Leicht und luftig vs. Dunkle und launische Food-Fotografie | Daniela Lambova | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Leicht und luftig vs. Dunkle und launische Food-Fotografie

teacher avatar Daniela Lambova, Food Blogger & Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:46

    • 2.

      Grundlagen der Beleuchtung

      5:53

    • 3.

      Licht formen

      2:05

    • 4.

      Leichter und luftiger Stil

      2:35

    • 5.

      Ein helles und luftiges Foto bearbeiten

      5:20

    • 6.

      Dunkel und verblüffter Stil

      2:51

    • 7.

      Dunkle und launische Shootings

      6:23

    • 8.

      Projekt

      0:28

    • 9.

      Fazit & Endliche Gedanken

      1:08

    • 10.

      Ein dunkles und launisches Foto bearbeiten

      6:44

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

506

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Machen Sie deine Foodfotografie hervorragend, indem sie Bilder in zwei beliebten künstlerischen Stilen kreieren: Hell, Airy und Dark und Moody!

Licht ist der wichtigste Teil der Fotografie, aber es ist nicht einfach zu beherrschen. Dieser Kurs hilft dir, die Foodfotografie Storytelling zu meistern, indem du nur die Zauber des Lichts verwendest.

Was du in diesem Kurs lernen wirst:

  • Arbeiten mit natürlichem Licht in geschlossenen Räumen (z.B. in der Küche)
  • So bedienen und gestalten Sie Licht
  • So schaffen Sie hellen und luftigen und dunklen und launischen photography durch spezifische Beleuchtung
  • Beispiele für die Foodfotografie zu Hause
  • So bearbeiten Sie Fotos in Adobe Lightroom für jeden der beiden Stile

und noch mehr Tipps und Tricks, mit denen du schöne Essensbilder erstellen kannst!

Vergessen Sie nicht, auch die class Ressourcen herunterzuladen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Daniela Lambova

Food Blogger & Photographer

Kursleiter:in

I'm Daniela, a Food Blogger, Food Photographer and Cookbook Author based in Sofia, Bulgaria. I love everything about food, especially desserts. In my blog Dani's Cookings you will find all kinds of sweets, including sugar-free, low carb and vegan. 

I've been baking since I was a child and I enjoy helping other people become confident in the kitchen. My philosophy is that everyone should be able to eat good homemade desserts, made with love and without guilt.

In 2019 I published my first cookbook about healthy desserts (it is only in Bulgarian for now but I am planning to release it in English soon!)

 

My second big passion is the Food Photography. Since I started my first blog in 2012, I have gone... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Daniela, und in diesem Kurs werde ich Ihnen beibringen, wie man Lebensmittelfotografie in sehr beliebte Stile fotografiert, aufgehellt oder verdunkelt Film. Beleuchtung ist ein leistungsfähiges Fotografiewerkzeug, und vor allem in der Lebensmittelfotografie können Sie die Ergebnisse Ihrer Fotos dramatisch ändern, indem Sie das Licht ändern. Während dieses Kurses werden wir mit natürlichem Licht arbeiten. Ich werde dir beibringen, wie man Licht manipuliert und formt, um die Qualitäten des Essens zu haben und eine beeindruckende Geschichte zu erschaffen. Ich bin ein Fotograf und ein Blogger aus Bulgarien. Backen und Fotos von Essen sind meine großen Leidenschaften. Im Jahr 2020 verließ ich meine Führungsposition, um meine Träume zu verfolgen , Fotograf und voll BAM Creative zu werden. Ich habe natürlich auch mein eigenes Kochbuch mit Rezepten und vielen Fotos selbst veröffentlicht. Dieser Kurs richtet sich an Zwischenfotografen. Sie müssen eine grundlegende Idee von Styling, Komposition, Beleuchtung und all jene haben, die Sie brauchen, um mit dem manuellen Modus Ihrer Kamera sehr bequem zu sein. Wir werden hauptsächlich über Beleuchtung und ein wenig Bearbeitung in Lightroom sprechen. Wir werden hier nicht diskutieren Komposition oder Styling, denn dieser spezielle Kurs ist hauptsächlich darauf ausgerichtet, Licht zu verstehen, Licht zu gestalten und Licht zu manipulieren, um die besten Ergebnisse für unsere Geschichte zu erzielen , die Sie wollen erzählen Sie mit unseren Fotos. Ich bin so aufgeregt, dass du hier bist. Ich kann es kaum erwarten, Ihnen die Magie des Lichts zu zeigen. 2. Grundlagen der Beleuchtung: Das Verständnis des Lichts ist sehr wichtig, um die exakte Stimmung und den Stil zu erreichen , die wir möchten unser Foto haben, bevor Sie Ihre Beleuchtung in Aktion zeigen. Zunächst möchte ich auf die wichtigsten Abhängigkeiten und die wichtigsten Werkzeuge, die wir brauchen, um Licht zu manipulieren, die die Abhängigkeiten unserer Beleuchtung sind. Erstens ist es die Entfernung. Je näher wir uns der Lichtquelle nähern, desto intensiver ist es erfreulich. Die ersten zwei Meter, oder etwa 6,5 Fuß sind, wo wir die intensivste Flucht haben. Also nur bewegen sich leicht mit wenigen Zentimetern oder Zoll, werden wir unsere Intensität des Lichts drastisch ändern es innerhalb des Umfangs dieser sechs Fuß. Aber abgesehen von der Entfernung ist es auch wichtig, wie ist der Winkel, in dem Licht auf unser Objekt fällt? Es ist wichtig, wie unser Fenster in Bezug auf unsere Szene positioniert ist. Hier ist ein sehr einfaches Beispiel, das ich Ihnen zeigen möchte um zu klären, ob das, was ich meine,. Also habe ich vier verschiedene Fotos in vier verschiedenen Positionen, unterschiedlichen Abständen und unterschiedlichen Winkeln vom Fenster gemacht. Und die Einstellungen der Kamera waren immer die gleichen. Es ist nur, um Ihnen zu zeigen, wie sich die Schatten ändern und wie die Beleuchtung in jeder dieser Positionen des Motivs ändert. Und die erste, Sie sehen, dass die Bananen in einem Winkel vom Fenster platziert sind, ein wenig unterhalb des Fensters. Und im Grunde kommt die Beleuchtung von rechts, aber es ist aus etwa 45 Grad Winkel. Das zweite Foto ist gleiche Einstellungen, gleiche Entfernung, aber die Bananen sind mehr oder weniger parallel zu der Fenstersäge das Licht kommt direkt von rechts. Sie sehen, dass es ein bisschen mehr Licht gibt. Die Glanzlichter sind stärker und der Schatten ist etwas tiefer. Das dritte Foto, sehen Sie, es ist etwas dunkler und wir haben die Bananen um einen Meter vom Fenster entfernt. Licht oben fällt schön, aber es gibt einen großen Schatten. Glasfotos zeigen wieder die Bananen in der gleichen Entfernung etwa einen Meter vom Fenster, aber sie sind parallel zum Fenster. Hier sehen wir also, dass der Schatten noch größer ist als das vorherige Foto. Ich sehe hier einen größeren Kontrast zwischen Schatten und Licht. So können Sie den Vergleich zwei-mal zwei Fotos sehen, die leichtesten kommen direkt von rechts, wir sehen, dass es mehr Highlights und der Schatten ist etwas größer. Wenn Sie die beiden Fotos vergleichen möchten, dann die zweiten beiden Fotos wieder, gleiche Entfernung, aber der Winkel der Beleuchtung ist anders. Offensichtlich sind die zweiten beiden Fotos dunkler als die ersten beiden. Wer sieht, dass, wo die Beleuchtung direkt von rechts kommt, mehr Teil der Bananen im Schatten oder der Schatten ist etwas größer, aber es gibt eine größere Glanzlichter auf der rechten Seite. Es ist also gut zu überlegen, wie sich das Licht je nach Position und Entfernung von der Lichtquelle ändert . Grundsätzlich können Sie Schatten und Lichter ändern , indem Sie einfach die Position Ihres Hauptthemas ändern, was ein wichtiger Teil Ihrer Geschichte ist. Lassen Sie uns nun über hartes Licht und weiches Licht sprechen. Hartes Licht ist direktes Licht lebendig, das intensive Schatten erzeugt, harte Schatten. Und es ist im Grunde direktes Sonnenlicht, das direkt in der Szene scheint. Wie hat das Leben ist ein wenig schwierig zu meistern, wenn Sie keine Erfahrung haben, aber es kann ziemlich interessante Ergebnisse zu schaffen. Weiches Licht, auf der anderen Seite, ist das Licht, das am meisten für die Lebensmittelfotografie bevorzugt wird. Die DC diffuses Licht, nicht direktes Licht in Natur oder Umwelt. Dies ist das Licht, das an einem bewölkten Tag kommt, was bedeutet, dass die Wolken als Diffusor fungieren. Wenn Sie direkte Sonneneinstrahlung in Ihrem Fenster haben, können Sie einen Diffusor verwenden, um es zu verteilen und um diesen weichen Lichteffekt zu erzeugen, Diffusor ist halbtransparentes Gewebe oder Papier, das Sie auf das Fenster legen können, um das Licht zu diffundieren . So kann es transparent Curtis sein, diejenigen, die dünner sind, oder es kann weißes Backpapier sein, das Sie einfach auf das Fenster legen. Es gibt auch Diffusor, dass Sie gekommen sind, ihre Fotografie Diffusoren durch Diffusoren des Lichts, wir ändern auch die Lichtquelle. Der Diffusor wird zu unserer Lichtquelle. Es wird größer Lichtquelle und Lichtquelle, dass die Software, es ist nicht so stark wie die Sonne ist. Die Sonne, die Sie am Himmel sehen, ist glänzendes Objekt. Es ist sehr stark, wenn es direkt aus dem Fenster kommt. Es beleuchtet Subpart Ihrer Szene, aber es ist wirklich hart und intensiv. Wenn Sie den Vorhang auf das Fenster legen, dann verwerfen Sie sie und das Fenster selbst mit dem Vorhang wird zur Lichtquelle. Ich werde Ihnen dies in einem einfachen Beispiel zeigen. Nun, das ist ein sehr schnelles Beispiel mit einer Taschenlampe. Wenn wir also das Licht der Fackel direkt an den Börsengang richten, sehen wir, dass der Schatten sehr groß und klar ist, so dass der Apfel sehr gut beleuchtet ist. Es gibt eine Menge Highlights. Wenn wir den Diffusor platzieren, ist das Fotografie-Diffusor, den ich habe. Man kann sehen, dass es Licht gibt, aber es ist überhaupt nicht intensiv. Und wenn Sie die Fackel Alito bewegen, Sie sehen den Schatten, der sich auch bewegt. Es ist ein sehr subtiler Schatten. Deshalb ist es nicht wirklich gut sichtbar, aber es ist eine völlig andere Wirkung als die Wirkung von der Fackel auf die Frucht gerichtet. 3. Licht formen: Lassen Sie uns nun über Reflektoren und Lichtblocker sprechen. Dies sind die Werkzeuge, die uns helfen können, das Licht zu formen. Sie helfen uns, die Lichtverhältnisse zu ändern, egal wo wir sind. Reflektoren sind breite Objekte, die wir um die Szene platziert, um Licht zu reflektieren und leicht zu beseitigen Einige Rinde der Szene, die auf dem Schatten ist, in der Regel Reflektoren sind weiß, aber es gibt auch Silber und Gold und Reflektoren. In der Tat, wenn Sie eine dieser Fotografie Diffusoren und Reflektoren kaufen, gibt es fünf in einem Produkte. Silber, Gold, weißer Reflektor, Lichtblocker, der schwarz ist, und der Diffusor. Sie sind sehr nützlich, weil sie alle diese Werkzeuge enthalten , die Sie benötigen, um die Beleuchtung zu manipulieren. Aber die professionellen Reflektoren und Diffusoren sind nicht die einzigen, die Sie verwenden können. Sie können ein Formular Bretter kaufen. Sie können Cardboard kaufen. Wenn es zu früh ist. Ich habe große Schaumstoffplatten in weiß, die ich in einem Baumarkt gekauft habe. Und auch ich habe große schwarze Pappe, die ich von Walmart Shop gekauft habe. Die Schwarzen sind die Lichtblocker. So wie Sie Reflektoren setzen. Um das Licht zu reflektieren. Sie können Lichtblocker setzen, um das Licht an Orten zu stoppen , an denen Sie nicht wollen, dass es erscheint. Indem wir Reflektoren und Lichtblocker rund um unsere Szene platzieren. Wir gestalten das Licht im Grunde. Wir schaffen den Weg des Lebens, den wir schaffen wollen, um die Teile des Objekts zu beseitigen, die wir beleuchtet und hervorgehoben werden wollen. Und um die Teile des Objekts, die wir Ihr Schatten sein wollen, in dunkel zu setzen. Dies ist sehr wichtig für Sie zu verstehen, dass die Gestaltung des Lichts eines der wichtigsten Dinge ist, die die Fotografen tun. Fotografie ist nicht nur das Fotografieren von Objekten. Es schafft spezifische Lichtverhältnisse, um diese Objekte in einer bestimmten Weise zu zeigen und ihre Qualitäten zu verbessern. 4. Licht und Luftiger Stil: Was ist eine leichte und luftige Aufhellung? R3 ist der Fotostil mit schönem Licht und sehr weichen Schatten. Die vorherrschenden Farben sind auch hell, normalerweise weiß, grün, Ihr Pastell. Um den Stil zu erreichen, müssen Sie an mehreren Aspekten des Fotos arbeiten. Die erste ist die Beleuchtung. Sie müssen diffuse Beleuchtung ohne raue Schatten und dunkle Bereiche erstellen , um das Licht zu erreichen und sie entfernt, müssen Sie schöne Lichter, weiche Schatten und vorzugsweise verschwommenen Hintergrund haben, um ein verträumtes Gefühl zu schaffen. Requisiten, müssen Sie die Requisiten überwiegend mit hellen Farben wählen. Editieren. Die Fopen-Retusche muss dunklere Bereiche und Schatten weiter verringern und die Helligkeit des Fotos hervorheben. Wichtige Elemente der Erin Beleuchtung aufhellen. Sie benötigen ein weiches diffuses Licht, um weiche Schatten zu erzeugen. Sie benötigen Reflektoren, um dunklere Bereiche auf den Objekten zu beseitigen, die Diffusoren und Reflektoren entsprechend den spezifischen Lichtverhältnissen verwendet werden. Hier ist meine Beispielsitzung. Ich brauchte keinen Diffusor, weil die Sonne nicht direkt auf meinem Fenster schien. Das ist ein nach Westen ausgerichtetes Fenster und ich habe die Fotos am Morgen gemacht. Meine Szene war hinterleuchtet, Licht kam von hinten, also brauchte ich den Reflektor auf dem Boden und an der Seite, weil der Raum voller dunkler Möbel war und es ziemlich große Schatten gab. Wenn Sie einen Diffusor mit rauem Licht haben, versuchen Sie, ein Foto ohne Reflektor aufzunehmen. Dann schauen Sie es sich an und überlegen Sie, ob Sie Reflektoren benötigen und wo Sie sie platzieren können. In der Regel legen Sie sie vor die Lichtquelle. Auf der Schattenseite der Objekte. Möglicherweise möchten Sie einen weiteren Reflektor an einer anderen Stelle hinzufügen, wenn Sie gesehen haben, sieht immer noch dunkel aus. Dieser Stil sieht mit einem verschwommenen Hintergrund noch schöner aus. Um diesen Hintergrund zu erreichen, verwenden Sie eine höhere Blende oder Blendenblende. Achten Sie darauf, nicht den Fokus auf die wichtigen Objekte zu verlieren. Die Schlüssel zum Experimentieren mit verschiedenen Zahlenwahl und mehreren Reflektoren. Wenn Sie es besser tun sollten. Es ist auch hilfreich, einige schnelle Änderungen am Ziel durchzuführen, da das Bild zunächst dunkel aussehen könnte und mit etwas Belichtungsänderung tatsächlich perfekt ist, ohne zusätzliche Lichtänderungen. In der Tat, wenn Sie in R4 schießen, müssen Sie möglicherweise keine hohe Belichtung während der Aufnahmen selbst haben, aber wenn Sie die Belichtung in der Nachbearbeitung erhöhen, können Sie sehr beeindruckende Ergebnisse erzielen. 5. Ein lichtes, und luftiges Foto bearbeiten: wir also, ich bearbeite dieses Foto. Dies ist eines meiner hellen und luftigen Fotos aus der Sitzung, die ich Ihnen bereits gezeigt habe. Es sieht nicht sehr leicht aus, wenn Sie es so betrachten, aber mit den Redakteuren, die gehen, um unsere erhellen eine Fernbedienung zu erreichen. Also das erste, was ist, die Exposition zu erhöhen. Ich werde es ein wenig erhöhen, nicht zu viel. Und dann werden wir den Lichtstil durch andere Parameter in Lightroom verbessern. Das ist also meine Bearbeitung von Lightroom. Ich habe vergessen, damit anzufangen. Es ist leichter auf Classic, die normalerweise auf dem Desktop verwendet werden, um meine Fotos zu bearbeiten. Das Foto wurde im Rohformat gedreht und es ist einfach, das Licht zu vergrößern, ohne viel Detail zu verlieren. Aber hier müssen wir sehr vorsichtig sein, um nicht Details in die Creme des Kaffees zu verlieren , denn hier werde ich zuerst führen. Und wie Sie auf dem Originalfoto sehen können, gibt es viele Detailschatten, die wir teilweise auf diesem Foto bewahren wollten. Das ist also die Herausforderung bei der Bearbeitung dieses Fotos. Im Gegensatz dazu möchte ich vorerst den Kontrast verringern, obwohl er eher eine persönliche Präferenz ist. Einige aufgehellte Fotos können mit hohem Kontrast sein, aber in der Tat, Kontrast wird nicht nur durch diese besondere Änderung erreicht, diese spezielle Parameter Säge wird auf den Kontrast auch auf andere Weise funktionieren. Ich möchte die Highlights verringern, nicht erhöhen, denn mit den Highlights könnten wir Details in der Tasse verlieren. Wir wollen diese Schatten nicht. Ich werde abnehmen, indem ich drehe. Um zu schreiben, sehen Sie das Pluszeichen, es erhöht den Parameter, aber tatsächlich gehen die Schatten nach unten. Auf diese Weise funktioniert Lightroom. Gleiches gilt für Weißen wurden zunehmen, obwohl Weißen und Schwarzen aus nur ein wenig auf der linken Seite gehen. Nicht zu sehr, weil wir nicht zu viele Schwarze wollen, aber wir wollen einen gewissen Kontrast in diesem, auf diesem Foto. Hell und luftig bedeutet keinen Kontrast. Dies ist ein wichtiges Highlight. Es bedeutet, dass wir unsere allgemeine Lichtstimmung wollen, aber es gibt Kontrast. Ich werde ein wenig die Klarheit erhöhen, was mir helfen wird, Details klar zu halten. Und ich werde auch ein wenig die Textur erhöhen, die mir zusätzlich geholfen wird , die Details zu geben. Denn jetzt möchte ich, dass die Sättigung und die Lebendigkeit. Und in den Kurven werde ich die Highlights erhöhen, aber ein wenig. Ich werde das Licht vergrößern. Nicht zu viel. Wieder. Wir sind viel gegangen. Ja. Ich werde auch die Dunkelheit erhöhen, was bedeutet, dass Chi sie verringern wird, weil die dunklen Parameter gehen nach rechts dort, im Grunde verlieren ihre Stärke. Und ich werde die Schatten vergrößern, was einen schönen Kontrast schafft. So sehen Sie jetzt, dass wir hier ein wenig Details verloren haben. Also haben wir Möglichkeiten, es zu beheben. Eigentlich, dieses Problem, vielleicht werde ich versuchen, ein wenig die Highlights hier zu verringern und sie weiter hier über diese aufhören zu helfen. Und ich werde zusätzlich die Textur erhöhen. Das wird mir auch helfen. Ok? Also berühre ich die Farben nicht, weil sie in dieser Situation nicht so wichtig sind. Durch die Aktivierung der Profilkorrektur werden wir ein wenig das Foto zusätzlich aufhellen. Und ich werde auf die Belichtung zurückgehen und sie ein wenig erhöhen. Ok? Und vielleicht sagt der Schatten, nun, vielleicht werde ich die Schwarzen vergrößern. Jetzt sehen wir einen großen Unterschied zwischen dem ersten Foto und dem zweiten Foto. Wir sehen, dass es viel leichter, schöner ist. Und im Grunde spürst du die Sonne, die oben auf der Tasse mit Sahne scheint. Grundsätzlich ist dies ein Kürbis Gewürz Latte, Aber Sie sehen vor allem die Creme oben. Wenn Sie die Tasse weiter aufhellen möchten, können Sie mit nur einem Pinsel gehen und entscheiden, was Ehrlich gesagt, Ich mag den Flugschatten, der auf der Vorderseite fällt. Ich denke, das Foto sieht gut aus, obwohl wir hier ein wenig Details verloren haben. Aber der größte Teil des Details bleibt erhalten. 6. Dunkler und stimmungsvolle Stil: Was ist dunkler und stimmungsvoller Stil? Dunkel und launisch ist ein spezifischer Stil mit dunkleren Farben , der ein stimmungsvolles Gefühl hervorruft. Aber dunkel und launisch bedeutet keine unterbelichteten Bilder. Die Bedeutung liegt im Kontrast zwischen den dunklen Bereichen und den hellen Bereichen des Fotos. In seinen künstlerischsten Beispielen ähnelt der Stil der Maltechnik chiaroscuro aus italienischem Licht und dunkel, die während der Renaissance entwickelt wurde. Chiaroscuro Gemälde zeigen einen hohen Kontrast, und sie erwähnten, dass die Objekte unter Verwendung von Licht in einem dunklen Hintergrund erstellt werden . Der dunkle und stimmungsvolle Stil erfordert ein gutes Verständnis des Lichts, indem er das Licht in bestimmte Teile der Szene lenkt und andere im Schatten lässt, kann der Fotograf eine sehr beeindruckende Geschichte erstellen. Auch hier, für den dunklen und launischen Stil, müssen wir verschiedene fotografische Elemente berücksichtigen. Erstellen Sie eine Beleuchtung, die auf die Heldenobjekte und auf den Teil fällt , den die Zuschauer zuerst in B sehen sollen, meist im Blick. Also im Grunde wollen wir das Licht dahin lenken , wo das Auge des Betrachters zuerst gehen muss. Und wir wollen im Schatten leben. Die Barden, die sekundäre Bedeutung Requisiten sind, brauchen wir dunklere Requisiten. Es kann leichtere Elemente geben, aber sie müssen genau diejenigen sein, die Sie im Photon hervorheben möchten. Ähnlich wie das Heldenobjekt sollten sekundäre Objekte im Allgemeinen dunkel sein. Bearbeiten Sie das Foto so, dass der Kontrast zwischen hell und dunkel hervorgehoben wird, was die Elemente dunkler und stimmungsvoller Beleuchtung sind. Es ist wichtig, eine kleine Lichtquelle zu erstellen ist auf diese Weise, die resultierenden Schatten sind stärker und es gibt deutlichere Glanzlichter. Eine der Möglichkeiten besteht darin, die Vorhänge in Ihrem Zimmer zu zeichnen und einen kleinen dünnen Bereich zu schaffen, aus dem das Licht kommt. Wenn Sie keine Vorhänge haben, können Sie zwei Stücke dunkler Pappe auf das Fenster legen , in dem das Licht durch die Öffnung dazwischen kommt. Unweigerlich wird die kleinere oder Lichtquelle niedriger über einem Licht erzeugen. Deshalb ist es besser, mit einem Stativ zu schießen. Und sonst müssten Sie die ISO-Menge erhöhen um das Bild richtig belichtet zu haben, und dies könnte Korn erzeugen. Sie müssen schwarze Karten verwenden, um Licht zu blockieren, und auch Reflektoren, um die wichtigen Objekte zu beleuchten. Denken Sie daran, das Ich wird immer vom leichtesten Teil des Fotos gezeichnet. So wollen Sie beleuchten und genau die Objekte, die Sie sehen wollen. Zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie ich Licht für meine Szene geschaffen habe. Und Sie werden in der Lage sein, die Ergebnisse der verschiedenen Beleuchtungseinrichtungen zu vergleichen. 7. Dunkle und Moody: Lassen Sie uns also einige der Lichtszenen überprüfen, die ich erstellt habe, um Ihnen zu zeigen, wie die Beleuchtung für dunkle und stimmungsvolle Fotografie funktioniert. Das erste Foto sehen wir die Einstellungen der Kamera. Auf der linken Seite sehen wir, wie genau die Objekte positioniert sind. Es ist wieder das gleiche Fenster, das ich für die helle und luftige Lebensmittelfotografie verwendet habe, dass ich jetzt die Kartelle gezeichnet habe, die dunkle Kartons sind und sie im Grunde das Licht blockieren. Und ich habe eine kleinere Lichtquelle geschaffen. Der Raum ist mehr oder weniger dunkel, obwohl in diesem speziellen Bild, Ich verwende keine Reflektoren oder Lichtblocker. Sie sehen, dass es sich um 100 Millimeter Objektive handelt, und ich benutze auch ein Stativ, weil die Verschlusszeit sehr langsam ist. Es ist eine schöne Szene. Hintergrundbeleuchtet. Wir sehen viele Highlights und Schatten. Die Schatten sind offensichtlich auf der Vorderseite. Und wir haben das Licht auf dem Backend auf Pfirsiche in einer schönen Art und Weise fallen. Aber ich denke, hier sind die Pfirsiche ziemlich im Dunkeln. Meinung nach können wir ein wenig das Licht erhöhen, indem wir einen Reflektor von irgendwo platzieren. So können Sie sehen, dass ich einen Reflektor auf das nächste Foto gesetzt habe. Reflektor ist auf der Vorderseite. Ich änderte auch die Einstellungen solide, wenn auch, aber das Wichtigste ist, dass wir verschiedene Arten von Highlights haben. Wir haben mehr Licht auf der Vorderseite, was einen schönen Effekt erzeugt. Und die Strände sind das erste, was im Grunde die DI sieht. Das dritte Foto aber änderte ich ein wenig die Art und Weise, wie das Licht aus den Vorhängen kommt, und das völlig ruiniert den Effekt. Ich änderte auch ein wenig die Einstellungen der Kamera, aber das ist nicht der wichtige Teil, weil die Strände jetzt sehen sie total beleuchtet. Sie sehen aus, obwohl sie die Lichter und Schatten verloren haben, DCs, weil das Licht praktisch von oben fällt. Es gibt kein Licht direkt vor den Pfirsichen. Ich blockierte das Licht mit einigen Bohnen und schuf Beleuchtung von oben. Und ich legte den Reflektor auf der Vorderseite, die beleuchtet Zusätzlich, die Strände. Dc ist nicht die richtige Beleuchtung für dunkle und Gültigkeit ist kein dunkles und stimmungsvolles Foto. Sie können den Unterschied zwischen den drei Fotos sehen. Ich mag die erste und die zweite, sogar die zweite ein wenig mehr, weil die Highlights erhöht werden. Aber das dritte ist wegen der Lichtveränderungen nicht das richtige Foto. Also lassen Sie uns einige weitere Beispiele sehen. Hier. Ich habe ein wenig die Lichtquelle erhöht und Reflektor auf der linken Seite platziert als Lichtblocker auf der rechten Seite. Led Blocker Gitter, schöne Schatten in der Frucht. Praktisch ist die rechte Seite des Kürbis tatsächlich im Dunkeln, was Akzent auf den Stränden schafft. Und es ist ziemlich schön. Auch der Reflektor auf der linken Seite gelingt es, die Pfirsiche und Pflaumen Art leichter zu halten und setzen den Akzent auf sie, weil sie das Heldenobjekt darin sind. das nächste Foto sahen, wirdas nächste Foto sahen,haben wir eine Lichtquelle kleiner gemacht und den Reflektor einfach links gehalten, aber tatsächlich etwas nach vorne verschoben. Dies schafft eine noch interessantere Beleuchtung, weil die Strände beleuchtet sind. Der vordere Teil ist leicht beleuchtet mit Highlights, aber da der Reflektor auch etwas weiter von der Frucht entfernt ist, fällt das Licht schön oben, aber es vergrößert die Tür nicht viel. Das Licht in der Front, und ich lasse Sie diese beiden Bilder vergleichen. Definitiv die kleinere Lichtquelle erzeugt einen schöneren Effekt und erhöht die Lichter und die Schatten. Oder im Grunde die, die schöne Kombination von Glanzlichtern und Schatten, die genau dieses dramatische Feld erzeugen. Hier haben wir eine relativ kleine Lichtquelle und wir haben einen Lichtblocker auf der rechten Seite, schöne Lichter und Schatten. Die Strände sind gut beleuchtet. Der Rest der Frucht ist im Schatten und schöne Highlights fallen auf sie. Auf dem nächsten Foto, statt Lichtblock oder rechts, haben wir links einen Reflektor, der die Situation nicht sehr gut verändert , denn jetzt sind auch die Affen angezündet. Und diese bewegen tatsächlich die Aufmerksamkeit des Betrachters auch auf den Kürbis, nicht nur an den Stränden. Und das ist in dieser Situation nicht wirklich ideal. Und Sie können sich selbst vergleichen. Ja, die Strände sind eher im Licht, aber wir verlieren einen Teil der dramatischen Wirkung. Und auch ich mag die Tatsache nicht, dass der Kürbis vorne so gut beleuchtet ist. Das ist nicht der Effekt, den wir suchen. Sehen wir uns ein paar weitere Beispiele an. Hier. Wir haben eine dünne Lichtquelle, je nachdem, welcher dunkle Lichtblocker auch auf der Rückseite ist. Und wir haben auf der Vorderseite nachgedacht. Und der Reflektor auf der Vorderseite beleuchtet tatsächlich viel Pfirsiche. Und jetzt haben wir die gleiche Situation, aber ohne den Reflektor auf der Vorderseite. Sie können sich selbst vergleichen. Ich bevorzuge das Foto auf der rechten Seite, weil es dramatischer ist. Auf dem nächsten Foto habe ich auch einen Lichtblocker oben platziert. So wird die Lichtquelle noch kleiner, und das erzeugt einen wirklich dramatischen Effekt auf die Frucht. Die Frucht ist eigentlich ziemlich dunkel in dieser Situation. Aber es ist sehr interessant, wie die Schatten und Glanzlichter fallen. Auf dem nächsten Foto sind Teil des Lichtblockers oben, wir haben auch einen Reflektor auf der linken Seite, der die Beleuchtung auf der Frucht erhöht. Ich liebe dieses Foto wirklich. Eigentlich ist dies wahrscheinlich das beste Foto der gesamten Fotosession, die ich gemacht habe. Und Sie können beide Fotos vergleichen. Ja. Der mit Live-Blocker oben nur. Er ist auch nett, aber er ist derjenige mit dem Reflektor. Wir können sehen, dass die Pfirsiche gut beleuchtet sind und wir die ganze Geschichte sehen. Die Pfirsiche sind der Held der Geschichte. 8. Projekt: Das Projekt dieser Klasse wird für Sie sein, ein Liter Navy und ein dunkles und stimmungsvolles Foto zu erstellen und sie im Budget-Bereich zu veröffentlichen. Sie können das gleiche Heldenobjekt oder das gleiche Essen verwenden. Sie müssen nur die Beleuchtung und die Drops ändern, Natürlich, um eine andere Geschichte und andere Gefühl und Modus des Bildes zu erstellen. Ich kann es kaum erwarten, deine Projekte zu sehen. 9. Schlussfolgerung und endgültige Gedanken: Beleuchtung ist wahrscheinlich der schwierigste Aspekt der Fotografie zu meistern, aber es kann wirklich beeindruckende Ergebnisse im Stillleben und vor allem in der Lebensmittelfotografie, Beleuchtung ist entscheidend. Jedes unterschiedliche Licht kann eine andere Geschichte erschaffen. Wie wir aufgrund der falschen Beleuchtung gesehen haben, könnte ein Bild unbeeindruckend aussehen, aber wenn wir die Lichtverhältnisse ändern, kann es plötzlich zu einem Kunstwerk werden. Vielen Dank, dass Sie an diesem Kurs teilgenommen haben. Ich hoffe, Sie lernen viel über Beleuchtung und über diese beiden Lieblingsstile von mir, hell und luftig und dunkel und verwundet. Zögern Sie nicht, mir Fragen zum Kursinhalt zu stellen. Ich werde mich sehr freuen, Sie zu unterstützen. Ich werde mich sehr freuen, wenn Sie den Kurs überprüfen weil dies Ihnen helfen wird, in der Plattform zu trinken. Und es wird mir auch helfen zu verstehen, was ich tun musste um es zu verbessern und wie ich meine zukünftigen Klassen verbessern kann. Nochmals vielen Dank, dass Sie mir erlaubt haben, Sie in Ihrer Lebensmittelfotografie-Reise zu führen. Ich wünsche Ihnen viel Glück. 10. Ein Dunkles und stimmungsvolles Foto bearbeiten: Hier ist ein dunkles und stimmungsvolles Foto, das ich hinzufügen möchte. Lassen Sie uns die Belichtung nur ein wenig erhöhen. Die Tatsache, dass die Fotos dunkel und launisch, bedeutet nicht, dass wir die hellen Teile nicht vergrößern. Es ist eigentlich, was wir tun müssen, ist, den Kontrast zwischen Licht und Dunkelheit hervorzuheben. Ich werde auch ein wenig den Kontrast erhöhen, aber nicht zu viel. Ich werde die Highlights verringern, weil sie in einigen Fällen viel zu viel gehen werden und wir keine Art von verbrannten Teilen haben wollen. Ich werde die Schatten verringern, um mehr Details zu haben. Linda für Don, ich werde die weißen erhöhen und sie erhöhen. - Schwarz. Ich glaubte es für dunkel und launisch. Die hohe Klarheit ist sehr wichtig, vor allem für den Stil, den ich mag. Also werde ich die Klarheit erhöhen und ich werde auch ein wenig Textur erhöhen, nur ein bisschen. Dann wollen wir mit den Kurven spielen. Ich werde die Highlights hier vergrößern. Ich werde auch die Lichter leicht erhöhen. Ich werde auch ein wenig erhöhen verringern die Dunkelheit sexuell, weil auf der rechten Seite, Sie bekommen die Dunkelheit aufgehellt. Und ich werde die Schatten runterbringen. Aber nicht übermäßig, weil wir das Detail des Tuches verlieren werden. Jetzt sieht unser Foto dramatischer aus. Wir sehen mehr Textur. Wie Sie sehen können, sind die Blöcke wirklich klar. Wir sehen alle Details von ihnen. Das Foto ist mehr oder weniger. Wenn man es sich anschaut, sieht es auf diese Weise ziemlich schön aus. Was ich tun möchte, um es noch besser zu machen, möchte ich zwei Dinge tun. Zuerst mag ich diesen Lichtfleck nicht an der Spitze und ich möchte darauf weich machen. Das hier ist, wo die Beleuchtung herkommt und wir können sie auf verschiedene Arten ändern. Außerdem möchte ich nur noch die dunklen Teile der Pfirsiche aufhellen und die Pflanzen leicht aufhellen, um die Detailansicht zu vergrößern. Und das Letzte, was ich tun muss, ist, den blauen Farbton zu ändern. Weil diese Blau, meiner Meinung nach, nicht so gut mit Rot und Gelb der Strände gehen. Wenn ich es ein bisschen grüner und Prognose gebe, wird es besser aussehen. Also werde ich auf Einstellpinsel verwenden, um etwas aufzuhellen. Hier. Nur ein bisschen, k, n leicht die Strände. Lassen Sie mich die Einstellungen sehen, da die Einstellungen den Status meiner vorherigen Bearbeitung haben. Die Belichtung ist eigentlich gut, ich denke, das ist mehr oder weniger gut. Ich will es auch geben. Zusätzliche Dunkelheit. Indem wir einige Vignettierung platzieren, erhöhen wir grundsätzlich die dramatische Wirkung des Photons. Vielleicht. Und ich will es runder machen. Nachrichten, Damen. Ich versuche durch Abweichungen, um diese weite Stelle auf Hund zu verringern, aber das ist wirklich schwer zu tun. Daher muss ich möglicherweise einen zusätzlichen Einstellpinsel verwenden, um ihn zu verdunkeln. Ja, ich denke, es ist mehr oder weniger gut so. Also werde ich zusätzliche neue Bürste verwenden. Verringern Sie den Kontrast und die Belichtung, um auch die Schatten zu verringern. Und mal sehen, wie man arbeitet mehr arbeitet. Und ich will stark gestanden werden, denn dann könnte es nicht wirklich schön werden. Ja, ich glaube, es ist gut, aber es ist in Ordnung. So wie das. Ich würde es so lassen, wie diese. Und das Letzte, was ich tun möchte, ist, den Farbstich zu ändern. Also werde ich das Blau ein wenig bringen , um zu sehen, wie es sich sofort ändert und das Blau bringen. Also wollte ich grünliche Besetzung gleiten, ohne zu viel damit zu gehen. Beendet. Lassen Sie uns mit der natürlich Situation arbeiten. Und das wird die Leuchtkraft des Blaus verringern. Und es wird sein, und es wird die Leuchtkraft unseres Quad erhöhen, so dass es einen gewissen Kontrast in den Pflaumen gibt. Ich denke, insgesamt habe ich es anders. Vielleicht haben wir jetzt ein wenig von der Leichtigkeit der Vorderseite der Strände verloren. Vielleicht können wir es etwas erhöhen. Lassen Sie uns nach unseren Kindern suchen, unsere Lichteinstellung. Ich werde nur die Schatten weiter vergrößern. Vielleicht ist das besser. Wir sehen Highlights, wir sehen Schatten, wir sehen viele Texturdetails. Ich mochte das Foto.