So zeichnen Sie Köpfe und Gesichter: Zeichnen von Gesichtsausdrücken zur Vermittlung von Gefühle und Emotionen | Clayton Barton | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So zeichnen Sie Köpfe und Gesichter: Zeichnen von Gesichtsausdrücken zur Vermittlung von Gefühle und Emotionen

teacher avatar Clayton Barton, Harness the Power of Dynamic Drawing

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:31

    • 2.

      Happy Expressions

      44:57

    • 3.

      Wütende Ausdrücke

      41:45

    • 4.

      Traurige Ausdrücke

      42:25

    • 5.

      Schockierte Ausdrücke

      43:21

    • 6.

      AUFGABE

      0:57

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

352

Teilnehmer:innen

--

Projekt

Über diesen Kurs

Möchtest du die Leute sofort, auf einer tiefen, tiefen und tiefgreifenden emotionalen Ebene mit deinen Charakteren verbinden?

Natürlich machst du das.

Deshalb zeichnen wir Zeichen an erster Stelle - das Publikum zu fesseln und sie zu engagieren. Diese Verbindung ist nie mächtiger als wenn unsere Charaktere sich verwunderlich anfühlen; wenn sie sich wirklich anfühlen.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen ist durch Mimik ausdrücklich. Es ist eine der mächtigsten nonverbalen Quellen, die es den Menschen ermöglichen, deine Charaktere empathize und zu verstehen. Es gibt uns einen visuellen Hinweis darauf, was sie denken, fühlen und sogar planen, als nächstes zu tun.

Gesichtsausdrücke erlauben es uns, eine äußere Darstellung des inneren emotionalen Zustandes des Charakters nach außen zu erfassen.

Wenn wir die Emotionen der Charaktere effektiv vermitteln können, werden sie sofort als glaubwürdiger begegnet, aber am wichtigsten menschlicher - was in der visuellen Storytelling von entscheidender Bedeutung

ist.In diesem Kurs lernst du einige der wichtigsten Gesichtsausdrücke, die ein Charakter wahrscheinlich darstellen wird, und eine einfache Methode zur Einrichtung der Platzierung der Gesichtsmerkmale, Gestaltung, Animation und Zeichnung sie zum effektiven emote - aus mehreren Winkeln.

Du lernst auch die Palette der emotionalen Ausdrucksformen kennen, während wir die Form, die Bewegung und die Zusammensetzung der Gesichtsmerkmale übertreiben und die building von Glücklichsein, Wut, Traurigkeit und Schock zeigen.

Dieselbe Theorien, die hier gesprochen werden, können natürlich über eine beliebige Anzahl von Gefühlen übertragen werden, die ein Charakter in der Lage ist, zu vermerken.

WAS DU LERNST:

  • So zeichnen Sie Gesichtsmerkmale
  • Proportionale Beziehungen der Gesichtsmerkmale
  • So gestalten und animieren der Gesichtsmerkmale unterschiedlicher Ausdrücke
  • Wie man den emotionalen Ausdruck des Gesichts intensiviert
  • So zeichnen Sie Gesichtsausdrücke auf verschiedene Winkel

Mein Kurs zum Zeichnen von Gesichtsausdrücken zum Vermitteln von Gefühle und Emotionen ist ideal für comic Animatoren und alle, die sich für character interessieren - aber machen Sie keinen Fehler, die in diesen Kursen erlernten Fähigkeiten können einfach auf jedes Kunstmedium und Genre übertragen werden, um die emotionale Wirkung eines illustrierten Gesichts zu

verbessern.Wenn du bereit bist, deine Charaktere mit neuen Ebenen des emotionalen Flairs zum Leben zu erwecken, es gibt keine Zeit zum Verschwenden - beginnen Sie diesen Kurs noch heute und entdecken die wahre Ausdrucksvielfalt deine Charaktere auf die Darstellung warten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Clayton Barton

Harness the Power of Dynamic Drawing

Kursleiter:in

Often I’m asked how long I’ve been drawing. The truth is I don’t remember a time when I wasn’t. I was like any other crayon wielding kid, the only difference being that I never let go of that yearning for artistic venture.

I still remember the walls being filled top to bottom with the felt tip scrawling’s of an artistically fiery five year old. Maths books filled with cartoons instead of numeracy, English books littered with more pictures then poetry. It went on and on and it never stopped.

My first love was Comic Books, my second was Video Games. Realizing that I wanted to build a career in both I spent most of my late teens immersing myself in constant study, practice and improvement to harness my skills in multiple fields. It was a ... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, es ist Clayton in dieser Klasse. Ich zeige Ihnen, wie Sie Emotionen durch den Ausdruck der Gesichtszüge Ihres Charakters vermitteln können. Wird Glück, Traurigkeit, Wut und Schock abdecken . Und ich zeige Ihnen die subtileren Formen dieser Emotionen sowie die extremeren Versionen. Wir werden auch darüber sprechen, wie man diese verschiedenen Gesichtsausdrücke aus verschiedenen Blickwinkeln zeichnet diese verschiedenen Gesichtsausdrücke aus . In Ordnung, springen wir direkt hinein. 2. Happy Expressions: Woran wir in dieser Lektion arbeiten werden , sind Gesichtsausdrücke. Und dafür werden wir nicht die vollen Köpfe ziehen. Das ist nicht nötig. Stattdessen beginnen wir nur mit einigen grundlegenden Handlungspunkten für Willie I als Leitfaden, um dorthin zu gehen, wo die Nase es im Mund sehen wird , und so weiter. Und wir werden eine Reihe verschiedener Gesichtsausdrücke behandeln . Ich denke, wir beginnen mit einem der wichtigsten Gesichtsausdrücke, nämlich dem Ausdruck von Glück oder einem lächelnden Ausdruck. Es könnte sich aber auch lohnen, nur einen leeren Ausdruck für zu machen . Wie sieht die Ruhephase aus? Und dann das mit einem vergleichen , das tatsächlich eine Art von Emotion ausdrückt. Also machen wir zuerst einen grundlegenden Gesichtsausdruck einen grundlegenden Gesichtsausdruck und dann arbeiten wir von dort aus. Und so wie wir es einrichten, werde ich hier eine obere und eine untere Reihe machen , damit wir so viele wie möglich auf die Seite passen können . Aber wir beginnen mit einer Zeile. Wir markieren das Ende der Linie. Und ganz oben auf der Linie. Und der obere Teil der Linie wird unsere Stirnlinie darstellen. Während das Endergebnis unsere Kinnlinie zwischen diesen beiden darstellt . Wenn wir uns daran erinnern, wie wir das Gesicht aufteilen, damit die Reden proportional richtig platziert werden. Wir teilen den Abstand zwischen der Stirn und dem Kinn in zwei Hälften. Also werde ich das einfach beschriften, damit wir Stirn, Kinn kennen. Dann haben wir die Nase hier, die zwischen ihnen sitzt. Und dann haben wir eine Maus , die unter der Nase sitzt. Und um die Position davon zu finden, teilen wir den Abstand zwischen Nase und Kinn in Drittel auf. Und wir werden unser Bestes geben. Und wenn es darum geht, bin ich nicht immer perfekt damit. Ich denke das sieht ungefähr richtig aus. Wir werden später einige Anpassungen vornehmen, falls nötig. Dann natürlich, was die Augen angeht, nun, sie werden einfach in dieser Entfernung direkt unter dem Stöbern sitzen . Natürlich haben wir nicht den ganzen Kopf da genau zu messen, wohin sie gehen sollten. Da sitze ich in der Mitte der Gesamtlänge des Kopfes, aber ich denke, das wird uns gut gehen. Ich werde das nur ein bisschen verkleinern. Hoffentlich kannst du hier sehen , woran ich gerade arbeite. Okay. In Ordnung. Also haben wir unsere Gesichtszüge geplottet. Lassen Sie uns nun locker auf die Gesichtszüge eingehen. Wir haben die Politur nicht. Darum geht es bei der Übung nicht. Es geht mehr nur darum zu lernen, wie wir sie manipulieren können , damit sie die eine oder andere Emotion ausdrücken können. Und denk daran, dass wir zuerst die Ruhephase machen. Fangen wir also damit an, die Augen einzuzeichnen, wieder sehr locker und sehr schnell. Eine Sache, die man sich wirklich zur Gewohnheit machen sollte, ist mit ein bisschen Eile zu arbeiten. Und das habe ich viel später gelernt. Aber mir wurde klar, dass ich meine beste Arbeit geleistet habe, als ich mit einiger Geschwindigkeit hinter mir arbeitete. Es gibt zwei Gründe, warum Sie diesen Weg einschlagen möchten. Die erste ist , dass man weniger denkt, wenn man mit etwas Eile arbeitet. Okay, also je schneller du arbeitest, desto weniger Zeit musst du tatsächlich darüber nachdenken, was du tust und von dem du intuitiv glauben würdest, dass es eine schlechte Sache ist. Aber in Wirklichkeit ist es das nicht, es ist eine gute Sache. Denn ab einem bestimmten Punkt, an dem Sie die Proportionen wirklich herausgefunden haben und Ihrem Auge beurteilen können, wo die Merkmale auf den Kopf passen müssen und solche Dinge und ihre Form und so weiter. Und du hast die ganze Studie gemacht. Du willst nicht weiter darüber nachdenken , denn was am Ende passiert, Es ist wirklich interessant, die Gehirntricks selbst. Wenn Sie anfangen, über etwas nachzudenken , das Sie bereits gelernt haben und in dem Sie kompetent werden, und bewusst überwachen was Sie tun. Nun, was letztendlich passiert, ist Ihr Gehirn glaubt, dass es es tatsächlich nicht gelernt hat. Das muss immer noch darauf achten, was passiert , bevor es diese Fähigkeiten richtig einsetzen kann. Das ist der Zeitpunkt, an dem Sie stolpern oder sich nicht umdrehen und nicht das beste Ergebnis auf der Seite haben, nachdem Sie sich auf den Weg gemacht haben, etwas zu zeichnen. Okay, wir haben also das Auge ist da drin gezogen. Wir werden versuchen, die Sache zu behalten. symmetrisch. Und dann haben wir die Nase, also ziehen wir das ganz schnell raus. Und es ist auch gut , locker zu arbeiten. Ich denke, wenn Sie locker arbeiten können, was das bedeutet, wenn Sie es mit der Eile kombinieren, dass Sie wirklich feststellen, dass Ihre Linien energischer und voller Leben werden. Und das möchten Sie während des gesamten Prozesses vom Anfang bis zum Ende der Präsentation Ihrer Kunst beibehalten gesamten Prozesses . Also haben wir die Nase, wir bekommen einen kleinen Rückblick auf alles, was wir in der vorherigen Lektion mit den Gesichtszügen gelernt haben . Wir werden jetzt in den Mund stecken. Und wir werden die Öffnung des Mundes bis zu den Ecken ziehen , die kurz vor der Mitte des Schicksals der Augen ausgerichtet sein sollten . Und keine Sorge, ich werde gleich einige der grundlegenden Proportionen durchgehen , um sie zu beachten. Wir werden dort einen kleinen Strich platzieren, um das Rendering der Unterlippe für die Oberseite des Kinns in einigen Lippen anzuzeigen das Rendering der Unterlippe für die Oberseite des . Und ja, wir werden einige Gesichtsausdrücke machen einem Winkel dargestellt werden. Schließe diese Lektion ab. Sie erhalten das volle, dynamische Erlebnis, wenn es darum geht, Gesichtszüge zu zeichnen. Okay, cool. Und was die Wimpern angeht und so etwas können wir sehr grob einkritzeln. Wir werden nicht zu perfekt mit ihnen umgehen. Es ist lustig, dass diese raueren Linien, die etwas lockerer sind , manchmal besser aussehen können, als wenn sie alle poliert und mit sauberer Linie eingefärbt sind. Ich habe noch nicht herausgefunden, warum dieses Phänomen so ist, aber manchmal scheint es der Fall zu sein, wie normalerweise bekomme ich mehr Aufmerksamkeit für meine Vorarbeit als für meine abschließende Arbeit. Mit anderen Worten, wenn ich online gepostet habe, werde ich mehr Likes auf meine groben Skizzen bekommen als auf der fertigen Illustration von Slaved über vier Stunden. In Ordnung, cool. Also haben wir hier unser grundlegendes Gesicht erstellt. Wenn wir nun anfangen würden , einige der proportionalen Beziehungen zwischen den Gesichtszügen zu markieren einige der proportionalen Beziehungen zwischen den . Die erste, auf die ich hinweisen möchte, sind nur die Augen. Wenn wir also ein Auge und seine Breite und das andere Auge betrachten, werden Sie feststellen, dass wir zwischen ihnen etwa eine Augenbreite haben. Okay. Also der gesamte Kopf , von dem ich ihn messe, von einem Jahr zum anderen, ist ungefähr fünf Jahre breit. Wenn wir das also noch eine Augenbreite ausdehnen würden, wären das die Seiten unseres Kopfes oder die Seiten unserer Ohren. Wirklich, ich mochte es nicht bis zum Rand des Gesichts, weil ich das Gefühl habe , dass es zu einem fett aussehenden Gesicht führt . Für meine Charaktere. Ich messe es gerne von einem Ohr zum anderen. Nun werden Sie auch feststellen, dass, wenn wir diese Linie nach unten fortsetzen, auch die Nase ungefähr eine Augenbreite hat. Okay. Es sitzt also direkt zwischen den Augen und nimmt das entweder mit Platz in seiner eigenen Breite ein. Nun, was den Mund betrifft , nun, wie ich bereits erwähnt habe, wird er kurz vor der Mitte der Augen aufhören . Sie können die Mundwinkel ganz nach außen ziehen , sodass sie genau mit der Mitte der Augen übereinstimmen. Und denken Sie daran, dass dies die Mitte der Augenöffnung ist, nicht die Iris und die Pupille, die sich bewegen und überall sein können. Also messen wir tatsächlich die, messen sie bis zur Mitte der Augenöffnung selbst aus. Wie gesagt, du kannst es bis hier draußen messen, aber ich finde einfach, dass das ein bisschen zu lang ist. Manchmal sieht die Mathematik dadurch zu breit aus. Aber das ist unser grundlegendes Ruhegesicht. Okay. Es war also eine gute Sache, mit der man sich einfach lockern konnte. Lassen Sie uns nun tatsächlich wie Gesichter hier einen Ausdruck geben. Lassen Sie uns unsere nächste Phase herausarbeiten. Okay, wir beginnen mit einer Linie, die in der Mitte des Gesichts verläuft. Das ist eine großartige Art zu üben. Verwenden Sie einfach die Proportionalrichtlinien hier, um Ihre Mimik zu machen. Man muss nicht immer einen kompletten, einen ganzen Kopf machen. In Ordnung, und dann ziehen wir unsere Stirnlinie oben heraus. Einfach genug, versuchte es auf beiden Seiten symmetrisch zu machen . Und dann legen wir uns ins Kinn. Und wir teilen den Abstand zwischen der Stirnlinie und dem Kinn in zwei Hälften. Und dann der Raum darunter in Drittel, um den Mund zu finden. Dann fügen wir die Augen hinzu. Jetzt werden Sie feststellen, dass ich nicht wirklich geplant habe , wohin die Ohren gehen werden. Und das liegt daran, dass die Ohren wirklich nichts ausdrücken. Sie hören einfach nur Dinge. Manche Leute können mit den Ohren herumwackeln, aber das ist eigentlich nichts, was Sie am Ende illustrieren werden. Es kann wirklich stilisiert sein, Beispiel, wenn Sie Cartoons oder ähnliches zeichnen, Sie könnten ein Jahr lang herumflattern und so weiter. Aber, oder munter werden. Weil vielleicht ein Charakter sich dessen bewusst ist, aber du zeichnest einen realistischen Charakter. Normalerweise wirst du das nicht beobachten, weil es nicht so übertrieben sein wird. Okay. Ich schreibe nur ein bisschen auf. In Ordnung, also lasst uns das Lächeln angehen. Wenn es um ein glücklich aussehendes Gesicht geht. Was Sie feststellen werden, ist, dass alle Gesichtszüge betroffen sind, mit Ausnahme der Nase, wenn es um Gesichtsausdrücke geht. Es werden also wirklich die Augen und der Mund sein , auf die wir achten wollen. Wenn wir lächeln, wenn wir glücklich sind. Und übrigens gibt es Abstufungen dieser Gesichtsausdrücke, die Sie beobachten möchten. Und ich werde Ihnen gleich ein Beispiel dafür zeigen . Aber sagen wir einfach , wir sehen uns eine Figur an , die mäßig glücklich ist und bei der ich anfangen werde, ein bisschen zu lächeln. Was passiert, wenn du lächelst? Weil wir die Dinge hier nur ein bisschen stilisieren. Wir übertreiben sie nicht, aber wir stilisieren sie. Fangen deine Augen an, ein bisschen mehr zu wölben? Okay, diese Form wird sich also tatsächlich ändern. Und eine der Arten, wie sie sich wölben ist, dass sich die Böden nach oben krümmen. Und die KI wird immer ein bisschen schließen , oder? Weil es entspannt wird. Gute Gefühle schießen durch den Körper, wenn man sich glücklich fühlt. Glückliche, glückliche Chemikalien werden im Gehirn freigesetzt, die Sie dazu bringen , Stress abzubauen und sich zu entspannen. Also denke ich mir das nur aus, aber ich gehe davon aus, dass deine Augen deshalb anfangen würden, du weißt schon, ausgeruhter auszusehen. Und Menschen können aus allen möglichen Gründen Emotionen erleben . Vielleicht hast du einen Bösewicht, der glücklich ist, weil gerade etwas Schreckliches passiert ist. Vielleicht hast du jemanden, der glücklich ist , weil er verliebt ist. Oder Sie haben jemanden, der glücklich ist, weil er gerade eine Beförderung erhalten hat oder so etwas. Im Kontext der Geschichte liefert oft der Kontext der Emotionen , die innerhalb eines Charakters gefühlt werden. So können Sie den Emotionen und Ausdrucksformen , die Ihre Charaktere fühlen, natürlich wirklich Tiefe verleihen den Emotionen und Ausdrucksformen . In Ordnung. Ich werde diese Ionen hier nur ein bisschen näher zusammenrücken. Ja, ich schummele. Ich weiß. In Ordnung, da haben wir's. Also haben wir diese, diese gewölbten Augen hier. Und die andere Sache, die passieren wird, ist, dass auch die Muskeln um die Augen betroffen sein werden. Okay, ich werde hier nur ein paar kleine Details hinzufügen, um das, was eine Anatomie umgibt, zu beschreiben. Und eines der wichtigsten Dinge ist der Muskel über dem Augenlid. Auf der Unterseite der Braue. Sie werden feststellen, dass es eine gibt, obwohl es auf dem Knochen sitzt und es relativ hart ist. Hier gibt es immer noch ein bisschen dämpfende Muskeln , die dazu beitragen, den Augen einen unterschiedlichen Ausdruck zu verleihen. Und wenn es darum geht, einen lächelnden Charakter oder einen glücklichen Charakter zu zeigen. Das könnten übrigens sehr leicht traurige Augen sein. Es ist nur so, dass wir diesem Charakter ein passendes Lächeln schenken werden . Es wird es also wieder ändern, es wird die Art und Weise ändern, wie wir diese Emotion interpretieren. Aber normalerweise wird es einen Aufwärtswinkel zur Stirn geben, zumindest die Unterseite der Stirn , die auf den Augenlidern sitzt. Richtig? Und wieder können Sie sehen, dass die Augenlider hier ziemlich über den Augen sitzen, sodass es wirklich ausgeruht wirkt. dann die Augenbrauen selbst betrifft, Was dann die Augenbrauen selbst betrifft, werden sie einen Aufschwung haben. Und sie werden auch anfangen , sich ein bisschen zu wölben. Es wird also in der Mitte etwas nach oben gedreht, aber sie werden auch nach oben gewölbt sein. Etwas, das so aussieht. Und du kannst einfach mit der Form der Augenbraue herumspielen, mit der Form der Augen herumspielen und sie anpassen. Es muss nicht genau so aussehen , wie ich es dir hier zeige. So würde ich durch meinen Stil Emotionen ausdrücken, aber Sie könnten sicherlich Ihren eigenen ausprobieren. Mal sehen, was Sie sich einfallen lassen können. Die Augenbrauen sind leicht angehoben und ebenfalls gewölbt. Ich möchte bestimmt nicht, dass sie wie wütende Augenbrauen aussehen. Und das ist das Letzte, was ich für diesen Ausdruck will, es sei denn, es ist wie ein wahnsinniges Lächeln. Also nochmal, du kannst, du kannst all diese kombinieren. Sie können diese Ideen sicherlich auf verschiedene Ausdrucksformen für den Mund setzen und einen ganzen emotionalen Kontext schaffen . Zieht einen festgelegten Ausdruck. Da sind die Augenbrauen eingezogen. Sie sehen ziemlich gut aus. Jetzt können wir weitermachen und tatsächlich einige Wimpern für diese Augen platzieren und anfangen, sie ein wenig zu verdunkeln. Sie können sehen, dass ich, ich kritzle sie da rein und versuche, diese raue Form einzufangen. In Ordnung. Da haben wir es. Was das Auge betrifft, so sehen die Augen sehr entspannt aus, die Augenbrauen sehen auch entspannt aus. Und du bekommst fast dieses Gefühl von Glück. Oder zumindest sieht der Charakter entspannt aus. Nur aus den Augen allein. Die Augen sind sehr ausdrucksstark. Es gibt einen ganzen Muskelring, der sie umgibt und es ermöglicht, dass sich diese Mikroausdrücke entfalten oder im Gesicht zeigen. Also ziehen wir das Auge und die Iris ein. Und was normalerweise passiert , wenn Sie glücklich sind , ist, dass sich Ihre Pupille erweitert und Sie erhalten eine, Sie bekommen auch einige zusätzliche Reflexionen im Auge. Leasen Sie, was Sie zeigen können , um den Punkt wirklich zu vermitteln. Schon wieder. Und das liegt an den glücklichen Chemikalien , die durch das Gehirn fließen, wenn Sie etwas Erfreuliches oder Glückliches erlebt haben . In Ordnung, großartig. Also haben wir unsere Augen geklärt. Jetzt lasst uns die Nase angehen. Und natürlich wird der Lärm nicht viel bewirken. Wir werden hier also viel Übung darin haben, die Nase zu zeichnen. Aus dieser besonderen Sicht. Die Nase und die Ohren sind wahrscheinlich die am wenigsten ausdrucksstarken Gesichtszüge am Kopf. Sobald Sie das eingezogen haben, können wir jetzt weitermachen und uns in den Mund legen. Der Mund lässt sich eigentlich ganz einfach in verschiedenen Gesichtsausdrücken zeichnen. Weil es nur eine Linie ist. Es ist nur eine Linie, die von einer Seite des Gesichts zur anderen verläuft . Aber Sie möchten über die Flugbahn dieser Linie und die Biegung dieser Linie nachdenken . Und bedenken Sie auch, dass sich der Mund tatsächlich dehnt, wenn er lächelt. Okay, anstatt sich hier auf den Mittelpunkt des Auges auszurichten , wird es sich darüber hinaus erstrecken. Aber weil es sich über die Mitte des Auges hinaus erstreckt , wird es anfangen, die Lippen zu glätten, okay? Weil sich die Mundöffnung dehnt. Die Lippen zusammen mit der Mundöffnung dehnen sich mit. Und so werden sie nicht so voll sein. Das wird dünner. Also, sobald ich die Mundöffnung skizziert habe , zeichne eine Ellipse. Denken Sie daran, dass sie ein wenig abgeflacht waren. Sie haben sich mit dem Mund ausgestreckt. Jetzt werden sie wahrscheinlich noch, die Lippen werden immer noch dahin kommen, wo sie sein sollten. Es ist nur so, dass sie gestreckt aussehen , weil der Mund jetzt breiter ist. Und Sie werden feststellen, dass der Mund immer noch in Ihrer Nähe ist weil sie lächeln, aber sie sind es nicht, sie lächeln nicht so sehr, dass irgendwelche Zähne sichtbar werden. Im nächsten Beispiel werden wir das jedoch sicherlich demonstrieren und ich werde Ihnen zeigen , wie Sie das angehen können. Okay, die andere Sache, die Sie hier vielleicht hinzufügen möchten, ist eine größere Vertiefung an den Mundwinkeln, weil tatsächlich ein paar kleine Muskeln um den Mund herum sitzen. Und man könnte sich vorstellen, dass sie genau die bohnenförmigen Muskeln genau die bohnenförmigen Muskeln sind, die in der Lage sind, den Mund zu verlängern und ihn breiter zu machen, sodass sie dort an den Mundwinkeln ziehen. Aber wenn sich der Mund zu erweitern beginnt, kräuseln sich die Mundwinkel neben denen, und die Rillen, die wir am Ende sehen, werden an den Seiten des Mundes tiefer. Sie können diese sicherlich da drin hinzufügen. Etwas anderes, das Sie von Zeit zu Zeit sehen können wenn es um lächelnde Gesichter geht, ist ein kleines Grübchen. Okay. Jetzt müssen Sie keine Grübchen zu Zeichen hinzufügen , aber Sie können, wenn Sie möchten, wirklich vom Charakter abhängen. Aber abgesehen davon ist das wirklich alles, was dazu gehört lächelndes Gesicht zu zeichnen. Denken Sie also an die Beobachtungen , die wir gemacht haben, wie die beobachtenden Augen und die gewölbten Augenbrauen. Was all diese Gesichtszüge und ihre Zusammensetzung in jedem Ausdruck, zu dem sie zusammenkommen könnten, kontrolliert, sind natürlich diese Gesichtszüge und ihre Zusammensetzung in jedem Ausdruck, zu dem sie zusammenkommen könnten, die darunter liegenden Muskeln. Jetzt müssen Sie die darunter liegenden Muskeln nicht wirklich kennen und wissen, was sie sind. Es macht meiner Meinung nach wirklich nur den gesamten Prozess komplexer. Aber es ist sicherlich wissenswert zu verstehen, dass die Mechanik, die unter dem Gesicht abläuft , um die Merkmale in verschiedene Ausdrücke zu bringen, wissenswert ist. Es würde dir nicht wirklich helfen, sie besser zu zeichnen, aber es zu verstehen ist sicherlich eine gute Sache. Was Sie jedoch tun möchten, ist, sich zumindest visuell damit vertraut zu machen, wie die Merkmale in diesen wichtigen Ausdrücken aussehen. Denn wie Sie gleich sehen werden, können Sie diese, sobald Sie dies tun, diese noch weiter in intensivere Emotionen treiben . Du könntest also vom Lächeln zum Lachen übergehen, oder? Lächelnder Charakter, das fühlt sich irgendwie gut an für jemanden , der sich ekstatisch fühlt. Lassen Sie uns diesen Ausdruck hier noch weiter vorantreiben. Wir beginnen wieder mit der Mitte unseres Gesichts. Ich werde ein paar Gelegenheiten bekommen diesen Prozess mehrmals zu wiederholen, was für Übungszwecke immer gut ist. Und wie gesagt, du könntest mehrere Seiten in deinem Skizzenbuch füllen . Wenn ich genau diese Übung durchmache, würde ich Ihnen dringend empfehlen. Es wird nicht nur LA werden, um sich mit den Gesichtszügen vertraut zu machen, sondern es wird Ihnen auch ermöglichen den Gesichtern Ihrer Charaktere Leben einzuhauchen sie lebendig aussehen zu lassen. Also teilen wir den Abstand zwischen der Stirnlinie und dem Mund in zwei Hälften. Dann fügen wir einen Strich für den Mund und einen weiteren Strich für die Oberseite des Kinns hinzu. Und dann spielen wir „ See in the eye line“. Okay, da haben wir es. Okay, was wird also passieren, wenn dieses Gesicht noch glücklicher wird? Nun, die Augen könnten nicht nur vollständig gewölbt werden, sondern sie könnten auch irgendwann nahe sein, besonders wenn der Charakter wirklich heftig lacht, werden wir das noch nicht tun. Wir werden Lum, wurde langsam diese besondere Emotion hochgefahren. Okay, aber hier könnte man das nennen, wenn das erste ein Gesicht wäre, das zufrieden aussieht, könnte das nächste ein Gesicht sein, das voller Freude ist, das ist ekstatisch und wirklich glücklich. In Ordnung, also werde ich weitermachen und was passieren wird ist, diese Augen fast anfangen werden vollständig zu schließen. Alles, was Sie im vorherigen Beispiel sehen, ist also übertrieben. Im Grunde. Also schnell herausziehen. Die Form der Augen hier. Sie können sehen, dass sie sich oben jetzt wirklich wölben und dass sie sich auch unten wölben. Der Grund dafür ist also, dass die Wangen anfangen, sich zu erheben. Ich denke, es hilft wirklich zu versuchen, die Emotionen zu spüren. Ich weiß, das klingt ein bisschen luftig, aber versuche die Emotionen zu spüren, die dein Charakter empfindet, wenn du sie herausziehst. Und wenn Sie von diesem Ort aus zeichnen, habe ich das Gefühl, dass es ein bisschen mehr Glaubwürdigkeit verleiht. Es ist fast wie eine Methode, für einen Künstler zu handeln. Okay, cool. Sobald wir das getan haben, können wir weitermachen und sogar noch mehr Augenbrauen machen. Lass uns hier die Augenbrauen in Angriff nehmen. Um die Augenbrauen einzufangen, ziehe ich zuerst eine Linie, um ihre Flugbahn festzunageln. Das größte, was Sie bei den Augenbrauen und diesem Ausdruck bemerken werden, ist, dass sie sich von den Augen abheben. Dann wölben sie sich und dann nach hinten. Okay. Wenn Sie also Probleme haben, sie zu zeichnen, können Sie das tun, was ich gerade getan habe, nämlich zuerst mit einer Zeile zu beginnen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, in welche Richtung sie fließen sollen . Wunderbar. Sobald wir das getan haben, können wir natürlich einen Teil der umgebenden Gesichtsanatomie hinzufügen. Und genau wie zuvor werden wir sehen, dass der obere Muskel, die Augenbraue, fast anfängt, sich oben auf die Augenhöhle zu krümmen , wo das obere Augenlid auf die Braue trifft, wodurch eine Falte in diesem Bereich, dass wir einige Wimpern um die Augen ziehen werden . Wir drücken nur die Form, an der wir zuvor gearbeitet haben, für die Augen und übertreiben sie noch mehr. Wissen Sie, es gibt so viele Comiczeichner, die immer wieder dasselbe Gesicht in derselben Ruheposition zeichnen werden die immer wieder dasselbe Gesicht . Und ich denke, wenn man in der Lage Ausdruck durch ihre Gesichtszüge zu zeigen, wie nicht nur ein Ausdruck, sondern eine Vielzahl von Ausdrücken. Das macht sie so viel überzeugender. Und es zeichnet Sie als Künstler wirklich aus. Weil ich nicht weiß, ob es so ist , dass bestimmte Künstler es nicht können. Ich denke einfach, sie denken vielleicht nicht daran, es zu tun. Wie gesagt, es kann deine Charaktere so überzeugend aussehen lassen. Was ich hier auch hinzufügen werde , ist nur eine kleine Falte unter dem unteren Augenlid. Und wieder, das liegt daran, dass die Wangen etwas hochkommen, aber auch, dass die Augen fast zusammenschielen, als würden sie anfangen, fast die Muskeln um sie herum zu verstopfen. Wegen der Aufregung , die der Charakter empfindet , wenn er sich in diesem emotionalen Zustand befindet. Und dann werden die breiten Pupillen noch einmal angezogen. Die Steuerbehörde sitzt um die Pupillen und das Spiegelbild in den Augen gefällt mir. Sobald wir das getan haben, legen wir uns wie zuvor in die Nase. Das Nasenloch. Auf beiden Seiten. Kleine Einbuchtung oben an der Nasenbirne. Auch das ist alles, was wir für die Vorderansicht der Nase benötigen. Es ist sehr, sehr einfach. Sie sollten also hoffentlich ein absoluter Profi sein, wenn es darum geht, am Ende dieser Übung die Nasen von vorne zu ziehen . Okay, großartig. Also, sobald wir das eingebaut haben, muss ich jetzt nur noch meinen Radiergummi herumkriegen. Und ich werde tatsächlich, nun, eigentlich werde ich dem Mund hier ein bisschen mehr Raum geben , aber lassen Sie es mich zuerst einziehen und dann werden wir sehen, welche Anpassungen wir tatsächlich vornehmen müssen. Die Oberseite des Mundes wird sich wirklich nicht zu sehr ändern. Es könnte ein bisschen angehoben , nur um die oberen Zähne freizulegen. Aber es wird immer noch als Linie beginnen. Und dieses Mal wird sich der Mund noch weiter ausdehnen. Es ist also fast, es ist fast ein Futter mit dem kürzeren Ende der Augen diesmal. Okay, was heißt das? Nun, das bedeutet, dass die Lippen um die Öffnung des Mundes herum noch ausgestreckt werden . Und natürlich das Öffnen des Mundes. Die Zähne im Mund werden ebenfalls sichtbar, da sich der Mund tatsächlich öffnet. Die Mundöffnung öffnet sich. Richtig? Okay, ich werde das da drin einfach so skizzieren. Jetzt, weil wir sehen, wie der Mund hier nur ein bisschen öffnet. Aber das ist eher wie die Lippen, oder? Es ist nicht so, dass es nicht wirklich so ist, die Zähne werden immer noch zusammengeballt sein, was in der Tat bedeutet , dass sich das Gesicht selbst nicht ausdehnen wird, oder? Es geht immer noch bis zum Kinn , um die Zähne tatsächlich zu öffnen. Also lassen wir es einfach so wie es ist. Aber was passieren wird, ist, dass diese Falte, in der wir die Oberseite des Kinns sehen , viel dunkler und bedeutender wird, weil sie jetzt gegen die Unterlippe hier. Ich zeichne eine Ellipse. Und wieder einmal werden sie sehr ausgedehnt sein, noch ausgedehnter als zuvor. Aber es sind die Unterlippe und die Oberlippe. Lass uns jetzt einen Moment über Zähne sprechen denn es kann sehr einfach sein, gruselig aussehende Zähne für deine Charaktere zu zeichnen , die nicht ganz richtig aussehen. Eine Sache, die die meisten Künstler am Anfang tun werden , wenn sie Zähne zeichnen, ist, dass ich eine Linie quer ziehe und dann alle Zähne einziehe. Aber wie Sie sehen können , sieht Ihr Charakter dadurch sofort ziemlich furchterregend aus. Also, was du stattdessen tun willst , ist einfach auf die Zähne zu deuten, richtig? Und normalerweise ziehe ich auf die Art und Weise, wie ich das mache , ein wenig von der Kluft zwischen den unteren Zähnen und den oberen Zähnen an den Seiten ein. Und vielleicht ein Hinweis darauf in der Mitte des Mundes. Ab. Aber ich belasse es bei ungefähr so. Dann kann ich reinkommen, wenn die Zähne sind und wirklich enthüllt werden. Und vielleicht füge ich oben etwas Zahnfleisch hinzu, aber es gibt hier wirklich keine Möglichkeit, das zu tun, also lasse ich es einfach so wie es ist. Und das ist alles was Sie für Zähne tun müssen. Sie müssen also nichts zu ausgefallenes für sie tun. Es ist sicherlich der Fall, dass weniger mehr für Zähne ist. Jetzt werden die Mundwinkel zweifellos noch tiefere Taschen haben. Jetzt ziehen wir die rein. Und das vervollständigt uns aus unserem Mund oder unserem Gesicht heraus. Das ist noch mehr Freude als das vorherige Beispiel. Lassen Sie uns nun ein Gesicht herausziehen, bei dem wir sehen, wie sich der Mund richtig öffnet damit sich die Zähne tatsächlich ausdehnen, ja, jetzt werden sie auseinander gesetzt. In Ordnung, Sie können sich vorstellen, dass dies wie Lachen ist. Okay, also mach weiter hier, Platz in der Mitte des Gesichts, hatte in der Stirn oben. Und das Coole daran ist, dass wir uns zurückziehen, weil es kein voller Kopf ist. Es ist ziemlich zurückhaltend. Sie können dies üben und einen Gesichtsausdruck in nur wenigen Minuten machen. Und es benötigt nicht viel Zeit. Egal zu welcher Zeit Sie zur Hand haben. Es ist eine großartige Übung, wenn Sie sich nur aufwärmen möchten, sogar, wie die Augenlinie direkt unter der Augenbraue eingezogen wird. Okay, großartig. Dieses Mal wird also nicht nur das Ich gewölbt sein, es wird auch komplett geschlossen sein. Also so etwas. Und Sie werden feststellen, dass sie, anstatt sich nach unten zu krümmen, wie Sie es bei einer schlafenden Figur sehen würden, tatsächlich nach oben gekrümmt sind. Wir könnten ein paar Wimpern um sie herum zeichnen. Eine Sekunde, ich bin ein bisschen wach. Und natürlich haben wir einige Falten um die Unterseite des Auges. Ich bin ein bisschen, also mach weiter und lege in das obere Augenlid eine Linie, die die Falte anzeigt. Das obere Augenlid faltet sich gegen die Unterseite der Stirn. Okay, und jetzt sind die alle Teil derselben emotionalen Familie. Man könnte es sich vorstellen als. Das sind alles glückliche Gefühle. Gleich werde ich Ihnen einige Beispiele für nicht so glückliche Emotionen zeigen . Und wie können sie auch ein Drehrad haben , das auf und ab gedreht werden kann, oder? Es geht also nicht nur darum, etwas über die eine Emotion zu lernen und wie man sie zeichnet, sondern auch, wie man sie noch weiter vorantreibt, wenn die Zeit angemessen ist, wenn die Zeit gekommen ist, die dein Charakter braucht erlebe eine mächtigere Version dieses Gefühls. Okay, cool. Jetzt, wo wir das getan haben, können wir weitermachen und einige Linien für den Blick auf die Augenbrauen platzieren . Jetzt wölbe ich hier die Brauen noch mehr hoch. Also los geht's. Großartig. Also haben wir unsere Augen größtenteils sortiert. Jetzt lass uns weitermachen und die Nase einziehen. Nun, wenn sich ein Gesicht wirklich verrenkt, bewegt sich die Nase vielleicht ein bisschen. Aber in diesem Beispiel habe ich das nicht gedacht. Vielleicht flackern die Nasenlöcher etwas auf, wenn sie viel gelacht werden. Etwas Schnauben könnte beteiligt sein. Mit diesem Beispiel. Ich denke, wir behalten es einfach als Standard bei. Dann wird hier die wirkliche Veränderung stattfinden. In Ordnung, wir schließen uns der Öffnung des Mundes an. Und es wird sich tatsächlich um die obersten Zähne wickeln , als würde man sich wirklich um sie dehnen, den Mund. Und ich werde hier weitermachen. Und ich werde das Kinn tatsächlich ein bisschen fallen lassen , nur weil sich der Kiefer jetzt tatsächlich öffnet. Also ziehen wir die Öffnung des Mundes ein. Und wir ziehen auch die Zähne. können wir nicht vergessen. Wir beginnen mit den oberen Zähnen. Dann die unteren Zähne, die nur hier unten sehen können , oder? Und dann können wir vielleicht auch die Zunge hinten sehen. Ein Mund ist jetzt offen. Okay, cool. Und natürlich diesen Taschen gibt es in diesen Taschen kleine Vertiefungen an den Mundwinkeln. Nun, sie werden an dieser Stelle super übertrieben sein, oder? Wir werden also wirklich anfangen zu sehen, dass einige Falten im Gesicht auftreten. Mir wird langsam klar, dass mein Mund nicht vollständig symmetrisch ist, aber das ist okay. In Ordnung. Und könnte auf beiden Seiten dieses kleinen Muskels dort ein echtes Grübchen auftreten. Was die Lippen betrifft, so werden sie, wie ich in den vorherigen Beispielen gesagt habe, wie ich in den vorherigen Beispielen gesagt habe, sehr, sehr um den Mund herum gestreckt sein . Diesmal noch mehr Stretch. Manchmal sind sie so ausgestreckt, man sie kaum sehen kann. Wissen Sie, Menschen haben andere Lippenformen als sie. Schublade in der Unterlippe. Da haben wir es. Jetzt gehe ich einfach über den oberen Teil des Mundes , den ich eingezeichnet habe, und fange an , die Linien für die Zähne auszukleiden. Jetzt können wir hier tatsächlich anfangen, vielleicht einige Unterteilungen zwischen den Zähnen zum hinteren Teil des Mundes hinzuzufügen einige Unterteilungen zwischen den Zähnen . Wir können sicherlich das Zahnfleisch oben angeben. Das ist alles was dazu gehört. Wir können den hinteren Teil des Mundes füllen und zeigen, dass er tatsächlich offen ist. Das ist unser erster Satz von, Sie können sie emotionale Ausdrücke nennen, Gesichtsausdrücke. 3. Wütende Ausdrücke: Okay, also als Nächstes, lass uns noch ein bisschen mehr machen. Lass uns ein paar weniger fröhliche Ausdrücke machen und etwas, das ein bisschen wütender ist. Also angefangen bei jemandem, der ein bisschen aufgeregt ist , bis zu jemandem, der wütend ist. Also, in Ordnung, fange hier unten an. Wir zeichnen eine einzige Linie, von oben nach unten. Das wird die Stirnlinie und das Kinn hier unten sein. Und wir teilen den Abstand zwischen den beiden . Nimm die Nase. Und wir teilen das Bottom Up in Drittel auf. Sie können sehen, wenn Sie erst einmal den Dreh raus , wird es sehr, sehr schnell gehen , die Augenlinie hier tatsächlich einzurichten . Okay, großartig. Okay, also könntest du, jemand, mit dem du anfangen könntest, jemand sieht nur ein bisschen mürrisch aus. Im Moment werden ihre Augen ihre Form verengen . Die Höhe wird sich ändern, sodass die Tupel auf der Oberseite des Balls ziemlich gerade sind. Dann wird der Hintern hochkommen und fast blinzeln, wie Hey, angefangen, ich ärgere mich wirklich, oder? Und Sie können sich ein kleines Szenario einfallen lassen, wenn es das macht, macht es Ihnen mehr Spaß, mehr Spaß an einer Übung, verschiedene Szenarien, an denen Ihre Charaktere beteiligt sein könnten. Vielleicht kann ein Gespräch mit einem anderen Charakter oder nur einige Aufgaben, die sie nur einige Aufgaben, die sie ausführen, sie wirklich nerven oder auch nicht. Diese Emotionen in einen Kontext zu stellen, wird sicherlich die Glaubwürdigkeit von ihnen erhöhen . In Ordnung? Nun wird dies ein Ausdruck sein, bei dem wir eine merkliche Veränderung in der Nase sehen werden . Wenn jemand wütend ist, flackern normalerweise seine Nasenlöcher auf. Der Bulle von Looney Tunes kommt mir in den Sinn. Wenn ich an wütende Charaktere denke. Als würde man den Rauch rausblasen. Wo er den Rauch aus seinen Nasenlöchern bläst. Dampf kommt aus den Ohren. Im Moment wird das zu diesem Zeitpunkt nicht passieren, aber wir bewegen uns in diese Richtung , jetzt habe ich vergessen die Augenbrauen tatsächlich hier zu platzieren. Auch hier können wir eine einzelne Linie verwenden, um die Flugbahn der Augenbrauen herauszufinden . Um damit zu beginnen , herauszufinden in welche Richtung diese grundlegende Augenbrauenform gehen soll. Sobald wir das eingezeichnet haben, müssen wir nur noch dieser Linie folgen. Wie wir in der Augenbrauenform skizzieren. Sie können sehen, dass ich hier alle meine einzelnen Zeilen verwende ich hier alle meine einzelnen Zeilen , anstatt sie tatsächlich zu skizzieren. Manchmal skizze ich sie ein. Aber ich versuche auch, etwas Energie hinter die Linien zu bringen , die ich herunterwerfe. Das ist nur eine allgemeine Zeichentaktik , auf die ich mich ab und zu gerne berufe, um die Energie meiner Zeichnungen voranzutreiben. Okay, cool. Wir haben also die Augenbrauen und natürlich können wir diese Wimpern anziehen, wenn wir wollen. Jetzt bin ich, ich könnte hier eine männliche Figur zeichnen. Ich könnte eine weibliche Figur zeichnen. Ich habe versucht, es ziemlich zweideutig zu halten , weil man diese, diese Emotionen anwenden kann , um entweder all diese Ausdrücke zu würfeln . Manche Menschen sind wirklich gut darin, ihre Gefühle zu verbergen. Sie können ein völlig anderes Gesicht haben. Im Vergleich zu den Emotionen, die sie tatsächlich fühlen und die nichts verraten. Darin sind Pokerkartenspieler wirklich gut. Die Oberseite der Stirn wird hier ziemlich nahe an der Oberseite der Augen sein . Oh, tut mir leid. Die Unterseite der Stirn befindet sich ziemlich nahe an der Oberseite der Augen, was in starkem Kontrast zu dem Ausdruck steht , den wir zuvor hatten. Und das wirst du merken. Die Pupille wird auch weniger erweitert sein. Es wird also kleiner sein. Vielleicht möchten Sie auch die Reflexion im Auge etwas schärfer aussehen lassen, um die Intensität etwas zu erhöhen. Denken Sie daran, dass Sie Augen beim Zeichnen nicht nur als Quadrat belassen möchten. willst du eigentlich ausarbeiten. Und du willst den Boden etwas runder machen, oder? Nur ein kleiner Tipp. Okay, cool. Sobald wir das getan haben, oder wie sieht die Mundform , wenn wir schauen, zeichne ich einen Ausdruck, verzog, während es kein glücklich aussehender Mund sein wird. Die Seiten werden etwas abwärts sein. Sieh ungefähr so aus. Es ist im Grunde ein typisches Übel, unser Superhelden-Typ sieht sehr generisch aus. Die Seiten des Mundes werden ziemlich nach unten gerichtet sein . Zeichne eine Ellipse. Also sehr leichte Umrisse für sie. Und ich würde sagen, dass die Oberseite der Unterlippe, oben am Kinn, tatsächlich nur ein bisschen dagegen drückt. Es ist etwas, das so aussieht. Jetzt haben wir es. Wenn Sie weitere Details zu einem Ausdruck wie diesem hinzufügen möchten, können Sie sicherlich nur die Art von Charakter denken, die Sie zeichnen. Ich denke das ist der Schlüssel. Es erfordert nicht so viele Details. Ist ein älter aussehender Charakter ist ein jünger aussehender Charakter. Ist das ein Mann? Ist das eine Frau? Ist es, ist es ein Kreaturencharakter? Könnte wirklich irgendwas sein? Und all die verschiedenen kleinen Details , die Sie hinzufügen werden, werden letztendlich darüber entscheiden, ob das richtig rüberkommt oder nicht. Wir könnten auch nur ein paar Zeilen unter dem unteren Augenlid hinzufügen . Nochmals, nur um zu zeigen , dass die Verrenkung der Muskeln unter dem Auge sitzt. Und wie gesagt, ich denke, das ist eine solche Übung so viel wertvoller ist , als dass man ein oder zwei Stunden dort sitzt die Muskelgruppen im Gesicht anzieht. Dies ist in Wirklichkeit das, was Sie tun werden , wenn es darum geht Gesichtsausdrücke zu zeichnen. Ich denke ehrlich gesagt manchmal, dass Dinge etwas verwirrend sein können um die Situation unnötig zu komplizieren. Okay, großartig. Das ist also ein Beispiel ein genervtes Gesicht wie jemand, der mürrisch ist. Sie möchten diese speziellen Zeichen nicht unnötig drücken . Also werden wir das nur ein bisschen verkleinern. Da haben wir's. Nächstes Beispiel Wir werden die Hitze ein wenig erhöhen. Wir beginnen also damit, unseren Mittelpunkt festzulegen. Übrigens, wenn ich zu schnell fahre, gibt es jede Menge Möglichkeiten gibt es jede Menge Möglichkeiten, tatsächlich ein wütend aussehendes Gesicht herauszuholen. Ich mache ungefähr vier Beispiele. Also nimm dir einfach Zeit. Du musst nicht unbedingt mit allem Schritt halten, was ich hier mache. In Ordnung. Chen ist unten am Kinn. Teilen Sie den Abstand zwischen der Stirn und dem Kinn und TAF, unten in Drittel. Und dann füge die Augenlinie hinzu. Sehr einfache Schritte. Großartig. Als Nächstes dran. Lass uns weitermachen und nun, ich denke, du könntest das nennen. Das wäre nicht alles außerhalb des Ankers, aber das wäre, das würde bedeuten, dass es wie der Übergangspunkt ist . Zähne können hier also schlecht sein. Es ist fast so , als ob jemand über den Gorilla spricht, weil du etwas falsch gemacht hast. Richtig? Was wird also passieren? Nun, die Augen werden sich tatsächlich ein bisschen erweitern , komischerweise. Aber es wird immer noch welche geben. Jetzt sind sie nicht entspannt. Das könnte fast wie ein wütend aussehender überraschter Ausdruck für die Augen sein. Genau da. Etwas anderes als entspannt? Sie sind breit, sie sind wachsam. Ich meine, es ist, weißt du, es sieht aus wie die Augen eines Löwen leuchten wie ein Raubtier, schreib eine Art tödliches Tier. Wie gesagt, du willst versuchen fast ein bisschen von dieser Emotion in dir selbst hervorzurufen . fühle mich nicht wirklich wütend oder wütend oder so, aber geh einfach ein bisschen in diesen Modus, wenn du zeichnest. Okay, jetzt werden die Augenbrauen Augen noch weiter nach unten fallen, aber Sie müssen die Dinge an diesem Punkt nicht unbedingt symmetrisch halten, Sie könnten eine Augenbraue haben sicherlich gewinkelter als der andere, und das würde auch funktionieren. Sobald wir die Flugbahn der Augenbraue eingezeichnet haben , können Sie in die Form legen. Und Sie werden feststellen, wie weit es oben auf dem Auge liegt. Da haben wir's. Ich werde einfach über die Augenbrauenform gehen, um sie ein wenig abzudunkeln und sie definierter und raffinierter aussehen zu lassen. Und was die Wimpern angeht, werden wir einige davon hinzufügen. Jetzt werde ich die Pupillen noch kleiner machen und sehen, wie furchtbar diese Augen aussehen. Jetzt. Das ist einfach nicht, das ist nicht nur wütend. Das ist wie, okay, geh mir aus dem Weg. Jetzt bin ich echt genervt. Wir gehen. Die andere Sache ich gerne zu einem wütenden Ausdruck hinzufüge, sind natürlich diese Linien, die um die Augenbrauen herum auftauchen werden . Und das sind natürlich darunter liegende Muskeln , die verspotten und zusammendrücken, um diese Falten im Gesicht zu erzeugen. Vor allem bei einem männlichen Charakter. Ich werde normalerweise wirklich versuchen, diese ein bisschen voranzutreiben. Ich werde das unter dem unteren Augenlid hinzufügen , falten und falten. Schieben Sie sogar noch ein paar dieser Linien um die Augen herum. Es könnte sein, dass die Emotionen hier zu stark ansteigen. Denn der Übergang wird sich auswirken, ob Sie es glauben oder nicht, wir können ihn noch weiter vorantreiben. Die Nasenlöcher würden an dieser Stelle also nur ein bisschen aufflammen. Du kannst dir vorstellen, dass Rauch aus ihnen weht. Dann haben wir hier den offenen Mund. Schauen wir uns ein bisschen so an. Sie werden feststellen, dass ich es auf keiner Seite vollständig symmetrisch mache . Es ist fast wie ein Spott. Schatz, ich muss viele wütende Charaktere zeichnen, weil ich mich sehr wohl fühle, wenn ich diesen speziellen Ausdruck zeichne. Es sind wirklich die glücklichen Ausdrücke , die ich am schwersten habe, wo es daran liegt, dass etwas, manchmal sieht es wirklich komisch aus, gruselig, in einigen Fällen beängstigend wie ein wütender, sogar das wütende Gesicht. Okay, also zeichne hier die Lippen um die Mundöffnung. Und wir werden die Unterlippe wirklich gegen die Oberseite der Kette drücken die Unterlippe wirklich gegen , wenn sie sich anhebt. Das Kinn selbst könnte sogar anfangen, zerknittert zu werden und so. Was dann die Zähne angeht, werde ich einfach anfangen, sie wie zuvor in der Wissenschaft anzugeben. Wir werden immer noch nicht weitermachen und Unterteilungen zwischen jedem einzelnen schaffen. Sie können weitermachen und oben ein paar Kaugummis hinzufügen . Und vielleicht sogar ganz unten. Die Zähne sind schlecht. Auch hier ist es eine sehr redaktionelle Geste, würde ich sagen, wenn ein Hund trägt, ist es wertlos. In Ordnung? Also das ist, ich schätze man könnte das den knurrenden Ausdruck nennen. Okay, wir machen noch einen hier. Und das würde man wütend nennen. Das ist jemand, der jetzt richtig wütend ist. Und nicht nur wird der Test schlecht sein, sondern das eigentliche Gesicht selbst, während sich der Mund selbst öffnet und sich die Zähne teilen , wenn wir uns einem völlig wütenden Menschen nähern hog Art der Bewegung. Okay, also haben wir das Kinn da. Dann machen wir eine Trennung zwischen Brauenlinie und Kinnlinie. Teilen Sie den Boden in Drittel auf und fügen Sie dann die Augenlinie hinzu. Okay, großartig. Was also von nun an passieren wird, ist das Auge wenn sie wütender und wütender aussehen werden. Und ein Teil dessen, was wir diesen Effekt vorantreiben werden , ist die Form der Augen, wenn sie sich erweitern. Und die Menge, bis zu der die Braue auf die Augen fällt , um eine sehr starke Schicht sehr schwerer Brauen zu erzeugen . Ordnung, also skizziere ich in der Eröffnung als Lee I zuerst. Dann werde ich die Flugbahn davon einzeichnen. Ich will, dass die Augenbrauen weitergehen. Okay, das wird langsam, sein Winkel ändert sich nicht wirklich, aber ich möchte es hier noch näher an die Spitze des Auges setzen . Jetzt, wo die Augenbraue fast ist , sitzt sie direkt auf dem Auge. Es bringt es den ganzen Weg runter. Und wir machen dasselbe auf der anderen Seite des Gesichts. Eine große, schwere Stirn , die über dem Auge liegt. Das machen wir auf beiden Seiten. Da haben wir's. Sobald wir die Augenbrauen eingezogen haben, springen wir wieder zu den Augen hinunter. Und Sie werden feststellen, dass ich die Linie, die die Unterseite der Stirn anzeigt, über die Oberseite der Augen verlängert Linie, die die Unterseite der Stirn anzeigt habe. Ich setze mich ganz in ihre Nähe. Definieren Sie hier die Öffnung der Ionen mit einem dunkleren Umriss. Sie werden feststellen, dass ich eine Kombination aus geraden Linien und geschwungenen Linien verwende aus geraden Linien und , um eine schöne, lebendige Form für die Augen zu erhalten . Ich füge auch ein paar Wimpern hinzu. Sie werden feststellen, dass diese Schüler immer genauer werden, wenn der Charakter immer größerer Wut und Wut besessen wird von immer größerer Wut und Wut besessen wird. Und könnte sogar das machen, man könnte sogar die Iris verkleinern. Auch wenn das nicht wirklich größer und kleiner und Realität werden würde , können Sie in Ihrem Comic oder Ihrem stilisierten Kunstwerk kleiner werden. Wenn es um wütend aussehende Charaktere geht, kann es sehr effektiv sein. Dann werden natürlich auch die Falten zwischen den Augenbrauen noch weiter gedrückt. Damit wir diese weiter verbessern können. Ich habe da jetzt viele Falten . Vielleicht zu viele. Es ist sehr leicht, sich in einem solchen emotionalen Ausdruck mitreißen zu lassen. Sobald das erledigt ist, packen wir die Nase an. Und hier werden wir wieder sehen, wie diese Nasenlöcher stark aufflammen. Wir werden sie ein bisschen hochziehen. Weil sie hochgezogen werden. Sie werden auch einige zusätzliche Linien um die Nasenlöcher erzeugen , einige zusätzliche Falten. Dann machen wir weiter und packen jetzt den Mund an. Und hier, weil sich der Mund tatsächlich zu öffnen beginnt, werden wir sehen, wie sich das Kinn leicht nach unten erstreckt. Und was hier interessant ist, ist, dass sich der Mund wirklich nicht sehr erweitern wird. Es fällt mehr nach unten, also erstreckt es sich vertikal. Also treffe ich dort eine Auswahl um den unteren Teil des Kinns, nach unten verlängert. Jetzt haben wir die Zähne. Ich werde die einfach skizzieren. Und dann haben wir auch die unteren Zähne, die ich skizzieren werde. Dann definiere ich den Umriss des Mundes mit einem dunkleren Umriss, wodurch seine Form wirklich verfestigt wird. Und ich werde den Umriss der Zähne verfeinern, die Form der Zähne. Und hier werden wir tatsächlich sehen, wie das Zahnfleisch wirklich in sie hineinkommt. T ist schlecht. Und denken Sie daran, dass Sie niemals jeden einzelnen Zahn definieren möchten . Erst wenn die Zähne wieder in die Maus eindringen, möchten Sie anfangen, sie zu teilen? Sie können sehen, dass ich das dort mit den unteren Zähnen mache . Okay, jetzt siehst du dir das vielleicht an und gehst, nun, ich kann sehen, dass die Maus wütend aussieht und ich kann sehen dass die Nase und die Augen wütend aussehen, aber es fühlt sich immer noch nicht so an, als ob sie sich ein bisschen anfühlt Fälschung. Der Grund dafür ist, dass es noch ein paar Muskeln und Falten gibt , die ich hier hinzufügen muss. Weil Ihr Gesicht anfängt, sich auf unterschiedliche Weise zu zerknittern und zu unterschiedliche Weise zu zerknittern und wenn Sie eine starke Emotion wie diese haben. Einer der Bereiche, die Sie feststellen werden , ist, dass Sie, wenn Sie sehr wütend sind, einige Falten um die Nase bekommen werden. Zumal sich der Mund ausdehnt. Im. Dieser Mund hätte wahrscheinlich sogar breiter sein können. Okay. Das reicht. Ihr Gesicht sieht wütend aus. Lassen Sie uns nun ein letztes Beispiel machen und es drehen, diese Emotion lauter machen. Ein weiterer Grad wird nun sehen, dass das Gesicht extrem an die Grenze gedrückt wird, was die Winkelbewegung betrifft. Okay, also fangen wir zuerst mit unserer Mittellinie an. Noch einmal, Stirnlinie. Sie werden wirklich, sehr schnell sein, dieses Gesichtsmodell einzurichten. Vor allem nach dem Ende von heute, nach dem Ende dieser Lektion. Die Stirnlinie, wir haben die Kinnlinie. Und das werden wir noch einmal aufteilen. Maus, Kinn und dann Augen. Okay, was wird hier passieren? Die Augen werden jetzt echt verrückt aussehen. Wir werden einen sehr starken, harten Abwärtswinkel über ihnen haben. Und das wird auf beiden Seiten der Fall sein. Das ist fast so, als ob Sie wirklich versuchen möchten das untere und obere Augenlid um den Augapfel selbst zu wickeln , denn diese Augen sollen fast herausspringen oder so aussehen, als ob sie anfangen würden aus dem Kopf herausspringen. In Ordnung, ich skulptiere gerade die Öffnung des Auges ist da. Mir gefällt, wie es dem rechten Auge geht, aber ich mag das linke nicht so, wie ich es haben möchte. Da haben wir's. Es sieht viel besser aus. Jetzt bin ich völlig symmetrisch, Leila. Ich schiebe das hier weiter her. Großartig. Jetzt werden wir weitermachen und dort einige zielgerichtete Schüler erstellen. Beachten Sie, dass ich sie tiefer platziert habe, du weißt schon, entweder in Richtung des Augenunterteils oder in die Mitte des Auges. die Stirn angeht, nun, das wird hier direkt auf dem Kopf sitzen. Man verkleinert das nur ein bisschen. Schaffen Sie mehr Platz für unser Gesicht. Richtig? Die Augenbrauen werden also im Grunde genommen direkt über diesem Kopf zu sehen sein. Wird dieses Gesicht. Ich habe ihre Flugbahn herausgefunden. Es geht dann nur noch darum , die grundlegende Augenbrauenform auf diese Flugbahn zu platzieren . Also haben wir es einfach geschafft, die Augenbrauen da reinzustecken. Wir haben dieses sehr mächtige Muskelsystem unter unserem Gesicht , das es wirklich in eine Vielzahl verschiedener Ausdrücke konfiguriert, es wirklich in eine Vielzahl verschiedener Ausdrücke konfiguriert die wir verwenden können, um in der Lage zu sein vermitteln, wie wir uns fühlen und was wir denken. Und die meiste Zeit tun wir das alles unbewusst. Es ist wichtig , dass wir diese verschiedenen Emotionen nicht nur visuell ausdrücken können , sondern es ist auch wichtig, dass wir sie lesen können. Und deshalb ist es toll , sie in einer Comicfigur zu zeigen. Denn plötzlich, wenn man weiß, wie man präsentiert wie sich ein Charakter fühlt oder was er denkt. In der Darstellung ihres Gesichts werden sie emotional zuordenbar. Das ist eine sehr mächtige Verbindung, die Sie Ihrem Publikum mit Ihren Charakteren ermöglichen können. Okay, großartig. Also haben wir die Augen geklärt. Fügen wir die Falten um sie herum hinzu. Ich denke, die größte Veränderung , die wir hier sehen werden, liegt wahrscheinlich im Mund. Es wird jetzt wirklich herunterfallen und sich öffnen. Sehen Sie, wie das untere Augenlid jetzt auch wirklich anfängt zu falten. Denn wieder, diese starken Emotionen, fängt alles an, sich zu fesseln und die Nase zu kneifen . Siehst du das Aufflammen jetzt noch mehr? Ich füge sogar entlang des Nasenrückens einige Falten hinzu. Ich habe das schon einmal gemacht, aber diesmal versuche ich wirklich, es voranzutreiben. Dann haben wir endlich den Mund. wird bestimmt kein glücklicher Mund sein. Weit offen fallen gelassen. Kann sehen, dass es dort gestreckt oder direkt über das Kinn hinaus ist. Habe das Zahnbett. Aber der obere Satz und der untere Satz dieses Mal. Und ich ziehe auch die unteren Zähne zurück in den Mund. Sobald wir das getan haben, gehen wir über den oberen Rand des Mundes und definieren seinen Umriss, um deutlich zu machen, was wir tatsächlich auf der Seite zeigen. Natürlich werden wir die Lippen kaum sehen können, weil sie sich um diesen großen offenen Mund gedehnt haben. Sehr dunkler Umriss unter der Unterlippe. Wenn der Chinn angehoben wird, entsteht eine viel tiefere Falte. Es ist eine Art Füllung im hinteren Teil des Mundes zu einigen schattierenden, dunkleren Tönen. Und Sie werden feststellen, dass ich übrigens nicht nur eine gerade Linie verwende , um in die Form der Zähne zu legen. Ich benutze eigentlich eine , die etwas gezackt ist. Siehst du, ich habe das Gleiche für die unteren Zähne getan . Und noch einmal, dass der größte Unterschied zwischen diesem Beispiel und dem letzten Beispiel darin besteht, dass der Mund jetzt wirklich weit geöffnet ist. Und was Sie bekommen werden , sind natürlich einige viel tiefere Falten um die Seite der Nase und um den Mund herum. Vielleicht besorgen Sie sich hier auch welche. Jetzt dehnt sich das Gesicht sehr aus. Cool. Könnte sogar ein paar Falten um ihr Kinn bekommen. Wieder ein viel stärker gedrängtes, übertriebenes Gefühl. Das ist eine Erweiterung der vorherigen. In Ordnung, wir sind also nicht mehr leicht genervt. Du trittst einfach völlig wütend ein. Richtig? Und das vervollständigt unsere Reihe fröhlicher Ausdrücke und unsere wütenden Ausdrücke. 4. Traurige Ausdrücke: Als nächstes werden wir einige Gesichtsausdrücke aus verschiedenen Winkeln machen , verschiedenen dynamischen Winkeln, man könnte sie nennen. Wir beginnen damit einfach ein Standardgesicht in einem dieser Winkel zu zeichnen und dann in mehr, vielleicht ein traurig aussehendes Gesicht überzugehen in mehr, . Wir könnten, wir könnten ein Gesicht machen, das ein Gefühl des Ekels ausdrückt. Manchmal ist das einer. Sie möchten auch vertreten. Alle Überraschungen oder alle drei. Es gibt viele verschiedene Ausdrücke mit denen wir hier experimentieren können, aber fangen wir wieder mit einem Standardausdruck an, wir werden hier ein paar Zeilen machen. Wir beginnen also wieder mit einer Linie, nur einer einzelnen Linie, die die Vorderseite des Gesichts oder die Mitte des Gesichts darstellt . Dann werden wir dieses Mal den Kopf eher in einem Dreiviertelwinkel nach unten betrachten . Okay, wir werden also zuerst die Stirnlinie hier reinziehen. Und dann ziehen wir das Kinn ein. Und dann definieren wir den Abstand zwischen diesen beiden. Denken Sie daran, wir werden hier eine Verkürzung sehen , was bedeutet, dass die Mittelpunktdivision wahrscheinlich nur ein bisschen niedriger platziert wird , als es wäre, wenn wir haben es auf einer Ebene betrachtet, in einer Ebenenansicht, dann wird das untere Drittel in Drittel geteilt, wobei das obere Drittel den meisten Platz hat. Zweitens, drittens ein bisschen weniger. Das untere Drittel hat den geringsten Platz. Okay, das legt also im Grunde die Perspektive des Gesichts fest, das wir hier aufstellen werden. Jetzt können wir natürlich unsere Augenlinie nicht vergessen, also legen wir sie hier rein. Lassen Sie uns nun die Gesichtszüge einzeichnen. Denken Sie jetzt daran, dass dies nur ein Standardgesicht sein wird. Okay, der Grund, warum ich zuerst ein Standardgesicht machen werde , ist es ein guter Anfang ist, nur um uns einen Bezugspunkt für die Ausdrücke zu geben , die wir hinzufügen werden das Gesicht. Das könnte ein bisschen schwieriger sein als die Gesichtsausdrücke, die wir zuvor gemacht haben. Aber wenn die Dinge schwierig sind, bedeutet das, dass unser Gehirn daran arbeitet , etwas Neues zu lernen. In Ordnung, wir werden die Funktionen ganz schnell nutzen. Denken Sie daran, dass alle meine Augen in diesem Winkel zeichnen , es das untere Augenlid ist , das die meisten gekrümmten Platten hat , während sich die Oberseite im Allgemeinen zu begradigen beginnt ein bisschen raus. Das wird sicherlich in den meisten dieser Ausdrücke der Fall sein , die wir aus diesem Blickwinkel machen werden. Als nächstes haben wir den Hinweis: Nun, eigentlich lasst uns zuerst das Durchsuchen angehen. Der Grund, warum ich über die Nase nachgedacht habe, ist, dass über die Nase nachgedacht habe, ist, die Unterseite des Brauns und diese in diesem Winkel irgendwie miteinander verbunden sind . Zeichne die Augenbraue hier, die andere Seite des Gesichts. Dann. Aber die Augenbraue auf der Seite des Gesichts , die uns am nächsten ist. Sie können sehen, dass ich dort kleine Richtlinien hinzufüge. Gib mir eine Vorstellung davon, in welche Richtung die Augenbraue fließen wird. Wenn uns die Form dieser Augenbrauen nicht gefallen hat, repariere ich sie ein bisschen. Okay, und das ist ein bisschen besser. Ich mache gerne ein paar Änderungen. Auf dem Weg dorthin. Ich bin Bildhauer und Zeichner. Eine Schublade oder ein Bildhauer überzeichnet ausnahmsweise einmal die Augenöffnung eingezogen, werden sie in den Wimpern, unteren Satz und im oberen Satz sein. Als kleine Erinnerung daran, dass wir in diesem Winkel mehr der unteren als die oberen Wimpern sehen der unteren als werden. Dreiviertel-Perspektive des Gesichts von oben nach unten. Und denken Sie daran, dass das Geräusch hilfreich ist, es als Block auf meiner Zeichnung zu betrachten, ein Gesicht in diesem Winkel. Also während ich es hier herausziehe , wird das darüber nachdenken. Das ist großartig, weil wir einige Gesichtsausdrücke in diesem Winkel zeichnen werden , was bedeutet, dass wir nicht nur die Gesichtsausdrücke selbst üben werden, sondern auch der Winkel des Gesichts, wenn es präsentiert wird. In dieser Ansicht. Da haben wir's. Sieht ziemlich gut aus. Dieser Winkel ist für mich also noch schwieriger zu zeichnen. Und es bringt Ihr Gehirn wirklich zum Laufen, wenn Sie die Phase von dieser flachen zweidimensionalen Darstellung in etwas Komplizierteres überführen. Als Nächstes haben wir den Mund. Das zeichnen wir hier rein. Denken Sie daran, dass es sich an der Mitte eines der beiden Augen ausrichten wird . Und normalerweise hat es auch eine kleine Kurve. Ich habe vergessen, diese Kurve einzubauen. Ich hätte es tun sollen. Und wird auf der Oberlippe zeichnen. Und wir zeichnen die Unterlippe ein. Cool. Und wahrscheinlich sind diese Top I hier ganz rechts. Ich würde sagen, dass das ein bisschen genommen werden könnte, um hinter der Stirn zu sitzen . Denken Sie daran, dass sich das Auge in diesem Winkel tatsächlich in den Kopf zurücklehnt in diesem Winkel tatsächlich in den Kopf und Sie einen guten Blick darauf werfen. Sie schauen sich die Ansicht der Kopflosigkeit an. Das war also mein Fehler, aber das ist okay. Vor allem, wenn Sie digital arbeiten, ist das sehr einfach zu beheben. Und wenn Sie traditionell arbeiten, ziehen Sie einfach Ihre Radiergummi-Apnoe. Lesen Sie ein bisschen Joggen. Das sieht viel besser aus. Okay, cool. Als Nächstes werden wir in der Iris liegen. Die Leute , die es gerade tun werden. Ein bisschen mehr ein kniffliger Streit. Sorgen Sie sich. Wir sind dabei, eine ordentliche Menge Übung damit zu bekommen, das verspreche ich dir. Am Ende wirst du dich hoffentlich viel wohler fühlen, es zu zeichnen. Als Nächstes stellen wir das Gesicht dar , in dem es so aussieht, als wäre es traurig oder verärgert. Wir können das als ein Gesicht beginnen, das ein wenig aussieht, ich denke, man könnte es als Melancholie bezeichnen. Vielleicht sehne ich mich nach etwas oder denke an eine traurige Erinnerung, oder ich denke an einen traurigen Gedanken, oder? Also lasst uns weitermachen und uns in unser kleines Setup dafür legen. Für diesen nächsten Satz von Phasen werden wir sie im nächsten Satz von unten betrachten nächsten Satz von unten sie vom Aufwärtswinkel aus betrachten. Wir beginnen also damit, unsere Stirn- und Kinnlinie einzuzeichnen . Das wird die Mitte von ihnen teilen, um in unseren Mund zu legen und dann die Augen auszulegen. Und ich möchte, dass Sie wirklich verstehen, dass die Gesichtszüge wirklich auf einer ziemlich geraden Ebene sitzen, einer ziemlich flachen Ebene wie die Frau, die hier auftaucht. Und dann, nur damit wir übrigens die Augen richtig bekommen, werde ich sie einfach in einer Ebene um die andere Seite des Gesichts zeichnen, nur um die andere Seite des Gesichts zu sehen, wo die Braue herunterkommen würde , und dann verbinde mich die Oberseite des Wangenknochens. Das gibt mir nur eine Vorstellung davon, wo ich es so hoch platzieren soll es so hoch platzieren wie wir sogar grob abgrenzen könnten , wohin sie hier gehen würden. Okay, also würde es diesem Winkel folgen , wie er durch die Unterseite der Stirn dargestellt wird. In Ordnung, aber sobald wir das eingezeichnet haben, können wir als Nächstes weitermachen und diese Augen auf uns ziehen. Jetzt denken wir über traurig aussehende melancholische Augen nach. Das größte , was Sie bemerken werden, ist die Spitze von ihnen. Weil die Spitze von ihnen nach unten gehen wird. Habe im Grunde traurige Augenbrauen, traurige Augen. So sehen sie in diesem kleinen Diagramm nach oben. Dann wirst du auch einen völlig traurigen Mund haben, aber einen ziemlich ausdruckslosen Mund, oder? Das ist es also, was wir anstreben. Aber ein kleines Diagramm hier oben für dich , um dir zu zeigen, wohin wir damit gehen. In Ordnung, also noch einmal, es wird nicht in einem extremen Ausdruck sein. Es wird eine sein, die irgendwie traurig und traurig aussieht. Die größte Herausforderung besteht darin, die richtige Form in diesen dynamischeren Winkeln darzustellen . Aber es ist wichtig , in der Lage zu sein, Charaktergefühle zu zeigen , wenn man den Kopf in der Perspektive darstellt. Denn oft der Kamerawinkel, besonders wenn Sie im Kontext von Comics oder Storyboarding sprechen . Und der Kamerawinkel wird sich nicht direkt auf der Vorderseite des Gesichts befinden. Ich skizziere sie nur irgendwie hier draußen. So sieht es aus. Und wenn wir dann die Augenform eingezeichnet haben, können wir weitermachen und eine Richtlinie für die Flugbahn der Augenbrauen einfügen. Und du wirst in einer abwärts geneigten Flugbahn nach außen fließen , ich sage , so etwas könnte für dich eine kleine Herausforderung sein, Fahrt zu bekommen. Deshalb üben wir dieses Zeug überhaupt erst. Viele dieser Übungen zeige ich Ihnen, dass sie nicht nur einmal E machen sollen. Idealerweise möchtest du sie mehrfach üben. Ähnlich dem Beispiel, das ich in der letzten Lektion gemacht habe. Ich habe dir als Beispiel gezeigt, wie man Augen übt. Da haben wir's. Und dann ziehen Sie die Augenbraue die sich um die Stirn wickelt, die darunter liegende Stirn bildet sich dort. Großartig. Mal sehen. Um das ich mich größtenteils gekümmert wird. Jetzt mach weiter und lass die Iris laufen. Und der Schüler. Beginne hier mit der Iris und zeichne dann die Pupille. Wir gehen. Mit diesen trauriger aussehenden Gesichtsausdrücken können Sie die Reflexion im Auge wirklich steigern . Außer was ich tun werde, ist die Nase einzuziehen und wir bekommen jetzt ein Ereignis, das wir auch hier in einer kleinen Falte unter dem Auge platzieren können , wenn wir wollten. Wir haben die Nase. Also leg das rein. Denken Sie daran, dass der Punkt, an dem wir markieren, weitergegeben wird , ursprünglich dafür markiert war. Es wird wieder ins Gesicht kommen. Du solltest vorsichtig sein, wenn du es zu weit rausbringst. Sonst sieht die Nase dadurch größer aus , als sie eigentlich sein sollte. So etwas funktioniert gut. Und es wird sich überhaupt nicht ändern. Es wird nichts innerhalb dieser speziellen Gruppe von Emotionen emotional sein. Und was den Mund angeht, nun, er wird einfach sein, er wird ein sehr subtiler Ausdruck sein. Es wird nicht glücklich sein. Okay, um traurig zu sein. Dieser Typ soll sehr, sehr ausgeruht in einigen Lippen um ihn herum sein. Denken Sie auch daran: Wenn wir den Kopf aus diesem bestimmten Winkel betrachten , krümmt sich der Mund etwas um die zylindrische darunter liegende Form des Schädels. Sie werden feststellen, dass es etwas kleiner aussieht , wenn Sie in diesem Winkel auf den Mund schauen. Und der Grund dafür ist , dass es weiter von uns entfernt ist, während das Auge viel näher ist. Und was das ist, es ist der Effekt der Verkürzung. Also das ist irgendwie traurig und nicht glücklich aussehendes Gesicht. Als Nächstes dran. Wir werden das forcieren. Was man als ein Gesicht betrachten könnte , das im Grunde weint. Oder kurz davor zu weinen. Werfen Sie hier ein weiteres Beispiel. Noch einmal, beginnend mit unserer geraden Mittellinie Jordan, der Brauenlinie und der Kinnlinie. Aufgeteilt in kürzlich richte ich mich aus Dann der Mund. Sehen Sie, wie ich die einfach sehr, sehr schnell ablege. Nochmals, sobald Sie den Dreh raus haben, ist dies ein sehr einfaches Modell , das wir hier verwenden. Sie werden feststellen, dass Sie immer schneller die ursprüngliche Zeichnung dafür erstellen können. Ich finde das sieht ziemlich gut aus. Als Nächstes füge ich einige Richtlinien ein, wo wir die Augen positionieren werden. Danke, das funktioniert ziemlich gut. Jetzt werden wir, wir werden tatsächlich, wir könnten die Augen für diesen schließen. Während sich die Emotionen intensivieren. Denken Sie daran, dass, weil wir auf das Auge herabschauen , die Kurve dieser Kontur , die die Öffnung des Auges darstellt , die jetzt geschlossen ist, auf geben wirklich das Gefühl, als würden sich diese Wimpern um den darunter liegenden Augapfel wickeln . Ein toller. Als nächstes zeichnen wir auf die Augenbrauen. Sie werden um die Augen herumfallen. Ich gebe ihnen ein bisschen Form. Diesmal. Wir gehen. Sie sollen diese Flugbahn verfolgen. Ich werde auch näher an der Spitze sitzen , würde ich sagen. Das könnte fast ein wütender Ausdruck sein. Es ist aber so oder so ein intensiver. In Grau. Und wir werden auch sehen, dass es eine gute Möglichkeit gibt, dass wir einen Teil dieser Falte sehen können Teil dieser Falte sehen , die durch das obere Augenlid und die Augenhöhle entsteht . Also werden wir darauf hinweisen. Aber denken Sie auch daran , dass die Muskeln um das Auge darüber ziemlich schwer belasten werden. Da haben wir's. Als Nächstes werde ich weitermachen und einziehen. Die Nase. Könnte sogar das Auge zwicken ist hier. Ich habe das Gefühl, dass ich das wirklich pushen möchte, die Intensität dieses Ausdrucks und diese Ionen sehen einfach viel zu entspannt aus. Lass uns die Nase einziehen. Es wird herunterfallen. Fragen Sie nach dem Punkt, an dem wir es ursprünglich positioniert haben. Aber es wird auf diesen Punkt zurückkommen. Was den Mund betrifft, denke ich, wir werden dafür sorgen, dass dieser Mund tatsächlich einen Tropfen offen hat. Und hier werden die Dinge für uns ziemlich schwierig werden. Eigentlich. Denk daran, dass der Mund dieser Kurve folgen will. Aber gleichzeitig wird es auch seine eigene Form haben. Wir haben es hier nicht nur mit einer einzigen Zeile für die Eröffnung zu tun, sondern mit mehreren. Und wir müssen sicherstellen , dass wir bei diesen dynamischeren Winkeln das Gesichtsmerkmal so genau wie möglich darstellen, wir bei diesen dynamischeren Winkeln das Gesichtsmerkmal so genau wie möglich darstellen um dem Betrachter zu vermitteln , dass die Merkmale tatsächlich nicht flach sind. Wir möchten also nicht, dass diese Merkmale so aussehen, als würden sie sich um die Form des Gesichts wickeln. Also werde ich hier die Zähne einziehen. Und der untere Teil und die Maus. Jetzt haben wir die Unterlippe, die wir ebenfalls hinzufügen werden. Und es wird sicherlich wieder einmal sein, dass es beim Anheben gegen die Oberseite des Kinns gedrückt wird. Und ich bin immer noch ein Bereich, den ich hier wirklich vorantreiben und die Intensität der emotionalen Wirkung, die ich von ihnen haben möchte, vorantreiben möchte. Nochmals, ich fühle es nicht wirklich. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass die richtige Emotion rüberkommt oder sie stärker sein könnte. Geh zurück und mach dich damit an. Gesichtsausdrücke oder etwas, das man wirklich lange optimieren kann man wirklich lange , um sie richtig zu machen. Selbst professionelle Künstler können es schwer haben. gibt es schon eine Weile. Sie können es sogar mit ihnen schwer haben. David Fincher sprach darüber, dass es ihm schwer fällt, seine Charaktere zum Lächeln zu bringen, ohne bedrohlich und furchterregend auszusehen. So ist es, es kann eine Herausforderung sein. Es kann eine große Herausforderung sein, diesen Emotionen die richtige emotionale Wirkung in Ihren Charakteren zu vermitteln. Okay. Ich werde nur einen kleinen Hinweis auf das untere Augenlid darunter hinzufügen . Und Sie werden feststellen, dass es nach unten gedrückt wird. Wir können auch noch mehr Falten hinzufügen. Je stärker die Emotion ist, desto tiefer werden die Falten um die Augenbrauen herum sein, insbesondere wenn sich das Gesicht um die Stirn herum faltet , besonders bei einem traurigen Wenn Sie Charakter aussehen, werden Sie sehen, dass auch einige Falten auftreten. Und das kann oft dazu führen, ein Gesicht emotional intensiver aussieht. Sie einfach diese wenigen zusätzlichen Details hinzu. Okay, großartig. Das sieht ein bisschen besser aus. Das ist eine traurige und verärgerte Phase. Und noch einmal, wenn ich ein kleines Beispiel dafür machen würde, wie die, die Vorderseite dieses Ausdrucks direkt daneben aussehen würde. Du würdest deine Augen haben. Nun, sie wären geschlossen. Du würdest deine Augenbrauen so unten haben. Und dann der Mund. Noch einmal, ist wahrscheinlich der prominenteste Bereich dieses Ausdrucks. Jetzt können wir diesen traurigen Ausdruck sogar noch weiter vorantreiben . Also lass uns weitermachen und das tun. Als Beispiel. Das könnte wie ein völliger Zusammenbruch sein, wie man es Kummer nennen könnte. Okay, also fangen wir mit der Mitte unseres Gesichts an. Die Stirnlinie zeichnen. Wir zeichnen die Kinnlinie, Linie, Linie ein. Dann haben wir natürlich die Augenlinie. Hey, großartig. Wir fügen einen kleinen Hinweis hinzu, um mir zu zeigen wie weit das Auge zurückkommen sollte. Sobald das erledigt ist. Wir sind bereit, wieder einmal die Augen auf uns zu ziehen, jetzt werden sie diesmal noch geschlossen sein. Aber sie werden einfach mehr Falten um sich herum haben , denn das ist wie eine wirklich verstärkte Darstellung. Von Traurigkeit jetzt. Und damit geht eine noch größere Betonung der Art und Weise einher, wie sich diese Muskeln wirklich zusammenpressen. Die visuelle Darstellung, die wir natürlich auf der Oberfläche des Gesichts erhalten, werden letztendlich die Falten sein, die wir in der Haut sehen. Und Sie werden auch feststellen, dass das Auge anfängt zu steigen. Sie beginnen zu wissen, ob Sie jemals jemanden gesehen haben, der stundenlang geweint hat, ihre Augen, sie sehen rosa und geschwollen aus. Und er kann sagen, dass man erkennen kann, wann jemand geweint hat, richtig. Als Nächstes drücken wir die Augenbrauen hier noch weiter. Also werden sie direkt über das Auge hinunterkommen . Und es wird fast so aussehen, als ob, und es ist ein wütender Ausdruck. Aber das ist es nicht, es ist nur ein wirklich verärgerter Ausdruck. Das machen wir auf beiden Seiten des Gesichts. Okay, also hat der Kopf die Augenbrauen rausgefahren. In Ordnung, großartig. Wieder einmal könnten wir tatsächlich sehen , dass sich die Lidfalte gegen die Unterseite der Stirn faltet. Und wir werden sicherlich sehen, dass viele Falten in der Haut entstehen. Und wirklich die gleichen Falten werden da sein. Es ist nur so, dass sie sich vertiefen und auffälliger werden . Weiter. Dann natürlich der Mund, der hier an einem der wichtigsten Ausdruckspunkte stehen wird . Diese besondere Phase. Die Oberseite des Mundes wird wirklich Holz hineindrücken. Das wird runter kommen. Diesmal wird es noch breiter werden. Denken Sie daran, dass wir die Seiten des Mundes wirklich nach unten um den Mundboden strecken möchten . Weil wir den Mund von oben betrachten. Ich möchte nicht, dass es sich um die Unterseite des zugrunde liegenden Risikos wölbt, einer zylindrischen Form des Schädels. Okay, also jetzt sind beide oben T n, Die unteren Zähne werden hier vergraben sein. Und was Sie vielleicht auch sehen, ist, dass diese Oberlippe, tut mir leid, diese Unterlippe ist irgendwie richtig und es ist, es ist wie eine Tasche aufrecht gegen den unteren Geschmack im Mund. Jetzt forme ich den Boden des Mundes um, um sie um diese zylindrische Form zu wickeln. Versuch, diese Haut um die Zeichen der Mathematik herum in Richtung Mund schauen zu lassen, öffnet sich und macht diesen extremeren Ausdruck. Wir ziehen die Lippen um den Mund. Und jetzt gehen sie los, besonders die unteren Lippen. Obwohl wir mehr von ihnen sehen können, sind sie wirklich über dem Kinn hochgequetscht. Da haben wir's. Und natürlich könntest du zeichnen wie Tränen die aus den Augen kommen, wenn du willst, um diesen zusätzlichen Effekt hinzuzufügen. kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal zwei Jahre für einen Charakter gezeichnet habe . Und ich glaube, ich habe jemals darüber nachgedacht. Erkenne, dass es ungefähr so aussieht. Okay. Da haben wir's. Das ist auch irgendwie traurig. Extrem extrem verärgert zu sein. Okay, die andere Sache Sie vielleicht auch hier hinzufügen möchten, ist natürlich nur ein paar Falten an den Seiten des Mundes, nur um die Emotionen ein wenig zu verstärken. Aber abgesehen davon ist es fast so. Also nochmal, angefangen mit einem normalen Gesicht von traurig über irgendwie verärgert bis hin zu wirklich, wirklich zu verlieren. Wenn ich also eine grundlegende Darstellung erstellen eine grundlegende Darstellung würde, wie das von vorne aussehen würde. Es wäre so etwas. Also wieder, du hättest die geschlossenen Augen und dann die Augenbrauen, dann hast du die Nase. Dann hättest du diesen echt verärgert aussehenden Mund. Okay. Passen Sie einfach die Größe an. Das ist das Gesicht von der Top-Down-Dreiviertel-Position. Und seine verschiedenen traurigen Ausdrücke. 5. Schockierte Ausdrücke: Dieses Mal werden wir also einige Beispiele für das Gesicht aus der Perspektive von unten nach oben machen . Und ich denke, wird repräsentieren, Mal sehen, ich denke, wir können wahrscheinlich eine Überraschung oder einen Schock darstellen , oder? Also wieder eine andere Reihe von Emotionen , die Sie mit einem Charakter beginnen können , der irgendwie wachsam aussieht. Sie haben etwas hinter sich oder in ihrer Nähe gehört und es hat ihre Aufmerksamkeit erregt. Dann könnte das dazu führen, dass man etwas neugieriger wird und sich fragt, was zum Teufel das war, dann Überraschung und dann Schock, oder? Ich steigere nur dieses Maß an Emotionen. Auf diese Weise können Sie dann einen Ausdruck entlang dieser Linie der erhöhten Übertreibung auswählen . Okay, cool. Sagt, mach weiter und spring einfach direkt hinein. Ich beginne wie zuvor mit einer einzigen Zeile, die die Vorderseite des Gesichts darstellt. Das Gesicht bezieht sich. Und ich werde die Stirnlinie einzeichnen, Kinnlinie hier. Wir können das tatsächlich ein bisschen bis ungefähr dort anheben. Und denk dran, Perspektive. Es kann alles auf einer Ebene ausgerichtet werden. Oder es kann anfangen, sich zu fächern. Hängt von der Perspektive ab , für die Sie sich entschieden haben. Also mach weiter und teile den Abstand zwischen der Stirn und dem Kinn nach oben. Aber weil wir jetzt zum Kopf hinaufschauen , wird diese Linie, Trennlinie , hier oben ein bisschen sitzen. Das wird also eine echte Herausforderung sein , da wir die Nase mehrmals aus der Bottom-up-Perspektive ziehen werden . Und ich weiß, dass es irgendwie nervig und schwierig ist , wenn wir versuchen, Ausdrücke zu studieren. Aber es ist auch fantastisch, weil wir so zusätzliche Übung haben , eine Nase in einem schwierigeren Winkel zu zeichnen. Ich kann Ihnen sagen, der einzige Grund, warum ich Gesichter zeichnen kann, und es ist etwas, für das meine Zeichnungen oft ein Kompliment gemacht werden muss, ist insbesondere das Gesicht, das darauf zurückzuführen ist , dass ich diese Dinge so oft gezeichnet habe mal vorbei. Und der Grund, warum ich sie viele Male übermalt habe, ist, dass ich einmal einen aufgezeichneten Kurs über Zeichenköpfe veröffentlichen wollte . Und ich konnte sie einfach nicht richtig machen. Sie sahen nicht so aus, wie ich es wollte , in einem Ordner für den Kurs- und Bestelldialog, den ich mir ausgedacht hatte. Ich war nicht zufrieden mit. Und so würde ich sie einfach immer wieder neu zeichnen , bis ich es richtig verstanden habe. Und deshalb fühle ich mich jetzt so wohl darin, sie zu zeichnen, aber im Grunde machen wir hier dasselbe: den Prozess immer wieder zu wiederholen den Prozess immer wieder , bis wir uns im Idealfall vollkommen wohl fühlen. Okay, also teilen wir den unteren Teil des Gesichts in Drittel auf , um die Position des Mundes zu finden. Und dann haben wir die Augenlinie, die unter der Stirnlinie sitzen wird. Zeichne ein paar kleine Führer. Zeig, wo die, grob die Augen sitzen könnten , oder? Wunderbar. Okay, also zuerst werden wir einen Charakter haben, der nur ein bisschen wachsam ist , oder? Und dann dieser dramatischere Winkel, der zu dem Winkel führt, den Sie für eine Kopf-App darstellen, kann die Emotionen verstärken , die Sie möglicherweise auf dem Gesicht des Charakters darstellen. Ich skizziere das sehr, sehr schnell, aber es gelten immer noch die gleichen Regeln, die wir in der Lektion über Gesichtszüge besprochen haben, in der wir sie aus diesen dynamischeren Winkeln gezeichnet haben. Die Unterseite des Auges wird sich jetzt etwas mehr aufrichten, während sich die Oberseite nach oben nach oben krümmt. Das Auge wird also tatsächlich, naja, es wird ziemlich offen sein. Wenn es um diesen speziellen Ausdruck geht. Der Charakter wird gerade etwas gehört , das sich fragt, was es ist, Was zum Teufel war, dass es sie aufgegeben hat, vielleicht ein bisschen Angst, zum Beispiel. Oder vielleicht sind sie am Rande. Oder vielleicht sind sie die ganze Nacht wach geblieben und haben Gruselfilme geschaut. Jetzt geht der Kühlschrank aus und es macht ein großes Summen und es macht sie ein bisschen verrückt . Sie sind sehr wachsam. Das ist die Art von Ausdruck , die ich hier bei diesem speziellen Charakter vermitteln möchte . Und was also passieren wird, ist, dass sich die Augenbrauen ein wenig anheben werden. Es ist also fast, es wird immer ein überraschender Blick sein. Ein bisschen, ein subtiler, ein subtiler Überraschungsblick. Hey, da haben wir's. Und was das obere Augenlid betrifft, wird das Falten gegen den Rand der Augenhöhle sehen . Wir können hier auch einige Wimpern hinzufügen. Wir machen das zu einem ziemlich zweideutigen Gesicht. Es könnte ein weibliches Gesicht sein, kann ein männliches Gesicht sein wird an dieser Stelle ziemlich weiblich sein, denke ich wahrscheinlich wegen der großen Augen und der, der Wimpern, aber natürlich sind die Pupillen wird tatsächlich richtig genau werden. Wenn du es bist, wenn du ausgeflippt bist, wenn du ein bisschen Angst hast. Das passiert, wenn du plötzlich super wachsam wirst. Nun, in Ihrer, wieder, Ihre Iris oder Erdulden werden Menschen zu den Menschen insbesondere die Größe davon werden. Eine kleine Nadelhalle. Okay. Als nächstes werden wir weitermachen und in die Nase stecken. Denken Sie jetzt daran, dass dies eine ziemlich subtile Emotion sein wird. Und die Nase aus diesem Blickwinkel zu ziehen ist immer eine kleine Herausforderung. Also werde ich einfach mit der Basis anfangen, denn das scheint mir immer zu helfen. Ich ziehe ihm eine Nasenlochöffnung. Und ich hole meinen Radiergummi hier raus und lösche einfach einige Details zurück. Einige dieser Konstruktionslinien , die ich am Nasenrücken hatte. In Ordnung. Das sieht ziemlich gut aus. Ich belasse es dabei. Ich kündige, solange ich da vorne bin. Dann haben wir natürlich den Mund. Der Mund wird einfach so ziemlich verhaftet werden. Okay. Ich werde also eine ganze Menge damit los sein oder dass es sich um die zylindrische Form des darunter liegenden Schädels wickelt . Folgt einer aufwärts gerichteten Kurve. Leg dich in die Lippen. Okay, ziemlich subtiler Ausdruck, aber Sie können sehen, wie sehr es die Wirkung verändert , die es auf dieses Gesicht hat. Als ob es wirklich so aussieht. Dieser Charakter ist wachsam und streichelt, hob die Augenbrauen ein wenig. Das macht die Schüler nett und scharf und klein. Und warum Sinn hinzufügen, um die Augen etwas zu erweitern. Okay, cool. Das ist Beispiel Nummer eins. Fahren Sie mit Beispiel Nummer zwei fort. Zum Beispiel Nummer zwei. Wir können das nennen. Wir können das ein Wunder nennen, oder? Denn es ist fast wie der Gesichtsausdruck, wenn jemand etwas sieht, aber dann ziemlich sicher, was es ist. Vielleicht sind sie in die Küche gegangen , nachdem sie den Kühlschrank summen gehört haben und es leuchtet grün aus der Kühlschranktür. Dies wäre der Ausdruck , den sie im Gesicht haben, deutet auf diese besondere Situation hin. In Ordnung, also werden wir die braune Linie verfolgen, die Kinnlinie zeichnen IT-Abteilung zwischen den beiden vornehmen. Den unteren Teil des Gesichts in Drittel hochfahren. Die Eyeline reicht nur ein paar kleine Richtlinien. Hat mir geholfen, das Auge zu positionieren ist später. Okay, großartig. Lass es uns machen. Die Augen werden sich also tatsächlich erweitern, in diesem speziellen Beispiel sehr leise. Noch mehr vorher. Mit verbreitern meine ich nicht, dass sie sich entlang der horizontalen Achse ausdehnen werden, sondern dass sie in der Höhe k wachsen werden. Aber der Boden wird immer noch ziemlich gerade sein während es die Spitze ist, die sich wirklich nach oben wölbt. Wir machen das hier auf beiden Seiten des Gesichts. Denken Sie daran, dass wir versuchen möchten , insbesondere bei diesen perspektivischen Aufnahmen, sicherzustellen, dass die Augen auf gleicher Höhe zueinander sitzen . Auf dieser perspektivischen Linie, die wir angelegt haben. Es ist sehr wichtig. Da haben wir's. Und die Augenbrauen werden gleichmäßig, diesmal können sie noch mehr hochgezogen werden. Wir werden das herausziehen. Und ich schätze, dieses Mal lasse ich sie einfach nicht so weit in der Mitte herunterkommen , um sie wirklich hochzuziehen, um diesen Blick des Staunens, diesen überraschenden Blick zu verstärken diesen Blick des Staunens, . Wir haben es noch nicht ganz zum Überraschen geschafft. Diese kleine Falte. Das obere Augenlid trifft auf die Unterseite der Braue. Wir ziehen unsere Wimpern ein. Das gefällt mir. Und dann werden wir hier wirklich sehen, wie die Iris und die Pupille freigelegt werden und k. Jetzt, das obere Augenlid so stark angehoben ist, werden wir jetzt ein Abheben von der Oberseite der Iris sehen . Okay, cool. Jetzt , wo das erledigt ist, ziehen wir wieder die Nase ein. Ich bin eigentlich ziemlich aufgeregt, dass wir das Üben der Nase so sehr aus diesem Blickwinkel bekommen das Üben der Nase so sehr , weil ich es brauche. Machen Sie viel zu viele Fehler beim Ziehen der Nase aus diesem Blickwinkel. Da haben wir's. Wir sind da in den Nasenlöchern. Auf beiden Seiten der Nase. Ein toller Okay, wieder, ich werde kündigen, während ich vorne bin, das weiß, es macht den Job. Es macht die Arbeit, die es zu diesem Zeitpunkt erledigen muss. Und jetzt der Mund, bei dem der Mund fallen wird, in diesem Beispiel nur ein bisschen auf. Und Drop Open ist wahrscheinlich nicht die richtige Art , es zu beschreiben. Es wird sich nur ein bisschen öffnen. Okay. Also nur ein kleines bisschen hier. In die Oberlippe legen. Und wir werden auch gehen und das öffnet wahrscheinlich ein bisschen zu viel, um ehrlich zu sein. Es wird die Unterlippe ein bisschen hochziehen. Das ist besser. Das ist viel mehr, was ich für diesen Ausdruck anstrebe. In Ordnung, und wir könnten sehen, wie die oberen Zähne hier nur ein bisschen sichtbar werden. Das war's auch schon. Okay. Ich denke, es ist nicht der Blick des Staunens über, fast Wachheit. Wenn ich gut zeichnen würde, wenn ich beide von vorne zeichnen würde, hätten wir die Augen, die Augenbrauen und den Mund da. Für diesen Gesichtsausdruck. Nun, es wäre viel subtiler. Du hättest so ziemlich normale Augen. Da. Könnte ein bisschen offen sein. Der größte Unterschied besteht darin, dass die Augenbrauen leicht angehoben werden. Abdomen. Also gut, als Nächstes machen wir ein richtig überraschtes Gesicht. Beginne mit unserer Mittellinie. Noch einmal. Die braune Linie. Die Kinnlinie zeichnen. Positionieren Sie die Nase und den Mund. Dann haben wir das Auge auch da reingezogen. Aber wo die Augen in diesem Winkel auf dem Kopf sitzen werden . Großartig. Das wird also eine Überraschung sein. Das könnte eine glückliche Überraschung sein, es könnte eine unwillkommene Überraschung sein. Aber was sicherlich passieren wird, ist dass die Augen diesmal noch breiter werden. Okay, also werden sie sich wirklich öffnen. Also treiben wir es jetzt noch weiter voran. Und ich finde es wunderbar, genau sehen zu können, wie weit wir in der Lage sind, diese Gesichtszüge zu pushen diese Gesichtszüge wir sie in verschiedene Ausdrucksformen bringen. Wie ich bereits sagte, wenn es darum geht, die verschiedenen Ausdrücke in diesen Winkeln zu zeichnen, möchten Sie wirklich Leidenschaft haben und die Merkmale so gestalten , dass sie weniger so sind, als wären sie einfach auf die Vorderseite des Gesichts geklebt und mehr so, diese dreidimensionalen Unterformen , die auf der Hauptform des Kopfes sitzen. Großartig. Das sieht ziemlich gut aus. Als Nächstes gehe ich in die Augenbrauen. Jetzt werden sie sogar gemein sein , dass sie immer noch ziemlich erzogen sein werden. Also nicht viel, es wird sich dort ändern. Wir könnten die Höhe der Augenbrauen hier drücken, schätze ich. Lass uns weitermachen und das tun. In Ordnung. Wir definieren die Form der Augenbrauen. Sobald wir sie lose skizziert haben, können wir einige Wimpern um die Augenöffnung ziehen . Stilistisch können Sie das Auge tatsächlich verdunkeln, wenn sie so überrascht aussehen, um Ihre Aufmerksamkeit wirklich auf ihre Intensität zu lenken. Und natürlich werden die Iris und die Pupille noch stärker exponiert sein. Nun, das kann passieren, wenn Sie die Iris und die Pupille nicht unbeabsichtigt etwas unter dem oberen Augenlid platzieren die Pupille nicht unbeabsichtigt etwas unter . Dein Charakter sieht überrascht aus. Da haben wir's. Es gibt also einige sehr überrascht aussehende Augen. Auch ohne den Mund können wir das erkennen. Okay, als nächstes lassen Sie uns den Knoten einziehen. Und ich fange hier zunächst mit der Basis der Nase an. Also sollten wir heute alle eine ordentliche Menge Übung auf dem Nizza bekommen . Und wenn Sie diese Unterteilung auf der unteren Ebene erstellen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie sie vollständig auf diese Mittellinie zurückbringen . Hey, da haben wir's. Großartig. Die Nase sieht ziemlich solide aus. Jetzt ist es Zeit, zum Mund überzugehen. Und der Mund hier , ich meine, wurde richtig geschlagen. Als ob der Mund offen sein würde. Aber es wird nicht so offen sein, wie das traurige oder trauernde Gesicht ein bisschen auffallen würde, ein bisschen mehr als im vorherigen Beispiel. Es wird nicht super extrem sein oder so. Ich sehe dieses obere Gebiss vielleicht nur ein bisschen, weil die Oberlippe immer noch etwas über dem Mund hängt. Sie würden sicherlich sehen, wie die Zähne wieder in den Mund zurückkehren. Sie werden feststellen, dass der Winkel der Mundseiten unterschiedlich ist, oder? Sie gehen also im Allgemeinen in diese Richtung. Denken Sie also daran, wenn es darum geht , den Mund in diesem bestimmten Winkel zu ziehen. Weil die Tür hier tatsächlich nur ein bisschen zurückschwingt. In Ordnung, und jetzt ziehen wir die Lippen um den Mund. Jetzt werden sie sich etwas um die Öffnung herum erstrecken, aber das ist nicht wirklich eine Darstellung der Masse, in sie als superweit offen dargestellt wird. Okay, damit diese Lippen nicht zu weit offen hängen. Ich meine, tut mir leid, diese Lippen werden nicht zu stark gestreckt sein. In Ordnung, großartig. Das sieht ziemlich gut aus. Und ich denke, wir können es für unseren überraschten Ausdruck dabei belassen . Schließlich können wir als Nächstes das tun was Sie als Schock bezeichnen könnten. Okay, also eine noch mächtigere Version der Überraschung. Ich schiebe das hier rüber. Es ist eine nette und ordentliche kleine Präsentation , die wir für unsere verschiedenen Gesichtsausdrücke haben . In Ordnung, also als Nächstes lassen wir mich die Größe dieses hier ändern. Wir haben hier also etwas mehr Platz für unseren schockierten Ausdruck. In Ordnung, also LE jetzt vertikale Linie zuerst, Brauenlinie, in einer Linie. Dann erstellen wir hier eine Abteilung. Ich zeige uns, wo der Lärm hinführen wird. Also platzieren wir das nach oben. Tour im Mund oder ein Hinweis darauf, wo der Mund sitzen würde. Und dann die Augen platzieren. Ich werde schnell herausfinden, wohin diese Ionen sehr grob gehen würden. Und jetzt sind wir bereit. Okay, das wird sich also nicht so sehr von den verschiedenen Versionen unterscheiden, die wir bereits erstellt haben. Wir werden immer noch die gleichen Eigenschaften sehen. Wenn man also Augen betrachtet, die zu diesem Zeitpunkt sehr, sehr weit geöffnet sind , obere Augenlid und das untere linke Augenlid ziemlich weit voneinander entfernt. Sieht fast so aus, als würde das BI hier aus dem Kopf pumpen. Ich werde mir nur Zeit nehmen, um sicherzugehen , dass ich die Form festnagle, die Augen öffnet, während ich weitermache. Dann haben wir die Augenbrauen richtig hochgezogen. Sie können einfach sehen, wie die Intensität dieses Ausdrucks mit jeder Phasenvariation, die wir hier durchführen, zunimmt. In Ordnung? Jetzt, da sich die Augenbrauen heben, wird es natürlich mehr Falten auf der Stirn geben, die wir sehen werden. Wenn wir also die Stirn aus dieser Perspektive betrachten könnten , die wir jetzt aufstellen, ist das sicherlich der Fall. Genau wie bei den dramatischsten Versionen dieser Emotionen, das Gesicht es knirscht auf unterschiedliche Weise. Um die Gesichtsausdrücke in die extremsten, extremsten Ausdrücke zu ziehen , die die Gesichtszüge in die extremsten, extremsten Ausdrücke möglich sind, um das wirklich zu komm rüber. Okay, cool. Als Nächstes ziehen wir die Wimpern und ziehen die Schüler und die Steuerbehörde an. Okay, sie werden also genau um die Mitte des Auges sitzen. Und das ist fast identisch mit dem vorherigen Gesichtsausdruck , dass wir ihn einfach nicht haben. Ein paar kleine Änderungen, oder? Das Auge ist also etwas runder, etwas breiter. Augenbrauen waren noch weiter hochgezogen worden. Es ist also wirklich nur eine intensivere Version . Okay. Dann könnten wir das obere Augenlid angeben , wenn es sich gegen die Unterseite der Stirn faltet. Natürlich haben wir die Nase. Also ziehen wir das rein. Hoffentlich finden Sie alle die Nase etwas angenehmer, um diesen Winkel zu zeichnen. Sie werden feststellen, dass sich dies in diesen verschiedenen Ausdrücken überhaupt nicht geändert hat . Wirklich, die Nasenlöcher werden nur aufflammen, wenn Sie es mit einem sehr wütenden, rauchenden Charakter zu tun haben. Okay, großartig. Das sieht gut aus. Und jetzt wird der Mund einfach weiter herunterfallen. Es ist im Grunde die einzige wirkliche Veränderung oder die Veränderung, die wir hier sehen werden. Derselbe Ausdruck, im Grunde nur auf die Spitze getrieben. In Ordnung, also spiele ich nur damit rum. Und der Mund sieht richtig aus. Ich denke, reichlich läuft hier tatsächlich auf den Lippen um die Mundöffnung herum. Hol meinen Radiergummi raus versuche ihn so aussehen zu lassen, wie ich ihn haben möchte. Wir haben die Unterlippe, die sich um den Mundansatz wickelt. Und denken Sie daran, wir möchten wirklich sicherstellen , dass die Maus weit geöffnet ist. Die Seiten werden sich ein bisschen aufrichten. Jetzt möchte ich, dass Sie auch hier etwas Bestimmtes beobachten . Beachten Sie in diesen perspektivischen Ansichten von unten nach oben, dass die Oberseite des Mundes und die oberen Wände des Mundes tatsächlich am deutlichsten sind. Sie werden die längsten sein, oder? Während Oh, das ist eigentlich dasselbe mit der Bottom-Down-Perspektive. Also da hast du es. Ich dachte, es hat sich geändert, aber das tut es nicht. Es wird wirklich ja sein, es gibt wirklich nur eine Wand für den Mund, wenn man darüber nachdenkt. Also hast du die Oberseite und dann hast du die Wände des Mundes und dann hast du die Unterseite des Mundes. Wirklich. Manchmal kann der Boden des Mundes so weit herunterkommen , dass tatsächlich zwei Wände entstehen, aber es hängt nur davon ab, was die Situation erfordert. Okay, also habe ich die Form des Mundes der Figur dort herausgearbeitet . Ich mache weiter und sie schicken die oberen Zähne. Und ich könnte sogar die unteren Zähne ganz leicht enthüllen . Lassen Sie mich auch die Zunge andeuten. Vor allem, wenn der Charakter schreit oder so. Aber auch hier, wenn wir diese Gesichtsausdrücke von vorne beobachten würden , würden sie so aussehen. Also bekamen wir die weiten Augen, hochgezogenen Augenbrauen, weit geöffneten Mund. Dieser wäre, nur ein weniger dramatisches Beispiel dafür. Wir haben die Augen, die hochgezogenen Augenbrauen, die Nase und den Mund, der etwas mehr oder weniger offen ist. Sie können sehen, dass es ein allmählicher Anstieg ist. Es ist fast wie eine Animation, die sich entfaltet, oder? Das haben wir hier geschaffen. Also werde ich einfach weitermachen und die Größe ändern. Und das vervollständigt unsere Dreiviertel-Ansicht von Let's Ausdrucksformen von unten von Let's Ausdrucksformen von unten nach oben, die zeigen, dass der Charakter von etwas wachsam zu geradezu schockiert wird . Dann haben wir die untere, die Top-Down-Perspektive des Gesichts, das von irgendwie düster, irgendwie traurig zu allem Aufschrei übergeht . In Ordnung, also im Grunde ist es die Art und Weise, wie man menschliche Emotionen in einer Perspektive und einem dynamischen Sichtbereich darstellt menschliche Emotionen in einer Perspektive . 6. AUFGABE: Hey, danke vielmals fürs Zuschauen. Ich hoffe, dass dir dieser Kurs gefallen hat und dass du eine Menge Wert daraus gezogen hast. Jetzt ist es an der Zeit, das Gelernte in die Tat umzusetzen, und wir werden es durch die Aufgabe für diesen Kurs erledigen. Öffnen Sie also Ihr Skizzenbuch oder eine neue Leinwand und Ihre bevorzugte Zeichenanwendung. Ich möchte, dass Sie eine neue Serie verschiedener Gesichtsausdrücke erstellen . Sie könnten diejenigen wiederholen, die wir bereits in den Lektionen dieser Klasse behandelt haben. Aber ich möchte Sie auch ermutigen , sich auf den Weg zu machen und neue zu finden. Sie können zum Beispiel den Gesichtsausdruck von Angst, Anziehung oder Freude zeichnen . Sehen Sie, wie Sie vorgehen und wann Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, reichen Sie sie im Projektbereich dieses Kurses ein, um Feedback zu erhalten. In Ordnung, das war's. Viel Glück bis zum nächsten Mal. Zeichne weiter.