Schreibe eine Story auf der Grundlage deines Lebens: Verwende dein Leben als Inspiration, um ein Memoir oder einen Roman zu schreiben | Julia Gousseva | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schreibe eine Story auf der Grundlage deines Lebens: Verwende dein Leben als Inspiration, um ein Memoir oder einen Roman zu schreiben

teacher avatar Julia Gousseva, Writer, Creative Writing Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Vortrag 1: Einführung

      1:53

    • 2.

      Vortrag 2: Warum willst du schreiben?

      6:07

    • 3.

      Vortrag 3: Abschnitt Übersicht

      0:45

    • 4.

      Lecture 4: Was ist eine Geschichte?

      8:12

    • 5.

      L5 mp4

      3:41

    • 6.

      Lecture 6: Struktur eins

      13:39

    • 7.

      Vortrag 7: Struktur zwei

      3:19

    • 8.

      Vortrag 8: Struktur drei

      8:01

    • 9.

      Vortrag 9: Struktur vier

      4:18

    • 10.

      Vortrag 10: Abschnitt aufpacken

      0:27

    • 11.

      Vortrag 11: Abschnitt Übersicht

      0:35

    • 12.

      Lecture 12: Finde einen anregenden Vorfall

      4:36

    • 13.

      Vortrag 13: Problem, Ziel oder Lust

      9:01

    • 14.

      Vortrag 14: Zeige deine Kämpfe

      4:18

    • 15.

      Vortrag 15: Übergang zum Ende

      3:19

    • 16.

      Vortrag 16: Krise, Höhepunkt und abschließende Verwirklichung

      3:13

    • 17.

      Lecture 17: Lass uns deine Geschichte skizzieren

      6:59

    • 18.

      Vortrag 18: Abschnitt aufpacken

      0:38

    • 19.

      Vortrag 19: Abschnitt Übersicht

      0:42

    • 20.

      Vortrag 20: Was prägt unsere Erinnerungen

      8:08

    • 21.

      Vortrag 21: Wahrheit in Lebensgeschichten

      5:32

    • 22.

      Lecture 22: So ruft du Erinnerungen ab

      5:13

    • 23.

      Lecture 23: Beginnen von freiem Schreiben

      2:46

    • 24.

      Lecture 24: Beginnen Sie mit der Beschreibung eines Ortes

      4:31

    • 25.

      Vortrag 25: Abschnitt aufpacken

      0:50

    • 26.

      Vortrag 26: Abschnitt Übersicht

      0:39

    • 27.

      Lecture 27: Was ist Stimme in kreativem Schreiben?

      6:01

    • 28.

      Vortrag 28: Lerne deine eigene Stimme zu hören

      4:59

    • 29.

      Vortrag 29: Sprechende Stimme vs. Schreiben von Stimme

      4:11

    • 30.

      Lecture 30: Kombiniere deine vergangene Stimme mit deiner gegenwärtigen Stimme

      3:15

    • 31.

      Lecture 31: Bleibe deiner Welt treu

      4:25

    • 32.

      Lecture 32: Abschnitt aufpacken

      0:27

    • 33.

      Vortrag 33: Abschnitt Übersicht

      0:45

    • 34.

      Vortrag 34: Der Hauptcharakter

      4:20

    • 35.

      Vortrag 35: Zum Metzen oder Nicht, zum Magen?

      1:58

    • 36.

      Vortrag 36: Ein Held oder ein Opfer?

      3:43

    • 37.

      Lecture 37: Finde deine Antagonisten

      4:59

    • 38.

      Vortrag 38: Wähle deine secondary

      1:47

    • 39.

      Lecture 39: Benutze Details, nicht Adjektive

      3:48

    • 40.

      Lecture 40: Abschnitt aufpacken

      0:44

    • 41.

      Lecture 41: Abschnitt Übersicht

      0:31

    • 42.

      Lecture 42: Stellen Sie sich Ihre Ängste

      2:46

    • 43.

      Lecture 43: Balance des Negativen durch Hinzufügen des Positiven

      3:12

    • 44.

      Lecture 44: Erinnere dich an den Bogen deiner Geschichte

      3:17

    • 45.

      Lecture 45: Vermitteln von Emotionen ohne Melodram

      2:56

    • 46.

      Lecture 46: Abschnitt aufpacken

      0:26

    • 47.

      Vortrag 47: Abschnitt Übersicht

      0:26

    • 48.

      Lecture 48: Entscheide was du einstecken und was du ausmachen kannst

      2:43

    • 49.

      Lecture 49: Finde deinen thematischen Konflikt

      3:34

    • 50.

      Vortrag 50: Abschnitt aufpacken

      0:29

    • 51.

      Vortrag 51: Abschnitt Übersicht

      0:39

    • 52.

      Vortrag 52: So schreibe ich eine überzeugende Szene

      6:34

    • 53.

      Lecture 53: Finde Orte zum Entwickeln in Szenen

      5:20

    • 54.

      Vortrag 54: Verwenden eines filmischen Ansatzes

      6:30

    • 55.

      Vortrag 55: Szenenstruktur

      9:06

    • 56.

      Vortrag 56: Schreibe anschauliche Beschreibungen

      8:02

    • 57.

      Vortrag 57: Realistischer Dialog schreiben

      7:17

    • 58.

      L 58 mp4

      1:51

    • 59.

      Vortrag 59: Abschnitt aufpacken

      1:13

    • 60.

      Vortrag 60: Abschnitt Übersicht

      0:38

    • 61.

      Lecture 61: So bedienen Sie chronologische Organisation

      11:45

    • 62.

      Vortrag 62: So verwende ich Flashbacks

      4:50

    • 63.

      Vortrag 63: So verwende ich Flashforwards und flashforwards

      8:47

    • 64.

      Vortrag 64: So benutzt du Klippenhänger

      5:36

    • 65.

      Lecture 65: So schreibe ich eine gute Eröffnungsszene

      7:31

    • 66.

      Vortrag 66: So nutzt du Humor

      4:51

    • 67.

      Vortrag 67: Abschnitt aufpacken

      0:50

    • 68.

      Vortrag 68: Abschnitt Übersicht

      0:35

    • 69.

      Lecture 69: Das erste Lesen: große Fragen stellen

      5:17

    • 70.

      Vortrag 70: Das zweite Lesen: Stellen Sie kleinere Fragen

      3:37

    • 71.

      L71 mp4

      4:29

    • 72.

      Vortrag 72: Abschnitt aufpacken

      0:46

    • 73.

      Schlussgedanken

      0:32

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

234

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Willst du einen Roman schreiben, aber dich ein wenig einschüchtern fühlen und weißt nicht, wie du anfangen kannst? Hast du einige Lebenserfahrungen, über die du gerne schreiben möchtest? Vielleicht willst du eine Lebensgeschichte schreiben? Oder vielleicht willst du mit echten Ereignissen und echten Charakteren beginnen und sie in Fiktion verwandeln?

Wenn du auf eine dieser Fragen „ja“ antwortest, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

In diesem Kurs werden wir die story die story und die drei wichtigsten Teile jeder Geschichte diskutieren: den Anfang, die Mitte und das Ende.

Wir werden uns auf interessante Arten ansehen, um deinen Roman zu skizzieren und zu planen.

Dann werden wir uns an Techniken wenden, um deine wichtigen Erinnerungen zu finden und sie in Szenen für deinen Roman zu entwickeln.

Wir diskutieren das Konzept einer Szene als Baustein jeder Geschichte und Praxis Techniken für das Schreiben effektiver Szenen

Jeder neue braucht Charaktere, und wir widmen uns einen ganzen Abschnitt dieser Klasse der Entwicklung denkwürdiger und realistischer Charaktere.

Wir werden uns das Konzept der Stimme ansehen, Techniken für den Umgang mit dunkleren Erinnerungen und dunkleren Lebensmomenten besprechen und auch üben wir ein Thema in deiner Arbeit zu identifizieren.

Wir arbeiten auf verschiedenen Wegen daran, die Leser aufmerksam zu machen und Spannung zu knüpfen, wie zum Beispiel suspense, Rückblenden und Flashforwards.

Und – last but not least – werden wir den Überarbeitungen durch mehrere Lesungen verwenden.

Während des Kurses hast du jede Menge an Schreibübungen und Aktivitäten, damit du eine Menge Material für deine Geschichte haben solltest bis zum Ende des Kurses geschrieben werden.

Ich hoffe, du findest diesen Kurs angenehm und hilfreich! Happy writing!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Julia Gousseva

Writer, Creative Writing Teacher

Kursleiter:in

Julia Gousseva

Writer, Creative Writing Teacher

How to Write an Original Short Story

Have you always wanted to write fiction but don’t know where to start? Have you started writing but got stuck and don’t know how to finish? Do you have ideas but find it hard to develop them into a complete story that makes sense? Or do you experience writer's block, get stuck, and lose motivation?

If you have experienced any of these problems or if you simply want a clear and specific way to develop your idea into a story, you’re in the right place.
 
This course will present an approach to writing stories that I have developed over a number of years and refined with my students in face-to-face classes.

This approach is a step... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Lekt 1: Einführung: Hallo, da. Danke, dass Sie einen Blick auf meine Klasse werfen. Ich entschied mich für jeden, der daran interessiert ist, eine Geschichte oder einen Roman zu schreiben, basierend auf ihrem eigenen Leben, und wir können definieren, basierend auf ziemlich lose, vielleicht wollen Sie eine Geschichte oder Lebensgeschichte oder eine Memoiren über eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte Ereignis in Ihrem Leben, und vielleicht möchten Sie die Geschichte so nah wie möglich an der Realität zu halten. Dieses Glas kann Ihnen mit diesem Ziel helfen, aber vielleicht wollen Sie einfach nur mit Sicherheit, Lebensereignissen oder Ihren Lebensfiguren beginnen , und dann wollen Sie Ihre Phantasie nutzen und Sie wollen einen Roman erstellen. Sie können das auch in dieser Klasse tun. Beide Ziele können erfüllt werden. Gute Lebensgeschichten und gute Memoiren haben viel gemeinsam. Beide sollten ansprechende Charaktere haben. Sie sollten beide haben, voraussehen eine interessante Techniken, die die Leser richtig lesen zu halten. Also, während ihre Unterschiede vor allem rechtliche und ethische Unterschiede zwischen Memoiren und Romanen, gibt es viele der gleichen Schreibtechniken, die Sie für beide Schultern verwenden können? Jede gute Geschichte braucht ansprechende Charaktere gut entwickelte Einstellungen, ein Geschichtenbogen, atmen realistischen Dialog. Und all dies sollte so strukturiert sein, dass die Aufmerksamkeit des Lesers mit Vorahnung und Spannung richtig hält . Bauen in dieser Klasse wird viele dieser sanften Geschichtenerzählungstechniken diskutieren, aber wir werden uns auch die wenigen Dinge ansehen, für die sie spezifisch sind. Memoir Writing arbeitet auch an dem Prozess ab zielgerichteten Abteilungen durch mehrere Lesungen, und jede Lesung hat ein spezifisches Ziel, wonach Sie suchen, um Ihre Geschichte bestmöglich zu machen . des gesamten Unterrichts haben Sie viele Übungen, also sollten Sie bis zum Ende des Kurses viel Material für Ihre Geschichte erledigt haben. Sind Sie bereit für den Einstieg? 2. Lekt 2: Warum willst du uns schreiben?: Vortrag zu Warum wollen Sie schreiben? Das ist eine wichtige Frage, und Sie sollten darüber nachdenken, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, denn je nachdem, wie Sie auf diese Frage antworten, wird Ihre Geschichte ihre Form ändern. Und vielleicht entscheidest du sogar, welche Art von Geschichte du erzählen sollst. Werfen wir einen Blick auf es genauer. Definieren wir eine Geschichte als aussagekräftiges Muster von Ereignissen. Ein Sternengucker schaut in den Himmel und sieht Sternbilder, und der Geschichtenerzähler blickt auf Lebensereignisse und sieht Geschichten. Wenn Sie also anfangen, Ihre Geschichte zu schreiben , müssen Sie über all die verschiedenen Ereignisse in Ihrem Leben nachdenken, wie all diese verschiedenen Sterne am Himmel, und diejenigen auswählen, die eine bestimmte Geschichte schaffen, die zusammen geht und erstellt ein Muster wie eine bestimmte Anzahl von erstellten Sternen. Erstellt eine Konstellation, und wir werden darüber sprechen, wie es bald zu tun ist. Wen willst du schreiben? Vier. Denken Sie darüber nach, bevor Sie anfangen. Ihr Schreibstil wird zum Teil von Ihrem Publikum definiert. Wenn Sie zum Beispiel für sich selbst schreiben , müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, was die Leute richtig denken werden, denn niemand sonst wird das lesen. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, detaillierte Beschreibungen zu schreiben. Unbedingt. Wenn Sie wissen, wie diese Einstellung aussah, dann ist das gut genug, damit Sie sich auf Ihre Bedürfnisse konzentrieren können und was Sie in diese Geschichte einfügen müssen . Wenn Sie zum Beispiel zur Veröffentlichung schreiben , ist das eine ganz andere Geschichte. Buchstäblich. Es ist eine ganz andere Geschichte, weil Sie über Ihr Publikum nachdenken müssen und wie Sie Ihre persönliche Geschichte für ein breites Publikum interessant machen können. Wenn Sie für Ihre Kinder oder Enkel schreiben, dann fragen Sie sich: Warum wollen Sie, dass sie diese Geschichte lesen? Welche Art von Erfahrung wollen sie teilen? Wie alt sind diese Kinder oder Enkelkinder? Sie wollen, dass sie die Geschichte lesen. Wenn sie noch jung sind, wollen sie, dass sie es später lesen, wenn sie älter werden. Und das wird definieren, dass ich auch dein Stil bin, oder? Und eine andere Frage, die damit zusammenhängt, ist Warum willst du schreiben? Und je nachdem, wie Sie das noch einmal beantworten, wird sich Ihre Geschichte ändern. Werfen wir einen Blick auf ein paar mögliche Gründe. Vielleicht willst du wieder Weisheit aus der Vergangenheit und das Leben vor dir formen. In diesem Fall reiten Sie vielleicht nur für sich selbst. Dann ist Ihr Hauptziel, spezifische Erfahrungen zu betrachten, die Ihr Leben beeinflusst haben, betroffen, in wem Sie sind, ah, einige wichtige Weise und die Konzentration auf die Lektionen, die Sie aus diesen Erfahrungen gewinnen können. Vielleicht möchten Sie Katharsis und Selbstvergebung erreichen, eine Art Geständnis schreiben. Dann werden Sie sich wahrscheinlich auf spezifische und vielleicht traumatische Ereignisse in Ihrer Vergangenheit konzentrieren . Vielleicht Dinge, die du an dir nicht magst, und das könnte dein Fokus sein, also ist das auch ein gutes Ziel. Schreiben hilft, über diese traumatischen Ereignisse zu kommen, aber vielleicht ist Ihr Ziel anders. Vielleicht möchten Sie eine Erfahrung mit anderen teilen. Sie möchten ihnen etwas beibringen, sie zu informieren oder zu unterhalten. Eso. Dann wird Ihr Stil anders sein. Ihre Beschreibungen werden anders sein, und Ihre gesamte Herangehensweise könnte sich diese Geschichte ändern. Und selbst die Geschichte, die Sie schreiben werden, könnte auch anders sein. Vielleicht möchten Sie Ihre einzigartige persönliche Stimme und Ihr Schreiben finden, und dann, wenn Sie eine Lebensgeschichte basierend auf den tatsächlichen Ereignissen Ihres Lebens schreiben, ist es ein guter Ausgangspunkt, ist es ein guter Ausgangspunkt, besonders wenn Sie neu in Schreiben eines Romans beinhaltet eine Menge verschiedener Dinge, Also konzentrieren Sie es auf die Ereignisse, die Ihnen passiert auf Ereignisse, die Sie verstehen und wissen könnte ein guter Ort sein, um zu beginnen, und dann können Sie es immer ändern und verschönern und verbessern Sie es und verwandeln Sie es in Fiktion und das Schreiben. Eine Geschichte, die auf Ihrem Leben basiert, kann Ihnen definitiv helfen, dass Ihre eigene Stimme zu entwickeln , die Sie später auf andere Geschichten anwenden könnten. Vielleicht willst du eine erstaunliche Geschichte erzählen und Geld verdienen, also ist das auch ein tolles Ziel. Und dann, natürlich, in diesem Fall, müssen Sie wirklich über Ihr Publikum nachdenken und welche Art von Geschichte Ihr Publikum hören will . Und ich sage nicht, weißt du, ich erfinde nur Sachen, um der Zuschauer willen. Aber ich überlege, welche Arten von Geschichten die Leser mögen, welche Menschen Beschreibungen mögen. Mögen sie Dialog? Was möchten Sie in diese Geschichte einbeziehen, damit Ihre Leser sich für die Geschichte interessieren? Richtig. Das ist also ein anderes Ziel. Vielleicht möchten Sie das Vergnügen erleben, wie Ihre Lieblingsautoren zu schreiben, oder? Das ist ein ausgezeichnetes Ziel, besonders wenn Sie neu im Schreiben sind. Vielleicht möchten Sie den Stil eines Ihrer Lieblingsautoren imitieren, aber natürlich möchten Sie Ihre eigene Geschichte erzählen, so dass das eine gute Möglichkeit wäre, Ihren eigenen Stil zu entwickeln. Viele beginnende Autoren begannen, jemanden zu imitieren, den sie bewundern, und diese Schule ähnelt dem Grund, warum wir fotografieren. Wir wollen eine Erfahrung dauerhaft machen, wollen es liefern. Wir wollen in der Lage sein, zurück zu ihm, unsere Erinnerungen nicht sehr zuverlässig. Also ist es gut, die Dinge in Bilder oder schriftlich zu setzen. Und das könnte ein guter Golf sein, der auch eine Geschichte schreibt. Vielleicht möchten Sie einfach nur die Geschichte schreiben, weil Geschichten von dem Teil des Menschseins erzählen , wenn Sie sich mit Ihren Freunden treffen. Wenn Sie sich mit Ihren Verwandten mit Ihrer Familie treffen, wollen wir immer Geschichten erzählen und wir wollen Geschichten hören. Und das macht Ah, das macht das Leben so besonders. Vielleicht willst du das auch tun. Erzähl einfach eine Geschichte, denn das ist es, was Leute tun. Warum willst du ihm schreiben? Denk über deine Gründe nach und ich würde Teoh lieben. Lesen Sie diese Gründe, damit Sie sie im Diskussionsbereich dieser Klasse posten können. Ich freue mich darauf, zu sehen, was du dir einfällt. 3. Lekt 3: Abschnitt Übersicht: in diesem Abschnitt wird über Story-Struktur zu sprechen. Struktur ist wichtig. Denken Sie daran, es ist ein Bauplan ein Abenteuer gemappt. Sie können Änderungen an Ihrer Struktur vornehmen, wenn Sie sich entscheiden, dass diese Änderungen später erforderlich sind, aber es ist gut, etwas anzustreben. In diesem Abschnitt definieren Sie, was die Geschichte ist und schauen Sie nach Möglichkeiten, eine Geschichte in Ihrem Leben zu finden , auf der Sie Ihr Buch basieren können. Dann besprechen wir mögliche Story-Strukturen, die Sie vielleicht mit anderen Strukturen mögen. Einer heißt „Make a Sandwich“, der andere ist eine Scheibe geschnitten. Dann schauen wir uns den Roman wie Ansatz an, und vielleicht wird der aufregendste auf die Suche gehen, die ich brauchte, um loszulegen. 4. Lekt 4: Was ist eine Geschichte?: Vortrag für Aktivität. Was ist eine Geschichte? Eine Geschichte kann viele verschiedene Formen annehmen, und Mythos ist eine Geschichte, oder? Es ist also ein Märchen. So ist ein Volksmärchen. Dann können wir uns einige längere Arten von Geschichten ansehen, wie einen Roman oder eine Novelle. Ein Film erzählt die Geschichte als Sitcom. Das ist interessant für eine Sitcom oder TV Siri, sie erzählen eine Geschichte. Normalerweise gibt es eine Geschichte pro Folge. Und dann gibt es eine größere Geschichte, die die ganze Saison verbringen kann oder über das ganze Leben, wie viele Saisons sind vier oder fünf Staffeln, all das Sitcom oder einer TV-Serie? Eine Geschichte kann auch eine moralische Geschichte sein, wie von Moses oder Jesus Mohammed oder Buddha. All diese verschiedenen Dinge sind Geschichten. Also, was ist eine Geschichte? Was macht all diese verschiedenen Dinge ähnlich? Ich würde sagen, dass eines der Features wichtige Merkmale jeder Geschichte Ah ist, es ist Zweck. Also, was ist der Zweck einer Geschichte wieder? Es könnten die verschiedenen Geschichten uns erzählen, wie wir leben und was die Wertgeschichten teilen können. Die Überzeugungen vergangener Generationen mit zukünftigen Generationen. Unsere individuellen Geschichten sind alles Lebensgeschichten können uns sagen, wer wir sind, kann uns helfen. Die Autoren verstehen uns besser. Lebensgeschichten machen das Leben bedeutungsvoller, spannender und noch geheimnisvoller. Denk so darüber nach. Unser Leben ist voller Geschichten. Dein Leben ist voller Geschichten. Aber manchmal ist es schwer, diese Geschichten zu erzählen, weil wir nicht wissen, wonach wir suchen oder wie diese Geschichten finden und zu wissen, was zu tun ist und was die Geschichte ist. Wir müssen die Merkmale einer Geschichte verstehen. Also schauen wir uns mal an. Vor allem, was die Geschichte nicht ist. Eine Geschichte ist nicht nur ein Siri aus Ereignissen, die etwas anderes. Eine Geschichte muss eine bestimmte Struktur haben. Lasst uns so darüber nachdenken. Eine Geschichte ist eine sinnvolle Erzählung mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende. Und ich sage nicht, dass du es so schreiben sollst. Sie könnten Flashbacks verwenden, könnte Flash vorwärts verwenden. Wir werden darüber in späteren Vorträgen sprechen. Im Moment denken wir nur als Autoren. Was ist eine Geschichte? Wie finden wir es? Anfang Mitte und Ende, nicht wie wir es sagen. Denk darüber nach, ein Charakter. Und wenn Sie eine Lebensgeschichte schreiben, die Sie sein wird, ist eine andere Person am Ende der Geschichte. Verglichen mit dem Anfang einer Geschichte, richtig? Eine Art von Veränderung tritt in diesem Zeichen auf. Könnte eine physische Veränderung sein. Könnte eine emotionale Veränderung sein. Könnte beides sein. Es ist am besten, wenn es beides ist, und warum tritt die Änderung auf? Es tritt wegen der Ereignisse auf, die in der Mitte passiert sind, oder? Das ist also eine Möglichkeit, diese Geschichte zu betrachten. Jetzt lassen Sie es uns noch etwas aufschlüsseln und verstehen. Was sind diese drei Teile, die beginnen? Mitte und Ende? Was sollen sie enthalten? Wenn Sie nach einer Geschichte suchen, stellen Sie sich diese Fragen am Anfang. Denken Sie an Ihren Charakter oder sich selbst. Wenn Sie der Charakter Ihrer Geschichte von dem, was Sie wollen? Ein Charakter muss ein Ziel oder einen Wunsch oder ein Problem haben, dass der Charakter lösen wird . Wenn das Leben einfach glücklich ist und es schön ist und der Kirk nichts will, gibt es keine Geschichte, richtig, also müssen wir den Wunsch oder das Ziel haben. Am Ende ist es sehr wichtig. Wir werden uns ansehen, was das Ergebnis war, das der Charakter erreicht hat, was er erreichen wollte. Haben sie es versäumt? Richtig? So können Sie an den Anfang und am Ende denken, irgendwie zusammen. Und was passiert dann in der Mitte? Nun, in der Mitte muss man den Kampf haben, es zu bekommen. Wir können einfach sagen, war einmal, ich wollte in der Lotterie gewinnen, ich kaufte ein Lotterieschein und ich habe die Lotterie gewonnen. Ende der Geschichte. Niemand will diese Geschichte richtig lesen. Es ist langweilig, weil es keinen Kampf gab. Es gibt keine Lektion, die Ihre Leser nichts von dieser Art von Erfahrung lernen können, also kämpfen Hindernisse in der Mitte. Es ist sehr wichtig. Sie können auf zwei Arten. Sie können zwei Möglichkeiten haben, das Ergebnis zu betrachten. Du könntest sehen, was passiert ist, richtig? Die physischen Ereignisse und wie hat sich der Charakter verändert? Das ist eher eine emotionale Veränderung. Beide sind wichtig, und beides ist das, was Ihre Geschichte für die Leser interessant machen wird. Mein Charakterbogen, das ist eine Konstante. Wir werden in späteren Vorträgen ausführlicher darüber sprechen. Aber für jetzt, denken Sie über den Charakter Bogen ist die Änderung in der Charakter als Folge von Ereignissen und Realisierungen, Also ist dies wichtige Ereignisse und Erkenntnisse. Ereignisse sind externe Realisierung. Zehr intern richtig? So passiert etwas in der Charakterisierung. Reagieren Sie in einer bestimmten Weise, hat spezifische Gedanken und Gefühle in beiden zusammen. Diese externen Ereignisse und interne Erkenntnisse ist man baut Ihren Charakter Bogen. Sie können es auch als objektiv und subjektiv betrachten. Die Ereignisse sind objektiv, oder? Sie passieren einfach, und die Reaktionen sind subjektiv. Es ist also interessant zu sehen, wie reagiert dein Charakter auf ein bestimmtes Ereignis? Und du kannst sogar über dein Leben nachdenken? Etwas passiert. Wie haben Sie reagiert? Wie würde ein Freund reagieren? Wie mit einem Familienmitglied reagieren? Unsere Reaktionen können sehr unterschiedlich sein als die gleichen Ereignisse, und das ist Teil Ihres Charakters. Bogen. Finden Sie die Form Ihrer Geschichte, also wird das eine Übung sein. Und ich bitte Sie, diese Übung in zwei Teilen zu machen. Dies ist eine kurze Übung. Sein Ziel ist es, Ihnen zu helfen, herauszufinden, welche Geschichte Sie erzählen wollen, und jeder weiß, dass die meisten Menschen genau die Form der Angst Schwanz kennen. Also möchte ich, dass Sie Ihre Geschichte in Form von Märchen schreiben. Erstens sollte der Link vielleicht eine Seite des Strandes und halb nichts länger als das sein. Und Sie können beginnen, wie eine typische Angstgeschichte beginnt mit dem Schreiben. war einmal, da lebte der Charakter mit dir. Wenn es um dich geht. Eines Tages geschah etwas, das das Problem in der Notwendigkeit schuf. Natürlich. Machen Sie das spezifisch, richtig? Also, was ist in welchem Problem passiert? Auf was brauchte es zu schaffen. Sobald Sie schreiben, dass Sie bereits einen guten Haken zu Ihrer Geschichte haben, haben Sie einen Grund zum Schreiben. Dann gehst du in die Mitte. Daher musste der Charakter kämpfen, um dieses Problem zu lösen und dieses Bedürfnis in der Mitte zu befriedigen. Du wirst diese Versuche beschreiben, oder? Diese Kämpfe und dass das Ende ist ein Ergebnis seines Kampfes. Das Zeichen hat sich geändert. Sie können darüber schreiben, was passiert ist, wenn der Charakter dieses Ziel erreicht hat oder nicht. Das sind also die äußeren äußeren Teile, oder? Externe Ereignisse. Und auf jeden Fall hat sich der Charakter emotional verändert. Also richtig wegen der Veränderung, richtig? Das ist also dein Teil. Ein Teil zwei. Nimm die Geschichte, die du gerade geschrieben hast, und schreibe sie als Brief an ein Kind um. Ihr Ziel ist es, eine Lektion zu teilen, die Sie aus der Erfahrung gelernt haben, die Sie in Ihrem Märchen beschrieben haben . Machen Sie es kurz. Denk dran, du schreibst einem Kind. Kinder haben sehr kurze Aufmerksamkeitsspannen. Machen Sie es einfach. Konzentrieren Sie sich auf einen Einblick in die Lektion, die Sie aus der Erfahrung gewonnen haben. Sobald Sie mit dem Brief fertig sind, könnten sie sich den Brief und die Angst nochmals ansehen. Dale, vermitteln sie die gleiche Einsicht? Vielleicht, vielleicht nicht. Vielleicht haben Sie zwei verschiedene Einblicke, die Sie in Ihrer Geschichte teilen möchten. In Ordnung. Und wenn Sie das posten möchten, können Sie das in der Diskussion tun. Und wenn nicht, können Sie es einfach für sich selbst verwenden. 5. L5 mp4: Vorlesung. Fünf. Finde eine Geschichte in deinem Leben. Die Herausforderung beim Schreiben einer Lebensgeschichte ist, dass das Leben eine ernsthafte, nicht verbundene Geschichten ist , und es ist schwer zu finden, wenn eine Geschichte endet und eine andere beginnt. Wenn Sie also darüber nachdenken, worüber Sie schreiben möchten, müssen Sie einen Weg finden, diese verschiedenen Geschichten zu trennen. Um einen Weg zu finden, Teoh, finde den Anfang. Finden Sie die Mitte und finden Sie ein Ende jeder Geschichte. Eso, wie machst du das? Lassen Sie uns darüber als nächstes reden. Wie findest du, wo du die Geschichte beginnst? Was ist ein guter Ausgangspunkt? Was ist ein guter Endplatz? Nun, es hängt davon ab, welche Art von Geschichte du erzählen willst. Was ist Ihre Geschichte über Im Leben, Sie haben verschiedene Herausforderungen, verschiedene Ziele. Und wenn man über eine Geschichte nachdenkt, wie Uh ein Weg ist, zu beschreiben, dass Gold eine Möglichkeit ist, die Herausforderung zu beschreiben. Er kann es leichter haben, herauszufinden, wie Sie Ihre Lebensgeschichten trennen können. Werfen wir einen Blick auf ein Beispiel Simple. Nehmen wir an, Sie haben eine junge Frau, die ein Abenteuer will, also könnte das der Anfang einer Geschichte sein, oder vielleicht ist sie einsam. Vielleicht ist sie langweilig oder sie sehnt sich nur nach einem Abenteuer und sie findet einen Job im Ausland , also könnte es richtig sein? Das könnte die ganze Geschichte sein. Sie findet einen Job im fremden Land, und sie bekommt das Abenteuer, an dem sie interessiert war. Und vielleicht könntest du es direkt dort beenden. Oder du könntest mit ihrer Rückkehr nach Hause mit einer erneuten Wertschätzung vom Leben beenden und Heimatstadt eintreten. Das könnte eine typische Questgeschichte sein. Oder du könntest es ganz anders machen. Sie will ein Abenteuer. Sie bewegt das fremde Land, sie findet einen Job, und dann fühlt sie sich einsam und will geliebt werden. Das könnte also der Anfang einer Geschichte sein, oder? Also dann sind Sie brauchen, ist der Wunsch, Einsamkeit zu vermeiden. Sie trifft einen Mann und verliebt sich in ihn. Das könnte also Ihre Entschlossenheit sein. Oder Sie könnten einen Schritt weiter gehen und sagen, dass die Resolution ist, dass sie in einer traditionellen Zeremonie dieses Landes heiraten , und das könnte das Ende der Geschichte sein. Lassen Sie uns also einen Blick auf die andere Option werfen. Nehmen wir an, Sie haben eine junge Frau, sie ist das fremde Land. Sie trifft einen Mann und verliebt sich in ihn. Das könnte der Anfang deiner Geschichte sein, oder? Und dann kommen sie näher als eine traditionelle Zeremonie dieses Landes. Aber wenn sie in das Heimatland der Frau zurückziehen, kann er sich nicht anpassen und sie fangen an, Beziehungsprobleme zu haben. Und du könntest die Geschichte dort auf eine andere Art beenden. Du könntest gleich mit der Eheschließung anfangen. Alles klar, das ist der Anfang der Geschichte. Jeder ist glücklich und sie erwarten, und sie erwartet, ein glückliches Leben zu haben und sie ziehen zurück. Er kann sich nicht anpassen. Sie haben Beziehungsprobleme, um sich scheiden zu lassen. Das ist also eine andere Art von Geschichte oder mein letztes Beispiel. Ich verspreche, du könntest damit beginnen, dass sie sich scheiden lassen, und dann muss sie dein eigenes Leben für ein neues Leben alleine beginnen. So verschiedene Möglichkeiten richtig, diese Geschichte zu schreiben und darüber nachzudenken, welche Geschichte willst du die Geschichte des Abenteuers erzählen? Die Geschichte des Verliebens, die Geschichte von Beziehungsschwierigkeiten, die Geschichte über ein neues Leben nach der Scheidung beginnen? Es liegt alles an dir. Ich hoffe, dieses Beispiel war hilfreich 6. Lekt 6: Aufbau eines: Vortrag. Sechs Struktur eins, mach ein Sandwich. Denken Sie daran, unser Ziel in diesem Teil des Kurses ist es, Ihnen zu helfen, eine Geschichte oder mehrere Geschichten in Ihrem Leben oder im Leben eines anderen zu finden . Also mit diesem Ansatz, was Sie tun können, um zu beginnen, ist die Linie Ihres Lebens zu werfen. Du wirst bei der Geburt anfangen, anfangen, und du wirst im Moment enden. Was willst du mit dieser Linie machen? Wir werden uns ein paar verschiedene Optionen ansehen. Also Option eins, Sie gehen, um diese Linie in Segmente zu teilen, die verschiedenen entsprechen. Oh, du kannst physische oder emotionale Segmente deines Lebens sagen. Die erste wird Kindheit sein, dann Adoleszenz, junges Erwachsenenalter und dann, je nachdem, wie alt Sie sind, könnten Sie Ihre zwanziger, dreißiger Jahre, in anderen Jahrzehnten betrachten dreißiger Jahre, , wenn Sie älter sind als das, Stimmt, das ist also ziemlich einfach, oder? Du teilst dein Leben vorerst in Segmente auf. Nun, der nächste Schritt, was Sie tun werden, ist, über jedes dieser Segmente nachzudenken, und diese Übung funktioniert am besten . Wenn Sie nicht mit einer Art vorgefassten Vorstellung von dem, was Sie wollen, kommen Sie in Ihr Leben. Versuchen Sie also offen zu sein und denken Sie an ein Segment zu der Zeit. So ist die 1. 1 offensichtlich Ihre Kindheitsliste die wichtigsten Ereignisse Ihrer Kindheit. Was sind das für Großveranstaltungen? Nun, es ist deine Geschichte, richtig? Es ist also deine subjektive Erfahrung. Vielleicht war ein großes Ereignis, wann? Ich weiß es nicht. Hast du einen Teddybär zum Geburtstag? Vielleicht war dir das damals wichtig. Was Sie auch tun können, ist, wichtige Ereignisse aufzulisten, wie Sie sie wahrnehmen. Dann in großen Ereignissen, wie Sie sie jetzt sehen, ich weiß nicht, vielleicht ein entfernter und starb. Und zu diesem Zeitpunkt dachten Sie nicht, dass es eine große Sache war. Aber vielleicht, dass die Tatsache, dass das Aussehen der Tatsache, dass Ihre Familie Also vielleicht im Nachhinein Sie erkennen, es war eine große Sache, so dass Sie eine Liste von zwei Sätzen von Ereignissen aus der Kindheit richtige Ereignisse machen konnte. Du dachtest damals als wichtig, und Ereignisse, die du siehst, sind wichtig, wenn du darauf zurückblickst. Und wenn Sie es betrachten, wie Sie sich diese Liste von Ereignissen ansehen, sehen Sie, ob er den Titel finden kann, der das Gesamtthema Ihrer Kindheit widerspiegelt, und das ist nicht einfach zu tun. Aber es ist interessant, wenn Sie den Titel einschränken, und wenn nicht, ist das OK. Dann schauen Sie sich das nächste Ereignis der anderen Adoleszenz an, richtig? Und du wirst dasselbe tun. Listen Sie diese großen Ereignisse Ihrer Adoleszenz und wieder können Sie das gleiche mit verschiedenen tun, damit richtige Ereignisse, die wichtig schien. Sie Ereignisse davon schienen wichtig. Wenn du dich umziehst,könntest du auch, wenn du viel umgezogen hast,du könntest auch verschiedene Einstellungen deiner Jugend auflisten, richtig, und du könntest es für jeden Teil tun umziehst Wenn du dich umziehst, könntest du auch, wenn du viel umgezogen hast, du könntest auch verschiedene Einstellungen deiner Jugend auflisten, richtig, richtig, Ihres Lebens, auch. Segment drei. Ich glaube, du bekommst den Dreck, richtig. Dieselbe Idee. Listen Sie die wichtigsten Ereignisse auf. Wir sind ein junges Erwachsenenalter, und wenn Sie diese Ereignisse machen, wenn Sie diese Listen machen, denken Sie nicht zu viel nach. Analysieren Sie die Dinge nicht oft, besonders wenn Sie diese Listen zum ersten Mal schreiben. Es ist gut, Teoh, genau die ersten Dinge, die dir in den Kopf fallen, weil die, die dein Unterbewusstsein sagt , dass sie das wichtigste Ereignis für dich sind, oder? Und das ist, wenn Sie Ihre Themen Ihre Zwanziger finden. Das Gleiche. Listen Sie diese großen Ereignisse und sehen Sie, ob Sie ein Thema Ihre dreißiger Jahre genau die gleiche Übung finden können , richtig? Und wenn du älter bist als das, dann könntest du natürlich die anderen Jahrzehnte durchmachen. Und übrigens, ich werde das als Übung in diese Klasse einbeziehen. So können Sie irgendwie überprüfen, wovon wir gesprochen haben. Also fühle ich mich nicht, als müsstest du Notizen machen. Nur das Hör zu. Ich werde ein bisschen darüber nachdenken. Ah, und sehen Sie, ob der allgemeine Ansatz sinnvoll ist und sehen Sie dann, ob andere Ansätze aussehen würden besser für Sie funktionieren würden. Schauen wir uns einen dieser anderen Ansätze an. Eine andere Möglichkeit, nach einer Geschichte in Ihrem Leben zu suchen, besteht darin, Ihre Linie in zwei Jahren zu teilen , und das ist willkürlicher. Und ich habe sieben Jahre ausgesucht. Ähm, ich weiß es nicht. Sieben. Scheint wie eine magische Zahl. Wenn Sie viel jünger sind, wie wenn Sie in Ihrem Teenager sind, möchten Sie vielleicht Ihr Leben in Segmente von drei Jahren zu teilen, aber sieben Jahre scheint eine schöne Zahl zu sein. Schwere, willkürliche Rechte. Du teilst dich in diese 7-Jahres-Intervalle ein. Und dann, was Sie tun werden, ist, dass Sie den gleichen Ansatz verwenden, wie wir verwenden, bevor Sie die wichtigsten Ereignisse aus jedem dieser Zeiträume auflisten und sehen, ob Sie jeder Zeitperiode einen Titel geben können . Und wenn Sie damit fertig sind, wird es interessant sein, diese Liste mit dem zu vergleichen, was Sie zuvor mit der Option ein Recht gemacht haben und zu sehen, ob Sie irgendwelche Korrelationen finden können, irgendwelche gemeinsamen Themen, So etwas. Option drei. Ich mag diesen hier persönlich, aber du weißt, dass ich nicht kaufen will. Siehst du, offensichtlich, weil du entscheidest, wie du deine Geschichte machen willst. Wenn Sie Ihr Leben in Jahrzehnte teilen und ich Ihnen ein Beispiel geben, vielleicht von 2 bis 12 sind es die 19 Achtziger, und Sie können es auf dem Bildschirm sehen hier und so weiter. Also, was ist der Vorteil davon? Nun, so kannst du, wenn du abhängig bist, für wen du schreibst. Wenn Sie für ein allgemeines Publikum schreiben möchten, könnte dies interessanter Ansatz sein, denn so könnten Sie die Ereignisse Ihres Lebens mit bestimmten Ereignissen und Kultur in Geschichte und Politik und solchen Dingen verbinden . Also, was Sie hier tun werden, ist, dass Sie die wichtigsten Weltereignisse der Jahrzehnte und Läuse der Welt auflisten werden. Sie definieren, was diese Welt ist, oder? Vielleicht bist du ein Spieler, und die Weltereignisse würden auf die Welt der Spielrechte beschränkt sein. Du wirst nur solche Ereignisse ausprobieren. Vielleicht bist du ein politischer Junkie. Dann werden Sie sich auf die tatsächliche, ah, Welt der politischen Ereignisse konzentrieren ah, . Es liegt also ganz an dir. Vielleicht änderten sich jedes Jahrzehnt deine Interessen. Also vielleicht diese Weltereignisse, die sich gut ändern, nur eine Art Experiment und sehen, was Sie sich einfallen wollen. Wenn Sie also diese großen so genannten Weltereignisse aus dem Jahrzehnt auflisten, geben Sie dem Jahrzehnt einen Titel. Ich kenne die Luft des Zauberwürfels nicht, oder? den achtziger Jahren? So etwas. Dann werden Sie die wichtigsten persönlichen Ereignisse des Jahrzehnts in Ihrem Leben auflisten, offensichtlich, und geben diesem Jahrzehnt mehr persönlichen Titel. Sobald Sie damit fertig sind, sehen Sie, ob Sie die Beziehung zwischen Ihrem Leben in der Welt um Sie herum finden können. Lassen Sie uns über das, was ich unter Weltereignissen ein wenig mehr sprechen. Jemand, den Sie an die achtziger Jahre denken, was mir in den Sinn kommt, die ersten paar Dinge, die in diesem Zauberwürfel und Disco kommen. Und persönlich habe ich keine große Verbindung zu dieser Küste. Also, wenn ich über das Jahrzehnt schreiben würde, würde ich mich wahrscheinlich auf diese Zauberwürfel Begeisterung und die Rätsel konzentrieren und dann vielleicht schauen. Und ich mag Puzzles persönlich. Ich denke, ich könnte eine Verbindung zwischen Weltereignissen sehen. Richtig so genannte Weltereignisse, bei denen jeder verrückt wird mit all diesen Rätsel und meinem eigenen Wunsch, Rätsel zu lösen und, sagen wir, etwas voraus zu springen, wenn man einen Roman schreiben will, nicht nur eine einfache Lebensgeschichte. Vielleicht haben Sie einen Charakter, der Rätsel mag, der im Alter aufgewachsen ist, und vielleicht nutzt dieser Charakter seine oder ihre Puzzle-Lösungsfähigkeiten, um später ein Verbrechen zu lösen. Richtig? So gibt es viele interessante Dinge, die Sie mit der Verbindung von persönlichen Veranstaltungen zu los kulturellen Veranstaltungen tun könnte die 19 neunziger Jahre. Was ist in den neunziger Jahren? Ich denke, es ist die Zeit für mich wieder mit den Ideen von Spielen und Rätsel zu gehen. Es ist die Zeit, in der Videospiele anfingen, mobiler zu werden , einfacher zu bedienen , richtig, weit verbreiteter. Vielleicht könntest du darüber schreiben. Oder natürlich liegt es ganz bei Ihnen. Viele verschiedene Ereignisse in den neunziger Jahren. Eine gute Sache zu tun, wenn Sie nicht wissen, dass Sie sich nicht erinnern können. , Gehen Sie weiter auf Google it Sehen Sie,was interessante Ereignisse in 19 neunziger Jahren passiert sind, vielleicht in der Welt, vielleicht in Ihrem Land. Das ist eigentlich sehr interessant. Wenn Sie sich auf Ihr spezifisches Land konzentrieren, weil Ihre Erfahrung einzigartig ist, denken Sie nicht, dass es einzigartig ist, weil Sie in dieser bestimmten Zeit und Ort leben, oder? Glaubst du, Oh, jeder weiß es? Nein, das tun sie nicht. Die meisten Menschen leben nicht offensichtlich, an Ihrer Stelle, in Ihrem Land, in Ihrer Stadt. Sieh mal, ob du so etwas tun könntest. Die zweitausend gut, die Zeit der sozialen Medien in den Vereinigten Staaten zum Zeitpunkt der 9 11 richtig? Der Zusammenbruch der World Trade Towers. Es gibt nicht diese Luftwelt-Ereignisse, aber das sind nicht die einzigen Weltereignisse wieder. Es gibt nicht diese Luftwelt-Ereignisse, Es kann interessanter sein, sich auf kleinere Ereignisse zu konzentrieren, von denen die Leute nicht so viel wissen . In Ordnung. Die 20 Zelte. Nun, du verstehst die Idee, richtig? So richtig über diese Jahrzehnte aus der eher kulturellen Bruderwelt Perspektive. Und dann schreiben Sie über Ihr eigenes Leben während dieser Zeit und sehen dann, ob Sie irgendwelche Verbindungen finden können . Und jetzt, mach dir keine Sorgen darüber, wie ich die Geschichte schreiben werde? Du bist nur ein Brainstorming, oder? Ihr Angebot, all diese verschiedenen Möglichkeiten. Wir kommen später zum Story Writing, aber wir müssen mit vielen verschiedenen Ideen beginnen. Also haben wir viele Möglichkeiten zu ah, später zu wählen. In Ordnung. Option, für die Sie tun könnten, ist Ihr Leben durch wichtige Ereignisse in der ersten Veranstaltung zu teilen. Offensichtlich wirst du schreiben. Ich wurde geboren, und dann entscheidest du, was deine wichtigsten Ereignisse waren. Und fühle nicht, dass deine wichtigsten Ereignisse sein müssen. Weißt du, ich wurde geboren, ich ging zur Schule, ich habe meinen Abschluss gemacht, habe geheiratet, hatte Kinder. Was auch immer. Das sind natürlich wichtige Ereignisse, aber sie müssen nicht die Schlüsselereignisse in Ihrem Leben sein. Richtig? Könnte der Schlüssel sein. Ereignisse waren wirklich kleine Dinge. Kleine Veranstaltungen, richtig. Du könntest über sie schreiben. Ich werde Ihnen ein dummes Beispiel geben, dass ich stolz war über 10 Jahre alt, und ich hatte diesen Lockenwickler und ich wollte schick sein. Wollte Big ist schön. Also fing ich an, diesen Lockenwickler zu benutzen und er blieb völlig vorne stecken. Lange Haare steckten in meinen Haaren und meine Mutter geriet in Panik und sie schrie mich und meinen Vater an, der sehr zurückhaltend und irgendwie ruhig und ruhig ist. Und er sagte nur, beruhige dich einfach. Gehen wir in diesen anderen Raum. Und er arbeitete Problem für eine halbe Stunde zur Entwirrung, diese dumme Lockenwickler aus meinen Haaren und es scheint wie, Nun, es ist ein sehr kleines Ereignis, richtig? Aber ich erinnere mich noch an all die Jahre später, weil ich denke, dass das ein Schlüsselereignis war, dass sie meine Beziehung zu meinem Vater prägte. Ich sah ihn als sehr fürsorglich, ist sehr geduldig und als ein Kerl, der die Verantwortung in dem Moment der Art von Panik und Chaos übernahm. So etwas könnte ich aufschreiben und weiter darauf aufbauen. Auch hier sind diese Schlüsselereignisse nicht unbedingt Schlüsselereignisse. Objektiv, Recht könnte wirklich persönliche, echte kleine. Option vier wurde fortgesetzt. Wenn Sie Ihr Leben durch wichtige Ereignisse teilen. Der nächste Schritt, den Sie tun könnten, ist, ah, konzentrieren Sie sich auf die Liste der Wünsche. Wünsche sind in jeder Geschichte sehr wichtig. Das ist es, was eine Geschichte richtig antreibt? Wenn Sie über eine Story-Struktur nachdenken, will der Charakter etwas oder hat ein Problem, als der Charakter versucht, dieses Problem zu lösen , richtig oder zu erreichen, und dass sie enden, entweder tun oder nicht. Und das ist wirklich, wenn man über die Story-Struktur nachdenkt. Das ist es, was die Geschichte ist, richtig. Es ist die Versuche eines Charakters, einen Wunsch zu erfüllen oder das Problem zu lösen. Erreichen Sie ein Ziel. Wenn Sie also Ihre Liste von wichtigen Ereignissen wie diese strukturieren, dann werden Sie anfangen, Möglichkeiten für die Handlung zu sehen, die als kleines Kind auftauchen, das ich wollte . Und dann wirst du sehen, was, was du wolltest, und dann gehst du zu deinen wichtigsten Ereignissen. Was wolltest du an jedem dieser Punkte? Die Liste der Wünsche wird wahrscheinlich kürzer sein als die Liste der wichtigsten Ereignisse, und das ist völlig in Ordnung. Alles klar, jetzt sehen Sie, dass Sie zwei Listen haben, oder? War immer noch mit dieser Option für Sie haben, Ah, eine Liste der wichtigsten Ereignisse und sie haben eine Liste von Wünschen. Beispiel. Eins. Ich wollte aufs College. Ich war aufs College. Okay, also haben wir, Ah, Ah, das Schlüsselereignis und den Wunsch, der zum Beispiel passt. Zwei. Ich wollte heiraten. Ich folgte meinem Freund nach Afrika. Ich habe Medizin studiert. Ich wurde Tierarzt für exotische Tiere. Ich habe mit meinem Freund Schluss gemacht. Das ist also anders, oder? Der Wunsch ist anders als das Schlüsselereignis. Und das könnte auch eine interessante Geschichte schaffen. Das war also nur ein paar Beispiele. Und dann sehen Sie, ob Sie es für Ihre Geschichte tun können. Konzentrieren Sie sich auf Wünsche. Warum ist es wichtig, sich auf Wünsche zu konzentrieren, wie ich bereits erwähnt habe, wünscht eine treibende Kraft hinter Ihrer Lebensgeschichte hinter jeder Geschichte, richtig? Denk darüber nach. A Z Filme schauen, Fernsehen, Siris Bücher lesen, Geschichten, Geschichten, was auch immer. Ein Wunsch treibt immer die Hauptfigur in Richtung eines bestimmten Ziels in Richtung lebendiges Ziel. So interessant, oder? Dann reden wir später noch mehr darüber. 7. Lekt 7: Struktur 2: Vorlesung. Sieben Struktur, um eine Scheibe zu schneiden. Also haben wir über verschiedene Ereignisse gesprochen, richtig und verschiedene Dinge, über die man schreiben könnte. Und jetzt werden wir versuchen, den spezifischen Teil Ihres Lebens einzugrenzen, der eine interessante Geschichte hat . Also werden wir es ein Stück Leben nennen, und was es bedeutet, ist, dass Sie eine Periode in Ihrem Leben wählen, die eine bestimmte Geschichte erzählt , die mehr von dieser dramatischen Struktur mit einem Anfang, Mitte und Ende folgt . Vielleicht wird es Ihre zwei Jahre Erfahrung sein, eine Forschung und Antarktis. Oder vielleicht arbeiten Sie fünf Jahre als Vorschullehrer, oder? Es ist also ein bestimmter Zeitraum, der durch ein bestimmtes Ziel in den spezifischen Versuchen definiert wird, dieses Ziel zu erreichen. Und tatsächlich gibt es eine Übung. Ich habe eine Reihe von Fragen an Sie, die ich in die Übung einbeziehen werde. Aber zunächst denke ich darüber nach, was eine gute Geschichte machen wird. Rückblickend von heute aus dem heutigen Tag, richtig? auf dein Leben zurückblickst, was für ein Teil deines Lebens denkst du, würde eine gute Geschichte und die einzige Scheibe machen ? Es muss nicht zwei oder drei Jahre dauern. Es könnte ein Nachmittag sein, wenn etwas wirklich Dramatisches passiert, am Tag, drei Monate, zwei Jahre. Der Zeitrahmen spielt also keine Rolle. Das ist anders, genau als das, was wir vorher besprochen haben. Es geht also nicht um den Zeitrahmen. Hier geht es mehr um eine Geschichte in einem bestimmten Ereignis. Und, äh, in der Übung, werden Sie eine Reihe von Fragen sehen. Ich frage Sie, wie Sie die richtige Scheibe finden und sicherstellen, dass Sie das Richtige ausgewählt haben . Das Ziel in der Übung, die Sie tun werden, ist es, eine Geschichte in einem wichtigen Ereignis zu finden. Und ich werde diese Fragen für Sie in beigefügter Übung aufschreiben. Aber du kannst anfangen, über sie nachzudenken. Ich möchte, dass Sie über diese Ereignisse in Bezug auf den Wunsch nachdenken. Was haben Sie in Ihrem Leben vor diesem entscheidenden Ereignis oder Wendepunkt gewünscht? Es ist gut, über die Schlussfolgerung aus dieser einzelnen Scheibe zuerst bis zu einer Art Wendepunktnachzudenken Wendepunkt und sich dann zu fragen Was wollte ich vorher? Wann und wie entstand dieser Wunsch oder begann sich zu intensivieren? Und an diesem Punkt, wenn Sie den Anfang des Wunsches finden, das könnte der Anfang Ihrer Geschichte sein. Also haben wir das Ende, richtig? Der Wendepunkt wird den Anfang haben, den Wunsch. Und dann brauchen wir die Mitte. So ist die Mitte in der Regel der Kampf, diesen Wunsch zu erfüllen. Und wenn du ans Ende kommst, denke ich darüber nach , was hast du aus dem Kampf gelernt? Haben Sie sich in irgendeiner Weise verändert? Und in der Regel ist die Antwort ja, genau darin. Ich hatte mit etwas zu kämpfen. Es gibt eine Veränderung in der manchmal ohne Realisierung. Aber es gibt eine Veränderung. Also denk über diese Veränderung nach. Wie haben Sie diese Ereignisse wahrgenommen, als sie in geschah? Wie siehst du sie jetzt an? Das ist immer eine gute Sache zu sehen, da es deiner Geschichte mehr Tiefe gibt, oder? Unsere unmittelbaren Reaktionen unterscheiden sich von unseren Reaktionen auf Reflexion und die Einbeziehung beider in Ihre Geschichte schafft mehr Tiefe und mehr Interesse. Alles klar, 8. Lekt 8: Struktur drei: Vortrag, acht, Struktur drei und neuartige Ansatz. In diesem Abschnitt des Kurses werde ich Sie bitten, zwei Übungen zu machen, die Ihnen helfen, Ihr Leben zu betrachten und einen Roman darin zu finden . Was sie meinen, finden Sie einen Roman darin. Denken Sie darüber nach, was ein Roman ist. Es ist eine Geschichte mit einem bestimmten Thema, oder? Also kannst du sehen, Oh, es ist ein Abenteuerroman oder es ist eine Liebesgeschichte oder es ist, ah, ah, Quest-Roman. Oder vielleicht ist es ein Rätsel oder ein Thriller. Wenn du an Charaktere in diesen Romanen denkst, Israel Volk, lass uns mal sehen. Nehmen Sie einen Roman. Glauben Sie, diese Leute haben Leben außerhalb der Romantik, die sie wahrscheinlich von Häusern haben? Sie haben Jobs. Das haben sie. Sie gehen zur Schule, richtig. Sie haben Konflikte mit Freunden. Sie haben familiäre Beziehungen, vielleicht Haustiere. So geschehen all diese Dinge in ihrem Leben außer Romantik, und sie kommen in der Geschichte ins Spiel. Aber nur eine von Bedenken. Romantik, richtig, denn die Romantik ist das Thema des Romans. In allen Romanen, Luft wie diese, sind Erinnerungen auch so . Es gibt eine Memoiren von Elizabeth Marshall Thomas, und sie heißt „The Hidden Life of Dogs“. Und ich denke, man kann aus dem Titel erraten, dass sie über Hunde schreibt und offensichtlich in ihrem Leben nicht nur Hunde ins Leben waren, oder? Sie war verheiratet und sie hatte andere Dinge los. Aber ihr Fokus in dem Roman in der Memoiren Sorry, ist auf Hunde. Selbst ihr Mann bekommt nur eine seltene erwähnt, und nur, wenn es um seine Interaktion mit den Hunden geht, richtig. Es ist also sehr wichtig, dieses klare Thema zu haben . Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie das tun können. Also schauen wir uns das Thema im Laufe der Zeit an, oder? Sie können damit beginnen, über Ihr Leben als Ganzes nachzudenken. Wählen Sie ein bestimmtes Thema wie Hunde oder Romantik oder Geheimnis oder was auch immer es sein könnte, und weniger spezifische Ereignisse, die mit diesem Thema zu tun haben, ? Das ist also der Gesamtansatz, und werfen wir einen Blick darauf, wie wir es konkreter machen können. Sie können, was der eine der Vorteile aller neuartigen Ansatz ist. Du kannst mit der Zeit spielen. Sie müssen bis zu diesem Punkt nicht chronologisch schreiben, Sie haben diese Zeitlinien direkt von gemacht. Ich wurde bis zum heutigen Moment geboren, und im Moment sind Sie auf diese Ereignisse zu sehen. Sie können sich durch die Zeit bewegen, wie Sie wollen. Sie können es dehnen, was bedeutet, dass Sie sich an einem Nachmittag und rechts konzentrieren können. Ich weiß nicht 10 Seiten darüber. Wenn das für Ihr Thema sehr relevant war, können Sie es, sagen wir, fünf Jahre später, Sie springen über Jahre und wir werden ein wenig später im Kurs über bestimmte Techniken sprechen . Moment möchte ich nur die Idee bekommen, dass Sie mit der Zeit spielen können, und Sie können die Zeit an das Thema anpassen , das Sie in Ihrer Geschichte zu vermitteln versuchen. Und Sie können sich auf bestimmte Momente konzentrieren, die tun müssen, was richtig erscheint. Ich hoffe, dass dieser Ansatz Sinn ergibt, also schauen wir uns das noch einmal an. Also werden Sie sich das spezifische Problem in Ihrem Leben ansehen. Ich wusste nicht, dass er mit Hunden zusammenhängt, und vielleicht saßen Sie, als Sie neun Jahre alt waren, als Sie den Hund eines Freundes saßen, oder? Und das ging für zwei Monate weiter. Dann wohnten Sie vielleicht irgendwo, wo die Besitzer Hunde hatten, und das ging für drei Jahre. Dann tauchte vielleicht das gleiche Ereignis für eine Woche auf und dann eines Tages, vielleicht seine Beziehung mit der Person, richtig? Vielleicht sind es, Ah, ich weiß nicht, gesundheitliche Probleme. Was auch immer das hier ist. Aber Sie betrachten dieses spezifische Problem, und Sie schauen, wie es durch die Zeit aufgetaucht ist. Sie können sich auch die spezifische Emotion ansehen, oder? Vielleicht bist du besonders glücklich, besonders unglücklich. Ich fühlte mich schuldig. Was auch immer das ist, und du kannst dir diese Emotion ansehen. Es gibt ein Problem hinter einer Herabstufung, oder? Und wieder, Ihre Wahl in bestimmten Zeiträumen. Wenn diese Emotion eine, die das Problem auftauchte, könnten Sie sich die spezifische Beziehung ansehen. Und vielleicht, ich weiß es nicht. Vielleicht hast du jemanden in der Highschool kennengelernt, und du warst drei Jahre lang mit dieser Person befreundet . Dann haben Sie sie eine Weile nicht gesehen, bis eine Frühlingspause. Einige Jahre später traf er sie vielleicht wieder auf der Party. Als du 24 warst. Sagen wir mal, Ah, dann hast du angefangen, aber die Beziehung war eine lange Distanzbeziehung, und dann hast du geheiratet, richtig? Du siehst also deine Beziehung zu dieser Person an. Ich bin durch die Zeit, oder? Und Sie wählen nur Ereignisse aus, die mit dieser Beziehung zu tun haben. Alles klar, jetzt sind Sie dran nach rechts, und werfen wir einen Blick auf die paar Übungen, die Sie tun möchten, die Ihnen helfen können, diesen Roman wie Ansatz zu erwerben. In der ersten Übung können Sie sich auf ein Thema konzentrieren, oder? Sehen Sie also, ob das für Sie funktioniert und Sie können eine Liste von Konflikten erstellen, besonders wenn sie sich gegenseitig ausschließen, und sie haben mehr Beispiele in der Übung. Aber hier ist ein dummer für dich. Nehmen wir an, du bist wirklich hungrig und deine, ähm, im Lebensmittelgeschäft, und es ist nach Stunden, und das Lebensmittelgeschäft ist gesperrt und du hast kein Geld und keine Möglichkeit das Essen zu kaufen, weil alle weg sind. Also dein gegenseitiges exklusives Verlangen willst du ein guter Mensch sein, oder? Du weißt, dass es nicht gut ist, zu stehlen, aber gleichzeitig bist du hungrig, oder? Also sind diese Werte auch widersprüchlich. Der Wert über muss ein guter Mensch sein und muss auch auf mich selbst aufpassen, oder? Also, wie willst du die in Einklang bringen? Und das ist ein dummes Beispiel, aber ich hoffe, es zeigt den Punkt und sie werden mehr Beispiele und Übung haben, und oft, dass der gleiche Konflikt mehrmals in unserem Leben unter verschiedenen Umständen auftritt. Sehen Sie also, ob Sie diesen Konflikt finden können, wie zum Beispiel keinen Wunsch, sich selbst in dem Wunsch zu gefallen, anderen zu gefallen. Das ist ein gemeinsames, oder? Wie kommt es in verschiedenen Zeiten in Ihrem Leben auf? Erstellen Sie eine Liste und lesen Sie dann einige Male in der Liste Sehen Sie, ob Sie Beobachtungen zu diesem Konflikt finden können , und dann können Sie entscheiden, ob Sie eine Geschichte über einen oder mehrere dieser Konflikte schreiben möchten . Vielleicht ist es nicht dasselbe. Vielleicht sind das verschiedene Konflikte, die immer wieder richtig auftauchen. Also gehen Sie weiter und versuchen Sie es, und dann machen wir weiter. Und der nächste, mit dem Sie tun können, ist sich auf eine bestimmte Beziehung zu konzentrieren. Und vielleicht ist das ein leichterer Start. Denken Sie an Menschen in Ihrem Leben, um die Beziehung, die Sie erkunden möchten, und schreiben Sie dann eine Liste der wichtigsten emotionalen Vorfälle und Schlüsselereignisse. Und die erste Veranstaltung sollte Ihr erstes Treffen sein. Wenn Sie über einen Freund oder einen Co-Worker Partner oder Ihre erste Erinnerung, wenn sein Aussehen oder Großeltern oder ein Geschwister sprechen. Sobald Sie diese Liste von Ereignissen erstellt haben, lesen Sie die Liste und schreiben Sie den reflektierenden Absatz über diese Beziehung. Was auch immer in den Sinn kommt, denken Sie nicht noch einmal zu hart darüber nach. Wir sind immer noch in der Brainstorming-Phase, oder? Was auch immer in den Sinn kommt, ist gut und sehen Sie, ob Sie eine Geschichte über diese Beziehung schreiben möchten. Und wenn Sie über die ganze Beziehung oder einen bestimmten Zeitraum innerhalb dieser schreiben möchten, könnte das für Oh interessant sein, eine andere Möglichkeit, nach einer Geschichte zu suchen, ist die Suche nach Wendepunkten in Ihrer Liste. In unserem Leben ist eine kontinuierliche Linie, oder? Manchmal ist es schwer zu wissen, wo es ist. Der Anfang war das Ende einer Geschichte. Aber wenn man sich die Startpunkte anschaut, ist das ein guter Ort, um die Geschichte richtig zu beenden. Eine Geschichte endet, eine andere Geschichte beginnt. Du weißt, wie alte Angstgeschichten und wo sie bloß wurden, als glücklich bis ans Ende in diesem Stand gelebt haben. Weil das das Ende dieser Geschichte ist. Die nächste Geschichte wäre über ihre Ehe, Himmel, Kinder, Kinder, was auch immer es ist, es ist eine andere Geschichte, also das Ende. Doch sie heirateten und lebten glücklich bis ans Ende. Denken Sie also an den Wendepunkt, Wendepunkte wie die in Ihrem Leben und das sind gute Orte, um die Geschichte zu beenden oder es, also lasst uns voran gehen und es versuchen. 9. Lekt 9: Struktur vier: Vorlesung. Neun. Struktur für gehen auf eine Quest. Was ist ein Quest-Plot? Normalerweise ist es eine Geschichte. Wir sind ein Charakter sucht nach etwas und hofft, dass dieses etwas sein Leben verändern wird . Und in der Regel Questanschläge mit körperlicher Bewegung, physischer Reise, oder? Normalerweise beginnt der Charakter zu Hause denkt, dass etwas, das er oder sie sucht, außerhalb dieses Hauses ist . Sie suchen danach, suchen danach und kommen wieder nach Hause. Es ist also eine Geschichte, die mit vollem Kreis endet und wieder nach Hause kommt. Oft finden sie das, was sie gesucht haben, genau da zu Hause, und meistens finden sie nicht nur das Objekt. Oder finde dieses Objekt, nach dem sie gesucht haben, nicht. Aber sie finden Weisheit. Sie finden etwas Erfahrung. Aber die Suche nach dem bestimmten Objekt ist das, was die Suche beginnt. Was sind einige gängige Quest-Plots? Nun, eine Suche nach dem Heiligen Gral, auf der Suche nach der Smaragdstadt, eine Suche nach Unsterblichkeit, auf der Suche nach Atlanta nach dem Reich der Mitte. Also all diese verschiedenen Geschichten, die ich bin sicher, dass Sie einige von ihnen erkennen, alle haben eine Quest-Plot. In ihrer Essenz, einige genauer in Gilgamesh, sucht der berühmte Epos Gilgamesh nach Unsterblichkeit, richtig? Das ist sein Ziel. Deshalb verlässt er sozusagen das Haus . Don Quijote. Er will das Unrecht der Welt wiedergutmachen, und er will, will seine Dame aufwickeln. Und deshalb wird er für sein Abenteuer gerüstet. Und er verlässt das Haus in The Wizard of Oz etwas anders. Das Szenario Dorothy verlässt das Haus nicht, während sie das Haus verlassen will, aber sie lässt es nicht auf ihren eigenen Wunsch. Ich bin nicht hier auf dem Platz. Es ist der Hurrikan, der deinen Urlaub nach Hause macht. Und dann ist ihr Ziel, ihren Weg zurück zu finden und was die Charaktere finden. Alle von ihnen finden Weisheit, also ist das kein wichtiger Teil einer Suche. Blut. Du sollst etwas von dieser Reise lernen. Sie lernen an sich etwas über die Welt. Sie ändern sich, und ich denke, dass die meisten Geschichten brauchen, um die Charakteränderung richtig zu haben. Wenn Ereignisse passiert sind und der Charakter egal ist, warum sollten wir dann darüber lesen? Ah, die Charaktere in der Quest-Handlung in der Navy-Geschichte, wirklich, sie müssen ihr Ziel nicht erreichen, eine erfolgreiche Suche in unseren Beispielen in Gilgamesh zu haben . Nun, rate mal was? Er fand keine Unsterblichkeit, aber das Epos ist immer noch berühmt, und es ist immer noch interessant, wegen der Lektionen zu lesen, die er gelernt hat. Don Quijote. Er hat die Welt nicht gerettet, hat es nicht wirklich getan, wenn seine Dame und er alles am Ende ablehnt. Aber es gibt immer noch eine Lektion, und Dorothy und Toto kommen nach Hause. Und was ist ihre Lektion? Zuhause ist der beste Ort in Ordnung. Es gibt keinen Ort wie Zuhause, der eine berühmte Linie aus dieser Geschichte ist, also finden sie alle etwas, auch wenn sie nicht das eigentliche Objekt finden, nach dem sie suchen. So sind Quest-Plots interessant, wenn Sie Ihre Geschichte schreiben. Wenn Sie es auf Ihr Leben stützen wollen, können Sie definitiv die Questgeschichte. Und die logischere Art, über die Quest-Story nachzudenken, ist, an die Zeit zu denken, als du zu Hause gegangen bist . Vielleicht bist du auf ein Abenteuer gegangen. Du bist irgendwo auf Reisen gegangen. Du bist zu Hause gegangen, um aufs College zu gehen. Es muss nicht dauerhaft das Haus verlassen, oder? Das könnte sein, es muss nicht sein, aber es sollte beinhalten, zurück an den Ort zu gehen. Wenn du körperlich nicht zurück zu dem Ort gehst, dann wenigstens zurück und deine Gedanken richtig. Eine Questgeschichte kann auch etwas weniger wörtlich sein. Es könnte eine Erfolgs- oder Misserfolgsgeschichte in Beruf, Wirtschaft, Bildung oder persönlichen Lebensrechten sein. Wieder, Yura hat ein Ziel. Sie versuchen, es zu erreichen, und Sie tun einige Dinge außerhalb Ihres Hauses, um zu versuchen, es zu erreichen. Religiöse Quests könnten wirklich interessante Geschichten sein. Und natürlich natürlich ist die Abenteuergeschichte ein Abenteuer, also ist das ein offensichtlicher. Schreiben ist eine Questgeschichte. 10. Lekt 10: wrap-up: gute Arbeit bei der Fertigstellung Abschnitt zwei. Ich hoffe, unsere Diskussion gab Ihnen einige Ideen über mögliche Möglichkeiten, Ihre Geschichte zu strukturieren. Welchen Ansatz, den Sie am besten mögen. Füllen Sie die unten aufgeführten gemeinsamen Schritte aus. Ich würde gerne deine Gedanken hören. Entscheidung über die mögliche Struktur ist ein großer erster Schritt. Als Nächstes besprechen wir wesentliche Elemente einer Geschichte und nähern uns Ihrem Ziel , ein Buch zu schreiben, einen Schritt näher . Lasst uns weitermachen. 11. Lekt 11: Abschnitt Übersicht: in diesem Abschnitt wird daran arbeiten, Ihre Geschichte zu skizzieren. Wenn du es hasst, zu skizzieren, als du in der Schule warst, mach dir keine Sorgen, dass das anders sein wird. Die meisten kreativen Schriftsteller skizzierten ihre Arbeit besonders längere Stücke. Wenn Sie die Gliederung so machen, wie es für Sie funktioniert, kann es nur helfen In diesem Abschnitt wird auch auf die drei wichtigsten Teile einer Geschichte, der Anfang mit der Mitte, und Sie erraten es für das Ende. Wir besprechen, was die Benutzer in jedem Abschnitt erwarten, wie Sie es am besten schreiben können. In Ordnung, lasst uns anfangen. 12. Lekt 12: Finde einen anregenden Vorfall: Vortrag. 12 der Anfang. Finden Sie einen anstachelenden Vorfall. Bisher haben wir in diesem Kurs über verschiedene Arten von Ideen gesprochen, richtige und verschiedene Dinge und Themen und Charaktere, über die Sie schreiben könnten. Von diesem Punkt an möchte ich, dass wir uns ein bisschen mehr konzentrieren. Und in dieser Übung möchte ich, dass Sie über mögliche Anfänge nachdenken. Ich glaube nicht, dass sie begrenzt sein müssen. Der eine Anfang, richtig? Vielleicht haben Sie noch nicht entschieden, welche Geschichte Sie schreiben sollen. Manche versuchen vielleicht ein paar verschiedene Anfänge. Natürlich. Denken Sie daran. Ich möchte, dass du dich dann auf die Anfänge verschiedener Geschichten konzentrierst, richtig? Aber ich fange mit einem an. Und am Anfang der Geschichte sollten Sie einen anstachelenden Vorfall haben. Was bedeutet das? Werfen wir einen Blick. Mein Vorschlag ist, mit dem Charakter zu beginnen. Wenn du über dich selbst schreibst, dann bist du dieser Charakter. Und natürlich, Sie. Dieser Charakter ist zu verschiedenen Zeiten in Ihrem Leben anders, oder? Denken Sie also selbst an Ihren Charakter zu diesem bestimmten Zeitpunkt und Ort. Also wirst du diese Zeit an Ort und Stelle hinzufügen, richtig? Also sind es nicht nur Sie im Allgemeinen, sondern Sie können als 10 Jahre altes Mädchen in einem Klassenzimmer sitzen neben Ihrem Freund. Und dann passiert etwas mit diesem Charakter, richtig, richtig, und bewirkt, dass Sie ein Problem in dem Wunsch oder Bedürfnis haben. Und Sie können wahrscheinlich in diesem Satz allein sehen. Es gibt bereits einen Vorschlag für die Handlung des Rest der Geschichte. Werfen wir einen Blick auf das Beispiel, und wir werden mit einer Cinderella-Geschichte beginnen. Ich glaube, die meisten Leute kennen diese Geschichte, oder? Aschenputtel war ein Waisenkind. Ihr Vater hat wieder geheiratet. Der Schritt, den Mom Cinderella nicht mochte. Cinderella wurde im Grunde wie eine Sklavin behandelt, und ihr Leben war wirklich unglücklich. Sie wollte raus in der Art, wie sie rauskam. Sie ging schließlich mit Hilfe von etwas Magie mit Hilfe von etwas Magieeinen Ball. Meta-Drucke, die mit ihm verheiratet waren, lebten glücklich bis ans Ende. Was ist also am Anfang passiert? Was war der anstachelende Vorfall? Es war der Tod ihres Vaters und dann die Geschichte. Es wird sehr kurz erwähnt, richtig, richtig, aber wir wissen, dass das ist, was Cinderella in die schlechte Station bringt. Wo ist es passiert? Nun, es ist ein Märchen. So geschah es einmal im fernen Königreich. Wenn du eine wahre Geschichte schreibst. Vielleicht müssen Sie dort genauere Details haben. Sein Tod kostete Cinderella ein Problem zu haben, oder? Also, was ist das Problem? Sie musste mit ihrer bösen Schrittfamilie leben, und dieses Problem führte zu einem Bedürfnis, ein besseres Leben zu finden. Also was? Die Cinderella aufgrund ein besseres Leben zu finden. Darum geht es in der Geschichte. Und von Anfang an fragen sich Ihre Führer: Nun, Nun, zwei Fragen. Was wird sie tun, um ein besseres Leben zu finden, und das wirst du erfolgreich sein? Genau dann sollten diese Fragen am Ende der Geschichte beantwortet werden. Versuchen wir nun, für Ihr Beispiel zu gehen. Beginnen Sie mit sich selbst als Charakter in der bestimmten Zeit und Ort, oder? Was ist mit Recht daran, was passiert ist, wo es passiert ist? Und das ist kritisch. Denken Sie darüber nach, welches Problem dieses Ereignis erzeugt. Und was für ein Bedürfnis hat dieses Problem dann Teoh geführt? Wenn Sie sich das Aschenputtel-Beispiel ansehen müssen , können Sie das natürlich tun und diese Anstiftung schreiben. Es ist, dass der Anfang am Ende der Geschichte, und Sie müssen sich nicht um das Ende kümmern noch, aber am Ende der Geschichte. Ihre Leser werden erwarten, herauszufinden, wie Sie versuchen, dieses Bedürfnis zu befriedigen und ob es Ihnen gelungen ist oder nicht, Richtig, also eine kurze Erinnerung an das, was ist Ihre Anstiftung Vorfall? Der anstachelende Vorfall ist ein Ereignis, das früh in der Geschichte passiert. Wenn Sie zurück zu Cinderella Geschichte, ist es nicht richtig beschrieben. Der Tod ihres Vaters wird gerade dort erwähnt, aber wir wissen, dass es wichtig genug ist. Es muss nicht beschrieben werden. Es muss erwähnt werden. Der anstachelende Vorfall, wenn Sie über sich selbst schreiben, muss Ihnen passieren, und der anstachelende Vorfall wird oft von jemand anderem in Bewegung gesetzt, richtig? Es ist nicht du, der es tut. Es sind die Umstände, die ein bestimmtes Szenario schaffen, und dann müssen Sie Ihren Weg aus den Umständen finden. In Ordnung, also sind wir versucht. Sie können ein paar verschiedene Anstiftung Vorfälle schreiben und sehen, welche eine, die interessanter für Sie aussieht , in welchem Sie weiter schreiben möchten auf Alright und dann werden wir weiter 13. Lekt 13: Problem, Ziel oder Wunsch: Vortrag. 13. Das anfängliche Problem. Ziel oder Lust. Wenn du deine Geschichte beginnst, musst du dir einen Charakter geben, ein Ziel, das sonst als Problem oder Wunsch bezeichnet wird. Und wenn Sie anfangen, denken Sie darüber nach, wie oder wie dieses Ziel, Problem oder Wunsch am Ende der Geschichte gelöst werden. Und oft hilft es, an das Ende deiner Geschichte zu denken, wie du richtig beginnst, weil du weißt, dass du dieses Ziel am Ende richtig ansprechen musst. Das sind also externe Ereignisse, oder? Was wird passieren? Wie wird dieses Ziel gelöst? Sind nicht aufgelöst und intern. Denken Sie darüber nach, wie Ihr Charakter , der Sie richtig sein könnte, wenn Sie über sich selbst schreiben, bis zum Ende der Geschichte geändert wird. Sie betrachten also externe Ereignisse und interne Veränderungen. Ah, Begehrungslinie. Sie können sich auch ausdenken. Die Wunschlinie ist, ah, eine Handlung der Geschichte, und die Wunschlinie kann echte Ereignisse enthalten, die tatsächlich passiert sind. Und es kann auch Ihre Charaktere, Charaktere , Reflexionen von Gedanken über das, was gewesen sein könnte oder was noch richtig sein könnte, enthalten. So ist es ein mit dem Potenzial, das Sie adressieren könnte, sowie die Realität in Ihrer Geschichte und Wunsch. Lining ist das, was die Leser interessiert. Sie wollen einen Charakter sehen, ein Ziel haben und versuchen, es zu erreichen. Sie wollen nicht nur über glückliche Menschen lesen, die auf Theken sitzen, die nichts tun. Das ist keine gute Geschichte. Ihre Geschichte muss also diese Vorwärtsdynamik haben, und das wird durch die Probleme geschaffen, die Ihr Charakter zu lösen versucht, und durch die tatsächlichen Versuche, das zu lösen. Deine Eröffnungsszene. Eines der Hauptziele der Eröffnungsszene ist der etablierte Konflikt. Es ist Ihr Versprechen an die Leser, dass etwas in der Geschichte passieren wird, dass sie einen wirklich Grund zum Lesen haben und dass Ihr Charakter einen Grund hat die Geschichte zu erzählen. Der Konflikt könnte sein, dass Sie gegen einen anderen Charakter, Sie gegen die Natur. Du versus Gesellschaft, du versus dich selbst, sogar deine Öffnung. Siehst du, was für ein Konflikt nicht sein könnte? Vielleicht Familienprobleme, romantische Probleme, Missverständnisse, die die Probleme lassen es kann. Ich bin ein Gewinn oder Verlust und viele andere Konflikte von Problemen, über die Sie schreiben könnten. Dies sind nur einige Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Werfen wir einen Blick auf einige der ersten Zeilen und einige Eröffnungsszenen, einige berühmte Eröffnungsszenen oder Öffnungslinien. Zum Beispiel in Ernest Hemingways The Old Man on the Sea sagt er in Ernest Hemingways The Old Man on the Sea: Ah, Ah, er fängt mit an. Er war ein alter Mann, der allein in einem Skiff im Golfstrom fischte, und er war 84 Tage weg, ohne einen Fisch zu nehmen. Also lesen Sie die erste Zeile. Siehst du das Problem? Sie sehen den Konflikt. Ja, er hat keinen Fisch, und er versucht zu fischen. Welches Problem ging vor zwei Tagen? Der feine Fisch. Wie wird er das Problem lösen? Also in der ersten Zeile, der Konflikt, der vorgeschlagen und werfen Sie einen Blick auf, was sonst ist hier? Wir haben den Charakter, einen alten Mann, der die Einstellung in einem Skiff auf dem Golfstrom hat. Also haben wir es. Wir wissen, dass wir es sofort können. Stellen Sie sich vor, was die Situation gerade von der ersten Zeile ist, also ist es eine wirklich gute Öffnung. einmal eine Frau, Es wareinmal eine Frau,die entdeckte, dass sie sich in die falsche Person verwandelt hatte, die ihre Aufmerksamkeit richtig macht , also haben wir sofort viele Fragen. Also, wann hast du es entdeckt? Wie hast du es entdeckt? Was bedeutet das? Sie hatte sich in die falsche Person verwandelt, dass sie einen anderen Plan für sich hat. Was war die richtige Person, von der sie erwartet hatte, dass sie sich hier in so viele Fragen verwandeln würde. Gut. Gute Arten von Fragen. Sie verwirren uns nicht. Sie machen uns dazu, mehr zu lesen. Als Gibson ein kleiner Junge war, war er nicht der Gibson. Irgendwie interessant lässt Sie denken? Was ist das für ein Konzept der Gibson? Eine Berühmtheit. Ah, eine berühmte Person. Wie nimmt er sich selbst wahr? Und was war er, bevor er der Dick Gibson wurde, richtig? Strenge, einfache Satz auf auf jeden Fall unsere Aufmerksamkeit. Die Vergangenheit ist ein fremdes Land. Dort machen sie die Dinge anders. Dies ist eine philosophischere Öffnung. Aber wieder eröffnet sie sich mit einer Art Konflikt zwischen Vergangenheit und Gegenwart, oder dem Charakter und seiner Wahrnehmung aus der Vergangenheit. Und das lässt Sie sich wieder für die Geschichte interessieren. Ordnung, ich werde Ihnen ein Zitat von Anton Tschechow geben, und das ist ein Zitat darüber, wie Sie Ihr Schreiben beschreibender machen können und wie Sie zeigen können, was in Ihrer Geschichte passiert, um Ihre Leser mehr in Erste zu bekommen. Also werfen Sie einen Blick in Beschreibungen der Natur muss man auf Kleine Details Gruppe in ihnen greifen , so dass, wenn der Leser seine Augen schließt, bekommt er ein Bild. Zum Beispiel haben Sie eine Mondnacht, wenn Sie schreiben, dass auf dem Mühlendauer ein Stück Glas aus zerbrochener Flasche glitzerte wie ein heller kleiner Stern und dass der schwarze Schatten eines Hundes oder eines Wolfs wie eine Kugel vorbeirollte. Wenn man sich den zweiten Satz anschaut, ist er da, weil er uns nur zeigt, was die Mondlicht-Mondnacht ist. Er hat nicht nur gesagt, dass der Mond scheint, also sind diese beschreibenden Details sehr wichtig. Es ist, was Luftwelt für Ihre Leser schafft und macht sie mehr engagiert in der Geschichte. Wir werden später im Kurs darüber sprechen, Details detaillierter zu verwenden, aber zumindest möchte ich, dass du anfängst. Ich denke darüber nach, wie wichtig kleine Details sind, oder? Hier ist ein Beispiel. Wenn du sagst, dass Mary Tiere mochte , klingt es, als wäre es ein bestimmter Satz, aber eigentlich ist es nicht. Es gibt uns keine Details, und es zeigt keinen Spiegelcharakter. Sie könnten jeden Abend in die zweite Zeile schauen. Mary fütterte ihr £80 Labrador Retriever alle besten Teile von dem, was hätte sein sollen T-Knochen ihres Mannes. Es ist ganz anders, oder? Wir wissen, welches Tier sie mag. Wir haben das Bild von diesem Tier, und wir haben auch einen Hinweis auf ihre Beziehung mit dem Hund und der Beziehung zu Ihrem Mann, alles in nur einem Satz. Das ist also eine viel bessere Anfangslinie oder eine viel bessere Linie als die 1. 1 genau wie die Tiere. Und wenn Wort Klischees Wasser Klischees, Klischee kommt von einem Französisch Wort, das Stempel bedeutet, so Stempel. Es ist etwas, das benutzt werden könnte. Weißt du, die Kinder benutzen Stanford oft Handwerk, und es ist das gleiche Ergebnis die ganze Zeit. Klischee ist also ein überverwendeter Ausdruck, und wenn Sie Klischees verwenden, werden Ihre Leser das Gefühl haben, dass sie die Geschichte vorher gelesen haben, weil sie diese Sprache so oft zuvor gelesen haben. So ein paar Beispiele für ein Klischee hungrig wie ein Bär, ruhig wie eine Maus frisch wie ein Gänseblümchen. Dies sind langweilige Ausdrücke kommen mit spezifischeren, mit originelleren gehen zurück das Job-Zitat. Erinnern Sie sich an das Beispiel der mondbeleuchteten Nacht, die originell und interessant war, oder? Eso versuchen Sie, eine solche Sprache zu verwenden, wenn Sie Ihre Geschichte schreiben, damit sich etwas ändern sollte . Was bedeutet das, wenn du deine Geschichte schreibst? Das Ziel hier ist es zu zeigen, dass Sie oder Ihr Charakter entdecken, ist, dass die Aufgabe komplexer ist, als Sie erwartet hatten. Das könnte also der Anfang deiner Geschichte sein. Oder vielleicht haben Sie beunruhigende Nachrichten erhalten und das wieder, während Sie diese Nachricht jetzt bekommen haben, was sie tun werden, und das ist es, was die Leser wollen lesen. Du bist an einem neuen Ort angekommen. Das ist eine andere Art von Veränderung oder die physische Veränderung. Und natürlich natürlich eine emotionale Veränderung. Du triffst jemanden, der dich sofort beeinflusst. Das ist interessant zu schreiben, so dass das ein guter Anfang sein könnte, oder etwas passiert in der Welt, das den großen Wandel in Ihrem Leben führen wird. Denken Sie daran, früher haben wir darüber gesprochen, wie Sie zwei Listen von Ereignissen, Ereignissen in der Welt und in Ereignissen im persönlichen Leben machen können. So sehen Sie, ob Sie ein Ereignis in der Welt finden können, dass Sie Ihre Geschichte mit, die die Veränderung in Ihrem eigenen Leben erstellt beginnen könnte . Es könnte andere Dinge geben, um zurück zu gehen. Das Aschenputtel-Beispiel. Ihr Vater stirbt, richtig? Das ist eine Veränderung. Was wird sie jetzt tun? Denken Sie also an den Anfang. Dieser anstachelende Vorfall, Eröffnungsszene mit etwas, das sich ändert, das könnte ein guter Anfang sein, Ordnung. 14. Lekt 14: Zeige deine Kämpfe: Vorlesung. 14. Die Mitte Zeigen Sie Ihre Kämpfe. In der vorherigen Vorlesung haben wir über die Eröffnungsszene gesprochen und wie Sie Ihre Geschichte beginnen können. Jetzt kommen wir in die Mitte. Wir haben das Ziel, das Problem oder den Wunsch richtig, Und jetzt muss unser Charakter versuchen, dieses Problem zu lösen oder den Wunsch zu erfüllen. Das ist, wofür die Mitte ist. Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie das tun können. Eine Sache. Eine Frage, die Sie sich stellen können, ist Wer ist Ihr Widersacher? Ein Gegner ist etwas oder jemand, der Ihnen im Weg steht und verhindert, dass Sie bekommen was Sie wollen. Und es muss kein Feind sein. Es könnte jemand sein, der dich liebt, und ich bin sicher, dass du Beispiele findest, wenn du kein Ziel erreichst. Vielleicht willst du auf ein Abenteuer gehen, und jemand, der dich liebt, sagt dem Oh, nein, geh nicht. Es ist gefährlich, also handeln sie aus guten Absichten. Aber sie hindern dich daran, deinen Wunsch zu erfüllen, oder? Also denken Sie an den Gegner in diesem Brudersinn, nein, nur einen Feind, der dir wehtun will. Ein Widersacher könnte auch eine Situation sein. Ah, Armut, Vorurteile, Krankheit, Verletzung oder ein konkurrierender Wunsch. Vielleicht möchten Sie zu Hause bleiben und sich um Ihre Familie kümmern. Aber Sie wollen auch auf ein Abenteuer gehen, und Sie können nicht beides richtig machen. So können diese widersprüchlichen Wünsche eine interessante Dynamik für Ihre Geschichte und vor allem für die Mitte eines Teils Ihrer Geschichteschaffen vor allem für die Mitte eines Teils Ihrer Geschichte Komplikationen hinzufügen. Komplikationen sind wichtig in der Geschichte. Du willst nicht, dass dein Charakter sagt, ich will das erreichen und sie machen den ersten Versuch und ich bin fertig. Ende der Geschichte. Das ist langweilig, oder? Dein Charakter muss zeigen, um ein Klischee zu benutzen, aber er oder sie ist durchgemacht, ? Sie muss ich ihre durch Charakter-Trades zeigen. Sie müssen nach ihren Umständen getestet werden und was ist das? Dafür lüften sich diese Komplikationen. Eine andere Möglichkeit, es zu verlieren kompliziert, um Komplikationen zu betrachten, ist es als Wünsche zu sehen, die sich aufgrund unserer Umstände ändern. Also haben wir über die Cinderella-Geschichte gesprochen. Ich erinnere mich an ihn. Hauptwunsch ist es, das Haus der Stiefmutter zu verlassen und ein besseres Leben zu bekommen. Aber dann bekommt sie in den Medien Wunsch mehr von einem kurzfristigen Wunsch, auf den Ball zu gehen rechts dann bekommt sie auf den Ball, so dass der Wunsch erfüllt wurde. Und es ist nicht so, als wäre eine Cam am Ball passiert. Ich brauche nichts anderes. Sie will als Nächstes etwas anderes. Was ist das? Sie will mit dem Prinzen tanzen, und nach dem Tanz will sie den Prinzen heiraten. Und wenn man sich die Liste der Wünsche anschaut, damit der letzte Wunsch, nur den Prinzen zu verwirklichen, könnte sie dazu führen, ihren Hauptwunsch zu erfüllen, oder? So konnte sie die Wendepunkte der Stiefmutter verlassen, wenn Sie den Umriss des mittleren Teils Ihrer Geschichte schreiben . Es ist gut, Teoh, aber ich denke, es funktioniert, um diese Wünsche mit Wendepunkten zu erfüllen. Also, wenn Sie auf den ersten Wendepunkt schauen oder die Anstiftung Vorfall tatsächlich schreiben, der erste Wendepunkt heißt Inciting Incident war der Tod von Cinderella Vater und das schuf den Wunsch, das Haus der Stiefmutter zu verlassen. Dann findet sie heraus, dass die Step Sisters Luft zum Ball geht und ihr Wunsch basierend auf dem Wendepunkt, der auf dem neuen Wissen basiert, ist es, zum Ball zu gehen. Sie geht zum Ball rechts, und der Wendepunkt ist, wenn sie den Prinzen sieht, und das schafft das neue Verlangen, das ist, mit dem Prinzen zu tanzen. Sie tanzt mit dem Prinzen, und sie mag es. Also, was ist ihr Wunsch, den Prinzen zu heiraten? Die letzten 30 Punkte und das letzte Verlangen, nur den Prinzen? Das ist dein auslösendes Ereignis. Es markiert das Ende der Mitte. Wie bezeichnet das Ende der Mitte wird darüber nachdenken. Ihr Hauptwunsch ist es, das Haus der Stiefmutter direkt in zu verlassen. Dieser letzte Wendepunkt, wie in getanzte mit dem Prinzen, führt zum Wunsch, den Prinzen zu spiegeln. Das kann tatsächlich die Antwort auf ihren Hauptwunsch sein. Richtig? So konnte sie das Haus verlassen. 15. Lekt 15: Übergang zum Ende des Übergangs: Vorlesung. 15. Der mittlere Übergang Bis zum Ende begannen wir in der vorherigen Vorlesung über die Mitte Ihrer Geschichte zu sprechen, und wir sprachen über Wendepunkte und Wünsche, die ihnen folgen. Der Abschnitt der Mitte, der einen Übergang zum Ende vorschlägt, ist derjenige, der mit einem auslösenden Ereignis endet oder der letzte Wendepunkt, der die Zeichen Haupt Wunsch adressiert. Wenn das keinen Sinn ergibt, ist das okay. Werfen wir einen Blick auf das Beispiel. Also, was ist Ihr präziierendes Ereignis? Es ist ein Wendepunkt, der vor dem Ende der Geschichte passiert. Denken Sie daran, in Cinderellas Beispiel hat sie ein paar unterschiedliche Wünsche. Ihr Hauptwunsch war zuerst, aus dem Haus zu kommen, und dann führt die Reihenfolge der Wünsche zum letzten. Ihr Verlangen, den Prinzen zu bloßen. Und das ist der Precip. Das ist ein Wunsch, der darauf hindeutet, dass das auslösende Ereignis bevorsteht, denn das wird lösen, wie sie ihren Hauptwunsch anspricht. Viele Male, dass auslösende Ereignis ist eine Wendung des Schicksals und die Überraschung für die Hauptfigur. Also in Cinderella, ihr letzter Wunsch ist es, nur den Prinzen. Aber dann muss etwas richtig für den Wunsch nach Ah passieren, haben eine Chance, durch zu kommen. Und was passiert Das Ereignis ist, dass der Prinz ankündigt, dass er es wird. Er wird, in der Nähe des Mädchens, dessen Fuß den Glasschuh passt und nach dem von einem Übergang von der Mitte der Geschichte bis zum Ende der Geschichte. Also, was ich möchte, dass Sie in diesem Vortrag tun, ist, ah, ah, machen Sie eine Wendepunkte-Übung. Der Zweck dieser Übung ist die Praxis, Ihre Story-Struktur, vor allem der mittlere Teil. Viele Autoren finden, dass es einfach ist, die Geschichte zu beginnen, und oft wissen sie, wie sie enden wollten. Aber der mittlere Teil wird irgendwie langweilig, weil sie nicht wissen, welche Ereignisse in der Mitte passieren müssen . Um den Mittelteil interessant und spannend für die Leser zu halten und diese Vorwärtsdynamik für Ihre Geschichte aufzubauen. Also, was ist die Übung? Ich möchte, dass Sie einen Roman wählen, den Sie mögen und dass, wissen Sie gut, genau nach unten die Hauptfiguren können und wünschen, wie ein Fall von Cinderella. Ihre wichtigsten Wünsche, aus dem Haus zu bekommen, richtig, richtig, Eine Liste 30 Punkte und damit verbundene Wünsche wie ich mit zentralem Beispiel getan und dann notieren Sie die präziierende Ereignis wieder. Dieses Ereignis ist etwas, das passiert. Diese Adresse ist der Hauptwunsch. Normalerweise ist es ein externes Ereignis, wie in der Cinderella-Geschichte. Es ist die Ankündigung des Prinzen, dass er nur das Mädchen, dessen Fuß zum Glaspantoffel passt , eine Liste aller verschiedenen Kräfte aufstellen wird, die in der Mitte entwickelt wurden und darüber sprechen wird, wie jede Kraft zum Endergebnis beiträgt. In Cinderella, Was sind die Kräfte in der Mitte gibt es? Cinderellas eigenen Wünschen. Da ist eine Stiefmutter. Es gibt Schritte, die die Schwestern in ihrer, ähm, der Fee Patin. Alle diese Charaktere haben also eine bestimmte Rolle in der Geschichte, und sie tragen irgendwie zu diesem Endergebnis bei. Also mach weiter und mach diese Übung, und dann reden wir darüber, was als nächstes passiert. 16. Lekt 16: Krise, Höhle und endgültige Durchführung: Vortrag 16 mit dem Ende der Krise Höhepunkt und endgültige Realisierung. Es gibt drei Teile bis zum Ende jeder Geschichte. Da ist die Krise. Da ist der Höhepunkt, und es gibt eine endgültige Erkenntnis. Werfen wir einen Blick auf jeden dieser drei Teile. So die Krise kann man die Krise sowohl als Gefahr als auch als Chance oder vielleicht Gefahr vorstellen . Das führt zu einer Chance in der Cinderella-Geschichte. Wenn Sie sich erinnern, am Ende des Prinzen findet den Glaspantoffel und er sagt, er wird alle Damen überprüfen , alle jungen Damen in seinem Königreich und sehen, wer Schuh ist, dessen Fuß zum Schuh passt. Die Gefahr für Cinderella besteht also darin, dass er jemanden finden könnte, dessen Fuß zu Ihnen passt. Aber es gibt auch eine Gelegenheit. Es gibt also eine Szene, in der der Prinzessin Abgesandte zu den beiden Cinderellas Haus kommt und mit Schuh, und er probiert zuerst die Step Sisters, und sie sind zu groß. Sie passen nicht in den Schuh und Cinderella sitzen in der Ecke, also wäre das ihre Chance. Aber lassen Sie uns auf zwei verschiedene Arten darüber nachdenken. Heutige Prinzessin. Das oder heute Aschenputtel wäre wohl durchsetzungsfähiger, und sie würde sagen: Nun, Nun, ich bin hier. Lassen Sie mich versuchen, dass Sie ich wette, dass mein Fuß passen wird, damit sie diese Gelegenheit in der Angst Schwanz nutzen würde . Das ist nicht Cinderellas Charakter. Sie ist nicht durchsetzungsfähig. Sie wartet auf die Gelegenheit, sie zu finden und sie für ihre Patienten zu belohnen, für ihre Süße, für ihr gutes Verhalten. Also kommt die Gelegenheit zu ihr, gegen sie geht nach der Gelegenheit. Das ist also der Unterschied zu den wechselnden Zeiten direkt im sich ändernden Storytelling. Aber die Gelegenheit ist immer noch vorhanden in dieser Geschichte. Also, was passiert? Der Abgesandte versucht zu schuhen oder oder der Princeton versucht zu schuhen, je nachdem, welche Version dieser Geschichte Sie lesen und der Schuh passt und das ist das Klima. Der Moment, in dem der Schuh passt, würde wissen, dass die Änderung bevorsteht, und wir wissen, dass das letzte und große Schlüsselereignis im Begriff ist, abzutreten. Was ist das für ein Ereignis? Der Prinz wählt Aschenputtel direkt beim Kauen. Das ist das äußere Ereignis, und sie heiraten. Das Innere ist Cinderella hört auf, sich selbst als arme Dienerin zu denken, und wir können im übertragenen Sinne sagen. Eine Prinzessin ist die richtige und endgültige Erkenntnis geboren, die Sie auch als Lektion dieser Geschichte aussehen können. Die Moral der Geschichte. In Cinderellas Fall, wenn Sie Schweden geduldig sind, finden Sie einen Abdruck und Sie werden glücklich bis ans Ende leben. Wir können darüber diskutieren, wie diese weitere Liste auf das heutige Leben oder sogar auf das Leben zu dieser Zeit anwendbar ist. Aber das ist eine andere Diskussion, richtig? Das ist, was uns die Geschichte erzählt, ob Sie einer Lektion zustimmen oder nicht zustimmen. Das ist ein anderes Thema, aber das ist es, was die letzte Realisierung in einer Cinderella-Geschichte ist, Ordnung. 17. Lekt 17: Wir skizzieren deine Geschichte: Vortrag. 17. Lassen Sie uns Ihre Geschichte skizzieren. Nun, da wir über die grundlegenden Elemente der Geschichte und die Story-Struktur, den Anfang, Mitte und Ende gesprochen den Anfang, haben, ist es Zeit, einen Umriss zu schreiben. Warum skizzieren? Während Skizzen ist viel besser, als nur das freie Schreiben zu tun und zu hoffen, dass drei Schreiben wird Sie von Anfang bis Ende bekommen und diese Struktur offenbaren. Manche Leute mögen Brainstorming, und das ist in Ordnung, aber ich finde, dass die Gliederung etwas einfacher ist. Du könntest dir diese Geschichte vorstellen, wie du skizzierst. Sie können mit der Form der ganzen Geschichte spielen, ohne das Ganze zu schreiben. Sie haben weniger Wörter, mit denen Sie arbeiten können, so dass es einfacher zu manipulieren und einfacher ist. Sehen Sie das Skelett der Geschichte, bevor Sie beginnen, füllen Sie es mit allen Details, so dass Sie sehen können , dass Bogen Ihrer Geschichte und wieder, Caesar, um Ihre Umrisse zu ändern, ist Ihr Recht. Und sobald Sie Ihre Gliederung haben, können Sie beginnen, alle Details, Beschreibungen, Gespräche, all diese Dinge auszufüllen Beschreibungen, Gespräche, Gespräche, . Also, wo fängst du an? Ich würde am Ende anfangen. Ich würde das letzte Schlüsselereignis finden. Denken Sie daran, wir haben darüber gesprochen, wenn Sie sich Ihr Leben und verschiedene Wendepunkte ansehen. Jeder der beeindruckenden Punkte könnte das Ende der Geschichte einer Geschichte bedeuten, richtig? Das bedeutet, dass sich etwas in der U verändert hat. Wir haben gerade über die Cinderella-Geschichte gesprochen. Und wenn Shamir der Prinz ist, was hat sich geändert? Sie ist keine arme Dienerin mehr. Sie ist jetzt eine Prinzessin, schreibt eine große Veränderung und dann können wir zurückblicken und sehen, welche Ereignisse zu dieser Veränderung geführt haben. Also Schritt zwei wäre in Ordnung. Der Hauptkonflikt. Welcher Konflikt in mir führte zu diesem letzten Schlüsselereignis? Was war es in Cinderella Geschichte? Der Hauptkonflikt war, dass sie Geheimnis war, dass sie missbraucht wurde. Sie wollte aus der schlechten Situation rauskommen. Richtig? Treten Sie durch den anstachelenden Vorfall. Also siehst du meine Fragen hier. Wann wurde Ihnen der Konflikt bewusst, der zum Schlüsselereignis geführt hat? Wo hat der Konflikt begonnen? Und was stachelte das Problem in Cinderella Geschichte? Zum Beispiel war das Innere des Vorfalls der Tod Ihres Vaters und wahrscheinlich wurde sie von dem Problem bewusst , als sie anfing, regelmäßig von ihrer Stieffamilie misshandelt zu werden. Richtig? Denk an diesen anstachelenden Vorfall in deiner Geschichte nach. Schritt für Ihr Problem. Welches Problem wurde durch den anstachelenden Vorfall in Cinderella Story verursacht, ist nur schlechtes Leben und Misshandlung und allgemeines Elend. Schritt fünf. Dein Verlangen. Was wollte ich als Antwort auf mein Problem zu Beginn der Geschichte für Cinderella? Sie will raus, oder? Das ist ihr größter Wunsch. es eine Person? Menschen sind Macht, die der Befriedigung von meinem Wunsch nach Cinderella im Weg stand. Es ist wahrscheinlich sowohl für Armut als auch für die böse Familie, mit der sie lebt. Sie konnte nicht einfach aus dem Haus gehen, um wegen der , Lebensumstände zu etwas anderem zu gehen, oder? Und weil sie zwischenzeitliche zentrale Ereignisse waas, die anfängliche Lust, ändern oder intensivieren sich an jedem Punkt oder Punkt. Ich denke an Cinderella-Geschichte. Sie lebt in Elend, und sie leidet, aber schließlich gewöhnt sie sich daran. Dann geht sie zum Ball. Sie hat eine schöne Nacht. Sie tanzt mit dem Prinzen. Sie hat eine erstaunliche gekleidet rechts und Glaspantoffeln, und es ist wahrscheinlich die unvergesslichste Nacht von ihrem Leben. Glaubst du, danach kann sie zurückgehen und so leben, wie sie früher gelebt hat? Es ist wahrscheinlich unmöglich. Ihr Wunsch zu verlassen ist an diesem Punkt direkt nach dem Ball Schritt acht emotionalen Beats Liste jeder Ihrer wichtigsten Veränderungen in Gefühl oder Haltung neben jedem entscheidenden Ereignis Ihrer Geschichte intensiviert Beats Liste jeder Ihrer wichtigsten Veränderungen in Gefühl oder Haltung neben jedem entscheidenden Ereignis . Für Cinderella wäre es also, dass sie von ihrer Stieffamilie misshandelt wird. Sie hört, dass die Schwestern auf den Ball gehen, sie tanzt mit dem Prinzen, und so werden all dies entscheidende Ereignisse sein. Wie fühlt sie es? Jeder Punkt? Gefühle sind wichtig, dass die Geschichte nicht nur eine Liste von Ereignissen ist. Es ist eine Erkundung des mentalen Zustandes des emotionalen Zustandes deines Charakters. Also auf jeden Fall, kurz rechts unten die großen Veränderungen in Gefühlen oder Einstellungen Schritt neun. Auslösendes Ereignis. es ein unerwartetes Ereignis, das in die Krise gezwungen wurde, dass Ihre Optionen verengt? Oder gab es ein Ereignis, dass Sie erwarteten, dass setzen die Krise und wir diskutierten es in Tiefe für Cinderella Geschichte, ihren Wunsch, den Prinzen zu heiraten, und dann das unerwartete Ereignis aus dem Prinzen, Ankündigung Er ist Wer auch immer heiraten wird, kann in den Schuh passen, den er gefunden hat, ah, Krise. Haben Sie einen Tiefpunkt getroffen, dass Sie verzweifeln in Gefahr kommen. Und wie hat der Konflikt zwischen Ihnen und Ihrem Gegner den Höhepunkt erreicht? Aschenputtel ist ein Problem. Der Speer. Als sie sieht, dass die Prinzen versuchen, die Frau zu heiraten, glaubt sie nicht, dass Frauen sie sein würden. Und wenn sie ist, wenn der Schuh passt, dann wird der Konflikt zwischen ihr und den Schwestern verstärkt, weil die Schwestern bekommen und die Mutter bekommt eine Stiefmutter unglaublich eifersüchtig von ihr. Ah, Höhepunkt. es einen Moment der Transformation, in dem sich etwas in dir oder in deinem Leben veränderte? War, dass der Glaube und brauchen ein Gefühl oder ein Persönlichkeitsmerkmal, da und ihre Ältesten äußere Änderung Recht. Sie heiratet den Prinzen eine innere Veränderung. Sie fühlt sich nicht mehr wie eine Dienerin, die sie fühlt und wird zur Prinzessin. Schritt 12 Realisierung. Was haben Sie gemerkt? Dass der Moment der Transformation, der die Transformation möglich gemacht hat? Aschenputtel, nicht nur sie wird zur Prinzessin, indem sie sich dem Prinzen nähert, sondern sie merkt auch, dass ihr Status im Leben jetzt anders ist. Richtig? Also, das ist die Erkenntnis und letzte Auflösung Hat etwas in Ihrem Verhalten Veränderung als Folge dieser Erkenntnis und Cinderella Geschichte, vielleicht ist es nicht so philosophisch. Wir haben diese Veränderung in ihrem Verhalten nicht. Aber im wirklichen Leben Geschichten. Als wir die Lektion gelernt haben, merkt man etwas. Wir haben angefangen, sich anders zu verhalten. Richtig? Und wir handeln anders. Also, was ist es in dir, wenn es eine solche Veränderung gab? In Ordnung, also haben Sie Ihre 13 Schritte, gehen Sie vor und versuchen Sie es zu schreiben und sehen, ob dieser Umriss also haben Sie Ihre 13 Schritte, gehen Sie vor und versuchen Sie es zu schreiben und sehen, ob dieser UmrissSie zu interessanten Ideen führt. 18. Lekt 18: wrap-up: Hey, da. Wie hat das Online für Sie geklappt? Ich hoffe, Sie fühlen sich mehr aufgeregt über das Schreiben einer Geschichte Nun, da Sie eine Vorstellung von einer Gewichtsstruktur haben , kann es das Auffinden des Vorfalls manchmal eine Herausforderung sein. Aber mach dir keine Sorgen darüber. Wenn Sie noch keine haben oder die haben, die Sie haben, können Sie sie jederzeit später ändern. Solange Sie die Genitalstruktur Ihrer Geschichte im Auge haben, können wir im nächsten Abschnitt vorwärts gehen, werden über Erinnerungen und Realität sprechen und diskutieren, wie Sie Ihr Wissen aus den Unterschieden zwischen den beiden nutzen können , um Ihre Geschichte. Lasst uns gehen. 19. Lekt 19: Abschnitt Übersicht: Egal, ob Sie eine Memoiren oder eine fiktive Geschichte schreiben, Sie können Ihre eigenen Erinnerungen und Ihre eigenen Erfahrungen nutzen, um Ihre Geschichte ansprechender und realistischer zu gestalten . Je nach Projekt, das Sie im Auge haben, können Sie viele echte Erfahrungen oder sehr vergebliche Erfahrungen nutzen. Aber ich hoffe, dass die Übungen in diesem Abschnitt Ihnen helfen, einige der Details zu finden, die für jede Geschichte benötigt werden . Wir werden darüber sprechen, wie sich unsere Erinnerungen bilden, was sie prägt. Und dann werden wir auch über die Wahrheit im Gedächtnisessen sprechen. Wir üben das Abrufen einiger unserer Erinnerungen durch kostenlose Schreibübungen und Einstellungsbeschreibungen . Lasst uns loslegen. 20. Lekt 20: Was prägt unsere Erinnerung: Vorträge. 20. Was prägt unsere Erinnerungen? Etwas ist, wenn wir über eine Erinnerung denken würde dazu neigen, sie als etwas Ähnliches wie eine Aufnahme von Kamera zu begreifen , als ob unsere Erinnerungen nur Ereignisse von ohne emotionale Beteiligung aufzeichnen würden. Aber das stimmt nicht. Unsere Gehirne sind keine Kameras, und sie stimmen keine objektiven Ereignisse zu, wenn wir uns an ein Ereignis erinnern, wenn wir es erleben, unsere Erinnerung an das Ereignis selbst wird mit unseren Emotionen über dieses Ereignis kombiniert. Und das ist ein wichtiges Konzept, vor allem, wenn Sie Ihren Roman auf die durchgehenden Lebensereignisse stützen. Lassen Sie uns noch etwas darüber nachdenken. Die Vergangenheit ist weg. Alle haben davon sind unsere Erinnerungen, so dass wir nicht zurückkehren können und wir diese Ereignisse nicht wieder erleben können. Und wir können die gleichen Emotionen nicht leben. Diese Erinnerungen verblassen in die Vergangenheit und dass sie ihre Form ändern, abhängig von unserer Position im Leben und abhängig von der Linse, durch die wir diese Ereignisse betrachten. Denk an ein Ereignis, das passiert ist, ich weiß nicht. Vielleicht, als Sie in der Grundschule waren, und vielleicht hat Ihr Freund Sie nicht zu einer Geburtstagsfeier eingeladen, und zu diesem Zeitpunkt, dieses Ereignis, war diese Erinnerung wahrscheinlich eines der traumatischsten Ereignisse in Ihrem Leben. So haben Sie es wahrgenommen. Wenn Sie also auf dieses Ereignis zurückblicken, ist Ihr Konzept von einem anderen ist Ihre Erinnerung an eine andere als die Veranstaltung, die Sie erlebt haben? Wie wäre es mit vielleicht 10 5 15 Jahren, in die Zukunft gehen? auf dasselbe Ereignis zurückblickt, erforderte es eine andere Bedeutung, damit die Erinnerung die Form ändert. Der Punkt hier ist also, dass Erinnerungen keine objektiven Aufnahmen der Realität sind. Aber es ist unsere Wahrnehmung der Ereignisse, die passiert sind. Wir werden über die Linse sprechen, die wir auf A T schauen. Ereignisse durch dieses Objektiv ist, ah, unsere persönliche Erinnerung, kombiniert mit einer bestimmten Ansicht, die daran befestigt war. Was für eine Art von dir könnte es sein? Religiöse Sicht, politische Sicht, psychologische Sicht oder mythologische Sicht? All dies sind also Wege, Ereignisse des Sehens zu verstehen. So wird Ihre religiöse Perspektive oder Mangel an religiöser Perspektive einen Eindruck abschaffen . Dieselbe Erinnerung für dich, anders als jemand, hat eine andere religiöse Position. Dasselbe mit der politischen Position, das gleiche mit der psychologischen Ansicht. Ach, also ist es interessant zu untersuchen, wie wir diese Ereignisse sehen und welche Formen dieser Ereignisse und Erinnerungen haben. Es ist so süß, eine bestimmte Perspektive zu haben. Natürlich ist es unvermeidlich. Aber es wäre schön für uns, unsere Vorurteile richtig zu untersuchen und sie zu minimieren. Es ist dieses alte Sprichwort. Ist Ihr Glas halb voll oder halb leer? Es ist das gleiche Glas, oder? Wenn Sie in dieser halb leer gesehen werden, warum ist das dann? Wenn Sie es gesehen werden, haben wir voll erkannt, dass es so ist, wie Sie es sehen. Warum, warum ist das? Was ist Ihre psychologische Position, mit der Sie sehen können, dass das Glas halb voll oder halb leer ist ? Es ist gut, diese Vorurteile zu betrachten und zu versuchen, Verzerrungen zu vermeiden, wenn das Leben ein Recht über durch Lebensereignisse. Einfacher Speicher versus Reminiszenz. Und lassen Sie uns einfaches Gedächtnis als Ereignisse definieren, die passiert sind, damit Sie diese Ereignisse richtig auflisten , und sie sind tatsächlich in der Realität passiert und diese Luftereignisse, die von ihrer emotionalen Bedeutung entfernt wurden . Reminiszenz ist viel interessanter ist unsere emotionale Erfahrung aus diesen Ereignissen, und wenn Sie eine Geschichte schreiben, wenn Sie Ereignisse in der Geschichte beschreiben, die Art und Weise, wie Sie Emotionen erzeugen würden, ist durch beschreibende Details. Du willst nicht sagen, dass ich glücklich war, dass ich traurig war. Das ist nicht sehr interessant. Es ist nicht Ihr Engagement für die Leser. Sie sollten aussagekräftige Details verwenden. Werfen wir einen Blick darauf, was ich damit meine. Also werden wir uns zwei Küchenbeschreibungen ansehen, und jede dieser Beschreibungen wird einen ungeöffneten Kühlschrank beinhalten, eine Spüle mit etwas ungewaschenem Geschirr am Tisch mit einer unfertigen Mahlzeit, ein zerbrochenes Weinglas und dann über den umgekippten Stuhl . Im Moment ist das nur eine objektive Erinnerung. Schreibobjekte von Ereignissen aus. Es hat keine spezifische emotionale Bedeutung, aber je nachdem, wie Sie sich an die Küche erinnern, denken Sie daran, dass der Moment Ihr Gedächtnis in der Art und Weise, wie Sie darüber schreiben, sehr unterschiedlich sein kann . Also lassen Sie uns einen Blick auf Beispiel nehmen, eine So Küche Beschreibung. Eins. Die Kühlschranktür hing teilweise offen wäschte den Raum in schwachem Licht, das alles in seinem Weg drehte, ist krank. Das Grüne. Das gestrige Gericht wird gedünstet, in der Spüle gestapelt, mit Geschirrspülmittel glatt, aber immer noch ungewaschen. Dann, äh, ein erstarrendes Chaos, das einst Knoblauch und Zitronenhuhn war, lag unberührt unter den ausgebrannten Kerzen unter dem Tisch, Glasscherben glänzen gefährlich wie ein gebeizter, dunkelster Blut breitete sich seinen Weg über den Boden weg von der Katastrophe auf dem Tisch, in dem umgekippten Stuhl davor, in Richtung des Flur in der Dunkelheit des Schlafzimmers darüber hinaus. Welche Art von Emotionen erleben Sie, wenn Sie die Beschreibung lesen? Etwas Unheimliches? Ein Hinweis auf einen Mord vielleicht. Vielleicht Morde zu viel, etwas Unangenehmes. Warum bekommen wir also ein angenehmes Gefühl, welche Worte für Sie herausstechen, und ich bin sicher, dass Sie sie finden können, wie erstarrendes Chaos, Bleiben verdunkelt Blut. Äh, was ist sonst noch hier? Krank grün, nicht wahr? umgedrehter Stuhl. All diese Dinger erzeugen also einen negativen, finsteren Eindruck, richtig? So erstellen Sie diese, die Erinnerung an die Erinnerung an das Ereignis mit diesen beschreibenden Details. Werfen wir einen Blick. Eine Beschreibung der Kerzen war längst ausgeflackelt, und das einzige Licht kam aus dem offenen Kühlschrank, so dass die ganze Küche so aussieht, als ob sie unter Wasser wäre. In der Spüle wurden chinesische mit Freude gestapelt und warteten darauf, gewaschen zu werden. Der Schlag es aus. Andere Zitrone und Knoblauch füllten die Luft. Nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass das Huhn noch warm aus dem Ofen war. Diamantstücke aus Glas funken in der Anziehung von Weinrot dieses Feuer, das sogar jetzt seinen Weg über den Boden machte , weg von der unberührten Mahlzeit auf dem Tisch und der Eile zu dem über inter Stuhl davor , in Richtung des Flur im schwach beleuchteten Schlafzimmer darüber hinaus. Es sind also dieselben Details, oder? Aber die Art und Weise, wie diese Küche beschrieben wird, erzeugt einen strengen, anderen Eindruck. Es ist viel positiver, vielleicht deutet darauf hin, dass Romantik suggeriert, Ah, etwas viel positiveres, viel angenehmeres. Wie kann das so sein? Das hat Shania mit Freude, richtig, wartet darauf, gewaschen zu werden, das Gefühl der Vorfreude. Das Huhn war leicht warm aus dem Ofen. Es ist nicht mehr erstarrende Schlamassel, richtig, diese schwere, andere Beschreibung, dass Glasscherben beschrieben wird. Dieser Diamant bittet weinrot, dieses Feuer richtig? Nicht als Blut, so anders Vergleich. So können Sie sehen, wie Sie Ihre Erinnerungen durch die Worte, die Sie verwenden, gestalten können, und Sie können einen ganz anderen Eindruck aus der gleichen Szene erzeugen. Also bin ich unschuldig. Wieder darüber zu gehen ist mehr als nur die Tatsache. Denken Sie daran, mit ihren zwei Küchenbeschreibungen, wer hatte die gleichen Fakten? Aber wir mischen diese Erinnerung mit Phantasie. Wenn Ende mit diesen beschreibenden Details und Reminiszenz ist viel komplexer, interessanter, ansprechender für Sie Leser als eine einfache Erinnerung. Oder es ist eine Reminiszenz ist das, was Sie wirklich in Ihren Roman aufnehmen wollen. 21. Lekt 21: Wahrheit in Lebensgeschichten: Vortrag 21 Wahrheit im Leben Geschichten. In diesem Vortrag möchte ich, dass du darüber nachdenkst, wie du deine Geschichte präsentieren willst, die du schreibst. Schreiben Sie eine Memoiren oder schreiben Sie einen Roman? Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie tun können oder was Sie tun müssen, wenn Sie schreiben eine Memoiren, wenn Sie schreiben eine Lebensgeschichte, ist sehr anders als das Schreiben eines Romans in Bezug auf die Erwartungen der Führer. Wenn Sie etwas in einer Memoiren aufrufen, haben Ihre Leser erwartet, dass sie auf bestimmte Weise wahr sind. Schauen wir uns genau an, was ich meine. Ich bin sicher, du guckst Filme an. Und in Filmen gibt es ihre verschiedenen Ebenen der Wahrheit. Es gibt einen Dokumentarfilm, also wenn der Film sagt, dass es ein Dokumentarfilm ist, erwarten wir, dass es die Fakten über Menschen sind, die existierten oder in Bezug auf Dinge existieren, die tatsächlich passiert sind, dann ist die nächste Ebene ein Film, der basiert auf eine wahre Geschichte, die viel mehr eine lockere Verbindung ist. Wir wissen, dass Filmemacher gewisse Freiheiten mit der wahren Geschichte nehmen können, aber die großen Ereignisse werden immer noch erwarten, dass sie wahr sind, wenn es sagt, inspiriert von einer wahren Geschichte, die so ziemlich bedeutet, dass die einzige Wahrheit in diesem Film nur dass die Tatsache, dass die Filmemacher von etwas inspiriert wurden, das passiert ist, und sie können viele Freiheiten nehmen und dass der Film, ah, vermitteln sehr nah an einem fiktiven Film. Also, wenn du in dein Buch schreibst, was soll es sein? Sie wollten ein Äquivalent zu einem Dokumentarfilm sein oder etwas, das von einer wahren Geschichte inspiriert ist . Sie können es wie gewünscht tun, aber Sie müssen es richtig beschriften. Und lassen Sie uns darüber reden. Woran interessieren Sie sich? Wenn du von dieser Geschichte schreibst? Interessieren Sie sich für die Wahrheit? Wollen Sie die Wahrheit über bestimmte Ereignisse sagen oder sie wollen eine gute Geschichte erzählen? Oder vielleicht ist dein Ziel beides. Sie müssen entscheiden, wie Sie es tun wollen und was Sie tun wollen, und es wird definieren, ob Sie eine Memoiren oder ein neues Ziel schreiben, Wahrheit versus poetische Wahrheit. Was diese objektive Wahrheit. Es ist, als hätten wir in der vorherigen Vorlesung diskutiert. Vielleicht ist es das gleiche wie der Unterschied zwischen dem Gedächtnis und der Reminiszenz objektive Wahrheit ist, was tatsächlich passiert ist. Die Ereignisse, die passiert, Kann die Lebensgeschichte objektiv sein? Vielleicht ist die Antwort ja und nein. Sie könnten die Ereignisse, die auf objektive Weise geschehen, beschreiben , aber gleichzeitig werden sie von Ihrer Wahrnehmung der Realität gefärbt werden. So dass die Wahrnehmung, dass Interpretation subjektiv sein wird. Heißt das also, dass jede Lebensgeschichte eine subjektive Version der Realität ist? Vielleicht, aber immer noch Ihre Leser. Wenn Sie eine Lebensgeschichte schreiben sie als Memoiren kennzeichnen, erwarten Ihre Leser ein gewisses Maß an Wahrheit. Also wieder, Fiktion ist erfunden und der Autor weiß es, und die Leser wissen es. Und das ist vollkommen in Ordnung. Subjektive Wahrheit, wie in den Memoiren, ist die Autorenversion von Ereignissen, richtig? Es ist also deine Interpretation von Ereignissen, die tatsächlich passiert sind. Wenn du Fiktion schreiben willst, ist das ganz in Ordnung. Aber nenn es nicht die Lebensgeschichte oder eine Memoiren. Dann nenne es einen Roman. Wenn Sie Ihren Roman auf durch Lebensereignisse basieren wollen, können Sie es absolut tun. Du kannst es sein. Sie können mit Lebensereignissen beginnen, sie dann in beliebiger Weise ändern und es als Roman bezeichnen. Schreiben eines Romans gibt Ihnen viel mehr Freiheit in dem, was Sie mit diesen Lebensereignissen tun können. Wenn Sie eine Memoiren aufsteigen, eine wahre Lebensgeschichte, vertrauen die Leser Ihnen, nicht über Ihre Wahrnehmungen, Ihre Gefühle und Ihre Motivationen zu lügen . Richtig, diese Luft subjektiv. Aber sie erwarten, dass du die Wahrheit über sie sagst. Und die Leser vertrauen dir auch, dass du nicht über deine Handlungen und Handlungen von anderen lügst. Haftungsausschlüsse von Wenn Sie eine Memoiren schreiben. Sie müssen einen Haftungsausschluss einschließen und hier ein paar Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Leser erwarten nicht, dass Sie Ihre Lebensereignisse von Geburt bis heute dokumentieren und sie genau so erzählen, wie sie geschehen sind. Eso hier einige Möglichkeiten, wie Sie einen Haftungsausschluss schreiben könnten. Einige Namen und biographische Details in diesem Buch wurden verändert, oder Sie könnten schreiben, woran ich mich nicht vollständig erinnern konnte. Ich habe meiner Vorstellungskraft erlaubt, oder du könntest schreiben oder vielleicht auch einschließen. Um die Privatsphäre bestimmter Personen zu schützen, habe ich ihre Identität getarnt. Ich habe poetische Lizenz mit der Reihenfolge der Ereignisse im Interesse der Geschichte genommen. Daher sind diese Haftungsausschlüsse wichtig, um eso einzuschließen, dass sich Ihre Leser nicht betrogen oder belogen fühlen . Und wieder gilt dies nur für Memoiren. Wenn Sie einen Roman schreiben wollen, können Sie sich ausdenken, was Sie wollen und meine Haftungsausschlüsse. Ich bin kein Anwalt, und die Gesetze im Zusammenhang mit Memoiren sind kompliziert. Also, ähm, anders. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Agentenverlag im Anwalt, bevor Sie Ihre Lebensgeschichte veröffentlichen. Wenn wir alle zu einschüchternd sind, können Sie einen Roman schreiben, der auf Ihrem Leben basiert. Ich bin stattdessen, also liegt die Wahl bei Ihnen. 22. Lekt 22: Wie man die Erinnerungen abruft: Vorlesung 22. Wie man Erinnerungen abruft Ob Sie sich entschieden haben, eine Memoiren zu schreiben oder wenn Sie einen Roman schreiben möchten , der auf Ihrem Leben basiert, oder so, müssen Sie Ihre Erinnerungen abrufen. Und manchmal ist das nicht einfach zu tun, aber ihre spezifischen Tipps und Techniken können Sie verwenden, um Ihnen zu helfen, Dinge besser und detaillierter zu erinnern . Lassen Sie uns also einen Blick auf einige dieser Techniken Bilder werfen. Alte Fotos sind eine wunderbare Möglichkeit, diese Erinnerungen wiederzuerlangen. Und wenn man sich diese Bilder anschaut, sich konkrete Fragen. Sieh dir die Details an. Schauen Sie sich das spezifische Out mit Ihrem Tragen an, Sagen wir und fragen Sie sich, Warum trug ich dieses Outfit? Wenn es die Leute auf dem Bild gibt, denken Sieüber Ihre Beziehung zu Menschen nach und wie Sie in , denken Sie diesem Moment über die Menschen gefühlt haben und vielleicht, wie Sie heute über sie denken. Was war das Ereignis, das dokumentiert wurde? Wie fühlten Sie sich über die Zeit, die dieses Ereignis Ort und was nicht auf dem Foto war? Das ist eine schwierigere Frage zu beantworten, aber es ist eine wichtige Frage, richtig? Ach, also spiegeln Fotos nicht genau die Realität wider, die passiert, aber es ist, ah da, was mehr über die Realität reflektiert, die wir schaffen möchten, oder? Also, was war nicht auf dem Bild? Was war da sonst noch? Das ist noch eine gute Frage, die man sich stellen sollte. Wenn Sie sich Bilder ansehen, hören Sie Musik. Welche Musik hast du zu diesem Zeitpunkt in deinem Leben gehört? Welche Musik war populär? Wo hast du diese Musik gehört? Wen hast du zugehört? Musik mit So all diese Fragen wieder können Ihnen helfen, die Zeit neu zu erstellen. Und das Hören derselben Musik kann Ihnen helfen, einige weitere Erinnerungen auszulösen, die an diesem Punkt gerade jetzt vielleicht nicht bewusst sind. Wenn Sie also versuchen, Ihre Erinnerungen aufzuschreiben, könnten Sie versuchen, die Musik abzuspielen, die Sie zu der Zeit, über die Sie geschrieben haben, zu hören . Aber denken Sie daran, Objekte, Ich werde über Objekte nachdenken, die im Laufe der Zeit symbolisch zu sein scheinen, Sie schreiben über und ich habe einige Beispiele aus meiner Kindheit. Eines erinnere ich mich an meine Großmutter und ich verbrachten viel Zeit mit ihr im Sommer. Sie hatte immer diesen erstaunlichen weißen Hut. Es wurde die Perfektion gestärkt und zeigen sein Wort, weil sie versucht, sich vor der Sonne zu schützen . Also, wenn sie an diesen weißen Hut denken, denken Sie an meine Großmutter. Es bringt ein paar Sommererinnerungen aus meiner Kindheit zurück, Nähmaschine meiner Mutter. Im Winter wachte ich auf, und oft am Wochenende schlief ich spät, und das weckte zu den Geräuschen der Nähmaschine meiner Mutter in der Küche auf. Das ist also eine weitere Erinnerung, auf der sie aufbauen und entwickeln könnten, und Objekte, die mit meinem Vater zusammenhängen . Er war Kameramann. Er liebte es, Fotos zu machen, und er hatte diese alte Kameratasche aus Leder, die ich immer sehen würde. Es war in seinem Zimmer, wo es auf dem Tisch war. Er würde seine Kamera dort haben. Er hätte ein paar alte Bilder gefilmt. Das ist also eine Verbindung mit meinem Dad, richtig? Und mit ihm zu reisen, fotografieren zusammen, uns wieder, dass ein Objekt. Bringen Sie viele Erinnerungen an bestimmte Ereignisse einer bestimmten Zeit in Ihrem Leben zurück. Wenn Sie also über solche Objekte nachdenken können, beschreiben Sie Wohnräume. Kommt, wenn ich an meine Kindheit denke. Einer von ah, die Erinnerungen, die ich habe, ist meine Nachbarn wirklich lange Flur und Es war schwach beleuchtet, und es schien, als gäbe es immer diese weiße, super fette Katze, die immer in der Ecke des Flurs schlief. Und dann kann ich es. Daraus kann ich mich erinnern. Warum war das? War ich da? Was war meine Beziehung zu einem Nachbarn? Und sie können weitergehen, um noch ein paar Erinnerungen abzurufen. Blechdach mit Geräuschen von hämmerndem Regen, besonders im Sommer. Das ist, Ah, Ah, mehr von einem sensorischen Gedächtnis-Sensor-Mitglieder sind wichtig. Sie können Ihnen helfen, sich an Ereignisse der Aussicht von meinen Großmüttern in die Wohnung erinnern wieder darüber nachzudenken, Sie lassen mich darüber nachdenken, was? Wie ich Dinge wahrgenommen habe. Zu dieser Zeit gab es diesen hohen Himmelsaufstieg. mich sah es aus wie eine Burg. Und das wieder, könnte die Hilfe, die Sie in Ihre Kindheitserinnerungen bekommen, richtig? Erinnerungen wie diese. Forschung. Das ist eine sehr OH Nützliche Sache zu tun. Und jetzt ist es ziemlich einfach mit dem Internet. Lesen Sie mehr über die Ereignisse, die zu dieser Zeit passiert sind, vor allem, wenn Sie versuchen, Ihre Lebensgeschichte mit einigen Ereignissen in der Welt zu verbinden. Schauen Sie sich Online-Bilder Ihrer Einstellungen an, die uns helfen können, während sie mehr Details in Ihre Erinnerungen bringen können und natürlich mit Familienmitgliedern und Freunden sprechen, die sich an diese Zeit erinnern. Seien Sie nicht überrascht, wenn sie sich an die gleichen Ereignisse auf ihre unterschiedliche Weise erinnern. Das ist normal. Aber das konnten sie. Das könnte Ihnen helfen, ein neues Gefühl der Perspektive zu geben. Ordnung, hier sind einige der Möglichkeiten, wie ich hoffe, dass Sie sie nützlich finden, dass Ihnen das helfen könnte, Ihre Erinnerungen wiederzuerlangen. 23. Lekt 23: Beginne mit kostenlosem Schreiben: Vorlesung 23 beginnen mit Freeriden. Ein Projekt zu starten ist oft der schwierigste Teil, oder? Wir sagten, Erwartungen, die zu hoch sein könnten, oder wir beginnen, uns selbst zu zweifeln. Kann ich es tun? Kann ich das nicht tun? Soll ich in der nächsten amerikanischen größten Roman Eso schreiben. Diese Dinge können uns daran hindern, tatsächlich zu tun, was wir tun möchten, und verhindern, dass wir schreiben. Und das freie Schreiben ist ein sehr guter Weg, um loszulegen. Und um aus dieser Denkweise weg alle gemacht Speck ein tun es und von all diesen Zweifeln, Also frei schreiben. Was ist das? Wie die Ideen, die Sie mit freiem Schreiben, Sie stellen Ihren Timer, finden Sie ein Thema und Sie schreiben, ohne zu stoppen. Und das Ziel hier ist, schnell zu schreiben, um nicht darüber nachzudenken, was Sie schreiben, nicht zurückgehen und bearbeiten, richtig? Stellen Sie also einfach einen Timer ein und beginnen Sie mit dem Schreiben. Wie lange sollst du? Richtig? Ich denke, fünf Minuten sind ein guter Ausgangspunkt. Fünf Minuten sind nicht allzu einschüchternd. Jeder kann für fünf Minuten fahren, oder? Es ist also sehr vernünftig. Erreichen Sie ein ble Ziel. Und was ist Ihr Thema? Richtig? Du brauchst das Thema. Wenn Sie einen Roman schreiben, der auf Ihrer Lebensgeschichte basiert, dann habe ich einige Vorschläge, was Sie tun könnten. Sie könnten über Ihr frühestes Gedächtnis oder Ihre letzte Erinnerung schreiben. Du könntest eine Zeit schreiben, in der du fühlst, wie es ist, eine Frau oder ein Mann zu sein. Dein erster Kuss, eigentlich jeder erste. Jede erste Erfahrung ist ein guter Weg, um in einer guten Art und Weise zu beginnen, ein gutes Thema zu schreiben, weil ihre ersten Erfahrungen mit allem neigen dazu, ziemlich unvergesslich zu sein . Vielleicht ein peinlicher Moment. Ein witziger Moment. Also wählen Sie eine von ihnen oder Sie könnten versuchen, schreiben auf alle von ihnen sind fünf Minuten pro Thema. Wählen Sie ein Thema aus und beginnen Sie mit dem Schreiben. So macht man das freie Schreiben und was ist das Ziel des Umschreibens? Möchten Sie es tun, wenn Sie mit neuen Ideen kommen möchten, so dass die Explorationsphase, wenn Sie sich in Ihrem aktuellen Projekt stecken fühlen, können Sie auch das freie Schreiben als Aufwärmübung verwenden Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, können Sie zuerst schreiben am Morgen. Du könntest direkt bevor du ins Bett gehst und du denkst, dass fünf Minuten keine lange Zeit sind. Aber wenn Sie es konsequent tun, beginnen diese Minuten addieren und diese Seiten beginnen addieren sich und Sie werden sich wohler fühlen beim Schreiben. Und auch Sie werden das richtig fühlen. Es führt zu mehr Schreiben, und Sie werden mehr Ideen bekommen und Ihren Stil verbessert, so dass freies Schreiben eine wirklich, wirklich gute Übung ist . 24. Lecture 24: Beginne einen Ort beschreiben: Vorlesung 24. Beginnen Sie damit, einen Platz in der letzten Vorlesung mit ihm zu beschreiben, eine Übung über drei Schreiben, richtig, eine Übung über drei Schreiben, richtig, und Sie haben die spezifische Erfahrung beschrieben, und das könnte ein sehr effektiver Weg sein, um mit einem Schreibprojekt zu beginnen. Noch ein Gutes. Die Technik ist, indem wir einen Ort beschreiben, den wir in einer Zeit an einem Ort rechts existieren, und die Einstellungen sind Umwelteffekte uns und prägt uns auf viele verschiedene Arten. Schreiben über den Ort scheint also ein logischer Ort zu sein, um Zugang zu Ihren Erinnerungen zu bekommen. Oder, wenn Sie einen Roman schreiben, wenn Sie die komplette Fiktion schreiben, um eine bestimmte Welt von vier Ihre Leser zu schaffen, also lasst uns etwas anderes versuchen, anstatt mit dem Schreiben zu beginnen, beginnen wir mit dem Zeichnen. Und keine Sorge, du musst kein großartiger Künstler sein. Um dies zu zeichnen, nehmen Sie ein großes Stück Papier, nehmen Sie einen Stift oder Bleistift und zeichnen Sie den Boden. Planen Sie das Haus, das Sie das Haus oder eine Wohnung beschreiben möchten, und das könnte sein, wenn Sie eine Memoiren schreiben, könnte ein echter Ort sein. Wenn Sie Fiktion schreiben, dann könnten Sie es sich ausdenken und Details wie immer Badezimmer, Vorhöfe, Hinterhöfe, Balkone solcher Dinge einschließen Vorhöfe, Hinterhöfe, . Es muss nicht super detailliert sein. Niemand sonst muss es sich ansehen. Ich habe es gerade versucht, so dass es in Ihrer Phantasie klar wird. Ich weiß, dass Sie davon gezogen haben. Ungefähre Vorstellung davon, wie das Haus sah eine Wohnung aus. Denken Sie darüber nach und wieder, Sie können es an sich selbst oder den fiktiven Charakter anpassen. Wenn du Fiktion schreibst, wie bist du sonst zu diesem Ort gekommen? Hast du die Autobahn genommen? Hast du das gefahren? Du nimmst einen Bus, den du gehst? es einen anderen Weg, dorthin zu gelangen? Auf diese Weise beschrieben? Wie bist du hineingekommen? du in die Garage gegangen? Durch das Eingangstor? Vielleicht die Stufen hoch. Wie bist du hineingekommen? Denken Sie also über die Details aller Bewegungen nach, wie Sie auf den Ort zugreifen. Sobald Sie das Haus in Ihrem Kopf betreten, denken Sie darüber nach, in welches Zimmer Sie gehen werden? Wählen Sie ein Zimmer und stellen Sie sich vor, dass Sie in diesen Raum gehen, oder? Damit du in den Raum kommst, sobald du es tust. Lassen Sie uns den Raum beschreiben. Was siehst du, wenn du zum ersten Mal reinkommst? Was weißt du? das hier. Vielleicht kennst du diese Möbel. Welche Möbel gibt es? Wie ist es arrangiert? Und dann schauen Sie sich mehr Details an. Gibt es einen Feuerkamin? Gibt es ein Bücherregal? Andere Jungtiere Boards? Was ist in ihnen? Welche Art von Beleuchtung gibt es? Sind die Teppiche oder Teppiche? Ist das Tag oder Nacht? Welche Art von Beleuchtung gibt es wegen ihres Tages oder ihrer Nacht? Und Sie können sich andere Fragen stellen. Aber diese Luft gut, um damit zu beginnen. Und hoffentlich, wenn Sie beginnen, sie auf diese Fragen zu antworten, kommen mehr Ideen in den Sinn. Jetzt, wo wir eine Beschreibung Ihrer Einstellung haben, denken Sie an sich selbst. Also erinnere dich daran, dass du den Raum betreten hast, oder? Welches Alter bist du? Beschreiben Sie Ihre Gedanken und Gefühle in der Tate in diesem Alter über diesen Ort in diesem Raum. Ist sonst noch jemand im Zimmer? Wer ist sonst noch da? Interagierst du mit, um deine Interaktionen mit den anderen Menschen in diesem Raum zu beschreiben? Nehmen Sie sich auch ein paar Minuten Zeit, um diese Fragen zu beantworten, um es zu schreiben und dann eine Pause zu machen. Und dann las sie, was du geschrieben hast, und versucht, dich in die Gegenwart zurückzubringen. Also beschreiben Sie richtig Ihre Erfahrung in diesem Moment an der Zeit, Stelle. Und jetzt, aus der heutigen Perspektive, schauen Sie sich die gleiche Zeit an Ort und Stelle in sich selbst und fügen Sie Ihre aktuellen Gedanken und Gefühle über den Ort der wahre, das Haus oder die Wohnung und sich selbst in diesem Alter und über andere. Der Blick auf die damalige und heutige Perspektive hilft deiner Geschichte, eine interessantere Tiefe zu erlangen, direkt in einer anderen Perspektive. Alles klar, so gehen Sie weiter und versuchen, diese Übung zu machen, und diese Übung ist das Kursmaterial beigefügt, so dass Sie es lesen können, wie Sie In der Tat, alle Fragen, wie Sie es tun. In Ordnung, ich hoffe, Sie genießen es. 25. Lekt 25: wrap-up: Wie hat Ihnen die Einstellungsübung im Abschnitt gefallen? Ich hoffe, Sie mögen, dass Einige Dinge sind wichtig, weil viele unserer emotionalen Erinnerungen mit Umgebungen mit ihren Häusern verbunden sind , mit Straßen, Städten und anderen Orten. Und wenn diese Einstellungen für die Menschen wichtig sind, zehen Sie uns Menschen im Leben. Aber sie sollten in unseren Geschichten so wichtig oder Charaktere gezeigt werden, wie Sie Ihre Geschichte entwickeln . Arbeiten Sie weiter an Einstellungen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Erinnerungen für Ihre Geschichte verwenden, vor allem Ihre eigenen emotionalen Erinnerungen. Das wird Ihnen helfen, Sie mit Ihren Lesern zu verbinden. Emotionen ist, was macht Leser Körperfiguren erschrecken. So zeigen Sie diese Emotionen in Ihren Geschichten. Eine Möglichkeit, die Show Emotionen ist durch Stimme, und das ist, worüber wir im nächsten Abschnitt sprechen. 26. Lekt 26: Abschnitt Übersicht: in diesem Abschnitt wird über Stimme in Storytelling sprechen wird definieren, welche Stimme ISS, und wir werden auf einige interessante Möglichkeiten, um Stimme zu verwenden, um Ihre Geschichte multidimensional zu machen suchen. Was ist, dies zu tun, die kombinierte Ihre vergangene Stimme und Ihre gegenwärtige Stimme. Diese Technik funktioniert besonders gut. Wenn sich Ihre Geschichte mit den anwesenden Charakteren und seiner Vergangenheit befasst. Nun, schauen Sie sich die Techniken an, die Ihnen helfen können, Ihre eigene Stimme zu hören und sie schriftlich zu entwickeln, und wir werden die Unterschiede zwischen der Schreibstimme und Ihrer Sprechstimme besprechen. Alles klar, lasst uns anfangen. 27. Lekt 27: Was ist die Stimme in kreativer Schreiben?: Vorlesung. 27. Was diese Stimme in kreativem Schreiben. Ich bin sicher, Sie haben es gehört, und vielleicht haben Sie es sogar oft selbst gesagt, wenn Sie ein Buch mögen, wenn Sie eine Geschichte mögen, vielleicht werden Sie sagen: Oh, Oh, dieser Schriftsteller hat eine so ansprechende Stimme oder die Stimme der Strider scheint so authentisch, so real, so glaubwürdig zu sein. Ah, Stimme ist ein wichtiges Merkmal jedes kreativen Schreibens, aber manchmal ist es schwer, genau zu definieren. Lassen Sie uns also darüber sprechen, was es ist und wie Sie Ihre eigene einzigartige, authentische und ansprechende Stimme erstellen können, damit wir Ihre Stimme definieren können. Es ist Ihr einzigartiger Stil, der durch Ihre Haltung, Ihre Persönlichkeit und Ihren Charakter geprägt ist. Und wie wird es in einer Geschichte durch Ihr einzigartiges Vokabular durch Ihre Bilder nach Ton, Rhythmus, Sprache und Gedankenmuster dargestellt Rhythmus, ? Wenn Sie an Stimme denken, ob Sie versuchen, Ihre eigene Stimme in Ihrer Geschichte zu schaffen oder Ihr Denken die Stimme eines anderen, wie Sie in Ihrem Buch hier lesen, einige der Fragen, um darüber nachzudenken, was ist das Alter, der soziale Status, Persönlichkeit, Persönlichkeit, Lebenserfahrung dieses Charakters? Wo lebt der Charakter? Wer involviert ist, kümmert sich der Charakter darum, was die Angst zu tun haben? Was hier ist, hat sie Angst davor. Und was will er oder sie am meisten? Also werden all diese Fragen den Charakter prägen und beeinflussen, wie sie oder er spricht. Werfen wir einen Blick auf ein paar Beispiele. Nehmen wir an, Ihr Charakter beschreibt heißes Wetter und sagen wir, Sie schreiben in der ersten Person Sicht. Hier ist ein Beispiel. Es war so heiß, sogar mein Hemd war ganz an meinem Rücken festgeklebt. Und was ich wirklich wollte, war ein blaues Eis am Stiel oder vielleicht Gatorade. Mein Mund hat ganz wässrig darüber nachgedacht, was es noch schlimmer machte. Trotzdem können Sie darüber nachdenken, welche Art von Charakter Sie in Ihrem Kopf haben, während Sie es lesen? Ist es jemand jünger, vielleicht ein Teenager, vielleicht in ihren frühen Zwanzigern? Ist dieser Charakter weiblich oder männlich? Wo lebt der Schrecken Zeh? Mit wem interagiert er oder sie? Richtig, Sie, natürlich, es ist ein schweres Kurzsegment hier, aber selbst von diesem kurzen Segment, fangen Sie an, ein Gefühl davon zu bekommen, wer dieser Charakter ist, und wenn das nicht klar ist, Werfen wir einen Blick auf das andere Beispiel, so dass Sie den Unterschied zwischen zwei verschiedenen Stimmen sehen können. Und wieder werden wir mit der gleichen Idee von heißem Wetter und dem sehr ähnlichen Szenario gehen. Dieser ist in der Sicht der dritten Person. Wenn er also spürte, wie der Schweiß kitzelte und den kleinen Rücken hinunterging und sich in ihrer blauer weißen Bluse tränkt , lief sie eine Hand durch ihr Haar, das sich noch länger und dicker in der Feuchtigkeit am Nachmittag anfühlte. So sehen Sie, das Vokabular ist anders. Die Trittfrequenz, der Rhythmus ist anders. Wir haben eine andere Wahrnehmung davon, wer diese Person ist. Der Misha klingt anspruchsvoller und zurückhaltender als dieser erste Charakter. Alles im Moment, lassen Sie uns aufstellen, versuchen, eine Übung zu machen, und das werden wir damit beginnen. Nehmen Sie ein Thema. Wählen Sie ein beliebiges Thema aus. Vielleicht aktuelle Ereignisse. Bürgermeister, vielleicht Politik. Das heutige Wetter. Was sie heute vorhin getan hat, spielt keine Rolle. Jedes kleine Thema, und richtig, nur ein paar Sätze darüber. Sie brauchen nicht bewusst an Ihre Stimme zu denken. Probieren Sie es einfach aus, wie Sie wollen, und dann möchte ich, dass Sie dieses Segment auf vier verschiedene Arten neu schreiben. Denken Sie an die 1. 1 könnte sein. Denken Sie an einen Lehrer, den Sie haben oder hatten, und denken Sie darüber nach. Wie würde die Lehrerin das sagen? Welche Worte würden sie gebrauchen? Wie würden sie den gleichen Punkt ausdrücken, den du in ihrer Stimme machst? Dann rechtfertigte er A, wie Ihre Oma würde sagen: Sagen die Rechtschaffenen, wie Ihr bester Freund es tun würde und ist Ihre Lieblings-Berühmtheit. Du wirst also mit fünf verschiedenen Segmenten enden, richtig? Geschrieben von off mit fünf verschiedenen Stimmen. Wenn Sie damit fertig sind, gehen wir zu einer anderen Übung, die Ihnen hilft, sich auf Ihre Stimme zu konzentrieren und sie für verschiedene Umstände zu gestalten . Und das wird sehr hilfreich sein, wenn Sie, vor allem, wenn Sie ein Dialog in Ihrer Geschichte sind, so dass Sie verschiedene Stimmen für verschiedene Charaktere entwickeln können . Also schreiben Sie das gleiche Stück neu. Aber behalten Sie ein bestimmtes Publikum im Hinterkopf. Und ich habe einige Anregungen. Eine Lehrerin, deine Großmutter Präsidentin, deine Lieblings-Berühmtheit, dein bester Freund. Also wieder werden sie dieses Stück fünf Mal neu schreiben und versuchen, Ihre Stimme einem bestimmten Publikum anzupassen. Sobald du damit fertig bist, wirst du ein paar verschiedene Stücke haben, richtig und ich möchte, dass du sie ansiehst und anfängst, sie zu vergleichen. Kannst du den Ton in jedem Stück benennen? Können Sie sich die Worte ansehen und darüber nachdenken, warum Sie diese Worte gewählt haben und wie diese Worte eine Einstellung schaffen? So sehen Sie, ob Sie die Unterschiede sehen und entdecken, wie Sie diese Unterschiede erstellt haben und, natürlich, ah, der beste Weg, um Stimme zu üben. Und das ist es ein wenig schwierig, die wahre authentische Stimme und das Schreiben zu entwickeln. Also eine der besten Möglichkeiten, es zu tun, ist zu beginnen, auf Ihre Lieblings-Autoren zu schauen und zu sehen, wie sie ihre eigene Stimme erstellen können die und stellen die gleichen Fragen. Kannst du den Ton nennen? Können Sie erkennen, wie der Ton und die Einstellung durch die Worte, die Ihr Autor wählt, erzeugt werden? Alles klar, so Stimme. Es ist wichtig, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich zu entwickeln. Aber ich hoffe, dass diese Übungen hilfreich sind, um Ihre eigene Stimme oder verschiedene Stimmen für verschiedene Charaktere zu erstellen . 28. Lekt 28: Lerne, deine eigene Stimme zu hören: Vorlesung 28. Lernen Sie, Ihre eigene Stimme zu hören. Dieser Vortrag ist anwendbar, wenn Sie eine Memoiren schreiben und wenn Sie einen Roman aufsteigen, wenn Sie eine Memoiren schreiben, ist dies besonders wichtig, weil Sie über sich selbst schreiben, über Ihr wahres Selbst, Ihr authentisches Selbst. Also muss deine Stimme hier klar durchkommen, wenn du einen Roman schreibst und wenn du neu darin bist, denke ich, du kannst diese Übung nutzen, um die Stimme deines Erzählers zu entwickeln. Ich sage nicht, dass alle Romane mit der gleichen Stimme geschrieben sind, die der Autor hat. Einige Autoren kreieren einen anderen Erzählerstil wie Edgar Allan Poe. Wenn man sich seine Geschichten anschaut, eine Menge von Adar verrückten Mördern seines Erzählers. Ich glaube nicht, dass Edgar Allan Poe genau so war, also erschafft er eine andere Stimme. Aber wenn Sie neu im Roman Writing sind, ist es sinnvoll, zunächst Ihre eigene Stimme zu entwickeln und diese Stimme als Stimme Ihres Erzählers zu verwenden . Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie das tun können. Wie Sie Ihre Stimme zu finden. Stellen Sie sich also einige dieser Fragen. Schreibst du im Englischen des Königs, dass du in der Schule unterrichtet wurdest, es sei denn, du bist der König , das ist nicht deine Stimme, richtig? Oder haben Sie zu viele Geschäftsbriefe oder Rechtsbriefs oder akademische Papiere geschrieben oder etwas anderes, das eine bestimmte Form erfordert, ein spezifisches Vokabular, das auch nicht Ihre Stimme ist? Das ist eine Art formalisierte die generische Stimme, richtig? Versuchen Sie, sich zu verbessern? Und ich habe Verbesserung in Anführungszeichen Ihren Stil, weil Sie denken, es ist nicht gut genug. Ich sehe das Ding mit meinen Schülern oft. Das Schreiben in Essen, und sie glauben, dass sie nicht genug gute Wortschatzruhe haben, wie sie es nennen. Also gehen sie in einen Thesaurusfreund in die längsten Kriege, die sie beschränkten, und diese Worte realistisch, im Klang, sehr unnatürlich. Ich sage nicht, dass sie keine großen Worte verwenden sollten, wenn sie natürlich zu Ihnen kommen, und Ihre Stimme ist sehr formell oder, Sie wissen, dass viele große Worte sind, dass meine Schüler sie gerne nennen. Das ist in Ordnung. Aber , versuchen Sie nicht,Ihren Stil künstlich zu verbessern, nur indem Sie große Wörter hinzufügen. Also dann stellen Sie sich andere Fragen. Schreiben Sie etwas informelles wie E-Mails, Textnachrichten? Nein, es sind solche Dinge. Dort finden Sie eher Ihre Stimme, wenn diese E-Mails natürlichinformell sind, informell sind, oder? Ich rede nicht von geschäftlichen E-Mails, notwendigerweise. Also sie informell, ich schreibe, ist, wo Ihre Stimme eher gefunden wird und Ihre informelle Ich schreibe. Stimme ist nah an deiner wahren Stimme, aber es ist immer noch nicht ganz, und wir können einige Übungen machen, um dir dabei zu helfen, sie zu entwickeln. Wie Sie Ihre Stimme zu finden? Nun, das erste, was Sie tun können und es klingt einfach, aber es ist ein bisschen komplexer, wenn sie es tatsächlich versuchen. Finde heraus, was du schreiben möchtest und probiere es einfach aus. Denken Sie nicht darüber nach, wie es auf dem Papier klingen wird, sagen Sie sich zuerst und dann schreiben Sie es. Viele Male sehe ich es mit meinen Schülern. Sie würden mir sagen, dass sie nicht wissen, wie sie eine bestimmte Idee ausdrücken sollen. Und dann fragten sie ihn einfach: Kannst du mir diese Idee erzählen? Sagen Sie es einfach, wie Sie können, und wenn sie es sagen, beginnt es ziemlich klar zu stoßen, vielleicht nicht 100% klar, aber es ist zumindest besser, als nur vor einem leeren Bildschirm stecken zu bleiben. Viele Male müssen wir reden, um so denken zu können. Ihre Worte laut auszusprechen und sie dann zu schreiben, kann definitiv helfen. Was kannst du sonst noch tun? Lesen Sie Ihre Schrift, um mehr vertrauenswürdige Leser zu fragen, was bedeutet, dass Menschen, die Sie gut kennen und ehrlich zu Ihnen sind und sie Ihnen sagen lassen , wo sie Ihre Stimme in Ihrem Schreiben hören. Und das könnte eine gute Übung sein. Es kann Ihnen eine andere Perspektive geben, wie Ihre Stimme für andere klingt. Was kannst du noch dio, wenn du noch fest bist? Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll . Sie können sprechen, anstatt zu tippen und einfach Ihre Stimme aufnehmen, indem Sie eine dieser Stimme verwenden, um Programme im Meer einzugeben . Sehen Sie, wie das funktioniert, wenn Sie jemanden haben, mit dem Sie sprechen können. Manchmal werden die Ergebnisse besser sein, weil Sie fühlen, dass es eine natürlichere Umgebung ist, so dass Sie in der Lage sein, Ihre Worte auf eine natürlichere Weise und die letzte zu präsentieren. Aber nicht zuletzt, wie sie sagen, denke ich, dass es sehr effektiv ist. Beginnen Sie ein Tagebuch, das Sie mit niemandem teilen werden, und das ist wichtig, wenn Sie denken, dass jemand es lesen wird, dann werden Sie Ihre Stimme ändern. Aber stellen Sie sich vor, dass Sie mit niemandem teilen werden. Und wenn du willst, kannst du es fahren und löschen, was du schreibst, wenn dir das hilft. Aber diese Übung, vor allem, wenn Sie es für eine Weile tun vielleicht gut für einen Monat, werden Sie beginnen, einige Unterschiede zu sehen. Wir werden Ihre natürliche Stimme auftauchen sehen. Nun, ich hoffe, diese Vorschläge waren hilfreich. 29. Lecture 29: Sprechender Stimme vs. Schreibender Stimme: Vortrag 29 Speaking Voice vs. Writing Voice In der vorherigen Vorlesung haben wir darüber gesprochen, wie Sie beginnen können, Ihre natürliche Stimme zu entwickeln, indem Sie die Art und Weise, wie Sie direkt sprechen , in der Art und Weise Sie sprechen, und sogar durch die Verwendung der Sprache Programme So Ihr Text wird direkt aus Ihrer Rede aufgezeichnet, und das ist ein sehr guter Anfang, aber es braucht etwas Optimieren. Es muss etwas bearbeitet werden, denn es gibt einen Unterschied zwischen Ihrer Sprechstimme und wie sie klingt und wie Ihre Schreibstimme klingen sollte. Lassen Sie uns also einen Blick auf diese Unterschiede werfen, wenn Sie sprechen. Wir von allen neigen dazu, Dinge zu wiederholen oder Füllwörter zu verwenden oder Pausen zu verwenden. So und dann die Rede. Es wird akzeptiert, richtig, richtig, denn wir neigen dazu, zu denken, während wir sprechen. Also ist es in Ordnung, diese Wiederholungsfüller Worte lesen zu lassen. Die Sprache sollte präziser sein als gesprochene Sprache, und sie sollte stärker verdichtet werden. Also, nachdem Sie Ihren ersten Entwurf geschrieben haben, sollten Sie zurückgehen und sehen, ob Sie löschen können. Wenn ich denke, geben Sie Dinge und nehmen Sie einige der Wiederholung. Einige der unnötigen Erklärungen. Möglicherweise ist ein weiterer Vorschlag, Ihre natürliche Diktion zu verwenden und natürlich wird natürlich für verschiedene Menschen anders sein. Aber im Allgemeinen ist es gut, blumige oder abstrakte Wörter zu vermeiden. Verwendung von Besonderheiten ist im Allgemeinen besser als die Verwendung von abstrakten Wörtern. Verwenden Sie nicht zu viele Modifikatoren, d. h. Adjektive, Adverbien, Beschreibungen von Personen oder Objekten, die das Tempo Ihrer Story verlangsamen können. Vermeiden Sie lange und komplizierte Sätze. Und wieder, ich sage nicht, dass sie nie benutzt wurden. Aber wenn alle Ihre Sätze lang und kompliziert sind, sind sie schwer zu lesen. Und außerdem, wenn Sie nicht über eine Vielzahl von Satzlänge verfügen, dann schafft es eine Art monotonen Raum. Schauen Sie sich Ihre Lieblings-Schriftsteller an, die meisten von ihnen mit einem sehr längeren Satz mit dem kürzeren. Manchmal verwenden sie ein Wort Sätze. So schauen Sie sich Ihre Lieblings-Romane und sehen, was sie in, wie sie sehr Satz Länge versuchen, mit unnatürlichen oder akademischen Sprache zu tun. Das heißt, du weißt schon, geh nicht in die Quelle. Suchen Sie das längste Wort, das Sie finden können, und kleben Sie es in Ihren Text. Nun, das funktioniert nicht, es wird auffallen, und es wird sich nicht natürlich für Ihre Leser fühlen. Und, äh, versuchen Sie nicht zu Herzen zu bedeuten, verwenden Sie nicht wörtliche Sprache absichtlich, nur um diese Sprache zu verwenden und irgendwie zu zeigen. Wenn die Metapher. Wenn ein Bild natürlich zu Ihnen kommt, natürlich ist das natürlichin Ordnung. Ich habe nicht das Gefühl, dass du es nicht benutzen kannst. Aber versuchen Sie nicht zu hart, um Ihre Geschichte unnötig zu machen. Literarisch. Ah, balancieren Geschmack mit Klarheit. Also, was? Dieser Geschmack Dinge wie phonetische Rechtschreibung. Und sie haben hier ein Beispiel. Phonetische Rechtschreibung macht ah verlangsamt Ihre Leser. Macht Ihre Geschichte schwer zu lesen, versucht, die Tötung einer bestimmten Zeit oder Ort zu begrenzen, weil Sie nicht wissen, woher Ihre Leser kommen und sie könnten eine harte Zeit haben, ich verstehe es. Sie können es im Dialog ein wenig verwenden, aber wieder begrenzt. Sie wollen Ihre Geschichte nicht schwieriger zu lesen, als sie ein Limit sein muss. Professioneller Jargon. Offensichtlich, wenn Sie den medizinischen Thriller schreiben oder vielleicht 1/4 die Geschichte, dann werden Sie einige der professionellen Jargon verwenden. Aber benutze nicht zu viel davon. Du willst deine Leserschaft nicht auf Leute in der Disziplin beschränken. Richtig? Und das Limit. Die Verwendung von Gegenwartsgeschichten A wird am besten in der Vergangenheit erzählt. Und warum ist das? Weil die Gegenwart angespannt ist. Auch wenn es diese Unmittelbarkeit der Ereignisse darstellt, erlaubt es uns nicht, über die Ereignisse richtig nachzudenken. Es dauert einige Zeit, bis wir Ereignisse in unserem Leben aufnehmen und darüber nachdenken. Wenn Sie also die Geschichte in der Gegenwart schreiben, ist es schwer, diese Reflexionen einzubeziehen. Wenn Sie die Geschichte in der Vergangenheit schreiben und das ist, Ah, Ah, eine gemeinsame 10 geraden Geschichten in dann ist es natürlich, diese Reflexionen hinzuzufügen. 30. Lecture 30: Kombiniere deine letzte Stimme mit deiner aktuellen Stimme: Vortrag Donnerstag. So kombinieren Sie Ihre vergangene Stimme mit Ihrer jetzigen Stimme. Wenn Sie eine Memoiren schreiben, dann sind Sie eigentlich bedeutet, dass Sie Recht haben, weil Sie über sich selbst schreiben. Wenn Sie einen Roman schreiben, können Sie die gleichen Vorschläge auf Ihre Hauptfigur aus der ganzen Geschichte oder auf Ihren Standpunkt Charakter in bestimmten Szenen anwenden . Richtig. Und es kann mit der ersten Person Herr, Erzähler oder mit der dritten Person arbeiten . Erzähler Aber die Idee ist die gleiche. Wir werden versuchen, die beiden Stimmen aus der Vergangenheit aus der Gegenwart zu kombinieren. Also, was bedeutet das? Also, wenn du deinen Protagonist ansiehst, dann ah, dein Protagonist, vielleicht schreibst du über die Vergangenheit. Also ist dein Protagonist vielleicht dein jüngeres Selbst richtig? Die Person in der Vergangenheit und der Erzähler ist das ältere Selbst in der Gegenwart. Denk mal mal darüber nach. Du erzählst eine Geschichte, oder? Du erzählst heute eine Geschichte über Ereignisse, die in der Vergangenheit passiert sind. So ist Ihre Stimme heute mit der Stimme aus dem gleichen Charakter in der Vergangenheit kombiniert, und die dramatische Spannung zwischen den beiden kann mehr Interesse für Ihre Geschichte. Also der Protagonist, die Ihre Hauptfigur selbst in der Memoiren oder Ihre Sichtweise Charakter in dem Roman ist. Dies ist eine unmittelbarere Stimme, die Sie entschuldigen können, Gefühle und Beobachtungen des Charakters zum Zeitpunkt dieser Ereignisse auszudrücken, und Ihr Erzähler ist reflektierender. Stimme. Sie blicken auf die Ereignisse zurück und beschreiben diese Ereignisse aus der gegenwärtigen Perspektive. Problem oder Analyse kann ein anderer Standpunkt sein. Du weißt, wie man Ereignisse im Laufe der Zeit in ihrer Bedeutung überdenken kann. Das ist also die Stimme deines Erzählers, die sich von den Protagonisten unterscheidet. Stimme Ah, Flexibilität einer zusammengesetzten Stimme, während Sie die gleiche Person haben. Aber Sie können Veränderungen in dieser Person im Laufe der Zeit zeigen, und Sie können verschiedene Gesichtspunkte von der gleichen Person bekommen, oder? Ein Zarenerlebnis ändert sich, wenn sich unser Denken über bestimmte Ereignisse ändert. Wir können die gleiche Situation anders sehen, wie die Zeit vergeht. So dass die zusammengesetzte Stimme als mehr Interesse, mehr Tiefe zu jeder Geschichte, ob Sie schreiben eine Memoiren oder Sie schreiben einen Roman und Ihr Erzähler kann diese Perspektive und bestimmte Dinge, die passieren und seine Vergangenheit einige Phrasen, die für eine zusammengesetzte Stimme verwendet werden sollen, und dies ist nur ein paar Beispiele. Ich bin sicher, dass Sie bessere finden können, aber das ist nur, um Sie über die Vergangenheit und die Gegenwart nachzudenken. Vorher hatte ich einen gewissen Weg gespürt. Im Moment fühle ich mich anders Später habe ich mir vorgestellt, oder dann dachte ich. Jetzt ist mir klar, dass ich früher geglaubt habe, und Sie können es auch verwenden, um die Zukunft in der Zukunft zu betrachten. Ich habe die Seite gemacht. Also nochmal, ich sage nicht, dass sie all diese Sätze verwenden müssen. Diese Phrasen sind Ihre Denkwerkzeuge, richtig, um Ihnen zu helfen, diese beiden Perspektiven vorzustellen und zu sehen, wie Sie sie in Ihrer Geschichte kombinieren können . 31. Lecture 31: Geht deiner Welt treu und bleib deiner Welt: Vorlesung 31. Bleiben Sie zwei in Ihrer Welt, und wir reden immer noch über Ihre Stimme und die Sprache Ihrer Verwendung und wie diese Sprache Ihnen helfen kann, die reale Welt Ihrer Geschichte zu erschaffen. Werfen wir einen Blick darauf, was Sie tun können. Ah, Stimme und figürliche Sprache. Figurative Sprache sind Gleichnisse und Metaphern, um konsistente Stimme zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gleichnisse und Metaphern auf Erfahrungen aus Ihrem eigenen Leben basieren. Oder, natürlich, aus dem Leben Ihrer Charaktere. Wenn du einen Roman schreibst, lass uns mal sehen, was das bedeutet. Also zuerst, was ist eine Metapher und Metaphern? Ein Vergleich zweier wellenförmiger Konzepte. Wenn Sie berühmt sind, ist die Metapher von William Shakespeare. Die ganze Welt ist eine Bühne, also vergleicht er die Welt mit einer Bühne. Es gibt nur einen Satz, aber Sie können Ihre Geschichten interessanter machen, wenn Sie eine erweiterte Metapher verwenden , wenn Sie anfangen, über gut nachzudenken, wenn die ganze Welt eine Bühne ist, was die Menschen darin tun, und dann in dem, was die Lebensereignisse darstellen, und Sie können mit dieser Metapher fortfahren. Also hier ist, was sie mit seiner Metapher explodierte. Hier ist, wie er eine erweiterte Metapher aus dem Ganzen gemacht hat. Die Welt ist eine Bühne und alle Männer und Frauen, nur Spieler. Sie haben ihre Ausgänge und ihre Eingänge, und ein Mann und sein Stein spielen viele Teile, richtig? Also, das ist interessanter. Natürlich, in der ganzen Welt ist eine Bühne, es erklärt die Dinge ein wenig mehr, und es erweitert diese Metapher über einen längeren Verlauf Ihrer Geschichte. Und wenn Sie eine Metapher gegen Simile kennen müssen, und nicht zu dem großen Unterschied in Bezug darauf, wie wir sie verwenden, ist der einzige Unterschied, dass simile darin ist. Metapher ist die ganze Welt eine Bühne, wenn Shakespeare Oh, dass die ganze Welt wie eine Bühne ist, das wäre ein Gleichnis. Aber es ist die gleiche Idee. Sie vergleichen Zehenobjekte, die sich gegenseitig unterscheiden. Was Sie tun sollten, ist gemischte Metaphern zu vermeiden. Ich habe das von Geschäftstreffen gehört. Wir sind dran, so schlimm. Also lasst uns diesen Touchdown für die Firma machen, mit der zweiten, die wir an der Reihe sind, so schlimm. Das ist Baseball, stimmt's? Touchdown. Ist das nicht Football? Also, welche Meta für die Verwendung einer Wiederholung im Baseball oder Fußball. Also ist es am besten, sich an die gleiche Welt der Metapher zu halten, es sei denn , natürlich, Sie wollen Spaß mit den gemischten Metaphern haben und es als Witz verwenden. So, zum Beispiel, dort zu Metaphern. Es tut mir Leid. Zwei Ausdrücke. Überqueren wir die Brücke, wenn wir zu ihr kommen, oder verbrennen Sie Ihre Brücken nicht. Also, was Sie tun können, ist, dass Sie es kombinieren können, wird und sparen Sie wird diese Brücke brennen, wenn wir zu ihm kommen. Das ist also eine absichtliche Mischung von Metaphern, richtig? Und das ist für humorvolle Zwecke getan, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen. Und das ist auch in Ordnung, auch in Ordnung, Dio. Aber stellen Sie sicher, dass es einen Grund dafür gibt, wenn Sie Metaphern mischen . Du machst nicht nur einen Fehler. Ah, Metaphern eurer Welt. Das geht also auf die Idee zurück, an die ich denke Wo ist deine Geschichte? Was sind deine Erfahrungen oder deine Charaktere Erfahrungen? Kannst du durch diese Welt bleiben? Nur ein kurzes Beispiel. John Didion und Slouching in Richtung Bethlehem. Sie schreibt über Kalifornien, und einige ihrer Metaphern haben mit Kalifornien zu tun. An einem Punkt reitet sie wie heißer Wind, der den Kahan Pass hinunterwindet. Kahan Pass ist in Südkalifornien, also macht es Sinn, dass es das ist, was sie verwendet hat, zu schreiben, und es macht Sinn, dass das der Vergleich natürlich in den Sinn kommt. Also ein Beispiel. Wenn Sie schreiben, passen diese Ideen zusammen wie Lego Stücke oder wie Matroschka Puppen. Welche Metapher ist besser, während die davon abhängt, über wen Sie schreiben? Wenn du darüber schreibst, kenne ich kein amerikanisches Kind. Vielleicht sind Lego-Teile eine bessere Metapher. Wenn ich über etwas in Russland schreibe, dann Matroschka Puppen wäre wahrscheinlich interessanter Metapher, weil Matroschka Zar russische Holzpuppen Nistpuppen, die eine in die andere passen Also wäre es eine bessere Metapher zu verwenden in den Papierkorb im Kontext. Es ist also nicht so, dass eine dieser Metaphern besser ist als die andere immer, aber es hängt von Ihrer Welt ab. Und was würde Sinn für die Geschichte ergeben, die du erzählst? 32. Lekt 32: Abschnitt wrap-up: Willkommen zurück. Wir haben bereits eine Menge Vorbereitung auf Ihre Geschichte gemacht. Inzwischen sollten Sie die allgemeine Struktur Ihrer Geschichte haben, einige Erinnerungen, mit denen Sie arbeiten können. Wenn Sie Einstellungen in irgendeiner Weise, um Ihre Stimme zu entwickeln Jetzt, Ich hoffe, Sie sind bereit, weiterzumachen und beginnen, eine Geschichte mit Charakteren mit Menschen zu bevölkern. Das ist ein aufregender Teil, nicht wahr? Dies mit dem nächsten Abschnitt ist über Let's started. 33. Lekt 33: Abschnitt Übersicht: in diesem Abschnitt wird über Charaktere sprechen. Ich denke, dass der Handel mit Charakteren einer der aufregendsten und Aspekt eines historischen Prozesses ist . Indem Sie eine Geschichte schreiben, erschaffen Sie Ihre eigene Welt und Sie sind der Meister der Welt. So können Sie entscheiden, welche Charaktere in dieser Welt leben sollen. Wenn diese sexuelle wird über Möglichkeiten sprechen, um die Hauptfigur zu erstellen und sie sagten, erstellen, auch wenn Sie über sich selbst schreiben, gibt es einen Unterschied zwischen Ihnen im wirklichen Leben und Sie in dem Buch, und wir werden reden über diesen Unterschied und was man dagegen tun kann. In diesem nächsten Abschnitt. Wir werden auch über die Auswahl von sekundären Zeichen sprechen, und wir werden uns mit effektiven Möglichkeiten zur Beschreibung Ihrer Charaktere beschäftigen. Lasst uns loslegen. 34. Lecture 34: Der Hauptfigur: Vorlesung 34. Die Hauptfigur. Wenn Sie eine Geschichte über sich selbst oder basierend auf Ihrem Leben schreiben, versuchen Sie, eine Außenperspektive zu erwerben. Und das gilt eigentlich . Wenn du eine Geschichte über erfundene Charaktere schreibst, über die du nachdenkst, was haben dich die Leute immer gefragt? Das kann Ihnen also eine Vorstellung davon geben, welche Art von Dingen die Leute an Ihrem Leben interessiert sind ? Oder über dein Wissen, das du in eine Geschichte schreiben könntest? Und werfen wir einen Blick auf das einfache Beispiel. Das sind sehr banale Fragen, aber wenn wir uns ein wenig tiefer in sie eingraben, können wir die Geschichte darin finden. Es kann mit dem Wort beginnen, dass Sie Ihre Haare schneiden. Wie haben Sie Ihre Ehe 30 Jahre lang funktioniert? Wie haben Sie sich von dem traumatischen Ereignis erholt? Wie war es, überall dort aufgewachsen zu sein, wo du aufgewachsen bist? Wenn Sie sich diese Fragen ansehen, können Sie sie auf sich selbst anwenden, wenn Sie Ihren Roman auf sich selbst stützen oder Sie können sie auf Ihre Charaktere anwenden und diese Fragen über Ihren Charakter beantworten. Aber denken Sie darüber nach, was sind die wirklich fragen Menschen lesen Bücher aus Erfahrung von Charakteren zu lernen , und die Menschen sprechen oft mit anderen, um Erfahrungen anderer auf sich anzuwenden. Vielleicht fragen sie, ob ich in der Lage sein würde, zu tun, was du getan hast und wie würden sie das tun? Oder vielleicht fragen sie Könnte mir das passieren und wie würden sie damit umgehen? Das sind also die tieferen Fragen, die Sie sicherlich in Ihrer Geschichte beantworten können, wenn Sie Ihre Charaktere auf Prüfungen und Trübsal zeigen . Manchmal sagen die Leute: „ Nun, Nun, mein Leben ist normal.“ Es gibt nichts Aufregendes an meinem Leben. Worüber werde ich schreiben? Aber normal ist normal ist gut, aber normal bedeutet nicht, dass es normal ist, bedeutet nicht, dass es das Gleiche ist. Die meisten Menschen sind nicht so aufgewachsen, wie Sie es erstellt haben, und vielleicht denken Sie nicht so. Aber wenn du eine Sekunde Pause machst, merkst du, dass deine Kindheit anders war einzigartig. Die meisten Menschen haben nicht getan, was Sie getan haben. Was auch immer das ist, sie haben es nicht getan. Sie haben ein anderes Leben gehabt. Die meisten Menschen haben das Leben noch nicht erlebt. Die Art und Weise, wie Sie diese Dinge haben, mag offensichtlich sein, aber es ist erstaunlich, wie viele beginnende Autoren das vergessen. Und, äh, ich habe das Gefühl, dass sie mehr Geschichte zu erzählen haben. Ja, Sie haben eine Geschichte, um den Wert von Feedback zu erzählen. Dies ist wirklich hilfreich, besonders wenn Sie Ihren ersten Entwurf schreiben und keine professionellen Autoren benötigen . Wenn Alien die Ihre Geschichte notwendigerweise nur die Menschen, die über Sie kümmern sich um Ihre Geschichte neu gemacht. Und, ah, diese beiden Wege von Ihnen zurück sind ausgezeichnet. Ich wünschte, du würdest mehr darüber schreiben, was sie wollen, dass ich mehr schreiben soll. Oder gibt es etwas, das sie nicht verstanden haben? Und sie könnten einfach sagen, dass ich diesen Teil nicht verstanden habe, und du musst nicht defensiv sein. Sagen Sie es. Und natürlich bekommen sie ein paar unterschiedliche Meinungen und sehen, ob man Dinge besser formulieren kann. Diese Art von Feedback ist sehr wertvoll von dem, was Sie sich fragen. Eine Frage ist in meiner für selbstverständlich, dass die Leser alles wissen, was ich dio. Das ist eine Frage, die ich mir immer auf der rechten Seite stelle. Meine Romane. Ich sagte sie in Russland, und ich schreibe auf Englisch für das amerikanische Publikum. Also musste ich diese Frage stellen. Wofür werde ich genommen? Zugegeben und vergesse ich, notwendige Informationen zu geben, und es hilft, Ah, Ihre Leser, Ihre Freunde zu haben Ihre Leser, , richtig? Wer könnte dir Feedback geben? Ihnen helfen, diese Frage zu beantworten? Frag sie einfach. Was verstehst du nicht? Welche Informationen wären hilfreich? Welche Fragen sie haben. Was kann ich hinzufügen, um die Geschichte klarer zu machen und die Einstellung interessanter zu machen? Siehst du eine Geschichte in deinem Leben? Vielleicht Wenn Sie über sich selbst schreiben wollen und Sie immer noch fühlen, während es keine Geschichte gibt, fragen Sie jemanden, den Sie kennen und vertrauen, Ihnen Ihre Geschichte zu erzählen. Wie sehen sie dein Leben? Was sie tun, denken sie, sind die wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben. Und wenn Sie das hören, geben Ihnen die kleinen eine Vorstellung davon, auf welche Teile Ihres Lebens Sie sich in Ihrem Buch konzentrieren und dann Ihre Geschichte entwickeln können . Natürlich, aus Ihrer Sicht, 35. Lekt 35: Um zu brennen oder nicht zu bramen, zu bramen?: Vorlesung. 35. Um zu prahlen oder nicht zu prahlen, das ist eine wichtige Frage. Wenn Sie eine Memoiren schreiben, und vor allem, wenn Sie eine Memoiren über eine Leistung schreiben, wollen Sie nicht als jemand, der richtig prahlt, das ist nicht sehr attraktiv für Ihre Leser. Also, wie kannst du das tun? Wie können Sie über eine Leistung schreiben und immer noch sicherstellen, dass Ihre Führer Sie mögen? Nun, es gibt bestimmte Techniken, die Sie verwenden können. Werfen wir einen Blick. Wenn Sie also über eine Leistung schreiben und sagen, dass ich das erste Etwas entworfen habe, habe ich etwas entdeckt. Ich habe etwas fertiggestellt. Ah, das ist interessant für Ihre Leser. Aber wie moderieren Sie Ihren Ton, damit dieses Schreiben über eine Leistung nicht als beide voll erscheint? Mal sehen, du musst die richtige Stimme finden. Also im Allgemeinen, was passiert, wenn Sie nur objektiv in persönlicher Rechnung über Ihre Leistungen schreiben , die als prahlen können. Was die Lösung dafür ist, ein bisschen von Ihrer Persönlichkeit zu zeigen, sich als ein echter Mensch gerade jetzt zu zeigen, nur das hat die Person erreicht, die erstaunliche Dinge tut und dass die Art und Weise, es zu tun deutlich. Lassen Sie einige peinliche Momente. Momente des Selbstzweifels können selbst veralteter Humor sein und Ihre Verletzlichkeit zeigen. Diese Dinge würden die Erfolge, über die Sie schreiben, moderieren und Ihre Geschichte verständlicher, interessanter machen verständlicher, , und Sie werden sich aus einer attraktiveren Perspektive zeigen. Und ich würde sagen, der Daumen ist, je mehr Sie erreicht haben, desto attraktiver, bescheidener werden zwei. Je größer Ihre Leistung ist, desto mehr müssen Sie es mit diesen Techniken, über die wir gesprochen haben, moderieren . 36. Lecture 36: Ein Held oder ein Opfer?: Vortrag, 36 ein Held oder ein Opfer. Und dieser Vortrag betrifft insbesondere diejenigen unter Ihnen, die als Lebensgeschichte schreiben, und besonders, wenn Sie eine Lebensgeschichte über dramatische Ereignisse, schwierige Ereignisse und wie Sie diese Ereignisse überwunden haben. Diese Geschichten können sehr interessant sein, sehr bedeutungsvoll, und sie sind definitiv wert, zu schreiben. Aber Sie müssen den richtigen Ansatz haben, die Geschichten, die mit Ihren schwierigen traumatischen Erfahrungen zu tun haben. Lassen Sie uns also einen Blick auf die wenigen Dinge werfen, die Sie dio können. Also, wie schreibt man über schmerzhafte Erinnerungen? Ein Vorschlag, den ich habe, ist, etwas Abstand zwischen der Erinnerung und dem Schreiben darüber zu setzen. Wenn dies nur passiert ist, und wenn die Emotionen noch roh sind, können Sie auf jeden Fall ein Tagebuch schreiben, und das wird Ihnen helfen zu heilen, aber der Weg, ein Buch darüber zu schreiben. Andere Leute werden nicht gehandelt, um darüber zu lesen, und Sie sind nicht bereit, darüber in der Weise zu lesen, die eine Verbindung zu den Lesern herstellen wird . Denn wenn Sie zum ersten Mal ein Ereignis erleben, sind Sie wahrscheinlich wütend. Du bist sehr verärgert. Sie sagten, Ihre sehr starken Emotionen, und das bringen kann über flaches Schreiben und wirklich wütend Ton bringen, und das kommt nicht gut in das Buch wieder. In deinem Tagebuch, in deinem Tagebuch, kannst du alles tun, was du tun musst, um es zu heilen und zu überwinden. Aber geben Sie sich etwas Zeit in die Hölle und sehen Sie eine sinnvolle Geschichte, die Sie mit anderen teilen können . Vermeiden Sie wieder Selbstmitleid. Dasselbe Vorschlag. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu heilen und zu reflektieren. Erstellen Sie emotionale Distanz, so dass die Emotionen nicht so roh sind und schaffen auch intellektuelle Distanz Bedeutung. Geben Sie Ihrem Verstand eine Chance. Der Prozess Nicht nur dein Herz, sondern dein Verstand. Eine Chance, diese Ereignisse zu verarbeiten und Sie werden in der Lage sein, über sie auf die interessantere Art und Weise zu schreiben . Er wird dann, richtig, damit Sie aus verschiedenen Gründen schreiben können. Du kannst in die Hölle schreiben. Oh, absolut, und du kannst es in dein Tagebuch schreiben. Sie können versuchen, Ihre Erfahrungen davon wieder zu verstehen, etwas, das Sie in Ihrem Tagebuch tun sollten. Aber wenn Sie etwas davon getan haben und bereit sind, eine Geschichte zu erzählen, dann können Sie anfangen, für die Leser zu schreiben. Also bekomme meinen Rat über das Schreiben über schmerzhafte Erinnerungen ist das Richtige für dich. Zuerst in Ihrem Tagebuch in Ihrem Tagebuch, ohne an Handlung oder Charakterentwicklung zu denken, genau richtig, um zuerst zu heilen. Und wenn Sie das haben, dann können Sie anfangen, für die Leser zu schreiben und die Geschichte so zu gestalten, dass die Leser schätzen werden . Finden Sie die richtige Stimme und die Vorräte für Anya Schreiben. Sie vermeiden allgemeine Aussagen wie Always und nie. Es ist viel besser, sich auf die Besonderheiten eines Ereignisses zu konzentrieren. Und auch, wenn Sie das Ereignis mehr porträtieren, Ihrer Meinung nach, weniger werden Sie mit einer besseren Geschichte kommen. Ich sage nicht, dass Sie Ihre Meinung nicht ausdrücken Die Art, wie Sie die Veranstaltung schreiben würde bereits Ihre Meinung präsentieren , aber lassen Sie die Leser über die beiden nachdenken, und sie brauchen die Besonderheiten eines Ereignisses. Mach deine Gefühle nicht runter. Wenn Sie sich übermäßig emotional fühlen und Sie es im zweiten Entwurf tun können, können Sie nach Orten suchen, die zu emotional sind und sehen, ob Sie sie einfach ein wenig sagen und untertreiben können , vor allem, wenn Sie über andere schreiben, so Sie können Vorwürfe über andere vermeiden. Und auch so vermeiden Sie Selbsturteile. Du willst deinen Lesern nicht wie jemand erscheinen, der wütend auf andere oder sich selbst ist . Versuchen Sie also zu verstehen, untertreiben Sie diese Emotionen 37. Lekt 37: Finde deine Lecture: Vortrag. 37. Finden Sie zuerst Ihre Antagonisten, Lassen Sie uns definieren, was ein Antagonisten ist. Es ist nicht der Bösewicht. Es ist nicht der Bösewicht in deiner Geschichte. Es ist jeder, der das Verlangen entgegengesetzt ist, dem Wunsch aus. Die Hauptfigur in dieser Opposition der Wünsche wird einen Konflikt schaffen, der Ihnen hilft, eine gute Geschichte zu schreiben und Antagonisten kann ein Bösewicht sein. Aber es muss nicht sein. Es könnte jemand sein, der sich um und liebt den Protagonisten eine Hauptfigur, aber hat einfach entgegengesetzte Wünsche. Also schauen wir uns mal an. Wie finden Sie Antagonisten die meiste Zeit, Menschen, die uns am nächsten sind, richtig oder oderdie? Unsere Hauptfiguren werden natürlich die emotionalsten Beziehungen schaffen. Also Mutter, Vater, Schwester ah, Ehepartner des Liebhabers, Kind, enger Freund, Mentor, vielleicht ein Kollege. Es funktioniert. All dies könnte emotional überzeugende Beziehungen sein. Und wenn Sie sich auf diese Beziehung in Ihrer Geschichte konzentrieren, dann können Sie beginnen, diese widersprüchlichen Wünsche und den Konflikt zu schaffen, den Ihre Handlung benötigt . Du kannst deinen Antagonisten benutzen, um deine Geschichte zu gestalten, also wie machst du das? Zuerst identifizieren Sie einen Konflikt zwischen dem Protagonist oder der Hauptfigur und Ihrem Antagonisten Was ist ein Konflikt? Es ist ein Moment widersprüchlicher Wünsche. Eine Person will eine Sache. Die andere Person will etwas ganz anderes Gegenteil, und diese Wünsche können nicht erfüllt werden. Diese Momente sind also interessant, weil der Konflikt in ihnen natürlich ist. Fragen, wenn Sie diesen Konflikt entwickeln, oder wenn Sie nur an diesen Konflikt denken, denken Sie darüber nach, wie sich beide Charaktere infolge dieses Konflikts gewachsen und verändert haben? Und vielleicht wirst du sagen, Nun, Nun, ich habe mich nicht geändert oder dieser Charakter hat sich nicht geändert. Sie weigern sich, sich zu ändern. Das ist in Ordnung. Das ist eine gute Antwort darauf. Und das ist interessant, dass manchmal so Hartnäckigkeit definiert wird, richtig, Menschen, richtig, Menschen, die sich weigern, sich zu ändern. Das ist also eine interessante Idee, in der Geschichte zu erkunden. Gab es auch einen Wendepunkt in diesem Konflikt? Und deutet dieser spezifische Konflikt auf? Ein allgemeinerer Konflikt wird sich dies in einer Minute ansehen. Das ist interessant. Viele Male sind kleine Konflikte im Leben zeigte Teoh etwas andere größere, einige größere zugrunde liegende Problem, die zu diesem spezifischen Konflikt führt. Wie fühlten sich die Protagonisten darüber, als es passierte? Und wie sagt man voraus, was die Protagonisten über sie empfinden nach Reflexion. Das ist interessant. Es ist schön, zwei verschiedene Perspektiven in deine Geschichte einzubeziehen, oder? Die unmittelbare Perspektive und die Perspektive. Nach der Reflexion muss es nicht in der gleichen Szene sein. Aber weißt du, wir denken über Dinge nach, die uns passiert sind, oder? Und manchmal kommen diese Erinnerungen Monate oder Jahre später zurück, und Ihre Protagonisten können das gleiche in der Geschichte tun. Identifizieren Sie diesen Konflikt. Also sagen wir, Sie und Ihr Ehepartner gibt es einen Konflikt, einen Wunsch, ein zweites Kind zu haben, und Sie sind nicht einverstanden. Und mal sehen, wie Sie es aufbrechen und entwickeln sich innerhalb ihrer Szene, so können Sie auflisten Steppin Steine gewonnen an dem Tag, an dem er sagte, er wollte ein großes hey wollte eine große Familie. Dann klang es gut zu sein. Dann hatten wir unser erstes Kind. Beide waren sehr glücklich. Wir brauchten Geld, damit wir nicht an zusätzliche Kinder gedacht haben. Ich ging zurück an die Arbeit. Er war unterstützend. Dinge liefen gut. Dann bekam sie die Beförderung. Denkst du? Nun, das ist eine gute Sache, oder? Jemand bekommt eine Beförderung, aber das könnte zu Konflikten führen. Also bekam er bis dahin eine Beförderung. Zeit hat das erste Kind mit älteren gelebt, also fragt dieses erste Kind ständig nach einem Geschwister, und der Ehemann erinnert Sie daran, dass Sie in einer großen Familie zugestimmt haben. Aber du warst noch nicht bereit. Also Sie immer noch diesen Punkt des Zweifels und dann erhalten Sie eine Beförderung. Also was dann? Der Konflikt. Es scheint, dass diese positiven Dinge passieren, oder? Aber diese positiven Dinge können den Konflikt verschlimmern. Denk also nicht an Konflikte. Es sind nur negative Dinge. Probleme, die gut passieren, hier haben wir zwei Aktionen, oder? Es sieht nicht so aus, als wäre es ein Problem, aber es könnte abhängig davon sein, worum es im Konflikt geht. Und dann treten Sie Steine, um Szenen zu schreiben. Jeder Schritt und Sohn sollte Interesse Szenen entwickelt werden, die Sie zeigen werden. Und zwischen diesen Schritten in South Stones. Vielleicht ist nichts Wichtiges passiert oder Sie wollen Teoh die Zeit verdichten, dann genau richtig schnelle Erzählübergänge, um diese Szenen zu verbinden. Aber das würde damit beginnen, diese Szenen zu entwickeln und später erzählerische Übergänge einzuführen. So Szenen zeigen erzählerische Übergänge erzählen 38. Lecture 38: Wähle deine Lecture aus: Vorlesung. 38. Wählen Sie Ihre sekundären Zeichen Wenn Sie Ihre Geschichte schreiben, ist es wichtig, Ihre Besetzung zu beschränken, besonders wenn Sie Ihren ersten Entwurf schreiben. Der einfachste Weg in die effektivste Gewicht Recht wäre zunächst auf die Hauptgeschichte in den Hauptkonflikt konzentrieren . Fügen Sie die Verbündeten und ein Tag auf Ists ein. Und wie machst du das? Sie können sich fragen, Wer half Ihnen oder Ihre Hauptfigur erreicht das Hauptziel des Hauptziels? Diese Leute, diese Charaktere wären eure Verbündeten, die diese Wünsche behinderten, werden Antagonisten sein . Und als er Ihre Geschichte zum ersten Mal geplant hat, würde ich ihnen vorschlagen, Subplots für jetzt zu vermeiden, damit Sie nicht mit der Art, wie all diese Dinge zu organisieren verwechselt werden . So konzentrieren Sie sich einfach auf das Hauptziel von der Hauptfigur zu beginnen. Also, wie machst du das? Wie wählt man diese relevanten Charaktere aus? Beginnen Sie mit der Angabe des zentralen Konflikts Ihres Protagonisten. Nehmen wir an, es ist der Wunsch, professionelle Selbsterfüllung gegenüber dem Engagement von Familienrechten zu erhalten . Sie können zwei widersprüchliche Wünsche sehen, und dann lassen Sie uns darüber nachdenken, wer die relevanten Zeichen für jeden dieser beiden Wünsche nach Selbsterfüllung sein würde . Wahrscheinlich hat mein Freund von der Arbeit meiner Schwester geholfen, meiner Kollegin Memento. Oder das wären die Charaktere, die Ihrem Charakter mit diesem Selbst-Erfüllung Wunsch und Engagement für die Familie helfen . Vielleicht mein Sohn, meine Mutter, Lehrerin meines Sohnes. Das wären die Charaktere, die Sie einschließen würden, um zu zeigen, wie diejenigen, die den entgegengesetzten Wunsch unterstützen . 39. Lecture 39: Benutze Details, nicht Adjektive: Vorlesung. 39 Verwenden Sie Details, nicht Adjektive. Adjektive sagen Ihren Führungskräften, was sie denken sollen, und Details zeigen ihnen die Charaktere in den Einstellungen. In diesem Vortrag werden wir über Charaktere sprechen und wie Sie die Details verwenden können, um sie so zu beschreiben, dass Ihre Leser sich vorstellen können, wie diese Charaktere aussehen. wir nun einen Blick, wie Sie diese beschreibenden Details verwenden können, um Ihre Charaktere zu erstellen . Beginnen Sie mit der Auswahl eines Charakters und erstellen Sie eine Liste dieser definierenden Details. Also, was für Details sind das? Die wichtigste Richtlinie, die Sie hier beachten sollten, ist, dass Sie zeigen möchten, dass Sie die Streifen von Details verwenden möchten Sie keine Adjektive verwenden möchten. Adjektiv noch, und Sie müssen zeigen. Also, zum Beispiel, sagen Sie nicht, dass Ihr Charakter klug ist, sondern zeigen Sie es. Was für ein kluger Sinn für deinen Charakter. Lösen sie mathematische Gleichungen in ihrem Kopf? Können sie sich an Geschichtstatsachen erinnern? Oder vielleicht ist ihre Klugheit etwas anderes. Vielleicht können sie jedes Haushaltsgerät in einer Stunde reparieren, oder wenn Sie zeigen wollen, dass die Zeichen sentimental. Verwenden Sie nicht das Wort sentimental, aber Sie können sagen, sie sehen Hallmark-Filme und weinen am Ende. Oder Sie können zeigen, dass ihre sentimental, indem Sie sagen, dass sie obdachlose Katzen adoptieren. Dieselbe Idee. Sagen Sie nicht, dass jemand ein guter Athlet ist, aber sagen Sie ihnen, dass diese Person Marathons läuft oder wie sie einen guten Athleten beschreiben ? Vielleicht rennen sie um den Kühlschrank, bevor sie extra Donut bekommen. Vielleicht definieren sie so, ein guter Athlet zu sein. Verwenden Sie diese Details, um einen Sinn zu schaffen, wer Ihre Charaktere sind. Wenn Sie einen Charakter einführen, ist es gut, diesen Charakter zu geben. Ein paar Attribute können dicke Augenbrauen oder Licht lockiges Haar oder russischen Akzent sein, etwas, das Ihre Leser erinnern würde, sind die Zeichen durch und das nächste Mal Wenn Sie den Charakter zurück in die Geschichte zu bringen, beziehen Sie sich auf diese Attributen. Ihre Leser brauchen nicht viel Beschreibung, aber sie benötigen ein paar definierende Details, um nur den Charakter zu identifizieren. Beschreiben Sie eine Geste, die eine andere Möglichkeit ist, zu zeigen, wer der Charakter ist. Gewöhnliche Verhaltensweisen zeigen Persönlichkeit. Wenn Sie also ein gewohnheitsmäßiges Verhalten wie eine Geste einführen und es in Szenen mit diesem Charakter verwenden , wird das Ihren Lesern helfen, sich daran zu erinnern, wer dieser Charakter ist, wie man trainieren kann. Nehmen Sie also eine Zeichenlisten, Gesten, gewohnheitsmäßige Gesten, listen Sie die typischen Verhaltensweisen auf und wählen Sie dann die besten aus. Die besten, also diejenigen, die das beste Bild schaffen würden, das den Charakter am besten definieren würde . Und sie nutzten diese Verhaltensweisen und Gesten, um ein Porträt zu erstellen. Werfen wir einen Blick auf das Beispiel How to be Sarah. Sagen wir vielleicht ernst, die Person, die Blumen und alle ihre Notizbücher kleidet. Sie ist die Person, die die ganze Zeit kühle Bohnen sagt, trinkt den ganzen Tag heiß, bekommt eine Katze und kümmert sich um das Haus mit ihr. Also könnten all diese vier Dinge definieren, wer Sarah ist, und Sie könnten sich auf diese Verhaltensweisen oder auf diese Ausdrücke beziehen, wenn Sie Sarah wieder in Ihre Geschichte bringen , Ordnung, also können Sie diese Übung für Ihre Hauptfigur oder für sich selbst, wenn Sie die Memoiren tun, und Sie können auch diese Übung für alle Ihre Hauptfiguren tun. Auf diese Weise beginnen Sie, ein spezifisches Porträt für alle Charaktere in Ihrer Geschichte zu erstellen 40. Lekt 40: wrap-up der Abschnitt: Willkommen zurück. Hast du angefangen, deine Charaktere zu erstellen? Denken Sie über interessante Möglichkeiten nach, sie zu beschreiben? Zeichenbeschreibungen sind wichtig. Denken Sie an Ihre Lieblingscharaktere aus Filmen, Büchern oder Fernsehen. Siri. Viele Male erinnern wir uns nicht mehr an die Charaktere, ihre Persönlichkeiten und ihre Macken als sogar an Geschichten. Also nehmen Sie sich Zeit, Ihre Charaktere zu entwickeln. Ich würde auch vorschlagen, durch einige Ihrer Lieblingsgeschichten zu schauen, um zu sehen, was andere Autoren tun , um ihre Charaktere zu erstellen. Aber für jetzt, können wir auf den nächsten Abschnitt gehen und diskutieren, wie dunkle Momente und Geschichten zu porträtieren ohne das Drücken Ihrer Leser abgeschlossen. Bist du bereit, auf die dunkle Seite zu gehen? 41. Lekt 41: Abschnitt Übersicht: Geschichten beschäftigen sich mit Charakteren und ihren Emotionen, oder? Und Charaktere sollten für Ihre Leser und für Sie fühlen, als wären sie echte Menschen. Energie der Menschen beschäftigen sich mit einer ganzen Reihe von Emotionen. Im nächsten Abschnitt wird über Möglichkeiten, um mit dunklen Ereignissen, dunklen Erinnerungen und dunklen Emotionen umzugehen sprechen. Wir werden auch darüber sprechen, wie man mit diesen starken Emotionen und starken Reaktionen in der Geschichte umgehen ohne sie in Melodram zu verwandeln. Fangen wir an. 42. Lecture 42: Stelle deine Angst: Vortrag für 22 Gesicht Ihre Ängste und dies ist eine besondere anwendbare. Wenn du deine Memoiren schreibst, was hast du Angst? Was sind deine Ängste? Vielleicht hast du Angst davor, andere zu verletzen, weil du sie in deiner Geschichte darstellst, hast du Angst davor, deinen Verkauf zu demütigen, indem du dich in einigen peinlichen Situationen zeigst . Vielleicht haben Sie Angst, mit Ihren Fakten oder Details oder Ihren Interpretationen von Ereignissen ungenau zu sein. Vielleicht hast du Angst, verurteilt zu werden. All dies sind realistische Ängste und jeder, der eine Memoiren schreibt, muss sich ihnen stellen. Der Weg, damit umzugehen, ist, wenn Sie Ihren ersten Entwurf schreiben, denken Sie nicht an Ihr Publikum. Der erste Entwurf ISS für Ihre Augen nur niemand hat jemals zu sehen, hat es nie gelesen Zehe . Also zu Beginn, seien Sie ehrlich zu sich selbst und Ihrer Arbeit. Mach dir keine Sorgen um diese Ängste. Versuchte, sie beiseite zu legen. Erinnern Sie sich daran und Sie können später bearbeiten, was Sie tun müssen. Der erste Entwurf ist die Aufrechterhaltung der emotionalen Integrität in Authentizität und Sie können sich frustriert fühlen . Vielleicht wirst du das Gefühl haben, oh, ich will einfach aufgeben. Das ist zu schwer. Nun, denken Sie über diese Option, können Sie immer Ihre Memoiren im Schlepptau ändern, ein Roman in Fiktion, und dann eine Menge dieser Jahre würde gelindert werden. Das ist es nicht. Es muss natürlich verschiedene Möglichkeiten, sich Ihren Ängsten zu stellen und mit ihnen umzugehen. Aber es ist nur eine Nicht-Option, im Auge zu behalten. Also, wenn Sie den ersten Entwurf schreiben, Sie Ihr einziges Ziel ist es, es richtig zu vervollständigen und es ist Es muss nicht groß sein. Es muss nicht gut sein. Sie können Ihr Ziel setzen ist es, einen wirklich schlechten ersten Entwurf abzuschließen, und es klingt wie das, was ich Sie bitten, schlechte Sachen zu schreiben. Das ist es überhaupt nicht. Wann gesetzt wurde, ihre Ziele zu hoch. Oft erreichen wir sie überhaupt nicht. Aber wenn es Ihr Ziel ist, nur den ersten Entwurf zu schreiben, ist das mehr erreichbar. Ziel richtig, besser überschaubar Ziel als zu sagen, ich werde den ersten Entwurf zu schreiben und es wird ein Meisterwerk sein. Das wird es nicht sein. Es ist in Ordnung, einen wirklich schlechten ersten Entwurf zu schreiben. Sie können jederzeit bearbeiten und überarbeiten, und das ist es, was jeder tut. Was haben Sie Angst zu sagen? Stellen Sie sich diese Fragen, wenn Sie sich wegen dieser Ängste feststecken fühlen, was verbergen Sie sich vor sich selbst? Ah, das Gewicht. Eine Möglichkeit, es umzugehen ist, eine Zeit von nur fünf Minuten zu setzen und frei Recht, diese Fragen zu beantworten und sich daran zu erinnern, den ersten Entwurf ist nur für Sie. Und diese kostenlosen Schreibübungen sind genau das Richtige für Sie. Niemand muss sie je sehen. 43. Lecture 43: Ausgeglichenes Nego, indem du das Positiv hinzufügst: Vorlesung 43. Balancieren Sie das Negative durch Hinzufügen der positiven in diesem Vortrag wird darüber sprechen, wie man über Trauma in einer Weise zu schreiben , die es für Sie von Vorteil sein wird, die Ihnen helfen, zu heilen und das wird für Ihre Leser engagieren. Also, über Trauma zu schreiben, ich bin sicher, Sie haben gehört, dass das Schreiben über Trauma und schwierige Erfahrungen Ihnen helfen kann, davon zu heilen . Aber Sie müssen auf die richtige Weise darüber schreiben, und Sie müssen auf die richtige Weise darüber nachdenken. erneuter Besuch traumatischer Erinnerungen kann zu mehr Trauma führen, und das ist definitiv etwas, das Sie nicht dio-wollen, wenn Sie darüber schreiben. Also, wie kannst du damit umgehen? Wie kannst du aus einem Trauma Sinn machen? Das Ziel für Sie ist es, eine sinnvolle Geschichte direkt aus diesen traumatischen Erinnerungen zu machen, und Sie können sie auf verschiedene Arten nähern. Wenn Sie religiös sind, können Sie es aus religiöser Perspektive herangehen. Wenn Sie nicht so religiös sind, vielleicht aus einer spirituellen Perspektive, wenn Sie eher zur Analyse geneigt sind und eher wie eine wissenschaftlich orientierte Person sind, dann könnten Sie dieses Trauma noch analysieren. Aber man kann es aus der psychologischen Perspektive oder philosophischen Perspektive betrachten, sogar aus ästhetischer Perspektive. Ich sage nicht, dass du das nicht alles kombinieren kannst. Sie können sicherlich Elemente von verschiedenen haben. Aber sehen Sie, welche mit Ihnen mehr Resonanz finden und versuchen Sie, diese Perspektive zu nutzen, um diese Geschichte zu beseitigen . Denken Sie darüber nach, über diese Ereignisse als Ihre zweite Chance zu schreiben. Du änderst die Ereignisse nicht, aber du änderst die Art und Weise, wie du sie wahrnehmst, richtig? Sie können die Vergangenheit nicht ändern, aber Sie können Ihre Erinnerungen daran ändern. Also schreibst du über den Schmerz. Aber anstatt sich nur auf den Schmerz direkt über die Erkenntnisse zu konzentrieren, die Sie aus dieser Erfahrung gewonnen haben , und diese Erkenntnisse könnten so sein, als hätten wir frühere philosophische psychologische, religiöse, spirituelle, verschiedene Arten von Erkenntnissen. Und diese Erkenntnisse werden Ihnen helfen, dieses Ereignis in die Perspektive zu bringen. Fügen Sie positive Erinnerungen hinzu. Das ist eine andere Möglichkeit Teoh Fügen Sie etwas Positives zu der negativen Erfahrung, und hier ist eine Übung, die Sie dio wählen können. Schmerzhafte Zeit in Ihrem Leben in der Liste 12 Momente, wenn Sie Freude während dieser Zeit erleben, und Sie könnten widerstandsfähig gegen das Sprichwort sein, Nun, nein, es war alles dunkel. Es gab keine Freude. Ich frage nicht über verlängern Erfahrung des Glücks, nur Momente aus Freude, etwas Gutes, das passiert ist, und Sie können diese Momente finden und dann wählen. Also wirst du eine Liste mit zwei machen. Das ist deine Liste von 12, die du trainierst. Und dann werden Sie einen dieser Momente wählen und diesen Moment im Detail beschreiben, und Sie können es für mehr als einen tun. Natürlich können Sie alle 12 genauer beschreiben und dann sehen, welche. Welches oder welche dieser Erfahrungen aus diesen Beschreibungen. Sie können in Ihrer Beschreibung hinzufügen, von Ihrem Trauma in der Art, wie Sie damit behandelt haben. 44. Lecture 44: Erinnere dich an den Bogen deiner Geschichte: Vorlesung. 44. Erinnerst du dich an den Bogen deiner Geschichte? An diesem Punkt haben Sie vielleicht schon eine Weile geschrieben. Vielleicht machst du Journaleinträge. Hoffentlich hast du einige dieser Übungen gemacht. Und oft, wenn unsere Geschichte und unsere Ideen immer detaillierter werden, vergessen wir den Bogen der Geschichte. Es ist also gut, ab und zu wieder zur Grundstruktur zurückzukehren und sicherzustellen, dass wir immer noch die Geschichte erzählen, die immer noch den Fokus haben würde und die unsere Geschichte bis zum Ende bringen kann , wenn sie kreatives Schreiben Unterricht unterrichten. Viele meiner Schüler sagen mir, dass sie wissen, wie sie die Geschichte beginnen sollen, und dann oft wissen sie nicht, wie sie sie beenden sollen. Und ich denke, dass es oft passiert, weil sie diesen Bogen der Geschichte nicht überdenken, und sie vereinfachen die Geschichte nicht als ihr Schreiben, nur um sicherzustellen, dass sie diesen Bogen haben . Also lasst es uns tun. Fangen Sie mit der Frage an. Welche Geschichte willst du erzählen? Was ist Ihr aktueller Standpunkt zu diesen Ereignissen, dass Ihr Schreiben über das, was Sie von diesen Ereignissen gelernt haben, und was ist der Sinn Ihrer Geschichte? Was ist der Sinn? Was versuchst du zu sagen? Was möchten Sie, dass Ihre Leser Ihrer Erfahrung mitnehmen? Dies sind gute Fragen, die Sie sich stellen sollten, und diese könnten für Sie oder natürlichfür den Protagonist gelten natürlich . Wenn du einen Roman schreibst, ist es eine gute Frage, über die du nachdenken solltest. Ein anderer Ansatz ist, ähm, denken Sie über das Ende Ihrer Geschichte nach, während Sie anfangen zu schreiben, oder an diesem Punkt, einfach innehalten und darüber nachdenken. Also alle Geschichten der gleichen Struktur beginnen einmal auf einmal. Ich vereinfache natürlich, natürlich, aber Sie sprechen über die bestimmte Zeit und den Ort im Charakter in der Mitte. Viele Probleme sind passiert, oder? Und das Ende, wenn Sie ein Happy End wollen. Sie lebten glücklich bis ans Ende, Also, das ist Italien Grundstruktur einer Geschichte. Haben Sie also den Anfang, die Mitte und das Ende? Das ist eine gute Frage, um sich selbst zu stellen, und du brauchst kein Happy End. Du kannst kein Happy End haben, aber das musst du nicht. Sie brauchen einen Grund für das Schreiben Ihrer Geschichte, auch wenn es dramatisch, auch wenn es mit etwas Schlimmes endet, wenn sein Zweck und Sinn im wirklichen Leben nicht alles , was seinen Zweck und Sinn passiert, unbedingt zumindest nicht , die wir in einer Geschichte erkennen können. Das ist es, was die Geschichte ist. Es ist eine Geschichte mit irgendeinem Zweck und Sinn. Also musst du darüber nachdenken, während du schreibst. Und Sie können versuchen, indem Sie ein Märchen über eine Wunde schreiben. einmal ein Es wareinmal einkleiner Junge oder eine Frau oder ein Mädchen oder ein Mann, der ein gewisses Wunder dieses gewisse Trauma als Folge dieser Wunde erlebte , was geschah? Denken Sie über die Veränderung in der Person nach. Und am Ende ist das eine größere Lektion, richtig? Also, wenn du über Trauma schreibst, denke ich an drei Teile hier. Der erste Teil ist das eigentliche Trauma. Also, was ist passiert? Was ist passiert, als sie es trafen? Ergebnis des Strohhalms, mehr Wunde und was geschah bei der Reflexion? Oder wie hat diese Person diese Wunde interpretiert? Was für einen Zweck? Welche Bedeutung, die darin definiert ist 45. Lecture 45: Verfülle Gefühle ohne Melodram: Vorlesung. 45 Vermittelt Emotionen ohne Melodram. Du willst, dass deine Emotionen echt sind. Sie wollen, dass Ihre Leser sie Israel wahrnehmen, und Sie wollen, dass sie glaubwürdig sind. Du willst nicht über die Spitze des Theaters in deiner Geschichte sein. Also, was? Dieses Melodram können Sie Melodram erkennen, ist Wenn Sie sehen, dass Ihr Protagonist ein offensichtlicher Held oder ein offensichtliches Opfer ist, und Ihr Antagonist ist ein offensichtlicher Bösewicht, es sind all diese offensichtlichen Dinge. Zeigen Sie auf ein Melodram. Die Menschen sind komplexer. Sie haben verschiedene Eigenschaften, verschiedene Merkmale. Wir wollen also nicht verschiedene einfache Beschreibungen Ihrer einfachen Charakterisierungsweisen oder Charaktere zuweisen. Sie können auch Melodram erkennen, wenn Sie über die Spitze emotionale Gewalt wie Anfälle und Keuchen, Schreie, Überschwemmungen von Tränen, extreme verbale Konfrontationen und über die Spitze körperliche Gewalt. So können all diese Dinge, besonders kombiniert, besonders kombiniert,zu Melodram in Ihrer Geschichte führen. Aber du könntest sagen, aber es ist wirklich passiert. So passierten die Dinge. Und das ist natürlich in Ordnung, natürlich in Ordnung, dass Sie schreiben sollten, wenn Sie, besonders wenn Sie ein Mitglied schreiben, sollten Sie über Dinge schreiben, wie sie passiert sind. Aber das Problem mit dem Schreiben über sie ist Wenn Sie zu viel Drama auf zu wenigen Seiten haben, dann schafft es eine unrealistische über die Top-Erfahrung für die Leser Das ist schwer zu handhaben. Also, wie kannst du das tun? Sie können Details und Beschreibungen hinzufügen, damit sich die Geschichte für die Leser realer anfühlt, und auch, um ein wenig von diesen Emotionen zu dämpfen, um die Geschichte ansprechender zu machen. Auch eine Reihe von Emotionen. Vergessen Sie also nicht, dass nicht alle Emotionen und emotionalen Erfahrungen extrem sind. Also beschreiben Sie nicht nur diese extremen Erfahrungen. Versuchen Sie, subtile Emotionen zu zeigen und schnelle Übergänge von einer extremen Emotion zur anderen zu vermeiden . Das ist auch ah, gute Technik, um Melodram zu vermeiden und emotionale Szenen nicht zu viel Detail zu schreiben. Sie können es zuerst tun, natürlich, im ersten Entwurf, und dann versuchen, es zu straffen und sich auf subtilere Emotionen zu konzentrieren. Wenn Klischees Unsere Augen trafen sich und ich spürte, dass ein Strom durch mich ging. Du willst solche Sachen nicht schreiben. Es wurde so oft geschrieben, und es ist so, äh, es ist äh, ein Klischee bedeutet, dass es ein überverwendeter Ausdruck ist. Es tut nichts für Ihre Leser statt, dass versucht, die fünf Sinne zu verwenden. Und wenn Sie Ihre Erfahrung mit Ihren fünf Sinnen beschreiben , wird es , wird es einzigartig und realistischer. Und es werden deine Worte und deine Beschreibungen sein, nicht jene Klischees, die jemand anderes vor Jahren erfunden hat. 46. Lecture 46: wrap-up der Abschnitt: Willkommen zurück. Du hast unsere Reise in die dunkleren Teile unserer Geschichte überlebt. Herzlichen Glückwunsch. Wir machen große Fortschritte auf dieser kreativen Reise. Jetzt kommen wir zu einer weiteren spannenden Diskussion, und das ist eine Diskussion über das zentrale Thema, die zentrale Botschaft oder den zentralen Zweck Ihrer Geschichte. Was möchten Sie, dass Ihre Leser aus Ihrem Buch herauskommen? Wir werden im nächsten Abschnitt darüber sprechen. 47. Lekt 47: Abschnitt Übersicht: Willkommen bei Sektion acht. Dieser Abschnitt ist ziemlich kurz, aber es ist wichtig, dass wir über das Thema Ihrer Geschichte und über Möglichkeiten sprechen, ein Thema und Ihren thematischen Konflikt zu finden . Um es einfach auszudrücken, müssen Sie und Ihre Leser wissen, warum Sie die Geschichte schreiben, was sie gemacht hat, ISS zeigen und was Sie wollen, dass sich Ihre Leser daran erinnern. Alles klar, lass uns dran kommen. 48. Lecture 48: Entscheid, was man in den Tagen einsetzt und was ausgeht: Vortrag 48 Die Seite, Was zu setzen und was zu verlassen. Dieser Vortrag eignet sich besonders für diejenigen unter Ihnen, die Memoiren oder Lebensgeschichten schreiben . Wenn Sie einen Roman schreiben, ist das weniger ein Problem. Wenn Sie also Ihre Lebensgeschichte oder ein Buch schreiben, basierend auf Ihren Lebenserfahrungen, müssen Sie entscheiden, was Ihr Thema im Leben ist. Ein Ereignis folgt einem anderen. Unsere Charaktere werden vermischt, Einstellungen sind unterschiedlich, und eine, die eine Geschichte endet und dann eine andere beginnt. Also ist es wirklich schwer zu sagen, was ist das Thema in meinem Leben? Das ist hier nicht die Frage. Was ist das Thema aus dem Buch, das Sie zu schreiben versuchen? Denken Sie darüber nach, was die Grundidee ist. Was ist die Lektion, an die sich Ihre Leser erinnern sollen, wenn sie mit dem Lesen Ihres Buches fertig sind? Sie können auch über Thema als nicht unbedingt Lektion denken, aber es ist eine Art von einer universellen Beobachtung über den menschlichen Zustand, so dass könnte auch das Thema sein. Thema ist wichtig, weil es Ihnen hilft, Dinge auszuwählen, die relevant für das Thema macht Ihre Geschichte besser strukturiert bietet Einheit und konzeptionelle Kohärenz. Also, was Sie einschließen Wenn Sie sich diese beiden Fragen stellen, werden Sie in der Lage sein, herauszufinden, was Sie einschließen müssen und was Sie nicht einschließen sollen. Also zunächst einmal, müssen Sie herausfinden, Ihr Thema richtig? Und dann, Sie über verschiedene Charaktere, Ereignisse und Szenen nachdenken , entscheiden Sie, ob sie für Ihr Thema relevant sind oder ob sie für das Thema nicht relevant sind. Wenn diese Charaktere, Ereignisse, Ersetzungen oder Szenen für dieses Thema nicht relevant sind, bedeutet das nicht, dass sie nicht wichtig sind. Sie können immer noch über sie in einer anderen Geschichte schreiben, aber gerade jetzt konzentrieren Sie sich auf nur diese. Wenn sie für diese besondere Geschichte in diesem Thema nicht relevant sind, dann lassen Sie sie aus. Schließe sie nicht ein. Hier ist eine Sourcing-Übung. Stellen Sie sich vor, zwei Behälter wollen mitnehmen, die anderen zu Hause verlassen, damit sie es zu Hause verlassen. Behälter. Es ist kein Müll schreiben kann. Es könnte immer noch nützlich sein, nur nicht für diese Reise, so können Sie schreiben, in und lassen Sie in Ihrem Tagebuch und Recht auf Listen rechts schnell. Sie können später entwickeln, also alles, was für Ihr Thema relevant ist, schreiben Sie es unter, schreiben Sie es unter, setzen Sie in die kleinste Liste und dann lassen Sie es aus. Legen Sie Dinge, die nicht relevant sind. Schreiben Sie sie unter ihre Ausscheideliste in Ihr Tagebuch. Ich hoffe, diese Übung hilft Ihnen. 49. Lekt 49: Finde deinen thematischen Konflikt: Vorlesung 49. Finden Sie Ihren thematischen Konflikt und dies ist für jeden anwendbar, ob Sie schreiben eine Memoiren oder ah, ein Roman, thematischer Konflikt ist wichtig und Ihre Charaktere werden interessanter sein, wenn alle Ihre Charaktere haben diese thematischen Konflikt. Wenn Sie eine Memoiren schreiben, dann müssen Sie sich hauptsächlich auf sich selbst und auf Ihren eigenen somatischen Konflikt konzentrieren. Also, was ist es? Werfen wir einen Blick. Thematische Konflikte bedeutet, dass Sie zwei gegensätzliche Ideen gegen entgegengesetzte Wünsche haben, und es gibt keine Möglichkeit, dass Sie beide gleichzeitig erreichen können. Sie müssen also Entscheidungen treffen. Und diese Idee, Entscheidungen zu treffen, schafft einen Konflikt in dir oder innerhalb des Charakters, zu erhöhtem Interesse an diesem Charakter und an der Geschichte führt. Also, was ich vorschlagen würde, ist, nach einem wiederkehrenden Konflikt im Leben Ihres Charakters oder in Ihrem eigenen Leben zu suchen. Also schauen wir uns mal an. Das sind einige Beispiele hier mit Leidenschaft. Eifersucht ist unvermeidlich, aber eifersüchtig. Ein tötet die Liebe. Also haben wir Liebe gegen Eifersucht, von welcher Seite gewinnen wird. Vielleicht gibt es ein gewisses Gleichgewicht, das Gleichgewicht, das zwischen den beiden erreicht werden muss, aber wie finden Sie dieses Gleichgewicht, mein Wunsch, die Probleme zu überwinden, die durch meine Verletzung im Vergleich zur Realität der permanenten schaden. Das ist also ein Interesse an dem Konflikt, richtig? Das ist ein echtes Problem, mit dem jemand zu tun hat. Sind die mehrere dauerhafte Schäden, aber sie wollen auf den Schaden und die Probleme zu überwinden. Aber wie sollen sie das machen? Oder müssen sie sich anpassen und irgendwie für diese Verletzung aufnehmen? Mein Wunsch, Teil der Gruppe zu sein, muss vielleicht meine Individualität aufrechterhalten, und ich denke, wir müssen uns alle mit uns beschäftigen. Ah, Konflikt auf ein gewisses Niveau, richtig? Wir alle wollen Individualität erhalten, aber gleichzeitig ist es schwer, in der Gesellschaft zu leben und völlig unabhängig zu sein. Wie versöhnen wir also diese Wünsche, meine Wünsche, eine gute Mutter zu sein und sich beruflich wieder zu entwickeln? Viele Menschen erleben, so dass Konflikt, wenn Sie ein Elternteil sind Sie wollen und wahrscheinlich müssen Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen. Aber zur gleichen Zeit, Sie sind nicht in der Lage, so viel Zeit zu verbringen, wie Sie in der auf Ihrer Karriere benötigen, um sich professionell zu entwickeln . Also, wie versöhnen Sie Schulden zu s o Diese sind interessant, und viele dieser Konflikte können mehrmals in unserem Leben oder in unseren Charakteren Leben wiederholen . Denken Sie also über diesen Konflikt nach, während Sie Charaktere für Ihre Geschichte entwickeln. Wie finden Sie Ihre inneren Konflikte? Ich würde vorschlagen, dass Sie beginnen, indem Sie die wichtigsten Konflikte auflisten, die Sie fühlen, dass Sie fühlen, und dann wählen Sie die überzeugendste, und das würde für Sie funktionieren. Wenn du die Memoiren machst oder speziell für deine Hauptfiguren, was ist der überzeugendste Konflikt, der immer wieder im Leben dieses Charakters zurückkommt? Erstellen Sie dann eine Liste von Argumenten, die jede Seite unterstützen. Erstellen Sie eine Liste von Personen, die jede Seite unterstützen, und erstellen Sie eine Liste der Zeiten, in denen dieser Konflikt am meisten auftritt. Oder wenn Sie von diesem Konflikt am meisten gefühlt, oder wenn Ihr Charakter fühlte diesen Konflikt am meisten, und dann werden Sie in der Lage sein, Ihren Charakter basierend auf diesem Konflikt zu entwickeln, und dann wird das Thema deutlicher 50. Lekt 50: wrap-up: mittlerweile hast du eine Vorstellung davon, was du meinst. Thematischer Konflikt ist und was der Hauptpunkt Ihrer Geschichte ist. Als nächstes werden wir unsere Aufmerksamkeit auf kleinere richten. Aber kleiner bedeutet nicht, dass sie weniger wichtig sind. Die kleineren Themen im nächsten Abschnitt werden Szenen diskutieren, was ihre Szenen und welchen Zweck dienen sie in der Geschichte? Sie können gute Fragen stellen, und wir werden sie im nächsten Abschnitt beantworten. Versuchen Sie, fortzufahren. 51. Lekt 51: Abschnitt Übersicht: in diesem Abschnitt wird über Möglichkeiten sprechen. Die richtigen fesselnden Szenen können Sie sich Szenen als Bausteine Ihrer Geschichte vorstellen. Jede Szene ist ein wichtiger Moment Ihrer Geschichte, der zielgerichtete Richtung der Charaktere in einer bestimmten Umgebung zeigt . Jeder scheint bewegt Ihre Geschichte in irgendeiner Weise vorwärts. Im Allgemeinen wichtig in Richtungen sollten Zufluchtszenen und Zeiten dazwischen sein. Wenn nichts viel passiert, sollte durch kurze Zusammenfassung präsentiert werden. In diesem Abschnitt wird über Fahrszenen mit Dialog, Charakteraktion und ansprechende Beschreibungen zu sprechen. Lasst uns anfangen. 52. Lekt 52: Wie man eine überzeugende Szene schreibt: Vorlesung 52. Wie man eine überzeugende Szene schreibt Lassen Sie uns mit der Definition einer Szene beginnen. Sie können es als Baustein Ihrer Geschichte vorstellen. Es ist das kleinste Segment, das die Vorwärtsbewegung auf Ihrem ganzen Roman erzeugt. Wenn du also eine Szene schreibst, brauchst du Teoh. Denken Sie darüber nach, es ist ein bestimmter Moment in der Zeit an Ort und Stelle, und dieser Moment wird eine bestimmte Reihe von Zeichen haben. Es wird Handeln und Dialog haben oder vielleicht das eine oder andere, und es hat einen Zweck. Jede Szene muss aus einem bestimmten Grund ein Roman sein. Also, was ist der Zweck einer Szene? Der allgemeine Zweck jeder Szene ist es, Ihre Geschichte vorwärts zu bewegen, und es kann es auf verschiedene Arten tun. Und ich habe hier einige Beispiele. Sie sehen Angehörige mehr als einen dieser Zwecke erreicht, und einige Schriftsteller sagen, je mehr Zwecke Sie gesehen werden, desto besser, so dass es neue Informationen oder einen neuen Charakter einführen kann , was den Grund gibt, warum die Leser einen Grund halten, um weiter zu lesen. Es kann die Charakterentwicklung durch bestimmte Aktionen, bestimmteDialoge, bestimmte Ereignisse, die in dieser Szene geschehen sind, zeigen Dialoge, . Es kann ein Problem darstellen oder ein Problem lösen. Es kann eine emotionale Verbindung zwischen Charakteren und Lesern in der Art und Weise zu schaffen, dass Sie ihre Handlungen in der Art und Weise, wie sie Probleme zu nähern darstellen. Es kann einen Konflikt einführen oder ihn verstärken, und es kann auch Spannung aufbauen. So viele Dinge, die eine Szene tun kann. Und nun schauen wir uns an, was diese Szene aus den Komponenten einer Szene besteht, die Sie darüber nachdenken können . Vier Fragen. Wer, wo, wann und was und schauen wir uns genauer an, was das bedeutet. Wer ist denn? Wenn du deine Memoiren schreibst, dann wirst du höchstwahrscheinlich Recht haben, der Erst-Person-Erzähler oder ein anderer Charakter und jeder andere in dieser Szene. Sobald jemand die Szene verlässt oder die Szene betritt, dann wird es als in betrachtet, man singt und man kann darüber nachdenken. Nehmen wir an, Sie sprechen mit einem Freund von Ihnen ist nur, dass nur Sie beide. Und dann kommt jemand anderes in den Raum. Nun, Sie können sehen, wie sich die Stimmung ändert. Das Gespräch ändert sich, so dass der Moment, wenn jemand anderes den Raum betritt, das ist der Anfang Das ist ein Übergang zwischen der alten Szene und dann du gesehen hast. Und es ist der Beginn einer neuen Szene. So hat die Szene eine bestimmte Besetzung von Charakteren, die sie auch kann, die Farbe benötigt auch eine spezifische Einstellung. Die erste Frage der Einstellung ist der Ort. Wo ist der Einsatz vorhanden? Und du könntest es auf verschiedene Arten tun. Ich habe hier einige Beispiele. Eine bestimmte Adresse, UM, 347 East Palm Avenue. Es ist eine Adresse, oder es könnte in der Küche von jemandem sein. Oder es könnte im Sommercamp sein. All das sind verschiedene Möglichkeiten, um über den Ort Ihrer Geschichte nachzudenken. Etwas beinhaltet auch die Zeit und Sie können Zeit auf verschiedene Arten definieren. Eine Zeit des Jahres windrow fünfte Klasse, zum Beispiel, oder Zeit des Tages. A 3 15 nachmittags. Oder man kann sagen, es ist ein paar Tage später. Das ist also, dass die Zeit relativ zu einer vorherigen Szene bestimmt. Aber die Zeit ist wichtig. Ihre Leser müssen sich in Ihrer Szene orientieren. SCN muss bestimmte Komponenten haben, und in der Regel können Sie sich die Hauptkomponente einer Szene vorstellen. Es ist die Interaktion zwischen Ihnen und einer anderen Person. Wenn Sie eine Memoiren schreiben oder zwischen zwei Charakteren und oft beinhaltet diese Interaktion einen Dialog, der die meiste Zeit im Leben wichtig ist, wenn Sie mit Menschen interagieren, die richtig sprechen, also mit Gesprächen in einer Szene wird Ihre Geschichte realistischer und auch einfacher zu lesen. Unsere Leser mögen Dialog, und es ist schnell, Terry. Das ist schnell zu lesen. Schauen wir uns ein Beispiel an. Hier ist eine Szene von der Diamantkette von Hol ihm einen Sohn und ich werde sie dir vorlesen. Und dann können wir darüber sprechen, welche Komponenten es hat. Und Sie können natürlich auch einen Blick auf den Bildschirm werfen. Eines Abends kehrte ihr Mann enttäuscht zurück und trug einen großen Umschlag in der Hand. Hier sagte er: „ Hier ist etwas für dich. Sie riss schnell den Rapper auf und zog eine gedruckte Karte heraus, auf der die Worte eingeschrieben waren . Der Minister des öffentlichen Unterrichts in Madame George Robin Rapinoe. Fragen Sie die Ehre von Herrn Frau Lascelles Gesellschaft Montagabend im 18. Januar in der Residenz des Ministers . Anstatt erfreut zu sein, wie ihr Mann gehofft hatte, warf sie die Einladung boshaft auf den Tisch, murrend, Was meinst du, ich will damit. Aber mein lieber E, ich dachte, es würde dich glücklich machen. Du gehst nie aus, und das ist eine Gelegenheit in einem schönen. Ich hatte eine Menge Ärger, es zu kriegen. Jeder wünscht einen, und es ist sehr selektiv. Nicht viele werden den Angestellten gegeben. Sie werden die ganze offizielle Welt dort sehen. Sie sah ihn mit einem irritierten Ich an und erklärte ungeduldig. Aber glaubst du, ich muss so etwas anziehen? Also hier ist die Szene, und schauen wir von Anfang an, Geben Sie ihnen einen Basan lassen wir uns als das orientieren. man uns eines Abends erzählt, dass das eine bestimmte Zeit ist, oder? Ihr Mann ist zurückgekehrt. Return zeigt an, dass sie zu Hause richtig sind, so dass die implizite Einstellung ihr Haus ist. Wer? Ihr Mann und dann würde ich sie später am Tatort haben. Ich weiß, dass es ein Gespräch mit dem Mann und der Frau ist, als die Notizen eines Abends stattfanden , nachdem er von der Arbeit zurückkam. Wir wissen, was das ist? Es ist bei ihnen zu Hause. Und was ist das Ziel dieser Szene? Was ist hier los? Während er eine Einladung mitbrachte, Teoh ein Ball und sie Teoh ein Ball und sie stellt ihm Fragen darüber, und sie scheint nicht glücklich zu sein, weil sie denkt, sie hätte nichts zu tragen. stellt ihm Fragen darüber, Und die Szene endet mit Ihrer Frage. Die nächste Szene, die Sie sich vorstellen können, wäre dort, um e