Einführung in die UX-Forschung | Tiffany Eaton | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in die UX-Forschung

teacher avatar Tiffany Eaton, Designer, Writer, Matcha Lover

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:25

    • 2.

      1. Was UX Forschung ist und warum es wichtig ist

      3:12

    • 3.

      2. Primärforschung

      2:45

    • 4.

      3. Sekundäre Forschung und WELCHE Forschung zur Durchführung von Rezensionen

      2:07

    • 5.

      4. Quantitative und qualitative Daten

      3:45

    • 6.

      5. Forschungsnotwendigkeiten vor Durchführung einer Studie

      4:27

    • 7.

      6. Insights und Möglichkeiten

      3:26

    • 8.

      Aufdecken und Dankeschön

      1:24

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

828

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Mein Name ist Tiffany Eaton und ich bin Designer und Autor:in Ich bin sehr begeistert von der Rolle UX-Forschung spielt beim Designprozess. Forschung und Forschung Menschen verstehen und neue Dinge Es ist ist, dass das Design am meisten anders macht, denn es ermöglicht deeper Verbindungen mit unseren Kunden und stärkere Verbindung, wenn die Arbeit funktionsmäßig mit Menschen in einer Organisation zukommt.

Von das, was ich in der Designindustrie arbeiten konnte, wird UX-Forschung unterworfen, denn der Fokus liegt darauf, das Ergebnis herzustellen. Manchmal sehen Designer nicht von UX-Forschung als ein bedeutendes Teil in ihrem eigenen Prozess an, statt es zu haben, um sich auf technische Fähigkeiten zu konzentrieren.

Im UX-Design ist der Teil der Lösung relevanter Probleme und/oder die Entwicklung von dem Gesicht von Anwendern zu reduzieren. Die Aufgabe eines Designer:innen verstehen es Ich bin hier, wie ich die Bedeutung der UX-Forschung vorstellen und die Grundlagenforschung für Kursteilnehmer:innen durchführen kannst, um erst zu grundlegenden Grundlagen der UX-Forschung und Menschen zu lernen, die mehr erfahren möchten.

Kursteilnehmer:innen lernen die grundlegenden Typen UX-Forschung und erlernen Best Practices hinter das Verständnis von dem Durchführen von Usability-Studien Ressourcen zur Entwicklung eines Benutzerkonten, die sie für alle Arten von Forschung verwenden können.

Bitte teilen von meinem Kurs für alle, die die UX-Forschung wissen wollen, indem er diesen Link senden

http://skl.sh/2nal9ZT

Wenn du meine Erfahrung hinter diesem Kurs lesen möchtest, schau es auf Medium an:

https://uxplanet.org/what-i-learned-from-teaching-a-skillshare-course-on-design-as-a-student-2388cf69b076

Weitere Informationen über meine Erfahrung in der Forschung habe ich bereits Artikel auf Medium , die du ansehen kannst:

Andere Ressourcen (ich werde dies hinzufügen, wenn ich sie finde:

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tiffany Eaton

Designer, Writer, Matcha Lover

Kursleiter:in

Hello! I'm a UX designer who strives to enlighten and inspire users with memorable, useful and beautiful experiences that drive social change and bridge community. 

I'm currently working on Rich Business Messaging at Google. In my spare time, I write my thoughts on Medium and mentor designers. 

 

My websites:

 https://tiffanyeaton.com

 https://medium.com/@tiffanyeaton

 

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, alle. Mein Name ist Tiffany und ich bin 1/4-jähriges Interaktionsdesign-Studio am California College of the Arts. Ich hatte eine breite Palette von Praktikumserfahrung, Design von Business, Teoh, Consumer-basierten Produkten. Und ich halte auch ein mittleres Blut, wo ich wöchentlich über meine Erfahrungen schreibe, in der Hoffnung Teoh meine Erkenntnisse und Erkenntnisse mit Menschen in der Design-Community teilen zu können. Heute werde ich lehren die Grundlagen von Ihnen X-Forschung und breit so im Designprozess berichtet . Oft wird man X-Forschung übersehen, in dem wir uns viel auf das Ergebnis von etwas konzentrieren. Aber in Wirklichkeit brauchen wir Nutzerforschung. Ein Orderum sicherzustellen, dass wir ein Problem verstehen, sowie wer für heute entwerfen. Ich werde grundlegende Forschungsmethoden sowie Best Practices bei der Durchführung von Usability-Studien einführen . Ich werde Ihnen einen Spaziergang durch den Prozess geben, wie zu einem Test-Leitfaden, in dem Sie Teoh verschiedene Arten von Usability-Tests anwenden können, denen Sie begegnen könnten. Aber wenn gesagt, lasst uns anfangen. Sollen wir 2. 1. Was UX Forschung ist und warum es wichtig ist: heute werde ich erklären, was Sie X recherchiert und warum wird es in UX-Design importiert? UX-Forschung ist entscheidend. Es beeinflusst das Ergebnis einer Lösung und wie die Menschen letztendlich damit interagieren. Es hilft uns auch, Fähigkeiten zu entwickeln, in denen gute UX-Designer als Ergebnis eines guten Forschers benötigen , werden Sie lernen, bessere Listing-Fähigkeiten, Empathie für Ihre Benutzer, schnelle Entscheidungsfindung zu entwickeln Empathie für Ihre Benutzer, , Identifizierung von Mustern, um breite Probleme zu lösen, Zusammenarbeit über verschiedene Personen hinweg und Beobachtungsfähigkeiten, um Probleme schnell zu identifizieren. Die Definition ist einfach. UX-Forschung ist eine Zusammenstellung von verschiedenen Aktivitäten, die dazu führen, Produkte oder Dienstleistungen zu schaffen , die auf menschliche Bedürfnisse reagieren. Design-Forschung ermöglicht es uns, Probleme zu definieren und zu lösen Wenn wir erfolgreiche Produkte für Menschen entwickelt , lösen sie einen großen Bedarf oder erfüllen ical als auch die Lösung des Problems. Designforschung hilft uns, sicherzustellen, dass wir das richtige Problem im Designprozess lösen. Wir versuchen, das Problem in einem sehr breiten Raum zu verstehen, und sobald wir diese Informationen gewinnen und synthetisieren, können wir uns dann auf ein Problem beschränken. Wir wollen lösen und beginnen, bauen und testen Sie es mit Menschen verstehen Kontext, Design, Design, Forschung ermöglicht es uns, komplexe menschliche Verhalten zu verstehen, indem wir an die Wurzel eines Problems indem wir die Bedürfnisse eines Benutzers verstehen, will und Ziele. Identifizierung von Berührungspunkten der Interaktionen zwischen einem Benutzer und einem Unternehmen ist wichtig, um Kontext hinter der Beziehung zu gewinnen. Wir können dies tun, indem wir einfach mit Menschen sprechen oder durch ethnographische Studien, machen Sinn von Daten. Die Daten, die wir durch Designforschung sammeln, ermöglichen es uns, Entscheidungen zu treffen, indem wir sie evaluieren und priorisieren, indem wir einen Prozess verwenden, der Synthese genannt wird. Diese Werkzeuge umfassen mentale Modelle, Affinitätskarten, um nur einige zu nennen, die uns helfen, die Verbindungen zwischen dem Problem und was ein Benutzer wirklich braucht zu verstehen. Mit Designrecherche können wir das Wurzelproblem erreichen, anstatt einfach die Oberfläche davon zu adressieren, Einblicke in den Fortschritt zu übersetzen . Die Erkenntnisse, die wir durch das Verständnis und die Anwendung dieser Daten in nützliche Anwendungen sammeln , ermöglichen es uns, Produkte zu erstellen, die für Benutzer und die Menschen, mit denen wir arbeiten, relevant und zugänglich sind . Dies könnte mit Stakeholdern, Produktmanagern oder anderen Designern in einem Team geschehen. Die Erkenntnisse aus der Forschung sind in jedem Teil des Prozesses nützlich, egal ob es sich um die Validierung von Kundenberichten mit dem Produktmanager oder um eine Zukunft in einem Design handelt. Und zu guter Letzt inspiriert die UX-Forschung. Unsere Forschung hat die Macht, nützliche und aussagekräftige Erfahrungen zu schaffen, die eine Vielzahl von Problemen lösen können , und Sie können Designforschung auf fast alles anwenden. gute UX-Forschungspraktiken kennen, können Sie frei erkunden und etwas Neues machen . Es wird Ihnen mit den Tools zur Verfügung stellen, die benötigt werden, um Probleme in der Designbranche zu lösen , ohne Anleitung in der nächsten Lektion wird über Grundlagenforschung Frameworks gehen jeder Designer kennen sollte und sofort bei der Durchführung der Forschung verwenden kann. 3. 2. Primärforschung: in dieser Lektion werde ich die Primärforschung erklären und wie man gute Interviewfragen stellt, wenn wir mit der Forschung beginnen , um ein Problem zu verstehen. Ah, die Frage, die Sie haben könnten, ist, welche Art von Forschung soll ich durchführen? Die Arten von Forschungsdesignern beginnen in der Regel mit primären und oder eine sekundäre Forschung . Primärforschung beinhaltet Interviews mit Einzelpersonen oder durch kleine Gruppen, Umfragen oder Fragebögen mit Primärforschung, die Art der Forschung, die Sie tun, unsere explorative oder spezifische. Das bedeutet, mit Menschen von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, sei es über Telefon, Webcam oder persönlich, um relevante Informationen für ein bestimmtes Problem zu erhalten, das sie haben könnten. Die Fragen, die Sie stellen, sind offen oder werden darauf basieren, sie zu beobachten. Aufgaben, die Sie zur Verfügung stellen oder sie in ihrem täglichen Leben zu beobachten. Offene beendete Frage kann so etwas sein, wie eine Person zu lenken, eine Aufgabe zu erledigen, um zu verstehen, wie sie durch etwas navigieren. Zum Beispiel, in einer Studie, die ich durchgeführt habe, um die Benutzerfreundlichkeit der SF Gates Event-Seite zu verstehen, stelle ich Fragen, wie wenn Sie die Preise von Konzerten vergleichen wollen, ohne neue Tabs zu erstellen , wie würden Sie das tun? Und wie würden Sie ein Food-Event mit der Option Kategorien finden und wie gut hat die Website Ihre Bedürfnisse erfüllt? Beachten Sie. Diese Art von Fragen führen den Benutzer nicht dazu, in einer voreingenommenen Weise zu beantworten, sondern ermöglichen es ihnen, ihre eigene Meinung über die Seite zu geben und den Kontext so zu setzen, dass sie auf das entgegengesetzte Spektrum oder eine führende Frage bleiben. Führende Fragen können eine bestimmte Antwort vom Benutzer hervorrufen und die Gültigkeit der Studie beeinflussen . Diese Fragen könnten so etwas wie diese Website-Schnittstelle gesaugt sein, oder? Oder glauben Sie nicht, dass das Veranstaltungskarussell fixiert werden muss, anstatt Menschen daran zu hindern ihre ehrlichen Meinungen zu teilen und anzunehmen, was sie denken, umrahmte Fragen so offen wie möglich? Statt diese Fragen zu stellen, stellen Sie etwas nach dem Vorbild von Was haben Sie von den Veranstaltungen Karussell gehalten, wenn Sie durch eine Website navigieren ? Und was tun Sie, wenn Sie etwas zu tun in der Nähe finden wollen? Beim Interviewen kann die Anzahl der Personen, mit denen Sie interagieren, verwendet werden, um Auswirkungen zu messen und schriftliche und mündliche Reaktionen können Ihnen ein Gefühl dafür geben, wie jemand über etwas, aber nur eine Überlegung fühlt . Bei der Primärforschung müssen Sie entsprechend planen. Das bedeutet, Zeit für die Rekrutierung relevanter Personen zu setzen, die Fragen aufwerfen und Materialien sammeln. Es kann viel Zeit in Anspruch nehmen, um Primärforschung durchzuführen, aber die Ergebnisse sind es wert, weil Sie Riel-Personen interviewen, die wirklich Einfluss auf Ihre Lösung haben könnten . 4. 3. Sekundäre Forschung und WELCHE Forschung zur Durchführung von Rezensionen: in dieser Lektion werde ich sekundäre Forschung erklären und welche Art von Forschung zur Durchführung von Sekundärforschung besteht darin, vorhandene Daten wie Internet-Bücher oder Artikel zu verwenden , um Ihre Designentscheidungen und den Kontext hinter Ihr Design. Sekundärforschung wird auch als eine Möglichkeit verwendet, Nutzereinblicke aus der Primärforschung weiter zu validieren und einen stärkeren Fall für das Gesamtdesign zu schaffen. Typischerweise Sekundärforschung bereits zusammengefasste Erkenntnisse der bestehenden Forschung. Was ich an Sekundärforschung mag, ist, dass es Ihnen ermöglicht, ein grundlegendes Verständnis des Problemraums zu haben , und Sie können leicht Querverweise Informationen, die dazu führen können, dass Sie verschiedene Erkenntnisse finden , wenn Sie mit Menschen sprechen und , die verschiedene Bereiche des Problems abdecken. Sekundärforschung ist in der Regel schneller als die Durchführung von Primärforschung. Dies liegt daran, dass Sie vorhandene Daten sammeln, die sehr schnell gesammelt werden können, egal ob online oder in einer Bibliothek. Also, welche Art von Forschung sollten Sie durchführen? Wenn Sie ein spezifisches Problem mit dem Brunnenumfang haben, die Primärforschung die beste Option, um bestimmte Informationen zu erhalten, aber es kann zeitaufwendig sein und Geld kosten. Wenn Sie wollen, dass Zehe Menschen im Vergleich zu Sekundärforschung rekrutieren. Was ich für fast jedes Problem tue, ist, zuerst Sekundärforschung durchzuführen, um eine allgemeine Vorstellung davon zu bekommen , was da draußen in Bezug auf das Problem ist, und dann Primärforschung auf den Test und relevante Erkenntnisse von echten Menschen zu gewinnen, die möglicherweise mit meinem Produkt. Auf diese Weise bekomme ich Echtzeit-Feedback, das sehr nützlich ist und die Live-Auswirkungen genau messen kann. Ich hoffe, diese Lektion gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was die grundlegenden Arten von Forschung Sie tun können, um Testplan zu erstellen. Das erste, was zu tun ist, finden Sie ein Ziel für Ihre Forschung und entscheiden, mit welcher grundlegenden Methode Sie beginnen möchten. In der nächsten Lektion werden wir die Daten, die Sie aus der Primär- und Sekundärforschung erhalten, genauer untersuchen. 5. 4. Quantitative und qualitative Daten: In dieser Lektion werde ich quantitative und qualitative Daten in der Designforschung erläutern. Es ist sehr wichtig zu verstehen, wie Sie die gesammelten Daten organisieren und wie sie sich auf Ihr Design auswirken. In Zukunft werde ich die Forschungsmethoden in der vorherigen Lektion in die Arten von Daten aufschlüsseln, die Sie sammeln können. Bei diesen Daten handelt es sich um quantitative und qualitative Daten. Qualitative Daten sammeln Designer in der Regel, wenn sie ein besseres Verständnis für das Problem haben , das sie zu lösen versuchen. Dies geschieht, indem wir mit Menschen durch Interviews sprechen und offene Fragen stellen, warum oder wie die uns helfen können, ihr Verhalten zu verstehen, ob es das ist, was sie tun, wie sie Dinge verwenden oder ihre zugrunde liegenden Bedürfnisse, in denen wir unter der Oberfläche von dem, was sie sagen. Die Ergebnisse aus qualitativen Daten sind mit reichen Einsichten über die Gefühle und Gedanken einer Person gefüllt . Es kann viele Formen annehmen, wie Notizen, Zeichnungen oder sogar gesammelte Artefakte. Diese Daten sind ideal für eine Entwicklung Empathie und erzählen überzeugende Geschichten, die grüne Ideen Zehe Leben Quantitative Daten sind konkrete Zahlen in Fax. Das Ergebnis des Erhaltens dieser Daten ist steifer, und es sei denn, Sie sind Ihr X-Forscher. UX-Designer führen in der Regel keine quantitativen Studien durch. Die quantitativen Daten, die ich normalerweise sammle, würden durch sekundäre Forschung meine Erkenntnisse validieren oder Kontext für ein Problem setzen. Beispiel für das Sammeln von Daten ist durch Umfragen. Umfragen haben oft eine vorgegebene Reihe von Fragen, die die Menge von etwas fragen, wie Bewertung eines Produkts auf einem Netto-Promoter-Ergebnis von 1 bis 5. Während qualitative Daten in der Regel vor Ort gesammelt werden, quantitative Daten aus der Ferne gesammelt und erfordern Ah, größeren Datensatz. Teoh haben genaue Ergebnisse, obwohl die Daten korrekt sind. Der Nachteil der quantitativen Daten ist, dass sie aufgrund fehlender Kontexte falsch interpretiert werden könnten . diesem Grund ist es wichtig, sowohl qualitative als auch quantitative Daten auszugleichen, um eine überzeugende Geschichte hinter der Forschung zu erzählen . Welches können wir Richard Kontext und Verständnis über verschiedene Teile der Organisation hinweg erreichen. Der Unterschied zwischen qualitativen Daten und quantitativen Daten besteht darin, dass quantitative Daten auf Zahlen und sehr spezifischen Satz von Metriken basieren, die verwendet werden, um den Erfolg des Produkts zu definieren . Der Designer oder Forscher weiß genau, wonach er gesucht hat. Qualitative Daten sind subjektiver und basieren auf unserem Verständnis der Reaktionen der Menschen Anstelle von Zahlen als Erfolgsmetrik gehen wir in diese Forschung ein, nicht genau zu wissen, wonach wir suchen, aber wir versuchen hören und verstehen die Ergebnisse, die wir gewinnen, sind unvoreingenommen und sind bis zu unserer Interpretation. Obwohl Unternehmen Zahlen für eine einfachere Lesbarkeit bevorzugen, sind Erkenntnisse, die wir von Menschen gewinnen, schwieriger zu beweisen, falsch und können zu sinnvolleren Gesprächen führen. Ideen können am Leben gehalten werden, als Ergebnis der beste Befürworter für unsere Nutzer zu sein und harte Daten Rollem zu beweisen . Und so für das Projekt. Wenn Sie dem Testplan hinzufügen, möchten Sie die Art der Daten, die Sie sammeln möchten, und die Werkzeuge, die Sie zum Sammeln dieser Daten verwenden . In der nächsten Lektion werden wir grundlegende Forschungstipps bei der Durchführung einer Usability-Studie durchgehen, die in Verbindung mit dem Testplan funktioniert, den ich im Projektabschnitt bereitgestellt habe 6. 5. Forschungsnotwendigkeiten vor Durchführung einer Studie: in dieser Lektion werde ich über Forschungsbedürfnisse gehen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Forschungsfilm wie möglich durchführen . Hier sind ein paar grundlegende Tipps, die Sie in Erwägung ziehen sollten, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Denk an die Leute, die du befragst. Ihre Benutzer komfortabel zu machen, ist Ihre oberste Priorität. Das bedeutet, sehr klar zu sein mit Ihrer Absicht und was Sie wollen, dass sie tun. Verstehen im Kontext Ihrer Recherche und was Sie daraus herausbekommen möchten. Achten Sie darauf, die Zustimmung der Leute zu bekommen. Wenn Sie planen, die Forschungssitzung aufzuzeichnen und die Menschen auf jeden Teil Ihrer Forschung einzuführen , um sie auf das vorzubereiten, was zu erwarten ist. Seien Sie mit ihnen klar, dass es kein Recht um Antworten gibt. Und wenn sie nicht wollen, um die Forschung aus irgendeinem Grund Lager fortzusetzen, ist es wichtig, sich um Ihre Benutzer zu kümmern und sie fühlen sich so wohl wie möglich . Das bedeutet, geduldig mit ihnen zu sein und zu klären. Wenn sie irgendwelche Fragen haben, entfernen Sie unbewusste Voreingenommenheit. Nehmen Sie nicht an, was die Leute denken, bevor Sie in die Forschung gehen. Indem Sie eine offene Umgebung für Ihre Teilnehmer schaffen, behalten Sie auch einen offenen Kopf Führende Fragen und Annahmen werden keine ungefilterten Antworten von Menschen liefern und können sich negativ auf das Ergebnis Ihrer Lösung auswirken. Für Sie, den Designer, ist es wichtig , offen zu bleiben und gleichzeitig die Verhaltensweisen der Menschen zuhören und zu beobachten um sie zu verstehen. Erstellen Sie einen Testplan. Oft recherchieren wir mit wenig Vorbereitung, und es verursacht viele Lücken in unserem Verständnis für das Problem und Empathie für unsere Benutzer. Ein Testplan ist wichtig, weil er die Informationen verfolgt, die wir gewonnen haben, um den Erfolg und das Ergebnis unserer Lösung zu definieren . Es beinhaltet Intentionalität, dass wir die Richtung unseres Designs priorisieren können, und es behandelt Fragen, über die wir vielleicht noch nicht nachgedacht haben. Entwickeln Sie ein Ziel für Ihre Forschung, wie viele Menschen Sie planen, mit den Tools zu sprechen, die Sie benötigen, und um den Erfolg zu finden welche Arten von Erkenntnissen Sie sammeln möchten. Verwenden Sie die Informationen in den vorherigen Lektionen. Pilottest Vor der Durchführung einer Forschung ist es wichtig, Feedback von Designern zu erhalten und mit Menschen getestet, so dass sie während der eigentlichen Studie so reibungslos wie möglich laufen. Ah, Pilottest kann Ihnen helfen, Probleme zu beheben, die Sie auftreten könnten, und Dinge wie Bestimmung, ob Ihre Studie ist auf oder zu kurz. Wenn Ihre Fragen irgendwelche störenden Inkonsistenzen mit Ihrem Ziel haben, oder wenn Sie Ihre Fragen überarbeiten müssen, um zusammenzufassen, Hier ist, was Sie denken sollten, wenn Sie Ihren Testplan erstellen. Primieren Sie Ihre Benutzer, bevor Sie Ihren Teilnehmern Fragen stellen. Achten Sie darauf, ihnen zu sagen, was sie erwarten werden, damit sie durch ihre Gedanken nachdenken können . Das bedeutet, ihnen zu versichern, dass es keine falschen oder richtigen Antworten gibt, und um ihre Zustimmung zu bitten . Wenn Sie ihre Antworten aufzeichnen müssen, stellen Sie offene Fragen. Das bedeutet, Fragen zu stellen, die auf dem Kontext Ihrer Forschung basieren und jemandem erlauben , frei zu antworten, ohne sie zu führen oder die Konversation zu schließen. Wir möchten, dass unsere Teilnehmer ihre eigenen Meinungen entwickeln. Hier ist ein Beispiel. Eine führende Frage könnte sein, Fahren Sie zur Arbeit und offene Frage wäre so etwas wie , Wie kommen Sie zur Arbeit? Das Ziel, offene Fragen zu stellen, ist es, etwas Neues zu lernen, obwohl Interviews großartig sind, um unsere Annahmen zu validieren. Unsere Aufgabe ist es, unerreichte Probleme zu definieren, um unseren Teilnehmern bei ihren Bedürfnissen zu helfen. Dies ist, was zu nützlichen neuen und aussagekräftigen Lösungen führt, ist nicht darum, ein bestimmtes Ergebnis im Auge zu haben, weil Sie nicht für sich selbst entwerfen. Testen Sie Ihre Forschung, bevor wir Longin, um Missgeschicke in der tatsächlichen Studie passieren zu verhindern, was in Verschwendung der Zeit für beide Parteien führen kann, die Luft einige der grundlegenden Tipps, wie Sie sich für die Durchführung einer Usability-Studie stützen. In der nächsten Lektion werde ich über Tipps gehen, wie man anfangen kann, Inside zu synthetisieren, die Sie aus Interviews gewinnen. 7. 6. Insights und Möglichkeiten: Heute werde ich die grundlegenden Methoden der Synthese von Informationen lehren. Nehmen wir an, Sie haben drei Interviews und Sie wissen nicht, wie Sie die Benutzer, Schmerzpunkte oder große Bedürfnisse priorisieren können. Die erste Methode hilft Ihnen, Muster in Interviews zu verstehen, ist Affinitäts-Mapping, Affinitäts-Mapping bemerkt Ähnlichkeiten oder Trends mit Daten. Dies könnte Ähnlichkeiten zwischen dem finden, was die Leute sagten, woher die Daten kamen, und so weiter. Wenn Sie über einen Prototyp gehen, und der Eindruck, den Sie von allen bekommen, ist, dass Ihr Prototyp Adressen X brauchen. Nimm diese Bits von Daten und notiere die große Idee oder das Zitat auf eine Haftnotiz. Das Ziel mit Affinitäts-Mapping ist es, greifbare Daten zu haben, um qualitative und quantitative Daten zu verschieben, zu gruppieren und zu organisieren. Dinge zur Kenntnis zu nehmen sind Zitate. Benutzer können Dinge sagen, die verwendet werden können, um die Root-Problem-Beobachtungen zu verstehen, Benutzer sagen, oder alles tun, was Sie dazu gebracht hat, äh, diese Momente können wir zu tieferen Erkenntnis-Statistiken. Dies könnte auf sekundären Recherchen basieren, um das Problem oder Benutzereinsichten zu validieren. Nachdem Sie Ihre Einblicke in bewegliche Datenblöcke geschrieben haben, ist es an der Zeit, sich zu organisieren und zu sortieren und anschließend Kategorien auf der Grundlage ihrer Verbindungen zu erstellen. Sie sehen mit den Daten, und haben Sie keine Angst, Haftnotizen zu bewegen. Der Schlüssel von Affinitätskarten besteht darin, Trends zu sehen und Dinge miteinander zu verbinden, die Sie vielleicht noch nicht gesehen haben, wenn Sie nicht alle Daten vor sich haben. Sobald Sie Ihre Haftnotizen sortieren, beschriften Sie sie in Kategorien oder, noch besser, einen Satz, der beschreibt, was sie bedeuten. zum Beispiel an, Nehmen wirzum Beispiel an,ich habe ein Stück Haftnotizen über ein Problem mit tropfendem Eis. Ein Satz, den ich verwenden kann, um diese Haftnotizen zu beschreiben, ist, dass die Leute sich Zeit nehmen wollen Eis in einem Kegel zu genießen, aber es ist nicht für tropft, und das basiert auf dem Kontext und den Ähnlichkeiten, die Menschen erlebt haben. Wenn Sie Einblicke priorisieren, nehmen Sie Ihre Gruppen von Erkenntnissen und fassen Sie sie in Opportunity-Aussagen zusammen. Diese können mit Wie könnten wir umrahmt werden? Stanford definiert, wie meine wir als kurze Fragen sind, die Brainstorms starten. Sie sind unsere Sicht auf das Problem, das Beste. Wie könnten wir genug gebracht werden, dass es eine breite Palette von Lösungen, aber sind schmal genug, dass sie Einschränkungen haben Zum Beispiel, zwischen den beiden engen Wie könnten wir einen Kegel erstellen Eis zu essen, ohne tropfen? Und die beiden breiten Wie könnten wir das Dessert neu gestalten? Wie könnten wir Eis neu gestalten, um tragbarer zu sein? Wenn Sie also Erkenntnisse synthetisieren, sind hier einige Dinge zu beachten. Beginnen Sie mit einer Idee, Einblick oder einem Kommentar. Für Haftnotiz. Fangen Sie breit an. Konzentrieren Sie sich nicht zu sehr auf einen Bereich, bauen Sie auf Ideen auf und fragen Sie nach Input, um die Leute Feedback darüber zu erhalten, ob sie irgendwo Muster sehen oder nicht , und bringen Sie sie in einen Prozess ein. Ich hoffe, das hilft, Zeh zu beginnen. Beginnen Sie, Trends im Inneren zu sehen, die Sie durch Interviews gewinnen, und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, in der Diskussionsbox zu kommentieren. - Pablo. 8. Aufdecken und Dankeschön: Nun, das ist ein Wrap. Der Zweck dieses Kurses war es, Ihnen die grundlegenden X-Forschungsmethoden vorzustellen und Sie hoffentlich mehr aufgeregt darüber zu bringen, wie Sie UX-Forschung in Ihren Designprozess integrieren können . Ich habe ein paar Ressourcen und Tipps zur Erstellung Ihrer eigenen Usability-Gliederung im Projektabschnitt zur Verfügung gestellt, und hoffentlich werden Sie diese finden. Resource ist hilfreich, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, um Ihre Forschungsstruktur zu erstellen oder wenn Sie Fragen zu Ihnen haben. X Forschungsmethoden oder Benutzerfreundlichkeit im Allgemeinen, fühlen Sie sich für Sie in der Diskussionsbox zu kommentieren. Wenn Sie mir für mehr u X Forschung folgen wollen, sind UX Design-bezogene Inhalte. Fühlen Sie sich für Sie, mir auf Medium zu folgen, wo mein Benutzername ist Tiffany gegessen. Ich hoffe, ihr habt diese Lektion genossen und bitte sag mir, was ihr darüber denkt, oder ob es etwas gibt, was ich hinzufügen oder verbessern muss, oder wenn ihr wollt, dass ich den Zeh weiter unterrichte. Ähm, diese Art von Dingen. Vielen Dank. Tschüss.