Lerne, einen Goldfisch mit Aquarellfarbe zu malen | Anne Butera | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lerne, einen Goldfisch mit Aquarellfarbe zu malen

teacher avatar Anne Butera, Artist. Instigating creativity and joy.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:15

    • 2.

      Themen und Inspiration

      2:21

    • 3.

      Farbmischung

      3:03

    • 4.

      Materialien

      2:14

    • 5.

      Oranger Fisch Teil 1

      6:46

    • 6.

      Oranger Fisch Teil 2

      8:48

    • 7.

      Rotweißer Fisch Teil 1

      4:54

    • 8.

      Rotweißer Fisch Teil 2

      9:59

    • 9.

      Beiger Fisch Teil 1

      6:06

    • 10.

      Beiger Fisch Teil 2

      6:11

    • 11.

      Dein Projekt

      0:46

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.140

Teilnehmer:innen

52

Projekte

Über diesen Kurs

Goldfische sind pure Freude. Ihre hellen Farben glimmen in Teichen und Panzern. Sie schmucken und blinken im Wasser und können deine Stimmung nicht heben.

Goldfische zu malen, ist auch eine Freude. Sie sind ziemlich einfach zu malen und die Natur der Aquarell, die Art, wie die Farbe sich ausbreitet und auf dem Papier blutet, ergibt schöne Ergebnisse. Es ist zauberhaft und lustig!

In diesem Kurs mache ich dich Schritt für Schritt durch meinen Prozess zum Malen, Goldfische. Ich zeige das Malen von drei verschiedenen colors einen orange einen roten und weißen Fisch und einen fish, und gebe Vorschläge für andere Malmöglichkeiten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Anne Butera

Artist. Instigating creativity and joy.

Top Teacher

I'm a full-time artist, art educator and writer, but for a long time I believed I wasn't good at art and could never be an artist.

The beginning of my story might sound similar to yours. When I was a child I loved to make things, but as I grew up I "learned" I wasn't good at art and stopped making it.

But that wasn't the end of my story.

I love teaching on Skillshare because through my classes I can help YOU reclaim YOUR creativity. I know what it's like to yearn to make art but not know where to start.

Are you ready to begin rewriting your story?

Read My Blog

Get My Free Sketchbook Guide

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, ich bin Anne Butera. Ich bin der Künstler hinter der Website und Blog, My Giant Strawberry. Ich bin am bekanntesten für meine wasserfarbigen Bilder von Blumen und Pflanzen, aber eines meiner Lieblingsdinge zu malen, ist Goldfisch. Goldfische sind so eine Freude. Sie sind eine Freude zu beobachten, wie sie durch das Wasser laufen. Ihre hellen Farben schimmern, aber sie machen auch so viel Spaß zu malen. Es ist frei, sich zu lockern und zu beobachten, wie die Farben auf dem Papier fließen und bluten, ohne genau zu wissen, wie es aussehen wird. In dieser Klasse werde ich Sie durch das Malen drei verschiedenen Farb- und Musterdesigns von Goldfischen. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie ich meinen Fisch kreiere und am Ende solltest du in der Lage sein, deinen eigenen zu malen. Ich hoffe, Sie werden mit mir einige Aquarell Goldfische malen. Wir sehen uns in der ersten Lektion. 2. Themen und Inspiration: Goldfische sind reine Freude für mich. Ich liebe die Farben. Ich liebe die Art und Weise, wie sie schwimmen. Sie machen einfach so viel Spaß zu sehen und sie sind wirklich Spaß zu malen. Wenn Sie keinen eigenen Fisch haben, können Sie einen Blick auf einige Fischbücher werfen für einige Beispiele von Fisch, verschiedene Farben und Formen. Leider haben viele Fischbücher, die ich angeschaut habe, nicht die besten Fotos. Aber du wirst die Grundidee bekommen. Sie werden einige verschiedene Farben sehen. Sie werden in der Lage sein, die Form des Fisches, die verschiedenen farbigen Muster zu sehen . Wir werden einige lustige Muster wie diesen Kattun malen, einen orangenen Fisch malen, einen roten und weißen Fisch. Manche Fische sehen seltsam aus. Fühlen Sie sich frei, sie zu malen, wenn Sie möchten. Ich werde dir in dieser Klasse nicht zeigen, wie man die seltsameren Sorten malt. Wir werden einfach nur einen Fan-Schwanz-Goldfisch machen. Eine Google-Bildsuche ist auch eine gute Möglichkeit, einige Inspiration für Ihre Bilder zu finden. Aber du kannst malen, was immer du willst, was auch immer dich inspiriert. Hier ist ein Kattun Goldfisch. Sie können sehen, dass es einen eiförmigen Körper, eine Rückenflosse, die Schwanzflosse, die Brustflosse und dann die ventrale Flosse im Rücken hat. Wir werden all die malen. Ich werde Ihnen in dieser Klasse keine Skizzen zeigen. Wenn Sie vorher skizzieren möchten, um eine Vorstellung von der Form zu bekommen, gehen Sie weiter. Die Form ist ziemlich einfach, aber wenn Sie etwas üben wollen, ist das okay. Ich liebe es, wie handgezeichnete und handbemalte Fische so unterschiedliche Persönlichkeiten haben. Sie können kleine Seiten machen. Sie können sie mit Buntstift einfärben, wenn Sie etwas üben, Es macht auch Spaß, sie von oben zu malen oder zu zeichnen. Wir werden es von der Seite in dieser Klasse tun, aber fühlen Sie sich frei, mit verschiedenen Formen, verschiedenen Orientierungen zu experimentieren , was auch immer Sie inspiriert. In der nächsten Lektion beginnen wir mit einer Farbmischung. Wir sehen uns dort. 3. Farbmischung: Mischen von Farbe ist eine der lustigsten Teile für mich, wenn ich male. Ich werde nicht viel Zeit damit verbringen, Ihnen zu zeigen, wie ich das mache. Die Farben selbst sind nicht wirklich so wichtig, also mach dir keine Sorgen darüber. Meine Technik bei der Verwendung dieser Pan Farben besteht darin, meinen Pinsel, meinen nassen Pinsel gegen die Pfanne zu reiben, die Farbe zu sammeln und dann den Rand meines Pinsels gegen meine Palette zu reiben, um die Farbe vom Pinsel abzuziehen. Dann benutze ich den Pinsel, um ihn miteinander zu mischen. Ich versuche, all die Farbe, die ich benetzen kann meine Bürste und meine große Mischung wird ziemlich nass sein. Mischen einige Orangen hier, beginne ich mit etwas vorgemischtem Orange, aber auch ich mische etwas Orange beginnend mit Rot. Wenn Sie ein wenig Chaos haben, wischen Sie es einfach ab, halten Sie Ihre Papiertücher ordentlich, fügen Sie etwas Gelb zu diesem Rot hinzu, dann die einfachsten Farben zu schaffen, Rot und Gelb machen Orange. Manchmal müssen Sie viel Farbe verwenden, um genau die richtige Farbe zu erhalten, die Sie suchen. Seien Sie geduldig und mischen und reiben Sie, kratzen Sie Ihren Pinsel gegen die Seite der Palette, um so viel Farbe wie möglich abzubekommen. Ich werde Ihnen nicht all diese Mischungen zeigen, aber ich zeige Ihnen die Farben, mit denen ich beginne, paar Orangen, die hell sind, ein paar dunklere rötliche Orangen, paar Gelbe, es gibt Schwarz, grau und ein paar Blues. Ich denke, das sind alle Farben, die wir brauchen werden. Eine Sache, nachdem ich meine Farben gemischt habe, mache ich gerne Farbfelder, nur damit ich sehen kann, wie diese Farben auf dem Papier aussehen werden. Ich benutze die Mischung fast nie direkt nachdem ich sie gemischt habe, weil es wirklich zu nass für mich ist, um leicht mit zu arbeiten. Diese anfänglichen Mischungen und die Farbfelder, die ich mache, werden viel blasser sein, dann werden die Farben enden, weil sie sehr verdünnt sind. Ich lasse meine Farbe trocknen, bevor ich sie in einem Gemälde verwende. Sobald es trocken ist, wird die Farbe gesättigter. Nur mit einigen Fetzen von Aquarellpapier, um sicherzustellen, dass ich die Art und Weise wie die Farben aussehen mag, Wenn ich nicht will, kann ich zurückgehen und sie anpassen. Sie für Ihr eigenes Gemälde einige Farben, WählenSie für Ihr eigenes Gemälde einige Farben,von denen Sie denken, dass es gut funktionieren wird , und dann werden wir anfangen, einige Fische zu malen. Wir sehen uns dort. 4. Materialien: Nur ein schnelles Wort über ein paar Vorräte. Wir werden dieses Canson Heritage Paper benutzen. Kalt gepresst, es ist 140 Pfund kommt für n Blöcke. Dieser Block ist ungefähr 9 Zoll mal 12 Zoll und ich habe ihn abgeschnitten. Sie können jede Größe verwenden, die Sie mögen. Fünf mal sieben ist schön, nicht zu klein, aber wenn Sie vier mal sechs bevorzugen, funktioniert das auch. Die Wahl der Standardgröße wie vier mal sechs oder fünf mal sieben macht es schön, wenn Sie Ihr Bild später einrahmen möchten, weil es einfach ist, einen Rahmen zu finden, in dem es passt. Du hast meine Palette schon gesehen. Dies ist eine Kunststoffpaletten. Ich habe es gestohlen, mir mein Mann ausgeliehen und ich bin mir nicht sicher, wo er es hat, ich weiß nicht, welche Marke es ist. Ich gebe Ihnen einen Link zu einer ähnlichen Palette und Marke in der Handzettel. Wenn Sie nach einer suchen, jede Art von Palette funktionieren. Sogar ein Teller oder eine Schale, Plastik- oder Pappteller oder eine Schale wird funktionieren. Ich habe mein Glas Wasser und ein paar Bürsten. Verwenden Sie jetzt die Pinsel, die Sie zur Hand haben. Diese Fischgemälde brauchen nicht viele pingelige Details. Wir werden am Ende ein paar Details anbringen. Diese langen, spitzen runden Pinsel, ich habe einige von Princeton, diese samtige Note. Sie sind nett. Sie geben Ihnen einen netten, feinen Punkt. Manchmal ist es ein wenig schwer zu kontrollieren. Feine spitzige kleinere Bürsten oder Dinge wie die Spotter Pinsel funktionieren auch gut. Verwenden Sie, was Sie haben, und machen Sie sich nicht wirklich Sorgen darüber. Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir anfangen. 5. Oranger Fisch Teil 1: Es wird anfangen, einen Orangengoldfisch zu malen. Ich werde all diese Fischbilder auf die gleiche Weise mit etwas blauer Farbe beginnen. Das wird den Schatten und die Formgebung zu schaffen und es wird auch helfen, die Flossen zu definieren, weil wir nicht viel Farbe in den Flossen verwenden. Sie erinnern sich, wenn Sie die Goldfisch-Bilder betrachten, Goldfisch hat eine Ei-Form, Körper. Das Schöne daran, diese Fischgemälde zu malen ist , dass Sie leicht die Form anpassen können, wie Sie gehen. Wir arbeiten nicht von einer Skizze bis zum Anfangen mit dem Körper und dann malen die Flossen, und nur eine leichte Farbwäsche. Der Schwanz. Als nächstes können Sie die Form aufbauen, während Sie gehen. Es ist sehr verzeihend. Machen Sie den Schwanz ein wenig größer, wie Sie gehen ziehen einige Farbe. Sie möchten nicht, dass diese Ebene sehr dunkel ist. Die Brustflosse, die wirklich auf der Seite des Körpers ist, und dann die hintere ventrale Flosse. Da ist deine grundlegende Fischform. Kann es anpassen, wenn Sie ein wenig brauchen. Schauen Sie und stellen Sie sicher, dass es nicht zu nass ist, bevor wir anfangen, die Orange hinzuzufügen. Wir werden eine hellere Farbe Orange verwenden, um damit zu beginnen, meine Farbe hier benetzen, sie ist getrocknet und ich will nicht, dass sie völlig trocken ist, sonst wird sie sich nicht ausbreiten. Sie können sehen, weil das Papier nass ist, und wir haben etwas nasse Farbe. Es breitet sich über die nassen Bereiche aus. Ich versuche, die Farbe meistens nur in der Körperpartie zu halten. Aber es wird sich ein wenig in den Flossen ausbreiten und das ist okay. Ich möchte eine ziemlich dunkle Farbe, teilweise für den Körper gesättigt ist, und als nächstes werde ich etwas Gelb hinzufügen. Weil die Unterseite des Goldfisches leuchtet und leuchtet, und das versuche ich hier mit diesem Gelb zu tun. Ich kann das Gelb nicht sehr deutlich sehen, aber hier kommt es auf der Unterseite. Nur um ihm ein bisschen einen Glanz zu geben. Jetzt denke ich, wir brauchen eine rötere, dunklere Orange für die Spitze des Fisches. Alles wird hier nur verschmelzen. Ich tupfe den Pinsel auf das Papier, um die Farbe freizugeben und die Farbe in der Form des Fisches zu verteilen. Weil alles nass ist. Es wird immer noch auf der Seite gemischt werden. Aber ich werde es auch einige selbst mit einem Schub mischen. Ich versuche, so viel Farbe von den Bürsten zu bekommen, wie ich kann, denn jetzt werde ich die Farbe in den Flossen bewegen. Man könnte sie einfach machen lassen, was sie mit der Farbe tun wollen, bewegen sich natürlich. Aber ich möchte ein bisschen von dieser Farbe aufnehmen. Die Flossen sind etwas gleichmäßiger und etwas blasser als der Körper. Mit einem feuchten Pinsel, der die Farbe entfernt hat, ziehe ich die Farbe vom Papier hoch und das wird eine Weile dauern, und die Farbe wird weiter in diesen Bereich fließen. Das ist okay, wenn es ein bisschen Fluss gibt, aber ich will nicht, dass es super orange ist. Natürlich gibt es viele verschiedene Variationen auf dieser Rückenflosse. Ich reibe nur die Bürste entlang der Kante und fixiere die Form ein wenig. Dasselbe hier unten. Ich möchte etwas von der Farbe entfernen und die Farbe ein wenig ausgleichen. Da das trocken ist, wird das anders sein. Diese Brustflosse, Ich möchte ihm den Blick geben , dass es auf der Seite des Fisches und nicht nur darunter ist. Nur ein bisschen mehr von der Entfernung etwas Farbe hier. Bevor wir das trocknen lassen. Sie können es tun lassen, was es tun will. Ich werde experimentieren, mit ihm ein paar verschiedene Möglichkeiten spielen und sehen, wie es anders aussieht, wenn man Dinge anders macht. Aber ich mag, wie das aussieht. Nur noch die Ränder ein bisschen hoch. Während die Dinge noch nass sind, können Sie die Farbe auf dem Papier bewegen, etwas aufhellen, etwas Schattierung geben. Jetzt werde ich nur ein wenig Farbe für das Auge abnehmen. Ich kann das auch tun, wenn es trocken ist, und wir müssen es vielleicht ein bisschen mehr tun, als aber ich denke, das sieht gut aus. 6. Oranger Fisch Teil 2: Also ist es Zeit, einige Details zu tun, und ich habe eine Vielzahl von Bürsten hier einschließlich dieser kleinen Mixer Pinsel, die wir später verwenden, aber das sind alle gute detaillierte Malerei Pinsel. Beginnend mit meiner langen Spitzrunde müssen wir dir nur etwas Übung zeigen. Sehen Sie, wie gut ich mit diesem Pinsel bekommen kann, es ist eine ziemlich große Bürste, aber es kann schöne feine Details malen und dann mit dem winzigen Spotter Pinsel, Ich werde Ihnen zeigen, diese kleine Princeton gültige Note kann feine Details mit, dass malen. Es läuft schnell aus der Farbe, weil die winzigen Borsten nicht viel halten können, so dass ein größerer Pinsel gibt Ihnen den Vorteil, mehr Farbe zu halten. Sie müssen keinen kleinen kleinen Pinsel verwenden, es gibt andere kleine Größen, die gut funktionieren, um ein wenig mehr Farbe als die kleinsten zu ziehen. So können Sie verwenden, was Sie haben, spielen Sie herum, testen Sie es aus, sehen, was Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie sich schon wohlfühlen, feine Details zu malen, ist das großartig. Also hier ist unser Fisch getrocknet, und wir werden damit beginnen, dem Auge eine gewisse Definition mit einer Art rötlichen Orange zu geben . Also mischen Sie kleine rote Orange, und skizzieren Sie einfach das Auge. Der Fisch trocknete ziemlich gut, ohne das Auge zu vertuschen , das wir durch Entfernen der Farbe erstellt haben. Jetzt werde ich etwas Gelb in die Mitte legen und einfach die Form ausfüllen, die wir erstellt haben. Es ist in Ordnung, dass es einige andere Farben gibt, wir später noch mehr hinzufügen werden. Dann werden wir an den Flossen arbeiten, und ich werde Orange für die Flossen verwenden, Sie können die Farbe verwenden, die Sie möchten. Wenn Sie nur eine mittlere Orange verwenden, könnten Sie Blau verwenden, Sie könnten Grau verwenden, Sie könnten sogar Weiß verwenden. Also hier testen Sie meinen Pinsel, und dann werden wir beginnen, indem wir eine Definition entlang der Kante des Körpers hinzufügen. Sehen Sie, das ist eine Menge Farbe, die vom Pinsel kommt. Tupfen Sie das einfach ab und versuchen Sie es erneut. Mein Pinsel war in Ordnung auf dem Normalpapier. Ich denke, das Problem ist, dass die Farbe zu der anderen Farbe, die auf dem Papier ist, gehen will, es gravitiert auf sie und immer noch eine Art dicke Linie. Versuchen Sie es noch einmal. Vielleicht entfernen Sie ein wenig von der Farbe aus dem Pinsel, bevor wir anfangen. Dies ist immer noch etwas dicke Linie, wird aber damit laufen. Das gibt dem Körper nur eine Definition und trennt die Flosse vom Körper. Jetzt malen Sie einfach etwas Adern, bewegen Sie sich von der Linie, die wir gemalt haben, nach oben, malen parallele Linien, bewegen sich ziemlich schnell. Ich will keine ruckigen oder wackeligen Linien. Bewegen Sie sich mit einer Geschwindigkeit, mit der Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie mehr Übung machen müssen, ist das in Ordnung, und nur weiter arbeiten, bis Sie das Gefühl haben, dass es eine ziemlich gleichmäßige Balance der Adern ist. Auf der Unterseite hier, diese ventrale Flosse, werde ich den Körper mit etwas Gelb definieren, weil der Boden unseres Fisches mit dem Gelb leuchtet, das wir dort unten hinzugefügt haben. Ich werde die Adern wieder mit der Orange bemalen. Testen Sie nur noch mal meinen Pinsel aus, sehen Sie, dass genug Farbe zum Weitermachen ist. Arbeiten Sie auf die gleiche Weise vom Körper nach außen, und malen Sie diese Adern, parallele Adern, und wenn es eine kleine Kurve in den Linien, die Sie malen, ist das großartig, weil es den Flossen eine gewisse Form gibt. Nun diese Brustflosse, wir malen nur um die Ränder, um es eine Definition zu geben, und dann malen etwas Adern. Sie sich wieder vom Körper weg bewegen, sieht das ziemlich gut aus. Wir werden am Schwanz arbeiten, der Schwanz ist viel blonder als er begonnen hat, aber es ist immer noch schön und blass, und diese Adern geben ihm ein fertiges Aussehen, von oben nach unten arbeiten. Arbeiten Sie wie auch immer Sie sich wohl fühlen, und versuchen Sie, sicherzustellen, dass Sie Ihre Hand nicht auf jeder Farbe ruhen, die nass sein könnte. Wenn ich die Venen ziemlich sogar voneinander halte, entlang der Kurve der Flosse. Arbeiten Sie jetzt von unten nach oben und treffen Sie die Linien. Nur ein paar mehr hier und das sieht toll aus. Du musst hier nur das Auge fertig machen. Ja, wir benutzen einen kleinen Spotter und malen das schwarze Zentrum. Machen Sie einfach einen Kreis, einen konzentrischen Kreis, für dieses schwarze Augenzentrum. Das Auge sieht schon ziemlich gut aus, aber wir werden noch ein paar weitere Details hinzufügen, um es noch besser zu machen. Dieses hellblaue, wir werden eine kleine Linie entlang der Kante des roten, das wir gemalt haben, ein rötliches Orange und das hilft dem Auge auffallen, gibt ihm ein bisschen Schatten, macht es ein bisschen dreidimensionaler, und jetzt werden wir ein wenig rot in die Augen malen. Wenn Sie sich einen tatsächlichen Fisch oder Fotos von Fischen genau ansehen , werden Sie sehen, dass es viele Farben gibt und viele Reflexionen. Malen Sie hier ein bisschen Rot, und dann auch etwas Gelb. Stellen Sie sicher, dass Sie die Farbe von Ihrem Pinsel entfernen, besonders wenn Sie sich von dunkler zu einer helleren Farbe bewegen. Also füge hier ein bisschen mehr Gelb hinzu. Ich entschuldige mich, dass meine Haare in den Schuss geraten, aber Sie haben die Idee, und das sieht ziemlich gut aus. Fügen Sie hier ein wenig über den Mund. Diese rötliche Orange, die ich benutze. Ich entschuldige mich, meine Haare sind in der Art, wie es nur eine leichte Linie ist, für nur einen Hauch von einem Mund, und ein kleines Nasenloch. Jetzt werden wir die Kiemen malen, und ich entschuldige mich, meine Haare waren dem Schuss völlig im Weg. Also zeige ich dich auf einem anderen Fisch. Nur eine leichte Kurve hier um das Auge mit etwas Orange, und Erweiterung, die mit ein wenig Wasser geformt. Also hier ist wieder unser ursprünglicher Fisch. Da ist diese Kurve, glätten Sie sie einfach, und dann sind wir fertig. In der nächsten Lektion fangen wir einen anderen Fisch an, wir sehen uns dort. 7. Rotweißer Fisch Teil 1: Wir werden diesen Rot- und Weißgold-Fisch auf die gleiche Weise wie den orangefarbenen Fisch beginnen, mit einer blassblauen Wäsche der Grundform des Fisches. Sie werden mit diesem Fisch und dem nächsten Fisch, den ich male, sehen, wie gut Aquarell für die Darstellung von Goldfischen funktioniert und wie viel Spaß es ist, wenn die Farben mischen und fließen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten von Mustern und Farben. Es macht wirklich Spaß zu experimentieren und all die verschiedenen Fische zu sehen, die Sie kreieren können. Wie ich über die Zeichnungen sagte, gibt es eine Menge Persönlichkeit. Das kann mit diesen gezogenen und bemalten Fischen befördert werden. Nur in ihren Formen und Farben und der Art, wie sie ausdrucksstarke Gesichter zu haben scheinen, auch wenn wir dem Gesicht nicht viel Detail hinzufügen. Genau die Art und Weise, wie Farbe und Papier zusammenarbeiten, sorgt für eine gewisse Persönlichkeit und Interesse. Ich definiere nur die Form, während ich mitmache. Definieren und verfeinern. Vergrößern der Fische, die Flossen. So beginne ich den ganzen Fisch mit dieser blass blauen Wäsche. Eines der netten Dinge über die Verwendung von kaltgepresstem Aquarellpapier für diese Fische, ist, dass die Textur des Papiers fast das Aussehen von Schuppen gibt. Wir malen keine Schuppen auf diesen Fischen. Wenn du es wirklich wolltest, könntest du es. Ich denke nur, dass das etwas zu pingelig ist. Ich denke, die natürliche Textur des Papiers gibt Ihnen den Hinweis darauf, ohne dass Sie sie dort malen müssen. Wieder haben wir die Rückenflosse, den Schwanz, die Ventralflosse und die Brustflosse. Jetzt habe ich den nassen Umriss und wir fangen mit dem rötlichen Orange an und lassen hier nur etwas Farbe fallen. Sieh dir zu, wie sich Es ist einfach magisch zu sehen, wie sich die Farbe auf dem Papier ausbreitet und vermischt. Weil das Blau so blass ist, es nicht wirklich die Farbe der Orange beeinflussen. Es wird es nicht braun machen. Blau und Orange geben Ihnen ein Braun. Hier, ich werde nur eine Linie in die Flosse malen. Denn was diese bunten Fische, manchmal gibt es Linien und Spritzer in den Flossen. Ich benutze Farbe, die nicht sehr nass ist. Ich versuche, es nicht zu nass zu haben, sonst würde es nur verbreiten und färben die gesamte Form des Fisches. Um die Farbe zu verdunkeln, tupfe ich in Farbe, wo ich sie bereits hinzugefügt habe. Ich möchte, dass hier eine dunkle Orange ist, nicht sehr blass. Ein paar weitere Spots. Die andere Sache, wenn Ihr Papier zu nass ist, selbst mit einer ziemlich trockenen Farbe, wird sich Ihre Farbe einfach überall ausbreiten, was Sie nicht wollen. Du willst, dass es einen weißen Raum auf den Fischen gibt. Für diesen rot-weiß gefleckten Fisch. Wenn Ihr Papier zu trocken ist, bleiben alle Tupfen nur dort, wo es ist und überhaupt nicht verbreiten. Wenn das der Look ist, den Sie suchen, ist das in Ordnung. Aber ich mag es, eine schöne Blutung und Ausbreitung der Farbe zu geben. Du wirst ein Gefühl dafür bekommen. Sie werden sehen, wie die Farbe auf dem Papier reagiert. Okay, ich denke, das sieht ziemlich gut aus. Nachdem es getrocknet ist. Ich werde ein paar Details malen. Ich seh dich dort. 8. Rotweißer Fisch Teil 2: Ich mag wirklich, wie dieser Fisch getrocknet ist. Sieht bis jetzt gut aus. Diesmal für unsere Adern werde ich ein graues Blau benutzen. In einem der leeren Brunnen auf meiner Palette mischte ich Grau und Blau, das hellblaue und das graue. Testen Sie es nur auf meiner Musterseite hier. Es ist etwas zu dunkel, also füge ich Wasser hinzu. Ich will hier keine wirklich dunkle Farbe, also versuchen wir es noch einmal. Es ist eine schöne blasse Farbe, und ich werde den Rand des Körpers hier auf der Unterseite definieren , wo die dünne ventrale Flosse ist, und dann den Rand der Brustflosse definieren. Malen Sie einfach entlang der Kante der Flosse, definieren Sie die Form. Ich will nicht, dass es eine wirklich dunkle Linie ist, nur um eine Definition zu haben. Da diese Flossen blass und transparent sind, möchten Sie das mit dem Aquarell vermitteln. Malen Sie die Adern auf die gleiche Weise wie mit den Orangenfischen, die parallelen Linien, die vom Körper abgemalt wurden. Nun, definieren Sie die obere Kante des Fisches, wo die Rückenflosse auf den Körper trifft, und dann malen Sie unsere Venen. Ich brauche hier etwas mehr Farbe. Das wurde etwas zu dick und zu dunkel. Du kannst es immer abtupfen. Mit den Farben, die wir verwenden, ist es ziemlich einfach zu entfernen. Dies ist wirklich eine Menge Farbe freizugeben, also denke ich, dass ich zu einem kleineren Pinsel gehen werde. Sie können sehen, dass hatte ein wenig gelb auf, also mischen wir es einfach in, mischen es mehr grau. Ich male nur diese Adern und folge zusammen mit der Form der Flosse. Ich will, dass sie ziemlich blass sind. Nur diesen winzigen Pinsel kaum auf das Papier für diese feinen Linien zu berühren. Nachdem ich ein paar Linien gemalt habe, kann ich zurückgehen und mehr malen. Fügen Sie der Kante eine kleine Definition hinzu. Sie können immer zurückgehen und die Details des Kopfteils verfeinern, nur um ihm ein vollendetes, realistischeres Aussehen zu geben. Sie können von vorne nach hinten malen, von hinten nach vorne, treffen sich in der Mitte, aber Sie sind bequem zu arbeiten. Fügen Sie hier noch ein paar Zeilen hinzu, und ich denke, das sieht gut aus. Jetzt werde ich etwas von der Farbe vom Augenfleck entfernen. Ich habe das nicht mit der nassen Farbe weil ich die Farbmischung nicht stören wollte. Dieser Pinsel ist der Mixer Pinsel und ich benutze nur eine feuchte Bürste, um die Farbe zu entfernen. Ich lasse die Stelle trocknen und dann können wir die Details des Auges malen. Jetzt werde ich den Schwanz machen. Ich benutze wieder den kleinen Spotter Pinsel und male diese Schwanzflossenvenen. Wenn Sie die Kurve der Venen malen, hilft es, dieser Flosse Form zu geben. Ich werde diesen größeren Pinsel benutzen, sehen, wie das für uns funktionieren wird. Hin- und Herschalten, wie auch immer Sie sich wohl fühlen, funktioniert gut. Es ist schön, eine Variation der Linienstärke zu haben, wenn Sie diese Adern malen. Es verleiht ihm ein organischeres, natürliches Aussehen. Sie können so viele oder so wenige Adern malen, wie Sie möchten. Ich folgte sogar nicht zusammen mit einem bestimmten Fisch. Dies ist ein Fisch aus meiner Phantasie, so dass es nur auf natürliche Weise vorkommen wird. Sehen Sie, wie sich das Papier mit den Formen und Farben verschmilzt. Ich werde hier noch ein bisschen mehr hinzufügen. Wie gesagt, können Sie immer zurückgehen und mehr Details hinzufügen, Dinge beenden, mehr Definition hinzufügen. Dieses Blau, dieses gräuliche Blau, ich denke wirklich sticht schön auf den roten und weißen Fisch, und macht sehr schönen Kontrast. Aber natürlich können Sie jede Farbe verwenden, die Sie für diese Venen möchten. Eine Orange wäre auch wirklich auffällig. Jetzt sehen wir mal. stelle sicher, dass mein Pinsel hier sauber ist, und ich werde das Gelb des Auges malen, wie wir es mit den anderen Fischen getan haben. Ich werde nur dort malen, wo ich weiß, dass das Schwarze hingehen wird. Jetzt mit dem Rot, Orange, werde ich um das Auge malen, so dass diese Augenform sich von der roten Orange des Kopfes des Fischs abhebt. Während wir hier sind, werde ich nur Mund und Nasenloch malen. Genau so habe ich es mit dem anderen gemacht, was du nicht ganz klar sehen konntest , weil mein Kopf im Weg war. Nun, lassen Sie uns dieses Auge beenden. Ich werde das schwarze Zentrum mit dem Spotterpinsel malen, wie wir es vorher getan haben. Hier vorsichtig zu sein, dass sich das Schwarz nicht zu sehr ins Gelb ausbreitet , weil ich denke, dass das noch ein bisschen nass ist, aber das sieht gut aus. Ich wasche die Bürste ab. Sie wollen nicht, dass das Schwarz in Ihre anderen Farben passt. Ich habe etwas Blau und wie bei den anderen Fischen werde ich nur auf der Außenseite dieser rötlichen orangefarbenen Linie malen , um etwas Dreidimensionalität zu geben, ein bisschen Schatten zu geben und ihn wirklich von den Fischen abheben zu lassen. Jetzt spüle meine Bürste aus. Ich werde etwas von der dunklen Orange hier verwenden, um es auf dem Papier zu testen und nur eine Kieme zu malen, die Kurve mit einem blassen Stück von dieser roten Orange. Nun, mit einigen der grauen, nur um die Form zu definieren, geben Sie einen Hauch von einem Schatten hinter der Kieme. Ein wenig gelber für dieses Auge. Das mischt sich ein wenig mit der schwarzen Farbe. Fügen Sie hier ein wenig rötliche Orange hinzu, und das wird ein wenig zu mischen, was ich mag. Ich denke, ich möchte ein wenig von dieser Farbe abholen, also werde ich den Mixerpinsel verwenden, diesen Meißelmixer und es einfach glätten, irgendwie mischen. Es gibt einen Hauch von Reflexion und jetzt denke ich, dass wir fertig sind. In der nächsten Lektion malen wir noch einen Fisch. Wir sehen uns dort. 9. Beiger Fisch Teil 1: Dies ist der letzte Fisch, den ich für Sie demonstrieren werde, ein Kattun Goldfisch, bunten Fisch. Es könnte mein Favorit sein, es macht wirklich Spaß, diese bunten Fische zu malen. Ich habe jetzt keinen Goldfisch. Früher hatte ich einen großen Tank, aber als wir zum letzten Mal umziehen, gab ich ihn weg; und ich habe meinen Fisch wirklich vermisst, und ich glaube, deshalb habe ich angefangen, Goldfische zu malen weil ich wünschte, ich könnte wieder einen Tank haben . Sie sind so beruhigend zu beobachten und es ist wirklich beruhigend, sie zu malen. Mein Kattun Goldfisch, sie sind so schön, und es macht Spaß, die Farbe zu verbreiten und zu mischen. Du hast das ein bisschen in den orangefarbenen und weißen Fischen gesehen und es wird noch mehr mit diesem hier sein. Ich beginne auf die gleiche Art und Weise, wie wir die letzten beiden Fische gemacht haben, malte eine hellblaue Waschung, die nur die Form, den Körper, die Flossen definiert , und es gibt verschiedene Körperformen und Stile von Goldfischen; natürlich mag ich den fetten Fanschwanzfisch. Alle drei Fische, die ich demonstriert habe, sind dieser Goldfisch. Natürlich können Sie jede Art malen, die Sie mögen. Einige der schickeren Fische oder ein langer, dünner, schmaler Fisch, oder sogar coy. Spielen Sie einfach herum und sehen Sie, was Sie mögen. Wie gesagt, wenn es zu nass ist, wenn Sie in der Farbe tupfen, dann wird es sich überall ausbreiten. Aber ich denke, das ist eine gute Nässe. Beginnen Sie mit etwas rotem Orange und arbeiten Sie in ähnlicher Weise wie ein roter und orangefarbener Goldfisch, den ich in der letzten Lektion gemalt habe, aber nur kleinere Bits. Jetzt malen wir in etwas Schwarz. Sieh dir an, wie sich das ausbreitet. Ich habe es noch nie so blühen sehen, und es ist wirklich interessant. Sieh dir diese Ausbreitung an, sie ist so magisch. Es ist wie Blumen, die auf der Seite blühen. Es war vielleicht etwas zu nass, als wir angefangen haben, aber ich werde einfach mit ihm gehen. Ich denke, wir können das zum Laufen bringen. Ich überlege nur, was sollen wir als Nächstes tun? Ich möchte eine andere Bürste benutzen, weil ich nicht das Schwarze abwaschen muss. Malt mehr von diesem roten Orange und nur tupfen Sie es in unter, wo ich bereits gemalt kleine Farbtupfer. Einige Kattun Goldfische haben viele und viele verschiedene Farben und Flecken und kaum weiß, und einige haben viel Weiß. Eines der lustigsten Dinge ist das Malen all dieser verschiedenen Sorten. Man kann einfach halten, Fische für immer zu malen und nie am Ende mit zwei, die gleich aussehen, und ich mag, wie die Farben ineinander mischen und dass Orange etwas Schwarz darin hatte. Nur wirklich ein paar lustige Blicke. Fügen Sie einfach immer Farbe hinzu. Sie können dies nur so lange tun, bis Ihr Papier zu trocken ist, um mit zu arbeiten und bis es vollständig mit Farbe gefüllt wird. Du wirst ein Gefühl dafür bekommen, wie lange du weitermachen kannst. Wenn die Farbe aufhört, sich zu bewegen, dann wissen Sie, dass Sie gegen das Ende kommen. Aber das breitet sich immer noch aus und vermischt sich gut. Ich habe ein paar Zeilen hier, noch ein paar Linien in den Flossen malen. Ich mag die Art und Weise, wie sich das so weit entwickelt, versucht, nicht zu nass von Farbe zu verwenden, wie ich mit anderen Fischen erwähnt habe, Sie wollen nicht, dass es zu weit verbreitet. Ich werde hier eine hellere Orange verwenden. Das hier habe ich gerade wieder gemischt und es ist immer noch ein bisschen nass. Der Versuch zu sagen, dass es sich zu viel ausgebreitet hat. Aber ich mag es wirklich, wie dieses helle Orange aussieht und sich mit dem Dunklen, Rötlichen, Orange und dem Schwarz vermischt . Ein wenig mehr rote Orange kann über Orte gehen, die Sie bereits gegangen sind, fügen Sie etwas mehr Farbe hinzu, und dies vor allem mit all diesen kleinen Farbtupfen und der Art, wie es sich ausbreitet, die Kaltpresse Papier macht es wirklich so aussehen, als ob es Schuppen gibt. Dieser ist schon so toll gestaltet, ich wirklich aufgeregt werde. Ich lasse das trocknen und dann können wir die Details malen. Es wird lustig werden. Wir sehen uns dort. 10. Beiger Fisch Teil 2: Der Calico Fisch ist trocken und es sieht schon richtig toll aus, denke ich. Aber jetzt werden wir mit einigen Details und Flossen und dem Auge den letzten Schliff geben. Ich benutze wieder ein Grau auf diesen Flossen. Etwas Definition entlang der Brustflosse und unserem Zeiger-Rundpinsel zu tun, ist viel Farbe heute undicht, aber wir werden einfach mit ihm rollen. Ich habe ein paar Adern dafür, nur ein bisschen da tupfen. Definieren Sie hier den Bauch des Fisches. Diese Flosse erwies sich als wirklich ordentlich und sah mit den dunklen und orangefarbenen und blauen Mischen zusammen. Ich werde hier nur ein paar Adern mit dem Grau malen. Natürlich einige von ihnen werden Sie nicht sehen wegen der dunklen Farbe der Flosse selbst, was einfach in Ordnung ist. Die Flossen, Ich mochte die Art und Weise der Schwanz sieht besonders mit den Linien, die dort drin sind, dicke Bänder. Also malte ich die Definition auf die obere Flosse, die Rückenflosse und malte jetzt unsere Venen. Genau wie ich euch mit den anderen Fischen gezeigt habe, sie vom Körper nach oben gemalt und parallel verlaufen zu lassen. Ich bekomme nur ein gutes Gefühl dafür, wie viele du da willst, wie weit sie auseinander liegen sollten. Es gibt keine harte oder schnelle Regel. Das sieht ziemlich gut aus. Arbeiten Sie am Schwanz auf die gleiche Weise, wie wir zuvor getan haben , und dann werden wir ein wenig mit den Farben, die bereits da sind folgen. Nur ein bisschen mehr von einem fertigen Look zu schaffen. Eigentlich denke ich, der Schwanz wäre sogar toll gewesen, genau wie er war, aber das Malen dieser Adern gibt es nur ein bisschen mehr. Sie können so viele oder so wenige malen, wie Sie wollen, wenn Sie Ihre Fische machen. Fügen Sie einige zusätzliche hinzu. Wenn sie ein bisschen wackeln, schafft das Interesse und es ist fast so, als wäre die Flosse gefaltet oder gekrümmt. Jetzt mit diesem Gelb werde ich mir ins Auge malen. Ich habe keine Farbe entfernt. Ich kann einen Raum sehen, in dem das Auge richtig aussehen würde. Manchmal so, wie die Textur des Papiers ist, gibt es Ihnen fast das Gefühl eines Auges. Hier, die Mund- und Nasenmalerei und die Kieme mit dem Grau. Ich will nicht, dass es hier zu offensichtlich ist. Malen Sie dort auch ein wenig rot, das rötliche Orange, nur ein Hinweis. Glätten Sie diese Form. Es ist ein bisschen dick, ich werde es ein bisschen tupfen und dann zurückkommen und verfeinern. Also nur ein Hinweis. Eines der lustigen Dinge ist einfach nicht zu wissen, wie die Dinge genau werden. In die schwarze Mitte des Auges, genau wie wir es mit den anderen Fischen gemacht haben. Es sieht jetzt so viel mehr fertig aus, das Auge tut es wirklich, denke ich. Wenn nichts anderes, wenn Sie nicht wollen, um die Adern auf die Flossen zu malen, nur sicher sein, dass Sie ein Auge malen und das wird Ihrem Fisch einen schönen fertigen Look geben. Auch hier hilft die rötliche Orange um die Außenseite des Auges, es wirklich hervorzuheben. Dort taucht es schon mehr aus. Wir werden etwas Grau haben. Fügen Sie ein wenig mehr Blau hinzu, um ein wenig Schatten um das Auge zu schaffen, definieren Sie wirklich die Kante und helfen Sie ihm, sich noch mehr vom Körper abzuheben. Es sieht wirklich toll aus. Lassen Sie uns die rötliche Orange zum Auge bewegen. Lassen Sie uns einige Reflexionen geben, Tiefe, ein bisschen mehr Farbe und etwas mehr Gelb. Es sieht wirklich toll aus. Dieser Fisch macht so lustig. Lassen Sie uns das schwarze Zentrum etwas mehr verdunkeln. Sie können Ihre Augen so einfach oder so kompliziert halten, wie Sie wollen, aber sieht gut aus für Sie. Ich glaube, dieser kleine Kerl ist fertig. In der nächsten Lektion werden wir über Ihr Projekt sprechen. 11. Dein Projekt: Jetzt sollten Sie bereit sein, Ihren eigenen Aquarell Goldfisch zu malen. Sie können einzelne Fische auf kleine Stücke Papier malen, wie wir es in der Klasse getan haben, oder Sie können eine größere Blätter und Farbe, mehrere Fische auf einer Seite verwenden . Die Wahl liegt bei Ihnen. Es gibt so viele verschiedene Farb- und Musteroptionen , dass ich es kaum erwarten kann, zu sehen, was Sie erstellen. Vielen Dank, dass Sie diesen Kurs genommen haben. Ich hoffe, Sie teilen Ihr Bild in Ihrem Klassenprojekt Abschnitt und lassen Sie bitte eine Rezension meiner Klasse. Wir sehen uns das nächste Mal.