Gitarre Solo Fretboard Theorie | Will Edwards | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:05

    • 2.

      Übersicht

      1:32

    • 3.

      5 Oktaven Bewertung

      4:19

    • 4.

      Fretboard Modale Tonics

      4:39

    • 5.

      Akkorde und Numeralen

      3:38

    • 6.

      Tonics in einer Skala

      3:16

    • 7.

      Ausfüllen von Lücken

      2:32

    • 8.

      Rhythmisches Motiv (I Chord)

      1:45

    • 9.

      Rhythmisches Motiv (V Chord)

      1:38

    • 10.

      Rhythmisches Motiv (vi Chord)

      1:23

    • 11.

      Rhythmisches Motiv (IV Chord)

      1:48

    • 12.

      Phrasing und Stil

      2:34

    • 13.

      Wiederverwendbare Phrasen

      2:07

    • 14.

      Wie alles zusammenkommt

      1:07

    • 15.

      Aufklappen und Projekt

      3:58

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

114

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du schon aufgehoben, nur "laufende Skalen" zu vergehen, wenn du solo bist? Bist du gespannt, wie erfahrene Improvisatoren mit solcher Selbstvertrauen und Geschwindigkeit ihre Notizen aussuchen? Dieser Kurs erklärt und demonstriert die Beziehung zwischen Musiktheorie und guitar die diese häufigen Probleme lösen.

In diesem Kurs lernst du:

  1. Einfache octave-based Techniken
  2. So spielen Sie "thru" jede chord
  3. Tipps für das Erstellen besserer Sätze
  4. So schreibe ich deine eigenen Lecken (u.a. Motiven)
  5. Lecks wiederverwendbar machen

Dieser Kurs wird sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler super hilfreich sein. Die hier vorgestellte Musiktheorie ist klar und einfach zu verstehen. Noch wichtiger ist, dass es umsetzbar ist. Fortgeschrittenere Spieler, die mit der fretboard des soloing kämpfen, lernen die effizienteste Methode für das Navigieren von Skalen auf der Grundlage einer chord Für Anfänger führt dich dieser Kurs in die Prinzipien des Spielen eines tollen melodischen Solo. Die Musiktheorie gilt für alle Arten von Musik und kann ganz einfach an deinen Spielstil angepasst werden.

Wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du dich gerne per direktem Messaging oder im Diskussionsforum an mich wenden. Vielen Dank fürs Anschauen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Will Edwards

Artist. Creative Problem Solver. Musician

Kursleiter:in

I am a full-time professional musician who has broad teaching experience with guitar & bass students in rock, blues, jazz and many other genres. I perform live on bass, guitar and keyboards.  In addition, I perform live electronic music improvisation.  I've devoted over 26 years to my own well-rounded musical education, focusing on a mastery of all aspects of modern music - from music theory to ear training; from live performance to composition and practice routines.

I specialize in bridging the gap between music and technology, focusing on using modern tools to demonstrate all aspects of music.  I compose and perform with Ableton and Push 2 and I have experience with Cubase, ProTools and Logic.  I'm extremely comfortable using web-based to... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Will Edwards und vielen Dank, dass Sie sich mir in diesem Kurs angeschlossen haben, wo wir über das Navigieren auf dem Griffbrett sprechen, unsere eigenen Licks schreiben unsere eigenen Licks schreiben und sie innerhalb eines bestimmten Akkordfortschritts arbeiten. Die Idee hier ist also zu lernen, wie man Gitarre melodisch spielt als Solist, als Improvisator, aber auf eine Weise, die immer passend ist, integriert mit dem Court wird Ihre Soli viel besser klingen lassen. Ich spiele seit etwa 30 Jahren Gitarre. Ich habe in Gigs-Situationen gespielt. Ich bin in einem Sänger Songwriter, Tausende von Gigs gespielt und habe Tausende von Stunden auf der Gitarre gehabt, sowie Privat- und Online-Studenten unterrichtet. Und in den kommenden Lektionen werden wir tatsächlich ein paar Licks schreiben. Wir werden sehen, wie sie sich mit Akkorden integrieren. Und dann lernen Sie die Theorie, wie diese Links aufgebaut werden, und die Theorie, wie man sie anwenden kann. Und es wird alles um dieses Konzept der Oktavmuster auf dem Gitarren-Griffbrett bevormundet werden. Also vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben und wir sehen uns in den kommenden Lektionen. 2. Übersicht: Ich möchte Ihnen ein paar Einblicke geben, wie diese Lektionen Ihnen als Gitarrist und Musiker wirklich helfen werden. So oft, wenn wir Gitarre lernen, wollen wir ins Solo gehen. Wir laufen nur Waagen, und das kann ziemlich mühsam sein. Es klingt vorhersehbar, egal wie viele Skalen, weißt du. Also lernt man all diese ausgefallenen Skalen, aber man hat immer noch Bas, im Grunde laufende Waagen. Und das liegt daran, dass die Melodie, die du spielst, die Sätze, die Links, die du spielst, nötig sind, um den Akkorden zu entsprechen , die in der Harmonie des Rhythmusgitarristen spielen, die die Band spielt, richtig? Diese Beziehungen zu verstehen, ist der Schlüssel. Nun die gute Nachricht ist, es nicht immer eine Menge Baumwoll-Musical-Algebra sein muss , die Sie in Ihrem Kopf tun, und in den kommenden Lektionen werden Sie sehen, dass es einfache Möglichkeiten gibt , zu verstehen, welche Phrasen werden am besten funktionieren. Und es gibt einfache Möglichkeiten, sie im Kontext des Griffbretts mit dem sogenannten Käfigsystem zu verstehen . Wir werden uns also die fünf gängigsten Maßstabsmuster aus der großen Skala ansehen. Und wir werden uns die fünf Oktavmuster ansehen, die sich auf diese Maßstabsmuster beziehen. Wir werden diese als Navigationssysteme verwenden, um diese Links zu schreiben und dann zu sehen, wie sie über bestimmte Gerichte verwendet werden können. Bleiben Sie also herum und jetzt werden wir wirklich mit den Details dieser Übung beginnen . 3. 5 Octaves: Alles klar, jetzt fangen wir hier mit einer Überprüfung der fünf Maßstabsformen an. Weißt du, wovon ich rede? Und Sie haben auch einen Überblick über diese fünf peinlichen Muster. Wenn dies nicht Dinge sind, mit denen Sie zuvor eingeführt wurden, möchten Sie definitiv etwas Zeit damit verbringen, zu lernen. Und sie sind nicht nur die besten und eines der am weitesten verbreiteten und universellen Systeme für die Navigation auf dem oberen Griffbrett. Aber sie sind integraler Bestandteil der Lektionen, die bevorstehen. Also dachte ich, ich würde nur diese Rezension machen, wenn du es einfach alleine durchhämmern willst. Wenn Sie neu sind, können Sie die herunterladbaren Tabs und Spickzettel verwenden , um dieses Material zu lernen. Ich habe einen Kurs, der sich auch auf diese fünf Formen konzentriert. So können Sie das nachsehen und Sie können immer mit mir in Kontakt treten , wenn Sie eine Wegbeschreibung zu diesen Kursmaterialien benötigen. Aber lassen Sie uns diese fünf Muster durchgehen. Beginnen wir also mit fünf Maßstabsmustern und meinen Beispielen in diesem Kurs, wir werden im Schlüssel von G. Also schauen wir uns diese fünf Maßstabsmuster an und fünf sind abhängig vom Schlüssel von G Also beginnen wir mit was eigentlich als Skalenmuster 4 bekannt ist, das nur eine Terminal G-Hauptskala ist. High 9 Skala Muster für, und dies ist Oktavmuster für diese spezifischen Zahlen. Wenn Sie nun eine Referenz benötigen, habe ich ein PDF-Spickzettel, das Sie zusammen mit diesem Kurs herunterladen können. Und das gibt Ihnen eine sehr klare Assoziation der Käfigsystem-Akkorde CAG und D, und wie sie direkt mit diesen Mustern korrelieren, wie dieses Oktavmuster für und Skalenmuster für. So werden Sie sehen, wie jedes der fünf Skala Muster bei jedem der fünf Oktavmuster und jeder der fünf Akkorde im Käfigsystem alle ausgerichtet sind. Dann haben Sie Muster fünf skaliert, was ist dies auch als Dorian-Modus bekannt ist. Leute, viele Gitarristen könnten dies als den Dorian-Modus kennen und es enthält Oktavmusterdatei. Sieht so aus. Dann haben Sie Octave Muster eins, das hier auf dem B, auf dem siebten Bund beginnen wird . Und es korreliert mit Oktavmuster, eines wie dieses, das eigentlich eine Art C-Form ist, kommt aus seinem C-förmigen Kern. Und das kannst du in einem Spickzettel sehen. Dies ist nur vor allem eine Rezension. Sie müssen in dieses Material eintauchen und es ist neu für Sie und Sie möchten mit diesem Kurs fortfahren. Nach Maßstabsmuster eins hier haben wir auch skaliertes Muster, das Muster 2 hat. Und dann schließlich in diesem Beispiel, weil wir im Schlüssel von G arbeiten, haben wir Muster drei skaliert, das ist die kleinere Skala natürliche Moll. Und das korreliert mit Octave Muster drei. Okay, das ist also eine Überprüfung der fünf Maßstabsformen eins bis fünf. Wir begannen mit vier, ging von 45123. So funktioniert das Käfigsystem in verschiedenen Tasten. Und jedes der Maßstabsmuster hat ein OAT, Muster, das zu ihm passt. Okay, wenn du das weißt, dann bist du bereit. Sie können in der nächsten Lektion weitermachen, wenn Sie neu sind oder Sie völlig unvertraut damit sind, stellen Sie sicher, dass Sie wirklich in dieses Material eintauchen, weil es Ihnen ermöglicht, die nächsten Lektionen optimal zu nutzen. 4. Fretboard Modal Tonics: Alles klar, In dieser Lektion möchte ich mein iPad hier verwenden, und wir werden uns nur dieses zweite Positionsskalierungsmuster ansehen, das im Grunde Skalierungsmuster für typischerweise Skalierungsmuster ist, denn das im Grunde Skalierungsmuster für typischerweise Skalierungsmuster ist ich begann dort auf der Wurzel, auf der dritten Gramm. Ich fange nicht mit dem siebten der Skala auf dem zweiten Bund an, aber in dieser App zeigt es, dass. Was Sie hier sehen können, sind die drei blauen Knoten, die mit R für root gekennzeichnet sind. Das sind die, die alle G's repräsentieren. Das ist, wir sind im Schlüssel von G. und deshalb heißt es die Wurzel, weil es der Schlüssel von G-Dur ist. Und das ist eine G-Dur Skala. Also sind alle diese Notizen hier im Schlüssel von G. und die Zahlen, die Sie sehen, sind der Skala Grad, richtig? Also haben wir die Wurzel gefolgt von den 2, 3, 4, 5, 6, 7, bevor Sie zu einer anderen Wurzel gelangen, die Oktave ist. Und alle Routen hier, die blauen Noten, sie stellen eine bestimmte Konfiguration dar die den dritten Bund an der sechsten Saite verwendet, den fünften Bund an der vierten Saite. Dann wird der dritte Bund wieder auf der ersten Saite. Das sind alle unsere. Das ist eine spezifische Konfiguration für diese spezifischen Strings, egal ob sie hier oder hier sind, eine Wohnung oder ein Hören. Diese Konfiguration von Noten stellt ein Oktavmuster dar, für das wir Oktavmuster nennen. Und natürlich geht es mit Maßstabsmuster dafür. Also, das ist eine wichtige Sache zu verstehen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie sich mit der Assoziation dieser Berufe mit Skalenpfaden wohl fühlen . Wenn Sie sich fünf ansehen, sehen Sie, dass die Fünfer diese Arrangement genau hier machen. Und wir haben es mit den D's zu tun, und diese stellen das fünfte unserer Skala dar. Wir sind im Schlüssel von G. Die fünfte dieser Skala ist kein D. Also das hilft Ihnen zu verstehen, dass, wenn Sie dieses Oktavmuster spielen, Oktavmuster eins. Aber im Maßstab Muster für Sie erhalten die fünfte der Skala, die der Kontext ist. Dann können Sie sich den E-Moll Akkord ansehen, den wir verwenden werden. Nicht wirklich. Das ist ein Oktopus, hilft uns, die 0 zu finden. Und diese sind hier im Diagramm als Sechs beschriftet, richtig? Denn sechs, oder sorry, E ist der sechste Skala Grad in der Taste von G. Also die Sechs hier sind die vierte Saite, der zweite Bund, das ist ein E, und die zweite Saite, fünfte Bund, das ist ein E, also das ist ein Oktavmuster nennen wir besetzt und fünf. Also in Skala Muster für Octave Muster fünf bringt uns die sechs unserer Schlüssel, die Wurzel unseres Sechs Akkord, die E-Moll sein wird. Und schließlich wollen wir uns C ansehen, das hier auf dem dritten Bund der fünften Saite ist. Und es ist Octave gibt uns den fünften Bund an der dritten Saite. Das ist auch Oktavmuster. Ok? Also haben wir Oktavmuster für, wir werden nicht im Maßstab Muster für alle variieren. Oktave. Muster 4 gibt uns die Wurzel, OK, um Muster eins, gibt uns die fünf Oktavmuster 56. Und dann Oktavmuster zwei gibt uns das für. All dies sind Skalengrade, die Wurzel der Skala, das fünfte der Skala, das sechste der Skala und die Skala. Und wir werden das in den kommenden Lektionen verwenden, um durch eine 15 64 Akkord-Progression zu spielen. Also, wenn Sie an dieser Stelle verwirrt oder verloren sind, gehen Sie zurück und entweder wieder berührt mich. Und ich verweise Sie auf spezifische Lektionen, die zu diesen Themen sind. Oder Sie können die Spickzettel verwenden und Tabs ausprobieren, die zusammen mit diesem Kurs heruntergeladen werden können, um dies selbst zu üben. Ich biete auch eine Art klare Gliederung dessen, was Sie üben sollten, wenn Sie diese, diese Muster beherrschen wollen. Jetzt werden wir uns im Kurs vorwärts bewegen. 5. Chords Numeralien: In Ordnung, also willkommen zurück. An dieser Stelle sollten Sie sich mit diesen fünf Oktavmustern, den fünf Skalenmustern, wohl fühlen . Und Sie sollten klar sein, was wir in der letzten Lektion behandelt haben, wo wir tatsächlich die Wurzel, diefünfte, die Sechs und dievierte innerhalb dieses Maßstabsmusters für die Verwendung von Oktavmustern identifiziert fünfte, die Sechs und die haben. Und ich möchte mit dieser Lektion beginnen, um eine tatsächliche harmonische Progression und tatsächliche Akkordprogression zu betrachten eine tatsächliche harmonische Progression und und Ihnen das theoretische Verständnis darüber zu geben , wo diese Akkorde, Okay, also fangen wir mit G-Dur an, gefolgt von D-Dur, gefolgt von e-Moll, gefolgt von C. Und wir werden das nennen, äh, 1564 Progression mit römischen Ziffern. Nun, wenn Ihnen die römischen Ziffern nicht klar sind, denke ich, das ist ein ziemlich einfaches Konzept, das Sie gerade durch den Verlauf dieser spezifischen Lektion absorbiert haben könnten . Aber wenn Sie mehr Informationen dazu benötigen, zögern Sie nicht, mich zu erreichen und ich kann Sie auf Lektionen verweisen , die ich über römische Ziffern habe und wie sie funktionieren. Aber das wird ein Überblick darüber sein, woher diese kommen und warum wir sie die 15 64 nennen. Okay, wenn wir uns unseren Schlüssel hier ansehen, sind wir im Schlüssel von G-Dur. Und in der Tonart von G-Major haben Sie sieben Noten. Sie haben G, a, B, C, D, E, und dann ist F scharf unser siebter. Jetzt können Sie sich auf jede dieser Noten beziehen ist Skala Grad, wobei G die Wurzel ist, a ist zwei, B ist die dritte. Sie können, Sie können, dass auf sie durch die Skalengradnummern beziehen. Und das sind die gleichen wie die Zahlen, die in der vorherigen Lektion waren , in der wir uns das Griffbrettdiagramm angesehen haben. Okay, wenn Sie also einen Akkord aus dem ersten, vierten oder fünften Grad bauen , erhalten Sie immer eine große Skala, oder sorry, einen großen Akkord. Und wir verwenden große oder, oder Großbuchstaben römische Ziffern, um die Hauptakkorde anzuzeigen. Während wir minor verwenden, vermitteln wir minderwertig mit diesen Kleinbuchstaben. So wie das. Sieben Akkorde sind ein wenig ungewöhnlich, weil sie sind, sie haben diese Qualität, die weder Major noch Minor ist. Es nennt sich halb vermindert. Wir werden es nicht wirklich mit F scharf halb verminderten Jahr zu tun haben. So können wir das einfach leise zur Seite fegen. Was wir hier arbeiten werden, ist G, das ist L1, d, das ist unsere fünf, e-Moll, das ist R sechs. Und dann sehen Sie, welche unsere 4. Und das ist, wo wir diese Akkordprogression hier oben bekommen. Das ist, wo diese Akkord-Progression herkommt. Und der Grund, warum wir über diese Theorie gehen wollen , TEA, diese Akkordprogression, zu setzen, ist, zu verstärken, warum die Oktavmuster, die wir auf dem Griffbrett identifizieren, mit dieser spezifischen Akkordprogression korrelieren. In der nächsten Lektion werde ich die, die Skala Grade, die wir mit Oktavmuster in der letzten Lektion gefunden haben, nochmals besuchen . Wir werden das überprüfen. Aber wir werden es tatsächlich auf der Gitarre betrachten, nicht nur auf einem Griffbrett-Diagramm visuell, sondern tatsächlich auf der Gitarre und ich spiele sie. Und dann werden wir sehen, wie die mit diesen speziellen Gerichten übereinstimmen. Also, das kommt in der nächsten Lektion. 6. Tonics in einem Skalieren: So haben wir darüber gesprochen, mit Maßstabsmuster für die große Skala. G-Dur. Sieht so aus. Und Oktavmuster für gibt uns unser g, richtig? Wenn Sie sich also an unsere Akkordprogression erinnern, G-Dur R1 Wörter, den ersten Akkord, wollen wir wissen, ob es GSR gibt, und wir werden uns auf dieses G genau hier konzentrieren, auf den fünften Bund der vierten Saite. Okay, woran ich mich erinnern möchte, dass G, obwohl es sich um Synergien handelt, die sich auf diese, kommende Lektionen konzentrieren, wenn wir unsere kleinen rhythmischen Motive entwerfen. In Ordnung, dann hatten wir Oktavmuster 1, das uns hilft, die fünf unserer Haut zu finden, was DMM ist, das ist der zweite Akkord in unserer Akkordprogression, diese römische Akkordprogression. Wir gehen von eins zu fünf. Dann gehen wir zu einer Sechs, die hier durch Oktavmuster fünf dargestellt wird. Und dann gehen wir nach Octave Muster zu meinem Vorplatz. Okay, jetzt gibt es hier eine Menge Zahlen, also möchte ich genau überprüfen, wovon wir reden. Wir sprechen über skalierte Muster vier stellt die Skala, die wir spielen eine aufsteigende und absteigende. Wir nennen das Maßstabsmuster für, denn so passt es in das Käfigsystem. Speziell die Akkorde, die verwendet werden. Dies ist nicht wirklich ein Kurs auf dem Käfig-System, aber das ist, warum es nennt Skala Muster für seine auch passiert nur die große Skala, die die meisten Gitarristen lernen. Generiere zuerst irgendein Mögliches auf Tito, okay? Jetzt Oktavmuster für 15. Und dann geben uns zwei die Noten G, D, E und C, die mit unserer Akkordprogression korrelieren, h. G-Dur, D-Dur, E-Moll, C-Dur. Und wir werden diese Notizen verwenden wollen, um die Notizen zu finden. Wir wollen diese Oktavmuster verwenden, um die Noten zu finden, die die Wurzel unserer Akkorde sind. Also, wenn wir dieses J4 spielen, gefolgt von einem D-Akkord und gefolgt von einem e-Moll Akkord. Ein C-Dur-Akkord. Eigentlich wollen wir die Note G finden, gefolgt von der Note D, gefolgt von der Note E, gefolgt von der Note C. Und wir können das mit Oktavband tun. Ok? In den nächsten Lektionen werden wir also anfangen, Licks zu konstruieren, kleine rhythmische Motive, kleine Phrasen, kleine Ideen, musikalische Phrasen, die auf diese speziellen Notizen abzielen , jetzt, wo wir sie mit dem iPad lokalisiert haben. Also, das kommt als Nächstes. 7. Filling: Also in der letzten Lektion fanden wir g r d, r e, und dann unser C, G. Und wir spielen es. Jetzt gegen die Jim-Strecke. Wenn wir diese Noten landen, wenn die Gerichte vom Gericht zu Gericht wechseln, das Gericht e-Moll, zwei Akkord-Dur. Es wird wirklich gut passen, oder? Aber es ist nicht wirklich eine sehr interessante Melodie. Es fühlt sich gar nicht an wie ein Gitarrensolo oder eine echte Melodie. Eines der ersten und grundlegendsten Prinzipien, die wir anwenden können , ist es, Notizen aus der Skala zu verwenden, um die Lücken zu füllen, richtig? Wenn wir also von oben nach D gehen, können wir tatsächlich die Lücken füllen. Und dann ging runter zu unserem C, nur mit Notizen aus dem SCAP. Und wir können so rund und rund gehen, die Lücken füllen, auf diese Tonika konzentrieren, die Noten schreiben, die das Tonikum jedes Akkord sind, G, E-Moll, C. Aber füllen Sie die Lücken mit interessanten Rhythmen, während wir gehen, Das ist das grundlegendste, was wir tun können, um im Grunde eine Melodie zu machen, die immer noch ist, Sitze sind Akkorde. Aber es gibt noch viel mehr, was wir tun können, das ist interessanter als das. Aber zumindest hört sich das nicht mehr an, als würden wir nur ziellos durch eine Skala schländern. Und es klingt ein wenig melodischer als nur so. Okay, in den nächsten vier Lektionen werden wir die eigentlichen Links entwickeln, die wir verwenden werden, damit es mehr von einer Reihe von Phrasen gibt, es ist eher ein Solist, vielleicht eher eine vollwertige Melodie. Das werden nicht nur die vier Noten sein. Und es werden nicht nur die Fülllücken sein. Es wird ein wenig interessanter, jetzt werden wir es in vier Phasen in den nächsten vier Lektionen aufbauen . Also sehe ich dich in der nächsten Lektion. 8. Rhythmisches Motiv (I: In Ordnung, also willkommen zurück. Was wir in dieser speziellen Lektion tun werden , wird die Verwendung von Maßstabsmuster für, um eine Phrase zu erstellen, die unseren einen Akkord akzentuieren würde. Ok? Und so ist unser ein Akkord in dieser Taste G für die Verwendung von Skalenmustern für. Und unser G hier ist, was wir mit diesem Satz zeigen wollen. Wir werden eine sehr einfache Phrase spielen. Das war's. Und Sie können es verkaufen, löst sich auf die G und das ist alles, was es tun muss. Es ist ein kleiner See bekommt eine kleine Phrase, die auf G aufgelöst wird, und das wird R1 sein. Jetzt, jederzeit, wenn wir Skalenmuster für anderswo bewegen, wenn wir Skalenmuster für ein verwenden würden, werden wir feststellen, dass dieser gleiche kleine See. Jetzt arbeitet es an der einen Koordinate a. Also die Links, die mit diesen kleinen Mode-Motiven kamen, sind sie wiederverwendbare Muster, die Sie in jedem Schlüssel anwenden können , weil sie an dieses Maßstabsmuster gebunden sind. Überall, wo Sie das Maßstabsmuster so verschieben, dass es zu einem anderen Schlüssel passt werden sich diese kleinen Motive genau mit diesem Maßstabsmuster bewegen. In der nächsten Lektion werden wir uns d ansehen und sehen, wie wir es zu einem kleinen Satz machen können, der über unsere fünf Akkord geht. 9. Rhythmisches Motiv (V Chord): Alles klar, Willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir eine kleine Phrase für unsere fünf Akkorde erstellen. Also hatten wir Octave Muster eins verwendet, um den fünften unserer Schlüssel hier zu finden, was zufällig die Note D in der Taste von G ist, der fünfte Skala Grad ist der Knoten D. Und ich werde diese höhere der beiden Noten nehmen. Und ich werde nur diesen kleinen Leck machen. Also fängt es mit den Enden bei mir an. Ok? Und das ist die Hauptsache, genau wie unser letztes. Konzentriert auf Gen. Dieser konzentriert sich auf die und so wollen Sie nur, dass See üben. Wenig später werden wir darüber reden, Hammer auf Dias zu verwenden, Dinge wie diese. Aber natürlich können Sie sich frei fühlen, diese vier kleinen Notizen mit anderen Verzierungen wie Dias oder Händen oder Hammer Ons, Pull Offs,so etwas neu diese vier kleinen Notizen mit anderen Verzierungen wie Dias oder Händen oder Hammer Ons, Pull Offs, zu erfinden. Vielen Dank. Wollte, ich überlasse das nur einzelnen Schülern. Und wieder funktioniert dieser Satz, wenn Sie das Skalenmuster für zwei verschiedene Positionen des Halses nach oben bewegen. In der nächsten Lektion wollen wir uns ansehen, wie wir eine Phrase für unseren e-Moll Akkord erstellen können , ein Moll sechs Quadrat. Und das kommt noch. 10. Rhythmisches Motiv (die Scheren): In Ordnung, schauen wir uns einen Satz für E. hier an. Ich werde anfangen, einen chromatischen Feind verwendet ein wenig Verzierungen. Also nehme ich diese Notiz, die eigentlich eine kleine dritte, flache drei ist. Ich werde es in die große dritte schieben. Also spiele ich nur diese vier Noten. Dies führt zu R6, das ist e. Und die Sechs ist eine bluesige Art von Note. Und so diese kleine dritte, zwei große dritte Rolle, Verwendung von chromatischen Art von Gefallen, dass bluesy Sound. So schön, so dass Sie sich damit vertraut machen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Mittelfinger gleiten, so dass Ihr Zeigefinger. Du willst immer einen Finger haben, einen Bund Art Assoziation. Du willst das nicht tun. Das willst du nicht tun. Du willst mit dem Mittelfinger gleiten. Auch wenn es sich anfangs ein wenig peinlich anfühlt, ist das die bessere Technik, an die man sich gewöhnen kann. In der nächsten Lektion werden wir uns unsere letzte ansehen. Wir schauen uns das Meer an und wie wir einen kleinen Satz bewegen können. 11. Rhythmisches Motiv Rhythmic: In Ordnung, also bewegen wir uns hier entlang. Dies, der letzte unserer vier Sätze, die wir in Maßstab Muster dafür bauen , wird ein Satz für den vierten Maßstab Grad in unserem Schlüssel sein, wenn wir Skala Patent dafür spielen. Das wird also auf der dritten Saite sein, fünfter Bund. Also diese kleine Phrase, ich werde nur hier auf dem dritten Bund der ersten Saite starten, die die Wurzel unseres Schlüssels ist. Und ich steige dort runter, nur 68. Diese kleine Phrase löst sich also auf dem Port. Sie können dies ein wenig mit Verzierungen von Pull off so ändern , wenn Sie wollten. Und wieder, dieser Satz wird zusammen mit Skala Muster für bewegen , wie Sie es an andere Stellen auf dem Hals zu bewegen. Ok? Also nochmal, und wenn es Ihnen schwer fällt, sich an diese vier Links zu erinnern, die wir jemals gegangen sind. Jede Lektion hat eine PDF-Gitarre zur Verfügung zu helfen, die diese Links genau zeigt, so dass Sie können, können Sie sie von Gitarre lernen, um es zu haben, das ist ein einfacher, sie zu vermeiden. Und Sie können immer wieder diese Videos ansehen, um sicherzustellen, dass Sie wirklich bekommen die, die vier dieser kleinen Sätze unter den Finger und immer Gebrauch, um sie zu finden. Okay, jetzt in der nächsten Lektion werden wir uns weiter ansehen, wie wir diese vier Sätze verwenden und sie alle zusammenfassen können . 12. Phrasing Stil: Ich hatte schon erwähnt, dass wir diese mit Vibrato verschönern können, mit Bens, mit Pollocks Rutsche oder Hammer. Sie können sie mit diesen verschiedenen Techniken verschönern, wenn Sie möchten. Und das ist cool. Aber eine Sache, auf die Sie achten wollen, wenn Sie Ihre eigenen Licks erstellen, was definitiv, wo Sie gehen wollen, wenn Sie diese Lektionen beendet haben, Das ist der nächste Schritt. Wenn du deine eigenen Licks machst, willst du darüber nachdenken, wie viele Noten es im See gibt und wie funktioniert das wirklich rhythmisch, richtig? Wenn Sie also einen Link finden, der sieben Noten darin hat, sieben verschiedene Angriffe. Es wird schwer sein, das wirklich in eine Standard-44-Zeit passen, zum Beispiel, oder sogar eine Drei für die Zeit. So werden Sie feststellen, dass die Links, die ich hier gefunden habe, Lasst uns zuerst kognitive Triplet basiert 23223. Und das könnte man auf verschiedene Arten anwenden. Aber die anderen basieren auf 4s, 1, 2, 3, 4. Oder im Falle der achten Noten 12. Und wenn ein Fall ist 16. Noten 1. So können Sie diese Sätze für Jack nehmen, konstruktiv für Notizen. Und du kannst sie rhythmisch benutzen, oder? Also müssen Sie sicherstellen, dass die Links, die Sie kommen mit, diese kleinen Sätze, sie irgendwie mathematische Sinn machen können, so dass sie leicht zu passen sind, mit einer Gruppe von Musik und Spielen. Das ist ein wichtiger Aspekt, sowie zu verstehen, wie diese verschiedenen Links innerhalb des Maßstabsmusters innerhalb von Einheiten Beispiel in den Beispielen, die ich in diesem Abschnitt gebe, Maßstab Muster für. Also in der nächsten Lektion möchte ich über die Wiederverwendung dieser Skalenmuster ein wenig sprechen, damit Sie ein wenig mehr darüber verstehen können, was ich dort meine , und stellen Sie sicher, dass Sie wirklich machen, des Aspekts der Erstellung Ihrer Links innerhalb von Maßstabsmustern. 13. Wiederverwendbare Sätze: Okay, also möchten wir in der Lage sein, diese Links wiederzuverwenden, denn im Laufe der Zeit erstellen Sie einen Link für, wir beginnen mit einem 15, 6 und 4 Akkord im Maßstab Muster dafür, aber dann machen Sie einen See für 15, 6 und für Skalenmuster fünf und CEO Muster 1, 2 und 3. Richtig? Jetzt haben Sie eine Bibliothek von Links für jedes Maßstabsmuster und dann langweilen Sie sich von diesen. So machen Sie neue Links für die 5 und die 6 und die 2 und die 3 und die verschiedenen Gerichte. Und Sie bauen diese Sammlung auf, diese persönliche Sammlung von Links. Vielleicht stehlen Sie sie von Ihren Lieblingsspielern, was völlig in Ordnung ist. Oder du erstellst sie dein eigenes Auge, erstellst dein eigenes von Grund auf. Aber du baust diese Sammlung auf, richtig? Und wenn man sie im Kontext eines Maßstabsmusters sieht, ist es sehr einfach, sie dann in eine beliebige Taste zu verschieben. Also diese Licks, Das ist in der Taste von G und Skalenmuster in der Taste von G. Aber sagen wir, wir nehmen Maßstab Muster für in der Taste eines. Nun, ich kann immer noch spielen eine 15 64. So einfach wie das. Okay, das ist also eine wirklich wichtige Sache, um zu verstehen, wie man diese Seen wiederverwenden kann. Und wie, solange die Verbindung, obwohl Angst, ist, dass Sie entwickeln, gebunden und mit einem dieser Maßstabsmuster verbunden ist. Es macht die Wiederverwendung und das Navigieren gleichgültiger Tasten viel einfacher. Also, diese Gruppe von Lektionen schafft eine Methode, wie Sie mit Ihren eigenen Seen sprechen können. Und ich werde sie auch navigierbar machen, wenn Sie in beliebiger Schlüsselreihenfolge in jedem Stil spielen. Okay, in der nächsten Lektion wollen wir das ganz zusammenfassen und wir werden ziemlich kurz einpacken. 14. Wie alles zusammenkommt: In dieser Lektion werde ich einen kleinen Jam Track anzeigen. Es ist nur eine Vier-Bar-Loop und es ist auch herunterladbar. Also, wenn du willst, gehst du in die Schleife, ihr Augenband oder so. Aber ich möchte, dass du hörst, wie diese Melodie über diese Daten klingt. In Ordnung, also fangen wir mit dem GE Board an. Gestört durch die Schnur. Blog-ID Moll, gefolgt von C-Dur. Und jetzt schauen wir uns unsere Notizen an, G, D, a, e-Moll und C und dann spielen wir unsere Beine. Es, auf diese Weise interagieren wir im Grunde mit Ihrer Akkordprogression basierend auf der roten Nase des Platzes. 15. Auffüllen und Projekt: Also an dieser Stelle haben wir für verschiedene Links alle im Maßstab Muster für eine kleine Phrase gebaut , für die ein Viertel, wenig Lob für die fünf Akkord. Es wird für die sechs und ein wenig für seinen Fuß vier loben. Und wir setzen sie alle zusammen zu einer melodischen Phrase, einer größeren melodischen Phrase, die die gesamte Akkordprogression durchkreuzt. Und es ist wichtig, dass Sie die Methode verstehen, mit einer Akkordprogression zu kommen. Verstehen, dass numerisch ein 56 für das Verständnis der Oktavmuster gut genug, dass Sie sie erkennen können. Erkennen Sie die Art und Weise, wie Oktavmuster man sieht. Es ist immer die fünfte zweite Saite. Octave Pattern 2 ist immer die fünfte und die dritte Saite. So möchten Sie in der Lage sein, die Oktavmuster klar und schnell zu erkennen , so dass Sie mit ihnen diese spezifischen Noten finden können. Wenn Sie ein Knie finden, können Sie das Oktettmuster verwenden, um das andere Ohr zu finden. Deshalb sind es oft Springbrunnen. Sie finden Oktaven, nicht wahr? Also die, die Art und Weise, wie das alles, was Sie in den letzten Lektionen gelernt haben in Art der Konsolidierung Ihres eigenen Wissens und wirklich Übernahme des Eigentums daran ist, Ihre eigenen Phrasen zu schreiben. Und was ich empfehlen würde, ist, einen anderen Maßstab Musterfall auszuwählen und nicht das Muster für zu skalieren. Aber wählen Sie Skala Muster fünf, sagen wir, was hier ist. Sie skalieren Muster fünf, und suchen dann Ihre Oktav-Shapes, die Ihre eine darstellen. Und dann bist du fünf und sechs Jahre und deine vier. Also machen die G, D, E und C dann kleine Licks. Denken Sie daran, dass die Links mathematisch Art von Phrasenebene sein wollen, wenn Sie so wollen, um sie aus drei oder vier oder sechs oder acht Noten zu machen, so dass sie sehr einfach in eine Phrase in 44 Zeit, 34 Zeit zu arbeiten. Und dann setze sie alle zusammen über die Edelsteinspur, über diese Vier-Bar-Loop, die ich dir gegeben habe. Oder Sie können Ihre eigene Version davon spielen. Sie können Ihre eigene Akkordprogression bilden. Und dann benutzen Sie die Oktavmuster, um die Skala Grade zu finden, die die Ziffern in Ihrer eigenen Akkordprogression darstellen , die Sie jetzt 15, 64 machen, aber vielleicht eine 145-12-Bar-Blues-Typ-Ding , richtig? Sie wollen also Ihre eigenen Licks mit der Methode, die Sie gelernt haben, zusammenstellen und mit Musik spielen. Und das ist die Hauptsache. Als sekundäres Projekt, gehen Sie voran und durcheinander mit Hammer Ons, Kurven, Rutschen. Sie werden feststellen, wie Sie verschiedene Maßstabsmuster verwenden, dass vielleicht im Maßstab Muster eins Biegungen fruchtbarer sind, sie klingen besser, sie fühlen sich besser im Maßstab Muster für vielleicht ist es eine Folie, die richtig klingt. Vielleicht Hammer Ons und Pull Offs sind sehr natürlich, wenn Sie in Skala Muster spielen zu. Denken Sie also darüber nach, wie Sie vielleicht das machen können, was Sie spielen, machen Sie die Links ausdrucksvoller. Wenn Sie Fragen zu den Dingen haben, die Sie gelernt haben, wir das Gefühl, dass etwas fehlt, oder Sie benötigen zusätzliche Ressourcen oder natürlich Hinweise auf einige meiner anderen Lektionen, die Informationen wie römische Ziffern oder die fünf Oktavmuster mit Höhlensystem im Großen. Natürlich, bitte wenden Sie sich an mich. Ich bin immer, immer, immer verfügbar, um meinen privaten und Online-Schülern zu helfen. Vielen Dank, dass Sie sich mir in diesem Kurs angeschlossen haben, und ich wünsche Ihnen viel Glück.