Herbst-Aquarelle: 5 einfache Herbstgemälde | Peggy Dean | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Herbst-Aquarelle: 5 einfache Herbstgemälde

teacher avatar Peggy Dean, Top Teacher | The Pigeon Letters

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:13

    • 2.

      Materialien

      1:06

    • 3.

      Kürbis

      3:59

    • 4.

      Eicheln

      3:17

    • 5.

      Herbstzweig

      8:10

    • 6.

      Herbstbaum

      9:46

    • 7.

      Abstrakte lose Blumen

      8:52

    • 8.

      Zeit fürs Projekt!

      1:22

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.200

Teilnehmer:innen

62

Projekte

Über diesen Kurs

Herbst ist eine schöne Jahreszeit. Die Luft wird kühl, und die Blätter werden mit ihren lebendigen Farben auffällig, und alle sind auf jeden Fall rund etwas pumpkin [das Leere füllen]. Dieser Kurs bietet 5 einfache Projekte, damit du eine Tasse Tee wirklich anfangen und sie mit einigen Farben und einem Pinsel grabbing

In diesem Kurs lernst du, fünf Gegenstände zu malen

  • Kürbis.
  • Ahorn
  • Autumn
  • Herbstbaum
  • Abstrakte Herbstblumen

LASS UNS LOSLEGEN!

Für deine Referenz sind einige empfohlene Materialien:

Papier

Legion Stonehenge Aqua Cold Press

Pinsel

Die Pigeon Letters Cruelty-Free Rundpinsel

Wasserfarben

Daniel Smith Dot Chart



Daniel Smith – Burnt UmberDaniel Smith –
Transparente Brown Oxide
Daniel Smith – Hansa Yellow Medium
Daniel Smith – New GambogeDaniel Smith – Cadmium Red Medium Hue
Daniel Smith – Medium

Daniel Smith – ,

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Peggy Dean

Top Teacher | The Pigeon Letters

Top Teacher

Snag your free 50-page workbook right here!

Hey hey! I'm Peggy.

I'm native to the Pacific Northwest and I love all things creative. From a young age I was dipping everything I could into the arts. I've dabbled in quite an abundance of varieties, such as ballet, fire dancing, crafting, graphic design, traditional calligraphy, hand lettering, painting with acrylics and watercolors, illustrating, creative writing, jazz, you name it. If it's something involving being artistic, I've probably cycled through it a time or two (or 700). I'm thrilled to be sharing them with you!

Visit my Instagram for daily inspiration: @thepigeonletters, and head over to my blog for more goodies curated just for youuuu.


I'm the author of the best selling... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo Leute, ich bin Peggy Dean und ich bin der Gründer der Taubenbriefe. Diese Klasse, die ich Ihnen heute mitbringe, dreht sich alles um Aquarellprojekte, die mit Herbst zu tun haben. Wir werden die schönen leuchtenden Farben des Herbstes nutzen, um Blätter und Bäume, Kürbisse und Eicheln zu schaffen und es wird so viel Spaß machen. Sie werden auch einige andere Aquarellmaltechniken lernen , die Sie verschiedene Arten von Texturen und Oberflächen erstellen können , die wirklich abheben für genau das, was Sie versuchen zu erstellen. Sehr aufregendes Zeug. Wenn Sie noch nie Aquarell berührt haben, kein Problem, ich werde Sie durch den Prozess führen, wie Sie Ihren Pinsel richtig verwenden, genau welche Striche wir brauchen, um die Techniken zu erreichen, die ich erwähnt habe. Wenn Sie schon eine Weile Wasserfärbung haben, ist dies auch die Klasse für Sie. Wir werden über einige zusätzliche lustige kleine Tricks gehen , die Sie in Ihrer Aquarell-Reise verwenden können. Ganz zu schweigen von den lustigen neuen Gemälden, die Sie schaffen werden, was wirklich Spaß machen wird. Ich kann es kaum erwarten, reinzuspringen, also lasst uns loslegen. 2. Materialien: Diese Klasse ist ziemlich unkompliziert. Wenn es um Aquarellvorräte geht, benötigen Sie Aquarellpapier. Das ist eine Legion Stonehenge Kaltpresse. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Aquarellpapier 140 Pfund oder höher ist, dies stellt sicher, dass es in der Lage ist, die Wassermedien zu widerstehen. Ich werde auch DANIEL SMITH Aquarelle verwenden. Das ist ihr Punktdiagramm, ich werde darauf verweisen. Es hat alle ihre Farben da drauf, völlig unnötig, aber jede Wasserfarbe wird in Ordnung sein. Ich werde eine Nummer 6 Rundbürste für diese ganze Klasse verwenden, das ist durch die Pegion Letters. Alle Links zu diesen Lieferungen sind unten in der Klassenbeschreibung. Das ist es aber. Ich werde ein warmes Glas und ein kühles Glas verwenden, so können Sie Ihre warmen Farben in ein Glas geben, und dann laufen Ihre kühlen Farben in das andere Glas. Die andere Sache, die optional ist, ist nur ein Papiertuch. Das war's, Leute, also lasst uns reinspringen. 3. Kürbis: Um einen Kürbis zu machen. Wir werden einen Kürbis malen, und das erste, was wir tun wollen, um einen Kürbis zu malen, ist, dass wir eine C-Kurve erstellen wollen , die dann mit einer anderen hier auf der anderen Seite übereinstimmt, und beide kommen zu einem Punkt, nicht ein scharfen Punkt, aber an einem Punkt. Dann machen wir noch eine davon, die das Zentrum wiegt. Eine schöne volle C-Kurve und dann halten Sie ein wenig Leerraum, damit Sie etwas davon so füllen können , und dann dasselbe auf der anderen Seite tun können. Dann machen wir das noch einmal, an den äußeren Rändern. Sie wollen keinen Ton von Leerraum, aber ein bisschen ist gut. Sie sind alle im Grunde, die C-Kurven werden breiter und breiter, und dann treffen sie sich alle an einem Punkt. Ich werde jetzt, während das noch nass ist, von wenigen anderen Tönen hier drin, werde nur einen Kopf eines dunkleren Orange greifen, um das unten oben und unten, wo meine nasse Farbe ist. Dann wird es bluten, und sehen wirklich ziemlich genial verschiedene Töne. Ich kann auch eine rötliche Orange nehmen, und das nach unten setzen, nachdem der erste Teil beginnt, ein wenig zu bluten. Erstellen Sie ein wenig zusätzliche Tiefe. Sie können das an den Rändern ein wenig tun, es gibt es nur ein wenig mehr Tiefe insgesamt. Jetzt werden wir einen Stamm hinzufügen. Sie können diese zuerst trocknen lassen und dann einen Stiel hinzufügen, oder Sie können jetzt einen Stiel hinzufügen, und es kann bluten, wenn es die Basis hier berührt , so dass Sie es getrennt halten oder berühren können, was einen kühlen Effekt erzeugen könnte aber es ist alles wirklich nur abhängig davon, wie Sie möchten, dass dies aussieht und was Ihr Stil ist. Ich liebe es, wenn die Dinge bluten, also werde ich meine lassen. Ich mache nur einen kleinen Stiel wie diesen, und er ist dünner nach unten und nur ein wenig dicker nach oben. Du hast Kürbisstiele gesehen. Diese Dinger sind überall auf der Karte. Es gibt nicht wirklich einen richtigen oder falschen Weg, dies zu tun. Aber Sie können sehen, wie das einen wirklich coolen Blutungseffekt erzeugt, genau hier. So sieht das aus, wenn du nicht darauf wartest, dass es trocknet. Ich werde nur ein wenig mehr Pigment hinzufügen, um das ein wenig zu verdunkeln. Da gehen wir hin. Ich werde ein kleines Blatt zeichnen, das aus meinem Kürbis in ein bisschen helleren Ton kommt . Es ist im Grunde der gleiche Antrag, den wir gerade gemacht haben, nur viel kleiner. Es ist wirklich ein oder zwei Blatt. Dann werde ich das hier lassen. Etwas davon wird bluten. Aber insgesamt ist es nur ein loser Kürbis und das ist es, super einfach. 4. Eicheln: Jetzt zeige ich dir ein paar lockere Eicheln. Diese sind so einfach, Es ist im Grunde zwei Farben, die nebeneinander sitzen und Sie bilden nur die Form. Die erste Form, die sich bilden wird, ist der Hauptteil der Eichel und dann werden wir die Spitze davon machen. Sieht aus, als wäre es ein kleiner Hut. Du wirst eine Farbe greifen, die hellere braun ist und dann nur eine C-Kurve nach unten und dann nach oben, genau so. Sie bilden im Grunde einen sehr weichen Punkt und dann nach oben. Was ich dann gerne mache, nachdem ich diesen Teil erledigt habe, ist, mit dem nassen auf nass zurückzugehen, etwas mehr Pigment an eine Kante wie die Oberseite und die Kante hinzuzufügen, und dann wird es bluten. Aber dann habe ich einen Bereich, der ein bisschen leichter ist, also sieht es eher wie ein Highlight aus. Ich werde noch einen von denen direkt daneben machen. Füllen Sie das den ganzen Weg hinein und fügen Sie dann etwas mehr Pigment hinzu. Diese Seite hier. Dies wäre eine bessere Darstellung und die erste, die ein wenig zu viel nach meinem Geschmack blutet. Aber Sie können auch, wenn das passiert, mit nur ein wenig dunkler Farbe zurückgehen und es nur zu einer Ecke hinzufügen und dann wird es immer noch den Trick tun. Dann können Sie warten, bis es trocken ist oder wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig Blutung oder weißen Raum, können Sie gehen und seinen kleinen Hut kreieren. Ich mache das, indem die Oberseite gerade vorbei verlängerte, es ist Breite. Dann erstellen Sie wie eine weiche Kurve an der Spitze. Das wird einen sehr kleinen Punkt an der Spitze haben. Sie können sehen, dass beginnt zu bluten. Ich liebe diesen Einfluss, wenn Sie nicht warten, bis es trocknet oder hält einige weiße Räume da drin. Dann füge ich hinzu, es ist ein kleiner Stamm wie so. Das hier ist etwas breiter. Ich werde die Leiche verlängern. Ich schätze, du nennst es eine Leiche. Da gehen wir. Das macht mehr Sinn und dann ist dieser fast trocken. Also werde ich versuchen, das zu retten, es rauszuschieben, da gehen wir. Dann haben Sie einige Aquarell Eicheln und wenn sie trocken sind, sehen sie absolut großartig aus. 5. Herbstzweig: Jetzt werden wir ein paar Herbstblätter auf einem Ast erstellen. Wann immer wir unsere Farbstäste zeichnen, wollen wir sicherstellen, dass der Zweig und seine Blütenblätter, wenn Sie so wollen, wachsen oder sie in Wachstumsrichtung gemalt werden. Ich werde hier einen Zweig erstellen und ich male nur wie eine wellenförmige Linie mit einigen scharfen Kanten so dass es eher wie ein organischer Zweig aussieht. Dann werde ich einige Zweige schaffen, die davon abkommen , aber sehen, wie sie in Wachstumsrichtung gehen, nach oben und nicht gerade aus. Ich werde das nur auf jeder Seite tun , bis ich das Gefühl habe, dass es gut ist. Das scheint mir gut zu sein und jetzt werde ich ein paar Blätter in einigen Herbstfarben erstellen. Wenn es um Blätter geht, wenn Sie meine anderen Aquarellklassen genommen haben, die wir an Blättern gearbeitet haben, gibt es eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, dies zu tun. Der einfachste Weg sind einige C-Kurven mit vollem Druck, die mit leichterem Druck in die Spitze gehen. Aber wenn wir eine andere Art von Blatt machen wollen, sagen wir, wir wollen, dass es kleiner oder kürzer oder mehr Zylinder oder mehr rund ist, können Sie bestimmen, welche Art von Blättern Sie tun möchten. Ich werde nur einige echte grundlegende tun, die für jeden leicht sein werden. Aber wissen Sie, dass die Form nur nach Länge oder Druck bestimmt wird, usw. Ich werde mit einer helleren Farbe beginnen, ähnlich wie wir mit dem Kürbis gemacht haben. Nur eine hellere orangefarbene Farbe oder sogar gelb. Wahrscheinlich machen einige Mischungen hier drin und dann werde ich drücken und heben in Richtung Spitze und dann ziemlich genug Farbe auf dort. Dann dasselbe auf der anderen Seite. Dann werde ich noch einen machen, ich komme nur aus dem gleichen Zweig. Lassen Sie mich das ein bisschen größer machen. Dann, wenn das gesetzt ist, während es noch nass ist, werde ich ein tieferes Pigment hinzufügen, damit es bluten kann und dass seine Sache tun. Dann gehe ich hier mit etwas Gelb rein und dann vielleicht hier oben. Dann füge ich etwas mehr Pigment hinzu, damit ich diese tiefere Orange hinzufügen kann, nur ein paar Stellen, an denen es blutet. Oder ich kann ein helleres Orange machen und ein paar Farben mischen, aber, ja, die Blutung ist wirklich hübsch, wenn du wieder zu ihm kommst und es nicht eine Tonne Blutungen gemacht hat, kannst du es immer schieben, gib es einfach ein wenig Schub und dann es wird gehen, oder es wird sich ausbreiten. Dann können Sie einige dunklere Farben machen und dann, wenn Sie sich leicht überlappen, werden Sie sehen, wie das Gelb gerade eingebracht wird. Sie können diese ein wenig bluten lassen, was auch wirklich hübsch ist, und dann müssen Sie keine zusätzlichen Töne hinzufügen. Ich werde das nur den ganzen Weg durch machen. etwas Farbe hinzufügen oder einfach nur überlappen, und wenn Sie sich überlappen, stellen Sie sicher, dass die Punkte klar sind, denn wenn Sie es tun, wenn es zu nass ist, könnte es ein wenig verloren gehen. Ich arbeite mit verschiedenen Farbtönen und Tönen und Schattierungen. Ich arbeite mit unterschiedlicher Deckkraft, so dass ich einige haben kann, die viel leichter sind, einige, die heller oder dunkler sind, weil ich diese Variation dort mag. Ich werde einen haben. Du füllst es nur aus, während du gehst und fügst sie dort hinzu, wo es sich anfühlt, als wäre es am sinnvollsten. Sie müssen nicht alle miteinander verbunden sein, damit Sie einen Höhepunkt davon haben können , der das hier ausfüllt. Einige, die wirklich leicht sind, die die Illusion geben, dass es mehr im Hintergrund gibt. Einfach Volldruck in die Spitze drücken. Wenn Sie es dann ausfüllen, wie ich bereits erwähnt habe, wenn es sich anfühlt, als gäbe es leere Leerzeichen, können Sie immer hineingehen und es füllen, auch wenn es keinen Zweig gibt, mit dem Sie sich verbinden können. Peekaboo verwenden ein wenig weniger Pigment, so dass es etwas Transparenz gibt, was der Illusion gibt, dass es mehr auf dem Hintergrund ist. Zieh deine Hand nicht so durch, wie ich es gerade getan habe. Sie arbeiten wirklich mit der Blutung auch so, wenn Sie eine haben, die noch nass ist, können Sie es auch nur kaum berühren und dann wird es einige dieser Farbe mit ihm ziehen. Jetzt werde ich reingehen und ich werde einige von ihnen etwas mehr Tiefe hinzufügen und sie schön und hell bekommen. Aber nicht alle von ihnen. Einige davon sind aus einem bestimmten Grund im Hintergrund. Aber ich mag diese tieferen Herbstfarben, also werde ich mehr wie ein bräunliches Rot hinzufügen. Sie können es nur an einer Kante tun und dann sehen, wie es beginnt, nach innen zu bluten. Das ist auch wirklich hübsch. Dies sind nur kleine Tricks, wie Sie diese Blätter wirklich zum Leben erwecken können , indem Sie ihnen einige weitere Tiefen hinzufügen. Das ist es für deinen Herbstzweig. 6. Herbstbaum: Der Kofferraum. Ich gehe hin und her, wo ich mit diesen beginnen möchte, aber ich werde einen hübschen Herbstbaum machen, also benutze ich den Bauch meines Pinsels, und ich werde einige Töne wie Gelb, Orange und dann eine dunklere Orange oder Rot greifen . Ich beginne mit Gelb, weil ich gerne schichten. Ich werde mein Gelb greifen und sicherstellen, dass meine Bürste vollständig gesättigt ist. Dann werde ich dies nach unten setzen, weiter etwas Wasser hinzufügen, damit ich etwas Tiefe in Transparenz, sowie Farbe habe . Vielleicht schnappen Sie sich etwas mehr Farbe, mehr Pigmente auf meinem Pinsel. Lassen Sie das runterkommen. Ich mache viel Gelb, weil es meine Grundfarbe sein wird, um den Baum wirklich zu zeigen. Wie Sie sehen können, setze ich nur den Bauch meiner Bürste, also diese Seite meiner Bürste nach unten und heben. Also ziehe ich nicht alles. Der Grund, warum ich auf diese Weise mache, ist, weil es eine Menge nette Textur erzeugen kann, obwohl dies ein loser Stil ist. Ich habe hier ein hellgelbes Gelb, und jetzt werde ich anfangen, etwas Orange hinzuzufügen , solange es noch nass ist, weil ich mag, wenn es blutet. Ich werde nur eine hellorangefarbene Farbe nehmen und anfangen, das nach unten zu setzen und zu sehen, wie es durchblutet, wo ich mein Gelb platziert habe. Aber ich werde einige überlappen und dann einige auf sich stehen lassen. Sehen Sie insgesamt, es ist wie eine Art kreisförmige Form, ein wenig breiter nach unten. Dies kann jede Art von Baum sein. Es kann kleine größere Bereiche auf einer Seite oder in Richtung der Mitte haben. Es muss kein runder Baum sein. Sie können sehen, dass ich mehr Wasser schnappe, also habe ich hier eine andere Schattierung. Nun, ich werde ein wenig dunkleres Orange schnappen und einfach wieder Schicht. Ich werde weiterhin Schichtung und Schichtung und werde dunkler und dunkler, während ich gehe, weil ich wirklich diese Herbstfarben präsentieren möchte. Wenn wir diese Bäume sehen, sie nicht in Sektionen oder irgendetwas gesehen haben, gibt es eine Menge Tiefe, um es. Jetzt schnappe ich mich etwas dunkler. Es ist jetzt fast wie eine rötliche Farbe. Ich gehe einfach durch und lege meinen Pinsel runter und hebe ihn dann hoch. Ich bewege mich ziemlich schnell, weil ich die Farbe wirklich nutzen möchte , wenn sie noch nass ist. Sie können gehen und ein paar Braun- oder dunklere rote Farben und setzen, dass durch, wenn Sie wollen, dass es ein wenig weniger hell und ein wenig mehr launisch, ein wenig mehr Herbst, eine anspruchsvollere Farbe. Oder Sie können es verlassen, wenn Sie mit den Tönen zufrieden sind, die herauskommen. Ich füge nur ein paar dieser dunkelbräunlichen roten Farbe hier hinzu, ein paar Stellen. Sie können wählen, dies zu tun oder nicht, aber das ist nur ein lustiger kleiner Trick. Nehmen wir an, es gibt einen Bereich, in dem Sie mehr hervorgehoben haben möchten, etwas weniger Tiefe. Wenn Sie ein Papiertuch nehmen und es einfach sanft scrunch, und dann können Sie so nach unten drücken. Sehen Sie, wie es noch mehr Tiefe schafft. Sie können das an ein paar Orten tun, um wirklich mehr von einem Highlight zu präsentieren. Dann, wenn Sie zu viel nehmen, können Sie immer mehr Farbe hinzufügen. Es wird für Sie von Vorteil sein, auch an einem Aquarellblock zu arbeiten. Sie können sehen, dass dies viel Wasser ist, also wird sich das Papier mehr verziehen, und diese Blöcke sind ideal für Projekte wie diese. Jetzt werde ich meinen Kofferraum hinzufügen. Also werde ich mir ein Braun holen, um das zu tun. Ich werde mir ein wirklich, wirklich dunkelbraun schnappen. Persönliche Präferenz, können Sie verwenden, was Sie wollen, natürlich. Dann werde ich mit einigen Wurzeln beginnen, die aus dem Boden kommen, und sie werden wirklich klein sein, und dann nach oben gehen oder so. Ich habe die Art und Weise geliebt, wie Wurzeln aussehen. Sie müssen sie nicht einschließen, wenn Sie nicht möchten. Dann werde ich anfangen, den vollen Druck mit meinem Pinsel zu verwenden , um einen schönen breiten Strich zu bekommen, der in den Baum geht, und dann werde ich es passen. Auf der anderen Seite, füllen Sie das aus und setzen Sie dann ein wenig mehr Wurzelaktion hier ein. Dann werden sich diese Wurzeln verbinden. Sie werden breiter, wenn es weiter aufsteht. Aber es ist wirklich einfach. Dann füge ich gerne einige Zweige hinzu, die abkommen, bevor der Stamm versteckt wird. Ich werde anfangen, Zweige hinzuzufügen, die absteigen und in den Baum gehen. Dann, weil mein Aquarell noch nass auf dem Baum ist, wo ich die Blätter lege, wird es ein wenig bluten. Also, wenn Sie das vermeiden wollen, dann warten Sie, bis es trocken ist. Ihr wisst, dass ich bluten mag, also gehe ich einfach mit. Auch hier ist Block Aquarellpapier Ihr Freund, wenn Sie Projekte machen, die viel Wasser benötigen, denn dann können Sie das Papier verziehen vermeiden. Oder Sie können es immer abnehmen, wie Washi-Tape oder Malerband funktioniert wirklich gut, und dann wird es flach sein. Aber ich schneide gerne Ecken, damit ich das nicht getan habe. Dann schließlich, sobald das trocknet, werde ich ein paar kleine Zweige in den Blättern hinzufügen. Jetzt werde ich diese Zweige hinzufügen. Etwas im Auge zu behalten, wenn Sie eine Blutung wie diese tun, werden Sie einige schärfere Bereiche wollen. Der Grund, warum ist, weil Sie neue Zweige sind werden wirklich schön und knackig. So wird es ein bisschen albern aussehen wenn Sie nur einen Brei Haufen hier unten haben und dann einige starke Äste. Ich werde nur kleine Peekaboo Spots finden, die ein wenig leichter sind. Ich werde nur einen Zweig hinzufügen oder zum Peekaboo da durch. Weißer Raum ist auch dafür großartig. Aber insgesamt will ich nicht zu verrückt werden, aber so wird das aussehen. Dann werde ich vielleicht einen dort hinlegen. Das ist also das. Dann haben Sie immer die Möglichkeit, nachdem es getrocknet ist, Sie werden sehen, dass dies die lose Version davon ist. Nun, es ist nichts falsch daran, zurück zu gehen und ein paar Details hinzuzufügen, vielleicht sogar nur ein paar weitere Aspekte wie diese, um ein wenig mehr von dieser Lebendigkeit und Definition zu schaffen. Sonst wird es ein wenig mehr wie ein Brei aussehen. Ich mag die Art, wie das aussieht, aber es ist vielleicht nicht dein Ding. Sie können immer wieder zurückgehen und mehr Details und mehr Details hinzufügen. Aber wissen Sie nur, dass, wenn es nass ist, es so bluten wird. Aber ansonsten gibt es deinen Herbstbaum. Ziemlich einfach, richtig? 7. Abstrakte lose Blumen: Okay, also werden wir ein paar super, super lose Blumen malen. Diese sind im Grunde erfassen Essenz und weniger Struktur oder sprechen viel Blutung und was nicht. Diese Blumen werden rot sein. Nur das reinste Rot, das Sie haben, und wir werden nur eine kleine C-Kurve erstellen. So wie so. Polizisten irgendwo Pigment bekommen das wirklich da drin. Der Rest davon wird nur Wasser hinzufügen, und wir werden das einfach nach oben ziehen und dann irgendwie Wasser erzeugen, das berührt und einfach größer wird . Jetzt, wenn das passiert, werden Sie feststellen, dass es wirklich diese Farbe packt und damit läuft. Also werden wir der Basis hier mehr Pigment hinzufügen und das wird nach oben bluten, wo wir es gerade hatten, und dann können Sie in einer anderen Farbe ein weiteres Pigment hinzufügen , um die Tiefe dünn zu bringen, aber das war's. Also überdenken Sie diesen Teil nicht. Wir werden das wieder tun, und dann werden wir einfach etwas Wasser ziehen, nur Wasser erzeugt eine Art von dieser offenen Form wie diese, und dann das Pigment. Wir werden es nur einen kleinen freundlichen Schub geben, fügen Sie einige andere Farben dort, wenn Sie machen wollen, ich könnte einige gelb greifen, und es ist wie eine schöne Orange, aber ich will, dass die Böden von diesen Pigment es sein und dann sie zu einer Art von schweben nach oben. Also werde ich das hier wieder tun, und dann etwas von diesem Pigment mit Wasser nach oben ziehen, wie eine lose Schüssel schaffen und dann mehr Pigment an der Unterseite hinzufügen. Ich habe jetzt etwas Orange auf, geh einen Kopf greifen etwas Gelb, und dann, wenn es zu Pigmente in aussieht. Wenn es zu viel Blutung hat. Lassen Sie mich diesen schnellen Trick machen, wie Sie etwas von dieser Farbe heben können. Wir werden das nur tun, aber ich mache das oben und schiebe es dann einfach ein wenig weiter mit etwas Wasser und es wird weiter bluten, da das noch nass ist. Das sieht gut aus für mich. Ok. Jetzt werde ich irgendwie einige in den Hintergrund ein wenig, das ein bisschen leichter ist. Also haben wir jetzt diese gelbe Farbe. Ich bringe das hier nach oben. Beachten Sie, dass das Rot gerade in es überschwemmt und ich bin damit in Ordnung , weil ich wirklich losgehe mit diesem, aber dann werde ich eine Menge von diesem Pigment in Richtung unten hinzufügen. Ich werde das wieder an einem anderen Ort tun, aber dann wollte ich, bevor diese trocken sind, einen blutenden Stamm hier rein bekommen. Also erschaffe ich nur diese Schüssel. Das hier blutet nicht wirklich, weil es Pigment ist, das trocknet. Sehen Sie, wie ich hier etwas Pigment verloren habe. Ich werde noch ein paar weitere hinzufügen, bevor das zu trocken wird. Ok. Nun, da diese austrocknen, möchte ich sicherstellen, dass meine Stiele hier drin sind und ich werde nur ein echtes Dunkelgrün schnappen und braun oder schwarz greifen. Ich bringe einen echten Skinny Stamm hoch, lass ihn verbinden. Ich möchte, dass dies eine Art Basis für den Stiel schafft. Es wird irgendwie in das verbluten. Idealerweise wird dies getan, wenn Ihre Blumen noch viel Feuchtigkeit haben , so dass sie bluten. Wir werden das hier ein wenig trennen lassen. Ich will nicht, dass es reinblutet, nur in die Basis jeder Blume. Also, das hier steckt irgendwie hinter sich, da gehen wir. Halten Sie ein wenig Leerraum und noch einen für diese Blutung. Sie können sehen, dass das von alleine natürlich blutet, ich habe ein wenig zu viel Wasser auf diesem. Also, wenn ich nur eine Kante des Papierhandtuchs nehme und es einfach dort einstelle, wird es etwas von dem Wasser aufsaugen, aber trotzdem lassen Sie es tun, was es tun will. Das wird sich als nützlich erweisen. Nun möchte ich noch ein paar weitere hinzufügen, die viel transparenter sind. Ich werde eine rote Farbe schnappen und nur ein bisschen eine kleinere Blume machen, Ball hochbringen. Behalten Sie es einfach, es wird irgendwie verloren. Das ist es, was ich will. Also wird es bluten und dann werde ich das wieder tun, genau hier. wirklich sicher, dass es nicht so viel Pigment auf diesen gibt wie das vorherige. Es ist okay, wenn du etwas von anderen Blumen blutet hast, erinnerst du dich, dass wir das jetzt mögen. Ok. Dann füge ich diesen Kerlen Stiele hinzu. Ich habe diese erst ein bisschen später gemacht. Vielleicht machen Sie noch einen hier oben. Irgendwie kommt es von hinten. Okay, noch zwei, das sieht gut aus. Nun, was ich tun möchte, ist ein wenig Textur hinzuzufügen, da dies wirklich locker ist, ich konzentriere mich auf die Unvollkommenheiten und wie viel Spaß das sein kann. Um das zu tun, werde ich etwas Splatter hinzufügen, und hier würde ich empfehlen, etwas unter das zu legen, woran du arbeitest, damit du es nicht überall bekommst, denn das wird passieren. Ich habe schon überall Dinge bekommen, also mache ich mir keine Sorgen, aber was wir tun wollen, ist Ihre Bürste und Wasser vollständig zu sättigen. Nehmen Sie viel Pigment auf und gehen Sie vielleicht noch einmal Wasser. Halten Sie Ihren Pinsel über Ihr Papier und Sie werden nur tippen, so, gießen Sie etwas Textur. Dann kannst du hineingehen und das mit einer anderen Farbe tun. Also habe ich jetzt Orange. Dann vielleicht zum Spaß, da wir diese Stängelfarbe da drin haben. Ich kann es auch mit der dunklen Farbe machen, so. Dann hast du ein wirklich cooles herbstliches, lockeres, florales, abstraktes D-aussehendes 8. Zeit fürs Projekt!: Alles klar, Leute, das ist die Klasse. Ich hoffe, Sie haben es genossen. Ich würde gerne sehen, was du mit diesem Zeug machst. Ich weiß, dass es so viele Projekte gibt , die man mit diesen feinen Illustrationen kreieren kann, ob man Kalligraf ist oder ein paar Bilder hat, die man zusammenstellen möchte, wenn man ein Mixed-Media-Mensch ist. Selbst wenn Sie nur mit einem Aquarellbild gehen wollen, ist das auch perfekt, egal was Sie tun wollen, das wird für jede Person anders ausfallen , weshalb es so spannend an Kunst ist. Laden Sie also bitte Ihre Fotos, Ihre fertigen Projekte oder Ihre Prozessfotos in die Projektgalerie hoch. Ich würde sie gerne sehen. Wenn Sie zusätzliche Inspiration wünschen, schauen Sie sich bitte meine anderen Klassen an und folgen Sie mir auf Instagram bei den Taubenbriefen. Wir sehen uns nächstes Mal. Ich schreie. Willst du Aufmerksamkeit? Kommst du nie um Aufmerksamkeit, wenn ich das nicht mache, wieso willst du jetzt Aufmerksamkeit haben? Es ist in Ordnung. Du bist so neugierig. Hier rufe ich dich hier rein und du kommst nie, halt die Klappe.