Animationsprinzipien: Verleihe deinen Animationen eine verspielte Persönlichkeit | Jake Bartlett | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Animationsprinzipien: Verleihe deinen Animationen eine verspielte Persönlichkeit

teacher avatar Jake Bartlett, Motion Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurs-Trailer

      2:22

    • 2.

      Kursstruktur

      0:50

    • 3.

      Erwartung und Durchhalten

      18:51

    • 4.

      Überlappung

      7:27

    • 5.

      Squash & Stretch

      14:55

    • 6.

      Von Illustrator zu After Effects

      6:51

    • 7.

      Benutzerdefinierte Steuerung und Organisation

      11:18

    • 8.

      Sekundäre Steuerungen

      7:21

    • 9.

      Zerlegung von Werten

      2:37

    • 10.

      Das Auto ausstrecken

      17:07

    • 11.

      Überlappende Bewegungen

      3:19

    • 12.

      Aufklappen des Rahmens

      5:02

    • 13.

      Das Auto anheben

      11:08

    • 14.

      Öffnen der Motorhaube und Hüpfen

      12:28

    • 15.

      Drehen der Reifen

      12:20

    • 16.

      Spiegel, Antenne und Kühlerfigur

      11:16

    • 17.

      Hinzufügen von Squash und Stretch

      5:16

    • 18.

      An- und abfahren

      6:07

    • 19.

      Szenendetails

      7:27

    • 20.

      Textur hinzufügen

      4:24

    • 21.

      Finishing-Effekte

      6:31

    • 22.

      Der Schatten

      6:58

    • 23.

      Reifenrauch

      7:45

    • 24.

      Exportieren eines GIF und MP4

      6:05

    • 25.

      Danke!

      1:16

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.236

Teilnehmer:innen

40

Projekte

Über diesen Kurs

Animationsprinzipien sind ein unschätzbarer Satz von Richtlinien, um ansprechendere Bewegungen in deinen Animationen zu erzeugen. Unabhängig davon, ob du eine formelle Ausbildung in Motion Design hast oder alles selbst herausgefunden hast, wird das Verständnis und die Umsetzung dieser Prinzipien einen großen Unterschied in der Qualität deiner Arbeit ausmachen. Deshalb freue ich mich sehr, dieses Wissen hier auf Skillshare mit dir zu teilen!

In diesem Kurs werde ich dir beibringen, wie du Animationsprinzipien in deinem Bewegungsdesign verwenden kannst. Aber das erworbene Wissen kann auf jede Art von Animation angewendet werden – nicht nur in After Effects! Du kannst sie in jeder Animationssoftware, handgezeichneten Animationen oder sogar Stop-Motion-Animationen verwenden. Jedes Prinzip ist universell und auf jedes Projekt anwendbar.

Ich habe den Kurs in zwei Einheiten aufgeteilt. In der ersten zeige ich dir diese Prinzipien und ihre Anwendung anhand einer Übung in After Effects. In der zweiten Einheit zeige ich dir meine gesamte Methodik zum Erstellen einer Animation von Anfang bis Ende. Du erhältst einen detaillierten Einblick, wie ich an eine Animation herangehe, ein Projekt organisiere und verwalte, benutzerdefinierte Steuerelemente für meine Illustrationen entwickle, Animationsprinzipien implementiere und sowohl in GIF- als auch in Videodateien exportiere.

Dies ist ein fortgeschrittener Kurs. Du sollst die Benutzeroberfläche und die Funktionen von Adobe After Effects gut verstehen, bevor du an diesem Kurs teilnimmst. Jeder Schritt wird in jedem Video klar erklärt, aber wir werden keine Zeit damit verbringen, zu lernen, wie man grundlegende Funktionen ausführt. Wir werden den Grafikeditor ausgiebig verwenden. Wenn du also nicht damit vertraut bist, schau dir zuerst „Mit Leichtigkeit animieren“ an.

Ich hoffe, du freust dich darauf, mehr über Animationsprinzipien zu erfahren! Wir sehen uns im Unterricht. Wir sehen uns im Kurs!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jake Bartlett

Motion Designer

Kursleiter:in
Level: Advanced

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Trailer: He. Ich bin Jake Bartlett, ein Motion-Designer mit Sitz in Denver, Colorado und das ist Animationsprinzipien fügen spielerische Persönlichkeit zu Ihren Animationen. Seit 2010 arbeite ich als Motion Designer professionell. Meine Fähigkeiten sind weit entfernt von dem, wo sie in dieser Zeit angefangen haben. Aber ich kann zuversichtlich sagen, dass der größte Sprung, den ich in meinen Motion Design Fähigkeiten gesehen habe, kam als ich grundlegende Animationsprinzipien gelernt habe. In dieser Klasse bin ich sehr aufgeregt, dieses Wissen mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie nicht vertraut sind, sind Animationsprinzipien eine Reihe von Richtlinien, die Ihnen helfen, attraktivere Bewegungen in Ihren Animationen zu machen. zu verstehen und zu implementieren, wird einen großen Unterschied in Ihren Projekten machen. Ich bin eigentlich ohne formale Ausbildung ins Motion Design geraten. Aber selbst wenn Sie Animationskurse absolviert haben, wird die Verwendung von Animationsprinzipien die Art und Weise, wie sich Ihre Designs bewegen, und die Art und Weise, wie Sie sich der Animation im Allgemeinen nähern, vollständig überarbeiten Ein weiterer Grund, warum Animationsprinzipien so wertvoll sind, ist, weil sie auf jede Form der Animation übertragen. Es muss nicht nur in After Effects sein. Es kann in Cinema 4D sein oder Stopp-Motion-Animation oder Zeichnung Frame für Frame sein. Es ist alles völlig universell und kann auf jedes Projekt angewendet werden. Ich habe diese Klasse in zwei Einheiten strukturiert. In der ersten Einheit lehre ich dir diese Animationsprinzipien durch eine Übung in After Effects. Sie können meine Projektdatei herunterladen und mitverfolgen , damit Sie diese Techniken selbst üben können. In der zweiten Einheit zeige ich Ihnen, wie ich diese Animation als mein Klassenprojekt von Anfang bis Ende gebaut habe . Sie werden in der Lage sein, meine gesamte Methodik für die Erstellung einer Animation dieses Komplexes zu sehen. Wir werden behandeln, wie ich mit einer komplexen Idee umgehen, benutzerdefinierte Steuerelemente, Projektorganisation, Umsetzung der Animationsprinzipien, Hinzufügen von Finishing-Effekten und Exportieren als Geschenk- und Videodatei. Auf dem Weg zeige ich Ihnen, wie ich Tools von Drittanbietern für einen effizienteren After-Effects-Workflow verwende . Für das Klassenprojekt wählen Sie ein eigenes Fahrzeug aus, das durch Animationsprinzipien zum Leben erweckt wird. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr eigenes Fahrzeug zu erstellen, können Sie mein Auto herunterladen, um sich zu animieren. Wir werden den Diagramm-Editor ausführlich in dieser Klasse verwenden. Wenn Sie neu bei After Effects sind, würde ich dringend vorschlagen, dass Sie zuerst meine andere Klasse nehmen mit Leichtigkeit animieren, damit Sie ein gutes Verständnis dafür haben, wie der Diagrammeditor funktioniert. Diese Klasse ist für alle, die bereit sind, ihre Animationsfähigkeiten auf die nächste Stufe zu bringen. Wir sehen uns im Unterricht. 2. Kursstruktur: In Ordnung. Ich hoffe, Sie sind aufgeregt, etwas über Animationsprinzipien zu erfahren. Ich bin sehr aufgeregt, sie dir beizubringen. Aber wie ich im Klassenanhänger sagte, ich habe diese Klasse grundsätzlich in zwei Einheiten aufgeteilt. Die erste Einheit ist die eigentliche Lehre der Animationsprinzipien, und wir verwenden eine Übung, die Sie auf der Registerkarte Projekt und Ressourcen herunterladen können. Auf der rechten Seite sehen Sie die Downloads dort. Aber in der ersten Einheit, durch diese Übung in dieser Projektdatei, werde ich Ihnen diese Animationsprinzipien beibringen, wie sie funktionieren und wie Sie sie in Ihren Projekten verwenden können. In der zweiten Einheit der Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie ich mein Klassenprojekt von Anfang bis Ende erstellt habe. Du siehst meinen gesamten Prozess und wie ich diese Animationsprinzipien in mein eigenes Designumsetze diese Animationsprinzipien in mein eigenes Design , damit ich das, was in meinem Kopf ist, auf den Bildschirm bringen kann. Am Ende des Kurses werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Animation sowohl als GIF- als auch als Videodatei exportieren können, damit Sie sie online teilen können. Lasst uns anfangen. 3. Erwartung und Durchhalten: Lassen Sie uns über diese Animationsprinzipien sprechen , die wir in dieser Klasse abdecken werden. Ich habe dieses Projekt als Übung eingerichtet durch die ich Ihnen diese Animationsprinzipien beibringen werde, aber auch für Sie, sich selbst zu üben. Sie können mich entweder beobachten, wie ich dies tue und dann selbst üben, oder Sie können die Projektdatei jetzt unter der Registerkarte Projekt und Ressourcen herunterladen , so dass Sie beim Betrachten mitverfolgen können. Aber was wir in dieser Übung tun werden, ist einfach diese Box hier zu haben, von einer Seite zur anderen Seite unserer Komposition zu reisen. Wir werden sehen, wie aufregend wir das machen können. Es ist eine ziemlich lineare Bewegung. Es ist nicht von besonders komplexen Animationen, aber wenn wir auf diese verschiedenen Techniken mit Animationsprinzipien stapeln, werden Sie sehen, wie wir etwas so Einfaches wie eine Box wirklich viel Leben geben können. Zunächst einmal lassen Sie mich das zentrieren, und das erste, was ich tun möchte, ist, das Zentrum meiner Komposition zum Ursprung der Komposition zu machen . Momentan befindet es sich in der oberen linken Ecke. So misst After Effects sein Pixelraster von der linken oberen Ecke. Dies ist 0,0 und das Zentrum ist 960 von 540, da dies ein 1920 von 1080 comp ist. Wenn ich P drücke, um meine Positionseigenschaft für diese Ebene aufzurufen, können Sie sehen, dass es tatsächlich 960 mal 620 ist, weil ich das nicht direkt in der Mitte habe. Wenn ich meine Titel/Action sichere Guides einschalte, können Sie sehen, dass ich das ein wenig heruntergelassen habe. Aber ich möchte, dass dies ein Positionswert von Null auf dem X ist. Ich kümmere mich nicht wirklich um das Y, weil ich es dort will. Aber eine wirklich schnelle und einfache Möglichkeit, dies zu tun, und eine Technik, die ich viel benutze, wenn ich den Ursprung irgendwo anders als die obere linke Ecke des Comp platzieren möchte , besteht darin, ein Null-Objekt zu erstellen und dieses Objekt zu überlagern. Ich gehe zu Layer, New, Null-Objekt, und das ist nur eine leere Ebene, die nicht gerendert wird. Es erlaubt Ihnen nur, Dinge zu überziehen und andere Dinge zu kontrollieren. Aber ich möchte, dass diese Null genau in der gleichen Position wie die Box ist. Ich werde die Positionseigenschaft greifen, mit Control oder Command C kopieren, mit Control oder Command V einfügen, und jetzt ist es genau an der gleichen Stelle. Ich drücke wieder P auf der Tastatur, wir können den gleichen Positionswert sehen. Jetzt muss ich nur den Box-Layer dem Null-Objekt überlagern. Sie können sehen, dass meine Positionswerte jetzt 0,0 sind, da sie jetzt in Beziehung zum übergeordneten Element stehen. Also die Boxen Position in Beziehung zum NULL ist Null. Das ist buchstäblich alles, wofür ich diesen NULL brauchte, also werde ich ihn einfach umbenennen Null. Ich werde es abschließen. Ich werde es verstecken, damit ich es nicht in meiner Komposition sehe, und ich werde es scheuen. Ich hatte den Shy Schalter bereits aktiviert weil ich einige der anderen Ebenen verstecke, die den Hintergrund bilden, aber deshalb ist er einfach verschwunden, als ich auf den schüchternen Schalter klickte. Lassen Sie mich den Titel- und Aktionssicherheitfaden wieder ausschalten und wir bleiben mit der Box übrig. Aber wenn diese Elternbeziehung eingerichtet ist, habe ich jetzt einen Ursprung von 0,0, was bedeutet, dass ich genau wissen kann, wie weit nach links und rechts vom Zentrum dieser Komp ich sie bewege. Ich kann einfach sagen, verschieben Sie diese negativen 400 Pixel nach links, oder verschieben Sie es positive 400 Pixel nach rechts, und es wird gleich Abstand von der Mitte sein. Ich benutze diesen Trick die ganze Zeit, wenn ich diese schönen Positionswerte in Beziehung zur Ebene möchte. Das nächste, was ich tun möchte, ist die Dimensionen meiner Positionseigenschaft zu trennen. Ich werde mit der rechten Maustaste darauf klicken und getrennte Dimensionen sagen. Das gibt mir individuelle Steuerungen für die X- und Y-Position. Das erlaubt mir, das Wertediagramm in meinem Graph-Editor viel einfacher zu verwenden , als es wäre, wenn sie noch kombiniert wären. Ich verwende nicht immer das Wertediagramm, aber in diesem Fall animiere ich nur die X-Position. Ich denke, das Wertediagramm wird nur visuell für diese Animation Sinn machen. Gehen wir vielleicht zu einer Sekunde, und ich werde dies sichern, um sagen wir etwa negative 500 Pixel. Ich werde einen Keyframe auf dieser X-Position setzen und dann eine Sekunde bis zwei Sekunden vorwärts gehen und dies auf 500 ändern. Jetzt arbeite ich mit 24 Bildern pro Sekunde. Wenn Sie diese Projektdatei verwenden, ist sie bereits für Sie eingerichtet. Aber nur damit Sie es wissen, ist dies bei 24 Frames pro Sekunde Animation. Lassen Sie mich das zurückspielen. Sie können sehen, dass es sehr langweilig ist. Offensichtlich haben diese Schlüssel keine Lockerung, aber sie reisen nur von einer Seite zur anderen. Was könnten wir als Erstes tun, um es besser zu machen? Nun, zuerst lassen Sie mich diese Box 1 umbenennen, und dann werde ich sie duplizieren, damit wir eine kleine Papierspur davon haben , wo wir am Anfang waren. Feld 2, ich werde U drücken, um die Keyframes aufzurufen. Natürlich ist das erste, was Sie wahrscheinlich denken, diese Keyframes mit Easy Ease zu erleichtern. Also werde ich diese Keyframes auswählen, die Taste F9 auf der Tastatur drücken und jetzt sind sie erleichtert. Lassen Sie uns das zurückspielen und Sie können sehen, dass es besser ist. Es ist Lockerung in und heraus, aber es ist eine sehr normale leichte Leichtigkeit, es ist die Standard-Easy Easy. Es ist nicht so interessant, es ist immer noch ziemlich einfach. Wenn wir in den Diagramm-Editor gehen und diese Keyframes ausgewählt haben, und lassen Sie mich das bereinigen. Ich schalte meinen Ausdruckseditor und gebe mir dann ein wenig mehr Platz in diesem Diagramm. Jetzt können wir unsere Grafik ein bisschen besser sehen. Wenn Sie mit dem Wertediagramm nicht vertraut sind, und dies ist nur eine Darstellung des Wertes im Laufe der Zeit. Zu diesem Zeitpunkt, der erste Keyframe, ist es mit negativen 500 Pixel. Zu diesem Zeitpunkt ist es bei positiven 500 Pixeln, und diese Kurve ist der Wert im Laufe der Zeit dazwischen. Sie können alles über den Diagramm-Editor in meiner anderen Klasse lernen, Animieren mit Leichtigkeit. Sieh dir das definitiv an, wenn du es noch nicht getan hast. Aber was ich hier tun kann, ist, meine Leichtigkeit ein bisschen dramatischer und etwas stilisierter zu machen . Ich werde den Griff herausziehen, während ich Shift halte, so dass er an dieser Grundlinie rastet. Ziehen Sie diesen Einfluss einfach ein wenig auf den ausgehenden Keyframe und in ziemlich viel auf die eingehenden Keyframes. Mal sehen, wie das aussieht. Jetzt ist es nur eine viel besser aussehende Leichtigkeit. Es hat mehr Geschwindigkeit in der Mitte. Es erleichtert sich in und heraus viel reibungsloser, und es ist nur im Allgemeinen angenehmer zu betrachten. Bisher scheint alles ziemlich einfach zu sein, aber das ist eigentlich eines der Prinzipien der Animation. Wir haben es bereits berührt, was langsam in und langsam ist. Was eine andere Möglichkeit, das zu sagen, ist Leichtigkeit in und Leichtigkeit. Grundsätzlich bewegt es sich in der Mitte der Animation schneller als auf beiden Seiten, und es macht nur eine angenehmere Animation zu betrachten. Aber was können wir tun, um das besser zu machen? Nun, lassen Sie uns diese Ebene duplizieren. Schalten Sie erneut die zweite Kopie aus und sprechen Sie darüber, was wir als nächstes tun können. Wir schließen diese Ebene und drücken U auf dieser Ebene, um die Positions-Keyframes aufzurufen. Das erste Animationsprinzip, über das wir sprechen werden, heißt Antizipation. Vorfreude ist im Grunde, dem Betrachter einen visuellen Hinweis darauf zu geben, was passieren wird, so dass sie in der Lage sind, zu antizipieren, was Sie mit Ihrer Bewegung zu tun. können wir ganz einfach in unserer Animation machen. Was wir tun werden, ist, vielleicht fünf Frames zu sichern. Ich drücke die Bild-Up 1, 2, 3, 4, 5 mal und setze einen Keyframe ein. Zurück zu diesem Schlüsselrahmen hier, was ich tun möchte, ist nur ein wenig auf der X-Position zurück. Es sieht so aus, als hätte ich vergessen, Box 2 auszuschalten, also lassen Sie mich das deaktivieren. Aber wir werden es zurückbewegen, nur vielleicht negativ 525, also 25 Pixel. Es fährt in die entgegengesetzte Richtung, bevor es vorwärts geht. Wenn ich das wiedergebe, kann man sehen, dass es sich nur ein wenig rückwärts bewegt die Bewegung antizipiert, die über den Bildschirm passieren wird. Vorfreude ist so einfach, aber es kann ein äußerst effektiver Weg sein, dem Betrachter Hinweise darauf zu geben , was passieren wird. Wie alle Prinzipien der Animation ist es da, um die Bewegung, die du erschaffst, wünschenswerter zu machen. Lassen Sie uns wieder in das Wertediagramm gehen, und ich werde hier hineinzoomen, damit wir es ein wenig besser sehen können. Genau hier zwischen den ersten beiden Schlüsselbildern habe ich nicht wirklich viel von einer S-Kurve, also werde ich das nur ein wenig herausziehen, aus dem ersten Schlüsselrahmen kommen und es dann ein wenig mehr herausziehen gehen in den nächsten Keyframe, und wir werden das wiedergeben. Jetzt ist es ein bisschen schärfer von einer Bewegung, die zurück und dann vorwärts geht. Das sieht also wirklich gut aus. Jetzt haben wir Vorfreude in dieser Bewegung. Nun, wir können das noch ein bisschen interessanter machen, indem wir etwas hinzufügen, das mit der Vorfreude wirklich gut einhergeht , was Follow-through ist. Lassen Sie mich das duplizieren, diese Ebene ausblenden, und dann bringen wir die Positionswerte dafür auf. Wir werden genau dasselbe in die entgegengesetzte Richtung tun. Vorfreude geschieht vor der großen Bewegung, und folgen durch geschieht nach der großen Bewegung. Lassen Sie uns fünf Frames nach diesem letzten Schlüsselbild gehen, 1, 2, 3, 4, 5, auf der Seite nach unten Taste und setzen Sie einen weiteren Schlüsselrahmen, und dann gehen Sie zurück zu diesem ein, und wir werden 25 Pixel hinzufügen, genau wie zuvor im Gegenteil Richtung, also sagen wir 525. Jetzt geht es an diesem letzten Ruheplatz vorbei, bevor er wieder dorthin kommt. Lasst uns das zurückspielen. Jetzt haben wir eine gewisse Vorfreude und einige folgen durch. Gehen wir nun zurück in den Graph-Editor und bereinigen Sie das einfach ein wenig. Ich werde mit der Plus-Taste vergrößern und nach unten scrollen, damit ich die Kurve ein wenig besser sehen kann. Wir passen diese Griffe wieder an. Werfen Sie einen Blick darauf, wie sich das bewegt. Wir haben eine knackige Animation. Das könnte ein bisschen zu eng sein, vielleicht müssen wir mehr in den letzten Rahmen ein bisschen besser hineinlassen. Nun, vielleicht bei dieser großen Bewegung, muss die Kurve nur ein wenig angepasst werden, damit sie nicht so sehr verlangsamt wird, bevor sie durch folgen. Ich werde das einfach ein wenig zurückziehen, vielleicht etwas anziehen, und wir werden sehen, wie das aussieht. Ja, das sieht ziemlich gut aus. Mit nur ein paar zusätzlichen Keyframes haben wir diese einfache Animation sowohl Vorfreude als auch Durchverfolgen hinzugefügt, und sie gibt ihr viel mehr Leben. Aber wir können diese Vorfreude nehmen und noch einen Schritt weiter mit einer anderen Eigenschaft als nur Position folgen . Lassen Sie uns das duplizieren, zusammenklappen und verstecken. Bei diesem möchte ich auch die Rotation einschließen, aber ich muss sie von zwei bestimmten Punkten auf meiner Box drehen. Ich möchte es nicht um den Mittelpunkt drehen, an dem sich der Ankerpunkt befindet. Ich möchte es in der unteren linken Ecke und in der unteren rechten Ecke tun. Dies ist eine andere Technik, die ich ständig verwende, wenn ich etwas drehen oder verzerren oder von einem anderen Punkt als dem Ankerpunkt der Ebene selbst transformieren muss. Wir tun dies durch einen Effekt namens transformieren. Sie werden feststellen, dass meine Effekte im Presets-Panel nicht geöffnet , und das liegt daran, dass ich Ihnen meinen realen Workflow zeigen möchte. Es gibt ein kostenloses Plug-in von Video Copilot namens FX Console und Sie können den Download-Link in den Notizen dieses Videos jetzt finden. Aber was es Ihnen erlaubt, ist mit einer Tastenkombination, Ich bin auf einem PC, so ist es Control Space, Pop-up eine Suchleiste direkt hier, die Ihnen erlaubt, alles zu suchen , was in Ihren Effekten und Steuerungsfeld sein würde. So sehr schnell, drücken Sie einfach den Hotkey und dann können Sie nach allem suchen, was Sie wollen. Ich will den Transformationseffekt, da ist er. Drücken Sie einfach „Enter“ und es wird auf die Ebene angewendet, die ich ausgewählt hatte. Hier sind alle Transformationssteuerelemente, die genau die gleichen sind , wie Sie in Ihren Layer-Transformationssteuerelementen haben, aber es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, zu verzerren und andere Steuerelemente. Es ist also ein sehr nützlicher Effekt, ich benutze es die ganze Zeit. Standardmäßig wird der Ankerpunkt direkt in der Mitte des Layers platziert, genau wie ein normaler Layer. Aber wenn ich versucht habe, diesen Ankerpunkt zu verschieben, sehen Sie, dass sich der Ebeneninhalt darin verschiebt. Was wir tun müssen, ist eigentlich die Position an den Ankerpunkt zu binden. Wo auch immer der Ankerpunkt hingeht, folgt ihm der Positionswert. Dies ist extrem einfach zu tun. Ich werde nur auf den „Ankerpunktwert“ doppelklicken und das wird ihn hier in meinen Ebenen nach unten bringen. Meine Ankerpunktposition genau hier, alles, was ich tun muss, ist meine Eigenschaft Pick Peitsche zu greifen, klicken und ziehen Sie zum Ankerpunkt und After Effects wird diesen Wert über einen Ausdruck, den er selbst schreibt, an diesen Wert binden . Sie müssen nicht wissen, was dieser Ausdruck ist oder wie man ihn schreibt, nur um diese Eigenschaft zu verwenden, Peitsche auszuwählen und jetzt, wo auch immer der Ankerpunkt hingeht, der Positionswert geht mit ihm. So kann ich meinen Ankerpunkt überall dort setzen, wo ich will und es wird immer korrekt erscheinen. Was ich tun möchte, ist das in die untere linke Ecke zu legen und ich möchte damit ziemlich genau sein. Wenn ich mir die Werte anschaue, liegt der Ankerpunkt fast bei 150 mal 350. Ich weiß, dass diese Pre-Comp ein perfektes 500 mal 500 Quadrat ist. Ich kann wissen, dass diese runden Zahlen sein sollten, also werde ich 150 mal 350 sagen und da gehen wir, mein Ankerpunkt ist in der unteren linken Ecke der Box. Jetzt kann ich die Rotationseigenschaft greifen und sie an dieser Ecke drehen, genau das muss ich tun. Ich werde einen Keyframe auf die Drehung setzen, „U“ drücken, also sehe ich nur die Taste und dann werden wir dies mit unseren Antizipations-Keyframes und unserem Follow-through Keyframes ausrichten . Fangen wir mit der Vorfreude an. Ich möchte diesen Keyframe zurück nach hier verschieben und dann vorwärts gehen und bei dieser Vorfreude werde ich das nur ein wenig zurückdrehen, es muss nicht so viel sein. Aber jetzt rutscht es zurück und kippt zurück, bevor es vorwärts geht. Ich werde einen anderen Keyframe setzen müssen, vielleicht genau hier, wo es wieder runter kommt, bevor es diese große Folie macht. Lassen Sie uns diese Rotation auf Null setzen und dann einfach alle diese Keyframes erleichtern, F9 auf der Tastatur, gehen Sie in den Diagramm-Editor und machen Sie es einfach ein wenig schöner von einer Kurve. Wir werden das ein wenig anziehen und dieses kann tatsächlich ziemlich hart runter kommen, es kann länger in der Luft bleiben und dann dort runter schlagen. Mal sehen, wie das aussieht. Nicht schlecht. Lassen Sie mich verkleinern, damit wir die ganze Animation sehen können, und wir spielen die wieder. Das klappt gut. Aber weil wir diese andere Eigenschaft einbeziehen, können wir unsere Animation tatsächlich ein wenig ändern. Ich glaube nicht, dass wir die X-Positionsvorwegnahme brauchen oder mehr durchmachen müssen. Ich werde nur diese beiden äußeren Keyframes löschen und wir werden diese Rotation nur als Vorfreude verwenden und durchlaufen. Mal sehen, wie das jetzt aussieht. Es ist ein wenig weg, werfen wir einen Blick auf warum. Lassen Sie uns hier hineinzoomen und das wiedergeben. Der Grund, warum es ein bisschen abgeschaltet ist, ist, weil es wirklich langsam aus diesem Positionswert entschärft. Das wollten wir vorher, aber jetzt wollen wir, dass es einfach losgeht, sobald es wieder runterschlägt. Lassen Sie mich diese Drehungs-Keyframes zurück verschieben, so dass sie hier auf diesem Keyframe auf den Boden trifft und dann wollen wir, dass es abhebt. Dann werde ich in das Wertediagramm gehen und anstatt das wirklich langsam zu lockern, werde ich das aufheben, damit es nicht perfekt flach ist und hoffentlich das hilft, es ein wenig schneller abzuheben. Ich werde das Gleiche tun, und ich werde das runterziehen und wir werden sehen ob wir das ein bisschen finessen können, damit es einfach ein bisschen glaubwürdiger aussieht. Wir kommen dorthin, aber jetzt denke ich, dass diese Animation einfach zu lange dauert. Lasst uns diesen Keyframe ein bisschen zurück und jetzt kommen wir irgendwo hin. Lasst uns das noch mal spielen. Wir kommen dorthin, ich denke, ich werde das nur ein bisschen mehr ausstrecken , damit es anfängt sich zu bewegen, bevor es den ganzen Weg runter auf den Boden kommt. Wir sind fast da. Ich werde diese einen Rahmen vorwärts schieben und dann vielleicht meine Lockerung anpassen, damit es ein bisschen leichter ist. Ich werde das etwas symmetrischer machen. Das ist ein bisschen zu extrem. Da gehen wir, das sieht viel besser aus. So startet es wirklich, wie es nach unten schlägt. Vielleicht ist diese Lockerung ein bisschen zu stark, genau hier bei meiner Rotation, also werde ich das nur ein bisschen zurückstellen. Da gehen wir. Jetzt haben wir ein bisschen von dieser Vorfreude und vielleicht könnte es sogar noch ein paar Grad mehr zurückdrehen , also vielleicht um 14 Grad rückwärts, und vielleicht werde ich diese Vorfreude ein wenig verlangsamen , indem ich das erste -Schlüsselbild. Da gehen wir. Jetzt haben wir diesen visuellen Hinweis der Rotation, der anzeigt, dass einige Bewegungen stattfinden werden. Es dreht sich um und macht sich bereit, sich über den Bildschirm zu bewegen. Großartig. Wie wenden wir diesen Grundsatz auch auf unsere Durchsetzung an? Nun, wir werden im Grunde diese Bewegung auf dem gegenüberliegenden Ende spiegeln , während sie sich verlangsamt, also vielleicht werden nur ein paar Bilder vor diesem Keyframe einen anderen Rotationswert setzen. Aber das Problem ist, dass es sich immer noch von der linken Ecke drehen wird, also müssen wir diesen Ankerpunkt hier drüben bewegen. Aber wenn ich das tue, wenn ich einfach klicke und ziehe, dann ist diese Rotationsanimation kaputt. Ich mache das rückgängig und wir müssen noch eine Sache tun, bevor wir anfangen diese Ecke zu animieren, die einen Keyframe auf dem Ankerpunkt gesetzt hat. Klicken Sie einfach einmal auf die Stoppuhr, um den Keyframe einzustellen, drücken Sie „U“, um den Keyframe hochzubringen und ich möchte dies zu einem Hold-Keyframe machen. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf diesen Keyframe klicke, und dies ist am unteren Rand der Bildschirmaufzeichnung, aber es heißt, Keyframe zu halten, klicken Sie einfach darauf und jetzt ist dies ein Wert, der sich nicht ändern wird, bis er einen anderen Keyframe erreicht. Ich werde das nur bis zum Beginn der Animation unterstützen. Jetzt kann ich diesen Wert in etwas anderes ändern, also werde ich ihn in diese Ecke verschieben, und das sollte ein 350 Wert sein. Nun, wenn wir hier vergrößern, können Sie sehen, ist in der unteren rechten Ecke und wenn ich einen Frame zurückgehe, rastet er zurück in die linke Ecke. Also wird es dort bleiben, bis ich es auf der gegenüberliegenden Seite brauche. Dann werde ich nur ein paar Frames vorwärts gehen und es in die entgegengesetzte Richtung drehen. Wieder gehen wir 14 Grad und dann zurück auf Null. Werfen wir einen Blick auf unser Wertediagramm. Das müssen wir natürlich noch ein bisschen mehr ausschneiden. Ich ziehe diese Griffe einfach raus. Ich halte Alt- oder Wahltaste auf einem Mac gedrückt, um diese Griffe zu klicken und zu ziehen. Mach das einfach ein bisschen schöner. Dies kann ein wenig schlagen, Keyframe genau dort, diesen Wert, halten oder umarmen und sehen, wie das aussieht. Nicht schlecht, ich denke, du kannst es noch enger machen. Jetzt ist es wirklich nur hier drin zu schießen und abzuheben. Vielleicht muss das nicht ganz so viel lindern. Ja, da gehen wir. Vielleicht können Sie das von einem oder zwei Frames abnehmen. Ja, das sieht wirklich gut aus, also zoomen wir heraus und schauen uns das als Ganzes an. Spielen Sie das alles zurück. Jetzt haben wir unsere Vorfreude und folgen indem wir Rotation anstelle dieses Positionswerts verwenden. Ich denke, es könnte hier sogar ein wenig schneller vom Boden heben , also werde ich wieder in dieses Wertediagramm gehen und das einfach aufheben. Ja, und jetzt sieht es wirklich so aus, als würde es mit einem Cent aufhören. Ich denke, die X-Position Lockerung, das passiert ein bisschen zu stark, also werde ich das ein wenig zurückziehen. Jetzt haben wir eine etwas linearere Bewegung zwischen dem Anfang und dem Ende der Animation, aber diese Vorfreude und Follow-through verkaufen diese Bewegung wirklich. 4. Überlappung: In Ordnung, also sind wir mit unserer Animation bisher einen langen Weg gekommen. Wir haben bereits fünf Versionen, aber lassen Sie es uns duplizieren und es noch besser machen. Wir werden über unser nächstes Prinzip der Animation sprechen, das Überlappung ist. Wir können dies mit dem verwenden, was wir bereits haben. Überlappung ist ein Animationsprinzip, dass es grundlegende Idee ist, dass nichts alles auf einmal bewegen sollte. Diese Box, die wir bisher animiert haben, ist völlig starr. Es hält seine Form. Alles bewegt sich genau zur gleichen Zeit. Was wir tun werden, ist ein wenig Verzerrung einzuführen, so dass Teile der Box nicht zur gleichen Zeit wie andere Teile der Box bewegen. Das wird der Art, wie diese Box aussieht, eine Menge Persönlichkeit hinzufügen. Wir werden dies mit einem anderen Effekt tun, genannt die Biegung es. Ich werde wieder meine Tastenkombination für die FX Console verwenden und sie biegen ein. Da gehen wir, CC biege es. Ich drücke „Enter“, um es anzuwenden, und ich muss das ein wenig einrichten. Der Grund, warum diese Komposition, diese Precomp so viel leeren Raum hat, ist, weil dieser Effekt tatsächlich den Inhalt davon beschneiden kann. Ich werde nur dieses obere Steuerelement hier greifen, das heißt, wenn ich den Endwert der Biegung den ganzen Weg nach unten scrolle. Ich werde nur klicken und ziehen, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten und sie an den Anfang der Komposition verschieben. Dann werde ich schön zoomen und schließen und dieses Ende nach unten bewegen, was 350 sein sollte. Ich werde nur 350 auf dem Y eingeben , das ist zentriert. Was dieser Effekt mir jetzt erlaubt, ist, diese Box auf eine cartoonische Weise zu biegen. Das wird dieser Animation viel Leben hinzufügen. Lassen Sie uns das bis zum Anfang unserer Animation zurück und wir werden, zusammen mit dieser Rotation und tatsächlich, schauen Sie sich das an, unsere Rotation wird abgeschnitten wegen der Biegung. Was wir eigentlich tun werden, ist, dass wir es kurz vor der Transformation nach oben bringen. Nun, das wird auf die Box vor der Rotation angewendet werden. Diese Stapelreihenfolge des Effekts spielt eine Rolle, aber das ist, was wir tun werden, um dieses Problem zu beheben. Was wir tun werden, ist in Verbindung mit dieser Rotationserwartung, ein paar Schlüsselbilder für die Biegung hinzuzufügen. Fügen wir dort einen Schlüsselrahmen hinzu. Ich drücke „U“, um diesen Schlüsselrahmen aufzurufen, und ziehe ihn dann zurück an den Anfang unserer Animation. An diesem Punkt, wo es zurückgedreht wird, werden wir es auch zurückbiegen. Vielleicht negativ 25. Jetzt hat es diese Biegsamkeit und dann gehen wir weiter, wo es runterschlägt. Wir werden nur diese Rotationswerte spiegeln. Hier ist ein weiterer Pro-Tipp, ich werde auswählen und die Biege-Eigenschaft, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und klicken und dann einfach doppeltippen Sie auf die „S“ -Taste, also SS, und das Solo ist meine ausgewählten Eigenschaften. Ich mache mir keine Sorgen um diese anderen Schlüsselbilder. Ich möchte nur die Biege-Key-Frames mit den Drehungs-Schlüsselbildern vergleichen. Genau dort, wo es wieder runterschlägt, setzen wir es einfach zurück auf Null und zoomen dann ein wenig heraus und gehen rechtzeitig vorwärts. Stellen Sie sicher, dass wir diese Box sehen und einen weiteren Schlüsselrahmen setzen können. Bleiben Sie Null zwischen diesen beiden. Dann werden wir es 25 Grad in die entgegengesetzte Richtung biegen und dann endlich wieder auf Null bringen. Diese Schlüsselbilder sind genau das gleiche wie die Rotation, und ich werde einfach alles wirklich schnell erleichtern und dann ein wenig Lockerung auf all meinen Kurven hinzufügen , nur so dass es sich ein wenig mehr erleichtert. Ich mache das völlig willkürlich. Ich sehe kein visuelles Feedback von dem, was ich tue. Ich weiß nur, dass eine stärkere Lockerung zwischen diesen etwas besser aussehen wird. Es ist ein Ausgangspunkt. Lasst uns das zurückspielen und los geht's. Jetzt haben wir etwas Biegen passiert. Sie werden feststellen, dass es nicht so toll aussieht, und das liegt daran, dass alles genau zur gleichen Zeit geschieht. Denken Sie daran, bei Überlappung geht es darum, dass Bewegungsüberlappungen nicht gleichzeitig stattfinden. Was ich tun möchte, ist alle diese Bend it Keyframes zu greifen und ich werde sie einfach in der Zeit verschieben. Ich mache das mit der Alt- oder Wahltaste auf einem Mac und drücke die rechte „Pfeiltaste“ -Taste zweimal, um es in Zeit zwei Frames vorwärts zu verschieben. Nun, wenn ich das wiederspiele, sieht es ein bisschen besser aus. Es ist immer noch ein bisschen weg. Ich muss meine Kurven ein wenig verfeinern, aber jetzt überlappt sich diese Biegung oben auf dieser Rotation. Es passiert nicht auf einmal. Es dreht sich zurück und dann biegt es und Sie können sehen, dass die Box tatsächlich beginnt, ein wenig nach vorne zu drehen, bevor die Kurve vollständig zurückgebogen ist. Ich denke, was ich tun möchte, um dies ein wenig interessanter zu machen ist die Lockerung dieses Schlüsselbildes hier zu starten, ziehen Sie das einfach heraus, so dass es auf die gleiche Weise fällt, wie der Rotationswert. Dann erleichtern Sie das vielleicht noch mehr. Dann machen wir eine ähnliche Sache an diesem Ende. Es kann anfangen, sich viel schneller zu biegen und zu diesem Extremwert viel schneller zu kommen, und dann einfach wieder nach unten zu schlagen. Vielleicht mache ich das ein bisschen zurück und bringe das nur ein bisschen runter. Wir kommen dorthin, jetzt möchte ich alle meine Schlüsselbilder aufklären. Ich drücke einfach „U“, um zu kollabieren und „U“ erneut, um die Schlüsselbilder anzuzeigen. Ich denke, wir können diesen Antrag in der Mitte noch schneller passieren lassen. Diese Keyframes hier sind die zweite Hälfte meiner Animation. Ich werde sie einfach schnappen und sie zurückbringen, vielleicht drei oder vier Rahmen. Option oder Alt und die linke „Pfeil“ -Taste eins, zwei, drei, vier Mal, und wir spielen das zurück. Das ist eine Menge Zippier einer Emotion, das gefällt mir. Es beschleunigt sich und das wird uns erlauben, einen Schnapper durch eine Überlappung am Ende hier folgen zu lassen. Ich denke, das passiert nur ein wenig zu langsam und nur ein wenig zu leise. Gehen wir in unsere Drehschlüssel-Frames und kurbeln dieses heraus, bringen Sie den ganzen Weg hoch, damit es auf den Boden fällt. Wir werden tatsächlich ein bisschen mehr Leben geben, mit unserer Biegung fügen ein paar weitere Schlüsselbilder hinzu. Anstatt hier nur sehr sanft zu seiner quadratischen Form zurückzukehren, werden wir es in die entgegengesetzte Richtung gehen lassen. Wir werden es zurückbiegen, vielleicht einen Wert von 15, und dann ein paar Frames vorwärts gehen und dies zu einem Wert von sagen, fünf machen , und dann ein paar weitere Frames vorwärts gehen und das auf Null setzen. Sie können auch das nennen, was ich gerade gemacht habe, einen Überschuss. Das ist etwas, was ich in meinem Animationsunterricht mit Leichtigkeit unterrichte. Es geht im Grunde nur über den Ruhewert hinaus , der auch durch folgt, aber dann geht es auf dem Rückweg nicht zum Ruhewert. Er springt zurück in die entgegengesetzte Richtung und dann wieder, etwas weniger als die entgegengesetzte Richtung, bevor er schließlich zur Ruhe kommt. Diese Overshoot Animation, die wir erstellt haben, gibt die Folgen durch einige Zerfall und ein wenig mehr Wobblingness, ein wenig mehr Wackeligkeit, und es macht es viel spielerischer. Ich weiß, dass ich diese Kurven ändern muss, also werde ich sie auswählen, sie erleichtern und dann ihre Kurven ein wenig ändern. Ich weiß, dass ich aus diesem extremen Wert komme, möchte ich, dass es diesen Schlüsselrahmen umarmt, aber dann gehe in den nächsten und wackle dann ziemlich schnell hin und her. Ich werde das hier ein bisschen extremer machen. Lasst uns das zurückspielen. Da gehen wir. Das sieht wirklich schön aus. Es ist nur viel mehr wackelig, und es zeigt im Grunde, dass die Erhaltung der Bewegung mit dem Tipp up und Schlag zurück nach unten, weil wir die Spitze des Platzes überlappen, wir verwenden dieses Animationsprinzip. Es gibt dem Antrag, den wir erschaffen, viel mehr Leben. 5. Squash & Stretch: Wir haben einen weiten Weg von diesen ursprünglichen zwei Schlüssel, die wir gesagt haben, aber wir können dies noch einen Schritt weiter mit einem anderen Prinzip der Animation machen. Ich werde das duplizieren, das verstecken und die Keyframes aufrufen. Nun, ich denke, das ist eines der lustigsten Animationsprinzipien, und es heißt Squash und Stretch. Sie haben diesen Begriff wahrscheinlich schon mal gehört, aber wenn Sie ihn noch nie selbst benutzt haben, dann werden Sie für eine Leckerbissen sein. Werfen wir einen Blick darauf, was genau das ist. Die Art und Weise, wie wir Squash und Stretch integrieren werden, verwendet eine andere Instanz des Transformationseffekts. Ich werde nur diese Transformation auswählen und sie umbenennen. Sie können jeden Effekt umbenennen, wählen Sie einfach und drücken Sie „Enter“ oder „Return“. Ich werde das die Rotation nennen, nur damit ich es nicht mit der nächsten Instanz verwechseln kann. Ich werde drücken „Control“, „Leertaste“, um meine Effektkonsole aufzurufen, geben Sie eine Transformation ein und drücken Sie „Enter“. Dieses werde ich als Squash und Stretch umbenennen. Das kann am unteren Rand des Effektstapels sein, kein Problem. Da ist mein Squash- und Stretcheffekt. Ich werde es öffnen, weil ich die Position wieder mit dem Ankerpunkt verknüpfen muss, genau wie bei der Rotation. Denken Sie daran, dass Sie einfach die Eigenschaft Pick Peitsche für diese Eigenschaft und ziehen Sie sie zum Ankerpunkt. Wo auch immer der Ankerpunkt hingeht, folgt ihm der Positionswert. Bevor wir weiter gehen, lassen Sie uns nur für eine Sekunde über die Theorie des Squash und Stretch sprechen . Die Idee ist, dass Sie Ihre Animation verzerren können , damit sie sich ein wenig mehr Cartoonie anfühlt. Nach Effekten ist es so einfach wie die Verwendung der scale-Eigenschaft. Da wir dies durch den Transformationseffekt tun, muss ich in die einheitliche Skala gehen und das Kontrollkästchen deaktivieren. Das gibt mir unabhängige Steuerelemente für die Höhe und die Breite. Die sehr grundlegende Formel für Squash und Stretch ist im Grunde, wenn Sie sich in eine Richtung dehnen, also sagen wir, strecken Sie 125 Prozent nach oben, müssen Sie in die entgegengesetzte Richtung quetschen. In diesem Fall ist die Breite in einer gleichen und entgegengesetzten Menge. Ich ging 25 Prozent höher als 100 Prozent auf der Höhe, also muss ich 25 Prozent von der Breite abnehmen. Was dies locker macht, ist das Volumen der Schicht beizubehalten. Das ist ziemlich genau das, was du mit Squash und Stretch machen willst. Nun, es gibt ein anderes Animationsprinzip namens Übertreibung, und das ist im Grunde das tun, was Sie wollen Karte. In der Welt der Animationsprinzipien ermöglicht es Ihnen, kreative Freiheit zu haben, um Ihre Bewegung und Ihre Objekte so aussehen zu lassen, wie Sie sie wollen. Aber als allgemeine Faustregel möchten Sie, dass diese beiden Zahlen immer bis zu 200 addieren. Wenn Sie einem Wert etwas hinzufügen, müssen Sie den gleichen Betrag vom anderen nehmen. Nehmen wir an, ich lege die Höhe auf 50, dann muss ich sicherstellen, dass die Breite bis zu 150 beträgt. Jetzt ist es super zerquetscht und breit. Aber wir können einen winzigen kleinen Ausdruck schreiben, damit dies automatisch geschieht. Lassen Sie uns einfach auf unseren Effekt im Ebenenfenster gehen und unsere Breite nehmen und einen Ausdruck hinzufügen. Ich halte die Option oder Alt gedrückt und klicke auf diese Stoppuhr und lösche einfach, was da drin ist. Drücken Sie einfach die „Rücktaste“. Was wir tun wollen, ist sehr einfach. Wir müssen nur einen Wert von 200 minus sagen, und dann greifen Sie diesen Ausdruck, wählen Sie Peitsche und ziehen Sie ihn auf die Höhe. Lassen Sie los, und es wird den Ausdruck füllen, der auf diese Eigenschaft verweist. Beenden Sie es mit einem Semikolon und klicken Sie dann auf „Aus“. Wir geben dieser Skalenbreite einen Wert von 200 minus was auch immer dieser Wert hier ist. Also 200 minus 50 ist 150. Diese beiden Zahlen zusammen sind 200. Jetzt, wenn ich den Höhenwert verschiebe, können Sie sehen, dass er in einer gleichen als entgegengesetzten Verzerrung auf der anderen Eigenschaft geht. Jetzt müssen wir nicht einmal über diese Mathematik nachdenken, es ist automatisch für mich erledigt. Ich benutze dieses kleine Rig die ganze Zeit für Squash und Stretch. Es macht es viel einfacher. Da ich den Transformationseffekt verwende und meinen Ankerpunkt bereits in Position eingerichtet habe, kann ich dies nach unten fallen, was ein Wert von 350 ist. Jetzt kann ich das sehr leicht von der Bodenebene zerquetschen und strecken, und das ist super Cartoony. Das macht eine Menge Spaß. Lassen Sie uns das auf 100 setzen. Wir legen einen Keyframe für diese Maßstabshöhe fest. Ich werde auch einen Keyframe auf diesem Ankerpunkt setzen. Drücken Sie dann „U“, um zu reduzieren, und U noch einmal, um alle meine Keyframes anzuzeigen. Bevor ich etwas anderes mache, möchte ich erneut einen Halteschlüsselbild für diesen Ankerpunkt festlegen. Eine weitere schnelle Möglichkeit, das zu tun ist, halten Sie „Control“, „Alt“ oder „Control“, „Option“ auf einem Mac gedrückt und klicken Sie auf diesen Keyframe und das wandelt es in einen Hold Keyframe. Ich möchte, dass der Squash und Stretch zu Beginn meiner Animation in der unteren rechten Ecke passiert . Ich werde diesen Ankerpunktwert nach vorne auf 350 verschieben. Ich stelle sicher, dass ich immer noch auf dem Keyframe stehe, ich gerade so eingestellt habe, dass es diesen Wert ändert. Das ist, wo ich will, dass es zerquetscht und gestreckt wird. Aber während es sich anhebt, merke ich, dass dieser Ankerpunkt hier unten bleibt. Es erinnerte mich daran, dass aufgrund der Art und Weise, wie ich meine Effekte gestapelt habe, es zuerst die Ebene drehen und dann den Squash und Stretch anwenden wird. Das ist nicht genau das, was ich tun will. Ich will, dass der Squash und Stretch von dieser Ecke passieren, und weil es im Grunde nach dieser Rotation die nächste Linie ist, wird es hier unten bleiben. Aber wenn ich es einfach nach oben ziehe, dann, obwohl sich der Ankerpunkt nicht in Bezug auf diesen Effekt geändert hat, sieht er immer noch diese Version der Ebene an. Ich deaktiviere nur die Rotation. Es wird zerquetschen und sich von der richtigen Stelle abstrecken. Wenn ich jetzt meine Skalenhöhe hier greife, lassen Sie mich dies herausziehen, damit wir diese Wert-Namen sehen können. Meine Maßstabshöhe Eigenschaft klicken und ziehen. Sie können sehen, dass es von diesem Punkt abskaliert wird. Ich will das nur ein bisschen zerquetschen, vielleicht auf 85. Ich mache das zu keinem Zeitpunkt wirklich. Ich sollte das wahrscheinlich mit der Kurve auseinandersetzen. Schauen wir uns diese beiden Eigenschaften an. Höhe skalieren, Ctrl-Klicken Sie auf die Biegung und drücken Sie „SS“. Wir werden nur diese Keyframes ausrichten. Es zerquetscht und es gibt noch keine Lockerung. Aber als nächstes möchte ich eigentlich mitten in der Animation gehen, die genau dort sein sollte. Das sieht aus wie das Zentrum der Reiselinie. Ich werde einen weiteren Keyframe mit einer Maßstabshöhe von 85 festlegen. Das macht Sinn, warum in nur einer Sekunde. Aber dann gehen wir zu, sagen wir genau hier, wo das Extrem dieser Kurve ist, und wir gehen in die entgegengesetzte Richtung, vielleicht 115. Anstatt 15 Prozent wegzunehmen, addieren wir jetzt 15 Prozent. Es dehnt sich nach oben in die entgegengesetzte Richtung. Dann machen wir die gleiche Overshoot Art Animation oder wir zurück in die entgegengesetzte Richtung des Ruhepunktes, nur ein paar Einheiten, vielleicht 92 Prozent. Dann gehen wir zum nächsten Keyframe und gehen zu vielleicht einem Prozent. Dann endlich bei 100 Prozent. Nur um zusammenzufassen, wir zerquetschen runter, während es sich dreht, was jetzt, wo ich es betrachte, vielleicht mehr Sinn machen könnte, das nach oben zu strecken. Vielleicht gehen wir zu 115. Es war, als ob er hoch stand und sich zurückdrehte, bevor er runterschlug. In diesem Fall sollte dies wahrscheinlich an der gegenüberliegenden Ecke sein. Lassen Sie uns U drücken, um den ganzen Keyframe zu finden , der hier ist, und ich werde es einfach mit dem ersten Keyframe meines Squash und Stretch ausrichten . Ich werde das nur sichern, damit es sich von der linken hinteren Ecke dreht, der gleichen Ecke, an der es sich dreht. Nun, es dehnt sich wirklich nach oben. Ich könnte das wahrscheinlich noch mehr übertreiben, also gehen wir auf 125. Jetzt dreht es sich zurück, biegt sich und dehnt sich nach oben, bevor er nach unten schlägt und sich vorwärts bewegt und an diesem Mittelpunkt zerquetscht. Ich denke, ich werde das auch noch weiter übertreiben, also gehen wir zu 75. Dann am Ende der Animation brauchen wir diesen Ankerpunkt zurück auf der anderen Seite, also muss ich einen Punkt finden, den ich verschieben kann. Es kann nicht wirklich irgendwo sein, wo ich will, denn wenn der Skalierungswert geändert wird, wenn ich diesen Ankerpunkt verschiebe, sehen Sie, dass er den Inhalt verschiebt. Was ich also tun muss, ist im Grunde den Ankerpunkt zu einem Zeitpunkt zu wechseln , wo er fast 100 Prozent ist. Keine meiner Lockerung ist noch getan, also weiß ich nicht genau, wo das vorerst so sein wird, dieses Timing für diesen Keyframe wird wahrscheinlich aus sein. Aber ich werde nur einen Wert von 350 Rate dort einstellen, so dass es in die andere Ecke wechselt, und jetzt wird es auf der gegenüberliegenden Ecke strecken. Ich werde das auch ziemlich extrem machen, dies extremer machen, 125, und dann runter, um 85 zu sagen, dann bis zu 105 zurück, bevor ich schließlich zu diesem Ruhewert von 100 komme. Nun, da wir unsere Werte und unser Timing ziemlich gut eingestellt haben, lassen Sie uns in das Wertediagramm gehen und all dies erleichtern. Es ist jetzt alles sehr starr. Werfen Sie einen Blick darauf, wie sich dies auf unsere Bewegung auswirken wird. Es sieht eigentlich nicht so schlecht aus, aber wir können es definitiv besser aussehen lassen, genau wie wir es mit dem Biegeeffekt getan haben. Ich werde mich in diesen Keyframe ein wenig schneller und wirklich quetschen in diesen Keyframe ziemlich schnell als gut und bleiben dort, bis genau da drüben. Das ist wahrscheinlich, wo wir das bei 100 sein müssen. Ich werde nur einen weiteren Keyframe für einen Skalenwert von 100 hinzufügen und wir können dies erleichtern, wie auch immer wir müssen. Also schaffe ich es einfach dort. Aber jetzt habe ich einen bestimmten Rahmen in der Zeit, in dem ich weiß der Wert 100 ist und ich meinen Ankerpunkt für diesen Squash und Stretch sicher ändern kann , wenn ich weiß dass es die Position dieses Quadrats überhaupt nicht beeinflussen wird. Jetzt, da wir das getan haben, kann ich wieder reingehen und meinen Squash verfeinern und etwas mehr strecken, und diese Kurven einfach auf dem letzten Teil der Animation ein bisschen mehr anpassen, und lass es uns wiedergeben und sehen, wie es aussieht. Oh, ja, das sieht wirklich gut aus. Es fügt viel mehr Leben hinzu. Lass uns das ein bisschen größer machen, damit wir wirklich sehen können, was hier passiert. Nur damit wir den Squash wirklich isolieren und strecken können, werde ich eigentlich nur die Rotation deaktivieren und die Biegung so dass die einzige Verzerrung, die wir bekommen, vom Squash und Stretch ist. Ich möchte Ihnen zeigen, dass Squash und Stretch auch alleine als Vorfreude funktionieren und die Technik durchlaufen können. Allein, es erzählt uns viel über den Antrag. Es gibt uns diese Vorfreude, wo es sich erstreckt , bevor es zerquetscht und diese Bewegung betont. Da es sich schneller bewegt, quetscht es wirklich nach unten und rastet dann wieder in seinen ausgestreckten Punkt ein. Wir nutzen den Überschuss, um diese Bewegung wirklich zu vermitteln, die Energie und den Schwung dieser Bewegung, diese einfache Bewegung, mit der wir die ganze Zeit gearbeitet haben sich von einer Seite der Komposition zur anderen bewegt haben. sich selbst funktioniert es wirklich gut, aber Sie können es mit anderen Verzerrungen wie Biegen kombinieren um dieser einfachen Bewegung viel mehr Persönlichkeit zu geben, und einschließlich dieser Rotation gibt dies noch mehr Bewegung und visuelle was passieren wird, und macht alles viel spielerischer. Wir haben sieben Versionen dieser Box gemacht. Warum zeigen wir sie nicht ganz schnell zurück an Rücken. Ich werde hier nur bearbeiten, damit du nicht zusehen musst, wie ich das mache. Aber was ich getan habe, ist jetzt einfach jede dieser Boxen sequenzieren, so dass wir die gesamte Animation jedes einzelnen sehen können , die sich wieder abspielen. Werfen wir einen Blick auf die erste, und ich werde das ein bisschen größer machen, damit wir es schön und klar sehen können. Das war unsere lineare Bewegung. Es gab überhaupt keine Lockerung, es sind nur zwei Keyframes, Positionswerte zwischen den beiden Seiten des Bildschirms. Als nächstes wurde das Hinzufügen der Lockerung zu unserem Schlüssel, so dass es jetzt einfach in und heraus erleichtert. Wir haben dieses Wertediagramm ein wenig modifiziert, und das kann wirklich als eines der Prinzipien der Animation betrachtet werden, die sich verlangsamen, verlangsamen oder das Ein- und Auslassen erleichtern. Macht es schon viel besser aussehen, aber dann haben wir es noch einen Schritt weiter gemacht und wir haben diese Vorfreude am Anfang hinzugefügt. Es ist nur eine sehr subtile Bewegung, aber es gibt dem Betrachter einen Hinweis darauf, was passieren wird. Als Nächstes haben wir nicht nur Vorfreude, sondern auch, die durch folgen. Sehr ähnlich der Vorfreude, nur im entgegengesetzten Ende der Bewegung. Als Nächstes haben wir einen Transformationseffekt hinzugefügt, der uns die Möglichkeit gab, diese Ebene an bestimmten Punkten zu drehen. Die Antizipation und Follow-through geschieht jetzt nicht mit dem Positionswert, sondern mit dem Rotationswert. Wir animieren auf zwei verschiedenen Eigenschaften und es gibt einfach ein anderes Gefühl. Dann haben wir in einigen Überlappungen hinzugefügt, das nächste Prinzip der Animation, das wir den Biege-it-Effekt verwenden, um zu integrieren, aber das erlaubte, verschiedene Teile des Objekts zu verschiedenen Zeiten zu bewegen, und überlappend, dass Bewegung bringt wirklich viel Persönlichkeit in Ihre Animation. Schließlich haben wir diesen Squash und Stretch eingearbeitet, eines meiner Lieblingsprinzipien der Animation, das wirklich viel Biegsamkeit und Wackeligkeit zu unserer Animation hinzugefügt hat, die ein sehr einfaches Quadrat zum Leben erweckt ihm viel mehr gibt Persönlichkeit als wo wir mit nur einer Box und bewegen sich über die Komposition. Alle diese Animationsprinzipien können in jeder Form von Animation verwendet werden. Es muss nicht nur innerhalb von After-Effekten sein. Sie könnten in einem 3D-Programm wie Cinema 4D arbeiten oder Frame für Frame animieren, jeden Frame mit der Hand zeichnen oder sogar Stopp-Motion-Animation machen. Es gilt alles für jede Form der Animation, und deshalb ist es so wichtig, diese Prinzipien zu verstehen, weil man sie kombinieren und gemeinsam nutzen kann. Sie haben gesehen, wie viel Mühe ich in die Lockerung all dieser Keyframes investierte, sie überlappt und all diese Prinzipien einbezogen habe. Das ist wirklich das, was es braucht, um schöne Bewegung zu machen. Sie müssen da reinkommen, in winzige Details schauen, Dinge viel ändern, und nur beobachten Sie es zurück, bis Sie mit der Art, wie es aussieht glücklich sind. Ich möchte Sie wirklich ermutigen, da reinzukommen und diese Projektdatei zu öffnen. Üben Sie das selbst und machen Sie diese Übungen auf die gleiche Weise wie ich es getan habe. Machen Sie es einfach sehr einfache Bewegung, duplizieren Sie die Ebene, verstecken Sie die erste und versuchen Sie, es besser aussehen auf der nächsten Version und sehen Sie einfach, wie weit Sie Ihre Animationen schieben können. Ich würde gerne sehen, was du dir einfällt. Wenn Sie etwas haben, das Sie teilen möchten, gehen Sie weiter und posten Sie das im Klassenprojekt, damit ich einen Blick werfen kann. Aber sobald Sie das Gefühl haben, Sie haben ein gutes Verständnis und Verständnis für diese grundlegenden Animationsprinzipien, dann können Sie fortfahren, Ihr eigenes Klassenprojekt im Rest dieser Klasse zu erstellen. 6. Von Illustrator zu After Effects: Für meine Klassenprojekte wusste ich, dass ich Vektorgrafik verwenden wollte, weil ich die Idee, die ich in meinem Kopf hatte, wusste ich, dass ich Vektorpfade in After Effects manipulieren musste. Natürlich habe ich mein Kunstwerk in Illustrator erstellt. Das ist das erste, was ich getan habe. Ich wusste, dass ich dieses Auto haben wollte und all diese verrückten Proportionen haben und keiner Art von Perspektive oder Realismus folgen. Ich wollte, dass es sich sehr Zeichentrickfilm anfühlt. Das ist buchstäblich meine erste Skizze. Ich habe gerade das Pinselwerkzeug in Illustrator genommen und mit meiner Maus geklickt und gezogen, um etwas wirklich Grobes zu skizzieren. Ich schlage nicht vor, dass das der beste Weg ist, etwas zu skizzieren, aber es hat die Arbeit für mich erledigt. Ich musste nicht versuchen, sehr perfekt zu sein. Ich wollte nur die Idee und den groben Rahmen meines Autos auf das Kunstbrett bringen. Einmal war ich ziemlich zufrieden mit dem Layout dieses Autos und all den Elementen, die ich einbauen wollte, dann ging ich zurück und säuberte es. Ich habe eine sauberere Version mit dem Stift-Werkzeug gemacht. Sie können sehen, ob ich diese beiden überlappen, es ist sehr ähnlich. Ich habe gerade einige der Winkel angepasst. Ich habe eine Menge der Linien perfekt horizontal oder vertikal gemacht, aber wir haben eine zweite Version und von hier aus habe ich es einfach weiter verfeinert und ich landete mit einem Auto, das so aussah. Es sind alles grundlegende Formen. Ich wählte die Farben, die ich verwenden wollte, und ich habe auch einen Hintergrund erstellt. Dies ist meine Farbpalette, die ich in Illustrator entwickelt habe. An diesem Punkt war bereit, in After Effects gehen. Da ich nun eine ganz spezifische Idee in meinem Kopf hatte, wie ich das wollte, wusste ich, dass ich Zugriff auf viele einzelne Ebenen innerhalb von After Effects benötigen würde. Wie der obere Teil dieses Autos mit allen Fenstern im Rahmen dieses Fahrerhauses, wusste ich, dass ich wollte, dass es wirklich aus der Hauptkarosserie des Autos herausspringen kann. Ich wollte, dass das aufschießt. Dann wollte ich, dass sich die Vorderseite des Autos ausstrecken kann. Dasselbe mit dem Rücken. Ich wollte, dass die Räder unabhängig sind. All diese anderen kleinen Details wie die Antenne, der Spiegel, die Haube Ornament, ich wollte, dass alle in der Lage sein, sich unabhängig zu bewegen. So animiere ich normalerweise jede gegebene Illustration. Ich weiß, dass ich eine Menge einzelner Teile verschieben möchte. Jeder einzelne Teil, der animiert werden muss, muss sich auf eigenen Ebene befinden oder zumindest in After Effects als eigenes Objekt zugänglich sein. In vielen meiner Klassen zeige ich Ihnen, wie Sie dies auf eine Weise tun, in der Sie die Illustrator-Datei speichern, After Effects importieren und dann dieses Illustrator-Bildmaterial in Formebenen konvertieren. Das ist eine vollkommen gute Art, es zu tun. Aber wenn Sie wirklich Ihre Effizienz steigern und Ihr Leben viel einfacher machen wollen, schauen Sie in diese Erweiterung genau hier genannt Overlord. Es kostet $45, aber wenn Sie es für ein Projekt verwenden, wird es die Menge an Zeit wert sein, die es Ihnen spart und dann werden Sie nie wieder ohne es arbeiten. Es ist absolut fantastisch. Ich zeige dir in nur einer Sekunde, was es macht, aber zuerst möchte ich dir zeigen, wie ich mein Kunstwerk vorbereitet habe. Wenn ich die Ebene öffne, entfalte diese, die das Autografik darin enthält, Sie werden feststellen, dass ich jedes Objekt, das ich animiert werden möchte, in eine Gruppe oder ein eigenes Objekt getrennt habe und diese Objekte so umbenannt habe , dass ich sie leicht in After Effects identifizieren kann. Der Spiegel besteht aus zwei Objekten, deshalb ist es eine Gruppe, aber dieses Fenster ist getrennt, es ist nur eine Linie, der Rahmen ist alles eine Form. Alles, was zusammen animiert werden kann, habe ich gruppiert, also das Vorderrad, es besteht aus diesen drei Formen. Aber das Wichtigste ist, dass du siehst, dass ich jeden einzelnen organisiert habe und mir die Zeit genommen habe, ihnen alle Namen zu geben. Hier ist der Grund, denn Overlord ermöglicht es Ihnen, ein beliebiges Bildmaterial in Illustrator auszuwählen und auf diese Schaltfläche „Auswahl an After Effects verschieben“ zu klicken , und es wird vollständig in After Effects als Formebenen in am exakt gleichen Ort mit den exakt gleichen Farben, den gleichen Ebenennamen wie in Illustrator, 100 Prozent startbereit, kein Importieren von Kunstwerken und Konvertieren in Formebenen. Es ist nur hier. Es ist perfekt, genau so, wie ich es wollte und mein Importprozess, meine Übertragung von Illustrator zu After Effects ist erledigt. Das ist wahrscheinlich die besten $45, die ich je für meinen eigenen AAfter Effects Workflow ausgegeben habe. Es kann viel mehr tun. Sie können Formebenen von After Effects auf die gleiche Weise zurück in Illustrator schieben. Sie können auch Bildmaterial einfügen, wenn ich dies von After Effects rückgängig mache, so dass meine Auswahl immer noch in Illustrator getroffen wird und diese kleine Schaltfläche hier ist aufgeteilt -Shapes zu Layern. Aber wenn ich das Kontrollkästchen deaktiviere und das Bildmaterial zurückziehe, ist es jetzt alles in einem Objekt, einer Ebene enthalten. Wenn ich in den Inhalt gehe, werden alle diese Unterobjekte in Illustrator als Gruppen übertragen. Es ist nur eine erstaunliche Erweiterung und es beschleunigt wirklich Ihren Workflow. Das ist eine Erweiterung, die ich auf jeden Fall empfehlen Sie überprüfen gehen. Sie können den Link in den Notizen des Videos jetzt finden. Aber nur für den Fall, dass Sie nicht bereit sind, das zu kaufen oder es ist einfach keine Möglichkeit für Sie, ich möchte Ihnen schnell zeigen, was Sie tun müssen, um dieses Kunstwerk über eine Illustrator-Datei zu übertragen. Ich werde diese Ebene nur duplizieren, damit ich das nicht verliere. Ich werde die Ebene entfalten und was ich tun muss, ist im Grunde alles darin auszuwählen und dann zu diesem kleinen Menü im Ebenenfenster zu kommen, und meine Bildschirmaufnahme schneidet dies ab, also lassen Sie mich einfach das mein Fenster hier über skalieren ein bisschen, damit du es sehen kannst. Ich muss nur sicherstellen, dass diese Ebene ausgewählt ist. Es muss nicht einmal das Kunstwerk sein. Wenn Sie einfach auf diese Ebene klicken und dann zum Menü gehen und zu „Auf Ebenen freigeben“ (Sequenz) gehen , wird der gesamte Inhalt genommen und alle diese Gruppen und Objekte in ihre eigenen Sublayer geändert . Es verliert alle Namen, also machen Sie sich nicht die Mühe, diese Objekte in Gruppen zu benennen , wenn dies die Technik ist, mit der Sie gehen werden, aber dann kann ich einfach alle diese Sublayer greifen und sie aus der tatsächlichen Ebene ziehen. Jetzt existieren sie alle auf ihrer eigenen Ebene. Benennen Sie alle diese Werte um, da After Effects die Ebenennamen übernimmt , wenn Sie sie in Illustrator einfügen und konvertieren. Dann speichere ich das einfach als neue Datei. Wir rufen diesen Car_layer auf und klicken auf „Speichern“. Dann kann ich das wie jedes andere Element in After Effects bringen, importieren Sie es einfach, und ich muss sicherstellen, dass die Importart auf Komposition gesetzt ist und meine Footagemaße auf Ebenengröße und nicht auf die Dokumentgröße eingestellt sind . Dann klicke ich auf „OK“. After Effects gibt mir eine Komposition mit all diesen Ebenen. Hätte ich sie in Illustrator umbenannt, würden sie hier richtig benannt. Aber von hier aus kann ich einfach alles auswählen, mit der rechten Maustaste auf einen von ihnen klicken und den ganzen Weg herunterkommen, um zu erstellen. Das ist leider außerhalb des Bildschirms. Ich denke, wenn ich zu Layer gehe, gibt es das Menü „Erstellen“. Ich kann auch hier gehen, Formen aus Vektorebene erstellen. Jetzt konvertieren wir alle Illustrator-Layer in ihre eigenen Form-Layer. Das ist im Grunde das Gleiche, was wir vom Import von Overlord hatten. Aber du hast gesehen, wie viel Arbeit es war, zu diesem Punkt zu kommen, wenn ich mit Overlord nur die richtige Datei öffnen muss. Gehen wir zum Auto, wählen Sie das Kunstwerk aus. Ich mache nur eine neue Komposition und ziehe das rein. After Effects erstellt es für mich, kein Importieren, kein Speichern, kein Meeting, um etwas Besonderes in Illustrator zu tun, außer meine Objekte zu beschriften , und ich habe genau das gleiche Kunstwerk wie Formenebenen. Dies ist meine bevorzugte Art, Illustrator-Kunst in After Effects zu bringen. Aber jetzt können Sie beide Möglichkeiten sehen, es zu tun. 7. Benutzerdefinierte Steuerung und Organisation: Ich habe jetzt mein ganzes Kunstwerk in After Effects und kann damit beginnen, es für die Animation vorzubereiten. Jetzt habe ich meine Kompositionseinstellungen so eingerichtet, dass sie 1920 x 1080 Frames haben, also Standard-HD, eine Bildrate von 24 Bildern pro Sekunde. Wieder, das ist nur meine Vorliebe. Ich werde mit den traditionellen 24 Frames pro Sekunde gehen. Aber Sie können mit jeder Bildrate arbeiten, die Sie möchten. Ich habe meine Dauer auf 30 Sekunden geschickt. Ich weiß, dass meine Animation nicht so lang sein wird, aber auf diese Weise werden alle Comps, die ich mache, alle Vorkomps, die ich mache, diese Länge sein, so viel länger, als ich sie brauche. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich in acht Bits pro Kanal arbeite. Ich brauche keine höhere Tiefe als das. Also verwende ich sehr grundlegende Formen und Farben. Mein Farbarbeitsbereich befindet sich am SRGB, was für Bildschirme ziemlich Standard ist. Ich werde damit beginnen, den Hintergrund zu sperren, weil das nicht animiert wird. Auf diese Weise kann ich einfach klicken und ziehen, um eine Auswahl zu treffen. Aber der Grund, warum ich alle meine einzelnen Ebenen hier als Formebenen brauchte, ist, weil ich wusste, dass ich diese Punktebene Kontrolle der Vektorpfade wollte. Ich wollte nicht nur Dinge skalieren. Wenn ich den Ankerpunkt in dieser Frame-Layer verschieben würde, wollte ich dies nicht einfach nach oben und unten skalieren, weil es nur die Proportionen von allem verzerrt und die Breiten nicht beibehalten. Ich wusste nur, dass das nicht so produzieren würde, wie ich wollte, dass es aussieht. Das Problem ist mit Formebenen und After Effects, wenn ich in den Inhalt und in einen der Pfade hier gehe, ist dies eine Keyframe-Eigenschaft, aber es gibt mir nicht wirklich viel Kontrolle, es ist nur die Pfadeigenschaft. Es gibt keine wirklichen Werte, außer was auch immer ich den Pfad geändert habe. Wenn ich diese Pfade hier oben begreife, könnte ich sie runterdrücken. Aber es wird nur einen weiteren Keyframe setzen und linear zwischen diesen beiden Punkten interpolieren. Ich kann nichts wie einen Bewegungspfad ändern. Es gibt keinen Wertegraph im Graph-Editor, ich muss den Geschwindigkeitsgraph verwenden, kein großer Deal Breaker ist, aber es gibt mir einfach nicht die Kontrolle, die ich über diese Punkte brauche. Nun, lassen Sie mich das rückgängig machen, und ich zeige Ihnen, dass es tatsächlich ein Skript mit After Effects gibt, das Ihnen viel mehr Kontrolle über die Pfade einer Formebene gibt. Ich fange einfach mit einer der einfacheren Formen an. Diese Tür hier besteht nur aus vier Punkten. Ich werde das in meinen Ebenen finden, und dann riss das geöffnet und gehe in die Pfadeigenschaft für diese Ebene. Dann gehe ich zum Fenster, und das sind alle meine Skripte hier. Es gibt eine, die mit After Effects kommt, genannt Nullen aus Pfaden erstellen. Ich werde darauf klicken, und das öffnet ein Panel. Sie werden wahrscheinlich nur unangedockt öffnen. Es wird also so aussehen. Aber ich mag es, meine direkt hier in der Schnittstelle zu wenn ich es benutze, weil ich auf diese Weise einfach schnell dazu kommen kann. Aber was dies wird uns erlauben zu tun, wenn ich diesen Pfad ausgewählt habe und auf diese Schaltfläche klicke, die Points Follow Nulls sagt, ist After Effects wird sofort eine Null für jeden Punkt auf diesem Pfad und Eltern generieren , so dass diese Punkte auf diese Nullen. Ich kann jetzt jedes dieser Null-Objekte greifen und den Form-Layer-Pfad viel genauer manipulieren, ich kann Dinge wie übergeordnete Ebenen zusammen machen. Wenn ich wollte, dass dieses Null-Objekt diesem folgt, kann ich sie jetzt beide gleichzeitig verschieben. Es wird mir die Kontrolle geben, die ich brauche, um das Kunstwerk so zu manipulieren, wie ich es in meinem Kopf habe. Lassen Sie mich die Erziehung abnehmen und sich meine Kunstwerke als Ganzes für eine Sekunde ansehen. Ich muss nicht jeden einzelnen Vektorpfad in dieser Illustration steuern, Dinge wie die Räder, diese Griffe, den Spiegel, Antenne und die Haubenverzierung, die brauchen diese Manipulation nicht. Aber ich habe diese Idee in meinem Kopf, wo sich das vordere Ende des Autos ausstrecken und wieder reinkommen kann , und die Oberseite des Autos kann zusammenbrechen und auftauchen. Ich muss in der Lage sein, den Hauptteil dieses Autos mit dieser Detailgenauigkeit zu manipulieren . Ich gehe einfach durch meine Artwork-Layer und wähle alles aus , was konvertiert werden muss, damit ich diese Punkte mit diesen Nullobjekten steuern kann. Also brauche ich nicht den Spiegel, sondern das Fenstertrennzeichen, den Rahmen, die Haustür, und ich gehe einfach diese Liste für alle Ebenen, über die ich kontrollieren muss. Diese ausgewählten Layer sind diejenigen, die ich mit Nullen fahren muss. Jetzt, da sie ausgewählt sind, gehe ich einfach zu meiner Suchleiste hier und suche nach Pfad. Drücken Sie „Enter“, und das wird die Pfadeigenschaften auf jeder dieser Formebenen aufzurufen . Als nächstes muss ich nur eine Auswahl aller von ihnen treffen , indem ich direkt hier klicke und ziehe und eine Auswahl ganz nach unten mache. Es spielt keine Rolle, ob zusätzliche Layer ausgewählt sind, es ist nur wichtig, dass Sie die Pfadeigenschaft ausgewählt haben. Aber dann werde ich das einfach erweitern, damit ich wieder zu meinem Points Follow Nulls Button gelangen kann, klicke darauf, und After Effects generiert Nullen für jeden einzelnen dieser Punkte. Plötzlich habe ich viele Schichten. Ich habe schon 90 Jahre, und das wird ein Problem sein. Offensichtlich kann ich eine Animation nicht vernünftigerweise mit 90 einzelnen Ebenen steuern. Was ich möchte, ist tatsächlich einige dieser Nullen zu gruppieren und Controller zu erstellen, die eine Reihe von ihnen steuern. Zum Beispiel, all diese Nullen hier am vorderen Ende des Autos, es gibt eine Menge von ihnen, weil es viele verschiedene Wege gibt , die all diese Details ausmachen. Aber größtenteils werden sie alle zusammen bewegen. Ich werde nur wirklich schnell alle meine Kunstwerke sperren. Wenn ich auf die Beschriftungsfarbe für eine der Formebenen klicke, kann ich sagen, Select Label-Gruppe, die eine Auswahl all dieser blauen Ebenen macht, und dann werde ich sie einfach sperren. Jetzt können wir in meiner Komposition klicken und ziehen und keine Auswahl des Artworks, nur die Nullen. Aber wenn ich all diese Elemente auswähle und klicke und ziehe, dann kannst du sehen, dass ich all diese Teile des Kunstwerks auf einmal manipuliere. Also könnte ich wirklich ein Steuerelement null machen, all dies übergeordnete, und dann das Kunstwerk mit einem einzigen Null anstelle von all diesen manipulieren. Lassen Sie mich das rückgängig machen, und wir werden darüber nachdenken, wie wir das tatsächlich tun können. Nun, ich muss darüber nachdenken, wie ich will, dass das animiert wird. Fangen wir einfach mit dem Frontend an, denn das ist es, worüber wir schon reden. Ich möchte, dass alle diese in einer Gruppe bewegen. Also muss ich ein Null-Objekt erstellen, das als übergeordnetes Element für alle diese Steuerelemente dient. Ich gehe einfach zu Layer, New, Null-Objekt, und das bringt das direkt in die Mitte meiner Komp. Ich möchte es irgendwo hierher bewegen, im Grunde in der Mitte all dieser Objekte. Nur damit es um alle Nullen zentriert ist, die es kontrollieren wird. Jetzt ist es ein wenig schwer zu sehen, es ist eine sehr ähnliche Farbe, und es ist genau die gleiche Größe. Also werde ich meine Etikettenfarbe ändern, sagen wir, Fuchsia. Übrigens, all diese Farben sind wahrscheinlich anders als Ihre. In der Tat, ich weiß, dass sie sind, weil ich meine angepasst. Wenn Sie zum Menü Bearbeiten, Voreinstellungen und Beschriftungen wechseln , können Sie tatsächlich alle Beschriftungsfarben und Beschriftungsnamen vollständig anpassen und sogar die Standardlayertypen, die bei der ursprünglichen Erstellung zugewiesen werden. Ich habe all diese geändert, weil ich den Standardsatz von Farben oder die Namen nicht wirklich mag. Also machte ich einen Regenbogen und dann noch ein paar einzigartige Farben. Ich schlage auf jeden Fall vor, dass Sie Ihre Benutzeroberfläche so anpassen , wie Sie es wollen, weil Sie in einer Umgebung arbeiten sollten , die Sie gerne betrachten. Aber deshalb sehen meine Etikettenfarben so aus, wie sie es tun. Die andere Sache, die ich tun möchte, ist dieses Null-Objekt größer zu machen, nur damit es ein wenig einfacher ist, zu greifen. Also gehe ich auf die Ebene, Solid Settings, und ich werde dies nur auf 200 mal 200 ändern und auf „OK“ klicken. Als nächstes möchte ich das nennen. Also werde ich eine kleine Namenskonvention verwenden, nur um diese als Controller-Nullen zu unterscheiden. Lassen Sie uns einfach dieses Hood.front nennen, und so werde ich alle meine Controller mit einem Zeitraum zwischen ihnen benennen, und sie werden alle die gleiche Farbe und Größe haben. Als nächstes mag ich nicht wirklich, wie der Ankerpunkt in der oberen linken Ecke ist. Ich hätte dieses Null-Objekt lieber um diesen Ankerpunkt zentriert. Also werde ich in den Ankerpunkt gehen, indem ich „A“ -Taste auf der Tastatur drücke, und dann das sichern. Wenn dies ein 200 Pixel-Quadrat ist, dann sollte es 100 mal 100 sein, und da gehen wir. Jetzt kapselt das gesamte Kunstwerk, das es manipulieren wird. Jetzt, da ich das eingerichtet habe, möchte ich nur eine Auswahl all dieser Null-Objekte treffen und sie diesem neuen Controller überlagern. Ich werde nur eine dieser Ebenen in meinem Layer-Stack finden und sie dieser ersten Ebene überlagern, dem hood.front-Controller. Jetzt, da diese Eltern sind, kann ich diesen einen Controller greifen und alle diese Null-Objekte damit manipulieren. Aber zusätzlich kann ich diese anderen Ebenen auch überlagern, so dass alles als eine Einheit zusammenfährt, obwohl diese nicht von Nullen gesteuert werden. Lassen Sie mich einfach mein Kunstwerk freischalten. Ich drücke die Tilde-Taste mit der Maus über das Panel, die Timeline, und dann klicke ich einfach und ziehe den Sperrschalter nach unten. Stellen Sie sicher, dass der Hintergrund noch gesperrt ist. Aber jetzt ist mein Kunstwerk freigeschaltet, und ich kann einfach frei auswählen, was ausgewählt werden muss. Wenn wir diesen Reifen wollen, werde ich den vorderen Stoßfänger finden, die Haubenverzierung, diese Grillschicht, und ich glaube, das war's. Mit diesem ausgewählt, werde ich es auch auf die Haube Frontschicht überlagern, und jetzt werde ich das einfach testen. Da gehen wir. Jetzt wird die Vorderseite des Autos alle von diesem Nullpunkt gefahren. Gehen wir zum nächsten Abschnitt des Autos, der hier ist , und machen genau den gleichen Prozess. Ich werde diesen Haupt-Controller einfach duplizieren, also duplizieren Sie ihn und rufen Sie diese cab.front an, und dann werde ich es ziehen, während Sie Shift halten, nur damit sie alle auf der gleichen Y-Achse sind, nur um dies ein wenig zu machen etwas sauberer, aber ich werde es in der Mitte all dieser Nullen wieder bewegen. So genau da drüben. Wieder werde ich meine Auswahl treffen. Aber ich will nicht, dass all das Kunstwerk ausgewählt wird. Also noch einmal, ich werde einfach die ganze Labelgruppe sperren. Ich kann einen Kasten um nur diese Nullen ziehen und diese dann zu diesem Cab Front Null-Objekt überlagern, also bewegt sich das jetzt damit. Ich werde diesen Prozess nur für all diese einzelnen Null-Gruppen fortsetzen . Ich werde das Zeitraffer durchlaufen, damit du nicht bei jedem einzelnen Schritt zusehen musst. Ich habe jetzt alle Elternschaft gemacht und alle meine Controller erstellt. Sie können sehen, dass ich nur alles getestet habe, um sicherzustellen , dass alles so überlebt wird, wie es sein sollte. Jetzt ist das immer noch ein Chaos. Hier gibt es zu viel zu sehen, aber jetzt wird alles von diesen Kontrollnullen kontrolliert. Also wirklich kann ich das gesamte Kunstwerk sperren und alle zusätzlichen Nullen verstecken. Um das zu tun, beginne ich einfach damit, alle Nullen zu verstecken. Also mit diesen Punkt-Kontroll-Nullen werde ich nur diese Label-Gruppe auswählen. Da es sich um eine einzigartige Farbe handelt, kann ich wissen, dass nur diejenigen ausgewählt werden, die ich auswählen möchte. Ich möchte sie einfach ausschalten, damit wir sie nicht in unserer Komposition sehen können, und klicken Sie dann auf diesen Schalter „Schüchtern“, damit ich sie in meiner Timeline verschwinden lassen kann. Schauen wir uns an, wie viele Schichten wir wieder haben, wir haben 99. Das macht dieses Scrollen wirklich schwierig und es ist wirklich schwer, die spezifischen Ebenen zu finden, nach denen ich suche. Aber jetzt, da diese erschüttert sind, wenn ich auf meinen „Schüchtern“ Schalter klicke, ihre versteckt aus meiner Timeline, und ich kann mich auf genau das konzentrieren, was ich suche. Wie ich schon sagte, muss ich die Bildungsebenen hier auch nicht sehen , weil sie alle von Nullen gesteuert werden. Ich werde diese Label-Gruppe auswählen und dasselbe tun. Ich muss den Sichtbarkeitsschalter eingeschaltet lassen, aber ich kann sie scheuen, und weil sie immer noch ausgewählt sind, werde ich sie auch sperren, nur damit ich keine Auswahl mehr treffen kann. Ich drücke „Control“ oder den Befehl „L“, um diese Ebenen zu sperren. Meine Hintergrundebene kann auch für ein gutes Maß geschüttet werden. Jetzt bleibt mir nur noch diese Null-Objekt-Controller übrig, die ich erstellt habe. Ich kann klicken und ziehen, um sie zu bewegen. Alle einzelnen Teile dieses Autos werden ihnen so folgen , wie ich sie brauche, um dies so zu animieren, wie ich es eigentlich will. So ist der erste Schritt dieses Prozesses abgeschlossen. 8. Sekundäre Steuerungen: Jetzt, da ich den Haupt-Controller für dieses Kunstwerk eingerichtet habe, muss ich darüber nachdenken, wie ich animieren wollte und ob es andere Steuerelemente gibt, die ich in das einfügen möchte. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist die Motorhaube des Autos, weil ich weiß, dass ich das öffnen möchte und im Moment alles von diesem Null-Objekt hier kontrolliert wird. Ich muss diese Layer und die spezifischen Nullobjekte ausrichten , die einige dieser Punkte steuern, damit ich das öffnen kann. Ich muss das Scheuen deaktivieren, also klicke ich einfach darauf, damit ich alle meine Ebenen wieder sehen kann und dann herausfinden kann, auf welche Layer ich tatsächlich Zugriff brauche. Scrollen wir nach unten, wo diese Scheinwerfer und der Grill, diese Schichten leben. Gleich hier. Wir haben die Haube oben, all diese Null-Objekte, ich weiß, dass ich Kontrolle über einige von ihnen brauchen werde , also werde ich sie einfach wieder einschalten. Ich werde diese beiden nicht brauchen, also isolieren wir sie einfach für die, die wir brauchen. Diese beiden können noch versteckt werden. Grundsätzlich möchte ich nur alle Nullen finden, die diese Details auf der Motorhaube des Autos kontrollieren. Also nochmal, ich werde das nur zeitraffer machen, damit du nicht zusehen musst , wie ich jede einzelne dieser Schichten finde. Dies sind die Null-Objekte, die ich brauche. Sie sind diejenigen, die die Vorderseite dieser Kapuzenschicht steuern, die oberste Kapuzenschicht, sowie all diese kleinen Details, die Scheinwerfer und die Frontplatte. Ich brauche hier eine zusätzliche Kontrollebene, die es mir erlaubt, sie nicht nur mit diesem Null-Objekt zu manipulieren , sondern auch mit einem Null-Objekt , das genau hier ist, so dass ich es so drehen kann, wie sich diese Haube öffnet. Ich werde nur noch einmal dieses Null-Objekt greifen und duplizieren und es dann dorthin verschieben, wo ich es brauche. Also lasst uns einfach hier hineinzoomen. Dies ist der Punkt, von dem ich möchte, dass sich die Haube öffnet, und ich brauche nicht, dass diese fast so groß ist, und ich möchte nicht einmal, dass sie die gleiche Farbe hat, so dass ich nicht verwirre, was sie tut. Sie haben gesehen, dass ich sogar die Beschriftungsfarbe für diese Null-Objekte hier oben geändert habe, damit ich unterscheiden kann , dass dies Teil des Rahmensteuerelements ist und dies die Körper-Layer-Steuerung ist. Lassen Sie uns das komplett in eine andere Farbe ändern, vielleicht gelb, und ich werde es auch skalieren. Es geht zu soliden Einstellungen, und dieser kann 100 mal 100 sein. Ich kann nicht vergessen, dies umzubenennen, also lassen Sie uns einfach diese Hood.Rotation nennen, und das sollte mit dieser Haube Front Controller auch Eltern sein, und Sie werden sehen, warum in einer Sekunde. Lassen Sie mich das an den Haubenfront-Controller überlegen, so dass es sich wie alle anderen Null-Objekte mit diesem bewegt . Aber jetzt muss ich eine Auswahl nur dieser Null-Objekte treffen, nicht dieses Controllers, und ich möchte sie alle dieser Hauben-Rotationsschicht überlagern. Lassen Sie uns also nach unten scrollen, um diese Ebenen direkt hier zu finden und ihr übergeordnetes Element in die Motorhaubendrehung zu ändern. Nun, da diese mit der Motorhaubendrehung übergeordnet sind und die Motorhaubendrehung mit diesem Haubenfront-Controller übergeordnet ist, werden sie sich immer noch bewegen, weil übergeordnete Kette die Linie zu diesem übergeordneten Hauptcontroller hinauffährt. Aber was es mir erlaubt, ist dieses Null-Objekt zu greifen und die Rotation zu öffnen und es dann zurück zu drehen, so dass ich jetzt die Haube öffnen kann. Nun, es gibt offensichtlich einige Probleme. Diese Haube Ornament muss Eltern, dass, t0he Antenne wahrscheinlich muss Eltern, dass, aber wir können auch durch das Auto sehen und der Kofferraum ist nicht überlappend die Windschutzscheibe und es ist nur verzerren ein wenig seltsam. Lassen Sie uns das nur einen Schritt nach dem anderen machen. Zuerst werde ich die Antenne und die Haube Ornament packen und sie mit dieser Motorhaube Rotation überziehen. Also lassen Sie mich diese Schichten finden. Ich möchte das Kunstwerk für diese Haube oben bewegen, um über allen Windschutzscheiben- und Rahmenschichten zu sein, also werde ich eigentlich nur all diese Ebenen greifen und sie tiefer in die Liste legen. Nun, alle diese Ebenen befinden sich im Grunde am unteren Rand des Layer-Stapels, aber das ist in Ordnung, weil alles andere wirklich darüber sein sollte. Aber jetzt kann ich diese Rotation null packen und das zurück kurbeln und es wird sich richtig überlappen. muss sicherstellen, dass ich alle diese Ebenen neu sperre , damit ich sie nicht versehentlich manipuliere. Dann reden wir über das nächste Thema, das ist, wenn ich das zurück drehe, dreht es sich auf eine seltsame Art und Weise. Wir wollen das definitiv nicht, also muss ich eine weitere Kontrollschicht für das vordere Ende der Haube machen . Ich werde nur diese Rotation rückgängig machen und diese noch einmal duplizieren und wir nennen diese Haube. Front.Rotation und bewegen sie einfach an die Vorderseite der Haube. Also lassen Sie mich dort hineinzoomen und es schön und ausgerichtet auf die Mitte des Kunstwerks genau dort, und dann werde ich nur noch einen Schritt in dieser Elternschaft Kette machen. Die vordere Drehung der Haube muss mit der Drehung der Haube übergeordnet werden, und jetzt können alle diese Nullobjekte mit der Motorhaube vorderen Drehung übergeordnet werden. Lassen Sie uns in ihre Eltern gehen es zur Motorhaube vordere Rotation, und jetzt kann ich diese Haube zurück drehen, aber ich kann auch für diese Verdrehung korrigieren, indem ich sie in diese Richtung zurückdrehen. Also haben wir ein Problem behoben, aber wir haben ein anderes verursacht, und ein Teil davon ist nur die Layer-Stapelung. Auch hier müssen diese Elemente vorne sein, aber sie müssen auch unabhängig von den vorderen Punkten dieser oberen Haubenschicht gedreht werden . Also werden wir nur noch eine Kontrolle hinzufügen. Ich werde wieder rückgängig machen bis zur Nulldrehung und zuerst alle diese Elemente über die Haube bewegen, und es wird wahrscheinlich einfacher sein, die Haube tatsächlich unter diese Schichten zu bewegen. Da gehen wir hin. Jetzt muss ich diesen Controller duplizieren, also werde ich ihn einfach duplizieren, und ich werde ihn einfach umbenennen, wir werden es Hood.Headlights.Rotation nennen. Eigentlich werden wir das nicht mit Rotation kontrollieren, wir werden es mit Position kontrollieren. Ich werde diese Haube umbenennen.Scheinwerfer.Position, und ich muss, dass nach unten in die Basismitte im vorderen Teil der Haube dort zu bewegen. Aber es ist bis zu dieser vorderen Rotation übergeordnet, also haben wir unsere Elternkette weiter entlang der Linie und jetzt kann ich alle diese Null-Objekte auswählen, die ihm übergeordnet werden sollten, was alles ist, außer den beiden Nullen, die Sie die beiden Punkte auf der Oberseite der Haube genau hier. Zuerst werde ich einfach herausfinden, dass diese beiden Ebenen, die hier sind, und sie einfach abschalten, weil sie bereits übergeordnet sind, was sie brauchen, aber ich muss auch diese Null-Objekte greifen, die sich an den Spitze von die Scheinwerfer und diese vordere Haube Formen. Ich werde nur diese Nullen finden und sie schnell ausschalten. Das lässt mich nur mit diesen Nullobjekten übrig, die die unteren Punkte dieser drei Formebenen steuern. Ich werde eine Auswahl dieser auswählen, die Controller deaktivieren, die nicht ausgewählt werden sollen, und dann alle diese der Position der Haubenscheinwerfer-Positionsschicht überlagern. Ich kann sie einfach abschalten, denn das ist das Ende der Erziehung. Vergewissern Sie sich, dass dieser noch eingeschaltet ist. Aber was mir das erlaubt, jetzt zu tun, ist, die Haube zurück zu drehen und dann diese Verzerrung mit dem nächsten Null-Objekt nach rechts zu korrigieren und dann meine Haube Scheinwerfer Positionsschicht zu greifen und die Perspektive auf diesem einen rechts zu korrigieren da, also funktioniert es alles. Jetzt merke ich, dass diese Null-Objekte nicht angezeigt werden. Ich denke, es hat etwas mit der Größe des Null-Objekts zu tun, aber sie sind da, während ich sie mit meiner Maus hervorheble , so dass Sie sehen können, dass die Transformationssteuerelemente angezeigt werden, aber es funktioniert jetzt alles. Lassen Sie mich das rückgängig machen und zurück zu dieser Null-Standardposition der Art, wie ich das Kunstwerk illustriert habe, und bestätigen Sie, dass, wenn ich diesen Haupt-Controller greifen, alles richtig bewegt. Diese Antenne sollte offensichtlich nie so weit zurück gehen, aber ich finde, dass nahe dem Ende der Animation, nachdem die Haube bereits in diesem endgültigen Zustand ist. Damit hatte ich alle Steuerungsebenen eingebaut, die ich brauche, um mein Auto zu animieren , und ich kann all diese Ebenen scheuen und nur mit diesen Nullobjekten belassen werden. 9. Zerlegung von Werten: Dieser nächste Schritt ist völlig optional, aber ich denke, es ist eine wirklich kluge Sache zu tun. Da dies wirklich ein Rig für die Animation ist, genau wie ein Charakter-Rig, möchte ich sicherstellen, dass ich leicht zu diesem Zustand der Illustration zurückkehren kann , und ich werde das tun, indem ich die Position all dieser -Controllern Ich werde Duik verwenden, ein Skript für After Effects, Charakteranimation, um genau das zu tun. Ich gehe zu Window und scrollen Sie nach unten zu Duik Bassel, das außerhalb des Bildschirms erscheint, aber das ist der Name des Skripts. Ich habe es schon hier angedockt. Wenn Sie mit Duik nicht vertraut sind, ein unglaublich umfangreiches Character Rigging-Skript, das völlig kostenlos ist. Ich werde den Link zu setzen, wo Sie es kostenlos herunterladen können in den Notizen zu diesem Video jetzt. Aber ich werde es nicht benutzen, um irgendwelche tatsächlichen Charaktermanipulationen zu machen. Was ich möchte, ist seine add zero Funktion zu verwenden. Das wird ein wenig schwer zu tun sein, wegen meiner Bildschirmaufnahmegröße, aber ich werde es einfach abdocken, damit ich das etwas besser skalieren kann. Da ist es, Zero. Wenn Sie diese Eigenschaft nicht sehen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Ihre Benutzeroberfläche nicht auf den richtigen Modus eingestellt ist. Gehen Sie zu den Einstellungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Modus auf Standard und nicht auf Rookie eingestellt ist. Ändern Sie das einfach in Standard und diese Zero-Funktion wird angezeigt. Was ich tun muss, ist nur eine Auswahl all dieser Ebenen, all dieser Null-Objekte, die, wenn ich einfach P wirklich schnell drücken, bevor ich dies mache, sehen Sie, dass alle ihre Werte individuelle Positionswerte sind, wie Sie es erwarten würden. Aber sobald ich auf diesen „Null“ -Button klicke, ändern sich plötzlich alle ihre Positionswerte auf Null. Es ist irgendwie wie Magie. Aber wirklich alles, was passiert ist, ist, dass Duik ein Null-Objekt in der exakt gleichen Position jeder einzelnen dieser Ebenen generiert der exakt gleichen Position jeder einzelnen und sie dann zu diesen neuen Ebenen überordnet. Die relative Position zu ihrem Elternteil ist jetzt 0,0, was es mir ermöglicht, Dinge wie mein Rig vollständig zu zerstören, und zurück zu dem zurückzukehren, wo ich gerade war, indem ich alles auswähle und 0,0 in der Position eintippe und es ist direkt zurück zu wo ich es zurückgelassen habe, als ich es ausgeschaltet habe. Ich liebe es, so zu arbeiten, weil es wie eine Versicherung ist, eine Möglichkeit, zurück zu kommen, wie Sie Ihre Kontrollen in erster Linie einrichten. Aber es macht es auch einfach zu wissen, wie weit weg von diesen Positionswerten Sie Dinge bewegt haben. Wenn ich dieses Steuerelement in etwa 200 Pixel bringen wollte, kann ich 200 sagen und dann möchte ich dieses 200 Pixel auch in diese Richtung bewegen. Dann schiebe ich es einfach um 200 Pixel zurück. Dann werde ich wissen, dass dies viel symmetrischer von einer Verzerrung ist. Es ist einfach schön, mit viel saubereren Werten zu arbeiten. Ich werde wieder dorthin zurückkehren, wo wir waren und jetzt bin ich bereit, mit diesem Rig zu animieren. 10. Das Auto ausstrecken: Lassen Sie uns darüber reden, wie ich tatsächlich plant, dieses Auto zu animieren. Meine Idee ist, dass dieser Zustand der Illustration der Endzustand ist. Dies ist, wo ich möchte, dass das Auto sein soll, bevor es vom Bildschirm fährt und dann wird die Animation Schleife. Zu Beginn der Animation möchte ich, dass es von der linken Seite des Bildschirms anders aussieht, als es jetzt tut, viel kleiner und viele der Stücke noch nicht einmal da, und dann verwandeln sich in eine super dehnbare, bouncy, cartoony Weg, um schließlich in diesen Zustand zu bekommen. Ich weiß, dass ich an einem Punkt möchte, dass dieser Abschnitt des Autos, Rahmens und der Fenster auf eine wirklich übertriebene Weise auftaucht , so dass er das ganze Auto vom Boden hebt und dann wieder nach unten schlägt. Wenn es knallt, will ich, dass sich die Haube auch öffnet und dann runterschlägt. Danach ist die Animation abgeschlossen, dann werde ich wahrscheinlich auf die kleineren Details wie Spiegel, Antenne, Haube Ornament gehen und haben sie alle Pop-up. Da ich zu Beginn meiner Animation weiß, dass ich will, dass dieser Rahmen, die Fenster und der ganze obere Teil des Autos unten sein. Ich fange damit an, diesen oberen Teil des Autos herunterzubrechen , so dass es in dem Zustand ist, in dem ich es sein will, wenn es auf dem Bildschirm kommt. Ich werde all diese greifen und vorwärts gehen, um vielleicht fünf Sekunden hinzuzufügen, und einfach eine Positionstaste für alle von ihnen setzen. Alt Shift P auf einem PC oder Option P auf einem Mac, und dann werde ich nur eine Sekunde sichern, wir haben vier Sekunden und dann beginnen, diese herum zu bewegen. Der Grund, warum ich hier einen Keyframe gesetzt habe, liegt darin, ich den Bewegungspfad sehen kann und damit den Winkel des Frames übereinstimmen kann. Wenn ich zurückgehe, wo wir waren, möchte ich diesen Winkel gerade halten so dass es aussieht, als würde er sich in gerader Richtung bewegen. Ich will nicht, dass es gerade so nach unten geht, ich will, dass es dem Winkel dieser Wege folgt. Mit diesem Bewegungspfad kann ich diesen Winkel beibehalten. Ich werde das nicht so weit runtertreiben, dass es komplett weg ist, aber wahrscheinlich hier. Es ist wirklich da unten geknallt, und ich werde versuchen, diese Zeile hier mit dieser Zeile anzuordnen. Das kann auch als Leitfaden dienen, um das richtig aufgereiht zu bekommen. Ich schiebe es nach unten und gehe dann zum nächsten Controller. Ich werde dasselbe für diesen hier tun, es direkt nach unten bringen und versuchen, diesen Winkel so genau wie möglich anzupassen, so etwas wie das. Dann nehme ich beide zur gleichen Zeit und sehe nach, ob wir sie zusammen bewegen können. Bis zu einem Punkt, das kann ich. Ich hasse den Controller auf und bringe ihn dann runter. Ich versuche, diese Horizontlinie als Leitfaden zu verwenden. Ich werde versuchen, das Frontend zu machen, Ray auch damit in Einklang zu bringen. Dann gehen Sie zu diesem Zentrum ein und bringen Sie es wahrscheinlich ein wenig hoch nur damit es schön und sauber ist. Es berührt die Pfade, die es berühren sollte, und dann sollte dieser Rücken wahrscheinlich nicht ganz so weit unten sein. Vielleicht werde ich hier einfach rausziehen, und auf diese Weise bewahren wir etwas von dieser Perspektive, aber jetzt ist es schön, sich zu zerschmettern. Wenn ich das durchschrubbe, können Sie sehen, dass es jetzt so aussieht, als würde es sich auf diesen Pfaden in den gleichen Winkeln, in denen sie gezeichnet sind, nach oben transformieren . Das funktioniert wirklich großartig. Ein Problem ist jedoch, dass man das Dach nicht sehen kann, wenn es hier unten ist, und man sollte in der Lage sein, man kann sagen, dass dieser Teil des Autos einfach fehlt. Ich werde einfach einen anderen Formweg ziehen, um dieses Dach zu bilden und dann alle ihre Punkte zu binden, genau wie ich den Rest des Autos habe. Schnappen Sie sich einfach mein Stiftwerkzeug, stellen Sie sicher, dass die Füllfarbe die gleiche ist und die Strichfarbe gleich ist. Ich denke, der Strich war zwei Pixel breit, aber wir können das später anpassen. Dann werde ich einfach schön und nah zoomen, so dass ich diese Teile schön und deutlich sehen kann und ich werde nur ein Rechteck nach der Kontur des Daches machen. Ich ziehe einen hier raus. Ich kann diese Perspektive in einer Minute anpassen und dann meinen Weg abschließen und jetzt habe ich eine Dachform. Lassen Sie mich hier hineinzoomen und das vielleicht ein wenig runterziehen. Diese Strichbreite ist definitiv viel größer als zwei. Lassen Sie mich einfach eine dieser Artwork-Layer finden und werfen Sie einen Blick schnell. Setzen Sie auf drei, also nicht so viel größer eigentlich, aber lassen Sie uns das auf drei Pixel Breite anpassen und dann einfach meinen Pfad so ändern, dass er zum Kunstwerk ein wenig besser passt. Ich benenne dieses Dach um, bringe mein Skript auf, um Punkte mit Nullen zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass ich diesen Pfad finde, und führen Sie dieses Skript aus. Da gehen wir. Wir haben unsere Null-Objekte, die die vier Punkte dieses Daches kontrollieren , und ich kann sie richtig kombinieren. Das ist alles erledigt, und ich habe es den ganzen Weg an den Boden meines Layer-Stacks verschoben und ich habe alles gescheut, damit ich nur wieder mit meinen Controllern übrig bleiben kann, aber jetzt sollte das der Animation folgen. Wenn es unten ist, sehen wir das Dach, wenn es nach oben geht, verschwindet es. An diesem Punkt denke ich nicht wirklich über Animation nach und wie das Timing von allem gehen wird, ich denke nur an die verschiedenen Phasen meiner Animation und den Zustand, in dem dieses Auto sein wird. Ich weiß, dass es einen Zustand geben wird, in dem das Dach flach ist und das Auto die Länge es sein soll, bevor das Dach auftaucht und der Rest dieser Animation passiert. Aber jetzt muss ich darüber nachdenken, was vor diesem Zustand passiert. Meine Idee ist, dass das im Grunde alles eingekerbt wird, so dass es zunächst ein viel kleineres aussehendes Auto ist und auf diese wirklich elastische Weise herauswächst. Lassen Sie mich zu dem Staat zurückkehren, in dem ich schon war. Ich setze Keyframes auf diesen vier Controllern ein. Die vier Hauptkörper-Controller oder fünf eher. Ich werde das auch in drei Sekunden tun, nur um diese Keyframes schön und verteilt zu halten. Alt Shift oder Option P, um einen Schlüsselrahmen auf der Position richtig einzustellen, und ich werde eine weitere Sekunde sichern, wir gehen zu zwei Sekunden. Ich möchte das Frontend packen und diesen Weg zurück bringen. Grundsätzlich möchte ich, dass das Rad zwischen der Haube und der Vorderseite des Fahrerhauses zentriert ist. Das ist irgendwo da. Mach dir keine Sorgen darüber, wie sich die Antenne den ganzen Weg dorthin bewegt, wir werden uns damit in ein bisschen beschäftigen. Aber dann schalte ich auf den nächsten Controller und ziehe ihn zurück. Das verursacht offensichtlich einige Probleme mit der Oberseite des Autos, aber wieder, mach dir keine Sorgen darüber, ich werde es in einer Sekunde ansprechen. Der Center-Controller, den ich verlassen werde, wo er vorerst ist, nur weil das funktionieren könnte, wo sich dieser Controller überhaupt nicht bewegt, nur diejenigen auf beiden Seiten, die es tun. Als Nächstes werde ich diese beiden Controller schnappen und sie hineinbringen. Wirklich möchte ich, dass der ganze Abschnitt, in dem Sie diesen ganzen Teil der Tür mit dem Griff sehen, von dieser Tür bedeckt wird. Es beginnt mit einer Tür an der Seite und endet dann mit zwei. Irgendwo dort wird wahrscheinlich gut funktionieren. Dieser Reifen sollte sich überlappen. Ich muss nur die Stapelreihenfolge neu anordnen. Lassen Sie mich meine Schichten unscheuen und die beiden Reifen finden. Da gehen wir. Die Vorder- und Hinterräder, ich werde die über die Hintertür und die Vordertür bewegen. Aber da gehen wir. Jetzt zeigen die Räder oben auf dem Kunstwerk, dass sie sein sollten. Jetzt ist mein Auto schön und in diese Mini-Version geschrumpft und dann springt es auf die lange Version aus und dann geht das Dach hoch. Was ich tun muss, ist im Grunde jeden dieser Dachcontroller mit ihren entsprechenden Körpercontrollern zu koppeln . Wenn diese sich horizontal bewegen, bewegen sich diese mit ihr. Dieser muss mit diesem Controller gekoppelt werden. Das hier ist das Fahrerhaus hinten, lassen Sie uns das zu Cab.Rear koppeln. Ich muss diese Position wieder ausschalten, aber das ist keine große Sache. Dann wird diese oder Rahmenmitte zum Cab.Center gehen. Dann sind beide übergeordnete dem Cab.Front-Controller, also Cab.Front. Jetzt werden sie sich damit ausstrecken. Wenn ich meine Overlays durch Drücken von Control Shift H oder Command Shift H auf einem Mac deaktiviere, kann man sehen, dass sich jetzt das gesamte Auto zusammen verwandelt und das sieht wirklich gut aus. Bevor ich vergesse, lassen Sie mich all diese Controller greifen und Duik wieder aufrufen, stellen Sie sicher, dass ich zu dem tatsächlichen Zustand gehe, dass ich in meiner Timeline auf Null gesetzt werden möchte, und dann, wenn diese Ebenen ausgewählt sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Null“. Jetzt sind die alle neu auf Null gesetzt, meine Position ist auf Null gesetzt, und wir sind gut zu gehen. Lassen Sie uns dies sichern und werfen Sie einen Blick auf die skrunched down Version. Wieder werde ich meine Overlays verstecken, Control Shift H oder Command Shift H Wir haben ein paar Probleme. Vor allem der Spiegel, die Antenne und die Haube Ornament, die ragen mir am meisten heraus. Ich werde diese eigentlich unscheuen, weil ich diejenigen außerhalb der Controller animieren werde , denen sie Eltern sind. Ich werde die Antenne entsperren und sie unscheuen, sowie die Haubenverzierung und den Spiegel hier. Wenn ich nun meine Ebenen scheue, bleiben diese sichtbar, aber ich möchte im Grunde nur alle drei dieser Ebenen greifen und sie nach vorne ziehen , so dass sie erst nach diesem Teil der Animation sichtbar sind. Ungefähr fünf Sekunden haben wir dort unsere Keyframes platziert, so dass das jetzt funktioniert. Diese Dachschicht habe ich nie verschlossen und scheut, dass also gehen wir weiter und machen das jetzt, sperren und schüchtern. Aber jetzt sieht diese abgeschrägte Version ein wenig besser aus. Werfen wir einen Blick darauf, was hier vor sich geht. Hinter dem Fahrerhaus ist das die Fenstertrennschicht genau hier. Wenn es den ganzen Weg so abgesprungen ist, ragt es auf diese Weise zurück. Was ich tun möchte, ist zu sehen, welche Kontrollschicht diese Pfade ändert. Ich denke, das wäre das Rahmenzentrum, denn an diesem Punkt, dieser Zustand, ist der Weg, der ihn bewegt. Ich sollte in der Lage sein, einfach das Rahmenzentrum zu greifen und es so zu verschieben , dass es hinter diesem Pfad versteckt ist, der ihm sehr ähnlich ist. Das hätte automatisch einen anderen Keyframe für mich setzen sollen, tat es. Ich werde das einfach auf die 2-Sekunden-Marke setzen und dann setzen wir einen weiteren Keyframe diesem identisch ist, an der Drei-Sekunden-Marke, so dass es so aussieht, wie es zu diesem Zeitpunkt sollte. Aber auf diese Weise versteckt es sich an dieser Stelle und dann geht es dorthin, wo es an dieser Stelle sein sollte. Also haben wir ein paar unserer Staaten unten. Wir haben die verkleinerte Version, die ausgestreckte Version und die endgültige Version. Jetzt, da das eingerichtet ist, lassen Sie uns tatsächlich anfangen, dies zu beenden und an der Lockerung zu arbeiten, damit dies die Art und Weise animiert, wie ich es wirklich möchte. Ich werde U drücken, um alle Keyframes, die wir gesetzt haben, aufzurufen und nach unten zu scrollen, damit ich die Keyframes zwischen diesen beiden Zuständen sehen kann. Dieser Center-Controller hat sich nie bewegt, also werde ich das einfach loswerden, damit ich meine Timeline etwas sauberer machen kann. Ich möchte anfangen, einige dieser Animationsprinzipien hinzuzufügen, über die wir gesprochen haben, also werde ich diese Schlüsselbilder greifen und sie erleichtern. Ich bin mir sicher, dass du jetzt bemerkt hast, dass ich meine Motion-3-Erweiterung hier oben angedockt habe, sowie Flow, und das liegt daran, dass ich beide die ganze Zeit benutze. Wenn Sie nicht mit ihnen vertraut sind, gehen Sie auf jeden Fall überprüfen Sie sie. Motion-3 ist das beste Geld, das Sie für einen Workflow-Enhancer in After Effects ausgeben können , nur weil es so viele Tools gibt, die daran beteiligt sind. Aber diese kleinen Griffe hier ermöglichen es Ihnen, die Lockerung von Keyframes einfach durch Klicken und Ziehen anzupassen . Sie können sie auf eingehende und ausgehende Geschwindigkeit tun. Es ist einfach fantastisch, also überprüfen Sie das auf jeden Fall. Flow ist auch erstaunlich. Es ist im Grunde ein Wertegraph, das in einem Panel lebt, anstatt in den Diagramm-Editor gehen zu müssen. Wie ich schon sagte, ich benutze beide die ganze Zeit. Wenn Sie sehen, dass ich diese verwende, wissen Sie einfach, dass es identisch ist mit dem Gehen in den Diagramm-Editor und dem Ändern der Geschwindigkeits- oder Wertdiagramme. Es ist nur viel schneller. Manchmal fange ich einfach dort an und lande dann im Graph-Editor, alles hängt davon ab, was ich tun muss. Um die ultimative Kontrolle zu erhalten, müssen Sie in den Diagramm-Editor gehen , genau so ist es. Aber diese beiden Erweiterungen minimieren wirklich, wie oft ich das wirklich tun muss. Diese Animation genau hier, ich werde nur einen Arbeitsbereich festlegen, so dass wir eine Vorschau auf diese. Das ist ziemlich langweilig. Ich möchte nicht, dass das alles genau zur gleichen Zeit animiert. Ich möchte diese Animationen überlappen und dort einige Überschreitungen haben , so dass dies viel hüpfiger und verspielter ist. Ich möchte diese Lockerung auch viel stärker machen, also werde ich diese Keyframes wieder greifen und das wirklich auf vielleicht 66 erhöhen und dann auf 88, damit meine Lockerung viel intensiver ist. Diese Lockerung sieht jetzt besser aus, aber was ist, wenn wir einen Überschuss einbauen so dass es nicht nur von Punkt A nach Punkt B geht, sondern über Punkt B hinausgeht und dann ein wenig hin und her springt? Lassen Sie mich meine Controller wieder aufheben, damit ich sie sehen kann, Control Shift H oder Command Shift H. Wir konzentrieren uns nur auf die Front für jetzt. Anstatt von hier nach hier zu gehen, gehen wir vielleicht 100 Pixel an dieser Nullposition vorbei und dann gehe ich vorwärts vielleicht vier Frames, 1, 2, 3, 4 mal, auf der Seite nach unten Taste, und dann gehen wir zurück vielleicht negativ 75 Pixel von der Nullposition, und dann vier und mehr Frames vorwärts, Seite nach unten, 1, 2, 3, 4. Dann gehen wir, sagen wir, 35 Pixel vorwärts und dann 1, 2, 3, 4, negativ 10, und dann 1, 2, 3, 4 und dann Null. Wir sind im Endzustand. Nun war das Timing, das ich zwischen all diesen Keyframes gesetzt habe, wirklich willkürlich. Ich habe nur die gleichen Werte verwendet, damit ich meine Keyframes dorthin bekommen konnte und jetzt kann ich wieder eingehen und das Timing verfeinern. Konzentrieren Sie sich einfach auf das Front-End, und offensichtlich ist das Timing weit weg und die Lockerung ist aus. Lassen Sie uns in den Diagramm-Editor gehen, damit wir alle diese Werte zusammen sehen und darüber sprechen können , was geändert werden muss. Diese Zeitspanne hier ist einfach viel zu groß. Ich muss diesen Schlüsselrahmen ein wenig zurückbringen, damit er früher an diesem Überschuss zurückstößt. Es muss wahrscheinlich nicht so stark lindern. Vielleicht wird es irgendwo hier rauskommen. Ich denke, das ist sogar noch ein bisschen zu lang, also werde ich es nur ein paar Frames sichern , die ein bisschen besser aussehen. Lassen Sie mich diese Keyframes hier schnappen und sie einfach sichern. All die Lockerung ist nur ein wenig zu stark, also werde ich das einfach ein bisschen gleich auf alle von ihnen ablehnen. Dann ist die erste Bewegung zwischen diesen beiden Keyframes einfach viel zu langsam, also werde ich es ein paar Frames sichern und wir werden sehen, wie das aussieht. Weißt du was? Ich werde tatsächlich meine Dimensionen trennen, so dass ich das Wertediagramm verwenden kann. Für diese Art von Überschreitung Animation denke ich, dass die Verwendung des Wertegramms nur sinnvoller ist. Ich brauche keines dieser Y-Positions-Keyframes. Diese sind nur auf der X-Position unterwegs. Mein Diagrammeditor ist so eingestellt, dass der Diagrammtyp automatisch ausgewählt wird, sodass er automatisch zum Wertediagramm für mich gewechselt wird. Aber jetzt werde ich all diese auswählen, ich muss sie wieder beruhigen, damit wir das einfach wieder tun werden. Ich kann diese erste Taste ein wenig mehr erleichtern, bringen die Leichtigkeit in viel mehr auf diesem zweiten Keyframe. Ich denke, die Wertänderung könnte bei diesem Überschuss ein wenig zu stark sein, also anstatt auf 75 zu gehen, werde ich darauf doppelklicken und negative 50 sagen und sehen, ob das hilft. Dann ändern wir es auf vielleicht 25, dieser ist immer noch ein Wert von 10. Diese Überschreitung sollte etwas besser sein. Ich werde nur an diesen Kurven ein wenig mehr arbeiten, so dass sie ein bisschen schöner sind und sehen, wie es die Animation beeinflusst. Jetzt schießt es wirklich schnell raus und hängt dort. Ich glaube nicht, dass ich so lange da hängen wollte , also ist diese Lockerung vielleicht etwas zu stark. Ich will immer noch, dass es schön und buttrig glatt ist. Wir kommen dorthin, ich muss nur an dem Timing ein wenig von diesen Keyframes arbeiten und sie ein wenig ausräumen, vielleicht bringen Sie diesen einen Frame zurück. So läuft der Animationsprozess für mich. Ich arbeite nur am Timing aller Keyframes, spiele es zurück und sehe, wie es aussieht. Sie beginnen, ein wenig Instinkt zu entwickeln, was gut aussehen wird. Aber wirklich, ich mache meine Animation mit dem Auge. Ich ändere weiterhin Eigenschaften, bis ich mit der Art und Weise zufrieden bin, wie die Bewegung aussieht. Ich möchte wirklich, dass diese erste Animation viel schnapper wird, also denke ich ich diese Kurve hier ziemlich extrem machen muss. Es ist wirklich schnell in der Mitte dieser beiden Keyframes. Aber ich will nicht, dass es so lange auf der gegenüberliegenden Seite ragt. Anstatt diese Griffe symmetrisch in ihrer Länge zu machen, werde ich diesen etwas zurückbringen und dann auch diesen herausziehen, so ziemlich den ganzen Weg und sehen, wie das aussieht. Das ist viel besser. Jetzt braucht es mehr Zeit, um sich zu bewegen und dann ist es wirklich knackig an diesem Ende der Animation. Ich bringe diese drei Keyframes nur ein Bild zurück. Ich denke, das ist ein ziemlich guter Ausgangspunkt, und ich werde gerade die gleiche Animation mit der Überschreitung auf die anderen Controller jetzt spiegeln . Ich werde das Timing dieser Keyframes als Leitfaden verwenden nur damit ich nicht so viel Zeit damit verbringen muss, all das herauszufinden. Aber ich werde durch diese Zeitraffer, da es ein ziemlich wiederholter Prozess ist. Weil ich all diese Positionen auf Null gesetzt habe, bewege ich sie symmetrisch. Ich wusste, was die Überschreitungswerte hier waren. Denken Sie daran, dass wir einen Wert von 100, dann 50, dann 25, dann 10. Ich kann mich sehr leicht an diese Zahlen erinnern, weil diese Werte relativ zu ihrem Endzustand gleich sein werden. Ich war in der Lage, diese Zahlen auf diesem Controller zu replizieren. Jetzt muss ich nur an der Lockerung arbeiten, so dass es der anderen Animation ähnlich ist. Da ist die Überschreitung Animation auf all diesen Controllern passiert. 11. Überlappende Bewegungen: Lassen Sie uns nun einige Überlappungen hinzufügen. Ich will, dass die Motorhaube des Autos zuerst rausgeht. Ich wähle alles, außer dass, diese hier und schiebe sie ein paar Frames vorwärts. Also Ändern Option auf Mac und die rechte Pfeiltaste, Ich werde vielleicht vier Frames vorwärts gehen. Jetzt kommt die Haube zuerst raus und dann wird der Kofferraum als Nächstes rauskommen. Ich werde den Stamm aufheben und diese wieder vier Frames vorwärts schieben und das wiedergeben. Wir werden dort eine Menge Überlappungen bekommen. Vier Frames könnten ein wenig zu viel sein, also werde ich diese Schlüsselrahmen greifen und sie zwei Frames zurückbringen, sowie diese, bringen sie jeweils zwei Frames zurück und sehen, ob das ein bisschen besser funktioniert und ich denke, das tut es. Aber lassen Sie uns auch die Fahrerkabine vorderen und hinteren Controller staffeln. Wir werden den hinteren Abschnitt zuletzt animieren, das ist dieser Abschnitt genau hier. Ich werde diese zwei Frames einfach nach vorne schieben und ich denke, das funktioniert ziemlich gut. Es gibt ein Problem, das ich hier mit dem Kofferraum des Autos sehe. Es sieht so aus, als ob wegen der extremen Überschneidungsrate dort nur eine der Ebenen über den Fenstern und dem Rahmen erscheint und all das. Ich muss nur die oberste Schicht des Rumpfes unter diese verschieben. Das werde ich schnell machen. Das hat dieses Problem behoben, aber es hat mich auch bemerkt, dass dieses Rad da draußen schwebt, aber ich denke, ich werde das auf eine andere Art und Weise in nur ein wenig umgehen. Moment funktioniert diese Überschreitung Animation ziemlich gut. Ich bin glücklich damit, wie dehnbar und elastisch das alles aussieht. Lassen Sie uns eine schöne große Sicht darauf haben. Ja, ich denke, das sieht ziemlich gut aus. Alles klar, das Einzige, was mir dabei auffällt, das ich nicht wirklich mag ist, wie sich dieser Center-Controller überhaupt nicht bewegt, dieser Mittelteil des Autos. Ich werde hier nur ein wenig Bewegung hinzufügen , damit es ein bisschen mehr vorwärts beginnt. Ich werde wieder das exakt gleiche Timing dieser anderen Schlüsselbilder als Anleitung verwenden , um das auch hinzuzufügen und zu überschießen. Lassen Sie mich einfach den richtigen Controller finden und ich werde ihn vorerst mit der Ebene direkt darüber ausrichten. Ich setze dort einen Positionsschlüsselrahmen ein, und dann einen hier und fülle die Lücken aus. Ich werde diesen Controller bewegen, und das wird mich zwingen, den dahinter zu bewegen. Da es an diesem Punkt ausgerichtet ist, werde ich diesen anderen Controller finden und nur für den Moment, bewegen Sie diese zurück, so dass sie wieder ausgerichtet sind. Ich werde beide gleichzeitig greifen, sicherstellen, dass der Wert auf Null gesetzt ist, und dann beide gleichzeitig ergreifen und sie gemeinsam vorwärts bewegen. Auf diese Weise modifiziere ich diesen Schlüsselrahmen genau hier, aber wir werden es einfach vorwärts bewegen, um so viel. Aber auf diese Weise gibt es eine Bewegung auf allen Teilen des Autos, wenn es sich ausdehnt, und ich kann diesen Überschuss jetzt einbauen. Dieser muss nicht ganz so extrem sein, da er nicht so weit weg ist. Jetzt muss ich nur noch einmal die Animation überlappen. Wir lassen das Taxizentrum zuletzt ausgehen. Ich tippe das aus ein paar Frames und ich denke, das Fahrerhaus hinten wird direkt dahinter sein, also nehme ich die und tippe sie auch zwei Frames heraus. Jetzt hat alles ein bisschen Bewegung zu ihm. Es ist alles überschießend und wir haben bereits einige Überlappungen in unsere Animation integriert, So sieht gut aus so weit. 12. Aufklappen des Rahmens: Der nächste Teil meiner Animation wird die Spitze des Autos sein, das Dach auftaucht, so dass das Auto vom Boden heben und dann wieder nach unten schlagen kann. Lassen Sie uns damit beginnen, das zu animieren. Ich übertreibe das sehr viel mit einem Überschuss. Jetzt konzentriere ich mich auf diese blauen Ebenen und werde all diese Keyframes erleichtern. Nochmals, mach es wahrscheinlich ziemlich extrem. Ich werde sowohl auf die x- als auch y-Positionswerte für diese animieren. Ich werde sie in Verbindung lassen. Ich werde die Dimensionen nicht trennen. Was ich tun möchte, ist, gehen Sie vorwärts, vielleicht 10 Frames, verschieben Sie die Seite nach unten und kopieren Sie diese Keyframes und fügen Sie sie ein, damit ich weiß, wo ich Vergangenheit überspringen muss. Ich werde hier schön heranzoomen und mich auf den hinteren Controller konzentrieren. Es gibt ein Problem mit dem Dach und ich weiß genau warum. Es liegt daran, dass wir diesen Punkt null zu diesem Controller überzogen haben, genauso wie dieser, so dass sich der Winkel nie ändert. Ich werde das reparieren müssen, aber das werde ich nach diesem Überschuss tun. Ich möchte all diese Null-Controller greifen und eine grobe Vorstellung davon bekommen , wie weit ich das reisen möchte. Wahrscheinlich ziemlich hoch. Ziemlich weit vorbei, wo es sein sollte, nur so ist es super Cartoony. Dann werde ich hier hineinzoomen, schön und nah, damit ich einen Blick auf diesen Bewegungspfad werfen kann. Ich habe sie alle geradeaus nach oben gezogen. Aber wenn ich das jetzt umschiebe, kann ich sehen, dass mein Bewegungspfad sich hier an diesem Weg ausrichtet. Das ist genau das, was ich will. Ich möchte diese Flugbahn fortsetzen, diesen Bewegungswinkel, wie er für jeden dieser Controller animiert. Ich werde damit beginnen, diese zu modifizieren. Dann kann ich an der Überschreitung arbeiten, dem Rückstoß Teil dieser Überschreitung. Ich werde wieder nach unten gehen, Timing ist im Moment nicht wirklich wichtig, nur die Werte zu setzen, also werde ich vier Frames vorwärts gehen. Kopieren Sie wieder alle diese Werte, so dass ich den Punkt habe, dass ich Vergangenheit zurückstoßen muss. Ich habe dort ziemlich viel überschritten. Es wird auch viel zurückstoßen müssen. Lass mich all die packen, sie direkt runter bringen, vielleicht so weit, und dann einfach wieder aufstellen. Sie können sehen, wie dieser Bewegungspfad eine gerade Linie bildet, nachdem ich diese x-Achse geändert habe. Wir schießen auf, kommen wieder runter, und dann werden wir wahrscheinlich noch einmal überschießen und zurückstoßen. Vier weitere Frames, 1,2,3,4. Kopieren, einfügen und greifen Sie alle und bringen Sie sie ein wenig hoch. Diesmal nicht annähernd so viel wie beim ersten Mal und richten sie neu aus. Dann gehen wir noch vier Frames 1,2,3,4. Kopieren und fügen Sie ein letztes Mal ein. Dann bringen Sie ihn einfach ein bisschen runter und richten Sie sie neu aus. Ich kann sehen, dass einige meiner Bewegungspfade nicht aufgereiht sind, aber ich kann sie direkt dort anklicken und ziehen, damit sie alle in der Linie sind. Sobald Sie in ein wenig mehr Details gezoomt bekommen, ist es einfacher, die Fehler zu sehen, die Sie machen könnten. Aber es ist wirklich einfach zu korrigieren. Da gehen wir. Ich habe meinen Wert gesetzt. Jetzt kann ich an dem Timing und Abstand all dieser Keyframes arbeiten. Lassen Sie uns sie alle lindern und spielen Sie es zurück. Da gehst du. Es ist eine sehr hüpfende Animation. Es ist nichts falsch mit dem Überschuss, aber ich denke, ich möchte es nur ein wenig ändern. Auch hier möchte ich, dass dies sehr stark auf die Leichtigkeit aus dem ersten Keyframe ist. Ich werde das wahrscheinlich um die 80er Prozent rausziehen. Auf diese Weise braucht es im Grunde ein wenig mehr Mühe, um aus seinem vorherigen Zustand zu kommen. Aber ehrlich gesagt, der Rest davon sieht ziemlich gut aus. Ich könnte diesen Satz Schlüssel einen Rahmen zurückbringen. Auf diese Weise können Sie sehen, denn dies ist das Geschwindigkeitsdiagramm, das jedes Mal, wenn es sich bewegt, etwas langsamer bewegt als die Keyframes davor. Das sieht ziemlich gut aus. Die Zerfallslinie ist im Grunde das Prinzip, wie schnell diese Springigkeit ausstirbt. Sie können sehen, dass von jedem dieser Gipfel des Geschwindigkeitsdiagramms ziemlich in einer geraden Linie geht. Es ist eine sehr lineare. Was ich tun möchte, ist, diese nur ein wenig auszuräumen, so dass es mehr eine Kurve als eine gerade Linie ist, mit der Geschwindigkeit all dieser Keyframes aussterben. Wenn Sie nun eine Linie zeichnen, die alle diese Tipps verbindet, können Sie sehen, dass sie viel gekrümmter ist als zuvor. Mal sehen, was das aussieht. Das gefällt mir viel besser. Es ruht sich nur allmählich aus. Ehrlich gesagt, ich glaube, ich könnte das hier in zwei weiteren Frames rausstoßen. Das ist ein super aussehender Überschuss. Lassen Sie es uns sichern und diese Keyframes dort platzieren, wo wir wollen, dass diese Überschreitung stattfindet. Wahrscheinlich genau hier, wo der Rest der Karosserie des Autos beginnt sich niederzulassen. Ich schnappe all diese Keyframes und sichere sie. Diese möchte ich nicht überlappen, ich möchte sie als Gruppe zusammenhalten, damit sich das gesamte Dach als eine Einheit bewegt. Ich glaube, ich kann es noch ein bisschen mehr sichern. Da gehen wir. Nun, es beginnt, bevor sich all das hier unten erholt hat. Lasst uns das jetzt zusammen spielen. Es kommt raus und dann taucht auf, und ich bin glücklich mit der Art, die aussieht. 13. Das Auto anheben: Was ich passieren möchte, wenn es auftaucht ist, dass das ganze Auto einfach vom Boden abhebt. Aber ich möchte nicht alle diese Controller greifen und alle auf einmal animieren müssen . Ich werde einen weiteren Controller bauen, der die Animation vom Boden abheben wird. Ich werde einfach U drücken, um alle meine Keyframes zu reduzieren und weitere neue Null-Objekte zu erstellen. Gehe zu Layer, Neu, Null-Objekt. Ich benenne diesen Aufzug um. Ich möchte das auch ein bisschen größer machen. Machen wir es vielleicht 250 mal 250, und legen Sie den Ankerpunkt direkt in die Mitte. Dann machen Sie es zu einer Farbe, die ein wenig leichter zu sehen ist, vielleicht orange, und auf diese Weise können Sie sie von den anderen Controllern unterscheiden. Ich lege das wahrscheinlich an der Basis der Karosserie, in der Mitte der beiden Räder, ungefähr sowieso. Dann werde ich das einfach ganz schnell rausschalten. Da gehen wir. Jetzt möchte ich nur all diese Controller überziehen, diese zukünftigen diesem Master-Controller weil dies alles andere in meiner Szene bereits vorantreibt. Ich klicke einfach und ziehe zu diesem Auto Lift. Wenn ich das hier herumschiebe, wird es das ganze Auto bewegen. Als ich das tat, verlor ich jedoch meine Null-Out-Position. Wieder, nur um nett und ordentlich zu sein, werde ich diese Controller packen, Duik wieder öffnen und das nochmals ausschalten. Alles klar, jetzt kann ich das Auto beim Hochspringen animieren. Lassen Sie mich meine Position aufheben und diese Dimensionen trennen , weil ich sie nur auf die y-Position verschieben möchte. Ich werde den Punkt und die Zeit finden, an der ich will, dass das Auto anfängt, wahrscheinlich genau dort anzuheben . Ich setze meinen Keyframe hier und gehe dann vorwärts 1, 2, 3, 4, 5, lass uns acht Frames gehen. Da das Dach beginnt, wieder nach unten zu kommen, ist, wenn dies auf seinem Höhepunkt sein wird. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie weit ich es will, aber negativ 150 sicher, das ist eine schöne runde Zahl. Dann muss es wieder runterfallen. Ich gehe wieder acht Frames vorwärts, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, und lege es wieder auf den Boden. Dann gehe ich in meinen Graph-Editor und modifiziere das nur ein wenig. Ich möchte, dass es in und aus dieser Position Keyframe wirklich stark erleichtert, und ich möchte, dass es wirklich schnell vom Boden abhebt. Das ist die Form, die ich mit meiner Kurve machen werde. Es fängt sehr schnell an, es verlangsamt sich auf seinem Höhepunkt und dann knallt es schnell wieder in den Boden. Mal sehen, wie das aussieht. Ok, nicht schlecht. Ich werde das zu meinem Comp Viewer passen, damit ich die gesamte Komposition sehen kann. Das ist ein guter Anfang. Ich möchte auch, dass es ein wenig rotiert, also fügen wir einen Rotations-Keyframe hinzu. Alt+Umschalt+R oder Wahl+R auf einem Mac, und wir drehen es vielleicht ein paar Grad nach hinten. Es muss nicht eine ganze Menge sein, um einen großen Unterschied zu machen, also vielleicht vier Grad zurück. In der Tat kann das so lange rotieren, bis es auf den Boden trifft. Ich kopiere diese Null einfach und füge sie wieder ein. Was ich tun muss, ist eine Anleitung zu machen, damit ich weiß, wo mein Boden tatsächlich ist. Lassen Sie mich die Strg-Taste oder Befehl+R drücken, um meine Lineale einzublenden und klicken und ziehen, um eine Anleitung herauszubringen. Jetzt können wir wissen, wann das Rad mit der Grundebene in Kontakt kommt. Es hebt sich vom Boden ab und dreht sich zurück, wir können diese Rotation so lange halten, bis sie wirklich kurz bevor sie wieder auf dem Boden ist. Ich könnte das wahrscheinlich noch weiter drehen und sehen, wie das aussieht. Ich muss da reingehen und das vielleicht nicht ganz direkt hier erleichtern. Ich werde es einfach ein wenig von da raus erleichtern und dieses ein bisschen auch erleichtern. Ich denke, das ist etwas zu extrem, also werde ich das ein bisschen linearer machen. Ja, das sieht ein bisschen besser aus. Aber jetzt, wo ich es sehe, denke ich, dass das Auto einfach nicht hoch genug in der Luft bewegt. Ich möchte diesen Aufzug wirklich übertreiben, also werde ich ihn wahrscheinlich noch ein bisschen mehr hinaufschieben und das wieder spielen. Das ist fast berühren die Oberseite des Bildschirms, so vielleicht nicht ganz so sehr. Vielleicht mehr wie dort. Alles klar, das ist ein guter Anfang. Als nächstes, wenn es auf den Boden trifft, möchte ich wirklich, dass es nach vorne dreht, aber immer noch auf dem Boden ist. Es würde sich von diesem Vorderrad drehen. Wir müssen an diesem Punkt eine weitere Controller-Rate machen, damit ich von dort drehen kann. Ich werde den Aufzug duplizieren. Dieser muss nicht so groß sein, also lasst uns in die soliden Einstellungen gehen und ich werde es 150 mal 150 sagen lassen. Wir nennen das Vorderrad Rotation. Entfernen Sie die Keyframes darauf und positionieren Sie sie direkt über den Radkappen des Rades. Ich werde schön und nah hineinzoomen. Das ist, wo ich möchte, dass sich das dreht und dann den Autolift dahin überträgt. Keine dieser Schichten ist korrekt auf Null gesetzt , weil ich ihre Elternbeziehung geändert habe, also muss ich das wirklich schnell beheben. Ich weiß, dass das sich sehr wiederholend ist, ich gehe viel hin und her, aber das ist nur die Realität, ein Rig zu verwalten, das wirklich so komplex ist. Sie müssen sicherstellen, dass Sie alles schön und sauber halten , so dass, wenn Sie tatsächlich animieren, Sie nicht mit Ihrem Rig kämpfen. Aber jetzt, da das auf Null gesetzt ist, kann ich das am Vorderrad drehen. Perfekt. Ich werde hier eine Drehschlüssel-Framerate einstellen, so dass es auf diesem Rahmen bereits begonnen hat zu drehen und wir werden vielleicht sechs Frames vorwärts gehen, also 1, 2, 3, 4, 5, 6, und dann das ganze Auto ein wenig nach vorne drehen , um etwas zu bekommen heben Sie das vordere Ende ab und dann wieder nach unten 1 , 2, 3, 4, 5, 6. Diese Bewegungen können sehr symmetrisch sein, da es im Grunde die Schwerkraft ist, die sie daran hindert, sich zu drehen und sie dann wieder nach unten zu ziehen. Ich werde hier eine sehr ähnliche Kurve machen, wo sie an dieser Stelle sehr stark gelockert wird und nicht so sehr am Anfang und am Ende. Das könnte ein wenig zu stark sein, also werde ich es einfach leicht lindern. Da gehen wir. Jetzt sieht es so aus, als hätte es etwas Gewicht auf dem Weg nach oben. Könnte es wahrscheinlich noch ein bisschen mehr heben. Das ist jetzt ein Wert von vier, ändern wir ihn in sechs und sehen, wie das aussieht. - Ja. Nun, auf dem Rückweg, haben Sie vielleicht erraten, dass ich will, dass das auf dem Vorderrad auftaucht, das sich jetzt auf dem Hinterrad dreht. Ich werde noch einen Controller machen. Wir nennen diese Hinterraddrehung, und ich schiebe das hier zurück. Richten Sie es an dieser Radkappe aus. Ich muss das Vorderrad mit dem Hinterrad überziehen. Ich kann wahrscheinlich einfach ähnliche Keyframes hier verwenden, nur um ihre Werte zu ändern. Ich werde es einen Frame vom letzten Frame der Vorderraddrehung sichern, und dann, anstatt in eine positive Richtung zu gehen, ändere ich dies einfach in eine negative Richtung, vielleicht negative vier Grad, oder sogar negativ drei Grad. Sehen Sie, dass einen großen Unterschied gemacht hat, nur ein Grad Änderung. Dann werfen Sie einen Blick auf dieses Wertediagramm und drehen Sie diese Kurven einfach um. Jetzt dreht es sich sowohl auf der Vorderseite als auch auf dem Hinterrad. Ich denke, es braucht nur ein bisschen zu viel Zeit, um es zu tun, also werde ich das Timing ändern. Ich ziehe einen Frame auf jedem dieser drei Schlüsselbilder aus, ebenso wie diese. Beschleunigen Sie einfach die gesamte Animation ein wenig, und sichern Sie diese dann und sehen Sie, wie das aussieht. In Ordnung, also ja, jetzt rockt es viel schneller hin und her. Ich denke, die Lockerung dieses Schlüsselrahmens hier könnte etwas weniger sein, da es wiederum diese Bewegung verfällt. Das dauert immer noch zu lange für mich, also werde ich von jedem dieser Schlüsselbilder einen Frame abnehmen. Auf diese Weise ist es nur eine kleine Beule auf dem letzten Felsen. Ich denke, was diese Animation braucht, ist nur noch ein kleiner Sprung nach oben, der einfach nirgendwo so sehr ist wie diese hier. Aber wieder dreht sich auf dem Hinterrad, wäre das Backend dieses Autos schwerer als das Frontend, was in Wirklichkeit wahrscheinlich keinen Sinn ergeben würde. Aber das soll Cartoony sein, nicht versuchen, hier super realistisch zu sein, aber ich werde nur vorwärts gehen, vielleicht noch drei Frames und das vielleicht zwei Grad unterstützen. Nicht einmal das. Ich werde 1,5 machen und dann wieder auf Null zuschlagen. Werfen Sie einen Blick auf diese Lockerung und stellen Sie sicher, dass dies schön und symmetrisch ist, und sehen Sie, wie das aussieht. Ja, das ist viel bouncier. Ich denke, anderthalb sind immer noch zu viel, also mache ich einfach einen negativen. Jetzt gibt es genau diese extra kleine Sprungkraft direkt am Ende der Animation. Vergrößern wir meinen Arbeitsbereich, damit wir die Animation ein bisschen mehr als Ganzes sehen können. Da haben wir es. Mir gefällt, wie das aussieht. Die Dinge, die ich bemerkte, sind für einen, das Dach, ich ging nie zurück und reparierte diesen einen Abschnitt. Lassen Sie mich einfach alle meine Keyframes zusammenbrechen, indem Sie U drücken, unscheu drücken und das Dach finden, das ganz unten sein sollte. Los geht's. Das Dach, und ich brauche den Punkt, der auf der Rückseite in dem oberen Abschnitt dort ist. Ich denke, das wäre, lasst uns diesen Punkt genau hier sehen, dieser Null. Ich muss dazu ein paar Keyframes hinzufügen. Es ist an der Vorderseite der Animation sichtbar, aber sobald sich das Dach ausdehnt, erscheint es , dann muss ich es hinter dem Rest des Kunstwerks verstecken , nur um der Perspektive ein wenig besser zu entsprechen. Genau hier beginnt es zu heben, also werde ich einen Schlüsselrahmen für die Position dort setzen und dann einfach vorwärts gehen und sagen, dass wir es nicht mehr sehen sollten, was wirklich dort ist. Dann legen Sie es hinter den Rest des Artworks, nur damit wir es nicht sehen können. Nur für ein gutes Maß, ich werde diese Schlüsselbilder erleichtern. Nun, ganz oben, sollten wir es überhaupt nicht sehen können, und mein Kunstwerk sieht wieder richtig aus. Das andere, was ich an dem Dach bemerkt habe, ist dass dieser Punkt nicht so aussieht, als wäre er zu ausgerichtet, und das ist dieser hier. Ich werde es nur ein wenig frei bewegen, nur damit es ein wenig schöner ausrichtet. Jetzt sieht das Dach toll aus. Ich scheue all diese Schichten wieder zurück. Das andere, was mir aufgefallen ist, ist, dass der Überschuss auf dem Dach wahrscheinlich nur ein wenig zu übertrieben ist. Es kommt wirklich nah an der Oberseite des Rahmennetzes, dass das Auto abhebt, also werde ich nur ein wenig mit meinen Positionsschlüsselbildern zurück. Drücken Sie einfach P, um diese Positionseigenschaft aufzudecken. Dies sind die Keyframes, die ich ändern muss. Ich werde hier hineinzoomen und eins nach dem anderen, einfach nur ein wenig zurück. In Ordnung, das ist der Großteil der Animation, die Hauptteile des Autos mit all dieser Verzerrung und Transformation. Als nächstes können wir an einigen der feineren Details arbeiten, die dies aus dem Aussehen nehmen , als wäre es immer noch ein ziemlich starres Kunstwerk, in etwas viel verspielteres und Cartoonie. 14. Öffnen der Motorhaube und Hüpfen: Jetzt werde ich auf einige der feineren Details dieses Autos eingehen, damit wir es ein bisschen mehr zum Leben erwecken können , weil es viel mehr gibt , was wir tatsächlich mit diesem Rig machen können. Zuerst möchte ich diese Haubenklappe einfach in Gang bringen, während das Auto nach oben und unten fährt , weil wir diese Kontrollen eingebaut haben, aber das haben wir noch nicht animiert. Das sind diese drei Controller hier, über die ich mir Sorgen machen muss. Ich gehe einfach dahin, wo ich will, dass sich die Haube öffnet, was wirklich sein sollte, wenn das Auto abfährt. Ich schreibe den ersten Keyframe auf die Drehung dieses Controllers, indem ich einfach „R“ auf der Tastatur drücke und dann auf die Stoppuhr auf dem Frame klicke , wo er sich noch auf dem Boden befindet. Dann im Laufe des Sprungs in die Luft und dann wieder auf den Boden treffen, kann es sich öffnen. So wie sich das Auto zurückdreht, kann sich diese Haube ganz nach oben drehen, bis sie wieder auf den Boden trifft. Lasst uns das einfach sichern. Wahrscheinlich kann eine gute Menge etwa negativ 35 Grad sein. Dann muss ich diesen Teil der Haube reparieren, wo er sich dreht. Auch hier haben wir diese Motorhaube vordere Rotation eingebaut. Ich füge ein Schlüsselbild zu dieser Eigenschaft hinzu und sichere es. Dies ist nur ein Gegenschlüssel, um dieser Verzerrung entgegenzuwirken. Dann haben wir einen weiteren Controller, um diesen Abschnitt der Haube zu kontern. Dieser, ich werde die Position Eigenschaft verwenden, um das zu tun, also werde ich einen Keyframe setzen und ihn sichern und dann werde ich das nur freihandverzerren, bis es ungefähr dort ist, wo ich es will. Diese Perspektive passt ein bisschen besser. Es ist nicht 100 Prozent perfekt, aber diese ganze Illustration ist aus der Perspektive. Ich mache mir nicht allzu Sorgen. Es sieht einfach besser aus als es getan hat, aber jetzt öffnet sich die Kapuzenklappe, bevor sie wieder auf den Boden kommt. Ich möchte, dass sich das ziemlich schnell in diesen Zustand versetzt. Ich will nicht zu viele Rahmen, wo man kaum die Dicke der Haube sehen kann. Ich hole einfach all diese Keyframes und gehe in meinen Diagramm-Editor. Ich möchte sicherstellen, dass ich hier das gleiche Diagramm betrachte. Moment habe ich die Geschwindigkeits- und Wertediagramme, aber ich gehe einfach in dieses Menü und ändere es den Geschwindigkeitsdiagramm, da ich diese Positionseigenschaft habe, wähle alle diese Keyframes aus und zoomen ein wenig und tatsächlich habe ich Ich möchte diese einfach hier erleichtern, also werde ich sie einfach alle auf einfache Leichtigkeit packen und dann ziehe das ziemlich viel heraus. Vielleicht nicht bis in die 90er, sondern irgendwo in den 80er Jahren. Übrigens, wenn ich in den 80ern sage, wenn ich das hier rausziehe, können Sie den Einfluss sehen. Es sagt mir, was der Prozentsatz ist, das meine ich mit den 80ern. Es liegt im 80 Prozent Einflussbereich. Mal sehen, wie das aussieht. Der Pop ist wirklich schön offen. Ehrlich gesagt, ich denke, ich könnte das noch extremer machen. Ich werde diese Keyframes schnappen und den Einfluss abnehmen und vielleicht sogar noch enger ziehen. Vielleicht werden wir bei den 96 Prozent sein. Ja, jetzt öffnet es sich sehr schnell. Dann kommt es wieder runter, als das Auto in den Boden knallt. Vielleicht zwei Frames nach diesem Rahmen, wo das Hinterrad gerade Kontakt 1, 2 macht, das ist, wo ich will, dass es in der Nähe trifft. Es sieht so aus, als würde es mit viel Kraft runterkommen, weil das Auto auf den Boden trifft. Wir werden diese Position einfach auf Null setzen. Wir kommen zurück zu seinem geschlossenen Zustand und dann nullen diese beiden Werte auch. Damit werden Keyframes für all diese festgelegt. Ich will, dass das ziemlich schnell runter kommt. Wenn ich das hier hinten spiele, schließt es sich sehr schnell, aber ich will nicht, dass es einfach dort aufhört. Es wird nicht nur knallen, schließen und bleiben, ich will, dass es auftaucht und ein paar Mal springt. Wir gehen vorwärts vielleicht 1, 2, 3 Frames und dann wieder zurück. Wir beginnen mit der Motorhaube Rotation, wir gehen vielleicht negativ 12 Grad zurück, korrigieren diese Verzerrung nur ein wenig und machen dasselbe für die Scheinwerfer. Lassen Sie mich schön und nah hineinzoomen. Wir machen es einfach, sagen wir, genau da. Dann kann ich an der Lockerung arbeiten. Vielleicht kommen diese Keyframes wieder runter, es wird viel stärker an diesem Ende sein. Es schließt sich wirklich schnell, aber dann öffnet es sich wieder sehr schnell. Ich werde nur wirklich den Einfluss auf dieser Seite kurbeln, nehmen Sie einen Teil des Einflusses hier ab, sehen, wie das aussieht. Ja, ich sehe gut aus und ich muss es nur noch einmal aufprallen und wieder öffnen. Lass uns das schnell machen. Ich muss diese Keyframes duplizieren, also komme ich aus meinem Diagramm-Editor heraus, kopiere Einfügen für diesen geschlossenen Zustand, und dann wird es noch viel subtiler abprallen lassen. Wir gehen hier rein, 1, 2 vielleicht dieses Mal statt drei Frames, und dann sichern Sie das nur ein paar Grad und drehen Sie nur leicht zurück und bewegen Sie es dann leicht heraus. So etwas. Dann gehen wir zwei weitere Frames vorwärts und setzen diese alle wieder auf Null für diese geschlossene Position und arbeiten an der Lockerung. Ich werde diese hier schnappen und sie lindern. Es macht das einfach wieder ein bisschen extremer. Mal sehen, es knallt nahe und eigentlich will ich nicht, dass das gelockert wird, ich möchte, dass es eine gespiegelte Leichtigkeit dieses Abschnitts hier ist. Das sollte extrem sein. Dann sollten diese hier nicht so extrem sein. So bleibt es länger offen und knallt dann wieder runter. Dann haben wir die gleiche Form zwischen diesen Sätzen von Keyframes hier drüben. Diese Griffe sollten herausgezogen werden, und diese sollten herausgezogen werden, und das sollte funktionieren. Lassen Sie uns verkleinern und schauen Sie einfach eine Vorschau auf diesen Teil der Animation. Ja, das sieht toll aus. Das einzige, was fehlt, ist der Teil des Autos, den wir sehen sollten, wenn die Motorhaube geöffnet ist. Ich muss das einfach schnell zeichnen, genau wie ich es mit dem Dach gemacht habe. Ich werde nur einen Zeitraffer dazu machen. Da gehen wir. Ich möchte es nur zu einer etwas dunkleren Farbe machen, also werde ich diese Form greifen und es nur ein wenig dunkler machen, keine Tonne, aber so hat es nur ein bisschen mehr Tiefe, wenn die Haube offen ist. Da gehen wir. Nun, das ist alles eingerichtet. Ich kann meine Ebenen zeigen und das ist meine Kapuzenanimation. Schauen wir uns das als Ganzes an. Großartig. Lassen Sie uns darüber nachdenken, was als nächstes zu tun ist. Nun, das Auto sieht nicht wirklich so aus, als würde es sich gerade bewegen. Es sitzt nur da. Obwohl in meiner Animation das Auto im Rahmen zentriert sein wird, möchte ich, dass es aussieht, als würde es sich bewegen. Ich will, dass es aussieht, als würde es die Straße runterfahren. Es gibt ein paar Dinge, die ich tun werde, um das zu erreichen. Ich fange damit an, das Auto ein wenig nach oben und unten zu springen, nur damit es aussieht, als ob es die Straße entlang stößt , als wäre ein Motor drin, der es losgeht. Aber ich will nicht, dass die Räder auf und ab springen. Diese sollten immer Kontakt mit dem Boden aufnehmen. Ich fange an, indem ich den Aufzug dupliziere und ihn einfach umbenenne. Ich werde es nach unten verschieben, nur so dass es visuell in der gleichen Hierarchie ist, ist diese Elternkette. Ich möchte diese Auto-Stoßschicht auf die Autofigur Schicht überziehen. Aber ich muss sicherstellen, dass ich diesen Keyframe loswerde, also drücke ich „U“, um diese Keyframes aufzurufen und sie loszuwerden , und diese y-Position ist alles, worum ich mich kümmere. Ich werde die Farbe dieses in, sagen wir, Indigo ändern und es kleiner machen. Control Shift Y oder Command Shift Y bringt die Volumenkörpereinstellungen für eine Ebene auf, und ich mache dies einfach, sagen wir, 75 mal 75. Auf diese Weise ist es nett und klein. Ich werde das nicht wirklich animieren, ich werde es nur verwenden, um eine Auf- und Abwärtsbewegung zu schleifen, also brauche ich nicht viel Zugriff darauf. Aber was ich jetzt tun muss, ist alles übergeordnete, was das Auto auf diese Schicht bewegt, also all diese Fuchsia-Controller. Das ist es, was die Rückseite des Autos fährt. Wenn ich das mache, kann ich das jetzt packen und es nach oben und unten bewegen. Aber ich habe immer noch das Problem der Räder, die ihm folgen. Wir werden das in einer Sekunde reparieren. Aber zuerst, lassen Sie uns einfach die Beule animieren, die nach oben und unten geht. Ich werde nur gehen, um 10 Sekunden zu sagen, öffnen Sie die Position und setzen Sie einen Keyframe auf die y-Position. Ich möchte das ebenso wie die Controller, die ich gerade repariert habe, aufheben. Das werde ich schnell machen. Großartig. Das ist meine Nullposition und ich möchte sie nach unten und wahrscheinlich ein wenig nach oben springen. Wir beginnen in der Abwärtsposition, also gehen wir in eine positive Richtung, können 10 Pixel sein, und dann gehen wir vorwärts vielleicht zwei Frames und bringen dies auf vielleicht negative 10 Pixel. Das könnte viel zu weit sein, aber wir werden sehen, wie es aussieht. Dann möchte ich nur diese Animation schleifen, also gehe ich zwei weitere Frames vorwärts und kopiere diese und füge sie ein. Dann setze ich meinen Arbeitsbereich einfach um diese Keyframes und stelle sicher, dass ein Bild von diesem letzten Keyframe zurückkommt , da es sich um einen doppelten Frame der Schleife handelt. Auf diese Weise kann ich die Schleife genau so anzeigen, wie sie sein sollte. Ich denke, es passiert zu schnell und es könnte zu viel Distanz zurücklegen. Lasst uns diese einfach um jeweils einen Rahmen verteilen. Jetzt gibt es drei Frames zwischen jedem von ihnen und eine Vorschau, die wieder. Das könnte mit dem Timing in Ordnung sein. Ich muss jetzt nur mit dieser Leichtigkeit an den Abständen arbeiten. Ich werde das erleichtern, gehen Sie zu meinem Wertediagramm. Wenn das der Downstate ist, möchte ich, dass es ziemlich schnell aufspringt und mit jeder Beule vom Boden springt. Ich werde diese Griffe greifen und sie ein wenig runterbringen, damit sie nicht sehr lange an diesen Werten hängen und ich werde diesen etwas erleichtern. Ich klicke einfach und ziehe sie raus, und wir werden sehen, wie das aussieht. Ich denke, die Lockerung funktioniert ziemlich gut, ich werde das nur ein bisschen weniger extrem machen. Aber die zurückgelegte Strecke ist definitiv zu weit. Ich möchte nur alle drei dieser Keyframes greifen und eine andere Technik verwenden , die diese Transformationsbox ist. Dann halte ich die Controller- oder Befehlstaste gedrückt, bevor du auf diese Leiste klickst und ziehe , und es wird dies symmetrisch nach unten skalieren. Ich will etwa die Hälfte der Distanz machen. Diese Keyframes sind jetzt ungefähr fünf Pixel in jeder Richtung. Jetzt geht es um die halbe Distanz. Nun, das Auto stößt einfach auf und ab. Da es weniger Distanz ist, fühle ich mich, als könnte es sich wieder schneller bewegen. Lassen Sie mich diese jeweils einen Frame sichern und dann eine Vorschau anzeigen. Ich denke, das sieht ziemlich gut aus. Ich werde nur noch ein bisschen mehr an dieser Lockerung arbeiten. Vielleicht gebe ich diesen ersten und letzten Keyframes nicht genügend Einfluss. Jetzt ist die Beule nicht ganz so drastisch, aber es stößt jetzt nur auf die Autobahn. Ehrlich gesagt, es könnte immer noch ein wenig zu schnell gehen. Ich werde vier Frames zwischen jedem Satz von Keyframes setzen. Also 1, 2, 3, 4, 1, 2, 3, 4 und sehen, wie das aussieht. Ja, ich denke, das ist ein bisschen besser. Ich werde es nur ein bisschen schneller in diese Aufwärtsstellung bringen. Lasst uns jetzt mit den Rädern umgehen. Ich werde einen sehr einfachen Ausdruck schreiben, um diesem Antrag grundsätzlich entgegenzuwirken. Lassen Sie mich nach unten scrollen und eigentlich sind diese beiden Ebenen erschüttert, also werde ich sie finden. Da sind sie. Ich werde sie freischalten und sie unscheuen, damit ich sie bearbeiten kann. Ich möchte die Positionseigenschaften dieser erfassen und die Dimensionen trennen , damit ich nur mit der y-Position umgehen kann. Ich möchte einen Ausdruck schreiben, der im Grunde sagt: „Schau dir den Wert an, den ich hier für diese y-Position gesetzt habe und subtrahiere dann die Bewegung von der Auto-Stoßposition.“ Ich beginne mit dem Vorderrad und schreibe einen Ausdruck, indem die Alt oder Option auf dem Mac gedrückt hältst und auf die „Stoppuhr“ klickst. Ich werde einen Wert eingeben, der auf jeden Wert verweisen wird, den ich die Position der Reifen y bereits eingestellt habe und dann minus sagen wird. Dann schnappen Sie sich meinen Ausdruck Pick Peitsche und scrollen Sie nach oben zu diesem Y-Positionswert auf dem Auto Bump Controller. Das wird den Rest des Ausdrucks für mich ausfüllen, ich kann es einfach mit einem Semikolon schließen, und es ist sehr subtil, aber mein Rad hat die Position leicht geändert. Wenn ich den Ausdruck deaktiviere und ihn wieder aktiviere, können Sie sehen, was passiert. Ich möchte das wieder auf die Grundebene verschieben. Ich ziehe das einfach nach oben. Das ist es, was dieser Wertteil des Ausdrucks mir erlaubt zu tun. Aber jetzt, wenn ich das wiederspiele, können Sie sehen, dass sich die Karosserie unabhängig vom Rad nach oben und unten bewegt. Es ist, als ob die Schocks oder die Federung des Autos das Rad auf dem Boden halten. Es ist so einfach. Ich werde eigentlich nur den Ausdruck kopieren, indem ich mit der rechten Maustaste auf die y-Position klicke, nur den Ausdruck kopieren und dann auf die y-Position des Hinterrades einfügen. Das hielt es tatsächlich auf dem Boden, genau dort, wo es sein musste. Wir sollten gut gehen. Da gehen wir. Jetzt bleiben unsere Räder an Ort und Stelle, das Auto stößt auf und ab. 15. Drehen der Reifen: Jetzt sehen die Reifen wirklich so aus, als würden sie sich überhaupt nicht drehen, also was können wir tun, um das zu beheben? Nun, ich werde ein wenig Verzerrung hinzufügen, um es so aussehen zu lassen, als ob sie tatsächlich die Straße runterrollen, und ich denke, ich werde das gleiche Timing beibehalten, wie ich für die Keyframes auf der Auto-Beule habe . Also beginnen wir einfach bei der 10-Sekunden-Marke, und ich werde dies durch einen Effekt tun, den Transformationseffekt, den wir bereits für Squash und Stretch in unserer Übung verwendet haben. Ich werde einfach wieder meine Effektkonsole verwenden und transformieren eingeben, „Enter“ drücken, und ich möchte die Position und den Ankerpunkt wie das Squash- und Stretch-Rig verknüpfen, also werde ich auf diesen Ankerpunkt doppelklicken, der es hier unten enthüllt, , die auch auf die Position klickt, und verwenden Sie dann einfach die Eigenschaft Pick Peitsche, um die Position mit dem Ankerpunkt zu verknüpfen. Dann will ich diesen Ankerpunkt finden, er ist direkt in der Mitte meines Autos, und ihn hierher schieben. Also ist es direkt an der Basis der Schicht, hier möchte ich, dass die Verzerrung passiert. Wir werden den schrägen Teil dieses Effekts verwenden , um es so aussehen zu lassen, als würden sich die Räder tatsächlich bewegen. Also möchte ich einfach die Schrägstellung anpassen, damit ich sehen kann, wie sie es verzerrt, und dann den Winkel ändern, so dass er sich in die Richtung verzerrt, die ich will. Also will ich das in einem 90-Grad-Winkel und so kann ich es vorwärts und rückwärts schiefen. Ich möchte wahrscheinlich eigentlich nicht in eine negative Richtung gehen, aber bei Null beginnen und dann vorwärts gehen. In diesem Frame werde ich einen schrägen Keyframe festlegen und „U“ drücken, um diesen Keyframe aufzurufen, und dann denke ich, das waren vier Frames auseinander, 1, 2, 3, 4, ja, für den nächsten Keyframe, und wir werden das einfach ein wenig verzerren. Also vielleicht etwa so weit, vielleicht um einen Wert von 12, und dann gehen wir wieder vier Frames vorwärts und setzen das wieder auf Null. Lassen Sie uns eine Vorschau darauf und es ist überhaupt nicht erleichtert, so sieht es nicht so toll aus, also lassen Sie uns in diesen Diagramm-Editor gehen und das alles erleichtern. Dieser muss nicht ganz so extrem sein, weil ich eher eine flüssige Bewegung sein wollte. Eigentlich werde ich alle von ihnen greifen und einfach es einfach erleichtern und sehen, wie das aussieht. Manchmal ist die einfache Leichtigkeit genau richtig. Ok, nicht schlecht. Ich denke, dass es an dieser Ausgangsposition nicht den ganzen Weg nach unten auf Null gehen sollte, ich möchte es ein wenig vorwärts verzerren, also werde ich beide Keyframes greifen und einfach klicken und ziehen, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten , so dass es etwas verzerrt nach vorne noch, und dann werde ich wahrscheinlich brauchen, um den Wert dieser derzeit ist es bei 12 zu erhöhen, also vielleicht werden wir es auf 18 erhöhen und spielen, dass. Da gehen wir hin. Jetzt sieht das Rad so aus, als hätte es etwas Bewegung, aber es sieht nicht unbedingt so aus, als ob es sich um so viel dreht. Also möchte ich das mit ein wenig Squash und Stretch kombinieren , also lassen Sie uns einen Keyframe auf der Skala setzen. Ich deaktiviere die einheitliche Skala. Da wir den Ankerpunkt haben, wo er bereits sein muss, wird er immer noch von dieser Grundebene skaliert, so dass das Rad immer auf dem Boden sein wird, und ich möchte die Skalenbreite und die Skalenhöhe wieder verknüpfen. Also denken Sie daran, dass Squash und Stretch-Ausdruck ist wirklich einfach, und ändern Sie einfach Option klicken Sie auf die Skalenbreite. Ich werde aus meinem Diagramm-Editor herauskommen, und wir werden 200 Minus eingeben und dann unsere Ausdruckspick Peitsche verwenden, um die Skalenhöhe zu greifen, sie mit einem Semikolon zu beenden, und das war's. Jetzt gehe ich zu Alt Shift Click oder Option Shift Klicken Sie auf diese Eigenschaft, nur um sie auszublenden diese Weise muss ich nicht mehr damit in meinen Ebenen belästigt werden, und dann werde ich einen Keyframe für die Skalenhöhe festlegen. Jetzt möchte ich nicht, dass dies 100 ist, also werde ich dies wahrscheinlich auf vielleicht 105 erhöhen, dann zum nächsten Keyframe gehen und das auf 95 senken, und dann wieder vorwärts gehen und das auf 105 setzen. Dann werde ich all diese Keyframes erleichtern, wahrscheinlich einfach einfach, genau wie die schrägen Keyframes und das wiedergeben. Es sieht immer noch nicht richtig aus, und das liegt daran, dass ich einige Überlappungen hinzufügen muss. Also auf halbem Weg zwischen diesen beiden Keyframes ist wo ich möchte, dass diese beginnen, und wenn ich das wiedergebe, fängt es an, richtig zu aussehen und diese Keyframes sind nicht Schleifen, ich habe nur drei Schlüsselbilder für jede Eigenschaft. Was ich tun muss, ist einen anderen Ausdruck zu schreiben, der dies automatisch für mich schleifen wird. Möglicherweise sind Sie mit dem LoopOut-Ausdruck vertraut. Wenn ich Alt oder Option halte und auf diese Stoppuhr klicke, um einen Ausdruck zu schreiben kann ich einfach anfangen, LoopOut einzugeben und das Autofill wird vorschlagen, dass ich für mich nicht einmal etwas eingeben muss, ich drücke einfach das Semikolon am Ende. Was das tun wird, ist, diese Keyframes für immer zu schleifen, sobald es diesen trifft, springen Sie zurück zu diesem und spielen Sie es wieder auf dieser Seite der Animation. Also, bevor es passiert nichts, aber auf dieser Seite geht es weiter. Also, wenn ich das spiele, springt es immer wieder auf und ab. Lassen Sie mich einfach in meinen Graph-Editor gehen und klicken Sie auf diesen Schalter rechts hier, Beiträge Ausdruck Graph zeigt, so dass Sie sehen können, dass es weiter geht. Was immer ich hier mache, spiegelt sich in der Schleife wider. Ein weniger bekannter Ausdruck ist der LoopIn-Ausdruck. Wenn ich in diesen Ausdruck zurückgehe und LoopIn anstelle von LoopOut tippe und dann dieses Diagramm erneut zeige, können Sie sehen, dass es das Gegenteil tut. Es ist eine Schleife vor diesen Keyframes und sobald diese Keyframes passieren, geht die Schleife nicht mehr. Wenn wir beide Ausdrücke kombinieren, können wir unsere Keyframes überall dort platzieren, wo wir wollen, und sie werden während der gesamten Dauer unserer Komposition Schleife und das ist wirklich nützlich für diese Art von Sache, vor allem, wenn wir viele verschiedene Elemente, die schleifen müssen. Lassen Sie mich diesen Ausdruck noch einmal bearbeiten und was ich tun werde, ist LoopOut, dann gehen Sie außerhalb der Klammern und sagen plus LoopIn, und dann werde ich noch eine Sache hinzufügen, die Minus-Wert ist und dieser Minus-Wert wichtig ist, es wird erlauben, es im Grunde überall in unserer Komposition zu sein und weiter perfekt zu schleifen. Wenn ich diesen Wert abnehme, dann werden einige wirklich seltsame Dinge passieren, also stellen Sie sicher, dass Sie diesen Minus-Wert einschließen und jetzt kann ich diese Keyframes überall bewegen, wo ich will, und die Schleife wird ihm auf beiden Seiten folgen davon. Mit diesem Ausdruck geschrieben, werde ich sagen, nur Ausdruck kopieren, und fügen Sie es dann auf die Schrägstellung ein, und jetzt, da es in beide Richtungen Schleifen ist, kann ich diese Animation wieder in der Vorschau anzeigen und weil ich daran gearbeitet habe Überlappung, das ist jetzt eine oszillierende Verzerrung und es ist viel überzeugender, dass sich das Rad tatsächlich dreht. Also nur mit dieser einfachen Raddrehung, haben wir Überlappungen eingeschlossen und es machte einen großen Unterschied. Vergleichen Sie das mit diesem Vorderrad, es ist völlig statisch und weil wir das mit dem Transformiereneffekt gemacht haben, kann ich es einfach kopieren und auf dieses Rad einfügen. Also lasst uns diesen Effekt greifen, kopieren und auf das Vorderrad einfügen, und ich stelle sicher, dass ich zu dieser 10-Sekunden-Markierung gehe, damit alle Keyframes ausgerichtet sind. Einfach einfügen, und dann muss ich nur sicherstellen, dass ich meinen Ankerpunkt auf die Basis dieses Rades schiebe , direkt in der Mitte dort, und spielen das zurück, und jetzt arbeiten diese beiden Räder zusammen. Aber ich kann diese Animationen auch überlappen, weil sie derzeit genau auf die gleiche Weise zur gleichen Zeit verzerrt werden. Denken Sie daran, Überlappung ist, dass Animationsprinzip, das sagt, nichts sollte sich alle auf einmal bewegen. Also werde ich nur diesen Satz von Keyframes für das Vorderrad greifen und es zwei Frames vorwärts bewegen. Ich werde nur meinen Arbeitsbereich erweitern, so dass ich sehen kann, dass Schleife spielen, und jetzt sind diese Räder nur leicht variiert, aber das Problem ist, dass mein Auto Beule nicht auf und ab springt. Also lassen Sie uns diesen Schleifenausdruck noch einmal kopieren, nur Ausdruck kopieren, und fügen Sie ihn dann auch in die Relief ein. Jetzt springt mein Auto auf und ab und die Räder drehen sich. Aber wenn ich zu Beginn meiner Animation gehe und diese wiedergebe, können Sie sehen, dass ich ein sehr seltsames Problem mit den Rädern habe und das ist ein Ergebnis des Transformiereneffekts und der Formebenen. Wenn Sie sich erinnern, als ich den Effekt „Transformieren“ zu den Reifen hinzugefügt habe, lag der Ankerpunkt direkt in der Mitte meiner Komp, und so behandelt After Effects Formebenen. Unabhängig vom Inhalt der Shape-Ebene betrachtet After Effects die Komposition im Grunde als Ebenengröße. Der Transformiereneffekt weiß also nicht , dass, wenn sich diese Räder wegen ihrer Eltern bewegen, dieser Ankerpunkt damit bewegen sollte. liegt auch daran, dass es sich um eine Shape-Ebene handelt und dieser Transformationseffekt von After Effects mitgeteilt wird , dass die Kompositionsgröße die Größe der Ebene ist. Alles, was wir tun müssen, ist jedes dieser Räder vorkomponieren denn dann wird der Effekt genau wissen, wo die Grenzen dieser Schicht sind. Aber bevor ich sie vorkomponiere, werde ich einen Schnappschuss mit diesem Knopf direkt hier machen. Machen Sie einen Schnappschuss, damit ich immer zurückspringen und genau referenzieren kann , wo das Rad sein sollte denn wenn ich sie vorkomponiere, wird etwas seltsames Zeug passieren. das ausgewählt ist, werde ich Control shift C oder Command Shift C auf einem Mac sagen und einfach dieses Vorderrad umbenennen, und es wird mich zwingen, alle Attribute in die Komposition zu verschieben, einschließlich des Transformationseffekts. Also haben wir ein bisschen Arbeit für uns ausgeschnitten, aber das ist okay. Ich klicke einfach auf „Okay“ und das Rad schaltet sich in die Mitte des Autos. Aber das ist in Ordnung. Ein Teil des Grundes dafür war, weil es seine Erziehung verloren , also möchte ich sicher sein, voran zu gehen und zu reparieren, das sollte auf dem Cab.Front-Controller sein. Aber dann möchte ich in diesen Pre-Comp gehen und meine Komposition einfach auf ungefähr die Größe dieses Rades zuschneiden . Ich werde die Effekte deaktivieren, nur damit ich es ohne diese Verzerrung sehen kann , weil ich diese Verzerrung wieder in die Auto-Komp setzen werde. Eine wirklich schnelle Möglichkeit, etwas zu beschneiden, besteht darin, die Region von Interesse Tool direkt hier zu greifen, und dann klicken Sie und ziehen Sie ein Feld um das Objekt, und ich werde mir hier ein wenig einen Spielraum geben und dann Komposition sagen, Crop Comp to Region von Interesse, also lasst uns das tun. Dann aktiviere ich diese Effekte wieder und gehe zurück zur Fahrzeugkomposition und das Rad ist hier oben weit weg. Also werde ich es einfach anklicken und nach unten ziehen, wo ich denke, dass es vorher war, und dann benutze ich meinen Snapshot, meine Snapshot-Schaltfläche anzeigen, um zu sehen, wo es war. Das wird mich schön schließen lassen und ich werde einfach meine Pfeiltasten jetzt verwenden , um es näher zu bringen, nur auf diesen Snapshot zu verweisen. Also genau dort sieht es nah genug aus, und ich habe gerade bemerkt, dass ich das zum Cab.Front Elternteil habe, das ist nicht der richtige Controller. Es muss auf der Haube sein. Front. Da gehen wir, jetzt wird es dem vorderen Ende des Autos folgen. Als nächstes gehe ich zurück in diese Komposition, drücke „U“, um die Keyframes für diesen Transformationseffekt zu öffnen, und zoomen Sie schön und nah, damit ich diese Keyframes sehen kann, und ich werde diesen Effekt von diesem -Ebene durch Drücken von „Control X“ oder „Command X“ auf einem Mac. Aber ich bin mit 10 Sekunden und 2 Frames direkt dran, und wenn ich aus dieser Komposition zurückspringe , dann ist mein Spielkopf auch hier. So kann ich wissen, dass jetzt, wenn ich einfügen, diese Keyframes genau dort platziert werden, wo sie vorher waren. Alles, was übrig bleibt, ist, dass ich den Ankerpunkt wieder an die Basis des Reifens schiebe, und jetzt, wenn ich das wiederspiele, rollt der Reifen. Das einzige Problem ist, dass es wieder mit dem Auto rauf und runter geht. Also muss ich zurück zu diesem Comp gehen, die Position öffnen und diesen Ausdruck ausschneiden, der nicht einmal mehr funktioniert , weil er auf etwas verweist, das nicht in diesem Comp ist. Aber ich schneide das einfach ab, gehe in die Autoschicht und füge sie auf die Y-Position ein. Also muss ich diese Dimensionen trennen und diesen Ausdruck hinzufügen und einfügen, und jetzt klebt es am Boden und das Auto bewegt sich unabhängig voneinander. Im Nachhinein hätte ich dieses Kunstwerk wirklich vorkompilieren sollen, bevor ich einen dieser Effekte hinzugefügt habe, und so geht es manchmal, man macht Fehler und korrigiert sie dann. Aber als Faustregel sollten Sie so ziemlich einfach alle Shape-Ebenen vorkomponieren, die Effekte benötigen. Versuchen Sie, vorausschauend zu denken, wenn Sie die Shape-Ebenen verzerren wollen, erstellen Sie sie vorab, damit After Effects sie nicht mehr als Shape-Ebene sieht, nur als Pre-Comp, als normale Ebene. Aber jetzt, wenn ich das von Anfang an spiele, können Sie sehen, dass dieses Rad an Ort und Stelle bleibt und dem Controller richtig folgt, obwohl dieses nicht ist. Also werde ich genau den gleichen Prozess mit dem Hinterrad schnell machen. Hier ist die korrigierte Animation, die Räder folgen nun den Controllern richtig, es gibt Verzerrungen an der richtigen Stelle und sie folgt der Ebene, wohin sie geht. Also bekommen wir jetzt viel mehr Leben in diese Animation. 16. Spiegel, Antenne und Kühlerfigur: Das einzige, was noch zu animieren ist, sind diese drei Elemente hier, der Spiegel, die Antenne und die Haube Ornament. Das werde ich wirklich schnell machen. Was ich mit dem Spiegel machen will, ist, dass er reinschwingen soll. Ich werde den Ankerpunkt mit dem Ankerpunktwerkzeug Y auf der Tastaturverschieben Y auf der Tastatur und ihn einfach hier nach unten bewegen. Eigentlich, da dies eine Formschicht ist, werde ich nur vorsichtig sein und es vorkomponieren. Ich werde „Control shift C“ oder „Command shift C“ drücken. Rufen Sie diesen Spiegel auf „Okay“, und es geht weg. Es ist jetzt hier drüben, das ist in Ordnung. Ich gehe da rein und beschneide das wieder in die Region von Interesse. Nur Komposition, schneiden Sie zu Region von Interesse, und dann legen Sie das zurück auf den Rahmen, wo es war. Wir nennen das gut und bewegen dann den Ankerpunkt. Wieder, Y auf der Tastatur, um zum Ankerpunkt-Werkzeug zu gelangen. Ich möchte, dass es sich von rechts am Rahmen befestigt dreht. Genau da. Ich will, dass es rauskommt, nachdem das Auto wieder auf den Boden gekommen ist. Genau hier. Vielleicht so, wie das Auto zum letzten Mal runtergeht. Da möchte ich das hineinbringen. Ich werde diese Ebene zu diesem Punkt bringen, den Startpunkt zu diesem Zeitpunkt, indem Sie die linke eckige Klammer drücken. Ich kann den Spiegel nicht sehen, wenn ich darauf hineingehe, liegt es daran, dass die Ebene erst mit der Fünf-Sekunden-Markierung beginnt. Ich werde das wieder an die Vorderseite der Animation zurücksetzen, die linke eckige Klammer bewegt den Endpunkt Ihrer Ebene zum Abspielkopf. Auf diese Weise können wir es wieder sehen und es ist nicht da, wo es sein soll. Ich weiß, dass das liegt daran, dass es zu nichts Elternteil ist. Lassen Sie uns überlegen, dass bis zu dem sollte die Fahrerhausfront sein. Jetzt wird es diesem Antrag folgen. Ich werde wieder zu sichern, wo ich wollte, dass direkt am Anfang dieser Ebene kommen , und ich werde ein Rotationsschlüsselbild Alt Shift R auf einem PC, Option R auf einem Mac. Ich schmeiße das einfach nach vorne, vielleicht sechs Frames und drehe das nach unten. Vielleicht negativ 90 Grad. Ich möchte es auch nach unten skalieren, damit es völlig unsichtbar beginnt und dann rotiert und skaliert wird. Alt Shift S oder Option S auf einem Mac, schmeißen Sie das vorwärts und ändern Sie es dann auf Null. Dann werde ich all diese Keyframes erleichtern. Ich werde nur diesen Schieberegler für wirklich diesen Satz von Schlüsselbildern greifen. Ich möchte, dass der eingehende Einfluss von diesen sehr stark ist. Ich werde zu meinem Geschwindigkeitskurve wechseln. Das taucht einfach auf. Es macht nicht sehr lustig. Ich denke, wir können es spielerischer machen, indem wir einen Überschuss haben, aber ich würde gerne den Überschuss mit einem Effekt anstelle von Rotationen machen, damit ich ihn ein wenig verzerren kann. Wir werden den gleichen CC Bend it Effekt verwenden. Ich bringe meine Effektkonsole auf, tippe sie in Biegung ein und wende das an. Ich muss diese Start- und Endpunkte festlegen. Dieser hier ist der Anfang. Hier wird es an Ort und Stelle gesperrt. Dann ist das Ende dieser hier. Von dort wird es sich beugen. Ich möchte nur sicherstellen, dass ich keine meiner Ebene abschneide. Bewegen Sie es dorthin. Passen Sie dann die Biegung an. Jetzt kann ich das auf eine viel biegsamere spielerische Weise verzerren. Ich biege das ziemlich weit zurück und wir sagen vielleicht negativ 55 und setzen einen Keyframe. Drücken Sie dann „U“, um all diese Keyframes aufzurufen sichern Sie diese bis zum Anfang der Ebene. Es wird sich drehen und vielleicht zwei Frames hinter diesem Punkt, möchte ich, dass es in die entgegengesetzte Richtung überschreitet. Vielleicht gehen wir etwa einen Wert von 35. Dann gehe ich vorwärts 1, 2, 3, 4, 5, 6 weitere Frames und unterstütze es bis dahin. Vielleicht negative 16, das ist gut. 1, 2, 3, 4 Frames vorwärts. Wir werden auf einen Wert von sechs gehen. Sicher. Dann 1, 2, 3, zurück auf Null. Auch hier sind diese willkürlich angeordnet. Ich setze nur die Werte ein. Jetzt werde ich in mein Wertediagramm gehen und sie erleichtern, um eine schöne Overshoot Animation zu machen. Ich werde diese vordere greifen, damit es ziemlich schnell herauskommt und sich in diese Verzerrung ein wenig stärker verbiegt. Dann geben Sie einfach ein wenig mehr beeinflusst, um jeden dieser Griffe. Vielleicht schieben Sie das einen anderen Rahmen aus. Sehen Sie, wie das aussieht. Ja. Ich würde sagen, das ist ziemlich lustig. Vielleicht könnte die Waage etwas länger dauern. Das wird auch ein bisschen Überlappung. Aber ich mag die Art und Weise, wie das rauskommt. Es ist jetzt viel einzigartiger als nur eine Skalen- und Rotationsanimation. Als Nächstes ist die Antenne. Ich nehme das und lass uns einfach voran und komponieren es. Ich werde dafür sorgen, dass ich noch diesen Schnappschuss habe. Ich nehme noch einen. Ich wähle diese Ebene aus. Bevor ich es vorkomponiere, nehmen wir einfach zur Kenntnis, dass es mit der Motorhaube Rotation überzogen ist. Während ich dabei bin, werde ich das und die Haubenverzierung schnappen und sie an die Vorderseite meiner Komposition bringen. Auf diese Weise muss ich das nicht wiederholen, sobald sie vorkomponiert sind oder diese Antenne Control Shift C oder Command Shift C greifen , diese Antenne umbenennen. Dieser Prozess ist genau der gleiche wie der Spiegel, also werde ich nur Zeitraffer durch diese. Jetzt verschiebe ich diese Ebenen einfach dorthin, wo sie hineinkommen sollen. Der Spiegel wird herauskommen und dann wahrscheinlich genau da ist, wo die Antenne reinkommen wird. Ich bin mir nicht sicher, wie lange danach ich die Haube Ornament kommen lassen werde, also werde ich es vorerst vorwärts verschieben. Aber lassen Sie uns die Keyframes schließen und uns auf die Antenne konzentrieren. Im Grunde möchte ich nur, dass das herauskommt. Als wäre es eine dieser alten Schulantennen, die von der Haube nach oben wächst. Ich werde nur diese Animation im Princomp machen. Ich geh da rein. Beim ersten Frame werde ich nur den Inhalt öffnen und sehen, was wir haben. Wir haben die Antennenspitze und die Antenne selbst. Für die Antenne, Ich werde eine trimmen Pfade hinzufügen. Das erlaubt mir, das nach unten und nach oben zu schneiden. Wir setzen einen Schlüsselrahmen am ersten Frame und den Wert Null und gehen voran, ich weiß nicht, vier Frames, 1, 2, 3, 4, und ändern das bis zu 100 und sehen, wie sich das abspielt. Schön und schnell. Ich brauche wahrscheinlich nicht einmal eine Lockerung, wir werden das in einer Sekunde ansprechen. Dann werde ich in die Antennenspitze Transformationssteuerungen für diese Gruppe gehen und einen Positions-Keyframe festlegen. Das wäre der letzte Keyframe. Ich drücke einfach „U“, um die Schlüsselbilder aufzurufen und dann auf die Basis zu bringen. Ich werde sehen, ob ich damit davonkommen kann, dass es einfach von dort aus geht, wo es unten ist und in einer geraden Linie nach oben geht. Ja. Ich denke, das passiert schnell genug, dass Sie nie bemerken werden, dass es ein wenig vom Antennenpfad abweichen kann. Aber nur für ein gutes Maß, werde ich diese erleichtern. Ich kann mir nicht helfen, ich muss sie alle lindern. Ich wähle diese Keyframes aus und vereinfachen sie einfach. Wechseln Sie zu meinem Geschwindigkeitsdiagramm, damit ich sehen kann, dass ein wenig einfacher , einfacher Leichtigkeit, und dann einfach in die endgültige Position ein wenig stärker. Da gehen wir. Es wird buchstäblich nicht existieren und dann einfach auftauchen. Auch wenn in diesem ersten Frame seine Spitze nur erscheint, passiert in der anderen Szene so viel mehr, dass Sie es nie bemerken werden. Es wird einfach so gehen, perfekt. Aber das ist nicht alles, was ich mit der Antenne machen will. Ich will, dass es aussieht, als wäre es dünn und im Wind flattert. Auch hier werde ich den Biegeeffekt hinzufügen. Biegen Sie es. Ich werde den Anfang unten und das Ende an der Spitze bewegen. Ich will nur, dass es ein bisschen hin und her geht, nicht so sehr. Ich setze ein Schlüsselbild für die Biegeeigenschaft und rufe dieses Schlüsselbild mit der U-Taste auf. Dann sichern Sie das einfach, vielleicht weiß ich nicht, sogar ein Wert von zwei könnte ausreichen. Ich möchte, dass diese Animation ziemlich schnell stattfindet. Vielleicht gehe ich 1, 2, 3 Frames vorwärts und setze das auf zwei. Dann 1, 2, 3 Frames wieder vorwärts und gehen Sie zurück zu negativen zwei. Dann schreibe ich einfach diese Schleife in Loop-Out-Ausdruck wirklich schnell. Schleife in Plus-Schleife aus minus Wert und dann ein Semikolon. Jetzt wird das in beide Richtungen schleifen. Mal sehen, wie das aussieht. Ich denke, es könnte sogar schneller gehen. Ich werde einen Frame zwischen jedem dieser Keyframes entfernen. Da gehen wir. Jede Lockerung, die ich dazu mache, wird wirklich keinen großen Unterschied machen, weil ich möchte, dass es eine symmetrische Leichtigkeit ist und es nur einen Frame zwischen jedem Schlüsselbild gibt. Ich kann diese einfach als linear belassen und das als Ganzes betrachten. Sie können sehen, dass es nur ein wenig hin und her flattert. Vielleicht kann ich das etwas stärker machen. Anstelle eines Wertes von zwei werde ich negativ 4, 4 und negativ 4. Dann ist es nur ein bisschen offensichtlicher, was hier passiert. Dann brauchen wir die Kapuze Ornament. Wir haben den Spiegel, die Antenne, und dann wird das Kapuzenornament gleich danach reinbringen. Genau da drüben. Bringen Sie die Haube Ornament mit der linken eckigen Klammer zurück. Wirklich kann ich die ganze Animation direkt im Pricomp machen. Es gibt keinen Grund, warum ich das nicht tun konnte. Ich möchte eine sehr ähnliche Bewegung machen wie der Spiegel mit der Biegung und der Drehung gemacht hat. Ich werde einen Keyframe für die Drehung festlegen. Alt Shift R oder Option R. Für die Skala Alt Shift S oder Option S und Scoot diese vorwärts, vielleicht vier Frames, 1, 2, 3, 4. Aber ich muss sicherstellen, dass ich meinen Rotationsankerpunkt verschiebe. Y auf der Tastatur für das Ankerpunkt-Werkzeug. Ich möchte, dass es von diesem Punkt nach unten gedreht wird. Drehen Sie diese nach hinten und skalieren Sie sie auf Null. Wir machen negative 90 auf der Drehung und Null auf der Skala, und das wird einfach auftauchen. Dann werde ich diese Keyframes erleichtern, mein Geschwindigkeitsdiagramm, einfache Leichtigkeit. Wir brauchen keine Lockerung am Frontend. Ich werde das ein bisschen erhöhen. Dann haben wir den Biegeeffekt, machen die Überschreitung. CC biegen Sie es. Legen Sie die beiden Punkte für die Biegung fest und dann können wir sie drehen. Wir gehen zurück vielleicht negativ 60 am Anfang. Dann bis zu diesem Punkt wird vorwärts gehen 25, sieht gut nach vorne ein wenig mehr zurück, und dann nur diesen Überschuss abzuschließen. Es ist der gleiche Prozess, unabhängig davon, auf welche Eigenschaft Sie es anwenden. Overshoot sind etwas, das Sie mit Erfahrung viel schneller bekommen. Aber das ist mein typischer Workflow. Ich setze die Keyframes ein, arbeite ein wenig an der Lockerung und arbeite am Timing dieser Keyframes, bis es gut aussieht. Da gehen wir. Es ist jetzt nur ein bisschen federnder. Das sollte rechtzeitig kommen. Wir Du hier drin, damit wir alle drei Elemente sehen können. Spiegel, Antenne und Haube Ornament Diese Haube Ornament kann wahrscheinlich nur ein paar Rahmen nach vorne verschoben werden. Toll, das gefällt mir sehr. Damit ist das Einbringen aller Elemente abgeschlossen. In der nächsten Lektion werden wir in einem weiteren dieser Animationsprinzipien hinzufügen , um dieses Auto wirklich zu beenden, das die Straße runtergeht. 17. Hinzufügen von Squash und Stretch: Ich bin wirklich glücklich mit der Art und Weise, wie die Räder aussehen und wie Cartoonie ihre Verzerrung ist. Gleiches gilt für all diese kleinen Elemente auf der Motorhaube und dem Rahmen des Autos. Aber das Auto selbst, obwohl es hier sehr elastisch und dehnbar und an diesem Punkt Cartoony ist, es sich einmal im Endzustand die Straße hinunter bewegt, fühlt es sich einmal im Endzustand die Straße hinunter bewegt,wirklich starr und statisch an. Wir werden Squash und Stretch nutzen, um die Cartoonyness dieser Animation wirklich zu beenden. Wir werden dies durch einen weiteren Controller tun und alles muss dem übergeordnet werden. Die Position dieses Controllers in der Hierarchie der übergeordneten Kette ist wichtig, weil im Grunde alles ihm folgen muss, aber es muss außerhalb dieser Grundebene geschehen , außer wenn es außerhalb des Bodens ist, dann muss es im Einklang mit diesen Rädern sein. Das sagt mir, dass es unter der Elternkette sein muss, wenn sich das Auto aufhebt, genau da, wo der Autokupf ist. Ich werde nur diese Auto-Beule duplizieren und zu einem Punkt gehen, wo es normalerweise die Straße hinunterfährt und die Keyframes nach vorne bringt und diese Y-Position sowie den Ausdruck loswerden muss, brauche ich nicht das gibt mir irgendwelche Fehler. Ich nenne diesen Squash und Stretch. Ich möchte hier schön und nah hineinzoomen und das nach unten zu meiner Anleitung für die Grundebene bewegen . Es ist genau da. Ich möchte das tatsächlich in meiner Hierarchie lassen, weil sich die Autostoßstange nach oben und unten bewegt, aber ich möchte nicht, dass sich dieser Squash- und Stretch-Controller nach oben und unten bewegt. Ich möchte immer, dass es im Einklang mit den Böden dieser Reifen steht. Die Auto-Stoßschicht muss mit der Squash- und Stretchschicht übergeordnet werden. Aber sobald ich das getan habe, sehen Sie, dass sich die Räder geändert haben, und das liegt daran, dass diese Ebene nicht mehr auf Null gesetzt wird, indem sie ihr übergeordnetes Element ändert, ihren Eigenschaftswert geändert hat. Aber das ist okay, weil ich diesen Ausdruck auf die Räder geschrieben habe, ich möchte sicherstellen, dass ich das eigentliche Kunstwerk greife, damit ich ihren Wert immer noch ändern kann, obwohl sie durch einen anderen Wert versetzt werden. Ich werd sie einfach wieder hochstoßen, damit sie wieder im Einklang mit der Bodenplane stehen, und wir sind gut zu gehen. Aber jetzt kann ich diesen Squash- und Stretch-Controller packen und die Skala davon aufheben. Das wird die Skala von allem ändern, was ihm übergeordnet ist. Da ich nun die scale-Eigenschaft verwende, ist es ein wenig komplexer, diesen Ausdruck zu schreiben , der die Breite automatisch basierend auf der Höhe anpasst. Aber weil ich nur eine einfache Squash- und Stretchschleife machen werde, muss ich wirklich nicht auf die Mühe gehen, diesen Ausdruck zu schreiben. Ich möchte, dass dies synchron ist, zumindest in Bezug auf das Timing der Keyframes zu dieser Auto-Schlaganimation, also gehe ich einfach zu einem dieser Schlüssel, damit ich das sehen kann, zoomen Sie schön und nah und richten Sie meine Squash und Stretch zu diesen Keyframes. Ich muss zuerst die Verknüpfung der X- und der Y-Skala aufheben, damit ich sie unabhängig voneinander ändern kann. Dieser Keyframe ist die Abwärtsposition des Autos und dann geht es nach oben. Dies sollte die zerquetschte Version des Autos sein. Ich werde die X-Position etwas breiter machen. Man sieht, dass nur die Erhöhung dieses Wertes ein wenig wirklich einen großen Unterschied auf einem so großen Kunstwerk macht. Vielleicht gehe ich zu 102. Das bedeutet, dass ich zwei Prozent von diesem hier abnehmen muss, was 98 sein würde, und das wird mein erster Keyframe sein. Dann gehe ich zum nächsten Keyframe auf dieser Y-Positionseigenschaft und invertiere diese Zahlen, also 98 auf dem X und 102 auf dem Y. Dann muss ich nur diesen Keyframe kopieren und einfügen, meine Squash- und Stretch-Keyframes sind festgelegt. Ich muss nur an der Lockerung arbeiten. Moment werde ich sie einfach erleichtern, F9 auf der Tastatur, F9 auf der Tastatur, und dann kopieren Sie diesen Ausdruck nur, so dass ich meine Schleife ein- und ausschalten und das auch unter der Skala einfügen kann. Ich setze meinen Arbeitsbereich hier so ein, dass wir eine Vorschau darauf sehen können. Sie können sehen, dass nur das kleine bisschen Squash und Stretch dieser Animation so viel Cartoonyness hinzufügt . Ich möchte die Lockerung nur ein wenig ändern, also ist es nicht perfekt symmetrisch. Ich denke, das wird mit dem Geschwindigkeitsdiagramm mehr Sinn machen, also werde ich hier einfach schön und nah zoomen, und wenn ich in diesen Keyframe komme, möchte ich, dass er an diesem festhält, also werde ich diese Griffe greifen. Leider muss ich das X und Y unabhängig machen, aber es gibt keinen wirklichen Weg um es herum. Es ist keine große Sache. Ich werde nur mein Bestes tun, um sie aufzurichten und das zurückzuspielen. Ich mag die Art, wie das aussieht. Es könnte nur ein bisschen zu extrem sein, also werde ich die Griffe nur ein bisschen zurückziehen. Aber jetzt ist der Squash und Stretch nur ein bisschen hüpfiger. Ich werde sehen, was passiert, wenn ich ein wenig Überlappung zwischen dem Squash und Stretch und den Auto-Unebenheiten hinzufüge . Ich werde diese Keyframes nur zwei Frames vorwärts schieben, und es sieht ein bisschen mehr wie Jello aus. Ich weiß nicht, ob mir das wirklich gefällt. Ich werde versuchen, mich in die entgegengesetzte Richtung zu überlappen. Ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass die Überlappung zwischen diesen beiden Eigenschaften gut funktioniert. Ich möchte das wirklich in Kürbis auf- und runter halten und zusammen strecken. Aber werfen wir einen Blick auf die Animation als Ganzes weil es wirklich weit von dem, wo wir angefangen haben, gekommen ist. Aufgrund der Art und Weise, wie ich dieses Rig eingerichtet und all diese Controller eingebaut habe , wird dieses Squash und Stretch durch die gesamte Animation getragen, obwohl ich all diese anderen komplexen Dinge mit dem Kunstwerk passiert. Ich bin wirklich glücklich mit der Art, wie sich das herausstellte. 18. An- und abfahren: Jetzt muss ich das an- und ausfahrende Auto animieren und einige Hintergrundelemente hinzufügen , die ich bereits erstellt habe , um die Bewegung der ganzen Sache wirklich zu verkaufen. Was ich tun werde, ist, diese Auto-Komposition jetzt als Precomp zu verwenden. Lassen Sie mich einen Ordner in sauberer meinem Projekt ein wenig machen. Ich nenne das Vorkomp und schiebe einfach all diese Elemente hinein, und dann werde ich das Auto Precomp nehmen und es einfach auf den „New Comp“ -Button ziehen. Wir bringen das aus dem Precomps-Ordner und ich benenne diesen Auto-Render um. Auf diese Weise kann ich diese Kompositionsschicht wie nur das Auto selbst behandeln, und ich kann sie auf dem Bildschirm und außerhalb des Bildschirms fahren, um meine Animationsschleife abzuschließen. Offensichtlich muss ich das unabhängig vom Hintergrund tun. Was ich tun werde, ist in dieses Precomp zu gehen und meine Ebenen unscheuen, den ganzen Weg nach unten gehen, wo diese Hintergrundebenen sind, und entsperren es, kopieren Sie es, aber ich möchte es nicht in dieser Komp loswerden , weil ich dann einen schwarzen Hintergrund und ich schaue mir das einfach nicht an. Stattdessen werde ich mit der rechten Maustaste klicken und Führungsschicht sagen. Was das tun wird, ist mir zu erlauben, es in diesem Komp zu sehen, aber es wird nicht rendern. In dieser Komp, in der ich diese Precomp verwende, kannst du sie nicht mehr sehen. Lassen Sie mich diese Schichten wieder scheuen. Gehe in meinen Auto-Rendering und füge diese Hintergrundebene ein. Verschieben Sie es nach unten in den Hintergrund. Jetzt kann ich mein Auto unabhängig davon bewegen. Diese Sperre, die oben und lassen Sie uns die Animation machen, das Auto kommt raus. Ich werde Dimensionen trennen und auf diese Weise kann ich nur mit dem X arbeiten, und lassen Sie uns herausfinden, wo es sich gerade um die zwei-Sekunden-Marke ausdehnt. Das ist richtig. Das ist, wo wir es hinstellen. Wir wollen, dass das Auto rauskommt und wahrscheinlich ein bisschen überschreitet und dann wieder zurückkommt. Nur damit es ein bisschen mehr Persönlichkeit hat, als sich nur auszuruhen. Ich werde einen Schlüsselrahmen rechts ihre X-Position bei 960 direkt in der Mitte des Comp setzen, und dann auf Frame Null bringe ich es aus dem Bildschirm und wahrscheinlich gleich um die eine Sekunde Marke ist, wo ich will, dass es nur ein wenig überschreitet. Es muss nicht so viel sein, und ich werde alles in meinem Wertediagramm erleichtern. Befreien Sie sich von dieser Y-Position und wollen im Grunde nur so etwas tun. Es entspannt sich schön in diesen Ruhepunkt mit ein wenig Überschreitung. Ehrlich gesagt, auch das ist ein wenig zu schnell. Ich denke, dass das Einkommen viel schrittweiser sein könnte , so dass es nicht so aussieht, als würde das Auto so schnell fahren. Ich denke, ich war etwas zu extrem mit diesem Timing, also werde ich das nur ein wenig anpassen, bis ich etwas bekomme, mit dem ich zufrieden bin. Das funktioniert wirklich gut. Es ist nur eine sehr schöne, sanfte Überschreitung, um es auf dem Bildschirm zentriert zu bekommen, und dann werden wir die Animation spielen lassen. Dann genau dort möchte ich Vorfreude verwenden, um zu zeigen, was passieren wird, was es wird wieder aus dem Bildschirm fahren. Ich werde einen weiteren X-Positions-Keyframe setzen und dann in der Zeit ein wenig vorwärts gehen in dieser Erwartung ist das Auto rückwärts bewegt nur eine kleine Berührung, bevor Sie vorwärts und fahren den ganzen Weg aus dem Bildschirm. Das ist viel zu langsam. Ich habe nicht wirklich darauf geachtet, wie weit ich diese Keyframes entfernt habe. Ich werde die nur noch viel enger heranbringen. Das ist ein bisschen zu schnell, also werde ich das einfach weiter anpassen, bis ich das Timing bekomme, nach dem ich gesucht habe. Das sieht ein bisschen besser aus. Jetzt wird das Auto am vorderen Ende der Animation im Heckende ein- und herauskommen und es wird in der Lage sein, auf diese Weise zu schleifen. Fügen Sie wahrscheinlich ein wenig mehr Zeit am Ende der Animation hinzu, bevor sie Schleifen, so etwas. Aber ich möchte diese Vorfreude ein bisschen mehr übertreiben. Ich werde der Auto-Ebene einen Transformationseffekt hinzufügen, die Position und den Ankerpunkt verknüpfen und diesen Ankerpunkt wieder auf die Grundebene verschieben , genau dort, wo die Räder den Boden berühren, und ich bin gehen, um die Schrägstellung in einem 90-Grad-Winkel zu verwenden, um das Auto noch weiter zu verzerren. Sie können sehen, dass ich auf all diese Effekte und Verzerrungen schreibe, um diese Animationsprinzipien einfach auf allen verschiedenen Ebenen umzusetzen , denn wenn sie alle kombiniert sind, schafft es einfach etwas so viel Einzigartigeres und spielerisch, als wenn Sie nur Shape-Ebenen bewegen. Ich werde einen Keyframe festlegen und einfach „U“ drücken, um es aufzurufen. Auf diese Weise kann ich es mit dieser Vorfreude in Einklang bringen. Wir werden es bewegen, um es mit der X-Position ausgerichtet zu sein und dann an diesem Schlüsselrahmen muss offensichtlich bei Null sein. Es wird zurück antizipieren, und dann möchte ich, dass es weitergeht, als ob das Auto vorwärts beschleunigt, bevor es komplett aus dem Bildschirm kommt. Es wird in etwa so aussehen. Ich muss nur da reinkommen und die Lockerung ändern. Es kommt wirklich in diese extreme hintere Pose bevor er zu dieser extremen Front-Pose wechselt, und ich will nicht, dass das hier ganz so dramatisch ist. Vielleicht passen Sie diese Griffe nur ein wenig an. Dann denke ich, dass X-Position, das muss nur ein wenig schneller rauskommen, und dann könnte die Schrägstellung wahrscheinlich nur ein paar Frames länger dauern. Da gehen wir hin. Ich denke, ich will nur diese Schräglage überlappen. Es passiert ein paar Frames danach. Ich greife all diese Keyframes und schiebe sie vielleicht zwei Frames nach vorne, und so überlappt es die X-Positionsanimation, so dass sie gesichert wird. In der Tat kann ich wahrscheinlich sogar die zwei weiteren Frames nach vorne bewegen. Jetzt sind diese Bewegungen nur überlappt und gestaffelt, um es nur ein bisschen attraktiver aussehen zu lassen. Die Auto-Animation selbst ist erledigt. Ich muss nur einige Hintergrundelemente hinzufügen, um viel mehr Bewegung zu implizieren, und dann können wir einige Textur und Effekte hinzufügen, um es nur ein wenig mehr aussehen zu lassen. 19. Szenendetails: Hier in Illustrator habe ich einige weitere Kunstwerke erstellt, die ich mitbringen muss. Ich habe diese Wolken. Ich werde Overlord benutzen, um sie auf Aftereffekte zu schieben. Da gehen wir. Eigentlich brauche ich sie nicht einmal getrennt, also werde ich diese löschen und die geteilten Formen ausschalten und sie wieder einziehen. Das wird meine Wolkenschicht sein. Ich sperre das, weil diese sich nicht bewegen, sie werden im Hintergrund statisch sein. Dann habe ich einen Telefonmast oder eine Stromleitung, und er reicht aus und da ist nur ein einziger Pol, und das liegt daran, dass ich ihn schleifen werde. Sie können nicht einmal sehen, wo es seinen äußeren Rahmen verbindet , so dass die Schleife wirklich einfach machen sollte. Ich schiebe das heraus, ziehe es unter das Auto, und ich möchte auch eine Linie auf den Boden ziehen. Lassen Sie mich meine Auto- und Telefonmasten einsperren und gerade eine Linie ziehen. Mit meinem Stiftwerkzeug schalte ich einfach die Füllung aus. Für den Strich werden wir es einfach etwas helles machen wie diese Himmelshintergrundfarbe, und ich möchte eine Linie zeichnen, die gerade diesen Teil der Straße hinunter geht und ihn streicheln lässt. Also werde ich klicken, halten Sie Shift und klicken Sie erneut, und machen Sie das eine schöne große Strichbreite, etwas um es wahrscheinlich. Ich werde diese Straßenlinien umbenennen. Ich muss in die Strichoptionen einsteigen, damit ich einen Strich und eine Lücke hinzufügen kann. Ich werde meinen Bindestrich schön und breit machen und auch die Lückengröße erhöhen. Vielleicht ein Wert von 300 für den Strich und 150 für die Lücke. Dann möchte ich etwas Verzerrung hinzufügen, so dass es der Szene ein wenig besser perspektivisch entspricht. Also werde ich das vorkomponieren. Halten Sie es einfach Straßenlinien genannt. Ich muss hineingehen und ziemlich nah an der Linie zuschneiden. Also werde ich meine Region von Interesse ergreifen und einfach eine Box ziehen, um dort schön und symmetrisch nah an dieser Linie und Ernte comp zu Region von Interesse zu bringen . Hier werde ich einen Effekt anwenden, der die Power-Pins genannt wird, also ist CC Power Pin das, wonach ich suche. Dies wird mir erlauben, diese Griffe einfach herauszuziehen , um eine perspektivische Verzerrung hinzuzufügen. Ich werde das nur augapfel, damit die Linien ein wenig abgewinkelt sind. Eigentlich verwende ich diesen Ankerpunkt vielleicht als Leitfaden. Ich bekomme beide Linien, um sich damit zu überschneiden. Weise werde ich wissen, dass es symmetrisch oder ziemlich nah dran ist. Jetzt sehen diese Striche einfach ein wenig realistischer aus. Ich mache sie etwas dünner. Aber mal sehen, wie das in unserem Render-Comp aussieht. Ich muss das nur runterziehen. Ja, das sieht ziemlich überzeugend aus. Jetzt brauche ich es nur, um zu animieren, damit ich die Offset-Eigenschaft in diesem Strich verwenden kann , um dies zu tun. Also werde ich in den Strich gehen und unter Strichen, ich werde diesen Offset finden und das wird mich erlauben, es die Linie nach unten zu verschieben. Ich werde nur einen Keyframe auf 0 setzen und dann vorwärts gehen, ich kenne keine 10 Frames, verschiebe die Seite nach unten und versetze das dann nach vorne. Grundsätzlich möchte ich einen Wert finden, der mir diesen genauen Rahmen gibt. Also werde ich einen Schnappschuss machen. Ich werde vorwärts gehen und es wahrscheinlich ein zwei Striche nach unten schieben und nur sehen, ob ich das wirklich eng ausrichten kann. Ich verwende nur meinen Show-Schnappschuss, um das Vorher und Nachher zu vergleichen. Es sieht so aus, als ob ich das auf einen Wert von 900 abrunden würde, sieht das perfekt aus. Es sieht so aus, als ob dieser Versatzwert auf der Breite des Bindebogens basiert. Es ist also dreimal so viel wie die Strichlänge bewegt. Mal sehen, wie schnell sich das bewegt. Das könnte schnell genug sein. Aber was ich tun möchte, ist einen Ausdruck zu schreiben, um diese Geschwindigkeit für die Dauer der Komp fortzusetzen. Wenn ich nur einen Ausdruck zu dieser Offset-Eigenschaft hinzufüge und Schleife aus eingippe. Innerhalb dieser Klammern kann ich ein Anführungszeichen setzen und fortfahren eingeben und das automatische Ausfüllen wird das für mich vervollständigen. Dann beenden Sie das einfach mit einem Semikolon und das wird nur die Geschwindigkeit dieser Wertänderung basierend auf den vorherigen beiden Schlüsselbildern fortsetzen . Also, wenn ich das wiederspiele, wird es nur weiter schleifen. Wir werden sehen, ob die Geschwindigkeit hier gut funktioniert. Ja, das würde ich sagen. Ich will die Linien nur etwas dünner machen. Also werde ich sie greifen, ihre Breite ein wenig verringern und es vielleicht nur ein paar Frames beschleunigen. Wir sichern es zwei Frames und das sieht ein bisschen besser aus. Ja, jetzt sieht es wirklich so aus, als würde das Auto die Autobahn runter fahren. Jetzt muss ich nur das Gleiche für diese Pole im Hintergrund tun. Ich werde es einfach etwas anders machen. Lassen Sie mich den Telefonmast entsperren und ich werde das mit einem Repeater machen. Wenn ich einen Repeater hinzufüge, wird das die Form zur Seite dupliziert. Wenn ich das etwas herunterskaliere, siehst du, dass es ein paar Kopien gemacht hat. Ich brauche nur einen. Setzen Sie die Kopien auf zwei, damit ich zwei Kopien habe. Dann werde ich nur die Transformationssteuerelemente für diesen Repeater nehmen und den Positionswert weit über schieben , bis diese Zeile hier im Grunde übereinstimmt, muss überhaupt nicht perfekt sein, aber irgendwo herum , und ändern Sie dann die Skalierung dieses Layers bis zu 100 Prozent. Jetzt habe ich eine nahtlose Schleife zwischen diesen beiden Duplikaten. Also muss ich das nur animieren. Ich setze einen Positionsschlüsselrahmen auf dem X, trenne diese Dimensionen direkt dort und gehe dann vorwärts. Ich weiß nicht, vielleicht eine Sekunde. Wir gehen 24 Frames vorwärts. Wieder mache ich einen Schnappschuss, damit ich diesen Punkt referenzieren kann und dann diesen Telefonmast auf diese X-Position verschieben kann, bis er genau dort ist, wo er angefangen hat. Wir werden das vergleichen. Es muss auf diese Weise mehr vorbei sein. Da gehen wir. Jetzt kann ich meinen Loop-Out-Ausdruck verwenden. Es wiederholt diese Animation immer und immer wieder, was so einfach ist, wie einfach eine Schleife im Ausdruck mit dem Semikolon am Ende zu schreiben und jetzt wird es eine Schleife machen. Das ist großartig. Jetzt sieht es so aus, als würde es sich etwas schneller bewegen als die gestrichelten Linien, wenn wir nur die Stange im Auge behalten. Sehen Sie, dass es mit diesem Bindestrich im Einklang steht. Also folge ich diesem Bindestrich mit meiner Maus. Sie können sehen, dass es wirklich schneller geht. Ich werde diesen zweiten Schlüsselrahmen greifen und ihn einfach sichern, vielleicht zwei Frames und sehen, ob das ein bisschen besser funktioniert. Jetzt sieht es immer noch so aus, als würde es schneller zu mir gehen, also werde ich es noch zwei weitere Frames sichern. Eigentlich, um diese Schleife nahtlos zu machen, werde ich wollen, dass sie fast identisch zu den Strichen reist. Wir werden das versuchen und sehen, ob wir einen guten Looping-Punkt finden können. Auf dem ersten Frame der Animation, ist es genau hier. Auf dem Schleifenrahmen in der Animation, nachdem das Auto den Bildschirm verlassen hat, sollte es genau dort schleifen. Vergleichen Sie das hier. Das ist 100% identische Rahmen, so dass das mein Schleifenrahmen sein wird. Ich werde nur einen Marker zu meiner Komposition bei dieser acht Sekunden hinzufügen indem ich alles auswähle und zu Ebene, Marker, Marker hinzufügen gehe. Weise weiß ich, dass dies der Rahmen ist, der mit dem ersten Frame identisch ist, und ich werde von diesem Punkt aus eine Schleife machen. Also, wenn ich von diesem Punkt abspiele, wird es nahtlos verlaufen. Schön. Also haben wir viel mehr Glaubwürdigkeit zu diesem Autohinzugefügt viel mehr Glaubwürdigkeit zu diesem Auto das die Straße hinunterfährt, mit nur diesen paar Elementen. 20. Textur hinzufügen: Jetzt möchte ich meiner Illustration nur ein wenig mehr einen Blick geben, nicht so saubere Vektorlinien haben. Ich habe in Photoshop ein paar Texturen erstellt, die ich darüber überlagern werde. Ich werde sie rausbringen, nur damit du sehen kannst, wie sie aussehen. Ich werde mein Ausrichtungsfenster aufrufen, so dass ich das in meiner Komposition zentrieren und nach unten verschieben kann , so dass es diesen Abschnitt der Komposition überlappt, und dann direkt über der Hintergrundebene nach unten bringen kann. Diese Textur, ich möchte nur auf der Straße verlassen. Ich werde mein Ausrichtungsfeld hierher verschieben, damit ich mehr Platz habe. Um das zu tun, werde ich es einfach abmaskieren und das visuell nach unten anpassen. Ich habe doppelt auf das Rechteck-Werkzeug geklickt, um eine Maske in der Größe der Ebene hinzuzufügen. Dann habe ich doppelt auf die Maske geklickt, um diese Transformationssteuerelemente aufzurufen und auf die gewünschte Form zu skalieren. Als nächstes möchte ich, dass sich diese Textur so bewegt, dass sie nicht statisch ist, wenn sich die Straße bewegt. So sieht es so aus, als wäre es eigentlich Textur oder Grunge auf der Straße. Ich werde einen Effekt namens Offset verwenden, um das zu tun. Was Offset tut, ist, dass der Layer-Inhalt nur innerhalb der Ebenengrenzen verschiebt. Ich werde einen Schlüsselrahmen am ersten Frame festlegen, der Eigenschaft Shift Center To drücken Sie „U“, um das zu öffnen, und gehen Sie dann vorwärts, vielleicht 10 Frames. Ich möchte die Ausstellung zurückschieben. Sie können diese Szene sehr deutlich sehen, aber ich mache mir keine Sorgen, weil sie ziemlich schnell reisen wird. Ich könnte die Farben so anpassen, dass diese Textur im Vergleich zum Hintergrund nicht ganz so extrem ist. Aber wir werden das einfach ein bisschen sichern und unseren LoopOut („continue“) Ausdruck LoopOut („continue“) verwenden , damit sich diese Geschwindigkeit während ich wiedergebe. Diese Textur bewegt sich vielleicht ein wenig zu schnell, ich werde das nur ein bisschen mehr rausziehen. Wirklich, ich möchte, dass es mit der Geschwindigkeit der Bindestriche ausgerichtet wird. Wenn wir uns diese Naht ansehen und wie sie mit diesem Bindestrich genau hier ausgerichtet ist, ist sie ziemlich nah. Es bewegt sich ein wenig schneller zu diesem Punkt, ich werde es ein paar Frames vorwärts bewegen. Ich denke, jetzt bewegen sie sich ziemlich identisch zusammen. Das werde ich gut nennen. Ich möchte nur die Farben anpassen. Da dies eine transparente Textur ist, werde ich nur einen Fülleffekt hinzufügen und ihn auf die Hintergrundfarbe stützen. Das ist genau die gleiche Farbe wie der Boden, aber ich möchte es nur etwas dunkler machen, im Grunde. Gerade genug, um in der Lage zu sein, die Textur zu sehen, aber nicht so sehr, dass sie dem Rest der Illustration wegnimmt. Das könnte es sein, nur ein bisschen zu dunkel. Ich werde es etwas weniger auffällig machen. Klicken Sie auf „OK“, und ich denke, das wird gut sein. Dann werde ich diesen Vorgang einfach wiederholen, indem ich diese Ebene dupliziere und sie durch diese hier ersetze. Sie können das ganz einfach tun, indem Sie die Ebene auswählen, auf die Ebene klicken und ziehen, mit der Sie sie ersetzen möchten, nach unten in die Zeitleiste und dann die Alt- oder Wahltaste auf einem Mac gedrückt halten, bevor Sie die Maus loslassen, und es wird die Quellen austauschen. Jetzt muss ich nur neu anordnen, wo sich diese Ebene befindet und wo sich diese Maske für diese Ebene befindet. Ich werde nur die Maske löschen, um zu beginnen. Ich kann das dahin bringen, wo es hingehen muss. Offensichtlich ist diese Füllfarbe nicht korrekt, also werde ich sie nur für den Moment abschalten. Dann möchte ich nur diese Ebene maskieren, damit die Textur nicht an diese orangefarbene Farbe vorbei geht. Doppelklicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug, um diese Maske hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf die Maske, um meine Anpassung vorzunehmen, und doppelklicken Sie dann erneut, um aus dieser Transformation herauszukommen. Ich glaube, ich will diese Farbe nur ein wenig aufwärmen. Ich werde die Layerfarbe dahinter greifen und dann die Sättigung leicht erhöhen und sie ein wenig dunkler machen, vielleicht sogar ein wenig mehr Rot hineinziehen. Ich will nicht, dass es super dramatisch ist, aber etwas da herum. Das sieht nur aus wie ein bisschen Dreck. Aber weil ich diese andere Ebene dupliziert habe, bleibt die Offsetanimation erhalten und ich kann zur letzten Textur übergehen , die ich einfach selbst herausbringen werde. Richten Sie das an der oberen und linken Kante aus, und bringen Sie es einfach direkt über den Hintergrund. Das fügt diesem Hintergrund nur eine leichte Textur von Grunge hinzu. Ich glaube nicht, dass ich diese Farbe ändern muss, das ist okay. Jetzt haben wir ein bisschen mehr Textur zu unserer Illustration, aber ich kann dies mit einigen anderen Effekten ein wenig weiter schieben. 21. Finishing-Effekte: Das erste, was ich hinzufügen möchte, ist eine Vignette, nur um dem Hintergrund und den Rändern des Rahmens ein wenig mehr Dimension zu geben . Ich werde eine Einstellungsebene erstellen. Gehen wir auf Ebene, neue, Anpassungsebene, und ich benenne diese Vignette um. Ich werde dieser Ebene einen Kurveneffekt hinzufügen und sie ein wenig dunkler machen. ich das tue, können Sie sehen, dass es tatsächlich alles gesättigter macht. Aber wenn ich meinen Mischmodus von normal zu Leuchtkraft ändere, dann wird es nur die Helligkeit oder die Helligkeit beeinflussen, die Helligkeit der Pixel, nicht die tatsächliche Sättigung. Eigentlich mag ich, dass ein bisschen besser aussehen. Ich werde das etwas dunkler machen, und dann werde ich einen benutzerdefinierten Pfad zeichnen. Normalerweise würde ich einen perfekten Kreis verwenden, um eine Vignette aus der Mitte der Komponente zu machen , sie zu invertieren, aber ich möchte nicht, dass dies perfekt ist. Der Rest der Animation ist nicht perfekt. Die Illustration selbst ist nicht perfekt. Ich werde eine unvollkommene Vignette machen, nur indem ich eine Form wie diese zeichne. Es ist nur eine einzigartige Blobby Form, und ziehen Sie es ein wenig mehr an die Ränder. Dann werde ich die Maske umkehren und sie ausfedern. Aber so habe ich einen schönen dunklen Rand um die Außenseite meiner Komp, und vielleicht ein bisschen zu dunkel. Vielleicht möchte ich die Feder vergrößern und sogar ein wenig ausdehnen. Ich hole nur meine Maskenerweiterung. Sie können sehen, wie das ihn in und aus der Kante zieht, so etwas. Es ist nicht allzu auffällig, wenn du die Maske nicht siehst. Wenn ich es aus- und einschalte, können Sie sehen, wie viel Unterschied es macht. Nun ist es wirklich der Zweck, die Spannung auf das Thema zu setzen , das wäre das Auto. Ich werde diesen Weg einfach ändern, damit es das Auto nicht zu sehr verdunkelt, vielleicht können wir stattdessen den Himmel ein wenig mehr verdunkeln. Ich werde diese Einstellungsebene sperren und eine weitere machen, also Ebene, neue Einstellungsebene, und ziehen Sie, dass unter die Vignette. Ich will die Vignette auf alles andere. Ich werde diesen einen Effekt umbenennen. Damit alles nur ein wenig mehr von einer verzerrten Kante hat, nicht so klare Linien, werde ich einen meiner Lieblingseffekte verwenden, der turbulente Verschiebung genannt wird. Dies verzerrt nur das gesamte Bild auf turbulente Weise. Aber wenn wir die Größe ganz auf zwei drehen, ist das der Mindestwert, dann bekommt es diese rauen Kanten. Jetzt ist die Menge zu hoch, also werde ich das gerade genug zurückstellen, um uns das kleine bisschen Varianz an den Rändern unserer Kunstwerke zu geben . Das ist ohne und mit. Es ist nur ein wenig Rand oder Byte zu unserem Kunstwerk gegeben. Als nächstes ist eine Technik, die ich auch viel benutze, die mein Kunstwerk leicht verwischt und es dann wieder schärft, und ich kann ihm manchmal ein organischeres Aussehen geben. Ich werde einen Effekt hinzufügen, der schnelle Box-Unschärfe genannt wird. Dieser Unschärfenradius ist sehr empfindlich, also möchte ich gar nicht viel tun, wahrscheinlich 0,2. Es wird nur die Ränder von allem erweichen. Ehrlich gesagt, das könnte sogar zu viel sein. Ich werde nur 0,1 sagen und sicherstellen, dass die Wiederholungskantenpixel überprüft werden. Aber nur 0,1 reicht aus, um die Ränder dieses Kunstwerks zu erweichen. Dann werde ich einen weiteren Effekt namens unscharfe Maske hinzufügen. Unscharfe Maske, direkt nach dieser Box Unschärfe. Was dies tut, ist grundsätzlich Kontrastpunkte in Ihrem Bild zu finden und dann den Kontrast noch stärker zu erhöhen. Sie können auch den Radius dieses Kontrastes steuern. Das ist offensichtlich viel zu extrem. Das sieht furchtbar aus. Aber wenn ich das zurücksetze und einfach ein wenig damit spiele, sollte ich in der Lage sein, etwas zu bekommen, das nur ein bisschen mehr gemeißelt aussieht, aber es spielt diese Unschärfe ab und gibt einen einzigartigen Look. Das ist mit und ohne. Ich könnte wahrscheinlich den Betrag etwas abdrehen, vielleicht in den 50er Jahren. Also mit und ohne. Ich mag nur den einzigartigen Look, den es gibt. Ein weiterer Effekt, den ich hinzufügen möchte, ist nur etwas Getreide über die ganze Sache, nur um etwas mehr Textur zu allem hinzuzufügen. Mit der gleichen Einstellungsebene werde ich einen Effekt namens Rauschen HLS hinzufügen, der für Farbton, Leichtigkeit und Sättigung steht. Was ich an diesem Effekt mag, ist, dass es Ihnen erlaubt verschiedene Arten von Rauschen auf jeden dieser Kanäle anzuwenden, den Farbton, die Helligkeit oder die Sättigung. Ich werde meinen Geräuschtyp von Uniform zu Korn ändern , weil ich dadurch die Korngröße ändern kann. Wir fangen einfach mit der Sättigung an. Ich werde das Korn auf der Sättigung erhöhen. Sie sehen, dass das buchstäblich nur eine Varianz in der Sättigung des Bildes mit diesem Kornmuster hinzufügt . Ich muss nicht viel mit der Sättigung tun, vielleicht 10 Prozent. Wenn ich schön und nah zoomen, können Sie die Varianz sehen, die es gibt, aber ich möchte das auch mit ein wenig Leichtigkeit kombinieren. Wenn ich das zu viel kurbeln, dann wird es super laut werden, aber wenn ich es nur um vier herum halte, kannst du mit dem aus und an sehen, es wird mir nur ein bisschen von dieser Körnung geben. Ich möchte das Korn jedoch etwas kleiner machen, und das kann ich mit diesem Effekt machen. Wenn ich nur die Korngröße schnappe, kann ich sie herunterskalieren. Vielleicht um 0,4, so etwas. Das ist ohne und mit. Das letzte, was ich damit tun muss, ist es zu animieren, weil es gerade ein völlig statisches Geräusch ist, und ich möchte, dass es in jedem einzelnen Frame anders ist. Dort kommt dieser Rauschphaseneffekt ins Spiel. Ich werde einen anderen Ausdruck verwenden, um diesen Wert in jedem Frame zufällig zu bestimmen. Alt klicken Sie auf die Stoppuhr. In diesem Ausdruck werde ich nur zufällig eingeben, und in der Klammer muss ich einen minimalen und maximalen Wert setzen, den es diese Rauschphaseneigenschaft randomisieren kann. Ich sage nur negativ 10.000 auf das Minimum, 10.000 auf das Maximum. Jetzt wird jeder Rahmen ein völlig anderes Korn sein. Wenn ich das abspiele, können Sie sehen, dass es wegen all dieser Effekte länger dauert, um eine Vorschau anzuzeigen, aber Sie können sehen, dass die Körnung tatsächlich jeden Frame ändert. Werfen wir einfach einen Blick auf die Illustration ohne die Effekte und mit, nur damit Sie sehen können, was wir hier getan haben, und ich werde in schön und nah zoomen, so dass Sie die Details ohne und mit sehen können. Jetzt könnte das grungy sein, als du jemals gehen würdest, aber ich versuche nur, dem Aussehen meiner Illustration eine einzigartige Persönlichkeit hinzuzufügen. Du kannst tun, was immer du willst. Wenn Sie diesen sauberen Vektorlook wollen, behalten Sie ihn auf jeden Fall so. Es liegt ganz an dir. Sie können Kunst direkt Ihr eigenes Projekt. 22. Der Schatten: Es gibt nur ein paar letzte Details, die ich meiner Animation hinzufügen möchte , um sie wirklich zu beenden. Ich weiß, dass dies manchmal ein wirklich langer sich wiederholender Prozess war, aber Sie können sehen, wie viel Arbeit in die Erstellung einer Animation geht , die wirklich einzigartig aussieht. Das nächste Detail, das ich hinzufügen möchte, ist ein Schatten unter dem Auto, weil ich das Gefühl habe, dass es nur ein wenig flach aussieht und das Hinzufügen eines Schattens wird ihm hoffentlich etwas mehr Tiefe geben. Ich werde das mit einem Rechteck tun. Ich möchte es ähnlich Farbe wie der Boden machen, aber nur ein wenig dunkler. Ich kann immer später angepasst werden und ich brauche keinen Strich, aber ich doppelklicken Sie einfach auf das „Rechteck-Werkzeug“ ohne Ebenen ausgewählt, um ein Rechteck in der Größe des Komp zu erzeugen, und gehen Sie dann in die Größe dieses Rechtecks und skalieren Sie einfach es runter. Es ist viel kürzer und dann etwa die Breite des Autos. Dann möchte ich es abrunden, damit es eine Pillenform ist. Das ist, was diese Rundheit Eigenschaften, die mich tun lassen. Ich muss es nur unter das Auto stellen. Dies muss umbenannt werden. Wir werden diesen Schatten nennen, und er muss im Grunde alle anderen Kunstwerke unterschreiten. Ich muss das unscheuen und es einfach an die hintere Kontrollverschiebung, die linke eckige Klammer oder die Befehlshalterung der linken eckigen Klammer senden . Ich werde es direkt über den Hintergrund legen. Lassen Sie mich hier hineinzoomen. Nur für eine Sekunde werde ich meine Overlays Control Shift H oder Command Shift H verstecken . Ich kann diesen Schatten viel deutlicher sehen. Ich denke, das ist eine ziemlich gute Breite und ich werde es einfach auf die Grundebene fallen lassen. Ich denke, das ist ziemlich gut. Wie kann ich diesen Schatten dazu bringen, beim Auto zu bleiben? Nun, wirklich kann es mit dem gleichen Squash- und Stretch-Controller überzogen werden. Ich scheue meine Ebenen wieder, bringe meine Overlays zurück und überlege dies dem Squash- und Stretch-Controller. Jetzt springt das mit dem Auto auf und ab, also sieht das ziemlich gut aus. Aber an der Vorderseite der Animation ist es offensichtlich breiter, als es sein muss. Ich werde nicht zu viel Zeit damit verbringen herauszufinden, wie dieser Schatten tatsächlich dynamisch auf die Breite des Autos reagieren kann, ich werde nur diese Skala von Hand animieren. Ich gehe in das Rechteck, gruppiere in die Größe und stelle einen Keyframe und animiere einfach die tatsächlichen Größenwerte. An diesem Punkt, bevor sich das Auto ausdehnt, sollte es mehr um diese Größe gehen. Es sieht so aus, als müsste ich wahrscheinlich auch einen Positionsschlüsselbild hinzufügen. Ich mache Alt Shift P oder Option P auf dem Mac und schiebe das vorwärts. Dann sichern Sie das einfach. Es ist wieder im Auto zentriert. Dann wieder, ich werde nur Hand animieren alle Keyframes, die ich brauche, um den Schatten an das Auto anzupassen. Da gehen wir. Es ist nicht perfekt, aber es bewegt sich schnell genug und es gibt viele andere überlappende Bewegungen, die ich nicht wirklich besorgt darüber bin, dass es perfekt ist. Ich denke, es sieht gut aus. Das Problem, das ich jetzt habe, ist, dass, wenn das Auto auftaucht, der Schatten auf dem Boden bleiben muss, aber es geht mit dem Auto. Ich muss denen in ähnlicher Weise entgegenwirken , wie wir es mit den Rädern gemacht haben, die nicht nach oben und unten stoßen. Lassen Sie uns zunächst an der Drehung arbeiten, indem Sie auf die Tastatur drücken, um das zu bringen. Im Grunde möchte ich, dass es der Rotation von all diesen Controllern entgegenwirkt. Wir können das mit Ausdrücken ganz einfach machen. Ich werde nur meine Timeline maximieren, damit ich beide Ebenen gleichzeitig sehen kann. Das ist, indem Sie die Tilde-Taste mit der Maus über die Timeline drücken. Ich werde nur mein Eigentum schnappen, Peitsche auswählen und diesen Rotationswert schnappen. Das fängt meinen Ausdruck an. Aber was ich will, ist die Umkehrung dieser Zahl. Wenn ich nur ein Minus davor hinzufüge, wird es dies in die entgegengesetzte Richtung drehen, die dieser tut. Das ist löst das erste Problem, es Niveau zu halten. jetzt keine Sorgen um die Position, aber das ist nur für die erste Drehung, die das Auto verlassen hat. Sobald sich das Vorderrad dreht, dann wird es auch mit ihm drehen. Ich muss die Rotation dieses Controllers auch in meine Gleichung hinzufügen. Ich werde das eigentlich ein bisschen anders machen. Ich werde eine Variable für die Rotation jeder dieser Ebenen schreiben , nur durch Eingabe in var für Variable und dann nennen wir dies a für die erste Rotation gleich, und dann diesen Ausdruck. Ich beende das mit einem Semikolon. Diese Variable wird mir nur kurze Hand geben, um auf diesen Wert oder diese Eigenschaft zuzugreifen. Macht es nur ein bisschen einfacher, es zu schreiben. Dann mache ich eine andere Variable in der nächsten Zeile und ich werde diese eine b nennen. Wir bringen die Rotation für die anderen beiden Schichten auf. Ich verwende einfach meine Ausdruckspick-Whip, um die Rotation der zweiten Ebene zu greifen. Beenden Sie das mit einem Semikolon, und legen Sie dann eine weitere Zeile ab, die var c gleich ist, und verwenden Sie dann den Rotationswert für den dritten Controller. Beenden Sie das erneut mit einem Semikolon. Jetzt habe ich alle drei von denen eingeschrieben. Was ich damit tun kann, ist jetzt einen Ausdruck zu schreiben, der diese drei Werte verwendet, aber nur in a, b oder c schreiben muss, um auf diese drei Werte zuzugreifen. Wirklich möchte ich die Rotation all jener zusammen addieren, die ich jetzt schreiben kann, indem ich einfach ein Plus b plus c sage. Das wird mir einen neuen Wert geben. Offensichtlich möchte ich diese Rotationen nicht einfach zusammenfügen und in diesen Wert setzen. Denk daran, dass ich das Gegenteil will. Was ich tun muss, ist, diese Gleichung in Klammern zu setzen. Auf diese Weise werden diese drei Werte zusammen addiert. Dann werde ich es mit negativem multiplizieren, um die umgekehrte Zahl zu erhalten. Wir erhalten die Drehung des Autoaufzugs plus die Drehung des Vorderrades plus die Drehung des Hinterrades und multiplizieren dann dieses Ergebnis mit negativem. Das sollte der ganzen Rotation entgegenwirken und meinen Schatten in der ganzen Sache vollkommen flach halten. Sicher genug, das tut es. Hier lohnt es sich, einige Grundlagen von Ausdrücken wirklich zu kennen, damit Sie ein Problem wie dieses bearbeiten können und schnell eine Lösung finden können, damit Sie sich weiterhin auf Animationen konzentrieren können. Jetzt werden wir eine ähnliche Sache mit dem Positionswert tun, insbesondere die y-Position. Ich werde die Abmessungen von x und y trennen und die Keyframes auf dem y loswerden. Was ich tun möchte, ist den Ausdruck hinzuzufügen, der diesem Autoheben entgegenwirkt. Ich werde wieder, maximieren Sie dies, öffnen Sie die Position des Autoaufzugs, und nehmen Sie meine Eigenschaft Pick Peitsche zu Eltern in diese y-Position. Das fängt nur meinen Ausdruck für mich an. Ich möchte Wert minus diesem Ausdruck speichern, sie geben mir den Eigenschaftswert für die y-Position. Jetzt kann ich meinen Schatten genau dort platzieren, wo er sein muss , wo er schon war. Das Auto hebt sich vom Boden ab, aber der Schatten bleibt dort, wo er sein soll , bis das Auto sich am Vorderrad aufhebt. Wieder auf diesem werde ich mich nicht darum kümmern, den Ausdruck zu schreiben, ich werde nur Hand animieren diese. Manchmal lohnt es sich, diese Ausdrücke in geschrieben zu haben. Andere Male ist es einfacher, dies einfach von Hand zu animieren. Da gehen wir. Nun, der Schatten ist schön und auf den Boden gepflanzt. 23. Reifenrauch: Das allerletzte Detail, das ich zu meiner Animation hinzufügen möchte, ist ein wenig Rauch oder Auspuff, der von der Rückseite des Autos kommt, so wie es beschleunigt. Genau da, nachdem es Vorfreude ist, schießt es vom Bildschirm, ich will, dass dieser Rauch von der Rückseite des Autos kommt. Es ist genau da drüben. Wir gehen ins Auto. Ich werde eine neue Komposition machen, um diesen Auspuff zu schaffen, also gehe ich zu Komposition, neuer Komposition und nenne diesen Auspuff. Die Höhe kann etwa etwa 400 Pixel betragen. Um das abzuziehen, werde ich eine Reihe von Kreisen verwenden, also werde ich das Ellipsenwerkzeug greifen und es einfach weiß machen. Doppelklicken Sie darauf, um eine Ellipse so groß wie die Größe der Komp zu machen, und doppeltippen Sie dann auf die „U“ -Taste, um die Größe anzuzeigen. Ich mache das einfach perfekt rund, sag 500x500 und bringe es auf halbem Weg nach unten auf dem Bildschirm. Ich will nur die Hälfte dieses Kreises sehen. Dann werde ich dies manuell null, die Position, indem ich nur eine neue Null-Objekt-Ebene, neues Null-Objekt und dieses auf diese Null übergeordnete. Ich kann diesen NULL verstecken und ihn einfach Null umbenennen. Aber jetzt, wenn ich den Positionswert aufbringe, ist meine X-Position Null. Das war es, was ich wollte. Ich brauche meine Y-Position nicht zu sehen. Ich werde nur „Alt Shift“. Klicken Sie darauf oder klicken Sie auf einem Mac auf „Option Shift“. Jetzt kann ich es symmetrisch aus dem Zentrum meiner Komposition bewegen. Ich werde damit beginnen, wahrscheinlich 300 Pixel nach rechts, 300 Pixel nach rechts, setzen Sie einen Keyframe und bewegen Sie dann 10 Frames vorwärts und verschieben Sie es negativ 300 Pixel nach links. Es wird sich nur über den Bildschirm bewegen und das ist wahrscheinlich sogar zu langsam, aber wir können damit in einer Minute fertig werden. Als nächstes möchte ich, dass es an den Vorder- und Heckenden nach oben skaliert und herunterskaliert wird. Ich füge einen Keyframe zur Skalierungsposition hinzu und verschiebe diesen ein paar Frames vorwärts und setze ihn auf Null. Spiegeln Sie dann die Animation auf der anderen Seite. Es wird nur nach oben skalieren, sich bewegen und nach unten skalieren. Vielleicht kann ich sogar damit davonkommen, es über die gesamte Länge der Animation einfach nach oben und unten zu skalieren . Das geht wahrscheinlich viel zu schnell, jetzt, wo ich es mit der Skalenanimation sehe, also werde ich diese nur ein paar Frames herausbringen. Ich bin bei 16, also sollte das um acht sein, genau in der Mitte, und wir werden sehen, ob das gut funktioniert. Als nächstes möchte ich die Exposition und die Skala erleichtern. Ich werde nur greifen alle diese Eigenschaften, Easy Ease sie und sehen, wie das aussieht. Okay, jetzt ist es ein bisschen glatter. Ich werde das vorkomponieren. Ich werde das umbenennen, „Smoke“ und dann vorkomponieren, „Control Shift C“ und einfach den Namen Smoke behalten, das ist in Ordnung. Jetzt kann ich diese Ebene duplizieren, so dass ich eine Reihe von Kreisen habe, die nach oben und unten skaliert werden. Ich werde es duplizieren. Gehen Sie rechtzeitig vorwärts zu vielleicht, sagen wir vier Frames nach vorne, 1, 2, 3, 4. Dann duplizieren Sie, gehen Sie 1, 2, 3, 4 wieder, duplizieren Sie 1, 2, 3, 4. Dann nehme ich einfach all diese, schiebe sie nach oben und gehe dann wieder 1, 2, 3, 4 Frames dafür. Jetzt können Sie die Form sehen, die wir bekommen. Nun, ich glaube nicht, dass es genug Entfernung ist, aber weil ich dieses Element vorkomponiert habe, kann ich einfach in eine dieser Ebenen gehen und diese Keyframes anpassen , und all diese Duplikate werden die gleichen Änderungen erhalten. Jetzt verlor ich meine Nullposition und ich dachte nicht, diese Null Null Null vorkomponieren, also werde ich einfach einen anderen Null machen, was die Tastenkombination „Control Alt Shift Y“ oder „Command Option Shift Y“ auf einem Mac ist . Auch hier werde ich diese übergeordnete Ebene „Null“ umbenennen. Jetzt habe ich meine netten Werte zurück. Statt 300 Pixel gehen wir 500 Pixel nach rechts, 500 Pixel nach links. Jetzt ist es mehr Distanz zurückgelegt. Wenn wir einen Blick auf unsere andere Komp werfen, können wir sehen, wie das aussieht. Ich denke, die Distanz ist jetzt gut, aber die Geschwindigkeit, mit der es geht, ist zu schnell, also werde ich nur noch ein paar Anpassungen daran vornehmen , bis ich etwas bekomme, mit dem ich zufrieden bin. Okay, ich habe etwas, mit dem ich etwas glücklicher bin, aber ich kann diesen Look etwas interessanter machen. Wenn ich in diese Smoke Precomp gehe und eine Schrägstellung hinzufüge. Ich mache nur eine neue Einstellungsebene, Ebene, Neue Einstellungsebene , und füge den Transformationseffekt hinzu und schiefe diesen dann auf einen 90-Grad-Winkel. Ich werde meinen Ankerpunkt nach unten verschieben und ich muss diese Ankerpunktposition verknüpfen. Nehmen wir diese Position, verknüpfen sie mit dem Ankerpunkt, und halten Sie einfach den Ankerpunkt dort unten. Aber jetzt hat es diese abgewinkelte Form dazu. Wenn wir einen Blick darauf werfen, wie das in allen Comps dupliziert wurde, haben wir jetzt etwas, das nur ein bisschen einzigartiger aussieht. Vielleicht möchte ich einige der Kurven von sagen, die Skala so anpassen, dass es etwas länger dauert, um diese maximale Skala zu erreichen. Wir werden sehen, wie das irgendetwas beeinflusst hat. Cool, ich mag diese Bewegung sehr. Jetzt noch eine letzte Berührung dazu. Wir werden eine Einstellungsebene und zwei Effekte hinzufügen. Der erste wird die Fast Box Unschärfe sein, stellt sicher, dass Sie Edge-Pixel wiederholen und dann einfach eine gute Menge verwischen. Dann füge ich einen Kurveneffekt hinzu und ändere den Kanal in Alpha. Wir passen die Farben nicht an, wir passen den Alphakanal an. Ich bringe meinen oberen Griff hier in die Mitte, genau um diese Mittellinie. Ich bringe den unteren Punkt auch da runter. Sie können sehen, wie ich es tue, dass es meine Unschärfe loswird, aber es morphiert all diese Kreise zusammen. Es ist jetzt viel mehr blobby. Es gibt ihm nur ein bisschen mehr von einem Cartoony-Look. Jetzt müssen wir den Auspuff in unsere Renderkomp stecken. Also werde ich zu dem Zeitpunkt in meinem Render-Comp gehen, wo das Auto im Grunde zurück antizipiert und dann abschießt, genau da ist, wo ich will, dass dieser Auspuff vom Hinterreifen kommt. Ich finde die Auspuffkomp und lass mich das schnell aufräumen. Alles außer der Auto-Renderkomp sollte in Precomps sein. Ich bringe den Auspuff direkt über der Fahrzeugschicht heraus und drücke die linke eckige Klammer auf der Tastatur, um den Endpunkt an diese Stelle zu bewegen, aber ich muss herausfinden, wo der Rauch anfängt zu kommen. Es ist genau hier und nur um mir zu helfen, mich daran zu erinnern , dass ich meinen Ankerpunkt direkt an diesen Punkt schiebe. Dann möchte ich das direkt hinter das Hinterrad bewegen. Ich werde hier schön und nah hineinzoomen, stellen Sie sicher, dass es unten an der Basislinie ist, genau dort, wo die Räder den Boden berühren. Ich muss diese Schicht auch mit dem Auto überziehen, damit es sich bewegt, aber jetzt wird das von diesem Reifen abskaliert. Der Rauch ist viel größer, als ich es wollte. Es ist eine gute Sache, dass ich diesen Ankerpunkt, wo ich getan habe , weil jetzt kann ich das nach unten skalieren, so dass es eine viel kleinere Abgasfahne kommt von der Reifen kreischen und sehen, wie das aussieht. Es sieht gut aus, außer dass das Auto aufhört, sich zu bewegen, bevor der Auspuff weg ist. Ich werde eigentlich nur den Loop Out Continue Ausdruck zur Exposition hinzufügen , damit sich das Auto weiter bewegt. Ich werde nur tippen, LoopOut („weiter“); und dann wird das Auto nur weiter für die Dauer der Komposition bewegen und jetzt geht der Auspuff mit ihm. Das sieht ziemlich gut aus. Ich möchte nur die Farbe dieses Auspuffes ändern, weil es immer noch perfekt weiß ist und ich werde es wahrscheinlich die gleiche Farbe wie der Himmel hier machen. Auf diese Weise passt es einfach zu meinem Farbschema ein bisschen besser. Ich benutze nirgendwo anders perfekt weiß. Aber da gehen wir. Es schreit aus, dass Auspuff kommt nur ein wenig mehr Übertreibung auf die Gesamtbewegung des Autos.. ist meine Animation komplett. 24. Exportieren eines GIF und MP4: Jetzt möchte ich dies ein paar verschiedene Möglichkeiten exportieren, nur damit Sie sehen können, wie Sie es sowohl mit einem GIF als auch mit einer Videodatei machen können. Meine Meinung zu GIFs hat sich im Laufe der Jahre verändert. Sie können ein wirklich schönes Format für die Wiedergabe von Animationen sein, aber sie sind extrem komprimiert. Sie behandeln Kompression nicht sehr gut, und sie handhaben Details nicht sehr gut. Immer mehr Plattformen akzeptieren Videodateien statt nur GIFs mehr. In den meisten Fällen wird eine komprimierte MP4-Videodatei so viel höhere Qualität und so viel kleinere Dateigröße haben, als zu versuchen, eine Menge Details und Auflösung in ein GIF zu stopfen. Der Vorteil des GIF besteht darin, dass Sie nur die Anzahl der Frames für eine einzelne Schleife rendern müssen und die Videodatei, die Sie manuell schleifen müssen. Zum Beispiel, auf Instagram, die minimale Länge eines Videos, glaube ich, ist die minimale Länge eines Videos, glaube ich,10 Sekunden. Sie müssen also Ihr Video mit mindestens der Anzahl von Schleifen exportieren , die darin eingebacken sind. Meine allgemeine Faustregel für Videodateien besteht darin, es mindestens 30 Sekunden entlang zu machen. Auf diese Weise wird der Betrachter die Schleife ein paar Mal nahtlos sehen bevor er das Video tatsächlich durchläuft und es normalerweise einen Frame-Sprung gibt. Aber was GIFs betrifft, hat diese Szene wahrscheinlich zu viel Detail mit all der Textur und den Farbvariationen, es ist eine Menge los, aber wir werden es testen. Meine bevorzugte Methode zum Exportieren von GIFs aus After Effects ist die Verwendung eines Skripts namens GifGun. Es ist in meiner Skript-Liste unter Fenster, ich öffne es einfach, GifGun. Ich werde jetzt einen Link zu diesem Skript in die Notizen des Videos einfügen. Aber es ist ein fantastisches Plug-in für den Export von GIFs direkt aus Aftereffekten. Keine Konvertierung außerhalb des Programms erforderlich, und ich möchte nur einen Blick auf die GIF-Einstellungen werfen. Derzeit habe ich die Größe auf die Breite auf 800 festgelegt, und ich denke, ich werde es so belassen. Ich würde nie daran denken, ein GIF so groß zu exportieren, es sei denn, es war viel einfachere, saubere Vektorgrafiken ohne Textur. GIFs behandeln diese Anzahl von Pixeln einfach nicht gut, um die Dateigröße niedrig zu halten. Wir lassen die Framerate auf „comp“ gesetzt. Ich möchte die maximale Anzahl von Farben, die 256 ist. Rendern Sie die Voreinstellung als verlustfrei, das ist in Ordnung, und ich werde die Komprimierung auf niedrig einstellen. Da ich die Qualität meiner Grafiken nicht beeinträchtigen möchte, stellen Sie sicher, dass die Endlosschleife aktiviert ist, und klicken Sie dann auf „Fertig“. Ich klicke einfach auf die Schaltfläche „Make GIF“, es wird gerendert und automatisch komprimiert und generiert ein GIF für mich. Genau so, hier ist mein GIF. Nun, bevor wir es überhaupt spielen, möchte ich darauf hinweisen, dass die Dateigröße 15 und 1/2 Megabyte beträgt. Es ist nicht empörend, aber ehrlich möchte ich ein GIF nicht größer als fünf Megabyte halten, und wirklich zwei Megabyte wären noch besser. Aber lassen Sie uns einen Blick auf die Qualität werfen. Es ist nicht schlimm. Wenn Sie dieses Video durchkommen, das Sie gerade sehen, werden Sie nicht alle Details sehen, die ich bin. Aber ich wäre vollkommen zufrieden mit der Qualität dieses GIF in Bezug auf die in der Lage, die gesamte Textur, die Körnung und andere Effekte, die wir angewendet haben, zu sehen . Aber wenn ich das tatsächlich als GIF teilen würde, würde ich wollen, dass es viel kleinere Dateigrößen hat. Was ich tun werde, ist tatsächlich eine Menge der Details zu entfernen, die wir hinzugefügt haben, nur um eine kleinere Dateigröße auf dem GIF und eine sauberere Komprimierung zu erhalten. Ich werde eigentlich nur die Vignette und Affekte abschalten, sowie alle diese Texturebenen, die ich auf sie Hintergrund setze, so dass dies gerade jetzt saubere Vektorlinien sind. Wir werden dies einfach noch einmal tun und die Dateigröße dieser Version mit der ersten Version vergleichen. Es sind 2,4 Megabyte statt 15, also deutlich kleiner. Sie können sehen, dass die Komprimierung diese Farbpalette handelte , die viel eingeschränkter war viel besser. Es ist viel sauberer, viel weniger Artefacting, und das ist wahrscheinlich, was ich für einen GIF-Upload verwenden würde. Ich könnte sogar die Auflösung ein wenig mehr reduzieren , so dass ich sie unter zwei Megabyte bekommen könnte. Aber nun schauen wir uns an, wie wir das als Video exportieren können. diese eingeschaltet sind, möchte ich diese Animation ein paar Mal schleifen. Denken Sie daran, acht Sekunden sind unsere Schleifenmarke. Also werde ich den Auto-Render-Comp packen und ihn in eine neue Komp ziehen, und ich werde diese Auto-Render-Schleife nennen. Mein Marker bleibt erhalten, also gehe ich zu diesem Frame und sichere einen Frame, da dies der doppelte Rahmen ist, und trimme meine Ebene mit Alt oder Option, rechter eckiger Klammer auf diesen Punkt. Jetzt kann ich einfach diese Ebene duplizieren, Control oder Befehl D, klicken und ziehen, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, um sie am Ende der ersten Ebene zu fangen, und tun Sie das einfach ein paar Mal. Das bringt mich fast zu 25 Sekunden, das werde ich gut nennen. Ich muss nur sicherstellen, dass ich meinen Arbeitsbereich auf den Out-Frame dieser Ebene setze. Ich wähle diese Ebene aus, drücke „O“ auf der Tastatur, um zum letzten Frame zu gelangen, und drücke dann „N“, um das Ende meines Arbeitsbereichs festzulegen. Jetzt komme ich zur Komposition und sage „Zur Renderwarteschlange hinzufügen“, dann wähle ich einfach aus, wohin ich das soll, ich lege es auf meinem Desktop. Klicken Sie dann auf „Warteschlange in Adobe Media Encoder“. Dadurch kann ich meine Animation als komprimierte MP4-Datei exportieren , die ich an Orte wie YouTube oder Instagram teilen kann. Sie können alles über Medien-Encoder und das Komprimieren von GIFs in zwei anderen Klassen lernen. Ich habe eine genannt, GIFs wie ein Boss zu komprimieren und Videos für das Web zu komprimieren. Überprüfen Sie beide, wenn Sie alles über die Komprimierung erfahren möchten. Aber was ich normalerweise tun werde, ist nur wählen Sie die YouTube 1080 Full HD, voreingestellt unter der Kategorie Social Media, das ist, was wir hier sehen, und dann werde ich einfach auf diesen Text klicken , um ein paar Einstellungen zu überprüfen. Ich möchte sicherstellen, dass die Auflösung mit der Quelle übereinstimmt. Ich möchte sicherstellen, dass meine Framerate mit der Quelle übereinstimmt. Ich mag es, das Rendern bei maximaler Tiefe zu überprüfen und maximale Renderqualität zu verwenden. Klicken Sie dann einfach auf „OK“ und klicken Sie auf „Play“, und das wird mein Looping-Video exportieren, das ich teilen kann. Werfen wir einen Blick auf die Videodatei. Jetzt ist es in diesem Fall deutlich größer als das GIF, aber das macht Sinn, weil es Full HD ist, es all das Detail verwendet und ich musste es ein paar Mal manuell schleifen, also ist es deutlich länger. Die Sache ist mit Streaming-Videos, Dateigröße ist nicht wirklich ein Problem. Die Plattformen, auf denen Sie Videos teilen, sind sehr gut beim Puffern und Abspielen von Videos, da sie immer noch auf dem Zuschauergerät geladen werden. Einundfünfzig Megabyte sind überhaupt kein Problem. Werfen wir einen Blick auf die Qualität, ich werde „Play“ treffen. Da gehen wir, es ist im Grunde perfekt. Obwohl es sich um ein komprimiertes Video handelt, all das Detail, das ich einen After Effects hatte, beibehalten. Sogar das kleine laute Korn, das ich hinzugefügt habe, und das ist jetzt bereit für mich, online zu teilen. So handle ich damit, sowohl in GIFs als auch in Videos aus After Effects meiner Animationen zu exportieren . 25. Danke!: Das war's. Vielen Dank, dass Sie diese Klasse besucht haben. Ich hoffe wirklich, dass Sie viel aus dem Lernen über Animationsprinzipien haben. Wie ich schon sagte, es ist wirklich der einzige Punkt in meiner Karriere, wo ich einen großen Sprung in der Qualität meines Antrags sehen kann. Bevor ich wusste, wie man sie benutzt, habe ich wirklich nur Sachen erfunden, bis ich mit der Art, wie es aussah, glücklich war. Aber jetzt, da ich diese Animationsprinzipien als Grundlage habe, habe ich eine viel bessere Vorstellung davon, was zu tun ist, anstatt nur an Dingen zu raten. Es hilft wirklich, wenn Sie auf andere Medien wie 3D übertragen oder Stop-Bewegung, weil Sie wirklich all dieses Wissen übertragen können. Ich hoffe wirklich, dass dir diese Klasse gefallen hat. Ich würde es lieben, wenn Sie mir eine Rezension hinterlassen, um mich wissen zu lassen was Ihnen gefallen hat oder was Sie vielleicht nicht gefallen haben. Ich möchte meine Kurse immer verbessern, und Feedback von Ihnen zu bekommen ist der beste Weg, wie ich das tun kann. Wenn Sie ein Klassenprojekt erstellen, würde ich Sie wirklich ermutigen, es auf der Klassenprojektseite zu teilen, damit ich es sehen kann, fragen Sie nach Feedback, wenn Sie möchten. Wenn Sie Ihr Projekt in sozialen Medien teilen, markieren Sie mich @Jakeinmotion, damit ich es mögen oder Herz es, und vielleicht sogar teilen Sie es auf meinen Instagram-Geschichten. Wie immer, wenn Sie jemals Probleme haben, Probleme, Fragen, die Sie mir stellen möchten, zögern Sie nicht, sie auf der Registerkarte Diskussionen zu posten, und ich werde Ihnen gerne so schnell wie möglich helfen. Nochmals vielen Dank für die Teilnahme an dieser Klasse und wir sehen uns in der nächsten.