Wunderschöne Tiere in Photoshop zeichnen: Ein Kurs zu Photoshop für Illustrator:innen | Stephanie Fizer Coleman | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Wunderschöne Tiere in Photoshop zeichnen: Ein Kurs zu Photoshop für Illustrator:innen

teacher avatar Stephanie Fizer Coleman, children's book illustrator/bird artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:29

    • 2.

      Tools

      3:22

    • 3.

      Skizzenstudie

      10:53

    • 4.

      Definieren einzigartiger Merkmale

      4:21

    • 5.

      Formübung

      8:21

    • 6.

      Niedlichkeit erzeugen

      23:52

    • 7.

      Photoshop: flache Farben

      14:02

    • 8.

      Photoshop: Details hinzufügen

      6:32

    • 9.

      Photoshop: Stuktur und Schattierung

      5:46

    • 10.

      Photoshop: Letzte Details

      3:00

    • 11.

      Kursaufgabe

      3:47

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.098

Teilnehmer:innen

156

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernst du die Grundlagen des Zeichnens von ermutigenden Tiere in Photoshop, von sketch bis hin zu Vereinfachungen und übertriebenen Eigenschaften, um eine reizvolle Illustration zu erstellen. Du wirst auch meinen Photoshop-Workflow von digitalen Skizzen bis zu fertige Kunst sehen.

Tiere zeichnen ist ein wichtiger Teil meiner Karriere als Kinderbuchillustrator und lizenzierte Künstler. Meine entzückenden Tierzeichnungen werden in Sachbücher von Kinderbüchern und trade sowie auf Grußkarten, Wandkunst, Puzzel und einer Vielzahl von Produkten angezeigt.

Mein Prozess beginnt (almost)always mit (almost)always damit ich etwas Zeit mit einer Anatomie eines Tieres und allgemeinen Eigenschaften vertraten. Ich arbeite an einigen Skizzen entweder durch eine Formübung, die ich mit dir in diesem Kurs übernehme oder aus zufälligen Skizzen, während ich Dinge mache. Von dort hinaus werde ich zum lustigen Teil hinzufügen: Farbe und Textur in Photoshop.

In diesem Kurs führe ich dich von Anfang bis Ende. Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene, sodass du mindestens grundlegende Photoshop-Fähigkeiten und grundlegende Zeichenfähigkeiten brauchst, um sie aus diesem Kurs optimal zu kommen.

Aber wenn du dich nicht an Photoshop interessiert bist, wirst du immer noch viel lernen, wie ich meine Zeichnungen stilisiert, und konzentriere sich auf die einzigartigen Merkmale des Tieres.

Am Ende dieses Kurses zeichnest du deine eigenen entzündeten Tier!

Stelle sicher, dass du dein Projekt mit dem Kurs teilst und wenn du deine Arbeit auf Instagram teilst, kannst du mich gerne me(@stephfizercoleman) und den Hashtag #stephfcskillshare verwenden, damit alle mit deiner Arbeit mithalten können.

Am meisten geht es um Spaß beim Lernen neuer Fähigkeiten. LASS UNS LOSLEGEN!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Stephanie Fizer Coleman

children's book illustrator/bird artist

Kursleiter:in

 

Hi! I'm Stephanie Fizer Coleman, a picture book illustrator and licensing artist known for creating wildlife illustrations full of layered color and texture. 

One thing I'm passionate about, whether I'm illustrating a children's book or designing a series of greeting cards, is creating digital work so full of lovely detail and texture that it's tough to tell whether it's a digital painting or a "real" painting.  

I work in Photoshop and Procreate and have developed a style of working that blends both digital and traditional elements.  I enjoy playing around with pattern, texture and brilliant colors in my work. Animals are my favorite subjects to illustrate and I'm thrilled to be illustrating the kinds of books I would have loved w... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, ich bin Stephanie Fizer Coleman und das zeichnet entzückende Tiere in Photoshop. Wenn Sie meine Arbeit überhaupt verfolgen, wissen Sie, dass Tiere eines meiner Lieblingsthemen sind, die ich illustrieren kann. Als Kinderbuch-Illustrator und lizenzierter Künstler sind diese Tier-Illustrationen auf einer Vielzahl von Produkten erschienen, darunter Bücher, Grußkarten, Puzzles, Becher, Aufkleber. In dieser Klasse lernen Sie, wie man entzückende Tiere zu zeichnen. Sie können meinen gesamten Prozess von skizzierten Studien bis hin zu finalen Kunstwerken in Photoshop verfolgen. Auch wenn Sie Photoshop nicht verwenden, gibt es in dieser Klasse noch so viel zu lernen, einschließlich meiner Technik und Tipps zum Erstellen von entzückenden Tieren, die immer noch leicht erkennbar sind. Begleiten Sie mich und am Ende dieser Klasse werden Sie Ihre eigenen entzückenden Tiere zeichnen. Jetzt fangen wir an. 2. Tools: Obwohl es sich um eine Photoshop-Klasse handelt, können Sie ohne Photoshop folgen. Du wirst immer noch viel über die Techniken lernen , die ich benutze, um entzückende Tiere zu zeichnen. Selbst wenn Sie die Photoshop-Bits nicht machen, wird dies immer noch ein lustiger Kurs sein. Das bedeutet, dass du wenigstens einen Bleistift und ein Papier brauchst, um diese Klasse zu absolvieren. Du brauchst nichts Ausgefallenes. Ich benutze einen Druckbleistift und einen Stapel Kopierpapier. Normalerweise finde ich das, wenn ich einen Stapel von etwas wie Kopierpapier oder Druckerpapier oder was auch immer habe. Ich fühle mich nicht so wertvoll. Dann fühle ich mich wohler, nur ein Chaos zu machen, und kritzeln und eine Menge von der schlechten Kunst rauszubekommen, damit ich die guten Künste bekommen kann. Kopierpapier macht mich in der Regel nur sicherer in diesem Prozess zu fühlen. Während ich manchmal ein ausgefallenes Skizzenbuch habe, fühle ich mich ein bisschen verklemmt. Das ist, was Sie brauchen, wenn Sie nur zusammen mit den Grundlagen der Klasse folgen. Nun, wenn Sie die Photoshop-Bits machen möchten, werden Sie offensichtlich Photoshop benötigen. Ich arbeite in Photoshop CC. Wenn Sie eine ältere Version von Photoshop haben, können Sie sie weiterhin verwenden. Dinge könnten ein bisschen anders aussehen, aber Sie sollten in der Lage sein, mitzuverfolgen und die gleichen Techniken wie ich zu verwenden. Ich mache nicht wirklich etwas, was eine ältere Version von Photoshop Ihnen erlauben sollte, zu tun. Wenn Sie Photoshop nicht haben und es ausprobieren möchten, erhalten Sie eine kostenlose Testversion von Adobe auf der Website von Adobe. Das letzte, was auf der Liste ist optional, aber empfohlen, und das ist ein Grafiktablett. Sie brauchen diese nicht unbedingt, vor allem, wenn Sie neu in Photoshop sind und vielleicht ist dies Ihre erste Belichtung. Aber wenn Sie wirklich die Schönheit der Malerei in Photoshop nutzen möchten, benötigen Sie mindestens ein grundlegendes Grafiktablett , das Ihnen die Druckempfindlichkeit geben wird. Dadurch erhalten Sie eine Variation in Ihrer Linie und den Strichen, die Sie beim Malen erstellen. Wenn Sie ganz neu in der digitalen Kunst sind, würde ich sagen, geben Sie nicht eine Tonne Geld für wie ein [unhörbares] oder ein massives Tablet aus. Sie wollen nur mit etwas Kleinem beginnen, das Ihnen hilft, sich an das Malen digital zu gewöhnen. Dann natürlich, wenn Sie wirklich Spaß beim Malen und Photoshop haben, können Sie immer später aktualisieren. Wacom hat einige erschwingliche Optionen, die unter einem $100 sind und ich würde empfehlen, dort zu beginnen. Ich persönlich benutze AS antike 22 HD die meiste Zeit. Wieder, es ist ziemlich teuer und das ist wirklich nicht etwas, das Sie brauchen, wenn Sie gerade anfangen. Eine andere Option ist für diejenigen von Ihnen, die iPad Pros haben. Wenn Sie auch einen Mac verwenden, können Sie eine App mit dem Namen Astropad auf Ihr iPad Pro herunterladen. Es wird im Grunde machen Sie Ihr iPad Pro in AS antik. Sie können Photoshop gespiegelt auf Ihrem iPad Pro ausführen und Sie können direkt darauf zeichnen. Es ist im Grunde wie ein kleines Baby [unhörbar]. Das ist nur eine andere Option. Wirklich brauchen Sie nur die Grundlagen von Bleistift und Papier, wenn Sie nur gehen, um zu folgen, und Sie wollen nicht, um Photoshop zu verwenden. Wenn Sie zusammen mit den Photoshop Teile folgen wollen, offensichtlich brauchen Sie Photoshop und dann natürlich brauchen Sie ein Grafiktablett wenn Sie die Möglichkeit haben, zu malen und Photoshop wie ich es tun wollen. Als Nächstes werden wir mit unseren Skype-Studien beginnen. 3. Skizzenstudie: Beginnen wir mit einigen Skizzenstudien. Für diesen Kurs werde ich in Photoshop skizzieren, aber Sie können sich frei fühlen, Bleistift und Papier zu verwenden, wenn Sie es bevorzugen. Ich liebe ehrlich, digital zu skizzieren, und ich liebe auch skizzieren auf Papier, so neige ich einfach dazu, zwischen den beiden hin und her zu springen. Nur auf der Grundlage, auf welche ich mich auswähle, wie groß das Projekt ist, Termine und natürlich, wie ich mich fühle. Manchmal habe ich das Gefühl, auf Papier zu zeichnen und manchmal würde ich lieber auf Photoshop oder auf meinem iPad zeichnen. Es liegt also ganz an Ihnen, was Sie tun, aber ich werde hier in Photoshop skizzieren. Bevor wir mit unseren Skizzenstudien beginnen, wollte ich Ihnen nur die beiden Pinsel zeigen , die ich für das Skizzieren in Photoshop verwenden werde und beide diese Pinsel sind Kyle Webster Pinsel. Der erste wird sein Animator Pencil sein und eigentlich jeder seiner Bleistiftpinsel ist wirklich fantastisch. Das ist genau das, was ich mag und dieser Bleistift hat gerade eine wirklich schöne Textur. Es hat einen wirklich schönen Schatten, wenn man es kippt. Dies ist nur der Pinsel, der für mich am bequemsten ist, mit dem ich in Photoshop skizzieren kann. Sie müssen herumspielen und finden, was für Sie am bequemsten ist, um zu skizzieren, daher empfehle ich immer, ein paar verschiedene Pinsel auszuprobieren , bis Sie etwas finden, das wirklich gut für Sie funktioniert. Der andere Pinsel, den ich dazu neige, wenn ich in Photoshop skizziere ist ein zweiter Kyle Webster Pinsel und es ist sein Gouache A Go Brush. Ich benutze diesen Pinsel auch sehr viel für meine endgültige Kunst. Aber ich benutze es gerne, wenn ich skizziere, denn wenn ich eine wirklich schnelle Schattierung oder eine Tiefe zu einem Bereich meiner Skizze hinzufügen muss. Es gibt mir eine schöne schnelle Berichterstattung. Dies sind die beiden Pinsel, die ich für diesen Teil der Klasse verwenden werde. Jetzt sind die Pinsel von Kyle Webster exklusiv für Adobe Creative Cloud. Wenn Sie also noch nicht über diese Pinsel verfügen, die einzige Möglichkeit, sie wie mit einem Creative Cloud-Abonnement zu erhalten. Ich weiß, dass einige von Ihnen, die ältere Versionen von Photoshop verwenden , nicht sehr glücklich sind, das zu hören. Aber die gute Nachricht ist, dass es einige andere gute Bürstenmacher gibt. Ich werde tatsächlich einen Link in die Klassennotizen einschließen, der Sie zu ein paar Künstlern bringt , die einige wirklich tolle Pinsel machen, die Sie auch ausprobieren können. Also auf unsere Skizzenstudien. Für diese Klasse werde ich eines meiner Lieblingstiere zeichnen, die ein Fuchs ist. Ich werde anfangen, indem ich mir einige Referenzfotos anschaue. Nun, wenn du mit mir zeichnest, kannst du auch einen Fuchs zeichnen, wenn du nur mitmachen willst. Oder Sie können ein anderes Tier für die Praxis wählen und lernen, wie Sie die Techniken, die wir verwenden, auf alle Arten von verschiedenen Tieren anwenden. Es liegt ganz an dir. Folgen Sie mir, einen Fuchs zu zeichnen oder wählen Sie Ihr eigenes Lieblingstier, und folgen Sie dann mit meinen Techniken. Das erste, was ich tun werde, ist, dass ich einige Referenzfotos für mich selbst nachschlagen werde. Ich weiß, dass ich dafür einen Roten Fuchs zeichnen werde. Ich werde nur das in eine Google-Bilder-Suche eingeben, der ich sicher bin, dass ihr Jungs ziemlich vertraut seid. Wenn Sie nicht sind, können Sie einfach auf images.google.com gehen, eingeben, was Sie suchen, und Sie erhalten alle diese Fotos, die Pop-up. Nun, eine Notiz über die Verwendung von Referenzfotos. An diesem Punkt, weil ich eine Skizze studiere und ich lerne nur über das Tier und das wird nicht der Stil, den ich in zeichnen. Ich bin nicht super schnell dabei, Referenzfotos anzuschauen und daraus zu genau zu zeichnen. Wenn Sie nun an endgültigen Artwork arbeiten, möchten Sie nicht nur ein bestimmtes Referenzfoto betrachten und direkt daraus zeichnen, weil Sie nicht das Foto eines anderen oder die Idee eines anderen kopieren möchten. Ich betrachte normalerweise eine Menge Referenz am Anfang, wenn ich diese Sketch-Studien mache und dann, wenn ich bereit bin, mein Tier zu zeichnen, mache ich es einfach aus meinem Kopf, weil ich es genug gezeichnet habe , dass ich eine gute Vorstellung davon habe, wie alles funktioniert. Ich habe meine Suchergebnisse hier hochgezogen und ich werde nur ein kleines bisschen nach unten scrollen, so dass ich nicht auf die ersten paar Referenzen schaue. Wir haben hier eine gute Referenz. Nur einige verschiedene Posen und einige verschiedene Richtungen, in denen die Füchse zugewandt sind. Wir scrollen einfach hier durch und schauen uns an und finden heraus, wovon wir ziehen werden. Ich gehe zurück zu Photoshop und ich werde die Referenzen auf meinem anderen Monitor hochziehen lassen. Du wirst sie nicht sehen können, aber du wirst sehen können, was ich hier zeichne. Zurück in Photoshop, ich habe gerade ein Dokument offen für jede alte Größe, das ist 10 mal 10 Zoll. Aber Sie können wirklich in jeder Größe arbeiten, die Sie wollen. Dieser Teil unserer Studie wird nur dazu dienen, grundlegende Anatomie zu erlernen und Notizen von Proportionen zu machen, und dann auch Notizen von einzigartigen Eigenschaften, die unser Tier leicht erkennbar machen. Während ich mir alle Referenzbilder ansehe, mache ich bereits mentale Notizen über die Eigenschaften dieses Tieres. In diesem Fall zeichne ich einen Fuchs und das bedeutet, dass ich auf die weißen Markierungen auf dem Gesicht, die Markierungen auf der Brust und dann die Markierungen an der Spitze des Schwanzes achte und ich sehe auch die schwarze Socken an den Füßen und dann das Verhältnis der Ohren zum Gesicht, denn das ist etwas, mit dem wir später spielen und wirklich übertreiben können , wenn es darum geht, die Zeichnung zu stilisieren. Moment werde ich mir nur meine Referenzfotos ansehen und ich werde nur einige grobe Skizzen machen und wieder, das wird nicht wirklich in meinem Stil sein. Das ist nur ich, die Anatomie des Tieres zu lernen und nur herauszufinden, wie die Dinge funktionieren. Sie können sehen, dass es sich um wirklich grobe Skizzen handelt. Ich bin damit nicht wirklich wertvoll. Nur ein Gefühl für das Tier bekommen, für die Anatomie, für die Dinge, die einen Fuchs machen, einen Fuchs. Machen Sie es leicht als Fuchs erkennbar und ich versuche offensichtlich nicht realistisch zu sein. Ich bekomme nur eine Vorstellung davon, wie das funktionieren könnte. Während ich diese groben Skizzen mache, denke ich einfach darüber nach, wie ich dieses bestimmte Tier in Angriff nehmen könnte , wenn ich es in meinem Stil zeichne und ich es wirklich stilisiere. Aber wieder, ich setze wirklich nicht zu viel Zeit ein oder dachte daran. Ich gehe einfach mit dem Fluss und finde heraus, was funktioniert und was nicht funktioniert. Dann schließlich wird dies in etwas ziemlich entzückendes verwandeln. Ich habe hier eine ganze Seite mit kleinen groben Fuchs Skizzen. Wie ich schon sagte, die sind sehr rau, sie sind nicht realistisch. Ich bin nur irgendwie ein Gefühl für ihre Anatomie und wie ich mit den Proportionen und den einzigartigen Eigenschaften spielen kann , die dieses bestimmte Tier definieren. So können Sie so viele oder so wenige von diesen tun, wie Sie wollen. Wenn ich ein Tier zeichne, das ich schon oft gezeichnet habe, fange ich vielleicht nicht immer an, weil ich ziemlich vertraut bin. Zum Beispiel bin ich ziemlich vertraut mit Vögeln, denn wenn du mir auf Instagram folgst, zeichne ich eine Menge von ihnen. Normalerweise mache ich diesen ganzen Prozess nicht mit meinen Vogelzeichnungen. Normalerweise überspringe ich einfach direkt zu der tatsächlichen stilisierten Version, die ich mache. Dies ist nur eine gute Angewohnheit, aber es wird Ihnen wirklich helfen, das Tier zu verstehen, das Sie zeichnen, und auch wenn wir nicht eine realistische Darstellung eines Tieres machen. Es ist immer noch hilfreich, sich der Anatomie und den Markierungen bewusst zu sein, und alles andere, so dass Sie eine leicht erkennbare Version von jedem Tier, das Sie zeichnen, haben können . Wie ich schon sagte, Sie können tun, ist nur wenige oder so viele dieser Skizzen, wie Sie wollen, genau so lange, wie Sie ein Maß an Komfort fühlen, wenn Sie das Tier, das Sie gewählt haben, zeichnen. Vielleicht machen Sie einfach ein paar Skizzen und Sie werden sich bereit fühlen oder vielleicht möchten Sie ein paar Seiten mit Tieren machen. Was dir gut anfühlt, ist das, was du tun solltest. Gehen Sie weiter und machen Sie Ihre Skizzenstudien Ihrer Tiere. Stellen Sie sicher, dass Sie sich wohl fühlen, Ihr Tier zu zeichnen und dann, wenn Sie bereit sind, fahren Sie mit der nächsten Lektion fort. Wir werden eine lustige Übungsübung machen. 4. Definieren einzigartiger Merkmale: Bevor wir mit der Übung beginnen, lassen Sie uns einen Moment Zeit nehmen, um die einzigartigen Eigenschaften des Tieres, das Sie zeichnen, zu definieren . In meinem Fall werde ich einen Blick auf die Fuchsstudien werfen, die ich bereits gemacht habe, und ich werde auf meine Referenzfotos zurückblicken, auch von Füchsen und nur die Dinge sehen, die mir auffallen, die speziell sagen, das ist ein Fuchs, so dass es leicht erkennbar. Du wirst das für jedes Tier tun, das du zeichnest. Oder wenn du einen Fuchs zeichnest, kannst du diesen Prozess mit mir durchmachen. Ich werde voran gehen und lassen Sie uns einfach eine neue Ebene über meine Fuchsskizzen hier machen. Dann wähle ich einfach einen Pinsel aus und wir können voran gehen und anfangen eine Liste der spezifischen Dinge zu erstellen, die das als Fuchs hervorheben. Einige der Dinge, die ich betrachte, werden farbspezifisch sein und dann werden einige von ihnen spezifisch für die Anatomie des Tieres sein. Im Fall des Fuchs sind die Dinge, die ich erwähne, natürlich die rote Farbe des Pelzes. Lasst uns voran und lasst uns hier eine Notiz machen. Normalerweise würde ich das vielleicht auf ein Stück Papier kritzeln , oder ich könnte es in meinem Skizzenbuch kritzeln, oder ich kritzeln es gar nicht. Ich kann es nur geistig notieren. Aber ich finde definitiv heraus, besonders wenn ich anfange, ein Tier zu zeichnen, dass es hilft, eine tatsächliche Liste zu erstellen, auf die man sich zurückbeziehen kann. Das nächste, was auch Farbe verwandt ist, dass der Fuchs schwarze Socken an den Füßen hat. Das ist super wichtig. Dann auch farbbezogen, finden Sie weiße Markierungen auf dem Gesicht, der Brust und dem Schwanz. Wir müssen sicherstellen, dass wir diese Dinge berücksichtigen. Dann lass uns sehen, was sonst noch. Apropos Schwanz, Füchse haben diesen wirklich unverwechselbaren schwemmigen Schwanz. Nur dieser wirklich schöne schwemmige Schwanz. Machen wir uns das einfach notieren. Vielleicht werden wir den Schwanz richtig buchstabieren. Dann denke ich, das Letzte, was ich notieren werde, sind die spitzen Ohren. Ich schätze, vielleicht nennen wir die Schnauze Punkt zwei. Wir schreiben nur spitze Ohren und Schnauze. Jetzt können Sie wirklich wahnsinnig spezifisch mit diesen Listen, wenn Sie wollen. Aber es wird weg von der Unmittelbarkeit und der Einfachheit und nur der allgemeinen Charme des Tieres, das Sie zeichnen, nehmen und der Einfachheit und , wenn Sie es zu weit nehmen. Weil wir hier nicht in einem sehr realistischen Stil arbeiten. Grundsätzlich ist der Punkt dieser Liste, die Dinge zu bestimmen, die es leicht machen zu sagen, dass es ein Fuchs ist, oder das ist ein Pinguin, oder das ist ein Strauß oder was auch immer Sie zeichnen. Sie müssen die Dinge aussuchen, die sich am meisten für Sie als machen, dass Tier leicht identifizierbar. Der eigentliche Punkt dieser Übung, diese Liste zu erstellen, kann man sie wirklich im nächsten Video sehen, wenn wir unsere Übungsübung machen, ist die Theorie hier, dass ich im Grunde jede Form annehmen kann, ein Quadrat, einen Kreis, einen Blob, Eine Amöbe, was auch immer. Solange ich diese fünf Punkte hier treffe, wird es leicht zu erkennen sein, dass: „Oh, das ist ein Fuchs.“ Dann kann ich wirklich spielen, da dies die wichtigsten Dinge sind, die dies als Fuchs hervorheben. Das sind Dinge, mit denen ich wirklich spielen kann. Vielleicht kann ich wirklich übertreiben, wie groß und flauschig der Schwanz ist. Oder wir können wirklich übertreiben und mit den Farben des Fells spielen. Wir können wirklich übertreiben und mit der Größe des Ohres spielen. Hier kommen wir wirklich in den lustigen Teil, wo wir anfangen, dieses entzückende, charmante Tier zu machen , das nicht unbedingt realistisch überhaupt gemacht wird. Im nächsten Video nehmen wir diese Liste und wir werden üben, einige Formen zu einem Fuchs zu machen. 5. Formübung: Für unsere Übungsübung werden wir die Liste nehmen, die wir mit einzigartigen Eigenschaften gemacht haben. Wenn Sie mit einem Fuchs arbeiten, wird Ihre Liste wahrscheinlich ähnlich wie meine sein. Oder wenn Sie mit einem anderen Tier arbeiten, werden Sie offensichtlich einige verschiedene Eigenschaften aufgelistet haben. Auch hier sind unsere Eigenschaften. Es wird rotes Fell haben, was etwas ist, das sich in Farbe befassen wird. Schwarze Socken, das Gleiche. Es hat ein weißes Gesicht, Brust und Schwanz. Es hat einen sehr flauschigen Schwanz, und es hat spitze Ohren und eine spitze Schnauze. Das sind die Dinge, die ich berücksichtigen werde , wenn ich an dieser Übung arbeite. Nun, um die Übungsübung einzurichten, ich werde eigentlich nur 12 zufällige Formen auf dieser Seite zeichnen, es ist eine Standard-achteinhalb mal 11 Seite, und Sie werden in der Lage sein, diese Seite und auch eine andere Seite herunterladen von Shapes unter dem Abschnitt „Ihr Projekt“. Wenn Sie einfach dorthin gehen, sollten Sie in der Lage sein, dies unter der Liste der enthaltenen Dateien zu sehen, und Sie können es einfach herunterladen , Sie können es ausdrucken, und Sie können darüber zeichnen oder Sie können es in Photoshop öffnen, oder Procreate, oder was auch immer Sie verwenden wollen, um Ihre Kunst zu machen, und Sie werden in der Lage sein, diese Übung zusammen mit mir zu machen. Ich werde nur einen Pinsel wählen, und ich werde nur eine graue Farbe hier auswählen, und ich werde anfangen, einige zufällige Formen zu zeichnen, mit denen zu beginnen. Sie können hier sehen, ich habe meine Formebene in Photoshop eingerichtet und ich habe gerade die Deckkraft angepasst, so dass ich meine Formen einfach kaum sehen kann. Sie werden mich nicht ablenken, sie werden mich nur inspirieren. Für diejenigen von Ihnen, die in Photoshop mitverfolgen, werde ich nur über diese in wahrscheinlich nur einer dunkleren grauen Farbe skizzieren, und ich werde einen meiner Lieblings-Skizzenpinsel in Photoshop verwenden , der Kyle Websters Animator Bleistift. Er hat eine Reihe von anderen wirklich genial Bleistift-Werkzeuge als auch. Wenn Sie Photoshop CC verwenden, haben Sie Zugriff auf alle seine Pinsel. Andernfalls haben Sie tatsächlich keinen Zugriff mehr auf Kyles Pinsel. Aber auch im Abschnitt „Ihr Projekt“ unter den angehängten Dateien werde ich eine Datei mit dieser Klasse einschließen, die euch einige Liste zu einigen anderen wirklich großartigen Photoshop-Pinseln gibt, weil ich weiß, dass nicht jeder Photoshop CC hat. Ich möchte euch einige Optionen für Dinge geben, die auch in älteren Versionen von Photoshop funktionieren werden . Was wir jetzt tun werden, ist, dass wir nur die Eigenschaften des Fuchs nehmen , den wir aufgelistet haben, und wir werden diese Formen in Füchse verwandeln. Einige davon, ich werde genau an der Form bleiben, so viel ich kann. Sie können sehen, dass dieses Dreieck hier aussieht, als wäre es ziemlich einfach, sich in einen Fuchs zu verwandeln. Dann einige der anderen, werde ich wahrscheinlich ein wenig künstlerische Freiheit nehmen und sehen, was mich inspiriert. Dann werden wir eine von ihnen als Grundlage für das endgültige Projekt verwenden , das ich für diese Klasse erstellen werde. Was für eine lustige Übung. Nun, ich werde nicht so tun, als sei jede dieser Zeichnungen stellare Kunst oder gar etwas, was ich weiter machen würde. Aber es macht wirklich Spaß, mit diesen Formen herumzuspielen und zu sehen, dass Sie wirklich ein leicht erkennbares, sehr charmantes Tier machen können, ohne realistisch zu sein, nur indem Sie die wichtigsten Punkte auf Ihrer einzigartigen Merkmalsliste treffen. Wenn Sie sich meine Skizzen hier ansehen, trifft nicht jeder einzelne von ihnen jeden einzelnen Punkt auf meiner Liste. Einige von ihnen sind offensichtlich nur der Kopf. Du wirst nur die spitzen Ohren sehen, die spitze Schnauze, und dann habe ich meine Skizzen benutzt, um anzugeben, wo vielleicht das weiße Fell sein würde. Vergessen Sie nicht, dass Sie zwei dieser Übungsblätter haben , die unter dem Abschnitt „Ihr Projekt“ aufgeführt sind. Sie werden diese als herunterladbare Dateien finden. Sie können diese Blätter ausdrucken und direkt darauf zeichnen. Sie können sie in Photoshop oder in Procreate ablegen, wenn Sie dort skizzieren möchten oder wenn Sie ein Leuchtfeld verwenden möchten. Die Möglichkeiten sind so ziemlich endlos, es hängt nur davon ab, wie immer Sie arbeiten möchten. immer, was wir als nächstes tun werden, ist, dass wir uns diese Skizzen ansehen und darüber nachdenken, welche wir für ein letztes Kunstwerk verwenden könnten. Dannwerden wir im nächsten Abschnitt über einige Tipps und Tricks sprechen, werden wir im nächsten Abschnitt über einige Tipps und Tricks sprechen Ihre Tierzeichnungen aussehen besonders entzückend und nur einige Möglichkeiten, wie Sie mit den einzigartigen Eigenschaften spielen können, um Ihre eigenen ein einzigartiges Kunstwerk. Bevor wir das tun, möchte ich nur einen kurzen Blick auf diese Skizzen werfen und sehen, was ich in Erwägung ziehen könnte. Ich hätte gerne die Form dieses Fuchs hier. Lassen Sie uns die Farbe einfach schnell ändern. - Ja. Ich mag nur die Gesamtform dieses Kerls. Er ist eine definitive Möglichkeit. Ich mag diesen Kerl auch, aber diese beiden sind in Pose und Layout sehr ähnlich. Offensichtlich mag ich die beiden. Dann mag dieser Kerl, ich mag seine kleine Haltung. Ich denke, dass wahrscheinlich dieser und dieser hier am Ende sein werden , wo meine endgültige Kunst inspiriert ist. Wir müssen sehen, was passiert, wie wir weiter, und nur durch einige Möglichkeiten arbeiten, um diese Füchse wirklich besonders entzückend zu machen. 6. Niedlichkeit erzeugen: In diesem Video werden wir nach Möglichkeiten suchen, wie wir Niedlichkeit und Charme schaffen können, wenn wir Tiere stilisiert zeichnen. In meiner Arbeit neige ich dazu, dieses Gefühl der Niedlichkeit zu schaffen, indem ich Formen vereinfachen und mit Proportionen der Tiere spiele. Charlie Harper sagte: „Ich zähle nicht die Federn in den Flügeln, ich zähle nur die Flügel.“ Das ist die gleiche Theorie, die wir hier verfolgen. Wir müssen nicht jede einzelne Feder zeichnen, jedes einzelne Stück Fell. Wir können es vereinfachen, wir können sicher sein, dass wir unsere einzigartigen Eigenschaften treffen und immer noch mit einer einigermaßen erkennbaren Tierzeichnung herauskommen. Jetzt gibt es ein paar Möglichkeiten, dass wir die entzückende Faktor, und wir können mit diesen Optionen spielen, bis wir etwas, das sich richtig fühlt, und komfortabel zu finden , und es funktioniert für das Stück, an dem wir arbeiten. Oft verwende ich die Optionen, über die ich sprechen werde, nicht unbedingt eine Option konsequent. Ich werde alles verwenden, was sich richtig anfühlt für das Tier, das ich zeichne, oder für das Projekt, an dem ich arbeite. Es geht also wirklich nur darum herauszufinden, was am besten funktioniert. Bevor ich anfange, werde ich Ihnen nur einige Beispiele für einige Tiere zeigen, die ich in den letzten Monaten illustriert habe , nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben wovon ich spreche, während wir diese verschiedenen Optionen durchlaufen. Ich werde diese einfach schnell durchblättern. Ich habe eine Vogelzeichnung, die ich hier von einer amerikanischen Avocet gemacht habe, ich habe eine Adelie Pinguin Zeichnung, die ich gemacht habe, ein graues Eichhörnchen, ein Waschbär das ist einer meiner Favoriten, ein Koala und eine Capybara. Während ich die verschiedenen Möglichkeiten durchgehe, die Sie verwenden können um etwas Niedlichkeit in Ihren Tierzeichnungen zu schaffen, werde ich auf einige dieser Bilder nur als Beispiele zurückverweisen, und ich werde Ihnen auch Beispiele mit einige der Füchse, die ich gezeichnet habe. So haben Sie viele Beispiele dafür, wie diese verschiedenen Methoden Ihnen helfen können, niedliche Tiere in Ihren Photoshop-Zeichnungen zu erstellen. Das erste, was Sie tun können, um einige zusätzliche entzückende Tierzeichnungen hinzuzufügen , ist, um mit der Größe der Augen zu spielen. Es macht oft Spaß, wirklich große Augen oder wirklich kleine Punktaugen zu machen, aber normalerweise, wenn es irgendwo in der Mitte ist, ist es weniger interessant, und eine Art Chaos. Wir wollen auf jeden Fall versuchen, die Dinge so viel wie möglich zu übertreiben , um diesen Faktor wirklich hervorzubringen. Werfen wir einen Blick auf einige meiner Tierbeispiele und dann werfen wir einen Blick auf die Füchse. Sie können sehen, dass die Capybara tatsächlich ein ziemlich großes Ich hat, und ich werde auch in einer Sekunde darüber reden. Mit ihm habe ich tatsächlich getan, Sie können die Pupille sehen, und Sie können auch den Block der Augen sehen. Das ist etwas, das ich nicht sehr oft mache, weil ich das Gefühl habe , dass es manchmal als Karikatur kommt, aber mit diesem bestimmten Kerl passt es wirklich. Ich habe ein paar verschiedene Augen ausprobiert, und es hat nicht so gut geklappt. Das war also eine gute Wahl. Koala hat ziemlich kleine Punktaugen, ein Waschbär hat größere Augen bekommen, und dann dasselbe mit dem Eichhörnchen. Ich habe eine ungewöhnliche Augenform mit dem Eichhörnchen gemacht, nur weil es besser mit diesem Tier funktionierte, und ich baue nur aus einigen der Referenz, die ich mir angesehen hatte. Der Adelie Pinguin hat ein großes Auge mit einem blauen Ring um ihn herum, weil Adelie Pinguine tatsächlich haben, und ich wollte sicherstellen, dass ich das gefangen genommen habe, obwohl es nicht realistisch ist. Ich wollte sicherstellen, dass ich dieses einzigartige Merkmal dieses Pinguins einfangen würde. Dann unsere Avocets, ging ich auch mit einem großen Auge. Werfen wir einen einfachen Blick auf einige Augenoptionen und ich werde nur meine Skizze greifen. Normalerweise mache ich entweder wirklich kleine Punktaugen wie diese oder du kannst größere Punktaugen machen oder du kannst das tun, was ich mit der Capybara gemacht habe. Sie können ein Auge mit einer großen Pupille machen oder Sie können einen großen Kreis mit einem winzigen Punkt darin machen, aber wieder, diese letzten beiden können ziemlich leicht hübsch aussehen. Es ist wichtig, das im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie zeichnen und einfach verschiedene Dinge ausprobieren und sehen, was am besten für Sie funktioniert. Im Allgemeinen funktioniert das, was für mich am besten funktioniert, entweder ein kleiner Punkt oder ein großer Punkt. Manchmal werde ich einen Ring um ihn legen, wenn es eine Notwendigkeit dafür gibt, aber manchmal lasse ich ihn einfach komplett schwarz. Es hängt nur davon ab, woran du arbeitest. Wenn es ein Projekt ist, wenn es etwas Persönliches ist, und dann ist eine Menge davon auch nur die Persönlichkeit des Tieres, das Sie zu zeichnen versuchen, und wie die Augen das Niveau der Niedlichkeit beeinflussen werden, und auch die Grad des Realismus. Werfen wir einen Blick zurück auf unser Übungsblatt, wo wir unseren Fuchs mit all unseren verschiedenen Formen hier gezeichnet haben. Eigentlich werfe ich einen Blick auf diesen Bottom Fuchs hier unten werfen. Lassen Sie uns auf ihn hineinzoomen und ich werde diese Ebene duplizieren, damit ich das Chaos damit löschen kann und das ursprüngliche Kunstwerk nicht verlieren kann. Sie können hier sehen, ich habe schon einen ziemlich kleinen Punkt für ein Auge. Wir werden nur ein bisschen damit herumspielen. So sieht er mit einem kleinen Punkt aus, und dann sieht er so aus, wenn er ein größeres Punkteauge hatte, was Spaß macht. Das sieht lustig aus, und dann versuchen wir ihn mit einem Kreis und einem kleinen Punkt. Siehst du jetzt, er sieht Zeichentrickfilm aus, aber er sieht auch so lustig aus, und dann können wir auch einen Kreis mit einem größeren Punkt machen. Während ich hier zeichne, schaue ich mir auch mein Referenzfoto von Rotfüchsen an. Die Art und Weise, wie ihre Augen geformt sind und wie ihr Gesicht geformt ist, sieht es fast aus, dass sie ein wenig schräg zum Auge haben, also können wir das auch versuchen. Er sieht dort etwas wütend aus. Lassen Sie uns eine andere Option versuchen, und mal sehen. Wir können einfach mit einem freundlicheren, mandelförmigen Auge gehen. Da gehen wir. Das sieht ein bisschen besser aus, und ich glaube, das ist nur dazwischen, was die Größe angeht. Also werde ich es wahrscheinlich ein bisschen größer machen oder es würde es ein bisschen kleiner machen , wenn das ist, was ich für meine letzte Kunst gehen würde. Das nächste, was wir betrachten können, wenn wir versuchen, unsere Tierzeichnung besonders entzückend zu machen , ist, dass wir übertreiben einige der Funktionen aussehen können. Das bedeutet vielleicht, dass wir die Länge der Beine oder die Größe eines Schwanzes oder die Größe der Ohren übertreiben werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie wir diese Tiere übertreiben können , um sie einfach ein bisschen mehr Spaß und ein wenig charmanter aussehen zu lassen. Aber wieder wollen wir sicherstellen, dass sie immer noch wie das Tier aussehen, das wir zeichnen, und wir wagen nicht so weit weg, dass es nicht erkennbar ist. Werfen wir einen Blick auf unseren Fuchs schnell und lassen Sie uns über die Dinge nachdenken, die wir übertreiben können. Ich denke, eines der Dinge, die wir definitiv übertreiben können, ist die Größe der Ohren, und dann denke ich, dass wir wahrscheinlich auch die Größe des Schwanzes übertreiben könnten , weil Füchse diesen flauschigen, luxuriösen Schwanz sowieso haben, so dass wir wirklich machen den Schwanz von enorm. Dann denke ich, wir könnten wahrscheinlich auch die Beine übertreiben. Wir könnten sie wirklich lang und dünn machen, oder vielleicht bist du wirklich zierlich und spitz. Es hängt nur davon ab, wofür wir uns am Ende entscheiden. Lassen Sie uns dieses Mal einfach ein neues Dokument öffnen. Gehen wir zurück, wo unsere Augen sind, und wir machen einfach eine neue Ebene. Lasst uns mit Übertreibung der Funktionen unseres Fuchs herumspielen. Sie können hier sehen, dass ich drei verschiedene Versionen unseres Fuchs hier gezeichnet habe. Wir haben diesen Kerl, der kurze Beine, größere Ohren und einen größeren Schwanz hat. Dieser Kerl, Ich habe gerade schnell in Photoshop eingestellt, Ich habe die Beine ein wenig länger und den Schwanz kleiner, und dann schließlich, Ich habe die Beine ein in zwischen Größe, weder zu groß noch zu groß. Also übertreibe ich nicht wirklich die Proportionen dort sehr, aber ich habe die Ohren viel kleiner aussehen lassen, und ich gab ihm nur diesen luxuriös riesigen Schwanz, den ich mag. Wir müssen sehen, wie sich das abspielt, während wir weitermachen. Werfen wir einen Blick auf einige der anderen Tierzeichnungen, die ich hier mit Ihnen teilen, und lassen Sie uns einfach diskutieren, wie ich mit Übertreibung der Features hier gespielt habe. Auf der Capybara war die Sache, die ich wirklich übertreiben wollte , die Nase und die winzigen Ohren, dann auf dem Koalabär, wieder, die Ohren sind etwas, das ich wirklich übertrieben die Größe von. Der Waschbär, ich wollte wirklich die Rundheit von ihm übertreiben, also habe ich wirklich die Rundheit seines Körpers übertrieben. Dann habe ich mit einem Pinguin hier die Größe des Auges ziemlich viel übertrieben, und dann mit der Avocet habe ich nur im Allgemeinen die Form des Körpers und auch die Länge der Beine übertrieben . Natürlich übertreibe ich definitiv einige der Farben, aber wir kommen dazu im letzten Stück, das wir für die Klasse tun. Das nächste, was Sie darüber nachdenken sollten wenn es darum geht, Ihr Tier wirklich liebenswert zu machen, ist das Spielen mit Skala und Proportionen. Im Allgemeinen, was ich damit meine ist, dass Sie spielen können mit machen Ihre Tiere sehr abgerundet und klein und einfach so süß, und dann könnten Sie spielen, wenn Sie wollte mit machen es viel größer, und viel größer im Verhältnis. Ich persönlich neige dazu, mollige kleine Versionen von Tieren zu zeichnen, fast wie kleine Babys. Ich finde, das ist wirklich entzückend. Werfen wir einen Blick darauf, wie wir das tun würden. Wir sind wieder hier mit unserem Fuchs, und schauen wir uns einfach an, nur mit dem Anteil dieses Kerls ein bisschen zu spielen. Wir haben bereits diesen wunderschönen flauschigen Schwanz, also werfen wir einen Blick darauf, was passieren würde, wenn wir den Fuchs kleiner, schmutziger und einfach ein bisschen runder im Allgemeinen machen würden. Schauen wir uns das einfach an. Sie können sehen, jetzt haben wir eine abgerundete Version unseres Fuchs. Ich habe mit dem Anteil seines Körpers gespielt, also ist er vielleicht nicht so lange, wie ein Fuchs normalerweise sein könnte. Seine Beine sind wirklich kurz, seine Ohren sind wahrscheinlich proportional viel größer zu seinem Körper, und natürlich ist sein Schwanz enorm in Bezug auf die Größe seines Körpers. Ehrlich gesagt, jetzt, wo ich es gezeichnet habe, denke ich, er sieht jetzt ein bisschen aus wie ein Corgi mit einem extra kleinen flauschigen Schwanz. Das ist nur etwas, das ich mir vorstellen werde, wenn ich an dem letzten Kunstprojekt für diese Klasse arbeite , ist einfach wieder, mich daran zu erinnern, dass ich sicherstellen muss, dass alle meine einzigartigen Eigenschaften erfüllt sind, und dass dies definitiv wie ein Fuchs auszusehen, und es wird nicht nur wie ein dummer kleiner Hund mit einem seltsamen Schwanz aussehen. Ich muss das im Hinterkopf behalten, wenn ich arbeite. Eines der anderen Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zeichnungen von Tieren aussehen besonders entzückend und süß, ist es, eine Menge von Kurven und eine Menge von abgerundeten Kanten anstelle von wirklich boxy harten Linien zu verwenden. Im Allgemeinen, wenn Sie etwas haben, das abgerundet und gekrümmt ist, wird es einfach automatisch als weicher und süßer, freundlicher, glücklicher und all diese Dinge interpretiert . Wir werfen einen kurzen Blick auf einige der Kunstwerke, die ich hier habe. Dieser kleine Kerl, die Capybara, er ist ein bisschen wie eine Schachtel, Art Nagetier, aber trotzdem kann man sehen, dass ich viele gekrümmte Linien für seinen Rücken benutzt habe, für sein Gesicht, obwohl seine Schnauze wirklich quadriert ist es ist an den Rändern gerundet. Dann sehen wir das Gleiche mit dem Koala. Ich habe wirklich gekrümmte Linien verwendet, sein Rücken ist schön gebogen, seine Nase hat Kurvenlinien. Dasselbe mit Waschbär hier, du wirst sehen, dass er keine scharfen Kanten hat. Sogar der Punkt seines Schwanzes endet in einer weichen abgerundeten Form. Er hat eine schöne runde Kurve auf dem Rücken. Sein Gesicht hat schöne Kurven drauf, und dann dasselbe mit dem Eichhörnchen hier. Er ist nur fast vollständig aus Kurven gebaut, und das ist nur eine angenehme freundliche Form. Sie experimentieren, wenn Sie einen Stil haben, der dazu neigt, ein wenig mehr boxy zu sein und viele scharfe Winkel haben, versuchen Sie, es ein wenig zu erweichen und einige abgerundete Kanten und einige Kurven zu verwenden, und sehen Sie die Unterschied, dass es in Ihrer endgültigen Kunst macht. Wir gehen schnell zu unseren Füchsen zurück. Ich werde nur eine zeichnen, die ein wenig boxier ist, also können Sie den Unterschied zwischen diesem Kerl sehen, der bereits viele schöne abgerundete Kanten hat , und einer Version dieses Fuchs, der ein wenig boxier ist. Man sieht, dass er immer noch lustig und hübsch süß ist. Aber ich habe definitiv das Gefühl, dass dieser Kerl ein bisschen besser auf der entzückenden Skala als dieser Kerl, der ein bisschen härtere Linien hat. Das ist nicht falsch, das ist nur ein anderer stilistischer Ansatz und es ist eine, die ich manchmal auch in meiner Arbeit verwende. Aber für dieses spezielle Projekt, wo wir uns darauf konzentrieren , ein Tier zu zeichnen, das entzückend und zeitlich ist. Wir wollen auf jeden Fall mit runder geformt gehen. Wenn Sie unter Ihrem Projektabschnitt dieser Klasse suchen, wo Sie die Downloads finden. Sie werden ein Arbeitsblatt zu finden, das ein paar Beispiele für einige verschiedene Tiere haben wird, die ich mit diesen verschiedenen Techniken gezeichnet habe, um einige verschiedene Tiere haben wird, die ich mit diesen verschiedenen Techniken gezeichnet habe sie liebenswert zu machen. Sie können mehr ein Gefühl dafür bekommen wie Sie diese Techniken verwenden können, um Ihre eigenen Tierzeichnungen zu erstellen. Als nächstes werde ich nur ein paar dieser Tricks machen, und ich werde versuchen, sie auf unsere Fuchs-Zeichnung anzuwenden, damit ich sehen kann, wo ich für die endgültige Kunst gehen werde und dann die Skizze, die ich mir das einfällt, Ich werde in der nächsten Lektion in Photoshop malen. Ich werde wieder zu meinem Übungsblatt gehen und ich möchte mich nur daran erinnern, was ich wirklich mochte und ich mochte diesen Kerl wirklich sehr. Ich werde nur mit den Proportionen von ihm ein wenig spielen und nur daran arbeiten, etwas mehr Weichheit hinzuzufügen und an einigen der Winkel zu arbeiten und vielleicht auch an einigen der Proportionen zu arbeiten. Sobald ich fertig bin, werde ich eine Zeichnung haben, die ich malen kann. [ MUSIK] Jetzt bin ich bereit, meine letzte Fox-Illustration zu erstellen. Hier ist, was wir angefangen haben, dieser Typ hier oben. Sie erinnern sich an ihn aus unseren Übungsblättern, in denen wir unsere Formen verwendet haben, um unsere einzigartigen Eigenschaften anzuwenden und zu sehen, welche Art von Layouts wir entwickeln könnten. Ich mochte diese Pose wirklich, ich wusste, dass ich es fast definitiv benutzen wollte, aber ich dachte, dieser Kerl war nur irgendwie langweilig, so weit wie entzückend das geht, er ist ein ziemlich okay Blick und Fox, aber ich wollte, dass er sogar süßer. Sie sehen in dieser Skizze, die ich gerade gemacht habe, viel davon ist Versuch und Irrtum. Eine Menge Zeit, wenn ich skizziere und das war eines der Dinge, die ich am Skizzieren digital und Photoshop oder auf meinem iPad Pro liebe , ist, dass ich einfach einfach die Größe der Dinge mit dem Lasso-Tool ändern kann, oder ich kann einfach löschen und zeichnen immer und immer und immer und immer und immer, und nicht zu kümmern, um eine Masse zu machen oder mein Papier oder so etwas vermasseln. Es ist wirklich eine Menge Versuch und Irrtum. Wie Sie im Video gesehen haben, änderte ich die Größe des Kopfes etwa halb durch, ich änderte die Größe der Ohren, ich bewegte die Kurve des Rückens. Er war eigentlich ein wenig zu rund, denke ich für meinen Geschmack und für dieses Kunstwerk. Er begann ein wenig chubbier und ich habe ihn am Ende etwas abgeschnitten , nur damit es optisch ein bisschen besser funktioniert. Sie können die Dinge sehen, die ich hier übertrieben und mit so weit wie Maßstab gespielt habe. Er hat ziemlich winzige Jahre, ein wirklich großes Auge, und ich könnte diese ändern, wenn ich zur letzten Kunst gehe. Es ist nicht in Stein gesetzt, also werden wir sehen, wie es sich herausstellt. Aber im Moment mag ich es wirklich. Er hat ziemlich kurze Beine und dann einen wirklich schönen flauschigen Schwanz. Ich glaube, ich könnte seinen Schwanz ein wenig Flüssigkeit machen. Vielleicht folgen wir dem einfach, aber ich bin mir nicht wirklich sicher, ich fürchte, dass das ein bisschen zu Schritt aussieht. Wieder, das ist nur etwas, das ich angehen werde, wenn ich zur endgültigen Kunst gehe. Dann ging ich einfach voran und zog einige Hinweise für einige für, Ich könnte eine Vorstellung davon bekommen, wie dieser Abschnitt könnte sich von diesem Abschnitt abheben , weil dies der weiße Teil sein wird, der von seinem Gesicht kommt und geht den ganzen Weg nach unten in seine Brust. Ich möchte sicherstellen, dass dort alles gut aussieht. Ich werde diese Skizze machen und dann im nächsten Video werde ich eine Photoshop-Demo machen, damit Sie sehen können, wie ich meine Tierzeichnungen in Photoshop male. 7. Photoshop: flache Farben: Jetzt ist es Zeit, den Spaß Teil, Farbe zu starten. Ich habe immer das Gefühl, dass der Skizzierprozess genau so ist wie ein Puzzle zu erarbeiten, herauszufinden, welche Stücke gehen und welche Stücke nicht gehen, bis Sie eine endgültige Skizze bekommen, und Sie sind bereit, mit der endgültigen Kunst fortzufahren. Ich habe immer das Gefühl, wenn ich an dem Skizzen-Bit arbeite, denke ich schon an Farbe und denke schon darüber nach, wie die endgültige Kunst funktionieren wird, also wenn ich zu diesem Punkt komme, kann es einfach entspannt und aufregend sein, und meditativ, jetzt, da ich bekomme, um tatsächlich an Farbe zu arbeiten. Bevor ich in die Farbe gehe, zeige ich dir nur mein Setup in Photoshop. Wenn Sie in Photoshop mitverfolgen, können Sie mit mir spielen. Zuerst werde ich eigentlich nur das bisschen ein Chaos aufräumen , das ich hier mit meinen Schichten habe. Ich gehe einfach durch und lösche diese zusätzlichen Schichten, in denen wir schon mal rumgespielt haben, und ich brauche diesen Kerl nicht in der Ecke. Ich wähle ihn aus und werde ihn los. Vielleicht bin ich das. Da sind wir. Jetzt, da ich das erledigt habe, habe ich meine Fuchsskizze hier auf einer Ebene alleine, und ich werde einfach darauf doppelklicken und sie skizzieren, nur damit es ein wenig einfacher macht, die Dinge im Auge zu behalten, während ich an der Kunst arbeite. Ich gehe eigentlich nur zu „Control“ „T“ und passe die Größe ein wenig an. Wir können ihn auf dieser Leinwand etwas größer machen. Wir machen ihn einfach ein bisschen größer. Dann blieb hier oben etwas anderes auf dem Bildschirm, also lösche ich das einfach aus. Dann werden Sie das beschneiden. Du wirst es sehen. Da gehen wir. Wir werden es nur beschneiden, damit wir einen besseren Arbeitsraum haben. Ich mache das jetzt nur willkürlich für die Klasse. Wenn ich im Druck für ein Buch arbeiten würde oder wenn ich an Kunstdrucken oder so arbeiten würde, würde ich es zu einer bestimmten Größe machen, aber im Moment ist es zehn mal fast acht Zoll. Ich gehe eigentlich einfach rein und passe die Leinwandgröße an. Es ist zehn mal acht Zentimeter, nur weil dieses Bein geistig dazu bringt, dass ich mich besser fühle. Ich habe meine Fuchsskizze auf seiner eigenen Ebene, und jetzt werde ich den Mischmodus ändern, um zu multiplizieren. Ich werde die Deckkraft auf etwa, sagen wir, 20 Prozent ändern . Wir könnten es etwas tiefer nehmen. Die Art und Weise, wie ich meine Skizze arbeite, ist nicht in meiner endgültigen Kunst enthalten. Ich benutze das nur als Referenz, und es wird nicht Teil der endgültigen Kunst sein, also spielt es keine Rolle, dass es nicht sauber ist oder was auch immer, und ich werde nur tatsächlich unter dieser Schicht malen. Ich werde einfach voran gehen und eine neue Schicht machen, und hier werde ich anfangen, meine Pelzfarbe zu machen. Wenn ich nun an einem größeren Kunstwerk oder etwas komplexeres arbeite, würde ich mir wahrscheinlich diese Zeit nehmen, um eine Farbpalette für mich selbst einzurichten, was ich entweder auf seiner eigenen Ebene hier machen würde, oder ich würde es einfach in einem gesondertes Dokument. Dieser Typ ist aber ziemlich einfach. Er hat wirklich nur drei Grundfarben. Wir werden die rötlich-orange Farbe für das Fell haben, eine weiße Akzentfarbe für den Rest seines Fells, und dann etwas dunkelbraun oder schwarz, das wir für die Füße und Beine, die Nase und all das Zeug verwenden werden . Ich bin nicht super schnell daran, an einer Farbpalette dafür zu arbeiten. Ich werde es nur so abhauen, wie ich gehe. Bevor ich anfange, werde ich nur voran gehen und Ihnen ein paar der Pinsel zeigen, die ich normalerweise benutze, wenn ich an Kunst wie dieser arbeite. Ich neige dazu, einfach viele verschiedene Texturen und Mischungen und Farben zu verwenden . Obwohl meine Arbeit ziemlich einfach aussieht, ist es eigentlich nicht. Es sind eigentlich viele Schichten von Dingen. Werfen wir einen Blick auf einige meiner Lieblingspinsel. Ich werde nur eine orangefarbene Farbe schnell dafür auswählen. Die ersten paar Bürsten, die ich Ihnen unsere Kyle Webster Pinsel zeigen werde, und dieser ist seine extra grobe Bürste. Ich liebe diesen hier, weil er eine Tonne Textur hat. Sie werden hier sehen, und ich benutze das nur oft, um meine Illustrationen etwas Textur hinzuzufügen. Ein weiterer Kyle Pinsel, den ich die ganze Zeit benutze, ist seine Gouache A Go Bürste, und ich weiß, dass viele Leute diesen Pinsel wirklich geliebt haben. Werfen wir einen Blick auf das hier. Ich mache die nur ein bisschen größer, damit du es sehen kannst. Ich liebe diese Gouache A Go Go, weil es eine wirklich gute Textur hat, wenn Sie es groß machen, aber Sie können es auch für kleine Details verwenden, wenn Sie es klein machen. Das ist wirklich fantastisch für dich. Der nächste Pinsel, den ich von Kyle Websters Bürsten als seinen mittleren Pastellpinsel verwende. Ich benutze dies für viele Details und feine kleine Linien, die ich machen muss. Dann noch ein paar Pinsel, die ich am häufigsten benutze, sind tatsächlich Pinsel, die ich vor vielen Monden gemacht habe und einfach weiter zu verwenden. Einer der Pinsel, die ich viel benutze, ist dieses Aquarell Blob, ist, was ich es nenne. Ich benutze das nur, um Textur auf meine Kunst zu stempeln. Dann ist ein weiterer Pinsel, den ich die ganze Zeit verwende, besonders in meiner Tierillustration ist diese Fell- und Federlinie, das ist nur ein Pinsel, den ich im Laufe der Jahre angepasst habe, und es hat gerade eine wirklich schöne Textur. Es funktioniert wirklich gut, wenn Sie Fell und Federn zeichnen, und so was. Wenn Sie Adobe CC verwenden, haben Sie die Möglichkeit, auf die Pinsel von Kyle Webster zuzugreifen, damit Sie mit ihnen herumspielen können. Wenn Sie Adobe CC nicht verwenden, können Sie Kyle Pinsel nicht mehr kaufen, aber wenn Sie unter dem Abschnitt „Ihr Projekt“ der Klasse schauen, habe ich ein Download-Blatt einigen anderen Referenzen für andere Orte, an denen Sie Pinsel kaufen können, wenn Sie eine ältere Version von Photoshop verwenden und CC nicht verwenden. Ich werde voran gehen und einfach diese Ebene löschen. Weißt du was? Lassen Sie mich Ihnen noch einen Pinsel zeigen, den ich benutze. Dies ist ein weiterer Kyle Webster-Pinsel. Es heißt „Bonus Gritty Dry Gouache“. Ich benutze diesen Pinsel viel, wenn ich in flachen Farben lege, weil er eine wirklich schöne Textur hat und es hat diese wirklich weiche Kante, die ich mag. Daran dachte ich, denn das ist die Bürste, die ich gewöhne , um flach auf diese Box zu legen. Ich werde voran gehen und einfach diese Ebene löschen, und dann werde ich nur eine neue Ebene erstellen. Ich werde nur diese Wohnung nennen, nur damit ich den Überblick behalten kann. Nun, ich bin nicht der Beste daran, meine Ebenen zu benennen, während ich arbeite, also ist es definitiv eine gute Angewohnheit, in die ich einsteigen kann. Andernfalls stecken Sie am Ende einer Illustration fest, wer weiß, wie viele Layer. Klicken Sie durch, um herauszufinden, was was ist und erhalten Sie die Elemente beschriftet und organisiert, bevor Sie Ihre Arbeit absenden. Das ist wahrscheinlich nicht der beste Weg, dies zu tun. Lassen Sie uns versuchen, unsere Schichten zu kennzeichnen, damit wir wissen, was hier vor sich geht. Ich werde den Bonus Gritty Dry Gouache Pinsel verwenden, den ich dir gerade gezeigt habe, total meine Abflachung auf dem kleinen Fuchs. Ich werde nur ein wenig hineinzoomen, also ist er mehr von seiner tatsächlichen Größe. Lass uns einfach weitermachen. Normalerweise beginne ich mit einer zufälligen Farbe. Weil ich weiß, dass ich daraus aufbauen werde, also muss ich am Anfang nicht so wertvoll sein. Es muss nicht perfekt sein, weil ich es immer ändern kann, wenn ich muss. Ich werde mit einem Pinsel beginnen, der 80 Pixel ist. Sie können hier oben sehen, ich benutze die Klammertasten auf meiner Tastatur, um meinen Pinsel kleiner und größer zu machen. Ich werde diesen kleinen Pinsel nehmen und in dieser orangefarbenen Farbe über den gesamten Fuchs legen. Vielleicht haben Sie die Dinge bemerkt, als ich diesen Prozess durchgearbeitet habe. Das erste ist, dass ich den Schwanz und die Füße auf eine separate Schicht lege und sie ein wenig dunkler gemacht habe. Das tue ich nicht immer. Manchmal versuche ich, etwas organisierter zu bleiben als andere. Oft mache ich die gleiche flache Farbe für alles. Aber dieses Mal ging ich weiter und begann sich ein wenig zu teilen , damit ich ein besseres Bild davon bekommen kann, während ich arbeite. Die andere Sache, die Sie vielleicht bemerkt haben, ist, dass ich meine Leinwand drehe. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, ist es ein Spielwechsler in Photoshop. Es ist viel komfortabler, besonders wenn Sie auf Asketen oder auf einem iPad Pro mit der Astropad-App zeichnen . Etwas, wo Sie direkt auf dem Bildschirm zeichnen. Das ist wirklich nett. Alles, was ich tue, ist, dass ich die R auf meiner Tastatur gedrückt halte, und ich ziehe meine Stylisten herum, damit ich das drehen kann, wie ich es möchte. Wenn ich es wieder in die Mitte bringen will, habe ich diesen praktischen kleinen Kompass hier. Es klickt in Position, wenn es wieder komplett aufrecht ist. Wir können sehen, dass wir wieder da sind, wo wir sein müssen. Der nächste Schritt ist, dass ich in einigen der anderen Farben auf dem Fuchs blockieren werde. Ich werde im Weiß auf seinem Gesicht und seiner Brust und seinem Schwanz blockieren, das Schwarze an seinen Füßen. Vielleicht fügen wir seinen Ohren eine andere Farbe hinzu. Um das zu blockieren, werde ich die Gouache benutzen , eine Go-Go-Pinsel, von der ich vor ein paar Minuten gesprochen habe. Lasst uns weitermachen und damit anfangen. Was ich tun werde, ist, ich werde eine Clipping-Maske verwenden. Ich werde eine neue Ebene über meiner ersten Ebene von flach machen. Das ist dieser Hauptteil meines Fuchs hier. Ich werde mit der rechten Maustaste darauf klicken. Erstellen Sie eine Clipping-Maske und jetzt wird alles, was ich tue, an diesem orangefarbenen Bereich bleiben, den ich hier eingefärbt habe. Es wird überhaupt nicht außerhalb der Linien gehen. Es macht es ein bisschen einfacher, ordentlich zu sein, ohne so wertvoll sein zu müssen. Ich arbeite an einem weißen Hintergrund. Also will ich kein festes Weiß für diesen Kerl verwenden. Eigentlich werden Sie normalerweise für Illustrationsarbeiten nicht festes Weiß verwenden. Sie werden stattdessen andere Farben verwenden, weil Weiß oft nicht weiß ist, es ist oft nur Schatten. Ich benutze mein Lasso-Tool. Ich werde hier durchgehen und ich werde die Bereiche auswählen, die ich weiß färben werde. Ich folge nur meiner Skizze dafür. Dann ist hier der einzige Bereich, ich werde meinen Pinsel wirklich groß machen und anfangen, das in zu blockieren. Während ich das ausgewählt habe, werde ich voran gehen und tatsächlich ein weißeres Weiß auswählen. Holen Sie es hier rein, nur in der Mitte, um etwas Abwechslung zu bekommen. Dann, wenn ich später wieder durchgehe, werde ich auch einige weitere Variationen hinzufügen. Mal sehen. Ich werde die Auswahl aufheben, und jetzt gehe ich zu meiner anderen flachen Schicht, die den Schwanz hat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, erstellen Sie eine Schnittmaske. Diesmal werde ich mein Lasso-Tool nicht benutzen. Ich werde nur etwas von dieser Farbe, die ich ausgewählt habe, blob, weil ich hier eine weichere Kante an der Spitze des Schwanzes haben werde. Ich werde das ein bisschen scheuen, weil ich glaube, ich bin zu weit gekommen. Ich benutze das Move-Werkzeug und ich bewege mich um das, was ich gemacht habe. Wenn ich mit der rechten Maustaste darauf klicken und meine Clipping-Maske loslassen würde, können Sie sehen, dass die Markierungen jetzt alle außerhalb des Heckbereichs liegen. Aber wenn ich erneut mit der rechten Maustaste klicke, erstellen Sie eine Clipping-Maske, sie ist innerhalb des Heckbereichs. Das ist wirklich nett. Lassen Sie uns voran und blockieren Sie die dunklen Farben an den Füßen. Ich mache mir auch keine Sorgen darüber, diese auszuwählen, weil diese nur auf ihren eigenen kleinen separaten Schichten sind. Das sind die Hinterfüße. Ich gehe zurück zu meiner Frontschicht und mache ein wenig hellere Farbe. Für diesen werde ich wieder mein Lasso-Tool verwenden. Ich werde die kleinen Füße auswählen und vielleicht eine andere Rampe dort sein. Vielleicht machen wir auch etwas davon. Ich möchte es nicht zu nahe an diese Auswahllinie bringen. Lasso das nochmal und machen es etwas größer. Obwohl wir nicht eine wirklich solide Linie direkt hier am unteren Ende des Beines haben , oder wir wollen nicht. Während wir hier sind, werde ich voran gehen und etwas Farbe in die Ohren geben. Ich werde eine weichere, zackige Farbe verwenden, denke ich. Mal sehen, wie das funktioniert. So viel davon ist nur Versuch und Irrtum. Genau wie beim Skizzieren, bei dem man Dinge ausprobiert. Siehst du, ob du sie magst, ob sie funktionieren, wenn sie nicht funktionieren, und wenn sie es nicht tun, probierst du einfach etwas anderes aus. Ich denke, das ist wirklich süß, ich werde tatsächlich einige dieser Konsistenzen hier wieder löschen. Das sieht bis jetzt wirklich niedlich aus. Die andere Sache, die ich tun möchte, ist, ich werde eine neue Ebene unter hier machen und ich möchte in einige dieser weißen Farbe unter seinem Bauch hinzufügen . Gehen wir voran und wählen Sie aus. Wir bringen es runter, ich denke, es ist gut. Das wird uns nur ein bisschen mehr Definition geben. Manchmal, wenn man an niedlichen Tieren wie diesen arbeitet, ist es nicht wirklich 100 Prozent anatomisch genau. Aber es ist, wie ich schon sagte, nah genug, dass es leicht als Fuchs zu erkennen ist. Sogar an dieser Stelle sind wir noch nicht so weit in die Details oder irgendetwas gekommen, und es ist schon ziemlich leicht erkennbar. Siehst du das, du siehst das rote Fell, du siehst die weißen Markierungen, spitzen Ohren, schwarze Füße und es ist offensichtlich, dass das ein Fuchs ist. 8. Photoshop: Details hinzufügen: Das nächste, was wir tun werden, ist, dass wir hier nur noch einige weitere Farbschichten hinzufügen noch einige weitere Farbschichten hinzufügen, bevor wir anfangen, lustige Details und alles andere hinzuzufügen. Ich werde nur weiter Ebenen machen und ich benutze den gleichen Pinsel für all das. Ich benutze den guassianischen Go-Go-Pinsel. Ich werde nur spielen mit ein paar dunkleren und ein paar helleren Farben, nur ein paar verschiedenen Orangen, und vielleicht werfen Sie ein bisschen wie rosa da rein nur zum Spaß. Wir werden nur mit den Schichten herumspielen und sehen, was passiert. Sie werden sehen, dass ich, während ich arbeite, hier einige verschiedene Layer-Clipping-Masken erstelle. Hier ist ein wirklich kurzer Trick. Wenn Sie bereits ein Clipping-Masken-Setup haben, schauen Sie, ich habe meine Clipping-Maske hier bereits, und ich möchte eine neue erstellen. Ich kann einfach „Neue Ebene“ drücken, und es macht es automatisch zu einer Clipping-Maskenebene, und dann kann ich es nehmen und ziehen Sie es überall in dieser Reihenfolge, die ich möchte. Das mache ich oft. Sie werden auch bemerken, dass, wenn ich etwas ausprobiere, das ich nicht sicher bin, ich es auf eine andere Ebene legen werde. Diese Schicht vier hier ist der dunklere Beinbereich, den ich ausprobiert habe, weil ich nicht 100 Prozent sicher war, dass es mir gefallen würde, und ich wollte sicherstellen, dass es leicht ist, loszuwerden , ohne die Rückgängig-Option verwenden zu müssen, was auch eine gute Option ist. Ich benutze die ganze Zeit rückgängig machen, aber ich habe das Gefühl, wenn ich mit solchen Dingen experimentiere, manchmal ist es einfach, meine Experimente auf eine separate Ebene zu setzen weil ich es leicht loswerden kann, und auch, weil ich einfach sitzen Sie hier und klicken Sie auf die Ebene ein und aus, bis ich mich entscheide, ob es etwas ist, das ich wirklich mag oder nicht. Der nächste Schritt in diesem Prozess wird sein, einfach zu beginnen, einige der Felldetails, das Auge, die Nase, den Mund und all das Zeug zu zeichnen . Gehen wir voran und machen das wirklich schnell. Ich bin mir nicht sicher über diesen Ring, den ich auf seinem Auge habe, aber wir werden sehen, wie es geht. Ich werde nur den Ring machen, ich denke, wie eine hellere pfirsichige Farbe, dann machen wir das Innere des Auges die dunklere Farbe. Ich habe gerade einen Pinsel, den ich dafür gemacht habe, es ist sehr geschickt Punktform genannt. Das ist alles, was es ist. Es ist nur eine strukturierte kreisförmige Bürste, die ich benutze, wenn ich Augen mache, oder wenn ich wie ein Tupfmuster oder irgendetwas tun muss. Ich mag es wirklich, weil es eine schöne weiche Textur hat, und es sieht ein bisschen organisch aus, und es sieht nicht so digital aus. Ich werde nur die Größe ändern, dann gehen wir voran und wählen wie eine warme braune Farbe, um das Innere seines Auges zu machen. Dann lassen Sie uns gehen und etwas weißlich bekommen, und nur ein wenig Augenschein bekommen, um ihnen ein wenig Charakter zu geben. Gehen wir einfach weiter und beschriften das, während wir dabei sind. Lassen Sie uns versuchen, hier gut zu sein und unsere Schichten korrekt beschriftet zu halten. Ich habe immer noch mein warmes Braun ausgewählt, und ich werde gehen, um meine mittlere bestandene Lösepinsel auszuwählen. Ich werde die Nase zeichnen und ich denke, den Mund. Es gibt ein paar Bereiche, in denen ich es später definieren möchte. Ich denke, ich möchte vielleicht die Rückseite dieses Beines definieren, und vielleicht die Vorderseite der Schrift hier. Aber ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, dass ich mit dieser Bürste tun will , also werde ich es nur für jetzt verlassen. Wir beschriften diese Nase, und dann machen wir eine neue Schicht und wir nennen sie Pelz. Ich werde mein Federfell und Liner verwenden, die ich gemacht habe, und wir werden einige feine Felldetails hinzufügen. Ich werde nur kontrastierende lustige Farben verwenden. Für die weißen, ich werde nur etwas weiß verwenden, und dann vielleicht gehen wir zurück und fügen einige andere Farben sowie , nur um es wirklich dynamisch und lustig zu machen. Ich mache nur Pinselstriche, während sie hier durchgehen, unterschiedliche Länge und Dicke. Diese Bürste ist wirklich schön, weil sie eine Menge Druckempfindlichkeit hat , so dass es mir wirklich erlaubt, einige ziemlich abwechslungsreiche Streifen zu haben. Jetzt werde ich nur diese dunklere Farbe aufgreifen, die ich zuvor auf einer weißen Delle verwendet habe, und wir werden sie verwenden, um eine weitere Definition hinzuzufügen. 9. Photoshop: Stuktur und Schattierung: Er sieht bisher ziemlich niedlich aus, eigentlich könnte ich ihn wahrscheinlich so lassen, aber ich möchte weitermachen und einfach noch ein paar Farb- und Texturschichten machen. Ich werde alle diese Ebenen auswählen, ich halte die Umschalttaste auf meiner Tastatur, und dann klicke ich auf die oberste Ebene, und die untere Ebene, es wählt alles aus, und dann werde ich nur das kleine Ordnersymbol hier unten, und ich werde Gruppe zu machen, dann werde ich eine neue Ebene erstellen, mit der rechten Maustaste klicken, eine Clipping-Maske erstellen. Jetzt wird alles, was ich auf dieser neuen Clipping-Maskenebene malen auf dem gesamten Fuchs sein, weil ich es in einer Gruppe habe, so dass das Leben viel einfacher macht. Ich werde nur weiter viele verschiedene Ebenen von Textur und Farbe hinzufügen, ich werde einige verschiedene Mischmodi hier oben verwenden, um verschiedene Effekte zu erzielen. Dies ist eine Art Zeit in Ihrem Prozess, in der Sie viel experimentieren werden, die Dinge, die für mich funktionierten, sind wahrscheinlich nicht notwendigerweise die Dinge, die für den Stil funktionieren werden, in dem Sie arbeiten möchten, und für Ihre einzigartige Stimme. Ich werde voran gehen und einfach loslegen, und Sie können den Prozess beobachten, und danach werden wir sehen, ob es irgendwelche kleinen Details gibt, die wir optimieren müssen , bevor wir ein letztes Kunstwerk haben. An diesem Punkt habe ich eine graue Farbe verwendet, und ich habe meinen Aquarell-Blob-Pinsel und auch den Gouache-Go-Go-Pinsel verwendet , um zwei verschiedene Schichten wirklich strukturierter Schatten hinzuzufügen, und ich habe diese auf separaten Ebenen und beide Diese Layer sind auf Farbverbrennung in 50 Prozent eingestellt. Jetzt werde ich eine neue Ebene machen und ich habe immer noch Gouache Go-Go Pinsel ausgewählt, und ich werde nur anfangen, wirklich wie Bürsten in einigen Farben, einige Highlights, und nur wirklich anfangen, etwas Spaß damit hier zu haben. Ich werde beginnen, indem ich diese weißen Bereiche ein wenig mit etwas mehr Weiß zähme, aber weil ich einen Texturpinsel verwende, ist er nicht so blendend weiß, wie er sein könnte. Ich benutze nur mein Pipettenwerkzeug, und ich gehe einfach durch und wähle einige Farben aus, und ziehe sie im Grunde ein wenig leichter und verwirre auf dem Shader ein wenig, und wie ich schon sagte, Ich bin nicht zu zuerst darüber, weil ich entweder darüber malen kann, wenn ich es nicht mag, oder ich kann einfach rückgängig machen und ich bin gut also werde ich nur einige weitere dieser helleren Farben hinzufügen, nur um einen Kontrast zu geben, und nur irgendwie pumpen Sie den Spaß ein wenig, und Sie können sehen, jetzt fange ich an, die Farbe zu zähmen, die ich früher verwendet hatte, das ist definitiv schön. Jetzt möchte ich definitiv ein wenig malerische Textur hinzufügen, also mache ich nur eine andere Ebene, und ich werde wahrscheinlich wieder eine Farbbrennschicht mit grau ausgewählt machen, und dann werde ich diesen extra groben Pinsel von [unhörbar] dass ich so sehr liebe. Nun, hier ist eine Sache, die ich mit diesem Pinsel mache, und das ist nur eine persönliche Präferenz, wenn ich an meiner Sentique arbeite, gehe ich rein und passe die Spitze an meinem Stift an, damit du nicht so hart drücken musst, wenn ich mit diesem Pinsel, weil er wirklich stark strukturiert ist, und Sie müssen wirklich hart darauf drücken, um es wirklich durchzukommen. Das ist nur eine persönliche Präferenz, nur weil ich versuche meinem sentique Stylisten nicht super rau zu sein, und auch weil ich mich als super rau an meiner Hand herausstelle. Ich gehe einfach durch, und füge hier nur zufällige Pinselstriche hinzu, nur wirklich nachdenklich, und das fügt nur ein zusätzliches bisschen Farbe und Textur hinzu, und das lässt es fast so aussehen, als wäre es eine Klausel. Das ist eigentlich ziemlich intensiv, Wenn ich diese Ebene aus- und wieder einschalten, können Sie sehen, dass es ziemlich intensiv ist, also werde ich voran gehen und die Deckkraft auf 35 anpassen , denke ich, das ist gut, und dann gehen wir weiter und tun nur eine weitere Ebene der Textur, und dann gehen wir zurück und wir werden einige der Details aussuchen und sie ein wenig definierter machen. 10. Photoshop: Letzte Details: Wir sehen ziemlich gut aus, ich werde voran und eine weitere neue Ebene machen und ich möchte nur einige letzte Details machen. Ich werde nur noch mal mein Fellfutter aussuchen und einfach wieder hier durchgehen und nur meine Details ein wenig optimieren, weil ich das Gefühl habe , dass einige meiner vergessen verloren, als ich arbeitete, und ich möchte nur etwas von dieser schönen Farbe zurück bringen. Siehst du, das ist nett. Holen Sie etwas von dieser Orange wieder da rein, und dann denke ich auch, dass ich nur ein bisschen Definition hinzufügen möchte, vielleicht zu den Beinen. Wie ich denke, wir sind hier fertig, und das Letzte, was ich tun wollte, ist ihm einen kleinen Schatten darunter zu geben. Ich werde nur so tun, als ob Farbe vom Boden reflektiert werden könnte. Wir machen eine Art Mob, und dann benutze ich einfach noch einmal den Google-Pinsel. Es ist locker wie ein Kopf eines Schattens und dann mache ich meinen Pinsel etwas kleiner und mache ihn einfach ein bisschen näher an den Ort, an dem er sitzt. Schwänze vom Boden, so dass es nicht so weit reicht. Das ist ziemlich niedlich. Dann passe ich einfach den Pass ein, nur ein winziges bisschen auf unseren Schatten und ihre wir gehen. Jetzt haben wir unsere fertige Fuchs-Finalkunst. Ich hoffe, dass Sie kompetent und bereit sind Ihre eigenen entzückenden Tiere in Photoshop jetzt zu zeichnen. Achten Sie darauf, das nächste Video zu sehen, denn ich werde eine Zusammenfassung von allem, was wir gelernt haben, machen und das Klassenprojekt mit Ihnen durchgehen. 11. Kursaufgabe: Für Ihre Klassenaufgabe werden Sie den gleichen Prozess verfolgen, den ich in den Klassenvideos gemacht habe. Sie werden durch das Betrachten von Referenzfotos arbeiten, einige Skizzenstudien machen, die Formübung und dann ein Tier skizzieren und eine abschließende Illustration durcharbeiten. Der erste Schritt in diesem Prozess wird sein, ein Tier zu zeichnen. Ich würde vorschlagen, ein bisschen freundlich zu sich selbst zu sein und etwas zu wählen, das für Ihren ersten Versuch einfach ist. Ich finde immer, dass es am einfachsten ist, neue Fähigkeiten anzuwenden , wenn ich an etwas weniger Komplexes arbeite, und dann kann ich zu etwas komplexeren übergehen, nachdem ich die Fähigkeiten heruntergefahren habe. Ich würde sagen, wählen Sie etwas Einfaches zu beginnen. Dann, wenn Sie Ihr Tier ausgewählt haben, werden Sie einige Zeit mit Blick auf eine Menge von Referenzfotos verbringen , nur um eine Vorstellung von der Anatomie des Tieres, der Färbung zu bekommen, und nur um zu beginnen, über die Dinge nachzudenken , die Sie können stilisieren, während Sie durch den Prozess arbeiten. Schritt zwei in den Prozess wird ein paar grobe Skizzenstudien Ihres Tieres zu tun. Sie werden so viele davon skizzieren, wie Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen, das Tier zu zeichnen. Ich möchte, dass Sie für mindestens eine Seite dieser Skizzen versuchen, aber fühlen Sie sich frei, mehr von denen zu tun, wenn Sie wollen viele Sie sich wie Sie tun müssen, um vorwärts zu bewegen. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie an diesen Skizzenstudien arbeiten, ist, dass es in Ordnung ist, dass sie unordentlich sind und dass es nicht gut aussieht und nicht einmal wie das Tier aussieht. Hier geht es wirklich nicht darum, perfekte Kunst zu schaffen. Es geht wirklich darum, nur das Tier zu verstehen, das du zeichnest. Chaos, Chaos sind völlig in Ordnung und sogar an dieser Stelle ermutigt. Die einzige Sache, die Sie sicherstellen wollen, dass Sie tun, wenn Sie diese unordentlichen lustigen Skizzen machen, ist, dass Sie sicherstellen wollen, dass Sie mentale Notizen machen, wie ich sagte, über die Anatomie des Tieres, die Färbung, Pelz, Federn, was auch immer du los hast, du wirst nur machen mentale Notizen von diesen Dingen, wie du skizzierst, damit du bereit bist , mit dem nächsten Schritt fortzufahren. nächste Schritt ist Schritt drei, wo Sie zunächst eine Shortlist der einzigartigen Eigenschaften Ihres Tieres schreiben werden. Du erinnerst dich an den Fuchs, den wir den flauschigen Schwanz niedergeschrieben haben, die weißen Markierungen, die schwarzen (unhörbaren), spitzen Ohren, die [unhörbar] zeigten. Du machst die Liste für dein eigenes Tier, das ist deine Zeichnung. Das ist nur die Liste der Dinge, die es leicht erkennbar machen, dass Sie diese Liste verwenden werden, um durch Ihre Form Übungsblätter zu arbeiten. Wenn Sie unter dem Abschnitt „Ihr Projekt“ suchen, sollten Sie einen PDF-Download finden, der mit den Übungsblättern für Shapes gekennzeichnet ist. Sie können diese einfach herunterladen, und Sie können sie in Photoshop öffnen oder ausdrucken, was auch immer Sie tun möchten. Verwenden Sie einfach diese Formen und Ihre einzigartigen Merkmalslisten, und versuchen Sie, Ihr Tier in verschiedenen Posen und Layouts zu erstellen und zu sehen, was Sie sich einfallen können. Schritt vier und der letzte Schritt in diesem Prozess ist, Ihre Tier-Illustration zu vervollständigen. Auch wenn Sie unter „Ihr Projekt“ schauen, finden Sie einen Download, der Klassenzuweisungen sagt, und in dieser Klassenzuweisung PDF habe ich alle diese Schritte für Sie ausgelegt, und ich habe auch die Schritte meiner -Illustrationsprozess. Dort sehen Sie meine Skizze, meine Wohnung, die Details, die Textur und die Schattierung und dann die endgültigen Details für eine fertige Illustration. Das wird Ihnen auf Ihrer Reise helfen, und wenn Sie Ihre Tier-Illustration vollständig haben, teilen Sie sie definitiv mit uns hier in der Klasse, und Sie können gerne Ihre Skizzen und alles andere, was Sie wollen, teilen , um auf dem Weg zu teilen. Ich bin immer glücklich, Feedback und Unterstützung zu geben, wann immer Sie es brauchen. Auf jeden Fall sicher sein, zu teilen, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was Sie sich einfallen.