So steigerst Du Deinen Erfolg in sozialen Medien | Everett Bowes | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So steigerst Du Deinen Erfolg in sozialen Medien

teacher avatar Everett Bowes, Founder, 22 To Guru

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Course

      2:55

    • 2.

      Einführung in den Kurs

      8:16

    • 3.

      Facebook ist nicht, was du glaubst, es ist

      12:49

    • 4.

      Die Kaffee-Shop Analogie

      11:25

    • 5.

      Warum deine Posts nicht engagieren

      5:46

    • 6.

      Welche Grenzen erreichen

      9:18

    • 7.

      So verbesserst du den Einstieg

      8:43

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.478

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Kursthemen und SCHLUSSWERT

Dieser Kurs ist ein tiefer Eintauchen, wie du deinen deep-dive erhöhen kannst, ohne es zahlen zu müssen!

DIESER Kurs

Jeder, der eine Marke oder ein Präsenz über soziale Medien aufbaut.

Wenn du versuchen willst,

  • Verkäufe voranbringen
  • Bewusstsein gewinnen
  • Leads erhöhen
  • Verkehr erhöhen
  • Ein Produkt fördern
  • Klicks, Downloads, oder Views!

Dieser Kurs ist für dich!

DAS Problem

Ich bin sicher, wenn du das Konto deiner Marke erhöhen möchtest, das wir uns „Wiederholung“ zahlen wollen. Das bedeutet, dass du die Präsenz der Marke fördern oder vergrößern möchtest.

Aber das ist nicht!

DENKEN dieser KURS

Nach diesem Kurs wirst du mit Selbstvertrauen posten, weil ich es dir zeigen werde, wie du die Fälle vermeidest, die die Posts der meisten Marken auslösen kannst,

Und du wirst dich in Empowert fühlen, weil du die Fähigkeiten erziehst, um Posts zu erstellen, die viel bessere Ergebnisse erzielen

WARUM

Warum ich mich in sozialen Medien und brand-strategy bin.

Ich habe von Anfang aufsteigen und Unternehmen gehabt, … Ich habe Tausende von Menschen aufsteigen, sich small, ups zu steigern, Kunden zu gewinnen und Umsatz über soziale Medien zu erzeugen, ohne sich auf Boost zu erstellen

Ich bin a Also ich ermutigen dich zu Fragen auf dem Weg zu stellen!

WAS du LERNEN wirst

In diesem Kurs werde ich dir ein Rahmenwerk für den Verständnis von Facebook und Instagram geben.

Du lernst Folgendes:

  • Warum deine Posts nicht gut aufbringen
  • Warum es sich anfühlt, wenn deine feels nicht deine Posts nicht sehen.
  • Warum es sich anfühlt, wenn du nicht mehr Follower gewinnen kannst.
  • Und was du damit tun kannst!

So viele Menschen mit sozialen Medien defeated Sie fühlen sich an, dass sie an, anstatt mit Facebook und Instagram zu arbeiten

Also höre auf, das System zu kämpfen!

WENN DER Kurs bereit bereit...

  • deine Reichweite erhöhen
  • deine Follower:innen erhöhen
  • dein Engagement erhöhen
  • und erfährst, was du machst, was deine Posts töten wird,

… dann wollen du diesen Kurs machen!

WIE dieser Kurs anders ist.

In diesem Kurs sehen wir uns Facebook, die wir aus der Perspektive von Facebook, nicht der Sicht einer Marke sieht.

Durch die Perspektive ändern

  • Warum die meisten Markenposten für ein Scheitern verantworten
  • Und wie der Unterschied in der Welt machen wird, um dich für deine Reichweite und Engagement!

COURSE

  • Aufwand zu kämpfen mit Facebook und Instagram.
  • Ende der Verwirrung
  • Das Selbstvertrauen erwachen, das in sozialen Medien gesehen und erkannt werden muss.
  • Spüren

Begeisterung mit dem Kurs

Ich werde dich im Kurs sehen.

 

SKILLSHARE TOP-KURSLEITER:INNEN

Begleite der Social-Media-Berater und Brand Everett Bowes, von We Talk Branding, für diesen tiefen Kurs zur Entwicklung der menschlichen Eigenschaften deiner Marke und fang noch heute an!

Melde dich wie immer bei mir! Posten deine Fragen und Kommentare aus dem Kurs im Community- Bereich!

Zusätzliche Ressourcen: 

  • Hier ist der Link zum Kurs „Einführung in das Branding“, auf den ich in diesem Kurs verweise.
  • Für einen tiefen Kurs darüber, wie du eine Marke in sozialen Medien aufbauen in-depth
  • Für einen fun, etablierten Ansatz für Prinzipien für einen erfolgreichen a
  • Denkst du, dass du ein guter Zuhörer bist? Schau dir diesen Kurs "Aktives Zuhören“ an, und wie gut du messen kannst! (Es kann ein wenig überrascht!!)

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Everett Bowes

Founder, 22 To Guru

Kursleiter:in

PROFESSIONAL:  Hi! I’m Everett Bowes, Founder of 22 To Guru. I’m proud to be a Top Instructor on a number of mainstream teaching platforms, with over 85,000 students worldwide, and over 24,000 reviews (and counting)!

I have more than 25 years of experience as a leader in the fields of Brand Strategy, Creative Direction, Marketing, Social Media, Business, Leadership, Communications, and more. This unique combination of professional experience helps me produce impactful, efficient learning modules and resources on a number of different topics.

TEACHING:  My teaching style is very conversational and approachable. I avoid using technical-jargon and buzzwords that make other teachers feel self-important while running the risk of co... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Course: Hi. Ich bin Eva Bose und danke, dass du meine Klasse überprüft hast. Dieser Kurs ist ein tiefer Einstieg in das Verständnis, wie Sie Ihren Social Media Erfolg steigern können , ohne dafür bezahlen zu müssen. Ich bin sicher, dass Sie jetzt gehört haben, wenn Sie Ihr Marken-Social-Media-Konto erweitern möchten, müssen Sie zahlen, um zu spielen. Das bedeutet, dass Sie bezahlen müssen, wenn Sie versuchen, die Präsenz Ihrer Marke zu fördern oder auszubauen. Das ist nicht wahr. Nach dieser Klasse werden Sie mit Zuversicht posten, weil Sie wissen, wie Sie die Fallstricke vermeiden können, die dazu führen, dass die meisten Marken Beiträge scheitern, und Sie werden sich ermächtigt fühlen weil Sie die Fähigkeiten lernen werden, um Beiträge zu erstellen, die verbinden. Ich bin ein Social-Media- und Markenstrategie-Consulting. Ich habe mit großen und kleinen Unternehmen zusammengearbeitet, von Startups bis hin zu Unternehmen. Ich habe Tausende von Menschen befähigt, hervorzuheben, sich zu vernetzen, Follower zu erhöhen, Kunden zu gewinnen und Verkäufe über soziale Medien zu generieren ohne sich darauf verlassen zu müssen, Beiträge zu steigern. In diesem Kurs werde ich Ihnen einen Rahmen geben, um Facebook und Instagram zu verstehen. Ich werde Ihnen eine leicht zu verständliche Erklärung geben, die Social Media macht Sinn in einer Weise, die es nie zuvor hat. Du wirst erfahren, warum deine Beiträge keine gute Verlobung bekommen. Warum es sich anfühlt, als würden deine Follower deine Beiträge nicht sehen und warum es sich anfühlt, als ob du nicht mehr Follower gewinnen kannst und was am wichtigsten ist, was du dagegen tun kannst. So viele Menschen füllten die Besiegten mit sozialen Medien. Sie fühlen sich, als würden sie gegen Facebook und Instagram arbeiten und nicht mit ihnen. Die traurige Nachricht ist, dass sie Recht haben. Also, hör auf, das System zu bekämpfen. Wenn du bereit bist, deine Reichweite zu erhöhen, deine Follower zu erhöhen, dein Engagement zu erhöhen und zu verstehen, was du tust, das deine Beiträge tötet, dann wirst du diese Klasse besuchen wollen. Dieser Kurs ist anders, weil wir Facebook und Instagram aus Facebook-Perspektive betrachten werden, nicht nur aus der Perspektive der Marke. Indem Sie diesen Ausblick ändern, werden Sie sehen, warum die meisten Markenposten wegen Scheiterns zum Scheitern verurteilt sind und wie einige einfache Änderungen den Unterschied in der Welt für Ihre Reichweite und während des Engagements machen . Ich bin ein Bestsellerlehrer und ich genieße es, mich mit meinen Schülern zu beschäftigen , entweder hier auf dieser Plattform oder über soziale Medien. Ich ermutige Sie, während des Weges Fragen zu stellen. Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine Markenpräsenz über soziale Medien aufbauen. Wenn Sie versuchen, den Umsatz zu steigern, Bekanntheit zu gewinnen, Leads zu erhöhen, Traffic zu erhöhen, ein Produkt zu bewerben, Klicks, Downloads oder Ansichten zu erhalten, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie. Stoppen Sie den Kampf gegen Facebook und Instagram und die Verwirrung, gewinnen Sie das Vertrauen, das mit gesehen und erkannt in sozialen Medien kommt und das Gefühl, dass Freude mit immer Likes verbunden ist, und Kommentare, und Aktien und Anhänger. Nehmen Sie an diesem Kurs teil und Sie werden lernen, wie Sie Ihren Social Media Erfolg steigern können. Wir sehen uns im Unterricht. 2. Einführung in den Kurs: In Ordnung, lassen Sie uns anfangen, darüber zu reden, für wen dieser Kurs ist. Dieser Kurs ist nicht für jedermann gedacht. Ich weiß, das ist nicht gerade die größte Verkaufsstelle der Welt oder so, aber dieser Kurs ist nicht für jedermann. Wenn Ihre sozialen Medien nur dazu dienen, sich mit Freunden zu verbinden und neue Leute zu treffen, und Sie wollen einfach wie ein Bazillion mag, ist dieser Kurs nicht unbedingt für Sie. Wenn Sie nur Tausende von Followern wollen, weil Sie mehr Anhänger als Ihre Freunde haben wollen, ist dieser Kurs auch nicht für Sie. Aber wenn Sie versuchen, etwas zu fördern oder sich selbst zu fördern, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie. Vielleicht verkaufen oder bewerben Sie ein Produkt oder Kleidung oder Schmuck oder Kunst, Musik, Gesundheit oder Schönheit Hilfsmittel, Make-up, Ihr Schreiben, Essen, Ihre Dienstleistungen. Es spielt nicht mal eine Rolle. Vielleicht versuchen Sie, sich als Vordenker zu etablieren, als Influencer, als eine Art persönliche Marke. Dieser Kurs ist eindeutig für Sie. Um das Beste aus diesem Kurs herauszuholen, sollten Sie ein grundlegendes Verständnis von Facebook und Instagram haben. Ich kann kein Anfänger Zwischen- oder Fortgeschrittenen-Tag darauf setzen einfach weil Sie einer von denen sein können. Wenn Sie Anfänger sind, haben Sie nicht genau Erfahrung mit den Problemen, auf die wir in diesem Kurs eingehen werden. Aber wow, was für ein toller Weg, um anzufangen. Springen Sie einfach mit dem besten Fuß nach vorne. Wenn Sie ein sofortiger oder fortgeschrittener Benutzer sind, dann wird dieser Kurs wirklich nur treu zu Ihnen klingeln. Weil Sie eine Menge der Probleme erlebt haben, auf die wir in diesem Kurs eintauchen werden. Es gibt Dinge wie nicht genug Reichweite zu bekommen oder eine sinkende Interaktionsrate, langsamere Rate, neue Follower zu bekommen, und so viele andere Probleme, die ein mittlerer oder fortgeschrittener Instagram- oder Facebook-Benutzer sind, werde in der Lage sein, in ein wenig besser Resonanz. Wenn Sie Anfänger sind, wie ich schon sagte, wird dies Ihnen helfen, von Anfang an auf den rechten Fuß auszusteigen. Dieser Kurs richtet sich an Leute, die verstehen wollen, warum ihre geschäftlichen Beiträge nicht sehr erfolgreich sind und was Sie dagegen tun können. Wenn du dich fragst, warum bekomme ich nicht mehr Likes oder warum kann ich nicht mehr Follower bekommen? Vielleicht sagst du, Follower, sehen sie überhaupt meine Beiträge, meine aktuellen Follower? Warum scheint der Beitrag anderer Leute so viel mehr Engagement zu bekommen als meine Beiträge? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, ist dieser Kurs definitiv das Richtige für Sie. Also, was werden wir in dieser Klasse tun? in diesem Kurs werde ich Ihnen einen Rahmen geben. Was bedeutet das überhaupt? Ein Framework ist ein Verständnis, es ist eine Denkweise und es ist eine Möglichkeit, die Plattform zu verstehen , so dass Sie anfangen können, Inhalte zu erstellen, die eine Verbindung herstellen. Dieses Material ist leicht zu verstehen, es ist einfach anzuwenden und es wird tatsächlich Auswirkungen auf Ihr Futter heute, solange Sie die Prinzipien anwenden. In diesem Kurs werde ich Ihnen eine einzigartige Perspektive geben. Ich nähere mich den sozialen Medien völlig anders an als die meisten anderen Social-Media-Berater. Jeder will Likes, jeder will Kommentare und jeder will Anhänger in seinen sozialen Medien. Ich verstehe das, das verstehen wir alle. Aber um sie zu bekommen, konzentrieren wir uns auf Reichweite. Wir werden uns auf Inhalte, Messaging und Prinzipien konzentrieren , die sich nicht geändert haben und sich einfach nicht ändern werden. Dieser Kurs behandelt zeitlose Prinzipien, sind keine neuen, ungetesteten Ideen, sie werden bei der nächsten Algorithmusänderung nicht überholt werden. Dies sind Tipps, die keine Vermutungen sind. Dies ist Material basierend auf Informationen direkt von Facebook und Instagram. Das sind keine Hacks. Dies ist keine Möglichkeit, das System zu spielen. Das wird dich nicht verbannt. Dies wird auch keine Informationen sein, die wie 1.000 neue Follower sofort oder Hunderttausende von neuen Likes gewinnen werden. Es ist keine Liste der besten Hashtags, die Sie verwenden können, und es wird keine Liste der besten Zeiten für Sie sein, um zu posten. Dieser Kurs konzentriert sich auf Facebook und Instagram. So wie die meisten Social-Media-Kurse nicht tun, indem Sie Ihre Beiträge aus der Perspektive der Plattform betrachten. Nun, warum machen wir das? Denn was du nicht über Facebook und Instagram weißt , kann deinen Account-Erfolg völlig einschränken. Lasst uns in das Problem eintauchen. Ich unterteile alle Facebook- und Instagram-Nutzer in zwei Kategorien. Es gibt die erste Kategorie, die ich normale Leute nenne und dann die zweite Kategorie, die ich Vermarkter nenne. Du bist einer von diesen beiden Leuten. Wenn Sie diese Klasse nehmen, sind Sie höchstwahrscheinlich ein Vermarkter. Eine normale Person ist jemand, der nicht einmal aus der Ferne versucht, etwas über eine soziale Plattform zu verkaufen oder zu bewerben. Ein Vermarkter ist jedoch jeder, der versucht, einen Verkauf zu treiben , Verkehr zu treiben oder das Bewusstsein über so ziemlich alles zu treiben. Ein Vermarkter kann jeder sein. Sie können ein kleines Unternehmen Besitzer sein, Sie können ein Autor oder ein Künstler, ein Musiker, vielleicht ein Etsy Handwerk Designer oder Hersteller, was auch immer Etsy Handwerk Person genannt werden wird. Jedenfalls jemand im Direktverkauf, jemand, der eine persönliche Marke entwickelt, oder jemand sich als Vordenker oder Blogger, Influencer und vieles mehr etabliert . Wenn Sie versuchen, Menschen zu kaufen, herunterladen, klicken, beobachten, lesen, besuchen, was ever.You sind ein Vermarkter. Der Grund, warum wir alle Facebook- und Instagram-Nutzer auf diese Weise definieren müssen, ist einfach, weil die Plattform Sie ansieht. Sie sind entweder ein normaler Benutzer oder Sie sind ein Vermarkter. Die Plattformerfahrung kann je nach Art und Weise, wie Sie sich selbst identifizieren, sehr unterschiedlich sein. Ihr Verständnis davon, welche Sie sind, wird entscheidend für den Erfolg Ihrer Beiträge und Ihres gesamten Kontos sein. Wenn Sie ein normaler Benutzer sind, möchten Facebook und Instagram Ihnen helfen, sich zu verbinden, zu entdecken und zu teilen. Wenn Sie jedoch ein Vermarkter sind, wird die Plattform Sie völlig anders behandeln. Wenn Sie ein Vermarkter sind, jede soziale Plattform: Facebook, Instagram, Pinterest, Sie nennen es. Alle von ihnen glauben, dass ihre Plattform der beste Ort für Sie ist , um sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden. Dafür werden sie jedoch bezahlt. Wenn Sie ein normaler Benutzer sind, möchten sie Ihnen dabei helfen, eine Verbindung herzustellen. So einfach ist es. Das Problem ist, wenn ein normaler Benutzer, eine normale Person sich ändert und ein Vermarkter wird, plötzlich sind die Dinge anders. Es ist nicht mehr die gleiche Erfahrung. Wenn Sie versuchen, sich mit einem Publikum zu verbinden und mehr Menschen zu erreichen und den Umsatz zu steigern, den Verkehr zu treiben, Einfluss zu gewinnen, Mindshare zu gewinnen, Geld in irgendeiner Weise zu verdienen, wieder, das ist ein Vermarkter. Wenn das passiert, sind Sie nicht mehr so normaler Benutzer. Jetzt weiß ich, dass ich viel Zeit damit verbracht habe , diesen Punkt nach Hause zu fahren, weil er lebenswichtig ist. Diese sich selbst identifizierende Bestimmung, wer Sie sind. Selbst wenn Sie sich nicht als Vermarkter sehen, haben Sie sich vielleicht nie als Vermarkter gesehen. Wenn du versuchst, eines dieser Ziele zu erreichen, bist du eins. Wenn Sie Facebook und Instagram signalisieren, dass Sie ein Vermarkter geworden sind, ändern sich die Dinge. Plötzlich werden Sie sehen, dass Ihre Beiträge nicht mehr die gleiche Art von Engagement bekommen. Oder zumindest einige Ihrer Beiträge bekommen diese Art von Engagement nicht mehr. Plötzlich bekommt man vielleicht das Gefühl, dass weniger Leute sich engagieren, du bekommst weniger Kommentare, weniger Likes, du bekommst weniger neue Follower und vielleicht bekommst du sogar ein Gefühl etwas Feedback zu bekommen, das Ihre Follower sehen einige Ihrer Beiträge in ihrem Feed nicht mehr. In der nächsten Lektion werde ich erklären, warum und die Antwort für Ihren Futtererfolg von entscheidender Bedeutung ist. 3. Facebook ist nicht, was du glaubst, es ist: In der vorherigen Lektion haben wir über die beiden Arten von Benutzern gesprochen, die Facebook und Instagram erkennen. Es gibt normale Benutzer und es gibt Vermarkter. Wenn Sie sich diesen Kurs ansehen, wie ich schon sagte, sind Sie höchstwahrscheinlich ein Vermarkter oder Sie sind dabei, einer zu sein. Das Problem ist, dass Sie sich zuvor vielleicht nie als Vermarkter erkannt haben. Hier sind die tollen Neuigkeiten. Wenn Sie ein Vermarkter sind, glauben Facebook und Instagram, dass es keinen besseren Ort gibt , um Sie mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden. Ihre Plattform, sie glauben, ist der beste Ort, wo Sie mit Ihrem Ziel verbinden können. Ich stimme ihnen weitgehend zu. Also keine Werbetafeln und Banner-Anzeigen, nicht Google-Anzeigen, Zeitungen und Zeitschriften, keine Werbespots, keine Telefonbücher. Was ist ein Telefonbuch? Beschilderung, nichts kann einen Vermarkter mit ihrer Zielgruppe verbinden besser als Facebook und Instagram. Deshalb strömten so viele Leute, so viele Vermarkter auf Facebook und Instagram. Facebook ist jedoch nicht das, was Sie denken, es ist. Facebook und Instagram sind nicht das, was Sie denken, sie sind. Ich möchte deine Denkweise ändern. Wozu wurde Facebook gebaut? Das ist es, worüber ich will, dass du anfängst nachzudenken. Wir könnten denken, dass Facebook gebaut wurde, um sich zu verbinden, zu entdecken und zu teilen. Es war ein Ort für uns als normale Benutzer, diesen Regierungsplatz zu verbinden. Aber seine wirklichen Zwecke sind tatsächlich anders. Der eigentliche Zweck für Facebook und Instagram zu verstehen, wird einen großen Einfluss auf den Erfolg Ihres Accounts haben. Facebook und Instagram sind also eine mobile fokussierte, zielgerichtete Werbeplattform. Das ist meine Definition von ihnen. Jetzt möchte ich das auseinanderbrechen. Ich möchte das noch einmal wiederholen. Facebook und Instagram sind eine mobile fokussierte, zielgerichtete Werbeplattform, die als Ort für uns verkleidet ist , um uns zu verbinden, zu entdecken und zu teilen. Also hier ist ein Zitat direkt aus den Jahresabschlüssen von Facebook. heißt es: „Wir erwirtschaften im Wesentlichen alle unsere Einnahmen aus Werbung.“ Ein weiteres Zitat: „In den ersten neun Monaten 2017 und 2016 machte Werbung 98 bzw. 97 Prozent unseres Umsatzes aus. Der Großteil unseres Umsatzes wird aus Werbung auf mobilen Endgeräten generiert.“ Eine weitere wichtige Aussage: „Facebook ist eine mobile, zielgerichtete Anzeigenbereitstellungsplattform.“ Dasselbe gilt für Instagram. Wenn Facebook ein Fernsehsender wäre, wäre es der kommerzielle Kanal. Ich weiß, das klingt seltsam. Ein normaler Benutzer und normaler Facebook- oder Instagram-Nutzer wird dies nicht vergessen. Aber hören Sie mich an. Wenn Facebook war eine alle Anzeigen die ganze Zeit Inhalt, Standort, niemand würde es verwenden. Die Plattform muss also etwas tun, Leute dazu locken und etwas tun , damit sie immer wieder zurückkommen. Niemand wird sich für eine App anmelden, die einfach Produkte und Dienstleistungen ununterbrochen aufstellt. Wenn wir also an Fernsehen denken, gibt es wenigstens hier in Amerika, da ist ESPN. Das ist alles Sport, die ganze Zeit. Es gibt CNN, das sind alle Neuigkeiten die ganze Zeit. Es gibt Kanäle wie Lifetime, die sich nur ein wenig mehr auf Drama konzentrieren , mehr einer ihrer Sloglines ist Fernsehen für Frauen. Es gibt Werbespots auf jeder dieser Plattformen, aber die Werbespots sind dazwischen versteckt; großartige Sportinhalte, tolle Nachrichteninhalte oder große dramatische Inhalte. Wenn es zu viele Werbespots und nicht genug Inhalte gäbe, würden die Leute aufhören, den Kanal zu beobachten. Sie lehnen sich einfach vollständig ab und sie würden es beenden. Jeder Kanal muss die Anzahl der Anzeigen, die er ausschalten kann, mit der Menge der Inhalte, die er schalten muss, ausgleichen. Dies ist genau die gleiche Herausforderung, in der Facebook ist. Sie sind eine mobile, zielgerichtete Anzeigenbereitstellungsplattform und benötigen das Gleichgewicht, wie viele Anzeigen sie zeigen können, mit wieviel Inhalt sie bereitstellen müssen. Wenn sie das Gleichgewicht nicht genau richtig bekommen, werden die Leute die Plattform verlassen. Das ist also die Essenz meines Frameworks. Es ist eine mobile, zielgerichtete Anzeigenbereitstellungsplattform. Sehen wir uns diese Aussage an. Mobiler Fokus, was ist die große Sache? Ich bin harping auf diese mobile fokussierte und zielgerichtete Anzeige. Mobile Fokussierung bedeutet einfach, dass Facebook und Instagram für die mobile Nutzererfahrung optimiert sind. Mehr Menschen greifen über mobile Geräte auf Facebook und Instagram zu als Laptops, Desktop und alles andere. Ein Zitat aus dem Jahresabschluss wieder : „Die überwiegende Mehrheit unserer Einnahmen wird aus Werbung auf mobilen Geräten generiert.The Facebook-Erfahrung muss für mobile optimiert werden , weil das ist, wie das Publikum erlebt es und gezielte Anzeige. Warum sage ich ständig gezielte Anzeigen? Was Facebook absolut erstaunlich macht, ist seine Fähigkeit, Ziel. Nichts. Ich sage Ihnen, dass nichts auf der Welt besser als die Facebook-Plattform zielen kann. TV, Werbetafeln, Zeitungen, wir haben darüber gesprochen, dass nichts näher kommt. Nichts ist besser als Facebook und zielgerichtete Inhalte vor den richtigen Leuten. Nun, durch gezielte, sprechen wir darüber Ihre Inhalte vor die spezifischen Personen zu bringen, denen Sie vor sich haben möchten. Facebook ist in Beschuss gekommen, wie spezifisch Sie tatsächlich Menschen anvisieren können. Wenn Sie wollen, sagen wir, Frauen im Alter von 35 bis 43 Jahren im Südwesten der Vereinigten Staaten, die Nordstrom lieben, sind sie Mütter von Neugeborenen und sie halten sich für trendy. Facebook kann dich dorthin bringen. Nun, das Problem ist, dass, wenn Sie versuchen, etwas zu verkaufen, etwas fördern, das Bewusstsein für etwas zu treiben, wieder, Sie sind ein Vermarkter. Nummer 1, wenn Sie ein Vermarkter sind, müssen Sie Facebook bezahlen. Wir werden darüber in einer nächsten Lektion sprechen. Nummer 2. Wenn Sie ein Vermarkter sind und Facebook nicht bezahlen, ruinieren Sie Facebook. Ich weiß, das ist eine harte Aussage. Wir werden verstehen, dass mehr und einige größere Kontexte in nur einer Minute. Erinnere dich an die TV-Analogie. Ich sagte, wenn ESPN zu viele Werbespots und nicht genug Sportinhalte zeigt, werden die Leute den Kanal verlassen. Wenn CNN zu viele Werbespots anzeigt, nicht genug Nachrichteninhalte, werden die Leute den Kanal verlassen. Die Anwendung von Facebook und Instagram montieren. Wenn Facebook alle Anzeigen läuft, werden sie bezahlt, um zu laufen und sie erlauben jedem Benutzer, alle Dinge zu veröffentlichen, die sie fördern wollen, wird es die Plattform komplett ruinieren. Was würde die Plattform ruinieren? Facebook gibt zu viele Anzeigen und irrelevante Anzeigen zu. Das sind zwei verschiedene Dinge. Zu viele Anzeigen und irrelevant würde die Plattform zerstören. Beiträge, die wirklich Werbeaktionen sind, werden nicht überprüft, sie sind nicht auf Relevanz ausgerichtet. Zu viele Leute verkaufen heutzutage alles. Praktisch jeder scheint es zu verkaufen oder zu fördern oder zu beeinflussen oder das Bewusstsein für etwas zu treiben. Wenn Facebook und Instagram lassen alle diese Inhalte gepostet werden, würde es praktisch Facebook und Instagram in die alle Anzeigen verwandeln, den ganzen Zeitkanal. Es gibt nicht genug Verbindung, Entdeckung und Freigabe. Normale Benutzer verlassen die Plattform. Facebook muss bezahlt werden. Sie werden für Anzeigen, Werbeaktionen für die Sensibilisierung usw.bezahlt Werbeaktionen für die Sensibilisierung usw. Facebook sagt: „Wir generieren im Wesentlichen alle unsere Einnahmen aus Werbung.“ Facebook hat eine komplette Infrastruktur für die Anzeigenbereitstellung aufgebaut. Wenn sie es bauen und sie es pflegen, warum sollte ich damit Geld verdienen und ihnen nicht etwas davon geben? Das ist die Facebook-Perspektive. Mein Facebook macht kein Geld aus Werbung. Sie haben nichts anderes, um Geld zu verdienen. Dies ist ihr Haupteinkommensstrom. Anzeigen sind ihr Haupteinkommensstrom. Wenn normale Benutzer fördern, verkaufen, Verkehr treiben, Bewusstsein gewinnen,Einfluss erhöhen oder in irgendeiner WeiseGeld aus einer Post verdienen wollen verkaufen, Verkehr treiben, Bewusstsein gewinnen, Einfluss erhöhen oder in irgendeiner Weise , dann werden sie ein Vermarkter. Dafür wird Facebook bezahlt, sie werden auf den Markt bezahlt. Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen, wie sich das auf Sie auswirkt. Warum scheitern die meisten geschäftlichen Beiträge? Warum scheinen die meisten Beiträge, die dazu bestimmt sind, Verkäufe oder Traffic zu fördern, einfach zu floppen? Nun, die Antwort ist, es geht direkt gegen das, was Facebook will, dass Sie im Wesentlichen erstellt haben, aber Sie haben nicht dafür bezahlt. Daher verschlüpfen Sie die Feeds normaler Benutzer und erstellen möglicherweise irrelevante Inhalte. Außerdem versuchen Sie wahrscheinlich, Leute von der Plattform zu verweisen. Vielleicht sagst du, auf meine Website zu gehen, meinem Blog zu schauen, mein Video anzusehen, mein E-Book herunterzuladen, meine Kunst zu sehen, mein Buch zu kaufen. Sehen Sie sich dieses Video an. Es spielt keine Rolle. Du versuchst, Leute dazu zu bringen, Facebook zu verlassen und woanders zu gehen, um was auch immer zu tun. All dies führt Menschen weg von Facebook. Das ist praktisch das Letzte, was die Plattform von dir will. Nun, es ist leicht zu sagen, nun, sie sind meine Anhänger. Sie wollen meinen Inhalt sehen. Nun, denken Sie darüber nach, wie viele E-Mail-Listen Sie sich ständig von E-Mails abmelden. Ich habe es so satt, als hätte ich mich für was auch immer aus irgendeinem Grund angemeldet , aber ich bekomme ständig vielleicht, wenn ich drei E-Mails in einer Woche oder vielleicht drei E-Mails pro Tag von einer Organisation bekomme , das war's. Ich bin raus und ich habe keine Probleme, Bindungen zu schneiden, so schnell abmelden, dass es nicht einmal lustig ist, aber wir alle haben unterschiedliche Schwellenwerte oder wenn wir uns von E-Mails abmelden möchten. Das Gleiche gilt für Social Media, aber es ist wirklich anders in den sozialen Medien. Wie gesagt, ich werde eine E-Mail abmelden oder abmelden und dann gibt es manchmal einige Geschäfte, die ich am Ende abonniere und eine Abmeldung wieder, ich abonnieren und abmelden, es ist verrückt. Aber die Leute hören eher auf, diese Plattform zu verwenden. Die Leute werden eher aufhören, Facebook und Instagram zu benutzen, dann entfolgen sie einfach jenen Leuten, die ständig ihre Feeds verschlüpfen. Es ist verrückt, jemanden in sozialen Medien zu entfliehen, entfliehen, jemanden zu entfliehen, ist eine der schrecklichsten Beleidigungen, die man tun könnte. Also würden die Leute lieber aufhören ganz Facebook einfach wegen eines Benutzers oder zwei oder drei zu benutzen, anstatt diesen Leuten zu entfolgen. Jetzt weiß ich, dass die sozialen Plattformen einige Muting-Optionen integriert haben , bei denen Sie diese Beiträge nicht sehen oder nicht folgen, aber nicht unfreundlich und so weiter. Ich denke, die Mehrheit der Leute weiß einfach nicht, wie man diese Dinge benutzt. Aber der Punkt immer noch, dass unerwünscht, nur weil Sie sich angemeldet und folgen, bedeutet nicht, dass Sie alle diese geschäftlichen Beiträge sehen wollen. Facebook und Instagram riskieren nicht, dass Menschen die gesamte Plattform verlassen, nur weil einige Benutzer die Plattform falsch nutzen. Wie wirkt sich dieses Framework auf Ihre Denkweise aus? Ich möchte es wissen, also senden Sie mir eine Nachricht oder mailen Sie mir. Setzen Sie eine Notiz in die Kommentare, kontaktieren Sie mich auf Social Media, LinkedIn, Facebook, Instagram, es spielt keine Rolle. Schicken Sie mich und lassen Sie mich wissen, was Ihre Gedanken sind. Wie scheint Facebook und Instagram hat eine Anzeigenbereitstellungsplattform Auswirkungen auf Sie, Auswirkungen auf Ihren Feed und Ihre Beiträge. Unsere nächste Lektion wird eine wirklich coole seltsame Analogie sein, die ich Ihnen vorstellen möchte. Ich denke, es kann Ihnen viel mehr Klarheit bieten. 4. Die Kaffee-Shop Analogie: Jetzt, da wir dieses neue Framework eingerichtet haben, schauen wir uns Facebook und Instagram auf eine andere Weise an. Wir werden eine Analogie verwenden. Ich liebe Analogien, weil sie uns eine andere Kontexte geben, sind unterschiedliche Linse, um etwas zu sehen. Analogien können helfen, etwas, das abstrakt viel greifbarer zu machen. In diesem hier werden wir anfangen, Facebook und Instagram zu betrachten , als wären sie ein Café. Dies wird Ihnen eine wirklich super einzigartige Perspektive der Plattformen geben. Indem ich dies tue, werde ich einige weitere Einblicke zu diesen Prinzipien teilen, aber ich denke, es kann einen enormen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Beiträge haben. wir so, als hättest du ein Café ähnlich Starbucks. Ich möchte, dass Sie darüber nachdenken: Was würden Sie den Leuten erlauben, in Ihrem Café zu tun, was sollen sie in Ihrem Café machen, was ist in Ihrem Café nicht erlaubt? Was passiert, wenn die Leute die Regeln brechen, und dann schließlich ist jeder verpflichtet, alle Regeln zu befolgen. Was ist in Ihrem Coffee-Shop erlaubt? Sagen wir mal, ich besitze ein Café. Was soll ich tun? Nun, ich möchte, dass die Leute einfach kommen und rumhängen. Ich will, dass die Leute alleine rumhängen. Ich möchte, dass sie in Gruppen rumhängen. Ich möchte, dass sie neue Leute kennenlernen. Ich möchte, dass sie mit Freunden kommen oder Freunde treffen, neue Freunde finden. Ich will vielleicht einige Male, wo Leute andere unterhalten können. Vielleicht können sie ein offenes Mikro oder Karaoke oder literarische Darbietung wie Poesie oder so etwas machen. Da ist noch etwas anderes. Vielleicht möchte ich, dass sie Kaffee kaufen. Das wäre toll, wenn sie zu meinem Coffee-Shop kommen und tatsächlich etwas kaufen könnten , das wunderbar wäre, also kaufen Kaffee oder einige andere Produkte, die sehr erlaubt wären. Der Hauptaugenmerk als Besitzer, was ich in meinem Coffee-Shop zu tun versuche, ist, dass ich dieses Gefühl für einen dritten Platz schaffen möchte. Das war ein Begriff, dass ich nicht weiß, ob Starbucks und ihre Führung dort diesen Begriff geprägt haben oder nicht, aber das ist definitiv das, was Starbucks anstrebt. ist, den dritten Platz zu werden, es ist zu Hause, Arbeit und Starbucks. Ich möchte diese Kultur in meinem Café schaffen, von diesem dritten Platz. Ein Ort, wo, es ist einfach so bequem, Leute kommen, hängen, entspannen ohne Druck, einfach nachfüllen und so weiter. Coffeeshops setzen viel Mühe und gehen zu langen Längen, um zu versuchen, dieses Gefühl zu pflegen und zu fördern. Hinter den Kulissen, obwohl ich versuche, diese total dritte Atmosphäre zu schaffen, muss ich etwas Kaffee verkaufen. Ich weiß, dass ich Kaffee und einige Produkte verkaufen muss. Was ist in meinem Coffee-Shop nicht erlaubt? Es gibt drei Dinge, die ich nicht will, dass jemand in meinem Café macht. Ich will nicht, dass du deinen eigenen Kaffee verkaufst. Das wäre ziemlich schlimm. Wenn du zu meinem Café kamst und deinen eigenen Kaffee verkauft hast, wird mich das aus dem Geschäft machen. Das zweite, was ich nicht will, dass du in meinem Café machst, ist, dass du die Leute nicht ermutigst, zu gehen. Dann ist das Letzte, tun Sie nichts, was meine dritte Space-Atmosphäre stört. Tun Sie nichts, was eine Störung sein wird. Das erste, was ich sagte, du darfst keinen Kaffee in meinem Coffee-Shop verkaufen. Coffeeshops verkaufen Kaffee. Facebook verkauft Anzeigen. Sie können nicht in ein Café gehen und Ihren eigenen Kaffee verkaufen, und Sie können keine Werbung oder Werbung auf Facebook und Instagram erstellen , ohne Instagram und Facebook dafür zu bezahlen. Du kannst deinen eigenen Kaffee nicht aus einer rein finanziellen Perspektive verkaufen, im Café werde ich dafür bezahlt, Kaffee zu verkaufen. Wenn ich nicht bezahlt werde, um Kaffee zu verkaufen, gehen wir aus dem Geschäft. Egal, wie toll diese dritte Raumstimmung ist, ein Treffpunkt, wenn ich keinen Kaffee verkaufe, kann ich nicht im Geschäft bleiben. Nun, Facebook muss Anzeigen verkaufen. Wenn sie es nicht tun, werden sie aus dem Geschäft gehen. Egal wie groß die connect discover share Komponente ihrer Plattform ist, sie müssen Anzeigen verkaufen. Nummer zwei, man kann den Leuten nicht sagen, sie sollen woanders hingehen. Wenn du in mein Café kommst, komm nicht rein und sag den Leuten, hey, sieh dir den Bekleidungsladen meines Freundes an. Das wird ärgerlich sein. Damit werde ich nicht glücklich sein. Kommen Sie nicht in mein Café und sagen Sie den Leuten: „Hey, hängen Sie in der Bibliothek, gehen Sie in der Mall, gehen Sie hier rüber, gehen Sie da rüber “ und vor allem, kommen Sie nicht in meinen Coffee-Shop und sagen Sie den Leuten, sie sollen nach noch ein Café, das ist wirklich schlimm. Wenn du das tust, kann ich kein Geld verdienen. Wenn die Leute nicht in meinen Coffee-Shop kommen und rumhängen, werde ich kein Geld verdienen. In der Welt von Facebook und Instagram, Menschen zu sagen, auf eine Website zu gehen, zu einem Blog zu gehen, oder gehen Sie zu Ihrem Online-Shop, Ihrer Landingpage, oder irgendwo anders, ist genau so, als würde es Menschen in meinem Café, um an einen anderen Ort zu gehen, gehen Sie zu einem anderen Geschäft oder was auch immer. Wenn wir Beiträge machen, die sagen: „Klicken Sie hier, schauen Sie sich mein was auch immer an, gehen Sie das herunterladen, schauen Sie sich meinen Blog kaufen mein neuestes Buch.“ All diese Dinge werden beschuldigt, im Grunde zu sagen: „Hey, ich weiß, dass du auf Facebook bist, aber lass Facebook und sieh dir das an.“ Facebook und Instagram werden sich darüber nicht freuen. Das wird wirklich beunruhigend sein. zu sagen, dass sie Ihr Video auf Youtube ansehen sollen, ist noch schlimmer, denn YouTube ist eine andere Social-Media-Plattform. Das ist wie, wieder in mein Café zu kommen und zu sagen: „Hey, sieh dir diesen anderen Coffee Shop an.“ Ich habe auch gesagt, dass Sie meine dritte Weltraum-Atmosphäre nicht stören können. Schaffen Sie keine Störung. Ich möchte, dass die Leute kommen und rumhängen, entspannt, erfrischt, sich mit anderen Menschen, Freunden, Familie verbinden , was auch immer tun. Ich will nicht, dass Leute reinkommen und die Erfahrung stören, die ich zu kultivieren und zu nähren versuche. Ständige Anzeigen sind eine große Störung der Plattformerfahrung. Wenn Sie auf Facebook oder Instagram sind und nur durch Ihren Feed scrollen und es ist nur: eine Anzeige, eine Anzeige, eine Anzeige, eine Katze Video, andere Anzeige, Taco Dienstag, eine weitere Anzeige. Es wird einfach unglaublich banal und langweilig und die Leute werden sich nicht interessieren. Die Leute mögen keine Werbung. Die Leute gehen wirklich große Anstrengungen, um Werbung zu vermeiden, zumindest in Amerika. Nicht nur, dass wir keine Werbung im Allgemeinen mögen, genauer gesagt, wir verabscheuen irrelevante Anzeigen. Schau dir die Längen an, die wir gehen, um sie zu vermeiden. Allein im Fernsehen haben wir DVRs Statt eine Show live zu sehen, nehmen wir sie auf und überspringen dann alle Werbespots. Es gibt tatsächlich Tasten auf Fernbedienungen für DVRs, dass Sie die Taste einmal drücken können und es wird voran 30 Sekunden springen, die Länge eines Werbespots. Wir könnten die TV-Show streamen, anstatt sie live zu sehen. Wir zahlen bereits für den Fernsehservice, aber wir werden wieder für den gleichen Inhalt bezahlen, einfach, damit die Werbespots reduziert oder ganz vermieden werden können. Wir werden Binge Watch-Serie, wir könnten sogar sagen: „Ich werde es nicht einmal sehen, bis ich die ganze Serie kaufen kann.“ Wir gehen nur zu großen Längen, um Anzeigen im Allgemeinen zu vermeiden. Irrelevante Anzeigen, wie ich schon sagte, sind noch schlimmer. Sie können verwirrend sein, sie können ärgerlich sein. Sie sind nur in vielerlei Hinsicht verpönt. Es gibt eine leichte Ausnahme von all dem, und ich nenne es den Promi-Haftungsausschluss oder den blauen Häkchen Hall-Pass. Prominente dürfen die Regeln brechen. Wenn Kim Kardashian in meinem Coffee-Shop auftauchte und sie sagt: „Schau dir den Laden an und kaufe mein aktuelles, was auch immer es ist“, werde ich definitiv nicht aufregen. Sie kann jederzeit in meinen Coffee-Shop kommen und sie kann alles bewerben, was sie will. Sie kann ihre eigenen Produkte in meinem Coffee-Shop verkaufen, sie kann Leuten sagen, sie sollen in einen Laden gehen wie: „Hey, geh nach Nordstrom und durch dieses oder jenes“, ihre neueste Produkt- oder Produktlinie, ist es egal. Ich bin nur begeistert, dass sie in meinem Laden ist. Ich bin begeistert, dass sie in meinem Laden ist, um diese Ankündigungen zu machen , und wenn sie das regelmäßig machen wird, noch besser. Ich werde so viel mehr gewinnen, indem sie ständig in meinen Laden kommt, um diese Ankündigungen zu machen. Ich werde viel mehr gewinnen, als was immer es ist, ich werde auf einer, zwei oder drei Personen Basis verlieren . Prominente können verkaufen, sie können vermarkten, sie können mit vielen verschiedenen Dingen auf einer Social-Media-Plattform davonkommen. Sie können Menschen ermutigen zu gehen, meine Videos anzusehen, auf meine Website zu gehen, sie können all diese Dinge tun. Denn wieder, wenn sie auf Facebook sind und sie auf Instagram sind, waren die Kardashians notorisch auf Snapchat. Es wird so viele Leute auf die Plattform ziehen, dass es ihnen nichts ausmacht, dann werden sie bekommen, was ich einen Hall-Pass nenne. Wenn man die Regeln bricht und keine Berühmtheit ist, wird es Konsequenzen geben. In meinem Café werde ich Sie vielleicht bitten, zu gehen. Auf Facebook und Instagram, sie sind nicht unbedingt gehen, um Ihr Konto sofort zu beenden, obwohl mehr und mehr, Ich sehe, dass immer mehr passieren. Stattdessen werden sie deine Reichweite einschränken. Was bedeutet das, erreichen? Reichweite ist ein sehr einfacher Begriff. Es ist, wie viele Ihrer Follower Ihre Beiträge sehen. Nehmen wir an, Sie haben 1000 Anhänger. Wenn Sie Beiträge machen, die im Grunde Anzeigen sind und Sie die Plattform nicht bezahlen, werden sie Ihre Inhalte nicht an die 1000 Follower geben, sie werden es deutlich weniger Menschen geben. Das ist eine begrenzte Reichweite. Wenn Facebook oder Instagram Ihre Reichweite einschränkt. Das bedeutet, dass Sie weniger Likes, weniger Aktien, weniger Kommentare, potenziell sogar weniger Follower bekommen. Alles, weil die Leute Ihren Beitrag einfach nicht sehen. Wenn Sie wirklich gegen die Regeln verstoßen, werden Facebook und Instagram Ihr Konto heruntergefahren. Für eine lange Zeit. Facebook Business-Seiten haben große organische Reichweite. Organische Reichweite bedeutet einfach, dass Sie nicht bezahlt haben, um eine Reichweite zu erreichen. Aber jetzt, Erfolg in Gruppen, Facebook-Gruppen und Business-Seiten, ist es wirklich verändert. Hoffentlich können Sie mit der Coffeeshop-Analogie Facebook und Instagram aus einer anderen Perspektive betrachten und diese auf eine andere Weise beleuchten. Hoffentlich macht diese Analogie die gesamte Plattform für Sie sinnvoller. In der nächsten Lektion werden wir uns genauer auf das konzentrieren, was ich die üblichen Verdächtigen nenne. Die Dinge, die dazu führen, dass Ihre Beiträge eine sehr begrenzte Reichweite erhalten. 5. Warum deine Posts nicht engagieren: [ MUSIK] In dieser Lektion werden wir darüber sprechen, was dazu führt, dass Ihre Beiträge eine sehr begrenzte Reichweite erhalten. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Sie bei einigen Ihrer Beiträge nicht mehr die gleiche Traktion bekommen . Einige Ihrer Beiträge erhalten einen kleinen Bruchteil dessen, was Ihr anderer Beitrag bekommt. Du versuchst dich zu fragen, warum, du versuchst herauszufinden, warum. Zuerst müssen Sie verstehen, weil Sie eine Anzeige erstellt haben. Zweitens müssen Sie verstehen, wie Facebook diesen Beitrag behandeln wird. Du wirst mit einer wirklich schlechten Reichweite bestraft werden. Das ist ihre Reaktion darauf, dass Sie einen Beitrag machen, der wirklich eher eine Anzeige ist, was wiederum ist, wie viele Ihrer Follower tatsächlich den Beitrag bekommen, den Sie in ihrem Feed machen. Lassen Sie uns über einen Werbebeitrag sprechen. Ich kam mit diesem Wort, ein Ad-Post ist ein Beitrag, den Sie gemacht haben, dass Sie nicht zahlen, aber es ist wirklich beabsichtigt, etwas zu fördern Ihre Laufwerk Traffic oder Klicks oder etwas in dieser Richtung. Das Problem mit ad- post, gibt es eine Reihe von Problemen. Erstens ist die Qualität. Wenn Ihr Beitrag eine Anzeige oder eine Werbeaktion jeglicher Art hat, aber Sie Facebook nicht dafür bezahlt haben, bedeutet das, dass er nicht von Facebook überprüft wird. Die Qualität wurde nicht genehmigt. Facebook hat wirklich strenge Richtlinien für Anzeigen. Dann diktieren sie praktisch jeden Aspekt des Beitrags. Sie diktieren die Größe, das Bild, das Layout, die Botschaft, den Aufruf zum Handeln und noch mehr. Wenn Sie eine Anzeige auf Facebook platzieren, der richtige Weg, geht es durch einen Bewertungsprozess. Sie werden die Nachricht überprüfen, was Sie sagen, wie Sie es sagen, die Behauptungen, die Sie machen, all diese Dinge werden geprüft. Sie werden auch Blick auf das Aussehen und Design, das Bild, das Sie verwenden und vieles mehr. In der Tat kann es oft mehrere Revisionen dauern , um endlich Ihren Beitrag von Facebook genehmigt zu bekommen. Wenn Sie den Beitrag nicht bezahlen, kann Facebook ihn nicht auf Targeting und Qualität überprüfen. Sie werden es nicht zeigen. Ihr Beitrag wird wirklich schlechte Reichweite zu bekommen. Das nächste Problem mit diesem Konzept der Anzeigenbeiträge ist, dass Sie möglicherweise Inhalte in den Feeds anderer Personen erstellen, die irrelevant sind. Irrelevante Anzeigen werden ein absolutes wird eine zerstörerische Wirkung auf die gesamte Plattformerfahrung haben. Beiträge, die tatsächlich Anzeigen ruinieren die Erfahrung für normale Facebook-Nutzer, weil die Inhalte oft irrelevant. Irrelevante Anzeigen wären ein Killer für die Plattform. Wenn Ihr Beitrag wirklich eine Anzeige ist, wird es sehr wenig Reichweite zu bekommen. Ein weiteres Problem mit Werbebeiträgen ist, dass es einfach zu viele von ihnen gibt. Wie viele Leute kennen Sie persönlich , wer online etwas verkaufen oder bewerben? In meinem Leben, leicht 35% der Menschen, die ich auf einer sozialen Plattform kenne, fördern oder fahren tatsächlich Klicks, Verkehrsbewusstsein oder was auch immer es für etwas sein könnte. Vielleicht sind es sogar 50% der Leute, die ich kenne. Das sind eine Menge Leute. Wenn Facebook alle Anzeigen dieser Leute in den Feeds setzt, wird es völlig ruinieren das Erlebnis. Wird sich wie der kommerzielle Kanal fühlen, wenn Sie auf Facebook springen und Instagram wird nur wie Werbespots fühlen, so ist es nicht eine Instagram-App, ist, dass kommerzielle App. Deshalb, wenn Ihr Beitrag wirklich eine Anzeige ist, wird es sehr wenig Reichweite zu bekommen. Dann gibt es ein weiteres Problem mit Werbebeiträgen. Es würde zu einem finanziellen Zusammenbruch für die Plattform beitragen. Wenn Sie Beiträge für Produkte oder Dienstleistungen machen können, ohne Facebook und Instagram zu bezahlen, warum sollte jemand Facebook und Instagram bezahlen? Ein weiteres Problem mit Werbebeiträgen ist die Plattformbindung. Zeit auf der Plattform ist eine weitere wichtige Metrik, die Facebook und Instagram messen. Die meisten Anzeigen lenken Menschen von der Plattform. Denk drüber nach. Wenn Sie einen Beitrag machen und Sie sagen, schauen Sie sich meine Website oder vielleicht sagen, sehen Sie das Video, gehen Sie das Video, oder schauen Sie sich meinen Blog-Beitrag, oder vielleicht erfahren Sie mehr hier, klicken Sie zum Download, checkout my Ressourcen, gehen Sie zu meinem Geschäft. All diese Dinge lenken Menschen von der Plattform ab. Wenn Sie Post ermutigt Menschen, Facebook oder Instagram zu verlassen, werden sie sehr wenig Reichweite zu bekommen. Schließlich ist das Problem mit Post-Anzeigen ein schlechtes Engagement. Facebook weiß, dass die Leute mehr auf der Plattform zurückkommen oder länger bleiben , wenn sie Inhalte finden, mit denen sie interagieren können. Aber die meisten Anzeigen nur zu informieren. Sie sind nicht etwas, mit dem sich die Leute beschäftigen können. Denk drüber nach. Wie viele Menschen ziehen über auf der Seite der Straße, weil sie Billboard gesehen haben und dann versuchen wollen, mit dieser Plakatwand in irgendeiner Weise zu engagieren. Facebook soll manchmal diese schlanke Plattform sein, nicht diese Lean-back-Plattform. Je mehr Menschen engagiert sind, desto mehr Geld kann die Plattform verdienen. Wenn Ihre Beiträge Menschen über Ihre Produkte und Dienstleistungen informieren und nicht wirklich etwas, mit dem Menschen wirklich interagieren können, werden Ihre Beiträge sehr wenig Reichweite bekommen. In der nächsten Lektion werden wir darüber sprechen, was aufhören soll, damit Facebook, Instagram Ihre Reichweite nicht einschränken. ( MUSIK) 6. Welche Grenzen erreichen: In Ordnung. Wir werden diese Lektion beginnen, indem wieder über eine schnelle Definition, Reichweite und organische Reichweite sprechen . Reach ist einfach eine Frage der Beförderung Ihrer Beiträge an Ihre Follower. Wenn Sie 1.000 Follower haben, bedeutet das nicht, dass 1.000 Personen Ihre Inhalte sehen können. Facebook und Instagram bestimmen, wie viele Leute tatsächlich sogar Ihre Inhalte bekommen. Organische Reichweite ist ein Begriff, der im Grunde bedeutet, dass Sie nicht bezahlt haben, um bessere Reichweite zu erhalten. Organische Reichweite ist, dass ist, wie weit Ihr Beitrag ging, ohne dass Sie zahlen müssen. Warum ist Reichweite so wichtig? Was auch immer Ihr Ziel durch soziale Medien ist, Sie können es nicht erreichen, wenn die Leute nicht einmal Ihre Beiträge sehen. Gute Reichweite zu erreichen ist unerlässlich. Diese ganze Lektion wird behandeln, was Sie aufhören müssen zu tun, um bessere Reichweite zu erhalten. Erstens, verlassen Sie sich nicht auf Nicht-Personen-Beiträge. Menschen verbinden sich mit Menschen, darauf müssen Sie sich in Ihrem Feed konzentrieren. Es gibt viele Feeds da draußen, die ständig Grafiken zeigen, und wenn Sie ein Vermarkter sind und versuchen, etwas zu fördern, sehen Sie zu oft das Objekt, das Menschen zu fördern versuchen, und ihr ganzes Futter ist übersät damit, es ist schrecklich. Diese Posten werden nirgends hingehen. Erstellen von Beiträgen mit nur Grafiken ist so viel einfacher als Menschen Beiträge, aber Leute Beiträge sind, was mehr Reichweite zu bekommen. Denk daran, dass die Leute dir gefolgt sind, um dir zu folgen, also gib ihnen dich. Es gibt Raum, um Nicht-Personen-Beiträge zu machen und Beiträge ohne Sie in ihnen zu machen, aber Sie müssen bestimmen, was die angemessene Menge an Nicht-Personen-Posten Ihre Follower tolerieren. Sich auf Fotoaufnahmen zu verlassen, ist auch etwas, das Sie aufhören sollten. Gesichtserkennungstools sind ein Markenzeichen von Facebook und Instagram, es ist erstaunlich, was sie tun können. Stock Fotografie ist ein Signal an die Plattform, dass Sie ein Vermarkter und ein Foto von Ihnen oder Ihrer Familie und Ihre Abenteuer sind, diese Beiträge gehen, um viel weiter zu gehen, bekommen viel bessere Reichweite, als wenn Sie einen Beitrag haben , hat Stock Fotografie-Ressourcen in ihnen. Kaufen Sie keine Anhänger. Ich habe das getan. Ich hatte diese tolle Idee, ich werde einen Blog-Beitrag schreiben und ich werde es nennen, Ich kaufte 10.000 Follower und warum Sie nicht sollten. Ich hab's getan. Ich bezahlte, es war eine relativ kleine Menge Geld, kaufte 10.000 Anhänger. Es war so schrecklich, ich eigentlich mein ganzes Instagram-Konto abschalten musste. Ich denke, ich ging ungefähr anderthalb Jahre ohne Instagram-Konto, weil es einfach so eine schlechte, schreckliche Erfahrung war. Also kaufe keine Anhänger, kaufe keine Likes, es wird zurückkommen und dich verletzen. Vermeiden Sie alle Bots und Automatisierung. Facebook und Instagram wurden nicht für Bots und Automation gebaut. Facebook und Instagram mögen diese Systeme nicht , die die mit der Plattform umgehen sollte verwendet werden. Sie wollen, dass wir eine bestimmte Art spielen und Bots, die mögen, es gibt Bots, die kommentieren, Bots, die folgen, es gibt Bots, die folgen und unfolgen, sie sind schrecklich. Sie könnten jetzt damit durchkommen, aber es wird völlig vorübergehend sein, es ist nicht nachhaltig und es ist kein Weg, dass Sie irgendeinen Erfolg aufbauen werden. Seien Sie vorsichtig mit Call to Tactions, CTA's. Auf einem gesteigerten Beitrag, auf einer beworbenen Post, der Beitrag, den Sie rechtmäßig zahlen, um zu fördern, manchmal einer der größten Fehler, die Menschen machen, ist, dass sie den Aufruf zum Handeln vergessen. jeden Fall, auf einer bezahlten Post, fügen Sie einen Aufruf zur Aktion, aber auf organischen Posts, auf einem Beitrag, den Sie nicht zahlen, um zu steigern, wird ein Aufruf zur Aktion an die Plattform signalisieren , dass Sie tatsächlich Förderung etwas, Sie versuchen, einen Verkauf zu treiben, was auch immer es sein könnte und dieser Beitrag wird begrenzte Reichweite zu bekommen. Seien Sie also vorsichtig von Call to Action Sprache in Ihren Beiträgen. Veröffentlichen Sie keine externen Links. Normale Benutzer posten nicht viele externe Links innerhalb ihrer Beiträge, vor allem, wenn dieser externe Link führt zu einem Ort, wo jemand einen Kauf online tätigen kann. Wenn Ihr Beitrag einen Link zu einem Online-Shop oder Download-Ort hat oder überall, wo Menschen einen Kauf tätigen können, neigen Facebook und Instagram eher dazu, diesem Beitrag begrenzte Reichweite zu geben. Denken Sie auch daran, sie einfach nicht wollen, um einen ihrer Benutzer zu verlieren, so dass ein Beitrag mit externen Links bereits signalisiert an die Plattform, dass Sie ein Vermarkter sind, sagt bereits der Plattform, die Sie versuchen, Menschen zu bekommen weg von der Plattform, und die Plattform wird eher geneigt sein, Ihre Reichweite zu begrenzen. Ich werde sagen, dass Sie Links in den Kommentarbereich setzen können, aber eine Taktik, die einige Leute tun werden, ist, dass sie das Bild und die Beschriftung haben und dann posten, aber dann werden sie in den Kommentar schnell in einen Link einfügen. Heute denke ich, dass man damit noch ein bisschen davonkommen kann, aber das wird nicht nachhaltig sein. Meine Faustregel ist diese goldene Regel, wenn sie nicht fragen, sag es nicht. Was ich meine, ist, in Ihrem Beitrag können Sie referenzieren oder darüber sprechen , was immer es ist, dass Sie letztlich hoffen, dass sich die Leute anschnallen, aber wenn Leute nicht nach einem Link fragen, posten Sie es nicht, legen Sie es nicht da draußen, don nicht nur automatisch in die Kommentare, machen es eine Antwort auf jemanden, oder senden Sie ihnen einen Link durch eine direkte Nachricht, ich denke, das wird gut sein, aber das Setzen eines Links in den eigentlichen Beitrag wird nicht funktionieren, Einen Link zu setzen, der nicht angefordert wird, das in der Bildunterschrift nicht verlangt wird, wird auch ein großes Problem sein. Hüten Sie sich vor Logos. Wir haben die Gesichtserkennung erwähnt. Diese Systeme sind so intelligent. Gesichter sind schwer zu entziffern zwischen Person A und Person B, Logos, sie sind einfach. Jede Plattform, Facebook und Instagram scannen alle Inhalte, den Bildinhalt sowie den Bildinhalt in Logos. So könnten Sie ein Bild von dem Produkt machen , das Sie bewerben möchten, und das Logo ist genau da Wenn das Logo sichtbar ist, werden Sie wahrscheinlich auch begrenzte Reichweite erhalten. Ich meine nicht unbedingt, vielleicht bist du draußen und du läufst und du hast ein Hemd und es hat ein Nike-Symbol drauf, die Plattform weiß, dass du nicht versuchst, Nike zu verkaufen, du hast gerade gerade Nike getragen, aber es gibt andere Dinge, die mehr direkt oder durch Menschen verkauft werden. Vielleicht haben Sie Kunstwerke und Sie verkaufen es auf einer Kunst-Website, setzen Sie nicht das Logo der Kunst-Website auf Ihrem Beitrag, das ist ein totes Werbegeschenk. Hüten Sie sich vor Hashtags. Hashtags sind ein sehr umstrittenes Thema und ich möchte das Wasser nicht zu sehr schlammig machen. Aber denk darüber nach. Normale Menschen verwenden Hashtags nicht wirklich. Normale Menschen machen nur Beiträge, sie verbinden sich, sie entdecken, sie teilen, sie schreiben über ihren Tag in ihrem Leben. Sie könnten einen lustigen Hashtag verwenden. Vielleicht ein Hashtag wie Geburtstag oder einfach nur verheiratet oder Flitterwochen, sagte ich einen lustigen Hashtag, so etwas wie , zum ersten Mal für alles, sie versuchen nicht, diesen Beitrag entdeckt zu bekommen, dass Hashtag ist nur eine lustige Erweiterung ihrer Bildunterschrift. Hashtags sind ein totes Werbegeschenk. Persönlich bin ich Berater und unterrichte Marketing, Branding, Social Media Strategie. Wenn ich einen Beitrag in sozialen Medien gemacht habe und ich Hashtag-Beratung, das ist ein totes Werbegeschenk, dass ich versuche, Aufmerksamkeit zu erregen, ich versuche, Traktion zu gewinnen, ich versuche, mehr Anhänger zu gewinnen, ich versuche, Bewusstsein zu gewinnen, Ich versuche, Promotion zu gewinnen, all diese, und deshalb wird dieser Hashtag allein mir sehr begrenzte Reichweite bringen. Also hüte dich vor deiner Hashtag-Verwendung, das ist alles, was ich zu sagen versuche. Andere Leute werden Ihnen sagen, dass Ihr Erfolg Ihrer Fähigkeit abhängt, Hashtags zu nutzen. Ich denke, dass der Fehler wirklich weitgehend gemacht wird. Sie können Hashtags verwenden, sich nicht auf sie verlassen, nicht auf Hashtags verzichten, Sie signalisieren an die Plattform, wenn Sie viele Hashtags verwenden, signalisieren Sie: „Ich bin ein Vermarkter.“ Wenn Sie sagen: „Ich bin ein Vermarkter“, sagt Facebook zurück, „Dann zahlen Sie mich für Ihre Marketingbemühungen.“ In unserer nächsten Lektion haben wir fertig darüber gesprochen, was wir nicht tun sollen. Lasst uns angehen, was wir tun sollten. In der nächsten Lektion werden wir eintauchen, was zu tun ist, um eine bessere Reichweite zu erreichen. 7. So verbesserst du den Einstieg: [ MUSIK] Hier geht es um Reichweite. Worüber wir gesprochen haben, ist, wie Sie Ihre Reichweite erweitern nicht Ihre Reichweite einschränken können. Wie Sie Ihre Beiträge da draußen in die Feeds von so vielen Menschen wie möglich bekommen und nicht einschränken und abkürzen den Erfolg oder möglichen Erfolg, den Ihr Beitrag bekommen könnte. Nun, das allererste, was Sie tun müssen, um große Reichweite zu erhalten, ist das Posten großer Inhalte, Post verbinden würdige Inhalte, posten Inhalte, mit denen Menschen interagieren können. Posten Sie Inhalte, die freigegeben werden können, posten Sie Inhalte, die Sie anderen Personen oder anderen Benutzern mit Tags versehen können. Ich weiß, dass es schwieriger ist, aber es ist das Richtige zu tun. Es ist das, was die Plattformen tun sollen. Wenn Sie es tun, erhalten diese Beiträge große Reichweite, zeigen auch Gesichter. Menschen verbinden sich mit Menschen, also zeigen Sie Menschen, speziell, zeigen Sie Gesichter. Das ist es, womit wir uns verbinden. Ich arbeite mit einer Reihe von Künstlern und ich helfe ihnen bei ihren Social-Media-Feeds. Es ist interessant, dass sie das Kunstwerk in den Beiträgen zeigen wollen , die gerade in der Hand in der Aufnahme haben. Vielleicht wie einen Stift, einen Stift, einen Stift oder einen Stift, oder einen Stift, was auch immer. Die Beiträge, die sogar die kleine Berührung eines menschlichen Elements haben tatsächlich bessere Engagement als die Beiträge, die es nicht tun. Das ist, wie wichtig es ist, Menschen zu zeigen, für den Erfolg Ihres Feeds. Konzentriere dich nicht übermäßig darauf, die Likes zu bekommen. Konzentrieren Sie sich darauf, Anhänger zu bekommen, posten Sie in einer Weise, dass die Leute Ihnen folgen wollen, nicht nur wie der Beitrag. Das ist eines meiner großen Probleme mit der Hashtag-Verwendung auch, ist, dass die Leute denken könnten, na ja, wenn ich Hashtags verwende, werde ich mehr Likes bekommen, aber die Leute gehen selten von Liker zu Käufer. Leute gehen in der Regel von Follower zum Käufer, also möchten Sie sich auf die Gewinnung von Followern konzentrieren. Zeig Emotion, sag mir nicht einfach, was du getan hast. Zeig mir, wie du dich darüber gefühlt hast, Aufregung verkauft, Emotion verbindet sich. Emotionen sind universell, Erfahrungen sind einzigartig. Zeigen Sie die Emotion, zeigen Sie die Emotion in dieser Beschriftung und wenn Sie es in Ihren Gesichtern zeigen können, im tatsächlichen Bild und Post. Posten Sie konsistent. Leute konzentrieren sich oft darauf, was die beste Zeit ist, um zu posten, aber ich kümmere mich eigentlich mehr darüber, wie konsequent Sie posten können. Was ist das Zeitintervall zwischen Ihren Beiträgen? Kann es ein konsistenter Betrag sein? Finden Sie eine Frequenz, die für Sie funktioniert, und verpflichten Sie sich dazu. Holen Sie sich auf die Plattform, um mehr als nur Ihre Werbebeiträge zu erstellen. Holen Sie sich auf der Plattform, verbringen Sie Zeit, wenn Sie nur auf der Plattform sind, um Ihre Beiträge für Ihre Aktionen zu machen, Ihre Beiträge werden nicht eine große Menge an Reichweite zu bekommen. Steigen Sie auf die Plattform, konsumieren Sie Inhalte und engagieren Sie sich. Sie müssen sich engagieren. Wenn Sie möchten, dass Ihr Beitrag in den Feeds anderer Personen angezeigt wird, engagieren Sie sich in deren Feeds. Man muss den Menschen folgen, viele Leute. Sie wollen ihnen zurück folgen, Sie wollen ihre Beiträge mögen, Sie wollen ihre Beiträge kommentieren. Wenn sie Ihre Inhalte kommentieren, möchten Sie zurückkommentieren, möchten Sie darauf antworten. Interaktion mit Menschen löst die Plattform aus, um Ihre Inhalte in ihren Feeds bereitzustellen. Hier ist eine großartige Engagement-Strategie. Etwas, was ich tun möchte, ist, bevor ich einen Beitrag mache, ich möchte auf dieser Plattform gehen und nur für etwa 30 Minuten oder so engagieren. Ich möchte auf das, was ich eine Liking Spree nenne, gehen. Ich möchte nur so viel Inhalt wie möglich mögen. Wie, kommentieren, engagieren Sie sich sowieso, dass Sie können. Dann machen Sie Ihren Beitrag, und dann, nachdem Ihre Beiträge gepostet wurden, engagieren Sie sich erneut für weitere 15, 20-30 Minuten danach. Ich habe das Gefühl, dass es nur so viel mehr Reichweite bekommt , wenn Sie diese Engagement Strategie folgen. Folgen Sie neuen Menschen, folgen Sie nicht einfach den Menschen zufällig. Haben Sie ein wenig mehr von einer Strategie in diesem, folgen Sie Menschen, mit denen Sie eine gegenseitige Verbindung haben. Vermarkter zielen im Grunde auf Decke, nur jeden, aber eine echte Person tut das nicht. Eine echte Person wird sich mit verbinden und versuchen, Menschen zu folgen, mit denen Sie bereits eine gegenseitige Verbindung haben. Finden Sie Menschen, mit denen Sie gegenseitige Verbindungen haben, und folgen Sie ihnen. meiner Erfahrung, zumindest bis zu diesem Punkt, wenn ich zum ersten Mal jemandem folge, beginnt seine Inhalte viel häufiger in meinem Feed zu erscheinen und Ihre Inhalte werden auch in ihrem Feed angezeigt . Folgen Sie neuen Menschen, vor allem Menschen, mit denen Sie eine Verbindung haben, eine gegenseitige Verbindung mit. Verwenden Sie so viele Plattformfunktionen und Wege wie möglich. Also, was soll ich meine? Auf Instagram können Sie einen Instagram-Post machen, Sie können eine Instagram-Geschichte erstellen. Da ist IGTV, es gibt Instagram Live. Wenn Sie so viele dieser Alleen und Features wie möglich verwenden, erhalten Sie eine bessere Traktion. Darüber hinaus gibt es Dinge wie Filter und Sie können Standorte hinzufügen, Sie können Personen kennzeichnen. Je mehr Funktionen Sie von jeder der beiden Plattformen verwenden können, desto besser werden Ihre Beiträge tun. Sie erhalten eine bessere Reichweite auf Facebook, wenn Sie mehrere Wege verwenden. Wieder, wie Facebook-Beitrag, Business-Seitengruppen , Storys live, und dann in Ihren Beiträgen, wenn Sie Standort hinzufügen können, markieren Sie Personen, die Sie mit sind. Sie können Ihre Gefühle darauf setzen, Sie fühlen sich glücklich und so weiter. Wenn Sie das tun, wieder, es ist nur in meiner Erfahrung, wenn Sie optimieren und maximieren die Funktionen und die Wege, Post neigen dazu, viel bessere Reichweite zu bekommen. Wenn Facebook oder Instagram eine neue Funktion ausrollen, verwenden Sie sie. Versuchen Sie es zu benutzen. Was auch immer diese neue Funktion ist, versuchen Sie es zu verwenden. Ich habe das Gefühl, dass sie Benutzer mit Reichweite belohnen, wenn sie anfangen, neue Funktionen oder Dienste zu nutzen, die sie ausrollen. Posten Sie native Inhalte, posten Sie Inhalte auf Facebook, die für Facebook optimiert sind. Posten Sie Inhalte auf Instagram, die für Instagram optimiert sind. Posten Sie kein Video, das für Facebook auf Instagram-Geschichten optimiert ist. Ein Video, das für Facebook optimiert ist, könnte sein, die Breitbildperspektive. Die 16 mal neun Breitbildperspektive. Aber auf Instagram TV ist es das Portraitvideo, es ist die Porträtperspektive. Posten Sie nativen Inhalt. Ich mag auch nicht, meine beiden Konten zu verknüpfen, ich mag es nicht, wenn Sie einen Beitrag auf Instagram machen, Sie können es automatisch auf Facebook posten lassen. Stattdessen machen Sie den Beitrag einfach manuell. Ich habe das Gefühl, dass der Beitrag viel bessere Reichweite bekommt, wenn Sie nur die manuellen Beiträge machen, wenn Sie den Inhalt für jede spezifische Plattform optimieren. Teilen Sie die guten Nachrichten. Das ist der Schlüssel, teilen Sie die guten Nachrichten. Informieren Sie die Leute nicht: „Ich habe ein neues Buch zur Verfügung, ich habe ein neues Kunstwerk zur Verfügung, kaufe meine Kurse, von meinem was auch immer, schau dir meine neuesten Produkte an.“ Informieren Sie die Leute nicht. Diese Posten werden keine gute Reichweite bekommen. Stattdessen teilen Sie die gute Nachricht. Einen Beitrag so etwas wie, so aufgeregt meine neueste Klasse ist fertig, so froh, dass wir endlich meine neue Kunstausstellung starten. Was auch immer es sein mag, teilen Sie einfach die gute Nachricht. Haben Sie diese Emotion Teil davon ist gut, teilen Sie die gute Nachricht, welche Leistung Sie erreicht haben, wie Sie darüber fühlen. Diese Beiträge werden viel bessere Reichweite bekommen. Insgesamt sollte Ihr Ziel Verbindung, Konversation, Engagement, Gedankenführung oder geistige Eigenkapitalfähigkeit sein. Wenn Ihr Ziel etwas anderes ist, werden Ihre Beiträge nicht viel erreichen. Die Plattform wird dich auf diesen Posten bekämpfen. Wenn Ihr Ziel ist, Klicks zu treiben oder höhere Conversions zu erhalten oder Traffic zu generieren. Vielleicht ist es, Hits und Besuche oder Einkäufe und Downloads, Videos angesehen, es spielt keine Rolle. All diese Dinge, vor allem, wenn sie von der Plattform führen, werden sehr hart für Sie, um Traktion auf diesen Pfosten zu gewinnen.