Charakterdesign: Emotionen und Gesichtsausdrücke (bessere Gesichter zeichnen) | Michelle Tabares | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Charakterdesign: Emotionen und Gesichtsausdrücke (bessere Gesichter zeichnen)

teacher avatar Michelle Tabares, Cartoonist, Designer and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:27

    • 2.

      Was ist eine Gesichtsausdrücke?

      1:49

    • 3.

      Warum ist das wichtig?

      3:09

    • 4.

      Die vier Grundlegende Emotionen

      7:53

    • 5.

      Analyse des Gesichts

      9:53

    • 6.

      Kopfpositionierung

      2:01

    • 7.

      Character

      5:59

    • 8.

      Ein Character erstellen

      3:58

    • 9.

      Aufgabe

      2:20

    • 10.

      Schlussgedanken

      1:05

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.354

Teilnehmer:innen

13

Projekte

Über diesen Kurs

Das Zeichnen von genauen Gesichtsausdrücken kann unzählig aussehen, aber durch das Verständnis der Emotionen hinter jeder Gesichtsausdrücke und wie jede Emotionen deine Gesichtsausdrücke deine Gesichtsausdrücke in jedem Gesichtsausdrücke verändern kann. Wir werden die vier grundlegenden menschlichen Emotionen sprechen und dir zeigen, wie du nach Spannungen auf deinem Gesicht aussuchen kannst, damit du dich mit den spezifischen Gesichtsbewegungen jedes einzigartigen menschlichen Menschen vertraut machen kannst.

Ich zeige dir auch die Gesichtsausdrücke und führe dich durch die Erstellung deiner eigenen Gesichtspunkte. So kannst du dir alle Arten von Gesichtsausdrücken erkunden und ein besseres Verständnis von der individuellen emotionalen Bereich, um zu erlernen.

Alle Musik in dieser Kurseinheit mit der von Joakim Karud: Joakim

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Michelle Tabares

Cartoonist, Designer and Illustrator

Kursleiter:in
Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, mein Name ist Michelle Tabares. Ich bin Karikaturist, Illustrator und Reisender in Sunny Tampa, Florida. Worüber ich heute sprechen möchte, ist die Bedeutung von Mimik in Illustration und Comics. Wenn Sie in einem visuellen Storytelling Medium wie Comics oder Illustration arbeiten, haben Sie möglicherweise nicht immer Worte, um Nachrichten zu vermitteln oder Menschen zu sagen, was Sie fühlen oder wie sie vielleicht fühlen oder denken sollten , und deshalb verwenden Sie visuelle Hinweise Mimik kann sehr hilfreich sein, wenn man versucht, bestimmte Arten von Nachrichten zu vermitteln. Es ist wichtig, als Künstler, Lage sein, eine vollständige Palette von Mimik zu vermitteln, denn das wird die unmittelbarste Wirkung sein , die Sie Publikum oder Leser sehen und fühlen wird. Es wird die Sache sein, die es Ihrem Publikum oder Leser ermöglicht , sich sofort mit Ihrem Charakter zu verbinden. Deshalb ist es wichtig, in der Lage zu sein, eine vollständige Palette von Mimik zu erstellen. In dieser Klasse werde ich dir beibringen, genau das zu tun. Wir werden auch über die Emotionen hinter jedem Gesichtsausdruck sprechen. Denn am Ende des Tages, ein Gesichtsausdruck ist die Vermittlung einer Emotion, um Mimik gut vermitteln zu können, müssen Sie ein gutes Verständnis die Emotionen hinter jedem einzelnen Gesichtsausdruck. Das wird die These dieser Klasse sein, die über die Emotionen hinter jedem Gesichtsausdruck spricht. Wir werden damit beginnen, jede einzelne der vier grundlegenden menschlichen Emotionen zu erkunden und dann auch über einige der Ableger jeder Emotion zu sprechen. Zum Beispiel können Sie bereits vertraut sein, eine der wichtigsten menschlichen Emotionen ist Wut. Die meisten von uns haben eine grobe Vorstellung davon, wie Wut aussieht, aber wie wäre es mit der Vermittlung von Ärger, Enttäuschung? Dies sind etwas unterschiedliche Variationen der Wut. Was ist der beste Weg, um das zu zeichnen? Ich zeig dir, wie. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie ausdrucksstärkere und emotional resonante Mimikzeichnen ausdrucksstärkere und emotional resonante Mimik , die Ihr Publikum mehr erreichen und mehr Wirkung für sie erzeugen, dann ist dies die richtige Klasse für Sie. 2. Was ist eine Gesichtsausdrücke?: Hallo und willkommen zu dieser Lektion. Ich möchte diese Lektion beginnen, indem ich die grundlegende, aber sehr wichtige Frage stelle , was ist ein Gesichtsausdruck? Ein Gesichtsausdruck ist eine oder mehrere Bewegungen der Gesichtsmuskeln, die den emotionalen Zustand eines Individuums ausdrücken. Gesichtsausdrücke sind etwas, das wir machen und jeden Tag auf den Gesichtern anderer Menschen begegnen. Wissenschaftler vermuten, dass der Mensch im Durchschnitt bis zu 21 markante Mimik ausmachen kann , die eine breite Palette verschiedener Emotionen vermitteln. Diese Zahl ändert sich ständig, je nach neuen Forschungen und nach welchen Wissenschaftlern Sie fragen. Ein gutes Verständnis dessen, was jeder Gesichtsausdruck bedeutet, bedeutet auch, ein gutes Verständnis für den emotionalen Zustand eines Individuums zu haben. Sie können sehen, wie so etwas sehr wichtig wäre , wenn es darum geht, Kunst zu machen und Gesichter zu zeichnen. Von Lächeln und Winzen bis zu Stirnrunzeln und Schläfen. All dies sind Beispiele für Mimik. Mimik kann auch als Werkzeug für die Kommunikation verwendet werden. Wir nutzen unsere Gesichter, um mit der Welt zu kommunizieren, um Botschaften darüber zu vermitteln, wie wir uns fühlen, sondern vielleicht auch, was wir denken, und vielleicht sogar, wie wir wollen, dass andere auch fühlen oder denken. Wie viel kann Mimik wirklich Einfluss auf die Welt, auf Ihr persönliches Leben und auch auf Ihre Kunst haben? Lassen Sie uns dieses Konzept ein wenig mehr im nächsten Video erkunden, ich sehe Sie dort. 3. Warum ist das wichtig?: Warum genau ist es wichtig, eine breite Palette von Mimik in First-Person-Romanen und Büchern zeichnen zu können, Sie möchten den Vorteil haben, genau wissen zu können , was ein Charakter denkt und fühlt, denn Sie lesen direkt aus der Quelle. Aber wenn es in erster Linie um visuelle, story-basierte Medien wie Comics und Illustration geht, haben Sie diesen Vorteil nicht. Um Ihr Publikum oder Betrachter so zu erreichen, dass es sinnvoll beeinflusst, und auf emotionale Art und Weise, müssen Sie Mimik sehr gut vermitteln können. Das Erstaunliche an den meisten Mimik, die wir als Menschen machen, ist, dass sie fast biologisch geprägt sind als Menschen machen, ist, dass sie fast biologisch geprägt sind, weil die überwiegende Mehrheit von ihnen universell über Kulturen und über verschiedene Teile der Welt hinweg sind . Obwohl ja, wir haben vielleicht andere Bräuche. Zum Beispiel könnte es einige Teile der Welt geben, wo es unhöflich wäre , direkt in die Augen eines Fremden zu schauen, wir alle immer noch lächeln, wenn Sie glücklich sind, wir alle noch schmollen und runzeln, wenn wir traurig sind, und wir alle neigen dazu, verspannt unsere Gesichter und verengt unsere Augen, wenn wir uns wütend fühlen. Der Schlüssel, um als Künstler gute Mimik vermitteln zu können, ist die Fähigkeit, jede einzelne Emotion hinter dem Ausdruck zu verstehen. Emotionen als Künstler zu verstehen, ist der Schlüssel, weil es sich um ein visuelles Medium handelt. Idealerweise sollte Ihre Arbeit in der Lage sein, Zielgruppen zu erreichen, ohne Worte zu verwenden. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist in der Lage, ein gutes Verständnis zu haben , wie Mimik zu vermitteln. In der Lage zu sein, genau zu beobachten, wie das menschliche Gesicht als Reaktion auf bestimmte Emotionen oder Ereignisse funktioniert , wird Ihrer Arbeit wirklich zugute kommen und in der Lage sein , es emotional in einer unmittelbareren Weise für Ihre Zuschauer viel stärker zu machen. Manchmal kann ein neutraler Ausdruck je nach Situation auch ziemlich emotional wirkungsvoll sein. Zum Beispiel, wenn, sagen wir, dass ein Charakter gerade informiert wurde, dass jemand, der ihnen nahe steht, gestorben ist. Während die meisten Menschen könnten auf den Tod eines geliebten Menschen reagieren , dass entweder große Traurigkeit oder Schock. Putting einen völlig neutralen Ausdruck auf das Gesicht dieses Charakters könnte vermitteln, dass der Charakter die Nachricht nicht vollständig registriert hat oder glaubt es noch nicht vollständig. Während das Zeichnen des gleichen Charakters, das als traurig oder wütend reagiert, uns zeigen würde, dass der Charakter anders reagiert oder eine andere Denkweise über das Ereignis hat , das gerade passiert ist. Mimik sagt uns, was jemand anderes denkt oder was ein Charakter denkt. 4. Die vier Grundlegende Emotionen: In diesem Abschnitt werden wir die vier grundlegenden menschlichen Emotionen und ihre entsprechenden Mimik behandeln . Je nachdem, wen Sie fragen, gibt es eine Debatte darüber, ob es tatsächlich fünf oder sechs oder möglicherweise mehr grundlegende menschliche Emotionen gibt oder nicht , aber neuere wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass es tatsächlich nur vier Emotionen, die Menschen erleben, in denen alle anderen Emotionen basieren. Um dieser Lektion willen, werden wir diese grundlegenden Emotionen nur als vier bezeichnen und dann weiter über einige der sekundären Emotionen in einem anderen Video sprechen. Wie wir festgestellt haben, gibt es vier grundlegende menschliche Emotionen denen alle anderen Emotionen stammen. Diese vier grundlegenden Emotionen können grob in Nummer 1, Glück, Nummer 2, Traurigkeit, Nummer 3, Wut und Nummer4, Überraschung oder Angst kategorisiert Nummer 2, Traurigkeit, Nummer 3, Wut und Nummer werden. Es gibt ein anderes Konzept, das ich Ihnen während dieser Lektion vorstellen möchte. Es ist etwas, das ich als Spannungspunkte bezeichnen werde. Welche Spannungspunkte sind? Sind Bereiche des Gesichts für die Muskeln angespannt und werden prominenter, in der Regel durch Faltenbildung. Nun, das ist etwas, auf das Sie achten möchten, denn jeder Gesichtsausdruck hat seine eigenen unverwechselbaren Spannungspunkte. Wenn wir uns das Beispiel hier auf der rechten Seite ansehen, sehen wir, dass dieser Mann so aussieht, als würde er ziemlich wütend schreien. Die Augen des Mannes sind verengt, weil seine Augenbrauen gegen seine Augen drücken und auch seine Wangen angehoben werden. Dies führt zu Faltenbildung um die Mitte seines Gesichts, über der Nase und zwischen den Augenbrauen und auch in den Augenwinkeln. Wir können auch sehen, dass, weil er schreit, seine Oberlippe nach oben ausgedehnt hat, weil er schreit. Wir können sehen, dass die Oberlippe nach oben gestreckt wurde, zieht seine Wangen nach oben und schafft auch eine starke Linie, die hinter seinem Nasenloch beginnt und verblasst neben dem Mundwinkel. Achten Sie auf jeden Fall darauf, auf diese verschiedenen Spannungspunkte zu achten, sich mit ihnen vertraut zu machen und zu wissen, wann Sie sie zeichnen, wird definitiv Ihren verschiedenen Emotionen und Mimik helfen , Ihrem Publikum klarer zu werden. Beginnen wir mit der ersten primären Emotion, die Glück ist. Ich denke, die meisten Menschen können zustimmen, dass der einfachste Weg, um Glück zu erkennen ist, indem Sie nach einem Lächeln suchen oder nach den Ecken der Lippen suchen, die nach oben gedreht werden, und dies kann entweder zu einem offenen oder geschlossenen Mund führen. Die andere Sache, die wichtig ist, im Auge zu behalten, ist, dass, weil die Mundwinkel nach oben gehen und die Wangen nach oben strecken, sollten Sie auch nach Faltenbildung um die Augen suchen. Die meisten echten Lächeln werden eine Faltenbildung um die Augen haben. Wenn Sie versuchen, Glück zu fälschen, dann kann es weniger Falten um die Augen geben, weil die Wangen nicht hochgezogen werden. Eine andere Sache im Auge zu behalten ist, dass es sei denn, jemand ist besonders aufgeregt. Normalerweise haben sie, wenn sie lächeln, eine entspannte Stirn und Stirn. Die Spannungspunkte, die Sie im Auge behalten möchten, sind die oberen Wangen um die Augenpartie und die Mundwinkel. Wenn es um Traurigkeit geht, wie Sie im Bild auf der rechten Seite sehen werden, werden Sie sehen, dass die inneren Ecken der Augenbrauen nach oben gedreht werden, was zu einer schwachen Faltenbildung um die Stirn und Stirn führen kann, aber die meisten von die Spannung wird in den inneren Ecken der Augenbrauen sein. Sie auch daran, dass, wenn jemand traurig ist, ihre Augen entweder erweitert oder verengt sein können, und wenn ihre Augen erweitert werden, oft kann die Oberfläche des Auges eine stilvolle oder tränenförmige Textur als Person oder Charakter haben steht am Rande der Tränen. Auf der anderen Seite, wenn die Augen verengt sind, können sie mehr von einem schattigen Gefühl haben und vielleicht könnte die Person vielleicht nach unten schauen, die mehr Schatten auf das Auge werfen kann. Der Mund kann entweder offen oder geschlossen sein, und manchmal werden Menschen Traurigkeit mit einem entspannten Mund vermitteln. Oftmals werden die äußeren Ecken nach außen oder nach unten zu einem Stirnrunzeln gestreckt. Also die Spannungspunkte, die Sie für Traurigkeit im Auge behalten möchten , sind die Mundwinkel, aber vor allem die inneren Ecken der Augenbrauen, die nach oben gedreht werden, und achten Sie auch besonders auf die Oberfläche des Auges, ob es eine reflektierende oder glasige Textur haben wird oder nicht, oder ob es schattiger wird. Nun, fahren wir mit der dritten primären Emotion fort, Wut. Wenn jemand wütend ist, neigen sie dazu, eine gestrickte Stirn zu haben. Die Augenbrauen neigen in den inneren Ecken nach unten, wodurch dort eine große Spannung entsteht, und weil die Augenbrauen sich näher zusammenbewegen und sich nach unten bewegen, neigt dies dazu, die Augen natürlich zu verengen, was etwas weniger von der Scalera oder das Weiß der Augen einer Person. Wenn wir Wut vermitteln, können wir sehen, dass es ziemlich viel Spannung in den Augen, aber auch im Mund gibt. Dies könnte bedeuten, dass die Person die Stirn runzeln oder dass ihr Mund fest nach außen gestreckt wird.Dies könnte auch bedeuten , dass sie ihre Zähne gegen ihre Lippen tragen. Ich würde sagen, dass Wut wahrscheinlich die Emotion ist , dass Sie die meisten Spannung im Gesicht bemerken werden, und achten Sie darauf, besondere Aufmerksamkeit auf die Mundwinkel und die Augenbrauen zu verbringen. Die vierte und letzte primäre Emotion, über die wir heute sprechen werden , ist Überraschung oder Angst. Nun, obwohl Überraschung und Angst nicht unbedingt die gleichen Emotionen sind, ist der Gesichtsausdruck, der beide Emotionen vermittelt, ziemlich ähnlich. Wir fassen es hier in eine Kategorie zusammen. Mit Überraschung und Angst, werden Sie eine Gesamtausdehnung des Gesichts bemerken. Die Augen werden sich ausdehnen und erweitern. Die Augenbrauen bewegen sich nach oben und oft öffnet sich der Mund, was das Gesicht weiter ausdehnen würde. Das Anheben der Augenbrauen kann oft zu einer faltigen Stirn führen. Auch wenn dein Charakter jung ist, könnte er noch eine Faltenbildung der Stirn haben, einfach weil die Spannung der Augenbrauen, die nach oben schieben, einen Falteneffekt erzeugen wird. Es wird auch in einer Vergrößerung der Augen sein, die mehr von der Scalera enthüllt, und weil es eine Erweiterung der Augen und die Augen , die mehr Licht aus der Umgebung herausnehmen, wird dies oft schaffen eine Dilatation bei Pupillen. Ich würde sagen, dass diese besondere Emotion meist durch die Augen und Augenbrauen vermittelt wird . Sie können Überraschung und Angst mit einem geschlossenen Mund vermitteln, aber es wird oft mit einem offenen Mund angezeigt, und normalerweise mit dem Mund, der eine O-Form bildet. Die Spannungspunkte für Überraschung und Angst, auf die Sie achten möchten, ist der Kiefer, besonders wenn der Mund offen ist und Sie auch auf die Stirn und Augenbrauen achten möchten. Da wieder einmal bewegen sich die Augenbrauen nach oben und erzeugen eine Faltenbildung in der Stirn. In Ordnung. Das sind die vier grundlegenden Emotionen, ihre entsprechenden Mimik und die verschiedenen Spannungspunkte, auf die Sie achten möchten. Wenn Sie Probleme haben, eine bestimmte Art von Emotionen zu vermitteln, können Sie gerne zu diesem Video zurückkehren, wenn nötig Wenn Sie bereit sind, gehen wir zum nächsten Video über. 5. Analyse des Gesichts: Hallo und willkommen zurück zu diesem nächsten Video. In diesem Abschnitt werden wir über die Analyse des Gesichts sprechen. Jetzt ist das ziemlich wichtig, weil, wie ich im letzten Video sagte, manchmal, wenn es um Kunst geht, Beobachtung kann der größte Lehrer sein und wenn Sie versuchen, genaue und glaubwürdige Mimik zu zeichnen, das ist auf jeden Fall wahr. Es ist wirklich wichtig, in der Lage zu sein, eine Vielzahl von verschiedenen Gesichtern zu betrachten und ein Auge auf Feinheiten und Nuancen in verschiedenen Ausdrücken zu halten , weil nicht jedes Lächeln die gleiche Bedeutung hat und ähnlich nicht jedes Stirnrunzeln hat die gleiche also auch bedeutet. Beginnen wir damit, über das Lächeln zu sprechen. Traditionell assoziieren wir oft Lächeln mit Glück. Das muss bedeuten, dass ein Lächeln bedeutet, dass du glücklich bist. Das ist nicht immer der Fall. Manchmal werden die Menschen lächeln, um ihre wahren Gefühle über eine Situation zu maskieren, Höflichkeit vortäuschen oder tatsächlich ein Gefühl von Nervosität oder Unbehagen zu vermitteln. Wenn eine Person lächelt, werden die Augen der beste Weg sein, um Sie darüber zu informieren, was dieses Lächeln bedeutet. Werfen wir einen Blick auf die beiden oberen Bilder, wo wir hier zwei kleine Jungs sehen können. Jetzt lächeln die beiden kleinen Jungs, aber sehen sie wirklich so glücklich aus? Das glaube ich nicht wirklich. Das Lächeln des ersten Jungen ist sehr schwach und es scheint nicht so viel Freude in seinen Augen zu geben. Für mich sieht das fast so aus, als lächle er einfach , weil jemand ihn bat, für das Bild zu lächeln. Der zweite kleine Junge ist etwas schwieriger zu lesen. Sein Lächeln ist sehr angespannt den ganzen Weg um den Mund und sogar im Kinnbereich, was fast so aussieht, als ob er versucht, eine andere Art von Emotionen zu verstecken, da es normalerweise keine Spannung oder Faltenbildung im Kinn gibt, wenn jemand lächelt von echtem Glück. Ich frage mich, ob dieser Junge vielleicht nervös oder wütend ist und nur lächelnd versucht, diese Gefühle zu vertuschen. Es ist schwer zu sagen, aber noch einmal, wenn man sich die Augen des Jungen anschaut, scheint er nicht viel echtes Glück von ihnen zu vermitteln. Die beiden Fotos unten sind Schauspielerinnen Rashida Jones auf der linken Seite und Zooey Deschanel auf der rechten Seite. Wenn wir das auf beiden Bildern sehen, lächelt diese Frauen, weil die Mundwinkel nach oben gedreht sind. Aber wenn wir uns das Foto von Rashida Jones ansehen, scheint ihr Lächeln irgendwie peinlich zu sein. Ihr Gesicht ist nach unten geneigt und sie hat eine Augenbraue aufgespannt. Es gibt etwas an ihrem Ausdruck, das unangenehm oder nervös oder unruhig erscheint. Ihr Lächeln scheint widerwillig und nicht echt zu sein. Ihre Augen scheinen Zögern zu vermitteln, Nervosität. Das scheint überhaupt kein fröhliches Lächeln zu sein. Vielleicht lächelt sie, um Höflichkeit vorzutäuschen. Auf dem letzten Foto haben wir Schauspielerin Zooey Deschanel, uns auch ein seltsames Lächeln gibt. Ihr Lächeln ist ziemlich schwach, obwohl wir ihre Augenbrauen nicht zu deutlich sehen können, können wir ihre Augen sehen. In der Regel, wenn Menschen wirklich lächeln, neigen ihre Augen tatsächlich dazu, sich zu verengen. Dieses ungewöhnliche, weitäugige Lächeln lässt es so aussehen, als wäre sie eigentlich ziemlich unbequem oder in einem Zustand der Überraschung. Da wir bereits voran gegangen sind und ein wenig über die Fälle gesprochen haben , in denen eine Person lächeln kann, aber kein Glück empfinden kann, möchte ich auch über den Unterschied zwischen einem echten Lächeln und einem gefälschten Lächeln sprechen. Ich habe zwei Sätze von Fotos hier. Beginnen wir mit einem Blick auf die erste von jedem dieser beiden Sätze. In dem gefälschten Lächeln, wenn Sie genau auf meine Augen schauen, können Sie sehen, dass es sehr wenig bis keine Faltenbildung gibt. Das liegt daran, wenn wir wirklich lächeln, zieht es unsere Wangen nach oben. Diese Lächeln sind gefälscht, sie verursachen keine Faltenbildung um meine Augen aus der Aufwärtsbewegung meiner Wangen. Sie können auch sehen, dass das Lächeln, das ich in der ersten eines jeden Satzes habe , im Vergleich zum zweiten ziemlich schwach ist. Als ich die Fotos aus dem zweiten Set gemacht habe, dachte ich über Dinge nach, die mich glücklich gemacht haben und es zeigt weil es deutlich mehr Falten um meine Augen gibt. Sie werden auch feststellen, dass meine Lächelzeilen in jedem der echten Fotos viel prominenter sind, und das hat wieder einmal damit zu tun, dass meine Wangen nach oben gezogen werden. In ähnlicher Weise haben nicht alle Stirnrunzeln die gleiche Bedeutung. In der Tat gibt es viele verschiedene Arten von Stirnrunzeln. Ich zeige hier nur drei vor allem. Die erste ist ein Stirnrunzeln des Ekels. Auf diesem Foto können wir sehen, dass die linke Ecke der Lippe von der Wange nach oben gezogen wird und manchmal, wenn Sie besonders angewidert mit etwas sind, können sich beide Ecken des Mundes nach oben bewegen. Sie können auch feststellen, dass es eine Falte auf der Wange, die prominent wird , und dies ist, weil die Bewegung der Lippe durch die Wange nach oben gezogen wird. Diese besondere Linie hier ist, was wir eine Naso-Labial-Kurve nennen würden. Sie können sehen, dass es auf dieser Seite prominent ist, weil es diese Ecke der Wange nach oben zieht. Wir sehen keine Naso-Labial-Kurve auf dieser Seite der Wange, weil diese Ecke entspannt ist. Auf dem zweiten Foto haben wir eine Stirnrunzeln der Wut. Wut Stirnrunzeln neigen dazu, nach außen zu strecken und neigen dazu, in den Lippen angespannt zu sein. Auf diesem Foto können wir sehen, dass diese Stirnrunzeln fast ein geladenes Aussehen hat, da die Lippen normalerweise leicht nach außen gestreckt werden, aber nach vorne geschoben werden. Diese Schatten erscheinen um den unteren Teil des Mundes in Richtung des Kinns. Im Vergleich zu den ersten beiden Stirnrunzeln neigen traurige Stirnrunzeln dazu, die geringste Spannung zu haben, wobei die Muskelbewegung an den äußeren Ecken lokalisiert ist. Das heißt, Sie könnten feststellen, dass die Naso-Labial-Kurven hier die stärksten sind , und das liegt daran, dass, wenn wir traurig sind und vielleicht sogar am Rande der Tränen sind, unsere Augen neigen dazu, sich zu verengen und mit der Kraft unserer Wangen nach oben geschoben zu werden. In einigen Fällen kann der Mund völlig entspannt sein, wenn Sie traurig sind aber wenn Sie im Begriff sind zu weinen oder wenn Sie versuchen, Tränen zurückzuhalten, wäre diese besondere Art von Stirnrunzeln sehr angemessen zu zeichnen. Jetzt möchte ich ein wenig über Augenbrauen, Augenbrauen und Augen sprechen. Beginnen wir mit einem Blick auf das Foto auf der linken Seite. Diese Art von schweren Faltenbildung, die Sie überall in der Augenpartie sehen können, tritt normalerweise nur auf, wenn ein Gesichtsausdruck ähnlich dem, den er macht, wo sein Mund weit offen ist, weil er schreit und wieder, die Kraft seines Schreies drückt seine Wangen nach oben. Eine weitere wichtige Sache zu beachten ist, dass selbst der obere Teil seiner Nase zwischen seinen Augen faltig ist und wieder, normalerweise ist dies ein Bereich, der nicht einmal bei älteren Menschen falten würde. Gehen wir nun zum Foto oben rechts und hier können Sie sehen, dass es deutlich weniger Falten gibt, aber es gibt immer noch eine ganze Menge Ausdruckskraft auf diesem Foto. Die einzige echte Faltenbildung hier ist im oberen Teil dieser Stirn und was interessant an diesem Foto ist, dass es hier einen Mangel an Symmetrie gibt. Diese Abwärtsbewegung schafft Gewicht über dem Auge und verdeckt es etwas. Es gibt ein gewisses Maß an Mehrdeutigkeit mit dieser Art von Ausdruck und abhängig von den Muskelbewegungen auf dem Rest des Gesichts könnte dieser besondere Augenausdruck alle möglichen Dinge bedeuten. Zum Beispiel, mit einem Stirnrunzeln, könnte diese Art von Augenausdruck Unsicherheit vermitteln oder dass das Mädchen auf diesem Foto vielleicht nicht vertraut oder nicht glaubt, was du sagst. Auf der anderen Seite, wenn Sie diesen Augenausdruck nehmen und ihn mit einem Lächeln koppeln, könnte es stattdessen ein Gefühl von Unfug oder vielleicht Schmugness vermitteln. Auf dem zweiten rechten Foto hier sehen wir eine große Spannung in der Stirn dieses Mannes. Die Muskeln auf jeder Seite seiner Augenbrauen drücken nach vorne schaffen einen zentralen Spannungspunkt zwischen und über den Augenbrauen. Ich denke, das wäre definitiv ein angemessener Ausdruck, wenn Sie in irgendeiner Weise verwirrt, verloren, unsicher oder unsicher über sich selbst wären . Endlich haben wir das letzte Foto hier unten rechts. Dieses Foto unterscheidet sich sehr von den vorherigen drei in dem Sinne, dass es keine Spannung gibt. Ich sehe ein Gefühl der Entspannung und des Friedens, vielleicht sogar milde glücklich. So kann manchmal sogar der Mangel an Spannung oder der Mangel an Muskelbewegung einen Ausdruck für sich selbst bilden. Indem Sie sich in die Gewohnheit geraten, Gesichtsbewegungen zu analysieren, wie Falten bilden, welche Spannung in den Gesichtsmuskeln aussehen und so weiter, werden Sie anfangen, winzige und subtile Details zu bemerken. Auch wenn Ihr Kunststil sehr cartoony ist, wird Ihre Arbeit immer davon profitieren, sich selbst zu trainieren, um genau auf die reale Welt um Sie herum zu achten. Nun, ich könnte dieses Video viel länger machen und viel mehr Folien hinzufügen und weiterhin mit Ihnen alle Beobachtungen teilen , die ich persönlich gemacht habe, aber die Wahrheit ist, dass das Wichtigste ist dass Sie anfangen, diese Beobachtungen auf eigene Faust. Sie sollten dieses Video als Ausgangspunkt betrachten. Manchmal kann es überwältigend sein. Gesichter enthalten so viel Bewegung, Energie und Ausdruck in ihnen. Ich finde es besonders hilfreich, die Teile des Gesichts zu brechen. Beginnen Sie mit den Augen oder der Nase oder dem Mund und gehen Sie von dort. Beachten Sie einige dieser Ausdrücke, die Sie im Laufe der Zeit oder besser entdecken, aber ziehen Sie sie heraus. Das wird der beste Weg sein, um es in Erinnerung zu zementieren. Vielen Dank, dass Sie sich mir in diesem Video angeschlossen haben und wann immer Sie bereit sind, fahren wir mit dem nächsten fort. 6. Kopfpositionierung: Auch wenn dies technisch nicht unter die Kategorie Mimik fällt, denke ich, dass es auch wichtig ist, über die Kopfpositionierung zu sprechen. Häufig kann die Art und Weise, wie wir unseren Kopf positionieren, auch bestimmte Arten von Emotionen oder Botschaften vermitteln , die für unser Publikum sinnvoll sein könnten. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, ein Zeichen zu zeigen, das verwirrt ist, könnten Sie sicherlich einen verwirrten Ausdruck zeichnen, der ungefähr so aussehen könnte , aber das könnte nur ein wenig mehr Auswirkungen haben, wenn Sie eine Kopfneigung hinzufügen. Denn oft neigen Menschen natürlich dazu, ihren Kopf zu neigen, wenn sie versuchen, etwas herauszufinden. Ich denke, es ist auch wichtig, Situationen zu berücksichtigen, in denen eine Person den Kopf heben oder senken könnte wenn eine Person sich selbstbewusst und sicher fühlte und vielleicht sehr glücklicher, sicher über Dinge. Sie werden den Kopf hochheben, um Stolz oder ein Gefühl der Gewissheit zu vermitteln und dem entgegenzuwirken, wenn eine Person düster, verwirrt oder unsicher ist oder einfach nur wirklich aufgeregt ist, kann sie manchmal ihren Kopf nach unten auf den Boden stellen , weil vielleicht wollen sie nicht nach vorne schauen oder die Welt um sie herum konfrontieren.Denken Sie auch daran, wenn ein Charakter versucht, vielleicht Flirt oder Schmugness oder Schlammheit zu vermitteln, können Sie sehen, dass sie mit dem Kopf nach unten, aber haben ihre Augen hoch und das ist besonders auffällig mit einem Charakter, der eine Brille hat, und sie werden ihre Augen prall über ihre Brille haben. Verwenden Sie also definitiv Kopfpositionierung zu Ihrem Vorteil, denn manchmal kann es nur ein wenig zusätzliche Wirkung zu Ihren Mimik hinzufügen . Ich hoffe, Sie fanden dieses Video auf Kopfpositionierung hilfreich, lassen Sie uns zum nächsten gehen. 7. Character: Willkommen zurück zum nächsten Video. In diesem Abschnitt werden wir über Zeichenausdrucksblätter sprechen. Was bedeutet ein Zeichenausdruckblatt? Diese Blätter gehen von vielen Namen. Manchmal werden sie als Modellblätter, Charakterstudien, Charakterbretter bezeichnet , aber im Grunde sind sie alle gleich. Der Zweck eines Charakterausdrucks ist es, die Charaktere Palette von Emotionen zu erforschen und festzustellen, wie ein Charakter aussehen soll. Zeichenausdrucksblätter werden am häufigsten in Animationen verwendet, aber sie können auch besonders nützlich in Comics oder Illustrationen oder jedem anderen Medium sein, in dem Sie immer wieder den gleichen Charakter zeichnen. Auf der rechten Seite haben wir ein Zeichen-Ausdruck Blatt von einer Figur in Moana von Künstlern Jin Kim, und hier können wir sehen, dass dieser Charakter durch eine Reihe von Emotionen geht , von glücklich über zufrieden bis traurig. Wir können auch verschiedene Winkel des abgebildeten Gesichts sehen, was hilfreich ist, weil manchmal Glück und Traurigkeit unterschiedlich aussehen können , abhängig von dem Winkel, in dem das Gesicht geneigt ist. Hier ist ein Beispiel für einen Ausdruck, den sie in Comics verwendet hatte. Diese beiden Blätter sind von Superman vom gleichen Künstler Curt Swan, und was ich an diesen beiden Beispielen wirklich liebe, ist, dass, obwohl das Blatt auf der linken Seite eine rauere Art lockerer Gefühl hat, dann das Blatt auf der rechten Seite, können Sie sagen, dass sie vom selben Künstler hergestellt wurden und Sie können sagen, dass sie der gleiche Charakter sind, obwohl die Linienqualität in beiden Blättern unterschiedlich ist. Zum Beispiel, dieser Ausdruck hier, ist eigentlich ziemlich ähnlich wie dieser hier. Auch wenn es viele Unterschiede in Lockerheit und Linienqualität gibt. Ich denke, dies ist auch ein sehr hilfreiches Beispiel dafür, wie Zeichenausdrucksblätter auch in der Comicwelt und sogar für realistischere Kunststile sehr praktisch sein können. Das Wichtigste ist, dass Superman in jedem Gesicht mehr oder weniger gleich aussieht und dass man sagen kann, dass dies überall der gleiche Charakter ist, weil es eine große Konsistenz in allen Gesichtern gibt, Auch wenn es hier ziemlich viel gibt, ist die Aufrechterhaltung der Konsistenz mit Zeichenausdrucksblättern sehr wichtig, es kann für Ihr Publikum verwirrend oder lästig werden wenn Ihr Charakter zu anders aussieht als von Angesicht zu Angesicht. Hier ist ein weiteres Beispiel aus Disney's Rapunzel von einem weltweit renommierten Konzeptkünstler, Glen Keane. Was ich an diesem Ausdrucksblatt liebe, ist, dass es eine sequentielle Qualität in der Art und Weise, wie diese Gesichter angezeigt werden, gibt. Er kann sehen, dass die Emotionen des Charakters, Übergang wirklich allmählich, aber in einer Weise, die sehr charakteristisch ist, oft Keane wird nur eine Facette ändern. Lassen Sie uns versuchen, einen Blick auf diese vier unteren Bilder hier zu werfen. Wir können sehen, dass der Kopf in die gleiche Richtung zugewandt ist und auf die gleiche Weise geneigt ist. Es gibt sehr wenig Unterschied zwischen diesen vier Gesichtern in dieser Hinsicht. Clanking bemüht sich, einige merkliche Änderungen in jedem einzelnen vorzunehmen. Zum Beispiel sehen wir hier, obwohl die Augen auf die gleiche Weise zugewandt sind, das Aufheben einer Augenbraue und die Öffnung des Mundes, die sich im Vorfeld für dieses Bild eignet, wo es scheint, als ob dieser Charakter versucht, leicht oder machen Sie einen bestimmten Punkt. Im nächsten Bild haben sich die Augen überhaupt nicht verändert, aber der Mund hat sich fast so verändert, als ob der Charakter jetzt eine Reaktion von einem Charakter antizipiert, den wir nicht sehen können, und dann im endgültigen Bild, Glen, seine Flächen neigen sich auf die gleiche Weise. Aber jetzt sucht er ganz nach Flynn, fast so, als hätte man ihm etwas vernachlässigtes gesagt oder dass seine schräge Bemerkung vielleicht nicht die Reaktion hatte, auf die er gehofft hatte. Zeichenausdrucksblätter bestehen in der Regel aus Zeichnungen. Aber ich denke, einige der hilfreichsten Zeichenausdrucksblätter, vor allem, wenn Sie anfangen, sind diejenigen, die aus Fotos von echten Menschen bestehen. Dies ist ein Charakterblatt, das Schauspielerin Eva Green bietet. Ich denke, dies ist ein wirklich erfolgreiches Ausdrucksblatt, weil Sie hier eine sehr breite Palette von ziemlich übertriebenen Gesichtern sehen und während ich normalerweise nicht empfehlen würde , Zeichenblätter zu erstellen, wenn Sie mit Zeichen beginnen, die schwere Make-up, in diesem Fall, der dunkle Lippenstift und Lidschatten, die sie trägt, wirklich übertreibt und betont einige ihrer Gesichtsbewegungen und macht sie leichter zu sehen. Da die Menschen neigen dazu, sich ihrer eigenen Gesichter ziemlich bewusst zu sein. Ich denke, es ist auch eine gute Idee, ein Zeichenblatt mit Ihrem eigenen Gesicht zu erstellen. Indem Sie Ihr eigenes Gesicht studieren, können Sie viele wirklich wichtige Informationen darüber erhalten, wie sich die Muskeln Ihres Gesichts bewegen und welche Emotionen verschiedene Muskelbewegungen verursachen. Dies ist ein Beispiel für ein Zeichenblatt, das ich gemacht habe und es war ziemlich einfach und einfach zu tun. Ich stand einfach vor einem Fenster mit gutem Licht und machte eine Vielzahl von verschiedenen Gesichtern. Sie wollen das Gesicht so klar wie möglich sehen. Obwohl ich normalerweise eine Brille trage und Pony habe, die an die Seite meiner Stirn gefegt werden, entschied ich mich, meine Brille auszuziehen und meine Haare zurückzustecken. Dies liegt daran, Dinge wie Pony und Brillen und Piercings, all diese können die Art und Weise des Gesichts Aussehen ändern. Sobald Sie eine gute Beherrschung über die grundlegende Anatomie und die grundlegenden Ausdrücke haben, dann würde ich sagen, Sie können voran gehen und experimentieren mit Dingen wie Piercings, Make-up, Brillen oder verschiedenen Frisuren, die das Gesicht in irgendeiner Weise verdecken könnten. Wir werden im nächsten Video ein bisschen mehr darüber reden. Ich empfehle dringend, ein Zeichenblatt aus Ihrem eigenen Gesicht zu machen und es sorgfältig zu studieren. Erstellen Sie so viele verschiedene Ausdrücke, wie Sie möchten. Ich würde sagen, mindestens nehmen 20 Fotos, obwohl je mehr, desto besser setzen sie nebeneinander und nehmen Sie sich die Zeit um irgendwelche Ähnlichkeiten oder Unterschiede zu bemerken. Wenn es um das Zeichnen geht, ist die einfache Beobachtung manchmal der größte Lehrer. 8. Ein Character erstellen: Willkommen zurück. In diesem Video werden wir über die Einrichtung eines Gesichtsausdrucks sprechen, so dass Sie verschiedene Mimik innerhalb Ihrer eigenen Charaktere erkunden können. In diesem Video werde ich ein Photoshop-Dokument verwenden, aber wenn Sie es vorziehen, mit Papier und anderen traditionellen Werkzeugen zu arbeiten, ist das völlig in Ordnung. Die Regeln gelten weiterhin auch für herkömmliche Werkzeuge. Die Größe dieses Dokuments ist ungefähr 19 Zoll x 11 Zoll, aber fühlen Sie sich frei, mit jeder Größe zu experimentieren Dokument funktioniert am besten für Sie persönlich. Der erste Schritt besteht darin, Ihr Dokument oder ein Stück Papier längs in zwei Hälften zu teilen, und so können Sie sehen, dass ich das hier mit dem Photoshop-Lineal Tool mache und wieder, wenn Sie dies mit Papier tun, können Sie verwenden Sie ein Lineal und einen Bleistift. Es muss nicht perfekt in zwei Hälften geteilt werden, nur eine grobe Schätzung sollte in Ordnung sein. Als nächstes werde ich voran gehen und einige Grenzen hinzufügen. Ich habe beschlossen, dass mein Gesichtsausdruck sechs verschiedene Gesichter haben wird. Wenn Sie sich jedoch dafür entschieden haben, ein Ausdrucksblatt acht oder 12 Gesichtern oder eine andere Zahl zu erstellen, die durch vier teilbar ist, empfehle ich Ihnen , Ihr Dokument erneut vertikal in die Hälfte zu teilen. Von dort aus würden Sie weiter gehen und sich wieder in zwei Hälften teilen, wenn Sie acht oder mehr tun, wenn Sie 12 tun, und Sie können hier sehen, dass dies eine gute Menge für acht Gesichter wäre. Aber da ich mich entschieden habe, bei sechs zu bleiben, werde ich die Lineallinien entfernen, die ich gemacht habe. Ich werde voran gehen und einen oberen und unteren Rand hinzufügen, und jetzt werde ich dieses Dokument grob in zwei Drittel teilen. Wenn Sie mit Papier arbeiten, ist der beste Weg, dies mit einem Lineal zu tun, aber es muss nicht perfekt sein, solange es in der Nähe ist und solange es ordentlich aussieht, ist das wirklich, was Sie wollen. Sobald Sie Ihre Seite nach oben geteilt haben, als nächstes können Sie los gehen und beginnen, lose Bleistifte in den Gesichtern, die Sie wollen. Besonders meine Bleistifte waren ziemlich rau und gingen nicht wirklich ins Detail. Wenn Sie Photoshop verwenden, können Sie tun, was ich getan habe, nämlich im Grunde eine Gesichtsvorlage erstellen und dann Einfügen in jeden geteilten Abschnitt Ihres Dokuments kopieren, aber ich denke, wenn Sie anfangen nämlich im Grunde eine Gesichtsvorlage erstellen und dannEinfügen in jeden geteilten Abschnitt Ihres Dokuments kopieren, aber ich denke, wenn Sie anfangen, Bleistifte ist eine bessere Wette. Ich würde wirklich empfehlen, dass Sie weiter gehen und fügen Sie weitere Details, mehr Gesichtsausdruck, Falten, etc. Als nächstes gehen Sie vor und direkt Tinte auf Ihre Bleistifte, die Sie sehen können, ich habe hier getan. Sobald alles nach Ihren Wünschen ist und Sie das Gefühl haben als ob alles proportional und ausgewogen ist, gehen Sie weiter und schalten Sie Ihre Bleistifte aus. Wenn Sie ein Photoshop-Dokument verwenden oder Papier verwenden, können Sie Ihre Bleistifte löschen. Ich habe jeden dieser Räume flache Farben hinzugefügt, und dann wäre der nächste Schritt das Hinzufügen von Schatten und Glanzlichtern. Schatten und Glanzlichter können dem Gesicht Dimension verleihen und bestimmte Gesichtsbewegungen betonen. Sobald Sie mit Ihren Bleistiften fertig sind und Sie Ihre optionalen Farben und Schattierungen gemacht haben , gehen Sie weiter und entfernen Sie die Lineale. Wie Sie sehen können, ist es nicht schwierig, Ihr eigenes Gesichtsausdrucksblatt einzurichten und dann auszuführen. Ich würde empfehlen, mit mindestens sechs Gesichtern zu beginnen und sicher sein , die vier grundlegenden menschlichen Emotionen, über die wir zuvor in dieser Lektion gesprochen haben, einzubeziehen. Fühlen Sie sich frei, um zu spielen und zeichnen Sie eine breite Palette von emotional ausdrucksstarken Gesichtern, und auch einige Gesichter, die Sie denken, könnte Spaß oder interessant zu zeichnen. Vielen Dank, dass Sie sich dieses Video ansehen und wann immer Sie bereit sind, können wir zum nächsten weitergehen. 9. Aufgabe: Für Ihre Aufgabe, was ich möchte, dass Sie tun, ist ein Charakterblatt zu erstellen , das überall von 6-12 verschiedene menschliche Emotionen für einen Charakter zeigt . Ich füge ein PDF hinzu, das eine Vielzahl von verschiedenen Emotionen auflistet und Ihnen einen Raum bietet, um jeden einzelnen zu zeichnen. Nun könnte dies eine Herausforderung für einige von euch sein, in dem Sinne, dass man sich manchmal vorstellen kann, dass ein Charakter nur ein oder zwei Emotionen hat, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass Charaktere oft wirkungsvoller sind , wenn sie eine volle emotionale Reichweite. Auch wenn Sie nicht beabsichtigen zu sagen, Ihren besonderen Charakter als wütend die ganze Zeit oder sogar die meiste Zeit zu zeichnen, kann es vorteilhaft sein, sie mit einem wütenden Ausdruck zu zeichnen , nur um ein besseres Verständnis dessen zu bekommen , was , die für sie aussehen könnten. sie dann mit diesem Wutausdruck zeichnen, könnte es Ihnen die Möglichkeit eröffnen, sich vorzustellen, welche Situation so extrem wäre , die diesen normalerweise nicht wütenden Charakter zu einer solchen Wut treiben würde. Deshalb denke ich, dass es wirklich wichtig sein kann, verschiedene Mimik zu erkunden , weil es Ihnen einen weiteren Einblick geben kann wie sich ein Charakter fühlen könnte oder was sie zu einer bestimmten Emotion treiben könnte , die sie normalerweise nicht fühlen würden. Dies kann auch eine gute Gelegenheit für Sie sein, zu erkunden wie verschiedene Emotionen Sie persönlich beeinflussen könnten. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, die Gelegenheit zu nutzen, sich in den Spiegel zu schauen und verschiedene Ausdrücke auszuprobieren und zu sehen, wie sie aussehen. Es kann sich vielleicht auf den ersten Blick ein wenig seltsam anfühlen, ich gebe zu, aber ich denke, es ist definitiv vorteilhaft, genau zu beobachten Ihr Mund bewegt, wie Sie lächeln oder Stirnrunzeln, und die Art und Weise, wie die verschiedenen Muskeln in Ihrem Gesicht zusammenziehen können und Entspannen Sie sich je nach Ihrem Ausdruck. Lage zu sein, genau zu beobachten, wie In derLage zu sein, genau zu beobachten, wie das menschliche Gesicht als Reaktion auf bestimmte Emotionen oder Ereignisse funktioniert, wird wirklich Ihre Arbeit profitieren und in der Lage sein, es emotional in einer unmittelbareren Weise für Ihre Zuschauer viel stärker zu machen. 10. Schlussgedanken: Vielen Dank, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben, meine Klasse zu nehmen und hoffentlich ein wenig mehr über verschiedene Mimik, die Emotionen hinter ihnen und wie man sie besser in Ihrer Kunst vermitteln kann. Ich hoffe, dass das für Sie von Vorteil ist, und ich kann es absolut nicht erwarten, einige Ihrer Arbeit zu sehen. Denken Sie auch daran, dass der beste Weg, um in jedem Aspekt der Kunst zu verbessern, einschließlich Mimik zu zeichnen, besteht darin, so viel wie möglich zu üben, und so viele unterschiedliche Mimik wie möglich zu zeichnen. Sie wollen nicht in nur ein oder zwei stecken bleiben, da Menschen voll von verschiedenen Komplikationen im Leben sind und Sie in der Lage sein wollen, einen vollen Griff auf die gesamte Palette von menschlichen Emotionen, die jeder erlebt haben . Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, Sie sie mir überlassen und ich werde sie so schnell wie möglich beantworten. Also, ich hoffe, dass Sie einen wunderbaren Tag haben und dass Sie eine tolle Zeit mit dem Zeichnen haben. Kümmern Sie sich. Tschüss.