Vier Arten der Aquarellmalerei: Flache, vermischte, transparente und geschichtete Techniken | Catherine Jennifer Charnock | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vier Arten der Aquarellmalerei: Flache, vermischte, transparente und geschichtete Techniken

teacher avatar Catherine Jennifer Charnock, Artist, Art Educator, Graphic Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:58

    • 2.

      Projekt

      3:03

    • 3.

      Materialien

      1:49

    • 4.

      Sammeln von Obst

      0:55

    • 5.

      Flache Technik

      7:17

    • 6.

      Mischtechnik

      12:26

    • 7.

      Transparente Technik

      10:49

    • 8.

      Schichttechnik

      1:07

    • 9.

      Komposition

      3:20

    • 10.

      Kompositionelle Thumbnails

      3:22

    • 11.

      Auswahl deiner Farbpalette

      1:43

    • 12.

      Malen Teil 1

      4:50

    • 13.

      Malen Teil 2

      7:37

    • 14.

      Schlussbemerkung

      5:18

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

97

Teilnehmer:innen

13

Projekte

Über diesen Kurs

Was hat Aquarellmalerei mit Kartoffeln gemeinsam? Beide sind sehr vielseitig! Kartoffeln können zerstampft, gebacken, gebraten oder zu Pommes frites verarbeitet werden (lecker!). Auch Aquarellfarben können auf vielfältige Weise eingesetzt werden, aber das Problem ist, dass man sooooo leicht in einer einzigen Technik stecken bleibt und vergisst, das volle Potenzial auszuschöpfen.

In diesem Kurs zeige ich dir vier verschiedene Möglichkeiten, wie du Aquarellfarben verwenden kannst: Du kannst sie als flache Farbtupfer verwenden, du kannst atemberaubende Mischungen erzielen, du kannst mit Transparenz wunderschöne, magische Effekte erzielen und du kannst durch Schichtung spielerisch und lustig zu Werke gehen.

Unter Verwendung von Obst demonstriere ich die einzelnen Techniken und zeige dann, wie die vier Techniken in einem Bild zusammenwirken können. 

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Aquarellkünstler:innen, die ihre Malerei auf ein höheres Niveau bringen wollen. Auch Anfänger:innen profitieren davon, brauchen aber vielleicht etwas länger, um die Techniken zu üben, bevor sie sich an die kompositorische Malerei machen.

Beim Malen kommt man oft in einen Zustand des Fließens und malt intuitiv, ohne bewusst darüber nachzudenken, was man tut. Um deine Maltechnik zu verbessern, kann es hilfreich sein, die verschiedenen Möglichkeiten der Farbverwendung aufzuschlüsseln und dann wieder aufzubauen. So kann deine natürliche Bildsprache ein breiteres Spektrum an Techniken umfassen.

Am Ende des Kurses wirst du in der Lage sein, flache, vermischte, transparente und geschichtete Aquarelle zu malen. Du kannst den Einsatz der einzelnen Techniken strategisch überdenken und so deine visuelle Sprache erweitern, während du in deiner Malpraxis voranschreitest. 

Lass uns gemeinsam die Welt vor Kartoffelbrei-Aquarellen retten!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Catherine Jennifer Charnock

Artist, Art Educator, Graphic Designer

Top Teacher
Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Das ist Aquarell und das ist eine Kartoffel. Kartoffeln können zu Brei verarbeitet werden. Sie können zu Keilen verarbeitet werden. Sie können geröstet oder als Pommes frites verwendet werden Mit Aquarell ist es genauso. Aquarell ist ein unglaublich vielseitiges Medium, aber es ist sehr einfach, sich auf eine Art zu beschränken und zu vergessen, es voll auszuschöpfen In diesem Kurs stelle ich vier verschiedene Möglichkeiten vor, Wasserfarbe zu verwenden Sie können es als Farbtupfer verwenden. Sie können atemberaubende Glens erzielen. können Sie wunderschöne Mit Transparenz können Sie wunderschöne magische Effekte erzielen, und durch die Verwendung von Schichten können Sie unterhaltsam und verspielt Anhand eines einfachen Motivs aus frischem Obst oder Gemüse zeige ich Ihnen, wie die einzelnen Techniken angewendet werden. Anschließend schauen wir uns an, wie die vier Techniken in einem Bild zusammenwirken können Ich bin Katherine Jennifer. Ich bin Künstlerin, Designerin, Top-Lehrerin und Mutter von vier Jungen Dieser Kurs richtet sich an Aquarellmaler mit fortgeschrittenem Kenntnisstand, die ihren Einsatz von Aquarelltechniken erweitern möchten Wenn du malst, gerätst du oft in einen Zustand des Flows, und du malst intuitiv ohne bewusst darüber nachzudenken, was Wenn du dein Bild auf die nächste Ebene bringen möchtest, kann es hilfreich sein, aufzuschlüsseln wie du die Farbe verwendest, und sie dann wieder aufzubauen , sodass deine natürliche Bildsprache ein breiteres Spektrum an Techniken umfasst Am Ende des Kurses wirst du in der Lage sein, flache, gemischte, transparente und geschichtete Wasserfarben zu malen , und du wirst in der Lage sein, strategischer darüber nachzudenken , wie du jede Technik anwendest, wodurch du deine visuelle Sprache erweitern während du in deiner Malpraxis voranschreitest. Gemeinsam werden wir die Welt vor Kartoffelpüree-Aquarell retten Kartoffelpüree-Aquarell 2. Projekt: Das Projekt für diesen Kurs besteht darin , etwas Obst oder Gemüse zu malen, sodass alle vier Aquarelltechniken in Ihrem Bild deutlich sichtbar sind Bei den Techniken handelt es sich um flache Farbmischungen, Transparenz und Schichtung Schritt eins besteht darin, echtes Obst oder Gemüse zu kaufen. Birnen sind eine gute Wahl, aber wenn Sie keine Birnen haben, was Sie in Ihrem Kühlschrank haben, in Ordnung Schritt zwei besteht darin, jede Technik ein paar Mal zu üben. Ich schlage vor, dass Sie sich die Lektion über diese Technik ansehen und sie dann üben Schauen Sie sich dann die nächste Lektion an und üben Sie diese. Auf diese Weise können Sie selbst herausfinden , was für jede Technik funktioniert. Schritt drei besteht darin, einige kurze Kompositionsskizzen anzufertigen , in denen wir über das Layout unseres Gemäldes nachdenken werden Es ist wichtig, dass wir dies auf einem separaten Blatt Papier tun , nicht auf dem Papier, auf dem Sie malen werden Sobald wir uns für die Komposition entschieden haben, werden wir herausfinden, welche Technik wir für welches Element des Gemäldes verwenden werden. Im vierten Schritt tauchen wir ein und malen, wobei wir sicherstellen, dass jede Technik deutlich sichtbar ist . Einige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten. Hier geht es darum, die vier Techniken zu erlernen Obwohl die Techniken selbst ziemlich einfach sind, kann es schwierig sein, sie zu einem Bild zusammenzufügen. Bringen Sie Ihren Sinn für Humor mit, bringen Sie viel Selbstvergebung mit und machen Sie sich keine Sorgen, wenn es beim ersten Mal nicht gut funktioniert. geht darum, Dinge Es geht darum, Dinge aufzuschlüsseln und dann wieder aufzubauen, zu lernen, wie man zwischen verschiedenen Techniken wechselt und herausfindet, was gut zusammenpasst und was nicht Es geht um das Lernen und nicht um das fertige Stück. Wenn Sie sich den Kurs nur ansehen, werden Sie ein Gefühl dafür bekommen wie Wasserfarbe verwendet werden kann Aber wenn Sie das Projekt tatsächlich durchführen, werden Sie selbst lernen, wie Sie die einzelnen Techniken anwenden, was Ihr Selbstvertrauen stärkt, und Sie werden anfangen zu erforschen, wie Sie die Techniken kombinieren können, um etwas zu schaffen, das einzigartig für Sie ist. Darin liegt die Magie des Aquarells. Unterstützende Ressourcen. Wenn Ihre Kinder alles gegessen haben, was in Ihrem Kühlschrank ist, können Sie gerne von meinem Pintrasboard aus arbeiten, auf dem Bilder von Obst Der Link ist jetzt auf dem Bildschirm. In den Unterrichtsmaterialien finden Sie auch ein herunterladbares PDF, das eine praktische visuelle Erinnerung an die vier verschiedenen Techniken ist . Ihr fertiges Projekt sollte ein schnelles Foto Ihres fertigen Gemäldes sein, das die vier Techniken zeigt. Du kannst auch deine Kompositionsskizzen und deine Übungen teilen und jede Technik erlernen, wenn du möchtest Ich ermutige Sie wirklich, Ihr Projekt in der Projektgalerie zu veröffentlichen , damit ich geben kann Bitte fügen Sie einige Anmerkungen hinzu, wie Sie während des Projekts herausgefunden haben , was einfach und was schwierig war, damit ich mein Feedback hilfreicher gestalten kann. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne entweder im Diskussionspanel oder im Hauptteil Ihres Projekts stellen im Diskussionspanel . Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie teilen. 3. Materialien: Materialien, die du für diesen Kurs benötigst gehören etwas Frutal Age, ein Bleistift und etwas billiges bedrucktes Papier oder Notizbuch oder Skizzenbuch für deine Komposition oder deine Vorschaubilder, Schriftfarben, ein Aquarell-Skizzenbuch oder ein mittelgroßes Holzfarbenpapier zum Üben der einzelnen Techniken und etwas hochwertiges D-Farbpapier für und etwas hochwertiges Zu den Materialien, die du für diesen Kurs benötigst, gehören etwas Frutal Age, ein Bleistift und etwas billiges bedrucktes Papier oder Notizbuch oder Skizzenbuch für deine Komposition oder deine Vorschaubilder, Schriftfarben, ein Aquarell-Skizzenbuch oder ein mittelgroßes Holzfarbenpapier zum Üben der einzelnen Techniken und etwas hochwertiges D-Farbpapier für das eigentliche Gemälde. Ich werde keine detaillierte Erklärung von D-Farbfarben geben . Wenn Sie diese Informationen benötigen, schauen Sie sich bitte meinen Kurs Aquarelltechniken für Anfänger an, Malen Sie einen Kaktus, der eine ausführliche Lektion über Holzfarben, Pinsel, Paletten Was ich jedoch sagen möchte, ist, dass Sie für diesen Kurs versuchen sollten, mit Wasserfarbenpapier von guter Qualität zu arbeiten Sie können mit Farben in Schülerqualität auskommen, aber die Qualität des Papiers macht wirklich einen Unterschied darin, wie die Farbe in das Papier einzieht und welche Techniken Sie anwenden können. Das beste Papier sind Bogenschützen. Ich verwende kohlegepresste Blöcke. Das ist teuer, aber es ist wunderschön, damit zu arbeiten, weil es zu 100% aus Baumwolle und sich die Farbe bei Bogenschützen einfach anders verhält als bei allen anderen Marken, die ich ausprobiert habe Wenn Arches jedoch Ihr Budget sprengt, wählen Sie Papier der Mittelklasse. Ich habe die Langford und Bockingford verwendet, und sie Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine ausreichend große Palette haben eine ausreichend große Palette denn damit diese Techniken funktionieren, benötigen Sie genügend Platz, um die Farbe richtig in die Borsten Ihres Pinsels auf Ihrer Palette einzuarbeiten richtig in die Borsten Ihres Pinsels auf Ihrer Palette einzuarbeiten Ich verwende die *******-Keramikschale von Jackson's Art, aber eine weiße Keramikplatte würde auch gut funktionieren Das war's für Materialien. Im nächsten Abschnitt werden wir einige Früchte sammeln, die wir als Thema verwenden können. Wir sehen uns dort. 4. Sammeln von Obst: Dieser nächste Teil ist wirklich einfach. Geh zum Radiokühlschrank oder zur Obstschale. Das ist zufällig das, was gerade in unserem Kühlschrank ist. Brokkoli eignet sich hervorragend zum Üben von Mischungen. Pilze eignen sich gut zum Üben flacher Formen. Frühlingszwiebeln eignen sich gut zum Üben überlappender transparenter Schichten mit breiten Pinselstrichen Satsumas zum Malen von Formen und das anschließende Aufbringen von Schichtmustern und Trauben eignen sich hervorragend zum Üben überlappender Es spielt keine Rolle, ob Sie genau diese Artikel nicht in Ihrem Kühlschrank haben genau diese Artikel nicht in Sammle einfach, was du hast, und im nächsten Abschnitt werden wir uns ansehen, wie man flache Formen macht. Wir sehen uns dort. 5. Flache Technik: Ich werde die Flat-Technik nicht demonstrieren. Das Ziel dabei ist es, eine völlig flache Form zu erreichen. Bei Wasserfarben ist dies aufgrund der Art und Weise, wie sie mit dem Wasser zusammenarbeitet, eigentlich ziemlich schwierig zu erreichen Der Trick, um beim Aquarell eine flache Form zu erzielen , besteht darin, genau die richtige Menge Farbe und Wasser in den Pinselborsten zu haben genau die richtige Menge Farbe und Wasser in den Pinselborsten Wie Sie sehen können, habe ich zunächst meine Palette mit Wasser besprüht und alles ist schön nass Ich habe auch einen sehr leichten Wasserglanz auf meine Palette aufgetragen Und ich werde etwas Farbe in meine Borsten bekommen. Sie können eine flache Form mit dickerer oder dünnerer Farbe erzielen mit dickerer oder dünnerer Farbe Mit dünnerer Farbe ist es etwas schwieriger, aber es ist möglich. Was ich hier mache, ist, dass ich die Farbe in die Borsten meines Pinsels auf der Palette einarbeite , und das ist etwas, das du anfängst zu fühlen Je mehr Sie malen, desto besser bekommen Sie ein Gefühl dafür wie viel Farbe und Wasser in Ihren Borsten aufgesogen Ich kann spüren, dass es nicht ganz durchnässt ist. Ich arbeite ein bisschen mehr daran. als Erstes sicher, dass Ihre Borsten wirklich gut mit Farbe und Wasser getränkt sind Die zweite Sache ist, wenn Sie Ihre Form malen, tun Sie es sehr schnell, decken wie möglich so viel Fläche wie möglich ab und lassen Sie schnell wie möglich so viel Fläche wie möglich ab und lassen Sie es dann Es ist sehr schwer , diesen kleinen Pigmentklumpen am Ende nicht zu bekommen , aber wenn Sie schnell genug sind, löst sich dieses Pigment auf und fließt in den Rest der Farbe, und das ist alles, was dazu gehört Also sauge ich das Pigment in die Borsten meines Pinsels Ich spüre, wie nass oder trocken es schön nass ist, und dann gehe ich einfach direkt in meine Form decke so schnell wie möglich so viel Fläche wie möglich Der hatte eine ziemlich dicke Farbe. Ich werde zwei Farben mischen. Das ist ein herrliches leuchtendes Limettengrün. Wenn Sie Farben einmischen, versuchen Sie, Ihre Mischung gut zu mischen , damit sie gut auf dem Papier fließt. Sie werden feststellen, dass ich meinen Pinsel nicht aufrecht halte, ihn im Verhältnis zur Seite ziemlich waagerecht halte im Verhältnis zur Seite ziemlich waagerecht , sodass die maximale Anzahl an Borsten das Papier berührt , wodurch ich viel schneller eine große, flache Form erhalte Das bedeutet, dass der Schmerz schnell auf das Papier fließen kann. Die kleinen Klumpen, die hier waren, sind in die Flüssigkeit geflossen und so ist es auch In diesem Fall können Sie sehen, dass da und da ein kleiner Klumpen ist, aber ich werde es einfach lassen und sehen Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Pinsel zu trocken ist, können Sie die Wassermenge besser kontrollieren, indem Sie eine Sprühflasche verwenden , als wenn Sie Ihren Pinsel in Ihren Wasserkrug tauchen Wenn Sie dies tun, ist es schwieriger zu kontrollieren und Sie haben oft zu viel Wasser in Ihrem Pinsel Wenn Sie ihn dagegen sprühen, können Sie genau kontrollieren, wie viel Wasser Sie auf Ihr Fell Dieser hatte also mehr Wasser und weniger Pigment und ist daher ziemlich transparent Wir werden abwarten , ob dieser Klumpen herausfließt. Hoffentlich wird es das tun. Und ich werde es mit einem meiner dunkleren Blautöne versuchen. Ich achte darauf, dass sich meine verschiedenen Formen nicht berühren. Das war knapp, denn wenn sie das tun, wird dieses Pigment auf das andere treffen und ich werde es mischen können. Nur um es noch einmal zusammenzufassen: Um Ihre flache Form zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Ihre Farbe richtig gemischt ist , wenn Sie zwei verschiedene Farben mischen Stellen Sie sicher, dass Ihr Wasser und Pigment wirklich gut in den Pinsel eingedrungen Verwenden Sie den Pinsel in einem schönen flachen Winkel und malen Sie Ihre Form schnell und lassen Sie sie in Ruhe. Jetzt sehe ich, wie etwas Seltsames passiert. Es ist eine gute Idee, dies mit verschiedenen Farben zu üben , dann wirst du herausfinden , welche Farben einfacher sind und mit welchen es schwieriger ist, deine flachen Formen zu erstellen. Nun, dieser funktioniert nicht. Es wird damit enden, dass hier Blüten entstehen. Wenn ich reinkomme und versuche, es zu reparieren, indem es übermale, solange es noch nass ist, werde ich es wahrscheinlich schaffen. Aber lass uns sehen. Vielleicht nicht. Wir machen das einfach und schauen, was passiert. Pausiere das Video jetzt und lass es selbst laufen. Versuchen Sie, flache Formen in verschiedenen Farben zu erstellen, und machen Sie sich dabei Notizen darüber, was funktioniert hat und was nicht. Wir sehen uns in der nächsten Lektion in der wir uns mit Mischungen befassen werden. 6. Mischtechnik: Ich werde jetzt die Mischtechnik demonstrieren. Dies ist die natürlichste Technik für Wasserfarben. Dafür wurde es entwickelt. Aber es erfordert immer noch Übung, und Sie können viel lernen, wenn Sie mit verschiedenen Farben und unterschiedlichen Farbkonsistenzen experimentieren verschiedenen Farben und unterschiedlichen Farbkonsistenzen Nur um Ihnen schnell zu zeigen, dass dies die flachen Formen sind , jetzt wo sie trocken sind Die mittleren drei sind wirklich gut geworden , schön und flach. Dieser hat da drüben ein bisschen Blüte, und das war der problematische , der eigentlich nicht so schlecht geworden ist, aber er hat diesen dunklen Rand drum herum. Das passiert, wenn man eine sehr feuchte Mischung und das Ergebnis ist, dass man diese harte Kante bekommt. Sie können das zu Ihrem Vorteil nutzen , wenn Sie das wollen. Nur um dir ein paar andere flache Formen zu zeigen , die ich geübt habe. Einige sind besser geworden als andere. Das ist eine wirklich schöne wässrige, dickere Farbe hier. Das ist wunderschön Das ist ein wunderschöner. Sie können sehen, dass es möglich ist. Es braucht nur ein bisschen Übung. Übe sie in verschiedenen Farben und Dicken Sobald Sie diese Fähigkeit in der Tasche haben, können Sie sie strategisch in Ihren Gemälden einsetzen Jetzt werden wir uns mit Mischungen befassen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Mischungen zu erstellen. Aber ich werde Ihnen nur kurz drei Methoden zeigen. Die erste Methode ist das Berühren von Kanten. Wenn ich Pilze malen würde, wie im letzten Abschnitt, und wenn ich eine andere Farbe hinzufüge und lasse, dass sich die Kanten berühren, erhalte ich eine Mischung. Der Effekt kann manchmal sehr subtil und manchmal viel stärker sein. Es hängt alles davon ab, wie viel Wasser in Ihrer Mischung enthalten ist. Das Gelb ist etwas feuchter. Dieses Blau ist und du bekommst eine kleine Mischung zwischen den beiden Formen. Die zweite Methode ist das Ablegen oder Ziehen. Ich sollte eine Pilzform ein bisschen wie diese malen, und ich könnte mit meiner zweiten Farbe kommen Du möchtest, dass deine zweite Farbe ziemlich nass ist und entweder einfach etwas Farbe hineintropft oder wieder schön nass ist. Mach noch eine. Das ist ziemlich nass, geh zurück zu meiner dunklen Farbe und ziehe einfach die Farbe durch. Auf diese Weise können Sie ein paar nette Mischungen bekommen. Dann ist die dritte Methode die Whole-Stroke-Methode. Wenn ich also einen Pilz wie diesen malen würde, einen halben Pilz. Ich will, dass es schön nass ist, feuchter als du denkst. Ich komme mit meinem Blau rein und lasse den ganzen Strich berühren und lasse ihn auf der Seite verschmelzen. Das erzeugt einen wirklich schönen Effekt und ist eine meiner Lieblingsmethoden, um Mischungen zu erstellen. Das sind drei verschiedene Methoden zum Erstellen von Mischungen. Aber wie bekommt man diese magischen Mischungen, die einem den Atem rauben Lassen Sie uns das Verhältnis von Farbe zu Wasser etwas genauer untersuchen. Ich werde vier Experimente machen. Ich werde zuerst untersuchen, was passiert, wenn ich eine helle Farbe mit einer dickeren dunklen Farbe mische eine helle Farbe , und schauen, was passiert. Dann werde ich eine Mischung aus einer dünneren hellen Farbe und einer dünnen dunklen Farbe machen. Dann mache ich eine dickere helle Farbe mit einer dicken dunklen Farbe und dann eine dickere helle Farbe mit dünnerer dunkler Farbe. Ich verwende ein Olivgrün, das ich gewählt habe, weil es sich gut zu einer dünnen Konsistenz verdünnen und sich auch sehr gut verdicken Wie Sie sehen können, mache ich eine sehr dünne Farbkonsistenz, und ich werde ungefähr eine Paarform verwenden, und ich werde nur eine sehr dünne leichte Farbschicht auftragen Ich möchte, dass es noch feuchter wird. Ich werde es einfach noch einmal durchgehen. Ich hoffe, Sie können sehen , dass es in einem schönen nassen Pool auf der Zeitung liegt. Jetzt nehme ich ganz schnell eine dunkelviolette Farbe direkt aus der Pfanne. Da ist ein bisschen Wasser drin. Ich möchte, dass es dick ist. Ich hoffe du kannst sehen, es ist ziemlich dick, fast trocken. Ich mache einen ganzen Schlag-Join. Mein ganzer Pinsel verband sich mit der nassen , dünnen, nassen Farbe. Das lasse ich einfach stehen. Für den nächsten werde ich ein dünnes Licht und ein dünnes Dunkel machen. Ich habe hier eine sehr dünne, helle Farbe, um mein Paar in Form zu bringen. Wie Sie sehen können, liegt es auf dem Papier und ist sehr nass. Ich werde mit einer sehr dünnen dunklen Farbe reinkommen. Um meine dünne dunkle Farbe zu kreieren, werde ich einfach reines Wasser darauf auftragen und einfach das verwenden, was in meinem Pinsel übrig geblieben ist. Das ist ein sehr flüssiges, dunkles Ding, das ich die ganze Zeit verbinden werde Es ist sehr flüssig. Ich werde das noch einmal machen, weil die Verbindung nicht gut war Versuch es mit einem anderen. Okay. Nimm etwas mehr Wasser und Pigment rein. Denken Sie daran, dass wir nach atemberaubend schönen Mischungen suchen atemberaubend schönen Ich ändere den Griff meines Pinsels, sodass ich ihn so horizontal wie möglich auf der Seite positioniere, und ich führe eine Mischung mit einem einzigen Strich Ich werde es einfach lassen und sehen , was passiert. Beim nächsten werde ich ein dickeres Licht mit einem dickeren untersuchen. Ich nehme diese olivgrüne Farbe, sehr, sehr dick. Und du siehst, wie dick es da drin ist. Du verbrauchst viel Farbe, aber das ist okay. Das ist ziemlich dick. Und das werde ich weglegen. Nette, leckere Farbe. Ohne Zeit zu verschwenden, werde ich dasselbe mit meinem Stift Man kann sehen, dass es auf dem Pinsel sehr dick ist. Mischen Sie mit einem Strich. Und wir werden sehen, was damit passiert. Für den nächsten werde ich ein dickeres Licht und ein dünneres Dunkel verwenden. Also lass meine Kollegen in Form kommen. Wirklich krank und köstlich. Fast wie Go. Ohne Zeit zu verschwenden, wirklich hier drüben. Ändere meinen Griff und da ist kaum Bewegung , weil die helle Farbe so dick war werde sehen, ob ich das etwas erweitern kann, damit es mehr Spielraum hat. werde das wiederholen, um zu sehen, ob ich es ein bisschen erfolgreicher machen kann. Häkchen, Farbe da. Vielleicht, wenn ich hier mit meiner dünnen Haut anfange , damit sie einen Platz hat, und dann meinen Join, meinen One-Troke-Blend, mache meinen One-Troke-Blend, lasse ich das einfach stehen und schauen, was passiert. Das hat Spaß gemacht. Hier drüben habe ich einige Experimente gemacht, und Sie können sehen, wie sie getrocknet sind. Das war ein dünneres Licht und dünneres Licht mit dickerem Dunkel, und so entstanden diese wunderschönen Mischungen. Es war ein feuchteres Licht mit einem dünnen Dunkel und es entstanden diese wunderschönen Mischungen, die beide wunderschön und ziemlich atemberaubend sind. Die habe ich auch gemacht. Das war eine dickere helle Farbe mit einer dickeren dunklen Farbe. Und das war ein dickeres Licht mit der dickeren Dunkelheit. diesem war die Überlappung mit dem Pinsel geringer, und bei diesem hatte ich mehr Pinselüberlappung, und das sind die Effekte, die ich erzielt habe. Bei diesem dickeren Licht war das Gelb eine dicke Farbe. Das Grün war dünner und feuchter und ich hatte diese Effekte. Diese Orangenmischung war diese Methode, mit der ich experimentierte, und um diese schönen Mischungen zu erhalten, war die Farbe darunter sehr nass und die Farbe, die ich hineintropfte, war auch sehr nass Als ich es das erste Mal gemacht habe, war die Farbe darunter weniger nass und die Farbe, die ich hineintropfte, war weniger nass, sodass der Schmerz nicht ganz so weit ausbreitete All diese Experimente machen also sehr viel Spaß, und man lernt eine Menge, indem man sie tatsächlich durchführt und selbst ein Gefühl dafür bekommt , was die Farbe auf dem Papier macht. Also pausiere das Video jetzt und lass es selbst ausprobieren. Probieren Sie verschiedene Farbkombinationen aus, probieren Sie verschiedene Farben und Konsistenzen aus und probieren Sie es mit hellen und dunklen Farben zusammen Machen Sie sich unterwegs Notizen über alles, woran Sie sich erinnern möchten. Wir sehen uns in der nächsten Lektion, in der wir anfangen werden, an Transparenz zu arbeiten. 7. Transparente Technik: Jetzt schauen wir uns die transparente Technik an. Das ist auch etwas, was Wasserfarben ganz natürlich tun, aber Sie können mehr daraus herausholen, wenn Sie sie bewusst verwenden. Bevor wir uns mit Transparenz befassen, möchte ich Ihnen nur diese zeigen, bei denen die drei Techniken ausgetrocknet sind die drei Techniken ausgetrocknet Sie können hier und in den wunderschönen, trockenen Aquarelleffekten einige schöne Mischungen wunderschönen, trockenen Aquarelleffekten einige schöne Das gefällt mir wirklich. Ich mag die Farbe auf Augenhöhe und die Art und Weise, wie es auf kleinem Raum viele Variationen Jetzt werde ich zur Transparenz übergehen. Transparenz ist eigentlich ganz einfach. Das Geheimnis besteht darin, viel Wasser und sehr wenig Pigment zu haben und dann die Farbe aufzutragen und sie in Ruhe zu lassen. Ich werde einfach meine Farbe fertig machen. Ich habe ein paar Trauben vor mir, und das ist nur, um mir ein paar Formen zum Anschauen zu geben. Ich werde nicht wirklich versuchen, ein paar Trauben zu malen. Manchmal finde ich es einfach hilfreich, eine visuelle Referenz als Ausgangspunkt zu haben. Ich werde nur ein paar schöne flache, ovale Formen malen . Und ich trage die Farbe auf und lasse sie ihre Arbeit auf dem Papier machen. Ich lasse einige Lücken, wo ich transparente Überlappungen machen werde Es macht auch Spaß, das mit warmen Farben zu machen, und ich werde ein paar in Rosa und Rot machen Also hier drüben ist dieses Pigment zu dick. Also habe ich ein kleines Becken mit reinem Wasser gemacht und werde mein Pigment von dort einfach hier reintun. Das ist viel besser. Es geht nur um die Konsistenz der Farbe, um eine gute transparente Form zu erhalten. Und ich stelle gerade ein paar Ovale in einer Reihe lustiger Farben Und wieder lasse ich mein Pigment aus meinem kleinen Wasserbecken hinzufügen Der ist ziemlich dunkel. Mit Transparenz und Überlappungen ist es am einfachsten, von hell nach dunkel zu arbeiten Ich wähle zunächst meine helleren Rosatöne. Ich mache eine sehr verdünnte Mischung. Ich lege nur ein paar Ovale hin, die an Trauben erinnern. Ich habe bei Aquarellfarben festgestellt, dass Rottöne eine ziemlich pingelige Farbe sind Man kann nicht einfach ein schönes Rot mischen. Wenn Sie also mit Ihrer Palette Schwierigkeiten haben , Rottöne zu finden, die Ihnen gefallen, kann es sein, dass Sie einfach in andere Rottöne investieren müssen , anstatt zu versuchen, sie zu mischen. Ich habe ein paar erste Formen und den Trick mit Transparenz. Wenn Sie nach einer guten Überlappung suchen , lassen Sie sie vollständig trocknen. Wenn es nicht vollständig trocken ist, bekommst du eine Mischung. In diesem Fall will ich das nicht. Meine Farben sind vollständig getrocknet, und jetzt mache ich eine zweite Schicht, in der ich die Formen überlappe. Ich werde eine etwas dunklere Farbe wählen , damit die Überlappung schön und klar ist. Auch hier möchte ich nicht, dass es zu dick ist. Ich möchte also immer noch eine ziemlich wässrige Mischung in meinem Pinsel haben. Ich werde einfach sehr schnell eine Form auf eine andere Form legen Lass uns das etwas abdunkeln. Das Wichtigste dabei ist , dass ich nicht zu lange auf der darunter liegenden Form verweile Denn wenn ich das tue, könnte es etwas von der Farbe abtragen. Also mache ich es einfach so schnell wie möglich. Dann ist die transparente Überlappung manchmal nicht sofort sichtbar, aber sie wird deutlicher, wenn sie trocknet. Entscheiden Sie sich für einen anderen Farbton. Außerdem sind einige Farben von Natur aus transparenter als andere. Dieses Grün ist wunderbar transparent, und beim Üben erfährst du, welche Farben dir die besten Transparenzen Üben Das sieht toll aus. Ich werde einen mit einem dunkleren Grün machen. Dieser kam nicht als flache Form heraus, aber das ist okay. Das war nett. Okay. Ich versuche, den kleinen Farbfleck zu kontrollieren . Ich werde zu meinen Rosatönen wechseln . Wirklich das Gleiche Einfach schnell eine Form über eine andere Form legen. Das war ein Eis. Das war wunderschön. Ich liebe diese Orange, wenn sie mit viel Wasser vermischt wird. Es erzeugt einen wirklich schönen Orangeton. Das ist einer meiner Favoriten. Okay. Das war ein guter. hatte fast kein Pigment und nicht viel Wasser, weniger Wasser , und das kam wirklich gut heraus. Das ist die seltsamste Traube aller Zeiten, aber der Punkt ist, dass man diese schönen durchsichtigen Überlappungen sehen kann diese schönen durchsichtigen Überlappungen Das hier hatte ich zu viel Wasser und Pigment in meinem Pinsel, also hebe ich es heraus und versuche dann, es zu glätten Wenn Sie zu viel auf Ihrem Papier herumhuschen, verlieren Sie die Definition der darunter liegenden Form, weshalb Sie sehr schnell zur gewünschten Form gelangen möchten schnell zur gewünschten Form Dann habe ich ein paar sehr schöne, ziemlich neonfarbene Rosatöne, die ich ausprobieren möchte Das ist Holbein-Opera-Quinacridon, und es ist ein wunderschönes, leuchtendes Rosa Dann ist das Holbein Bright Rose . Die werde ich mal ausprobieren. Also kontrolliere ich die Wassermenge , die ich verwende. Schau dir das an. Das macht so viel Spaß. Und Platz für einen hier. Ich versuche, diese Lampen nicht zu haben. Hier nochmal. Und das ist die leuchtende Rose. Sie ist nicht so leuchtend wie die Quinacridone-Oper. Es ist ein ziemlich cooles Rosa. Ich achte darauf, dass ich nur über die erste Schicht von Ovalen gehe , die ich erstellt habe, weil die zweite Schicht, die neuen, noch nicht trocken sind Wenn du möchtest, kannst du dann ein paar Stängel hinzufügen und deine Trauben zu echten Trauben verarbeiten, so wie hier Das musst du nicht. Das gibt dir vielleicht ein bisschen Kontext für das, was du gemalt hast, oder so. Offensichtlich spiele ich nur herum und dieser Schritt ist nicht notwendig. Aber der Sinn ist nur, Ihnen zu zeigen , dass, wenn Sie die Farben sehr verdünnt verwenden, Sie Ihre Formen überlappen können, und das verleiht Ihren Aquarellen eine wunderschöne zusätzliche Dimension Eine letzte Sache ist, dass Sie auch eine sehr transparente Form haben und dann einige Mischungen hinzufügen Ich zeige dir das einfach ganz schnell. Nehmen wir an, ich habe eine wirklich große Figur wie diese. Wenn ich das richtige Timing habe, kann ich andere Farben hinzufügen und die Mischungen sind sehr schön, weil die darunter liegende Farbe so nass und transparent ist so nass und , dass die Mischungen wirklich wunderbar fließen können. Halte das Video jetzt an und übe die transparente Technik ein wenig. Denken Sie daran, dass Sie kaum Pigmente in Ihrem Wasser benötigen , wenn Sie sich für etwas wirklich Durchsichtiges entscheiden. Und es ist wichtig , dass Sie es vollständig trocknen lassen , bevor Sie versuchen, es zu überlappen. Wenn Sie eine Überlappung machen, tun Sie das sehr schnell, ohne zu schrubben Andernfalls besteht die Gefahr, dass die darunter liegende Schicht erneut aktiviert wird. Wenn Sie eine Mischung mit Transparenz kombinieren, ist es eine Frage des richtigen Timings Viel Spaß damit, und dann werden wir uns im nächsten Video mit dem Layering befassen. Wir sehen uns dort 8. Schichttechnik: der Layer-Technik wird einfach eine Farbe über einer anderen Farbe verwendet, aber Sie können dies mit Absicht tun und damit Ihrer Arbeit ein lustiges und verspieltes Element hinzufügen. Wie bei den meisten Aquarellbildern ist es am besten, von hell nach dunkel zu arbeiten Wenn Sie wissen, dass Sie Schichten verwenden werden, malen Sie die untere Ebene in einer helleren Farbe und die darüber liegenden Schichten in dunkleren genau wie bei der transparenten Technik darauf, dass Ihre unteren Schichten vollständig trocken sind und arbeiten Sie schnell mit oberen Schichten, um Schrubben zu vermeiden Wenn Sie eine helle Musterschicht über einer Schicht haben möchten , können Sie das Muster mit Tinte oder Gouache erstellen, was undurchsichtiger ist als Halten Sie das Video jetzt an und probieren Sie einige gemusterte Ebenen Fordere dich selbst heraus und versuche , lustige und verschiedene Muster zu erstellen Sie könnten sich selbst überraschen , wenn Sie sich im Laufe der Zeit einige Notizen machen möchten. Im nächsten Abschnitt werden wir uns der Komposition und Planung unseres Hauptgemäldes zuwenden Komposition und . Wir sehen uns dort. 9. Komposition: Wir haben alle vier Techniken auf dem Buckel. Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, wie wir sie zusammen in einem Gemälde verwenden werden. Ich zeige Ihnen drei Beispiele für Kompositionen, die Sie machen könnten. Die erste ist eine Rasterkomposition , bei der die Dinge im Grunde in Reihen angeordnet sind. In diesem Bild können Sie sehen, dass ich eine glatte Farbe habe, hier habe ich Mischungen, Transparenz in meinen Trauben und ein winziges bisschen Schichtung auf meiner Zitrone Dies ist die einfachste Komposition, wenn Sie versuchen, alle Techniken in einem Bild anzuwenden Eine zweite Art von Komposition, die Sie erstellen könnten, ist eine Cluster-Komposition Mein Tipp dafür wäre, die größeren Elemente am unteren Rand des Gemäldes oder in diesem Fall unten und an der Seite zu haben die größeren Elemente am unteren Rand des Gemäldes oder in diesem Fall , anstatt große Elemente oben und winzige Dinge unten zu haben, weil sich das unausgewogen anfühlen würde Bei einer dritten Art von Komposition handelt es sich um einen Mittelweg zwischen den beiden Hier kannst du sehen, ich habe mit dem Grid angefangen und dann habe ich einen Cluster Die Sache dabei ist, darüber nachzudenken, wie Ihr Auge auf der Seite herumgeführt wird. In diesem Fall führen die Trauben das Auge hinein und Sie gehen in einer kreisförmigen Bewegung zurück zu den Trauben. Sie können die Stängel der Frucht verwenden , um das Auge auf der Seite zu bewegen Diese Art der Komposition kann kniffliger sein und Sie müssen möglicherweise darüber nachdenken, was vorne und was hinten ist In diesem Fall können Sie sehen, dass ich eine glatte Farbe Transparenz in meinen Trauben habe. Ich habe ein paar Mischungen und ich habe ein paar mehrschichtige Muster. Eine weitere Sache, über die Sie bei dieser Art von Komposition nachdenken sollten, sind Ihre negativen Räume. Sei dir nur bewusst, welche Formen du in den Lücken zwischen deinen Elementen erstellst. Überlegen Sie sich also kurz , welche Komposition Sie verwenden möchten. Sie könnten ein Grid, einen Cluster oder ein Halfway House erstellen In der nächsten Lektion werden wir uns ansehen, wie man kompositorische Vorschaubilder erstellt. Wir sehen uns dort Überlegen Sie sich jetzt kurz , welche Komposition Sie verwenden möchten, entweder das Grid, den Cluster oder das Grid . Im nächsten Video werden wir uns ansehen, wie man kompositorische Thnails macht . Wir sehen uns dort. Okay. 10. Kompositionelle Thumbnails: Sobald Sie sich entschieden haben, welche Komposition Sie verwenden möchten, überlegen Sie, welche Techniken Sie für welches Element Ihres Gemäldes verwenden werden für welches Element Ihres Gemäldes verwenden Machen Sie dann ein paar schnelle Vorschaubilder auf einem separaten Blatt Papier, um zu überlegen, welche Früchte Sie verwenden und wo Sie sie platzieren möchten Ich werde Sie durch meinen Denkprozess führen, seit ich das gemacht habe Ich wusste am Anfang wirklich nicht, was ich machen wollte. Ich dachte an ein paar Paare. Ich habe ein paar verschiedene Dinge ausprobiert und mir wurde klar, dass es hier ein ziemlich schlechter, negativer Raum ist. Aber mir gefiel diese Gruppierung dieser beiden Paare nebeneinander Ich habe dieses Element genommen und es hier noch einmal gemacht. In diesem Fall wurde mir klar, dass eine Gruppierung von fünf Elementen zwar gut ist, sie aber auf meiner Seite zu groß waren. Ich will mehr Das sind Paare, Paare, Birnen, Erdbeeren und Trauben. Mit diesen Informationen, dachte ich, lassen Sie mich noch ein paar Elemente hinzufügen. Also habe ich mein Birnen-Duo behalten. Ich habe eine Erdbeere hinzugefügt, ich dachte, ich füge eine Orange und noch ein paar Erdbeeren hinzu, und dann hätte ich hier eine Birne auf liegenden Seite und dann meine Trauben. Ich mag diese Komposition , weil sie im Grunde ein Raster ist. Aber ich durchbreche auch das Gitter, indem zwei Elemente am unteren Rand habe, das Paar an der Seite und die Trauben. Ich habe darüber nachgedacht, welche wo sind, wenn ich hier ein Paar habe, das ist ein Paar, zwei Paare, dann ist das in der Zusammensetzung ausgewogen. Mit dieser Komposition im Hinterkopf habe ich sie erneut gezeichnet und mir überlegt, wo ich die einzelnen Techniken einsetzen sollte. Bei den Techniken möchte man nicht alle Musterelemente auf einer Seite haben, weil sich das unausgewogen anfühlen würde Das Auge wird zuerst zu den meisten Musterelementen gehen zuerst zu den meisten Musterelementen Ich habe mein Muster in dieses Paar unten eingefügt. Das wird einen schönen Kontrast zur Transparenz meiner Trauben hier drüben bilden. Dann habe ich einfach den Rest verteilt. Wenn ich hier eine einfarbige Farbe habe, nehme ich hier eine Mischung in meinem Orange. Wenn ich hier ein Muster habe, ist es gut ausgewogen, wenn ich dort ein Muster habe und dann zwei weitere Mischungen drin habe. Ich hoffe, das gibt dir nur eine Vorstellung davon wie man ein kompositorisches Vorschaubild und wie man dann plant , welche Technik man für welches Element verwenden wird Okay. Wenn ich das eigentliche Bild mache, kann sich natürlich alles ändern, je nachdem, wie das Bild aussieht. Aber das ist so, dass ich zwischendurch, wenn ich Obst habe, Techniken anwenden möchte, um das Bild tatsächlich zu machen. Sobald Sie sich für Ihren Malplan entschieden haben, machen Sie schnell ein Foto von Ihrer Komposition aus Vorschaubildern und dem ausgewählten Bild und laden Sie sie in Ihr Projekt Klicken Sie dazu auf Projekt erstellen. Sie können dies vorerst als Ihr Titelbild hochladen , wenn Sie möchten, oder Sie können das Titelbild einfach ignorieren und es in den Hauptteil des Projekts hochladen. Wir haben also unsere Komposition geplant und wissen , welche Techniken wir für welche Elemente verwenden werden. In der nächsten Lektion werden wir kurz über einen Farbplan für unser Gemälde nachdenken . Wir sehen uns dort. 11. Auswahl deiner Farbpalette: Es ist nützlich, die Farben im Bild so zu planen , dass wir beim eigentlichen Malen nicht an Farbe denken und uns auf die Techniken konzentrieren können. , dass es bei dieser Art von Gemälden Ich habe festgestellt, dass es bei dieser Art von Gemälden am besten zu funktionieren scheint, harmonische Farben zu verwenden , und Sie können darüber nachdenken, wie Sie Ihre Farben auswählen. Das ist zum Beispiel ein Werk mit sehr hoher Tonhöhe. Alles ist sehr hell, und dieses ist gedämpfter und weniger stark. Sie können Farbe auch als Überraschungselement in Ihrer Arbeit verwenden als Überraschungselement in Ihrer Arbeit Diese rosafarbene Traube ist zum Beispiel sehr unerwartet, verleiht einem Gemälde aber genau das gewisse Extra an Zink. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Farben auf Ihrer Palette erstellen, sodass Sie sofort loslegen können. Ich habe einige High-Key-Farben ausgewählt, ziemlich sanfte Farben, die alle harmonisch sind. Hier habe ich ein paar kleine Farbpläne erstellt, indem ich einfach meinen Technik - und Kompositionsplan verwendet habe und dann einfach darüber nachgedacht habe, wo ich die einzelnen Farben platzieren möchte. Normalerweise mache ich das nicht, wenn ich eigentlich nur intuitiv male Aber wenn du den Schritt hinzufügen möchtest, kannst du das tun, und manchmal kann es dir helfen den Ablauf zu verbessern, wenn du dein Bild malst Jetzt haben wir also einen Farbplan, eine Komposition und wir wissen, welche Techniken wir wo anwenden werden, was bedeutet, dass wir bereit sind, uns mit unserem Hauptgemälde zu befassen. Hier wird es wirklich interessant, ein bisschen herausfordernd und macht viel Spaß. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 12. Malen Teil 1: Also werde ich jetzt einfach eintauchen und Spaß am Malen haben. Ich habe eine ziemlich gute Auswahl an Obst und Gemüse vor mir, die ich nur als Inspiration verwenden werde, und ich werde meinen Plan im Hinterkopf behalten, aber ich denke auch, dass ich im Laufe der Zeit vielleicht ein paar zusätzliche Formen hinzufügen muss . Also fange ich hier mit einem Paar an und mache daraus einfach eine schöne, flache Farbe Das hier werde ich tatsächlich kopfüber malen. Ich nehme Orange. Beim Malen denke ich an all die Formen, die auf meiner Seite sind, und ich bin mir sehr bewusst, in was meine negativen Räume auch verwandeln. Ich denke für diesen. Bringen Sie eine schöne Mischung mit. Ich versuche auch bewusst, meine Farben ins Gleichgewicht zu bringen. Also werde ich ein hübsches Gelb daraus machen. Das wird zu einem ziemlich netten Aushängeschild auf der Seite, genau wie dieser. Sie sehen, wie ich die Formen aneinander hängen lasse und sich gegenseitig widerhallen Lass uns zu dir gehen. Das funktioniert wunderbar. Das ist eine sehr lustige Form. Das hier ist ziemlich gemischt , also werde ich es einfach tun. Ich muss dem etwas mehr Tiefe verleihen. Das sieht soweit gut aus. Okay, herrlich. Und das letzte bisschen werden ein paar Trauben für meine Transparenz sein. Ich komme hier runter. Da haben wir's. Das sieht toll aus. Bevor alles vollständig getrocknet ist, werde ich einfach den Wert einiger dunkler Farben erhöhen und dazu werde ich einfach ein dunkles mischen Ich verwende ein Grün und ein Kastanienbraun. Ich will nur etwas davon abdunkeln. Könnte wirklich zu spät sein. Da haben wir's. Das sieht toll aus. Jetzt müssen wir die Farbe vollständig trocknen lassen. In der nächsten Lektion werden wir die transparenten Elemente hinzufügen und mit der Arbeit an unseren Ebenen beginnen. Wir sehen uns dort. 13. Malen Teil 2: Das Bild ist also vollständig getrocknet, und jetzt werden wir die transparenten Schichten hinzufügen die transparenten Schichten Arbeit an den Patentschichten beginnen. Dies ist auch ein guter Moment , um uns anzusehen, was wir haben , und herauszufinden, wie wir das Gemälde ausbalancieren können. Diese Seite hat zum Beispiel diese beiden schönen Mischungen, aber auf dieser Seite ist es ziemlich dunkel. Mir fällt auf, dass ich auf dieser Seite einige dunkle Elemente hinzufügen muss auf dieser Seite einige dunkle Elemente hinzufügen Vielleicht füge ich das durch ein Muster hinzu. Was die Farbe angeht, haben wir hier etwas Orange, hier etwas Orange. Vielleicht muss ich irgendwo an dieser Ecke etwas mehr Orange oder etwas von dem Ton reinbringen irgendwo an dieser Ecke etwas mehr Orange oder etwas von dem Ton , damit es ausgewogen ist. Vielleicht bringe ich auch ein kleines Überraschungselement mit rein. Wir werden sehen, wie es läuft. Das erste, was ich tun werde, ist ein paar Stängel zu meinen Kollegen hinzuzufügen, und ich werde einige davon in dunkler und andere in einer lustigen orangefarbenen Farbe machen dunkler und andere in einer lustigen orangefarbenen Farbe Ich werde dafür sorgen, dass sich diese Form so überschneidet , weil sie diese beiden Formen miteinander verbindet Ich möchte ein bisschen dunkler sein. Wunderbar. Dann dieser, ich werde hier einfach ein bisschen Peitsche reingeben , einfach so, was wiederum den negativen Raum ausnutzt Dieser hier, ich werde ihm einen Stengel geben , wenn er hier rauskommt und in diese Richtung geht Das ist in Ordnung. Das lenkt den Blick zurück ins Bild. Für diesen werde ich das Gleiche tun und nur so einen kleinen Stiel haben Als Nächstes füge ich diesem großen Paar unten ein lustiges Musterelement hinzu Okay, das sieht toll aus. Das Muster dort hat ihm durch die orange-braunen Farben ein bisschen Retro-Atmosphäre verliehen, was ziemlich lustig ist Jetzt habe ich das Gefühl, dass dieser Teil hier oben ein paar Streifen vertragen könnte Es sind keine perfekten Streifen. Das ist okay. Ich habe es so gedreht, dass ich für diese das Ende meines Streifens auf dieser Seite habe. Es ist also ein bisschen ausgewogen. Es ist sehr schwer, am Ende des Schlags nicht den dickeren Klecks zu bekommen , und auf diese Weise können Sie das ausgleichen Jetzt können wir reinkommen und die Transparenz auf die Trauben auftragen Ich habe festgestellt, dass das funktioniert, wenn der Farbton für die Überlappung etwas anders ist. Eins da. Eins da. Sehr reizend. Ich finde, das ist zu flüssig. Nicht genug Pigment, zu viel Wasser. Und wie ich in den vorherigen Abschnitten sagte, dreht sich alles um das Gefühl, das sich in den Borsten Ich denke, wir könnten noch etwas tun und das ist, ein kleines Überraschungsmoment hinzuzufügen Und ich denke, das Überraschungsmoment kann hier sein, und vielleicht könnte es eine weitere rosafarbene Traube sein. Wunderbar. Ich könnte weitermachen und mehr Details hinzufügen. Aber für die Zwecke dieses Kurses werde ich hier aufhören. Hoffentlich haben Sie gesehen, dass es möglich ist, die vier verschiedenen Arten der Verwendung von Wasserfarbe in einem Gemälde zu verwenden. Offensichtlich war die Art und Weise, wie ich das hier gemacht habe sehr überlegt und kontrolliert. Und wenn du dein eigenes Bild malst, wird es hoffentlich flüssiger und automatischer. Aber das ist genug, um zu zeigen, dass man flache Farben , Mischungen, Transparenz und überlagerte Muster in einem Bild haben kann. Das ist eine wirklich unterhaltsame und großartige Möglichkeit, all diese vier Techniken zu üben. Es ist immer eine gute Idee, sich dein Bild anzusehen und darüber nachzudenken, welche Teile gut gelaufen sind und welche nicht ganz so gut gelaufen weil jedes Bild diese beiden Dinge haben wird. Was bei diesem Bild gut lief, gefiel mir der Kiwi , der lief gut Ich mochte das Retro-Paar und ich mag die Art und Weise, wie die Variation der Farbe im Muster es zum Leben erweckt hat Die flache Farbe auf diesem Satsuma ist sehr schön und ich mag die Art und Weise, wie diese Mischung funktioniert und auch in diese fließt Die flache Farbe auf diesem Paar hat sehr gut funktioniert. Ich denke, das Überraschungselement des Rosa funktioniert ganz gut und es prallt von dem leuchtend orangefarbenen Stiel ab , der da und da ist Kompositorisch ist das ganz nett. Was nicht ganz so gut funktioniert hat. Diese Überlappung hier war nicht so toll, aber sie trocknet immer noch, also könnte sie ein bisschen besser herauskommen. Die Struktur meiner Trauben war ein bisschen durcheinander. ich das nächste Mal mache, denke ich vielleicht genauer darüber nach, wie ich die Trauben strukturiere. Aber man kann die Überschneidungen sehen und genau das habe ich angestrebt Dann die Streifen auf diesem Paar, sie sind okay, aber ich mochte es nicht wirklich die Farbe einen Seite schwer und auf der anderen leicht war Ich glaube jedoch, dass ich es durch die Richtungsänderung geschafft habe, das zu kontrollieren. Ich glaube nicht, dass das ein allzu großes Problem ist. Schauen Sie sich Ihr eigenes Bild an und finden Sie die Teile , die gut sind, und nehmen Sie diese Teile mit zum nächsten Bild und lernen Sie aus den schlechten Teilen und bringen Sie das voran, aber lassen Sie sich nicht von den schlechten Stellen unterkriegen denn jedes Gemälde hat gute und schlechte Seiten, und so verbessert man sich. Und der einzige Weg, sich zu verbessern, besteht darin, es weiter zu versuchen. Laden Sie an dieser Stelle bitte auch Ihr Projekt in die Projektgalerie hoch und fügen Sie einige Anmerkungen wie Sie den Prozess empfunden haben, damit ich mein Feedback konstruktiver und persönlicher gestalten kann . In der nächsten Lektion werden wir zusammenfassen, was wir gelernt haben. Wir sehen uns dort. 14. Schlussbemerkung: Damit sind wir am Ende des Unterrichts angelangt. Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen und ich hoffe, Sie fühlen sich jetzt gut gerüstet um die Art und Weise, wie Sie Aquarell in Ihrer eigenen Arbeit verwenden, auszuweiten Es auf diese Weise bewusst Schritt für Schritt zu tun, ist ein bisschen so, als würde man Skalen und Alpgien auf dem Klavier lernen Es ist ein wichtiger Baustein, der dann in deinen Stücken verwendet wird, ohne dass du es merkst Je schwieriger Ihre Stücke werden, desto mehr kommen Ihre ausgezeichneten Skalen und Ihre Alpgio-Technik Beim Malen entwickeln und erweitern Sie Ihre Bildsprache, indem Sie bewusst an den Techniken arbeiten . Sie werden beginnen , sie in Ihre Bilder zu integrieren, ohne es zu merken Dann wird deine Arbeit einzigartig und deine Bilder nehmen ihre eigene wunderschöne Komplexität an ihre eigene wunderschöne Komplexität Wir haben uns angeschaut, wie man Aquarell als flaches Element verwendet , wie man es verschmelzen lässt, schön und magisch Transparenz und welche lustigen und spielerischen Dinge man mit Schichten machen kann Wir erstellten Miniaturbilder für die Komposition und planten, wo wir die einzelnen Techniken und unser Bild einsetzen würden unser Bild einsetzen Wir haben über Farbe nachgedacht und darüber, wie wir sie strategisch einsetzen können , um Stimmung zu erzeugen oder als Überraschungselement Wir haben mutig versucht all diese Techniken in einem Gemälde zu kombinieren Das ist ziemlich viel, was man in einem Kurs gemacht haben muss. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich selbst zu dem zu gratulieren , was Sie erreicht haben. Wenn dein Bild nicht ganz so gut geklappt hat, wie du es dir erhofft hattest, lass dich davon nicht unterkriegen. Suchen Sie nach dem, was Ihnen an dem Gemälde gefällt, und nehmen Sie es dann ein bisschen weiter in Ihr nächstes Bild. Oder Farbe braucht Zeit, um sie zu beherrschen, und der einzige Weg, sich zu verbessern, besteht darin, es immer wieder und wieder zu versuchen . Die Freude und der Zauber liegen im Ausprobieren im Erkunden und Entdecken. Sei sanft zu dir selbst. Bitte teile dein Projekt. Es gibt ein Selbstvertrauen, das entsteht, wenn man gesehen wird, und es inspiriert andere Menschen, diese Projekte mit anderen zu teilen Das bedeutet auch, dass ich personalisiertes Feedback geben kann. Wenn Sie noch mehr persönlichen Input wünschen, können Sie jetzt eine Einzelsitzung mit mir buchen, entweder für kreatives Coaching oder für eine personalisierte Malstunde. Wenn dir dieser Kurs gefällt, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du eine Bewertung zu Skill Share hinterlassen könntest. Wenn du zum Bewertungsbereich gehst und etwas nach unten auf der linken Seite schaust, findest du dort eine Schaltfläche mit der Aufschrift Bewertung hinterlassen. Es dauert nur eine Minute und ich würde mich über das Feedback sehr freuen. Und vergiss nicht, mir auf Skill Share zu folgen , damit du Benachrichtigungen und Updates erhältst , wenn ich ein anderes veröffentliche oder wenn ich renne und verschenke. Wenn du dich mit mir auf Instagram verbinden möchtest, bin ich bei Katherine Jennifer Designs Ich würde es gerne dort sehen. Wenn dir dieser Kurs gefällt, nimm an meinen anderen Kursen in School Share Es gibt Kurse zum Zeichnen, Malen und Überwinden von Kreativitätsblockaden Bis zum nächsten Mal, nimm das Bild und danke fürs Zuschauen