Design de padrão de superfície no Adobe Illustrator: uma introdução completa | Esther Nariyoshi | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Musterdesign in Adobe Illustrator: Eine umfassende Einführung

teacher avatar Esther Nariyoshi, Published Illustrator based in the US

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurseinführung

      1:13

    • 2.

      Persönlicher Arbeitsbereich

      7:21

    • 3.

      Vektorisieren und Digitalisieren vom iPad

      15:43

    • 4.

      Vektorisieren und Digitalisieren von Zeichnungen auf Papier

      8:01

    • 5.

      Grundlegende Formenbearbeitung

      13:46

    • 6.

      Auswahl, Glätten und mehr

      16:55

    • 7.

      Muster verstehen

      3:12

    • 8.

      Einfache geometrische Muster

      9:01

    • 9.

      Einfache ungeordnete Muster

      7:05

    • 10.

      Alternative Layoutmethoden

      7:18

    • 11.

      Mit Farben

      7:46

    • 12.

      Exportieren

      10:13

    • 13.

      FAQ

      14:57

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.769

Teilnehmer:innen

50

Projekte

Über diesen Kurs

Über diesen Kurs

Lerne das Musterdesign und verwandle mit Esther deine handgezeichneten Kritzeleien in Adobe Illustrator CC in sich wiederholende Muster.

________________________

Du lernst die Fähigkeiten und Techniken für Folgendes:

  • Digitalisieren deiner Papierzeichnungen
  • Vektorisieren deiner digitalen Zeichnungen
  • Wichtige Tools für das Bearbeiten von grundlegenden Formen
  • Erweiterte Auswahl, Glätten und mehr
  • Die Anatomie von sich wiederholenden Mustern
  • Einfache geometrische Muster erstellen
  • Verschiedene Arrangements von ungeordneten Mustern
  • Umfärben
  • Eine client-fähige Datei exportieren

Ressourcen:

Mit Esther verbinden: Esthers handgefertigte Procreate-Pinsel Shop Portfolio Shop Instagram

Folge Esther auf Skillshare für ihre neuen anstehenden Kurse zur Illustration.

________________________

Möchtest du noch mehr zu Illustrator lernen? Sieh dir Esthers Kurse zu diesen Themen an:

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Esther Nariyoshi

Published Illustrator based in the US

Top Teacher
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer zum Kurs: Hallo, mein Name ist Esther Nariyoshi. Ich bin Surface Designer und Illustrator. Meine Arbeit ist auf einer Vielzahl von verschiedenen Oberflächen zu sehen. In dieser Klasse werde ich mit Ihnen meinen Musterherstellungsprozess von Anfang bis Ende teilen . Diese Klasse ist ideal für jemanden, der auf dem Bildschirm arbeitet, wie ein iPad oder jemand, der auf einem traditionellen Medium wie Papier arbeitet. Ich arbeite bei jedem Schritt mit dir zusammen. Zunächst digitalisieren wir unsere Motive und unsere Doodles und vektorisieren sie in die neueste Version von Adobe Illustrator. Wir werden ein Muster aus der Vogelperspektive betrachten und die Musterstruktur wirklich verstehen. Wir gehen auch auf die kleinen Details von Adobe Illustrator ein, um unser Muster perfekt zu machen. Wir werden verschiedene Beispiele für verschiedene Arten von Mustern durcharbeiten. Sie können ein ziemlich umfassendes Verständnis eines ausgewogenen Musters haben. Wenn Sie eine Reihe von Kritzeleien haben, die Sie wirklich verliebt sind, und Sie sind bereit, sie zum nächsten Schritt zu bringen. Das ist die Klasse für Sie. 2. Persönlicher Arbeitsbereich: Das Hauptwerkzeug, das wir für unsere Klasse verwenden werden, wird Adobe Illustrator sein. Es ist ein abonnementbasiertes Programm, das ich 99 Prozent der Zeit für meine Muster verwende. Obwohl dies nicht der einzige Weg ist, ziehen viele Leute es vor, Photoshop oder sogar iPad zu verwenden , um an ihren Mustern zu arbeiten. Was diese Klasse betrifft, werden wir mit Adobe Illustrator gehen. Wenn Sie den Illustrator zum ersten Mal öffnen, ist dies wahrscheinlich der Bildschirm, den Sie sich ansehen. Ich möchte zuerst ein paar Minuten verbringen, um meinen Arbeitsplatz richtig einzurichten. Es wird mir wirklich Zeit auf der Straße gespart haben. Das erste, was ich tun würde, ist, neue zu erstellen, und dann können Sie Ihre eigene Canvas-Größe oder Art Board-Größe erstellen. Also, was ich tun werde, ist, die Einheiten in Pixel zu ändern, und nur um der Skill-Share-Klasse willen, werde ich es auf 1920 um 1080 ändern. So können Sie es besser sehen und Sie können auch die Anzahl der Art Boards auswählen. Ich werde meinen Farbmodus ändern, indem Sie auf Erweiterte Optionen klicken und dann auf RGB-Farbe wechseln. Später, wenn Sie herausfinden, dass Sie Ihr Kunstwerk in CMYK drucken müssen, können Sie immer einfach innerhalb des Programms wechseln, kein Problem. Aber ich denke, es zeigt sich besser auf dem Bildschirm. Besonders meine Exporte neigen zu diesem Zeitpunkt dazu, digital zu sein. Sagen Sie, wenn Sie einen Instagram-Beitrag machen möchten, wird die RGB-Farbe viel besser als CMYK angezeigt. Ich werde nur schaffen, und das wird mir die Art Boards geben. Sofort wirst du so etwas sehen. Sie werden eine Reihe von Mustern und ein paar Striche haben. Wahrscheinlich würden Sie niemals Striche und Symbole verwenden. Ich würde das gerne klären. Sie können sie einzeln auswählen und löschen, aber es gibt einen schnelleren Weg. Ich gehe zu Fensteraktionen, und in der Mitte werden Sie sehen, löschen Sie nicht verwendete Panel-Elemente, und Sie können einfach auf die Wiedergabe-Schaltfläche klicken, und es wird Ihnen helfen, Ihre Palette zu löschen. Das ist wirklich ordentlich, weil du nicht so abgelenkt bist, wenn du entwerfst. Aber ich warne Sie, dies zu Beginn Ihres Prozesses zu tun , weil Sie versehentlich etwas Wichtiges löschen könnten. Ich werde das nur schließen, dieses Setup kann sehr anders aussehen. Also werde ich meinen Arbeitsplatz auf die Malerei zurücksetzen. Das ist, wo ich gerne anfangen und dann würde ich weitergehen und Malerei zurücksetzen. Also jetzt wird unser Bildschirm wahrscheinlich genau gleich aussehen. Es gibt ein paar Dinge, die ich für hilfreich halte. Einer ist, zu Fenster zu kommen und klicken Sie auf Ihre Art Boards, und dann ziehen Sie einfach das Wort Art Boards und stapeln Sie es, bis Sie diese blauen Highlights sehen, und genau wie Go. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das Art-Boards Panel leicht herauszubringen , so dass Sie Ihre Art-Boards im laufenden Betrieb neu anordnen können. Das ist ziemlich ordentlich, und auch würde ich gerne zu Windows kommen und in der Mitte auf die Bildspur klicken und dann unten stapeln. Bildspur ist etwas, das ich sehr oft verwende, besonders wenn ich Dinge vom iPad oder vom Aquarell oder von einem handgezeichneten Motiv digitalisiere . Es sei denn, Sie zeichnen alles von Grund auf neu, von Illustrator, werden Sie wahrscheinlich sehr oft Bildverfolgung benötigen. Das sind die Dinge, die ich sehr oft benutze. Wenn Sie Ihren eigenen Workflow entwickeln, werden Sie einige Tools mehr als andere verwenden. Dann wird es wirklich vorteilhaft sein, diese Werkzeuge auf der Seite zu stapeln , so dass Sie sie einfach greifen können. Eine andere Sache, die Sie tun können, um Panels, die Sie nicht sehr oft verwenden, zu reduzieren. Selten wähle ich aus diesem Panel einfach eine Farbe aus Blau aus. Ich werde nur mein Farbfeld reduzieren, und dann können Sie den Mauszeiger über den Rand zwischen zwei Panels bewegen und dann die Größe ändern. Ich werde wahrscheinlich die Schicht heraufbringen. Doppelklicken Sie auf den Layer. Wenn Sie möchten, können Sie auch auf die Bearbeitungssymbolleiste auf der linken Seite kommen, jetzt habe ich eine vereinfachte Symbolleiste. Aber wenn Sie alle Werkzeuge sehen wollen, die verfügbar sind, können Sie zu diesem kleinen Hamburger-Menü kommen und klicken Sie auf Erweiterte und Sie sollten in der Lage sein, alles zu sehen. Jetzt scheint es, als ob die Dinge über den Bildschirm laufen. Ich werde nur auf diesen Doppelpfeil klicken, um es zwei Reihen zu machen, so dass alles innerhalb der Bildschirmgrenze sichtbar ist. Im Moment ist mein Illustrator über der gleichen Größe wie mein Bildschirm. Aber wenn dein Illustrator sagt, wie auf 50 verschiedenen Dingen im Rücken sitzt und es für dich ablenkt. Sie können einfach „F“ drücken, die automatisch zu Ihrem Illustrator Vollbild passt. Sie können alles nach Herzenslust anpassen. Sobald Sie mit der Einrichtung Ihres Arbeitsbereichs zufrieden sind, können Sie zum Dropdown-Menü des Arbeitsbereichs wechseln und dann auf den neuen Arbeitsbereich klicken, und Sie können ihn benennen, wie Sie es für richtig halten. Ich werde nur meinen Namen nennen, Esther Nariyoshi, und klicken Sie auf „okay“. Ihre Illustratoren können sich daran erinnern, wie Sie Ihren Arbeitsbereich genau eingerichtet haben. Selbst wenn Sie sich also in einem neuen Dokument auf Ihrem Computer befinden, können Sie immer zu Ihrem eigenen benutzerdefinierten Arbeitsbereich zurückkehren Nur um zu klären, bezieht sich der Arbeitsbereich auf den Speicherort Ihrer Panels und deren Position. Es bezieht sich nicht auf die Bereinigung, die wir am Anfang gemacht haben. Was bedeutet, dass, wenn Sie in der Mitte von etwas sind und plötzlich zu einem anderen Arbeitsbereich gehen, es wird nicht alle Farbfelder, die Sie gemacht haben, oder die Striche, die Sie angepasst haben, reinigen , sie sind sicher. Es ist nur die Reihenfolge und die Platzierung Ihrer Panels wird sich ändern. Aber wenn Sie möchten, dass sich Ihr Illustrator an alles erinnert, was Sie tun müssen, ist eine Vorlage zu erstellen, die wir in diesem Abschnitt nicht behandeln werden, aber es ist etwas, das es wert ist, auf der Straße zu untersuchen. Dies ist die Standardplatzierung Ihrer Bedienfelder. Sie werden sich die Maschine speziell für diesen Arbeitsbereich erinnern. Jedes Mal, wenn Sie zu diesem Punkt zurückkehren möchten, können Sie es immer einfach zurücksetzen. Mit dem Quadrat weg. Lasst uns in die Digitalisierung einsteigen. 3. Vektorisieren vom iPad: In den nächsten zwei Lektionen werde ich Ihnen drei verschiedene Szenarien oder Strategien beibringen , um Ihr Kunstwerk von iPad oder Papier oder Aquarell. In dieser Klasse werden wir die Mechanik des Zeichnens nicht abdecken. Dies ist die Zeit, um Ihre vorherigen Skizzen, Ihre Zeichnungen, Gemälde, was auch immer Sie arbeiten möchten, zu sammeln und sie in ein Muster zu setzen. Einige von Ihnen haben wahrscheinlich meine botanischen Illustrationskurse besucht und wenn Sie meine Anweisungen sehr genau befolgt haben, können Ihre Zeichnungen genau wie meine aussehen. Ich bin damit einverstanden, solange du es als persönliches Projekt behältst und du es weder verkaufst noch für kommerzielle Zwecke lizenzierst. Ich denke, es ist völlig in Ordnung. Übung angeht, können Sie sie nur verwenden, um zu lernen, wie man ein Muster zusammen bekommt und schließlich, während Sie üben und Ihr eigener persönlicher Stil oder Signaturstil durchkommen wird, das ist, wenn Sie anfangen möchten darüber nachzudenken, wie Sie Ihr eigenes Portfolio weiterentwickeln und mit der Lizenzierung beginnen können. Zurück zur Digitalisierung. Illustrator ist ein vektorbasiertes Programm, was bedeutet, dass, wenn Sie eine Grafik in Illustrator erstellt haben , theoretisch nicht die Qualität Ihrer Grafiken verlieren. Dies ist einer der größten Gründe, warum ich Illustrator wirklich liebe und die meisten meiner Muster in Illustrator mache. Sie fragen sich vielleicht, warum müssen Sie digitalisieren, wenn das Zeichnen auf dem iPad bereits eine digitale Form einer Zeichnung ist? Das ist eine tolle Frage. Dies ist das Bild, das ich auf meinem iPad gemacht und als JPEG exportiert und in Illustrator gebracht habe. Sie können das einfach per Drag & Drop auf Ihre Kunsttafel tun. Im Moment ist diese ganze Sache ein großes Stück. Wenn Sie sich einen Moment mit mir vorstellen könnten, ist dies eine Zeichnung, die Sie auf einem klaren Stück Papier gemacht haben. Dieses ganze Blatt lebt auf einer Seite, was es wirklich schwierig macht, jedes einzelne Blatt als Motiv in ein Muster umzuordnen. Um es einfacher zu machen, können wir es aufschneiden und dann einfach mit dem einzelnen spielen, bis wir damit zufrieden sind. Das werden wir in Illustrator machen. Grundsätzlich werden wir jeden einzelnen einzeln isolieren, damit wir mit ihnen spielen können, anstatt alles zusammen bewegen zu müssen, aber bevor wir mit der Digitalisierung beginnen, haben wir noch mehr Arbeit auf unserem iPad zu erledigen. Anscheinend ist diese bereits farbige Version meiner Zeichnung. Ich habe die dunklere blaue Linie und die hellere blaue Füllung und einen rosa Aufdruck im Hintergrund. Ich habe drei Farben hier drüben. Das Ergebnis ist ziemlich nah an meiner Zeichnung, aber das Problem ist, dass, wenn ich es auf einen sehr dunklen Hintergrund stelle, die kleinen Details auftauchen. Zum Beispiel, hier drüben, werden Sie diese kleinen Pakete von Dingen sehen , die nicht hierher gehören und auch Dinge wie diese passieren, die Sie technisch einfach voran gehen und es auswählen und auf diese Weise bereinigen können, aber wenn Sie haben Hunderte von denen, das wäre kein Spaß. Ich habe einige gute Nachrichten für dich, was im Grunde bedeutet, dass wir auf dem iPad etwas im Voraus arbeiten werden, was unser Leben später viel einfacher machen wird. Wenn Sie auf Ihr iPad zurückgehen und die Füllfarbe jeder Ebene in Schwarz ändern können, ist das Ziel, den Kontrast zwischen Ihrem Kunstwerk und der Hintergrundfarbe zu verbessern , was Illustrator eine bessere Chance gibt, Ihr Kunstwerk genauer. Ich nehme an, Sie haben alle Ihre Ebenen durch Farbe getrennt oder wirklich jeder Grad der Trennung wird hilfreich sein, auch wenn nur zwei bis drei Ebenen für das gesamte Kunstwerk. Hier drüben habe ich mein Original, lass es mich einfach ein bisschen näher bringen. Origineller, dunkler Umriss hier und ich habe meine hellere blaue Füllung hier drüben und den rosa Hintergrund im Rücken. Was wir hier tun werden, ist, drei Schichten zu digitalisieren und sie dann wieder zusammenzusetzen, und das wird uns viel saubereres Aussehen geben. Die Logik dahinter ist, dass Illustrator Ihr Bild anhand des Kontrastgrades liest. Je höher der Kontrast zwischen Motiv und Hintergrund ist, desto besser wird das Ergebnis sein. Der höchste Kontrast ist Schwarz und Weiß. Deshalb empfehle ich Ihnen, alle Ebenen in schwarze Farbe gegen Weiß zu ändern , was die Digitalisierung in Illustrator erheblich vereinfacht. Wenn Ihre Zeichnung viel komplizierter ist als dies, könnte die Bereinigung in Illustrator tatsächlich einfacher sein. Es ist dein Urteilsspruch. Ich will nur, dass du weißt, dass du die Möglichkeit hast. Lasst uns an die Arbeit gehen. Zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dieses Stück digitalisieren , nur für den Fall, dass Sie sich entscheiden, nicht alles in Schwarz zu konvertieren , und dann werde ich Ihnen zeigen, wie Sie diese Jungs in Vektorform ändern, was super, ultra einfach ist. Lassen Sie mich hier rüber zoomen. Erinnern Sie sich an das Panel, das wir gerade hier gestapelt haben, das heißt Image Trace. Das brauchen wir sofort. Sobald Sie das Kunstwerk ausgewählt haben und Sie alle verfügbaren Optionen sehen, müssen Sie zuerst den Modus in Farbe ändern. Ich ziehe es einfach ein bisschen nach oben. Dann können Sie Ihre Farben zählen. Hier drüben haben wir drei Farben. Einschließlich der Hintergrund weiß, wir werden vier Farben hier drüben setzen. Das ist das Ziel, das Endergebnis. Sie wollen weiß ignorieren, aber dieses System wird immer noch das Weiß zählen, es wird einfach nicht am Ende angezeigt. Es ist eine knifflige Sache, aber wenn Sie sich daran erinnern könnten, Ihre Farben plus eins zu zählen und es hier drüben zu setzen, aber wenn Sie Tonnen von Farbverläufen in Ihrer Arbeit verwenden, würde ich einfach 30 gehen und dann einfach von dort herunterstufen und dann auf die Vorschau. Abhängig von der Größe Ihres Kunstwerks kann es eine Weile dauern. Sie erhalten, um das Endergebnis Ihrer Arbeit zu sehen und Sie können mit den Schiebereglern hier spielen, um die Anzahl der Pfade und die Ecken und das Rauschen zu erhöhen und zu verringern , bis Sie mit der Textur zufrieden sind. Wie Sie sehen können, ist mein Umriss nicht super glatt und ich mag es, die Textur zu einem gewissen Grad zu erhalten. Sobald Sie damit zufrieden sind, kommen Sie nach oben und klicken Sie auf Erweitern. Das ist also Ihr Endergebnis. Ich werde ein Rechteck in der Rückseite erstellen. Was ich getan habe, war, M zu drücken und einfach zu klicken und zu ziehen. Ich werde es in Schwarz verwandeln und es den ganzen Weg zurück bringen. Wenn Sie mit dieser Route gehen, haben Sie einige Reinigung zu tun. Im Grunde, was Sie tun müssen, ist zu vergrößern und genau hinschauen und drücken Sie A auf Ihrer Tastatur, oder den weißen Pfeil hier über zu leiten, wählen Sie Ihre kleinen Taschen und das muss gereinigt werden und drücken Sie „Löschen“, und Gehen Sie einfach herum, um das zu tun. Es gibt eine andere Möglichkeit, dies zu tun, die den Gliederungsmodus verwendet. Sie können „Befehl Y“ drücken, so dass Sie nur die Umrisse der Dinge sehen können. Zum Beispiel, Es ist leicht zu sehen, dass es hier etwas gibt, das nicht gehört. Drücken Sie einfach A und ziehen Sie dann und löschen Sie. Dies ist wirklich hilfreich, wenn Sie streunende Pixel verfolgen oder die Kanten bereinigen möchten. Zum Beispiel Dinge wie diese. Sie können einfach auswählen und löschen. Wenn Sie zurückkommen möchten, drücken Sie einfach „Befehl Y“. Standardmäßig ist alles zusammen gruppiert. Sie möchten sie wahrscheinlich nach Motiv trennen. Also haben wir hier vier separate Gruppen, idealerweise. Sie müssen alle auswählen und mit der rechten Maustaste klicken und auf „Gruppierung aufheben“ klicken. Dadurch wird die Gruppierung nur einmal aufgehoben. Vielleicht möchten Sie das ein paar Mal tun, nur für den Fall. Ich werde „Befehlshalt G“ drücken, um die Gruppierung ein paar Mal aufzuheben. Sie können sehen, dass alles auf sich allein ist, was großartig ist. Jetzt werde ich meine Gruppe neu definieren, indem ich das Lasso-Werkzeug verwende, das Q auf deiner Tastatur ist, oder dieses kleine Lasso-Symbol hier. Wie Photoshop. Grundsätzlich zeichnen Sie einfach eine Form um sie herum. Es muss nicht perfekt sein. Solange Sie die rechte Grenze haben. Es ist schwer, es zu tun, weil mein Bildschirm riesig ist. Sobald Sie diese Lassoed haben, können Sie „Befehl G“ drücken, um diese zu gruppieren. Dann weg und arbeite am nächsten. Drücken Sie einfach „Q“ auf Ihrer Tastatur und einfach Lasso oder gerundet und drücken Sie „Command G“. Es spielt keine Rolle, ob Sie über den leeren Bereich zeichnen, es wirkt sich nicht auf Ihr Ergebnis aus. Drücken Sie „Befehl G“. Das letzte ist einfach, klicken und ziehen, und dann Befehl G. Jetzt haben Sie vier individuelle Motive zum Arbeiten. Wenn Sie in der Zwischenzeit die Schwarz-Weiß-Methode auswählen möchten , um Zeit für die Bereinigung zu sparen, können Sie auf eine Ihrer Ebenen klicken und zu Fenster und Bildverfolgung wechseln. Manchmal sind die Dinge ausgegraut. Sie können einfach nach außen klicken und erneut auf Ihre Ebene klicken, und Ihre Optionen werden angezeigt. Dieses Mal, weil wir schwarz und weiß haben, so können Sie einfach den Modus als schwarz und weiß wählen. In ähnlicher Weise möchten Sie Weiß ignorieren. Nur die schwarzen Pixel erhalten. Dann können Sie einfach auf die Vorschau klicken. Es sollte viel schneller sein. Du kannst mit den Ecken des Geräuschpegels, dem Pass, so was spielen. Sobald Sie glücklich sind, erweitern Sie einfach und tun Sie dasselbe für die anderen beiden. Wir haben bisher viel getan. Vergiss nicht, zu retten. Drücken Sie „Befehl S“, um es an einem sicheren Ort zu speichern. Da wir die Vektorisierung hier durchgeführt haben, werde ich einfach auf diese klicken und meine Farbpaletten hier speichern, indem neue Farbgruppe drücken und sicherstellen, dass der Konvertierungsprozess in globale verfolgt wird. Auf diese Weise können Sie später die Farbe auf der Makroebene ändern. Ich werde nur auf OK klicken. Das neueste Panel wird diejenige sein, die ich gerade gespeichert habe. Ich werde nur auf diese Gruppen klicken und sie neu einfärben, bevor ich sie neu positioniere. Dies ist ein dunkleres Blau, und das ist das hellere Blau. Ich werde zuerst das Rosa über den Umriss bewegen. Zoomen durch Drücken von „Command Plus“ und dann positionieren Sie es einfach, da es überdruckt und falsch ausgerichtet ist. Die Position spielt keine Rolle. Das ist nicht gut genug für mich. Der schwierige Teil ist, diese schwachen Blau hier über den Umriss zu bewegen. Es ist ziemlich schwierig, sich auszurichten. Eigentlich habe ich versehentlich einen ziemlich guten Job gemacht. Ich werde das löschen, weil das nicht sehr oft passiert. Ich werde Ihnen einen separaten Trick beibringen, der ist, das Eimer-Tool zu verwenden und sicherzustellen, dass Sie diese Jungs zuerst ausgewählt haben. Ich werde „V“ zur Auswahl drücken und dann „K“ für Eimer und zoomen, um den leeren Bereich im Grunde zu färben. Ihr visueller Cue ist rotes Highlight. Immer wenn Sie den Mauszeiger über einen leeren Bereich bewegen, wenn sie hervorgehoben sind, zeigt es nur, dass Sie dort gefärbt werden. Das macht es wirklich einfach. Ich folge nicht meiner ursprünglichen Skizze an dieser Stelle. Ich will nicht jedes Blatt färben. Werfen wir einen Blick, indem wir draußen klicken. Das sieht ziemlich gut aus. Nur um meine Theorie zu überprüfen, werde ich eine schwarze Rechteck-Decke über meinem Kunstwerk erstellen und es den ganzen Weg nach hinten schicken , indem Sie „Command Shift“ drücken, linke Klammer. Oder Sie können mit der rechten Maustaste klicken, anordnen, an zurück senden. Weißt du, weil ich das Schwarz-Weiß-Ding gemacht habe, habe ich hier nicht die kleinen Taschen. Es würde mir wahrscheinlich gute 10 Minuten Aufräumen ersparen. Es lohnt sich definitiv. Das ist der iPad-Teil unserer Digitalisierung. Im nächsten Video gehen wir zur Digitalisierung von der eigentlichen Papierzeichnung über. 4. Vektorisieren von Papier: In diesem Video werden wir behandeln, wie Zeichnungen wie diese zu digitalisieren, die Sie im Grunde verwenden Sie schwarzen Stift oder Marker oder Liner auf einem Stück weißes Papier ohne Texturen oder Gitter. Das ist ein kleines kleines unschuldiges Blatt, das ich nur auf ein winziges Stück Papier gezeichnet habe. Das erste, was ich tun möchte, ist, es zu beschneiden. Sie können das einfach nur auf Ihrem Handy tun. Grundsätzlich werden Sie den gesamten Zugriff von Informationen loswerden. Sie möchten nicht, dass Illustrator das Stück Papier tatsächlich digitalisiert. Sie wollen nur die Zeichnung des kleinen Blattes. Hier drüben habe ich die Adresse des Papiers oder auch nur den Tisch ausgeschnitten. Illustrator können wir uns auf meine Zeichnung konzentrieren und hart daran arbeiten. Sobald Sie das Bild zugeschnitten haben, können Sie einfach auf Ihren Illustrator klicken und ziehen. Genau wie gehen, der ziemlich groß aussieht. Ich werde die Größe ändern. Wenn Sie das tun, möchten Sie sicherstellen, dass Sie die Taste „Shift“ gedrückt halten , damit Ihre Größenänderung nicht mit dem Verhältnis verwirrt. Nun, wenn man sich dieses kleine Blatt gegen Weiß anschaut, scheint es, als wäre der Hintergrund ein wenig zu dunkel. Zwei Dinge, auf die Sie achten möchten, wenn Sie Fotos von Ihrer Zeichnung machen. Zunächst stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon oder Ihre Kamera senkrecht zu Ihrem Tisch steht, wo das Blatt Papier flach gelegt ist, so dass Sie das Bild nicht mit einem seltsamen Winkel rendern. Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist sicherzustellen, dass Ihre Beleuchtung gut ist. Grundsätzlich erhalten Sie dadurch den maximalen Kontrast zwischen Ihren schwarzen Linien und Ihrem Papier. Obwohl dies ein bisschen grau aussieht, aber ich denke, Illustrator wird immer noch einen anständigen Job machen, indem sie die Zeichnung vom Papier übergibt und all die unnötigen Hintergrundinformationen loswerden. Werfen wir einen Blick. Wieder werden wir unser Bild Trace-Panel herausnehmen. Ich bringe sie nach links. Dieses Mal wollen wir auch schwarz und weiß. Wir wollen auch Weiß ignorieren. Nur ohne die Standardposition des Schiebereglers zu ändern, lassen Sie uns sehen, wie die Vorschau aussieht. Nicht so schlimm. Illustrator macht einen ziemlich guten Job, dies zu tun. Es scheint, als müssten wir vielleicht etwas aufräumen. Lassen Sie uns die Schwelle verringern und sehen, ob sie sich ändern wird. Um ehrlich zu sein, ich glaube, dieser kleine Knopf hier ist etwas, das ich vermasselt habe, als ich gezeichnet habe. kann ich Illustrator nicht schuld machen. Sie können auch mit der Position des Schiebereglers spielen und um zu sehen, wie viel Textur Sie aufnehmen möchten, Ecken. Der Geräuschpegel scheint in der Tat nicht zu viel davon zu haben. Ich werde nur weitermachen und expandieren. Später in dieser Klasse werde ich Ihnen beibringen, wie Sie den Weg glätten können, wenn Sie wirklich, wirklich wollen, um diesen kleinen Knopf hier zu reparieren, wie ich es im Moment tun, ich werde einfach den Radiergummi verwenden , der“ Schicht E.“ Sie können die linke oder rechte Klammer verwenden, um die Bemaßung zu ändern. Dann lösche ich es einfach leicht aus. Ich fühle mich schon viel besser. Dies ist ein gutes Motiv, an dem man arbeiten kann. Grundsätzlich behandeln Sie so Schwarz-Weiß-Zeichnungen. Es ist sehr ähnlich zu dem, was wir auf iPad-Zeichnungen gemacht haben. Grundsätzlich müssen Sie nur auf Textur und kleine Details achten und Sie können auch vergrößern, um Ihre Kontrolle zu maximieren. Im nächsten Schritt konzentrieren wir uns auf die Farbe. Dies ist ein sehr einfaches Gemälde von Aquarell. Ich bin zuversichtlich, dass dies nicht die komplizierteste Zeichnung von Aquarell ist, die Sie je gesehen haben. Aber für den Demonstrationszweck habe ich beschlossen, ein sehr einfaches Beispiel zu verwenden, um Ihnen einfach das Prinzip und die Schritte zu zeigen , anstatt Ihre Zeit auf das Rendering zu warten. Das Prinzip ist das gleiche. Es ist eine Logik. Ertragen Sie mich und sehen Sie, wie wir diesen Kerl in eine Vektorform verwandeln können. Im Moment ist das ein J-Pegs. Ich werde mein Bild Ablaufverfolgungsfenster herausnehmen. Dann möchte ich meinen Modus auf Farbe ändern. Sie können auch Ihren Gaumen ändern, um begrenzt oder vollen Ton zu sein. Das sind zwei Dinge, die ich am begrenztesten benutze. Offensichtlich wird es nur die Farben bis zu einer bestimmten Anzahl zählen. In diesem Fall sind es 30. ich mein kleines Aquarell Doodle betrachte, habe ich fünf Hauptfarben. Durch die tatsächliche Menge an Farben sind weit mehr als nur fünf. Denn wenn man sich die Blutung zwischen zwei oder drei Bereichen anschaut, gibt es viele, viele Schattierungen dazwischen und es gibt einen Übergang. Ich denke, die Farben werden viel mehr als 30 sein, aber ich werde Ihnen nur zeigen, wie es aussieht, 30 zu sein. Ich werde nur Weiß ignorieren, was im Grunde der Hintergrund sein wird und dann Vorschau. Nicht so schlimm. Aber offensichtlich ist das nicht die volle Schönheit der ursprünglichen Zeichnung. Es gibt einige Kompromisse, die Sie sehen können. Die Kanten sind ziemlich gezackt. Der Grund, warum viele Menschen begrenzte Farben verwenden liegt darin, dass, wenn Sie mit einem Hersteller arbeiten, einige von ihnen mit begrenzten Farben arbeiten müssen, um die Siebdruckplatten auf eine bestimmte Anzahl zu begrenzen , so dass die Kosten nicht viel zu verrückt sind. Wenn Ihr Drucker jedoch digital ist, ist die Anzahl der Farben normalerweise kein Problem. Wenn Sie beispielsweise Ihre Aquarell-Löffelblume drucken, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie viele Farben Sie verwendet haben, da sie Digitaldruck für ihre Stoffe verwenden. Es hängt auch davon ab, welche Art von Industrie Sie anstreben. Soweit ich weiß, kümmern sich viele Stoffhersteller darum wie viele Farben in dem Kunstwerk verwendet wurden. Nur weil Siebdruck, ist es immer noch ziemlich üblich. Gleichzeitigsind stationäre Hersteller vielleicht entspannter, sind stationäre Hersteller vielleicht entspannter weil Digitaldruck auf Papier viel häufiger ist. Alles in allem könnte sich die Dinge auf der Straße ändern. Es ist immer gut zu wissen, was diese Einschränkung ist, mit der Sie arbeiten müssen , und dies im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie erstellen, damit Ihre Arbeit marktfähiger ist. Wir haben viele Gründe abgedeckt und wir sind noch nicht einmal in die Musterherstellung gekommen. Betrachten Sie dies als eine der langfristigen Lernkurse, in denen Sie Zeit investieren müssen und auch Sie werden viel Ernte daraus ernten. Ich möchte Sie wirklich ermutigen, kleine Meilensteine zu feiern. Zum Beispiel, wenn Sie Nummer haben oder daran gearbeitet haben, Ihre Papierzeichnungen vor oder iPad-Zeichnungen zu digitalisieren , ist dies eine große Sache. Sie haben es in Illustrator in Vektorformen verschoben und sind dabei, es zu einem Muster zu machen. Feiern und gönnen Sie sich etwas, und schließlich kommen wir zusammen. Im nächsten Video arbeiten wir daran, Ihre Motive gemeinsam zu bearbeiten, indem kleine oder große kosmetische Korrekturen hinzufügen, um Ihr Kunstwerk polierter zu machen. 5. Grundlegende Formenbearbeitung: Jetzt haben wir alles vektorisiert. In diesem Video gehen wir durch ein paar häufige Szenarien und wir werden Fehlerbehebung, was in diesen Situationen zu tun ist. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, ein Projekt in der Galerie zu posten, und Sie können Ihre Fragen innerhalb des Projekts selbst mit Beschreibung posten oder Sie können einen Kommentar für Ihr Projekt hinterlassen. Ich schaue mich gerne an und arbeite von dort aus mit dir zusammen. Davon abgesehen, werfen wir einen Blick auf das, was wir hier haben. Dies sind die beiden abstrakten Blattformen, die ich auf dem iPad erstellt und später in Illustrator vektorisiert habe. Lassen Sie mich einfach die Hälfte auswählen und in die Mitte verschieben. Wenn ich die Gruppierung aufheben würde, alle, indem ich Befehlshalt G ein paar Mal drücke, und dann kann ich die Auswahl verwenden, um sie auseinander zu wählen. Jede Farbe hat ihre eigene Form und sie sind nicht verbunden, obwohl sie vorher flüssig aussahen. Lassen Sie mich ein paar Mal rückgängig machen, um es wieder zum Original zu bringen, obwohl wir die Kontur der Linie sehen können, aber in Wirklichkeit sind sie überhaupt nicht verbunden. Eines der ersten Dinge, die ich Ihnen beibringen möchte, ist, wie man zusammengesetzte Formen herstellt. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun. Je nachdem, was Sie sich am wohlsten fühlen, werde ich Ihnen zwei verschiedene Wege zeigen. Eine ist, Pathfinder zu verwenden. Wenn Sie meine Schritte aus der Workspace-Einrichtung befolgt haben, haben Sie ein Tool, das so aussieht. Es heißt Pathfinder. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es immer finden, indem Sie zum Fenster kommen und es ist alphabetisch hier, und klicken Sie einfach auf Pathfinder hier. Ich werde es einfach rausziehen, damit es immer sichtbar ist. Zuerst lassen Sie mich einfach ein Duplikat machen. Ich werde es auswählen und dann die Option-Taste gedrückt halten. Wie Sie sehen können, verwandelt sich mein Pfeil in einen Doppelpfeil. Dies zeigt mir, dass Illustrator bereit ist, eine Kopie zu erstellen. Ich werde es nur schleppen. Wenn Sie es perfekt horizontal machen möchten, können Sie Shift halten, ohne Option loszulassen und einfach gehen. Wir werden die Referenz auf der rechten Seite haben, damit Sie wissen , wie es vorher aussah, also mal sehen. Die erste Option wird als Unite bezeichnet. Grundsätzlich verwandelt es alle Formen, die Sie ausgewählt haben, in eine. Mal sehen. Wenn ich alles auswähle und dann auf das Unite klicke. Es ist genau das, wonach es sich anhört. Es kombiniert alle Teile zusammen und macht es zu einer großen Form. Sie können das gleiche tun, indem Sie geformte Builder verwenden. Ich habe gerade Befehl Z gemacht. Ich werde versuchen, zu erzählen, was ich hier auf meiner Tastatur mache. Ich bin mir bewusst, dass ich manchmal sehr schnell spreche. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich jederzeit über Skillshare oder auf Instagram kontaktieren. Ein kurzer Trick, der Ihnen hilft, zusammen mit der Klasse zu folgen , besteht darin, die Symbolleiste auf der linken Seite zu betrachten. Was auch immer Werkzeug, das so hervorgehoben wurde, das bedeutet, dass das aktuelle Werkzeug ist, das ich verwende. Manchmal, wenn ich nur eine Tastenkombination verwende und vergiss zu sagen, was ich benutze, und du kannst immer nur diese ansehen und einfach auf das Tool klicken. Sie werden die gleiche Funktionalität haben. Das ist die Pathfinder Unite-Funktion. Ich erwähnte, dass es eine andere Möglichkeit gibt, dasselbe zu tun. Lassen Sie uns zuerst alle auswählen, indem Sie V-Auswahl drücken, klicken Sie einfach und ziehen, und drücken Sie dann die Umschalttaste M Es ist dieses kleine Shape Builder Werkzeug. Wenn einige Werkzeuge nicht sofort sichtbar sind und Sie möglicherweise die Nähe der Schaltfläche und langen Klick finden möchten . Es wird ein Popup-Menü geben, um Ihnen eine Liste der Dinge zu geben, die Sie durchlaufen können. Dieses Werkzeug wird als Shape Builder bezeichnet. Grundsätzlich, wie Sie durch verschiedene Formen weben und kombinieren, wie Sie hervorheben und zeichnen über. Zum Beispiel, hier drüben, was ich getan habe, ist, vier verschiedene Formen in einer zu kombinieren. Sie können einfach klicken und ziehen. Es ist ziemlich einfach. Ich bevorzuge diesen Weg, weil es visueller ist und Ihnen eine feinere Motorsteuerung gibt, da Sie durch viel feinere Details arbeiten in denen Sie alles individuell auswählen müssen, besonders wenn sie gruppiert sind zusammen und du bist nicht bereit, sie aus irgendeinem Grund aufzuheben. Sie können einfach alle und Shift M auswählen und sich mit einer Maus durcharbeiten. Dies ist, was ich für einen Sonderfall halte, weil keine dieser Formen sich überlappen aber wenn Sie versuchen, eine zusammengesetzte Form zu erstellen, die eine überlappende Fläche hat, zeige ich Ihnen ein paar verschiedene Möglichkeiten, das gleiche Ergebnis zu erzielen. Hier drüben haben wir zwei sehr einfache Formen, die kleinen blauen Quadrate, und wir haben einen Kreis, die orangefarbenen Kreise, die darauf sitzen. Ich werde diese zwei kleinen einfachen Formen verwenden, um Ihnen einige der grundlegenden Funktionen zu zeigen , die Pathfinder tut. Sie werden bemerken, dass es viele Tasten gibt, aber ich werde nur durch die oberen sechs gehen, die die oberen vier plus die erste und die zweite der zweiten Zeile sind. Um ehrlich zu sein, ich benutze Illustrator seit mehr als zehn Jahren und ich komme selten zu den letzten vier Funktionen. Ich dachte, ich könnte Ihnen etwas Gehirnenergie sparen, um sich nicht zu erinnern, was diese tun und was sie tun von dem, was ich lese, kann leicht durch die Verwendung anderer Funktionen wie Shape Builder ersetzt werden, die ich Ihnen nacheinander zeigen werde Aufstellung. Gehen wir zum ersten. Wir haben bereits vor einer Minute abgedeckt, dieser hier ist vereinigt. Wenn Sie auf beide klicken und auf „Vereinen“ klicken, werden Sie eine zusammengesetzte Form erstellen. Der zweite ist minus vorne. Es ist ziemlich offensichtlich, im Grunde wird alles herausnehmen, was oben ist. Es hängt wirklich davon ab, wie Sie Ihre Ebene anordnen und wie ist die Reihenfolge Ihrer Formen. Der dritte wird als Schnittpunkt bezeichnet. Dadurch wird der überlappte Bereich angezeigt. Einfach genug. Die vierte ist das Gegenteil von Intersect. Es wird Ihnen alles zeigen, außer was auch immer das überlappte. Die Ikonen dieser Jungs sind auch sehr hilfreich. Sie können erraten, welches Ergebnis Sie bekommen können. Der nächste in der Zeile, der die erste in der zweiten Zeile ist, das heißt dividieren. Grundsätzlich schneidet dies die Form in die kleinste Einheit. Immer wenn Sie eine Linie sehen, wird sie durchgeschnitten. Wenn wir darauf klicken, sehen Sie nicht das sofortige Ergebnis. Im Moment ist alles gruppiert. Ich möchte das Direktauswahlwerkzeug verwenden, das A auf meiner Tastatur ist, um es auseinander zu wählen. Wie Sie sehen können, schneidet es diese zusammengesetzte Form in die kleinste Einheit. Der letzte wird Trim genannt. Wenn Sie darauf klicken und wirkt im Grunde wie ein Ausstecher. Die obere Form wird durch die zweite Form beißen und wirkt wie ein Ausstecher. Das Ergebnis ist ziemlich visuell. Wie ich schon sagte, ich benutze den Rest nicht wirklich. Ich verstehe nicht wirklich den Punkt, außer vielleicht Ernte, die ich später in diesem Video behandeln werde. Im nächsten Schritt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie das gleiche Ergebnis mit Shape Builder Tool erreichen , das wir vor über einer Minute gegangen sind. Lassen Sie mich einfach ein wenig einfaches Line-Up hier auf der rechten Seite machen, und dann kann dies in Shape Builder geändert werden. Lassen Sie mich ihm eine andere Farbe geben. Gehen wir zurück. Ich werde alles ausgrauen, was hier ist, damit sie nicht für uns ablenken. Da gehst du. Für das gleiche Ergebnis werden wir einfach Shape Builder Werkzeug verwenden. Sie können die Umschalttaste M drücken, um die Funktion hervorzuheben. Im Moment ist es bereits aktiv. Ich werde den Pathfinder schließen, damit sie nicht ablenken. Eigentlich müssen Sie, bevor Sie Shape Builder verwenden, Ihren Zielbereich auswählen. In diesem Fall ist unser Ziel genau hier. Lassen Sie mich einfach ein kleines bisschen vergrößern, also Shift M nach meiner Auswahl. Ich ziehe mich einfach rüber, um eine zusammengesetzte Form zu machen. Wie Sie sehen können, hat sich die Farbe in eine beliebige aktive Farbe verwandelt , die ich auf meinem Farbfeldbedienfeld habe. Um das gleiche Minus vorne zu machen, wähle ich sie zuerst aus und drücke Umschalttaste M, um das Form-Builder-Werkzeug zu aktivieren. Anstatt Kreuz zu ziehen, werde ich meine Wahltaste halten. Das wird alles wegnehmen, was ich gerade anklicke. Wenn ich hier in der Mitte klicke , wird das hier verschwinden. Es ist viel visuell und einfach. Mal sehen, wie wir genau hier den gleichen Effekt erzielen können. Verschieben Sie M, und halten Sie dann die Option gedrückt, um diese Teile wegzunehmen. Das macht viel mehr Spaß. Verschieben Sie M, und halten Sie dann die Option gedrückt, um den mittleren Teil zu entfernen. Hier ist, wie Sie sich erinnern können, ist teilen. Dies wird Dinge in kleinste Stücke schneiden. Nachdem ich die Umschalttaste M gedrückt habe, um mein Form-Builder-Werkzeug zu öffnen, möchte ich einfach nur auf die einzelnen Shapes klicken, um sie zu schneiden, und drücken Sie dann A für ein Direktauswahlwerkzeug. Wie Sie sehen können, sind die Dinge bereit, auseinander genommen zu werden. Der letzte Trimmeffekt kann ein paar Schritte dauern, aber es ist immer noch ziemlich visuell und einfach. Drücken Sie die Umschalttaste M auf Ihrer Tastatur, und genau wie dividieren wollen wir drei Teile. Drücken Sie A für das Direktauswahlwerkzeug, und halten Sie die Verschiebung gedrückt um ein weiteres Teil zur Auswahl hinzuzufügen und verschieben Sie es dann einfach auseinander. Auch wenn es optisch aussieht, als hätte es Wirkung erzielt, aber wirklich hier drüben haben wir noch zwei Teile. Wir haben zwei Halbkreise, die direkt nebeneinander sitzen , anstatt sie als eine Form zu haben. Ich werde nur das Form-Builder-Werkzeug verwenden um über zu ziehen, und jetzt haben wir zwei separate Formen. Wie ich bereits sagte, ist das Shape Builder-Tool meiner Meinung nach viel einfacher zu verwenden, da es sich um ein visuelles Bild handelt. Wenn Sie verschiedene Formen kombinieren möchten, ziehen Sie einfach über. Wenn Sie teilen möchten, klicken Sie einfach auf die einzelnen Formen. Wenn Sie bestimmte Form wegnehmen möchten, halten Sie einfach Ihre Wahltaste gedrückt, und es wird es für Sie tun. Aber ich erkenne, dass verschiedene Menschen Informationen anders verarbeiten. Für diese Klasse entschied ich mich, Sie durch Pathfinder und Shape Builder zu führen. Du kannst jederzeit zu diesem Video zurückkommen, um es erneut zu besuchen, während du deine Motive für dein Muster durcharbeitest. Ich möchte erwähnen, dass diese Klasse für Anfänger Illustrator-Benutzer konzipiert wurde. Wenn Sie mehr Informationen und vertieftes Wissen erfahren möchten, insbesondere zu Illustrator für Oberflächendesigner, können Sie sich gerne meine andere Klasse namens Illustrator Nuggets for Surface Designer ansehen. Diese Klasse deckt spezifischere Szenarien für fortgeschrittene Benutzer für Illustrator ab. Es gibt ein bisschen Überlappung, aber diese Klasse geht viel tiefer. Bisher haben wir darüber gesprochen, wie man Teilung kombiniert, im Grunde wie man zusammengesetzte Formen herstellt. Im nächsten Video zeige ich Ihnen ein paar verschiedene einzigartige Szenarien, mit denen sich häufig Oberflächenmuster Designer beschäftigen müssen. Gießen Sie sich eine Tasse Kaffee oder Tee, holen Sie sich ein wenig Leckerbissen und ich werde Sie im nächsten Video sehen. 6. Auswahl, Glätten und mehr: In diesem Video werden wir weiterhin einige wichtige Techniken für die Bearbeitung Ihrer Motive behandeln . Wie Sie sich erinnern, ist dies eines der Motive, an denen wir gearbeitet haben, wenn wir unsere iPad-Zeichnungen in Illustrator vektorieren. Im Moment wurde alles vektorisiert und Sie können die Ankerpunkte sehen. Wir haben drei Farben hier, das dunkelblau, hellblau und das hellrosa. Wir können einige Techniken abdecken, indem wir mit diesem Motiv zusammen arbeiten. Eines der ersten Dinge, über die ich sprechen möchte, ist, dasselbe auszuwählen. Wenn ich zum Beispiel aus irgendeinem Grund das Rosa in etwas anderes ändern möchte, wäre die intuitivste Methode die Verwendung des Direktauswahlwerkzeugs, das der weiße Pfeil hier auf Ihrer Symbolleiste oder „A“ auf Ihrer Tastatur ist. Wenn Sie es drücken und dann können Sie die rosa eins nach dem anderen auswählen und „Umschalttaste“ halten, während Sie auswählen. Aber wie Sie sehen können, haben wir einige rosa Brocken zu übergehen, die uns lange dauern würden und das ist nur ein einziges Motiv. Stellen Sie sich vor, wenn Sie mit 20 verschiedenen arbeiten müssen , dann wird das wirklich lange dauern, bis es fertig ist. Eine der einfacheren Möglichkeiten, dies zu tun, wäre, einfach einen von ihnen auszuwählen, einen der rosa, und dann zu Select and Same und Select gleiche Füllfarbe zu kommen , weil das ein gemeinsamer Nenner ist, den wir bei diesem Punkt. Wir möchten alle auf diesem Artboard und anderen Kunsttafeln auswählen und alle auswählen, die die gleiche Füllfarbe haben. Infolgedessen werden alle Rosa automatisch aufgenommen. Das dauert nur eine Sekunde. Lass es uns in Gelb umwandeln. Es ist ein bisschen dunkel. Das ist ziemlich schnell. Es gibt eine andere Möglichkeit, dies zu tun , indem Sie unser Zauberstab-Tool verwenden, das „Y“ auf Ihrer Tastatur ist und es auch dieses Zauberstab-Symbol auf Ihrer Symbolleiste hat. Stellen Sie sich vor, wir wollen es wieder in eine andere Farbe ändern. Wir möchten das Dunkelblau in eine andere Farbe ändern. Alles, was wir tun müssen, ist ein Doppelklick. Wir können alle Häkchen überprüfen. In diesem Fall möchten wir alles auswählen, das die gleiche Füllfarbe hat. In Bezug auf die Toleranz wollen wir es auf Null definieren. Grundsätzlich begrenzt dies die Farbauswahl auf die genaue Farbe. Lassen Sie uns einfach auf das dunkelblaue klicken und es wird alle dunkelblauen Teile auswählen, die ziemlich ordentlich ist. Wir können es in dunkleres Grün ändern. Wie Sie vielleicht bemerken, unser helleres Blau nicht ausgewählt. Das liegt daran, dass unsere Toleranz ziemlich niedrig ist. Die niedrigste können sie sein, was Null ist. Gehen wir einfach zurück, indem Sie „Befehl Z“ drücken. Wenn wir jedoch die Toleranz ziemlich hoch einstellen sollten, klicken wir einfach draußen, wenn ich das dunklere Blau auswähle, kann es auch das hellere Blau aufnehmen, da das Toleranzniveau ziemlich hoch ist. Sie werden alle Farben aufnehmen, die vage sogar nah an unserem Blau sind. Wie Sie sehen können, wird sogar das Gelb ausgewählt, da die Toleranz so hoch ist. Es schränkt sich nicht so sehr ein. Es hängt wirklich davon ab, was Ihre Definition der Auswahl ist. Es gibt definitiv Flexibilität darin, dass, wenn Sie eine Reihe von Farben auswählen, die relativ nahe beieinander sind und Sie mit der Null beginnen und dann allmählich erhöhen können . In derselben Logik können Sie auch dieselbe Strichfarbe, Strichstärke oder Deckkraft oder Füllmodus auswählen. Füllfarbe ist nur eines der Beispiele und Sie können auch mehrere Häkchen auswählen. Dies ist ziemlich praktisch, wenn Sie mit Motiven arbeiten müssen, die viele Details haben. Die nächste Technik, die wir sehr oft verwenden, ist zu löschen. Wir haben früher darüber gesprochen, wenn wir digitalisieren. Ich werde einfach schnell rüber gehen. In diesem Fall, sagen wir, ich möchte diesen gelben Teil löschen, der aus dem Blatt kommt. Zuerst möchte ich den gelben Teil durch Drücken des „Zauberstab-Werkzeugs“ auswählen, vergewissern Sie sich, dass ich die Füllfarbe aktiviert habe und dann die Toleranz auf Null gesetzt habe und dann werde ich auf das Gelb klicken. Alles, was ich wähle, ist mein Gelb. Dann werde ich auf meiner Tastatur „Shift E“ drücken, um das Radiergummi Tool aufzurufen. Dieser Radiergummi wird nur an der ausgewählten Form arbeiten, was bedeutet, dass selbst wenn ich über das Blau gehe, es nichts tun wird, obwohl es aussieht, als würde es etwas tun, aber es hat keine Wirkung. Es funktioniert nur auf dem ausgewählten Bereich. Ich gehe rüber und lösche es einfach aus. Es ist ziemlich einfach. Wenn Sie den Durchmesser Ihres Radiergummis ändern möchten, sagen wir, wenn Sie einen großen Bereich löschen müssen, können Sie die rechte Klammer auf Ihrer Tastatur drücken, um es wirklich groß oder wirklich klein zu machen , indem Sie die linke Klammer drücken. Das wird Ihnen etwas Zeit sparen. Das ist Radiergummi. Ich drücke „Befehl Z“, um meine Form zurückzubringen. Wenn Sie in der Zwischenzeit Ihren Auswahlbereich noch nicht definiert haben, bevor Sie das Radiergummi-Werkzeug verwenden, werden Sie einfach ein Loch in den Bereich unter dem sich befindet. Wenn es beispielsweise zwei Ebenen gibt, wie hier drüben, wenn Sie auf das „Radiergummi“ drücken, werden Sie einfach ein Loch durch die beiden Schichten schlagen. Es ist die gleiche Logik, wenn Sie mehrere Layer darunter haben. Die Form Ihres Radiergummis kann auch individuell angepasst werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie zuerst „Shift E“ gedrückt haben, um das Radiergummi Tool zu aktivieren, und dann können Sie auf das Symbol in Ihrer Symbolleiste doppelklicken. Dadurch werden die Radiergummi-Tool-Optionen angezeigt. Grundsätzlich können Sie die Rundheit und den Winkel ändern, und natürlich können Sie einfach die Größe im laufenden Betrieb ändern, indem die linke oder rechte Klammer drücken. Nur um Ihnen zu zeigen, wie die Dynamik funktioniert, habe ich alle Variationen erhöht und auch jede auf zufällig gesetzt , so dass ich demonstrieren kann, wie Radiergummis sich verhalten können. Anstatt mit meinem vorherigen Blatt zu vermasseln, werde ich ein größeres Rechteck erstellen, um Ihnen zu zeigen, wie sich der Radiergummi verhält. Wenn ich auf die „Shift E“ klicken würde, wird mir jeder Schlag eine andere Tatsache geben. Das liegt daran, dass ich alle Variablen auf zufällig gesetzt habe, so dass alle Formen randomisiert sind, so wie die Größe oder der Winkel. Also, wenn Sie nach dieser Art von Effekt suchen, möchten Sie vielleicht Ihren Radiergummi anpassen. Aber ich glaube nicht, dass es das ist, was ich suche, für dieses Motiv per say. Also, ich werde es einfach löschen. Vielleicht fragen Sie sich, was ist mit dem Zeichnen. Also, wir haben über Vektorisierung gesprochen, wir haben über das Löschen gesprochen, aber was ist, wenn Sie etwas wirklich schnell hinzufügen ohne zu Ihrer ursprünglichen Methode zurückkehren zu müssen. Sagen Sie, wenn Sie wie eine schnelle zerquetschige Linie hier hinzufügen müssen, gibt es ein paar Möglichkeiten, das zu erreichen. Eine der gebräuchlichsten Weg ist, Stiftwerkzeug zu verwenden, das P auf Ihrer Tastatur ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Strichfarbe haben, und Sie können einfach klicken und ziehen. Es kann einige Zeit dauern, um zu erfahren, wie sich das Stiftwerkzeug verhält. Es braucht nur etwas Übung. Sie können die Taste „Escape“ drücken, wenn Sie fertig sind, diese Linie zu zeichnen, und es gibt eine andere Möglichkeit, dies zu tun, die Verwendung von Pinsel Werkzeug, das ist B auf Ihrer Tastatur. Das Symbol sieht so aus. Grundsätzlich wird dies Ihre freie Hand etwas lassen. Sie können auch den Glättungsgrad ändern, was im Grunde ist, wie viel Korrektur Illustrator Ihnen gibt. Wenn Sie möchten, dass das Endergebnis wirklich nah an der Bewegung Ihrer Hand liegt, können Sie einfach doppelklicken und die Treue auf Genauigkeit ändern. Dies spiegelt wirklich die gezackten Kanten wider, die Sie beim Zeichnen erstellen. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Linien polierter aussehen, können Sie doppelklicken und den Treue-Level auf glatt ändern und einfach damit spielen. Das sieht also ziemlich blobby aus, aber das ist eigentlich eine Linie, die bedeutet, dass Sie auf Ihrem Direktauswahlwerkzeug „A“ drücken können , um jeden Ankerpunkt zu ändern, und das ändert die Richtung der gesamten Linie. Bis Sie auf ein Objekt klicken und erweitern und dies wird in eine Form umgewandelt. Es gibt eine dritte Option, die Blob Pinsel Tool genannt wird, was ich denke, es verhält sich mehr oder weniger wie ein echter Stift oder Pinsel. Das heißt, „Shift B“, das ist tatsächlich unter dem Pinsel Werkzeug versteckt. In ähnlicher Weise, wie wir an dem Customizing, Radiergummi gearbeitet haben , kann dieses auch angepasst werden. Zum Beispiel, die Größe, der Winkel und die Rundheit, und Sie können auch mit der Treue spielen. Zum Beispiel, wenn ich hier eine Linie zeichnen würde, anstatt nur eine Linie zu sein, ist diese eine eigentlich schon eine Form. Das ist wirklich ordentlich, weil es bereits eine Form ist, die Sie nicht erweitern müssen. Wie Sie sehen können, ist das Ergebnis jedoch ziemlich flach. Die Kanten sind ziemlich glatt. Offensichtlich geht es nicht mit unserem gezackten Look, wenn Sie an einer anderen Art von Illustration arbeiten, die glatte Kanten hat, wäre dies mein Go-to-Tool, um etwas wirklich schnell im laufenden Betrieb zu arbeiten. Also werden wir nicht eine ganze Menge Mechanik des Zeichnens in dieser speziellen Klasse abdecken. Aber wenn Sie daran interessiert sind, native Formen in Illustrator zu zeichnen, habe ich zwei andere Klassen, die Sie sehen können. Einer von ihnen ist mehr auf der geometrischen Seite, wenn das Ihre Tasse Tee ist, und die andere ist eher wie freie Übergabe und Herstellung von nativen Formen in Illustrator. In Ordnung, beim nächsten Schritt werden wir darüber reden, wie wir unseren Weg vereinfachen können. Zum Beispiel, hier haben wir einige ziemlich gezackte Kanten auf dem dunkelblauen Teil. Also, sagen Sie, dass diese zwei für Ihren Geschmack strukturiert sind und Sie es glatter machen möchten. Also, lassen Sie uns zuerst unser helleres Blau und unser Gelb sperren, indem Sie Magic Zauberstab Tool drücken, und wählen Sie einfach unsere Gelbe und halten Sie Ihre „Shift“ -Taste, um eine weitere Auswahl hinzuzufügen, die das hellblaue ist. Ich werde diese Auswahl bearbeiten, so dass ich keine Änderungen vornehmen kann, während ich am Dunkelblau arbeite. Also, ich werde „Command“ -Tool drücken, um es zu sperren. Also, egal wo ich klicke, nur das Dunkelblau wird ausgewählt. Also, das ist ziemlich ordentlich. Lassen Sie uns ein kleines bisschen vergrößern, um an der Glättung zu arbeiten. Es gibt also ein paar Möglichkeiten, sich dem zu nähern. Einer der ersten ist die Verwendung von simplify, die unter Objektpfad verschachtelt ist und vereinfachen. So werden Sie sehen, dass Sie einen Schieberegler haben und auf der linken Seite sind es minimale Ankerpunkte. Aber auch irgendwie besiegt den Zweck der Vereinfachung. Warum brauchst du mehr Ankerpunkte? Wie auch immer, greifen Sie den Schieberegler und schieben Sie ihn nach links und sehen, was für eine Tatsache Sie bekommen können. Offensichtlich ist das wahrscheinlich zu viel. Verwenden Sie also Ihren Schieberegler mit Vorsicht. Sie können auch auf die „Weitere Optionen“ klicken, und im Grunde können Sie den gleichen Zugriff auf den Schieberegler haben und Sie können auch eine Ecke, Punkt Winkel Schwelle ändern. Du musst nicht genau wissen, was das bedeutet. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Vorschau zu aktivieren und nur zu sehen, ob Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Wenn Sie sich super glücklich fühlen, können Sie auf die Alto Simplify klicken, um zu sehen, ob Sie das Ergebnis mögen, und sobald Sie mit ihm zufrieden sind, und klicken Sie einfach auf „OK“. Dies ist also eine der vereinfachenden Option. Je nachdem, wie jemand sich dem kreativen Workflow nähert, kann ich jemanden sehen, der diese Funktion am Anfang oder in der Mitte oder am Ende des kreativen Prozesses nutzt. Persönlich neige ich dazu, die vereinfachte Funktion direkt nach der Bildverfolgung zu verwenden, wenn alles wie gezackt ist und ich diese Funktion verwende um Dinge zu glätten und dann einfach von dort weiter zu gehen. Ich würde Sie auch darauf hinweisen, dass, wenn Sie eine kontrastierende Farbe haben, die darunter ist, nach der Vereinfachung der Ebene, die oben ist, Sie möglicherweise Lücken wie diese sehen. Seien Sie sich dessen bewusst, wenn Sie diese Funktion verwenden. Also werde ich ein paar Mal rückgängig machen, um zu meinem Original zurückzukehren. Es gibt eine andere Möglichkeit, ein ähnliches Ergebnis zu erzielen. Dieser arbeitet lokal. Dieser wird Smooth Tool genannt. Wenn Sie einfach „N“ drücken, um Ihre Bleistift-Werkzeug und lange drücken, und Sie kommen über die nächste Option, die Smooth Tool genannt wird. Und Sie können auch doppelklicken, um Ihre Präferenz für Treue zu ändern, egal ob es super präzise oder super glatt ist. Ich werde es gerade jetzt in der Mitte sitzen lassen, wie Sie sehen können, hat sich mein Cursor in einen kleinen Kreis verwandelt. Wenn ich nur auf einen Bereich klicken würde, wird dies die gesamte Form glätten. Was nicht genau das ist, wonach ich suche. Also, normalerweise, wenn ich dieses Werkzeug verwende, ziehe ich einfach über die Linie. Also, Illustrator wird diese Linie irgendwie in das umformen, was ich meine Visionieren. Möglicherweise müssen Sie es ein paar Mal tun, um es ein wenig eleganter zu machen. Aber das ist respektvoller gegenüber meinem ursprünglichen Stil. Sie können ziemlich viele kosmetische Korrekturen durchführen, indem Sie einfach über Ihre bestehende Linie zeichnen. Wenn Sie möchten, dass das Ergebnis offensichtlicher ist, können Sie die Treue Ebene aufdrehen, um zu glätten und dann ziehen. Es ist offensichtlicher. Es ist immer noch ziemlich subtil im Vergleich zum Tool zu vereinfachen, ich möchte Ihnen nur beides vorstellen, damit Sie wissen, dass Sie die Makrosteuerung sowie einige Mikrosteuerung haben. Wenn es sich um ein Thema handelt, an dem Sie interessiert sind und Sie mehr erfahren möchten. Ich würde meine andere Klasse namens Illustrator Nuggets For Surface Designer sehr empfehlen, besonders in Lektion vier und fünf, wo ich bedecke, wie man glatte Pfade macht und wie man durchdachte Kurven erstellt. 7. Muster verstehen: Bisher haben wir in unserer Klasse darüber gesprochen, wie wir unseren Arbeitsbereich einrichten können. Wir haben verschiedene Techniken der Digitalisierung und Vektorisierung unserer Grafiken von anderen Orten abgedeckt , und wir haben auch darüber gesprochen, wie Sie Ihre Motive aufräumen und hinzufügen. Hoffentlich haben Sie mittlerweile mindestens eine Handvoll Dinge, die Sie in ein Muster setzen können. Aber bevor wir eintauchen, würde ich gerne einige Grundlagen der Musterdefinition und der Musterstruktur abdecken. Ich denke, diese Gesamtperspektive zu haben, wird uns wirklich helfen, Muster mit einem klaren Verstand zusammenzustellen. Schauen wir uns dieses einfache Muster vor uns an. Scheint, als hätten wir eine Reihe von Zweigen und Blättern, die sich durcheinander weben. Wenn Sie nicht super nah aussehen, ist es schwer zu sagen, wo die Dinge anfangen oder wo sie enden. Wenn wir genau hinsehen, können wir sagen, dass dieser kleine Zweig hier genau so aussieht wie der kleine Kerl hier drüben. Ebenso sieht der Ast hier links genau wie der Ast hier drüben rechts aus. Wie funktioniert es genau? Nur um die Dinge ein bisschen mehr zu vereinfachen, nennen wir das einen Musterblock. Dies ist der grundlegende Baustein für ein Muster, was macht es also zu einem Baustein? Wenn wir uns die Struktur des Bausteins ansehen, wird alles, was den linken Rand des Bausteins berührt, genau rechts wiederholt. In ähnlicher Weise wird alles, was die obere Kante berührt, auch unten wiederholt, was die spezifischen Techniken später in dieser Klasse abdeckt. Wenn Sie jeden Musterblock vertikal betrachten sollten, ist dies die grundlegende Struktur. Die oberste Schicht haben wir alle unsere Motive. Was ich mit Motiven meine ist, dass, sagen Blumen oder Tiere oder was auch immer, das Sie in das Muster aufnehmen möchten, und darunter haben wir eine Schicht der Hintergrundfarbe. Ganz unten haben wir eine Musterdefinition. Dies ist in der Regel eine rechteckige Form ohne Füllfarbe oder Strichfarbe. Die Musterdefinition am unteren Rand weist Illustrator an, alles oben als Musterblock zu betrachten. Wenn wir eine Analogie machen sollten, ist die Musterdefinitionsschicht wie eine Sandbox. Es gibt unserem Muster eine Grenze, und innerhalb dessen können Sie Sand setzen, den Sie als Hintergrundschicht betrachten können, und darüber hinaus können Sie eine kleine Schaufel oder ein Spielzeug haben, das Sie eine Sandburg bauen möchten. Diese kleinen Werkzeuge oder Spielzeuge sind im Sandkasten verstreut, sie sind die Motive. In diesem Sinne, unsere nächsten von wenigen Lektionen, werden wir uns auf den Aufbau unseres Musterblocks konzentrieren. Dazu gehören sowohl die Motive Layer als auch die Hintergrundebene. 8. Einfache geometrische Muster: In diesem Video werden wir gemeinsam ein sehr einfaches Muster erstellen. Das Hauptziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, sich mit dem Musterwerkzeug vertraut zu machen, das ich fast für jedes einzelne Muster verwende. Geh weiter und schnapp dir eines der Motive, an denen du gearbeitet hast, und lass uns loslegen. Disclaimer voraus, verschiedene Designer haben sehr unterschiedliche Workflow auch innerhalb desselben Programms. In dieser Klasse werde ich nur behandeln, wie ich normalerweise arbeite. Sie sind herzlich eingeladen, andere Klassen zu überprüfen, um zu vergleichen und zu entscheiden, was für Sie am besten ist, weil alle anders denken. Es ist toll, wenn Sie finden, was am besten zu Ihnen passt. Mit dem gesagt, lasst uns anfangen. Das ist ein einfaches Motiv, an dem wir etwas früher gearbeitet haben. Ich habe sie zusammengefasst. Wie das Video strukturiert ist, dass ich mit etwas wirklich Einfaches anfangen werde und zunehmend werde ich mehr Motive hinzufügen, so dass Sie etwas Gehirnraum haben, um durch verschiedene Dinge zu arbeiten , so dass Sie nicht super überwältigt durch ein sehr komplexes Muster von Anfang an. Für das erste Video zum Erstellen von Mustern werde ich Sie durch das integrierte Musterwerkzeug in Illustrator führen. Ich benutze es normalerweise nicht, um das Muster tatsächlich zu erstellen, aber ich benutze es, um zu visualisieren, wie mein Muster aussehen kann. Ich denke, das ist eine der größten Stärke, die Illustrator hat, ist, Muster zu visualisieren, bevor Sie tatsächlich begehen. Dies ist für meinen eigenen Workflow so wichtig, weil es mir eine Vogelperspektive gibt , wie mein Muster insgesamt aussehen kann, wenn es einen Spannungspunkt gibt, an dem ich arbeiten muss bevor ich mich verpflichte, es komplette Sandbox zu machen, wenn Sie so wollen. Ohne weitere Umschweife, kommen wir dazu. Ich habe mein Motiv ausgewählt, und ich gehe rüber zu Objekt und Muster und machen. Dies wird mich zu den Musteroptionen führen. Lassen Sie mich ein kleines bisschen rauszoomen. Es wird mir eine Vorschau geben, wie es aussieht, wenn ich mein Motiv als Baustein verwenden und Sachen nebeneinander setzen würde. Ich gehe selten mit der Standardoption, also neige ich dazu, anzupassen. Lassen Sie uns über einige der Anpassungen gehen. Eines der ersten Dinge, die ich tun würde, ist, die Anzahl der Kopien zu ändern. Es befindet sich am unteren Rand des Muster-Optionsfelds und Sie können auf das Dropdown-Menü klicken. Ich würde gerne mit der größten Zahl gehen, die ich haben kann. Dies wird mir die größte Vorschau meines Musters geben. Ich werde ein wenig verkleinern und dann eine der ersten, was ich ändern würde, ist, den Titeltyp zu ändern. Wir arbeiten nur mit einem Motiv. Ich denke, ein paar Staffeln zu haben, wird wirklich helfen. Die erste Standardeinstellung ist Raster. Dies wird nur keine Positionierung ändern. Da dies vertikal ist, werde ich Stein für Spalte machen und das gibt mir ein klassisches halbes Tropfenmuster. Wenn man sich jede Zeile anschaut, gibt es etwa eine halbe Position außerhalb der nächsten Zeile. Sie können den Versatz auch in eine andere Zahl ändern, z. B. drei Viertel. Dies wird Ihnen einen allmählichen Übergang geben. Da das Motiv so einfach ist, weiß ich, dass das Endergebnis sowieso mehr oder weniger geometrisch aussehen wird. Das sieht gut aus für mich, aber Sie können auch herumspielen, um zu sehen, welches Ergebnis Sie nach Spalte erhalten können, und Sie können auch wählen, dass nach Zeile zu tun. Ich gehe zurück zur Hälfte fallen Spalte und Sie können auch diesen Abstand zwischen den Motiven ändern. Ich werde dieses Symbol deaktivieren, damit ich die Anzahl der Breite und die Höhe individuell ändern kann . Sie können den Pfeil nach oben und unten auf der Tastatur drücken, um das Pixel nacheinander zu ändern , oder Sie können einige einfache Berechnungen durchführen. Zum Beispiel, wenn Sie plus 50 setzen und dann die Tabulatortaste drücken, wird es Ihnen plus 50 Ergebnis geben, ohne dass Sie Mathematik tun müssen. In ähnlicher Weise können Sie auch die Höhe ändern , je nachdem, wie weit Sie Ihre Motive haben möchten. Dieses blaue Rechteck hier zeigt uns, was die tatsächliche Größe unseres Musterblocks ist. Auch wenn es scheint, dass unser Motiv überall kopiert wurde, tatsächlich, der Rest davon, es nur Vorschau nur das, was in der blauen Grenze ist, ist editierbar. Zum Beispiel, wenn Sie diesen Kerl ein wenig bewegen, wird die Vorschau automatisch aktualisiert. Lassen Sie mich einfach Z befehlen, es rückgängig zu machen. Wenn dies ein wenig überwältigend für Sie ist, können Sie die Kopie auch um sie dimmen, aber immer noch eine Vogelperspektive haben. Um dies zu tun, können Sie zum Dropdown-Menü kommen und überprüfen Sie die dim-Kopien auch und Sie können es auf vielleicht 60 Prozent ändern. In diesem Fall würden Sie sofort wissen, was transparenter ist, ist nur die Vorschau. Sie können immer noch einige Änderungen an den Motiven vornehmen, die sich innerhalb der blauen Box befinden. Hier drüben in dieser kleinen Box werden sie Ihnen sagen, was die Mustervorschau ist. Wenn Sie sich an den Musterblock erinnern, in dem sich die Dinge von links nach rechts wiederholen, von oben nach unten. Dies ist der Musterblock, den wir schließlich bekommen werden , aber Sie müssen sich jetzt keine Sorgen darüber machen. Wann immer Sie über Ihr Ergebnis glücklich sind, können Sie einfach auf fertig klicken. Dies sind die grundlegenden Dinge, mit denen ich innerhalb von Musteroptionen spielen würde. Wie ich schon sagte, das ist ein ziemlich einfaches Muster. Wenn wir die Anzahl der Motive und die Komplexität unserer Motive erhöhen, zeige ich Ihnen einige andere Regler und Schieberegler, mit denen wir ein bisschen später spielen können, aber wie jetzt, klicken Sie auf Fertig. Sie sehen ein Muster nicht sofort, aber wenn Sie zu Ihrem Farbfeldbedienfeld gehen, ist das neueste Farbfeld das Muster, das Sie gerade erstellt haben. Wenn Sie ein Rechteck oder eine andere Form für diese Angelegenheit erstellen, lassen Sie uns einen Kreis für eine Änderung machen. Stellen Sie sicher, dass die Füllfarbe vor der Strichfarbe steht und klicken Sie auf das Muster und Sie werden unsere Form füllen, egal welche Form Sie mit dem neuen Muster haben, das wir gerade gemacht haben. Lassen Sie mich das einfach löschen und unser Motiv überziehen. Im Moment ist das neueste neue Muster noch editierbar. Was ich damit meine, ist, dass wir, wenn Sie darauf doppelklicken, immer noch zu den Musteroptionen zurückführen. Zum Beispiel, wenn Sie einige Tupfen um sie herum machen, dann können Sie das immer noch tun. Wenn Sie diese Version als Version B speichern möchten, möchten Sie sie als Kopie speichern. Andernfalls, wenn Sie einfach auf Fertig klicken, wird dies nur das erste Muster überschreiben, das Sie hatten. Ich werde auf Speichern einer Kopie klicken und Sie können sie umbenennen. Ich werde nur mit dem Standard gehen und klicken Sie auf OK und ich werde abbrechen. Mein erstes Muster wird intakt bleiben. Wie Sie sehen können, hat unser neuestes Muster den Tupfen. Sie können jederzeit doppelklicken, um Änderungen vorzunehmen, sie als neue Kopie zu speichern oder diese Version zu aktualisieren. Diese beiden Muster sind funktionelle Muster in Illustrator. Was ich damit meine, ist, dass Sie sie als Füllfarbe verwenden können , genau wie Sie es für alle anderen Farben tun würden. Es sei denn, Sie haben Ihre Denkweise für das bestimmte Muster, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Iterationen speichern. Manchmal können Sie auf die Version eins zurückkommen. Man weiß es nie. Jetzt haben wir ein grundlegendes Verständnis und es wird weiter zu einer anderen Art von Muster im nächsten Video rollen. 9. Einfache ungeordnete Muster: In diesem Video werden wir uns weiterhin mit unserem Muster-Tool vertraut machen. Anstatt geometrischen und sehr gerichteten Druck zu machen. In diesem Video machen wir einen geworfenen Druck zusammen. Was ich mit geworfen zum Drucken meine, ist, dass die Richtung unseres Drucks keine Rolle spielen sollte. Wenn Sie sich vorstellen können, dass jemand in den Stoff einschneidet, ob die Person von links nach rechts, oben nach unten oder sogar diagonal schneidet, sollte das Gesamtbild nicht bewirkt werden. Die Herausforderung für uns besteht darin, unsere Motive so zu arrangieren , dass es keinen starken Richtungshinweis gibt. Davon abgesehen, lasst uns daran arbeiten. Hier drüben haben wir eine Gruppe von Blättern, an denen wir arbeiten werden. Sie können an letzten oder mehr Motiven arbeiten, wenn Sie wollen und das Prinzip ist das gleiche. Zuerst wählen wir alle aus und kommen dann zu „Objekt“, „Muster“ und „Make“. Lassen Sie mich zuerst die Anzahl der Exemplare ändern. Ich gehe mit 9 mal 9 los. Ich kann verkleinern, indem ich „Command Minus“ drücke und mein Muster aus der Vogelperspektive habe. Wenn man sich dieses dunkelgrüne Blatt anschaut, zeigt es mir ein sehr starkes Gitter. Sie können leicht Dinge einfach ein wenig mischen, indem Sie zu einer der verschiedenen Arrangements wechseln. Zuvor haben wir mit dem Ziegel für Spalte gearbeitet. Lassen Sie uns auf „Brick by Row“ klicken und sehen, ob sich die Dinge ändern. Das sieht bereits aus, viel besser, weil die Dinge etwas horizontal gemischt wurden und Sie einfach Dinge bewegen können, um es noch besser zu machen. Im Grunde schaue ich mir die Balance zwischen meinen Motiven und dem weißen Raum an. Was ich mit Leerraum meine, ist, dass der Raum zwischen den Motiven. Dieses Muster selbst ist ziemlich eng. Aber wenn Sie an etwas wirklich Kompliziertes arbeiten, wie einem riesigen Blumenstrauß, möchten Sie vielleicht ein bisschen mehr Atemraum zwischen Ihren verschiedenen Motiven. Hier drüben, wie ich schon sagte, es ist ziemlich eng. Ich möchte, dass mein Raum ungefähr gleich ist, damit ich nicht darauf aufmerksam mache, wie ein Ganzes auf meinem Muster. Nur die Motive, die sich innerhalb des blauen Feldes befinden, können bearbeitet werden. Wenn die Dinge etwas verwirrend aussehen, können Sie Ihre Kopie auf weniger als 100 Prozent dimmen. Was auch immer das die volle Deckkraft hat, kann geändert werden. Der Rest von ihnen, ist nur eine Vorschau. Motive neu zu arrangieren, ist für mich nur eine der lustigsten Teil, denn man muss mit Dingen spielen, an denen man so lange gearbeitet hat und die Möglichkeit endlos ist. An dieser Stelle sind Sie manchmal wirklich versucht, einfach eines der Motive zu greifen und es irgendwo zu kopieren. Ich drücke „Befehl C“, „Befehl V“. Zum Beispiel ist dieses Gesicht ein Gebot zu klein für dieses Blatt. Sie können versucht sein, nur um es neu zu skalieren und es kleiner zu machen, um den Raum zu passen. Ich sehe das Verdienst, aber ich möchte Sie hier warnen, weil Sie Ihre Neukalierung weniger als 10-15 Prozent halten wollten. Was ich getan habe, sind wahrscheinlich etwa 15 Prozent, das ist das Maximum. Wenn Sie Ihre Motive viel kleiner machen würden. Es ist wirklich ablenkend, aus ein paar Gründen. Wenn Sie sich wirklich nahe kommen. Sie können offensichtlich feststellen, dass diese Linie hier drüben ist, diese quiggly Linie um Ihr Blatt deutlich dünner ist als alle anderen um sie herum. Es ist die Vene auf Ihrem Blatt, das ist super offensichtlich, vor allem, wenn Sie die Originalkopie direkt daneben haben und Sie vergleichen können. Dann starb das Designer-Gehirn, weil, dass jemand es einfach kopiert und neu skaliert. Wenn Sie einen Raum haben, der gefüllt werden muss, werde ich einfach zur ursprünglichen Methode zurückkehren und einfach eines der Motive neu zeichnen, um es richtig zu passen, anstatt einfach neu zu skalieren. Die Zeit, die Sie durch eine Neukalierung gespart haben, ist es nicht wirklich wert, wegen der Ablenkung von der Qualität Ihrer Arbeit. Ich werde diesen kleinen Kerl einfach löschen. Ich werde hier nur beschleunigen und meinen Denkprozess durchsprechen. Grundsätzlich richte ich die Richtung meiner Blätter um, um besser in den Raum zu passen. Sie können in regelmäßigen Abständen verkleinern, um zu sehen, ob es offensichtliche Ablenkungen gibt. Dann, wenn es einfach wieder kommen und daran arbeiten. Weil das Musterwerkzeug so flexibel ist. Selbst nachdem Sie Ihr Muster erstellt haben, können Sie immer noch auf das Musterfeld doppelklicken und zurückkehren, um Ihr Muster zu bearbeiten. Das ist einer der größten Gründe, warum ich es wirklich geliebt habe Muster-Tool für meinen kreativen Prozess zu verwenden. Dies ist ein ziemlich guter Ort, und ich werde nur hier anhalten und auf „Fertig“ klicken. Genau hier ist unser neuestes Musterfeld. Wenn diese Jungs im Weg sind und Sie sie loswerden wollen, ohne sie zu löschen. Gehen Sie einfach voran und wählen Sie sie alle aus und ziehen Sie sie einfach auf Ihr Symbolfeld. Wie Sie das Pluszeichen sehen, lassen Sie einfach los, und ändern Sie den Exporttyp in Grafik und klicken Sie auf „OK“. Jetzt sind sie ein Symbol, anstatt eine Reihe von Pfaden oder Formen. Selbst wenn Sie sie gelöscht haben, haben Sie sie weiterhin in ihrer ursprünglichen Form unter dem Symbolfenster zur Verfügung. Jedes Mal, wenn Sie sie verwenden oder erneut besuchen oder ein neues Muster daraus erstellen möchten , gehen Sie einfach voran und klicken und ziehen, und Sie werden sie wieder haben. Jedes Mal, wenn Sie sie bearbeiten möchten, würde ich einfach voran gehen und brechen Link und arbeiten an dieser Gruppe von Motiven. Wenn Sie eine neue Version haben, gehen Sie weiter und klicken und ziehen, und klicken Sie auf „OK“. Jetzt haben Sie, sogar andere Version der gleichen ursprünglichen Motive. Das ist ziemlich genial. Grundsätzlich ist das der Kern eines einfachen geworfenen Drucks. Im nächsten Video werden wir Schritt machen und etwas komplizierteres ausprobieren. 10. Alternative Layoutmethoden: Immer noch weiter mit unserem floralen und vollkantigen Thema. In diesem Video werden wir versuchen, unsere Hände auf einem Blumendruck. Immer noch mit der gleichen Methode, aber nur ein wenig anderes Layout. Hier drüben haben wir vier kleine Gruppen. Zwei von ihnen haben Blumen darauf, und die anderen beiden sind nur reine Blätter. Sie wurden bereits zu sich selbst gruppiert. Das ist also ziemlich ordentlich. Was ich hier drüben tun werde, ist, mein Motiv ein wenig neu zu ordnen. Bevor es in das Musterwerkzeug eintritt, ist die Komposition etwas enger. Das ist alles, was ich tun werde. Ich werde auch die Richtung dieser Blume ändern , so dass mein Druck nicht am Ende stark gerichtet ist. Was bedeutet, wenn jemand mein Muster in ein Kleid nähen will, muss er nicht zu viel Zeit damit verbringen, zu überlegen, wohin meine Blumen gehen. Sie können den Stoff einfach schneiden und es wird in jede Richtung gut aussehen. Das werde ich hier drüben tun. Das scheint mir ziemlich eng zu sein, also werde ich alle auswählen und auf „Objekt“, „Muster“ und „Make“ klicken. Verkleinern. Erhöhen Sie die Kopien auf neun um neun. Standardmäßig habe ich diese quadratische Form. Ich werde Hex nach Spalte oder nach Zeile versuchen. Ich benutze diese beiden Optionen gerne, wenn das Muster nicht geometrisch ist und es ein bisschen kompliziert ist. Dies hilft mir, meine Motive optisch zu mischen , so dass die Wiederholeinheit nicht super offensichtlich aussieht. Es sieht im Moment nicht toll aus, was bedeutet, dass wir nur etwas Arbeit brauchen. Ich werde nur Dinge bewegen und sehen, ob sich das Muster ein wenig lockern wird. Es scheint, als gäbe es eine gewisse Spannung in diesem Bereich. Also werde ich nur die Höhe erhöhen, vielleicht um 100 Pixel. Bitte beachten Sie, dass ich die Option Breiten- und Höhenproportionen beibehalten deaktiviert habe, damit meine Breite nicht erweitert wird, wenn ich meine Höhe ändere . Das ist wichtig, denn sonst hat es keinen Sinn, sich zu ändern, wenn an dieser Stelle alles proportional ist. Das hat die Dinge ziemlich viel gelockert, was eine sehr schöne Richtung ist. Wir haben ein bisschen Raum zwischen links und rechts. Also werde ich vielleicht die Breite um 100 Pixel bringen und mal sehen, wie das aussieht. An diesem Punkt bewegen Sie im Grunde nur Dinge herum und ordnen Sie sich nach Ihren Wünschen neu an. Dies kann einer der zeitaufwendigsten Teil meines Mustererstellungsprozesses sein. Aber ich habe auch eine Menge Spaß. Manchmal wird es frustrierend und ich muss davon weggehen und am nächsten Tag wiederkommen und die Inspiration kommt zurück. Wenn Sie also nicht sind, verbringen Sie einfach eine vernünftige Menge an Zeit damit und sehen Sie, ob Sie einen Durchbruch haben können. Andernfalls können Sie immer am nächsten Tag zurückkommen. Keine große Sache. Ich fühle mich, als würde das irgendwohin kommen. Vor allem, wenn ich die beiden Blätter so zusammensetze. Lassen Sie mich es einfach ein bisschen drehen. Ich mag dieses Arrangement ziemlich viel. Aber ich fühle mich wie am Rand des Sechsecks, wir können vielleicht etwas weniger Platz haben, so dass es ein bisschen gleichmäßig aussieht. Ich gehe nur zu minus 50 Pixel in beiden Richtungen. Bringen Sie die Dinge an dieser Stelle einfach ein bisschen enger. Mach noch mehr minus 20. Ich mag das viel besser. Also lassen Sie mich einfach die Transparenz meiner Kopien auf 100 Prozent ändern , damit ich mein Muster sehen kann. Ich mag diese Richtung. Ich werde hierher kommen und auf „Fertig“ klicken und einfach damit fertig sein. Hier sind die drei Muster, die wir bisher gemacht haben. Wenn man sie anschaut, kann man wahrscheinlich nicht umhin zu bemerken, dass sie alle den düsteren weißen Hintergrund haben. Das wird nicht unser Endprodukt sein. Fürchte dich nicht. Daran werden wir arbeiten. Eines der Dinge, auf die wir achten müssen, wenn wir Musterwerkzeug verwenden , ist, dass wir keinen Hintergrund verwenden, wenn wir an unserer Komposition arbeiten. Andernfalls zählt der Hintergrund als eines der Motive als Rechteck-Quadrat. Jetzt haben wir wirklich die Dinge vermasselt, wenn du daran arbeitest. Ich werde das zweite Muster als Beispiel verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie Sie eine Hintergrundfarbe hinzufügen. Lassen Sie mich einfach alle löschen. Ich werde ein Rechteck zeichnen, indem ich auf der Tastatur „M „drücke. Klicken Sie einfach und ziehen Sie und füllen Sie Ihr Rechteck automatisch mit der Farbe, die Sie ausgewählt haben oder Muster. In diesem Fall haben wir dieses fliegende Blatt als unser Muster. Mit diesem ausgewählt, Ich werde den Befehl „C“ drücken, um zu kopieren und Befehl B in die Rückseite einfügen. Wir sehen keinen Unterschied, weil wir die exakte Kopie in exakter Farbe in exakter Position auf der Rückseite eingefügt haben. Wählen Sie einfach eine andere Volltonfarbe aus. Das wird sich zeigen. Wie Sie sehen können, ist die Farbe noch nicht so toll. Also lasst uns einfach etwas aussuchen, mit dem wir jetzt leben können. Im nächsten Video zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Farben fein abstimmen können. 11. Zu Farben: von dort abholen, wo wir aufgehört haben, arbeiten wir an unseren Farben. Ich werde mein Farbfeldbedienfeld ein bisschen hier erweitern , damit Sie sehen können, was ich in meiner Farbfeld-Panel-Liste habe. Grundsätzlich habe ich verschiedene Gruppen von Farben, von denen ich denke, dass sie gut zusammenarbeiten. Wenn Sie Ihre Farbpalette wählen möchten, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Inspiration zu finden. Ich würde zu Pinterest gehen und nach Farbtrends suchen, und ich werde meine eigenen Bilder schnappen und sie nicht in Illustrator importieren und sie mit dem Eye Dropper Tool hier drüben testen. Sobald Sie Ihre Gruppe von Farben haben, in die Sie zum Beispiel wirklich verliebt sind , lassen Sie mich einfach zeigen, Sie wirklich schnell. Sagen Sie, ich habe fünf Farben hier drüben. Sagen Sie, dass Sie sie als eine der Gruppen speichern möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie alle auszuwählen und auf dieses Ordnersymbol zu klicken, damit Sie eine neue Farbgruppe erstellen können. Überprüfen Sie immer die Konvertierung in den Prozess zu global. Wie Sie bemerkt haben, wenn Sie die Umkehrung überprüft haben, um global zu verarbeiten haben jede Ihrer Farbchips ein wenig Dreieck an der Ecke. Dies bedeutet, dass Ihre Farbe global ist. Die globale Farbe wird den Farbwechsel hundertmal einfacher machen. Alle Farben mit diesem weißen Dreieck in der Ecke können Sie diese Farbe wählen. Wenn Sie darauf doppelklicken, werden Ihre Musteroptionen angezeigt, und Sie können es anpassen. Wenn dies ausgewählt wurde und alle Vorfälle, die Sie auf allen Ihren Kunstbrettern haben, die mit dieser Farbe angewendet wurde. Wenn Sie es auf dieses bestimmte Grün anpassen möchten, können Sie die Vorschau aktivieren, und das Dunkelblau ändert sich in diesen Grünton. Es scheint an dieser Stelle nicht zu magisch zu sein, weil wir nur eine Inzidenz haben. Aber stellen Sie sich vor, wenn Sie wie Hunderte von Motiven laufen und jedes von ihnen hat dieses dunkelblau und Sie müssen es nicht wie hundertmal ändern, alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Farbe A ins Ziel zu setzen. Dann legen Sie die RGB-Wert oder CMYK oder was nicht. Klicken Sie dann auf OK. Es wird Ihre Farbe A in Farbe B verschieben. Es ist sehr ähnlich wie das Zauberstab-Werkzeug, mit dem Sie eine präzise Farbe, die ich denke, Sie sollten wissen. Lassen Sie mich es einfach rückgängig machen. Sagen Sie nun, dass Sie Ihre Farben überarbeiten möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Hintergrund und das Muster auszuwählen. Kommen Sie zu diesem Farbrad-Werkzeug namens Recolor Artwork. Es zeigt Ihnen derzeit, dass Sie sieben Farben haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, durch die Farben zu arbeiten. Wenn Sie nur eine bestimmte Farbe anpassen, zum Beispiel die Hintergrundfarbe, und Sie möchten sie in einen anderen Farbton oder Sättigung oder Helligkeit ändern. Sie können dies einzeln tun oder wenn Sie die Farbpalette vollständig in eine andere Farbgruppe ändern möchten. Zum Beispiel, direkt hier, können Sie einfach auf die Gruppe Farbe klicken. Sie haben auch diesen Effekt. Wie Sie vielleicht bemerken, dass wir ursprünglich sieben Farben haben, aber innerhalb dieser Farbgruppe haben wir nur sechs. Illustrator kombiniert diese beiden Farben automatisch zu einer, was in diesem Fall nicht wirklich eine große visuelle Wirkung hat. Was in Ordnung ist. Wenn Sie die Farbkombination mögen, aber nicht so sicher über die Farbposition, können Sie auf diesen kleinen Kerl klicken, um die Farbreihenfolge zufällig zu ändern. Dies wird in der gleichen Sammlung mischen, was genial ist. Sie können auch verschiedene Gruppen wechseln. Diese Farbgruppe hat nur fünf Farben, was bedeutet, dass illustrieren mehr Kombinationsmöglichkeiten für Sie. In ähnlicher Weise, wenn dieses Muster beispielsweise nur fünf Farben hat, einschließlich des Hintergrunds. Wenn Sie auf die Gruppe Farbe klicken, die mehr als fünf hat, zum Beispiel diese Gruppe hier drüben, die sieben Farben hat. Illustrator wird diese Farben einfach automatisch in der Reihenfolge durchlaufen. Sie können sehen, welche Sie mögen, und wann immer Sie die Reihenfolge ändern möchten, können Sie einfach eine Farbe ziehen und auf eine andere Position klicken, und es wird die Farbposition austauschen, die ziemlich ordentlich ist. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, direkt zu Ihrer Ziel-Farbgruppe zu kommen und diese Farben einfach zu ziehen und neu anzuordnen , so dass Sie beim Wechseln durch die verschiedenen Optionen eine etwas andere Kombination haben. Lassen Sie uns auf die Farbe und die gleiche Farbgruppe klicken, aber in einer anderen Reihenfolge. Es wird Ihnen eine völlig andere Stimmung geben. Das ist eine andere Art, sich der Farbe zu nähern. Springen Sie nun zurück zu unserem vorherigen Muster. Wir können sagen, dass ich diese Farbe hasse, weil ich das Aussehen und Gefühl dieser Stimmung mag, weil es mich an Herbst erinnert, Kürbis Spice Latte, dass Deal. Ich glaube, ich werde mit ihm gehen. Auch nachdem Sie das getan haben, können Sie Ihre Farbe immer noch optimieren. Zum Beispiel scheint dieses Blau das bisschen zu da draußen zu sein, also werde ich es ein wenig leiser machen, immer noch den gleichen Kontrast beibehalten. Vielleicht ein bisschen dunkler, so dass es ein bisschen mehr abhebt. Ich mag diese Kaffee-Themen-Farbpalette. Ich werde nur auf OK klicken. Infolgedessen ist die neueste Swatch die neue Farbkombination, die du ausgearbeitet hast. In Bezug auf unsere Ebenenstruktur, ganz oben, haben wir unsere Musterschicht, und darunter haben wir unsere solide Hintergrundschicht. Der Grund, warum wir auf diese Weise erfasst haben, ist, dass unser Muster immer noch innerhalb des Musterwerkzeugs editierbar ist. Was ich damit meine, ist, dass Sie, wenn Sie auf unser Musterfeld doppelklicken, immer noch den gesamten Zugriff haben können, den Sie innerhalb der Pattern-Option hatten. Im nächsten Video werden wir darüber sprechen, wie wir unser Muster-Tool Muster in ein Druck- und Client-fähiges Muster umwandeln können. 12. Exportieren: In diesem Video werden wir zusammenarbeiten, um unser Muster für den Export vorzubereiten. Aber bevor wir mit der Arbeit beginnen, lassen Sie uns einige der Definitionen, an denen wir zuvor gearbeitet haben, noch einmal überprüfen. Also hier drüben haben wir unseren Musterblock. Es ist hypothetisch 1600 x 900 Pixel. Das ist also die Größe unserer Sandbox. Was auch immer das berührt, der linke Rand wird an den rechten Rand dupliziert und der Abstand zwischen den beiden wird 1600 Pixel betragen. Aus dem gleichen Grund wird alles, was den oberen Rand berührt auch unten dupliziert und der Abstand beträgt 900 Pixel. Aber da wir bereits mit unserem Musterwerkzeug an unserer Komposition gearbeitet haben, müssen wir uns darum keine Sorgen machen. Aber als Oberflächendesigner denke ich, dass es wichtig ist zu wissen, was ein Mustermuster ausmacht. Also springen zum nächsten Graphen, wenn Sie sich hier erinnern, haben wir eine Musterstruktur. Wenn Sie also Ihr Muster von oben nach unten betrachten, haben wir die Sandbox-Analogie. Also ganz oben haben wir unsere Motive dann Hintergrundfarbe, und dann Definition der Sandbox, die eine keine Füllung, kein Strichrechteck hier drüben ist . Jedes Muster, das durch ein Musterwerkzeug bearbeitet wurde, hat also bereits automatisch die Motive, die oberste Ebene sowie die Musterdefinition. Alles, was wir tun müssen, ist eine Hintergrundebene dazwischen einzufügen. Das werden wir als Nächstes tun. Sagen Sie, wir gehen zu einem der Muster, an denen wir zuvor gearbeitet haben. Sie können einfach klicken und ziehen und Sie werden diese Art von Deal sehen. Also im Grunde haben wir unsere Motive und wir haben unsere Sandbox-Definition. Die Wiederholung von links nach rechts und von oben nach unten wurde bereits erledigt. Also, was auch immer die linke Kante berührt, wird nach rechts wiederholt. In diesem Fall ist es zufällig nichts, aber Sie können sagen, dass alles, was die obere Kante berührt, auch nach unten wiederholt wurde und alle gruppiert sind. Also eines der ersten, was Sie tun müssen, ist, es aufzuheben, indem Sie Befehl shift G drücken , weil unsere Sandbox-Definition, haben keinen Strich, keine Füllung. Es ist schwer zu wissen, wo es ist. In diesem Fall drücken wir den Befehl Y, um die Gliederungsansicht zu verwenden, damit wir immer wissen, wo die Definition ist. Also jetzt, wie wir bereits gesagt haben, müssen wir eine feste Hintergrundfarbe einfügen. Also werde ich einfach M drücken, um ein Rechteck zu erstellen, das etwas größer ist als unsere Definition, und das ist, um jede Art von unbeabsichtigter Lücke zwischen unserer Definition und unserer Hintergrundfarbe zu vermeiden . Selbst wenn wir einen Pixelabstand zwischen den beiden Ebenen haben, wird es auf unserem endgültigen Muster zeigen, es ist ärgerlich. Also machen Sie einfach Ihre Hintergrundfarbe etwas größer als die Definition, es wird alles abdecken und dann nur eine zufällige Farbe für den Moment geben. Jetzt können wir unsere Farben zurückbringen, indem wir den Befehl Y drücken. Nächsten Schritt, wir brauchen nur ein bisschen Neuanordnung. Ganz unten haben wir also unsere keinen Strich, keine Füllung und die Ebene in der Mitte sollte die Hintergrundschicht sein und die Motive sollten ganz oben sein. Lassen Sie mich einfach eine hellere Farbe geben, damit Sie den Kontrast viel besser sehen können und dann können wir unsere Motive auswählen, die in einer Gruppe zusammengefasst wurden. Drücken Sie einfach die Befehlsschalttaste, rechte Klammer. Also, jetzt technisch gesehen ist dies ein Muster. Ich werde jeden freischalten. Drücken Sie die Befehlsoption zwei. Wenn Sie alle diese Jungs auswählen und es einfach auf unser Musterfeld und Logo ziehen, werden wir unser neues Muster als Musterschale genau hier definiert haben. Um das zu verwenden, können Sie einfach ein zufälliges Rechteck erstellen und auf das neue Muster klicken. Sie können fragen, was ist der Unterschied zwischen dieser, die wir gerade erstellt haben, im Vergleich zu anderen, die wir zuvor erstellt haben. Der Hauptunterschied besteht darin, dass jeder der vorherigen noch editierbar ist. Wenn Sie also auf das vorherige Muster doppelklicken, können Sie immer noch zum Musterwerkzeug zurückkehren und alle Funktionalitäten nutzen. Aber wenn Sie auf das neueste Muster klicken, das wir gerade konvertiert haben, wird es Sie zu einem Muster-Tool bringen, aber Sie werden auf alle Arten von Problemen stoßen. Der Hintergrund scheint ein bisschen abgeschaltet zu sein und es gibt seltsame Linien und so. Es ist ziemlich offensichtlich, dass es innerhalb des Werkzeugs nicht praktikabel ist. Also werde ich nur auf Abbrechen klicken. Lassen Sie mich einfach dieses kleine Beispiel löschen, dieses kleine Muster, obwohl es innerhalb des Musterwerkzeugs nicht editierbar ist, ist das, was wir brauchen, um alle Arten von Produkten zu produzieren. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir nicht wirklich über Messungen und Einheiten gesprochen. Das liegt daran, dass wir an unseren Motiven und den Strukturen und all dem gearbeitet haben. Nun, wenn wir das als Muster auf dem Stoff betrachten, wenn Sie darüber nachdenken sollten, was die richtige Größe ist. Wenn es an einer Wand angebracht werden soll, wie groß Sie Ihr kleines Blatt haben wollen. Das ist also eine gute Frage, die man an dieser Stelle stellen muss. Der Einfachheit halber werde ich nur sagen, dass dies eines meiner Mixer-Muster sein wird und ich möchte, dass die Breite eines Blattes vielleicht zwischen einem bis zwei Zoll liegt. Also werde ich zuerst mein Lineal herausbringen, indem ich Befehls-Bogen drücke. Sie werden einige riesige Zahlen sehen, wenn Sie meine Schritte früher verfolgt haben, weil ich in Pixeln gearbeitet habe. Jetzt werde ich mit der rechten Maustaste auf mein Lineal klicken, um meine Einheiten in Zoll zu konvertieren und mein Muster auf die entsprechende Größe neu zu skalieren. Denken Sie daran, die Verschiebung als Ihre Größenänderung zu halten, damit Sie nicht mit dem Verhältnis vermasseln. Also, dieser Blick ist richtig. Ich werde es nur in die Mitte bringen. Im nächsten Schritt werden wir eine Art Boards erstellen, die die genaue Größe der Sandbox ist. Immer wenn wir Sandbox erwähnen, müssen wir unseren Umrissmodus durch Drücken des Befehls Y herausbringen , damit wir die Grenze tatsächlich sehen können. Lassen Sie mich einfach ein wenig hineinzoomen. Um ein Kunstboard zu erstellen, das genau die gleiche Größe hat, müssen wir mit der rechten Maustaste klicken, nachdem es ausgewählt wurde, und wählen Sie isolieren, ausgewählten Pfad und drücken Sie dann Shift O, um unsere Art Board Werkzeug greifen und klicken Sie dann einfach auf die Definition einmal, um ein Kunstboard zu erstellen, das genau die gleiche Größe hat. Erinnern Sie sich an die Nummer, die auf dem Kunstbrett ist, die erste Nummer. Dies wird Ihnen die Reihenfolge der Nummer sagen. Wenn Sie also nur diese einzige Kunsttafel exportieren, ist das die Nummer, die Sie Illustrator mitteilen werden. Drücken Sie die Escape-Taste, um den Isolationsmodus zu verlassen. Klicken Sie auf Datei, exportieren, exportieren als. Sie können Ihr gewünschtes Dateiformat wählen, ich werde nur mit JPEG gehen. Überprüfen Sie die Verwendung von Kunsttafeln und wählen Sie die richtige Art Board-Nummer. In diesem Fall ist meine 16 und klicken Sie auf Export. Sobald Sie das tun, wird es Ihnen ein paar Fragen stellen. Nehmen Löffel Blume, zum Beispiel, fragten sie den Farbraum RGB zu sein und ich werde mit der höchsten Qualität gehen. Sie forderten auch die Entschließung auf, zumindest ein 150 zu sein. Sie können immer höher gehen, aber das kann Ihre Skala durcheinander bringen. Es sei denn, Sie haben einen Typ oder eine Schriftart unter Ihrem Kunstwerk. Gehen Sie immer für Kunst optimiert und klicken Sie dann einfach auf OK. Also lasst uns gehen und hier nachsehen. Das ist unser schönes Muster. Es sieht nicht super signifikant aus, aber es hat die Fähigkeit, endlos von links nach rechts, von oben nach unten zu wiederholen . Davon abgesehen, das ist unser Exportprozess. Wow, das ist eine lange Klasse. Ich bin froh, dass ihr immer noch zuschaut. Wenn du zusiehst, bist du hoffentlich immer noch in einem Stück. Sie haben eine Reihe von Tipps und Tricks gelernt, um Ihnen zu helfen, ein schönes Muster zu machen. Wie ich schon sagte, dies ist eine Klasse, die Sie vielleicht auf einmal ansehen und dann später für einige spezifische Informationen zurückkommen möchten. Dies ist kein einfacher Prozess. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, die Projekt-Galerie oder Instagram-Plattform zu verwenden, um mich zu fragen, ich würde Ihnen gerne helfen auf dem Weg. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Klasse zu beobachten, ein Muster zu machen und mir zu zeigen. 13. FAQ: Seit ich diese Klasse erstellt habe, habe ich einige Fragen von euch bekommen , die nach verschiedenen Musterbuilding-Methoden fragen. Ich dachte, es wäre hilfreich, ein separates Video zu erstellen, um Ihnen meine Perspektive, die Vor- und Nachteile verschiedener Baumethoden zu geben. Das Ziel dieses Videos ist es, Ihnen eine nicht-voreingenommene Sicht auf Vor- und Nachteile verschiedener Methoden zu geben, und Sie können wirklich bewerten und sehen, was am besten für Sie funktioniert. Vielleicht eine Methode, es klickt nicht wirklich für eine Person und es funktioniert großartig für eine andere. Hoffentlich können Sie etwas Klarheit finden, nachdem Sie dieses Video gesehen haben. Wenn nicht, können Sie sich über die Registerkarte Diskussion mit mir in Verbindung setzen und ich werde gerne Ihre Fragen beantworten. In unserer Klasse haben wir darüber gesprochen, wie man das Musterwerkzeug verwendet, um ein Muster zu erstellen und es dann in einen Musterblock zu konvertieren, und wir werden das mit einer anderen Methode vergleichen. Aber davor möchte ich Sie durch die alternative Methode führen, die darin besteht, ein Muster von Grund auf neu zu erstellen. Hier drüben haben wir einige sehr vereinfachte Motive. Sie sind Kreise, aber sie können auch eine sehr komplizierte handgezeichnete Motive sein. Ich vereinfache nur alles, damit du mir sehr schnell folgen kannst. Was wir tun werden, ist, dies in ein wiederholbares Muster zu konvertieren. Grundsätzlich werden wir alles bewegen, was die linke Kante berührt, nach rechts, was auch immer die rechte Kante nach links berührt. Dasselbe für die Oberseite und den Boden. Lasst uns diese beiden Jungs auf der linken Seite schnell schnappen und wir werden mit der rechten Maustaste, „Transform“ und „Bewegen“. In diesem Fall werden wir unseren vertikalen Wert auf Null halten , weil wir sie nur horizontal verschieben wollen. Da unsere Hintergrundgröße 600 Pixel beträgt, werde ich nur 600 Pixel für den horizontalen Wert erstellen. Wenn Sie die Vorschau aktivieren, sehen Sie, dass unsere beiden Kreise nach rechts verschoben werden. Aber anstatt auf „OK“ zu klicken, möchten wir eine Kopie erstellen, damit sie die Originalkopien nicht bewegt, sondern nur Duplikate erstellen. Dasselbe hier für diesen kleinen Kerl, der die rechte berührt, wollen wir Transformieren und nach links bewegen. Fügen Sie einfach ein negatives Zeichen zum horizontalen Wert hinzu und wir lassen diesen kleinen Kerl 600 Pixel nach links verschieben und klicken Sie auf „Kopieren“. In ähnlicher Weise möchten wir diesen Kerl nach unten bewegen, „Transform“, „Move“, und dieses Mal wollen wir, dass der horizontale Wert Null ist und der vertikale Wert 400 Pixel beträgt. Das ist die Höhe unseres Musters. Klicken Sie dann auf „Kopieren“. Dann wollen wir an Shift festhalten und greifen, was immer das den Boden berührt, außer dem grünen Kerl, weil es sich bereits wiederholt. Ich werde nur auf „Transformieren“, „Verschieben“ und negative 400 klicken, und klicken Sie auf „Kopieren“ anstelle von OK. Wenn wir nun unsere Leinwand betrachten, berührt alles, was die Linke berührt, auch das Recht und das Gleiche für den oberen und unteren Teil. Sie möchten auf alles achten, was die Ecke überlappt, da es mindestens zwei Seiten betrifft, so dass Sie es viermal ringsum wiederholen möchten. Jetzt haben wir alles dupliziert, Sie können auf das Hintergrundrechteck und „Command C“, „Command B“ klicken , um eine exakte Kopie ganz unten zu erstellen, und dann einfach das Fill ausschalten, so dass es die Sandbox für uns ist, nein Strich, keine Füllung. Jetzt wählen Sie alle aus und ziehen Sie ihn einfach in Ihr Farbfeld. Jetzt haben wir unser Muster hier. Wenn Sie ein Rechteck erstellen und auf das klicken , was Sie gerade erstellt haben, ist das unser Muster. Wir können die Skalierung etwas kleiner machen und die Vorschau die Objekte transformieren deaktivieren. Wir können den gleichmäßigen Wert etwas kleiner drehen , so dass Sie das Muster auf der kleineren Skala anzeigen können. Lange Geschichte kurz, so bauen wir ein Muster von Grund auf neu. Jetzt werden wir durch dieses kleine Dandy-Diagramm gehen, um die Vor- und Nachteile von zwei verschiedenen Methoden zu vergleichen. Auf der linken Seite ist es das Musterwerkzeug und wir werden über die Vor- und Nachteile sprechen. Für die gleiche Sache werden wir über die Methode sprechen, die wir gerade eingeführt haben, die von Grund auf neu gebaut ist. In der linken Ecke werde ich die Farbe verwenden, um meine Gesprächspunkte anzuzeigen. Lass uns einfach dran kommen. Lassen Sie uns zunächst einmal ganz schnell überdenken, was die Vorteile der Verwendung des Musterwerkzeugs sind. Ich werde nur ein Rechteck hier mit diesem Muster erstellen, das wir früher gebaut haben. Wenn Sie sich erinnern, als wir das Musterwerkzeug zum Erstellen dieses Musters verwendet haben, ist einer der großen Vorteile, die ich gefunden habe, dass Sie Ihre Änderungen im laufenden Betrieb anzeigen können, egal ob es um Position, Richtung oder Farbe zu ändern. Ich denke, das ist eine wirklich wichtige Funktion, denn wenn Sie eine Menge Motive haben und es ist wirklich schwer zu visualisieren, wenn Sie gerade in der Dunkelheit schießen. Sie sehen sofort, können Sie eine Vorschau anzeigen, wie es aussieht. Wenn Sie Ihre Mustermotive verschieben, um die Richtung zu ändern, können Sie sehen, wie sich dies auf die Nachbarn auswirkt. Wenn Ihnen das gefällt, aber nicht wirklich bereit zum Commit, können Sie immer eine Kopie speichern und Sie haben eine separate Kopie in Ihrem Farbfeld. Eine andere wirklich coole Sache, wenn Sie das Musterbuilding-Werkzeug verwenden , ist, dass das Muster sehr editierbar ist. wenn Sie doppelklicken, können Sie einfach einige wirklich schnelle Änderungen vornehmen und es wird auf Ihr Muster angewendet. Wie wir in unserer Klasse erwähnt haben, ist die Bearbeitbarkeit immer noch vorhanden, auch wenn Sie dieses Muster in ein anderes Dokument verschoben haben . Wenn Sie doppelklicken, können Sie den Kacheltyp ausschalten und die Versatzeinstellung ändern. Dies ist wirklich flexibel, vor allem, wenn Sie mit verschiedenen Arrangements spielen möchten, können Sie immer verschiedene Arten von Kacheltypen ausschalten. Ich finde, dass die Hex by Column und Hex by Row wirklich hilfreich für große florale komplizierte Motive sind . Diese Gruppe von Motiven ist nicht die beste, um diese Funktion zu demonstrieren, also lassen Sie mich einfach zu einem anderen Muster springen. Dieser Leitfaden, mit dem wir früher gearbeitet haben, ist sehr fließend Typ. Wenn wir traditionelle Grid-Methode verwenden würden, wird die Dinge ein bisschen stagnieren aussehen. Selbst wenn wir Brick by Row oder Brick by Column verwenden würden, können Sie feststellen, dass die Dinge auf halbem Weg gestaffelt wurden. Wenn Sie jedoch Hex by Column verwenden würden, hilft dies, verschiedene Motive gut miteinander zu verschmelzen. Wenn Sie eine fließende Art von Muster erstellt haben, ist es hilfreich, zusätzliche Arbeit an den Rändern zu machen , damit die Leute nicht leicht erkennen können, wo das Muster beginnt und wo es endet. Ich finde, dass die Option Hex by Column oder Hex by Row wirklich hilfreich ist. Das gibt mir in der Regel Ideen, wo ich mein Motiv platzieren kann und wie sie gut miteinander spielen können, damit mein Muster wirklich nahtlos aussieht. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Musterwerkzeug ist, wenn Sie streng geometrisches Muster erstellen. Zum Beispiel, wenn ich nur dieses Rechteck hier mit einer einfarbigen Farbe erstellen und zu Objekt, Muster und machen kommen. Wenn ich ein halbes Tropfenmuster machen würde, werde ich meine Musterfliese ein bisschen größer machen, damit es nicht alles verklemmt ist. Wenn ich so ein halbes Tropfenmuster machen würde, weißt du, dass es genau die Hälfte ist. Sie müssen die Mathematik im Layout nicht durchführen, und wenn Sie den Versatz in eine andere Zahl ändern möchten, können Sie dies tun und Sie wissen, dass es korrekt ist. Dies ist wirklich hilfreich für jemanden, der an einer streng geometrischen Form arbeitet. Es gibt Ihnen die Ruhe des Geistes zu wissen, dass Ihr Offset genau berechnet wird. ich wirklich zu schätzen. Ich werde nur auf „Abbrechen“ klicken und lassen Sie es gehen für diese Methode ist nicht perfekt. Lassen Sie uns über die Nachteile sprechen. Wie wir bereits erwähnt haben, wenn Sie innerhalb des Musterwerkzeugs arbeiten , müssen Sie zumindest am Anfang den Hintergrund klar, weiß halten , da Sie die Komposition herausfinden. Sie fügen die Hintergrundfarbe am Ende hinzu, und das kann ein Stolperstein für jemanden sein, wenn Sie wirklich in Farbe sind und Sie es von Anfang an visualisieren möchten. Diese Methode ist möglicherweise nicht die beste für Sie. Ein weiterer Nachteil, den ich sehen kann, ist, dass, wenn Sie Ihr Muster in einen Musterblock konvertieren, es ein paar zusätzliche Schritte gibt, die Sie im Vergleich zur anderen Methode tun müssen. Beispielsweise müssen Sie zuerst die Gruppierung aufheben, damit die Sandbox eigenständig ist. Dann müssen Sie eine weitere Ebene oben hinzufügen um eine Hintergrundfarbe zu machen und sie dann ein wenig größer zu machen. Ziehen Sie dann diese ganze Sache, um es zu einem Musterblock zu machen. Am Ende des Mustererstellungsprozesses gibt es ein bisschen Sauberkeit für Sie. Das war ein kurzer Durchgang des Musterwerkzeugs. Schauen wir uns die Methode an, die von Grund auf neu aufgebaut ist. Lassen Sie uns über die Profis dieser Methode sprechen. Eine davon ist, dass Sie Ihre Hintergrundfarbe von Anfang an vorstellen können. Es ist Teil des Prozesses und es ist leicht zu visualisieren und Sie können sehen, wie sich die Farbchemie auf die umgebenden Nachbarn auswirkt. Das ist eine wirklich schöne Komponente. Sobald Sie die Wiederholung durchgeführt haben, von links nach rechts, rechts nach links, von oben nach unten, dann müssen Sie nur die Sandbox am Ende hinzufügen. Es sind nur wenige Schritte weniger als die andere Methode. Nachteile angeht, ist für mich der größte, wie viel Zeit die beteiligt ist, wenn ich kleine Änderungen vornehmen würde. Zum Beispiel, das ist unser Muster, wir ziehen es auf unser Musterfeld und es ist bereit zu gehen, aber sobald Sie Ihr Muster in der Vorschau gesehen haben, erkennen Sie, dass, oh, ich muss diese beiden dunklen Kreis ein wenig bewegen abgesehen, um es entspannter aussehen zu lassen, als da drüben so dicht zu sein. Ich muss alle Elemente ganz bewegen. Wenn ich zum Beispiel den dunkelblauen verschieben würde, muss ich alle vier gleichzeitig bewegen. Ich kann auch nicht wirklich visualisieren, wie das im laufenden Betrieb aussieht. Ich muss nur eine gebildete Vermutung machen und sehen, wie es bis zur Vorschau aussieht. Wenn ich diese Elemente verschieben würde, muss ich sie ganz verschieben, um den Abstand gleich zu halten wie die Rechteck-Größe. Mal sehen, wie das hier aussieht. Dann muss ich eine andere Form erstellen, um eine Vorschau zu erstellen. Dann muss ich manchmal die Skala ändern. Auf der anderen Seite, wenn ich das Musterwerkzeug verwenden würde, kann ich einfach Befehls-Minus drücken, um diese Skala etwas kleiner zu machen. Hier drüben muss ich die Skala ändern und das Transformationssubjekt verfolgen. Wenn Sie wirklich gut im Visualisieren sind, auch wenn Sie nicht das ganze Bild sehen, könnte dies eine wirklich gute Methode für Sie sein. Wie ich schon sagte, es gibt keine richtige oder falsche Methode, um Dinge zu tun. Es hängt wirklich davon ab, wie Ihr kreatives Gehirn verdrahtet ist. Ein weiterer Nachteil, den ich für diese Methode vorstellen kann , ist, dass Sie, wenn Sie ein geometrisch orientiertes Muster erstellen, ein bisschen Mathematik machen müssen, abhängig von der Komplexität weniger Komposition. Zum Beispiel, wenn ich dieses Ding in einen halben Tropfen verwandeln würde, halte ich die Option derzeit, so dass ich Polka Dot machen kann. Wenn dieser Polka Dot nur ein paar Pixel ausgeschaltet ist, wird Ihr Endergebnis zeigen. Sie werden sehen, dass die Punkte nicht gleichmäßig verteilt sind. Manchmal können Sie Augapfel oder verwenden Sie ein intelligentes Objekt von Illustrator. Auch hier ist dies eine sehr regelmäßige Form. Wenn Sie eine sehr komplizierte Blume zeichnen, ist es wirklich schwer herauszufinden, was der ideale Abstand wäre. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Musterwerkzeug verwenden, können Sie eine halbe Drop-Option verwenden, die Ihnen die genaue Zahl geben wird. Dies ist das grundlegende Verständnis der beiden Methoden. Hoffentlich habe ich Ihnen ein bisschen Klarheit gegeben , was besser für Sie geeignet ist. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort und Sie können eine für eine Weile versuchen und zwischen den beiden abwechseln. Mein Ziel für diese ganze Klasse ist es, Ihr Interesse an Musterherstellung zu wecken. Solange du Muster machst und dich kreativ ausdrückst, werde ich ein glücklicher Lehrer sein. Wieder, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich hoffe, dass dieser Kurs für Sie angenehm war. Bis zum nächsten Mal. Fröhliches Gestalten.