Karten mit Tinte Illustriere eine schöne Landkarte mit digitalen und analogen Medien | Tom Froese | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Karten mit Tinte Illustriere eine schöne Landkarte mit digitalen und analogen Medien

teacher avatar Tom Froese, Illustrator and Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Trailer zum Kurs

      2:04

    • 2.

      DAS PROJEKT

      2:09

    • 3.

      Erforderliche Skills und Ausrüstung

      3:00

    • 4.

      Die fünf Elemente illustrierter Karten

      3:32

    • 5.

      Brainstorming

      5:13

    • 6.

      Visuelle Referenzen sammeln

      7:01

    • 7.

      Skizzieren der Grundkarte

      22:07

    • 8.

      Skizzieren der Symbole

      9:34

    • 9.

      Kombinieren von Karten- und Symbolskizzen

      5:46

    • 10.

      Ein Wort zur Farbe

      5:41

    • 11.

      Die Illustrationsdatei einrichten

      5:56

    • 12.

      Die Illustration der Grundkarte beginnen

      5:52

    • 13.

      Tintenmarkierungen und Lettering für die Grundkarte gestalten

      10:46

    • 14.

      Die Karte in Photoshop übertragen

      25:06

    • 15.

      Die Illustrationen der Symbole beginnen

      12:02

    • 16.

      Die Symbole mit Tinte und Lettering versehen

      16:57

    • 17.

      Fertigstellung der Karte

      9:52

    • 18.

      JUHU! Schlussbemerkung

      2:00

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

9.790

Teilnehmer:innen

190

Projekte

Über diesen Kurs

Die Leute stehen auf Karten! Seit die sehr präzisen digitalen Landkarten wie Google Maps uns die Richtung weisen, sehnen wir uns mehr denn je nach welchen mit einer persönlicheren Note. Anstatt uns den Weg zu zeigen, erzählen uns illustrierte Karten eine Geschichte. Sie führen uns eher emotional als physisch durch einen Ort. Aber wir können nicht alle unsere eigenen Karten machen, oder? Natürlich können wir das! Niemand ist besser dazu geeignet, die Geschichte deiner wichtigsten Orte zu erzählen, als du. Wenn du schon immer lernen wolltest, wie man eine illustrierte Karte anfertigt, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Der Illustrator Tom Froese ist bekannt für seine skurrilen, energiegeladenen Illustrationen, die digitale Techniken mit physischen Texturen, Linienarbeit und Handlettering kombinieren. Lass dir von ihm zeigen, wie du Schritt für Schritt eine Karte deiner Heimat- oder Lieblingsstadt entwirfst, indem du die Techniken aus seinem beliebten Kurs Illustrationen mit Tinte anwendest. Im Kurs lernst du auch, wie du seine Techniken bei detaillierteren und fortgeschritteneren Illustrationen anwenden kannst. Du übst dich im Brainstorming und Recherchieren für Kartenillustrationen, arbeitest mit Farbe und lernst, was zu einer erfolgreichen und ansprechenden Kartenillustration gehört. Wie immer erklärt Tom ausführlich seine Vorgehensweise und Entscheidungen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tom Froese

Illustrator and Designer

Top Teacher

Tom Froese is an award winning illustrator, teacher, and speaker. He loves making images that make people happy. In his work, you will experience a flurry of joyful colours, spontaneous textures, and quirky shapes. Freelancing since 2013, Tom has worked for brands and businesses all over the world. Esteemed clients include Yahoo!, Airbnb, GQ France, and Abrams Publishing. His creative and diverse body of work includes maps, murals, picture books, packaging, editorial, and advertising. Tom graduated from the Nova Scotia College of Art & Design with a B.Des (honours) in 2009.

As a teacher, Tom loves to inspire fellow creatives to become better at what they do. He is dedicated to the Skillshare community, where he has taught tens of thousands of students his unique approache... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer zum Kurs: Hi, mein Name ist Tom Froese. Ich bin Illustratorin und Designerin in Vancouver, British Colombia. Ich bin auch der Lehrer der beliebten Skillshare Klasse, Inky Illustrationen, wo ich Ihnen zeige, wie Sie digitale und analoge Medien kombinieren , um schöne und anspruchsvolle Illustrationen zu schaffen. Eines meiner bevorzugten Projekte ist die illustrierte Karte. Jetzt lieben die Menschen Karten, weil sieuns natürlich durch den Weltraum führen, uns natürlich durch den Weltraum führen, sie zeigen uns, wie man von einem Ort zum anderen kommt, sie geben uns ein Bild von den Orten, die wir zu Hause nennen. Illustrierte Karten sind großartig, weil sie über nur die funktionale Utilitary-Karte hinausgehen und tatsächlich eine Geschichte über diesen Ort erzählen. Anstatt uns durch den physischen Raum zu führen, führen sie uns durch eine emotionale Erfahrung. In dieser Klasse werden wir Karten unserer eigenen Heimatstädte oder Lieblingsstädte erstellen und lernen, wie man einige der Illustrationstechniken, die ich in Tinte Schlüssel-Illustrationen unterrichte, anwenden und sie auf die nächste Ebene bringen , um mehr anspruchsvolle und komplexe Illustrationen. Wir gehen von Anfang an von der Planung und Brainstorming unserer Karten über die Skizze bis hin zur Erstellung der Karte, also freue ich mich sehr darauf, in diese Klasse zu kommen. Nun habe ich mein Instagram-Publikum gezogen, was meine nächste Skillshare Klasse sein würde, und eine der beliebtesten Anfragen war eigentlich, wie man eine illustrierte Karte erstellt. Ich möchte mich nur bedanken, und ich hoffe, Sie bekommen Ihre Namen hier, @Egadthatssara, @Sblumenthal und @Pflanzen .essen. Das sind deine Instagram-Griffe, vergib mir, wenn ich sie total abgeschlachtet habe, aber vielen Dank für den Vorschlag. Du hast mich wirklich motiviert, diese Klasse zusammenzubringen und jetzt bin ich super aufgeregt zu sehen, was ihr macht. Sind Sie bereit, Ihre inky Karten zu erstellen? Großartig, ich auch. Lass uns das machen. 2. DAS PROJEKT: Für das Klassenprojekt können Sie Ihre eigene Karte Ihrer Heimatstadt oder der Lieblingsstadt illustrieren. Ihre Karte kann über alles sein, was Sie wollen. Es kann sich auf einen kleinen Bereich der Stadt konzentrieren, wie eine Nachbarschaft oder Gemeinden, oder es kann die ganze Stadt Feature. Ihre Karte könnte über Orte sein, die Ihnen am meisten bedeuten oder die Ihnen in einem bestimmten Zeitraum Ihres Lebens wichtig waren, oder vielleicht Ihre Kindheit Papierroute oder vielleicht nur Ihre Lieblings-Restaurants. Ihre Karte sollte 5-10 kleine Illustrationen enthalten, die diese bedeutenden Orte aufzeigen. Zusätzlich zu diesen, sollte es die üblichen Karte Dinge wie Land, Wasser und andere geographische Merkmale haben , und natürlich Straßen. Ihre Karte sollte auch einen Titel haben. Was auch immer auf der Karte wichtig ist, sollte beschriftet werden. Beschriften Sie Ihre Straßennamen, es gibt Parks oder irgendetwas anderes wie Strände, Blick auf die Karte, die Sinn daraus macht, See-Namen, Flussnamen, solche Dinge. Vergiss natürlich nicht die Kompassrose, den kleinen Pfeil nach Norden, der den Leuten sagt, welcher Weg nach oben ist. Die Ergebnisse in dieser Klasse werden darin bestehen, einige Ihrer Skizzen zu teilen, einige Ihrer laufenden Illustration zu teilen und dann natürlich Ihre endgültige illustrierte Karte für alle zu schätzen. Ich ermutige Sie wirklich, Ihre Fortschritte auf dem Weg zu teilen , so dass der Rest der Klasse und geben Sie Feedback. Natürlich kann ich Ihnen Feedback geben. Während dieser Klasse werden Sie einige wirklich großartige Illustrationsfähigkeiten aufgreifen, einschließlich Brainstorming und Planung, Sie können Konzeption Entwicklung, Skizzieren und natürlich die Kombination von analogen und digitalen Illustrationstechniken, Photoshop. Jeder liebt illustrierte Karten und ich weiß, dass Ihre Karten einfach super genial werden. Ich bin wirklich aufgeregt zu sehen, was ihr tut. Folgen Sie und ich werde mein Bestes tun, um Sie durch alle notwendigen Schritte zu führen , um etwas Gutes zu machen. 3. Erforderliche Skills und Ausrüstung: Um diese Klasse erfolgreich abzuschließen, benötigen Sie ein paar grundlegende Dinge. Zuerst benötigen Sie einen Computer, der mit Photoshop CC oder einer neueren Version von Photoshop ausgestattet ist. Verwendung einer abgeschnittenen Version von Photoshop, wie Photoshop Elements, wird für diese Klasse nicht funktionieren, weil sie keine Ebenen und das Stiftwerkzeug haben , besonders das wir in dieser Klasse sehr nutzen werden. Sie sollten etwas Komfort bei der Arbeit in Photoshop haben. Wenn Sie neu in Photoshop sind, wird es schwieriger sein. Daher empfehle ich, meine frühere Skill-Share-Klasse in wichtigen Illustrationen zu nehmen , wo ich wirklich in einige der Grundlagen eingehen , die wir in dieser Klasse verwenden werden. Meine Aufgabe ist es, Sie durch alle Schritte zu führen, die notwendig sind, um eine schöne illustrierte Karte zu erstellen. In Bezug auf Lieferungen benötigen Sie einige sehr grundlegende Dinge, weißes Papier zum Skizzieren und natürlich einen Bleistift, einen Radiergummi. Sie können auch ein Skizzenbuch verwenden, wenn Sie es bevorzugen. Ich mag es, Skizzen auf beschissenem Papier zu machen, weil es für mich nicht wertvoll ist und ich kann so viele Skizzen machen , wie ich will, ohne sich Sorgen über die Verwendung auf meinem kostbaren Skizzenbuch Papier machen. Der Grund, warum Sie Skizzenbuchpapier anstelle von Xerox-Papier verwenden würden , ist, weil es etwas mehr Textur hat, und so können die Feinheiten davon einfach interessanter sein, wenn Sie tatsächlich dazu kommen , Ihre Freihandmarken zu erstellen und sie in und mit ihnen in Photoshop. Für die Herstellung von Farbmarkierungen benötigen Sie natürlich schwarze Tinte. Fast jede Marke von Tinte wird so lange tun, wie es schwarze Tinte ist. Für feine Linien und kleinere Details verwende ich gerne einen Schreibfeder. Dies ist ein Speed Ball Griff und 512b Feder. Wenn Sie eine Feder haben, ist dies die Feder zu bekommen, die 512b Feder, und es kommt zu einem schönen Punkt. Sie können jeden Pinsel verwenden, den Sie zur Hand haben. Ich empfehle, einen runden, konischen Pinsel zu verwenden und die Größe ist überall zwischen Null und eins oder zwei. Ein weiterer toller Pinsel zu verwenden ist ein flacher Meißelspitze Pinsel. Das Schöne an diesen ist, dass Sie schöne einheitliche dicke Striche machen können, was großartig ist, wenn Sie Straßen und Flüsse in Ihrer Karte machen. Um für diese Klasse zusammenzufassen, benötigen Sie einen Computer mit Photoshop, einen Scanner, einen Bleistift, etwas Papier, Tusche, einige Pinsel und einige schöne Skizzenbuch-Papier, um Ihre Druckfarben zu machen. Wenn Sie diese Dinge haben, werden Sie in der Lage sein, das ganze Projekt zu machen. Nun, lasst uns gehen. 4. Die fünf Elemente illustrierter Karten: Bevor wir unsere Karten wirklich illustrieren, denke ich, dass es eine gute Idee ist, zu definieren, was in eine illustrierte Karte geht. Jetzt habe ich fünf wichtige Dinge identifiziert, die in illustrierte Karten gehen. Die erste ist die Geographie. Geographie bedeutet im Grunde Land und wo es auf das Wasser trifft, und das wird Ihnen die prägende Form der Stadt oder Stadt geben. Wenn es ein ganzes Land wäre, wäre es ziemlich einfach, Sie würden einfach die Form des Landes mit einer Stadt zeichnen , es ist eher so, als würden Sie in die Stadt einschneiden und dann bekommen Sie was auch immer Flüsse durchschneiden oder Küstenlinie oder Seen oder Teiche. Wenn es in Ihrer Stadt, Stadt oder einem Teil davon keine Wasserspiele gibt, dann können Sie natürlich alles verwenden, was das Land, Berge, Parks, Wälder usw.definiert , Berge, Parks, Wälder usw. . Straßen zeigen Ihnen natürlich, wie Sie zwischen den verschiedenen signifikanten Stellen in Ihrer Karte gelangen , und sie schaffen auch eine gewisse Ordnung und Struktur für den Raum und geben Ihnen tatsächliche Koordinaten, auf denen Sie andere Elemente platzieren können. Sie müssen nicht nur Straßen haben. Sie könnten öffentliche Verkehrsmittel, Eisenbahnen, Radwege usw. Das dritte Schlüsselelement in illustrierten Karten sind Symbole. Symbole sind natürlich die Bilder, die bedeutende Orte in der Karte darstellen. In unserem Fall machen wir fünf Symbole, und das sind unsere primären Symbole. Sie können auch sekundäre Symbole tun, die den Raum füllen und visuelles Interesse zu Ihrer Karte hinzufügen , und das können Bäume und Brücken und Schilder und vielleicht Lampenpfosten und kleine Radfahrer sein. Diese Dinge können wiederholt werden, wie Sie brauchen, um durch die Karte und sie wirklich nur helfen, die primären Illustrationen zu unterstützen. Das vierte Schlüsselelement in einer illustrierten Karte ist natürlich Etiketten und Gott sei Dank dafür, weil Etiketten wirklich das sind, was eine Karte dynamisch und wie in der Lage meiner Meinung nach machen. Natürlich mögen die Leute die Illustrationsteile, aber es die Etiketten, die sagen, das ist dieses Ding und das ist dieses Ding und ich denke, dass Schriftzug nur ein wirklich nettes kleines Detail ist. So beschriften Sie Ihre Straßen, beschriften Sie Ihr Wasser, Ihre Flüsse, Ihre Parks, beschriften Sie sogar Ihre Symbole oder besonders beschriften Sie Ihre Symbole und dies wird eine lustige Schriftzug-Übung, denken Sie an verschiedene Schriftarten für die verschiedenen Arten von Dingen auf der gesamten Karte. Schließlich ist das fünfte Schlüsselelement in einer illustrierten Karte die Kompassrose. Die Kompassrose ist der kleine nach Norden zeigende Pfeil, der Ihnen zeigt, welcher Weg sich in einer Karte befindet. Du könntest so einfach sein wie ein kleiner Pfeil und ein N, oder du kannst aufwändiger sein und eine vollständige Kompassrose mit dem Norden, Süden, Osten, Westen haben . Wenn Sie möchten, können Sie anpassen, wie anstelle von traditionellen Kompass Rose Sie könnten einen Zeigefinger oder ein Flugzeug oder ein Vogel fliegen nach Norden verwenden , vielleicht etwas, das mit dem Thema Ihrer Karte verbindet. Das sind die fünf Schlüsselelemente, und sie werden wirklich als unsere Checkliste dienen, die vorwärts geht unsere Checkliste dienen, die vorwärts wie wir alles aufgenommen haben, was wir brauchen, um in unsere Karten aufzunehmen. 5. Brainstorming: o bevor wir unsere Karten beginnen, ist das erste, was wir tun wollen, etwas Brainstorming zu machen. Brainstorming ist der Ort, an dem wir unser Konzept für eine Karte und dann darüber nachdenken, was in unserer Karte enthalten ist. Also werden wir eine Stadt oder eine Stadt auswählen, und dann werden wir einige Interessenpunkte innerhalb dieser Stadt auswählen , um als unsere Ikonen zu erstellen. Also zum Brainstorming, alles was Sie wirklich brauchen, ist etwas Papier und einen Bleistift. Ich werde anfangen, nur einige Städte aufzulisten, für die ich denke, dass ich meine Karte illustrieren möchte. Also natürlich meine Heimatstadt, wird eine von ihnen sein und vielleicht einige meiner Lieblingsstädte wie New York, Paris, Seattle, natürlich, wo ich jetzt wohne, Vancouver. Ich könnte meine Heimatstadt machen und das wäre eine wirklich interessante Herausforderung, weil es dunkel ist, nicht viele Leute haben von einem neuen Markt gehört, und meiner Meinung nach ist es nicht wirklich ein sehr interessanter Ort, um darzustellen. Die Herausforderung wäre also, was finde ich interessant an meiner Heimatstadt und es für Leute wirklich interessant aussehen zu lassen? Das ist also eine wirklich große kreative Herausforderung. Andere Möglichkeiten wären nur zu machen, wie wenn Sie wirklich nur daran interessiert sind, eine schöne Karte zu machen, könnte es einfacher sein, eine große Stadt mit ikonischen Sehenswürdigkeiten wie New York mit der Freiheitsstatue, und dem Empire State Building, oder Paris mit dem Eiffelturm. Es gibt eine andere Stadt, an die ich nicht gedacht hatte, wo ich in meinen Zwanzigern wohnte, die in Toronto war. Ich denke, Toronto wird für meine Karte arbeiten. Jetzt habe ich mir meine Stadt ausgesucht. Was ist mit Toronto? Möchte ich darzustellen? Vielleicht sind es alle touristischen Stätten. Oder vielleicht geht es um meine persönliche Erfahrung, als ich dort gelebt habe. Also habe ich dort in meinen 20ern gelebt. Es kann bestimmte Orte geben, die ich besucht habe oder die mir zu dieser Zeit wichtig waren. Ja, ich denke, das könnte für mich eine wirklich tolle Geschichte sein, Toronto in meinen 20ern. Ich mag, wie sich das überhaupt anhört. Also, wenn du es einfach Toronto In My Twenties nennst, genau wie ein Arbeitstitel für jetzt. Jetzt, da ich mich auf sehr spezifische Aspekte und Erfahrungen über Toronto konzentriert habe, kann ich tatsächlich anfangen, an Punkte von Interesse zu denken, die ich als meine Symbole illustrieren kann. Also vielleicht nur um ein Gefühl für den Ort zu bekommen, werde ich das Klischee machen, und für Toronto ist es der CN Tower. Das ist die Sache, an die du denkst, wenn du an Toronto denkst. Vielleicht traf ich mich dort, wo ich meine Frau in Toronto kennenlernte. Also traf ich sie in der St. Andreas-Kirche. Ich hatte eine Lieblings-Kaffee-Bar, das war Dark Horse, verbrachte dort viel Zeit mit Journalen. Das sind also 3, 4, 5, 6, 7, 8. Das sind acht Dinge zu veranschaulichen. Ich denke, das nächste, was wir denken möchten, wenn Sie Ihre Punkte von Interesse oder Ihre Symbole, oder Ihre Symbole, um zu illustrieren, das nächste, was Sie tun wollen, ist vielleicht, denken Sie einfach von der Spitze des Kopfes, was Sie in Bezug auf Ihre Illustration dargestellt werden. Welches Symbol möchten Sie verwenden? Also für den CN Tower ist es offensichtlich der Turm selbst. Für die St. Andreas-Kirche ist es das Kirchengebäude. Wahrscheinlich nur von vorne. Dark Horse, Espresso Bar, es könnte das Logo sein, es könnte eine Art Kaffee oder Espresso sein, könnte die Gebäudefassade sein. Denken wir darüber nach, was ein gutes Symbol ausmacht und was auch visuell interessant zu betrachten ist. Das ist also wirklich der Brainstorming-Prozess. Es kommt wirklich nur auf die Idee Ihrer Karte, welche Geschichte Sie zu erzählen versuchen, und dann denken Sie an einige Punkte von Interesse in der Karte, die Sie einschließen möchten. Also ermutige ich Sie, wirklich einen Ort auszuwählen, der Sie interessiert und mit Ihrem Bauch zu gehen. Denk darüber nach, was dich aufgeregt hat. Was willst du wirklich illustrieren? Was willst du die ganze Zeit damit verbringen? Mit unserem Konzept können wir nun visuelle Referenzen sammeln. 6. Visuelle Referenzen sammeln: Ihr Brainstorming jetzt fertig ist, haben Sie ein Konzept für Ihre Karte, und Sie haben die Stadt ausgewählt und Sie wissen, was Sie in Ihre Karte aufnehmen möchten. Jetzt ist es nur an der Zeit, Referenzbilder zu finden, die Sie verwenden können. Wenn du diese Dinger skizzierst. Sie werden drei grundlegende Arten von Bildern benötigen, um zu referenzieren. Bilder der Karte selbst, wie sieht aus einer Kartenperspektive aus? Wir gehen in Google Maps dafür, und dann werden Sie einige Bilder von den spezifischen Symbolen benötigen , die Sie verwenden werden, um Ihre Geschichte zu erzählen, und dann benötigen Sie natürlich nur einige allgemeine Bilder von die Stadt, nur um ein Gefühl des Gefühls der Stadt, des Geschmacks der Stadt zu bekommen, und hoffentlich einige Dinge, die Sie als sekundäre Elemente verwenden können , um wirklich Ihre Karte über die Stadt zu machen. Ob die Straßenschilder aussehen, vielleicht gibt es einige besondere ikonische Dinge über die Stadt, die Sie auf eine kleinere Weise dieses Ding einbeziehen können. Nun, beginnend mit einem Projekt, ich mag organisiert zu sein, und das hilft mir nur wirklich, den Überblick über all die verschiedenen visuellen Referenzen zu behalten , die ich ziehe und sie landen nicht nur alle in einem zufälligen Ordner auf meiner harten Laufwerk, was ich mache, ist, dass ich einen Stammordner habe, für mein gesamtes Projekt ist, können Sie einen namens Inky Maps zum Beispiel machen und darinerstellen Sie einen Unterordner namens Referenzen, und dann erstellen Sie innerhalb dieses erstellen Sie einen Unterordner namens Referenzen, Ordners -Unterordner für jedes unterschiedliche Referenzmaterial. Wir haben einen Map-Ordner und Icons Ordner und einen General City Ordner. Dann, wenn Sie beginnen, diese Bilder zu sammeln, werden Sie wissen, wo Sie sie finden. Wenn Sie nach Bildern suchen. Suchen Sie nach Bildern, die das, was Sie illustrieren möchten, deutlich darstellen. Sagen wir einfach, Sie wollen ein Gebäude illustrieren. Sagen wir einfach, es ist die Freiheitsstatue, suchen Sie nach einem Bild der Freiheitsstatue , die es am deutlichsten auf die kultigste Weise zeigt, wahrscheinlich besser, ein Bild zu finden, das direkt aus der Ferne ist, als ein Bild, das von Lady Libertys Füßen aufgenommen wurde und sie in dieser verrückten Perspektive ist. An dieser Stelle können Sie auch entscheiden, ob Sie denken, dass Sie die Dinge aus einer geraden Perspektive oder aus mehr von einem Dreiviertel illustrieren wollen . Geradeaus wäre alles flach und du machst nur die Vorderseite eines Gebäudes, zum Beispiel, Dreiviertelansicht wäre, dass du vielleicht von der gegenüberliegenden Straßenecke aus machst und du siehst den Rand des Gebäudes und dann die zwei Seiten. Ich mag es, dass die meisten meiner Illustrationen in die eine oder andere fallen. Aber manchmal ist es eigentlich schön, ein bisschen eine Mischung zu haben. Aber wenn Sie nach Ihren visuellen Referenzen suchen, behalten Sie den Betrachtungswinkel im Auge, und natürlich die Klarheit des Bildes selbst. Wenn Sie versuchen, herauszufinden, wie die Karte selbst aussehen wird. Ihr bester Freund ist Google Maps, Sie benötigen ein Google-Konto und werden dafür bei Google eingeloggt. Dann gehen Sie einfach in maps.google.com, und suchen Sie Ihre Stadt und beginnen, eine benutzerdefinierte Karte zu erstellen, und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie dies tun. Ich gehe einfach direkt zu Google Maps, öffne das. Nun, Sie könnten einfach die Stadt einschlagen und sie für Sie im Allgemeinen so rausbekommen, aber was ich am hilfreichsten finde, ist tatsächlich die Dinge auf meiner Karte in Google Maps auszuzeichnen. Was ich mache, ist, ich gehe einfach zu diesem kleinen Hamburger Menü hier und gehe runter zu Your Places, und du musst dafür bei Google eingeloggt sein. Ich nehme an, Sie haben ein Google-Konto und Sie sind eingeloggt, Sie gehen zu Your Places, und dann gehen Sie einfach über die Maps und rechts unten ist dieses kleine Ding hier, es heißt „Karte erstellen“. Sie klicken darauf, und Sie beginnen, eine Karte zu erstellen, dies wird Ihre wörtliche Referenz für Ihre Karte sein, und so ist es gut, ihm einfach einen Titel zu geben und ich werde es einfach Toronto in meinen 20er Jahren nennen, eine Beschreibung hinzufügen, wenn Sie wollen und so jetzt bin ich nur Ich werde hier in meine Stadt gehen. Sobald Sie in Ihrer Stadt sind, beginnen Sie eine nach dem anderen zu suchen, Ihre primären Interessenpunkte. Also CN Tower gehört mir, es fällt an Pin für Sie und gibt Ihnen dann die Möglichkeit, es in diesem kleinen Pop-up-Feld hier zur Karte hinzuzufügen. Dann endet es einfach dort in der Seite, ich werde dies für alle meine Punkte tun, so St. Andrews, sobald Sie alle Punkte in Ihrer Karte hier geplottet haben, wollen Sie nur sicherstellen, dass Sie auf eine Ansicht schauen, ich werde dies für alle meine Punkte tun, so St. Andrews, sobald Sie alle Punkte in Ihrer Karte hier geplottet haben,wollen Sie nur sicherstellen, dass Sie auf eine Ansicht schauen, die alles im selben Fenster und dies wird im Wesentlichen die Grundlage dafür sein, wie Sie Ihre Karte zeichnen. Sobald Sie diese Ansicht haben, machen Sie einfach einen Bildschirmgriff davon. Was ich gerne mache, ist, dass das Fenster so vollständig wie möglich läuft und es dann beschnitten wird. Nur so, dass alles, ich möchte in der Karte enthalten, es ist fest innerhalb der Ränder, wenn Sie auf einem Mac sind, um einen Teil Ihres Bildschirms zu erfassen, würden Sie „Command Shift 4" drücken, und dann erhalten Sie ein wenig näher dann können Sie nur ein Rechteck um alle Punkte in Ihrer Karte zeichnen, unter Berücksichtigung der acht mal zehn Dimensionen oder Seitenverhältnis Ihrer endgültigen Illustration, und fangen Sie einfach, dass. Dieses Bild wird auf unserem Desktop landen, und wir können es einfach in unseren Kartenreferenzordner werfen. Jetzt haben Sie alle Ihre visuellen Referenzen gesammelt. Das nächste, was Sie tun werden, ist mit dem Skizzieren von diesen Bildern zu beginnen, und ich werde Ihnen in der nächsten Lektion zeigen, wie Sie das tun. 7. Skizzieren der Grundkarte: Jetzt ist es an der Zeit, unsere Karten zu skizzieren. Dazu gehören drei grundlegende Phasen. Die erste wird die Basiskarte skizzieren, also das Land, das Wasser und die Straßen. Die zweite wird die einzelnen Punkte von Interesse oder Symbole skizzieren. Dann wird die dritte sein, die vollständig in die Photoshop-Datei zu bringen und einige letzten Schliff hinzuzufügen. Das allererste, was ich dann tun muss, ist, zu meinen Bildschirmgriffen der Karten, die ich in der letzten Phase gemacht habe,zu gehen meinen Bildschirmgriffen der Karten, die ich in der letzten Phase gemacht habe, und einen Bildschirmgriff zu finden ich denke , dass es gut funktionieren wird, um meine gesamte Karte zu stützen. Das sieht gut aus für mich. Ich werde es nur in Photoshop öffnen. Jetzt werde ich eine neue Datei erstellen. Das wird meine Skizzendatei sein. Wir werden diese Dimensionen zu unseren endgültigen Dimensionen der Illustration machen, die acht oder 10 Zoll breit und acht Zoll hoch sein wird. Wir setzen die Auflösung auf 300. Für den Moment, lassen Sie uns einfach in Graustufen arbeiten. Lets nehmen Farbe aus der Gleichung. Wir setzen den Farbmodus auf Graustufen. Sie können alles andere wie es ist lassen und OK drücken. Das erste, was wir tun sollten, ist wahrscheinlich nur speichern Sie die Datei und geben Sie ihr einen Namen. Du kannst deins nennen, was immer du willst. Jetzt gehe ich zum Screenshot. Ich werde die ganze Sache kopieren, und dann gehen Sie zu Ihrer Skizzendatei und fügen Sie dann ein. Jetzt eingefügt die Karte in Schwarzweiß, was genau das ist, was wir wollen, weil die Datei schwarz und weiß ist. Lassen Sie uns nun diese Basiskarte auf die volle Größe der Leinwand dehnen. Um dies zu tun, können wir einfach die Karte hier oben in die obere Ecke bringen, und wenn Sie Befehl T drücken, das Transformationswerkzeug aktiviert. Was Sie tun können, ist, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und strecken Sie sie aus, bis alle weißen, die Hintergrundfarbe verschwunden ist. Doppelklicken Sie irgendwo auf das Bild und ziehen Sie die Karte dann mit der Maus in den Rahmen. Ich möchte nur sicherstellen, dass ich keine Kartenpins habe, die außerhalb der Grenzen der Leinwand liegen. Interessanterweise habe ich eine Konzentration dieser Punkte entlang dieses schmalen Bandes durch die Mitte der Karte, und dann all diesen Raum nach oben und unten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ich das angehen kann. Ich kann das strecken , so dass ich die Proportionen des Landes verschmelzen. Denken Sie daran, wir versuchen hier nicht realistisch zu sein, wir versuchen, eine Geschichte zu erzählen. Solange ein Ort Toronto in Bezug auf die Symbole, die wir verwenden, und einige der Küstenlinie in diesem Fall ähnelt , ist das alles, was wir brauchen. Während dies ein vollständiger Teil wäre, um so etwas zu dehnen, wenn es ein Logo oder eine Schriftart wäre. Dies ist nur, dass wir das nur als Referenz für unsere Skizze verwenden. Ein Problem, das ich hier habe, ist, dass ich das jetzt getan habe, und die Straßen sind alle schief und Torontos Straßen sind nicht so verzerrt. Es ist ein senkrecht stehendes Gitter. Was ich tun möchte, ist das zu korrigieren und das Gitter so senkrecht zu machen . Wenn Sie sich fragen, wie ich das gemacht habe, werde ich das einfach rückgängig machen und ich zeige Ihnen, wie ich das gemacht habe. Was ich tun wollte, war, dass dieses schmale Punkteband auf meiner Karte den ganzen Raum füllt. Das erste, was ich tue, ist, dass ich Befehl T für das Transformationswerkzeug drücke, und dann dehne ich mich, indem die Kontrollpunkte nach oben und unten ziehe , bis alles den Raum so füllt, wie ich es möchte. Ich werde hier nur ein bisschen rauszoomen. Dann, um diese Änderung zu übernehmen, kann ich doppelklicken. Dann, jetzt, wo ich die Straße so ändern möchte, dass sie wieder senkrecht sind, werde ich Command T für Transformation wieder drücken. Ich werde diesen Kontrollpunkt greifen, aber im Moment tut dieser Kontrollpunkt nichts außer das Bild horizontal zu quetschen. Was ich tun möchte, ist, dass es das Bild diagonal verzerrt. Ich habe Befehl gedrückt, während ich diesen Kontrollpunkt ziehe und dann bekomme ich die diagonale Schiefe. Ich kann es wieder auf dieser Seite tun, ich lege meine Maus über den Kontrollpunkt und dann drücke ich Befehl und schiefe Bild. Ich mache das einfach weiter bis Toronto, die Form, die ich brauche, um meine Karte zu erstellen. Jetzt denke ich, meine Straßen sind senkrecht, aber alles, was noch auf dieser Diagonale zu sein scheint. Dies ist eine einfache Drehung. Ihr Transformationsbefehl noch aktiviert ist, erhalten Sie, wenn Sie Ihren Mauszeiger außerhalb der Grenzen der Box bewegen, diesen kleinen kurvigen Pfeil, und das bedeutet Drehen. Sie können nun die Maus verwenden, um das Bild hier zu drehen. Ich werde das begehen und sicherstellen, dass ich alle acht Punkte im Blick habe. Ich kann das hier noch nicht wegen Geradheit korrigieren. Hier habe ich den Strand, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8. Alles ist da drin. Großartig. Es sieht jetzt wie ein Chaos aus, aber sobald wir unsere eigene Illustration auf diesen grundlegenden Rahmen anwenden, wird es Magie sein. Jetzt fragen Sie sich vielleicht gerade, wie ist das eine Skizze? Wir schauen uns einen Computerbildschirm an und halten nicht mal einen Bleistift. Nun, hier ist ein dreckiges kleines Geheimnis. Lassen Sie uns hier nur einig, dass sehr wenige von uns, wenn überhaupt, echte Kartenmacher sind, was bedeutet, dass uns niemand an irgendwelchen Standards der ursprünglichen Kartenkunst hält. Ich meine, nach mir streckt und verzerrt diese Karte schrecklich. Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können diese Karte nur mit Blick auf den Bildschirm skizzieren und tun es mit Auge auf Papier oder, was ich gerne tun, ist, drucken Sie die Karte so, wie sie ist, wie Sie sie hier sehen. Dann verfolgen Sie einfach nur die Straßen, die ich glaube, ich brauche. Dann spart mir das eine Menge Zeit beim Versuch, Augapfel zu mögen, besonders wenn es eine komplexe Stadt mit vielen Straßen und seltsamen Kreuzungen ist. Ich schlage nicht vor, dass Sie eine Karte direkt verfolgen und keine Änderungen vornehmen oder keine Phantasie verwenden, aber es ist nur ein Ausgangspunkt und es bringt uns über das, was nur sehr einschüchternd sein könnte, wenn Sie sich ansehen, Wie soll ich dieses verrückte Gitter aus Straßen und verrückten Küstenlinien zeichnen oder was auch immer es ist? Wenn Sie Ihre Karte drucken möchten, lassen Sie uns einfach ein paar Anpassungen vornehmen, bevor wir sie drucken, um maximalen Kontrast zu erzielen. Denn gerade jetzt, die Karte ist es nicht sehr kontrastiert. Es wird nicht gut drucken. Als erstes stellen Sie sicher, dass Ihr Ebenenbedienfeld geöffnet ist. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie einfach zu Fenster und suchen Sie dann Layer in der Liste und wählen Sie diese aus. Wir gehen zum unteren Rand des Ebenenbedienfelds zu dieser mittleren runden Kreisschaltfläche unten. Dadurch wird eine neue Füllstoff-Einstellungsebene erstellt. Wir werden nur darauf klicken und dann Ebenen auswählen. Wir werden ein wenig Levelanpassung machen und nur die Dunkelheit ein bisschen hier verdunkeln nur um eine schöne Balance von Licht und Dunkel zu bekommen. Jetzt gewährt deinem See oder in meinem Fall wird der See eine Menge Schwarz haben und das brauche ich nicht wirklich zum Drucken. Das wäre ein bisschen eine Verschwendung von Tinte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie es machen können. Ich könnte einfach schnell mein Radiergummi verwenden, ich werde die eigentliche Ebene hier auswählen, das Bild, und einfach einige Teile des Sees hier löschen. Dies ist völlig optional. Ich spare nur ein bisschen Toner, indem ich das tue. Jetzt werde ich es ausdrucken. Stellen Sie beim Drucken sicher, dass Ihr Layout auf Querformat eingestellt ist, und da es acht mal 10 ist, passt es wahrscheinlich zu 100 Prozent auf Ihr Druckerpapier. Aber nur um sicher zu sein, können Sie einfach einen Maßstab auswählen, der für Medien geeignet ist, und es wird sicherstellen , dass das gesamte Bild Ihrer Karte gedruckt wird. werden wir nur drucken. Das nächste, was wir tun werden, ist, das auf einem hellen Tisch zu verfolgen. Wir haben unsere gedruckte Karte basierend auf dem Lichttisch hier. Nun, nicht jeder wird einen Riesen wie diesen haben, aber das ist okay. Sie können tatsächlich kleinere tragbare Lichttische bekommen. In einer Prise können Sie dies auch einfach an einem Fenster gegen Tageslicht kleben und dann nachvollziehen. Auf diese Weise. Ich hole hier nur ein Stück Klebeband und klebe mein Stück Papier darüber, auf dem ich skizzieren werde. Nun, ich werde wahrscheinlich nur mit der Küste anfangen. Das Ziel ist hier nicht, eine völlig genaue Darstellung der Geographie der Stadt zu bekommen . Es ist wirklich nur, um ein vertrautes Bild von der Stadt zu bekommen. Ich muss hier sehr vorsichtig sein, weil ich etwas von diesem Wasser hier gelöscht habe, aber jetzt fängt es an, wie die tatsächliche Küstenlinie zu sein. Ich will nur sicherstellen, dass ich die echte Küstenlinie auftrete, und nicht nur meine ausgelöschten Teile hier und ein Stück Land dort. Da habe ich mein Land, mein Wasser, und nur um sicherzustellen, dass ich nicht verwirre eine für den anderen, werde ich nur ein paar Wellen füllen. Alles ist Wasser. Das nächste, was ich tun werde, ist einfach einen Punkt, wo es einen Punkt von Interesse gibt, und sie sollten acht sein. Also werde ich nur sicherstellen, dass ich sie 1,2,3,4,5,6,7,8 hatte und an dieser Stelle ist es wahrscheinlich nur eine gute Idee, sie zu beschriften. Also schalten wir einfach den Lichttisch hier aus und Sie können jetzt auf der Seite ein Gefühl bekommen und wie sich die Karte ergibt. Hier sind die Grenzen der Karte, grob gesagt. Sie haben Ihr Wasser, Ihr Land, und Sie können wirklich nur ein Gefühl bekommen, wo die verschiedenen Punkte der Interessen auf der Karte fallen. Ich würde sagen, das ist eine nette Verteilung. Jetzt können wir beginnen, einige der wichtigsten Routen zu füllen. Beginnen Sie, die Wurzeln zu füllen beginnt wirklich, den Raum schön zu brechen. Mir gefällt, wie diese Eisenbahn die ganze Sache durch die Stadt schneidet. Irgendwie führt dein Auge durch die Karten. Ich werde das tun, die Eisenbahn darstellen und die Art der traditionellen Straße sind die traditionelle Linie mit den Hash-Markierungen, die sich auf dem Weg kreuzen. Natürlich ist die Hauptstraße für meine Geschichte diese Straße, die Queen Street heißt. Ich werde es nur beschriften, während ich mitmache. Sie können sie später beschriften, wenn Sie wollen, aber das wird mir helfen, den Überblick zu behalten, was ist. Straßen in Ihrer illustrierten Karte müssen nicht wirklich enden oder beginnen, wo sie im wirklichen Leben tun. Es geht wirklich nur darum, genug von einem Gitter einzurichten, um zu lokalisieren, wo die Dinge sind. Wenn Sie Ihre Straßen beschriften, insbesondere diejenigen, die vertikal verlaufen, stellen Sie sicher, dass sich die Etiketten alle Arten von Beschriftungen in der gleichen Richtung orientieren. Also schreibe ich immer mit der Grundlinie hier unten und das ist oben, das ist unten. Füllen Sie einfach einige der wichtigsten Straßen aus. Mit wichtig, ich meine vor allem bedeutsam für meine eigene Geschichte, aber auch, um ein Gefühl für Platz für jemanden, der mit Toronto vertraut ist, zu etablieren. Sie können zumindest eine oder zwei Straßen sehen, die sie sehr gut als Teil der Karte kennen und das hilft nur Satz von Essenz des Ortes. Hauptstraßen werden in Ihrer Abbildung dicker und dann können kleinere Straßen einfach einfache Linien sein. Ich brutalisiere diese Straßen wirklich in Bezug auf die Genauigkeit und ich bin völlig in Ordnung damit. Je brutaler, desto besser in Bezug auf ein bisschen wackelig und skurrisch zu sein. Zumal wir direkt über die Karte arbeiten. Alles, was Sie tun können, um es origineller und mehr etwas zu machen , das Sie gemacht haben, anstatt etwas, das das Internet Ihnen gab, denke ich, desto besser. Ich schalte meinen Lichttisch wieder aus nur um ein Gefühl davon zu bekommen, wie sich die Straßen gestalten. Ich habe eine schöne Konzentration von Straßen hier. Ich kann vielleicht nur noch ein paar Straßen in diese Richtung benutzen und vielleicht ein paar Etiketten zum Ausfüllen. Also mache ich noch ein paar Etiketten. Einige der Inseln hier und dieser Teil der Stadt. Jetzt ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um nur einige Teile zu füllen, wo Parks sind und in meiner Karte sowieso ich keine dieser Parks besonders. Also ist es wirklich so, als würde ich es einfach mit einer grünen Farbe füllen oder etwas, das darauf hinweist, dass es ein Park ist, nur um sie visuell interessanter zu machen. Aber wir wollen uns wirklich auf die Ikonen der Geschichte oder die Symbole unserer Konzepte konzentrieren , so dass die Punkte des Interesses, das sind die Dinge, die Sie wirklich nennen wollen. Nennen Sie einige der Wasserstraßen. Eine schöne Auswahl an dickeren Straßen und dünnen Straßen wird auch zusätzliche dynamische Qualität zur Basiskarte hinzufügen. Es soll einen Fluss geben, wo diese Autobahn ist, ein sterbender Fluss, leider werde ich ihn neben ihm ziehen. Jetzt nehme ich definitiv Freiheit damit, wo dieser Fluss ist und wie er sich mit dem See verbindet, und ich bin damit einverstanden. Weise ist es wunderlicher. Das ist meine Basiskarte, meine Straßen, etwas Land und Wasser, und gerade genug Straßen, um Ihnen zu zeigen, wo die Dinge sind. Nichts ist in diesem Stadium endgültig, das ist meine erste grobe Skizze. Ich werde das jetzt in Photoshop scannen. Von dort aus werde ich nur anfangen, individuell jeden Punkt von Interesse zu skizzieren, und dann jedes einzelne davon in einer separaten Illustrationen zu scannen. Ich werde sie oben in meiner Photoshop-Datei legen und auf diese Weise kann ich sie bewegen und sie so orientieren, wie ich sie will ohne diese Basiskarte hier durcheinander bringen zu müssen. Das kann so bleiben, wie es ist und ich kann eine zusammengesetzte Skizze erstellen, indem ich diese Typen Skizzen so einbringe. Scannen Sie Ihre Grundkartenskizze mithilfe Ihrer Scanner- und Scansoftware . Scannen Sie in Ihrer Skizze, müssen Sie sie nur bei 300 scannen. Wie Sie sich erinnern, unsere Skizzendateien sowieso nur 300 dpi und wir haben dies bei 100 Prozent verfolgt, so wird es die richtige Größe haben. Sie können nur sicherstellen, dass Sie diese in einen Ordner scannen, der für Ihr Projekt sinnvoll ist. Sie müssen es nur in Schwarzweiß scannen. Öffnen Sie das einfach und wir drehen das. Ich mag es, Dinge aufzuräumen, nur damit es etwas klarer aussieht, wenn ich damit arbeite. Was ich hier mache, ist nur die Dunkelheit zu verdunkeln und die Weißen aufzuhellen. Dann bekommst du eine viel sauberere Skizze. Ich zeige dir, wie ich das gemacht habe, ich werde absagen und es dir wieder zeigen. Ich drücke „Befehl L“, um das Level-Anpassungswerkzeug aufzurufen , oder Sie können einfach „Bild“, „Anpassungen“, „Ebenen“ gehen und einfach die schwarze TAB ziehen, bis die Dunkelheit beginnen schön und dunkel, in der Regel darüber, wo dieses kleine Histogramm beginnt. Das Gleiche von der rechten Seite, so dass weiße Etikett und ziehen Sie es in Richtung der Mitte. In der Regel, wenn Sie die wirklich große, große Beule im Histogramm vorbei sind , dann ist das der größte Teil des Lärms verschwunden. Machen Sie Ihre Schwarzen schwärzer und Ihre Weißen weißer, und drücken Sie dann „OK“. Jetzt haben Sie eine schöne klare Skizze. Jetzt sind wir wieder in unserer eigentlichen Skizzendatei und wie Sie sich erinnern, haben wir hier unseren Google Maps Screen Grabbing eingefügt, ein wenig angepasst und dann gedruckt. Dies ist also eine Ebene, die wir wahrscheinlich nicht mehr brauchen, aber wir brauchen sie später, wenn wir jemals in Retraces neu drucken müssen. Warum behalten wir diese Ebenen nicht einfach, indem wir Folgendes tun. Dies ist der Layer „Ebenenanpassung“ und dies ist der eigentliche Kartenbildschirm-Greif-Layer. Ich werde nur „Shift“ gedrückt halten und auf beiden Ebenen drücken, um sie zu gruppieren oder beide auszuwählen, und dann werde ich sie in ihre eigene kleine Gruppe setzen , indem ich dieses kleine Ordnersymbol trage. Wenn ich das tue, erstellt es eine neue Gruppe und ich werde diese nur in Google Maps umbenennen und die Ebenensichtbarkeit deaktivieren. Ich schalte einfach diese Ebene aus, diese Ebenengruppe im Grunde aus. Gehen wir zurück zu unserem Grundkartenscan, den wir gut aufgeräumt haben. Gehen wir „Befehl A“, um alle auszuwählen, und dann „Befehl C“ zu kopieren. Dann gehen wir zurück zu unserer Skizzendatei und fügen sie einfach ein, indem Sie „Befehl V“ drücken. Benennen wir diesen Layer vorerst in „Basis-Map-Skizze“ und speichern Sie die Datei. Das nächste, was wir tun wollen, ist, unsere Symbole zu skizzieren und zu scannen. 8. Skizzieren der Symbole: Jetzt sind wir fertig mit dem Skizzieren unserer Basiskarte, und es ist Zeit, zu unserem Bleistift und Papier zurückzukehren und die einzelnen Sehenswürdigkeiten oder Symbole zu scannen. Möglicherweise sitzen Sie vor einem Computer und schauen sich Ihre Referenzbilder auf dem Bildschirm an. Ich habe sie auf meinem iPad hier. Es sitzt bequem zur Seite und ich kann sie auf diese Weise referenzieren. Das werde ich tun. Das Ziel unserer Kartensymbole ist es, einfach und ikonisch zu sein Erhalten Sie also das Gleichnis der Darstellung, den Punkt des Interesses, ob es sich um ein Gebäude, Essen oder ein Zeichen handelt. Anders als das, halten Sie es einfach. Je einfacher diese sind, desto wunderlicher werden sie, ikonischer werden sie und Ihre Karte wird klarer sein. Ich ziehe hier die Rettungsschwimmer-Station, ihr Walmdach. Hier ist ein kleines Schild, vielleicht zu klein. Ich werde versuchen, den Schriftzug hier einzufügen. Wenn ich in meinem Schriftzug skizziere, muss ich mich nicht zu viel Zeit nehmen, um den Schriftzug richtig zu machen , denn das ist etwas, was ich in der Illustration tun werde. Ich versuche, nur die Menge an Details hinzuzufügen, die ich brauche, um das Bild des Objekts zu erhalten, abgesehen davon, dass es alles super detailliert ist. Wenn Sie sich von meiner inky Illustrationen Klasse erinnern, die Essenz einer inky Illustration, ist die Essenz einer inky Illustration,eine schöne kühne Form, die Farbe ist und dann einige Details oder Texturen aus Tinte gemacht. Ich werde wahrscheinlich reingehen und die Texturen des Daches hier mit Tinte machen und vielleicht einige dieser anderen Details machen, aber diese größeren Blätter werde ich mit dem Stift-Werkzeug machen. Wir behalten das nur im Hinterkopf. Ich könnte mehr Details hinzufügen, wie der See und die Entfernung von Segelbooten, aber dann fangen wir an, eine ganze Illustration auf sich selbst zu bekommen. Das sind wirklich nur einfache Darstellungen. Einige Symbole können natürlich detaillierter sein als andere, haben nur ein bisschen Abwechslung. Wir alle referenzieren Bilder, die wir bei Google finden. Dies ist nur ein Wort, um sicherzustellen, dass Sie nicht die kreative Arbeit anderer Menschen plagiieren. Technisch gesehen, wenn Sie ein Foto verwenden, selbst wenn Sie das Foto für eine Illustration referenzieren, sollten Sie dem Schöpfer dieses Bildes gutschreiben und sogar seine Erlaubnis erhalten. Aber wenn ich das für jedes Bild gemacht habe, das ich für meine Illustration referenziere, gibt es viele Leute zu danken. Ich habe eine Faustregel, wenn es darum geht sicherzustellen, dass ich nicht plagiiere, und das ist im Grunde, wenn es ein einzigartiges Bild ist, das nur der Fotograf hätte aufnehmen können und es sehr erkennbar ist, dann kann ich es nicht benutzen. Aber wenn es eine allgemeinere, generische Ansicht von etwas ist, dann ist es eher so, als würde ich ihr Foto nicht wirklich kopieren, sie machen nur zufällig ein Foto von der Sache, die ich illustriere. Nur zum Beispiel, hier haben wir dieses Bild von diesem charakteristischen Straßenschild aus Little Italy. Der Fotograf hat das genommen. Wenn ich dieses Foto bereits in einer Zeitschrift benutzt habe, müsste ich sie gutschreiben und ihre Erlaubnis bekommen und möglicherweise müssen Sie ihnen eine Gebühr bezahlen. Aber ich zeichnen dieses Zeichen aus diesem Bild nicht, meiner Meinung nach, Plagiat, weil es keine Möglichkeit gibt , dass dieses generische Bild eines Zeichens, wie ich es zeichne, Das kann auf jeden bestimmten Fotografen zurückverfolgt werden. Das ist die Faustregel, die ich für mich selbst habe. Wenn du der Fotograf des Schilds bist und mich dabei zusiehst, dann hast du wohl Beweise. Füllen Sie einfach Ihre Seiten auf. Dann haben Sie eine Seite auf einer anderen Seite gestärkt. keine Angst, ein bisschen wackelig zu sein. Das macht die Dinge interessant. Ein Baum hier. Wenn ich einen Baum zeichne, mache ich in der Regel einen Stamm, einige Äste und dann einen Blob für die Baumspitze. Vielleicht werde ich später etwas Textur hinzufügen, besonders für diese Symbole müssen Sie nicht jedes einzelne Blatt illustrieren. Wir wollen so wenige Perlenteile wie möglich haben und sich an mutigeren, größeren allgemeinen Formen halten. Weiter auf der Liste ist der Kensington Market. Kensington Market, ich konnte keine einzige Sache finden, die diese sehr eklektische Nachbarschaft in Toronto repräsentiert. Aber eine Sache, die definitiv charakteristisch für die Erfahrungen ist, wenn Sie dort sind, gibt es eine Menge dieser alten viktorianischen Ära, Reihenhäuser und sie sind in hellen Farben gemalt und die unteren Etagen haben diese Geschäfte in ihnen. Viele von ihnen sind Vintage-Läden. Ich werde versuchen, dies ganz einfach mit einigen generischen Vintage-Läden oder Restaurants unten unten darzustellen , und sehen, wie das geht. Nochmals, daran zu erinnern, wie ich alle meine anderen Illustrationen gemacht habe, halten sie ziemlich einfach und stilisiert. Es kann ein paar Versuche dauern, bevor Sie zufrieden sind, selbst wie einfach Ihre Bilder aussehen. Vielleicht hast du es zu detailliert gezeichnet und du musst zurückgehen und es ein bisschen zurückziehen. Ich verweise auf dieses Bild und ich mache einige der Details darüber allgemeiner. Denn bei der Ikone geht es nicht um diese besonderen Geschäfte, sondern um die Erfahrung von Geschäften und dieser besonderen Art von Architektur. Anstatt einen bestimmten Namen zu geben, nenne ich es Vintage-Shop. Dann ist das vielleicht ein kleines Café und ein Festzelt, warum nicht? Großer Regenschirm, was ich hier mache, ist, ein paar große Dinge vor die Dinge zu stellen , die sonst sehr detailliert wären. Anstatt all die kleinen Kleiderständer und so im Vintage-Shop zu zeigen und all die Gönner, die auf der Terrasse sitzen, oder sogar zu versuchen, herauszufinden, wie das alles aussieht, werde ich ein paar große Dinge aussuchen, die ich in die Quere stellen kann, und es entlastet mich von der Last, all diese anderen Dinge zu illustrieren und auszudenken. Es ist ein kleiner Trick, den ich manchmal benutze, und ich setze hier ein Fahrrad. Dies könnte eine meiner detaillierteren Illustrationen oder Symbole sein, und ich kann diese einfach ein wenig größer machen. Wenn ich mehr Details dazu mache, wird es zu beschäftigt aussehen. müsste vielleicht sowieso zurückkoppeln. Straßenschild und wenn sich etwas im Bild befindet, Ihr Referenzbild, das Sie nicht ganz erkennen können, ist es zu verschwommen, mach dir keine Sorgen. Mach es einfach, wie es aussieht. In diesem Fall ist es etwas Seltsames, ich weiß nicht, was das sind. Ich mach mir keine Sorgen darum. Es ist nur ein Detail und diese sind sowieso Icons gemeint. Jetzt habe ich meine Skizzen meiner Interessenpunkte, und ich werde diese einscannen und sie in derselben Datei wie meine Basiskartenskizze einfügen und anfangen, sie zu platzieren. 9. Kombinieren von Karten- und Symbolskizzen: Jetzt, da wir unsere Symbole skizziert haben, können wir sie einscannen und sie genau dort platzieren, wo wir wollen, in unserer Kartenskizze. Ich habe meine Icon-Skizzen gescannt und sie in Photoshop geöffnet, und ich werde jede dieser Skizzen kopieren und in meine Basiskartenskizze einfügen. Ich werde sie darüber einfügen und dann anfangen, sie hier zu arrangieren. Natürlich möchte ich die Skizze ein wenig mit dem Ebenenanpassungswerkzeug aufräumen , dann verwenden Sie einfach das Lasso-Werkzeug, um eine Auswahl zu erstellen. Ich kopiere das einfach und füge es in meine Karte ein. Ich gebe dem einen Namen. Das hier ist Kensington. Ich werde auch ein intelligentes Objekt daraus erstellen. Der Grund, warum ich intelligente Objekte aus meinen Ebenen erstelle, liegt darin, dass ich mich so oft bewegen, vergrößern und skalieren kann , wie ich möchte, ohne dabei die Bildqualität zu verlieren. Wenn ich all diese Operationen nur auf einer Ebene hier durchführen würde , ohne sie in ein intelligentes Objekt zu verwandeln. Wenn ich das wirklich klein gemacht habe und sie einen wirklich großen wieder gemacht haben, wird es ganz verschwommen. Sobald ich es wirklich klein gemacht habe, hat es alles nach unten skaliert und ich verlor eine ganze Reihe von Informationen und Auflösung. Deshalb mache ich diese zu intelligenten Objekten, egal wie groß oder wie klein ich es mache und wie oft ich das mache, bleibt es schön und scharf und hohe Auflösung. Ich habe es genannt, ich habe es in ein intelligentes Objekt verwandelt, und jetzt werde ich es einfach in die allgemeine Richtung legen, in die allgemeine Größe, von der ich denke, ich könnte es wollen, und lassen Sie es für jetzt. Gehen Sie einfach und machen Sie das. Jede Symbolskizze, die ich habe, werde ich das in ein intelligentes Objekt verwandeln und es dann grob dort platzieren, wo ich denke, dass ich es will. Je näher Sie beim Lassoing Ihrer Skizzen zuschneiden, ist es einfacher, mit zu arbeiten, und Sie bringen sie in Ihre Skizzendatei. Ermöglicht das Kopieren und Einfügen, Erstellen in ein Smart-Objekt. Ich habe alle acht Symbolskizzen über meiner Basiskartenskizze überlagert. Sobald Sie alle Ihre Symbolskizzen als separate Smart-Objekte über Ihrer Basiskarte haben, können Sie damit beginnen, mit ihnen zu spielen, bis sie in der richtigen Position und Größe sind , die Sie wollen. Sie arbeiten, wenn es Ihnen hilft, die Dinge ein wenig besser zu sehen, können Sie zu Ihrer Basiskarte Skizze gehen und einfach die Deckkraft ein wenig reduzieren, so dass Sie sehen können, dass Symbole ein wenig besser aussehen. Sie können wirklich sehen, wie sie in der Leinwand verteilt werden. Ich habe ein paar verschiedene Möglichkeiten in Bezug darauf, wie ich die Dinge hier arrangiere. Im Moment sind sie mehr oder weniger dort, wo sie auf der Karte hingehören, geben oder nehmen. Die Dinge sind so ziemlich neben den Punkten. In einigen Fällen gibt es jedoch ein wenig Überlappung, wie der CN Tower und CN Unders sich hier sehr im gleichen vertikalen Raum befinden, also habe ich mir die Freiheit genommen, die Kirche hierher zu bewegen, der Punkt, der den exakten Lage der Kirche bleibt, wo es ist, und ich kann einfach das Symbol auf beiden Seiten setzen. Eine andere Sache, die ich tun könnte, ist, wenn ich dieses Symbol größer machen und wirklich feiern wollte, wie diese aussehen. Es gibt keinen Grund, warum ich sie nicht einfach woanders setzen und dann eine Linie in der letzten Illustration zeichnen konnte , die dahin führt, wo sie hingehören. Auf diese Weise erhalten Sie, um Ihre Basiskarte proportional und die Punkte, die angeben, wo die Dinge in den Straßen sind , können Menschen zeigen, wo sie auf der Straße sind, dann werden Ihre Symbole schön und groß und die Leute können diese genießen und schätzen diejenigen in einer größeren Größe als auch. Das einzige, was Sie natürlich tun müssen, ist, die Linien zu zeichnen, die zu ihnen führen und sicherzustellen, dass alles korrekt beschriftet ist. Während ich Dinge umwege, ich mich auch daran, dass ich etwas Platz brauche , um einen Kartentitel und möglicherweise auch eine Kompassrose zu haben. Sobald wir das getan haben, können wir in eine tatsächliche Illustration übergehen. Sobald wir unsere Basiskarte und unsere einzelnen Symbole illustriert haben, können wir weitermachen , um Ihre Karte ein wenig spannender zu machen. 10. Ein Wort zur Farbe: Ich denke, wir vergessen eine wirklich wichtige Sache bevor wir in unsere Illustration kommen, und das ist Farbe. Mehr als alles andere, Farbe ist das, was Ihre Illustration erstaunlich machen wird. Für unser Projekt möchte ich, dass Sie sich an nicht mehr als fünf Farben halten, mehr als das, das Projekt wird tatsächlich ein wenig komplizierter und die eigentliche Karte selbst, es ist schwieriger, das wirklich gut aussehen zu lassen, viele Farben zu machen, beginnt beschäftigt aussehen, und Sie fangen an, darüber nachzudenken, welche Farben mit was arbeiten? Wie fängt man an, eine Farbpalette zu erstellen? Nun, Sie können Ihre eigenen Farben von Herzen für auswendig oder von Ihrem Kopf finden, wenn Sie zuversichtlich sind, das zu tun. Wenn du wie ich bist, wirst du manchmal ein bisschen in dieser Phase stecken und brauchst einen Ausgangspunkt. Für dieses spezielle Projekt, das wir tun, unsere Städte oder Städte, was bedeutet, dass wir zu den Flaggen für Städte oder die Robben gehen können , die das nach oben suchen und einfach als Ausgangspunkt verwenden können. Eine Sache, die ich mag, vor allem mit Karten, ist, Vintage-Karten zu betrachten und einfach zu sehen, wie Farbe verwendet wurde, weil in einer typischen Vintage-Karte die Menge an Farben sehr begrenzt war. Die Drucktechniken, die sie verwendeten, waren wirklich interessant wie Aufdruck, wie das Drucken einer Farbe über die andere. Warum werfen wir nicht einen Blick auf einige meiner eigenen Vintage-Karten und einfach gehen wir durch, wie Vintage-Karten Farbe verwenden. Wir werden auch auf modernere Karten schauen, nur um zu sehen wie einfache Farben in einem moderneren Sinne verwendet werden. Hier ist eine alte Karte von Barcelona, und sie ist eigentlich nur mit Orange und Schwarz gedruckt. Sie können in diesem Beispiel sehen, dass sie eine Art von 50 Prozent Schwarz für das Wasser und dann reinem Schwarz für die Straßen verwendet haben . Sehr einfache Komposition, nicht viel Detail. Sie haben einen schönen Punsch von Orange mit Schwarz für ihre Sehenswürdigkeiten verwendet. Dies ist eine Karte von Brüssel, und hier haben sie wie eine super einfache Karte, fast zu einfach. Es ist nur grün und schwarz und sie haben weiße Umrisse für die Straßen verwendet. Was ich in diesem speziellen Kartenführer noch beeindruckender finde , ist, wie sie zwei Farben auf dem Cover verwendet haben. Sie haben diese Art von tiefblaugrün Farbe hier, und schön gesättigt, reines Rot, und wenn sie zusammen kombinieren, können sie ein schönes Schwarz schaffen. Wenn also das Grün über das Rot gedruckt wird, erhalten Sie dieses virtuelle Schwarz. Wo immer sie die Tinte herausschneiden, sie haben das Weiß des Papiers durchgeschlagen, es sticht wirklich hervor. Dies ist ein wirklich großartiges Beispiel dafür, wie zwei Farben schön funktionieren können. In dieser Karte wird die Abdeckung nur mit Orange und Schwarz und dann einem Prozentsatz der Orange gemacht . In diesem Beispiel werden hier vier Farben verwendet, also haben sie: Grün, Schwarz, Blau und Orange Gelb hier. Sie haben Blau für das Wasser, Grün für die Parks, eine Art von 50 Prozent oder 25, vielleicht sogar fünf Prozent Schwarz hier für das Land, und dann schwarz und orange für die Sehenswürdigkeiten. Wenden wir uns mehr zu einigen zeitgenössischen Beispielen. Dies ist eine Karte nur mit einer metallischen Folie oder einer Kupferfolie, und dann eine Art Kupfer grün und dunkel, fast marineblau. In diesem Fall wurden die beiden Farben überdruckt, um eine dritte Farbe um die Küstenlinien zu erzeugen. Hier haben sie vier Farben verwendet. Sie haben nur dieses blaue Grau und ein dunkles Schwarz, ein Burgunder und ein Gelb. Hier ist ein weiteres zeitgenössisches Beispiel, wo; gelb, schwarz und rot wurden in einem sehr leichten Prozentsatz der schwarzen Nutzung für das Land verwendet, und dann einfach ausgeschlagen, um die Papierfarbe für die Straßen. Die Symbole selbst sind nur eine Farbe gemacht. Diese sind sehr grafisch, Fabrik sieht aber gut aus, so dass ein bisschen andere Mitarbeiter, die viele von uns tun werden. Sie könnten immer noch sichtbar direkt hier gehen, Symbole, nur eine einzige Farbe, wenn Sie wollten. Hier ist ein Beispiel für nur ein Hot Pink und ein Schwarz. Es schafft nur diese schöne, sehr kontrastreiche EPs. Ich liebe es wirklich, wie die Farben hier funktionieren. Dies ist eine extrem komplexe Karte und extrem einfache Symbole, aber Sie können wirklich sehen, wie zwei Farben gut ausgewählt, kann sehr atemberaubend und attraktiv sein. Sie brauchen nicht viele Farben, um Ihre Karte schön aussehen zu lassen. 11. Die Illustrationsdatei einrichten: In diesem Stadium richten wir einfach unsere Datei ein und stellen sicher, dass alle Ebenen so eingerichtet sind dass wir uns wirklich auf die Illustration konzentrieren können , während wir immer noch sehr organisiert auf unseren Ebenen sind. Das ist sehr wichtig, denn wenn wir in unseren Schichten desorganisiert sind, und sie sind überall. Dann haben wir später eine ganze Reihe von Dingen, die gleichzeitig zusammen sein sollten, sie werden sehr schwer zu finden. Das ist nur eine Möglichkeit, alles zusammenzuhalten. Weit zurück, als wir unsere visuellen Referenzen gesammelt haben, haben wir einen ersten Ordner auf unserer Festplatte namens Inky Maps erstellt , der alle Dateien und Ordner für das Projekt enthält, und wir haben unseren Referenzordner erstellt. Als wir dann anfingen, Dinge zu skizzieren und zu scannen, haben wir den Ordner Skizzen erstellt. Jetzt lassen Sie uns in unserem Inky Maps Ordner erstellen, einen Unterordner namens Illustrations, und wir können nur sicherstellen, dass sich dieser Ordner im Inky Maps Ordner befindet. Jetzt ist nichts davon obligatorisch. So bleibe ich so organisiert. Lassen Sie uns unsere Sketch Datei öffnen, dies ist die Datei, in der wir alle unsere Symbole über der Basiskarte Skizze platziert haben. Was wir tun werden, ist, diese Sketch-Datei in unsere Illustrationsdatei zu verwandeln , und wir werden das tun, indem wir einfach einen Befehl zum Speichern unter machen, und wir gehen in den Illustrationsordner, den wir gerade erstellt haben. Wir werden die Datei einfach umbenennen Inky Maps Illustration oder wie auch immer Sie es nennen möchten. Vergessen Sie nicht die PSD-Erweiterung und speichern Sie. Sobald wir es speichern, waren gut zu beginnen, die Schritte, um diese unsere Illustrationsdatei zu machen. Lassen Sie uns gehen, um es von Schwarz-Weiß oder Graustufen zurück zu Farbe zu ändern und wir werden RGB-Farbe verwenden. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie abflachen möchten oder nicht, glätten Sie es nicht und rasterisieren Sie es nicht. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass es die richtigen Abmessungen und die richtige Auflösung ist, können Sie einfach gehen, um die Bildgröße zu überprüfen, öffnen Sie das Bildmenü. Stellen Sie sicher, dass es 8 mal 10 Zoll und eine Auflösung von mindestens 300 Pixeln pro Zoll hat, und drücken Sie dann OK. Im Ebenenbedienfeld sehen Sie alle Symbolskizzen, die wir als Smart-Objekte erstellt haben. Ich habe 8 und dann die Basis-Map-Skizze, die Basis-Map-Skizze war die Karte darunter und die Icon-Skizzen sind alle Symbole, die über der Basiskarte liegen. Möglicherweise haben Sie auch noch die Google Map-Ebene, aus der wir all diese Dinge skizzieren, und das brauchen wir definitiv nicht. Sie können Ihre Google Map-Ebene nehmen und einfach in den Papierkorb ziehen und ich werde einfach alle diese Ebenen wieder einschalten, damit wir sie wieder sehen können. Sie möchten alle diese Symbole in einer Ebenengruppe gruppieren, die Skizzen genannt wird. Wählen Sie die oberste Ebene aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und wählen Sie die Basiskarte Skizze im Grunde alles außer Hintergrund. Dann können Sie diesen kleinen Ordner hier klicken oder Steuerelement G drücken, um Ebenengruppe zu machen. Wir benennen das einfach in Skizzen um. Eine Sache, die ich tun werde, nur weil es später bequem sein wird, ist, dass ich alle Icon-Skizzen selbst auswählen und eine Untergruppe erstellen und ich werde diese Icons Skizzen nennen. Jetzt haben wir ein Icon Skizzen eine Basis-Map Skizze und Skizzen. Dies wird schön sein, dies auf separaten Gruppen im Grunde zu haben. Wir können die Icon-Skizzen ausschalten und nur die Basiskarte sehen, an der wir zuerst arbeiten möchten. Es ist schön, eine Basiskarte unabhängig von den Icon-Skizzen zu erstellen , so dass wir sie, sobald wir anfangen, unsere Symbole zu illustrieren , über die Karte bewegen können, unter der wir zuerst erstellt haben. Der nächste Schritt besteht darin, eine Layergruppe zu erstellen, in der Ihre Illustration vorkommt. Erstellen Sie einfach einen neuen Ordner über Sketches und rufen Sie ihn an, ich nenne sie Ordner, aber sie werden eigentlich als Layergruppen bezeichnet. Wenn ich Ordner oder Ebenengruppe sage, meine ich das Gleiche, wenn wir im Kontext von Photoshop sprechen. Benennen wir diese Ebenengruppe in „Kunst“ um. Die Kunst-Layer-Gruppe wird sein, wo alle unsere Illustration, es wird existieren. Eine andere Sache, die wir mit dieser Art Ebenengruppe tun werden, ist, dass der Mischmodus multipliziert wird. Der Grund dafür ist, dass beim Erstellen von Grafiken in dieser Ebenengruppe die Skizzen durch sie sichtbar sind. Ich hatte nicht die Kunst-Layer-Gruppe, um alles zu setzen und zu multiplizieren, also setze das einfach so ein, dass wir unsere Skizze sehen können. Diese Skizze kommt eigentlich auch ziemlich dunkel durch, und es könnte ein wenig ablenkend sein, wenn wir anfangen zu illustrieren. Wählen wir den Skizzen-Layer aus und nehmen Sie einfach die Kapazität auf 30 Prozent oder so- 12. Die Illustration der Grundkarte beginnen: In diesem Stadium werden wir jetzt einfach die Farben in Grundformen über diese Karte legen. In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie ich schnell einige Farben für die Karte einfallen kann. Sie werden sehen, wie die Auswahl von Farben an dieser Stelle wichtig ist, aber es ist nicht wirklich an dieser Stelle aus ihm gesperrt, also gehen Sie vor, wählen Sie einige Farben, spielen Sie mit ihnen herum. Aber Sie können sicher sein, dass wir während des Vorgangs einige Anpassungen vornehmen werden. Für mich denke ich, ich werde versuchen, die Farben der Stadt zu verwenden, wie einige Farben, die in irgendeiner Weise mit meiner Stadt verwandt sind, also vielleicht die Flaggenfarben oder etwas im Siegel. Ich werde das nur schnell nachsehen. Sagen wir Toronto Flagge, so eine grundlegende rot und blau. Wir können das als Grundlage verwenden, ich mag das einfach. Wir ziehen das einfach nur für eine Sekunde in unsere Photoshop-Datei. Nun, hier ist ein Blau und ein Rot. Ich benutze nur den Farbwähler. Ich gehe hier, der Farbwähler, und ich klicke auf diese. Die landen hier in meinen Mustern. Wahrscheinlich gut, um diese Farbfelder tatsächlich zu speichern. Um dies zu tun, verwenden Sie einfach eine Farbauswahl, um die gewünschte Farbe auszuwählen, und dann hier unten in den Farbfeldern, klicken Sie einfach auf neu und geben Sie ihm einen Namen, wenn Sie möchten. Das sind Wurzelfarben und wir werden diese nur für eine praktische Referenz behalten. Moment werde ich nur mit diesen Farben beginnen, und dann, wie ich illustriere, kann ich meine Meinung ändern und sie ein wenig anpassen. Nur zu wollen, um zu unten mit den Farbauswahl gerade jetzt verpackt. nun in unserem Kunstordner Lassen Sie unsnun in unserem Kunstordnerdie erste Schicht erstellen, die unser Wasser sein wird. Mein Wasser wird vermutlich blau sein. Ich gehe nur hier runter zur Feller Adjustment Layer, kleines Symbol hier und gehe einfarbig und wähle dann das Blau, wenn es nicht bereits ausgewählt ist. Die nächste Sache wird sein, unser Land zu bauen. Erstellen Sie einen neuen Layer, und drücken Sie P für das Zeichenstift-Werkzeug, und beginnen Sie mit der Ablaufverfolgung irgendwo auf der Karte. Wo auch immer es Sinn macht. Für mich ist es die Küstenlinie. Runter auf der Dichtungsseite. verfolge so ziemlich das, was ich in meinem eigenen Stil skizziert als ich anfing, mit meinem Stiftwerkzeug über meiner Skizze nachzuzeichnen, versuche ich, den Linien treu zu bleiben, die in der Skizze mit all den kleinen winzigen Mikrowackeln, die der gesamten Flugbahn folgen von ihm. Es gibt eine gewisse knackige Qualität zu den Formen, die ich mache. Sobald Sie Ihre Form geschlossen haben, erstellen Sie einfach eine neue Volltonfarbe. Nun könnte dies das Rot sein, das wir in unseren Mustern kreiert haben, was verrückt intensiv ist. Ich sehe schon, dass das Rot ein bisschen ein Problem sein wird. Vielleicht ist das, was ich jetzt tun werde, nur einen Rotton zu machen, also ist es nicht so kontrastiert und hell. Dieses Pink wird vorerst tun, wir werden nur sehen, wo das hingeht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr ganzes Land haben. Ihr Abgrund Land zu bekommen, ist eigentlich ziemlich einfach je nachdem, wie viel Detail es darin gibt. Aber ich habe hier unten einen See und lande dann. Das nächste, was ich tun werde, sind Straßen. Jetzt konnten wir diese Straßen verfolgen, alle mit dem Stift-Werkzeug. Du könntest so etwas tun, wenn du wolltest. Wenn Sie wirklich schöne, knackige Straßen wollen, ist das definitiv ein Weg, es zu tun. Sie verfolgen sie einfach mit dem Stift Werkzeug und dann gehen Sie hier um sie mit einer einfarbigen Farbe zu füllen und eine Ihrer gewählten Farben zu verwenden. Hier kann ich nur sehen, wie meine Farben funktionieren. Vielleicht habe ich nur ein Weiß rausgeworfen. Dies ist eine Technik, von der wir viele in den Beispielen gesehen haben , die ich Ihnen in diesen Vintage-Karten gezeigt habe. Nun, ich könnte meine Straßen alle am Stiftwerkzeug mit sehr harten Kanten wie diesem machen. Aber ich würde diese Straßen wirklich gerne mit Pinsel und Tinte machen. Ich denke, es wird viel weicher aussehen und auf diese Weise abgewickelt. Was ich tun werde, ist die Skizze zu verwenden, die ich mit meinem Bleistift meiner Grundkarte gemacht habe. Diese Bleistift-und Papierskizze. Ich werde es auf einen hellen Tisch legen und mit einem Pinsel darüber nachvollziehen. 13. Tintenmarkierungen und Lettering für die Grundkarte gestalten: Es ist Zeit, endlich inky zu werden. Wir werden weg von unseren Computern, wir werden unsere Tinte in unsere Pinsel bekommen, und wir werden anfangen, alle unsere tinky Markierungen für die Karte zu machen. In dieser Demonstration mache ich tatsächlich alle Freihandeingaben für die Basiskarte auf einmal. Du wirst dich an die Bleistift- und Papierskizze erinnern, die wir von unserer Basiskarte gemacht haben . Ich kehre dazu zurück, ich werde sie auf meinen Lichttisch legen und damit meine tinky Markierungen verfolgen, und das wird die Straßen genau dort bekommen, wo ich sie haben will. Jetzt werde ich einige der Straßen separat machen, nur damit ich mehr Kontrolle habe und sie in Photoshop herausnehmen kann , um sie zu bewegen, wenn ich muss. Ich benutze jetzt Papier für mein Skizzenbuch, das mehr Textur hat. Dies ist die Skizze für Papier, die ich benutze, Sie können alles verwenden, was Sie wollen. Sie könnten sogar Ihr Druckerpapier verwenden, wenn Sie wollten. Jetzt versuche ich zu wählen, welche Bürste ich verwenden werde, ich habe eine Vielzahl von Größen und Formen, mit denen ich gehen könnte. Ich habe diesen flachen Viertelzoll Pinsel mit langen Borsten, ich habe eine kleinere flache Bürste, und ein paar runde Verjüngungen, einen kleineren und einen größeren. Dies ist einer meiner Lieblings-Pinsel zu verwenden. Ich mag, wie die langen Borsten viel mehr Tinte und Wasser halten, und ich kann längere Linien machen, ohne viel wieder in die Tinte tauchen zu müssen. Rounder sind nett, aber es ist schwieriger, eine schöne gleichmäßige Breite Straße zu bekommen, wenn das ist, was Sie wollen. Ich habe diesen wirklich winzigen Meißelspitzen-Flachpinsel, aber weil die Borsten so kurz sind, wird es nicht viel Tinte halten, werde ich viel ins Wasser tauchen. Aber ich könnte es versuchen, wenn Sie feststellen, dass Sie auslaufen, lassen Sie es einfach bis zum Ende gehen, wenn Sie zurückgehen müssen, könnte es in Ordnung sein, oder Sie können einfach den ausgetrockneten Teil des Pinsels lassen oder Teil des Charmes sein. die Straßen getrennt in verschiedenen Stufen durchführen, können Sie Fehler einfacher korrigieren. Im Moment mache ich nur meine Ost-West-Straße, also meine horizontalen Straßen, und so kann ich leicht eine Straße wiederholen, ohne sich mit der Nord-Süd-Straße zu kreuzen und diese auch bearbeiten zu müssen. Ich arbeite auch von oben links nach unten rechts, damit ich meine Hand nicht mit nasser Tinte bekomme. Ich werde nur dieses Blatt hier für meine horizontalen Straßen verwenden, alle Straßen kreuzen sich nicht. Ich habe hier meine Regel gebrochen, weil ich wohl die Spur verloren habe. Aber ich lasse das einfach so, wie es ist, das sieht ziemlich gut aus für mich, und ich kann immer noch mehr Dinge auf diesem Blatt setzen, wie einige dieser Punkte später, wenn ich fertig bin, die Straßen zu machen. Ich habe es auch geschafft, meine Bahnschiene getrennt auszuzeichnen. Es schneidet über die gesamte Karte, und ich fand einfach etwas Platz auf der Unterseite meines Papiers, um das zu tun. Ich könnte jede einzelne dieser kleinen Hash-Markierungen eingeben, die es wie eine Eisenbahn aussehen lassen, aber was ich gerne mache, um Zeit zu sparen und auch weil es der Markierung etwas Konsistenz hinzufügt, ist nur separat diese Hashes, und dann werde ich diese einfach kopieren und einfügen in Photoshop den ganzen Weg nach oben. Jetzt ein kleiner Trick für solche Dinge. Wenn Sie möchten, dass die Dinge für mich super konsistent, obwohl sie von Hand gemacht sind, habe ich dieses Raster von Linien gedruckt, das ist nicht wirklich toll, sie sind Linien. Dann, was ich tue, ist, dass ich sie einfach hinter meine Seite kleben, und wenn ich Tinte bin, kann ich diesen einfach für gleichen Abstand folgen, was wirklich schön ist. Dann kann ich verschiedene Größen der Linie ausprobieren und sehen, wie sie für mich funktionieren. Einige andere Dinge, die wir brauchen, wenn wir unsere Basiskarte scannen , sind die Punkte für jedes Symbol, diese Punkte zeigen auf einer Karte, wo sie hingehören. Es gibt einen schönen Kreisstempel, und ich kann diese als meine Positionsmarkierungen verwenden. Wenn Sie solche Dinge abtupfen, wird die Tinte dicker sein. Sie möchten sicherstellen, dass diese Tinte trocken ist, bevor Sie Ihre Hand darüber reiben oder scannen. Nun für Wellen, Ich mag es, meine toten Stift zu verwenden und nur ein paar, die ich später schneiden und einfügen kann, also, nur Gruppen von Wellen, nicht zu viele, und dann können Sie kopieren und fügen Sie sie durch Ihr Wasser. Auf meiner Skizze habe ich auch in einigen Parks gerauht. Das ist eine gute Gelegenheit, einige Pinseltexturen für diese zu verwenden und vielleicht einige verschiedene Texturen für die Kunst auszuprobieren, vielleicht sieht das, was ich gerade getan habe, nicht grasig genug aus. Tun Sie einfach etwas [unhörbares] Ding, also ist das nur ein alter missbrauchter Pinsel. Wenn Sie möchten, können Sie einige dieser Muster wiederholt verwenden, indem Sie sie kopieren und einfügen. Eine Sache, die wir bis zu diesem Punkt völlig ignoriert haben, die Textur des tatsächlichen Landes. Genau in unserer Photoshop-Datei sind diese Formen und diese Volltonfarben einfach sehr solide. Es gibt keine handgefertigten Texturen, nichts. Ich werde nur etwas Textur machen, die ich auf das eigentliche wie Land und Wasser anwenden kann. Einige Dinge, die gute Texturen machen, sind, wenn Sie es haben, können Sie die Brayer und etwas Speed Ball Tinte verwenden, und dann können Sie einfach große Bereiche der Tinte rollen. Sie könnten auch den größten Pinsel bekommen, den Sie haben. Auch wenn es wie ein Scherz halten Malpinsel ist, und erstellen Sie eine Wäsche von Wasser. Ich habe gerade eine Wäsche mit Tinte und Wasser gemacht, und ich werde nur breite Teile mit schönen Aquarell-Texturmachen nur breite Teile mit schönen Aquarell-Textur . Probieren Sie verschiedene Größen aus, und ich werde nur versuchen die dunkelste Tinte, die ich mit diesem Pinsel umgehen kann. Ich denke, das könnte nett sein. Wenn Sie eine ausreichend breite Textur Ihrer Farbe erstellen, können diese interessanten Kanten, die Sie erhalten, tatsächlich nur Ihre Karte selbst umrahmen. Ich zeige Ihnen, was ich meine, wenn wir das in Photoshop bekommen. Während wir hier Tinten sind, könnte es ein guter Zeitpunkt sein, tatsächlich einige unserer Etiketten herzustellen. Sie können Ihre Skizze in der Nähe als Referenz erstellen lassen. Nochmals, haben Sie Ihr Skizzenbuch Papier. Ich habe Ihnen vorhin von diesem Gitter erzählt, das ich benutze um sicherzustellen, dass ich gleichmäßig verteilte Linien habe. Dies ist auch perfekt für Beschriftungen, wenn Sie Ihre Linien gerade halten möchten. Ich behalte das nur unter meinem Skizzenbuch. Ja, hier gibt es keine große Innovation. Ich benutze gerne den dünnsten Schreibfeder als ich. Aber dann letzteres, jedes andere Ding auf seine Weise. Alle Symbole werden auf eine Weise beschriftet. Für mich werde ich etwas Größeres machen. [ unhörbar] Das sind meine Icon-Labels. Jetzt werde ich meine Straßennamen machen. Straßennamen, ich werde viel kleiner und in Großbuchstaben für Regelmäßigkeit und Lesbarkeit tun . Jetzt für die Teile, werde ich einen anderen Stil machen. Lasst uns zuerst das Wasser machen. Alle Kappen, schräg oder kursiv, oder Wasser, das ist, was ich gerne tun. Hier wollen wir einige Tipps, wie Sie die verschiedenen Dinge in Ihrer Karte, das Wasser, die Nachbarschaften, die Ortsnamen, die Straßennamen zu erarbeiten das Wasser, die Nachbarschaften, die Ortsnamen, . Werfen Sie einen Blick auf eine tatsächliche Karte und sehen, was ein echter Kartenmacher [unhörbar]. Solange Sie konsistent sind, spielt es keine Rolle, welchen Stil Sie auf die verschiedenen Kategorien von Dingen anwenden. Wasser immer gleich. Immer Straßennamen gleich. Sollte gut sein. 14. Die Karte in Photoshop übertragen: Wir haben unsere Tinte auf Papier gemacht, und jetzt ist es an der Zeit, zurück zum Computer zu gehen. Wir werden diese einscannen, und wir werden sie in unsere Datei einfügen und wirklich anfangen zu sehen, wie unsere Basiskarte mit Beschriftungen, Straßen und anderen Farbtexturen zum Leben erweckt wird. Sie bei geöffneter Scansoftware sicher, dass die Farbeinstellung auf Graustufen oder Schwarz-Weiß eingestellt ist, und legen Sie die Auflösung auf mindestens 300 fest. Ich scanne gerne in 600, nur um sicherzustellen, dass ich so viele Informationen und Auflösung wie möglich bekomme , und ist normalerweise sehr nützlich für mich. Sie können Ihre Tintenscans in Ihren Illustrationsordner scannen. Ich mache oft einen separaten Ordner namens Scans, nur um alle möglichen Scans zu verfolgen, die ich in einem Projekt durchführen könnte , und sie werden nicht alle mit meinen Illustrationsdateien verwechselt. Sobald Sie Ihre Farbtexturen scannen, können Sie die Dateien in Photoshop öffnen und einfach die Schwarzweißwerte in jedem von ihnen anpassen, so dass Sie alle Hintergrundgeräusche der Seitentextur entfernen und Sie sind einfach links mit dem schönen Schwarz. Die schwarzen Markierungen. Ich werde das einfach auf die richtige Art und Weise drehen und meine Niveauanpassung hier verwenden. Was ich hier mache, ist, ich möchte ein Gleichgewicht der Beibehaltung einiger Textur des Papiers, das durch kommt, während auch eine schöne starke Note. Es macht ein wenig kontrastreicher, schieben Sie die Schwarzen ein wenig. Wir können das jetzt mit all unseren Akten tun, während wir dabei sind. Detail. Aber man kann jetzt wirklich sehen, wie die Textur des Skizzenbuch-Papiers wirklich auf die Qualität der Marken auswirkt. Das wirst du hier besonders sehen. Eines meiner Lieblings-Dinge zu tun ist, in einem hochauflösenden Scan meiner Farbmarkierungen und einfach schönen Texturen und Mustern wirklich nah heranzoomen . Sie werden feststellen, dass vor allem, wenn die Erwärmung breite Teile der Textur, wie ich es hier getan habe, wo es sehr nass ist und es die Seite nässt, wird die Seite beginnen, sich zu reißen und knicken, weil, wie sich die Feuchtigkeit ausdehnt, und so müssen Sie wirklich Chaos herum mit ihren Ebenen, um dies so viel wie möglich loszuwerden. In meinem Fall werde ich das wirklich dunkel und kontrastig machen, so dass die Textur selbst ein bisschen subtiler wird. Sie wollen nicht, dass Ihre Karte wie eine nasse Seite aussieht, versuchen wir es. Es ist ziemlich extrem, aber wir müssen vielleicht zurückgehen und etwas anderes ausprobieren. Speziell beim Schriftzug möchten Sie direkt dort hineingehen und vergrößern und dann sicherstellen, dass die Kanten wirklich gestochen sind. Sie können das einfach erhalten, indem Sie den dunklen Schieberegler in die Mitte und dann den weißen Schieberegler oder mehr in die Mitte drücken . Ich werde mit der Hintergrundtextur beginnen, also verwende ich einfach das Auswahlwerkzeug und kopiere das und gehe zu deiner Kartendatei. Sie können diese Textur einfach hier unten einfügen, nur um zu sehen, ob sie groß genug ist. Nun erinnern Sie sich, dass wir mit 600 DPI gescannt haben und unsere Karte 300 DPI hat, also ist diese Textur fast doppelt so groß wie sie sein muss. Moment kann ich das einfach verkleinern. Wenn es so aussieht, als würde ich hier ein paar Schritte überspringen, achten Sie darauf, meine inky Illustrations Klasse zu überprüfen, wo ich Ihnen genau zeige , wie ich diese Texturen nehme und mit ihnen arbeite. Aber ich werde mein Bestes tun, um die meisten Dinge zu beschreiben, die ich hier mache. Ich habe gerade eine Textur erstellt, die klein genug ist, um innerhalb der Rahmen zu passen, und dies ist nur eine Ebene hier in meinem Ebenenbedienfeld. Lassen Sie uns jetzt alle auswählen und dann schneiden wir es einfach, so dass wir Befehl X gehen können, um es auszuschneiden. Wir werden jetzt in unser Channels Panel gehen. Fenster Kanäle, und dann sollten Sie dieses Fenster hier zu bekommen. Wir werden einen neuen Kanal erstellen, klicken Sie auf diese kleine neue und Sie erhalten eine Alpha eine Ebene. Nun, es ist schwarz und wir wollen, dass es weiß ist, weil der Hintergrund des Bildes, das wir gerade geschnitten haben, weiß ist. Wenn Sie nur Befehl I drücken, um zu invertieren und dann einfügen, müssen wir jetzt einen weiteren Schritt hier machen und das ist, dass wir Command I wieder tun. Wir werden das noch einmal umkehren, damit wir die Rückseite des Bildes bekommen und jetzt einen schwarzen Rand bekommen. Wo immer das weiß ist, sollte ich sagen, wird uns ein positives Bild geben, und überall, wo das schwarz ist, wird uns ein Negativ geben. Sie drücken einfach Befehlstaste, während Sie auf die Miniaturansicht des Alphakanals klicken. Was das tut, ist, dass es die Auswahlmaske in das genaue Bild dieses Alphakanals lädt. Sobald Sie Ihren Alphakanal als Auswahlmaske geladen haben, wechseln Sie zu der von Ihnen erstellten Landform. Was wir tun werden, ist, diese Maske auf diese Ebene anzuwenden , so dass sie die Textur und die Form annimmt. Hier ist eine kleine Schaltfläche unten unten im Ebenenfenster namens Ebenenmaske hinzufügen. Wenn Sie einfach darauf klicken, wird das automatisch die Alphakanaltextur angewendet, die wir auf diese bunte Farbgebung gemacht haben. Wir können tatsächlich gehen und das gleiche mit dem Wasser tun. Es wird nur die Alpha-Kanäle neu laden. Der Alpha-Kanal und die Ebenen hier, wenn Sie ihn noch sehen können, drücken Sie Befehl und klicken Sie dann auf die Miniaturansicht, den Alpha-Kanal, und Sie können es auch auf dieses Blau anwenden. Nun sieht es so aus, als hätte das Blau bereits eine Ebenenmaske darauf. Diese weiße Schachtel hier. Sie können zuerst das weiße Feld löschen, wenn Sie es dort haben, und dann bleiben Sie nur noch mit der Füllung, der Farbfüllung, und dann gehen nach unten zur kleinen Schaltfläche Ebenenmaske hinzufügen unten im Ebenenbedienfeld. Sie haben jetzt schön strukturiertes Land und Wasser. Nun, das Wasser ist natürlich die gesamte Textur, während das Land darüber sitzt und man sieht, dass Blau durch sie kommt, und vor allem, wo man diese subtileren Bits hat, ist es eigentlich ein bisschen unnatürlich aussehend, Diese seltsame blaue Besetzung kommt durch. Was wir wirklich idealerweise wollen, ist nur das Rosa hier oben und nur das Blau da unten. Es gibt einen Weg, das zu tun. Wenn Sie zurück zu Ihrem Land Form gehen, so meine ist nur rosa eins auf Schicht 2. Wählen Sie das im Ebenenbedienfeld aus und wechseln Sie dann zu Ihrem Pfadauswahlwerkzeug hier in der Symbolleiste, oder drücken Sie A. Wenn Sie A drücken und einen weißen Pfeil erhalten, halten Sie einfach die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie es erneut, und Sie erhalten einen schwarzen Pfeil. Klicken Sie dann darauf und wählen Sie die Landform aus, die Sie erstellt haben. Wenn Ihre Landschaft Inseln oder andere Bits hat, müssen Sie die Umschalttaste gedrückt halten und auf alle Bits klicken, damit sie alle ausgewählt sind. Sobald Sie sie ausgewählt haben, können Sie sie kopieren, indem Sie Befehl C drücken, und dann möchten Sie diesen Pfad auch auf das Wasser anwenden. Klicken Sie auf die Wasserfarbe und jetzt Befehl V oder einfügen, und Sie haben diese Maske auf das Wasser aufgetragen. Nun, natürlich, haben wir genau das Gegenteil von dem getan, was wir tun wollten. Wir haben gerade das Blau unter das Rosa gelegt und das löst unser Problem überhaupt nicht. Was wir tun müssen, ist den Pfad so umzukehren, dass er das Gegenteil ist, also drücken Sie die Minus-Taste. Es besteht die Chance, dass das für dich nicht funktioniert. Wenn Sie Ihre Maske auf die blaue Ebene eingefügt haben und sie so sehen, gehen Sie einfach in das Pfadfenster und stellen Sie sicher dass der Füllformpfad, der der Ebene entspricht, ausgewählt ist. In diesem Fall ist es dieser. Es ist Farbe füllen eins, und das ist Farbe füllen eins, sie entsprechen, und was Sie tun ist, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Pfad ausgewählt ist. Sie können entweder einfach über das gesamte Dokument ziehen , um alles auszuwählen , oder Sie können alles mit der Umschalttaste auswählen. Um diese Maske zu invertieren, drücken Sie einfach die Minus-Taste. Das ist das gleiche wie hier zu Ihren Pfadoperationen zu gehen und zu sagen, von der Frontform zu subtrahieren, und Sie werden sich daran erinnern, dass aus der inky Illustrations Klasse. Wir haben unser Land und unser Wasser und eine schöne Textur. Jetzt ist es an der Zeit, vielleicht ein paar Straßen hinzuzufügen. Was wir tun können, ist einfach eine neue Ebenengruppe namens Roads zu erstellen und wir können beginnen, das als einen schönen, ordentlichen Ort zu sehen , um alle Straßen, die wir dort einfügen, zu behalten. Ich werde einfach jedes Stück Straße nacheinander kopieren und einfügen , damit sie sich hier leichter bewegen können, wenn ich muss. Das erste, was ich gerade tun werde, ist, das hier als Ebene einzufügen, und diese Straße gehört hier oben, und ich werde sie einfach mit dem Transformationswerkzeug verkleinern , bis sie dort passt, wo sie sollte. Sobald es die richtige Größe ist, werde ich diese Ebene noch einmal kopieren, indem ich alles auswähle und dann kopiere ich es und dann werde ich es als neuen Alpha-Kanal einfügen. Wir werden diesen Alpha-Kanal löschen und einen neuen erstellen. Stellen Sie sicher, dass es weiß ist, ein weißer Hintergrund, indem Sie ihn invertieren; Befehl I. Fügen Sie nun das Stück Straße ein, das Sie hier kopiert haben. Jetzt müssen wir dies invertiert durch Befehl I oder gehen Befehl I, und um eine Auswahlmaske von diesem Stück der Straße zu laden, drücken wir Befehl und klicken Sie auf den Alphakanal. Jetzt gehen wir zu unserem Roads-Ordner hier und erstellen einfach eine brandneue Ebene, die aus diesem Stück Straße gemacht wird. 15. Die Illustrationen der Symbole beginnen: Dies ist der Teil, in dem wir beginnen, die Basisillustration für die Symbole zu erstellen. Dies ist der Teil vor überraschenden Extras, genau wie wir es mit der Basiskarte getan haben, legen wir diese Farbe für Land und Wasser. Jetzt werden wir die gleichen Techniken verwenden, um Farbe und die allgemeine Struktur für jedes einzelne Symbol festzulegen . Bisher haben wir in unserer Abbildung alle unsere Ebenen ordentlich in Ebenengruppen organisiert. Dies ist nur eine schöne, bequeme Art, organisiert zu bleiben. Wir werden unsere Ebenen auch weiterhin auf diese Weise für die Icons organisieren. Wenn Sie hier unsere Skizzen-Layer-Gruppe aktivieren, lassen Sie uns einfach sehen, wie die Abbildung, wie sie bisher ist, gegen die Skizze ausgerichtet ist. Keine großen Überraschungen hier, alles ist so ziemlich da, wo ich es skizziert habe. Das nächste, was wir tun wollen, ist nur die Skizze der Symbole zu verwenden. Wir können diese Skizzen natürlich verwenden, um mit dem Bau unserer Symbole zu beginnen. Gehen Sie nun zurück zur Grafik-Layer-Gruppe. Ich werde anfangen, meine kleine italienische Ikone zu illustrieren. Ich werde eine neue Schicht machen. Dann werde ich eine neue Ebenengruppe erstellen. Diese Ebene, die ich gerade erstellt habe, kann in diese Ebenengruppe gehen, wenn sie nicht automatisch geschieht. Wir werden diese Schichtgruppe als kleines Italien bezeichnen. Wahrscheinlich möchten Sie sicherstellen, dass Symbole die obersten Ebenen im Ebenenbedienfeld sind, sodass sie sich nicht unter Elementen der Basiskarte verstecken. Was ich tun werde, ist, verwenden Sie das Stift-Werkzeug, um über die Form des Zeichens zu verfolgen, aber das Zeichen hat verschiedene Farben in anderen Teilen, die ich tatsächlich sicherstellen möchte , dass sie innerhalb der Formen des Gesamtzeichens bleiben. innerhalb der kleinen Italien-Ebenengruppe Lassen Sie unsinnerhalb der kleinen Italien-Ebenengruppediese Ebene auswählen, und meine ist Schicht zwei. Ich werde nur tatsächlich erstellen, das in und eine weitere Gruppe setzen, dieses Häkchen Befehl G dort. könnten wir später meinen. Aber lassen Sie uns einfach anfangen, unseren Pfad mit dem Stift-Werkzeug zu erstellen. Ich habe meinen Weg geschlossen. Wenn Sie nun Ihren Pfad-Layer geöffnet haben, finden Sie diesen Pfad im Menü Fenster. Gehen Sie zu Pfaden, um es zu finden. Der Pfad, den Sie gerade gemacht haben, heißt Arbeitspfad. Verwenden Sie das Werkzeug „Vergangenheit auswählen“ oder „A“, um es auszuwählen. Was wir tun wollen, ist, dass auf die Gruppe anzuwenden, die wir gerade gemacht haben, Gruppe eins. Was ich tun werde, ist, schneiden Sie das, Befehl X dann stellen Sie sicher, dass Gruppe ausgewählt ist. Gruppe 1 wird hier ausgewählt. Ich werde jetzt das einfügen, Befehl V. Sie sehen beide im Ebenenfenster, dass es auf die Gruppe angewendet wurde, die Sie hier sehen können. Sie können auch im Pfadbedienfeld sehen, wie es angewendet wurde. Jetzt wird alles, was wir innerhalb dieser Gruppe schaffen, Gruppe eins, das wir Zeichen nennen können, nur aus Bequemlichkeit, innerhalb dieser Form sein. Im Moment ist nichts kein X, also sehen wir nichts, aber lassen Sie uns eine einfarbige Farbe erstellen. Ich möchte es weiß als Grundfarbe machen. Ich werde die erste Farbe oder die obere Hälfte des Zeichens erstellen . Es soll grün sein, aber ich habe nur Blau, mit dem ich hier arbeiten kann. Blau, Schwarz und Rot. Ich werde Blau benutzen. Erstellen Sie mithilfe eines Stiftwerkzeugs, indem Sie nur einen Pfad erstellen, der blockiert, wo sich diese Farbe befindet. Ich bin innerhalb der Zeichen-Layer-Gruppe, die maskiert ist. Jetzt werde ich das Blau benutzen, das ich ausgesucht hatte und OK drücken. Obwohl ich nur einen blauen Block erstellt habe, ist er schön massiert innerhalb der Zeichenform. Das nächste, was zu tun ist, wird natürlich nur in Ihrem Pfadfenster sein. Wenn Sie es geöffnet haben, klicken Sie einfach heraus, damit Sie diese Form nicht mehr ausgewählt haben. Wir erstellen jetzt eine neue Ebene für das Rot, die Unterseite der Seite. Auch hier könnte ich nur einen gesamten Farbblock machen , weil er durch die Zeichenform maskiert wird. Nun, natürlich sieht das ein bisschen mehr wie Frankreich aus, aber für alle Absichten und Zwecke funktioniert es. Ich werde gehen und den Rest dieses Schilds hier machen. Ich werde die Basisillustration ohne die Texturen für alle Symbole erstellen, jedes in ihrer eigenen separaten kleinen Ebenengruppe. Bevor ich das mache, nur noch eine Sache. Ich möchte diesen kleinen spitzen Teil des Zeichens kreieren. Wenn ich innerhalb der Zeichengruppe bin und diesen spitzen Teil erstelle, werden Sie sehen, dass er nicht angezeigt wird. Es wird nicht angezeigt, weil es sich hinter dieser Ebenenmaske verbirgt. Was ich tun kann, ist, dass ich das einfach aus der Ebenenmaske für diese Ebenengruppe ziehen der Ebenenmaske für kann und dann können wir es sehen und einen kleinen Stamm darauf erstellen. Was ist gerade passiert? Ich habe meine Ebenengruppe erstellt und ich bin hier auf dieser Form. Warum wird die Farbe nicht angezeigt? Das liegt daran, dass dies eine Eigenart in Photoshop ist. Manchmal, wenn Sie gehen, um einen neuen Pfad zu erstellen, nachdem Sie den letzten Pfad mit Farbe ausgefüllt haben, tut es diese seltsame Sache, wo es zwei Ebenen im Pfadfenster auswählt, und die lange und kurze davon ist, dass es dies nicht tun sollte. Ich weiß nicht, warum es das tut, aber klicken Sie einfach heraus. dann Ihre Farbfüllungsform im Ebenenbedienfeld ausgewählt haben und sicherstellen, dass der Pfad selbst im Pfadbedienfeld ausgewählt ist, können Sie das Pfadauswahlwerkzeug verwenden und einfach darauf klicken. Solange diese Option ausgewählt ist und der Arbeitspfad nicht ausgewählt ist, können Sie einem Shape hinzufügen und den Effekt sofort anzeigen. Dies ist ein Problem, auf das ich in allen meinen Skillshare Klassen stöße. Weil ich diese Technik so oft benutze. Ich werde jetzt eine neue Ebenengruppe für mein nächstes Icon erstellen, das wäre dieser Bierkrug hier. Erstellen Sie einen neuen Layer, fügen Sie ihn in eine Layergruppe ein, und benennen Sie ihn. Für komplexere Symbole wie diese, haben Sie wahrscheinlich viele Layer-Gruppen in Ihrer obersten Gruppe. Manchmal ist es ein Schwarz, ein Voll auf Schwarz, wo es einfach zu dunkel ist, um eine Skizze durchzusehen. In diesem Fall können Sie für den Moment einfach die Deckkraft abdrehen, so dass Sie sehen können, was Sie unten verfolgen müssen, und dann können Sie es später wieder aufdrehen, wenn Sie fertig sind. Sie können auch an einem Punkt wählen, um Ihre Schwarzen überall während Ihrer gesamten Illustration zu etwas weniger intensiv zu ändern . Vielleicht wähle ich ein Schwarz, das auf dem Rot basiert. Ich werde es nur zu einem wirklich abgedunkelten Farbton des roten machen. Der Grund, warum ich das getan habe, ist, dass, obwohl es nur wie ein dunkleres Schwarz aussieht, es den Ton des Rotes aufnimmt, was viel mehr Kohäsion bringt. Irgendwann kann ich einfach umhergehen und diese Farbe verwenden. In der Tat kann ich es jetzt einfach zu meinen Mustern hinzufügen. Der Vorteil eines nicht so intensiven Schwarz wie dieses, wie ich sagte, Sie sehen die Skizze unten. Auch es ist einfach nicht so hart aussehend, so können Sie wählen, nur etwas ein wenig weniger intensiv zu haben. Einer der Vorteile, alle meine Zeilennamen in eine einzelne Ebene zu setzen, vorausgesetzt, sie haben alle die gleiche Farbe. Ich kann auf diese Layer-Gruppe doppelklicken und dann eine Farbüberlagerung hinzufügen und eine Farbe für alle Straßen gleichzeitig als Gruppe ändern. Ich habe die Basis-Illustrationen für die Icons festgelegt. Ich muss die Texturen noch nicht machen. Aber mal sehen, ich breche hier alle meine Ebenen zusammen, damit ich sie alle auf einen Blick sehen kann. Ich kann eigentlich einfach alle diese Ebenengruppen auswählen und wieder gruppieren, weil Gruppen hier unsere besten Freunde sind. Nennen Sie diese ganze Sache Symbole, ich kann einfach die ganze Gruppe ein- und ausschalten. Nur wenn ich jemals sehen muss, was hinter ihnen los ist. Ich werde auch die Skizzen für eine Sekunde ausschalten. Um zu sehen, wo Sie Kontrast hinzufügen oder alles ganz entfernen müssen. Die Kaffeetasse, das Weiße an dieser Kreuzung der weißen Straßen wird einige Kontraste brauchen. Wenn ich meine Skizzen umdrehen würde, werden Sie sehen, dass meine Symbolskizze ein wenig versetzt ist. Nun, ich kann tatsächlich einfach direkt in ihren Kurs gehen und ihn wieder nach oben bewegen, nur damit ich das bequem dahinter habe. Jetzt, da ich meine Basisillustration für die Symbole habe, ist es an der Zeit, Faktoren für diese zu machen. 16. Die Symbole mit Tinte und Lettering versehen: Erinnerst du dich an diese, die Skizzen, die wir vor ein paar Lektionen für die Ikonen gemacht haben? Nun, diese werden sich jetzt als nützlich erweisen, wenn wir anfangen die E-Markierungen und Texturen oder unsere Icons zu erstellen. Was wir tun werden, ist, diese auf unseren Lebenstisch zu legen und dann unsere Experten darüber zu skizzieren, besonders dort, wo es Details wie Linien gibt. Ich mache meinen Schriftzug gerne separat und arbeite ihn dann später einfach in die Icons, denn dann kann ich den Schriftzug machen weil ich mehr Aufmerksamkeit auf die Details des Schriftzugs verbringen kann. Ich habe hier wieder mein Skizzenbuch Papier und meine originalen Skizzen meiner Symbole, und jetzt werde ich einfach alles tun, was ich mit der Schreibfeder tun kann. Der Nip Pen ist mein feinster Punkt, und ich kann all diese kleineren Details machen. Nun, ich mache nur die Teile, die strukturell sind. Ich werde nicht zu Umrissen, die Dinge, die bereits mit Farbe gefüllt haben. Also eine Box um ein Fenster, es gibt es ein wenig zusätzliche Dimension, aber ich skizziere nicht die Farbe wie ein Malbuch, zum Beispiel. Einige Teile werde ich separat machen. Wie die Textur für das Dach, werde ich das separat machen. Das ist also ein zusätzliches Detail. Ich werde auch den Schriftzug hier separat machen. Also vielleicht dieser kleine Kerl hier draußen. Jetzt breche ich meine Regel, wenn du mit Tinten beginnst, links oben und rechts und unten arbeitest. Denn jetzt, wo ich diesen Turm hier machen will, werden hohe Risiken über das [unhörbar] liegen. Damit ich für die Analyse tun kann, verschieben Sie die Seite. Wo die Textur der Dachschindeln, kann ich einfach ignorieren die Form der Gipfeln für jetzt, diese Giebel und ziehen gerade durch, weil ich diese mit den Pfaden im Fotoshop maskieren kann . Der Schriftzug, ich werde einen Pinsel benutzen und dann schrumpfen ich ihn ein wenig nach unten. Ich mache Briefe oft größer als sie sein müssen, und wenn ich sie dann scanne und platziere sie kleiner, sehen sie viel besser aus. Sonst. Für einen Teil des Schilds, wo es steht, Little Italy, die Schrift war ein wenig abgerundet Ich werde diesen Rundspitzen-Kugelschreiber verwenden , der ein bisschen schwierig zu verwenden ist, vor allem auf Skizzenbuchpapier, das nicht glatt ist . Ok. Also habe ich die Tinte für die gesamte Linienarbeit und sogar einige andere Texturen gemacht, und jetzt werde ich wirklich nach anderen Texturen suchen, die ich erstellen könnte. Der Schriftzug und die Linienarbeit werden größtenteils ausreichen. Ich brauche nur ein bisschen Textur für die Spitze des Bieres und etwas für die Bäume. Also in diesem Stadium, da es nur ein guter Zeitpunkt ist, nach Möglichkeiten zu suchen , nur zusätzliche Texturen zu machen. Wir sind jetzt wieder bei unserer Illustration auf dem Computer, und jetzt werden wir in der Linie arbeiten und Patches, die wir mit Tinte gemacht haben, scannen. Wie üblich, möchten Sie die Pegel anpassen , um die breitesten Weißen und die dunkelsten [unhörbar] zu erhalten. Ich werde mir zuerst die Arbeit für meinen Rettungsschwimmturm hier schnappen. Ich glaube, das war alles ein Stück. Gehen Sie in die Symbol-Layer-Gruppe, und dann zu der Ebenengruppe, in die Sie Linie oder Textur gehen sollen, und dann erstellen Sie einfach eine neue Ebene oben dort, und dann gehen wir zu öffnen unsere Ebenen-Panel, und löschen Sie einfach das Alpha 1, und erstellen Sie dann eine neue Alpha 1 im Ebenenfenster, und dann befehle ich, um Ihre kopierte Zeilenarbeit zu invertieren und dann einzufügen, und was Sie tun möchten, wenn es zu groß für die Leinwand als meine ist, ist ich nur gehen, um „Command T“ zu drücken und es kleiner zu machen. So passt es. Doppelklicken Sie einfach darauf, und ich werde die Auswahl jetzt aufheben, und das ist Befehl D, und ich werde invertieren, und dann Befehl, klicken Sie auf „Alphakanal“. Das lädt die Auswahlmaske aller weißen Bereiche, jetzt werde ich meine Volltonfarbe hier im Ebenenfenster erstellen. Ich habe dieses Schwarz nicht gemacht, wie nicht ganz schwarz, schwarz, dass alles andere ist, aber wenn ich die eigentliche Linie tatsächlich schwarz machen, dann wird es zumindest über oben sogar das Schwarz in meiner Karte kontrastieren, also, Ich werde das vorerst ausprobieren, und das erlaubt nur ein wenig Detail, um über oben zu kommen. Im Moment ist meine neue Ebene nur eine Farbmaske hier, und was sind Farbebene? Was ich tun möchte, ist das einfach in ein intelligentes Objekt zu erstellen , so dass ich es ändern kann, ohne die Bildqualität zu verlieren. Ändern Sie einfach die Größe, bis es der Größe Ihrer Skizze entspricht , dass es ein wenig im falschen Winkel ist, so dass Sie es einfach ein bisschen drehen können. Wenn Sie glücklich sind, können Sie die Skizzen-Layer-Gruppe deaktivieren, nur die Dichtung, die es aussieht, Sie werden anfangen, Dinge wie diese zu sehen, wie ich die Tür skizziert habe, wenn ich es nicht brauchte. Wenn Sie in Ihrer Linienarbeit etwas tun, das Sie entfernen möchten, können Sie dies zerstörungsfrei tun, indem Sie das Teil Smart Objects auswählen. Die Zeilenarbeit ist an. Dann hier unten links neben dem kleinen Füll- oder Einstellungsebene Menü. So gehen Sie einfach ein wenig nach links dort, nur eine auf der linken Seite ist kleine Schaltfläche namens Ebenenmaske hinzufügen, Sie haben gerade getroffen, dass und es schafft uns weiße Miniaturansicht. Klicken Sie auf die weiße Miniaturansicht, und dann können Sie Ihr Radiergummiwerkzeug verwenden, Sie können „E“ oder „Symbolleiste“ hier auf der Seite drücken, und stellen Sie sicher, dass die Radiergummi klein genug ist, dass Sie etwas Präzision haben können. In meinem Fall möchte ich nur zusätzliche Linie löschen, die mit meiner Tür dort kollidiert. Dies ist eine zerstörungsfreie Bearbeitung, und ich zeige Ihnen in einer Sekunde, was ich damit meine. Ich werde das löschen. Technisch gesehen, lösche ich es nicht aus, überziehe es nur. Was ich in diesem kleinen weißen Miniaturbild getan habe, ist, dass ich mit dem Radiergummi eine Maske überzogen habe . Wenn ich die Miniaturansicht verschiebe und klicke, kann ich die Miniaturansicht der Ebenenmaske deaktivieren, und Sie können sehen, dass sie immer noch da ist. Ich gehe Shift klicken Sie auf das Thumbnail, nur um die Maske wieder einzusetzen. Nun, wenn Sie im Radiergummi Werkzeug sind und Sie auf dieser Ebenenmaske löschen und Sie feststellen, dass Sie nicht löschen und tatsächlich nur hinzufügen oder einfach keinen Effekt haben, stellen Sie sicher, dass Sie in der Nähe der Farbpalette sind, dass die Hintergrundfarbe schwarz ist. Sobald Sie das tun und ein Rennen treffen, dann erhalten Sie den Effekt, den Sie brauchen. Um das wirklich schnell zu tun, können Sie einfach X drücken und es schaltet, zurück in Vordergrund und Hintergrund. Dann noch, während ich hier bin, werde ich einfach diese Türform in ein bisschen ziehen, weil ich nicht will, dass diese schwarze Tür in die Tintenlinie läuft, wo die Menge jetzt ein bisschen sauberer Raum dort sein wird. Ich kann dies verwenden, Linien verwenden, die ich für ein Dachschindeln erstellt habe. Genau hier klicke ich einfach auf das rote Dach der Rettungsschwimmer-Station und ich werde das Ganze noch einmal erledigen. Ich werde eine neue Ebene im Ebenenbedienfeld erstellen, ich gehe in den Alpha-Kanal, den ich erstellt habe, und lösche diesen einfach, erstelle einen neuen. Ich könnte das Grau ausprobieren, das einfach in ein intelligentes Objekt erstellen. Nun, wenn ich die Ebene so einstellen, dass sie multipliziert wird, bekomme ich einen schönen Farbton oder einen Farbton des Rots. Ich merke auch, dass die Linien, die ich zog eine ziemlich wackelig, Ich schnell richtete eine wackelige Linie, wenn es nur gerade Linien ist nur eine Strecke es. Das ist immer noch ein schönes handgefertigtes Aussehen, aber es ist jetzt viel gerader, denn etwas, was ich tun könnte, ist die Fliesen ein wenig feiner zu machen und hier habe ich einige der Leiter Turm hier. Etwas über dem Dach, das ich nicht mag, also gehe ich zurück zu meiner Ebenenmaske dieses weiße Miniaturbild mit meinem Radiergummi, das E trifft und einfach Dinge lösche, die nicht da sein sollten. Wenn Sie über löschen, können Sie einfach X drücken, um zu wechseln. Das ist eine Verbesserung. Hier gibt es einige Fehler, die ich korrigieren kann, wie dieser Tropf. Little Italy ist nicht ganz dunkel genug, also werde ich das einfach mehr anpassen. Dann kann ich einfach hier in der Scan-Datei sicherstellen, dass mein Hintergrund auf weiß eingestellt ist, und das dann löschen. Dies ist ein kleinerer Radiergummi, so dass er nicht so glatt ist und nur ein wenig wackeln kann. Los geht's. Nun, ich sollte diese Buchstaben ausräumen, die ich tun könnte, indem ich dieses Objekt hier öffne. Um den Abstand hier zu erhöhen, habe ich das Smart-Objekt geöffnet und stelle sicher, dass meine Hintergrundfarben schwarz ausgewählt wurden. Ich klicke einfach in die schwarze Alpha-Kanalmaske auf der tatsächlichen Ebene im Ebenenfenster. Das ist das schwarze Miniaturbild, und mit dem Auswahlwerkzeug habe ich Bereiche der Maske erfasst, die ich verschieben möchte. Sobald es ausgewählt ist, kann ich entweder klicken und ziehen oder ich kann die Tastaturpfeile verwenden und sie einfach in die gewünschten Positionen schieben. Sobald ich mit dem Abstand zufrieden bin, kann ich einfach speichern und zu den mittleren Illustrationsdateien zurückkehren. Wenn Sie Ihren Schriftzug auf separaten Ebenen wie diesen haben, kopieren Sie einfach das Ganze, lassen Sie es einfach direkt in die Ebenen einfügen. Hier, bereit zu gehen. Wahrscheinlich versteckt sich in der Ebenenmaske, da ist es und wir werden das einfach nach unten verkleinern. Lassen Sie es uns schrumpfen, damit wir auf die Straße passen können. Dann kopieren wir das einfach und wir können Kommando Shift J drücken, was das tut, ist, es schneidet es einfach aus, legt es auf die Oberseite und das sieht gut aus für mich. Das ist also Schicht neun und 10. Was wir jetzt tun können, ist einfach den Befehl E zu drücken, um die Ebenen zu verschmelzen, oder wir könnten einfach Ebenen zusammenführen. Nun, was wir tun können, ist, das zu schneiden und unser Ding zu tun, Smart Object, das nach oben, bringen Sie es ins Zeichen und verwenden Sie das Transformationswerkzeug, schrumpfen Sie es nach unten. Wir haben selbst ein hübsches kleines Schild. Jetzt beenden wir gerade die Illustration, indem alle Symbole, Texturen und Schriftzüge hinzufügen. Sobald wir dies getan haben, können wir einen Schritt zurück machen und nur sicherstellen, dass die Symbole gut über der Karte sitzen und auch, um zu sehen, ob wir etwas in Bezug auf Texturen in Details durcheinander gebracht haben, und fügen Sie die Fertigstellung Berührungen, die wir in der nächsten Lektion tun werden. 17. Fertigstellung der Karte: Jetzt fügen wir der Karte den letzten Schliff hinzu. Das ist der allerletzte Schritt, und dann sind wir fertig. Schon unsere Karten sehen ziemlich gut aus, ziemlich fertig. Nur eine Frage der Sicherstellung, dass wir alles, was wir in die Karte aufnehmen wollen, aufgenommen haben . Das wird Dinge wie, natürlich, die Kompassrose sein, es wird kleine sekundäre Elemente wie Bäume und kleine Charaktere sein. In meinem Fall werde ich einige Charaktere in meiner Karte setzen wie Leute auf Fahrrädern und einer Straßenbahn, oder ein paar Autos einschalten. Ich werde auch die Symbole und andere Elemente in der Karte bewegen , nur um sicherzustellen, dass ich ein Gleichgewicht bekomme. Denn wenn ich mehr Elemente in die Karte einbringe, ändert sich die Beziehung von allem ein wenig. Ich benutze nur meine Augen, um Dinge zu bewegen und sicherzustellen, dass es eine schöne Balance gibt. Das erste, was ich tue, ist, Dinge zu bewegen, um sicherzustellen, dass alles gut passt. Hier benutze ich eine Linie, die ich zuvor eingescannt habe, um meine Farblinie zu werden, und ich spiele damit herum, wie ich die Punkte auf der Karte mit den Symbolen und den Titeln verknüpfen werde . Sie werden sehen, wie ich hier durchgehe, ein hin und her und sehen, wie etwas funktioniert und dann eine kleine Anpassung hier vornehmen, eine kleine Anpassung vornehmen. Das wirst du sehen, wie ich hier mache. Ich verwende Ebenenmasken für diese intelligenten Objekte, um dort jede zusätzliche Zeile zu löschen . Ich hatte vergessen, das Leslieville-Label aufzunehmen, also füge ich das hier hinzu. Manchmal, was ich gerne tun, so stehen Titel auf sich allein ein wenig besser. Es ist einen Hintergrund für sie zu schaffen und meine Go-to Art von Stil oder Technik ist es, es wie ausgeschnittenes Stück Papier dahinter aussehen zu lassen. Ein weiteres Problem, mit dem ich hier mit dem CN Tower konfrontiert bin, ist eine so hohe und dünne Form. Ich will nicht, dass es so aussieht, als würde es aus dem Wasser kommen, was ich am Ende als Kompromiss tun muss. Aber ich versuche hier, es näher an seinen tatsächlichen Platz in der Stadt zu bringen. Aber ich finde es eine kleine Herausforderung. Wie platziere ich es in der Nähe dieses Punktes? Lassen Sie den Text darunter liegen und kollidieren, nicht mit anderen Elementen in der Karte. Du wirst sehen, dass ich hier ein paar Gehirnwellen habe. Ich entschied auch, dass die Farblinie, die ich verwendet hatte, ein bisschen zu fett war und so erschaffe ich eine neue und dünnere Farblinie zu verwenden, die ein wenig eleganter und weniger ablenkend ist, finde ich. Hier spiele ich ein bisschen damit, dass alles in 45-Grad-Winkel ist. Später dachte ich, dass das vielleicht ein bisschen zu starr für diese bestimmte Karte ist. spiele immer noch mit, wo ich meine Point of Interest Etiketten platzieren kann. Ich habe beschlossen, allen diesen kleinen ausgeschnittenen Papierhintergrund zu geben , damit sie alleine stehen und besser mit den Kartenpunkten assoziieren. Jetzt arbeite ich hier an dem Titel und habe einige Beschriftungen für den Kartentitel gemacht. Hier montiere ich sie nur auf einer Ebene, bevor ich sie in ein intelligentes Objekt verwandle. Ich fand einen schönen freien Platz dort unten in der Nähe der Unterseite der Karte. Ich arbeite das nur da draußen. Versuchen Sie auch, herauszufinden, welche Farbe ich es haben möchte. Hier können Sie sehen, dass ich einen Platz für den CN Tower gefunden habe. Hier ist meine Kompassrose. Ein erster Versuch auf den Kompass stieg auf. Mal sehen, welche Farbe funktioniert. Dieser für mich fühlte sich am Ende ein wenig fehl am Platz. Fügen Sie einige meiner sekundären Symbole hinzu, so einfach wirklich kleine Dinge und ich mache sie hier. Ich habe sie in Blau ausprobiert und sie über die Karte multipliziert , damit sie sich ein wenig integrierter fühlen. Diese fügen wirklich eine Menge Spaß auf der Karte. Dies ist eine Quintessenz der Toronto Straßenbahn und es gibt eine Straßenbahnlinie in der Queen Street. Ich muss es auf die Straße legen. Ich spiele um ihn herum, setze einen Hintergrund hinter die Straßenbahn und sehe, ob das funktioniert. Ich habe das Gefühl, dass es die Straßenbahn zu stark macht , also finde ich später eine andere Lösung. Jetzt mache ich ein paar kleine Bäume, um herum zu gehen, um die blauen Stiele zu spielen, um dem Blau der anderen sekundären Symbole und dann weißes Laub zu entsprechen . Eine andere Art von Baum. Ich finde die Symbole in blau, funktionierte nicht für mich, also habe ich sie auf Schwarz ausgeschaltet und jetzt muss ich natürlich auch die Farbe des Laubs auf den Bäumen ändern. Habe sie auch ein bisschen kleiner gemacht. Sie waren ein bisschen zu groß für mich. Hinzufügen ein bisschen Abwechslung in den Arten von Bäumen hilft. Hinzufügen eines Hintergrunds zum Titel, so dass es sich über der Karte mehr abhebt. Meine letzte Kompass Rose Stil, nur die einfache und eine skurrilere Linie Qualität als ich zuvor hatte. Natürlich nahm ich einen Tippfehler, den ich zweimal in den Untertitel gesetzt hatte. Spielen um einen Blick, ob dieses Zeichen sollte schwarz oder weiß sein. Ich bin am Ende mit Weiß gegangen. Dann natürlich Etiketten für Little Italy und Leslieville wurden getan Erhöhung Namen direkt auf ihren Schildern, angestrebt aber nur, um einen besseren Raum zu geben. Dann fügte einfach Farblichter hinzu. Stellen Sie sicher, dass Straßennamen passen. 18. JUHU! Schlussbemerkung: Immer [unhörbar] okays Jungs. Ich glaube, wir sind fertig. Wir haben eine illustrierte Karte erstellt und wir haben viel Arbeit geleistet. Herzlichen Glückwunsch, tolle Arbeit Jungs. Wir haben viel Forschung und Brainstorming und Skizzieren durchgeführt, viel und viel Skizzieren. Sehr methodisch Hinzufügen von Ebenen, Photoshop, so dass unsere Tinte Texturen, bringen sie in wahrscheinlich viel Spiel und Experimentieren, Versuch und Irrtum. Hoffentlich nicht zu viel ziehen Haare und Frustration. Aber das war das erste große Projekt mit meinen Inky-Illustrationstechniken, die ich hier auf Skillshare gelehrt habe und die wir zusammen gemacht haben. Ich bin super stolz auf euch, dass ihr mir die ganze Zeit gefolgt seid. Ich weiß, dass es wirklich eine Menge Kleinigkeiten ist und es wird definitiv Dinge geben, die ich verpasst habe. Was ich wirklich tun wollte, war Ihnen so viel von einem Überblick über die Erstellung von Karten wie möglich zu zeigen . Also, wenn es etwas gibt, was ich in meiner Karte getan habe , das du gesehen hast, habe ich das nicht erklärt. Wir verwenden einen Schlag mich in den Kommentaren Abschnitt zu dieser Klasse und ich würde mehr als glücklich sein Ihnen helfen, durch alle Fragen zu arbeiten, die Sie haben. Jetzt liegt es an euch, Jungs. Ich würde mich freuen, dass ihr eure Projekte teilt. Achten Sie darauf, es auf den Projekt-Ordner hier zu legen und wenn Sie vorhaben, es auf Instagram oder einem anderen Ihrer sozialen Medien zu setzen, markieren Sie es bitte, Hashtag inky maps und das wird erstaunlich für uns sein zu finden, was Sie getan haben. Gute Arbeit. Wir sehen uns im Projektabschnitt unten.