Zeichenkurs für ABSOLUTE ANFÄNGER:INNEN – Von der ersten Linie bis zum STILLLEBEN | The Artmother | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zeichenkurs für ABSOLUTE ANFÄNGER:INNEN – Von der ersten Linie bis zum STILLLEBEN

teacher avatar The Artmother, Professional Art Teacher and Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:03

    • 2.

      Erforderliche Materialien

      1:35

    • 3.

      Wie kann wir die Welt sehen?

      4:31

    • 4.

      Das Auge zeichnen

      3:47

    • 5.

      Die Augenübung zeichnen

      6:13

    • 6.

      Wie kann man Zeichnung lernen dein Leben verbessern?

      4:09

    • 7.

      Elemente des Zeichnens

      3:34

    • 8.

      Drawing – Sich gemütlich fühlen

      1:47

    • 9.

      Linien zeichnen

      2:33

    • 10.

      Zeichenlinien Übung

      1:28

    • 11.

      Formen zeichnen

      1:54

    • 12.

      Das Künstlerfenster

      8:14

    • 13.

      Weitere Konturlinien

      1:03

    • 14.

      Formen finden

      1:55

    • 15.

      UPDATE: So findest du Formen weitere Beispiele

      7:13

    • 16.

      Messung – Grundlegende Proportionen

      1:12

    • 17.

      Perspektive

      1:35

    • 18.

      Das Stillleben zeichnen – Anweisungen

      1:13

    • 19.

      Kompositionsraster

      1:18

    • 20.

      Das STILL-Leben zeichnen

      8:01

    • 21.

      Einfache Schattierung

      1:14

    • 22.

      Schattierung Übung

      3:34

    • 23.

      Das Stillleben schatten

      11:19

    • 24.

      Schlussbemerkung

      1:06

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.858

Teilnehmer:innen

26

Projekte

Über diesen Kurs

Die Grundlagen des Zeichnens sind in dieser visuell überlasteten Welt elementar. Visuelle Kommunikation ist gerade ganz oben: Logos, Symbole, Videos, Videos und die sozialen Medien werden uns mit uns kommunizieren .... Es ist deine Chance, dich zu INVOLVED zu KOMMENTARE INVOLVED zu Visual Grundlagen des Zeichnens sind die Grundlage für alles. ... das ist eine SkILL, die du haben solltest.

Die Grundlagen des Zeichnens – Von der Linie bis zur STILL LIFE ist ein Kurs zum TOTAL ANN und das von einem professionellen Kunstlehrer unterricht, das von einem professionellen Kunstlehrer beigelegt wird!

Was kann ein Kunstlehrer machen? Ein Lehrer lernt das Motiv und die Schüler:innen und die Schüler:innen braucht und kann eine komplexe Fähigkeiten aus den einfachen Schritten aufbauen.

Dieser Kurs führt dich von einer einzigen Linie bis zu einem entsprechend gezeichneten Stillleben Wir werden Themen behandelt: Linie, Form, Proportion, Perspektive und Schattierung. Wir gehen von einfachen Zeichentechniken aus, durch Konturlinien und Formen mit dem Schatten aus.

Du lernst, wie Künstler:innen die Welt sehen und wie du deine Zeichenkenntnisse am besten entwickeln kannst: seine therapeutische Wirkung (Kunsttherapie), Selbstvertrauen und cognitive Fähigkeiten und sogar deine eigene Geschäfts- oder Kunstreise in Illustration, character Grafikdesign, digitale Illustration und mehr.

Nützliche Kurse

Zeichenkurse

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

The Artmother

Professional Art Teacher and Artist

Top Teacher


Welcome! My name is Alexandra Finta - a passionate artist, a happy mother and an enthusiastic teacher - in short The Artmother. I am a professional art teacher with a Masters Degree in Art Education with years of experience in teaching in person and online. As an artist, I am creating in all different kinds of mediums from acrylics, watercolors, graphite and digital. I have years of experience in graphic design and photography.

For more info check out my website here: www.theartmotherart.com

Follow me on Instagram and Facebook:)

I am very passionate about helping very beginners to explore their artistic abilities and to build their confidence in creating art, so I have built an open comm... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: [MUSIK] Willkommen zum Zeichenkurs für absolute Anfänger. Mein Name ist Alexandra und ich werde heute deine Lehrerin sein. Ich bin ein professioneller Kunstlehrer mit einem Master-Abschluss in Kunstpädagogik. Ich unterrichte seit Jahren Zeichnen für Kinder und Erwachsene, zwar acht Jahre im Jahr 2018. Dieser Kurs zielt darauf ab, Anfängern, die mit Stick Man nicht weiterkommen , die Grundlagen des Zeichnens zu vermitteln Anfängern, die mit Stick Man nicht weiterkommen , die Grundlagen des Zeichnens . Für diejenigen, die gerne zeichnen, aber das Leben ist passiert und sie haben aufgehört, für diejenigen, die ihre Fähigkeiten auffrischen wollen und für diejenigen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten. In diesem Kurs behandeln wir eine kleine Zeichentheorie darüber, wie Künstler die Welt sehen, und behandeln Themen wie Form, Linie, Proportionen, Perspektive und Schattierung. Wir sehen uns im Kurs. [MUSIK] 2. Erforderliche Materialien: [MUSIK] Du brauchst Stifte. Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass Stifte diese Markierungen mit Buchstaben und Zahlen haben . Die Buchstaben sind H und B. B steht für Schwarz, H steht für hart. Die Zahlen, wie hart oder wie schwarz der Stift ist. Der Mittelpunkt ist HB. Dies ist der Stift, den die meisten von uns in Grundschulen verwenden. Für das Zeichnen ist 2B oder 3B für Linien und 6B oder 7B für Schattierung die beste Wahl . Du solltest einen Radiergummi und einen Spitzer haben. Über das Papier, Büropapier im A4-Format über die Oberfläche. Zeichne auf deinem Schreibtisch oder schnapp dir ein gebundenes Buch. Sie können auch einen Lapdesk in Kunstgeschäften kaufen. Sie benötigen einen permanenten Marker und einen abwaschbaren Marker. Es gibt noch eine letzte Sache, die Sie benötigen, und Sie werden ein wenig überrascht sein. Sie benötigen einen solchen Bilderrahmen. Ein billiges wird es schaffen. Ich habe das in JYSK für 2,5€ gekauft. Wir werden ein Künstlerfenster machen , damit Sie anders sehen können. Eine Alternative zum Bilderrahmen ist dieser Akteneimer aus Kunststoff. Aber ich empfehle dir wirklich, es zu kaufen, weil es dir auch in Zukunft eine wirklich gute Hilfe sein wird . Wir sehen uns im nächsten Video. 3. Wie kann wir die Welt sehen?: [MUSIK] Wie sehen wir die Welt? Hast du dich jemals gefragt, warum dein Freund erstaunliche Dinge einfach mit Linien zeichnen kann und du bei lustigen Witzen mit Strichmännchen feststeckst? Ich bin mir sicher , dass Sie bereits wissen , dass Ihr Gehirn aus zwei Teilen besteht Die linke ist für logische Dinge wie Mathematik verantwortlich und die rechte Gehirnhälfte ist die freie, die kreative, die freie Gehirnhälfte, der freie Geist. Diese Dominanz des Gehirns bestimmt nun , wie Sie die Welt sehen. Bildende Künstler sind in der Lage die Welt in Bezug auf Linien, Formen, Farben und die Beziehungen zwischen diesen Dingen zu sehen Formen, Farben . Dadurch können sie die dreidimensionale Welt in eine zweidimensionale übersetzen . Wenn Sie zeichnen, sagt Ihnen Ihr logisches Gehirn, dass Sie zeichnen sollen was Sie wissen, und nicht, was Sie sehen. Hoffentlich können Sie nach Abschluss dieses Kurses einen Künstler sehen und zeichnen, was Sie sehen. Ihr logisches Gehirn und Ihr kreatives Gehirn arbeiten natürlich zusammen und wenn Sie zeichnen, brauchen Sie diese Zusammenarbeit wirklich. In Ihrem logischen Gehirn gibt es Symbole, die Sie aus Ihrer Kindheit speichern. Für Säuglinge geht es beim Zeichnen um die Aufregung, Markierungen auf dem Papier zu hinterlassen. Die Kritzeleien stellen überhaupt nichts dar , aber wenn sie Kleinkinder werden, fangen sie an, diese Kritzeleien zu benennen, aber sie sehen immer noch nicht wie die Dinge aus, die sie repräsentieren. Später, etwa sechs und sieben Jahre, versuchen Kinder, in ihren Zeichnungen realistischer zu sein , anstatt nur zwei Punkte und die Kurvenlinie als Gesicht zu zeichnen. Sie beginnen, realistischer zu sein. Augen werden komplexer, sie haben Iris, Pupillen und sie sind Zähne im Mund. Dein gezeichnetes Gesicht sieht so aus und du zeichnest es immer wieder. Du zeichnest es für Mama, du zeichnest es für Papa, mit dem Unterschied, dass du lange Haare für Mama gezeichnet hast, kurze Haare für Papa, du hast die Mama kleiner gezeichnet, den Vater größer, die Geschwister noch kleiner Diese übermäßig gezeichneten Dinge sind die Symbole, die Sie in Ihrem logischen Gehirn speichern. Wenn ich dich bitten würde, ein Auge zu zeichnen, würdest du lieber dieses Symbol zeichnen als das Auge, das du tatsächlich siehst. Nun, hier gab es die notwendige Zusammenarbeit zwischen Ihrem kreativen Verstand und dem logischen Verstand. Diese Symbole sind überhaupt nicht schlecht. Sie helfen Ihnen, wenn Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wenn Sie eine Geschichte illustrieren, sie helfen Ihnen, sich auszudrücken. Sie müssen Symbole speichern und sie überschreiben. Dieser Kurs soll Ihnen zeigen, wie das geht. Als ich die Kunstschule besuchte, verstand ich nicht wirklich, warum ich Stillleben, Figurenzeichnen und all diese Dinge zeichnen soll Figurenzeichnen und all diese Dinge wenn ich mich einfach ausdrücken wollte. Danach war ich einfach unzufrieden, weil ich nicht die Dinge hatte, die ich brauchte, um sie auszudrücken. Ich habe mir die Zeichnung angesehen und das bedeutete das nicht. [LACHEN] Ich wollte nur die Welt in mir ausdrücken. Nun, mit Zeichenübungen und Übung trainierst du dein Gehirn darin, aufmerksam zu sein und diese Symbole zu überschreiben. Hier ist eine weitere Frage, warum hast du aufgehört zu zeichnen? Jedes Kind zeichnet, es ist seine natürliche Art, seine Gefühle und Erfahrungen auszudrücken und zu verarbeiten. Nun, in den frühen Teenagerjahren gab es eine Belastungsgrenze. Hier geht es ein bisschen um Interessen und Talent, die Schulen haben aufgehört, obligatorischen Kunstunterricht anzubieten und Kunst wird Wahlfach und du warst mit deinen Symbolen unzufrieden und hast beschlossen, ich kann nicht zeichnen. Nun, hier bist du und du kannst. In diesem Kurs werden wir Zeichenübungen machen, die Ihnen helfen, Ihre bekannten Symbole zu überschreiben und Ihnen beizubringen , zu zeichnen, was Sie sehen. [MUSIK] 4. Das Auge zeichnen: [MUSIK] Das Auge auf sich ziehen. Jetzt bitte ich dich, dir ein Blatt Papier zu schnappen und ein Auge zu zeichnen. Stoppen Sie das Video. [MUSIK] Hast du es? Nimm jetzt noch eine Zeitung und folge mir. Wenn du eine Person zeichnest, musst du nicht nur zeichnen, was du siehst, sondern du musst auch wissen, worauf du achten musst. Im nächsten Video werde ich ein zufälliges Auge zeichnen und dir erklären, wie es aussehen sollte? Du wirst mitmachen und als Aufgabe musst du ein realistisches Auge auf eine reale Person zeichnen. Es kann ein Freund oder eine Familie sein, oder Sie können auch ein Bild im Internet finden und es ausdrucken oder einfach auf Ihrem Bildschirm zeigen. Es ist nicht wirklich wichtig. Sie müssen nur Ihr überschriebenes Augensymbol ausprobieren. Beobachte das Auge der Person und achte auf Dinge, die ich dir im nächsten Video zeigen werde. Aber zuerst pass auf meinen Mann auf. Ich probiere diese Übung an ihm aus und sehe sein Ergebnis. [MUSIK] Ich werde dir zeigen, was seine Ergebnisse sind. Nun, das ist das Auge, das er beim ersten Versuch gezeichnet hat , und das ist das Auge, das er nach der Übung gezeichnet hat. Ich denke, das ist ein echter Fortschritt, ich bin wirklich stolz auf ihn. Nach zwei oder drei Minuten Erklärung hat er sein bekanntes Symbol mündlich niedergeschrieben, das eher wie ein Mexikaner in einem Boot aussieht . [LACHEN] [MUSIK] 5. Die Augenübung zeichnen: Wir werden ein zufälliges Auge zeichnen. Fangen wir mit der Form des Auges an. Welche Form hat ein Auge? Nun, ich nenne es immer die Form des Pflaumenkerns. [LÄRM] Die Form eines Pflaumenkerns. Hier an dieser Stelle befindet sich der Tränenkanal. Es ist so ein bisschen rund. Das ist der Augapfel. Das wird der Augapfel sein. Jetzt zeichnen wir die Iris. Man kann nie die volle Iris einer Person sehen , es sei denn, sie ist sehr überrascht. Ja, normalerweise bedeckt das obere Augenlid einen kleinen Teil der Iris und es berührt das Unterlid. [LÄRM] Der Schüler. Eine Pupille befindet sich in der Mitte der Iris. [LÄRM] Wir werden ein bisschen mit dem Licht spielen. Wir werden Highlights platzieren, um das Auge realistischer zu machen. Lassen Sie uns nun den Schüler so etwas hervorheben . Das wird der Höhepunkt sein. Ein bisschen hier wird es eine Reflexion sein. Lassen Sie uns nun mit kurzen Linien eine kleine Textur auf die Iris zeichnen . [MUSIK] Zeichne das obere Augenlid. [LÄRM] Lass uns die Wimpern zeichnen. Sie werden aus dieser Linie kommen und es dunkler machen und kleine Wimpern wie diese setzen. Kleine Peitschenhiebe hier. Normalerweise können wir diesen Teil sehen. Du kannst es etwas breiter machen. Es wird unseren Radiergummi benutzen, um es etwas leichter zu machen . Füllen Sie die Pupille so dunkel wie möglich mit Ihrem Stift aus. Ich werde dafür eine 7B verwenden. Ich verwende 3B für diese Linien. [RAUSCHEN] Lassen Sie diese Highlights weg. [MUSIK] Dieser Teil der Iris war früher der dunkelste Teil. [MUSIK] Lass uns einen kleinen Schatten unter das obere Augenlid legen , nur ein bisschen. Um diese Ecke zu gestalten, können wir auch in diesem Teil Akzente setzen, um ihn dunkler zu machen. Jetzt konzentrieren wir uns nur auf die wichtigsten Dinge rund um das Auge. Lassen Sie uns nun unsere Iris auch im gesamten Highlight mit hellerem Weiß füllen im gesamten Highlight mit hellerem Weiß [MUSIK], sodass das Auge die Form eines Pflaumenkerns hat. Ihre Iris ist vom oberen Augenlid bedeckt, sodass die Iris das Unterlid berührt, dass wenig Licht vorhanden ist und dass ein kleiner Schatten darin ist. Dies sind die Dinge , die Sie beachten sollten. Dann suche einen Freund oder schau in den Spiegel oder suche online ein Porträt und beobachte dieses Auge. Finde die Dinge auf der Checkliste im Auge und versuche sie zu zeichnen. [MUSIK] 6. Wie kann man Zeichnung lernen dein Leben verbessern?: [MUSIK] Wie kann das Erlernen von Zeichnen dein Leben verbessern? Zeichnen ist eine Fähigkeit. Es ist einfacher, den Leuten zu sagen , dass sie es lernen sollen, aber es ist nicht exklusiv. Jeder kann es lernen und jeder kann davon profitieren. Zuallererst ist Zeichnen eine Kunstform und Kunst hat eine therapeutische Wirkung. Ich habe eine gute Geschichte dazu. Einmal war meine eineinhalb Jahre alte Tochter irgendwas total aufgebracht, sie hat geweint, geschlagen, geschrien, gebissen, und ich konnte sie einfach nicht trösten, meine Taktik funktionierte nicht. Es war eine total stressige Situation, schrecklich, und ich konnte einfach nicht damit umgehen. Ich nahm einen Stift und ein Blatt Papier und gab es ihr. Das hat sie getan. So sehen der Stress und die Angst eines anderthalb Jahre alten kleinen Mädchens aus. Es sieht so aus, als ob ein Nagel falsch wäre oder so. Nachdem sie dieses Kunstwerk gemacht hatte, war sie total entspannt, ruhig und glücklich. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Kunst zu machen oder zu zeichnen, schaffen Sie einen Kanal, in dem Sie Ihre Angst und Ihren Stress abbauen können . Zweitens gibt es Ihnen Selbstvertrauen. Wenn Sie Zeichnen lernen, haben Sie die Möglichkeit, sich gut zu fühlen. Sie werden sich erfolgreich fühlen können eine Zeichnung fertigstellen, werden Sie sich dieser kleinen Herausforderung stellen und Freude gewinnen. deine Kunstwerke anderen zeigst, wirst du beweisen, wie großartig du bist. Drittens hat das Zeichnen eine erstaunliche Wirkung auf die kognitiven Fähigkeiten. die Welt um Sie herum beobachten, können Sie Ihre Wahrnehmung der Dinge verbessern. Hilft Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Objekt zu richten, entwickelt die Konzentrationsfähigkeit, trainiert Ihr Gedächtnis und entwickelt nicht zuletzt Ihre motorischen Fähigkeiten. vierte ist die visuelle Industrie. Visuelle Kommunikation ist allgegenwärtig. Logos, Icons, Videos, die sozialen Medien, jeder kommuniziert visuell mit uns. Die visuelle Industrie blüht und bestimmt alles. Das ist Ihre Chance , sich zu engagieren. Um einen Job zu bekommen oder ein Nebeneinkommen zu erzielen. Zeichnen lernen gibt dir eine stabile Basis, auf der du aufbauen kannst. Ich gebe dir drei Tipps. Lernen Sie zunächst fortgeschrittenes Zeichnen. Sie können lernen, wie man Porträts zeichnet. Die Leute lernen personalisierte Geschenke. Sie können eine Facebook-Gruppe für sich selbst erstellen und Ihre Porträts oder sogar Karikaturen verkaufen. Es kann Ihnen einen Vollzeitjob oder nur eine Nebenbeschäftigung geben. Lerne digitales Zeichnen. Online gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Erstellen Sie digitale Illustrationen für Unternehmen, Logos, Vektorgrafiken, erstellen Sie Ihre eigene Marke. Der dritte ist mein Favorit, lerne Malen. Das ist mein Favorit, weil ich selbst Maler bin. Die Grundlagen des Zeichnens reichen für den Anfang aus, dekorative Gemälde sind verkäuflich. Nun können Sie natürlich Kunst und Gemälde schaffen, in denen Sie sich ausdrücken, aber deklarative Gemälde sind erstens einfach herzustellen, zweitens lieben es die Menschen, ihre Häuser zu dekorieren, also diese einfache Kunstprojekte sind zum Beispiel auf Etsy wirklich verkaufbar. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sie nach Abschluss dieses Kurses selbst entdecken können . Ich hoffe es wird dir gefallen. Lass uns anfangen. 7. Elemente des Zeichnens: [MUSIK] Die Elemente des Zeichnens. Die Konzepte, die wir untersuchen werden, sind Linie, Form, Proportion, Perspektive, Licht und Schatten sowie Komposition. Lass uns über Line sprechen. Linie ist das grundlegendste Element des Zeichnens. Indem wir Linien zeichnen, kreieren wir Formen. Wir können dem eine Dimension hinzufügen. Wir können Texturen usw. Formen erstellen . Formen werden durch Linien definiert und alles ist durch Formen aufgebaut. Die Grundformen werden in der Vorschule unterrichtet. Kreis, Oval, Dreieck, Quadrat und organische Formen oder Freiformformen, die nicht geometrisch sind. Wenn Sie sich ein Haus ansehen, können Sie erkennen, dass es aus einem Quadrat besteht , einem Dreieck, aber schauen wir uns etwas Komplexeres an, zum Beispiel einen Hund. Viele Künstler beginnen ihre Zeichnungen nach diesen Formen in komplexen Objekten zu suchen und beginnen dann damit, diese Formen zunächst zu zeichnen. Dann formen sie sie, um die richtigen Formen zu erstellen. Anteil. Die Proportion ist die Größe eines Bildelements im Verhältnis zu einem anderen Bildelement. Zum Beispiel die Größe des Hauses im Verhältnis zu einem Baum, Größe eines Auges im Verhältnis zum gesamten Gesicht. Wenn die Proportionen falsch sind, die Zeichnung einfach nicht richtig aus. Perspektive ist einfach die Illusion von Tiefe im Bild. Weitere Dinge erscheinen kleiner und nähere Objekte erscheinen größer. Perspektive und Proportion stehen in einem engen Zusammenhang. Siehst du, wenn ich diese Kerze hier hinstelle, scheint sie größer zu sein als der Apfel. Er ist jedoch kleiner als der Apfel. Es ist nur näher am Objektiv der Kamera. Licht und Schatten. Wir sehen durch Licht und wenn es Licht gibt, gibt es Schatten. Wenn wir zeichnen wollen, was wir sehen, müssen wir unserer Zeichnung Schatten hinzufügen , wodurch wir die Illusion von Licht erzeugen. Zusammensetzung. Bevor Sie mit dem Zeichnen beginnen, müssen Sie sich Ihr Papier ansehen und die Elemente mental so platzieren, dass sie hineinpassen. Sie müssen die gesamte Zeichnung sehen , um genug Platz für alles zu haben. Es gibt zwei Regeln , die wir berücksichtigen müssen , wenn wir über die Zusammensetzung sprechen. Die erste ist die Drittelregel. Sie besteht im Grunde darin, die Objekte mithilfe des Kompositionsrasters zu platzieren , das wir in diesem Kurs tatsächlich erstellen werden. Es teilt das Papier horizontal und vertikal in Drittel horizontal und vertikal und platziert die Objekte an diesen Linien. Die zweite Regel ist die Regel der Gewinnchancen. Es ist einfach so, dass eine ungerade Anzahl von Objekten interessanter ist als Objekte, die paarweise sind. Sie sollten 1, 3, 5 oder 7 Objekte in einer Komposition zeichnen . Wir werden uns jedes Konzept in den späteren Vorlesungen genauer ansehen. Lassen Sie uns nun über Linien sprechen. [MUSIK] 8. Drawing – Sich gemütlich fühlen: [MUSIK] Machen Sie es sich bequem. Auch wenn Sie schon einmal gezeichnet haben, müssen Sie sich möglicherweise mit dem Stift, den Sie verwenden, und auch mit dem Raum, auf dem Sie zeichnen werden, vertraut Stift, den Sie verwenden, machen. Nimm jetzt deinen Bleistift und fang an zu zeichnen. Heb deinen Stift erst hoch, wenn du dein ganzes Papier gefüllt hast. Beginne mit Kurven. [LÄRM] Erkunde den Weltraum. [RAUSCHEN] Drücken Sie Ihren Stift manchmal fester, [GERÄUSCH] und dann leiser. [LÄRM] Wirklich, du musst den Weltraum erkunden. Du musst das ganze Papier fühlen. Sanfter drücken. Mache diese Übung, bevor du mit dem Zeichnen anfängst, vor allem, wenn du keine Lust oder Motivation dazu hast. Es wird dir Lust machen, etwas zu kreieren. Schau dir das an, es sieht wirklich cool aus. Großartig. Sie können sehen, dass, wenn Sie den Stift stärker drücken, eine dunklere Linie entsteht, und wenn sie weicher ist, ist sie heller. Spitzen Sie Ihren Stift jedes Mal bevor Sie mit dem Zeichnen von Linien beginnen. [MUSIK] 9. Linien zeichnen: Linien zeichnen. In diesem Abschnitt werden wir uns mit dem Zeichnen von Linien befassen. Wie Sie bereits wissen, ist die Linie das wichtigste Element aller Zeichnungen. Obwohl alles aus Formen besteht, kreieren wir Formen für Linien. Sie müssen lernen, wie man Linien zeichnet , um sie sicher zeichnen zu können. Nehmen Sie jetzt ein Papier und zeichnen Sie eine Linie. Sieht deine Zeile eher so aus als so? Es kann durch mehr Dinge verursacht werden. Wenn du zum Beispiel gezeichnet hast, war deine Hand in der Luft. Wenn deine Hand in der Luft ist, ist deine Linie nicht konsistent. Es gibt drei Dinge, die Sie dagegen tun können. Erstens, wenn Sie große Linien zeichnen , müssen Sie Ihre Hand auf dem Schreibtisch fixieren. deinen Ellbogen auf deinen Unterarm, lege ihn auf deinen Schreibtisch und zeichne daran. Wenn Sie kleine Linien zeichnen, legen Sie Ihr Handgelenk auf den Schreibtisch. Repariere deine Hände da. Sie sehen, wir zeichnen von der Bewegung unseres Handgelenks aus, sodass unsere Linien gleichmäßiger sind. Zweitens zeichnest du zu langsam. Du musst dich nicht beeilen. jedoch zu langsam zeichnen, kann dies dazu führen, dass Ihre Linie nicht gerade ist. Versuche das zu verbessern. Mach dir keine Sorgen, wie deine Zeichnung ausgeht, du kannst später daran arbeiten. Zeichne einfach und probiere es aus. Wenn Sie zu langsam zeichnen, enthält Ihre Linie möglicherweise diese kleinen Kurven. Wenn Sie jedoch schneller zeichnen, ist das zu schnell, sodass Sie sich nicht beeilen müssen da Sie Ihre Linie nicht so stark kontrollieren können. Finde den Mittelweg. Versuche das zu finden. Nicht zu langsam, nicht zu schnell. Mittlere, goldene Straße oder so. Die dritte Sache ist, dass Sie nicht zuversichtlich sind. Dies bezieht sich auf den vorherigen Teil Machen Sie sich also keine Sorgen, durch Übung werden Sie besser darin, Linien zu zeichnen. Lass uns ein paar Übungen machen , damit es dir besser geht. 10. Zeichenlinien Übung: [MUSIK] Übung zum Zeichnen von Linien. In dieser Übung üben Sie das Zeichnen von Linien. Nimm eine Arbeit und zuerst werden wir üben, wie du deine Linien durchziehen kannst. Fixieren Sie Ihren Ellbogen auf den Schreibtisch und zeichnen Sie lange Linien. Dein Ellbogen, nicht dein Handgelenk, dein Ellbogen oder Arm [LÄRM]. Wir zeichnen große, lange Linien. [RAUSCHEN] Zeichne es in deinem eigenen Tempo. Versuchen Sie es jetzt schneller. [RAUSCHEN] Kannst du sehen , dass deine schnelleren Linien gerader sind? Jetzt werden wir die kurzen Linien üben. Fixieren Sie Ihr Handgelenk auf dem Schreibtisch und zeichnen Sie kleine Linien in verschiedene Richtungen. Zuerst in deinem eigenen Tempo und werde dann schneller. Probiere einfach verschiedene Richtungen aus. Sie können gekrümmte Linien ausprobieren. [MUSIK] [LÄRM] 11. Formen zeichnen: [MUSIK] Formen zeichnen. Ich denke, niemand kann perfekte Formen hauptsächlich beim ersten Versuch zeichnen . Die meisten Künstler finden die richtigen Formen oder Kurven, indem sie zunächst viele Linien zeichnen. Lassen Sie uns nun ein Quadrat zeichnen. Wir zeichnen freihändig, sodass Sie kein Lineal verwenden müssen. Jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie das Quadrat gezeichnet haben könnten . Kannst du das sehen? Versuchen Sie nicht, eine Form mit einer durchgehenden Linie zu zeichnen. Mehr kürzere Linien, um die Form zu finden, nach der ich suche. Lass die Linien sich kreuzen. Sie sehen eine Zeile hier, eine Zeile hier. Lass die Linien sich kreuzen. Das macht die Zeichnung nicht schlecht. Sie können den Radiergummi bei Bedarf verwenden. Versuche eine Form zu finden. Tun Sie das nicht, sondern versuchen Sie, die quadratische Form mit kürzeren Linien zu finden. Jetzt versuche es mit einem Kreis, ich werde einen Kreis zeichnen und jetzt werde ich einen Kreis mit kurzen Linien zeichnen. Siehst du den Unterschied? Es ist genauer. [MUSIK]. 12. Das Künstlerfenster: [MUSIK] Das Künstlerfenster. Für diese Übung benötigen Sie Ihren Bilderrahmen und einen abwaschbaren oder nicht permanenten Marker. Wir werden die Suche durchführen. Beim Tracing werden im Grunde Konturlinien eines Objekts kopiert. Wählen Sie ein Objekt aus. Es kann alles sein. Es kann eine Vase, deine Lieblingstasse oder ein Apfel oder etwas anderes sein. Lassen Sie es einfach ungefähr die Größe Ihrer Hand haben, jede Größe, die zu Ihrem Bilderrahmen passt. Platzieren Sie die Objekte hinter diesen Bilderrahmen weg oder näher oder weiter. Das hängt von der Größe dieses Elements ab. Beim Tracing transformieren wir das dreidimensionale Objekt in ein zweidimensionales Objekt. Jetzt schau mir zu, wie ich ein paar Objekten nachspüre. [MUSIK] Halte deinen Rahmen, wasche den Marker ab und gehe in deinem Haus herum, finde Objekte und verfolge sie. Es ist eine unterhaltsame Aktivität und hilft Ihnen tatsächlich ziemlich gut dabei, zu lernen, wie man zeichnet, was Sie sehen. Hier ist ein Tipp: Vielleicht möchten Sie eines Ihrer Augen schließen, um fokussiert zu werden , wie beim Fotografieren. Wenn Sie einen günstigen Bilderrahmen gekauft haben, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem Glas oder der Kunststoff tritt tatsächlich aus dem Rahmen, wenn Sie ihn öffnen. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie es mit einer Klebepistole in den Rahmen kleben oder es mit einem Klebeband abkleben, um Ihnen zu helfen. Hier ist ein Tipp, wie man das alternative File Pocket Artist Fenster macht. Zuerst eine Pizza bestellen, dann ein viergroßes Stück vom Karton abschneiden und auch ein etwas kleineres Stück abschneiden, also einen Rahmen aus dem Karton lassen und in die Aktentasche legen . Damit solltest du dir auch ein Künstlerfenster besorgen , das gut funktioniert. Es ist jedoch nicht stabil genug, um darauf zurückgreifen zu können, sodass Sie mehr Geduld damit benötigen. Ich weiß nicht, wenn Sie eine Idee haben, was Sie in die Aktentasche stecken müssen , damit es stabil zum Zeichnen ist, zögern Sie nicht, dies im Frage-und-Antwort-Teil oder im Raum für darstellende Kunst zu kommentieren . Ich habe gerade diese Lösung für Sie gefunden , die diesen Bilderrahmen nicht haben. [MUSIK] 13. Weitere Konturlinien: [MUSIK] Mehr Konturlinien. Nachdem Sie mit dem Zeichnen fertig sind, versuchen wir, Konturen ohne die Hilfe des Rahmens zu zeichnen. Platzieren Sie das Objekt, das Sie zuvor gezeichnet haben, und versuchen Sie erneut, es zu zeichnen. Folgen Sie den Konturen mit Ihren Augen und versuchen Sie, Ihre Zeichnung nicht zu sehr zu betrachten. Konzentrieren Sie sich auf das Objekt. Folgen Sie den Konturlinien mit Ihren Augen. Ihre Zeichnung könnte verzerrt werden. ist mir einfach egal. Denken Sie daran, wir üben gerade und versuchen, Ihnen das Auge des Künstlers zu geben. In dieser Übung müssen Sie nicht mit den kurzen Linien spielen. Verwenden Sie nur eine durchgehende Linie. Es hilft Ihnen bei genaueren Beobachtung der Objekte. In diesem Abschnitt haben wir gelernt, wie man mit Linien umgeht. Fahren wir mit dem nächsten Abschnitt fort und schauen uns an, worum es bei Formen geht. [MUSIK] 14. Formen finden: [MUSIK] Inzwischen weißt du, dass alles aus Formen besteht und Formen durch Linien entstehen. In dieser Vorlesung werden wir üben, nach Formen zu suchen , um unsere Zeichnung richtig zu machen. Vereinfachung der Dinge in Grundformen hilft uns, die Proportionen genauer zu bestimmen. Schauen wir uns nun das Foto von diesem lieben Menschen an, lasst uns Formen in seinem Körper finden. [MUSIK] Deine Aufgabe ist es nun, Fotos zu finden, entweder bei Google oder auf eigene Faust, und nach den Formen zu suchen. Sie können Photoshop verwenden, wie ich es getan habe, oder Ihren Bilderrahmen verwenden, ihn auf Ihren Bildschirm legen und die Formen mit Ihrem abwaschbaren Marker zeichnen . Der Sinn dieser Aktivität ist es, geometrische Formen in diesen Fotos oder Objekten zu finden . Suche nach Formen wird uns wirklich, wirklich beim Zeichnen von Stillleben helfen. Denn das Erste, was wir tun werden , wenn wir Stillleben zeichnen, werden wir diese geometrischen Formen finden und sie zeichnen und sie dann morphieren, um die tatsächliche Form der Objekte zu erhalten , die wir werden zeichnen. Es ist wichtig, dass Sie die Suche nach diesen Formen üben. Tu das. Finden Sie mindestens drei geometrische Formen in dem Objekt, das Sie verwenden möchten. Sie können mehr finden, aber drei sind das Minimum. [MUSIK] 15. UPDATE: So findest du Formen weitere Beispiele: [MUSIK] Formen finden. Weitere Beispiele. Ich habe diese Vorlesung erstellt , um Ihnen weitere Beispiele für das Finden geometrischer Grundformen in komplexen Formen zu zeigen . Denken Sie daran, dass der Unterschied zwischen Formen und Formen darin besteht, dass Formen Dimensionen haben. Beispielsweise ist die quadratische Form in einer Form ein Würfel. Die Kreisform in der Form ist eine Kugel. Wenn wir zeichnen, zeichnen wir Formen, dann erstellen wir daraus Formen, indem wir Schatten hinzufügen. den meisten Fällen die Formen der Dinge in sind die Formen der Dinge in der realen Welt nicht so einfach wie geometrische Formen, aber das Finden geometrischer Formen in diesen komplexen Formen hilft uns, genauer zu sein, behalten Sie die Proportionen bei, um genaue Konturlinien zeichnen zu können. Wenn wir stille Linien und im Grunde alles andere zeichnen , der erste Schritt darin, die grundlegendsten geometrischen Formen zu definieren , dann können wir sie weiter anpassen und verschieben , um das Komplexe zu erhalten. Form, nach der sie suchen. Ich zeige dir jetzt 10 Bilder. Ich werde darin mindestens drei geometrische Formen finden , um Ihnen diesen Prozess zu zeigen. Schauen wir uns den ersten an. Unser erstes Bild ist ein Bison. Sein Körper hat eine sehr interessante Form. Ich werde nach der offensichtlichsten Form suchen, nämlich dem riesigen Kreis auf seinem Rücken. Der nächste ist der Kopf. Ich kann hier eine rechteckige Form sehen. Auf der Rückseite seines Körpers befindet sich ein weiteres Rechteck und das war's. Wenn ich dieses Tier zeichnen möchte, reichen diese Formen für den Anfang völlig aus. Der nächste ist dieser kleine Vogel. Ich fange mit seinem Kopf an. Es gibt einen Kreis. In seinem Körper sehe ich eine ovale Form. Sie können sich selbst helfen, indem Sie auf die Konturlinien schauen. Wenn Sie eine Kurve sehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es einen Kreis oder ein Oval gibt. Wenn du eine gerade Linie siehst, gibt es ein Dreieck oder ein Rechteck. An seinen Schnäbeln ist eine gerade Linie sodass Sie sehen können, dass es ein Dreieck gibt. Lass uns mit diesem kleinen Igel weitermachen. Ich fange mit seinem Kopf an , wo sich ein offensichtliches Dreieck befindet. Sein Körper hat einen großen Kreis und ich kann den verbleibenden Teil mit einem weiteren Dreieck fühlen. Das wird etwas komplexer. Ich fange mit der Nase an. Es gibt ein Rechteck. Sein Kopf ist wieder ein großes Rechteck. Es spielt keine Rolle, ob sich die Formen kreuzen. Es zeigt uns die Dimensionen unseres Subjekts. dritte Form wird wieder ein Rechteck sein. Schau, wie ich es definiere, es ist oben an seiner Nase. Ich hätte es größer zeichnen können, aber der Versuch, die physischen Abmessungen beizubehalten , hilft uns, in unserer Zeichnung realistischer zu sein. Natürlich können wir immer mehr Formen hinzufügen, noch mehr, kleine und detaillierte, um unsere Zeichnung noch genauer zu machen. Dieses fünfte Bild ist wieder ein Tier. Ich fange mit dem Kopf zuerst an. Es ist ein Kreis, dann sind zwei kleine Dreiecke die Ohren. Da ist dieses große Rechteck in seinem Körper. Aber genug von Tieren. Schauen wir uns einige Objekte an. Hier ist eine einfache Birne. Es wird einfach sein. Unten befindet sich ein großer Kreis und oben ein kleiner Kreis. Ich kann diese beiden mit einem Rechteck verbinden und voila, ich habe die gesamte Form mit geometrischen Formen gefüllt. Das siebte Bild ist eine Tasse. Oben befindet sich ein offensichtliches Oval. Die Tasse selbst ist ein Rechteck und hier ist ein weiterer kleiner Kreis. Das achte Bild ist ein Krug. Die ganze Kanne ist ein größeres Rechteck. Ich werde oben ein Over hinzufügen, um das Cover zu kennzeichnen. Ich kann hier auch ein kleines Rechteck platzieren dann kann ich mit einem anderen hier oben weitermachen. Sehen wir uns ein komplexeres Stillleben an. Diese Flasche hat hier einen Kreis, hier ein Rechteck, und fügen wir der Schale ein weiteres Rechteck und ein Oval hinzu. Der letzte ist dieser wundervolle Volkswagen Beetle. Hier ist ein offensichtliches Rechteck vorne, dann noch eines hier oben und zwei Kreise an den beiden Seiten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Suche nach geometrischen Formen mit den offensichtlichsten Formen beginnen sollten , die Ihnen zuerst erscheinen, wenn Sie sich das Bild ansehen. Dann sollten Sie die Konturlinien analysieren. Gibt es Kurven oder gerade Linien? Welche Formen passen dort am besten? Wie kann ich die gesamte Form am effektivsten ausfüllen? Ich hoffe, dieser Vortrag war für Sie nützlich und Sie haben jetzt ein tieferes Verständnis dafür, wie Sie nach diesen geometrischen Formen suchen. [MUSIK] 16. Messung – Grundlegende Proportionen: [MUSIK] Grundproportionen. Messen. Durch Messen können Sie Objekte an der richtigen Stelle platzieren und die Perspektive und Proportionen in der Zeichnung beibehalten. Wenn Sie jede Form messen, haben Sie Punkte, auf die Sie sich in Ihrer Zeichnung beziehen können, und die Größe wird nicht abweichen. Das Messgerät ist für uns der Stift selbst. Um etwas zu messen, musst du deinen Stift so halten und deinen Daumen entlang des Stiftkörpers strecken. Wir messen von der Spitze des Stifts bis zur Daumenspitze. Sie müssen in Ihrer Zeichnung eine Standardeinheit definieren. In diesem Fall ist es die Breite der Taille. jedoch beispielsweise Wenn Sie jedoch beispielsweise ein menschliches Gesicht zeichnen, verwenden Sie die Breite des Auges als Standardeinheit. Wenn Sie ein Reh zeichnen, verwenden Sie die Größe des Kopfes als Standardeinheit. Wenn Sie die Standardeinheit beibehalten, um alle Dinge in Ihrer Zeichnung zu dimensionieren, werden Ihre Proportionen perfekt sein. Jetzt hast du bereits die Grundlagen der Proportionen gelernt. Mal sehen, worum es bei Perspektive geht. [MUSIK] 17. Perspektive: [MUSIK] Perspektive. Die grundlegende Definition von Perspektive ist, dass Objekte größer erscheinen, wenn sie sich Ihrem Auge nähern , als Objekte , die weiter entfernt sind. Es gibt zwei Konzepte, die es zu verstehen gilt, wenn es um Perspektive geht, die Horizontlinie und den Fluchtpunkt. Sie können an einer einfachen Landschaft erklärt werden. Nehmen wir an, es ist eine flache Landschaft. Die Horizontlinie ist die Linie zwischen Himmel und Land. Lass uns eine Straße zeichnen. Siehst du, das hat es sofort verstanden. Der Fluchtpunkt ist dort, wo die Straße die Horizontlinie überquert. Es ist der Punkt, an dem die Straße so weit weg ist, sie ist so klein, wir sie nicht mehr sehen können. Jetzt lass uns ein paar Bäume zeichnen. Ich zeichne einen großen Baum. Es scheint näher zu sein. Der kleine Baum, es ist weiter. Siehst du, wie einfach es ist , die Illusion von Tiefe zu erzeugen? Hier ist ein kleines Haus. Denken Sie daran, nähere Dinge sind größer, weiter entfernte Dinge sind kleiner. Perspektive wird beim Zeichnen des Stilllebens sehr wichtig sein, um das Objekt genauer zu platzieren. Jetzt wissen Sie, wie man Konturlinien zeichnet, Grundformen findet, wie man das Objekt misst und platziert. Es ist die Zeit für den nächsten Abschnitt, in dem wir all dieses Wissen nutzen werden , um ein einfaches Stillleben zu zeichnen . Sollen wir? [MUSIK] 18. Das Stillleben zeichnen – Anweisungen: Ein Stillleben zeichnen. In diesem Abschnitt werden wir zusammen ein einfaches Stillleben zeichnen. Wir werden lernen, einfache Objekte zu platzieren und zu messen. das Kopieren angeht, weiß ich, dass die meisten Künstler sagen , dass man Zeichnen nicht lernt, indem man ein Bild kopiert , aber als Lehrer kann man meiner Meinung nach viel daraus lernen. Wir beginnen mit einem Bild eines Stilllebens. Wir werden später unser eigenes Stillleben komponieren. Jetzt konzentrieren wir uns auf dieses Bild. Sie finden dieses Bild im Bereich Ressourcen, laden es herunter und fügen Sie es in Ihren Bilderrahmen ein. werden wir ein Kompositionsraster erstellen Im nächsten Video werden wir ein Kompositionsraster erstellen, damit Sie lernen, wie das geht. Aber wenn du den Rahmen nicht hast, drucke das Stillleben mit dem Raster aus, das ich für dich und für die Show gemacht habe. Wenn Sie das Bild nicht ausdrucken möchten, können Sie es einfach auf Ihrem Bildschirm zeigen. Es wird das Netz geben. Aber der Sinn dieses Künstlerfensters besteht darin, Sie zu motivieren, die Dinge besser zu beobachten. Nun, zunächst ist es an der Zeit, unseren Bilderrahmen zu benutzen. Wir werden ein Kompositionsraster erstellen. 19. Kompositionsraster: [MUSIK] Das Kompositionsraster. Nun, es ist an der Zeit, dass wir den von uns vorbereiteten Bilderrahmen benutzen. Wir werden im inneren Teil des Rahmens ein Kompositionsraster erstellen . Teilen Sie es in drei gerade Teile auf, sowohl horizontal als auch vertikal. Verwenden Sie einen permanenten Marker und verbinden Sie diese Punkte. Kümmere dich nicht um die kleinen Millimeter. Wir werden diese Zeilen nur als Referenz verwenden. Benutze einen Nagellackentferner, wenn du die Linien durcheinander bringst, sodass du am Ende dieses tolle Kompositionsraster hast, das sehr hilfreich sein wird, wenn du deine eigenen Still-Live-Kompositionen machst . Machen Sie jetzt dasselbe auf dem Papier, auf dem Sie zeichnen werden. Zeichne sehr helle Linien. Es spielt keine Rolle, ob der Rahmen nicht genau die gleiche Größe wie das Papier hat, auf dem Sie zeichnen möchten. Wir werden die Linien nur als Referenz verwenden. Erinnere dich daran. Wie du am Ende siehst, wirst du dieses tolle Ding haben, das Künstlerfenster mit dem Kompositionsraster im inneren Teil und im äußeren Teil kannst du Konturlinien mit deinem abwaschbaren Marker zeichnen . Es wird Ihnen in Zukunft eine große Hilfe sein, das verspreche ich. 20. Das STILL-Leben zeichnen: Hier sind wir in der Zeichnung das Stillleben. Legen Sie Ihr Papier mit dem Raster auf Ihre Oberfläche, Sie werden das Referenzbild zeichnen und vorbereiten. Das erste, was wir tun werden, ist nach Formen im Stillleben zu suchen. Sie können sehen, dass die Birne einen Kreis und dass der Krug eine Trapezform und dass es kleine Ovale für die Trauben gibt. Lass uns den Kreis zeichnen. Verwenden Sie diese Referenzlinien, da Sie sehen, dass sich der Kreis kreuzt. [MUSIK] Ungefähr. Wir müssen unsere Standardeinheit definieren. Unsere Standardeinheit wird die Höhe dieser Birne sein. Wie Sie sehen können, ist der Krug doppelt so hoch wie die Birne. Aber aus perspektivischer Sicht kannst du sehen , dass sich der Boden der Birne hier befindet und der Boden des Glases etwas dahinter liegt, also wird er höher sein. Lassen Sie uns hier eine Linie ziehen. Hier ist der Krug, und wir werden die Höhe des Kruges definieren. Mal sehen, es ist nur das Doppelte der Höhe des Kruges. Hier wird der Krug sein. Sie können die Referenzlinien auch auf dem Bild sehen, dass ich recht habe. Die Höhe der Kanne ist ungefähr hier. Schauen wir uns nun an, wo es beginnt und wo es endet, sehen wir uns hier an. Das ist der obere Teil, aber ich werde das Trapez zeichnen. Die Trapezform ist von hier nach hier. Dies ist unsere zweite Form und sie endet hier. Es sieht nicht gut aus [MUSIK] Jetzt können wir sehen, dass die Größe in Ordnung ist. Wir können diese kleine Traube hier platzieren, es ist nur eine ovale [MUSIK] Sie ist vor dem Krug, also werden wir sie nicht sehen. Wir werden diese einfachen Formen in diese Objekte verwandeln. Fangen wir mit der Birne an. In der Birne ist noch ein Kreis, und er ist hier [MUSIK]. Ich werde jetzt allen Konturlinien des Objekts folgen und mit kurzen Linien arbeiten und versuchen, die richtige Form der Birne zu finden. Ich fange gleich hier an [MUSIK] Lass uns an der Kanne arbeiten. Fangen wir mit dem oberen Teil an [MUSIK]. Wir machen die Trauben, aber nur die Trauben, die auf dem Krug sind [MUSIK]. Ich werde die nicht hinter den Krug zeichnen. Jetzt hast du ein Stillleben mit Konturlinien. Du kannst ein bisschen mehr an der Leitung arbeiten [MUSIK]. Sie können sofort mit Licht und Schatten spielen, indem Sie Konturlinien dunkler zeichnen , wo es wirklich dunkle Stellen gibt. Schau dir zum Beispiel diesen Ort an, ist komplett schwarz und ein Teil dieser Traube ist auch voller Schatten [MUSIK] Jetzt werden wir sehen, wie wir dieses Stillleben noch realistischer machen können [MUSIK] 21. Einfache Schattierung: Einfache Schattierung. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind zum Zeichnen einfacher Linien aus einer einzigen Linie gekommen. Du bist großartig. Um diese Zeichnung noch beeindruckender zu machen, müssen Sie Formen der Formen erstellen , indem Sie Schatten hinzufügen. Sie wissen bereits, dass Licht und Schatten eines der wichtigen Elemente des Zeichnens sind. Licht ermöglicht es uns zu sehen und wenn es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Ironischerweise können wir beim Zeichnen die Illusion von Licht erzeugen, können wir beim Zeichnen die Illusion von Licht erzeugen indem wir unserer Zeichnung Schatten hinzufügen. Es gibt drei Arten von Tönen , nach denen wir in einer Zeichnung suchen. Markieren Sie zunächst die weißen Bereiche. Hier reflektiert eine bestimmte Oberfläche auf diesem Objekt die Lichtquelle. Da sind die Schatten, das sind die dunkelsten Bereiche. Es gibt Mitteltöne. Mitteltöne sind die Graubereiche, die sich in der Mitte zwischen dem Glanzlicht und dem Schatten befinden. Da ist der Schlagschatten. Es ist der Schatten des Objekts selbst, zum Beispiel der Schatten des Eies auf dem Schreibtisch. Lass uns eine kleine Schattierungsübung machen , bevor wir alle Stillleben schattieren. 22. Schattierung Übung: [MUSIK] Übung zum Schattieren. Wir werden ein Ei zeichnen. Wir werden es zeichnen und auch schattieren. Nimm sie aus deinem Kühlschrank und zeichne ihre Form natürlich mit kurzen Linien. Folgen Sie den Konturlinien mit Ihren Augen. Du musst nicht zu genau sein lass es einfach die Form eines Eies haben. [MUSIK] Das zweite, was wir zeichnen werden, ist der Schlagschatten. Sie können sehen, dass der Boden des Eies am dunkelsten ist. Ich werde die Konturlinien hier ein wenig abdunkeln und jetzt werde ich die Form des Schattens selbst zeichnen. Es hat eine ähnliche Form wie das Ei. Jetzt werde ich die Konturlinien der Highlights zeichnen . Ich zeichne wieder Formen. Hier ist ein Highlight, es ist die breiteste Stelle auf dem Ei. b Dort, wo das Ei die Lampe reflektiert, zünde ich sie gut an. Das zweite, was ich tun werde, ist die Formen der Schatten zu zeichnen. Schatten sind die dunkelsten Bereiche. Halte nach ihnen Ausschau. dunkelsten Bereiche sind hier die meiste Zeit am unteren Rand. In diesem Teil. Beobachte das Ei, um sie zu finden. [MUSIK] Jetzt werde ich den Schatten spüren. Schnapp dir deinen 7B-Bleistift oder den Stift, mit dem du schattieren willst, und fülle ihn einfach aus. Es ist wie ein Malbuch , aber mit Grautönen. [MUSIK] Jetzt werde ich die Formen der Schatten füllen. [MUSIK] Fülle die Schatten so dunkel wie möglich. [MUSIK] Als Nächstes musst du die Mitteltöne fühlen. Im Grunde malst du einfach wieder mit helleren Bleistiftmarkierungen. Lassen Sie die Markierungen weg und füllen Sie das restliche Feld aus. [MUSIK] Du kannst die Kanten der Schattenformen glatter machen , indem du sie noch einmal mit leichten Bleistiftmarkierungen durchgehst . Dasselbe können Sie mit einem Radiergummi mit den Formen der Glanzlichter tun. Lassen Sie uns diese Schattierungstechnik an Ihrem Stillleben ausprobieren . [MUSIK] 23. Das Stillleben schatten: Das Stillleben zeichnen. In diesem Abschnitt werden wir gemeinsam ein einfaches Stillleben zeichnen. Wir werden lernen, einfache Objekte zu platzieren und zu messen. Ich weiß, dass die meisten Künstler sagen , dass man Zeichnen nicht lernt, indem man ein Bild kopiert. Aber als Lehrer denke ich, dass man viel daraus lernen kann. Hier ist der Tipp. Du solltest deinen Stick Leader Stiftstift nicht schattieren deinen Stick Leader Stiftstift da er sonst harte Spuren auf dem Papier hinterlässt. Um deinen Stift etwas stumpf zu machen, verwende ein anderes Blatt Papier und zeichne einfach ein paar Linien darauf, damit dein Stift stumpfer wird. Was wir jetzt tun werden, ist zunächst nach den Highlights zu suchen. Bei den Trauben ist das am einfachsten, weil es diese komplett weiß sind, also werde ich sie einfach zeichnen. Das formt [MUSIK] Ich kann diese Referenzlinien tatsächlich löschen [MUSIK] Als nächstes suchen wir nach Schatten [MUSIK] Ich werde das Paar zuerst schattieren [MUSIK] Jetzt füllen wir es mit Mitte- Töne. Wir werden nicht [unverständlich]. Nun, und die Schatten [MUSIK] Lass uns mit den Mitteltönen arbeiten [MUSIK] Gut gemacht. Herzlichen Glückwunsch, das ist einfach großartig. Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht, dieses Stillleben zu zeichnen. [MUSIK] 24. Schlussbemerkung: [MUSIK] Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft. Du hast selbst eine stille Linie gezogen. Hier sind wir im letzten Abschnitt. Ich bin so stolz auf dich. Du hast einen langen Weg zurückgelegt. Du bist ein fleißiger Student. Jetzt beherrschst du die Grundlagen des Zeichnens und hast die Anfängerstufe verlassen. Es liegt an dir, wie du deine neue Superkraft einsetzen wirst? Du wirst zeichnen, um dich zu unterhalten, die Welt um dich herum weiter zu beobachten, oder du baust auf deinen Fähigkeiten auf und setzt die Reise fort. Ich rate Ihnen, das Beste daraus zu machen. Baue darauf auf, übe viel und du wirst jeden Tag besser. Sie können sogar ein Nebeneinkommen oder einen Vollzeitjob in der fortgeschrittenen Kunst erhalten . Ich habe diese Reise wirklich genossen, und du? Bitte vergessen Sie nicht , eine Bewertung abzugeben. Es macht den Kurs lebendig und es hilft mir wirklich sehr, diesen Kurs noch besser zu machen. Ich wünsche dir alles Gute. Wir sehen uns.