Brand Building Crash Kurs: Lernen von einem Senior Brand Manager in der Nummer 1 FMCG Firma der Welt | Namita Mohinani | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Brand Building Crash Kurs: Lernen von einem Senior Brand Manager in der Nummer 1 FMCG Firma der Welt

teacher avatar Namita Mohinani, Senior Brand Manager ready to teach!

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung in das Brand

      0:57

    • 2.

      Schritt 1: Identifizieren des Step

      1:24

    • 3.

      Schritt 1.5: Validieren des Validate

      1:19

    • 4.

      Schritt 2: Entwickeln deiner USP

      2:18

    • 5.

      Schritt 3: Erstellen von ikonischen Assets

      1:47

    • 6.

      Schritt 4: Erstellen Sie Ihren Werbeplan

      1:20

    • 7.

      Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

      0:44

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

135

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

  • Markenbildung Crashkurs Übersicht: Schon mal gefragt, wie multi-million erstellt wurden? Was macht einige Marken erfolgreich und hebt sich vom Rest ab? Dieser Kurs gibt dir die 5 wichtigsten Schritte zum Aufbau einer erfolgreichen Marke/Produkteinführung.
  • Was du lernst: du wirst lernen
    • Welche wichtigen Schritte sind zum erfolgreichen Start einer neuen Marke/eines Produkts
    • Was sind wichtige Überlegungen beim Aufbau einer Marke / eines neuen Produkts
    • So machen Sie Ihre Marke abstechen
  • Warum du diese Klasse nehmen solltest: In der heutigen Welt tauchen jeden Tag neue Marken auf. Wenn du deine aufstellst, ist es wichtig, die Stiftung richtig zu machen, damit du dich vom Rest abheben kannst.
    • Erfahren Sie aus meiner Erfahrung darüber, wie das weltweit größte Konsumgüterunternehmen die Milliarden dollar aufbaut, die wir heute kennen
    • Erfahren Sie in einem prägnanten und zusammengefassten Format, was Markenhersteller jahrelang zum Handwerk gebraucht haben
  • Für wen dieser Kurs ist: Dies ist ein introduction Es ist keine vorherige Erfahrung erforderlich

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Namita Mohinani

Senior Brand Manager ready to teach!

Kursleiter:in

Hello, I'm Namita. I'm a brand builder with a keen passion for bringing brands to life through innovation, creativity and a strong consumer flair. I currently am a Senior Brand Manager for a global billion dollar brand. I've worked in two of the world's largest consumer goods companies in the beauty, homecare and health space.

Over the years, I've learnt what really goes into making a brand big, and I'd like to start sharing my skills with keen Marketers and those with a knack for brand building.  

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in das Brand: Hallo, Willkommen zu deinem Crashkurs zum Thema Markenbildung. Haben Sie sich jemals gefragt, wie diese Multi-Millionen- und Milliarden-Dollar-Marken , die wir überall sehen, zustande gekommen sind. Möchten Sie wissen, was die Marke wirklich erfolgreich macht und wächst? Haben Sie sich gefragt, warum einige Marken es schaffen können , während viele andere es nicht können? Nun, heute werde ich dir die Tipps und Tricks beibringen , um eine Marke erfolgreich zu machen. Ich bin der Zähler und ich bin Senior Brand Manager und eines der weltweit größten Konsumgüterunternehmen. In meiner Karriere habe ich tatsächlich in zwei der größten Konsumgüterunternehmen gearbeitet zwei der größten Konsumgüterunternehmen Produktinnovationen in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden, Schönheit, Körperpflege und häusliche Pflege eingeführt den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden, Schönheit, . Und durch meine Erfahrungen habe ich gelernt, was wirklich in eine erfolgreiche Marken - und Produkteinführung eingeht . Und heute werde ich dir genau beibringen was du wissen musst, um das für dich selbst zu erreichen. Lass uns gehen. 2. Schritt 1: Den Schmerzpunkt identifizieren: Fangen wir von Anfang an an. Fangen wir mit Schritt eins an. Vielleicht sind Sie jemand, der Ihre eigene Marke gründen möchte, oder Sie fragen sich vielleicht, wie große Konsumgüterunternehmen neue Produktinnovationen schaffen , wenn sie alle paar Monate neue Marken auf den Markt bringen . Als Durchschnittsmensch sehen wir uns vielleicht um und denken, dass alles, was wir brauchen, bereits für uns geschaffen wurde. Was kann es noch geben, was Marken zu uns bringen können? Und da werde ich Ihnen den ersten Schritt des Markenaufbaus vorstellen . Ausgehend von einem Schmerzpunkt, obwohl es Tausende von Produkten gibt, entwickeln mehrere Millionen- und Milliarden-Dollar-Marken immer noch neue Dinge, die die Verbraucher immer noch kaufen. Und was sagt uns das, dass es immer ein unerfülltes Bedürfnis in der Konsumgesellschaft und einen Schmerzpunkt gibt, den wir lösen könnten. Und genau das ist der erste Schritt zum Markenaufbau. Sie müssen sich einen relevanten Schmerzpunkt überlegen , den Ihre Marke oder Ihr Produkt ansprechen kann. Was heißt das? Dies könnte ein Aufmerksamkeitspunkt im Leben des Verbrauchers , der noch nicht gelöst wurde , oder ein Anspruch, den der Verbraucher wünscht, aber noch nicht erfüllt ist. Sobald Sie diesen Schmerzpunkt identifiziert haben , ist dies der erste Schritt, um zu sehen, wo Ihre Marke oder Ihr Produkt den Anforderungen entspricht. 3. Schritt 1.5: Validiere deinen Schmerzpunkt: Sobald Sie diesen Schmerzpunkt identifiziert haben, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Recherchen durchführen und diesen Schmerzpunkt mit Daten belegen. Als Markenbauer selbst sitzen wir oft nur in einem Spektrum der Bevölkerungsgruppe der Verbraucher. Die Schmerzpunkte , die wir für uns irrelevant empfinden könnten , sind möglicherweise nicht die gleichen Punkte wie der Rest der Gesellschaft. Sobald Sie also Ihren Farbpunkt identifiziert haben, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Suche auf einen relevanten Zielverbraucher oder eine Zielgruppe beschränken einen relevanten Zielverbraucher oder eine Zielgruppe Ihre Suche auf einen relevanten Zielverbraucher oder eine Zielgruppe beschränken, von der Sie glauben , dass dieser Schmerzpunkt existiert in. Sobald Sie dies getan haben, der nächste Schritt darin, Ihre Recherchen durchzuführen und die relevanten Datenpunkte zu entwickeln , die diesen Punkt rechtfertigen , an den Sie gedacht haben. Dies könnte dazu führen, dass externe Forschungsagenturen Ihre eigenen Interviews führen, mit externen Interviewgruppen zusammenarbeiten und das Verständnis aus der Perspektive dieses Zielkonsumenten ist der Schmerzpunkt, an den Sie wirklich relevant gehalten haben. Und erst wenn Sie diese Datenunterstützung haben , um Ihre ursprüngliche Hypothese zu unterstützen, können Sie wirklich glauben, dass dieser Schmerzpunkt etwas ist , das in der Gesellschaft existiert und eine Lösung dafür benötigt. Und genau dort wird Ihr Produkt oder Ihre Marke ins Spiel kommen. 4. Schritt 2: Entwickle deine USP: Alles klar, also ist der erste Schritt erledigt. Du fragst dich vielleicht, was als nächstes kommt. Ich habe meinen Paint Point. Ich habe mit Leuten gesprochen und bin mir ziemlich sicher, dass diese Schmerzpunkte immer noch existieren. Was mache ich jetzt? Schritt Nummer zwei kommt wirklich. Schritt Nummer zwei ist wirklich , wenn Sie feststellen, wie Ihre Marke und wie Ihr Produkt eine Rolle bei der Lösung dieses Punktes spielt. Was müssen Sie tun, um sicherzustellen, dass dies passiert? Nummer eins: Sie müssen Konkurrenz recherchieren. Wenn ein Problem besteht, bin ich mir ziemlich sicher , dass jemand da draußen bereits versucht hat, es zu lösen. Sie sind vielleicht nicht der Erste das Problem ist noch nicht verschwunden. Was wirklich wichtig ist eine starke Grundlage für Ihre Marke oder Ihr Produkt zu schaffen, ist zu sehen, was genau da draußen ist was andere Leute vor mir gemacht haben. Sobald Sie Ihre Konkurrenz recherchiert haben, können Sie feststellen, welche Behauptungen diese Konkurrenten sehen? Wie hoch ist die Preisgestaltung? Das heißt, der Konkurrent spielt es. Was ist die Art von Alleinstellungsmerkmalen ihrer Produkte? Mit dieser Grundlage können Sie das, was an Ihrem Produkt wirklich besonders ist, zuschneiden. Und genau hier kommt der Marken-Building-Prozess ins Spiel. Sobald Sie ein Alleinstellungsmerkmal Ihres Produkts identifiziert haben, wird der Verbraucher erst dann daran interessiert sein, es zu kaufen. Jetzt fragst du dich vielleicht, dass ich meinen Paint Point habe. Ich habe gesehen, was Konkurrenten machen, und ich weiß, dass mein Produkt wirklich gut ist, aber wie gehe ich genau über aber wie gehe ich genau über dieses Alleinstellungsmerkmal hin? Hier müssen Sie ein bisschen Brainstorming machen. Denken Sie darüber nach, was Ihr Produkt bieten kann, niemand zuvor gemacht hat oder niemand so gut wie Sie zuvor gemacht hat. Jetzt weiß ich mit Sicherheit, es in bestimmten Kategorien unmöglich ist dass es in bestimmten Kategorien unmöglich ist, etwas Ungewöhnliches zu entwickeln , es sei denn, Sie haben eine neue Technologie oder ein neues patentiertes Produkt, das möglicherweise nicht sei immer der Fall. Sie könnten jedoch davon überzeugt sein, dass Ihr Produkt etwas Besseres bietet als das, was es auf dem Markt gibt. Und das wird zu Ihrem Alleinstellungsmerkmal. Identifizieren und gestalten Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal und Sie werden sortiert, dass Sie dem Verbraucher etwas zu bieten haben , das die zuvor noch nicht angebotenen Schmerzpunkte benötigt . 5. Schritt 3: Ionische Assets entwickeln: Okay, also ist Schritt Nummer 12 erledigt. Sie haben irrelevante Schwachstellen identifiziert und einen Weg gefunden, Ihr Produkt zu differenzieren. Jetzt kommt der lustige Teil. Wie bringt man Leute zum Kauf? Am Ende des Tages leben wir auf einem überladenen Markt. Es gibt Tausende von Produkten und jeden Tag kommen buchstäblich neue Produkte. Obwohl Sie möglicherweise ein differenzierendes und Alleinstellungsmerkmal haben , ist es am wichtigsten, dass Sie sicherstellen , dass die Verbraucher sich dessen bewusst sind und in der Lage sind, zu erkennen und zu unterscheiden Ihre Marke von anderen. Und hier werden ikonische Vermögenswerte wirklich wichtig. Haben Sie jemals eine bestimmte Farbe oder eine bestimmte Schriftart gesehen , die Sie an eine Marke erinnert hat? Hast du jemals eine Ikone wie eine Swoosh-Ikone gesehen , die dich sofort an die Marke Nike denken lässt , oder an einen gelben Buchstaben M, der dich an McDonalds erinnert. Dies nennen wir ikonische Assets, Farben, Schriftarten und Formen, die für eine Marke einzigartig sind und die Verbraucher dazu bringen, Ihre Marke auf einem überladenen Markt leicht zu erkennen . Und das ist sehr wichtig, um Schritt Nummer drei zu definieren, sobald Sie herausgefunden haben, was an Ihrem Produkt einzigartig ist, diese ikonischen Assets zu identifizieren , die Ihre Marke einzigartig machen. Dies könnte etwas wie eine Farbe oder eine Schrift und ein lokales Symbol sein, oder es könnte ein Slogan oder ein Slogan sein, für den Ihre Marke steht. Mit genügend Wiederholungen und mit ausreichender Definition können Sie sicherstellen, dass Ihre Marke unterschieden und identifizierbar ist. Und dies ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass die Leute Ihr Produkt kaufen , nachdem Sie es dort veröffentlicht haben. 6. Schritt 4: Erstelle deinen Werbeplan: Jetzt sind die Schritte 123 erledigt. Sie haben Ihren Zielpunkt identifiziert, Sie haben ein relevantes Produkt entwickelt, das den Anforderungen entspricht, und Sie haben sich Ihre ikonischen Vermögenswerte ausgedacht. Wie bringen Sie die Leute dazu zu wissen, dass Ihr Produkt da draußen ist? Und das ist der Zeitpunkt, an dem Werbung sehr wichtig wird. Wie Sie wissen, werden Marken von Verbrauchern bemerkt, nicht nur im Regal, sondern auch wenn sie darüber gesprochen werden. Es gibt verschiedene Arten von Werbung aus TV-Werbung, Out-of-Home-Werbung, digitaler Werbung und sogar Influencer-Marketing. Dies sind alles sehr wichtige Taktiken und sehr wichtige Methoden für Sie, um Ihre Marke oder Ihr Produkt nicht auf den Markt zu bringen. Traditionell nutzten große Marken und große Unternehmen traditionelle Werbung wie Out-of-Home und TV, um ihre Marken bekannt zu machen. Wir sind uns jedoch bewusst , dass dies ziemlich teuer und auch ziemlich typisch ist . Wenn Ihre Marke eine Marke ist, die auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe jüngerer Verbraucher abzielt bestimmte Bevölkerungsgruppe jüngerer Verbraucher , die digital versiert sind. Vielleicht möchten Sie die digitale Route in Betracht ziehen. Mit Plattformen wie Instagram, YouTube, Tiktok und sogar Skillshare sind dies hervorragende Möglichkeiten für Sie, sind dies hervorragende Möglichkeiten Ihre Marke zu geringeren Kosten auffallen und die richtige Bevölkerungsgruppe zu kaufen. 7. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen: Sie haben also gerade Ihre Grundlagen des Markenaufbaus sortiert. Sie wissen, welche entscheidenden Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre Marke zu etablieren und Ihr Produkt auf dem Markt zu etablieren. Das ist etwas, das nicht einfach zu machen ist, aber ich bin mir sicher, dass Sie mit der richtigen Grundlage und mit genügend Anstrengung und Beharrlichkeit dorthin gelangen können. Denken Sie daran, dass eine Marke nicht über Nacht gebaut wird. Es braucht Zeit, es braucht Anerkennung, es braucht Anstrengung und Beharrlichkeit, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt finden , das Verbraucher haben, das ich tatsächlich gekauft habe. Und dann lassen Sie dieses Produkt durch ikonische Vermögenswerte und Werbung zum Leben erwecken. Ich hoffe, dieser Kurs war für Sie hilfreich. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an mich wenden. Danke.