(NEU!) Google Analytics 4 für Anfänger (GA 4 2024) | Shailendra | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

(NEU!) Google Analytics 4 für Anfänger (GA 4 2024)

teacher avatar Shailendra

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Video-Einführung in den Google Analytics 4-Kurs (GA 4)

      1:56

    • 2.

      Kurseinrichtung GA4 für den Kurs in 30 Sekunden

      0:39

    • 3.

      Video 1 GA4 Overall UI Walkthrough

      9:33

    • 4.

      User Lifecycle in GA4 (Video 2)

      13:44

    • 5.

      Video 3 Events und benutzerdefinierte Events

      6:44

    • 6.

      Video 4 Conversion-Tracking in Google Analytics 4

      6:59

    • 7.

      Video 5 GA4 Custom Insights über den Tab Explore

      8:46

    • 8.

      Video 6 Debug-Ansicht

      5:42

    • 9.

      Video 7 Benutzersegmentierung

      5:07

    • 10.

      Video 8 E-Commerce-Veranstaltungen

      4:22

    • 11.

      Kursinformationen für Fortgeschrittene

      0:36

    • 12.

      Eine Anfrage und ein Danke

      0:29

    • 13.

      Wo ist das Configure Tab - GA4-Update!

      1:06

    • 14.

      Anpassung der Registerkarten Berichte - GA4

      1:42

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.055

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs vermittelt alle Schlüsselkonzepte, die erforderlich sind, um in GA4 sehr effektiv zu sein. Nach diesem Kurs kannst du alle wichtigen Konzepte in GA4 verstehen, es für einen E-Commerce / Shopify oder eine andere Website verwenden und Google Analytics 4 für deine Bedürfnisse konfigurieren.

Google Analytics 4 oder GA4 ist eine neue Version der Analyse, die angeboten wird. Die wichtigsten Funktionen sind Veranstaltungen, benutzerdefinierte Veranstaltungen, Explore or Analysis Hub, Conversion-Tracking, Debug-Ansicht und vieles mehr.

Dieses Video ist ideal für jemanden, der GA4 lernen und sich ein hohes Maß an Fachwissen aneignen möchte.

 Dieses Tutorial behandelt die folgenden Themen in GA 4

  1. Allgemeine Einführung in Google Analytics 4
  2. Ereignisse und Ereignisparameter
  3. Benutzerdefinierte Events
  4. Debug-Ansicht
  5. Conversion-Tracking
  6. Benutzersegmentierung
  7. Conversion-Tracking im E-Commerce (Ecommerce GA4)

Wenn du Themen diskutieren möchtest, die im Google Analytics 4-Training behandelt werden, poste bitte in den Kommentaren. Ich bin sehr reaktionsfreudig und wäre großartig, um darüber zu diskutieren. GA4 wird ständig aktualisiert, also frag dich nach allen Themen! 

Nach dem Abschluss des Anfängerkurses wird den Teilnehmern empfohlen, den Kurs für Fortgeschrittene unter folgendem Link auf Skillshare zu besuchen: Advanced Google Analytics 4 : Alle wichtigen fortgeschrittenen Funktionen abdecken

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Shailendra

Kursleiter:in

With multiple years experience running analytics for ecommerce websites, I currently focus on Google Analytics 4. 

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Video-Einführung in Google Analytics 4-Kurs (GA 4): Hallo zusammen. Dies ist ein Anfängerleitfaden zu GFR, für Anfänger und Fortgeschrittene von Google Analytics gedacht ist. Und am Ende dieses Kurses haben Sie alle wesentlichen Funktionen in Google Analytics gemeistert . Beginnen Sie, Ihr Qualifikationsniveau in Richtung Fachwissen zu verlagern. Zur Einführung habe ich in der Vergangenheit mehrere E-Commerce-Websites verwaltet, darunter Fortune-500-Unternehmen. Und in diesem Kurs werde ich meine persönlichen Erfahrungen nutzen, werde ich meine persönlichen Erfahrungen nutzen um Ihnen alle wichtigen Funktionen in Google und Export beizubringen und auch welche Erkenntnisse wir daraus ziehen können. Damit werde ich das Inhaltsverzeichnis abdecken. In diesem Kurs erhalten wir zunächst ein umfassendes Verständnis von GFR, indem wir uns verschiedene Komponenten in der Einführung in die Benutzeroberfläche ansehen . Dann werden wir sehen, wie wir all die verschiedenen Schritte im Lebenszyklus eines Benutzers wie Akquisition, Engagement, Monetarisierung, Kundenbindung usw. wirklich verstehen Schritte im Lebenszyklus eines Benutzers wie Akquisition, Engagement, können. Danach werden wir uns Ereignisse und Parameter ansehen, die im Mittelpunkt dessen stehen, wer Exponenten verdient hat. der Archivierung betrachten wir das Conversion-Tracking, das im Grunde sagt, was für Ihre Website oder E-Commerce-Website funktioniert und was nicht. Dann schauen wir uns auch die Debug-Ansicht an, die meiner Meinung nach eine meiner Lieblingsfunktionen in GFR ist . Und schließlich werden wir uns die Benutzersegmentierung ansehen , bei der Sie Ihre Benutzer in verschiedene Segmente unterteilen und für jedes Segment eine Marketingstrategie entwickeln können, die wirklich zu überlegenem Marketing führt Ausführung. Und schließlich werfen wir einen detaillierten Einblick in das E-Commerce-Conversion-Tracking. Ich werde zeigen, was der Stand der Technik ist, wenn Sie eine E-Commerce-Website mit Google Analytics für verfolgen möchten . 2. Schnelle 30-Sekunden-GA4-Einrichtung für den Kurs: In den nächsten 30 Sekunden werden wir also eine schnelle Dateneinrichtung durchführen. Somit hat jeder Zugriff auf dieselben Daten. Wenn wir nach Analysedaten für Google-Warengeschäfte suchen, wird Ihnen dieses Link-Demo-Konto angezeigt. Dies ist also im Grunde der Zugriff auf die Live-Daten des Google Merchandise Stores. So können wir wirklich sehen, wie sich eine echte E-Commerce-Website verhält. Das heißt, leben und arbeiten Sie mit echten Benutzern. Wenn wir also nach unten scrollen, sehen wir Google Analytics für Immobilien, Google-Merchandise Store. Und sobald wir darauf klicken, erhalten Sie Zugriff auf alle Daten im Demo-Konto, die wir während des gesamten Kurses verwenden werden. 3. Video 1 GA4 Overall: Beginnen Sie also mit dem ersten von allem, Ihrer Einführung. Wenn Sie sich J4 ansehen, gibt es hier vier Berichte, Phi-Berichte hier, wer berichtet? Entdecken Sie Werbung und konfigurieren Sie sie. Und jetzt werden wir weiter sehen, was jedes davon bedeutet und auch den Administrator. Also lasst uns jetzt zu J4 wechseln. So sieht die Benutzeroberfläche aus. Die Registerkarte Home gibt wirklich einen Überblick darüber, was auf der Website passiert. Zum Beispiel die Gesamtzahl der Benutzer. Wie Sie sehen können, beträgt der Zeitrahmen in den letzten sieben Tagen sieben, was sich von hier aus ändern kann. Sie können sehen, wie viele Benutzer auf die Website gekommen sind, wie viele neue Benutzer es gibt und so weiter. Wie Sie sehen können, ist es vollständig kartenbasiert, was eine geringfügige Abweichung von Universal Analytics darstellt, der Vorgängerversion von GFR. Dann kannst du auch sehen, was in den letzten 30 Minuten passiert ist . Dies ist hilfreich, wenn Sie eine sehr qualifizierte Website haben und diese in einem Modus mit feinerer Granularität verfolgen möchten . Und ein weiteres Feature, das ich wirklich mag, sind die Erkenntnisse. Insights verwendet Google seine eigenen Algorithmen für maschinelles Lernen, um die Daten auf Ihrer Website zu analysieren und wirklich gute Erkenntnisse für Sie zu gewinnen. Wenn Sie beispielsweise die Konvertierung nach Quelle und Medium sehen möchten , können Sie für Google CPC sehen , dass Sie etwa 10.000 Conversions erzielt haben. Während von Baidu, einer chinesischen Website und organisch, jemand in Baidu sucht, hast du eine Konvergenz von etwa 2898. Das ist also in dem, wer im Grunde genommen einen Überblick über die gesamte Website hat. Berichte werden interessanter. Öffnen Sie einfach den Berichtsbereich , in dem Sie den Benutzerlebenszyklus verfolgen können. Akquisition ist also, wie Ihr Vorteil Benutzer gewinnt. Engagement ist, wie sie sich mit der Website beschäftigen. Motivation ist, wie Ihre Website sie monetarisiert oder Geld von Nutzern verdient. Und Kundenbindung ist die Art und Weise, wie sich die Website verhält, um Benutzer zu binden. Im nächsten Video werden wir all diese vier Abschnitte im Detail behandeln . Nun, die Demografie ist ziemlich nützlich. Wenn Sie sehen möchten , aus welchen Ländern die Benutzer kommen, z. B. aus den USA, haben Sie 30.000 Benutzer und aus China 8,9. Außerdem, aus welcher Stadt sie kommen, welche Sprachen sie sprechen und so weiter. Dann können Sie den demografischen Bereich verwenden. Ein wichtiger Tipp dabei ist , dass wir eine Zeitleiste verwenden können. Wie du hier sehen kannst. Wenn Sie eine größere Zeitdauer anzeigen möchten, können Sie oben links und rechts tippen, um die Zeitdauer zu ändern. In ähnlicher Weise zeigen demografische Details mehr Details über den Benutzer. So ist zum Beispiel in den USA der neue bei 31 Tausend nützlich. Und Sie können auch Dinge wie Engagement-Rate, Engagement-Sitzung und so weiter sehen . Eine praktische Funktion, die hier hervorgehoben werden sollte, ist die Suche Also sagen wir, wenn Sie sich nur Japan ansehen möchten, können Sie hier nach Japan suchen und die Eingabetaste drücken. Das wird automatisch für Sie gefiltert. In ähnlicher Weise ist die Technik so, als ob Sie sehen möchten , welchen Browser oder welche andere Technologie der Benutzer auf Ihre Plattformbreite zugreift, dann können Sie ihn verwenden. Das ist interessant, wenn Sie in diesem Fall feststellen, dass die meisten Ihrer Benutzer Chrome und Safari verwenden. Daher sollten Sie sich bei der Entwicklung und beim Testen auf diese beiden Browser konzentrieren beim Testen auf diese beiden , anstatt sie weit zu verteilen. Aber das ist der Berichtsabschnitt. Ich sagte, wir werden im nächsten Video ausführlich auf Akquisition, Engagement , Motivation und Aufmerksamkeit eingehen. Erkunde etwas sehr Wichtiges zu J4. Und hier können wir neue Berichte erstellen. Sagen Sie also: Was wir gerade in Berichten besprochen haben, reicht nicht aus. Dann können wir einen neuen Bericht von ihr erstellen. Und wieder werden wir ein separates Video haben, um das zu behandeln. Aber zum Beispiel, wenn ich die Gesamtzahl der Benutzer sehen möchte, die auf diese Website gekommen sind , und welche Seiten sie besucht haben? Dann kann ich die Software verwenden , wenn ich beispielsweise nach dem Standort der Seite suche. Ja. Dimensionen sind und nur um es zu verdeutlichen, sind Dimensionen eher Attributen der Benutzer und enden normalerweise als Zeilen. Sie können es als Zeile sowie als Metriken und numerische Werte verwenden, die normalerweise als Spalten enden. Also lege ich es hier hin. Sobald wir das getan haben, wird der Bericht generiert. Und Sie können sehen, wie zum Beispiel für Dislokation Google Merchandise Store, wir haben rund 90.000 Nutzer. Aber für den Korb haben wir rund 8.000 Benutzer. Wir können das also von rund 19.000 Benutzern sehen , die auf die Website kommen. Achttausend fügen am Ende etwas hinzu oder gehen in den Bucket Dot-HTML. Diese Art von Berichten können wir damit generieren und wir werden sie in den nachfolgenden Videos im Detail sehen. Werbung ist mehr, wenn wir bezahlte Anzeigen schalten und so weiter. zum Beispiel Wenn Sie sich zum Beispiel den Werbebildschirm hier ansehen, können wir die Conversion-Daten wieder sehen. So direkt ist es, wenn jemand Adresse Ihrer Website direkt in die Leiste eingibt. Also zum Beispiel google.com. Und dann ist das ein direkter Treffer. Und organische Suche ist, wenn jemand danach sucht. Sie befinden sich in der Google-Suchleiste und dann zeigt Google dieses Ergebnis an und so weiter. Dies ist also relevanter , wenn Sie eine aktive Werbekampagne schalten . Und ähnlich für Umbauteile. Dies ist auch sehr relevant , wenn Sie eine aktive Kampagne laufen. So wie bei allen Berührungspunkten können Berührungspunkte und letzte Punkte auftreten. Und Sie können mehr Details zu diesem Teil sehen. Und das wird in einem Kurs für Fortgeschrittene, den ich gerade mache, näher behandelt . Aber im Moment werden wir es tun. Dies ist eine allgemeine Ansicht des Beratungsbereichs. Konfigurieren ist ein weiterer sehr wichtiger Teil da Sie gehört haben, dass wir Ereignisse konfigurieren können. Und Veranstaltungen sind wirklich das Herzstück von GFR. Das sind also alle Ereignisse , die in GFR konfiguriert sind. Es gibt zwei Arten von Ereignissen, Eins- oder Standardereignisse , die uns verbessert haben. Das ist also ein Abschnitt. Und das zweite sind benutzerdefinierte Ereignisse. Und in diesem Grün sehen wir beides. Und in einem nachfolgenden Video werde ich noch einmal zeigen, was die standardmäßig angekündigten Ereignisse sind und was die Kunden sind. Scrollen ist beispielsweise ein Ereignis, bei dem es sich um ein Standardereignis handelt, das standardmäßig von GAL4 oder jeder Website angeboten wird. Während so etwas wie Überprüfung, Bestellung, ein benutzerdefiniertes Ereignis, bei dem der Eigentümer der Website diese Conversions konfigurieren muss . Oder noch einmal, wenn es Aktivitäten gibt , die für die Verfolgung Ihres Fluges sehr wichtig sind, können Sie sie als Conversion markieren. Und alle Ereignisse können potenziell als Conversions markiert werden. Wenn ich zum Beispiel hierher gehe und Sie als Conversion vermarkten möchten, können wir das einfach verschieben. In diesem Demo-Konto habe ich also eher schreibgeschützten Zugriff, sodass ich ihn verschieben kann. Aber wenn Sie der Eigentümer der Website sind und diese Option verfügbar ist. Und beim Publikum geht es mehr um Segmentierung. Wenn Sie beispielsweise Benutzer aus den USA und zwei Benutzer aus Europa segmentieren möchten beispielsweise Benutzer aus den USA und zwei Benutzer aus , können Sie hier zwei Zielgruppen erstellen, eine für die USA und eine für Europa. Und ähnlich wie bei benutzerdefinierten Ereignissen können wir benutzerdefinierte Dimensionen und Metriken definieren, bei denen es sich um Parameter innerhalb eines Ereignisses handelt. Nochmals, auf diese Dinge werden wir in einem nachfolgenden Video ausführlich eingehen. Und schließlich die Debug-Ansicht. Hier können wir sehen ob unsere Ereigniskonfigurationen mit unerwarteten Ereignissen funktionieren oder nicht. Und dies wird auch in einem nachfolgenden Video im Bereich Admin behandelt . Hier können wir Dinge wie Links oder Google-Anzeigen in der Search Console, der A4 zuweisen wie Links oder Google-Anzeigen in der Search Console, und auch unsere Eigenschaftseinstellungen usw. anzeigen. Es ist also mit dem Warenladen verbunden und so weiter. Zusammenfassend gibt es also ein paar Tabs. Eine davon ist wie die Startseite und Übersicht der gesamten Website Berichte, um den Benutzerlebenszyklus zu sehen, zu erkunden, um benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, Werbung mehr für bezahlte Anzeigen und so weiter, auf Abbildung zu konfigurieren Conversions und benutzerdefinierte Ereignisse und dann Admin. Das ist also ein allgemeiner Überblick. Und in den nachfolgenden Videos werden wir uns eingehend mit einigen der Themen befassen, auf die ich Bezug genommen habe, und von dort aus weitermachen. Also bleib dran für das andere Video. 4. Lebenszyklus von Benutzern in GA4 (Video 2): Okay, nachdem wir nun die Gesamtstruktur von J4 gesehen haben, tauchen wir jetzt tief in den Berichtsabschnitt ein , der uns wirklich hilft, den Benutzerlebenszyklus zu verstehen. Dort drüben werden wir sehen, wie die Website Benutzer gewinnt, wie sie mit Benutzern interagiert, wie sie sich aufregen und mehr Reifen und wie sie hält. Das ist also der gesamte Lebenszyklus. Beginnend mit dem Akquisitionsbericht geht es zur Übersicht. Hier können wir aus der Vogelperspektive sehen , wie wir unsere Benutzer erreichen. Wir können also sehen, dass wir in der letzten Zeit, wie in diesem Zeitraum , der ungefähr einen Monat ist, 71.000 Benutzer hatten , die auf die Website kamen. Von ihnen waren neue Benutzer. Also ungefähr 9.000, wir sind wiederkehrende Nutzer. Wenn es sich dann um eine hochqualifizierte Website handelt, sind wir auch daran interessiert zu sehen, wie viele Benutzer in den letzten 30 Minuten gekommen sind. Also wie in den letzten 30 Meilen von den USA, hat B7-Benutzer aus China, sieben Benutzer und so weiter. Aber dieser ist interessant , dass aus all den verschiedenen Kanälen, die wir haben, kaum den Benutzer bekommen. So direkt ist bezahlte Suche. Organisch ist, wenn jemand in der Google-Suchleiste nach Ihrer Website oder einem Keyword-Link zu nach Ihrer Website oder einem Keyword-Link zu Ihrer Website sucht. Und deine Website wird angezeigt. Display ist, wenn es eine Display-Anzeige gibt und jemand darauf klickt. Seitensuchen, bezahlte Google-Suchanzeigen. Empfehlungen sind, wenn es auf einer Website wie beispielsweise Facebook einen Link über Ihre Website gibt und jemand darauf klickt. Und diese Akquisitionsübersicht gibt einen Überblick darüber, wie viele Nutzer Ihre Website in diesem Zeitraum mitteilt, von welchen Kanälen kommen sie? Und das ist das Konto nach Sitzung ähnlich und du kannst auch sehen, dass sie in diesem Fall, als hätten sie Session für Kanäle sogar weiter aufgeschlüsselt. Wenn ich zum Beispiel dieser spezielle Kanal bin, wurden ungefähr 5,5 Tausend Sitzungen durchgeführt. Überblick über die Akquisition. Wir können uns wirklich einen Überblick darüber verschaffen, wie, wie viele Nutzer wir bekommen, wie viele von ihnen neu sind und aus welchen Kanälen wir sie beziehen. Tauchen Sie nun etwas tiefer in den Bericht zur Benutzerakquise ein. Hier sehen Sie also eine detailliertere Aufschlüsselung, wie zum Beispiel für Direct, bei der jemand die Adresse Ihrer Website direkt in den Browser eingibt . So gebe ich zum Beispiel google.com ein. Von hier aus können Sie dann beispielsweise sehen wie viele engagierte Sitzungen es gibt? Wie viele? Wir sprechen über dieses Konzept der engagierten Sitzungen, aber okay, also können wir es hier einfach tun, die Anzahl der Sitzungen, die mehr als zehn Sekunden hatten. Das ist also eine engagierte Sitzung. Ich hatte ein Conversion-Ereignis, und wir werden in nachfolgenden Folien bei zwei oder mehr Seitenaufrufen über Conversion-Ereignisse sprechen in nachfolgenden Folien bei zwei oder mehr Seitenaufrufen über Conversion-Ereignisse . Nochmals, darüber werden wir im Video sprechen und ausführlich über Ereignisse sprechen. Und die Engagementrate gibt wie viele von ihnen tatsächlich engagiert waren. Jetzt kennen wir die Definition von engagiert und wir wissen, dass die Gesamtzahl der Sitzungen, sodass das Verhältnis der gesamten Sitzungen zu Engagement-Sitzungen die Engagement-Rate ist. Und die durchschnittliche Interaktionszeit gibt an, wie viel Zeit der Benutzer auf der Website verbracht hat , als der Benutzer von diesem Kanal kam. Und die Erkenntnis, die wir von hier aus gewinnen können , ist, dass wir sehen können, ob die Anzahl der Benutzer, die wir von einem Kanal erhalten , auch qualitativ hochwertig ist, indem die neuen Benutzer mit der durchschnittlichen Zeit vergleichen wir die neuen Benutzer mit der durchschnittlichen Zeit vergleichen. durchschnittliche Engagementzeit. Denn manchmal passiert es, dass für bestimmte Kanäle, wie zum Beispiel, ich speichere für Ihre Website, kostenpflichtiges Video 10.000 Benutzer beträgt Interaktionszeit nur 30 Sekunden beträgt. Aber das zeigt Ihnen , dass kostenpflichtige Videos zwar viel Verkehr bringen , es sich aber nicht wirklich um qualitativ hochwertigen Traffic handelt. Hier können Sie anhand dieses Benutzerakquisitionsberichts wirklich einen Einblick in Traffic und den gesamten Traffic für Ihre Website den Traffic und den gesamten Traffic für Ihre Website erhalten. Dies ist auch nur eine Aufschlüsselung der verschiedenen Kanäle, über die sie gesprochen haben , und wie viele Benutzer von jedem Ende erhalten haben. Erfassung des Datenverkehrs. Es ist ein weiterer Doppelklick auf die Benutzerakquise. Also wieder zeigt es, dass es für jeden Kanal, wie viele Sessions gibt es, wie viele UND-Gates gibt es? Und wie viele kommen sogar damit. Das werden wir also genauer sehen , wenn wir über Ereignisse sprechen. Aber wenn ich zum Beispiel an einer Veranstaltung namens Legs teilnehme, wenn ich einen ersten Besuch mache , der von all diesen Kanälen stammt, wie viele von ihnen waren zuerst von Benutzern. Zum Beispiel für diese Übung können Sie 6.000 Beiträge sehen, die spielerisch sind. So haben 6.000 Benutzer den ersten Besuch auf Ihrer Website direkt gemacht Ihrer Website direkt gemacht im Gegensatz zu sagen, wiederkehrende Benutzer. Und wieder können Sie auch Konvergenz sehen , was sehr wichtig ist. Und darüber werden wir in den nachfolgenden Videos sprechen. Aber was Conversion bedeutet, ist, dass jedes Ereignis wie zum Beispiel der Kauf eines Artikels für eine E-Commerce-Website oder das Hinzufügen von etwas in den Warenkorb, das Sie für wichtig halten. Wie viele von ihnen haben diese Kanäle genutzt? In diesem Fall können Sie also durch direkte Suche rund 50.000 Konvergenz sehen , was ***** bedeutet, was eine sehr wichtige Quelle für Qualitätsverkehr ist . Also nochmal, diese Flut. Mit der Interaktionszeit, über die sie gesprochen haben, ist dies ein sehr guter Indikator für die Qualität des Verkehrs. Wir können also sehen, dass dies auch zu höheren Einnahmen führt , da wahrscheinlich für den Google-Merchandise Store ein Kauf die Conversion ist und daher die Anzahl der Einkäufe umso höher ist, desto höher ist die Anzahl der Umsatz und so weiter. Das ist also der Akquisitionsbericht, wie wir Benutzer gewinnen. Engagement ist die Art und Weise, wie die Benutzer mit der Website interagieren sobald sie auf die Website gekommen sind. So können Sie die durchschnittliche Interaktionszeit sehen. Im Durchschnitt verbringt ein Benutzer also zwei Minuten, 14 Sekunden auf seinem Teller, was sehr gut ist. Und Sie können auch sehen, dass , die über eine Sitzung mit Wasser gesprochen haben, nach Engagement-Zeit, engagierten Sitzungen Benutzer, die über eine Sitzung mit Wasser gesprochen haben, nach Engagement-Zeit, engagierten Sitzungen bedeuten , dass dies mehr als zehn Sekunden oder mehr als zwei Seiten und so weiter beträgt . Dies ergibt wiederum eine 30-minütige Ansicht der Website. Nun, weiter zum Verwerfen, was ziemlich interessant ist, ist die Anzahl der Ereignisse, Anzahl der Ereignisnamen und die Anzahl der in GAL4 verstuckten Spalten, wie wir in einem nachfolgenden Video sehen werden. Veranstaltungen sind wirklich das Herzstück von GFR. So könnte es zum Beispiel ein Beispiel der Seite nehmen oder sogar hier können wir sehen, dass das Ereignis, das jedes Mal, wenn ein Benutzer damit ist, eine Seite auf Ihrer Website ist, die im Grunde eine andere URL ist. Seite, Ereignis wurde ausgelöst. In den letzten 30 Tagen waren also rund 470.000 Seiten mit Seitenaufrufen rund 470.000 Seiten mit Seitenaufrufen auf der Website geöffnet. Das zeigt dir also genau , welche Seiten es waren. Seitentitel ist also im Grunde so, als ob Sie diesen Browser sehen. Also wenn ich hierher gehe, ist das Pitch Deck für den Startbildschirm, war 35.000 Mal geöffnet. In ähnlicher Weise war der Google-Online-Shop 24.000 Mal geöffnet. Und das Gleiche gilt für den Einkaufswagen. Die Erkenntnis hier ist also , dass Sie erkennen können , welche Seite auf Ihrer Website sehr beliebt ist und die die Leute häufiger besuchen. Und darauf können Sie Ihre Optimierungsbemühungen konzentrieren. Schon wieder. Die Benutzeraktivität im Laufe der Zeit ist also wie in den letzten 30 Tagen, wie viele Benutzer gibt es? Und die letzten sieben Tage, wie viele gehst du da hin und so weiter. Wenn Sie also hier sehen können, ob wir ab Ende oder am 17. August drei Tage Zeit nehmen , rückwärts zu gehen, dann waren es ungefähr 82.000 Benutzer. Und Benutzerbindung ist wie bei DAU, MAU, zum Beispiel Daten, täglich aktive DAU Benutzer, MAU monatlich aktive Benutzer. Sie können dieses Verhältnis ermitteln, um zu sehen, dass im letzten, in diesem Zeitraum, der Anteil der täglich aktiven Benutzer und der monatlich aktiven Benutzer bei etwa 4,2% liegt. Weiter zum Veranstaltungsbereich, dies ist ein sehr wichtiger Bildschirm für GFR, da Ereignisse wirklich das Herz und die Seele von GFR sind. Es gibt also zwei große Ereignisse in GFR. Eines ist wie die standardmäßigen oder erweiterten Ereignisse , die standardmäßig verfügbar sind. Und andere Kunden, die die Wirtschaft als Flottenbesitzer auf maßgeschneiderter Basis definiert. Du hast gehört, wenn du ihn gerne wieder siehst, ein Beispiel für den Seitenaufruf. Sie können also sehen, dass es in diesem Zeitraum , wie wir bereits gesehen haben, rund 462 Tausend Seitenaufrufe wie wir bereits gesehen haben von 70.000 Benutzern gibt. Ein durchschnittlicher Benutzer betrachtet also sechs Seiten. Das ist also das Innere hier. Und hier drüben. Wenn es ein wichtiges Ereignis für Sie gibt, z. B. das Hinzufügen in den Warenkorb, können Sie es in J4 als Ereignis definieren. Und dann können Sie diesen Bildschirm verwenden , um zu sehen, wie viele Benutzer , die die Website besuchen, tatsächlich Artikel in den Warenkorb legen unter allen Benutzern, die die Website besuchen, tatsächlich Artikel in den Warenkorb legen. Und wie ich bereits erwähnt habe, werden einige Veranstaltungen mit einigen Veranstaltungen eines Kunden erweitert. Also, wir würden später noch einmal ein Video haben , um das im Detail zu erklären. Aber nur für eine kurze Zusammenfassung sind sie wie erster Besuch, Sitzung, Start, Scrollen, erster Besuch, Sitzung, Start, Scrollen, Seitenansicht alles Standardereignisse während Dinge wie Werbung anzeigen, Artikelliste anzeigen bei Google umgekehrt werden sich selbst definiert, um mehr Tracking von Dingen zu ermöglichen , die Google für seine Website für wichtig hält. Die Umstellung auf Conversions. Dies ist wieder wie eine Konvertierung, wird nicht einmal das als sehr nützlich angesehen und wir werden in einem nachfolgenden Video ausführlich darüber sprechen . Aber dieses Schema zeigt im Grunde , welche Conversions stattgefunden haben. Und ähnlich ist es auf der Seite und auf den Bildschirmen nach Seiten aufgeschlüsselt. Die Homepage hat rund 40.000 Benutzer besucht und Sie können auch sehen, wie viele Conversions stattfinden. Wenn ich ein bestimmtes Beispiel nehme, wie zum Beispiel Kauf. Dann können Sie sehen, dass ein, wie erwartet, Kauf nicht auf dem ganzen Bildschirm erfolgt. Es ist nur auf dem Bildschirm passiert, der über diese Check-out-Funktion verfügt. Es wird also erwartet, dass der Kauf auf der Bestätigungsseite auf der Checkout-Bestätigungsseite stattfindet. Akquise, wie gewinnen wir das Engagement der Nutzer, wie interagieren Nutzer mit ihr? Aufwärtstrend? Motivation ist, wie unsere Website Geld verdient. Ich werde hier einen kurzen Überblick geben , weil ich mich mehr auf andere Teile konzentrieren möchte. Wenn Sie beispielsweise den Gesamtumsatz, den Gesamtumsatz Ihrer Website, einschließlich Käufe, sehen , einen Werbeeinsatz, hier gerade aufgeschlüsselt ist. Und unsere Einnahmen lassen sich im Grunde genommen, wenn Sie positiv sind in die Motivationsplattform integrieren, wie bei Mobile, wo Sie für jeden Eindruck der Anzeige etwas Geld erhalten. Und dazu gehören auch Abonnementeinnahmen, wie Sie sie sehen können Wenn Ihre App in den Play Store oder den Apple App Store integriert ist , sind diese Einnahmen im Gesamtumsatz enthalten. Und Sie können auch die Gesamtkäufe oder einen Teil davon sehen , fast alle von ihnen sind Erstkäufer und den durchschnittlichen Umsatz pro Benutzer. Deshalb werde ich es aus Gründen der Motivation kurz halten und mich mehr auf die Kundenbindung konzentrieren. Kundenbindung ist sehr wichtig , da sie Ihnen zeigt, wie zufrieden die TEA-Website in diesem Zeitraum zu sagen ist? 29. Juli vom 25. August, 62 Tausend neue Benutzer, wiederkehrende Benutzer. Das ist also die Retourenquote für den Google Merchandise Store. Dies ist ein interessanter Einblick in die Benutzerkohorte. Wie man das liest, heißt das für den 14. August, was ein Sonntag am ersten Tag ist. Hallo, 0,8% der Benutzer, die zu D1 zurückgekehrt sind, bedeutet, dass, wenn Sie Augustinus ersten Tag wählen, D 0 ist, August verletzt. Von allen Nutzern, die am Donnerstag, August, kamen, kehren acht Prozent Coupon am 14. August auf die Website zurück. Und am siebten Tag keiner von ihnen zurück. So lesen wir die Grafik hier. Und das Innere hier ist, wie viele Benutzer am nächsten Tag und dann nach sieben Tagen zur Folie zurückkehren . Und in ähnlicher Weise folgen diese Grafiken, die Art, dies zu lesen, zuletzt dem heutigen Ende des 25. August. Also, wenn Sie sagen, dass dies der 25. August ist, und wenn Sie für zwei Tage zurückgehen und wir zu diesem Datum kommen, wenn es an diesem Datum 100% ige Benutzer gab, wie viel Aufmerksamkeit, wie viele gibt es? Wie viele von ihnen kamen auf der linken Seite zurück, als wir die Fünf-Tage-Marke erreichten. Dies dient dazu, Daten zu untersuchen. So lesen wir diesen unteren Abschnitt. Ich spreche in den vorherigen Videos über Demografie und Technologie . Ich werde das in diesem Abschnitt nicht behandeln. 5. Video 3 Veranstaltungen und Sonderveranstaltungen: Okay, jetzt werden wir über Ereignisse sprechen, die wirklich den Kern von GFR bilden. Und wir werden über zwei Arten von Ereignissen sprechen. Eine davon sind Standardverbesserungen für Schrägstriche und die zweite sind Kunden. Bevor wir also darüber sprechen, entwickeln wir ein intuitives Verständnis dafür was ein Ereignis ist. Jede Benutzerinteraktion. Wenn wir zum Beispiel ein wenig verwenden, wird als Ereignis verfolgt, ist das, was ein Ereignis ist jede Benutzerinteraktion. In GFR wird als Ereignis verfolgt, und sogar Parameter oder Merkmale, die Ihnen mehr über dieses Ereignis erzählen. Wenn ich zum Beispiel eine Seite wie Merchandise total google.com besuche , ist das der Seitenaufruf. Das ist ein Ereignis. Und Dinge wie die Position der Seite, bei der es sich um die URL handelt, und der Titel des Einfügens , der der Titel der Seite ist, sind Attribute dieses Ereignisses. Das sind also Parameter. Wenn Sie sich beispielsweise diese Registerkarte ansehen, ist Analytics der Seitentitel, was für ein Künstler oder google.com oder der Standort der Seite ist. Also im Grunde genommen Beispiel die Seitenaufrufe , um zu verfolgen, wenn ich eine Benutzerwebseite verwende. Click ist ein weiteres Ereignis. Es ist ein sehr interessantes Ereignis. Wenn also jemand auf einen Link auf Ihrer Website klickt , um die Website zu verlassen , wird dies als Klickereignis verfolgt. Und wir werden auch über Klicken sprechen, und dann gewinnt der Kunde. Schauen wir uns also kurz an, wo sie tatsächlich aufgetreten sind. Wenn Sie also zu Admin-Datenströmen gehen, haben wir gehört, dass wir die erweiterten Ereignisse sehen können, da wir das Web verfolgen . Sie sehen also jedes Mal, wenn jemand den Seitentitel ansieht die Seitenaufruf-Schriftrolle für die ausgehende Schulzeit. Klick ist, wenn jemand auf einen Link auf einer Website klickt , um die schwarze Website zu verlassen, die als ausgehend verfolgt wird. Und die Site-Suche ist sehr interessant. Wenn jemand in der Suchleiste Ihrer Website nach einem Begriff sucht , der verfolgt wird. Andere Websites, wir werden uns die Suchseiten ansehen, besonders jetzt, weil es sehr interessant anzusehen, wenn Sie zu Berichten zurückkehren und wenn Sie zu Veranstaltungen gehen, können wir nach der Suche suchen eins. Also haben wir nicht gezeigt, wir können einfach so nützliche Ergebnisse suchen. Und wir haben gehört, dass wir genau sehen können wonach die Leute auf Ihrer Website suchen. Zum Beispiel ein Hardcore-Suchbegriff. Es heißt, dass Menschen nach dem Begriff Rucksack suchen. Und dies wird bis zu 89 Mal von 158 Benutzern gesucht , um belauscht oder sogar die Anzahl ist höher als die Benutzeranzahl, da ein Benutzer möglicherweise mehr als einmal nach einem Ereignis suchen kann . In ähnlicher Weise haben Einzelpersonen Goody Bag gesucht und so weiter. Standort der Seite gibt genau , wonach die Leute nicht suchen. Wenn Sie sich zum Beispiel diesen ansehen, sehen wir einen kürzeren Google Punkt Google Merchandise Store.com. Und gegen Ende dieser URL sehen wir, dass das Schlüsselwort Backpack entspricht. Dieser Bericht kann uns genau sagen, wonach die Leute auf unserer Website suchen. Das sind also die Standardereignisse. Nun, während Google eine Reihe von Standardereignissen anbietet , die wir im Adminbereich gesehen haben. Nur um die Geschichte zu vervollständigen, werde ich sie noch einmal ansprechen. diesen Fällen möchten wir vielleicht immer noch unsere eigenen benutzerdefinierten Ereignisse erstellen , die im Grunde nicht angeboten werden. Und G4 macht es sehr einfach, das zu tun. Wenn Sie also hier zu Konfigurieren gehen, können wir unser eigenes Ereignis erstellen, bei dem es sich um können wir unser eigenes Ereignis erstellen ein benutzerdefiniertes Ereignis handelt, und dann können wir Parameter für diese Endkundendefinition definieren . Im Google-Merchandise Store, einer Adresseigenschaft, wir nur einige Arten von Ereignissen erstellen, da wir nur schreibgeschützten Zugriff können wir nur einige Arten von Ereignissen erstellen, da wir nur schreibgeschützten Zugriff haben. Also sehen Sie, wir haben gehört, dass es keine kreativen Optionen gibt , da wir nur schreibgeschützten Zugriff haben. Also werde ich ein anderes Jeep-Grundstück mitbringen , wo ich tatsächlich vollen Zugang habe, nur um zu zeigen, wie das funktioniert. Das ist also eine weitere Eigenschaft, die ich über sie verwalte, wenn ich ein Ereignis erstelle Hier gibt es eine Schaltfläche namens Erstellen, weil ich diese J4-Eigenschaft tatsächlich besitze und sage, ich möchte die Ereignisse der Dankesseite verfolgen. Danke-Seite. Aber vielen Dank für Ihre Kaufseite, auf ich zu einem bestimmten Veranstaltungsnamen komme, entspricht Seitenaufruf. Also immer dann, wenn ein Seitenaufruf stattfindet und der Seitentitel Danke enthält. Dies ist, wenn jemand, ob es sich um eine Dankesseite handelt, auf der sie einen Kauf auf meiner Website abgeschlossen haben . Wenn ich das verfolgen möchte, dann kann ich diesen Tank verwenden, den Sie kaufen Ereignis und Parameter zuordnen können. Es bedeutet nur, dass Sie alle Attribute aus dem Quellereignis kopieren , in diesem Fall die Seitenansicht. Wie der Standort der Seite und der Seitentitel wird es auch angeboten. Und dann kann ich Create machen. Sobald ich das getan habe, wird das Erstellen als benutzerdefiniertes Ereignis angezeigt, das ich definiert habe das für meine Website wichtig ist. Und das ist ein sogenanntes Kundenevent. Jetzt, bevor es hier erscheint, kann es bis zu 24 Stunden dauern , bis dieses Ereignis sie zeigt. Das ist die Datenverarbeitungszeit. Kehren wir also zu unseren Folien zurück, Verbesserungen sind also diejenigen, die standardmäßig von df angeboten werden , solange wir die Eigenschaft einschalten. Und Kundenereignisse wie eine Dankesseite haben wir definiert. Diese legten wirklich den Grundstein für die Definition Conversions, über die wir im nächsten Video sprechen werden. Das ist also der NC. Ein hervorgehobener Vorteil besteht darin , dass es auch ohne Codierungsaufwand definiert werden kann . Und wenn und wenn Sie möchten, wenn Sie über die Engineering-Bandbreite verfügen, können wir auch so etwas wie eine benutzerdefinierte Dimension definieren . Und dann können wir unser Engineering-Team bitten , diesen Wert weiterzugeben. Sehen Sie, wie Google all diese benutzerdefinierten Dimensionen definiert hat. Und wir können etwas Ähnliches tun. Und dann können wir das Engineering-Team bitten , wie sicher oder die benutzerdefinierten Dankeschön-Events zu bestehen . Wir definieren eine benutzerdefinierte Dimension namens User Country. Und dann kann ich ihn bitten, das zu bestehen. Und das wird dann als Ereignisparameter erfasst. Und wir werden in der nächsten Woche darüber sprechen, warum benutzerdefinierte Ereignisse nützlich sein können. 6. Video 4 Conversion-Tracking in Google Analytics 4: Okay, da wir im vorherigen Video über Ereignisse und Kundenereignisse gesprochen haben , sprechen Sie jetzt über Conversions. Conversions sind äußerst wichtig, um zu sehen, was auf Ihrer Website funktioniert. Bei jeder wichtigen Aktivität, die für die Website wichtig ist, z. B. für eine E-Commerce-Website, für eine E-Commerce-Website, können wir den Kauf sehen, Warenkorb legen, zur Kasse gehen und so weiter. Conversions werden verwendet , um Ereignisse zu verfolgen , die für den Eigentümer äußerst wichtig sind. Ein anderes Beispiel ist, dass für eine Website zur Lead-Generierung, auf der die Website Kontaktnamen sammelt, die Konvertierung erfolgt, wenn jemand diese Details ausfüllt und wie viel das ist. Diese Dinge werden also als Konvergenz verfolgt. Und das hat zwei Vorteile. Zunächst können Sie feststellen, was für Ihre Website funktioniert. Ist es bezahlte Suche? Ist es organische Suche und so weiter. Und zweitens, sobald Ihre DFL-Eigenschaft Google-Anzeigen verknüpft ist, kann Google für die Keywords optimieren , die zu Konvergenz führen. Und dann können wir alle Maschinen und Tools von Google nutzen, um uns bei benutzerfreundlichen Algorithmen zu helfen. Jetzt springen wir einfach rein und sehen live, wie sie aussehen. Beachten Sie, dass Ereignisse als Konvertierung konfiguriert werden können. Sie sind also im Wesentlichen dasselbe Konzept. Also wenn ich zu Configure gehe und zu Conversions gehe. Gehen Sie also zuerst zu Veranstaltungen. Alle Ereignisse hier können also als Konvergenz markiert werden. Also in diesem Fall, da ich es nicht habe, da sie keinen Bearbeitungszugriff auf diese Eigenschaft haben. Daher kann ich das nicht scrollen, aber wenn Sie Zugriff auf diese Eigenschaft haben, können Sie diese im Markt scrollen, nicht einmal benutzerdefinierte Ereignisse , über die wir gesprochen haben. Wenn wir es einmal definiert haben, können wir es als Konvertierung markieren. Umwandlung. Hier können wir bestimmte Ereignisse sehen, die als Konvergenz gekennzeichnet sind. Beginnen Sie zum Beispiel mit dem Auschecken. Dies ist ein benutzerdefiniertes Ereignis, das wir im vorherigen Video gesehen haben , das definiert wurde. Und dann, nach 24 Stunden, erscheint es hier als potenzielles Conversion-Ereignis. Wenn wir dies vorwärts scrollen, wird es als Conversion-Ereignis verfolgt. Es ist also eine ähnliche Idee für den Kauf. Und wenn Sie dann zu Berichte gehen und wir Ereignisse sehen, können wir dort unsere Conversion-Ereignisse sehen. Wenn ich zum Beispiel nach einem Kauf suche, können wir mir hier die Conversion-Ereignisse ansehen. Da habe ich das als Conversion-Ereignis markiert und erhalte sehr nützliche Daten rund um die Soap. Von den 18.000 Ereignissen weiß ich beispielsweise, dass die meisten von ihnen aus den USA stammen. Und in ähnlicher Weise können Sie auf virtuellen Seiten sehen, zerstreute Referenz bedeutet, dass beispielsweise ein bestimmtes Ereignis passiert ist Welche Seite hat dann auf diese Ereignisse verwiesen? Nehmen wir zum Beispiel unseren Erfolg. Die Erfolgsseite des Checkouts führte also dazu, dass dieses Ereignis stattfand. Und genau hier kommt die Verwirrung ins Spiel. Und dies zeigt eine Eigenschaft, in wir sie tatsächlich ändern können. Wenn ich also hier konfiguriere, sind Show-Ereignisse, die wir gehört haben, ein Beispiel für sicher. Ich möchte den Seitenaufruf als Conversion-Ereignis markieren, das ich einfach vorwärts scrollen kann und es als Conversion-Event wird. Und ähnlich hier drüben, da hier der Markt als Conversion-Event auftaucht. Und um zu zeigen, wie ein benutzerdefiniertes Ereignis als Conversion-Ereignis bereitgestellt wird. Angenommen, ich definiere hier ein benutzerdefiniertes Ereignis, über das wir im letzten Videoanruf gesprochen haben, danke. Kauf. Es wird also etwa 24 Stunden dauern, bis es hier als Option für die Vermarktung als Werbeveranstaltung erscheint . Falls Sie also nicht warten möchten, können Sie einfach zu Conversions gehen. Sie können als neues Conversion-Ereignis markieren. Und Sie können den gleichen Namen eingeben den wir in der Veranstaltung eingegeben haben, und speichern. Das wird also auch als Konversionsereignis vermarktet und so weiter. Und dann können wir entscheiden , ob Sie es als Conversion-Ereignis möchten oder nicht, indem Sie dies umschalten und so weiter. Wenn Sie also noch einmal zu Berichte gehen und wir zu Conversions gehen, können wir all diese sehen. Dafür gibt es also keine Daten, aber wenn Sie zum Google-Merchandise Store oder dort zurückkehren , können wir alle Ereignisse, die als Conversion markiert wurden, und die Details dazu sehen . Und dann verknüpfen wir diese Eigenschaft mit unseren Google-Anzeigen. Dann verfügt Google Ads über Algorithmen, die eine bestimmte Art von Conversion grundsätzlich maximieren können . Beispielsweise können Anzeigen geschaltet werden, bei denen das Kaufkonversionsereignis maximiert wird, anstatt beispielsweise zuerst zu präsentieren. Und genau das ist es, was Konvergenz für uns sehr wichtig ist, um Ereignisse zu verfolgen, die für Ihre Bewerbung äußerst wichtig sind , um Einnahmen zu erzielen. Und zweitens ist es auch für Google Ad. Ein weiteres Beispiel ist ein guter Engagement-Überblick oder wenn Sie zu Engagement gehen, wenn ich zur Benutzerakquise gehe , gibt es hier auch eine separate Spalte für die Konvergenz. Wenn ich also aus all diesen Kanälen sehen möchte, dass der Kanal zu maximalen Käufen führt, kann ich ihn nach einem Kaufkonversionsereignis filtern. Und ich kann sehen, dass der Direktor, wenn Leute die URL des Google-Merchandise-Shops direkt in den Browser eingeben URL des Google-Merchandise-Shops direkt in den , zu maximalen Conversion-Ereignissen führt. Und das ist ziemlich aufschlussreich denn dann kann man auch sehen, dass für die organische Suche auch ein großer Treiber für Werbeveranstaltungen und bezahlte Suche etwas weniger ist . Diese können natürlich Ihre Website überprüfen, aber dies sind sehr aufschlussreiche Dinge die Sie darüber wissen sollten, was für Ihre spezielle Website funktioniert und was nicht. 7. Video 5 GA4 Benutzerdefinierte Einblicke über Explore: Okay. Ich habe also keine Ereignisse und Kundenereignisse gesehen und die Konvergenz und die mündliche strukturelle GFR verstanden. Jetzt tauchen wir tief in die Explorer-Menüregisterkarte von J4 ein, und das ist diese Registerkarte. Wenn Sie also auf Entdeckungsreise gehen, ist dies äußerst nützlich, denn wenn Sie Kundeneinblicke über unsere Website oder Plattform oder einen benutzerdefinierten Bericht generieren möchten Kundeneinblicke über unsere Website oder Plattform oder einen benutzerdefinierten Bericht generieren unsere Website oder Plattform oder , werden wir uns an diese Stelle wenden. Und nachdem ich darüber nachgedacht hatte, wurde mir klar, dass der beste Weg, dies zu tun Konferenz für praktische Berichte ist. Also machen wir es live zusammen und der ganze Bericht wird sie sehen. Einer ist die Gesamtzahl der Benutzer. Die zweite ist die Quelle und das Medium für die Benutzerakquise. Das heißt, wie bekommen wir unseren Benutzerverkehr? Was ein sehr interessanter Bericht ist, sind Albumseiten. Das heißt, wenn ein Nutzer den Google-Merchandise-Shop verlässt, auf welchen Link klickt er, um die Webseite zu verlassen , und weiter sind Zielseiten. Das heißt, wenn jemand den Google-Merchandise-Store kommt, auf welcher Seite landet er oder sie als Erstes? Die anderen vier Berichte werden wir sehen. Und dies dient dazu, tief in die Registerkarte Erkunden einzutauchen , auf der wir Customer Insights generieren können. Beginnend damit gehen wir zu J4 und gehen zur Registerkarte Erkunden. Wir klicken auf die Schaltfläche Erstellen. Hier drüben. Wir beginnen mit der Gesamtzahl der Benutzer für diesen Zeitraum, sagen wir vom 28. Juli bis 26. Also ungefähr einen Monat. Die Metrik, die wir verwenden , sind aktive Benutzer. Entweder können wir es hier so suchen, oder wenn Sie es durchsuchen möchten, können Sie sich auch einfach die verschiedenen Segmente ansehen. Gehen Sie mit Benutzern und gehen Sie zu aktiven Benutzern und machen Sie dann ohnmächtig. Zwei Dimensionen sind, wie wir bereits besprochen haben, eher bestimmten Parametern eines Ereignisses, aber sie sind in der Regel nicht numerisch. Und Metriken werden in diesen Berichten normalerweise als Spalten angezeigt und haben in der Regel numerische Werte. Jetzt, da wir die Benutzer über einen Zeitraum in der Dimension sehen möchten , wird Monat ausgewählt. Und ein netter Trick hier ist, dass wir sie einfach durchsuchen können , wie ich es zuvor gezeigt habe. Wir können Monat suchen und wir können wichtige Dinge tun. Jetzt fügen wir Monat als Zeilen hinzu und fügen die Metriken hinzu, die aktiven Benutzer als Werte. Das ist also die Monatsnummer und das sind die aktiven Benutzer. Wenn Sie dies also ein wenig erweitern, um mehr Daten zu erhalten, können wir zu Main gehen. Und das ist der Bericht, also ist er nach der Anzahl der aktiven Benutzer sortiert. Also c, Da Mai fünf ist, wie Mai, Juni, Juli, August, und es wird zufällig auch in der richtigen Reihenfolge sortiert. Für diese Art der Analyse können wir auch den Diagrammtyp ändern. Also, wenn Sie ein Liniendiagramm sehen möchten, das diese Art der Analyse für Benutzer besser geeignet ist. können wir machen. Das sind Nutzer. Gehen Sie zum zweiten Bericht, in es um Quelle und Medium für die Akquisition ging. Dies ist ein sehr wichtiger Bericht , da er genau zeigt wie der Kampf grafisch wird. Hier drüben. Ich werde eine Dimension entfernen und stattdessen eine Quelle hinzufügen. In G4 habe ich gesehen, dass Quelle und Medium zusammen manchmal nicht funktionieren weil es sich noch sehr in der Beta befindet. Und es wird wahrscheinlich bis zum 23. Juli umgesetzt , wenn die vollständige Migration stattfindet. Deshalb füge ich Quelle und Medium getrennt hinzu. Quelle hinzugefügt, und jetzt füge ich hier Medium hinzu. Entferne die Zeilen und lege Quelle und Medium hier ein. Dies ist der, sobald der Bericht geladen wird, wird festgestellt, dass es sich um diese Art von Bericht handelt, es ist schwer zu erkennen, wie das Feld im Abschnitt Repos aussieht, aber wir können es relativ einfach mit dem Durchsuchen generieren und das ist die Macht davon. Wenn Sie sich also die organische Google-Suche ansehen, erhalten wir in diesem Zeitraum rund 90.000 Nutzer, während CPC uns rund gibt, was Kosten pro Klick entspricht, uns rund 40.000 Nutzer einbringt und wir kann das erzeugen. Und die organische Suche in Baidu bringt uns rund 10.000. Wenn du diesen Bericht mit einem unserer Teamkollegen teilen möchtest , können wir einfach auf Teilen klicken und dann können wir den Link mit ihnen teilen und sie können dann auch auf diesen Bericht zugreifen. Also Daten, Quelle und Medium. Sie sich nun Zielseiten auf Außenbord-Platelets an, das heißt, die Links zu Benutzern. Klicken Sie auf damit sie, wenn sie die Website verlassen. Dies geht also auf das Klickereignis zurück über das wir im Video des Ereignisses gesprochen haben , und auf dessen Parameter auf dem Link. Url. Und hier klassifizieren Sie das als Zeile und aktive Benutzer als Wert. Während das Ereignis generiert wird, können wir uns schnell das Click-Ereignis ansehen, um auf Ereignis DS4 zu klicken , um unsere Erinnerungen aufzufrischen. Hier können wir also sehen, was wir sehen, ist die Link-URL, das heißt, wenn ein Benutzer auf diesen Link klickt, dann ist dies die Link-URL, mit der Sie die Website verlassen haben. Zurück zu unserer GFR, wird JavaScript Punkt weiß vorerst ignorieren, dies ist, wenn der Benutzer auf eine Schaltfläche klickt, die unser JavaScript-Code und nicht wirklich zu einem externen Link führt. Und wir werden uns auf andere konzentrieren. Wenn Sie sich zum Beispiel die Unterstützung von Google bei Robertson Marketing ansehen , ist das sinnvoll. Wenn also jemand auf einen Link klickt, um Support zu erhalten , der hier verfolgt wurde und so weiter. Die Erkenntnis aus diesem Bericht ist also, dass wir sehen können, auf welche Links ein Benutzer klickt, um die Website zu verlassen. Und ist es das, was wir viel erwarten, wie zum Beispiel, dieses geht Slash-Preisportal und so weiter. Das ist also der dritte Bericht, die Mondlandingpages, der sehr interessant zu analysieren ist. Wir verwenden eine Technik namens Teilerkundung , bei der wir auch sehen werden, dass sie bereits einige wichtige Informationen enthält, die wir benötigen, und dann werden wir sie sehen. Sitzung begann also , wenn jemand auf die Website kommt und wir Seitentitel und Bildschirm daraus machen können. Das Laden dauert also einige Zeit. Und dann können wir sehen, dass, wenn Leute die Domain besuchen, die ersten vom Startbildschirm aus beginnen. Dies ist der Seitentitel , den wir konfiguriert haben. Also wieder, wie bei diesem Browser ist Analytics der Seitentitel. Und dann Google Online-Shop, der Seitentitel mit einem Fass. Und deshalb können wir auf unserer Website in einem sehr bildhaften Format sehen , wofür unser Verkehr seine Reise beginnt . Wenn Sie auf die Registerkarte Durchsuchen gehen, können wir in ähnlicher Weise sehen, welche anderen Berichte vom Team konfiguriert wurden. Und wie zum Beispiel, jemand hat eine ähnliche Pfaderkundungsanalyse konfiguriert eine ähnliche Pfaderkundungsanalyse , um zu sehen, wie die Benutzer davon ausgehen. In diesem Fall haben sie Ereignisnamen verwendet. Und wir können dies mit dem Team teilen , damit dies für alle sichtbar ist. Das ist also die Registerkarte Erkunden. Und wieder besteht der Vorteil darin, Customer Insights oder bestimmte Erkenntnisse zu generieren Customer Insights oder bestimmte Erkenntnisse , die nicht über Berichte angeboten werden. Dies soll eine sehr mächtige Funktion in GFR sein. 8. Video 6 Debug: Okay, jetzt sehen wir eines meiner Lieblingsfeatures in GFR, nämlich die liberale Sichtweise. Und die Debug-Ansicht ermöglicht es uns, in Echtzeit zu sehen welche Ereignisse ausgelöst werden und auch die Parameter für diese Ereignisse. So können wir wirklich sehen, wie die Website eingerichtet ist, da sie wie erwartet funktioniert oder nicht. Um die Debug-Ansicht zu aktivieren, benötigen wir zunächst eine Chrome-Erweiterung. Also werde ich nur zeigen, was der schnellste Weg ist , die Debug-Ansicht zu aktivieren. Und dann können wir gemeinsam an einem Live-Beispiel arbeiten , wie wir Ereignisse verfolgen können und warum ist das nützlich? Beginnend mit, um die Debug-Ansicht zu aktivieren, können wir zur Chrome-Erweiterung wechseln, da wir diese Chrome-Erweiterung benötigen, Chrome-Erweiterung für die Debug-Ansicht. Und darauf können wir klicken. Und dann können wir es aktivieren. Sobald wir die Chrome-Erweiterung installiert haben, wird sie hier wie ein Umschlag angezeigt. Und dann können wir es einfach - oder ausschalten. Und sobald Sie es installiert haben, wird es in diesen Erweiterungspunkten angezeigt. Und ich würde empfehlen, dass Sie es wie für die Chrome-Erweiterung anheften Ich habe diese Google Analytics-Debugger-Erklärung abgerufen. Ich habe es gepinnt. Es erscheint also immer auf meinen Erweiterungen. Sobald dies erledigt ist, können wir zu jeder Website gehen , wie zum Beispiel zum Google-Merchandise Store, wenn Sie mit diesem Beispiel fortfahren. Also finde ich einfach die richtige URL dafür. Wenn Sie den Google-Merchandise-Shop mit aktivierter Chrome-Erweiterung verwenden , werden automatisch Debug-Informationen an Google Analytics gesendet. Also wenn du siehst, ich habe die GAL4 für den Google Merchandise Store geöffnet. Wenn ich zur Konfiguration gehe und dann zur Debug-Ansicht gehe. Hier kann ich anfangen, Veranstaltungen und so weiter für den Merchandise-Laden zu sehen. Lassen Sie mich kurz erklären, wie dieser Bildschirm funktioniert. Das ist also der zweite Stream. Es verfolgt also alle Ereignisse der letzten 30 Sekunden. Und das ist der Minutenstrom. Und es verfolgt alle Ereignisse der letzten 30 Minuten. Hier zeigen die Top-Events also zeigen die Top-Events die Top-Events der letzten 30 Minuten, wie zum Beispiel den Seitenaufruf. Wenn Sie darauf klicken, können wir die Event-Attribute sehen. Zum Beispiel die Seitenposition, auf der jemand darauf geklickt hat, der Seitentitel und auch Dinge wie Sitzungs-ID und so weiter. Unten haben wir Benutzereigenschaften, bei denen es sich um Informationen über den Benutzer handelt, wie Land, Gerät, Sprache usw. Und besonders beim Merchandise Store werde ich die Seite nur einmal aktualisieren. Insbesondere im Merchandise-Store können wir über dieses Dropdown alle Geräte sehen, die dort sind . Da es sich um ein Demo-Konto handelt, können wir jetzt mehrere Geräte sehen. Wenn Sie also eine Website haben , auf der mehrere Personen gleichzeitig debuggen, erfordert es einige Anstrengungen, Ihr Gerät zu finden, da es derzeit keine einfache Möglichkeit gibt , dies zu tun. Aber wenn Sie zum Beispiel eine eigene Website haben, ist dies eine weitere Eigenschaft, die ich verwalte. In diesem Fall kann ich leicht erkennen, dass dies mein Gerät ist. Und ich kann dann Ereignisse auslösen und in Echtzeit genau sehen , was passiert. Um das zu zeigen, werde ich anfangen einige Ereignisse auf der Website auszulösen. Ich habe es hier gezeigt. Also die erste, ich werde einfach auf eine zufällige Seite auf dieser Website klicken . Und jetzt erwarten wir hier ein Pageview-Event. Normalerweise dauert es ungefähr eine Sekunde, bis das Ereignis in diesem Teil angezeigt wird. Jetzt können wir sehen, dass hier das Seitenaufruf-Ereignis ist , das ich gerade ausgelöst habe. Und wenn ich darauf klicke, kann ich Informationen wie der Seitentitel sehen, und was ist die Seite? Url und so weiter. Und ich kann auch Benutzereigenschaften sehen , wenn sie festgelegt wurden. In diesem speziellen Beispiel sind also keine Benutzereigenschaften festgelegt. Aber wenn sie gesagt werden, kann ich Dinge wie die Landessprache und so weiter festhalten . Während ich also weiterhin Ereignisse auf der linken Seite auslöse, werden sie hier angezeigt. Sogar der Sitzungsstart, zu dem ich ursprünglich gegangen bin. Der Vorteil wird hier gezeigt. Also hier können wir Dinge sehen wie auf welcher Seite hat die Sitzung begonnen? Wie lautet die URL der Seite und so weiter. Wenn Sie also eine Website haben, auf der Sie versuchen, entweder die standardmäßigen erweiterten Ereignisse oder die Kundenereignisse auszulösen entweder die standardmäßigen erweiterten Ereignisse . Nachdem das Setup abgeschlossen ist, können Sie die Debug-Geräteansicht verwenden um zu sehen, ob es funktioniert oder nicht. In den letzten 30 Sekunden können wir uns also auf den zweiten Stream verlassen. Dafür können wir uns also auf den zweiten Stream verlassen , um zu sehen, welche Ereignisse ausgelöst wurden. Und wenn Sie sehen möchten, dass die Ereignisse in den letzten 30 Minuten ausgelöst wurden, können wir den Mainstream nutzen, um wirklich zu sehen ob die Website wie erwartet eingerichtet ist. 9. Video 7 Segmentierung der Nutzer: Okay, jetzt werden wir über die Benutzersegmentierung sprechen, die ein sehr wichtiges Konzept im Marketing insgesamt und in der GFR ist. Das bedeutet also im Wesentlichen, dass wenn zum Beispiel unsere Website bei 100 Nutzern liegt, dann unterschiedliche Nutzergruppen oder unterschiedliche Merkmale auftreten. Und nur alle 100 Benutzer so zu analysieren, als ob sie dieselben Eigenschaften hätten ist normalerweise nicht der beste Ansatz. J4 bietet diese Funktionalität, wir unsere Benutzer anhand bestimmter Merkmale aufteilen können. Und in diesem Video werden wir einen praktischen Ansatz verfolgen, um zu sehen, zum Beispiel, dass wir uns Nutzer in den USA und im chinesischen Meer ansehen , welche Marketingstrategie in diesen verschiedenen Ländern funktioniert? Und das ist wichtig, denn sehen Sie das Ziel des Unternehmens darin besteht, den Marktanteil in den USA zu erweitern oder zu erhöhen welche Marketingkanäle sollten sie dann dass das Ziel des Unternehmens darin besteht, den Marktanteil in den USA zu erweitern oder zu erhöhen. In welche Marketingkanäle sollten sie dann im Vergleich zu China investieren? Diese Erkenntnis wäre nicht verfügbar, wenn Sie den Benutzer nicht segmentieren und wir ihn nur als einen einzigen Blob mit 100 Benutzern betrachten. Damit werden wir die GAL4 durchgehen und sehen, wie wir das am besten machen können. Also entferne ich das vorerst einfach. Wenn Sie zur Übersicht über Akquisitionen gehen. Okay. An diesem Punkt sehen wir also, dass wir für alle Benutzer in Ordnung sind. So funktionieren die Marketingkanäle so. Es bringt uns 26.000 Benutzer und so weiter. Aber sehen Sie, wir wollen Informationen für verschiedene Länder weitergeben , wie wir gerade besprochen haben. Wir können also zu Vergleich hinzufügen gehen und einen Vergleich für alle Länder hinzufügen. Also nochmal, hier drüben können wir jeden der Ereignisparameter verwenden, über die ich gesprochen habe. Aber für dieses spezielle Beispiel können wir auch Gender verwenden. Was ist das konkrete Beispiel? Wir werden von Land zu Land verwenden, und wir wählen die Vereinigten Staaten. Dann werden automatisch alle Informationen für die USA aktualisiert . Wie gesagt, hier sehen wir, dass die Gesamtzahl der Benutzer bei neun für sieben liegt . Und davon aus den USA ist es 1899. Und wenn Sie zur Engagement-Übersicht gehen, wird dies beibehalten, während wir die verschiedenen Berichte analysiert haben. Sie können sehen, dass die Interaktionszeit der USA zwei Minuten, 30 Sekunden beträgt, aber von allen Benutzern eine Minute, 57 Sekunden. Dies zeigt uns bereits , dass die Qualität der Benutzer in den USA in Bezug auf die Engagementzeit, wenn dies der Maßstab ist, viel höher ist als bei allen Benutzern. mit diesem Beispiel fortfahren, wenn wir China zu unserem Vergleich hinzufügen, um zu sagen, dass ich das tue, ich mache wieder eine Dimension, ich wähle das Land als China aus. Und zwei, okay? Dann bewerben Sie sich. Auch hier können wir jetzt sehen, wie sich die Gebärmutter in China und den USA verteilt. Also alle Benutzer sind höher. Aber aus den USA, aus den USA oder dem 971 in diesem Beispiel und 80 aus China. Interessant wird es jedoch, wenn wir hier zur Engagement-Übersicht gehen hier zur Engagement-Übersicht Wir können sehen, dass Sie nur möchten wir durchschnittlich ein bis zwei Sekunden verbringen. Alle Benutzer verbringen eine Minute, 26 Sekunden, während Sie etwas China haben, oder nur neun Sekunden. Wenn die Engagementzeit mit einem Maßstab zur Messung der katholischen Qualität ist, was ein sehr gutes Signal ist, dann können wir sehen, dass die Benutzer in den USA von viel höherer Qualität sind als alle Benutzer als in China. dann mit diesem Beispiel fort, wenn Sie sich die Marketingkanäle ansehen und wir gehen erneut zur Akquisitionsübersicht. Dann können wir sehen, dass c, c für alle Benutzer Aufschlüsselung der Marketingkanäle für Benutzer in den USA ist . Die Diät läuft sehr gut. Dann organische Suche, dann Anzeige und dann bezahlte Suche. In China sehen wir etwas Interessantes, das zwar direkt und organisch genauso gut geht wie in den USA, aber Empfehlungen, was ist, wenn es beispielsweise einen Link dieser Website auf Facebook gibt, und Menschen Folgen Sie diesem Link, um zum Google Merchandise Store zu kommen geht es auch ziemlich gut. Ein Marketingkanal , dessen Rang in den USA etwas niedriger ist, geht es in China also viel besser. Wenn wir in den USA expandieren würden, sollten wir uns wahrscheinlich diese Marketingkanäle ansehen , die sich als effektiver erwiesen haben. Und in China sollten wir auch auf Empfehlungen achten, was uns rund 3% unseres Traffics einbringt. Zu diesem Zweck wollten wir den Segmentierungsansatz behandeln , dass wir, wenn wir Benutzer anhand verschiedener Merkmale analysieren , eine viel feinere Sicht auf die Qualität der Post-Benutzer haben können auf die Qualität der Post-Benutzer , dass wir, wenn wir Benutzer anhand verschiedener Merkmale analysieren, eine viel feinere Sicht auf die Qualität der Post-Benutzer haben können welche Marketingstrategie wir für sie anwenden sollten. Wenn Sie auf ein bestimmtes Benutzersegment expandieren möchten. 10. Video 8 Ecommerce: Okay, jetzt werden wir über E-Commerce-Conversions sprechen. Und jetzt haben wir über die erweiterten Standardereignisse und Kundenereignisse gesprochen . Dies sind auch Veranstaltungen und sie fallen eher in den Bereich der Kundenwünsche. Und das ist ein etwas fortgeschrittenes Thema, aber ich erwähne es hier der Vollständigkeit halber immer noch . Was also E-Commerce-Conversion-Slash-Ereignisse sind im Wesentlichen wichtige Ereignisse im E-Commerce, wie Artikelansichten, Hinzufügen zu Warenkorbpartys usw., die erforderlich sind. In den meisten E-Commerce-Websites hat Google nicht getan, dass sie als Ereignisse definiert und Empfehlungen gegeben haben , wie diese Ereignisse definiert werden sollten. Und dann können wir diese Definitionen verwenden , um E-Commerce-Berichte zu erstellen, die hier zwei Dinge bewirken. Zuerst werden wir sehen, warum wir E-Commerce-Berichte konfigurieren sollten, indem wir zu T4 gehen und dann sehen, wie wir sie konfigurieren. Zuerst. Verstehen, warum wir das tun wollen. Wenn Sie zu Motorisierung und E-Commerce gehen, kaufen für unseren Demo-Effekt , den wir verwenden. Dann können wir Dinge wie okay sehen, also ist Force für diese Veranstaltung zu sagen, für alle, Google t, wir erhalten 2100 Artikelaufrufe und es steigert den Umsatz von 500 US-Dollar. Also diese Art von Detail darüber , welcher Artikel treibt, wie viel Umsatz kann mithilfe von E-Commerce-Conversions verfolgt werden. Und wie viele „In den Einkaufswagen“ passieren? Cartoon-Ansichtsrate, E-Commerce-Einkäufe usw. können mithilfe von E-Commerce-Ereignissen verfolgt werden. Das ist es also, was uns zeigt, warum Sie das tun möchten. Jetzt können wir sehen, wie wir das machen können. Wenn wir E-Commerce-Ereignisse in der Google-Suchleiste googeln, dann finden Sie diese Seite mit dem Titel, ich habe es Ihnen gerade gezeigt, ich habe gerade den Titel hier kollidiert, Google Analytics für Ereignisse. Und in der Seitenleiste können wir Einkäufe sehen. Wir haben gehört, es ist klar definiert. Alles was wir bestehen müssen. Aber ich werde auf ein paar Dinge näher eingehen. Zum Beispiel den Wert, den monetären Wert des Ereignisses, insbesondere im Kauffall, und auch die Währung. Dann erfordert dies auch Eingaben wie die Idee dieses Elements usw. Und es ist sehr klar definiert und wie bestimmte E-Commerce-Ereignisse aussehen sollten. Und dann ist dies ein Beispiel , das gezeigt wurde. Für diese spezielle Transaktion ist dies also die Transaktions-ID. Der Kaufbetrag dieses E-Commerce-Artikels beträgt fünfundzwanzig. Die Steuer für den Versand beträgt fünf und die Währung beträgt 5 USD. Und dann haben wir mehr Informationen über diesen Artikel. Nun, ich denke, eine natürliche Frage ist, wie setzen wir das um? Dies ist also ein Ort, an dem das Team involviert sein wird, aber vom Standpunkt des Konzepts aus ist das nichts Neues. Dies fällt also unter die benutzerdefinierten Ereignisse , über die wir gesprochen haben. Und um das zu implementieren , habe ich auch, ich werde nur den Code zeigen, der erforderlich ist, um ein Gefühl der Anstrengung zu geben. Alles, was wir brauchen, ist so etwas, das der Software-Ingenieur sogar im Code erkennen muss , was ein JavaScript-Code ist, wo er oder sie die relevanten Parameter übergibt wie die Transaktions-ID, der Wert, über den ich gesprochen habe, und so weiter. Hier kommt also das Engineering-Team ins Spiel. Aber auch das ist nichts Neues. Es fällt immer noch unter die Kundenereignisse, über die wir im vorherigen Video gesprochen haben. Und ähnlich wie beim Teilnehmer gibt es einige andere empfohlene E-Commerce-Veranstaltungen , die Google empfiehlt. Zum Beispiel Elementliste anzeigen und Element anzeigen usw., die ebenfalls konfiguriert werden können. Das ist also ein kurzer Überblick über die Conversion-Ereignisse im E-Commerce. 11. Fortgeschrittene Kursinformationen: Hallo, ich habe auch einige spannende Neuigkeiten. Ich habe auch einen Aufbaukurs oder Google Analytics für gestartet . Dieser Kurs wird für Studierende empfohlen , die den Bigess-Kurs abgeschlossen haben. Der einfachste Weg, diesen Kurs zu finden besteht darin, zum Business-Kurs zu gehen Gehen Sie zum Abschnitt Über uns. Unten habe ich einen Link zum erweiterten Google Analytics-Kurs hinzugefügt. Um Monate zu haben, um diesen Kurs zusammenzustellen, ist dies eine sehr gute Fortsetzung der großen Kosten. Wenn ich also auf den Link klicke, gelangst du direkt zum Aufbaukurs. Danke. 12. Ein Antrag und Danke: Damit danke ich Ihnen allen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit mir zum Kurs zu gehen. Ich habe es sehr genossen, diese Videos aufzunehmen und mit der Gruppe zu teilen. Und ich habe eine Bitte zu stellen. Wenn dir der Kurs gefällt, hinterlasse bitte eine positive Bewertung und lass es andere wissen, denn das wird ihnen wirklich helfen, das Material zu entdecken. Und natürlich, was ebenso wichtig ist, wenn Sie Fragen haben, die Sie im Diskussionsforum stellen, bin ich sehr reaktionsschnell und sicher, dass ich auf jede einzelne Frage eingehe. Danke. Vielen Dank. 13. Wo ist das Configure Tab – GA4-Update?: Hallo Freunde. Es gab also ein Update auf dem A4, dass der Tab Konfigurieren entfernt wurde. Und viele Schüler haben mich gefragt , wohin sich das Konjugat AB bewegt hat. Deshalb hat Google den konfigurierten Tab unten links und den Admin-Bereich verschoben den konfigurierten Tab . Und Sie können die verschiedenen Komponenten wie Ereignisse, Konvertierungen, benutzerdefinierte Definitionen und die Debug-Ansicht sehen . Wenn ich z. B. auf die Debug-Ansicht klicke, funktioniert es immer noch auf die gleiche Weise. Aber es ist her, es wurde hierher verlegt. Und das Gleiche gilt für alle Ihre Veranstaltungen. Wir können es hier auf sehr ähnliche Weise sehen. Konvertierungen in diesem Tab. Und schließlich sind Ihre benutzerdefinierten Definitionen in diesem Tab und die Codeininformationen einfach so, dass die Anzahl der benutzerdefinierten Definitionen, die wir erstellen können, begrenzt ist dass die Anzahl der benutzerdefinierten Definitionen, die wir erstellen können, begrenzt und die hier eingesehen werden können. Deshalb wollte ich das nur auf den neuesten Stand bringen, da dies ein aktuelles Upgrade in GFR ist . Danke. 14. Anpassung der Registerkarten Berichte - GA4: Eine häufig gestellte Frage, mit der ich konfrontiert werde, ist, dass der Berichtsbereich für viele meiner Schüler in meinen Klassen anders aussieht viele meiner Schüler in meinen Klassen , was ich in den Geldbörsen gezeigt habe Und der Hauptgrund dafür ist die Art und Weise, dies zu ändern, besteht darin wir zum Berichtstipp und dann zur Bibliothek gehen Sobald wir dort sind, können wir das einfach konfigurieren. Sobald wir geladen haben, sehen wir, dass das Geschäftsziel hier veröffentlicht wird. Und dann Lebenszyklus, wenn die Veröffentlichung des Lebenszyklus rückgängig gemacht wird, zum Beispiel hier, es ist unveröffentlicht Und jetzt fängt es an, auf diese Weise anders auszusehen. Wir können grundsätzlich auswählen, welche Tabs hier angezeigt werden sollen. Wenn Sie feststellen, dass der Berichtsabschnitt für Sie anders ist als für andere, dann liegt das wahrscheinlich an diesem Abschnitt. Und die andere Sache , die ich erwähnt habe, ist, dass, wenn Sie sehen, dass der Teil mit Ereignissen wie Kundenereignissen und Konfigurationsereignissen hier nicht angezeigt wird, das liegt daran, dass G Four aktualisiert wurde und sie in diesen Admin-Bereich verschoben wenn Sie hier klicken. Und im Admin-Bereich können wir all die verschiedenen Dinge sehen , zum Beispiel für Events ist es hier, Conversion ist es hier. Und das Debugging wurde auch hierher verschoben.