Erfüllung finden: Wichtige Punkte zur Förderung Deiner kreativen Karriere | Emma Gannon | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Erfüllung finden: Wichtige Punkte zur Förderung Deiner kreativen Karriere

teacher avatar Emma Gannon, Author, Broadcaster, Podcast Host

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:47

    • 2.

      Die Kraft des Karrieresprungs

      3:56

    • 3.

      Finde dein Warum

      5:05

    • 4.

      Übung : Deine wichtigsten Werte

      4:58

    • 5.

      Plane Deinen Karrieresprung

      3:35

    • 6.

      Übung : Deine nicht verhandelbaren Dinge

      4:53

    • 7.

      Die Geschichte von Danielle Clough

      11:36

    • 8.

      Die Geschichte von Robert Generette III

      14:49

    • 9.

      Die Geschichte von Yasmine Cheyenne

      13:26

    • 10.

      Deine Änderung vollziehen

      4:02

    • 11.

      Letzte Gedanken

      0:47

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

4.833

Teilnehmer:innen

14

Projekte

Über diesen Kurs

Möchtest Du ein Leben mit mehr Freude führen und die Verantwortung für Deinen Traum übernehmen? Dann besuche den Kurs des Stars Emma Gannon, die über wichtige Punkte in der kreativen Karriere spricht und wie eine Änderung der Schlüssel zur beruflichen und privaten Erfüllung sein kann.

Emma Gannon kennt sich mit Änderungen in der Karriere aus. Emma wechselte vom Marketing zu sozialen Medien, zum Bloggen und Podcasts und arbeitet als Bestseller-Autorin. Sie hat es geschafft die Grundlagen für einen neuen und erfüllenderen Weg zu legen. Emma teilt ihre eigenen Erfahrungen und die von drei anderen erfolgreichen Menschen. Sie erklärt wie Du zu Glück und einem erfüllten Leben finden kannst.

Dieser 70-minütige Kurs bietet:

  • Praktische und inspirierende Übungen, um Deinen eigenen Karrierepunkt zu entdecken.
  • Erkenntnisse über Zeitmanagement, finanzielle Planung und wie Du den Druck beseitigst, wenn Du Deinen Karriereweg änderst.
  • Die Wiederentdeckung Deiner Leidenschaft und wie Du aktiv die Verantwortung für Deine eigenen Träume übernimmst.
  • Vergangene Moment des Glücks und der Freude Revue passieren lassen, um neue Ziele zu bestimmen und zu strukturieren.

Außerdem befasst sich Emma mit den Karrierepunkten von drei ihrer bevorzugten Kreativen und entdecke verschiedene Möglichkeiten, wie Du ihre Erfahrungen in Deinem eigenen Leben anwenden kannst.

  • Danielle Clough liebte praktische Kunst als Kind, hatte aber Schwierigkeiten die Freude am Schaffen im Erwachsenenalter wiederzuerleben. Sie folgte diesem Gefühl mit einer Reihe von Karrieren einschließlich Werbung, Fotografie und Radio. Sie spielte mit verschiedenen Medien auf der Suche nach ihrer Kreativität und Danielle erkannte, das das Wichtigste ganz nahe lag.
  • Robert Generette III erinnert an seine Arbeit als Kunstlehrer an der High School und wie er auf die Bedürfnisse der Schüler achtete, was ihn seine eigene Kreativität entdecken ließ. Er wurde ein preisgekrönter Illustrator mit einer guten Kundenliste.
  • Yasmine Cheyenne berichtet von ihren Stationen bei der Air Force, als Mental Health Advocate und als Expertin für Diversität, Gerechtigkeit und Inklusion. Sie erklärt, wie jede berufliche Erfahrung auf natürliche Weise zur nächsten Gelegenheit führte, die sich ergab und zu weiteren Schritten die auf natürliche Weise aufeinander aufbauten.

Egal, ob Du Dich sehr für eine Änderung Deiner beruflichen Laufbahn interessierst, neue Energie für den Beruf suchst oder einen Weg entdecken möchtest, mehr Freude im Leben zu erfahren, mit diesem Kurs erhältst Du umsetzbare Tipps und die Inspiration, die Du brauchst, um deinen kreativen Sprung zu vollziehen. Nutze diesen Kurs als Katalysator für ein Leben mit mehr Freude, um Schritte zu unternehmen, Deine Träume zu verwirklichen und Deinen nächsten kreativen Beruf zu entdecken.

Diese Kurseinheiten sind für alle gedacht und für alle geeignet, wo auch immer Du auf Deiner Reise bist.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Emma Gannon

Author, Broadcaster, Podcast Host

Kursleiter:in

Emma Gannon is a Sunday Times bestselling author. Her career guide The Multi-Hyphen Method was a business bestseller and her debut novel OLIVE was nominated for the Dublin Literary Award in 2022.

She is also a trained coach, host of the no. 1 creative careers podcast in the UK, (Ctrl Alt Delete) and speaks on the themes of wellbeing, creativity, digital culture and living life on your own terms.

She is a trained coach and experienced speaker and has spoken at TEDx, the Oxford Union, Founders Forum, Instagram, Amazon and Google. She has also appeared regularly on BBC Radio 4 (Woman's Hour, MoneyBox and Word Of Mouth), BBC Radio 2 (Simon Mayo) and BBC Radio 1 (Life Hacks). She is a trusted panel host and has interviewed everyone from... Vollständiges Profil ansehen

Skills dieses Kurses

Kreative Karriere Content Creation
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Ich denke, einen Drehpunkt in deinem Leben zu machen, kann hart und beängstigend sein, weil du dich da draußen stellst, aber auf der anderen Seite des Drehpunkts kannst du mehr Erfüllung finden und das Gefühl haben, dass du mehr von dir selbst bist. Ich bin Emma Gannon. Ich bin Autor und Sender und schrieb das Buch „ The Multi-Syphen Life“, in dem es um Kreativität, die Zukunft der Arbeit und Nebengeschäfte geht. der heutigen Klasse dreht sich alles um kreative Drehpunkte und um Raum zu schaffen, um eine Veränderung vorzunehmen. Ich bin wirklich darin, über Drehpunkte zu sprechen, weil ich selbst mit Lasten experimentiert habe, aber auch, weil ich denke, dass große Änderungen beängstigend sein können und wir nicht wirklich die Werkzeuge haben, um uns manchmal durch diese Veränderungen zu helfen. In der heutigen Klasse werden wir einige praktische Übungen durchlaufen, aber auch ich spreche mit drei Kreativen über ihre Pivot-Reisen. Als ich das Militär verließ, war es eine Rezession und dann meinen letzten Job zu verlassen, um Vollzeit in meiner Karriere zu sein, es war auch eine Rezession. Also erinnerte ich mich daran, dass es nie so perfekte Zeit geben wird. Es ist sehr schwer, sich von Ihrem Komfort wegzuziehen, um etwas Neues auszuprobieren , das sich möglicherweise anfühlen kann, als hätte es Platz für Scheitern. Haben Sie etwas Flexibilität, wenn es um Ihre Pläne geht. Es kann nicht funktionieren, aber es könnte einen Grund geben, warum es nicht genau so funktioniert, wie Sie es wollen. Ich bin wirklich aufgeregt, dass Sie sich ermächtigt fühlen, einige berechnete Risiken einzugehen, sich in der Kontrolle zu fühlen und nichts zu eilig zu tun. Aber suchen Sie auch nach den Möglichkeiten und beginnen Sie darüber nachzudenken, wie Sie es erreichen können. Ich bin wirklich aufgeregt, dass du hier bist. Lasst uns loslegen. 2. Die Kraft des Karrieresprungs: Willkommen in dieser Klasse über kreative Drehpunkte. Ich bin so froh, dass du hier bist. Schwenken ist etwas, das ich in der Vergangenheit getan habe , und es ist etwas, was ich in letzter Zeit auch getan habe. Ich habe kürzlich meinen ersten Roman geschrieben. Es war ein Drehpunkt in Bezug darauf, dass ich es noch nicht getan hatte, und es war eine brandneue Fähigkeit, und etwas, das ich selbst passieren musste. Niemand hat mich wirklich darum gebeten. Ich ging einfach und probierte es aus. Eines der großen Dinge mit Schwenken ist, dass niemand wirklich wird Sie auf die Schulter klopfen und vorschlagen, dass Sie es tun. Es muss wirklich von sich selbst kommen und Sie müssen diesen ersten Schritt auf eigene Faust machen. Ich war wirklich aufgeregt, diese Klasse zu machen, weil es keine Roadmap gibt. Es ist schwer. Es ist für jeden anders. Es gibt keinen geraden Weg, es gibt keinen schnellen und einfachen Schrittprozess. Aber ich wollte wirklich darüber reden, weil ich denke, manchmal denken wir, dass wir ein Experte sein müssen, bevor wir etwas Neues ausprobieren, wir müssen überqualifiziert sein, um diesen Schritt sogar zu machen. Während alle meine Drehpunkte von Neugier und Lernen auf meinen Füßen kommen und wirklich lernen, nur indem sie es tun. all meine verschiedenen Drehpunkte mache, fühle ich mich definitiv besser kennen zu lernen. Ich fühle mich in meiner täglichen Arbeit mehr erfüllt. Aber ich fühle auch, dass es, indem ich all diese Drehpunkte machte, fast ein Prozess der Beseitigung war, in was mag ich? Was mag ich nicht? Deshalb komme ich diesem Traumjob näher , von dem ich noch nie gedacht hatte. Wenn wir über Drehpunkte sprechen, kann es Wahl geführt werden, und es kann etwas sein, das von einem Ort kommt, an dem eine Leidenschaft folgen wollen. Aber manchmal liegt es daran, dass etwas auf der Welt passiert ist, was bedeutet, dass wir die Dinge aufrütteln müssen. Es ist fast eine Wahrheit im Leben, dass wir nicht alles kontrollieren können, was wir tun, selbst wenn wir unseren Job lieben, könnte etwas kommen und es für uns ändern. Selbst während der COVID mussten die Leute schwenken. Sie mussten ihre Geschäfte verändern. Oft ändern neue Dinge ihre Fähigkeiten. Eigentlich, wenn überhaupt, ist das Schwenken eine lebenslange Fähigkeit, die wir haben werden, egal was extern geschieht. Diese Klasse wird zwei Übungen haben, die Ihnen bei Ihren Pivots helfen. In der ersten Übung wird es darum gehen, zu finden, was dieser Drehpunkt sein könnte und wirklich über sich selbst nachzudenken und herauszufinden, wie dieser Drehpunkt beginnen könnte. Der zweite Teil wird die Planung des Drehpunkts sein denn das ist etwas, das wir brauchen, um Zeit schaffen, Platz zu schaffen, und wir brauchen einen Plan. Als nächstes werde ich mit drei verschiedenen Kreativen über die Drehpunkte sprechen, die sie gemacht haben. Sie sind auch anders, man machte einen Drehpunkt später im Leben, jemand machte einen wirklich großen Drehpunkt von einer ganz anderen Sache zum anderen. Der andere ist immer im Übergang und probiert ständig neue Dinge aus. Ich denke, du wirst viel von diesen Gesprächen bekommen. Ich werde über diese Gespräche und allewirklich hilfreichen Tipps und Ratschläge, die ich von diesen Interviews erhalten habe, nachdenken wirklich hilfreichen Tipps und Ratschläge, die ich von diesen Interviews erhalten habe und sie an Sie weiterleiten, damit wir alle die Erkenntnisse und die Lehren aus diesen Gesprächen zusammen finden können . Während wir weitermachen, werde ich einige Notizen machen und entlang der Übungen folgen , so dass Sie sehen können und alles was Sie brauchen, ist ein Notizblock und einen Stift und schreiben , wie wir gehen und bitte teilen Sie alle Gedanken, irgendwelche Ideen in der Projekt-Galerie unten, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie tun. Wenn Sie meine anderen Klassen absolviert haben, ist dies die perfekte Klasse für Sie. In meiner ersten Klasse beschäftigten wir uns, zurück in die Kindheit zu gehen und herauszufinden, was dich wirklich entzündet hat, wenn du jünger bist und kreativ bist, Identität. In der zweiten Klasse ging es darum, uns aus dem Weg zu kommen und wirklich herauszufinden, was diese Hindernisse sind, die immer wieder auftauchen. Hier geht es darum, es geschehen zu lassen. Es geht darum, Veränderungen vorzunehmen. Es ist beängstigend, aber das ist eine wirklich aufregende Zeit, um Veränderungen vorzunehmen. Als Nächstes bringe ich dich durch die erste Übung. 3. Finde dein Warum: Der erste Schritt hier ist wirklich zu schauen, wo wir uns befinden und was wir vielleicht ändern wollen. Es ist so einfach für die Zeit zu vergehen, für Jahre zu gehen und nach oben zu schauen und nicht wirklich zu bemerken, dass die Zeit vorbei ist. Es ist wirklich wichtig zu bemerken, dass wir in einer Welt der Ablenkungen leben, wir leben in einer Welt von Social-Media-Updates, und es ist sehr laut und wir können sehr verwirrt mit dem, was wir wollen. Es ist wichtig, sich zu fragen, ob Sie in dem Job, in dem Sie gerade sind, Fortschritte machen wollen, vielleicht haben Sie die Decke erreicht, vielleicht ist jedes Jahr ziemlich repetitiv und Sie wollen sich ändern. Vielleicht ist es, dass es nicht wirklich erfüllt was Sie wollen, dass Ihr Leben in der Zukunft aussieht. Ich denke, es ist wichtig, darüber nachzudenken, ob es wirklich mit der Idee übereinstimmt, wie du dein Leben aussehen wolltest. Das Gute daran, einen Drehpunkt zu machen, ist, dass es nicht etwas sein muss , das du gehst und jedem sofort erzählst. Für mich persönlich fügt das wirklich Druck hinzu, und dann fragen die Leute, wie es läuft, und es kann sich wirklich gewichtig anfühlen. Etwas, das ich wirklich nützlich finde, ist geheim an Ihrem Drehpunkt zu arbeiten. Für mich schrieb ich meinen Blog abends vor Jahren, und ich habe eine Weile nicht in den sozialen Medien geteilt. Ich fing an, meinen Roman, Olive, im Geheimen für ein paar Monate zu schreiben , und auch mit meinem Podcast fing ich an, das Audio abends nur zum Spaß aufzunehmen, nur um zu üben. Nehmen Sie den Druck ab, fangen Sie klein an, und Sie müssen es noch niemandem sagen. Es ist wirklich hilfreich zu erkennen, welche Fähigkeiten Sie in Ihrem Job fehlen könnten oder Dinge, die Sie wünschen, dass Sie tun würden oder Sie tun, und Sie tun es nicht mehr tun. Für mich persönlich erinnere ich mich, in einer Rolle zu arbeiten, in der mein Job war, für eine bestimmte Marke zu schreiben, eine Agentur, und dann wurde ich befördert und ich schrieb nicht mehr. Mir wurde klar, dass mir das wirklich fehlte, und ich fehlte diese Fähigkeit und diesen Teil des Jobs. Manchmal kann das passieren, man kann aus der Sache, die Sie lieben, schwenken. Diese Übung wird zurück zu dem, was Sie vermissen, was Sie mehr wollen, und wie wir diese und wirklich Zone auf sie lokalisieren können. Eines der Dinge, die wirklich wichtig zu identifizieren ist, ist das Warum, der Grund, warum Sie diese Änderung vornehmen wollen. Es ist alles sehr gut, einen neuen Job Titel zu wollen oder eine neue Identität zu wollen oder etwas zu wollen, das außen steht, dass tatsächlich das Gefühl des Jobs und das Gefühl von Glück oder mehr Freude, das ist wirklich, was wir in diesem -Klasse. Wenn wir über Schwenken sprechen, wollen Sie manchmal in einen völlig neuen Bereich schwenken , und das könnte sich zunächst wirklich entmutigend fühlen. Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie bereits so viele Fähigkeiten haben, Sie werden nicht von Grund auf neu beginnen, und Sie haben so viele Soft Skills. Dies sind die Fähigkeiten, auf die man sich konzentrieren muss. Dies sind die Fähigkeiten, die übertragbar sein werden. Dinge wie Public Reden oder Networking oder Ihre Unternehmenskenntnisse oder Ihre visuellen Fähigkeiten. Vielleicht schauen Sie sich das an und denken Sie sind sich nicht sicher, was Ihr Drehpunkt sein könnte oder was Sie überhaupt genießen oder was Sie sich bewegen möchten. Es ist wirklich wichtig, wirklich kleine Hinweise zu finden. Das Gefühl der Begeisterung ist tatsächlich eines der mächtigsten Gefühle, die wir haben, um von etwas angezogen zu werden, das wir wollen. Es könnte sein, dass Sie aufleuchten, wenn Sie eine bestimmte TV-Show oder ein bestimmtes Buch oder eine bestimmte Farbe oder einen bestimmten Ort sehen , wenn Sie reisen, sind alles Hinweise. Notieren Sie sich die Dinge, die Sie aufleuchten, und sie werden später als Hinweise dienen. Für mich denke ich, es begann ziemlich offensichtlich zu werden. Ich las mehr Romane, ich las mehr Artikel mit meinen Lieblingsautoren darüber, wie sie ihre Romane geschrieben haben. Ich denke, die Leute um dich herum können es manchmal auch sehen. Zu meinem Geburtstag vor ein paar Jahren mir jemand aus meiner Familie diesen Roman-Schreibkurs gekauft. Manchmal sind die Hinweise von anderen Menschen um dich herum, manchmal können deine Freunde dich besser sehen, als du dich selbst sehen kannst. Die Hinweise können von überall kommen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie zur Kenntnis nehmen denn wenn Sie sie alle angelegt haben, können sie Sinn ergeben. Eine der Herausforderungen, einen Drehpunkt zu machen, besteht nicht unbedingt darin, es zu tun , obwohl das sehr schwierig ist, es manchmal überhaupt zuzugeben. Es ist ganz normal, wenn Sie Angst haben, aber der allererste Schritt ist wirklich es sich selbst zuzugeben, dass Sie bereit für eine Veränderung sind. Es ist wichtig, sich darauf vorzubereiten, dass Sie diese saubere Identität nicht mehr haben werden, es ist eine Veränderung, und wenn wir in der Schwebe sind oder wenn wir eine Änderung in der Mitte eines Drehpunkts machen, können sich die Dinge ein bisschen chaotisch anfühlen, aber das ist völlig normal. Sie könnten sogar das Gefühl haben, dass Sie etwas rückwärts gehen. Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie einige Ihrer Arbeit entpacken, die Sie getan haben, um vorwärts zu gehen. Das ist eigentlich ein gutes Zeichen, und es ist ein gutes Zeichen dafür, dass du Veränderungen machst. Ich habe definitiv bemerkt, dass diese Veränderung mehr normalisiert wird, ich denke, es ist eine wirklich gute Zeit, multiqualifiziert zu sein und anpassungsfähig zu sein. Ich glaube, es gab eine Zeit, in der du einen Job hattest und daran festhaltest. Ich glaube, die Welt verändert sich. In dieser Übung geht es wirklich darum, die Kernwerte hervorzubringen, die Sie haben möchten und die in Ihren nächsten Pivot einbezogen werden müssen. 4. Übung : Deine wichtigsten Werte: Bei dieser Übung geht es darum, etwa 3-5 Wörter auszuwählen, die wirklich umfassen, was Sie glauben, derzeit fehlt und was Sie vielleicht möchten. Als ich mich dazu bewegt habe, Fiktion zu schreiben und meine Karriere etwas zu verändern, war das erste, was ich vermisste, eine Herausforderung. Die Dinge liefen gut und ich fühlte mich, als wäre ich an einem sicheren Ort, der gut lief. Aber ich fühlte mich einfach, als wollte ich aus meiner Komfortzone raus. Das ist etwas, persönlich, für mich, ich mag es, ein bisschen Angst zu haben, ich mag es, mich zu schieben. Für mich war das eine Herausforderung. Ich wusste nicht, ob es passieren würde oder ob es funktionieren würde, aber ich habe Frieden damit gemacht, könnte nicht funktionieren , um das Gefühl zu haben, dass ich ein bisschen mehr Herausforderung hatte. Der zweite wäre Kreativität. Ich fühlte mich, als würde ich meine Sachbücher schreiben, die ich wirklich genossen habe. Sie waren ziemlich einschränkend in Bezug auf das Schreiben über ein Thema, von dem ich wusste, aber mit Fiktion hat es gerade diese völlig neue Welt der Kreativität eröffnet, es gerade diese völlig neue Welt der Kreativität eröffnet weil man über Themen sprechen kann, von denen man nicht viel weiß, man kann Erschaffe Charaktere, um Dinge zu sagen, die du nie sagen würdest, und du kannst eine Welt erschaffen, in der du nicht lebst. Für mich war das ein großer Teil davon, es zu tun. Der dritte war Abenteuer. Das hatte damit zu tun, dass ich, um den Drehpunkt zu ermöglichen, wieder aus meiner Komfortzone herauskommen musste, aber körperlicher. Ich musste mich mitnehmen, ich ging in Cafés, ich ging und blieb am Meer, ich nahm einige Zeit warten an den Wochenenden und das war außerhalb der Arbeitszeit, aber ich wollte den Raum machen, um ein Abenteuer zu haben. Ich habe nicht nur das Buch geschrieben oder angefangen, es zu schreiben, sondern ich nahm mich weg und sah ein bisschen mehr von der Welt, oder ich sah mehr Erfahrungen. Ich habe mehr da raus als nur die Arbeit selbst. Ein Wort, das ich beschlossen habe, nicht mehr mit mir oder anderen Menschen zu verwenden , ist das Wort, sollte, weil es andeutet, dass wir Dinge in unserem Leben tun sollten , wenn tatsächlich wer diese Regel in erster Linie gemacht hat. Sollte, ist ein bisschen wie ein gesellschaftlicher Druck Sache. Wenn Sie das Gefühl haben, Sie sollten mehr Geld verdienen oder Sie sollten eine bestimmte Art von Arbeit zu tun, dann ist das nicht wirklich, worum es in dieser Übung geht. Es geht mehr darum, nach innen zu gehen und zu denken, was Sie eigentlich tun wollen, abgesehen von all den verwirrenden Botschaften der sozialen Medien außerhalb der Erwartungen Ihrer Familie. Hier geht es wirklich nur darum, sich auf die wirklich einfachen Dinge zu konzentrieren , die Ihnen mehr Freude bereiten werden. Wenn Sie Ihre Worte haben, haben Sie vielleicht zwei, drei, vier, fünf, nehmen Sie sie und gehen Sie dann ein wenig tiefer und heben Sie sie und finden Sie heraus, was das tatsächlich bedeutet. Herausforderung bedeutete für mich, eine beängstigende E-Mail an jemanden zu senden, jemanden zu kontaktieren, vielleicht um Rat zu bekommen, oder jemanden in Ihrem Netzwerk, der Ihnen vielleicht helfen kann. Das ist etwas, das beängstigend ist. Die Leute mögen es nicht wirklich, Menschen anzusprechen und nach Dingen zu fragen, es ist schwer. Es lernte auch eine neue Fertigkeit. Es ging und nahm den Unterricht. Es sagte Nein zu einer gesellschaftlichen Sache an einem Wochenende. Es opferte meine Zeit, wieder, beängstigend und eine Herausforderung. Mit Kreativität bedeutete es, mich zu öffnen, um neue Leute online zu verfolgen. Es bedeutete, aus meiner Komfortzone herauszukommen neue Bücher zu lesen und Bücher zu lesen, die ich vorher nicht gelesen hatte, oder neue Romane online zu kaufen, von denen ich dachte, dass ich mir mit meinem Handwerk helfen würde. Es war eine Art von Verzweigung aus meiner Komfortzone in Bezug auf Kreativität. Mit Abenteuer bedeutete das, einen Aufenthalt zu buchen, gehen und in einem kleinen Haus zu bleiben, das geht zurück auf die Herausforderung Sache, ich bin manchmal nicht toll, aus meinem eigenen Haus zu kommen. Es bedeutete auch ein Abenteuer in Bezug auf die Schaffung einer neuen Welt für mich und die Schaffung eines Abenteuers innerhalb des Buches, was bedeutet, kommen mit neuen Charakteren. Wenn Sie diese drei Wörter nehmen und unter dem graben, was das tatsächlich aussieht, kann das ein bisschen eine Basis für Ihre nächsten Schritte bilden. Dies ist eine Übung, die Sie nur mit einem Notizblock und einem Stift machen können. Aber nimm dich weg. Das hat nichts mit jemand anderem zu tun, das ist etwas, das Sie selbst tun können. Vielleicht ist es nur ein Wochenende, du machst dein Telefon aus und sitzt mit dir und deinen Gefühlen und deinem Tagebuch und schreibst es auf. Das kann an sich knifflig sein, wenn so viel los ist. Aber ich empfehle wirklich, sich die Zeit zu nehmen, um diesen ersten Schritt zu machen. Als Nächstes werden wir über die Planung Ihres Drehpunkts sprechen. 5. Plane Deinen Karrieresprung: Etwas, das wirklich wichtig ist, wenn man einen Drehpunkt macht, ist die Planung und die Strategie, die mit dem Umzug einhergeht. Dies ist etwas, das erfordert, dass Sie die Fähigkeiten, die Sie derzeit haben, nehmen Sie eine Menge von der Erfahrung und Qualitäten Ihrer Arbeit, die Sie bereits haben, und drehen Sie sie in einen neuen Raum. Ich denke, es ist wichtig, das zu erwähnen, wenn man einen Drehpunkt macht. Der Grund, warum es schwer sein kann, ist, dass es ein Element des Opfers erfordert. Viele Leute, mit denen ich gesprochen und interviewt habe, um diese Karriereänderungen vorzunehmen. Das ist die einzige Sache, die immer wieder auftaucht. Sie mussten etwas opfern. Wir haben alle die gleiche Menge an Stunden an einem Tag, und es ist seltsam, ganz zu schweigen, dass Sie Stunden von woanders nehmen müssen. Als ich in meinen 20ern war, machte ich einen ziemlich großen Drehpunkt, und ich fühlte mich vielleicht, es war etwas einfacher, weil ich nicht so viel auf dem Spiel stand, aber ich habe einen Kreativen für diese Klasse interviewt, der in seine 40er Jahre schwenkt, so ist es auf jeden Fall möglich und ist immer noch ein wirklich spannender Schritt zu machen. Das Gute daran, einen Plan zu haben, ist, dass Sie wissen, was Sie erwarten. Die Sache mit Schwenken ist, dass es Zeiten gibt, in denen Sie sich überarbeitet fühlen könnten, oder Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie zu viel genommen haben, weil Sie in dieser Übergangszeit sind. Dies geschieht vor allem bei Nebengeschäften. Sie fügen es hinzu und dann machen Sie eine Menge, aber tatsächlich erlaubt Ihnen die Seite Hektik zu drehen und diesen Übergang einfacher zu machen. Die Sache mit dem Schwenken ist, dass es nicht nur Ihren Job aufgibt und über Nacht nichts hat. Das ist definitiv nicht das, worum es in dieser Klasse geht, und es ist definitiv nicht das, worum es beim Schwenken geht. Schwenken kann langsam sein, es kann eine langsame Verbrennung sein, und es kann ein Zeitraum von einem Jahr sein, vielleicht sogar länger, wo Sie planen, Änderungen ziemlich langsam vorzunehmen. Ich weiß, dass es für mich dieses zusätzliche Stück Arbeit nahm, um das auf meinem Lebenslauf oder auf meinem Linked-In zu haben, so dass ich mehr auf diese Fertigkeit schwenken kann. geht um Upskilling, es geht darum, verschiedene Einkommensströme zu haben, wenn Sie können, nur ein zusätzlicher Einkommensstrom, der wirklich klein sein könnte, ist ein Plan B, um mit einer neuen Herausforderung voranzukommen, die durchaus sein kann beängstigend. Aber nur diese Samen zu säen und einen Anfang zu machen, bedeutet das, dass Sie Informationen sammeln und Ihre Zeit, Geld und Know-how über einen langen Zeitraum sammeln. Es ist wirklich wichtig, ich denke, wenn du eine Änderung machst, keinen Druck auf dich auszuüben, denn das kann die ganze Sache stressiger machen. Wir können uns alle Gründe ausdenken, warum es schief gehen könnte. Es gibt so viele Gedankenspiele, die uns zurückhalten können, also machen Sie es wirklich einfach für sich selbst. Tun Sie Dinge privat. Sagen Sie es nicht unbedingt jedem, Sie müssen es nicht ankündigen. Erstellen Sie einfach diesen Katalog von Informationen, Upskill und tun Sie Dinge auf der Seite, und fühlen Sie sich, als würden Sie eine Menge Informationen und Recherchen für Ihren Pivot sammeln, und wenn es darum geht, diese Veränderung vorzunehmen, werden Sie so viel selbstbewusster. Sie werden das Gefühl haben, dass Sie bereits Schritte darauf gemacht haben, ohne das Gefühl zu haben, dass es diese massive Sache oder eine große Sache ist. Ich schließe mich definitiv der Idee an, dass wir uns immer daran erinnern sollten, wenn wir auf irgendetwas eingehen, daran zu erinnern, dass es vielleicht nicht funktioniert. Ich weiß, Seth Godin , der ein erstaunlicher Marketing-Guru ist, sagt dies immer, wenn er seine Bücher schreibt, er sagt sich immer, dass dies nicht funktionieren könnte. Ich denke, als ich meinen Roman schrieb, dachte ich das definitiv. Ich sagte mir, das könnte nie veröffentlicht werden. Das mag nie passieren, aber ich war immer noch bereit, diese Wochenenden damit zu verbringen, es zu schreiben, weil es so viel mehr zu meinem Wohlbefinden hinzufügte, indem ich es immer und darüber tat, was auf der anderen Seite passieren würde. 6. Übung : Deine nicht verhandelbaren Dinge: Für diese Übung müssen Sie Ihren Notizblock und einen Stift nehmen und eine Liste Ihrer nicht verhandelbaren Gegenstände aufschreiben. sind Dinge, die du in deinem Leben noch in Stein gesetzt brauchst. Aber es wird Ihnen frei, zu wissen, was Sie in Ihrem aktuellen Zeitplan bewegen können und nicht , und erstellen Sie diese Zeit, um Ihre Pivots zu erstellen. Ich werde Sie zwei Untertitel unter den Titeln aufschreiben lassen, Zeit und Geld. Das werden deine Nicht-Verhandlungsfähigkeiten sein. Dies sind Dinge, die Sie nicht wirklich ändern können , oder Sie könnten in der Lage, sie viel zu ändern, aber nur sicherzustellen, dass Sie wissen, was Ihre Grundlage für das ist, was Sie in Ihrem Leben brauchen, um durch die Tage, die Wochen, die Monate. Eine andere Sache, die wirklich nützlich sein kann, ist die Betrachtung der Menge an Zeit, die Sie für etwas verbringen und zu erkennen was eine nicht verhandelbare und was im Wesentlichen freie Zeit ist, in die Sie eintauchen könnten. Unter der Zeit haben Sie vielleicht, dass Ihre nicht-verhandelbaren sind, dass Sie Ihren ganzen Samstag frei haben müssen, damit Sie Ihre Freunde sehen, tun, was Sie wollen, und das ist verständlich. Es könnte jedoch sein, dass Sie an einem Sonntag in Ordnung sind, 30 Minuten an einem Sonntagnachmittag oder Abend auf Ihrem Nebenprojekt oder Ihren Pivots zu verbringen . Für mich schaute es an, wie viel Zeit ich an den Wochenenden verbrachte, durch Dinge scrollte, von denen ich dachte, dass ich mich inspirieren würde, aber eigentlich denke ich, dass ich vielleicht weniger Zeit damit verbringen könnte und mehr auf meinen Nebenprojekten. Dies kommt definitiv dazu, mein Telefon für eine Stunde an jedem Wochenende abzulegen und das in das Nebenprojekt zu setzen. Trainieren Sie Ihre Körperuhr, ich denke, ist wirklich wichtig, als auch, weil die Dinge scheinen einfacher. Für mich will ich nicht früh aufstehen. Das ist nicht etwas, was ich tue und ich werde nicht für mich selbst oder andere um 6:00 Uhr morgens hilfreich sein . Aber ich habe abends verärgert und ich freue mich, eine halbe Stunde bis eine Stunde zu schaffen, wenn es spät wird, an Dingen zu arbeiten. Für mich würde ich sagen, dass ich eine Nachteule bin. Also schreib das auf. Auch mit der Zeit denke ich, dass es wichtig ist zu wissen, dass während dieser Übergangszeit, die es ist und es nicht für immer weitergeht, aber es ist eine Zeit, in der Sie vielleicht Dinge opfern müssen. Es könnte sein, dass Sie nicht sagen Ja zu gehen in die Kneipe am Sonntag, dass Sie jede einzelne Woche tun, es könnte das eine dieser Wochenenden im Monat, den Sie nicht gehen. Wenn wir über Drehpunkte sprechen, denke ich, es ist wirklich wichtig, über Geld zu sprechen, weil sie Hand in Hand mit der Planung gehen , einen großen Lebenswandel zu machen. Es ist wirklich wichtig, herauszufinden, was Ihr bloßes Minimum ist, durch eine Phase zu gelangen , in der Sie möglicherweise überarbeiten oder arbeiten, weil Sie eine Veränderung durchmachen. Ihr Budget für den Monat zu machen und genau zu wissen , was Sie brauchen, um auszukommen, ist wirklich wichtig. Wenn Sie das ausgearbeitet haben, kann es wirklich hilfreich sein, weil Sie dann wissen können, was Sie ja oder nein sagen können. Für mich habe ich festgestellt, dass, wenn Sie wissen, was Ihr bloßes Minimum ist, Sie wissen können, ob Sie etwas ablehnen können, das vollständig saugen Ihre Zeit und Energie, weil Sie wollen, dass ein paar Stunden auf der Seite Projekt , die letztlich könnte Sie mehr Geld auf der Linie machen. Es ist alles ein bisschen wie ein mathematisches Spiel, um herauszufinden was Sie sich leisten können, ja und nein zu sagen, während Ihrer Pivot-Zeit. Der andere Weg, das funktioniert, ist, wenn Sie wissen, wie viel Geld Sie brauchen, können Sie herausfinden, ob Sie zu einer viertägigen Woche gehen könnten. Dies öffnet sich einen ganzen Tag in Ihrer Woche für Ihren Pivot. Das ist etwas, das immer beliebter wird, das ist keine verrückte Idee mehr, dass jemand eine Drei- oder Vier-Tage-Woche arbeiten könnte, das ist etwas, das viele Leute schon tun. Die andere Sache, die ziemlich offensichtlich sein könnte, wenn wir über Opfer in dieser schwenkbaren Zeit sprechen , ist, das zu opfern, wofür Sie Ihr Geld ausgeben könnten. Es ist eine wirklich gute Idee, Ihre Finanzen wirklich genau durchzugehen, und gerade während dieser Zeit, weil Sie in einer felsigen Phase des Wandels sein werden, die Sie letztlich glücklicher machen wird, ist es gut, zu schauen, was Sie zurückschneiden könnten . Es bedeutet nicht, dass Sie für immer zurückschneiden müssen, es bedeutet nur, dass dies eine Zeit der Veränderung und des Opfers ist. Für mich bedeutete es wirklich, auf das zu schauen, wofür ich ausgegeben habe und nicht so viel zum Abendessen gehen, nicht so viele Kleider kaufen, kein Geld für Dinge ausgeben, die ich nicht wirklich brauchte. Was du tust, ist ein seltsames Element der Selbstpflege oder auf andere Weise auf dich selbst aufpassen, weil du im Grunde in eine bessere Zukunft investierst. Jetzt sind Sie an der Reihe, diese Übung zu machen. Schnappen Sie sich Ihren Notizblock, Ihren Stift, nehmen Sie Ihren Kalender und Ihre Kontoauszüge und schauen Sie sich an, was Sie tun. Um einen Drehpunkt in Aktion zu sehen, werde ich mit drei Gästen sprechen. Als nächstes ist der erste Pivoter. 7. Die Geschichte von Danielle Clough: Danielle Clough ist eine Stickerin aus Südafrika, wo sie künstlerische Leitung und Grafikdesign studiert hat. Anschließend begann sie ihre Karriere als Künstlerin in den Bereichen Bildende Kunst und Digitales Design. Danielle ist es nicht fremd, neue Dinge auszuprobieren, eine Show auf Assembly Radio zu veranstalten, benutzerdefinierte Bucheinbände zu kreieren und arbeitete als Fotograf mehrere lokale und internationale Publikationen. Ich freue mich darauf, mit Danielle alles über ihre kreativen Drehpunkte zu sprechen. Hallo Danielle. Herzlich willkommen. Hallo Emma. So schön, Sie kennenzulernen und ich bin so aufgeregt, mit Ihnen über Ihr kreatives Leben zu sprechen, das so viele erstaunliche Wege auf dem Weg genommen hat. Ich wollte Sie zuerst fragen, weil ich weiß, dass Sie so viele wunderbare Drehpunkte gemacht haben, und es ist alles scheinbar ganz natürlich für Sie. Aber der erste Drehpunkt, den Sie anscheinend gemacht haben, war, als Sie sich aus der traditionellen Bildung drehten und andere Wege erkundeten, und ich wollte, wenn Sie uns davon erzählen könnten. Ja, also war ich in einem regulären Schulsystem und hatte diese Liebe für Kleidung entdeckt, und ich bekam diese Vision von mir selbst, dieser erstaunliche Modedesigner wie der südafrikanische Coco Chanel oder so etwas zu sein . Ich habe meine Mutter im Grunde davon überzeugt mich aus der Mainstream-Schule und zu einer Bildenden Kunst Metrik fallen zu lassen, so dass, als ich so weit kam, dass ich in der Modeschule sein zu können, diesen Vorteil hatte. Ich schätze, das war mein erster großer Schritt in Richtung des größeren Ganzen, schätze ich. Ich liebte das, weil ich mit Kunst und Kreativität denke und deinen eigenen Weg schnitzen, viel davon scheint Autodidakt zu sein, aber es ist fast so, als müsste man ein Gleichgewicht zwischen traditionellem Lernen und dann selbst lernen. Wie viel hast du dir selbst beigebracht? Es ist ein Gleichgewicht zwischen der Lage, sich außerhalb Ihrer Komfortzone zu bewegen , um etwas zu versuchen, das Sie sich selbst lehren, und dann die Grundlagen um Sie herum zu haben, um das zu ermöglichen und dann Fortschritte zu machen, so dass Sie weiter spielen und weiter verwenden können diese als Schritte, um vorwärts zu bewegen. Auch wenn Sie diese Schritte und Änderungen vornehmen und erkennen, was funktioniert und was nicht funktioniert, woher wissen Sie, wann Sie begeistert sind? Gibt es ein körperliches Gefühl? Gibt es etwas, das passiert? Es gibt ein körperliches Gefühl, und dann denke ich, dass der beste Weg, den ich dafür finden kann, Besessenheit ist. Dieses konsequente Wiederkäuern oder dieser Juckreiz, den Sie im Hinterkopf haben, egal ob es etwas ist, das Sie erkunden möchten, ob es ein neues Medium ist, und es sitzt einfach mit Ihnen. Es fühlt sich fast an wie etwas, das unvergesslich ist. Ich schätze, du bist jemand, der so viele verschiedene Dinge ausprobiert hat. Ich bin ein großer Fan, verschiedene Dinge auszuprobieren und zu sehen, was klebt und mehr Erfahrung zu bekommen. Aber würdest du darüber reden können, wie du dich mit ganz einigen verschiedenen Dingen auseinandergesetzt hast , um herauszufinden , was du tun wolltest und all das wird nie verschwendet. Ja, nichts ist verschwendet. Wenn ich all diese Wege betrachte, die ich untergegangen bin, und jetzt, wie mein kreativer Prozess funktioniert, fließt alles in sich selbst ein. Ich denke, das ist die Sache mit der Änderung des Geltungsbereichs oder der Disziplinen. Du denkst immer, wenn du das tust und dann änderst, es ist eine ganz andere Sache, und es liegt daran, dass du nicht gut darin bist oder du gescheitert hast. Aber diese Dinge sitzen nicht nebeneinander, sie sitzen übereinander, und du baust dich ständig auf. Ja, total, und ich liebe es, viele verschiedene Dinge zu tun, weil es fast den Druck auf ein paar verschiedene Dinge ausbreitet, also kann ich spielerischer sein und freier sein. Aber für alle, die zuhören und denken, sie wollen schwenken, sie wollen etwas in ihrem Leben hinzufügen, kommt es mit irgendwelchen Herausforderungen, und was würden sie sein? Was sind einige der Dinge, die Sie überwunden haben? Ich denke, jetzt, vor allem mit sozialen Medien und der Bestätigung, Ich denke, eine der schwierigsten Herausforderungen ist es, sich von Ihrem Publikum zu ziehen und etwas für sich selbst zu tun, was wirklich schwer ist, vor allem, wenn Sie bekommen eine Belohnung für das, was Sie bereits tun, ob das finanziell oder emotional ist, es ist sehr schwer, sich von Ihrem Komfort wegzuziehen, um etwas Neues auszuprobieren , das möglicherweise das Gefühl hat, dass es Platz für Scheitern hat. Ich weiß, dass du meinst. Es ist sehr laut, und manchmal müssen wir uns daran erinnern, was wir sogar mögen, weil wir mit so vielen verschiedenen Dingen gezielt sind, dass Sie, manchmal denke ich, dass Sie vergessen können, was Ihr eigener Geschmack ist, was ziemlich beängstigend ist. Nehmen Sie kleine Ferien weg von ihm oder legen Sie Ihr Telefon still, was tun Sie, um weg zu treten? Nun, ja, entfernen Sie Instagram von Ihrem Telefon, legen Sie es auf ein anderes Gerät, wie Ihren Computer oder Ihr iPad oder so etwas. Nur alles, was es davon entfernt hält, in der Tasche und konsequent auf Ihrem Kopf, dass Social Media Annahme vergleichenden Raum, den es schafft. Ich finde, das war wirklich hilfreich, etwas zu tun und es nicht zu teilen. Tun Sie etwas für sich selbst und halten Sie es für sich selbst und lassen Sie einfach Platz für diese Erfahrung, um nur Ihre zu sein. Ich schätze, Werkzeuge zu schaffen, um zu schützen, was Sie lieben. Auch wenn dieses Ding, das Sie lieben, eine Vollzeitkarriere wird, müssen Sie immer noch bestimmte Werkzeuge haben, um es zu schützen. Das ist sogar Nein zu bestimmten Kommissionen zu sagen oder Nein zu bestimmten Jobs zu sagen, oder Nein zu sozialen Dingen zu sagen, die Sie davon ablenken können , zu trainieren oder in diesem Prozess zu sein. Alles, was Sie instinktiv fühlen, müssen Sie tun, um diese Leidenschaft zu schützen, und dieser Prozess ist wahrscheinlich der größte Tipp. Wenn Sie ein neues Projekt starten, setzen Sie die Absicht für das, was das sein könnte? Ist es ein Hobby? Wird es ein Geschäft sein? Gehst du in das Gefühl, dass du weißt, was es sein wird oder machst du es einfach und siehst dann, wo es landet? Ich glaube, es tut es einfach. Ja, ich denke, manchmal habe ich Dinge mit der Idee gemacht, dass es so großartig sein würde. Sie haben diese Modedesignerin, ich war wie werde der beste Modedesigner der Welt sein. Ich bin bereit, Südafrika zu übernehmen. Dann habe ich Modedesign studiert, nachdem ich diese zwei Ihren Kurs für bildende Kunst in der Schule gemacht habe, um diese tolle Sache zu sein, und ich habe es wirklich nicht genossen und ich bin nach zwei Wochen ausgestiegen. Es kam mit diesem riesigen Gefühl des Scheiterns, weil es trauerte diese Vision, die ich hatte, wie der Rest meines Lebens, und ich denke , das ist eine der schwierigsten Dinge, um Ihr Leben zu ändern, ist das Gefühl, dass Sie versagt haben, weil Sie haben eine zukünftige Version von sich selbst enttäuscht, und nachdem diese anderen Wege hinuntergegangen sind, erkannte ich dadurch, Dinge passieren nur durch Arbeit, sie passieren nicht durch dieses endgültige Ziel. Selbst wenn Sie ein Geschäft aufbauen, denken viele Leute, Ich muss diese haben, eine Website und Lager und det, det, det, und nur dann ist mein Geschäft konkurrieren. Aber eigentlich ist der beste Weg, um das Geschäft aufzubauen, zu starten und es dann organisch von dort wachsen zu lassen. Manchmal ist der Erfolg in etwas buchstäblich etwas zu machen, das man mag, und wenn man seine Rechnungen so bezahlt, wie man es getan hat, und dass das nie erreicht wird, wäre eine Schande. Es ist eigentlich ein erstaunlicher Erfolgspunkt, ein ganzes Wochenende zu verbringen, etwas zu tun, das Sie lieben, das ist Freude, und was ist Erfolg, wenn es nicht fröhlich ist? Ich fühle auch, dass wir oft den Wert eines Hobbys verringern , weil wir seinen Wert nicht messen können,. Definitiv, und es ist so viel befähigender zu wissen , dass Sie die Regeln selbst für das gemacht haben was Sie erreichen wollen und dass Sie es nicht ständig für eine externe Validierung tun. Eine andere Sache, die ich an dir liebe und was du tust, ist nur diese Aufgeschlossenheit, deine Meinung ändern zu können. Ich denke, wir haben manchmal Angst zu sagen, dass ich meine Meinung geändert habe. Ich weiß nicht, was es ist, aber es ist fast so, als müssten wir uns an etwas halten. Ist das ein natürlicher Teil Ihrer Persönlichkeit? Warst du schon immer damit einverstanden, deine Meinung zu ändern, oder ist es etwas, das du gelernt hast? Ich denke, es ist natürlich, aber ich denke, es kommt auch mit einem starken Unterstützungssystem von Freunden und Familie, die selbst wenn sie es nicht verstanden haben, sagten sie: „Oh, ich weiß nichts über diesen Haarschnitt, aber es ist sehr, du.“ Also dann so etwas zu tun, habe ich nie das Gefühl, dass die Dinge mit Urteilsvermögen kamen, ich denke, dass wir Menschen glauben müssen, dass die Leute netter sind, als sie nicht nett sind. Vertrauen darauf, dass, wenn Sie etwas tun, wenn Sie experimentieren , wenn Sie sich ändern, es immer mehr Unterstützung geben wird, als es nicht gibt, es immer positivere Gefühle gegenüber Ihnen geben wird als Urteil, und das hilft dem Gefühl von Ebbing und fließen und ändern. Ja, weil ich im Großen und Ganzen das Gefühl habe, es gibt immer noch dieses, nicht unbedingt ein Stigma, aber die Leute denken, na ja, du wirst am Ende eine Sache wählen müssen, und ich werde immer gefragt, ob du eine auswählen könntest Ding, was wäre es aus all den Dingen, die ich tue? Glaubst du, dass wir so leben können, dass du dir keine Sache aussuchen musst? Ich denke, du könntest ein Potenzial haben, anstrengend zu sein. Wenn ich darüber nachdenke, dazwischen zu gehen und zu springen , wenn ich noch fotografiere und ich das immer noch mache, wäre ich wahrscheinlich wirklich müde. Ich denke, Fokus ist eigentlich eines der größten Werkzeuge, die Sie in einem Arbeitskit haben können. In der Lage zu sein, etwas zu verfeinern und es dann zu bauen. Aber ich glaube nicht, dass das bedeutet, dass du nur eins tun solltest. Ich glaube nicht, dass Sie ein Meister einer Sache sein sollten, aber ich denke, dass das Ausschneiden in Echtzeit, um einen Prozess zu genießen und von einem Prozess zu lernen, langfristig von Vorteil ist. Es ist okay, etwas anderes zu tun. Aber ich denke, so viel Aufmerksamkeit für eine Sache auf einmal zu schaffen, ist vorteilhaft. Ich denke, das ist so wichtig, denn wenn wir Drehpunkte machen, zum Beispiel, wenn wir uns entscheiden, dass wir eine Änderung vornehmen wollen oder mitten in dieser Veränderung, müssen Sie sich konzentrieren. Du könntest nicht einfach entscheiden, dass du Karriere wechseln und nicht viel darüber nachdenken wirst. Ich denke, es braucht Engagement, Zeit und Fokus, also ja, das ist wirklich ein guter Rat. Ja, es fühlt sich an, als gäbe es ein echtes Thema mit Schwenken, das man nie wirklich aufhört, man lernt immer neue Dinge und selbst wenn man für sich selbst arbeitet oder für eine große Firma arbeitet, glaube ich nicht, dass sich das jemals ändert. Wir müssen uns immer neu erfinden und es sollte nicht beängstigend sein. Aber in diesem Zusammenhang wollte ich Sie schließlich fragen, ob Sie sich in Zukunft wieder schwenken sehen? Ist das etwas, das du dir vorstellen kannst, dass es wieder passiert? Seltsamerweise zum ersten Mal denke ich, dass ich in meinem Leben nicht den Juckreiz für die nächste Sache habe, aber ich beginne mit dem Malunterricht, also vielleicht wird das etwas anderes eröffnen. Ich denke, was passiert ist, ist, dass ich angefangen habe, viel mehr Geschäftssinn zu werden, was ziemlich seltsam ist. Es ist fast wie die meisten Menschen aus einem geschäftlichen Hintergrund und lassen sich dann kreativ sein. Ich habe mich verändert, also denke ich, das wäre wahrscheinlich mein nächster Schritt. Aber wieder, es ist nur, Dinge auszuprobieren, sich neue Dinge zu lehren und sich für andere Erfahrungen zu öffnen und dann sehen, wie diese wachsen und dann eine Vision zu haben , dass ich etwas ganz anderes tun werde. Es hat für mich noch nicht funktioniert, also werde ich dem Prozess vertrauen. Ja. Es zu vertrauen und den Druck abzubauen , scheint der richtige Weg zu sein. Vielen Dank. Das war so toll und so viele hilfreiche Tipps da drin, dass ich mich definitiv benutzen würde. Also danke. Ja, vielen Dank fürs Plaudern. Das war so cool. 8. Die Geschichte von Robert Generette III: Als Nächstes werde ich mit Robert Generette III sprechen, einem preisgekrönten Illustrator und ehemaliger Kunstlehrer der High School. Unter dem Pseudonym Rob Zola III nutzte er ein iPad Pro mit Apple Pencil, um überzeugende Sport-Illustrationen und Portraits für Kunden von Nike, ESPN, Obama Foundation, Xbox und Adobe zu erstellen überzeugende Sport-Illustrationen und Portraits für Kunden von Nike, . Wir sprechen mit Rob über seine vielen verschiedenen Kunsterlebnisse und seine Bereitschaft, neue Dinge mit mobiler Technologie auszuprobieren und wie dies zu Drehpunkten auf dem Weg geführt hat. Hallo, Rob. Schön, Sie kennenzulernen. Dasselbe. Wie geht's dir? Gut. Wie geht's dir? Ich schaffe es. Ich bin so aufgeregt, heute mit dir zu reden. Du hast so viele verschiedene kreative Stränge für deine Karriere. Auch Ihre Bio ist einfach super interessant. Wir werden über Ihre Drehpunkte im Laufe der Jahre sprechen, da sie einige waren. Zunächst einmal wollte ich Sie nur fragen, weil ich denke, dass Sie in eher einer traditionellen Kunstrolle in der Industrie angefangen haben, und es scheint, als hätten Sie sich in mehr von einem digitalen Setup geschwenkt. Wie kam das dazu? Du redest von einer langen Geschichte. Es kam zuerst aus einer Nachricht eines alten Schülers. Er wollte, dass ich an seiner High School unterrichte, denn alles, was er in der High School lernte,hatte er bereits in der Grundschule gelernt, wobei ich sein Lehrer war hatte er bereits in der Grundschule gelernt, . Also ging ich zu einem Interview in dieser Schule und, um eine lange Geschichte kurz zu machen, suchte der Rektor nach einem Computerkunstlehrer. Ich sagte: „Ich kann es lernen. Ich kann es bis zu dem Punkt lernen, wo ich Schülern beibringen kann, wie es geht. Er sagte: „Nein, wir wollen schon einen Computerlehrer.“ Ich stellte ihm die Frage, die ich bei Interviews immer stelle: „Bist du sicher?“ Er war wie „Ja“. Ich sagte: „Okay. Ich werde nochmal fragen. Bist du dir sicher?“ Er sagte: „Ja.“ Er sah ein wenig aus , weil ich ihn doppelt so gefragt habe. Aber wir schüttelten die Hände, ich schnappte mein großes Portfolio, ging zurück ins Büro, damit ich in meinem Besucherpass zurückkehren kann. Auf dem Weg ins Büro schreibe ich schnell einem Freund. Ich sagte: „Hey, ich brauche heute einen Torrent von Photoshop und Illustrator mit Seriennummern.“ Er sagte: „Kein Problem.“ Als ich den Pass einstellte, kam ich nach Hause. Ich habe alles heruntergeladen und in drei Wochen Photoshop und Illustrator gelernt. Wow. Haben Sie das Gefühl, dass ein Teil der Drehpunkte, die Sie machen, kommen Sie von anderen Menschen, die es fast von Ihnen verlangen, oder gab es einen Teil von Ihnen, der auch wirklich daran interessiert war? Es ist eine Mischung aus beiden. Es ist ein Hybrid. Der Katalysator ist in der Regel jemand, der nach etwas fragt, das vielleicht nicht in meiner Fertigkeit steht, und ich werde es ausprobieren. Aber sobald ich es ausprobiert habe, dehnt sich das Universum sozusagen aus, und ich fand all diese verschiedenen Möglichkeiten, etwas anderes zu tun , als das, was die Person mich gebeten hat , das besser zu meinen Bedürfnissen passt und mich als ein Künstler. Weil es interessant ist, diese Klasse. Es fühlt sich an, als könnte es eine Veränderung des Lebensstils sein, und es kann etwas sein, das von der Person kommt, oder es kann von der Außenwelt und den Möglichkeiten, die mit der sich verändernden Welt kommen. Wie Sie sagen, manchmal ist es ein bisschen von beidem. Ich wollte Sie nach dem anderen Drehpunkt fragen, den Sie durchgemacht haben , der in einer Vollzeitrolle arbeitet, um jetzt für sich selbst zu arbeiten. Wie war das, dieser Übergang? Lassen Sie mich Ihnen sagen, mein neuer Boss ist der Beste. Ich unterrichtete 20 Jahre lang und unterrichtete in einer öffentlichen Schule, das größte Thema, das ich hatte, waren die Autoritätsfiguren. Ich habe Leute, die versuchen würden, mir zu sagen, wie ich meinen Job machen soll, aber dann würden sie während der Wahlbeobachtung gestehen , dass sie nicht einmal eine gerade Linie zeichnen können. Wie beobachten Sie und geben mir Anweisungen, wie Sie eine Klasse unterrichten , in der Sie nicht einmal die grundlegenden Fähigkeiten ausführen können? Wenn die Dinge keinen Sinn mehr ergeben, ist es Zeit, weiterzumachen. Also habe ich diesen Sprung gemacht. Wie denkst du, dass du sagen kannst, wenn dir etwas nicht mehr wirklich dient, weil ich denke , dass es für mich ist, wenn ich immer wieder dieselben Dinge wiederhole und ich das Gefühl habe, dass ich nicht mehr lerne. Würdest du sagen, dass das eine Sorte für Leute ist, die vielleicht etwas drehen und etwas ändern wollen? Ja, ich nenne es eine Decke. Sobald die Decke niedrig ist und Sie keinen Platz mehr haben, um nach oben zu wachsen, ist es an der Zeit, nach etwas Anderem zu suchen. Du wirst wissen, was diese Decke ist. Für mich war es, dass ich den Kindern beibringen wollte, wie man diese digitale Kunst macht, und diese Möglichkeiten waren nicht da, wo ich war. Ich wollte mich nicht mehr seitwärts bewegen, also ist es am besten, einfach rauszukommen. Was war der Moment für Sie, in dem Sie wussten , dass es tatsächlich an der Zeit war, etwas zu ändern? Komisch, dass du das gefragt hast. hatte ich ein Unterrichtsleben, und ich hatte dieses andere Supermann-Supermacht-Leben, als ich Rob Zola war. Das Leben von Rob Zola verlangte mich, zu fliegen und an all diese verschiedenen Orte für Konferenzen und Dinge dieser Natur zu gehen. Ich hatte meine Schüler darauf vorbereitet. Also würde ich ihnen immer einen Kopf geben, bevor ich reise. Diese besondere Zeit, ich denke, ich wollte zu Adobe MAX. Ich habe meine Schüler vorbereitet, und ich sagte: „Alles klar, ihr alle, ich brauche für euch alle mit mir auf der Plattform anmelden, damit ich eure Teilarbeit für nächste Woche durchgehen kann , weil ich nicht hier sein werde und der Student war wie: „Du Gehst du wieder? Du gehst wieder?“ Es hallte an, und ich habe gerade für diesen Moment aufgehört. Ich sagte: „Wow, vielleicht gebe ich meinen Schülern jetzt nicht alle von mir.“ Das war dieser magische Moment. Haben Sie nur einen Satz: „Du gehst wieder?“ Es ist interessant, dass du das sagst, weil ich eine ähnliche Sache hatte, wo andere Leute aufgegriffen haben, vielleicht dass andere Dinge gut liefen. Es ist fast die Erkenntnis, dass man nur eine Person ist, und man kann es manchmal nicht alles tun, und manchmal muss man eine Wahl treffen. Es passiert immer organisch, als könntest du nicht mehr wählen. Es passiert einfach. Absolut. So interessant. Ein weiterer Teil deiner Geschichte, den ich liebte, und ich möchte wirklich, dass wir mit dir reden, ist, dass du in deinen 40ern geschwenkt bist, dass du richtig bist, als du eine Familie hattest. Ja. Wir hören viele Geschichten über Menschen in ihren 20ern schwenken oder frisch aus der Uni, Dinge wie diese. Ich denke, wir brauchen mehr Geschichten über das Schwenken, wenn Sie wirklich das Gefühl haben, dass Sie in Ihrer Spur bleiben sollten, aber warum sollten wir eigentlich? Ja, es ist etwas gruseliger in deinen 40ern. Auf welche Weise? Es gibt eine Menge Dinge, die in der Balance hängen, dass Sie erfolgreich sind. Sie können eine wellige Wirkung auf viele andere Dinge haben, wenn Sie nicht sind. Zum Beispiel, ich habe zwei Kinder, und sie waren damals jung, wir hatten vor kurzem in ein neues Haus gezogen, Studentenkredite, andere finanzielle Verantwortung, und hier geht dieser Kerl, der entscheidet, dass er auf seine alle zwei Wochen überprüfen. Aber zum Glück hatte ich eine Frau, die mich unterstützt hat. Ich würde immer darüber reden, den Bildungsbereich zu verlassen. Es kam zu dem Punkt, wo sie im Grunde Nike zitierte und sagte, dass es einfach tun , ich habe dich zurück, und deshalb machte es es einfacher. Weil ich denke, Finanzen ist eines der wichtigsten Dinge, die Menschen davon abhalten, zu schwenken, oder? Von meinen Gesprächen mit Menschen, die ich sehe die Zeit, Geld, oder Vertrauen, aber Geld sticht als ein bisschen Nachteil. Aber wie praktisch empfehlen Sie Menschen sparen, auch wenn es nicht sechs Monate ist, auch wenn ich nur für zwei Monate auskommen muss und die Zeit haben, um den Drehpunkt wirklich zu erreichen. Du musst auf ein paar Luxus verzichten. Sie können Starbucks nicht jeden Tag haben, wenn Sie erwarten, freiberuflich zu sein. Diese kleinen Dinger bauen sich im Laufe der Zeit auf. Berücksichtigen Sie, wie viel Geld Sie für nur diese kleinen Gegenstände pro Monat ausgeben, und schreiben Sie sie in ein Notizbuch, weil Sie sie sehen müssen oder einfach nur über Ihren Kontoauszug gehen für die letzten drei Monate und markieren Sie alle Dinge dass Sie sich mit behandelt und darüber nachdenken, dieses Geld hätte auf ein Sparkonto gelegt werden können, so dass ich eine schöne kleine, weiche Kissen Matratze machen kann, wenn ich springe. Nur wenn du diese kleinen Übungen machst, wirst du erkennen, wie viel dein Geld wirklich gehen kann. Auf der Kehrseite, denn es ist ein bisschen ein Opfer und man muss die Dinge etwas ändern. Was sind die Profis? Was sind die Vorteile? Was liebst du jetzt an deinem Leben? Nun, Nummer 1, ich muss die Regeln festlegen. Nummer 2, ich stecke nicht bei einem Job fest. Ich bin nur da wie eine Temp, nur um mit einer Gruppe von Leuten zusammenzuarbeiten, und sobald dieser Job erledigt ist, packe ich meine Koffer und gehe zum nächsten, um mit jemand anderem zusammenzuarbeiten. Es ist immer aufregend. Die Arbeit ist nie veraltet. Es wird nicht anstrengend. Es sind Abenteuer, die jedes Mal anders sind, aber es ist nur eine andere Möglichkeit für mich, die Fähigkeiten, die ich habe, anzuwenden. Jeder hat seinen eigenen Weg und jeder schwenkt und zickzackt und verändert die Dinge selbst. Aber gibt es irgendetwas, das du an jemand anderen weitergeben würdest , wenn sie dich jetzt fragen würden und du all das im Nachhinein hast, gibt es eine Sache, die du als Ausgangspunkt empfehlen würdest? Ich werde sagen, bewegen Sie sich mit dem Wind. Ich erzähle immer die Geschichte von zwei Bäumen. Da ist eine Palme und Eiche. Ein starker Wind kommt, und was die Palme tut, ist, dass sich die Palme mit dem Wind verbiegt. Die Eiche ist starr und steif, bewegt sich nicht, so dass letztendlich die mangelnde Bereitschaft, die Eiche zu bewegen, bricht. Wenn der Sturm vorbei ist, geht die Palme wieder hoch. Haben Sie etwas Flexibilität, wenn es um Ihre Pläne geht. Es kann nicht funktionieren, aber es könnte einen Grund geben, warum es nicht genau so funktioniert , wie Sie wollen, dass es funktioniert. Ich liebe diesen Rat. Das ist so gut, weil ich denke, jemand zu sein Reise schwenkt und genießt und die Dinge verändert, man muss Frieden mit Dingen schließen , die schief gehen und es einfach verschrotten oder wegwerfen, und ich habe das Gefühl, dass wir manchmal in unserer Kultur zu ängstlich, um Dinge aufzuhören, weil wir es zum Laufen bringen müssen, aber manchmal ist es in Ordnung, aufzuhören. Glaubst du, das ist manchmal der Fall beim Schwenken? Ja, ich glaube, wir waren in einem frühen Alter konditioniert, dass das Wort aufhören ein schlechtes Wort ist. Aber danach gibt es etwas. Du hörst einfach nicht auf und machst überhaupt nichts. Du musst aufhören, eine Sache zu tun, um etwas anderes zu tun. Vergiss, wie du für eine Sekunde erzogen wurdest. Denken Sie an die Richtung, in die Sie sich bewegen möchten. Du musst auf alles verzichten, was du jetzt tust, um zu tun, was du tun willst. Es erinnert mich daran, dass sich immer im Beta-Modus bewegt, dass du immer nur wiederholst und was du tust. War es ziemlich verrückt für Sie zu sehen, wie sehr sich Ihre Karriere entwickelt hat, denn sie hat sich fast zusammen mit der sich entwickelnden Technologie weiterentwickelt. Ja. Ich habe mein erstes iPad auf Twitter gewonnen. Selbst wenn ich die Box öffne , fragte ich mich, was ich damit machen werde. Ist ein großes iPhone. Was mache ich mit diesem großen iPhone? Ich denke, das Universum hat einen lustigen Sinn für Humor, wenn es um solche Sachen geht. Wo hört es auf und beginnt mit der Aktualisierung Ihrer Tools? Weil ich das Gefühl habe, jetzt haben wir immer mehr, dass wir in verschiedenen Telefonen, verschiedenen iPads bekommen können. Woher wissen Sie, wann Sie mit Ihren Werkzeugen schwenken müssen und woran Sie festhalten können? Hier ist meine Faustregel, wenn es darum geht. Du weißt genau, was du brauchst, wenn du dafür innerhalb von ein oder zwei Gigs bezahlen kannst. Das ist ein guter Rat. Wenn du das neue iPad willst, will natürlich jeder den Profi. Aber was ist Ihr Budget? Denn beginnend, Ich würde sagen, Leute leicht hören, gehen Sie das Basismodell iPad mit dem Apple Pencil. Es macht die gleichen Dinge. Probieren Sie es aus. Du willst nicht viel Geld in etwas investieren und es gefällt dir nicht. Das ist wirklich ein guter Rat. Denn ich denke manchmal, wenn wir einen Drehpunkt machen und wir versuchen, in eine neue Karriere zu investieren, könnte es verlockend sein, in die Werkzeuge zu investieren und dann tatsächlich zu viel Druck auf sich selbst auszuüben, weil Sie sollten mit dem wachsen, was Sie sich leisten können und zusammen wachsen. Wenn wir darüber reden, für uns selbst zu arbeiten, wollte ich Sie etwas über die Kunstgemeinschaft fragen, die Leute, die Sie unterrichten, die Leute, die Sie kennen. Wie stark haben sie Auswirkungen auf Ihren nächsten Zug oder Ihre nächsten Drehpunkte? Nimmst du oft Feedback von den Menschen um dich herum? Oh, immer. Ich denke, wenn du in der Kunstschule bist, musst du diese Kritik haben. Eine andere Sache, die ich sagen würde, ist, ein Fan zu sein. Sei ein Fan von Leuten, die die gleiche Arbeit tun, die du gerade machst. Leute, die etwas völlig entgegengesetztes tun. Ich bin ein Fan, und meine Inspiration kommt von jedem, der von ihrer Leidenschaft lebt. Das folge ich auf Instagram. Das ist wirklich ein guter Rat. Das sind drei wirklich gute Tipps in einem. Fallen Sie nicht in den Vergleich, wenn Sie ihm helfen und ein Fan sein können, sich von verschiedenen Menschen inspirieren, die außerhalb Ihrer Branche sind, und fragen Sie auch immer wieder nach Feedback, weil das ziemlich beängstigend sein kann. Wenn man um Kritik bittet, ist es mutig. Du musst dir diese Wahrheit aus mehreren Quellen erzählen lassen. Sobald Sie dieses Feedback erhalten haben, suchen Sie im Feedback nach Ähnlichkeiten. Neun von 10, das ist, was Sie wirklich brauchen, um sich als Nächstes zu konzentrieren. Das ist wirklich gut zu wissen, und ich denke, das ist wirklich, wirklich hilfreich, um zu sehen, wie jemand es hinter den Kulissen macht. Aber fühlen Sie sich so, als hätten wir dort so viel abgedeckt. Vielen Dank Rob für Ihre Zeit. Es war so interessant, mit Ihnen über all die Dinge zu reden, die mit dem Schwenken zu tun haben. Ich hatte Spaß. Wir brauchen mehr davon. Wir müssen das mehr tun. Ja, definitiv. Ja. Machen wir einen wöchentlichen Podcast. 9. Die Geschichte von Yasmine Cheyenne: Yasmine Cheyenne ist ein Befürworter für psychische Gesundheit sowie Experte für Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion. Unternehmen wie ABC, Facebook und Skillshare haben sie eingeladen, ihre Schulungen zu teilen, die Ideen über Rennen destigmatisieren und versuchen, mehr Möglichkeiten für marginalisierte Gemeinschaften zu schaffen. Sie hat Tausenden von Schülern geholfen, die Kontrolle über ihre finanzielle und körperliche Gesundheit zu übernehmen , indem sie Grenzen schafft, diesen Traumjob entwirft, die Liebe zu ihrem Leben gefunden hat und vieles mehr. Yasmine bringt ihrer Praxis mehr als 15 Jahre Erfahrung in Rechts- und Geschäftserfahrung mit, darunter auch als Veteran der Luftwaffe. Sie ist die Gastgeber ihrer eigenen Podcasts, des Sugar Jar Podcasts, und wir werden mit ihr über den Drehpunkt sprechen, den sie auf dem Weg gemacht hat. Hallo, Yasmine. Hi, wie geht's dir? Mir geht's gut. Ich bin heute so aufgeregt, mit Ihnen über Drehpunkte zu sprechen weil Sie vor dem, was Sie jetzt tun, verschiedene Dinge getan haben und ich kann Sie alles darüber fragen. Was hast du getan, bevor du so niedrig bist, selbstgebaute, erstaunliche Karriere, die du jetzt hast? Bevor ich das tat, trat ich ursprünglich dem Militär bei. Ich war fünf Jahre im aktiven Dienst der Luftwaffe. Von dort ging ich in eine zivile Karriere, arbeitete in der Regierung, und ich habe einige Corporate Arbeit gemacht, also hatte ich wirklich viele verschiedene Karrieren und Jobs und Chancen, die mich irgendwie zu dem, was ich jetzt tue. Sie alle haben mich wirklich zu dem gedrängt, was ich heute tue. Haben Sie herausgefunden, dass es natürlich zu Ihnen gekommen ist, dieses Fenster der Gelegenheit, Dinge zu drehen oder zu ändern, oder war das eine echte allmähliche Sache? Was war der erste Samen? Der erste Samen war definitiv, als ich im aktiven Dienst war. Ich arbeitete mit häuslichen Gewaltopfern und ich war nur wirklich daran interessiert, wie wir Raum schaffen können , damit sie weiterhin Hilfe erhalten können, wenn sie eine so harte Reise durchlaufen, indem sie so eine harte Erfahrung. Es schien nicht so zu existieren, als ob es so war, dass ich sie tatsächlich bei ihrer Heilung unterstützen würde. Der Samen wurde definitiv dort gepflanzt, wo ich das wusste, das war etwas, das sich anfühlte, als wäre es ein Teil meines Zwecks, aber ich wusste noch nicht, wie es zum Erfolg kommen würde und wie es in Echtzeit aussehen würde. Wie haben Sie vorausschauend geplant? Weil du vorher einen geschäftigen Job hattest, der viel Zeit in Anspruch genommen haben muss. Ja. Ich würde nicht alles empfehlen, was ich getan habe. Ich habe die Kerze an beiden Enden am Anfang verbrannt, weil eine Jugend auf meiner Seite war, aber zwei, ich war einfach so aufgeregt von ihr. Ich wollte mehr lernen, ich wollte mehr tun, ich wollte all diese Dinge trainieren und machen. Irgendwann erkannte ich, dass Ihr Geschäft an einen Ort kommt, an dem Sie sich entscheiden müssen. Es kam zu einem Punkt, an dem ich erkannte, dass das, was ich tat, etwas war, das ich keinen Job mehr haben konnte und das tun die Aufmerksamkeit widmen, die ich meinem Geschäft wollte. Es war nicht so, dass ich nicht beides konnte, dass ich nicht mehr muss, ich kann das Vollzeit machen. Diese Entscheidung war eine, die ungefähr drei Jahre dauerte. Ja, das ist so ein guter Punkt, dass ich darüber nachdenke, Risiken einzugehen weil es hohe Einsätze und niedrige Einsätze gibt und ich fühle mich wie beim Schwenken, du musst die Mathematik machen, nicht wahr? Wie viel von einem Risiko und ich persönlich bereit zu nehmen. Es fühlte sich an, als hätten Sie ein Gleichgewicht erreicht. Ich meine, wie hast du das ausgearbeitet? Was Sie persönlich während dieser Zeit zu opfern bereit waren. Als ich das Militär verließ, war es eine Rezession und dann meinen letzten Job verlassen, um Vollzeit in meiner Karriere zu sein, gab es auch eine Rezession und so erinnerte ich mich daran, dass es immer etwas passieren wird. Es wird nie so eine perfekte Zeit geben. Im schlimmsten Fall könnte ich wahrscheinlich nur einen Job bekommen. Ich habe bei McDonald's gearbeitet, das könnte ich wahrscheinlich wieder tun, wenn ich es tun musste. Ich mache das kluge Ding und schaue mir meine Finanzen an. All die unbequemen Teile des Geschäfts, die Sie vielleicht nicht so ernst sein müssen, wenn Sie beide tun, müssen Sie wirklich ernst zu bekommen, wenn Sie gehen, um in sie springen. Das ist auch ein Teil davon, ein Geschäftseigentümer zu sein, wirklich tief in all die Dinge einzutauchen, für die du jetzt verantwortlich bist, es ist beängstigend, aber ich denke, dass es dich letztendlich stärker macht und du schwierige Entscheidungen treffen lässt wie, hey, Vielleicht in diesem Monat kann ich das nicht tun oder vielleicht muss ich das und andere Monat tun und wirklich nur die volle Verantwortung für Ihren Traum übernehmen. Ja, ich liebe das und ich habe das Gefühl, dass dahinter diese große Strategie steckt und es muss manchmal geben, wenn man Risiken eingeht. Manchmal, wenn die Leute sagen, dass sie gerade in einen Job geraten, ist es so, wie? Wie bist du hineingefallen? Aber Sie machen viel Arbeit um Burnout und Selbstpflege und um uns selbst kümmern. Wäre es sicher zu sagen, dass es eine Zeit geben könnte du den Drehpunkt machst, dass du dich überwältigt und überlastet fühlst , aber das ist vielleicht ein Teil davon, den du nur erkennen musst, dass es passieren könnte, aber tatsächlich die Belohnungen auf der anderen Seite bedeutet, dass Sie ein glücklicheres Leben führen, es ist nur müssen Sie durch das harte Bit zuerst gehen? Ich glaube wirklich daran, zu beginnen, wie Sie weitermachen wollen, was für mich bedeutet, wenn ich nicht 26 Stunden am Tag arbeiten will, dann muss ich einen Zeitplan oder ein Leben erstellen und mein Geschäft muss reflektieren, was ich für mich persönlich will. Wirklich Erstellen von Zeit und Zeitplänen und Flow, die sicherstellen, dass ich mich nicht verbrenne. Aber selbst wenn ich mich nicht verbrenne, bedeutet das nicht, dass es keine Überwältigung gibt und es eine Menge Überwältigung vor Erfolg gibt. Wenn Sie erfolgreich sind, müssen Sie liefern. Wenn Sie eine große Chance bekommen, erwarten die Menschen, dass Sie in der Lage sein, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es ist überwältigend in der Angst vor dem Scheitern und dann gibt es auch Überwältigung, sie wollen eigentlich, dass ich das tue und ich muss jetzt ein Produkt erstellen und es ihnen geben. Ich denke zu erkennen, dass Überwältigung nicht immer bedeutet, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass ich scheitere, Überwältigung ist auch Aufregung, Überwältigung ist auch Nervosität, was eine normale Reaktion auf Chancen ist, die neu und anders und nicht die Konnotationen davon zu setzen, ist schlecht. Auf jeden Fall. Das ist wirklich interessant, weil ich denke, dass einige der bahnbrechendsten Drehpunkte, die ich getan habe, dass ich jetzt zurückblicke und denke, Gott sei Dank habe ich das getan, zu der Zeit fühlte ich mich, als würde ich rückwärts gehen, ob es eine leichte Lohnkürzung war oder ich war mir nicht sicher. Es ist das Ding, wo die Leute sagen, es sei wie ein Gummiband, das man zurückzieht und dann vorwärts geht. Du fühlst nur, dass du rückwärts gehst. Hattest du das überhaupt? Absolut. Ich hatte wirklich selbst gearbeitet. Ich wusste nicht, dass ich den Job verlassen würde, in dem ich war. Es ist die Art von Job, von der Sie sich zurückziehen. Als ich ging, war ich: „Oh mein Gott. Ich verlasse meine Krankenversicherung, verlasse meinen Ruhestand, ich lasse all diese Dinge, um diese Gelegenheit zu nutzen.“ Auf der anderen Seite, als ich erkannte, dass ich meinen Traum verwirklichen, ein Buch schreiben und all diese verschiedenen Dinge tun werde, erkannte ich, dass du diese Sprünge machen musst. Ich konnte kein Buch schreiben und haben eine 9 -5. Es gibt einige harte Fakten über Ihre Träume und wofür Sie Platz haben und Sie müssen bereit sein, Raum für das zu schaffen, was Sie wollen. Ich glaube, du hast so recht, dass ich diese Möglichkeit nicht einmal für mich selbst sehen konnte , bis ich die Chance auf mich genommen habe. Das ist so interessant. Ich denke, das ist ein großer Teil davon, Ihre eigenen Werte und Ihren eigenen Weg zu definieren und was Sie als Individuum wollen, weil wir nicht alles tun können. Wir können ein paar Dinge wirklich gut machen. Wir können viel tun, aber wir können nicht alles tun , und es ist schwer für die Realität, nicht wahr? Um zu akzeptieren, dass etwas zu geben hat? Ja. Ich denke, auf diese Weise sagte ich, ich bin so ein großer Befürworter des Beginns, wie Sie weitermachen wollen, denn wenn Sie jeden Nachmittag eine Stunde zu Fuß machen wollen, wird Ihr Zeitplan das widerspiegeln müssen, müssen Sie das einbauen. Ich denke, die Leute denken, wenn du dein eigenes Geschäft gründest , ist es so: „Oh, ich habe all diese Freiheit der Flexibilität.“ Das ist so nicht wahr, wenn man es nicht erschafft. Sie könnten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang arbeiten, besonders wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben, weil Sie noch mehr investiert sind und so müssen Sie das schaffen. Sie müssen diese Grenzen setzen, die sagen, ich arbeite nicht vor 11:00 oder ich arbeite nicht nach 23:00 Uhr oder was auch immer es ist und wirklich für sich selbst eintreten. Ich wollte dich fragen, ob ich dich wirklich auf dich selbst verlasse. Es ist ein großer Teil davon und ich fühle, dass wir in dieser Zeit sind, wo meisten von uns eine Internetverbindung haben, einen Laptop , Skillshare, all diese Dinge, die uns helfen können, aber wir können alle Werkzeuge haben, aber wir brauchen die Vertrauen, es zu tun. Welche Dinge haben Sie getan, um Ihnen zu helfen, in dieser Zeit selbstbewusst zu sein? Ich habe mich definitiv auf die Wahrheit verlassen. Ich liebe es, mit mir selbst einzuchecken. Wenn wir diese Ideen haben, die kommen und sagen: „Oh, du wirst das nicht tun können, bist du es nicht wert.“ Ich erinnere mich daran, was die Beweise dafür sind, dass ich beweisen muss, dass das nicht wahr ist. Es gibt Zeiten, in denen es diese negativen Gedanken oder diese Ängste gibt, die auftauchen und diese Gedanken umleiten und mir Beweise dafür liefern, wie es nicht wahr ist, war wirklich ein Spielwechsler und ich erkenne, dass ich in der Lage, dies zu tun, weil ich es tue. So begann ich wirklich, mein Selbstvertrauen aufzubauen, indem ich mich da draußen stellte. Ich wusste nicht immer, wie man spricht und Interviews macht, ich musste sie tun, um zu lernen, wie man spricht und Interviews macht. Ich wusste nicht immer, wie ich Fragen beantworten sollte. Ich musste Fragen beantworten, Interviews ansehen und klappern, bevor ich lernen konnte, okay, vielleicht sollte ich das nächste Mal nicht sagen. Wir müssen bereit sein, aus Mangel an besserem Begriff auf unser Gesicht zu fallen. Dort lernt man wirklich viel. Es ist nicht etwas, das immer passieren wird, aber beim Schwenken muss man bereit sein, es manchmal falsch zu machen. Ja. So wahr, ich habe das Gefühl, dass dieses Gespräch seit 2020 relevanter geworden ist und alles, was passiert und die Dinge ändern sich. Für Menschen, die Veränderungen nicht mögen, ist das eine so schwere Zeit, es ist für alle harte Zeit. Aber wenn jemand wie eine jüngere Version von dir oder dein früheres Selbst oder sogar, ich weiß nicht, ein junges Familienmitglied zu dir kommt und sagt: „Ich fühle mich wirklich bereit, eine Veränderung vorzunehmen oder diesen Prozess zu starten, um meine Karriere zu drehen.“ Was würdest du ihnen sagen? Fragen Sie sich, was ist es, das ich genieße? Was ist es, was ich liebe? Was ist es, das mich wirklich beleuchtet und es einfach ausprobiert. Wissen Sie, dass es nicht sein muss, dass ich ein volles Geschäft habe, Sie müssen sich heute nicht integrieren. Du musst heute keine Steuernummer holen. Fangen Sie einfach klein an und seien Sie nicht hart für sich selbst auf den Prozess. Wir wollen oft einfach, richtig machen. Du willst perfekt sein. Wir wollen, dass es ein Erfolg aus dem Tor wird. Ich bin fast 10 Jahre im Geschäft, es dauerte eine sehr lange Zeit, um an einen Ort zu kommen wo ich mich sehr wohl in dem, was ich tue, und die Dinge ändern sich immer noch und verschieben sich in einer Weise, dass ich es dauerte eine sehr lange Zeit, um an einen Ort zu kommen, wo ich mich sehr wohl in dem, was ich tue, und die Dinge ändern sich immer noch und verschieben sich in einer Weise, dass ich noch ein Neuling oder in Kindergarten, sozusagen. Ein Schüler Ihrer Arbeit zu bleiben, ist meiner Meinung nach der einfachste Weg , um sie wirklich aufzuhellen. Sie könnten ein Experte in dem, wovon Sie reden, aber Sie werden nie ein Experte in Leben und Geschäft ist ein Teil des Lebens und Schwenken ist ein Teil des Lebens, und ein Teil des Lebens ist die Höhen und Tiefen, also fahren und versuchen, sie so viel wie möglich zu genießen. Ich weiß nicht, Ihre Ansichten dazu, aber ich habe das Gefühl, dass wir in dieser Welt leben, in der wir ständig von Social-Media-Updates leben, kann es aussehen, dass Dinge sehr schnell passieren. Das ist eine wirklich gute Erinnerung, dass dieses Schwenken Zeit in Anspruch nehmen kann und das ist in Ordnung. Richtig, die Nummer eins, an die sich die Leute über soziale Medien erinnern müssen , und ich bin mir nicht sicher, wo es verloren geht, aber das ist ein stilisierter, kuratierter Inhalt, ich wache nicht so auf. Wir wachen nicht auf und sehen so aus. Genau wie wenn du zur Arbeit gehen würdest und eine Präsentation halten würdest, würdest du sie nicht im Schlafanzug geben. Du würdest aufstehen, du würdest dich anziehen, du würdest dein Bestes aussehen. Das ist dasselbe mit den sozialen Medien. Für Menschen, die Inhalte in Bezug auf ihr Geschäft erstellen, ist dies ein Teil ihrer Arbeit und eine Erweiterung ihrer Marke. Wenn ich ein Bild von mir selbst lächelnd teile oder wenn ich ein Bild davon teile , dass ich etwas Großartiges mache, bedeutet das nicht, dass alles perfekt in meinem Leben ist, das ist eine Momentaufnahme in der Zeit. Das ist so eine gute Erinnerung daran, dass alles, was wir sehen nicht notwendigerweise der Realität widerspiegelt, und wir müssen uns daran erinnern. Aber ich denke immer an Karrieren und Schwenken und nur das allgemeine Leben, während wir durch das Leben in Kapiteln bewegen. Wir verändern uns ständig und schauen vielleicht auf unsere vergangene Arbeit zurück, aber das ist normal und das ist Wachstum. Kannst du dich in Zukunft wieder schwenken sehen? Wenn ja, werden Sie die Werkzeuge verwenden, die Sie bereits haben, um das zu akzeptieren? Absolut. Ich bleibe offen für die Tatsache, dass ich keine Ahnung habe, wie die Zukunft aussehen wird. Es kann Möglichkeiten geben, die sich präsentieren, die ich nie gedacht hätte, dass ich etwas tun könnte. Ich gebe mir einfach die Flexibilität, das zu tun. Es ist so frei zu wissen, dass wir mehrere Dinge tun können. Wir sind Menschen, wir genießen mehrere Dinge, wir sind vielfältig und so sehe ich für mich definitiv, dass ich immer wieder alles, was ich liebe, in meine Arbeit, in mein Geschäft, in mein Leben einbinde. Ja. Das ist so eine positive Note, um zu beenden. Vielen Dank, Yasmine, das war so toll und es wird auch für alle anderen Gespräche so nützlich sein , also danke. Du bist willkommen. Danke, dass du mich hast, tschüss. 10. Deine Änderung vollziehen: Ich habe es wirklich genossen, dass ich mit vielen verschiedenen Leuten über Schwenken sprach und ich habe so viel gelernt, und ich bin so aufgeregt, dass du auch so viel davon bekommst. Ich werde jetzt alles, was wir heute gelernt haben, in ein paar wirklich knappe Lektionen zusammenfassen, die du in die Welt nehmen kannst , während du deine Drehpunkte begibst. Das erste, was mir wirklich auffiel, war diese Idee, an sich selbst glauben zu müssen , denn dieser Drehpunkt kommt wirklich aus Ihrem eigenen Bauchgefühl. Es ist wie eine Intuition und ein Instinkt. Alle drei dieser Drehpunkte sind neu, dass sie voran gehen und diesem Hinweis der Welt folgen mussten fast sagen, dass sie diese Veränderung vornehmen sollten , und sie wären wütend, nicht, obwohl es schwer wäre. Die zweite Sache ist, dass dies ein Opfer ist, und das ist ein berechnetes Risiko. Es ist kein Risiko, das dein Leben für immer ruinieren wird, aber das sind kleine Risiken, die Menschen eingehen, um etwas auszuprobieren. Denn wie Klischee sagt, hört es sich an, dass wir nur einmal leben. Du musst Dinge ausprobieren, um zu wissen, ob sie funktionieren oder nicht, und wenn du es nicht versuchst, wirst du es nie erfahren. Die dritte Sache, die wirklich auffiel, war, dass das Aufgeben in Ordnung ist, man kann etwas beenden. Es ist nicht wirklich ein Misserfolg Ihrerseits, es ist eigentlich besser, einfach aufzuhören und wegzugehen, wenn es nicht funktioniert. Alle drei Drehpunkte sind, wir sind in Ordnung, etwas loszulassen, wenn es nicht mehr funktioniert. Ich denke, das ist etwas, das Sie wachsen und fast wie ein Muskel beugen. Du musst lernen, die Dinge laufen zu lassen und nicht einfach weiterzumachen. Das waren die drei übergeordneten Themen, die mir wirklich auffällig waren. Aber ich liebte so viele der Anekdoten in den Interviews. Ich liebte es, als Yasmin sagte, dass wir während der Übergänge freundlich zu uns sein müssen. Einige Dinge schief gehen und einige Dinge sind schwer, aber Sie müssen nett zu sich selbst sein und versuchen, nicht zu viel in die negativen Gedanken zu lesen und versuchen, diese aus dem Weg zu bekommen, so viel wie möglich. Ich liebe es, was Rob gesagt hat, mit der Unterstützung seiner Familie Opfer zu bringen. Jeder wollte, dass es passiert, und sie haben es funktioniert, sogar später im Leben, wo Sie Verpflichtungen zu halten haben. Das war wirklich nützlich und inspirierend. Mir gefiel es sehr, was Danielle sagte, über ihre eigenen körperlichen Reaktionen und körperliches Feedback zu ihren eigenen Gefühlen zu wissen . Wie sie sich fühlte, als sie entzündet und aufgeregt und voller Begeisterung war, wusste sie, wie sich das anfühlte. Das war fast eine Benchmark, um herauszufinden , wohin sie in der Zukunft gehen wollte, was mir wirklich gefallen hat. Ich denke, es gibt für mich ein wenig realistisch manchmal über Arbeit und über Schwenken, und wir werden nicht immer auf Wolke neun sein. Aber ich denke, es ist wirklich wichtig, dieses Gefühl der Freude zu kennen und wie sich das anfühlt, weil du weißt, dass es möglich ist und du weißt, dass es da draußen ist. Eine andere Sache, die ich an den Interviews liebte, war dieses Gefühl der Selbstmotivation und jede Person, obwohl es schwer war, sie waren Autodidakt. Sie kauften sich die Werkzeuge, die sie brauchten, oder sie borgen sich etwas, um sich selbst zu lehren, oder sie haben es ein paar Mal durcheinander gebracht und langsam besser. Ich denke, das ist der eigentliche Geist des Drehens, Sie können sich in diesen Tagen so viel lehren, und wir haben so viel, dass wir Zugang zu haben. Wir haben so viele Informationen an unseren Fingerspitzen und für mich war das wirklich inspirierend, weil es mir das Gefühl gab, dass ich gehen und etwas ganz anderes lernen könnte , wenn ich wollte, später auf der Linie. Sie sind vielleicht nicht bereit, Ihre Geschichte mit anderen Menschen in der Außenwelt noch zu teilen oder die erste Ahnung, eine Änderung vornehmen zu wollen, weil es beängstigend ist und wie wir gesagt haben, es ist schön, sie für sich selbst zu behalten, wenn Sie es durchmachen. Aber du könntest es immer noch in den Kommentaren der Skillshare Community teilen. Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören und wir werden uns gegenseitig helfen. Wir gehen alle durch verschiedene Dinge und wir können uns alle ein bisschen Weisheit bieten. Bitte gehen Sie weiter und teilen Sie unten und ich bin wirklich aufgeregt, alles über Ihren nächsten Schritt zu hören. 11. Letzte Gedanken: Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs auf Creative Pivots genommen haben. Ich hoffe, Sie haben es genossen. Ich hatte so viel Spaß, dich durch alles zu nehmen und auch selbst viel gelernt. Ich hoffe, dass Sie aus dieser Klasse etwas bekommen, das Sie in Ihren praktischen Alltag einsteigen und diesen ersten Schritt machen können. Ich denke, das Wichtigste ist, dass es schwer sein könnte, es könnte beängstigend sein, irgendeine Veränderung in Ihrem Leben vorzunehmen. Aber ich denke, was auf der anderen Seite wartet, ist es so wert und um ein Leben aufzubauen, das Sie lieben und lieben sogar etwas mehr als Sie es jetzt tun, es lohnt sich, Ihr Leben für eine kurze Zeit zu verändern. Ich wünsche dir so gut auf deiner Pivot-Reise und wir können es kaum erwarten, alles darüber zu hören, was du auch machst. Danke, dass du diesen Kurs genommen hast.