Abstrakte, farbenfrohe Porträts in Photoshop | Klarens Malluta | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Abstrakte, farbenfrohe Porträts in Photoshop

teacher avatar Klarens Malluta, Visual Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:38

    • 2.

      01 Ressourcen

      4:30

    • 3.

      02 Hintergrund entfernen

      7:28

    • 4.

      03 Anpassungsebenen

      5:13

    • 5.

      04 Illustration

      7:46

    • 6.

      05-Farbauswahl

      5:01

    • 7.

      06 Texturen

      10:52

    • 8.

      07-Farbkombination

      4:21

    • 9.

      08 endgültige Anpassungen

      6:33

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

736

Teilnehmer:innen

15

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernst du, wie du eine abstrakte farbenfrohe Porträtillustration erstellst. Du brauchst keine Zeichenfähigkeiten für diesen Kurs

Ich werde dir zeigen, wie du jedes Bild in eine coole abstrakte Illustration verwandelst kannst.

Wir beginnen mit einigen Anpassungen in Photoshop zu arbeiten

Ich zeige dir verschiedene Techniken und das Einsammeln deines Kunstwerks

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Klarens Malluta

Visual Artist

Kursleiter:in
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Mein Name ist Clarence, und auf diesem Kurs werde ich Ihnen zeigen, wie Sie ein Kunstwerk in dieser Kachel erstellen. Ich werde Ihnen zunächst zeigen, wo Sie die Ressourcen erhalten und dann zu Photoshop wechseln, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Sie werden alles Schritt für Schritt lernen, indem Sie einige Werkzeuge und Techniken üben , die den Prozess wirklich einfach machen. Am Ende dieses Kurses können Sie jedes Porträtbild in diesen abstrakten, farbenfrohen Stil verwandeln. Sie können diese Techniken verwenden, um einzigartige Coverarts Haltungen zu erstellen, während Papiere, Personal arbeitet oder was auch immer Sie möchten, Sie benötigen nur Photoshop für diesen Kurs. Also hoffe ich, dass ich dich auf der anderen Seite sehe. 2. 01 Ressourcen: Hallo nochmals und vielen Dank für Ihren Beitritt. Bevor ich beginne, Ihnen zu zeigen, wie man diese Art von Kunstwerk kreiert, werde ich Ihnen zeigen, was wir tun werden und wo wir die Ressourcen bekommen, die wir brauchen. Also habe ich hier zwei Beispiele. Hier ist der Erste. Also auf der rechten Seite befindet sich das Originalbild. Und auf der linken Seite haben wir das bearbeitete Bild. Wir haben auch ein weiteres Beispiel. Wieder sehen wir hier das Originalbild und das bearbeitete Bild. Also in beiden Fällen haben wir als Referenzbilder, die Statuen, und Sie können sehen, dass ich verschiedene Texturen und Farben angewendet habe, auf verschiedene Teile der Bilder. Also in diesem Fall müssten wir auf eine Art von Ressourcen herunterladen. Zuerst brauchen wir ein Bild zum Bearbeiten und ich habe in beiden Fällen eine Statue benutzt. Und ich werde auch eine Statue für das Wunder verwenden, das ich während des Kurses mache. Aber natürlich können Sie ein Porträt oder ein Bild verwenden, das Sie mögen. Und neben dem Hauptbild haben wir auch die Texturen. Ich werde Ihnen zeigen, wo Sie ein paar bunte bekommen können und vielleicht können Sie sie auch bearbeiten. Und ja, lass mich dir das Bild zeigen, das ich benutzen werde. Ja, das ist das Bild, das ich für den Kurs verwenden werde. Und, und Sie können den Namen hier sehen, falls Sie den gleichen herunterladen möchten. Also ja, lassen Sie mich Ihnen die Website zeigen. Okay, zuerst sind wir auf einem Spritzer und können nach einer Statue suchen. Und natürlich bekommen wir unterschiedliche Ergebnisse, aber natürlich können Sie das Bild herunterladen oder auch andere Bilder verwenden. Wie ich schon sagte. Aber das ist diejenige, die ich heruntergeladen habe. Du kannst auch zu Pinterest gehen und nach Schritt zwei suchen. Dasselbe kannst du auch auf Paxos tun. Und ja, die Bilder hier sind kostenlos zum Download und kostenlos für alles zu verwenden. Deshalb zeige ich Ihnen diese Ressourcen, Pixel und Splash. Und nachdem Sie sich für das Bild entschieden haben, das Sie verwenden werden, müssten Sie auch einige Texturen bekommen. In diesen Worten, die ich Ihnen gezeigt habe, habe ich mein eigenes Kunstwerk verwendet sagt Texturen. Aber natürlich ist das Einzige, dass sie bunt sein müssen. Also, ja, wenn du willst, kannst du einfach auf meine Instagram-Seite und Screenshots gehen. Einige von ihnen haben keine Probleme damit, solange Sie es benutzen. Genau wie für den persönlichen Gebrauch. - Ja. Wenn Sie wieder wollen, machen Sie Screenshots von diesen und verwenden Sie sie, aber natürlich können Sie immer etwas auf Paxos oder unspliced finden. Also lasst uns einfach nach Textur suchen. Eigentlich müssen wir bunte Textur eingeben. Und hier können wir herunterladen, was wir wollen, solange es bunt und abstrakt ist. Also werde ich einige davon öffnen und sehen, was ich herunterlade. Was ich auf diesen Bildern sehe, ist die Tatsache, dass sie viele Farben haben müssen. In diesem Fall. Es hat nur Blau und Rosa. Also werde ich für alle anderen Beispiele sehen, dieses hat mehr Variationen. Und natürlich, wenn ich sie öffne, kann ich andere verwandte Bilder sehen. Lasst uns das hier öffnen. Also ja, du kannst sehen, was du magst. Und jetzt werde ich anfangen, diese rauszuladen. Empfohlen, so viel herunterzuladen, wie Sie möchten. Vielleicht benutzen wir nicht mehr als sieben, aber wir können sie für andere Dinge haben, die wir tun können. Also lade ich sie einfach herunter und lege sie in einen Ordner. Also, ja, jetzt, wo wir unsere Ressourcen haben, gehen wir zum nächsten Video über. 3. 02 Hintergrund entfernen: Also, jetzt, da wir unsere Ressourcen haben, müssen wir nur mit der Auswahl des Hauptbildes beginnen. In diesem Fall, haben Sie die Statue. Also werde ich nur das rechteckige Marktwerkzeug verwenden ausgewählt. Gehen Sie zu bearbeiten, kopieren und ich erstelle ein neues Dokument. Normalerweise gehe ich mit dieser Größe, viertausend, fünftausend. Das ist das optimale Verhältnis für Instagram-Posts. Aber natürlich, wenn ich exportierte, verkleinere ich die Größe, damit ich sie für Instagram komprimieren kann. Und die Auflösung, ich habe es auf 300 gesetzt, falls ich es drucken möchte. Aber wieder, wenn ich es exportiere, habe ich es auf 72 gelegt. Also ja, Farbmodus, RGB. Und lassen wir alles so, wie es ist. Ich klicke auf Erstellen und Steuerelement V, um das Bild einzufügen. Jetzt muss ich nur die Position anpassen. Die Hauptsache ist, dass der Kopf irgendwie in der Mitte des Dokuments und über die Größe ist . Ich denke, wir können als Beispiel haben. Diese hier. Also ja, im Grunde wie ein Porträtbild, würde ich sagen, das ist es wohl. Ok. Der nächste Schritt wäre also, den Hintergrund zu entfernen. Und wie immer, wenn Sie wissen, wie Sie den Hintergrund entfernen, können Sie diesen Teil überspringen. Aber ja, ich werde erklären, wie wir das machen können. Und ich werde mit dem Weg gehen, den ich selbst benutze, der das Stift-Werkzeug benutzt. Aber natürlich gibt es auch die Auswahlwerkzeuge wie das Objektauswahlwerkzeug, wo es einfach auswählt und das Hauptobjekt grob ausgewählt wird. Aber, und ja, Sie können Steuerelement C Steuerung V klicken, Natürlich, für diese Bereiche direkt hier können Sie wieder zu Quick Selection Tool gehen. Es gibt dieses Plus-Minuszeichen und wenn wir Auswahlen entfernen möchten, müssen wir zu Minus gehen und wir klicken einfach auf diese Bereiche und es wird es an das anpassen, was wir mögen. So wie das. Und natürlich, wenn wir mehr auswählen möchten, können wir wieder zum Pluszeichen gehen. Und natürlich ist hier die Größe der Auswahl und die Härte, die ich denke, es ist. Ok. Sie können es basierend auf Ihrem Bild anpassen. Aber ja, so funktioniert es. Mit Auswahlwerkzeugen. Sie können Steuerelement C klicken, Steuerelement V, und wir haben eine neue Ebene mit einer Auswahl. Aber ich mag diese Art von Auswahl an den Rändern nicht. Also werde ich rückgängig machen und D steuern, um die Auswahl aufzuheben. Natürlich gibt es auch diese andere Möglichkeit, den Hintergrund auf dieser schnellen Aktionen zu entfernen , haben Sie diese Hintergründe entfernen. Also lasst uns darauf klicken. Und es macht auch einen ziemlich guten Job über sagen. Beim Entfernen des Hintergrunds. Also, wenn Sie wollen, können Sie das auch verwenden. Aber ich bin mir nicht sicher, auf welcher Photoshop-Version das beginnt. Also, falls Sie diese Option nicht haben, werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Stiftwerkzeug verwenden. Also werde ich wieder rückgängig machen, und fangen wir mit Stiftwerkzeug an. Ich werde hineinzoomen und zum Stiftwerkzeug hier gehen. Falls Sie es nicht sehen, können Sie das Beben 1 halten. Wählen Sie die erste Option aus, bei der es sich um das Stiftwerkzeug handelt. Und jetzt, wie es funktioniert, im Grunde klicken Sie einfach auf einen Punkt. Und die ganze Idee ist, dass wir der Form des Körpers folgen wollen. Also lasst uns auf eine Sekunde klicken. Wenn wir nur klicken, können Sie sehen, dass wir eine gerade Linie erstellen können. Also lasst uns das rückgängig machen. Und wenn wir es auch auf kurzen Strecken machen, haben wir immer noch diese geraden Linien. Also lasst es uns nochmal machen. Und die Idee ist, dass Sie klicken und halten und ziehen müssen. Auf diese Weise können Sie kurvige Linien erstellen. Und wenn Sie sehen, dass es die Form des Körpers oder des Objekts, das Sie auswählen möchten, anpasst . Sie können die Maus loslassen und Sie können auf die gehen, zum zweiten oder dritten basierend auf dem, wo Sie sind. Und der gleiche Prozess. Versuchen Sie, es anzupassen und dann loszulassen. Also, lasst uns mal sehen. Jetzt zeige ich Ihnen noch etwas über das Stift-Werkzeug. Wir können diese Art von geraden Linie mit diesen beiden Kreisen an der Seite sehen. Es wird basierend auf der Kurve der, der Form erstellt. Zum Beispiel, wenn ich jetzt auf diesen anderen Punkt klicke, können Sie sehen, dass es diese Art von Kurven erzeugt. Um das zu vermeiden, können wir rückgängig machen. Und indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten, können wir auf diese quadratische Form hier klicken. Lassen Sie uns hineinzoomen, damit Sie besser sehen können. Ja, also halten Sie den alten Schlüssel und lassen Sie uns darauf klicken. Und so ist es, als würde man von vorne anfangen. Also lasst uns auf diesen Punkt klicken. Und ja, wir können sehen, wie wir es anpassen können. Und auf diese Weise werde ich die gesamte Form des Körpers auswählen und ich werde Ihnen vorschlagen, falls Sie nicht bequem mit Stift Werkzeug sind. Bewegen Sie sich mit kleinen Schritten, zum Beispiel, müssen Sie nicht zu diesem Teil gehen sind zunächst, lassen Sie uns hier klicken. Angenommen, Sie müssen nicht hier gehen und versuchen, die Kurve anzupassen, aber Sie können einfach hier gehen, die näher ist. Und ja, mach es Schritt für Schritt. Sag ja, das werde ich tun, bis ich den Weg schließe. Okay, wenn wir an diesem Punkt sind, wäre der nächste Schritt nur, den Pfad zu schließen. Also lassen Sie uns hineinzoomen, damit Sie besser sehen können. Grundsätzlich gibt es diese Form, diese runde Form, die erscheint. Also müssen Sie nur darauf klicken. Und das bedeutet, dass wir den Weg schließen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl verbunden 0. Klicken Sie auf OK. Und jetzt haben wir die Auswahl. Lassen Sie uns zoomen und steuern C, Steuerung Shift V2, Einfügen an Ort und Stelle oder Sie können gehen, um zu bearbeiten, kopieren und bearbeiten Einfügen. So können wir sehen, dass wir hier eine neue Ebene haben. Lassen Sie uns die folgenden Ebenen deaktivieren. Und jetzt haben wir das Bild mit einem transparenten Hintergrund. Also ja, der nächste Schritt wäre, mit Farbe zu arbeiten. So sehen wir uns im nächsten Video. 4. 03 Anpassungsebenen: Okay, also fangen wir jetzt mit den Farben an. Lassen Sie uns zunächst einen neuen Hintergrund erstellen. Also werde ich eine neue Ebene unterhalb des Hauptbildes erstellen. Und lasst uns einfach eine zufällige Farbe auswählen. Lasst uns mit Blau gehen. Lassen Sie uns malen Eimer Werkzeug und ich werde es anwenden. Also zuerst werde ich eine Kopie davon erstellen, indem ich die Alt-Taste gedrückt halte und hochziehe. Und ja, ich werde mit einer Farbanpassungen beginnen, wie ich sagte. Also werde ich hier zu den Einstellungsebenen gehen. Hier haben Sie alle Anpassungen wie Helligkeit, Kontraststufen, Kurven und so weiter. Beginnen wir mit Helligkeit und Kontrast. Und hier sind die Ebenen erhöhen oder verringern die Helligkeit. Und auch der Kontrast, denke ich, ja, ich denke, ich kann den Kontrast ein wenig erhöhen. Und ja, Sie können sehen, dass sich dies auch auf den blauen Hintergrund auswirkt. Ich muss dies nur auf die darunter liegende Schicht auftragen. Also, um das zu tun, gehe ich auf Ebene und erstelle Clipping-Maske. Auf diese Weise ändere ich jedoch die Ebenen, es wirkt sich nur auf das Hauptbild aus. Also, jetzt werde ich Ihnen die Haupt-Einstellungsebene zeigen, die ich gerne verwende. Ich habe Ihnen das in den vorangegangenen Kursen gleichmässig gezeigt. Du hast sie gesehen. Diese Einstellungsebene ist die Kurven. Und ich werde das verwenden, um einige Farben aus dem Bild zu bekommen, weil wir sie brauchen , um diese Art von Hervorhebungen von Farben zu machen , wie die Beispiele, die ich Ihnen zuvor gezeigt habe, wie in diesen Fällen. Also, ja, fangen wir an. Lassen Sie mich Ihnen zunächst zeigen, wie Sie das nutzen können. Wir haben die RGB, rot, grün und blau. Und wir können diese diagonale Linie sehen. Und dann diese diagonale Linie. Wir können auch neue Punkte neben den beiden, die bereits hier sind, erstellen. Also lasst uns einfach darauf klicken. Und jetzt können wir Kurven erstellen, indem wir diese Punkte einfach ziehen und wir können sehen, wie es sich auf das Bild auswirkt. Also aus meiner Erfahrung, um eine Art von schillernden Farben zu bekommen, ist es gut, eine Art von kurvigen Formen dieser Linie zu schaffen. Um das zu tun, können wir noch ein paar Punkte erstellen. Und das andere ist nur versuchen, zu sehen, wie es sich auf das Bild auswirkt. Wir können sehen, dass wir ein paar Farben bekommen. Und ja, ich möchte ein paar Schattenbereiche haben, also werde ich das nicht erhöhen es verringern. Und ich denke, ich werde hier einen neuen Punkt erstellen und sehen, wie es sich auf das Bild auswirkt. Wie Sie sehen können, spiele ich nur herum und sehe, was ich bekomme, denn wie gesagt, es ist nicht so, als ob es eine Formel hat. - Ja. Ich versuche nur, einen schönen Kontrast zu schaffen. Und natürlich gibt es auch die anderen Möglichkeiten. Also ja, ich denke, es sieht so schön aus. Aber natürlich kann ich wieder hierher kommen und es wieder ändern, falls es mir nicht gefällt. Also lasst uns zu Rot gehen. Und wieder, das gleiche, aber in diesem Fall ist rund um erstellen kurvige Formen auf die gleiche Weise wie ich auf RGB getan. In diesem Fall habe ich gerade versucht, wirklich weiche Formen zu erstellen und zu sehen, wie es sich auf das Bild auswirkt. Natürlich hängt das auch davon ab, welche Art von Farben Sie mögen, aber nur zeigen, dass die Technik, die ich benutze. Okay, gehen wir zu blauer Farbe. Und ja, normalerweise macht die blaue Farbe alles besser. Okay, ich glaube, ich mag diesen hier. Noch. Das verkleinern und wir können den Unterschied hier sehen. Wenn wir es aktivieren und deaktivieren Sie es. Auch hier müssen die Kurven diese Art von Pfeil haben, was bedeutet, dass es eine Clipping-Maske erstellt. Und jetzt können wir die Farbtonsättigung oben auf den Kurven verwenden. Wir können die Sättigung erhöhen und mit einem Farbton herumspielen, um die Farbe auszuwählen, die wir mögen. Obwohl wir diese Farben durch Texturen ersetzen werden, denn deshalb verwende ich die Kurven, um diese Art von verschiedenen Farben zu erstellen , damit ich sie auswählen und Texturen auf sie anwenden kann. Also ja, hier geht es um Einstellungsebenen. Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie einige Filter verwenden, damit wir dieses Bild eher wie eine Illustration aussehen lassen können. So sehen wir uns im nächsten Video. 5. 04 Illustration: Okay, jetzt, da wir das Bild in einem bunten Stil haben, müssen wir es als eine Schicht machen. Jetzt hat es vier Schichten. Also zuerst werde ich sie alle auswählen, indem ich Shift gedrückt halte. Ja, lasst uns auf die erste Schicht unterhalb der Shift klicken. Klicken Sie auf die Ebene oben, und wir müssen nur zu diesem Gruppensymbol gehen. Jetzt machen wir eine Kopie davon, damit wir das Original behalten können. Und ich werde eine Kopie machen, indem Sie Alt-Taste gedrückt halten und ziehen Sie jetzt mit der rechten Maustaste zusammenführen Gruppe. Und jetzt haben wir das als eine Schicht. Noch einmal, lassen Sie uns eine weitere Kopie machen. Dies ist, was ich tun, um das Original oder die vorherige Version zu behalten , nur für den Fall, dass ich meine Meinung geändert habe. Aber natürlich können Sie das vermeiden, wenn Sie sich über die nächsten Schritte sicher fühlen. Aber ja, der nächste Schritt wäre , das eher wie eine Illustration zu machen. Wie ich schon sagte. Um das zu tun, werde ich Ihnen zeigen, welche Art von Technik ich benutze. Ich gehe zu Bildanpassungen und verwende zunächst den Pasteurisiert-Effekt. Und wenn ich die Vorschau ankreuze und deaktiviere, können Sie sehen, dass es diese Art von Reduzierung der Farben tut, würde ich sagen. Und hier haben Sie die Ebenen. Je mehr Sie es erhöhen, desto mehr Ebenen der Farben hat es. Das Minimum ist zwei. Und hier können Sie es so viel wie möglich erhöhen, aber ich würde vorschlagen, mit vier oder fünf zu gehen, abhängig von dem Bild, das Sie haben. Es hat keinen großen Einfluss darauf, aber ja, es ist etwas, das ich tue. Also werde ich auf OK klicken. Und jetzt, um diese Art von verpixelten Teilen zu vermeiden, gehe ich zu Bildanpassungen und gehe zu Filter, stilisiere und Ölfarbe. Und hier haben Sie die Pinseloption und die Beleuchtung. Wenn Sie das überprüft haben, können Sie sehen ja, lassen Sie uns das überprüfen. Ja, Sie können diese Art von Textur auf dem Bild sehen, die ich persönlich nicht mag, und wir sollten eigentlich nicht verwenden, um das Ergebnis zu bekommen, das ich Ihnen zuvor gezeigt habe. Also werde ich es deaktivieren. Und jetzt auf der Pinseloption, können Sie diese vier Optionen wie Stilisierung, Sauberkeit Skala und Bristol Detail sehen. Und diejenigen, die ich unsere Sterilisation und Sauberkeit ändern. Abhängig von den Details, die Sie auf dem Bild behalten möchten, können Sie sie verringern oder erhöhen. Und lassen Sie uns den Unterschied in der Vorschau sehen. Also ja, ich behalte sie alle in zehn, außer der Stilisierung. Aber natürlich, wenn das Bild größer ist, können Sie vielleicht die Stilisierung erhöhen. Es ist also nicht so, dass es einen großen Einfluss machen wird, wenn wir den Filter anwenden, der es mehr wie eine Illustrationszelle macht, wie einfach auf OK klicken. Und jetzt gehen wir zu dem Filter, der für uns hilfreicher sein wird. So filtern und filtern Galerie. Und Sie haben den Filter bereits ausgewählt. Also ja, Sie können sehen, dass der Filter direkt hier unter der künstlerischen Mappe namens ausgeschnitten, diese Art von Illustrationen kachelt, sagen wir mit diesen scharfen Formen? Und hier haben Sie drei Optionen, Anzahl der Ebenen, Kantenvereinfachung und Kantentreue. Normalerweise, wenn ich lernen möchte, wie eine Option oder eine, wie ein Filter und in der Tat funktioniert. Ich spiele einfach mit den Levels herum und sehe, was ich bekomme. Also lasst uns es zusammen eine ganze Anzahl von Ebenen machen. Wir haben es auf acht und maximal. Und wenn wir es anlegen, schauen wir mal, was wir bekommen. So erhalten wir eine Reduzierung der Farben und der Anzahl der Ebenen, die gleiche Sache, wie es war nicht pasteurisiert. Je mehr wir es erhöhen, desto mehr Farben bekommen wir. Nun, je nach Bild können Sie damit herumspielen. Und ich werde auch sehen, wie es auf verschiedenen Ebenen aussieht. Aber ich glaube, ich werde es auf acht behalten. Schreie versuchen Sie es noch einmal. Sieben. K. Ich bin mir nicht sicher, vielleicht sieben oder acht, aber ich werde es jetzt auf Hilfe lassen und ich werde sehen, ob ich irgendwelche Anpassungen an Add Simplicity vornehmen kann. Also wieder, lassen Sie es auf zehn auf Maximum setzen. Sieh mal, was wir bekommen. Ja, also bekommen wir einfachere Formen. Wie würde es sagen? Nun, wenn wir es verringern, bekommen wir fast die ursprünglichen Formen. Je nachdem, wie einfach Yuan die Formen zu sein, können Sie die Kantenvereinfachung erhöhen. Lass es uns auf fünf setzen und sehen, was wir bekommen. Ich werde vergrößern, damit wir die Veränderungen hier am Haarteil besser sehen können. Ja, erhöhen wir es auf neun. Und ich denke, ich muss mit diesen beiden rumspielen und sehen, was ich entscheide. Wir können auch die dritte Option sehen, Kantentreue. Lass es uns auf eins setzen, um den Unterschied zu sehen. Ja, dies tut auch diese Art der Vereinfachung der Formen. Ich weiß nicht, ob Vereinfachung das Wort ist, aber es macht sie einfacher. Ja, wieder, das hängt davon ab, welche Art von Stil Sie bekommen wollen, aber ich denke, ich möchte so etwas wie in der Mitte bekommen, weil der erste zu einfach ist. Meiner Meinung nach, oder es sieht immer noch schön aus. Aber für das, was ich erstellen möchte, denke ich, Nummer zwei ist die optimale Option. Und vielleicht kann ich das auf sieben setzen, Einfachheit hinzufügen. Oder 900. Sagen Sie an diesem Punkt, ich spiele nur herum und sehe, was ich bekomme. Okay, ich denke, das ist meine endgültige Entscheidung. Anzahl der Ebenen acht als Einfachheit, Delta T2. Natürlich, wann immer ich versuchte, so etwas zu erschaffen, spiele ich mit diesen Levels herum, bis ich es mag. Also das Äußere ermutigt Sie, mit ihnen herumzuspielen und zu sehen, was Sie mögen. Mehr. Also lasst uns in Ordnung klicken. Und ja, lassen Sie uns den Unterschied sehen. Ja, so weit sieht es eher wie eine Illustration aus, aber jetzt müssen wir sie stilisierter machen. So können wir Texturen und solche Sachen hinzufügen, damit es mehr so aussieht. Also ja, Sie auf dem nächsten Video. 6. 05-Farbauswahl: Okay, jetzt, wo wir unser Bild haben, können wir sehen, dass es in verschiedenen Farben getrennt ist. Wir können diese Art von grauen Farben sehen, blau, pink, rot und so weiter. Und was wir tun müssen, ist sie alle zu trennen und auf jedem von ihnen müssen wir bestimmte Texturen anwenden, die wir mögen. Also nochmal, lassen Sie uns eine Kopie davon machen indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten und hochziehen, nur für den Fall, dass wir es brauchen. Und um diese Art von Auswahl zu tun, die ich sagte, müssen wir gehen, um die Farbpalette zu wählen. Und hier auf dieser Option können wir sehen, dass wir rote Farbe, gelbe Farbe und so weiter auswählen können . Und Sie können sehen, dass, wenn ich auf jede Farbe klicke, das Bild hier ändert und ich werde Ihnen zeigen, was das bedeutet. Also, wenn ich auf blaue Farbe gehe, können Sie sehen, dass der Hintergrund irgendwie weiß ist und die Bilder Art von schwarz. Und das liegt daran, dass die hellere Farbe die Farbe bedeutet, die ausgewählt wird. In diesem Fall ist dieser, weil dies blau ist, das ist die Farbe, die wir ausgewählt haben. Und die schwarze Farbe bedeutet die Farbe, die nicht ausgewählt ist. Also ja, wenn wir auf Lesen klicken, können wir sehen, die Highlights bedeutet die Formen, die rot sind. Aber neben diesen Optionen gibt es auch Highlight, Mitteltöne und Schatten. Aber in diesen Fällen verwende ich abgetastete Farben. Und was das bedeutet, ist, dass wir die Farbe selbst auswählen. Zum Beispiel, wenn ich diese Art von einer hellgrauen rosa Farbe auswählen möchte, kann ich einfach darauf klicken und Sie können sehen , dass wir die weiße Farbe hier haben bedeutet, dass es ausgewählt ist. Und in diesem Fall haben wir auch die Unschärfe Option. Je mehr wir sie verringern, desto spezifischer wird die Auswahl. Sie können sehen, dass wir nur Schwarz-Weiß haben. Wir haben keine Farben dazwischen. Also, wenn ich es vergrößere, können wir einige graue Farben sehen. Dies bedeutet die Auswahl, die die Farben enthalten, die der von uns ausgewählten Hauptfarben ähneln. Sagen wir, wenn wir es erhöhen wollen, können wir auch die anderen auswählen. Aber in diesem Fall werde ich nur versuchen, spezifisch zu sein und wählen Sie einfach dieses aus. Also lasst uns anklicken. Ok. Und hier haben wir die Auswahl. Wir können gehen, um zu bearbeiten, kopieren und einfügen. Und ja, lassen Sie uns die Ebene unten deaktivieren. Sie können die Auswahl hier als neue Ebene sehen. Und das ist es, was ich mit den anderen Farben machen werde. Lassen Sie uns erneut gehen, um auszuwählen und stellen Sie sicher, dass Sie die Hauptebene hier auswählen. Und tut mir leid, ich habe die Ebenen nicht umbenannt, aber ja, ich denke, es ist einfacher zu orientieren, weil wir nur die Haupt-Layer-Auswahl haben. Also lassen Sie uns wieder gehen, um den Farbbereich zu wählen, und wählen Sie die dunklen Farben aus. Wir können die Unschärfe in diesem Fall erhöhen, würde ich sagen, weil ich nur eine Schicht mit den Schatten will. Sagen Sie, ich möchte auch das Ich einbezogen werden. Also ich erhöhen die Unschärfe und klicken Sie auf OK, Kontrolle C, Kontrolle V. Und doch fangen wir an, ein neues Bild zu bilden, nur durch die, die Auswahl der Farben. Also lassen Sie uns wieder gehen, wählen Sie den Farbbereich. Und jetzt werde ich versuchen, die Highlights auszuwählen, die diese sind. Ja, Sie können mit den Gefangenen herumspielen und c, abhängig von Ihrem Bild, sehen, was Sie wählen möchten, was sie kontrollieren c und v.. Und natürlich können Sie auch die Reihenfolge der Ebenen ändern. Aber wir können sehen, dass, wenn wir die Textur anwenden, um zu sehen, ob es einen Unterschied macht. Und die, Ich überprüfe auch, was ich bisher ausgewählt habe, sagen oder das ist, was ich mit vielleicht zwei oder drei weitere Farben tun werde. Okay, an dieser Stelle können wir sehen, dass wir sechs Ebenen haben , die die Farben darstellen, die ausgewählt sind. Wir können sie in eine Gruppe setzen, wenn wir wollen. Also, ja, lassen Sie uns die Schicht halten. Also klickte ich auf die Ebene unten halten Shift, klicke auf die Ebene oben, und ich setze sie nur auf eine Gruppe. Und jetzt haben wir auch die Schicht unter der Hauptschicht. Also ja, Nun, da wir diese Auswahl haben, wäre der nächste Schritt, einige, einige Texturen anzuwenden und mit den Farben auf spielen, auf jedem von ihnen. Also ja, du, auf dem nächsten Video. 7. 06 Texturen: Jetzt werde ich alle Texturen in Photoshop öffnen , damit ich sehen kann, welche von ihnen ich verwende. Sag mal, lass uns sie öffnen. Und natürlich können Sie auch Anpassungen an diesen vornehmen. Zum Beispiel, ja, lasst uns versuchen, diese 1 zu bearbeiten. Lassen Sie es uns zuerst freischalten. Und wir können Anpassungsebenen wie Farbtonsättigung hinzufügen, je nachdem, welche Farben Sie mögen. Sie können auch Helligkeit und Kontrast hinzufügen, Ja, wie alle Anpassungsebenen, die Sie mögen. Und wir können es kontrastreicher machen, indem wir den flüssigen Effekt verwenden. So können wir versuchen, diese Vorwärtsarbeit zu landen. Wir haben hier die Größe und den Druck. Wir können die Größe basierend auf dem Bild, das wir haben, erhöhen. Und doch können wir das abstrakter machen. Lassen Sie uns verkleinern. Ja, neben dieser Option haben wir auch das Rad im Uhrzeigersinn Werkzeug. Dies sind die Werkzeuge, die ich in dieser verflüssigten Option verwende. Ja, für den Fall, dass Sie eine Art transparenter Bereiche erstellen, können Sie einfach dieses Vorwärtswerkzeug wieder verwenden, um sie zu fühlen. Jetzt lasst uns klicken. Ok. Und hier haben wir eine neue Textur, die die Farben wieder ändern wird. Sagen Sie ja, Sie können diese Art von Anpassungen mit allen Texturen vornehmen, wenn Sie möchten. Ich werde nur einige kleinere Änderungen vornehmen, nur mit Farbtonsättigung herumspielen. Ich werde das Gleiche hier machen. Okay, jetzt, da ich einige Änderungen an diesen Texturen vorgenommen habe, werde ich sie kopieren und in unsere Hauptdokumente einfügen. Also lasst uns sie auswählen. Und jetzt sollte ich nicht gehen und kopieren, weil ja, das könnte nur eine Ebene kopieren. In diesem Fall haben wir drei Ebenen, da ich auch die Anpassungsebenen angewendet habe. Also sollte ich zu Copy Merge gehen, oder Sie können auch diese Verknüpfung hier haben. Und gehen wir zum Hauptdokument, Kontrolle V. Und hier müssen wir dies jetzt auf eine der Farben anwenden , die wir getrennt haben. Versuchen wir es an einem von ihnen. Lasst uns das versuchen. Also werde ich es auf diese Farbe setzen. Lassen Sie es uns neu positionieren. So wie das. Ja, ich positioniere es neu, so dass es den gesamten Raum der Ebene bedeckt. Und jetzt müssen wir auf Ebene erstellen Clipping-Maske gehen. Und auf diese Weise gilt es auf der, auf der Ebene darunter. Ich denke, wir können diese deaktivieren, damit wir die Dinge vereinfachen können. Ja, Sie können sehen, wie es war und jetzt haben wir die Farbe hier. Natürlich können Sie Anpassungen vornehmen, indem sie T steuern und die Position davon ändern, je nachdem, was Sie mögen. Sie können die Farbe auch ändern, indem Sie auf Steuerelement klicken. Ja, ich denke, ich werde es so behalten. Zehn vielleicht ändere ich es später. Lasst uns das Haupt machen. Ich denke, die, Ich werde dieses verwenden, weil es eine Menge Details hat. Also wieder, Bearbeiten, Kopieren Zusammengeführt, Kontrolle v. Ich werde es neu positionieren. Und jetzt gehen Sie auf Ebene, erstellen Sie Clipping-Maske. Oder natürlich können Sie die Verknüpfung verwenden. Sag mal, ich denke, das sieht wirklich schön aus, weil es viele Details hat. Ok? Und ich werde dasselbe mit diesem machen. Ich denke, in diesem Fall werde ich eins mit Details auswählen, aber ich werde versuchen, es dunkel zu machen, weil wir die Schatten behalten müssen. Obwohl ich einfach nur werde ich diesen hier dran kopieren. Zusammengeführt kopieren. Und lassen Sie es über den Schatten einfügen. Einfügen, gehen, um die Größe und Ebene erstellen Schnitt-Maske anpassen. Aber in diesem Fall möchte ich, dass dies dunkel ist, also werde ich eine neue Einstellungsebene oben erstellen, die Iteration verwendet. Wieder Ebene erstellen Clipping-Maske. Und jetzt werde ich die Sättigung verringern und auch die nach oben, die Leichtigkeit verringern. Also ja, wir haben nur eine Art Textur. Nehmen wir an, es ist nicht völlig verzögert, aber es hat diese Art von grauen Farben. Und ja, gehen wir zur nächsten Auswahl. Genau hier haben wir die Highlights. Also lassen Sie uns eine andere Textur wählen und gehen wir mit dieser, die einige wirklich schöne Farben hat. Copy Merged, Control V. Ich werde es drehen. Ich denke, wir mussten nur ein paar schöne Farben auswählen. Lassen Sie uns gehen, um Layer erstellen Clipping-Maske. Und die, Ich denke, in diesem Fall, wir können gehen, um Farbton Sättigung wieder, Ebene, erstellen Clipping-Maske. Aber in diesem Fall werde ich die Leichtigkeit ein wenig erhöhen da wir es auf die Highlights anwenden. Und natürlich können wir verschiedene Farbtöne ausprobieren. Okay, ich ändere nur die Position, um zu sehen, ob ich etwas mit mehr Details bekommen kann. Und ja, wir haben nur noch zwei Texturen. Okay, ich werde es einfügen. Also editieren, einfügen, halten Sie Control Z gedrückt. Ich benutze jetzt die Verknüpfung. Okay, ich ändere nur die Position, um zu sehen, wie es besser aussieht. Und das letzte. Ja, lass uns etwas Einfaches machen, das es versucht hat. Wie Sie sehen können, habe ich nicht alle Texturen benutzt, aber ja, wir können sie haben, falls wir unsere Meinung für eine bestimmte Textur ändern. Alte Kontrolle G. Okay, ich drehe sie. Ok, ich glaube, ich werde etwas anderes versuchen. Lassen Sie uns, ja, versuchen wir es. Ich werde sehen, welche anderen Texturen ich habe. Psi kann entscheiden. Ja, eigentlich mag ich diesen hier noch mehr. Kontrolle v, alte Kontrolle g, um es anzuwenden. Und doch kontrolliere dich. Also an dieser Stelle geht es nur darum, die Farben zu mischen. Ich denke, diese Art von Textur passt hier nicht wirklich gut. Also werde ich sehen, ob ich etwas anderes gebrauchen kann. Gate sieht draußen irgendwie zu chaotisch aus. Vielleicht kann ich das hier oder das hier versuchen. Obwohl ich es schon mal benutzt habe. Indem Sie die Farben oder die Position ändern, wird es anders aussehen. Also ja, nur ein geblendeter hier. Und ich werde die Ebene oben deaktivieren. Okay, etwas anderes, das Sie tun können, falls die Texturen nicht wirklich wie eine Illustration aussehen. Wir können auf die Textur gehen und wir können gehen, um zu filtern, Galerie zu filtern und diese ausgeschnittene Anpassung anzuwenden. Aber natürlich müssen wir die Farben nicht zu sehr vereinfachen. Ich würde sagen. Ja, lasst uns anklicken. Okay, und ich versuche es nur vorerst. Also ja, das ist eine Option. Natürlich können Sie mit dem spielen, mit den Farben und entscheiden, wie es für Sie besser aussieht. Lassen Sie uns rückgängig machen, um den Unterschied zu sehen. Oder die nächste Option wäre, eine Kopie davon zu machen und wir können diese Ölfarbe noch einmal versuchen. So stilisierte Ölfarbe. Und ja, wir können die Stilisierung erhöhen. Klicken Sie auf. Ok. Und ja, das wäre ein anderer Weg. Also ja, das liegt an dir, je nachdem, was du magst. Denken Sie, Sie haben sich auch noch nicht entschieden, aber ja, ich kann diese Ausschnitt-Option auf die Ölfarbe anwenden und wir bekommen so etwas. Ich kann die Position nicht ändern und den Farbton ändern. Denk nach. Okay, jetzt denke ich, wir können mit dem nächsten Video fortfahren, damit ich Ihnen zeigen kann, wie Sie Farbanpassungen vornehmen können. So sehen wir uns im nächsten Video. 8. 07-Farbkombination: Okay, jetzt wäre der nächste Schritt, einige Farbanpassungen vorzunehmen. Und wir haben auch die Hauptschicht unten, die diese ist. Und normalerweise wandle ich das in eine Farbe um, damit ich eine neue Ebene erstellen kann. Und lasst uns zum Maleimerwerkzeug gehen. Und ich kann einfach die weiße Farbe anwenden. Gehen Sie nun zu Layer-Clipping-Maske erstellen. Und hier haben wir dies als nur eine Schicht, aber in diesem Fall mag ich nicht die, die weiße Farbe, also werde ich sehen, welche andere Farbe ich anwenden kann. Ich werde es nur testen und sehen, was ich mag. Ich denke, ich sollte eine dunkle Farbe auftragen. Also lasst uns mit einem dunkelblauen gehen. Und es sieht aus stirbt, aber ich werde nur verschiedene Optionen ausprobieren. Und natürlich kann ich auch eine neue Ebene erstellen. Wieder erstellen Sie eine Ausschnittsmaske wie immer oben auf dem Hauptobjekt. Und ich kann zum Verlaufswerkzeug gehen, zwei Farben auswählen. Es ist groß, rosa und auch die lila, und wenden Sie es an. Und gehen wir zu den Grundlagen und lassen Sie uns zu dieser Option gehen , die die beiden Farben vermischt, die wir ausgewählt haben. Und wir können auch so etwas ausprobieren, aber wieder brauchen wir dunklere Farben. Ok? Also denke ich, ich werde es so lassen, aber natürlich können wir auch die Farbtonsättigungsanpassung oben anwenden. Und wir können auch entscheiden, es schwarz zu machen, oder wir können den Farbton ändern. Also ja, es hängt davon ab, was du magst. Normalerweise zeige ich dir einfach die Technik und lasse dich dann entscheiden, was du magst. Weil ich denke, jeder hat seinen eigenen Geschmack und es ist nicht meine Pflicht, Ihnen zu zeigen, welche Farben ich wählen soll. Natürlich würde ich sagen, dass Sie versuchen müssen, sie zu kombinieren, so dass wir eine kleine Menge von Farben miteinander kombinieren müssen. So können wir zum Beispiel hier von Anfang an beginnen. Und ja, das ist die Haupttextur, die die violette, rosa und grüne Farbe hat . Jetzt können wir hier zu der anderen Auswahl gehen, die dunkelschwarz und weiß ist. Jetzt zur zweiten Textur. Wir können die Farben hier ändern und versuchen, sie mit dem zu kombinieren, was wir bereits haben. Also schätze ich, diese Farben würden schön aussehen. Jetzt zur zweiten, zur anderen Textur, hat dies eine Art von orangefarbenen Farben. Ich werde wieder eine Farbtonsättigungsanpassung oben hinzufügen, Ebene erstellen Clipping-Maske. Und hier werde ich sehen, wie ich es mit den Farben kombinieren kann , die wir bereits haben. Ja, das Gleiche für diesen hier. Wie Sie sehen können, was ich mache, ist nur eine Farbtonsättigungsanpassung oben zu erstellen und mit den Anpassungen herumzuspielen , um zu sehen, was besser aussieht. Okay, machen wir es auf die gleiche Weise. Und das hier. Okay, jetzt, da wir Farbanpassungen in der Statue vorgenommen haben, wäre der nächste Schritt, die endgültigen Farbanpassungen desgesamten Bildes vorzunehmen die endgültigen Farbanpassungen des und vielleicht einige Anpassungen an den Hintergründen vorzunehmen. Also ja, Sie auf dem nächsten Video. 9. 08 endgültige Anpassungen: Ok, also normalerweise, wenn ich auf dieser Registerkarte bin, habe ich versucht, alles zu vereinfachen. Also habe ich das Hauptbild in eine Gruppe gesetzt, weil ich in eine Ebene konvertiert habe. Also lasst es uns jetzt machen. Ich werde diese Ebenen auswählen. Ich werde sie in eine Gruppe stecken und ja, lassen Sie uns eine Kopie davon machen. Rechtsklick auf Zusammenführungsgruppe. Deaktivieren wir den Lear, die Gruppe unten. Und ja, jetzt haben wir nur die Hauptebene und den Hintergrund. Lassen Sie es uns gleich hier sagen. Normalerweise füge ich, was ich im Hintergrund mache, einen Text hinzu, Sir. Ich kann auch jede dieser Texturen verwenden , die ich Ihnen zuvor gezeigt habe. Ich werde sie einfach durchgehen und sehen, ob mir etwas gefällt. Vielleicht, vielleicht kann ich rückgängig machen die Einstellungen sind die Effekte, die ich hier angewendet und ich kann dieses Steuerelement c kopieren Lassen Sie uns auf die Haupt-Ebenen-Steuerung vgehen. Lassen Sie uns auf die Haupt-Ebenen-Steuerung v Ich werde es anpassen. Und jetzt kann ich verschiedene Mischmodi von normal bis zum letzten ausprobieren. Also was wird durch sie gehen und sehen, ob ich etwas Nettes bekomme. Wie diese hier, die dunkleren Optionen, aber es gibt auch diesen Subflug, den ich mag. Also ja, lasst es uns mit einem Multiplikat versuchen und ich werde die Deckkraft verringern. Ok? Ich möchte nur, dass das so weniger wie möglich sichtbar ist. Also kann ich auch eine Kopie dieses Steuerelements T machen und ich kann es drehen um zu versuchen, eine Art schmutzigen Hintergrund zu machen, so dass es eine Art Textur hat. Hier. Ich kann auch die Größe der Textur unten erhöhen. Und ich schätze, ja, das versuche ich zu erreichen. Nur ein Hintergrund mit einer Textur. Ich werde die Kapazität wieder verringern. Und ja, jetzt wäre der letzte Schritt, einige Farbanpassungen vorzunehmen. Gehen wir also zu Helligkeit und Kontrast. Wie immer sollten diese auf den anderen Ebenen liegen. Und lasst uns versuchen, die Anpassungen vorzunehmen. Wieder. Lassen Sie es uns versuchen. Ich wähle Iteration verwenden aus. Ja, ich glaube, ich werde die Farben ändern. Ich glaube, ich gehe damit. Sieht besser für mich aus. K. Und jetzt die Farbbalance, es hat Mittelton-Schatten und Glanzlichter. In diesem Fall sehe ich normalerweise nur den Effekt, den es auf dem Bild tut und entscheide dann darüber. Es ist nicht so, als hätte ich eine Formel oder so etwas. Ja, ich denke nicht zu viel darüber nach. Ich mache es am Ende wirklich schnell, um zu sehen, ob ich irgendwelche Anpassungen und Verbesserungen vornehmen kann . So in Ordnung. Sie können den Unterschied sehen. Ja, ich denke, es sieht besser aus. Es gibt nur eine Sache, die ich sehen werde, wenn ich mich besser anpassen kann. Es gibt diese Seite der Phase, die sich irgendwie mit dem Hintergrund vermischt und ich werde sehen, ob ich das beheben kann. Ich erstelle eine neue Ebene oberhalb des Hauptbildes. Und ja, lasst uns diese Farbe auswählen. Gehen wir auf die Pinsel-Werkzeug-Ebene, erstellen Schnitt-Maske. Ich kann es verringern, verringert die Zähigkeit, indem ich einige Bereiche lösche. Okay, kontrolliere dich, um zu sehen, ob ich andere Farben kriege . Lassen Sie uns auf OK klicken. Und jetzt denke ich, es sieht besser aus. Also lassen Sie uns das als Projekt speichern. Und ich werde Ihnen zeigen, wie ich die Bilder für Instagram exportiere. Also lasst uns das Ganze daran kopieren. Zusammengeführt kopieren. Ich erstelle ein neues Dokument. Ich werde die Entschließung auf 72 setzen. Ich werde auf Control V klicken und jetzt zu Bild, Bildgröße gehen, und ich werde die Breite auf 10 81. von allen setzen, lassen Sie uns dies rückgängig machen, weil ich auch diese Option überprüfen muss, um das Verhältnis beizubehalten. Ja, 1080 und Höhe 1350. Das ist die optimale Größe. Zum Beispiel komprimiere ich es selbst, bevor Instagram es komprimiert. Also klicke ich auf OK. Und wie gehen Sie einfach zu Datei Speichern unter, nennen wir diese IG-Version. Speichern Sie es als JPEG. Und okay, sagen Sie, das ist, wie ich es für Instagram exportiere.