Digitales Entrümpeln: 11 Tage, um dein Online-Chaos zu organisieren, zu vereinfachen und zu optimieren | Emma Gannon | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Digitales Entrümpeln: 11 Tage, um dein Online-Chaos zu organisieren, zu vereinfachen und zu optimieren

teacher avatar Emma Gannon, Author, Broadcaster, Podcast Host

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:35

    • 2.

      Erste Schritte

      3:23

    • 3.

      Tag 1: Offline-Reflexionen

      6:11

    • 4.

      Tag 2: Social Media aufräumen

      7:22

    • 5.

      Tag 3: Optimiere deine E-Mails

      9:30

    • 6.

      Tag 4: Verwalte deinen Kalender

      7:37

    • 7.

      Tag 5: Unerwünschte Apps löschen

      3:43

    • 8.

      Tag 6: Foto-Overload zähmen

      5:08

    • 9.

      Tag 7: Organisiere deine Musik

      5:05

    • 10.

      Tag 8: Sichere deine Passwörter

      1:47

    • 11.

      Tag 9: Analysiere deinen Medienkonsum

      11:36

    • 12.

      Tag 10: Verfolge dein Geld

      5:12

    • 13.

      Tag 11: Verpflichtungen und letzte Gedanken

      2:34

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.620

Teilnehmer:innen

18

Projekte

Über diesen Kurs

Schaffe mit diesem digitalen Reset mit Emma Gannon Platz für mehr Freude, Ruhe und mentales Wohlbefinden. 

Als Bestseller-Autorin, Podcasterin und Newsletter-Erstellerin hat Emma Gannon viel Zeit in der digitalen Welt verbracht. Da ihr Online-Leben immer umfangreicher und geschäftiger wurde, erkannte Emma, dass sie die Kontrolle über die ständigen Benachrichtigungen, die überfüllten Posteingänge und die überwältigende Menge an Apps, Fotos und Musik auf ihren digitalen Geräten zurückgewinnen musste. Also löschte sie das digitale Disarray, organisierte, was wichtig war, und machte Platz für die Dinge, die ihr offline Freude machten. Jetzt möchte sie dir helfen, dich in deinem Online- und Offline-Leben bestens aufgehoben zu fühlen, indem sie dich durch elf Tage des digitalen Entrümpelns führt. 

Emm hat über ein Jahrzehnt damit verbracht, über die virtuelle Welt zu schreiben und in ihr zu leben. Sie weiß, wie es ist, sich überfordert zu fühlen und sich sogar zu schämen, wenn man ein Online-Leben hat, das sich negativ auf das Offline-Leben auswirkt. In diesem Kurs hilft dir Emma dabei, die Kontrolle über deine digitalen Geräte zu übernehmen, Grenzen für deine Beziehung zur Technologie zu setzen und deine digitale Welt zu vereinfachen. 

Unter der Anleitung von Emma als deiner Kursleiterin, wirst du:

  • Deinen E-Mail-Posteingang mit optimierten Ordnern und deinen Kalender mit Farbcodierung managen 
  • Deine sozialen Medien und deinen Medienkonsum analysieren
  • Unerwünschte Apps, Fotos und Musik löschen und organisieren, was du behalten möchtest
  • Lernen, wie du deine Passwörter besser im Auge behältst und wie du dein Geld ausgibst

Außerdem bietet Emma einen Blick hinter die Kulissen davon, wie sie die gleichen Prozesse durchlaufen hat, um ihr mentales Wohlbefinden zu steigern und ein Gefühl des persönlichen Erfolgs in ihr Leben zu bringen. 

Egal, ob du ein Unternehmer bist, der seine digitale Präsenz entrümpeln möchte oder einfach nur jemand, der zu viel Zeit mit seinen digitalen Geräten verbringt, Emma führt dich durch die genauen Schritte, um dein digitales Leben zu dominieren – und nicht umgekehrt. Du wirst diesen Kurs erneuert, aktualisiert und bereit verlassen, mehr Zeit offline mit dem zu verbringen, was du liebst. 

Jeder der das Bedürfnis hat, sein digitales Leben zu entrümpeln, kann diesen Kurs besuchen. Du brauchst dein Handy und deinen Computer sowie ein Notebook, das du für die Reflexion, die Aktivitäten im Kurs und das Schreiben von Notizen verwenden wirst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Emma Gannon

Author, Broadcaster, Podcast Host

Kursleiter:in

Emma Gannon is a Sunday Times bestselling author. Her career guide The Multi-Hyphen Method was a business bestseller and her debut novel OLIVE was nominated for the Dublin Literary Award in 2022.

She is also a trained coach, host of the no. 1 creative careers podcast in the UK, (Ctrl Alt Delete) and speaks on the themes of wellbeing, creativity, digital culture and living life on your own terms.

She is a trained coach and experienced speaker and has spoken at TEDx, the Oxford Union, Founders Forum, Instagram, Amazon and Google. She has also appeared regularly on BBC Radio 4 (Woman's Hour, MoneyBox and Word Of Mouth), BBC Radio 2 (Simon Mayo) and BBC Radio 1 (Life Hacks). She is a trusted panel host and has interviewed everyone from... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wir sollten ein gewisses Maß an Autonomie und Freiheit in Bezug auf unsere Arbeitsweise haben. Wenn wir glücklicher sind und das Gefühl haben, dass wir auf kleine Weise etwas bewirken, arbeiten wir besser und wir arbeiten besser mit anderen zusammen. Hi, ich bin Emma Gannon. Ich bin Autorin, ich bin Autorin von sechs Büchern, ich bin Coach, ich bin Podcaster und ich schreibe auch einen Newsletter mit dem Titel The Podcaster und ich schreibe auch einen Newsletter mit dem Titel Ich liebe dieses Thema, weil ich es im Laufe der Jahre studiert, erforscht und mit so vielen Leuten interviewt , erforscht und mit so vielen Leuten interviewt so vielen Leuten Ich bin auch jemand, der das Gefühl hat, dass unser digitaler Raum unser tägliches Leben wirklich beeinflusst Viele Menschen denken, dass Online und Offline völlig getrennt sind, aber die Art und Weise, wie wir über unsere Geräte denken, kann sich wirklich auf unser tägliches Leben auswirken und unsere Stimmung beeinflussen. In diesem Skillshare-Kurs dreht sich alles um digitales Entrümpeln und die Vereinfachung Ihrer Online-Präsenz In diesem Kurs werden wir uns Optimierung Ihrer sozialen Medien, der Suche nach unerwünschten Apps, der Organisation Ihres E-Mail-Posteingangs, Ihres Medienkonsums, Ihrer Passwörter, Musik und auch mit dem Thema Geld befassen und wie Viele Studien haben gezeigt, dass wir uns deutlich weniger gestresst fühlen , wenn wir unsere Telefone und Laptops aufgeräumt haben Deshalb freue ich mich darauf, dass wir uns dadurch optimistischer und produktiver fühlen Du brauchst nicht viel von diesem Kurs, du brauchst nur dich selbst, ein Tagebuch, einen Stift und natürlich all deine digitalen Geräte, die du dir ansehen möchtest. Ich freue mich sehr, dich durch diesen Kurs zu führen. Lass uns anfangen. 2. Erste Schritte: Dieser Kurs richtet sich an alle , die sich überfordert fühlen, in Benachrichtigungen und ungelesenen E-Mails stecken bleiben und immer ihre Zeit haben wollen In diesem Kurs geht es darum, zu entrümpeln, aber auch Grenzen zu setzen. Und wirklich an einem Ort zu sein, an dem Sie das Gefühl haben, dass Ihre Geräte Sie nicht beherrschen Ich denke, dieser Kurs ist zum großen Teil notwendig, weil ich denke, dass viele von uns in einer Welt leben, in der es nur so ist , als ob wir am Telefon sein und alles alle fünf Minuten überprüfen sollten Wir haben auch das Wort dringend ruiniert. Als ob die Leute immer versuchen werden deine Aufmerksamkeit zu erregen. Wir leben in einer Zeit großer Ablenkung. Die Vergleichskultur , ständig auf dem Laufenden zu sein, was alle anderen erschaffen, kann ziemlich schädlich sein Ich glaube nicht, dass wir zu jeder Zeit wissen sollen , was jeder tut. Es ist nicht wirklich sehr natürlich. Vieles davon wird sich darum drehen, diesen Raum zum Tagträumen, Schreiben oder Kritzeln zu schaffen oder einfach Ideen zu entwickeln, zu entwickeln von denen Sie vielleicht versucht haben, Sie zu erreichen, aber Sie waren zu abgelenkt, um sie zu hören Ich würde auf jeden Fall jedem, der sich überfordert fühlt oder sich ein bisschen schämt für das Chaos , das er mit seinen digitalen Geräten hat, sagen überfordert fühlt oder sich ein bisschen , dass das seinen digitalen Geräten Das Leben ist wirklich stressig. Die moderne Welt ist sehr schnelllebig und es gibt so viel da draußen und so viel Lärm Komm einfach rein und sei nicht zu hart zu dir selbst. Wir werden es zusammen machen. Nachdem ich mein Buch The Success Myth geschrieben hatte, dem es darum geht, alles loszulassen und alles zu haben, habe ich selbst eine Burnout-Episode durchgemacht, über die ich immer geschrieben habe Es war ziemlich interessant , dass ich es tatsächlich physisch durchgemacht Was ich aus dieser Zeit gelernt habe , war , dass man erfolgreich aussehen kann, aber das ist nicht wirklich dasselbe wie sich erfolgreich zu fühlen. Sie können beschäftigt und beliebt aussehen, oder Sie können so aussehen, als würden Sie all die Dinge online erledigen. Aber in diesem Kurs geht es wirklich darum , das zu reduzieren und sich wirklich, wirklich darauf zu konzentrieren, wie Sie sich am Ende des Tages fühlen Möglicherweise haben Sie nichts vorzuweisen, Sie haben vielleicht nichts erreicht , was Sie unbedingt teilen können Aber vielleicht hattest du einen Tag, der deiner Natur, deiner Persönlichkeit besser entspricht , und für dich bedeutet das, dass du einen erfolgreicheren Tag hattest. Seit ich in Bezug auf meine sozialen Medien und mein Online-Leben ein wenig klar Schiff gemacht habe, hatte ich definitiv mehr Zeit, um spazieren zu gehen, schwimmen zu gehen, mit Freunden zu treffen, all diese tollen Momente, die tatsächlich zu mehr Kreativität führen Dieser Kurs ist in 11 Lektionen aufgeteilt und es sind wirklich kleine, kleine tägliche Herausforderungen Das ist etwas, das du in deinem eigenen Tempo machen kannst. Sie müssen nicht alles an einem Tag erledigen. Sie können es über einen längeren Zeitraum tun und so langsam vorgehen, wie Sie möchten. Wir werden mit einigen größeren Überlegungen beginnen, um den Ton anzugeben und Sie auf all das einzustimmen , und das wird später in praktischere Übungen einfließen. Jeder Lektion wird ein Projekt beigefügt , also etwas wirklich Praktisches , das Ihnen helfen wird , von der Farbcodierung Ihres Kalenders über die Verwendung von Apps, um sich von mehreren E-Mails zu trennen, bis hin zu einer Matrix, die Ihnen dabei helfen kann, zu bestimmen, zu was Sie Ja oder Nein sagen Jetzt nehmen wir uns etwas Zeit, um offline darüber nachzudenken. 3. Tag 1: Offline-Reflexionen: In diesem ersten Schritt geht es darum, uns eine Auszeit von unseren Telefonen zu nehmen, sodass wir sie für diesen Abschnitt nicht benötigen. Es geht darum , etwas Kopffreiheit zu bekommen, nach draußen zu gehen, in einen ruhigen Raum und einfach wirklich darüber nachzudenken , was deine ganze Zeit in Anspruch nimmt, all deine Kopffreiheit, und diese Dinge an die Oberfläche kommen zu lassen. Wir verbringen so viel Zeit tief in unseren Telefonen, dass wir uns selten die Zeit nehmen , unser Leben aus der Vogelperspektive zu betrachten. Einer der ersten Schritte wäre, dein Tagebuch zu nehmen, an einen ruhigen Ort zu gehen und dem Alltag zu entfliehen, wenn du kannst. Es könnte auch nur ein kurzer Spaziergang sein , aber nur, wenn Sie wirklich über die Dinge nachdenken , die am meisten Zeit in Anspruch nehmen. Einige dieser Fragen könnten sein, welcher Bereich Ihres digitalen Lebens verursacht Ihnen am meisten Stress? Für mich waren es definitiv soziale Medien. Konkret so etwas wie Twitter , das ich nicht einmal mehr benutze. Aber es war wirklich wichtig für mich , genau die Stelle zu lokalisieren, an meine Brust etwas stärker schlug und ich mich etwas gestresster fühlte Als Erstes schauen wir uns an , worüber wir ins Bett gehen und worüber wir nachdenken oder worüber wir uns Sorgen machen, und was tun wir morgens als Erstes Etwas, das mir einfällt, ist diese Angst, dass ich einen E-Mail-Thread verliere oder dass ich vergessen werde, etwas zu tun, oder dass mir jemand eine Nachricht geschickt und ich noch nicht darauf zurückgekommen Am Morgen ist es normal, dass die Leute als Erstes ihre E-Mails checken oder die Nachrichten lesen oder auf Instagram etwas sehen , mit dem sie nicht gerechnet ich über Ablenkungen spreche, stelle ich immer fest, dass ich beim Schreiben, wenn mein Telefon nach oben zeigt, Benachrichtigungen über Apps erhalte, für die ich mich vor Jahren angemeldet habe Sie werden einfach angeheftet und es gibt eine Statistik darüber, dass es 15 Minuten dauert , bis Ihr Gehirn wieder die Aufgabe erledigt hat, die Sie vor der Unterbrechung erledigt haben Die zweite Frage ist, was ist Ihre größte Sorge? Das ist etwas, das wir uns manchmal nicht die Zeit nehmen , uns über uns selbst bewusst zu , aber es ist die übergeordnete Sorge Es kann so sein, ich mir Sorgen mache, dass meine Freunde denken , dass ich ein schlechter Freund bin, wenn ich nicht antworte, oder mein Chef denkt, dass ich mich nicht in dem von ihnen gewünschten Zeitraum Dabei geht es vielleicht um die positiven Tendenzen , die Sie vielleicht haben oder einfach um die Verhaltensweisen, die Ihr digitales Leben bestimmen Bei den nächsten beiden Fragen im Journal um Überforderung und Organisation . Es ist wirklich nützlich, sich selbst mit einer Note von 10 zu bewerten, da Sie sich am Ende des Kurses vielleicht Für mich, die Skala von 1 bis 10, wie überwältigt Sie sich fühlen, würde ich sagen, wenn Sie mich das vor ein paar Monaten gefragt hätten, hätte ich vielleicht eine Neun gesagt, und ich wusste wirklich, dass ich diesen Kurs brauche, und ich wusste wirklich, dass ich etwas dagegen tun musste. Wenn Sie sich in Sachen Organisation fragen, wie organisiert fühlen Sie sich unter zehn wie organisiert fühlen Sie Im Moment würde ich sagen, dass ich wahrscheinlich ungefähr eine Acht bin , nur weil ich viel Arbeit geleistet habe , unerwünschte Apps und Bekannte und alles wegzuräumen und Bekannte und alles dein fragliches letztes Tagebuch angeht, wirst du dich fragen, wie ich mich am Ende dieses Kurses fühlen Das ist wirklich wichtig, denn wenn wir sehr gestresst und überfordert sind und alles am Laufen haben, müssen wir eine neue Einstellung finden Nehmen Sie also Ihr Tagebuch, stellen Sie sich diese Frage und auch, ob Sie darüber kritzeln können , wie Sie sich fühlen möchten Schauen Sie nach draußen, schauen Sie sich an, was Sie sehen können , und zeichnen Sie vielleicht sogar Ihre Umgebung auf oder zeichnen eine Vorstellung davon Sie eine Vorstellung davon, wie Sie sich am Ende des Kurses fühlen möchten Für mich würde ich so etwas wie meinen Raum zu Hause zeichnen, aber so, dass er sich wirklich entspannt, ruhig und großzügig anfühlt . Ich würde vielleicht meinen Schreibtisch zeichnen und ein paar Blumen zeichnen, die vielleicht auf dem Schreibtisch stehen, und all meine Bücher, die so organisiert sind, dass ich in diesen Kopfraum komme , in dem alles da ist, wo es sein muss, und vielleicht wie die Wolken zeichnen , die ich sehen kann, und einfach den Eindruck von offenem Raum erwecken, weil wir in viel freiem Raum leben. Wir schauen nicht so oft nach oben, wie wir vielleicht sollten, und bringen einfach dieses Bild von Weite in unser Leben, sodass wir uns nicht nur auf das konzentrieren , was wir gerade tun. Sobald Sie diese Tagebuchübungen gemacht haben, ist Ihre nächste Aktion, ist Ihre nächste Aktion Wenn Sie sich das nächste Mal mit Ihrem Telefon, Laptop, iPad oder was auch immer beschäftigen nächste Mal mit Ihrem Telefon, Laptop, , achten Sie einfach darauf, wie Sie sich fühlen wenn Sie bestimmte Dinge tun Das ist wirklich, wirklich wichtig , weil ich zum Beispiel gemerkt habe, dass mir beim Scrollen ziemlich übel wurde Ich hatte fast den Schwindel , zu erkennen, dass mein Körper nicht so oft am Tag scrollen wollte Auch nach 22 Uhr fühlten sich meine Augen sehr müde und schwer an, wenn ich ans Telefon ging meine Augen sehr müde und Das sind die Dinge, die wir in unserem täglichen Leben nicht bemerken. Diese Lektion ist wirklich wichtig , um nur die Voraussetzungen zu schaffen. Sie haben Ihr Tagebuch geführt, Sie sind nach draußen gegangen, Sie haben über Ihr Leben nachgedacht, Ihnen sind wahrscheinlich ein paar Dinge in den Sinn gekommen , wie bestimmte Menschen oder bestimmte Seinsweisen, die Sie ändern möchten und die Ihnen nicht passen Jetzt, da wir über unsere Beziehung zu unserer Technologie nachgedacht haben unsere Beziehung zu unserer Technologie ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für einen Frühjahrsputz in den sozialen Medien 4. Tag 2: Social Media aufräumen: Unsere Social-Media-Feeds können uns so viel Freude bereiten, aber sie können uns auch die Freude rauben , wenn es um Vergleiche geht Ich denke, wir wissen logischerweise, dass es sich nur um ein verpixeltes Bild handelt und dass hinter jeder Sache , die Menschen teilen, eine ganze Hintergrundgeschichte steckt Aber so wie die Feeds sind, können sie uns sehr leicht in ihren Bann ziehen In dieser Lektion geht es darum, Dinge, die Ihnen in Ihren sozialen Netzwerken nicht mehr dienen, nicht mehr zu folgen , stummzuschalten oder loszuwerden Ihnen in Ihren sozialen Netzwerken nicht mehr dienen, nicht mehr zu folgen , Das Erste, worüber wir wirklich sprechen sollten, ist das massenhafte Entfolgen Manche Leute möchten vielleicht etwas nuancierter sein und etwas langsamer vorgehen, aber manchmal ist es gut für uns, einfach reinzugehen und alles auseinanderzunehmen und von vorne zu beginnen Um massenhaft nicht mehr zu folgen, kannst du in deinem Apple - oder Android App Store suchen, die dir Tools suchen, die dir helfen, massenweise Manchmal kann es sich um eine Chrome-Erweiterung handeln , bei der Sie das hinzufügen können, und es kann dazu führen, dass eine große Anzahl von Personen auf Ihrem Desktop nicht mehr folgt von Personen auf Ihrem Desktop Aber es gibt definitiv Tools, die Ihnen helfen, und scheuen Sie sich nicht, reinzugehen und sich wirklich dazu zu verpflichten , Dingen nicht mehr zu folgen , die Ihnen nicht mehr dienen Der erste Schritt besteht darin, eine Liste all der Dinge zu erstellen , die dich erleuchten, und der Dinge, die dich auch belasten Wir werden mit drei Kategorien beginnen: Menschen, Orte und Routinen, und dann fangen wir einfach dort an und schauen, was dabei Menschen, Orte und Routinen, und dann fangen wir einfach dort an und schauen, herauskommt In der Personenkategorie hast du vielleicht jemanden , dem du vielleicht ein paar Jahren gefolgt bist und der dir zu der Zeit gefallen hat und der dich in gewisser Weise inspiriert hat, aber vielleicht bist du in die Stadt gezogen oder hast jetzt neue Interessen, oder du versuchst, etwas Neues zu machen und es passt nicht mehr ganz zu dir. Das sind die Leute, die man in diese Kolumne aufnehmen und ihre Namen oder ihre Instagram-Handles oder was auch immer es sein mag, schreiben ihre Instagram-Handles oder was auch immer es sein mag, und sie einfach für später dort haben. der Spalte „Orte“ geht es darum, sich darauf einzustellen, wo Sie sich am besten fühlen und in welchen Umgebungen Sie vielleicht mehr Headspace haben und nicht so oft auf Ihr Telefon schauen welchen Räumen hältst du dich gerne auf und in welchen Räumen fühlst du dich auch schlecht, sodass du öfter auf dein Handy oder dich generell leicht gestresst fühlst In der dritten Kategorie dreht sich alles um Routinen und darum , sich auf die Routinen einzustellen, die wirklich für Sie funktionieren, und hoffentlich zu versuchen, diese mehr zu tun, und die Routinen, die Sie wirklich stören und hoffentlich in Zukunft mehr vermeiden werden Für mich würde ich sagen, dass eine Routine, die ich im Moment wirklich liebe, darin besteht mein Telefon nach dem Aufwachen für eine Stunde im Flugmodus zu lassen nach dem Aufwachen für eine Stunde im Flugmodus Es hilft mir wirklich, einfach meinen Kopf zusammenzubekommen eine Liste von Dingen zu erstellen, die ich an diesem Tag tun möchte. Ich greife nicht sofort nach meinem Telefon und habe einfach die Möglichkeit, am Tag einfach aufzuwachen und eine Liste der Dinge zu erstellen, die ich tatsächlich erreichen möchte. Jetzt werden wir uns damit befassen, wie Sie Ihre Social-Media-Konten tatsächlich durchsuchen und herausfinden können, was Sie verfolgen und warum. Ich sehe das so, dass Ihre Social-Media-Konten wie Ihr Raum oder Ihr Zuhause sind, und Sie können entscheiden, wer reinkommt und wer ausgeht. Das Erste, worüber wir sprechen sollten, ist die Stummschaltung. Das ist nicht ganz unfolgbar, es versteckt nur jemanden, sodass man nicht wirklich sieht was er tut und es ist auch nicht mehr sichtbar Das ist wirklich ein Tool für jemanden , den du nicht beleidigen willst Sie möchten nicht, dass sie vollständig aus Ihren Feeds verschwinden Du willst, dass sie immer noch in den Startlöchern sind. Es könnte ein Familienmitglied , dessen Ansichten Sie nicht teilen. Es könnte ein Kollege sein , den Sie außerhalb der Arbeitszeiten nicht unbedingt wirklich sehen möchten, aber Sie möchten auch nicht verärgern. Es geht wirklich darum, die Stummschaltung zu drücken. Sie sind da, sie sind es nicht, aber du siehst ihren Inhalt nicht zu Zeiten, in denen du es nicht willst. Die zweite Sache, über die wir heute sprechen werden, ist die Einschränkung Dies ist wirklich ein Tool, das wirklich erstaunlich ist, wenn es darum geht, eine Grenze zwischen Ihnen und einer Person Das ist ziemlich spezifisch für Instagram, aber das ist jemand, der nicht weiß, dass er eingeschränkt ist. Es ist so, dass sie nicht in deinen Kommentaren auftauchen können. Sie können Ihnen keine Nachricht senden, ohne dass Sie diesen Kommentar akzeptieren. Sie können dich einfach nicht wirklich leicht erreichen. Wenn sie deinen Beitrag kommentieren, können sie sehen, dass sie kommentiert haben, sodass für sie alles ganz normal aussieht, aber du wirst den Kommentar nicht sehen und niemand sonst auch. Ein Beispiel für etwas, das ich einschränken könnte , ist etwas , das ziemlich spammig ist Vielleicht so etwas wie ein Unternehmen oder eine Person , die nicht aufhört, Nachrichten zu senden, oder sie wiederholen sich oft, oder sie versucht, Ihnen ständig etwas zu verkaufen Es ist eine großartige Möglichkeit, das Verhalten einfach so einzuschränken , dass es Sie nicht wirklich erreicht Das dritte, was Sie hier tun müssen, ist auf „Nicht mehr folgen“ zu klicken. Das ist etwas, das die Leute wirklich schwer tun können, weil es signalisiert , dass Sie sich von dieser Person oder diesem Ding abgemeldet haben und nicht mehr in dieser Welt sind und beobachten, was sie vorhaben Die Leute können das Gefühl haben, dass sie es nicht können , weil es signalisieren könnte, dass eine Freundschaft vorbei ist oder dass sie einer bestimmten Sache nicht mehr interessiert Ich verstehe, dass das schwierig ist, aber es kann wirklich ermutigend sein, es zu tun, weil Sie im Wesentlichen eine Entscheidung darüber treffen wie Sie Ihre Zeit verbringen Die vierte Sache, über die wir sprechen sollten, ist das Block-Tool. Dies ist ein Schritt weiter als die Beschränkung. Wenn das etwas oder jemand ist, der dir sichtbar Unbehagen bereitet oder dir offensichtlich Schaden zufügt oder unfreundlich ist, und du das nicht wirklich in deinem Bereich haben willst, dann ist Blockieren eine großartige Möglichkeit diese völlig klare Grenze zu setzen Sie werden nicht auf deine Seite zugreifen können, sie werden nicht sehen können, was du vorhast Es ist wirklich eine klare Linie. Diese Übung hat eine so unmittelbare Wirkung , denn was man nicht mehr sieht, vergisst man. Einer der großen Vorteile dieser Übung für mich ist , dass Sie nicht nur Dinge sehen , die Ihnen mehr Freude bereiten, sondern dass Sie auch nicht so viel zu sehen haben weil Sie Konten zusammenschneiden , die Sie sich nicht mehr ansehen möchten Die andere Sache, die Sie auf Instagram tun können, ist, dass Ihre Favoriten in Ihrem Feed angezeigt diese Weise können Sie wirklich reduzieren, was Ihnen Ihr Haupt-Feed zeigt Sie haben im Grunde alle Menschen, die Sie am meisten lieben , und Sie lieben es, sich ihre Sachen anzusehen , in Ihre Lieblingskategorie aufgenommen Jedes Mal, wenn Sie den News-Feed auf Favoriten umschalten, werden nur diese Personen angezeigt Der letzte Tipp ist nur, dass Sie nicht ständig Dinge hinzufügen müssen Es ist in Ordnung, eine Eins rein, eine raus zu haben oder einfach nur die Regel aufzustellen , dass du jeden Tag etwas nicht mehr folgst Wir befinden uns in einer Zeit, in der wir so viele Dinge angesammelt haben, sei es physisch oder digital, aber ich glaube, wir befinden uns jetzt in einer Zeit, der wir viele Dinge rückgängig machen, die wir in den letzten Jahrzehnten, in denen wir online waren, getan haben den letzten Jahrzehnten Ja, mach dir zur Regel, eine Sache von deinem Stapel zu nehmen. Jetzt haben wir unseren Ansatz in Bezug auf soziale Medien überarbeitet. Jetzt werden wir uns ansehen , wie wir unseren Posteingang angehen können 5. Tag 3: Optimiere deine E-Mails: In dieser Lektion werden wir uns den Posteingang ansehen. Wie wir ihn verwalten, wie wir ihn organisieren, was eingeht, wie wir Dinge archivieren können und wie wir wirklich sicherstellen können, und wie wir wirklich sicherstellen können dass wir nicht ständig in E-Mails ertrinken Die Leute lieben es, über Posteingang Null zu sprechen , und das kann eine ziemlich lustige Herausforderung sein, aber es ist auch eine Zeitverschwendung, weil Sie von Posteingang Null so besessen sein können , dass Sie tatsächlich viel mehr Zeit mit Ihren E-Mails verbringen mehr Zeit Für mich geht es darum, Ordner zu haben. Ich liebe es, Ordner zu haben, weil man Dinge darin verstauen kann. Das heißt nicht, dass sie so gut wie weg sind, aber du kannst sie für später archivieren. Im Allgemeinen habe nur einen lockeren Überblick ich das Gefühl, dass wir manchmal wirklich besessen von Aufgabenlisten oder der Organisation sind, wenn wir haben Aber in Wirklichkeit geht es bei der Atmosphäre dieses Kurses eher darum, das Gefühl zu haben, die Kontrolle zu haben und es stört Sie nicht zu sehr und Sie wissen, dass alles, was dort auf Sie wartet , in Ein Buch, das mir vor ein paar Jahren wirklich geholfen hat , heißt Unsubscribe von Jocelyn K. Glei. Sie ist eine unglaubliche Autorin, Autorin und eine unglaubliche Autorin, Autorin und Wozu sie Sie in diesem Buch wirklich ermutigt , ist, wirklich zu verstehen, dass Sie nicht jede E-Mail gleich behandeln müssen jede E-Mail gleich Dass wir unterschiedliche Vorlieben und Stufen haben und dass wir für die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten und die in Bezug auf E-Mails in unser Leben kommen, wirklich unterschiedliche Bedeutung dass wir für die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten und die in Bezug auf E-Mails in unser Leben kommen, wirklich haben. Sie ermutigt Sie wirklich die Personen, die wichtig sind, und die Personen, die Sie wirklich priorisieren und an die erste Stelle setzen möchten, und die Personen , die irgendwie abreisen, zu kategorisieren wirklich priorisieren und an die erste Stelle setzen möchten und die Personen , die irgendwie abreisen , und Sie müssen ihnen nicht sofort oder wenn überhaupt, eine E-Mail zurückschicken Bevor wir uns mit der Kategorisierung der Personen befassen der Kategorisierung der Personen Ihnen E-Mails senden, und wie das wirklich gut organisieren können, lassen Sie mich Ihnen nur einige Tools vorstellen, mit denen ich die vorhandenen E-Mails in Ihrem Posteingang organisiere , falls Sie sich überfordert fühlen. Die erste ist eine App namens Mailstrom, die ähnliche E-Mails gruppiert , sodass Sie sie auf einmal löschen können Das könnte also so etwas wie ein Schlüsselwort sein , das Sie löschen möchten, oder Sie möchten jede E-Mail löschen die Ihnen eine bestimmte Marke jemals gesendet hat oder Sie möchten eine Gruppe gelöschter E-Mails löschen, oder Sie möchten, ich weiß nicht, so etwas wie eine Abwesenheitsnotiz löschen, so etwas wie eine Abwesenheitsnotiz die Sie immer wieder von derselben Person erhalten. Hier geht es darum, auf einmal zu gruppieren und zu löschen. Die zweite App, die wir verwenden sollten, heißt Unroll Me, ein Tool, das viele Leute verwenden, um das manuelle Abbestellen, das wir mit etwas zu tun haben , dem wir nicht mehr folgen wollen , einfach manuelle Abbestellen, das mit etwas zu tun haben , dem wir nicht mehr folgen wollen , Dies ist ein Kurationstool, das über Ihre Posteingang-API all die Marken oder Personen oder was auch immer Sie haben, sammelt all die Marken oder Personen oder , die Ihnen immer wieder E-Mails und Newsletter schicken , und anstatt alles manuell durchgehen und löschen zu müssen , gruppiert es alles zusammen. Sie klicken also einfach auf eine Schaltfläche pro persönlicher Marke und dann werden Sie von diesem Newsletter abgemeldet Eine Sache, die Sie bei der Unroll Me-App und allen Apps erwähnen sollten, ist sicherzustellen, dass Sie sich danach tatsächlich von der App abmelden Denn manchmal kann es im Hintergrund lauern und Sie möchten das Tool einfach verwenden und es dann nicht mehr verwenden Dies ist wirklich eine Lektion darin, sich selbst zu befähigen, Entscheidungen zu treffen , die dann zu anderen Entscheidungen in Ihrem Leben führen können zu anderen Entscheidungen in Das nächste Tool, das ich empfehle, ist die Clean-App, mit der Sie Dinge archivieren oder löschen können, die älter als ein Jahr oder mehr als zwei Jahre sind , und die sich wirklich historische Dinge ansieht , die Sie nicht mehr in Ihrem Posteingang haben müssen Eine Sache, die ich an der Substack-App liebe , die ich früher Newslettern gefolgt habe, sodass viele meiner E-Mails von dort stammen, ist etwas, das sie anbieten, mit dem Sie E-Mails pausieren können , damit Sie sich nicht abmelden oder ständig mit diesen bestimmten E-Mails aktiv sein müssen sich nicht abmelden oder ständig mit diesen bestimmten E-Mails aktiv sein . Du kannst sie für ein paar Monate pausieren und wenn du sie dann verpasst, kannst du sie erneut abonnieren und die Beziehung wieder unterbrechen Inspiriert von dem Buch Unsubscribe, das ich bereits erwähnt habe, werden wir nun dem Buch Unsubscribe, das ich bereits erwähnt habe, werden wir die Personen, die uns eine E-Mail schicken, in vier Kategorien einteilen, damit Sie priorisieren können, was reinkommt und wie Sie diese Prioritäten in Ihrem Leben behandeln werden Wir werden zuerst die professionelle Version machen, Arbeitskontakten und Ihnen selbst, dem Geschäftsleben, Arbeitsleben zuerst, und dann folgen wir mit der persönlicheren In dieser Lektion teilen wir die Seite in vier Teile auf, sodass Sie die vier Kategorien der Personen haben , die Ihnen eine E-Mail senden Die erste sind die VIPs. Wir haben ihre wichtigsten Mitarbeiter, wir haben die potenziellen Mitarbeiter und wir haben dient wirklich dazu, sich die Personen anzusehen, denen Sie am meisten E-Mails schreiben, antworten oder um die Sie sich Sorgen machen, und um die Sie sich Sorgen machen, und um sicherzustellen, dass Sie die meiste Zeit mit den VIPs oder und um sicherzustellen, dass Sie die meiste Zeit den wichtigsten Mitarbeitern verbringen Das sind Leute wie Ihr Kernteam, Ihre Mitarbeiter, die Menschen , die Ihnen in Ihrem Unternehmen wirklich wichtig sind Dies werden die Leute in den VIPs sein und das werden die Leute sein , denen Sie hauptsächlich Ihre Zeit in Ihrem Posteingang damit verbringen , zu antworten In der Spalte mit den wichtigsten Mitarbeitern geht es eher um Personen, die wichtig sind aber nicht ständig dringende Antworten benötigen Es könnte Ihr Buchhalter sein, es könnte jemand sein, mit dem Sie zusammenarbeiten, wie ein Rechtsteam oder sogar ein Vermieter des Gebäudes, in wie ein Rechtsteam dem Sie arbeiten Leute, die wichtig sind, aber sie könnten möglicherweise ein oder zwei Tage warten, bevor Sie antworten Die potenziellen Mitarbeiter sind Personen, die möglicherweise neue Geschäfte mit Ihnen machen möchten Dies sind Leute, die vielleicht in Zukunft mit Ihnen zusammenarbeiten möchten in Zukunft mit Ihnen zusammenarbeiten Menschen, denen Sie viel Zeit widmen möchten, weil es eine zukünftige Arbeit oder ein zukünftiger Mitarbeiter sein könnte Aber das ist auch etwas , das weiter unten auf der Liste steht, weil Sie derzeit nicht mit ihnen zusammenarbeiten, Sie wissen nicht, ob Sie es jemals tun werden, und es ist eigentlich nur eine Erinnerung daran, wo Sie Ihre Zeit verbringen Dann haben Sie ganz unten die zufällige Kategorie. Das ist wie zufällige E-Mails, die Sie mit Anfragen erhalten , für die nicht unbedingt eine dringende Antwort ist. Manchmal benötigen sie auch keine Antwort. Sie können es farblich kennzeichnen, sodass Ihre VIPs und Ihre wichtigsten Mitarbeiter eine bestimmte Farbe haben, sodass Sie wissen, dass sie, wenn sie reinkommen , ganz oben auf dem Stapel stehen und etwas , das Ihnen wichtig ist Aber es ist auch einfach psychologisch, ich denke, Sie können nachts ins Bett gehen feststellen, dass Sie die wichtigen Aspekte Ihrer E-Mail vertuscht haben und die Dinge, die am Ende des Stapels liegen , können Tage, Wochen oder sogar Monate warten , wenn sie nicht wirklich so wichtig sind. Wir können dasselbe mit dieser Lektion in Bezug auf unser Privatleben wiederholen , und das kann E-Mail sein, aber das kann auch wirklich für jeden Aspekt des Lebens verwendet werden Du hast die VIP-Freunde, also die Leute, die dir wirklich wichtig sind. sind wie deine engen Freunde, die Leute, die du zu deiner Geburtstagsfeier einladen würdest , oder Leute, mit denen du die ganze Zeit abhängen würdest , wenn du könntest, du hast die guten Freunde, die gute Freunde sind. Menschen, die dir wichtig sind, mit denen du Kontakte knüpfst, mit denen du wirklich in Kontakt bleiben möchtest, aber sie gehören nicht unbedingt zur ersten Kategorie Dann haben Sie die potenziellen Freunde , die Menschen sein könnten, mit denen Sie zusammengearbeitet haben oder Menschen, die Sie wirklich besser kennenlernen möchten und Sie möchten Platz für sie schaffen und sie mehr in Ihrem Leben haben Sie sind also definitiv wichtig, aber sie stehen weiter unten auf der Liste. Dann gibt es auch die zufällige oder die seltsamere Kategorie von Menschen, die, ich würde sagen, Bekannte oder sogar weniger Bekannte sind . Etwas dazu ist zu sagen, dass es nicht nur für E-Mails sein muss, es könnte also für deine WhatsApp-Gruppen sein, es könnte für deine Textnachrichten sein, deine sozialen Medien. Wenn Sie viel Zeit mit einer zufälligen WhatsApp-Gruppe von Personen verbringen , die Sie nie sehen und mit denen Sie kaum in Kontakt kommen, dann ist das nur ein Zeichen dafür, dass Sie etwas mehr Prioritäten setzen müssen etwas mehr Prioritäten setzen müssen Die andere Sache, die man bei Ordnern erwähnen sollte, ist, dass sie manchmal einfach so nützlich sind , dass man Dinge außerhalb des Hauptposteingangs , weil sich das manchmal wirklich überwältigend anfühlen kann Selbst wenn man sie einfach in einen anderen Ordner verschiebt , kann das schon Wunder für das Stresslevel bewirken. Ein Ordner, den ich ziemlich oft verwende , heißt einfach „Bald antworten“ Es ist ein sehr umfangreicher E-Mail-Ordner, aber manchmal lege ich Dinge einfach hinein weil sie nicht dringend sind. Aber ich weiß, dass ich irgendwann, wenn ich eine ruhige Phase habe, eine E-Mail durchgehen und auf diese E-Mails antworten kann. Die andere Sache ist das Speichern netter E-Mails. Ich glaube nicht, dass die Leute das oft tun, wenn sie ein Kompliment bekommen haben oder jemand gesagt hat, dass sie einen wirklich guten Job gemacht haben Es kann wirklich nett sein, einen Ordner mit all diesen netten Feedback-Zitaten all diesen netten Feedback-Zitaten zu speichern Jetzt sind Sie an der Reihe, diese Übung auszuprobieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich die Zeit und den Raum nehmen , die Sie benötigen. Als Nächstes werden wir darüber sprechen, unserem Kalender eine gesündere Denkweise entwickeln 6. Tag 4: Verwalte deinen Kalender: Unser Kalender kann manchmal unser Chef sein, anstatt dass wir der Chef unseres Kalenders sind. In dieser Lektion geht es also wirklich darum , wie wir unseren Kalender betrachten, was darin enthalten ist und wie wir unseren Alltag organisieren. Wenn es also darum geht, unsere Zeit zu verwalten, eines der besten Dinge, die wir für unser zukünftiges Ich tun können ist eines der besten Dinge, die wir für unser zukünftiges Ich tun können, einfach im Voraus nein zu sagen, wenn etwas eindeutig ein Nein ist; vielleicht ist es der Tod der Zeit, weil es Ihnen eine Art Grauzone im Mittelweg bietet, in der Sie wissen, dass Sie später eine Ausrede einfallen lassen müssen, warum Sie nicht gehen sollten. Wenn es also ein Nein ist, tu dir selbst einen Gefallen und sage nein. In dieser Lektion lernst du viele Tipps rund um einen Kalender, den du gerne ansiehst und der Tipps rund um einen Kalender, dich nicht überfordert , und wir werden über die Matrix „Dringend Wichtiges“ sprechen , in der es darum geht, festzustellen , ob etwas wichtig oder dringend oder beides oder keines von beidem ist oder dringend oder beides oder keines Ein allgemeiner Tipp zum Anzeigen Ihres Kalenders ist, sich nicht zu überfordern, indem Sie einen Monat im Voraus oder manchmal sogar eine Woche im Voraus betrachten einen Monat im Voraus oder manchmal sogar eine Woche im Voraus Wir können im wahrsten Sinne des Wortes immer nur einen Tag nach dem anderen machen. Im Allgemeinen habe ich einfach immer die Drei-Tage-Ansicht in meinem Kalender, damit ich wirklich über die allgemeinen paar Tage, die ich vor mir habe, auf dem Laufenden sein kann dem Sonst kann ich zu weit im Voraus denken und ich habe das Gefühl , dass mir das fast einen negativen Einfluss auf die Woche gibt Ich liebe es also , meinen Kalender farblich zu kennzeichnen, sodass ich, wenn ich mir die drei Tage oder die Woche ansehe, allein anhand der Farben erkennen kann , welche Art von Woche vor mir liegt. Das hat mir eine Trainerin beigebracht, die ich vor einigen Jahren gesehen habe, als sie feststellte, dass mein Kalender wirklich aus dem Gleichgewicht geraten war. Es gab so viele Dinge in meinem Kalender, die mich wirklich ausgelaugt haben, und ob du extrovertiert oder introvertiert bist, bedeutet dir das unterschiedliche eine Party zu gehen, könnte jemanden aufmuntern und ihm viel Energie geben. Während Sie für einen Introvertierten viel mehr Freizeit und Zeit für sich selbst benötigen Die drei Farben, die mir am meisten auffallen, sind, dass ich Grün für Dinge habe, von denen ich denke, dass sie wirklich Spaß machen Also versuche ich, jede Woche viel Grün in meinem Kalender zu haben . Rosa dient dazu, Kontakte zu knüpfen, also um alles, was sich einfach so anfühlt, als müsste ich mir also um alles, was sich einfach so anfühlt, als müsste ich mir darüber keine Gedanken machen, weil es keine Arbeit ist Dann habe ich Rot für wirklich wichtige Arbeitssachen. Also vielleicht ist es ein Anruf oder ein Meeting oder etwas, auf das ich mich wirklich vorbereiten muss und von dem ich weiß, dass es mir das abnehmen wird. Dann habe ich Blau, was alles ist , was ziemlich öffentlich ist. Für mich wäre das also, einen Vortrag zu halten oder eine Signierstunde zu machen oder etwas, von dem ich weiß , dass ich danach Ausfallzeiten haben müsste. Ich bin ein großer Fan von Tagebüchern und Notizbüchern auf meinem Schreibtisch, und ich habe festgestellt, dass, wenn man Notizbücher für bestimmte Dinge haben kann, es wirklich schön sein kann, sie einfach physisch da zu haben. Also zum Beispiel die Geburtstage von Leuten in einem Buch, in einem physischen Tagebuch zu haben , nur damit man alle paar Tage hineinschauen kann , ob jemand bald Geburtstag hat. Es bedeutet nur, dass Ihr Tagebuch nicht mit Verwaltung und Informationen überladen ist mit Verwaltung und Informationen überladen Eine weitere Sache, die Sie tun können , damit Sie nicht alles in Ihrem einen Kalender überfordern ist, eine Notizen-App zu haben oder Notizen wie Evernote oder Simple Note zu haben, ist gut Oder sogar Google-Notizen, im Grunde einen Ort haben, an dem Sie all Ihre Notizen ablegen können Es ist einfach toll , einen Ort zu haben , an dem Sie alles aufschreiben können, woran Sie sich erinnern müssen. Ich habe mir früher Notizen per E-Mail geschickt oder diese Notizen in meinen Kalender und ich habe festgestellt , dass das zu einem Ort beigetragen hat , der bereits überwältigend und geschäftig war. Die Farbcodierung meines Tagebuches hat einen großen Unterschied gemacht, weil ich mir so nicht nur die Arbeit oder die Arbeitsbelastung ansehen kann, oder was ich erreicht habe oder was gut aussieht. Es geht nur um Ihr körperliches Energieniveau , aber auch um Ihre Emotionen. Wenn ich zum Beispiel kein Rosa in meinem Tagebuch habe, bedeutet das, dass ich meine Freunde nicht sehe und das ist eine Art rote Flagge für mich oder eine rosafarbene Flagge, dass ich keine Menschen sehe und das bedeutet, dass ich zu viel arbeite. Es ist also eine wirklich gute Möglichkeit, mit nur einem Scan Ihres Kalenders zu wissen , dass Sie ein gewisses Gleichgewicht in Ihrem Leben haben. Ich mag es, das Papiertagebuch zu haben, weil ich dann Dinge, die ich getan habe, physisch streichen kann, und das ist etwas, was man in einem digitalen Kalender nicht wirklich tun kann. Ich bin also ein großer Fan dieser befriedigenden Art , Ihre Aufgabenliste zu streichen. Die andere Sache, die ich wirklich empfehlen kann, ist eine Liste, die erledigt wurde. Ich denke, manchmal gehen wir so schnell zum nächsten Projekt oder zur nächsten Sache über und geben uns nicht einmal wirklich Anerkennung für das, was wir gerade getan haben. Ich würde also sagen, dass es wirklich nett ist, das im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie in Ihren Kalender schauen. Also haben wir uns den Kalender als Ganzes angesehen und darüber, wie man durch die Woche kommt und wie man Aufgabenlisten erstellt. Aber das werde ich Ihnen jetzt erklären Die dringend wichtige Matrix ist etwas, das mir im Alltag wirklich hilft. Das dauert einen Tag und untersucht detailliert, wie Sie mit diesem Tag umgehen möchten und mit den Dingen, die Sie für diesen Tag auf Ihrer Liste haben . Für diese Lektion Hier geht es darum, die Seite in vier Teile aufzuteilen und Dringend in die eine Kategorie und nicht dringend in die andere, auf der rechten Seite Dann hast du auch die linke Seite unten, du willst Wichtiges hier und Wichtiges hier platzieren. Es geht nur darum, diese vier Eimer und du hast Wichtiges und Dringendes hier. Es geht hier nicht um Dringendes und Wichtiges. Hier gibt es dringend und nicht wichtig, und dann gibt es dringend und nicht wichtig. Im Grunde ist dies die tote Zone von Dingen, die nicht wirklich wichtig sind. Ein Beispiel für etwas, das dringend, aber nicht wichtig ist wäre vielleicht ein Systemupdate oder eine unbezahlte Rechnung Es ist also dringend, aber nicht wirklich wichtig. Es wird dein ganzes Leben nicht verändern , wenn es nicht an diesem Tag erledigt wird. Aber ich würde das hier hinstellen. Etwas, das wichtig, aber nicht dringend ist, wäre so etwas wie die bevorstehende Geburtstagsfeier Ihres Freundes , die Sie organisieren werden. Es ist also wirklich wichtig, weil du deinen Freund liebst, aber es ist nicht dringend weil du noch Wochen und Wochen Zeit hast, um es zu planen. Etwas, das dringend und wichtig wäre, wäre zum Beispiel ein bevorstehender Buchtermin. Es ist also wirklich wichtig , weil ich es richtig machen muss und es ist wirklich dringend , weil es morgen fällig ist. Das ist also eine wirklich gute Sache, die du zu Beginn deiner Woche oder Anfang des Monats machen die du zu Beginn deiner Woche oder Anfang des kannst, weil du dir all die Dinge ansehen kannst , die du erreichen willst und dann kannst du das fast verwenden, um alles, was du in diesem Monat tun wirst, in deinen Kalender einzutragen. Wenn ich zum Beispiel diesen bevorstehenden Buchtermin hätte, würde ich das wirklich gerne in den oberen Bereich meines Kalenders schreiben wollen den oberen Bereich meines Kalenders schreiben , als ob ich diesen Monat priorisieren muss Wenn es dann noch andere Dinge gibt, die getan werden können, die nicht dringend oder wichtig sind, könnten sie gegen Ende des Monats geschehen Jetzt, da Sie einige dieser Tools in dieser Lektion gelernt haben, liegt es an Ihnen einige dieser Tools in dieser Lektion gelernt haben, liegt es an Ihr Tagebuch vielleicht besser farblich zu codieren oder mit der Matrix für dringende wichtige Dinge herumzuspielen. Jetzt wollen wir uns mit unerwünschten Apps befassen. 7. Tag 5: Unerwünschte Apps löschen: Die meisten von uns laden also mit den besten Absichten eine App herunter. Wir glauben, dass es unser Leben verändern wird und dass wir es ständig benutzen werden. Aber viele Apps sind manchmal für einen Moment oder sogar für einen bestimmten Zeitraum unseres Lebens nützlich , und dann werden sie nicht mehr oder leicht nutzlos Und es ist wirklich gut, einfach ganz konsistent zu überprüfen , was auf Ihrem Telefon ist, was Sie verwenden, was Sie nicht Also habe ich das vor Kurzem gemacht und etwas, das ich entfernt habe, waren Apps für aktuelle Nachrichten. Ich bin offensichtlich jemand, der über die Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben und darüber informiert und informiert werden möchte und darüber informiert und informiert werden was auf der Welt vor sich geht. Aber ich habe festgestellt, dass ich nicht jedes Mal benachrichtigt werden musste , wenn es in den vielen verschiedenen Nachrichten-Apps, die ich habe, eine neue Geschichte gab. Also habe ich es auf ein oder zwei Nachrichten-Apps reduziert, seriöse Quellen, bei denen ich gerne nachschaue Ich habe viele Taxi-Apps gelöscht , weil ich sie momentan nicht wirklich brauche Durch die Art und Weise, wie ich mein Leben in London lebe, kann ich öffentliche Verkehrsmittel nehmen. Und ich habe auch viele Apps für Essen und Kleidung gelöscht und viele Apps, die ich heruntergeladen habe, weil ich eine kostenlose Testversion bekommen Dann endete die kostenlose Testversion und mir wurde klar, dass ich sie nicht mehr wirklich verwenden musste. Manchmal gibt es Apps , die wir während eines Lebensmoments oder eines Meilensteins im Leben definitiv benötigen , wie zum Beispiel bei einem Umzug. Möglicherweise haben Sie Apps, die Ihnen bei der Suche nach einer neuen Immobilie helfen, aber wenn dieser Zeitraum abgelaufen ist, benötigen Sie sie nicht mehr. Manchmal geht es nur darum, die Benachrichtigungen in der App auszuschalten , weil Sie die App benötigen, aber Sie müssen nicht ständig darauf hingewiesen werden Aber manchmal musst du die App einfach komplett löschen Bei Social-Media-Apps mache ich das eigentlich ziemlich oft. Ich habe Instagram oder Twitter oder X nicht sehr oft auf meinem Handy. Ich mag es nicht, es dort zu haben , weil es bedeutet, dass ich einfach ständig dabei sein werde. Also lade ich es jede Woche herunter, mache dort weiter, mache mein Ding und dann lösche ich es einfach wieder für ein paar Tage. Eine App, die ich kürzlich gelöscht habe, war die Asos-App , eine Bekleidungs-App Und ich kaufe dort eigentlich nichts, aber es wurde ganz einfach, wenn mir langweilig war, schau mal rein und scanne einfach nach, was es Neues Es kann ziemlich süchtig machen, einfach ständig zu sehen, was es Neues gibt Und mir wurde klar, dass ich einfach über die neuesten Modetrends auf dem Laufenden sein wollte . Und was ich herausfand, war, ich, als ich die App löschte dass ich, als ich die App löschte, sie nie wirklich benutzt habe und wenn, würde ich einmal im Monat auf meinen Desktop-Computer gehen Und das war ein echtes Beispiel dafür , wie man aus Langeweile eine App benutzt, anstatt sie aktiv nutzen zu müssen Für diese Lektion besteht die wichtigste Aufforderung also darin, einen Blick auf Ihre Apps zu werfen, sich anzusehen, was für Sie wichtig und was nicht wichtig für Sie ist, und sich wirklich nur 10 Minuten Zeit zu nehmen, um darüber ein Tagebuch zu Ich würde dich auch dazu drängen, mit dem Löschen fortzufahren , anstatt es einfach dort zu belassen. Ich finde, das Tolle an Apps ist, dass man sie einfach löschen kann und dann später wirklich merkt, ob man sie vermisst oder nicht. Ein paar Apps, die Sie beachten sollten und mit denen Sie vielleicht beginnen könnten Apps, die Sie heruntergeladen haben , als Sie im Urlaub waren, zum Beispiel, die Sie gebraucht haben könnten, als Sie an einem bestimmten Ort waren, Apps, die Sie dazu bringen, mehr einzukaufen, Apps, die Sie abgelenkter machen oder Ihre Zeit mehr in Anspruch nehmen Sie gebraucht haben könnten, als Sie an einem bestimmten Ort waren im Urlaub waren, zum Beispiel, die Sie gebraucht haben könnten, als Sie an einem bestimmten Ort waren, Apps, die Sie dazu bringen, mehr einzukaufen, Apps, die Sie abgelenkter machen oder Sie dazu verleiten, mehr Spiele zu spielen oder dafür sorgen, dass du einfach länger auf deinem Handy bleibst. Jetzt haben wir also mit allen unerwünschten Apps klar Schiff gemacht. Lassen Sie uns etwas weiter gehen und diesen doppelten Fotos befassen 8. Tag 6: Foto-Overload zähmen: Die durchschnittliche Person macht 22 Fotos pro Tag, was eine Menge Fotos sind In dieser Lektion werden wir langsam vorgehen und Sie wirklich dazu inspirieren, Ihre Fotos zu bereinigen, auszusortieren und alle, die Sie nicht benötigen, loszuwerden und die wertvollen zu behalten. Bevor Sie mit dieser Lektion beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Ihre Fotos sichern , damit keine verloren gehen, oder vor allem die, die Sie behalten möchten. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie entweder auf einer Festplatte oder einer externen Festplatte sichern oder dass Sie über einen Cloud-basierten Dienst wie Google Photos oder Apple verfügen . Ein guter Anfang ist das Löschen aller Duplikate, Screenshots oder Fotos, die Ihnen per Text oder WhatsApp gesendet wurden Ihnen per Text oder WhatsApp gesendet Die erste App, über die Sie sprechen, ist also eine App namens DoubleKiller, bei der es nur um die Suche nach der Dateigröße geht Also alles, was wirklich viel Platz beansprucht wie ein wirklich langes Video oder sogar ein doppeltes Video, hilft Ihnen dabei, Ihre Fotos in Bezug auf die Dateigröße vom größten zum kleinsten zu ordnen in Bezug auf die Dateigröße vom größten zum kleinsten zu Diese App hat mir letztes Jahr bei meinen Hochzeitsfotos wirklich geholfen . Ich habe das Gefühl, dass ich sie mir von diesem großartigen Fotografen geschickt habe, aber es waren wirklich große Fotos und ich habe sie eigentlich nur auf eine Festplatte gelegt. Ich habe sie auch ausgedruckt und es sind solche Sachen , bei denen es offensichtlich sehr wichtige Fotos für mich sind, aber ich muss sie nicht auf meinem Handy haben. Die App VisiPics ist also auch ein wirklich gutes Organisationstool Es hilft dir, viele Fotos zu bekommen , die sich sehr ähnlich sind, und es ermöglicht dir das beste auszuwählen, was meiner Meinung wirklich relevant ist, weil ich so viele Fotos von derselben Sache habe , besonders wenn ich ein Haustier oder ein Foto von einem geliebten Menschen mache ein Haustier , und ich habe sie aus allen verschiedenen Blickwinkeln gemacht, aber eigentlich brauche ich nur ein paar wirklich gute Fotos Diese App hilft Ihnen also wirklich dabei , viele ähnliche Fotos auf Ihr Handy herunterzuladen Die Apps Getsorted und Slidebox sind also wirklich gut, wenn Sie sich ein bisschen müde fühlen, nicht die Energie haben all diese manuellen Sortierungen auch mit Hilfe einiger Apps durchzuführen mit Hilfe einiger Apps und Sie möchten wirklich, dass es ein bisschen mehr Spaß macht und Sie können durch ein Ja oder ein Nein wischen Es ist wie dieses Tinder-Setup , mit dem Sie all Ihre Fotos sortieren können, sodass Sie buchstäblich einfach wischen können , um sie zu löschen, oder in die andere Richtung wischen, um sie zu behalten. Ich finde, dass es eine wirklich gute Art ist, sich zu organisieren, wenn man es nur in der Hand hat , einfach etwas zu wischen Es ist auch sehr schön, einfach die Fotos auf dem Handy zu haben , die man eigentlich haben möchte Vor allem, wenn Sie Kontakte knüpfen und Leuten Fotos auf Ihrem Handy zeigen möchten, hilft das wirklich, damit Sie nicht einfach eine Menge zufälliger Fotos durchgehen , die keinen Nutzen haben Ein weiterer schneller Tipp ist, auf WhatsApp die Option „ Auf dem Telefon speichern“ zu deaktivieren , wenn dir Leute Videos oder Fotos schicken Es kann sein, dass du diese Fotos manchmal speichern möchtest, aber es ist toll, sie nicht automatisch zu speichern. Etwas, das ich ab und zu gerne mache, ist, meine Lieblingsfotos in ein Lieblingsalbum zu legen . Das ist also etwas, das kontinuierlich ist, und manchmal drucke ich sie auch aus. Aber das Lieblingsalbum ist einfach eine großartige Möglichkeit um zu erkennen, dass Sie einen Bereich für all Ihre besten Fotos haben all Ihre besten Fotos und dass Sie einen Bereich haben, in dem Sie sie immer finden können. Ich mag es wirklich, physische Fotoalben zu haben, also lasse ich sie alle drei Monate von Snapfish drucken einer Firma, die wirklich billige Fotodrucke anbietet Sie können sich verschiedene in Ihrer Nähe ansehen, aber das ist die, die ich verwende Es ist wirklich nett, deine Fotos in verschiedenen Alben zu kategorisieren und sie dort für einen Tag zu speichern sie dort für einen Tag dem du sie dir vielleicht ansehen möchtest Soziale Medien sind ein großartiger Ort, um all Ihre Lieblingsfotos zu platzieren und Ihr Highlight zu haben . Viele unserer besten Fotos sind wahrscheinlich dort zu finden, es sei denn, Sie sind jemand, sie gerne zurückhält und privat ist , was auch ein großartiger Hinweis ist. Ich finde, dass wir vergessen , dass wir unsere Social-Media-Konten nicht besitzen Wir wissen nicht, ob die Konten in den sozialen Medien für immer gültig sein werden. Dies ist eine wirklich großartige Möglichkeit, um für immer gültig sein werden. Dies ist eine wirklich großartige Möglichkeit sicherzustellen, dass Sie Ihre speziellen Fotos speichern und dass Sie sie auf Ihre eigene Weise besitzen Wenn Sie also keinen Zugriff auf diese Apps haben, können Sie Ihre Fotos trotzdem manuell organisieren und sie nach Personen , Orten oder nach Speicherplatz durchsuchen Viele Telefone sind jetzt gut darin, ähnliche Fotos zu gruppieren , und das kann auch beim Erstellen Ihrer Fotoalben sehr hilfreich Die andere Möglichkeit , sicherzustellen , dass Ihre Fotos für Sie nicht überwältigend sind besteht darin, eine Pause einzulegen, bevor Sie sie aufnehmen, und sich selbst klar zu machen, ob ich dieses Foto nur sie aufnehmen, und sich selbst klar zu machen, ob um der Sache willen mache Werde ich es brauchen? Werde ich es später benutzen? Wenn du dir einen wunderschönen Sonnenuntergang ansiehst, brauchst du ein Foto davon oder ist es einfach schön anzusehen? Das Gleiche gilt , wenn man auf einem Konzert ist oder so. Es ist wie, wann kann ich mehr im gegenwärtigen Moment sein und das Foto nicht machen? Jetzt haben wir uns mit Fotos befasst und erklärt , wie Sie Ihre Fotoalben optimieren und organisieren können Lassen Sie uns nun mit der Organisation unserer Musik fortfahren 9. Tag 7: Organisiere deine Musik: Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Musikauswahl wirklich widerspiegelt, wo wir uns in unserem aktuellen Leben Sie hören also vielleicht ziemlich optimistische Musik, weil das Leben gut läuft, oder Sie hören vielleicht wütende Musik weil Sie sich mitten in etwas Schwierigem etwas Schwierigem Was Sie sich anhören, spiegelt tatsächlich so viel von dem wider, was Sie gerade durchmachen Ich kategorisiere meine Musik gerne nach Stimmung in Playlisten, sodass du nachdenkliche Playlisten oder traurige Playlisten oder glückliche Playlisten oder Playlisten hast glückliche Playlisten oder Playlisten , die dein Energieniveau steigern können höre ich mir viele Entspannungs-Playlisten Während meiner Schreibzeit höre ich mir viele Entspannungs-Playlisten an und auch Musik ohne Songtext, damit ich mich konzentrieren kann In letzter Zeit haben viele Psychologen darüber gesprochen, dass immer mehr von uns immer nostalgischer werden, und das ist vor allem bei der Generation der Millennials der Fall das ist vor allem bei der Generation der Millennials der Wir befinden uns in dieser Lebensphase, in der wir auf unsere Jugend zurückblicken, wir blicken zurück auf all die Musik, die uns früher Spaß gemacht hat, und manchmal wollen wir nicht wirklich aktuelle Musik hören Ich bin ein großer Fan davon, meine Musik nach einem Jahr zu gruppieren , also blicke ich zurück auf die Nuller oder sogar auf die 90er, sogar auf die 80er und davor, aber das einfach zugänglich zu haben, sodass man, wenn man an ein bestimmtes Jahr denken möchte, leicht darauf zugreifen kann. Es lohnt sich auch, einen Blick auf die verschiedenen Funktionen Ich weiß, dass Spotify dir am Ende des Jahres deinen Jahresrückblick gibt . Es ist wirklich interessant zu sehen, Es ist wirklich interessant zu wie sich all die Songs, die du in diesem Jahr geliebt hast, und all die Songs, die du gespielt hast , ständig wiederholen. Sie können diese jederzeit speichern, sodass Sie im darauffolgenden Jahr auf Ihr vorheriges Jahr zurückblicken und sehen können , was Sie geliebt haben, sodass Sie etwas davon weitertragen können. Die andere Sache, die ziemlich oft auftaucht, ist deine meistgespielte , und das kann auch in Podcasts vorkommen Das ist einfach ein wirklich guter persönlicher Blick darauf , was du liebst, und ich empfehle immer , deinen Link zu deinen meistgespielten Songs mit Freunden zu teilen , damit ihr alle sehen könnt, was euch Spaß macht Viele Musik-Apps, insbesondere Spotify, bringen dich automatisch in die Öffentlichkeit, sodass deine Hörgewohnheiten öffentlich zugänglich sind. Viele Leute finden, dass sie eine ziemlich private Beziehung zu ihrer Musik haben eine ziemlich private Beziehung zu und manchmal wollen sie nicht, dass es jeder weiß. Vielleicht denken sie, dass es eine peinliche Wahl ist, oder sie hören sich etwas an, mit dem sie einfach einen persönlichen Moment haben möchten Es ist wichtig, zu überprüfen , ob Sie auf Privat eingestellt sind , und alle paar Monate sicherzustellen , dass es immer noch privat ist und nicht einfach verschoben wurde Eine Sache, die du von Zeit zu Zeit tun solltest, ist, deine Playlisten zu löschen. Manchmal können wir sie erstellen und dann vergessen, und sie sind nicht wirklich zu einer Playlist geworden. Sie haben nur ein paar Songs drin und wir haben sie belassen, also ist es gut, sie durchzugehen, alles Unerwünschte zu löschen und die Reihenfolge Ihrer Playlist zu aktualisieren. Bringen Sie also einige nach vorne, nach oben, die Ihnen am meisten Spaß machen, und ordnen Sie sie einfach neu , sodass diejenigen, die Sie in absehbarer Zeit vielleicht nicht benötigen, ganz unten sind Es gibt so viele Momente in unserem Leben, wie Meilensteinmomente, Partys oder Hochzeiten oder wenn man Leute zum Abendessen hat, oder wenn man Leute zum bei denen man vielleicht einfach eine Playlist aufsetzen möchte und anstatt das gesamte Telefon durchsuchen oder sogar vor Ort eine erstellen zu müssen, ist es ganz nett, sie für jeden dieser Momente vorgefertigt zu haben . Letztes Jahr, als ich mir eine Auszeit genommen habe und wirklich erschöpft war, habe ich mir eine Playlist erstellt, um mich auf meinen Spaziergängen zu begleiten, weil ich ziemlich lange Spaziergänge machen würde, weil ich ziemlich lange Spaziergänge machen würde, und die bestand Liedern, die mir aus der Vergangenheit sehr gut gefallen haben, neuen Songs, die ich gerade über den Tab Entdecken entdeckt hatte, und auch nur Freunden, die mir Links zu Songs geschickt haben. Ich mag diese Playlist wirklich. Es ist eine Art Zeitkapsel einer Zeit, von der ich mich ziemlich weit entfernt fühle, und das gefällt mir an der Playlist wirklich , weil es nur ein Moment in der Zeit ist. Jetzt sind Sie dran, einen Blick in Ihre Musikbibliothek zu werfen, ein wenig auszuräumen, die Reihenfolge bestimmter Dinge zu organisieren, wenn nötig, und vielleicht auch eine neue Playlist zu erstellen. Das fasst wirklich zusammen, wo du dich gerade befindest und merkst einfach, was dich anzieht und was du hineinlegst. Denn selbst bis hin zu den Songtiteln kann es wirklich zusammenfassen, wie Sie sich in diesem Moment fühlen. Ich empfehle wirklich, einen Ort auszuwählen , um all Ihre Musik zu haben, einfach weil sie dann nur an einem Ort ist, sie ist in einer App und Sie können sicher sein, dass Sie alles geklärt haben. Ich höre wirklich gerne Musik, während ich mein Haus aufräume Ich höre auch gerne Podcasts und würde gerne eine Ihrer Playlisten hören Wenn du also welche hast , die du mit allen anderen teilen möchtest , dann gehe einfach zur Projektgalerie und du kannst sie dort speichern Diese Lektion sollte im Laufe der Zeit auf ungezwungene, gemächliche Weise durchgeführt werden im Laufe der Zeit auf ungezwungene, gemächliche Weise durchgeführt , sodass es nicht zur Eile kommt Sie müssen nicht alles sofort klären, nehmen Sie sich also Zeit und genießen Sie das Entrümpeln Als Nächstes werden wir darüber sprechen, wie Sie Ihre Passwörter organisieren können 10. Tag 8: Sichere deine Passwörter: Um Ihre Passwörter besser zu organisieren , ist es eine wirklich tolle Sache , sich ein kleines Notizbuch zu besorgen und all Ihre Passwörter für alles aufzuschreiben , was Sie häufig verwenden, wie Ihre E-Mail, Ihre sozialen Medien, einige Ihrer häufigeren Anmeldungen, und einfach dort anzufangen, weil es wirklich hilfreich sein kann, alles an einem Ort zu haben Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem wirklich sicheren Ort haben. Bewahren Sie es also in Ihrem Büro oder vielleicht sogar in einer Schublade auf, von der Sie wissen, dass niemand hineingeht, und stellen Sie sicher, dass nur Sie wissen, wo es sich befindet. Etwas, das Sie auf digitale Weise verwenden können ist die Verwendung einer App namens LastPass Und ich bin mir sicher, dass es noch andere gibt, wenn Sie danach suchen, aber im Grunde ist es ein sicherer Tresor, der all Ihre Passwörter an einem Ort speichert und Sie müssen sich nur ein Passwort merken, um in den Tresor zu gelangen Es kann eine wirklich großartige Möglichkeit sein alles online wirklich sicher zu speichern , sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass jemand auf Ihr Notizbuch stößt. Es lohnt sich auch, eine Notiz in Ihrem Kalender oder in Ihrer Notizen-App zu machen , wo auch immer das sein mag, um Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern. Manche Leute ändern sie gerne alle paar Wochen. Ich empfehle auf jeden Fall alle drei Monate und einfach jedes Mal ein sichereres Passwort durchzugehen und vielleicht sogar zu erstellen. Und dann, natürlich, legen Sie es in Ihr Notizbuch oder in Ihren LastPass-Tresor und halten Sie einfach alles auf dem neuesten Stand. Auch hier ist es eine so kleine Sache, aber es kann einen großen Unterschied machen Jetzt liegt es an Ihnen, es zu versuchen, sich Ihre Passwortorganisation anzusehen und in welcher Situation sie sich befinden, und einige dieser Tools zu verwenden, um sie an einem sicheren Ort zu speichern. Lassen Sie uns nun einen Blick auf Ihr Verhältnis zum Medienkonsum werfen. 11. Tag 9: Analysiere deinen Medienkonsum: In dieser nächsten Lektion dreht sich alles um Medienkonsum und generell darum, eher aktiv als passiv zu sein. Viele von uns sind unseren Feeds, unseren Benachrichtigungen und dem, was uns gesendet wird, ausgeliefert . In Wirklichkeit wird es hier um Doom Scrolling gehen und auch darum , wie man das vermeiden Im Allgemeinen denke ich, wenn wir uns unser Leben ansehen und wie wir es haben wollen, und wir mehr Entscheidungen treffen wollen, denken wir ziemlich makroskopisch über wirklich große Dinge, wirklich große Aber eigentlich verbringen wir unsere Tage so, wie wir unser ganzes Leben verbringen. Es geht darum, sich in Ihrem Körper viel bewusster zu sein und bewusst zu werden, wohin Ihre Zeit fließt. Etwas, das ich absolut liebe, ist die Pocket App. Dies ist eine App, mit der Sie Dinge speichern können, die Sie gerne lesen würden, oder neue Geschichten, in die Sie sich gerne vertiefen würden, oder lange Lesungen oder sogar Podcast-Episoden. Dinge, die dir vielleicht jemand schickt, du aber in dem Moment nicht lesen musst. Manchmal ist das die größte Ablenkung, das Gefühl, dass wir jetzt alles machen müssen Das ist also wirklich eine App, die für einen späteren Zeitpunkt gespeichert ist. In den letzten mehr als fünf Jahren habe ich tatsächlich viele verschiedene Lesungen, Links und Artikel in meinem Newsletter zusammengefasst Links und Artikel in und die Leute fragen mich immer , wie ich die ganze Zeit habe, all diese Dinge zu lesen. Das Geheimnis ist, dass ich nicht alles auf einmal lese. Ich speichere es die ganze Woche über in der Pocket-App und dann, vielleicht an einem Freitagnachmittag oder einem entspannten Sonntagnachmittag, gehe ich in meine Pocket-App und trinke eine schöne Tasse Tee und lese mir alles durch. Eines der Dinge, die ich oft von Leuten höre , die auf meine Arbeit zugreifen, ist, dass sie das Gefühl haben, nicht genug Zeit zu haben. Das ist eine große Sache mit Menschen, wir haben immer das Gefühl , keine Zeit zu haben, wir haben immer das Gefühl, dass wir uns beeilen müssen. Das Interessante daran, dafür zu sorgen, dass Sie mit Ihrem Telefon und den Dingen, die Sie lesen, und den kleinen Dingen, die Ihre ganze Zeit in Anspruch nehmen, Grenzen mit Ihrem Telefon und den Dingen, die Sie lesen und den kleinen Dingen, die Ihre ganze Zeit in Anspruch nehmen, Sie fest, dass Sie am Ende des Tages tatsächlich mehr Zeit haben, weil Sie mehr Kontrolle darüber haben. Es geht nicht darum, unbedingt den ganzen Tag Zeit zu haben, um nach Belieben zu sein, so wie wir alle manchmal Dinge tun müssen, die wir nicht tun wollen, sondern es geht nur darum, diese kleineren Taschen zu schaffen. Ich spreche ziemlich viel darüber, aber ich schreibe meine Bücher tatsächlich in einer Stunde, einem Tag. Ich brauche nicht den ganzen Tag, ich mache andere Dinge am Tag. Aber es geht nur um diese konzentrierte Zeit. Jemand, der mich wirklich inspiriert hat, wenn es darum geht, Zeit abzuschalten, ist der Autor Oliver Burkeman, der das Buch Four Thousand Weeks geschrieben hat der das Buch Four Thousand Weeks Er spricht in seinem Buch viel über Zeit und wie viel davon mit Wahrnehmung zu tun hat. Die Zeit bewegt sich ständig, aber wir können es nicht wirklich sehen. Es ist nicht etwas , das wir einfangen oder in eine Tasche packen und speichern können . Es fließt immer und deshalb haben wir manchmal das Gefühl, dass wir es nicht im Griff haben Aber er sagte , dass Sie Ihre Perspektive ändern können , indem Sie Ihre Zeit so auffüllen, dass selbst drei oder vier Stunden ununterbrochener Zeit absolut lebensverändernd sein können Selbst die Vorstellung, zwei oder drei Stunden nicht auf Ihr Telefon zu gehen, scheint vielen Menschen wahrscheinlich ziemlich fremd, weil wir es so gewohnt sind, es zu überprüfen Aber diese Zeit am Ringzaun von zwei oder drei Stunden zu haben , ist unglaublich Es fühlt sich nach einer sehr langen Zeit an , weil du einfach dabei bist. Intensive Arbeit ist etwas , in das man sich wirklich hineinversetzen kann, und wir brauchen jede Hilfe, die wir bekommen können. Ich fand, dass die intensive Arbeit am Morgen wirklich zu mir passte , weil ich in diesen zwei oder drei Stunden ziemlich viel Energie verbrauchen konnte und, wie ich schon sagte, ich schaffe so viel Es hat mich wirklich umgehauen wie viel ich in diesen zwei oder drei Stunden tun konnte Ich habe im Grunde einen ganzen Tag gearbeitet, aber nur in dieser konzentrierten Zeit ist aufregend, die Zwei- oder Drei-Stunden-Regel morgens zu machen, und es ist auch toll, sie am Nachmittag zu machen , wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas erledigen müssen. Wir alle wissen, dass Multitasking der Tod der Produktivität ist Es funktioniert wirklich nicht . Es hat sich tatsächlich als unmöglich erwiesen. Wenn wir denken, dass wir Multitasking betreiben, huschen wir eigentlich nur sehr , sehr schnell zwischen Aufgaben hin und her Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Inspiration brauchen wo Sie Änderungen vornehmen möchten, ist es gut, in Ihren Kalender oder auf Ihr Telefon zu gehen und nachzuschauen , wo Sie Denn der Satz, ich habe keine Zeit, kann uns wirklich zurückhalten, weil es ein Gedanke ist , den wir so oft wiederholen , dass wir ihn wirklich glauben, obwohl wir eigentlich eine Menge Zeit haben Es hängt einfach davon ab , wofür wir uns entscheiden und wie wir mit unserer Zeit umgehen Wir haben so viel Macht, wir haben die Kontrolle, wir haben Wahlmöglichkeiten, wir können bessere Entscheidungen treffen. Ich bin definitiv jemand, sehr leicht ablenken lässt. Deshalb habe ich all diese Tools gelernt, die mir helfen , mich auf die Projekte zu konzentrieren, an denen ich arbeiten möchte Die erste, die ich mag, ist eine App namens Freedom, es sich eigentlich um eine Desktop-App handelt, bei der es sich eigentlich um eine Desktop-App handelt, mit der Websites für ein paar Stunden blockiert Damals habe ich Twitter definitiv für den ganzen Tag gesperrt, weil ich wollte, dass es am Ende des Tages mein Leckerbissen ist, weil es ein ziemlich lustiger Ort war , um abzuhängen und mit anderen Autoren zu sprechen. Aber ich musste wirklich in den Griff bekommen, nicht den ganzen Tag dort rumzumachen weil ich mein Schreiben erledigen musste. Die andere, ähnlich wie Freedom, ist eine App namens SelfControl, die auch wirklich großartig ist, denn jedes Mal, wenn Sie auf die Website gehen, die Sie blockiert haben, erhalten Sie eine Aufforderung und eine Erinnerung, um Ihnen mitzuteilen, warum Sie sie blockiert haben Es gibt auch Apps, die so konzipiert wurden, dass sie sich wirklich lohnen, wenn Sie Ihr Telefon nicht benutzen Es gibt zum Beispiel eine App namens Forest, bei der die App im Grunde genommen einen Baum hat und der wächst Sie können auf Ihr Handy schauen und sehen, wie dieser Baum wächst und Dinge darauf wachsen Der springende Punkt ist, dass du den Baum nicht am Wachsen hindern willst. Jedes Mal, wenn Sie auf Ihr Telefon gehen, stirbt der Baum und Sie möchten ihn weiter wachsen lassen. Es gibt viele Apps da draußen. Ganz anders als bei der, wo der springende Punkt ist, wie lange kannst du dein Handy fernhalten? Ich denke, etwas, das wir als kreative Menschen, als Autoren, als Menschen, die Dinge machen, vergessen als kreative Menschen, als Autoren, als Menschen, , ist, dass wir Zeit zum Atmen und Nachdenken brauchen, aber wir brauchen auch Zeit, um uns die Dinge anzusehen. Ich bin ein wirklich großer Leser und mir werden viele Bücher geschickt, was mich sehr, sehr glücklich macht, und etwas, dem ich in meinem Leben mehr Priorität einräumen möchte , ist das Lesen Ich merke definitiv, dass, je mehr Zeit ich in mein Telefon und meine E-Mails gesteckt werde, dem Lesen einfach Zeit genommen wird Für mich ist das ein echter direkter Vergleich. Wenn es etwas gibt , das dir wirklich Spaß macht und du dir wirklich Zeit dafür nehmen möchtest, ist es einfach wirklich interessant, überhaupt zur Kenntnis zu nehmen , wie oft du es tust oder wann es dir entgleitet. Ich weiß, dass es definitiv ein Telefonproblem ist, wenn ich nicht viel lese , und ich werde zurückgehen und all diese Dinge tun , um das zu beheben Die andere Inspiration zu diesem Thema ist Julia Camerons Werk The Artists Way In diesem Buch empfiehlt sie wirklich eine Medienpause für alle Medien, nicht nur Ihr Telefon, wie Fernsehen, alles für eine Woche oder länger, um zu sehen, was kommt und was an die Oberfläche kommt. Es soll unangenehm sein und es soll Sie dehnen und es ist ein wirklich interessantes Experiment Wenn Sie dazu bereit sind, kann ich diese Ressource auch nur empfehlen. Wenn Sie das einmal ausprobiert haben und eine Medienpause hatten, oder Sie Ihren Medienkonsum wirklich reduziert haben sogar die Zwei - oder Drei-Stunden-Regel ausprobiert haben, ist es wirklich wichtig, Ihr Tagebuch zu haben, weil Sie einige der Emotionen, die Sie fühlen, oder einige der Beschwerden, die auftauchen, festhalten möchten . Dies ist ein wirklich wichtiger Teil des Prozesses, damit Sie wirklich wissen, was auf Sie zukommt. Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist nur, haben Sie eine Auszahlung? Es ist normal, dass Sie das tun, denn wenn Sie jemand sind , der es sehr oft überprüft oder etwas, das Sie plötzlich nicht mehr tun, kann es sich ein bisschen komisch anfühlen. Es geht nur darum, wirklich ehrlich zu dir selbst zu sein. Schreiben Sie auf, was Ihnen fehlt, schreiben Sie auf, worüber Sie sich Sorgen machen. Ich weiß, als ich das zum ersten Mal gemacht habe, war ich wirklich besorgt , dass die Leute mich kontaktieren müssten. Dass es etwas wirklich Wichtiges geben könnte. Es könnte diesen schrecklichen Notfall und in diesen drei Stunden wäre etwas furchtbar schief gelaufen Ich glaube, wenn man das laut sagt, merkt man, dass es wahrscheinlich etwas dramatisch ist und dass wahrscheinlich seit drei Stunden nichts schief gelaufen ist Nur Dinge aufzuschreiben kann dich wirklich aus dem Kopf reißen. Die zweite Sache, die Sie sich fragen sollten, ist, fühlen Sie sich unwohl, wenn Sie nicht passiv scrollen oder Ihr Telefon nicht auf die gleiche Weise benutzen Manchmal greifen wir einfach zum Telefon , weil wir eigentlich nichts anderes zu tun haben Es ist dasselbe wie früher mit dem Rauchen, es ist nur eine Sache der Langeweile und es ist nicht wirklich etwas, das man aus irgendeinem bestimmten Grund aktiv tut Ich würde eine Liste aller Beschwerden schreiben , die Sie in Ihrem Körper empfinden Es kann sein, dass Sie sich ein bisschen nervös fühlen, oder Sie haben das Gefühl, nicht wirklich zu wissen, was Sie mit sich selbst anfangen sollen, oder Sie fühlen sich einfach ein bisschen unwohl. Ich würde versuchen, das wirklich so detailliert wie möglich zu beschreiben so detailliert wie möglich Wenn du es in die Augen siehst, wahrscheinlicher, dass du es überwindest , als es einfach zur Seite zu schieben Die dritte Sache, über die Sie schreiben sollten, ist die Frage: Fühlen Sie sich gezwungen, Ihren Körper zu bewegen oder zu entspannen In diesen Momenten des Unwohlseins, wie wir gerade besprochen ist es wirklich wichtig, deinen Körper zu bewegen, ihn auszuschütteln oder ein bisschen sanftes Yoga zu machen, fünf Minuten damit zu verbringen, dich zu dehnen, buchstäblich alles, einen kleinen Spaziergang zu machen, die Treppe hinunterzugehen, in die Küche zu gehen Alles, um einfach etwas zu tun, um deine Energie zu verändern, anstatt nur auf deinem Handy zu scrollen , weil wir vergessen , dass wir uns nicht wirklich aus Unbehagen herausdenken können Manchmal müssen wir es hinter uns lassen . Probiere das einfach aus. Es ist wirklich interessant, weil es mich jedes Mal erstaunt, dass es nur fünf Minuten Bewegung dauern kann nur fünf Minuten Bewegung dauern , um sich wieder auf den richtigen Weg In meinem Büro habe ich meinen Schreibtisch und ein großes Bücherregal, aber ich habe auch eine Yogamatte, ich habe auch diese Halskrause, die man unter den Hals legt , um sich auf dem Boden auszustrecken Ich habe auch eine Matte, das ist eine Akupressurmatte mit kleinen Plastikspitzen Du kannst verschiedene bekommen, aber es ist eine wirklich tolle Art Spannungen abzubauen und ein bisschen loszulassen Auch hier dauert es fünf Minuten. Das ist nicht etwas, dem Sie Tiefen und Tiefen der Zeit widmen müssen Du kannst dein Leben wie gewohnt leben, aber es geht nur darum, diese Zeitblöcke zu haben , in denen du mit dir selbst einchecken Je mehr du tust, desto mehr wirst du tun wollen. Heutzutage gehe ich nicht wirklich weit, überhaupt nicht sehr lange, bevor ich nachfrage wie ich mich fühle und wie es mir geht, was ich in meinen 20ern wahrscheinlich nicht oft getan habe Nehmen Sie sich in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten etwas Zeit , um einige dieser Tools auszuprobieren Versuchen Sie, Ihren Medienkonsum zu reduzieren und diese Eingabeaufforderungen im Journal zu verwenden , um zu sehen, was sich für Sie ergibt Jetzt schauen wir uns an, wie Sie Ihr Geld organisieren können. 12. Tag 10: Verfolge dein Geld: Wenn es um unser Geld geht, kann uns das nachts wirklich wach halten. Es ist ein sehr emotionales Thema, es ist ein sehr persönliches Thema, und wir haben alle eine sehr persönliche Beziehung zu unseren Finanzen. Ich war definitiv jemand , der keine Umschläge geöffnet und mein Bankkonto nicht regelmäßig überprüft und nur gehofft hat, dass es sich von selbst erledigt Wenn wir an Geld denken, ist es nicht nur etwas, eine Ressource oder eine Währung, uns hilft , uns durch die Welt zu bewegen Es wirkt sich auch auf jeden Bereich unseres Lebens aus, egal ob wir dort leben, ob wir so mit unseren Freunden abhängen, was wir in der Welt erreichen wollen, alles. Als jemand, der mehrere Einnahmequellen und mehrere Interessen hat , der mehrere Einnahmequellen und mehrere Interessen und ich ziemlich viele verschiedene Dinge mache, kommt Geld von verschiedenen Orten und es ist wirklich wichtig, nicht davor zurückzuschrecken einen Nachmittag pro Woche oder so lange Sie brauchen, einzuplanen, um sich einfach wirklich hinzusetzen und zu schauen, was reinkommt, Dinge ordentlich abzulegen Sie brauchen, einzuplanen, um sich einfach wirklich hinzusetzen und schauen, was reinkommt, , zu wissen, wo Dinge sind, speichern Sie Ihre Dokumente und stellen Sie einfach sicher, dass Sie wirklich jemand sind, der sie nicht einfach wegfegt und für später speichert, was definitiv etwas ist, was ich früher getan habe. Die Hauptsache hier ist wirklich, zu verstehen, wo Ihr Geld ist, wo Sie es haben wollen, und sich einfach den Input und den Output anzusehen, also was rein kommt und was rausgeht Die erste App, über die man sprechen die einfach toll ist, um dir die Verwaltung abzunehmen, ist eine App namens Splitwise Etwas, das du verwenden kannst, wenn du mit Freunden oder vielleicht mit deinem Partner zu Hause zu Abend isst und sicherstellst, dass jeder weiß, wo er gerade sicherstellst, dass jeder weiß, wo er Ich denke, manchmal kann eine große Quelle der Angst für Menschen darin bestehen, nicht zu wissen, was sie ausgeben werden wissen, was sie , wenn sie ausgehen, oder das Gefühl haben, mehr ausgeben zu müssen , als sie sich wohl fühlen, oder einfach in einer Freundschaftsgruppe zu wissen, dass jemand ständig mehr bezahlt. Es gibt ein gewisses Ungleichgewicht, das manchmal auftreten kann , wenn die Leute nicht transparent damit umgehen. Diese App ist einfach großartig, um den Geldbetrag einzugeben, der zwischen Personen aufgeteilt werden muss Jeder erhält eine Quittung eine E-Mail oder eine kleine Benachrichtigung von der App, und das macht es einfacher sicherzustellen, dass alles fair und verständlich ist Die Mint-App ist wirklich gut um wirklich zu verstehen , wohin Ihr Geld fließt. Es macht einige großartige Bilder. Sie können ein Kreisdiagramm bekommen. Sie können sich verschiedene Farben ansehen , wohin Ihr Geld fließt. Es kann wirklich augenöffnend sein, zu sehen wohin einige der kleineren Geldbeträge fließen, die im Laufe der Zeit offensichtlich einen größeren Teil des Kreisdiagramms ausmachen. Diese App ist wirklich gut darin Ihre täglichen Ausgabengewohnheiten zu beobachten, aber sie ist auch großartig, wenn Sie sparen möchten, sodass Sie dort einige Sparziele festlegen können. Das Tolle daran ist, dass Sie sehen können , wo Sie wirklich kleine Beträge sparen können. Es gibt definitiv Apps , mit denen jede Zahl aufgerundet werden kann , von der Sie sagen, dass Sie 4,99€ ausgeben Es nimmt sogar diesen Cent und investiert ihn in Im Laufe der Zeit werden die Zahlen aufgerundet , sodass Sie nicht einmal merken, dass Sie sparen Eine weitere Sache, die wirklich wichtig ist, ist, ein bisschen aufzuräumen, einen kleinen Überblick darüber zu haben, was vor sich geht Schauen Sie sich also alle Bankkonten , die nicht wirklich genutzt werden, ruhende Kreditkarten, die Sie nicht wirklich Stellen Sie sicher, dass Sie nichts haben , was Sie nicht benötigen, damit Sie es einfach auf Ihre wichtigsten Orte reduzieren können , an denen Sie Ihr Geld ausgeben und sichern Es ist auch sehr gut, dies alle paar Wochen oder sogar alle paar Tage zu tun, oder wie oft Sie möchten, um sich alle laufenden Abonnements anzusehen und alles, was Sie möglicherweise kündigen möchten, zu überprüfen Das sind Dinge wie Abonnements für Netflix oder Newsletter oder eine kostenlose Testversion , die Sie gestartet haben ohne wirklich zu wissen, was Sie bekommen würden. Es geht nur darum, sich alles anzusehen, von dem Sie wirklich nicht bemerken, dass es herauskommt, und einfach alles gründlich aufzuräumen Es gibt eine wirklich tolle Website namens youneedabudget.com , die von so vielen meiner Freunde empfohlen wurde von so vielen meiner Freunde empfohlen Es hat die Dinge für sie wirklich verändert . Es ist ein wirklich ermächtigendes Tool, Sie erkennen können, dass Sie die Kontrolle haben Du bist der Boss. Sie können verhindern, dass Geld ausgegeben wird, und Sie können ändern, wofür Ihr Geld ausgegeben wird. Ich denke, das ist einfach eine wirklich wichtige Sache , an die man sich erinnern sollte. Ich finde, dass einige der kleinen unabhängigen Banken, wie Monzo oder Sterling oder einige der neuen Startups, die überprüft wurden und hervorragende Arbeit leisten, oft besser darin sind, Menschen über ihr Verhältnis zu Geld aufzuklären Menschen über ihr Verhältnis Ich habe das Gefühl, weil sie agiler und flexibler sind und manchmal kleinere Teams haben Sie produzieren wirklich großartige Inhalte ihren Newslettern Das sollten Sie sich ansehen, wenn Sie interessiert sind. Jetzt sind Sie an der Reihe, einen Blick auf Ihre Geldanlage zu werfen. Schau dir an, was du brauchst, was du nicht brauchst. Schauen Sie sich die Organisation an, probieren Sie vielleicht ein paar neue Tools aus. Ich würde gerne sehen, wie es Ihnen geht und welche Fortschritte Sie gemacht haben. Wenn du uns etwas mitteilen möchtest, tu es bitte in der Projektgalerie unten, damit wir sehen können, was du dabei gelernt und mit anderen geteilt hast . 13. Tag 11: Verpflichtungen und letzte Gedanken: Herzlichen Glückwunsch. Du hast den Kurs endlich beendet. Ich persönlich weiß, alles zu der Zeit nach so viel anfühlt, dass es viel leichter zu erreichen ist, wenn man es tatsächlich in kleineren Lektionen macht. Also, was war für dich das Überraschendste? Ich denke, für mich geht es darum, wie sehr Bewältigung dieser kleineren Dinge im Leben wirklich auf Ihr größeres Leben auswirken kann und wie sehr die kleinen digitalen Dinge, die wir klären, unser wirkliches Leben tatsächlich ein bisschen reibungsloser verlaufen lassen können , unser wirkliches Leben tatsächlich ein bisschen reibungsloser verlaufen Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, das Gefühl zu haben, der Chef dessen zu sein, was Sie tun möchten Egal, ob es sich um ein Ziel oder um Werte handelt , die Sie haben, oder um Pläne, die Sie für das kommende Jahr haben, stellen Sie sicher, dass Ihre digitalen Tools Ihnen dabei helfen und Ihnen helfen, es Pläne, die Sie für das kommende Jahr haben, stellen Sie sicher, dass Ihre digitalen Tools zu erreichen, sodass Sie ein besseres Offline-Leben führen Ich werde Sie durch drei Verpflichtungen führen, die Sie eingehen können, um diese neue Einstellung aufrechtzuerhalten Es ist wirklich wichtig , dass Sie Ihren Namen unten auf der Seite unterschreiben Ihren Namen unten auf der , damit Sie dies als echte Verpflichtungen kennzeichnen . Für deine erste Verpflichtung möchte ich, dass du ein Tagebuch führst und diese Worte buchstäblich aufschreibst. Ich verpflichte mich, alle drei Monate eine digitale Entrümpelung durchzuführen alle drei Monate eine digitale Entrümpelung bei Verpflichtung 2 sicher, Stellen Sie bei Verpflichtung 2 sicher, dass Sie jeden Monat eine Zeit in Ihrem Kalender eintragen, an der Sie eine Liste mit all den Dingen schreiben , die Ihnen Freude bereitet haben Das wird dich wirklich dazu inspirieren, mit dem Aufräumen weiterzumachen und dich nur daran zu Aufräumen weiterzumachen und dich nur erinnern, dass du jetzt mehr Platz in deinem Verpflichtung 3 besteht darin, sich wirklich zu verpflichten, eine Sache pro Monat zu tun, und mehr kann es nicht sein, für sich selbst , nur um den Raum zu haben , den Sie haben wollten Diese physische Art und Weise , wie du dir Grenzen und Selbstfürsorge zeigst . Es könnte also ein Spaziergang sein, es könnte Zeit für mehr Meditation sein. Es könnte an der Zeit sein, an kreativen Projekten zu arbeiten, bei denen du es überhaupt nicht monetarisierst und es nur aus purer Freude ist oder wenn du mit neuen Freunden rumhängst Wenn du das Gefühl hast, dass du ein aufmunterndes Gespräch oder einen kleinen Schub brauchst oder du mit anderen Leuten sprechen und deine Erfahrungen teilen möchtest , dann schau dir die Projektgalerie an und du kannst dich jederzeit in den Kommentaren melden du kannst dich jederzeit in den Kommentaren melden und dich gegenseitig anfeuern. Sie können gerne einige Screenshots teilen Ihre App-Nummer sinkt oder Ihre E-Mails reduziert werden oder E-Mails reduziert werden oder sogar ein Bild von Ihrem Desktop, der aussieht Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs besucht haben und mit mir auf die Reise gegangen Es hat mir wirklich Spaß gemacht und ich bin wirklich gespannt, wie es dir geht, was du vorhast , und bitte teile deine Fortschritte und alles, was du willst, in der Projektgalerie in den Kommentaren mit und viel Glück.