Effizienz in der Animation: Schneller arbeiten in Adobe After Effects | Megan Friesth | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Effizienz in der Animation: Schneller arbeiten in Adobe After Effects

teacher avatar Megan Friesth, Motion Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Willkommen

      1:38

    • 2.

      Organisieren

      13:02

    • 3.

      Optimiere deinen Arbeitsbereich

      6:44

    • 4.

      Schneller arbeiten mit Ebenen

      7:26

    • 5.

      Verwende unsichtbare Tools

      8:01

    • 6.

      Schneller arbeiten mit Kompositionen

      5:40

    • 7.

      Schneller arbeiten mit Keyframes

      5:51

    • 8.

      Kenne deine Tastaturkürzel

      10:04

    • 9.

      Verstehe After Effects

      4:09

    • 10.

      Beschleunige After Effects

      15:13

    • 11.

      Vor-Render-Teile

      4:24

    • 12.

      Effizienter rendern

      3:55

    • 13.

      Kursprojekt: Auditiere deinen Workflow

      1:45

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.567

Teilnehmer:innen

6

Projekte

Über diesen Kurs

Lerne, wie du organisiert bleiben kannst, Tonnen von Zeitsparenden Tipps finden und wie du deinen Computer schneller laufen lassen kannst, um deine Effizienz in Adobe After Effects zu maximieren.

Animation ist ein zeitaufwendiger Prozess. Zum Glück ist Adobe After Effects voller verborgener Funktionen und Verknüpfungen, die, wenn du sie kennst, in deinen Workflow implementiert werden können, um in kürzerer Zeit mehr zu erledigen. Dieser Kurs behandelt Strategien zur Minimierung langwieriger Aufgaben, Systeme, um organisiert zu bleiben, und Abkürzungen für effizienteres Arbeiten.

Dabei lernst du:

  • Erstelle ein Organisationssystem für Projektdateien und Assets in Ae
  • Optimiere deinen Adobe After Effects-Arbeitsbereich, damit du effizienter arbeiten kannst
  • Nutze Tipps, Tricks und Tools, um Ebenen, Kompositionen, unsichtbare Tools und Keyframes schneller zu manipulieren
  • Integriere Tastaturkürzel in deinen Workflow (einschließlich einer herunterladbaren Anleitung für Mac und PC)
  • Lass Adobe After Effects schneller laufen, um die Wartezeit für die Vorschau und das Rendern von Animationen zu verkürzen

Für wen dieser Kurs geeignet ist:

Dieser Kurs richtet sich an Bewegungsdesigner, die mit den Grundlagen von Adobe After Effects vertraut sind und ihren Workflow auf die nächste Stufe bringen möchten.

Welche Kenntnisse solltest du für den Kurs mitbringen:

  • Grundlagen von Adobe After Effects wie das Erstellen von Kompositionen, das Festlegen von Keyframes, Rendering usw.
  • Arbeiten mit verschiedenen Dateien in Adobe After Effects (z. B. Adobe Illustrator- oder Photoshop-Dateien, Audio, Video)
  • So verbinden Sie (übergeordnete) Ebenen
  • Wie du einen Effekt auf eine Ebene anwendest
  • Wie man einen Pfad einer Form animiert
  • Wie man den Keyframes Lockerungen hinzufügt und den Graph Editor verwendet, um die Abstände einer Animation anzupassen

Du musst mehr über diese Konzepte lernen? Sieh dir einige meiner anderen Kurse an:

Schau dir nach diesem Kurs auch meine anderen Kurse an:

Finde mich online:

Meine Webseite

Instagram

Pinterest

YouTube

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Megan Friesth

Motion Designer

Top Teacher

Hi! I'm Megan Friesth, a motion designer and illustrator from Boulder, Colorado. For my job I create explanimations-that is educational animations-and here I create education on how to animate! I have degrees in physiology and creative technology & design. By combining these two disciplines I create explanimations that help patients with chronic diseases understand complex medical information and take control of their health. When I'm not inside Adobe Illustrator or After Effects, I love traveling, running, skiing, yoga, and gardening.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Advanced

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen: Es wird angenommen, dass Quallen eines der effizientesten Tiere der Welt sind. Um zu schwimmen, ziehen sie ihren glockenförmigen Körper zusammen und bilden zwei Wirbel, die sich in entgegengesetzte Richtungen drehen. Dies schafft eine virtuelle Wand, von der es ist , als ob sich die Qualle abschiebt. Während sich die Qualle entspannt, bewegt sich ein Wirbel in die Glocke und gibt ihr einen zusätzlichen Schub ohne zusätzliche Energie. Wissenschaftler glauben, dass Quallen so effiziente Schwimmer sind, die gesparte Energie in andere Dinge gehen kann, und dies könnte erklären, warum sie so produktiv sein können. Willkommen bei Animationseffizienz : Arbeiten Sie schneller in Adobe After Effects. In dieser Klasse geht es nicht darum, Quallen zu animieren, es geht darum, sich wie eine Qualle zu animieren. Die Animation ist zeitaufwändig, aber wenn Sie effizienter ausgeführt werden , haben Sie mehr Zeit, um mehr Animationen zu erstellen. Ich bin Megan Friesth und ich bin ein Erklärer. Damit meine ich, dass ich pädagogische Animationen schreibe, illustriere und animiere, hauptsächlich zu gesundheits- und umweltbezogenen Themen. In diesem Kurs führe ich Sie durch meinen Prozess , besten Tipps, Tricks und Tools organisiert zu bleiben , um mehr und weniger Zeit zu machen und After Effects schneller laufen zu lassen, um Ihre effizienz. Dieser Kurs richtet sich an Motion-Designer , die sich mit den Grundlagen von After Effects auskennen und lernen möchten, wie sie ihren Workflow verbessern können. Wenn du das noch nicht bist, schau dir einige meiner anderen Kurse an. Am Ende dieses Kurses sind Sie mit unzähligen Tipps und Techniken ausgestattet, Sie mit unzähligen Tipps und Techniken ausgestattet um in After Effects schneller zu arbeiten. Wenn Sie also bereit sind, ein produktiverer Motion-Designer zu sein , dann fangen wir an. 2. Organisiert werden: Das erste , was ich mache, wenn ich ein neues Projekt beginne, ist, einen Ordner mit Ordnern für alle verschiedenen Teile meines Projekts zu erstellen . Auf diese Weise kann ich alles ganz behalten und organisiert bleiben. Dies sind die Ordner, die ich normalerweise für eine pädagogische Animation benötige. Die Ordner, die Sie benötigen, können jedoch je nach Projekt unterschiedlich sein. Werfen wir einen Blick auf ein Beispiel für ein echtes Projekt. In dieser Animation namens How Nidneys Work habe ich einen After Effects-Ordner, der alle verschiedenen Versionen meiner Projektdatei enthält. Dafür inkrementiere ich die Speicherung dieser Projektdatei, so dass ich zu einer früheren Version zurückkehren kann, wenn etwas auf dem Weg beschädigt wird oder etwas durcheinander kommt . Es ist wie ein manuelles automatisches Speichern, obwohl ich auch automatisch speichere, was Sie sehen können, dass ich diesen automatischen Speicherordner habe. Auch in diesem After Effects-Ordner habe ich alle After Effects-Projektdateien, die ich aus einem anderen Projekt importiert habe. Dieser Ordner hier enthält Teile, die ich aus einem anderen Projekt verwende , das ich in meine Projektdatei importieren werde , also behalte ich den ganzen Ordner in meinem After Effects-Ordner. Als nächstes habe ich meinen Illustrator-Ordner. Wenn ich Illustrator-Dateien von Projekt zu Projekt wiederverwende, z. B. wenn sich ein Charakter in mehreren verschiedenen Animationen befindet, kopiere ich immer die Illustrator-Datei und lege sie in den neuen Projektordner Wenn ich es in After Effects importiere, verlinkt es mit der Version, die sich im Projektordner befindet, an dem ich gerade arbeite. Auf diese Weise gibt es keine Probleme, wenn es Änderungen an einer der Versionen der Illustrator-Datei gibt oder wenn Dinge auf meinem Computer verschoben Dinge auf meinem Computer verschoben werden. Außerdem habe ich hier einen Zeichenordner, weil es manchmal schön ist, einfach alle Charaktere zusammen zu haben. Dies bringt einen guten Punkt bei der Benennung Ihrer Dateien auf. Es ist wirklich wichtig, dass Sie Ihre Datei etwas nennen , das für Sie jetzt sinnvoll ist, etwas, das für Ihr zukünftiges Selbst sinnvoll ist, und etwas, das für andere Personen sinnvoll ist, die möglicherweise untersucht werden müssen deine Akten. Eine Sache, die ich gerne mache, ist, Dinge zu benennen, damit sie zusammengefasst werden , wenn sie hier in alphabetischer Reihenfolge sind. Ich lege alle Charaktere in einen Ordner, nur um alle Charaktere zusammenzuhalten und benenne sie dann zuerst nach ihrem Charakter oder Beruf. Ich würde alle Ärzte den Arzt nennen und dann ihren Namen und dann alle Patienten, Patienten und dann ihren Namen und so weiter. Außerdem füge ich dem Dateinamen gerne Master hinzu , wenn ich weiß, dass dies der Charakter ist, den ich manipulieren werde. Wenn ich also wie die Figur Greg anders posierte, vielleicht auf einem Stuhl sitzen würde , würde ich den Patienten Greg nennen, auf einem Stuhl sitzt oder so ähnlich. Als nächstes haben wir Audio. Im Audio-Ordner gibt es eine Reihe anderer Ordner. Zuerst haben wir Musik, ziemlich einfach, wir haben Soundeffekte, so dass dies wie ein großer Ordner mit vielen verschiedenen Dingen werden kann , und dann haben wir Voice Over und dann Projektdateien, was ist wo auch immer Sie Ihr Audio bearbeiten, die Projektdateien davon werden hier hineingehen. Dann sind die letzten Audiospuren wirklich wichtig , weil ich gerne alle letzten Dinge habe, die in meine Animation einfließen. Wie Sie mit den anderen Ordnern, wie dem Soundeffekt-Ordner, gesehen wie dem Soundeffekt-Ordner, haben, können sie eine Menge Sachen Daher ist es schön, nur die letzten Titel zu haben , die Sie wieder in Ihre Animation einfügen werden ein Ordner, der eindeutig beschriftet ist. Auch für meine Arbeit müssen wir oft Videos in andere Sprachen übersetzen. Wenn die Soundeffekte und Musik ihrer eigenen Datei getrennt vom Voice Over sind, ist es in ihrer eigenen Datei getrennt vom Voice Over sind, ist es wirklich einfach, eine andere Sprache hinzuzufügen, dann brauche ich diese beiden Dateien nur über meiner Animation. Als nächstes haben wir Dokumente, die Dinge wie das Skript und Storyboards sind. Der Out-Ordner ist für die endgültigen Projekt-Renders vorgesehen. Ich habe gerne nur eine Versionsnummer, also weiß ich, dass die neueste, größte Zahl die neueste endgültige Animation sein wird, anstatt die Dinge endgültig und dann endgültig zu benennen und dann endgültig und dann letztes Finalfinale, du weißt, wie das läuft. Der Ordner „grobe Animationen“ ist für Entwürfe der Animation oder Testen von Teilen von Szenen gedacht, die ich anderen Leuten zeigen möchte, um Feedback zu erhalten. Ein anderer Ordner, den ich in diesem speziellen Projekt nicht habe, aber den ich oft verwende, heißt gerenderte Szenen. Dies ist der Fall, wenn Sie einen Teil Ihrer Animation rendern , und es ist die endgültige Animation, aber einfach nicht das Ganze. Es ist gut, sie in ihrem eigenen Ordner zu speichern. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie Ihre endgültige Animation rendern, einfach alle diese gerenderten Szenen aufnehmen, zusammenfügen, und dann wird Ihr endgültiger Render viel schneller gehen. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie an einer wirklich langen Animation arbeiten oder etwas , das wirklich intensiv ist, und wir werden später im Unterricht mehr darüber sprechen. Sobald Sie die Ordner herausgefunden haben, die Sie normalerweise für ein Projekt verwenden, ist es schön, eine Vorlage zu haben, damit Sie diese Ordner nicht jedes Mal neu erstellen müssen , wenn Sie ein Projekt starten. Im Grunde habe ich alles, was ich getan habe, um diese Vorlage zu erstellen diese Ordner erstellt und sie sind alle einfach leer. Dann speichere ich das einfach auf meinem Desktop, und wenn ich ein neues Projekt erstellen möchte, dupliziere ich das einfach und benenne dann das Duplikat um. Es gibt noch eine andere Sache, die ich dir nicht über meine Vorlage gezeigt habe. Eigentlich habe ich in meinem After Effects-Ordner eine After Effects-Projektdatei, das ist eine Vorlagendatei. Lass mich dir zeigen, wie das aussieht. Dies ist meine Vorlagendatei. Es ist ziemlich einfach, alles was es hat sind einige Ordner. Die Ordnerstruktur, die ich in meiner After Effects-Projektdateivorlage erstellt habe in meiner After Effects-Projektdateivorlage erstellt Effects-Projektdateivorlage , ähnelt den Ordnern in feiner. Zum Beispiel exportiere ich in gerenderten Szenen einen Teil meiner Animation aus After Effects, behalte sie in diesem Ordner und importiere sie dann wieder in After Effects und speichere sie in diesem Ordner. Szenen werden die ungehinderten Szenen sein, also das eigentliche Arbeitsprojekt. Dann sind Elemente Dinge, die an verschiedenen Orten wiederverwendet werden , und ich zeige Ihnen in einer Sekunde ein Beispiel dafür. Der beschriftete Ordner wird diese letzten Animationen sein. Eine andere Sache, über die Sie vielleicht nachdenken möchten, auch hier, neben den Ordnern, alle Logos oder Haftungsausschlüsse oder ähnliches , das Sie immer wieder verwenden. Werfen wir einen Blick auf ein echtes Projekt. In diesem Projekt, wie Nieren funktionieren, können Sie sehen, dass meine Ordnerstruktur den Ordnern im Finder ähnelt. Ich habe nur das Audio, das ich der endgültigen Animation hinzufügen werde, ich muss das nicht mit Soundeffekten überladen, da ich das gesamte Audio in einer separaten Anwendung bearbeite . Dann habe ich meinen Out-Ordner , der meine letzte Animation sein wird, das ist nur die Komposition, in der ich alles für die endgültige Animation kompiliere . Dann sieht man in meiner Timeline meiner letzten Animation, dass ich im Grunde drei Szenen habe, die genau hier sind. Der Rest ist genau wie Controller, ein paar Texte oben und Masken, solche Sachen. Diese drei Szenen werden im Szenenordner gespeichert Wenn wir in eine meiner Szenen eingehen, werden diese Szenen aus verschiedenen Elementen bestehen. Mein Elements-Ordner enthält viele verschiedene Kompositionen und importierte Illustratordateien und solche Dinge , die in meiner Animation verwendet werden, vielleicht ein- oder vielleicht mehrmals, also sie kann innerhalb verschiedener Szenen oder mehrmals innerhalb derselben Szene verwendet werden. Grundsätzlich handelt es sich bei den Elementen um verschiedene Animationsstücke , die mehrfach verwendet werden können oder nicht. Es gibt noch einen weiteren Schritt, den Sie mit Ihrer After Effects-Vorlage machen können . Wenn Sie möchten, dass After Effects Ihre Vorlage immer verwendet , wenn Sie ein neues Projekt erstellen, müssen Sie lediglich zu After Effects, Preferences und dann Neues Projekt gehen Preferences und dann Neues Projekt und dann zu Neues Projekt wechseln und dann überprüfen die Schaltfläche für das neue Projekt lädt Vorlage, navigieren Sie zu Ihrer Vorlage auf Ihrem Computer und klicken Sie dann einfach auf „Öffnen“. Jedes Mal, wenn Sie eine neue After Effects-Projektdatei starten , wird Ihre Vorlage mit allen Ordnern in allen Assets geladen , die Sie dort hinterlassen haben. Wir haben darüber gesprochen, mit Ordnern und Projektdateien organisiert zu bleiben , aber jetzt gehen wir in die Projektdateien ein und sprechen darüber, wie wir organisiert bleiben können. Die Nummer 1, die Sie in einer Datei tun müssen, um organisiert zu bleiben, besteht darin, Ihre Layer zu beschriften. Es ist so einfach zu machen, aber auch so einfach nicht zu machen. Aber wenn Sie wirklich diese zusätzliche Sekunde benötigen, um Ihre Layer zu beschriften, sparen Sie auf lange Sicht viel Zeit. Es ist auch sehr hilfreich, eine Benennungskonvention zu haben , die Sie immer verwenden, wenn Sie Ihre Layer beschriften. Zum Beispiel, eine Sache, die ich gerne mache, ist das Ding zuerst zu beschriften, dieses Auge wird als Auge bezeichnet, und dann werden alle Attribute über Ding danach gehen. Ich trenne diese sogar gerne mit einem kleinen Strich aus , weil ich denke, es macht es einfach optisch einfacher zu sehen und dann einfacher zu finden, wonach Sie suchen. Ich beschrifte immer Dinge wie Auge links oder Auge rechts oder es gibt den Hauptsamen , der nur Samen genannt wird und dann ist der Schatten auf dem Samen wie ein Teil des Samens, aber es ist auch sein eigenes Ding, es muss zu Animationszwecken auf einer separaten Ebene sein, also habe ich es als Seed und dann als Schatten bezeichnet. Das Ding und dann alle Eigenschaften der Sache. Hier ist ein anderes Beispiel, wieder aus einer anderen meiner Klassen, das etwas abstrakter ist. Es wäre wirklich einfach gewesen, all diese verschiedenen Boxen, die wie Form 1 oder Ebene 1, Ebene 2 genannt werden, zu lassen diese verschiedenen Boxen, die wie Form 1 oder Ebene 1, Ebene 2 genannt werden, , aber das würde es wirklich schwierig machen , das zu finden, wonach ich suche. Stattdessen habe ich alle Ebenen beschriftet. Ich habe zuerst beschriftet, was sie sind, also Rechteck und dann D für Dunkelblau und dann habe ich auch eine kleine Beschreibung gegeben , was oben drauf ist. Wenn Sie eine Reihe von Ebenen wie diese Zeilen haben, die Sie etwas sehr Ähnliches nennen möchten, wie Zeile 1, Zeile 2, Zeile 3, gibt es in After Effects tatsächlich ein Plug-In , das dies auf einmal tun kann. Sie müssen nicht da sitzen und jede Zeile einzeln beschriften. Dieses Plugin heißt Motion 3 und ich bedecke in meiner Klasse über Plugins. In seltenen Fällen wie diesem würde ich alle diese Ebenen einfach unbenannt lassen und einige sagen das einzige, was unbenannt ist, sie sind leicht zu finden und dann würde ich sie in After Effects nennen. Eine andere Sache, die ich gerne mache, wenn ich Zeichen benenne, ist es, die Zeichen links oder die Zeichen rechts zu benennen. Diese Hand ist auf meiner rechten Seite, wenn ich mir den Charakter ansehe, aber das könnte sich ändern, wenn sich der Charakter dreht oder so. Ich beschrifte die Dinge immer wie sie sich auf den Charakter beziehen, also ist der Charakter richtig oder der Charakter bleibt übrig. Eine andere Sache, die Sie tun können, um visuell organisiert zu bleiben, insbesondere wenn Sie viele Ebenen in After Effects haben , ist die Farbkodierung Ihrer Ebenen. Um die Ebenen farblich zu codieren, müssen Sie nur auf das kleine farbige Feld klicken und dann Ihre Farbe auswählen. Zum Beispiel, für Charaktere möchte ich , dass das Gesicht orange, der Körper gelb und dann der linke Arm grün und so weiter ist. Es ist für jeden Charakter dasselbe, daher ist es wirklich einfach für mich zu finden, wonach ich suche. zu diesem abstrakteren Beispiel zurückgehen, finden Sie hier einen weiteren Grund, warum Sie Ihre Layer möglicherweise farblich codieren möchten. Dafür gibt es hier offensichtlich so viele verschiedene Ebenen und jedes kleine Rechteck ist seine eigene Vignette. Ich habe diese alle entsprechend gefärbt. Zum Beispiel passt diese ganze Sache zusammen, also alle diese sind blau, oder alle diese sind, ich denke, das heißt Seeschaum , der hier diese ganze kleine Kiste ist. Der Anker ist ganz grün, sodass die Farbcodierung Ihrer Ebenen Ihnen helfen kann Dinge visuell in Ihrer Timeline zu gruppieren. Ein weiterer Grund, warum es schön ist, alle Ihre Ebenen farbcodiert zu haben , ist, dass wenn Sie das Farbcodierungsfeld auswählen und dann zu Labelgruppe auswählen gehen, alles auswählen wird, was mit dieser Farbe gefärbt ist und dann können Sie alle diese Ebenen einfach auf einmal manipulieren. Sie können sich auch bestimmte Farben einfallen lassen, die Sie immer für verschiedene Ebenen verwenden, After Effects tut dies bereits. Wenn Sie beispielsweise zu New Null Object gehen, sind Null-Objekte immer rot, also möchten Sie vielleicht, dass Ihre Controller immer rot oder Ihre Masken immer dunkelgrün oder so ähnlich sind. Ein anderes Beispiel ist, dass After Effects diese Ebenen immer blau macht, wenn Sie Formebenen erstellen . Wenn Sie die Standardfarben für verschiedene Ebenen ändern möchten , können Sie dies tun, indem Sie zu After Effects, Voreinstellungen und dann Beschriftungen gehen . Dann können Sie die Farben umbenennen oder sogar neue Farben auswählen und wählen , welche Ebenen welche Farben erhalten. Ich werde meine auf Standardeinstellung halten, damit ich die Dinge für dich nicht verwirrend mache. 3. Optimieren deines Arbeitskreises: [MUSIK] Wenn Sie After Effects öffnen, wenn es so aussieht und Sie immer noch einen in den standardmäßigen After Effects-Arbeitsbereichen verwenden , sollten Sie darüber nachdenken , es an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Lass mich dir zeigen, wie das geht. Dies ist der Standardarbeitsbereich. Es gibt andere unter Window und dann Workspace, die Sie ausprobieren können, aber lassen Sie uns unsere eigenen erstellen. Beginnend mit dem Standard-Workspace werde ich einfach viele verschiedene Skripte, Erweiterungen und Plugins öffnen viele verschiedene Skripte, , die ich häufig verwende. Diese öffnen sich möglicherweise nur in separaten Panels oder After Effects fangen möglicherweise an, sie anzudocken, aber lassen Sie uns einfach alles öffnen, was wir wollen. Sie können auch andere Dinge öffnen, die Teil von After Effects sind , wie Pinsel oder Farbe oder ähnliches. sind keine Dinge, die ich benutze, und ich denke, ich habe alles, was ich brauche, After Effects weise bereits geöffnet. Diese schwimmenden Panels machen mich wirklich verrückt , weil sie immer im Weg und du sie immer bewegen musst. Ich werde nur ein Zuhause für all diese verschiedenen schwimmenden Paneele finden . Um das zu tun, werde ich einfach davon abgreifen, wo der Name ist und ziehe ihn dann und du kannst diese hervorgehobenen Bereiche sehen, und dort kannst du sie fallen lassen. Ich erstelle einfach ein neues Panel hier drüben. Lass das da runter fallen. Ich möchte, dass Motion über Overload steht, also lassen Sie es uns einfach so oben fallen. Werfen wir GifGun hier rüber. Ich möchte, dass Limber im selben Tab wie Motion ist, also ziehe ich es einfach neben dem Namen Motion und dasselbe mit Joysticks und Sliders nach oben. Jetzt kann ich die Größe der Panels ändern. Sie können sie verschieben, wenn Sie möchten, dass einer an der Spitze sein soll. Wenn du welche vergessen hast, kannst du sie immer schnappen. So möchte ich, dass mein Workspace aussieht, und ich möchte, dass er jedes Mal so aussieht , wenn ich After Effects öffne. Ich möchte nicht jedes Mal neu anordnen müssen , wenn ich ein neues Projekt eröffne. Wenn deins nicht so aussieht, ist das vollkommen in Ordnung. Ich würde es nicht erwarten, weil du vielleicht nicht alle dieselben Plugins hast wie ich, und das ist völlig in Ordnung. Du brauchst sie nicht für diesen Kurs. Sobald Sie Ihren Workspace so eingerichtet haben, wie es Ihnen gefällt, möchten Sie zu Fenster, Workspace und dann „Als neuen Workspace speichern“ wechseln. Dann kannst du das einfach wirklich kreativ betiteln, My Workspace, und dann einfach auf „Okay“ klicken. Sobald Sie unter Fenster, Workspace gehen, Sie einfach auf Mein Arbeitsbereich, und dann wird es auf Ihr gespeichertes Layout eingestellt. Wenn Sie feststellen, dass Sie einige Änderungen vornehmen müssen und diese in Ihrem Workspace speichern möchten , können Sie dies genau hier tun. Oder wenn Sie die Dinge durcheinander gebracht haben und zu der Art und Weise zurückkehren möchten , wie es in Ihrem gespeicherten Layout war, können Sie das hier tun. Sie können verschiedene Arbeitsbereiche für verschiedene Aufgaben oder verschiedene Projekte erstellen . Wenn Sie zwischen Arbeitsbereichen wechseln möchten, gibt es hier oben diese praktischen kleinen Schaltflächen , mit denen Sie schnell zwischen Arbeitsbereichen wechseln können. Sie können auf diese Pfeile klicken, um zu bearbeiten, welche in dieser Leiste angezeigt werden. In den Einstellungen gibt es eine Reihe verschiedener Dinge, die Sie ändern können. Ich zeige dir ein Paar, das ich gerne geändert habe. Wenn Sie beispielsweise eine Formebene erstellen, der Ankerpunkt oft nicht in der Mitte der Formebene, da er ihn in der Mitte der Komposition zentriert . Aber ich finde, dass ich oft möchte, dass der Ankerpunkt tatsächlich in der Mitte der Form steht. Jetzt können Sie jederzeit ein Plugin verwenden, um es zu zentrieren, oder Sie können das Pan Behind Tool verwenden, das auch Y auf der Tastatur ist. Halten Sie dann den Befehl gedrückt, um es entweder in der Mitte oder in einer der Ecken oder Kanten einzurasten . Aber wenn Sie das satt haben, können Sie den Standardwert ändern. Unter After Effects, Voreinstellungen und dann Allgemein möchten wir nur dieses Kontrollkästchen mit der Aufschrift Ankerpunkt in neuen Shape-Ebenen zentrieren aktivieren . Wenn ich jetzt eine Formebene erstelle, siehst du, wie der Ankerpunkt automatisch in die Mitte der Form springt. Eine andere Sache, die Sie vielleicht ändern möchten, ist die Funktionsweise von Bewegungspfaden. Wenn ich zum Beispiel dieses kleine Quadrat animieren wollte , können Sie mit diesem Bewegungspfad sehen, dass die After Effects automatisch gerne eine schöne kurvige Linie erstellen. Jetzt kann das manchmal nett sein, aber manchmal ist es nicht so nett, und dann muss man hineingehen und zum Werkzeug Scheitelpunkt konvertieren gehen, damit diese Punkte so enden, dass es gerade wird. Wenn Sie das nicht tun möchten, weil Sie es normalerweise vorziehen, linear zu sein und es lieber wieder zu ändern , wenn Sie möchten, dass es glatt ist, gibt es etwas, in dem Sie sich ändern können Einstellungen, damit Sie das nicht weiter tun müssen. Unter Voreinstellungen, Allgemein, können Sie dieses Kontrollkästchen „ Standardmäßige räumliche Interpolation auf Linear“ aktivieren. Lasst uns sehen, was das bedeutet. Lassen Sie uns diese Form einfach animieren. Jetzt können Sie sehen, dass dieser gerade zu diesem Punkt gegangen ist und dann direkt zu diesem Punkt keine kurvige Linie gemacht hat. Wenn ich nun eine kurvige Linie erstellen wollte, könnte ich dieses Tool immer verwenden, um Griffe hinzuzufügen. Eine andere Sache, die Sie in den Einstellungen sicherstellen müssen, ist unter Automatisches Speichern. Ich denke, dass Auto-Save standardmäßig eingerichtet ist, aber es gibt wirklich nichts weniger effizientes, als einen Haufen Arbeit und Zeit zu verlieren , die Sie in diese Arbeit gesteckt haben, wenn etwas abstürzt oder die Leistung geht aus oder so ähnlich, also vergewissern Sie sich, dass das automatische Speichern aktiviert ist. Sie können es sogar auf weniger als 20 Minuten einstellen wenn Sie das Gefühl haben, in 20 Minuten viel Fortschritte zu machen , und Sie sind nicht bereit, so viel zu verlieren , wenn etwas schief gelaufen ist. Ich denke, es ist einfach, es neben dem Projekt speichern zu lassen, wenn Sie Ihre Projektordner ähnlich wie ich organisiert haben . Ein weiterer Tipp, um Ihren Workflow zu optimieren , finden Sie im Zeichenbedienfeld. Alle Schriftarten, die Sie oft verwenden, geben Sie ihnen einfach einen Stern. Anstatt dann alle Ihre Schriftarten zu durchsuchen, können Sie einfach auf diesen kleinen Stern klicken und da sind sie. 4. Schneller mit Ebenen arbeiten: Obwohl Sie einige der Tipps, Tricks und Tools in diesem Abschnitt der Klasse bereits kennen , haben Sie sich vielleicht nicht die Gewohnheit gemacht, sie zu benutzen, oder es gibt vielleicht einige, die für Sie neu sind. Der erste Schritt ist ziemlich einfach und es nur darin, die Schaltflächen „Ausblenden“, „ Solo“, „Lock“ und „Shy“ auf Ebenen zu verwenden Solo“, „Lock . Sagen wir, ich habe gerade an diesem kleinen grünen Block hier drüben mit dem Anchor gearbeitet , wenn ich nur daran arbeiten wollte, könnte ich sie Solo machen. Oder auf umgekehrte Weise, wenn ich diese nicht sehen wollte, könnte ich sie verstecken. Wenn ich sichergehen wollte, dass ich sie bei einem Unfall nie vermasseln würde, könnte ich sie sperren. Wenn sie alle fertig sind und ich nur durchgehe und herausfinde , welche Teile noch zu tun sind, ist das vielleicht ein guter Zeitpunkt, um sie zu schüchtern. Wenn du etwas schüchtern lässt, nimmt es deine Zeitleiste weg , solange du diesen kleinen schüchternen Kerl zugeknöpft hast, auf On oder Blue gesetzt. Wenn Sie dann erneut darauf klicken, werden diese schüchternen Ebenen zurückgebracht. Sie sind nicht wirklich weg, sie sind einfach versteckt. Das ist anders als sie auf diese Weise mit dem Augapfel zu verstecken , weil der Augapfel sie von der Komposition wegnimmt, während der schüchterne Knopf, wenn das eingeschaltet ist, was es jetzt ist, sobald du darauf klickst, nimmst du sie dir auf deiner Timeline weg. All diese kleinen Switches sind Möglichkeiten, eine saubere und organisierte Zeitleiste und Komposition beizubehalten , damit Sie Ihre Arbeit schneller erledigen können, Sie leicht sehen können, was Sie sehen müssen und nicht sehen, was Sie nicht sehen müssen. Für diesen Tipp verwende ich dieses lustige Projekt , das ich von einer Reihe von Herbstfotos gemacht habe, die ich gemacht habe. Was ich mit diesem Projekt machen möchte, ist all diese verschiedenen Fotos einfach auf fünf oder sechs Frames zu kürzen fünf oder sechs Frames zu und sie dann über meine Timeline zu staffeln. Wenn ich das manuell machen würde, könnte es ziemlich mühsam sein. Hier ist ein schnellerer Weg, dies zu tun. Ich bringe meinen Abspielkopf nur auf fünf Frames. Wählen Sie alle aus, indem Sie auf Befehl A drücken und dann Option und die rechte Klammer drücken, um sie zu trimmen. Beachten Sie, wie mein Abspielkopf auf fünf Frames war, aber meine Ebenen wurden auf sechs Frames lang getrimmt. Es trimmt immer einen Frame nach dem Ort, an dem sich dein Spielkopf befindet. Jetzt, da alle meine Ebenen noch ausgewählt sind, klicke ich mit der rechten Maustaste, gehe zum Keyframe-Assistenten und dann zu Sequenzebenen. Dann bringt es diese kleine Kiste hoch. Ich möchte keine Überschneidungen haben, weil ich ein Foto nach dem anderen haben möchte ein Foto und dann einfach auf Okay klicken. Jetzt können Sie sehen, dass dies alle meine Ebenen so austaucht , dass sie gleich nach dem anderen sind. Jetzt kann ich das wiedergeben und du wirst nur alle meine Fotos für jeweils ein paar Frames sehen . Wenn Sie ein anderes Projekt hatten , in dem Sie tatsächlich wollten, dass verschiedene Ebenen zu verschiedenen Zeiten eintauchen , aber auf dem Bildschirm bleiben, können Sie Ihre Ebenen einfach herausziehen. Offensichtlich funktioniert das für dieses Projekt nicht wirklich. Wenn Ihre Layer jedoch in die falsche Richtung gestaffelt waren , als Sie es wollten, ist die Art und Weise, wie Sie Ihre Layer auswählen, tatsächlich wichtig. Lasst uns einfach rückgängig machen. Dieses Mal wähle ich beginnend von unten aus und gehe dann ganz nach oben. Welche Ebene Sie zuerst auswählen , ist die erste in Ihrer Sequenz. Wenn ich jetzt mit der rechten Maustaste auf Keyframe-Assistent , Sequenzebenen klicke und auf Okay klicke, können Sie sehen, dass sie in die andere Richtung sequenziert sind , also von der unteren Ebene nach oben. Denken Sie daran, dass die erste Ebene, die Sie zuerst auswählen , die erste in der Sequenz ist. Ein weiterer Tipp für Sie ist, wenn Sie Ebenen in Ihrer Zeitleiste herumschieben und Sie möchten, dass sie am Anfang und an den Enden anderer Ebenen einrasten . Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, wird es gut einrasten. Während es in dieser Klasse nicht um Plug-Ins oder Add-Ons für After Effects geht, sollte ich eines erwähnen, da es sehr hilfreich ist , wenn Sie Layer tauschen. Das heißt Dojo Shifter. Wenn ich diese Ebenen nach dem Zufallsprinzip staffeln wollte, weil diese Reihenfolge eine chronologische Reihenfolge ist , wie ich sie genommen habe, und vielleicht möchte ich es nur ein bisschen verwechseln, nun, Dojo Shifter hat dafür eine Einstellung, sowie viele andere Dinge, die Sie tun können, können Sie mit After Effects nicht so einfach tun. Lassen Sie mich einfach alle diese Ebenen nehmen, sie am Anfang wieder ausrichten, und dann verwende ich Dojo Shifter, um Random zu wählen. Ich habe mich um sechs Frames versetzt. Sie könnten auch einzelne Keyframes und eine Reihe anderer Dinge versetzen , aber wenn ich dann Stagger drücke, können Sie sehen, dass dies alle diese Ebenen nach dem Zufallsprinzip durcheinander gebracht hat , aber es gibt keine überlappend und es sollte keine Leerzeichen geben. Hier ist ein Tipp zum Arbeiten mit Formebenen. Sagen Sie, Sie möchten ein Quadrat haben , das sich in einen Kreis verwandelt oder umgekehrt. Sie könnten ein Rechteck herauszeichnen und diesen Pfad dann in einen Bezier-Pfad umwandeln. Versuchen Sie dann, dies zu glätten, indem Sie das Werkzeug „Scheitelpunkt konvertieren und sie dann in einen Kreis animieren. Aber das wird eine Menge Arbeit sein. wir stattdessen all das rückgängig und stellen Sie sicher, dass unser Rechteck ein Rechteckpfad ist. Dann können wir von hier aus einfach den Rechteckpfad nach unten schalten und die abgerundeten Ecken hochdrehen. Jetzt haben wir einen Kreis. Sie könnten diese Eigenschaft animieren, um von einem Kreis zurück zu einem Quadrat und umgekehrt zu wechseln . Sie können offensichtlich auch dasselbe mit verschiedenen Arten von Formen wie Rechtecken zu Ovalen oder vielleicht sogar Sternen in Kreisen und ähnlichem tun. Ein anderes Beispiel für die Verwendung des Werkzeugs „Abgerundete Ecken“ ist , dass Sie eine Form erstellen können , die eine Art organischer Form hat. Sag, das war wie die Glocke meiner Qualle. Nun, nur eine Warnung, so habe ich die Qualle nicht gerade animiert, aber ich mache ein separates Tutorial wenn du daran interessiert bist. Aber sag, ich versuche so einen glockenförmigen Körper der Qualle zu machen . Ich habe diese echt klobige Form herausgezogen. Wenn ich jetzt in meine Form gehe und Round Corners hinzufüge und diesen Wert steige, habe ich jetzt eine schöne organische Form. Wenn ich diese Art der Animation der Qualle animieren wollte , wie Schwimmen, könnte ich Keyframes auf der Pfadeigenschaft setzen, und dann habe ich viel weniger Ankerpunkte mit denen ich arbeiten kann, als wenn ich hatte diese glatte Form gemacht und hatte eine Reihe verschiedener Ankerpunkte um dies schön und glatt zu machen. Mit weniger Ankerpunkten ist es einfacher zu animieren. Ich kann einfach ein paar bewegen und es wird immer noch reibungslos. Dank dieses abgerundeten Eckeneffekts. Einfach so habe ich eine einfache kleine Animation, die überhaupt nicht viel Zeit in Anspruch genommen hat und so ziemlich anständig aussieht. 5. Unsichtbare Tools verwenden: Es gibt einige Möglichkeiten Raster und Hilfslinien in After Effects zu verwenden , um Ihre Grafik auszurichten. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass Sie mit diesem kleinen Button Ihre Raster und Hilfslinien finden. Der erste ist Title Action Safe. Das zeigt Ihnen nur einen guten Bereich, in dem Sie Ihr Kunstwerk aufbewahren möchten , damit Sie berücksichtigen können, dass Dinge abgeschnitten werden, je nachdem, welches Format Sie verwenden. Wenn Sie in einer Komposition mit einem Verhältnis von 16:9 arbeiten, wie 1920 bis 1080, zeigt Ihnen die Verwendung des Title Safe-Leitfadens das Seitenverhältnis von 4:3 in diesem. Das kann sehr hilfreich sein. Eine andere Sache, die bei Title Action Safe hilfreich ist, ist, dass es Ihnen einen schönen Mittelpunkt bietet. Die Tastenkombination für Title Action Safe ist nur die Anführungstaste. Als nächstes auf unserer Liste steht Proportionales Gitter. Dies gibt Ihnen ein Raster, das proportional zur Größe Ihrer Komposition sein wird . Ich finde dieses Raster sehr hilfreich, um Dinge zu zentrieren und Dinge gleichmäßig in einer Komposition zu verteilen. Die Tastenkombination ist Option und die Anführungstaste. Als nächstes kommt das Raster. Dieser ist nicht immer proportional, abhängig der Größe Ihres Rasterabstands und der Größe Ihrer Komposition. Dieser hat auch wenig Unterteilungen. Sie können damit wirklich auf die Details eingehen. Die Tastenkombination für diese Art von Raster ist Command und die Apostroph Taste. Wenn Sie nun anpassen möchten, wie Ihr Raster aussieht, möchten Sie vielleicht, dass der Abstand etwas breiter Sie können zu After Effects, Einstellungen und dann zu Rastern und Hilfslinien wechseln . Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, die Farbe sogar zu ändern , wenn Sie Ihr Raster nicht klar genug sehen, Sie können ändern, wie weit die Rasterlinien voneinander entfernt sind und wie viele Unterteilungen es gibt. Sie haben hier auch Optionen für Ihr Proportionales Raster. Der nächste Schritt besteht darin, eigene Richtlinien zu erstellen. Um dies zu tun, müssen Sie die Herrscher aufrufen. Um dies zu tun, können Sie entweder dieses Dropdown-Menü verwenden , um Lineale aufzurufen, oder die Tastenkombination lautet Befehl R. Wenn Sie dann aus dem Lineal ziehen, können Sie Ihre eigene Richtlinie abrufen und diese überall platzieren möchte auf deine Komposition gehen. Um Ihre Hilfslinien ein- oder auszublenden, möchten Sie Command und die Semikolon-Taste verwenden. Eine andere Möglichkeit, wenn Sie sich nicht an die Tastenkombinationen erinnern , besteht darin , zur Ansicht zu wechseln, und dann haben Sie alle diese Optionen hier. Sie können Ihre Guides sperren, Guides löschen oder sich die Tastenkombinationen merken, indem Sie hier rüberschauen. Ich werde nur diese Guides klären. Sie können Layer auch in Hilfslinien umwandeln. Zum Beispiel ist diese Farbsteuerungsebene nur diese drei kleinen Quadrate, die verschiedene Farben enthalten, die ich in meiner Komposition verwende. Ich habe dies auf eine Führungsebene festgelegt, obwohl es technisch aus Formen besteht , also ist es eine Formebene. Aber Sie können sehen, dass dieses kleine Hashtag-Symbol hier bedeutet, dass es sich um eine Guide-Layer handelt. Um einen Layer zu einer Führungsschicht zu machen, müssen Sie lediglich mit der rechten Maustaste klicken und dann Führungsschicht aktivieren. Dies bedeutet, dass diese Ebene beim Rendern dieser Komposition Rendern dieser Komposition in meinem endgültigen Rendern nicht sichtbar ist. Wenn ich dies in eine andere Komposition bringen würde, sieht man ebenfalls dies in eine andere Komposition bringen würde, , dass diese kleinen Quadrate in der Ecke nicht auftauchen. Obwohl diese Qualle dieselbe aus diesem Comp ist . Ein weiteres Werkzeug, um sich an die Gewohnheit zu gewöhnen, sind Marker. Marker sind so, als würden Sie sich kleine Noten in Ihren Ebenen oder Kompositionen hinterlassen , um sich selbst Informationen zu geben. Es ist einfacher, wenn Sie später zu Ihrem Projekt zurückkehren oder einfach nur zwischen einer Komposition und einer anderen Komposition ausrichten müssen. Zum Beispiel habe ich diese kleinen Marker zu diesen verschiedenen Tentakelschichten hinzugefügt zu diesen verschiedenen Tentakelschichten , damit ich weiß, wo der Anfang der Schleife ist und damit ich diese Tentakel so versetzen kann , dass sie nicht alle bewegen gleichzeitig in der gleichen Form. Diese Marker helfen mir, die Animation auszugleichen , indem sie einfach die Ebenen herumschieben. Ich kann sehen, wo der Anfang der Schleife an der Markierung ist. Um diese Marker auf einer bestimmten Ebene zu erstellen, müssen Sie lediglich die Ebene auswählen und auf Control 8 klicken und die Markierung direkt zur Ebene hinzufügen. Wenn Sie eine Markierung löschen möchten, einfach mit der rechten Maustaste darauf und Sie können alle Marker löschen, nur diese Markierung. Sie könnten Ihre Marker sogar sperren, damit Sie sie nicht versehentlich verschieben und dann einfach auf Löschen klicken. Beachten Sie auch, dass Sie Marker verschieben können , indem Sie einfach darauf klicken und verschieben. Was wäre, wenn Sie Ihre gesamte Komposition markieren möchten , nicht nur für eine bestimmte Ebene. kannst du machen. Nehmen wir dieses Quallenbeispiel. Sagen wir, wenn die Qualle gerade damit beginnt, ihre Glocke oder ihren Hauptkörper zu kontrahieren, genau hier. Ich möchte meine Komposition markieren und wenn ich diese Komposition in eine andere Komposition verschiebe , damit ich mehrere Quallen in der Komposition haben kann, weiß ich, wo die Kontraktion der Glocke ist fängt an. Ich habe keine Ebene ausgewählt. Ich drücke einfach Control 8 auf der Tastatur und das wird der Tastatur und das direkt auf meinem oberen Zeitleistenfenster eine Markierung angezeigt. Dann gehe ich in eine Komposition ein, in der ich zusammengefasst habe. Ich habe mehrere Quallen in der Komposition. Du siehst diesen Marker nicht sofort. Wenn Sie jedoch nur die Layer auswählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste , gehen Sie zu Marker und dann Marker aus Quelle aktualisieren, werden diese Marker angezeigt. Es wird möglicherweise nicht automatisch aktualisiert, wenn Sie einen Marker hinzufügen und ihn später sehen möchten. Wenn Sie keine Marker sehen, von denen Sie erwarten, dass sie dort sein werden, dann ist dies der Schritt, den Sie unternehmen müssen. Dann können diese Marker mir helfen zu wissen wann die Kontraktion der Glocke stattfindet , so dass der schnellste Teil der Aufwärtsbewegung dieses Quellenfisches genau hier stattfindet. Ich kann das mit dem Graph-Editor ausrichten und weiß , dass das hier aufgrund dieses Markers passiert. Wenn Sie die Tastenkombination vergessen haben, um eine Markierung zu erstellen, können Sie sie auch einfach von rechts von Ihrer Timeline herausziehen . Wenn Sie auf eine Markierung doppelklicken, werden die Einstellungen angezeigt und Sie können sogar die Uhrzeit anpassen oder Sie können einen Kommentar hinterlassen, also sagen wir einfach Notiz. Sie können den Marker auch länger als nur einen Rahmen halten lassen. Nehmen wir an, ich habe dies auf fünf Frames mit der Dauer festgelegt. Nun ist dieser ganze Fünf-Frame-Bereich hier markiert. Doppelklicken Sie einfach auf die Markierung, wenn Sie zurückgehen und Änderungen vornehmen möchten. Sie können sogar die Farbe ändern. In Fällen, in denen Sie eine Reihe von Ebenen gleichzeitig steuern möchten , ist es hilfreich, ein Null-Objekt zu verwenden. Wenn Sie zu Layer, New, Null-Objekt wechseln, wird diese leere Ebene angezeigt. Es ist im Grunde nichts, aber es ist eine Ebene, mit der Sie andere Layer steuern können . Zum Beispiel könnte ich alle Quallen dieser kleinen unsichtbaren Nullschicht überstellen . Ich wähle hier alle größeren Quallen aus und überführe sie dann dem Null-Objekt. Wenn ich diese Null verschiebe, gehen alle Quallen mit. Dies könnte hilfreich sein, wenn ich alle Quallen mit der gleichen Geschwindigkeit bewegen wollte . Ich könnte ein anderes Null-Objekt erstellen um all die kleineren Quallen zu bewegen, die vermutlich mit unterschiedlicher Geschwindigkeit mit dem anderen Nullobjekt weiter entfernt sind . Dies ist nur ein einfaches Beispiel dafür wie ein Null-Objekt hilfreich sein kann. Ein weiterer kurzer Tipp für Sie ist, dass Sie, wenn Sie etwas von einer anderen Ebene abheben möchten , einfach Befehlstaste auf die Pick Peitsche klicken können, die kleine Spirale hier. Wenn Sie mehrere Dinge nicht übergeordnet haben, wenn Sie alle ausgewählt haben und dann Befehlstaste auf eine der Pick Peitschen klicken , werden sie alle nicht übergeordnet. 6. Schneller mit Kompositionen arbeiten: [MUSIK] Werfen wir einen Blick auf einige Tipps, um schneller im Umgang mit Kompositionen zu arbeiten . eine neue Komposition zu erstellen, können Sie zuerst diesen kleinen Button hier unten verwenden oder Befehl N drücken. Das, was mich in den Kompositionseinstellungen am meisten verlangsamt hat, war versucht geben Sie eine Dauer in dieses kleine Feld ein, weil ich dachte, Sie müssten die gewünschten Zahlen markieren dann eingeben, um sicherzustellen , dass Sie den richtigen Zeitpunkt haben. Aber eigentlich gibt es einen einfacheren Weg. Du kannst das ganze Ding einfach löschen. Sag, ich will eine Komposition, die 20 Sekunden dauert. Ich kann einfach 20 machen und dann eine Periode. Du bekommst sogar eine kleine Vorschau auf das, was du hier bekommen wirst. Dies sind Stunden, Minuten, Sekunden und Frames. Mit einer Periode bekomme ich 20 Sekunden. Wenn ich eine andere Periode mache, kriege ich 20 Minuten. Ein dritter Zeitraum wird Stunden dauern. Wenn wir diese Perioden löschen und nur 20 haben, werden das 20 Frames sein. Das macht es viel schneller, das einzugeben, was Sie wollen. Wenn ich zum Beispiel 20 Sekunden und 15 Frames wollte, tippe ich einfach 20.15 und los geht's. Wenn Sie eine neue Komposition mit einer vorhandenen Komposition erstellen möchten , die sich bereits darin befindet, müssen Sie lediglich die Komposition übernehmen , in der Sie sich befinden möchten, diese auf die Schaltfläche für die neue Komposition ziehen und dann hast du eine neue Komposition mit jeder Komposition, die du bereits in diese Komposition hineingezogen hast . Es wird alle Kompositionseinstellungen Ihres ursprünglichen Wettbewerbs übernehmen , die Sie in die neue Komposition hineingezogen haben . Hier ist eine Abkürzung, wenn Sie eine Komposition durch eine andere Komposition ersetzen möchten . Diese Qualle hier drin möchte ich durch meine Quallen alt Farben ersetzen. Was ich machen werde, ist mit dieser Komposition innerhalb meiner Timeline ausgewählt Ich ziehe die andere Komposition aus meinem Projektfenster, halte die Wahltaste gedrückt und ziehe sie nach rechts oben auf dieser Ebene. Sie können sehen, dass meine Qualle mit meinem alternativen Farbschema diese Komposition jetzt ersetzt. Wenn ich bereits Keyframes die vorherige Komposition gesetzt hätte, die dort war, würde diese Komposition diese Keyframes übernehmen . Ziemlich cool. Nun, wenn Sie sagen, Sie hatten eine wirklich komplizierte Projektdatei mit unzähligen verschiedenen Kompositionen darin. Wenn Sie Ihre Komposition in Ihrem Projektfenster verloren haben und nicht wissen, in welchem Ordner sie gespeichert ist, können Sie es tun, lassen Sie mich das verbergen, wir tun so, als hätten wir diese Komposition verloren Diese alt färbt Quallen, Sie können einfach mit der rechten Maustaste auf die Komposition klicken, gehen Sie zu Reveal, Layer-Quelle in Projekt aufdecken. Es öffnet den Ordner und hebt diese Komposition in Ihrem Projektfenster hervor. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Dinge im Projektfenster klicken und aufzeigen , in welchen Kompositionen sie sich befinden Gehen Sie also einfach in die andere Richtung. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf importierte Dateien klicken und sie im Finder anzeigen, damit Sie die Originaldatei entweder in Illustrator oder Photoshop oder in welchem Programm, mit dem Sie sie erstellt haben, öffnen können entweder in Illustrator oder Photoshop oder welchem Programm, mit dem Sie sie erstellt haben, importierte Dateien klicken und sie im Finder anzeigen, damit Sie die Originaldatei entweder in Illustrator oder Photoshop oder in welchem Programm, mit dem Sie sie erstellt haben, öffnen können ändert es und speichert es dann und lasst dieses Update wieder in After Effects. Was wäre, wenn Sie eine Reihe von Schichten in einer Komposition nehmen und sie in ihre eigene Komposition einfügen wollten . Zum Beispiel wähle ich hier nur alle kleineren Quallen und drücke Command Shift C, und dann kann ich sie vorkomponieren. Nennen wir das einfach. Dann stelle ich sicher, dass ich alle Attribute in die neue Komposition verschoben habe , überprüfe, ob ich sie einschalte, und klicke dann einfach auf „Okay“. Das bedeutet nur, dass diese neue Komposition, die ich erstellt habe, in die Komposition aufgenommen wird , in der ich mich befand. Jetzt habe ich nur diese kleine Quallenkomposition und ich kann doppelklicken, um sie zu öffnen. Dies nennt man Pre-Composing. Es kann nützlich sein für Fälle, in denen Sie Ihr Projekt nur bereinigen und die Dinge etwas organisierter gestalten möchten Ihr Projekt nur bereinigen und , oder wenn Sie einen Effekt auf eine Komposition anwenden möchten. Wenn ich vielleicht all diese kleinen Quallen in meiner ursprünglichen Komposition neu färben wollte diese kleinen Quallen , habe ich jetzt nur diese kleine Quallenkomposition ganz. Ich kann rübergehen, ich werde sie mit dem Fülleffekt neu färben. Ich kann diesen Effekt einfach auf die eine Komposition und nicht auf jede einzelne Qualle fallen lassen die eine Komposition und nicht . Dann kann ich sie einfach einfärben, vielleicht wie eine dunklere Farbe. Nehmen wir an, Sie haben eine Komposition , die länger ist, als Sie brauchen. Ich möchte das auf nur zwei Sekunden kürzen. Ich kann meinen Arbeitsbereich auf zwei Sekunden ziehen und dann mit der rechten Maustaste auf diesen Arbeitsbereich klicken und Comp in den Arbeitsbereich trimmen. Auf diese Weise muss ich nicht in meine Kompositionseinstellungen gehen und kann den Comp einfacher auf die gewünschte Dauer kürzen. In ähnlicher Weise, wenn Sie die Größe der Komposition kürzen möchten , anstatt in Ihre Kompositionseinstellungen zu gehen und dann die Breite und Höhe so anzupassen und vielleicht nicht das genaue Aussehen zu erhalten wollen, und wenn Sie in diese Knöpfe gehen und versuchen , dies genau so zu positionieren wie Sie es wollen, gibt es einen einfacheren Weg. Klicken Sie auf diese kleine Schaltfläche „Interessenregion“, dann können Sie einfach den Bereich herausziehen , in den Sie Ihre Komposition zuschneiden möchten, und dann müssen Sie nur zu Komposition, Comp auf Interessenregion beschneiden. Dann wird Ihre Komposition auf den kleinen Bereich beschnitten , den Sie ausgewählt haben. 7. Schneller arbeiten mit Keyframes: Schauen wir uns nun einige Tipps, Tricks und Tools an, wenn Sie mit Keyframes arbeiten. Der erste Tipp ist, diese Suchleiste zu verwenden. Sie können Dinge wie die Strichbreite in die Suchleiste eingeben , auch wenn ich gerade mit der Eingabe von Strich beginne, wird die Strichbreite angezeigt, was schön ist, anstatt nach unten zu wechseln. Auf diese Weise können Sie schneller zu den Eigenschaften gelangen, für die Sie Keyframes festlegen und diese Keyframes festlegen müssen. Oder eine andere Sache, die immer schmerzhaft ist, um zu finden, ist Pfad Stattdessen könntest du einfach nach einem Pfad suchen, und dann wird alles mit der Pfadeigenschaft auftauchen . Oder wenn Sie nicht durchblättern müssen, weil Sie nur nach dem Pfad auf einer bestimmten Ebene gesucht haben, können Sie einfach diese Ebene auswählen und dann Pfad eingeben, und es wird nur angezeigt, wonach Sie suchen in dieser einen Schicht. Sie können dies auch mit mehreren ausgewählten Layern tun. Wenn Sie eine bestimmte Suche häufig verwenden, können Sie sie für einen schnelleren Zugriff speichern. Wenn Sie hier auf diese kleine Lupe stoßen, dann ist das Letzte, wonach Sie gesucht haben , hier oben und klicken Sie einfach bei gedrückter Umschalttaste darauf, um sie in dieser Liste zu speichern. Wenn Sie schnell auf die Suchleiste zugreifen möchten, können Sie einfach auf „Command F“ klicken und dann mit der Eingabe beginnen oder klicken, um Ihre Auswahl zu treffen. Dies hat nicht unbedingt mit dem Festlegen von Keyframes zu tun, aber während wir uns mit dem Thema Suche beschäftigen, können Sie auch im Projektfenster suchen. Ich könnte nach Tentakel suchen , um alle Comps namens Tentakel oder ähnliches aufzurufen . Sie können auch nach den Namen von Layern oder Comps innerhalb der Zeitleiste suchen. Ein anderes Mal, dass die Suche sehr hilfreich sein kann ist, wenn Sie nach fehlenden Dateien suchen. Ich werde in diesem Projekt keine haben, aber wenn Sie nach Fehlenden suchen, können Sie nach fehlenden Effekten, Schriftarten, Filmmaterial oder sogar Dingen suchen, die nicht verwendet oder verwendet werden. Es kann ziemlich hilfreich sein, nur nach verschiedenen Arten von Kompositionen oder Ebenen in Ihrem Projektfenster oder Ihrer Timeline zu suchen. Wenn Sie Keyframes festlegen, können Sie Mathematik in die Wertefelder eingeben. Werfen wir einen Blick auf ein Beispiel. Ich werde diese Qualle einfach duplizieren indem ich auf „Command D“, „P“ klicke, um die Positionseigenschaft aufzurufen. Angenommen, ich möchte diese zweite Qualle um 200 Pixel verschieben . Ich wähle den Wert aus, stelle sicher, dass mein Cursor nicht gelöscht wird , und klicke dann auf „Plus“ und dann 200 und Enter. Jetzt kannst du sehen, dass es die Qualle bewegt hat. Sie können dies mit einer anderen Eigenschaft tun, Sie können dies tun, während Sie Keyframes einstellen, oder wenn Sie die Dinge einfach gleichmäßig in Ihrer Komposition platzieren möchten . Was ist, wenn Sie wissen möchten, wie viel Zeit zwischen einer Reihe von Keyframes besteht? Was wäre zum Beispiel, wenn ich wissen müsste, wie viel Zeit zwischen diesen beiden Keyframes besteht , damit ich vielleicht eine weitere Animation machen kann , die ebenfalls so lange ist? Nun, ich könnte meinen Spielkopf hierher legen, herausfinden, dass das bei einer Sekunde in zwei Frames passiert , und dann passiert das bei einer Sekunde in 10 Frames, und dann die Mathematik. Oder eine andere Möglichkeit, dies ohne Mathematik zu tun, besteht darin gedrückter Wahltaste auf Ihr erstes Keyframe zu klicken, dann bei gedrückter Wahltaste auf Ihren zweiten Keyframe zu klicken und in Ihrem Infobereich zu schauen und in Ihrem Infobereich damit Sie die Dauer zwischen den Keyframes angeben. Sie können das Gleiche auch tun, um den Abstand zwischen Ihren beiden Markern zu ermitteln. Klicken Sie einfach bei gedrückter Wahltaste auf den ersten Marker, klicken Sie bei gedrückter Wahltaste auf die zweite Markierung, und diese werden 12 Bilder voneinander entfernt sein. Sie können dies leider nicht tun, wenn Ihre Marker auf der Komposition befinden, es funktioniert zwischen diesen nicht. Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie die Zeit zwischen Keyframes dehnen oder verkleinern können die Zeit zwischen Keyframes dehnen oder verkleinern , um Ihre Animation entweder zu verlangsamen oder zu beschleunigen. Ignoriere, wie das Ganze eingerichtet ist. Dies ist einer der Tentakel einer Qualle. Alles, was Sie über diese Komposition wissen müssen, ist, dass diese Keyframes die Welligkeit des Tentakels steuern . Im Moment geht es um diese Geschwindigkeit. Was ist, wenn ich sie schneller machen möchte? Was ich tun muss, ist einfach alle diese Keyframes zu ziehen und auszuwählen, ich werde meinen Spielkopf am Anfang positionieren und dann gehe ich zum letzten Keyframe. Ich halte einfach Option gedrückt und ziehe diese nach links, und das wird diese Keyframes verkleinern. Wenn ich das jetzt abspiele, wird es viel schneller gehen. Diese Dauer, die ich für meinen Arbeitsbereich festgelegt habe , ist nicht die perfekte Zeit für eine Schleife. Deshalb sehen Sie, dass sie irgendwie springt weil ich das Timing der Keyframes angepasst habe. Wenn ich das rückgängig mache, können wir auch in die entgegengesetzte Richtung gehen Wenn ich diese also nach rechts ziehe, wird dies die Animation verlangsamen. Lassen Sie uns einfach ein bisschen davon zurückspielen, und Sie können sehen, dass dies viel langsamer läuft. Sie können auch das Timing von Keyframes im Graph-Editor anpassen . Ihr Keyframe ausgewählt ist, können Sie einfach in den Graph-Editor gehen und dann klicken und ziehen, um Ihr Diagramm auszuwählen. Dann sollten Sie dieses Feld aufrufen, wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie dieses kleine Symbol haben, das Transformationsfeld aktiviert ist. Dann können Sie entweder anpassen, indem horizontal ziehen, um das Timing zwischen Keyframes anzupassen , oder Sie können sich sogar vertikal anpassen, um die Keyframes selbst größere oder kleinere Werte zu machen . Dies wird diesen Tentakel welliger machen. Es wird sich mehr verbiegen, weil ich diese Keyframes gerade heruntergebracht habe, was größer ist. 8. Lerne deine Tastenkombinationen: [MUSIK] In diesem Video werde ich eine Reihe von Tastenkombinationen durchgehen, von denen ich festgestellt habe, dass sie am vorteilhaftesten sind, um meinen Workflow zu beschleunigen. Es wäre verrückt zu glauben, dass Sie sich all diese Tastenkombinationen merken könnten , wenn Sie sich dieses Video ansehen. Ich habe im Tab Projekte und Ressourcen unter dem Video einen PDF-Handbuch zum Herunterladen erstellt . Ich bin offensichtlich auf einem Mac, aber wenn nicht, finden Sie hier einige gängige Möglichkeiten, wie Tastenkombinationen unterschiedlich sind. Wenn ich zum Beispiel Command verwende, so etwas wie Command Z, müssen Sie Control Z ausführen. Es gibt sowohl eine Mac- als auch eine PC-Version der Tastenkombinationsanleitung, also stellen Sie sicher, dass Sie sich die Version ansehen das du brauchst. Eine vollständige Liste der Tastenkombinationen finden Sie auch unter Tastenkombinationen bearbeiten. Verwendung von Keyword-Verknüpfungen scheint keine große Sache zu sein, aber sobald sie sich dem Speicher verschrieben haben, sind sie definitiv schneller, als Menüs zu durchlaufen oder Ebenen umzuschalten, um zu finden, was Sie benötigen, und eine Sekunde hier oder da zu speichern kann sich wirklich summieren. Anstatt zu versuchen, eine Reihe neuer Tastenkombinationen gleichzeitig zu lernen , fand ich, dass es hilfreich ist, nur eine oder ein paar verwandte Tastenkombinationen zu nehmen und sich anzugewöhnen, diese zu verwenden. Sie könnten sie auf eine Haftnotiz aufschreiben, die Sie an die Seite Ihres Computers legen, um Sie daran zu erinnern. Sobald Sie sich die Angewohnheit gemacht diese konsequent zu benutzen, wählen Sie ein paar weitere aus, um zu lernen. Beginnen wir mit einigen der offensichtlicheren Tastenkombinationen, von denen viele auch für die meisten anderen Programme gleich sind. Wenn Sie diese Tastenkombinationen nicht bereits verwenden, ist dies ein guter Ausgangspunkt. Befehl S zum Speichern, ist wirklich wichtig zu wissen. Befehl C für Kopieren und Befehl V zum Einfügen sind sehr nützlich und Sie können Keyframes, Ebenen und alle verschiedenen Dinge kopieren und einfügen . Sie können sogar Keyframes von einer Ebene in eine andere Ebene kopieren und einfügen . Befehl D dupliziert eine Ebene, und im Projektfenster können Sie mit Befehl I Dateien von außerhalb von After Effects importieren . Um eine Animation abzuspielen, können Sie einfach „Leertaste“ drücken und die Leertaste erneut verwenden, um anzuhalten. Natürlich ist die am häufigsten verwendete Tastenkombination von allen verwendete Tastenkombination von allen Command Z für Rückgängig. Wie zuvor beschrieben, können Sie mit Befehl F in Ihrer Zeitleiste suchen, und wenn Sie das Projektfenster ausgewählt haben, wird Befehl F die Suche im Projektfenster aufrufen. Werfen wir einen Blick auf einige Tastenkombinationen , um sich in Ihrem Arbeitsbereich zu bewegen Die ersten sind die Plus- und Minus-Tasten um Ihren Slogan zu vergrößern und zu verkleinern. Sie können auch Command Plus verwenden, um in Ihren Kompositionsbetrachter zu zoomen und Command Minus zum Verkleinern. Oder alternativ können Sie das Komma zum Verkleinern und den Zeitraum zum Vergrößern verwenden. Wenn Sie Ihre Komposition an die Ansicht anpassen möchten, können Sie die Umschalttaste und den Schrägstrich verwenden, um sie an die Ansicht anzupassen, oder Sie können Option und Umschalttaste verwenden, um sie an die Ansicht anzupassen, bis zu 200 Prozent oder welchen Prozentsatz Sie hier haben. Sie können auch mit der Maus fahren und das Scrollrad der Maus verwenden , um in einen bestimmten Bereich zu zoomen. Da dieser Bereich jedoch ein sich bewegendes Ziel ist, kann es zu einem kleinen Verlust kommen, und in diesem Fall können Sie einfach die Leertaste gedrückt halten, können Sie einfach die Leertaste gedrückt halten um das Handwerkzeug aufzurufen, und dann Ihre Komposition dorthin ziehen, wo Sie es brauchen. Sie können auch H tun, um zum Handwerkzeug zu gelangen, und dies bleibt auf dem Handwerkzeug, sodass Sie keine Tasten gedrückt halten müssen. Wenn Sie ganz in Ihre Timeline zoomen möchten , um ein Frame-Inkrement zu erreichen, drücken Sie einfach die „Semikolon-Taste“. Wenn Sie ein bestimmtes Panel im Vollbildmodus erstellen möchten, einfach mit der Maus über dieses Panel und drücken Sie die „Tilde-Taste“ und drücken Sie dann erneut die „Tilde-Taste“ um zur normalen Ansicht zurückzukehren. Dies funktioniert für jedes Panel. Schauen wir uns nun einige Tastenkombinationen für verschiedene Tools an. Wir haben bereits das Handwerkzeug behandelt, das H ist, Sie Ihren Kompositionsbetrachter herumziehen können, V wird wieder zum Auswahlwerkzeug zurückkehren, Y auf der Tastatur bringt Sie zum Schwenken-Behind Tool, dem Sie Verschieben Sie den Ankerpunkt für eine Ebene, Q bringt Sie zum Rechteck-Werkzeug, und wenn Sie erneut Q drücken, Sie zum Werkzeug Abgerundetes Rechteck, dann zum Ellipsenwerkzeug, zum Polygon-Werkzeug, zum Stern und zurück zum Rechteck-Werkzeug. G auf der Tastatur bringt Sie zum Stift-Werkzeug, und wenn Sie erneut G drücken, gelangen Sie zum Feder-Maske-Werkzeug. Wenn Sie auf der Tastatur auf „Command T“ klicken, gelangen Sie zum Textwerkzeug, wo Sie einfach klicken und mit dem Schreiben von Text beginnen können . Lassen Sie uns einige Tastaturkürzel durchgehen, um schneller durch Ihre Timeline zu navigieren. Diese Komposition, die ich als Beispiel verwende, ist ein Tentakel einer meiner Quallen. Lassen Sie sich nicht von dem ablenken , was in dieser Komposition vor sich geht, wir schauen uns nur die Timeline und die Keyframes an. Der erste ist, wenn Sie Ihren Abspielkopf an den Anfang einer Ebene bewegen möchten , drücken Sie einfach „I“, oder wenn Sie Ihren Abspielkopf an das Ende Ihrer Ebene bewegen möchten , drücken Sie „O“. Wenn Sie zum Anfang Ihrer Timeline wechseln möchten und ein erweitertes Keyword haben, können Sie einfach auf „Home“ klicken, und wenn Sie zum Ende Ihrer Timeline gehen möchten, klicken Sie erneut mit der erweiterten Tastatur auf „Ende“. Um zum Anfang des Arbeitsbereichs zu gelangen, klicken Sie auf „Shift Home“ und zum Ende des Arbeitsbereichs auf „Shift End“. Um Ihren Arbeitsbereich zu trimmen, möchten Sie nur B für Anfang und N für Ende verwenden. Wenn Sie eine Komposition mit vielen verschiedenen Ebenen haben, können Sie eine Ebene in Ihrem Composition Viewer auswählen und dann auf der Tastatur auf „X“ drücken, um sie an den Anfang Ihrer Timeline zu scrollen, um den Zugriff zu erleichtern. Wenn Sie sich Frame für Bild durch Ihre Zeitachse bewegen möchten, können Sie auf „Seite nach oben“ klicken, um rückwärts zu gehen oder „Bild können Sie auf „Seite nach oben“ klicken, um rückwärts zu gehen nach unten“, um vorwärts zu gehen. Wenn Sie keine erweiterte Tastatur mit Seite nach oben und Bild unten haben , können Sie auch den Befehl und den Vorwärtspfeil verwenden, um vorwärts zu gehen, oder Befehl und den Rückwärtspfeil, um rückwärts zu gehen. Wenn Sie in größeren Schritten wechseln möchten, halten Sie die Umschalttaste und den Befehl gedrückt, und dies wird in 10-Frame-Inkrementen ausgeführt. [NOISE] Werfen wir einen Blick auf einige Tastenkombinationen beim Arbeiten mit Ebenen. Wenn Sie eine Ebene umbenennen möchten, drücken Sie einfach „Enter“, um umzubenennen. Dies funktioniert auch innerhalb des Projektpanels. Um alle Ihre Ebenen in Ihrer Timeline auszuwählen , klicken Sie auf „Befehl A“. Wenn Sie eine Ebene teilen möchten, führen Sie einfach Befehlsumschalt D aus. Dies ist hilfreich, wenn Sie möchten, dass die Ebene irgendwann auf eine andere Ebene übergeordnet ist, und später nicht möchten, dass sie überlegen wird oder umgekehrt. Die linke Klammertaste verschiebt den Anfang der Ebene zu Ihrem Abspielkopf, und die rechte Klammertaste verschiebt das Ende Ihrer Ebene zu Ihrem Abspielkopf. Wenn Sie eine Ebene trimmen möchten, tun Sie Option und die linke Klammer, um den Anfang Ihrer Ebene auf Ihren Abspielkopf zu schneiden, oder wenn Sie das Ende der Ebene auf Ihren Abspielkopf schneiden möchten , dann wählen Sie Option und die rechte Klammer-Taste. Wenn Sie die Ebenenreihenfolge ändern möchten, können Sie den Layer mithilfe des Befehls und der linken Klammer nach unten bringen, oder Befehl und rechte Klammer, um die Ebene hochzuheben. Wenn Sie die Ebene ganz nach hinten verschieben möchten, Command Shift und bringen Command Shift und die linke Klammer sie ganz nach unten. Oder wenn Sie die Ebene ganz nach oben bringen möchten , Command Shift und die rechte Klammer. Wenn Sie den Ankerpunkt in die Mitte einer Ebene verschieben möchten und eine erweiterte Tastatur haben, können Sie den Optionsbefehl und die Home-Schaltfläche ausführen, um den Ankerpunkt in der Mitte der Ebene zu zentrieren. Hier sind einige Tastenkombinationen zum Navigieren von Eigenschaften und Keyframes. Der erste Satz von Tastenkombinationen besteht darin, die Transformationseigenschaften schneller zu finden die Transformationseigenschaften schneller als Sie es könnten, indem Sie einfach umschalten. Wenn Sie auf der Tastatur auf „P“ klicken, wird die Positionseigenschaft angezeigt, und wenn Sie keine Ebene ausgewählt haben, wird die Positionseigenschaft auf allen Ebenen angezeigt. Oder alternativ, wenn Sie nur die Positionseigenschaft einer oder mehrerer Ebenen sehen möchten , lassen Sie diese einfach auswählen und drücken Sie „P“, und das gilt auch für all diese anderen Transformationsverknüpfungen. S wird skaliert sein, R wird Rotation sein, T ist Deckkraft und A ist die Ankerpunkte. Wenn Sie alle Ihre Keyframes sehen möchten, klicken Sie einfach auf der Tastatur auf „U“, und wenn Sie alle diese Ebenen wieder schließen möchten, klicken Sie erneut auf „U“. Wenn Sie Effekte sehen möchten, die auf Ebenen angewendet werden, drücken Sie einfach die Taste „E“. Wenn Sie den Layer haben, der so geöffnet ist und eine Reihe verschiedener Keyframes enthält, Sie jedoch nur die Keyframes einer bestimmten Eigenschaft sehen möchten , können Sie diese Eigenschaft auswählen und dann tippen Sie einfach doppelt auf die S-Taste. Wenn Sie auf der Tastatur auf U geklickt haben um alle Ihre Keyframes anzuzeigen, aber tatsächlich nur einige davon sehen möchten, können Sie die Eigenschaften ausblenden, die Sie nicht sehen möchten indem Sie auf „Option“ klicken und „Umschalt“ und klicken Sie auf die „Eigenschaft“. Wenn Sie der Ansicht eine Eigenschaft hinzufügen möchten, können Sie diese Transformationstastenkombinationen sowie die Umschalttaste verwenden . Sagen Sie, dass ich auch die Positionseigenschaft sehen wollte, ich könnte Shift P machen und das fügt die Positionseigenschaft zu View hinzu. Wenn Sie Ihren Abspielkopf von einem Keyframe zum nächsten verschieben möchten , wird durch Drücken von „K“ zum nächsten Keyframe weitergeleitet, und wenn Sie auf „J“ klicken, wird zum vorherigen Keyframe zurückkehren. Wenn Sie Easy Ease auf Keyframes anwenden möchten , wählen Sie sie einfach einen oder mehrere aus und drücken Sie „F9", und denken Sie daran, dass Sie auf einem Mac sowohl die „Fn“ -Taste als auch F9 drücken müssen . 9. After Effects verstehen: Wenn Sie als Teil eines Teams arbeiten, können Sie verstehen, mit wem Sie zusammenarbeiten und wie es funktioniert, einen langen Weg zurücklegen. Nun, das Gleiche gilt für die Arbeit in After Effects. Dies ist nicht das glamouröseste Thema, aber es ist nützlich, um effizienter zu arbeiten. Beginnen wir mit einer einfachen Unterscheidung. Vorschau versus rendern. Vorschau ist, wenn Sie die Leertaste drücken und Ihre Animation innerhalb von After Effects ansehen. Rendern erfolgt, wenn Sie Ihre Animation in eine Datei wie .MOV oder .MP4 exportieren , die außerhalb von After Effects angezeigt werden kann. Was verwirrend wird, ist, dass After Effects jedes Mal, wenn After Effects einen Animationsrahmen vorbereitet , den menschliche Augen sehen können, es als Rendern bezeichnet wird. After Effects rendert Frames, unabhängig davon, ob es sich um eine Vorschau innerhalb von After Effects handelt oder um eine Animation zu exportieren , die außerhalb von After Effects abgespielt wird. Ich werde versuchen, sich darüber im Klaren zu sein, was ich meine, dass Sie sich dafür entscheiden, eine Animation zu rendern , dh exportieren, im Vergleich zu einer Vorschau einer Animation und After Effects muss einige tun Rendern hinter den Kulissen, um Ihnen die Animation im Programm zu zeigen. Wenn Sie „Abspielen“ drücken, um eine Animation in After Effects anzuzeigen , speichert es die Frames bei Rendern in der RAM-Vorschau. Sie können feststellen, dass Ihre Animation in der RAM-Vorschau an der grünen Leiste oben in Ihrer Timeline gerendert wurde . Sie haben wahrscheinlich auch bemerkt, dass Ihre Animation erst in Echtzeit wiedergegeben wird, wenn es diesen grünen Balken gibt. After Effects speichert auch einige dieser aktuellen Daten im sogenannten Festplatten-Cache, sodass dies schneller möglich ist, wenn Sie sie erneut lesen müssen . Dies wird durch den blauen Balken auf Ihrer Timeline angezeigt. Sie können sich RAM-Vorschau als Kurzzeitspeicher und Festplatten-Cache als Langzeitspeicher vorstellen . Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass das Löschen Ihres Festplatten-Caches After Effects beschleunigt. Aber tatsächlich funktioniert dieses System der Zwischenspeicherung von Frames für einen schnelleren Zugriff später zu Ihren Gunsten. Dieses System macht es schneller, eine Echtzeitwiedergabe Ihrer Animation zu erhalten . Wenn Sie After Effects schließen, werden alle RAM-Vorschaudaten gelöscht, aber Festplatten-Cache-Daten bleiben auf Ihrer Festplatte gespeichert. Löschen des Festplatten-Caches wird Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigegeben , beschleunigt jedoch nicht unbedingt After Effects. Wenn After Effects untypisch langsam verhält, können Sie das Löschen des Arbeitsspeichers geben, was bedeutet, dass RAM-Vorschau und Festplatten-Cache ausprobieren. Vielleicht wurde etwas da drin etwas durcheinander gebracht und verlangsamt die Dinge. Seien Sie auch nicht beunruhigt darüber, wie viel Speicherplatz der Festplatten-Cache verwendet wird . Je mehr Speicherplatz Sie den Festplatten-Cache verwenden können, desto mehr Frames kann er speichern. Je mehr Frames für die Wiedergabe bereit sind, Je mehr Frames für die Wiedergabe bereit sind wenn Sie möchte deine Animation anschauen. Wenn der Festplatten-Cache voll ist, After Effects alte Frames automatisch ersetzt After Effects alte Frames automatisch durch neuere. Es gibt nichts, was Sie für diesen Prozess tun müssen. Neu in After Effects 2022 oder auch bekannt als Version 22, wenn After Effects im Leerlauf ist, was bedeutet, dass Sie acht Sekunden lang pausieren, werden automatisch Frames für die Vorschau gerendert , so dass wenn Sie sich entscheiden, „Play“ zu drücken, ist es besser, in Echtzeit wiederzugeben. Sie sollten anfangen zu sehen, wie sich dieser grüne Balken ausdehnt ohne dass Sie etwas tun müssen, außer nichts. Sie können die Zeitspanne ändern , bis After Effects diesen Caching-Vorgang unter After Effects, Voreinstellungen, Previews startet diesen Caching-Vorgang unter . Sie können ändern, wo es anfängt und in welchem Ausmaß es geht. Neu in der 2022-Version von After Effects ist auch Multi-Frame-Rendering oder MFR. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass After Effects mehr Leistung Ihres Computers verbraucht und deutlich schneller sein sollte als frühere Versionen. Rendern mit mehreren Frames sollte standardmäßig aktiviert sein , wenn Sie die aktuellste Version verwenden, aber Sie können unter After Effects, Voreinstellungen, Speicher und Leistung nachsehen. Da After Effects jetzt die gesamte Leistung Ihres Computers nutzen kann, können Sie wählen, wie viel Sie für andere Anwendungen sparen möchten. die gesamte Leistung Ihres Computers nutzen kann, können Sie wählen, wie viel Sie für andere Anwendungen sparen möchten Je mehr Leistung Sie After Effects geben, desto schneller werden Ihre Vorschauen und Rendern. Wenn Sie mehr über dieses Zeug erfahren möchten, habe ich Links auf der Registerkarte Projekte und Ressourcen hinterlassen. Wenn Sie darüber nachdenken, einen neuen Computer zu kaufen, würde ich dringend empfehlen ein wenig zu recherchieren, um die Spezifikationen herauszufinden , nach denen Sie suchen müssen, um die beste Maschine für Ihr Budget zu erhalten. 10. Effects beschleunigen: [MUSIK] In diesem Video werde ich einige einfache Dinge durchgehen, die Sie tun können, um die vorherige Vorbereitung schneller und nur für eine generell schnellere Leistung in After Effects zu machen und nur für . Diese Liste ist ungefähr in der Reihenfolge der Schritte, die ich unternehme, wenn ich anfange, ungeduldig zu werden. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich auf der aktuellsten Version von After Effects befinden. In der 2022-Version von After Effects gab es eine große neue Änderung, die After Effects schneller machen sollte , egal welchen Computer Sie haben, und eine neue Funktion namens Composition Profiler bietet Ihnen mehr Informationen darüber, wie lange bestimmte Frames , Ebenen, Effekte, Masken und Kompositionen zum Rendern benötigen. Wenn Sie wissen, was die Dinge verlangsamt, können Sie einige der kommenden Tipps verwenden, um die Dinge zu beschleunigen. Werfen wir zuerst einen Blick auf Composition Profiler. Solange Sie sich in einer aktualisierten Version von After Effects befinden, sollten Sie diese Frame-Renderzeit unten in Ihrer Timeline sehen . Dieser Frame dauert 27 Millisekunden, um zu rendern. Wenn Sie hier auf dieses kleine Schneckensymbol klicken, können Sie sehen, wie lange es dauert, bis jede Ebene gerendert wird. Die Zeiten für alle diese Ebenen sollten sich zur Gesamtzeit unten summieren. Dies wird für jeden Frame etwas anders sein , je nachdem, was in der Animation vor sich geht. Wenn neben einer der Zahlen ein paar Sternchen vorhanden sind, bedeutet das nur, dass dieser gesamte oder ein Teil dieser Ebene zwischengespeichert wurde. Diesmal ist also die Zeit, die benötigt wird, um alles zusätzliche zu rendern , was benötigt wird und um diesen Cache abzurufen. Ich habe diesen Glüheffekt auf den inneren Teil des Körpers hier hinzugefügt den inneren Teil des Körpers hier nur um Ihnen zu zeigen, dass Sie sehen können wie lange verschiedene Effekte zum Rendern dauern. Das Rendern dauert weitere vier Millisekunden , und diese 13 Millisekunden die Gesamtzeit, die für diese gesamte Körperkomposition für diesen Frame genau hier gerendert werden muss . Tipp Nummer 2 besteht darin, die Auflösung von voll auf eine dieser niedrigeren Optionen zu senken. Dies sollte die Renderzeit verkürzen , damit Sie eine Vorschau Ihrer Animation anzeigen können , ohne so lange warten zu müssen, bis sie fertig ist. Es wird auch Ihre Vorschau pixelig machen, aber dies ist nur die Vorschau. Wenn Sie Ihre endgültige Animation exportieren, wird sie immer in voller Auflösung exportiert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen , zurückzukehren und dieses Dropdown-Menü zu ändern. Beachten Sie auch, dass Sie eine Option für die Auflösung im Vorschaufenster haben. Normalerweise lasse ich das einfach auf Auto. Diese Auflösung gilt für die Auflösung. Sobald Sie die Leertaste gedrückt haben, um eine Vorschau Ihrer Animation anzuzeigen, ist dies die Auflösung. Wenn es auf auto eingestellt ist, stimmt es einfach mit dem überein was genau hier festgelegt ist. Dieser ist für den Stand-Frame. Es wird eine Viertelauflösung in diesem Standbild und jedem anderen Standbild sein , den ich wähle. Wenn Sie möchten, dass die Stand-Frames eine höhere Auflösung wie voll haben, aber dann wissen Sie , dass die Vorschau Ihrer vorgesehenen Animation lange dauern wird, können Sie die Auflösung hier einstellen auf etwas niedrigeres. Auf diese Weise wird es, wenn Sie auf Play klicken , etwas pixelig wiedergegeben, aber wenn Sie Pause drücken, wird es wieder klar. Sie können diese Schaltfläche auch direkt hier verwenden, um die adaptive Auflösung zu aktivieren. Dies wird Ihre Vorschau nur noch schlimmer machen , sollte aber schneller sein. Beachten Sie nur, dass diese Renderzeiten bei eingeschaltetem Gerät nicht so genau sein werden. Ehrlich gesagt, das macht mich wirklich verrückt , denn manchmal macht es wirklich pixelig und schwer zu erkennen, wann du tatsächlich arbeitest, also verwende ich diese Option nicht. Eine andere Sache, die Sie tun können, um Ihre Leistung zu beschleunigen , besteht darin, sicherzustellen, dass Sie eine Vorschau von 100 Prozent oder weniger anzeigen, da Skalierung nach Effekten etwas verlangsamt. Tipp Nummer 3 besteht darin, die Ebene zu solo zu machen, auf die Sie sich konzentrieren möchten. Wenn ich möchte, diesen Fisch einfach zu animieren, der über die Szene schwimmt, kann ich einfach den kleinen Solo-Knopf drücken. Das konzentriert sich nicht nur auf das, woran ich arbeiten möchte, es hilft auch, After Effects zu beschleunigen , da es nur dafür sorgen muss , dass ich eine Vorschau anzeigen kann, nicht alles andere. Eine andere Möglichkeit wäre nur, die Sichtbarkeit auf Layern zu deaktivieren , die Sie nicht benötigen. Denken Sie nun daran, dass Sie dies auf die Art und Weise zurücksetzen müssen , wie Sie es für Ihren endgültigen Export wünschen es für Ihren endgültigen Export wünschen, bevor Sie tatsächlich exportieren. Tipp Nummer 4 besteht darin, Ihre Ebenen nur auf die Länge zu schneiden , die Sie benötigen. Besser noch, benutze diese Verknüpfungen dafür. Wenn Sie Kompositionen verschachtelt haben, sollten Sie die innere Komposition nur auf die Größe wie in der Breite und Höhe zuschneiden , die Sie benötigen. Dies ist auch dann der Fall, wenn der zusätzliche Bereich nur transparent ist. Es scheint nicht so, als würde dies einen großen Unterschied machen, aber After Effects weiß nicht, dass dieser Bereich transparent ist, bis er durchläuft und jedes Pixel betrachtet, um das Bild zu erstellen, das Ihnen angezeigt werden soll. Wenn Sie Ihre Komposition nur auf die gewünschte Größe zuschneiden, müssen weniger Pixel After Effects weniger Pixel durchlaufen und rendern. Tipp Nummer 5 ist die Verwendung der Region von Interesse. Klicken Sie einfach hier auf diese kleine Schaltfläche und ziehen Sie dann ein kleines Feld über alles, was Sie für eine Vorschau benötigen. Dies ist nur für eine temporäre Vorschau. Aber wenn After Effects sehr langsam läuft , weil Sie eine wirklich komplexe Szene haben, kann dies hilfreich sein, um beispielsweise eine Vorschau etwas in voller Qualität von etwas in voller Qualität anzuzeigen, nur um sicherzustellen, dass alles gut aussieht. Dann können Sie diese Option immer aufheben und zur Viertelqualität zurückkehren zur Viertelqualität zurückkehren nur um die ganze Szene zu erhalten und wieder anzusehen. Tipp Nummer 6 besteht darin, Ihren Arbeitsbereich nur auf den Bereich zu beschneiden , den Sie in der Vorschau anzeigen müssen. Benutzen Sie einfach die Tasten B und N, um Ihren Arbeitsbereich zu kürzen. Auf diese Weise müssen After Effects nur über die RAM-Vorschau und Zwischenspeicherung dieses Bereichs nachdenken , was ihn beschleunigt. Tipp Nummer 7 besteht darin, alle Effekte vorübergehend zu deaktivieren , die lange dauern, bis sie gerendert werden. Zum Beispiel dauert es 91 Millisekunden, um diese Welle auf den Algen zu rendern. Wenn ich das ausschalte, braucht diese Ebene jetzt etwa die Hälfte der Zeit, um zu rendern. Also könnte ich den Wave-Warp-Effekt einfach vorübergehend ausschalten und bevor ich meine endgültige Animation exportieren möchte , könnte ich sie wieder einschalten. Eine andere Sache, die Sie vorübergehend ausschalten können, um schnellere Vorschauen und Leistung zu erzielen, ist Bewegungsunschärfe. Wenn Sie die Bewegungsunschärfe festlegen, müssen Sie sie auf jeder Ebene festlegen, auf der die Bewegungsunschärfe aktiviert sein soll , und Sie müssen sie auch hier einschalten. Also ist Blau an. Dies gibt mir nicht das beste Beispiel, weil es bereits zwischengespeichert ist. Diese Art dauert eigentlich nicht sehr lange, um diese Ebene mit Bewegungsunschärfe zu rendern. Aber wenn Sie die Bewegungsunschärfe ausschalten, was Sie tun können, indem Sie diese einfach ausschalten und sie für die gesamte Komposition ausschalten, können Sie sehen, dass dies die Renderzeit beschleunigt. Bevor Sie dann Ihre endgültige Animation exportieren, stellen Sie sicher, dass Sie hier die Bewegungsunschärfe wieder einschalten. Dieser Tipp gilt auch für Dinge wie Schärfentiefe und Texturen. Wenn Sie es vorübergehend ausschalten können, verbessert dies Ihre Leistung. Denken Sie dann daran, es wieder einzuschalten bevor Sie Ihre endgültige Animation exportieren. Auch kontinuierlich gerastert wird etwas länger dauern, um sie zu rendern, aber manchmal komprimiert die kontinuierliche Rasterung Ihre Layer Weise, die Sie möglicherweise erwarten oder nicht. Stellen Sie also einfach sicher, dass Sie wissen, dass es nicht so ist, als würde man das Aussehen ändern, wenn Sie es ausschalten . Das ist nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte. Tipp Nummer 8 besteht darin, Einstellungsebenen zu verwenden anstatt denselben Effekt auf mehrere Ebenen anzuwenden. Angenommen, ich wollte allen Schichten dieser Qualle einen Unschärfeeffekt hinzufügen , vielleicht damit sie so aussieht, als wäre sie im Hintergrund oder so. Anstatt den Unschärfe-Effekt auf jede einzelne Ebene anzuwenden , ist es schneller zu rendern, wenn ich eine Einstellungsebene verwende und den Unschärfe-Effekt darauf anwende. Denken Sie daran, dass sich Einstellungsebenen auf alle darunter liegenden Ebenen auswirken. Dies funktioniert möglicherweise nicht immer für das, was Sie erreichen möchten. Wenn Sie können, wird es jedoch schneller gerendert , einen Effekt auf eine Einstellungsebene anzuwenden , anstatt denselben Effekt auf mehrere Ebenen. Ein Bonus bei der Verwendung von Einstellungsebenen ist, dass es für Sie schneller die Sichtbarkeit der Einstellungsebene zu deaktivieren, um den Effekt zu deaktivieren, vielleicht um die Vorschau schneller laufen zu lassen oder einfach nur sehen Sie, wie es ohne den Effekt aussieht. Tipp Nummer 9 besteht darin, andere Programme zu schließen , damit Ihr Computer insgesamt weniger Arbeit zu erledigen hat. Sie können auch Force Quit überprüfen, wenn Sie auf einem Mac sind, und überprüfen Sie einfach, ob etwas hier drin, von dem Sie erwartet haben, geschlossen zu werden, aber es ist tatsächlich geöffnet. Das könnte bedeuten, dass es feststeckt und erzwungenes Beenden Ihren Computer etwas schneller macht. Wenn Sie eine Reihe von offenen Panels und Nacheffekten haben , die Sie nicht benötigen, sollten After Effects beim Schließen dieser Elemente schneller laufen lassen Effects beim Schließen dieser Elemente schneller laufen da es weniger gibt, worüber Sie nachdenken müssen. Tipp Nummer 10 besteht darin, alle Assets in Ihrem Projektfenster zu löschen , die Sie nicht für Ihr Projekt verwenden. Weil alle zusätzlichen Informationen After Effects stören können. Tipp Nummer 11 besteht darin, die Anzahl der Sprünge in Ihrem Vorschaufenster zu erhöhen . Dies bedeutet, dass After Effects Frames überspringt, sodass Sie ein, zwei oder fünf Frames auswählen können , die bei der Vorschau übersprungen werden sollen , und auf diese Weise gibt es nur weniger Frames, die gerendert werden müssen, um Sie anzuzeigen. Du siehst, dass meine Zeitleiste schon ganz grün ist. Es ist bereits gerendert, all diese Frames und sie sind bereit für mich zu sehen. Aber Sie können sehen, dass wenn ich auf Play drücke, es mir nur alle fünf Frames zeigt und die Animation dadurch etwas abgehackt aussehen lässt. Aber wenn ich meine endgültige Animation exportiere, werden immer alle Frames exportiert, also nur deine Vorschau schneller zu sehen. Tipp Nummer 12 besteht darin, nur eine Vorschau zu sehen, was Sie benötigen. Wenn Sie Ihr Audio nicht hören müssen, können Sie es ausschalten oder wenn Sie die Bilder nicht sehen müssen und nur das Audio hören möchten, können Sie das Video ausschalten. Tipp Nummer 13 hat mit dem Farbkanal zu tun. Wenn Sie hier klicken, können Sie die Farbeinstellungen öffnen. Im Moment ist dieses Projekt auf 16 Bit pro Kanal eingestellt. Sie haben auch die Möglichkeit, auf acht zu gehen oder auf 32 zu steigen. Was die Farbtiefe oder Bittiefe bedeutet, ist die Anzahl der Bits pro Kanal, die verwendet werden, um die Farbe eines Pixels darzustellen. Je mehr Bits für jeden RGB-Kanal, Rot , Grün und Blau, desto mehr Farben kann jedes Pixel darstellen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Farbtiefe, desto mehr Farbinformationen in Ihren Projekten, desto höher die Qualität, aber desto langsamer die Renderzeit. Ein Grund, warum Sie Ihre Bits pro Kanal von acht erhöhen möchten , ist, wenn Sie viele Farbverläufe in Ihrem Projekt haben, da diese mit mehr Farbinformationen besser aussehen. Sie könnten Ihre Farbtiefe während der Arbeit auf acht Bit pro Kanal einstellen während der Arbeit auf acht Bit pro Kanal und dann kurz bevor Sie Ihr letztes Projekt rendern, dann einfach auf 16 erhöhen. Tipp Nummer 14 ist, dein Kunstwerk so groß zu machen , wie du es brauchst, aber nicht extra groß. Dies ist besonders wichtig für Rasterbilder, also Dinge aus Photoshop oder Fotos wie JPEGs oder PNGs. Wenn Sie mit Rasterbildern arbeiten, haben Sie die Möglichkeit, die Auflösung Ihres Bildes zu wählen. Dieses Bild ist 72 Pixel pro Zoll. In After Effects sieht das so aus und es dauert 444 Millisekunden, um geladen zu werden. Wenn ich dagegen das gleiche Bild habe, es aber 300 Pixel oder Punkte pro Zoll sind, wird es viel größere Dimensionen anzeigen und es dauert auch viel länger, das Rendern zu rendern. Für ein Video sind Punkte oder Pixel pro Zoll wirklich irrelevant. Es ist wirklich nur zum Drucken, dass diese Zahlen irgendetwas bedeuten. Bei der Arbeit mit Rasterbildern ist es am besten, nur 72 Punkte pro Zoll zu verwenden. Denn wenn Sie etwas auf 300 Punkte pro Zoll oder etwas größer als 72 einstellen , wird nur die Größe Ihres Bildes geändert. Wenn Sie dem entgegenwirken würden, indem die Größe des Bildes wie Dimensionen für sich selbst ändern, wird es ungefähr gleich sein. Das ist, ich habe gerade 300 DPI genommen, aber ich habe es auf die gleiche Größe reduziert. Offensichtlich sieht man das mit dem Aussehen zwischen diesem und meinen 72 Punkten pro Zoll eins. Es ist im Grunde ziemlich ähnlich Renderzeit. Nach Faustregel denke ich, dass es einfacher wäre , mit 72 Punkten pro Zoll für alle Rasterbilder zu arbeiten Zoll für alle Rasterbilder , die Sie in After Effects verwenden werden. Tipp Nummer 15 besteht darin, sicherzustellen, dass Sie genügend Speicher für After Effects zuweisen. Um dies zu tun, gehen Sie zu After Effects, Preferences und dann Speicher und Leistung. Denken Sie daran, dass After Effects Speicher verwendet , um gerenderte Frames Ihrer Animation zu speichern , damit sie wiedergegeben werden kann , wenn Sie die Wiedergabetaste drücken. Sie können die Menge an Speicher oder RAM für After Effects erhöhen , indem die Menge des reservierten Arbeitsspeichers für andere Anwendungen verringern . After Effects teilt Speicher mit diesen anderen Anwendungen. Wenn Sie eine dieser Optionen schließen können, die Sie während der Arbeit in After Effects geöffnet haben , hat After Effects mehr Speicher, mit dem Sie arbeiten können. Tipp Nummer 16 besteht darin, nur eine allgemeine Bereinigung Ihres Computers durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer am schnellsten läuft. Sie können Ihren Desktop bereinigen, sichern und löschen alle Dateien sichern und löschen, die Sie nicht verwenden oder nicht mehr benötigen , und auch sicherstellen , dass Sie genügend Speicherplatz auf Ihrem Computer haben. Wenn Ihr Computer wirklich voll ist , läuft er tendenziell etwas langsamer. Wenn Sie Dinge löschen möchten, sollten Sie außerdem Anwendungen löschen, die Sie nicht mehr verwenden, oder prüfen Sie, ob Sie mehrere Versionen wie die alten letzten Jahre von After Effects oder Illustrator oder eine der diejenigen, die noch auf Ihrem Computer sind, vielleicht könnten Sie das löschen. Tipp Nummer 17 ist wie ein letztes Mittel. Wenn es Ihnen wirklich schwer fällt Ihre Animation in der Vorschau anzuzeigen oder Sie rendern und es eine riesige Dateigröße weil Sie etwas tun, das sehr komplex ist, könnten Sie in Betracht ziehen, die Bildrate zu senken. Vor allem, wenn Sie etwas tun, das 60 Frames oder 120 Frames pro Sekunde umfasst, viel mehr Informationen müssen After Effects viel mehr Informationen haben als etwas, das zur Hälfte wie 30 oder wenn Sie bei 30 sind, versuchen Sie vielleicht sogar, auf 15 zu sinken. [HINTERGRUND] Es wird das Erscheinungsbild Ihrer Animation ändern, weshalb ich dies eine letzte Art von Tipp nenne. Denken Sie daran, dass, wenn Sie die Bildrate senken, es etwas mehr Cartoony aussehen wird, ein bisschen abgehackter als wenn Sie etwas wie 30, 60 oder 120 verwenden, wenn Sie hier oben 60 oder 120 verwenden, wenn After Effects läuft sehr langsam und Sie denken, dass etwas nicht stimmt. Eine Sache, die Sie tun können, ist zu Edit, Purge, All Memory und Disk Cache zu gehen . Dies wird nur alle diese gerenderten Frames im RAM-Vorschauspeicher und im Festplatten-Cache-Speicher löschen. Wenn irgendetwas da drin korrupt geworden oder nur die Dinge durcheinander gebracht hat, wird das alles klären, damit Sie neu anfangen können. Dies wird Ihre Renders zunächst nicht unbedingt beschleunigen , da all diese zwischengespeicherten Daten dazu beitrugen, Ihre Vorschau zu beschleunigen. Dies wird sie vorübergehend verlangsamen. Aber wenn etwas drin war, das durcheinander war, dann solltest du irgendwann wieder auf den neuesten Stand kommen. Wenn Sie nur Ihre RAM-Vorschaudaten löschen möchten, wird das alles durch Schließen von After Effects gelöscht. Sie könnten auch versuchen, Ihren Computer neu zu starten , wenn Sie denken, dass etwas nicht stimmt. Ein gutes altes Ein- und Ausschalten kann manchmal Wunder bewirken. außerdem sicher, dass After Effects auf dem neuesten Stand ist. Als Nächstes erkläre ich das Prerendering, was eine weitere Möglichkeit ist, Vorschauen und das endgültige Rendern zu beschleunigen , und ich werde auch erklären, wie man beim Rendern dieser endgültigen Animationsdateien effizienter sein kann . 11. Pre-Render: [MUSIK] Das Vorrendern erfolgt, wenn Sie nur einen Teil Ihrer Animation exportieren. Vielleicht können Sie für eine längere Animation wie etwas eine Minute oder länger, wenn Sie mehrere Szenen haben etwas eine Minute oder länger, wenn Sie mehrere Szenen haben, nur die verschiedenen Szenen selbst rendern verschiedenen Szenen selbst und sie dann wieder zusammennähen um deine letzte Animation zu machen. Zum Beispiel habe ich in diesem Projekt drei Hauptkompositionen, die meine endgültige Animation ausmachen, also rendere ich jede Szene einfach einzeln. Jetzt kann ich meine gerenderte MOV-Datei nehmen und sie wieder in After Effects importieren die ursprüngliche Komposition ausgewählt ist, kann ich die Option einfach gedrückt halten, während Wenn die ursprüngliche Komposition ausgewählt ist, kann ich die Option einfach gedrückt halten, während ich diese MOV-Datei oben nach unten ziehe es und das wird die Komposition durch die gerenderte MOV-Datei ersetzen . Der Vorteil davon ist, dass dieser Abschnitt der Animation jetzt viel schneller in der Vorschau ist und das endgültige Rendern der vollständigen Animation beschleunigt wird , und ich könnte dies mit diesen wiederholen andere Kompositionen auch. Der Nachteil des Pre-Renderings ist, dass ich offensichtlich nicht zurückgehen und diese MOV-Datei bearbeiten kann. Ich müsste zur ursprünglichen Szene zurückkehren, alle Änderungen vornehmen, die ich hier vornehmen möchte, dies erneut rendern, und wenn ich es dann mit dem gleichen Namen rendere, wird es hier automatisch ersetzt, was ersetzt dies automatisch oder Sie müssen nur Ihr neues MOV eingeben, wenn Sie den Namen ändern. Wenn Sie Szenen vorrendern, möchten Sie sicherstellen, dass Sie einen wirklich hochwertigen Render verwenden , damit Ihre endgültige Animation immer noch gut und scharf aussieht. Dafür verwende ich Apple ProRes 422. Sie könnten auch PNG-Sequenzen verwenden. Ich bringe das einfach wieder in die Render-Warteschlange. Wenn Sie auf das Ausgabemodul klicken, können Sie die PNG-Sequenz wählen, und wenn Sie einen Alphakanal benötigen, was nur bedeutet, dass Ihr Hintergrund transparent ist, können Sie RGB+Alpha wählen. Dies wird eine Reihe von PNG-Bildern exportieren , die Sie wieder in Ihre Animation importieren können. Da ein Bild für jeden Frame Ihrer Animation exportiert wird , empfehle ich, es in einem Unterordner zu speichern , der standardmäßig aktiviert ist, und dann einfach auf Rendern klicken. Hier sind die PNG-Bilder, die ich exportiert habe, und jetzt möchte ich diese einfach wieder in After Effects importieren . Ich gehe zum Importieren Befehl I dann einfach diesen Ordner aus und wähle dann einfach das erste PNG aus und stelle sicher, dann einfach das erste PNG aus und dass die PNG-Sequenz aktiviert ist, und klicke dann einfach auf Öffnen. Jetzt werden diese alle zusammen als dieser kleine Stapel importiert , der im Grunde dasselbe ist wie ein gerendertes Video, aber es ist eigentlich eine Reihe von Bildern. Jetzt kann ich diese Komposition einfach dadurch ersetzen. Ich ziehe es einfach Option und ziehe es an, und es ist im Wesentlichen dasselbe wie die MOV-Datei. Aber das Schöne an der Verwendung von PNG-Sequenzen ist, dass es einfacher ist, zurückzukehren und eine Änderung vorzunehmen, was Teil der Animation ist. Wenn ich wieder in meine Komposition gehe, sage ich, dass ich nur einen kleinen Teil davon ändern wollte . Vielleicht möchte ich hier Glomerulus kapitalisieren, also werde ich einfach diese schnelle Änderung vornehmen, und dann muss ich nur die Frames dort wiedergeben , wo das sichtbar ist. Wir fangen einfach hier an, müssen nicht genau sein, müssen nicht genau sein, und wir werden einfach bis zum Ende rauslaufen. Jetzt kann ich meinen Arbeitsbereich einfach auf den Bereich schneiden , den ich erneut rendern muss, diesen zurück in die Renderwarteschlange bringen und sicherstellen, dass ich meine PNG-Sequenz habe. Dann möchten Sie auch unter Output sicherstellen, dass es in denselben Ordner ausgegeben wird , in den Sie Ihre PNG-Bilder ursprünglich abgelegt haben, und sicherstellen , dass sie nicht in einem Unterordner gespeichert werden, und klicken Sie dann einfach auf Speichern und dann Rendern. Es wird Sie wissen lassen, dass Sie einige Dateien überschreiben werden , was genau das ist, was wir wollen. Sobald das Rendern abgeschlossen ist Sie mit der importierten PNG-Sequenz in Ihre Datei zurückkehren , gehen Sie zu dem Bereich, in dem Sie die Änderung vorgenommen haben. Sie sollten automatisch sehen, dass die Änderung aktualisiert wird. Dies ist eine nette, saubere und einfache Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen. Sie müssen nicht warten, bis das gesamte Rendern stattfindet, Sie müssen nur die Frames rendern, auf die sich die Änderung auswirkt. 12. Effizienter ausführen: [MUSIK] In diesem Video werde ich einige Tipps eingehen, um das Rendern endgültiger Animationen effizienter zu gestalten. Der erste Tipp besteht darin, die Tastenkombination zu verwenden , um Ihre Komposition an die Renderwarteschlange zu senden. Die Schlüsselwortverknüpfung wird Control, Command und M lauten. und M lauten. Das sendet sie sofort an die Renderwarteschlange und öffnet diese, viel schneller als zur Komposition in die Render Queue zu gehen. [NOISE] Sie können hier auch zur Media Encoder Queue hinzufügen oder wenn Sie direkt an Media Encoder senden möchten, können Sie dafür das spezifische Keyword Truck verwenden, nämlich Option Command M. [NOISE] Sie können auch hinzufügen mehrere Kompositionen in die Render-Warteschlange gleichzeitig. Wenn Sie sie einfach im Projektfenster auswählen, [NOISE], wähle ich einfach diese beiden und führe dann die gleiche Tastenkombination , Befehl M, beide in die Renderwarteschlange zu bringen. Eine andere Sache, die viel Zeit sparen kann, ist das Einrichten von Vorlagen, da sie hier aufgerufen werden können , ohne in die Einstellungen gehen zu müssen und alle Dinge auswählen zu müssen, die Sie von hier aus benötigen was bereits alle in einer Vorlage eingerichtet ist. Um eine Vorlage neben dem Ausgabemodul zu erstellen, klicken Sie auf diesen kleinen Pfeil nach unten und dann Vorlage erstellen. In diesem Fenster können Sie festlegen, wie der Standardwert für den Export eines Films, eines Frames usw. ist , und Sie können neue Vorlagen erstellen. Lassen Sie uns hier unten eine neue Vorlage erstellen. Ich werde einfach auf Neu klicken und lass uns Apple ProRes 444 wählen. Ich werde das so machen, dass es RGB und Alpha hat. Auf diese Weise wird dies ein qualitativ hochwertiger Render sein , der auch einen Alpha-Kanal hat , was bedeutet, dass es, wenn es keinen Hintergrund gibt, einfach transparent ist . Dann klick Okay und dann nennen wir das [NOISE] und drücken Okay. Wenn ich jetzt zu meinem Dropdown-Menü gehe, kannst du sehen, dass qualitativ hochwertiges Alpha eine Wahl ist. Eine andere Sache, die bei der Verwendung dieser Vorlagen schön ist, ist, dass Sie die Einstellungen für mehrere Dinge ändern können, die Sie gleichzeitig wiedergeben. Wenn ich diese beiden ändern möchte, sagen wir Apple ProRes 444, kann ich das beides gleichzeitig machen. Wenn Sie auf „Rendern“ klicken und die Vorschau dessen, was hier gerendert wird, nicht sehen müssen , können Sie die Feststelltaste drücken. Dies schaltet die Live-Vorschau aus, sodass diese nicht weiter aktualisiert wird und After Effects weniger zu tun hat, sodass Ihre Animationsdatei schneller gerendert werden sollte. Neu in After Effects 2022 können Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon erhalten, können Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon erhalten wenn After Effects mit dem Rendern fertig ist. Auf diese Weise können Sie sich von Ihrem Computer entfernen und wissen, wann die Dinge fertig sind, oder wenn Sie After Effects weiterhin verwenden müssen, können Sie immer in Media Encoder rendern. Wenn Sie möchten, dass alle Spalten oder nur bestimmte Spalten Sie benachrichtigen, können Sie diese Kontrollkästchen verwenden oder wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten, wenn alles in Ihrer Warteschlange mit dem Rendern fertig ist nur bestimmte Spalten Sie benachrichtigen, können Sie diese Kontrollkästchen verwenden oder wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten, wenn alles in Ihrer Warteschlange mit dem Rendern fertig ist benutze dieses Kontrollkästchen hier unten. Wenn Sie möchten, dass alles Sie zur Renderwarteschlange hinzufügen automatisch aktiviert wird, um Sie zu benachrichtigen, klicken Sie einfach auf dieses kleine Einstellungssymbol ganz unten rechts auf Ihrem Bildschirm und dann kreuzen Sie dieses Kontrollkästchen an. Um die Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon zu erhalten, müssen Sie die Adobe Creative Cloud-App herunterladen . Dann müssen Sie sich nur mit Ihrer Adobe ID anmelden. Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Benachrichtigungseinstellungen aktiviert sind, und Sie sollten in der Lage sein, Benachrichtigungen zu erhalten , wenn Sie mit dem Rendern fertig sind. Wenn Sie nur ein bestimmtes Bild Ihrer Animation als Standbild speichern möchten , können Sie die Befehlsoption und S verwenden, um ein PNG automatisch zu speichern und zum Rendern einfach die Eingabetaste drücken. [GERÄUSCH] 13. Kursprojekt: Prüfe deinen Workflow: Herzlichen Glückwunsch, dass Sie es bis zum Ende dieses Kurses geschafft haben, aber gehen Sie noch nicht. Ich habe in kurzer Zeit eine Menge Tipps durchgegangen , aber es wird viel länger dauern , alle diese Prozesse vollständig in Ihren eigenen Workflow zu implementieren . Das Projekt für diese Klasse besteht darin, Ihren Workflow zu prüfen und einen Plan zu erstellen, um effizienter zu arbeiten. Was sind einige Dinge, die Sie von der Klasse nehmen können, um sie in einer Animation zu verwenden, und an denen Sie gerade arbeiten? Vielleicht ist es eine neue Organisationsstrategie oder einige neue Tastenkombinationen oder vielleicht ist es ein neues Wissen darüber, wie man weniger Zeit damit verbringen kann, darauf zu warten, dass Previews in After Effects gespielt werden. Veröffentlichen Sie ein Projekt, das beschreibt, wie Sie Ihren Workflow effizienter gestalten. Sie können auch Screenshots oder Animationen posten. Wenn Sie irgendwelche Ihrer eigenen zeitsparenden Tipps haben, teilen Sie diese auch mit. Prüfen Sie während der Arbeit kontinuierlich Ihren Workflow. Achten Sie auf Dinge, die Sie viel tun, die sich wiederholend oder mühsam verhalten, und prüfen Sie effizientere Methoden. Achte auf die großen und kleinen Dinge, die dich verlangsamen. Sei nicht zu hart mit dir selbst, wenn du die Dinge beim ersten Mal auf harte oder langsame Weise erledigst. Lernen Sie aus diesen Ineffizienzen und finden Sie neue Wege, diese im nächsten Projekt zu mildern. Animation wird immer Zeit brauchen, aber im Laufe der Zeit finden Sie unzählige kleine Möglichkeiten, hier oder da eine Sekunde zu speichern , und das kann sich wirklich summieren. Um Ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern, klicken Sie auf meinen Namen über diesem Video, um sich die anderen Klassen anzusehen , die ich auf Skillshare unterrichte. Stellen Sie sicher, dass Sie mir auf Skillshare, Instagram und YouTube folgen , um weitere Kurse in Tutorials zu erhalten. Vielen Dank, dass du hier bist. Bis zum nächsten Mal fröhliches Animieren.