So verbesserst du deine Zeichenkenntnisse anhand einer kritischen Analyse | Michelle Tabares | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So verbesserst du deine Zeichenkenntnisse anhand einer kritischen Analyse

teacher avatar Michelle Tabares, Cartoonist, Designer and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:05

    • 2.

      Die Vorteile der kritischen Analyse

      2:13

    • 3.

      Die Bedeutung der Beobachtung

      3:03

    • 4.

      Denk daran, bevor du beginnst...

      1:54

    • 5.

      Übungen zur Nachverfolgung

      4:42

    • 6.

      Verwendung von Referenz

      4:20

    • 7.

      Analyse älterer Kunst

      5:29

    • 8.

      Alte Kunst retuschieren

      9:29

    • 9.

      Du deine alten und neuen Zeichnungen vergleichen

      5:06

    • 10.

      Aufgabe

      1:48

    • 11.

      Schlussgedanken

      1:05

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

479

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

Jeder/die ich von mir kenne (mir selbst), hat mich gewünscht, bei der Arbeit besser zu machen und die Grenzen ihrer kreativen Grenzen zu bringen. Manchmal kann es entmutigen, oder sogar nicht unmöglich. Es ist wichtig zu denken, dass das Zeichnen eine Skulte ist. Und du kannst die Fähigkeiten immer verfeinert und verbesserungsfähig, sich aufgehoben werden. Du kannst einfache und praktische Schritte zur Verbesserung deiner Zeichnungen machen. Dieser Kurs hilft dir dabei, das zu tun.

Die meisten uns sind von uns wichtig, dass die Arbeit ein wichtiger Schlüssel zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten ist, aber was kann man auch tun, um dein Lernen zu beschleunigen? In diesem Kurs lernst du, wie du deine Arbeit kritisch analysierst, deine Beobachtungstechniken nutzst und dir ein paar praktische Übungen vornimmst, die deine Zeichnung am besten machen kann.

Wenn du dir bereit bist, deine Zeichenfähigkeiten zu verbessern, werde ich dich im Kurs sehen!

Musik mit der Musik - of

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Michelle Tabares

Cartoonist, Designer and Illustrator

Kursleiter:in
Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Michelle Tabares. Ich bin Cartoonist, Illustrator und Reisender in Tampa, Florida. Willkommen zu diesem Einführungsvideo. In diesem Video werden wir darüber sprechen, wie wichtig es ist, Ihr Kunstwerk kritisch zu analysieren, damit Sie es nutzen können, um Ihre Zeichenfähigkeiten zu verbessern. Wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie manchmal mit dieser Idee konfrontiert werden , dass Kunst eine Art Magie ist, und während es manchmal so fühlen kann, ist die Wahrheit der Sache, dass Kunst wie jede andere Fähigkeit ist. Es kann geschliffen und verbessert werden. Wenn Sie anfangen, kann es sich ein wenig überwältigend anfühlen , weil es viele Bereiche geben kann , die Sie verbessern möchten, und es kann schwierig sein, herauszufinden, wo Sie anfangen sollen. Das Ziel dieser Klasse ist es, Ihnen ein wenig mehr Richtung auf Ihr Wachstum als Künstler zu geben , und Feinabstimmung der Bereiche, in denen Sie wirklich verbessern wollen, so dass Sie wachsen und entwickeln die notwendigen Fähigkeiten um die Art von Kunst, die Sie wirklich machen wollen. Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass dies ein fortlaufender Prozess ist. Obwohl ich viele der Fähigkeiten und Techniken verwendet habe , die ich in dieser Klasse diskutieren werde, habe ich selbst meine kreative Reise nicht gestoppt, und aller Wahrscheinlichkeit nach wird Kunst, die ich jetzt mache, sehr anders als die Kunst, die ich mache es ein paar Jahre. Das ist völlig okay, normal sogar. Der ganze Sinn dieser Klasse ist es, Ihnen zu helfen herauszufinden , was einige der Dinge sind, die Sie besser und erfolgreicher machen könnten , um Ihnen zu helfen, zu wachsen und entwickeln, in einer Weise, die Sie kreativ befriedigt. In dieser Klasse werde ich Ihnen einige Techniken und Methoden der Verbesserung zeigen , die ich persönlich verwendet habe, und ich habe festgestellt, dass sie mir in meiner eigenen kreativen Praxis sehr geholfen haben . Wenn diese Klasse Sie anspricht und Sie bereit sind, über neue Wege zu lernen, wie Sie Ihre Kunst verbessern können, gehen wir zum nächsten Video. Danke, und ich werde dich dort sehen. 2. Die Vorteile der kritischen Analyse: Lassen Sie uns einige der Vorteile der Verwendung kritischer Analysen zur Verbesserung Ihrer Zeichenfähigkeiten betrachten. Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass durch die Verwendung kritischer Analysen zur Verbesserung Ihrer Zeichenfähigkeiten dies Ihnen helfen wird, sich schneller zu verbessern. Es stimmt, dass Praxis perfekt macht und viele Zeichnungen zu machen ist der beste Weg, um besser zu werden. Wenn Sie in kurzer Zeit verbessern wollen, wirklich selektiv und wählerisch über das, was es ist, dass Sie zeichnen, kann auch wirklich vorteilhaft sein. Ein weiterer Vorteil der Verwendung kritischer Analysen, um Ihre Zeichenfähigkeiten zu verbessern , ist, dass sie Ihnen eine Richtung in Ihrem Fortschritt geben wird. Dies ist der Fall, weil Sie sich auf bestimmte Bereiche konzentrieren können, um Ihre Verbesserung zu konzentrieren. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben identifiziert, dass Sie wirklich besser beim Zeichnen von Skateboards werden möchten. Nun, da Sie dies bestimmt haben, bedeutet dies, dass anstatt eine Reihe von Zeichnungen der Figur auf einem Skateboard und Hintergründe und andere Details, die Sie vielleicht weniger daran interessiert sind, zu verbessern, Sie sich konzentrieren können speziell zum Zeichnen von Skateboards immer und immer wieder. Letzter Vorteil, über den ich sprechen möchte, ist, dass durch die Verwendung dieser kritischen Analyse Denkprozesse während Sie zeichnen und während Sie Ihre Arbeit analysieren, Sie werden feststellen, dass dies Ihnen helfen wird, insgesamt zu verbessern. Lassen Sie uns noch einmal so tun, als seien Sie bereit, Ihre Skateboard-Zeichenfähigkeiten zu verbessern. Im Laufe der Zeit können Sie feststellen, dass, wenn Sie besser und besser beim Zeichnen von Skateboards, dass Sie auch besser werden, andere Dinge zu zeichnen. Zum Beispiel, vielleicht haben Sie viel Zeit damit verbracht, Skateboard-Räder zu zeichnen, als Ergebnis, werden Sie besser beim Zeichnen aller Arten von Zeichnungen Themen, die kreisförmige oder runde Formen zu haben. Es ist auf diese Weise, dass manchmal, sich selbst ein bestimmtes Thema zu verbessern, kann tatsächlich helfen, auf eine allgemeinere und breitere Weise zu verbessern. Ich hoffe, das ergibt Sinn. Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich wissen, und wann immer Sie bereit sind, gehen wir zum nächsten Video über. 3. Die Bedeutung der Beobachtung: Lassen Sie uns etwas Zeit verbringen, um zu diskutieren, wie wichtig es ist, Ihre Beobachtungsfähigkeiten zu verbessern. Immer aufmerksamer auf die Welt um Sie herum zu werden, ist etwas, das es Ihnen ermöglicht, die Dinge genauer in Ihrer Kunst zu interpretieren. Unsere Gehirne sind großartig, aber manchmal verstehen sie nicht ganz, wie etwas aussehen sollte. Wenn wir zeichnen, füllt unser Gehirn manchmal die Lücken, indem wir raten. Es ist in dieser Vermutung, dass Ungenauigkeiten und Fehler passieren werden. Es sei denn, Sie gehen für einen absichtlich abstrakten Zeichnungsstil, es ist besser, Ihre Zeichnung auf der Realität zu basieren und eine Vermutung, die Ihr Gehirn macht. Manchmal hilft es, sich selbst zu fragen, wie habe ich das gezeichnet, gegen wie sollte ich das zeichnen? Oder wie sollte dieses Zeichnungsobjekt aussehen, wenn es im wirklichen Leben existierte? Was sind die Fehler, die ich in meiner Zeichnung mache, die verhindern, dass mein Zeichnungsmotiv realistischer oder glaubwürdiger aussieht? Ich denke, es ist wirklich wichtig, sich an die Gewohnheit zu gewöhnen, die Dinge um dich herum zu studieren, selbst wenn du nicht zeichnest. Ich denke, es ist besonders hilfreich, sich zu trainieren, um dies zu tun , wenn Sie in einer alltäglichen Aufgabe beschäftigt sind. Nehmen wir an, Sie duschen, achten Sie auf die Art und Weise, wie das Wasser aussieht, die verschiedenen Schatten und Glanzlichter. Wie sieht es gegen die Fliese aus, im Gegensatz zu wie es gegen Metall aussieht? Jedes Mal, wenn Sie in der Schlange im Lebensmittelgeschäft warten, Ihr Badezimmer putzen oder auf den Kundenservice warten, um Ihnen zu helfen, nehmen Sie es als eine Gelegenheit, Ihre Umgebung sorgfältig zu studieren, so dass Sie nehmen können, was Sie erfahren Sie mehr über die reale Welt und wenden Sie es auf Ihre Kunst an. Andere Dinge, die Sie im Auge behalten können, vielleicht bemerken, welche Farben zusammen gut aussehen, wie Schatten und Lichter sich je nach Lichtquelle in der Intensität ändern. Sie können auch auf Dinge wie Variationen in der Textur abhängig von einer Oberfläche, oder vielleicht Aufmerksamkeit auf Menschen und Tiere im wirklichen Leben zahlen um zu bestimmen, welche Posen und Standpunkte am natürlichsten aussehen. Ich denke, die Bedeutung von Beobachtungsfähigkeiten ähnelt der Bedeutung von Hörfähigkeiten. In einem Gespräch, in dem wir am besten verstehen wollen, was eine Person uns sagt, ist es manchmal am besten, sich auf das zu konzentrieren, was gesagt wird, zu verinnerlichen und zu verdauen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, mit den besten, cleveren oder lustige Antwort. Ich denke, das gilt auch für die Herstellung von Kunst, die auf Beobachtung basiert, anstatt auf dem zu basieren, was wir denken, dass ein Betrachter wollen oder was wir für real halten. Ich hoffe, das macht Sinn. Ich weiß, dass es ein wenig abstrakt ist, aber auf jeden Fall einen Kommentar hinterlassen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Vielen Dank für das Ansehen und wann immer Sie bereit sind, gehen wir zum nächsten Video über. 4. Denk daran, bevor du beginnst...: Bevor wir mit kritischen Analysen beginnen, um Ihre Zeichenfähigkeiten zu verbessern, möchte ich ein paar Dinge ansprechen, die Sie beachten sollten, bevor Sie loslegen. Dieser Prozess beinhaltet eine Menge Aufmerksamkeit auf die Fehler in Ihrer Arbeit zu zahlen und die Dinge, die Sie falsch machen, um diese Fehler zu korrigieren und besser zu machen. Das heißt, es kann manchmal entmutigend sein, deine Kunst so kritisch zu betrachten und mit den Dingen konfrontiert zu werden, die du falsch machst. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Sie zu ermutigen während dieser Zeit Ihre persönlichen Gefühle und Unsicherheiten beiseite zu legen. Der Sinn dieser Übung ist nicht, über Nacht Meister zu werden oder sich schlecht über sich selbst zu fühlen. kritische Analyse der Fehler, die Sie machen, soll Ihnen helfen. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund überwältigt fühlen oder verärgert fühlen, versuchen Sie, eine Pause zu machen, atmen Sie ein und denken Sie daran, dies ist zu Ihrem Vorteil. Fehler in der Kunst zu machen bedeutet nicht, dass du ein schlechter Künstler bist. Es bedeutet nur, dass Sie den gleichen Lernprozess durchlaufen , den jeder Künstler durchmacht, um sich zu verbessern. diesem Sinne ist es auch wichtig, auf die Dinge zu achten, die Sie gut machen. Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Sie gut tun, hilft Ihnen nicht nur , mehr ermutigt und besser über Ihre Kunst zu fühlen, es wird Ihnen auch helfen, zu untersuchen, was es ist, dass Sie richtig machen, so dass Sie weiterhin die gleiche positive kreative Entscheidungen in zukünftigen Kunstwerken. Nun, da wir einige Dinge im Auge behalten haben, während Sie Ihre Arbeit analysieren, lassen Sie uns zum nächsten Video gehen, wo wir anfangen, tatsächlich zu analysieren. Ich seh dich dort. 5. Übungen zur Nachverfolgung: In diesem Video möchte ich mit Ihnen eine nützliche Tracing-Übung teilen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Beobachtungsfähigkeiten auf die Probe zu stellen und Ihnen auch helfen, einige der Beobachtungen, die Sie machen, um das Muskelgedächtnis zu begehen . Jetzt ist es selbst, es gibt einen großen Vorteil, ein Stück Pauspapier zu nehmen und über Fotografien und Meisterwerke nachzuzeichnen. Aber ich denke, eine noch hilfreichere Übung besteht darin zuerst ein Objekt oder Subjekt durch Erinnerung zu zeichnen, dann ein Stück Pauspapier zu nehmen und über das gleiche Objekt oder Subjekt zu verfolgen, und dann nach der Verfolgung die Bild aus dem Gedächtnis wieder. Das Tolle an dieser Übung ist, dass Sie durch Ihre Zeichnungen sehen können , wie sich das Gedächtnis eines Objekts nach der Verfolgung verbessert. Alles, was Sie brauchen, ist ein einfaches Transparentpapier oder Pergamentpapier. Oder wenn Sie eine Leuchtbox haben, können Sie diese stattdessen mit normalem Papier verwenden. Sie können diese Übung auch digital durchführen, wenn Sie es vorziehen, indem Sie Photoshop verwenden und einfach eine Ebene erstellen , die über das Bild hinausgeht, das Sie verfolgen möchten. Ich möchte @byelacey von Twitter Kredit geben, die zuerst diese Übung zusammen mit Beispielen ihrer Zeichnungen durch Erinnerung und Verfolgung eines Autos geteilt hat. Um diese Idee und jeden Schritt zu demonstrieren, ist das Thema, das ich für diese Übung ausgewählt habe ein Sessel, der auf Erinnerung basiert und ohne Referenzmaterial. Nun das Gute an dieser Zeichnung ist, dass sie erfolgreich als Stuhl gelesen wird, was mir das Wichtigste ist, dass meine Zeichnung das Objekt genau kommuniziert. Das heißt, wenn wir diesen Sessel genauer betrachten, fühlt er sich ein wenig abseits an, vielleicht ein wenig zu statisch oder steif. Bevor wir dies jedoch noch weiter analysieren, werde ich voran gehen und ein Blatt Zeichenpapier nehmen und ein Foto eines Sessels verfolgen , den ich aus dem Möbelbuch habe. Wenn wir meine erste Zeichnung und das Tracing zusammenstellen, können wir sofort sehen, dass es einige ziemlich signifikante Unterschiede zwischen den beiden Bildern gibt. Zum einen kann ich sehen, dass die Perspektive in meiner ersten Zeichnung abgeschaltet ist. Das Rückenbein passt sich nicht richtig an der Rückenecke des Sitzes des Stuhls an. Ich sehe auch viel mehr organische Kurven innerhalb des Sessels, die ich zurückverfolgt habe. Ein Teil davon hat mit dem Stil des Sessels zu tun, denn dies ist eher eine alte Mode Sessel oder moderne Sessel würde mehr gerade Linien haben. Aber die andere Sache im Auge zu behalten ist, dass, da dies ein Foto eines echten Stuhls ist, es für den menschlichen Gebrauch so konzipiert wurde, dass meine schnelle aus dem Gedächtnis Zeichnung nicht mit meiner ersten von Gedächtniszeichnung ist. Ich war mehr mit dem Stuhl beschäftigt, nur als Stuhl zu lesen und nicht wirklich viel Gedanken die Funktion des Stuhls selbst und wie diese Funktion im Design weitergegeben werden würde. Jetzt, da ich mir die Zeit genommen habe, meine erste Zeichnung und die Verfolgung zu analysieren, werde ich zurückgehen und mein endgültiges Bild aus dem Gedächtnis zeichnen. Diese zweite Zeichnung wird viel erfolgreicher sein als die erste. Da ich mich jetzt die Zeit genommen habe, einige der Schwachpunkte meiner ersten Zeichnung zu analysieren und einige der Verbesserungen meiner Verfolgung zu implementieren, konnte ich einen Stuhl aus dem Gedächtnis zeichnen, der nicht genau wie die Verfolgung ist, aber hat mehr organische Kurven und bessere Perspektive und sieht insgesamt wie ein bequemer, verwendbarer Stuhl aus, verglichen mit der ersten Zeichnung aus dem Gedächtnis. Ich empfehle diese Übung wirklich, da es Ihnen hilft Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Details zu zahlen, die Sie aus realen Referenzbildern finden können , und herauszufinden, wie Sie es in Ihre eigene Kunst in einer Weise, die lebenswert ist und bedeutungsvoll. Sie auch daran, dass die Idee nicht darin besteht, eine perfekte Reproduktion des Referenzbildes zu erstellen , das Sie verwenden. Ziel ist es, sich der gelungenen Aspekte des verfolgten Bildes bewusst zu sein und Wege zu finden, diese in Ihrer endgültigen Zeichnung aus dem Gedächtnis auf neue und originelle Weise umzusetzen . Wenn Sie sehr bewusst über diesen Prozess sind und Ihr Bestes tun , um dies in Erinnerung zu geben, bedeutet dies hoffentlich, dass alle zukünftigen Zeichnungen dieses bestimmten verfolgten Themas besser sein werden. Ich hoffe, dass dieses Video hilfreich war Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben und wann immer Sie bereit sind, gehen wir mit der nächsten Lektion über. 6. Verwendung von Referenz: In diesem Video werde ich zeigen, wie wichtig es Referenzmaterial und Zeichnung aus dem Leben zu verwenden, um Ihre Kunst zu verbessern. Um dies zu tun, werde ich das gleiche Thema zweimal zeichnen. Um zu beginnen, werde ich zweimal einen Schlittschuh zeichnen. Das erste Mal wird ohne Referenz sein, und das zweite Mal wird mit Bezug sein. Das ist meine Zeichnung ohne Referenz. Lassen Sie uns etwas Zeit nehmen, um diese Zeichnung zu analysieren und zu sehen, was funktioniert und was nicht funktioniert. Auch wenn dies keine perfekte Zeichnung eines Schlittschuhs ist, können Sie sagen, dass es sich um einen Schlittschuh handelt. Am Ende des Tages ist es die Fähigkeit, die Botschaft davon zu kommunizieren , dass ein Schlittschuh erfolgreich ist. Es gibt immer noch einige Dinge falsch mit diesem Bild. Zunächst einmal gibt es etwas über den späten Schlittschuhlaufen, das mir falsch erscheint. Ich bin mir nicht genau sicher, was das ist, weil ich kein vollständiges und vollständiges Verständnis davon habe , wie ein Schlittschuh aus dem Gedächtnis aussieht. Aber ich habe mein Bestes getan, rate mal. Ich bin sicher, dass, sobald wir dieses Bild mit Referenz wiederholen, die Klinge viel besser aussehen wird. Es gibt auch Aspekte der Konstruktion des Stiefels selbst, die mir falsch erscheinen. Ich denke, das könnte daran liegen, dass ich den Schlittschuh eher wie einen Stiefel oder einen Schuh als einen echten Skate aussehen ließ. Dann gibt es natürlich auch Konstruktionsaspekte dieser Zeichnung, die nicht ganz richtig erscheinen. Besonders gibt es etwas an der Farbe des Stiefels scheint irgendwie falsch zu sein, und auch kleine Dinge wie hier, der Abstand zwischen den Ösen ist inkonsistent. Dieser Teil kann ich leicht auf eigene Faust reparieren, aber so weit wie die wackelblaue Farbe, das ist etwas, das ich habe, um einen Blick auf ein Foto zu nehmen wirklich nageln und richtig zu bekommen. Werfen wir nun einen Blick auf meine Zeichnung, die ich mit Referenz gemacht habe. Wie Sie sehen können, ist dieser Schlittschuh viel überzeugender Jetzt, da ich eine Chance genommen habe, eine Referenz zu betrachten, sehen Sie hier, dass die Konstruktion der Klinge im Vergleich zu der vorherigen Zeichnung solider anfühlt, und enthält bestimmte Details wie diese Grate hier, die auf das Eis greifen. Sogar hier haben wir einen Bolzen, der die Klinge mit dem Schuh verbindet. Eine andere Sache, die ich in vielen der Referenzfotos bemerkt habe , die ich mir einen Blick genommen habe, ist, dass es eine Naht in der Mitte der Zehe des Stiefels zu geben scheint. Also war ich sicher, das hinzuzufügen. Die Ösen oder ein wenig gleichmäßiger befanden sich hier, und ich bemerkte auch, dass es Inselchen oder Gürtelschlaufen an der Oberseite jedes Stiefels gab , die ich sah. Also ging ich voran und fügte diese hinzu und machte auch die Schnürung anders. Da diese Art der Schnürung scheint eher im Einklang mit dem zu sein, was ich auf den Fotos gesehen habe. Sie könnten auch die Änderung der Stiefelfarbe bemerken, denn es gibt eher eine unverwechselbare Form, die der Konstruktion des Schuhs entspricht, und auch die Zunge des Stiefels ist unverwechselbarer. Werfen wir einen Blick auf die beiden Schlittschuhe Seite an Seite. Wir können sehen, dass der Schlittschuh auf der linken Seite, der ohne Referenz gemacht, fast ein flacheres zweidimensionales Aussehen hat. Während der Schlittschuh auf der rechten Seite so aussieht, als würde er einem menschlichen Fuß viel besser passen , da er mehr Konturen an den richtigen Stellen hat. hinaus gibt es auch Details, die Dimension und Tiefe in diesem Schlittschuh impliziert , die in der ersten fehlen. Zum Beispiel sehen wir im ersten Bild, dass die Ferse mit dieser Art von flacher rechteckiger Form artikuliert ist. Aber der Schlittschuh auf der rechten Seite impliziert mehr ein Gefühl von Dimension und Tiefe und scheint, als würde er tatsächlich das Gewicht eines menschlichen Körpers unterstützen. Ich denke, dieser Vergleich verdeutlicht deutlich die Vorteile, aus dem Leben zu ziehen oder Verweise zu verwenden, um die Glaubwürdigkeit und Realismus in Ihrer Arbeit zu verbessern. Es ist auch erwähnenswert, dass ich durch das Betrachten von Referenzmaterial lernen konnte, dass nicht alle Schlittschuhe gleich aussehen. Sie können in diesem Bild hier sehen, dass es einige ziemlich ausgeprägte Unterschiede zwischen einem Eiskunstlauf Flucht und einem Eishockey-Schlittschuh gibt. Da ich selbst kein Schlittschuhlaufen mache, hätte ich das nur durch das Studium von Referenzmaterial gelernt. Ich hoffe, das war hilfreich. Wann immer du bereit bist, gehen wir zum nächsten Video über. 7. Analyse älterer Kunst: In diesem Video möchte ich einige der Dinge demonstrieren, über die wir bereits gesprochen haben , indem wir ein älteres Kunstwerk analysieren, damit wir ein neues Kunstwerk herstellen können, das dieses verbessert. Bevor ich beginne, dieses Stück zu analysieren, werde ich mir die Zeit nehmen, mich daran zu erinnern, dass dies zu meinem Vorteil ist, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen, und Fehler zu machen bedeutet nicht, dass ich ein schlechter Künstler bin. Jedes Mal, wenn Sie gerade dabei sind, Ihre Arbeit kritisch zu analysieren, sollten Sie sich daran erinnern. Denken Sie auch daran, dass, wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt überwältigt fühlen, es vollkommen in Ordnung ist, anzuhalten und eine Pause zu machen und von Ihrer Analyse zu trennen, bevor Sie mit einem klaren Kopf darauf zurückkommen. Nun, da wir das getan haben, möchte ich damit beginnen, über einige Dinge zu sprechen, die ich in diesem Stück mag , die ich weiterhin in das neue Stück integrieren möchte. Zuerst mag ich die Art und Weise, wie die Haare auf beiden Figuren gerendert werden. Eine Sache, die ich hier mag, ist, dass man sehen kann, dass es eine hohe Dichte von Linien überall gibt , wo ich implizieren möchte, dass es Schatten verdunkelt das Haar. Da ich denke, dass das hier ziemlich gut funktioniert, werde ich es in der nächsten Zeichnung fortsetzen. Eine andere Sache, die ich auch an diesem Stück mag, ist, dass es eine gewisse Meuterei gibt. Während das nächste Stück, das ich danach mache, habe ich einen etwas anderen Ton, ich möchte einige dieser habe ich einen etwas anderen Ton, introspektiven, ruhigen Meuterei halten , die ich von diesen beiden Figuren fühle, und vor allem diese Figur hier. Ich mag auch die Art und Weise, wie diese beiden Zahlen interagieren. Ich persönlich denke, es ist herausfordernd, aber auf eine wirklich erfreuliche Art und Weise Figuren zu zeichnen, die miteinander interagieren. Während die Pose wahrscheinlich zumindest ein wenig anders sein wird, wenn ich das neu zeichne, weiß ich, dass ich möchte, dass diese beiden Figuren umarmen und auf diese Weise interagieren. Nun, da wir über einige der positiven Dinge über diese Zeichnung gesprochen haben, lassen Sie uns zu einigen der Dinge übergehen, die meiner Meinung nach verbessert werden müssen. Erstens ist es erwähnenswert, dass dies eine Zeichnung ist , die ich ohne Referenzmaterial gemacht habe. Ehrlich gesagt, glaube ich, dass es zeigt, dass einige der Proportionen hier einfach falsch sind. Wenn wir einen Blick auf die Breite der männlichen Figuren Bein hier und vergleichen sie mit der Breite seiner Taille, können wir sehen, dass sie tatsächlich fast die gleichen, was völlig falsch ist. Typischerweise wird der Oberschenkel einer Person dünner sein als ihr Abfall. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie die Proportionen der Körper in diesem Bild angepasst werden müssen. Einige der Posen hier ist auch ein bisschen unnatürlich. Wenn wir uns diese Hand hier ansehen, können Sie sehen, dass sie peinlich auf der Schulter des Mannes ruht und ihre Fingerspitzen nur kaum den Rücken des Mannes weiden. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber ich glaube, ich hätte einen besseren Job machen können, um es absichtlich aussehen zu lassen. Zum Beispiel, wenn wir sagen, neu zeichnen ihre Hand, so dass es hängt weiter von der Schulter des Mannes, Ich denke, das würde eher absichtlich aussehen und würde auch ein wenig mehr Emotionen vermitteln. Aber da das nicht der Fall ist, sieht die Hand einfach so aus, als wäre sie an diesem unangenehmen Ort zwischen fest auf dem Rücken des Mannes ruhen und einfach nur hinkend hängen. Darüber hinaus muss auch die Platzierung einiger Körperteile fixiert werden. Ich denke, die Platzierung des Ohres auf der Frau muss tatsächlich hier umgezogen werden. Leichter Unterschied, keine große Menge, aber ich denke, es wäre immer noch viel realistischer und anatomisch korrekter, wenn wir sicherstellen, dass das Ohr in der richtigen Position ist. Das nächste, was mich belästigt, ist die Farbpalette. Ich fühle, es ist ein wenig fade, und während ich mag diese weiche lila Farbe, ich glaube nicht, dass es wirklich angemessen für die Stimmung, die versucht, hier vermittelt werden. Es ist wirklich wichtig, die Farbpalette so zu ändern , dass sie den Ton des Stückes reflektiert. Schließlich ist das letzte, was ich über dieses Stück erwähnen möchte, der Mangel an Details. Dies könnte bedeuten, dass man einen interessanteren Hintergrund hat , um die Charaktere zu setzen, so dass es sich glaubwürdiger anfühlt. Selbst wenn man diese Charaktere neben einer Wand mit vielleicht einem im Hintergrund hängenden Bild platziert , würde uns mehr ein Gefühl von Ort und Zeit geben und das Stück ein wenig visueller interessanter machen. Es gibt auch nicht viel Detail in ihren beiden Outfits, und genauer gesagt im Outfit der Frau. Ich denke, das ist eine verpasste Gelegenheit. Zeichnen von Dingen wie Haaraccessoires und Schmuck kann auch helfen, eine Geschichte zu erzählen. Sie müssen nicht einmal aufhören, Sie können auch Dinge Axiome oder Falten zeichnen, und das ist eine andere Möglichkeit, ein Bild wie dieses visuell interessanter zu machen, vielleicht braucht er auch einige Manschettenknöpfe. Diese Charaktere sollten sich in einem formalen Rahmen befinden, und ich denke, dass das Hinzufügen dieser Details dazu beitragen wird, diese Botschaft den Zuschauern klarer zu vermitteln. Jetzt, da wir dieses Stück analysiert und einige der Probleme angesprochen haben, können wir weitermachen und zu unserem Neuzeichnen übergehen, wo wir die Verbesserungen,über die wir gesprochen haben, integrieren und auch einige der anderen Dinge übenkönnen über die wir gesprochen haben, integrieren und auch einige der anderen Dinge üben , die wir aus gelernt haben frühere Videos, wie die Verwendung von Tracing-Übungen und Referenzbildern um den Realismus und die Glaubwürdigkeit in unserem Neuzeichnen zu verbessern. Vielen Dank für das Anschauen und wann immer Sie bereit sind, gehen wir zum nächsten Video über. 8. Alte Kunst retuschieren: In diesem Video werde ich den Prozess der Neuzeichnung meiner alten Bilder Schritt für Schritt unter Einbeziehung all der Dinge, über die wir bereits gesprochen haben, wie Tracing-Übungen, Referenzbilder und so weiter. Wenn ich eine Zeichnung erstelle, befolge ich normalerweise nicht alle diese Schritte. Ich folge vielleicht nur einem oder zwei. Aber für die Zwecke dieser Lektion möchte ich demonstrieren, wie Sie alle diese Techniken zusammen verwenden können und sie für Sie arbeiten und dadurch eine stärkere Zeichnung erstellen können. Das erste, was ich tun werde, ist die Suche nach Referenzbildern oder verschiedenen Posen, wo zwei Menschen umarmen. Das erste, was ich über alle Bilder bemerken, die kommen, ist, dass diese Umarmungen und physischen Interaktionen alle anders und einzigartig aussehen, was zeigt, dass Sie nicht eine Umarmung auf die gleiche Art und Weise zeichnen müssen oder einfach nur, was Sie denken Es sollte so aussehen. Referenzbilder wie diese verwenden, können Sie verschiedene Möglichkeiten eröffnen , die Sie noch nicht einmal in Betracht gezogen hatten. Ich spiele auch mit verschiedenen Schlüsselwörtern herum und obwohl die beiden Figuren für meine erste Zeichnung nicht unbedingt ein Paar in meinem Kopf sind, ermöglicht es mir noch mehr Interaktionen zwischen zwei Menschen. Ich habe vorangegangen und einige der Bilder gespeichert, von denen ich denke, dass sie die stärksten oder interessantesten für mich in irgendeiner Weise sind , und es gibt etwas an jedem dieser Bilder, die mit mir auf eine andere Weise Resonanz. Zum Beispiel, in diesem speziellen Bild hier, mag ich wirklich, dass dies eine formale Einstellung zu sein scheint und wir können sehen, dass der Mann eindeutig eine Jacke und ein Hemd trägt, ähnlich wie die männliche Figur aus meiner ersten Zeichnung. In diesem speziellen Bild hier, auch wenn ich nicht unbedingt will, dass die Körper so positioniert werden. Die beiden Figuren haben einen wirklich ruhigen, geheimnisvollen Ausdruck, den ich wirklich überzeugend und interessant finde. Jetzt, da ich meine Bilder in einem Photoshop-Dokument gesammelt habe, werde ich eine neue Ebene erstellen und jedes dieser Bilder als Aufwärmen verfolgen und sehen, ob ich etwas Neues lernen kann, indem ich sie über sie nachvollziehst. Sie können dies traditionell mit Transparentpapier tun, wenn Sie möchten , aber da ich das bereits in einem vorherigen Video gezeigt habe, dachte ich, ich würde es dieses Mal digital für Sie machen. Als ich diese Übung gemacht habe, beschloss ich, einfach eine neue Ebene direkt über meinen Bildern mit dem Stift-Werkzeug in Grün zu erstellen , aber ich denke, eine noch bessere Möglichkeit diese Übung zu machen, wäre es, eine neue Ebene zu erstellen, ein Dokument zu erstellen bis vollständig mit einem 50 Prozent Deckkraft weiß, was immer noch erlaubt, die Bilder zu sehen, aber machen sie ein wenig weniger kontrastierend und dann nehmen Sie einen schwarzen Stift oder Bleistift Werkzeug und verfolgen Sie oben auf einer neuen Ebene. Ich finde, dass dies stattdessen mehr Sinn für die Verwendung von Transparentpapier schafft , da Transparentpapier im Wesentlichen das Bild darunter halb undurchsichtig macht und hier ist, wie meine Tracings ohne die Bilder darunter aussehen. Während einige dieser Bilder nicht direkt in meine endgültige Zeichnung übersetzt werden, war es immer noch wirklich wichtig für mich, verschiedene Dinge zu experimentieren und in den Rahmen des Geistes zu gelangen, dass Umarmungen und physische Interaktionen anders aussehen und verschiedene Dinge bedeuten abhängig von einer Situation oder einer bestimmten Art von Beziehung. Diese Tracing-Übung half mir, nicht nur mit verschiedenen Posen zu experimentieren, sondern es ermöglichte mir auch, ein besseres Gefühl für tatsächliche Proportionen und natürliche Körperbewegungen zu bekommen . Nun werde ich das, was ich aus den Tracing-Übungen und Referenzmaterial gelernt habe, nehmen und es verwenden, um eine Vielzahl von groben Skizzen der beiden Zeichen zu erstellen , die auf unterschiedliche Weise interagieren, um zu versuchen , ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ich das endgültige Pose auszusehen. Ich habe das mit Papier und Bleistift gemacht und es in Photoshop gescannt, aber wenn Sie es vorziehen, digital zu skizzieren, ist das auch in Ordnung. Denken Sie daran, dass Sie nicht aus den Tracings oder Referenzbildern kopieren möchten. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Ihre eigenen Posen inspiriert oder locker auf dem Referenzmaterial oder den Tracings basieren, die Sie tun. Ich habe mich für diejenige entschieden, auf der ich meine endgültige Zeichnung stützen möchte, und das ist genau hier. Ich war nicht zu 100 Prozent zufrieden damit, wie es war, also entschied ich mich, die Pose ein wenig zu modifizieren. Ich wählte diese Pose, weil ich die Perspektive der Vogelperspektive und die Art und Weise, wie die Arme positioniert sind, mochte . Das heißt, ich war nicht zu 100 Prozent zufrieden damit, und entschied mich, die Gesichter zu modifizieren, und ich fügte auch den baumelnden Arm hinzu , den Sie hier in dieser Skizze sehen können. Hier habe ich angefangen, meine digitalen Bleistifte von dieser Pose zu stützen. Ich wollte den Hintergrund einfach halten, weil der Fokus auf den beiden Figuren liegen sollte. Ich habe schnell in einem Boden und einigen Wänden, um zu implizieren, dass sie in der Ecke eines Raumes sind , aber ich fühlte mich unsicher über die Perspektive. Weil ich sicherstellen wollte, dass die Perspektive in diesem Bild korrekt ist, was ich tat, war, dass ich eine Ecke in meiner Wohnung gefunden habe und weil ich eine kurze Person bin, beschloss ich, einen Stuhl zu benutzen und darauf zu stehen und während ich auf dem Stuhl stand, sah meine Kamera nach unten und fotografiere diese besondere Ecke in meinem Zimmer. Nur eine kurze Erinnerung, wenn Sie auf Möbel stehen wollen, wie ich diesen speziellen Schuss bekommen musste. Bitte seien Sie vorsichtig. Wenn Sie Probleme bei der Suche nach vorhandenen Referenzbildern haben. Es ist eine tolle Idee, sich selbst zu nehmen. Nachdem ich ein paar Referenzaufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln gemacht hatte, konnte ich das Referenzbild, das ich für am besten geeignet hielt, integrieren und dann meine Bleistifte entsprechend anpassen, so dass nun die Perspektive in diesem Bild besser aussieht. Da meine Bleistifte digital sind, habe ich sie auf einer separaten Ebene über dem Referenzfoto platziert , aber wenn Sie traditionell arbeiten, können Sie ein Blatt Transparentpapier auf Ihr Referenzbild legen und -Anpassungen mit Ihrem Referenzbild auf diese Weise. Jetzt bin ich mehr oder weniger zufrieden mit der Perspektive und der Komposition. Ich gehe zurück zu meinem Bild und konzentriere mich auf einige der Details, Referenzmaterial für formelle Kleidung und Schmuck, und integrieren einige dieser Details in die Charaktere und ich werde auch Inspiration von verschiedenen Phantasie Innenräume, Ballsäle, diese Art von Sache, um ein besseres Gefühl für den Raum zu bekommen , den die Charaktere einnehmen könnten. Ich habe meine digitalen Bleistifte ein wenig aufgeräumt und die Details hinzugefügt , die ich zuvor erwähnt habe. Jetzt ist es Zeit, meine endgültige Zeichnung zu färben. Als ich meine Tinte vervollständigte, fühlte ich mich, als ob die beiden Figuren ein wenig kurz aussahen, wo sie platziert wurden. Also habe ich das angepasst, indem ich die Zahlen nach oben bewegte , um ihnen mehr ein Gefühl von Höhe zu geben. Ich habe auch das Bild zugeschnitten, so dass die beiden Figuren mehr im Mittelpunkt des Stückes stehen und so sind hier die fertigen Tinten. Sobald die Tinten an Ort und Stelle waren, ging ich voran und legte einige flache Farben. Anfangs war ich mir nicht wirklich sicher, welche Art von Farbpalette ich wollte, aber ich wollte, dass es im Vergleich zur letzten Zeichnung etwas mehr Wärme geben würde. Obwohl es hier eine Menge Blues gibt, habe ich auch versucht, einige rote und warme Brauntöne einzuführen. Eine andere Sache, die Sie tun können, um visuelles Interesse zu Ihrem Stück hinzuzufügen , ist die Einführung von Texturen und das wird Ihnen auch etwas Zeit sparen, denn anstatt ich einen Hartholzboden oder eine Damast-gemusterte Tapete an den Wänden zeichnen zu müssen , Ich kann einfach lizenzfreie Bilder finden und sie verwenden , um Textur im Hintergrund zu schaffen und so sieht das Stück aus mit der Tapetentextur und der Hartholzböden Textur, die in das Stück eingeführt wurde und ich habe die Farben ein wenig auf beiden angepasst. Nun scheinen die beiden Figuren ein wenig verloren in dem Stück zu gehen, weil alle Farben um sie herum sind von der gleichen Sättigung, also möchte ich die Aufmerksamkeit zurück auf die beiden Figuren lenken. Um dies zu tun, habe ich zuerst einige Highlights vorgestellt, die die Aufmerksamkeit des Auges erwecken. Dann fügte ich auch Schatten hinzu, die dazu neigen, Objekte versenkt aussehen zu lassen. Während ich Schatten auf ihrem Körper und Kleidung hinzufügen, habe ich auch sicherstellen, einen Schatten um die Ecken der Zeichnung hinzuzufügen, um das Auge in die Mitte zu ziehen, wo die beiden Figuren sind, fügte ich zusätzliche Schattierung zu den Körpern hinzu, um sie zu machen sehen ein bisschen dimensionaler aus und auch ein Licht bündig auf jedem ihrer Gesichter. Um wirklich sicherzustellen, dass die Zahlen hervorsticht, beschloss ich, den Hintergrund ein wenig mehr zurücktreten zu lassen, und indem ich dies tat, nahm ich die Hintergrundlinien, die in den Wänden waren, die ursprünglich schwarz waren, und färbte sie heller und ich denke, das macht die Figuren wirklich vor ihnen platzen. Das letzte, was ich getan habe, war, dass ich ein Bild für den Rahmen in der oberen rechten Ecke erstellt habe . Ich wollte neue Texturen in dieses Gemälde einführen und so benutzte ich einen digitalen Pinsel, der wie ein Malerpinsel aussehen sollte , und ich sorgte dafür, keine harten Linien oder zu viele Schwarze zu verwenden , um mehr von diesem malerischen Gefühl zu geben und so hier ist das fertige Stück. Im nächsten Video werden wir die Originalzeichnung mit der neuen fertigen Zeichnung vergleichen und kontrastieren , um zu sehen, was gleich geblieben ist, was sich verändert hat, und um Ihnen meine persönlichen Gedanken über diese neue Zeichnung im Vergleich zur alten zu geben . Ich weiß, dass dieses Video ein wenig länger als üblich ist, so dass ich schätze, dass Sie bis zum Ende bleiben und bitte zögern Sie nicht, mich wissen zu lassen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben. Danke, und ich sehe dich im nächsten Video. 9. Du deine alten und neuen Zeichnungen vergleichen: In diesem Video werden wir meine ursprüngliche Zeichnung mit der Neuzeichnung vergleichen , die ich für diese Klasse gemacht habe. Bevor wir mit dem Vergleich beginnen, gehen wir tatsächlich zurück zu unserer ersten Analyse der ursprünglichen Zeichnung und überprüfen einige der Dinge, die wir beibehalten und verbessern wollten. Die Dinge, die wir in der Neuzeichnung beibehalten wollten, waren; die Haar-Rendering-Stil, um sicherzustellen, dass es dicker und eine höhere Dichte von Linien in den Teilen des Haares, die dunkler sein sollte, um mehr von einem Schatten implizieren. Wir wollten hier einen insgesamt stimmungsvollen, mehrdeutigen Ton und ich wollte auch sicherstellen , dass die Zahlen immer noch auf interessante Weise interagieren. Lassen Sie uns jetzt über die Dinge sprechen, die wir verbessern wollten, oder über das Neuzeichnen. Für diese bestimmte Zeichnung habe ich keine Referenzbilder verwendet, und ich denke, es zeigt sich. Ich möchte sicherstellen, dass ich Referenzbilder verwenden würde, wenn ich diese Zeichnung neu erstellt habe. Ich fühlte mich auch, als ob das Posen zwischen den beiden Figuren ein bisschen statisch und peinlich war, also wollte ich das Posen als natürlicher fixieren. Es gibt auch einige Probleme mit der Anatomie und der Platzierung einiger Körperteile. Ich wollte auch das Farbschema verbessern, weil dieses weiche Lila nicht wirklich die Stimmung vermittelt hat, für die ich gehe. Schließlich wollte ich auch noch mehr Details in der Kleidung und im Hintergrund hinzufügen , um diese Zeichnung hoffentlich ein wenig interessanter zu machen. Hier sind die beiden Zeichnungen nebeneinander, die erste Zeichnung wurde ursprünglich im November 2017 gemacht, während die neue Zeichnung im Juli 2018 fertiggestellt wurde. In den acht oder neun Monaten zwischen diesen beiden Zeichnungen habe ich mich immer mehr mit der digitalen Malerei vertraut gemacht, was nur ein Teil der Gründe ist, warum ich denke, dass die zweite Zeichnung besser aussieht. Ich denke, das ist eine andere Sache, die wichtig ist, im Auge zu behalten, nur üben und aktiv in Ihrer kreativen Praxis zu bleiben, wird Ihnen helfen, sich zu verbessern. Die zweite Zeichnung dauerte länger als die erste, weil mehr Details vorhanden sind. Lassen Sie uns nun über die Dinge sprechen, die ich von der ersten Zeichnung zur zweiten Zeichnung geändert habe . Zum einen denke ich, dass die Pose in der zweiten Zeichnung viel besser ist und ich würde dies der Tatsache zuschreiben, dass ich vorher mehrere vorläufige Skizzen gemacht habe , um herauszufinden, was das beste Posen wäre. Ich habe auch auf Referenzmaterial geschaut, um sicherzustellen, dass die Posen fühlte sich natürlich. Das Posen in der ersten Zeichnung ist sehr statisch und sehr flach, und da wir die beiden Figuren auf Augenhöhe und im Profil betrachten, bekommen wir keinen guten Sinn für Dimension. Im Gegensatz dazu liegt die Kamera im zweiten Bild über Augenhöhe, so dass wir zwei Figuren in einem Winkel sehen. Die Art und Weise, wie die Karosserien positioniert sind, ist auch eher ein Dreiviertelprofil als ein vollständiges Profil, das meiner Meinung nach visuell interessanter und weniger statisch ist. Lassen Sie uns auch für einen Moment über das Posen sprechen. Im ersten Bild ist das Posen hier ein wenig seltsam. Es fühlt sich fast so an, als gäbe es Teile, in denen die beiden Körper in einer unangenehmen Weise zusammengeschüttet werden. Wie Sie hier in der ersten Zeichnung sehen können, haben wir den Kopf des Mannes in den Kopf der Frau, in die Schulter stürzt, und dann haben wir diese beiden Arme, die sich nur ungeschickt überlappen. Wenn wir uns den zweiten Umriss ansehen, können wir sehen, dass die Köpfe einen angenehmeren Abstand zueinander haben , so dass beide deutlich artikuliert sind. Die Schultern sind weiter auseinander, so dass wir sagen, dass der Unterschied zwischen den beiden und den Armen fast ineinander gelöffelt sind, so dass wir den Arm der Frau ziemlich klar hier sehen können und dann der Arm des Mannes übergeht ihres. Die Pose ist in der zweiten im Vergleich zur ersten Zeichnung viel deutlicher zu lesen. Es gibt auch viel mehr Details im zweiten Bild, wie wir aus den Texturen, die ich eingeführt habe, sehen können. In der zweiten Zeichnung sind die Farben zahlreicher, aber weniger gesättigt und viel wärmer im Ton. Die erste Zeichnung verfügt nicht wirklich über einen Hintergrund. Es ist wirklich nur dieser weiche violette Farbverlauf, während ich in der zweiten Zeichnung darauf geachtet habe, Wände, einen Boden und ein Gemälde zu zeichnen . Ich habe auch darauf geachtet, mehr Details in der Kleidung hinzuzufügen, speziell die Frau; sie hat jetzt mehr Schmuck, sie hat Augen Make-up und Nagellack, und sie hat mehr sichtbare Nähte im Kleid, das sie trägt. In ähnlicher Weise trägt der Mann im Bild auch ein paar mehr Zubehör. Zum Schluss bin ich wirklich zufrieden, wie die Neuzeichnung herauskam. Ich denke, dass es viel erfolgreicher ist als die erste Zeichnung und die zweite Zeichnung fühlt sich viel polierter und vervollständigter an, so dass die erste Zeichnung einfach nicht funktioniert. Ich habe mir die Zeit genommen, die erste Zeichnung sorgfältig zu analysieren, die Dinge zur Kenntnis zu nehmen, die mir gefallen, die Dinge, die ich nicht mochte, und dann die mir zur Verfügung stehenden Ressourcen zu nutzen, um die Idee zu verbessern. Um fair zu sein, fühle ich mich, als ob das für die meisten Menschen wahr ist. Die erste Zeichnung, die Sie von etwas machen, ist in der Regel nicht so gut wie die zweite, dritte, vierte, fünfte oder zehnte. Ich bin mir sicher, dass wir mit jeder Iteration weiterhin Verbesserungen sehen würden, wenn ich diese Zeichnung einmal alle paar Monate erneut versuchte . Was meinst du? Lassen Sie es mich wissen oder lassen Sie Fragen für mich, wenn Sie sie haben. Jetzt, wann immer du bereit bist, gehen wir zum nächsten Video über. 10. Aufgabe: Hallo nochmals und willkommen zu Ihrem Aufgaben-Video. Für Ihre Aufgabe möchte ich, dass Sie einige der Dinge, über die wir in dieser Lektion gesprochen haben, umsetzen , indem Sie ein altes Kunstwerk nehmen , es analysieren, es dekonstruieren , herausfinden, was funktioniert, was nicht funktioniert, und wie Sie sich verbessern können. Von dort aus werden Sie das gleiche Kunstwerk neu erstellen und einige der Tipps und Techniken implementieren , über die wir in dieser Klasse gesprochen haben , um es zu verbessern und es besser zu machen. Einige der Dinge, die Sie tun möchten, um diese neue Version Ihres alten Kunstwerks zu verbessern , wäre es, Referenz- oder Forschungsmaterialien zu verwenden, die Ihnen zur Verfügung stehen, aus dem Leben zu schöpfen oder möglicherweise einige Tracing-Techniken auszuprobieren vorher, um sich aufzuwärmen. Es ist wirklich wichtig, sich daran zu erinnern, dass, obwohl Sie kritisch gegenüber Ihrer Kunst sein wollen, versuchen Sie nicht, einen Teil davon zu viel zu wählen und sich etwas schlaff zu schneiden. Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen und zu bedenken, dass Konfrontation und Anerkennung dieser Fehler der beste Weg ist , um als Künstler voranzukommen. Es kann manchmal beängstigend und ein wenig einschüchternd sein, aber versuchen Sie, es nicht zu persönlich zu nehmen und denken Sie daran , dass dies letztlich zu Ihrem Vorteil ist. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt beginnen, sich ein wenig überwältigt oder verletzlich zu fühlen, fühlen Sie sich frei, sich von Ihrem Auftrag für ein wenig zu entfernen. Machen Sie spazieren, atmen Sie ein und denken Sie auch daran, dass ich für Sie da bin. Wenn Sie irgendwelche Bedenken oder Notwendigkeit, jede Ermutigung oder Beratung haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Danke, dass du es so weit in die Klasse geschafft hast. Ich freue mich darauf, all Ihre Aufgaben und viel Glück zu sehen. 11. Schlussgedanken: Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Endes dieser Klasse. Ich hoffe, dass diese Klasse für Sie in irgendeiner Weise vorteilhaft war und ich würde gerne von Ihnen hören und erfahren welche Techniken Sie am hilfreichsten fanden, und wenn Sie zusätzliche Techniken gelernt haben , die vielleicht nicht in diesem -Klasse. Also, wenn Sie irgendwelche zusätzlichen Meinungen oder Einsichten haben , die vielleicht die ganze Klasse profitieren könnte, fühlen Sie sich frei, einen Kommentar zu hinterlassen, da ich gerne wissen würde, was Sie denken. Wie bereits erwähnt, wenn Sie Fragen oder Bedenken auch immer, bitte zögern Sie nicht zu erreichen, da ich hier bin, um Ihnen zu helfen. Ich hoffe, dass Sie die Tipps, über die wir in der heutigen Klasse gesprochen haben, weiterhin nutzen können , um Ihre Kunst weiterzuentwickeln und Ihnen dabei zu helfen, als Kreativ zu wachsen. Vielen Dank, dass Sie mich auf dieser Reise zur Selbstverbesserung und zur kreativen Entdeckung begleiten, ich kann es kaum erwarten, die Art von Arbeit zu sehen, die ihr euch einfallen lässt, und ich hoffe wirklich, dass ihr Spaß habt und weiter wächst. Danke, tschüss.