Malen einer verträumten Frühlingslandschaft mit Wasserfarben | Irina Trzaskos | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Malen einer verträumten Frühlingslandschaft mit Wasserfarben

teacher avatar Irina Trzaskos, Watercolor Artist & Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:45

    • 2.

      Farben und Materialien

      2:26

    • 3.

      Erster layer malen

      10:13

    • 4.

      Malen von blooming

      4:32

    • 5.

      Fertigstellung der Landschaft

      9:17

    • 6.

      Vielen Dank!

      0:34

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

543

Teilnehmer:innen

39

Projekte

Über diesen Kurs

Glückliche Watercolor Ich bin sehr gespeist und ich freue mich sehr, dass ich dich mit dir teilen werde, diese einfache und kurze Frühlingslandschaft in der so Während des Kurses werden wir main erkunden, wie etwa wet Nass-, as trockene und Aquarelltexturen Watercolor der ein klassischer Gegenstand von Farbe, es ist entspannt und bleibt und es dir zu helfen, das schöne und unvorhersehbare watercolor besser zu verstehen. Ich freue mich darauf, dein schönes Kunstwerk zu sehen.

Ein getanztes und kreatives Frühling

x Irina.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Irina Trzaskos

Watercolor Artist & Illustrator

Top Teacher

JOIN 100 DAY WATERCOLOR CHALLENGE

JUSTIN'S LIFESTYLE CHANNEL

ALL MY WATERCOLOR CLASSES

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, ich bin Irina Trzaskos, Aquarell-Künstlerin und Illustratorin. Auch ich liebe es, Aquarellkurse online und live zu unterrichten. In der heutigen Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie man eine Frühlingslandschaft in Aquarell malt. Wir erforschen nass in nasse Technik, nass in trockene Technik und verschiedene Aquarelltexturen. Wenn du neu in diesem Kanal bist, willkommen und danke für das Tuning. Es gibt einen Folgen-Button oben und lasst uns loslegen. 2. Farben und Materialien: Also in der heutigen Klasse werden wir die folgenden Vorräte verwenden. Zuerst brauchen wir ein Brett. So etwas oder so, wo wir unser Papier mit dem Klebeband des Malers aufkleben. Also brauchen wir ein Brett. Bevor wir mit dem Malen beginnen, müssen wir das Papier wie einen Viertelzoll oder fünf Millimeter auf jeder Seite kleben. Es wird also nicht falten, wenn wir mit nassen Farben arbeiten. Als nächstes brauchen wir natürlich Papier, Farbe, Wasser, Farbpalette, Papiertuch, für einige Effekte brauchen wir eine Sprühflasche, einen großen Aquarellpinsel, das ist Nummer 12, einen mittleren Aquarellpinsel, das ist Nummer vier und der kleine Aquarellpinsel, das ist Nummer zwei. Optional brauchen wir eine flache synthetische Bürste. Also in dieser Klasse werden wir folgende Farben verwenden. Es ist eine begrenzte Farbpalette, also sind es nicht viele Farben, die wir brauchen. Zunächst einmal brauchen wir Magenta, weil wir Blüte haben und das ist, was wir für blühende Zweige verwenden werden. Dann brauchen wir Farbe grau. Wir werden es für Baum benutzen. Dann mischen wir Smaragdgrün und Violett für Wasser. Das sind also alle Lieferungen und Farben, die wir in der heutigen Klasse brauchen werden. 3. Erster layer malen: Als erstes, was wir für unsere Landschaft tun werden, müssen wir entscheiden, wo wir unseren Horizont haben wollen. Es ist besser, es nicht direkt in die Mitte der Seite zu setzen. Legen Sie es ein wenig niedriger oder ein wenig höher als die Mitte der Seite. Für diese Landschaft, Ich möchte, dass es niedriger sein, so dass wir mehr Platz in den Himmel für eine blühende Gräben haben. Ich werde Malerband nehmen. Etwas lang. Nein. Ich werde es dort hinstellen, wo ich einen Horizont haben möchte. Sagen Sie hier und kleben Sie es so gerade wie möglich. Okay, jetzt, was wir als Nächstes tun, nehmen wir einen großen Schwärmer und wir fangen an, Wasser zu verwenden. Nicht von oben nach unten, wie wir es normalerweise tun, sondern von der Horizontlinie nach oben, sauberes Wasser. Als nächstes nehme ich etwas Magenta und füge es auch dort hinzu, direkt am Horizont. Fühlen Sie sich frei, mehr Farbe hinzuzufügen, denn wenn es viel Wasser hier gibt und natürlich wird es heller, nachdem es trocknet. Es ist eine der Eigenschaften von Aquarell. Es wird heller, nachdem es getrocknet ist. Siehst du, ich habe die Farbe nicht bis dahin hinzugefügt, wo meine Wasserlinie ist. Weil ich möchte, dass dieser Teil des Himmels weiß ist. Wir können den schönen Kontrast zwischen den Zweigen sehen, den ich Ihnen später zeigen werde. Hier möchte ich eine weiche Linie haben, wie verschiedene blühende Bäume sind weicher in den Himmel. Als nächstes werde ich das Papiertuch nehmen und den Überschuss an Wasser aufnehmen , wo ich sehen kann wie kleine Pfützen gebildet. Wir können hier mehr Farbe verwenden, aber die erste nehme ich überschüssiges Wasser auf oder nein. Sie können eine weitere Linie mit Wasser hinzufügen, nur für den Fall, dass Sie dort keine weiche Linie haben. Sie können sehen, wie diese bereits blühen in nur weicher Linie. Also, was wir als nächstes tun werden, nehme ich etwas Paynes Grau, ich füge es zu meinem kleinen bisschen Magenta hinzu. Nur ein Tropfen Magenta. Ich werde mit einer kleinen Linie mit dem kleinen Pinsel, einige Bäume hinzufügen . Auch wenn das noch nass ist, nicht überall nur hier und da ein bisschen. Sie können sehen, dass wir hier mehr Rosa brauchen, weil alles fast breit ist. Nehmen wir etwas Magenta und fügen hier ein paar Bäume hinzu. Das ist gut. Während all dies trocknet, können wir sehr sanft sein. Ich entferne das Klebeband des Malers. Sie können diese perfekte Horizontlinie sehen. Weil wir hier Wasser haben, brauchen wir deshalb eine perfekte Horizontlinie. Als nächstes können wir anfangen, das Wasser zu malen, während all dies trocknet. Wir nehmen etwas Smaragdgrün mit etwas Lila und wir mischen es hier in unseren Farben Gaumen, so dass es geschaffen wird. Es hat ein wunderschönes Blau geschaffen. Was wir zuerst tun, werden wir Wasser anwenden, ohne diesen Bereich zu berühren, nur einen winzigen Millimeter weiße Linie zu verlassen. Ich werde etwas rosa hinzufügen, weil eine Reflexion eines Wassers, das das Rosa vom Himmel und Rosa auf den Bäumen reflektiert. Dieses Wasser berührt diesen Bereich nicht mit den Bäumen, es ist wichtig. Nachdem wir diesen Teil gemacht haben, können wir mutiger werden. Nachdem wir etwas rosa haben, können wir anfangen, unser Blau zu beschneiden. Nehmen wir mehr Pigment. Wieder haben wir Smaragdgrün mit lila. Sieht aus wie eine Menge lila und so können Sie mehr Smaragdgrün hinzufügen. Es muss blau sein, bläulich-grün , ein bisschen lila, so wie das. Wieder wird es ein wenig aufhellen, nachdem es getrocknet ist. Du nimmst einfach die Farbe und drückst den Pinsel auf das Papier. Es bildet diese schönen, weißen Wellen. Schöne Textur. Hier möchte ich weicher werden, so. Als nächstes werde ich viel Wasser hinzufügen, denn hier möchte ich eine andere Seite des Flusses haben. Es geht hier auf die Erde. Wir machen es wieder rosa, weil die gefallenen Blütenblätter vom Baum so. Ich denke, dieser Teil ist zu dunkel und zu violett, so dass ich eine Bewegung mit dem Pinsel und Trocknen in Papiertuch und dann einfach wegnehmen einige dieser Farbe, die ich denke, ist ein wenig zu sehr so. Nehmen wir hier etwas Wasser von unten auf. Das ist vorerst gut. Warten wir nun, bis dieser Teil des Himmels völlig trocken ist. Dann können wir den nächsten Teil machen. 4. Malen von blooming: Unsere Malerei ist fast trocken. Dieser Teil ist noch nicht zu trocken, aber dieser ist so trocken genug. Beginnen Sie einfach mit der Arbeit am nächsten Teil. Wir benutzen eine Sprühflasche und genau wie in den Texturwolken, brauchen wir eine Flasche, die keinen Nebel erzeugt, sondern tatsächlich Wassertropfen erzeugt. Was ich tun werde, werde ich es so ausdrücken. Weil ich will, dass ein Ast aus dieser Richtung hier reingeht, lege ich die Flasche und spritze nur Wasser auf den Himmel. Nur am Himmel, wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie diesen Bereich mit Papiertuch abdecken. Danach nehme ich einen kleinen Pinsel und magentafarbene Farbe. Viel Pigment, nicht viel Wasser. Dann werden wir einfach spielen, wird für Punkte in den Himmel mit Punkten der Farbe eingeben. Sie können sehen, wie die Zeichnungspunkte der Farbe zu fließen beginnen. Genau wie das Ende der Wolken mit Wasserschutz-Texturen. Wenn die auch verwendete Sprühflasche. Etwas wie Punkte der Richtung der Zweige sind im Herbst. Weil ich will, dass mein Zweig diese Richtung geht. Sie können Ihrer Farbe immer mehr Wasser hinzufügen, um so zu klingen, als würden Sie das Papier kaum berühren. Deshalb brauchen wir eine kleine Bürste. Weil wir uns nicht mit der Form der Tropfen aus der Sprühflasche vermasseln wollen. Wir wollen nur ein wenig Farbe in eine Richtung einfließen, die wir gerne möchten. Ich werde noch etwas mehr hier. Diesen Effekt würden wir nie nur mit unserem eigenen Pinsel bekommen. Dies ist eine einzigartige Textur, die Sie nur durch Spritzwasser erhalten können. Dann, wenn Sie die Tropfen mit etwas Farbe synchronisieren. Deshalb nannten wir es nicht „Himmel“. Weil wir wollten, dass der Kontrast so offensichtlich wie möglich ist. Wir wollten uns nicht mit dieser schönen Textur blühender Äste verwirren. Bevor ich versuchte, einen blauen Himmel mit diesem Zweig zu machen. Wirklich sah es nicht so zart und anspruchsvoll aus, wie es mit weißem Himmel wäre. Ich denke, ich bin glücklich mit einem Zweig, und ich hoffe, Sie sind es auch. Füllen Sie einfach mehr genau hier und das ist es für den blühenden Zweig. 5. Fertigstellung der Landschaft: Als nächstes wollen wir einen weiteren Schwerpunkt. Einer der Schwerpunkte ist die Farbe, sie trocknet immer noch. Dieser Teil ist trocken, ich möchte hier ein Gebäude hinzufügen. Ich wollte hier wie asiatischer Tempel hinzufügen, genauso wie eine Silhouette. Versuchen wir es mit einem mittleren Aquarellpinsel, und ich habe etwas von diesem Blau aus dem Wasser, und ich verdünnen es mit viel Wasser, weil das aussieht wie in einem Nebel, in einem Nebel. Wenn du Angst hast, ist es okay, ich habe auch Angst. Sie können es zuerst mit einem Bleistift zeichnen, nehmen Sie einen kleineren Pinsel. Ich habe ein Dach, und ich will diese größere Linie oben haben . Dies ist wahrscheinlich nicht zu genau, aber es ist das Gefühl, das ich für. Als nächstes werde ich mehr blau hinzufügen, und dann würde ich die Wirkung lieben, in dann Blüten verschwinden. In dieser rosa Blüte, die wir haben, füge ich einfach etwas Wasser auf den Boden und bringe es jetzt in dieses rosa, nur um zu verschwinden. Das ist genug, das ist Ihr Schwerpunkt. Sie können jedes Gebäude hinzufügen, das Sie wollen, es könnte Eiffelturm, eine Kirche oder ein Haus sein. Wir lassen das trocknen, und in der Zwischenzeit müssen wir unseren Baum malen, von wo aus die Äste hereinkommen. Sie können hier sehen, das Rosa war nass, und das Wasser war nass und es blühte ins Wasser und es ist okay. Wir zeichnen zuerst den Baum und dann reparieren wir das Wasser, wenn nötig, oder vielleicht wird es versteckt. Wir nehmen Paynes Grau, wenn Sie Paynes Grau nicht haben, können Sie CPR verwenden, oder Sie können eine ultramarinblaue Welle aus einer Art Orange machen , und Sie werden ein schönes Grau bekommen. Oder Sie können einfach schwarz verwenden, wenn Sie wollen, das liegt wirklich an Ihnen. Wir haben unsere Striche abgeschlossen, lasst uns unseren Baum malen. Ich will, dass es so etwas Interessantes ist, ich gehe mit dieser Art von Zeilen. Hier unten ist es wie in seinen eigenen Blütenblättern vergraben. Es ist keine gerade Linie. Vor dem Auftragen auf trockenes Papier verdünnten wir dieses Payne's Grau mit viel Wasser. Dies ist, wie Sie sich erinnern, ist nass in trockene Technik. Das Papier ist trocken und die Farbe ist nass. Auch hier kannst du spielen. Hier war das Rosa noch nass, und man kann sehen, wie es einblutet. Ich habe das Gefühl, dass dieser Baum so ist. Nehmen wir einen kleineren Pinsel und fügen Sie ein paar weitere Zweige hinzu, und hier. Auch wenn diese blühenden Zweige völlig trocken sind, dann verdünnen wir Paynes Grau mit Wasser. Tun Sie es nicht mit der gleichen Dunkelheit, und wir fügen einige Zweige hinzu, die hier und da zeigen, so. Aber nicht zu viel, ich will nicht, dass es zu beschäftigt, das ist schon schön, wie es ist. Obwohl vielleicht ein Zweig dorthin geht, lassen Sie uns etwas Gutes mit diesem unteren Teil tun. Das ist wie ein kleiner Hügel, also ist es okay, und als nächstes müssen wir noch dunklere Blütenblätter unseres Bodens hinzufügen. Genau so und mit unterschiedlicher Wassermenge, erstellen Sie einfach diesen Effekt von verschiedenen Blütenblättern. Sie müssen nicht zu genau sein, und der letzte Schritt, lassen Sie uns einige dunklere Farben in unser Wasser. Ein bisschen dunkler, denn ich möchte immer noch, dass dieses Gemälde ist, dass wir ein Licht brauchen. Genau hier, wo ich sagte, wir hätten rosa Blutungen, lasst es uns mit ein paar Linien reparieren. Sie können hier immer dunkel hinzufügen, oder einen Schwan oder ein Boot, genau das, was Ihre Fantasie will. Außerdem haben wir diese Zeile immer noch hier gezeigt. Lassen Sie uns versuchen, eine flache Bürste zu nehmen und sie nur in weiße Oberfläche zu verdünnen. Es ist okay, wenn du es nicht tust. Auch für das Gleichgewicht können wir hier eine kleine rosa Wolke hinzufügen. Nur eine, und die letzten Details ich hinzufügen möchte, sind einige Blütenblätter, einfach in der Luft schweben. Dies fügt auch immer etwas Magie hinzu. Sie können Ausdrücke anzeigen, wenn Sie möchten. Berühren Sie einfach nicht die Bereiche, die noch nass sind. ( MUSIK). Das war's. Dies ist unsere Frühlingslandschaft in Aquarell. 6. Vielen Dank!: Danke, dass du meine Kurse beobachtet hast. Ich hoffe, du hattest eine Chance, mit mir zu malen. Ich kann es kaum erwarten, deine schönen Landschaften zu sehen. Wenn Sie Ihr Kunstwerk auf Instagram teilen, markieren Sie mich bitte, damit ich Ihnen mein Feedback geben kann. Auch wenn Sie diese Klasse mögen, hinterlassen Sie bitte eine Rezension, laden Sie ein Projekt im Projektbereich der Klasse hoch. Wir sehen uns in meiner nächsten Klasse. Tschüss.