Grundlagen Wasserfarbe 4: Pinselführung | Jessica Sanders | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen Wasserfarbe 4: Pinselführung

teacher avatar Jessica Sanders, Artist | Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Willkommen!

      0:40

    • 2.

      deinen Pinsel halten

      3:35

    • 3.

      Pinseldruck

      2:44

    • 4.

      Flicking

      1:15

    • 5.

      die Seite deines Pinsel verwenden

      2:05

    • 6.

      Projekt und Dankeschön

      3:01

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.162

Teilnehmer:innen

10

Projekte

Über diesen Kurs

Übersicht

Hallo, ich bin Jessica Sanders, ein self-taught Mixed Sanders, die Kunst erkunden und es mit dir teilen möchte!

Ich erstelle eine Reihe von a Die Fähigkeiten ich in diesen Kursen beibringen mir auf die schnelle Strecke Und ich glaube, sie für dich dasselbe tun können!

Jeder Kurs ist konzipiert, um 1 oder 2 beginner des teach zu unterrichten. Ich möchte es super einfach halten – KISS! - kurze und einfache zu lernen!

Watercolor 4: Pinselsteuerung

In Kurs 4 werden wir erkunden wie wir unseren Pinsel halten und halten können.

Wir behandeln brush und wie es deine Kontrolle des Pinsels beeinflusst. Wir werden den Druck auf unserem Pinsel ändern Wir werden auch verschiedene Möglichkeiten erfassen wie Flicken, Rollen und die Seite deines Pinsels verwenden. alles in weniger 15 Minuten :)

Dann Zeit dann Projekt!

Erfüllen eine Übung mit allen Techniken mit allen Techniken

Mit deinen Lieblingsfarben malen! Achte während des Prozesss aufmerksam und aufmerksam und achte darauf, wie der Pinsel in deiner Hand fühlt und wie man seine Haut fühlt Und nicht vergessen wir, Spaß zu haben!!

Dann teile es mit mir und deinen anderen Kursteilnehmer:innen im Projektbereich. Wenn dir diesen Kurs genten und gerne sehen möchten, lass dich bitte!

Fähigkeiten

3 Positionen zum Halten deines Pinsel

Druck auf deinen Pinsel

Flicking Spitze und Seite der Bürste

Den Pinsel rollen

Materialien:

Aquarellpapier: 140lb / 300g

Watercolor 10 Runde

Papiertuch

Wasser

Ressourcen

Andere Kurse ich unterricht:

Watercolor 1: Wasser mit Aquarellfarbe mischen

Watercolor 2: Wasserkontrolle

Watercolor 3: Malen von Nette & Nette zu Nacht

Loses und lebhafte Watercolor

Aquarell in mir: Lose und Juicy Summer

Aquarellfarbe

Watercolor Daring Doodles

Whimsical Gesichter: Grundlagen zeichnen

Aquarell mit mir: Fallende Schneeschicht

 

Andere watercolor auf Skillshare:

Irina Trzaskos, Ron Mulvey

Chris V. , Jen Dixon, Ohn Mar Win, Amarilys Henderson, Diana Nemesu

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jessica Sanders

Artist | Designer

Kursleiter:in

Jessica Sanders

Artist, Instructor, Designer

Illustrated Journal: Fill a Sketchbook with Butterfly Inspired Art

 

Hello lovely, lovely creative friend!

My new class is up and going!  I hope you will join me as we go on a journey together, filling a journal with lovely butterfly inspired art.  I just added a new page spread, Explore Texture, which is covered in 15 bite size lessons (13-27).  

I can hardly wait to see your project!!

Happy Painting,

Jessica

 

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen!: - Hallo. Willkommen bei meiner Skill-Aktie Klasse. Ich vermute, Sanders. Farbe mich gierig zu Kunst Punkt com in Aquarell-Basics. Vier. Wir werden über verschiedene Möglichkeiten lernen, wie Zehe unseren Pinsel halten und die Effekte, die Sie erhalten, wenn Sie sie auf verschiedene Arten halten. Wir werden üben, verschiedene Arten von Bus-Witzen zu machen, lernen unsere Bewegungsvielfalt und wie wir die Pinseleffekte halten. Unsere Striche werden auch einige leichte Druck- und Druckschläge üben, einige Flickern und, äh, äh, rollen unsere Bürste, weinen viele verschiedene Möglichkeiten, unsere Bürste zu benutzen, also hoffe, dass du dich mir anschließen wirst, Also lasst uns loslegen. 2. deinen Pinsel halten: Lassen Sie uns über drei Möglichkeiten sprechen, Ihren Pinsel zu halten. Die erste Möglichkeit, Ihren Pinsel zu halten, ist hier neben dem wilden, gibt Ihnen eine gute Kontrolle und gibt Ihnen eine gute Bewegungsfreiheit. So würden Sie schöne Bewegungsfreiheit dort und gute Kontrolle darüber haben, wo Sie die Farbe setzen . Der nächste Ort, an dem Sie ihn halten können, ist, den Pinsel ein wenig nach oben zu bewegen, wenn Sie ihn halten. Hier haben Sie ein bisschen weniger Kontrolle und Sie haben einen lockeren Pinselstrich. Nun, auch, eine Sache zu beachten, wenn Sie Ihre Bürsten halten, Sie greifen es nicht richtig fest. Nein, nein, nein. Das war Stress. Du bist raus. Tun Sie das nicht. Okay, halten Sie es leicht. So wie ein Bleistift, weil Sie in der Lage sein wollen, ihn mit den Finger mit der Hand mit dem Arm zu bewegen . Also hier haben Sie ein wenig breitere Bewegungsfreiheit nur mit Ihrem Handgelenk. Sie können das sehen, aber Sie haben auch ein bisschen weniger Kontrolle darüber, wo Sie Ihren Ansturm jetzt setzen, um Ihren Pinsel mit der geringsten Menge an Kontrolle zu halten und die maximale Lockerheit wird sein, es hier am Ende zu halten , jetzt bin ich irgendwie verlassen so locker. Ich greife es locker, am Ende zu halten. Ich habe sehr gute Bewegungsfreiheit, Sie können sehen, aber ich habe sehr wenig Kontrolle, so dass ich es hier setzen kann. Ich kann es nicht mögen, dass es keinen guten Weg gibt, daszu , das packen. Es ist wirklich locker. Es ist kein Anker an meiner Hand hier, also ist es eine Art wackeliges Gefühl, und ich fühle mich fast so, als würde ich es fallen lassen. Aber es kann Kraft machen eine wirklich schöne Pinselstriche, also werde ich nicht zeigen. Ich kann den Bewegungsbereich nicht zeigen. Es geht aus meiner Kamera, aber nur damit ich weitergehen kann dort vorbei, so dass Sie sehen können, dass ich weniger Kontrolle mit diesem bestimmten habe ? Siehst du, wie diese Bürste damit weniger Kontrolle wackelt? Wenn ich also etwas präzises malen möchte, wie sagen wir, lasst uns einen Kreis malen habe ich nur ein wenig damit gekämpft, weil ich meinen Pinsel halte. Am Ende kann ich eine bekommen, aber es ist jetzt schwierig. Sagen wir, ich halte es den ersten Weg nahe an den wilden. Du willst deine Bürste hier nie gleich halten, sie nah an der Wildnis halten. Kann ich einen Kreis bekommen? Ziemlich leicht. Hol dir einen Kreis. Wirklich schöner Kreis . Und wenn ich es hier oben im mittleren Bereich etwas höher halte, kann ich, wenn du siehst, wenn du siehst,weiter über mein Gemälde reichen. Also, wenn ich mir Sorgen mache, in die Farbe zu steigen, Pinsel höher zu halten, geben wir Ihnen ein bisschen mehr Platz zum Arbeiten. Mal sehen, ob du einen Kreis machst. Sie haben eine ziemlich gute Kontrolle hier, nicht so gut. Es braucht ein bisschen mehr Arbeit, um den Kreis zu erstellen, und es hat hier getan. Aber das war wirklich ich meine, wirklich, es ist schwierig. Du solltest es versuchen. Du solltest es wirklich versuchen. Das waren also drei Orte, um deinen Pinsel neben dem wilden in der Mitte und ganz am Ende zu halten. Und wenn Sie bis zum Ende Ihres Pinsels gehen, erhalten Sie eine weitere Lockerheit in Ihrem Gemälde und weniger Kontrolle 3. Pinseldruck: Jetzt reden wir über den Druck. Eine wichtige Fähigkeit in der Wasserfarbe ist also zu lernen, wie viel Druck Sie auf Ihren Pinsel ausüben. Nun, wenn Sie Pinsel-Schriftzug gemacht haben, wissen Sie das bereits. Sie können dicke und dünne Striche machen, indem Sie den Druck auf Ihre Bürste ändern. Und es kann irgendwie einige interessante in verschiedenen Effekten erzeugen, wenn Sie versuchen, den Druck zu variieren . Eine Übung, die Sie tun können, um den Druck zu ändern, ist, den Pinsel hier zu halten , wie in der Mitte, äh, und ziehen Sie Ihren Pinsel sehr leicht, kaum berühren das Papier und dann drücken Sie nach unten und dann heben Sie wieder und drücken Sie nach unten und lebte wieder, beeindruckte es und Praxis machen die dünnste Linie, die Sie können und die dickste Futter Kuchen. Die dünnste Linie wird mit der geringsten Menge an Druck sein, und die dickste Linie wird mit mehr sein. Nun, wenn Sie Ihre Hand nach unten nach hier schieben und versuchen, dasselbe zu tun , werden Sie hier weniger Bewegungsfreiheit beginnen, dann umgekehrt, aber ein bisschen mehr Kontrolle, damit Sie es üben können, indem Sie die Bürste hier oder hier. Persönlich neige ich dazu, meine Bürste hier eher zu halten als hier. Hier ist ein bisschen zu nah für mich. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich genug Bewegungsfreiheit habe. Es ist nicht schlecht, aber es ist einfach nicht das Beste für mich. Aber wenn ich es nur ein wenig höher in der Mitte halte, wie ich es dir gezeigt habe, dann mag ich den ganzen Pinsel, damit du die dicken und dünnen Linien üben kannst . Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Pinselsteuerung zu üben und wie viel Druck Sie mit Ihrem Pinsel ausüben. Es ist manchmal extrem wichtig, und Aquarell Zehe haben eine sehr leichte Berührung, und manchmal möchte man wirklich mehr Druck nach unten setzen. So ist es Es ist eine große Fähigkeit Zehenhut, und dann können Sie üben auch variieren, wo Sie den Pinsel halten, wie Sie den dicken und dünnen Strich zu machen . Also werde ich jetzt einen machen, an der Spitze festhalten, und ich habe meinen Pinsel mit Farbe aufgebläht. Ich habe hier wirklich sehr wenig Kontrolle. Es ist sehr wackelig für mich, und das liegt daran, wo ich die Bürste halte, dass die's weniger wackelig sind. Das liegt daran, dass Sie weiter hier mehr Kontrolle haben. Weiter hier haben Sie weniger Kontrolle, aber mehr Lockerheit. Also hängt alles davon ab, was du willst. Aber es ist eine gute Sache zu üben, also würde ich einfach das Licht variieren den Druck, okay? 4. Flicking: Eine andere Sache, die Sie dio können, ist, Ihren Pinsel zu wischen. Ich mische nur etwas Farbe auf meiner Palette. Ich werde es leid, die gleiche Farbe immer und immer wieder zu verwenden, aber auch das. Diese spezielle Technik funktioniert großartig für, sagen wir, Gras oder andere Dinge, die Sie wirklich Tipps finden möchten. Also könnten Sie tun, ist üben Flicken, Also haben Sie nur die Spitze Ihres Pinsels auf Ihr Papier berührt. Kannst du es heben, während du nach oben ziehst? Und das sieht aus und du kannst so dicke und dünne Striche bekommen. Meiner ist hübsch, ziemlich dick. Ich müsste es viel leichter anfassen. Los geht's. Dies ist nur Spaß Übung, nur um zu versuchen. Versuchen Sie einfach, Ihre Bürste zu flicken. Sehr der Druck. Wenn ich hart drücke und meine Bürste irgendwie trocken, bekommen Sie etwas anderes, als wenn ich wirklich leicht tun. Sehen Sie diese Lichter, Lastwagen, kleine dünne Striche, alle mit einem runden Pinsel, also versuchen Sie, zu flicken, um etwas Pinselkontrolle und nur die Zehe zu gewinnen. Lernen Sie einige neue Techniken für die Verwendung Ihres Pinsels kennen 5. die Seite deines Pinsel verwenden: Praxis Rollen Sie Ihre Bürste. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Hand umzudrehen und dann den Pinsel entlang des Papiers zu rollen und zu sehen welche Art von Markierungen Sie bekommen können, indem Sie das tun. Nun, ich setze da ziemlich viel Druck aus, als ich es gerollt habe. Was passiert, wenn ich mit leichtem Druck rolle? Ein bisschen anders. Also benutze ich die Seite meines Pinsels. Ich möchte jeden Teil meines Pinsels benutzen. Ich möchte den Tipp benutzen. Ich möchte die Seite benutzen, wenn Sie es so und so halten und einfach eine Menge verschiedener Dinge damit machen . Wenn Sie hier Ihren Pinsel mit ein wenig einer Farbe in einer Farbe laden, können Sie einige interessante Effekte haben. Sagen Sie, ich habe was aufgehoben? Die Seite meines Pinsels, diese Farbe und mit der Spitze meines Pinsels, diese Farbe. Und dann, wenn ich es gerollt habe? Nein, ich vertusche deine ganze Praxis. Siehst du, ich bekomme zwei Farben. Schön. Das ist eine Möglichkeit, die Seite Ihres Pinsels zu verwenden. Der andere Weg ist, zu blättern, also haben wir so geschlackt. Aber Sie können auch mit der Seite blättern. Also, wenn du mit der Seite blättern willst, halte ich meinen Pinsel so genau über die mittlere Art des Bleistiftgriffs, aber gedreht, damit ich die Seite meines Pinsels benutzen kann. Und dann, wenn ich es nach oben schiebe, lass mich einfach etwas anderes kriegen. Wenn mein Pinsel ein wenig trocken ist,werde ich die Textur dieses Papiers aufgreifen. Wenn mein Pinsel ein wenig trocken ist, Dies ist großartig, um diese wirklich schöne Verwendung der Seite zu sehen und nur nach oben zu flicken . Wie wenn ich flick, ich hebe meine Pinsel, ich gehe und ich fange wirklich die Textur dieses Papiers, so dass Sie viele schöne Pinselspuren auf diese Weise bekommen können . Wie ich schon sagte, das ist wirklich gut zum Malen für oder irgendeine Art von Blatttexturen, grasbewachsene Texturen, so etwas. 6. Projekt und Dankeschön: Jetzt, wo wir über Möglichkeiten gesprochen haben, Ihren Pinsel zu halten, könnten Sie ein hier in der Mitte oder am Ende halten, nie auf dem wilden. Wir müssen es nie an der Farrell festhalten. Und wir haben über Markierungen gesprochen, die Sie mit Ihrem Pinsel mit leichtem und starkem Druck machen können , Flicken, Flicken, Verwenden der Spitze und Rollen der Bürste. Ich würde gerne sehen, dass Sie eine Übungsseite für Ihr Projekt und auf Ihrer Übungsseite erstellen. Es kann sich überlappen, wie meins ist, wenn Sie möchten, aber Sie können auch kleine getrennte Dinge tun. Versuchen Sie, Ihren Pinsel hier zu halten und Ihre Bewegungsfreiheit zu bestreichen. Versuchen Sie, es hier zu halten und testen Sie Ihre Bewegungsfreiheit und das gleiche für das Ende. Versuchen Sie, es an jedem Ort zu halten und testen Sie, wie viel Druck und Kontrolle Sie bekommen, indem Sie Kreise erstellen . Kehrende Linien. Ähm, du kannst versuchen, andere Formen zu erstellen. Vielleicht willst du versuchen, einen Apfel zu malen, der deinen Pinsel auf Lee hält. Auf diese Weise wäre das ziemlich cool zu tun. Vielleicht möchten Sie versuchen, Ihren Pinsel zu flicken und zu rollen und die Seite Ihres Pinsels zu verwenden oder ihn mit zwei verschiedenen Farben zu laden. wie ich es dir gezeigt habe, aber erstelle eine Art, ah, interessante Seite. Sie können eine ganze Seite der variierenden Drucklinien, um, um, leichter und starker Druck, leichter und starker Druck. Ah, die ganze Seite davon. Wenn Sie wollten Ah, ganze Seiten oder abstrakte Pinselmarken mit der Seite des Pinsels, tun Sie all die verschiedenen Dinge, die Sie denken können, und ändern, wo Sie den Pinsel halten , so dass Sie mehr und mehr vertraut mit, wie Ihr Pinsel fühlt und was am besten für Sie funktioniert, das ist so wichtig, weil es wirklich darum geht, was wir sind, ist das Beste für Sie, kann ich Ihnen sagen. Oh, ich halte meine Bürste lieber hier. Das ist mein Sweet Spot, aber so mache ich es gerne, und jeder Mensch ist anders, und du magst deinen Pinsel ein wenig weiter nach unten halten, oder du magst es vielleicht weiter nach oben zu halten, also ist es wirklich wichtig, nur um Ihren Pinsel kennen zu lernen. - Du. Wir haben Übungen in meinen anderen Aquarell-Basik-Klassen gemacht, um unser Wasser kennenzulernen , um unsere Farbe kennenzulernen. Und jetzt lasst uns unsere Bürste kennen lernen. Probieren Sie so viele verschiedene Dinge aus, wie Sie sich vorstellen können, wie Sie es gemacht haben. Schreiben Sie es auf und teilen Sie es dann im Projektabschnitt. Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Und ich bin wirklich froh, dass du gekommen bist und an dieser Aquarell-Basik-Klasse teilgenommen hast und in der ganzen Siri. Und wenn Sie Fragen haben, Kommentare, ähm ha. Augenblicke. Das würde ich gerne in der Diskussion hören. Lass uns darüber plaudern und wir sehen uns bald. Vielen Dank. Tschüss.