Vom Anfänger zum fortgeschrittenen Filmemacher: 5 Dinge, die man wissen muss | Dandan Liu | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vom Anfänger zum fortgeschrittenen Filmemacher: 5 Dinge, die man wissen muss

teacher avatar Dandan Liu, Filmmaker | Contemplative Creative

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurs-Einführung

      0:56

    • 2.

      Bildprofile

      2:17

    • 3.

      Fokuslänge

      3:14

    • 4.

      Shooting für den Schnitt

      1:52

    • 5.

      Fließende Kamerabewegung

      1:23

    • 6.

      Beleuchtung

      12:05

    • 7.

      Bonus: LUTS

      1:29

    • 8.

      Vielen Dank!

      0:36

    • 9.

      Newsletter Sneak Peak

      0:41

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

4.834

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Lust auf die Grundlagen des Filmemachens zu meistern, aber auf das nächste Level gehen?

Dieser Kurs führt beginner die mindestens ein Filmprojekt auf die Zwischenzeit gemacht haben. Es gibt dir die wichtigsten Themen, die du zum Lernen und Üben brauchst, um diesen Übergang zu machen, und mit kreativen Mini-Aufgaben, die dir helfen, dorthin zu kommen.

All diese Techniken kommen aus der Arbeit auf dem Gebiet der Filmindustrie.

Was du lernen wirst:  

  • Wie du den dynamischen Bereich deiner Kamera nutze für ein more Bild
  • Wie Brennweiten andere Schlüsselfaktoren beeinflussen, wie Schärfentiefen, distance und Bildstabilisierung.
  • Wie du für den Bearbeiten drehst?
  • Wie du eine flüssige Bewegung für deine Kamera erstellen
  • Wie man eine Szene zündet
  • Wie man LUTS für verbesserte Farbsortierung verwendet

KURS LIEFERBAR

Am Ende dieses Kurses hast du einen konkreten Aktionsplan mit 6 anwendenden Techniken, die du auf deinem nächsten Film verwenden kannst, um dein Filmmaterial auf das nächste Level zu bringen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Dandan Liu

Filmmaker | Contemplative Creative

Top Teacher

Hi there! I'm Dandan, an Emmy award-winning filmmaker and contemplative creative living in Italy.

As a self-taught filmmaker, I love foraging for unique stories around the world that illuminate the interconnections among us. I started making films while on a 4 year journey living in monasteries around the world. One film led to the next, and after persevering for many years, I found myself working full time on film crews and streaming my films on Roku, Apple TV, museums, trains, and airplanes.

My highest work is helping others craft an authentic, creative, and mindful life- your unique work of art. I believe that knowing who you truly are is the foundation for flourishing in every area of life. So, I founded Unravel, a playful journey of self discovery, which has... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Einführung: Das Tolle daran, das Filmemachen online zu lernen , ist, dass Sie die Freiheit haben, Ihren eigenen Lernweg zu gestalten. Allerdings, wie ich persönlich erlebt habe, indem ich diesen Weg selbst, manchmal ist es schwieriger, wenn Sie nicht in einer Filmschule eingeschrieben sind, sollten wissen, welche Schritte als nächstes zu ergreifen, um auf eine andere Ebene zu gelangen. Wenn Sie sich also als Anfänger-Filmemacher ansehen und das Gefühl haben, dass Sie die Grundlagen des Filmemachens beherrschen, habe ich diesen Kurs entworfen, um Ihnen zu helfen, die Zwischenstufe zu erreichen. Ich werde fünf Dinge teilen, die ich für zentral halte , um den Anfänger zum Zwischenfilm machen Übergang zu machen. Mini-Zuweisungen für jedes Thema sind enthalten, damit Sie den Übergang machen können. Lasst uns loslegen. 2. Bildprofile: Nummer 1, Bildprofile. Wahrscheinlich kennen Sie bereits den Dynamikbereich Ihrer Kamera, d. h. die maximale Anzahl an Schattierungen zwischen dem breitesten Weiß und der dunkelsten Dunkelheit, die Ihre Kamera aufnehmen kann. Deshalb sind Kameras wie die Arri Alexa so teuer und begehrt. Diese Kameras haben einen hohen Dynamikbereich, was bedeutet, dass ihre Sensoren in der Lage sind, subtilere Lichtunterschiede zu erfassen, was zu mehr filmischen Bildern führt. Selbst wenn Sie nicht über eine rote Digitalkamera oder eine Arri Alexa verfügen , können Sie dennoch den maximalen Dynamikbereich Ihrer Kamera nutzen, indem Sie mit einem so genannten flachen Bildprofil fotografieren. Denken Sie jedoch daran, dass Sie dies tun, müssen Sie danach etwas Farbkorrektur durchführen. Um dies zu tun, suchen Sie Ihre Bildprofile, oder auch bekannt als Registerkarte Picture Styles in Ihrem Kamera-Menü und gehen Sie durch die einzelnen von ihnen. Je nachdem, welche Kamera Sie verwenden, werden verschiedene Dinge benannt. allgemeinen Bildprofilen gehören S log, CineStyle und V log. Schauen Sie sich die Grafik Profildiagramm PDF auf der Registerkarte Projekte an, die die Bildprofile mit der Kameramarke übereinstimmt. Wenn Sie ein flaches Bildprofil auswählen, sehen Sie, dass das Bild langweilig aussieht. Auf diese Weise kann die Kamera die meisten Informationen in Ihrem Bild behalten , so dass Sie wirklich Cine-Dinge finden können, wenn Sie Farbgrad. Wenn Sie keine Zeit haben, Farbkorrekturen durchzuführen, nehme ich gerne die mittlere Regel, die darin besteht, das natürliche Bildprofil zu finden und die Schärfe, Sättigung, Kontrast und Rauschunterdrückung ein wenig nach unten zu drehen . Ich finde, das kann auch das Video, das wir sehen, wegnehmen und dein Filmmaterial organischer aussehen lassen, wie Film. Ihre Aufgabe ist es, durch Ihre Kamera zu gehen und das flache Bildprofil zu finden. Wenn es mehr als eine gibt, machen Sie einige Experimente, schießen Sie einige Bilder, überprüfen Sie sie und finden Sie diejenige, die am besten für Sie funktioniert. 3. Fokuslänge: Zweitens, die Unterschiede zwischen den Brennweiten zu verstehen. Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass unterschiedliche Brennweiten Ihrer Objektive Ihnen unterschiedliche Sichtfelder bieten. Brennweiten können sich jedoch auch auf andere kritische Faktoren wie Schärfentiefe, Kompression und Bildstabilisierung auswirken. Lass uns über diese drei reden. Erstens, mit Schärfentiefe. Je länger das Objektiv ist, desto flacher ist Ihre Schärfentiefe. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihren F-Stopp und die Entfernung zum Motiv konstant halten, bei einem längeren Objektiv haben Sie bei einem längeren Objektiveinen unschärferen Hintergrund. Das bedeutet auch, dass es bei einem längeren Objektiv einfacher ist, etwas außer Fokus zu setzen. Das nächste Mal, wenn Sie Objektive wählen, verwenden Sie dieses Wissen teilen kreative Kraft. Wenn Sie eine geringere Schärfentiefe wünschen, versuchen Sie, das längere Objektiv zu verwenden, wenn es sich um eine Szene handelt. Als nächstes sehen wir, wie sich die Brennweite auf die Komprimierung eines Bildes auswirkt. Mit einem breiteren Objektiv sehen Sie, dass die Abstände zwischen dem Vordergrundobjekt und dem Hintergrund im Vergleich zu der Entfernung vergrößert werden , die bei Aufnahmen mit einem längeren Objektiv wahrgenommen wird. Wenn Sie mit einer breiten Linse schießen, können Sie das Gesicht verzerren, wo die Nase und der Vordergrund herauskommen und die Ohren zurückgezogen werden. Dies wurde verwendet, um einen komöditischen Effekt in einem berühmten Film Amelie zu erzeugen, wo ihr Gesicht mit einem 35-Millimeter-Objektiv gedreht wurde. Ein 85-Millimeter-Objektiv im Gegensatz dazu wird als Beauty-Linse bekannt, weil es in der Branche als eine der schmeichelhaftesten Linsen für Gesichter gesehen wird. Beachten Sie beim nächsten Mal diese Distanzkompression bei der Auswahl der Linsen. Zum Beispiel wollte ich in diesem Shooting, dass sich der Schauspieler näher am Spiegel fühlt, also wählte ich ein längeres Objektiv. Verwenden Sie Objektivwahl wie eine Amelie, um Ihre Geschichte zu dienen. Lassen Sie uns schließlich darüber sprechen, wie sich die Brennweite auf die Bildstabilisierung auswirkt. Denn Sie wissen jetzt, dass je länger die Objektive, desto geringer die Schärfentiefe, desto leichter ist es, dass etwas außer Fokus kommt. Wenn Sie das bewegliche Shooting Handheld tun, empfehle ich, es mit einem breiten Objektiv zu tun. Ich denke, der beste Weg, die Brennweite ganzheitlich zu verstehen und wirklich unter die Haut zu bekommen , ist, mit einem Prime-Objektiv zu schießen, bis Sie es wirklich verstehen. Ihre Aufgabe ist es, alle Primzahlen zu nehmen, vielleicht sogar von einigen Freunden zu leihen und ein Gesicht aus der gleichen Entfernung mit allen von ihnen zu schießen. Vergleichen und kontrastieren Sie dann die Art und Weise, wie das Gesicht aus diesen unterschiedlichen Brennweiten scharf aussieht. Posten Sie Ihre Fotos auf der Projektseite, damit Ihre Klassenkameraden auch den Unterschied sehen können. 4. Shooting für den Schnitt: Drittens, Dreharbeiten für die Bearbeitung. Obwohl diese Denkweise Zeit brauchen kann, um sich zu entwickeln, können Sie es jetzt erwerben. Aufnahme für die Bearbeitung bedeutet, eine Vorstellung davon zu haben, wie die Story beim Fotografieren in der Bearbeitung abgespielt wird. Selbst wenn Sie nicht wissen, was passieren wird, vielleicht drehen Sie einen Dokumentarfilm, zumindest daran und halten Sie Ausschau nach potenziellen Aufnahmen, Abschlussaufnahmen, Übergänge und anderen Aufnahmen, die Ihnen helfen, Ihre Bearbeitung mehr glatt. Raten Sie nicht und schießen Sie alles. Denken Sie kritisch und was ich nenne kritisch fühlen und entscheiden Sie die Schüsse, die Sie bekommen. Der beste Weg, den ich kenne, um diese Denkweise zu [unhörbar], ist, Grenzen zu setzen. Sie haben zwei Möglichkeiten für diese Aufgabe, die erste besteht darin, einen Kurzfilm mit nur einer 16-Gigabyte-Speicherkarte zu drehen. Die zweite Option ist, wenn Sie eine Polaroid-Kamera haben und ein komplettes Storyboard mit nur einer Packung Polaroid's aufnehmen. Dann posten Sie Ihren Film oder Ihr Storyboard auf der Projektseite, damit Ihre Klassenkameraden von Ihrem Projekt lernen und sich inspirieren lassen können. Eine weitere gute Möglichkeit, diese Denkweise zu entwickeln, ist es, Ihren Lieblingsfilm mit ausgeschaltetem Ton zu sehen. Betrachten Sie kritisch die Reihenfolge der Aufnahmen und die Funktion jedes Shots, sehen Sie, wie sie der Geschichte dienen. Dies wird Ihnen helfen, intuitiv ein Gefühl davon zu bekommen, welche Arten von Aufnahmen benötigt werden, um eine überzeugende Geschichte zu erzählen. 5. Fließende Kamerabewegung: Vierte Kamerabewegung. In diesem Stadium können Sie wahrscheinlich ein Stativ mit geschlossenen Augen aufstellen. Der nächste Schritt ist, zu lernen, wie Sie flüssige Bewegungen Ihrer Aufnahmen mit einem Gimbal erstellen. Wenn du keinen Gimbal hast, nein, es ist Zeit, einfallsreich zu sein und Freunde von Freunden anzurufen oder ein Miethaus anzurufen und sie dir beizubringen. Der klassische Gimbal ist ein Ronin, aber ich finde, sie sind sehr schwer für DSLR-Einsatz und erfordern oft eine andere Person, um sich zu konzentrieren. Stattdessen, wenn Sie mit einem regelmäßigen Geoff's Alarm schießen, empfehle ich, die Pilotfly H2, die leichter ist und es mir erlaubt, laufen und ziehen Fokus gleichzeitig. Was auch immer du verwendest, die Prinzipien sind die gleichen. Sie müssen lernen, wie Sie Ihre Kamera darauf ausbalancieren und lernen, wie Sie sie steuern können. Glauben Sie mir, die Fähigkeit zu kennen, wird Sie wirklich von dem Anfänger Filmemacher abheben und den Produktionswert Ihres Films erhöhen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Gimbal mit Absicht verwenden und nicht nur, weil die Aufnahmen cool aussehen. 6. Beleuchtung: Fünftens, Beleuchtung. Das war für mich der einschüchterndste Aspekt des Films. Aber es ist wirklich wichtig zu lernen, wie man als Zwischenfilmemacher beherrscht. Es gibt 1000s von Tutorials zur Beleuchtung da oben. Aber wenn ich zuerst den Beleuchtungslehrplan entwerfen musste, lernte ich über Arten von LED-Leuchten, dann lernte ich etwas über die Gestaltung von Licht und schließlich lernte ich über das Spielen mit Farbtemperatur. Der einzige Weg, um wirklich zu lernen, ist, mit diesen Lichtern selbst zu spielen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, geben Ihnen die folgenden Videos einen guten Überblick über all diese drei Bereiche. Lassen Sie uns zunächst ein Video von meinen Freunden bei Aperture anschauen, die einen tollen Überblick über die Kategorien der LED-Leuchten gaben. die gleiche Weise, wie Sie breite Objektive und Teleobjektive für verschiedene Arten von Aufnahmen verwenden würden , möchten Sie auch verschiedene Arten von Leuchten für unterschiedliche Zwecke verwenden. Mit diesem gesagt, lassen Sie uns durch die sechs häufigsten Arten von Leuchten gehen und wann Sie jede von ihnen verwenden würden. Nummer 1, Einquellen-Lichter. Einzelquellen-Lichter werden als einzige Quelle bezeichnet, weil, naja, sie kommen aus einer Quelle, es gibt nur ein Licht auf der Leuchte. Beispiele für einzelne Lichtquellen sind die aputure 300d oder die [unhörbare]. Wenn sie nicht diffus sind, sind einzelne Lichtquellen hart und haben klare, gestochen scharfe Kanten. Generell möchten Sie einzelne Lichtquellen verwenden, wenn Sie einen stark definierten Schatten, ein härteres Licht oder ein gerichtetes Licht wünschen . Jetzt können Sie ein einzelnes Lichtquellen-Licht für einen weicheren Effekt diffundieren und es in eine Flächenlebensdauer verwandeln , die auch die Schatten und die Lichtqualität mildert. Dies ist sehr häufig in Corporate Interviews und in der Portraitfotografie. Nummer 2, Multi-Source-Lichter. Multi-Source-Lichter haben mehrere Lichtquellen, einige Multi-Source-Panels wie die LS1 können bis zu 1.536 Quellen auf ihnen haben. Diese Lichtquellen haben in der Regel stärkere Ausgänge als eine einzelne Quellenkategorie. Es ist keine direkte Korrelation, aber im Allgemeinen, je mehr Lichtquellen durch P. Nun, einige Filmemacher eigentlich nicht bevorzugen Multi-Source-Lichter, weil der Multi-Schatten-Effekt, der mit zu vielen Quellen von Licht. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, diffundieren die meisten Filmemacher und Fotografen mehrere Lichtquellen durch ein Seidenblatt oder eine Zahnseide, um die Schatten zu eliminieren und sie als eine einzige Quelle erscheinen zu lassen. Bouncing und Multi-Source-Licht ist ein weiterer effektiver Weg, dies zu tun. Dennoch haben Multi-Source-Licht viele nützliche Anwendungen in Filmen und Fotografie, da sie einige der leistungsstärksten Lichter in der Branche sind. Nummer 3, Lautstärkeregler. Lautstärkeregler mögen Kannibalen und Raum-ähnliche bei weicher leuchtender Leihgabe an Ihre Gesamtszene, Lautstärke könnte einen sehr weichen Wrap um Ihr Motiv haben und Sie können viele allgemeine Filter-Setup bearbeiten. Nun, da Lautstärke Licht so unidirektional hat, haben sie eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten, viele Fotografen und Filmemacher, werden Raumlichter verwenden, um ihre grünen Bildschirme zu beleuchten, da es extrem sauber und sogar Beleuchtung zu einem Hintergrund. Sie können auch versuchen, eine Reihe von Volumenlichtern über weiße Psych oder für ein Fotoshooting für Sie selbst Schönheit Beleuchtung wollen. Die Reihe von Volumenmilben wird den Effekt einer supergroßen weichen Quelle von oben nachahmen , um sicherzustellen, dass Ihr Licht sauber und ohne Schatten ist. Nummer 4, Flächenlichter. Ein Flächenlicht ist das Gegenteil von einer einzigen Quelle. Flächenlichter werden entweder durch Springen oder Streuen eines einzelnen oder mehrerer Lichtquellen und durch Hinzufügen zu seinem Standort erreicht. Ein Flächenlicht hat in der Regel einen breiteren Abstrahlwinkel und beleuchtet einen ganzen Raum oder eine Umgebung. Weiche Boxen, Seide und Form Bounce Boards sind alle gängigen Möglichkeiten, um Ihr hartes Licht in ein Flächenlicht einzustellen. Flächenlichter sind weich und haben Schatten, die viel weniger hart sind als eine einzelne Lichtquelle. Nun, es ist einfach, mit ein paar Werkzeugen einen harten Scheinwerfer in Flächenlicht zu machen, es ist nicht so einfach, ein Flächenlicht zu einem harten Licht zu machen, ich nehme an, Licht wirklich weit weg, drehen Simulation einer einzigen Quelle, aber dann macht Sie relative Größe viel kleiner und Sie würden das fast nie tun. Nummer 5, Röhrenlicht. Röhrenlichter sind ähnlich Flächenlicht, sie sind eine Reihe von LEDs oder eine einzelne Leuchtstoffröhre, aber es ist in der Regel in einem mattierten Kunststoffrohr untergebracht, die verschiedene Arten von Licht bietet. Viele Fotografen und DPS nehmen tatsächlich zwei oder drei dieser Röhren und formen sie zu Quadraten oder Dreiecken für Diva-Beleuchtung. Nun, da Röhrenlichter kleiner sind, haben sie tendenziell weniger Leistung als ihre größeren oder Einzelquellen-Gegenstücke. Aber weil es mehr mobil und leicht versteckt sind, haben sie viele praktische Anwendungen. Darüber hinaus sind viele Röhren-Licht heutzutage RGB, so dass sie extrem vielseitig als Effekt-Lichter sowohl auf dem Bildschirm als auch aus, so dass Sie Bars von Lichtern in Clubs, Szenen oder Musikvideos machen , so dass für einige wirklich Spaß und so Iive Praktiken. Apropos praktische Dinge, Nummer 6 ist praktische Lichter, praktische Lichter sind die Lichter, die in Ihrer Szene sichtbar sind und Teil der Projekt-Erzählung sind. Praktisches Licht, kann so einfach sein wie ein offenes Gesicht Tanks und Glühbirne, Lampen, der Bildschirm eines Fernsehers, Kerzen, ein Weihnachtsbaum, ein Kronleuchter, die Liste geht weiter. Während die Beleuchtung Ihrer Szene sehr wichtig ist, können Praktika visuelles Interesse erhöhen und die Vielfalt Ihres Films hinzufügen. Viele GPs wählen ersetzten Beginn Praktiken durch Filmlicht, wie die Verwendung eines Röhrenlichtsimulators fluoreszierend oder mit einem großen einquelligen Tageslicht ausgeglichene Lichter, um den Film zu stimulieren. Was auch immer der Fall ist, praktische Lichter sind die Lichter, die Teil des Bildschirms und die Erzählung ihres Films sind und helfen, Tiefe ihrer Beleuchtungsgeräusche hinzuzufügen. Als nächstes müssen Sie lernen, wie man dieses Licht formt. Hier kommen Diffusion, Sprungkraft und negative Füllungen ins Spiel, die [unhörbare] Filme effektiv zeigen. Wir werfen einen Blick auf unsere erste Show hier, die harte Licht ist, was im Grunde das Licht scheint direkt auf Ashley genau hier. Gleich von Anfang an können wir sehen, dass das Licht einen Schatten aus der Nase wirft und ein harter Schatten ist. Wir haben im Grunde diese geraden Kanten genau hier, Sie können es genau hier sehen und wir werden auch, wir werfen einen Blick auf das Highlight genau hier. Wir können sehen, dass sie in einem Kreis sind, der völlig scharf ist, und auch eine andere Sache, die ich sehen wollte, ist mehr der Hot-Spot auf ihrem Gesicht, Sie sehen, einige spektakuläre Elemente sind nur heller als die Bereiche um sie herum und das ist in der Regel, was man mit einem harten Licht bekommen kann, ist etwas reflektierender und leidet viel härter. Bevor wir zum nächsten springen, beachten Sie die Bocca hier zurück, was wirklich ein Faktor von hartem Licht ist, ist nur, weil wir einen Dimmer darauf haben und wo glänzende sehr helle Quelle an ihrem Thema. Ein anderes Licht ist ein weiches Licht, und das haben wir getan, indem wir einen Diffusor direkt vor das Licht gestellt haben. Gleich von Anfang an werde ich über die Bocca sprechen, und wir können sehen, dass die Bocca definitiv größer ist als wir, weil wir am Objektivende geöffnet hatten, das ist nur, weil, wenn Sie Licht diffusen, werden Sie Schneiden Sie das Licht ein wenig nach unten. Wir hatten das Objektiv geöffnet und unsere Bocca ist hier größer, aber das ist nicht wirklich das, was ich für das sanfte Licht sehen möchte. Warum schauen wir uns nicht einige der Unterschiede hier an, damit wir sehen können, dass der Schatten aus ihrer Nase viel weicher ist und es keine wirklich definierte Kante gibt. Da ist das wie ein schöner kleiner Farbverlauf und offensichtlich wickelt sich das Licht sehr schön entlang ihres Chiffrengesichts hier. Wir können einen Blick auf das Highlight hier werfen, und wir sehen das als ein bisschen größer und hat nicht die harten Kanten, wie wir in der letzten gesprochen haben. Die spektakulären Highlights sind definitiv viel größer und es ist viel mehr sogar über ihr Gesicht hier, also ist das wirklich schön mit einem weichen Licht. Verwendung eines weichen Lichtes über hartem Licht kann ideal für Interviews sein oder wenn Sie wirklich machen, dass Menschen schön aussehen. Natürlich wird hartes Licht in vielen anderen Situationen großartig sein , also nicht immer Rabatt, Sie werden hart Licht für bestimmte Projekte. Werfen Sie einen Blick auf negative Füllung und im Wesentlichen negative Füllung tut, ist jedes Mal, wenn Sie ein dunkles Objekt wie die Tafel hinzufügen oder was ich gerade verwende, ist ein flauschiger Cutter. Grundsätzlich wird es Licht absorbieren. In den vorherigen Shows prallte das Licht von den Wänden ab und füllte hier ihre rechte Seite ihres Gesichts, was ich die Füllseite nennen werde. Durch das Hinzufügen eines Floppy Cutter oder eine DIY schwarze Kunstkarte, die Sie aus wie Walmart oder lokalen Kunstgeschäft Flug $3 bekommen können. Im Wesentlichen, wenn Sie es neben Ihr Motiv setzen, wird ihre Füllseite ein wenig dunkler, und wie Sie aus den vorherigen Aufnahmen sehen, dass das Licht viel mehr kontrastiert auf ihrer rechten Seite ihres Gesichts und fügt einfach ein wenig mehr Tiefe in Ihre Aufnahme. In der Aufnahme, was wir tun, ist, dass wir das Licht nehmen und es in den Diffusor schießen. Grundsätzlich ist der Diffusor die primäre Lichtquelle, und was hier passiert, ist, dass wir im Vergleich zum weichen Licht noch weichere Schatten bekommen und sogar das Gesicht ein wenig mehr umwickeln. Wir haben definitiv viel weniger spektakuläre Elemente auf ihrem Gesicht hier, und es ist wirklich, was ich diese Form verwenden würde. Wenn ich wirklich ein extrem neues sanftes Licht auf unserem Themenbereich möchte, wie, wenn es viele Beispiele gab, an denen vielleicht jemand ein heißer Tag war, war jemandes Gesicht verschwitzt. Wir haben keine Make-up-Person und ich möchte nur sicherstellen , dass wir keine von denen in Hot-Spots haben, die ihr Gesicht schlagen. Für die Aufnahme werden wir immer noch das Licht hüpfen, aber anstatt den Diffusor als Lichtquelle zu verwenden, verwenden wir ein Whiteboard, das Sie über Walmart wie $2-3 wählen können, oder Sie können wie schön sehen weißen Bounce verwenden. Aber im Grunde ist das mein Lieblingslook insgesamt. Im Wesentlichen, was hier passiert ist, ist, dass Sie immer noch ein schönes weiches Licht bekommen hier. Aber definitiv machen wir das Licht in unsere größere Quelle , weil die Karte definitiv größer ist als Licht. Im Wesentlichen, was hier passiert, wir bekommen immer noch diese schönen weichen Schatten noch um das Gesicht wickeln und wir werfen einen Blick hier. Wir können sehen, das Highlight ist jetzt auf Rechteck, weil wir eine kleine Kunstkarte verwenden und wir auf jeden Fall sehen, dass das Licht schön und gleichmäßig über ihr Gesicht verteilt ist und sieht wirklich schön aus. Nur als Beispiel möchte ich euch nur eine weitere Verwendung von hüpfendem Licht mit verschiedenen Materialien zeigen . Für die letzte Aufnahme prallen wir das Licht von der Decke, und die Decke ist die Lichtquelle, und das ist etwas anderes, das ich in dem Video hinzufügen möchte. man nur an euch Jungs denkt, wie man sonst anders als nur mit Reflektoren oder Diffusoren oder so etwas verwenden kann, kann man das Dach als Lichtquelle verwenden. Jetzt für mich, gleich oben für ein Interview Setup, wie wir es jetzt sind, werde ich das nie tun. Aber vielleicht für eine Erzählung oder was auch immer, würde ich sogar vorschlagen, hier unten einen netten kleinen Reflektor hinzuzufügen und ihn unter ihrem Kinn zu prallen und all das. Aber wir werfen einen Blick auf ihren Kopf Füllung ein wenig heißer, und nur weil das Dach näher an der Spitze ihres Kopfes und offensichtlich hier unten ist. Aber wir bekommen definitiv eine dramatische Beleuchtungseinrichtung, und es ist immer noch ein weiches Licht weil wir nicht die harten Kanten bekommen, die man von einem harten Licht bekommen würde , obwohl es nicht unbedingt ein primäres weiches Licht ist, aber immer noch hier diffundieren sie das Licht ein wenig. Schließlich müssen Sie verstehen, wie die Farbtemperatur mit der Beleuchtung spielt. Wie Sie wahrscheinlich wissen, kommt alles Licht mit der damit verbundenen Farbtemperatur, die von Kelvin gemessen wird. Die beiden, mit denen wir in Film arbeiten, sind Tageslicht und Wolfram, und Sie möchten sich die jeweiligen Farbtemperaturen merken. Ich kaufe immer mein Licht Tageslicht ausgewogen. Sobald Sie Ihr Hauptlicht ausgewählt haben, können Sie es in verschiedene Farbtemperaturen umwandeln, indem Sie farbige Gele verwenden. Dies sind transparente Stücke von dünner farbiger Folie, die Sie vor Ihre Lichter legen, um eine gewünschte Farbtemperatur zu erreichen. Die beiden häufigsten sind CTO, die Tageslicht Bounce Licht in Wolfram-Lichter umwandelt, und CTB, die das Gegenteil tut, Umwandlung Wolfram-Lichter in Tageslicht ausgeglichene Lichter. Wenn Sie möchten einen Überblick über Beleuchtungsgeräte, vor allem für diejenigen mit einem Budget, Kasse, meine Beleuchtungsausrüstung PDF. Der beste Weg, den ich kenne, um die Fertigkeit zu verfeinern und zu schärfen, ist, eine Szene anzuzünden, die auf einem Gemälde basiert. Zum Beispiel wählte ich hier eines von Vermeers Gemälden, Frauen halten eine Balance und spielte und zwickte meine Beleuchtung, bis ich mit der Ähnlichkeit zufrieden war. Ich habe vier Gemälde mit unterschiedlichen Stimmungen und Lichteigenschaften ausgewählt, die für eine Ein-Person-Setup möglich sind. Ihre Aufgabe ist es, die Szene mit der Beleuchtung, die Sie haben, neu zu erstellen, Diffusion. Wir können sogar einen Duschvorhang für diese negative Füllung verwenden, Sie können jedes schwarze Tuch verwenden und versuchen, die Stimmung und die Qualität des Lichts, das im Bild gefunden wird, neu zu erstellen . Fühlen Sie sich frei, um die Requisiten zu ersetzen. Ich interessiere mich nur für die Qualität und die Stimmung Ihrer Beleuchtung. Posten Sie dann ein Foto Ihrer Lichtszene auf der Klassenseite zur Überprüfung. 7. Bonus: LUTS: Bonus-Tipp, LUTS. Hier ist ein cooler Trick, wenn Sie ein flaches Bildprofil verwenden, LUTS, das für Look Up Tables steht. Diese werden in Filmsets verwendet, sodass Regisseure eine Referenz dafür haben können , wie das Filmmaterial mit gesättigteren Farben aussehen wird. Anstatt nur ein flaches entsättigtes Bild zu sehen, das aus dem Bildprofil kommt, das viele Regisseure und Produzenten ausflippt. Im Wesentlichen sind LUTS im Grunde Farbkorrekturformeln. Sie können LUTS verwenden, um einen Startpunkt für die Farbkorrektur zu erstellen, wodurch Sie Zeit sparen oder sie verwenden, um ein stilisiertes Aussehen zu erstellen. Es gibt Tausende von freien LUTS da draußen. Machen Sie Spaß Recherche und finden Sie einige Stile, die Sie mögen. Um eine LUT anzuwenden, fügen Sie den Lumetri-Farbeffekt Ihrem Clip in Premier hinzu. Scrollen Sie dann durch das LUT-Menü, das bereits im Lieferumfang von Adobe Premiere Pro LUTS enthalten ist, und wenden Sie sich an. Wenn Sie Ihre eigene LUT heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass Sie auf „Durchsuchen“ klicken und auf Ihren LUT-Download klicken, um ihn zu installieren. 8. Vielen Dank!: Ich hoffe, dass Sie mittlerweile das Gefühl haben, einen konkreten Aktionsplan zu haben, um den nächsten Übergang von einem Anfänger zum mittelgroßen Filmemacher zu machen. Wenn Sie noch Fragen haben, sie auf meinen Weg schicken, da ich hier bin, um Sie zu unterstützen. In der Zwischenzeit schicke ich Ihnen alles Gute für Ihre Filmreise, und ich werde Sie nächstes Mal sehen. Eigentlich sehe ich dich auf der anderen Seite. Kümmern Sie sich. Tschüss. 9. Newsletter Sneak Peak: [MUSIK] Wenn Ihnen dieser Kurs gefallen hat, lade ich Sie ein, eine Bewertung zu hinterlassen und sich für meinen Newsletter anzumelden. Dies ist kein gewöhnlicher Newsletter, sondern ein virtuelles Teehaus voller Wunder, in dem ich kuratierte Inspirationen, Einblicke hinter die Kulissen, Updates und weitere hochwertige Ressourcen zur Kunst des authentischen kreativen Lebens teile hinter die Kulissen, Updates und weitere hochwertige Ressourcen zur . Es ist mein intimster Ort, um meine Leser mit Freude zu verwöhnen. Melde dich an, um auf meiner Kursleiter-Seite informiert zu werden. [MUSIK]