Animiertes 3D Lettering in After Effects: 9 Stile, unendlich viele Möglichkeiten | Megan Friesth | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Animiertes 3D Lettering in After Effects: 9 Stile, unendlich viele Möglichkeiten

teacher avatar Megan Friesth, Motion Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Willkommen

      2:40

    • 2.

      Erste Schritte

      8:33

    • 3.

      Kursprojekt

      0:38

    • 4.

      Die Eins erstellen

      12:42

    • 5.

      Die Eins animieren

      9:57

    • 6.

      Abgang der Eins animieren

      6:07

    • 7.

      Die Zwei erstellen

      4:29

    • 8.

      Die Zwei animieren

      5:54

    • 9.

      Abgang der Zwei animieren

      1:39

    • 10.

      Die Drei erstellen

      1:51

    • 11.

      Die Drei animieren

      20:23

    • 12.

      Abgang der Drei animieren

      6:46

    • 13.

      Die Vier erstellen

      6:51

    • 14.

      Die Vier animieren

      7:02

    • 15.

      Abgang der Vier animieren

      4:05

    • 16.

      Die Fünf erstellen

      8:36

    • 17.

      Die Fünf animieren

      9:37

    • 18.

      Abgang der Fünf animieren

      3:04

    • 19.

      Die Sechs erstellen

      6:01

    • 20.

      Die Sechs animieren

      20:36

    • 21.

      Abgang der Sechs animieren

      4:36

    • 22.

      Die Sieben erstellen

      6:23

    • 23.

      Die Sieben animieren

      9:08

    • 24.

      Abgang der Sieben animieren

      1:48

    • 25.

      Die Acht erstellen

      7:09

    • 26.

      Die Acht animieren

      22:51

    • 27.

      Abgang der Acht animieren

      7:14

    • 28.

      Die Neun erstellen

      5:23

    • 29.

      Die Neun animieren

      17:49

    • 30.

      Abgang der Neun animieren

      6:45

    • 31.

      Bonus: Effekte auf andere Buchstaben kopieren

      8:00

    • 32.

      Bonus: interaktive Keyframes

      4:11

    • 33.

      Weitere Kurse

      0:42

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

882

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Animiere 3D-aussehende Buchstaben mit einem handletterten, illustrativen Stil! Dieser Kurs behandelt 9 verschiedene Animationsbeispiele mit Details wie Outlines, Inlines, schraffierte Extrusionen, Streifen, Offset-Extrusionen, mehrfarbige Extrusionen, verschiedene Arten von Schatten und mehr. Außerdem wirst du lernen, wie du jedes Beispiel auf eine einzigartige Weise animierst. Du kannst die gelernten Techniken mischen, um dein eigenes einzigartiges animiertes 3D-Lettering zu erstellen.

Warum 3D-„aussehende“ Buchstaben?

Die Sache mit den animierten 3D-Buchstaben, die ich dir in diesem Kurs zeigen werde, ist, dass sie nicht wirklich 3D sind. Es gibt eine Möglichkeit, Text zu erstellen, der direkt in After Effects im 3D-Raum extrudiert wird, aber das ist NICHT das, was ich dir in diesem Kurs beibringen werde. Es gibt eine Zeit und einen Ort für „echten 3D-Text“, der den 3D-Renderer verwendet, – denken Sie an den Sportlogo-Stil. Der Look, den ich in diesem Kurs anstrebte, ist eher ein Handlettering-Look, sodass die „echte“ 3D-Extrusionstechnik nicht die Antwort war. Indem wir Buchstaben mit 2D-Ebenen erstellen und sie nur 3D aussehen lassen, gewinnen wir viel Flexibilität, um ein handgemachteres, illustrierteres Gefühl zu entwickeln.

Laut Dribbble ist Motion Design die Nummer eins, die Designer in den nächsten Jahren lernen möchten, weil Motion Graphics sehr gefragt sind! WARUM? Denn 80 % des weltweiten Internetverkehrs sind Videos! Denk nur an die Inhalte, die du täglich siehst.

Und wenn man das bedenkt, werden 85 % der Facebook-Videos ohne Sound angesehen. Dies macht animierten Text zu einer äußerst nützlichen Form der Kommunikation. Aber selbst wenn du nicht so sehr daran interessiert bist, nur für immer Text zu animieren, werden dir die Tipps und Techniken, die du lernst, und die Fähigkeiten, die du in diesem Kurs üben wirst, helfen, ein besserer Bewegungsdesigner für jedes Projekt zu werden, das du in Zukunft angehen möchtest.

Für wen dieser Kurs geeignet ist:

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Adobe After Effects-Nutzer. Wenn du zum ersten Mal mit After Effects arbeitest, schau dir meinen Kurs Animiertes Lettering in After Effects an, um dich schnell auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn du ein Handlettering-Künstler, Videoeditor, Grafikdesigner, Illustrator oder aufstrebender Motion-Designer bist, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

Was du lernen wirst:

Nachfolgend erfährst du, wie du alle Effekte erstellen und animieren kannst:

Am Ende dieses Kurses wirst du wissen, wie du diesen handgeschriebenen, illustrativen Look erzielen kannst, und du wirst verschiedene Stile kennenlernen, um deinen ganz eigenen Look zu kreieren. Ich zeige dir, wie du eine Schriftart auswählst, die gut für diesen Stil geeignet ist. Du kannst aber auch deine eigenen Buchstaben oder Zahlen in Adobe Illustrator, mit Stift und Papier oder auf einem iPad erstellen. Die Möglichkeiten, was du mit diesen grundlegenden – und nicht so grundlegenden – Techniken machen kannst, die in diesem Kurs vermittelt werden, sind wirklich unendlich!

Um weitere animierte Typografie-Techniken zu lernen, sieh dir Folgendes an:

Online findest du mich hier:

Meine Webseite

Instagram

Pinterest

YouTube

Musik von Audio Library Plus, Track: Tropical Love — Vendredi

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Megan Friesth

Motion Designer

Top Teacher

Hi! I'm Megan Friesth, a motion designer and illustrator from Boulder, Colorado. For my job I create explanimations-that is educational animations-and here I create education on how to animate! I have degrees in physiology and creative technology & design. By combining these two disciplines I create explanimations that help patients with chronic diseases understand complex medical information and take control of their health. When I'm not inside Adobe Illustrator or After Effects, I love traveling, running, skiing, yoga, and gardening.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen: Hallo, und willkommen zu animierten 3D-Schriftzügen in After Effects. Die Sache mit den 3D-aussehenden animierten Buchstaben, die ich Ihnen zeigen werde , wie Sie in dieser Klasse erstellen, ist, dass sie nicht wirklich 3D sind. Es gibt eine Möglichkeit, Texte im 3D-Raum in After Effects zu extrudieren. In der Tat verwendet es das Cinema 4D-Rendering nur innerhalb von After Effects, so dass es echte 3D ist. Aber das ist eigentlich nicht das, was ich dir in dieser Klasse beibringen werde. Es gibt eine Zeit und einen Ort für echte 3D-Texte, die das 3D-Rendern nutzt. Denken Sie an Sport-Logos, die aussehen, als wären sie aus Metallmaterial oder etwas, das Sie in Ihren Händen halten oder in einem Schaufenster im wirklichen Leben beschriften könnten. Der Blick, den ich in dieser Klasse wollte, ist eher ein illustrierter, handschriftlicher Stil, und so war die 3D-Extrusionstechnik nicht die Antwort. Stattdessen machen wir Buchstaben mit 2D-Ebenen und machen sie einfach wie 3D aussehen, erhalten wir eine Menge Flexibilität, um sie handgefertigter, illustrierter fühlen zu lassen. Ich bin Megan Friesth, und ich bin Erklärer. Ich illustriere, schreibe und animiere pädagogische Animationen hauptsächlich zu gesundheits- und umweltbezogenen Themen. Laut Dribbble ist Motion Design die Nummer eins, die Designer in den nächsten Jahren lernen wollen , weil Motion Graphics sehr gefragt sind. Warum? Denn 80 Prozent des weltweiten Internetverkehrs sind Video. Betrachten Sie dies, 85 Prozent der Facebook-Videos werden ohne Ton angesehen, was animierte Texte ziemlich nützlich macht. Aber selbst wenn Sie Texte nicht für immer animieren möchten, die Tipps und Techniken, die Sie lernen und die Fähigkeiten, die Sie in dieser Klasse üben helfen Ihnen die Tipps und Techniken, die Sie lernen und die Fähigkeiten, die Sie in dieser Klasse üben, zu einem besseren Motion-Designer für jedes Projekt zu werden , das Sie sich entscheiden angehen in der Zukunft. Wenn du zum ersten Mal After Effects verwendest, schaue mir meine Klasse, animierte Schriftzug in After Effects an, um dich schnell auf den Laufenden für diese Klasse zu bringen. In den neun animierten 3D-Schriftzug-Beispielen in dieser Klasse zeige ich Ihnen, wie Sie Details wie Konturen, Inlines, schraffierte Extrusionen, Streifen, Offset-Extrusionen, mehrfarbige Extrusionen, verschiedene Arten von Schatten und vieles mehr hinzufügen schraffierte Extrusionen, Streifen, Offset-Extrusionen, können. Außerdem zeige ich Ihnen, wie Sie jedes Beispiel auf einzigartige Weise animieren können. Am Ende dieser Klasse haben Sie einen soliden Griff, wie Sie diesen handbeschrifteten illustrativen Look erreichen können. Sie werden in der Lage sein, verschiedene Stile zu erkunden, um Ihren eigenen besonderen Look zu kreieren. Du musst nichts schreiben, aber du kannst eins sein. Die Möglichkeiten dessen, was Sie mit diesen grundlegenden und nicht so grundlegenden Techniken schaffen können , die in dieser Klasse gelehrt werden, sind wirklich unendlich. Wenn Sie bereit sind, einen animierten 3D-Schriftzug zu erstellen, lassen Sie uns beginnen. 2. Erste Schritte: Diese Klasse besteht aus neun verschiedenen Beispielen, die die Zahlen 1-9 verwenden. Sie müssen nicht unbedingt alle neun Beispiele in der Reihenfolge sehen, aber ich bewege mich in den späteren Beispielen ein wenig schneller durch grundlegende Schritte, vorausgesetzt, Sie haben sie im Griff. Wenn Sie nicht in Ordnung gehen und ein wenig verwirrt werden, gehen Sie einfach zurück und schauen Sie sich die Videos in der Reihenfolge an. Das heißt, es ist wirklich wichtig, dass Sie sehen Beispiel Nummer 1, bekannt als der Klassiker zuerst. Ich werde alle Grundlagen der Erstellung dieses 3D aussehenden Effekts in diesen Videos abdecken, also ist es definitiv ein Muss. Ich würde vorschlagen, diese Klasse zu beobachten und zu folgen , indem ich das gleiche, was ich erstelle, erstellt. Sobald Sie die Beispiele, die ich demonstriert habe, replizieren, dann fordern Sie sich heraus, etwas Einzigartiges zu schaffen, indem Sie Ihren eigenen Stil von Buchstaben oder Zahl, indem Sie verschiedene Techniken kombinieren. Dieser Ansatz hat für mich in Klassen funktioniert, die ich gemacht habe, und ich glaube, es wird Ihnen helfen, das Beste aus dieser Klasse herauszuholen. Für meine neun Beispiele habe ich eine Schriftart namens Montebello verwendet. Wenn Sie eine andere serifenfreie Schrift verwenden, werden Sie kein Problem haben. Serif- und Skriptschriftarten können funktionieren, sind aber für bestimmte Stile möglicherweise etwas schwieriger. Ich werde das für eine andere Klasse aufheben. Sie können Ihre eigenen Buchstaben oder Zahlen auch in Adobe Illustrator mit Stift und Papier oder mit einem iPad zeichnen . Sie müssen sie nur in ein Vektorformat bringen. Das geht über den Rahmen dieser Klasse hinaus. Wenn Sie mit dem Erstellen von Vektorebenen noch nicht vertraut sind, sollten Sie uns einfach auf die Auswahl einer guten Schriftart konzentrieren. Für Beispiele, bei denen wir den Pfad oder die Form der Zahl animieren, ist es hilfreich, eine Schriftart zu haben, die sehr einfach ist und keine Tonne Ankerpunkte hat. Dies sind Beispiele wie die 1, 4, 7 und 7. Diese Schriftart wäre nicht gut zu verwenden, wenn Sie den Pfad Ihres Buchstabens animieren müssen , da er all diese zerklüfteten Kanten hat. Was ich tun werde, um den Pfad zu animieren, ist mit der rechten Maustaste auf meine Ebene hier und gehen Sie dann zu „Formen aus Text erstellen“. Es wurde der Form-Layer erstellt. Wenn Sie hineingehen, werden Sie den Pfad sehen, aber wenn Sie sich das ansehen, schauen Sie sich all diese Ankerpunkte an, es gibt eine Menge. Wenn wir den Weg davon animieren würden, wäre es wirklich schwierig, weil wir alle diese Ankerpunkte anpassen müssten. Im Grunde, was ich sage, ist, wählen Sie einfach eine Schriftart, die glatte Kanten hat und sehr einfach gemacht ist, so dass sie nicht alle diese Ankerpunkte hat. Lassen Sie mich Ihnen ein gutes Beispiel zeigen. Ich werde diese Schriftart in Montebello ändern. Um klar zu sein, ich benutze Montebello sans. Es gibt eine abgerundete Version von Montebello, aber es hat mehr Ankerpunkte, also werde ich Montebello sans verwenden, weil es einfacher ist und weniger Ankerpunkte hat. Lassen Sie mich nun mit der rechten Maustaste klicken und Formen aus Texten daraus erstellen. Wenn ich auf die Pfade gehe, kann man für einen sehen, es gibt nur zwei Wege, während der andere ein Gesetz hatte, und das ist nur das Innere des A und das Äußere. Aber sieh dir an, wie viele Ankerpunkte wie 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 sind . Das ist sehr vernünftig. Also an jeder Ecke. Sie müssen Montebello nicht verwenden, aber alles, was eine geringe Anzahl von Ankerpunkten hat, wenn Sie den Pfad animieren möchten. Nicht alle Beispiele haben den Pfad animiert, so dass Sie mit komplexeren Schriftarten für diese Beispiele davonkommen können. Werfen wir einen Blick darauf, wie ich meine Kompositionen für jedes Beispiel eingerichtet habe. Ich werde eine neue Komposition erstellen, die Sie hier tun können, auch diese Schaltfläche, und ich werde es einfach A nennen. Ich werde eine Breite von 1.080 Pixeln von 1.080 Pixeln verwenden. Sie müssen diese genaue Größe nicht unbedingt verwenden, aber stellen Sie sicher, dass es mindestens 1.000 Pixel ist, da es einfacher ist, Dinge zu skalieren, wenn Sie eine kleinere Größe benötigen. Aber wenn Sie etwas zu klein verwenden und Sie mit einer wirklich kleinen Komposition arbeiten, dann, wenn Sie hineinzoomen müssen, werden die Dinge pixelig und es wird schwer zu sehen, was Sie tun. Dann werde ich eine Bildrate von 30 Frames pro Sekunde verwenden, ich werde meine Dauer auf sechs Sekunden einstellen. Die Hintergrundfarbe spielt keine Rolle, weil ich eine Hintergrundebene hinzufügen werde, aber im Moment ist sie weiß. Dann werde ich „Okay“ drücken. Dann werde ich das erste, was ich in jedem Beispiel tun, das ich nicht in jedem Video immer wieder abdecken werde, also deshalb sage ich Ihnen hier, ich werde eine Textebene erstellen und einfach den Buchstaben und die Nummer eingeben, die Ich werde es tun. Für dieses Beispiel mache ich einfach A, und dann habe ich meine Schriftart auf Montebello gesetzt und habe sie auf Montebello Sans gesetzt. Wenn Sie mit der gleichen Schriftart fallen, aber denken Sie daran, dass Sie nicht dieselbe Schriftart verwenden müssen. Dann habe ich auch die Schriftgröße auf 1.000 Pixel eingestellt. Ich möchte nur etwas wirklich Großes, das meine gesamte Komposition füllt, nur damit ich wieder hineinzoomen und Dinge wirklich genau betrachten müsste, es wird nicht alles pixelig, weil es wirklich klein ist. Dann werde ich das nur mitten in meiner Komposition zentrieren. Wenn das Ausrichtungsfenster nicht angezeigt wird, befinden sich alle Bedienfelder unter dem Fenster. Die Farbe spielt keine Rolle, weil wir das später ändern werden. Dann können Sie in meiner Timeline sehen, dass ich diese eine Textebene mit meinem A habe. Was ich tun werde, ist mit der rechten Maustaste darauf zu klicken, gehen Sie zu Erstellen, Formen aus Text erstellen. Dies ist ein wirklich wichtiger Schritt, da der Text eine Formebene sein muss. Der Effekt, den wir verwenden, um den Buchstaben 3D aussehen zu lassen , funktioniert nicht auf einer Textebene. Wenn Sie also mit der Arbeit an einem beliebigen Buchstaben beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Schriftart, die gewünschte Größe, all das gute Zeug haben , und erstellen Sie dann eine Formebene aus Ihrer Textebene. Wenn ich dann in meine Formebene gehe, können Sie sehen, dass ich die verschiedenen Komponenten des A habe. Sie können die Textebene löschen, sobald Sie die Formebene erhalten haben , weil Sie sie nicht benötigen. Eine weitere Sache, die ich einrichten werde, bevor wir anfangen, sind meine Farbfelder. Der Grund, warum ich das mache, ist, weil After Effects kein großartiges System für Farben und Bewegung 3 hat, dieses Plug-in, das ich hier habe, hilft sehr. Aber ich werde viele verschiedene Ebenen in meiner Ebene verwenden, wie verschachtelte Ebenen, und ich möchte, dass viele davon unterschiedliche Farben haben. Dann funktioniert Motion 3 nicht ganz perfekt dafür. Ich fand, dass es schön ist, ein kleines Quadrat von jeder der Farben zu haben , die ich auf meiner Komposition verwende, dann kann ich einfach eine Pipette, um die Farbe zu erhalten, die ich will. Was ich tun werde, um die Farbfelder zu erstellen, ist, verwenden Sie einfach das Rechteck-Werkzeug und trocknen Sie einfach ein kleines Quadrat aus. Dann werde ich den Schlaganfall loswerden. Dann werde ich in der Füllung nur eine Hex-Zahl einfügen, die ich kopiert habe. Ich habe alle meine Farbfelder geplant, wie wir das in Illustrator laufen werden, also kopiere ich nur die Hexenzahlen, die ich hier in Illustrator verwendet habe. Aber Sie könnten auch diesen Farbwähler verwenden, um Ihre Farben direkt nach Effekten auszuwählen. Was ich jetzt tun kann, ist, dieses Rechteck zu duplizieren und es zu verschieben, und dann die Füllung auf diesem und fügen Sie die Hex-Nummer ein, die ich von Illustrator kopiert habe. Dann kann ich von hier aus einfach eine Box duplizieren, sie neu einfärben, eine Box duplizieren, sie neu einfärben. Ich werde nicht dazu bringen, dass du mir das zusiehst, aber am Ende hatte ich sieben Farben. Dann, was ich von hier aus tun werde, ist, das einfach umbenennen. Dann kann ich mit der rechten Maustaste auf die Ebene klicken und zu Führungsschicht gehen. Sofort sehen Sie dieses kleine Hashtag aussehende Symbol direkt neben dem Layer-Namen. Das bedeutet, dass es zu einer Führungsschicht gemacht wurde. Was mit dieser Führungsschicht passiert, ist, dass beim Rendern meines endgültigen Projekts die Führungsschicht nicht angezeigt wird, selbst wenn sie hier in After Effects sichtbar ist. Wenn ich diese Komposition in eine andere Komposition ziehen würde, wird die Führungsschicht nicht angezeigt. Das ist nur eine nützliche kleine Sache, die Sie tun können ist, Führungs-Layer zu erstellen, die nicht im endgültigen Rendering angezeigt , aber Sie können sie für Referenzebenen oder Farbfelder oder ähnliches verwenden . Sobald Sie Ihre Farbfelder eingerichtet haben, können Sie die Ebene einfach kopieren und in alle Ihre anderen Kompositionen einfügen, wenn Sie verschiedene Buchstaben erstellen müssen. Nun sollten wir alle bereit sein, in die Beispiele zu springen. Denken Sie daran, mit Beispielnummer 1 zu beginnen. Wenn Sie jemals Fragen haben, diese in der Registerkarte Diskussionen unter diesem Video stellen. 3. Kursprojekt: Das Projekt für diese Klasse besteht darin, eine 3D-aussehende animierte Zahl, einen Buchstaben oder ein Sonderzeichen zu erstellen . Sie können sich entscheiden, eines meiner Beispiele zu replizieren oder Ihren eigenen einzigartigen Stil zu erstellen. Wenn Sie sich noch weiter herausfordern möchten, fühlen Sie sich frei, ein ganzes Wort, eine Phrase zu animieren oder wirklich verrückt zu werden und das ganze Alphabet zu machen. Wenn Sie fertig sind, posten Sie Ihr Projekt auf der Registerkarte „Projekte und Ressourcen“ unterhalb dieses Videos. Sie können ein animiertes GIF über den Bild-Button posten oder ein Video posten, indem Sie es auf YouTube oder Vimeo hochladen und die URL hier eingeben. Ich liebe es zu sehen, wie Sie sich auf Instagram verbinden. Markieren Sie mich bei erklärt, wenn Sie Ihre Arbeit dort posten. Für echte diese Zeit, lasst uns in die Beispiele kommen. 4. Die Eins erstellen: Erstes Beispiel, ich werde Ihnen zeigen, wie ich den Klassiker nennen kann. Es hat nur eine grundlegende Extrusion einen Umriss um die Fläche des Buchstabens oder der Zahl und dann einen langen Schatten, der in die entgegengesetzte Richtung als Extrusion geht. Dann wird ein weiteres Detail hinzufügen, um wirklich den 3D-Look zu verkaufen ist einige Schattierung auf den Böden der Buchstaben, wo es dunkler wäre. Um diese Zahl zu animieren, werde ich Ihnen zeigen, wie man diesen lustigen kleinen Biegeeffekt macht. Ich habe dieses neue Comp erstellt, es 1 betitelt und es in meine Farbfelder kopiert. Das nächste, was ich tun muss, ist zu meinem Textwerkzeug zu gehen und dann auf eine beliebige Stelle in meiner Komposition zu klicken und dann Nummer 1 einzugeben und dann zentrieren wir das einfach mit dem Ausrichtungsfeld. Dann klicke ich auf meine Textebene und dann mit der rechten Maustaste, gehe zu „Erstellen“, „Erstellen von Formen aus Texten“. Dadurch wurde nun eine Formebene erstellt. Sie können sagen, dass es eine Formschicht ist, weil es diesen kleinen Stern daneben hat. Es ist auch normalerweise standardmäßig blau und die Textebene ist in der Regel standardmäßig rot. Was ich tun kann, ist einfach diese Textebene zu löschen, und dann werde ich einfach mit dieser Formebene arbeiten. Ich werde das wirklich schnell umbenennen, nur weil ich dort einen Umriss haben könnte, und ich möchte nicht, dass das verwirrend wird. Ich drücke einfach „Enter“ oder kehre auf deiner Tastatur zurück und benenne diesen einfach. Ich werde meinen Brief umschalten und dann in die „Füllung“ gehen. Dann neben der Farbe zu füllen, werde ich nur diese kleine Pipette nehmen und auf die Farbe klicken, die ich in meinen Farbfeldern wollen. Dann werde ich diese Nummer eins schließen und dann einfach auswählen und „Befehl D“ drücken, um es zu duplizieren, und es wird automatisch das Duplikat zwei genannt. Aber das wird verwirrend sein, also werde ich einfach „Enter“ drücken und diese Tiefe umbenennen. Das wird die Extrusion sein. Ich werde das unter meine Nummer eins ziehen. Das erste, was ich tun werde, ist umschalten, gehen Sie in die Füllfarbe und ändern Sie diese in das dunklere Blau. Sie können keinen Unterschied sehen, da er unter der ersten Zahl liegt. Das nächste, was Sie tun müssen, ist auf Ihre Tiefe zu klicken. Stellen Sie sicher, dass diese Tiefe ausgewählt ist. Das ist wichtig und dann gehen Sie mit diesem kleinen Dreieck auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und gehen Sie nach unten zu „Repeater“. Nun, der Repeater ist dieser ganze Trick, den wir bei jedem Buchstaben oder jeder Zahl machen werden , um die Extrusion zu machen. Sie können sehen, dass unter der Tiefe dieser Repeater hinzugefügt wurde. Wenn Sie nun keine Tiefe ausgewählt hätten, hätte er den Repeater außerhalb der Tiefe hinzugefügt, und dann hätte er alles darüber wiederholt, was diese andere Nummer eins enthalten würde. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Tiefe ausgewählt haben, oder ziehen Sie einfach den Repeater, so dass er sich unter der Tiefe eins befindet. Wenn Sie nicht wirklich wissen, ob sie aufgereiht sind, können Sie es immer schließen. Wenn Sie den Repeater nicht sehen, dann wissen Sie, dass er unter der Tiefe liegt. Ordnung, also lasst uns reingehen und neben unserem Repeater umschalten. Sie werden sehen, dass ich Kopien und Offset habe. Das sind Dinge, die ich anpassen oder animieren kann. Die Anzahl der Kopien ist standardmäßig auf drei festgelegt. Der Grund, warum Sie nur zwei Kopien sehen, liegt darin, dass sich eine unter dieser ursprünglichen Ebene befindet. Wenn ich die Anzahl der Kopien erhöhe, können Sie sehen, dass es weitere Duplikate meiner Nummer eins hinzufügt. Wir erreichen diesen Extrusionslook noch nicht. Es gibt noch mehr Dinge, die wir anpassen müssen. unter Transformationsrepeater sicher, dass Sie den Transformator-Repeater herunterschalten. Das ist wichtig. Du wirst die Position sehen. Standardmäßig sollte diese Position auf 100 im x und Null im y gesetzt werden , und das ist der Abstand zwischen diesen Kopien. Wenn ich den Abstand anpassen würde, um ihn zu senken, können Sie sehen, dass diese Kopien näher zueinander gezogen werden. Irgendwann macht es einfach diesen großen Block. Wenn Sie diesen Effekt nicht sehen, Sie sich vielleicht unter Transformationstiefe, und das hat auch eine Position, aber es ist eine andere Position. Stellen Sie sicher, dass das nicht der ist, den Sie wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich unter Transformationsrepeater und dann die Position befinden. Ich habe 20 Kopien und ich werde meine Position auf zwei in der x-Richtung und zwei in der y-Richtung setzen . Sie können sehen, dass das diese schöne Extrusion macht. Lassen Sie mich einfach meine Auflösung erhöhen und Ihnen zeigen, dass, wenn Sie eine Ecke vergrößern, Sie sehen können, dass Sie diese zackige Kante haben weil Sie beginnen können, die einzelnen Kopien zu sehen. Etwas, das ich wirklich hilfreich finde, ist, eine abgerundete Ecke hinzuzufügen, um dies zu glätten. Was ich gehen und tun werde, ist wieder nach oben gehen, um hinzuzufügen und dann zu abgerundeten Ecken zu gehen, dann werde ich das anpassen. Im Moment ist es auf 10 eingestellt. Ich werde es auf fünf setzen und dann bringen wir es den ganzen Weg runter. Bringen Sie es hier raus und dann den ganzen Weg nach unten. Sie können sehen, dass es das schon besser gemacht hat. Wenn ich den Augapfel abnehme, damit er nicht sichtbar ist, die abgerundete Ecke nicht sichtbar. Sie können sehen, dass ich diese zackige Kante habe, aber wenn ich wieder in die abgerundeten Ecken hinzufüge, glättet es ziemlich gut, und das ist bei 800 Prozent. Wenn ich wieder raus gehe, sieht es ziemlich glatt aus. Lassen Sie uns einfach überprüfen, was wir gerade getan haben, weil die Verwendung dieses Repeaters, um diese Extrusion zu machen wird wirklich wichtig für alle Briefe, die wir machen. Was ich getan habe, ist, dass ich diese als Gesicht habe, und dann habe ich ein Duplikat für meine Tiefe. Der Grund, warum ich zwei verschiedene Schichten dafür habe , ist, dass ich eine andere Farbe auf dem Gesicht möchte, als ich auf der Tiefe tue. Dann habe ich die abgerundeten Ecken hinzugefügt, nur um den Repeater und alle Kopien zu glätten. Es sieht aus wie ein glatter Block der Extrusion, um es wie ein 3D-Buchstabe aussehen zu lassen. Dann habe ich unter der Tiefe in meinem Repeater die Anzahl der Kopien angepasst. Wenn ich die Anzahl der Kopien anpasse, wird es mehr oder weniger extrudieren, und wenn ich dann die Position anpasse, wird es die Richtung dieses Extrusions-Looks anpassen. Ich kann es in jede Richtung gehen, indem Sie die x und y anpassen. Sie müssen nicht beide anpassen, wie Sie es einfach so haben könnten, wenn Sie wollen. Die Sache, auf die Sie achten müssen, ist, das zu groß zu machen, denn dann werden Sie Lücken haben und Sie können die einzelnen Kopien sehen. Wenn Sie möchten, dass es so groß ist, anstatt die Position anzupassen, möchten Sie stattdessen die Kopien anpassen. Wenn Sie die Anzahl der Kopien anpassen, müssen Sie ein wenig vorsichtig sein, denn wenn Sie zu viele Kopien erhalten, wird es beginnen, sich nach Effekten zu verlangsamen. Auch wenn Sie die Position bei etwas wie einer haben, passen Sie es auch die Größe Ihrer Extrusion an. Diese beiden Dinge zusammen sind, was die Größe Ihrer Extrusion anpassen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Lücken oder zerklüfteten Kanten bekommen. Was ich gefunden habe, funktioniert ziemlich gut, ist Kopien um 20 und Position um zwei. Sie können anpassen, Sie können diese negativ machen, um es in die andere Richtung gehen. Ich werde mit diesem Blick gehen, und dann möchte ich das nächste, was ich tun möchte, ist, diesen Umriss um das Gesicht meiner Nummer hinzuzufügen. Ich werde nur den einen runterschalten, und dann habe ich schon einen Schlaganfall. Es ist einfach versteckt. Wenn Sie keinen Strich haben, können Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ gehen und „Kontur“ tun. Aber da ich diesen Schlaganfall habe, werde ich ihn nur sichtbar machen und dann umschalten. Ich werde das bringen, um uns 10 zu sagen. Im Moment ist mein Schlaganfall schwarz. Was ich tun werde, ist die Pipette zu nehmen und eine andere Farbe auszuwählen. Wählen wir das gleiche wie die Extrusion. Jetzt habe ich einen Strich oder einen Umriss um das Gesicht meiner Nummer. Aber jetzt können Sie sehen, dass sich der Strich hinter meiner Extrusion erstreckt und das sieht nicht so gut aus. Ich muss das beheben und es ist wirklich einfach zu beheben. Weil Striche nach Effekten zentriert werden. Das ist, als ob die Hälfte des Schlaganfalls nach innen geht und die Hälfte des Schlaganfalls nach außen geht. Deshalb bringt es den Strich über die Extrusion heraus. Eine einfache Lösung ist nur, den gleichen Hub auf Ihrer Tiefe zu haben. Ich werde diesen Schlag einfach einschalten, auf 10 setzen und dann neu einfärben. Jetzt können Sie sehen, dass alles ansteht. Wir haben fast unseren Brief eingerichtet, aber ich möchte das kleine Detail der Schattierung am unteren Rand des Briefes hinzufügen. Was ich tun werde, ist meine Nummer Eins zu schließen. Dann gehe ich zum „Stift-Werkzeug“ und lasse mich dann einfach vergrößern, damit es einfacher zu sehen ist. Ich werde nur eine Form zeichnen. Ich werde nur klicken und halten Shift, um eine gerade Linie zu machen. Ich werde nur eine Form zeichnen, wo ich denke, dass das sein muss. Es ist okay, wenn du rüber gehst, wie ich hier gemacht habe, bin ich irgendwie rüber gegangen, wo meine Form ist. Jetzt, wo ich meine Form gezeichnet habe, werde ich den Schlaganfall loswerden. Ich werde verkleinern, damit ich meine Farbpalette sehen und die Füllung in dieses dunkelste Blau ändern kann. Dann gehe ich rein und benenne das. Sie können sehen, dass es sich nach meinem Brief erstreckt, aber was ich tun werde, ist, diese Nummer eins zu duplizieren, und dann werde ich diese doppelte Ebene über meine Shading-Formebene ziehen. Ich werde es Maske umbenennen, und dann werde ich zur Spurkarte gehen, wenn Sie die Spurkarte Optionen nicht sehen und dann „Schalter Schrägstrich Modi umschalten“ drücken , und dann werde ich auf meine Schattierungsebene, die Spurkarte auf die Alpha-Map-Maske. Maske ist nur der Name dieser Ebene darüber. Jetzt können Sie sehen, dass es schön in meiner Schattierungsform beschnitten ist. Es passt einfach gut auf den Boden. Ich gehe einfach rein und passe diesen Weg dieser Form an. Ich schalte den ganzen Weg runter zu „Pfad“. Stellen Sie sicher, dass der oberste Ebenenpfad ausgewählt ist. Ich werde diese beiden Ankerpunkte nehmen, „Shift“ halten, um den zweiten auszuwählen, und dann einfach ein wenig nach unten ziehen. Weil ich möchte, dass es so aussieht, als hätte dieser Strich die gleiche Breite. Das Letzte, was man hier aufstellen muss, ist der Schatten. Ich werde nur diese eine Form duplizieren und sie Schatten nennen und sie dann nach unten bringen. Dann würde der Schatten, wenn dies ein 3D-Objekt im wirklichen Leben wäre, von der Unterseite des einen extrudiert. Ich möchte dieses Shape so verschieben, dass es sich am unteren Rand des Shapes befindet, wo es die Seite berührt, auf der die Extrusion der Seite kommt. Es ist ein wenig schwer zu sehen, was ich mit dieser Extrusion auf meiner Schattenschicht mache. Ich gehe einfach rein und schalte den Augapfel aus. Dann lassen Sie uns vergrößern und versuchen, dies wirklich nah an der Kante zu bekommen. Das sieht ziemlich gut aus. Wie ich all meine Zahlen schicke, ist, dass ich ein imaginäres Licht in meiner Szene habe, das von der rechten oberen Ecke kommt und es einen Schatten in diese Richtung wirft. Der Schatten wäre hier drüben auf der einen in die entgegengesetzte Richtung wie die Extrusion. Lassen Sie uns diese Tiefe einfach wieder in der Schattenebene aktivieren. Lass es uns in die andere Richtung gehen. Unter „Repeater“, „Transformieren Repeater“, werde ich die Position im x-Wert auf negative zwei ändern und dadurch wird die Extrusion in die andere Richtung gehen. Das ist dunkel für einen Schatten. Ich werde nur die Deckkraft auf der Haupttransformationsschicht festlegen, die ganz untere Sache auf 25 Prozent, und dieser Schatten ist ein wenig kurz, man kann es nicht einmal auf dieser Seite der einen sehen. Ich werde nur die Anzahl der Kopien auf 30 erhöhen, um es ein bisschen länger als Schatten zu machen . Da gehen wir. Wir haben unser einziges Setup mit dem Umriss, der grundlegenden Extrusion, Shape-Schattierung am unteren Rand der Zahl und einem Schatten, der in die entgegengesetzte Richtung als Extrusion geht. Wenn ich diese Zahl animiere, sehen Sie, dass ich meinen Schatten-Layer gelöscht habe, und das liegt nur daran, dass es einfacher ist, sie später neu zu erstellen. Aber ich wollte Ihnen nur die grundlegende Logik zeigen, wie man den Schatten hier aufstellt. 5. Die Eins animieren: Es gibt einen Schritt, den ich tun muss, bevor ich mit der Animation beginne, und das ist, diese Ebenen vorkomponieren. Ich möchte, dass sich mein ganzes, ganzes Biegen wird, und deshalb muss ich den Biegeeffekt auf alle drei dieser Schichten gleichzeitig anwenden. Was ich tun kann, ist, wählen Sie einfach alle drei von ihnen, also im Grunde alles über meine Farben, und drücken Sie dann Befehl Shift C, um die vorkomponierte Box aufzurufen, und dann werde ich diesen einen vor-comp nennen und sicherstellen, dass Sie lassen Sie dies aktivieren oder ausfüllen, wodurch alle Attribute in die neue Komposition verschoben werden und dann „OK“ drücken. Was das getan wird, sind alle drei Schichten genommen und in ihre eigene Komposition verschoben, und dann die Komposition wieder in diese ursprüngliche Komposition einzufügen. Wenn ich auf diese eine pre-comp doppelklicke, öffnet es die Pre-comp, die meine drei Ebenen hat. Damit das eine von unten nach oben wächst, werde ich den Pfad animieren. Ich gehe in meine eine Shape-Ebene, schalte nach unten zum Pfad und setze dann einen Schlüsselrahmen auf zwei Sekunden. Ich weiß, dass alle meine Zahlen zwei Sekunden dauern werden, um zu animieren. Ich möchte, dass der Pfad in zwei Sekunden so aussieht, also ist auch der Schlüsselrahmen hier. Dann werde ich fast den ganzen Weg bis zum Anfang in die Zeit zurückkehren und ich werde nur die Top-Keyframes auswählen. Ich werde klicken und halten, um alle drei von ihnen auszuwählen und dann einfach herunterzubringen. Ich werde Shift halten, um sicherzustellen, dass sie direkt nach unten gehen. Dann sobald der letzte Schlüsselrahmen den anderen erreicht, dann wird loslassen und dann werde ich wieder reingehen. Manchmal müssen Sie gehen, klicken Sie zurück in den Pfad um die Ankerpunkte zu erhalten, um ausgewählt werden zu können. Jetzt nehme ich diese beiden Punkte an und bringe die hier runter. Dann bei Null-Frames werde ich diese alle zu einem Punkt zusammenbringen. Lassen Sie mich hineinzoomen, damit ich sehen kann, was ich tue. Ich bringe die nur auf halbem Weg ins Zentrum, und diese den ganzen Weg rüber, um sie zu treffen, und jetzt haben wir wie einen Hund. Diese Ebene, die Sie sehen werden, ist meine Schattierungsebene und wir werden das in einer Sekunde beheben. Jetzt wird das herauswachsen und dann aufwachsen, und Sie werden bemerken, wenn ich wieder raus gehe, meine Tiefe fehlt jetzt. Was ich tun muss, ist, dass die Tiefe genau den gleichen Pfad Animation wie diese Fläche des einen hat. Was ich tun werde, ist die Tiefe hinunterzuschalten, und im Pfad werde ich es nur den Pfad zum Pfad des einen koppeln , so dass sie immer den gleichen Pfad haben, immer die gleiche Form haben. Um dies zu erkennen, werde ich dieses kleine Spiral-Pick-Werkzeug neben dem Pfad auf der Tiefe nehmen , und ich werde es auf den Pfad ziehen, der auf der Nummer 1 animiert ist. Jetzt können Sie sehen, dass mein Ausschluss zurück ist und wenn ich diese Animation abspiele, können Sie sehen, dass es die gleiche genaue Animation wie der Pfad hat, was ich wollte. Als nächstes muss ich das mit der Maske machen, also schalte ich einfach runter und gehe in die Tiefe und gehe dann in den Pfad, nimm den Pfad, pflüsche ihn zum Pfad des einen, und jetzt, wenn wir runter kommen und diese Linie zusammen schrumpft, so ist meine untere Schattierungsform, weil es ein Muss ist. Jetzt haben wir dieses Wachstum und es sieht ziemlich gut aus. Lassen Sie uns einfach einige Erleichterung auf diese Schlüsselbilder hinzufügen. Wenn Sie das Motion Three Plugin haben, können Sie einfach mit diesen voreingestellten Tasten Leichtigkeit hinzufügen. Wenn Sie dieses Plugin nicht haben, können Sie immer tun F9 auf das Schlüsselwort mit Ihrem Schlüsselbild ausgewählt, um einfache Leichtigkeit hinzuzufügen, oder Sie können die Schlüsselbilder auswählen, Rechtsklick Keyframe-Assistent, einfache Leichtigkeit. Dann können Sie in den Diagramm-Editor gehen und diese Ankerpunkte und die Griffe anpassen , um eine individuell aussehende Leichtigkeit zu erhalten. Dies wird langsam und schnell gehen, weil ich mir mein Geschwindigkeitsdiagramm anschaue. Das wird also langsam beginnen und dann wird es wirklich schnell wachsen und dann abgeben, wenn es fertig ist. Lassen Sie uns sehen, wie das aussieht. Ich denke, ich möchte das eigentlich ein bisschen anders machen. Ich will, dass es früher an Schwung gewinnt. Ich werde nur diese Griffe anpassen, um es so zu machen. Es schießt auf und verlangsamt sich dann. Ich werde nur aus meinem Diagramm-Editor herauskommen, indem ich erneut auf diese Schaltfläche klicke. Jetzt können wir diese Biegung animieren. Ich gehe zurück in meine ursprüngliche Komposition, und dann werde ich diesen Effekt der Biegung auf die Pre-comp anwenden. Was ich tun werde, ist in meine Effekte und Presets Panel gehen, und wenn Sie dies nicht sehen, denken Sie daran, alles unter Fenster ist, und ich werde in die Suchleiste gehen und einfach CC ben eingeben. Der Effekt wird als CC Biege es. Ich werde diesen Effekt nehmen und ihn auf meine Pre-Comp-Ebene ziehen und dann werden Sie sehen, dass Sie diese Steuerelemente haben. Wenn Sie nicht sehen, dass dies automatisch für Sie geöffnet wird, wird es unter Fenster sein. Wenn du siehst, dass deine Buchstabennummer abgeschnitten wird, ist das okay. Das erste, was wir tun müssen, ist die Start- und Endpunkte der Biegung anzupassen. Das ist es, was diese kleinen Punkte darstellen, der Punkt am Kreuz hier. Dieser kleine Kreis hier ist das Ende der Kurve. Das Ende des Bandes ist das Ende, das sich am meisten bewegt, wenn es sich biegt. Es ist wie das freie Ende der Kurve. Das ist es, was ich an der Spitze meiner Nummer 1 sein möchte. Es ist fast an der richtigen Stelle, aber es schneidet einen Teil meines Briefes ab. Wenn ich es einfach nach oben schiebe, siehst du die ganze Nummer. Dann stellt dieser kleine Kreis den Anfang der Kurve dar, und der Stern ist das Ende, das verankert ist. Das wird sich also nicht bewegen, wenn sich die Form biegt. Ich muss es nur an den Boden meiner Nummer 1 verschieben, und wenn Sie es rechts auf den Boden bewegen, werden Sie sehen, dass es ausbricht. Ich werde es einfach unten bewegen, damit ich nichts von den kleinen Pannen sehe. Jetzt, da wir diese an Ort und Stelle haben, können wir die Biegung animieren. Ich gehe wieder zu zwei Frames, und dann gehe ich nach oben und klicke auf die Stoppuhr neben der Biegung, um einen Schlüsselrahmen für die Biegung auf Null zu setzen, was keine Biegung bei zwei Frames ist. Hier endet meine Animation. Dann werde ich in der Zeit zurückgehen, um ungefähr 10 Frames zu sagen, und ich werde die Biegung ändern, um sagen wir 50. Sie können sehen, dass es bereits begonnen hat, ein wenig zu biegen , obwohl ich nicht viel von meiner zeigen. Wenn Sie dann auf der Tastatur mit ausgewählter Ebene U drücken, werden alle Keyframes angezeigt, die Sie festgelegt haben. Jetzt kann ich diese Ben Keyframes sehen. Aber ich werde rechtzeitig ein bisschen vorwärts gehen und das dann in die andere Richtung biegen. Also werde ich wie negativ 30 tun. Negativ wird sich nach links bewegen, positiv wird sich nach rechts bewegen, und dann werde ich rechtzeitig vorwärts gehen. Dann hier zurück, sagen wir, wie 20. Jedes Mal, wenn ich mich ein bisschen weniger beugen werde. So ist es, als würde man sich wirklich weit beugen und dann an Dynamik verlieren, wenn es wächst und dann kommt es zu einem vollständigen Stopp bei zwei Sekunden. Jetzt gehen Sie vorwärts in der Zeit, gehen Sie vielleicht wie negative 10 zurück, und dann hier werden wir ungefähr fünf tun. Lassen Sie uns sehen, wie das aussieht. Ich werde nur voran gehen und Zeit ein wenig, drücken Sie N auf der Tastatur, das wird meinen Arbeitsbereich auf nur diese drei Sekunden einstellen. Auf diese Weise werden diese drei Sekunden immer und immer wieder angezeigt, wenn ich meine Animation wiedergebe. Das sieht wirklich steif aus, und wenn das der Look ist, den ich mache, dann bin ich fertig, aber da es nicht der Fall ist muss ich diese Schlüsselbilder anpassen. Was ich tun werde, ist nur ziehen und wählen Sie alle diese Schlüsselrahmen, und ich werde F9 auf meiner Tastatur drücken, um sie zu erleichtern. Dann gehe ich in meinen Graph-Editor, und ich möchte nur sicherstellen, dass dieser Graph schön und glatt aussieht. Das ist mein Wertediagramm. Wenn ich etwas hätte, das so ziemlich junky aussah, werde ich eine wirklich wie plötzliche Bewegung sehen, wie Stöße. Was ich mit meinem Graph machen möchte, ist nur sicherzustellen, dass alles schön und glatt ist. Lasst uns das vielleicht ein wenig anpassen. Das sieht ziemlich gut aus. Hier gibt es keine perfekte Formel. Sie müssen nur Ihre Schlüsselrahmen anpassen und sicherstellen, dass Sie eine schöne Verjüngung haben. Das ist wie ein V, das auf seiner Seite liegt, dieser Graph. Wenn du siehst, wo ich meine Maus verfolge. Also mache ich es so, dass die Kurve eine Menge ist und dann wird es weniger und schließlich verjüngt es sich in Stopps. Das macht eine schöne glatte Animation zusammen mit einer schönen glatten Kurve meines Graphen. Ich denke, ich bin glücklich mit dieser Animation, und ich habe das schon mal getan. Normalerweise, wenn du es zum ersten Mal machst, wird es etwas länger dauern, als ich es nur brauchte, um es zu optimieren. Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie das sind. Da gehen wir. 6. Abgang der Eins animieren: Jetzt animieren wir die eine L. Für diese Animation werde ich die entgegengesetzte Richtung biegen. Also werde ich den oberen Teil des einen haben, der verankerte Teil, und der untere Teil ist der lose Teil. Ich werde diese Animation mit vier Sekunden beginnen. Jetzt ist der einfachste Weg, diese Animation zu duplizieren , nur wird es sein, diese Schlüsselbilder zu kopieren. Befehlen Sie C und fügen Sie sie dann in vier Sekunden an der Stelle ein, an der mein Spielkopf ist. Sie können sehen, dass es genau so eingefügt wird, wie sie waren, aber ich möchte, dass sie in die umgekehrte Richtung gehen. Also, während diese Schlüsselbilder noch ausgewählt sind, werde ich mit der rechten Maustaste klicken und dann zu Key Frame Assistant Time-Reverse Keyframes gehen, und was dies tun wird, ist nur meine Schlüsselbilder in umgekehrter Reihenfolge zu setzen. Wenn ich das jetzt wiederspiele, kann man sehen, dass es sich ein wenig biegt und dann noch biegsamer wird. Aber das animiert auch mit dem Boden des verankerten, und ich möchte, dass es in die andere Richtung gebogen wird, ich möchte animieren. Also, was ich tun werde, ist, einen Schlüsselrahmen für die Start- und Endwerte zu setzen, hier in vier Sekunden. Dann werde ich U auf das Schlüsselwort drücken, um diese Schlüsselbilder anzuzeigen. Eigentlich muss ich diese Schlüsselbilder einen Frame zurück in die Zeit bringen. Jetzt werde ich neue Keyframes auf vier Sekunden setzen, wo diese in Position getauscht werden. Ich kann diese Kreise einfach ziehen, um ihre Position zu tauschen, und das hat auch Schlüsselbilder direkt hier festgelegt. Sie können sehen, dass die Biegung mit dem Boden verankert wird, und jetzt wird es wirklich schnell in nur einem Frame wechseln , so dass Sie nichts bemerken, was sich ändert, und dann wird es anfangen, sich von oben zu biegen, so dass der Boden das lose Ende ist. Aber ich habe noch eine Sache, die ich tun muss, die offensichtlich ist, das eine schrumpfen zu lassen. Gehen wir zurück in die Precomp. Jetzt kann ich Schlüsselbilder auf dem Pfad festlegen, um diesen zu animieren von unten nach oben zu schrumpfen. Also werde ich hier in vier Sekunden einen Schlüsselrahmen setzen und dann rechtzeitig auf etwa vier Sekunden, 20 Frames vorwärts gehen. Ich muss in meine eine gehen, so dass ich diese oberste Ebene direkt über dem Pfad auswählen kann. Das wird es machen, damit ich meine Ankerpunkte auswählen kann. Dann werde ich einfach klicken und ziehen, um diese unteren auszuwählen, indem Sie Umschalttaste gedrückt halten, ziehen Sie sie nach oben, und dann werde ich alle drei auswählen. Ziehen Sie diese nach oben und bewegen Sie sich dann bis zum Ende bis zu sechs Sekunden. Dann werde ich hineinzoomen und dann einfach alle zusammen zu einem Punkt ziehen. Werfen wir einen Blick auf unsere gesamte Animation. Wir können die Lockerung dieser Endanimation überprüfen und ich muss diese Keyframes anpassen. Damit dieser das gleiche Aussehen hat wie dieser. Also geht es wirklich schnell und dann verlangsamt es sich, und diese Kurve genau hier. Es spielt eigentlich keine Rolle, weil hier keine Animation stattfindet. Der Weg bleibt nur gleich. So können Sie einfach ignorieren, wenn Sie diese seltsame Schleife haben. In Ordnung, also schauen wir uns an, wie das aussieht. Okay, und schauen wir uns die letzte Animation mit der Biegung an. Alles klar, jetzt eine Sache, die ich tun möchte, ist beim allerersten Frame dieser Animation, ich möchte nichts zeigen, nur weil wenn ich alle Buchstaben zusammen habe, ich nicht möchte, dass ein kleines Fragment vor dem Animation wird gestartet. Also gehe ich einfach in meine Precomp, gehe aus meinem Graph-Editor und ziehe dann einfach diese eine Ebene, einen Frame nach vorne. muss ich auch mit der Schattierung machen. Nun, Sie werden nichts im ersten Frame sehen und dann wird es anfangen zu animieren und ich werde am Ende dasselbe tun, also endet es nicht mit diesem kleinen Fragment hier. In Ordnung, jetzt können wir wieder in die eine gehen, und es sieht gut aus. Das Letzte, was wir tun müssen, um das zu beenden, ist nur, um wieder in unserem Schatten hinzuzufügen. Also gehe ich zurück in meine eine Precomp und dupliziere dann diese eine Formebene erneut. Bringen Sie es auf den Boden, und nennen Sie es Schatten. Dann positionieren wir es an Ort und Stelle, und ich werde die Tiefe für nur eine Sekunde ausschalten. Ich denke, es sieht genau richtig aus, und dann drehen wir uns zurück auf die Tiefe und ändern Sie die Position in negative zwei in der x-Richtung, und dann 30 Kopien. Lassen Sie uns die Deckkraft 25 Prozent machen. Jetzt ist die ganze Animation bereits auf dieser Ebene, die ich gerade kopiert und in den Schatten gemacht habe. Also muss ich keine Keyframes kopieren und einfügen. Es ist schon für mich erledigt. Deshalb entschied ich mich früher, den Schatten zu löschen, bevor ich mit der Animation begann und wusste nur, dass ich ihn am Ende hier neu erstellen konnte. Also jetzt, wenn wir das abspielen, haben wir unsere volle Animation unseres ersten Beispiels alles getan. 7. Die Zwei erstellen: Das nächste Beispiel ist diese Nummer zwei, die ich den Namen Slinky gegeben habe , weil die Animation mich an diese slinky Spielzeug erinnert. Wenn du nicht weißt, wovon ich rede, bin ich sicher, dass du es googlen kannst. Ich habe meine Komposition mit einer Hintergrundebene, meinen Farbfeldern und einer Ebene mit zwei Texten eingerichtet . Der erste Schritt besteht darin, mit der rechten Maustaste auf meine Texte zu klicken, Formen aus Texten zu erstellen und meine Textebene zu löschen. Dann werde ich das auch umbenennen. Ich möchte, dass meine Nummer einen Überblick darüber hat. Ich gehe rein und schalte in einem halben Schlag runter. Ich schalte es einfach an, um sichtbar zu sein. Wenn Sie keinen Strich haben, können Sie hier einen Strich hinzufügen, indem Sie die Schaltfläche „Hinzufügen“ verwenden. Dann schalte ich meinen Strich runter, wähle die Farbe, die ich will, und lass uns das auf, sagen wir mal sechs. Ich werde auch abgerundete Ecken hinzufügen. Lassen Sie uns das auf fünf setzen. Sie können jedoch jeden Wert verwenden, den Sie wollen. Obwohl es so ist, als ob es an all meinen Ecken funktioniert hat, bis auf diese und vielleicht sogar diese. Manchmal funktionieren die runden Ecken nicht. Das hat nur etwas damit zu tun, wo die Ankerpunkte in diesem Brief sind. Wenn Sie in Illustrator zurückkehren, können Sie dies wahrscheinlich beheben. Lassen Sie mich das schnell machen. Ich bin hier in Illustrator und habe eine Textebene mit der gleichen Schriftgröße erstellt. Was ich tun werde, ist, dies zu skizzieren. Um dies in Illustrator zu tun, drücken Sie Befehl, Umschalttaste und O, und das konvertiert diese in eine Form wie in After Effects. Wenn ich nun meinen Buchstaben auswähle und die A-Taste drücke oder zum Direktauswahlwerkzeug gehe. Ich werde diese kleinen Kreise sehen, wo ich die Ecken umrunden kann, und um sicherzustellen, dass ich sie genau die richtige Menge bekomme, werde ich tatsächlich zu diesen Ecken gehen, Eigentum direkt hier und einfach fünf eingeben. Jetzt ist es abgerundet diejenigen, obwohl After Effects aus irgendeinem Grund das nicht tun konnte. Von hier aus müssen Sie diese Form wieder in After Effects bringen. Wenn Sie Überlastung haben, ist der einfachste Weg, dies zu tun, nur Ihre Form auszuwählen und dann das Push-Werkzeug zu drücken. Wenn Sie dieses Überladungs-Plugin jedoch nicht haben, können Sie diese Datei entweder als Illustrator-Datei speichern, die Datei dann in After Effects importieren und dann die Vektorebene in eine Formebene konvertieren. Oder ich zeige Ihnen einen kleinen super-geheimen Trick, den Sie tun können. Halten Sie Ihren Buchstaben ausgewählt, drücken Sie Befehlstaste-C und gehen Sie dann zurück zu After Effects. Dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie keine Ebene ausgewählt haben, gehen Sie zu Ihrem Stiftwerkzeug und klicken Sie dann einfach einmal auf die Komposition und dann auf „Befehlstaste-V“. Es sollte Ihre Form Ihres Briefes auf Ihre Komposition einfügen, vielleicht nach unten umgeschaltet. Sie können sehen, dass Sie eine Form mit dem Pfad haben. Ich kann einfach umschalten, um Ihnen zu zeigen, dass es es eingefügt hat. Jetzt werde ich das auch löschen und dann neu färben, die Farben, die ich wollte. Jetzt haben wir diese schönen abgerundeten Ecken. Ich kann das auch umbenennen. Das nächste, was wir tun müssen, ist die Tiefe zu machen. Für diesen, werde ich reingehen und ich werde diese Form eins duplizieren, aber nennen wir es einfach zwei. Dann dupliziere ich es und benenne es Tiefe. Dann ziehe ich die Tiefe unter die beiden und stelle sicher, dass das ausgewählt ist. Gehen Sie nach oben, um hinzuzufügen, und dann Repeater. Jetzt habe ich ein paar Exemplare. Ich gehe rein und setze die Anzahl der Kopien auf, sagen wir mal fünf. Dann will ich nicht, dass das so viel Platz zwischen den Buchstaben hat. Ich gehe in den Transformationsrepeater und setze dies auf etwas, wie ich denke, 16, 16. Das sieht ziemlich gut aus. Aber ich möchte nicht, dass diese Kopien im Repeater eine Füllung haben, also gehe ich hier einfach in die Füllung und wähle die Hintergrundfarbe aus, so dass es aussieht, als gäbe es keine Füllung. Der Grund, warum ich immer noch die eine Füllung habe, anstatt sie nur zu verstecken, ist aus diesem Grund werden Sie durchschauen, und Sie werden das sehen. Aber wenn das der Effekt ist, den Sie haben, dann können Sie einfach die Füllung verstecken. 8. Die Zwei animieren: Um die beiden zu animieren, und ich werde die Skala zu animieren. Ich werde auch die Skala und Position des Repeaters animieren , um den slinky-Effekt zu erzielen. Ich werde anfangen, indem ich zu meiner Waage Eigenschaft auf den beiden gehe. Ich gehe einfach zu der regulären Skala, die die ganze Sache skaliert, einschließlich der Repeater. Ich setze ein Schlüsselbild auf zwei Sekunden, damit die Skalierung 100 Prozent beträgt. Dann werde ich ein paar Überschreitungen machen. In einer Sekunde werde ich das ein 110 sein, und dann wieder bei Null Sekunden, werde ich es Null haben. Es wird von 0 bis 110 skaliert und dann wieder auf 100. Die meisten fügen tatsächlich einen weiteren Keyframe hinzu, also werde ich nach einer Sekunde , 15 Frames, das auf 90 zurückbringen. Auf diese Weise springt es. So etwas, und natürlich werden wir diese Keyframes verwenden. Lassen Sie mich sie einfach auswählen. Drücken Sie F9, um sie einfach zu bedienen. Nun, es ist viel besser. Ich kann sogar später eingehen und die Keyframes reparieren. Lassen Sie uns nun den Slinky-Effekt animieren. Dies ist eine sekundäre Animation auf den Repeatern. Ich werde dafür in meine Tiefe gehen, und dann unter Repeater und dann Transformationsrepeater umschalten. Stellen Sie sicher, dass Sie Transformationsrepeater und nicht die Tiefe transformieren. Wenn Sie den Transformationsrepeater herunterschalten, wird dieser Maßstab die Skalierung Ihrer Kopien anpassen. Sie können sehen, wenn ich die Skala nach unten ziehe, es macht diesen Effekt, wo es aussieht wie die beiden, das ist die letzte Kopie ist weiter von uns entfernt, dann die beiden, die die erste Kopie ist. Was ich tun werde, ist ein Schlüsselbild für die Skala auf 100 Prozent in einer Sekunde zu setzen. Dann die Stoppuhr, und dann gehen Sie auf Null Sekunden und machen Sie die Skala Null, und lassen Sie uns sehen, was wir bisher haben. Lassen Sie uns diese Keyframes erleichtern und dann möchte ich auch die Position der Kopien animieren. Der Abstand zwischen den Kopien. Das wird bei dieser Position genau hier sein. Ich werde zu zwei Sekunden gehen. Ich denke, ich will eigentlich, dass das ein bisschen nah beieinander liegt. Ich werde 12 treffen, und dann auch auf der breiten, und dann werde ich die Stoppuhr, um einen Keyframe zu setzen und dann gehen wir zurück in der Zeit und machen dies, vielleicht 20 und dann bei Null Sekunden wird die Position Null machen. Mal sehen, was das aussieht. Ich muss auch ein Positionsschlüsselbild zwischen diesen beiden Positionsschlüsselbildern hinzufügen, denn denken Sie daran, dass wir die Skala bis zu 110 Prozent gehen, dann zurück auf 90, und dann bis zu 100 Prozent sichern, um ihm diesen Bounce zu geben. Wir müssen das Gleiche mit dieser Position machen. Lassen Sie uns hier auf 10 gehen, und lassen Sie uns diese Keyframes erleichtern und einen anderen Blick werfen. Ich merke, dass genau hier, das ist wirklich eine Störung in der Bewegung der Kopien, bewegt sich nicht so sehr wie die beiden hier und dann holt es auf. Lassen Sie mich einfach meinen Diagramm-Editor überprüfen, um zu sehen, was hier vor sich geht. Was passiert ist, ist, dass es diese kleine Band in meiner Kurve gibt und das will ich nicht. Ich möchte, dass diese Kurve glatt ist. Ich werde nur diese Keyframes auswählen. rechten Maustaste und gehen Sie zur Keyframe-Interpolation, und ich werde dies von Bezier auf linear einstellen und jetzt ist es geglättet. Ich weiß nicht, warum sich After Effects entschieden haben, das mit meinen Keyframes zu tun, aber das ist eine Lösung, wenn Ihnen das passiert. Sehen wir uns das jetzt an. Das sieht viel empfindlicher aus. Es gibt noch eine Sache, die ich hier tun kann, um das Aussehen noch flüssiger zu machen, und das ist nur, um diese Keyframes auf Skala und Position des Repeaters zu versetzen. Ich werde diese nur rechtzeitig vorbringen, fünf Frames, und das wird es einfach so machen, dass die Zahl steigt. Dann folgen die Repeater dahinter wie ein Slinky Holz im wirklichen Leben. Es gibt ein wenig Verzögerung dort, nur eine fünf Sekunden Verzögerung, aber es macht es viel flüssiger und realistischer zu slinky aussehen. Lassen Sie mich einfach U drücken, nur um die Keyframes zu sehen, die gesetzt sind. Ich gehe jetzt etwas mehr als zwei Sekunden und ich möchte sicherstellen, dass alle meine Animation um zwei Sekunden erledigt ist. Ich werde nur alle diese Keyframes auswählen. Dann werde ich die Option gedrückt halten und dann meine Keyframes zurück in die Zeit schieben, und das wird nur die Zeit zwischen ihnen gleichmäßig verkleinern. Nun habe ich vielleicht einige Keyframes, die nicht auf einer ganzen Zahl landen. Sie können sehen, dass diese Keyframes zwischen vier und fünf Frames liegen, und wenn Sie wirklich wählerisch darüber sind, wie ich es bin, werde ich diese nur so verschieben, dass sie auf fünf Frames liegen. Vielleicht werden das 25 Frames sein. Ich bin fertig damit, und ich denke, es sieht immer noch gut aus. 9. Abgang der Zwei animieren: Ich werde das Animieren der beiden ziemlich einfach machen, indem ich einfach dasselbe wie die Animation in mache , aber umgekehrt. vier Sekunden werde ich alle diese Keyframes kopieren, indem ich „Befehl C“ und dann „Befehl V“ klicke. Dann wähle ich einfach alle diese Keyframes aus, die ich eingefügt habe, klicke mit der rechten Maustaste, gehe zum Keyframe-Assistenten und Time-Reverse-Keyframes. Jetzt wird es sie nicht genau so zeitumkehren, wie ich es will. Das sieht nicht so aus, wie ich es will. Ich möchte eigentlich, dass diese Keyframes Spiegelbild dieser Keyframes sind. Ich muss das nur manuell anpassen. Tu so, als hättest du vier oder drei Sekunden, und du faltest deine Keyframes um. Das meine ich mit Spiegelbild. Genau hier wird das mein erster Keyframe sein. Ich wähle einfach alle diese aus, schiebe das nach oben, und dann diese beiden Keyframes, das erste beginnt bei fünf Frames, so dass die letzten mit 25 Frames enden können. Dann beginnen diese Keyframes bei Null, so dass sie mit sechs Sekunden enden. Sehen Sie, wie das aussieht. Sie sind symmetrisch. Jetzt spielen wir das zurück. Ja, das ist also der Look, den ich wollte, und es war ein ziemlich einfacher Effekt zu erzielen. 10. Die Drei erstellen: Ich habe meine Komposition bereit zu gehen, um diese dreistufige Drei einzurichten. Ich habe drei, die ich bereits in eine Formebene konvertiert habe, meine Farbfelder und einen Hintergrund. Ich werde in meine drei gehen und ich werde diese drei Shape-Ebene duplizieren und diese Tiefe umbenennen, und ziehen Sie sie unter die drei. Ich werde in die „Füllung“ gehen und füllen wir es mit dem weißen Blau hier. Dann füge ich einen Repeater hinzu und lass uns 10 Kopien machen. Unter Transformationsrepeater werde ich die Position zwischen den Kopien auf zwei im X und zwei im Y einstellen . Ich habe meine erste Tiefe, jetzt muss ich zwei weitere Tiefen machen. Grundsätzlich muss ich nur diese Tiefe duplizieren, nach unten ziehen, und dann gehen wir hinein, ändern Sie die Farbe. Ich sehe diese Tiefe nicht, weil sie unter der ersten Tiefe liegt. Etwas, das ich tun kann, ist unter dem Repeater, ich kann den Offset auf 10 ändern , weil das die Menge an Platz ist, die diese erste Tiefe einnimmt. Wenn ich nur die zweite Tiefe um 10 Pixel verschiebe, wird sie direkt unter der ersten Tiefe angezeigt. Ich werde das Ganze auf einer dritten Tiefenschicht wiederholen. Ich muss nur den Offset jetzt auf 20 ändern, um beide Tiefen zu berücksichtigen, und dann die Farbe ändern. Nun, wir haben drei Tiefenstufen auf unseren drei. 11. Die Drei animieren: Um diese drei zu animieren, werde ich einen Write-on-Effekt machen, wie ich in meinen anderen Klassen gelehrt habe, animierte Schriftzüge und animierte Typografie. Was ich zuerst tun muss, ist nur die Form dieser drei zu zeichnen, so dass ich einen Strich habe, den ich mit den Trimmpfaden animieren kann. Ich gehe zurück in meine Arbeit in Arbeit drei und dann greifen Sie das Stift-Werkzeug und dann stellen Sie sicher, dass ich keinen Fehler gesetzt und einen Strichsatz habe. Ich werde einfach reingehen und versuchen, so nah wie möglich eine Linie in der Mitte dieser drei zu verfolgen . Es wird beim ersten Mal nicht perfekt sein, aber ich gehe zurück und repariere es. Dann gehe ich zurück zu meinem regulären Auswahlwerkzeug und passe diese Griffe an, um zu versuchen, das besser auszurichten. Ich benutze die Leertaste, um dieses kleine Handwerkzeug zu bekommen , mit dem ich meine Komposition herumziehen kann. Es kommt näher. Lassen Sie uns einfach den Schlaganfall erhöhen, um zu sehen, wie genau er ist. Es braucht ein bisschen mehr Arbeit. Ich gehe einfach nach unten und wähle diesen Pfad genau hier aus. Jetzt mache ich es so, dass meine Ankerpunkte wählbar sind. Du musst hier nicht 100 Prozent genau sein. Hoffentlich ist Ihre Schriftart fast so weit wie in dieser Schriftart. Aber wenn nicht, wird es in Ordnung sein, solange es in der Nähe ist. Jetzt werde ich nur dieses 'schreibe auf' nennen, damit ich weiß, was diese Ebene ist, und dann werde ich diese drei Ebene nehmen und sie duplizieren. Was ich hier mache, ist, eine Maske für dieses Schreiben dort zu machen. Deshalb habe ich gesagt, dass es nicht perfekt sein muss. Ich nenne das einfach „Maske“. Ich gehe rein und lösche diese Tiefen einfach weil ich nur möchte, dass die drei Form die Maske ist. Jetzt werde ich diese Maske eine Alpha-Matte des „Schreib auf“ -Effekts haben lassen. Wenn die Optionen für die Spurmatte nicht angezeigt werden, drücken Sie die Schaltfläche /mode. Ich habe diese Ebene benannt, die die Form der drei Maske ist, aber sie ist eigentlich ein bisschen rückwärts. Der Schreib-on-Effekt funktioniert hier tatsächlich als Maske. Aber die Ebene, die ich Maske genannt habe, ist eine perfekte Form der drei. Ich möchte, dass das Recht auf Wirkung zu Anime in dieser Form der drei. Mein Endergebnis wird die perfekte Form der drei sein. Deshalb habe ich es so gemacht, anstatt umgekehrt. Ich habe diese Maske auf und Alpha-Matte des Schreibens auf Player gesetzt und so kann ich jetzt eine Trimmpfade zu diesem Schreib auf Ebene hinzufügen. Hinzufügen und trimmen Sie Pfade. Dann kann ich das animieren. Sagen wir mal eine Sekunde. Wir haben den Endwert 100, und dann Null bringen wir das auf Null. Wir sehen momentan nichts Animiertes. Das liegt daran, dass die Maskenebene dieselbe Füllfarbe hat wie die Fläche dieses Buchstabens. Ich werde diesen Brief rechtzeitig auf eine Sekunde weiterbringen. Auf diese Weise kann ich Zeit für die Animation dieses Schreibens auf Wirkung haben. Ich möchte drei Zeilen einschreiben, eine für jede Farbe der Tiefe und dann tatsächlich eine vierte für das Gesicht der drei. Was ich tun werde, ist diese Schichten einfach zu schließen, und wirklich schnell möchte ich das Ende dieser Linie zu einer abgerundeten Kappe machen. Ich werde einfach in den Schlaganfall gehen, um dies zu ändern, von Hintermütze zu runden Kappe. Dann werde ich meinen Schreib auf Effekt und meine Maske duplizieren. Ich mache vier Kopien. Dann staffle ich diese, bevor ich sie neu einfärbe, damit ich sehen kann, was ich mache, ein bisschen einfacher. Lassen Sie uns jede Ebene um drei Frames staffeln. Der zweite beginnt bei drei Frames. Der dritte beginnt bei sechs Frames und der vierte wird bei neun Frames beginnen. Jetzt lasst uns das neu einfärben. Ich werde in die Maske gehen. Die oberste wird diese Farbe bleiben. Aber die dritte wird die hellste Farbe sein. Dann wird die zweite die mittlere bis Farbe und die vierte wird das dunkelblaue sein. Jetzt haben wir vier Linien, die einzeichnen. Wir müssen den Anfang der Tiefe zurück verschieben, so dass sie nicht beginnt, bevor die Linien die Animation beenden. Über ihre Werke. Dann eine andere Sache, die ich tun möchte, ist, dass ich die Linien in der Dicke erhöhen, wenn sie schreiben. Was ich tun werde, ist die Strichbreite anzupassen. Ich werde nur alle Schreib auf Ebenen auswählen. Dann in meiner Suchleiste hier in der Timeline, werde ich Schlaganfall treffen. Dann bringt es Strichbreite nach oben. Ich kann einfach einen Schlüsselrahmen festlegen, anstatt jede dieser Ebenen herunterschalten zu müssen. Das ist eine kleine Abkürzung. Dann bringe ich das auf eine Sekunde zurück. Lassen Sie uns dies rückwärts in der Zeit zu 60 animieren. Leider müssen Sie es in alle vier Mal eingeben. Jetzt werden Sie sehen, wie diese animieren auf. Sobald sie gegen das Ende kommen, dann beginnt es auf die Breite der drei zu wachsen. Als nächstes möchte ich die Tiefe animieren, die in animiert wird. Ich werde in meine drei Ebene mit der Tiefe gehen und dann werde ich in die Repeater umschalten. Ich werde Schlüsselbilder für die Anzahl der Kopien setzen. Ich werde diese Animation etwa 20 Frames aufnehmen lassen. Ich setze einen Schlüsselrahmen auf zwei Sekunden für die Anzahl der Kopien auf 10 in diesem ersten Schritt. Gehen Sie dann zurück in die Zeit, wo dieser Layer beginnt, und setzen Sie ihn auf Null. Sie können sehen, dass, Das hat in meinem ersten Stück Tiefe, das hellste Blau animiert. Ich werde das Gleiche auf meinen anderen beiden Schichten machen. Ich habe Schlüsselbilder für die Anzahl der Kopien von 0-10 auf allen Ebenen festgelegt. Aber Sie können sehen, dass das nicht genau so aussieht, wie ich es will. Das liegt daran, dass ich auch den Offset animieren muss. Für die zweite und dritte Tiefenebene muss ich den Offset von ihrem endgültigen Wert animieren und dann zurückgehen und diesen auf Null animieren. Jetzt können Sie sehen, dass das alles auf gleichzeitig animiert. Wenn ich nun vergrößere, schauen wir uns diesen Teil an. Ich denke, es wird sich hier bemerkbar machen. Sie können sehen, dass, wenn diese Kopien in animieren, Sie diesen Effekt auf einige der Frames erhalten, in denen es aussieht es eine partielle Opazitätskopie gibt, die sichtbar ist. Das liegt daran, dass die Anzahl der Kopien auf diesem Frame nicht auf einer ganzen Zahl ist. Wenn dies in animiert, können Sie es vielleicht eine subtile Sache sehen und Sie wissen nicht wirklich warum etwas ein wenig abschaut, aber deshalb. Was wir tun müssen, ist, nach Effekten nur die Anzahl der Kopien um ganze Zahlen zu erhöhen. Wie wir das tun können, ist mit Ausdrücken. Dies ist ein wirklich einfacher Ausdruck. Sie müssen vorher nichts über Ausdrücke wissen, um dies zu tun. Um diesen Ausdruck hinzuzufügen, was ich tun werde, ist, Option klicken Sie auf die Stoppuhr. Dann werde ich in diesem Feld nur mit der Eingabe beginnen und es wird löschen, was bereits da ist. Ich werde Mathematik mit einem großen M Punkt Runde eingeben und Nachwirkungen werden wahrscheinlich anfangen zu raten, was Sie meinen. Sie können einfach „Enter“ drücken, wenn Sie Runde und dann Wert sehen. Was das tun wird, ist nur auf die nächste ganze Zahl runden. Sie können sehen, dass meine Nummer hier jetzt rot ist, was bedeutet, dass diese Eigenschaft einen Ausdruckssatz hat, aber es wurde auch so gemacht, dass es immer eine ganze Zahl sein wird. Wenn Sie sich diese Zahl im Laufe der Zeit ändern, ist es immer eine ganze Zahl. Da sind keine Dezimalstellen. Wenn Sie sich die drei ansehen, können Sie auch sehen, dass diese hellste blaue Ebene keine dieser Opazitätskopien auf einigen Frames enthält. Wir müssen diesen Schritt auf meiner anderen zwei Tiefenschicht wiederholen , damit ich diesen Ausdruck tatsächlich kopieren kann. Klicken Sie dann auf Einfügen, und klicken Sie auf Einfügen. Das hat das behoben und lassen Sie mich verkleinern. In Ordnung. Ich werde diese Schlüsselbilder gestaffelt. Also lassen Sie mich das einfach schließen, indem Sie „U“ drücken. Dann werde ich die Anzahl der Kopien auf der ersten Ebene nehmen, das wird zuerst sein. Die Anzahl der Kopien und der Versatz auf der zweiten Ebene wird um fünf Frames gestaffelt. Dann wird die Anzahl der Kopien und der Versatz auf der dritten Tiefenschicht auf zehn Frames gestaffelt. So, jetzt erhalten Sie ein interessanteres Aussehen, wenn es wächst. Um diese drei aussehen zu lassen, als wäre es tatsächlich 3D, möchte ich, dass die drei aussehen, als würde es von der Seite springen. Anstatt die Extrusion nur so zu wachsen, möchte ich, dass sich die eigentlichen drei bewegen, als ob sie uns aus dem Bildschirm antrifft. Was ich tun muss, ist die Position der drei zu animieren, wenn die Tiefenschichten wachsen. Hier, wenn die Tiefe fertig ist, werde ich einen Positionsschlüsselrahmen festlegen, weil dies die letzte Position ist, in der die drei sein sollen. Dann gehe ich zum Anfang der Ebene, und hier soll mein anderer Positionsschlüsselrahmen sein. Aber ich kann nicht wirklich sagen, wie weit ich es bewegen muss, also werde ich einige Guides verwenden. Ich werde dorthin zurückkehren, wo diese Animation endet. Dafür brauchst du deinen Lineal. Ich habe bereits meine unsichtbar, aber wenn Sie Ihre nicht sehen, können Sie gehen, um Befehl „R“, oder sie sind auch im Blick. Also, was Sie tun können, ist einfach vom Lineal heraus ziehen. Genau wie ein Illustrator erhalten Sie diese Führungsschicht. Ich werde eine Führung direkt am Rand dieser Tiefe platzieren, und dann auch an der Unterseite dieser Tiefe. Dann gehe ich zum Anfang dieser Schicht, und jetzt weiß ich, wo meine drei sein müssen, um sich aufzustellen. Ich habe die Guides aufgeschnappt, also schnappt es es für mich schön an Ort und Stelle. Wenn Sie Snap to Guide aktivieren möchten, dann ist es genau hier. Sie können sehen, dass sich meine drei bewegt haben, aber mein Schreiben auf Ebenen nicht, aber ich bin auch mit meinem Schreiben auf Ebenen fertig, also kann ich sie hier einfach ausschneiden. Ich werde nur alle von ihnen auswählen, und dann die Option und die richtige Klammer drücken, um sie zu schneiden. Sie haben einen Rahmen länger verlängert, als ich will. Also ziehe ich es einfach um einen Frame zurück. Also mal sehen, was wir bisher haben. Sie können sehen, dass das springt, weil meine dreischichtige Ebene hier drüben an der endgültigen Position animiert, aber meine Tiefenschicht beginnt hier drüben und dann in diese endgültige Position animiert. Also, was ich tun muss, ist, diese Schreibvorgänge auf Ebenen zu den drei zu überlagern, so dass sie die Position erben, an der es beginnt. An der letzten Position werde ich alle diese Schreib- und Maskenebenen auswählen, und dann einfach die Pick Peitsche nehmen und es zu den drei ziehen. Sie können sehen, dass im übergeordneten Link-Panel all diese diese drei übergeordneten Elemente gemacht haben. Jetzt spielen wir das zurück und Sie können sehen, dass meine drei in der richtigen Position sind, und dann animiert es. Es sieht so aus, als würde es vom Bildschirm fallen. Wenn Sie Ihren Abspielkopf über die Timeline schrubben, um Ihre Animation wiederzugeben, können Sie sehen, dass, wenn diese Tiefe wächst und sich die drei bewegen, als ob sie von der Seite kommt, diese Lücke zwischen der Führung und den drei, und das macht es so aussehen, als wäre es nicht wirklich ein echter 3D-Effekt. Wir wollen wirklich verkaufen, dass dies 3D ist. Was ich also tun werde, ist die Lockerung dieses Schlüsselbildes anzupassen , um zu versuchen, die drei immer diese Führungsschichten berühren zu lassen. Ich werde nur einfache Lockerung hinzufügen und sehen, ob das hilft. Nicht so sehr. Also, was ich jetzt tun werde, ist eigentlich einfach diesen ersten Schlüsselrahmen zu erleichtern, und dann den letzten Schlüsselrahmen, wenn dies wächst, um eine einfache Leichtigkeit für den allerersten und den allerletzten zu haben. Das macht es vielleicht ein bisschen näher, aber ich muss auch in meinen Graph-Editor gehen und anpassen. Also werde ich mir die Positionsschlüsselbilder im Diagrammeditor ansehen, und dann gehe ich zu meinem Geschwindigkeitsdiagramm, und lasst uns einfach anfangen, mit diesen Griffen an Positionen zu spielen, wo es eine Lücke gibt. Lassen Sie mich hier hineinzoomen. Du siehst diese Lücke genau dort. Und lasst uns diese einfach so bringen, so dass sie jetzt berühren, da, immer noch am Anfang berühren, bildet sich dort eine kleine Lücke, und jetzt geht es tatsächlich vorbei. Also vielleicht, wenn wir diesen Griff ziehen. Das wird nur ein bisschen Give-and-Take und Sie bekommen vielleicht nie eine 100% perfekte, aber das sieht ziemlich gut aus. Es ist wenigstens besser als vorher. Zoomen wir zurück und spielen das zurück. Jetzt sieht es genauer aus. Jetzt werde ich auch Lockerung zu meinem Schreiben auf Effekten hinzufügen. Also drücken Sie einfach „U“ auf der Tastatur, um all diese Schlüsselbilder zu sehen. Ich werde diesen einfach eine einfache, einfache Leichtigkeit hinzufügen. Sie können jede Erleichterung hinzufügen, die Sie möchten. Sie können es auch im Diagramm-Editor hinzufügen. Dann können Sie diese Ebenen auch staffeln. Vielleicht wächst die Skala auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, wenn Sie so etwas tun möchten. Ich habe diese Schlüsselbilder so gestaffelt, dass die Striche in unterschiedlichem Tempo wachsen. Das nächste, was ich tun möchte, ist, diesen drei einen Schatten hinzuzufügen. Also werde ich die drei Ebene duplizieren, und dann ziehen Sie sie unter die drei und benennen Sie sie Schatten um. Dann gehe ich rein und lösche die beiden Tiefen hier. Also habe ich nur die eine Tiefe. Dann werde ich einfach „U“ drücken und alle Keyframes löschen, die hier sind. Dann möchte ich diesen Schatten an der Unterseite der Tiefe ausrichten. Wenn dies also ein 3D-Objekt wäre, das einen Schatten wirft, würde sich der Schatten von unten in der Tiefe erstrecken, wie dort, wo diese drei die Seite oder den Boden berühren oder was auch immer es ist. Ich werde diese Schattenschicht nehmen und sie so verschieben, dass sie direkt an der Unterseite der drei passt. Jetzt können Sie sehen, dass dieser Schatten zeigt, und was ich tun werde, ist, einfach in den Repeater zu gehen, und unter Transformationsrepeater werde ich die Position in negative zwei und zwei ändern, so dass der Schatten gehen, um in der entgegengesetzten Weise der Tiefe zu gehen. Aber das ist ein kurzer Schatten, besonders für eine Drei, die drei Ebenen hat, also lassen Sie uns dies mehr Kopien haben. Vielleicht so etwas wie gehen wir auf 60. Dann werde ich das neu einfärben, damit es eher wie ein Schatten zum dunkelsten Blau aussieht. Dann lassen Sie uns einfach die Deckkraft auf 25. Das sieht also aus wie ein Schatten. Ich werde meine Guides verstecken, indem ich den Befehl und die Semikolon-Taste drücke. Eine andere Sache, die Sie mit den Schatten tun können, ist, Sie die Enddeckkraft anpassen können, um sie so aussehen zu lassen, als würde sie ausgeblendet. Ich werde nur die Enddeckkraft des Repeaters auf Null bringen. Jetzt hat es ihm diesen Fade-Effekt gegeben. Sie können auch die Startdeckkraft anpassen, wenn Sie möchten, dass sie früher etwas verblasst, so etwas. Vielleicht behalte ich das bei 50 oder so. Jetzt müssen wir den Schatten animieren, da die Tiefe animiert wird und der Buchstabe vom Bildschirm springt. Also lass mich das einfach schließen. Wir wollen, dass die Anzahl der Kopien 60 genau hier mit der Animation der Tiefe wachsenden Ende endet. Ich setze hier nur einen Schlüsselrahmen für 60 und gehe dann zum Anfang dieser Ebene zurück und setze einen Schlüsselrahmen für die Anzahl der Kopien auf Null. Dann wird es wachsen, wenn der Brief wächst. Aber der Brief hat etwas Lockerung, also werde ich in die drei in dieser Position gehen, diese Lockerung, ich würde gerne auf meine Schattenposition kopieren. Ich kann dies entweder tun, indem ich das betrachte und es dann augäbe, und versuche, diese Kurven im Graph-Editor zu kopieren, aber das wird fast unmöglich sein, weshalb ich dieses Plug-in namens „EaseCopy“ mag. Also, was Sie mit EaseCopy tun können, ist, wählen Sie einfach diese Keyframes, drücken Sie „Copy“, und wählen Sie dann die Keyframes, die Sie die gleichen Beschleunigungswerte auch anwenden möchten , und drücken Sie „Easy“. Jetzt können Sie sehen, ob Sie beide im Diagramm-Editor haben, dass sie die gleiche Lockerung haben. Also lasst uns jetzt das Ganze zurückspielen. In Ordnung. Es sieht gut aus. Die eine Sache, die ich in dieser anderen endgültigen Version hinzugefügt habe, sind einige Highlights auf den drei, und alle diese sind, ist nur ein Strich, den ich mit dem Stiftwerkzeug herausgezogen habe und ich habe sie animiert, indem sie ihre Strichbreite animiert. Ich habe sie auch zu den drei Eltern Eltern, so dass, wenn die drei bewegt, werden sie auch mit ihm gehen. 12. Abgang der Drei animieren: Ich werde die drei animieren und im Grunde die gleiche Weise, wie sie hereinkam, aber nur umgekehrt. Gehen wir zu meiner Arbeitsfortschrittsdatei. Das erste, was ich tun werde, ist, dass die drei auf dem Bildschirm zusammenbrechen. Ich gehe in meine drei Shape-Ebene, drücke U, um alle meine Schlüsselbilder zu sehen, und gehe dann zu vier Sekunden, wo die Animation beginnt. Wählen Sie dann einfach alle diese Keyframes aus und kopieren Sie sie und fügen Sie sie in vier Sekunden in meine Timeline ein. Ich muss diese Schlüsselbilder in die entgegengesetzte Richtung gehen. Ich werde mit der rechten Maustaste darauf klicken. Keyframe-Assistent, Time-Reverse-Schlüsselbilder. Dies funktionierte für die tatsächlichen Keyframes, aber der Abstand dieser Keyframes ist nicht in der Reihenfolge, in der ich sie haben möchte. Sie können das mit dieser Animation sehen. Ich muss diese beiden Sätze von Schlüsselbildern spiegeln. Das Erste, was raus ist, wird das Letzte sein. Für diese vier Schlüsselbilder sind sie das letzte, was in. Wenn die Animation abgespielt wird, müssen sie als erstes animiert werden. Diese Schlüsselbilder sind eigentlich in Ordnung, weil sie genau in der Mitte sind. Dann war dieser Satz von Schlüsselbildern das erste, was in, also muss es das Letzte sein, was raus ist. Lasst uns das zurückspielen. Das war [unhörbar], was ich will. Gehen wir zur Animation der Trimmpfade. Da habe ich alle diese Schichten geschnitten. Ich werde sie duplizieren müssen, um sie wieder in meiner Animation O zu verwenden. Ich werde nur klicken, um alle diese Befehl D zu duplizieren. Dann ziehen wir sie auf fünf Sekunden auf meiner Timeline. Lassen Sie uns sie alle in fünf Sekunden aufstellen. Dann werde ich U drücken, um all diese Schlüsselbilder aufzurufen. Ich werde nur die N-Key-Frames loswerden, weil ich den Anfang des Trimm-Pats animieren möchte. so dass es von der Oberseite der drei bis unten in die drei animiert wird, um zu animieren. Ich werde die Stoppuhr auf den N-Wert aufheben, aber ich möchte sicherstellen, dass das N bei 100 Prozent liegt. Das sieht gut aus. Wir können einfach in unsere erste schreiben gehen und den Anfang des Trimmpfads animieren.. Nach fünf Sekunden wird der Start bei Null sein, und dann bei fünf Sekunden, 20 Frames, bringen wir den Startwert auf 100 Prozent. Sie können sehen, dass diese Linie von oben nach unten animiert wird. Lassen Sie uns das Gleiche beim nächsten Schreiben machen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem richtigen Schreiben von Effekten arbeiten , denn jetzt haben wir sie vermischt. Stellen Sie sicher, dass Sie an dem arbeiten, der am Ende auftritt. Wir gehen rein und setzen den Start auf Null auf fünf Sekunden. In der Tat werden 20 ein 100 sein. Dieselbe Sache hier. Dasselbe bei diesem letzten. Okay, also haben wir all diese Zeilen animiert, aber unsere drei sind immer noch hier. Das liegt daran, dass wir diese drei Shape-Ebene hacken müssen wo die Animation endet, so dass es fünf Sekunden dauern wird. Dann stellen Sie sicher, dass Sie diesen einen Frame zurückbringen. Mal sehen, was wir haben. Ist nicht ganz der Look, den wir suchen. Mal sehen, was los ist. Zuallererst geschieht alles, was wir über Animationen schreiben, genau zur gleichen Zeit. Deswegen sehen wir nur das hier. Auch die Strichbreite ist hier wirklich klein , wenn wir es brauchen, um die ganzen drei zu füllen. Was Sie sehen können, dass es nicht die ganzen drei füllt , wegen des Schattens, der noch hier ist. Was wir tun müssen, ist in unsere Schlüsselbilder zu gehen und einfach diese Schlüsselbilder zu tauschen, von wo die Strichbreite. Ich werde mit der rechten Maustaste auf sie mit beiden ausgewählt, gehen Sie zu Schlüsselrahmen-Assistenten Zeit Reverse-Key-Frames, und jetzt wird es dick sein , und dann, also lasst uns das Gleiche auf diesen anderen schreiben 'ons' tun. Sie können nicht einmal die Strichbreite sehen. Ich muss das nur rechtzeitig vorwärts ziehen, damit ich die Strichbreite überbringen kann. Dann werde ich sie wieder an ihre Stelle bringen. Okay, lassen Sie uns alle Animation der Strichbreite an der gleichen Stelle beginnen. Wir müssen sie rückgängig machen. Ich habe diese ersten bereits umgekehrt. Mal sehen, wie das aussieht. Okay, wieder, wir haben alle unsere Trimmpfad-Animationen zur gleichen Zeit. Wir beginnen mit dieser oben rechts zuerst und dann staffeln das nächste zu drei Frames später in der Zeit. Wir fangen sogar an, das zu sehen, und dann drei Frames später wird dieser reinkommen. Drei Frames später, der letzte wird kommen. Lassen Sie uns Erleichterung auf diese Start-Trimpfad Schlüsselrahmen hinzufügen. Ich werde sie einfach alle auswählen und ich werde nur eine einfache Leichtigkeit anwenden, aber Sie können jede Art von Lockerung verwenden, die Sie wollen. Das sieht gut aus. Das letzte, was wir tun müssen, ist nur unseren Schatten loszuwerden.. Um den Schatten zu animieren, werde ich nur sehen, mit welchen Schlüsselbildern ich arbeiten muss. Ich werde das einfach machen und die Anzahl der Kopien animieren, die von 60 bis Null sein sollen. Lasst uns das zurückspielen. Wir müssen diese Schattenschicht auch nach fünf Sekunden schneiden. Jetzt haben wir unsere endgültige Animation der drei mit der Animation in und der Animation heraus. 13. Die Vier erstellen: Ich habe ein Kompositions-Setup, um diese vier mit meinen Hintergrundfarbmustern und einer Vier in eine Form umgewandelt zu animieren . Das erste, was ich tun möchte, ist die geschlüpfte Extrusion zu machen. Ich gehe in die vier, dann dupliziere diese Form, und benenne sie dann schraffiert, und ziehen wir sie dann unter die vier. Ich werde diese ursprünglichen vier verstecken, damit ich sehen kann, was ich auf der schraffierten Version mache. Ich brauche einen Strich darauf und keine Füllung. Ich gehe einfach zu Hinzufügen und dann Stroke, und dann muss ich sicherstellen, dass das unter der Luke ist. Meiner kam heraus, um nicht direkt unter der Luke zu sein, ich werde es einfach nach oben ziehen. Dann werde ich den Strich so anpassen, dass wir fünf sagen und das Dunkelblau färben, und dann muss ich die Füllung löschen, weil ich das nicht brauchen werde. Dann eine andere Sache, die ich tun muss, ist, dies von Butt Cap zu Round Cap zu ändern und die Verbindung zu Round Join zu ändern. Dann werden wir tatsächlich eine gepunktete Linie erstellen und dann diese Punkte extrudieren, so dass es aussieht, als wären sie Streifen. Ich werde die Striche verwenden, um eine gepunktete Linie zu erstellen, indem ich dieses Plus neben Strichen trage und es dann noch einmal trage, um eine Lücke zu erhalten. Das erste Mal, als ich das Plus traf, gab es mir einen Bindestrich, das zweite Mal, als ich es traf, gab es mir eine Lücke. Was ich von hier aus tun werde, ist, den Strich auf Null zu nehmen. Weil ich abgerundete Kappen habe, wird es einfach als Punkt belassen. Dann kann ich den Abstand zwischen den Punkten mit der Lücke einstellen. Ich werde die Lücke auf 18 setzen, und dann werde ich wieder zu Add gehen und dann Repeater, und dann lassen Sie uns das alles schließen, damit wir alles sehen können. Jetzt können Sie sehen, dass es wiederholt wird, dieser gepunktete Umriss der vier, aber ich muss die Größe anpassen. Gehen wir mit zwei, zwei und dann können wir die Anzahl der Kopien anpassen. Ich werde die Kopien auf 14 setzen. Wie Sie sehen können, dass sich einige dieser kleinen schraffierten Linien oder Streifen an einigen Stellen überlappen und ich mag nicht, wie das aussieht. Ich gehe rein und repariere das. Im Moment können Sie sehen, dass ich zwei Wege habe, und das liegt daran, dass diese vier die äußere Form und dann die innere Form hat. Wenn Sie eine andere Nummer machen oder besser als ich, dann wird Ihre offensichtlich ein wenig anders sein, aber die Idee hier ist, dass ich die Extrusion auf der rechten und unteren Seite der vier bringen möchte . Was ich tun muss, ist diese Pfade zu duplizieren und sie dann aufschneiden, ich habe einen, das ist genau diese Zeile hier. Einer ist nur diese Zeile hier, und hier und hier. Eine, die hier ist. Dann wird der letzte nur die Diagonale auf der Innenseite dieses Dreiecks der vier sein . Pfad 1 ist das innere Dreieck. Ich werde nur hineinzoomen, damit du es sehen kannst. Dann werde ich diese Form schneiden müssen, damit ich diese Seite und diese Seite löschen kann. Ich wähle zwei Ankerpunkte aus. Diese beiden Ankerpunkte gehen zu Ebene, Maske und Formpfad, und dann, wo es „Geschlossen“ steht , ist es aktiviert, aber ich möchte, dass es deaktiviert ist, also werde ich nur darauf klicken. Ich kann sehen, dass es dieses Dreieck geöffnet hat, und ich kann einfach auf diesen Ankerpunkt klicken und ihn löschen und jetzt habe ich nur diese diagonale Linie. Lassen Sie uns dasselbe mit Pfad 2 machen. Aber für Path 2 werde ich 1, 2, 3 Versionen haben. Lassen Sie mich das nur drei Mal duplizieren. Wir werden nur alle verstecken, außer Pfad 2 und wir arbeiten an Pfad 2. Ich mache das Gleiche und öffne dies, indem ich zwei Ankerpunkte auswähle, gehe zu Ebene, Maske und Formpfad und deaktiviere Geschlossen. Ich werde diesen Weg nur zu dieser langen Seite auf der rechten Seite der vier machen. Ich werde alles andere löschen. Dann lassen Sie uns diesen Pfad ausblenden und den nächsten anzeigen, Pfad 3, und wir müssen auch diesen öffnen. Dann wird diese Seite sein, die drei Pfade hat. Ich kann alles andere löschen. Dann können wir Pfad 3 ausblenden, Pfad 4 anzeigen. Dieser hier wird nur dieses Segment sein. Wieder lösche ich alles andere in und lass uns alle unsere Pfade zeigen. Jetzt haben wir die Extrusion auf allen Seiten der vier, auf denen wir es wollen, und wir zeigen nur die vier. Sie werden in meinem endgültigen Entwurf feststellen, dass ich eine Lücke zwischen den vier und der schraffierten Extrusion habe. Lassen Sie mich das einfach hinzufügen. Unter dem Repeater werde ich diese Lücke mit der Offset-Eigenschaft hinzufügen. Ich setze das einfach auf sechs. Sie können sehen, dass eine kleine Lücke zwischen unseren Streifen und unseren vier hinzugefügt wurde. Das letzte, was ich tun möchte, ist in einem Inline auf diese vier hinzuzufügen. Ich werde nur sicherstellen, dass nichts ausgewählt, greifen Sie mein Stift-Werkzeug, und dann stellen Sie sicher, dass ich keine Füllung, und einen Strich mit der Farbe und mit, dass ich will, und dann ziehen Sie das einfach heraus. Ich werde jedes Segment als seine eigene Form zeichnen , weil ich weiß, dass ich sie separat animieren möchte. Ich zeichne einfach die erste und stelle dann sicher, dass nichts ausgewählt ist, und klicke dann erneut, um die zweite zu zeichnen, und so wird eine neue Ebene erstellt. Stellen Sie sicher, wenn Sie gerade Linien wollen, dass Sie die Shift gedrückt halten. Wenn Sie auf einer Ihrer Linien ein wenig abschalten, können Sie immer wieder in den Pfad gehen und ihn anpassen. Nachdem Sie alle Zeilen angepasst haben, stellen Sie sicher, dass sie alle Zeilen aufgereiht sind. Sie können hineingehen und die Kappe in eine runde Kappe ändern, wenn Sie möchten. Ich werde nur alle drei davon auswählen und dann cap in die Suchleiste eingeben, nur als Abkürzung, um zu diesen zu gelangen, und jetzt habe ich meine vier alle eingerichtet und bereit, zu animieren. 14. Die Vier animieren: Bevor ich die vier animiere, möchte ich die schraffierte Extrusion und die tatsächliche Fläche der vier aufteilen, da ich sie separat animieren möchte. Was ich tun werde, ist, diese vier zu duplizieren. Nennen wir diese, schraffierte Extrusion. Dann werde ich nach unten umschalten und einfach die Fläche der vier von diesem löschen, die vier umschalten und die schraffierte Extrusion löschen. Jetzt habe ich sie getrennt. Sie können in meiner abschließenden Animation sehen, dass ich diese Inlines als Emitter verwende. Die diagonalen schraffierten Linien kommen aus diesem Inline heraus. Sie bewegen sich in die gleiche Richtung wie die diagonale Linie, die sie bilden. Sie bewegen sich von links oben nach rechts unten. Zuerst werde ich meine Inlines an Ort und Stelle verschieben. Mit der vier Form als Leitfaden werde ich Keyframes auf den Pfaden dieser Inlines festlegen. Zuerst außerhalb der endgültigen Position, die in einer Sekunde sein wird. So legen Sie Keyframes für alle Pfade dieser Inlines fest. Dann werde ich rückwärts animieren. Gehe zurück zu deinem Null-Frame, null Sekunden. Ich werde jedes dieser Inlines auf die linke Seite der vier verschieben, aber ich werde sie auch nach oben bewegen. Sie bewegen sich in einem 45-Grad-Winkel, der den gleichen Winkel wie diese schraffierten Extrusionslinien darstellt. Wenn Sie diese Linien verschieben, möchten Sie sicherstellen, dass der Pfad hier ausgewählt ist. Auf diese Weise wird beim Verschieben ein Pfadschlüsselbild festgelegt und nicht die Position verschoben, für die wir keine Keyframes festgelegt haben. Dann werde ich dasselbe für jede meiner anderen Zeilen tun. Das nächste, was ich tun werde, ist, die wichtigsten vier zu verstecken und dann an den schraffierten Extrusionen zu arbeiten. Ich werde eingehen und einen Pfadschlüsselbild für jeden dieser in einer Sekunde festlegen. Das ist ihre endgültige Position. Dann wieder bei Null, werde ich sie bis zum Inline animieren. Ich werde sie wieder in einem 45-Grad-Winkel halten. Stellen Sie sicher, dass ich den Pfad ausgewählt habe, verschiebe ich diese einfach zum Inline. Dieser Weg wird ein bisschen kniffliger. Ich werde diese beiden ganz nach links bewegen. Dann diese beiden den ganzen Weg nach oben. Was ich tun werde, ist, alle meine Inline zu erweitern , so dass sie sich besser mit den Extrusionsstreifen ausrichten. Jetzt haben wir all das Animieren auf, lassen Sie uns die Hauptform der vier animieren. Ich werde Positions-Keyframes auf diesen beiden Pfaden in einer Sekunde festlegen und dann in der Zeit zurückkehren und sie in Richtung Inline animieren. Mal sehen, was wir jetzt haben. Sieht ziemlich gut aus. Eine weitere Sache, die ich tun werde, ist nur eine weitere Kopie dieser Extrusion zu machen, um sie ein wenig interessanter aussehen zu lassen. Ich werde alle meine Ebenen schließen, diese schraffierte Extrusion übernehmen, sie duplizieren und dann neu einfärben. Ich werde dieses Blaugrün wählen. Dann werde ich alle meine Keyframes so staffeln , dass ich verschiedene Stücke sehen, die zu verschiedenen Zeiten eingehen. Die Inlines werden das Letzte sein, was sich bewegen kann. Nehmen wir diese Keyframes und verschieben sie so, dass sie mit einer Sekunde beginnen. Dann lassen Sie uns die erste Extrusion dieses blaugrün sein. Das ist die mit dem Namen, schraffierte Extrusion 2. Dann wird der zweite der letzte sein, der dunklere. Ich werde die Keyframes hier irgendwo verschieben. Dann werden die vier auch später bewegen, vielleicht wie hier, etwas in diesem Effekt. Aber ich muss immer noch diese Extrusionen animieren , damit sie sich hier nicht überlappen. Ich muss reingehen und diesen Repeater animieren. Unter Repeater werde ich die Anzahl der Kopien animieren. Diese End-Keyframes, lassen Sie uns die Anzahl der Kopien machen, dies, 14, und dann wieder am Anfang wird diese Null machen. Dann lassen Sie uns dasselbe auf der anderen schraffierten Extrusion machen. Ich muss nur meine Ebenen neu anordnen, dass die schraffierte Extrusion, die das dunklere Blau ist, oben ist. Ich möchte auch meine schraffierte Extrusion animieren. Ich werde in den Repeater gehen, und dann kommt es rein, und dann will ich, dass es anfängt, zu animieren, wie dieses dunkelblaue man es einholt. Lassen Sie uns die Anzahl der Kopien in etwa 20 Frames auf Null sinken. Dann werden Sie sehen, dass das tatsächlich die Anzahl der Kopien wieder nach oben links bringt, und ich möchte, dass es nach unten rechts bewegt, es hält diese kontinuierliche Bewegung nach unten rechts. Was ich tun werde, ist den Offset zu animieren. Es wird um sechs beginnen und dann den ganzen Weg runter zu gehen, wir müssen nur raten und überprüfen. Ich werde es versuchen, 30. Ja, ich denke, das sieht gut aus. Lassen Sie uns nun unsere Ebenen schließen und drücken Sie „U“, um alle unsere Keyframes zu sehen. Lassen Sie uns etwas Lockerung hinzufügen. Wenn Sie das Motion-3-Plugin haben, können Sie diese Presets verwenden, um die Lockerung wirklich einfach für Sie zu machen, oder wenn Sie ein anderes Plugin haben, oder Sie können immer Lockerung tun und dann den Diagramm-Editor anpassen. Ich werde nur alle meine Keyframes auswählen, dann werde ich die langsame schnelle Leichtigkeit anwenden. Mal sehen, wie das aussieht. Das sieht in Ordnung aus. Ich werde das nur für den Moment verlassen. Aber normalerweise würde ich wahrscheinlich reingehen und einige Optimierungen machen und verschiedene Kombinationen ausprobieren, um zu sehen, was mir am besten gefällt. 15. Abgang der Vier animieren: Um die vier zu animieren, werde ich mit dieser Bewegung in der unteren rechten Ecke fortfahren und ich werde es einfach so aussehen lassen. Die Extrusion erfolgt zuerst und dann die Form und die Inlines. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich das gemacht habe. Beginnend mit vier Sekunden werde ich einen Schlüsselrahmen festlegen, damit meine Inlines an dieser Stelle mit dem Pfadschlüsselrahmen sind. Dann dasselbe mit den vier. Dann werde ich für die schraffierte Extrusion die Anzahl der Kopien animieren. Ich werde einen Schlüsselrahmen für die Anzahl der Kopien festlegen, und ich werde auch den Offset animieren, genau wie ich es getan habe, als ich diese zusätzliche Extrusion animierte, die blaugrün am Anfang. Ich gehe zum Repeater und setze einen Schlüsselrahmen für den Offset. Dann werde ich mich über eine Sekunde bis fünf Sekunden bewegen. Dann animiere ich die Anzahl der Kopien auf Null und den Offset auf 30. Das habe ich vorher für die andere Extrusion benutzt, also denke ich, das wird funktionieren. Das sieht gut aus. Jetzt werde ich die vier und in den Zeilen aus animieren. Ich möchte, dass diese Animation bei fünf Sekunden beginnt , nachdem die Extrusion die Animation beendet hat. Verschieben wir diese Schlüsselbilder und dann bewegen wir unseren Spielkopf auf sechs Sekunden, damit ich diese animieren kann. Für diese, Ich werde sie nur in einem 45-Grad-Winkel bewegen, und denken Sie daran, stellen Sie sicher, dass Sie Pfad ausgewählt haben, während Sie dies bewegen. Dann werde ich die vier animieren, schrumpfen, um diese Inlines zu treffen. Jetzt schauen wir mal, was wir haben. Das sieht in der ganzen Sache ziemlich gut aus. Nicht übel. Ich muss diese beiden Schlüsselbilder erleichtern. Lassen Sie uns einfach alle auswählen, nur um sicher zu sein, dass sie alle die gleiche Lockerung haben. Sieht gut aus. Dann ein weiteres Detail, das ich früher vergessen habe, ist, die Strichbreite für diese Inlines zu animieren , so dass wir mit nichts anfangen und dann mit nichts enden. Ich gehe einfach hier rein, tippe Strichbreite in meine Suchleiste ein und dann kann ich einen Schlüsselrahmen setzen, lass uns das wie fünf Frames annehmen und dann setze ich diese auf Null bei Null Frames, und dann mache ich dasselbe bei das Ende, aber in umgekehrter Richtung. Von sechs Punkten auf Nullpunkte. Lassen Sie uns auch einen Pfad ein wenig früher beenden. Dann können wir es so schneiden, dass du es nicht siehst, wenn diese Inlines verschwinden. Ich muss das nur ein wenig beheben, weil ich das Timing angepasst habe. Mal sehen, wie das ganze Ding aussieht. Am Anfang müssen wir diese vier Pfade abschneiden. Wir sehen nichts davon reinkommen. Sieht ziemlich gut aus. 16. Die Fünf erstellen: Ich habe meine Komposition eingerichtet und habe die abgerundeten Ecken in Illustrator hinzugefügt , denn als ich versuchte, Blendeneffekte zu machen, wurden nicht alle Ecken abgerundet. Um diese Extrusion zu machen, die von den fünf versetzt wird, gehe ich zuerst in die fünf und dupliziere die fünf Form und dann lasst uns diese Tiefe umbenennen und sie unten ziehen. Lassen Sie uns es neu einfärben und fügen Sie dann einen Repeater hinzu, setzen Sie die Anzahl der Kopien auf eine 20. Unter Transformator-Repeater werde ich die Position zwischen den Kopien auf 2 und 2 einstellen. Dann fügen wir jetzt eine Lücke hinzu. Um das zu tun, werde ich nur diese Tiefe duplizieren und sie Lücke umbenennen und dann werde ich es die Lücke der Farbe des Hintergrunds nennen. Nun, ich muss die Anzahl der Kopien ein wenig weniger machen, also versuchen wir es wie vier und dann gehen wir. Es sieht so aus, als hätten wir eine Lücke zwischen unserer Extrusion und der Zahl. Es gibt noch ein paar weitere Details, die ich hinzufügen werde, um es noch besser aussehen zu lassen. In der Tiefe werde ich in den Repeater gehen und dann das und die Deckkraft anpassen, es sieht so aus, als würde es ausblenden. Wenn ich die Startdeckkraft als 100 habe und die Enddeckkraft Null ist, und dann, was ich tun werde, ist, diese Tiefe zu duplizieren, ziehen Sie sie nach unten und dann werde ich in den Repeater gehen und einfach dieses Ende Deckkraft wieder auf 100 bringen. Ich werde die Füllfarbe auf dieser unteren Tiefe in das dunkelste Blau ändern. Nun, es ist ein Effekt, aber wenn man genau hinschaut, kann man sehen, dass es vom helleren Blau zum dunkleren Blau verblasst, und ich kann tatsächlich reingehen und vielleicht die Start-Deckkraft ein wenig nach unten bringen und ich werde einstellen, wo der Effekt beginnt. Vielleicht ist das wie eine 80 oder so, du kannst einfach tun, was gut für dich aussieht. Dann eine andere Sache, die ich tun werde, ist ein Highlight auf dieser Offset-Extrusion hinzuzufügen. Ich werde nur die Tiefe noch einmal duplizieren, dieses Highlight nennen und dann werde ich die Füllfarbe in etwas ändern, das heller ist als dieses Blau. Ich werde einfach so etwas wählen und das hat diesen Fade-Effekt sogar noch ausgeprägter gemacht. Wenn du so etwas machen wolltest, könntest du, oder was ich hier tun werde, ist, dass ich einfach dieses Verblassen abziehe. Ich werde das Start- und End-Opazitäts-Backup auf 100 Prozent drehen und dann werde ich die Kopie etwas kleines vielleicht fünf machen. Nun, ich habe nur diese kleine dünne Linie, die wie ein Highlight auf der Extrusion ist. Das Letzte, was ich bei diesen fünf tun werde, ist, einen Offset-Umriss zu machen. Ich werde dies tun, indem ich die tatsächliche fünf Ebene dupliziere, und dann gehe ich hinein und lösche alles. All diese Extrusionsschichten. Ich habe nur die Fünf, lassen Sie uns diesen Umriss umbenennen und dann gehen wir zu den fünf. Wir brauchen die Füllung nicht, also lösche ich das einfach und gehe dann nach oben, um Strich hinzuzufügen, und ziehen wir das dann in die fünf darunter. Dann können wir diese Farbe wieder und Größe ändern jede Farbe, die wir wollen. Ich werde nur sicherstellen, dass dies um Kappe und Runde Join gesetzt ist und dann kann ich die Position davon nehmen und nur ein wenig versetzen. Wenn Sie genau sein wollen, können Sie einfach ganze Zahlen in die Position eingeben. Das Letzte, was ich hier einrichten muss, ist der Schatten. Um das zu tun, werde ich nur die Fünf duplizieren und sie Schatten nennen. Ich werde es unter die fünf ziehen und dann das erste, was ich tun werde, ist nur die gesamte Extrusion zu verstecken, so dass die Lücken, das Highlight und die beiden Tiefen und ich werde diesen Schatten am unteren Rand des Ausschlusses positionieren. Denn denken Sie daran, wenn dies ein 3D-Objekt im wirklichen Leben wäre, würde der Schatten an der Basis der Extrusion kommen. Lassen Sie uns dies einfach direkt an der Kante der Extrusion positionieren. Lassen Sie uns einfach Pin drücken und stellen Sie sicher, dass wir beide bei gleichmäßigen Schlüsselbildern haben. Lassen Sie uns alle unsere Lücken in Extrusionen zeigen und sie werden in die gleiche Richtung gehen wie mein Ausschluss offensichtlich, weil ich es nicht geändert habe. Was ich tun muss, ist nur die Positionen auf diesen Repeatern anpassen, um die Richtung des Schattens anzupassen. Ich beginne mit der Tiefe und mache dann die Transformationsrepeater-Position negativ zwei, und dann brauche ich diese zweite Tiefe nicht. Wenn ich dies nur zu 100 Prozent Deckkraft machen, weil ich diese verblassende Farbe im Schatten nicht sehen werde. Ich werde auch das Highlight löschen , weil das auch im Schatten nicht sichtbar ist, dann ändert die Lücke die Position in negative zwei und das sollte es sein. Nun, ich möchte diesen Schatten nur 25 Prozent Deckkraft machen. Wenn man sich das anschaut und darüber nachdenkt, wie Schatten auf diese fünf im wirklichen Leben wirken würde, wäre die Lücke hier nicht richtig. Wir müssen nur diese Lücke nehmen und sie verschieben, indem wir den Offset ändern. Ich werde den Offset verschieben, wie ich 20 denke und dann diese Lücke unter die Tiefe bewegen und dann werde ich die Tiefe duplizieren, weil das Gesicht der fünf einen Schatten werfen würde. Ich werde das hier machen, indem ich einfach in den Repeater gehe. Lassen Sie uns einfach wie zwei Kopien machen, weil das ziemlich dünn wäre, und dann werde ich den Offset anpassen, bis ich dort sehen kann. Vielleicht so etwas. Wenn man darüber nachdenkt, funktioniert das so schattenhaft im wirklichen Leben, denn die Extrusion würde den Schatten wie ein Spiegelbild dessen werfen, was es eigentlich ist. Dann würde dieses Gesicht der Fünf auch im Schatten nach der Lücke geworfen werden. Es wird nur diese dünne kleine Linie hier sein. Wir müssen auch unseren Offset-Umriss einen Schatten werfen lassen, um das zu tun, werde ich nur diesen Umriss duplizieren, ihn unter den Schatten bringen und uns den Umriss Schatten nennen. Ich werde es dunkelblau färben und es nur 25 Prozent Deckkraft machen, wie mein Schatten. Ziehen wir die Position dorthin, wohin sie aussieht. Ich werde das nur augapfel. Vielleicht so etwas. Dies sieht ein wenig chaotisch aus, nur wegen der Art, wie die fünf mit dem Offset, der Okklusion und der Lücke und dem Zeug eingerichtet sind. Eine Sache, die ich tun kann, die es ein bisschen besser aussehen lässt, ist, es verschwommen zu machen. Ich werde zu meinen Effekten und Voreinstellungen gehen und dann schnelle Unschärfe eingeben, und ich werde nur diese schnelle Box Unschärfe auf meinem Schatten verwenden. Ich werde einfach den Unschärfenradius auf etwas wie drei anpassen, und ich möchte diesen Effekt auch auf meinen Umrissschatten anwenden, damit sie übereinstimmen. Ich kopiere diesen Effekt einfach, indem ich auf die Stelle klicke, an der es „Fast box Unschärfe“ steht, drücke den Befehl C und dann den Befehl V, um den gleichen Effekt auf den Umriss Chatter einzufügen. Ich denke, das sieht ein bisschen besser aus, weil es ein bisschen subtiler und weniger ablenkend von der tatsächlichen Zahl ist. 17. Die Fünf animieren: Um die fünf zu animieren, habe ich einige Trimpfad-Animationen die am Anfang ausgeführt werden, während die fünf skaliert werden. Dann wachsen die fünf von innen nach außen. Dann habe ich diesen Turn-Effekt gemacht, wo es aussieht, als ob es sich dreht, um zu zeigen, dass es 3-D ist. Ich werde Ihnen zeigen, wie ich das animiert habe, beginnend mit der Drehung in 3-D. In zwei Sekunden, in denen die Animation beendet ist, werde ich einige Schlüsselbilder festlegen. Ich möchte in meine fünf gehen und in die Tiefe gehen und einen Schlüsselrahmen auf die Position setzen. Da ich möchte, dass meine Gabe und mein Highlight und meine andere Tiefe, die das Fade alle so macht, die gleiche Position wie diese Tiefe haben, kann ich einfach alle ihre Positionen dieser übergeordneten. Ich werde die Titla-Taste drücken, nur damit ich meine Timeline im Vollbildmodus sehen kann. Es wird einfacher sein, nach unten zu wechseln und zu allem zu gelangen, was ich brauche. Was ich tun werde, ist, in Tiefe 2, Transformator Repeater, Position. Ich werde Peitsche pflücken, diese Position zu diesem hier. Jetzt wird dies immer die gleiche Position wie die Position dieser Haupttiefe haben. Ich werde dasselbe mit dem Highlight und mit der Lücke machen. Dann werde ich noch einmal die Tilta-Taste drücken, um das alles zu schließen. Wenn ich nun einen weiteren Schlüsselrahmen für die Position auf eine Sekunde setze , dann können Sie sehen, dass diese alle zur gleichen Zeit herauskommen werden. Ich brauche nur zwei Schlüsselbilder, um all diese Teile zu kontrollieren. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich die Fünf in animiert habe. Ich werde nur insgesamt nach unten gehen, gehen Sie nach oben, um Pfade hinzuzufügen. Was das tun wird, ist mir zu erlauben, zu erweitern oder zu kontrahieren, wenn ich diese fünf Form negativ werde. Ich werde das auf Null setzen, also werde ich jetzt nichts tun. Dann gehe ich zurück auf Null Sekunden. Ich sehe nur diese fünf, und die Tiefe hat sich noch nicht animiert. Ich werde das bis dahin schrumpfen, wo es wie eine dünne Linie aussieht. Ich werde mit -40 gehen, und dann werde ich rechtzeitig vorwärts gehen und das den ganzen Weg auf Null bringen. Zur gleichen Zeit erweitert sich das von innen nach außen, ich werde auch die fünf skalieren. Beginnen wir diese Skala bei Null, und lassen Sie uns einfach fünfzig Prozent tun. Dann werden wir einen Schlüsselrahmen setzen, und dann in einer Sekunde, lassen Sie uns dies ein wenig Überschreitung haben. Gehen wir zu 110 und dann machen wir es in 2 Sekunden 100. Dies wird auch zu diesem Turn-Effekt hinzufügen. Lassen Sie mich das einfach schnell verheimlichen. Also wird es reinkommen und dann, wenn es ein wenig zurückskaliert, wird es auch die Extrusion herauskommen. Es sieht eher so aus, als würde es wegen der Skala drehen, die cool ist. Ich werde auch in diesem Umriss skalieren. Ich mache nur eine Verknüpfung und kopiere und füge die Skalierungsschlüsselrahmen ein. Aber dann, anstatt das zu haben, um den gleichen Betrag zu skalieren, werde ich es hier auf 120 skalieren lassen. Es gibt ihm mehr von diesem 3D-Look, als wäre der Umriss näher an uns als die fünf. Jetzt, um den Umriss und die fünf kommen aus dem Nichts zu animieren. Ich werde Trimpfad-Animationen dafür verwenden. Ich werde ein Inline erstellen, das mit dieser dünnen Version der fünf übereinstimmt , so dass die Inline mit getrimmtem Pfad diese fünf animieren kann und dann diese fünf Form von dort übernehmen kann. Lassen Sie uns einfach mit dem Stift-Werkzeug zeichnen, diese Form der fünf. Jetzt muss ich die Keyframes auf den fünf anpassen, damit ich den Trimmpfad animieren kann , bevor die Offset-Pfadanimation beginnt. Lassen Sie uns einfach diesen Offset-Schlüsselrahmen verschieben, um bei 15 Frames zu beginnen. Dann haben wir das Inline, das wir benennen müssen. Wir werden die Animation hier enden. Lassen Sie mich gehen, um Trimmpfade hinzuzufügen und gehen Sie dann nach unten und anstelle des End-Schlüsselbilds bei 15 Frames zurück in der Zeit und lassen Sie uns diese Null machen. Es wird schreiben und überlassen es uns den Fünf. Ich werde nur Null Sekunden hinzufügen, Null Frames. Ich werde die Inline der fünf Form überlegen , so dass sie den gleichen Maßstab wie die Fünf-Shape beibehält. Da dies skaliert wird, ist die Inline jetzt noch im Einklang mit den fünf. Lassen Sie uns diese fünf Formebene hacken, so dass sie erst nach fünfzehn Frames beginnt , in denen ihre Animation beginnt. Das wird weiterfahren. Dann wird die fünf Form übernehmen. Jetzt kann er die Inline-Ebene schneiden, und jetzt wird diese Animation von hier aus erweitern und dann den Dreh-Look mit der Extrusion machen. Lassen Sie mich einfach die Farbe der In-line ändern und wir sollten gut sein, dorthin zu gehen. Ich werde auch Trimmpfade zur Gliederung hinzufügen. Wir werden Trimmpfade hinzufügen und lassen Sie uns dieses Ziel bei 20 Frames machen , bis ich einen Endschlüsselrahmen gesetzt habe. Ich werde auch einen Schlüsselrahmen starten, und dann werde ich bei Null Sekunden einfach beide auf fünfzig setzen. Auf diese Weise beginnt die Linie von der Mitte aus und wird in beide Richtungen animiert, sodass nicht nur ein Ende der Linie animiert wird. So sieht es aus. Was ich tun kann, ist, um das ein bisschen interessanter zu machen, kann ich diesen Umriss duplizieren und vielleicht die Farbe ändern. Lasst uns damit gehen. Dann kann ich unter Trimmpfaden einfach den Offset anpassen. Lassen Sie uns dies um 180 Grad anders als die anderen leichteren Umrisse machen. Wenn dies nun in animiert wird, haben wir zwei Versionen, die beide von der Mitte aus animieren. Ich möchte, dass dieser hellere Umriss die endgültige Farbe ist. Lassen Sie mich einfach den dunkleren Umriss unten ziehen. Jetzt muss ich den Schatten animieren. Ich werde das sichtbar machen, und dann umschalten und in die Tiefe gehen, und den Repeater und dann die Position zwischen den Kopien. Ich setze einen Positions-Schlüsselrahmen auf 2 Sekunden die Position an ihrer endgültigen Position von -22 ist. Dann gehe ich zurück zu einer Sekunde und setze das auf Null und Null. Das ändert nur die eine Tiefe, weil ich die Position der anderen Tiefe und Lücke zu dieser Position überziehen muss. Lassen Sie mich das tun. Mal sehen, wie das aussieht. Wir können den Schatten hier sehen, weil er nicht so skaliert wie die Fünf. Ich gehe einfach zu meinem zwei zweiten Endpunkt zurück und übergeordnete dann den Schatten auf die fünf, und so wird es genauso skalieren wie die fünf. Aber die Position ist auf dem Schatten versetzt. Lassen Sie mich einfach die Position animieren. Ich werde P drücken, um das Positionseigentum zu bringen. Dann zurück, um eine Sekunde, werde ich das einfach auf Null setzen, weil jetzt der Schatten den fünf übergeordnet ist. Jede Änderung der Position wird von diesen fünf geändert. Es muss hier um 38 Pixel versetzt werden. Aber hier möchte ich, dass es genau aufgereiht ist, also ist es einfach, das einfach auszuschalten. Jetzt schauen wir mal, wie das aussieht. Perfekt. 18. Abgang der Fünf animieren: Um die fünf aus zu animieren, werde ich dasselbe tun, wie ich es getan habe, um in zu animieren, aber nur in umgekehrter Richtung. Ich wähle nur alle meine Schlüsselbilder aus und kopiere sie dann und füge sie ein. Wenn Sie über das Motion 3-Plug-In verfügen, ist diese Klonfunktion besonders nützlich, da Sie alle Keyframes gleichzeitig kopieren und einfügen können. Wenn Sie versuchen, dies zu tun, indem Sie einfach kopieren und einfügen, wird After Effects Ihre Ebenen tatsächlich duplizieren, und das ist nicht das, was wir wollen. Ich werde nur alle diese Keyframes auswählen und dann „Clone“ drücken, und es wird sie direkt an meinem Spielkopf einfügen. Wenn Sie Motion 3 nicht haben, müssen Sie nur jede Ebene einzeln kopieren und einfügen, also jede Ebene einzeln. Aber jetzt hat dies genau die gleichen Keyframes eingefügt, also wird das nicht genau funktionieren. Was ich tun muss, ist wählen Sie alle diese, klicken Sie mit der rechten Maustaste, Keyframe-Assistent, Time Reverse Keyframes. Jetzt wird es näher an dem, was ich will, außer dass die Bestellung falsch ist. Was ich tun muss, ist, dass alle diese Keyframes das Bild dieser Keyframes spiegeln. Aber ich auch, da ich diese Inline-Ebene geschnitten habe, werde ich nur diese Keyframes löschen und diese duplizieren, „U“ drücken, diese Keyframes umkehren und dieses bis zum Ende bringen. Dann lassen Sie uns das Bild dieser Keyframes spiegeln, damit diese bis zum Ende gehen. Diese sind in Ordnung, diese müssen gegen Ende gehen und mal sehen, wie das aussieht. Auch hier müssen wir einige unserer Ebenen schneiden, so dass diese fünf Ebenen hier geschnitten werden müssen, damit die Trimpfad-Animation auf diesem Inline beendet werden kann. Dann müssen die Schatten hier geschnitten werden. Eigentlich muss die Schattenanimation früher beginnen und dann hier geschnitten werden. Auf diesen Keyframes, um die fünf aus zu animieren, werde ich die gegenteilige Lockerung anwenden. Ich werde nur alle diese auswählen und die langsame Schnelligkeit anstatt die schnelle Verlangsamung anwenden. Auf diesem einen hatte ich langsam schnell, also werde ich schnell langsam machen. Sie können im Diagramm-Editor sehen, dass die Beschleunigung gespiegelt wird , ebenso wie die tatsächliche Positionierung der Keyframes. Werfen wir einen Blick darauf, wie die endgültige Animation aussieht. 19. Die Sechs erstellen: Ich habe meine Komposition eingerichtet und meine sechs werden in eine Formebene konvertiert. Es hat einen Strich von sechs Punkten und eine Füllung. Ich habe die abgerundeten Ecken in Illustrator hinzugefügt, nur weil es nicht funktionierte, es kam nicht alle Ecken in Aftereffekte. Das erste, was ich tun werde, ist tatsächlich die Tiefe auf einer völlig separaten Ebene zu machen . Ich werde diese sechs nur duplizieren und dann die Tiefe umbenennen, und Sie werden sehen, warum ich es auf einer separaten Ebene mache, anstatt innerhalb dieser sechs Ebene in ein wenig. Ich gehe einfach rein und diese Gruppe 1 ist meine sechs, und ich werde einen Repeater hinzufügen. Dann verschiebe ich die Zahlenkopien auf 20 und ändere die Position auf 2:2. Jetzt lasst uns die Streifen machen. Ich werde das nur schließen und dann zu meinem Stift-Werkzeug gehen, mit nichts ausgewählt, ich werde nur eine Linie über meine Komposition zeichnen und ich werde Shift gedrückt halten, um sicherzustellen, dass es eine gerade Linie ist. Dann brauche ich keine Füllung, damit ich einfach hier raufgehen und die Füllung abnehmen kann. Ich werde die Strichbreite auf vier ändern. Stellen Sie dann sicher, dass diese Farbe die gleiche Farbe wie das Gesicht hat. Es sieht so aus, als würde ich diesen Streifen umbenennen. Dann haben wir natürlich nur eine Zeile, also können wir den Repeater tatsächlich verwenden, um Streifen zu machen. Was ich tun werde, ist zu „Repeater hinzufügen“ zu gehen. Dann werde ich die Anzahl der Kopien erhöhen, und wenn Sie genau hinsehen, können Sie sehen, dass dies nur unsere Linie erweitert. Aber wir wollen die Streifen vertikal verlaufen lassen. Was wir tun müssen, ist in die Transformation hier oben zu gehen und die Position im X auf Null zu setzen. Passen Sie dann die Position und das y an, um den Abstand zwischen diesen Linien anzupassen. Ich werde die Anzahl der Kopien auf 70 bringen und dann den Abstand auf 16. Ich wollte nur sicherstellen, dass alle Streifen meine sechs bedecken. Dann kann ich „R“ drücken, um die Rotationseigenschaft aufzurufen und diese in irgendeinem Winkel zu drehen. Ich werde 45 wählen. Jetzt muss ich eine Maske erstellen, um die Streifen in der Tiefe zu passen. Ich werde diese Tiefenschicht einfach duplizieren und sie über die Streifen bringen. Nennen wir es Maske. Dann werde ich auf der Streifen-Ebene die Trackmap von keiner auf Alpha Matte setzen „Maske“. Wenn Sie nicht sehen, die, „Track my option“, denken Sie daran, drücken Sie einfach die „Toggle Switches Schrägstrich Modi Taste“. Jetzt sind alle meine Streifen in dieser Tiefe maskiert worden. Wenn Sie sich mein endgültiges Design ansehen, können Sie sehen, dass ich diesen schönen Strich um die Streifen herum habe und dann habe ich auch einen anderen dunkleren Strich, der um die sechs geht. Lassen Sie uns jetzt daran arbeiten. Für die Tiefe muss ich sicherstellen, dass die Streifen unter dem Gesicht meiner sechs liegen und dass die Tiefe darunter liegt. Jetzt können Sie sehen, dass der Strich um die Sechs nicht die Streifen hat, die durch sie gehen. Um den Umriss um die Tiefe zu erhalten, wählen Sie meine Tiefe aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und gehen Sie zu Ebenenstilen und dann Strich. Auf diese Weise können Sie einem gesamten Layer einen Strich hinzufügen. Ich werde das neu einfärben. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie sehen, dass der Strich auf der Außenseite dieser gesamten sechs Form ist , und was ich tun muss, ist, die Position von außen nach innen zu setzen und dann die Größe bis zu sechs zu bringen, so dass es dem Größe des Umrisses um nur die sechs Gesicht. Das sieht gut aus. Das nächste, was wir tun müssen, ist, den Schatten einzurichten. Wenn man sich mein endgültiges Design anschaut, ist der Schatten, den ich auf den sechs verwendet habe, ein schräger Schatten. Es ist, als ob die Seite oder der Boden oder was auch immer Hintergrund hinter diesen sechs ist schräg. Die Sechs ist, als würde man davon abhauen. Die Oberseite der sechs berührt diesen Hintergrund nicht. Sie könnten es auch als einen Aufkleber vorstellen, der von der Seite abblättert. Aber die Seite ist die Sache, die eher im Winkel als die Sechs ist, und man könnte es auch umgekehrt machen. Um den Schatten zu machen, werde ich nur diese sechs Ebene duplizieren und sie nennen, Schatten. Normalerweise duplizieren wir diejenige mit der Tiefe, um den Schatten zu machen. Aber ich werde nur die reguläre Wohnung sechs für diesen hier machen und dann werde ich es den ganzen Weg nach unten bringen. Ich möchte auch sicherstellen, dass der Strich die Schattenfarbe gefärbt ist, die das dunkelblau sein wird. Auch die Füllung wird das dunkelblau gefärbt. Jetzt kann ich in und unter Transformationsgruppe 1 gehen, ich werde die Schrägstellung anpassen. Sie werden wissen, dass Sie sich unter der richtigen Transformation befinden, wenn Sie die Schrägeigenschaft hier haben. Sie die Schrägstellung einstellen, neigt sich Ihr Brief so. Ich werde die Schrägstellung auf 10 setzen. Jetzt muss ich dies so anpassen, dass die Unterseite der Schattenschicht mit der Unterseite der Extrusionsebene ausgerichtet ist. Ich gehe einfach in die Position und schiebe das dann zu so etwas. Dann kann ich den Schatten 25 Prozent Deckkraft machen. Damit haben wir die sechs alle eingerichtet und wir können es animieren. 20. Die Sechs animieren: Zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die 6 von der Seite und dem Schatten zum Animieren bringen. Dann zeige ich Ihnen, wie ich diese Offenbarung mit diesen Zeilen gemacht habe. Legen Sie zuerst einen Keyframe für die Tiefe fest, um an dieser Position zu sein, also gehen Sie in den Repeater Transform Repeater, und setzen Sie dann die Position auf 2, 2 in zwei Sekunden, gehen Sie zurück zu einer Sekunde und setzen Sie diese auf 0, 0. Dann wollen wir auch das Gleiche mit der Maske passieren , so dass die Streifen dafür maskiert werden. Was ich gerade tun werde, ist in den Repeater zu gehen, gehen Sie nach unten zu Transform Repeater, finden Sie diese Position und übergeordnete dies auf die Position der Tiefe. Auf diese Weise werden diese immer die gleiche Position haben. Das sieht gut aus. Ich werde auch die Position der 6 animieren, so dass es aussieht, als würde es vom Bildschirm springen, wenn die Tiefe animiert wird. Gehen wir einfach in die 6, und setzen Sie eine Position Keyframe auf zwei Sekunden, und dann zurück zu einer Sekunde, und wir werden wollen, um eine andere Position Keyframe setzen. Aber zuerst muss ich eine Führungsschicht hinzufügen, damit ich weiß, wo ich meine 6 verschieben soll. Ich werde nur Befehl R auf der Tastatur drücken, um meine Lineale aufzurufen. Vom Lineal kann ich eine Führungslinie herausziehen und sie an den rechten Rand der 6 bringen, und dann an die untere Kante der 6, wo die Tiefe endet. Dann kann ich zu einer Sekunde zurückkehren und die 6 einfach an ihren Platz bringen. Ich muss auch die Maske und die Tiefe auf meine 6. Festlegen dieser Positions-Keyframes sieht es so aus , als würde die 6 von der Seite abspringen, wenn die Tiefe animiert wird. Um meine Guides zu verstecken, gehe ich einfach zum Tastenbefehl und zum Doppelpunkt. Lassen Sie uns nun den Schatten animieren, der herauskommt. Ich werde in meinen Schatten gehen, zur Transformationsgruppe 1 gehen, und ich werde einen Keyframe auf zwei Sekunden festlegen, damit die Schrägstellung 10 ist, und dann zu einer Sekunde zurückkehren und die Skew auf 0 setzen. Sie können sehen, dass das meinen Schatten von meinen 6 ausgeglichen hat. Was ich tun muss, ist nur ein Positions-Keyframe hier in zwei Sekunden zu setzen und dann einen Positions-Keyframe hier auf eine Sekunde zu setzen, um eine Sicherung zu zeilen. Jetzt schauen wir mal, wie das aussieht. Sieht aus, als ob es sich ein bisschen dreht. Noch eine Sache, die ich tun werde, um diesen Effekt noch mehr wie 3D aussehen zu lassen, und es knallt davon ab. Dann gehen Sie zum Hintergrund ist, dass ich eine Rotation hinzufügen werde. Ich werde einen Rotations-Keyframe auf der 6 auf 0 in zwei Sekunden setzen, aber dann werde ich 10 in einer Sekunde lesen. Sie können sehen, dass mein Schatten jetzt von hinter der 6 zeigt und ich will es nicht, also muss ich auch den Schatten auf die 6 überziehen, um das zu beheben, und stellen Sie sicher, dass Ihre Erziehung an der endgültigen Position. Sehen wir uns das jetzt an. Jetzt haben wir ein anderes Problem, das ist, dass der Schatten unter die 6. Lassen Sie uns das einfach an Ort und Stelle bringen. Und es sollte jetzt auf Null gesetzt werden, so dass es genau im Einklang mit der 6. Jetzt haben wir den Effekt, den wir haben. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Streifen animieren. Ich gehe einfach rein und animiere die Strichbreite der Streifen. zwei Sekunden werde ich die Strichbreite zur endgültigen Position von 4 machen, und vielleicht mit 15 werde ich dies auf 0 senken, und dann meine gestreifte Animation in als 6 die Seite auftaucht. Um diese Linien zu machen, die offenbaren die 6. Ich werde tatsächlich eine Reihe von diagonalen Linien in Illustrator erstellen, anstatt sie in After Effects mit dem Repeater zu erstellen, weil ich möchte, dass sie aus beiden Richtungen kommen, und ich werde das nicht mit dem Repeater tun können. Jetzt bin ich in Illustrator, und ich habe diese 6 Jurist als Referenz. Es ist die gleiche Schriftart und Größe wie die in After Effects, nur damit ich diese Zeilen erstellen und wissen kann , dass es die 6 abdecken wird. Ich werde diese 6-Ebene gehen und dann eine neue Ebene für meine Linien erstellen. Dann werde ich zu der Linie Werkzeug gehen und einfach austrocknen ausrichten über meinen Flughafen, und ich halte Shift gedrückt, um sicherzustellen, dass es gerade. Ich werde die Strichbreite auf etwa 20 einstellen. Dann wähle ich diese Zeile erneut aus, halte Wahltaste und Umschalttaste gedrückt und ziehe sie dann etwa in die Mitte des Lagers. Jetzt habe ich ein Duplikat. Dann wähle ich beide Zeilen aus. Gehen Sie zu Objekt, Verschmelzung, Verschmelzungsoptionen, und ich werde den Abstand festlegen, um den Abstand im Punkt auf 20 festzulegen, da 20 die gleiche Breite wie mein Strich hat. Dann werde ich einfach „Okay“ drücken. Es tut noch nichts, alles, was Sie tun müssen, ist zurück zu Objekt, Verschmelzen, Make zu gehen. Ich kann sehen, dass es in diesem Raum zwischen Ihren beiden ursprünglichen Zeilen mit neuen Zeilen gefüllt ist. Was ich jetzt tun möchte, ist zum Direktauswahlwerkzeug oder A auf der Tastatur zu gehen. Deaktivieren Sie einfach die Auswahl, und wählen Sie dann nur einen der Punkte auf dieser obersten Linie aus. Ich werde dieses „Horizontal ausrichten“ Zentrum treffen , so dass es diesen Punkt in der Mitte meines Flughafens ausrichtet und diese schöne diagonale Linie macht. Lassen Sie uns dasselbe an diesem Ankerpunkt auf der rechten Seite tun. Jetzt können Sie sehen, dass ich dieses Dreieck habe. Was ich tun werde, ist, wählen Sie dies aus, gehen Sie zu Objekt, erweitern, und klicken Sie dann einfach auf „OK“. Was es jetzt tun wird, ist mir nur diese einzelnen Zeilen zu geben, weil ich diese einzelnen Linien brauchen werde , um jede einzelne in After Effects zu animieren. Aber ich muss ein Duplikat all dieser Zeilen machen, die ich jetzt habe, und sie dann auf den Boden meiner 6 bringen, um den Rest davon zu decken. Ich werde nur die Option und die Umschalttaste gedrückt halten, während ich das nach unten ziehe. Jetzt habe ich ein Duplikat. Ich werde die Umschalttaste erneut gedrückt halten und dann diese 180 Grad drehen, und dann einfach meine Pfeiltasten verwenden, um es nach unten zu schieben, so dass es perfekt aufgereiht ist , ohne Zwischenraum. Das sieht gut aus. Jetzt wählen wir einfach alles auf dieser Ebene aus. Alle Linien, und ich werde diese 45 Grad drehen. Halten Sie Shift wieder gedrückt, und jetzt habe ich diagonale Linien in einem 45-Grad-Winkel, und es machte eine quadratische Form, die fast meine 6 bedeckt. Was ich jetzt tun muss, ist das einfach so anzupassen, dass es meine 6 abdeckt. Ich werde Option und Shift gedrückt halten, um dies an Ort und Stelle und in den richtigen Proportionen zu skalieren . Ich werde sicherstellen, dass es die ganze 6 bedeckt und ein wenig zusätzlichen Platz für jede Tiefe lässt . Ich bringe meine 6 oben, so etwas. Jetzt sind einige dieser Linien nicht einmal in der Nähe der 6, und so tun sie nicht wirklich viel für das Maskieren und Animieren der 6 in. Sie würden sie zur Dekoration überlassen, aber ich werde nur einige von ihnen löschen. Zuerst muss ich sicherstellen, dass dies alles nicht gruppiert ist. Ich werde Shift Command G drücken, um die Gruppierung aufzuheben, und dann lösche ich einfach diese, so etwas. Nun, wenn Sie dieses Plugin namens Overlord haben, können Sie einfach alle Ihre Linien auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Kugel in Ebenen aktiviert haben, und drücken Sie sie dann in After Effects, und öffnen Sie die ganze Zeile auf seine eigene Schicht, und es wird alles bereit für Sie zu Insassen sein. Ich benutze Plugin die ganze Zeit und ich bin nicht bezahlt, um dies überhaupt zu sagen. Aber wenn Sie viel zwischen After Effects in einem Illustrator arbeiten, spart Ihnen dies eine Menge Zeit. Aber wenn Sie nicht über gelernt haben, ist das völlig in Ordnung. Du brauchst es nicht. Was Sie tun können, ist, dass Sie alle Ihre Ebene ausgewählt haben. Gehen Sie zu diesem kleinen Hamburger-Menü direkt hier auf Ihrem Ebenenbedienfeld, und gehen Sie dann nach unten zu „Ebenen in Sequenz freigeben“. Dann müssen Sie alle Ihre Layer auswählen. Sie sind jetzt in dieser Ebene 3 verschachtelt. Was ich tun muss, ist, sie über Ebene 3 zu ziehen, so dass sie nicht mehr verschachtelt sind. Sie sind alle auf ihren eigenen Schichten. Dies ist wirklich wichtig, damit After Effects Ihre Ebenen erkennen und Sie sie individuell animieren können. Jetzt werde ich diese zusätzliche Schicht 3 haben, die ich nicht brauche. Löschen Sie das und ich brauche diese 6 auch nicht mehr, also werde ich das löschen. Stellen Sie nun sicher, dass Sie diese Datei speichern, und stellen Sie sicher, dass Sie sie irgendwo in der Nähe Ihrer AAfter Effects Projekte speichern. Dann zurück in After Effects, werde ich Befehl I drücken, um das Importfenster aufzurufen, und dann werde ich meine Illustrator-Datei finden und sicherstellen, dass ich importiert habe, da dies von Footage zu Composition geändert wird Layer-Größen beibehalten. Wenn Sie diese Optionen nicht sehen, klicken Sie hier unten auf diese „Optionsschaltfläche“ und klicken Sie auf „Öffnen“. Jetzt können Sie sehen, dass es einen neuen kompakten mit allen Linien gemacht hat. Dies sind alle Vektorebenen, also muss ich sie in Shape-Ebenen konvertieren. Ich werde alle Ebenen auswählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Erstellen gehen, Formen aus Vektorebene erstellen. Dann wurden alle diese Linien erstellt, die ich jetzt mit den Trimmpfaden animieren kann. Ich brauche meine Illustrator-Layer jetzt nicht, daher kann ich sie einfach reingehen und löschen. Jetzt muss ich die Trimmpfade animieren. Ich gehe in meine erste Ebene und gehe zur Schaltfläche Hinzufügen und füge dann Trimmpfade hinzu. Dann werde ich einen End-Keyframe bei 20 Frames für das Ende auf 100 Prozent setzen und dann Null-Frames hinzufügen, damit es Null Prozent ist. Jetzt können Sie sehen, dass dies nur animiert wird, und ich muss das auf alle meine anderen Ebenen anwenden. Ich werde nur diese getrimmten Pfade auswählen, Befehl C drücken, zu Null-Frames gehen und dann alle meine anderen Ebenen auswählen und Befehl V drücken, um einzufügen. Jetzt werden die Trimmpfade zu allen meinen anderen Layern hinzugefügt. Aber ich habe die Hälfte meiner Schichten in die eine Richtung und die Hälfte meiner Schichten gehen in die andere Richtung. Ich möchte, dass sie ein bisschen abwechslungsreicher sind. Was ich tun werde, ist in die Suchleiste zu gehen, meine Timeline und geben Sie Pfad ein, und dann wird dies den Pfad aufzeigen. Ich habe auch diesen Knopf für die Richtung der Linie. Wenn ich auf diese Schaltfläche klicke, um die Richtung der Linie zu wechseln, können Sie sehen, dass nun die Linie aus der anderen Richtung kommt. Was ich tun kann, ist, diese Tasten zu verwenden, um einige Zeilen in die eine Richtung gehen und einige Zeilen in die andere Richtung gehen zu lassen. Jetzt habe ich etwas, das ein bisschen abwechslungsreicher ist. Jetzt muss ich meine Ebene so staffeln, dass die Animation von oben rechts nach links unten animiert wird. Was ich tun muss, ist nur sicherzustellen, dass diese Schichten in der richtigen Reihenfolge sind. Es sieht aus wie meine oberste Schicht, der ganze Weg durch hier ist die untere Hälfte. Lassen Sie uns einfach alle diese Ebenen ganz nach unten verschieben. Schicht 46 hier ist die ganz oben. Ich muss nur all diese umdrehen, so dass Schicht 46 die oberste ist. Ich werde nur den Vollbildmodus auf meiner Timeline gehen und das wirklich schnell machen. Alle diese Ebenen sollten nun in der richtigen Reihenfolge sein, wobei die oberste Ebene in meiner Timeline die erste Ebene ist, in der ich animieren möchte, und die letzte Ebene ist die letzte Ebene, in der ich animieren möchte. Ich gehe auf meiner Timeline auf Null, wähle alle meine Ebenen aus, beginnend mit der obersten Ebene, und gehe dann bis zur untersten Ebene. Die Reihenfolge, in der Sie Ihre Layer auswählen, spielt hier eine Rolle. Dann gehe ich zu Option und rechts zurück, um alle meine Ebenen vorübergehend auf einen Frame zu trimmen. Dann gehe ich mit der rechten Maustaste, gehe zum Keyframe-Assistenten, Sequenzebenen, und drücke dann „OK“. Was das getan hat, ist, alle meine Ebenen zu versetzen. Also, was ich tun muss, ist, sie alle wieder rauszuziehen, damit sie die ganze Zeit dauern. Jetzt, wenn ich das wiedergebe, sind sie alle Sequenzen, und so kommen sie in der Reihenfolge, in der sie in meiner Timeline aufgereiht waren. Jetzt kann ich wieder in meine sechs gehen und die Zeilen als Maske reinbringen. Ich werde meine Linienkomposition aus dem Projektfenster greifen und sie auf meine sechs ziehen. Dann werde ich auf der sechs Ebene die Spurmatte auf Alpha Matt-Linien setzen. Denken Sie daran, wenn Sie die Spurmatte Option nicht sehen, klicken Sie auf „Schalter/Modi umschalten. Jetzt spielen wir das zurück, und wir sehen nichts. Das liegt daran, dass diese Tiefenebene die Animation der Linien aufzeigt und blockiert, damit wir sie nicht sehen können. Was wir tun müssen, ist nur zu warten, bis die Tiefe kommt, um diese Schicht zu bringen, also werde ich es einfach wie hier trimmen. Jetzt können Sie die Animation der Linien sehen, die die sechs in animieren. Wenn Sie genau hier schauen, können Sie sehen, dass es einen Sprung gibt, denn das ist, wenn die Tiefe hereinkommt, und unsere Linien-Animation war noch nicht fertig, um hier zu animieren. Was ich tun muss, ist, die Animation auf den Linien schneller zu beenden. Das erste, was ich tun werde, ist zu gehen, wählen Sie alle meine Keyframes und fügen Sie die schnelle Zeitlupenvoreinstellung hinzu. Dann ist die andere Sache, die ich tun werde, was leider ein wenig mühsam ist, nur meine Schichten ein wenig anders zu staffeln, aber tun Sie es manuell, so dass diese etwas früher enden. Ich werde nur gerne einige der Ebenen nehmen und sie nach oben verschieben , um schließlich alle Ebenen nach oben verschieben zu lassen. Ich komme ganz nah dran. Ich muss nur sicherstellen, dass alles um eine Sekunde endet, 10 Frames. Alles klar, jetzt sollten wir gut sein. Perfekt. Nun lassen Sie uns die dekorativen Linien hinzufügen, die sie über diese sechs animieren, aber tatsächlich tun jede Maskierung. Ich gehe zurück in meine sechs Comp und gehe zum Projekt-Panel und dupliziere dann diese Zeilen Comp. Jetzt habe ich Zeilen 2 und ich gehe in diese Version, gehe zum Start, wähle alle meine Ebenen aus und drücke dann die linke Klammer, um alles am Anfang auszurichten. Dann gehe ich einfach in meine erste Ebene und gehe nach unten und setze einige Stern-Keyframes ein. Ebenfalls zum Sternschlüsselbild für den Stern, der bei Null Prozent bei Null und dann 100 Prozent bei 100 liegt. Wenn wir das gerade gesehen haben, können wir sehen, welches es ist. Jetzt können Sie sehen, dass die Linie von nichts beginnt und von nichts endet. Ich werde sicherstellen, dass mein End-Keyframe schnell und dann langsam läuft und mein Sternschlüsselbild langsam und dann schnell geht. Auf diese Weise bekomme ich eine schöne Linie, die hereinkommt und dann schrumpft. Jetzt möchte ich diese Stern-Keyframes auf alle meine anderen Ebenen kopieren. Ich kopiere einfach diese beiden Keyframes. Stellen Sie sicher, dass mein Spielkopf bei Null ist. Wählen Sie alle meine anderen Keyframes aus und drücken Sie „Einfügen“. Jetzt sollten alle meine anderen Linien auch ein- und ausanimieren. Aber ich will nicht, dass die dekorativen Linien so aussehen. Was ich tun werde, ist nur einige von ihnen zu behalten und sie auch zu staffeln. Lassen Sie uns einfach eine Menge der Zeilen verstecken. Auf diese Weise können wir sie nur ändern, denn wenn wir sie löschen, sind sie weg. Aber wenn wir sie nur verstecken, können wir unsere Meinung ändern. Versuchen wir so etwas, und jetzt lasst uns diese Schichten staffeln. Auch hier werde ich nur alle meine Ebenen auswählen sie dann auf einen Frame trimmen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Keyframe-Assistent, Sequenzebenen, und ziehen Sie Das gibt uns einen schönen gestaffelten Effekt, aber ich habe nur einen Teil der Schicht, also sieht es cool aus. Dann gehe ich zurück in diese sechs und ziehe diese Linien auch ganz oben, und mal sehen, wie das aussieht. Cool. Eine andere Sache, die ich tun kann, ist, diese Zeilen zu kopieren und neu zu färben. Ich gehe in das Fenster „Effekte und Voreinstellungen“ und suche nach „Füllen“, und dann ziehe ich diesen Effekt einfach auf meine Linien. Lassen Sie sie das hellste Blau neu einfärben. Lassen Sie auch die Strichbreite ändern. Ich habe keine Kontrolle über die Strichbreite es sei denn, ich gehe in diese Komp und ändere dann alle Strichbreiten. Aber das wird es auch für diesen einen ändern, weil sie die gleiche Komp sind. Eine Sache, die ich tun kann, oder geben Sie ihm einen coolen Effekt ist, ein Halsband hinzuzufügen. Ich werde das in meinen Effekten und Voreinstellungen suchen, und ich möchte dieses einfache Halsband. Ich ziehe das einfach oben auf meine Zeilen in die duplizierte Version. Dann bringen wir das Choke Match nach oben, so dass es die Liniengröße verkleinert. Aber Sie können sehen, dass ein weiterer Effekt, den dies hat , ist, dass es Linien kombiniert, die eng beieinander sind, was cool aussieht und es sogar tut, während sie animieren, also fügen Sie diese Linien einfach zusammen. Ich denke, ich will eigentlich, dass das so blau ist, ich denke, das ist ein bisschen besser. Eine weitere Sache, die ich tun kann, damit sich meine Linien nicht überlappen, ist, dass Sie einfach die oberen Linien ziehen, so dass sie ein wenig versetzt sind. Vielleicht so etwas. Was versetzt auch ihr Timing, also lasst uns sie auf etwa fünf Frames bringen. Mal sehen, wie das aussieht. Das Letzte, was ich tun muss, ist meine Keyframes zu erleichtern. Ich werde U auf der Tastatur drücken und dann alle diese Keyframes auswählen. Ich werde nur die schnelle niedrige Voreinstellung anwenden. Wenn Sie möchten, können Sie die Zeit damit verbringen, verschiedene Lockerung auf verschiedenen Sätzen von Keyframes zu tun , wenn Sie es wollten. Werfen wir einen Blick auf die finale Animation der Sechs. 21. Abgang der Sechs animieren: Die Animation der Sechs Out ist im Grunde die gleiche Sache wie die Animation-in, aber nur umgekehrt. Das erste, was ich tun werde, ist U auf meiner Tastatur zu drücken, um alle meine Keyframes zu sehen, und dann werde ich sie einfach nach vier Sekunden kopieren und einfügen. Wenn Sie dieses MOTION-3-Plugin nicht haben, müssen Sie sie nur Schicht für Schicht kopieren und einfügen. Wenn Sie das MOTION-3-Plugin haben, können Sie einfach mehrere Ebenen gleichzeitig auswählen und klonen. Wählen Sie dann alle diese neuen Keyframes aus und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Keyframe-Assistent, Time-Reverse-Keyframes. Dann werden Sie sehen, dass dies wieder nach unten animiert wird. Jetzt müssen wir die Linien maskieren animieren. Was ich tun werde, ist in die Linienkomposition zu gehen und ich muss Keyframes für den Startwert festlegen, um diese Zeilen zu animieren. Ich gehe in meine erste Ebene und finde den Startwert und setze einfach einen Keyframe, und dann 20 Frames später werde ich dies bis zu 100 Prozent animieren. Jetzt muss ich nur alle diese Start-Keyframes auf alle meine anderen Ebenen kopieren. Also Befehl C zu kopieren, wählen Sie alle Ebenen, Befehl V. Aber jetzt das Problem ist, dass alle diese Keyframes zur gleichen Zeit passieren , aber ich werde nicht in der Lage sein, die Animation zu staffeln, wie ich es zuvor getan habe , weil funktioniert nur mit der Staffelung der gesamten Ebene, und ich möchte die Ebene hier nicht durcheinander bringen , weil das an der Animation-in funktioniert. Ich möchte nur diese Keyframes staffeln. Zum Glück gibt es ein Plug-in dafür und ich werde nicht bezahlt, um dies auch zu sagen, und dieses Plugin ist eigentlich pay-was-you-want, es heißt Dojo Shifter; und so was Sie tun können, ist wählen Ihre Keyframes und dann haben Sie hier einige Optionen, um wie viel Sie die Frames versetzen möchten. Ich werde nur einen Frame einfügen und dann werde ich sicherstellen, dass ich Offset-Keyframes ausgewählt habe , damit es nur den Keyframe und nicht die gesamte Ebene versetzt, und dann setze ich den Versatz auf einen Frame Stellen Sie sicher, dass Rahmen ausgewählt ist hier, und dann staffeln. Jetzt hat dies alle meine Keyframes gestaffelt, aber ich möchte eigentlich, dass das in die entgegengesetzte Richtung geschieht. Ich möchte, dass die Animation von links unten nach oben rechts stattfindet. Ich werde das einfach rückgängig machen. Ich werde meine Keyframes erneut auswählen und stattdessen werde ich den Offset für meine Keyframes auf einen negativen Wert setzen, und anstatt einen zu tun, denke ich, dass ich negativ 0.5 machen werde , weil ich diese Animation muss ein bisschen schneller. Dann drücken Sie einfach Stagger, und lassen Sie uns diese Keyframes erleichtern, während wir hier sind. Ich werde sie schnell und langsam gehen lassen, und wir bringen sie ein bisschen vorbei, also müssen wir den sechs Zeit geben, um sich zu glätten. Vielleicht hier, ein bisschen nach vier wäre gut. Lassen Sie uns das versuchen; und wir sehen nichts wieder, und das liegt daran, dass wir hier die Tiefenschicht und die Schattenschicht haben. Lassen Sie uns diese beiden schneiden, wenn die Animation beendet ist, und es sieht so aus, als ob die Animation auf der Linienmasse zu früh beginnt, also muss ich wieder hineingehen und diese nur ein wenig bewegen. Das sieht gut aus. Lasst uns das zurückspielen. Jetzt müssen wir nur unsere dekorativen Linien am Ende hinzufügen. Was ich tun kann, ist nur duplizieren Sie dies, klicken Sie mit der rechten Maustaste , gehen Sie zu Zeit, Zeit-Reverse-Ebene, und dann können Sie sehen, dass es jetzt die Animation umgekehrt hier abspielen wird. Das ist eine andere Möglichkeit, dies zu tun, anstatt Keyframes festzulegen. Nun lasst uns dasselbe auf diesen Linien machen, die Buchstabenfarbigen. Ich werde sie duplizieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste, Zeit, Zeit-Reverse-Ebene, und lassen Sie uns sehen, wie das aussieht. Jetzt haben wir unsere ganze Animation der Sechs. 22. Die Sieben erstellen: Ich habe meine Komposition mit meinen Hintergrundfarben und einer Sieben eingerichtet , die in eine Formebene umgewandelt wird. Diesmal war ich in der Lage, die abgerundeten Ecken innerhalb von Aftereffekten hinzuzufügen. Das erste, was ich tun werde, ist, diese sieben zu duplizieren und dann unten zu ziehen. Wir werden es Tiefe nennen. Dann gehe ich rein, füge Repeater hinzu. Ich wollte eigentlich nur, dass der Repeater wie ein Schlaganfall ist. Nur die Schlange. Ich muss einfach die Füllung löschen und dann einen Strich hinzufügen, indem ich auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ gehe und dann strichle. Dann lassen Sie uns diese Strichfarbe zu einem dunkleren Blau machen. Dann mache ich es auf eine Breite von acht. Ich werde nur voran gehen und die Kappen in runde Kappen und abgerundete Joins ändern. Jetzt werde ich meinen Repeater auf nur eine Kopie anstelle von drei setzen. Dann werde ich in Transformationsrepeater gehen und die Position auf etwas wie 16,16 setzen. Aber da ich nur eine Kopie habe, das keinen Unterschied machen, denn das ist die Position zwischen den Kopien. Was ich wirklich tun muss, ist zu kompensieren und dann das nur ein wenig zu bringen. Es ist notwendig, die Position so einzustellen, dass ich dies im richtigen Winkel bekomme, in dem ich möchte, dass es sein soll. Ich werde das nur auf eine wirklich kleine Zahl wie 0,8 setzen. Jetzt haben wir unseren Schlaganfall, der versetzt ist. Aber ich will, dass dieser Schlag hier und hier endet, damit er nicht hinter den Sieben steht. Ich will nur diese Linie, wie eine Akzentlinie oder so. Was ich tun kann, ist auf „Hinzufügen“ zu gehen und dann Pfade zu trimmen und sicherzustellen, dass die Trimmpfade unterhalb der Tiefe hinzugefügt wurden. Jetzt kann ich den Endwert anpassen, um diese Linie zu einer offenen Linie anstelle einer geschlossenen Form zu machen. Ich muss den Endwert oder den Startwert und den Offset anpassen , um diese Zeile dort zu bekommen, wo ich sie nur auf dieser einen Seite will. Dann muss ich diese Tiefe duplizieren, um eine weitere Linie zu erstellen , die auf dieser Seite liegt, weil diese Linien nicht verbunden sind. Die einzige Möglichkeit, diese zwei separaten Linien zu erstellen, besteht darin, zwei separate Tiefen zu haben. Lass mich einfach durchgehen und diese eine Zeile holen, wo ich sie will. So etwas wie das. Wenn Sie versuchen, wirklich kleine Anpassungen vorzunehmen, können Sie einfach Ihren Cursor in das Feld mit einer Zahl klicken. Dann können Sie Ihre Pfeiltasten verwenden, um einfach um ein Pixel oder Prozent oder was auch immer anpassen. So etwas sieht gut aus. Eigentlich möchte ich, dass das um die untere Kante kommt. Was ich tun werde, ist den Versatz anzupassen, da der Versatz diese ganze Linie um die Form bewegt. Wenn ich das so herumbringe, kurz bevor es anfängt sich zu drehen, und dann muss ich den Start anpassen, so etwas. Dann lassen Sie uns diese Tiefe duplizieren. Ich werde in die Trimmpfade gehen und einfach diese Zahlen bewegen , um die Linie zu bekommen, wo ich sie will. Eigentlich verbergen wir die andere Tiefe, damit wir klarer sehen können, womit wir arbeiten. Wenn Sie müssen, können Sie wie Brüche verwenden. Um 45,5, eigentlich, ich schätze, ich wollte in die andere Richtung gehen, 44,5. Da gehen wir. Jetzt werde ich diese beiden Tiefen schließen und ihnen beides zeigen. Um eine weitere Zeile zu machen, werde ich das einfach duplizieren. Lassen Sie mich zuerst mit meiner Namensgebung klar sein, damit ich weiß, was was ist. Das wird Tiefe sein, 1.1. Dies wird Tiefe sein, 1.2. Dann werde ich beide duplizieren, sie unten bringen. Dann wird dieser hier Tiefe, 2.1 und Tiefe, 2.2 sein. Lassen Sie mich die Tiefe verbergen, damit ich klarer sehen kann, woran ich arbeite. Dann gehe ich zum Repeater und bringe den Offset auf so etwas wie 1,8. Jetzt haben wir die beiden Zeilen. Lasst uns dasselbe mit der anderen Tiefe machen. Jetzt können wir all unsere Tiefe zeigen. Wiederholen wir diese Tiefen noch einmal, um eine dritte Zeile zu erhalten. Dieses Mal werde ich den Offset auf 2.8 setzen. Eine andere Sache, die ich tun kann, ist die Strichbreite auf jeder dieser Linien anzupassen , um sie so aussehen zu lassen, als würden diese von uns weggehen. Derjenige, der den Sieben am nächsten ist, wird der dickste sein. Ich werde das hier 10 machen. Ich behalte die mittlere um acht, und dann setze ich die am weitesten entfernte auf sechs. Jetzt müssen wir nur unseren Schatten wegen der Sieben aufstellen. Dann duplizieren Sie einfach das Ganze, ziehen Sie es unter und benennen Sie es „Schatten“ um. Ich werde nur sicherstellen, dass die Füllfarbe auch das Dunkelblau ist , das ich für meine Schatten verwende. Dann werde ich den Weichzeichnungseffekt hinzufügen. Ich gehe zu Effekten und Voreinstellungen und suche nach schnellem Blau und ziehe diesen Effekt dann auf meine Schattenebene. Ich passe einfach den blauen Radius an, um ihn zu einem weichen Schatten zu machen. Diese Art von subtilem Schatten lässt es so aussehen, als ob die Sieben nur über der Seite schweben und ein neues Licht kommt von Overhead. Ich setze meinen Unschärfenradius auf fünf. Dann werde ich die Deckkraft etwa 50 Prozent machen. Es ist nur ein subtiler Effekt. 23. Die Sieben animieren: Um die sieben zu animieren, werde ich den Pfad der sieben Form animieren. Ich werde einfach reingehen, und zuerst muss ich alle Pfade auf all diesen Tiefen zum Pfad der Sieben überleben . Auf diese Weise haben sie alle die gleiche Form, selbst wenn ich diesen Pfad animiere, um die Form der Sieben zu animieren. Ich werde nur auf meinem Keyword umschalten, um dies im Vollbildmodus zu öffnen, also habe ich ein wenig mehr Platz, und ich werde einfach alle diese nach unten umschalten. Ich suche einen Weg, und dann nehme ich einfach diese Spiralpeitsche und ziehe sie auf den Weg der Hauptsiebener. Ich werde das für jede Tiefenschicht tun. Jetzt sehen Sie, ob ich einen Schlüsselrahmen auf dem Pfad so eingestellt habe, dass er in zwei Sekunden an dieser Position ist, und wenn ich dann in der Zeit zurückgehe und diesen Pfad animiere und mein Pfad ausgewählt ist, aber Sie werden feststellen, dass nichts als in meiner Komposition ausgewählt angezeigt wird, und das liegt nur daran, dass diese Schaltfläche ausgeschaltet werden muss. Wenn Ihnen das jemals passiert, ist es diese Schaltfläche hier, um die Sichtbarkeit von Masse- und Shape-Pfaden umzuschalten. Jetzt kann ich meine Form sehen, also was ich tun werde, ist, einfach die Griffe an jeder dieser Ecken anzupassen , um die Form wie Blase aussehen zu lassen. Ich gehe einfach zum Stift-Werkzeug und dann werde ich dieses Werkzeug zum Konvertieren von Scheitelpunkt greifen. Ich klicke und halte das Stiftwerkzeug gedrückt, um dieses kleine Untermenü zu erhalten, und ich möchte diese kleine umgedrehte V-Form. Ich gehe einfach mit diesem Werkzeug auf die Ecken klicken, und Sie können sehen, dass es meine Griffe gerade über diesen Ankerpunkt gemacht hat, und es wirkt sich auf die gesamte Form meiner sieben dadurch aus. Ich mache das einfach an jeder Ecke, und wenn du willst, kannst du hineingehen und die Ankerpunkte weiter anpassen. Ich werde es nur für jetzt so lassen, und dann werde ich zurück auf Null Sekunden gehen und dann diesen letzten Schlüsselrahmen kopieren und einfügen, und dann werde ich alle diese Ankerpunkte zueinander ziehen, so dass Ich habe nichts im Grunde, dass ich nur meine Form in sich selbst zusammenbringe. Zuerst muss ich sicherstellen, dass ich mein Auswahlwerkzeug verwende und nicht das Werkzeug „Scheitelpunkt umwandeln“. Ich werde auch eine Richtlinie zeichnen, also wenn Sie nicht sehen, Ihre Lineale, seinen Befehl R, und dann ziehe ich diese Richtlinie heraus so dass ich einfach Dinge an Ort und Stelle schnappen kann wirklich leicht. Ich werde auch Shift gedrückt halten, um sicherzustellen, dass sich die Dinge in geraden Linien bewegen. Lassen Sie uns die Schattenebene für jetzt ausblenden, nur weil sie noch nicht animiert ist und sie ein wenig ablenkend ist. Jetzt wird dies in diese große Ballon-Version der Sieben kommen und dann wieder in die Sieben kommen, also ist es fast wie eine Überschreitung Animation. Wir wollen diese Offset-Linien nicht sehen, wenn die Sieben nichts sind, also was ich tun werde, ist, diese Linien in zu animieren. Um das zu tun, werde ich in den Repeater gehen und einen Schlüsselrahmen setzen. Ich werde mit einer Sekunde tun, 10 Frames für die Anzahl der Kopien, um eins zu sein, und dann gehe ich zurück, um wie 10 Frames zu sagen und die Anzahl der Kopien Null zu machen. Es scheint, als würde das nicht wirklich funktionieren , weil es keine Zahlen zwischen eins und Null gibt. Aber tatsächlich wird nach Effekten alle Dezimalstellen durchlaufen, wie Sie sehen können, um dies in zu animieren. Was das aussehen wird, ist ein Fade, aber Sie sehen das jetzt nicht, und das liegt an der Ebenenreihenfolge dieser Effekte. Ich habe meinen Repeater und dann meinen Schlaganfall. Ich muss meinen Schlaganfall haben und dann meinen Repeater. Dies macht einen großen Unterschied in der Art, wie sich der Repeater wiederholt. Es wiederholt alles darüber. Es wird meinen Schlaganfall wiederholen und ihn verblassen, wenn die Anzahl der Kopien zunimmt, wenn ich den Repeater unter dem Schlaganfall habe. Wenn Sie nicht sehen, stellen Sie sicher, dass Ihre Layerreihenfolge wie folgt aussieht. Jetzt können Sie sehen, dass dieser obere Teil der sieben, diese erste Zeile, auf die ich die Keyframes setze, verblasst , also das ist der Effekt, den ich alle meine anderen Ebenen haben möchte. Ich gehe einfach durch, stelle sicher, dass ich die richtige Reihenfolge der Effekte auf meine Tiefenebenen habe, und füge dann die Schlüsselbilder hinzu, um die Anzahl der Kopien von Null auf eins zu erhöhen. Ich habe das alles getan und mal sehen, was wir jetzt haben. Alle Versatzlinien werden eingeblendet. Eine Sache, die wir tun können, um dies ein wenig flüssiger und interessanter aussehen zu lassen, ist die Animation auf diesen versetzten Linien, in der Zeit versetzt zu haben. Was ich tun werde, ist nur bis zur ersten Tiefe gehen, und unter Pfad, Ich werde neben der Stoppuhr mit Pfad umschalten, so jetzt kann ich den Ausdruck auf dieser Ebene sehen, dass Eltern diesen Pfad zum Hauptweg der sieben. Ich werde zu diesem Ausdruck hinzufügen, um die Animation zu versetzen. Ich werde nur auf diesen Ausdruck klicken und dann darauf klicken, damit ich ihn hinzufügen kann, und ich werde Punktwert hinzufügen, und dann wird es anfangen zu raten, was ich meine. Ich möchte Wert zur Zeit, stellen Sie sicher, dass Ihre Großschreibung so ist und dass Sie keine Leerzeichen haben, und dann werde ich Zeit minus 0,1 eingeben. Stellen Sie dann sicher, dass Sie dieses Ende Klammern haben, und klicken Sie dann heraus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ausdruck genau so aussieht, und lassen Sie uns das dann wiedergeben. Denken Sie daran, diese Tiefe ist diese erste Zeile genau hier. Wenn Sie wirklich genau hinschauen, werden Sie sehen, dass diese Animation um nur ein wenig verzögert wird, und das ist der Effekt, den wir zu allen unseren Ebenen hinzufügen möchten, also gehen wir einfach hinein, machen Sie dasselbe auf dieser einen Punkt -Wert zum Zeitpunkt, Zeit minus 0,1. Dieser sollte ein bisschen offensichtlicher sein. Sehen Sie, wie diese Linie nicht von hinter den Sieben bis jetzt herauskommt, nur ein wenig verzögert. Lassen Sie uns einen weiteren Ausdruck auf diesen anderen Ebenen hinzufügen, aber wir werden nur die Zeit, um die es verzögert wird, um ein wenig erhöhen , so dass wir jede dieser Ebenen noch mehr verzögert haben. Ich gehe nur in die Tiefe zwei Pfad, und lassen Sie uns diesen einen Punktwert zur Zeit machen, Zeit minus 0,2, und dasselbe für diesen, die zweite Tiefe, und Sie können sehen, dass man sich noch mehr verzögert. Dann für den Weg drei, lassen Sie uns das noch mehr verzögern. Zeit minus 0,3. Sie können sogar diesen ganzen Ausdruck kopieren und einfügen, um Zeit zu sparen, dies in der dritten Tiefe zu tun. Jetzt können Sie sehen, dass diese Lüfter aus, und wenn ich die Animation wiedergebe, werden Sie sehen, dass jeder ein wenig mehr verzögert wird, so gibt es ihm dieses schöne flüssige Aussehen. Es hilft auch, wenn wir unseren Schlüsselbildern eine Erleichterung hinzufügen. Ich werde nur alle diese auswählen und eine meiner Voreinstellungen verwenden. Aber denken Sie daran, Sie können immer mit der rechten Maustaste einfach tun, oder einfach nur Ihre Grafik [unhörbar]. Lassen Sie uns das wieder spielen, und wir haben diese schöne flüssige Animation, und all das dauerte eine Schicht, die ziemlich cool ist. Jetzt müssen wir die gleichen Dinge auf unseren Schatten anwenden, und eigentlich werde ich das noch einmal duplizieren, zu meinem Schatten gehen, diese Unschärfe kopieren, sie auf meinen neuen Schatten einfügen , der jetzt acht heißt. Löschen Sie den alten Schatten, benennen Sie diesen einen Schatten, und ziehen Sie ihn nach unten. Auf diese Weise müssen Sie nicht alle diese Schlüsselbilder kopieren, und ich kann den Effekt einfach kopieren, erneut anwenden, und jetzt haben wir die ganze Sache mit dem Schatten. Vergessen Sie nicht, die Füllfarbe auf Ihrem Schatten und die Deckkraft anzupassen. 24. Abgang der Sieben animieren: Um meine Sieben zu animieren, werde ich dasselbe tun wie die Animation in, aber nur umgekehrt, also werde ich einfach „U“ zu all diesen Schlüsselbildern drücken und sie dann alle kopieren und alle in vier Sekunden einfügen, und der Grund, dass es funktioniert, alle diese Schlüsselbilder einzufügen, und es keine andere Ebene erstellt, ist, weil alle diese Schlüsselbilder auf der einen Ebene sind, also ist das einer der Gründe, warum es schön ist , dass ich all diese Animation bekommen kann unter einer Schicht, also werde ich auch das Gleiche mit meinem Schatten machen. Ich muss diese Schlüsselbilder noch einmal kopieren , obwohl sie die gleichen auf meinen sieben sind. Jetzt wähle ich alle diese Schlüsselbilder aus, klicke mit der rechten Maustaste, gehe zum Schlüsselbild-Assistenten, Time-Reverse-Schlüsselbilder. Jetzt möchte ich nur diese Schlüsselbilder von den Startschlüssel-Frames spiegeln, so dass Sie sehen können, dass dieser große Block von Schlüsselbildern bei 10 Frames beginnt, wenn er animiert wird, also möchte ich es am Ende mit 10 Frames vom Ende beenden, also habe ich 'll ziehen Sie diese einfach über, und das gleiche mit diesen. Jetzt spielen wir das zurück. Eine letzte Sache, die ich wirklich schnell machen werde, ist nur sicherzustellen, dass es nichts bei Null Frames gibt, also werde ich nur meine Ebene einen Frame in der Zeit sowohl auf dem Schatten in den sieben vorwärts bringen , und dann möchte ich auch stellen Sie sicher, dass es auf nichts endet, und es sieht so aus, als wären meine Ebenen perfekt geschnitten, so dass ich auf nichts als gut enden, und so habe ich die sieben aus animiert. 25. Die Acht erstellen: Ich habe meine Komposition eingerichtet und meine acht in eine Formebene umgewandelt. Ich werde diese Acht duplizieren und diese eine Tiefe nennen, und ich werde die Tiefe auf der separaten Ebene machen und Sie werden sehen, warum in einer Weile. Also werde ich nur gehen und einen Repeater hinzufügen, und lassen Sie uns diesen Repeater das dunklere Blau färben und 20 Kopien machen und die Position zwischen den Kopien zu zwei machen. Jetzt müssen wir das unter die Acht verschieben, damit wir die Acht sehen können. Das nächste, an dem ich arbeiten möchte, ist die Schattierung der Acht. Also werde ich ein paar Farbverlaufsschattierungen machen. Lassen Sie mich Ihnen in meiner endgültigen Version zeigen. Also habe ich wie ein helleres Blau hier oben und dann füttert es in ein dunkleres Blau in den Rissen dieser Acht und dann auch nach unten und dann oben auf diesen Ausschnittskreisen hier, ist es, als ob es ein Licht in meiner Szene gibt, das von rechts oben kommen, aber ich füge eigentlich keine Lichter hinzu. Es ist nur die Schattierung, die diesen Effekt abgibt. Also werde ich einige grobe Formen zeichnen, um den Farbverlauf zu machen und dann werde ich eine Maske verwenden, um sie in die Tiefe der Acht zu schneiden. Also gehe ich einfach zum Stiftwerkzeug und stelle sicher, dass nichts ausgewählt ist und beginne dann mit dem Zeichnen einer Form, die dahin geht, wo dieser Farbverlauf gehen wird. Ich werde dieses kleine bisschen anpassen müssen. Ich werde diesen Punkt und diesen Punkt verbinden. Wir brauchen diese Füllung nicht, also lasst uns das einfach runter nehmen. Dann werde ich in die Form gehen und dann werde ich nur den Strich löschen und ich werde die Füllung auch löschen. Dann gehe ich zu dieser Schaltfläche Hinzufügen und wähle Verlaufsfüllung und ziehe einfach, dass unter dem Pfad, so dass es alles innerhalb dieser einen Form ist. Also das erste, was ich hier tun werde, ist, die Punkte des Gradienten anzupassen. So haben wir einen Startpunkt und einen Endpunkt und Sie können sehen, dass mit diesem Punkt mit einer Linie zu diesem anderen Punkt verbunden dargestellt . Also werde ich diese einfach so bewegen, dass der Farbverlauf mehr auf meiner Form ausgerichtet ist , so etwas wie das. Aber ich möchte nicht, dass mein Farbverlauf schwarz und weiß ist, ich möchte, dass es die Farben sind, die ich in meiner Farbpalette verwende. Also werde ich nur gehen, um Farbverlauf zu bearbeiten und wo es weiß ist, ich möchte, dass es dieses dunkelblaue ist, und dann, wo es schwarz ist, möchte ich, dass es dieses dunkelste Blau ist, das noch dunklere Blau. Dann werde ich einfach gut zuschlagen. Sie können sehen, dass ich diesen Farbverlauf habe, aber ich muss eine Maske machen, um es innerhalb der Tiefe zu beschneiden. Also werde ich nur die Tiefe duplizieren, sie über meine Formebene mit dem Farbverlauf bringen, sie umbenennen und dann sollte ich diesen Farbverlauf umbenennen. Dann werde ich auf meinem Farbverlauf die Maske so einstellen , dass ich zu Schalten/Modi wechseln werde. Unter Track Matte, Ich wähle Alpha Matte „Tiefe MASK“, und da gehen wir. Abgesehen davon, dass es immer noch über unsere Acht kommt und was wir tun müssen, um das zu beheben, ist einfach dieses Gesicht der Acht über die Tiefenmaske zu ziehen. Jetzt haben wir diesen Bereich wirklich gut aussehen. Lasst uns das für alle anderen Teile tun. Denken Sie daran, dass der innere Teil der Acht den Schatten an der Spitze haben wird. Also, was ich tun kann, ist, einfach in den Farbverlauf zu gehen und ich könnte diese Form tatsächlich einfach duplizieren , weil ich meinen Farbverlauf bereits eingerichtet habe, dann kann ich diesen Pfad einfach verschieben und ihn dort platzieren , wo er für die zweiten Teil des Gradienten auf der unteren Schleife der acht. Es sieht so aus, als müsste ich einen Punkt hinzufügen. Also gehe ich einfach zum Stift-Werkzeug, klicke und halte und wähle dann das Werkzeug „Scheitelpunkt hinzufügen“ und klicke dann auf meinen Pfad. Gehen Sie zurück zum Auswahlwerkzeug, indem Sie V drücken, und ziehen Sie es dann heraus. Ich muss vielleicht meinen Farbverlauf an dieser Stelle anpassen. Also lassen Sie mich einfach in den Farbverlauf gehen und auf den Startpunkt klicken und Sie können sehen, dass mein Start- und Endpunkt noch hier oben sind, also muss ich sie nur dorthin ziehen, wo sie sein müssen. So etwas wie das. Ich werde diese Form noch einmal duplizieren und dann den inneren Kreis der Acht machen. Eigentlich habe ich zu viele Ankerpunkte hier, ich brauche sie nicht alle und es wird einfach die Dinge aufräumen und es später ein wenig einfacher machen, wenn ich einige davon lösche. Also lösche ich die beiden. Dann lassen Sie uns in den Verlauf gehen, klicken Sie einfach auf den Startpunkt. Also zeigt es das auf meiner Komposition und dann verschiebe ich die Start- und Endpunkte, und ich muss diese tatsächlich umdrehen, weil ich möchte, dass die Spitze dunkler ist und dann verblasst es so. Jetzt werde ich die Form drei duplizieren und das nach oben bringen und dann gehe ich in meinen Farbverlauf, passe die Start- und Endwerte an. Das sieht also ziemlich gut aus. Wir haben alle unsere Steigungen auf der Acht, so dass es wirklich 3D aussieht. Für den Schatten, für diese Acht, werde ich nur wie ein Scheinwerfer-Schatten tun. Also werde ich einfach das Formwerkzeug verwenden und wenn ich klicke und halte und gehe zum Ellipsenwerkzeug und dann ziehe einfach ein Oval heraus und lass uns sicherstellen, dass dies ungefähr die Größe unserer Acht ist. Also muss ich noch größer werden. Also gehe ich in Ellipsenpfad und dann Größe, und skaliere das dann einfach in die x-Richtung. Vielleicht wollte ich etwas größer und lass uns das runterbringen. Wir werden meinen Ankerpunkt zentrieren. Es ist nicht sehr wichtig, dass du das tust, aber ich mag es, meine Ankerpunkte immer zentriert zu haben. Lassen Sie uns die Kapazität davon wie gerade 25 Prozent machen. Das sieht ziemlich gut aus, verglichen mit diesen Farben. Vielleicht ein bisschen runter. Alle. Lassen Sie uns den Schatten nennen und ihn einfach auf den Boden bringen. Damit ist unsere Acht alles eingerichtet und bereit zu animieren. 26. Die Acht animieren: Der erste Schritt bei der Animation der Acht besteht darin, den Pfad der acht Kondensierung in eine Zeile zu animieren . Ich werde meine Herrscher und meine Führer benutzen, um eine Linie in der Mitte meiner Komp zu machen. Wenn Sie Ihre Lineale nicht sehen, drücken Sie „Befehl R“. Dann ziehen Sie vom Lineal aus eine Führungsschicht direkt in der Mitte Ihres Komp heraus. Wenn Sie die genaue Mitte wissen möchten, können Sie mit diesem kleinen Knopf direkt hier zum Titel Aktion gehen, und dann können Sie sicherstellen, dass Ihr Guide direkt in der Mitte ist. Ich gehe in den Pfad der Acht und setze ein Schlüsselbild. Ich habe eigentlich drei Pfade, weil ich diese äußere Form habe, und dann den inneren Kreis und dann den anderen inneren Kreis. Es sieht so aus, als würde mein Weg 3 der äußere Teil der Acht sein. Ich werde nur einen Keyframe auf allen drei dieser Pfade in zwei Sekunden setzen , wo meine Animation fertig ist. Ich muss den Pfad auf diesen Tiefenschichten zu dem Pfad überlegen , dem sie auf dieser acht Hauptschicht entsprechen. Ich muss das für die Tiefe und die Tiefenmaske tun. Ich gehe einfach in den Vollbildmodus, indem ich Tilda treffe. Dann gehe ich in die Tiefe, gehe nach unten, finde die Pfade und dann Elternpfad 1 zu Pfad 1 auf der Haupt-Acht, Pfad 2 und Teil 3, und dann muss ich dasselbe auf der Maske tun. Dann gehe ich zurück auf Null Sekunden und schiebe diese Ankerpunkte in Richtung meiner Mittellinie. Ich werde nur Shift gedrückt halten, um sicherzustellen, dass sie horizontal ausgerichtet bleiben. Ich kann das Fangen an Hilfslinien aktivieren, damit es direkt an der Mittellinie gefangen wird. Dann ziehe ich diese Griffe auch in Richtung der Mittellinie. Ich werde das Gleiche unten machen, und dann werde ich dasselbe auf dem Pfeilteil der Acht tun. Diese Griffe hier, ich werde nur in die Mittellinie abflachen. Nun, die Acht ist im Grunde verschwunden. Aber du bekommst dieses seltsame, gestreifte, glitchy Ding, das wegen der Tiefe vor sich geht. Ich werde tatsächlich die Tiefe animieren, die herauskommt. Ich gehe in meine Tiefenebene und gehe zum Repeater und animiere dann die Anzahl der Kopien, die in zwei Frames kommen sollen . Ich werde hier einen Keyframe für 20 Kopien festlegen und dann einen Keyframe für Nullen Kopien hier. Ich muss die Tiefenmaske auch dieser Anzahl von Kopien überziehen, so dass sie immer die gleiche Anzahl von Kopien hat. Ich werde nehmen, unter Tiefe Maske, die Anzahl der Kopien übergeordnet auf die Tiefe Anzahl der Kopien. Jetzt sehen wir im Grunde nichts. Wenn ich meinen Führer verstecke, können Sie sehen, dass etwas übrig ist, aber wir werden das in einer Weile beheben. Moment können Sie sehen, dass dies wächst, und dann, wenn die Pfadanimation passiert, es sieht so aus, als ob die Acht sich dreht. Was cool ist, weil dies nicht wirklich 3D ist, aber wir machen es nur so aussehen, als ob es ist. Ich werde meine Anzahl von Kopien erhöhen , weil ich möchte, dass das etwas dicker wird. Ich gehe zu 70. Sie können sehen, dass der Rand meiner Linie ziemlich zackig ist, und das liegt daran, dass Sie anfangen, diese Kopien zu sehen. Was ich tun kann, ist, einfach in die Position zu gehen und einfach die Position auf so etwas wie eins, eins statt zwei zu setzen , und es macht es viel glatter. Aber dieser Teil, der hier rausragt, ist, weil die Tiefenmaske, es hat nicht die gleiche Position. Lassen Sie uns die Position auf die Position der Tiefe überlegen, und jetzt werde ich sie reparieren. Sie können auch feststellen, dass unser Farbverlauf alles durcheinander ist, aber wir werden das am Ende beheben. Machen wir einfach ein paar Keyframes auf der Position dieser Acht. Ich mag nicht wirklich, wie es hier in einem Winkel ist, also was ich tun werde, ist, den Keyframe einfach so zu positionieren, dass er bei 1, 0 ist, also Null in die y-Richtung, genau hier. Dann werde ich rechtzeitig vorwärts gehen und vielleicht hier, mache ich das 1, 1. Das sieht eigentlich auch nach zu viel aus. Vielleicht gehe ich einfach mit 0,5, 0,5. Jetzt sieht es besser aus. Wenn Sie sich das genau ansehen, können Sie sehen, dass die Acht aussieht, als würde sie sich nach unten bewegen , denn wenn die Tiefe animiert wird, kommt sie nach unten. Ich möchte, dass die Acht so aussieht, als ob sie sich an einem Punkt unten dreht. Was ich tun werde, ist nur die Position der Acht zu animieren, also acht erklären, dass diese Tiefe herunterkommt. Wo ich diesen Keyframe auf der Position des Repeaters habe, werde ich einen Keyframe auf die tatsächliche Acht setzen, und das wird die endgültige Position sein. Ich habe auch den Ankerpunkt meiner acht ganz unten, so dass Sie einfach Bewegung 3 verwenden oder den Stift hinter Werkzeug verwenden können. Das ist auch Y auf der Tastatur, um Ihren Ankerpunkt an der Unterseite der Acht zu positionieren. Bevor ich weitere Keyframes setze, muss ich auch die Tiefe, den Farbverlauf und die Tiefenmaske auf die acht überlagern, damit sie sich alle zusammen bewegen. Dann gehe ich zurück in der Zeit zu etwa hier und setze einen anderen Positionsschlüsselbild. Aber ich weiß nicht genau, wo ich das wollen, also werde ich Guides verwenden, um zu helfen. Ich werde eine Führung von oben nach unten ziehen, direkt am unteren Rand dieser Extrusion. Das wird immer die Basis der Acht sein. Dann hier zurück, bei zwei Frames, möchte ich die Acht nach unten ziehen, damit sie auf dieser Richtlinie sitzt, die ich gerade gemacht habe. Auf diese Weise wird es so aussehen, als ob es sich um einen Punkt dreht, als würde er auf dem Boden sitzen, genau hier. Ich werde einige Überschreitung zu diesen Pfaden Animation hinzufügen. Ich werde diese letzten Keyframes in einer Sekunde kopieren und einfügen. Dann, um eine Sekunde, werde ich die Überschreitung machen. Ich werde nur diesen oberen Ausschnitt aus den acht erweitern, indem ich diese Ankerpunkte ziehe, um den Kreis größer zu machen, und dann gleich für den Boden. Dann die Hauptform der Acht, werde ich auch größer machen. So etwas. Ich werde nur meine Guides verstecken. Wenn wir das abspielen, können Sie den Überschuss sehen, aber lassen Sie uns diese Keyframes staffeln, um es interessanter zu machen. Was ich tun werde, ist, dass der Pfad drei zuerst geht, und dann habe ich den oberen Kreis des Ergebnisses vielleicht bei 15 Frames, und ziehen wir dann auch diesen Keyframe nach oben. Dann werde ich dasselbe für den unteren Kreis tun, den O. Aber dieser hier, ich werde nur durch etwa mal sehen, lass es uns genau dazwischen setzen, so etwas. Jetzt schauen wir uns an, was wir haben. Nicht schlecht, aber ich denke, das ist ein wenig langsam , um diesen Teil der acht, den Hauptteil zu beenden. Das sieht ein bisschen besser aus. Ich habe auch bemerkt, dass ich dieses kleine Fragment hier habe, also lassen Sie mich versuchen, das zu beheben. Das wird auf Pfad zwei sein. Es sieht viel besser aus. Lassen Sie uns diese Keyframes erleichtern. Ich werde nur die schnelle, langsame Voreinstellung hier verwenden , und das lässt es noch besser aussehen. Das nächste, was ich tun werde, ist die Skala der Acht zu animieren, wenn sie sich dreht und öffnet. Ich werde nur U und dann S treffen, um die Scale-Eigenschaft zu bringen. Lassen Sie uns es vollständig skalieren, wie es wäre, wo sich dieser Positions-Keyframe in der Tiefe befindet. Wir setzen einen Schlüsselrahmen für eine 100 und dann gehe ich zurück auf Null. Ich werde die Y-Skala auf 50% setzen. Ich werde nur nach oben und unten skalieren. Schauen wir uns an, wie das aussieht. Lassen Sie uns das auch etwas Lockerung geben. Ich benutze dieselbe schnelle, langsame Voreinstellung und prüfe, ob eines unserer anderen Keyframes gelockert werden muss. Die Positions-Keyframes müssen Lockerung und diese zwei Anzahl von Kopien, dass es einfach so schnell passiert, dass ich mich nicht darum kümmern werde, es zu erleichtern. Schauen wir uns an, was wir jetzt haben. Lassen Sie uns auch etwas Rotation auf acht hinzufügen, wie es kommt. Ich gehe einfach rein und setze einen Rotationsschlüsselrahmen auf Null. Keine Drehung bei zwei Frames, unsere endgültige Position, und dann gehe ich zurück in die Zeit. Lass uns das drehen, vielleicht neun. Dann gehen wir vielleicht bei 15 Bildern in die andere Richtung zurück. Vielleicht negative Acht. Wir werden die Rotation verjüngen, wenn sie näher an Null kommt. Jetzt gehen wir vielleicht sechs und dann wie wäre es mit negativen drei? Lassen Sie uns diesen Keyframes eine einfache Leichtigkeit geben. Schauen wir uns an, was wir haben. Sieht ziemlich gut aus. Wir können auch in den Diagramm-Editor gehen und nur sicherstellen, dass diese Kurve schön und glatt ist. Es hilft, sich das Wertediagramm anzusehen und nur sicherzustellen, dass dies schön und glatt ist und dass es sich verjüngt. Ich denke, ich bin glücklich damit, wie es vorerst ist. Ich gehe vielleicht zurück und passe mich später an. Wenn du so etwas wie ich bist, hat mich dieser Gradient wirklich gestört weil er nicht an der richtigen Stelle ist und es wirklich schrecklich aussieht, besonders genau dort. Lasst uns das reparieren. Was ich tun werde, ist in meinen Gradienten zu gehen. zwei Sekunden gehe ich in die Pfade dieser Formen und setze Keyframes. Was ich von hier aus tun muss, ist ein bisschen langweilig. Ich werde nur sehen müssen, wo die Acht ist und wo der Farbverlauf ist und Keyframes festlegen, um zu versuchen, es besser auszurichten. Ich könnte am Ende viele Keyframes dafür klingen, weil es keinen perfekten Weg gibt, es zu tun. Lass mich einfach hier reingehen und Gestalt eins annehmen, was dieser obere Teil ist und diese Formen einfach ausrichten , so dass sie in den Spalt dieser Acht ein bisschen besser passen. Stellen Sie sicher, dass es oben und unten gut ist. Gehen wir noch weiter zurück. Es ist wirklich vermasselt hier oben, lasst uns die hier rüber bringen. Bewegen Sie das hier. Dann sieht es hier wieder richtig schlecht aus, lassen Sie uns noch ein paar Keyframes setzen. Jetzt schauen wir uns das wirklich genau an und stellen Sie sicher, dass es gut aussieht. Möglicherweise muss ich noch ein paar Keyframes festlegen. Lasst uns noch einmal nachsehen. Ich glaube, das wird es tun. Sieht gut aus. Wie ich schon sagte, es ist ein wenig chaotisch, wenn man sich die Keyframes anschaut , weil man am Ende viele Keyframes setzt. Aber es gibt keinen perfekten Weg, es zu tun. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie keine schlechten Rahmen haben. Gehen Sie durch, beobachten Sie sehr langsam. Ziehen Sie einfach Ihren Abspielkopf über die Timeline und stellen Sie sicher, dass es immer gut aussieht. Wenn Sie jedes einzelne dieser Frames mit einem Keyframe versehen müssen, müssen Sie möglicherweise jedes einzelne dieser Frames mit einem Keyframe versehen, aber zumindest wissen Sie, dass es gut aussieht. Die nächste Sache, wenn Sie das alles aufgestellt haben und es gut aussieht, sind Sie glücklich damit. Wir können den Schatten animieren. Ich werde nur eine Skalierung und Position Keyframe auf diesem Schatten setzen. Drücken Sie U, um beide Eigenschaften anzuzeigen. Das ist in zwei Sekunden, und dann gehen Sie zurück in die Zeit. Wir bewegen einfach den Schatten zusammen mit der Acht, so dass es immer so aussieht, als würde die Acht diesen Schatten werfen. Auf der Acht lassen Sie uns einfach die Rotationseigenschaft aufheben, denn wenn es sich dreht ist das wahrscheinlich, wenn sich der Schatten bewegen muss. Es muss sich nur ein wenig auf diese Weise bewegen und dann wird es hier wieder nach rechts gehen müssen. Dann muss es hier diesen Weg übergehen. Wahrscheinlich auch an dieser Stelle skalieren. Dann wird es hier wahrscheinlich wieder zentriert sein. Jetzt machen wir die Skala. Die Skala wird wahrscheinlich eine 100 hier sein. Wahrscheinlich sogar hier. Es wird hier anfangen zu schrumpfen. Ziehen wir das einfach rüber und dann verkleinere ich die Waage ein bisschen, so etwas. Dann bei Null bringe ich die Skala auch auf Null. Lassen Sie uns diese Keyframes erleichtern. Diese haben nur eine einfache Leichtigkeit auf sie. Sie können einfach mit Leichtigkeit für diese beiden davonkommen. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Lassen Sie uns einfach alle diese Schichten hier schneiden, so dass der erste Frame komplett leer ist und dann einfach so reinkommen wird. Wenn du so weit gekommen bist, ist das großartig. Ich weiß, dass dieser hier ein langer ist. Wenn Sie jedoch einen Schritt weiter gehen wollen, lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie diese Twirly Linie animieren. Ich werde einfach wieder in meine Arbeit in Arbeit gehen und es dann schließen. Ich werde nur einen Pfad zeichnen, um diese Linie mit dem „Stift-Werkzeug“ zu animieren. Ich werde nur etwas tun, das um die Acht fegt, so etwas, und natürlich lasst uns die Füllung loswerden. Ich werde den Strich auf 12 setzen, und lassen Sie uns meine Farben wieder zeigen, so dass ich eine andere Farbe wählen kann, so etwas, und dann lassen Sie mich gehen und einfach diesen Pfad reparieren, es sieht ein wenig wackelig aus, das sieht Besser. Ich gehe rein und ändere die Kappen in runde Kappen, und ich kann diese Füllung löschen, weil ich das nie brauchen werde. Nun, lassen Sie uns Trimmpfade hinzufügen, also „Hinzufügen“ „Trim Paths“ hier und dann werde ich nur einen Schlüsselrahmen festlegen, damit diese Animation beendet wird, wahrscheinlich um hier herum. Wir setzen den Endschlüsselrahmen hier und dann zurück auf Null, wir setzen das „Ende“ auf Null. Das wird alles animieren, wie ich wollte, außer dass es über die Acht geht, und ich will, dass es um die Acht geht, also muss ich ein paar Masken machen. Zuerst nennen wir das, und schließen Sie es dann. Dann, um diese Maske zu machen, wird es zwei Teile sein. Zuerst werde ich nur diese „Tiefenmaske“ duplizieren und wir werden das verwenden, also dann auf der Drehzeile unter „Track Matte“ werde ich „Alpha Inverted Matte“ wählen. Dies wird es so machen, dass überall wo die acht Tiefenmaske ist, wird nicht zeigen. Aber ich will, dass die Linie über die Acht geht, hinter den Acht hier, und dann über acht hinter den Acht, so dass es aussieht, als würde es sich um sie wickeln. Was ich tun muss, ist in meine „Tiefenmaske“ zu gehen, und lassen Sie uns das vorerst zeigen. Ich möchte ein paar Masken in dieser Maske machen. Um eine neue Maske innerhalb dieser „Tiefe MASK 2" Ebene zu erhalten, werde ich „Befehl, Shift, N“ drücken , und Sie können sehen, dass es diese Maske direkt hier hinzugefügt hat, und es ist auch diese orange Box um meine Form erstellt. Jetzt kann ich einfach gehen und diese Maske anpassen. Dann ziehe ich diese Maske in die Bereiche, in denen ich will, dass die Linie unter die Acht geht. Also werde ich das hier runterschieben, und dann hier oben, und lassen Sie uns diese Maske hier ausschalten, so wird es zeigen, dass die Linie jetzt hinter die Acht geht. Dann auch dieser obere Abschnitt, ich möchte, dass die Linie hinter die Acht geht, also muss ich eine neue Maske erstellen. Was ich tun werde, ist nur diese „Maske 1" zu duplizieren und jetzt habe ich „Maske 2", ich kann es einfach oben ziehen und direkt hier positionieren. Ich will, dass du das wiederspielst und sicherstellst, dass die Maske richtig funktioniert. Aber zuerst animieren wir den Anfang dieser Linie, so dass die Linie animiert wird. Ich werde einen Schlüsselrahmen auf dem „Start“ auf 100 Prozent an diesem Endpunkt setzen, und dann bei Null wird es Null sein. Nun, Sie werden nichts sehen, weil der Start- und Endpunkt der Linie immer gleich sind. Aber was ich tun werde, ist einfach auf diese Schlüsselbilder hinzuzufügen. Der N-Wert wird schnell und dann langsam gehen, und dann wird der Startwert langsam und dann schnell gehen. Wenn Sie keine Bewegung drei haben, können Sie dies jederzeit in Ihrem Diagramm-Editor tun. Lassen Sie mich Ihnen nur zeigen, wie die Grafik aussieht. Dies ist das Geschwindigkeitsdiagramm, die rosa, violette Linie ist der N-Wert, und die Orange ist der Anfang, und wenn Sie sich das Wertediagramm ansehen, können Sie sehen, warum Sie diese Linie hier sehen können, aber es beginnt mit nichts, und endet dann mit nichts. Eine letzte Sache zu tun, bevor ich überprüfe, um sicherzustellen, dass alle Masken der Arbeit, ist, die Drehung der Drehlinie auf die Rotation der acht übergeordneten. Auf diese Weise, wenn sich die Acht dreht, werde ich es nicht auf eine dieser Linien treffen und die Maske aussehen lassen, als ob sie nicht richtig funktionieren. Ich werde zuerst sicherstellen, dass der Ankerpunkt der Drehlinie unten ist, und weil sich die Acht von dort dreht, also möchte ich, dass sich die Drehlinie auch von hier dreht. Ich benutze einfach mein „Y Tool“ oder mein „Stift hinter Werkzeug“, um diesen Ankerpunkt nach unten zu ziehen. Nun, ich werde auf der Tastatur für die Drehung auf der Drehlinie und der Acht treffen und dann einfach diese Pick Peitsche nehmen, um die Drehung der Drehlinie bis zur Rotation der Acht zu überlagern. Jetzt spielen wir das zurück und überprüfen, ob alles richtig funktioniert. Ich habe hier ein Problem, also gehe ich einfach rein und passe die Maske an. Ich glaube, das war alles, was wir beheben mussten. Wenn Sie dieser Drehlinie eine zweite Linie hinzufügen möchten, können Sie einfach hineingehen, und ich werde die Trimmpfade in diese Form ziehen und dann die Form duplizieren. Dann kann ich das neu färben und sogar die Strichbreite ändern. Dann gehe ich unter „Transform Shape 2" und nehme einfach die Y-Position hier und ziehe sie nach unten, damit du sehen kannst, dass das meine beiden Linien ausgleicht. Ich kann auch die Trimmpfade anpassen, um diese Linie etwas kürzer zu machen. Wenn ich in den Diagramm-Editor gehe und diese einfach ziehe, vielleicht so etwas. Lassen Sie uns das noch einmal überprüfen. Es sieht so aus, als hätte ich ein kleines Problem, also lass uns diese Zahl einfach machen. Ich denke, wir haben alles, und wenn du es so weit geschafft hast , haben wir die Acht animiert. 27. Abgang der Acht animieren: Wenn Sie die 8 auf die gleiche Weise animieren möchten, wie sie hereinkam, könnten Sie das sicherlich tun. Aber ich neige dazu, Dinge auf die harte Art zu machen, und so habe ich beschlossen, dass ich die 8 in die entgegengesetzte Weise animieren werde, dass sie hereinkam. Es animiert, als ob es sich so dreht, und dann wollte ich, dass es sich weiter dreht, es ist, als würde es fast in einem vollen Kreis drehen, während dieser ganzen Animation. Ich zeige dir, wie man es so macht. vier Sekunden werde ich einen Keyframe für die Tiefe und die Repeater-Position festlegen . Dann fast bis zum Ende wie zwei Frames vom Ende, werde ich die Position so einstellen, dass sie negativ eins und Null ist. Dies ist der umgekehrte Weg, wie es am Anfang war. Dann einige dieser Keyframes, die ich kopieren kann, ich werde nur die Anzahl der Kopien hier am Ende verringern, von 70 auf Null, meine Ebene endete, ziehen Sie einfach länger. Dann werde ich auf der 8 alle diese Keyframes kopieren und einfügen. Dann werde ich mit der rechten Maustaste auf „Keyframe-Assistent“, „Time Reverse Keyframes“ klicken. Jetzt werde ich das Bild all diese Keyframes spiegeln müssen, das erste, was in wird das Letzte sein, was aus. Zuerst meine Skala Keyframes, Ich werde bis zum Ende ziehen, diese Position Keyframe, Ich werde bis fast das Ende ziehen. Diese Pfad-Keyframes, werde ich bis zum Ende ziehen. Diese Pfad-Keyframes müssen auf diese Weise verschoben werden, und diese Pfad-Keyframes sind tatsächlich gut, genau dort, wo sie sich befinden. Lasst uns das zurückspielen und sehen, wie weit wir weg sind. Es ist nicht so schlimm, aber ich möchte mich an ein paar Dinge anpassen. Ich werde nur alle Pfadanimationen bis zu vier Sekunden bringen. Ich werde diese Überschreitungs-Keyframes löschen, diese mittleren. Ich möchte, dass die Animation auf den inneren Kreisen zuerst geht, der obere Pfad ist der obere Kreis und dann wird der zweite Pfad ein wenig versetzt werden. Das ist der untere Kreis. Dann wird der endgültige Pfad noch mehr versetzt werden, und dass die Haupt 8 Form. Jetzt schauen wir mal, wie das aussieht. Es ist nicht schlecht, aber ich muss noch ein paar Dinge tun, eines davon ist der Schatten. Ich muss alle diese Keyframes nach vier Sekunden kopieren und dann die Zeit umkehren und sie spiegeln. Diese werden die letzten sein, weil sie die ersten waren. Jetzt sollte sich mein Schatten aufstellen, sieht ziemlich gut aus. Auch dieser Farbverlauf muss behoben werden, wir gehen einfach in den Farbverlauf, drücken „U“, um all diese Keyframes zu sehen. Ich werde nur Keyframes hier auf vier für den aktuellen Zustand festlegen, und dann muss ich neue Keyframes festlegen. Ich werde nicht in der Lage sein, zu kopieren und einzufügen, um diese wiederzuverwenden. Lassen Sie uns damit beginnen, einige Keyframes hier zu setzen. Die inneren Kreise benötigen möglicherweise keine Keyframes, sie könnten in Ordnung sein. Aber diese anderen Formen werden definitiv etwas angepasst werden müssen. Das sind mehr Keyframes hier, und lassen Sie uns das einfach wiedergeben und sicherstellen, dass wir keine anderen Keyframes setzen müssen. Die Verläufe auf den inneren Kreisen beginnen sich zu bewegen, bevor ich sie brauche, also lassen Sie einfach diese beiden Start-Keyframes über. Diese bewegen sich nicht schnell genug. Sehen Sie, ob wir diese Keyframes einfach auf diese Weise verschieben können. Jetzt bewegen sie sich zu schnell, lassen Sie uns diese auf diese Weise bewegen. Ich glaube, das funktioniert. Lass uns das einfach schließen und das Ganze beobachten. Jetzt lasst uns an der Trolley-Linie arbeiten. drei Sekunden in 29 Bildern werde ich einen Maßstab Keyframe auf dieser Trolley-Linie setzen. Dann werde ich nach vier Sekunden einen Keyframe festlegen, damit dieser umgedreht wird. Ich werde diese Proportionen aufheben und dann einfach negative 100 im X machen. Wenn das fertig ist, drehen Sie es einfach horizontal. Dann greife ich alle meine anderen Keyframes, kopiere und füge sie ein. Dann Keyframe-Assistent, Zeit Reverse-Keyframes. Jetzt lassen Sie uns einfach überprüfen, ob die Masse funktioniert. Ich habe ein Problem hier, ich werde nach unten wechseln und in meine Maske gehen und einfach einen Keyframe auf vier Sekunden setzen, und einfach einen Keyframe auf vier Sekunden setzen damit diese Maskenpfade in dieser Position sind, weil diese am Anfang der Animation arbeiteten, Ich will sie nicht vermasselt haben. Jetzt, wo das vermasselt ist, setze ich einfach einen neuen Keyframe ein, bring das runter. Wir können das hier einfach zurückziehen, um sicherzustellen , dass es rechtzeitig an Ort und Stelle sein wird. Ich habe auch ein paar Probleme hier drüben, lasst uns das einfach größer machen. Ich werde eigentlich nur diesen Keyframe ersetzen. Ich glaube, ich habe alles. Lassen Sie uns das schließen und beobachten Sie zurück oder ganze verrückte 8 Animation. 28. Die Neun erstellen: Wenn Sie in der Reihenfolge gefolgt sind, dann sind wir auf dem letzten Beispiel. Sie wissen also bereits, dass ich meine Komposition eingerichtet habe und meine „9" in eine Shape-Ebene umgewandelt wird. Also das erste, was ich tun werde, ist, diese 9 zu duplizieren, um die Tiefe zu machen. Ich mache es auf einer separaten Schicht für diese. Dann gehe ich hinein und wähle die „9", drücke „Hinzufügen“, Repeater. Dann machen wir die Füllfarbe dieses, das dunkelblaue wie immer, und gehen Sie in den Repeater, machen die Kopien 20, und die Transformationsrepeater-Position ist 2, 2. Dann lassen Sie uns das schließen und es unter die 9. bringen. Dann werde ich den Umriss um die Neun machen. Ich werde dies auch auf einer separaten Ebene tun. Alles muss auf einer separaten Schicht sein, wenn wir diese Teilung mit dem Akkordeon-Look machen. Also werde ich diese Neun einfach duplizieren, nennen sie Outline. Dann machen wir es einen Strich anstelle einer Füllung, so dass wir die Füllung löschen können, gehen Sie zu „Hinzufügen“, Strich und stellen Sie sicher, dass das in der 9. Dann machen wir das hellste Blau. Ich werde diese 12 machen und auch die Kappe machen, eine runde Kappe durch, wenn wir dies mit Trimmpfaden animieren, könnte ebenso gut einen Round Join 2 machen, nur um es konsistent zu machen. Dann können wir das schließen. Alles klar, jetzt werde ich den Umriss etwas Tiefe dazu bringen. Also werde ich diesen Umriss einfach duplizieren. Wieder, der Grund, warum ich das auf einer separaten Ebene mache, ist, weil, wenn wir diesen Akkordeon-Effekt machen, dieser Split-Effekt, ich werde alles brauchen, um auf seiner eigenen Ebene zu sein. Du könntest es einfach mit dem Umriss setzen, wenn du so etwas nicht machen würdest. Dann benennen wir diese Gliederungstiefe und stellen sicher, dass sie sich unterhalb des Umrisses befindet. Dann gehen Sie in, „Hinzufügen“, Repeater. Lasst uns die Anzahl der Kopien machen, 5. Das wird nicht so dick sein wie die Tiefe auf den Neun. Dann setze ich unter Transform Repeater die Position auf 2, 2. Lassen Sie uns das neu einfärben. Ich werde diesen bläulichen Blaugrün wählen. Also haben wir hier ein kleines Problem, das darin besteht, dass die Tiefe des Umrisses, den wir gerade erstellt haben, auf der Außenseite der 9 zeigt, genau hier und hier und genau hier. Also werde ich nur eine Maske verwenden, um diese Abschnitte zu maskieren. Ich werde die 9 duplizieren und sie über die Umrisstiefe bringen. Dann nennen wir diese Ebene „Gliederungstiefenmaske“. Nehmen wir dann die Umrisstiefe unter Spurmatte, gehen Sie zu Alpha Matte. Jetzt sehen wir nur die Umrisstiefe auf der Innenseite der 9, wodurch sie 3D und realistischer aussehen lässt. Eine andere Sache, die wir hinzufügen können, ist ein Schatten auf diesem Umriss. So ist der Umriss 3D. Es klebt aus dem Gesicht der 9. Also würde es auch einen Schatten werfen. Mein Schatten wird geworfen, als ob das Licht oben rechts ist. Lasst uns jetzt diesen Schatten machen. Ich werde den Schatten innerhalb der Umrisstiefe-Layer machen. Was ich tun werde, ist diese 9 zu duplizieren, die meine Umrisse Tiefe ist, und dann bringen Sie sie unter. Lassen Sie uns diesen einen Schatten nennen. Wir könnten diese eine Tiefe auch nennen, um wirklich klar zu sein. Dann werde ich im Schatten die Strichfarbe in das dunkelblaue ändern. Dann werde ich das schließen. Dann unter Repeater und dann unter Transform Repeater, werde ich die Position negativ 2 im x machen und dann auf zwei im y belassen. Jetzt können Sie sehen, dass dieser Schatten hier heraus ragt. Ich werde auch die Deckkraft unter „Schatten transformieren“ ändern. Ich werde die Deckkraft auf 50 setzen, also so etwas. Jetzt ist das letzte, was diese 9 einzurichten, nur um den Schatten auf der gesamten 9. Also werde ich die Tiefe duplizieren. Lassen Sie uns diesen Schatten nennen. Dann müssen wir diesen Schatten an der Basis der 9 positionieren, also wo die Extrusion die Seite berührt. Also gehe ich einfach rein und schalte die Sichtbarkeit meines Repeaters mit diesem kleinen Augapfel aus. Auf diese Weise kann ich leicht sehen, was die Form der Neun ist und was nicht, was ist die Extrusion? Ich werde das nur mitbringen, da sieht gut aus. Dann drehe ich wieder auf meinen Repeater. Dann gehe ich in den Repeater und setze unter Transform Repeater, die Position auf negativ 2 im x. Dann setzen wir die Deckkraft auf diesem Wert auf 25 Prozent. Wenn Sie möchten, können Sie den Schatten auch ein wenig länger machen. Also gehe ich einfach zum Repeater und setze die Anzahl der Kopien auf 30 und jetzt habe ich einen längeren Schatten. Das ist also das Setup für die 9. 29. Die Neun animieren: Das erste, was wir beim Animieren der Neun einrichten werden, ist nur die Trimmung, die in der Animation übergeben wird, diese verschiedenen Formen. Zurück in meinem Work-in-Progress Comp gehe ich in die Gliederung und füge dann Trimmpfade hinzu. Dann können wir Schlüsselbilder auf den n Wert setzen. Ich werde dies 25 Frames nehmen lassen und dann wird der n-Wert bei 125 Frames liegen, und dann bei Null wird der n-Wert Null sein. Dann werde ich auch den Offset anpassen, denn gerade jetzt beginnt das gerade und dann ist der Startpunkt der Linie nur statisch, und ich wollte mich bewegen, weil das macht es ein wenig dynamischer und lustiger aussehen. Lassen Sie uns einfach den Offset auf negativ 50 setzen. Legen Sie diesen Schlüsselrahmen fest, und dann 60. Ich kenne diese Zahlen nur, weil ich das bereits getan habe, aber normalerweise würde ich einfach mit ihm herumspielen und sehen, was gut aussieht. Dann möchte ich, dass mein innerer Kreis und mein äußerer Teil der Neun in entgegengesetzte Richtungen gehen, und es sieht so aus, als ob das schon passiert. Das ist gut. Wenn das nicht der Fall wäre, könntest du einfach hineingehen und du hast diese beiden Pfade auf den neun, und es sieht so aus, als wäre der Weg eins der inneren Kreis, Pfad zwei ist die Außenseite der neun, und wenn du wolltest, dass man in die entgegengesetzte Richtung geht es gerade geht, können Sie einfach diese Tasten hier verwenden, um die Pfadrichtung umzukehren. In Ordnung, also haben wir die Gliederung Setup, jetzt machen wir einfach dasselbe in der Umrissentiefe. Was ich tun kann, ist, diese Trimmpfade einfach in kopieren, sie in die Gliederungstiefe einfügen und mal sehen, ob das funktioniert. Das tut es, aber sie gehen zur gleichen Zeit in die gleiche Richtung. Was ich tun werde, ist einfach in den Pfad zu gehen, in die Tiefe zu gehen, und dann lassen Sie uns die Pfadrichtungen ändern, also wechseln wir beide. Nun, das macht es so, dass diese Tiefenlinien nicht mit den Umrissen aufgereiht sind. Jetzt werden wir animieren und Sie können sie beide sehen. der Umrisstiefe Inder Umrisstiefewerde ich auch die Anzahl der Kopien auf dem Repeater animieren , denn wenn die Trimpfadanimation stattfindet, möchte ich nur eine Kopie haben. Ich werde nur einen Schlüsselrahmen festlegen, damit es eine Kopie hier hat , wo die Trimmpfadanimation endet. Auf diese Weise wird der gesamte Anfang bis zum Ende der Trimmpfadanimation nur die eine Kopie haben. Dann können Sie das jetzt nicht sehen, aber denken Sie daran, ich werde diese aufteilen, um das Akkordeon aussehen zu lassen, also werden Sie es später sehen. Ich werde alle Schichten nahe übereinander bei Null Sekunden haben, und dann werden sie alle bei 25 Frames auseinander verteilt sein, und dann werden sie bei einer Sekunde 10 Frames wieder zusammenkommen. Hier werde ich die Anzahl der Exemplare auf fünf erhöhen. Es würde wirklich helfen, wenn ich auf die Stoppuhr klicke, um Schlüsselbilder zu setzen. 25 wollen wir, dass das eins ist. In Ordnung, dann wird das n. wir müssen auch den Schatten n animieren, also lasst uns dasselbe auf dem Schatten machen. Wir gehen in den Repeater, Anzahl der Kopien wird fünf bei 110 sein, und bei 25 Frames wird es eins sein. Ich werde auch die Deckkraft des Schattens innovieren, weil ich nicht möchte, dass er angezeigt wird, wenn ich die Ebene ausgeteilt habe. Also werde ich nur die Deckkraft von 50 animieren, wo alle Buchstaben zusammenkommen, was bei 110 ist, und dann genau hier, wo die Trimmpfadanimation gerade fertig ist, wird dies Null sein. Du wirst in der Lage sein, diese Dinge viel besser zu sehen, wenn alles auseinander gespalten ist. In Ordnung. Lasst uns das schließen. Diese sind bereit zu gehen. Die andere Sache, die wir tun müssen, ist die neun und die neun Tiefe n. Aber ich werde brauchen, um einen Pfad zu zeichnen, der nur einen Strich, der in der Form dieser neun ist , so dass ich in den neun mit Trimmpfaden animieren kann. Also werde ich nur zu meinem Stift-Werkzeug zuerst gehen, ich nur so die neun, so ist es leicht zu sehen, was wir arbeiten. Dann greife ich das Stift-Werkzeug und ziehe einfach die Form der Neun heraus. Ich werde das auf die Art und Weise zeichnen, wie ich will, dass es animiert wird. Ich will hier anfangen und so umhergehen. Dann erhöhen wir die Strichbreite auf diesem, so dass es die ganze neun füllt. Ich werde auch die Kappen auf runde Kappen setzen und dann schließen. Dann nennen wir diese Neun gleich und lassen Sie uns das unsolo machen. Was ich tun werde, ist dies unter die neun zu bringen und dann die neun eine Maske zu machen, also alpha matt neun, und jetzt hat das offensichtlich seine Farbe geändert, weil dies die falsche Farbe ist. Erinnern wir uns daran. Dann müssen wir Trimpfad zu diesem rechts auf neun hinzufügen, also fügen Sie Trimpfad hinzu, und dann lassen Sie uns einen Schlüsselrahmen bei 25 Frames für den n Wert auf 100 Prozent und zurück bei Null, wir werden dies auf Null animieren. Jetzt schreibt diese Neun weiter. Nun sind die beiden Dinge, die noch animiert werden, die Tiefe und der Schatten. Für die Tiefe werde ich die Tiefe animieren, die herauskommt. Ich werde in den Repeater gehen, Schlüsselbilder auf die Anzahl der Kopien setzen. Bei 25 Frames werde ich dies auf eine Kopie setzen, und dann bei einer Sekunde 10 Frames werde ich dies auf 20 Kopien setzen. Dann wird das einfach so herauskommen. Wenn Sie wirklich genau schauen, wenn dies von 1-20 animiert wird, an den Stellen, an denen die Zahl ein Dezimalpunkt ist, können Sie hier verblasste Kopie sehen, die animiert wird. Um dieses Problem zu beheben, machen Sie es nur zwei ganze Zahlen, während es zwischen eins und 20 animiert. Ich werde nur auf die Stoppuhr klicken und dann „math.around (Wert) eingeben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ausdruck genau so aussieht. Dann können Sie sehen, dass dieses Problem behoben wurde. Es wird nur ganze Zahleninkremente machen. Die andere Sache, die wir tun müssen, ist, diese Tiefe n mit der Trimpfad-Animation zu animieren. Was ich tun werde, ist, diese Tiefe zu schließen und einfach meine neun und mein Recht zu duplizieren, und dann ziehen wir das direkt über die Tiefe. Ich nenne das nur 9.2. Dafür rechts auf neun, werde ich es die gleiche Farbe wie die Tiefe machen. Dann werde ich auch den Weg in die entgegengesetzte Richtung gehen lassen. Aber wir werden das jetzt nicht direkt auf neun sehen können weil sich noch die Tiefenschicht direkt darunter befindet. Ich muss diese Tiefenschicht bei 25 Frames schneiden. Jetzt können Sie sehen, dass Sie genau schauen müssen, weil alles übereinander ist. Aber jetzt können Sie sehen, dass diese Fahrt auf neun für die Tiefenfarbe animiert wird und sie in die entgegengesetzte Richtung der Hauptneun animiert. Jetzt müssen wir am Schatten arbeiten. Ich werde nur eingehen und einen Keyframe auf 25 Frames festlegen, damit die Anzahl der Kopien im Schatten Null ist und das macht es vollständig verschwinden. Dann mache ich einen weiteren Keyframe in zwei Sekunden, um die Anzahl der Kopien auf 30 zu haben. Dies wird nur so animieren. Ich kann das auch so viele verblassen, dass sie sind, wenn ich will. Ich gehe einfach zur Deckkraft, setze die Deckkraft auf 25 Prozent am Ende und am Anfang wird sie Null sein. Jetzt müssen wir nur diesen Spaltungseffekt machen. Wie ich das machen werde, ist mit der Skew-Eigenschaft. Zuerst werde ich nur die Sichtbarkeit einschalten und das Solo einschalten, nur um dir zu zeigen, was die Schräglage tut. Also werde ich nach unten umschalten, in den Inhalt gehen, in die neun und dann, wo Sie sehen verwandeln neun. Dies ist wichtig, dass Sie die richtige bekommen, weil es zwei Transformationen gibt und wir wollen, dass die eine, die unter der Form verschachtelt ist. Es sollte Doppelpunkt umgewandelt werden und dann neun oder was auch immer Sie Ihre Form hier genannt haben. Ich werde nach unten umschalten und dann zur Schrägstellung gehen. Nach zwei Sekunden möchte ich, dass die Schrägstellung Null ist. Das ist es jetzt, es sieht normal aus, perfekt. Dann werden bei 25 Frames alle Schichten auseinander geteilt. Ich möchte, dass die Schrägstellung wie 15 ist.. Sie können sehen, wie das tut, es sieht aus, als wäre es im 3D-Raum gedreht, also sieht es so aus, als wäre diese Seite der Neun näher bei uns und das geht wieder weg von uns. Obwohl dies keine 3D-Ebene ist, es nur eine optische Illusion mit der Schrägstellung. Vergewissern Sie sich, dass die Schrägachse auf 90 Grad eingestellt ist , da sich die Verschiebung des Buchstabens ändert. Sie können einen anderen Wert verwenden, wenn Sie offensichtlich möchten, aber ich verwende 90. Dann möchte ich, dass alle meine anderen Ebenen genau so verzerren wie diese Neun. Was ich tun werde, ist, alle anderen Layer zu überlagern, die Eigenschaften der Skew-Eigenschaft dieser neun verzerren. Ich werde auch sicherstellen, dass diese Schrägachse auch 90 ist. Ich werde nur Tilde auf dem Stichwort drücken, um meine Timeline Vollbild zu sehen. Wir können zuerst in meinen Umriss gehen, in die Neun, transformieren neun und dann lassen Sie uns diese Schrägstellung übergeordnete Achse zu dieser Schrägachse nehmen, nehmen Sie die Schrägachse, die sie zu dieser Schrägachse überträgt. Das hier ist erledigt, damit wir es schließen. Dann lassen Sie uns das Gleiche auf allen anderen Ebenen machen. Denken Sie daran, wenn Sie Layer mit mehr als einer Form haben, müssen Sie dies für jede Form tun, da diese Transformation für jede Form innerhalb einer Ebene einzigartig ist. Tut mir leid, ich weiß, das war mühsam. In der Zukunft sollten Sie nur darüber nachdenken, wenn Sie wissen, dass Sie viele Ebenen duplizieren werden , die Sie vielleicht vorher verbinden möchten, um sie zu mögen, bevor Sie mit dem Duplizieren beginnen , und dann werden alle Ihre Duplikate bereits verlinkt sein. Jetzt können wir sehen, dass wir alle unsere Schichten schief haben, aber sie sind immer noch alle übereinander, also müssen wir sie auseinander teilen. Wir werden die Position dafür animieren. Aber bevor wir anfangen, die Position dieser Ebenen zu animieren, lassen Sie uns ein paar Dinge zeigen. Wir möchten, dass die Konturtiefenmaske immer der Umrisstiefe folgt. Wir wollen, dass die Neun oben immer den Neun folgen. Wir wollen, dass die neun rechts auf zwei, immer folgen diese 9.2. Jetzt möchten Sie, dass der Schatten der Tiefe folgt. Jetzt können wir Positions-Keyframes so einstellen, dass diese Ebenen auseinander geteilt werden. Ich werde mit der Gliederungsebene beginnen und bei Null-Frames möchte ich, dass alles zusammen geschoben wird. Ich werde einen Positionsschlüsselbild für diese Position bei Null-Frames festlegen und dann bei 25 , dann wird alles auseinander geteilt. Ich werde den Umriss um 100 Pixel sowohl im X als auch in Y und dann die Umrisstiefe um 50. Was ich tun werde, ist reingehen und diese 442 und dann 641 machen. Dann mit einer Sekunde, zehn Frames, möchte ich, dass alles wieder zusammenkommt, also kopiere und füge diesen Keyframe aus Null-Frames ein. Lassen Sie uns dasselbe auf der Umrisstiefe machen. Bei Null-Frames ist es Gong, an dieser Position zu sein, bei 25 Frames werden wir sie um 50 Pixel versetzen. Ich gehe einfach rein, klicke auf die Zahl, drücke meine Pfeiltaste nach rechts, und dann kann ich minus 50 treffen, diese Weise kann ich nur Nachwirkungen machen die Mathematik für mich. Dann alle das gleiche tun, aber tun plus 50 in der y und dann bei 110 wird Starkey-Rahmen kopieren. Jetzt müssen wir auch die Tiefe versetzen, aber da die Tiefe hier nicht angezeigt wird, muss ich tatsächlich am richtigen Effekt arbeiten. Ich werde die Position auf der 9.2-Schicht machen, die die Masse des Rechts auf ist, weil das Recht auf die Maske zeigt. Ich werde nur „P“ auf der Tastatur drücken, zu Null-Frames gehen, die Position einstellen, um hier zu sein. Dann, wenn alles auseinander gespalten ist, wird das plus 50 im X und dann minus 50 im Y sein , also geht es hinter die neun zurück. Dann wieder bei zehn Frames, werde ich die Tiefe zurück auf den Stern setzen. Aber die Tiefe kommt hier rein. Also muss ich Positions-Keyframes zur Tiefe hinzufügen, oder ich kann die Tiefe dieser 9.2-Ebene einfach überlagern. Mal sehen, ob das funktioniert hat. Das sieht gut aus. Aber ich muss diese neun Hauptebene ausblenden, weil sie als Maske fungiert und auf diese Weise sehen wir die Trimmpfadanimation animiert. Dann gibt es noch ein weiteres Detail, das ich reparieren möchte, und das ist diese zweite Ebene, dieser Umriss taub ist ein wirklich kleiner Strich. Weil wir nur die Hälfte des Schlaganfalls sehen, weil unsere Maske die Hälfte des Schlaganfalls abschneidet. Was ich tun werde, ist in die Umrissentiefenmaske zu gehen und dann einfach einen Strich hinzuzufügen und dies auf die gleiche Größe wie auf der Umrisstiefe zu setzen, die 12 ist und das ist dieses Problem behoben. Das letzte, was ich tun muss, ist, meine Keyframes zu erleichtern. Ich werde dich nur treffen, um all meine Keyframes zu sehen. Zuerst werde ich nur alles in dieser einfachen Lockerung auswählen. Dann alles zwischen Null und 110, Ich werde die erste, langsame Voreinstellung auswählen und hinzufügen. Wenn Sie dies in Ihrem Diagramm-Editor tun, möchten Sie nur Ihre Ziehpunkte ziehen, so dass Sie diese Form im Diagramm erstellen. Dann alles, was von 25 bis zwei Sekunden geht, werde ich wählen. Dann zu diesen werde ich die wirklich langsame und dann wirklich schnelle Voreinstellung hinzufügen. Wenn Sie dies in Ihrem Diagramm-Editor tun, möchten Sie nur den linken Handle ganz nach rechts ziehen , damit Sie ein Diagramm erhalten, das so aussieht. Jetzt spielen wir das zurück und sehen, wie alles aussieht. Diese Animation, die wir am Ende hinzugefügt haben, wo es nur die langsame und dann wirklich schnell hat , das gibt ihm den Snapping-Look, den wir sind, wie es driften und dann rastet es an Ort und Stelle. Jetzt gibt es nur noch eine Sache. Wenn man genau hier schaut, wenn alle Buchstaben auf sich selbst zusammengebrochen sind, sieht diese Neun verzerrt aus. Das liegt an der Art und Weise, wie die Tiefe ist. Ich gehe in die Tiefe und schalte dann nach unten, gehe in den Repeater und dann unter Transformations-Repeater, werde ich einen Keyframe für die Position auf 2-2 in zwei Sekunden setzen. Dann bei 25 Frames werde ich diese Tiefe auf negative zwei setzen. Auf diese Weise beginnt die Tiefe, indem sie nach oben zeigt. Wie genau hier, wo sie alle zusammenkommen, sieht die Neun wie legitivere 3D-Form aus als das verzerrte Ding, das wir vorher hatten. Aber lassen Sie uns auch Erleichterung zu diesen Schlüsselbildern hinzufügen. Das geht von 25 auf zwei. Ich werde die sehr langsame, sehr schnelle Voreinstellung hinzufügen , und das macht es sogar besser aussehen. Ich muss genau das gleiche tun, obwohl auf diesem Umriss Tiefe. Ich werde in die Umrisse Tiefe gehen und die Repeater-Position finden. Dann werde ich diese Repeater-Position auf der Umrisstiefe zur Repeater-Position auf der Haupttiefe überziehen . Auf diese Weise wird es genau dasselbe tun. Jetzt lassen Sie uns die finale Animation unserer Neun wiedergeben. 30. Abgang der Neun animieren: Um die Neun zu animieren, werde ich zuerst alles in eine flache Form zusammenbrechen und dann werde ich die Trimmpfade aus animieren. Also zuerst, lasst uns in einen Chip zusammenbrechen. Also werde ich zuerst in die Tiefe gehen, dann gehen wir in den Repeater und die Anzahl der Kopien statt Keyframe hier, damit die Kopien 20 sind. Dann gehe ich zu vier Sekunden, 20 Frames, und setze die Anzahl der Kopien auf Null. Lasst uns dasselbe im Schatten machen. Die Anzahl der Kopien wird 30 bei vier Sekunden sein und dann Null bei vier Sekunden, 20 Frames. Sie können sehen, dass dies die Tiefe bis zum Buchstaben schrumpft und ich möchte, dass es in die andere Richtung geht, also wollte ich aussehen, als würde es in die Seite zusammenbrechen und wo es die Seite berührt, befindet sich am unteren Rand dieser Tiefe, also muss es sich in die andere Richtung bewegen. Was ich tun muss, ist nur die Position zu animieren. Ich werde in die Position auf dieser Tiefe gehen, einen Keyframe setzen und dann zu vier Sekunden 20 Frames gehen und ich muss es dorthin verschieben, wo die Tiefe war. Ich werde meine Herrscher eröffnen, indem ich auf Befehl R klicke. Dann werde ich einige Richtlinien von meinen Herrschern herausziehen, wo die Tiefe endet. Dann einer hier unten. Jetzt weiß ich, wohin ich die Neun ziehen muss. Ich werde nur die Tiefe auf diese Richtlinien hinunterbringen. Dies sollte wahrscheinlich eine ganze Zahl sein, also lasst uns einfach für 38 gehen, weil es fast zwischen diesen Zahlen ist, dann lasst uns dasselbe für den Schatten tun. Der Schatten muss tatsächlich auf Null gehen, weil er bis zur Tiefe übergeordnet ist und wir wollen, dass er genau mit der Tiefe übereinstimmt. Das sieht gut aus, außer dass Sie tatsächlich sehen können, dass die Tiefe wirklich weggeht, und das liegt daran, dass wir das Gesicht der neun in Richtung Tiefe animieren müssen, also geht es in die Seite, unten rechts. Lassen Sie uns eine Position Keyframe auf die neun setzen, dann mit vier Sekunden, 20 Frames wird dies nach unten bringen. Das muss also über 580 liegen. Jetzt müssen wir das gleiche auf dem Umriss und auf der Umrisse Tiefe zu tun.Wir sind immer noch zu sehen, diese dunkelblau, sieht aus wie Tiefe hinter der neun und das ist wegen dieser neun rechts auf und das war eigentlich nur für die Fahrt auf Effekt, um die Tiefe in zu animieren, also brauchen wir es nach diesem Punkt nicht , wenn die Tiefe kommt. Ich werde nur die Ebene direkt dort schneiden, dann wird es hier nicht auf meinem Weg sein. Das nächste, was ich tun werde, ist die Anzahl der Kopien auf der Tiefe Umriss zu animieren, um nach unten zu gehen, so dass animiert.Wir werden nur die Anzahl der Kopien für beide dieser beiden Kopien festgelegt.Eine ist für die Umrisstiefe und eine ist für die Schatten, dann hier werde ich diese auf Null setzen. Lassen Sie die Lockerung auf all diese Keyframes, die wir gerade eingestellt haben, also werde ich „U“ auf meiner Tastatur drücken , bis ich alle meine Keyframes sehe, nur um sicherzustellen , dass ich sie alle bekomme. Dann werde ich alle diese auswählen, dann werde ich die langsamen, schnell voreingestellt.Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, sieht gut aus. Von hier aus, lassen Sie uns alles mit trimmen Pfaden animieren. Ich werde nur in alle Ebenen gehen, die Pfade getrimmt haben und einen End-Schlüsselrahmen setzen, dann werde ich zu sechs Sekunden gehen und dann bringen diese en Warteschlange Freunde auf 0. Wenn Sie sich das ansehen, werden Sie sehen, dass nicht alle unsere Termpfadanimationen in Knoten erscheinen, weil ich einige der Schichten geschnitten habe also lassen Sie uns überprüfen, welche geschnitten sind.This rechts auf wird geschnitten, also werde ich nur diese duplizieren müssen rechts auf zwei und die Maske. Dann ist es automatisch auf einem Stück, das oben ist, dann kann ich einfach diese Ebene ziehen, so dass sie die gesamte Timeline abdeckt und dann einfach wieder an meinem Spielkopf schneidet, also jetzt, Sie werden diese Animation sehen, aber das ist nicht in der rechten Position jetzt, so müssen wir es in die richtige Position zu bewegen. Ich werde die 9.3-Ebene, die Maskenebene, an Ort und Stelle verschieben , weil das Recht auf seinem Elternteil zu dieser Ebene. Das sieht gut aus und ich kann tatsächlich einfach alle anderen Schlüsselbilder löschen. Ich habe für die Position geladen. Wenn ich wollte, könnte ich es hier trimmen, damit ich nicht verwirrt werde, was es später macht, und jetzt haben wir diese Animation heraus. Jetzt müssen Sie das direkt auf die Wirkung zurück auf unsere Tiefenmaske. Also haben wir die Anzahl der Kopien auf 0 animiert. Deshalb sehen wir nichts. Lassen Sie uns einfach die Anzahl der Kopien aufzählen auf eins anstelle von 0, und jetzt werden Sie das in der Animation sehen , aber wir wollen die Anzahl der Kopien 0 im Schatten behalten , weil wir nicht brauchen, um das hier zu sehen. Jetzt spielen wir diese ganze Sache zurück und das ist die komplette Animation, einschließlich der Animation von den neun. 31. Bonus: Effekte auf andere Buchstaben kopieren: Was passiert, wenn Sie einen Effekt auf einen Ihrer Buchstaben oder Zahlen erstellt haben und einen anderen Buchstaben oder eine Zahl erstellen möchten, um ein Wort mit dem gleichen exakten Effekt zu buchstabieren. Müssen Sie die ganze Arbeit an einem neuen Brief noch einmal erledigen? Nun, vielleicht nicht. In diesem Video werde ich Ihnen eine kleine Abkürzung zeigen. Verfügen Sie über eine neue Komposition mit einer Null, und diese wird in eine Formebene umgewandelt. Was ich tun werde, ist in meine Neun zu gehen, was der Stil ist, den ich auf meine Null kopieren möchte. Ich werde nur alle diese Ebenen auswählen, beginnend mit der obersten Ebene und dann bis zur unteren Ebene auswählen. Kopieren Sie dann diese Ebenen, und fügen Sie sie in die Null ein. Jetzt spielt die Reihenfolge, in der Sie die Layer ausgewählt haben, eine Rolle, wenn Sie sie einfügen. Deshalb habe ich an der Spitze angefangen und dann nach unten gegangen. Das nächste, was wir tun müssen, ist in die Null zu gehen. Es hat zwei Pfade gemacht, also dieser Pfad und dieser Pfad und es ist auch diese Verschmelzungspfade hinzugefügt, die normalerweise wie Ausschnitte von Formen macht. Als wäre es sinnvoll, dass diese Null eine Form hat, das ist die Außenseite und dann das Innere ist ein Ausschnitt. Aber tatsächlich zeigt der Mergepfad nur Merge an. Wenn wir es löschen, passiert nichts. Es sind nur die beiden Pfade normal noch. Ich weiß nicht, warum After Effects sich dazu entschlossen hat, das hinzuzufügen. Was ich tun werde, ist, diese beiden Pfade zu kopieren, „Command C“ und dann gehen wir zu unserer neun Hauptebene, die gerade jetzt versteckt ist, weil es eine Maske ist. Aber lass es uns nur sichtbar machen und das Solo einschalten. Dann gehe ich dorthin, wo das alles animiert ist, also weiß ich, dass alles mit zwei Sekunden fertig animiert wird. Dann schalte ich nach unten, gehe in die neun und füge dann einfach die beiden Pfade aus dem O ein. Aus irgendeinem Grund wird es zugewiesen, sie hier oben in den Himmel einzufügen. Ziehen wir sie einfach mit „Umschalttaste“ nach unten, um sicherzustellen, dass sie ausgerichtet bleiben. Das sieht richtig für mich aus, und dann können wir sie einfach über die Füllung bewegen, damit sie ausgefüllt werden. Jetzt haben wir diese wackelige Form, aber lassen Sie uns einfach Pfad eins und Pfad zwei löschen, weil diese die Neun bilden und wir das nicht mehr brauchen. Jetzt haben wir unsere Null. Lasst uns das ausschalten und die Sichtbarkeit ausschalten. Es hat nicht alles repariert, aber wir kommen dorthin. Sie können sehen, dass O all diese Schlüsselbilder hat, die die neun hatten. Der nächste Schritt besteht darin, einige dieser anderen Pfade zu erziehen, die die Form einer Neun zu diesen Pfaden machen, die eine Form einer Null bilden. Ich kann einfach in die Umrisstiefe gehen, nach unten wechseln, den Pfad auf der Tiefe finden. In Pfad eins hier gehe ich nur zum Elternteil zu Pfad drei. Sie können sehen, dass sich das bereits geändert hat. Dann Pfad zwei auf der Tiefe, ich gehe nur zum Elternteil, was Pfad vier genannt wird. Sie können sehen, dass dies die Linientiefe gemacht hat, die Form der Null. Wir müssen das auch mit dem Schatten und mit dem Umriss tun . Wir kommen näher, lass uns die Tiefe machen, also schließe ich das. Lasst uns auch den Schatten machen. Ich muss auch einige der Masken für diese Trimpfad-Animationen an die Form der neun übergeordneten , also lasst uns das jetzt tun. Okay, wir sollten alles Elternteil haben, das Elternteil sein muss. Das letzte, was zu tun ist, ist nur die getrimmten Pfade zu aktualisieren. Ich werde in das Schreiben über die Wirkung auf diese ersten neun gehen. Dann kann ich nur mit ausgewählter Form entweder die Ankerpunkte anpassen, da neun und Null nahe in der Form sind, könnte ich diese einfach bewegen. Oder wenn Sie möchten, können Sie einfach diesen Pfad löschen und einen ganz neuen Pfad zeichnen. Aber es wird schwer zu zeichnen sein, wenn alles in diesem Winkel schief ist. Lassen Sie uns einfach zu zwei Sekunden gehen, wo alles schön und flach ist, und dann zeigen wir die Form der Neun und solo es und dann auch das Schreiben auf zwei, und ziehen wir diese Ebene nur vorübergehend heraus, damit wir sie sehen können. Ich werde nur diesen Pfad löschen und einen neuen Pfad neu zeichnen. Da ich hier mit einer Null arbeite, kann ich das Ellipsenwerkzeug tatsächlich verwenden, um dies herauszuziehen. Wenn Sie keine Form wie die Null verwenden, können Sie sie einfach mit dem Stiftwerkzeug zeichnen. Aber ich werde das Ellipsenwerkzeug verwenden, also klicken und halten Sie das Rechteck-Werkzeug gedrückt, um zum Ellipsenwerkzeug zu gelangen. Dann ziehen Sie einfach eine Ellipse und ziehen Sie sie in die Mitte der Null, und ich werde die Größe anpassen müssen. Ich denke, das sieht ziemlich gut aus, aber wenn du merkst, dass deine Form keine perfekte Ellipse war, oder ein Kreis oder Rechteck oder was auch immer. Was Sie tun können, ist einfach mit der rechten Maustaste auf den Ellipsenpfad und eine Umwandlung in Bézier-Pfad durchführen, und auf diese Weise haben Sie Zugriff auf den Pfad und Sie können die Ankerpunkte anpassen. Was ich tun werde, ist, diesen Pfad einfach in die Form eins zu kopieren und ihn nach oben zu ziehen. Dann kann ich diese Ellipse einfach löschen, weil ich weiß, dass dies meinen Schlaganfall hat und alles, was ich brauche. Sie sicher, dass die Trimmpfadanimation korrekt wiedergegeben wird. Sie müssen nur diese Neun, die oben auf dieser Ebene ist, unsolo, und das sieht gut aus. Lassen Sie uns das unsolo machen, und dann lassen Sie uns den Pfad der anderen schreiben, zu diesem Pfad, den wir gerade gemacht haben, das ist eigentlich diese Form der Null. Dann müssen wir die Sichtbarkeit auf dieser neun Ebene und auch auf der ursprünglichen Nullebene deaktivieren . Lassen Sie uns diese neun schreiben auf Ebene, die wir erweitert, wieder dorthin, wo sie hingehört. Jetzt sollten wir bereit sein, das wiederzuspielen. Das sieht gut aus, aber ich merke hier ein kleines Problem. Etwas geht mit der Maske der Umrisstiefe vor. Ich gehe zu dieser Zeilen-Tiefenmaske und ja. Ich habe vergessen, den Pfad zum Pfad der Neun zu übertreffen, der jetzt in einer Form von Null ist, also sollte ich wirklich hineingehen und alle diese Ebenen umbenennen. Aber lasst uns jetzt einfach reingehen und zu den Pfaden hinuntergehen und diese dann überziehen. Das hat das Problem behoben. Lasst uns nachsehen. Cool, sieht gut aus. Das war ein ziemlich schneller Weg unter Berücksichtigung all der Arbeit, die es brauchte, um den ersten Effekt auf die neun zu erzielen, um die Null genau wie die Neun aussehen zu lassen. 32. Bonus: interaktive Keyframes: Wenn Sie super aufmerksam sind, haben Sie vielleicht bemerkt, dass ich, wenn ich zu meinen fertigen Animationen zurückkehre, diese blauen Balken über Teile der Animation habe. In diesem Video werde ich Ihnen zeigen, was das sind und wie sie nützlich sein können. Was ist, wenn Sie Ihre Buchstaben oder Zahlen in einer anderen Komposition verwenden oder sie sogar in mehreren Kompositionen wiederverwenden , um verschiedene Wörter zu buchstabieren. Möglicherweise möchten Sie, dass die Animation eine andere Zeitspanne hält. Sagen wir, ich habe meine Neun und ich habe sie in eine neue Komp gesetzt, und dann möchte ich, dass sie animiert wird. Dann will ich, dass es nur mehr als diese zwei Sekunden lang die Neun bleibt , weil etwas anderes in meinem Komp passiert und ich brauche das hier zu bleiben. Aber dann wollte ich animieren, sagen wir etwa 10 Sekunden. Wie kann ich das tun, ohne in die tatsächliche neun Komposition zu gehen und die Keyframes anzupassen? Was wäre, wenn ich mehrere Kopien dieser neun Komposition in dieser Komposition oder in mehreren verschiedenen Kompositionen hätte? Ich wollte, dass die Neun es gleichzeitig animieren, aber dann möchte ich, dass einer von ihnen bleibt, bevor er animiert. Der andere animiert früher. Der schwierige Weg, dies zu tun, wäre, die neun im Projektfenster zu duplizieren, in das Duplikat zu gehen und den Schlüsselrahmen so anzupassen, dass sie später in der Zeit animieren. Aber dann werden Sie mehrere Versionen der neun haben und ziemlich schnell können die Dinge ziemlich chaotisch werden. Eigentlich gibt es einen besseren Weg. Was Sie tun können, ist Schutzregionen zu verwenden. Sie könnten sich auch vorstellen, wie ansprechende Schlüsselbilder. Ich werde in meine neun Komposition gehen. Ganz rechts in deiner Timeline hast du dieses kleine Symbol und das ist ein Marker. Wenn Sie das auf Ihre Timeline ziehen, können Sie Notizen auf Ihrer Timeline behalten. Wenn Sie etwas wie diese Animationen hier markieren möchten, können Sie hineingehen, auf die Markierung doppelklicken und Ihre Notizen hier hinzufügen, und es würde auf Ihrer Timeline angezeigt. Was ich tun werde, ist, das einfach anzurufen, und dort beginnt meine Animation zu animieren. Dann werde ich die Dauer zwei Sekunden dauern lassen , weil das ist, wie lange die Animation dauert. Ich werde auch diesen Button hier überprüfen, der geschützte Region sagt. Das wird diese schöne blaue Bar machen. Ich werde das Gleiche am Ende meiner Animation machen. Ich ziehe einen Marker nach vier Sekunden heraus, doppelklicken, [unhörbar] heraus, mache das letzte zwei Sekunden und überprüfe die Schaltfläche für den geschützten Bereich und drücke OK. Jetzt, wenn ich in meine Komp zurückgehe, die ich gerade vor einer Sekunde gemacht habe, heißt es geschützte Regionen. Es sieht so aus, als hätte sich nichts geändert. Was wir tun müssen, ist wählen Sie diese beiden Kompositionen, gehen Sie auf Ebene, Marker, und dann nach oben diese Marker von der Quelle. Jetzt können wir nicht alle geschützten Regionen sehen, die wir in unseren Kompositionen hatten, aber wir können sie außerhalb unserer Kompositionen sehen. Nun können wir die Ebene dehnen oder verkleinern, und es wird die Zeitspanne zwischen diesen beiden geschützten Regionen aktualisieren. Das Ein- und Auswechseln der Animation wird nicht beeinflusst. aber die Zeit, die es auf dem Bildschirm bleibt, wird entweder verkürzt oder verlängert, je nachdem, welche Art und Weise wir die Ebene ziehen. Lasst uns das zurückspielen und sehen, wie es aussieht. Ziemlich cool. Wenn Sie sehen möchten, was After-Effects hinter den Kulissen tut, wenn Sie hier unten auf dieser kleinen Schaltfläche klicken, auf dieser obersten Ebene, die ich geschrumpft habe, können Sie sehen, dass die Streckung auf 82 Prozent gesetzt ist und auf dieser auf 100 Prozent festgelegt. Ich kann es auch dehnen, so dass, wenn ich meine Komposition länger mache, ich die zweite Schicht nehmen und sie ausstrecken kann. Jetzt wird die Zeit, in der die Neun nur zwischen den inneren und äußeren Animationen herumsitzt , länger sein. Es ist gedehnt. Aber die Animation aus passiert immer noch wie gewohnt erst später in der Zeit. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre Buchstaben oder Zahlen in der gleichen Komposition oder in verschiedenen Kompositionen wiederzuverwenden , aber immer noch in der Lage sein, den Zeitpunkt des Ein- und Ausgangs der Animation anzupassen. Super coole Sachen für After-Effects-Nerds wie uns. 33. Weitere Kurse: Vielen Dank, dass Sie zuschauen. Ich hoffe, dass du viel gelernt hast, diese AAfter Effects Fähigkeiten schärfen und Spaß haben verschiedene Möglichkeiten zu erkunden, um 3D aussehende animierte Buchstaben zu machen. Ich freue mich, zu sehen, was Sie erstellen Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr Projekt in den Klassenprojekten posten . Wenn es etwas gibt , mit dem Sie gekämpft haben oder spezifisches Feedback wünschen, lassen Sie es mich wissen, damit ich Ihnen helfen kann. Wenn Sie Ihre Arbeit auf Instagram posten, markieren Sie mich auf erklärt, dass, damit ich es dort sehen kann. Dann klicke auf meinen Namen entweder oben oder unter diesem Video, um zu meinem Profil zu gehen, wo du andere Klassen sehen kannst, die ich auf Skillshare unterrichte und auch Links finden kannst, um mit mir in sozialen Medien zu verbinden. Auch, während Sie da sind, sollten Sie mir auf Skillshare folgen. Du wirst der Erste sein, der es weiß, wenn ich eine neue Klasse für dich habe. Bis zum nächsten Mal, glücklich animieren.