Sie an, überall Sachen zu schleudern. Ordnung. Da sind ein paar Grüns. Da mache ich einfach meinen Pinsel nass. Ich werde mir hier ein Grünzeug holen. Und das ist Farbe in Studentenqualität, also hat diese Farbe eine sehr, sehr geringe Farbsättigung. Sie können sehen, wie schwierig es für mich ist , viel Farbe auf den Pinsel zu bekommen, und es sieht immer noch so verwaschen aus, weil es in dieser Farbe einfach einen deutlichen Pigmentmangel gibt in dieser Farbe einfach einen deutlichen Pigmentmangel Dann gehe ich zu meinem, dem brillanten Set. Also das etwas teurere kann verlockend sein zu kaufen, weil sie etwa 12 Dollar Das sind jetzt etwa 40 Dollar. Aber die Farbe und der Wert sind im Vergleich viel größer, da sind deine verschiedenen Farben. Du hast viel, viel mehr Pigment, mit dem du arbeiten kannst. Und Sie werden diese Lebendigkeit und Begeisterung mit Ihrer Arbeit erreichen und Begeisterung mit Ihrer Arbeit Sie werden feststellen, dass Sie einfach frustriert sind, wenn Sie am Ende Qualitätsfarben Ihrer Schüler Dies gilt auch für Tubenfarben. Und es kann verlockend sein , weil es einen so enormen Kostenunterschied Aber Ihre professionelle Qualität wird Sie noch viel länger halten Ich kann es nur empfehlen, wenn Sie Ihr Spiel von diesen Typen bis hin zu Ihren Tubenfarben verbessern möchten . Ich würde die Qualität für Studenten komplett weglassen und einfach direkt zu Ihren Aquarellfarben in professioneller Qualität übergehen einfach direkt zu Ihren Aquarellfarben in professioneller Qualität übergehen Ihren Aquarellfarben in professioneller Qualität Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist viel größer, wenn man sagt, dass nicht alle Tubenfarben gleich sind Hier sind dies zwei Beispiele, die ich für mich als unterschiedlich empfunden habe für mich als unterschiedlich empfunden Meine Palette besteht hauptsächlich aus Farben von Daniel Smith Ich mag ihre Farben wirklich, aber es gibt zwei Farben , mit denen ich einfach völlig unzufrieden war Ich werde dort einfach ein bisschen Ultramarinblau von Daniel Smith hineinquetschen Ultramarinblau von Daniel Smith hineinquetschen Und ich werde ein bisschen davon so ausmalen, aber jetzt ein bisschen mehr Das ist Daniel Smith und dann ist das Holbein. Dieser Holbein neigt dazu, seine leuchtenden Farben wirklich, wirklich gut zur seine leuchtenden Farben wirklich, wirklich gut Am Ende bin ich auf ein Holbein umgestiegen und da ist einfach so viel mehr Pigment für mich drin, das macht mir wirklich, wirklich ein bisschen mehr Spaß Und dann ist mein anderes Beispiel das Opera Pink. Opera Pink ist unglaublich sattes, lebendiges Rosa. Eigentlich fühlen sich nicht viele Menschen dazu hingezogen, aber ich mag es sehr, wenn es um meine floralen Arbeiten geht Ich werde das Gleiche tun. Hier ist unser Opera Pink von Daniel Smith. Also werde ich das auf dem Niveau von Daniel Smith machen. Also, und dann gehe ich zu meinem Loch , in dem ich eigentlich keine Tube mehr habe, aber es ist in meiner Palette hier. Es wird einfach das herumschauen und zum Laufen bringen. Für mich ist die Farbsättigung wieder so subtil, wenn man im Fluss ist und das Malen einen enormen Unterschied macht Sie müssen also nicht so viel Zeit damit verbringen, Farbe zu sammeln, sodass die Intensität und der Reichtum des Pigments für mich persönlich einfach besser sind. Ich ermutige Sie, es selbst zu erkunden und herauszufinden, welche Marken, welche Ich werde definitiv nicht einfach mit Daniel Smith prahlen Es ist nicht alles und Ende. Ich habe Schmink'vet Daniel Smith, ich habe Hole Bine. Ich neige dazu, mich zu ihnen hingezogen zu fühlen und sie sind Jede Marke ist jedoch anders, daher werde ich nicht jede Farbe spezifizieren Und ich muss definitiv auch keine Marke angeben , weil es so sehr ein Gefühl ist. Es ist so wichtig, dass du selbst experimentierst und herausfindest, mit welchen Farben du gerne regelmäßig arbeitest welche Marken wirklich zu deinem Stil passen, weil das auch wichtig ist. Nun, Papier ist die andere Sache, die ich ansprechen wollte , Aquarellpapier In früheren Kursen haben wir mit Zellstoffpapier gearbeitet. Es ist aus Bäumen gemacht. Das optimale Papier, mit dem man arbeiten , wenn es um Wasserfarben geht, ist Baumwolle. Es ist Ihrem Papier auf Zellstoffbasis aufgrund der Art und Weise, wie es das Pigment aufnimmt und verteilt, weit überlegen Papier auf Zellstoffbasis aufgrund der Art und Weise, wie es das Pigment aufnimmt und verteilt Es macht es viel gleichmäßiger und anmutiger. Es ist so schön, darauf zu malen, also empfehle ich Ihnen dringend, Ihr Spiel mit Ihrem Zelluloseblock zu intensivieren , der auch leicht zu greifen ist , weil es nur halb so teuer ist wie Ihre Baumwolle Aber um die Ergebnisse zu erzielen, und wir arbeiten heute in unseren Projekten an fertigen Ergebnissen , um ein schönes Ergebnis zu erzielen, lohnt es sich, sich ins Zeug zu legen und gutes Papier zu besorgen Sehr, sehr zu empfehlen. Aber von hier aus denke ich, dass das alles ist, was wir durchmachen müssen. Also lasst uns darauf eingehen. Wir werden zuerst lernen, was Komposition eigentlich besser ist. Gehen Sie zuerst darauf ein, bevor wir uns mit unseren Projekten befassen. 3. Was ist Komposition?: Also, was ist Komposition überhaupt? Ich weiß, wir sind an diesem Punkt angelangt und wir sagen, okay, ich verstehe, dass es wichtig ist, aber warum Komposition, die Art und Weise, wie okay, ich verstehe, dass es wichtig ist, aber warum Komposition, unsere Elemente auf der Seite zusammenkommen? Einfach ausgedrückt ist es die Anordnung unserer Kunstelemente auf der Seite. Was jedoch oft missverstanden wird, ist die Art und Weise, wie wir das tun, und die Methoden, mit denen wir das tun, bestimmen, wie wir das Werk erleben, wie unser Auge es umgibt, wie es Emotionen oder Stimmungen erzeugt All diese Dinge hängen alle von der Komposition ab. Die Komposition ist in keiner Weise nur auf Wasserfarbe beschränkt. Es kann in allen Bereichen der bildenden Kunst, der Floristik, der Architektur, der Fotografie und allem angewendet Floristik, der Architektur, der Fotografie und allem Es kommt alles auf dieselben ähnlichen Prinzipien der Kunst an Sie können auf sie alle angewendet werden. Interessant ist, dass wir heute auf unserem Verständnis für jeden einzelnen aufbauen werden. Und wenn wir uns mit den einzelnen Prinzipien vertraut machen, erhalten sie Feedback zu den vorherigen und Sie werden am anderen Ende dieses großartige Verständnis dafür haben wie Sie die Dinge mit Ihrer Arbeit voranbringen können. Denn das ist ein weiterer wirklich wichtiger Teil der Komposition: Wenn sich damit auskennen, können Sie Ihre Arbeit besser einschätzen und herausfinden, wo falsch gelaufen ist. Wir können zu dem Stapel von Kunstwerken zurückkehren, die wir haben und die nicht ganz richtig sind, und es endlich herausfinden. Okay, vielleicht ist mein Gleichgewicht einfach gestört, oder vielleicht fühlt es sich nicht ganz einheitlich an. Das sind alles Dinge, die wir bis zum Ende dieses Kurses lösen werden . Unsere Elemente der Kunst. Wenn Sie sich mit Linie, Form, Farbe, Form, Wert, Textur und Raum nicht auskennen , sind all diese Dinge wirklich wichtig Was ich tun könnte, ist, sie schnell für Sie zu demonstrieren. Also haben wir Line Seal ganz einfach. Line Line ist ein wirklich mächtiges Werkzeug in unseren Elementen. Und dann haben wir eine Form, die quadratisch oder flach ist, flach, flach. Dinge, mit denen wir arbeiten, können sehr organisch sein, sie können sehr strukturell sein, je nachdem, wie man es macht. Dann haben wir die Form , wenn wir reden, einen Drei-D-Eindruck auf einem Zwei-D-Feld zu erzeugen. Es wird sich dort für uns in einer kleinen Kugel abdunkeln. Dann haben wir einen Wert. Wert ist die Helligkeit oder Dunkelheit einer Farbe Wir können es also richtig dunkel haben und wir können richtig hell sein. Denken Sie an einen Wert, wenn Sie es auf einem altmodischen Fotokopierer fotokopieren würden es auf einem altmodischen Fotokopierer fotokopieren Manche Farben haben einen sehr hohen Wert , zum Beispiel werden Rot oder Blau beim Fotokopieren immer ziemlich dunkel Aber wenn Sie Gelb fotokopieren sagen, ist das eine Farbe mit Lichtwert Und das passiert auch in Ihrem Tonwertbereich. Sie können ein sehr dunkles Blau haben, oder Sie können es mit Wasser verdünnen und am Ende ein sehr helles Blau erhalten Dann haben wir Farbe. Nun, das kann ich unmöglich mit einem Bleistift demonstrieren. Also lass uns von hier aus etwas Farbe holen. Lass uns meine fabelhafte Oper Rosa da hinstellen. Aber das bezieht sich auf alle Farben in Ihrer Arbeit. Textur Textur ist berühmt für sie kann sie nicht einmal buchstabieren. Textur ist dafür bekannt, dass sie mit Wasserfarbe etwas schwierig zu erzeugen ist, aber sie erzeugt nur eine visuelle Oberfläche, etwas, das Textur erzeugt und ihr ein Gefühl von Textur gibt. Lassen Sie uns da einfach ein paar gezackte Linien zeichnen. Der Weltraum ist eines meiner liebsten Dinge, mit denen ich spiele. Vielleicht hast du mich in den Lektionen über Lügen oft über negativen Raum sprechen hören . Wir können entweder zeichnen oder Blumen haben, weil das mein Ding ist. Das ist eine positiv geformte Blume, sie wird sie groß füllen. Dann können wir eine Blume mit negativem Raum haben. spricht das Weiß oder der Bereich um ihn herum bestimmt den Raum. Lass uns den da reinbringen. Es ist so schön, mit einem Bleistift zu zeichnen. In Ordnung, da ist also mein negativer Raum. Beide sind supermächtig und eignen sich hervorragend für unsere Aquarellfarben. Alles klar? Sie sind also unsere Kunstelemente. Wir sind mit denen vertraut. Wir haben schon einmal gemalt. Das sind alles Dinge, unsere Bausteine, unsere Zutaten. Wenn es um unsere Kunstwerke geht, werden wir uns heute hauptsächlich auf die Prinzipien der Kunst konzentrieren . Das sind unsere Methoden. Sie sind das Mittel, unsere Elemente auf der Seite zu organisieren. Und sie sind die Dinge , die helfen werden, die Dinge gut zu platzieren. Sie werden dazu beitragen, die überzeugenden Kompositionen zu kreieren, über die wir heute so viel gesprochen haben . Wir werden Ausgewogenheit, Proportionen, Betonung, Einheit und Vielfalt als unsere ersten fünf betrachten . Und im zweiten Kurs werden wir uns mit Kontrast, Bewegung, Rhythmus, Muster und Wiederholung befassen Das Interessanteste an Komposition ist, dass sie eigentlich schwer zusammenzufassen und leicht auf eine Weise darzustellen Was missverstanden werden kann, ist, dass sich keines dieser Dinge und keines unserer Prinzipien gegenseitig ausschließen und dass sie alle miteinander verknüpft sein können Das ist nur etwas, das Sie früh verstehen sollten, einfach loslegen, anstatt zu versuchen, alles ordentlich in eine Kiste zu packen, denn so wird es einfach nicht funktionieren Das ist Kunst, keine Wissenschaft. Das ist es also, womit wir heute arbeiten werden. Das ist es, worüber wir bei der Komposition sprechen. Und Komposition ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, die ich Leuten beibringe , weil man einfach sieht, wie die Lichter angehen. Und wenn sie auch nur das grundlegendste Verständnis davon haben, verbessert sich ihr Kunstwerk im Verborgenen. Deshalb kann ich es kaum erwarten, dieses faszinierende Thema mit Ihnen zu teilen dieses faszinierende Thema mit Ihnen Von hier aus werden wir uns mit der Drittelregel befassen, einem anderen Wort, das wir vielleicht schon einmal gehört haben, aber wir werden in die Tiefe gehen und herausfinden, worum es geht. 4. Die Third-Party-Regel (und andere kompositorische Strukturen): Jetzt die Drittelregel. Es ist ein Begriff, den wir alle schon einmal gehört haben, und es könnte unsere gesamte Erfahrung mit was wir derzeit unter Komposition verstehen. Und es ist so wichtig, es ist so wichtig, es zu verstehen. Was ich gemacht habe, ist, um zu demonstrieren, dass es ein kleines Drittel-Raster gibt. Und alles, was es ist, ist der Raum , mit dem ich arbeite, gleichmäßig in drei Teile aufgeteilt , sowohl horizontal als auch vertikal. Es kann im Querformat funktionieren. Es kann auch quadratisch funktionieren. Unabhängig von der Größe Ihrer Leinwand oder Ihres Papiers können Sie diesen Bereich in Drittel unterteilen und Sie erhalten eine erfolgreiche Komposition. Und ich zeige dir, wie. Ich habe ein paar Beispiele, die ich uns zeigen kann. Das ist aus meiner Year in Bloom-Serie, und ich verwende wirklich, wirklich die Drittelregel als vorherrschendes Bindeglied zwischen den einzelnen Werken Wenn ich also diesen kleinen Kerl übertreiben würde, können Sie sehen, dass können Sie sehen, dass mein wichtigster Teil dieses und meisten fokussierten Themas genau hier ist, genau an dieser Kreuzung Und diese Kreuzungen sind die treibende Kraft der Drittelregel Platziere deine Schlüsselelemente eher hier als in der Mitte. Und du wirst ein Werk haben, das mehr Geschichte zu erzählen hat und interessanter anzusehen ist. Sie können hier auch sehen, dass meine unterstützenden Elemente einen Blick auf die anderen Drittel werfen. Das untere Bild hier unten trifft auf den Schnittpunkt im unteren Drittel, und dann wird alles andere auf der oberen dritten Linie gewichtet. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu verwenden. Sie können die Dinge an der Linie ausrichten oder sie darauf setzen. Aber wenn Sie mit diesen Dritteln arbeiten , anstatt einfach frei fließen zu Dinge überall auf der Seite zu verteilen, wird Ihre Arbeit anspruchsvoller aussehen lassen und so, als wäre sie gut durchdacht und geplant worden , denn genau das wollen wir mit der Komposition. In Ordnung, es gibt also Beispiel eins. Nun, hier ist noch einer aus derselben Serie, obwohl er ganz anders aussieht. Ich arbeite immer noch mit der Drittelregel , weil es eines dieser Dinge ist, die man auf so viele verschiedene Arten verwenden kann, aber es hilft wirklich, wirklich dabei, ein gutes Stück Arbeit an dieser Instanz zu generieren . Meine Schlüsselblume befindet sich im unteren rechten Drittel und ihr Mitarbeiter sitzt neben dem linken Drittel. Sie können sehen, dass ich eine dritte habe weil alles, was unser Auge liebt, Dinge, die widersprüchlich sind und es nicht einmal wichtig ist, sich daran zu erinnern. Zwei sind peinlich. Wir wissen nicht, wo wir suchen sollen. Fügen Sie eine dritte hinzu, und es wird fast augenblicklich eine Hierarchie entstehen Unser dritter sitzt hier oben, ein bisschen zur Seite, aber er trifft immer noch auf das Drittel. Lass den nicht platzen. Ich möchte dir noch ein paar aus dieser kleinen Serie zeigen. Jetzt kannst du hier sehen, dass ich das Gleiche noch einmal gemacht habe, zwei Hauptfiguren reingesteckt und eine kleine Minifigur draus gemacht. Diesmal arbeite ich an den Seiten der dritten. Es funktioniert auch immer noch, plus die Hauptlast der Arbeit Das ganze Gerede darüber, wo das Gemälde liegt , trifft das zentrale Drittel Eine andere Art, einige wirklich interessante Werke zu kreieren. Der letzte Teil dieser kleinen Serie ist dieser hier oben. Jetzt habe ich zwei hier oben, aber weil sie sich auf beiden Seiten der dritten befinden, gleichen sie sich gegenseitig aus und sie bilden eine Einheit, die auf der dritten sitzt Und dann fällt alles andere hier runter, und ein paar wichtige Faktoren treffen immer noch alle auf diese Drittel Es ist also nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte. Ich schreibe nicht jedes einzelne Drittel ein, und Sie müssen bestimmt nicht für jedes einzelne eins davon machen . Ich mache das nur zu Demonstrationszwecken, aber während du lernst, ist dieses Ding wirklich praktisch. kannst du zu Hause machen, wenn du in den USA bist und du ein buchstabenförmiges machen musst. Ich habe den Downloads Ausdrucke mit einer Vier und Buchstaben beigefügt , aber Sie können auch einfach einen auf Backpapier machen oder falls Sie eine transparente Folie oder etwas Ähnliches haben , alles, was leicht durchsichtig ist, hilft Ihnen dabei, sie auszurichten. Jetzt habe ich noch ein letztes Beispiel für das dritte. Ich werde noch ein paar mehr hier hingehen. Das hier ist ein großes Werk, das ich nicht dabei habe , weil es erst kürzlich verkauft wurde. Aber ich wollte Ihnen im landschaftlichen Sinne zeigen, wie das auch ohne die Drittelregel funktionieren könnte. Als Orientierungshilfe werde ich sehen, wie sich die visuelle Linie bei der Anhebung der rechten Hand fortsetzt. Dann liegt das Gewicht der Arbeit im oberen, im oberen Drittel. Es ist also nur eine andere Art, darüber nachzudenken , mit den Linien zu arbeiten, aber auch das Gewicht innerhalb der Drittel zu verteilen, anstatt ungeschickt zwischen den Dritteln zu schweben Jetzt werde den los. Dies ist ein weiteres kleines Landschaftsbeispiel , bei dem der Gipfel des Berges genau auf dem dritten liegt Außerdem habe ich hier zusätzliche Markierungen und Zinsen verwendet , um die Energie in die Höhe zu treiben , wenn ich auf diesem Drittel sitze, die Horizontlinie liegt auf dem dritten Egal, was für Portraitmalerei arbeiten, sie arbeiten für Landschaften, sie arbeiten für Blumen und Es ist etwas , das du auf alles anwenden kannst , was du lernst Schieben wir das da hin. Das sind noch ein paar mehr hier. Hier ist noch ein Baum, den ich hier gebaut habe. Und dieser hat eine zentrale Triebkraft, genau die dritte. Und das ist es, was das Werk so stark macht. Wenn es zentral wäre, wird unser Auge etwas unbeholfen, es sagt, oh, das Es ist da, aber es sagt mir nicht viel und es wurde nicht viel darüber nachgedacht oder geplant Und dann ist es diese negative Raumform hier, die sich im untersten Drittel Und das ist der Grund , warum diese Kombination , mit mehreren Dritteln zu arbeiten, nicht nur mit einem zentralen Drittel dieser Stärke entgegenwirkt, die dort nach oben steigt In Ordnung, also werd den los. Hier sind noch ein paar kleine Landschaften. Das ist also eine kleine Serie, die ich kürzlich im Urlaub gemacht habe, als ich in den Northern Rivers war . Ich habe all diese Wasserfälle hier oben auf dem dritten Platz gemacht. Der Wasserfall liegt hier direkt auf einem Drittel, obwohl ich beim Gewicht eine Linie durch die Mitte habe. Dieser hier oben hilft, dem entgegenzuwirken. Und da drüben gleicht es sich aus. Außerdem gibt es hier viele Informationen und Details zu diesem Drittel. Und bei diesem Beispiel habe ich es andersherum gemacht. Dort befindet sich der Wasserfall hauptsächlich auf der dritten Seite, und das Interesse an Details überwiegt. Es geht wirklich nur darum, die wirklich wichtigen Dinge, die Dinge, auf die das Auge gerichtet sein soll, zuerst auf eine dieser Kreuzungen zu legen oder die gesamte Länge der dritten zu bearbeiten die gesamte Länge der dritten Und das wird diese Arbeit wirklich verbessern und sie an einen Punkt bringen, an dem sie sich viel kohärenter anfühlt Ordnung, das ist also die dritte, die Drittelregel , die du vielleicht meinst . Okay, davon habe ich gehört. Aber was ist mit der goldenen Mitte? Die goldene Mitte ist eine Art Bestie. Ich kann die Arithmetik , die zur Generierung eines goldenen Mittelwerts erforderlich ist, konkretisieren , die zur Generierung eines goldenen Mittelwerts erforderlich ist, Und für manche Leute wird das automatisch zu hart, obwohl es ein wirklich bedeutendes Bauwerk ist, nicht nur in der Kunst, sondern auch im Bauwesen, das ist in Nate, überall in der Natur, es ist auch in der Wissenschaft sehr wichtig Es ist tatsächlich überall auf unserer Welt vertreten. Es ist ziemlich schwierig, es für künstlerische Zwecke zu verwenden, besonders in der Form von zwei D. Deshalb schlage ich vor , die Drittelregel als vereinfachte Version davon zu verwenden. Ich denke, das ist wirklich wichtig. Man kann sich wirklich auf das Mittel festlegen und es sieht tatsächlich ziemlich ähnlich aus. Es ist das göttliche Verhältnis. Es ist die perfekteste Version davon. Aber letztendlich macht auch der dritte hervorragende Arbeit. Es ist also eine viel einfachere Art, ein ähnliches Konzept anzuwenden. Ich benutze das Mittel ehrlich gesagt nicht oft. Ich verstehe, wie wichtig es für die Geschichte ist, aber das ist wie ein weiterer ganzer Kurs für sich. Es ist groß und tiefgründig, und es gibt viel darüber zu lernen. Die Drittelregel ist wahrscheinlich die Struktur, die ich in all meinen Arbeiten am häufigsten verwende. Und das kommt Ihnen vielleicht ein wenig bekannt vor, denn wenn Sie Ihr iPhone oder Ihr Telefon hochziehen denn wenn Sie Ihr iPhone oder Ihr Telefon hochziehen, wird ein Stromnetz angezeigt. Und Sie werden feststellen, dass es tatsächlich die Drittelregel ist, direkt auf Ihrem Telefon zu sitzen. Sie können also Ihre Referenzbilder oder was auch immer über Ihr Telefon zusammenstellen Referenzbilder oder was auch immer über und das auch ein kleiner Schritt in Richtung einer besseren Komposition. Das ist also ein wirklich praktisches Werkzeug, das Sie im Ärmel haben sollten. Neben den dritten gibt es noch einige andere Strukturen , mit denen die Leute arbeiten. Sie wurden im Laufe der Zeit tatsächlich in verschiedenen Bereichen erfunden, zum Beispiel war eine Dreiecksform in der Renaissance sehr beliebt Also werde ich kurz einige andere Strukturen durchgehen, abgesehen den Dritteln, die wirklich für die Erstellung einiger Kunstwerke Also gut, zuerst haben wir ein Dreieck. Ich fühle mich wie die Tafel kopfüber, kopfüber. Die hier, das ist ein Dreieck. eignet sich natürlich hervorragend für Portraitaufnahmen, weil wir so strukturiert sind, mit Schultern und Köpfen und so, aber er eignet sich auch hervorragend für Berge In diesem Beispiel können Sie sehen, dass die Spitze des Berges ziemlich zentralisiert ist und die allgemeine Form ein Dreieck ist Ich habe hier auch ein Beispiel verwendet, bei dem ich die drei Blumen in einer dreieckigen Form in der Mitte angeordnet habe die drei Blumen in einer dreieckigen Form in der Mitte angeordnet , was auch als dreieckige Komposition bestimmt werden kann Wo werde ich dich hinschieben? Du kannst da rauf gehen. Jetzt die nächste Form. Kreise sind wirklich eine nette Art, das Auge herumzuleiten. Und sie fühlen sich feminin, weich und rund an. Während ein Dreieck eine erdende Wirkung hat, hat ein Kreis eine ganz andere Art, wie Sie das Werk bereisen In diesem speziellen Stück lasse ich Sie auf einer schönen kreisförmigen Art und Weise herumreisen, und das hält Sie vom Bild fasziniert, anstatt Sie herauszuführen Ein Kreis ist eine wirklich nette Art, ein Bild zu verwenden. Es ist eines meiner anderen Lieblingsbilder, mit denen ich gerne arbeite . Es kann auch umgekehrt sein. Es muss nicht unbedingt richtig herum sein. In diesem Beispiel hier können Sie sehen, dass ich hier unten anfange, auf diese Weise nach oben wandere und auf diese Weise. Das ist eine nette Art, das Auge während der Arbeit in Bewegung zu halten, und es stagniert nirgends Ich liebe ein S wirklich, und es hat ein wirklich schönes, weibliches Gefühl, weibliches Gefühl was mir sehr viel Spaß macht, auch bei Hier sind noch ein paar Beispiele. In diesem hier fangen wir hier an, reisen herum und fahren mit der App und wieder raus. Du kannst die ganze Arbeit übernehmen, aber gleichzeitig in Bewegung bleiben. Als Nächstes haben wir ein Kreuz. In diesem Beispiel habe ich es tatsächlich aufgenommen, weil ich interessanterweise den negativen Raum als horizontales Kreuz verwendet habe und das Vertikale der vorherrschende Hauptstamm ist Theoretisch ist es nicht ideal, etwas zentral zu platzieren, worüber wir gerade gesprochen nicht ideal, etwas zentral zu platzieren Aber in dem Fall, in dem Sie mit einer Kreuzform arbeiten, kann es tatsächlich funktionieren, weil Sie die Arme zur Seite strecken, um das Gleichgewicht zu halten. Das Gleiche gilt für diesen hier. In diesem Bild hier habe ich die zentrale Form, bei der die Arme zur Seite fallen , wodurch dieser Kreuzeffekt entsteht. Als nächstes kommt ein V. Sie haben vielleicht gesehen, dass sie am Ende all dieser verschiedenen kompositorischen Formen ein bisschen wie Hieroglyphen aussehen am Ende all dieser verschiedenen kompositorischen Formen ein bisschen wie Hieroglyphen dieser verschiedenen Aber ich verspreche dir, es macht wirklich Spaß, sie hier wirklich Wir haben hier ein V im Tal, wir haben ein V und sie erzeugen ständig das V. Diese Formen zu wiederholen ist auch eine interessante Sache, um sie zu erkunden. Als nächstes haben wir ein X, das in diesem Fall von den äußeren Ecken aus arbeitet, was zu groß war, als dass ein X, das in diesem Fall von den äußeren Ecken aus arbeitet , was zu groß war, ich es Ihnen zeigen weil es ein ziemlich großes Werk ist, wahrscheinlich fast so groß wie die Mauer hinter mir. Ich habe alles in den Mittelpunkt eingearbeitet, sodass es in der Komposition eine X-Form hat. Dann haben wir eine L-Form, die Sie auch bis in die Drittel hinein bearbeiten können. In diesem Fall habe ich den Baum hier so ziemlich auf die dritte und dann die Horizontale hier gelegt . Es ist wirklich großartig für ein Landschaftswerkzeug. Sie fügen eine Vertikale ein, wodurch es dynamisch wird , und dann geben all diese Horizontalen ihm eine gute L-Form Ich habe auch diese hier aufgenommen , die Gilbert Bank, Sir Dies ist ein Beispiel dafür, wie das L rückwärts arbeitet. Auf der rechten Seite befindet sich die Vertikale und auf der Unterseite die linke Seite Es ist nur eine andere Art, darüber nachzudenken. Sie müssen L nicht buchstäblich richtig buchstabieren, es kann auch umgekehrt sein. , arbeite ich nicht oft mit einer C-Form , ehrlich zu sein, arbeite ich nicht oft mit einer C-Form , weil es mir schwer fällt, damit zu arbeiten. Aber ich habe hier ein paar Beispiele gefunden. Ich habe gerade ein großes C, das dich da durchbringt. Es ist ein bisschen wie die S-Form, aber es ist nur eine Kurve statt der doppelten Kurve in dieser hier, was wiederum eine dieser wirklich großen Kurven ist. Ich habe tatsächlich die untere Hälfte der Arbeit gemacht. Es ist unten und bringt dich von links rein und tatsächlich von rechts rein und runter rauf und herum. Es ist also nur eine weitere Art, diese Arbeit zu generieren. Auch hier ist es wahrscheinlich am besten für eine Landschaftssituation, in der ein übergeordneter Ast von oben kommt oder so etwas Ähnliches Ordnung, es gibt also neben den Schnüren noch andere kompositorische Strukturen Vielleicht lege ich auch die Kordeln da rein denn das ist das, was ich am meisten liebe Ich finde, dass ich damit immer die erfolgreichsten Ergebnisse erzielt habe. Aber ich dachte, ich würde es Ihnen jetzt zeigen, sind Zeiten, die meine Kompositionen absolut zerstört und zum Scheitern gebracht haben Und es kann immer noch passieren, während du arbeitest. Sie sind vielleicht alle in den Gemäldeläden und stellen dann fest , dass Sie einfach etwas verlegt haben oder dass es einfach nicht ganz funktioniert Also wollte ich dir nur zeigen, dass wir das alle machen. Es ist nicht nur etwas für Anfänger. Du hättest also mein fertiges Stück von einem davon gesehen. Dies war ein Versuchsbeispiel dafür ich versuchte, dieses Konzept zu verinnerlichen. Und ich quälte mich damit, diese negativen Formen zu bekommen. Und ich habe mich mehr darauf konzentriert als auf die Komposition. Und Sie können sehen , dass ich versehentlich meine beiden Blumen ziemlich mittig platziert habe, was dieser Arbeit eine wirklich unangenehme Note verliehen Dadurch fühlte sich alles sehr zentralisiert und zu perfekt ausbalanciert an, wo ich es haben wollte Wenn es in diesem Drittel vorbei wäre, würde es sich viel kohärenter anfühlen und es wäre für das Auge einfacher zu lesen Das war also einer meiner Fehler. Und dann dieser hier, ich habe gerade meine S-Form vollgestopft. Also ging es irgendwie in ein fettes C oder wie ein Fett, ich weiß nicht, aber es hat nicht funktioniert Ich musste das S abschließen oder diese Hauptlast dieses Gewichts sitzt mittig, was für das Auge wirklich unangenehm Das ist also etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte Wenn man erst einmal in der Arbeit ist, muss man auch gleichzeitig darauf achten , was man tut Ich habe mich einfach hinreißen lassen, mich mit den Details zu beschäftigen und alles vollgestopft. Ich habe ein weiteres Beispiel dafür, dass ich die Arbeit falsch gewichtet habe Das ist ein größeres , das ich zusammengestopft habe. In diesem habe ich all diese riesigen, schweren Blumen auf die rechte Seite gelegt , aber während der ganzen Arbeit keinen Platz gelassen, um sie irgendwie auszugleichen Also diese, riesig und schwer. Aber wenn ich dann den Rest ausfüllen würde, es sich immer so anfühlen, als würde es von dieser Seite hier drüben abfallen. Es funktioniert nicht als Einzelstück. Das ist also in meinem Stapel unvollständiger Sachen, die ich in meinem Studio rumhängen habe. Ich hoffe, das gibt dir ein gutes Verständnis dafür, dass es, wie die grundlegende Prämisse, wie deine Sachen auf der Seite platzierst, so viele Möglichkeiten gibt, das zu tun, aber ich werde mit der dritten Prämisse in den restlichen Erklärungen heute so ziemlich weitermachen. Aber genug geredet. Lass uns ein bisschen malen. Beim nächsten Projekt dreht sich alles um Balance und ich kann es kaum erwarten , es mit Ihnen zu teilen. 5. Prinzip der Kunst: Balance: Okay, wir haben uns gerade unsere kompositorischen Strukturen angesehen Kommen wir nun zu unseren Prinzipien der Kunst. Der erste Punkt, den wir untersuchen werden , ist das Gleichgewicht. Balance ist wahrscheinlich eine der grundlegendsten und eine, die Sie in den meisten Ihrer Kunstwerke anstreben. Ihr Kunstwerk mit einem Sinn für Ausgewogenheit hat ein Gleichgewicht. Es wird dafür sorgen, dass es sich fundiert anfühlt und es uns leichter fällt, es zu lesen Eine unausgewogene Arbeit kann sich anfühlen oder uns buchstäblich unausgewogen fühlen, uns weniger mit der Arbeit beschäftigen Der Versuch, ein Gleichgewicht zu erreichen, ist wirklich wichtig . Innerhalb des Gleichgewichts gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu erreichen. Ich möchte jeden von ihnen mit dir erkunden. Wir werden unsere Ausschnitte brauchen. Ich habe alle meine Ausschnitte hier. Stellen Sie sicher, dass wir die zugeschnitten und einsatzbereit haben. Das erste Gleichgewicht, das wir untersuchen sollen , ist Symmetrie. Wenn wir vier Blatt Papier haben und wir eine Achse in der Mitte haben, wirkt das wie eine Wippe. Und wir wollen auf beiden Seiten das gleiche Gewicht haben, und das erzeugt ein Gefühl der Nehmen wir dieses Beispiel, ich habe die drei Blumen, es gibt eine zentrale 1,1 auf beiden Seiten der vertikalen Achse Daher hat das einen schönen Sinn für Symmetrie. Ein anderes Beispiel ist dieser Krieger, bei dem der Stiel senkrecht nach oben durch die Mitte verläuft und beide Seiten dieser vertikalen Achse gleich gewichtet sind Dann haben wir Asymmetrie. Ups, ich kann nicht buchstabieren. Es wird heute ein ständiges Problem sein. In Ordnung, Asymmetrie. Ich wollte Ihnen dieses Beispiel wirklich zeigen weil Asymmetrie nicht mit den exakten Gewichten auf beiden Seiten der Achse arbeitet , sondern dass man anfängt zu verstehen, dass jedes der Elemente oder Themen auf der Seite ein visuelles Gewicht hat und dass ein gutes Gleichgewicht entsteht Verteilt dieses Gewicht gleichmäßig und auf eine Weise, die für das Auge angenehm ist In diesem Beispiel habe ich den negativen Raum tatsächlich als Gewicht innerhalb der Arbeit verwendet . Und es ist so wichtig zu verstehen, dass negative Raum genauso viel Gewicht hat wie der positive. Sie können hier also sehen, dass ich die Baumstämme durcharbeite und dann den negativen Raum hier unten und den negativen Raum hier unten, sodass sich die Arbeit asymmetrisch, aber gleichzeitig auch ausgewogen anfühlt aber gleichzeitig auch ausgewogen Hier ist ein weiteres Beispiel Wenn ich mit Blumen arbeite, ist es eines der wichtigsten Dinge, sie nicht immer in den Mittelpunkt zu stellen, weil wir dazu neigen, das tun zu wollen Es fühlt sich angenehm an. Wir wissen, wo sich die Mitte der Seite befindet, und gehen dort kein Risiko ein. Aber sobald wir anfangen, diese Drittel zu unterhalten und diese Banksia zufällig auf der linken Seite sitzt , beginnen wir, etwas mehr Einfluss darauf zu haben , was wir auf der Seite sagen Obwohl es nicht in der Mitte ist, was es zu einem symmetrischen Gemälde macht, dadurch asymmetrisch, weil es hier mehr Geschäft und Energie hat, was Dingen entgegenwirkt, die hier weiter vom Thema entfernt sind weiter vom Thema entfernt Und währenddessen hat der negative Raum immer auch ein Gewicht Schieben wir den weg. In Ordnung, dann haben wir das radiale Gleichgewicht. Das klingt vielleicht ziemlich einfach, und ich habe ein ziemlich einfaches Beispiel dafür weil ich nicht regelmäßig damit arbeite. Aber im Grunde ist es ein Gleichgewicht von einem zentralen Punkt aus nach außen wirkt Denken Sie an Sonnenstrahlen, denken Sie an Mandalas. Das sind alles radiale, ausgewogene Werke. Es kann auch eine wirklich schöne Art sein, die Aufmerksamkeit auf Dinge zu lenken. Das letzte ist ein kristallographisches Gleichgewicht, was ein langes Wort ist, und es bedeutet eigentlich nur, dass es nichts gibt, das Aufmerksamkeit Es ist ein Gesamtgleichgewicht. Stellen Sie sich Jackson ******* vor und seine, Sie wissen schon, überall versprühte Farbe . Und sein abstrakter Expressionismus, es gibt keinen zentralen Ort, um das Auge zu fokussieren, das Auge zu fokussieren Also hier ist ein Beispiel aus meiner Magie des Farbmischens. Ich habe sie durchforstet. Es gibt also keinen Ort, an dem das Auge einzigartig landet. Es ist gleichmäßig verteilt und fühlt sich auf beiden Seiten ausgewogen an. Hier ist noch eine, bei der ich gerade Gummiblätter über die gesamte Bildebene gelegt habe. Aber auch hier zieht kein einziger Punkt die Aufmerksamkeit auf sich, aber es fühlt sich trotzdem ausgewogen an Hier ist noch ein kleines, es macht Spaß, damit zu spielen Fühlt sich fast wie ein Muster an, wenn wir mit einem kristallographischen Gleichgewicht arbeiten Und hier ist auch eine Flasche. Es gibt die verschiedenen Arten von Balance, mit denen wir arbeiten. Und was wir bei unserem Projekt rund um das Gleichgewicht machen werden, ist, dass wir mit diesen kleinen Ausschnitten arbeiten werden, die wir hier haben. Und wir werden mit unseren Dritteln arbeiten. Und wir werden an ein paar verschiedenen Kompositionen arbeiten und uns eine Erfolgsformel einfallen lassen , die wir dann malen. Werde den auch los. Das brauchen wir nicht mehr. Ich hole mir hier mein Stück Papier. Eigentlich, weißt du was, ich will. Ich möchte es auf einem Blatt Skizzenpapier machen , damit ich es zur Seite schieben und von dort aus arbeiten kann , vom Bild aus. Also habe ich dir all diese Elemente gegeben. Es sind ganze Dinge, die sofort einsatzbereit sind, kleine Themen, die wir zu Kompositionen zusammenstellen werden, aber sie haben alle ein unterschiedliches visuelles Gewicht. Das ist also zu wichtig, um es im Hinterkopf zu behalten. Ich habe dir auch ein bisschen einen Hintern verpasst. Ich werde diese Regeln einfach eintragen weil ich dir zwei Proteenköpfe gegeben habe Ich liebe es, mit Proteas zu arbeiten. Sie können sehen, dass ich hier ein paar habe. Diese Blumen hier sind aus meinem Vorgarten. Und es sind die Blumen, die mich überhaupt dazu gebracht haben , Blumen zu malen. Weil ich in meiner Praxis feststeckte, hatte ich überhaupt keinen Spaß am Malen. Und eines Tages ging ich einfach, weißt du was, pflücke einfach diese Blumen, male sie, fange von vorne an. Und das war der Anfang von allem für mich. Manchmal ist es also nur das kleinste Umschalten und Denken Ich hatte also immer ein bisschen Liebe und Herzblut für meinen Stolz, das hat mich heute zu dieser Arbeit inspiriert Und jeder scheint sie zu lieben, also habe ich zwei dabei Kann entweder einen oder zwei machen, ganz wie du willst. Ich möchte, dass du weiter mit diesen Elementen spielst und versuchst, etwas zu finden , das sich ausgewogen anfühlt und das du dann zu einem Gemälde verarbeiten würdest. Wir haben dort auch zwei kleine Leukadendren, ein paar blaue Kaugummizweige, ein paar kleine Stücke Geraldton-Wachs und ein paar Gummiblätter. Und jedes davon hat ein anderes Gewicht. Die helleren Blätter sind leichter als diese größeren, schwereren Blätter. Die kleinen Details haben ein anderes Gewicht als diese schweren kleinen Stechpalmen Diese werden unsere kleine Stütze für unsere Protea sein Das dritte habe ich hier grob eingezeichnet und werde anfangen, Dinge zu ordnen Wenn wir eine symmetrische Komposition machen wollten, könnten wir normalerweise so etwas machen Grob gesagt ist das eine symmetrische Komposition, aber sie bringt mir nicht wirklich viel, sie ist nicht wirklich flüssig oder fühlt sich nicht als ob all diese Elemente gut eingesetzt würden. Ich denke, ich werde mich für dieses Beispiel für eine asymmetrische Komposition Also werde ich anfangen, Dinge zu platzieren. Vielleicht lege ich es sogar dort hin. Und dann werde ich versuchen , dieses nette und gleichmäßige Gefühl zu bekommen und du wirst auch ein Gespür dafür haben. Du wirst dorthin kommen und gehen, das fühlt sich gut an. Und ich möchte, dass du machst, wenn du zu einem kommst, den du wirklich liebst, einen kleinen Schnappschuss machst, ein Foto mit deinem Handy machst. Und ich möchte, dass du ein paar sammelst , anstatt einfach das erste zu nehmen, das du magst. Weil oft die erste, die du magst , die naheliegendste Wahl ist. Aber wenn Sie sich selbst anstrengen und ein bisschen mehr kreative Energie erzeugen , können Sie tatsächlich eine interessantere Komposition finden. Deshalb würde ich mich freuen , wenn du vier bis fünf anstrebst, die dir wirklich gefallen haben, zusammengestellt zu haben. Und dann wählen wir Ihren erfolgreichsten aus , der nicht unbedingt meinen wiederholen muss Ihr Auge wird für mich verschiedene Dinge sehen, was für die nächste Person andere Dinge Ich möchte wirklich, dass du einen findest, den du wirklich liebst. Das Aussehen fühlt sich ausgewogen an. Das Gleichgewicht ist die absolute Essenz dessen, womit wir hier arbeiten. Also werde ich hier einfach weitermachen und versuchen, eine Komposition zu finden, nach der ich gerne aussehe versuchen, eine Komposition zu finden, nach der ich gerne aussehe Und ich werde so lange herumspielen, bis ich etwas gefunden habe , das sich richtig anfühlt, vielleicht auch nicht Der fühlt sich ein bisschen zu beschäftigt da oben. Willst du Geschäftssinn haben? Willst du ein Gefühl der Ruhe? Bei all diesen Dingen kommt es auf das Gleichgewicht an. Das Geschäft wird dafür sorgen, dass es sich zu viel anfühlt. Vielleicht noch ein paar Stechpalmen. Ich werde einen da drüben hinstellen Gegengewicht zu diesem Und mit diesem visuellen Gewicht wird es sich bei diesem dritten Teil ein bisschen anders anfühlen Ähm, jetzt möchte ich sichergehen, dass ich nicht nur eines von allem verwende von allem , weil das die andere Sache ist, die ich dir vielleicht all diese Elemente gegeben habe, aber du musst sie bestimmt nicht alle verwenden , weil ich dir zu viele gegeben habe , sodass du dort Stretch hast , um mit verschiedenen Dingen zu spielen. Es funktioniert, aber ich freue mich noch nicht darauf, dieses zu malen, also gebe ich ihm vielleicht noch eins. Fangen Sie von vorne an. In Ordnung. Vielleicht fange ich jetzt mit diesem dritten von vorne an. Dann gib ein paar Gummiblätter hinein. Bring das zu diesem Drittel hier rüber. Ich will nicht, dass aus der Spitze des Proteos geschossen , weil das immer ein bisschen seltsam aussieht Achte darauf, dass es ein bisschen versetzt ist, dann wähle ich vielleicht eine C- oder eine S-Form während ich mit dem dritten arbeite Ein bisschen auch. Ich weiß nicht, ob ich dieses Mal etwas von dem blauen Kaugummi nehmen werde , vielleicht lasse ich das aus. Und ich werde ein bisschen davon machen. Ich versuche dieses Gleichgewicht anzustreben. Alles dreht sich darum, dieses Gleichgewicht zu finden. Ich glaube, das muss ich bei diesem Drittel noch weiter runterholen. Und dann dieser. In Ordnung, ich komme dorthin. Es ist eine Menge Zugkraft. Ich liebe diese Übung wirklich, weil man eine Chance hat, sie entlastet und man hat die Möglichkeit, tatsächlich herumzuspielen und mit diesen Elementen zu arbeiten , ohne sie malen zu müssen. Sie können also wirklich damit spielen , wie sich Balance anfühlt. Für mich fühlt sich das ein bisschen bodenschwer an. Vielleicht muss das gut laufen, vielleicht sollte ich es vom Seitenrand ablaufen lassen. Es könnte möglicherweise hier oben hingehen. Nein, ich weiß nicht, ob mir das gefällt. Und dein Geschmack wird ganz anders sein als ich, also nimm auf jeden Fall das, was sich für dich gut anfühlt, gut, ohne großartig zu sein. Ich glaube, ich muss hier weiterarbeiten und es ein bisschen härter angehen. Das würde mich aus dem Bild herausschießen, was nicht ideal ist, weil Sie nicht auf den Brennpunkt schauen und direkt rausgehen wollen . Das ist ein bisschen nein, nein, wenn es um Komposition geht. Und diese Zeilen führten mich nur raus. Also möchte ich, dass die Leitungen mich in diese Richtung führen . Alle Sichtlinien. Okay, ich bin wieder hier. Ordnung. Ich glaube, ich komme näher und ich werde mich ein bisschen anpassen , während ich male , um sicherzugehen, dass alles zusammenpasst Ich glaube, ich brauche nur ein bisschen von etwas da drin Und vielleicht der, der auf einem dritten sitzt, der auf einem dritten sitzt, auf einem dritten sitzt. Der sollte wahrscheinlich dorthin gehen. Und vielleicht der da drin. Ja, ich glaube, ich werde mich darauf einlassen. In Ordnung. Also genug der Aufregung. Aber ich möchte, dass du dir die Zeit dafür nimmst. Darauf kannst du auch immer zurückkommen. Und ich ermutige Sie dazu Sobald Sie diese erste Übung gemacht haben, lohnt es sich auf jeden Fall, einige Ihrer eigenen Blumen zu malen , sie auszuschneiden und diese Übung erneut zu versuchen. Weil es dir helfen wird, diese Kompositionen zu üben. Finden Sie heraus, was sich wirklich gut ausgewogen anfühlt. Und manchmal kann es die einfachste Sache sein , dass man immer wieder in eine kleine Falle tappt, dass ich immer wieder Leute herausführe, oder dass diese Linien nicht aufeinander folgen oder dass etwas, das ich oft sehe, wie ein visuelles Loch ist. Es wird also einfach irgendwo eine unangenehme Lücke geben irgendwo eine unangenehme Lücke und es ist wie ein Haltepunkt Es hat uns einfach gefallen, dass das nicht sehr gut lief. Ich versuche immer, in meiner Arbeit nach Fluss und Ausgewogenheit zu suchen , also werde ich das einfach wieder einbauen. Sie müssen diese kleinen Ausschnitte auch nicht genau so darstellen , wie ich sie gemalt habe Sie sind herzlich eingeladen, nur wenn ein Blatt im Weg ist oder was auch immer, Sie müssen sie nicht alle identisch neu bemalen Vielleicht geh und geh da runter. Ordnung? Also das fühlt sich ziemlich ausgewogen an. Ziemlich ausgewogen für mich. diese los, benutze sie nicht mehr. Ich werde das zur Seite schieben und ich werde damit beginnen, es zu malen. Was ich hier vorschlagen werde, und Sie werden sich damit nicht wohlfühlen, aber wissen Sie, wir sind hier, um zu lernen, ist, das Video jetzt anzuhalten und es selbst zu malen, bevor Sie mir beim Malen zuschauen. Denn dann wirst du deine kreative Lizenz da reinlegen deine kreative Lizenz da reinlegen , anstatt nachzuahmen, was ich mache Du wirst sehen, wie ich es male. Wie dem auch sei. Also weißt du, dass das als dein Trost da ist. Aber ich würde mich freuen , wenn du es zuerst versuchst, bevor du mir dabei zusiehst. Und das bedeutet, dass Sie Ihre eigene Komposition erstellen anstatt mit der zu arbeiten, die ich Ihnen zur Verfügung gestellt habe. Ordnung, also mach eine Pause. In Ordnung, ich bin zurück. Komm schon, lass uns malen. Wo fange ich an? Normalerweise beginne ich an der Spitze der Proteablüte, der Krone mit den Blütenblättern Ich werde hier nur ein paar Farben mischen. Alles klar? Und ich werde meine Drittel nicht einschreiben. Ich habe meine Drittel und meine Komposition liegen hier bereit. Ich habe meinen Bezugspunkt, also muss ich hier nicht einmal skizzieren , denn das Skizzieren macht uns eng und es macht uns ein bisschen pedantisch, wenn es darum geht, alles richtig zu machen pedantisch, wenn es darum Also werde ich mich hauptsächlich darauf konzentrieren, diese hier reinzubringen. Jetzt, wo ich das als Referenz habe, werde ich versuchen, den Blütenkopf, der nach oben zeigt, etwas mehr zu drehen . Das gibt ihm ein bisschen Fluss hier unten. Also habe ich die S-Form am Laufen. Also werde ich nur den Winkel leicht ändern , denn im Moment, einen Blütenkopf wie ein Gesicht vor, und Ihr Auge schaut automatisch darauf, wohin die andere Person schaut. Diese Blume schaut also direkt aus dem Rahmen. Also im Grunde möchte ich versuchen, sie dazu zu ermutigen, wieder nach oben zu fließen. Nochmals, nur etwas, das man in Betracht ziehen sollte. Also werde ich in diesen malen, ich werde diese Farben die ganze Zeit mischen. Wissen Sie, ich liebe unerwartete und lebendige Farben, also lassen Sie uns so weitermachen. Ich arbeite mit Paulinas Pinsel Größe auf E, und Sie werden sehen, wie ich hier zwischen einigen von ihnen wechsle Sie hat eine andere Größe als normale synthetische Patronen Diese ist eher eine Acht oder Zehn. Wenn ich über meine Princeton-Pinsel oder so spreche , ist das ein ziemlich guter klobiger Achte darauf, dass ich dort herumdrehe, dass es auch auf dem dritten Platz sitzt Immer wichtig. Also denke ich wirklich darüber nach , wo ich meine Sachen hinstelle, denn das passiert normalerweise, wenn wir es uns bequem machen. Und hör auf, darauf zu achten. Und was passiert ist , dass wir Dinge dort platzieren und sie sind nicht ganz an der richtigen Stelle. Und dann sagen wir, oh, wie repariere ich das? Also ist die spontane Problembehebung eigentlich auch sehr wichtig. Ich werde ein Blatt hineinlegen und du wirst sagen, warum will sie Blätter, wenn sie mit der Blüte noch nicht fertig ist ? Ich werde tatsächlich die obere Größe des Pinsels ändern, weil ich immer in die feuchtesten Bereiche arbeiten möchte und ich will, dass das Blatt blutet Also werde ich einfach das da drin malen und das wunderbar in das Bild einfließen lassen. Es ist schön warm in diesem Raum, also wird es ziemlich schnell trocknen Hätte ich das in einem kalten Studio gemacht, wäre es einfach verschwunden und verblutet. Das Timing ist also ziemlich entscheidend, wenn wir diese Dinge malen. Also habe ich ein kleines Haar im Mund. Also gut, jetzt mehr Blätter. Ich werde diese Farbtheorie verwenden, um ein paar schöne Grüntöne zu bekommen. habe mich immer noch nicht für mein Grünzeug entschieden , weil ich sie normalerweise einfach alle mische. Ich finde es Ich arbeite etwas lieber mit denen. Nimm auch etwas Purpur rein. da hinten drin. Ich werde oft gefragt wann und wo sich Dinge überschneiden sollen. Das liegt ganz bei dir. Als nächstes fange ich an, den Leukadendron einzumalen , so dass die Blätter, oder vielleicht noch ein Blatt, aber sieh mal, wie ich dieses eine Nebenprodukt habe, das diese Energie nach oben treibt Es ist so, ich könnte es hinter den Blättern platzieren oder ich könnte vor den Blättern sitzen Es liegt ganz bei dir, also ist es nur etwas, mit dem du ein bisschen herumspielen kannst. Ich glaube, ich möchte, dass es ein bisschen draußen steht. Also brauche ich noch ein Blatt da drin. Das ist alles Fehlerbehebung. Ich gebe quasi nur meinen inneren Monolog, während ich male, also kannst du sagen, oh, sie ist einfach sehr gesprächig in ihrem Okay, kleine Teile der Planung von Anfang an. Schalten Sie wieder runter, erledigen Sie den Kerl. Ich mache das auf einen Schlag. Ich mache das nicht in Schichten, also wirst du und viel Negativraum sehen , sodass ich genug Platz dafür habe, damit ich genug Platz dafür habe zulasse, dass nicht zulasse, dass alles zu einer großen Pfütze blutet Ich liebe es, so schnell zu arbeiten Was will ich damit sagen Ich versuche im Grunde, eine Essenz der Sache zu kreieren , anstatt sie zu malen. Also wortwörtlich, weil man an der Blume selbst sehen kann, dass sie in ihrer Struktur eigentlich ziemlich komplex ist Die Blätter überlappen sich alle, Sie sind mehr als willkommen. Wenn das Laub im Weg ist, um es abzureißen, mach es einfach aus dem Weg. Du willst die Blume mehr als alles andere sehen. Wenn also die Blätter im Weg sind, nimm sie einfach ab. Okay. Sie können sehen, dass ich fast alle meine Farben mische. Wenn Sie mit Farben nicht vertraut sind, kann ich Ihnen nur empfehlen, meinen Kurs „Magie des Farbmischens“ auszuprobieren meinen Kurs „Magie des Farbmischens“ auszuprobieren Weil es wirklich so ist, dieser Kompositionskurs und der Farbkurs sind wahrscheinlich solche, die die Leute nicht vermeiden müssen, aber diejenigen, die sie nicht für wichtig halten Und diese sind es, die den Unterschied ausmachen werden . Also der Farbverlauf, ich kann dir nicht einmal sagen, wie sehr das die beeinflussen und verändern wird Weise beeinflussen und verändern wird, wie du Farben und Mischfarben betrachtest. Es ist einfach großartig, wie er dein Denken verändern kann. Ich kann es nur empfehlen, wenn Sie gerade gehen. Aber wie macht sie all diese Grünzeug? Fügen Sie jetzt ein bisschen Stiel hinzu. Ich werde den Leukadendron da an die Seite kleben. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass meine Palette sehr unordentlich ist All das kann, sobald es getrocknet ist, rekonstituiert werden, sodass ich es nie abwasche wirklich wichtiger Weg um all deine Farben zwischen deinen Werken harmonisch aussehen zu lassen, denn wenn du immer dieselben wenigen Farben aufnimmst und sie mischst, dann entsteht ein Gesamtbild Der Bogen ist etwas brauner da drin. Ich will nicht, dass alles so gesättigt ist, dass es schwer anzusehen Das kann ein bisschen viel sein und es kann Ihr Gleichgewicht wirklich Sie können sehen , dass ich das ein bisschen mehr gekrümmt habe, und vielleicht mache ich einfach ein bisschen mehr ein Blatt hinein Light, ich glaube, ich analysiere ständig, was auf der Seite vor sich geht, um sicherzustellen, dass alles so spricht, wie ich es möchte. Ich stelle sicher, dass es dem irgendwie gerecht wird. Aber wenn nicht, ist es nicht das Ende der Welt. Ich kann auch weiterhin Fehler beheben, während ich male , weil manchmal wenn man das so übersetzt, es einfach nicht wirklich nach Plan läuft. Und dann musst du gehen und anstatt wie den Heiligen Gral festzuhalten, schau es dir an und versuche, es zum Laufen zu bringen, das Gleichgewicht zu überdenken oder das Ganze zu überdenken und versuchen, es hier zu beheben, bevor du es hierher bringst Eine weitere wirklich gute Art sich diesen kleinen Zweig hier rein die Dinge zu verarbeiten, die beim Malen auftauchen , und holen Sie sich diesen kleinen Fügen Sie hinzu ein bisschen dort zu leben , wenn Sie das auch gerne tun können. Okay. Ich warte mit dem Bemalen der Krone , bis alles trocken ist sonst laufen sie aufeinander und ich bin mir nicht sicher, ob ich will, dass das passiert. Also werde ich mich bewegen , weitermachen und hochgehen und diesen zweiten Leukadendron hier oben malen In Ordnung? Ich möchte es etwas gelblicher haben, weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, Balance zu verwenden Sie können das Gleichgewicht mit der Farbe, Sie können das Gleichgewicht mit dem Wert ausgleichen, Sie können das Gleichgewicht mit der Textur Denken Sie an all Ihre Elemente, und es gibt eine Möglichkeit, diese auszugleichen. Das sollten Sie im Hinterkopf behalten. Wenn Sie zu viel Farbe verwenden und es insgesamt nur ein Ton ist, fühlt sich das möglicherweise auch unausgewogen an Weil es an Ausgewogenheit mangelt. Es gibt dort nicht genug Spielraum, um mit diesen Farben zu spielen und sie visuell zu verdauen diesen Farben zu spielen und sie visuell zu Ordnung, was die Kaugummiblätter angeht, werde ich sie reinwerfen. Zurück dazu, ich werde einige der hellen Farben verwenden , die ich für die Proteoblätter mischen würde, aber dann vielleicht etwas mehr Ultramarin Ich denke, für die schönen Gummiblätter da oben werde ich etwas grauer, weil es zu gesättigt aussehen kann Manchmal entscheide ich mich einfach für zu viel Farbe. Ein bisschen lila. Ein bisschen mehr zu tun, jetzt, wo ich die Hauptlast habe , fange ich an zu denken, okay, Balance, Balance, Balance, Balance Wie werde ich aus dieser Kurve ein wirklich schön geformtes Stück machen Also werde ich etwas in dieses visuelle Loch hier stecken müssen , weil mich dieses Loch wirklich nervt. Hier, ich habe ein bisschen Geraldton-Wachs oder so etwas, du weißt schon, lockeres Zweigteil, das ich hineingetan Also werde ich das einfach einmalen , um die Lücke zu füllen. Und ich werde mich für ein bisschen mehr Textur entscheiden und das wird eine nette Zwischenlösung sein. Nehmen Sie den kleinen Tropfen da mit, immer zurück, um zu überprüfen, was ich mache, stellen Sie sicher, dass ich nicht zu schwer werde oder wenn Sie mit Dingen konfrontiert werden, treten Sie immer zurück, um zu überprüfen, was ich mache, stellen Sie sicher, dass ich nicht zu schwer werde oder wenn Sie mit Dingen konfrontiert werden, legen Sie auf jeden Fall einfach den Pinsel hin und gehen Sie weg. Und es kann einfach sein, dass ein bisschen klare Augen ausgehen. Machen Sie sich eine Tasse Tee, und das wird Ihnen helfen, die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen . In Ordnung? Seht Hollies Ich muss dich jetzt reinbringen Schnapp dir etwas von diesem Ultra Ja. Wenn du jemand bist , der Details wirklich liebt, könntest du das immer noch viel detaillierter machen. Ich sage dir nicht so sehr, wie man sie malt , sondern ich würde mich freuen, wenn du siehst, wie du das anstellst Mach hier noch einen, weil sie schwer sind. Sie sind klein, aber schwer. Sie haben mehr visuelles Gewicht, als Sie vielleicht denken. Ich werde bei der Platzierung dieser kleinen Meeresstechpalmen sehr vorsichtig sein müssen Platzierung dieser kleinen Meeresstechpalmen sehr vorsichtig . sind nicht in Australien beheimatet, aber wir neigen dazu, sie zu einem Großteil unserer Heimat Blumensträuße. Wenn Sie beim Floristen nach einem einheimischen Strauß suchen , und ich glaube, ich möchte einen hier platzieren, vielleicht ein bisschen überlappend auf dem Blatt, und vielleicht noch Ja. Sie schweben gerade in der Luft, das weiß ich. Aber ich werde eine kleine Vorstellung von einem Stamm einbringen, von dem ich zu viel denke und der dem Gleichgewicht, über das wir gerade gesprochen haben, entgegenwirken könnte Gleichgewicht, über das wir gerade gesprochen haben, entgegenwirken Synchronisiere sie aber ein bisschen, damit sie sich nicht so schweben anfühlen , also wenn du näher kommst, kannst du die Ziellinie sehen Sei nicht zu aufgeregt , dass du es vermasselst. Das passiert, wenn wir an diesem Punkt angelangt sind. Und wir können die Ziellinie sehen. Und wir gehen, ich werde das einfach machen. Und dann wirst du so enttäuscht sein, dass ich das so oft gemacht habe, oder du hängst so sehr darauf, es zu beenden, dass du es nie wirklich tust. Das ist die andere Sache. Ich möchte wirklich, dass du durch diesen Kurs an einen Punkt kommst , an dem du nicht mehr das Gefühl hast, das tun zu müssen. Du lernst, wie man die Arbeit beendet , weil das ein großer Schritt in deinem kreativen Prozess ist, zu lernen, wie man das erfolgreich macht Ordnung? Beim Malen in dieser Krone des Protiums habe ich immer noch einen ziemlich großen Pinsel in der Hand Es muss wirklich eine Sechs oder Acht sein. Aber es hat die schönste feine Spitze. Also werde ich einfach weiter damit arbeiten und diese kleinen Linien nach unten ziehen , um einige der anderen feinen Details , die wir hier haben, auszugleichen . Im Moment ist es ein bisschen mehr Farbe hier, ein bisschen Details hier, ein bisschen eine zweite Schicht. In Ordnung, was fehlt uns? Ich muss noch ein paar Blätter hinzufügen und dann glaube ich, dass ich an diesem Punkt fast fertig bin . Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich mir das nicht mehr wirklich ansehe , weil das seinen Job verblüfft Ich habe die Hauptlast drin, ich habe alles blockiert. Ich will einfach versuchen, daraus ein gelungenes Gemälde zu machen daraus ein gelungenes Gemälde Jetzt muss ich nur noch ein bisschen mehr Laub hinzufügen, es ein bisschen ausfüllen, und ich finde, das fühlt sich wirklich gut an. Ich springe wieder zu einem größeren Pinsel. Ich glaube, ich liebe diese kleinen weichen Pfirsiche und wie sie mit dem Blues spielen Und es gibt genug Dunkelwerte, es gibt genug Lichtwerte, es gibt genug Farbspektrum All diese Dinge kommen mit Sicherheit in Betracht . Alles klar. Manchmal tue ich das nicht, auch nicht, wenn ich Formen einfüge, ich weiß nur, dass ich das ausgleichen muss, mit einem winzigsten kleinen B, damit es sich besser oder erfolgreicher anfühlt Denken Sie also auch daran, dass es nicht jedes Mal eine buchstäbliche Form sein muss Form Nur ein kleiner Klecks kann für eine Schicht ausreichen. Alles klar? fühle mich fast da, bevor ich es übertreibe und vielleicht bald aufhören muss Ich werde nur ein bisschen mehr von diesem kleinen Kalkzeug hier oben anbringen mehr von diesem kleinen Kalkzeug hier oben anbringen , weil ich hier viel von der satten rosa Farbe habe viel von der satten rosa Farbe und es rundum die passenden Grüntöne Ich werde einfach einen Großteil dieses Ortes ausgleichen. Ein kleiner rosafarbener Klecks da oben, ich weiß nicht mal, was es ist, aber es wird helfen, dem nachzugehen Ich brauche vielleicht noch einen hier unten. Es wird dem Auge helfen, durch die Meereskurve zu führen ein bisschen erfolgreicher durch die Meereskurve zu führen. Ok, Witz. Ähm, ein bisschen blau. Ich werde hier nur für einen Moment weiter so viel Aufhebens machen. Ein bisschen dunkel da. Danke Duke. Weil wir vier Seehöcher haben, die wiederum ungerade Zahlen sind, viel besser als gerade Zahlen Ich werde einfach so tun, als ob ein bisschen vorgetäuscht , das irgendwie hier drin ist, um das auszugleichen, denn jetzt haben wir fünf Mein Auge ist viel glücklicher. Es war irgendwie ein bisschen wackelig dort. Und das liegt daran, dass wir nicht wissen, wo wir suchen sollen und unser Gehirn Muster auf unglaubliche Weise aufnimmt Und es ist einfach so, als würde man entwaffnen, gerade Zahlen zu haben. Wir mögen ungerade Zahlen, damit es sich glücklicher anfühlt. Okay, Doke Also, da ist meine kleine Komposition von Balance, die sich momentan ausschließlich auf Balance konzentriert. Ich versuche also wirklich nur sicherzugehen, dass sich das nicht zu sehr nach links, nach rechts, nach oben und unten gewichtet anfühlt . Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie sich einfallen lassen , denn ich hoffe wirklich, dass das, was am Ende geteilt wird, diese riesige Vielfalt an Dingen mit diesen Dingen ist, dass sie völlig grenzenlos ist Sie haben zwar eine Handvoll Dinge, mit denen Sie spielen können, jede einzelne Person wird sie anders angehen Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sich alle einfallen lassen. Von hier aus werden wir zu unserem nächsten Kunstprinzip übergehen , nämlich der Proportion, einem weiteren wirklich großen, entscheidenden Prinzip. Und ich kann es kaum erwarten, das mit dir zu teilen. 6. Prinzip der Kunst: Anteil: Ich hoffe, Ihnen hat diese erste Erkundung unseres ersten Prinzips der Kunstbalance gefallen unseres ersten Prinzips der Kunstbalance Sie haben dadurch ein besseres Verständnis dafür bekommen , was das zu einem Kunstwerk beitragen kann. Unser zweites Prinzip heißt Proportion. Es ist wirklich wichtig , dieses zu verstehen, denn wenn wir lernen, neigen wir dazu, Dinge zu haben , die unverhältnismäßig sind , aber nicht absichtlich. also sehr wichtig zu verstehen, welche Proportionen zu deinem Bild beitragen. Im Wesentlichen schafft es eine Hierarchie innerhalb Ihrer Arbeit. Und es geht um die Größenunterschiede zwischen den verschiedenen Elementen in Ihrer Arbeit. Sie können also entweder dafür sorgen, dass sich die Dinge ganz normal und normal anfühlen, oder indem Sie eine übertriebene Vorstellung davon entwickeln, wird es wirklich eine andere Geschichte erzählen Also das werden wir heute untersuchen. Eine weitere Sache, die man bei Proportionen beachten sollte, ist, dass es nicht nur darum geht, was in unserer Bildebene passiert, sondern auch um das Bild im Kontext. Wenn Sie also ein wirklich kleines Gemälde auf einer riesigen weißen Wand haben würden , würde es sich in den Proportionen seltsam anfühlen. Aber nehmen wir an , Sie hätten ein großes Gemälde , das die Wand perfekt ausfüllt, dann wird auch das eine andere Geschichte erzählen und so wird es dieses Werk erleben. Nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte. Ich habe ein paar Referenzfotos. Ich habe sie hier ausgedruckt. Sie müssen sie nicht drucken lassen. Ich habe sie alle in den Download-Dateien für Sie bereitgestellt . Ich wollte sie nur vor mir haben, damit ich mit ihnen sprechen kann , während wir malen Als Erstes werden wir die verschiedenen Arten der Hierarchiebildung in Ihrer Arbeit durchgehen verschiedenen Arten der . Der allererste ist Standard, wie Sie es erwarten würden. Die Proportionen kommen mir bekannt vor, es fühlt sich an, als ob nichts aus heiterem Himmel kommt. Und es ist etwas , das man sehen kann. Ich habe hier als Beispiel dieses hier, das ist meine Arbeitswarze, die hoch steht. Die Vase steht im richtigen Verhältnis zu den Blumen. Die Blätter stehen ebenfalls proportional zu den Blüten. Es ist also alles wie erwartet, worüber wir sprechen, wenn wir über Standardproportionen sprechen. Wenn ich das in Standard skizzieren würde, würde ich ein Vorschaubild machen Eigentlich gibt es hier ein paar Dinge zu behandeln. Eigentlich sollten wir hierher gehen. Hier sind alle meine Fotos. Ich werde ein kleines Vorschaubild machen. Thumbnails sind ein fantastisches Werkzeug , um deine Kompositionen zu erkunden So fange ich mit den meisten Werken an. Manchmal möchte ich es starten und einfach weitermachen. Aber weil ich all das Kompositionswissen tief verwurzelt habe, kann ich darauf vertrauen Aber wenn du lernst, ist es eine hervorragende Möglichkeit, deine verschiedenen Möglichkeiten und Dinge zu erkunden , mit denen du spielen kannst Ups, das war kein gutes Drittel. Der ist da Wir haben also ein Standardverhältnis. Wenn ich mir diese Fotos hier ansehe, liebe ich es, mit Referenzfotos zu arbeiten, aber es passiert oft, dass sie nicht gut komponiert sind. Wenn ich also einfach genau dieses Ding malen würde, würde sich herausstellen, dass es nicht die beste Komposition ist. Deshalb möchte ich, dass du deine Referenzfotos in diesem Kurs etwas anders behandelst . Ich möchte, dass du sie dir ansiehst, aber nicht replizierst Wenn ich also hier schaue und die Art und Weise, wie sich dieses Bild hier überschneidet, ist das nicht ideal Und dann nur die kleinen Teile hier und da. Also das ist es nicht, ich würde dieses Bild nicht genau replizieren wollen genau das versuche ich zu sagen Ich möchte, dass du darüber nachdenkst, wie wir unsere Fotos verwenden, um diese Form zu erzeugen, aber wir könnten Elemente von hier und Elemente von dort verwenden von hier und Elemente von dort Und vielleicht mag ich diese Farben dort, aber ich möchte es in dieser Art von Anordnung haben. Also wähle ich verschiedene Teile davon um sie zu einer Idee meines eigenen Gemäldes zusammenzusetzen. All diese Entscheidungen , die ich unterwegs treffe werden mir helfen , meinen Endpunkt für ein Standard-Thumbnail zu meinen Endpunkt für ein Standard-Thumbnail Ihr könntet erwarten , Hydrang am zu sehen, mit den Dritteln arbeiten wird Vielleicht machst du hier ein paar Kleinigkeiten. Und dann mache ich ein paar Blätter. wie erwartet tun Sie es in einer Größenordnung , die Ihnen vertraut ist. Ich hole ein paar da rein. Ich mache sie nur etwas zackiger , damit du erkennen kannst , dass es die Blumen sind Jetzt lege ich ziemlich viele rein. Das ist unser Standardverhältnis, vertraut, erwartet alles relativ zueinander. Die Verhältnisse sind alle korrekt. Wenn wir einen dominanten Anteil haben würden. Ich werde einfach noch einmal mein Raster aufstellen. Natürlich musst du das nicht einmal tun. Ich porträtiere meine Vorschaubilder, falls du sie lieber machen möchtest Die Referenzfotos im Querformat, eine Landschaft, das kannst du auch gerne machen Wenn ich Dominant machen würde, würde ich diese Drittel wieder einziehen. Ich könnte sagen, das ist wahrscheinlich ein gutes Beispiel für Dominanz. Ich habe eine ziemlich große Blume, und dann mache ich vielleicht ein paar in der Ferne hier drüben. Ein dominanter Teil wird die Aufmerksamkeit auf unseren Hauptakteur lenken, mit diesen Jungs als kleiner Nebendarsteller im Hintergrund. Das ist eine wirklich gute Methode, um eine bestimmte Sache in den Vordergrund zu rücken. Ich habe das hier in einem Beispiel. In diesem Sonnenblumenstück, meinem Mittelpunkt, meinem größten Bereich, liegt der Schwerpunkt auf der größten Blüte, weil wir überall in Ihrem Auge diese sich wiederholenden Blüten haben. Wählt diejenige aus, die die dominanteste Stellung und die dominierende Größe einnimmt . Wirklich etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte, denn ich finde, dass wir versehentlich eine Blume zu groß machen können oder in einem lustigen Verhältnis zu den anderen Größen auf dem Gemälde stehen, und das macht sie für das Auge unangenehm Du willst diese Dinge mit Absicht tun. Also werde ich einfach noch ein paar Blätter hineinlegen. Und das sind die kleinen Blumen. Es sind alles Hortensien, aber sie sind alle nur klein. Alles klar, und die letzte, die ich Ihnen zeigen möchte, ist übertrieben oder verändert Also geh so. Damit arbeite ich am liebsten, weil ich es wirklich mag, Proportionen zu spielen. Und ich habe die Hydranten für dieses Beispiel ausgewählt , weil sie so groß, üppig und voller Und es macht Spaß, zu übertreiben. In diesem Beispiel hier , das ich für Sie habe , habe ich Diese silbernen Prinzessinnenblüten sind in Wirklichkeit winzig, nicht so klein, viel kleiner als meine Faust Wirklich kleine Größe des Salzstreuers. Wirklich klein. Aber ich habe sie hier aufgeblasen, um all ihre schönen Details noch besser zur Geltung all ihre schönen Details bringen und ihnen das Gefühl zu geben, groß und mutig Ich möchte, dass du darüber nachdenkst, wenn wir über übertriebene Proportionen sprechen übertriebene Proportionen Wenn wir übertreiben, werde ich diese Drittel mit einbeziehen Auch hier werde ich mit meiner Figur richtig groß und gewagt sein. Ich könnte hier einen großen und hier einen zweiten wählen. Aber ich werde versuchen, dafür zu sorgen, dass dieser Typ, obwohl ich nur zwei habe, es liebt, mir selbst eine kleine Herausforderung zu stellen. Zwei Objekte sind immer schwieriger zu bearbeiten, aber mit zwei werde ich hier arbeiten , weil das alles ist, wofür ich auf meinem Blatt Papier Platz haben werde. Und dann mache ich vielleicht ein Blatt und vielleicht noch eins drin. Eventuell auch einer hier drüben. Und dann mache ich hier noch ein paar Blumen. Also bin ich wirklich groß geworden und habe mit meinen Formen und den Proportionen dieser Blumen übertrieben den Proportionen dieser Blumen , damit sie sich wirklich groß und mutig und wunderschön anfühlen Wir haben also ein Standardmodell, sehr vertraut ist, wahrscheinlich so, wie man es erwarten würde, es direkt nach einem Foto zu malen Dominant ist, wenn man einen hat, viel mehr Gewicht hat als anderen Nebendarsteller, und man dann übertreibt, ist das, als würde man in die Formen innerhalb der Blume hineinspielen Meine Herausforderung an Sie besteht darin, entweder normal dominant oder übertrieben zu wählen entweder normal dominant oder übertrieben Und wenn Sie mit diesen Fotos arbeiten, die ich zur Verfügung gestellt habe, erstellen Sie eine Komposition und daraus ein Gemälde Von hier aus werde ich mir ein zusätzliches Blatt Papier holen. Weil ich nicht einfach auf diesem ersten Beispiel eines Vorschaubilds landen möchte , das ich gemacht habe Ich werde sie einfach hier raufschieben. Ich brauche etwas mehr Platz, brauche immer viel Platz. Miniaturansichten sind eine hervorragende Möglichkeit, alles innerhalb einer Komposition zu erkunden , weil wir die Dinge einfach schnell skizzieren Lassen Sie sich auf keinen Fall in den Details verzetteln. Ich habe einige Beispiele für frühere Vorschaubilder , die ich in der Vergangenheit erstellt habe Manchmal füge ich die Drittel ein, manchmal nicht. Aber im Allgemeinen verwende ich gerne ein bisschen Farbe für etwas, an dem ich gerade arbeite das etwas wichtiger ist. Diese sind oft für Auftragsarbeiten, also müssen die Leute verstehen was ich von Farbe, Raum, Größe und all diesen Dingen halte. Manchmal liste ich sogar die Blumen auf, die da drin sind. Das waren ein paar verschiedene Beispiele. Ich habe es falsch verstanden. Ja, ein paar verschiedene Beispiele dafür , wie ein Olivenzweig auf eine Seite fallen könnte. Dieser war ziemlich kompliziert, da ich in einer ganzen Reihe verschiedener Pflanzen in einem Sortiment arbeiten musste Reihe verschiedener Pflanzen . Aber sie wollten sich ziemlich naturalistisch anfühlen, also musste ich diese Dinge mit Vorschaubildern erkunden Wenn ich direkt in ein fertiges Werk eintauchen und einfach auf das Beste hoffen würde, stehen die Chancen nicht gut, dass das alles klappt, aber mit ein bisschen Planung und Überlegung, wohin sich bestimmte Dinge auf der Überlegung, wohin sich stehen die Chancen nicht gut, dass das alles klappt, aber mit ein bisschen Planung und Überlegung, wohin sich bestimmte Dinge auf der Seite entwickeln, besonders wenn es um Ausgewogenheit und Proportionen geht , ist das wirklich wichtig Hier ist noch einer. Diese Familie wollte also eine Vorstellung davon haben , welche Farben ich verwenden würde und wie das dann in die Arbeit einfließen könnte. Und wenn man sich die Drittel anschaut, fallen all diese Dinge direkt auf die Drittel. Ich wollte dir die nur zeigen, weil ich Vorschaubilder mache . Das ist nicht nur für Anfänger Es ist definitiv Teil des Prozesses, an dem es sich lohnt daran festzuhalten Bei dieser speziellen Übung tendiere ich wirklich zu Übertreibungen, weil ich diese Hydra groß und gewagt malen möchte Ich werde jetzt ein bisschen mehr Spaß haben. Ich werde das einfach übertrieben aufschreiben . Ich werde einfach mit ein paar weiteren Vorschaubildern spielen , denn wenn ich auf dem ersten Vorschaubild lande, und das reicht, dann habe ich wirklich nicht so viel darüber nachgedacht Ich möchte wirklich versuchen, ein paar verschiedene Möglichkeiten zu erkunden Vielleicht ein horizontales, landschaftsförmiges Kunstwerk. Vielleicht möchte ich das Quadrat angehen. Vielleicht möchte ich es mit drei auf dem Bild versuchen. Also werde ich einfach ein bisschen spielen. Gehen wir horizontal vor und vielleicht setze ich den Hauptdarsteller hierher. Ich kann es auf den Rand legen. Was du nicht tun willst, ist, es nur auf den ersten Blick und den Rand der Seite zu haben . Das wird für das Auge sehr unangenehm sein und es kann für uns schwierig sein, es zu lesen Ich möchte, dass es am Rand etwas stärker zerhackt wird, und dann legen wir diese ein und dann legen wir Blumen rein. Magst du meine Blütenblätter? Die andere Sache, die ich oft sehe, ist, wenn Leute unvorbereitet zu malen beginnen, setzen sie ihre erste Blume hinein und sagen, oh, ich sollte eine zweite Blume hineintun. Und sie legen sie einfach irgendwo hin. Sie möchten wirklich darüber nachdenken, was das bewirken wird. Lass da eine unangenehme Stelle in der Mitte. Wenn ich nur eine Blume hineinlegen würde , auch wenn es sich ein bisschen ausgewogen anfühlen mag, schätze ich, auch wenn es sich ein bisschen ausgewogen anfühlen mag, schätze ich, dass Sie in der Mitte Ihrer Arbeit diesen großen, großen Graben haben werden, wodurch es für die Leute weniger interessant wird, ihnen zu Leute weniger interessant Ich möchte sichergehen, dass es für jeden schön und einfach zu lesen Für die Option im Querformat könnte ich drei eingeben. Ich könnte da ein bisschen eine Version von dominantem und übertriebenem Big Guy platzieren , ein bisschen kleiner Und dann vielleicht noch eine da drüben. Und wieder, wenn du zwei Formen haben willst , die sich einfach so berühren. Ein Fehler, wenn es darum geht, denn dadurch entsteht ein unangenehmer Punkt im Kunstwerk Ich möchte, dass du versuchst, darüber nachzudenken, sie stärker zu überlappen , als dir das vielleicht bewusst ist Auf diese Weise sitzt dieser hier hinten wird sehr kritzelig. Dazu muss man vielleicht etwas dunkler sein, um es dahinter zu platzieren Wenn ich dann hier hinschaue, kann ich irgendwie sehen, wie die Blütenköpfe auf den Strauch fallen. Sie stehen normalerweise aufrecht. Die Blätter fallen unter ihnen zurück. Also könnte ich ein paar Blätter hineinlegen. Ich sehe nicht wirklich zu viele Blätter, die oben herausspringen, vielleicht lege ich eins rein, deshalb habe ich dort meine Referenzfotos. Ich liebe dieses Bild wegen der Farbe, also denke ich, dass ich dieses Bild hauptsächlich als Farbreferenz verwenden werde hauptsächlich als Farbreferenz Das Detail in diesem ist fantastisch. Dieses Bild verwende ich eher dafür, wie der Busch in der Natur sitzt, weil ich denke, wenn wir nicht verstehen, dass wir manchmal die Blätter und Blüten an den falschen Stellen platzieren . Dieser ist eigentlich auch sehr schön, was die Farbe angeht. Und dann ist dieser einfach gut, um die Vielfalt der verschiedenen Dinge zu sehen , die Sie verwenden können. Also werde ich da hineinmalen, leichte Bewegungen und Blautöne. Aber sagen wir, du könntest das Rosa noch für das Rosa gehen lassen . Ich würde es vorziehen du es tust, anstatt genau dem zu folgen, was ich tue. Es gibt drei Hortensien zusammen, übertrieben und irgendwie dominant. Ich gehe vielleicht zurück zu meinem Portrait, dann habe ich Wie könnte ich das sonst tun? Lassen Sie uns vielleicht noch einen in der Mitte platzieren und dann zur Seite abhacken, und vielleicht ein Hinweis darauf. Also habe ich wieder drei drin und mache das nochmal. Vielleicht ein Blatt da oben und ein Blatt da unten. High Danger macht auch so viel Spaß zu malen. Ich kann es kaum erwarten, dir zu zeigen, wie viel Spaß es macht, sie zu malen. Die meisten Leute flippen aus und sagen, nein, wir malen die nicht, weil sie viel zu detailliert sind Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie ich jemals an den Punkt kommen soll, an dem ich eins malen kann Er muss leicht und hell mit deinem Pinsel denken . In Ordnung? Und da sind drei , also warte mal, ich mache besser etwas gegen diesen kleinen Raum hier. Lass uns noch einen nehmen. Vergewissere dich, dass ich alle Wege erkundet habe. Ich sage immer, dass Sie mit mindestens drei Vorschaubildern das bestmögliche Ergebnis für Ihre Richtung in Ihrem Gemälde erzielen Sie mit mindestens drei Vorschaubildern das bestmögliche Ergebnis für Ihre Richtung in Ihrem Gemälde Lassen Sie uns wieder etwas dominanter vorgehen. Also werde ich hier oben einen großen machen , mit ein paar kleineren vielleicht so wie dort Wir brauchen einen fünften rein. Ja, lass uns so gehen. Ja, da geht eine diagonale Linie durch , nach der ich gerne aussehe. Manche Leute legen Wert auf Studien, wenn sie ihre Kompositionen machen, was Dunkelheit und Licht mit einbezieht Ich denke, das kann auch ein wirklich wertvolles Werkzeug sein. Ich neige dazu, die Skizze aufzuschreiben, nur um die Idee zu verbreiten. Und dann möchte ich mit dem Malen beginnen und darauf vertrauen, dass ich genug Wert darauf lege Aber wenn du feststellst, dass du ein bisschen zwei D arbeitest, ist das eine Gelegenheit, etwas zu skizzieren. Unter dem Boden muss es dunkel sein, also fühlt es sich an, als wären es drei D. Also mach es ein bisschen dunkel darunter. Denken Sie sowohl an Ihre Formen als auch an Ihre Zusammensetzung. Okay, und dann machen wir ein paar schöne große Blätter. Und diese Typen hätten Streublätter , weil sie klein sind Okay, also für welche 01:00 Uhr ich mich entscheiden werde, ich werde durchblättern, ich bin vielleicht dieser, ich neige zu diesem, also werde ich mich dafür Ich hole mein Blatt Papier. Ich werde sie in der Nähe damit ich nicht vergesse, was ich getan habe Ich möchte versuchen, so viel wie möglich daran festzuhalten, aber wenn es gut auf der Seite ankommt, ist das auch völlig in Ordnung Wir können Fehler im Handumdrehen beheben, was immer wichtig ist. Jetzt geht es wieder los. Ich möchte, dass du eine Pause machst, damit wir unsere Vorschaubilder haben. Wir wissen, in welche Richtung wir gehen. Aber ich würde mich freuen, wenn du es zuerst versuchst , bevor du mir beim Malen der Blumen zusiehst. Ich möchte sehen, wie Sie schüchterne Wut malen , anstatt nur nachzuahmen, was ich tue Ich denke, es ist eine interessante Art, Ihre Kreativität zu entdecken, wenn Sie sich selbst herausfordern , es einfach einmal auszuprobieren eine interessante Art, Ihre Kreativität zu entdecken, wenn Sie sich selbst herausfordern , Auch wenn Sie denken, dass das einfach so phänomenal schwer ist, wird es Ihnen ein verdienteres Ergebnis bringen ein verdienteres Ergebnis und es wird sich wirklich gut anfühlen Also mach eine Pause und ich komme gleich zu dir. Okay, willkommen zurück. Ich hoffe, du hattest einen guten Start. Und jetzt werde ich dir zeigen, wie ich es angehen würde. Ich liebe es, Hortensien zu malen , weil man mit dem Pinsel so hell und hell werden kann und es sich mit dem Pinsel so hell und hell richtig gut gehen lassen Ich denke, wenn die Details überwältigend werden, was eindeutig viele Informationen in einem Hydranger gibt , neige ich dazu, alles zu vereinfachen und es ein bisschen mehr zu belassen, nicht so intensiv im Detail nicht so Also mische ich einfach ein paar Farben, um loszulegen. Jetzt werde ich anfangen, ich glaube, ich werde zuerst meine Schlüsselblume machen, das ist eigentlich diese vordere in der Mitte hier auf dieser dritten. Also werde ich, es ist buchstäblich nur eine Reihe von Markierungen für mich, sicherstellen, dass ich die ganze Zeit die Farbe ändere. Dann arbeite ich manchmal lieber mit dem Pigment auf der Seite, anstatt immer mehr Farbe aufzunehmen. Das bedeutet, dass du tatsächlich ein bisschen mehr von diesen helleren Werten einarbeitest , bevor du alles mit zu viel Pigment beschmutzt, denn das kann ziemlich schnell passieren Viele dunkle Werte und du kannst sehen, dass ich kleine Markierungen mache. Große Markierungen. Ich habe meine Finger nicht zu sehr auf der Seite. Ich arbeite alles bei Nässe auf Nässe. Wenn ich mir mein Foto hin und wieder ansehe, um eine Farbreferenz zu bekommen, könnten wir hier am Ende zwei Ebenen machen. Manchmal mache ich das einfach mit diesem, weil wenn man weiter daran arbeitet, alles zu einer Pfütze wird, was wir definitiv nicht wollen Im Grunde genommen vereinfachen wir diese Formen für unsere Hortensie, anstatt versuchen, sich zu sehr in den kleinsten Details zu verzetteln Ich versuche nur, Spaß damit zu haben und diese wunderschöne Kugelform zu kreieren, die sie diese wunderschöne Kugelform Stellen Sie sicher, dass es einige lockere, lustige Kanten hat , denn das wird ihm den zackigen Look verleihen , den ich so liebe Sie sind definitiv keine ordentlichen, ordentlichen Kanten, das ist Da drin ist es etwas dunkler. Sie werden überrascht sein, wie viel, ein bisschen dunkler als Sie sich wohler fühlen, die Art und Weise, wie die Arbeit aussieht und sich anfühlt, wirklich ein bisschen mehr verändern kann Weise, wie die Arbeit aussieht und sich anfühlt, wirklich ein bisschen mehr verändern . Auf Kontrast und Kontrast gehen wir in Teil zwei ein. In Ordnung, das ist ungefähr mein erster, wenn er trocknet. Ich könnte noch ein bisschen mehr hinzufügen, aber jetzt gehe ich zum nächsten über , der dahinter steht. Aber um diesen Look zu erzeugen, muss ich einen dunkleren Rand erzeugen, um sicherzugehen , dass ich ihn verbessert habe. Sorgen Sie dafür, dass der erste hervorsticht, also werde ich für den hinteren Teil etwas dunkler werden. Brown ist für mich ein bisschen ein unbekannter Held. Ich vergesse immer, es da reinzupacken, weil ich viel zu aufgeregt bin, alle Farben aufzunehmen Aber sobald du ein bisschen Braun hinzufügst, um die Sättigung herauszuziehen, bekommst du einfach diesen wirklich schönen Effekt. Jetzt kann ich es etwas aufhellen , weil Sie jetzt natürlich sehen können, dass ich hier eine unvollkommene Linie habe, aber dadurch wird dieser Rand wirklich hervorstechen Ordnung. Verweise jetzt weiter auf mein kleines Foto. Mein Foto bezieht sich auf meinen Daumen. Nun, jetzt möchte ich nur noch hinzufügen, naja, weißt du was, ich muss das etwas niedriger machen . Ich werde dem unteren Teil hier etwas mehr hinzufügen . Wenn ich mir nur meine Referenz ansehe, die wirklich im unteren Drittel lag, und ich habe das ein bisschen falsch eingeschätzt und es zu hoch platziert Ich werde da nur ein bisschen mehr Dunkelheit hinzufügen um das ein bisschen zu reduzieren Dann muss ich noch einmal darüber nachdenken , wo ich die dritte Form platzieren werde , weil es nur der kleinste Teil davon Aber ich muss darauf achten , dass es nicht zu hoch sitzt , weil es sonst meine Drittel durcheinander bringt Darüber muss ich etwas genauer nachdenken. Ich denke, es müsste tatsächlich ein bisschen höher gehen als ich zuerst dachte, oder es könnte möglicherweise tiefer fallen. Dies ist eines der Dinge, die Sie einfach im Handumdrehen beheben müssen. Denn so sehr wir genau das nachahmen wollen, es wird es möglicherweise nicht tun Passiert. Mach das ein bisschen größer. Okay. Also, ich hole mir, ich habe da unten einen sehr großen , dunkelblauen Sumpf da unten einen sehr großen , dunkelblauen Ich werde, ich glaube, ich werde es an einer Stelle platzieren, an der ich ursprünglich einen etwas anderen Ort machen wollte Ich werde es wieder dunkel machen , um zu versuchen, das mit ein bisschen Blau, würde ich sagen, herauszuholen. Okay, und nur ein kleiner Kerl, ich glaube, das ist quasi der Hauptteil der ersten Schicht, die ich mit diesen Hortensien machen möchte Mein nächster Schritt ist, diese Blätter hineinzulegen und mir etwas von dem Grün zu holen Ich mag dieses Grün eigentlich überhaupt nicht, aber ich finde es wirklich nützlich zum Mischen. Ich verwende es nie pur, weil es wie Lolly Green aussieht Aber füge viele verschiedene Dinge hinzu, lila, blau, braun, alles, und du bekommst schöne Farbmischungen Sogar ein bisschen Rot kann wirklich nett sein. Ich möchte sichergehen, dass es jetzt gut grün ist. Blattplatzierung, wenn ich nochmal zurückblicke, bin ich ziemlich zufrieden mit denen , wo sie liegen werden. Also ich denke, ich bleibe bei dem Plan. Ich werde meine Seite tatsächlich umblättern, denn das wird mir helfen dieses Blatt ein bisschen besser zu platzieren. Und dann Blatt Nummer braucht Blatt Nummer eins vielleicht nur ein bisschen mehr Tiefe. Und dann müssen wir noch ein Blatt machen. Aber weil es etwas höher steht, werde ich es etwas heller machen, damit es dort ist, wo die Sonne es einfängt. Ich denke immer darüber nach, wie diese Dinge in Natur stehen und wo die Sonne darauf fallen würde. Was würde ihr Leben einhauchen? Nimm einfach den großen Tropfen ab. Nun, das ist tatsächlich auf das dritte übergegangen. Jetzt wird es da unten etwas mehr Schatten haben. Vielleicht da unten, lass es ein bisschen bluten. Man kann sehen, wie schön die Baumwolle das Pigment aufnimmt und verteilt Es macht es einfach so anders als Cellulose. Ich kann Zellulose wirklich empfehlen, um zu spielen und die Straßensperre zu überwinden , weil man sich Sorgen macht, das gute Papier zu ruinieren Aber wenn man mit der Baumwolle in Bewegung kommt, fühlt es sich gut an, es ist einfach so anders Füge dort wieder ein bisschen mehr hinzu. Ich glaube, ich muss hier ein bisschen mehr Blattlaub hinzufügen , dunkles da drin, dann muss es nur so sein wie der kleinste Hinweis in meinem Kopf Für mich siehst du das vielleicht anders , weil wir alle Dinge einzigartig sehen , wenn es um Komposition geht Aber ich denke gerade über das Gleichgewicht nach. Wie kann ich diese Arbeit mit diesen übertriebenen Proportionen ausbalancieren mit diesen übertriebenen Proportionen Ich möchte sichergehen, dass es sich gut anfühlt und zu allem passt Ordnung. Ziemlich nah dran. Lass uns das ein bisschen rausbringen, okay? Vielleicht brauche ich da noch ein Lochblatt. Nur ein kleiner Hinweis auf einen , der sich langsam ziemlich gut anfühlt. Alles klar? Ich mache nur eine Minute Pause. Ich werde das abtrocknen, damit ich eine zweite Schicht hineinlegen kann. Weil ich nur ein bisschen mehr Details hinzufügen möchte ein bisschen mehr Details und dann komme ich zurück und mache es fertig. Okay. Ich habe das nur kurz mit dem Fön überprüft, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Aber lassen Sie uns darauf zurückkommen. Also in diesem Bereich durch die Blüten kann man sehen, dass die Blätter ein bisschen nass sind, aber ich werde sie nicht noch einmal anfassen. Ich werde diesen nur ein bisschen mehr Details hinzufügen , um den Effekt , viel Dimension zu erzeugen, wirklich zu verstärken. Also werde ich mir eine schöne, dunkle, satte Farbe einfallen lassen. Und dann sind es nur diese dunklen Formen um diesen riesigen, großen dunklen Bereich aufzulösen , mit dem ich hier gearbeitet habe. Nur viel dünn und dick. Weil du im Moment quasi die Schatten hineinmalst . Weil es schwierig ist, dein Gehirn ein bisschen zu verstehen. Aber wenn Sie nicht zu viel darüber nachdenken, dann reichen ein paar Kleckse aus. Also machen wir das vielleicht wieder ein bisschen blauer. Und dann füge ich dieser Hauptblume etwas von derselben Idee hinzu, damit sich alles anfühlt, als würde es untergehen dieser Hauptblume etwas von derselben Idee hinzu, damit sich alles anfühlt, als würde es untergehen Schatten zu malen kann echt knifflig sein. Ich versuche einfach, nicht zu viel darüber nachzudenken. Solange es sich immer noch wie eine Schüssel anfühlt. Mir geht es gut. Endlich, direkt in diesen Bereich hier, wo er quasi im Hintergrund sitzt, ich brauche nur ein bisschen mehr. Lecker, lila Brechen Sie diesen Rand auf. In Ordnung, da haben wir's. Oh, vielleicht nur ein bisschen mehr. Verdunkeln Sie das in der Ecke. Ordnung. Damit bin ich ziemlich zufrieden. Das ist unsere Untersuchung der Proportionen. Ich hoffe, Sie haben eine bessere Vorstellung davon wie die Größe der Formen in Ihrer Komposition einen großen Einfluss hat. Sagen wir, wenn Sie das völlig falsch machen würden, könnten Sie zufällig aus der Sicht von Ameisen kommen. Oder Sie müssen vorsichtig sein, wo Sie diese Formen im Größenverhältnis zueinander platzieren . Als Erweiterungsprojekt könnten Sie zu unserem ursprünglichen Satz von drei Miniaturansichten zurückkehren und vielleicht ein anderes weiter untersuchen Also das habe ich komplett wegen übertriebener Proportionen gemacht. Sie könnten zurückgehen und etwas über dominante Proportionen lernen , indem Sie dieselbe Übung mit Miniaturbildern durchführen und von hier aus ein Kunstwerk erstellen Wir werden auf eines meiner liebsten eingehen , Betonung ist für mich sehr wichtig, deshalb kann ich es kaum erwarten , das mit Ihnen zu besprechen 7. Prinzip der Kunst: Betonung: Also haben wir gerade Proportionen behandelt. Unser nächstes Kunstprinzip wir untersuchen werden, ist Betonung. Das ist ein großes Thema für mich , weil es quasi die treibende Kraft ist , die eine Person überhaupt erst für ein Gemälde begeistert. Das ist der Ort, an dem du zuerst hinschauen wirst. Dorthin führen die ganze Energie und der Rest des Gemäldes. Es ist also etwas, das Sie wirklich berücksichtigen sollten, wenn Sie es platzieren, besonders wenn wir unser Drittel im Hinterkopf haben. Jetzt weißt du, wo du sie hinstellen musst. Wie stellt man sicher, dass das die größte Betonung innerhalb des Gemäldes ist? Es gibt also ein paar Möglichkeiten, dies zu erstellen. Der erste heißt Kontrast. Ich werde meine kleinen Vorschaubilder machen. Nochmals, Kontrast, ich meine, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Kontraste innerhalb eines Gemäldes zu erzeugen Ich habe hier ein paar Beispiele, also ist dieses eher ein Wertkontrast Ich habe den wirklich, wirklich auffallenden dunklen Hintergrund vor einigen helleren, helleren Farben , der diese Figur ausmacht. Ich meine, es ist auch das einzige, was auf der Seite steht, aber es lenkt den Schwerpunkt wirklich auf diesen einen bestimmten Paradiesvogel. Dann habe ich hier dieses Beispiel, das eigentlich einen Wertekontrast als auch einen Texturkontrast hat. Der Hintergrund ist sehr flach und schlicht, und dann sind die Blüten selbst voller Energie und voller, sehr viel Textur, was sie auch zum Mittelpunkt macht, den man sich ansehen sollte Dann auf eine andere, subtilere Art und Weise. Das ist ein Bild, das ich noch nicht ganz fertig habe, aber ich wollte es dir zeigen. Wie dem auch sei, die Betonung hier. Ich fange hier an, so wie mein Auge in das Bild fällt und ich zuerst dort lande. Das ist , es erzeugt einen Kontrast, weil es gegen das Bild gerichtet ist. Aber es steht auch im Gegensatz zu den anderen Blumen. Der Rest der Blüten ist gelb. Und dieser ist lila. Daher ist das das Gegenteil von Gelb, wodurch es stärker hervorsticht. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, den Kontrast zu verwenden, und das ist wahrscheinlich meine Lieblingsmethode, um Akzente in einem Gemälde zu erzeugen. Sie können auch Isolation verwenden. Isolierung. In diesem speziellen Beispiel habe ich diesen einzelnen Zweig, der langsamer wird, und das ist es, was isoliert ist, und das ist der Punkt, zu dem Ihr Blick zuerst gelenkt wird, bevor Sie den Rest des Gemäldes absorbieren . Wir haben Konvergenz war schwierig für mich, ein Beispiel für Konvergenz zu finden, aber im Grunde ist sie eher wichtig in Landschaften, in denen alle Linien dem Bild zu einem unsichtbaren Fluchtpunkt führen Das ist also ein Beispiel für ein Beispiel , das ich vor einiger Zeit gemacht habe : Baumstämme, die alle in den Himmel ragen Und da ist der zentrale Punkt in der Mitte, was eigentlich kein Ding ist, aber das ist der Punkt, an dem alle Linien zusammenlaufen Das ist der Schwerpunkt. Es ist also wirklich interessant, das zu erforschen, aber man braucht eine sehr starke Linienführung innerhalb dessen. Eine Anomalie ist, dass es subtile oder wirklich starke Anomalien geben kann, aber im Grunde ist es etwas das nicht zu allem anderen passt oder nicht zum selben Thema gehört wie alles andere selben In diesem Beispiel habe ich den New Holland Honey Eater. Und das ist die Anomalie in diesem Gemälde, denn alles andere ist Flora und Laub ist zuerst da. Wenn wir uns Gemälde ansehen, wir uns von Natur aus viel schneller zu Gesichtern und Augen hingezogen als zu allem anderen Wir schauen uns besonders an, wohin sie schauen. Es ist nicht nur der erste Ort, an dem wir schauen, sondern wir schauen auch, wohin sie schauen. Es ist also ein sehr wichtiges Richtungsinstrument. Also, wenn du dich umschaust, hilft dir das Bild zu verfolgen und deinen Blick umherzuleiten. In der vorherigen Version haben wir über Proportionen gesprochen, aber auch das gehört zur Betonung, weil die Verwendung von Proportionen Betonung erzeugen kann. Hier ist also ein weiteres Beispiel, bei dem die Betonung darauf liegt, wo die größeren, dominanteren Banker in diesem Bild sind, und diese anderen kleinen Banker dann eher in den Hintergrund treten. Deshalb erregen sie nicht so viel Aufmerksamkeit. Der letzte? Ja, das letzte ist positionell , und ich musste mir ein kleines Beispiel ausmalen , weil ich in meiner Trickkiste keins finden konnte in meiner Trickkiste keins finden Aber ich habe dieses kleine Narzissenbild gemalt und im Grunde etwas in eine Position gebracht , die es Es ist eine andere Art, Akzente zu setzen . Sie können dies auf viele verschiedene Arten tun, aber schon die Tatsache, dass Sie die Position innerhalb der Themenpalette auf der Seite buchstäblich verschieben der Themenpalette auf der , kann das schon helfen, die Betonung zu erhöhen. Ich meine, alle Blumen haben die gleiche Größe, sie haben alle die gleiche Farbe. Aber dein Auge geht zuerst hierher. Es ist also nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte, wenn man so arbeitet. Das sind also unsere Beispiele , die wir durchgearbeitet haben. Ich werde nur schnell ein paar Vorschaubilder für uns skizzieren , damit wir mit unserem nächsten Projekt beginnen können. In Ordnung. Also habe ich für dieses Projekt Mohnblumen ausgewählt, isländische Mohnblumen Eigentlich habe ich dir wieder all diese Referenzfotos gegeben, aber ich werde sie einfach vor mir haben , damit ich etwas habe, mit dem ich arbeiten kann Ich liebe die Art und Weise, wie Mohnblumen diese wirklich unregelmäßigen Formen in ihren Stielen haben wie Mohnblumen diese wirklich unregelmäßigen Formen in ihren Ich finde, das ist einfach ein faszinierender Teil von ihnen und sie sind einfach so schön und zerknittert und sie haben Also werde ich das alles vor mir haben. Wenn du ein iPad oder so etwas hast , kannst du es einfach da hinstellen. Es ist einfach der einfachste Weg, es zu tun. Nun, wenn ich über Kontrast mit unseren Mohnblumen spreche, gibt es viele Möglichkeiten , das zu tun Ich könnte es einfach tun. Sag, vielleicht mache ich hier oben eine schöne große Mohnblume. Ich werde wirklich vereinfachte Bilder für den Teil meiner Vorschaubilder machen, der vielleicht rot ist oder so Und dann mache ich einfach ein paar andere, die andere Farben haben Das wird einen sehr starken Kontrast erzeugen. Mach ein paar Blüten da drin. Nur um das klarzustellen, werde ich das mal rot anmalen . Nur wirklich grob. Die nächste war Isolation. Selbst eine einzelne Blume zu haben, wird eine Komposition sein, die es wert ist, erkundet zu werden. Und das wird isoliert sein. Es wird also auch dort ein wirklich gutes Gefühl für Komposition erzeugen . Es geht mehr um all die anderen Elemente an diesem Punkt, die Details und solche Dinge. Ordnung, ich habe gerade die Blume isoliert und das macht den Schwerpunkt aus , weil das der Mittelpunkt der Blume ist. Dorthin wird unser Auge zuerst gehen. Wenn Sie Ihren Stiel hier einarbeiten, tut er das, weil er an der Rückseite befestigt ist Und dann stell dir das wie ein Gesicht vor. Und das Auge, das ich erwähnt habe weil unser Auge gerne dorthin schaut, wo es hinschaut. Unser Auge schaut so nach oben. Wir haben dort also tatsächlich eine Art C-förmige Kurve in unserer Kompositionsform. Es ist nett, das zu erkunden. Die nächste ist Konvergenz, mit Pop wirklich schwer nachzuweisen ist, aber wir werden es trotzdem versuchen. Ich werde mir vorstellen, dass wir eine Ameisenperspektive machen. Ich bin also eine kleine Ameise auf dem Boden, und ich schaue zu all diesen Mohnblumen auf Ich habe diese langen, langen Stängel und Blüten am Ende Es sind die Stängel selbst. Die Linien, die sie erzeugen. Diese werden führende Linien genannt. Sie werden unser Auge leiten, und dieser Bereich hier wird in der Tat der Schwerpunkt sein. Ich werde auch in Teil zwei etwas mehr über führende Linien sprechen . Weil es auch wirklich um Rhythmus und Bewegung geht. wirklich wichtiger Teil davon ist, dass Sie sich bewusst sind, wo Sie Ihre Linien platzieren, obwohl dies mit Betonung einhergeht. Wir werden heute auch ein bisschen darüber sprechen. Die nächste ist eine Anomalie. Sie können mit Ihrer Anomalie subtil vorgehen oder Sie können sehr stark vorgehen Ich könnte eine machen der es die einzige ist, die in die richtige Richtung zeigt, dann zeigen die anderen nach außen oder sie haben immer noch halbknospenförmige Knospen Da es sich um die einzige offene Blüte handelt, wird das die Anomalie sein und automatisch zum Mittelpunkt werden Dann haben wir Proportionalität , weil Mohnblumen auch so groß und lebhaft sind. Ich denke, es würde Spaß machen, das zu entdecken Du könntest mit deinen Mohnblumen buchstäblich richtig groß rauskommen groß Wie das, was wir mit dem Hydrantenanteil gemacht haben , kann es wirklich nett sein, ihn Gehen wir massiv vor und dann haben wir positionell. Und natürlich fühle ich mich so, ich habe da nur zwei Augen reingesteckt. Position führt zu einer großen Mohnblume , weil wir alle das große Mohnsyndrom kennen Okay? Wenn wir das da hinstellen und hier noch ein paar Blumen machen. Ich skizziere diese Blumen nur grob weil ich etwas Ähnliches machen werde, wie wir es mit der Narzisse gemacht haben Und sie werden alle hier unten sein und der Schwerpunkt wird hier oben bei diesem Typen Also, das ist nur so, dass ich sehr schnell, äh, all diese verschiedenen Ideen und verschiedene Arten, von hier aus Akzente zu setzen, skizziere verschiedene Arten, von hier aus Akzente Ich möchte meine Referenzfotos machen und ich möchte mein bevorzugtes davon machen Und ich werde sie noch ein bisschen genauer untersuchen , damit ich mir eine Idee für ein Gemälde einfallen lassen kann Also werde ich mir noch ein Blatt Skizzenpapier schnappen und noch ein paar Vorschaubilder machen Ich glaube, ich will runter, ich glaube, ich möchte eine Kombination aus Kontrast und Anomalie machen eine Kombination aus Kontrast und Anomalie Ich möchte also eine stark gefärbte Blüte haben, aber dann auch eine Mischung aus teilweise geöffneten und knospenförmigen Blüten sowie vollständig geöffneten Blüten haben teilweise geöffneten und knospenförmigen Blüten sowie vollständig geöffneten Und das wird auch ein bisschen Tanz und Drama beinhalten. Es wird ein bisschen mehr Spannung erzeugen, als wenn man es nur einzeln macht, okay Mach einfach noch ein paar mehr , nur weil ich diese beiden Ideen zusammenfügen möchte . Ich könnte es tun. Steck diese Drittel rein. Was? Für Blumen? Werde ich dem hier folgen aber so, oh, da haben wir's. Dieser. Ich werde versuchen, das da drin zu machen. Er wird mein Held sein. Die große Waffe, die du dir zuerst ansehen willst . Dann mache ich hier vielleicht ein paar von diesen becherförmigen und halbförmigen. Dann kann er so sein, und dann gibt es vielleicht eine kleine Knospe. Bud da, und vielleicht ein halbes Pedal da und vielleicht noch eine Knospe da, denn drei sind immer nett. 123123. Und die Sache, auf die ich irgendwie aufmerksam machen möchte auch irgendwie aufmerksam machen möchte , ist, wenn ich diese Stiele einfüge, das ist ziemlich wichtige Arbeit Sie hineinbringen, und zwar auf flüssige Weise. Ich finde es toll, wie unbeschwert sie sind und sie sind ziemlich organisch und irgendwie schief und skurril Also möchte ich versuchen , sicherzustellen, dass ich das in dem Bild berücksichtige, aber auch wo immer ich sie hinstelle , wird es Ihnen helfen, Ihren Blick auf die hervorgehobenen Punkte zu Ihren Blick auf die hervorgehobenen Punkte Es ist also wirklich wichtig , darüber nachzudenken, wo Sie das tun werden. Ich werde dafür sorgen, dass alles das Drittel verfehlt. Ich werde mit diesen Dritteln arbeiten und versuchen , sie zur Planung zu bewegen. Deine Stängel sind ein wirklich wichtiger Teil weil ich glaube, genau da sehe ich meistens, dass Malen schiefgeht. Weil wir all unsere Energie darauf konzentrieren die Blume zu bekommen, und ich denke, oh, wir werden einfach schnell im Stängel anschwellen und dann ist es wie eine Katastrophe und ruiniert das Bild, weil wir zu schwer sind oder sie an der falschen Stelle sind Dieser ahmt diese Form ein bisschen zu sehr nach. Ich möchte einfach versuchen, das ein bisschen zu ändern. Da haben wir's. Das fühlt sich ziemlich gut an. Ich habe hier diesen schönen offenen Raum, es fühlt sich fast kreisförmig an. Ich kann herumkreisen. Und bei mir geht mein Blick nach oben, landet hier. Und dann schaue ich mir das alles an und dann gehe ich wieder raus und dann gehe ich wieder hoch. Also das ist gut. Ich mache einfach noch einen. Ich denke, ich werde es einfach erkunden, vielleicht etwas mehr am unteren Drittel arbeiten und versuchen, die Aufmerksamkeit dort unten auf mich zu lenken. Ich versuche, an all diese Blumen hier zu denken und ich habe sie als meine Referenzen. Ich möchte also sichergehen, dass ich sie verwende , damit ich irgendwo suchen kann, wenn ich diese Formen direkt auf die Seite bringen muss . Vielleicht auf diese Weise, auf diese Weise kommt alles da rauf. Das ist das Wichtigste, großer Hund. Und dann glaube ich, dass ich etwas anderes brauche , um das auszugleichen. Jetzt denken wir über Proportionen, Ausgewogenheit und Betonung nach, alles in einem Werk, das auf sich selbst aufbaut. Okay. Ich glaube, ich fühle mich diesem eher zugeneigt. Das ist es, was ich versuchen werde, mit einem Gemälde zu erreichen. Ich parke das für eine Weile da drüben und hole meine Zeitung. Auch hier werde ich keine Bleistiftarbeit machen , weil ich das als Bezugspunkt habe. Eigentlich werde ich mich nicht verwirren, ich werde es einfach in zwei Hälften falten , damit ich klar weiß, an welchem ich gerade arbeite Nun, Mohnblumen, es macht Spaß, sie zu malen, aber sie können zu kompliziert sein, also möchte ich mich nicht zu sehr darauf einlassen. Natürlich ermutige ich Sie, gleich hier anzuhalten und es selbst machen zu lassen, zu sehen, was dabei herauskommt, und dann können Sie sich ansehen, wie ich Denn wie ich es male, ist nicht unbedingt so, wie du es malst. Und es verstärkt wirklich alles , wenn Sie selbst im Handumdrehen Fehler beheben. Machen Sie also eine Pause und wir treffen uns gleich wieder. Also gut, willkommen zurück. Musste gehen, ich will es unbedingt sehen. Bitte teile es mit mir. Ich fange jetzt an, meine Mohnblumen zu malen. Mal sehen, wie es uns geht. Es wird wirklich interessant sein zu sehen, wo alle angefangen haben denn ich würde gerne in der Mitte der Blüte beginnen, und die richtige Positionierung ist so wichtig, dass meine im Grunde genau auf diesem Drittel sitzt. Also fange ich mit dem dritten an und male sie in die Mitte der Blume. Vergewissere dich, dass meine Winkel in Ordnung sind. Wenn du wahrscheinlich denkst, was macht sie überhaupt? Ich hätte es überhaupt nicht so angefangen, aber so läuft das nun mal. Ich hatte zu meiner Zeit einige Risse beim Malen von Mohnblumen, und ich liebe es so sehr, sie zu malen Vielleicht haben Sie diesen hier drüben bemerkt. Ich habe ein paar davon. Okay. Seien Sie auch erstaunt wie schnell sie zusammenkommen. Ich gehe gerne ins Grün. Ich versuche wirklich, auf mein Ziel von Kontrast und Anomalie zu konzentrieren Ich habe die beiden miteinander vermischt , weil ich glaube, dass mir diese Kombination gefällt Mein Kontrast wird Farbe sein, ich werde mit meiner roten, schönen, großen roten Mohnblume richtig stark sein und dann werde ich mich an dieser Farbe orientieren. Ich male sogar eine rote Mohnblume. Ich werde nicht die ganze Zeit nur rote Farbe verwenden , weil ich denke, dass das Ihrem Bild nur Leben einflacht Also werde ich versuchen sicherzustellen, dass ich viele verschiedene Farben verwende, um diesen Eindruck von Mohnblumen zu erzeugen Tonwertbereich, Tonumfang, Tonumfang, Drehbereich. Die Macht der Lichtpigmente ist also so unglaublich. Ich liebe einfach all die zerknitterten Teile der Mohnblumen Ich versuche, das da drin zu nutzen . Ein bisschen Lila verstärkt das nur noch weiter. Und dann werde ich da drinnen einen schönen Schatten machen. Diese Hand weiß nie, was sie tun soll , wenn ich versuche , meine Farben zu mischen. Es ist, als würde ich gerne hineinspringen, aber du kannst nicht. Okay. Feine Linien, um diese Falten zu erzeugen , und dann muss ich wieder schattieren Oh, das war ein großer Schmerz. Hoppla. Es ist quasi ein kurzer Eindruck von einem Welpen Es ist sicherlich kein perfekter Eindruck. Eine perfekte Darstellung. Aber ich liebe es, hier nur seine Eigenschaften zu betonen im Gegensatz zu einer Mimik Genau. Dunkel in der. Ja, ich falle ab, nicht wirklich. Ich glaube, das werde ich jetzt, ich bin größer geworden als ich erwartet hatte. Ordnung, während ich das versuche , könnte ich vielleicht ein bisschen mehr Kontrast in der Mitte hinzufügen . Allein durch das Hinzufügen von ein bisschen Dunkelheit kann das Zentrum wirklich verbessert werden. Nimm es gleich raus und dann füge ich noch ein paar Details hinzu, sobald alles nass ist. Denn im Moment, ob ich es tun oder auf ein anderes stoßen und mich in ein Chaos verwandeln würde. Ordnung, jetzt werde ich hier rüber gehen, aber ich kann keine rote Mohnblume mehr machen, weil das die Betonung ablenken würde Ich werde vielleicht eine Zeichnung zeichnen , eine blassrosa Mohnblume Und das wird mit dem vorherigen reden, aber es ist nicht der große Kerl, der die ganze Aufmerksamkeit will Ich werde einfach meine Referenzfotos durchforsten, versuchen und trainieren. Ich glaube, ich wollte so etwas wie eine kleine Schale nehmen Lass uns hier einen kleinen Blick darauf werfen. Ich glaube, es ist dieser Typ hier. Ich glaube, ich nehme etwas. Ich setze das einfach in die falsche Farbe mit so etwas. Er hat ein bisschen, ich habe ein bisschen vom Staubblatt zu sehen Also male ich sie zuerst ein. Und das war hier eher unten im unteren Drittel. Also lass uns sie einmalen. Ordnung. Jetzt, wo ich das Rosa anmale, möchte ich es ganz blassrosa nehmen, damit es nicht von meinem anderen ablenkt Nun zu den Schatten. Ich weiß, dass sie etwas stärker werden müssen Ich will wirklich, wirklich, wirklich beißen. Okay. Ich kann sehen, dass ich beim Malen in der Zone verschwinde und ich vergesse immer wieder zu sprechen, aber das ist einfach die natürlichste Art zu sein, wenn man leise malt Ordnung? Das driftet , glaube ich, zur Seite. Dieser muss vielleicht ein bisschen so gehen. Das fühlt sich jetzt langsam ziemlich gut an. Ich habe meine zwei Schlüsselwelpen dabei, aber ich möchte noch einen machen. Ich habe gerade eine Nebenwirkung, die hier drüben passiert. Ich will damit nur andeuten , dass es keine große Sache ist, es ist einfach irgendwie da, selbst wenn das genug ist. Dann ist das Letzte, was ich tun möchte paar dieser schönen Knospen zu malen, weil ich sie einfach liebe, wie verrückte kleine Alien-Formen. Also werde ich mir etwas von diesem leuchtenden Grün schnappen , das wird einen Kontrast bilden, wodurch das Rot wieder zum Vorschein kommt. Weil Rot das Gegenteil von Grün ist, wird es einen Kontrast bilden , wo wir bisher waren. Und ich werde jetzt noch keine Stängel zeichnen. Hoppla. Ich ändere ständig meine Farben. Meine Lieblingsbeschäftigung ist, dass ich sehr selten Farben direkt aus der Palette auswähle , ich mische immer. Ich sollte nicht nie sagen, das ist falsch, aber in Ordnung, ich habe da oben keinen Platz für meinen anderen kleinen Kumpel gelassen . Ich könnte also versuchen, diese beiden mit einem niedrigeren zu ergänzen. Also musste ich auch dieses Problem erneut beheben. Aber ich könnte sogar diesen Weg gehen. Und jetzt sind diese führenden Linien, diese Stämme der entscheidende Teil . Also werde ich sie alle einmalen. Ich ermutige oft nicht einmal jemanden, mit Stielen zu malen, weil sie so problematisch sind und Ihr Auge oft den Unterschied ausmachen kann. Aber ich denke, in diesem Fall wird es ziemlich wichtig sein und du musst einfach viel, leichter und dünner vorgehen, als du vielleicht denkst. Könnte ein bisschen stärker sein für den da oben. Weil sie sonst nur das sind, was dein Auge sehen wird, weil sie so dominant sind. Starke Linien, die deine Augen zeigen werden, wow. Ich sehe dort nicht einmal etwas anderes. Ich möchte nur diesen schönen Linien folgen. Ich möchte nur noch eine für die Hauptblume hinzufügen, was ich noch nicht erwähnt habe, was ich vielleicht tun werde. Mach einfach ein bisschen mehr Dunkelheit da drin. Ich habe da ein kleines Loch. Ich habe zwei Knospen und zwei Stängel, aber auch als Mehl. Also brauche ich hier auch einen dritten. Ich könnte versuchen, einfach einen richtig leichten zu machen. Da haben wir's. Da möchte ich dem Mehl nur ein bisschen mehr Details hinzufügen , und ich glaube, wir sind fast fertig. Ich habe auch ein bisschen mehr Gelb. Mach das schön voll und zentral. Ich habe gerade all die Farben des Zufalls ausgelöscht, als wir ankamen Und vielleicht nur ein paar Details, die ein paar zusätzliche Schichten hinzufügen oder einfach weil es noch feucht ist, wird es sich nur ein bisschen ausbreiten, aber vielleicht gibt es ihm nur ein bisschen Weichheit diesen Außenkanten und muss das kleine Loch dort füllen, das mich nervt Ich denke, wir sind so ziemlich da. Ordnung. Da hast du's. So gehe ich an mein Mohnblumenbeispiel für Ihr Erweiterungsprojekt Ich meine, du könntest es ähnlich wie bei der Proportions-Übung machen und deine Vorschaubilder noch einmal ansehen und ein anderes genauer untersuchen Ich denke, das ist der beste Weg, um das zu zementieren und nicht in zu vielen Fallen stecken zu Wenn du dich als Künstler weiterentwickelst, wirst du feststellen, dass du dich auf bestimmte stützt und andere vergisst Aber wenn Sie sich immer wieder mit denen beschäftigen , die Sie weniger gerne verwenden, ist das meiner Meinung nach eine der besten Möglichkeiten, sich weiter zu verbessern Meine Herausforderung an Sie für dieses Beispiel besteht also darin, zu diesem Beispiel zurückzukehren, zu dieser Reihe von Miniaturansichten, und mit dem zu arbeiten, mit dem Sie am wenigsten eine Verbindung hergestellt Weil das wahrscheinlich am meisten zu Ihrer Erfahrung beitragen wird am meisten zu Ihrer Erfahrung beitragen Ordnung, von hier aus werden wir alles, was wir gerade über Betonung gelernt haben, parken und zu unserem nächsten Projekt übergehen , nämlich Unity. 8. Prinzip der Kunst: Einheit: Ordnung, wir haben gerade die Betonung untersucht, eine meiner Lieblingsblumen, mit einer meiner Lieblingsblumen, der Mohnblume, aber jetzt haben wir Mehl und Kaugummi und wir werden Einheit erforschen Einheit ist der allgemeine Zusammenhalt des Kunstwerks sowie der Teile innerhalb des Kunstwerks gibt es so viel zu entdecken In Unity gibt es so viel zu entdecken, und das ist etwas, wonach wir definitiv streben, denn ein einheitliches Kunstwerk wird einfacher zu handhaben sein, leichter zu lesen sein und es wird sich vollständig und fertig anfühlen. Das ist eines der wichtigsten Dinge, mit denen wir meiner Meinung nach zu kämpfen haben , darin, zu einem einheitlichen Punkt in unserem Kunstwerk zu gelangen Und dann legen wir es auf diesen Stapel und wir wollen uns nicht mehr damit befassen. Lassen Sie uns also über die Einheit als Ganzes sprechen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Einheit zu erzeugen. Was ich mit meinem Stift gemacht habe, oh, da ist es. Es versteckt sich vor mir. Okay. Damit wir das machen können, muss ich meine Vorschaubilder löschen. Machen wir vier, weil wir noch vier zu erkunden haben. Ich empfehle sogar, diese Vorschaubilder auch selbst zu machen. Wie diese, die hier draußen rau sind. So macht deine Hand die Arbeit, verbindet sich mit deinem Gehirn und alles scheint viel besser reinzusickern In Ordnung, hier sind meine vier. Der erste ist Proximal. Ups, das bedeutet buchstäblich, dass Dinge in unmittelbarer Nähe einheitlich anfühlen werden Ich habe einige Beispiele, die uns helfen sollen, das zu wiederholen. Hier ist einer hier. Das Thema dieses Films ist unsere australische einheimische Flora. Und sie sind aufgrund der Art und Weise, wie sie zusammengebracht wurden, vereint. Ihre Nähe wird ihnen das Gefühl geben, wirklich vereint zu sein und das Gefühl zu haben, ein ganzes Werk zu sein. Dies ist ein weiteres Beispiel hier , bei dem tatsächlich einige beschäftigt sind. Dieses ist Nähe. Diese Ponys sind wirklich nah beieinander. Sie sind sich aber auch ähnlich weil sie nicht alle identisch sind, aber sie haben einen Bezug zu einem bestimmten Thema, sie wiederholen sich, weil sie dieselbe Art von Blume sind Es gibt also drei Dinge in einem, in diesem, über die die anderen gleich sprechen werden. In ähnlicher Weise sind es all die Dinge in den Gemälden , die sich aufeinander beziehen. Es gibt also zwei Vögel, sie werden sich ähnlich, die Blumen werden sich ähnlich. Und diese Markierungen und Farben, die verwendet werden , können bis ins kleinste Detail Ihrer Elemente reichen Die Farben und diese Linien sorgen dafür, dass sich die Dinge einheitlich Wiederholung ist eine wirklich gute Methode, um Dinge zu vereinheitlichen. Wenn wir in der Natur mit Blumen sprechen, wenn wir mit gebündelten Dingen arbeiten , ist es definitiv am besten, sich auf diesen Cluster zu konzentrieren , denn dadurch wird er vereinheitlicht, in diesem Fall wird auch ein Schwerpunkt gesetzt . Es ist also wirklich wichtig, damit zu spielen. Hier ist ein weiteres Beispiel für Wiederholungen, das ich kürzlich gemalt habe Und diese wiederholten Linien mit negativem Abstand verleihen dieser Linie ein einheitliches Gefühl, das sich völlig von der anderen unterscheidet Aber du verstehst schon, dass das Bild dadurch eine Ganzheit hat. Vereinfachung ist wahrscheinlich auf das die Leute vielleicht nicht sofort stoßen, aber wenn Sie Ihre Formen, Ihre Farben, Ihre Markierungen in einem Gemälde vereinfachen , wird es sich auch einheitlich aber wenn Sie Ihre Formen, Ihre Farben, Ihre Markierungen in einem Gemälde vereinfachen , etwas, auf das die Leute vielleicht nicht sofort stoßen, aber wenn Sie Ihre Formen, Ihre Farben, Ihre Markierungen in einem Gemälde vereinfachen , wird es sich auch einheitlich anfühlen Ich denke, das ist in der abstrakten Welt und auch in unserer Pflanzenwelt sehr praktisch , weil ich es in diesem Fall auf nur zwei Farben reduziert habe Und wenn man auf diese Weise malt, fühlt sich das Ganze zusammenhängend an, was sehr wichtig ist, wenn um eine gute Komposition geht Das letzte Beispiel ist eines meiner Lieblingsstücke, weil es die Blume ist, die bis zu ihrer grundlegendsten Form destilliert wurde Es ist wieder Vereinfachung, aber es ist eine Vereinfachung der Form, und ich denke, die Leute können sie überspringen, besonders wenn wir über unsere Blumenwelt sprechen, in der es einfach viele Details gibt und wir versuchen wollen, alles einzufangen Aber eine Vereinfachung kann tatsächlich dazu beitragen, dass sich das Ganze zusammenhängender anfühlt Ich hoffe, das gibt Ihnen einen guten Überblick über das, wovon ich spreche, über Unity Wenn wir zu unseren Referenzen kommen, habe ich eine ganze Reihe von Fotos, mit denen Sie arbeiten diesen habe ich mich für Blütengummi entschieden, Für diesen habe ich mich für Blütengummi entschieden, aber auf diesen Fotos sind tatsächlich einige verschiedene Arten von blühendem Kaugummi zu sehen. Sie können also gerne wählen, was Sie möchten. Ich habe da einen Haufen reingetan, weil ich einfach gerne die Straßen beobachte und die ganze Zeit anhalte und Fotos von all diesen mache. Also diese sind Silver Princess, da sind diese großen, großen Glocken. Und das ist ein Einkaufszentrum mit Glockenfrüchten. Das ist also wie ein Einkaufszentrum, das hier. Und das sind alles blühende Kaugummis, ein blumiger kleiner Tutus , den ich einfach gerne male Wenn wir über Nähe sprechen, schon allein das Zusammenfügen aller wie eine Gruppe, wie das, was wir auf diesen Fotos haben , dieses Gefühl der Einheit vermitteln Wie bei meinem Beispiel hier, das ist tatsächlich eine dieser Blumen hier, die glockenfruchtige Mele das ist tatsächlich eine dieser Blumen hier, die glockenfruchtige Mele Aber wenn man sie nur nahe beieinander bringt und sie wiederholt kann man sie insgesamt vereinheitlichen Ich werde einen kleinen Cluster machen, also werde ich vielleicht einen großen Ball daraus machen Das alte blühende Kaugummi ist schwer schnell zu zeichnen, aber du wirst das Wesentliche verstehen Und dann möchte ich sichergehen, dass ich ein paar Blätter habe oder so, damit es sich anfühlt, als wäre es ein Teil der Natur Vielleicht ist etwas hier drüben. Aber wenn sie alle in der Nähe sind, fühlen sie sich vereint. Dann haben wir ähnliche. Ähnliches ist etwas anderes als Nähe, da Ihr Auge Ähnlichkeiten aus verschiedenen Gruppierungen innerhalb eines Kunstwerks erkennt Ich habe vielleicht ein bisschen von dem blühenden Kaugummi hier drüben. Dann habe ich vielleicht ein bisschen mehr hier drüben, ein bisschen hier drüben und dann vielleicht noch etwas mehr hier drüben. Dann ist es mit ein paar Blättern verbunden, aber dein Auge wird knall , peng, knall. Weil es dieses Werk aufgreifen und durch die gleichen Elemente durchgängig vereinheitlichen dieses Werk aufgreifen und durch die gleichen Elemente durchgängig Weil wir mit einer Blume arbeiten, verwenden sie alle auch die Idee der Wiederholung Die nächste ist Wiederholung, die wir hier untersucht haben, aber wir werden trotzdem ein anderes Beispiel geben, weil wir dann einfach direkt mit dem Bild beginnen können Ich werde ein etwas stilisierteres Bild machen, sagen wir, drei kleine Bilder zusammen in der Mitte, einfach etwas ganz anderes Die beiden auf der rechten Seite hängen tatsächlich am dritten rum Und dann werde ich dort ein Blatt auf das dritte legen. Und dann vielleicht ein kleines da drüben , nur um alles im Gleichgewicht zu halten. Dann wird das mit einer Maske um ihn herum vielleicht sogar gut aussehen . Dann ist der letzte Punkt die Vereinfachung. Wir können uns leicht in einer enormen Menge an Details verzetteln in einer enormen Menge an Details verzetteln , denn schauen Sie, wie viele Details diese enthalten können Vielleicht liegt es daran, dass wir einfach ein bisschen größer und mutiger damit umgehen und weniger Details machen Mal sehen, ob es fällig ist, oder? Es ist also ein bisschen, wir spielen mit Proportionen, um es zu vereinfachen. Dann könnten wir da weniger Details reinbekommen. Ordnung, nun, ich glaube ich tendiere zur Wiederholung, um das mit diesem zu erforschen, aber innerhalb dessen erreichen wir quasi eine ähnliche Endnähe, alles in einem aber innerhalb dessen erreichen wir quasi eine ähnliche Endnähe, alles Also es ist wie eine Drei, es ist wie ein Hattrick, im Grunde drei Das werden wir tun, um mich darauf vorzubereiten. Sie können diesen Teil nachverfolgen weil die Reihenfolge der Dinge, die ich hier machen werde, eigentlich etwas kompliziert ist. Und ich möchte dir diese Technik wirklich zeigen weil ich selbst darauf gestoßen bin und ich fand , dass sie so viel Spaß macht Und wenn Sie Unterricht in Layering gemacht haben und es eine Erweiterung dazu ist, werde ich auch hier meinen Bleistift schärfen Es ist ein bisschen ähnlich wie Übung mit dem negativen Raum , bei der wir einen Bereich maskieren, aber wir machen das in einer anderen Reihenfolge Zuallererst werde ich meine Arbeit markieren. Also habe ich einen schönen Stift, irgendwo da eine blaue Markierung. Ich bin auf vier. Ich gebe dir Maße in den Downloads, falls du auch an einem Brief arbeitest, damit du auch ein gutes Ergebnis erzielen kannst. Ich werde 4,5 Zentimeter auf beiden Seiten markieren. Ich bin hier, Mike, der Chaos macht. Wie wär's dann mit dem Tun? Ich gehe 8,5 Zentimeter runter und herrsche da drüben. Aber bei der leichtesten, leichtesten Berührung mit dem Stift wollen wir keine Einkerbungen auf der Licht, Licht, Licht. Dann werde ich es noch weiter regeln, 12 Zentimeter nach unten. Regieren Sie das da drüben. Dann werde ich die 4,5 und 4,5 nehmen. Ich werde dir auch ein Diagramm davon in dem Buch geben, damit du nicht versuchen musst, Wort für Wort zu folgen und zu versuchen, mit mir Schritt zu halten. Ich werde das Quadrat einfach ausschließen. Mach das fertig. Auch hier unten. Das Quadrat, das ich in der Mitte zentriert habe , wird mein maskierter Bereich sein und ich werde hineinmalen Aber ich werde Teile der Blüten und Blätter aus dem herausplatzen lassen Du wirst nicht diese perfekte Grenze haben, sondern sie wird buchstäblich aus diesem Rahmen heraus explodieren Ich kann es kaum erwarten, dir zu zeigen, wie das geht. Als Erstes werde ich den Stift noch weiter abdrücken Also selbst wenn Sie einen Radiergummi drüber tupfen wird das die Hauptlast abnehmen Denn sobald Sie es übermalen, wird es außerordentlich schwer sein, es wieder loszuwerden wenn es einmal untermalt ist. Sie können es nicht wirklich Werde ein bisschen los, Mama. Also im Grunde kann nur ich es sehen, oder wenn es unter Farbe geht, wird es unsichtbar also jetzt male ich diese Blumen gerne mit ein paar Schichten. Also machen wir mit der ersten Schicht weiter, haben sie aber noch nicht geklebt, weil wir sie in die richtige Position bringen werden Also gut, ich nehme etwas Gelb für die Blütenmitte Wie werde ich das machen? Eins hier, hier und eins hier. Dann hole ich mir etwas Rosa. Rosa. Viel zu rosa. Ich möchte nett und sanft sein für diesen ersten Jungen Wenn wir mit Wasserfarben arbeiten, arbeiten wir von hell nach dunkel, im Gegensatz zu dem, was man mit Öl und Acryl Ich weiß, das ist wirklich verwirrend A. Und dann werde ich ein paar Grundformen machen , um diese Blumen für uns ein bisschen mehr zu blockieren uns . In dieser Phase ist es wirklich, wirklich hart, okay? Dann werde ich ein paar Blätter machen. Ich muss in diesem Stadium auch die Blätter reinholen. Die andere Kleinigkeit, die ich tun möchte, ist etwas Salz auf die Blätter zu streuen. Ich weiß nicht, ob Sie schon einmal mit Wasserfarbe und Salz gearbeitet haben , aber Sie erzielen einige magische Ergebnisse die dem Ganzen diese schönen, zerknitterten , organischen kleinen Flecken verleihen , organischen kleinen Flecken Ich werde Pence damit verbringen, ein paar davon zu malen . Aber ich muss bedenken, dass ich möchte, dass diese schönen 22 Fronten dort nicht zu viel Ärger bekommen Da drin ist ein bisschen rosa. Und das werde ich gleich lockern. Ich werde hier unten ein bisschen mehr tun. Und dann , während das alles sehr nass ist, möchte ich eigentlich einfach ein bisschen mehr Farbe, ein bisschen mehr Gold reinlassen. Das ist alles, aber wir schütteln nicht einfach das Salz drüber Schütteln Sie ein wenig in Ihre Hand. Erstens ist weniger immer mehr. Nur das kleinste bisschen. Wirf es einfach da rein. Wenn es zu nass ist, löst es sich einfach im Wasser auf, aber das richtige Gleichgewicht und es ist nicht viel, was sich wunderbar trocknen lässt. Und was mit Salz passiert, ist, dass es das gesamte Wasser um sich herum aufnimmt und dann das Pigment zurücklässt , sodass Sie diese schönen Kristalle erhalten. Schau, ich nehme jetzt ein bisschen mehr Farbe. Wir machen hier noch ein Blatt. Ich behalte also diese Grenzen im Hinterkopf, oder? Also ich habe dieses Quadrat hier und ich strebe fast ein symmetrisches Gleichgewicht an. Ich ignoriere meine Drittelregel, von der ich weiß , dass ich gesagt habe, dass sie die Hauptsache ist , die ich gerne verwende Aber in diesem Fall wollte ich wirklich den Mastdefekt nutzen Und ich denke, das wird wirklich gut funktionieren ein symmetrisches Aussehen in der Mitte der Seite angezeigt wird. Ich werfe noch ein Blatt hinein, hier drüben. Und du denkst wahrscheinlich, was um alles in der Welt machen wir hier? Sie hat uns auf ein magisches Geheimnis aufmerksam gemacht, jetzt wieder ein bisschen mehr Salz. Ich habe da drüben sehr nass gearbeitet, also ist das vielleicht noch nicht ideal , um Salz darüber zu streuen. Ich muss vielleicht einiges davon ausblenden. Eigentlich bin ich einfach ein bisschen zu schwer mit dem Wasser geworden . In Ordnung. Nun nochmal Salz, wenn du Steinsalz oder Flockensalz oder etwas Ähnliches verwendest, bekommst du ein anderes Ergebnis Es lohnt sich also, das jetzt zu erkunden, das sieht wie ein absoluter Maulkorb aus, aber ich werde ihn abtrocknen und dann mein Klebeband aufkleben, um den Rest der Arbeit zu erledigen Sie Geduld mit mir, ich föhne das ein wenig, dann melde ich mich gleich wieder bei Ihnen Der ist jetzt ganz trocken. Ich bin bereit, das Klebeband anzubringen. Zuerst werde ich nur das Salz abbürsten Tu das nicht, es sei denn, es ist völlig trocken. Das wirst du überall verspotten Aber buchstäblich, sobald es trocken ist, kannst du es einfach mit deinem Finger leicht abbürsten Werde das los. Und jetzt hole ich mir dieses Klebeband und mag Lektionen im Layering-Modus Zeig dir einfach schnell, wie man das aufklebt. Ich werde gehen, hoppla, ich werde diese Bleistiftlinie nur um Bruchteile eines Millimeters abdecken nur um Bruchteile eines Lege das vorsichtig hin und dann willst du die Kante polieren , damit du nicht versehentlich unter dem Klebeband bluten musst versehentlich unter dem Klebeband bluten Ich benutze jetzt nur meinen Daumenrücken und werde das einfach polieren. Und dann werde ich es auf die nächste Seite bringen, einfach vorsichtig über den Stift. Da haben wir's. Da haben wir's, noch ein bisschen hier. Oh, das ist einfach schüchtern. Was mache ich? Vor allem die Ecken müssen etwas extra poliert werden, weil das die Stelle ist, an der sie am ehesten lecken werden Und die letzte da, magst du wahrscheinlich, was um alles in der Welt macht sie Aber ich verspreche dir, dieses ist ein sehr cooles Ergebnis, das du wieder machen willst. In Ordnung, ich bin jetzt bereit zu malen. Das ist meine kleine Leinwand genau hier. Ich werde noch ein paar Schichten auf diesen Blumen vervollständigen. Ich werde wahrscheinlich anfangen, diesen kleinen Liner für all diese wirklich, wirklich feinen Staubblätter zu verwenden diesen kleinen Liner für all diese wirklich, wirklich feinen Staubblätter Wenn Sie also keins davon haben, wechseln Sie zu einem viel kleineren Pinsel 2-4 ist ideal, um diese wirklich feinen Linien zu bekommen. Sie können es mit einem größeren Pinsel verwalten. Es ist nur so, dass die Kontrolle, die es erfordert, viel mehr ist. Aber ich fange tatsächlich mit diesem an, und dann ist das mein kleinster da, er ist einfach weggerollt Das ist der Kleine. Ich fange an, ein bisschen mehr Details hinzuzufügen. Ich werde dort diese kleinen Kerle hinzufügen und dann werdet ihr sehen, wie sie zusammenkommen. Ups. Und ich will nicht, dass sie alle in verrückte Richtungen zeigen, aber das ist wahrscheinlich ziemlich nah dran In Ordnung. Von hier aus werde ich anfangen , diese Informationen hinzuzufügen, um die Dichte aller Staaten und allem zu erhöhen. Ich will nicht, dass es so ist. Wenn Sie zu viele Details haben, wird es ein bisschen seltsam aussehen. Wir verwenden auch hier ein bisschen Vereinfachung. setze ich Stadium diesem Stadium setze ich auf kräftige Farben Von hier aus ist es im Grunde ein Aufbauprozess. Ich versuche nicht, jedes Mal alles in einer perfekten Runde zu machen jedes Mal alles in einer perfekten Runde , weil es dann zu perfekt aussieht. Sie sitzen draußen in all diesen frechen kleinen Winkeln und alle sehen aus, du willst, dass sie alle ziemlich einzigartig aussehen, obwohl es dieselbe Blume Irgendwann füge ich hier auch das ganze Gelb hinzu, mit einer leichten Spitze Sie können sehen, dass ich meine Zeitung auch die ganze Zeit sehr schnell verschiebe. Wirklich, nur vorsichtig mit der Fingerkante. Das bedeutet, dass ich nicht vor mir selbst knicke , wenn ich versuche, einen Winkel zu finden Ich kann einfach herausfinden, was der beste Winkel für meine Hand ist, anstatt das Leben selbst schwerer zu machen fange an, so aufzubauen, dass es ein bisschen dauern wird, bis alle zusammen singen, bitte. Ich denke, dass das Malen wie die Ordnung der Dinge einer der größten Stolpersteine meiner Schüler ist einer der größten Stolpersteine meiner Schüler Aber es ist so sehr gefühlsmäßig, weil man zuerst das Gelbe malen könnte Manchmal mache ich das sogar mit diesen und dann ein anderes Mal, manchmal möchte ich einfach anfangen, die Blüten selbst zu malen Es ist wirklich nicht richtig oder falsch. Es wird natürlicher, wenn Sie mit Ihren Elementen und Prinzipien vertrauter werden und wissen, was erzeugt, schauen Sie, welche Auswirkungen Sie darin haben können ein bisschen mehr Geschäft zu machen. Ja, während das alles trocknet, fange ich auch an, im Hintergrund zu malen Also werde ich eine wirklich, wirklich reichhaltige Mischung aus Farben verwenden , grau und türkis, um einen wirklich tiefdunklen Hintergrund und diese Kontraste zu erzeugen einen wirklich tiefdunklen Hintergrund und diese Kontraste Und der Boden selbst wird tatsächlich auch dazu beitragen, Einheit zu schaffen Bei dieser speziellen Übung arbeitet Unity also auf ganz unterschiedliche Weise. Ordnung. Also vergewissere dich, dass das Band gut und fest ist. Und dann werde ich einige dieser kleinen Formen umgehen und sicherstellen, dass ich dort ein bisschen negativen Raum lasse . Und ich möchte mit meiner Farbe richtig dunkel arbeiten. Du willst keinen Widerstand wenn du deine Farbe mischst, aber ich möchte versuchen, die reichhaltigste Mischung zu bekommen, die ich bekommen kann , um eine schöne, kräftige, dunkle Farbe zu bekommen Und wenn es nicht dunkel genug ist, können Sie immer eine zweite Schicht hinzufügen, anstatt in eine dickere Farbmischung einzuarbeiten Du willst es nicht zu dick H haben, okay? Und da ist ein bisschen mehr Reichtum drin. Und Sie können sehen, wie der negative Raum wirklich dazu beiträgt, dass auch diese kleinen Kanten zum Vorschein kommen Was ich einfach liebe, ist der Effekt, den es jetzt hier oben hat. Ah, ich werde bei diesen Ausfällen definitiv keine zu scharfe Linie Ich will mich hier auch entspannen. Während das gemacht wurde und der Rest getrocknet ist, gehe ich zurück und füge ein bisschen mehr Details hinzu. Vielleicht schnappe ich mir sogar meinen etwas kleineren Pinsel. Das ist das Opera Pink, das ich im Materialvideo erwähnt habe . Ich liebe dieses Rosa einfach so sehr, es ist so lebendig. Alle fügen wieder ein paar weitere Ebenen hinzu, genau dort, wo sie zu sehr berührt sind, können sie etwas überlastet werden Und in der Mitte hier wird es helfen, dass sie ein bisschen mehr auftauchen Manchmal kann man sich so auf Makros konzentrieren und sich auf so viele Details konzentrieren, dass man vergisst , einen Schritt zurückzutreten und das Ganze zu betrachten. Ich muss sichergehen, dass ich mich da rausziehe und mir ansehe, woran ich eigentlich gearbeitet habe. Weil ich manchmal denke, dass eines meiner größten Probleme darin besteht, dass ich zu einäugig werde und wirklich auf eine Kleinigkeit konzentriere, und wenn ich mich dann zurückziehe und das Bild als Ganzes betrachte, denke ich, oh, ich habe all meine Energie in den falschen Bereich gesteckt und Betonung oder Einheit an der falschen Stelle geschaffen, oder es wird aus dem Gleichgewicht geraten. Ordnung? Ein bisschen mehr hier und da. Jetzt rückt das näher. Jetzt werde ich etwas tun , was ich wirklich nicht empfehle. Ich werde das Band jetzt abziehen , solange es nass ist. Ich würde dir vorschlagen, wenn du etwas mehr Zeit hast und eine Pause einlegen kannst, würde ich das machen, wenn es trocken ist, aber nur um uns in Bewegung zu halten, werde ich das durchziehen. Nun, warte mal. Ich habe da noch nicht mal die Kante getroffen. Ich habe es richtig abgedeckt. Lass mich da richtig reingehen. Da haben wir's. Wenn es trocken ist, ist das Risiko viel geringer. Wenn die nasse Farbe irgendwo ankommt , ruiniert das dein Bild. Holen Sie sich jetzt aber diesen schönen, befriedigenden Rand. Ich liebe es einfach, diese Technik vorsichtig abzuziehen , weil die nasse Farbe überall hingehört, auf den Tisch. Die letzten Schritte, die wir tun werden, sind einfach ein paar weitere kleine Details außerhalb dieses Feldes hinzuzufügen. Es fühlt sich wirklich an , als würde es herausbrechen. Ordnung. Man kann sehen, wo die Kanten abgeschnitten sind Ich möchte dort nur ein bisschen mehr Informationen hinzufügen. Und das wird das wirklich nach Hause bringen. Ein paar mehr Details da drin, ein paar mehr Details da drin und hier drin, nimm ein bisschen mehr Gelb, um noch mehr von diesen kleinen gelben Kerlen zu kreieren . Da hast du's. Das ist, ich liebe diesen Effekt einfach so sehr und ich finde, es ist eine brillante Art, diese Idee der Einheit zu erforschen. Und natürlich können Sie jederzeit zu den Vorschaubildern zurückkehren und einige der anderen Ideen untersuchen einige der anderen Ideen wie Einfachheit und/oder Nähe, Ähnlichkeit, Wiederholung erzeugt werden können, all diese Dinge, die Einheit erzeugen Aber noch etwas anderes , das Sie beachten sollten, ist, dass Sie, wenn Sie anfangen, an einem Gesamtwerk von Arbeiten zu arbeiten, einige harmonisierende und vereinheitlichende Aspekte berücksichtigen möchten und vereinheitlichende Aspekte berücksichtigen möchten Meine Herausforderung an Sie, mein Erweiterungsprojekt für diesen Abschnitt des Kurses, besteht also darin, in Vielfachen zu denken und herauszufinden, wie Sie die Idee von Unity möglicherweise in mehreren Werken umsetzen könnten die Idee von Unity möglicherweise in mehreren Um sicherzugehen, dass jeder einzigartig ist, Sie ein kleines Vorschaubild erstellen, um jedes einzelne zu verdeutlichen Und so könntest du ein wunderschönes Trio haben. Oder haben Sie eine ganze Serie, für die Sie für jede eine andere Blume machen könnten. Es liegt wirklich an dir, aber ich denke, es ist eine wirklich nette Art Dinge auch zu einer Ganzheit zu bringen Das ist also meine Herausforderung an dich. Von hier aus haben wir unser letztes Kunstprinzip für diesen ersten Teil des Kurses. Es ist Abwechslung. Wie lustig. Ich kann es kaum erwarten, diesen mit Ihnen zu teilen. Und wir sehen uns im nächsten Video. 9. Prinzip der Kunst: Vielfalt: Nachdem wir gerade die Einheit erforscht haben, gehen wir nun zum anderen Ende einer gleitenden Skala und erforschen die Vielfalt. Betrachte sie als widersprüchliche Dinge. Und Sie möchten nicht komplett einheitlich arbeiten. Und Sie möchten auch nicht vollständig verifiziert arbeiten , weil zu viel Abwechslung zu einer unbequemen, ungeplanten Arbeit führen wird, aber zu viel Einheit wird sich eintönig und sicher anfühlen Also werden wir versuchen, einen glücklichen Punkt zwischen den beiden zu finden Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten , Abwechslung zu erzeugen. Es sind im Grunde alle Elemente , die einander unähnlich sind In Unity schauen wir uns all die Gemeinsamkeiten und Dinge an , die die Dinge in ihrer Vielfalt zusammenbringen Wir schauen uns all die Dinge an , die sie voneinander unterscheiden. Ich habe ein paar Beispiele wie ich. Die allererste ist die Positionsvielfalt. Und ich werde dieses Beispiel auf der Staffelei verwenden weil sie zwar alle dieselbe Blume sind und sie sich dadurch einheitlich anfühlen weil ich sie nicht einfach alle auf die gleiche Art und Weise ausgestanzt habe und alle von oben nach unten oder aus demselben Winkel Sie zu haben, jedes ein bisschen anders, verleiht dem Ganzen ein Gefühl von Abwechslung Es ist nur ein geringes Maß an Abwechslung bei all den kleinen Teilen und Stücken, verschiedenen Blickwinkeln, wodurch es sich anfühlt, als ob es viel Abwechslung gibt. Dann werde ich noch einmal auf diesen zurückkommen , den ich Ihnen in Unity gezeigt habe. Über diesen werde ich auch in Abwechslung sprechen. Denn obwohl es sich einheitlich anfühlt, gibt es in dieser Arbeit eine enorme Vielfalt. Es gibt viel Kontrast. Es gibt verschiedene Formen, größere Formen, kleinere Formen, feine Formen, Linien, kräftige Formen, dicke Formen und eine ganze Reihe von Farben Dieses Stück bietet also eine enorme Vielfalt und verleiht ihm aufgrund der Art und Weise, wie sie zusammengefügt sind, ein Gefühl der Einheit Sie arbeiten also quasi Hand in Hand. Und Sie möchten diesen Spannungspunkt finden, um sicherzustellen, dass Sie ein bisschen von beidem in Ihrer Arbeit haben . Dann haben wir Unterschiede in der Vielfalt. Und dieses Beispiel hier ist im Grunde dem anderen vorherigen ähnlich, ist im Grunde dem anderen vorherigen ähnlich wo keine der Blumen gleich ist, sie sind alle ein bisschen unterschiedlich in allen verschiedenen Winkeln und es gibt eine Reihe verschiedener Arten in der Vase, wodurch das viel vielfältiger aussieht, als wenn es nur eine Art in der Vase wäre eine wirklich interessante Möglichkeit sein, mit Ihrem Thema viel Abwechslung kann eine wirklich interessante Möglichkeit sein, mit Ihrem Thema viel Abwechslung zu schaffen. Und dies kann auch dazu führen, dass Unähnlichkeiten auf unregelmäßige Markierungen zurückzuführen Sie könnten also sowohl große, große als auch feine kleine Markierungen haben als auch feine Das ist eine weitere Art, Abwechslung zu schaffen. Es muss nicht immer die gleiche Form haben. Also, Lina ist eine Arbeit, die ich gemacht habe und die wirklich ziemlich umfangreich ist. In der Ecke des Bildes da oben bist du vielleicht fehl am Platz , aber es ist hinter mir auf einer großen Wand, also kann ich es dir nicht persönlich zeigen. Es ist ein Werk, das ich gerne mit Abwechslung durch Kontrast erkunde. Kontrast bedeutet also, dass du an all deine Elemente denkst. Linie, Form, Form, Farbwert, Textur, Raum. All dies hat eine Möglichkeit , Kontrast zu erzeugen, und im zweiten Teil gehen wir näher auf den Kontrast ein. Es ist eigentlich das erste Prinzip, das wir untersuchen. Aber wenn wir über Abwechslung sprechen extreme Kontraste haben, fühlt es sich an, als gäbe es eine Menge Abwechslung Und wenn wir keine große Bandbreite in unserem Kontrast haben, dann wird das ein viel geringeres Gefühl von Abwechslung erzeugen Wahrscheinlich eher wie auf der einheitlichen, potenziell eintönigen Bühne. In Lina haben wir also wirklich dunkle große Blobs sowie große, breite Und es gibt eine Vielzahl von Markierungen, die ein wirklich interessantes Gefühl des Kontrasts zwischen Form, Farbe und Wert erzeugen ein wirklich interessantes Gefühl des Kontrasts zwischen Form, Farbe und Wert Das war also immer eine , die ich dir dafür zeigen wollte. Und dann die Anomalie, wir haben das Ganze ein bisschen betont Und ich werde dieselbe Arbeit noch einmal ansprechen, aber wenn Sie in diesem Fall nur eine einzige Anomalie verwenden, nur eine einzige Anomalie die dort den Schwerpunkt erzeugen wird, aber auch für eine Abwechslung innerhalb der Arbeit sorgt Das heißt, naja, wir dachten nicht einfach, oh, ich könnte da einfach noch eine Blume hinstellen Wir fangen an, ein bisschen mehr über die Botschaft nachzudenken , die wir vermitteln. also eine Anomalie hineinlegen, können Sie die Geschichte wirklich verändern und eine andere Idee in die Arbeit einfließen lassen Der letzte Teil ist konzeptionell, und es ist mir fast peinlich, Ihnen diesen zu zeigen, weil ich ihn erstellen musste, damit Dämonen dieses Beispiel vorführen Aber konzeptionell ist einfach nicht etwas, mit dem ich wirklich, besonders arbeite Es ist, wenn man eine Vielzahl verschiedener Dinge zusammenbringt , die alle unterschiedliche Bedeutungen haben und sie zusammenkommen und ihre eigene Geschichte kreieren. Also wenn ich dir das hier präsentieren würde und da sind eine Tigerlilie und ein Smiley und ein Getränk und ein Schmetterling und all diese Dinge Es bleibt dem Zuschauer überlassen , die Geschichte auszuarbeiten. Die Vielfalt wird Teil der Botschaft. Darauf neige ich nicht. Ich stelle mir eher deinen Salvador Dali vor mit den schmelzenden Uhren und all den ungewöhnlichen Dingen, die in deinem Surrealismus passieren Ich halte das für eine starke Rebsorte . Konzeptionelle Idee. Es ist nichts, worauf ich selbst wirklich hinarbeite. Aber wie dem auch sei, ich habe es getan. Wir sind da. Es ist alles gut. Nun zu diesem bisherigen Projekt habe ich Ihnen drei Chargen mit Referenzfotos zur Verfügung gestellt. Für dieses möchte ich, dass Sie anfangen darüber nachzudenken, Ihre eigenen Referenzfotos zu beschaffen. Mein Vorschlag an Sie ist, und ich werde das für mich selbst in der Übung verwenden, ist, dass wir Gänseblümchen-Sorten oder Gänseblümchenarten googeln oder Gänseblümchenarten Wenn Sie eines der beiden googeln und nach Bildern suchen, finden Sie eine Auswahl von Bildern, die Und wir möchten, dass wir mit einer enormen Vielfalt an verschiedenen Arten von Gänseblümchen arbeiten können Und ich möchte wirklich, dass du das tust. Ich werde Ihnen die Bilder nicht auf diese Weise zur Verfügung stellen. Sie können sich Ihr eigenes Bild das auf den Bildern basiert , die Sie beziehen. Ich habe mich speziell für Gänseblümchen entschieden, weil sie eine enorme Vielfalt haben Sie gehören aber auch alle derselben Art an. Wir haben also dieses Spannungsfeld von Einheit und Vielfalt. Also wollen wir diese beiden Ideen zusammenbringen und dann, ähm, wir werden zusammenfügen, es ist ein bisschen anders. Dieses Stück, wir werden ziemlich locker sein und es wird überall berichten und es wird so viele verschiedene Gänseblümchen wie möglich malen so viele verschiedene Gänseblümchen wie möglich Unser erstes, was wir tun werden , nur um uns selbst zu retten, werde ich für das letzte Stück hier tatsächlich zu einer quadratischen Form übergehen für das letzte Stück hier tatsächlich zu einer quadratischen Form übergehen Weil ich denke, das wäre eine nette, andere Herausforderung. Denn wenn wir immer an den Vier arbeiten, können wir uns so oder so einsperren und nicht außerhalb des Quadrats denken, aber dieses Mal denken wir tatsächlich im Quadrat, weil ich dir ein Quadrat gebe Es, du musst diesen Muskel nur wieder ein bisschen dehnen So können Sie in die Falle tappen immer mit dem gleichen Papierformat zu arbeiten. Und Sie machen sich mit Ihren Rezepturen wirklich vertraut , wenn es um Ihre kompositorischen Rezepte geht um Ihre kompositorischen In deinem Kopf hast du immer solche, die du bevorzugst. Das ist also nur eine Herausforderung für Sie, die Form Ihres Papiers zu ändern. Und Sie werden Ihre Formate ein wenig ändern müssen . Jetzt werde ich eine Reihe von Gänseblümchen ausmalen, und sie werden meine Bausteine sein, um etwas daraus zu Aber sobald ich meine Bausteine habe, muss ich auch über die Komposition nachdenken Also muss ich anhand meiner Bausteine Vorschaubilder erstellen und dann zu einem fertigen Stück weiterarbeiten Also mache ich die Dinge ein bisschen rückwärts. Wir machen zuerst die Übungsarbeit und dann unsere Vorschaubilder Also werde ich einfach anfangen. Ich werde zuerst meinen Favoriten machen, das Gänseblümchen aus Papier. Ich kann Paper Daisy eigentlich auf zwei verschiedene Arten machen, also könnte ich das auch machen Ich habe irgendwie immer einen Donut in der Mitte, was ich gerne mache, okay Ich mache schöne pinkfarbene Gänseblümchen aus Papier, diese schönen, leicht zu tupfenden Markierungen, um die Blütenblätter zum Leuchten zu bringen Und um dann dieses kleine Formular zu erzeugen, werde ich einfach ein paar zusätzliche darunter hinzufügen. Hier ist ein ernster Sumpf durch meine Hortensie passiert. Meine Hortensien waren sehr aufgeregt, all diese Blues zu mischen. Es gibt ein Gänseblümchen aus Papier und dann mache ich eine etwas geschlossenere eine etwas Natürlich gibt es sie auch in allen möglichen Farben, also könnte er einfach eine mit allen verschiedenen Farben verschiedener Papiergänseblümchen machen allen verschiedenen Farben verschiedener Papiergänseblümchen Aber ich werde mich hier für den ganzen Kram entscheiden, und das ist ein netter geschlossener Plan Und dann mache ich ein kleines geschnittenes Gänseblümchen, das ebenfalls aus Australien stammt und ein wirklich , wirklich feinblättriges kleines Gänseblümchen ist Ich könnte sogar zu meinem Minipinsel für diesen gehen , weil der Platz knapp wird , weil mein Sumpf in der Normalerweise lasse ich es nicht so sumpfig werden, aber ich glaube, das liegt daran, dass ich Rücken an Rücken gemalt habe . In Ordnung Also haben sie wirklich, wirklich feine kleine Blätter und dann könnte ich, magst du deine klassische Art von großen, klassischen Gänseblümchen Welches Weiß ist immer sehr schwer zu malen, wenn man einen weißen Papierhintergrund hat Also werde ich ein solches Formular mit ein bisschen Hellgrün erzeugen, damit ein bisschen Hellgrün es das Gefühl hat, dass dafür vielleicht etwas mehr Unterstützung benötigt wird. Was kann ich mir sonst noch vorstellen? Ich habe Google nicht vor mir, also muss ich mir das in Gedanken ausdenken, Alter, manchmal kann es schon nett sein, das Pigment einfach aus der Mitte herauszuziehen Ordnung, und dann sag wie ein großes Gänseblümchen im afrikanischen Stil, das ist wie große, wunderschöne lila, farbenfrohe Es gibt sie in allen möglichen Farben, da ergibt sich eine gute Farbe Und dann denke ich, ich werde in der Mitte ein bisschen mehr Orange nehmen. Und ich möchte sichergehen, dass ich viele Dinge zum Ausgleichen habe , wie in der Rückschau auf die Balanceübung. Und wir haben große Formen, kleine Formen, feine Formen, dicke Formen, und wir wollen sicherstellen, dass unsere Formen abwechslungsreich sind. Ich kriege da zerlumpte Enden. Da ist ein nettes kleines afrikanisches Gänseblümchen. Also, was können wir noch tun? Oder wir können ein paar kleine Mini-Papiergänseblümchen machen. Ich versuche wirklich, mir auch ein paar kleinere Formen auszudenken, damit wir nicht zu sehr feststecken Gerade bei allen großen Formen brauche ich ein bisschen mehr Schwung. Viel zu viel. Viel zu viel. Ich könnte sie aufpeppen, richtig, damit sie sich ein bisschen anders anfühlen. Wie ein kleines Gänseblümchen aus alpinem Papier. Ich liebe die. Und sie könnten sogar kleine Stängel haben , wenn wir wollten. Dann können wir so etwas wie Ringelblumen machen. Dann könnte ich ein orangefarbenes Zentrum dafür machen, all diese verschiedenen Formen, und sie könnten Nehmen wir einfach Gelb. Ich habe eine Menge Gelb auf meiner Palette. So kann man schon bei der Erkundung einer Spezies sehen, wie viel Abwechslung man erzeugen kann. lohnt sich auf jeden Fall, darüber nachzudenken, vor allem, wenn Sie thematische Werke machen oder eine Serie herausbringen, es lohnt sich, es zu erkunden. Davon mache ich auch ein kleines. Was fehlt mir noch? Vielleicht mache ich einfach ein bisschen Ewiges. Sie könnten auch nett sein Jetzt kannst du jederzeit auch gerne eine Pause einlegen und deine eigenen Fotos suchen und dir einfallen lassen, vielleicht sagst du, mir fehlt hier viel Grün oder ich bevorzuge Blau wirklich. Geh und finde diese Bilder und berücksichtige das an dieser Stelle, denn das werden unsere kleinen Zutaten für das größere Stück sein. Damit werden wir arbeiten. Sie möchten sicherstellen, dass Sie auch mit Dingen arbeiten , die Sie gerne malen. Ich werde nur ein paar hinzufügen, ich liebe dieses Mal diese kleinen, immerwährenden , wirklich schönen Formen Und dann werde ich mir ein schönes Grün schnappen, und vielleicht sind sie auch an Stängeln All das wird sich zu kleinen, mundgerechten Stücken zusammenfügen . Und dann werden wir ein fertiges Werk machen bei dem sie alle überlastet sind und ein enormes Gefühl der Abwechslung erzeugen Ich werde das hier machen und dann nehme ich einfach mein Stück Druckerpapier, mein Stück Druckerpapier damit ich ein paar Vorschaubilder machen kann Und ich habe diese Form hier. Wenn ich meine Thumbnails mache, möchte ich sichergehen, dass meine Thumbnails quadratischer sind , und ich mache diese Drittel mit Bleistift Bei meinen größten Formen möchte ich dann sicherstellen, dass sie im Mittelpunkt stehen, und ich lege sie auf die Also könnte ich das afrikanische Gänseblümchen hier oben platzieren und dann vielleicht ein paar große immerwährende Papiergänseblümchen hier machen große immerwährende Papiergänseblümchen Aber weil wir dieses Gefühl der Abwechslung anstreben, möchte ich sie nicht zu oft wiederholen. Deshalb möchte ich sicherstellen, dass ich alle Lücken alle Lücken dazwischen mit diesen anderen kleinen Teilen und Stücken fülle. Und dann, wenn du alles zusammenziehst und sagst , oh, das fühlt sich gut an. Oder du könntest sagen, oh, es fühlt sich tatsächlich aus dem Gleichgewicht geraten an. Als ob ich nicht genug große Formen da drin hätte. Ich habe nicht genug kleine Formen da drin. Dafür ist die Brillanz von Thumbnails da. Denn wenn Sie Ihre Arbeit an Ihrem schönen Baumwollpapier zur Hälfte abgeschlossen haben, dann haben Sie Ihre Zeit und Energie verschwendet, weil Sie es nicht fertigstellen werden und Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein werden Man könnte es als verzögerte Zufriedenheit bezeichnen, könnte es als verzögerte Zufriedenheit bezeichnen wenn wir zuerst die Arbeit erledigen, unsere Planung ausarbeiten, alles zusammenbringen und dann selbstbewusst mit unserem Baumwollpapier arbeiten, und dann selbstbewusst mit unserem Baumwollpapier damit wir es nie verschwenden Lass uns da oben etwas Immerwährendes machen. Vielleicht noch ein paar mehr und dann etwas Ringelblume. Was soll ich dann hier hinstellen? Vielleicht das große Gänseblümchen, vielleicht ein geschlossenes Papiergänseblümchen dort und noch eins da, geschnittene Blätter und noch etwas Ewiges, so etwas Das ergibt für mich Sinn. Was sind meine kleinen Kritzeleien? Ich schaue mir die an und denke, okay, vergiss nicht einzuschließen, dass all diese kleinen Markierungen zusammen zu einem Loch zusammenkommen Was werden wir dort sonst noch machen? Ich denke, ich könnte diesen Raum einfach damit füllen. Deshalb habe ich hier ein paar Hauptakteure und noch einen weiteren hier. Vielleicht ist eine davon die falsche Antwort, aber ich werde versuchen, es zum Laufen zu bringen. Mal sehen, wie es uns geht. In Ordnung. Ich meine, ich könnte die auch weiter produzieren. Denn ähnlich wie bei unseren Ausschnitten, und stellen Sie sich diese wie unsere Ausschnitte vor, in der ersten Übung, können Sie in der ersten Übung, das sind Ihre kleinen Zutaten, um diese Dinge herzustellen Es gibt also grenzenlose Kombinationen und das ist der halbe Schluckauf mit der Komposition, ich weiß einfach nicht, wo ich die Dinge hinstellen soll und wo ich anfangen soll Beginne mit deinen großen Objekten, lege sie auf die wichtigsten Drittel und fülle sie rund um den Rest aus Und das wird sich viel wohler anfühlen und du wirst dich nicht so verloren fühlen, wenn du es zusammensetzt. Okay, ich glaube, ich werde anfangen zu malen. Ja. In Ordnung. Ich werde die beiden für mich hier oben lassen. Als Referenz habe ich viel Rosa und Rot bekommen. Ich möchte also sichergehen , dass ein bisschen Grün drin ist, um das Gleichgewicht zu halten. Ich möchte sichergehen, dass ich viele schöne dunkle Töne habe, aber auch ein paar schöne helle Töne drin habe. Und das wird ihm auch ein Gefühl von Abwechslung geben. Okay, also gesagt, ich werde zuerst meine Papiergänseblümchen hineinlegen Ich hole mir etwas Gelbes. Nun, das war beim dritten, ich möchte sichergehen, dass ich sie beim Malen richtig auf dem dritten platziere . Und dann schnapp dir das schöne grüne Oberteil, oh, habe ich jetzt wirklich mein Rosa rausgebissen Dieser ist bis zum Rand gegangen, und ich möchte einen kleinen weißen Rand lassen , weil das auch dazu beiträgt, es zu harmonisieren Wenn ich direkt zum Rand gehen würde, würde es sich eher wie ein Muster anfühlen als wie ein fertiges Werk Das Muster untersuchen wir im nächsten Teil, im zweiten Teil. Da ist es ein sehr lockeres und vereinfachtes kleines Papiergänseblümchen Dann mache ich hier vielleicht noch einen. Das Goldgelb haben wir auch hier drin. Was ist besser, ein richtiges Grün. Und nimm noch mehr von den gleichen kleinen Finger. Vielleicht ist da ein winziger Hauch von Rot drin. Mach ein paar dunklere Töne da hinten rein. Dann wieder, lass uns aufhellen, abschreiben, ein paar wirklich helle Töne nehmen Okay. Und was habe ich dann gesagt , dass ich den Boden in diese Ecke gelegt habe? Ich glaube, es war ewig. Ich mache diesen kleinen goldenen Ball und sie gehören zur Familie der Gänseblümchen Sie sind australische Ureinwohner. Okay. Wenn du immer in den feuchtesten Teil des Gemäldes malst Ich mag die Art und Weise, wie das Bluten bei Wasserfarbe passiert und das hat eine einzigartige Qualität der Wasserfarbe Aber wenn man die Farbe zusammenfließen lässt, hat das auch eine vereinheitlichende Wirkung. Okay. Ich brauche ein bisschen mehr Blau da drin. In Ordnung. Da sind unsere kleinen Papiergänseblümchen. Und dann holen wir uns das Lendl. Ich glaube, ich gebe hier nur ein kleines, zufälliges, passendes rein. Es ist, als würde man ein kleines Puzzle machen. Da muss noch einer rein. Da haben wir's. In Ordnung. Nun weiter so, ein kritischer Fehler, den die Leute oft machen, ist, dass sie hier anfangen und dann richtig vorgehen. Ich muss hier drüben mit meinem nächsten großen Ding anfangen. Aber dann ist es wirklich schwierig, die beiden zu verbinden. Sie möchten also in der Lage sein, von Ihrem ursprünglichen Ausgangspunkt aus zu bauen und dann alles einzuarbeiten. Wie ich gerade gesagt habe die Farbe sich vermischen kann, wenn sie nass ist Arbeiten Sie immer in die feuchtesten Bereiche des Gemäldes Also das wird dir helfen, dich bis zu diesem Punkt aufzubauen. Also, ich bin nicht so viel, wie ich will, ich werde nicht losrennen und mein nächstgrößeres Objekt malen. Ich werde mir meinen Weg dorthin bahnen und wissen, dass es oben rechts ziemlich harmonisch sitzen wird oben rechts ziemlich harmonisch sitzen Drittens muss ich dafür sorgen, dass ich und es wird sich viel besser integrieren , wenn ich es einfach so weit bringen und hoffen würde, dass das Beste die Lücken füllt neigen wir dazu, uns selbst zu stolpern und wir bekommen irgendwo ein großes, altes visuelles Loch, in dem wir einfach herunterfallen und es wird eine Menge Energie in der Arbeit absorbieren. Also nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte. Was machen wir hier? Wir werden ein paar von diesen kleinen immerwährenden Alpengänseblümchen machen , den Mini-Papiergänseblümchen den Mini-Papiergänseblümchen Vielleicht magst du es, selbst wenn du in einer solchen Skala arbeitest, nimmt dein Auge immer noch Muster von Unwägbarkeiten auf Wenn ich dort vier habe, sollte ich vielleicht wirklich fünf daraus machen Wo werde ich dich hinbringen? Hier drüben. Ihr Auge tut das ganz natürlich und es ist wirklich schwer zu vermeiden. Manche Menschen lieben es, gleichmäßig zu arbeiten, aber manchmal ist es für unser Auge wirklich schwer zu verdauen , weil wir uns darin verlieren , herauszufinden, wo das Muster beginnt, wo ein Muster aufhört, und wir zählen einfach von Natur aus die ganze Okay, ich brauche ein bisschen Grau hier, das nicht zu das Und lassen Sie uns trotzdem ein paar Proben machen. Nicht ganz richtig. Ein kleiner Schlag da drin, aber nicht zu viel. Ich weiß, dass einige Leute wegen dieser Palette jetzt einen Herzinfarkt bekommen werden . Ich habe wegen diesem Teich einen Herzinfarkt, aber ich liebe es, all diese Zwischenfarben zu verwenden , die einfach von Natur aus entstehen, wenn sich Dinge vermischen Oder wenn Sie Platz schaffen müssen, haben Sie oft einen glücklichen Zufall, wenn Sie herausfinden, was Sie eigentlich sind. In Ordnung, füge diese kleinen Details ein bisschen mehr hinzu. Sie sehen süß aus. glaube, als Nächstes stand noch ein kleines Paar Ringelblumen auf meinem Plan noch ein kleines Paar Ringelblumen Also werde ich sie hier malen. Und dann verbrauchen wir etwas von diesem Gelb, dieser riesigen Menge Gelb , die ich hier habe. Sie können anfangen zu sehen, wie Vielfalt und Einheit wirklich Hand in Hand arbeiten. Was wollen wir, dass wir jetzt ein paar Blätter schneiden, mehr gelb. Gelb wird einer der verbindenden Teile von all Und dann werden all die verschiedenen Arten von Blumen die Abwechslung sein Es werden alles Schnittblumen sein, Blattblumen, geschnittene Blattgänseblümchen Blattblumen, geschnittene Blattgänseblümchen Okay, schmink mein Violett. Oder ich möchte wahrscheinlich nicht dass alles genau dasselbe lila ist, aber ich fange hier an und diese sind wie wirklich feine kleine Blütenblätter. Schütteln Sie einfach immer wieder darüber nach, dass lila Purpur das Gegenteil Das gibt ihm natürlich ein Gefühl von Abwechslung, weil es ihm eine Menge Energie gibt Abwechslung treibt Energie an, Feuchtigkeit sorgt für Ruhe. Ordnung. Wasch das ab und nimm eine leichtere Version. Könnte etwas Füllstoff reichen. Brauchst du da drinnen jetzt einen dunkleren? Zieh ein paar dieser kleinen Lücken auf, perfekt. Da sind meine geschnittenen Gänseblümchen. Um auf meinen Plan zurückzukommen: Ich glaube, ich kann mich jetzt fast mit meinem großen afrikanischen Gänseblümchen verbinden, was aufregend ist, weil das bedeutet, dass wir kurz davor sind, alles zu bekommen, alles zusammenzubringen Jetzt entscheide ich mich für diesen Typen, also werde ich mich für diese Farbe entscheiden Ich glaube, ich werde ein bisschen stärker sein als das, was ich ursprünglich geplant hatte. Und bei dem dritten wird er gleich weitermachen. Und dann lass uns etwas von dieser Suppe aufbrauchen. Er wird eine ziemlich dominante Kraft auf diesem kleinen Gemälde sein . Er muss da drin zu hell sein, zu schön. Könnte nur zum Spaß ein bisschen von den dunklen Details in einem von denen machen. Nun zurück dazu, ein bisschen mehr von diesem Immerwährenden einzubauen , um das dort oben zu synchronisieren und es ausgewogen zu halten, was meiner Meinung nach die komplette Ecke ist Also lass uns das einfach mit all diesen Typen füllen. Also gut, zurück zu, welche Farbe hatte ich da an dieser Farbe? Einer hat es fast ganz geschluckt. Perfekt. All diese Maltechniken sind mit Soundeffekten ausgestattet, nur damit du es weißt. Alles klar. Jetzt werde ich mich einarbeiten, ich glaube, ich hatte in meinem Kopf keine Farbe für die beiden ganz oben nominiert . Also werde ich mich für ein ziemlich neutrales Grün entscheiden, fast so, als würde es für Weiß stehen Ich brauche hier nur die richtige Farbe auf meinem Pinsel. Wird das ungefähr richtig sein? Fast richtig. In Ordnung, nicht dunkel genug. Es ist erstaunlich, welche Farben man verwenden muss, um das Gefühl einer weißen Blume zu erzeugen . Es ist schwieriger als Sie sich vorstellen können. Das war zu viel. Wisch das auf. Ich muss mehr von diesen weißen hinzufügen . könnte es hier aufschreiben, ich wollte das nicht absichtlich tun, aber ich denke, so wird es besser funktionieren. Und was hatte ich dann hier im Sinn? Ich glaube, ich hatte noch mehr von diesen orangefarbenen Typen, also hole ich sie rein. Male sie an. Ich bin gestresst. Oh, gelb. Ja , genau das will ich. Okay. Vielleicht mache ich einfach ein bisschen mehr von diesen kleinen Füllstoffen, weil ich fand, dass sie Ich muss sichergehen, dass ich das irgendwo weitermache. Denn wenn man nur einen Bereich davon hat, habe ich das Gefühl, dass das manchmal visuell etwas ablenkend sein kann visuell etwas ablenkend Ich werde den kleinen Bereich hier drüben mit ein paar weiteren dieser kleinen Stanzen mit geschnittenen Blättern ausfüllen hier drüben mit ein paar weiteren dieser kleinen Stanzen mit geschnittenen Blättern Und leg eins da rein, okay? Und das ist eine nette Art , ein bisschen Interesse zu wecken. Etwas ganz anderes, okay? Hol dir mehr davon. Es ist, als würde man andeuten, dass da noch mehr dahinter steckt. Ich schätze, jetzt werde ich noch zwei davon da oben aufstellen und der Rest wird ewig sein. Und sie gingen zehn Unterwegs suche ich ständig nach Fehlern. Ich frage mich, gleicht das aus, was hier passiert? Gibt es genug kräftige Farben? Gibt es genug Lichtfarbe? Habe ich alle meine Formen dargestellt? Gibt es genug? Und das wird für ein Gefühl der Abwechslung in der Arbeit sorgen. Was habe ich gesagt? Ich wollte, oh, weißt du was? Ich könnte es umdrehen, ich könnte es hier hinstellen und die beiden da hinstellen. Und dann werde ich viele der kleinen Typen hier machen und ein bisschen mehr von dem Immerwährenden, ah, ich muss auch das kleine Loch dort ausbalancieren Letzte Handgriffe, bevor ich die reinlege. Ordnung. Etwas dunkler als da oben. Hoppla. Wir sind auf der Zielgeraden, ich werde nur ein paar Blätter da hinlegen So wie ich es immer mag, mich einfach für einen Moment zurückzuziehen und, okay, frische Augen zu haben. Was fehlt? Was macht man? Fühlt es sich ausgewogen an? Ich brauche ein bisschen mehr Laub hier unten, vielleicht dort drüben. Nur eine kurze Analyse wie das alles ist. Wie ist es zusammengekommen? Wie fühlen wir uns? Ich finde, das sieht jetzt ziemlich gut aus. Ein paar kleine Details, und das hat alles zusammengebracht. Nun zu einem Erweiterungsprojekt. Ich würde mich freuen, wenn Sie diese Übung mit einer Blume Ihrer Wahl ausprobieren würden. Es ist besser, wenn Sie sich für eine Art entscheiden ein gewisses Verbreitungsgebiet hat. Ich würde auf jeden Fall auch etwas mit ein paar verschiedenen Größen in Formen empfehlen . Aber wenn Sie Ihre eigene Blume auswählen und mit ihr spielen, haben Sie die volle Kontrolle über das gesamte Ergebnis. Und ich denke, da fängst du an ganz alleine durchzustarten, okay? Das sind unsere ersten fünf der zehn Prinzipien der Kunst und jetzt das endgültige Projekt 10. Das endgültige Projekt: Okay, da hast du es. Das sind unsere fünf Prinzipien der Kunst, auf die wir in Teil 1 von Composed Paint Create eingehen werden. Meine Herausforderung für das endgültige Projekt besteht darin , zurückzugehen und einen Blick auf die Arbeit zu werfen , die Sie bisher geschaffen haben, die Projekte selbst und die Erweiterungsarbeiten. Und denken Sie darüber nach, was Sie optimieren oder überarbeiten würden. Und meine Herausforderung an Sie besteht darin, die Teile zu überarbeiten. Zwei, ich möchte, dass du zwei machst. Der, den du am meisten geliebt hast und mit dem du am meisten zu kämpfen hattest Dies wird nur alles verstärken, was wir heute behandelt haben , weil Sie vielleicht bemerkt haben, wie wir gebaut haben Wir haben mit Ausgewogenheit angefangen und sind dann proportional geworden. Das baute auf Ausgewogenheit auf. Und sie beginnen alle miteinander in Beziehung zu treten und es gibt Gemeinsamkeiten zwischen ihnen Jetzt, wo ich weiß, was Sie wissen, möchte ich, dass Sie all dieses Wissen nutzen und das, woran Sie bisher gearbeitet haben, verbessern Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was dir einfällt. 11. Das Wrap Up: Vielen Dank, dass du bei Composed Paint, Create Teil eins mitgemacht hast, und ich hoffe wirklich, dich in Teil zwei zu sehen, wo wir eine ganze Reihe anderer Dinge behandeln. Das wird einfach alles auf den Kopf stellen und ihr werdet zu Experten für Komposition. Ich hoffe, Sie behandeln diesen Kurs wie eine Fundgrube, in die Sie immer wieder eintauchen , denn es gibt einfach so viel zu lernen und aufzunehmen, wenn es um Komposition geht Sie können jederzeit eine Pause einlegen, erneut ansehen oder erneut aufrufen Und jedes Mal wirst du etwas Neues lernen und das wird nur dazu beitragen, das größere Loch zu vergrößern Wenn Sie den Kurs über Teachable oder meine Website gekauft haben , beinhaltet Ihre Anmeldung auch mein Dies ist Ihr Begleitleitfaden, eine tolle kleine Ressource, in Sie alle Ihre Kursnotizen Alles ist an einem Ort untergebracht und Sie können im Laufe des Kurses darauf zurückgreifen. Es enthält die Erweiterungsprojekte im Detail sowie eine ganze Reihe von Links zu Tipps und Tricks , die Sie möglicherweise benötigen. Alles von hier aus. Halte Ausschau nach Teil zwei. Im zweiten Teil werden wir uns mit Kontrast, Bewegung, Rhythmus, Muster und Wiederholung befassen Die weiteren fünf Prinzipien haben wir heute nicht behandelt. auch, wie du deine Arbeit und alle wichtigen Regelverstöße analysieren kannst, denn das ist das, was du am liebsten beibringst. Wirklich wichtiger Teil der Komposition. Ich kann es kaum erwarten, dich in Teil zwei zu sehen. Sie haben vielleicht gehört, dass ich in diesem Kurs einige meiner anderen verfügbaren Kurse erwähnt habe. Bei Willkommen bei Watercolor dreht sich alles um die Grundlagen des Und wir besuchen alle magischen Fähigkeiten des Farbmischens. Wir lernen, unseren Aquarellarbeiten Würze zu verleihen. Das sind meine Lieblingsfächer. Und wir gehen die gesamte Farbtheorie durch und lernen dann , wie man sie im Kontext anwendet. Und dann Unterricht in Layering. Wir schauen uns an, wie wir mit unseren Aquarellarbeiten tiefes Interesse im Detail wecken unseren Aquarellarbeiten tiefes Interesse im Detail Zu jedem von ihnen gehört jetzt auch ein Buch. Wenn Sie es noch nicht getan haben , laden Sie diese herunter. Sie sind auch fantastische Ressourcen. Ihr Feedback bedeutet uns viel, also bitte ehrlich, Ihre Bewertungen helfen mir dabei, alle zukünftigen Inhalte zu gestalten. Und ich nehme es wirklich mit ins Boot. Und ich möchte die bestmöglichen Dinge für Sie schaffen und wir möchten diese Erfahrung gemeinsam teilen. Und ich habe auch eine wunderschöne Facebook-Community, eine private Gruppe, der du gerne beitreten kannst. Jetzt bist du einer meiner Schüler. Es ist ein sehr ermutigender Ort und ich gebe dir monatliche kreative Herausforderungen , damit du weiterarbeiten kannst. Du kannst mich auch gerne in sozialen Netzwerken finden. Ich bin auf Instagram, Pinterest und Facebook, wo du alle meine neuesten Updates sehen wirst Danke, dass du mich bei Composed Paint, Create Part One begleitet hast. Ich hoffe, wir sehen uns im zweiten Teil.