Digitale Kunst: Ein Porträt erstellen | Chloe Rose | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Digitale Kunst: Ein Porträt erstellen

teacher avatar Chloe Rose, Artist, Youtuber, Youtube.com/mschlosey

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung in den Kurs

      2:01

    • 2.

      Projekt

      0:39

    • 3.

      Tablets

      3:11

    • 4.

      Software

      3:15

    • 5.

      Lektion 1: Arbeitsbereich

      1:07

    • 6.

      Kurseinheit 2: Auflösung

      1:21

    • 7.

      Kurseinheit 3: Tools

      3:41

    • 8.

      Kurseinheit 4: Auswahl eines Bildes

      4:25

    • 9.

      Kurseinheit 5: Pinsen

      5:49

    • 10.

      Kurseinheit 6: Ebenen

      4:48

    • 11.

      Kurseinheit 7: Visualisierung für Genauigkeit

      4:37

    • 12.

      Kurseinheit 8: Skizze Teil 1

      7:34

    • 13.

      Kurseinheit 8: Skizze Teil 2

      7:11

    • 14.

      Kurseinheit 9: Wie du mischen kannst

      6:38

    • 15.

      Kurseinheit 10: Licht und Schatten

      3:34

    • 16.

      Kurseinheit 11: Farbe hinzufügen

      9:10

    • 17.

      Kurseinheit 12: Augen

      9:17

    • 18.

      Kurseinheit 13: die Nase

      1:45

    • 19.

      Kurseinheit 14: Lippen

      4:30

    • 20.

      Kurseinheit 15: Fixieren und Re-Blending

      8:40

    • 21.

      Kurseinheit 16: Haar

      9:57

    • 22.

      Kurseinheit 17: Hintergrund und Kleidung

      3:25

    • 23.

      Vollständig!

      1:25

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

10.845

Teilnehmer:innen

196

Projekte

Über diesen Kurs

Ich möchte DIG das digitale Malen und gute Malen

Alles, was du über digitale Kunst wissen musst, wirst du hier lernen.

Hast du schon immer die Kunst der digitalen Malerei meistern wolltest Digitale Kunst anders wie ein anderes Kunstmedium, es dauert Zeit, Zeit und einige gute Tipps und Tutorials – hier werde ich eingehen!

Ich bin seit 8 Jahre digitale Künstler:in, in der ich Provisionen und freie Arbeit gemacht habe, und die sowohl in Zeitungsformat und Buchformaten veröffentlicht habe.

In diesem Kurs - Ich habe alles beigefügt, was ich in dieser Zeit gelernt habe, ich werde meine Top-Tipps und Tricks und wichtige Ratschläge teilen, die du wissen musst, um deine Arbeit zu beginnen!

Ich werde dich durch alles was was ich brauchen, um digitale Kunst anzufangen und ganz nach Hause zu haben: Tablets (und wo sie billig), Software (einschließlich der branchen-Standard und kostenlose Software), wo du die besten brush verfügbar findest und viel mehr bekommen kannst.

Ich werde dich durch meinen gesamten Zeichenprozess durchführen, wie man Farbe mischt, wie man Bürste verwendet, Ebenen verwendet, Schatten, Highlights, Haaren zeichnen kann Ich zeige dir, wie du deine Seele schulst und eine genaue Referenz ziehst, damit du unglaubliche Porträts und Stücke erstellen kannst, damit du ein Portfolio aufbauen und deine Arbeit verkaufen kannst. Am Ende des Kurses kannst du deine Arbeit mir für Kritik und Führung teilen.

KURS RESSOURCEN (Software, Tablets, Pinsel/etc) ! https://www.dropbox.com/s/0wpbmpruigm6/resources.docx?dl=0

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Chloe Rose

Artist, Youtuber, Youtube.com/mschlosey

Kursleiter:in
Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: Hallo, mein Name ist Chloe und ich bin freischaffende Künstlerin für digitale Inhalte auf YouTube. Auf meinem Kanal mache ich hilfreiche Ratschläge Videos, Hack Videos, dumme Art von Videos, SpeakPipe Videos. Ich bin seit acht Jahren Digitalkünstler und habe meine Arbeit zweimal dieses Jahr veröffentlicht, einmal in einer Zeitschrift und das zweite ist ein Buch, das nächsten Monat erscheint. Digitale Kunst und digitale Malerei ist eine der neuesten Formen der Schaffung von Kunstwerken in der modernen Welt. Ich mache es seit so langer Zeit, dass ich das Gefühl habe, viel Wissen zu teilen, und das habe ich in dieser Klasse getan. Was werde ich dir in dieser Klasse beibringen? Ich werde Ihnen die Grundlagen der digitalen Kunst beibringen, und ich werde Ihnen beibringen, wie man ein endgültiges Stück erstellt. Beginnen Sie damit, etwas über Tablets, Software, Auflösung, Drucken und vieles mehr zu erfahren. Ich werde Ihnen beibringen, wie ich genau aus einer Referenz ziehe , aber realistisch und genau weil dies eine Frage ist, die ich so viel bekomme und ich fühlte, dass es ein Thema war, das ich in dieser Klasse behandeln musste. Am Ende des Kurses kannst du dir zeigen, was mit mir für ein Feedback und Kritik. Für wen ist diese Klasse? Diese Klasse ist für jeden, der ein besserer digitaler Künstler werden will, denn ich habe von Anfang an begonnen, die Grundlagen. Wenn Sie diese Dinge bereits kennen und Sie eher ein mittlerer Künstler sind, gibt es immer noch eine Menge, die Sie aus dieser Klasse lernen können , weil ich über meinen gesamten Zeichnungsprozess spreche und ich fühle, dass ich eine Menge geteilt habe Wissen, das für jeden, der ein digitaler Künstler ist, hilfreich sein kann. Was werden Sie bis zum Ende dieser Klasse tun können? Am Ende dieser Klasse haben Sie Ihre ganz eigene digitale Zeichnung gezeichnet, Porträt Ihrer Lieblings-TV-Show-Figur, Ihre Lieblings-Filmfigur, Ihre Lieblings-Sängerin, es liegt an Ihnen. Es spielt keine Rolle, was du zeichnest, aber wir werden etwas mit deinen eigenen Händen erschaffen. Viele Leute denken, ein Künstler zu sein ist alles nur Talent, aber es ist nicht, es ist auch eine Menge harte Arbeit. Es geht in eine Menge Übung, viel Hingabe und viel Zeit. Das ist etwas, das ich ziemlich stark standby habe. Ich hoffe, du entscheidest dich, diesen Kurs zu nehmen. Ich hoffe wirklich, dass ich dir beim Lernen helfen kann. Ich freue mich darauf, zu sehen, was Sie erschaffen. 2. Projekt: Okay, so wie bei jeder anderen Skillshare Klasse, gibt es immer ein Projekt am Ende der Klasse, das Sie wegen dem, was Sie während der gesamten Klasse gelernt haben, abschließen. Für diese Klassenprojekte werden Sie ein Porträt zeichnen. Es kann jemand aus Ihrer Lieblings-TV-Show, Ihrem Lieblingsfilm, Ihrem Lieblingsmusiker sein. Es kann sogar ein Bild von sich selbst sein. Solange du ein Porträt irgendeiner Art kreierst, spielt es keine Rolle. Sie werden es direkt am Ende der Klasse teilen damit wir alle sehen und für mich Ihnen Feedback geben können. Ich bin sehr aufgeregt zu sehen, was du kreierst. Also werde ich dir nur beibringen, wie man alles skizziert und komplett unternimmt, fertig macht und vervollständigt. Ich freue mich darauf, zu sehen, was Sie sich einfallen lassen, und ich freue mich darauf, Sie in den Klassenprojektkommentaren zu sehen. 3. Tablets: Wenn Sie sich dieses Video ansehen, bedeutet dies, dass Sie ein Interesse daran haben, Tablets zu zeichnen , einen oder einen Vergleich verschiedener Tablets zu sehen. Es gibt zwei verschiedene Arten von digitalen Tablets, und das ist eine wie diese, ein Bildschirmtablett. Das ist ein Wacom Cintiq, und es ist mein absolutes Lieblingsding auf der ganzen Welt. Tablets wie diese, Bildschirmtabletten, zeichnen Sie auf dem Bildschirm und es macht das Leben viel einfacher. Es ist viel natürlicher für ein normales Stück Papier. Wenn Sie das Budget dafür haben, würde ich es empfehlen. Aber wenn Sie gerade anfangen, empfehle ich definitiv nicht, eine riesige Menge an Geld für ein Tablet auszugeben , weil Sie vielleicht feststellen, dass Sie es nicht genießen oder Sie das Gefühl, dass Sie viel mehr Übung bekommen wollen, bevor Sie das Gefühl, dass es lohnt es sich, dass eine Menge Geld auf einem Tablet wie diese ausgeben. Dies ist das Wacom Cintiq 13 Zoll HD Tablet. Es läuft für ungefähr $800, es ist ziemlich teuer. Es ist nicht so teuer wie die größeren sind, aber wenn Sie gerade anfangen, empfehle ich nicht wirklich, protzen auf eine riesige Menge Geld es sei denn, Sie wirklich das Gefühl, dass digitale Kunst ist etwas, das Sie genießen werden. Geben Sie es ein wenig Übung zuerst, bevor Sie sich entscheiden den Sprung in die teuren Tabletten zu nehmen. Dann haben Sie diese viel billiger Tabletten, die nicht Bildschirmtabletten überhaupt sind. Stattdessen verwenden Sie dies als ein Stück Papier und schauen Sie sich den Bildschirm an, während Sie zeichnen. Es ist unnatürlich, dies zuerst zu tun, und es dauert ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es dauert nicht lange und sie sind viel billiger. Sie sind gut unter 100 Dollar. Dies ist ein Wacom Intuos Tablet, dieser läuft $60 bis $70. Ich empfehle Wacom Tablette, sie sind wirklich, wirklich gut und sie sind sehr langlebig als auch. Ich hatte drei Wacom-Tabletten in meinen acht Jahren und ich liebe sie absolut. Dies ist die kleine Größe, so dass Sie vielleicht das Gefühl haben, dass Sie etwas etwas Größeres wollen. Wenn nicht, können Sie definitiv damit arbeiten und ich empfehle es sehr. Ich wurde vor kurzem ein Tablet von Huion geschickt. Das ist sehr ähnlich wie die Wacom Tablette, die ich Ihnen gerade gezeigt habe. Es ist größer, es hat einen schönen größeren Arbeitsbereich. Huion ist ein Unternehmen, das wirklich anfangen, die Tablet-Welt zu dominieren. Wacom ist der Tablet-Riese, aber Huion folgt eng zusammen hinter, weil ihre Tabletten sind mehr Budget freundlich und es funktioniert die gleiche wie die Wacom Tablette, die ich Ihnen gerade gezeigt. Sie zeichnen im Grunde auf die Oberfläche und schauen auf den Bildschirm, während Sie zeichnen. Etwas, das Sie beim Kauf eines Tablets beachten müssen, benötigen Sie etwas mit Stiftdruck. Pen Druck, ganz einfach ausgedrückt, ist, wo Sie mehr natürliches Gefühl des Zeichnens haben. Je härter Sie mit dem Stift drücken, desto dicker wird der Strich auf dem Bildschirm sein, heller Sie drücken, desto dünner wird der Strich sein. Das ist, was Stiftdruck tut, es macht es viel natürlicher, viel einfacher. Also vertraue mir, wenn ich sage, bekomme keine Tablette ohne sie. Es ist die wichtigste Funktion, die Sie in einem Tablet suchen können, egal was die Marke. Alle Themen, die ich Ihnen gerade erwähnt habe, werde ich in ein Ressourcendokument in der Klassenbeschreibung einfügen . Ich werde Links zu all diesen Dingen und richtigen detaillierten Informationen setzen, aber für den Moment, wenn Sie nicht wollen, um ein Tablet zu wählen, Sie wollen nicht das Geld ausgeben und Sie wollen die Klasse sofort beginnen, fühlen Sie sich frei, Ihre Maus oder Laptop-Touch-Pad. Das ist, was ich in meinen frühen digitalen Kunsttagen gemacht habe, es ist schwierig, aber möglich. Wir sehen uns im nächsten Video, wo wir über Software reden werden. 4. Software: Digitale Software ist grundlegend für jede Form der digitalen Malerei, denn ohne die Software, werden Sie nicht in der Lage sein, etwas zu malen. Es gibt einige, die speziell zum Zeichnen gemacht werden. Es gibt einige, die für andere Dinge gemacht werden, aber die Leute benutzen diese Zeichnung. In dieser Klasse werde ich persönlich Photoshop verwenden, weil es das ist, was ich am meisten erlebt habe und was ich am meisten genieße. Aber selbst wenn Sie Photoshop nicht verwenden, können Sie definitiv einige der kostenlosen Programme verwenden, von denen ich spreche, weil viele von ihnen ähnlich angelegt sind , so dass es nicht allzu schwierig für Sie sein wird, mitzuverfolgen. Photoshop CS6 ist das, was ich habe, ist das, was ich seit etwa fünf Jahren besaß. Es ist mein Lieblings-Zeichenprogramm. Es ist eigentlich eine Fotobearbeitungssoftware, also ist es nicht speziell für digitale Malerei gemacht, aber ich weiß, dass viele Künstler selbst enthalten, die es tatsächlich wegen der Menge an Funktionen und Freiheit, die es bietet, verwenden . Es ist eine sehr natürliche Art zu zeichnen und ich genieße es wirklich. Es gibt auch andere Programme, die Sie verwenden können. Ich persönlich empfehle Photoshop, denn wieder, es ist, was ich am meisten erlebt habe oder mehr ich genieße es mit, jedoch ist das teuerste Programm, das Sie verwenden können. Ich denke, es läuft für etwa 20 Dollar im Monat. Sie können eine kostenlose Testversion erhalten, wenn Sie nur diese Klasse herunterladen wollen die kostenlose Testversion, empfehle ich es sehr. Wenn nicht, sind es ungefähr $20 pro Monat, was die Bank je nachdem, was Ihr Budget ist brechen kann. Die zweite Option ist Paint Tool SAI. Dies ist speziell für die digitale Malerei gemacht. Es kommt mit einer Menge vorinstallierte Pinsel wie die von Photoshop, aber diese sind speziell für Künstler gemacht. Pinsel sind sehr wichtig, aber ich persönlich lade sie sowieso herunter, so dass es für mich keinen großen Unterschied macht. Ich habe noch nie Paint Tool SAI verwendet, ich habe eine Menge Leute gehört, die es im Gegensatz zu Photoshop wirklich lieben. Ich habe auch gehört, die Leute sagen, es ist nicht so ein natürliches wie Photoshop und sie bevorzugen das Layout von Photoshop. Was ich damit einverstanden bin, ich mag nicht wirklich die Art und Weise, wie Paint Tool SAI aussieht, aber ich habe gesehen, dass Leute erstaunliche Stücke machen. Dies ist eine Farbe Vollsoftware. Ich bin mir nicht sicher, ob genau die Kosten für das Paint Tool SAI, aber ich werde es hier aufstellen, wenn ich es finden kann. Soweit ich weiß, Paint Tool SAI eine Zahlung Sache. Es ist eine billigere Alternative zu Photoshop. Von dem, was ich gehört habe, gibt es nicht viel Unterstützung mehr für Paint Tool SAI, denn Photoshop selbst gibt es schon seit so langer Zeit. Es gab viele Tutorials und Unterstützung von Adobe selbst. Wenn Sie nach etwas suchen, das viel Unterstützung hat Photoshop wird definitiv den Preis von Paint Tool SAI überwiegen. Im nächsten Schritt werde ich über zwei freie Software sprechen, die Sie verwenden können , wenn Sie nicht bereit sind, Geld für eine Zeichensoftware auszugeben. Nun, Krita oder Krita auf nicht sicher, wie Sie aussprechen es ist eine neue Zeichensoftware, die ich vor kurzem gehört habe. Ich hatte schon wieder ein paar gute Kritiken. Es basiert auf digitalen Malern. Es ist speziell für diesen Zweck gemacht. Vielleicht möchten Sie das zum Laufen bringen, denn es ist kostenlos und ich habe gute Dinge darüber gehört. Ich weiß wieder nicht viel darüber, aber die Leute sagen mir, dass es ziemlich gut ist. Wenn Sie alle etwas frei geben, das gehen, gibt es auch GIMP, die eine freie Software ist, wie ein vereinfachter Photoshop. Es ist nicht speziell für digitale Malerei gemacht, aber ich habe gesehen, wie Leute einige erstaunliche Stücke machen. Das ist es für Software. Ich hoffe, dass das für Sie Sinn gemacht hat. Auch hier habe ich ein Ressourcendokument in der Klassenbeschreibung mit Links zu all diesen besonderen Dingen, von denen ich gesprochen habe, und ich werde Sie im nächsten Video sehen. 5. Lektion 1: Arbeitsbereich: Dies ist die erste Lektion in dieser Klasse. Bevor ich beginne, möchte ich nur sicherstellen, dass wir beide den gleichen Bildschirm haben, weil ich aus Erfahrung weiß, es ist sehr ärgerlich, wenn jemand Ihnen etwas beibringt und Sie nicht gelöst haben, bestimmte Boxen auf dem Fenster oder Ihre Bildschirme sind Ihre Programme anders. Es zeigt verschiedene Optionen. Ich werde dir nur das unterhalten, was du brauchst. Für diese Klasse werden Sie nur die Werkzeuge an der Seite benötigen, Sie werden die Optionen an der Spitze und die Ebenen benötigen. Wenn Sie einige dieser Aspekte nicht haben, müssen Sie lediglich in das Fenster oben gehen und sicherstellen, dass Layer, Optionen und Werkzeuge aktiviert sind. Wenn ich Schichten loswerden sollte, würde es hier an der Seite verschwinden. Sie möchten immer sicherstellen, dass Sie diese Option zur Verfügung haben, da Layer für alle digitalen Zeichnungen unglaublich wichtig sind . Optionen steuern die Leiste oben, und Werkzeuge steuern die Leiste an der Seite. Sie möchten nur sicherstellen, dass Sie beide haben, denn ohne diese obere Leiste würden Sie nicht in der Lage sein, das Pinselwerkzeug zu steuern, es steuert alles, was Sie wissen müssen. Da werden wir aufhören und ich freue mich darauf, mit dir in die Klasse zu kommen. 6. Kurseinheit 2: Auflösung: Bevor wir beginnen, gehen wir einfach zu Datei, Neu und öffnen die Optionen für einen neuen Arbeitsbereich. Dies sollte gleich sein, egal welches Programm Sie verwenden. Aber ich möchte nur diese Option hier abdecken, Entschließung. Ich möchte, dass du überlegst, wofür das Stück, das du erschaffst, verwendet wird. Wenn Sie Ihr Stück verwenden, dann wird es nur auf einem Monitor auf einem Bildschirm angezeigt werden. Es wird nie gedruckt werden. 72 DPI Auflösung ist vollkommen in Ordnung. DPI steht für Punkte pro Zoll und 72 ist eine akzeptable Form für Computerbildschirme. Computer benötigen nicht so viele Pixel, um ein Bild anzuzeigen , während beim Drucken eines Bildes mindestens 300 DPI erforderlich ist. Ich weiß nicht, ob Sie jemals gedruckt haben, ein Foto und Sie haben es kommen und es ist nicht von großer Qualität. Es war irgendwie verschwommen, verpixelt. Das liegt daran, dass das Bild mehr als wahrscheinlich nicht bei 300 DPI lag. Sie müssen diese größere Bildauflösungsqualität haben. Sie müssen eine bessere Auflösungsqualität haben, damit es jedes anständige Niveau drucken kann. Behalten Sie das immer im Hinterkopf. Für diese Klasse, wenn Sie gerade üben, 72 ist völlig in Ordnung, also können wir es einfach darauf einstellen. Aber abgesehen davon, wenn es gedruckt wird, stellen Sie sicher, dass es auf 300 DPI eingestellt ist. 7. Kurseinheit 3: Tools: Ich werde Sie nur durch ein paar der Funktionen sprechen , die wir in dieser Klasse verwenden werden. Ich werde nicht über alle Werkzeuge und Dinge reden , weil wir nicht alle benutzen werden. Aber selbst wenn Sie Photoshop nicht verwenden, ist das sicherlich in Ordnung. Du wirst in der Lage sein, ganz gut genug mitzuverfolgen. Die meisten Symbole sehen gleich aus und sie verhalten sich gleich, so dass es nicht wirklich wichtig ist, welches Programm Sie verwenden. Aber nur um dieser Klasse willen werde ich durch die Funktionen sprechen, die ich verwenden werde. Zuallererst ist natürlich das Pinselwerkzeug das Wichtigste . Wenn Sie darauf klicken und dann auf diesen kleinen Pfeil hier oben klicken , werden alle Ihre Pinsel angezeigt. Es gibt hier Optionen, einschließlich der Größe, was bedeutet, dass Sie einen dieser Pinsel nehmen können, haben es diese Größe. Wenn Sie die Größe des Pinsels vergrößern, wird es größer sein. Härte verändert im Grunde nur die Weichheit der Bürste. Ich benutze diese Funktion nie wirklich viel, also sollten Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen. Das ist alles, was es tut. Es erweicht im Grunde die Kanten der Bürsten. Als nächstes haben wir Deckkraft und Fluss, über die ich nicht mit dir reden werde, weil ich mit dir darüber in der Pinselstunde gesprochen habe. Aber im Grunde kontrolliert dies die Transparenz und ähnlich wie der Fluss, aber wieder werde ich etwas später darüber sprechen. Dann haben wir das Radiergummi-Tool, das genau hier ist. Sieht aus wie ein kleiner Radiergummi. Es verfügt über die gleichen Funktionen wie das Pinselwerkzeug. Sie haben diese Pinsel, so können Sie mit der Form dieser Pinsel löschen, die cool ist. Auch hier haben Sie Deckkraft und Fluss, um Ihren Radiergummi zu steuern , nur um zu löschen, wenn Sie möchten. Natürlich können Sie die Größe und die Härte ändern. Als Nächstes haben wir das Paint Bucket Tool, das das tut, was es in Microsoft Paint getan hat, wenn Sie das jemals verwendet haben. Es füllt eine Farbe, das ist es, was es tut. Dann haben Sie, wenn Sie klicken und gedrückt halten, wird das Verlaufswerkzeug angezeigt. Was dies tut, ist es schafft einen Farbverlauf der Farben, die hier sind. Wenn ich das mache, wird es eine schöne kleine Farbverlaufsfarbe haben. Ich werde diese Funktion nicht verwenden, aber es ist ziemlich cool, das zu wissen, das ist da, wenn Sie das jemals in der Zukunft verwenden wollen. Ein weiteres Werkzeug, das ich verwende, ist das Pipettenwerkzeug. Dieser wählt eine beliebige Farbe aus. Ich benutze das viel, weil Sie die Farben aus Ihrer Referenz auswählen, und dann wird es die Farbe hier ändern. Sie können einfach Ihren Pinsel nehmen und dann mit der Farbe ausfüllen, die Sie haben. Das ist es, was es tut. Es kann Farbe wählen. Ich wähle das Rot, geh zu meinem Pinsel, und es wird rot sein. So funktioniert das. Worüber können wir noch reden? Das Lupen-Werkzeug, das vergrößert und hineinzoomt, sehr einfach, sehr einfach zu bedienen. Ich benutze das wieder viel. Eine weitere coole Funktion über Photoshop ist, dass Sie Ihre Fenster herausziehen können und Sie können sie bewegen und die Größe ändern, wenn Sie möchten. Dies sind einige grundlegende Werkzeuge. Dies hier ist Ihr Ebenen-Panel, das ich wieder über das ich wiederin einem separaten Video sprechen werde. Du willst das immer aufstehen. Stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Es ist sehr hilfreich. Abgesehen davon werden wir hier keine dieser anderen Funktionen verwenden. Sie können das Auswahlwerkzeug verwenden und einen bestimmten Bereich auswählen, wenn Sie ihn verschieben möchten. Also sagen wir, ich möchte diesen Abschnitt verschieben, ich kann dann dieses Cursor-Tool nehmen und es dann verschieben. Das macht Spaß, damit zu arbeiten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ein bestimmtes Gesichtsmerkmal an der falschen Stelle platziert haben . Ich werde nicht wirklich eine dieser anderen Funktionen auf Photoshop verwenden, nur diejenigen, über die ich gesprochen habe. Hoffentlich ergibt das Sinn. Wenn Sie Fragen haben, aber zögern Sie nicht, mich in den Kommentaren oder den Klassenprojekten wissen zu lassen. Geben Sie mir eine Frage und ich werde mein Bestes tun, um Ihnen zu antworten. Ja, hoffentlich hilft das, und ich freue mich darauf, zu sehen, was du erschaffst. 8. Kurseinheit 4: Auswahl eines Bildes: Jetzt ist es an der Zeit, ein Referenzfoto auszuwählen. Dies kann so einfach oder schwierig sein, wie Sie es sein wollen, weil das Projekt dieser Klasse ist es, zu einem unserer Lieblingscharaktere zu erstellen, Film, einen Film oder eine TV-Show zu bewegen. Es könnte sogar ein Bild von dir sein. Aber es muss eine anständige Qualität sein, aus der man schöpfen kann, vor allem, wenn man anfängt. Sie müssen es so einfach für sich selbst machen, wie Sie können. Ich werde hier nur ein paar Bilder durchgehen. Das ist Jenna Coleman, das werde ich zeichnen. Sie ist von Doctor Who, wenn Sie es wissen wollen. Ich mag Doctor Who. Es gibt viele anständige Bilder von ihr auf Google Images, das ist der beste Ort, um wirklich zu suchen. Einige werden besser sein als andere, aus denen sie schöpfen können, während andere nicht so gut sein werden. Die meisten von ihnen sind eigentlich sehr hochwertig, also ist das in Ordnung. Dieser wäre zum Beispiel nicht etwas, das ich empfehlen würde. Es ist sehr schwierig, es ist weit weg. Es wird sehr schwierig sein, selbst wenn Sie dieses Bild vergrößern, kann es sehr schwierig sein, etwas Anständiges mit Gesichtszügen zu zeichnen. Du willst etwas, das so näher dran sein wird und du willst etwas, das anständige Qualität sein wird. Du willst nicht etwas, das zu klein ist, du willst nicht etwas, das zu dunkel ist. Wir wollen etwas, das ein bisschen Abwechslung haben wird. Es liegt ganz an Ihnen, was Sie sich entscheiden zu wählen. Ich fühle so etwas. Versuchen Sie nicht, etwas auszuwählen, das nur sehr hell im Gesicht also ist es alles nur eine Farbe im Grunde, weil Sie nicht wirklich viel davon lernen werden. Das Bild, das ich dafür machen werde, ist, wenn ich hier aufmachen kann, dieses hier. Ich fühlte, dass das wirklich gut war. Die Qualität ist anständig. Selbst wenn dies ein 100 Prozent ist, selbst wenn ich vergrößern, kann ich immer noch sehen, ihre Funktionen ziemlich anständig. Es hat diese schöne Abwechslung von Schatten zu Licht. Ich werde eine schöne Zeit haben, das in zu mischen. Sie haben eine Menge von Farben in ihrem Haar, die ich werde, um die Haare zu decken und decken, wie zu mischen, wie zu markieren, wie zu schattieren, das Ding. So etwas würde wirklich gut funktionieren. Stellen Sie einfach sicher, dass es eine anständige Qualität ist, um es einfacher für sich selbst zu machen und machen Sie es nicht zu dunkel. Dieses Bild ist wahrscheinlich ein bisschen zu groß, also werde ich das nur beschneiden. Das ist das Crop-Tool genau hier. Ich werde nur diesen unnötigen Raum loswerden, den ich wirklich nicht brauche, ticken und das ist nur beschneiden das Bild. Es liegt ganz an dir. Als ich zum ersten Mal anfing, fand ich es schwierig, aus einer Referenz zu kopieren, den Abstand zwischen, sagen wir, den Augen, von der Nase zu den Augen zu visualisieren . Wenn das Bild sagen wir, so klein war und ich dann auf der Leinwand gezeichnet habe, die so groß war, ist es beim ersten Start schwierig , das wahrzunehmen und deine Augen zu trainieren, um es so zu sehen. Möglicherweise möchten Sie, dass das Bild eine ähnliche Größe hat wie die Arbeitsfläche, an der Sie gerade arbeiten. Es liegt ganz an dir. Manche Leute tun es, manche Leute nicht. Aber was Sie tun können, ist, wenn Sie die Größe Ihres Referenzbildes herausfinden möchten, gehen Sie zu Bild, Bildgröße, und es wird Ihnen direkt hier sagen. Die Breite ist 743 mal 799. Hoffentlich erinnere ich mich daran. Wenn Sie jetzt testen, weil es sich um ein Webbild handelt, ist es wieder mit 72 Auflösung. Wir werden mit 72 arbeiten, weil wir nicht wirklich einen Filter drucken oder zeichnen, der nicht zu uns gehört. Wir werden Probe 43 von 799 machen, wenn ich mich daran erinnere. Wir gehen zu Datei, Neu. Das ist die Größe eines Bildes hier. Was ich tun werde, ist, dass ich im Grunde genau diese Größe machen werde. Aber ich denke, wenn ich das rausziehe und es getrennt ist, werde ich wollen, dass es ein bisschen größer ist als das. Was ich wahrscheinlich tun werde, ist, wenn ich zu Bild gehe, dann Bildgröße und dann Prozent mache, 200 Prozent. W ist groß für mich, um richtig hineinzoomen zu können, aber ich kann die gleiche Größe zeichnen, wenn ich nur 50 Prozent verkleinere. Wir werden damit beginnen, und Sie können mit ihnen Seite an Seite arbeiten, wenn das es Ihnen leichter macht. Oder Sie können dieses Bild verkleinern, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie damit arbeiten können, es liegt ganz an Ihnen. Sobald Sie Ihr Bild ausgewählt haben, können Sie beginnen, Ihre Leinwandgröße in die richtige Größe zu machen. Ja, das war's für diesen Kurs. Lasst uns mit dem nächsten Video weitermachen. 9. Kurseinheit 5: Pinsen: Bevor wir anfangen, etwas zu zeichnen, möchte ich euch durch Pinsel führen, was sie sind, wie man sie bekommen kann, wie man sie benutzen kann, wofür man sie benutzt. Jetzt sind Pinsel im Wesentlichen das digitale Äquivalent eines Bleistifts oder eines Pinsels eines Markerstifts. Sie sind im Grunde das, was Sie verwenden, um digital zu zeichnen, sie sind das, was Sie verwenden, sie sind so. Dies ist nur der sehr, sehr wirklich grundlegende digitale Pinsel, Photoshop, Paint to psi, Krita. Sie alle werden mit Standardpinseln geliefert, die Sie verwenden können. Alles, was Sie bestanden haben, machte vollständige Zeichnungen mit nur den Standardpinseln, so dass Sie sich nicht zu viel Sorgen über das Herunterladen einiger machen müssen, aber ich empfehle Ihnen, dass Sie tun, weil es unglaublich wichtig ist , sich die besten Stabilitäten zu geben , wenn es um digitale Kunst geht. War das das beste Wort? Ich glaube nicht, dass es um Wort ging , aber Sie haben hier eine ganze Reihe digitaler Kunstpinsel. Diese habe ich eigentlich physisch heruntergeladen, weil sie mit so vielen Standardpinseln kommen. Am Ende löschte ich die, die ich nie benutzt habe, und wir werden nie verwenden. Ich habe nur die ersten wie fünf Pinsel Kopf sind nur die Photoshop-Standardwerte. Der Rest ist alles, was ich heruntergeladen habe. Einige meiner Lieblingspinsel habe ich in ein Ressourcendokument eingefügt, das mit Informationen und allem gefüllt ist, was Sie über diese Klasse wissen müssen. Es sollte in der Klassenbeschreibung, ein Link zum Dropbox-Dokument sein. Es enthält Links, wo Sie diese Pinsel und alles herunterladen können. Behalten Sie das im Hinterkopf. Es gibt so viele verschiedene Arten von Pinseln, verschiedene Texturen wie diese ist eine Textur zum Beispiel und dann haben Sie diese eine, die schön zum Mischen ist und dann haben Sie diese hier, was schön für Hintergründe ist. Dies ist mein absoluter Lieblings-Hintergrundpinsel, aber ich bin mir nicht sicher, woher es kam, ich habe es von Ewigkeiten her, aber es ist meine Lieblings-Pinsel, wirklich cool. Denken Sie daran, das ist, wofür Bürsten sind. Sie können so viele verschiedene Effekte bekommen. Sie können Aquarellpinsel bekommen, Sie können wie Ölpinsel bekommen. Sie können viele verschiedene Dinge nur mit einfacher Google-Suche bekommen und die, die ich auf der Ressourcenseite zur Verfügung gestellt habe, sind kostenlos. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese überprüfen. Jetzt möchte ich mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie Pinsel herunterladen. Sobald Sie zu den Links gegangen sind, die ich bereitgestellt und die Pinsel heruntergeladen habe, klicken Sie hier auf das Pinsel-Tool. Geh hier rauf zu diesem Pfeil zum kleinen Zahnrad. Bürsten laden Wenn Sie auf Bürsten laden klicken und Ihre Pinsel finden, werden sie sofort in hier eingefügt. Wie Sie sehen können, wenn ich ging, um Pinsel zu laden und ich habe Downloads, Ich habe diese niedrige Pinselkunst, die ich absolut liebe. Klicken Sie darauf, öffnen Sie, boom ihre dort. Ich habe jetzt zwei Sätze von diesen Bürsten, die ich nicht brauche, aber sie sind jetzt da. Sie haben die. So installieren Sie sie. Sie sollten da sein, wenn Sie das Programm schließen, es ist alles dort gespeichert. Jetzt werde ich mit Ihnen über Deckkraft und Fluss sprechen. Dies sind zwei unglaublich wichtige Dinge, die Sie wissen müssen, wenn mit digitaler Malerei arbeiten und vor allem das ist, was wichtig ist. Ich werde nur mit diesem sehr standardmäßigen Photoshop-Pinsel gehen. Ich werde hier eine sehr lebendige, helle, widerliche Farbe auswählen . Nun, Opazität ist im Grunde Transparenz. Das ist es, was Deckkraft ist. Eine 100-prozentige Deckkraft Es wird nur eine einfarbige Farbe sein. Wenn ich die Deckkraft herunterbringe, wird sie transparenter. Ziemlich weiter unten wieder, wird sehr transparent sein. So funktioniert es und mit Opazität, wenn Sie es gedrückt halten, ist eine unnatürliche Art und Weise, denn wenn Sie einen physischen Marker verwenden, je mehr Sie über etwas gehen, es wird sich aufbauen und es wird dunkler. Aber für die Deckkraft müssen Sie buchstäblich Ihre Hand von der Tablette abheben und dann wieder nach unten heben und dann wird es die Farbe aufbauen. Aber nur so müssen Sie Ihren Stift abheben, um die Farbe aufzubauen. Ich liebe Deckkraft, es hat mir wirklich geholfen, in der Vergangenheit zu mischen und so funktioniert es. Ich werde das nochmal ansprechen. Die Strömung ist etwas anders. Es funktioniert eher eine natürliche Art und Weise. Zum Beispiel wird ein 100 Prozent einfach so sein. Perfekt in Ordnung. Wenn wir es runterbringen, wird das, was ich hier mit der Deckkraft getan habe, nicht passieren. Es wird kontinuierlicher Fluss wie reguläre Marker sein. Wenn ich das ein bisschen mehr herunterbringe, wie Sie sehen können, je mehr ich über die Linien gehe, desto dunkler wird es dort, wo zuvor gezeichnet wurde, wenn das Sinn ergibt. Wenn ich das einfach runterbringe, wie Sie sehen können, baut es sich in einem Schlag auf. Man kann sich ständig so aufbauen. Sie können feststellen, dass Sie Flow bevorzugen, aber Sie möchten ein Gleichgewicht von beiden verwenden. Es liegt ganz an Ihnen, weil ich die Deckkraft nach unten bringen kann, den Fluss nach oben bringen und dann diesen Unterschied Farbe und Schattierung haben kann. Behalten Sie das im Hinterkopf, ich hoffe, das ergibt Sinn für Sie. Grundsätzlich ermöglicht Flow Ihnen, die Farbe auf der vorherigen Farbe aufzubauen. So erlaubt es dir nur, das zu tun. Während Opazität, müssen Sie halten heben Sie Ihre Hand der Tablette, um so aufzubauen. Sie daran, dass sie beide ähnlich sind, aber sie arbeiten anders und es ist ein ausgewogenes beides. Also Sie wollen es, fühlen Sie sich frei, mit diesem kleinen bisschen zu experimentieren, bevor wir etwas tun , um sich daran zu gewöhnen, denn dies ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie jemals über Pinsel und digitale lernen Malerei. 10. Kurseinheit 6: Ebenen: Ich möchte in Schichten und was sie sind und wie Sie sie nutzen können , weil sie sehr wichtig sind und sie helfen Ihnen sehr in der digitalen Malerei. Nun, das ist ein digitales Gemälde, das ich wahrscheinlich vor zweieinhalb Jahren gemacht habe. Es gab viel mehr Schichten zu der Zeit, aber am Ende habe ich eine Menge von ihnen zusammengeführt und sie bewegt. Aber Ebenen sind unglaublich hilfreich, weil sie es Ihnen ermöglichen , auf Ihrer ersten Skizze zu etwas Besserem zu bauen. Sie können vorherige Ebenen ausblenden, um die Müllteile loszuwerden. Dies ist wahrscheinlich nicht das beste Beispiel, aber es ist das einzige, das ich als dieses bestimmte Dateiformat gespeichert habe. Wie Sie sehen können, wurde dies zu einer Schicht verschmolzen, so dass ich die Augäpfel in verschiedenen Schichten. Aber wenn ich diese Schicht verschieben, können Sie hier sehen, wo ich hinter dieser Schicht ging, weil ich bemerkte, dass es ein paar Flecken, die ich in seinen Augäpfeln vermisst und in seinen Haaren, so dass ich am Ende tun eine neue Ebene und nur zeichnen schwarz alle darunter, um kleine Bits zu vertuschen, die ich vermisst habe. Der Hintergrund hier ist auf verschiedenen Ebenen, weil ich aufbaute und ich sagte „Ich mag das nicht, also werde ich mich aufbauen, um es so zu machen.“ Wenn ich Ihnen ein besseres Beispiel gebe, anstatt diese Bits Bits fehlen, Sets versteckt oder Verbesserungen vorgenommen haben, Dinge hinzugefügt wurden, ohne es zu ruinieren. Wenn ich Ihnen ein besseres Beispiel zeige, wenn Sie ein neues Bild erstellen, beginnen Sie mit der Hintergrundebene. Wenn Sie hier auf dieses kleine Symbol klicken, wird eine neue Ebene erstellt. Sagen Sie, ich werde einen Mann aus Gummi zeichnen, der Fred heißt. Hier ist Fred. Fred ist sehr traurig, weil er in einem Garten sein soll, aber er ist es nicht. Wir könnten sagen, nun, lasst uns Fred etwas Gras geben. Oh, nein. Das Gras ist über ihm und es sollte nicht sein. Wenn ich zur Hintergrundebene zurückgehe, kann ich entweder auf der Hintergrundebene zeichnen oder eine neue Ebene unter Fred erstellen. Lassen Sie uns diesen Fred nennen, weil Sie Ihre Ebenen benennen können , und das ist wichtig, damit Sie wissen, was was ist. Wenn ich vormache, eine neue Ebene zu Antony Fred zu sein, kann ich dann Gras zeichnen und es hinter Fred sein. Dies mag eine sehr einfache Art erscheinen, es auszudrücken, aber das ist im Grunde alles, was es gibt. Wenn Sie zum Beispiel Ihre ersten Skizzen zeichnen , erstellen wir einen anderen Layer. Sagen Sie, das ist Ihre erste Skizze. Das ist wirklich schlimm, aber sagen Sie, das ist ein Kopf, den Sie getan haben, alles Magie. Dann sagst du: „Richtig, das ist Müll. Ich werde jetzt darauf aufbauen.“ Sie können eine andere Farbe nehmen oder was auch immer Sie tun möchten. Machen Sie eine neue Ebene, zeichnen Sie darauf, ziehen Sie die Augen, zeichnen Sie die Nase und den Mund oder was auch immer Sie tun möchten. Dann verbessere die Gesichtsstruktur und du meinst: „Ich brauche diese grünen Linien nicht mehr, damit ich sie loswerden kann.“ Das ist im Grunde, wie es funktioniert. Es ist wichtig, die Verwendung von Ebenen zu beherrschen, denn sie sind sehr wichtig für die Kunst. Wieder brauchen Sie sie nicht, aber ehrlich gesagt werden sie wirklich Ihrem Leben sehr helfen. Sie alle haben oft selbst etwas mit dem Stück gemacht und Sie sagen: „Ich mag dieses Auge wirklich, aber ich denke, ich kann es besser machen.“ Wenn Sie ein Künstler sind, wissen Sie, dass Sie manchmal, wenn Sie versuchen, etwas zu verbessern, das bereits ziemlich gut ist, können Sie es oft ruinieren. Was ich gerne mache, ist zu sagen: „Okay. Ich mag dieses Auge, aber nur für den Fall, dass ich es besser machen kann, werde ich eine neue Schicht machen und versuchen, es besser zu machen. Aber wenn es schlimmer ist, kann ich diese Ebene immer löschen oder später entfernen und einfach zum ursprünglichen Augapfel zurückkehren.“ Ich hoffe, das ergibt Sinn. Das ist alles, was es wirklich gibt. Ich liebe Ihre Ebenen, wie Sie sehen können, und viele diese wurden zusammengeführt, so dass es viel mehr Ebenen gab, als ich es tat. Ich bin schrecklich, ich nenne meinen nicht, aber ich empfehle Ihnen sehr, dass Sie es tun, also ja. Um nur schnell darüber zu sprechen, wenn Sie Ihre Dateien speichern. Es ist sehr wichtig, dass Sie es richtig speichern. Wenn Sie Ebenen wie diese verwenden und Ihr Bild speichern und später mit den gleichen Ebenen darauf zurückkommen möchten . Sie werden es anders speichern wollen, wie Sie es speichern würden , wenn Sie es gerade beenden würden. Was Sie tun möchten, ist, zu Datei, Speichern unter zu gehen, und dann möchten Sie sicherstellen, dass es als PSD gespeichert ist, das im Photoshop-Format ist. Auf diese Weise bleiben diese Ebenen immer erhalten, wenn Sie dieses Bild auf dem Computer öffnen . Wenn Sie es als PNG speichern, wird es das Bild abflachen und Sie werden nicht in der Lage sein, sich mit diesen Ebenen jemals wieder zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie noch daran arbeiten oder zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren möchten, speichern Sie es als PSD, Photoshop-Format. Abgesehen davon, wann immer Sie mit einem Bild fertig sind, ist PNG mein Lieblingsformat und es ist das beste Format, um digitale Bilder zu speichern. Das ist es im Grunde. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es richtig und an der richtigen Stelle speichern. 11. Kurseinheit 7: Visualisierung für Genauigkeit: - Richtig. Ich möchte mit euch reden, was ihr tun müsst, um auf eine Referenz zu schauen und eure Augen und euren Geist zu trainieren, um sie als Form zu sehen , anstatt nur eine überwältigende Menge an Details. Das Größte, was viele Künstler versuchen, indem sie aus einer Referenz ziehen möchten , ist so genau wie möglich zu machen. Jetzt kommt das meiste mit Übung, aber ich werde Ihnen ein paar verschiedene Tricks beibringen, die Sie verwenden und irgendwie schneller lernen können , um Dinge auf eine andere Weise zu sehen. Viel Zeit ist es schwer für die Leute, und ich selbst eingeschlossen, als ich besonders anfing etwas mit irgendeiner Genauigkeit zu tun, weil es genau so ist, als ob du ein Gesicht siehst „Es ist wie, oh mein Gott, wo fange ich an?“ Ich persönlich mag es, mit den Formen zu zeichnen. Einige Künstler neigen dazu, nur Farbe zu greifen, und dann einfach massive Formen wie diese zu machen und dann von dort zu arbeiten. Ich persönlich mag es nicht, das zu tun. Ich finde es nicht als Hilfe für mich. Ich persönlich arbeite gerne mit skizzenhaften Umrissen dessen, was ich sehe, und fülle es danach aus. Das hat immer für mich funktioniert. Vielleicht funktioniert nicht für Sie, aber auf jeden Fall experimentieren Sie einfach ein wenig. Wenn es darum geht, eine Referenz zu kopieren, müssen Sie alles als Form visualisieren. Wenn ich wieder auf eine widerliche Farbe nehme, und wir werden einfach die Größe ändern. Ich werde eine neue Ebene darauf erstellen, damit ich nicht auf der Basis zeichne und ich danach entfernen kann. Versuchen Sie, alles hier zu sehen, so. Statt mit Details überwältigt zu werden, sorgen Sie sich später um Details. Details sind nicht wichtig. Es wird immer ziemlich chaotisch aussehen, bis du fertig bist. Mach dir deswegen keine Sorgen. Eines der größten Probleme, die ich bei Menschen sehe, ist, dass sie anfangen zu denken ihre Zeichnung sieht schlecht aus und dann hetzen sie es und beenden es und es sieht schlecht aus, weil sie es hetzen. Egal, wie Sie zeichnen, es gibt immer einen Weg, besonders mit [unhörbar], sie ist so flexibel, es gibt immer eine Möglichkeit, es zu beheben. [ unhörbar] ist eine der flexibelsten Formen des Zeichnens, besonders wenn Sie Ebenen haben. Denn wieder, wenn Sie sich vermasseln, können Sie beginnen, eine neue Ebene zu zeichnen und zu reparieren. Ich habe hier die Form eines Gesichts skizziert. So möchte ich, dass Sie versuchen, die Gesichtsform zu visualisieren. Ich fange immer zuerst mit der Gesichtsform an, dann gehe ich für die Augen, die Augenbrauen, die Nase, und dann mache ich die Lippen zuletzt, weil ich nicht wirklich genießen, Lippen so ziemlich, nie. Aber versuchen Sie einfach, alles als Form zu visualisieren , anstatt eine überwältigende Menge an Details. Wie Sie sehen können, bin ich sehr schlecht und locker nur diese Haare umreißen. Haben Sie ein paar Tricks, um Augen zu zeichnen, über die ich sprechen werde. Ich werde über das Mischen der Haut und der Haare sprechen, alles in einem späteren Klassenvideo. Aber im Moment werden wir uns nur auf die Grundlagen konzentrieren. Versuchen Sie, nicht zu überwältigt zu werden und folgen Sie einfach mit. Was ich im Moment tue, versucht es nur, dir zu helfen die Formen von allem zu visualisieren. Das sind alle Formen. Das ist im Grunde nur gerade Linie unter ihren Lippen. Was Sie tun können, wenn Sie jemand sind, der versucht, Dinge auf diese Weise zu visualisieren, können Sie tun, was ich tue. Starten Sie eine beliebige Ebene, zeichnen Sie darüber und machen Sie dann irgendwie die Grundformen, und was Sie danach tun können, ist, dass Sie diesen Hintergrund entfernen und ihn so sehen können. Dies kann Ihnen helfen, es zu visualisieren, kann es nicht. Früher habe ich etwas Ähnliches getan, als ich zum ersten Mal anfing. Es hat mir geholfen. Es gibt auch etwas, das die Grid-Methode genannt wird, die Sie möglicherweise hilfreich finden. Ich werde das in dieser Klasse nicht besprechen, aber es gibt viele Informationen darüber, wenn Sie die Rasterzeichnungsmethode bei Google durchsuchen. Versuchen Sie und visualisieren Sie Ihr Bild als eine Form, eine ovale Form. Vertrau mir, wenn ich sage, wird dir das sehr helfen. Versuchen Sie, es nicht zu überstürzen. Weil es nie gut aussehen wird, wenn du es rauschst. Zeichnungen dauern eine lange Zeit. Sie brauchen eine lange Zeit. Da haben wir es. Nur ein paar grundlegende Formen. Wenn es Ihnen hilft, zögern Sie nicht, dies mit Ihrer Zeichnung zu tun und den Hintergrund zu entfernen und ihn so hin und her zu betrachten. Dort kannst du anfangen. Ich werde das nur verschieben, weil ich das nicht mehr mache. Ich werde mit einem Umriss ihres Gesichts losgehen. 12. Kurseinheit 8: Skizze Teil 1: Wie gesagt, ich werde damit beginnen, einen Umriss ihres Gesichts zu machen. Nun dafür werde ich sicherstellen, dass ich nicht auf der Hintergrundebene zeichne weil vertraue mir, wenn ich sage, wenn du auf der Hintergrundebene zeichnest, wird es dein Leben später viel schwieriger machen , wenn du jemals einen Hintergrund einfügen willst. Stellen Sie sicher, dass Sie einen neuen Layer erstellen, und wir werden diesen Umriss nennen. Versuchen Sie, Ihre Ebenen zu nennen, es wird es viel einfacher für Sie aber ich kann nicht wirklich reden, weil ich das nicht sehr oft tue, aber versuchen Sie, daran zu denken, das zu tun, machen Sie es zur Gewohnheit. Jetzt gehe ich mit dem Standardpinsel hier, das kommt mit Photoshop. Es ist die harte runde Druckbürste, was bedeutet, je härter ich drücke, desto dicker die Linie. Ich habe das schon mal erklärt, aber du kennst den Bohrer. Ich werde mit gehen, in der Regel bearbeite ich die Farben rund auf dem Foto, und habe meine eigenen Farben und Dinge, aber um den Zweck dieses Videos einfach zu halten, Ich werde nur mit den Farben gehen, die bereits hier sind. Wenn ich hier zum Farbwähler-Tool gehe, das ist dieses kleine Pipettenwerkzeug hier. Ich werde mir eine dieser Farben aussuchen, vielleicht könnte diese eine gute sein. Wie Sie sehen können, ändern sich die Farben, wie Sie klicken aber ich denke, ich werde mit den halbhellen Farben gehen. Manchmal fange ich mit Grau an, aber manchmal werde ich Farbe wählen. Ich habe meine neue Schicht gestartet. Ich habe meine Fotos. Ich habe dafür gesorgt, dass das schön und groß ist, damit du sehen kannst, was ich tue. Ich glaube, das ist alles, was ich sagen muss, also lasst uns mit dem Umriss beginnen. Denken Sie immer daran, Details kommen zuletzt, also versuchen Sie sich nicht zu sehr darum zu kümmern, dass es perfekt ist. So viele Leute, die sie aufgeben, weil sie denken, dass es nicht gut ist. Etwas, das Sie vielleicht sehr hilfreich finden, ist, wenn Sie sich dieses Haar ansehen, lassen Sie mich diese Schicht loswerden. Vielleicht möchten Sie eine neue Schicht beginnen und sich auf die Haarlinie und das Kinn konzentrieren. Dann können Sie immer eine Linie gerade nach oben zeichnen, gerade durch das Gesicht. Das ist nicht sehr geradezu, aber du kommst dahin, wo ich hingehe. Dann können Sie messen, was auf dieser Seite der Linie ist, wie diese umrissene Linie im Vergleich zur geraden Linie funktioniert. Zum Beispiel diese hier oben, Sie haben so viel Platz von, sagen wir, dieser Seite ihres Gesichts, und so viel Platz von dieser Seite ihres Gesichts. Linien zu machen kann helfen, es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, dies zu tun. Tu einfach, was sich am einfachsten und am besten für dich anfühlt. Ich werde mich im Moment ein wenig auf ihr Kinn konzentrieren. Wenn ich visuell an eine Reihe hier oben denken würde. Es gibt viel weniger Platz, also muss ich das etwas breiter machen. Zum Beispiel schaue ich gerade auf ihren Haaransatz, und es fängt an, gerade Linie nach unten, trifft hier auf die Seite ihres Kinns. Ich möchte darüber sagen, aber nochmal, es muss nicht perfekt sein. Ich habe nur ein wenig versucht, dieses kleine Chaos, das ich vorher gemacht habe, aufzuräumen, um es ein bisschen weniger hart zu machen. Sieht nicht wirklich viel anders aus, aber versuchen Sie es ein bisschen sauberer zu machen, damit ich das Holz für die Bäume sehen kann. Das ist wahrscheinlich eine gute Größe, genau da. Ich habe sie etwas größer gemacht, damit ich mich besser auf das Gesicht konzentrieren kann und das nur ein wenig neu anordnen muss. Wenn Sie einen kleinen Computerbildschirm haben, könnte dies ziemlich schwierig sein Daher könnte es eine bessere Idee sein, das Referenzbild einfach kleiner zu zeichnen , aber wenn Sie versuchen, Ihre Proportionen richtig zu machen, dann möchten Sie vielleicht es, ähnliche Größe wie das, was Sie zeichnen. Eine gute Möglichkeit, das Gesicht zu visualisieren, besteht darin, bestimmte Merkmale mit anderen zu vergleichen. Zum Beispiel, um zu diesem Referenzbild hier zu gelangen, sagen wir, machen Sie eine neue Ebene, vergleichen Sie den Kinnabstand mit der Entfernung von sagen der äußeren Ecke des Auges, so dass Sie mit so viel Abstand arbeiten. Gleiches gilt für den Boden der Lippe und das Kinn, Sie haben viel Abstand. Von der Lippe bis zum Kinn vielleicht ist es wahrscheinlich nicht zu genau, aber wir gehen vorerst mit dem. Dann wird das Auge wahrscheinlich eine gerade Linie sein, bis vielleicht, lasst uns hier herumgehen. Ich gehe mit darüber da hin. Ich muss vielleicht die Form neu anordnen, aber ich werde sagen, dass es richtig ist, fühlen Sie sich frei, Fingermessungen oder Stiftmessungen zu verwenden, wenn Sie denken, dass das helfen wird. Ja über dort, über den Abstand in Breiten, aber das muss etwas anders geformt werden, um dem gerecht zu werden. Jetzt werde ich an der Form des Auges arbeiten, ich werde nur loswerden, weil es in der Art und Weise nervig war. Ich werde nur an der Form ihres Auges arbeiten. Das kann verschwinden, weil es ärgerlich ist. Lassen Sie uns einfach eine neue Ebene öffnen. Dann werden Sie sich auf diese Form konzentrieren, genau hier. Du wirst dich sehr auf die Schülerin konzentrieren. Die Pupille erzählt viel, weil man sieht, wie viel weiß das Auge von der Außenseite der Pupillen ist, und man kann die Form auch ein wenig sehen. Versuchen Sie und konzentrieren Sie sich insbesondere auf diese. Dann können Sie die Augenlider danach machen, und berücksichtigen Sie auch die Linie für den Eyeliner, und so wollen Sie es einfach so visualisieren. Ein weiterer Ratschlag, den ich Ihnen geben kann, ist zu versuchen, nicht zu genau auf den Bildschirm zu schauen. Versuchen Sie, einen Schritt zurück ein wenig, denn ich neige dazu, die Angewohnheit zu haben, wirklich nah an den Bildschirm zu kommen, um die Funktionen zu betrachten, und dann merke ich, dass ich so genau hinschaue, füge ich es weiter weg, es sieht aus absolut schrecklich. Immer wieder stellen Sie sicher, dass Sie eine Pause machen, einen Blick zurück und dann einfach weitermachen. Sobald Sie ein Auge beendet haben, ist es einfacher, das zweite zu tun, weil Sie in der Lage sind , von der inneren Ecke dieses Auges zu messen , und dann die Entfernung so zu sehen. Es ist nicht wie ein Zoll. Finden Sie heraus, wo Sie damit hingehen, und dann fangen Sie einfach an. Nochmals, mach dir keine Sorgen um Details. Details kommen später, also legen Sie gerade die Grundlagenarbeit fest und wir können sie jederzeit ändern. Ich bin immer am Ende und ändere die Dinge viel später, also bedenken Sie das. Ich habe die Basis der Augen hier, und jetzt werde ich mit der Nase anfangen. 13. Kurseinheit 8: Skizze Teil 2: Jetzt werden wir an der Nase arbeiten. Wieder, wenn wir uns entscheiden, was wir hier machen, können wir sehen, dass der innere Winkel dieses Auges fast eine gerade Linie bis zur Seite ihrer Nase ist und die Seite unserer Nase geradeaus bis zum Winkel des anderen Auges geht. . Also visualisieren Sie es einfach so. Dies ist die Breite unserer Nase, werfen Sie einen Blick auf diese Linien, versuchen und kartieren, am besten können Sie mit Ihren Augen und tun Sie einfach Ihr Bestes, um es zu visualisieren. Wenn Sie Bilder wie dieses referenzieren, Sie auf diese Weise ein ziemlich helles Highlight aus dem Beleuchtungswinkel haben, können Sie definitiv voran gehen und lösen, versuchen und formen die Nase, weil dies offensichtlich nicht allzu sichtbar ist auf der Bild, aber das ist, was wir gehen für, das Ziel der Zeichnung und einfach Karte aus der Nase, wenn es Ihnen hilft, und dann können Sie nur sehen, was Sie tun müssen, fand ich immer, dass mir geholfen, nur geben Sie es einen Sprung. Eine Sache, mit der ich vor allem zu kämpfen hatte, als ich zuerst begann, war zu versuchen, sich vorzustellen, wie die Winkel mit den Merkmalen funktionierten, wenn man von einer Referenz kopiert , zum Beispiel, dieses Auge ist niedrig als dieses vielleicht, zeichnen Sie gerade Linie hier, Sie würden sagen, dass dieses Auge etwa diese Entfernung höher ist als dieses Auge, gleich mit Nasenlöchern. Die Nasenlöcher dieses ist etwas niedriger als diese Nasenlinie, aber Sie können sehen, dass es etwas niedriger ist als dieses Nasenloch Haar. Es ist wirklich trainieren Ihr Gehirn, was wiederum, es braucht Übung, aber auf jeden Fall fühlen Sie sich frei zu verwenden und nutzen Linien, um sich selbst zu führen, wie Sie den Abstand zwischen dieser Linie sehen können, und diese Linie ist der Abstand vom Auge zum unten in diesem Nasenloch, haben Sie diese Zeile. Also sagen Sie hier, und dann können Sie hier rauf gehen. Es liegt ganz an Ihnen, wie Sie es tun, aber ich empfehle definitiv, wenn Sie versuchen, Ihre Proportionen richtig zu machen, verwenden Sie Linien wie diese in einer neuen Ebene, damit Sie die ursprüngliche Zeichnung nicht ruinieren und einfach Ihre besten Praktiken machen und Gib nicht auf, mach es nicht zu schnell. Dies sieht im Moment nicht so aus wie das Referenzbild, aber wenn wir Farbe hinzufügen, während wir seltsame Features um eine Kurve lösen, werden Sie feststellen, dass es wirklich lebendig wird. Wenn Sie versuchen, genau aus einer Referenz zu zeichnen, schaut alles in der Entfernung, alles visualisiert den Abstand von einem Feature der Zeichnung zu einem anderen. Zum Beispiel, sogar wie die äußere Ecke dieses Nasenhaars. Also diese Entfernung hier, das ist eine Entfernung, Sie müssen das als eine Messung in Ihrem Kopf visualisieren. Von der inneren Ecke eines Nasenlochs, zum Beispiel diese Entfernung hier und dann die Entfernung von hier nach hier, es funktioniert alles mit einem Tempo, Sie können mit allem auf dem Gesicht beginnen. Sie können mit der Nase beginnen, die Augen wie ich, den Mund und dann müssen Sie wirklich lösen Bild den Abstand zwischen jeder Sache, die Sie zeichnen, wenn Sie das meistern, Sie werden wirklich gut auf Ihrem Weg und es kommt mit Übung, aber Sie müssen nur Ihr Bestes tun, um das, was Sie sagen, mit Ihren Augen abzubilden. Etwas, das ich tatsächlich gesehen habe, einige digitale Künstler nutzen, was ich noch nie zuvor habe, aber es ist eine ziemlich gute Idee, weil Sie auch flexibel digital sind. Wenn Sie einen Bereich auswählen, von dem Sie glauben, dass er etwas zu niedrig oder zu hoch ist , anstatt ihn neu zu zeichnen, können Sie einfach das Auswahlwerkzeug verwenden, wählen Sie den Bereich aus, bekam ein Paar mit dem kleinen Transformationswerkzeug. Sie können Ihre Pfeiltasten verwenden, um es nach oben zu drücken, drücken Sie es nach unten, nach links , nach rechts, es ist völlig an Ihnen. Ich habe das nie benutzt, aber es ist ein ziemlich gutes Feature zu tun. Wenn Sie jemals etwas vollständig gezeichnet haben und Sie das Gefühl haben, dass es zu hoch ist, es ist zu niedrig, können Sie es einfach leicht an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ich werde nur dieses sehr einfache für die Nase verlassen, weil Nasen selten zum Leben erwecken, wenn Sie Farbe verwenden, wenn Sie schattieren und hervorheben. Also können wir das vorerst lassen und wir werden es später wieder reparieren. Jetzt werde ich zum Mund gehen, der wieder, wenn Sie den Abstand von der Unterseite der Nase bis zur Oberseite des Mundes visualisieren wollen , können Sie einfach einige Linien wie diese verwenden. Lassen Sie mich die richtige Farbe holen, die wir brauchen, lassen Sie uns ein leuchtend rot machen. Wenn wir uns die Linie vorstellen, aber wir lösen unter der Nase bis zum Mundbogen des Amors, haben wir so viel Abstand. Versuchen Sie also, das auf Ihrem Stück zu visualisieren, sagen Sie von hier bis vielleicht über dort. Das ist gerade Linie unter ihrem Mund hier, aber es ist diagonal da, wir haben so viel Abstand und dann hier etwas mehr Abstand gemessen wird hier etwas mehr Abstand gemessen, als zwischen dem Nasenboden und der Oberseite des Lippe. Aber es geht darum, in Ihrem Denkprotokoll Referenzbild zu messen , können wir sehen, dass, wenn wir eine gerade Linie von der Außenseite ihres Mundes ziehen, gerade nach oben, wir sehen, dass es ungefähr dort beginnt, wo ihre Iris ist. Wahrscheinlich genau dort, wo die Schülerin anfängt, geht es um eine solide Linie nach oben. Also können wir sagen, wenn der Schüler hier ist, könnten wir direkt nach unten gehen und uns dann vorstellen, dass es vielleicht etwa hier ist, damit die Lippe beginnt. Ich benutze hier ein bisschen Schwarz, denn immer mit den Lippen, Sie wollen wirklich diese verwenden, eine schwarze Linie, um die Form der Lippen abzubilden. Wie Sie sehen können, wenn ich zeichne, Ich gehe wirklich ziemlich viel hin und her, um Dinge zu beheben , die ich sehe, meine ich könnte Fehler gemacht mit. Das ist ganz normal, ich denke, viele Leute neigen dazu, zu denken, dass die Künstler nur zeichnen und das erste, was sie tun, ist perfekt und sie wissen genau, was sie tun. Es ist nicht so, du definitiv, als Künstler, du gehst ständig hin und her und als Autor solltest du wirklich immer lernen, dass je mehr Zeit du für etwas verbringst, desto besser wird es normalerweise, Manchmal ist das nicht der Fall. Aber im Allgemeinen ist es, mehr als alles andere darüber zu lernen, Geduld mit dir zu haben. Also denken Sie daran, versuchen Sie, geduldig zu sein, versuchen Sie nicht zu leicht aufzugeben. Also werde ich es einfach so lassen, wie es vorerst ist, es ist nicht perfekt, aber es sollte nur eine grobe Skizze sein. Es ist immer noch etwas aus, wir werden die Kinngröße anpassen und wir sind nur im Haaransatz. Aber wir werden das mit Farbe tun, anstatt nur mit einfachen Umrissen. Jetzt werden wir weitermachen, wie Hauttöne zu mischen. 14. Kurseinheit 9: Wie du mischen kannst: Das ist also der lustige Teil. Jetzt werden wir anfangen zu lernen, wie man Farbe anwendet, wie man mischt. Ich werde es bestmöglich tun, Ihnen das auf einfache Weise zu erklären. Es ist nicht so schwierig, wie Sie denken, es wäre, wenn Sie es noch nie getan haben. Aber im Grunde beginne ich gerne mit einer Mittelton-Farbe. Ich mag es nicht, etwas zu dunkel zu beginnen, aber ich mag es, mit einem mittleren Schatten zu beginnen, wo ich dunkler und heller werden kann, wenn ich muss. Es ist immer schön, auf Ihrer Farbe aufzubauen, obwohl es wirklich egal ist, wenn es um digitale geht, finde ich, dass es immer am einfachsten ist, in der Mitte Farbe zu bekommen. Dafür werde ich wahrscheinlich mit vielleicht über hier gehen, diese Art von Farbe hier mitten in der Mitte und ich werde nur diese über mein Gesicht anwenden. Ich werde dies mit dem Standardpinsel Photoshop tun, der die harte Bodendruckbürste ist. Es ist dieser hier. Die, die Sie wieder mit dem Druck verwenden können. Ich werde nur eine große Größe davon nehmen und dann werde ich es einfach ziemlich chaotisch über ihre Haut auftragen. Ich werde eine weitere Schicht damit machen, für welche Schicht war das? Ist das für irgendetwas, nein, war es nicht. Ich werde hier eine Folie benutzen. Ich sollte einen neuen erstellen. Los geht's. Ich werde diesen einen Skin nennen, ich muss diesen hier umbenennen oder vorher noch einen machen. Lassen Sie uns diesen Umriss nennen. Wir werden nur Farbe auf die Hautschicht anwenden, die wir unter die Umrissebene legen, ziehen und ziehen. Also sind wir in der Lage, Unentschieden unter dem zu lösen, was wir sehen können. Stellen Sie auch sicher, dass Sie Ihre Deckkraft 100% und Ihren Fluss als auch haben, denn wir werden uns noch nicht darum kümmern, zu viel zu mischen. Jetzt haben wir diese Art von Mid-Schatten Farbe Haar für ihre Haut. Wir gehen voran und greifen, sagen wir die hellere Farbe und ich werde dir jetzt beibringen, wie ich es mag zu mischen. Wir verwenden nur den Farbwähler hier. Ich hole mir den hellsten Farbton, den ich kann, vielleicht gehen wir wieder mit dem Mittelschatten. Sie haben wirklich eine Farbe Pick Menge, wenn Sie mischen, aber wird für diese Farbe hier oben gehen. Nun, wenn Sie mischen, möchten Sie wirklich Ihren Fluss und Ihre Deckkraft nutzen. Lange Zeit benutze ich nur Deckkraft, aber ich fand, dass der Fluss dafür oft besser ist. Sie können hier den sehr einfachen Pinsel verwenden , der heißt, wie heißt er? Lassen Sie mich einfach nachsehen. Dieser wird Soft Ground Pressure Opacity genannt. Auch hier ist dies ein Standardpinsel, wenn Sie keinen heruntergeladen haben. Egal, welches Produktprogramm Sie verwenden entweder etwas Ähnliches zu haben. Sie können das verwenden und ich neige nicht dazu, dieses zu benutzen, weil ich es ein wenig unnatürlich finde , so dass, wie Sie sehen können, es etwas aufhellt, was gut ist. Dies ist eine Möglichkeit, sich zu vermischen. Ich persönlich mag das Aussehen des wirklich Airbrush-Auftritts nicht. Ich benutze gerne etwas mit etwas Textur. Hier gibt es einen von loish, der als loish_soft shade bezeichnet wird. Dies ist ziemlich gut für die Schattierung. Es hat etwas mehr Textur. Das Einzige ist, dass es nicht druckempfindlich ist, also wird es nicht größer und kleiner. Ich habe ein helles Haar gewählt. Wie Sie sagen können, ist es kein persönliches Zeug, was keine schlechte Sache ist. Aber der Schlüssel zu einer wirklich Schattierung ist die Verwendung von hellen Farben und einfach kontinuierliche Verschmelzung und Nutzung von Fluss und Deckkraft. Arbeiten mit etwas mehr den Vorgaben des harten Rundpinsels, den ich gerne verwende. Es ist viel schwieriger, wie Sie sehen können. Es ist nirgends so verzeihend. Es ist nicht natürlich im Geringsten, also was Sie tun wollen, ist wirklich mit Ihrer Deckkraft herumspielen. Zieh das ein bisschen runter, sieh mal, wie das funktioniert. Dies ist viel besser, weil Sie in der Lage sind, ein wenig einen Teil des Flusses aufzubauen. Ich habe den Fluss und den Opazitätsunterschied vor dem Fluss erklärt, Sie können sich in einem Strich aufbauen, während Opazität Sie Ihren Stift weiter unten legen müssen. Der Schlüssel zum Mischen ist, nur Ihren Weg nach unten zu arbeiten. Wenn Sie hier mit dieser dunklen Farbe beginnen und dann etwas heller gehen wollen, können Sie Farbe, wählen Sie hellere Farbe, bringen Sie Ihre Deckkraft, bringen Sie den Fluss herunter und Sie können Art von Mischung in so. Es hängt wirklich ganz von der Art der Bürste ab, die Sie haben. Du wirst viel hin und her gehen wollen. Sie werden wirklich Ihre Deckkraft ändern wollen, bringen Sie das nach unten, weil Sie sich aufbauen, haben diese Veränderung, Mischfarbe. Was Sie tun können, ist jetzt, dass es eine mittlere Farbe zwischen der Dunkelheit und dem Licht geschaffen hat. Was Sie tun können, ist, dass Sie Farbe greifen können. Es ist in der Mitte des Lichts und der Dunkelheit geteilt, die Sie haben. Dann kannst du das einfach packen und dann wirklich helfen, es noch mehr zu mischen. Jetzt ist es im Grunde nahtlos. Vielleicht möchten Sie nicht, dass es nahtlos ist. Manche Leute tun es, alles, was du magst, etwas Textur darin zu haben, aber es spielt wirklich keine Rolle. Wirklich, Schlüsselpunkte zum Mitnehmen. Schnapp dir eine Farbe, stell das rein. Haben Sie keine Angst vor Farbe. Dann wollen Sie ein wenig nehmen, vielleicht einen etwas helleren Farbton, setzen Sie das oben. Wir bringen die Deckkraft hoch. Sie können das tun und dann ist es nicht zu gut gemischt, so dass Sie die Deckkraft nach unten bringen können, zur ursprünglichen Farbe zurückkehren, Ihren Pinsel zurückholen und anfangen zu mischen. Bringen Sie Ihren Fluss herunter, bringen Sie Ihre Deckkraft herunter, dann können Sie die weiche, mittige Farbe, die sie entwickelt hat, greifen . Dann gehen Sie wirklich einfach nach unten auf die Mischung der Farben in. So verschmelzen Sie. Es hängt wirklich viel von den Bürsten ab, die Sie verwenden. Wie ich sage, wenn Sie einen härteren Pinsel im Gegensatz zu einem weicheren Pinsel verwenden, Sie wirklich wollen, um mit der Deckkraft und dem Fluss viel mehr zu spielen , als nur weichere diejenigen, die nur natürlich nur nahtlos mischen. Aber auch hier kommt es darauf an, was Sie verwenden. Das war's für dieses Mischvideo. Ich hoffe, das ergibt Sinn für Sie. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu fragen. Aber es ist wirklich nur ein bisschen herumzuspielen, herumzuspielen. Sie können ein bisschen von beiden verschiedenen Bürsten verwenden. Sie gehen einfach alles auf Farbe, wählen Sie die richtigen Farben, wählen Sie Ihre mittleren Farben, gehen hin und her, mischen Sie auf diese Weise. Ja, es kommt mit Übung. Üben Sie einfach weiter. Lass mich wissen, wie du weiterkommst. Jetzt werden wir über Schatten und Glanzlichter sprechen. 15. Kurseinheit 10: Licht und Schatten: In diesem speziellen Video möchte ich mit euch über Schatten, Lichter, Mittelfarben und Beleuchtung sprechen. Wenn Sie jemals unsere Klasse gehabt haben, haben Sie vielleicht nichts davon gewusst. Wenn du schon eine Weile angekündigt wurdest, wirst du es wahrscheinlich tun. Aber ich will nur eine Berichterstattung, nur um Ihnen einen kleinen Einblick zu geben, nur um Ihren Geist ein wenig zu trainieren. Also habe ich tatsächlich Ratschläge bekommen. Es gibt keine Lichtquelle, die aus dieser Richtung kommt. Deswegen ist ihr Gesicht schattiert. Sie bewegte sich, als hätte sie wie ein Fenster oder etwas, das aus dieser Richtung kommt. Sie hat Licht, das auf ihr Gesicht drängt, so dass das Licht ist. Diese Seite ist komplett im Schatten, da es keine Lichtquelle gibt. Denken Sie also daran, es kommt Licht nur von hier rein, nicht von hier. Nun, sie hat ein wenig Schattierung unter ihren Augen, weil Menschen, Menschen 3D-Kreaturen sind, wir haben Funktionen, die herausragen. Natürlich wird nicht unser ganzes Gesicht zu 100 Prozent der Zeit in völliger direkter Sonneneinstrahlung sein, es sei denn, wir schauen direkt auf die Sonne. Schatten sind, was diesen realistischen und 3D-Effekt geben. Ohne Schatten, ohne Licht, werden Ihre Stücke flach aussehen, komplett und völlig flach. Ihr Gesichtshaar ist, wie Sie sehen können, rund gebogen. Es sind gekrümmte Rundungen wie alle Gesichter, weshalb es auf dieser Seite viel dunkler wird. Diese Seite ist etwas stärker dem Licht ausgesetzt, das von dieser Seite kommt. Also hat sie ein bisschen mehr wie Haare und Sie neigen dazu, die Wangenknochen zu finden , besonders haben ein wenig mehr Licht auf sie, weil sie weiter als der Rest des Gesichts einer Schnüffelnase, ich meine die Wangen. Nun, wir müssen das im Hinterkopf behalten, das ist viel dunkler als das hier. Oft werden Sie auf Ihren Stücken wollen, um die Wangenknochen leuchten zu lassen. Um es zu halten Bogen, das ist in der Regel immer leichter als auch. Denn wenn Sie darüber nachdenken, hält Speichen oder wählt ein wenig, Sie werden das Kinn haben, weil das Kinn. Du hast so, als ob dein Kinn ausgesprochen hat. So haben Sie in der Regel Lichtquelle hier, Sie haben keine Lichtquelle hier in der Regel auf der Stirn Knochen wird eine Lichtquelle auf dem Wangenknochen und auf der Nase als auch haben. sind in der Regel die Orte, die Sie feststellen, dass Sie Lichtquellen mehr als irgendwo manchmal auch auf der Stirn haben werden. Dies sind Orte, die mehr herausragen als der Rest des Gesichts. Wenn sie dem Licht ausgesetzt sind, sind dies Bereiche, die zuerst das Licht treffen und die hellste Menge an Highlights haben. Dasselbe für die Schatten. Deshalb, wenn Sie jemand, der Make-up war, werden Sie wissen, dass, wenn Sie Kontur anwenden, ist die Kontur dunkler Schatten in der Regel haben es hier unten, weil dies alles in war ein wenig die konkave unserer Wangen wird dunkler. Die Seite ist nicht, weil sie offensichtlich sehr dem Licht ausgesetzt ist. Die Innenseite der Augen wie die Augenlider, diese werden dunkler sein, weil sie so tief in der Mitte der Augen sind und die Größe einer Nase wird auch dunkler sein, sowie die Seiten ihrer Nase. Dies sind nur die wichtigsten Punkte, die sie lösen muss. Denken Sie daran, visualisieren Sie einfach, woher die Lichtquellen kommen. Wenn es von dieser Seite kommt, werden Sie hier sehen, ob es von dieser Seite, diese Seite wirklich oben, sollte diese Seite dunkler sein. Gleich mit den Haaren, wie Sie sehen können ist ihr Haar hier viel leichter als hier, weil es nicht dem Licht ausgesetzt ist. Also wollen Sie das im Hinterkopf behalten. Wenn Sie Farbauswahl, müssen Sie sich nicht darum kümmern, dass so viel wie Sie Ihre Farbe anwenden , die Sie wirklich wollen, um dies zu erinnern. Also, ja, ich denke, das ist es für dieses spezielle Video. Hoffentlich hat dir das geholfen. Denken Sie daran, während Ihre Lichtquelle kommt und Sie können Ihre Farbe auf diese Weise anwenden. 16. Kurseinheit 11: Farbe hinzufügen: Jetzt ist der Spaß Teil? Wir werden anfangen, Farbe hinzuzufügen und unser Gesicht wirklich wie unsere Referenz aussehen zu lassen und einfach lebendig zu werden. Also, was ich tun werde, ist, weil ich mit diesem mittelfarbigen Haar beginne, mit dem ich immer anfangen soll. Ich werde wahrscheinlich voran gehen und jetzt einige Highlights hinzufügen. Nun, da wir von Farbe und Highlights sprechen, möchten wir immer darauf hinweisen, dass, wenn Sie sich dieses Bild hier ansehen, das ich habe, bemerken, wie es von sehr, sehr hell zu sehr, sehrdunkel, sehr leicht geht sehr hell zu sehr, sehr . Es gab eine leichte Mischung, die aber es ist ziemlich intensiv anders. keine Angst. Dies ist etwas, was ich selbst getan habe, etwas, vor dem ich sehe, dass viele neue Künstler vor allem Angst haben. Sie denken, dass, wenn sie eine zu intensive Farbe nach unten setzen, es nicht funktionieren wird. Es wird unnatürlich aussehen und nicht richtig, aber eigentlich sieht es unnatürlicher aus wenn du das nicht tust und ich werde dir zeigen, was ich damit meine. Als ich zum ersten Mal anfing, würde ich sagen, diese Farbe hier, und ich würde meine Deckkraft so unglaublich weit nach unten bringen , dass es praktisch unmöglich war,. So sehen Sie die Farbe und ich würde wirklich langsam aufbauen. Also würde ich es so lassen. Vielleicht ist es ein bisschen schöner als das. Das ist nicht das, was du tun willst. Wenn Sie versuchen, etwas Realistisches zu schaffen, möchten Sie wirklich Ihr Bestes tun, um diesen intensiven Farbunterschied zu haben. Sie keine Angst, Farbblöcke zu haben. Diese Farbe hier auf der Wange ist praktisch die gleiche Farbe. Jetzt würdest du nicht denken, dass das richtig wäre, denkst du „Ich muss hier eine Farbvariante haben“, nicht im Geringsten. Sie müssen wirklich behalten und nutzen, was Sie auf dem Bild sehen. Wenn ich jetzt loswerde, was ich getan habe, kann ich das behalten. Ich persönlich benutze gerne, ich werde voran gehen und einfach den Standardpinsel verwenden, weil dieser Abruf mit jedem Programm kommt, das Sie haben. Also für jetzt werde ich mein pastöses ein wenig nach unten bringen und ich werde meinen Fluss auch ein bisschen senken. Können wir experimentieren, um zu sehen, wie das aussieht. Ich werde eine neue Ebene erstellen, meine Highlights halten und das ist eine gute Farbe. Also, was ich tun werde, ist, dass ich den Krümmungen eines Gesichts folgen werde. Sie hat eine schöne Kurve auf der Nase. Wenn ich also die Ungleichheit mit dem Ende dieser Leichtigkeit hier vergleiche. Ich gehe einfach weiter und mache zwei. Vielleicht darüber. Es ist immer schön, Fluss und Deckkraft auf diese Weise zu verwenden, weil Sie aufbauen können. Haben Sie keine Angst vor Farbe. Das ist einer der größten Ratschläge, die ich Ihnen geben kann. Haben Sie keine Angst, Farbe zu verwenden. Spielen Sie einfach mit der Kapazität im Fluss herum, bis Sie sich damit wohl fühlen. Du wirst jetzt eine Platte über den Umriss ziehen. Sie wollen sich immer auch daran erinnern, auch wenn wir diese Zeilen gemacht haben, wollen Sie sie nicht im letzten Gesicht halten. Stellen Sie also sicher, dass Sie über dem Umriss zeichnen, da Flächen keine Linien haben. Gesichter haben Farbe. Sie keine Linien auf einem Gesicht. Also wollen wir das auch im Hinterkopf behalten. Wenn Sie anfangen, Farbe zu legen, dass Sie wirklich bringen das Gesicht realistisch zu sein. Also werde ich diese etwas dunklere Farbe hier nehmen und dann werde ich meine Mischtechniken verwenden, die ich dir vorher gezeigt habe. Wie Sie sehen können, passt sich das nicht gut an, und das ist völlig in Ordnung. Wir gehen damit zurück. Bringen Sie die Deckkraft im Fluss nach unten und arbeiten Sie einfach so daran. Bringen Sie es ein bisschen mehr herunter, greifen Sie die mittlere Farbe, die entwickelt wird, und mischen Sie es dann schön so. Nicht perfekt, aber wir sind immer noch in den sehr weichen Babyschritten, wenn wir versuchen, das zusammenzureißen. Gehen wir weiter und benutzen etwas Schatten unter ihren Haaren. Dies ist etwas anderes, das Sie notieren möchten. Haar fällt immer über das Gesicht, es sei denn, offensichtlich zurückgezogen und schafft einen schönen kleinen Schatten. Also bedenken Sie das auch. Im Moment sieht es aus wie ein schöner großer Farbfleck. Aber im Grunde, was wir tun, scannen wir einfach hin und her Farbauswahl, bis wir die richtigen Farben bekommen und wir können schließlich einfach aufbauen und mischen es ein wenig besser. Also bringen Sie Ihre Deckkraft wieder nach unten und gehen Sie einfach mit dem Pinsel wieder rein. Sie keine Angst, manchmal auch eine 100% Deckkraft zu verwenden, besonders wenn Sie wie wirklich dunkle Farben verwenden. Weise sieht es natürlicher aus, auch wenn man das Gegenteil denkt. Aber es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Referenz wirklich studieren , um zu sehen, woher die Farben wirklich gehen und herkommen. Wir werden wahrscheinlich noch nicht die Augenbrauen machen, aber die Augenbrauen sind ziemlich einfach. Du nimmst nur die dunkelste Farbe, die du in der Augenbraue eingeklemmt hast. Dann wirst du einfach einen finden und sie ungefähr dahin legen, wo sie hingehen. Also, weil ich mir dabei nicht sicher bin, werde ich nur eine neue Ebene erstellen, so dass ich sie später immer verknüpfen kann. So hat sie eine sehr große Augenbrauen, und Augenbrauen sind sehr, sehr gut, sagen, wer die Person ist, egal wie etwas anderes aussieht. Wenn du die Augen und die Augenbrauen richtig hast, wirst du wissen, wer es ist. Nun, ich werde jetzt wieder in ihre Haut gehen. Also denke ich, ich werde anfangen, an dieser Seite ihres Gesichts zu arbeiten. Also werde ich etwas von der dunklen Farbe herumbringen und ich habe gerade einen Fehler gemacht. Ich zeichne auf meiner Augenbrauenschicht. Dies ist etwas, auf das Sie achten müssen und etwas, was ich bin froh, dass ich getan habe, um Ihnen zu zeigen, wie Sie vorsichtig sein müssen, aber stellen Sie sicher, dass Sie auf der richtigen Ebene zeichnen, weil es ein Schmerz ist, wenn Sie es nicht tun. Manchmal möchten Sie sich auch mit Pinseln abwechseln. Also, um das im Hinterkopf zu behalten, wenn du das tun wirst. Also denke ich, jetzt werde ich vielleicht, was macht dieser Pinsel? Ich werde jetzt mit diesem Pinsel rumspielen. Es macht Spaß, ein wenig zu experimentieren und diese Textur Ihren Bildern zu geben. Sie könnten finden, dass es sich auch besser mischt. Die Haut hat viele verschiedene Töne darin. Sie würden nicht denken, dass es tut, aber es ist nur, wenn Sie anfangen, digitale Malerei zu tun, können Sie wirklich, wirklich sagen, wie viele Farben in der Haut sind, um es wirklich lebendig zu machen. Auch hier wird das ziemlich rau sein, denn mehr als wahrscheinlich denke ich, dass ihr Kinn etwas zu lang ist und ihre Kieferlinie ein wenig hochgezogen werden muss. Also werde ich es jetzt nicht so perfekt angelegt machen. Es ist einfach zu lösen, damit ich das Holz für die Bäume sehen kann. Nicht nur wie hallo down, wählen Sie es und dann einfach, wo Sie wollen. Sie müssen sich wirklich darauf konzentrieren, wo Sie die Farbform erhalten und dann versuchen, das zu replizieren, so dass Sie die Haut herausbringen können. Ich empfehle auf jeden Fall diese besondere Bürste Ich bin wirklich, wirklich mag dies, mischt ganz schön es gibt, dass ein wenig Textur. Das wird in der Ressourcendatei und dem lowish Pinsel sein, den ich in der Klassenbeschreibung hinzugefügt habe. Wenn Sie es nicht finden können, hinterlassen Sie einen Kommentar, den ich Ihnen zurückgeben werde. Hoffentlich siehst du, was ich hier mache. Ich versuche, die Form der Schatten zu replizieren. Auf diesem ist sie zum Beispiel so geformt. Dies wird so geformt genannt. Du musst hier unten formen, hier ist Farbwechsel hier. Sie betrachten im Grunde nur die verschiedenen Variationen von Farbe und Texturen. So können Sie analysieren, was anders ist. Dieses Haar ist hier um ihr Auge etwas anders, das ist dunkler. Dann hast du hier, das ist dunkler, das ist dunkler, auf dem Haar ist dunkler. Es ist nur eine Frage der wirklich versuchen, die Farben, die Sie verwenden, in das Licht, die Schatten zu formen . Es ist nur wichtig, dass du weiter hin und her gehst. Sie können so oft tun, wie Sie wollen. Denn wie gesagt, digitale Kunst ist sehr verzeihend, sie ermöglicht es Ihnen, Fehler zu machen, sie ermöglicht es Ihnen, einfach weiter über sie zu gehen, ohne irgendeine Form von Papier zu ruinieren. Behalten Sie das im Hinterkopf. Achten Sie auf die Form der Schatten, und Sie sollten gut zu gehen sein. 17. Kurseinheit 12: Augen: Jetzt konzentrieren wir uns auf die Augen. Die Haut ist immer noch nicht vollständig fertig. Aber ich mag es immer, die Haut halb zu tun und dann einige der Funktionen zu tun und dann gehen hin und her zu fixieren, was ich verpasst habe und die Proportionen, die schlecht sind. Wir gehen weiter und machen die Augen rückgängig. Grundsätzlich werden Sie Farbauswahl wieder mit dem gleichen Prozess, den ich während der ganzen Zeit verwendet habe und Farbe Kommissionierung meinen Weg durch das Auge. Ich beginne immer gerne mit dem Weiß der Augen. Jetzt sind Sie Farbblockierung in den Formen, die Sie wirklich beginnen können, zu vergleichen, wie es im Vergleich zu den Formen hier drüben aussieht und es sieht so weit ziemlich gut aus. Ich werde es einfach so lassen. Dann machen wir etwas von der Iris. Wählen Sie die dunkelste Farbe der Iris, die Sie finden können, setzen Sie sie hinein und dann gehen wir von dort. Ich mag immer [unhörbar], das habe ich schon gesagt, Aufbau. Also von dunkel zu hell, weil man immer dunkel auch hinzufügen kann, wenn man will. Aber ich arbeite immer lieber mit der dunklen Basis. Jetzt wähle ich die etwas hellere Farbe in den Augen und dann können wir auch die Mischmethode verwenden. Beachten Sie immer, dass insbesondere die Augen immer die Lichtquelle zeigen, so dass es immer eine Form in den Augen geben wird und normalerweise ist es entweder ein Quadrat oder ein Rechteck. In diesem Fall ist es eine sehr solide rechteckige Optik auf die Iris. Dies ist wirklich, wie Sie gehen, um die Augäpfel aussehen wirklich realistisch, ist durch Hinzufügen dieser Highlights in es. Normalerweise wird es um die Iris dunkler. Sie möchten also die dunklere Farbe greifen, um die Iris herum zu arbeiten, und es ist normalerweise, weil der Schatten dunkler ist direkt unter den Wimpern hier. Behalten Sie das zur Kenntnis. Wir werden jetzt ein bisschen Reflexion da drin hinzufügen. Ich gehe weiter und füge ein paar Wimpern hinzu. Auch wenn wir noch nicht mit dem eigentlichen Auge fertig sind, wollen wir es einfach zusammenziehen. Nicht so besorgt über Details, denn Details kommen immer an letzter Stelle. Aber ich will es nur ein bisschen besser zusammenziehen. Versuchen Sie einfach, sich an dieser Stelle nicht zu viel darüber zu sorgen. Wimpern sind nur buchstäblich schnelle kleine Striche. Manchmal verklumpen sie sich zusammen. In diesem Fall haben wir keinen guten Blick darauf, wie die Wimpern tatsächlich aussehen. Aber sie sind länger draußen und sie werden spärlicher und kürzer am Ende der Ecke. Um das Auge, wo es dunkler und schmutziger ist, werde ich nur etwas mit einer weniger Deckkraft verwenden und vielleicht fließen. Ich denke, ich werde mit diesem kleinen Pinsel wieder aus dem Lowish Pinsel-Set gehen, um die Deckkraft und vielleicht den Fluss herunterzuziehen, ein wenig experimentieren. Ich empfehle dringend zu zoomen sobald Sie die allgemeine Grundschicht der Farben des Gesichts gemacht haben, zoomen Sie auf bestimmte Funktionen und beginnen Sie wirklich, sich auf diese zu konzentrieren und um diese zu arbeiten und dann können Sie die Gesichtsform anpassen wie Sie gehen, weil oft Sie feststellen, dass die Form, sieht jetzt in Ordnung, wird nicht wirklich funktionieren, wenn Sie die Funktionen in setzen. Je mehr du das tust, desto mehr wirst du lernen, also ehrlich gesagt, der beste Rat, den ich dir geben kann, ist wirklich, so viel wie möglich zu üben. Denn so sehr ich dir jetzt sage, wirklich, der beste Rat, den ich dir geben kann, ist nur üben und es liegt an dir, wie viel du praktizierst. Es muss nicht jeden Tag sein. Das könnte die beste Option für Sie sein, besonders wenn Sie schnell lernen möchten. Aber insgesamt ist es Qualität gegenüber Quantität, so ist es besser, dass Sie ein paar Tage auf einem Stück verbringen, im Gegensatz zum Zeichnen eines Stückes jeden Tag, das ist vielleicht nicht so gut, wie es wäre, wenn Sie länger darauf verbringen würden. Also bedenken Sie das. Üben Sie einfach weiter und Sie werden zu dem Punkt kommen, den Sie sein wollen. Jetzt, wo ich das grob gemacht habe, werde ich an der Augenbraue arbeiten. Jetzt habe ich ihr Auge getan, ich kann wirklich sehen, dass die Augenbraue etwas aus der Form ist. Es ist ein bisschen zu hoch oben an dieser Stelle. Hier muss es ein bisschen leichter sein, und wir müssen nur daran arbeiten. Sobald Sie einen Teil des Gesichts gemacht haben, ist es wirklich einfach, darauf aufzubauen und weiter mit ihm. Jetzt habe ich meine Augenbrauenbasis. Was wirklich gut daran ist, dann können Sie jetzt die helleren Farben aus der Augenbraue nehmen und dann weiter gehen und so beheben Sie es so. Aber jetzt werde ich nur an der Form arbeiten, weil die Form im Vergleich zum Augapfel etwas abgeschaltet ist. Also fügen wir das hier hinzu. Es ist geradliniger. Manche Leute haben wirklich gewölbte Augenbrauen, manche Leute haben einen leichten Bogen, manche Leute haben keinen Bogen, es ist wirklich abhängig vom Gesicht. Aber Sie können auch zur Kenntnis nehmen, dass dies hier weiter geht, also werden wir das loswerden. Was ich jetzt tun werde, ist, dass ich eine hellere Farbe von der Augenbraue nehmen werde , wo wir sehen können, dass es an Orten ähnlich ist und wie ich Ihnen mit den Haaren zeigen werde, ein wenig später, Ich mag eine sehr kleine harte Runde Druckbürste, und dann mag ich es mit einer geringen Deckkraft setzen. Aber wir werden den Fluss wahrscheinlich mehr senken und dann wir wahrscheinlich sogar noch kleiner als das. Mit sehr kleinen Strichen möchten Sie das Aussehen einer Augenbraue aufbauen. Denken Sie daran, eine Augenbraue ist nicht nur ein Rechteck, sie besteht aus Hunderten kleinen Haaren. Ich mag es wirklich, Augenbrauen zu zeichnen. Ich denke, es gibt eine Menge Spaß und Sie können ziemlich locker mit ihnen sein, wenn Sie wollen. Weil die Augenbrauen können sehr chaotisch sein, aber solange Sie die Grundform richtig haben, sind Sie gut zu gehen. Es ist wie viele feine Haare, die hier oben und darunter in die Augenbraue ziehen, Sie wollen keine feste gerade Linie haben , weil das nicht sehr natürlich aussehen wird. Ich werde die Augenbraue einfach so verlassen. Es ist nicht perfekt, noch ist es genau auf die Referenz. Aber manchmal ist das die Freude daran. Sie wollen nicht immer, dass es genau das Gleiche ist. Ich fühle mich wie Augenbrauen, Sie haben viel mehr Platz, um ein bisschen messier zu sein, solange die Form stimmt, es spielt keine Rolle, wie die Haare fallen. Ich werde es jetzt so behalten, und ich werde voran gehen und das andere Auge beginnen. Achten Sie auch auf die Wimpernlinie, denn es ist nicht nur wie eine dünne Linie. Wenn man schaut, ist es an manchen Stellen dicker als an anderen. Du wirst immer Zulagen dafür machen wollen und in der Regel müsste ich immer die Augenlidfalte ein wenig nach oben bewegen, weil ich nicht für diesen Raum erlaubt habe, der vom Weiß der Augen bis zur Wimper benötigt wird Linie an der Spitze der Falte des Auges. Also bedenken Sie das. Ich fühle, dass diese Augen etwas zu weit auseinander liegen. Was ich als Beispiel für Sie tun werde, tun viele jüdische Künstler das auch. Wählen Sie einfach den Bereich, ich habe darüber bereits gesprochen. Wählen Sie den Bereich, den Sie fühlen, ist leicht aus und dann können Sie dieses Werkzeug hier oben greifen. Dann können Sie Ihre Pfeiltasten verwenden, um es über nur leicht zu bringen. Ich denke, das sollte gut sein. Wir können das beheben und es richtig mischen, aber ich denke, das funktioniert ein bisschen besser als das zuvor. Manchmal macht man Fehler und man zeichnet die Dinge nicht genau so weit, wie man sie erwartet, wenn man anfängt zu färben, und deshalb ist es vollkommen in Ordnung, wenn man versuchen möchte, diese Features über niedriges Bit zu bewegen. Jetzt werde ich nur diese Leerzeichen füllen und einmischen um die kleine Lücke zu beheben, die wir hier haben. Da gehen wir. Einfach zu beheben. 18. Kurseinheit 13: die Nase: Jetzt werden wir an der Nase arbeiten. Das Gleiche. Ich weiß nicht, was ich sonst noch sagen soll. Konzentrieren Sie sich einfach darauf, die Formen mit Farbe zu formen. Gehen Sie auch mit dem Farbwähler hin und her. Das wird definitiv helfen. Versuchen Sie, sich auf die Formen der Schatten genau hier zu konzentrieren. Das ist wie kleine L-Form. Wir werden versuchen, zu erreichen, dass auf ihrer Nase hier Nasenlöcher da reinkommen, an einigen Punkten, manchmal macht man das zuerst. Manchmal macht man es dauert, es hängt davon ab. Aber nur die Nase zu bilden ist nicht eine der einfachsten Dinge zu tun. Vor allem, weil es in diesem Bereich nicht so viel Details gibt. Aber wir gehen weiter und formen einfach die Nase so gut wir können. Behalten Sie die Form der Nase im Auge. Ich habe das schon oft gesagt, aber die Nase endet hier. Dann haben Sie, weil sie ein wenig Winkel ist, bedeckt es einige von ihrem Nasenloch, also ist das zur Seite. Konzentrieren Sie sich auf die Verwendung von Farbe, um die Funktionen zu formen Es ist nicht einfach, aber wieder Praxis macht perfekt oder nicht so viel perfekte Übung macht Sie besser. Also versuchen Sie es einfach weiter, versuchen Sie es weiter. Gib nicht auf. 19. Kurseinheit 14: Lippen: Einfärben und Schattieren wirklich machen oder brechen Sie Ihre Zeichnung. Sie müssen sicherstellen, dass die Shapes, die Sie erhalten , mit dem übereinstimmen, was Sie zeichnen. Denn sonst wird es am Ende nicht wie Merkmale der Person aussehen, die Sie zu zeichnen versuchen. Wie Sie sehen können, ist dies eher ein fließender Übergang eines L, während dies ziemlich hart ist und das nicht so viel abgerundet ist. Ich mochte das alles harte Aussehen mit Farbe. Es liegt an dir, wie du das machst, aber ich muss diese Form hier reparieren und sie reparieren. Jetzt werde ich an den Lippen arbeiten. Nun, Sie wollen immer im Hinterkopf behalten , dass die Oberlippe immer dunkler als die Unterlippe ist. Sie müssen sich nicht darum zu viel kümmern, denn wenn Sie Farbe wählerisch sind, werden Sie das trotzdem sehen. Aber wegen der Art, wie die Oberlippe abgewinkelt ist, wird es immer dunkler als die Unterlippe und die Unterseite neigt dazu, auch größer zu sein. Es packt viel Leichtigkeit, um es. Denken Sie daran, dass die Lachlinien hier immer sehr dunkel sein werden, nicht schwarz, aber sie werden ziemlich dunkel sein. Dann in Richtung der Innenseite des Mundes , der auch dunkel auf den Seiten des Mundes sein wird. Behalten Sie einfach im Auge, wie Lippen in Fotos aussehen und wie Ihr Referenzbild aussieht. Aber insgesamt, selbst wenn Sie etwas tun, das nicht referenziert ist, möchten Sie Highlight auf der unteren Lippe haben. Die Unterlippe wird größer sein als die Oberlippe, und die Oberlippe wird mehr schattiert als die Unterseite. Ich werde das hier nur mit einer harten Runddruckbürste machen. Ich ziehe die Deckkraft nach oben. Eigentlich werde ich es ein bisschen runter haben. Ich will nicht, dass es zu hart wird. Die Lippen sind sehr, sie sind ziemlich zäh. Es ist für jeden anders, aber für mich sind die Lippen der schwierigere Teil des Gesichts, ich fühle mich, weil sie so unterschiedlich sein können, in so vielen verschiedenen Schattierungen und ich kann nie scheinen, es genau zu bekommen, wie ich es will. Also macht Übung perfekt. So wie ich es mit den Augenbrauen gemacht habe. Ich neige dazu, einfach nur gerne mit sagen, eine mittlere Farbe zu gehen. Ich ging mit diesem hier, und dann kann ich sowohl heller als auch dunkler gehen, wenn es sein muss. Ein weiterer guter Tipp ist, nicht zu viel darüber zu sorgen, wie Sie die Haut um den Mund gemacht haben, bis Sie den Mund getan haben, weil sonst, wenn Sie brauchen, um dort zu gehen und zu beheben, werden Sie all dies auf jeden Fall durcheinander. Wenn es rau ist, mach dir keine Sorgen. Ich mache immer einige der Haut dann die Funktionen, und dann beenden Sie die Haut am Ende. Wieder, ihr Gesicht ist immer noch nicht genau perfekt, aber während ich Details im Moment mache, konzentriere ich mich nicht auf fertige richtige Details, wie ich sagte. Ihr Kinn muss umgestaltet werden, wie diese andere Wange wahrscheinlich, wir werden diese Linie hier reparieren müssen. Aber wir sorgen uns um all die Fertigstellung am Ende. Wenn wir Fehler machen, können wir sie reparieren, ohne das zu vermasseln, was wir bereits getan haben. Ich werde es jetzt wie ein Kaninchen aussehen und einfach ihre Zähne da reinlegen. Gehen Sie immer für die weiche Farbe dazwischen, wenn Sie etwas färben. Nur immer, geh immer dafür. Ich finde es den einfachsten Weg, Dinge einzufärben. Gehen Sie einfach mit Ihren Farben hin und her. Wie ich bereits sagte, einfach hin und her zu gehen ist wirklich der Weg, es zu tun. Da gehen wir. Sobald Sie diese Grundfarbe nach unten haben, können Sie wirklich anfangen, es ein wenig besser zu gestalten. Ein großer Ratschlag, den ich Ihnen geben kann, ist, sich nicht zu sehr darum zu sorgen, dass Sie es beim ersten Mal perfekt machen. Gestalten Sie einfach die Dinge. Zeichnen Sie es nach unten, wie Sie können. Zeichnen Sie etwas anderes, gehen Sie zurück, und ändern Sie dann weiter, bis es richtig aussieht. Denn je mehr du auf anderen Dingen aufbaust, desto leichter wird es für dein Gehirn sein zu verstehen, wie es eigentlich aussehen soll. 20. Kurseinheit 15: Fixieren und Re-Blending: Ich habe das bereits erwähnt, aber wenn ich Farbe auftrage, mache ich gerne eine ziemlich mutige, helle Farbe wie diese. Dann ziehe ich gerne mit einer niedrigeren Strömung oder einem pastösen wie diesem aus. Ich werde versuchen, es dir zu zeigen, ich meine, weil es ziemlich hell ist, fast weißes Haar, es ist hellrosa und dann geht es zu einem dunkleren Rosa. Sie können das ganz leicht mischen, indem eine geringere Deckkraft verwenden und einfach ein wenig so ausfedern. Vor allem auf Lippen, insbesondere, gibt es so viele Farben und Sie möchten sicherstellen, dass Sie sie gut genug gemischt haben, aber Sie bekommen auch mit Fett Highlight Farbe, die Sie hier sehen. Ansonsten wird es überhaupt nicht realistisch aussehen. So sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese mutigen Baumuster von Farbe haben, wie Sie hier sehen können, dass Sie danach glänzen können , um ziemlich viel Farbe in ihnen als auch haben. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie all das einbeziehen. Fühlen Sie sich auch wieder frei, Fingermessungen zu verwenden, um herauszufinden, wo die Dinge sein müssen. Zum Beispiel ist ihr Mundhaar leicht nahe am Nasenboden. Das Bogenhaar des Amors muss also ein wenig weiter unten sein. Sie können das visuell erkennen, aber wenn nicht, verwenden Sie Ihre Fingerabmessungen und Sie werden in der Lage sein, das auch zu sehen. Also denken Sie daran, haben Sie keine Angst vor mutiger Farbe wie diese. Haben Sie keine Angst, denn so bekommen Sie diesen realistischen Look. Jeder Künstler, dem Sie folgen, und Sie erkennen, dass ein Großteil ihrer Arbeit sieht realistisch aus, weil sie dicke, mutige, nicht-transparente Farbe in ihrer Arbeit verwenden . Selbst bei Acrylporträts, wenn man Menschen anschaut, die sehr realistische Gemälde machen, liegt es daran, dass sie diese Formen haben, feste Formen von tiefer satter Farbe. Wenn Sie alles haben, ist alles zu wish-washy und das gleiche und gemischt so perfekt, dass Sie nicht gehen, um diesen realistischen Blick zu haben. Also behalte das in deinem Kopf, während du zeichnest. Man muss wirklich jedes kleine bisschen Leichtigkeit und Dunkelheit wie ein bisschen helles Haar und ihr Kinn erkennen , und es wird ein bisschen dunkler und man hat weiße Haare. Du musst wirklich die Augen offen halten und diese Dinger bemerken. Lippen haben wirklich so viel Farbe in ihnen. Wenn Sie bemerken, dass sie viele kleine Linien haben. Der beste Weg, dies zu tun, wie Sie es mit den Augenbrauen getan haben, die wir wiederum noch nicht fertig sind. Aber Sie möchten einen kleinen Pinsel nehmen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre dunklere Grundfarbe zuerst nach unten haben. Also gehen wir mit dieser Zwischenfarbe, Kopf etwas dunkler. Wir werden sicherstellen, dass das da unten ziemlich gut ist. Dann nehmen wir die hellste Farbe, wo die Linien sind. Dann werden wir nur mit einem niedrigeren Fluss und etwas niedrigerer Deckkraft, wir gehen voran und machen diese Linien einfach so. So erstellen Sie es. Es ist nicht perfekt, aber das ist der Effekt, den wir auf den Lippen haben. Beachten Sie auch, dass es nicht zu fett von der Haut direkt in die Lippen ist, gibt es immer diese Übergangsfarbe, die Sie verwenden können, um wirklich mischen Sie die Lippen in die Haut, weil sie ausstochen können aussehen sehr unnatürlich sonst. So stellen Sie sicher, dass Sie immer versuchen, und irgendwie fügen leicht, die Übergangsfarbe, so dass es so besser in die Haut fügt. Es gibt eine leichte Kurve in ihrem Lippenhaar, während meine gerade nach unten ist. Diese alle kleinen Details, die Sie beachten müssen, damit es mehr wie das Referenzbild aussehen, das Sie kopieren. Näher an der Innenseite des Mundes, die desto dunkler wird die Farbe sein. Wie Sie sehen können, sind all diese Farben in und mischen sich jetzt sehr schön zusammen. Das ist genau das, was Sie wollen. Sie wollen sicherstellen, dass Sie diese schöne Mischung haben. Aber immer noch diese kräftigen Farben. Auch für Highlights möchten Sie vielleicht einfach mit der hellsten Farbe reingehen. Ziehen Sie Ihre Deckkraft und Sie fließen weit nach oben, ziehen Sie die Größe des Pinsels herunter und gehen Sie dann einfach so rein. Sie haben die kühnere, helle Farbe für das Highlight. Highlights betonen wirklich die Realisität von Stücken. Ich empfehle dringend, dass Sie keine Angst haben, Highlight dort zu verwenden, wo es benötigt wird. Ok. Das ist also, was wir bisher haben, noch ein bisschen Weg zu gehen. Die Gesichtsform hier unten, der Kiefer und das Kinn müssen neu geformt werden, muss etwas kleiner sein. Das ist, warum ich immer gerne diesen Teil gegen Ende zu tun , denn sobald ich die Funktionen in manchmal, was ich dachte, war ziemlich genau für die Gesichtsform ist nicht immer so genau, wie Sie denken, ist. Also an diesem Punkt, was ich tun werde, ist, dass ich tatsächlich alle meine Ebenen zusammenführen werde. Wenn ich jetzt meine Ebenen wieder hier zurücknehme, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und dann nach unten zusammenführen. Auf diese Weise macht es alles in eine Schicht, was wir wollen. Also werden wir wieder zusammenführen. Dann werde ich nur im Grunde alles loswerden, sogar die Umrisse und die Haut. Alles ist jetzt in einer Schicht, okay, was sehr hilfreich gegen Ende ist. Das ist etwas, das Sie manchmal, wenn Sie es zu früh tun, wird es ein bisschen schmerzhaft für Sie sein. diesem Grund ist es so schön, mit Schichten arbeiten zu können. Ich bin jetzt an dem Punkt, wo ich ziemlich zufrieden bin mit dem, was du hast. Also werde ich nur voran gehen und anfangen, all dies zu beheben, was schwierig ist, wenn Sie Farbe oben auf dem Umriss haben, weil alles getrennt sein wird und Sie auf vielen verschiedenen Ebenen tun müssen. Also zu diesem Punkt werde ich nur anfangen, den Kiefer, das Gesicht zu reparieren. Sobald du das alles getan hast, werden wir versuchen, die ganze Haut und den Hals zu reparieren. Wir gehen weiter und ich werde dir beibringen, wie man Haare zeichnet. Ich denke, was ich auch tun werde, um es einfach zu machen, weil das so weiß ist, ich werde eine dunkle Hintergrundfarbe nehmen wie, sagen, das ist [unhörbar] dunkelblau. Wenn Sie hier zu diesem kleinen Werkzeug gehen, halten Sie es gedrückt, haben Sie den Farbeimer Werkzeug. Also, wenn Sie dort in den Hintergrund gehen, können Sie einfach eine Farbe einkleben und auf diese Weise. Ok. Ihre Kieferlinie ist zu weit unten, also was ich tun werde, ist, dass ich etwas von der dunklen Farbe in ihrem Hals nehmen werde, das Pinselwerkzeug und dann werde ich es einfach so hochziehen. Als nächstes sind im Grunde nur eine große Menge an verschiedenen Farben gemischt. Als nächstes brauche ich normalerweise zu lange so [unhörbar] oben so schlimm. Wir werden mit dieser stummen Farbe am Anfang gehen. Also, jetzt werde ich nur meine dunklere Farbe Haare nehmen, mein Werkzeug nehmen, heiße braune Druckbürste wieder, bringen Deckkraft Weg nach unten auf etwa 30, bringen den Fluss nach unten. Und dann gehen wir einfach die Farbe in so hoch. Erweichen Sie diese Kanten ein wenig, aber wir können auch viel davon mit Haaren verstecken. Deshalb werde ich mir nicht zu viel Sorgen machen. Aber jetzt lasst uns das einfach reingehen. Sie werden versuchen, die Schatten so zu gestalten wie sie auf der Referenz aussieht, weil sie sich nach innen kurveniert, und wenn Sie allmählich von der dunkleren Farbe in die hellere Farbe übergehen, ändern Sie einfach Ihre Deckkraft nach oben und dann können Sie Mischen Sie es in. Ok. Lassen Sie uns schnell an unseren E's arbeiten, E's, wieder, kommen aus dem Hals, weil es nur ein Haufen von Formen der Farbe und Mischung ein wenig. Ich verbringe nie sehr lange E's. Ich achte nie wirklich zu viel darauf, die E genau so zu bekommen , wie sie in der Referenz sind, denn solange Sie die richtige Größe haben, ist es nicht wirklich wichtig, was sie tun. Form ist ein bisschen mehr. 21. Kurseinheit 16: Haar: Jetzt werde ich dir beibringen, wie man Haare zeichnet. Nun Haar, wenn Sie eine Referenz wie diese haben, ist es nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken, es wäre, noch dauert es Sie so lange, wie Sie denken, es könnte. Grundsätzlich ist es nur ein wenig Zehen und Zuckern von kleineren Bürsten bis hin zu großen Bürsten und Mischen der Farben um. Was ich gerne tun würde, ist, ich mag es, mit der dunkelsten Farbe der Haare zu beginnen, die ich sehen kann, dafür werde ich wahrscheinlich mit dieser Farbe beginnen, sie ist fast schwarz, aber ich werde sagen, dass den ganzen Weg im ganzen Haar und füllen Sie einfach alles in. Was ich tun werde, ist, dass ich das nehmen werde, ich werde eine brandneue Schicht erstellen, wir werden es Haar nennen, weil ich immer gerne sicherstellen, dass die Haare auf einer anderen Schicht sind, nur für den Fall, dass ich es durcheinander mache, und dann ist es überall im Gesicht, und dann kann ich es nicht reparieren, wir werden Farbe auswählen, diese Farbe hier nehmen, und wir werden einen großen Pinsel bekommen und einfach den ganzen Weg über das Gummiband gehen, grobe Umrisse hier. Stellen Sie sicher, dass Ihre Deckkraft weit nach oben ist, und Sie fließen, was ich nicht habe, lassen Sie uns das aufstellen. Nun, Haare sind nicht nur ein Haufen winziger kleiner Strähnen, wie Sie vielleicht denken, du wirst nicht Haare sehen und jedes einzelne Haar mit einem kleinen Pinsel machen, so funktioniert es einfach nicht. Haare, die Sie in Formen tun, und alle Künstler werden Ihnen dies sagen,, dass es nur wichtig ist, sich mehr auf die Form der Haare zu konzentrieren , anstatt jeden einzelnen Strang zu tun. Denken Sie daran, dass es nicht so stressig oder beängstigend sein wird, wie Sie denken, es ist nur eine Frage der Gestaltung und Verwendung ein wenig Farbe, ich habe ihr Haar vermasselt, aber das ist okay, weil sie keine neue Schicht wollten, und ich kann das löschen, und ich habe wieder vermasselt. Brilliant, bleib drauf, los geht's, Radiergummi. Da gehen wir, jetzt gehen wir voran und beginnen mit der Farbauswahl einige verschiedene Farben. Wir gehen für die nächste hellste Farbe, lassen Sie mich einfach dieses Haar reparieren, nur die Haare ein wenig umformen, und die Farbe, die Sie wahrscheinlich gehen wollen, ist diese hier, es ist etwas heller. Wir werden die Pinselgröße ein bisschen größer bekommen, wir werden die Deckkraft senken, wir werden den Fluss senken, und wir werden sehen, ist das die richtige Farbe? Ja. Wir werden es ein bisschen mehr herausbringen, und wir werden im Grunde nur über die Teile gehen, wir sehen, wo das Braun etwas heller ist, wir wollen den Abschied beachten, der ungefähr hier ist, und nur sehr locker, Farbe über diese dunkle Basis. Digitale Malerei, es ist so viel einfacher, beginnend mit der dunkleren Basis und dann wie leichter, als es umgekehrt ist. Ich empfehle nur, es auf diese Weise zu tun, es ist offensichtlich optional und persönliche Vorlieben, aber so mache ich es gerne, Sie können sehen, dass es es ein wenig zusammenzieht. noch nicht perfekt, aber wir kommen dorthin, Sie wollen dies immer als geringere Deckkraft tun, weil wir die Haare von unten nach oben bauen und aufbauen, denn wenn wir es nicht aufbauen, wird es aussehen ein Chaos, wir werden das nur tun. Fokussierung auf diese helleren Brauntöne, obwohl dieses Braun etwas anders ist als dieses Braun, würde es immer noch in irgendeiner Weise setzen, und dann werden wir dieses Braun auch hier unten setzen, nur um die Haare. Wie Sie sehen können, sind es immer noch dunkle Haare, und ich habe das durcheinander, aber das ist in Ordnung, wir gehen zurück und fügen später etwas dunkles hinzu, aber beachten Sie, wie der Strang wieder versteckt ist, der Strang umfällt, wir wollen , um sicherzustellen, dass wir das zur Kenntnis nehmen. Jetzt werden wir versuchen, diesen Haaransatz auch zu beheben, das ist sehr wichtig, ist ziemlich weich. Ich werde Farbe wählen Sie den Kopf, der ihr sehr nahe ist, so, wir werden dies ein wenig nach unten bringen und halten es die gleiche Deckkraft, geringe Deckkraft, geringe Strömung, und wir werden versuchen, das ein wenig mit schnellen Strichen zu mischen wie diese, und wir gehen voran und greifen. Was sollten wir packen? Wir greifen diese dunklere Farbe hier, und dann gehen wir mit einem noch kleineren Pinsel rein, ich rede hier wie fünf Pixel. Wir werden die Deckkraft hochziehen, wir werden versuchen, es wie glatte Strähnen aussehen zu lassen, sehen Sie, wie das aussieht wie Haarsträhnen? Das ist es, was wir erreichen wollen, aber natürlich wollen wir es in Form eines Haaransatzes, sie kommen ein bisschen mehr hier oben heraus, so werden wir Haaransatz. Wir werden es in Kürze etwas besser machen, aber vorerst müssen wir dieses kleine Stück Haare an ihrem Ohr machen. Jetzt werde ich zurückgehen und diese dunkle Farbe hier nehmen und sicherstellen, dass das prominent ist, und wir werden diese Farbe hier nehmen, das sollte ähnlich sein, was wir haben, aber wir werden es hochziehen. Ziehen Sie die Deckkraft nach unten, und wir bauen die Farbe ein wenig nach oben. Wir werden die Deckkraft bauen, die dieses ist etwas wärmer braun ist, meisten dieser Haare sind schwarz, halten Sie das so, wie es ist. Beachten Sie die sehr dunklen Flecken, denn dies ist wieder, wie Sie realistisch, das ist weiter zurück von der Beleuchtung, so ist so dunkel mit ein wenig helles Haar stochern hier heraus, so dass wir diese dunkel halten und sich auf dieses Haar konzentrieren können, das herausstochen wird. Wir bauen langsam diese Farbe auf, und jetzt möchte ich einfügen, nehmen wir einige dieser Haare, einige der Highlights auf der Seite. Was die Highlights auf dieser Seite obwohl Sie wissen, dass sie die gleiche Farbe auf dieser Seite sind, in der Zeichnung wegen der Beleuchtung wird ein wenig heller sein, so dass die Farbe auf der Seite ist, wie Sie sehen können, ist ziemlich dunkel, aber in der Farbe auf dieser Seite ist offensichtlich so viel heller, fangen Sie nicht an, von dieser Seite auf diese Seite zu gehen, denn dann wird es nicht richtig aussehen, diese Farbe wird immer Farbe für diese Seite ausgewählt, nur weil sie ziemlich klein sind, die Highlights, die wir [unhörbar] für viel kleinere Pinsel gehen. Eine höhere Deckkraft wird den Fluss etwas niedriger halten, aber wir werden hier mit einem kleinen Pinsel reingehen, wir werden diese Kanten auch hier weich machen. Um die Kanten zu erweichen, möchten Sie im Grunde die Farbe nehmen, die direkt am Rand ist , und dann mit einem kleinen Pinsel mit einer geringeren Deckkraft, ich verwende 58 Prozent Deckkraft, benutze es einfach, um die Ränder der Haare zu erweichen, und dann, wenn Sie Strähnen so haben, wird es ein bisschen natürlicher aussehen. Wir haben noch einen ziemlich langen Weg mit den Haaren zu gehen weil wir viel Leichtigkeit hinzuzufügen haben. Wir müssen das etwas besser gestalten, aber wir kommen langsam dorthin, und ich werde minimieren, dass es jetzt kleiner wird, weil wir nicht brauchen, um die Größe zu erhöhen. Ich werde diese Farbe hier nehmen, die sehr leicht ist, und ich werde eine geringere Deckkraft verwenden. Ich werde vielleicht etwas größere Bürste verwenden, und dann werde ich nur sehr sorgfältig lösen, gehen, wo diese Leichtigkeit Abschnitte sind. Ich bin nur buchstäblich sehr leicht, während ich es in die Haare ziehe. Alle größeren Stücke von Farbe, die Sie sehen, Sie werden eine größere Bürste Augen und eine geringere Deckkraft verwenden wollen, um mehr Fläche zu bedecken, wenn Sie Markierungen dort ziemlich wenige und weit dazwischen haben, werden Sie einen kleineren Pinsel verwenden wollen auf diese. Wenn Sie mit einem größeren Pinsel gehen, stellen Sie immer sicher, dass Sie immer noch mit einem dünneren Pinsel übergehen, machen Sie es sauberer und realistischer. Beenden Sie die Ränder der Haare, hier, dies müsste sich um zu viel kümmern, weil es sich in ihr Hemd mischt. Diese Seite, aber wir werden nur diese dickeren Abschnitte greifen, wir werden die Deckkraft mehr nach oben ziehen, wir werden das kleiner machen, und wir werden nur die Kanten zeigen, sie hochziehen. Versuchen Sie, nur die Kanten ein wenig zu zeigen, federn Sie sie, ziehen Sie sie heraus, was auch immer für Sie funktioniert, diesen, den wir braun machen werden. Ich habe auch bemerkt, dass auf verschiedenen Bildschirmen, manchmal das Haar sieht besser aus als auf anderen, weil Sie wirklich geht weg stellen Sie sicher, dass Sie alles ausgefedert haben, so dass Sie nicht nur immer große blockige Stücke von Haaren. Ich werde es nur lassen, dass ich zurückkommen und es später reparieren werde, aber für den Zweck dieses Tutorials, das ist, was Sie tun, um Haare zu erstellen, Sie wollen nur sicherstellen, dass es alles schön und gefiedert ist, so dass Sie haben diese kleinen Auswirkungen von Haaren. Ich könnte das auf dieser Seite tun, also, wir schnappen uns einfach eine dieser hellen Farben, die sie hat und dann nur verrückte Kanten, das sieht gut aus. Das werde ich vorerst mit ihren Haaren machen. Da gehen wir, da sind ihre Haare. 22. Kurseinheit 17: Hintergrund und Kleidung: Ich denke, was den Schacht angeht, werden wir das hier drinnen hinzufügen. Ich denke, ich werde das auf die vorherige Folie setzen , weil wir versuchen wollten, um das Haus herum zu zeichnen. Dann kehren Sie zur vorherigen Ebene zurück. Wir schnappen uns diesen Doc, ziehen ihn hier rüber und ziehen ihn dann einfach hier vorbei. Zieh das rein. Es ist blau hier, also werde ich es einfach nach unten ziehen. Weil es verschwommener Effekt ist, werde ich diese weiche Bürste hier benutzen und einfach das hineinlegen. Dies ist so ziemlich getan, tun, um ein paar Dinge auf einem Gesicht zu beheben, aber was Hintergründe betrifft, ist es ganz an Ihnen, was Sie tun. Ich persönlich mag es, mit Photoshop-Pinseln herumzutauschen. Ich habe dieses hier, von dem ich nicht sicher bin, woher ich es habe. Aber Sie haben einen ganzen Haufen hier, können Sie aus dem aufwendigen Pinselset verwenden, diesen hier. Ich werde mein Bestes geben, um diesen speziellen Pinsel zu finden. Wenn nicht, was Sie tun können, ist, dass wir vor allem, wenn es so etwas ist, können Sie auf die Hintergrundebene gehen. Sie können Malpinselwerkzeug verwenden, um wie Punktfarbe zu greifen, drücken Sie es hinein, und dann können Sie den sehr bürstigen weichen Pinsel zu bekommen. Dann können Sie das ziemlich groß machen, ziehen Sie die Deckkraft und den Fluss weit nach unten und markieren Sie dann die weichen hellen Farben, und dann tun Sie es so. Dann hast du diesen weichen, verschwommenen Effekt. Abhängig von dem Foto, das Sie gewählt haben, würde ich einfach mit etwas verschwommenes im Hintergrund gehen, damit Sie es einfach so machen können, und das funktioniert ziemlich gut. Ich persönlich, ich mag etwas etwas anderes zu tun, ich habe eine Lösung. Mein Stil ist es, etwas Farbe im Hintergrund zu haben. Ich werde mit so etwas wie tiefes Purpur gehen. Normalerweise färben sie ihre Haut auch laut, aber das ist wieder eine ganz andere Klasse, denn es gibt eine Menge, die in jedes colorierende Porträts geht. Ich würde mit einer dunklen Farbe wie dieser gehen, und dann nehme ich meinen Pinsel. Ich werde mein Bestes tun, um diesen Pinsel zu finden. Ich bin mir nicht sicher, woher es kommt, aber ich würde dann die richtige hellere Farbe lösen. Wir machen den Hintergrund einfach so. Das ist also das. Nun, ich werde nur das Laster reparieren, weil es ein bisschen Stil ist. 23. Vollständig!: Los geht's. Jetzt kommt der wirklich lustige Teil, Unterzeichnung Ihres Namens. Gehen wir weiter und schnappen uns das Weiße. Ich unterschreibe immer mit Weiß, ziehe die Größe herunter, 100 Prozent Deckkraft, 100 Prozent Fluss. Dann lege ich es immer irgendwo hin, wo jemand es nicht stehlen kann und meine Unterschrift überspringen kann. Ich werde es wahrscheinlich über ihre Schulter hier machen, denn wenn jemand versucht, das zu vertuschen, würde es sehr misstrauisch aussehen , weil der Hintergrund so ist. Hier haben wir es. Wir haben unser endgültiges Stück. Es ist nicht perfekt mit irgendwelchen Mitteln. Keines meiner Stücke ist genau perfekt, aber insgesamt bin ich sehr zufrieden damit. Ich mag es, die Art von gemalten Effekt zu behalten, damit Sie sagen können, dass es in gemalt ist. Vielleicht werde ich in einer anderen Klasse mehr darüber sprechen, die Hautfarbe und die Haare und die Gesamtfarbe zu ändern . Denn manchmal mag ich die eigentliche Zeichnung mit den Hintergrundfarben ein wenig zu mischen , aber ich habe das nicht für diese gemacht, weil ich es so einfach wie möglich halten wollte. Wenn Sie Feedback für mich haben, würde ich es gerne hören. Wenn du mehr Unterricht für mich sehen möchtest, sag es mir Bescheid. Ich würde es lieben, wenn du mir auch eine Rezension geben könntest, was du von dieser Klasse hältst. Ich freue mich darauf, zu sehen, was Sie auch im Projektordner posten. Ja, sehr aufgeregt, mit euch zu reden und euch Feedback zu geben. Ich hoffe, Sie haben die Klasse genossen. Ich hoffe, du hast es hilfreich gefunden. Passen Sie auf, und ich sehe Sie in der nächsten Klasse.