Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kunstlizenzierung: Verkaufe dein erstes Kunstwerk online | Cat Coquillette | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kunstlizenzierung: Verkaufe dein erstes Kunstwerk online

teacher avatar Cat Coquillette, Artist + Entrepreneur + Educator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      4:05

    • 2.

      Die Grundlagen von Print-on-Demand

      6:32

    • 3.

      Nische und Zielpublikum festlegen

      3:47

    • 4.

      Trends aufgreifen und Massenansprache erzeugen

      5:05

    • 5.

      Konto einrichten

      4:01

    • 6.

      Tipps hochladen

      5:05

    • 7.

      Preisgestaltung deiner Kunstwerke

      6:56

    • 8.

      Mache deinen Namen auf der POD-Website bekannt

      3:18

    • 9.

      Baue Follower auf den sozialen Medien auf

      6:52

    • 10.

      Bewährte Verfahren im Marketing

      2:31

    • 11.

      Letzte Tipps

      2:06

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

26.023

Teilnehmer:innen

127

Projekte

Über diesen Kurs

Monetarisiere dein Nebengeschäft! Ich habe über eine Million Produkte durch die Lizenzierung meiner Kunstwerke verkauft. Die Vergabe von Kunstlizenzen ist eine gute Möglichkeit, dein passives Einkommen zu steigern.

Dieser Kurs ist voll von umsetzbaren Schritten, die dich bei deinem ersten Online-Verkauf von Kunstwerken unterstützen und deine Verkäufe ankurbeln, wenn du bereits verkaufst.

Lerne diese Taktiken, um den Umsatz zu steigern:

  • Mach dir einen Namen auf Instagram, Society6, Redbubble und anderen Websites
  • Baue deine Anhängerschaft in den sozialen Medien zu einem engagierten Zielpublikum aus
  • Finde deinen Nischenstil, den die Kunden kaufen wollen
  • Definiere und erweitere dein Zielpublikum
  • Spüre Trends auf und nutze dieses Wissen, um Bestseller zu kreieren
  • Richte deinen Shop ein und optimiere ihn, um die Attraktivität zu steigern
  • Optimiere deinen Prozess und lade deine Dateien mit minimalem Aufwand hoch
  • Verschaffe dir einen Wettbewerbsvorteil mit deiner Preisstruktur für Kunstwerke
  • Baue eine Fangemeinde auf der Website deines Shops auf

Empfohlene Materialien:

Zusätzliche Ressourcen:

_________________________

Bist du bereit für den nächsten Schritt? Erfahre, wie du deinen Instagram-Auftritt ausbauen kannst, um den Umsatz zu maximieren:

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Cat Coquillette

Artist + Entrepreneur + Educator

Top Teacher

Hello there! I'm Cat Coquillette.

I'm a location-independent artist, entrepreneur, and educator. I run my entire creative brand, CatCoq, from around the world. My "office" changes daily, usually a coffee shop, co-working space, or airport terminal somewhere in the world. 

My brand aspires to not only provide an exhilarating aesthetic rooted in an appreciation for culture, travel and the outdoors, but through education, I inspire my students to channel their natural curiosity and reach their full potential.

CatCoq artwork and designs are licensed worldwide in stores including Urban Outfitters, Target, Barnes & Noble, Modcloth, Nordstrom, Bed Bath & Beyond, among many others. ... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: He, alle. Ich bin zurück für meine dritte Skillshare Klasse. Mein Name ist Cat Coquillette und ich bin der Gründer von CatCoq, einer Illustrations- und Designmarke. Kunstlizenzen waren früher meine Nebengeschäfte, aber jetzt ist es mein Vollzeitgeschäft. Ich lizensierte über Print-on-Demand-Unternehmen wie Society6, Redbubble und Casetify sowie über Kunstlizenzgeber, die meine Kunstwerke sowohl online als auch im Einzelhandel verkauften. Seit Mai 2014 verkaufe ich Kunst über Print-on-Demand-Websites. In meinem ersten Monat verkaufte ich drei Produkte; zwei Telefonhüllen und ein Tank-Top, und mein Gehaltsscheck betrug 9,20$. Aber innerhalb von ein paar Monaten hatte ich mein Artwork Portfolio Fenster zusammenhängende Sammlung gewachsen und ich verdiente genug, um meine Miete zu decken und verdienen einige. Heute habe ich über 100.000 Produkte durch Kunstlizenzierung verkauft und gehöre zu den Top-Sellern auf einigen der großen Print-on-Demand-Plattformen. Mit Kunstlizenzen bekomme ich einen Prozentsatz des Umsatzes. Je mehr Unternehmen ich arbeite und Produkte ich verkaufe, desto mehr verdiene ich. Dies ist ein unglaublich skalierbares Geschäft, und wenn Sie die richtigen Schritte unternehmen, können Sie wirklich vorantreiben. Lizenzierung meiner Kunstwerke hat mir die Autonomie gegeben, mich vollständig zu unterstützen und die Welt in Vollzeit zu reisen und zu leben, wo immer ich mich entscheide. Ich bin momentan in Chiang Mai, Thailand, einer bergigen Dschungelregion im Norden nahe der burmesischen Grenze. Mein Kunstwerk ist inspiriert von den Dingen, denen ich jeden Tag begegne. Seit ich hier bin, blühte mein Portfolio in allen üppigen tropischen Pflanzen, wilden Tieren, Orchideen und Lotusblüten. Ich illustriere auf meinem Laptop, wenn ich unterwegs bin, wie in Flughäfen oder Cafés, so dass die digitale Illustration die Hälfte meines Portfolios zu meinen täglichen Gedanken geworden ist, vor allem über Streichelhunde. Ich werde Ihnen die Schritte beibringen, die ich unternommen habe, um diese Punkte zu erreichen. Ich gebe Ihnen Insider-Tipps, die ich auf dem Weg abgeholt habe damit Sie auch die Chance haben, mit der Lizenzierung erfolgreich zu sein. Meine Klasse ist vollgepackt mit umsetzbaren Schritten, die Ihnen helfen können, Ihren ersten Verkauf online zu tätigen oder Ihren Umsatz zu steigern, wenn Sie bereits verkaufen. Ich beginne mit den Grundlagen von Print-on-Demand, einschließlich wie es funktioniert und wie Sie damit Geld verdienen können. Ich werde Ihnen auch Tipps geben, wie Sie Ihren Shop mit einem großen Print-on-Demand-Unternehmen wie Society6 einrichten können. Von Ihren Benutzernamen bis zu den Heftklammern sollten Sie immer in Ihre Künstlerbiografie aufnehmen. Dann tauchen wir ein, Ihre Nische mit einem erkennbaren Stil zu etablieren und Ihre Zielgruppe zu finden. Dies sind die Kunden, die am wahrscheinlichsten sind, Ihre Arbeit zu kaufen. Ich werde auch darüber nachgehen, wie ich in Trends einbinden und dieses Wissen nutzen kann, um Bestseller zu schaffen. Wir werden analysieren, was in letzter Zeit wahnsinnig populär war, schauen, wie wir projizieren, was die nächsten großen Verkäufer wären damit Sie im Voraus Arbeit erstellen können, die eine Chance hat, es groß zu machen. Ich werde meine wichtigsten Tipps für das Hochladen Ihres Kunstwerks zusammenfassen, sowohl am technischen Ende, wie Dateitypen und Dimensionen, als auch die Auswahl der besten Tags für Ihre Arbeit. Spoiler-Alarm: Tags sind wichtig, um Ihre Arbeit auf jeder Plattform wahrzunehmen. Eine der häufigsten Fragen, die ich bekomme, ist, wie Sie Ihre Kunstwerke bewerten können. Ich führe Sie durch die Überlegungen, die ich nehme, um sicherzustellen, dass ich einen fairen Preis erhalte und gleichzeitig einen Wettbewerbsvorteil erhalte. Es ist schwierig, auf einer Website, die Hunderttausende von Künstlern beherbergt, bemerkt zu werden, aber es gibt Strategien, die Sie implementieren können, um Ihre Chancen auf die Titelseite zu erhöhen. Ich werde teilen, was am besten für mich funktioniert hat und Ihnen meine Tipps geben , wie Sie Traktion gewinnen und bemerkt werden können. Letzt decken wir das Wesentliche ab, Zu guterLetzt decken wir das Wesentliche ab,um Ihr Publikum zu vergrößern und durch Social Media Marketing entdeckt zu werden. Ich werde Tipps enthalten, um von Influencern vorgestellt zu werden, wie Sie mit Ihrem Shop verknüpfen können, und Strategien zur Hervorhebung Ihrer besten Arbeit, die Sie teilen können. Wir decken heute viel ab, aber ich werde alles in kurze Videos aufteilen , damit es einfach ist, mitzuverfolgen und zu verdauen. Sie können jederzeit pausieren, um Notizen zu machen, oder überspringen, wenn Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren möchten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese im Diskussions-Thread unten veröffentlichen. Ich lese und antworte auf alles, was Sie posten. Vergiss nicht, mir auf Skillshare zu folgen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Folgen“ und Sie werden als Erster wissen, sobald ich einen neuen Kurs startete oder eine große Ankündigung habe, die ich mit meinen Schülern teilen kann. Sie können mir auch auf Instagram @catcoq folgen, um die neuesten Arbeiten zu sehen. Sie bereit, Techniken aufzugreifen, um Ihren ersten Kunstwerkverkauf online zu machen oder Ihren bestehenden Job auszubauen? Klicken Sie auf „Anmelden“ und starten Sie. 2. Die Grundlagen von Print-on-Demand: Dieses Video wird eine schnelle Einführung in Print on Demand sein, falls Sie nicht vertraut sind. Wenn Sie bereits sind, betrachten Sie dies einfach als Auffrischung, Sie könnten ein paar Dinge lernen. In meinem ersten vorgestellten Kurs, das Erstellen von Kunst, die verkauft, ein arbeitender Künstlerführer, habe ich viele dieser Grundlagen behandelt. Wenn Sie mehr erfahren möchten, gehen Sie nach diesem Kurs nach. Betrachten Sie dies als Cliff's Notes Version. Was ist Print on Demand und wie können Künstler davon profitieren? Print on demand ist ein Produktionsmodell, bei dem Produkte mit kundenspezifisch gedruckten Designs hergestellt werden, wenn Kunden sie bestellen. Anstatt tausend T-Shirts mit dem einfachen Design zu drucken und Inventar zu halten, wird ein einzelnes T-Shirt gedruckt, wenn ein Kunde es bestellt. Dies ist ein kostengünstiges Einstiegsmodell und ist in den letzten Jahren explodiert. Es bietet unglaubliche Möglichkeiten für Künstler, ihre Kunstwerke zu monetarisieren. Es gibt kein finanzielles Risiko für Künstler, sich zu engagieren. Genau die Zeit, um Ihren Shop Setup zu erhalten und Ihr Kunstwerk hochzuladen. Halten Sie jedoch Ausschau, für Websites, die versuchen, Ihnen Geld zu berechnen, um Ihre Arbeit zu verkaufen, sind sie in der Regel rip off und es ist am besten, sich nicht mit ihnen zu engagieren. Print on demand verkauft fast alles, was individuell bedruckt werden kann, Wandkunst, T-Shirts, Handyhüllen, Tragetaschen, Rucksäcke, Leggings, Tapisserien, Kissen, Teppiche, Kaffeebecher, Notizbücher, Bettwäsche, Aufkleber, Röcke. Ich könnte buchstäblich weitermachen, aber ich erspare euch, ihr versteht die Idee. Auf den meisten Print-on-Demand-Websites können Sie entscheiden, welche Produkte Sie in Ihrem Shop verkaufen möchten und welche Produkte Sie nicht einschließen möchten. Wenn Sie Kunstdrucke auf Ihren eigenen Websites verkaufen und sie nur dort haben möchten, können Sie einen Print on Demand Shop einrichten, der alles außer Kunstdrucke verkauft. Ich mache das nicht persönlich, aber diese Option ist verfügbar. Für jedes Produkt und Ihr, das verkauft, erhalten Sie einen Prozentsatz des Gewinns und Sie werden jeden Monat oder Quartal bezahlt. Einige Prozentsätze sind fest, in der Regel etwa 10 Prozent und einige Websites können Sie Ihre eigenen Preise festlegen. Society6 fixiert alle Preise für Produkte, aber Sie können Ihre eigenen Preise für Wandkunst festlegen. Redbubble ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Preise für jedes zu verkaufende Produkt festzulegen. Es gibt Vor- und Nachteile für beide dieser Optionen, aber feste und konsistente Preise auf der ganzen Linie machen es einfacher für Ihre Kunden, was Ihnen zugute kommt. Es gibt Hunderte von Print-on-Demand-Websites und Sie können auswählen, mit welchen Sie sich engagieren möchten. Die drei, die das Beste für mich tun, sind Society6, Casetify und Redbubble. Dennoch verkaufte ich meine Arbeit immer noch auf einer Vielzahl anderer Plattformen, sowohl etablierte Unternehmen als auch Marken, die direkt aus dem Tor sind. Einige andere Print-on-Demand-Unternehmen im Auge zu behalten, sind Drawdeck, Design by Humans, Art Crate, Fine Art America, Threadless und es gibt Tonnen mehr da draußen, die ich nicht erwähnt habe. Führen Sie einfach eine Google-Suche durch und Sie werden kein Problem haben, sie zu entdecken. Es gibt einige Überlegungen, die Sie beachten sollten, wenn Sie entscheiden, wo Sie Ihr Kunstwerk online verkaufen möchten. Qualität ist für mich eine große Sache, denn die Qualität der Produkte spiegelt mich als Künstler wider. Wenn jemand einen Druck von meinem Kunstwerk kauft, der minderwertig ist, dann sehe ich schlecht aus. Ich arbeite nur mit Print-on-Demand-Websites, die für ihre hochwertigen Produkte bekannt sind. Ich kaufe Muster meiner Arbeit von so ziemlich jedem Druck auf Abruf, mit dem ich arbeite. Dies dient als Qualitätsprüfung plus gibt mir die Möglichkeit, die Produkte zu fotografieren und in sozialen Medien zu teilen. Es gibt einige wichtige Vorteile, die bei Bedarf gedruckt werden müssen, um im Auge zu behalten. einen haben Sie ein professionelles Online-Portfolio. Ich schicke immer noch Kunden in meinen society6 Shop, um Kunstwerke zu überprüfen, weil es all meine Arbeit an einem Ort enthält und es wirklich intuitiv ist, durch zu navigieren. Zweitens: Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass der Druck auf Abruf einfach und freihändig ist. Sie müssen keine Bestellungen erfüllen oder den Kundensupport verwalten. Sie können sich darauf konzentrieren, schöne Kunst zu schaffen. Der Print on demand erledigt den Rest. Sie müssen sich nicht mit Webhosting, Rücksendungen, Umtauschen, Versandetiketten, Lagerbestand oder Verpackung beschäftigen . Ich erwähnte eine 10 Prozent Tantiemensatz früher, auf der zunächst ein wenig niedrig erscheinen mag aber bedenken Sie, dass die Print-on-Demand-Firma einen großen Teil des Geschäfts behandelt. Drittens, ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr Shop und Portfolio mit der Zeit wächst. Wenn Sie neue Arbeiten hinzufügen, wird es beginnen, sich zu einem zusammenhängenden Portfolio aufzubauen. Sie werden in der Lage sein, Ihre Arbeit von der neuesten bis zur ältesten zu sortieren um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihr Stil im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat. Sie können auch nach den beliebtesten sortieren, um zu sehen, welche Stücke das größte Potenzial haben, Geld zu verdienen. Vier, wie ich bereits erwähnt habe, gibt es keine Web-Hosting-Gebühren oder individuelle Design-Anforderungen. Alles ist bereits von der Print-on-Demand-Firma eingerichtet und bereit für Sie, Ihre Arbeit hinzuzufügen. Dies vereinfacht den Prozess der Erstellung eines Website-Portfolios und ermöglicht Ihnen mehr Zeit, schöne Kunstwerke zu erstellen. Fünf, die meisten Print-On-Demand-Unternehmen führen von Zeit zu Zeit Verkaufsereignisse ein, und dies ist eine großartige Gelegenheit, um den Umsatz in Ihrem Shop zu steigern. Sie senden oft E-Mails an die Künstler im Voraus, so dass Sie sich auf eine Social-Media-Ankündigung vorbereiten und Ihr Publikum zu Ihrem Shop bringen können. Meine Gewinne steigen bei diesen Verkaufsveranstaltungen immer und es ist ein Win-Win für mich und das Print-on-Demand-Unternehmen. Sechs, last but not least, der größte Vorteil, Ihr Kunstwerk über eine Print on Demand Website zu verkaufen, ist, dass, sobald Ihr Shop Traktion bekommt Sie jeden Monat einen Gehaltsscheck zu bekommen. Wenn Sie weiterhin neue Arbeiten hochladen und bewerben, sollte sich dieser Gehaltsscheck erhöhen. Ich habe bereits erwähnt, dass mein erster Gehaltsscheck von Society6 9,20$ war. Ich bin so froh, dass ich nicht davon entmutigt wurde. Stattdessen habe ich ständig gequält und es wird exponentiell ausgezahlt. Mit einem typischen neun bis fünf Job bist du auf einen stetigen Gehaltsscheck beschränkt. Aber mit Ihrem Print-on-Demand-Unternehmen wird Ihr Einkommen sowohl nach oben als auch nach unten schwanken, hoffentlich höher, jeden Monat. Jehärter Sie arbeiten und je mehr Sie hineinlegen, destomehr sollten Sie verdienen. härter Sie arbeiten und je mehr Sie hineinlegen, desto Dies ist ein großer Anreiz, sich in Trubel Modus zu versetzen und leidenschaftlich zu sein, was Sie tun. Es liegt alles in deinen eigenen Händen. Ich habe eine Menge Vorteile auf Print on Demand durchgemacht , aber jetzt lassen Sie uns über die Herausforderungen sprechen. Es ist nicht einfach, eine Tonne Geld über eine dieser Websites zu verdienen. Sie müssen ein großes Portfolio an Arbeit mit Massenanstoß haben, eine Strategie entwickeln und flexibel mit neuen Entwicklungen in den Märkten sein. Eine der größten Herausforderungen ist, dass es schwierig ist, auf einer dieser Plattformen bemerkt zu werden. Da Hunderttausende Künstler teilnehmen, kann es eine große Herausforderung sein, sich einen Namen zu machen und Traktion zu gewinnen. Es gibt nicht nur eine Lösung, um dies zu überwinden, sondern während meines gesamten Kurses werde ich Tipps geben, wie ich diese Hürde überwunden habe. Erfolg passiert nicht über Nacht, es braucht Anstrengungen, um Ihren Shop zu bewerben, Anhänger zu gewinnen und Verkäufe zu treiben. Nun, da Sie die Grundlagen von Print on Demand verstehen, lassen Sie uns in einige tatsächliche Strategien eintauchen, um Geld Lizenzierung in Ihrem Kunstwerk zu verdienen. Im nächsten Video geht es darum, Ihre Nische und das Publikum zu etablieren , das damit einhergeht. Lasst uns anfangen. 3. Nische und Zielpublikum festlegen: Hey Jungs, in diesem Video konzentrieren wir uns darauf eure Nische und Zielgruppe zu etablieren. Lassen Sie uns zunächst Nische sprechen. Was ich meine, ist dein erkennbarer Kunst-Arbeitsstil. Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, ist es in Ordnung, mit einem breiten Pinsel bildlich zu malen und eine Vielzahl von Stilen zu erkunden. Als ich anfing, hatte ich zwei grundlegende Stile. Zum einen habe ich eine Tonne digitaler Collagen mit Mustern, Texturen und großen blockigen Formen erstellt . Mein anderer Stil war blumige Aquarelle. Ratet mal, welcher getankt hat? Hinweis, du siehst nie die Stoffkram in meinem Portfolio. Ich war nicht sehr gut darin, niemand kaufte es und ich habe es seitdem aus meinem Online-Shop ausgelöscht, weil es ziemlich ablenkend war. Allerdings nahm das Aquarell Floral ab und wurde zur Basis meines Markenstils. Dies ist ein großartiges Beispiel für den Einstieg. Du brauchst nicht sofort alles etablieren zu lassen. Entdecken Sie eine Vielzahl von Stilen und Motiven und sehen Sie, welche Sie abheben und beginnen, Sie Geld zu verdienen. Sobald Sie das herausgefunden haben, können Sie mehr Arbeit in diesem Ding erstellen und von dort abzweigen. Sobald Sie ein solides Verständnis für Ihren Stil haben und was Menschen kaufen, wird Konsistenz dann in Ihrem Portfolio wichtig. Ich beschränkte meine Artwork-Stile auf zwei Hauptthemen. einen handelt es sich um handbemalte Aquarellbilder, bei denen ich Motive von Pflanzen und Tieren bis hin zu Nahrungsmitteln und Zitaten erforsche. Die Farbpaletten sind stark gesättigt mit begrenzten Farbwellen innerhalb jedes Gemäldes. Mein zweiter Artwork Stil ist eine detaillierte digitale Illustration. Ich verbringe viel Zeit mit Reisen. Daher ist es für mich eine einfache Möglichkeit, mein Portfolio auf meinem Laptop aufzubauen, wenn ich unterwegs bin, wie zum Beispiel auf einen Flug hüpfen oder von einem Café aus arbeiten. Diese beiden Stile sind ziemlich unterschiedlich, aber ich pflegen beide zusammen in meiner Marke. Zusammen sind sie beide große Verkäufer mit etwa 70 Prozent meiner Einnahmen aus handgefertigten Gemälden und die anderen 30 Prozent kommen aus digitaler Arbeit. Sobald Sie Ihren Stil etabliert haben, können Sie Ihre Zielgruppe finden. Es ist ziemlich intuitiv und die meisten Künstler Zielgruppe sind ihnen ziemlich ähnlich. Mein Publikum ist überwiegend Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren, die süße Handyhüllen, Tiere, erhebende Wandkunstmögen , Tiere, erhebende Wandkunst und lustige oder verwandte Zitate online mit ihren Freunden teilen. Im Grunde ist das ein breites Bild von mir. Ich kenne mein Publikum, ich weiß, wie man mit ihnen über meine Social-Media-Posts spricht, mehr Kunstwerke kreiert, die mit ihnen sprechen und wer auf gesponserte Anzeigen ausgerichtet werden soll. Ein stämmige Biker-Typ in seinen sechziger Jahren wahrscheinlich nicht gehen, um eine meiner Telefon-Fälle zu kaufen, so gibt es keinen Sinn, ihn zu erreichen, indem eine Blumen-Tasche Design mit einem Harley Davidson Zitat darauf. Ich weiß nicht einmal, dass das bedeutet, was ein perfektes Beispiel für das ist, was ich sage. Bleiben Sie bei Ihrem Publikum. Wenn du breit gehst, wirst du nicht an eine Nische appellieren. Sie können Ihre Zielgruppe finden, indem Sie auf den richtigen Plattformen verkaufen. Jede Print-on-Demand-Website hat ein etwas anderes Publikum. Casetify dreht sich alles um Fashionistas, Style-Blogger und Kardashians. Society6 ist alles über LA Stil, Schlafsäle für coole Kinder und hat eine sehr tausendjährige Ästhetik. Redbubble ist Pop-Art-Aufkleber für Ihr Schließfach und Punny T-Shirts. Dies ist eine Überverallgemeinerung, aber Sie bekommen die Idee. Ich verkaufe am meisten über Society6, weil mein Publikum am meisten auf ihre ausgerichtet ist. Das Produkt, das das Beste für mich dort zu verkaufen, wie que sera sera oder Alpacas, gute VIBES und Little and Fierce sind nicht die Dinge, die alles Beste für mich auf Redbubble oder Casetify ist. diesem Grund ist es so wichtig, Ihr Publikum zu verstehen. Das heißt, die meisten Print-on-Demand-Websites erfordern keinen exklusiven Vertrag, so dass Sie frei sind, die gleichen Designs auf einer Vielzahl von Websites zu verkaufen. Profitieren Sie von diesem nicht-exklusiven und stellen Sie Ihr Kunstwerk überall hin hin. Man weiß nie, was los ist. Ich glaube, ich habe in der Wichtigkeit gehämmert deine Nische und dein Publikum hart genug zu etablieren. Gehen wir zum lustigen Teil „Trends'“. 4. Trends aufgreifen und Massenansprache erzeugen: In diesem Video geht es darum, wie man kommende Trends erkennt und Arbeit schafft, die massenhaft attraktiv ist. Sobald Sie in diese beiden Dinge eingegeben haben, können Sie Arbeit erstellen, die Menschen kaufen möchten, und Ihre eigene einzigartige Spin darauf setzen , so dass Ihre Arbeit ist proprietär für Ihre Marke als Künstler. Es gibt viele Methoden, um in Trends einzutippen. Eines der offensichtlichsten Dinge, die Sie tun können, ist die am besten bewerteten beliebten Stücke auf jeder Print on Demand Website zu sehen und zu sehen, was die besten auf jeder Plattform verkauft. Sie müssen keinen anderen Künstler kopieren, aber beachten Sie, was gut verkauft wird und suchen Sie nach Mustern. Also, gleich neben der Fledermaus, merke ich, was auf der Oberseite von Society6 steht, Porträts, jenseitige Landschaftscollagen, abstrakte Leinwände und subtile Zungen-in-Wange gesellschaftliche Aussagen. Diese Themen sind eindeutig gut auf dieser Plattform und sie sind breit genug für Sie, um auf Ihrem eigenen künstlerischen Stil zu erkunden, ohne einen anderen Künstler zu kopieren. Das ist es, was ich meine, indem ich Muster bemerkte. Sie müssen niemanden abreißen, um auf einen aktuellen Trend zu springen. Es gibt Tonnen von anderen Ressourcen für die Verfolgung von Trends als auch. Schauen wir uns Pinterest an. Ich tippe buchstäblich Trends von 2017 ein und es gibt im Grunde eine Million Ergebnisse. Pinterest ist eine großartige Ressource. Es ist im Grunde eine Suchmaschine bestehend aus Visuals, die ideal für Künstler und Designer ist. Sie können durch die Bilder klicken und auf dem ursprünglichen Blog oder der Website landen , auf der das Bild zum ersten Mal veröffentlicht wurde, und in diesem Fall finden wir einen vollständigen Blogbeitrag über Innentrends von 2017. Nicht alle davon gelten für Künstler, die unsere Kunstwerke lizenzieren, aber wir können einige Details nachlesen. Wie wenn Kupfer-Pflanzgefäße machen eine kommen zurück, vielleicht erwägen Sie, fügen Sie eine Kupfer-Farbpalette oder metallischen Ton in Ihr neues Gemälde. Du kannst dich im Wurmloch verlaufen, das Pinterest hat, also lass uns zu einigen anderen Ressourcen übergehen. Ich liebe es, durch Design-Blogs zu stöbern und meinen Lieblingskünstlern und -designern auf Instagram zu folgen . Meine Lesezeichenleiste in Chrome ist im Grunde überfüllt. Ad Week, The Creative Market Blog, Design Clever, SwissMiss, Form 55, Designs bunch, AIGA, IN design, Illustration Age, Design Week, The DIALIGN, UnderAddition, Green Edit , Design Cloud, Juxtapoz, Design Taxi, Ich werde mich nur dazu zwingen, dort aufzuhalten. Aber wissen Sie nur, dass es so viele großartige Design-Ressourcen gibt. Sie sind wirklich großartig für Trend-Tracking, Sammeln von Inspiration und Motivation, neue Arbeiten zu schaffen. Grundsätzlich, solange Sie aufmerksam und achtsam über das Tracking von Trends sind, wird es nicht schwer für Sie sein, dies zu tun. Wenn Sie eine Menge von Fotos und Gemälden von Sukkulenten auftauchen im ganzen Internet bemerken , könnten Sie denken, dass ein Trend und wollen die Vorteile davon zu nehmen. Einige Beispiele für das, was in letzter Zeit populär war, Zitate, vor allem Dinge, mit denen Menschen in Verbindung stehen oder mit denen sie sich verbinden können, weil sie diejenigen sind, die sie mit ihren Freunden, Familie und sozialen Medien teilen werden. Alles Tropische macht sich im Sommer wirklich gut, Sukkulenten und Kaktusdrucke sind seit einigen Jahren stark und ohne End-Einblicke. Obwohl ich das zitiere, und wir werden wahrscheinlich morgen tot sein. 90er Jahre Nostalgie tut wirklich gut, so auch Minimalismus, Neon-Typografie, alles mit Mädchenmacht, Mandelas und marokkanischen Mustern, Astrologie, Tarokristalle, Filmkunst vor allem Game of Thrones, Harry Töpfer, Fremde Dinge und Star Wars. Obwohl hier vorsichtig sein, weil Sie in trübe Gewässer mit Urheberrechtsverletzung bekommen können. Surreale Fotografie, vor allem in Landschaften. Letzt, Pizza, Astronauten, Regenbögen, Einhörner und Katzen, immer Katzen werden sie nie aus Trends kommen. Du bekommst das Wesentliche. Wir werden weitermachen. Planen Sie unbedingt mit Trends voraus, einige sind saisonal. Erstellen Sie also das Kunstwerk schon im Voraus, damit es einsatzbereit ist. Zurück zur Schule, wird immer einen Chirurgen Verkauf, vor allem in Notebooks, Rucksäcke und Wohnkultur Artikel für Schlafsäle, wie Wandteppiche, Wandkunst, Bodenkissen und Bettdecken. Tropische Themen sind im Sommer sehr gut, wie ich bereits erwähnt habe, und in jedem Urlaub werden Print-On-Demand-Unternehmen in der Regel Kollektionen von Urlaubs-Themen-Produkten zusammenstellen , die Möglichkeiten bieten können für Ihre Arbeit, um in diese Sammlungen gezogen zu werden und bemerkt zu werden. Es tut nicht weh, ein paar Stücke zu haben, die für einen bestimmten Urlaub arbeiten, wie Valentinstag, Weihnachten, Muttertag, Halloween, Ostern, obwohl Sie vielleicht nicht einige dieser Feiertage mit Menschen verbinden , die eine viele Geschenk-Einkäufe. gibt es typischerweise keine Tonne Konkurrenz im diesen Arenengibt es typischerweise keine Tonne Konkurrenz imVergleich zu Kunstwerken, die das ganze Jahr über massenhaft attraktiv sind. Damit wir wirklich die Tür für Ihren ersten Spielfilm öffnen können. Von meinem letzten Ratschlag zu Trends möchte ich das wirklich einschlagen. Denken Sie daran, Ihren Wettbewerbsvorteil. Es ist mehr, als nur einen Trend zu kopieren. Was ist Ihre einzigartige Sicht auf sie? Sie müssen es besitzen und machen Sie Ihr eigenes Kunstwerk proprietär Ihre Marke oder es ist einfach für jemand anderes, nur um es abzureißen und es ihnen zu machen. Bringen Sie Ihren eigenen persönlichen Stil in Ihre Arbeit ein, besonders wenn Sie sich für populäre Trends interessieren. Letztendlich wird das Ihre Arbeit stärker machen und Ihre Markenbekanntheit stärken. Als Nächstes werde ich einen schnellen Überblick über die Einrichtung Ihres Kontos mit einer Print on-Demand-Website durchlaufen . Es ist ziemlich geschnitten und trocken und wir werden nur die Grundlagen behandeln , Ihren Benutzernamen erstellen, eine Biografie schreiben und Kontaktlinks einschließen, und einige wichtige Tipps, um Ihr Profil zu stärken. Wir sehen uns dort. 5. Konto einrichten: Das Einrichten Ihres Kontos bei einer Print-on-Demand-Firma ist super einfach. Der schwierigste Teil ist die Auswahl Ihres Benutzernamens Wenn Sie also bereits Ihren Markennamen etabliert haben, können Sie loslegen. Wenn nicht, haben Sie etwas Brainstorming zu tun. Ich habe meinen Markennamen Cat Coq gewählt, weil es eine Abkürzung für meinen eigenen Namen ist, Cat Coquillette. Es machte Sinn, meinen Nachnamen zu verkürzen, weil es unmöglich ist, auszusprechen, zu buchstabieren und es dauert ewig, um in eine URL oder einen Social Media Griff zu tippen. Daher wurde Cat Coq geboren. Überspringen Sie nicht die Grundlagen des Ausfüllens Ihres Profils. Wenn Sie ein Profilbild und ein Banner-Bild hinzufügen, runden Sie Ihren Shop ab und machen es professioneller aussehen. Ich benutze mein Logo als Profilbild, aber einige Künstler verwenden ihre eigenen Headshots oder eine Nahaufnahme eines beliebten Kunstwerks. Dieser ist völlig an Ihnen und es ist leicht zu ändern, wann immer Sie Lust haben. Mein Banner-Bild, ist eine Nahaufnahme von einem meiner meistverkauften Stücke. Einige Künstler enthalten ihre Social-Media-Griffe, was keine schlechte Idee ist. Sie sind keine anklickbaren Links, aber es macht definitiv ihren Social Media Einfluss prominenter. Sie können auch auf Ihre Website verlinken, soziale Medien, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Bio, die ich auf jeden Fall empfehlen. Ich habe festgestellt, dass viele Kunden mich erreichen, weil sie meine Arbeit an Society6 gefunden haben, was sie zu meiner Profilseite mit Zugriff auf meine Informationen führte. Ich kann nicht genug betonen, zumindest Ihre E-Mail-Adresse angeben. Der Rest Ihrer Bio, sollte einen klaren und interessanten Einblick geben, wer Sie als Künstler sind. Sie können darüber sprechen, wo Ihre Ausbildung, ob formell oder Autodidakt, was Sie als Künstler inspiriert, und einen kurzen Überblick darüber, wie Sie Ihren persönlichen Stil beschreiben. Ich bevorzuge persönliche Bios, die leicht zu beziehen sind, also wenn Sie es persönlicher machen möchten, können Sie in ein paar Leckerbissen pfeffern, die Sie interessanter klingen lassen. Hier ist ein Beispiel für das, was ich meine. Meine Biografie lautet wie folgt: „Hey da. Mein Name ist Cat Coquillette und ich bin der Gründer von Cat Coq, einer Illustrations- und Designmarke. Meine Arbeit beinhaltet in der Regel helle Farbknöpfe, lebendige Topographie und eine Mischung aus handbemalten Pinselarbeiten und sauberen Vektorillustrationen. Sie finden meine Arbeit in Einzelhandelsgeschäften wie Urban Outfitters und Mod Tuch, sowie in meinem Society6 Shop. Meine Inspiration kommt vom Reisen, also habe ich die Entscheidung getroffen, meinen Mietvertrag in Kansas City, USA, nicht zu erneuern. Jetzt bin ich rund um die Uhr um die Welt gereist und kreiere, wie ich gehe. Ich lebe derzeit in Chiang Mai, Thailand. Mein Hinterhof ist der Dschungel und ich habe einen Haustiergecko, der auf meinem Balkon lebt und alle Moskitos frisst. Das Leben ist gut. Der beste Moment meines Lebens, Schwimmen mit Babyottern. Wenn ich eines ändern könnte, wäre es meine Allergie gegen Hunde zu heilen. Meine zukünftigen Ziele, werde eine verrückte Katze Dame.“ Danach habe ich mit meinem Portfolio verknüpft, das ist meine Website catcoq.com, sowie vier Social-Media-Kanäle, die ich am häufigsten verwendet habe, Instagram, Facebook, Twitter und Dribble. Zu guter Letzt füge ich meine Kontaktinformationen ein. Hello@catcoq.com. Dies hilft Ihrem Bio unvergesslicher zu werden und bietet eine Gelegenheit für einen Eisbrecher, wenn jemand zu Ihnen greift. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele E-Mails ich von Menschen erhalten habe, wo sie auch erwähnt, dass ihre Kollegen Otter Liebhaber, oder sie denken einfach, es ist super cool, dass ich mit meinem Lieblingstier schwimmen. Das Hinzufügen dieser Informationen macht mich denkwürdiger für die Leute, die sie lesen, und gibt ihnen einen Einblick, wer ich als Person bin. Der letzte Schritt, den Sie machen müssen, ist die Verknüpfung mit Ihren PayPal-Konten. So werden 90 Prozent der Print-On-Demand-Unternehmen Sie bezahlen, daher ist es wichtig, ein PayPal-Konto einrichten zu müssen. Es muss kein Geschäftskonto sein, ein persönliches funktioniert gut. Manchmal muss das Print-on-Demand-Unternehmen überprüfen, ob Ihr PayPal-Konto korrekt verknüpft ist und es tatsächlich legitim ist, also müssen Sie sie $1 von Ihren Konten an sie senden, um zu überprüfen, ob es real ist. Das ist kein Betrug, es ist eigentlich ziemlich normal. Nicht alle Print-On-Demand-Unternehmen haben diese zusätzliche Sicherheitsschicht, aber einige tun es, also wissen Sie einfach, dass es da ist und es normal ist. Ich sagte Ihnen, das wäre eine schnelle Lektion und ich habe keine Witze gemacht. Als Nächstes werde ich meine besten Tipps geben, wenn du dein Kunstwerk unter einer beliebigen Plattform hochlädst. 6. Tipps hochladen: Das Hochladen Ihrer Arbeit, um On-Demand-Websites zu drucken, ist ziemlich unkompliziert. Aber ich gebe Ihnen einige Tipps, um es zu optimieren und die Strategien, die ich umsetze, um meine Arbeit auf der Titelseite vorzubereiten. Ich gehe zu Society6 als Beispiel für dieses hier. Jeder Print on Demand hat ein eigenes Upload-System, aber sie alle haben drei Hauptkomponenten, Titel, Kategorien oder Beschreibung und Tags. Jeder von ihnen ist wichtig für SEO und Sichtbarkeit innerhalb der Plattform, also überspringen Sie nicht die Bemühungen hier, auch wenn es mühsam sein kann, 20 Tags pro unserer Arbeit aufzulisten. Tags sind im Grunde Wortdeskriptoren, die nicht unbedingt im Titel enthalten sind, obwohl sie es sein können. In diesem schwarzen Jaguar-Beispiel verwende ich alle 20 Tags mit Wörtern oder Phrasen, die sich auf das Kunstwerk beziehen. Wenn jemand auf Panther oder Schwarz-Weiß sucht, erscheint dieses Kunstwerk trotzdem, obwohl diese Wörter und Phrasen nicht im Titel des Stückes enthalten sind. Dies ist ein großartiges Werkzeug, um Ihr Kunstwerk auf der Plattform bemerkt zu bekommen, verwenden Sie nur Tags, die sich auf Ihr Kunstwerk beziehen und halten Sie sie ziemlich spezifisch für Ihr Stück, sonst können sie sich im größeren Pool verlieren. Wenn ich SEO sage, worüber ich spreche, ist die Suchleistenfunktion innerhalb jeder Print on Demand-Websites. Kunden können und machen die Suche nach Schlüsselwörtern, weshalb es wichtig ist, sie einzubeziehen. Society6 verwendet auch die gleiche Funktion, wenn sie zusammenstellen Look Bücher oder Sammlungen basierend auf einem Thema. Schauen Sie sich die Sammlungen Seite auf Society6, es ist gefüllt mit Tonnen von Kategorien, die häufig von Produkten aktualisiert werden, und sie werden regelmäßig Funktionen links Kategorien und E-Mails in sozialen Medien und auf ihrer Homepage. Wenn Sie es in eine dieser Kategorien machen wollen, das Beste, was Sie tun können, zusätzlich zu ist das Beste, was Sie tun können, zusätzlich zu einem unglaublichen Kunstwerk, besser sichtbar auf der Plattform zu werden. Sie können dies tun, indem Sie alle 20 Tags für das von Ihnen hochgeladene Kunstwerk verwenden. Sie können auch für jedes Stück eine Artwork Beschreibung zusammenstellen. Dies hilft Ihren Kunden zu sehen, was Ihre Arbeit inspiriert hat, und erfahren mehr über Sie als Künstler. Um ehrlich zu sein, überspringe ich normalerweise diesen Teil, weil es zu viel Zeit in Anspruch nimmt und ich stelle mich heraus, dass das Malen sehr schnell ist. Das ist wahrscheinlich keine Best Practice, aber es ist nicht zwingend, also ist es Ihre eigene Entscheidung. Gehen wir nun zu einigen technischen Spezifikationen für das Hochladen Ihrer Arbeit. Ich gehe viele davon in meinem vorherigen Skillshare Kurs , der von Papier auf Bildschirm aufgerufen wird, um Ihr Kunstwerk digital in Photoshop zu bearbeiten. Ich werde nicht alle Details aus diesem Kurs auf diesem einen gehen, aber ich werde die Grundlagen hervorheben. Ich ermutige euch, diesen Kurs nach diesem Kurs zu überprüfen , wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, wie ich Photoshop verwende, um mein Kunstwerk beim Hochladen zu verbessern und vorzubereiten. Aber für jetzt, hier sind die Dimensionen, die Sie wissen sollten. Für Kunstdrucke sollte die kürzeste Kante mindestens 30 Zoll lang sein, 300 DPI und der RGB-Farbmodus. Sie können auswählen, welche benutzerdefinierten Bemaßungen Sie für Ausdrucke wünschen. Sie können quadratisch, Porträts oder extrem horizontal sein. Buchstäblich was auch immer, halten Sie diese Heftklammern im Hinterkopf, 30 Zoll an der kürzesten Kante, 300 DPI und RGB-Farbmodus. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateigröße in Photoshop überprüfen. Bei Produkten speichere ich im Allgemeinen eine quadratische Datei mit 10.000 Pixeln 10.000 Pixeln bei 300 DPI und RGB-Farbmodus. Dies ist groß genug, um jedes Produkt auf Society6 abzudecken, außer es sind doppelte Fehler, aber sie haben eine eigene Vorlage, die Sie herunterladen können. Moment konzentrieren wir uns auf alles andere. Ich speichere meine riesige quadratische Datei als abgeflachte JPEG und ist ein transparentes PNG. Ich werde das PNG verwenden, wenn ich den Hintergrund transparent machen muss. Für klare Telefon-Hüllen und Kleidung verwende ich das JPEG, das in der Regel eine etwas kleinere Dateigröße ist, so dass es schneller auf alles andere hochgeladen wird. Manchmal habe ich die zweite quadratische Datei, in der ich mein Kunstwerk in ein Muster verwandelte. Ich lade dieses auf Produkte hoch, bei denen das Muster besser aussehen wird als das Originalkunstwerk. In diesem Fall, Notebooks, Kissen, Teppiche, Wetten, fast alles, um ehrlich zu sein, es ist die gleiche Datei-Setup, 10.000 Pixel mal 10.000 Pixel, RGB-Farbmodus, 300 DPI. Ich habe auch ein abgeflachtes JPEG und ein transparentes PNG von diesem gespeichert. Während ich meine Signatur in die andere Datei einfüge, mache ich es im Allgemeinen nicht mit Mustern, weil es schwer vorherzusagen ist, wo sie wahrscheinlich haben werden und ich bevorzuge keine Signatur einer Signatur, die in zwei Hälften geschnitten ist, die Sieht einfach schlampig aus. Vergessen Sie nicht, diese sowohl als JPEG als auch als transparentes PNG zu speichern, falls Sie das Muster auf transparenten Telefonhüllen verwenden möchten. Nur ein Haftungsausschluss, die riesigen quadratischen Dateien sind im Grunde ein Einheitspixel. Alternativ können Sie separate Dateien basierend auf jeder Produktgröße speichern und sind in der Regel kleiner und schneller hochzuladen. Aber diese riesigen quadratischen Dateien sparen Ihnen Zeit, für jeden Vorlagentyp in Photoshop zu entwerfen und sie minimieren auch die Menge an Dateien, die Sie in Ihrem Ordner gespeichert haben müssen. Dies ist mein letzter Plug meines vorherigen Skillshare Kurses. Wenn Sie mehr über die Größenänderung von Dateitypen, das Erstellen von Mustern, Spielen mit Farbänderungen, das Löschen Ihrer Arbeit, Scannen und Bilder in Photoshop oder alles andere in dieser Linie erfahren möchten, schauen Sie sich diese Klasse als nächstes an. Es ist gefüllt mit meinen besten Tipps zur Bearbeitung von Grafiken und hat derzeit 100 Prozent Zustimmung von meinen Schülern. Danke, Jungs. Darüber bin ich ziemlich begeistert. Gehen wir zum nächsten Video über. 7. Preisgestaltung deiner Kunstwerke: Entscheidung, wie Sie Ihre Kunstwerke zu bewerten, kann eine sehr schwierige Entscheidung für Künstler sein, besonders wenn Sie Wert auf ein persönliches Stück legen, in das Sie Ihr Herz gegossen haben. Ich werde die Preisgestaltung ein wenig unterbrechen, damit es mehr um Strategie und weniger um Emotionen geht. Wenn Sie Ihr Kunstwerk über eine Print-on-Demand-Firma lizenzieren, werden die von Ihnen erzielten Einnahmen als Tantiemen bezeichnet. Tantiemen sind ein Prozentsatz dessen, was der Kunde für einen Kunstdruck oder ein Produkt zahlt. Einige Print-on-Demand-Unternehmen verfügen über einen festen Tantiemensatz, der bereits festgelegt ist und von Ihnen nicht angepasst werden kann In einigen Fällen können Sie Ihre eigenen Preise für jedes Produkt festlegen , damit Sie Ihre eigenen Tantiemensätze bestimmen können einen festen Tantiemensatz, der bereits festgelegt ist und von Ihnen nicht angepasst werden kann. In einigen Fällen können Sie Ihre eigenen Preise für jedes Produkt festlegen, damit Sie Ihre eigenen Tantiemensätze bestimmen können. einige haben beide Optionen. Für Websites, die bereits einen festgelegten Preis haben, für den Sie nicht anpassen können, beträgt die Norm für Lizenzgebühren, die an den Künstler ausgezahlt werden, zwischen 10-15 Prozent, und die meisten von denen sind näher an 10 Prozent. Das bedeutet, wenn Sie eine Telefonhülle für 35$ verkaufen, erhalten Sie 3,50$ Rabatt auf dieses Produkt. Ich weiß, dass das unglaublich niedrig klingt, besonders wenn man die Mühe bedenkt, das Kunstwerk zu erstellen, es hochzuladen und zu vermarkten. Aber es gibt ein paar Dinge im Auge zu behalten. Erstens, Sie bekommen 10 Prozent des Preises für den Artikel verkauft wurde, nicht den Gewinn. Das ist eine höhere Zahl als Gewinne, also ist das eine tolle Sache. Zwei, denken Sie daran, dass die anderen 90 Prozent des Verkaufspreises deckt alle anderen Kosten die die Druck-on-Demand-Firma hat zu verzweigen, um dieses Produkt von ihrer Website bis zur Haustür des Kunden zu bekommen . Materialien und Produktionskosten für die Herstellung des Produkts, Verpackung und Versandkosten, um das Produkt aus der Tür zu bekommen, plus alle Betriebskosten, die sie im Geschäft halten, Hosting ihrer Website, Vermarktung ihrer Marke und all ihre Produkte, Ziegel- und Mörtelgebühren wie den Besitz eines Gebäudes oder Leasingverhältnisses, die Bezahlung ihrer Mitarbeiter und die Zeit nehmen, Kunden bei Supportfragen, Rücksendungen und Umtauschen zu helfen. Nachdem alle diese Kosten berücksichtigt wurden, müssen sie immer noch Raum für Profit von jedem Produkt, das sie verkaufen, finden. Immerhin ist dies ein Unternehmen, das Geld verdienen muss. Wenn Sie all dies in Betracht ziehen, 10 Prozent Tantiemen tatsächlich ziemlich vernünftig. Zurück zu den $3.50 verdiene ich einen Telefonkasten. Wie kann ich damit meinen Lebensunterhalt verdienen? Die Antwort ist, ich verkaufe viele Produkte über viele Websites. Das ist der Trick bei der Lizenzierung. Sie müssen ein riesiges Portfolio an guten Verkäufern oder ein kleines Portfolio von unglaublichen Verkäufern haben. Heute verkaufe ich zwischen 40-80 Produkte pro Tag über alle meine Lizenzpartner zusammen, je nach Jahreszeit, Sommer sind langsam und Feiertage Spitze Gewinne. Einige hochpreisige Artikel verdienen mir einen höheren Tantiemensatz, aber darin enthalten sind 40-80 günstige Artikel wie Aufkleber, also nehmen Sie diese Zahl mit einem Körnchen Salz. Wenn dir 10 Prozent immer noch niedrig erscheinen, ist das völlig in Ordnung. Auf allen wichtigen Print-on-Demand-Websites können Sie sich entscheiden, welche Produkte Sie anbieten und nicht verkaufen möchten. Sie können immer einen Society6 Shop eröffnen und nur Wandbilder verkaufen, für die Sie Ihre eigenen Preise anpassen und alle anderen Produkte vergessenkönnen Ihre eigenen Preise anpassen und alle anderen Produkte vergessen , für die Sie Ihre eigenen Preise nicht festlegen können. Sie können Ihr Kunstwerk auch nur über Print-On-Demand-Unternehmen lizenzieren , mit denen Sie Ihre eigenen Tantiemensätze festlegen können. Dafür gibt es viele Optionen, und ich würde nie empfehlen, Ihre Arbeit zu einem Tantiemensatz zu verkaufen , mit dem Sie sich nicht wohl fühlen. Letztendlich müssen Sie entscheiden, was für Sie und Ihre Marken am besten ist. Einige Websites wie Redbubble ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen Preise für Produkte festzulegen, was im Wesentlichen bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Tantiemensätze vorschreiben. Machen Sie eine 50 Prozent Tantiemensatz auf dem Brett klingt genial, aber ist jemand wirklich gehen, um Ihre $19 Kaffeebecher zu kaufen, wenn ein anderer Künstler auf der gleichen Website bietet ihre für 14? Vielleicht, aber wahrscheinlich nicht. Blättern Sie durch die Website und finden Sie heraus, wie andere Top-Künstler oder Preisgestaltung ihrer Produkte. Sie werden wahrscheinlich erfolgreicher sein, wenn sich Ihre Gegenstände in derselben allgemeinen Zone befinden wie ihre. Redbubble macht es auch super einfach, Ihre Preise auf dem Brett innerhalb jeder Produktkategorie anzupassen . Um dies zu tun, müssen Sie nur in die Produktpreise unter Ihren Artist Tools gehen und hier Ihre Preise anpassen. Sie können sogar auf „Auf alle anwenden“ klicken, wenn Sie denselben Tantiemensatz auf allen Seiten wünschen. Wenn nicht, können Sie immer noch individuelle Preise für separate Produkte wie sagen, Aufkleber Ich will 45 Prozent, die mir eine Marge von 1,03-5,78 geben. Wenn Sie alle Ihre Preisanpassungen abgeschlossen haben, müssen Sie nur nach unten scrollen und auf „Diese Markups auf alle meine bestehenden Arbeiten anwenden“ klicken. Dadurch wird sichergestellt, dass jedes Werk, das Sie bereits hochgeladen haben, auch Dinge vor Monaten oder Jahren, die angepassten Preise haben wird, die Sie hier vorlegen. Lassen Sie uns neue Standardeinstellung speichern. Casetify hat in jeder Produktkategorie identische Preise, was bedeutet, dass die Tantiemensätze auf etwa 10 Prozent festgelegt sind und Sie keine eigenen festlegen können. Sie können die Aufschlüsselung hier auf der Casetify-Seite sehen. Tut mir leid, ein paar von diesem Zeug ist auf Thai. Ich habe keine Ahnung, was das sagt. Ich bin in Thailand, und nicht alle Websites werden exakt übersetzt. nach unten scrollen, können Sie die verschiedenen Preise sehen, die Sie von verschiedenen Produkten erhalten wie: Backplates, Apple Uhren, was auch immer dieses Wort bedeutet, iPad, Macbook-Hüllen und alle technischen Produkte, die sie haben. Auch hier handelt es sich um feste Tarife mit Casetify, sodass Sie diese Zahlen nicht anpassen können. Sie sind Tantiemensätze festgelegt. Society6 bietet ein wenig von beiden Optionen. Sie können Ihre eigenen Preise für Kunstdrucke und gerahmte Wandbilder anpassen, aber alle Produkte kommen zu einem festgelegten Preis, der von Society6 bestimmt wird, was Ihnen eine 10-prozentige Tantiemenrate auf der ganzen Tafel gibt. Hier ist der Zusammenbruch. Wenn Sie sich im Back-End-Künstlerstudio befinden, ist dies die Möglichkeit für Sie, Ihr Kunstwerk basierend auf allen Vorlagengrößen anzupassen. Wir werden das nicht tun, ich werde Ihnen nur zeigen, was die Preise sind. Auf Kunstdrucken und gerahmten Wandbildern können Sie die Preise anpassen. Alles andere ist statisch, aber lass uns voran gehen und schauen, wie das aussieht. Dies zeigt Ihnen, was der Basispreis ist, was die Kosten für die Society6 sind, um diesen Artikel zu produzieren. Ein Mini-Kunstdruck kostete 14,99 am Ende der Society6. Wenn Ihr Markup 0 USD beträgt , wird dieser Artikel um 14,99 an alle anderen verkauft. Wenn Sie Ihren Markup erhöhen, erhalten Sie für jeden verkauften Druck mehr Geld, aber die Gesamtkosten steigen. Es ist großartig, einen Ausgleich zwischen dem, wo sich der Kunde wohl fühlt , es zu kaufen, und Sie haben ein tolles Markup, mit dem Sie zufrieden sind. Dies sind die Preise, die ich für meine Markups für Kunstdrucke festgesetzt habe. Ich mache $6 für den kleinsten Druck, den ganzen Weg bis zu 23 für die extra große. Ich zeige Ihnen, auf was ich auch für gerahmte Kunst meine Preise festsetze. Für gerahmte Kunst, 8, 10 , 15, 20, 25, 30. Dies sind die Preise, die der Kunde in der rechten Spalte zahlen wird, 40.99 bis 148.99. Bisher haben diese Preise für mich ziemlich gut geklappt. Ich habe mit meinen ersten Jahren auf Society6 viel mit Preisen experimentiert, und das sind die Preise, die sie als die erfolgreichsten für mich ausgewiesen haben. Hier ist mein ultimatives Takeaway, wenn es um die Preisgestaltung Ihres Kunstwerks geht. Wenn Sie Ihre Arbeit so bewerten, dass Sie enttäuscht sind oder das Gefühl haben wenn jemand Ihre Produkte kauft, erhöhen Sie Ihre Preise. Dies ist Ihre persönliche Wahl und Sie sollten es so preisen, dass Sie sich wohl fühlen. Gehen wir zum nächsten Video über. 8. Mache deinen Namen auf der POD-Website bekannt: Von der Print-On-Demand-Plattform bemerkt zu werden, ist der erste Schritt, um von potenziellen Kunden bemerkt zu werden. Wenn das Print-on-Demand-Unternehmen beschließt Ihre Arbeit in einer anstehenden Sammlung, einem Geschenkführer, E-Mail oder in ihren sozialen Medien zu präsentieren, können Ihre Verkäufe dieses Stückes exponentiell abheben. Ich sage exponentiell, denn sobald ein Kunstdruck oder ein Produkt beginnt, eine Menge Umsatz zu bekommen, es zu einem höheren Ranking innerhalb der Website zu bewegen, wo mehr Kunden es bemerken, wenn sie online einkaufen. Sie müssen nur Ihren Fuß in die Tür zu bekommen, weshalb es zu einem Feature zu machen ist so wichtig. Es gibt einige Strategien, um auf den Websites vorgestellt zu werden. In meinem Upload-Tippen-Video habe ich über die Wichtigkeit des Titelns und Taggings Ihres Artworks gesprochen . Dies ist der Schlüssel, um von der Plattform bemerkt zu werden. Wenn Society6 eine Mardi Gras Sammlung zusammenstellt, ist das erste, was sie tun werden, die Website nach Schlüsselwörtern wie Mardi Gras, New Orleans, French Quarter oder Bourbon Straßen zu suchen . Wenn Sie gearbeitet werden, erscheint in einer dieser Suchanfragen, können Sie eine Chance haben, in diese Sammlung gezogen und präsentiert von Society6. Eine andere Möglichkeit, von der Print-On-Demand-Firma bemerkt zu werden, besteht darin, innerhalb ihrer Community aktiv zu sein. an Diskussionen teil, hinterlassen Sie aussagekräftige Kommentare in ihrem Blogbeitrag und auf Produktseiten anderer Künstler wie andere Kunstwerke und folgen Sie anderen Künstlerseiten. Wenn Sie zeigen, dass Sie eine Investition in ihre Plattform tätigen, wahrscheinlicher, dass sie Ihnen den Gefallen zurückgeben. Einige Print-On-Demand-Unternehmen haben Künstler nur auf Facebook-Seiten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, an Diskussionen teilzunehmen, neue Arbeiten zu teilen und Vorschläge für Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Plattform anzubieten. Ich würde vorschlagen, sich auch in diese zu engagieren. Manchmal wenden sich Print-On-Demand-Unternehmen per E-Mail an Sie, um zu fragen, ob Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind oder sogar nur eine Web-Umfrage ausfüllen. Ich sage immer Ja zu diesen, auch wenn ich mit Arbeit oder Reisen beladen bin, werde ich immer Zeit nehmen. Ich wurde gebeten, Gast-Blog-Beitrag für Society6 zu schreiben. Wie die Top Ten Websites, um neue Kunstfertigkeiten und einen Brief an mein jüngeres Selbst zu lernen. Society6 bat mich auch, an einer Skulpturenklasse mit ihnen zusammenzuarbeiten, was natürlich auch ich ja gesagt habe, zumal es bedeutete, dass ich nach New York fliegen durfte. Ich habe Interviews mit Casetify für ihren Künstler-Ressourcen-Blog darüber gemacht , wie Sie Ihre Twitter- und Instagram-Konten optimieren und Follower wachsen können. Sie haben auch mit Casetify an ihren Promi-Sammlungen zusammengearbeitet. Wenn Sie mit Hillary Duff am Hals für eine benutzerdefinierte Kommission Sammlung oder Regie von Schauspielerin Lucy Hale. Redbubble fragte, ob ich auf einen Skype-Anruf springen könnte , um über Möglichkeiten zu diskutieren, ihre Plattform zu verbessern. All diese Dinge, zu denen ich ja gesagt habe, und es hilft mir, mit jedem Unternehmen eine Vornamenbasis zu gewinnen. Vertrauen Sie mir, wenn Sie sich bemühen, sie zu unterstützen, werden sie den Gefallen erwidern. Sie können Ihre Beteiligung auch zeigen, indem ihren Markennamen in Ihren Social-Media-Posts hashtaggen, auf Ihre Shop-Seite in Ihrer Instagram- oder Twitter-Bio verlinken und Mockup-Fotos Ihrer eigenen Kunstwerke auf ihren Produkten posten, auf Social Media und auf Ihren Websites. Der Satz, ich werde dir den Rücken kratzen und du kratzst Mine gilt die ganze Zeit im Unternehmertum, vor allem, wenn es darum geht, Geschäftsbeziehungen zu bilden. Das versteht sich von selbst, aber ich werde es trotzdem sagen. Alle diese Techniken scharnieren auf den Körper der Arbeit, die Sie zu bieten haben. Sie müssen ein solides Portfolio an Arbeit haben, die Menschen kaufen wollen, oder sonst wird keine Menge von Schmoozing, Marketing oder Selbstwerbung Sie überall zu bekommen. Tolles Kunstwerk ist der wichtigste und wichtigste Schritt, um Geld auf einer dieser Plattformen oder im Allgemeinen zu verdienen. Alles andere ist zweitrangig. Gehen wir zum nächsten Video über. 9. Baue Follower auf den sozialen Medien auf: Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie das Potenzial optimieren können, von der Print-On-Demand-Plattform bemerkt und präsentiert zu werden, ist es an der Zeit, sich darauf zu konzentrieren, Ihre potenziellen Kunden zu erreichen. Ich werde mich hauptsächlich auf organisches oder nicht bezahltes Marketing über soziale Medien konzentrieren , denn das ist mein primäres Marketing-Tool und ich möchte Ihnen beibringen, was ich weiß, aus erster Hand, nicht das, was ich online lese. Ich verbringe die meisten meiner Marketingbemühungen auf Instagram, und deshalb ist das meine größte Folgearbeit. Ich habe ein wenig über 15.000 Follower auf Instagram, was nicht Pop-Star-Status ist, aber es ist ein ziemlich solides Publikum für mich zu erreichen. Jeder beginnt mit Null-Followern auf jeder Plattform, also lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ein paar 100 oder ein paar 1.000 haben. Die Strategien, die ich übergehen werde, gelten für alle unabhängig von Ihrer Anzahl und werden Ihnen helfen, Ihre Folgen auf die nächste Ebene zu wachsen. Zuerst beginnen wir einfach, Hashtags. Manche Menschen lieben sie und manche hassen sie mit Leidenschaft. Ich werde einige Wege durchgehen, die strategisch genutzt werden können, um Ihre Folgen zu erweitern, mehr Likes zu erhalten und Ihre Engagements zu erhöhen. Schnell Auffrischung. Hashtags sind ein Wort oder eine Phrase, die verwendet wird, um ein bestimmtes Thema zu identifizieren. Die Idee ist wirklich ähnlich wie die Keywords, über die ich zuvor in meinem Upload-Tipps Video gesprochen habe . Es ist wie eine Suchleiste. Sie können auf einen Hashtag tippen und alle anderen Beiträge sehen, die denselben Hashtag verwendet haben. Das bedeutet, dass Ihre Beiträge außerhalb Ihrer Followern ein viel breiteres Publikum erreichen können , was dazu beiträgt, Ihre Marke aufzudecken und Traktion zu gewinnen. Trotz Ihrer Gedanken zu Hashtags machen sie einen Unterschied. Ein Foto auf Instagram mit mindestens einem Hashtag erhält etwa 13 Prozent mehr Engagement als ein Beitrag ohne einen, und Interaktionen sind am höchsten, wenn ein Foto 11 oder mehr verwendet. diesem Grund können Hashtags eine gute Möglichkeit sein, Ihre Folgen zu erweitern, insbesondere auf Instagram und Twitter. Dennoch möchten Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Hashtags verwenden. In der Regel möchten Sie ein Gleichgewicht zwischen einem beliebten Hashtag und etwas spezifischeren auswählen. Der Grund, warum Sie dies tun, ist alles über Zahlen. Schauen wir uns den Hashtag für das Malen an. Es gibt über 44 Millionen Fotos mit diesem Tag, was bedeutet, dass Ihr Foto im Meer verloren geht , wenn jemand diese Seite aktualisiert. Wenn wir jedoch etwas spezifischeres wie Aquarellflorals betrachten , haben wir 35.000 bekommen. Das ist dein Sweet Spot. Dieses Tag ist beliebt genug, um 35.000 Benutzer zu garantieren, aber immer noch spezifisch genug, die Leute gehen, um Ihre letzten Beiträge für länger als zwei Sekunden zu sehen. Wenn du einen Hashtag auswählst, der eine ansprechende Community dahinter steckt und für deine Zielgruppe spezifisch ist, hast du den Jackpot getroffen. Dies ist Ihre beste Wette für erweitertes Wachstum und Anhänger, die in der Community aktiv sind. Ich denke, ich hatte den Punkt gemacht, dass Hashtags für den Ausbau Ihrer Marke in sozialen Medien wichtig sind , besonders am Anfang. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, die besten Hashtags zu finden, die zu verwenden sind. Ähnlich wie im Video „Trends“ werden wir uns ansehen, was die Branchenführer und Influencer tun. Diese Marken haben eindeutig gut gemacht, wenn es darum geht, eine Social-Media-Folgen zu wachsen, so offensichtlich tun sie etwas richtig. Warum nicht einen Blick darauf werfen? Ein schnelles Wort zum Trenden von Hashtags. Einige Hashtag-Suchergebnisse haben ein Raster von neun Fotos, die die Top-Posts sind. Dies bedeutet, dass alle diese Fotos die derzeit beliebtesten Beiträge sind , die diesen spezifischen Hashtag verwenden und sie sind an der Spitze geklebt, was bedeutet, dass sie länger sichtbar sein werden. Wenn Sie es in die Trending-Hashtags schaffen können, ist das großartig. Es ist viel einfacher, dies zu tun, wenn Sie einen weniger populären Hashtag wählen , da es weniger Konkurrenz gibt. Letzte Anmerkung zu Hashtags. Instagram begrenzt sie auf 30 pro Post, und ich empfehle, alle 30 zu verwenden. Verwenden Sie eine Mischung beliebter und spezifischer Hashtags, damit Sie ein breiteres Netz darstellen können. Zum Beispiel verwende ich Aquarellmalerei mit 1,5 Millionen Beiträgen. Aquarell-Künstler mit 150.000, und Aquarellkatze mit etwas über 3.000. Dadurch wird unterschieden, wie ich in den Suchergebnissen angezeigt wird. Beliebte Hashtags werden mir mehr schnelle Likes bringen, weniger beliebte werden auf lange Sicht besser sein. Ich habe schon ein paar Mal Verlobung erwähnt, und ich möchte einen kurzen Tauchgang machen, um zu erklären, was ich damit meine. Ein aktiver und engagierter Follower ist 100 gefälschte Bot-Konten wert. Gefälschte Bots werden nicht Ihre Arbeit kaufen oder helfen, Ihre Marke zu wachsen, sie sind ziemlich bedeutungslos. Wenn Sie Benutzer engagiert haben, werden Sie folgen, wachsen und Sie profitieren von langfristigen Vorteilen, vor allem, wenn es um Markenerkennung und Loyalität geht. Sie können einige Schritte unternehmen, um die Interaktion mit Ihren Benutzern zu optimieren. Ermutigen Sie einen Dialog, indem Sie in Ihren Untertiteln Fragen stellen, aussagekräftige Inhalte posten und auch auf den Konten anderer Benutzer präsent sind. Ich benutze Instagram-Geschichten, um die coolen Dinge zu teilen, die ich an diesem Tag gesehen oder getan habe, aber nicht fotogen oder kunstvoll genug, um es auf meinen tatsächlichen Feed zu schaffen. Instagram-Geschichten sind wirklich ähnlich wie Snapchat, was Sie letzten 24 Stunden und dann in nichts versetzt. Gestern habe ich etwa 20 Fotos von diesen Katzen gepostet, die ich in einem Café gesehen habe. Sie waren super süß und urkomisch, aber es gibt keine Möglichkeit, dass es meinen sorgfältig kuratierten Instagram Feed mit ihnen bombardieren würde. Entschuldige kleine Kätzchen. Als Nächstes sprechen wir darüber, dass wir von massiver Belichtung vorkommen. Wenn Sie vorgestellt werden, bedeutet dies, dass entweder die Plattform wie Instagram Ihre Arbeit hervorhebt oder ein Influencer-Account Ihre Kunst teilt. Lassen Sie uns zuerst über das erstere sprechen. Die Explorer-Seite auf Instagram ist auf jeden einzelnen Benutzer basierend auf den Konten, die Sie gerade folgen, die Videos,die Sie ansehen, und die Fotos,die Sie mögen, zugeschnitten jeden einzelnen Benutzer basierend auf den Konten, die Sie gerade folgen, die Videos, die Sie ansehen, und die Fotos, . Meine Explorer-Seite hat nicht den gleichen Inhalt wie Ihre. Es wurde entwickelt, um dich in Instagram zu engagieren und Accounts dabei zu helfen, mehr Belichtung zu erhalten. Wenn Sie Ihre Beiträge auf der Explorer-Seite einer anderen Person erscheinen lassen können, machen Sie einen großartigen Job. Es gibt nicht wirklich einen Weg, um sicher zu wissen, ob Sie dort erscheinen, aber wenn Sie normalerweise bekommen es um 100 Likes pro Foto und dann plötzlich, dass springt auf 500 auf einem neuen Beitrag, Chancen sind, dass das neue Foto wurde auf der Explorer-Seite. Sie können ein paar verschiedene Wege dorthin gelangen. Die erste ist das Wichtigste. Halber Mörder Inhalt. Mittelmäßige Fotos werden die Schnitte nicht machen. Als nächstes verwenden Sie die Hashtags. Vergessen Sie auch nicht, eine faszinierende Beschriftung zu schreiben, die Benutzer dazu ermutigt, sich zu engagieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist, einfach danach zu fragen. Markieren Sie einen Freund, der diesen Kunstdruck an den Wänden braucht. „ Welchen magst du besser? Links oder rechts? Hände hoch, wenn du Katzen auch liebst.“ All diese Untertitel werden eine bessere Verlobung bekommen als nur eine wortlose Notierung von Emojis. Die letzte Sache, wenn Sie die Produkte anderer Personen in Ihren Beitrag einschließen, markieren Sie sie. Zum Beispiel tagge ich immer Society6 und Beiträge, in denen ich andere ermutige, meine Kunstwerke von ihren Seiten zu kaufen. Die andere gute Möglichkeit, vorgestellt zu werden, ist durch ein beliebtes Konto, vor allem eine, die viele engagierte Follower hat. Einige beliebte Konten für Künstler sind art_sanity mit fast 350.000 Anhängern, artfido mit über einer Million, magische Galerie mit 27K. AArtistic_Dreamers hat über 115.000, und art_spotlight hat fast zwei Millionen. Es gibt viel mehr da draußen, machen Sie einfach eine einfache Google-Suche, um sie zu finden. 10. Bewährte Verfahren im Marketing: Wenn Sie Ihr Kunstwerk in sozialen Medien posten, sind die Augen der Menschen darauf, auch wenn es nur für ein paar Sekunden ist. Wenn dieses bestimmte Stück überall online zum Kauf verfügbar ist, lassen Sie es den Leuten wissen. Machen Sie es so einfach wie möglich für jemanden zu kaufen. Denken Sie an all die Impulskäufe, die Sie online getätigt haben , wenn Sie bereits über PayPal angemeldet sind. Wenn es super einfach ist, etwas zu kaufen, sind Sie eher, es zu kaufen. Jetzt möchte man durch Ihre Shop-Website graben , um ein bestimmtes Stück zu finden, das sie auf Facebook gesehen haben, aber sie werden auf einen Link klicken, der sie direkt zur Produktseite führt. Auf Twitter und Facebook, es ist einfach, anklickbare Links zur Verfügung zu stellen, Instagram sind verschiedene Geschichte, vor allem, da es in erster Linie durch mobile oder Kaufkraft verwendet wird weniger genutzt als Tablet oder Desktop. Trotzdem tut es nicht weh, eine URL zu werfen. Ich benutze einen URL-Shortener, der meinen riesigen Stream von Charakteren aus der Gesellschaft sechs nimmt und ihn in eine prägnante URL verwandelt, die einfach zu bedienen ist. Bitly als meine bevorzugte Wahl, weil es nicht nur die URL verkürzt, es ermöglicht Ihnen, alle Zeiten zu verfolgen, die Menschen tatsächlich Ihren Link und die beteiligten Analysen verwendet haben. Lassen Sie uns entscheiden, welche Inhalte tatsächlich gepostet werden sollen. Meine Social-Media-Feeds sind eine Mischung aus laufenden Arbeiten, fertigen Kunstwerken, Produkten mit meinen Designs, Reisebildern und meinen täglichen Büros, von denen sie während meiner ganzen Woche arbeiten. Indem ich meine Inhalte so verbreitere, bin ich in der Lage, ein viel vielfältigeres Publikum zu erreichen. Manche Leute folgen mir, weil sie meine Kunst mögen, andere mögen meine Reisefotos, und andere wie meine standortunabhängige Geschichte. Wenn es um das Posten von Kunstwerken geht, biete ich immer neue Projekte und arbeite an oder die neuesten Stücke, um meine Geschäfte zu schlagen. Ich markiere auch alte Arbeit ziemlich häufig, vor allem, wenn ich es in ein neues Licht werfen kann. Gesellschaften sechs, rote Blase und Fall zwei phi und der Rest der anderen großen Ligen bieten Vorlagen, die Ihr Kunstwerk auf den Produkten verspottet zeigen. Nutzen Sie diese Vorteile und teilen Sie diese Mockup-Bilder in sozialen Medien. Wenn Sie sie individueller und persönlicher gestalten möchten, können Sie eine Hintergrundfarbe oder Textur hinzufügen, sie in einem Raster anzeigen oder in einer Umgebung platzieren. Letztendlich, wenn es um Marketing und das Wachstum Ihres Publikums geht, finden Sie den Kanal, der am besten für Sie funktioniert und wachsen Sie ihn, für mich ist das Instagram, obwohl ich immer noch häufig auf Twitter und Facebook poste. My Large Follow kommt über Instagram und dann als Social-Media-Kanal, mit dem ich am meisten beschäftigt. Das Takeaway hier ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Sie über soziale Medien vermarkten können. Aber das wichtigste Element ist, ein Publikum zu wachsen, das engagiert und interessiert an dem, was Sie zu bieten haben. Als nächstes sind meine letzten Tipps, um Geld zu verdienen, indem Sie Ihr Kunstwerk lizenzieren. Lass es uns tun. 11. Letzte Tipps: Herzlich willkommen zu meinen letzten Tipps. Ich bin froh, dass ihr es so weit geschafft habt, und ich verspreche, das wird es wert sein. Hier sind meine fünf Bonus-Tipps für heute. Erstens, schaffen Sie Kunst, die Sie glücklich macht. Einen fetten Gehaltsscheck zu verdienen ist großartig, aber was noch besser ist, ist stolz auf das Kunstwerk zu sein, das Sie dorthin gebracht hat. Zweitens, investieren Sie ein wenig in eine Menge, vor allem am Anfang, wenn Sie gerade mit verschiedenen Print-On-Demand-Unternehmen beginnen. Man weiß nie, welche für Sie abheben werden. Drei, kündigen Sie nicht Ihren Tagesjob, bis Sie sicher sind, dass Sie sich durch Lizenzierung unterstützen können. Ich brauchte fast zwei Jahre, bis ich zu diesem Punkt gekommen bin. Vier, seien Sie offen darüber, was Ihr Kunstwerk inspiriert und teilen Sie Ihre Geschichte, auch wenn es nur durch eine Beschriftung auf Instagram ist. Jeder liebt es zu hören, was Künstler dazu inspiriert, ihre Arbeit zu kreieren, und Authentizität wird immer geschätzt. Fünf, denken Sie darüber nach, wo Sie in einem Jahr sein wollen und arbeiten Sie auf dieses Ziel hin. Meine größte Motivation, mit Kunstlizenzen erfolgreich zu sein , war mein Wunsch, ohne Einschränkung um die Welt zu reisen. Es war nicht einfach, aber ich kam endlich dorthin und ich konnte nicht glücklicher sein. Mein Lebensstil ist unglaublich erfüllend für mich und es ist zum großen Teil auf die ersten Schritte mit der Lizenzierung und einen Sprung des Glaubens zurückzuführen. Vielen Dank, dass Sie sich heute für meine Klasse angemeldet haben. Ich hoffe, Sie haben viel gelernt und sind inspiriert, Ihre eigene Reise durch Kunstlizenzen zu beginnen. Fühlen Sie sich frei, unten in der Klassendiskussion zu kommentieren, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Kommentare zu dem, was ich heute behandelt habe. Zu guter Letzt kannst du mir auf Instagram, Facebook und Twitter @catcoq folgen . Denken Sie daran, bitte klicken Sie oben auf den Folgen-Button, damit Sie mir auf Skillshare folgen können. Das bedeutet, dass du eine Benachrichtigung erhältst, sobald ich meine nächste Klasse starte, oder eine wichtige Ankündigung wie ein Skillshare Premium-Werbegeschenk, neue Freebies wie Farbpaletten und Pinsel, oder ich markiere das Kunstwerk, das du in die Projektgalerie hochladen, wie ich es häufig auf meiner Instagram-Seite mache. Ich seh euch nächstes Mal.