Grundlagen der Aquarellmalerei: So malst du Blumenblattwerk | Caitlin Sheffer | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen der Aquarellmalerei: So malst du Blumenblattwerk

teacher avatar Caitlin Sheffer, Watercolor Artist & Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:49

    • 2.

      Materialien: eine ausführliche Diskussion, Teil 1

      13:13

    • 3.

      Zubehör: eine ausführliche Diskussion, Teil 2

      7:42

    • 4.

      So mischst du Grüntöne

      12:41

    • 5.

      Übung: Gerade Linien

      12:07

    • 6.

      Übung: Druck

      7:58

    • 7.

      Übung: Kurven

      6:55

    • 8.

      Blattwerk: einfache Blattformen

      14:22

    • 9.

      Blattwerk: Tulpe

      6:51

    • 10.

      Blattwerk: Olivenblatt

      5:15

    • 11.

      Blattwerk: großer Strauß

      8:58

    • 12.

      Blattwerk: Silber-Eukalyptus

      8:41

    • 13.

      Blattwerk: Chrysantheme

      5:33

    • 14.

      Blattwerk: Hortensie

      7:58

    • 15.

      Projekt 1: minimalistisch gerahmtes Bild

      7:14

    • 16.

      Projekt 2: Bild mit Mustern

      15:28

    • 17.

      Du hast es geschafft! Einige abschließende Bemerkungen

      0:42

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.898

Teilnehmer:innen

41

Projekte

Über diesen Kurs

ÜBERBLICK:

Greenery ist einen großen Moment in der Hochzeits- und Designwelt ... „Greenery“ als Pantone-Farbe des Jahres gewonnen! Mit einem solchen Fokus auf Laub, dachte ich, dass es der perfekte Zeitpunkt ist, um einige meiner favorite und -Techniken mit Wasserfarben zu teilen. Nachdem wir verschiedene Methoden üben und unsere Fähigkeiten für eine gute Verwendung mit zwei großartigen Projekten.

OBJEKTIVE:

Zum Üben verschiedener Techniken, während du Blumen bemalen und das Selbstvertrauen in die grundlegenden watercolor hast.

WAS ZU SPÄTEN:

Ein beginner/intermediate während du eine Vielzahl von Techniken anmalen kannst. Wir werden ausführlich besorgen, was du brauchst, und was sind die beste Wahl für dich und was sind die beste Wahl. Wir werden unsere Praxis mit mehreren Übungen und zwei einfachen und einfachen Projekten nutzen.

ÜBUNGEN:

-Experimentiere mit greens. Mische mindestens 10 einzigartige Farben.

– Zeichne 6 Kästchen auf ein Blatt Papier. Übe Pinselstriche in jedem Box, indem du das Video als Leitfaden verwendest.

-Übe einfache Blattformen. Füge eine ganze Seite mit grundlegenden Blättern hinzu.

– Bestimmte Arten von Grünanlagen zu üben: tulip, Spray, tulip, Mutter.

PROJEKTE:

1. Minimalistische Framed

2. Pattern

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Caitlin Sheffer

Watercolor Artist & Designer

Kursleiter:in

Welcome!

I'm Cate from Emerald Ivy Studios, and I'm just a little in love with flowers, watercolors, and Diet Dr. Pepper. I'm a mom by day, artist by night, and a proud Hallmark Channel movie enthusiast. This is my happy corner of the internet where I will share with you my latest tutorials, tips, and tricks. Follow along on Instagram (@EmeraldandIvyStudios) for glimpses into my process. 

Website: www.emeraldivystudios.com

Questions/Inquiries? You can get in touch by leaving a comment or by emailing: hello@emeraldivystudios.com

Based in Virginia, United States.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: He, alle. Ich bin Caitlin Schaeffer von den Embolden IV Studios. Heute werde ich mit Ihnen meine brandneue Klasse teilen, wie man Blumengrün malt. Wir werden alle Grundlagen abdecken. Diese Klasse ist also perfekt für Anfänger, aber wir gehen auch über einige Fähigkeiten, die auch für fortgeschrittene Maler geeignet sind. Wir decken ab, welche Vorräte Sie benötigen, wie Sie Ihren Pinsel verwenden, um die perfekten Striche zu erhalten. Wir werden behandeln, wie man bestimmte Arten von Blättern malt und wir werden die Klasse mit zwei wirklich lustigen Projekten beenden. Lasst uns anfangen. 2. Materialien: eine ausführliche Diskussion, Teil 1: Lasst uns anfangen. Wir werden über die Materialien sprechen, die Sie für diese Klasse benötigen, sowie nur Aquarellmalerei im Allgemeinen. Zuerst reden wir einfach über das Wasser. Ziemlich einfach. Ich benutze gerne ein Maurerkrug, aber jede Art von Behälter reicht. Ich ziehe es vor, die Maurerkörper mit weitem Mund zu verwenden. Ich habe das Gefühl, dass sie ziemlich gut aussehen, während sie auf meinem Schreibtisch sind, und sie sind leicht zu sagen, wann ich mein Wasser reinigen muss, weil es durchsichtig ist. Lassen Sie mich Ihnen sehr schnell zeigen, wie ich meine Bürste mit Wasser lade. Als ich vor etwa einem Jahr einen Aquarellkurs unterrichtete, eines der Dinge, die meine Schüler, die völlig neu in der Aquarellmalerei waren , häufig, dass sie ihren Pinsel nur knapp ins Wasser tauchen und dann malen würden. Sie würden wirklich kämpfen, weil nicht genug Wasser in ihrer Bürste war. Wenn Sie völlig neu in der Aquarellmalerei sind, werde ich es Ihnen zeigen. Wenn du wirklich da reinkommen willst, willst du, dass es Blasen gibt. Sie können es an den Seiten des Glases tippen, egal welcher Behälter Sie verwenden. So sollten Sie Ihre Bürste mit Wasser beladen. Sie müssen es nicht ganz so kräftig machen, aber das wird es nicht schneiden. Es gibt einen kleinen Tipp für dich. Dann zusammen mit dem Wasser, werden Sie ein Papiertuch saugfähig oder ein saugfähiges Tuch wollen. Ich benutze nur eine Papierhandtuchrolle. Ich verwende besonders gerne die Marke Viva, weil sie saugfähiger sind, aber jede Marke reicht. Ich glaube, das ist Bounty. Ich lege es einfach unter meinen Wasserbehälter, so dass ich es beim Malen einfach hier abwischen und direkt ins Wasser gehen kann , wenn ich Farben ändere, Dinge wie diese. Das ist Wasser und das Papiertuch. Lassen Sie uns über Bürsten sprechen. Wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge, über die wir heute sprechen können. Wenn wir Aquarellfarben verwenden, verwende ich fast ausschließlich Rundpinsel. Dies ist ein Beispiel für eine Rundbürste in einer Vielzahl von Größen. Wir beginnen bei der Größe Null, was sehr gut ist. Ich benutze das meistens für detaillierte Malen oder sehr feine Stiele. Dies ist eine Größe sechs, so können Sie sehen, dass es größer wird, wenn die Zahlen größer werden. Hier sind zwei, Null und zwei, sechs und zehn. Das hier ist eine Acht, also würde das genau dort gehen und eine 16. Sie können sogar bis zu einem 18 bekommen. Sie haben sogar größer als das. Dies ist etwa das Größte, was ich in meiner Art von Malerei brauche. Nun, viele Male, wenn Sie diese Bürsten kaufen, kommen sie mit einem kleinen Rohr aus Kunststoff, das sie bedeckt. Das, ich schmeiße sie normalerweise weg. Ich benutze sie ehrlich gesagt nicht sehr oft, aber wenn Sie sich Sorgen darüber machen , dass sich Ihre Pinselform ändert oder zerschlagen wird, können Sie das Rohr behalten und nur vorsichtig, wenn es trocken oder einfach ein wenig feucht ist, können Sie es wieder einsetzen. in und es wird helfen, seine Form besser zu behalten. Das ist eine neue Bürste für mich, also habe ich immer noch die Röhre. Ehrlich gesagt, oft schmeiße ich sie einfach weg, aber du bist willkommen, sie zu benutzen, um die Form zu behalten, wenn du willst. Diese Pinsel sind Princeton Pinsel, die Heritage Linie, das ist ihre Elite-Linie. Ich bevorzuge diese Bürsten gegenüber allem, was ich bisher benutzt habe. Für die ersten Jahre der Malerei ging ich einfach in mein lokales Kunsthandwerk und kaufte, was sie zur Verfügung hatten. Diese Linie, die Simply Simmons, die ich in meiner lokalen Hobby Lobby finden konnte und es war total gut, es hat den Job erledigt. Dann hatte ich auch einige dieser Winsor Newton, die Cotman-Linie, die mit einigen meiner Lackkäufe kommen würde, die ich gemacht habe. Sie werden großartig tun, würde ich sagen, wenn Sie es sich leisten können, ein wenig auf einem Pinsel protzen, Ich mag wirklich die Princeton Pinsel. Sie laufen überall von, ich denke, die kleineren waren etwa $5 bis $9 pro Stück, den ganzen Weg bis zu vielleicht 15 für die größeren Größen. Es hängt nur davon ab, wo Sie einkaufen. Aber wenn Sie etwas jagen, können Sie sie zu vernünftigeren Preisen bekommen. Während diese, wissen Sie, die Hobby Lobby-Marken, sie wären eher wie im $2 Bereich für einen Pinsel. Das ist ein bisschen über unsere Bürsten, die wir heute benutzen werden. In Ordnung, jetzt, wo wir unsere Bürsten, Wasser und Handtücher bedeckt haben, möchte ich über das wohl Wichtigste heute sprechen, nämlich die Art von Papier, die wir benutzen werden. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Aquarellpapier, aber so ziemlich, dass ich zwischen gehen. Ich gehe zwischen dem heiß gepressten und dem kalt gepressten und der Unterschied zwischen den beiden ist, wie sie verarbeitet werden, wie sie fertig sind. Das heiß gepresste ist sehr, sehr glatt. Es gibt kein echtes Grün. Es gibt nicht viel Textur. Das Wasser absorbiert nicht so gut mit dem heiß gepressten seine, weil es nicht viel Textur gibt , die sie auf der Oberseite des Papiers sitzen können. Nun, es gibt bestimmte Arten von Arbeit, die ich tue, für die das wirklich großartig ist. Heute werden wir kein heißgepresstes Papier verwenden. Wenn du vorwärtsgehen und heiß gepresstes Papier verwenden willst, ist das in Ordnung. Sie wollen nur beobachten, wie viel Wasser Sie auf Ihrer Bürste haben. Kaltgepresstes Papier auf der anderen Seite, ist mehr Textur. Es gibt ein bisschen eine Welligkeit, bisschen wie ein Korn, eine Art holprige, glatte Textur. Ich begann Bögen zu verwenden, weil ich wusste, dass es eine wirklich angesehene Marke in der Aquarellgemeinschaft war und ich immer noch liebe Bögen. Es ist eine großartige Marke. Es ist ein bisschen höheres Ende. Also, wenn Sie neu in der Malerei sind, können Sie nicht bereit sein, auf Papier protzen , die vielleicht $20 pro Pad und das ist völlig in Ordnung. Es gibt Marken in Handwerksläden, die einfach in Ordnung sind, auf was Sie finden zu lernen. Ich empfehle, etwas mit einem schweren Gewicht, einem 140 Pfund oder höher zu bekommen. Viele der Handwerksmarken sind etwa 90, wenn man also etwas näher dran finden kann, bedeutet das nur, wie dick es ist, wie schwer eines Papiers es ist. Je dicker, desto besser, weil es weniger verziehen wird. Dieses besondere Pad, das ich gekauft habe, ist lose Blätter, so dass sie sich so lösen. Sie sind nicht an den Rändern gebunden. Sie würden einfach von Ihrem Pad abreißen und weil es locker ist, wenn Sie einfach voran gehen und anfangen würden, gerade so zu malen , würden Sie wahrscheinlich feststellen, dass, wenn Sie mehr Wasser hinzugefügt haben, das Papier ein wenig gewellt. Du bekommst etwas, das wellig werden könnte. Zum Beispiel war ich nicht sehr schlau, als ich dieses Demo-Stück gemacht habe. Ich war ein bisschen faul und was ich hätte tun sollen, ist Malerband zu benutzen. Sie können Künstler Band bekommen oder sogar nur Malerband ist in Ordnung, das blaue Zeug, und Sie würden es einfach auf ein Brett oder Ihren Tisch direkt kleben. Nun, der Nachteil ist, wenn Sie es direkt auf Ihren Tisch kleben, können Sie nicht manövrieren, während Ihre Bilder. Ich würde empfehlen, ein solides Stück dünnes Sperrholz oder Maurerbrett zu bekommen oder sogar wie ein Schaumkern-Posterboard funktionieren würde. Wirklich alles, was Sie herumlegen, ist größer als Ihr Papier genug, um ein Klebeband um die Kante zu legen und das wird Ihnen helfen, diesen welligen Effekt nicht zu erzielen. Das ist, was passiert, wenn Sie Blätter verwenden. Nun, was ich heute verwenden werde, während wir malen, ist das, was man als Schloss bezeichnet. Das bedeutet, dass es eine Art Kaugummi um alle vier Kanten des Papiers gibt, das es zu jeder Zeit zusammengeklebt hält. Es ist so, als hätte man eine eigene eingebaute Platine mit dem Band bereits fertig. Es wird alles an Ort und Stelle halten, während Sie malen. Zum Beispiel würde ich das einfach so lassen, wie es ist, malen, was auch immer ich malen wollte. Wenn ich fertig bin und es ein wenig trocknen lasse, wie bekomme ich es aus? Nun, diese besondere Marke hat ein nettes kleines Benutzerpalettenmesser hier eingefügt, damit ich es jetzt nicht tun werde, also will ich nicht mein Papier abnehmen. Wenn Sie dabei waren, und ich werde das zeigen, wenn wir heute tatsächlich malen, ich benutze nur ein scharfes Messer, Sie können ein X-ACTO Messer verwenden. Es wäre wahrscheinlich ein wenig sicherer, um Ihr Studio zu haben , oder Sie können ein tatsächliches Palettenmesser verwenden und Sie würden nur finden, wo Ihr Papier beginnt. Ich glaube, das ist es genau da. Manchmal ist es einfacher, wenn es nass war, es zu finden. Sie würden es einfach so einsetzen und beginnen, Ihr Messer oder Ihr X-ACTO Messer den ganzen Weg herum zu schieben und es wird sich leicht lösen. Das ist meine bevorzugte Malmethode, weil ich nicht den Aufwand durchmachen muss , es abzukleben und es hält es schön und flach, während ich male. Diese Größe, das ist eine andere Marke, die ich wirklich mag, die Winsor Newton Kaltpresse. Wie Sie sehen können, ist es auch ein wirklich schweres dickes Papier und diese Größe ist eine neue Größe für mich. Es ist sieben mal zehn und der Grund, warum ich das im Gegensatz zu dem größeren Pad bekam, ist, weil eine Menge von meinem Kunstwerk ich digitalisiere und mein Scanner, Flachbettscanner ist nicht so groß und so oft muss ich mein Papier sowieso abschneiden. Das ist ein wenig einfacher für mich, wenn ich gehe, um mein Kunstwerk zu scannen, ich muss keine Beschneidung machen. Wenn Sie aus Gründen der Malerei allein, vielleicht Einrahmung oder Verkauf Ihrer Originaldrucke oder einfach nur zum Spaß, jede Größe Papier reicht. Dies ist ein weiterer Block, ich bevorzuge eigentlich diese Marke, weil ich mag, dass es keine Farbe auf dem Kaugummi gibt. Wenn Sie die Bögen Marke Block oder diese Marke haben, ist es schwarz und es wird irgendwie eine kleine Farbe am Rand Ihres Papiers hinterlassen und ich liebe das nicht. Die andere Sache, die ich an dieser Fabriano Marke wirklich mag, ist, dass sie extra weiß ist, was bedeutet, dass es ein sehr helles weißes Papier ist, das ich bevorzuge. Diese Marke von Arches ist ein cremefarbenes Weiß. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie es wirklich auf der Kamera jetzt abholen können, aber es ist nur ein wenig beige Farbe und ich bevorzuge für das, was ich ein extra weiß. Dies ist wahrscheinlich mein Lieblingspapier zu verwenden. Es läuft etwa $22 pro Pad, wenn Sie es zu einem wirklich guten Deal zum Verkauf bekommen, so ist es teuer. Wieder, was ich tue, eine Menge meiner Arbeit ist, dass ich male und dann digitalisiere, also lohnt es sich für mich, ein wirklich hochwertiges Papier zu haben, das ist extra weiß. Es macht mir den Digitalisierungsprozess ein bisschen einfacher. Wenn Sie dies zum Spaß machen oder es ist ein Kunstwerk zum Aufhängen in Ihrem Haus oder als Geschenk zu geben, es ist wirklich egal, welche Farbe Sie verwenden, es ist nur persönliche Vorliebe. Das ist ein bisschen über unsere Papiere, die wir heute benutzen werden. 3. Zubehör: eine ausführliche Diskussion, Teil 2: In Ordnung, also unser letztes und wichtigstes Thema, wahrscheinlich neben dem Papier sind unsere Farben. Ohne unsere Farben können wir kein Aquarell machen. Also möchte ich von der grundlegendsten Art von Farbe bis zu der Art gehen , die ich heute verwenden werde, was ein wenig von einer höheren Qualität Farbe ist. Als ich anfing zu malen, und einige meiner Lieblings-Stücke wurden mit einem $6 Gaumen, die in der Regel für Kinder Kunst und Handwerk aus meinem lokalen Handwerksgeschäft verwendet getan . Das Ding, ich glaube, ich habe sogar 40 Prozent Rabatt bekommen. Also waren es ein paar Dollar und es hat 36. Es hat Tonnen von Farben, und ich würde einfach meine Farben in diesen kleinen Brunnen hier mischen, und so mein Punkt ist damit, nein, ich benutze diese nicht mehr wirklich, es sei denn, ich mache etwas Spaß mit meinem Sohn oder wenn ich lehre eine persönliche Klasse, weil sie so erschwinglich sind, können Sie mit diesen immer noch wirklich tolle Ergebnisse erzielen. Meine erste Skill Share-Klasse, Ich lehrte, wie man Aquarell Kränze malen. Dies ist, was ich so ziemlich für die ganze Klasse verwende, und als Beispiel ist dies ein Druck, den ich gemacht habe, als ich anfing zu malen und was zu erraten? Ich habe diese Palette verwendet, um dieses Gemälde zu bekommen, also nicht unbedingt das Gefühl, dass Sie auslaufen müssen und $100 für ausgefallene Farben ausgeben müssen, weil Sie wirklich gute Wirkung bekommen können, gute Ergebnisse mit billigen Farben erhalten, wenn Sie vorsichtig sind. Also, wenn Sie ein Anfänger sind und kein riesiges Budget haben, ist das einfach in Ordnung. Das werden Sie gut machen. Ich würde sagen, der nächste Schritt nach oben, dies ist eine Winsor & Newton Palette, die ich auf Amazon gekauft. Ich denke, es sind vielleicht etwa 40 Dollar, und es ist ähnlich wie dieses Konzept. Es ist eine Palette, die Sie kaufen können. Sie müssen nicht Ihre Farben mischen, und es ist eine große, Ich fühle mich mittlere Farbe. Es gibt eine Linie, die für Studenten Maler oder Zwischenmaler gedacht ist, und es ist eine gute Option, wenn Sie anfangen und etwas Schöneres wollen. Es hat diese kleinen Tabletts, die herausziehen und ich liebe diese. Es gibt sogar ein drittes Level. Dies ist eine gute Option, wenn Sie gerade erst anfangen, sind Sie nicht super zuversichtlich mit Mischen Ihrer eigenen Farben, aber wollen etwas ein wenig schöner als die $6 Fach für Michaels. Sie können tatsächlich kaufen zusätzliche Sets, diese Pop out, wenn sie so laufen, grün wird immer ein wenig niedrig, wenn es ausläuft, kann ich einfach aus dem Fach herausspringen und in einem neuen setzen. Das ist also eine großartige Option und etwas, das ich immer noch häufig benutze. Als nächstes möchte ich kurz darüber sprechen, können Sie auch, wenn Sie lokale Verkäufer auf Online-Marktplätzen wie Etsy unterstützen möchten, oder wenn Sie jemanden auf Instagram mit Hashtag-Suchen finden, können Sie lokale Künstler finden, die ihre eigenen Malen von Hand, Mischen der Pulver und all die lustigen Dinge, die Sie brauchen, um Farbe zu machen , und so mag ich diese verwenden, weil ich gerne kleine Unternehmen zu unterstützen, aber ich habe auch in der Lage, einige wirklich schöne Farben, die ich nicht schon haben in meiner Bibliothek von Farben. Dies ist also nur ein Beispiel für einige, die ich in der Vergangenheit gekauft habe, und ich kann mich mit den Verkäufern verbinden, die diese getan haben. Ich liebe sie wirklich, sie sind wirklich reiche Pigmente und eine gute Option, um kleine Unternehmen zu unterstützen. Die nächste Zeile, über die ich sprechen werde, sind Farbtuben. Also, anstatt es bereits in einem Tablett zu sein, sehen Sie, dass sie einfach so herauskommen. Hier, gehen Sie. Anstatt sie bereits im Tablett zu haben, können Sie Farbtuben kaufen. Nun, ich würde sagen, ich habe einen kleinen Behälter, in den all diese Ziehungen passen. Das ist also der einfachste Weg für mich, es dir zu zeigen. Diese Röhren, würde ich sagen, sind eher eine Mittelgrundfarbe, sie sind nicht professionell, mehr von der Studentenlinie, aber sie sind immer noch wirklich großartig. Ich liebe sie und ich denke, dass sie den Job gut erledigen, und es gibt eine Menge Farben und sie sind weniger teuer. So haben zum Beispiel diese Farbtuben 21 Milliliter in ihnen und sie kosten $7 pro Pop. Scheint ein wenig steil, aber bedenken Sie, dass Aquarellfarben einen langen Weg gehen. Ich werde diese Farbtuben wahrscheinlich jahrelang verwenden. Was Sie tun, ist, dass Sie eine leere Palette wie diese kaufen können, und Sie würden einfach die Röhre öffnen und in diesen kleinen Brunnen drücken und trocknen lassen, bevor Sie es verwenden. Der Grund, warum Sie es zuerst trocknen lassen wollen, ist, wenn Sie Ihre Farbe verwenden , während es nass ist und sofort mit dem Malen beginnen, können Sie das völlig tun, das ist in Ordnung, dass es nichts falsch daran ist. Das Problem ist, dass Sie die Farbe viel schneller durchlaufen werden. Du ziehst einfach zu viel in deine Bürste und es wird alles in deinem Wasserglas enden. Wenn Sie es zuerst trocknen lassen und dann benetzen, erhalten Sie eine bessere Menge an Pigment in Ihrem Pinsel. Also empfehle ich, wenn Sie Ihre eigenen Farben mischen oder Farbtuben verwenden wollen , im Gegensatz zu den Schalen, die bereits hergestellt sind, empfehle ich, sie zuerst trocknen zu lassen und schauen, Ich bin immer ein wenig unter den Händen jetzt. Das sind also die mittlere Klasse, Mitte der Straße Farben, und das ist wieder, eine Windsor und Newton Kaufman Linie, und sie sind genial. Sie sind einfach großartig. Ich würde sagen, es gibt mehr und mehr wie $4 - $7 Bereich, und diese besondere Linie ist von Hobby Lobby und sie sind großartig. Also letzten Schritt, Ich werde mit Ihnen teilen ist, was ich benutze, wenn ich malen ist diese Linie von Winsor Newton professionelle Aquarell. Sie sind eine Investition. Sie können bis zu Ihnen in der Regel je nachdem, wo Sie sie kaufen, können sie reichen von $5 pro Rohr bis $15 pro Rohr. Es hängt nur von der Farbe ab, und das sind nur fünf Milliliter. Also, eine 10-Dollar-Röhre, fünf Milliliter gegenüber 21 Milliliter für $7. Sie können sehen, dass eine Wertänderung vorliegt. Diese sind so super pigmentiert, sie sind so starke, schöne Farben, dass für, denn das ist, was ich für einen Lebensunterhalt tun, es lohnt sich für mich und sie halten eine sehr lange Zeit, wenn Sie sie trocknen lassen, bevor Sie sie verwenden. Also nur eine kleine Erklärung über die Arten von Farben, die Sie verwenden können. Dies als das, was ich heute in unserer Klasse verwenden werde. Aber jede der Optionen, die ich durchgegangen bin, wird gut funktionieren. 4. So mischst du Grüntöne: Das erste, was wir tun werden, ist, dass wir über das Mischen von Grüns reden. Denn oft, wenn Sie ein Grün verwenden , das direkt aus der Röhre oder gerade aus der Pfanne ist, können sie ein wenig gefälscht aussehen. Es hängt von dem Aussehen ab, für den Sie gehen. Es könnte nur perfekt für Sie funktionieren, aber im Allgemeinen finde ich, dass ich meine Grüns besser mag, wenn ich in anderen Farben mischen. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Lasst uns das Grün hier benutzen. Lassen Sie mich es Ihnen zeigen. Es ist ein schönes Grün, aber wenn ich ein paar Blätter malte , je nachdem, an welchem Projekt ich arbeite, sieht das nicht sehr realistisch aus. Was ich tun werde, um Ihnen zu zeigen, was ich meine, ist, dass ich etwas nehmen werde , ich werde meine Bürste mit Wasser laden und dann zu meiner Farbe kommen, sie laden und ich werde hier hier rüber kommen und einfach etwas Wasser hinzufügen. Okay, das ist also die gleiche Farbe. Nun, eine der einfachsten Möglichkeiten, um in natürlicheres Grün zu kommen , ohne viel Arbeit zu tun, ist, ein bisschen Rot hinzuzufügen. Nur ein bisschen nicht zu viel. Lassen Sie uns ein wenig Rot hinzufügen. Rot und Grün sind ergänzende Farben, was bedeutet, dass sie auf dem Farbrad gegenüberstehen. Das wird dazu beitragen, die Intensität dieser Farbe nur ein wenig stumm zu machen. Jetzt wird das ein bisschen dunkler. Erdlichere Töne. Mal sehen, wie es im Vergleich zum Original aussieht. Es ist eine subtile Veränderung, aber es ist dunkler und reicher und gedämpfter. Mal sehen, was passiert, wenn wir noch mehr hinzufügen. Da gehen wir. Das ist definitiv auf der irdischen Seite. Sie können die beiden vergleichen. Das ist so anders. Jetzt gehen wir weiter und nehmen das Grün. Dies ist ein permanenter Saftgrün, Winsor & Newton professionelle Aquarelle. Das ist mein Lieblings-Grün. Wahrscheinlich meine am häufigsten verwendete. Mit der Arbeit, die ich mache. Holen Sie sich eine Menge Farbe über in dieser Ecke, und ich werde in ein wenig von diesem türkisblauen hinzufügen. Sieht so schön aus. Hinzugefügt in ein wenig, nur ein bisschen rot. Ich werde dieses Mal rückwärts arbeiten, ich zeig's dir. Los geht's. Noch ein bisschen mehr. Das ist, was wir haben Lassen Sie mich Ihnen das Original zeigen. Wie ich bereits sagte, je nachdem, was Sie malen, ist dies keine schreckliche Farbe, mit der Sie beginnen, aber nur indem Sie ein wenig Türkis und ein wenig Rot hinzufügen, erhalten Sie einen solchen Unterschied in der Farbe. Lässt uns voran und versuchen, diesen Saft grün zu nehmen. Komm her, gib etwas Wasser. Lassen Sie uns versuchen, etwas gelben Ocker hinzuzufügen. Vielleicht ein bisschen von dieser Cadmium-Orange. Sehen Sie, wie das aussieht. Wieder beginnt dies mit der gleichen Basis hier, Hinzufügen in einigen gelben Ocker und ein wenig Orange. Siehst du, was wir bekommen? Sehr verschieden, viel leichter, ein bisschen mehr sieht aus wie die Spitze eines Blattes. Wenn Sie in der Natur gehen und Sie sich Ihre Büsche ansehen, ist dies vielleicht etwas, das auf der Spitze steht, da etwas stirbt oder mehr etwas, das definitiv natürlicher ist, als diese Farbe hier zu sagen. Ich mag, wie das hier fast gräulich ist, das ist wirklich cool, wie sich das herausstellte. Gehen wir weiter und versuchen es noch einmal. Wir benutzen das Grün hier. Das ist ein olivgrün. Zeig dir Olive direkt aus dem Baum. Einige braune Untertöne zu dieser Olive. Nehmen wir etwas von dieser Olive hier und mischen Sie unsere ursprüngliche, die wir getan haben. Sehen Sie, wie es aussieht mit ein wenig von diesem grünen gemischt in. Völlig anders. Ich denke, das könnte mein Lieblings-Grün sein, das wir bisher durcheinander gebracht haben. Das sieht wunderschön aus. Aber ich meine, können Sie den Unterschied in diesen Farben hier glauben, nur indem Sie ein anderes Grün und ein wenig Rot hinzufügen, ist es drastisch anders. Das ist nur eine lustige kleine Übung, die Sie machen sollen. Sie können einfach ein kleines Stück Papier verwenden und einfach anfangen, Ihre Grüns zu mischen. Sehen Sie, was passiert, wenn Sie Ihr Grün mit Lila oder Gelb mischen, und sehen Sie, welche verschiedenen Farben Sie finden können. Ich gehe voran und beginne mit diesem blau-grünen hier. Wird der Letzte sein, den ich mit dir experimentiere. Das ist sehr blau aussehend, aber es ist eigentlich aus der Röhre, es heißt blau-grün. füge nur etwas Wasser hinzu und ich werde etwas Gelb hinzufügen und ein wenig von dieser Oper Rose hier hinzufügen. Sehen Sie, was wir uns einfallen. Oh, das ist sehr natürlich. Wieder, ich liebe das. Das ist, was wir mischen, arbeiten ein wenig rückwärts und lassen Sie mich Ihnen zeigen, was wir angefangen haben. Wir haben damit angefangen. Fügen Sie ein wenig Gelb in Opernrose hinzu, die ein rosa-rotes ist. Eine wirklich starke, lebendige Farbe, ich liebe Opernrose. Aber sieh mal, wie drastisch anders das ist. Ich möchte, dass du weitermachst, trainierst, mit deinen Farben herumspielst und siehst, was du dir einfallen kannst. Jetzt, da ich mit meinem grünen Mixen herumgespielt habe, bin ich so glücklich mit den Ergebnissen. Ich denke nur, dass es so entspannend und lustig ist. Ich denke, meine persönlichen Lieblingsentscheidungen davon ist wahrscheinlich dieses tiefe Jägergrün. Vielleicht sieht dieser wirklich realistisch für mich aus und wahrscheinlich dieser, was ich denke, ist nur der saft-grün, wenn ich mich richtig erinnere. Ich will dir jetzt zeigen, weil ich auf einen Block gemalt habe, wie ich mein Papier runterkriege. Jetzt haben einige Blöcke eine kleine Öffnung in der Mitte, diese besondere Marke hat es in der Ecke. Wenn Sie sehen können, ist die Ecke bereits angehoben und es funktioniert nur ein wenig, weil ich hier gemalt habe und es nicht geklebt ist. Ich lege nur mein Messer ein. Sie können Ihr Palettenmesser oder ein exaktes Messer benutzen und einfach das Ende runter schieben, ich bin an der Ecke. Das Gleiche. Sei nur sehr vorsichtig, pass auf, wo deine Finger sind, du schneidest deine Hand nicht. Genau hier unten und es erscheint sofort. Es ist ein bisschen geschwungen, weil es das ein bisschen tun wird. Aber viel besser, als wenn ich es nicht geklebt hätte oder auf einem Block überhaupt, würden Sie viele Wellen in der Mitte des Papiers haben , im Gegensatz zu einem kleinen Curling an den Rändern. Wenn Sie das stört und Sie es anzeigen oder im Original verkaufen möchten, können Sie es immer abflachen, indem Sie einige Bücher legen oder es in eine Buchseite legen und es für ein oder zwei Tage flach legen, und das sollte helfen. Da gehst du. So üben wir das Mischen unserer Farben und holen unser Papier aus unserem Block. 5. Übung: Gerade Linien: Jetzt, wo wir geübt haben, unsere Grüns zu mischen, möchte ich zu einigen Bohrern übergehen. Ich habe das Gefühl, dass Bohrer eine wirklich gute Möglichkeit sind, Pinselstriche zu üben, vor allem zu lernen, verschiedene Effekte mit dem gleichen Pinsel zu erhalten , nur indem Sie den Druck ändern. Ich habe eine kleine Rechteck-Vorlage. Es ist nicht notwendig, dass Sie diesen Schritt tun, aber ich mag es, einer Vorlage folgen zu können, und so können Sie einfach ein Stück Pappe schneiden oder einfach ein Lineal verwenden, um ein kleines Quadrat oder Rechteck zu zeichnen. Hier werden wir unsere Übungen machen. Lassen Sie mich nur leicht meinen Bleistift benutzen. Sie können einen normalen Bleistift oder einen Zeichenstift verwenden. Entweder ist in Ordnung, weil dies nur eine Übungsübung ist. Lassen Sie mich weitermachen und ein paar dieser Kisten zeichnen. Dies wird Ihnen helfen, Vertrauen zu gewinnen. Es wird Ihnen helfen, zu erfahren, welche Pinselgröße Ihre Lieblings-Größe ist. Ich neige dazu, diese Übungen zu machen, weil Sie ein wenig zonen und einfach nur entspannen können , wenn Sie Pinselstriche üben. Letzter. Ich habe meine kleinen Rechtecke alle skizziert. Jetzt werde ich meine kleinste Pinselgröße nehmen, die für mich etwa die Pinselgröße Null ist. Ich werde es schön und nass machen, und meine Farben sind alle getrocknet, seit ich sie gemischt habe. Lassen Sie mich einfach etwas Wasser hinzufügen, das ist alles, was Sie tun müssen. Es ist eine tolle Sache, eine Palette wie diese zu haben, da Sie nie Ihre Palette waschen müssen, Sie fügen einfach Wasser hinzu und die Farbe, die getrocknet ist, ist gut, wieder zu gehen. Sie werden feststellen, dass viele Aquarell-Künstler ihren Gaumen nicht sehr oft auswaschen. Ich habe vor kurzem, weil ich nur wollte ich eine Palette mit ein paar mehr Brunnen und so habe ich einfach meine neu. Ich gehe voran und benutze meinen kleinsten Pinsel, lade ihn mit dem Grün auf, das du verwenden möchtest. Ich denke, ich werde das alles Grün benutzen, wie dieses hier. Ich werde in dieser Box beginnen und es ist in Ordnung, wenn Sie Ihre Seite ein wenig drehen müssen , um einen besseren Winkel zu bekommen. Der Sinn dieser Übung besteht darin, sich an den Druck zu gewöhnen , den Sie auf Ihren Pinsel legen möchten. Ich möchte, dass diese Box, die erste Box, die Sie tun, nur feine dünne Linien mit Ihrem kleinsten Pinsel sein. Wenn Sie nur einen Pinsel haben, ist das in Ordnung. Üben Sie einfach, was Sie können. Ich möchte, dass Sie einfach voran gehen und leicht so dünn von einer Linie zeichnen, wie Sie können, nur mit der Spitze. Es ist in Ordnung, wenn Sie aufhören müssen und etwas Wasser zu Ihrem Pinsel hinzufügen. Ich mache das gerne mehr auf und ab. Das kann Ihnen helfen, Ihre Hand zu führen, um eine noch dünnere Linie zu erhalten. Gehen Sie einfach voran und üben Sie schöne dünne Linien. Du willst die Spitze ihres Pinsels benutzen kaum Druck auf sie ausüben. Sie können Ihre Farben ändern, und gehen langsam oder so schnell, wie Sie wollen. Wenn jemand Kalligraphie oder Handschriftzug macht, ist dies das gleiche Konzept wie das Bohren mit Ihrem Stift. Mehr üben Sie, desto besser erhalten Sie bei der Kontrolle Ihrer Bürste. Sehen Sie, dass ich nicht genug Wasser drauf hatte, also gehe ich zurück. Siehst du, du kriegst diese kleine trockene Bürste. Sieh mal. Wenn Sie nicht genug Wasser haben, ist das schwer mit so einer kleinen Bürste zu tun weil es wirklich nicht viele Borsten gibt, um das Wasser aufzusaugen. Das ist ein häufiges Problem mit diesen kleinen Pinseln. Nun, da ich etwa die Hälfte der Box voll habe, werde ich auf meine nächste Größe gehen, die für mich eine 2. Sie können einfach bis zu den nächsten Größen gehen, die Sie haben. Mal sehen, ich werde etwas von diesem Grün hier drüben benutzen. Dasselbe, nur ein größerer Pinsel, so dass Sie die Größenänderung sehen können. Nun, weil ich nur von einer Null auf eine Zwei gegangen bin, ist es nicht drastisch. Aber man kann sagen, dass es ein bisschen dicker ist. Ich werde auch in der Lage sein, Ihnen zu sagen, dass es definitiv mehr Wasser als die Größe Null, was schön ist. Du musst nicht mehr so viel zurückgehen. Jetzt gehe ich zurück und mache die von oben, um zu sehen, ob ich eine noch dünnere Linie bekommen kann. Los geht's. Kaum Druck auszuüben. Sieh mal, wie gut das ist. Lasst uns einfach die Spitze benutzen und zeichnen, meinen ganzen Arm zurückziehen. Tipp, ganzer Arm zurückziehen. Jetzt werde ich die Farben wechseln. Gehen Sie zurück, um es mit ein bisschen dicker zu tun. Ändern Sie die Farbe nur ein wenig, nur zum Spaß. Da hast du es. Wir haben unsere erste Box komplett. In der nächsten Box, da wir bereits mit unseren zwei kleinsten Bürsten geübt haben, werde ich voran gehen und meine nächste Größe verwenden, die eine Sechs ist. Ich weiß, dass du vielleicht nicht die gleichen Größen hast wie ich und das ist in Ordnung. Der Punkt ist, dass Sie nur mit jeder Pinselgröße üben möchten, die Sie besitzen. Wenn Sie keine Sechs haben, aber Sie eine 10 haben, gehen Sie vor und üben Sie damit. Was auch immer für Sie funktioniert, ist völlig in Ordnung. Man muss nicht jede Pinselgröße kennen. Ich nehme meine sechs, geh weiter und hol dir das alles grün. Dasselbe, ich fange damit an, einfach nett zu machen, runter zu ziehen. Dieser hält viel mehr Wasser und man kann sehen, dass am Ende, wenn ich aufhebe, die überschüssigen Wasserbecken, und so ziehe ich es gerne einfach, um es ein wenig auszubreiten. Sie können es am Ende lassen. Das ist auch in Ordnung. Ich mag das, wenn ich Grün male, weil die Spitze eines Blattes oft zusätzliche Pigmentierung haben wird , wo es abfällt oder stirbt. Lasst uns noch einen machen. Perfekt. Ich liebe das. Jetzt werde ich üben, nur kaum tippy Spitze meiner Bürste zu tun. Zeigen Sie einfach. Will je so leicht, dass ich meine Hände ganz nah zusammenquetschen kann. Dann ziehe ich meinen ganzen Arm zurück, ziehe ihn gegen das Papier und ziehe einfach alles auf einmal zurück. Ich bekomme eine nette Staffelleitung. Was an dieser Methode so großartig ist, ist, dass ich eine Größe sechs verwende und die gleiche Dicke einer Linie bekomme, wie wenn ich mit einer Null male. Selbst wenn Sie keine Null haben, können Sie diese dünne Linie bekommen, wenn Sie sehr vorsichtig sind, verwenden Sie einfach die Spitze Ihres Pinsels. Lasst uns das nochmal üben. Perfekt. Dann werde ich voran gehen und meinen Pinsel in der nächsten Größe machen, der für mich eine Acht ist. Geh weiter und hol dir das. Lasst uns die Farben ändern. Ich habe nur [unhörbar] ein bisschen gezogen. Dies ist eine großartige Übung, wenn wir später Stängel tun. Noch eine, und dann gehe ich weiter und mache die feine Linie. Wie Sie sehen können, ist es ein bisschen dicker, aber ich kann immer noch eine schöne feine Linie bekommen, sogar mit einer Größe acht. Lass mich weitermachen und auf meine Größe 10 gehen. Ich würde sagen, dass ich für die Mehrheit meines Gemäldes in der Regel etwas in 6-8-10 Bereich verwende. Nur für meine persönliche Arbeit. Ich werde den Pinsel Nummer 2 ziemlich häufig verwenden, wenn ich Details hinzufüge. Jetzt, weil ich diesen Pinsel nicht benutzt habe. Es ist wirklich trocken, also werde ich es nur schön und gesättigt. Mal sehen, wie dick wir mit einer 10 werden. Schöne Fett Stieln.Dann, schön groß dick. Lass uns diesmal ein Gelb bekommen, ein Grün. Nur um zu sehen, wie gut wir unsere Linie mit einer 10 halten können. Ich bekomme keinen Papierschnitt. Da gehst du. Wie Sie sehen können, bin ich etwas weniger stabil, weil ich am Rand meines Papiers bin, aber Sie können eine schöne feine Linie auch mit großen Bürsten bekommen. Das ist das, was an runden Bürsten so toll ist. 6. Übung: Druck: Jetzt, da wir geübt haben, gerade Linien zu machen, werden wir voran gehen und üben, verschiedene Mengen an Druck mit unserem Pinsel auf die gleiche Linie zu setzen . Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was ich meine, ich werde anfangen, meinen kleinen Trick zu machen, wo ich richtig gut, wirklich dünn, nur die sehr, sehr Spitze meiner Bürste, dann werde ich Druck hinzufügen, wenn ich nach unten gehe. Ich werde den Bauch meiner Bürste nach unten drücken und dann wieder nach oben kommen, so dass ich eine kleine ovale Form, die Sinn macht. Ich brauchte etwas mehr Wasser auf meiner Bürste; da wurde es ein wenig trocken, also versuchen wir es noch einmal. Wir gehen mit einer dünnen Linie nach unten, legen Druck auf und kommen wieder hoch. , welche Größe Sie verwenden, müssen Sie Ihren Pinsel möglicherweise erneut aufladen Je nachdem, welche Größe Sie verwenden, müssen Sie Ihren Pinsel möglicherweise erneut aufladen. Gehen Sie weiter nach unten und dann wieder auf und ab. Was Sie wollen, möchten Sie über zwei dieser ovalen Formen pro Linie bekommen . Versuchen wir es noch einmal, damit wir unsere schöne dünne Linie haben. Druck nach oben, unten, Druck nach oben, runter, also gehen Sie einfach voran und üben Sie das noch ein paar Mal. Dies ist eine sehr wichtige Fähigkeit, unsere Blätter später zu malen; es muss nicht perfekt aussehen , deshalb haben wir Bohrer. Nun, dieses Mal vielleicht sehen, ob Sie vier kleine Ovale in die Box passen können. Sie machen nur kleinere, so dass Sie schneller kommen wie kleine Perlen an einer Halskette. 2-3-4-5 Ich habe fünf davon, 1-2-3, wir haben etwa drei auf dem einen. Lasst uns nocheins noch machen. Jetzt möchte ich Ihnen das wirklich schnell zeigen, dieser letzte, ich habe eine bessere Anstrengung gemacht, gleichmäßig zu drücken, so dass ich eine schöne symmetrische ovale Form bekommen. Es ist gerade ein bisschen schwierig für mich, weil ich versuche, Sie sehen zu lassen was meine Bürste tut und deshalb sind diese so symmetrisch. Aber wenn Sie dieses Problem haben, wo eine Seite definitiv schief ist, bedeutet das, dass Sie den Druck wahrscheinlich ungleich aussetzen. Üben Sie einfach weiter den Druck gleichmäßig und Sie erhalten eine schöne symmetrische Form. Wir werden jetzt dasselbe tun, ich möchte nur, dass Sie wechseln, welche Pinselgröße Sie verwenden. Diesmal muss ich ein bisschen mehr Grün vermischen. Lass uns ein bisschen mehr von einem Jägergrün gehen. Das hier werde ich meine zehn benutzen, was mir ein wirklich schönes Oval bringen wird. Wir gehen, feine Linie, Druck, nach oben, feine Linie, Druck hoch, dann habe ich etwas Pooling, also, ich könnte das einfach ein wenig ausbreiten, nur zum Spaß. Es macht Spaß, so mit dem Wasser zu spielen. Verwenden Sie einfach Ihre Spitze sehr leicht und Sie können die Form ausgleichen. Da meins damals sehr symmetrisch waren. Aber es ist wirklich cool. Ich möchte, dass Sie dieses Mal versuchen, alles in einem Schlag zu tun, alles in einer Zeile nach unten in Ihrer Zeitung. Hebe deine Hand überhaupt nicht hoch, hier geht's, mal sehen, was ich meine. Lassen Sie uns versuchen zu bekommen , wie das aussieht, erinnert mich an ein Tapetenmuster der 1960er Jahre. Jetzt habe ich einige meiner größeren Bürsten gemacht, also lassen Sie es mich mit einem kleineren Pinsel ausprobieren. Mal sehen, ob wir ein schönes bläulich-grün bekommen können. Diese, denken Sie daran, sie halten nicht so viel Wasser, wie sie zum Nachladen benötigen, aber mal sehen, was wir tun können, ich liebe diese Farbe. Ich habe noch ein paar trockene Flecken drauf , sehen Sie es vortäuschen. Das waren die beiden, jetzt lasst uns groß gehen [unhörbar] wenn ich eine wahrscheinlich nur in der Lage sein kann , eine Reihe mit meiner großen Nummer 16 zu passen. Jetzt sieh zu, dass dieser riesig wird, er könnte nicht mal passen. Ich bekam nur 1,5 Ovale, ich konnte nicht einmal ein anderes füllen. Das zeigt Ihnen den Unterschied in Ihren Pinselgrößen und wenn Sie Druck auf sie mit einem 16 ausüben, erhalten Sie dieses schöne große, fette Oval. Mit einem zwei, erhalten Sie diese Art von mittleren, eine 10, und dann eine Sechs zeigt Ihnen die verschiedenen Fähigkeiten, die Sie mit unterschiedlich großen Bürsten haben. 7. Übung: Kurven: In Ordnung, also werden die letzten beiden Boxen irgendwie Spaß machen. Ich werde meine Größe 8 benutzen, da ich diesmal nicht so viel benutzt habe. Sehen Sie, ob ich ein schönes neues Grün bekommen kann. Jetzt möchte ich mit der Spitze gegen den Bauch des Pinsels üben. Das ist die Spitze, das ist der Bauch. Mal sehen, ob wir einige gekrümmte Linien machen können, die uns mit einigen unserer Blattformen helfen. Das gleiche Konzept ist hier oben ist, dass Sie mit der Hand zurückziehen werden, dieses Mal werden Sie nur ein wenig von einer Kurve hinzufügen. Ok. Üben Sie einfach mit unterschiedlichem Druck. Dies wird denjenigen von euch, die Kalligraphie praktizieren, sehr vertraut sein. Okay, versuchen wir es noch mal. Mal sehen, ob ich einen vollen Druck ausübe. Das war kein Druck. Das war etwa halb Druck. Mal sehen, wie viel ich bekomme, wenn ich vollen Druck auf meine Bürste ausübe, wenn ich runter gehe. Sichern, Druck und zurück. Es ist ein ähnliches Konzept wie diese Reihe. Wir fügen nur ein bisschen eine Kurve hinzu. Versuchen wir es noch einmal. Okay, ich werde mehr in die Mitte kommen. Diesmal werde ich gleich Druck auf meine Linie haben, während ich mich nach unten kurve. So werde ich etwa halber Druck machen. Wenn ich auf die Kurve ist, wenn ich auf meine Bürste drücken werde. Die Kurve nach rechts, wenn das sinnvoll ist. Fangen wir hier an, unten, Druck, und oben, unten, Druck und oben. Das ist fantastisch. Ich habe wahrscheinlich etwas mehr als die Hälfte Druck auf diesen Druck ausgeübt, aber das ist okay. Lasst uns auf vollen Druck gehen. Los geht's. Das sind lustige Übungen, wenn Sie sich ein wenig gestresst fühlen. Sie können nur eine Art Zone aus und entspannen, wie Sie diese schönen beruhigenden Linien tun. Ich werde die ganze Zeit gleichen Druck ausüben, nicht nur auf die Kurven. Eine letzte kleine Reihe, wenn ich es passen kann. Los geht's. Perfekt. Nicht ganz so hübsch wie meine anderen Reihen, aber es ist eine gute Übung. Ich möchte, dass ihr versucht, den gleichen Druck zu haben, dann den halben Druck auf die Kurven zu senken und dann den vollen Druck auf die Kurven zu senken. Dann ist dein letzter kleiner Satz, gleich Druck die ganze Zeit, aber schieben Sie mehr auf den Pinsel. Diese letzte Kiste. Lassen Sie uns ein neues Grün mischen. Geben Sie ein wenig Abwechslung, wenn wir es betrachten. Dieses Mal werden wir alles kombinieren, was wir getan haben. Mal sehen, ich habe meine Nummer acht. Wir werden mit einer wirklich feinen Linie runtergehen. Wir gehen die dickere Linie runter, dann will ich, dass du so dick runtergehst, wie dein Pinsel es dir erlaubt, indem du den ganzen Weg drückst. Nur um Ihnen die Reichweite zu zeigen, die Sie von der gleichen Bürste bekommen können. Okay, also haben wir das. In Ordnung. Jetzt werden wir in diese Reihe gehen. Wir gehen runter, oval, hoch, oval nach oben. Wieder, nach unten, oval nach oben, oval und oben. Es ist okay, wenn sie berühren, weil ein bisschen wie eine enge Box. Unten, oval und oben, oval und oben. Dann lasst uns nicht zuletzt unsere kleinen geschwungenen, gut Schlangenlinien machen. Gleicher Druck, halten Sie es gedrückt, halber Druck auf die Kurven und dann Volldruck auf die Kurven. Da hast du es. Wir haben jetzt unsere Bohrer geübt und wir sind bereit, mit grundlegenden Blattformen zu beginnen. 8. Blattwerk: einfache Blattformen: Wir werden jetzt mit einigen grundlegenden Blattformen beginnen. Nun dieser Teil, dieses Modul der Klasse, werden wir über bestimmte Arten von Blättern gehen. Silber-Dollar-Eukalyptus, Hyndrengia-Blätter, wir werden über einige einfache Sprüharten von Laub gehen. Aber dieser erste Satz, ich möchte nur wirklich einfache Blattformen sein, die ziemlich generisch sind. Nur Blätter im Allgemeinen, nicht eine bestimmte Art von Blatt. Wenn jemand sagte: „Hey, malen Sie mir ein Blatt.“ Dies ist Ihre grundlegende gehen Sie zu Blatt. Es muss nicht immer eine bestimmte Art sein. Mischen Sie nur mein Grün, hier ist ein wenig permanenter Saftgrün, ein wenig olivgrün und ein wenig rot, um ein schönes natürlich aussehendes, bräunliches Grün zu bekommen. Das ist sehr ähnlich, als wir unsere Praxis gemacht haben, der zweiten Reihe, in der wir sehr leicht nach unten gedrückt und dann Druck abgesetzt haben. Stellen Sie sich vor, dass dieser Teil hier, der wo wir leicht geschoben haben, dieser Stamm ist und dann ist das unser Blatt. Gehen wir weiter und üben Sie das ein paar Mal. Ich fange in der Ecke an und arbeite mich runter, weil ich Rechtshänder bin. Wenn ich hier drüben angefangen und mich hier rauf- oder rüber arbeiten würde, dann müsste ich meinen Arm in nasser Farbe haben und das funktioniert einfach nicht so gut. Ich werde hier anfangen, wenn du Linkshänder bist, wirst du hier anfangen. Lassen Sie uns einfach einige grundlegende verlassen Formen malen. Ich werde mit dem Stiel beginnen, einen sehr leichten, sehr zarten kleinen Stiel zeichnen und ich werde Druck, Druck, Druck und Druck ausüben und dann aufsteigen. Das ist die Spitze des Blattes und dann das ist die Hälfte des Blattes. Lass uns die andere Hälfte machen. Wir gehen dorthin zurück, wo es breit wurde, und wir werden noch mehr Druck ausüben. Langsam kommen, treffen Sie sich an der Spitze. Das ist eine schöne kleine Blattform, aber offensichtlich gibt es eine Menge weißen Raum darin, also lasst uns hineingehen und das ausfüllen. Eine Sache, die ich sagen möchte, dass es einen guten Tipp für diese Klasse geben wird, ist, dass Leerraum oder negativer Raum nicht immer eine schlechte Sache ist, vor allem, wenn Sie die moderne Blumentechnik oder gestische Blumen tun . Manchmal gibt es im negativen Raum viel gesagt, und in diesem Fall sieht es so aus, als ob es die Illusion schafft, dass es die Mitte des Blattes ist. Das ist unser generisches Gehe zu Blatt. Ich male keine bestimmte Art von Blume, eine Art Grün. Ich male nur, was ich, in meinem Kopf Bild ein Blatt, wie aussehen. Versuchen wir es noch einmal, bekommen Sie ein bisschen eine neue Farbe. Ähnliche, gleiche Praxis. Wir werden es nur mit ein wenig anderen Winkeln tun , also werde ich immer noch runterkommen, Druck ausüben, hochkommen, Druck machen und hochkommen. Ich liebe es, wenn man diese verschiedenen Formen bekommt , denn das ist, was wirklich in der Natur passiert. Eine Sache, die Sie tun können, ist, dass Sie einfach zurückkommen können, um der Form ein wenig zu helfen und einfach diese kleinen Leerzeichen zu lassen, es erzeugt eine Illusion, wo es tatsächlich ein Loch im Blatt oder wo es eine Vene gibt. Ich neige dazu, mehr Farbe nur eine Schicht zu sein, aber diese eine fängt an zu trocknen, wenn Sie hineingehen und mehr Schichten hinzufügen wollten, ist das völlig in Ordnung. Oder wenn Sie wollen, sagen wir, paar Gelbfärbungen zu geben, die aussehen, wenn es ein wenig Unvollkommenheiten in der Farbe hätte, dann könnten Sie herkommen und ein wenig gelb fallen lassen. Es ändert sich, wird nur ein wenig splotchy, weil es wirklich kein reines einfarbiges Blatt gibt. Sie sind herzlich eingeladen, dies zu tun, während wir malen. Aber wenn Sie nur ein einfarbiges Blatt machen wollen, ist das völlig in Ordnung, vor allem, wenn Sie ein Anfänger sind und Sie sich nur daran gewöhnen. Wir haben zwei wirklich schöne grundlegende Blattformen und wir werden das nur weiter tun. Wir werden die ganze Seite mit Variationen füllen. Ich werde jetzt die Größen wechseln, damit Sie den Unterschied zwischen einer Acht und einer 16 sehen können , doppelt so groß wie die Größe. Ich bin sicher, Sie können sich vorstellen, dass wir ein schönes fettes Blatt daraus bekommen. Lass uns ein bisschen einen dickeren Stiel machen und dieses Mal werde ich es so kommen lassen und kleine drei haben. Kommen Sie zu diesem mittleren und drücken Sie wirklich nach unten, kommen Sie wieder hoch. Ich komme nur an den Seiten zurück und forme es ein bisschen. Sie können das überschüssige Wasser und Pigment herumziehen, ein wenig damit spielen. Ich werde diesen Kleinen hier rüber nehmen, und Sie können Ihre Zeitung umdrehen. Es ist der Vorteil, es auf einem Block zu haben, anstatt es auf meinen Tisch geklebt zu haben, was ich eigentlich gemacht habe und ich fand, dass ich einfach nicht die Flexibilität hatte. Ich werde diesen kleinen Zweig hier drüben nehmen und nur ein kleines Babyblatt machen Jetzt, weil ich mit einem Pinsel Größe 16 bin, ist es wirklich mit Wasser beladen, und ich bin nicht glücklich, wie viel Wasser auf dieser Seite sitzt. Ich nehme ein kleines Stück, das ich ein bisschen von meinem Papiertuch abgerissen habe, und ich werde einfach reintupfen und es wird die Farbe saugen. Saugen Sie das zusätzliche Wasser und es gibt ein wenig überschüssige Rate hier, lasst uns auch etwas davon hochziehen. Nun, was passiert, wenn Sie kleine Pfützen Wasser auf Ihrer Seite haben, kann es das Papier wirklich verziehen, wirklich schlecht, aber es kann auch lustige kleine Flecken in Ihrer Farbe hinterlassen. Du kannst streaky werden und einfach wie nicht wirklich hübsch aussehen. Gehen wir weiter und fügen ein kleines drittes Blatt hier hinzu, nicht ganz so groß wie das erste, aber ein bisschen größer als dieser Kerl hier drüben. Kommen wir, und ich denke, mit diesem können wir es wahrscheinlich einfach auf einmal machen. Perfekt. Es wird das hier herumziehen, vielleicht etwas drängen, genial. Ich liebe es, wie das aussieht. Schön. Wir verwenden die gleiche Prämisse mit jedem Blatt, wo wir leicht für diesen Stiel gehen, setzen Druck nach unten, um die Blattform zu machen. Gehen wir voran und üben Sie dies mit einem wirklich kleinen, zarten Blatt. Ich habe meine Größe zwei Pinsel, gehen wir weiter und bekommen ein richtig schönes bläulich-grün. Perfekt. Das wird eine wirklich zarte kleine Weinrebe sein, und dieses Mal [unhörbar] tausche ich es nicht auf, und wir gehen diesen Weg, anstatt unser Blatt auf diese Weise runter zu haben. Habe einen winzigen, kleinen Stamm, ich werde Druck absetzen und dann wieder hoch kommen und ich werde hier rüber kommen und den Rest füllen, und ich werde diese weiße Lücke verlassen weil ich die kleine Illusion mag , die es schafft. Das ist, wo die Mitte des Blattes ist. Ich werde reinkommen, und genau wie dieses, werde ich hier ein weiteres kleines Blatt hinzufügen, nur ein wenig (unhörbar) eins, perfekt. Lassen Sie uns versuchen, dieses Mal eine schöne gelb-grün zu bekommen, und bedenken Sie, dass wir jetzt üben Blätter, aber das ist immer noch eine gute Zeit, um das Mischen von Grüns zu üben. Ich malte schon seit einigen Jahren und experimentiere immer noch jedes Mal, wenn ich mit dem Mischen neuer Farben male. Ich liebte es, zu sehen, wohin es mich hinführt. Lassen Sie uns unsere Nummer zwei behalten, wir machen noch ein kleines zierliches, und dieses Mal fangen wir hier von unten an. Wir gehen hoch, Druck, ich habe nicht genug auf der Bürste. Druck, dann eine Kurve, und da ist unser Tipp, weil wir nicht immer eine Luftaufnahme wie diese haben, dies könnte die Seite eines Blattes sein, also werde ich wieder nach oben kommen und kleine Punkte machen, als ob wir auf die Seite eines Blattes schauen. Gleiches Konzept wie zuvor, wenig Druck für den Stiel, und dann fügen Sie mehr Druck auf den Bauch Ihrer Bürste, um den Körper des Blattes zu erhalten. Lassen Sie uns noch ein paar mehr machen und füllen Sie dieses Papier mit einigen wunderschönen Blättern. ( MUSIK) 9. Blattwerk: Tulpe: Nun, da wir mit unseren grundlegenden Blattformen geübt haben. Ich werde Ihnen das nächste einfachste Blumenblatt zu malen zeigen, das ist die Tulpe. Die Tulpe ist ein großartiger Ausgangspunkt, weil sie lange, schlanke, kurvige Blätter haben , die wirklich einfach mit unserem Pinsel zu malen sind. Es geht wirklich nur darum, Druck auf den Bauch Ihres Pinsels auszuüben und ihn nach oben zu ziehen. Es ist sehr ähnlich wie unsere Übungen, die wir gemacht haben, wo wir übten, den Druck auf unsere Bürste zu ändern. Ich werde nur ein schönes Gelb-Grün vermischen. Ich benutze meinen Pinsel der Größe 10. Ich werde nur diesen Stiel erstellen, indem ich eine schöne dicke Linie mache und das Wasser nach oben ziehe, um den gekrümmten Stiel zu schaffen. Jetzt werde ich nicht die Blumenpartie in dieser Klasse malen. Wir konzentrieren uns nur auf das Grün. Ich bringe es den ganzen Weg nach oben. Nur ein bisschen mehr von dem Blau-Grün. Ich gehe weiter und arbeite am ersten Blatt. Ich habe nur ein bisschen Druck ausgeübt und dann nach oben gezogen. Wenn ich an die Spitze komme, hebe ich meine Bürste hoch, damit die Linie dünner wird. Die Bürste Größe 10 hält viel Wasser, so dass es wirklich einfach ist, um das überschüssige Wasser zu bewegen, wenn ich fertig bin. Auf die zweite verlassen das gleiche Konzept. Einfach Druck ausüben, wie ich nach oben ziehen und langsam nach oben heben, um eine feine Spitze zu schaffen. Ich benutze den Leerraum als negativen Raum, um die Illusion zu erzeugen , dass dies die Mitte des Blattes ist, in dem es umgeklappt ist. Jetzt werde ich etwas Braun nehmen um grün zu machen und es zu den Spitzen der Blätter hinzuzufügen. Denn wie man auf der eigentlichen Tulpe sehen kann , gibt es dort eine Pigmentierung der Braun. Ich mag es, das am Ende hinzuzufügen. Es macht es realistischer aussehen. Fügen Sie ein wenig unten, wo es dunkler ist. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Jetzt werde ich einfach reingehen und einige der Flecken glätten , die getrocknet und lustige Spuren hinterlassen haben. Das passiert, wenn Sie beim Malen keine gleichmäßige Menge Wasser haben. Ich glätte die nur, damit es ein wenig realistischer aussieht. Dieser nächste Teil. Ich werde nur noch ein paar Tulpenblätter malen. Du bist herzlich eingeladen, zuzusehen. Ich werde diesen Teil nicht erzählen. Es wird nur ein paar mehr Übung sein, die Sie während dieser Zeit tun können. Genießen Sie sich und entspannen Sie sich. Lasst uns anfangen. 10. Blattwerk: Olivenblatt: Jetzt, da wir unsere grundlegenden Blattformen praktizieren, werden wir unser neues Wissen in die Tat umsetzen. Wir gehen voran und beginnen mit dem, was ich als Spray Laub oder Reben kategorisieren, Dinge, die einen langen dünnen Stiel mit vielen Blättern haben, die davon abschießen. Ich habe hier bereits ein Beispiel gemacht. Es ist super einfach. Wir verwenden die gleichen Blattformen, wie wir zuvor geübt haben. Dieses Mal werden wir nur einen schönen langen Stiel haben mit mehreren Blättern, die davon abschießen. Lasst uns weitermachen und loslegen. Ich habe ein schönes grünliches Braun gemischt, weil der Stiel ein wenig auf der dunkleren Seite ist. Perfekt. Ich werde nur die Spitze meines Pinsels verwenden und ein wenig nach oben kurve. Vergewissern Sie sich, dass Sie genug Wasser bekommen. Wenn du wie ich bist und es nicht genug geladen wurde, kannst du hineingehen und diese Lücken füllen. Jetzt werde ich ein schönes dunkles Grün vermischen, weil dies ein bisschen mehr Waldgrün aussieht. Ich habe mein saftgrün verwendet und ich habe gerade ein wenig rot und ein wenig helles Türkis gemischt , um ein schönes sattes, natürlich aussehendes Grün zu bekommen. Ich beginne mit diesem kleinen Blatt hier, Kreuze rüber, los geht's. Wir werden einfach weiter nach oben gehen. Gleiche Blattformen wie zuvor, wo wir nur sanftem Druck ausüben. Ich benutze meine zwei Rundbürste, die Sie gerne verwenden können, was auch immer Sie wollen. Denken Sie daran, dass je größer der Pinsel ist, desto größer sind Ihre Striche, wenn Sie Druck darauf ausüben. In dieser Art von Grün sind die Blätter in der Regel gegenübereinander. Wir werden das im Hinterkopf behalten, während wir das tun. Wir gehen weiter und stellen das hier her. Schöner, langer, lebender ein wenig negativer Raum , um die Illusion der Form des Blattes zu schaffen. Komm her und mach einen schönen Ton. Perfekt. Dann hat dieser ein bisschen, seinen Rücken, also werde ich nur die Illusion erschaffen, dass er schon von hinten kommt, anstatt sich an der Vorderseite zu befestigen. Dieser wird ein wenig dünner sein. Ich werde es malen, als wäre es auf seiner Seite, im Gegensatz dazu, es Kopf anzuschauen. Ich habe diesen hier gefunden, wie wir es am Anfang getan haben. Dann haben wir ein paar von diesen Kleinen, werden alle lockig. Vielleicht fügen Sie ein attraktives Braun hinzu, da sie an den Enden ein wenig knusprig werden. Perfekt. Nun, was Sie tun können, können Sie mit ein wenig bräunlich dunkelgrün gehen, und wo die Blätter befestigen, können Sie ein wenig von diesem dunkleren Pigment hinzufügen, denn wo die Blätter befestigen gibt es in der Regel eine kleine Beule oder einen Knopf. Ich gehe gerne rein und mache das und lasse es ein bisschen natürlicher aussehen. Da gehen wir hin. Es gibt zwei Beispiele für diese Rebe oder Sprayart von Grün. 11. Blattwerk: großer Strauß: Ich habe ein größeres Beispiel dafür, was wir gerade mit ein bisschen einer anderen Form des Blattes gemacht haben, aber ähnliches Konzept, langer dünner Stiel mit vielen Blättern, die davon abschießen, normalerweise um den gleichen Punkt. Jeder Punkt hat ein paar Blätter mit einem an der Spitze. Gehen wir weiter und kommen auf diese Seite unseres Papiers und sehen, ob wir eine größere Version dessen erstellen können, was wir gerade getan haben. Ich gehe voran und ändere die Pinselgrößen. Ich gehe zu meinen sechs, ist meine Go-to-Größe. Aber Sie können dies auch leicht mit einer Acht oder einer 10. Dies hat ein bisschen mehr von einem lebendigen Grün. Lässt sich einen schönen erdigen Ton vermischen. Ich mag es, ein wenig von dem Füllstoff torquoise zu den meisten meiner Mischung hinzuzufügen, ein wenig von der roten, umgeben ein wenig, vielleicht ein wenig persisches Blau. Der Stamm auf diesem ist eigentlich wirklich ähnlich wie die Blattfarbe. Ich werde nicht etwas drastisch anderes machen, ich füge nur ein bisschen Braun hinzu. Ich putze schön und beladen. Das hier ist ein bisschen klarer. Wir gehen weiter und setzen einfach etwas leichten Druck aus. Es ist ein bisschen ein dickerer Stiel. Nun, was Sie tun können, wenn Sie bis zum Ende kommen, weil die Spitze des Stiels tatsächlich in das obere Blatt verwandelt, wir gehen voran und malen diesen oberen Urlaub jetzt. Stellen Sie sich vor, ich habe nicht einmal meine Farbe vom Papier abbürsten lassen, das kommt und einen guten Druck und ein wenig Wirbel ausübt. Dies ist, wo wir üben diese Kurven ist nützlich. Sie können eine schöne Kurve bekommen. Je größer der Pinsel, den Sie verwenden, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie wieder hineingehen und die Lücken füllen müssen. Denn wenn Sie einen größeren Pinsel haben, wenn Sie nach unten drücken, füllt er mehr Platz. Wir haben mit unserem obersten Blatt angefangen. Gehen wir zurück nach unten und arbeiten uns nach oben. So läuft es generell für mich. Wir haben diese schöne gekrümmte Unterseite mit einem schönen kleinen Punkt am Ende. Kommen Sie zu etwa hier, sehen Sie, ob wir eine schöne Kurve los bekommen können; guter kleiner Punkt. Wir kommen wieder runter und folgen ihm so zurück. Perfekt. Wir gehen hoch. Wir sehen, dass wir einen dieser Punkte haben, es hat drei Blätter, die davon ausgehen. Ich werde einfach aufmachen. Normalerweise fange ich von innen an und arbeite mich raus, aber du kannst auch von außen anfangen und einarbeiten. Es hängt nur davon ab, wie Sie es vorziehen, zu arbeiten; also werde ich Beispiele für beides machen. Ich habe zwei schöne Blätter hier. Tun Sie es von der Seite, so geht es hoch, und ich habe etwas Druck auf, und schaffen Sie den Punkt. Anstatt zu erstellen, so zu gehen, um ein vollständiges Blatt zu machen , weil ich es von der Seite betrachte, werde ich nur voran gehen und es gerader halten , um ihm die Illusion zu geben, dass ich es von der Seite betrachte. So malen Sie verschiedene Perspektiven des Blattes. Ich komme unter und füge ein anderes hinzu. Wir fügen ein wenig dunkleres Pigment hinzu, um zu zeigen, wo der kleine Knopf ist. Perfekt. Lasst uns einfach so weitergehen, sie von der Seite malen ein wenig Kurve hinzufügen. Da gehen wir. Lässt ein wenig mehr Wasser hinzufügen. Ich mag es, meine Grüns etwas zu ändern, während ich gehe, weil das realistischer ist. Keine Pflanze hat die exakt gleichen Werte in der gesamten Pflanze, so dass Sie sie nur ein wenig ändern können, wenn Sie malen. Weil ich nicht genug Platz habe, gehe ich einfach weiter und füge hier noch eins hinzu. Ich habe ein bisschen zu viel Wasser auf meiner Bürste. Ich nehme ein kleines Stück von meinem Papiertuch, und ich werde es einfach abwerfen. Da gehen wir, perfekt. Das ist das Genie des Aquarells, ist es so einfach, Ihre Fehler zu korrigieren. Wenn Sie Probleme haben, aus dieser Richtung zu malen, wenn Sie Rechtshänder wie ich sind, und es ist peinlich, so zu malen, können Sie immer Ihr Papier drehen. Also gehe ich von diesem Blatt hier weg, und ich erstelle eine schöne flache Linie für den Boden, und dann werde ich mit einer Kurve für die Spitze kommen. Da ist meine nette flache Linie. Ich werde mich nur kurven, indem ich auf meinen Pinsel schiebe , hochheben und wieder reinbringen. Dort haben wir eine schöne Seitenansicht unseres Blattes. Wenn Sie ein wenig von dem dunkleren Farbton auf den Boden hinzufügen, gibt es die Illusion, die umgefaltet ist. Perfekt. Auch wenn dies eigentlich kein Blatt hier unten hat, und wie ich mich dieses Bild anschaue, denke ich, es würde ausgeglichener aussehen, wenn ich hier unten noch eins hinzufüge. Ich gehe nur weiter und füge in einer schönen Runde hinzu. Wirklich netter Punkt. Das sieht etwas gleichmäßiger aus. Fühlen Sie sich frei. Wenn Sie sich ein Bild online ansehen oder wenn Sie sich eine tatsächliche Pflanze ansehen, fühlen Sie sich frei, die Dinge einfach ein wenig zu ändern. Es muss nicht genau das sein, was du dir ansiehst. Wenn es besser aussieht, wenn Sie es malen, ein Blatt hier hinzufügen oder ein herausnehmen, ist das völlig in Ordnung. Ich gehe einfach rein und füge ein bisschen mehr Schichten hinzu, schiebe immer so leicht. Es gibt nur ein wenig Variation, wie es trocknet. Da gehen wir, ziemlich glücklich damit, wie sich das herausstellte. sind also großartige Beispiele dafür, wie man Grünpflanzen macht, die aussprüht oder wie eine Rebe aussieht, ist man einfach einen schönen Stiel zu machen, und die Blätter kommen an den gleichen Stellen ab. 12. Blattwerk: Silber-Eukalyptus: Also gehe ich weiter und benutze meine sechs Rundbürste wieder. Ich habe nur meinen Eukalyptus hier drüben auf dieser Seite. Ich benutze ein ähnliches Braun wie das, das ich mit unserem Sprühgrün verwendet habe. Sei aus einem Schmiede von Veilchen, hat ein wenig von unserem rötlich-bräunlich. Tint, ich denke, das wird helfen. Wir haben nett und geladen. Dieses, anstatt es nur streunend oder Winkel zu sein, hat es eine S-Kurve zu ihm. Ich werde weitermachen und malen. Wir haben das Blatt verloren. Ich werde voran gehen und malen sie Hauptstamm, und dann, während ich noch diese Farbe in meinem Pinsel geladen habe, werde ich voran gehen und diese kleinen Triebe hinzufügen, also muss ich nicht später wieder reingehen und sie hinzufügen. Lass uns weitermachen und das tun. Ich benutze nur die Spitze meines Pinsels. Wird wirklich dünn oben und gehen Sie hinein und fügen Sie ein paar kleine Zweige hinzu. Wir haben da eine kleine Noppe. Sehr Endlichkeit bilden in einem Begriff ein Papier. Besorgen Sie sich einen besseren Winkel. Verbreiten Sie das ein wenig. Perfekt. Also jetzt bin ich bereit, mit meinem Grün zu beginnen. Wie ich schon sagte, das sieht etwas blass grün aus, als ein echter Silber-Dollar-Eukalyptus aussieht, nur weil er ausgetrocknet ist. Ich werde eine Mischung aus den beiden machen. Versuchen Sie, es ein wenig authentischer aussehen zu lassen, vielleicht ein wenig blass, dann wäre es im wirklichen Leben. Sie können den Wert eines farblosen leichter machen, indem Sie einfach Wasser hinzufügen, das das Pigment verdünnt und es leichter macht. Also lasst uns voran gehen und mit diesem Blatt beginnen. Ich werde meine Zeitung umdrehen. Wenn Sie es auf den Tisch geklebt haben, wird das schwierig sein. Deshalb empfehle ich, entweder einen Block zu verwenden oder ihn auf ein Brett zu kleben, damit du besser manövrieren kannst. Ich gehe zuerst hierher und schwinge raus. Drücken Sie meinen Pinsel bis zu dem Punkt, an dem er sich so kurveniert. Ich habe da ein bisschen Wasser verloren. Jetzt, wo ich diesen schönen kleinen runden Teil habe, werde ich hierher kommen und dasselbe tun, um die andere Seite zu erschaffen. Ich habe nicht genug Wasser, da gehen wir. Perfekt. Wieder rein. Füllen Sie ein wenig. Also lasst uns weitermachen und das tun. Hand drehen Sie die Seite. Wir fangen mit der Spitze an, drücken und schwingen aus. Kommen Sie ins Zentrum. Drücken und schwingen. Perfekt. Also bekommen wir diese schöne herzförmige oder Silber-Dollar-Form. Deshalb hat es den Namen, den es tut. Wir gehen weiter und machen das. Dieser sieht schön und rund aus. Ich habe ein Problem. Ich bin kein gutes Beispiel dafür, dass du Wasseransturm ladest. Ich werde es dieses Mal wirklich geladen bekommen. Komm hoch und wirbel. Da gehst du. Wenn Sie eine Weile brauchen, um diese Kurve zu machen, diese Wirbelform, das ist völlig in Ordnung. Es ist schwer, sich daran zu gewöhnen. Dieser hat ein bisschen mehr von einer ovalen Form, weil er gebogen ist. Wir kommen einfach rauf. Dieser wird, obwohl es im wirklichen Leben nicht tut, ich werde es hinter diesem anderen Blatt gehen lassen. Arbeite einfach herum. Erschaffe die Illusion, dass es dahinter steckt . Da gehst du. Dasselbe, Rock. Los geht's. Der letzte sieht eigentlich ein bisschen rötlich für mich aus. Ich werde es ein bisschen mehr davon hinzufügen. Drehen Sie meine Seite. Perfekt, es ist okay. Da gehen wir. Wir haben unseren Silber-Dollar, Eukalyptus. 13. Blattwerk: Chrysantheme: Wir werden jetzt ein detaillierteres Blatt machen. Es hat mehrere Punkte, und viele kleine Kanten. Das ist ein bisschen anders als alles, was wir bis jetzt getan haben, aber keine Angst haben. Es ist wirklich einfach. Sie können Ihren Pinsel wirklich einfach manövrieren, um dieses Blatt passieren zu lassen, also lassen Sie sich nicht von der Form einschüchtern. Ich setze das hier als meinen Führer ein. Ich denke, ich werde auf meine Größe Acht Bürste wechseln. Jetzt ist dieses Blatt definitiv ein dunkelgrün. Lassen Sie uns ein wirklich schönes bräunliches Grün vermischen. Okay, also fangen wir ganz unten an, wie bei den meisten Blättern. Wir werden den Urlaub etwas vereinfachen. Wir werden es nicht genau tun. Ich bin definitiv eher ein gestischer Künstler. Ich bin nicht wirklich detailorientiert mit Aquarellen. Ich halte es ziemlich modern und locker. Ich werde es wahrscheinlich nur mit dem Stiel kommen lassen. Sieht aus, als hätten wir ein bisschen gelblich. Da gehen wir, der Stamm. Ich werde nur rauskommen, mein Papier ein wenig drehen und nur kleine Flicks machen, und nur kleine Flicks machen bis ich zu einem Punkt komme, genau hier. Dann mache ich das Gleiche hier drüben, okay? Perfekt. Wir werden uns die Leiche einfallen lassen. Das Gleiche hier. Ok. Ich werde voran gehen und ein bisschen ausfüllen. Ich komme rein, um die andere Seite zu machen. Drehen Sie meine Seite. Dasselbe hier oben. Ich werde kommen, das gleiche Konzept und tun die Spitze. Ziehen Sie einfach Ihren Pinsel nach oben. Machen Sie kleine Punkte. Füllen Sie einfach ein wenig aus, und da gehen wir. Sie können hineingehen und einige Layer hinzufügen. Werde ein bisschen dunkler. Immer ist es, dass du das Gefühl hast, dass du es tun willst. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um das zu üben, was wir gelernt haben. Da gehen wir. 14. Blattwerk: Hortensie: Letzter Schritt ist das erstaunliche Hortensienblatt. Hydrangea eine meiner Lieblingsblumen, aber ich liebe auch ihre schönen ledrigen Blatt. Es ist einfach so schön und rund mit diesen kleinen kleinen kleinen Kanten ähnlich wie unsere Mutter Blatt, aber es ist nur der schönste Farbton von Grün und hat diese wunderschönen Adern und sehr ledrig im Griff. Wirklich sehr geradlinig mit dem Bemalen, es ist sehr ähnlich unserer Grundblattform, da wir einen kleinen Stiel haben. Wir werden mit Druck rausschlagen, mit Druck rausschlagen und dann ausfüllen. Es ist nur ein wirklich großes Blatt. Wir werden den größten Pinsel verwenden, den Sie haben, ich werde voran gehen und meine 10 anstelle der 16 verwenden, nur wegen der Menge an Platz, die ich hier übrig habe. Ich gehe weiter und lege das hier als Referenz, damit du es sehen kannst. Ich brauche eine Mischung aus einem schönen Dunkelgrün. Ein wenig einfacher, Farben mit einem größeren Pinsel zu mischen , weil Sie mehr Pigment darauf laden können. Im Moment habe ich ein wenig von einem gelblichen Grün los, und ich werde voran gehen und damit beginnen, nur weil der Stiel definitiv eine gelbliche Farbe ist. Ich werde voran gehen und das einfach tun. Sprungpunkt, es hat einen ziemlich dicken Stiel. Jetzt werde ich wieder reingehen und das zu einem dunkleren Grün machen, jetzt, wo ich das getan habe. Schön. Perfekt, verdünnen Sie es ein wenig. Die Bürste wird so viel geladen, da es sich um einen großen Pinsel handelt. Wir werden nur anfangen, und wir werden Druck ausüben und es den ganzen Weg nach oben bringen, zu einem schönen Punkt. Komm hier rüber, das Gleiche. Ich werde nur gehen und füllen Sie kleine Stücke von weißen Raum, wo es eine Vene sein könnte, und ich gehe gerne nach oben, als ob ich die Mitte des Blattes hinauf gehe, es gibt nur ein bisschen mehr von einem natürlichen Aussehen. Schön. Jetzt, da ich die Hauptform des Blattes habe, glätte ich einige der Farben. Ich möchte voran gehen und einige der Kanten hinzufügen. Um das zu tun, werde ich nur der Kante folgen , die ich erstellt habe und nur einige kleine Punkte machen. Manche Leute tun dies, während sie malen, aber ich habe für mich persönlich gefunden, anstatt dies von Anfang an zu tun, habe ich ein bisschen schwieriger, die allgemeine Form kreisförmig genug zu bekommen, also mag ich zu gehen nach und diese kleinen Punkte zu tun, und ich folge einfach der Kurve. Es ist eine gute Praxis, um das Farbpigment zu ziehen. Fügen Sie einfach diese kleinen Punkte hinzu, indem Sie einfach Ihren Pinsel ein wenig ziehen, so dass kleine Dreiecke wie Sie gehen. Perfekt, und dann kannst du helfen, in einigen von denen zu landen, wenn es ein bisschen streaky wurde. Dann werde ich wahrscheinlich nur sehr schnell demonstrieren , wie ich zurückgehe und Ebenen hinzufüge, wenn ich mich dafür entscheide. Sie möchten, dass Ihre erste Schicht ziemlich trocken ist, bevor Sie hineingehen und andere Schichten hinzufügen, nur weil, wenn Sie nicht wiegen, es ein wenig schlammig wird. Es ist also ziemlich trocken, ich gehe einfach rein und füge hier ein bisschen hinzu, und da, die sattere Farbe haben. Wieder gehe ich nach oben, als ob ich der mittleren Vene des Blattes folgen , um die Striche sind ein wenig mehr von einem natürlichen Aussehen zu geben. Perfekt, und das letzte, was ich bemerkt habe, ist mein Stiel hier ein bisschen abseits der Mitte aussieht, also gehe ich einfach wieder rein und repariere das ein bisschen. Es ist nie zu spät, wieder rein zu gehen und etwas mit Wasserfarben zu reparieren. Da gehen wir, wir haben unser schönes Hortensienblatt. 15. Projekt 1: minimalistisch gerahmtes Bild: Beginnen wir mit unserem ersten Projekt , das alle Fähigkeiten, die wir bisher gelernt haben, zusammenfasst. Wir werden ein gerahmtes minimalistisches Kunststück machen , indem wir das Grün Ihrer Wahl malen. Ich habe mich entschieden, einen Silber-Dollar-Eukalyptus zu machen, weil es mein Lieblingsstück ist, das zu malen. Ich liebe es, wie die Blätter so kreisförmig sind. Ich gehe einfach voran und beginne mit dem Stamm, der meine S-Kurve macht, wie wir es vorher geübt haben. Ich füge meine Stiele hinzu, gehe einfach runter, bis ich die ganze richtige Zahl hinzufüge. Denken Sie daran, wenn es einfacher für Sie ist, Ihr Papier zu drehen, während Sie auf der anderen Seite der Stiele hinzufügen, ist das völlig in Ordnung. Auf diese Weise ist es viel einfacher, besonders wenn man Rechtshänder nach links oder links reicht und nach rechts reicht. Ich gehe voran und ändere die Pinselgröße, die ich benutze, also ging ich von zwei zu sechs und ich werde nur etwas Grün vermischen. Das hängt davon ab, welche Art von Blatt du malst , seit ich den Silber-Dollar-Eukalyptus mache. Ich werde voran gehen und ein schönes bläuliches bräunliches Grün vermischen. Jetzt gehe ich voran und beginne mit der Spitze und es sieht so aus, als hätte ich nur ein bisschen zu viel Wasser auf meine Bürste geladen für dieses kleine Blatt, also werde ich nur tupfen, um es mit dem Papiertuch zu haben, schnell beheben. Ich werde zu meinem Pinsel der Größe 2 wechseln. Die sechs scheinen für diese Blätter nur ein wenig zu groß zu sein. Lädt sich mit etwas zu viel Wasser für diese Größe, also werde ich voran gehen und es mit der Größe 2 ausprobieren. Fügen Sie einfach ein wenig mehr Blau hinzu, um es zu helfen, dass schöne Silber-Dollar-Eukalyptus-Look. Lassen Sie uns eine schöne Kurve auf beiden Seiten machen und füllen Sie ein wenig weißen Raum, um die Illusion zu schaffen, wo die Adern gehen nach unten bewegen. Dasselbe, nur eine schöne leichte Kurve, um die Seite eines Blattes zu zeigen. Ändern Sie die Perspektive, es macht es ein wenig authentischer aussehen. Diesmal bekomme ich einen netten Wirbel. Ich werde einfach so etwas ausfüllen. Nun, da ich meine Malerei fertig und trocknen lassen, werde ich gehen und notieren den Namen der Pflanze, die ich gemalt habe. Ich denke, das gibt ihm einen schönen Vintage-Look. Es erinnert mich an die alten botanischen Drucke, die Sie in Zeitschriften oder Zeitschriften finden können. Ich verkürzt nur den Namen von mir auf nur Eukalyptus, da Silber-Dollar-Eukalyptus ein wenig lang für dieses Stück ist. Ich benutze einen Zeichenstift, aber Sie können auch einen feinen Stift verwenden, wenn Sie wollen. Jetzt, da ich das getan habe, werde ich mein Papier mit meinem Messer aus meinem Block entfernen . Sie können Ihr Palettenmesser oder ein x-acto-Messer verwenden. Seien Sie vorsichtig, wie Sie an den Rändern gehen, dass Sie nicht Ihre Finger schneiden. Ich habe es dort abgeschnitten, perfekt. Sie können sehen, wie dieser hier keine Farbe am Rand hat, die ich wirklich mag. Jetzt werde ich voran gehen und mein Kunstwerk in meinem schwebenden Rahmen platzieren. Sie können diese Rahmen in den meisten guten Geschäften zu Hause finden, fand ich diesen bei Target tatsächlich. Ich entferne nur das Papier, das mit dem Rahmen geliefert wurde. Da ist ein bisschen Klebstoff, also bekomme ich das einfach mit dem Messer aus. Ich werde nur meine kleine Kunstarbeit in den Rahmen stecken und es wurde bereits mit perfekter Größe getrimmt, die fünf mal sieben ist. Ich werde es nur schließen, einsperren und es ist bereit, in meinem Büro angezeigt zu werden. 16. Projekt 2: Bild mit Mustern: Wir sind jetzt bereit für unser abschließendes Klassenprojekt. Für dieses Projekt wird es sehr ähnlich sein wie unser erstes, nur ein bisschen größer und weniger minimalistisch. Also habe ich einen ähnlichen Rahmen wie den, den ich vorher benutzt habe. Es ist ein Glasrahmen, der sich am Rand öffnet. Wenn ich fertig bin, habe ich ein Stück Papier, das etwas kleiner ist, als der Rahmen selbst, so wird es eine schöne rohe Kante haben. Dieses Papier, das ich verwenden werde, ist eigentlich ein handzerrissenes Papier, das Texturen ähnlich wie Aquarellpapier ist. Ich fand es in meinem lokalen Handwerksgeschäft und ich kaufte es am Blatt, im Gegensatz zu einer Entsperrung. Normalerweise wäre ich ein bisschen zögerlich, das zu tun. Aber ich habe es ausprobiert und es reagiert wirklich gut und hält das Wasser sehr gut. Also werde ich dieses Papier verwenden, aber Sie sind willkommen, regelmäßig Aquarellpapier zu verwenden. Ich mag nur, wie das eine schöne zerrissene Kante hat. Wenn es im Rahmen hängt, sieht es sehr Vintage und alte Welt aus und ich mag das sehr. Also, was wir tun werden, ist beginnen, indem wir ein schönes Aquarellmuster machen. Ich möchte, dass du dich daran erinnerst, wenn wir mit dem Mischen unserer Grüns üben, haben wir viele verschiedene Schattierungen. Mittlerweile sollten Sie sich mit dem Mischen anderer Farben in Ihrem Grün wohl fühlen , um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Ich möchte, dass Sie sich auch an unser erstes Projekt erinnern, in dem wir grundlegende Blattformen praktiziert haben. Für dieses abschließende Projekt möchte ich, dass wir ein Bild erstellen. Stellen Sie sich Tapeten oder ein digitales Scrapbookpapier oder etwas mit kleinen Illustrationen vor, die wir einfach überall auf diesem Papier setzen , um es einem schönen Muster ähneln zu lassen. Es muss sich nicht wirklich wiederholen Muster mit irgendwelchen Mitteln, wir werden nur diesen Raum mit Blättern füllen. Ich möchte, dass Sie etwa 1-2 Zoll Rand an allen Rändern lassen. Das wird dazu beitragen, dass es ein wenig sauberer aussieht, wenn wir fertig sind und wenn Sie es umrahmen, wird es einen mattierten Effekt erzeugen, ohne tatsächlich professionell verfilzt werden zu müssen. Lasst uns anfangen. Die Hauptsache, an die Sie sich bei dieser Aktivität erinnern müssen ist 3-5 verschiedene Arten von Blättern zu pflücken. Sie können einige unserer einfachen Blätter machen, wenn Sie es einfach halten möchten oder Sie können einige der Blätter üben , die wir früher in diesem Kurs gelernt haben. Aber Sie möchten ein paar verschiedene Arten auswählen und mit einer beginnen. Also werde ich mit nur einem wirklich einfachen Blatt beginnen. Grundform Nichts zu ausgefallenes oder schwieriges. Holen Sie sich einfach ein schönes natürlich aussehendes Grün. Dieses Papier wird nur ein wenig anders auf die vorherigen Videos reagieren , die wir gemacht haben. Aber es ist ähnlich genug, dass ich denke, dass es okay wird. Ich werde in der Mitte meiner Zeitung anfangen. Das wird mir helfen, mich auszugleichen, während ich weitermache. Also habe ich diese Grundform und diese Farbe. Ich habe in der Mitte angefangen, und jetzt werde ich dasselbe an ein paar verschiedenen Stellen machen , bevor ich auf mein nächstes Grün gehe. Ich stelle mir nur vor, wo meine Grenze sein soll. Wenn es Ihnen hilft, es mit einem Bleistift zu skizzieren, ist das völlig in Ordnung. Wenn Sie einen Rahmen zeichnen müssen, gehen Sie dafür. Also habe ich noch einen und komme dann hierher. Dieses Mal werde ich voran gehen und mein Papier drehen, so dass sie ein wenig anders Winkel sind. Also haben wir unsere Grundauslassformen zu ein paar mehr. Ich benutze meinen Pinsel der Größe 6, der meine Go-to-Pinsel ist. Ich werde hier unten noch ein paar weitere hinzufügen. Ich glaube, ich werde noch eins in dieser Ecke machen. Nimm das zurück. Ich werde noch ein paar mehr machen. Ich setze nur leichten Druck aus. Alles klar, perfekt, also bin ich glücklich damit. Jetzt werde ich eine neue Blattform zu tun. Ich werde in einer neuen Farbe mischen. Also dieses Mal werde ich mit etwas Blauem gehen. Ich habe mein Saftgrün mit meinem gelben Türkis gemischt, was eines meiner Lieblingskommas ist. Ich werde dasselbe tun, um sie einfach um die Zeitung zu streuen. Ich denke, dieses Mal werde ich ein wenig länger Spray wie ein Tulpenblatt machen. Ich werde es wahrscheinlich tun, mal sehen. Hier machen Sie das Gleiche. In Ordnung. Jetzt gehe ich weiter und füge ein Drittel hinzu. Ich werde das noch ein bisschen gelber machen. Vielleicht fügen Sie etwas von der Cadmium-Orange hinzu. Diesmal werde ich voran gehen und sehr kleine kleine Reben machen. Spülen Sie die Spitze meines Pinsels. Perfekt. Gehen Sie weiter und fügen Sie die überall hinzu, genau wie wir es getan haben. Sie können sich einfach umsehen und sehen, wo Sie denken, dass es einen geben muss. Ich gehe voran und beginne mit einer vierten Art Grün. In Ordnung. Jetzt werde ich voran gehen und eine letzte Art von Grün hinzufügen. Da haben wir es. Wir haben unser nettes kleines Blumenmuster. Ich werde das nur trocknen lassen und dann werde ich es in den Rahmen stellen. Jetzt, da meine Farbe trocken ist, werde ich den letzten Schritt machen, den jeder Künstler tun muss, bevor er etwas rahmt, und ich unterschreibe es wirklich schnell mit dem Datum. Dann bin ich einfach wie Kuchen, ich werde meinen Glasrahmen öffnen. Zuerst wollte ich erwähnen, wenn Sie die Art des Rahmens verwenden, den ich benutze, wo es ein schwebender Glasrahmen ist, manchmal sind sie eng genug, dass, wenn Sie es schließen, das Papier nicht überbrückt, aber ich hatte ein Problem mit ihnen gleiten, sobald sie an der Wand hängen, also benutze ich nur ein wenig Klebeband und lege es auf der Rückseite, nur um es an Ort und Stelle zu halten. Sie können auch doppelseitiges Klebeband verwenden. Ich werde das nur den ganzen Weg öffnen ein allgemeines Gefühl dafür bekommen, wohin ich es will. Das ist fantastisch. Das ist es. So einfach ist es. Es sieht so cool und einzigartigen Vorteil aus und es wird großartig an meiner Wand funktionieren. Ich liebe es, wie es aussieht. 17. Du hast es geschafft! Einige abschließende Bemerkungen: Na ja, Leute, ihr habt es geschafft. Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Ich bin Kate Shaffer von Emerald und IV Studios und ich hatte so viel Spaß zu lernen, wie man heute Blumengrün mit dir malt. Wenn Sie sich entscheiden, ein Projekt abzuschließen, würde ich gerne sehen, wie es sich herausstellt. Sie können Fotos im Klassenprojektbereich posten und ich werde sicher sein, Feedback zu hinterlassen. Ich liebe es auch, meine Studenten Fotos auf meinem Instagram-Konto in Emerald und IV Studios zu sehen. Wenn Sie diesen Kurs genossen haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Feedback zu hinterlassen. Sie können auch meiner Seite folgen, so dass Sie aktualisiert werden, wenn ich zukünftige Projekte poste. Nochmals, vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Ich liebe es, dich hier zu haben.