Einführung in die Ölmalerei | Ashleigh Atmore | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:34

    • 2.

      Materialien I: Farben

      4:06

    • 3.

      Materialien II: Tools

      2:47

    • 4.

      Materialien III: Oberflächen

      2:01

    • 5.

      Materialien IV: Extras

      1:59

    • 6.

      Abmischung

      14:16

    • 7.

      Texturen

      18:36

    • 8.

      Kursprojekt

      20:32

    • 9.

      Ebenen

      1:32

    • 10.

      Reinigung

      6:39

    • 11.

      Ende

      0:59

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

14.509

Teilnehmer:innen

22

Projekte

Über diesen Kurs

Ich werde dich Schritt für Schritt in die Ölmalerei einführen und dir verschiedene Techniken zeigen. Dieses Medium bietet so viele Möglichkeiten, und ich bin hier, um dir beim Einstieg zu helfen.

Die Ölmalerei ist ein so flexibles Medium, und ich werde dir einige Tipps und Tricks für die Arbeit mit diesem Medium geben. Ich liebe abstrakte Malerei, weil der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind und sie in fast jeden Raum passt.

Dieser Kurs ist die Grundlage, die du für die Arbeit mit Ölfarben brauchst. Egal, ob du neu einsteigst oder schon mit Acrylfarben vertraut bist und etwas Neues ausprobieren möchtest, dieser Kurs wird alle Grundlagen abdecken:

  • Ölfarben, die ich empfehle
  • Pinsel, die am besten funktionieren
  • Der Umgang mit dem Spachtel und wie man damit verschiedene Texturen erzielt
  • Andere Materialien, die man verwenden kann
  • und ein paar weitere Bonus-Tipps!

Ich hoffe, dass dieser Kurs dazu beiträgt, dir die Angst vor der Verwendung von Ölfarben zu nehmen und dass du dieses Medium genauso gern benutzen wirst wie ich.

Instagram | Facebook

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ashleigh Atmore

Interior Designer and 'art'repreneur

Kursleiter:in

Hello everyone, I am a Freelance Interior Designer as well as an 'art'repreneur. :)

I am the Founder of an online store, called Fair and Square Art, where I sell interior pieces that are original oil paintings of my own creation. I specialize in abstract paintings and with my background in Interior Design I hope to help my customers find the perfect piece for their home.

Art and design are my two biggest passions so I'm here to share my love for both with all of you. Hope you enjoy, so click that follow button and stay tuned for more!

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey Leute, mein Name ist Ashley. Ich bin so froh, dass Sie mich heute für diese Einführung in die Ölmalerei angeschlossen haben. Ich liebe Ölfarben. Ich liebe es, mit ihnen zu arbeiten. Sie sind so großartig. Früher habe ich mit Acryl gearbeitet, aber jetzt habe ich auf Ölfarben gewechselt und ich habe nicht zurückgeschaut. Es gibt nur solche in diesen Möglichkeiten damit. Es gibt so viel Bewegung mit ihm, und es ist nur eines der besten Medien, mit denen ich zu malen gefunden habe. Ich mache gerne abstrakte Bilder. Ich liebe die rasante Bewegung und den Fluss davon. Ich liebte auch die Ruhe und Leichtigkeit der Porträtmalerei. Es ist etwas anderes mit Ölen und es gibt Ihnen nur so schöne Texturen und Mischen, wenn Sie mit ihm malen. Heute mache ich eine Einführung in die Arbeit mit Ölen. Ich werde Ihnen einige Tipps und Tricks auf dem Weg zeigen , den ich in den letzten Jahren gelernt habe, dass ich angefangen habe, mit Ölfarben zu arbeiten, nur um es weniger entmutigend zu machen, wenn Sie mit diesem Medium arbeiten, weil sie ziemlich einschüchternd. Ich hoffe, dass du am Ende dieser Klasse bereit bist, mit mir ein paar Ölgemälde auszuprobieren. Wir werden auch ein Klassenprojekt zusammen machen, indem wir die verschiedenen Techniken und Tricks verwenden , die ich Ihnen gezeigt habe, dass wir einfach etwas Spaß und Lebendiges und Abstraktes zusammen schaffen können, nur damit wir ein Gefühl davon bekommen und können Sie sehen, wie sie sich bewegen und wie sie auf der Leinwand oder auf der Oberfläche darstellen, an der Sie arbeiten. Ich hoffe, Sie genießen diese Klasse. Ich werde so viel Spaß haben, Ihnen zu zeigen, was ich für Sie auf Lager habe und nur die Liebe, die ich für dieses Medium habe. Also bleib dran für das nächste Video. 2. Materialien I: Farben: Willkommen zurück. Dies ist das zweite Video dieser Klasse. Ich habe die Vorräte, die du brauchst, in vollständige Videos aufgeteilt. Die erste sind die Farben, offensichtlich. Ich habe es nur ein wenig einfacher für Sie zu verdauen in Bezug auf, denn es gibt eine ganze Menge, die Sie brauchen, die nicht unbedingt haben müssen, aber einige von ihnen werde ich sehr empfehlen, um Ihre Ölgemälde Erfahrung so viel zu machen Besser. Die Farben, die ich verwende, sind die Daler- und Rowney-Ölfarben. Sie sind die etwas billigsten der Marken, die ich gefunden habe. Aber nur weil sie die billigsten sind, bedeutet das nicht, dass sie schlechte Qualität sind. Ich denke, sie sind erstaunliche Qualität und ich liebe es, mit ihnen zu arbeiten. Sie haben so eine glatte, sehr glänzende Textur, und sie kommen in so tollen Farben, sowie ist, dass sie die größte Röhre haben, so dass Sie die meiste Farbe aus dem, was Sie zahlen, was groß ist und sie können Ewigkeit und Ewigkeit, die ich gefunden habe. Also ist es toll, daran zu denken, wenn Sie Ölfarben kaufen. Weil ich so oft mit Öl arbeite, bekomme ich die 75 Maulwurfröhrchen. Aber wenn Sie einfach nur anfangen wollen und nur ein Gefühl für die Ölfarben bekommen Sie in der Regel diese kleinen Starterpackungen in den Boxen, die die kleineren Rohre haben, die Sie einfach ausprobieren können. Es hat eine Vielzahl von Farben, vor allem mit der primären in schwarz und weiß. Also zumindest, wenn Sie anfangen wollen, nicht zu wissen, was Ölfarben für Sie tun werden, dann müssen Sie nicht zu viel Geld ausgeben, nur um mit den Hauptfarben zu beginnen, die Sie brauchen. Ich wollte nur auf die verschiedenen Arten von Schwarzen und Weißen Ölfarben, die ich gefunden habe, nur so dass Sie eine Vorstellung von den verschiedenen Arten zu bekommen berühren . Mit den Schwarzen bekommst du ein Elfenbeinschwarz und du erhältst eine schwarze Lampe. Mit dem elfenbeinfarben Schwarz hat es einen braunen Unterton. Wenn Sie es also mit Weiß mischen, um diese Grautöne zu erzeugen, hat es ein sehr gutes reines Grau darunter. Dann mit Lampe schwarz, hat es einen blauen Unterton, also wenn Sie es tun oder wenn Sie mit Weiß malen, um ein Grau zu machen, ist es nicht nur rein, es sieht fast aus wie ein Dunkelblau. Es hat also nicht genau das gleiche Grau, das man normalerweise finden würde. Nur um sich dessen bewusst zu sein, gibt es Unterschiede, wenn Sie suchen, um eine schwarze Farbe zu bekommen. Du brauchst manchmal nicht viele Schwarze, also bekomme ich normalerweise die sehr, sehr kleinen, also brauchst du nicht so viel und es geht einen langen Weg. Mit den weißen Ölfarben sind die beiden Farben, die ich verwendet habe, die ich kenne, das Titanweiß und das Mischen Weiß. Mit einem Titan Weiß ist ideal für Highlights, weil es hat, dass stark weiße Farbe. Also ist es großartig, wenn Sie es nur von selbst verwenden. Aber mit dem Mischen Weiß ist es alles im Namen. Es wird ausschließlich zum Mischen von Farben verwendet, um sie leichter zu machen. Wenn Sie versuchen, es selbst zu verwenden, wird es nicht so schön starke Wirkung haben, wenn Sie Highlight tun, es hat einen dumpfen Ton zu ihm. Es ist also nur für das Mischen mit anderen Farben, um sie in einen helleren Farbton zu verwandeln. Die eine Sache, die ich in den Farben und liefert Video, Teil 1, enthalten möchte , ist die Verwendung von Leinöl. Nun, Leinöl ist Ihr Freund, wenn Sie mit Ölfarben arbeiten. Ich werde natürlich ein wenig mehr erklären, wenn wir es in späteren Videos verwenden, wenn wir die Farben mischen. Aber es dehnt die Farben wirklich sehr weit aus. Wenn Sie also Farben mischen, möchten Sie immer ein wenig Öl hinzufügen, das eine wirklich schöne Textur erzeugt , wenn Sie damit arbeiten, und Sie können weniger oder mehr haben , wenn Sie mit ihm mischen und malen weil es dann Sie verschiedene Arten von Texturen und Dicken. Du willst nicht zu viel haben. Ansonsten ist es zu flüssig und dann trocknet es nicht ganz schön, so dass Sie einfach die richtige Menge wollen. Aber spielen Sie herum, Sie werden den Betrag finden , der am besten für Sie funktioniert und wie Sie es finden. Aber wir werden das in den späteren Videos abdecken. Bleiben Sie dran für Teil 2 der Vorräte. 3. Materialien II: Tools: Willkommen zurück zu Teil 2 der Vorräte, die Sie brauchen. In diesem werde ich über einige der Werkzeuge beim Malen mit Ölen sprechen. Der erste ist der Pinsel. Sie möchten versuchen, diejenigen zu verwenden, die die glatten weichen Borsten oben haben , nur weil es schöner ist zu arbeiten. Es hat eine sehr glatte Linie. Es wird keine Probleme geben, wenn Sie damit arbeiten. Sie möchten versuchen, die Pferdeschwanzbürste zu verwenden, die ziemlich stroh und dick ist. Es hat nicht die beste Textur, wenn Sie mit Ölen arbeiten, vor allem, wenn Sie Porträts malen. Wenn Sie mit ihm malen, hinterlässt es diese Linien durch die Öle und durch die Farben, wenn Sie versuchen, diese Mischung oder Textur zu erhalten. Es ist schön, zur Hand zu haben, wenn Sie die Textur der Linien bekommen wollen, die durch sie kommen, was großartig ist, aber wenn Sie mit Ölfarben arbeiten in Bezug auf das Mischen und versuchen, dieses schöne glatte Finish zu erhalten, dann würde ich es nicht empfehlen. Ich würde die Nylon-Soft-Bürste empfehlen. Das nächste Werkzeug, das ich empfehle, ist das Palettenmesser. Ich fing erst an, es ziemlich weit zu verwenden, nachdem ich angefangen habe, Ölfarben zu verwenden, und ich habe festgestellt, dass es einen großen Unterschied bei der Arbeit mit Ölfarben gemacht hat. Sie können so große Texturen erstellen. Sie haben verschiedene Größen und Formen und Möglichkeiten, wie Sie es verwenden können. Es ist einfach großartig zum Mischen, was ich dir in den nächsten Videos zeigen werde. Diejenigen, die ich im Moment habe, habe ich nur drei, aber ich hoffe, meine Sammlung zu erhöhen. Ich habe zwei der spitz geformten, die Sie hier sehen können. Eine ist kleiner, die ich zum Mischen der Farben verwende weil sie etwas mehr Kontrolle hat und nicht so biegsam oder flexibel ist. Die nächste ist ein bisschen größer, also ist es ein bisschen flexibler, aber wenn Sie diese schönen großen Striche und Bewegungen mit der Farbe bekommen wollen, dann ist es toll, dafür zu verwenden. Die nächste, die ich habe, ist eine flache Oberseite, sie ist oben quadratisch. Dies gibt auch einige tolle Texturen und wirklich schöne Linien, wenn Sie einige vertikale oder diagonale Linien oder horizontale, die Sie schön, relativ gerade und gerade halten möchten . Das ist der Schlüssel, ist, dass es hält es ziemlich gleichmäßig, mehr gleichmäßiger als es mit dem spitzen Ende Palettenmesser. Haben Sie keine Angst, verschiedene Messer zu erkunden. Es gibt so große. Es gibt verschiedene Größen, verschiedene Formen, und Sie können so viele verschiedene Texturen erstellen, wenn Sie sie verwenden. Sie können herausfinden, welche für Sie am besten geeignet sind. Ich empfehle, mit den kleineren spitz geformten beginnen, vor allem, wenn Sie mit Farben mischen. Ich werde das in den nächsten paar Videos zeigen, wie es wirklich gut funktioniert und es ist so ein großartiges Werkzeug zu haben, wenn Sie mit Ölfarben arbeiten. Bleiben Sie dran für Teil 3. 4. Materialien III: Oberflächen: Unter Teil 3 der Vorräte, ich werde über die verschiedenen Oberflächen sprechen, auf denen Sie Öle malen können, und diejenigen, die ich öfter als die anderen. Ganz oben auf meiner Liste steht definitiv die gestreckte Leinwand. Sie möchten sicherstellen, dass es die beste Leinwand ist. Ich liebe die Box Leinwand, weil Sie Ihren eigenen Rahmen erstellen können, indem Sie an den Seiten malen, oder Sie können es weiß lassen und es wirklich einen 3D-Effekt erstellen , wenn Sie Ihre Malerei und halten Sie hängen an der Wand. Es gibt zwei Dicken, die ich gefunden habe. Ich bevorzuge die tiefere, weil es sich mehr wie ein Bild anfühlt als ein Bild. Aber Sie können die dünnere verwenden, wenn Sie nicht zu viel an den Seiten malen wollen. Sie bekommen auch diejenigen, die flache Platte sind, wie diese hier habe ich. Sie können das verwenden und es dann verwenden, um es schön umrahmen. Es ist ein bisschen schwieriger, von selbst aufzuhängen, also empfehle ich, es einzurahmen, wenn Sie abgeflacht verwenden. Eine andere Oberfläche, die Sie verwenden können, ist Holz. Es schafft so schöne Textur mit dem rohen Holz darunter, nur weil man keine Splitter bekommt. Aber Sie wollen sicherstellen, dass es keinen Lack oder irgendetwas drauf hat , das es rutschig macht, dass die Öle nicht kleben. Ich denke, es wird ein wenig länger dauern bis die Farben trocknen, wenn Sie mit Holz arbeiten. Behalten Sie das im Hinterkopf. Aber ich denke, es ist eine tolle Oberfläche zu benutzen, ich meine, das ist etwas anderes. Ich habe es nicht versucht, aber ich habe gesehen, wie andere auf Holz malen, also denke ich, es könnte wirklich cool sein, es auszuprobieren. Ich schlage nicht vor, auf Papier zu malen, offensichtlich, es ist billiger, als wenn Sie eine Leinwand kaufen wollen, aber es ist nicht so schöne Oberfläche zu arbeiten, vor allem mit Ölen. Das Problem, das ich finde, ist, dass das Öl in den Farben durch das Papier sickert und eine schreckliche Markierung an den Rändern und darunter erzeugt. Es macht alles rutschig und lustig und es ist nicht so toll. Vermeiden Sie es, Papier zu verwenden. 5. Materialien IV: Extras: Mein viertes und letztes Video von den Vorräten ist nur ein paar Extras, die ich im Laufe der Zeit verwendet habe, die ich gemalt habe, und nur geben Ihnen eine Vorstellung von dem, was ich verwendet habe. Das erste, was ist eine gute alte Zeitung. Ölgemälde kann sehr chaotisch sein, so dass Sie Zeitung auf nur legen wollen, um alles Schiff Form zu halten, wenn Sie auf einer Oberfläche arbeiten, vor allem auf einem Schreibtisch oder Ihrem Esstisch. Zeitungen sind toll, ich habe nur alte Zeitungen benutzt, die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben. Wenn Sie keine Zeitungen lesen und keine im Haus haben, keine Sorgen, können Sie eine schwarze Plastiktüte verwenden, die normalerweise in den Mülleimer gelegt wird. Sie können es einfach aufschneiden und ein schönes Blatt darüber erstellen. Ich finde es ein bisschen rutschig, also stellen Sie sicher, dass Sie eine schöne Oberfläche darunter haben, die nicht Ihre Farbe, Ihre Leinwand rutschen oder Ihre Oberfläche zu viel rutschen und das Gemälde zu verderben, wenn Sie damit arbeiten. Die nächste Sache ist Staffelei. Ich benutze eine kleine Schreibtisch-Staffelei für kleinere Malerei, kleinere Leinwände, die ich benutze. Es ist einfach schön, dass Sie sich hinsetzen können, wie Sie diese schnelle Bilder tun, vor allem mit abstrakten. Ich habe auch meine große Staffelei, die für größere Gemälde und vor allem Porträts verwendet werden, weil ich auf diese Weise wirklich nah dran kommen kann, wenn ich all die feineren Details bekomme, und es ist auch einfach besser eine größere Leinwand weil Sie diese Stabilität wollen, wenn Sie mit ihm malen. Das letzte, was ich benutze, ist gut oder Papierhandtücher, ich finde eine größere Verwendung, wenn Sie Ihr Palettenmesser reinigen, es rutscht einfach direkt ab, was großartig ist und Sie müssen sich nicht darum kümmern, es zu schrubben oder für was auch immer. Es saugt alles auf und Sie können es einfach zusammenklappen und in den Brenner einspritzen. Jetzt, da ich durch alle Lieferungen und Werkzeuge und Dienstleistungen gegangen , die wir für Ölfarben verwenden können, müssen Sie nicht alle von ihnen verwenden, ich finde nur, dass es meine Malerfahrung viel einfacher macht, das Leben glatter, wenn ich Ich benutze all diese Werkzeuge. Jetzt, da wir all das durchgemacht haben, gehen wir auf das Mischen von Farben. 6. Abmischung: Großartig. Also jetzt kommen wir in die lustigen Sachen, die Farben zu mischen. Ich werde Ihnen zeigen, wie ich mit dem Palettenmesser mischen, das ich am besten im Vergleich zu einem Pinsel zu verwenden finde, weil es nicht so viel Chaos schafft und man wirklich die Farben verwechselt wirklich schön. Bevor ich dir das Mischen zeige, will ich dir nur zeigen, was ich mischen werde. Ich habe diese so abreißende Palette gefunden, die ich verwendet habe, um zu mischen. Es sind nur Blatt Papier mit einer wirklich schönen Beschichtung darauf, so dass das Öl nicht durch das Papier sickert. Es ist toll, denn sobald du fertig bist und du das gesamte Papier benutzt hast, kannst du es einfach in die Verbrennung werfen. Zusammengeklappt, schön und Sie müssen sich keine Sorgen über die Mühe machen, das Brett zu reinigen, was eine große Mission mit Ölfarben sein kann. Weil Ölfarben, wenn mit Wasser einfach nicht sehr gut vermischen, offensichtlich mit Öl, das nach oben schwebt, es verbindet sich nicht. Also finde ich die Abreißpalette als Lebensretter, sie änderte die Art und Weise, wie ich male. Also empfehle ich definitiv, in das zu investieren. Coole Jungs, also habe ich Luftaufnahmen von meinem Arbeitsbereich, nur damit ihr sehen könnt, was ich tue. Ich arbeite an meiner Abreißpalette, die ich dir vorhin gezeigt habe, und wir werden das öffnen und loslegen. Also haben Sie Ihre normalen Grundfarben und ich habe gefunden, mit dem französischen Ultramarin zu arbeiten. Das ist einfach normal blau und das Cadmiumrot, ist, dass es in gewisser Weise etwas langweilig sein kann. Ich schätze, wenn Sie versuchen, ein wirklich schönes Lila oder wirklich schönes Rosa zu bekommen. Also habe ich tatsächlich angefangen, eine primäre Magenta zu verwenden, da diese im Grunde das Rot und ich einen primären Cyan haben. Das coole an diesen Farben ist, dass sie wirklich schöne helle Farben geben , wenn Sie sie mischen. Also primär die Magenta und Cyan wird gesättigtes Lila zusammen zu schaffen, was ich Ihnen jetzt mit ein bisschen weiß wirklich zeigen werde, ist so hell. Es ist einfach so eine schöne Farbe mit diesen beiden zusammen. Dann ist das normale Cadmiumgelb ziemlich schön und hell. Es ist wirklich schön. Sie können immer eine Zitronengelb verwenden, die auch wirklich schöne Farbe ist, um als primäre zu verwenden. Aber ich benutze das Cadmium und finde es wirklich schön. sind also meine Primärfarben, die ich normalerweise benutze, aber dann mische ich auch, das französische Ultramarin dazwischen, um ein wirklich schönes tiefes Blau mit dem Cyan und dem Cadmiumrot zu bekommen , sowie mit dem Magenta. Also, um ein schönes tiefes Rot damit zu bekommen. Weil du nicht immer zwei pinky willst, willst du diese rote Farbe einbringen. So können Sie mit einem normalen Rand Ultramarin und das Cadmium gelb und rot beginnen. Aber Sie brauchen nicht die Cyan und Magenta. Ich arbeite wirklich gerne mit diesen Farben, nur weil sie wirklich schön sind, wenn man sie verwechselt. Also werde ich anfangen, ein Purple zu machen. So können Sie die wirklich schöne Farbe sehen, die es zusammen macht, einige der Cyan und Magenta. Holen Sie sich einfach einen gleichmäßigen Betrag auf jedem und dann können Sie immer hinzufügen und wegnehmen. Ich sage, Sie wollen, dass Ihr Freund Leinöl verfeinert. Ich habe vorher nicht erwähnt, dass es verfeinert werden muss , aber man bekommt nicht raffiniertes Leinöl, aber es sieht schmutzig aus. Sie können sehen, dass es nicht schön ist zu verwenden, da es nicht gefiltert ist, wie das raffinierte ist. Also stellen Sie sicher, dass Sie einen raffinierten Leinsamen haben. Also werde ich das in ein bisschen öffnen. Tut mir leid, es ist stecken geblieben. Es ist sehr schwer, diese Flaschen zu gießen. Ich werde wirklich mein Bestes versuchen, um die richtige Menge zu bekommen, nur ein kleiner Tropfen. Ich glaube, ich habe ein bisschen zu viel gegossen, aber wir werden sehen, wenn wir es mischen. Nun, das Tolle an der Oberfläche ist, dass sie schön und glänzend ist und glatt ist. Sie können es tatsächlich kippen und sehen, ob es wegläuft, so dass Sie es einfach auf der Seite halten können, um später zu verwenden, wenn nötig. Cool. Also werde ich das jetzt mit dem Palettenmesser vermischen. Also willst du es wirklich zusammen zerquetschen. Das Tolle ist, dass du es zur Seite ziehst und es einfach zerquetscht, runterziehst und zerquetscht. So dass wirklich mischt es und schön und Sie verwenden einfach diese Bewegung des Drehens und Drehen mit Ihren beiden Finger wirklich schön und einfach. Also statt eines Pinsel, wo Sie versuchen, zu mischen und die Farbe, die überall auf den Pinsel und alles bekommt. Es ist einfach so viel schöner, ein Palettenmesser zu haben, nur um alles zusammen zu mischen, wirklich Hits und das schöne. Sehen Sie, es ist nicht einmal besser, den Fleck auf dieser, aber es ist viel besser als die Holzpelletplatte. Mit dem Wort wird es durch die Körner der Wörter sickern, so dass Sie wirklich die meisten der Farbe bekommen , die Sie verwenden, müssen Sie nicht zu viel verschwenden, was großartig ist. Das ist also offensichtlich zu blau. Ich möchte etwa ein bisschen mehr Magenta lassen Sie mich hier eine anständige Menge hinzufügen. Wie du lila bläulich wolltest, ist das in Ordnung. [ unhörbar] fügen Sie ein bisschen mehr Magenta hinzu. Mischen Sie es schön hinein. Awesome, sieh dir das an. Das ist so eine schöne orange Farbe und das Tolle ist, dass mit dieser Abreißpalette, können Sie die darunter Farbe hier sehen, wie Sie es wegkratzen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Farbe aussehen wird. Also, was ich tun werde, weil es jetzt ziemlich tief lila ist. Ich werde ein bisschen Weiß hinzufügen. Ich benutze nur ein Titanweiß für alles und ich sagte, es gibt ein Mischweiß. Sie können es leichter, aber eine schöne große Tube Titan weiß verwenden , nur so geht es entlang und Sie können wirklich bekommen, dass schöne helle Farbe. Ich werde nur auf die Seite legen und etwa die Hälfte nehmen. Sie können sehen, wie die Farbe durchkommt. Das ist also immer noch ein ziemlich blaues Lila, wie man mit dem Weiß sehen kann, also zeigt es wirklich die Farbe bringt hier heraus. Ich werde eigentlich [unhörbar] fast wie ein dunkler Flieder, es ist sehr blau. Sieht ganz so aus. Nur mit dieser Technik, Farben zusammen mit einem Palettenmesser zu quetschen, ist es sehr viel besser, auf diese Weise zu mischen als mit einem Pinsel. Wir werden das zerquetschen, damit du alle Farben bekommen kannst, die nicht gemischt wurden. Großartig. Jetzt können Sie an der Textur sehen, dass es ziemlich dick ist. Sie können wirklich diese dicken Wellen bekommen, wie Sie die Farben über schieben und Sie können sehen, dass es ziemlich dick ist. Ich werde die Hälfte davon nehmen, setzen Sie es hier und dann nehmen Sie diese Hälfte, Ich werde ein paar mehr Leinöl hinzufügen, nur Sie können eine bessere Vorstellung davon bekommen , was passiert, wenn Sie ein bisschen mehr in, wie viel, wie die Textur wird sich ändern. Da sind einige hier, man kann es wahrscheinlich nicht auf der Kamera sehen, aber es gibt hier einige, die ich zur Seite geschoben habe. Ich bringe nur etwas Kreuz mit. Es ist eine ganze Vielfalt, auch es ist wirklich eine Menge, also wirst du eine wirklich gute Idee bekommen. Jetzt, je mehr Leinöl Sie in die Läuferin legen, wird es. Es bekommt eine sehr dünne Textur, und Sie können fühlen, dass es tatsächlich sehr glatt ist mit der Arbeit damit. Man bekommt nicht so höhere Berge, wenn man nach unten drückt, wie man es mit Leinöl tut. Es ist nicht so fest, wenn Sie etwas mehr Leinöl als normal haben. Sie können sehen, dass es ein bisschen laufender, viel dünner ist. Sie können immer noch tolle Texturen mit etwas mehr Leinöl bekommen. Es ist alles, was du in deinem Bild willst. Wenn Sie mit Porträts arbeiten und diese Grundfarbe wollen, ist es schön, ein wenig mehr Leinöl zu haben, besonders damit, denn dann dehnt es sich etwas weiter und es ist einfacher, mit dem Pinsel zu arbeiten, wenn Sie tun Leinöl. Wenn Sie etwas mehr Leinöl haben, ist es einfacher, mit und mit dem Pinsel zu arbeiten. Was großartig ist, denn dann ist es wirklich schafft, sagt man kann es weiter entlang schieben, um diese Ebenen besser zu machen. Ich werde eine andere Farbe machen, weil das eine dunkle ist, also willst du etwas über Feuerzeug damit gehen. Ich habe viele Papiertücher, mit denen ich das Palettenmesser abwischen kann. Sie möchten so viel Farbe vom Palettenmesser bekommen, wie Sie können, damit Sie keine verschwenden. Dann nehmen Sie einfach das Papiertuch, legen Sie es zusammen, und voila, es ist so einfach, es einfach abzuwischen. Anstatt zu versuchen, zu ärgern, wenn es trocken ist, zu versuchen, alles abzukratzen und es schön zu malen, also waschen Sie es einfach ab und das ist einfach so. Die Komplementärfarbe von lila ist gelb, also was ich tun werde, ist, dass ich nur das Cadmiumgelb nehmen werde. Sehen Sie, wir haben einen Kontrast und Sie können nebeneinander sehen härtet. Nimm einfach ein bisschen und ich werde es einfach ausquetschen. Sie können mit unserem Leinöl sehen, wie dick es ist. Sie können diese hohen Berge wirklich bekommen, wenn Sie auf das Palettenmesser drücken. Ohne Leinöl dehnt er sich nicht sehr weit aus. Es ist sehr dick, daher ist es etwas schwieriger, mit dem Pinsel zu arbeiten. Deshalb geben Sie ein wenig in Leinöl, damit es glatter zu malen ist und Sie können etwas leichter fließen mit ihm. Wenn Sie es ohne Leinöl verwenden möchten, ist es völlig in Ordnung. Es gibt kein Richtiges oder Falsches. Es ist offensichtlich, selbst mit einem Palettenmesser, werden Sie fühlen, dass es ziemlich viel ohne Leinöl klebt. Wenn Sie nach unten drücken, können Sie fühlen, ich kann es jetzt fühlen und es bleibt wirklich daran. Sie können ein paar schöne Texturen bekommen, die Sie hier sehen können. Ich habe ein paar schöne Texturen, die ich durchschiebe. Aber dann geht es einfach nicht weit auf der Leinwand. Sie werden ziemlich viel für einen kleinen Bereich Ihrer Leinwand oder Oberfläche verwenden. Sie wollen ein wenig Leinöl nur so kann es etwas weiter dehnen. Ich werde versuchen, ein bisschen reinzukommen. Jetzt wirst du das einklappen. Wenn Sie ein bisschen zu viel Leinöl hinzugefügt haben und Sie das Gefühl, es ist ein bisschen zu dünn nach Ihren Wünschen, fügen Sie ein bisschen mehr Farben hinzu, kein Problem. Es wird es wirklich wieder verdicken, denn dann zumindest hast du Leinöl schon drin, so dass es nicht so dick ist. Tolle Jungs. Das gibt Ihnen nur eine Idee, Farben miteinander zu mischen. Sie haben die eine, die die lila, die ein wenig weniger Leinöl hat, so bekommt es eine wirklich schöne dicke Textur aber es wird immer noch Nebel zu verbreiten, weil Sie einige darin haben. Dann hast du das Purple mit etwas mehr Leinöl. Das wird sich noch weiter ausbreiten, aber es wird nicht so viel Berg geben, wenn Sie für die Texturen drängen, was großartig ist, wenn Sie nur eine dünne, verrückte Schicht wollen , die ich Ihnen im nächsten Video zeigen werde. Dann ist das toll zu benutzen. Dann haben Sie Ihr Gelb nur ein wenig einfach härter. Sie können ein wenig hinzufügen, wenn Sie ein weiteres Gelb haben, wenn Sie Glück Zitronengelb haben, damit zu gehen. Das wird es wirklich herausbringen. Das ist ein ganz sonnengelb. Wenn Sie ein Zitronengelb wollen, obwohl es eher wie eine Sonnenblume ist, dann setzen Sie ein wenig davon hinein und sieht wirklich toll aus, weil Sie einige schöne satte Farben daraus bekommen können, besonders wenn Sie es mit Grundierung Magenta mischen, Sie werden so eine schöne Orange bekommen, glauben Sie mir, [unhörbar]. Es ist so ein schönes Orange, man bekommt wirklich helle Farben. Aber wenn Sie es ein wenig weicher wollen, dann verwenden Sie das Cadmium-Rot und das wird ein wenig erdige Orange geben. Es ist ein wenig dunkler, was wirklich tolle Farben hat, aber nicht so hell sein wird, weil, wenn Sie das Magenta verwenden. Das ist es für dieses Mischvideo, nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Sie die Farben gut mit Ihrem besten Freund, Leinöl, mischen . Bis zum nächsten. 7. Texturen: Willkommen zurück zum nächsten Video. Hier werde ich Ihnen nur einige Texturen zeigen, mit denen ich gespielt habe, wenn ich mit Ölen gemalt habe, hauptsächlich mit meinem Palettenmesser, aber dann zeige ich Ihnen ein paar mit einem Pinsel und den anderen beiden Palettenmessern, die ich haben, dass ich früher gezeigt. Ich werde mit dem Gelb beginnen, weil es bereits auf meinem Palettenmesser und es einfacher ist, es einfach zu benutzen, anstatt es einfach wieder abzuwischen. Dieser hatte also ein bisschen mehr Leinöl, als ich beabsichtigte, aber es ist eigentlich ziemlich schön. Es ist wirklich schön und glatt, wenn Sie Ihr Palettenmesser so hochheben und die Berge sehen, die sich bilden, wenn Sie es aufbringen, es schafft eine wirklich tolle Textur. Wie auch immer, und natürlich verwenden wir viel mehr Öl als normal. Seien Sie sich dessen bewusst, wenn Sie versuchen, vielleicht diese Textur zu tun. Seien Sie sich bewusst, dass Sie nicht zu viel Farbe verschwenden oder einfach nur ein wenig weniger Leinöl verwenden , damit Sie diese schöne Textur bekommen können, meine ich, das ist wirklich cool. Es ist ziemlich getupft Effekt und es sieht aus wie kleine Berge und Schluchten, was wirklich genial ist. Das ist also eine Textur. Eine Textur nach unten musste sie nicht einmal auf die Leinwand legen. Ich habe meine Leinwand hier als nur eine kleine, um Ihnen die Texturen zu zeigen, die sie auf der Leinwand erzeugt. Es ist schon grundiert, wenn ich es fühle oder berühren, dann hat es eine sehr holprige Wirkung, die großartig ist, besonders wenn Sie einen gewaschenen Ausblick mit Farben wollen. Wenn Sie diesen holprigen Look nicht wollen und Sie es etwas glatter wollen, dann können Sie es selbst mit normaler Acrylfarbe grundieren, nur um es ein wenig zu glätten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Pinsel, dass Sie sogar eine Rolle verwenden. Eine Rolle würde ziemlich gut funktionieren oder Pinsel ist schön und weich, so dass Sie nicht diese Linien Texturen bekommen, die ich früher sagte , dass Sie eine schöne glatte Oberfläche wie die Oberfläche wollen. Aber im Moment werde ich eine erstklassige Leinwand gebrauchen, die fertig gekauft wurde, also bin ich nicht grundieren, ich halte es so, wie es ist. Ich werde etwas von dem Gelben nehmen, eine gute Menge, und ich werde es einfach nach oben schieben und Sie können sehen, was wir bekommen werden. Sehen Sie, so müssen Sie sicherstellen, dass Sie sehen, wie viel Druck Sie ausüben. Unten ist es offensichtlich sehr glatt und dann, je weiter ich weggehe , hebe ich hoch und kreiere einige wirklich coole Texturen. Ja, genial, das ist wirklich cool. Wenn Sie dann wieder auf diesen glatten Bereich gehen, nehmen Sie vielleicht ein wenig Farbe. Sie können Texturen darüber hinaus erhalten. Da gehst du, als würde es kleben. Du bekommst ein bisschen Luftstöße. Schöne Linien durch diese und dann verblasst es wie Sie gehen und es ist ziemlich cool. Das gefällt mir. Was du tun könntest, dann willst du diesen verblassten Look nicht. Schnappen Sie sich einfach ein bisschen mehr Farbe und dann tragen Sie es weiter. Anstatt diese Linie quer zu haben. Wir ziehen es hoch. Cool. Ja, das ist die Textur, die du bekommen kannst. Sie können die ausgewaschenen Abschnitte an den Seiten sehen. Aber dann in der Mitte ist das die Haupttextur, die Sie bekommen möchten. Dann ist das wirklich schön, nur so zu haben, wie es ist. Wenn Sie eine spätere Phase wollten, wenn es ein wenig trocken ist, wenn es nicht vollständig trocken ist, aber es ist immer noch klebrig. Sie können etwas mehr Farbe hinzufügen und wirklich fett auf dieser Ebene und bekommen einige schöne Tiefe, um es. Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist ein wenig Weiß zu nehmen. Nimm es an den Seiten, vermische es hier. Verwechseln Sie es nicht den ganzen Weg, damit etwas Gelb durchkommt. Du kannst einfach etwas mitbringen. Jetzt können Sie eine wirklich schöne Tiefe damit bekommen. Drücken Sie einfach leicht rüber, damit Sie nicht wollen, dass es sich vermischen, wie ich es dort getan habe. Also willst du es wirklich schön machen und kannst sogar diesen Weg gehen. Los geht's. Schön und einfach oben, nur um diese Tiefe zu bekommen. Dies wird wahrscheinlich am besten funktionieren, wenn das Gelb ein wenig trockener ist , damit es sich nicht bewegt, oder wenn es weniger Leinöl gibt. Da es mehr Leinöl gibt, wird es viel mehr glätten als wenn es weniger Leinöl gibt. Ja, du verstehst die Idee, für die ich gehe. Aber nur zur Kenntnis zu nehmen, wenn Sie wollen , dass 3D-Effekt der verschiedenen Farbe oder das Weiß kommen durch. Warten Sie, bis das Gelb ein wenig trocknet. Normalerweise ein Tag vielleicht, vielleicht zwei Tage. Sie können es beurteilen, wie viel Farbe Sie auf der Leinwand haben, und Sie können etwas Weiß hinzufügen und wirklich machen es abheben und spielen. In Ordnung. Ich habe mein Palettenmesser mit einem Papiertuch abgewischt, genau das gleiche Papiertuch, Sie müssen es noch nicht wegwerfen. Ich werde das Lila benutzen, das wir vorher gemischt haben. Ich nehme zuerst das mit weniger Leinöl. Das sieht man noch ziemlich dick. Wenn ich das mache , werden wirklich hohe Berge. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie von oben sehen können, aber es ist immer sehr hohe Berge wie es getan, oder mehr als das, was es mit diesem Gelb hatte. Also weniger Leinöl, desto höher der Berg kann man mit diesem getupften Effekt bekommen. Mit einer dickeren Farbe, was ich tun werde, werde ich Ihnen diese zeigen, die ich habe. Ich werde noch eine Zeile nach unten machen. Sie können sehen, dass es viel dicker ist, wenn Sie nach unten drücken. Es dauert ein bisschen länger, um die Linie zu bekommen, die Sie brauchen. Ich werde das meiste davon verwenden, nur um eine schöne dicke Schicht darüber zu bekommen. Mit diesem werde ich holprigen Effekt zu tun. Was ich tun werde, ist, ich gehe einfach rauf und runter mit der gleichen Technik, wie wir es mit der Farbmischung getan haben. Geh einfach rauf und runter, rauf und runter. Es gibt eine Treppe, sieht aus, als ob Sie Treppen klettern und Treppen schaffen, die hinauf und runter gehen. Sie können sie klein machen, wie diese, kleine Grate oder Sie können sie größer machen. Ich kann eigentlich mein größeres Palettenmesser benutzen, es ist viel größer als dieses, man kann im Vergleich sehen. Wenn Sie eine dazwischen haben, würde wahrscheinlich funktionieren, aber besser. Aber wenn du flach gehst, brauche ich noch mehr Farbe. Wenn Sie flach gehen, werden größere Schritte erstellt. Ich habe nicht genug Farbe, aber du wirst die Idee bekommen, wenn du es ausprobierst, das sind größere Schritte, damit du es ziemlich wenig mehr sehen kannst. Ich werde das nochmal hinlegen. Ich werde das nochmal nehmen, damit du die kleinen Grate kriegen kannst, wenn du hingehst. Das funktioniert tatsächlich, aber besser, weil diese Farbe legt. Ein kleineres und Palettenmesser wird funktionieren, aber besser. Eine andere, die Sie tun könnten, wenn Sie mehr Farbe haben, das ist ein bisschen dünner als das, was ich hier hatte, also wenn Sie diesen Lifting-Effekt tun, werden Sie kleinere Berge bekommen, aber es wird besser funktionieren, als wenn Sie mehr Leinöl in haben. Weil es weniger Leinöl gibt, ist es etwas fester, so dass Sie mehr von den Stöcken bekommen. Dies ist großartig, wenn Sie kleine Stipples wie diese wollen, aber konsequenter, aber wenn Sie etwas über mehr uneben wollen und Sie können einen Pinsel nehmen und wirklich herum gehen. Dies ist ein bisschen mehr, nicht so konsistent wie mit dem Palettenmesser, weil dies eine abgerundete Kante ist, können Sie vielleicht eine verwenden, die eine flache Kante hat. Gibt auch eine ziemlich coole Textur, aber sie sind rund. Spielen Sie mit den Stippeln herum, sehen Sie, was mit weniger oder mehr Öl funktioniert und welche Pinsel Sie haben, tippen Sie einfach auf, tippen Sie, tippen Sie auf. Wenn du nicht zu viel klopfen willst, könnten wir das tun. Sie könnten mit der ganzen Sache tippen und Sie können einige andere verschiedene Texturen bekommen, rechts am Rand. Es schiebt die Farbe nach oben, während ich tippe. Mit kleinen Unebenheiten auf der Oberseite gibt es wie eine blaue Eichen von Beulen, die ziemlich cool ist. Nun, das sind diese paar Texturen, die du ausprobieren kannst. Cool, ich werde nur dieses letzte Stück Farbe mit einem mehr Leinöl verwenden. Was ich eigentlich tun werde, ist ein bisschen mehr hinzuzufügen. Sie können sehen, dass das wirklich laufend wird, sehr glatt. Sie möchten sicherstellen, dass Sie das gesamte Öl in die Farben mischen. Du willst nicht, dass überschüssiges Öl rauskommt und dein Bild verdirbt. Sie wollen wirklich sicherstellen, dass das in Ihren Farben ist, alles gut durcheinander. Das alles an den Seiten abschimmern. Schieb es rein, cool. Sie können sehen, es ist sehr glatt und es bewegt sich sehr fließend, das ist einfach gut, so können Sie sehen, wie schön und glatt es läuft. Vergleich zu diesem, das weniger Leinöl hatte, ist es sehr glatt, es ist sehr, sehr flüssig. Aber es ist eine wirklich schöne Konsistenz tatsächlich, es ist nicht zu viel Leinöl, dass Sie mehr Farbe hinzufügen müssen , die Sie tatsächlich wirklich gut mit diesem arbeiten können. Wir werden etwas davon nehmen, und wir werden sehen, was es an der Oberfläche tut. Sieh dir das an, so dass du dort eine wirklich schöne kontinuierliche Liniebekommen kannst eine wirklich schöne kontinuierliche Linie und du hast nicht viel Wischen bekommen, wie du es auf dieser Seite tust. Wie, das ist eine schöne Textur an den Seiten, aber das, Sie können es ziemlich glatt bekommen. Da es ein bisschen mehr Leinöl gibt, kann man tatsächlich zu viel Tiefe damit bekommen. Wenn Sie versuchen, diese Bewegung zu machen, es bekommt nicht ganz diese schönen Grate wie wir es mit der ersten dickeren Farbe getan haben, also ist es mehr, wenn Sie nur wollen, um Textur dazwischen, vielleicht diese. Sie wollen es nur ein wenig brechen, bringen einige glatte Texturen, aber das ist wirklich schön und glatt, Sie können sehen, mein Palettenmesser wirklich bewegt sehr schnell und schön und glatt bewegen über mit dieser Farbe. Wie ich schon sagte, dieser hier gibt dir viel Textur. Wenn du die Stipples machst, halten sie nicht so schön wie dieser. Es ist viel inkonsistenter, man kann sehen, es gibt einfach nicht den gleichen Effekt. Wenn du mehr Tiefe willst, nehme ich ein bisschen mehr. Was Sie tun könnten, ist nur Schicht oben wie Gitter wie diese großen Striche. Das ist wirklich etwas Tiefe, aber es ist immer noch nicht so fest, wenn man weniger Leinöl drin hat. Das ist nur gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie viel oder wie es funktioniert mit Leinöl, wenn Sie zu viel haben oder wenn Sie blot in, was die Textur, wie unterschiedlich es tut. Aber das ist großartig, das ist die perfekte Konsistenz, wenn Sie mit Kulturmalerei arbeiten und Sie möchten, dass schöne glatte Farbe mit Ihrem Pinsel zu bekommen. Ich werde meinen Pinsel nehmen und etwas davon nehmen und es Ihnen zeigen. Sie können wirklich entlang der Ränder des, wie des Gesichts. Sie können sehen, dass es wirklich gut funktioniert. Es ist so glatt damit, so dass es wirklich am besten für Porträts funktioniert. Wie ich bereits sagte, wenn Sie zu viel Leinöl hinzufügen, geht es immer noch zu flüssig. Wenn Sie dies tun, können Sie sehen, wie sich die Ränder der Farben trennen, so dass Sie das Öl sehen können, was nicht toll ist. Sie wollen sicherstellen, dass Sie nicht zu viel Öl setzen und es läuft nicht die Linie. Großartig, Sie können sehen, wie glatt es mit dem Pinsel ist, es ist so schön und mit diesem Nylonpinsel. Offensichtlich ist es gefärbt, weil ich die Farbe zu lange gelassen habe, also versuchen Sie es nicht zu lange in Farbe zu lassen. Ansonsten ist es wirklich schwer zu reinigen, so dass Sie es reinigen möchten, sobald es noch nass ist, direkt nachdem Sie gemalt haben, sonst wird es färben. Es ist offensichtlich, wie alle Pinselflecken, einfach nicht zu lange hineinlassen. Wie bei den porösen Pferdeschwanz Borsten, werden diese Flecken auf jede Weise, egal wie, wenn Sie es nur einmal verwenden und schnell abwaschen nachdem Sie die Farben verwendet haben, bleibt es immer noch. Ich habe einen Fächerpferdeschwanz Borstenpinsel , den ich speziell für Texturen gekauft habe. Es ist nicht für die glatten Kanten, die ich mit einem Nylonpinsel gemacht habe, es ist für Texturen. Es ist ziemlich cool, weil es schön und aufgefächert ist, so dass man wirklich eine breite Textur bekommen kann. Was ich tun werde, ist, ich werde das Purple mit dem mehr Leinöl benutzen und es dir zeigen. Du kannst wirklich ein paar nette Linien bekommen. Dies ist großartig für die Linien, weil es wirklich schön glättet. Sie können ein paar schöne Texturen darin bekommen. Dann können Sie es alleine haben und einen wirklich coolen Flüstereffekt haben, es ist so. Wenn du zu viel machst, wird es zu dicht, aber wenn du nur ein leichtes willst, an den Seiten so, dann ist es wirklich schön zu haben und du brauchst nicht viel zu. Aber sehen Sie, was da passiert ist, ist, dass, wenn ich zu viel hatte und ich eine schnelle große Müllkippe gemacht habe, es sehr schnell dicht wurde, also verlor ich diesen verrückten Effekt. Versuchen Sie, es dünner zu machen, also ist es nicht alles in einem Abschnitt kondensiert und dann weitermachen, damit es nicht die große Delle bekommt , wenn Sie versuchen, eine schöne glatte Texturen damit zu bekommen. Cool, das sind all die Texturen, mit denen ich rumgespielt habe. Es gibt wahrscheinlich noch viel mehr, aber das ist nur, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie verwenden können oder welche Texturen es gibt, Werkzeuge was machen, und wie die Öle mit Leinöl wachsen und wie sehr es es beeinflusst. Sie können die Unterschiede in der Texturglätte sehen. Großartig. Jetzt, da wir mit diesen Texturen gegangen sind, werden wir gemeinsam ein Klassenprojekt machen. Bleiben Sie dran für das nächste Video, in dem wir mit diesen spielen. 8. Kursprojekt: Coole Jungs. Willkommen zurück zum nächsten Video. Wir werden zusammen ein Klassenprojekt machen, nur etwas Kleines. Nehmen Sie die Techniken und Texturen, die ich Ihnen in den beiden vorangegangenen Videos gezeigt habe, und setzen Sie sie auf Leinwand oder mit welcher Oberfläche Sie arbeiten. Ich werde nur eine kleine quadratische Leinwand verwenden. Dies ist meine bevorzugte Oberfläche zu einem Con. Ich mag Leinwand. Sie können sehen, das ist die dickere, es ist schön tiefer Rahmen. den ganzen Weg zu den Seiten mit den Farben gehen, wird es wirklich schöne Tiefe schaffen, wenn es an der Wand hängt. Ich habe mein Paar Palette, die vorherige genommen hatte so beginnend, aber die neue, nette saubere mit einer sauberen Oberfläche. Wir müssen uns keine Sorgen um die anderen machen. Wir werden einen Teil des abstrakten Stücks zusammen mit den Texturen machen, die ich dir gezeigt habe. Sie können neue Texturen ausprobieren. Du kannst mitverfolgen, was ich tue. Sie können verschiedene Farben ausprobieren. Ich werde nur bei den Farben bleiben, die wir entweder mit einer helleren Version oder dunkleren Version gearbeitet haben , aber nur halten, dass gelb und blau lila. Dann spielen wir einfach herum und sehen, was passiert. Ich werde das Bild am Ende posten oder hochladen, um Ihnen zu zeigen, wie es sich herausstellte, und wir können von dort aus gehen. Lasst uns anfangen. Ich werde mit einem sehr hellgelben beginnen. Ich werde eigentlich mehr von einem Off-White machen. Grundsätzlich nehmen die Titanweiß, gute Menge davon, sehen, und winzige Biss des Cadmiumgelb. Ich muss all das nutzen, nur mehr haben, als du brauchst. Ich habe mein kleines Palettenmesser und mein Leinöl. Ich werde das nehmen. Lass mich das rausschieben, damit es schön fängt. Großartig. Lassen Sie mich wissen, was ich anfangen soll. Sieht gut aus. Großartig. Mischen Sie das in ein bisschen. Dann werde ich ein kleines bisschen Gelb nehmen, nur um zu sehen, was das gibt. Dies gibt ziemlich ein bisschen wie ein off-white, aber ich wollte vielleicht ein bisschen mehr weg. Ich werde ein kleines bisschen mehr nehmen, das einmischen, das sieht ganz schön aus. Es ist so dick. Ich will ein bisschen fertig machen. Ich nehme ein bisschen mehr Leinöl. Legen Sie es rein. Hier geht es, sollte gut sein. Dünne es ein wenig ab, damit es sich schöner auf meine Leinwand ausbreitet. Das Tolle an diesem Weiß auf diesen Paletten ist, dass es nicht wirklich färbt wie die anderen Farben, die wir im vorherigen Video gemacht haben, was schön ist. Sie können die ganze Farbe bekommen. Mach dir keine Sorgen um die überschüssigen Lager. Geh das runter, hol den ganzen Überschuss, der noch nicht gemischt wurde. Cool. Da ist mein gebrochenes Weiß. Jetzt werde ich in dieser Ecke anfangen. Ich finde, das ist einfach toll, auszukommen, nur um es anzufangen. Dann können wir mit den Texturen darüber spielen. Näher. Ich mag es sehr, was hier passiert. Es ist nicht ganz eben, einige schöne Texturen mit den Farben zu schaffen. Es lässt tatsächlich einen Teil der Leinwand durchgucken, was eigentlich ziemlich cool ist. Dann verblasst es hier draußen. Ich werde eigentlich ziemlich harte Oberflächen aussuchen. Ich werde diese Seite bringen und mehr rauskriegen, damit ich mehr von dem verblassten Bereich bekommen kann. Ich mache mir jetzt keine Sorgen um die Seiten. Ich werde nur das Oberteil für dich machen, um und dann später die Seiten zu machen. Ich möchte Licht verblasst bringen, aber leicht hier. Was ich jetzt tun werde, denke ich, ich brauche ein bisschen dunkleres Gelb vielleicht hier. Ich nehme ein bisschen mehr davon, bringe es rein, nur einen Abschnitt, nur um damit anzufangen, und dann kannst du das Ganze mischen. Du hast die Basis, mach alles leichter. Ich bringe es nur in diese Ecke. Ja, das ist cool. Das bringt einen netten Pop-In. Ich mag, wie diese Textur tatsächlich kommt mit dem helleren Gelb, gebrochenem Weiß. Ich bringe tatsächlich ein bisschen mehr Gelb und füge dazu hinzu. Sie möchten die Layer wirklich hinzufügen. Es wird wirklich viel Tiefe geben. Ich habe drei Farbtöne des Gelben. Ich habe diese dunkle und dazwischen ein und dann ein sehr helles mit mehr Weiß als das Gelb. Es gibt wirklich eine große Tiefe und sieht fast wie ein bisschen wie ein Himmel, wenn die Sonne beginnt zu steigen, wie nur ein paar Stunden nach dem Aufstieg, oder ganz die Orange, aber desto mehr von den anderen gelben Gedanken. Ich bin sehr glücklich damit, wie es sich herausstellte. Es gibt uns eine verblasste Textur, die wir uns letztes Video angesehen haben und diesen verwitterten Blick oben auch hier. Es bringt immer noch etwas von der Leinwand durch, was ziemlich cool ist und das gibt einige große Tiefen als auch. Großartig. Ich bin sehr glücklich damit, wie sich das entwickelt hat. Was denkt ihr? Ich werde es nur an der Seite kratzen, damit ich später darauf malen kann, um den ganzen Überschuss zu bekommen. Ehrfürchtig. Ich werde mein Papiertuch nehmen und ich werde diese Farbe vom Palettenmesser abwischen, das beiseite legen, um später verwendet zu werden. Jetzt werde ich das Lila nehmen, das wir getan haben. Ich setze hier Magenta ein, setze das Cyan. Ich möchte eigentlich, dass es ein bisschen blauer aussieht als Magenta. Was ich tun werde, ist, ich werde das Cyan nehmen und ich werde auch das französische Ultramarin nehmen , um ein bisschen mehr Tiefe zu geben und das auch zu bringen, mischen Sie es zusammen. Cool. Ich werde sie hier mischen und dann ein wenig Seeleinöl geben. Ich habe ein ziemlich tiefes Purpur. Ich gebe noch mehr Leinöl, als ich beabsichtigt habe. Ich habe nur noch mehr Farben zu setzen. Ich werde mehr von dem Blau setzen. Ich brauche nur ein bisschen mehr Magenta. Ich lasse die von beiseite. Halten Sie das Oberteil, um das tiefblaue Lila zu halten. Ich werde es so halten, wie es ist und sehen, wie es auf der Leinwand aussieht. Wenn Sie nicht ganz glücklich sind, wie es auf Ihrer Oberfläche aussieht, dann machen Sie sich keine Sorgen, Sie können es einfach so viel wie möglich abkratzen und etwas weniger auf der Leinwandoberfläche lassen und dann wieder auf Ihre Mischpaletten legen. Sie können immer etwas Weiß hinzufügen, wenn Sie nicht zufrieden mit der Farbe, die Sie heller wollten, oder Sie können einige weitere Farben hinzufügen, die Sie miteinander vermischt haben. Es ist wirklich kein Problem, oder Sie können mehr mischen und auf der Oberseite der Farbe auf Ihrer Oberfläche hinzufügen und diese Ebenen als auch hinzufügen. Mal sehen, wie das aussieht. Ich werde von dieser Ecke gehen. Ich werde breit und quer hinaufgehen. Das ist sehr dunkel hier, besonders in konzentrierten Abschnitten. Ich werde eigentlich ein bisschen Weiß hinzufügen. Ja, es hält es immer noch tief, aber es bringt nur mehr von der Farbe heraus, was ich sehr bevorzuge. Andernfalls könnte es zu tief und dunkel sein und verliert auf der Leinwand. Das ist sehr blau. Sie können sehen, wie viel von einem Unterschied das Weiß mit den Farben macht. Das ist zu blau. Ich werde tatsächlich ein bisschen Magenta hinzufügen, um etwas von dem Lila zurückzubringen. Konsistenz ist immer noch gut. Ich bin immer noch glücklich damit. Mal sehen, wie es hier aussieht. Das ist eigentlich sehr schön mit der Dunkelheit oben mit der Schichtung. Es hat sehr gut geklappt. Mach dir keine Sorgen, wenn du einen Fehler gemacht hast. Es ist selten kein Problem. Es tut, wenn es sich mit dem Gelb vermischt. Bringen Sie es entlang der Unterseite, um die Seiten zu verbinden, damit Sie sehen können, wie das aussieht. Es sieht ziemlich flach aus, besonders in diesem unteren Abschnitt. Nicht so sehr hier, das ist ziemlich cool, wie es kommt mit dem Gelb und dieser dunkleren Farbe kommt, während das dunklere Lila da reinkommt. Wir brauchen noch ein paar Tiefen, ich denke, wieder etwas leichter zu werden, ich nehme eine gute Menge Weiß, ich habe ein bisschen Gelb drin, und ich werde das vermischen. Ich mag, wie das aussieht, ohne dass es zu viel gemischt wird. Ich werde es so lassen und versuchen zu sehen, wie es aussieht. Das ist echt cool. Es sieht aus wie ein Ozean, Wellen oder Weiß, das durchschaut. Der Spaß an Abstract ist, dass man einfach so viel freie Bewegung mit sich hat und man kann tun, was immer man will, es gibt keinen festen Weg. Ich spiele nur herum und sehe, was funktioniert, funktioniert nicht, füge etwas Weiß hinzu, um ein bisschen Tiefe zu erhalten und mischte es auf der Leinwand zusammen, und bringe es dann in die andere, die nicht so aussieht, als wären es zu separate Abschnitte. Es ist gekommen, sich zueinander zu beziehen. Cool, ich mag, was hier passiert. Einige gelbe haben tatsächlich gekommen, wenn ich es aufgebracht habe, es ist eigentlich beide Möglichkeiten, was schön ist und was man tun könnte, ist eigentlich ein bisschen davon zu nehmen, und bringen Sie es zwischen dem gemischten Gelb, das Sie bereits getan haben. Ja, das ist cool. Da ist dieser kleine Mittelteil, der ziemlich unfruchtbar ist. Was ich tun werde, werde ich diese harte, die ein bisschen mehr Farbe hier bekommen. Mir ist diese Farbe ausgegangen, so dass ich nicht viel mehr mischen, ich werde meine Pferdeschwanz Fächerpinsel nehmen und versuchen, es mit ihm zu bringen. Ich möchte von dieser Textur wegnehmen ich hier habe, also gehe ich zurück, kann mit einem Palettenmesser zurückgehen und diese Textur zurückbekommen. Ich werde mein Palettenmesser wieder streichen, damit ich ein sauberes habe. Ich werde zu diesem Licht zurückkehren. Nun, es ist weiß. Ich werde wieder über gehen, tatsächlich bringen einige mehr, weil ich nicht ganz glücklich bin wie es nicht ganz schön vermischt. Ich werde noch etwas von dem Weißen mitbringen und sehen, was das tut. Das sieht eigentlich ganz schön aus. Es gibt zwei verschiedene Richtungen und es macht auch ziemlich Spaß und verschiedene Bewegungen. Beginnt, wie der Boden des Ozeans auszusehen, der den Sonnenaufgang führt. Die Sonne kommt aus dem Horizont, das bin nur ich. Ihr könntet etwas ganz anderes betrachten, was überhaupt kein Problem ist, weil jeder interpretiert, dass es völlig anders ist. Einige helle mehr gelb, was ich übrig habe. Diese Mischung ist auch korporativ, es sieht aus wie Wellen. Das sieht ziemlich lustig aus, du hast die Mischung aus Gelb und Blau zusammen. Es ist mehr ein blau jetzt dann ein lila, aber keine Sorge, beginnen Sie mit einer Spalte und endet mit einer anderen. Es ist absolut kein Zug Smash, und dann habe ich einige lustige Texturen mit den Ebenen, um etwas Tiefe zu bekommen. Ich könnte ein wenig mehr dunkleres Blau mischen , um mehr dazwischen hier zu bringen, anstatt nur den Boden und bringen es rein, so dass es hier nicht zu flach ist, vor allem. Sie können sehen, dass es ein wenig flach aussieht, aber das ist großartig. Es hat einige wirklich schöne Tiefe, die sich mit den verschiedenen Farben mischen. Ehrfürchtig. Ich hoffe, ihr hattet Spaß mit euren Bildern. Ich würde gerne sehen, was Sie sich ausgedacht haben, mit den verschiedenen Texturen. Wenn ihr gefolgt seid, was ich getan habe, hättet ihr viel anders interpretiert. Bitte zeig mir, was du gekommen bist, ich würde es gerne sehen, bitte teilen, und wenn du eine andere Textur mit etwas anderem gefunden hast, das du fühlst, um das Haus herum zu haben, auch wenn es nur vielleicht eine Luftpolsterfolie ist, hast du bekam einige Punkte in einem getrockneten Blatt, die Sie auf dem Boden gefunden haben, möchten Sie einige Blattdruck setzen. Es gibt endlose Möglichkeiten mit den Texturen und es liegt wirklich an dir und wie viel du spielst. Ich habe gerade mit dem Palettenmesser geklebt, weil es schön und einfach und einfach ist und man kann immer noch eine Menge Texturen damit bekommen, und dann eine kurze mit dem Pinsel. Es hat nicht so gut funktioniert. Vielleicht wird es mit einem anderen Gemälde. Sie müssen versuchen, bevor Sie wissen, was funktioniert oder nicht. Tolle Leute, ich hatte wirklich Spaß, dieses kleine Stück zu machen, es dauert nicht lange. Das einzige, was es lange dauern wird, ist, bis die Farbe trocknet. Die andere tolle Sache, weil es so lange dauert, um zu trocknen, können Sie morgen wieder kommen und ein bisschen mehr spielen, wenn Sie müssen. Es wird etwas trockener sein als jetzt. Sie können immer Layer hinzufügen, die Sie möchten, und sehen, was danach passiert. Sie können es für immer nehmen, Sie können 10 Minuten darauf nehmen. Dies ist offensichtlich eine sehr kleine Leinwand, also habe ich viel schneller genommen, als wenn Sie etwas größer machen, aber es liegt wirklich an Ihnen und wie viel Sie hineingesteckt haben. Es ist mehr nur, etwas Kreativität auf Ihre Oberfläche zu bringen. Coole Jungs, danke, dass du dieses Klassenprojekt mit mir gemacht hast. Bitte zeig mir einfach, was du getan hast, ich würde gerne deine Kreativität sehen. Wenn du nicht glaubst, dass du kreativ bist , ist das absolute Unsinn, jeder ist kreativ auf seine Art. Sie müssen nur zwei Farben mischen und herumspielen. Das Tolle an Weiß ist, dass man zwei Farben in fünf verschiedenen Farben machen kann. Es ist wirklich endlos. Fügen Sie eine dritte Farbe hinzu, wenn Sie möchten, müssen Sie nicht bei zwei bleiben. Ich bleibe einfach mit zwei stecken, weil es schnell und einfach ist, mit mehr mit Texturen herumspielen und Spaß zusammen haben. Bitte beschränken Sie sich nicht auf zwei Farben. Drei Farben funktionieren zusammen und sie können absolut alles sein, was Sie wollen. Sie ziehen es einfach an, sehen, was funktioniert, sehen, was eine andere Farbe damit macht, und wenn sie nicht darauf hinzufügt, nehmen Sie sie weg. Es sind die Möglichkeiten, die ich investiere und das ist, was so toll an Ölfarben ist, dass es so viel gibt, was man damit tun kann. 9. Ebenen: Cool. Nun, da wir einige Mischen und Texturen und unser Klassenprojekt gemeinsam durchlaufen haben. Ich wollte nur ein kurzes separates Video über die Schichtung von Ölfarben machen. Ich empfehle definitiv Schichtung, setzen Sie so viele Ebenen wie möglich, denn mit den Texturen, die ich gezeigt habe, schafft es wirklich eine große Tiefe und verleiht Ihren Bildern eine solche Dynamik, und mit Porträts, Sie wirklich wollen eine schöne Grundfarbe unter dem Hautton haben, den Sie tun, dass Sie fett auf, weil, je mehr Sie Boulder auf, desto besser ist es zu mischen und Sie können, dass wirklich große Glanz und Grüße Gefühl des Porträts bekommen , wenn Sie 're malen es und wirklich lebendig, vor allem mit dem Aufbau von Ebenen und Farben mit Blau für Schatten, Schatten statt schwarz zu erstellen, weil das Schwarz vollständig tot in ihm und sieht nicht so 3D und so tief aus, als ob Sie Verwenden Sie Blau. Verwenden Sie definitiv Blau, wenn Sie mit Porträts arbeiten. Öle brauchen etwas länger zum Trocknen, was großartig ist, wenn Sie Porträts malen weil Sie am nächsten Tag wieder kommen können und es ist immer noch nass und Sie können im Grunde weitermachen, wo Sie aufgehört haben, in Bezug auf die Mischung und wenn Sie diese Schichten bauen, das ist großartig, unter dem nassen mit nur ein wenig mehr Leinöl hinzufügen und es wird im Grunde zu kommen, wo es war. Fügen Sie nicht zu viel hinzu, sonst wird es auswaschen und es war nicht sehr toll aussehen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel verwenden, vor allem mit Porträts und Schichtung dieser dünneren Schichten und Sie tun mit einem Palettenmesser und den dickeren Texturen. 10. Reinigung: Außerdem haben wir die Farben gemischt und mit Texturen herumgespielt, mit dem Palettenmesser und dem Pinsel. Also, was ich tun werde, denn das Palettenmesser ist so einfach mit einem Papiertuch zu reinigen, also werde ich Ihnen zeigen, wie man den Pinsel reinigt. Also werden wir anfangen mit, ich habe wirklich getan ist, dass du das Papiertuch nimmst und den Überschuss abwischst, damit es schlaff ist, es wird nicht mehr einweichen. Wir fangen zuerst mit Terpentin an. Ich habe das destillierte Terpentin, aber Sie können jedes Künstler-Terpentin oder jeden, den Sie herausfinden können, ein Baumarkt zu reinigen. Dies ist destilliert, so dass es nicht so stark ist. Aber ja, du kannst geruchlos werden, was großartig ist. Ich habe das aufgebraucht, bevor es erstaunlich ist, weil es das Haus nicht stinkt. Aber ja, ich benutze im Moment destilliertes Terpentin. Also habe ich hier ein Glas, also gieße ich einfach etwas rein. Nicht zu viel, aber es hängt davon ab wie viel Farbe Sie verwendet haben und wie viele Pinsel Sie verwendet haben. Weil wir gerade einen benutzt haben, habe ich nicht so viel reingegossen. Also wirst du dich ummischen und du wirst sehen, dass du sofort lila wirst. Mischen Sie einfach, bis Sie das meiste davon abbekommen. Wenn man es an den Seiten abdrückt, wenn man klar sieht, ist das gut. Wir haben die meisten Öle aus. Weil es nicht zu viel von diesem Pinsel verbraucht hat. Es ist schon ziemlich sauber. Aber wenn Sie eine ziemlich viel verwenden und Sie wirklich in und zwischen den Fasern und so, wird es viel schmutziger sein als dies wird es sich herausstellen, das Terpentin wäre wahrscheinlich die Farbe des Pinsels, die Sie noch hatten. Also, was Sie als nächstes tun wollen, ist gutes altes Speiseöl zu nehmen. Ich habe hier einen Behälterdeckel. Ich werde hier nur ein bisschen darüber gießen. Ich brauche nicht zu viel. Denn das Speiseöl wird dazu beitragen, die Öle aus den Farben abzubauen und das wird sie wirklich lockern. Ich fand, dass es wirklich gut funktioniert, also willst du es einfach einmischen. Also, wie ich bereits sagte, weil ich diesen Pinsel nicht zu sehr benutzt habe. Es ist nicht so gefärbt, aber sie kommen immer noch leichte Farben durch. Also, wenn Ihr Öl immer noch Farbe hat, dann müssen Sie es eine ziemlich gute Menge mischen. Du drückst auf die Seite, es ist immer noch leicht violett. Also willst du alles gut mischen. Es baut sich direkt am Rand hier auf, genau hier drin. Hier baut sich die Farbe am meisten auf. Du willst also wirklich alles abkratzen. Cool, also sobald du das getan hast, denn das Ausspülen mit Wasser wird nicht helfen, weil Öl einfach nicht damit bindet. Ich benutze normale Handseife. Ich werde nur ein bisschen auf demselben Deckel zerquetschen. viel brauche ich auch nicht. Das hilft wirklich, das Öl zu reinigen. Du brauchst kein Wasser, du brauchst nur die Seife und du putzst einfach auf. Sie können sehen, wie schmutzig es ist schon. Also, wenn es immer noch schmutzig ist, willst du zurück zu dem Öl, es wird wirklich ziemlich sauber. So hat die Seife tatsächlich Farbe ziemlich viel mehr hervorgebracht. Jetzt zurück zur Seife. Reinigen Sie es ihnen mehr. Werde wirklich in den unteren Abschnitt, wo es sich aufbaut. Wenn Sie etwas mehr Seife benötigen, können Sie diesen Deckel einfach abwischen und mehr hinzufügen , damit er schön und sauber ist, damit Sie keine Farbe mehr mischen müssen. Das könnte ziemlich mühsam sein, wenn Sie eine ganze Reihe von Bürsten haben und Sie verschiedene Größen und Sachen verwendet haben. Aber es wird wirklich auf lange Sicht helfen. Es wird wirklich nicht so viel beflecken und wenn Sie es nicht verlassen haben. Es ist einfach der beste Weg, um Öle zu reinigen, denn mit Acryl können Sie es einfach in Wasser waschen und es hilft. Aber mit Ölen müssen Sie diesen Prozess wirklich durchführen, um eine saubere Bürste zu erhalten. Das ist also ziemlich sauber und das war's. Alles, was Sie tun müssen, ist es einfach unter etwas Wasser zu spülen, nehmen Sie die Seife heraus, weil zumindest die Öle aus der Seife kommen. Spülen Sie es unter Wasser und Sie sind gut zu gehen. Was ich gerne mache, ist nur ein wenig Handseife in meine Finger zu nehmen. Einfach schmieren Sie es über, schön und dünn, und dann schiebe ich einfach oder legte es auf die Außenseite meines Pinsels nur so hält es die Borsten schön weich und es hält es schön und frisch und gut wie neu jedes Mal, wenn Sie es verwenden. Sie können sehen, dass es hier gefärbt ist, als ich zuvor verwendet habe die Farben gehalten, in denen ich nicht für ein paar Tage haben sollte, also ist es ganz unten gefärbt. Aber wenn ich es sofort gereinigt hätte, wäre das wahrscheinlich nicht passiert und sowieso nicht sehr schnell, es hätte es vielleicht im Laufe der Zeit getan. Aber säubern Sie es sofort. Ich weiß, es ist so ein Ärger. Aber Sie möchten Ihre Bürsten wirklich in Form halten. Sie müssen sie also nicht weiter ersetzen. Genial, also ist das der beste Weg, um den Pinsel zu reinigen. Wie ich schon sagte, mit dem Palettenmesser, nehmen Sie einfach ein Papiertuch und Sie sind fertig. Mit der Pferdeschwanz Borste wird es ziemlich viel bleiben. Ich habe es nur ein wenig benutzt, aber es wird ziemlich stark färben. Aber das ist normal, das ist in Ordnung. Es ist porös, so wird es. Sei nicht verärgert, wenn es Flecken macht. Selbst wenn Sie es sofort reinigen, wird es immer noch ziemlich flecken also machen Sie sich keine Sorgen zu viel und das sind die billigeren Bürsten, so dass Sie wirklich auf Ihre schönen glatten Lilone Bürsten aufpassen wollen oder Sie wollen wirklich kümmern sich um das. 11. Ende: Das ist das Ende des Unterrichts. Ich hoffe wirklich, ihr habt es so sehr genossen, wie ich es genossen habe, mein Wissen mit euch zu teilen. Es ist wirklich so ein großartiges Medium. Ich hoffe wirklich, das hat Sie ein bisschen mehr aufgeklärt in der Arbeit mit Ölfarben und wie groß es sein kann, vor allem mit, wie viel Sie tun können und was die Flexibilität und das Potenzial es hat, große Kunstwerke zu schaffen. Ich würde gerne deine Klassenprojekte sehen. Ich kann es kaum erwarten, die verschiedenen Texturen zu sehen, die du benutzt hast. Ich werde auch meine aufstellen, damit Sie sehen können, wie das komplette Gemälde aussieht. Bitte bleiben Sie dran für einige andere Tipps und Tricks, die ich auf dem Weg finden könnte. Wenn ihr etwas findet, das hilfreich und nützlich für euch war , wenn ihr mit Ölen malt, lasst es mich wissen. Ich würde gerne Ihr Wissen teilen. Ich würde gerne mehr und mehr lernen, denn das ist so ein großartiges Medium und ich möchte es für mich und alle anderen noch besser machen. Bitte teilen Sie sie mit. Ich würde gerne deine Gedanken hören. Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben und glücklich malen.