Finde deinen kreativen Stil: Eine Erkundung durch florale Techniken | Peggy Dean | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Finde deinen kreativen Stil: Eine Erkundung durch florale Techniken

teacher avatar Peggy Dean, Top Teacher | The Pigeon Letters

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:08

    • 2.

      Teil 1: Kurseinheit 1 – Farben und Formen

      15:46

    • 3.

      Teil 1: Kurseinheit 2 – unwahrscheinliche Combos

      11:41

    • 4.

      Teil 1: Kurseinheit 3 - Muster und Details

      5:10

    • 5.

      Teil 1: Kurseinheit 4 - bewusst unvollkommene Umrisse

      6:48

    • 6.

      Teil 2: Kurseinheit 1 - Zeichnen: Auf die Größe kommt es an

      4:27

    • 7.

      Teil 2: Kurseinheit 2 Hol dir dein Gekritzel auf (Zeichnen von nach vorne gerichteten Blumen)

      11:18

    • 8.

      Teil 2: Kurseinheit 3 - Kritzel ein bisschen mehr 

      3:55

    • 9.

      Teil 2: Kurseinheit 4 Werde real (istisch)

      10:14

    • 10.

      Teil 2: Kurseinheit 5: Was ist in einem Blatt?

      7:01

    • 11.

      Teil 3: Farbe und Details

      7:13

    • 12.

      Lasst uns diese Party beginnen

      0:57

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

7.165

Teilnehmer:innen

225

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen! 

Dieser Kurs soll es dir ermöglichen, deinen kreativen Geist zu erweitern und einige neue Stile auszuprobieren, an die du sonst vielleicht nicht gedacht hättest. Um einen eigenen Stil zu entwickeln, muss man experimentieren. Selbst wenn du einen bestimmten Stil nicht liebst, gibt dir die praktische Umsetzung die Erfahrung und die Möglichkeit, ihn zu deinem eigenen zu machen. Und wer weiß – vielleicht verwendest du am Ende einen Aspekt eines bestimmten Stils und wendest ihn auf einen anderen Stil an, der sonst nicht in Betracht gezogen worden wäre. Siehst du, wohin ich damit gehe? 

Wir werden Farbe, Stil, Details, Muster, Größen und mehr untersuchen, wobei wir uns darauf konzentrieren, wie diese einfachen Elemente deine Arbeit verändern können. Lass uns dies tun!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Peggy Dean

Top Teacher | The Pigeon Letters

Top Teacher

Snag your free 50-page workbook right here!

Hey hey! I'm Peggy.

I'm native to the Pacific Northwest and I love all things creative. From a young age I was dipping everything I could into the arts. I've dabbled in quite an abundance of varieties, such as ballet, fire dancing, crafting, graphic design, traditional calligraphy, hand lettering, painting with acrylics and watercolors, illustrating, creative writing, jazz, you name it. If it's something involving being artistic, I've probably cycled through it a time or two (or 700). I'm thrilled to be sharing them with you!

Visit my Instagram for daily inspiration: @thepigeonletters, and head over to my blog for more goodies curated just for youuuu.


I'm the author of the best selling... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey Leute, ich bin Peggy. Das ist Lucy, der Pflock. Sie hat nichts mit dieser Klasse zu tun. Lassen Sie uns über Stil sprechen. Das ist etwas, das viel auftaucht. Die Sache mit Stil für mich ist, dass ich nicht glaube, dass es einen besonderen einzigartigen, perfekten „du“ -Stil geben muss , aber wenn es so ist, genial. Wie formst du einen Stil? Wie akzeptierst du, dass du nicht unbedingt einen hast und dass du in der Lage sein willst, die Erde zu durchstreifen; Jack aller Berufe, Meister von keiner. Diese Klasse ist darauf ausgerichtet, Ihnen zu ermöglichen , genau das zu tun und mit verschiedenen Optionen zu experimentieren, das gleiche Objekt zu nehmen und verschiedene Techniken zu verwenden, um dasselbe anders zu erstellen. Es wird Ihnen helfen, zu erweitern und ein wenig anders zu denken , wenn Sie Ihre eigenen Stile erstellen. Die Chancen stehen, dass Sie selbst wenn es etwas ist, für das Sie normalerweise nicht unbedingt gehen würden, Lage sein, etwas von dieser Technik zu nehmen und es auf eine andere anzuwenden. Sie ist eine alte Senilin, sie wird sehr aufgeregt. Ich bin wirklich aufgeregt über diese Klasse und lass uns drauf springen, oder? 2. Teil 1: Kurseinheit 1 – Farben und Formen: Wenn Sie jemals Aquarellmuster erstellt haben, dann haben Sie wahrscheinlich, hoffentlich [LACHEN] dieses Gefühl der Zufriedenheit, wenn Sie sie erstellen. Und eine andere Möglichkeit, Stil zu erkunden, ist ähnlich wie Mustern. Es ist, wo man ein Objekt auswählt, und es kann alles andere als etwas ziemlich Einfaches sein, wie Teekannen, Laternen, solche Dinge. Aber ich werde nur Vasen für diese Übung wählen, weil es die meisten Straffung so weit wie Einfachheit sein wird . Aber was wir wollen ist, dass wir einige Farbschemata wählen und Sie können etwas gedämpft tun, Sie können etwas super hell machen, Sie können kostenlose Farben wählen und mit etwas wie Blau und Orangen kleben zusammen. Aber was ich möchte, dass Sie etwas nehmen, es kann jede Farbe sein, Acryl, Aquarell, Gouache, und füllen Sie eine Seite mit nichts als diesem einzigen Objekt. Und dann nehmen wir einen weißen Stift, also kann es ein weißer Farbstift sein, ein Gelly Roll oder ein uniball weißer Stift, und dann werden wir Designs darüber zeichnen. Im Moment konzentrieren wir uns nur auf die Form und füllen diese Form dann mit Farbe. Ich tauche nur meinen Pinsel in Wasser, komme heraus und schnappe eine Farbe, stelle sicher, dass mein Pinsel in dieser Farbe gesättigt ist, und dann werde ich meine erste Vase zeichnen. Also konzentriere ich mich nur auf den Umriss, und du brauchst diese nicht, um perfekt zu sein, weil wir nur mit Charakter spielen. Dies ist nur ein Stil, den wir erforschen. Und wenn Sie eins fertig haben, gehen Sie zum nächsten und versuchen, diese so anders zu machen, wie Sie können, also werde ich gehen und ich werde diesen einen runder machen. Es ist nicht viel dran. Und dann werde ich so heraufkommen, um ein Top zu schaffen. Und dann möchte ich reingehen und diese Griffe machen. Aber beachte, dass ich nicht zu viel darauf achte, in meinem Umriss oder so etwas vorsichtig zu sein. Das ist nur ein, ich will es nicht als Eiljob bezeichnen, aber es ist definitiv dazu bestimmt, unvollkommen zu sein, also mache ich das ein dünner. Und wenn Sie möchten, wenn es einfacher ist, können Sie eine Referenz irgendeiner Art verwenden. Pinterest ist wirklich großartig dafür. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine Laterne gemalt, die auf diesem Stil basiert, und ich benutzte Pinterest zur Inspiration. Außerdem hilft Verweis auf jeden Fall, Sie auf die Seite zu bringen, für die Sie sich entscheiden. An diesem Punkt komme ich nur irgendwie mit, welche Form in meinem Kopf auftaucht. Das hier wird mehr quadratisch sein. Aber beachten Sie, wie ich gerade eine Linie erstelle und dann werde ich eine andere tun, und eine andere, und eine andere, und ich würde versuchen, mit verschiedenen Farben zu gehen und diese hell zu machen. Weise kannst du wirklich experimentieren. Wenn du ein fertiges Stück suchst, wo es wie eine Taxonomie ist, dann ist das eine andere Geschichte, denn dann kannst du es besser kontrollieren, aber ich digitalisiere diese, und dann von dort, ändern Sie die Farbe oder den Farbton, was hilfreich ist. Aber wir versuchen nur, hier zu spielen und daraus zu kommen, ich weiß nicht, was auf meinem Papier steht. Wir versuchen nur, hier zu spielen und Ihren Pinsel auf das Papier und in den Explorationsmodus zu bekommen . Also bringe ich diesen in der Mitte schmaler, unten abgerundet. Und dann werde ich diese Griffe hinzufügen, aber ich werde sie klein machen und nur nach unten. Also sehen Sie, obwohl dies nur eine Übung ist, können Sie sehen, dass die ganze Zeit, ich experimentiere mit verschiedenen Formen, ich experimentiere mit verschiedenen Farben. Das ist also eine wirklich lustige Übung, um mehr zu erforschen. Sie können etwas viel runder machen, vielleicht ein Bodensockel hinzufügen, und dann füllen Sie das aus, und dann erstelle ich auch die Spitze davon, runden das nur ein wenig ab. Dann werde ich genau wie ein grundlegendes Quadrat tun, das ein wenig lang und in der Höhe ist als es an den Seiten ist, und dann gehe zurück und erstelle eine Plattform. Sie können das sogar auf der Unterseite so herausbringen. Spielen Sie auch mit Mischfarben, wenn Sie keine Farbe in Ihrer Palette haben, aber Sie etwas Neues ausprobieren möchten. Ich werde eine Art Blaugrün mit etwas Grün mischen und sehen, was wir von dort bekommen. Es ist wirklich hübsch. Jetzt wünsche ich mir, dass ich diese Farbe habe, aber wir wissen, dass ich sie schaffen kann. Und dann füllen Sie es aus. Sie können Handles direkt hier hinzufügen. Es ist fast so wie diese Körbe. Das könnte mein Favorit sein. Das ist eine andere Sache, die Spaß macht, diese Übungen zu machen, ist, dass Sie, wie Sie gehen, etwas mehr von einigen gezogen als andere, aber es geht um das Experimentieren. Als hätte ich das rechteckiger gemacht, aber dann entscheide ich in letzter Minute, dass ich den Boden abrunden möchte. Das ist die Idee, ist es, mit solchen Dingen zu spielen und irgendwie zu sehen, wo man sie hinnehmen kann. Ich lasse ein wenig Platz dazwischen, weil ich ein paar Blumen hinzufügen möchte. Du merkst, dass deine Farben trüb werden. Es ist wahrscheinlich, weil Sie Ihre Bürste in das falsche Glas waschen, tun Sie nicht, was ich tue. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre warmen Farben in Ihrem warmen Farbglas und Ihre kühlen Farben in Ihrem kühlen Farbglas waschen . Es wird dich retten. Ich werde einen machen, der hier viel größer ist , noch größer ist. Ich gebe diesem einen kleinen kleinen Griffe genau hier oben. Dann werde ich nur rund machen und dann ein paar weitere runde Formen hinzufügen die mit ihm verbunden sind und dann haben Sie mehr von diesen Blase aussehende Vasen. Das hier, werde ich oben breiter machen, aber dann kommen Sie ganz nah wie so. Sie können diese sogar an der Unterseite dünner machen als ich. Dann schnappe ich mir wieder diese grüne Farbe, weil es mir wirklich gefallen hat. Ich versuche, diese zu staffeln, also will ich es wahrscheinlich nicht hier setzen, damit ich diesen Teil überspringen und einen hier setzen und dann wieder darauf zurückkommen werde . Ich werde nur etwas Rechteckiges tun, da gehen wir und dann komme ich zurück, wo ich war. Ich werde nur einen anderen ziemlich Standard machen, wie den ersten, den wir getan haben, aber ich werde ihm einen riesigen Griff hinzufügen. Machen Sie den oberen Teil dicker und dann den unteren Teil dünn wie so. Dann beenden wir das, werden wir nur ein paar kleinere Jungs machen. Ich werde jetzt etwas Gelb und Grün zusammen mischen , weil ich etwas mehr wie Apfelgrüner noch näher an Limette tun möchte . Ich liebe schon diese Farbe wird auffallen, aber es geht ums Experimentieren. Es ist so hübsch. Es ist ein grünes Gold. Sehen Sie, aber ich denke, dass es dabei ist, als würde ich Farbkombinationen in diesem Set sehen, die ich denke, dass wirklich cool zusammen aussehen würde wie dieses Grün mit diesem Grün, vielleicht mit dieser Senffarbe, mit einem Akzent wie das Blau oder ein Akzent wie auch das dunklere Blau, aber nur durch diese Art von Übung gehen, mit den verschiedenen Farben herumspielen, experimentieren kann Ihnen zeigen, was für Sie auffällt und was am interessantesten aussieht Sie und dann das ist, wo Sie organisch bilden, bilden eine Farbpalette. Wie diese ersten vier, die ich getan habe, mochte ich diese Farbkombination wirklich. Auch wenn es nicht so ist, oh das sind Ihre Go-to-Farben die Idee ist, dass wir ein zusammenhängendes Stück oder eine Sammlung oder etwas, das für Sie einzigartig ist erstellen können . Ich gehe wieder mit einigen dieser größeren Griffe auf beiden Seiten rein und lass uns noch einen machen, welche Farbe? Das muss nicht schwer sein, aber es ist immer das schwierigste, weil du am Ende bist, was es ausgleichen wird, wirklich alles. Wir tauchen einfach ein und schnappen uns etwas und dann meinst du: „Nun, welche Form soll ich machen?“ Ich werde nur noch einen davon machen, aber vielleicht größer. Da gehen wir. Sobald Sie Ihre Vasen Platz haben, können wir ihnen ein paar Blumen hinzufügen. 3. Teil 1: Kurseinheit 2 – unwahrscheinliche Combos: Ich würde wahrscheinlich einen kleineren Pinsel dafür verwenden. Nun, wir haben nur benutzt, oder was ich gerade benutzte, war eine Acht, also schnappte jetzt eine Sechs. Du könntest sogar eine Vier schnappen. Eigentlich werde ich das tun. Stattdessen werde ich eine Vier verwenden. Es hat einen Tipp, der definitiv viel kleiner und dünner ist, also wird es in der Lage sein, diese dünnen Linien wirklich gut zu handhaben. Es gibt also keine Regel in der Kunst, dass Sie Ihre Stiele braun oder grün halten müssen. Fühlen Sie sich frei, hier spielerisch zu werden. Diese erste, ich werde meine Stiele hochbringen und sie werden rosa sein. Dann, was ich tun werde, während ich dieses Rosa auf meinem Pinsel habe, anstatt jedes Mal wechseln zu müssen. Ich werde nur einige hinzufügen, die hier mit der gleichen Farbe geworfen wurden. Ich mache das blind. Ich plane es nicht aus. Ich ermutige Sie, dasselbe zu tun. Planen Sie es nicht aus, zeigen Sie einfach und schießen Sie. Ich schaue nicht wirklich an was, sehe, als würdest du nicht denken, zu setzen, so tun, als wäre das nicht passiert. Wenn es passiert, können Sie immer eine Bürste tragen und diesen Bereich wirklich nass bekommen und dann ein Papiertuch nehmen und es tupfen. Dann nimmt es den größten Teil dieser Farbe ein. Ich liebe Opsies, nicht wirklich, okay, sehen, dass ich es einfach getan habe oder wie dort auch. Sie würden nicht denken, rosa auf rosa hinzuzufügen, aber es könnte wirklich cool sein. Also erforsche das und finde es heraus, weil du es nicht herausfinden wirst, es sei denn, du probierst es aus. Ich werde ein paar mehr wie einen einzigen Stamm hier setzen, vielleicht durch einen einzigen Stamm, oder vielleicht sogar zwei, die hier rauskommen. Dann werde ich jetzt meine Farbe wechseln. Ich werde zu dieser türkisfarbenen Werkzeugfarbe gehen, was Spaß macht, aus Blau zu kommen. Das wird Spaß machen, aus rosa oder gelb zu kommen. Lass uns gelb und orange machen und ein paar Mautgebühren machen. Dann ist diese Senffarbe. Wie wär's mit Grün? Nur ein wirklich kurzes, weil es ziemlich groß ist. Vielleicht blau. Jetzt werde ich die Farbe wieder wechseln. Ich gehe eigentlich mit Grün und komme aus diesem orangefarbenen. Wie wär's dann, wir werden dieses Blaugrün ausgrünen. Sehen Sie, ich denke, dass diese Farbkombinationen wirklich interessant sind, weil dies ein mucky ist, all das braune, schmutzige Grün, das ist mein Favorit. Aber ich mag auch diese Farbe, die wir kreiert haben, die wie diese blau-grünen, wirklich hellen Farben ist. So kann es wirklich Spaß machen, zwei unwahrscheinliche Farben zusammen zu setzen. ermutige ich auch wirklich. Dann werfen Sie vielleicht einen aus diesem rosa Kerl raus. Wir wechseln die Farben, ich gehe orange, komm hier raus. Dann sind diese erledigt. Ich werfe eins ins Blau, nur ein einziges, die sind fertig und dann haben sie das Grün hier. Es könnte helfen, zu warten, bis Ihr Aquarell oder Ihre Farbe Krawatte Gouache ist, aber trocken ist. Du legst deine Hand nicht weiter hinein und breitest sie so aus, wie ich es tue. Es ist zu retten, aber das willst du nicht weiter machen. Dann werfe ich diese Farbe wie ein Gelb hier. Dann war's das. Sie können auch Farben mischen und abgleichen. Nur weil ich hier nur Rosa reingesteckt habe , heißt das nicht, dass ich nicht ein paar gelbe Stiele hineinwerfen kann. Ich mache das ein paar verschiedene Orte. Mischen macht also auch wirklich Spaß. Jetzt werden wir nur Blumen hinzufügen. Um das zu tun, werden wir nicht verrückt werden. Wir werden nur kleine Kreise hinzufügen oder wie Pinsel Kritzeleien, wenn Sie so wollen. Sehen Sie sich diese Farben an, was kostenlos ist. Denken Sie an das Farbrad. Wenn Sie mit dem Farbrad nicht vertraut sind, habe ich ein herunterladbares an diese Klasse angebracht und es zeigt Ihnen im Grunde die Primärfarben und was auf der gegenüberliegenden Seite ist. Die gegenüberliegende Seite von Blau auf dem Farbrad ist orange. Sie können sehen, dass sie sich nebeneinander sehr gut beglückwünschen. FYI, wenn diese miteinander gemischt würden, würden sie schmutzig und braun weil sie auf dem Farbrad gegenüberstehen, so dass sie neutralisieren, aber nebeneinander sehen sie wirklich hübsch aus. Ich werde etwas Orange machen und sehen, alles, was ich tue, ist, meinen Pinsel mehrmals und immer wieder nach unten zu setzen , um wie eine kreisförmige Form zu machen. Ich werde eigentlich die Orange tragen und noch mehr tun. Ich gehe runter zu diesem gelben. Für diesen, ich werde nur einige gekrümmte wie C-Formen mit meinem Pinsel machen und sehen, wie das schafft, dass PC-Tipp, wo es aussieht wie eine andere Art von Blume. Dann mache ich so etwas hier, aber noch kleiner. Verwenden Sie dazu einfach die Spitze Ihres Pinsels. Das war's. Sie sehen eher wie wilde Blumen aus. Sie können wirklich, nur durch die Verwendung dieser verschiedenen Techniken, machen es scheint, als wären diese völlig verschiedene Blumen. Sie haben mehr von einer rauen Wildblumen-Art von roher Situation hier drüben. Sieht wirklich natürlich aus. Dieser sieht eher aus, Sie haben noch etwas von dieser Persönlichkeit und Textur, aber es ist ein wenig polierter, während dieser sieht aus, als wäre es eher eine klassische Blume, die schön präsentiert. Wir werden in wie eine rosa Farbe gehen und wir können wie runde C-Formen um einander erstellen , aber halten Sie die Leerzeichen dazwischen so. Dann so. Sehen Sie, wie es so aussieht, wie Sie es haben, Sie zeichnen tatsächlich eine Blume mit einem Pinsel, aber dann sieht es noch geformter aus. Das ist eine andere Art, es zu tun. Ich werde tatsächlich die gleiche Farbe auf die gleiche Farbe setzen, weil warum nicht? Für diesen hier werde ich nur ein paar kleine Eier nebeneinander machen. Dann gehe ich mit einer dunkleren Farbe rein und setze sie einfach in die Mitte und das wird natürlich bluten. Das ist also ein weiterer unterhaltsamer experimenteller Weg, dies zu tun , wo es eher eine Pop-Farbe im Vergleich zu einer gebildeten Blume sein wird. Dann werden wir es tun, ich gehe zum C-Gelben. Ich werde nur diese kleinen Eier wieder machen, sehen, wie, wenn ich es einfach bewegen würde, anstatt einen perfekten Kreis zu machen, es hat eine Form dafür. Dann werde ich nur tun wirklich Licht dieses eine Ich werde zu mischen, leichte kleine Kugeln und dann werde ich abschalten, um eine andere Farbe in etwas, das nur ein bisschen mehr aufsteht. Das sind nur gerade Spuren, die ich mit meinem Pinsel mache. Versuchen Sie nicht, diese Farben zusammen zu bluten, zumindest nicht das Blau und Rot. Weil es ein wenig trüb wird. Wenn es ein wenig tut, ist es nicht die größte Sache, aber das schafft mehr Spaß dort. Dann können Sie auch einige dieser Blätter machen und sie müssen nicht grün sein. Ich pflücke nur Grün. Um das zu tun, lassen Sie uns ein paar Blätter aus diesem Kerl machen. wir sicher, dass nichts davon nass ist [unhörbar]. Drücken Sie einfach auf den Pinsel und lassen Sie ihn los, drücken Sie auf den Pinsel und lassen Sie ihn dann los, um so einige Blätter zu schaffen. Dann kannst du sogar runterkommen und etwas aus dem Topf selbst kommen. Es ist also nicht nur an diesen Stängeln. Ich werde ein mehr von einem blauen Grün wählen und dasselbe mit dieser Linie tun. Also kommen nur ein paar Blätter auf. Dann noch eins, lasst uns diesen Kerl machen, na ja, ich werde nur wirklich kleine machen. Aus dem Stiel kommen, so. Also machen Sie einfach eine Markierung wie diese, bis Ihre Seite gefüllt ist. Wenn Sie dann mit Ihren Blumen fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie es lassen, alles vollständig trocknen und wir gehen hinein und fügen einige Linienarbeit hinzu. 4. Teil 1: Kurseinheit 3 - Muster und Details: Sobald Ihre Farbe getrocknet ist, können wir gehen und beginnen, einige Designs und verschiedene Muster hinzuzufügen, kann eine Form über ein Teil sein. Ich werde eine Gelee Rolle nehmen, das ist nur undurchsichtig weiß. Es kann eine Sekunde dauern, um zu fließen, so dass Sie das Kratzstück Papier verwenden können. Da gehen wir. Sie können sehen, dass es undurchsichtig ist. Wenn es beim ersten Legen nicht exakt undurchsichtig erscheint, lassen Sie es vollständig trocknen und dann können Sie es wieder übergehen. Wenn Sie es noch einmal durchgehen, während es noch nass ist, dann wird es tatsächlich noch transparenter, also wollen wir das nicht. Ich werde nur weitermachen und ein paar kleine Entwürfe setzen. Dies sind nur lange, schmale Rechtecke, die auch als nur Linien betrachtet werden können. Sie können sehen, dass ich diese nochmal durchgehen muss, und dann wird es zu diesem Kerl gehen, und dann werde ich einfach zu dem Bereich hier einige Linien hinzufügen, die horizontal verlaufen. Dann zeige ich dir, wie der Uni-Ball funktionieren wird, es könnte ein wenig klar sein. Das Weiß kann manchmal ein wenig knifflig sein, aber insgesamt kann es einen wirklich coolen Effekt erzeugen, wenn wir fertig sind. Ich gehe einfach durch, ich werde ein paar Punkte hier hinzufügen. Sie können dies auch mit der Gelee Rolle tun, es heißt Souffle die Palette, es ist eigentlich undurchsichtig, aber zeigt sich mit verschiedenen Neonfarben. Werden Sie kreativ mit diesen und sehen Sie, wie viele Muster, Formen und verschiedene Akzentuierungen Sie sich einfallen lassen können, denn es ist nichts anderes, es fügt ihnen nur ein wenig Tiefe hinzu, was in Ordnung ist. Es wird auf jeden Fall besser auf diese dunkleren zeigen. Sie können sehen, wie das definitiv mehr auftaucht. Ich mag den kratzigen Look, so dass einige von ihnen werde ich noch einmal gehen, nur um zu betonen, aber einige von ihnen ich wirklich mag die Art und Weise, dass das aussieht. 5. Teil 1: Kurseinheit 4 - bewusst unvollkommene Umrisse: So wird das wirklich Spaß fertiges Produkt, aber Sie haben auch die Möglichkeit, über das mit einem Herz Umriss und Tinte gehen, die auch eine wirklich lustige Möglichkeit, Aquarell zu verbessern, oder Sie könnten nur kleine Bits hier und da hinzufügen, gleiche mit dem, was wir mit dem weißen, aber in verschiedenen Bereichen gemacht. Also mit Schwarz, aber dafür werde ich Ihnen nur zeigen, wie es sich ändert, wenn Sie nur Tinte hinzufügen, im Vergleich zu lassen, wie es ist. Also werde ich diese nicht perfekt umreißen. Ich mag eigentlich, dass die Tinte ein wenig vom Objekt versetzt ist, weil ich denke, dass sie auf diese Weise wirklich cool aussieht. Ich werde diese auch nicht glatt machen. Ich denke, dass es wirklich cool aussieht, wenn Illustrationen locker sind und Art von krummen Linien und Dinge wie die, die ich Charakter würde. Also werde ich Ihnen das zeigen. Siehst du, wie es locker ist, es ist irgendwie ein bisschen falsch geformt. Es sind also nur lockere Umrisse hier, wie so, Sie können draußen oder innerhalb der Linien ein wenig kommen, nur um das zu verbessern. Dann kannst du das auch mit den Blumen tun, wenn du willst. Sie müssen nicht einmal die gleiche Form haben. Du könntest so etwas tun, aber dann hat es nur die Farbe Schwarz. Dann tun Sie etwas, nur ein paar schnelle Formen, nur um dieser Farbe eine Definition zu geben. Ich glaube nicht, dass diese etwas Spektakuläres sein müssen. Ich bemerkte, dass ich manchmal, wenn ich unterwegs bin, und ich habe die meisten meiner Go-to-Formen durchgemacht, besonders wenn sie lose Formen sind, denke ich, dass ich mehr und mehr tun muss. Aber das musst du definitiv nicht. Sie sind super einfach, Sie könnten die gleiche Blume überall tun. Dann, um diesen Topf zu skizzieren, sehen Sie, wie ich innerhalb der Linien gehe, außerhalb der Linien, und dann zeigt es diese Definition mehr. Sie können hier ein wenig verbessernde Linien hinzufügen, und dann sehen, dass dies ein gutes Beispiel dafür ist, dass es nicht mit der tatsächlichen Abbildung übereinstimmt. Da ist also ein wenig Leerraum drin. Vielleicht nicht dein Ding, aber es tut nicht weh, es zu erforschen. So können Sie sehen, dass Sie es getan haben. Siehst du, ich bin nur ziemlich schnell unterwegs. Ich bin nicht einmal mit Dingen verbunden, die ich früher gemacht habe, oder sogar über alle gehen. Das hier ist definitiv wackeliger. Es verlor die Form, als ich es zeichnete, aber das ist eigentlich etwas, das ich sehr gewohnt bin zu tun, weil ich denke, dass das Hinzufügen von Charakter auch. Aber wieder sind diese Dinge zu erkunden, so dass Sie tatsächlich das Gefühl für die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Illustrationen ändern können, was sie aussehen. Sie sind vielleicht verspielter, oder vielleicht unvollendeter, oder mehr fertig, weil wir nicht darauf sind, Auszeichnungen für die realistischsten wie Kunst zu gewinnen. Also nicht zu viel Zeit hier drin zu verbringen, möchte ich darauf hinweisen, dass ich gerade die Zeilen gemacht habe. Ich habe nicht mal die Blätter angefasst. Das hier rühre ich nicht die Stiele, ich berühre nur die Blumen. Dieses werde ich wahrscheinlich nur den mittleren Teil des Blattes machen, wo der Stiel ist, was auch wirklich cool ist, und dann müssen Sie den Umriss überhaupt nicht berühren. Dann können Sie sogar so etwas tun, wo es außerhalb der Mittelpunkte ist. weiße Raum ist dein Freund. Wenn man dann so etwas passiert, wenn man sich zu schnell bewegt, gibt es nichts, was sagt, dass man es nicht ein paar Mal durchgehen kann. Das ist nur eine andere Möglichkeit, eine solche Illustration zu bilden. Sie würden das auch mit dem Rest von ihnen tun wollen, aber es ist eigentlich eine meiner Lieblingsweisen, weil ich mich wirklich zuerst bewegen möchte. Ich bekomme das mehr aus dem urbanen Skizzieren. Diese wirklich lockeren Bewegungen haben viel Energie. Eigentlich, meins zeige ich dir, wenn du das dem Rest von ihnen antun würdest, ohne zu enden, weil es ziemlich cool ist. Ich könnte sehen, wie das ganze Papier wirklich ordentlich wird, wenn wir das tun. Also werde ich das sehr schnell durchgehen, wie noch weniger Form als vorher und es ist schnell. Es ist nicht in seinen Grenzen. Es macht nicht so viel Sinn wie die ursprüngliche Form. Dies ist nur eine Art Skizzieren. Aber ich meine, als ich in die Kunst kam, ist das nicht etwas, das ich dachte, dass ich mich jemals darum kümmern würde oder diesen Typ machen möchte. Nun, das ist nicht wahr, aber es ist nicht etwas, das ich mich unbedingt tun sah. Aber als ich diesen Stil sah, verliebte ich mich. So finden Sie vielleicht, dass Sie es wirklich mögen , weil es eine Menge Schönheit in den Unvollkommenheiten wie diese. Siehst du also, wie es all das bringt? Sie haben jetzt so viel Charakter, diejenigen wie kritzelige Linien, die immer noch zusammen bilden, um diese zusammenhängende Taxonomie von Töpfen, super Spaß zu machen . 6. Teil 2: Kurseinheit 1 - Zeichnen: Auf die Größe kommt es an: Bevor wir selbst in die eigentlichen Zeichentechniken einsteigen, möchte ich Ihnen eine Idee vorstellen, die Sie vielleicht bereits kennen, aber es ist etwas, das oft übersehen oder unbemerkt bleiben kann , weil wir uns das schnappen, was wir haben. Haben Sie jemals gesehen, es gibt viele verschiedene Größen von Stiftspitzen und ich habe drei verschiedene Größen hier. Sie variieren von, dies ist ein 01, sie haben noch kleinere 003. Was das ist, ist die Größe der Spitze des Stiftes, also ist diese tatsächlich 0,25 Millimeter, auch bekannt als 01, die Sie über das Brett mit Zeichenstiften sehen. Dann haben wir unsere 05 oder 0,45 Millimeter und dann die 08, die ein 0,5 ist. Die Dicke ändert sich, die Sie zeichnen. Der Grund, warum dies wichtig ist, ist , wenn Sie es sind, sagen wir, dass Sie diese ganze Seite füllen möchten, wenn Sie eine 01 greifen, wird Ihre Zeile sehr dünn sein und es sei denn, Sie tun eine Tonne von Ebenen und Details, wird es wahrscheinlich nicht so aussehen was du willst. Wenn du eine einfache Blume machst, sieht sie nur ein wenig unvollendet aus, während wenn du einen 08 schnappst und etwas tust, das keine Menge Details hat, und du einen großen Bereich füllen willst, sieht es einfach ein wenig etwas mehr absichtlich. Ich werde Ihnen zeigen, wie diese Linien nur von alleine aussehen, damit Sie sehen können, dass eine ziemlich dünn ist, das ist die 01, und dann gehen wir zu der 05, ein bisschen dicker, und dann zu einem 08, schön und mutig. Wir werden das Gleiche auf drei verschiedene Arten zeichnen. Es wird nur eine einfache Füllerblume sein. Erstellen Sie einfach ein Blütenblatt. Ich mache diese nur sehr schnell, also möchte ich, dass du den Unterschied der fast exakt gleichen Sache mit verschiedenen Spitzengrößen siehst . Siehst du, das ist eher verrückter. Dann gehen wir zu diesem Kerl, das ist die 05. Wir werden dasselbe tun oder etwas Ähnliches, damit Sie sehen, dass wir mutiger werden. Für diese Größe der Illustration passt die 05 wahrscheinlich am besten und dann 08, was auch eine gute Wahl wäre, aber Sie möchten vorsichtig sein, weil es ein wenig zu fett sein könnte. Abhängig von dem Stil, den Sie für gehen, sehen Sie, wie die Linien, die Sie machen werden viel mutiger, die weg von jeder Delikatesse, die Sie vielleicht versuchen, in setzen nehmen kann. Sie haben Ihre 01, 05 und 08. Typischerweise bleibe ich bei einem 05, auch einem 03. Es ist genau zwischen diesen beiden, so dass es für ein wenig mehr Details erlaubt. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, wenn wir dies ein wenig größer machen, die 08 ist eine gute, schöne, mutige Linie dafür, aber dann, was Sie tun können, ist, anstatt diese fette Zeile für diese Details zu verwenden, können Sie ein 05 und dann diese Details, diese Linien in Ihren Blütenblättern sind ein wenig wispy. Hier können Sie diese kombinieren und diese Größen zu Ihrem Vorteil nutzen. 7. Teil 2: Kurseinheit 2 Hol dir dein Gekritzel auf (Zeichnen von nach vorne gerichteten Blumen): Als wir Kinder sind, waren wir es gewohnt, Blumen nach vorne zu zeichnen. Es wird wahrscheinlich so aussehen, wo Sie Ihr Zentrum haben, und dann haben Sie Blütenblätter, die aus der Mitte kommen. Dann hast du einen Stiel, der gerade von der Mitte nach unten kommt. An diesem Illustrationsstil ist nichts falsch. Ähnlich wie wir mit unserem Farbmalungstyp Dinge gemacht haben, waren dies sehr vereinfachte Illustrationen. Du kannst das nehmen und damit rennen. Wir werden tatsächlich eine ganze Seite davon machen, und wir werden mit verschiedenen Möglichkeiten experimentieren, wie wir Blumen mit Gesicht nach vorne tun können. Wie zum Beispiel, dieses Zentrum ist ziemlich klein, also lasst uns mit einem experimentieren, das wirklich groß ist. Dann können wir von hier aus einige kleinere Blütenblätter hinzufügen. Anstatt die dünnen Schleifen zu machen, mache ich einige, die kommen, sie gewölben sich aus und kommen dann wieder rein. Dann werde ich sie nur ein wenig schichten, wie hier, wo sie Pekabooing von hinten sind, bis es ziemlich aussieht, als wäre es sinnvoll. Dann füge ich ein paar Punkte in der Mitte hinzu. Nur um eine kleine Definition hinzuzufügen. Dies kann auf einer Seite fokussiert werden oder es kann den ganzen Weg durch sein. Sie können die Mitte offen lassen, Sie können die Mitte dunkler machen und dann boom. Wir gehen weiter, und lassen Sie uns etwas tun, vielleicht mit mehr von einem strukturierten Zentrum. Dann machen wir unsere Blütenblätter, wie wäre es, wenn wir einfach so rausgehen? Dann werden wir jedem von ihnen kleine, runde Enden hinzufügen . Fügen Sie dann einige kleinere hinzu, zwischen jedem der längeren und fügen Sie dort Kreise hinzu. Dann denke ich, ich füge hier ein paar Punkte in der Mitte hinzu und stamm dann nach unten. Sehen Sie, wir experimentieren immer noch mit viel Stil, Gesicht nach vorne Blumen, aber Sie bekommen eine Menge davon. Lassen Sie uns versuchen, etwas abstrakteres zu tun und einige Kritzeleien als unser Zentrum. So, und dann gehen wir rein und fügen ein paar Blütenblätter hinzu. Lassen Sie uns tun, wie wäre es mit einigen Kurven, die kürzer sind? Dann vielleicht etwas Pekabooing hinter, zu allem, was Sinn macht. Dann geradeaus nach unten. Weiter, wir könnten mehr von einem tun, das einen Burst wie diesen hat, aber noch kleiner zusammen. Zeichnen Sie unser Zentrum und dann, ohne besonderen Grund, ich zeichne diese Linien,. Trennen Sie sich, an nur einem Punkt. Ausgehen, anhalten und dann weitermachen, auf die verschiedenen Stellen treffen, weil ich bemerkte, dass mein Fluss ein wenig unzentriert wird. Das hilft mir auszugleichen, in die Mitte von zwei Bereichen zu springen, so dass es nicht ganz schief wird. Sie haben bemerkt, dass dies ein guter Weg ist, es zu retten. Da gehen wir. Wie diese Linie kann ein wenig länger kommen. Dann kommen wir direkt runter, also ist es eher wie ein Burst. Dann kannst du hineingehen und so etwas tun, die ein wenig breitere Blütenblätter haben, wenig uneben und dann mit nur einigen Linien durchgehen, die zerquetscht sind, wackelig. Bringen Sie es durch, dass man Spaß macht. Hier ist Spaß, wie absichtlich setzen Kritzeleien in wie wackelige Linien. Weil man nie weiß, wie unvollkommen sie auftauchen werden, und das ist die Idee. Ja, da gehen wir. Dann geradeaus nach unten. Dann könnten wir etwas tun, das Schleifen ist, also so und dann einfach aufbaut. Offensichtlich kann das größer und größer werden, aber ich komme eigentlich von hier her wegen des Stammes. Bringen Sie das gerade runter. Dann können Sie immer kleine Muster in jedem von diesen hinzufügen, also werde ich gehen, direkt aus. Dieser sieht ähnlich wie dieser aus, es ist nur länger und dünner. Ich werde nur hinzufügen, wo es Sinn macht. Aber so weit wie Muster und Dinge, können Sie immer so hineingehen und ich füge nur ein paar Punkte hinzu. Ich werde nicht jedes Blütenblatt machen, ich werde nur ein paar zufällige machen. Geben Sie es Dimension, sondern macht es auch interessanter, denke ich. Nicht, dass es nicht interessant wäre, die ganze Sache zu füllen. Ich neige dazu, Dinge zu mögen, die ein wenig halb fertig sind, mehr als alles andere. Dann gehen wir zur nächsten Reihe. Versuchen wir etwas mit einem abgeflachten Zentrum und dann nur einer runden Form. Dann werde ich nur ein paar Punkte hier machen, und dann ein paar Punkte an den Rändern des größeren Kreises. Du würdest dir das nicht ansehen und denken, das wäre eine Blume. Aber das ist die Sache an Kunst ist, dass sie nicht so aussehen muss, oh, das ist eine Blume, wir spielen mit verschiedenen Ideen. Das ist die Idee dieser Übung ist, dass Sie bekommen, um verschiedene Blumen Gesicht nach vorne zu sehen. Offensichtlich muss keiner von ihnen Stiele haben. Sie können diese Idee nehmen und sie ohne Stiel verwenden. Aber damit wird es Ihnen nur zeigen, was Sie tun können und wie Sie so etwas ausdehnen können. Dieselbe Idee wie diese nur werde ich Ihnen zeigen, mit glatteren Linien. Dass sie nur die Ränder spiegeln, der Blütenblätter. Sehen Sie, wie sich das hier geschwungt, also kurve ich mich hier. Dann nicht so viel in der Mitte gebogen, nur um Konsistenz zu halten. Dann geradeaus nach unten. Sehen Sie, wie das nur diesem ähnlich ist, sie sind eindeutig sehr unterschiedlich. Ich verschmiere das überall. [ unhörbar] ein wirklich glattes Papier, das ideal zum Zeichnen ist, aber nicht, wenn man jemand ist, der mit der Hand herumspringt, wird überall verschmiert. Ich neige dazu, Dinge zu mögen, um ein wenig unvollkommener auszusehen. Ich denke, dass es Interesse und Energie auf eine andere Weise weckt, als dies könnte. Für mich, wenn ich das betrachte, ist es nur ein wenig polierter, obwohl es immer noch einzigartig ist und nicht unbedingt etwas, was man erwarten würde. Es gibt nur verschiedene Möglichkeiten, es zu tun. dies auf beide Arten zeichnen, können Sie verstehen, wie sich die Unterschiede anfühlen und was Ihnen dann besser gefällt. Wie können Sie dies und mehr passen und Farbe hinzufügen, und vielleicht füllen Sie Zeilen dazwischen. Man könnte etwas tun, wo ein paar dieser Linien viel dicker sind und die Bereiche ein wenig gefüllt sind. Dinge wie diese, die verbessern, wo Sie es hinnehmen wollen. Verschiedene Dinge wie das. Spielen Sie einfach mit beiden herum. Nun mit allen von ihnen wirklich, und sehen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sie tun können. Diese nächste werde ich tun, wenn Sie eine Wolke gezeichnet haben, werden Sie in der Lage sein, dies zu tun. Es ist im Grunde wie eine Wolke, so. Das Zentrum ist nur quiggly Linien und dann ist es nur ein Bogen um. Dann beginnt es von der Mitte, kommt herum und sie sind nur sehr lose Kurven, die in sich selbst arbeiten, und dann geradeaus nach unten. Super Probe Blume, und dann lassen Sie uns noch eine machen. Dieser hier lassen Sie uns gehen, wie mehr von einem geschichteten so, aber vorsätzlicher, so werden wir ein Zentrum tun, und dann nur kleine v Formen. Dann bauen Sie einfach weiter aus und machen Sie dann das Zentrum dunkler, damit wir es differenzieren können. Bauen Sie weiter. Finden Sie die Bereiche, die aussehen, als hätten sie Löcher. Das sieht ziemlich ausgewogen aus, aber Sie können sehen, dass es einige Bereiche hier unten hat, die ein wenig mehr Balance benötigen könnten, wenn sie ausgefüllt wurden. Dann gehen Sie einfach weiter, bis die Blume die Größe hat, die Sie haben wollen. Weil du jetzt jederzeit aufhören könntest. Ich glaube, ich lasse es dort. Aber das kann leicht viel größer werden wie dieser Kerl. Obwohl diese Übung ein wenig albern erscheinen mag, wird es Ihnen helfen, Ihren Geist zu öffnen und zu erweitern, um Dinge nur ein wenig anders zu tun. Mit etwas weniger Struktur, und öffnen Sie Ihren Geist ein wenig mehr. Aber wir werden in Blumen in einer anderen Richtung bewegen, aber in ähnlichem Sinne im nächsten Video. 8. Teil 2: Kurseinheit 3 - Kritzel ein bisschen mehr : Ok. Jetzt werden wir Blumen auf ihre Seite zeichnen, und das wird immer noch in einem kritzelartigen Sinn sein. Die erste, die wir tun werden, ist ähnlich wie die erste, die wir vorher gemacht haben. Nur anstatt es uns nach außen zugewandt zu haben, wird es auf seiner Seite sein. Also hier ist die Mitte, es ist etwas flacher auf der Unterseite. Dann werde ich die Blütenblätter haben breiter auf der Außenseite und kürzer zu uns zu erreichen , denn wenn wir es von der Seite betrachten, dann sind wir im Grunde ein 3D-Bild abflachen, um es 2D zu machen. Also wird es einfach ziemlich einfach sein, dann können Sie hier die Kleinen für das Erreichen so tun. Ziemlich schlichtes Doodle auf der Seite. Normalerweise würde ich ein wenig mehr Zeit damit verbringen, aber wir konzentrieren uns auf Doodles, also mach dir keine Sorgen darüber. Lasst uns in eine Rose gehen. Typischerweise mal sehen, wie die Doodle Rose, die ich immer gelernt habe, war, um runter und zurück zu kommen und einfach ein wenig Wirbel direkt hier und dann unten zu tun, aber Sie könnten auch etwas tun, wo Sie ein Blütenblatt haben, das kommt und dann es taucht nach unten und dann noch ein, das daran befestigt ist, und dann haben Sie ein paar geschichtete Blütenblätter gerade darin. Das sind also im Grunde nur gekrümmte Linien, gekrümmte Linie, gekrümmte Linie, und dann nach unten. Sie können dies auch haben, wo einer von ihnen beginnt sich zu öffnen, wie so und dann haben Sie es immer offener nach hinten. So können Sie sehen, wie Sie sich einfach von dieser Grundform entwickeln können. Ein weiterer Spaß von der Seite, Sie können kommen und dann wieder in und dann das gleiche tun auf der anderen Seite und dann gerade nach unten. Super einfach wieder, das, wie wir es mit wie die Wolken von der Seite gemacht haben und dann haben es so runter kommen. Ich werde nur noch ein paar davon machen, bevor wir in das nächste Segment gehen, damit Sie eine andere Vorstellung davon bekommen können, wie das Kritzelteil gehen kann. Machen wir einfach eine Kurve und dann geradeaus, kommen Sie mit ein paar einfachen Linien. Setzen Sie eine Mitte hinein und dann gerade nach unten, und dann können Sie die Staubblätter wie folgt hinzufügen. Sehen Sie, dass völlig unrealistisch aussieht, aber es macht eine wirklich lustige Doodle. Je nachdem, was man mit so etwas macht, kann es eine wirklich coole Kunst sein, ein fertiges Stück. Sie können auch nach oben gehen, staffeln einige Linien, die nach außen gehen, und dann setzen kleine Kreise an den Enden, Schicht, dass ein wenig mehr und es wird nur noch mehr aussehen. Dann, wenn Sie so etwas noch schneller machen wollen, ziehen Sie einfach die Mitte und dann buchstäblich alles, was Sie tun, ist dies, und das funktioniert auch als Doodle. Es macht im Grunde ein Zentrum und macht nur die untere Hälfte von dem, was Sie tun würden, wenn Sie gehen, um den ganzen Weg herum. Noch ein, du könntest einen schnellen Kreis machen und runter. Nur sehr einfache Sachen Jungs und dann kann es auf eine wirklich coole Art und Weise nehmen, wie wenn Sie Farbe dahinter hatten und es irgendwie Offset haben. Die Farbe würde hier durch kommen und dann raus, dann hättest du etwas Leerraum hier drin, diese Art von Zeug sieht wirklich cool aus. Nächstes Segment werden wir ein wenig realistischer werden. 9. Teil 2: Kurseinheit 4 Werde real (istisch): Nehmen wir an, Sie lieben es, Blumen zu zeichnen und Sie wollen sie nur ein wenig realistischer machen. Du willst noch mehr Details da drin haben. Du willst ein paar Falten. Du willst, dass es wie eine schöne Blume aussieht und nicht ein Doodle. Ich werde nur ein paar davon mit dir durchgehen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, habe ich eine botanische Linie Zeichnung Klasse, die wirklich hilfreich für solche Sachen ist. Aber ich nur, ich zeige Ihnen eine andere Art von Techniken, so dass Sie damit auch spielen können, um in Ihren Stil einzubeziehen. Ich werde zeichnen, ich zeige dir eine Pfingstrose. Die Hauptsache, darüber nachzudenken, wenn Sie über Blütenblätter nachdenken, ist, wie sie lügen werden. So haben Pfingstrosen wirklich unvollkommene Blütenblätter auf die beste Weise. Sie werden kommen und dann eine Menge Pausen in ihnen haben. Aber du willst nicht, dass es so zackig aussieht. Ich möchte das schnell für Sie zeichnen, damit Sie wirklich sehen können. Du hast dieses weiche Intro und dann nur ein paar Kurven, weiche kleine Biegung wie so. Sie können es auch dorthin tun, wo es so fließt. Dies ist in der Regel, wo ich in meinem Stil bleiben, nur weil, um ehrlich zu sein, es ist, weil ich schnell zu bewegen und das ist, wie es endet gezeichnet. Es liegt daran, dass es schneller ist, aber wir zeigen Ihnen das. Wenn ich anfange, habe ich eine C-Kurve und dann komme ich rein, mache ein paar kleine Dips und dann runter. Dann werde ich daraus bauen, als gäbe es ein weiteres Blütenblatt genau hier. Ich werde mich zusammenrollen und dann so reinkommen. Von hier aus mache ich nur Bauen. Ich mache hier noch ein Blütenblatt auf der Innenseite. Aber wenn du dir eine Pfingstrose ansiehst, weißt du, dass sie hier in ihrer Glühbirne sind. Sie können sich einen Kreis vorstellen, der im Grunde das ist, was wir zeichnen. Aber dann werden wir expandieren und es offen lassen, als wäre es wie eine Orange, die geschält wird. Ich werde hier reinkommen und dann sehen wie jetzt und machen diese Blütenblätter, wo sie direkt übereinander geschichtet sind. Denn jetzt werde ich es wieder erweitern. Diese sind wirklich nahe beieinander, aber jetzt komme ich weiter weg. So wie so. Was das tut, ist, dass es zeigt, dass dieser Teil auf der Seite zu mir ist, den Zentren hier. Dann, wenn ich diesen Raum hinzugefügt habe, sieht es jetzt so aus, als wären diese auf der Rückseite. Es ist ein einfacher Trick, das zu tun. Dann werde ich meine Pfingstrose öffnen, indem ich die Blütenblätter nach außen bewegen lasse. Ich kam auf, machte die gleiche unvollkommene Kante, aber dann brachte es so nieder. Ich habe diese Öffnung. Ich werde es genau hier tun. Dann werde ich hier einen offen haben. Aber dann kannst du sehen, dass du diese große Pfingstrose erschaffst. Ich zeichne immer noch. Sobald du hier bist, was du anfangen und bekommen kannst. Ich werde noch einen machen, tut mir leid, das passiert alles. Wenn Sie zu diesem Punkt kommen, können Sie beginnen, Details hinzuzufügen. Was ich sehen möchte, sind diese Linien an der Basis, sie sind nicht alle gleich groß. Einige sind länger als andere. Sie sind eher wie dort, wo Sie Ihren Stift nach unten gesetzt haben und ihn dann nach oben streichen. Ich benutze eine 0,8. Oh, ja, deshalb. Diese Linien sind etwas dicker, als ich es normalerweise tun würde, aber um Ihnen zu zeigen, füge ich hier einige Details hinzu. Dann werde ich nach hinten kommen und einfach etwas tun, etwas, was ich darauf hinweisen möchte, ist, wenn Sie diesen Sprung hier sehen, wann immer Sie einen Sprung sehen, der auf der Spitze eines Blütenblattes hinuntergeht, was das tut, ist, dass es Bewegung zeigt und das Blütenblatt, aber ohne die Linien, obwohl Sie es schaffen können, mit den Linien, die Sie tatsächlich sehen können. Wenn ich etwas auf jede Seite davon lege, sehe ich plötzlich Bewegung im Blütenblatt, als ob es in einer Kurve rausgeht. Es sieht so aus, als gäbe es tatsächlich Bewegung am Himmel. hinten hin und tue das, und ich lasse diesen Raum und diesen Raum allein, um diese Bewegung zu zeigen. Gibt diese Illusion. Illustration dreht sich alles um Illusion. Ich werde es genau hier tun, wo Sie das Dip sehen können. Sie sehen, dass, wenn Sie wirklich sehen, wie nur das Hinzufügen von ein paar Linien die Bewegung erzeugt. Das sind Dinge, mit denen du spielen kannst. Dann würde ich wahrscheinlich weiter ein bisschen mehr schichten, etwas hierher bringen und dann vielleicht einige hier raus. Eine andere, die ich Ihnen zeigen möchte, ist wirklich könnte als viele verschiedene Blumen passieren. Ein paar verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Einer von ihnen ist die Art, die ich dir gezeigt habe, als ich dir Stifttipps zeigte. Ich weiß, dass das wirklich schnell war, also werde ich es noch einmal durchgehen. Wenn Sie eine C-Kurve machen und sie dann zusammenbringen, aber immer noch in einer leichten Kurve, erstellen Sie die Mitte einer Blume. Ich benutze nur kleine C-Kurven und dann bringe ich ein Blütenblatt raus und wieder rein. Fügen Sie dort ein wenig Dip nach oben hinzu. Ich werde wieder reinkommen. Dieser hier bin ich absichtlich runtergekommen. Wenn Sie ein Blütenblatt nach oben ziehen und dann eine Linie nach unten kommen, anstatt heraus. Technisch gesehen sollte es hier sein, aber ich habe es getan, bevor es den ganzen Weg runter kam. Das wird mir erlauben, eine Falte einzulegen. Bevor ich das mache, werde ich noch ein Blütenblatt beenden und dann vielleicht eins hinzufügen. Gehen wir hier von hinten und dann eins hier. Dann vielleicht hier. Um diese Falte zu machen. Du willst nicht, dass eine Falte ist. Ich meine, Sie können, denn das ist alles, offen für Ihre Interpretation, aber ich möchte das vermeiden. Was ich stattdessen tun möchte, ist eine Faltverbindung zu haben, so dass es fließt und es natürlich bricht und dann wieder hereinkommt. Aber weil dies gebogen ist und dann Kurven. Ich komme raus und wieder rein, hier unten. Mal sehen, wie das macht es nur ein wenig realistischer aussehen. Ich werde das Gleiche hier machen, obwohl ich nicht unbeabsichtigte Band verlassen habe, wenn ich es nur ein wenig mache, es wirkt so, als ob das Blütenblatt nur ein wenig versteckt wäre. Du kannst solche Dinge machen und dann mache ich das Gleiche , wo ich meinen Stift abgeschüttelt habe. Die Zentren hier. Versuchen Sie, diese unterschiedlichen Längen zu halten. Du willst es nicht übertreiben. Dann mache ich hier einen. Sehen Sie, wie das nach innen taucht. Ich bringe nur einen dorthin. Jetzt sieht es so aus, als würde es sich zusammenrollen. Dann werde ich hier etwas hinzufügen. Dann füllen Sie das wahrscheinlich aus. Das ist ein Weg, dies zu tun. Eine andere Möglichkeit, diese Blume zu tun, ist, anstatt ein Hauptblatt als Ihre C-Kurve zu haben, können Sie es aufbrechen, nach oben, unten und zurück, nach unten. Wie oben, schräg, zurück, runter und dann daraus bauen, vielleicht ein größeres. Rauf, raus, herum und zurück, runter. Dann fängst du mit zwei als Basis an. Dann kannst du das Zentrum deiner Blume innerhalb davon zeichnen. Dann schaffe ich normalerweise nur ein wenig Tiefe da drin. Dann kommen Sie hier rauf. Deine Blütenblätter. Sie können sehen, als ob anstelle dieses mehr auf seiner Seite ist, dieser ist mehr nach oben gerichtet, aber Sie können immer noch in ihm sehen. Dann können Sie Ihre Details hinzufügen. Wenn ich eine Falte zu dieser Linie hinzufügen würde würde es am Ende aussehen, wie das Blütenblatt nach außen faltet, was nicht notwendigerweise Sinn ergeben würde. Ich werde das nicht dort tun, wohingegen dieser hier steht, als ob er innen auf uns zugewandt ist. Ich könnte leicht eine direkt dort setzen und es mehr Sinn machen lassen, denn jetzt sieht es so aus, als würde es nach innen falten und nicht nach außen. Nicht, dass Blütenblätter nicht herausfallen oder es ist nur, dass diese Art von Blume, es würde nicht notwendigerweise den Sinn machen. Ich möchte definitiv keine Blume zeichnen, die verwirrend oder nicht absichtlich ist. So würde das aussehen. Gänseblümchen und solche Dinge. Diese Blütenblätter werden so dünner sein. Dann fügen Sie Ihre Zeilenarbeit in hinzu. Wenn du eine ganze Blume machen würdest, die so sein wird wie dieser Flur. Dann Ebenen, und dann machen Sie Ihre Markierung in der Mitte. Das ist ein anderer Stil. 10. Teil 2: Kurseinheit 5: Was ist in einem Blatt?: Die unterschiedlichen Stile, die wir aus dem Zeichnen von Blättern herausbekommen können, sind riesig. Ich bin super aufgeregt, da reinzugehen. Wir werden nicht viel Zeit hier verbringen, weil wir es nicht brauchen, aber ich möchte Ihnen nur zeigen, wie wirklich einfache Verbesserungen das gesamte Aussehen und das Gefühl dessen verändern können , was wir wollen. Das erste Blatt, das ich Ihnen zeigen werde, ist, wenn wir geradeaus auf eine Kurve kommen und dann raus und wieder rein, raus und wieder rein machen würden. Das ist wie ein typisches Blatt. Eine andere Version davon, sehen Sie, wie das aussieht spielerisch, es sieht voll aus, Sie denken an den Park und was nicht, na ja, wenn Sie einen so zeichnen, ist es die gleiche Linie und Sie kommen raus und zurück in nur viel früher . Plötzlich hat dies etwas mehr Raffinesse und es sieht so aus, als könnte es auf einem Zweig sein , der eine ganze Reihe von diesen Blättern hat oder es sieht aus, als wäre es in einer ganz anderen Pflanze, und alles, was Sie getan haben, ist Veränderung die Breite zwischen diesem Mittelschaft und den Außenkanten. Eine andere Möglichkeit, dies zu ändern, besteht darin, dieselbe Linie zu zeichnen. Also haben Sie den Punkt hier, schalten Sie sie hoch und haben den Punkt hier, also kommen Sie raus und herum, und halten Sie dann raus und herum und halten Sie an. Dann schauen Sie sich mehr von einem verspielten Blatt, das tropisch sein könnte und das Gleiche gilt für Breite. Sie können mit diesem spielen. Ich habe es in der Mitte dieser beiden Größen gemacht, so dass Sie eine weitere Füllung bekommen können. Wo diese jetzt hingehen können, machen wir einen Zweig von jedem. Ich werde hier eine Linie zeichnen, und dann werde ich nur ein paar Linien zeichnen, die aus der Mitte kommen, denke ich, sechs Linien oder so. Dann werde ich genau dieses Blatt zeichnen und sehen, wie das am Ende aussieht. Typische Zweig und dann eine andere, aber viel dünner. Das sieht aus wie ein raffinierterer Zweig, etwas weniger verspielt, vielleicht sind die Blätter auf ihrer Seite etwas mehr zugewandt. Dann kommt dieser letzte, wenn du rauskommst und wieder reinkommst, sieht fast aus wie kleine Glühbirnen. Es ist immer wieder in dieses spielerische Gefühl, aber eine andere Art. Ups, tun Sie so, als sei das allein nicht spitz, sondern ein anderer Typ. Ausgehend von diesem, möchte ich Ihnen auch zeigen, dass ich ein paar verschiedene Möglichkeiten mache , um die Orientierung der Blätter zu uns zu ändern. Wenn ich dieses Blatt nehmen will, werde ich diesen Hauptstamm zeichnen, aber sie anstatt auf- und rauszukommen, werde ich eigentlich nur nach oben kleben und dann weit unten nach unten kommen. Sehen Sie, wie jetzt dieses Blatt aussieht, als wäre hier das Gesicht und hier ist der Stiel. Anstatt so auszusehen, ist es jetzt mehr so und Sie haben es mehr auf der Seite. Sie können es auch tun, wo dieser Teil nicht einmal existiert und Sie haben mehr von dieser Form hier und dann können Sie definitiv sehen, wie okay, das ist auf seiner Seite. Dies kann in jede Richtung passieren. Aber alles, was Sie wirklich tun, ist nur zu verschieben, wo das Zentrum ist, und dann zeichnen Sie es entsprechend, so dass Sie wissen, dass dieser wird nach oben sein. Das wird also nicht herauskommen, wird ziemlich nah an der Unterseite bleiben und das wird die normale Größe sein. Nun, das sind ziemlich einfach, wir gehen nur über verschiedene Blattformen, aber Sie können auch etwas tun, wo plötzlich Sie entscheiden, dass Sie in viel mehr von einem Skizzenmodus bekommen wollen , wenn Sie so wollen. Sie können herauskommen und dann etwas tun, wo Sie diese schnellen Bewegungen haben. Obwohl, das ist nicht das gleiche, was wir tun, es sieht fast aus wie ein Kiefernzweig oder ein ferner Zweig oder so etwas. Diese Arten von Dingen können für wirklich interessante Illustrationen machen , vor allem wenn Sie mehr von einer losen Skizzenform tun. Funktioniert wirklich gut, auch nur am Ende, wo es sich so verzweigt. Ich mache das eine Menge und größere Illustrationen, wo es viel kleiner, nur weil ich denke, es kann wie Unkraut in einem Feld oder definitiv mehr von einer chaotischen Art von Blatt aussehen. Es kann wie ein Palmblatt aussehen. Diese losen Skizzen sind wirklich praktisch und sie sehen wirklich interessant aus, weil sie viel Bewegung und Energie in sich stecken. Sehr unterschiedliche Stile nebeneinander und Sie können sehen, wie schnell und einfach es ist, es hochzuschalten. Das Gleiche kann passieren, wenn man diese Blätter malt , und ich werde Ihnen das sehr schnell zeigen. Dies ist nicht die Art von Papier, auf die Sie malen, also tun Sie es nicht. Wenn Sie es tun wollen, schnappen Sie sich einfach etwas Aquarellpapier. Ich zeige dir nur so schnell, um Demo-Sake willen. Wenn du herauskommst und dann nach unten drückst und wieder nach oben kommst, kann das ein Blatt an sich sein. Oder Sie können reinkommen und darauf hinzufügen, wo es viel voller ist, es hat mehr von diesem Mittelbereich und dann können Sie die Länge verlängern. So können Sie runter kommen und wirklich viel weiter raus und dann dasselbe mit diesem zusätzlichen Teil. Das sind Dinge, mit denen man experimentieren kann. Eine Sache, die ich auch gerne mache, ist eher als rauszugehen und zu rauszugehen, wo der weiße Raum direkt im Zentrum ist, es macht Spaß, es rauszubringen und zu runden und dann nur auf der Seite. Also spielen Sie mit diesen Arten von Dingen auch. Dann ist dieses Grün wie dieser fröhliche Spaß grün, aber schauen Sie sich den Unterschied an, wenn Sie eine andere Farbe wie diese Olive hinzufügen. Plötzlich werden wir ein wenig ernst, plötzlich springen wir in den Wald. Wenn wir etwas Blau zu unserem Grün hinzufügen, ist es etwas weicher. So spielt auch die Farbe eine große Rolle. 11. Teil 3: Farbe und Details: Nehmen wir an, Sie lieben es, mit Farbe zu spielen und Sie nicht unbedingt wissen, wo Sie Ihre Details mit Ihrer Farbe hinzufügen. Also gingen wir vor mit unseren Töpfen, wir haben Detail auf der Innenseite und der Außenseite so lassen Sie uns einfach eine einfache Blume hier am Anfang machen und kommen bis zu einigen kleinen Wellen und kommen wieder nach unten, und dann füllen Sie das und jetzt Wir haben einen Blob von einer Blume. Wo werden wir das Detail hinzufügen? Nun, es gibt mehrere Bereiche, in denen wir es tun können. Ich werde diese Ebene ein paar Mal duplizieren, um Ihnen einige verschiedene Möglichkeiten zu zeigen , wie dies abgeschlossen werden kann. Also jede Farbe, die du willst, ich werde einfach mit Schwarz gehen, weil es einfach ist. Offensichtlich, gehen Sie zu ist wie: „ Okay, nun, ich habe diese Blume, die ich skizzieren möchte“, also skizzieren Sie sie. Dann möchten Sie vielleicht einige Zeilen hinzufügen. So wie so. Das ist in Ordnung, daran ist nichts falsch. Eine andere Option, was wäre, wenn Sie den Umriss ganz loswerden würden? Nun, alles, was Sie haben, sind diese Detaillinien, vielleicht mit dem Stiel. Plötzlich sieht das wirklich einzigartig aus und definitiv eine andere Art von Stück. Eine andere Option wäre, einen Umriss hinzuzufügen, der mehr Offset ist, er spiegelt ihn nicht genau, es gibt Ihnen nur die Idee und dann haben Sie hier ein paar zufällige Zeilen, und dann haben Sie etwas anderes, das wirklich aussieht Einzigartig. Ein anderer Weg, lassen Sie uns einfach eine andere Farbe wählen, Sie können einen Kreis machen und dann werde ich dies duplizieren, damit ich Ihnen ein paar verschiedene Möglichkeiten zeigen kann. Wählen Sie, lassen Sie uns diesmal mit Weiß gehen. Nun, ich kann wählen, einen Umriss zu machen, ich habe weiß, damit es nicht so viel Sinn ergibt, aber wenn ich wollte, könnte ich so etwas tun oder ich konnte nur nach innen bleiben. Wenn ich es nur auf das Innere beschränken, habe ich die Möglichkeit, das Zentrum zu erstellen und gerade so heraus zu kommen oder ich könnte etwas tun, wie tatsächliche Blütenblätter von derSonne zu schaffen tatsächliche Blütenblätter von der und dann zu sehen, wohin das mich führt damit ich Wellenlinien machen kann. Ich könnte auf Quoten stoßen, ich könnte Streifen machen, aber das ist nur eine Möglichkeit, das Aussehen einzigartiger zu machen und dann eine zufällige Farbe zu wählen und einen Stiel zu haben. Lassen Sie uns ein paar Blätter machen, also sagen wir, Sie arbeiten mit so einfachen blättrigen so, ich werde dies ein paar Mal duplizieren, damit wir es ein paar verschiedene Optionen für Details betrachten können. Ich werde packen, machen wir wie ein hellgelbes. Also könnte ich nur den Mittelstamm machen und das ist perfekt, das ist eine Linie, die Sie tun, viel Male weniger ist mehr. Eine andere Option, die ich tun könnte, ist ein Mittelstamm und dann kann ich diese Linien aus der Mitte ziehen lassen. Beachten Sie, dass, weil ich es mehr nach rechts habe, es auf seiner Seite ein wenig mehr ist, so dass die Details auf der linken Seite länger sind als die Details auf der rechten Seite. Sie können auch etwas tun, wo Sie hineingehen und es zu Ihrem eigenen machen und dann nur diese hohlen Kreise hinzufügen. Sie müssen nicht den ganzen Weg nach oben gehen, sonst könnten sie anfangen zu zerstreuen, je höher sie so bekommen. Also das sind Dinge, mit denen Sie spielen können, vor allem, wenn es in erster Linie Farbe, also wenn ich ein helleres Grün zu greifen und dann war ich, um diese schwarz zu machen, hier gehen wir. Sehen Sie, wie das wirklich cool aussieht, vor allem, wenn es eine Illustration ist, als würde ich Ihnen einfach so schnell zeigen. Also, wenn ich ein Grün wähle, das wirklich hell ist, und ich werde so etwas tun. Es ist wie in erster Linie grün, ich habe eine meist bunte Illustration, aber ich möchte einige Details darin, nur um ihm die Persönlichkeit zu geben, die ich will, dass es haben, und das Feld, das ich will, dass es haben, dann kann ich mit nur einem zusätzlichen kommen Farbe. Lasst uns mit Schwarz gehen. Sogar, Sie können einen normalen Stift verwenden. Offensichtlich muss das nicht auf dem iPad sein. Dies kann mit Farbe oder mit Markern sein, oder so etwas, aber dann mag ich die Art , wie Stifte tatsächlich aussehen, wenn sie etwas mehr Textur zu ihnen haben. Mal sehen, wie groß das ist, okay, perfekt. Also werde ich hier reingehen und ein paar handgezeichnete Linienerstellen ein paar handgezeichnete Linien und dann kolligieren. Also, wenn ich das habe und dann habe ich das, werde ich mir das hier schnappen, da gehen wir. Siehst du, wenn ich diese beiden Dinge nebeneinander habe, und dann werde ich das nach vorne bringen. Immer vor mir selbst, so werde ich dies in die Front setzen und dann macht es für eine gute Illustration, nur diese Elemente. Du musst also nicht viel tun, um einen Einfluss zu erzielen, aber wie ich schon sagte, du könntest auch so etwas wie diesen Kerl tun. Ich bringe das nach vorne und schiebe es hier rüber. Das macht etwas wirklich Interessantes, ich kann auch dorthin gehen, wo mein Blatt ist und dasselbe mit meinem Umriss tun. Ich erkannte, dass dies zwei verschiedene Bürsten sind, aber Sie bekommen die Idee. Sehen Sie, wie Sie etwas Leerraum verlassen, gerade genug. Sehen Sie, wie das es völlig verändert, so dass dies das Zeug ist, das viel zu fein sein kann , also sind diese Dinge, die ich wirklich ermutige Sie zu experimentieren, besonders wenn Sie Farbe verwenden. 12. Lasst uns diese Party beginnen: Hoffe, ihr habt die Klasse genossen? Lucy macht ihren Stepptanz Geräusche mit ihren Nägeln und sie macht ihre Schnauze mit einem Gesicht klingt. Es tut mir Leid. Aber was ich von dieser Klasse sehen will, von euch, ist euer Fortschritt. Laden Sie Ihren Fortschritt hoch, laden Sie die Dinge hoch, mit denen Sie experimentiert haben. Ich möchte wirklich sehen, Ihre fertigen Produkte oder Produkte, fünf, sechs. mir egal wie viele, aber ich möchte sehen wie ihr euch in diesem Prozess weiterentwickelt habt. Genau das, was du anders einfallen könntest und vielleicht, wo das dein Gehirn genommen hat, denn viele Male, die ich aus diesen Klassen sehe ist ein kleiner Blickwinkel da drin und das ist, was ich will. Ich möchte sehen können, wie Sie diese Informationen interpretieren, sie ändern, sie zu Ihnen machen, darauf aufbauen, darüber hinaus und wirklich kreativ werden. Stellen Sie sicher, dass Sie das in der Projektgalerie teilen und ich kann es wirklich kaum erwarten zu sehen, was Sie alle einfallen. Nochmals vielen Dank.