Abstrakte Aquarelle: Entdecken durch Freiform und einen geplanten Prozess | Marie-Noëlle Wurm | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Abstrakte Aquarelle: Entdecken durch Freiform und einen geplanten Prozess

teacher avatar Marie-Noëlle Wurm, Artist, illustrator, HSP

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:14

    • 2.

      Materialien

      3:50

    • 3.

      Genauere Betrachtung von Pinseln

      4:10

    • 4.

      Genauere Betrachtung von Wasserfarben

      1:46

    • 5.

      Erstelle deine Wasserfarben-Bibliothek – Farbfelder

      7:26

    • 6.

      Zwei Methoden

      0:30

    • 7.

      Freiform – die Improvisationsmethode

      1:10

    • 8.

      Kunst erfordert eine Auswahl

      1:40

    • 9.

      Freiform – erste Schritte

      2:31

    • 10.

      Freiform – Farbe auf Papier bringen und wichtige Erkenntnisse

      5:27

    • 11.

      Freiform – Entwicklung und wichtige Erkenntnisse

      11:54

    • 12.

      Freiform – ein weiteres Beispiel und wichtige Erkenntnisse

      6:58

    • 13.

      Freiform – werde zum Entdecker und Sammler

      1:39

    • 14.

      Geplanter Prozess

      0:32

    • 15.

      Geplanter Prozess – Farbmischung und Anpassung

      1:54

    • 16.

      Geplanter Prozess – Brainstorming mit Thumbnails

      6:33

    • 17.

      Geplanter Prozess – Farbe auf Papier bringen

      6:27

    • 18.

      Geplanter Prozess – Entwicklung und wichtige Erkenntnisse

      3:19

    • 19.

      Schlussgedanken

      1:43

    • 20.

      BONUS: Handgefertigte Wasserfarben – Eigenschaften und Besonderheiten

      17:28

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

15.142

Teilnehmer:innen

277

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du Lust, in die wunderbare Welt der abstrakten Aquarelle einzutauchen?

In diesem Kurs lernst du zwei Methoden zum Malen abstrakter Aquarelle: Freiform und Improvisation einerseits, wo du einfach loslegst und lernst, deinen kreativen Instinkten zu vertrauen; und eine zweite Methode, die Brainstorming und Planung deiner Arbeit beinhaltet, bevor du Farbe aufs Papier bringst.

Ein Bild zu planen ist oft einfacher als Improvisation ohne zu überlegen. Daher zeige ich dir hinter den Kulissen in meinem Studio und teile meinen künstlerischen Prozess mit dir, Schritt für Schritt. Du lernst die Prinzipien, die dafür sorgen, dass diese Methode Spaß macht, zugänglich und inspirierend ist und dass du sie auf deine eigenen Kreationen anwenden kannst.Ich gebe dir während des Kurses kleine Tipps und Tricks, die speziell für Wasserfarbe sind, damit die Aquarellmalerei für dich funktioniert und du deine eigenen abstrakten Aquarelle in Freiform oder mit Planung schaffen kannst.



Wir befassen uns mit folgenden Themen:

  • Detaillierte Informationen zu Pinseln und verschiedenen Arten von Wasserfarben
  • Malen von Wasserfarben-Musterfeldern, damit du dich mit deinen Farben vertraut machen kannst
  • Tipps und Tricks, damit deine Wasserfarben für dich funktionieren
  • Vereinfachung deiner Auswahl, damit du gleich beginnen kannst
  • Schaffen abstrakter Bilder mit Freiform und Improvisation
  • Schaffen abstrakter Bilder mit einem geplanten Prozess
  • Methoden, um dich beim Malen von der Angst zu befreien

Ich zeige dir ganz genau, von Anfang bis Ende, wie ich 3 verschiedene abstrakte Bilder gemalt habe, damit du wirklich sehen kannst, was bei meiner Malerei vor sich geht. Der kreative Prozess ist oft ein mysteriöses, scheinbar unzähmbares Ding, aber ich teile ihn für dich auf, damit du neue Prinzipien zum Prozess, Design und zur Welt der Wasserfarben lernen kannst – und ich dich hoffentlich dazu inspiriere, dein eigenes Bild zu malen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Marie-Noëlle Wurm

Artist, illustrator, HSP

Top Teacher

I believe that every single one of us has a wealth of untapped creativity that lies within. Maybe there are brambles and thickets in the way so that it feels dark & scary or awakens the lurking beasts in the shadows. But it's there. I hope to lend a hand on this sometimes scary but beautiful journey of getting back in touch with your creativity, of expansion, exploration, of opening yourself up to the wealth of wisdom inside you--to help you gently brush away the brambles and the thickets, and clear away the path back to yourself & the creative fields that lie within.

Hi, my name is Marie-Noelle Wurm, and I'm a French, American and German artist & illustrator living in the South of France. You'll often find me sipping good coffee in local cafes, reading a book, working or plann... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi. Mein Name ist Marie Noelle, ich bin Künstlerin und Illustratorin und wohne in den südlichen Wohnungen. Willkommen in meinem Atelier. Heute wollte ich Ihnen die wunderbare Welt der abstrakten Aquarellbilder vorstellen. Dies ist Klasse ist für jeden, der neugierig ist zu wissen, wie Sie über die Schaffung einer abstrakten Aquarellmalerei mit zwei verschiedenen Methoden gehen einer abstrakten Aquarellmalerei mit und die eine finden, die am besten für Sie funktioniert. Diese Methoden können natürlich auf andere Medien als Aquarell angewendet werden, aber in dieser speziellen Klasse werde ich auch speziell über Aquarell sprechen und versuchen, Ihnen kleine Hinweise und kleine Techniken, die Sie auch verwenden, wenn Sie das spezifische Medium verwenden, das manchmal ein kniffliges Medium sein kann. Ich möchte Sie gerne hinter die Kulissen in meinen künstlerischen Prozess mitbringen, der sehr auf ungeplanten improvisatorischen Arbeitsweisen basiert. Abstrakte Kunst eignet sich perfekt für diese Technik. Ich werde dir auch beibringen, wie man ein abstraktes Aquarell-Kunstwerk plant. Sie können wirklich ein Gefühl für diese beiden Methoden bekommen und sehen, welche vielleicht es für Sie funktioniert. Natürlich zu wissen, dass es alles dazwischen gibt. Sie können Semiplan, Sie können halb improvisieren, aber es gibt wirklich eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, dies zu tun. Aber eine Sache, die ich deutlich machen möchte, ist, dass abstrakte Malerei für mich das Tor zum Eintauchen in unsere Kreativität ist. Warum? Denn in der abstrakten Malerei gibt es keine Regeln, es gibt keine Notwendigkeit, wie ein Ding aussehen zu müssen. Manchmal kann das eine Menge Angst erzeugen, denn dann sind Sie wirklich konfrontiert mit dem, wie Sie Ihren kreativen Prozess gehen. Wenn Sie lernen, diese Hürden zu überwinden, die entstehen können, wenn Sie ein abstraktes Gemälde kreieren, gewinnen Sie bereits eine Menge Dinge, die Sie wieder verwenden können, wenn Sie an Ihren figurativen Bildern arbeiten oder irgendetwas dazwischen, ob es abstrakt oder halbabstrakt ist. Machen Sie sich also eine warme Tasse Tee, haben Sie Ihre Bürste nicht drin. Lasst uns loslegen. 2. Materialien: Lassen Sie uns über die verschiedenen Werkzeuge und Materialien sprechen , die Sie für diese Klasse benötigen. Wie Sie sagen können, habe ich eine Reihe von verschiedenen Bürsten und möchte von Anfang an deutlich machen , dass Sie diese vielen Bürsten nicht brauchen. Der Grund, warum ich so viele angelegt habe, ist, weil ich ein kleines Video erstellen werde , in dem ich Sie durch die verschiedenen Arten von Pinseln führen werde, die Sie haben können. Aber alles, was Sie für die Klasse brauchen, ist, ich würde sagen, ein Minimum von zwei oder drei Bürsten in verschiedenen Größen oder Formen. Etwas anderes, was du brauchst, ist etwas Wasser. Ich habe normalerweise zwei, aber Sie können nur einen großen haben, einen Lappen, um Ihre Pinsel zu trocknen und zu reinigen, oder es kann auch Papiertücher, ein Bleistift und ein Radiergummi sein, und dann ein paar optionale Dinge, einschließlich einer Bürste Reiniger und Ziehgummi, die in kleinen Flaschen kommen können, oder es kann in einem Stift Form auf diese Weise kommen. Diese Dinge sind optional, aber sie können Spaß machen, während dieser Klasse zu verwenden. Sie werden auch etwas Aquarellpapier wollen. Wenn Sie keine herumliegen haben, dann möchten Sie vielleicht etwas dickeres Papier suchen. Etwas, das 200 Gramm ist, 300 Gramm ist noch besser. Aber damit das Papier nicht zu sehr schnappt, wenn Sie das Aquarell verwenden. Das Papier, das ich benutze, ist von einer guten Marke namens Hahnemuhle, aber Sie haben viele verschiedene Marken von Papier, also fühlen Sie sich nicht so, als ob es eine bestimmte Marke gibt, die Sie verwenden müssen. Es ist nur gut, wenn es dicker und eher für Aquarell bestimmt ist, weil es besser mit Ihren Farben und Ihren Pinseln reagiert. Dieses spezifische Papier, was ich daran mag, ist , dass es sehr erneuerbar ist und es hat einen warmen Ton. Es ist auf zwei Seiten verbunden, was bedeutet, dass es etwas weniger schnallen, aber Sie haben andere Aquarellblöcke, wo es tatsächlich auf allen vier Seiten verbunden ist, was noch besser ist für Kampf Knicken. Ich werde Sie auch bitten, ein kleineres Stück Aquarellpapier zu haben und Sie können ein größeres verwenden, das Sie in kleine Quadrate schneiden , oder Sie können bereits eine kaufen, die eine Tinier Größe ist und das wird sein, Aquarelle zu machen Farbfelder, damit Sie eine sehr klare Sicht auf die verschiedenen Farben haben können, die Sie in die Übungen gehen. Natürlich wirst du etwas Aquarell wollen. Ich habe verschiedene Arten von Aquarell und ich werde auch ein Video erstellen, in dem ich ein wenig tiefer in die Unterschiede zwischen diesen Arten von Aquarell gehe . Ich habe Aquarellpfannen, ich habe Aquarellröhren und ich habe Aquarellblätter. Sie können verwenden, was immer Sie herumliegen haben, ob es die Pfannen, die Rohre oder die Laken sind, alles geht. Natürlich werden Sie auch Aquarellpaletten wollen, in denen Sie Ihre Farben mischen können. Wenn Sie eines dieser Pfannen Sets haben, gibt es bereits einen Ort, wo Sie beginnen können, Ihre Aquarelle hier zu mischen. Aber es kann auch eine gute Idee sein, weitere separate Aquarellpaletten wie diese zu haben . Wie Sie sagen können, ich bin der Maler, der ein wenig chaotisch malt, was bedeutet, dass ich nicht unbedingt meine Paletten putze , nachdem ich sie benutzt habe, und lasse sie trocknen und dann werde ich diese Aquarelle manchmal für meine nächste Malerei und dann ab und zu werde ich meine Palette reinigen, wenn ich in Ordnung, nein, es gibt eine bestimmte Farbe, die ich im Sinn haben möchte und so möchte ich mit dieser saubereren Palette arbeiten. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, dies zu tun. Der Schlüssel ist, nur mit dem zu gehen, was für Sie funktioniert. Ob Sie ein sehr sauberer, akribischer Maler sind oder ein bisschen chaotischer wie ich. 3. Genauere Betrachtung von Pinseln: Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von Bürsten, die Sie haben können. Wie gesagt, du brauchst nicht so viele Pinsel, aber ich wollte dir nur ein breites Array zeigen, damit du eine Vorstellung davon bekommen kannst, was existiert. Dies ist eigentlich ein kleines Reise-Kit, das ich habe, was wirklich nützlich ist, weil es sehr winzig und ein handliches ist. Dieser besteht aus synthetischen Fasern. Die erste Unterscheidung, die Sie zwischen verschiedenen Arten von Bürsten wissen müssen , ist, dass Sie natürliche Bürsten haben können und Sie synthetische Bürsten haben können. Meine synthetischen Bürsten sind hier auf der linken Seite, und das sind einige natürliche Bürsten. Was sind die Unterschiede zwischen den beiden? Synthetische Bürsten haben eine gute Spannung an der Oberfläche, und dies wird die Feder der Bürste genannt, außer wenn Sie eine sehr weiche synthetische Bürste verwenden. Im Allgemeinen kehrten sie ziemlich leicht in ihre natürliche Form zurück, wie Sie sehen können, und dies wird als Snap des Pinsels bezeichnet. Ich habe eine Reihe von verschiedenen synthetischen Bürsten, die wirklich lieben aus all diesen Gründen. Es kann für die natürlichen Pinsel etwas schwieriger sein, wieder in ihre natürliche Form zu kommen. Wenn Sie sie in Ihr Wasser, Glas für zu lange, dann kann sich der Winkel der Bürste ändern, weil sie viel empfindlicher darauf sind. Der Vorteil ist jedoch, dass sie im Allgemeinen auch mehr Farbe tragen können als synthetische Borsten. Aber um ehrlich zu sein, ich würde mir darüber keine Sorgen machen, und einen synthetischen Pinsel zu haben ist vollkommen in Ordnung. In meiner persönlichen Pinselsammlung. Ich würde auch sagen, dass meine natürlichen Bürsten eine Tendenz haben , weicher zu sein als meine synthetischen Pinsel. Das ist also etwas, das wir berücksichtigen werden, wenn ich nach einer bestimmten Art von Gefühl suche, wenn ich male. Es gibt auch viele verschiedene Größen und Formen von Pinseln, und es hängt wirklich davon ab, was Sie tun möchten. Festere Pinsel können gut sein, um kräftige Striche zu erstellen. Software-Bürsten können besser für weichere, flüssigere organische Arbeit sein. Im Allgemeinen sind hier dünner Punkt Rundbürsten besser für Präzisionsarbeiten, während größere, dickere, flachere Bürsten besser für Wäschen sind. Eine weitere wichtige Sache, die zwischen natürlichen Bürsten und synthetischen Bürsten zu beachten ist , ist , dass natürliche Bürsten im Allgemeinen viel teurer sind als synthetische Bürsten. Wenn Sie mit einem Budget sind, dann gehen Sie von synthetischen Bürsten. Sie haben viele verschiedene Möglichkeiten und die verschiedenen Formen von synthetischen Bürsten, die Ihnen Effekte geben, die in der Nähe von natürlichen Bürsten kommen. Ich würde sogar sagen, ich benutze meine synthetischen Pinsel mehr als meine natürlichen Pinsel. Es geht also um persönliche Vorlieben und Verwendung. Eine andere Art von Pinsel, über die ich noch nicht gesprochen habe, sind diese Wasserbürsten. Ich habe diese bekommen, weil ich neugierig war zu sehen, wie sie funktionierten, und ich habe verschiedene Größen, klein, mittel und groß. Sie sind sehr nützlich, wenn Sie reisen möchten. Aber ich muss zugeben, dass ich, wenn ich sie benutze, dazu neige, sie wie normale Bürsten zu verwenden und sie in mein Wasser zu tauchen, um mehr Wasser hinzuzufügen. Es ist also wirklich nicht obligatorisch und hängt nur davon ab, was Sie bevorzugen. Ein Bürstenreinigungsprodukt ist keine obligatorische Sache zu haben, aber es kann tatsächlich wirklich gut sein, vor allem, wenn Sie Acryl oder Acryl waschen zusätzlich zu Ihren Aquarellen verwenden. Denn die Art und Weise, wie das trocknet, kann es die kleinen Fasern Ihres Pinsels vermasseln. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Bürsten länger halten, als es eine gute Sache ist. So ist der erste Schritt in der Regel, Ihre Bürste sehr gut mit warmem Wasser an der Spüle zu waschen. Sobald Sie das getan haben, dann können Sie einfach in und wirbeln Sie es herum in Ihrem Bürstenreiniger, und es wird alle zusätzlichen kleinen Pigmente loszuwerden, die zwischen den Haaren Ihres Pinsels stecken geblieben sein könnten . Dann nimm mein Wasser und ich kann es noch ein letztes Mal ausspülen. Dann bin ich mir sicher, dass meine Bürste schön und sauber ist. 4. Genauere Betrachtung von Wasserfarben: Schauen wir uns die verschiedenen Optionen des Aquarells ein wenig näher an. Meistens kennen Menschen Aquarell in diesem Format, das kleine Pfannen ist, die austauschbar sind, Sie können sie herausnehmen, andere Farben hinzufügen. Es ist eigentlich super nützlich für Reisen, weil es ein wenig enthaltenes Kit ist, und hat oft eine kleine Bürste darin. Ich liebe dieses Set wirklich, aber ich liebe Tubes auch wirklich. Ich weiß eine Sache, die ich mit dem Rohr wirklich mag, ist, dass es bereits eine sehr flüssige Form der Farbeerzeugt eine sehr flüssige Form der Farbe , die Sie sogar direkt auf Ihr Papier auftragen können. Wir werden Farbfelder für jede einzelne dieser Arten von Aquarellen erstellen, so dass Sie sehen können, wie sie anders funktionieren. Dies ist etwas Besonderes, das ich tatsächlich auf eine Kickstarter-Kampagne bekam . Der Grund dafür war, dass ich dachte, es war wirklich ein interessantes Konzept, das Aquarell ist, das auf verschiedenen Blättern ist. Ich dachte, dass dies sehr gut für Reisen sein würde, was absolut ist, weil es ein sehr kleines Format ist und die Farben sind ziemlich lebendig. Es macht voll einen interessanten Kontrast zu diesen Arten von Aquarellen und diesen Arten von Aquarellen. Ich habe keine anderen Formen von Aquarellblättern ausprobiert, die ich sicher existieren. Aber ich werde Ihnen zeigen, wie diese aussehen, nur damit Sie eine Vorstellung von einer anderen Möglichkeit von Aquarellen bekommen können . Ich wollte Ihnen auch eine Demo von handgefertigten Aquarellen zeigen, die ich immer mehr auf Instagram stützen gesehen habe. Ich habe tatsächlich eine Bestellung von handgefertigten Aquarellen kommen, aber ich habe es noch nicht erhalten. Ich werde wahrscheinlich ein Bonusvideo erstellen, in dem ich Ihnen zeige, wie diese funktionieren. 5. Erstelle deine Wasserfarben-Bibliothek – Farbfelder: Das erste, was wir tun werden, sind unsere Aquarellmuster, und dafür habe ich ein paar verschiedene Dinge. Ich habe mein Aquarell Pfannenset, einen Pinsel, einen Bleistift , etwas Wasser und etwas Papier. Zuerst mache ich eine kurze Skizze meiner Aquarellpfannen, und was ich damit meine ist, dass ich zwei Linien mit sechs kleinen Rechtecken haben möchte , damit ich genau weiß, welche ich referenziere. Sie müssen keineswegs perfekt sein. Es ist wirklich nur, um eine gute Sicht auf die verschiedenen Farben zu haben. Dann kann ich hier den Namen der verschiedenen Wasserfarben aufschreiben. Dies ist mein Winsor und Newton Pfannenset und dann kann ich natürlich in den Namen jeder dieser Farben hinzufügen, die tatsächlich auf den Seiten dieser Pfannen geschrieben sind, die Sie später herausnehmen können. Sobald Sie das getan haben, wollen Sie Ihren Pinsel benetzen und etwas Wasser in Ihre Aquarellpfannen hinzufügen, und ich füge eine gute Menge hinzu, nur damit ich eine gute Menge an Aquarell abholen kann. Aber ich möchte sicherstellen, dass mein Pinsel schön ist und mit viel Farbe beladen ist, also werde ich es einfach weiterdrehen, bis ich das Gefühl habe , dass ich eine gute Menge Pigment auf meinem Pinsel habe. Ich werde die meiste Menge auf der linken Seite setzen , nur damit ich sehen kann, wie es aussieht, wenn es ziemlich dick ist, und ich werde sogar ein wenig mehr Pigment hinzufügen, indem ich wieder reingehe. Sobald ich das getan habe, nehme ich meine Bürste und ich werde es ein wenig ausspülen , bis kaum noch Farbe übrig ist, und ich werde einfach etwas Wasser nehmen, es in die Seite geben, und dann bin ich irgendwann gehen, um es mit dem Teil auf der linken Seite zu verbinden. Dies ist so, dass ich eine gute Auswahl an intensiven Pigmenten zu leichterem Pigment, und so kann ich sehen, dass Verschiebung. Ich werde jetzt mit der zweiten Farbe reingehen. Dies ist ein bisschen wärmeres Gelb als das vorherige. Wieder einmal möchte ich meinen Pinsel wirklich gut beladen, bis er schön dick ist. Ich kann auch, wenn ich es vorziehe, ein wenig Wasser nehmen, nachdem ich die Bürste gereinigt habe und tatsächlich die Farbe auf die rechte Seite ziehen. Das wird einen etwas anderen Effekt geben. Unter Verwendung der gleichen Grundprinzipien für all diese habe ich meine drei Muster-Sets erstellt. Eigentlich habe ich zwei dieser Farbfelder geschnitten, um die Größe meiner Pfannensätze zu haben, so dass ich es tatsächlich dort hineinschieben konnte, und dieses entspricht genau diesem Pfannenset, und dann entspricht dieser allen meinen Schläuchen. Ich habe gerade beschlossen, die gleiche Größe zu machen, damit ich sie mit meinen Pfannensets verstauen konnte. Es ist nur eine wirklich gute Referenz, so dass Sie wirklich die verschiedenen Farben sehen können , die Sie haben, und stellen Sie sicher, dass die, die Sie verwenden möchten , ist die, die Sie wählen. Denn wenn man sich die Farben im Pan-Set anschaut, zum Beispiel im Vergleich zu den Farben, die Sie hier sehen, gibt es definitiv einen Unterschied. Sie sehen viel leichter aus, wenn sie auf dem Papier sind als wenn sie in den Pfannensets sind. Ich denke, die besten Beispiele dafür sind die beiden Grüns, die fast schwarz aussehen in der Pfanne Set, aber dann haben diese sehr lebendige grüne Farbe, wenn es auf dem Papier ist. Das ist nur eine wirklich gute Idee, um diese Referenz zu haben. Dasselbe für die Röhren. Ich denke, es war sehr nützlich, eine schöne Auswahl an Farben zu haben und zu sehen, welche ich möchte, und ich habe sie durch die verschiedenen Marken getrennt, die ich habe. Ich habe zwei Marken. Ich habe Winsor und Newton, und ich habe Holbein-Marken. Die dritte, die ich gemacht habe, ist mit diesem speziellen Satz von Aquarellblättern, die ich Ihnen am Anfang gezeigt habe. Ich will dir nur zeigen, wie die funktionieren. Ich habe diese bei einem Kick-Starter-Projekt bekommen und ich dachte, sie wären wirklich interessant. Die Art und Weise, wie sie funktionieren, und ich werde Ihnen nur eine schnelle Demo hier geben, ist Sie jedes Mal zwei Farben auf jedem Blatt haben, und so gibt es insgesamt 16 Farben. Das Pigment wird sehr dick auf diese Blätter gelegt, und es gibt einen Separator, so dass sie nicht aneinander stecken bleiben. Was Sie tun, ist, dass Sie voran gehen und Wasser direkt auf Ihr Aquarellblatt legen. Ich werde das gleiche Prinzip verwenden, das ich früher gemacht habe, also versuche ich, meinen Pinsel wirklich mit viel Pigment zu laden, ich lege ihn auf einer Seite. Das könnte ich noch etwas verdicken. Ich putze meine Bürste und füge das Wasser hinzu und ziehe das Pigment dort rüber. Dies ist die trockene Version dieser speziellen Aquarellblätter. Es gibt eine Sache, die ich besonders bei dieser Marke bemerkt habe, und ich habe nicht viele andere Marken, also habe ich nicht viel, um sie zu vergleichen, aber ich kann sie mit meinen Röhren und meinen Handys vergleichen. Was ich bemerkt habe, ist, dass sich die Farbe in einer homogeneren Art und Weise auszudehnen scheint. Es hat weniger von dieser Wasserfarbe Textur, wo Sie das kleine Granulat der Pigmente auf der Oberfläche des Papiers sehen. Diese haben etwas, das viel homogener ist, aber ich mag sie wirklich und ich denke, sie waren eine ziemlich gute Ergänzung mit den Farben, die ich bereits habe , und sie erlauben mir, verschiedene Dinge zu versuchen, also gehen wir. Hier ist mein Satz von drei Farbmustern, die sehr nützlich für mich sein wird, um zu referenzieren, wenn ich meine abstrakten Aquarelle erstelle. 6. Zwei Methoden: Wenn Sie ein Stück des abstrakten Kunstwerks erstellen, gibt es zwei Arten von Methoden, die Sie verwenden können, um das zu schaffen. Einer von ihnen würde ich sagen, ist der geplante Weg, wo Sie alles im Voraus planen und dann erstellen Sie Ihr Stück. Der andere Weg ist mehr als ungeplante improvisatorische Art und Weise. Natürlich ist alles dazwischen. Aber der Einfachheit halber werden wir uns diese beiden Methoden ansehen. Ich möchte, dass Sie bedenken, dass sie sich beide verweben können und es verschiedene Elemente von jeder Methode gibt , die Sie auf die nächste Methode anwenden können. 7. Freiform – die Improvisationsmethode: Die erste Methode, über die wir sprechen werden, ist die improvisatorische ungeplante Art, abstrakte Kunst zu schaffen. Der Grund, warum ich mit dieser Methode beginnen werde , ist, weil sie diejenige ist, mit der ich am meisten vertraut bin. Es ist derjenige, der mir erlaubt hat, mich von meinen eigenen kreativen Hürden zu befreien und der Künstler zu werden, der ich heute bin, und ich denke, dass es viele wertvolle Dinge gibt, die man mit dieser Methode lernen kann. Selbst wenn Sie sich entscheiden, dass diese Methode nicht die richtige für Sie ist, denke ich immer noch, dass es viele wichtige Dinge gibt, die über diese Methode und Dinge , die ich benutze, auch wenn ich mein Kunstwerk, das ich gewonnen habe, zu sagen von all diesen improvisatorischen ungeplanten Kunstwerken. Ich hoffe, dass es dir nützlich sein wird. Ich werde demontieren, wie ich das mache, und die ganze Zeit werde ich Ihnen kleine Einblicke in den Prozess hinter den Entscheidungen geben , die ich treffe. Dinge, die Ihnen helfen, den Weg des Improvisierens, der Schaffung von Kunstwerken aus dem Nichts zu gehen, was eine der schwierigeren Dinge ist. 8. Kunst erfordert eine Auswahl: Jemand hat mir einmal gesagt, dass es darum geht, Kunst zu machen, Entscheidungen zu treffen. Ich dachte, das wäre eine wirklich interessante Art, es zu betrachten, weil es erklärt warum es so viel Angst gibt, die entstehen kann, wenn Sie im Begriff sind, ein Kunstwerk zu erstellen. Ich weiß nicht, ob Sie damit vertraut sind, aber Sie haben vielleicht gehört, dass, wenn wir mit zu vielen Entscheidungen konfrontiert sind, wir von den Möglichkeiten überwältigt werden; es gibt zu viele Faktoren in der Balance und Sie wissen nicht, welche Wählen Sie aus. Dann kann das zu Angst führen und gar nicht eine Entscheidung zu treffen. Anfangs ist das etwas, das ich im Zusammenhang mit Supermärkten oder Kaufentscheidungen gehört habe . Aber ich denke, das gilt für viele Aspekte unseres Lebens. Insbesondere, wenn wir versuchen, ein kreatives Bemühen zu tun, wo es unsere eigene Kreativität ist. Wir nutzen uns selbst, um etwas zu erschaffen, das vorher nicht existiert hat, dann kann das eine große Herausforderung sein. Zu wissen, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Angst zu brechen, die mit Kunst entstehen kann, darin besteht, Ihren Entscheidungspool zu verengen. Was ich damit meine, ist, dass, wenn es beim Kunstmachen darum geht, Entscheidungen zu treffen, warum dann nicht die Entscheidungen treffen, die wir treffen müssen? Kleiner und kleiner, bis sie keine Angst mehr einflößen. Das ist eines der Werkzeuge, das mir an jenen Tagen am meisten geholfen hat wenn ich viel Selbstzweifel habe und ich es noch heute anwende. So schränken Sie die Entscheidungen ein, die Sie treffen müssen. Ich werde dir jetzt zeigen, was ich damit meine. 9. Freiform – erste Schritte: Die erste Entscheidung, die ich treffen muss, ist, welche Werkzeuge ich verwenden werde. Da dies eine abstrakte Aquarellklasse ist, ist es offensichtlich , dass ich verschiedene Arten von Aquarell verwenden werde, so dass die Entscheidung bereits getroffen wird. Jetzt muss ich entscheiden, okay, welches Werkzeug ich verwenden möchte? Meine aktuellen Favoriten im Moment, ich würde sagen, sind diese, die eine synthetische Bürste und diese drei, diese beiden sind beide natürlich, diese ist synthetisch und ich mag all diese. Aber aus irgendeinem Grund habe ich gerade heute das Gefühl, mit etwas zu beginnen , das ein bisschen detaillierter und präziser ist. Ich werde nicht für diesen hier gehen. Ich habe meine Wahl auf drei verschiedene Bürsten verengt und wirklich werde ich dich nur bitten, mit deinem Bauch zu gehen. Was willst du machen? Haben Sie Lust, etwas etwas dicker und lockerer oder etwas etwas präziser. Ich werde heute etwas etwas präziseres mitmachen. Da gehen wir hin. Ich habe bereits jetzt eine meiner Entscheidungen getroffen, das ist das Werkzeug, mit dem ich anfangen werde. Der nächste Schritt besteht darin, zu wählen, mit welcher Farbe ich mein Malen beginnen soll? Da ich keine Ahnung habe, wohin dieses Gemälde gehen wird, wird das in diesem Moment die wichtigste Entscheidung sein. welcher Farbe fühle ich mich wie beginnend? Ich muss sagen, ich habe Lust, etwas zu tun, das ein bisschen in den Rottönen ist und so habe ich ein paar verschiedene Optionen in Bezug auf Rot. Ich könnte eigentlich, auch wenn ich auf meine Farbfelder verweisen wollte, um zu sehen, welche Farben ich gerade gehen möchte. Um ehrlich zu sein, fühle ich mich wie auf etwas zu gehen, das karminroter ist wie dieses. Aber ich werde es ein wenig verdunkeln und deshalb wollte ich noch dunkler sein, vielleicht möchte ich mit dem Grau der Payne verarbeiten, so dass es ein sehr, sehr dunkelrot ist. Das sind die beiden Entscheidungen, die ich treffen musste, und es scheint vielleicht eine sehr einfache Sache zu aber wenn Sie das an den Tagen anwenden, an denen Sie keine Ahnung haben , wohin Sie malen gehen oder Sie nicht wissen, wie Sie anfangen sollen, es wird den Prozess viel zu vereinfachen. Ein Werkzeug, eine Farbe, lasst uns loslegen. 10. Freiform – Farbe auf Papier bringen und wichtige Erkenntnisse: Um die Farbe zu finden, die ich will, werde ich meine Tubenfarbe verwenden und dann in meiner Palette mischen, um den Farbton zu finden, an dem ich mehr interessiert bin. Ich möchte etwas darauf hinweisen, obwohl ich diese Methode nicht immer verwende. Manchmal werde ich sogar, besonders wenn ich eine Tube benutze, einen kleinen Farbtupfer direkt auf mein Stück Papier legen und nur sehen, wo das hingeht. Beide sind mögliche Methoden, um vorbei zu gehen , aber in diesem speziellen Fall werde ich für den karminroten See gehen und ich werde ein wenig Paynes Grau hinzufügen , um es zu verdunkeln. Paynes Grau ist eine meiner Lieblingsfarben. Es ist eine Art Blaugrau, das ich denke, ist wirklich schön und ich benutze es oft tatsächlich, um mein Schwarz zu ersetzen, so dass ich einen etwas anderen Farbton habe. Ich will immer noch in den Roten bleiben, aber ich werde ein bisschen von diesem Paynes Grau hinzufügen und da drin. Wie Sie sagen können, ging ich ein wenig zu weit und ging zu etwas mehr Purpur. Wohingegen was ich wirklich will, ist etwas roter. Ich werde das nur korrigieren, indem ich etwas mehr Farbe hinzufüge. Es ist mir egal, dass ich ein wenig mehr Farbe in diesem hier verwende , denn da dies die Farbe ist, die ich gewählt habe, bin ich okay damit, dass dies meine Hauptfarbe ist. Jetzt, da ich die Farbe gemischt habe, die ich will, ist es eine sehr schöne und dicke pigmentierte Farbe. Ich werde reingehen und sofort anfangen, ein Zeichen auf mein Papier zu setzen . Normalerweise ist diese erste Marke derjenige, der furchterregender ist, weil man immer noch ein leeres Blatt Papier vor sich hat und denkt, nun, ich weiß nicht, wohin ich gehen werde, ich weiß nicht, was passieren wird. Ich möchte, dass du das nur neu formulierst, indem du denkst, naja, es spielt keine Rolle. Es ist ein Experiment. Wir werden nur sehen, wo das hingeht, und fangen einfach an, springen Sie einfach rein. Wenn du wirklich verängstigt bist. Eine Sache, die Sie tun können, ist sogar die Augen zu schließen , wenn Sie Ihren Pinsel auf das Papier auftragen. [MUSIK] Der Schlüssel hier ist nicht wirklich, zu viel zu analysieren. Der eigentliche Punkt hier ist meist nur, sich auf die Empfindungen, die Farben, die Texturenzu konzentrieren die Farben, die Texturen und einfach nur mit Form und Form herumzuspielen. An dieser Stelle habe ich wirklich keine vorgefassten Vorstellungen darüber, wohin dieses Gemälde gehen wird. Ich versuche nur, Spaß beim Spielen mit den Farben zu haben, die Art und Weise, wie der Pinsel auf seltsame, überraschende Weisereagiert überraschende Weise [MUSIK]. Der Schlüssel und ich denke, die meisten Malarbeiten ist, dass Ihre Zeichnung wird die Menge der Achtsamkeit widerspiegeln, die Sie in Ihr Bild bringen [MUSIK] Ich versuche, sehr achtsam und sehr präsent nur mit den Farben zu sein. Nicht versuchen, sich zu viel Sorgen machen wollen, nicht zu viel darüber nachdenken, wohin es gehen wird [MUSIK]. Ich kann etwas mehr Wasser hinzufügen, um Farben zu erzeugen, die etwas transparenter sind [MUSIK]. Beachten Sie auch, dass die Farben beim Trocknen etwas heller sind, als wenn es als wenn esnass [MUSIK]. Denkweise, die wir hier kultivieren wollen, ist eine kindliche Denkweise. Wenn wir Kinder sind, beurteilen wir nicht so sehr, was wir tun. Wir genießen nur die Empfindungen in den Farben und sehen, was entsteht, wenn es kommt. Das ist wirklich die Denkweise, die wir versuchen, hier [MUSIK] wie alles zu üben, es wird einfacher, je mehr Sie es tun. ( MUSIK). An dieser Stelle erkenne ich, Oh gut, ich habe Spaß mit dieser Farbe, aber ich denke, es wäre noch mehr Spaß, wenn ich eine neue Farbe integriert. 11. Freiform – Entwicklung und wichtige Erkenntnisse: Jetzt muss ich meine zweite Entscheidung treffen. Was ist die nächste Farbe, die ich hier verwenden werde? Ich mag wirklich, wie dunkel diese Rottöne sind und ich möchte das kontrastieren, also denke ich an etwas, das etwas kalt und blau ist. Ich werde zu meinen verschiedenen Mustern hier zurückkommen. Sie einen kurzen Blick auf sie und ich bin nur neugierig, ich werde versuchen, dieses Ultramarin zu nehmen, das ich hier sehe, und das ist überhaupt nicht der Schatten, an dem ich interessiert bin. Aber ich werde damit anfangen und ich möchte etwas abgekühltes und blaues schaffen, wie ich sagte. Ich werde es mit viel Weiß mischen und sehen, wohin das mich bringt. Vielleicht könnte ich versuchen, es etwas grüner zu machen , indem ich ein wenig gelb hinzufüge, aber wir werden sehen. Das ist mein Windsor und Newton Stifte-Set. Ich gehe weiter und nehme das, und das ist mein Ultramarin auf der rechten Seite. Das ist meine weiße Stufe auch, aber ich habe eine Röhre weiß. Also denke ich, dass ich damit anfangen werde. Ich werde dafür sorgen, dass ich meine Bürste wirklich gut gereinigt habe. Das ist eigentlich auch der Grund, warum ich diese zwei Töpfe Wasser habe, denn gerade jetzt ist dieser sehr rosa und dann ist dieser noch schön klar. Ich werde das nur verwenden, um zu bestätigen, dass es schön und sauber ist. Da ich nach etwas ziemlich kalt und blau suche, werde ich anfangen mit mehr Weiß und ich werde nur das blaue Stück für Stück hinzufügen. Gehen, um ein wenig Wasser hinzuzufügen, nur um es ein wenig mehr nutzbar, praktikabel zu machen. Reinigen Sie es, trocknen Sie es. Ich werde weitermachen, ein bisschen von diesem Ultramarin nehmen. Weil mein Ultramarin kälter blau ist als mein Kobalt , der hier ist, und füge hier einen kleinen Hauch von dieser zwei Farbe hinzu. Wie ich dachte, das ist ein bisschen zu viel von einem Babyblau und ich suche nach etwas, das vielleicht etwas grünlicher ist. Entweder könnte ich direkt ein bisschen Grün in diese Farbe geben oder ich kann mit ein wenig Gelb gehen. Ich werde eigentlich etwas mehr Gelbes suchen. Ich werde einfach mit diesem hier gehen, ist ein Kadmiumgelb und ich will nur diesen kleinen Hauch davon. Da gehen wir hin. Das sieht eher nach der Farbe aus, nach der ich suche. Wenn Sie mit Farbmischung nicht sehr vertraut sind, keine Sorge, probieren Sie einfach Dinge aus, wenn es nicht genau mit der Farbe übereinstimmt, die Sie möchten, das ist in Ordnung, um einfach herum zu spielen und vielleicht ist das etwas, das Sie im Auge behalten vielleicht ein wenig mehr an der Farbtheorie arbeiten müssen. Ich denke eigentlich daran, eine Klasse in nicht allzu langer Zeit zu erstellen, die über Farbmischung spricht. Sie können das überprüfen, wenn das herauskommt. Ich mag diese Farbe sehr. Es ist sehr blass. Du siehst es fast nicht gegen dieses Weiß, aber du tust es immer noch. Ich werde voran gehen. Auch wenn es Bereiche gibt, die nicht ganz trocken sind, lassen Sie mich voran und mischen Sie es dort hinein. Es gibt nichts Richtiges oder Falsches. Es ist nur, dass Sie Dinge mit Ihren Materialien und Ihren Farben testen. Wie Sie sehen können, bin ich wie korrigieren dies, wie ich gehe, weil ich immer ein wenig zu aufgeregt und ein wenig zu hart auf den Blues und die Gelben, die ich hinzufügen, aber das ist eine schöne Farbe. Es ist eigentlich noch grünlicher als die Farbe, mit der ich anfänglich angefangen habe , aber das ist in Ordnung. Lassen Sie die trockene Pinselstruktur herauskommen. Während ich mit diesem Gemälde vorankomme, gibt es etwas, das ich immer mehr tun werde, wenn ich in der Arbeit vorankomme. Am Anfang schaute ich mir wirklich die Details an und konzentrierte mich nur auf den spezifischen Teil, den ich betrachtete und an dem ich arbeitete. Natürlich werde ich das weiterhin tun, wenn ich vorwärtskomme. Aber ich werde auch mehr in einer allgemeinen Sicht auf das, was ich erschaffe, suchen. Ich werde mir die Platzierung auf der Seite ansehen. Ich werde mein Bild vielleicht in eine andere Richtung drehen. Ich werde mich im Grunde immer mehr darauf konzentrieren, zwischen dem genauen Ort zu wechseln, an dem ich Farbe hinzufüge, aber dann auch einen allgemeinen Überblick darüber zu haben, wie mein Bild aussieht. Wie wird es auf der Seite platziert? Was ist der negative Raum? Der positive Raum, wie funktionieren die Texturen miteinander oder gegeneinander? Eine andere Sache im Auge zu behalten ist das Aquarell. Es mag nicht, zu oft überarbeitet zu werden. Im Allgemeinen versuche ich einfach zu gehen, wie es am Anfang endet und dann akzeptiere ich das und arbeite damit, anstatt ständig zu versuchen, das zu korrigieren, was ich vorher getan habe. Wenn Sie diese Tatsache über Aquarell akzeptieren, dass es schwierig ist und nicht gerne zu viel überarbeitet werden. 12. Freiform – ein weiteres Beispiel und wichtige Erkenntnisse: Für dieses nächste Beispiel wollte ich Ihnen zeigen, wie es war, mit Materialien zu arbeiten , die ich im vorherigen Beispiel nicht verwendet hatte. Insbesondere die Aquarellblätter und die Wasserbürste. Ich werde auch Stift-Sets verwenden, und ich werde meine Röhren vollständig ignorieren, da Sie gesehen haben, wie ich sie im vorherigen Beispiel benutzte. Eine besondere Sache an der Wasserbürste ist, dass Sie sie natürlich wie eine normale Bürste verwenden können, aber Sie können auch die Seiten verwenden, um mehr Wasser in die Spitze Ihres Pinsels zu drücken und das Pigment zu verdünnen. Das kann viele lustige Texturen erzeugen, und Sie können sehen, wie ich mit dieser besonderen Eigenschaft einer Wasserbürste herumspielt. Eine andere Sache, die ich in diesem spezifischen Beispiel betonen wollte , ist, dass ich im vorherigen Beispiel mit einer eher begrenzten Palette gearbeitet habe. In diesem hier wollte ich Ihnen wirklich zeigen, wie es wäre, wenn Sie viele verschiedene Farben in einem gleichen Bild verwenden. Wie ich schon sagte, es gibt kein Recht oder Unrecht mit Farben. Es geht wirklich nur darum, die verschiedenen Stimmungen zu erforschen und zu sehen, die Sie schaffen können. Siehst du mich hier tun, ist, ich benutze eigentlich eine Nass-on-Nass-Technik. Ich beobachte nur und habe Spaß zu sehen, wie die verschiedenen Farben miteinander interagieren ineinander mischen. Wir haben nicht wirklich über Nass-on-Nass-Technik gesprochen, aber es ist diese Fähigkeit, dass, wenn das Aquarell noch nicht trocken ist, dann, wenn Sie eine andere Farbe in diese Mischung hinzufügen, wird es sehr schön mischen. Das ist etwas ganz Besonderes an Aquarell, was sehr Spaß macht zu erkunden. Während ich mit diesem Gemälde vorankomme, werde ich immer mehr dazu wechseln, es in einer allgemeineren Ansicht zu betrachten und über Komposition nachzudenken und wie es auf der Seite aussieht. So können Sie sehen, wie ich Dinge von meiner Seite hier wegschiebe, um tatsächlich ein besseres Gefühl dafür zu bekommen , wie es im Allgemeinen aussieht. Natürlich konzentriere ich mich immer noch auf die Details, weil diese wichtig sind, und das ist ein großer Teil, anwesend zu sein. Aber ich mache auch einen Schritt zurück, mache ein paar Pausen und versuche dann, etwas Neues zu erforschen, füge etwas Unerwartetes hinzu, das ich vielleicht noch nicht versucht hatte. In diesem speziellen Fall macht es ziemlich Spaß, die Airbrush zu verwenden, um Wassertropfen zu erzeugen , die Farbe in ihnen haben und einfach darauf warten, dass sie am Ende trocknen. Sie werden feststellen, dass ich auch eine Pause mache den negativen Raum um meine Zeichnung zu analysieren, sehen, was mir daran gefällt, was ich nicht mag , was fehlt, wo ich etwas Neues hinzufügen möchte. Danach habe ich beschlossen, dass es vielleicht Spaß machen würde , die Richtung meines Gemäldes zu ändern. Das ist etwas, was ich oft mit abstrakter Kunst mache, was wirklich Spaß macht, denn da abstrakte Kunst definitionsgemäß nicht repräsentativ ist. Die Richtung, in der Sie Ihr Bild platzieren, wird einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie es wahrnehmen. Manchmal gibt es nur eine Änderung der Richtung dieses Gemäldes neue Ideen und lässt Sie es mit einem frischen Augenpaar sehen. Manchmal fragen mich die Leute : „Woher weißt du, wenn ein Gemälde fertig ist oder nicht?“ Ich würde sagen, es ist eigentlich eher ein Bauchgefühl, mehr als alles andere. Wie ich schon sagte, für viele dieser Prinzipien, die ich zu lehren versuche, werden sie leichter mit der Praxis. Ich erinnere mich, als ich anfing, es sehr schwierig zu wissen, wann mein Gemälde fertig war, manchmal sagte ich: „Ich bin mir nicht sicher, es sieht fast gut aus, aber vielleicht könnte ich da etwas anderes hinzufügen, ich weiß es nicht.“ Das ist okay, wenn du noch in dieser Phase bist. Sie werden sehen, dass mit der Zeit und mit Wiederholung, indem Sie viele abstrakte Bilder erstellen, es einfacher für Sie zu wissen: „Okay, jetzt bin ich kurz vor der Fertigstellung“, und dann könnten Sie ein paar kleine Details hinzufügen und dann erkennen, „Das ist erledigt. Ich denke, ich muss nichts anderes hinzufügen.“ Manchmal stecken manche Leute wirklich in dieser Endphase fest, wo man am Ende in den Details stecken bleibt und nur kleine kleine, unscharfe Dinge hinzufügt. Es ist auch eine Fähigkeit, in der Lage zu erkennen, wenn Sie das als letzten Schliff tun, oder wenn Sie es tun, um die Tatsache zu verzögern, dass Ihre Malerei tatsächlich gemacht ist, und einfach nur bestrebt, sich selbst zuzugeben dass es getan werden könnte und dass dies Ihre künstlerische Aussage ist. Eine Möglichkeit, dass Sie helfen können, diese Angst zu lindern, oder jede Form von Angst, die Sie erleben, während Sie malen, ist, neu zu gestalten, was Sie tun. Anstatt es als „Oh, ich erschaffe ein Kunstwerk“ zu denken , und es ist sehr ernst, schwere Materie, wo es gut sein muss, neu zu gestalten, indem Sie es als Experiment betrachten, und dass jedes Mal, wenn Sie sich nähern Ihre Malerei ist nur eine Gelegenheit zu lernen. Wenn es nicht so klappt, wie du es wolltest, ist das okay. Was können Sie daraus lernen? Jedes Mal, wenn wir ein Gemälde kreieren, ob es abstrakt oder figurativ ist, ist das nur ein Sprungbrett in unserer künstlerischen Reise. Die Reise ist wichtiger als das Ergebnis. Wenn dir dein Ergebnis nicht gefällt, ist das okay. Akzeptieren Sie es und machen Sie weiter, denn morgen ist ein weiterer Tag, und Sie können Spaß haben, einige andere Aspekte der Malerei zu erkunden, morgen. 13. Freiform – werde zum Entdecker und Sammler: Dieses Mal ging ich wirklich für eine ziemlich breite Palette, wo ich viele Grüns habe, aber ich habe auch blau, ich habe orange, ich habe gelb, ich habe rot. Wie Sie sehen können, nimmt das nicht notwendigerweise dem Gemälde weg. Es gibt viel zu reden über die Verwendung begrenzter Paletten für monochrome Gemälde, die wirklich einen schönen Effekt machen können, aber ich möchte nicht, dass Sie denken, dass es eine Regel gibt, die etwas Gutes oder Ungutes macht. Es hängt wirklich nur von der Energie ab, die Sie vermitteln wollen. Wenn man sich den Unterschied zwischen diesen beiden anschaut, gibt es natürlich viele verschiedene Faktoren, die die Stimmung und das Gefühl, das von beiden kommt, beeinflussen, aber eine Sache ist, dass diese Palette von Farben ziemlich als beruhigende und vielleicht leicht mystische Palette. Das hier, ich ging für etwas wirklich Erdiges, aber es hat auch etwas fast chaotisches und nebulöses. Das kommt aus der Tatsache, dass ich eine Reihe von verschiedenen Farben verwendet habe, aber es könnte auch die Formen sein. Es gibt all diese verschiedenen Faktoren, die beeinflussen, warum Ihr Gemälde so aussieht, wie es aussieht. Der Schlüssel ist, so viele Bilder wie möglich zu machen, damit Sie beginnen können, Daten zu sammeln. Verstehen Sie, was es ist, dass Ihre Bilder eine bestimmte Art und Weise fühlen, was sie hervorrufen, um zu verstehen, was wirklich schafft die Stimmung in Ihren Bildern. Das Tolle an all diesen abstrakten Aquarellbildern ist, dass es immer neue Dinge zu entdecken gibt. Es gibt immer neue Informationen darüber zu entdecken, was funktioniert, was nicht funktioniert, wie Sie sich aus Ihren Komfortzonen herausschieben können und was Sie daraus nehmen können, und natürlich, im Endeffekt, lassen Sie uns einfach Spaß. 14. Geplanter Prozess: Jetzt schauen wir uns die Methode an, ein Stück abstrakter Kunst zu schaffen , das geplant ist. Wo Sie Schritte im Voraus unternehmen, um wirklich jeden Aspekt Ihres Gemäldes zu planen und dann erstellen Sie Ihre fertige Malerei am Ende. Dies ist eine Methode, die ich nicht so häufig verwende wie die vorherige Methode, aber es gibt viele wirklich wichtige Elemente in dieser auch. Ich hoffe, Sie spielen mit und versuchen, nicht nur ein ungeplantes Kunstwerk zu schaffen, sondern auch ein geplantes Kunstwerk, damit Sie ein Gefühl für diese beiden Methoden bekommen können. 15. Geplanter Prozess – Farbmischung und Anpassung: Weg, Art und Weise, wie wir uns verdanken. 16. Geplanter Prozess – Brainstorming mit Thumbnails: Der erste Schritt beim Erstellen einer geplanten abstrakten Zeichnung ist der Daumennageling-Brainstormprozess. Ich habe hier einen Bleistift und zwei verschiedene Radiergummis. Sie können verwenden, was auch immer Sie zu Hause haben. Dies ist nur ein ziemlich normaler Radiergummi und dies ist ein editierender Radiergummi, den Sie nach dem gestalten können, was Sie brauchen. Ich mag beides. Ich werde meine Seite hier nehmen und ich werde nur ein paar kleine Rechtecke erstellen , die sich in der Ausrichtung der Seite befinden , die ich verwenden werde. Ich werde mit mehr von einem vertikalen Format gehen und ich erstelle nur ein paar und es spielt keine Rolle, sie müssen nicht perfekt sein. Es ist wirklich nur einen Raum zu haben, um einfach ein Brainstorming zu haben und ein paar verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren. Ich werde hier sechs machen. Aber der Brainstormprozess ist eigentlich etwas, das Sie diese ganze Seite mit Thumbnails füllen können. Es hängt wirklich nur davon ab, wie weit Sie Ihren Brainstormprozess nehmen wollen , und ich werde Ihnen nur sechs zeigen, um der Kürze willen und so wird dieses Video nicht zu langweilig. Ich werde nur wirklich nur verschiedene Formen ausprobieren und den Betrag auf der Seite platzieren und sehen, was ich an ihnen mag. Oder wenn ich sie mag. Wenn ich will, kann ich sie sogar mit Bleistift füllen, nur um eine schnelle Vorstellung von den Farbverläufen zu geben und dann diese Phase wirklich einfach herum zu spielen. Probieren Sie Dinge aus, die Sie vielleicht noch nicht ausprobiert haben. Ich gehe hier für etwas sehr geometrisches, was sehr anders ist, als ich normalerweise mache, aber das könnte ein lustiges Zeichnen schaffen. Die Art und Weise, in der Sie diese schattieren, muss auch nicht perfekt sein, ist wirklich nur, um ein Gefühl von dem zu bekommen, was Sie vielleicht tun werden. All dies verwende ich die Wiederholung bestimmter Formen. Aber wenn ich wollte, könnte ich auch eine andere machen, wo ich nur eine Reihe von verschiedenen Formen verwende. Dies ist nur ein kleiner Einblick in verschiedene Ideen, verschiedene Dinge, die Sie tun können. Aber natürlich gibt es so viele andere, also gehen Sie voran und erkunden Sie es in dieser Phase. Jetzt werde ich mir diese ansehen und ich werde entscheiden , welche ich für die interessanteste halte. Es gibt ein paar von ihnen, die ich sehr mag. Ich denke, dass dieser eine interessante sein könnte, nur weil die Wiederholung dieser Linien mit verschiedenen Arten von Farben interessant sein könnte , die das Aquarell bringen kann. Aber ich werde für etwas etwas komplexeres gehen weil ich denke, dass man einfach ist und nur um dieser Demo willen möchte ich Ihnen etwas etwas komplexeres zeigen. Ich habe dieses hier auch sehr genossen, nur weil es anders ist als das, was ich normalerweise mache. Es ist sehr geometrisch, aber ich habe immer noch einen weichen Fleck für diesen ersten. Ich mag einfach diese Diagonale, die die Seite schneidet und dann die kreisförmigen Formen, die in das schneiden. Was ich tun werde, ist, dass ich ein etwas größeres Thumbnail erstellen werde und Sie müssen das nicht tun, aber das ist ein Schritt, wenn Sie es ausprobieren und es einfach noch ein wenig weiter erkunden wollen. Es kommt einfach so vor, dass in diesem ist mein erster derjenige, der mir am besten gefallen hat, aber es kann oft vorkommen, dass mein Bestes erst nach vielen Iterationen verschiedener Thumbnails landet. Während ich das tue, erinnert mich dies an diese, die ich auchin Bezug auf die überlappenden Formen interessantfinde in Bezug auf die überlappenden Formen interessant da sie sich wie flache Ausgaben für Farbe vorstellen , die sich durch die Verwendung von Transparenz. Das lässt mich denken, dass ich diese überlappenden Texturen vielleicht in einem Abschnitt dieses Gemäldes verwenden könnte . Ich mache das genau wie eine flache Farbausgabe. Aber es wird wahrscheinlich nicht unbedingt super flach sein. Ich werde wahrscheinlich zufällige Texturen erstellen, abstraktere Texturen innerhalb dieser. Ich möchte nicht zu viel Zeit mit meiner Skizze verbringen, weil ich meine Hände schmutzig machen will und anfangen zu malen. Ich weiß, dass ich diese wahrscheinlich ein bisschen mehr Textur machen werde , als sie hier scheinen. Ich werde nur eine andere hier auf der Seite erstellen nur um andere Möglichkeiten dieses gleichen Thumbnail auszuprobieren und vielleicht könnte ich diese etwas kreisförmig und warm machen, nur organisch geformt. Es gibt etwas, das ich hier mag, aber diese quiggly Linien, die sich von dieser Diagonale befreien. Ich denke, ich könnte das behalten und vielleicht werde ich im Hintergrund immer noch ein paar überlappende Formen behalten. Eines der Dinge, die ich immer im Hinterkopf halte, ist positiver Raum im Vergleich zu negativem Raum. Wie fühlt es sich an? Möge ich das Gefühl, das es gibt, und ich muss sagen, ich bevorzuge dieses hier, nur weil es ein bisschen mehr Platz hier gibt. Dann wieder, dies wird wahrscheinlich mit Farbe gefüllt werden, aber ich werde wahrscheinlich nur halten Sie es eine hellere Farbe oder vielleicht sogar eine einfarbige Farbe, um diese teuer zu betonen. Ordnung, ich denke, das ist meine letzte Skizze und ich könnte, wenn ich noch genauer gehen wollte, entscheiden, welche Texturen ich hier machen werde. Es hängt wirklich davon ab, wie viel Planung Sie für mich tun wollen, bin zufrieden genug damit, dass ich einfach voran gehen, meine Pinsel rausbekommen, mein Aquarell rausbekommen und anfangen zu malen. 17. Geplanter Prozess – Farbe auf Papier bringen: Nun, da ich meine Vorschaubilder und Farbfelder bereit habe, kann ich an die Arbeit gehen und meine Skizze direkt auf mein Aquarellpapier anwenden. Ich werde das mit meinem Bleistift machen und mein Thumbnail als Referenz verwenden, um dies zu erstellen. Es muss nicht genau Ihre Miniaturansicht sein, Sie nicht zu sehr an die Miniaturansicht angehängt, die Sie erstellt haben, da es immer noch nur eine Skizze war. Genau wie früher, muss man irgendwann nur anfangen. Also nass ich meine Bürste wieder und entschied mich für eine sehr feine Detail natürliche Bürste, nur so dass Sie sehen konnten, wie diese aussehen. Wie ich schon sagte, ich hatte geplant, ein wenig mehr Textur in diesen Farbblasen zu schaffen , die ich wollte. Ich wollte, dass sie dunkler sind, also werden sie die Grundlage für diese dunkelgrüne und dunkelrote Farbe sein, die ich kreiert habe. Sie können auch sehen, wie ich meinen Pinsel geformt habe. Ich bin wirklich interessante Spaß Textur erstellt und das war durch Zufall, aber ich floss mit ihm. Auch wenn wir hier in einem geplanten Gemälde sind, bedeutet das nicht, dass man Prinzipien, die man vielleicht in der Improvisationstechnik gelernt hat, nicht anwenden kann , nämlich mit dem Fluss zu gehen und das Unerwartete zu akzeptieren. Eine Sache, die ich möchte, dass Sie bemerken, ist, ich das Rot und das Grün sehr nahe beieinander benutze und manchmal sogar überlappend bin. Aufgrund der spezifischen Farbtöne, die ich wählte, sind diese Farben eigentlich sehr nah daran, kostenlos zu sein. Was bedeutet, dass, wenn sie mischen, ich mehr von einem neutralen Farbton kreiere. Dass ich die Farbe nach unten graue, indem ich sie mit seiner kostenlosen assoziiere. Dies ist etwas, das wirklich Spaß machen kann und am Anfang kann es ein wenig schwierig sein, weil Sie viel Übung brauchen, um zu lernen, welche Farben tatsächlich ergänzend voneinander sind, aber ich wollte nur stellen Sie diese Vorstellung vor und wissen, dass es Möglichkeiten gibt, wie Sie lernen können, wie Sie Ihre Farben grau zu machen. Eigentlich war mir am Anfang nicht klar, dass die beiden Farben, die ich erstellt habe, das Rot und das Grün, den Farben, die ich in meinem improvisierten Stück verwendet habe, sehr ähnlich sind . Aber was Sie bemerken werden, ist, dass die Art und Weise, wie ich sie in diesem Stück verwende , sehr verschieden ist von der Art, wie ich sie in diesem ersten Stück verwendet habe. Im ersten Stück ging ich wirklich mit den reinen Farben, die ich geschaffen hatte, während ich sie in diesem noch viel mehr mischte. Es wird also viel mehr ein neutrales, weiches, ergänzendes Ergrauen geben, aber im Sinne einer farbigen grauen Atmosphäre, weil ich sie überlappte und sie benutze, um sich gegenseitig zu neutralisieren. Ich benutze auch viel mehr Wasser mit diesen beiden Farben, also per Definition wird es mein Pigment verdünnen und ich werde weg von etwas, das stark pigmentiert und stark gesättigt ist, zu etwas, das viel weniger ist gesättigt und am Ende ein wenig weicher. Sie können auch sehen, dass ich die Bleistiftzeichen um diese Formen herum hinterlassen habe, und das ist eine persönliche Wahl. Wenn Sie wollten, konnten Sie sie kaum löschen, bevor Sie mit Ihrem Aquarell arbeiten. Im Allgemeinen stört es mich nicht wirklich, wenn ich einige Bleistiftzeichen in meinem Aquarellbild habe. Ich mag es eigentlich, weil es die Tatsache unterstreicht, dass es ein Prozess ist, und es gab verschiedene Teile, die verwendet wurden, um das Stück zu erstellen. Aber wie ich schon sagte, es ist eine persönliche Wahl und Sie brauchen definitiv nicht, um die Bleistiftzeichen zu behalten, wenn Sie nicht wollen. Ich zeige Ihnen hier eine andere Sache, die ich oft mache, nämlich Pigment direkt auf meine Seite aufzutragen. Ich schaffe hier tatsächlich eine Waschung mit einer dickeren Bürste, die mir erlaubt, eine Wäsche zu machen, und füge auch kleine Hauch von Farbe hier und da hinzu, um ihm mehr einen Farbverlauf und mehr eine Textur zu geben. Um ehrlich zu sein, hatte ich völlig vergessen, dass ich geplant hatte, sich überlappende Farbformen an dieser Stelle zu haben . Ich ging einfach mit etwas etwas Soliderem und ein bisschen mehr wie eine strukturierte Wäsche. Sie können auch bemerken, dass ich für diesen einen tatsächlich entschied, die Bleistiftmarken zu löschen, und das liegt daran, da diese Grundfarbe sehr hell ist, dachte ich, es wäre schöner, diese Bleistiftmarken nicht sichtbar zu haben. Bei den dunkleren Formen hat es mich nicht so sehr gestört. Dies ist wieder einmal die nasse auf nasse Technik, über die ich früher gesprochen habe. Auch Sie können sagen,, ein paar weiße Flecken, wo ich keine Aquarell setzen, so dass ist auch eine Textur. Es hat einen Fleck, an dem es keine Farbe gibt und direkt neben einem Fleck, der Farbe hat. Dieser kleine negative Raum wird zu einem Teil Ihres Gemäldes und zu einem Teil Ihrer Aussage. Gerade jetzt habe ich noch ein paar Pigmente zu den dunkleren Formen hinzugefügt und da ich meine Wäsche direkt daneben gemacht hatte, blutet es in die Wäsche. Hoppla, ungeplant und es ist in Ordnung. Ich werde nicht versuchen, es zu überarbeiten oder zu korrigieren, ich werde es einfach lassen, und akzeptieren, dass das Teil dessen ist, was ich mache. 18. Geplanter Prozess – Entwicklung und wichtige Erkenntnisse: Nachdem ich den Grundstein für dieses Gemälde gelegt hatte, entschied ich, dass ich gehen und ein wenig Textur zu diesem Hintergrund hinzufügen würde, zu dieser diagonalen Linie, denn obwohl es eine Wäsche war, wollte ich, dass es ein bisschen mehr Textur, also verwende ich diese fließenden Linien, um einige der Linien, die ich in den dunkleren Formen verwendet habe, zu widerspiegeln . Einige von ihnen benutze ich mit meinen Spitzen, so dass es eine sehr feine Linie ist und andere ich die gesamte Bürste, die es dicker, weniger definiert Gefühl gibt , so dass es auch in den Hintergrund integriert und so dass diese Bilder, die ich erstellen tatsächlich Teil dieses Hintergrunds werden, anstatt nur darüber überlagert zu werden. Jetzt gehe ich rein und füge die Zeilen hinzu, die ich schnell auf meinem Thumbnail skizziert hatte, und wie du gesehen hast, habe ich diese nicht eingeklemmt, bevor sie gemacht wurden. Ich entschied mich gerade, okay, nun diese Zeilen, ich hatte keinen genauen Plan dafür gemacht, wohin sie gehen würden und beschloss einfach, meinen Pinsel zu benutzen, um das zu tun. Sobald ich die gemacht habe, erkannte ich, dass sie ein wenig zu leicht für meinen Geschmack waren und ging wieder hinein, um eine weitere Schicht hinzuzufügen, um sie ein wenig zu verdunkeln. Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Abschnitt Ihres Aquarells zu hell ist, können Sie ihn mit einer zusätzlichen Ebene verdunkeln. Das Gute an Aquarell ist, dass Sie es dunkler machen können. Es ist sehr schwierig, wenn man etwas Dunkles gemacht hat, um es leichter zu machen. Sie können die Dinge jedoch dunkler machen, wenn sie zu hell sind. Das ist auch eine Möglichkeit, die Sie in Ihren eigenen Gemäldenverwenden können Ihren eigenen Gemälden [MUSIK]. Jetzt füge ich ein paar letzten Schliff hinzu und dann bin ich ziemlich fertig und bin sehr zufrieden damit [MUSIK]. 19. Letzte Gedanken: Ich hoffe, Sie haben diesen Kurs genossen. Ich hatte eine Explosion und ich kann es wirklich kaum erwarten zu sehen, was du machst. Laden Sie es also bitte im Projektbereich hoch, damit wir alle einen Einblick in die Experimente bekommen, die Sie gemacht haben und was Sie herausgefunden haben. Teilen Sie auch die, auf die Sie stolz sind, und auch diejenigen, die Sie vielleicht denken, na ja, ich könnte das überarbeiten oder ich könnte das nächste Mal anders machen. Ich hoffe, Sie haben diesen kleinen Spaziergang durch das abstrakte Reich genossen. Die Sache, die mit abstrakten Gemälden erstaunlich ist, ist, dass es eine unendliche Sprache ist. Es gibt eine unendliche Anzahl von Möglichkeiten, und jedes Mal, wenn Sie ein abstraktes Gemälde erstellen, ist eine Gelegenheit, weiter zu erforschen und zu lernen, etwas Neues zu finden, das Sie begeistern wird. Bitte spielen Sie mit all dem herum, haben Sie eine Menge Spaß. Das ist die Quintessenz. Viel Spaß. Wenn Sie ein wenig mehr über die nächsten Klassen hören möchten, die ich erstellen werde, dann achten Sie darauf, dass Sie auf die Schaltfläche "folgen“ in meinem Profil irgendwo hier klicken, da, ich erinnere mich nicht, und Sie werden Neuigkeiten erhalten, wenn meine neue Klasse draußen ist. Ich habe im Moment auch eine SkillShare Gruppe, die als „Werde ein kreativer Explorer“ bezeichnet wird, und ich gebe wöchentliche Herausforderungen, Eingabeaufforderungen und Fragen. Also, wenn du das Lust hast, darauf zu springen, würde das Spaß machen. Es wäre großartig, dich dort zu haben. Was sonst noch? Ich bin in allen sozialen Medien. Ich bin auf Instagram, Etsy, Twitter und Facebook, Patreon. Sie können meine Abenteuer auf der Plattform verfolgen, die Sie bevorzugen, und ich hoffe, Sie bald zu sehen. Sind wir fertig? Ich glaube, wir sind fertig. Von meinen Pflanzen. Ich danke Ihnen, meine Pflanzen danken Ihnen, und die Welt dankt Ihnen für die Erkundung Ihrer Kreativität, denn das ist das Beste, was Sie für sich selbst tun können. Glaub mir. Das ist es wirklich. Wir sehen uns bald. 20. BONUS: Handgefertigte Wasserfarben – Eigenschaften und Besonderheiten: Hier sind wir mit meiner Auswahl an handgefertigten Aquarellen, die von einer bestimmten Marke namens Wildthorne kommen. Das wird übrigens nicht gesponsert, das ist buchstäblich nur die, die ich zufällig bekommen habe. Da ich nur diese eine Marke habe, gilt alles, was ich hier sage, nicht unbedingt für alle anderen Marken von handgefertigten Aquarellen, die Sie finden werden. Das ist eine Sache, die wirklich besonders mit handgefertigten Aquarellen ist, dass, da sie ein handgefertigtes sind , dann wird jede Marke, denke ich , sehr spezifische Eigenschaften und Vor- und Nachteile für sie haben. Wenn Sie sich in diese Welt wagen, geht es nur darum zu wissen, dass sie sich sehr von Ihren Markenaquarellen unterscheiden werden, und das ist etwas, das Sie annehmen sollten, anstatt zu widerstehen. Hier sind die Farben, die ich wählte und ich möchte darauf hinweisen , dass zwei dieser Paletten tatsächlich Paletten sind , die vom Hersteller dieser Aquarelle erstellt wurden, was bedeutet, dass sie diejenigen sind, die entschieden haben, dass dies die Farben sind gehen, um zusammen zu gehen und das sind die Farben, die zusammen gehen. Diese beiden anderen Paletten sind Farben, die ich gewählt habe, einfach weil ich dachte , dass sie interessant sind zu arbeiten und so kann ich sie selbst stellen. Eine Sache, die ich möchte, dass Sie bemerken, wenn Sie diese betrachten , ist , dass die Farbpaletten selbst eine einzigartige Qualität für sie haben. Die Farben, die Sie hier finden, sind weniger regelmäßig als die, die Sie mit Marken-Aquarellen finden könnten. Dass ich denke, hat viel mit ihrer handgefertigten Natur zu tun und die Tatsache, dass jede dieser Farben durch die Beschaffung von Mineralien, Felsen und manchmal sogar Pflanzen hergestellt wird , um diese spezifischen Farbtöne zu schaffen. Ich wollte dir nur ein Gefühl geben, was diese verschiedenen Paletten sind damit du wirklich ein Gefühl für die Farben hier bekommen kannst. Es gibt schon etwas wirklich Schönes in der Reihe von Farben, die Sie hier haben, was wirklich interessant sein kann, wenn wir sagen, Sie sind ein wenig zagiger mit Ihren Farbpaletten und Sie sind nicht genau sicher, welche Farben Sie zusammenstellen müssen, dann können Sie Ihre Wahl vereinfachen, indem Sie nur sagen, okay, ich werde meine eine Palette nehmen und einfach die Farben dieser Palette verwenden. Im Vergleich dazu möchte ich nur, dass Sie den Unterschied zwischen diesen Farben und diesen, die meine Marke Aquarelle sind, sehen , so dass Sie sehen, wie diese im Vergleich zu diesen sehr lebendig sind. Diese haben eine erdige gedämpfte Qualität, die wirklich ziemlich schön ist, aber nicht unbedingt das ist, was Sie zu jeder Zeit wollen, weshalb es interessant sein könnte, wenn Sie erwägen, handgefertigte Aquarelle zu bekommen, um auch eine Reihe von mehr regelmäßige Marke Aquarelle. Denn abhängig von dem Kunstwerk, das Sie erstellen werden, was Sie daran interessiert sind, könnten Sie Dinge wollen, die erdig sind und die spezifischen Eigenschaften haben , die ich Ihnen später von diesen handgefertigten Aquarelle. Oder Sie möchten vielleicht etwas etwas regelmäßiger und ein bisschen vorhersehbarer machen. Das ist eines der wichtigsten Dinge, die ich sagen würde, ist, dass, Marke Aquarelle haben eine Tendenz, mehr vorhersehbar in der Art und Weise, dass sie auf Ihrem Pinsel fühlen, als im Vergleich zu denen, die handgefertigt sind. Du hast die Musterfelder gesehen, die ich hier hatte, und ich werde nicht jedes einzelne davon benutzen, aber ich wollte dir einfach ein Gefühl geben, wie einige von ihnen reagieren und wie unterschiedlich jeder reagiert. Das ist, ich denke wirklich die Besonderheit mit handgefertigten Aquarellen ist, dass jeder eine bestimmte Qualität hat , die Sie sich vertraut machen müssen , um zu sehen, wie es funktioniert. Einige von ihnen, und zum Beispiel, ich werde Ihnen diese zeigen, was ist, wenn ich mich nicht irre, ich denke, es ist eine Pflaume. Ja, das ist eine Pflaumenfarbe. Ich lade meinen Pinsel mit viel Pigment, nur damit du sehen kannst und du siehst, dass dieser eine sehr, sehr glatte Qualität hat . Ich kann hineingehen, viel Wasser hinzufügen und es bewegt sich wirklich, wirklich schön mit dem Wasser, und Sie werden sehen, wie es trocknet, es wird ein wenig mehr von dieser erdigen Qualität brauchen. Auf der anderen Seite habe ich andere, die eigentlich sehr körnig sind. Ich werde Ihnen zeigen, was ich meine, und dieser, den ich sagen würde , ist einer der am körnigsten, und es heißt Bambusstock. Ich weiß schon nicht, ob Sie sehen können, wie es auf meinem Pinsel reagiert, aber es ist schon viel sandiger in gewissem Sinne. Ich lade meine Bürste ziemlich viel hier auf, und ich weiß es nicht einmal, aber du kannst es hören. Sie können die Körner auf dem Papier hören, und schon, was Sie bemerken werden, ist, dass es nicht so gut fließt wie dieses. Die kleinen Körner dieses Mineral lagern sich tatsächlich auf meinem Papier auf eine Weise ab, die viel mehr damit verbunden ist, wo ich meine Bürste aufstelle, als diese, wo sie sich mit dem Wasser bewegen. Das ist ein bisschen widerstandsfähiger gegen diese Bewegung und das Interessante daran ist, dass es anfangs frustrierend sein kann, weil du so bist wie, oh, warum ist das nicht bewegend? Aber wenn Sie sich in die Art und Weise lehnen, wie es funktioniert, kann es tatsächlich einige wirklich interessante Texturen erstellen. Sagen wir mal, wenn ich mich entscheide, okay, ich werde diese kleinen Punkte hier drüben hinzufügen. Die bleiben ziemlich statisch und es gibt immer noch ein wenig Mischung im Wasser, aber ich könnte dies tatsächlich als eine Möglichkeit verwenden, Textur in meinem Stück zu schaffen. Ich werde Ihnen ein weiteres Beispiel mit einer meiner Lieblingsfarben geben , dass diese beiden eine ähnliche Qualität wie sie haben. Dieser ist roter Mond, und dieser ist ein bisschen glatter als der grüne, und das wirst du sofort sehen. Aber wenn Sie es wirklich laden Sie es auch, wie es fährt, werden Sie sehen, es hat diese schwarzen Granulat, die sich auf eine wirklich interessante Art und Weise ausbreiten. Das ist also etwas, das wirklich Besonderes ist und das ich noch nie mit meinen Marken-Aquarellen getroffen habe und mit denen ich wirklich faszinierend und sehr lustig zu spielen finde. Ich werde Ihnen noch einen von diesen geben, der granularer ist. Warum gehen wir nicht mit dem hier? Sie können tatsächlich nur mit dem Pinsel sehen, wie es anders reagiert. Dieser ist etwas glatter als der grüne, er hat etwas in der Nähe von Honig, Butter vielleicht und so ist es schon ziemlich glatt. Aber es ist nicht so glatt wie dieses, es hat immer noch eine gewisse besondere Erdenheit. Ich weiß nicht, ob Sie es sehen können, aber ich kann definitiv den Unterschied spüren. Warum zeige ich dir nicht noch eine davon, wie körnigere. Dies ist das Pfirsichaggregat und dieses ist zum Beispiel schon viel glatter als das grüne , aber wenn ich es wirklich dick verwenden wollte, behält es immer noch etwas von dieser Granularität bei. Ich werde Ihnen tatsächlich einen dieser Schimmern zeigen, was etwas Besonderes ist, also habe ich mehr und mehr von diesen Schimmern gesehen und sogar normale Marken wie Holbein, Winsor und Newton kommen in die Herstellung diese schimmernden Aquarelle und sie sind wirklich faszinierend. Interessant ist, dass es viel Zeit braucht um das Pigment tatsächlich auf die Bürste zu laden, einige müssen wirklich reingehen und reiben und weiter reiben, bis es wirklich mit allen Teilen der Stränge verbunden ist. Aber es schafft diese wirklich, wirklich schönen Schimmern, die wirklich Spaß machen zu spielen. Das ist nicht etwas, das ich in Aquarell gewöhnt bin und so kann auch ein lustiges kleines Ding zum Spielen erstellen . Ich werde Ihnen nur ein paar weitere Beispiele für einige dieser super glatten geben. Zum Beispiel, dieses, was ich denke, ist eine verbrannte Umbra oder rohe Umbra, ich bin mir nicht ganz sicher. Sehr erdige, schöne, satte braune Farbe. Es bewegt sich sehr schön mit dem Wasser. Die etwas dicker ist erinnert mich fast an Schlamm. Aber im guten Sinne, wie glatter, vielleicht Ton, mehr Ton ist der Begriff, den ich suche. Es hat eine ähnliche Qualität wie diese. Warum zeige ich dir nicht auch einen dieser schwarzen Glimmer? Wirklich etwas Besonderes. Genau wie dieses Gold muss ich meinen Pinsel da drinnen bewegen, um so viel Pigment wie möglich einzufangen. Diese Glimmer sind eigentlich sehr natürlich, weil sie mit Glimmer gemacht werden, was ein Element ist, das Teil des Gesteins ist. Wenn Sie herumlaufen und Sie diese schimmernden Felsen sehen, ist das, was verwendet wird, um diese zu machen, und so ist dies auch eine wirklich andere Qualität, und Sie können tatsächlich diese Granulat sehen. Das Gleiche, es verschiebt sich nicht sehr gut, Sie müssen es irgendwie mit Ihrem Pinsel platzieren und es wird wenig statisch bleiben und Sie können auch dickere Zonen als diese erstellen. Es gibt eine Sache, die ich hier notieren möchte, und ich bin mir nicht sicher, ob Sie es wirklich auf dieser Seite sehen können, aber eine Besonderheit mit diesen handgefertigten Wasserfarben, die ich bemerkt habe, ist, dass die Qualität, wie sie aussehen oder bleiben Sie auf der Seite ist sehr verschieden von der Marke Aquarelle. Insbesondere, wenn es trocken ist, schwebt es an der Oberfläche der Seite viel mehr als Marken-Aquarelle, was eine interessante Qualität ist und dann manchmal ein wenig frustrierend sein kann, und so werde ich Ihnen einige Beispiele dafür zeigen. Diese Farbe habe ich dir nicht wirklich in der Demo gezeigt, das ist eine dieser mehr von diesen grünen Farben, die auch wirklich Spaß machen und das war eigentlich eines meiner ersten Experimente mit diesen handgefertigten Wasserfarben und ich bin wirklich glücklich damit, wie sich das herausstellte, aber ich weiß nicht, ob Sie wirklich sagen können, aber es gibt wirklich ein Gefühl, dass die Pigmente oben schweben und sie fühlen sich Sandy unter Ihrem Finger und so dass ich denke, ist Teil von dem, was macht es wirklich schön und üppig und erdig. Aber es kann auch problematisch sein, wenn Sie sie speichern. Und so kann es auch gut sein, zum Beispiel, haben Sie ein Spray oder zumindest das ist, was ich getan habe, um über Ihr Gemälde zu gehen und diese Granulate zu verfestigen und insbesondere diejenigen, die am körnigsten sind, wie dieses grüne eine, die auch hier ist und ein paar dieser kleinen Flecken. Das sind diejenigen, die am meisten gefährdet sind Ihre Seite abwerfen; das ist also etwas zu beachten. Hier ist eine andere, die ich gemacht und mit dieser, insbesondere war diese Farbe, die auch eine meiner Lieblingsfarben von denen, die ich getestet habe, die Red Moon genannt wird und Sie sehen, wie es diese wirklich schafft faszinierende Texturen hier. Das ist etwas, das ich nicht denke, dass ich mit meiner Marke Aquarelle bekommen konnte, und was ich wirklich genossen mit diesen handgefertigten Aquarellen. Das hier ist immer noch ein Experiment, ich würde nicht sagen, dass es eine komplett finalisierte Zeichnung ist, obwohl es einige interessante Dinge darin gibt. Aber der Grund, warum ich Ihnen das zeigen wollte, ist, dass ich das Gefühl Sie wirklich ein Gefühl für die Tatsache bekommen könnten, dass die Pigmente auf der Seite schweben, anstatt wirklich in die Seite gesaugt zu werden , wie Marke Aquarelle sind und so einige von diesen, die ich Ihnen in der Demo gezeigt habe, wie der Pfirsich-Achat, können Sie wirklich ein Gefühl von dieser erdigen Tonqualität bekommen. Dieses rosa ist auch eine dieser körnigeren Farben hier, die ein bisschen schwieriger zu spielen ist, aber auch sehr lustig sein kann. Dann noch eine davon, und ich denke, das war auch mit der gleichen Farbe hier, die ich dir gesagt habe, dass ich viele wirklich interessante Texturen erstellt habe. Ich denke, alles in allem, was die Hauptbotschaft hier ist , dass handgemachte Aquarelle super Spaß sein können, mit zu spielen, vor allem, wenn Sie Dinge zu schaffen, die abstrakter und spielerischer Worte über Textur und Form und Farbe sind . Es kann eine wirklich große Ergänzung zu Ihrer Sammlung von Aquarellen sein, aber Sie müssen sich der Unterschiede mit Marken-Wasserfarben bewusst sein. Sie sind schwieriger, sie haben Qualitäten, an die Sie vielleicht nicht gewöhnt werden wollen, damit sie eine Quelle der Frustration sein können. Die Spitze, würde ich sagen, ist die nützlichste, um damit zu spielen, ist wirklich, anstatt den inhärenten Eigenschaften der handgefertigten Aquarelle zu widerstehen, lehnen Sie sich in sie, versuchen, mit ihnen zu arbeiten, anstatt gegen sie. Oft finde ich, dass, wenn wir experimentieren oder wenn wir frustriert sind, wie etwas funktioniert, es liegt daran, dass wir versuchen, etwas mit einem bestimmten Medium zu tun, mit dem es sich nicht wirklich wohl fühlt, und ich denke, das klingt ein ein bisschen wie ich die Werkzeuge anthropomorphiere, die wir verwenden, aber ich fühle wirklich so in dem Sinne, dass jedes Werkzeug seine eigene Persönlichkeit hat, seine eigenen Texturen hat, seine eigene Art und Weise hat, wie es in der beste Weg möglich ist, also versuchen Sie, das herauszufinden und es ist wie ein Tanz zwischen dem, was Sie tun wollen und was das Werkzeug tun will, und wie Sie das zu Ihrem Vorteil nutzen können, anstatt zu Nachteil. Ich wollte Ihnen nur einige von ihnen zeigen, wie sie zeichnen, können Sie diesen Goldschimmer sehen. Diese körnigen, von denen ich Ihnen erzählt habe, sind viel strukturierter und schwieriger zu bewegen, und dann einige von ihnen, die wirklich glatt sind und ziemlich schön fließen; ähnlich wie meine Marke Aquarelle. Da gehst du. Ich hoffe, dass dir das gefallen hat. Ich hoffe, das war informativ für Sie, und wenn Sie geschehen, um irgendwelche handgefertigten Aquarelle zu bekommen, lassen Sie mich wissen, in den Kommentaren oder in Ihren Projekten, teilen Sie Ihre Experimente und sagen Sie uns, was Sie gelernt haben. Denn wie ich schon sagte, ich denke, jede Marke von handgemachten Aquarell hat ihre eigenen Besonderheiten, und so können sie nützlich für andere Menschen sein, um zu sehen was Sie herausgefunden haben, als auch. Glückliche Malerei.