Produktivität für Kreative: Entwickle ein System, um das Beste aus dir hervorzuholen | Thomas Frank | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Produktivität für Kreative: Entwickle ein System, um das Beste aus dir hervorzuholen

teacher avatar Thomas Frank, YouTuber, Author, Entrepreneur

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:36

    • 2.

      Was ist ein professionelles Mindset?

      5:50

    • 3.

      Deine physischen und digitalen Arbeitsbereiche

      12:21

    • 4.

      Inspiration als Muskel

      11:12

    • 5.

      Effizienz und Effektivität

      13:11

    • 6.

      Erstellen und Verwenden von Vorlagen

      13:39

    • 7.

      Zusammenarbeit und Delegieren

      9:53

    • 8.

      Letzte Gedanken

      2:32

    • 9.

      BONUS: Gespräch mit Ali Abdaal

      11:17

    • 10.

      BONUS: Gespräch mit Jordan Harrod

      12:26

    • 11.

      BONUS: Gespräch mit Charles Cornell

      17:40

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

17.738

Teilnehmer:innen

10

Projekte

Über diesen Kurs

Inspiration ist keine Muse, sondern ein Muskel und du kannst ihn trainieren, damit er stärker wird.

Thomas Frank ist nicht nur ein Produktivitätsexperte, er ist auch Künstler, der in seine Videoprojekte cineastische Aufnahmen integriert und nebenbei seine eigene Musik kreiert. Durch jahrelanges selbstständiges kreatives Arbeiten hat er gelernt, dass der Produktivitätsansatz, der bei herkömmlichen Aufgaben funktioniert, auch regelmäßiger (und besserer) kreativer Arbeit zugutekommt.

Nun teilt Thomas seine Entdeckungen in seinem neuesten (und schrägsten?) Skillshare-Kurs, in dem es gänzlich um die Beziehung zwischen Produktivität und Kreativität geht. Folgendes wirst du lernen:

  • Warum alle ein professionelles Mindset kultivieren sollten, auch Anfänger:innen
  • Wie du deinen physischen und digitalen Raum so einrichtest, dass er für dich arbeitet, nicht gegen dich
  • Taktiken zur Zusammenarbeit, um dein Leben und deine Projekte zu erleichtern
  • Und die Kunst, deine Inspiration wie einen Muskel zu trainieren

… und vieles mehr, einschließlich einiger Auftritte von besonderen Gästen!

Ganz gleich, welche Art von kreativer Person du bist, du wirst in diesem Kurs ein neues Verständnis deiner eigenen Kreativität erlangen – und erfahren, wie du sie durch die einfache Magie der Produktivität stärken und steigern kannst.

Dieser Kurs ist für alle, die sich für produktive Systeme interessieren, mit denen sie ihre Kreativität unterstützen können, egal, ob in der Freizeit oder der Karriere. Du brauchst keine besonderen Materialien – nur die Tools, die du täglich gebrauchst, wie deinen Computer. Thomas’ Gespräche mit Freunden und Gleichgesinnten über den Zusammenhang zwischen Produktivität und Kreativität werden ab Freitag, den 15.1. wöchentlich veröffentlicht. Verpasse sie nicht!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Thomas Frank

YouTuber, Author, Entrepreneur

Kursleiter:in

I’m an author, YouTuber, and speaker who is passionate about helping students succeed. Most of my work today is done at College Info Geek – a site I created in 2010 in order to share my experiments in becoming a more effective student.

Today, College Info Geek is one of the world’s largest and best-loved resources for students, and includes a blog, podcast, and a YouTube channel with over 1 million subscribers.

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wenn ich persönlich an Produktivität denke, bin ich für mich wirklich ein Systembauer. Ich mag es nicht, eine Maschine zu sein, nur das Gleiche auszuschalten und zu versuchen, schneller und schneller zu sein. Ich liebe es, über die internen Systeme nachzudenken, die mir dabei helfen, das zu tun, was ich tun muss. Hallo, mein Name ist Thomas Frank, und willkommen zu meiner dritten Klasse hier auf Skillshare. In dieser Klasse geht es um Produktivität für Schöpfer, Gebäudesysteme innerhalb des Geistes und in der realen Welt um Ihnen zu helfen, Ihre kreative Arbeit effektiver zu erledigen. etwa zehn Jahren habe ich Sachen für das Internet gemacht, YouTube-Videos, Podcast-Episoden, Blog-Posts, sogar ein Buch, das alles darüber, wie man ein produktiveres Leben führt. Der Grund, warum ich diese Klasse unterrichten möchte, ist, dass ich gerne darüber nachdenke, wie ich meine eigene Arbeit effizienter gestalten kann. Ich sehe, dass es drei verschiedene Säulen enthält, von denen die erste Ihre Denkweise ist. Du willst eine so genannte professionelle Denkweise annehmen, nicht einen Kontrast zu einer Amateur-Denkweise. Säule Nummer 2 wird Ihre Umgebung sein, die Systeme, die Sie jeden Tag nutzen, um Sie bei Ihrer kreativen Arbeit zu unterstützen. Dies reicht von Ihrem physischen realen Raum und Ihrem digitalen Raum. der dritten Säule geht es um Zusammenarbeit und Delegation. Sie sind kreativ, führen Ihr eigenes Unternehmen, oder Sie sehen, dass Ihre Operation im Laufe der Zeit wächst, Sie werden sich zwangsläufig an einem Punkt wiederfinden wo Sie nicht alles tun können, was Sie tun müssen, und das ist, wo die Delegation ins Spiel kommt. Ich bin super aufgeregt, also danke wie immer, dass du mich angeschlossen hast, und lasst uns in die erste Lektion einsteigen. 2. Was ist ein professionelles Mindset?: Wir müssen die große Frage anpacken, bevor wir uns in all das Ungläubige befassen. Was genau ist eine professionelle Denkweise? Nun, professionelle Denkweise ist einfach nicht auf Inspiration zu verlassen , um für Sie Ihre kreative Arbeit zu tun, das ist die Denkweise eines Amateurs. Im Gegensatz dazu arbeiten Profis nach einem Zeitplan, sie sind diszipliniert, sie werden manchmal sagen, dass die Inspiration schlägt, ja, aber es trifft jeden Tag die gleiche Zeit. In der Tat erzählte mein Freund James Clear einmal eine Geschichte über einen Freund von ihm, der sagte: „Ja, ich arbeite, wenn mir Inspiration auffällt, es passiert einfach so, dass diese Inspiration jeden Tag um 8:00 Uhr schlägt.“ Steven Pressfields Buch „The War of Art“ ist im Grunde eine Meditation über diese ganze Idee. Profis erkannten, dass, wenn ihr Handwerk etwas ist, das sie ernst nehmen, wenn sie sich an einen strengen Zeitplan halten und sie mit Disziplin arbeiten, Inspiration neigt dazu, öfter zu schlagen, Sie fast Ihren Geist dafür. Im Gegensatz dazu scheinen Amateure zu denken, dass die Musen da draußen sind , und sie inspirieren dich einfach, wann immer sie Lust haben, und sie setzen sich nicht auf einen Zeitplan. Manchmal funktioniert das, manchmal werden Sie nur diesen Blitz Inspiration bekommen und etwas tun, aber wenn Sie sich auf einen Zeitplan setzen, wenn Sie sich in Einschränkungen setzen, die Ihnen erlauben, Ihre Geist in einer Umgebung, die es Ihnen erlaubt, kreativer zu sein und nicht abgelenkt zu werden, werden Sie feststellen, dass diese Inspiration tatsächlich häufiger trifft , als es wäre, wenn Sie das nicht tun würden. Was ist der Sinn, wie ein Profi zu denken? Nun, ich habe die breiten Striche davon bereits in dieser Lektion abgedeckt, aber lassen Sie uns etwas tiefer darüber reden. Im Wesentlichen, wenn Sie ein Kreativer sein wollen, eine tatsächliche erhebliche Ausgießung von Arbeit hat, müssen Sie so denken, weil die Idee, dass Inspiration nur zufällig trifft, ist irgendwie nur das, es ist eine Idee, es ist eine Mythos. Wenn man tatsächlich mit den kreativsten Leuten spricht, mit vielen Leuten, die ich bewundere, findet man, dass ja, sie sind Künstler, aber sie arbeiten Künstler. Devin Townsend, ein Musiker, ist ein großartiges Beispiel. Er ist als Musiker eines Musikers gedacht. Er hat all diese wahnsinnigen Alben mit Tausenden von verschiedenen Instrumenten, Tracks und Layern auf ihnen gemacht. Du würdest denken, dass ein so kreativer Typ, das da draußen, einfach funktionieren würde, wenn die Inspiration ihn trifft. Aber ich habe mit anderen Musikern gesprochen, meiner Freundin Mary Spender, die YouTuber und Gitarristen zum Beispiel ist, die mir sagen: „Nein, Devin ist einer der am härtesten arbeitenden Musiker da draußen und steht auf einem Zeitplan.“ 'll finden, dass viele Künstler dies tun. Die Idee, ein Künstler zu sein, der jeden Tag aufwacht, nur zu arbeiten, wenn man Lust , wieder, es ist eine Art Mythos, und wenn man dieser Künstler sein will, wenn man tatsächlich die Freiheit haben will, die Arbeit zu machen, die man will zu tun, werden Sie feststellen, dass, wenn Sie sich auf einen Zeitplan setzen, wenn Sie Systeme für sich selbst bauen, das tatsächlich realistischer ist, als es sonst wäre. Um James Clear noch einmal zu zitieren, eines meiner Lieblingszitate von ihm, sagte er, dass „Sie nicht auf das Niveau Ihrer Ziele steigen, Sie fallen auf das Niveau Ihrer Systeme.“ Wenn Sie also ein System wie dieses bauen können, wenn Sie sich auf einen Zeitplan setzen können, fallen Sie hier statt hier, das ist der Punkt. Was ich mit dieser Klasse zu tun habe, ist Nummer 1, inspirieren Sie, diese Systeme für sich selbst zu schaffen, um sich auf einen Zeitplan zu setzen, weil ich aus eigener Erfahrung herausgefunden habe, dass in dem Moment, in dem ich das tat, mein Ausgang stieg, Meine Kreativität stieg an, und ich konnte in meinem Geschäft erfolgreicher sein und Ihnen helfen, die realen Systeme zu bauen , die Ihnen helfen, langfristig in dieser Denkweise zu bleiben. Ein weiterer großer Vorteil, eine Denkweise wie diese zu kultivieren, ist es unweigerlich führt Sie dazu, Einschränkungen zu schaffen, die vielleicht auf den ersten Blick wie Hindernisse erscheinen, aber später werden Sie erkennen, dass sie sehr nützlich sind. Ich denke an Kreativität und Produktivität als Luft. Wenn du in die Stratosphäre gehst, an dem die Atmosphäre anfängt zu flimmern und du nicht wirklich weißt, ob du im Weltraum bist oder ob du dich noch im Bereich unseres Planeten befindest, ist die Luft so ausgebreitet, die Moleküle, die die Atmosphäre ausmachen, sind so weit verbreitet , dass sie nicht wirklich etwas für Sie tun können, man kann nicht einmal Luft dort oben atmen. Im Gegensatz dazu, wenn Sie Luft sowohl auf atmosphärischer Ebene komprimieren, können Sie es atmen, und wenn Sie es noch mehr komprimieren, können Sie nützliche Dinge damit tun, dann wird es eine nützlichere Substanz, so denke ich an kreativität. Wenn ich im Wesentlichen eine Box für mich selbst bauen kann, einige nützliche Einschränkungen und Einschränkungen, finde ich, dass ich konzentrierter bin und ich mehr Ideen bekomme. Ich benutze Musik als Beispiel. Ich habe einen Musikkanal auf YouTube, ich arbeite seit Jahren an Musik, aber für die längste Zeit habe ich nie wirklich einen Song erstellt, ich schicke einfach herum. Jedes Mal, wenn ich mich an einer DAW setzen würde, einer digitalen Audio-Workstation wie Studio One oder Logic, würde ich mir diese leere Leinwand mit dem Potenzial ansehen, unendliche Tracks zu erstellen und einen leeren, genau wie Viele Autoren werden sich diesen blinkenden Cursor ansehen und einen leeren Cursor komplett zeichnen, denn wenn man alle Möglichkeiten der Welt hat, weiß man nicht, worauf man sich einrastet, man ist wie diese Atmosphäre weit oben in der Stratosphäre, nur ausgebreitet, inert, nichts zu tun. Aber geben Sie sich eine kreative Begrenzung. Ich muss einen Track nur mit drei Tracks machen, nur mit einem virtuellen Instrument und meiner Gitarre, das war's. Nun, jetzt muss ich etwas anschnallen. Nun, ich weiß, was meine Einschränkung ist, und ich kann an kreative Ideen innerhalb dieses Zwangs denken, das ist ein großer Vorteil, diese Denkweise zu kultivieren. Das ist, wo wir diese Diskussion über die professionelle Denkweise beenden werden, wir werden jetzt die Denkweise überwinden und in das Reich des Physischen gehen, über Ihre tatsächliche Umgebung, Ihren Arbeitsplatz sprechen . Wir sehen uns dort. 3. Deine physischen und digitalen Arbeitsbereiche: In Ordnung. Lassen Sie uns also über einen der wichtigsten Aspekte Ihres kreativen Workflows sprechen, nämlich Ihre Umgebung. Ich bin gerade in einer kreativen Umgebung und habe im Grunde alle Werkzeuge, die ich brauche, um die Arbeit zu erledigen. Ich habe dieses coole Clapper Board, ich habe einen Globus und ein paar Requisiten, um das Set gut aussehen zu lassen, und ich habe eine Reihe von Kameras. Aber für den Großteil meiner Arbeit, die Ideen untersuchen, Videoskripte schreiben, Videos bearbeiten, ist dies nicht wirklich eine gute Umgebung dafür. Ich bin in einem sehr dunklen Raum. Es gibt kein natürliches Licht. Ich habe keine Steckdose in der Nähe und ich habe meinen Computer hier nicht. Also kann ich meine kreative Arbeit nicht wirklich erledigen, und das sollten Sie mit Ihrer eigenen kreativen Arbeit darüber nachdenken. Wie kann ich meine Umgebung so anpassen, dass ich die Dinge erledigen kann, die ich tun muss? Im Moment werden wir eine Diskussion über ein paar verschiedene Überlegungen innerhalb dieser ganzen übergeordneten Idee führen. Das erste ist etwas, das die 22. Regel nennt. Dies kommt aus Shawn Anchors Buch The Happiness Advantage. Es geht um eine Idee, die er Aktivierungsenergie nennt. Er hat es auf Gewohnheiten angewendet, aber ich möchte es auf Kreativität anwenden. Wenn Sie Ihre Umgebung entwerfen, müssen Sie diese Aktivierungsenergie im Auge behalten. Nun, was ist Aktivierungsenergie? Es ist im Wesentlichen die Zeit und die Energie, die benötigt wird, um entweder mit einer Aktivität zu beginnen oder auf ein Werkzeug zuzugreifen, das Sie benötigen. Die 22. Regel ist ein spezifisches Barometer, das er im Buch aufstellt. Wenn Sie etwas öfter tun möchten, dann machen Sie es weniger als 20 Sekunden dauern. Senken Sie die Aktivierungsenergie, die benötigt wird, um darin zu gelangen Wenn Sie aufhören wollen, etwas zu tun, erhöhen Sie die Aktivierungsenergie. Lassen Sie es länger als 20 Sekunden dauern. Wenn Sie versuchen, ein Buch zu schreiben, aber Sie haben auch Crash Bandicoot 4, die gerade herauskam und Sie einfach nicht aufhören können, es zu spielen, wie ich, dann würden Sie die Aktivierungsenergie erhöhen wollen, die erforderlich ist, um Ihre PlayStation und verringern Sie die Aktivierungsenergie, die erforderlich ist, um mit dem Schreiben zu beginnen. Das könnte bedeuten, dass Sie Ihren Computer an einem zentraleren Ort in Ihrem Haus haben oder aufwachen und es Teil Ihrer morgendlichen Routine machen , den Computer hochzufahren. Holen Sie Ihre Textverarbeitung auf den Bildschirm. Wenn Sie also Inspiration treffen, können Sie anfangen zu schreiben, oder wenn Sie ich sind, werden wir später in der Klasse ausführlicher darüber sprechen, indem Sie Verknüpfungen auf Ihrem Telefon und Ihrem Computer einrichten, um sofort die genauen Bereich, in dem Sie Ihre Ideen rauswerfen sollen. Wieder, mit der PlayStation-Sache, wenn ich Probleme habe, kann ich einfach nicht aufhören, Crash Bandicoot 4 zu spielen, vielleicht werde ich gehen, um die Disc auf die andere Seite des Hauses zu legen oder ich werde das Netzkabel an die PlayStation in meiner Lock-Box irgendwo. Ich brauche ein oder zwei Minuten, um es einzurichten. Was bedeutet, dass, wenn ich von einem Flug der Phantasie getroffen werde , PlayStation zu spielen, anstatt mein Buch zu schreiben, ich werde es wahrscheinlich nicht tun. Ich habe es unbequemer gemacht. Das ist die 22. Regel. Hinsichtlich der Erhöhung der Aktivierungsenergie hört das nicht nur bei reinen Ablenkungen auf. Es kann auch an Ihren Werkzeugen anhalten. Als Kreativer machst du wahrscheinlich viele verschiedene Dinge. Ich weiß, dass ich das tue. Ich schreibe Videos, ich bearbeite Videos, ich gestaltete meine Website, ich gehe auf Twitter und mache heiße Takes. All diese Dinge sind integraler Bestandteil meines Geschäfts, meiner kreativen Arbeit, aber ich kann nur eins auf einmal gut machen. Also denke ich über den Kontext nach. Was soll ich jetzt tun und welches Werkzeug sollte in der Nähe sein? Wenn ich meine Umgebung entwerfe, möchte ich, dass diese und nur diese Werkzeuge in Reichweite sind. Aber mit Tools, die ich nicht brauche, wie Tools, um diese heißen Takes auf Twitter zu machen oder ein Video zu bearbeiten, wenn ich es schreiben soll, sollte ich diese so weit wie möglich entfernen. Sonst habe ich vielleicht die Versuchung, wenn ich so wenig Widerstand zum Schreiben bekomme, um zu sagen: „Hey, ich sollte stattdessen zur Bearbeitung eines Videos wechseln, das wird ein bisschen einfacher.“ Ich möchte die Denkweise kultivieren, die besagt: „Nein, ich werde wirklich sitzen und mein Buch schreiben. „ Wenn ich mich in einen Kontext versetze, in dem die einzigen Werkzeuge in meiner Nähe die Werkzeuge sind, die benötigt werden, um das Buch zu schreiben , werde ich es einfacher haben, das zu tun. Lassen Sie uns speziell über Ihre Werkzeuge sprechen. Wir haben darüber gesprochen, dass sie in Reichweite sind oder sie gezielt außerhalb der Reichweite des Arms halten, aber was sollten Sie speziell verwenden? Nun, ich kann dir nicht wirklich sagen, was du benutzen sollst. Es könnte ein Bleistift sein, es könnte eine Tastatur sein, es könnte eine Kamera sein. Es hängt alles von Ihrem Handwerk ab. Aber wir können ein wenig darüber reden, wann Sie Ihre Tools aktualisieren sollten. Was Sie eigentlich kaufen und verwenden sollten. Speziell bei Upgrades denke ich an ein paar Dinge, wenn ich ein neues Stück Ausrüstung in Betracht ziehe. Nummer 1, wird es Reibung für meinen Workflow entfernen? Wird das Werkzeug mehr Freude machen, zu verwenden? In diesem Fall werde ich immer das Geld ausgeben, das ich kann, um die bestmögliche Sache in meinem Budget zu bekommen. Ich will nicht knausern, weil ich weiß, dass ich kreativ bin und eine professionelle Denkweise habe. Ich benutze keine Amateur-Denkweise. Wenn ich ein Profi bin, sollte ich die Werkzeuge verwenden, die Profis verwenden. Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich sage nicht, dass du rausgehen und kaufen musst wie eine RE-Kinokamera, um ein YouTube-Video zu filmen , nur weil Hollywood-Studios das benutzen. Aber mit dieser Denkweise möchte ich wie ein Profi denken und ich möchte das Beste bekommen, was mir zur Verfügung steht. Ich möchte nicht mit viel Reibung in meinem Workflow zu tun haben und ich möchte, dass das Produkt so gut ist, wie ich es machen kann. Um Ihnen hier ein wirklich nerviges Beispiel zu geben, hat meine alte Kamera in einem Codec gefilmt, der wirklich schwer zu bearbeiten war, und ich fand heraus, dass der Bearbeitungsprozess langsamer und frustrierender war. Einer der Gründe, warum ich auf meine neue Kamera aufgerüstet habe, ist, dass es einen Codec hat, im Wesentlichen wie das Dateiformat, in dem ein Film filmt, das ist ein bisschen freundlicher zu bearbeiten, und das bedeutet, dass sowohl ich als auch mein Editor eine bessere Zeit beim Bearbeiten haben das Filmmaterial. Ja, es kostet Geld, um die Kamera zu aktualisieren, aber wir sparen Zeit und sagen Frustration im Bearbeitungsprozess. Das ist groß, nicht nur die Zeit, sondern auch Frustration. Wenn Sie das reduzieren können, werden Sie feststellen, dass Sie kreativer sind. Sie werden feststellen, dass, wenn Sie eine Idee bekommen, Ihre Standardreaktion auf diese Idee nicht : „Das ist so ein Schmerz.“ Es heißt: „Nein, gehen wir weiter und machen es, weil ich weiß, dass mir keine Reibung, Stress und Straßensperren im Weg ist . Ich habe gerade Dinge eingerichtet und habe die Ausrüstung, die ich brauche, um diese Vision auszuführen.“ Die andere Sache, die ich hier empfehle, ist, Ihre Prozesse zu beobachten und sich zu fragen, ob es ein Werkzeug gibt, das Sie derzeit nicht haben, das eine Verbesserung bewirken könnte. Wir sprachen über Tools, die Sie bereits haben und ob Sie sie aktualisieren sollten oder nicht. Ich bin immer auf der Suche nach allem, was ich verwenden kann, nicht nur physisch, sondern vielleicht auch eine App, die mir helfen kann, meine Arbeit effektiver zu erledigen. Tolles Beispiel, ich begann einen brandneuen Kanal namens Thomas Frank erklärt, es geht um Notion Tutorials, weil ich nur ein Nerd über diese App bin. Früher habe ich Zeit in After Effects Zeichenfeldern auf dem Bildschirm verbracht, um Dinge hervorzuheben. Dann fragte ich mich: Gibt es eine Möglichkeit, Boxen auf dem Bildschirm zu zeichnen, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche des Bildschirms zu lenken, während ich tatsächlich filme? Es stellt sich heraus, dass es da ist. Unter Windows gibt es eine App namens Epic Pen, mit der Sie einfach Boxen auf dem Bildschirm zeichnen und dann ausblenden oder nach Belieben zeigen können. So kann ich das während der Bildschirmaufzeichnung tun und das schneidet eine Tonne Zeit im Bearbeitungsprozess, und es macht es auch viel ansprechender für mich zu lehren, während ich filme. Um dies zu vervollständigen, möchte ich ein wenig über meine Arbeitsbereiche sprechen. Arbeitsbereiche sind in diesem Fall Plural, weil ich festgestellt habe, dass ich als Profi meine Arbeitsbereiche basierend auf den Aufgaben aufteilen muss, die ich gerade mache. In der Vergangenheit habe ich versucht, alles von einem Computer aus zu machen, und ich habe oft gedacht , dass alles, was ich tue, von einem Laptop aus gemacht werden könnte, von überall auf der Welt. Um ein wenig weiter zu gehen, alles, was ich tue, Videos machen, Blog-Beiträge schreiben, Podcast-Episoden erstellen, sozialen Medien interagieren, sogar eine Website erstellen, könnte von diesem Telefon aus gemacht werden, die den Umriss für diese Klasse genau darauf hat, damit ich nicht vergesse, was ich sagen soll. Wenn ich nur dieses Telefon benutzen würde oder wenn ich nur einen Computer benutzen würde, dann Nummer 1, würde ich genau das gleiche Werkzeug für jeden einzelnen Aspekt meiner Arbeit verwenden, was funktionieren könnte, aber wieder, wir haben über die Vorteile von physischen Trennung, der Schaffung von Einschränkungen für sich selbst, und auch, die Arbeit wäre nicht auf einem so hohen Niveau von Qualität. Das ist etwas, woran ich denke, was trennt mich von allen anderen da draußen, die Zugang dazu haben? Wer hat Zugriff auf einfachen Laptop mit einer Webcam? Nun, da ist meine Kreativität. Das ist, was ich kommunizieren kann, aber es gibt auch einige der technischen Aspekte, die ich im Laufe der Zeit verbessert habe. Ich denke, das ist der Schlüssel, um kreativ zu sein, ein professioneller Kreativ zu sein und Ihr Handwerk zu fördern. Sie wollen sich nicht zu sehr in das Getriebe-Syndrom verfangen , aber Sie wollen denken, was trennt mich von allen anderen, die Zugang zu den Basis-Level-Tools haben? Lassen Sie uns ein wenig über meinen Arbeitsbereich sprechen. Ich habe oben einen, der mein Schreibbereich ist. Dies ist nur ein Laptop, der an ein Dock angeschlossen ist, wo ich einen größeren Monitor habe, so dass ich die Möglichkeit habe, meine Forschung auf der einen Seite des Bildschirms und mein Schreiben auf der anderen Seite des Bildschirms aufzuteilen . Ich nutze auch stark die Funktionen von macOS Spaces, so dass ich nach Belieben zwischen verschiedenen Forschungsstücken wechseln kann, und dann ist dies in einem Home-Office, also habe ich auch Zugriff auf mein Bücherregal. Dann gibt es das Studio, diesen Raum, in dem ich gerade bin. Dies ist wie ein One-Stop-Shop für Dreharbeiten an einem Set, aber auch für die Bearbeitung. Wir haben meine Bearbeitungsstation da drüben. Wir haben Tonys Bearbeitungsstation da drüben. Sie sind eigentlich ziemlich nah beieinander, weil es uns erlaubt , Ideen oft voneinander abzuprallen. Viele Male werden wir einfach zusammenarbeiten. Ich werde umdrehen: „Hey, was hältst du von diesem Ding, das ich hier bearbeite?“ Er wird auch dasselbe tun. Am Schreibtisch habe ich zwei große Monitore. Auch hier liebe ich es, eine Menge Bildschirmimmobilien zu haben. Ich muss manchmal vorsichtig sein, weil eine Menge Bildschirmimmobilien mich dazu verleiten kann, zu viele Dinge offen zu haben, die nicht zur gleichen Zeit zusammenhängen, aber wenn ich editiere, erlaubt es mir, alle meine Bereiche zu haben, alle meine Vorschaufenster, alle meine Timelines, offen und nicht komprimiert. Auch das ist eine andere Sache, die nur die Reibung und den Stress und Frustration reduziert und meine Arbeit erledigt. Wenn Sie mehr Freiheit haben, sich zu bewegen, etwas, das ich gerne mache, ist ein Begriff, den mein Freund Joel Workstation Popcorn nennt, wo Sie tatsächlich zwischen verschiedenen Arbeitsplätzen den ganzen Tag über bewegen. Ich habe vielleicht oben einen Schreibtisch, wo er wirklich nur zum Schreiben eingerichtet ist. Dann eine Bearbeitungsstation unten, wo es für Musikproduktion und Videobearbeitung eingerichtet ist. Diese beiden Bereiche sind physisch getrennt, so dass es einfacher ist, diese Aufgaben auch in meinem Kopf physisch zu trennen. Das heißt, wenn man nur an einem physischen Ort arbeiten kann, vielleicht arbeiten Sie jetzt zu Hause, vielleicht haben Sie nicht viel Platz zum Spielen, es gibt andere Dinge, die Sie tun können. Sie können es Teil Ihrer Routine machen, die Arbeitsstation für die geplante Aufgabe einzurichten , wenn Sie mit der Arbeit beginnen, und dann während der Pausen den Arbeitsbereich zurücksetzen. Das geht eigentlich zu einem Konzept namens mise en place, das ich wahrscheinlich sehr schlecht ausspreche, weil ich nicht sehr gut Französisch spreche. Es ist ein Konzept in der kulinarischen Welt, das im Grunde alles an seiner Stelle übersetzt. Arbeiten Sie sauber, und Köche und Linie Köche, und Menschen, die ihr Handwerk wirklich ernst nehmen in der Lebensmittelwelt halten diese Idee oben im Kopf, sowohl zu Beginn der Schicht, am Ende der Schicht, und sogar in der Mitte. Sie setzen den Arbeitsbereich immer wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück, wenn sie Zeit haben. Die Werkzeuge in Reichweite des Arms bringen, alle [unhörbaren] und [unhörbaren] in den Papierkorb, ihren Schneidebrettern, um sicherzustellen, dass ihre Arbeitsumgebung im optimalen Zustand für maximale Produktivität. Das war eine große Lektion. Wir haben viel abgedeckt und ich möchte auf die Herausforderung, das Projekt für diese Lektion, übergehen , aber zuerst, lassen Sie uns ein wenig zusammenfassen. Wir sprachen über die 22. Regel, die Werkzeuge, die Sie benötigen, in Reichweite des Arms zu halten, so dass die Aktivierungsenergie niedrig ist und die Dinge, die Sie nicht brauchen, ein bisschen mehr außerhalb der Reichweite zu halten. Wir sprachen über Upgrades, wenn es Sinn macht, dies zu tun, wenn es vielleicht keinen Sinn macht, dies zu tun, und es macht Sinn, etwas abzuhalten. Wir haben darüber gesprochen, Ihre Arbeitsbereiche basierend auf Aufgabe zu trennen, basierend auf Kontext, wenn Sie können. Wir haben auch darüber gesprochen, wie Sie sich durch bessere Werkzeuge in Ihrer kreativen Arbeit unterscheiden können . Wenn Sie ein Profi sind, werden Sie hoffentlich in Ihrer Arbeit darüber nachdenken. Um diese Lektion abzuschließen, habe ich eine kleine Herausforderung für dich, was wirklich einfach ist. Schauen Sie sich einfach Ihren Arbeitsbereich an und fragen Sie sich, was mich ärgert? Was ist mit meinem Prozess, denke ich, könnte effizienter sein? Denken Sie nicht einmal daran, neue Ausrüstung zu kaufen, nur für den Kauf neuer Ausrüstung Sake, aber denken Sie an die Schmerzpunkte in Ihrem Prozess. Könnten Sie vielleicht eine App zum Zeichnen auf dem Bildschirm bekommen? Könnten Sie einen besseren Stift bekommen, der nicht so oft die Tinte ausgeht? Was könntest du tun, um einen Schmerzpunkt aus deinem Prozess zu entfernen und deine Kreativität dadurch blühen zu lassen? Sobald Sie damit fertig sind, gehen wir zur dritten Lektion in unserer Klasse hier über, bei der es darum geht , über Inspiration als Muskel nachzudenken. 4. Inspiration als Muskel: Willkommen zu unserer dritten Lektion, der es darum geht, Inspiration als Muskel zu behandeln , den Sie im Laufe der Zeit durch Arbeit aufbauen können. Auf meinem YouTube-Kanal habe ich oft über die Idee gesprochen , dass Selbstdisziplin wie ein Muskel ist. Wenn Sie es ausarbeiten, indem Sie Ihre Fähigkeit ausüben , Dinge zu vermeiden, die Sie tun möchten, oder um unangenehme Umstände zu akzeptieren, werden Sie im Laufe der Zeit in der Lage, dies zu tun. Inspiration, sich für kreative Arbeit inspirieren zu lassen, ist genau die gleiche. Was ich in dieser Lektion tun möchte, ist auf der allgemeinen Idee aufzubauen, über die wir in Lektion 1 gesprochen haben, und Ihnen einige konkrete Beispiele aus meinem Leben geben, die Sie hoffentlich dazu inspirieren sollten, einige Einschränkungen für sich selbst zu schaffen. Wir werden an einem Ort beginnen, den du wahrscheinlich nicht erwartet hast, was mit Magic the Gathering ist. Ich fing an, Magic the Gathering in 2013 zu spielen und schnell gelernt, dass es wie ein Bazillion Karten gibt. Wenn Sie vorhaben, ein Deck zu bauen, vor allem in einem Format, in dem Sie alle Karten verwenden dürfen, wie wir mit unserem Beispiel für die ganze Atmosphäre gesprochen haben, kann es schwer sein zu wissen, wo man anfangen soll. Ich erinnere mich an eine bestimmte Zeit, die wir spielen, und ein Freund forderte mich heraus, in einer halben Stunde ein Deck zu bauen, bevor wir es spielen. Ich sagte: „Ich weiß nicht, was ich tun soll.“ Also habe ich gerade eine zufällige Karte ausgewählt, diese Karte, sie heißt Rosheen Meanderer, und sie kann einfach nur Macht erzeugen , die nur für eine bestimmte Art von Sache verwendet werden kann, wie Hydra. Einmal hatte ich das im Sinn: „Oh, ich kann nur wirklich Hydra in diesem Deck verwenden “, baute ich dieses Deck in 20 Minuten. Es sind 100 Karten. wusste nicht, was die Hälfte der Karten waren, aber weil ich eine Einschränkung hatte, weil ich einen Thread zu ziehen hatte, war ich in der Lage, das zu schaffen, und ich habe mit diesem Deck die letzten sieben Jahre gespielt. Obwohl ich nicht viel Zeit damit verbracht habe, es zu basteln, gewinnt es oft, und es macht viel Spaß, damit zu spielen. Dies ist also ein großartiges Beispiel, um eine Einschränkung für sich selbst zu setzen, indem Sie Art Box verwenden, um Ihre Kreativität blühen zu lassen. Uns wird oft gesagt, wir sollen außerhalb der Box denken. Aber in Bezug auf die Produktivität als Kreativ, manchmal müssen Sie eine Box für sich selbst konstruieren. Wenn ich Magic the Gathering beiseite stelle, möchte ich über ein paar Male sprechen, das war sehr hilfreich in meiner professionellen Arbeit als Video-Schöpfer, als Blogger und als Autor. Jede dieser vier verschiedenen Geschichten sollte hoffentlich eine andere Art von Zwang illustrieren , mit der Sie Ihre Kreativität erstrahlen lassen können, und lassen Sie Ihre Fähigkeiten in den Prozess bauen. Der erste ist einfach die Planung. Wir haben darüber in der ersten Lektion gesprochen. Profis setzen sich auf einen Zeitplan. Als ich das auf James Clears Blog gelesen habe, und in dem Buch War of Art, habe ich mich auf einen Zeitplan gesetzt, nicht nur mit meinem Blog und meinem YouTube-Kanal, sondern auch mit einem Buch, das ich beabsichtigt hatte und nicht für mehrere Jahre. Was ich getan habe, wie ich sagte: „Ich werde einen Umriss für dieses Buch schreiben.“ Es hieß, 10 Schritte, um ehrfürchtige Noten zu verdienen. Es waren im Grunde 10 Aufzählungspunkte. Dann habe ich ein paar Unterkugel unter jedem erstellt, und ich habe mich auf einen Zeitplan gesetzt, in dem ich jeden Tag 500 Wörter schreiben musste. Sie mussten nicht großartig sein. Sie mussten nicht die eleganteste Prosa der Welt sein. Ich wusste, dass ich mein Müllschreiben bearbeiten konnte, wenn ich fertig war, aber es musste mindestens 500 Wörter sein , jeden Tag. Was ich in diesem Prozess entdeckte, ist, dass ich oft setzen würde, meine 500 Wörter schreiben würde, und genau um die 500-Wort-Marke, das heißt, wenn ich wirklich inspiriert werden würde. Das ist, wenn ich eine Idee bekommen würde und ich würde das nur für eine Weile verfolgen. Am Ende des Tages ich vielleicht 3.000 Worte gehabt. Aber ich habe mich nicht auf einen Zeitplan von 3.000 Wörtern pro Tag gesetzt , weil ich wusste, dass das zu einschüchternd war. Ich denke darüber nach, dass ein Bergmann im Boden graben, nach Gold oder Diamanten sucht. Wenn Sie im Boden graben, werden Sie nicht sofort Diamanten oder Gold auf Oberflächenebene finden. Du musst graben, du musst viel Schmutz bis an die Oberfläche schaufeln und eine Menge Zeit verbringen , im Grunde nur dich aufwärmen, bevor du zu den guten Sachen kommst. Betrachten Sie sich selbst als Bergmann. Sie verwenden diese ersten vielleicht 500 Wörter, oder die ersten 25 Minuten einer Arbeitssitzung, was auch immer es sein mag, wie diese Ausgrabungszeit. Du bringst dich nur in die Mine, wo du anfangen kannst , etwas zu bekommen, das es wert ist, zu bekommen. In meinem Fall habe ich mein Buch innerhalb von drei Monaten fertiggestellt. Ich habe das auf meine E-Mail-Liste gestartet und es ist tatsächlich ein ziemlich großer Einkommenstreiber für mein Geschäft geworden , und es ist auch einfach wirklich cool zu wissen, dass ich ein Buch geschrieben habe, ich habe es da draußen. Wir haben sogar die Hörbuch-Rechte vor ein paar Jahren verkauft also bin ich technisch gesehen ein veröffentlichter Autor, und das ist alles dank dieses Zeitplans, den ich mir selbst aufgestellt habe. Bei der zweiten Technik, um Ihre Inspiration aufzubauen, geht es darum, produktive Einschränkungen festzulegen und Regeln auf sich selbst zu setzen. Wieder finden wir oft, dass es einfach zu viel Freiheit gibt, zu viele Richtungen, in die wir gehen könnten, und entweder tun wir überhaupt nichts, oder in meinem Fall, mit zu viel Freiheit, am Ende mache ich oft etwas, das ein bisschen aufgebläht ist, nicht so eng, wie es sein könnte. Mit einigen meiner Videos habe ich mir oft spezifische Regeln gegeben, in denen ich operieren muss. Ich werde sagen: „Ich muss die Hälfte dieses Videos als Voice-Over machen, also kann ich mich nicht einfach darauf verlassen, vor der Kamera und Monologuing zu sein, wie ich es normalerweise tue.“ Oder ich sage: „Dieses Video kann nur sieben Minuten lang sein.“ Das Beispiel hier, das einer wirklich erfolgreichen Instanz in den Sinn kommt , ist ein Video, das ich The One Hour Morning Routine genannt habe. Ich hatte in der Vergangenheit Morgenroutinemäßig Videos gemacht, aber ich wollte eine machen, die wirklich eng war. Es hatte viele Kommentare von Leuten, die sagten: „Hey, all diese Morgenroutinemäßigen Videos von Unternehmern sind unrealistisch. Ich muss um 6:00 Uhr aufstehen und um 7:00 Uhr vor der Tür sein. Was kann ich tun?“ Also wollte ich ein Video machen, was Sie in einer Stunde tun können? Ich sagte: „Ich will nicht, dass das aufgebläht wird. Meine Regel hier ist, dass dieses Video nicht länger als sieben Minuten lang sein darf, auch mit dem Sponsor-Spot.“ Es war wirklich interessant, denn da ich nur sieben Minuten hatte, musste ich das, was ich im Drehbuch gesagt habe, wirklich pare. Ich wurde sehr konzentriert und ich wurde wirklich gut. Dann wurde mir klar, dass ich mich nicht überwältigt fühle, weil ich nur sieben Minuten Zeit habe, um zu arbeiten . Ich habe oft 15 Minuten oder 20 Minuten in einem Schnitt und ich will nicht B-Roll schießen, ich will nicht kreatives Zeug von der ganzen Sache schießen, denn das würde ewig dauern. Aber sieben Minuten, und vielleicht nur dreieinhalb davon braucht B-Roll. Wir haben so viel für das Video getan. Wir lernten eine Menge neuer Kameratechniken, und wir landeten mit einer Menge Sachen, die das Video einfach wirklich gut gemacht haben, und es wurde schließlich ein Erfolg. Die Lektion hier ist, manchmal kann es sehr nützlich sein, sich selbst eine Regel zu geben, um sich gezielt einzuschränken. Übung Nummer 3 dreht sich alles um Nachahmung. Der Jazztrompeteer, ist das das Wort? Trompeter oder Trompeter, Clark Terry hatte ein System, das er nannte imitieren, assimilieren, innovieren. Als er mit jungen Jazzmusikern sprach, würde er sagen, dass die Nachahmung der Meister eine der besten Möglichkeiten ist , Ihre Fähigkeiten effizient und schnell aufzubauen. Dies liegt daran, wieder, es gibt Ihnen eine nützliche Einschränkung. Wenn Sie versuchen, neue Techniken zu lernen und Sie imitieren die Meister, indem Sie einen ihrer Songs spielen, versuchen Sie nicht herauszufinden, was Sie in erster Linie spielen , während Sie auch versuchen, die Techniken zu meistern. Sie wissen, was Sie spielen müssen, Sie können sich einfach auf diese Techniken konzentrieren, und das Tolle ist, dass Sie einen eingebauten Feedback-Mechanismus haben weil Sie vergleichen können, was Sie mit dem Quellmaterial gemacht haben. Mein Lieblingsfilm in der Welt ist Scott Pilgrim vs the World. Einer meiner Lieblingsaspekte dieses Films und Aspekte von Edgar Wright Arbeit im Allgemeinen ist seine erstaunliche Verwendung von schnellen Schnitten und Zoomen. Er hat diesen sehr dynamischen Bearbeitungsstil, den ich wirklich lernen wollte. Wir nahmen eine Szene von Scott Pilgrim. Wenn du den Film gesehen hast, gibt es eine Szene in der er seine Jacke anzieht, seine Schuhe anzieht, er zieht diese Armbänder an, und er rennt aus der Tür, um den letzten Bus zu schlagen, im Wesentlichen. Die Art, wie sie diese Szene gedreht haben, war einfach genial. Ich habe es wirklich bewundert. Wir haben diese Szene im Kontext meines Videos ziemlich neu erstellt. Ich wollte nicht den letzten Bus besiegen, aber wir zoomen Aufnahmen, wie wir den Mantel anziehen, das Stiefelbinden gemacht haben, all diese Art von Sachen. Ich brauchte den besseren Teil von drei Tagen, um hier wahrscheinlich eine 45-Sekunden-Sequenz zu bearbeiten . Aber am Ende hatte ich so viel über das Bearbeiten gelernt, dass ich vorher nicht wusste, und ich bin jetzt ein viel besserer Editor dafür. Dabei erinnere ich mich daran, dass es so frustrierend war, weil ich mir mein Produkt ansah und mir das Ausgangsmaterial angeschaut habe, und ich hatte das Gefühl, dass ich es nicht auf das Niveau bringen konnte, das ich es wollte. Es war, als wäre ich in dieser Frustration verstrickt. Aber indem ich es hineingehämmert und diesen Rückkopplungsmechanismus hatte, konnte ich ihn schließlich zu einem Ort verfeinern, den ich wirklich mochte. Wenn Sie jemanden haben, zu dem Sie aufschauen, schauen Sie sich ein Stück ihrer Arbeit an und sehen Sie, ob Sie es imitieren können. Vielleicht legen Sie es nicht da draußen, wenn es eine vollständige Nachahmung ist, vielleicht tun Sie es einfach als Übung für sich selbst, aber in dem Prozess, jemanden zu kopieren, den Sie bewundern, werden Sie die Techniken effizienter lernen, und Sie werden in der Lage sein, sie, wie Clark Terry sagen würde, „Assimilieren und dann Innovationen“, auf Ihre eigene Arbeit anzuwenden. Schließlich besteht Übung Nummer 4 darin, ein neues Werkzeug oder eine neue Technik auszuwählen und sich dazu zu zwingen, diese Technik in irgendeiner Art von Produktion zu verwenden. Ich habe auch ein großartiges Beispiel dafür. Mein Freund Cory, drüben am Channel 12tone, brauchte mich, um ein 19 über 16 Mal Signature Gitarrenriff zu spielen, das an sich etwas Neues für mich war, weil ich nicht wirklich weiß, wie man in seltsamen Zeitsignaturen spielt. Aber nachdem ich das geübt und in meine Audio-Workstation-Software aufgenommen hatte, entschied ich mich, eines der neuen Synthesizer-Tools zu verwenden , die ich vor langer Zeit gekauft hatte und ich vorher nicht benutzt hatte. Ich sagte mir im Grunde: „Ich habe den Gitarrenpart aufgenommen. Nun, um den Song zu beenden, muss ich dieses neue Tool benutzen, und ich muss etwas damit machen.“ Ich denke, wie kann ich es benutzen? Was kann ich tun? Die erste Idee, die in den Sinn kommt, ist, dass Synthesizer normalerweise als Pads verwendet werden, um diese üppige Atmosphäre zu schaffen. Also fügte ich ein langes angrenzendes Pad hinzu, lernte, wie man es in diesem Aspekt benutzt. Dann war ich wie, warte, was kann ich sonst tun? Ich wette, ich könnte das Gitarrenriff einfach mit dem Synthesizer verdoppeln. Das hat den Sound tatsächlich ein bisschen abgerundet und ich habe gelernt, ihn so viel besser zu benutzen. Das Endprodukt war ein Heck von viel mehr poliert und voll klingend, als wenn ich gerade die Gitarre benutzt hätte, aber noch wichtiger, ich habe jetzt einen Fuß, um noch besser mit diesem Synthesizer zu werden. Wenn ich dies im Laufe der Zeit mit anderen virtuellen Instrumenten mache, mit Gesangstechniken, mit Gitarrenspieltechniken, mit der Zeit, mit jedem Projekt, das ich mache, füge ich meinem Werkzeuggürtel weitere Werkzeuge hinzu. Um zusammenzufassen, hier sind die vier Inspiration Building Übungen, die wir behandelt haben. Unsere Nummer 1, setzen Sie sich auf einen Zeitplan, Nummer 2, fügen Sie eine Art produktiver Einschränkung oder Einschränkung zu einem Projekt hinzu, Nummer 3, verwenden Sie Nachahmung, imitieren Sie jemanden, den Sie bewundern, um diese Feedback-Schleife zu bekommen und verwenden Sie diese als Übungszone, bevor Sie selbst Innovationen durchführen, und Nummer 4, wählen Sie ein neues Werkzeug oder eine neue Technik, und zwingen Sie sich, es in einem Projekt zu verwenden. Wenn Sie also ein kreatives Projekt im Kopf haben , das Sie planen, in naher Zukunft zu tun, wenden Sie nur eine dieser Übungen an, und ich denke, Sie werden ein bisschen mehr Inspiration zu Ihnen in diesem Projekt kommen. Damit werden wir nun in unsere vierte Lektion übergehen, in der es um Effizienz und Effektivität geht. 5. Effizienz und Effektivität: Jetzt ist es an der Zeit, über das absolute Lieblingsthema aller zu sprechen , wenn es um Kreativität geht, und das heißt, Kaffee. Ich habe Kaffee hier, weil ich ihn brauche, um meinen ganzen Kurs an einem Tag zu filmen. Aber nein, wir werden über Effizienz und Effektivität im Allgemeinen sprechen. Diese Themen scheinen vielleicht eher in meinen ersten Kurs über Produktivitätssysteme zu gehören, aber Kreativität wird durch Produktivität, Effizienz gestärkt. Hoffentlich haben wir das in den früheren Lektionen unterstrichen, und in diesem, was ich tun möchte, ist, genauer zu werden, wie Sie Ihre Zeit verwalten können. Wie Sie Ihre Effektivität, Ihre Energie verwalten und ein wenig in die Metriken einsteigen können, die Sie mit Ihren kreativen Bemühungen verfolgen sollten, besonders wenn Sie über sie aus einer professionellen Denkweise nachdenken. Welche Metriken sind eigentlich eine Verfolgung wert? Welche sind nur Eitelkeits-Metriken? Dinge, die es wirklich nicht wert sind, sich Sorgen zu machen. Das ist es, worüber wir hier reden. Lassen Sie uns zuerst über Effizienz sprechen. Wir werden hier beginnen, ist ein bisschen eine Diskussion über Energieniveaus zu haben und wie Sie Ihre Energieniveaus verwalten und intelligent planen Sie Ihre Arbeit den ganzen Tag, um sie zu nutzen. Wir haben ein paar Bonus-Interviews in dieser Klasse, von denen eines mit meinem Freund Jordan Harrod ist, der einen Kanal über YouTube betreibt, alles über maschinelles Lernen und KI. Während sie eine YouTuber ist, die ziemlich viel Zeit damit verbringt, Videos zu machen, ist sie auch Vollzeit-Doktorandin im gemeinsamen Programm mit Harvard und MIT. Sie ist also jemand, der die verrückte Arbeitsbelastung, die mit einem Doktortitel einhergeht, mit YouTube auch ausgleichen muss der die verrückte Arbeitsbelastung, die mit einem Doktortitel einhergeht, . In unserem Gespräch sprechen wir darüber, wie sie ihre Energieniveaus verwaltet hat? Wann plant sie Zeit für die Doktorarbeit? Wann plant sie Zeit für YouTube-Arbeit? In ihrem Fall passiert es, dass PhD-Arbeit am besten während des Tages, und YouTube-Arbeit ist am besten als eine Sache nach Stunden, aber es ist etwas für Sie, mit jeder Art von kreativen Bemühungen, die Sie haben, im Auge zu behalten , vor allem, wenn es ein Nebenprojekt ist. Ich habe eine Tonne von Freunden, die Nebenprojekte starten wollen, sie wollen einen Blog bauen oder ein Videospiel entwerfen, oder ihre eigenen YouTube-Kanäle starten, was auch immer es sein mag, aber sie sagen oft, ich komme von der Arbeit nach Hause, ich bin völlig erschöpft und ich kann mich einfach nicht dazu bringen, es zu tun. Was sie haben, ist im Wesentlichen ein Energiemanagement-Problem, kein Zeitmanagement-Problem. Sie haben am Ende des Tages etwas freie Zeit, um in ein Nebenprojekt zu gießen, aber die Energie ist einfach nicht da. Etwas, das ich in 10 Jahren gelernt habe, mich im Wesentlichen zu managen, für mich selbst zu arbeiten, ist, dass Energieniveaus nur ein Teil der Motivationsgleichung sind. Externe Systeme sind der andere Teil davon. Die Verpflichtungen, die wir haben, die Chefs, die Verantwortlichkeitspartner, diese Leute und diese Systeme können uns dazu bewegen , Dinge zu tun , die wir sonst nicht tun könnten, wenn wir uns nur auf Selbstdisziplin verlassen. Im Falle von Freunden von mir, die Nebenprojekte haben, die sie machen wollen, gibt es kein übergeordnetes System, das sie zwingt, diese Nebenprojekte zu erledigen, aber es gibt ein übergeordnetes System, das sie zwingt, ihre Arbeit zu erledigen. Normalerweise ist meine Empfehlung, früher aufzuwachen, in die Zeit für Ihr Nebenprojekt am Morgen zu setzen, wenn Sie können, vielleicht sogar mit Ihrem Chef bei der Arbeit zu sprechen und zu sehen, ob Sie vielleicht einen späteren Start haben können. Denn dann nutzen Sie Ihre besten Stunden des Tages, wenn Sie frischesten sind, sind Sie gerade aufgewacht, um etwas Zeit in Ihr kreatives Projekt zu gießen. Dann können Sie zur Arbeit gehen und Sie können sich auf diese externen Systeme verlassen , die Ihnen dabei helfen, Ihre Aufgaben zu erledigen. Es geht darum, Ihre Verpflichtungen zu mischen, sowohl die Verpflichtungen, die Sie sich selbst auferlegen, als auch die, die andere Leute auf Sie gestellt haben, um sie in die effektivste Ordnung zu bringen. Randbemerkung, wenn Sie diese Klasse gerade beobachten, wenn sie nach oben geht, können Sie Jordans Interview im Moment nicht sehen, es wird ein paar Wochen nach dem ersten Veröffentlichungsdatum dieser Klasse veröffentlicht werden, also überprüfen Sie es, sobald es veröffentlicht wird, und es sollte eine E-Mail-Benachrichtigung geben, die an diesem Tag ausgeht. Von dieser allgemeinen Idee möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick geben, wie ich persönlich meinen Tag planen und meine Zeit jetzt verwalten kann. Hoffentlich, wenn Sie einen Blick in mein System geben Ihnen einige Inspiration dafür, wie Sie könnten, Nummer 1, einrichten einige Werkzeuge und Systeme für Ihren eigenen Zeitplan, und Nummer 2, mischen Dinge um und machen Sie Ihre eigenen Zeitplan so effizient wie es in erster Linie sein kann. Wie Sie vielleicht wissen, wenn Sie meinem YouTube-Kanal folgen oder mir auf Twitter folgen , wo ich unaufhörlich über Notion twittere, verwende ich eine App namens Notion, um im Wesentlichen mein Leben zu führen. All mein Projektmanagement, all meine Firma Wiki Sachen, alles ist auf Notion erledigt. So werden Sie ein paar verschiedene Beispiele dieser App in Aktion für den Rest dieser Klasse zu sehen , aber nur wissen, dass es eine Tonne von verschiedenen Tools gibt und viele von ihnen werden in der Lage sein, die gleichen Dinge zu tun. Wenn Sie Evernote oder Roam oder Google Kalender oder Todoist verwenden, sind viele der Konzepte, über die wir hier sprechen Lage, auf mehrere verschiedene Systeme und Tools angewendet werden. Damit möchte ich Ihnen einen Blick auf das persönliche Dashboard geben , das ich in den letzten Wochen für mich selbst gebaut habe. Dies ist ein benutzerdefinierter Arbeitsbereich, der auf mich zugeschnitten ist, und Sie können dies in der Kollaborations- und Delegierungsstunde sehen , die wir später machen werden, aber jede Person in meinem Team hat ihren eigenen Arbeitsbereich wie diesen. Was ich an Notion liebe, ist, dass Sie im Wesentlichen schaffen können, was Sie wollen oder was auch immer Sie für jede einzelne Person benötigen. Persönlich muss ich einen großen Überblick über all die verschiedenen Projekte sehen, die ich in Bearbeitung habe. Ich habe ein Kanban-Stil Board für alle Videos, die über meinen Hauptkanal Thomas Frank gehen, meinen Thomas Frank Erklärt Kanal, wo ich Notion Tutorials, meinen Podcast, The Inforium, meine IGTV-Videos. Ich kann den Status von jedem von ihnen hier sehen. Außerdem kann ich mir den redaktionellen Kalender ansehen um zu sehen, welche live und wann gehen sollen. Ich kann hier sehen, dass für den Rest der Woche wirklich nichts mehr live wird. Wir haben bereits alles rausgeholt, aber nächste Woche habe ich ein paar verschiedene Videos auf dem Hauptkanal herauskommen, plus ein weiteres Video auf dem Thomas Frank Erklärt Kanal, wie man Vorlagen in Notion erstellt. Was ich an jedem Tag tun werde, ist, einen Blick auf den Status der Projekte zu werfen, einen Blick auf den redaktionellen Kalender zu werfen, und ich werde hier oben einen Blick auf diese Aufgabendatenbank werfen. Dieser wird nur gefiltert, um Aufgaben anzuzeigen, die mir zugewiesen sind Ich habe die Zugewiesene Spalte ausgeblendet, weil sie nur so gefiltert ist, dass nur meine Aufgaben angezeigt werden, so dass ich an einem bestimmten Tag schauen und sehen kann, was kommt genau wie in Todoist oder Microsoft To Do. Was ich jetzt mache, und was ich seit Jahren getan habe, ist, dass ich das nehme, was ich hier sehe, und ich werde einfach eine tägliche Aufgabenliste aufschreiben. Ich habe hier eine kleine Datenbank namens Thomas Daily Tasks erstellt. Jedes Mal, wenn ich hier reinkomme, um meinen Tag zu planen, erstelle ich eine neue Box und andere öffnen hier, und ich werde eine sehr, sehr einfache Checkliste erstellen. Moment mache ich heute die Nummer 1 auf meiner Aufgabenliste, die darin besteht, meine Skillshare Klasse zu filmen, und das wird wahrscheinlich den größten Teil des Tages dauern, also habe ich ein paar kleine Aufgaben, die ich erledigen werde, sobald das erledigt ist, und dann ein paar andere, dass, wenn ich Zeit habe, wenn ich beschließe, ein bisschen in der Nacht zu arbeiten, ich an diesen arbeiten könnte, aber sie sind nicht explizit geplant. Ich habe hier auch eine kleine Box namens Archiv, also werden Sie feststellen, dass ich hier nur ein paar verschiedene Dinge sehe. Ich habe die gestrige Aufgabenliste, die ein paar Dinge hatte , die nicht erledigt wurden, also lasse ich das dort, aber wenn ich auf Archiv klicke, dann habe ich Filterkriterien, um nichts zu zeigen, was archiviert wurde. Ich kann tatsächlich in diese gesamte Datenbank gehen, und wenn ich mir die Tabellenansicht anschaue, werde ich jede Notiz sehen, die ich erstellt habe, seit ich angefangen habe, dieses System zu verwenden. Aber all diese sind archiviert, also sehe ich sie nicht in dieser Galerieansicht, was bedeutet, dass ich in meinem kleinen persönlichen Arbeitsbereich nur den sehe, der mir wirklich wichtig ist, was heute und vielleicht gestern ist, wenn ich gehe um ein paar Sachen daraus zu ziehen. Dies ist ein Beispiel dafür, wie Sie Ihre Woche planen, Ihren übergeordneten Monat planen können , um alles in Ihrem Leben auf einen Blick zu sehen, und diese Informationen dann in einer täglichen Planungssitzung verwenden, um herauszufinden , was Sie tun müssen an jedem bestimmten Tag und wie Sie das bestellen werden. In diesem Fall möchten Sie sich Ihre Einschränkungen, Ihre Verpflichtungen, Ihren Kalender ansehen . In diesem Fall hatten wir von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, die Skillshare Klasse Dreharbeiten war gebucht. Wenn ich es früh erledige, werde ich Zeit haben, diese anderen Dinge zu tun, aber ich hatte nicht wirklich die Möglichkeit, diese oben zu bewegen , es sei denn, ich wollte super früh am Morgen aufstehen. Versuchen Sie dies zu tun, versuchen Sie Ihren Tag zu planen, aber planen Sie auch Ihre Woche. Ich finde, wenn Sie einen Plan am Morgen buchen, oder zuerst, oder vielleicht sogar in der Nacht davor, dann wissen Sie, was Sie für den Rest des Tages tun müssen. Du fragst dich nicht ständig, was noch auf meiner großen Aufgabenliste steht. Sie beschränken Ihren Fokus auf diesen einen Plan, den Sie für den Tag gemacht haben, und das war's. Am Ende des Tages können Sie die Dinge abchecken, sie in den Hauptsystemen abchecken und ausspülen und wiederholen. Wenn Sie neugierig sind, tiefer in dieses Thema einzutauchen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass alle Apps, die Sie verwenden, um Ihr Produktivitätssystem zu bilden, zusammen arbeiten, Ihren Task-Manager, Ihren Kalender, Ihre Notizen System, meine erste Klasse hier auf Skillshare genannt Productivity Masterclass: Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes System, das funktioniert im Ressourcenabschnitt verknüpft werden, können Sie das für weitere Details überprüfen. Moment gehen wir auf das Thema der wichtigsten Leistungsindikatoren, Metriken, über. Wenn Sie als Profi arbeiten, wenn Sie eine professionelle Einstellung zu Ihrer Kreativität haben, haben Sie wahrscheinlich einige externe Ziele mit Ihrem kreativen Output. Wenn du nur Dinge zum Spaß machst, dann hat deine Metrik vielleicht Spaß. Aber wenn Sie versuchen, mit diesem Pro zu gehen, wenn Sie vielleicht versuchen, ein Vollzeit-YouTuber oder ein Content-Ersteller zu werden, versuchen Sie, ein Vollzeit-Künstler oder Musiker zu sein, dann haben Sie wahrscheinlich einige Metriken, die Sie folgen, mit dem Ziel, Ihr Geschäft auszubauen, Vollzeit zu gehen, oder vielleicht sogar Leute einzustellen und weiter zu expandieren. Ich möchte darüber sprechen, wie man diese Metriken misst, wie man weiß, welche wichtig sind, und Ihnen ein wenig Einblick darüber gibt, wie ich hier darüber nachdenke. Eine Sache, die ich über 10 Jahre der Erstellung von Inhalten gelernt habe, ist, im Internet fast eine unendliche Anzahl von Metriken gibt, die Sie verfolgen können. Ich zeige dir hier, das ist das Backend meines YouTube-Dashboards. Ich habe nicht nur Aufrufe über eine Woche Zeitraum, Wiedergabezeit Stunden über eine Woche Zeitraum, Abonnenten, wir haben auch Echtzeit-Metriken. Wir haben auch, wie gut jedes Video gemacht hat. Etwas, das ich erkannt habe, ist, wenn YouTube gibt Ihnen diese kleine Box hier, die Ihnen das Ranking zeigt, jedes Video im Vergleich zum letzten, können Sie beginnen, das als die Metrik zu sehen, die wirklich wichtig ist. Hat dieses Video besser gemacht als das letzte? Sie beginnen zu fühlen, als müsste jeder in Bezug auf Ansichten nach oben gehen. Was ich erkennen musste, ist, dass das bis zu einem gewissen Grad wichtig ist, aber am Ende des Tages ist es eine Eitelkeits-Metrik. Nummer 1, ich habe gelernt, dass Ansichten nicht die Sache sind, die für den Aufbau eines nachhaltigen Geschäfts wichtig ist. Wenn ich mit Sponsoren arbeite, dann, wie viele Conversions ich bekomme, ist diese Metrik. Wenn ich meine eigenen Produkte verkaufe, dann, wie viele Verkäufe ich bekomme, ist diese Metrik. In Bezug auf das Gute, das ich in der Welt mache, sind Ansichten auch nicht die beste Metrik zu verwenden, denn wenn ich anfange, auf Ansichten zu verfeinern, kann ich anfangen, Inhalte auf Oberflächenebene zu erstellen, die für ein größeres und größeres Publikum ansprechen werden aber vielleicht nicht so viel sagen. Es gibt ein wissenschaftliches Prinzip oder ein philosophisches Prinzip namens Goodharts Gesetz. Es besagt im Grunde, dass je mehr Sie sich auf eine bestimmte Metrik konzentrieren, desto weniger nützlich wird diese Metrik, weil Sie mit der Optimierung beginnen, nur um diese eine Metrik zu erhöhen. Oft sind Metriken miteinander verbunden, und die Integrität einer Metrik sollte hoffentlich auf die Integrität des gesamten Prozesses, des Geschäfts, des Projektshinweisen des Geschäfts, des Projekts Wenn Sie sich jedoch nur auf eine Metrik konzentrieren, Sie können beginnen, dies zu Lasten der gesamten Sache, die Sie bauen, zu optimieren. Im Laufe der Zeit können Sie beginnen zu erkennen, dass andere Metriken, vielleicht noch wichtigere Metriken, beginnen zu sinken, ohne dass Sie es bemerken. Um hier in meine persönlichen Metriken zu gelangen, habe ich begonnen, zu erkennen, dass reine Ansichten, reine Wiedergabezeit, nicht die einzigen Dinge sind, für die ich optimieren sollte, besonders wenn ich wirklich darauf ankomme und mich frage, was für ein erfülltes Leben ausmacht? Was wird mir helfen, mein Geschäft auszubauen, oder es zumindest auf einem Niveau zu halten, wo es meine eigenen Ziele, mein Team aufrechterhalten wird, und weißt du was, was auf der Strecke gelassen werden kann. Diese Eitelkeits-Metriken wie Ansichten und Wiedergabezeit, oft die Motivation hinter dem Wachsen dieser oder zumindest ein Teil der Motivation, können Vergleiche mit anderen Personen sein. Vergleiche mit Leuten in meiner Peer-Gruppe, Vergleiche mit Leuten, mit denen ich befreundet bin, die ebenfalls Schöpfer sind, und diese Vergleiche sind völlig ego-gesteuert, was bedeutet, dass sie nicht unbedingt gesund sind und sie werden mich nicht zu einem Ort führen, an den ich will. Stattdessen denke ich darüber nach, was die einzelnen Metriken sind, die mich an einen Ort bringen, an dem ich sein möchte. Eine Sache, die ich tun möchte, ist, einige meiner eigenen Projekte auf der Seite zu entwickeln, meine eigenen Produkte auf der Seite. Vielleicht ist eine Metrik, für die ich eigentlich optimieren möchte, keine Ansichten, sondern vielleicht ein Konvertierungsprozentsatz auf einer E-Mail-Liste für Leute, die an einem bestimmten Projekt interessiert sind. Für nur ein Beispiel, hier auf Convert Kit, habe ich ein Formular für diesen wirklich vertieften Begriff Kurs, den ich irgendwann machen möchte. Dies ist speziell für Leute, die Begriff für Unternehmen nutzen wollen. Für alle kreativen Projekte, an denen du gerade arbeitest, frage dich selbst, was sind die Metriken, die mich auf die Art und Weise vorantreiben, die mir wichtig sind, nicht auf die Art und Weise, in die mein Ego vielleicht eingehen möchte, oder in der Wege, wie äußere Drücke versuchen, mich zu drängen, aber die Art und Weise, die mir wirklich wichtig sind. In der nächsten Lektion werden wir unser Auge wieder auf Effizienz richten, und das ist wahrscheinlich die Lektion, über die ich für diese Klasse am meisten begeistert bin. Wir werden über Templatisierung Ihrer Arbeit sprechen, Verknüpfungen finden, Wege finden, um im Grunde ein Projekt fast 10 Prozent oder 20 Prozent durch einfaches Drücken eines Knopfes zu erledigen, also werde ich Sie dort sehen. 6. Erstellen und Verwenden von Vorlagen: Willkommen zu Lektion 5 in dieser Klasse, hier sprechen wir über die Verleumdung Ihrer Arbeit. Das ist ein Wort, das ich sehr erfunden habe, aber das Wort „Vorlagen“ ist ein sehr reales Wort und es ist ein Konzept, das ich in grundsätzlich jeder Phase des Produktionsprozesses verwende, über Bloggen, über Podcasting, und vor allem über die Videoproduktion hinweg. Die Grundidee, die ich in diesem Video zu Ihnen kommen möchte , ist, was auch immer Ihre kreative Arbeit ist, egal an welchen Projekten Sie arbeiten, es gibt wahrscheinlich eine Vorlage, die Sie erstellen können, um sich selbst einen Vorsprung zu geben, und um Verknüpfungen im Wesentlichen zu nehmen, um Ihre Arbeit ein wenig schneller und ein wenig effizienter zu erledigen, und um die Idee hier im Grunde zu veranschaulichen, werde ich Ihnen drei meiner eigenen Vorlagen zeigen, alle mit meinem Video zusammenhängen Produktionsprozess. Wie ich schon sagte, ich habe auch Vorlagen für Bloggen und Podcasting, aber Video ist bei weitem der intensivste und mehrstufige Prozess, den ich als kreativ durchmache, und weil dies ein Wiederholungsprozess ist, weil wir Videos auf meinem Kanal im Grunde jede Woche zu machen, versuche ich so viele Effizienzgewinne wie möglich zu erzielen, ohne dabei an Kreativität zu verzichten. Erstellen von Vorlagen ist eine große Sache für mich. Wir gehen zurück zum Computer. Sie bekommen, um den coolen Aufkleber noch einmal zu sehen, und ich werde Ihnen drei dieser verschiedenen Vorlagen zeigen, im Grunde den Planungs- und Schreibprozess, den Entlade- und Filmaufnahmeprozess umfassen , was nur ein Phantasie, um das Filmmaterial von den Karten an den Ort, wo es sein muss, und dann den Bearbeitungsprozess. Beginnen wir natürlich mit diesem Planungsprozess, der in Notion wieder einmal geschieht. Auch das ist der Grund, warum ich Notion liebe. Es kann als Zuhause für so ziemlich alles dienen, was ich tue. Wir haben hier unsere Aufgaben, die alles sind, was ich in meinem gesamten Geschäft tun muss, aber wir haben auch Videos, die genau hier unten verfolgt werden, was ziemlich großartig ist. Begriff hat eine Template-Funktion, die Teil des Grundes ist, warum ich es so sehr liebe und es sich wirklich gut in die Datenbank-Funktion integriert. Wenn ich hier rüber schaue, kann ich auf „Neu“ in dieser Datenbank klicken, die als Master Content Tracker bezeichnet wird. Wenn ich auf „Neu“ klicke, wird es mir eine neue Seite, eine leere Seite, im Wesentlichen, aber ich habe auch mehrere verschiedene Vorlagen Setup. Dies ist etwas, das Sie in Notion-Datenbanken tun können. Wenn wir auf das „YouTube-Video“ klicken und eine Instanz von YouTube-Video generieren, dann kann ich im Grunde einen Titel hier setzen. Lassen Sie uns tun „Was tun, wenn Sie nicht schnell tippen können“, weil ich das nicht kann, und die Vorlage hier füllt eine Reihe von Informationen für mich automatisch. Es bekommt einen Status, es wird der Editor ausgefüllt, es bekommt das erstellte Datum, und dann haben wir all diese wirklich coolen Sachen hier drin, die ich nicht von Grund auf neu bauen muss. Was ich tun würde, wenn ich ein Video planen würde, ist, dass ich hier durchkäme und die Dinge ausfüllen würde, die nicht wirklich templatifiziert werden können. Sponsor ändert sich jedes Mal. Sagen wir einfach, der Sponsor wird Skillshare sein, hey, sieh dir das an. Veröffentlichungsdatum, sagen wir, dieses Video kommt am 9. November, es ist wahrscheinlich tatsächlich. Der Schriftsteller, weil es um meine Tipphacks geht, werde ich sein. Die Nummer wird von oben mein Kopf sein, ich glaube, es wird 210 sein. Dann gibt es ein paar andere Informationen hier, über die wir uns keine Sorgen machen müssen, aber für einige Dinge, die sie machen Sinn, auszufüllen. Dies, wenn ich öffne, ist dies eine Seite, die wir hier ein bisschen klarer sein werden. Das ist, wo die ganze wahre Magie passiert. Wir haben all das Meta-Zeug, das reingebracht wurde. Wir haben Inhaltsbereiche, in denen ich Recherchen und Notizen setzen kann, ich kann mein Skript erstellen. Wir haben eine B-Roll-Liste, über die ich sprechen kann und wir haben eine Aufgabendatenbank verknüpfte Ansicht, so dass alle Aufgaben, die mit diesem Teil des Inhalts verbunden sind, hier angezeigt werden. Werfen wir einen Blick hier. Wenn ich Titelideen habe, kann ich sie in dieses Drop-down-Menü einfügen. Sie werden leicht hier auftauchen. Wenn ich Keywords habe, die ich anvisieren möchte, baue ich vielleicht dieses Video, um hoffentlich SEO-Traffic zu bekommen. Nun, ich werde Keyword-Ideen hier setzen. Vielleicht habe ich ein Tool wie [unhörbar] benutzt, um nach Schlüsselwörtern zu suchen, und dann bringe ich ihn hierher. Ich habe To Do, das ist nur eine leere Seite, im Wesentlichen. Wenn ich genau wie Gehirn brauchte, werfen Sie ein paar Kontrollkästchen. Dann ist das interessant. Wir haben etwas, das hier ein bisschen anders aussieht, Editing Checkliste und Publishing Checkliste, aber das sind Vorlagenblöcke. Wir haben Vorlagenblöcke innerhalb einer Vorlage, und was uns dies ermöglicht, ist eine Instanz einer Bearbeitungscheckliste zu generieren. Dies ist eine brandneue Bearbeitungs-Checkliste, die gerade erstellt wurde, aber wenn wir hier schauen, heißt es, globale Änderungen an der Checkliste sollten auf der Master-Bearbeitungs-Checkliste vorgenommen werden. Wenn wir also darauf klicken und uns die Brotkrumen ansehen, sind wir jetzt in der Knowledge Base Video Workflow Tutorial Editorial Checkliste. Dies ist sehr hilfreich und das ist einer der Gründe, warum ich Notion liebe. Wir haben eine zentralisierte, im Grunde Wiki, im Grunde Unternehmens-Wissensdatenbank, in der ich Dokumentation sowohl für mich selbst, auch für aktuelle Teammitglieder und potenziell neue Teammitglieder erstellt habe, wenn sie reinkommen, um eine zentrale Quelle der Wahrheit, wesentliche Quelle des Wissens für jeden Prozess in unserem Geschäft zu haben , und dass zentrale Quelle des Wissens, wenn ich hier auf die „Video Workflow Tutorial“ klicken hat alle Arten von verschiedenen Seiten. Wir haben eine Checkliste für Dreharbeiten, wir haben On-Location Gear Checklisten. Wir haben Dokumentationsseiten wie diese ist ein Teil der Dokumentation, wie man einen Screencast mit OBS aufzeichnet, und es gibt eine Reihe von verschiedenen spezifischen kleinen Einstellungen, die Sie klicken und einrichten müssen , um sicherzustellen, dass OBS tatsächlich Aufzeichnen glattes Filmmaterial, das in 4K sein wird. Dies ist fast eine Referenz für mich. Wenn ich einen neuen Computer habe, muss ich das durchgehen und alles wiederholen, und ich weiß sicher, dass ich mich nicht daran erinnern werde. Aber mit den Checklisten speziell, wie der Editing-Checkliste, möchte ich, dass dies in der Wissensdatenbank in unserem Master-Wiki existiert, im Wesentlichen, denn wenn es irgendwelche Änderungen gibt, die wir vornehmen, möchte ich nicht gehen müssen in die Vorlage, um diese Änderungen vorzunehmen. Die Vorlage ist nicht unsere Wissensdatenbank. Ich möchte die Änderungen hier vornehmen. Das Schöne daran, dass es ein Vorlagenblock innerhalb der Vorlage ist, anstatt nur die Bearbeitungscheckliste in der Vorlage geschrieben zu haben, ist es nicht eingefroren. Ich muss nicht noch einmal in die Vorlage gehen, um sie zu ändern. Ich kann es aus dem Master-Bereich und jedem neuen Video ändern, das wir zukünftig generieren, wir können die aktuellste Version der Checkliste generieren, das ist der Schlüssel. Sie machen das Gleiche in den öffentlichen Checklisten. Wenn sich unser Prozess ändert, wird es keine Rolle spielen. Es wird dort für jedes neue Video reflektiert werden. In Zukunft haben wir einen Bereich für Editor-Feedback. Ich hatte nicht wirklich vor, hier über einige Shortcut-Tools zu sprechen, aber für Editor-Feedback finde ich, dass es wirklich nützlich ist, ein paar verschiedene Tools zu verwenden. Nummer 1, es gibt eine App namens Greenshot, die nur eine Screenshot-Anwendung ist, bei der dies nicht tatsächlich Greenshot ist, aber ich kann im Grunde eine Box ziehen und zeichnen, es wird einen Screenshot machen und es sofort in meine Zwischenablage kopieren. In der Tat kann ich jetzt demonstrieren. Wenn ich dies tue, sollte in meine Zwischenablage kopieren, und wenn ich aus meinem kleinen Zeichenprogramm, Ich kann es einfügen. Das macht Feedback unglaublich schnell zu tun, denn wenn ich Tonys Schnitt von etwas in Premier durchmache, ist Tony übrigens mein Redakteur, und ich bin wie, oh, da ist vielleicht die Topographie auf diesem einen Frame hier. Ich kann es einfach Screenshot und fügen Sie es in Editor Feedback für dieses Projekt. Es gibt auch ein Tool namens Loom, das ein Bildschirmaufzeichnungsprogramm ist, und genau wie Greenshot, wenn Sie einen Loom-Screencast nehmen , der auch Ihr Gesicht hat und Ihr Mikrofon verwenden kann, um Ihre Stimme aufzunehmen. Es wird die URL in Ihre Zwischenablage kopieren, und dann hat Notion eine Loom-Integration, die OBS war, ich denke, ich hatte ein Video dort drin, und wenn ich es nicht tat, können wir das tatsächlich zeigen. Lassen Sie uns hier in Bearbeiten Checkliste gehen, damit wir zum Video-Workflow-Tutorial zu bekommen. Ich weiß, dass wir eine Version davon hier haben, verwandeln Sie Frame.io Kommentare in eine Begriffs-B-Roll-Liste. Die Spitze dieser Dokumentation ist eigentlich nur ein eingebetteter Loom-Screencast, ging zu diesem Prozess, ich nahm es sehr leicht auf und ich habe es in meine Wissensdatenbank, kombiniere Loom oder jede App wie es, wie Droplr, zusammen mit einer Screenshot-App wie Greenshot und Sie werden in der Lage sein, Dokumentation und Wiki-Seiten unglaublich schnell zu erstellen . Dann hier drüben haben Sie Bereiche für Recherchen und Notizen. Ich habe einen integrierten Bereich für meine Forschung und dann habe ich einen integrierten Bereich für mein Skript, und von hier aus haben wir einen Script Style Guide verknüpft. Es gibt alle Arten von Sachen, die Sie tun können, um vielleicht Fragezeichen im Planungsprozess zu reduzieren , aber auch viele Dinge, die wir jedes Mal von Hand einrichten müssten, und wir haben es benutzt, und jetzt tun wir es nicht, es ist nur Boom, für uns da. Dies ist ein Beispiel für Vorlagen im Planungsprozess. Sehen wir uns nun Vorlagen im Prozess der Aufnahme und Ordnerstruktur an. Weil wir jede Woche Videos machen und weil unsere Videos alle Filmmaterial enthalten, enthalten sie Audio, sie beinhalten Musik, sie beinhalten Animationen. Wir haben verschiedene Verzeichnisse, die wir für jede dieser Arten von Assets erstellen. Ich möchte diese Verzeichnisse nicht jedes Mal erstellen. Werfen wir einen Blick auf die Ordnerstruktur auf unserem Server, eigentlich den Server im Schrank da drüben. So können sowohl ich als auch Tony von unseren einzelnen Workstations auf dieselbe Dateistruktur zugreifen und direkt vom Server bearbeiten. Wir haben diese Ordnerstruktur hier, und ich kann in den Thomas Frank Ordner gehen. Wir haben diesen Ordner namens Bang Template. Ich muss das Symbol dort knallen, das Ausrufezeichen, nur weil es es zwingen wird, an der Spitze zu sein, und dann hier drin haben wir eine Reihe von verschiedenen Ordnern. Wir haben Animationen, Audio, Filmmaterial usw. Wenn ich ein neues Video mache, das ich für Sie tun kann, weil ich weiß, was das nächste Video und TF Erklärt ist, machen wir 002 Notion Templates, eine Anleitung zur Verwendung von Notion -Vorlagen. Ich werde nicht alle diese Ordner neu erstellen, ich komme zur Vorlage, wähle sie alle aus, kopiere sie und füge sie ein. Jetzt habe ich meine Ordnerstruktur für dieses Projekt. Dies kann während der Planung erfolgen. Wenn es dann an der Zeit ist, das Material abzulegen, wissen wir genau, wohin es geht. Es geht ins Filmmaterial. Wenn es so eine Rolle ist, ich jetzt mit dir rede, wird es in A-Rolle gehen. Wenn es B-Roll wie coole Aufnahmen von mir ist, die diese Pflanze mit einer Makrolinse oder so etwas halten, ich weiß nicht, sie würden in die B-Rolle gehen. Dies hilft wirklich, einige Reibung in diesem Prozess zu reduzieren. Für das dritte Beispiel gehen wir zu Premier Pro selbst. Wir haben unsere Videos in Premier Pro hinzugefügt, aber Sie können dies in jedem Bearbeitungsprogramm tun. Im Wesentlichen haben wir das, was wir ein Standardprojekt nennen. Anstatt für jedes Video ein brandneues Projekt zu öffnen, haben wir vielleicht unser Standardprojekt, das wir geöffnet haben, und dann machen wir eine „Speichern unter“ und wir speichern es in den Projektordner für das Video, an dem wir gerade arbeiten. Dies wiederum gibt es uns einen Vorsprung auf das Video. In diesem Fall haben wir hier eine Hauptinhaltssequenz, und wenn ich dies mit Tilda erweitern, können Sie sehen, dass wir bereits eine ganze Reihe von Tracks eingerichtet haben und auch eine ganze Reihe von Audiospuren eingerichtet haben. Was das tut, ist, dass es uns einen Platz gibt, um alles sofort zu stellen. Wir haben Haupt-Set-Audio, wir haben Voice-over-Audio, denke ich, Skit Audio. Wir haben drei verschiedene Tracks für Soundeffekte. Wir haben ein paar Songs für Musik, ein paar Tracks für Ambiente. Wenn ich ein schweres Sounddesign auf einem Video mache, habe ich diese Tracks bereits eingerichtet, und nicht nur das, aber wenn wir hier zum Audiospur-Mixer gehen und einen Blick darauf werfen, haben wir Effekte dort, also haben wir verschiedene Plugins in jeder Spur. Wir haben unterschiedliche Werte für die Lautstärke auf einer Spur. Dies ist im Grunde so eingerichtet, wie ich es normalerweise wollen würde. Ich muss vielleicht am Ende des Videos kleine Verbesserungen vornehmen, aber vieles davon ändert sich nicht. Wie ich normalerweise etwas Lichtausgleich auf jeder Hintergrundmusik machen möchte , um etwas vom Low-End auszuschneiden , damit es nicht mit meiner sprechenden Stimme verwirrt. Dann haben wir natürlich, genau wie bei unseren Verzeichnissen, eine Ordnerstruktur oder eine Bin-Struktur, die uns einen Vorsprung dafür gibt, wo wir Dinge platzieren können. Es gibt ein Filmmaterial und es spiegelt unsere Ordnerstruktur wider. In der Tat, jetzt, wo ich darüber nachdenke, könnten wir wahrscheinlich diesen A-Roll und B-Roll Bin loswerden und einfach diese Ordner aus Premier ziehen und es würde sie erstellen. Wir haben es im Grunde eingerichtet. Ich werde diese hier wohl trotzdem behalten, weil wir hier verschiedene B-Roll-Typen haben. Aufnahmen, Bildschirmaufnahmen, die ich gerade mache. Wir haben Clips von Stock-Footage-Sites oder von alten Videos, Dinge wie diese. So organisieren wir unsere Aufnahmen, und wenn Sie organisiert sind, laufen die Dinge reibungslos und reibungslos ist schnell. Was auch immer Sie tun, sehen Sie, wie Sie Verknüpfungen für sich selbst erstellen können. Wenn Sie ein Video-Editor sind, erhalten Sie diese Spuren in einer Vorlage rufen Sie diese Verzeichnisse in der Vorlage ab. Wenn Sie den gleichen Effekt die ganze Zeit verwenden, schauen Sie hier haben wir einen Favoriten-Ordner und unser Effekte-Panel, und wenn ich das öffne, habe ich all diese Effekte, die ich oft verwende. Ich benutze ständige Verstärkung ständig, um unbeabsichtigtes Wortspiel zu verwenden, ich benutze viel Ernte. Ich benutze Dip zu Schwarz, ich benutze exponentielle Fade die ganze Zeit. Einige davon sind tatsächlich Farbkorrektur-Presets. Es handelt sich um eine Instanz von Lumetri Color, die Sie als Voreinstellung gespeichert haben und ihr einen Namen gegeben haben. Dann haben wir es in einem Favoriten-Ordner, also muss ich nicht danach suchen oder in diesem ganzen Dateibaum suchen, der alles enthält. Das ist eine Demonstration. Auch hier ist die allgemeine Idee, Möglichkeiten zu finden Vorlagen in Ihren kreativen Prozess zu integrieren und aufmerksam zu sein, während Sie erstellen. Fragen Sie sich, was ich immer und immer wieder durchmache, wenn ich tue, was ich tue. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Prozess zu automatisieren? Gibt es eine Möglichkeit, einen Schritt auszuschneiden, indem ich eine Vorlage erstelle? Gibt es eine Möglichkeit, dass ich eine Abkürzung erstellen könnte? Damit werden wir in die nächste Lektion übergehen, bei der es um Zusammenarbeit und Delegation geht, die ultimative Abkürzung, obwohl es am Anfang ziemlich stressig ist. 7. Zusammenarbeit und Delegieren: Willkommen zu Lektion 6, bei der es um Zusammenarbeit und Delegation geht. Bleiben Sie dran. Es wird besser, wenn du das trägst. Ok. Ja, gut. Willkommen zu Lektion 6, bei der es um Zusammenarbeit und Delegation geht. Nein, das ist es nicht wirklich. Ich schätze, manchmal musst du Dinge selbst machen, aber nicht ständig. In dieser Lektion sprechen wir, wie Tony ehrlich gesagt sehr beredt gesagt hat, von Zusammenarbeit und Delegation , denn als Schöpfer irgendwann in Ihrer Karriere werden Sie zu dem Punkt kommen, wo Sie erfolgreich sind. Sie setzen die Dinge regelmäßig aus, Sie haben mehr Möglichkeiten kommen und Sie wissen, wie man umgeht, und Sie müssen lernen, wie man delegiert, wenn Sie zum nächsten Level kommen wollen, und Sie wollen in der Lage, die Dinge auf dem gleichen Niveau zu halten, oder mehr zu tun und auch Chancen zu ergreifen. Was wir in dieser Lektion tun werden, ist über einige der Lektionen zu sprechen, die ich über Delegation und Zusammenarbeit gelernt habe , weil es ein schwieriger Prozess war, darüber zu lernen, nicht das letzte wahrscheinlich was, fünf Jahre Richtig Tony? Nehmen Sie sich zwei Jahre mit Ihnen, vermutlich fünf Jahre und sagen Sie mir, dass ich delegieren musste. Was ich hier anfangen möchte, ist etwas, das philosophischer als taktischer ist. Es ist ein Ratschlag, den mir ein Freund vor ein paar Jahren gegeben hat, wir gingen mit meinem Freund Charlie durch VidCon, und er sagte: „Wenn es um Delegation geht, musst du dich fragen, was deine Kunst ist und was nur Euer Ego?“ Der Kontext hier war, ich bestand darauf, weiterhin meine Videos vollständig zu bearbeiten, meine eigenen Videos zu schreiben, sie zu hosten, im Grunde alles zu tun. Ich hatte Probleme, das mit meinem Zeitplan für Inhalte zu verwalten, aber auch zusätzliche Möglichkeiten zu nutzen, wie zum Beispiel eine Skillshare Klasse zu filmen oder irgendwo zu sprechen. Er fragte mich: „Was ist deine Kunst?“ Weil für uns auf unserem Kanal, wie meine Fähigkeit, ein Video zu bearbeiten, nicht meine Kunst ist, ist meine Kunst im Forschungsprozess, sie ist im Sprechprozess. Andere Leute können genauso gut bearbeiten wie ich kann, wenn nicht besser, also sollte ich das delegieren. Ich musste mich wirklich fragen, entweder graben, und wissen, was ist meine Kunst? Ich denke, es ist sehr ähnlich, es ist in der Lage, in diesem Stuhl zu sitzen und mit der Kamera zu sprechen, über die Dinge, die ich leidenschaftlich bin, es macht die verrückte Forschung zu gehen und eine gigantische Konzeptionsformel zu bauen , die die meisten Leute würden nicht in ihrer Freizeit bauen. Es ist nicht immer in der Bearbeitung. Manchmal ist es, manchmal bekomme ich künstlerische Erfüllung durch die Bearbeitung, aber nicht immer, und weil wir Dinge auf einer regelmäßigen Basis bauen, dann muss ich lernen, wie man das delegiert. Ich habe das praktiziert, ich habe daran gearbeitet, ich habe viele Ratschläge von Leuten im Laufe der Jahre, also was ich hier tun möchte, ist einige dieser Ratschläge zu teilen, sowohl die taktische als auch die praktische. In Bezug auf die Einstellung von Menschen, was ich herausgefunden habe, ist, dass Menschen, die leidenschaftlich sind, Menschen, die bereit sind, selbständig Dinge zu lernen , fast immer besser zu arbeiten, als Menschen, die Vielleicht sind technisch Berufe, aber sie kümmern sich nicht um Ihre Mission. Das ist etwas, das ich wenigstens herausgefunden habe. Wenn ich anheuere, wenn ich Kandidaten bewerte, suche ich das. Es gibt ein paar andere Dinge hier, wenn es darum geht, nach Kandidaten zu suchen, und dies könnte wahrscheinlich eine Klasse sein, die ganz allein, aber ich habe herausgefunden, dass, wenn ich ein Google-Formular ausstelle, wo die Leute sich für eine Stelle bewerben können, die ich aus muss ich dies zu einem PG-Termin machen, aber es gibt Mist-Testfragen. Es ist wie, ich denke, das war Van Halen Ich hätte falsch sein können, wollte immer nur Brown M&Ms in seinem Trailer. Jeder dachte, dies war wie die meisten Diva Sache, aber was er wirklich suchte, war detailorientierte Natur in den Menschen, die gehen, um Takelage bis Pyrotechnik, und Lichter, und sehr teuer, und manchmal gefährlich Sound Ausrüstung. Jemand, der detailorientiert genug wäre, um auf den Prozess der Kommissionierung aller Brown M&Ms zu gehen , war wahrscheinlich detailorientiert mit den Dingen, die wirklich wichtig sind. Ich werde Fragen wie diese zum Bewerbungsprozess stellen, den ich erstelle, wie zum Beispiel, was ist der sechste gelistete DDR Song, den Thomas beabsichtigt, eine perfekte Partitur zu bekommen, auf seine unmögliche Liste. Niemand weiß das ganz oben auf dem Kopf, aber die Frage gibt Kontext-Hinweise, wie man es lösen kann, denn sie sind nicht in einem Testraum, in dem sie ihr Telefon nicht benutzen können. Sie können das Internet nutzen, was sie wollen, so wäre es sehr einfach zu googeln, Thomas Frank unmögliche Liste, „Control F“ für DDR, und dann zählen die Songs. Aber ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Leute die Frage entweder nicht beantwortet haben, oder sagte, ich weiß es nicht in der Anwendung. Was mir das gesagt hat, ist, dass ich nicht bereit bin, eigenständig ein Problem zu lösen. Wenn ich einstelle, suche ich nach Leuten, die den unabhängigen Problemlösungsgeist haben. Im Fall von Tony mein Redakteur , zu dem ich etwas gemein war, für einen Witz am Anfang dieser Lektion, er hat diesen Funken, er hat seinen eigenen YouTube-Kanal, wo er ständig die Umschlag und das ist, warum ich liebe die Arbeit mit ihm. Er ist auch immer aufgeregt, wenn ich mit einer neuen Idee für meinen eigenen Kanal komme , anstatt so zu sein, na ja, ich tue einfach, was ich tue, er ist wie, ja, lass uns voran gehen und das tun, ich will etwas Neues lernen , das ist, was Ich suche nach. Suchen Sie nach Menschen, die unabhängige Problemlöser sind und die aufgeregt sind, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, die Ihnen helfen wollen, erfolgreich zu sein, die Teil der Mission sein wollen. In Bezug auf die taktische tägliche Delegation, lasst uns ein wenig darauf hineingehen. Auch hier könnte dies eine ganze Klasse sein, aber wir haben ein paar Dinge darüber gelernt, wie man delegiert. Ich habe im letzten Video über meinen Feedback-Prozess über die Temporisierung gesprochen, also werde ich das nicht noch einmal durchgehen, aber ich werde darüber nachdenken, wie wir Menschen Aufgaben zuweisen, und sicherstellen, dass sie sehen können, was sie tun müssen. Auch hier in Notion haben wir Team-Arbeitsbereiche für jede Person. Das hier gehört mir, also wird es Projekte und Fortschritte zeigen, die mit mir verbunden sind. Weil ich das ganze Geschäft führe, meine Filterkriterien hier so ziemlich alles, wo ich der Redakteur oder der Autor eines Artikels bin, oder wenn es kein Artikel ist, fast alles, weil ich alles sehen möchte das geht vor sich. Aber ich bin der Manager. Mein Freund Martin, der auch mit mir arbeitet, ist auch sehr in leitender Rolle. Für jemanden wie Tony, lassen Sie sich hier in Tonys Arbeitsbereich gehen. Er ist nicht der Manager, er ist nur der Redakteur, also braucht er nicht so viel zu sehen, er sieht nur Dinge, denen er zugeordnet ist. Dies sind alle Teile von Inhalten, denen er zugewiesen wurde. Er kann hier reinkommen und Sie können sagen, okay, nun, hier sind die Aufgaben, denen ich zugewiesen bin, hier ist ein Projekt, dem ich zugewiesen bin, was sind die Fälligkeitsdaten, was sind die Veröffentlichungsdaten, was sind die Status von jedem Teil des Prozesses? Ich kann im Grunde sehen, was ich tun muss, wenn ich er bin, nehme ich an. Das hilft wirklich, und wenn wir eine Instanz einer Vorlage erstellen, können wir ihn wieder einfach als Editor setzen, mich als Schriftsteller setzen, oder wenn es ein Podcast ist, vielleicht würde ich Anna als Redakteurin setzen, weil sie der Leiter unserer Podcasts. Da jeder eine Teamseite wie diese hat, wird jeder darüber informiert, was er tun muss. Manchmal haben wir auch Teammeetings, so dass wir manchmal entweder alle persönlich haben, wenn es sicher ist und die Leute Zeit haben, oder wir haben Remote-Meetings auf Zoom, und wir werden einfach auf die gleiche Seite kommen. Das ist alles, was ich sagen werde, über die Einstellung von Leuten und die Delegierung von Arbeit hier zu sagen. Dies könnte das Thema einer ganzen Klasse sein, lassen Sie es mich im Diskussionsabschnitt der Klasse wissen , wenn das etwas ist, das Sie in der Zukunft sehen möchten. Aber was ich tun möchte, um diese Lektion abzuschließen, ist ein wenig über die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen, mit anderen Schöpfern und Künstlern zu sprechen . Dies ist ein philosophischer Teil der Lektion, aber was ich finde, ist, dass viele Schöpfer da draußen, natürlich andere Leute sehen, die dasselbe tun, wie sie als Konkurrenz tun. Das Tolle daran, ein Schöpfer zu sein, vor allem im Internet, wo das Publikum von Tag zu Tag wächst, und die Menge an Nischen und kleinen Bereichen, in die man sich selbst bekommen kann, wachsen sie auch. Das ist etwas, worüber ich im Interview mit meinem Freund Charles sprechen werde, das irgendwann in der Lektion hier sein wird, ist, dass es ständig neue Möglichkeiten gibt. Mit dem wachsenden Publikum gibt es immer neue Leute, die hungrig sein werden nach was Sie in die Welt für das, was Sie sagen wollen, und das gleiche gilt für Menschen, die auch in Ihrer Nähe sind, um ähnliche Dinge zu schaffen . Das Wunderbare daran, ein Schöpfer zu sein, ist, wenn Sie mit Ihren Kollegen zusammenarbeiten, es ist fast immer ein Win-Win-Szenario. Die Leute lieben es, Kollaborationen zwischen Künstlern zu sehen, denen sie folgen und viele Menschen im Produktivitätsbereich wie Ali Abdaal und Matt D'Avella und Joey Schweitzer von Better Ideas kennen zu lernen. Ich finde, dass die Leute, die Joey beobachten, und die Leute, die Daniel und Matt und Ali beobachten, oft auch mich beobachten, sie lieben es, die Zusammenarbeit dort zu sehen. Es ist wieder ein Win-Win-Win-Win, und selbst wenn Sie die gleichen Themen abdecken, ist es fast immer eine gute Sache. Es gibt keinen Grund, es als Konkurrenz zu sehen, als sich vielleicht dazu zu inspirieren, Ihr eigenes Schwert im Wesentlichen zu schärfen. Das ist mir letztes Jahr passiert, als ich angefangen habe, Matt D'Avella Inhalte ein bisschen mehr zu sehen, und ich wurde inspiriert, wirklich mein eigenes Spiel zu machen. Ich fühlte mich, als würde ich mich vorher auf meiner Lorbeer-Produktion ausruhen, und er inspirierte mich, neue Kameraausrüstung zu bekommen und neue Schnitttechniken zu lernen, neue Drehtechniken zu lernen, und ich denke, meine Inhalte waren viel besser dafür. Aber da versuche ich, die Vergleiche enden zu lassen, denn ich will Matt oder Ali nicht als Konkurrenz sehen. Ich möchte sie als Gleichaltrigen sehen, Menschen, mit denen ich arbeiten kann, und gemeinsam können wir unseren Raum besser machen. Ich möchte Sie ermutigen, Ihren Kollegen zu folgen, sie zu erreichen, mit ihnen in sozialen Netzwerken, Twitter, Instagram, YouTube zu interagieren und, vielleicht Kollaborationen vorzuschlagen, Wege zu finden, wo Sie interagieren und bauen können etwas, das keiner von Ihnen alleine machen könnte, und Ihr Publikum wird Sie dafür lieben. 8. Letzte Gedanken: Nun, sieh dir das an. Du bist am Ende des Unterrichts. Nun, herzlichen Glückwunsch, Sie haben das ganze Material durchgemacht , das ich Ihnen heute beibringen muss. Hoffentlich fanden Sie diese Klasse hilfreich. Ein paar Dinge, die ich auf nur eine Art Rezension anfassen möchte. Nummer eins, denken Sie über die Metriken nach, die Ihnen am meisten wichtig sind. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Vanity-Metriken, konzentrieren Sie sich auf diese KPIs, wichtige Leistungsindikatoren. Die Dinge, die dich wirklich dorthin bringen, wo du als Schöpfer sein willst. Zweitens, denken Sie über Delegation nach und denken Sie darüber nach, was Sie tun könnten , um Ihre eigenen Prozesse durch Templifizierung zu verbessern; ich finde hier ein anderes Wort. Aber diese beiden Dinge enden in -ation und sie sind sehr, sehr nützlich für Ihren Prozess. Darüber hinaus ist diese Klasse noch nicht vorbei. Wir haben in den nächsten Wochen mindestens 30 Minuten zusätzliche Inhalte in Form von Interviews mit drei meiner Lieblings-Schöpfer und Freunde kommen: Jordan Herod, der KI-Forscher am Harvard und MIT ist, drei meiner Lieblings-Schöpfer und Freunde kommen: Jordan Herod, der KI-Forscher am Harvard und MIT ist, YouTuber; mein Freund Ali Abdaal , der einige Klassen hier auf Skillshare selbst hat, macht eine Menge Produktivitätsvideos; und mein Freund Charles Cornell, ein phänomenaler Jazzmusiker und YouTuber ist. Wir haben also Interviews über ihre kreativen Prozesse und darüber , wie sie auch produktiv bleiben. Darüber hinaus ist eines der Dinge, die wir in dieser Klasse gemacht haben, eine Menge von Begriffsspezifischen Tutorials und Demonstrationen. Wenn das etwas ist, das dich interessiert, habe ich einen brandneuen Kanal auf YouTube namens Thomas Frank erklärt. Sie können zu thomasjfrank.com/Erklärungen gehen, wenn Sie diesen Kanal jetzt wieder auschecken möchten, ist es vollständig auf Notion fokussiert. Also, das ist eine App, die Sie mehr lernen möchten, wie Sie von Anfänger-Sachen zu sehr, sehr fortgeschrittenen Sachen verwenden können. Ich werde dort drüben Tutorials machen. Letzt, wenn Sie Fragen haben, wenn Sie Gedanken haben, wenn Sie Ihre eigenen Erfahrungen hinzufügen möchten, gehen Sie zu diesem Diskussionsabschnitt, und ich werde dort unten sein, um mit Ihnen auf absehbare Zeit zu interagieren. Nochmals vielen Dank fürs Anschauen Nochmals vielen Dank für Ihr Kommen zum Skillshare Lernen, und wir sehen uns in der nächsten Klasse. Apropos Produktivität, ich habe auch ein paar zusätzliche Klassen hier auf Skillshare. Einer von ihnen geht es um den Aufbau Ihres Produktivitätssystems. Auch hier die Kombination aus Ihrem Task-Manager, Ihrem Kalender, Ihrem Notizsystem, Ihrem Dateiverwaltungssystem, das im vorherigen Video ein wenig gezeigt wird. Wenn Sie also lernen möchten, wie man all diese Dinge optimiert, lassen Sie all diese Werkzeuge harmonisch arbeiten damit nichts jemals durch die Risse und Ihr Leben rutscht, dann überprüfen Sie diese Klasse. In meiner zweiten Klasse geht es darum, starke Gewohnheiten aufzubauen. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Ziele zu erreichen, brechen Sie sie in umsetzbare Handlungsschritte, die Sie täglich durchgehen können und dann an diese halten und sie in langfristige Gewohnheiten machen, schauen Sie sich diese Klasse an. 9. BONUS: Gespräch mit Ali Abdaal: Vielen Dank, dass Sie zurückgekommen sind, um diese Diskussion mit unserem Freund Ali zu überprüfen. Natürlich, wie Sie wahrscheinlich wissen, ist er in Großbritannien, also rief ich ihn über Zoom an, um über einige Dinge zu sprechen, die wir in dieser Klasse besprochen haben . He, Ali. He. Danke, dass du mich dabei hast. Das macht Spaß. Willkommen zu meinem geheimen Skillshare Podcast. Die geheimen Podcasts, nett. Das ist sehr markabel. Es sind die geheimen Podcasts. Wir machen eine Klasse, um eine produktive Denkweise aufzubauen, um kreativ zu bleiben, im Wesentlichen Produktivität für Kreative und Schöpfer. Du bist einer der produktivsten Menschen, die ich kenne. Sie sind auch zufällig ziemlich kreativ. Ich wollte, dass du und ein paar andere Leute in dieser Klasse nur über deinen kreativen Prozess reden. Was ich anfangen wollte, war, was kürzlich in deinem Leben passiert ist, nämlich dass du ein Sabbatical aus der Medizin nimmst. Davor war dein Kanal ein Nebenprojekt zu einem Vollzeitjob , den ich in der Vergangenheit hatte, aber lange nicht hatte. Wie hat sich dein Prozess verändert, seit du YouTube zu deinem Vollzeit-Gig gemacht hast? Oder auf Sabbatical zu gehen und nur das zu haben, um das man sich Sorgen machen muss. Ehrlich gesagt, ich bin wirklich überrascht, wie wenig sich der Prozess tatsächlich verändert hat. Das hat mir wirklich geholfen, Parkinsons Gesetz in Aktion zu schätzen. Ich fand heraus, dass ich, als ich einen Vollzeitjob in der Mitte des Coronavirus arbeitete , nach Hause kam und dann Videos ausdrehte, tatsächlich mehr Videos pro Woche produzierte, als ich jetzt bin, wo ich gerade scheinbar Gallonen freie Zeit habe. Es geht nur um dieses Prinzip zu veranschaulichen, dass die Arbeit erweitert, um die Zeit zu füllen, die Sie ihm zuweisen. Zum Beispiel musste ich heute nur noch eine Stimme für einen kommenden Vlog schreiben. Ich habe es vor einer halben Stunde angefangen, und ich habe es noch nicht beendet. Jetzt haben wir diesen Anruf bekommen, aber am Morgen habe ich noch ein paar Dinge wie Lesen und Notizen aus einigen Büchern gemacht , die mir gefallen. Es sind die anderen Teile, die einen Rücksitz genommen haben, als ich Vollzeit gearbeitet habe. Nun habe ich festgestellt, dass sich meine Produktion an der YouTube-Front nicht wirklich verändert hat. Es ist nur, dass ich jetzt mehr Spielraum in meinem Leben habe, andere Dinge zu tun, die ich schätze. Ich habe auch vor kurzem angefangen, PlayStation zu spielen habe zum ersten Mal einen Fernseher bekommen. All diese normalen Dinge, die ich einfach nicht getan habe, als ich die Arbeit und YouTube-Sache zur gleichen Zeit jongliere. Findest du dich rechtfertigen, oder nicht rechtfertigen, fast selbst zu sagen, dass bestimmte Dinge, die du in der Vergangenheit im Produktionsprozess losgelassen hättest , da sein müssen? Weil eine Sache, die ich mit der Freizeit, die mit dieser Vollzeit kommt, erkannt habe , ist, dass ich eine Idee bekommen werde, dann werde ich sagen: „Oh gut, wenn ich das nicht für dieses Video mache, dann wird das Video nicht richtig sein.“ Du hast ein Investment-Video gemacht. Ich habe gesehen, wie du das Ding auf Instagram Stories postest und nach Fragen stellst, was ich vor ein paar Monaten auf Twitter gemacht habe. Ich habe nach Investitionsfragen gefragt und ich bin wie, Ali fragt jetzt nach Fragen zu investieren, er wird das Video wahrscheinlich zwei Wochen lang nicht haben. Dann ist es drei Tage später raus. Für dieses Video, ich bin wie, ich investiere seit 10 Jahren, aber wenn ich nicht gehen, um einen Random Walk Down Wall Street zu lesen , wird dieses Video ein Fehler für mich sein. Ich weiß, dass ich, wenn ich Vollzeit gearbeitet habe, oder als Vollzeitstudent, oder als Vollzeitstudent, nur sagen, was ich weiß, teilen Sie einfach, was ich weiß, und holen Sie es raus. Dafür habe ich keine Zeit. Gibt es solche Dinge, bei denen man sich an einer Idee festhält und sie dann nicht loslassen kann? - Ja. Dies ist ein Ort, an dem ich zu dir aufschaue, einer unter vielen, weil ich denke, dass deine Videos immer sehr schön gestaltet sind. Deine, Matts und Nathaniels. Ich fühle mich, als würde ich nicht fast so viel Mühe in meine Videos stecken, wie ihr euch in eure steckt. Es ist ein Bereich, in dem ich mich verbessern möchte. Das war es, was ich ziemlich früh erkannt habe, während ich die YouTube plus Arbeit Sache machte, dass die Sache, die, für mich, ein Video, das gut funktioniert fast Null Korrelation mit der Menge an Aufwand, die ich in sie gesetzt habe. Die Dinge, die ich gefunden habe, waren meistens, dass es nur ein interessantes Thema ist, oder ich habe einfach keine Ahnung, warum dieses Video gut geht. Meine Strategie ist immer das, weißt du was? Ich werde wirklich darüber nachdenken, dass das Hinzufügen dieses Ding wirklich zum Video hinzufügen? Wenn dies nicht der Fall ist, ist es einfach genug, wir werden es tun und wenn nicht, werden wir überlegen, dass wir darüber nachdenken, für ein zukünftiges Video. Sicher, meine Produktionswerte sind weniger pro als Ihre. Ich denke, zum Teil, weil nicht die Mühe mit all den B-Roll, die ausgefallene Produktion, die Sie auf Ihrer haben. Das Komische ist, dass ich wette, wenn wir einen Zuschauer fragen, der unsere beiden Kanäle ansieht, sagen sie das vielleicht nicht. Ich wette, eine Menge Publikum würde sagen: „Sie sind ungefähr gleich.“ - Ja. Es gab etwas, das du vor Jahren in einem deiner Videos gesagt hast, das war, vielleicht in einem Podcast gewesen sein könnte, du hast darüber gesprochen, wie du es mit deinem Podcast aus drei Winkeln oder zwei Blickwinkeln filmst. Dann wurde dir klar, dass es niemandem egal ist, und du filmst es jetzt nur aus einem Blickwinkel. Ich habe das in meinem Kopf, es ist, als ob es jemand wirklich interessiert, wenn ich einen ganzen Tag damit verbringe, B-Roll dafür zu schießen? Wahrscheinlich nicht. Holen wir uns einfach das Video und gehen auf etwas anderes. Es ist etwas, was ich mir selbst sagen muss, ich bin wie Menschen, sie verbinden sich mit anderen Menschen, also Menschen wollen menschliche Gesichter sehen. Aber als Schöpfer bin ich wie, je weniger Zeit mein Gesicht auf dem Bildschirm ist, desto besser, weil es bedeutet, dass ich mich bemüht habe und es ist, als gäbe es ein Missverhältnis. Ja, absolut. Ich hatte jetzt zu viel A-Roll für ein bisschen, ich brauche einen B-Roll Schuss. Du hattest Dinge erwähnt, die du aus dem Video herausgeschnitten hast, weil du weißt, dass sie dem Publikum vielleicht nicht gut dienen. Ich bin schrecklich damit. Vielleicht haben Sie das Video gesehen, das ich getan habe, um Ihre Umgebung für die Arbeit aus der Heim-Serie. Oh ja. Video wurde wahrscheinlich doppelt so lang sein weil ich einen ganzen Abschnitt geschrieben hatte, wie Sie Ihr WLAN so gut wie möglich machen können. Ich hatte einen Abschnitt über Netzwerkschnüffler, um herauszufinden, auf welchem Kanal Ihr WLAN-Router war, und dann konnten Sie herausfinden, was Ihre Nachbarn hatten. Mein Verlobter schaut sich das Drehbuch an und sie ist wie, du musst das ausschneiden, das niemand interessiert. Haben Sie eine andere Person, die Ihre Skripte durchschaut und Ihnen sagt, dass Sie die Dinge ausschneiden sollen? Normalerweise bin ich derjenige, der Dinge aus dem Skript herausschneidet, denn eigentlich für die meisten meiner Videos ist es jetzt nicht ich, der das Hauptskript schreibt, mein Schriftsteller/Forscher namens Angus. Oft werde ich durch das Skript schauen und denken, dass das wirklich da drin sein muss? Wenn er bearbeitet, macht er eine Runde: „Bro, ich denke, dieses Video ist zu lang, wir sollten diesen mittleren Teil rausschneiden.“ Ich sage: „Sicher, geh drauf, tu, was immer du willst.“ Dann werde ich eine letzte Runde schneiden, wo, auf Frame.io, herauszufinden, gibt es etwas, wo ich mich wiederholt habe? Das ist ein Bereich, in dem ich sehr schlecht bin. Das ist ein Bereich, in dem du sehr gut bist, weil ich denke , du schreibst deine Videos schwerer als ich. Alles fühlt sich sehr knackig an, wenn ich eines deiner Videos anschaue. Während ich mich bei mir immer gerne wiederhole, denn das ist, was du tust, wenn du eine Klasse unterrichtest, willst du den gleichen Punkt immer wieder wiederholen. Es ist Dinge wie, dass durch das Schreiben, Skript-Überprüfung, Dreharbeiten Bearbeitungsprozess, gehackte Überstunden bekommen. Zurück zu Leuten, die Skripte für Sie schreiben, wie delegieren Sie das? Was ist Ihr Prozess? Du weißt, dass ich so viel in Begriff komme wie du, also fühle dich frei, in die Begriffssache zu kommen. Absolut. Kann ich meinen Bildschirm freigeben? - Ja. Schauen wir uns mal an. Ich habe meine Video-Datenbank, die sehr stark von Ihrem modelliert ist, dass Sie ein YouTube-Video gemacht haben und freundlicherweise die Vorlage für veröffentlicht. So wie wir es tun, wird dies zum Thema eines Kurses, an dem ich arbeite, namens The Infinite Content Engine, erklärt, wie all das funktioniert. Die Top-Level-Übersicht ist, wir haben unsere Datenbanken aller Ideen, die normalerweise entweder leer oder mit Idee in Notion markiert sind. Also haben wir jetzt 145 davon. Wir haben diese Schriftsteller-Kolumne. Zum Beispiel sind die Videos, die ich über Bücher mache, ein anständiges Modell dafür, also denken Sie wie ein Mönch. Wir machen einen über Denken wie ein Mönch, und der Status ist bereit zu filmen. Wir haben Titel-Tumbnail, und Skript ist das, das Angus geschrieben hat. Er wird einfach die ganze Sache schreiben. Anfangs begann es nur als kontinuierliche Prosa, aber jetzt definiert er Voice-Over, A-Roll, B-Rolle, dann werden wir diese Overhead-Sketchpad Sache machen. Er sagt mir eigentlich genau, was ich zu tun habe, was ganz schön ist. Es ist, als würde mir jemand anderes sagen, was ich tun soll, und ich werde das durchschauen und das wäre dann meine Standardsache, aber wenn ich es ändern möchte, werde ich es einfach im laufenden Betrieb ändern, und sie werden es im Post herausfinden. Sie haben das da, haben Sie irgendwelche Formen von Checklisten, über die die Leute gehen müssen, oder weiß jeder einfach, was sie zu tun haben? Jeder weiß, was er zu tun hat. Ich habe Ihre Checkliste kopiert, diese, Checkliste hochgeladen und veröffentlicht. Ich bin mir nicht sicher, ob jemand es jemals benutzt hat, aber im Allgemeinen ist es der gleiche Prozess für alles. Ich weiß, dass wir wahrscheinlich Checklisten verwenden sollten, weil Checklisten-Manifest, es ist offensichtlich eine gute Sache zu tun, es ist nur, dass niemand damit beschäftigt ist. Wenn ich hochlade, schaue ich es dir an. Es ist hauptsächlich hilfreich für Dinge, bei denen es nur eine Million kleine Aufgaben gibt, und das Hochladen ist eine dieser Dinge. Immer so oft vergesse ich eins. Ich stelle nur sicher, dass ich es durchschaue. Wie versehentlich Großschreibung eines Briefes in einer Sponsor-URL, so dass es nicht funktioniert. Überprüfen Sie die Sponsoren-URL jedes Mal, bevor ein Video live geht, nur um sicherzugehen. Das ist ein guter Schuss. Aber ich habe festgestellt, dass wir in der Vergangenheit mit Checklisten über Bord gegangen sind. Mit Asana haben sie Teilaufgaben. Da ich der Organisator bin, muss jede einzelne Aktion eine Checkliste haben, richtig? Im Laufe der Zeit verwendet niemand die Checkliste und jeder findet nur , dass ihre zugewiesene Tasklist nur mit einer Reihe von Sachen verwirrt wird , die sie nie abchecken. Ich denke, es gibt ein Gleichgewicht, um dort Checklisten für ihren beabsichtigten Zweck zu verwenden, aber auch zu erkennen, dass, wenn man Leute einstellt, man ihnen vertrauen muss, weil das ihre Aufgabe ist. Hoffentlich, wenn sie gut in ihrem Job sind, würden sie nur wissen, wie es geht, ohne jedes Mal explizite Anweisungen zu benötigen. Wir sind gleich um die Stunde. Danke, dass du das mit mir gemacht hast. Vielen Dank. Das hat eine Menge Spaß gemacht. Ich möchte Sie definitiv auch für meine bevorstehende interviewen. In Ordnung. Lass es uns tun. Schauen Sie sich nächsten Freitag wieder für ein Gespräch zwischen mir und meinem Freund Jordan Hared, der Doktorand in neuronaler Technik und Gehirn-Maschine-Schnittstellen ist, und einem YouTuber an der Seite. Wir werden darüber sprechen, wie ihre Produktivitätssysteme es ihr ermöglichen, sowohl in ihren YouTube-Bemühungen als auch in ihrer Doktorarbeit kreativ zu sein . Wie immer, wenn Sie sich für Skillshare E-Mails entschieden haben, werden Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn es live geht. 10. BONUS: Gespräch mit Jordan Harrod: In Ordnung. Vielen Dank, dass du zurückgekommen bist und dieses Gespräch mit meinem Freund Jordan überprüft hast. Wenn du nicht weißt, dass Jordan in Boston ist und ich hier in Denver bin, also habe ich sie wegen Zoom angerufen, damit wir ein paar Dinge besprechen können, über die wir in dieser Klasse gesprochen haben. Hallo Jordan, willkommen zu meinem geheimen Podcast hier auf Skillshare. Danke, dass du mich hast. Ich dachte, es wäre lustig, ein paar Interviews und einige Gespräche zu machen, die nicht nur ich in dieser Klasse sind, weil jeder andere Ansätze zur Produktivität hat. Ich wollte mit dir reden, weil du Doktorand bist, der nicht nur nach Harvard geht, sondern auch MIT, was ich nehme, es ist wie eine Art von, ist es ein gemeinsames Programm? Ja. Mein Programm hat ein Doktoratsprogramm, ein MD-PhD-Programm und ein MD-Programm. Die Doktoranden nehmen Meditationskurse an Harvard med mit allen anderen, und dann können die MDs auch Forschung und so machen. So hüpfen wir hin und her. Das ist fantastisch. Dann laufen Sie auch einen YouTube-Kanal beiseite? Ja. Nur keine große Sache? Ja. Die Leute haben mich gefragt, wie ich die Zeit finde, all die Dinge zu tun, denn das sind die ersten beiden Dinge auf der Liste der 10 Dinge, die ich jede Woche mache. Die ehrliche Antwort ist, dass die Zeit normalerweise selbst findet. Ich habe einige Strategien, die mir helfen, auf Kurs zu bleiben, aber ich denke, eine Menge davon ist nur, dass ich dazu neige, besser zu arbeiten wenn ich acht Milliarden Dinge zu tun habe, als wenn ich zwei habe, aus irgendeinem Grund. Nun, ich habe mit Ali Abdaal im ersten Interview gesprochen, das wir für diese Klasse gemacht haben, und er hat dasselbe gesagt, wo er als Vollzeitarzt mehr Videos gemacht hat, als als er einen Sabbatical nahm, und jetzt hat er einfach all diese Freizeit. Ja. Das könnte ich sagen. (unhörbar) Gehen Sie weiter. Ich wollte nur sagen, dass es dieser Zeitdruck ist. Ich denke für mich ist es auch teilweise ein bisschen eine ADHS Sache, wo, wenn ich Zeitdruck habe, ich hyperfokussieren kann. Hyperfocus lässt mich ein paar Dinge gleichzeitig erledigen. Während wenn ich einfach keinen Druck habe, irgendetwas zu tun, dann würde ich alles auf meiner To-Do-Liste aufschieben , bis der Zeitdruck beginnt. Ja. So würde es auch funktionieren. Finden Sie, dass Sie tatsächlich Multitasking sind oder hyperfokussieren Sie sich auf eine Sache und neigen dazu, es wirklich schnell zu erledigen? Ich würde sagen, ich hyperfokussiere auf eine Sache und neige dazu, es wirklich schnell zu erledigen. Ich versuche jetzt auch weniger auf Hyperfokus zu verlassen. Ich wurde Anfang des Jahres für COVID diagnostiziert und alles begann. Es war in gewisser Weise nützlich, weil es mir hilft, bestimmte Strategien zu entwickeln und bestimmte Werkzeuge zu verwenden , die besser funktionieren als andere Dinge, die ich ausprobiert habe, weil ich weiß, mit welchen Herausforderungen ich es zu tun habe. Aber zur gleichen Zeit will mein Gehirn manchmal nicht arbeiten, und so sitze ich auf der Couch und warte, bis dieser Hyperfokus eintritt. Wenn es für die Frist ist, weiß ich, dass ich etwas erledigen muss. Können wir darüber reden? Wenn Sie sich damit wohl fühlen. Aber ich weiß, mein Verlobter hat genau das gleiche, wo sie Hyperfokus wird, aber dann ist es nicht so, als wäre es die ganze Zeit oben. Was sind einige der Strategien, die Sie verwenden um es öfter nutzen zu können oder ohne sie arbeiten zu können? Es gibt zwei Dinge, die tendenziell für mich funktionieren, vor allem in diesem Jahr. Eins sind äußere Drücke. Man sagt meinem Berater, dass ich mich lieber wöchentlich treffen würde, anstatt mich alle zwei Wochen zu treffen, denn äußere Druck, zu wissen, dass ich ihn früher treffen muss, wird mich dazu bringen, auf dem zu bleiben, was ich tun soll. Zu wissen, dass ich Hausaufgaben Fristen habe, in Standard zu sein, ist eigentlich großartig für solche Sachen. Weil ich Videos nach einem bestimmten Zeitplan herausbekommen muss, weil ich das gesagt habe. Es gibt viele externe Strukturen, die ich eingerichtet habe, um sicherzustellen, dass, A, ich weiß all die Dinge, die ich tun muss. Also benutze ich To-Do-Liste, um hauptsächlich alle meine Sachen zu verfolgen und dann sicherzustellen, dass ich es tatsächlich mache. Dann ist die zweite Sache, die mir dieses Jahr wirklich geholfen hat, und das ist etwas, das offensichtlich nicht für die allgemeine Bevölkerung anwendbar ist, Medikamente, weil es hilft, mein Gehirn auf einer gewissen Ebene zu beruhigen. Ich denke, ich habe eine aufmerksame ADHS und ich habe oft gehört, es als hyperaktives Stereotyp für ADHS beschrieben ist das Kind, das im Klassenzimmer herumläuft, und ein aufmerksames ist das Kind, das um Ihr Gehirn herumläuft. Auf der Außenseite scheinen Sie nicht aufzupassen, als wären Sie ziemlich ruhig, aber im Inneren ist es einfach schwer, Ihr Gehirn dazu zu bringen, sich mit einer Sache zu setzen, die genug ist, um es zu tun. Medikamente haben tatsächlich viel dabei geholfen, in Bezug auf nicht so viele externe Strukturen vorhanden sein zu müssen, um mich wirklich zu zwingen, wie in meinem Büro zu sein, andere Leute um mich herum zu haben, solche Sachen. Ja. Wo ich von zu Hause aus arbeiten und tatsächlich Dinge erledigen kann, was in diesem Jahr sehr hilfreich war. Ich denke, es ist gut, das anzuerkennen und genau dasselbe mit meinem Verlobten. Es war interessant, von Leuten zu lernen , die tatsächlich die Erfahrung hatten, es zu benutzen oder es nicht zu benutzen. Denn es scheint eine Menge Stigma um ihn herum zu geben, vor allem von Menschen, die nicht die Erfahrung im Umgang mit ADHS haben. Besonders bei Leuten wie dir, wo du nach außen sagst, siehst du die Symptome nicht, weil es dieser unaufmerksamere Stil ist. Ja. Definitiv, es war super interessant, mehr und mehr darüber zu erfahren und all die verschiedenen Möglichkeiten zu sehen, die es manifestiert, von der Arbeit bis zu nicht mit Hobbys, die nicht wie auch im Wesentlichen arbeiten, wie YouTube war ein Hobby und jetzt ist es Arbeit. Wissenschaft Schreiben war ein Hobby und es wurde zu Arbeit. So funktioniert mein Gehirn die meiste Zeit. versuche Dinge zu finden, die ich nicht monetarisieren kann. Sci-Fi-Bücher, ich mag das für mich, wo es ist , als ob das Lesen eines Buches mich nicht gesponsert oder so etwas. Es ist nur etwas, das ich genieße, und diese Momente zu haben, um tatsächlich zu dekomprimieren, es hilft mir sehr viel in Bezug auf die Arbeit zu erledigen, weil es mir etwas Zeit gibt, das Druckventil von meinem Gehirn ein wenig zu nehmen und es frei laufen zu lassen. Wie balancieren Sie Ihre YouTube-Arbeit mit Ihrer Doktorarbeit in Bezug auf die zeitliche Strukturierung? Neigen Sie dazu, YouTube-Zeug zuerst zu setzen oder kommt die andere Sache zuerst? Nun, meine Doktorarbeit kommt definitiv an erster Stelle. Ich meine nicht in Bezug auf Priorisierung, ich meine in Bezug auf wie an jedem bestimmten Tag. Wie, was mache ich zuerst am Morgen? PhD-Zeug. Es sei denn, es gibt etwas, das für YouTube auftaucht, wo ich es am Morgen tun muss, mache ich normalerweise nicht YouTube bis zum Nachmittag oder am Abend. Dafür habe ich nicht unbedingt einen Grund. Ich denke, dass ich neige dazu, am besten zu arbeiten, wenn mein Verstand relativ frisch und seltsam genug ist, Dinge wie Skripte zu schreiben oder zumindest die ersten Entwürfe oder Skripte zu machen nicht so viel Gehirnleistung von mir abnimmt. Ich kann mich mit setzen, normalerweise nicht mit meinem Laptop, normalerweise bekomme ich mein iPad mit der magischen Tastatur, setze mich auf die Couch und gucke TV und tippe einfach Umrisse aus und fange an, sie auszufüllen. Ich kann das von 18:00 bis 22:00 Uhr machen, es wird keine große Belastung für mein Gehirn geben. Normalerweise stehe ich ziemlich früh auf. Ich stehe um 05:30, 6:00 Uhr auf, geh ins Fitnessstudio und komm dann zurück, fange an, Doktoranden zu machen. Wenn ich tagsüber YouTube-bezogene Meetings habe, nehme ich diese Meetings an. Um 4:00 oder 5:00 Uhr ist in der Regel, wenn ich beginne, schalten Sie Gänge, Umschalten in die YouTube-Welt. Wie viel Arbeit ich mache, hängt normalerweise davon ab , was kommt und welche Art von Videos ich zu tun habe. Dann mache ich an den Wochenenden mehr. Die Wochenenden sind YouTube. Die Wochenenden sind definitiv YouTube. Ich versuche, an den Wochenenden keine Doktorarbeit zu machen. Gibt es spezielle Pausentage überhaupt oder ist es sieben Tage die Woche? Nein. Nein? Vielleicht in Bundesfeiertagen, schätze ich. Ich habe gestern keine Arbeit geleistet , der Tag der indigenen Völker war. Ja. Nein, ich habe gestern gearbeitet, das ist eine Lüge. Ich würde sagen, Wochenenden, ich mache weniger Arbeit. Wenn ich 10, 11 Stunden am Tag an Wochentagen arbeite , arbeite ich für etwa drei oder vier an den Wochenenden. Das ist Zeit, mit Freunden zu hängen oder nicht hängen mit Freunden in Person, weil COVID aber tun, was ich tun werde, das ist sozial und entspannend und was nicht. Ich versuche immer noch auf jeden Fall Zeit dafür zu nehmen. Arbeiten Sie jetzt total zu Hause, mit COVID? Ich denke, 90 Prozent arbeiten von zu Hause aus. Ich habe gerade zwei Monate lang zwei oder drei Tage die Woche ins Labor gefahren, weil ich Tierarbeit mache, und das kann ich nicht von zu Hause aus machen. Moment werde ich in vielleicht vier oder fünf Stunden die Woche gehen, denke ich, um einige Geräte zu machen und mich für die nächste Runde von Experimenten einzurichten, aber hauptsächlich von zu Hause aus zu arbeiten. Finden Sie, dass die Möglichkeit zu gehen hilft bei der Trennung zwischen YouTube und Ihrer Doktorarbeit, oder sind Sie in der Lage, es zu verwalten? Ja. Eines der interessanten Dinge, die ich tatsächlich beim Übergang zur Arbeit von zu Hause für PhD-Sachen bemerkte, war, dass ich viel mehr Probleme hatte, die Balance zwischen den beiden zu verwalten, sobald ich es tat, weil zu Hause für YouTube war, bevor ich begann zu arbeiten von nach Hause. Ja, es hat eine Weile gedauert, um herauszufinden, wie ich diese Trennung bewältigen kann. Ich denke, das Labor für mich gerade jetzt geht es weniger darum, PhD-Dinge von YouTube-Dingen zu trennen, und tatsächlich viel mehr darüber, nur eine Änderung des Tempo zu haben, wie außerhalb meiner Wohnung zu sein, an einem Ort zu sein das sich tatsächlich anfühlt, als wäre ich bei der Arbeit, anstatt zu Hause zu arbeiten. Aber ja, es ist schön, reinzugehen, aber es ist keine vollständige Trennung von PhD-Zeug. Sagen Sie meinem Berater das nicht, aber ich würde Videos im Labor bearbeiten. Vor allem, wenn es ein Tierversuch gab, wo alles, was ich tun musste, dort sitzen und zusehen. Ich würde gerne Skripte schreiben, Videos bearbeiten. Ja. Die Linie wurde manchmal verschwommen, aber ja, es ist schön, meistens aus der Wohnung zu kommen. Es ist etwas, woran ich mit Rechenschaftspflicht denke. Ich habe versucht, dass meine wirklich guten Freunde oder mein Verlobter mich für Dinge verantwortlich machen, und weil ich diese Leute so gut kenne, weiß ich, dass sie mir keine so schwere Zeit geben werden. Es ist fast so, als wäre es besser, jemandem zur Rechenschaft zu ziehen, den man nur gut kennt, denn dann gibt es da diesen unbekannten Faktor. Ich weiß nicht, was mein Trainer sagen wird, wenn ich mein Training in die Luft sprenge. Er ist in Missouri. Ich weiß es nicht. Ja. Ich bin definitiv auf dieses Problem gestoßen. Ich denke, es ist einfacher für mich, Leute zu haben, von denen ich weiß, dass sie mich zur Rechenschaft ziehen, als es ist, mich zur Rechenschaft zu ziehen, weil ich weiß, dass es keine Konsequenzen gibt, wenn ich mir sagte, dass du dieses Ding zur X Zeit erledigen musst und dann tue ich es nicht. Ja. Es funktioniert definitiv besser mit ausländischen Black-Box-Entitäten, wo ich bin wie, wenn ich diese zwei Stunden zu spät schicke, werden sie super sauer auf mich sein und dann komme ich zurück und dann wie buchstäblich konnte nicht weniger kümmern. Aber ja, es hilft, so etwas zu haben, was auf der PhD Seite interessant ist, weil ich nicht mit meinen Beratern befreundet bin, aber ich kenne sie anständig gut. Sogar wöchentliche Treffen bedeutet nicht unbedingt, dass ich Sachen nicht aufschiebe. Weil ich ein bisschen eine von ihnen kenne und wieder weiß ich wie sie reagieren werden, und sie werden sagen: „Ja, es ist völlig in Ordnung.“ Sag das nicht bitte. Es muss Konsequenzen für etwas geben, außer nicht wirklich. Nun, ich denke, wir haben keine Zeit mehr, aber Jordan danke dir so sehr dafür. Ja, das hat eine Menge Spaß gemacht. Nächsten Freitag haben wir ein Gespräch mit meinem Freund Charles Cornell, Musiker, phänomenaler Jazzpianist und YouTuber. Wir werden darüber sprechen, wie er von super populären Meme, die Inhalte auf YouTube basiert, zu lehren und zu tun tiefere Inhalte, die er wirklich liebt. 11. BONUS: Gespräch mit Charles Cornell: Hey, vielen Dank, dass du zurückgekommen bist, um dieses Gespräch zwischen mir und meinem Freund Charles Cornell zu überprüfen . Charles wohnt hier in Denver, wo ich wohne. Er kam tatsächlich in mein Studio und wir werden dieses Gespräch persönlich führen . He, Charles. He, Tom. Willkommen zu meinem geheimen Skillshare Podcast. Vielen Dank, dass du mich hast. Das macht super Spaß. Ja, und wir nehmen gerade eine ganz neue Schultechnologie auf. Das wird wahrscheinlich nicht großartig klingen, aber weißt du, wir kommen wenigstens irgendwo hin. Ich glaube, dass die Beatles tatsächlich auf einem davon aufgenommen haben. Nun, in diesem Fall nehme ich das komplett zurück. Um dies zu beginnen, sollten wir wahrscheinlich Menschen vorstellen , wer Sie sind und was Sie tun, nur für den Fall, dass sie zuhören. Sicher. Ich mache Musik auf viele verschiedene Arten. Ich habe angefangen, Meme zu machen, wo ich nur Videos von Leuten gemacht habe, die reden und herausgefunden haben, was alle Notizen waren, wie die eigentlichen Tonhöhen der Rede, denn wenn wir reden, ist alles, was aus dem Mund kommt, eine Notiz. Ich würde das einfach nehmen und es in Notizen verwandeln und dann Akkorde mit all diesen Notizen setzen und Videos auf diese Weise machen, und die Leute schienen sie zu mögen, denke ich, so. Im Laufe der Zeit hatte ich das Glück, dass es ein natürlicher Übergang war, einfach zu gehen. Die Leute würden gerne sagen: „Wie machst du das?“ Also sagte ich: „Lass mich dir sagen, wie ich es mache.“ Das überging in den Betrieb mehr von einem Bildungskanal an dieser Stelle, was großartig ist, weil ich liebe es, in der Lage, weiterzugeben, was ich weiß so viele Leute, die vielleicht daran interessiert sind, mehr über Musik zu lernen oder einfach nur besser bei ihren Instrumenten oder was auch immer es ist. Diese Gelegenheit zu haben ist wirklich unglaublich und die Tatsache, dass ich weiterhin einen Kanal aufrechterhalten kann , der das tut, ist einfach großartig. Es kann schwierig sein, von Memen zu wesentlichen Inhalten zu gehen , denn wenn die Leute dir für Meme folgen, sie: „Ich will Meme, hör auf zu reden.“ Es war cool zu sehen, dass Sie erfolgreich umsteigen konnten und jetzt haben Sie eine halbe Stunde langes Video und hier ist die Musiktheorie hinter diesem Song oder hier ist, wie man effizient üben kann. Ja. Nun, wie gesagt, es war nur ein natürlicher Übergang, weil mein Hintergrund und meine Ausbildung, die natürlich, ich ging auf die Musikschule, ich studierte Jazz Piano und alles. Es ist alles, was ich über Musiktheorie und angewandte Theorie und Improvisation gelernt habe und all die Dinge, die waren, wie ich die Videos ursprünglich gemacht habe. Es war einfach natürlich, das Leuten zu erklären, die daran interessiert waren, wie funktioniert das? Es war ein ganz natürlicher Übergang. Eines der Dinge, über die wir in dieser Klasse sprechen die verschiedenen Metriken, die Sie folgen können, sinddie verschiedenen Metriken, die Sie folgen können, die Sie auf das gleiche metrische Dashboard starren, das ich den ganzen Tag lang mache. Zum Besseren oder zum Schlechteren. Einer der Punkte war schließlich eine Metrik, die hilfreich gewesen sein könnte, wird nicht hilfreich. Es ist wie das Gesetz des alten guten Herzens, wo man sich so darauf konzentriert, dass es nicht mehr ein Maß für die Gesundheit Ihres Unternehmens ist und es ist nur die eine Sache, für die Sie optimieren. Ich denke, du bist ein wirklich guter Fall dafür, weil die Meme mehr Ansichten gebracht haben als das, was du gerade tust, aber sie bringen dich nicht wirklich dorthin oder wo du sein wolltest. Nein. Auf die gleiche Weise, wie es einen Unterschied zwischen dem Wert eines einzelnen Zielgruppenmitglieds auf TikTok im Vergleich zu Instagram und YouTube gibt, hat jede Plattform einen anderen Wert für das, was ein Zielgruppenmitglied wert ist. Nun, offensichtlich nicht wirklich auf individueller Ebene. Es ist erstaunlich, dass jeder jedem folgt, was wir tun, das unglaublich ist. Aber in Bezug auf die prädisponierte Tendenz eines Publikums , Maßnahmen zu ergreifen, die Sie möglicherweise aufgefordert werden, sie zu tun, traditionell, YouTube ist, wo wir gesehen haben, ist die größte Wirkung. Ja. Es ist wie wenn Sie einen Call to Action auf YouTube machen, das wird viel mehr Auswirkungen haben, als wenn ich einen Call to Action auf meinem TikTok täte, wo ich fast genauso viele Follower auf TikTok habe wie auf YouTube. Es ist unglaublich, wie sich das ändert. Insbesondere können Inhalte auf die gleiche Weise dasselbe tun. Für mich, die Meme zu machen, wie du sagtest, sie hatten im Durchschnitt mehr Ansichten als meine Videos jetzt, aber diese Ansichten waren viel weniger wert, weil sie keine Ansichten waren , die sich um den Witz kümmerten, und vielleicht Sie würden es viel teilen, was unglaublich war, aber sie waren nicht für mich da. Es war ihnen egal, was ich zu sagen hatte. Der Übergang hat wirklich ein Publikum entwickelt, das daran interessiert ist, was ich zu sagen habe, weil sie vielleicht verstehen , dass es etwas von Wert gibt, das ich zu ihnen beitragen kann, was natürlich mein Ziel ist. Es ist, als ob es auf der Oberfläche wie ein kleiner Teil meines Publikums aussehen könnte , der jedes einzelne Video ansieht, dieser Teil des Publikums ist viel engagierter und viel wertvoller in dem Sinne, dass sie engagiert sind. Sie tauchen auf, um zuzuhören, und sie sind daran interessiert, worüber Sie sprechen möchten. Genau. Da gibt es weniger ein Missverhältnis in Bezug auf die Absichten , weil ich denke, dein ultimatives Ziel ist es, kein Komiker zu sein. Nein, weil ich nicht fühle, dass ich natürlich so witzig bin. Es ist nicht etwas, das ich jemals verfolgen würde, aber ich habe das Gefühl, dass ich Menschen über Musik lehren kann. Richtig. Ich habe das Gefühl, dass ich das so machen kann, dass es sich viel zugänglicher anfühlt als vielleicht Musikunterricht oder sogar einige Kurse in der Hochschule. Was sind die Metriken, auf die Sie sich jetzt konzentrieren? Das ist eine gute Frage, weil ich denke, vielleicht etwas natürlich, das für YouTubers und die Erstellung von Inhalten im Allgemeinen einzigartig ist. Ich meine, es wird immer etwas geben, das wir uns ansehen. Es ist nicht etwas, wo man sagen kann, nun, die Ansichten spielen keine Rolle, weil es das ist. Es gibt bestimmte Punkte, an denen man sagen kann , dass Konversionen bei einem Aufruf zum Handeln wichtiger sind, was wahr ist, aber das wird nicht passieren , es sei denn, Sie haben zumindest eine Grundlinie der Zuschauerschaft. Ich mache mir immer Sorgen um die Zuschauerschaft. Das ist etwas, worauf ich immer achte. Es ist nur so, dass, wenn Sie sich auf andere Metriken konzentrieren , abhängig davon, wie Sie Ihr Unternehmen strukturieren, andere Metriken, die vielleicht wertvoller sind als nur die Anzahl der Ansichten, werden Sie weniger besorgt über die eine einzelne Sache. Ja. Vor allem, wenn Sie das Verständnis entwickeln, dass ich mehr Erfolg auf einem einzigen Video mit weniger als einem Zehntel der Zuschauerschaft hatte mehr Erfolg auf einem einzigen Video als ein virales Video. Weil ein virales Video beginnt, einen Punkt zu erreichen , wo Sie einfach nicht wie ihre viralen Ansichten sind. Virale Ansichten sind inhärent weniger wertvoll weil sie nur ein Publikum erreichen, das sie sieht. Sie sagen: „Oh mein Gott, das ist so cool.“ Vielleicht teilen sie es und vielleicht sehen sie es ein paar Mal an und das ist großartig, aber sie kennen dich nicht, sie kümmern sich nicht um dich. Sie werden sicherlich nichts unternehmen , was Sie von Ihrem Publikum verlangen. Richtig. Eine viel, viel kleinere Teilmenge dieses Publikums, die natürlich wie viel weniger Ansichten auf Papier aussieht und es ist, aber diese Ansichten sind viel wertvoller weil sie ein besseres, engagierteres Publikum erreichen. Es ist wie die Idee von 1.000 True Fans. Ja. Wenn du 1.000 echte Fans hättest, könntest du dir ein nachhaltiges [unhörbares] Geschäft aufbauen. Absolut. Ich schätze, es gab verschiedene Schichten, die aus diesem Kern hervorgehen. Vielleicht 1.000 echte Fans, du hast 10.000 Leute, die dich noch nicht super gut kennen , aber sie sind sehr im Einklang mit dem, was dir wichtig ist. Dann gibt es vielleicht 100.000 Leute, die so sagen: „Ich mag Musik.“ Eine Million Leute, die so sind, dass du Cardi B gemacht hast, also bin ich dran. Es wird immer ein kleineres Kontingent von Menschen geben , die sehr im Einklang mit dem sind, was Ihnen wichtig ist. Es ist interessant, weil anfangs, das betrifft, weil, bevor Sie in dieser Welt sind, bevor ich in der Welt von YouTube war und verstanden, wie alles funktionierte und die Balance, wie man Wert für die richtige Gruppe Ihrer Ich hätte mir eine Million Leute angeschaut, die ein Video angesehen haben und den Vorschlag , dass Sie Glück hätten, wenn tausend von ihnen bereit wären, etwas zu unternehmen. Das wäre beängstigend gewesen, weil du meinst, ich kann so viele Leute erreichen und so wenig Einfluss haben. Es ist nur ein Prozent? Richtig. Aber dann lernt man, wie das Zeug tatsächlich funktioniert, und man sagt, oh, wenn man ein Prozent der Leute dazu bringt, etwas zu tun, man wie ein Held. Ja, es geht dir ziemlich gut. Es ist wahnsinnig. Es geht nur darum, die Wertpunkte zu verstehen und dann auch Erfolgsgeschichten zu betrachten und zu gehen, oh, warte, sie machen das auf einer so winzigen, winzigen Teilmenge einer Gesamtreichweite geschehen , und das ist etwas, das es interessant war, diese Dynamik lernen und versuchen, genau in Ordnung herauszufinden, nun, wie kann ich beurteilen, wie gut ich es mache? Welche Kombinationen von Metriken muss ich mir ansehen? Ist es Ansichten? Ist es vielleicht etwas Äußeres wie Merch Sales oder Core Sales oder so etwas? Ich schätze, es hängt von Ihrer Definition ab, wie Sie Ihren Erfolg messen. Richtig. Siehst du es auf Reichweite? Messen Sie es auf den Umsatz für Ihr Unternehmen? Weil das alles offensichtlich verschiedene Dinge sind und sie einander nicht gleich sind. Mehr Ansichten entsprechen nicht mehr Umsatz für Ihr Unternehmen. Ja, nicht unbedingt. Nicht notwendigerweise. Nun, ich bin neugierig zu wissen, wofür du gerade optimierst wenn du wirklich dran bist und über nur hinausgeht, will ich mehr Geld verdienen. Was ist die Grundidee, für die Sie optimieren? Nun ich denke, viele dieser Punkte helfen sich gegenseitig, und was ich damit meine, ist, dass, wenn ich Inhalte erstelle , die insgesamt nur als wertvoller wahrgenommen werden, es vielleicht zu mehr Einnahmen führt, Okay, das ist toll, das ist in Ordnung, natürlich. Aber wenn ich mir eine Sache anschaue, denke ich in meinem Kopf daran, als ob ich mich hier verbessern kann, das wird einen Welligkeitseffekt in allen anderen Metriken haben, die ich abgesehen von natürlich wie wir sagen, die viralen Ansichten, die am Anfang, ich optimierte viel mehr für virale Ansichten. Ich glaube nicht, dass ich in den letzten zwei oder drei Monaten eine Million Aufrufe auf einem Video getroffen habe, was mich nervös gemacht hätte, aber jetzt sehe ich weniger aus wie View-Count als die tatsächliche Metrik, wie gut ich es mache. Ich schaue viel mehr auf Konsistenz, denn am Anfang wäre ich überall. Ich hätte 100.000, und ich hätte 50.000, und dann hätte ich drei Millionen, und dann hätte ich 900.000, dann 30.000. Es war überall. So toll die Explosionen waren, als ich etwas posten würde, worüber ich aufgeregt war, und es gab 50.000 Aufrufe, ich: „Was habe ich getan? Was ist los?“ Jetzt ist es viel vorhersehbarer. Insgesamt denke ich, dass das ein besserer Weg ist, sich ihm zu nähern, obwohl es bedeuten könnte, dass du nicht so oft eine Million Aufrufe auf einem Video machst. Ich denke, es gibt Ihnen auch die Freiheit, mehr von dem zu tun, was Sie wollen. Ich weiß, dass Leute wie Sara Dietschy gesagt haben, die Art, wie sie sich YouTube nähert, lautet „Ich mache einen für mich, einen für die Fans.“ Fast wie, ich werde ein Thema wählen, von dem ich weiß, dass es gut geht , weil ich das tun muss, damit mein Geschäft nachhaltig ist, und dann bekomme ich im Gegenzug ein Video, und dann bekomme ich im Gegenzug ein Video,über das ich reden möchte. Ja. Ich fing an, einige Dinge ins Internet zu bringen, die ich buchstäblich nur gemacht habe, weil sie mich zum Lachen brachten. Ich habe sie für mich gemacht. Ich habe sie ohne die Absicht gemacht, dass jemand sie jemals sehen würde und ich war einfach so, offensichtlich sollte ich das nicht sagen, weil ich sie online gestellt habe, also natürlich erwartete ich, dass jemand sie sieht, aber ich dachte nicht, dass sie irgendwohin gehen würden. Ich denke, es ist leicht zu vergessen, dass, wenn wir unseren Erfolg anhand der Metriken, wie Sie erwähnt haben, messen, wo das einzige, was Sie achten, als Ansicht zählen. Es ist leicht zu vergessen: „Hey, ich muss Inhalte machen, von denen ich begeistert bin, sonst werden die Leute wissen, dass ich nicht aufgeregt bin.“ Ja. Das wird durch kommen und damit die Ergebnisse, sie werden zeigen, weil die Leute nicht über Ihre Inhalte aufgeregt sein, wenn Sie nicht aufgeregt darüber sind. Ja. Nun, ich beschäftige mich mit viel Angst, wenn ich die Kamera an erster Stelle schalte. Es ist lustig, dass ich immer gefilmt habe und nur was auch immer filmen würde, wenn ich die Linie fehle, ich schlage die Linie, was auch immer, und jetzt muss ich das Gefühl haben, ich bin zu 100 Prozent bereit, es perfekt zu tun, was es nie endet perfekt. Sicher. Es ist immer fehlerhafte Linien, aber ich werde abschieben Dreharbeiten für alles. Sie erwähnten, dass Sie Angst haben, die Kamera einzuschalten. Ich schätze, ich weiß nicht ganz, wie man Angst in diesem Sinne definiert weil ich nicht weiß, ob das, was ich erfahre, das ist oder vielleicht etwas anderes ist. Aber egal, was ich manchmal durchmachen werde, ist, dass ich Gefühl habe, wenn ich das Endprodukt nicht vollständig sehen kann, bevor ich beginne, ich sage: „Wen kümmert sich darum? Warum sollte ich diesen Film überhaupt machen? Niemand kümmert sich darum.“ ich auf halbem Weg durch die Bearbeitung oder drei Viertel des Weges durch die Bearbeitung komme, gehe ich: „Das ist ein cooles Stück.“ Aber wenn ich die Kamera anschalte, muss ich diese Wand durchbrechen: „Niemand kümmert sich darum. Niemand will hören, was ich zu sagen habe.“ Aber jetzt möchte ich mir wirklich einen Weg vorstellen, dass ich etwas auf der Welt nutzen kann, mit dem die Leute vielleicht vertraut sind, um meinem Publikum einen Wert zu bringen , der an dieser besonderen Sache interessiert ist. In meinem Fall ist das normalerweise mehr darüber zu verstehen, wie man Musik anwendet, oder wie man Musik versteht oder Musiktheorie lernt, usw. Aber dieser erste Durchbruch von vielleicht will jemand das lernen. Dann die andere Sache, und ich bin neugierig zu sehen, ob du das auch hast, aber kommst du jemals an einen Punkt, an dem es wie die Dinge ist , über die du redest, als ob du all das weißt? Manchmal können wir unserem Publikum fälschlicherweise unsere eigene Perspektive auferlegen , in dem Sinne : „Warum erzähle ich dir das? Ihr wisst das. Ich muss dir das nicht sagen.“ Alter, ich hatte genau diese Angst in meiner ersten Skillshare Klasse? Wirklich? Ja. Seitdem sind wir einen langen Weg gekommen, Fuchs. Zerebrally: „Ich weiß, dass dieser Inhalt wertvoll ist“, aber meine erste Skillshare Klasse, es ist ein grundlegendes Produktivitätssystem. Dann sagst du: „Wen kümmert es?“ Es ist Aufgabenverwaltung, es ist Google Kalender, es ist Evernote, es ist Dateimanager. Wir hatten die ganze Klasse gefilmt und es wurde Gamer gestartet. Ich hatte so Angst, dass die Leute für Skillshare bezahlen würden und sie werden meine Klasse beobachten, und sie werden sagen: „Entschuldigen Sie, wo sind die 500-Zeilen-Excel-Formeln, die meinen gesamten Toaster ausführen werden? Das ist so einfach.“ Dann kommen die Bewertungen, die Leute sagten: „Das war genau das, was ich brauchte, ja,“ und ich weiß ja, aber es ist so schwer, es zu glauben, dass ja, ich bin auf einen Weg gekommen und ich bin anderen Menschen zu helfen , diesen Weg zu gehen, und sie haben noch nicht wirklich begonnen oder sie sind nicht da, wo ich noch bin. Ich denke, es ist frei, sich daran zu erinnern. Es ist so leicht, sich zu fühlen, als wäre alles getan worden. In der Tat, zurück zu reden, worüber wir sprachen, denken: „Wen kümmert sich das? Warum muss ich das machen? Wen kümmert es?“ Wenn wir ständig sehen, dass diese neuen Grenzen in der Musik nur als Beispiel geschoben werden, aber das geschieht mit allem. Alles, ja. Aber in der Musik wird jemand etwas Neues machen und du sagst : „Ja, nein, ich schätze, ich habe so etwas noch nie gehört.“ Ja. Es ist ständig so: „Nein, das haben wir nicht.“ Es gibt so viel, was noch nicht getan wurde. Ich schätze, der ganze Punkt, den ich hier hatte, ist für jeden, der das hört, der noch nicht dazu gekommen ist, ein Schöpfer zu sein und sein will, alles ist absolut nicht zuvor getan worden. Es gibt immer etwas. Nein, es gibt eine unendliche Anzahl von Dingen, die noch nicht getan werden müssen oder noch entdeckt werden müssen, und ich denke, dass man einfach in der Lage ist Menschen dabei zu helfen, näher zu kommen und auch zu versuchen, das für uns selbst zu entdecken als Schöpfer auch, es ist schwierig, weil unter all dem, dann haben wir die Dinge, die wir früher besprochen haben, wo es ist wie, versuchen, sich davon zu überzeugen, dass Sie nicht die Angst haben, die Kamera einzuschalten, zu versuchen, durch diese Wände zu brechen Denn die ganze Zeit suchen wir ständig nach diesem Ding, dem Ding, wo es ist, wie können wir das auf eine Weise tun, die vorher noch nicht getan wurde, die der Lage sein könnte, einen neuen Wert für den Betrachter zu bieten? Das ist das nie endende Projekt der Content-Erstellung, denke ich. Nun, hey, nicht um das zu einem nie endenden Gespräch zu machen. Es wäre, wenn es uns gegeben würde. Es wäre, wir reden stundenlang. Danke, dass du auf meinem geheimen Podcast gekommen bist. Nun, danke, dass du mich auf dem geheimen Podcast hast. Es ist ein Geheimnis und ich werde es niemandem erzählen. Sag es niemandem. Ich werde es überhaupt nicht sagen. Bis auf jeden, den Sie vielleicht sagen können. Ich werde es den Leuten sagen, aber niemand sonst.