Lerne Adobe Premiere Pro und bearbeite ein "How-To"-Video für Anfänger | Hallease | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lerne Adobe Premiere Pro und bearbeite ein "How-To"-Video für Anfänger

teacher avatar Hallease, Digital Storyteller, Video Producer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:42

    • 2.

      Das Premiere Pro-Interface

      14:29

    • 3.

      Die A-Roll-Bearbeitung

      12:26

    • 4.

      Die B-Roll-Bearbeitung

      13:18

    • 5.

      Grundlegende Schlüsselbildanimation

      18:02

    • 6.

      Endscreens

      6:25

    • 7.

      Farbkorrektur & Grading

      12:40

    • 8.

      Grundlegende Audiobearbeitung

      11:19

    • 9.

      Exportieren

      5:47

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.473

Teilnehmer:innen

27

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser 1,5-stündige Kurs behandelt die Grundlagen von Adobe Premiere Pro. Wenn du die Plattform noch nie geöffnet hast, ist dieser Kurs genau richtig für dich! Wir stellen dir Rohmaterial über Dropbox Transfer zur Verfügung, damit du Hallease beim Bearbeiten eines Anleitungsvideos in puncto Pflanzen folgen kannst.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?
Dieser Kurs ist perfekt für alle, die noch nie etwas mit Adobe Premiere Pro zu tun hatten, aber die Grundlagen der Anwendung erlernen möchten, damit sie mit der Bearbeitung von Videos beginnen können.

Was du lernen wirst

  1. So öffnest, erstellst und speicherst du ein neues Projekt

  2. Filmmaterial importieren und organisieren

  3. Grundlegende Tastenkombinationen für schnellere Bearbeitungen

  4. Keyframing und Hinzufügen von Text

  5. Grundlegende Audiobearbeitung

  6. Farbkorrektur

  7. So exportierst du dein fertiges Video

Was du brauchst

Du brauchst Adobe Premiere Pro/Adobe Creative Cloud und einen funktionierenden Computer. Du brauchst eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, um das für den Kurs bereitgestellte Beispielmaterial über Dropbox Transfer herunterzuladen

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Hallease

Digital Storyteller, Video Producer

Top Teacher

SUBSCRIBE ON YOUTUBE // FOLLOW ON INSTAGRAM


I'm a digital storyteller, video producer, and YouTuber based in Texas. On my YouTube channel, I document my chaotic good life through documentary-style vlogs, tutorials, and reviews. I'm also the creative director of StumbleWell, my production company. We work with agencies/entities to tell their story through film and video while also creating original content.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle, ich bin Hallease, ein digitaler Geschichtenerzähler, YouTuber und Creative Director und Executive Producer für StumbleWell Produktionen. Ich habe Inhalte für große Tech-Unternehmen, Bekleidungsmarken und auch PBS produziert . Auf meinem YouTube-Kanal dokumentiere ich gerne mein chaotisches gutes Leben durch Vlogs im dokumentarischen Stil, die ich als Vlogucumentaries, Tutorials, Rezensionen und was auch immer ich noch vibing. In dieser Klasse lehre ich Ihnen die Grundlagen von Premiere Pro und konzentriere mich auf das, was ich denke, dass Sie brauchen, um ein „How-To“ -Video für YouTube zu bearbeiten. Wenn Sie Premiere Pro noch nie berührt das Programm noch nie geöffnet haben, ist dies die richtige Klasse für Sie. Unser Projekt für diese Klasse wird es sein, ein Pflanzenanleitungsvideo zu bearbeiten, weil ich Pflanzen liebe. Das Filmmaterial wird in der Beschreibung zur Verfügung gestellt, so dass Sie auch mitverfolgen können. Wir gehen über die Benutzeroberfläche von Premiere Pro und darüber , wie Sie Ihr Projekt einrichten und Ihr Filmmaterial importieren. Schneiden Sie dann eine Rolle zusammen, bei der es sich um den HauptFootageinhalt handelt, den Sie verwenden werden. Dann setzen Sie unser B-Roll-Filmmaterial ein, das nur ein weiteres Wort für den ergänzenden Inhalt ist. Wir werden Grundgrafiken mit Text einfügen. Erstellen Sie außerdem ein kleines Intro für das Video mit einigen Bildern und erstellen Sie dann auch einen Endbildschirm für das Video. Schließlich gehen wir über einige grundlegende Farbkorrektur, wie man Musik für den Hintergrund hinzufügt und ausbalanciert, und auch, wie man ein paar einfache Audio-Optimierungen macht, bevor wir es schließlich für den Export einrichten. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihr Video direkt aus Premier Pro exportieren oder wie Sie Ihr Video aus dem Encoder exportieren können, wenn Sie über die gesamte Creative Cloud-Suite verfügen. Es wird eine Menge Spaß machen. Ich kann es kaum erwarten, mit dir ins Spiel zu kommen. Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Lasst uns loslegen. 2. Das Premiere Pro-Interface: Sobald der Ladebildschirm mit Premiere fertig ist, sollte er eine solche Öffnungsbox haben. Wir werden auf „Neues Projekt“ klicken und dann werden wir unser neues Projekt nennen, wie Sie es nennen wollen, nennen wir es, ich weiß nicht, wie man pflanzt. Halten Sie es einfach und dann werden wir es in jedem Ort, in dem wir es setzen wollen. Wir werden diesen „Durchsuchen“ -Button drücken und ihn dort speichern, wo wir ihn speichern möchten. Ich werde es derzeit auf dem Desktop speichern. In dem How-To-Pflanzenmaterial, das ich bereitgestellt habe, habe ich ein Duplikat von allem, was ich dir zur Verfügung gestellt habe, damit du mitverfolgen und bearbeiten kannst. Ich werde einen neuen Ordner in diesem Hauptordner erstellen. Ich werde es Premiere nennen. Ich werde es wählen und dort reinlegen. Der Grund dafür ist, dass ich finde, dass, wenn ich ein Video für YouTube bearbeite, ich gerne das ganze Material für dieses Video habe, all die Assets, Bilder, alles so, alles an einem Ort. Ich denke, das macht es viel einfacher zu referenzieren, wenn Sie jemals zu einem Video zurückkommen, neu bearbeitet, einige Dinge geändert haben, Sie suchen nicht überall nach Medien. Ich finde, dass alles in einem Stammordner zu behalten wirklich gut ist, besonders wenn es um alle Premiere-Assets geht, die mitkommen. jetzt keine Sorgen um den Rest von allem, was in dieser Box ist. Ich denke, die Hauptsache, um sicherzustellen, ist Kopf über zu kratzen Festplatten, und stellen Sie sicher, dass alle von ihnen identisch sind wie das Projekt. Ich denke, das ist das Beste, wenn Sie erneut versuchen,speziell in einer YouTube-Typ-Umgebung zu bearbeiten, speziell in einer YouTube-Typ-Umgebung zu bearbeiten die dasselbe wie Projekt trifft, wird wirklich gut sein, denn wieder wird es alles in diesen Premiere-Ordner legen, der Sie erstellt haben. Gehen Sie weiter und drücken Sie „Okay“. Wenn sich die Premiere nun endlich öffnet, sollte sie etwa so aussehen. Wenn nicht, ist das in Ordnung. Ich gehe weiter und führe Sie durch, wie Sie sicherstellen können, dass das Layout für Premiere wie meins aussieht, so dass wir auf der gleichen Seite sind. Lassen Sie uns voran und klicken Sie ganz oben hier sehen Sie diese Reihe von verschiedenen Layouts, aus denen Sie wählen können. Gehen Sie weiter und drücken Sie einfach „Bearbeiten“. Sie werden sehen, dass das gesamte Layout ändert. Bevor ich jetzt in jedes der verschiedenen Panels eingreife, denke ich, dass Sie dieses Anleitungsvideo bearbeiten müssen. Lassen Sie uns weitermachen und importieren Sie unser Material, so dass Sie es sehen können, denn ich denke, wenn wir das Material importieren, wird das helfen, auch alles zu erklären. Der Weg, um Footage zu importieren, können Sie „Befehl I“ drücken, wenn Sie auf einem Mac sind oder ich glaube es ist Control I, wenn Sie auf einem PC sind und dann gehen wir über, wo Sie das Material gespeichert haben, das ich für Sie zur Verfügung gestellt. Meines ist wieder auf dem Desktop und Sie werden sehen, ich habe es organisiert nach Assets, Filmmaterial, Bilder, Musik, und dann unsere neue Premiere-Ordner, die wir erstellt haben. Offensichtlich werden wir den Premiere-Ordner nicht selbst importieren , weil das Sinn macht. Aber wir können fortfahren und alle vier dieser Ordner markieren und dann auf „Importieren“ klicken. Sie werden sehen, dass es alle verschiedenen Ordner, die ich für Sie erstellt hatte, fallen gelassen hat, Assets, Filmmaterial, Bilder, Musik, alles, was Sie brauchen, um dieses Video zusammen zu bearbeiten. Es ist jetzt alles in dem, was das Projekt Panel genannt wird. Das ist im Grunde ein Raum, in dem Sie alle verschiedenen Clips und Medien organisieren können , die Sie in Ihr Projekt einbringen, um mit der Arbeit zu beginnen. Wenn Premiere aus irgendeinem Grund diese Ablagen nicht für Sie erstellt hat, ist alles einfach weggelassen. Sie können diese Fächer erstellen und sie selbst benennen. Ich zeige dir jetzt, wie du das machst. Der erste Weg ist, dass du nach unten gehen kannst, diesen kleinen Ordner und wenn du dich siehst, schaue ich darauf. Da steht ein neuer Mülleimer. Sie können darauf klicken und ein neuer Bin wird angezeigt. Sie können dann eingeben, was Sie eingeben möchten. Sagen wir Musik 2 oder Musik 1, sicher, und ziehen Sie dann Dinge hinein. Wenn ich dieses Bild reinbringen wollte, kann ich es, und das ist etwas, das Sie tun können. Eine andere Möglichkeit, einen neuen Bin zu erstellen, besteht darin, einfach Befehl B/Control B zu drücken und damit auch ein neues Bin aufzurufen. Während dieser Klasse werde ich Ihnen die Verknüpfungen sagen, weil ich wirklich denke, dass das Wissen der Verknüpfungen ist, was Ihnen helfen wird, ein viel kompetenter und schneller Editor zu werden, was wir alle, das ist der Name des Spiels. Es wird zunächst ein wenig ärgerlich, aber ich würde wirklich empfehlen, die Abkürzungen zu lernen. Ich werde sie verwenden, um dies zu bearbeiten, während wir gehen. Ich denke, es ist wirklich wichtig, das zu tun. Lasst uns in den Rest der Schnittstelle kommen, jetzt, wo wir unser Material importiert haben. Wenn Sie eine Pause für eine Sekunde benötigen, damit Sie die Dinge so organisieren können, wie Sie wollen. Fühlen Sie sich frei, aber lassen Sie sie weiter vorwärts. Gehen Sie weiter und nachdem Sie alles nach Ihren Wünschen organisiert haben, sieht alles ziemlich gut aus. Gehen Sie voran und drücken Sie Command S/Control S, und lassen Sie uns speichern, stellen Sie besser sicher, dass Sie oft sparen. Auf diese Weise verlieren Sie Ihr Filmmaterial nicht oder verlieren die Projekte. Alles, wofür Sie hart gearbeitet haben, sparen oft, immer die ganze Zeit. Das letzte, was ich in diesem Projektpanel tun möchte, bevor wir vorwärts gehen, ist, lassen Sie uns voran und machen Sie eine Sequenz Bin, Befehl B oder Control B, wenn Sie auf einem PC sind. Nennen wir das Sequenzen. Hier werden wir die eigentliche Zeitachse speichern wie unser finales Anleitungsvideo aussehen wird. Es wird die Zusammenstellung aller Aufnahmen sein, die wir eingezogen haben, und alle Auswahlen, die wir gemacht haben. Wir werden diese Sequenz nennen. Dann möchte ich, dass Sie voran gehen und Command N/Control N drücken . Es wird diese neue Sequenzbox aufbringen. Wieder, wenn Sie das nicht tun möchten, können Sie hier nach unten gehen und neue Artikel machen und zur Sequenz gehen. Nun wurde das Material, das ich dir gegeben habe, auf meiner Sony a7 III gedreht. Es wird eine digitale Spiegelreflexkamera, 1080P, und es wird bei 1080P24 Frames pro Sekunde sein. Nun, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht wissen, was die Spezifikationen Ihres Filmmaterials sind. Wenn Sie einfach etwas zufällig auswählen und „OK“ drücken und dann Ihr Material ablegen, wird es automatisch korrigieren und fragen, ob Sie möchten, dass es basierend auf dem, was Ihr Material tatsächlich ist, anpassen. Normalerweise wird es eine gute Vermutung sein, ja zu sagen. Lassen Sie uns voran und nennen Sie unsere Sequenz, wie man wieder pflanzt. Wir werden ein wenig überflüssig sein. Wir werden „Okay“ treffen. Jetzt haben wir unseren Programmmonitor geöffnet und Sie können sehen, wie man pflanzt. Wir haben unsere Zeitleiste hier zur Verfügung. Unsere Bildrate ist da. Dann sehen Sie auch in unserem Timeline-Panel genau hier, dass sich die Dinge auch geändert haben. Lassen Sie uns darauf eingehen, was einige dieser Panels bedeuten und einige der Grundlagen davon, und lassen Sie uns weiter vorwärts gehen. Beginnen wir hier auf der linken Seite, das ist unser Quell-Panel, wie Sie jetzt sehen können, sagt es kein Clip. Wenn eines dieser Panels nicht für Sie erscheint, wieder, gehen Sie über zum Fenster und Sie können sicherstellen, dass sie auftauchen, während wir weitermachen. Wenn aus irgendeinem Grund einer von ihnen nicht auftaucht , geh zum Fenster oben und wähle das Panel aus, das ich beschreibe. Dann sollte es für dich erscheinen. Zuerst werden wir über das Quell-Bedienfeld sprechen. Hier können Sie das Footage oder die Assets, die Sie importiert haben, sehen , ohne sie tatsächlich in das fertige Produkt oder die Zeitleiste selbst zu integrieren. Zum Beispiel, wenn ich zu Bildern gehe und hier klicke, wird es dieses Bild aufzeigen und jetzt kann ich sehen, dass es da ist und wie es aussieht und nur im Grunde eine größere Ansicht davon, was es ist. Das Quellfenster ist gut, wenn Sie versuchen, aus dem aufgenommenen Filmmaterial eine Auswahl zu treffen und sie in die Video-Timeline zu bringen. Das ist das Quell-Panel, das mich zu unserer Timeline bringt, die hier unten ist. Stellen Sie sich die Zeitleiste als die Stelle vor, an der Sie das Video selbst erstellen werden. Alle Zusammenstellungen der verschiedenen Schnitte, der verschiedenen Clips, die Sie verwendet haben, wo Sie Ihre Grafiken hinzufügen, Effekte, die alle hier unten in dieser Timeline leben. Es besteht aus ein paar Videospuren und ein paar Audiospuren. Die Hauptsache, an die man sich erinnern sollte, ist, was hervorgehoben wird, wo man am aktivsten sein kann. Wenn Sie also jemals an einem Abschnitt eines Videos arbeiten und nicht möchten, dass sich dieser Titel wirklich ändert, können Sie anpassen, indem Sie sicherstellen, dass er nicht hervorgehoben ist. Lass uns weitermachen und einfach ein paar Aufnahmen hineinwerfen damit du einfach sehen kannst, wie das aussieht. Wir gehen rüber zum Filmmaterial. Lasst uns CAM A treffen, und ich werde es ein wenig in meinen Zeitplänen durchschrubben. So können Sie hier oben sehen, und das heißt Ihr Spielkopf, dieser kleine blaue Pfeil. Wir werden ein bisschen durchschrubben und wie Sie sehen können. Unser Filmmaterial ist da und so sind wir in der Lage, den Clip zu sehen , ohne ihn in die Timeline setzen zu müssen. Gehen wir einfach weiter und ziehen Sie es ab. Machen Sie sich keine Sorgen über etwas verrücktes großartiges, aber buchstäblich klicken Sie darauf, ziehen, halten und ablegen, und Sie werden sehen, jetzt wurde es in unserer Timeline präsentiert und es erscheint jetzt in unserem Programm, die Ihnen im Wesentlichen zeigt, was das Video ist, das Sie bauen. Jetzt ziehe ich gerne Drag & Drop. Ich denke, das ist der einfachste Weg, es zu tun, nur für mich und meinen Stil der Bearbeitung. Aber eine andere Möglichkeit, Footage in Ihre Timeline hinzuzufügen, während Sie Dinge aussuchen, ist, diese kleinen Schaltflächen hier drüben zu verwenden, die Einfügung und das Überschreiben. Gehen Sie weiter und spielen Sie mit ihnen ein wenig, wenn Sie wollen. Aber um einzufügen, drücken Sie den Knopf, es wird es fallen lassen. Sie werden feststellen, wie es in das zweite A2-Audio-Panel fallen gelassen wurde, und das liegt daran, dass diese Einfügeüberschreibung hier hervorgehoben ist. Wenn ich es nach oben bewegt und dann erneut auf „Einfügen“ klicke, wird es auf der oberen Audio-Ebene hinzugefügt. Das ist also etwas, das man im Hinterkopf behalten muss. Die andere Sache ist, dass wir den Einsatz verwenden. Alles, was es tun wird, ist, was bereits in der Timeline vorhanden ist, wird einfügen, was Sie nach ihm setzen. Nun, wenn Sie vielleicht etwas vor diesem oder um es herum legen wollen, dann würden wir die Schaltfläche „Überschreiben“ drücken wollen. Sie werden sehen, wie es den Raum jetzt von dem, was ursprünglich dort war eingenommen hat, es wird die Informationen überschrieben, die in diesem Bereich war. Geh weiter und nimm sie hinein und spiele damit herum, wenn du willst. Auch hier, für mich und meinen Bearbeitungsstil, mag ich normalerweise nur Drag & Drop. Aber ich kenne viele andere Editoren, die die Überschreib- und Einfüge-Buttons wirklich genießen . Verwendung Ihrer Tastenkombinationen ist immer eine gute Sache. So einfügen ist das Komma und überschreiben ist Punkt. Also bedenken Sie das. Nun, lassen Sie uns unsere betrifft Systemsteuerung überprüfen weil dies ein weiteres Panel ist, das Sie ziemlich viel verwenden werden. Es ist hier drüben, normalerweise neben dem Quellfenster, oben. Wann tun Sie das, bringt das einige verschiedene Effekte, die Sie wissen müssen , wie Sie beginnen, einige grundlegende Grafiken zu tun, und was nicht, damit Sie Position, Skalierung, Drehung ändern können. Ich zeig dir nur ein bisschen. Also änderst du die Skala dort, Position des Filmmaterials genau hier. Wirklich einfache Sachen und all das wird mehr Sinn machen, wenn wir während der ganzen Klasse weitermachen , also flippen Sie nicht aus. Drehung des Filmmaterials selbst. Du kannst eine Menge tolle Sachen hier drinnen machen. Dies ist nur ein gutes Panel, das man beachten muss, weil wir es in dieser Klasse verwenden werden , um einige Verbesserungen durchzuführen. Das nächste Panel, über das ich sprechen werde, dass ich denke, ist wichtig zu wissen, ist die Effekte-Panel. Dies ist also die Effekt-Steuerelemente, und dies ist das eigentliche Effektfeld. Hier können Sie verschiedene Effekte zum Footage hinzufügen, auch zu Ihrem Audio, und wenn Sie das tun, werden sie auch in Ihrem Effektbedienfeld angezeigt. Auf diese Weise können Sie Anpassungen und Anpassungen in diesem Panel selbst vornehmen. Stellen Sie sich das Effektfeld als genau dort vor, wo sie alle leben, und dann das Effektbedienfeld, wo Sie sie optimieren können. Das nächste Panel, über das wir sprechen werden, ist das wesentliche Grafikpanel. Für mich ist es auf der rechten Seite hier und dann noch einmal, wenn Sie nicht sehen, diese Panels Pop-up, gehen Sie zum Fenster und Sie können sie dort finden und klicken Sie auf sie und dann werden sie für Sie erscheinen. Also Ihre wesentlichen Grafik-Panel, das ist tatsächlich, wo Sie verschiedene kleine grafische Vorlagen erstellen können, wenn Sie so wollen. Adobe bietet viele von ihnen kostenlos. In einer späteren Klasse werden wir sie finden und verwenden. Wie Sie sehen können, habe ich ziemlich viele, weil ich sie oft benutze. Aber wir werden am Ende dieses Panels verwenden, denn hier können Sie nicht nur kostenlose Vorlagen zum Erstellen von Grafiken erhalten, sondern wenn Sie Grafiken für sich selbst erstellen, können Sie sie mit dem wesentlichen Grafikfenster bearbeiten. Dies wird ein gutes Panel für uns sein. Es wird ein guter Zeitpunkt sein. Der nächste, über den wir sprechen werden, ist das wesentliche Soundpanel. Wieder, wenn es für Sie nicht erscheint, gehen Sie zu Fenster, schlagen Sie ein essentielles Soundpanel. So machen wir einige verschiedene Audio-Optimierungen, Bearbeitung, wie wir unsere Musik balancieren. Alles wird in diesem Panel erledigt. Dann endgültig, unsere Lumetri-Farbe. Hier werden wir sehr, sehr grundlegende Farbkorrekturen für unser Video vornehmen. Wie Sie sehen können, werden wir in der Lage sein, mit der Temperatur zu verwirren, wenn wir wollen. Wir werden in der Lage sein, sich mit der Temperatur ein wenig zu verwirren. Wir werden in der Lage sein, sich mit der Belichtung und all dieser Art von lustigem Zeug anzulegen. Auch hier werde ich einige der Grundlagen der Farbkorrektur durchgehen. Ich werde nicht zu viel hineinkriegen. Ich würde lieber, dass du rumspielst und dich amüsierst. Das sind die Grundlagen der Benutzeroberfläche von Premiere Pro. Offensichtlich habe ich Ihnen nicht alle Panels gezeigt, die Sie brauchen würden. Ich wollte mich nur auf die Panels konzentrieren, mit denen wir unser Anleitungsvideo bearbeiten werden. Also gehen Sie weiter und speichern Sie wieder, wenn Sie es noch nicht getan haben, und in der nächsten Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie anfangen, Ihren A-Roll-Schnitt zu konstruieren , der das Hauptmaterial ist, das wichtigste Informationsmaterial Ihres Videos. 3. Die A-Roll-Bearbeitung: Willkommen zurück. Wir haben die Grundlagen der Premiere Pro-Benutzeroberfläche gelernt und welche Panels wir verwenden werden. Jetzt sind wir bereit, unsere A-Roll zu bearbeiten. Wenn Sie bereits etwas in Ihrer Sequenz haben, gehen Sie vor und löschen Sie es, damit wir alle neu beginnen können. Wenn ich Anleitungsvideos mache, filme ich sie in der Regel in der Reihenfolge, weil das nur die Natur eines Anleitungsvideos ist. Normalerweise bearbeite ich diesen Haupt-A-Roll-Inhalt aus der Timeline selbst. Gehen wir weiter und klicken Sie auf unser Quellpanel Footage und Drag & Drop. Auch hier ist Cam A-1. Damit wir das Ganze in unserer Timeline sehen können, können Sie den umgekehrten Schrägstrich drücken, und das wird alles in welcher Länge es ist erscheinen lassen. Wenn wir unser Spiel voran bewegen, können Sie klicken und ziehen. Dann können wir einfach die Leertaste drücken, die zu spielen ist. Ihr alle werdet eine tolle Zeit haben, dieses Video zu bearbeiten, lassen Sie mich euch sagen, weil ihr hinter den Kulissen sehen werdet und wie viel ihr am Ende anfangen müsst, und neu starten und von vorne anfangen werdet. Das sollte gut sein. Wie Sie sehen können, ich in Frame und alles gehe, komme ich nicht direkt in das Video. Wir müssen dieses Intro loswerden, das ich eigentlich mit dir rede, dem Herausgeber des Filmmaterials. Was wir tun werden, ist, dass wir es wirklich spielen, bis ich aufhöre über all das zu reden und tatsächlich den Inhalt des Videos zu starten. Lass uns das machen. Sie können sehen, dass selbst Menschen, die schon eine Weile in YouTube waren, es eine Menge Bearbeitung ist, um diese Arbeit zu machen. Los geht's. Da gehen wir. Dann beginne ich mit meinem Intro: „Hey, alle. Ich bin [unhörbar].“ Ich habe angehalten, ich habe die Leertaste wieder getroffen, die sie pausiert hat. Jetzt werde ich meine Zurück-Pfeiltaste verwenden, um sicherzustellen, dass ich das vollständige Intro bekomme. Da gehen wir. Dann werde ich es loswerden. Ich werde diesen ersten Abschnitt loswerden weil wir nichts davon für unser Video brauchen. Nun, es gibt ein paar Möglichkeiten, das zu tun. Eine Möglichkeit, da dies der einzige Clip hier unten ist, ist, wenn Sie in Richtung vorne bewegen, werden Sie sehen, dass diese rote Klammer erscheint. Wenn wir nun klicken, wird es hervorheben, dass und dann können wir ziehen. Wenn Sie das Fangen aktiviert haben, sollten Sie fühlen, dass es an Ihrem Abspielkopf, wo Sie aufgehört haben , weil Sie wissen, dass es ist, wo ich anfangen möchte. Das ist ein Weg. Wenn Sie das Fangen nicht aktiviert haben, müssen Sie nur die Esc-Taste drücken, um es einzuschalten , es einzuschalten. Oder traf diesen kleinen Magneten hier, auch das Einrasten anschaltet. Das ist eine Möglichkeit, es zu tun. Eine andere Möglichkeit wäre, die Tastenkombinationen für das Blade-Tool zu verwenden , was dies sein wird, zumindest für meinen Bearbeitungsstil, so bekomme ich einen Großteil meiner Bearbeitung sehr schnell. Wenn nichts hervorgehoben ist und Sie auf Befehl K klicken, sehen Sie, dass dieser erste Abschnitt vom hinteren Abschnitt des Clips selbst getrennt wurde . Dieser Abschnitt ist all die kleinen Flubs, die ich zu Beginn des Videos gemacht habe , um dich als Editor für die Bearbeitung von mir vorzustellen. Wir können das nun hervorheben, drücken Sie die Entf-Taste, und es ist weg. Ich möchte, dass mein Video jetzt dort anfängt, also kann ich diesen Zwischenraum markieren und erneut die Entf-Taste drücken und ihn umdrehen. Nun, wenn wir unseren Abspielkopf an die Spitze des Videos ziehen, kann ich jetzt sagen, dass ich mich nur ein wenig abgeschnitten habe, also was ich tun werde, ist klicken und ziehen, um den Clip hervorzuheben , ihn nur ein wenig zu schieben, und dann Ich werde hineinzoomen, weil ich glaube, ich will etwas mehr Präzision. Um zu vergrößern, drücken Sie einfach die Plus-Taste so viel oder so wenig wie Sie möchten. Ich werde wieder oben markieren, ziehen Sie es heraus, und spielen. Sie können hier in der Wellenform sehen, hier beginne ich zu reden: „Hey, alle.“ Ich gebe ihm ein paar Frames, aber lasst es uns dort anfangen. Wieder Befehl K, Control K. Löschen Sie es. Klicken Sie auf den Abstand dazwischen, löschen Sie diesen, drücken Sie den umgekehrten Schrägstrich, um alles wieder in Ihrer Timeline zu sehen, verschieben Sie den Abspielkopf nach vorne. Hey, alle. Ich bin [unhörbar] und bemühe mich, wie immer durchzuhalten. Wenn du neu hier bist, mache ich Videos über mein chaotisches gutes Leben. Abonnieren, folgen, soziale Medien, all das. Ehrfürchtig. So haben wir gerade unseren ersten A-Roll Schnitt gemacht. Du hast es geschafft. Ich werde das weiter ein wenig bearbeiten. Sie machen noch ein paar Schnitte, damit Sie sehen können, wie es funktioniert, sehen, wie ich einen Rhythmus für mich entwickelt habe. dann in Ihrem eigenen Tempo Gehen Siedann in Ihrem eigenen Tempodurch den Rest der Kamera Ein Filmmaterial und fügen Sie es am Ende weiter zu Ihrer Timeline hinzu und arbeiten Sie durch, um es zu reduzieren, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie den Hauptinhalt des Videos erhalten haben, in dem Sie wollen es. Lasst uns weitermachen. Hey, alle. Ich bin [unhörbar] und bemühe mich, wie immer durchzuhalten. Wenn du neu hier bist, mache ich Videos über mein chaotisches gutes Leben. Abonnieren, folgen, soziale Medien, all das. Im heutigen Video werde ich Ihnen zeigen, wie ich es nehmen werde. Ich sagte, äh, das gefällt mir nicht. Lassen Sie uns ein wenig hineinzoomen, indem Sie die Plus-Taste auf unserer Tastatur drücken. Ich gehe zurück. Ich benutze die Wellenformen, die der Audioclip ist, um zu sehen, wo ich spreche und wo ich nicht bin. Ich glaube, unser äh war genau hier. Ich hatte recht. Ich möchte die äh loswerden, ich versuche immer so prägnant wie möglich zu klingen, wenn in Videos. Ich werde meinen Spielkopf gleich hierher bewegen. Ich werde Command K, Control K drücken , wenn Sie wieder auf einem PC sind. Dann werde ich meinen Abspielkopf bewegen, ziehen Sie ihn, klicken und ziehen, halten und ziehen Sie nach rechts hier, ich denke, das ist, wenn ich meine uh gestoppt. Stellen Sie sicher, dass nichts hervorgehoben ist , drücken Sie dann Befehl K, Control K, dann werde ich es löschen. Dann spielen wir es zurück. Zeig dir, wie ich meine propagierte Monstera, die ich seit einiger Zeit propagiere, nehme meine propagierte Monstera, die ich seit einiger Zeit propagiere und sie auf das LECA-System oder das sogenannte Semi-Hydroponik übertragen werde. Das habe ich losgeworden. Fühlen Sie sich gut dabei. Lasst uns weitermachen. Dies ist eine Möglichkeit, Pflanzen anzubauen, ohne Schmutz zu verwenden. Ich habe das erste Mal erfahren, als ich YouTube auf der Suche nach Tipps in der YouTube-Pflanzengemeinschaft war , wie man Mücken loswerden kann. Jetzt weiß ich bereits, dass ich in diesem Video beginne, in eine ganze Ausgabe mit Mücken zu gehen. Das ist für dieses Video nicht relevant. Wir wollen in das Fleisch des Videos, das um wieder herum ist, LECA und Pflanzen in diesem alternativen Wachstumsmedium zu bekommen . Wieder lassen wir mich das Wort Mücken beenden. Genau hier ist, als ich aufgehört habe, dieses Wort zu sagen. Damit Ihr Audio größer erscheint, damit wir die Wellenformen wirklich gut sehen können, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie die Plus-Taste, während es hervorgehoben ist. Sie können jetzt sehen, dass wir wirklich mehr Platz haben, um diese Audio-Wellenformen zu sehen. Wieder, das war Shift Plus. Wenn Sie nun nur die Timeline selbst zum Vergrößern und Verkleinern der Timeline machen möchten , drücken Sie Plus und Minus ohne die Shift-Taste. Aber wenn man die Shift-Taste betätigt, werden die eigentlichen Tracks größer. Wir wissen, dass ich dort das Wort Mücken gesagt habe. Wieder werden wir Command K, Control K treffen . Ich weiß, dass ich für eine Minute über Mücken spreche, weil es ein Problem ist. Anscheinend gibt es einige Mückeneier , die im Dreck waren und ich wusste es nicht. meine Pflanze gepflanzt und sobald ich sie in ein paar Tagen eingebracht habe, hatte ich eine ganze Menge Mücken. Es war das Schlimmste. Wir haben es tatsächlich entdeckt. Wie Sie sehen können, gehe ich weiter und weiter über die Mücken. Wie lustig, das zu bearbeiten. Ich werde voran gehen und raten, ich werde meinen Abspielkopf vorwärts bewegen und vermuten, dass ich wahrscheinlich aufhören, darüber zu reden und wieder zum Thema hier. Mal sehen. Drücken Sie die Leertaste, um zu spielen. In meiner Wohnung. Ich denke wirklich, dass das ein großartiges System ist, wenn Sie jemand sind. Ehrfürchtig. Da gehen wir. Ich rede dort wieder über LECA. Wieder, in ähnlicher Weise gehen, um unseren Abspielkopf über diesen Bereich zu bewegen , und dann werde ich Befehl K, Control K treffen . Ich werde alle Dinge, die ich über Mücken gesagt habe, die nicht relevant für die wahre Inhalt dieses Videos. Wann immer du auf YouTube bist, um ein Anleitungsvideo zu machen, willst du direkt in das Fleisch und die Kartoffeln von dem, was du tust, einsteigen. Es wurde gelöscht. Jetzt lassen Sie es uns zurückspielen. In der YouTube-Pflanzengemeinschaft, wie man Mücke loswerden kann. Ich denke wirklich, dass das ein großartiges System ist. Ich habe mein S in Mücken ein wenig abgeschnitten, also hier ist eine tolle Sache, die du tun kannst. Ich möchte diesen Clip im Grunde ein bisschen mehr verlängern, weil ich das S in Mücken abgeschnitten habe. Was ich tun werde, ist, dass ich den Clip danach hervorheben werde. Ich werde die A-Taste auf meiner Tastatur drücken, und das wird mein Werkzeug bringen. Du siehst diese zwei Doppelpfeile. Nun, was das bedeutet, ist, dass ich aus meiner Timeline herauszoomen werde, damit Sie sehen können, es alles aus diesem Jenseits in der Timeline hervorgehoben haben wird. Wenn es viele andere Dinge auf der Timeline in verschiedenen Tracks gab, werden alle hervorgehoben, und ich kann es jetzt übertreiben, um Platz zu schaffen, damit ich das S wieder auf Mücken legen kann. Ich werde den Plusknopf ein paar Mal drücken, damit ich zu meinem S gelangen kann. Ich werde die V-Taste drücken, V wie in Victor, um zu meinem regulären Auswahlwerkzeug zurückzukehren, das im Grunde nur der Pfeil ist. Ich werde hier den Rand hervorheben, und dann werde ich klicken und ein wenig ziehen, damit ich das S. Mal sehen kann. Pflanzengemeinschaft, wie man Mücken loswerden kann. Da gehen wir. Wir haben mein S wieder da drin. Nun, da ich den Platz gemacht habe, markieren Sie ihn erneut, drücken Sie die Entf-Taste. Da gehst du. Zu wissen, wie man das macht, wie man das Filmmaterial in deine Timeline bringt und unsere Abkürzungen benutzt, um es zu schneiden, voran zu gehen und mich zu schneiden, all meine Hauptinhalte in die Timeline zu holen und sicherzustellen, dass ich Ihnen vollständig erklärt, wie man dieses Monstera in LECA einpflanzt. Wenn Sie fertig sind, sollte Ihre Timeline etwa so aussehen. Hier ist mein fertiger A-Roll Schnitt. Sie können sehen, dass ich hier und da eine Menge Schnipsel gemacht habe, Dinge loswerden, Dinge überfahren, vielleicht die Reihenfolge ändern, wie ich das Ganze gesagt habe. Es liegt alles an dir. Du bist der Redakteur, du hast die Kontrolle. Mein aktueller A-Roll Schnitt ist ungefähr 15 Minuten. Da fühle ich mich ziemlich gut. Ich habe das Gefühl, dass es eine Menge Dinge gibt, die ich nur sicherstellen wollte, dass über das Thema gesagt wird. Aber Sie könnten das Gefühl haben, ich sollte nicht so lange reden und ich muss es kürzer machen. Du hast die Kontrolle. Du bist der Redakteur. Im nächsten Video werden wir über unseren B-Roll Schnitt sprechen und wie man die B-Roll in diesen A-Roll Schnitt einbinden kann. Auch hier ist B-Roll nur ergänzende Aufnahmen, die den Hauptinhalt dessen verstärken, worüber Sie sprechen. In unserem Fall wird es eine Menge Nahaufnahmen sein. Lasst uns da reingehen. 4. Die B-Roll-Bearbeitung: Willkommen zurück. Wir haben unsere A-Roll-Track hier Builds aller Hauptinhalte des Videos. Jetzt werden wir beginnen, unsere B-Roll-Track hinzuzufügen, die wirklich wird im Wesentlichen Nahaufnahmen von dem, was ich in der A-Rolle mache. In erster Linie möchten wir sicherstellen, dass unsere B-Rolle zu unserem Projekt hinzugefügt wird, nicht versehentlich verdeckt oder mit unseren A-Roll-Tracks vermasselt wird. Wir werden die V2-Spur und die A2-Spur markieren , um sicherzustellen, dass beim Hinzufügen von Clips priorisiert werden, dass sie auf der V2-Spur hinzugefügt werden und nicht auf der V1-Spur oder der A1-Spur. Wir möchten nicht versehentlich einige unserer Audiodateien oder einige unserer Aufnahmen aus dem Hauptinhalt entfernen , weil Sie nie wissen, wann Sie es noch einmal benötigen. Jetzt hättest du dich mit der A-Rolle vertraut machen sollen. Sie haben eine ziemlich gute Idee und Verständnis, wie LECA mit Semi-Hydroponik funktioniert. Herzlichen Glückwunsch, das zu wissen. Wir wollen hineingehen und beginnen nun, unsere B-Rolle auf unsere A-Rolle hinzuzufügen. Gehen wir zum ersten Abschnitt, von dem ich weiß, dass ich auch einen B-Roll-Schuss haben will. Wir gehen zu unserem B-Roll-Filmmaterial, CAM B-1. Ich glaube, ich habe mit dir gesprochen, während ich auch dieses Filmmaterial filme. Aber im Wesentlichen mache ich Nahaufnahmen von all den Dingen, die ich halte. Gehen wir zu einem schönen Abschnitt, wo ich die Monstera aufhalte, die die Pflanze ist, die wir vermehren. Wir wollen nur 5-10 Sekunden von diesem Filmmaterial. Statt wie bei der A-Rolle, wo wir das ganze Ding runterziehen, wird das etwas zu überflüssig und ein wenig zu umständlich mit der B-Rolle, da wir ab und zu nur Schnipsel davon brauchen. Was ich tun werde, ist, dass ich ein In und ein Out markieren und es dann nach unten ziehen werde, wo ich es will. Das erste, was ich tue, ist, wo ich diesen Clip setzen möchte und dieser Clip ist nur von der Monstera. Das ist eine schöne Nahaufnahme. Schauen wir uns an und sehen, wo ich es hinstellen will. Ich werde Ihnen zeigen, wie ich meine propagierte Monstera nehmen werde. Ich halte die Pflanze genau dort und ich sage, was es ist, und in diesem ganzen Video sage ich monstera falsch, was urkomisch ist, aber weder hier noch da. Wir haben es hochgezogen. Ich möchte ein paar Frames zurückgehen, nur um sicherzustellen , dass ich richtig habe, wenn ich anfange, es hochzuheben, und um das zu tun, werde ich meine Vor- und Zurück-Pfeiltasten verwenden, um einfach zurück oder so zu klicken, bis genau dort. Dann, während die Timeline noch ausgewählt ist, nur damit ich nicht verliere, wo ich bin, werde ich I treffen, was der in ist. Es nennt sich ein In-Punkt. Du wirst einen In-Punkt und einen Outpoint haben. Nur wenn ich weiß, wo ich bin, falls sich mein Spielkopf bewegt, kann ich immer wieder dorthin zurückkehren, wo diese neue Indention jetzt ist. Dann hier oben werde ich das Gleiche tun. Ich werde ein In und ein Out für diesen Quell-Clip markieren. Hier halte ich die Monstera. Ich gehe weiter und klicke auf „I“, um einen in zu markieren, und wir brauchen nur ein paar Sekunden. Ich denke, das ist gut. Ich werde O auf meiner Tastatur für den Outpoint drücken. die gleiche Weise, wie du dein A-Roll-Filmmaterial gezogen hast, werden wir diesen B-Roll Sub-Clip, den wir mit unserem In- und Outpoint gemacht haben, per Drag & Drop ablegen. Wir werden auf dieses Filmstreifen-Icon direkt darunter im Quell-Panel klicken und klicken und ziehen von diesem statt dem Hauptfenster, wie wir zuvor gezogen haben. Das werden wir tun. Wenn Sie das tun, sehen Sie diese Hand erscheint, klicken und ziehen, und es wird sofort auf V2 abgelegt. Ich werde das Pluszeichen ein paar Mal treffen, damit wir hineinzoomen können. Sie können sehen, unser Clip ist jetzt auf unserer A-Rolle, die unsere V1-Track ist. Gehen wir zurück zum Anfang und drücken Sie die Leertaste und sehen, was wir haben. Hey alle, ich bin [unhörbar] und bemühe mich, wie immer durchzuhalten. Wenn du neu bist, mache ich Videos über mein [unhörbares] Leben. Abonnieren, folgen, soziale Medien, all das. Ich werde Ihnen zeigen, wie ich meine propagierte Monstera nehmen werde, die ich schon lange verbreitet habe. Wie Sie sehen können, haben wir jetzt eine wirklich tolle Nahaufnahme von unserer Monstera, die ich gefilmt hatte. Sie können es ein bisschen besser sehen und Sie können die Feinheiten der Blätter und all das schöne Grün und all das lustige Zeug sehen. Nun können Sie Ihrer Timeline wieder B-Roll-Footage hinzufügen, indem Sie die Einfüge- und Überschreibwerkzeuge verwenden. Gehen wir zu einem anderen Abschnitt, wo wir einen weiteren B-Roll-Clip hinzufügen können und ich werde Ihnen zeigen, wie es auch so geht. Mal sehen. Wir werden uns hier etwas schneller bewegen. Wir können sehen, dass ich dir aus irgendeinem Grund den Folgers Becher zeige. Ich gebe dir nur eine Menge verschiedener Sachen, mit denen du rumspielen kannst. Los geht's. Dies ist, wenn ich Ihnen die Wurzeln der Pflanze zeige und wie toll sie aussehen. Wir werden, nochmals unser rein und raus markieren. Es sieht so aus, als ob hier gut ist, also traf ich auf unserer Tastatur. Lass es ein bisschen spielen. Wieder braucht man wirklich nur ein paar Sekunden, damit die Leute sehen können. Ok. Hit O. Nun gehen wir zu wo in unserer Timeline, wo ich auch wieder die Wurzeln gezeigt. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, wo du das in deiner Timeline haben wirst, aber ich werde voran schrubben und versuchen, zu finden, wo ich darüber rede. Hier ist ein Ort, an dem ich über die Wurzeln spreche. Das ist genial da drüben. Gehen wir ein paar Bilder zurück, indem wir unsere Zurück-Pfeiltaste drücken. Wir wollen eigentlich, lassen Sie uns hineinzoomen, indem Sie unsere Plus-Taste drücken. Wir wollen es mit diesem Schnitt ausrichten, so dass es sich nicht zu verärgerlich anfühlt. Klicken Sie auf die Taste „Ja“, um sicherzustellen, dass das Fangen aktiviert ist Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie den Wiedergabekopf ziehen, wird es beim nächsten Schnitt gefangen, den Sie gemacht haben. Ich habe gerade an diesen kleinen Pfeilen geknallt. die gleiche Weise, wie wir unseren In- und Out-Monitor verwenden um einfach zu sagen, welchen Teil dieses Clips wir hinzufügen möchten, werden wir unser in der Timeline selbst wieder verwenden , um zu sagen, wo wir diesen Clip hinzufügen möchten, damit wir die I-Taste drücken können, um unseren In-Punkt zu markieren. Wir wollen, dass es hier beginnt. Wenn wir dann die Periodentaste drücken, wie Sie sehen können, hat es jetzt unsere Nahaufnahme der Wurzeln hinzugefügt. Lassen Sie uns unseren Spielkopf ein wenig zurückbewegen, und dann schauen wir mal. Man könnte sehen, dass es sehr bereit ist, in etwas getäuscht zu werden. Jetzt versuche ich Ihnen mehrere Möglichkeiten zu zeigen, Dinge in die Timeline zu bringen , nur damit Sie es haben. Damit können Sie sehen, dass, weil wir nicht unsere Drag-von der Video-Film-Strip-Taste, haben wir jetzt auch die Audio enthalten, und Sie wissen wahrscheinlich, was die B-Rolle, dass ich rede und sagen Dinge, die sind nur für Sie als Editor in der B-Rolle relevant. Es ist nicht etwas, das Sie im Filmmaterial selbst wollen, also müssen wir diesen Audio-Clip loswerden. Aber Sie werden feststellen, dass, wenn wir darauf klicken, beide miteinander verbunden sind. Sie sind zusammen eingesperrt. Wir können den einen nicht loswerden, ohne dem anderen etwas zu tun, was wir nicht tun wollen. Was wir tun werden, ist, dass wir es hervorheben. Wir werden Command L oder Control L treffen, und was das tut, ist, dass es diese beiden Clips freischalten und den Videoclip auf V2 zu einem eigenen Ding machen und das Audio dafür zu seiner eigenen Sache machen wird. So können Sie beginnen, Audio von anderen Clips zu nehmen und es mit anderen Dingen in der Zukunft zu setzen, wenn Sie das tun möchten. Dafür wollen wir es einfach loswerden. Jetzt, da sie nicht mehr verbunden sind, können wir einfach auf das Audio klicken, die Schaltfläche Löschen drücken, und es ist weg. Auf diese Weise können Sie Ihr B-Roll-Footage auf Ihr A-Roll-Footage setzen. Jetzt wieder, ich ziehe es wirklich vor, einfach die Drag & Drop-Methode zu machen. Für mich funktioniert es einfach wirklich gut. Ich mag es und ich habe das Gefühl, dass ich schnell auf diese Weise bearbeiten kann. Aber ich wollte Ihnen ein paar andere Wege zeigen, es zu tun, nur damit Sie das in Ihrem Repertoire haben und herausfinden können, was für Sie funktioniert. Ich gehe weiter und füge ein paar weitere Clips von B-Roll-Footage hinzu , damit du einen Blick werfen kannst und dann, hey, geh Schinken und beginne dein eigenes hinzuzufügen. Mal sehen. Suchen wir hier nach einem weiteren Clip. Nahaufnahmen der Monstera, Nahaufnahmen ihrer Wurzeln, und hier ist meine Jolla Crimson Crown und ich zeige, dass ich diese Pflanze bereits in LECA gesteckt habe und es geht wirklich gut. Lassen Sie uns etwas daraus hinzufügen. Ich glaube, ich werde hier wieder durch unsere Zeitlinie schrubben , um zu sehen, wo ich darüber rede. Es sieht genau hier aus. Ich werde den Plusschlüssel ein paar Mal treffen, um an diesen Ort zu kommen. Ich werde Shift gedrückt halten, um mich zu sperren und zu schnappen genau da, wo ich über diese Crimson Crown rede. Dann werde ich zu meinem Quellmonitor wechseln und auf dieses Fenster klicken, damit es aktiv wird. Ich werde voran gehen und die I-Taste drücken, weil ich diesen Schuss mag, der passiert. Ich werde die Leertaste drücken, um es zu spielen. Das sieht wirklich gut aus, es ist fokussiert, das ist schön. Brauchen Sie nur ein paar Sekunden, drücken Sie die Leertaste wieder, um zu stoppen, drücken Sie die O-Taste, um meine aus zu markieren. Ich denke, das ist genug Platz. Ich werde meinen Cursor nehmen und den Mauszeiger über das Video-Filmstreifensymbol bewegen, klicken Sie auf Halten und ziehen Sie es, und setzen Sie es dort, wo ich es will, weil ich nur das Video will. Dann werden wir spielen. Mach meine Füße nass auf den Prozess. Einer von ihnen ist diese Jolla Crimson Crown namens [unhörbar], wie Sie sehen können. Da gehst du. Das sieht toll aus. Sie können damit beginnen, dies mit all der B-Rolle zu tun, die ich für das ganze Video enthalten habe. Wenn Sie fertig sind, wird Ihre Timeline wahrscheinlich in etwa so aussehen. Wenn Sie alle Clips, die Sie in Ihr Video hinzufügen möchten oben auf Ihrer A-Rolle zu haben und alles sieht gut aus. Die eine Sache, die ich sehr schnell anfassen werde, obwohl bevor wir dieses Segment der Klasse beenden, ist, wie man anfangen kann, einige Ihrer Aufnahmen anzupassen. Wie Sie wahrscheinlich durch das Filmmaterial gearbeitet haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass einige der Clips, obwohl sie Nahaufnahmen sind, die B-Rolle ist eine Nahaufnahme, es braucht immer noch ein wenig Arbeit. Es fühlt sich immer noch an, als wäre es etwas zu weit weg. Die Leute, die sich das Video ansehen, können möglicherweise nicht sehen, was ich zeige. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie das Filmmaterial vergrößern. Wir werden das sehr, sehr schnell machen . Es ist wirklich einfach. Ein Abschnitt, in dem ich denke, es ist schwer zu sehen, was ich tue , ist, wenn ich P-H das Wasser ausbalanciere. Was wir tun werden, ist, dass wir zu einem dieser Clips gehen, und hier ist ein solcher Clip. Das ist eine gute Größe. Ich denke, für YouTube würde ich aber nur ein bisschen mehr vergrößern wollen, damit Leute wirklich die Zahlen sehen können und was nicht. Ich habe diesen Clip hervorgehoben und dann gehe ich zu unseren Effektsteuerungen. Hier können wir anfangen, das zu vergrößern, um es für das Publikum sichtbar zu machen. Wir werden hauptsächlich mit Skala und Position herumspielen. Stellen Sie nun sicher, dass keine dieser Stoppuhren überhaupt angeklickt werden. Wir wollen das noch nicht verwirren, weil wir möchten, dass dieser Clip die gleiche Größe, Skalierung und Position für die gesamte Zeit bleibt , die er auf der Timeline verfügbar ist. Ich werde es einfach hochskalieren. Ich denke, ich werde es auf etwa dort skalieren, 150-ish. Es gibt ein bisschen Pixelation, aber das geht mir gut. Dann werde ich es anpassen, um sicherzustellen, dass ich etwas zentrierter bin , und das war's. Jetzt, wenn ich gehe und wiederspiele. Betrachtet man diese Farbe und basierend auf dem Farbspektrum, sind wir näher an fünf. Ich würde gerne sehen, dass es ein [unhörbares]. Ich mag das ein bisschen besser als das, was es vorher war. Ich denke, bevor es noch ein wenig zu weit weg war und die Leute konnten die Zahlen nicht wirklich gut sehen. So können Sie etwas skalieren und positionieren , damit es mit Ihrem Filmmaterial etwas größer wird. Jetzt sieht das ziemlich gut aus. Wir haben unsere A-Rolle, wir haben unsere B-Rolle. Am Ende des Tages ist wahrscheinlich ein sehr informatives Video, aber es fehlt ein wenig je ne sais quoi, fehlt diese kleine Finesse, die es unterhaltsam halten wird, halten Sie es Spaß, das wird ihm einen Stil und Marke und Look and Feel geben. Im nächsten Video werde ich Ihnen einige der einfachen Grafiken zeigen, die Sie zu einem Video hinzufügen können, damit es ein wenig mehr Funken hat und beginnen, Menschen in Ihre Identität und Marke einzuführen . Lasst uns reingehen. 5. Grundlegende Schlüsselbildanimation: In Ordnung, willkommen zurück zur nächsten Rate. Wir haben unser A Rolldown, wir haben unseren B-Roll runter, sieht gut aus. Wir haben ein tolles Content-Video, aber wir müssen etwas Finesse hinzufügen, wir wollen beginnen, ein wenig Flare, ein wenig 'je ne sais quoi 'wenn Sie so wollen. Jetzt hat Premier eine Menge Werkzeuge, mit denen Sie beginnen können , um Fackel und Essenz zu Ihrem Video hinzuzufügen. Aber wir werden nur ein paar einfache übergehen. Die erste, wir werden ein Intro für unser Video erstellen. Es ist eine Möglichkeit, ein wenig Branding einzuführen, ein bisschen eine Vorstellung davon, wer wir in diesem Video sind und was wir zu tun versuchen. Lassen Sie uns unser Intro beginnen. Jetzt wird unser Intro fast wie eine Bumerang-esque kleine lustige Sache sein. Ich habe vier Bilder in Ihre Downloads aufgenommen, die Sie haben können. Vier Bilder von mir mit der Monstera, die letztendlich waren. Einige der Bilder, wie Sie sehen können, sind irgendwie cutesy, Art von Spaß. Wir haben nur eine gute Zeit mit dieser Pflanze. Also wollen wir ein kleines schnelles Snippet dieser vier Bilder erstellen und sie für vier oder fünf Sekunden wiederholen und dann etwas Spaß Text oben hinzufügen. Lass uns das machen. Das erste, was wir tun müssen, ist Platz für unser Intro zu schaffen. Das Intro wird am Anfang des Videos sein. Also, was wir tun werden, ist drücken Sie die A-Taste, die auf der Spur wählen Vorwärts-Tool schaltet. Sie können diese Doppelpfeile sehen, wenn wir klicken, es wird alles hervorheben, von wo es darüber hinaus ist. Sagen Sie, wenn ich hier klicke, es hebt nur von dort darüber hinaus. Aber wir wollen alles tun, also werden wir darauf klicken und dann werden wir klicken und ziehen und einfach alles über schleudern, uns etwas Raum geben, um im Grunde zu spielen. Klicken Sie auf die V-Taste, V wie in Victor, um zu Ihrem regulären Auswahlwerkzeug zurückzukehren, und Ihr Spielkopf sollte vorne sein. Das erste, was wir tun werden, ist, einfach unser erstes Bild zu nehmen und es auf die Timeline zu ziehen. Jetzt siehst du schon, dass es wirklich groß ist. Es ist viel größer als die native Größe des Rahmens. Wir gehen weiter und gehen zu unseren Effektkontrollen, und wir gehen weiter und skalieren sie nach unten. Ich würde sagen, gehen Sie voran und skalieren Sie es zurück auf etwa 33 oder so. Wir wollen nur sicherstellen, dass wir diese Blackboxen nicht an den Seiten haben. Denken Sie daran, nach unten zu skalieren, ich klicke und ziehe nach links und rechts, um das zu ändern, oder wenn Sie wissen, welchen Wert Sie wollen, können Sie einfach einmal klicken und es wird hervorheben und Sie können eine Zahl eingeben und das wird sich ändern es für Sie. Dann will ich auch nicht, dass mein Kopf zu viel abgeschnitten wird. Scoot es ein bisschen runter, und das sieht ziemlich gut aus, das sieht nicht schlecht aus. Das ist ein bisschen zu lang von einem Clip. Wir brauchten nur ein paar Bilder lang. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wiedergabekopf ganz am Anfang des Clips steht und gehen Sie einfach plus acht. Also, das wird es über acht Frames werfen, nicht einmal über, es wird acht Frames sein. Es wird es über acht Frames schleudern. Dann stellen wir sicher, dass es dorthin geht. Beenden Sie also den Clip an den acht Frames. Dann ziehen wir in den nächsten Clip. Wir werden es reinbringen und im Wesentlichen dasselbe tun, was wir gerade für diesen ersten gemacht haben. Ändern Sie die Größe und all das. Um es schneller zu machen, werden wir auf den ersten Clip klicken, markieren Bewegung. Klicken Sie darauf, indem Sie es markieren. Drücken Sie den Befehl C, steuern Sie C auf einem Mac oder auf einem PC. Gehe zurück zu unserem neuen Clip und du siehst, dass er zu groß ist. Dann kontrolliere V Command V. Boom, es hat unsere Skala und Positionierung genommen und es auch auf diese angewendet. Jetzt zu Beginn dieses Clips, um ihn zu sperren, denken Sie daran, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und ziehen Sie, um ihn zu platzieren. Gehen Sie voran und markieren Sie den Zeitcode und drücken Sie plus acht. Das ist es wieder über acht Frames. Dann machen Sie es so groß und wiederholen Sie dies für die anderen beiden. Dann machen Sie es wieder so groß. Jetzt spielen wir das zurück. Ja. Es ist wie ein kleiner Bumerang-Effekt. Es ist wie ein wenig, oh schau dir diese lustigen kleinen Fotos von mir an, mit der Pflanze geht hin und her. Jetzt sind sie offensichtlich viel zu kurz, um etwas passieren zu können. Wir haben hier bereits unsere kleine Vorlage gebaut. Wir haben unsere vier Fotos. Es gibt in, sie sind genau die richtige Länge, die wir brauchen, um sie zu haben. Also werden wir sie nur hervorheben und wir werden Command C oder Control C drücken, wenn Sie auf einem PC sind. Richten Sie unseren Spielkopf aus, indem Sie die Verschiebung bis zum Ende halten. Dann gehen wir auf Befehl V, Kontrolle V, jetzt machen wir es noch drei Mal. Dann spielen wir es zurück. Das ist ziemlich süß. Dann nehmen wir unseren Platz hier an der Front, und wir werden ihn hervorheben. Drücken Sie die Löschtaste. Boom, wir haben jetzt alles in Verbindung. Jetzt ist das süß oder was auch immer. Aber es wäre viel besser, wenn wir wieder anfangen, etwas Branding in sie zu integrieren. Lassen Sie uns eine kleine Titelsequenz hinzufügen. Lassen Sie uns auch etwas Farbe hinzufügen. Ich denke, etwas Farbe wäre schön. Ich möchte ein wenig Farb-Overlay auf diese Fotos setzen. Auf diese Weise fühlt es sich eher wie ein kleines Intro zu diesem Video an. Sie können anfangen zu wissen, wer ich bin, worum es in diesem Video vielleicht geht, geben Sie einen Kontext. Das erste, was wir tun werden, ist, wir gehen hier runter zu unserem neuen Artikel-Button. Wir werden darauf klicken und wir werden eine Farbmatte erstellen. Dies wird sehr nützlich sein, wenn Sie nur wollen, um eine einfarbige Farbe zur Verfügung haben um auf Ihre Aufnahmen fallen zu lassen, um nur eine Vielzahl von Dingen zu tun. Was immer in der Regel sind die Einstellungen, die Premiers hat, es wird in der Regel nur imitieren, was die Timelines Video-Einstellungen sind. Gehen Sie voran und klicken Sie normalerweise auf OK. Dann wird es einen Farbwähler aufbringen. Das ist ein Pflanzenvideo, wir machen Pflanzenmaterial. Lassen Sie uns unsere Farbe eine Variation von Grün sein, die wir mögen. Ich mag dieses Grün, das sieht ziemlich gut aus. Ja, lassen Sie uns damit gehen. Ich werde gut zuschlagen. Dann werde ich es nennen. Nennen wir es grün. Sie werden sehen, dass es jetzt hier in unserem Projektfenster angezeigt wird. Weil es im Wesentlichen ein neues Asset ist, das wir jetzt verwenden und referenzieren können. Ich werde darauf klicken und ich werde es über unsere Bilder ziehen. Stellen Sie sicher, dass es die Länge unserer Bilder geht. Sie können sehen, dass jetzt alles, was wir sehen, grün ist. Das ist nicht ideal. Aber noch einmal, markieren Sie unser Grün. Gehen Sie zu unserem Effektfenster, wirkt sich auf Steuerelemente. Ich möchte die Deckkraft machen, wie stark das Grün ein wenig tiefer durchsickert, also sehen wir meine Bilder unter. Machen wir es vielleicht 60 Prozent. Jetzt werden Sie feststellen, dass sich hier ein Schlüsselrahmen gebildet hat. Dafür wollen wir nicht, dass das passiert. Gehen Sie also voran und klicken Sie auf die Schaltfläche „Animation umschalten“, um das loszuwerden, und klicken Sie auf „OK“. Wir wollen, dass unser Grün die ganze Zeit 60 Prozent bleibt. Und das wird für Sie in einer Sekunde mehr Sinn machen. Wir haben dieses kleine Overlay von mir mit Grün hinzugefügt. Okay, wir kommen dorthin. Lassen Sie uns das jetzt ein wenig von einem Titel geben, lassen Sie uns diesem ein wenig Text geben, der kommt, um es wieder ein wenig Spaß zu machen. Okay, also hier ist, was wir als Nächstes tun werden. Wir werden jetzt beginnen, mit einigen der wesentlichen Grafiken, die wir gehalten haben, zu integrieren . Gehen Sie voran und bewegen Sie Ihren Spielkopf an den Anfang und drücken Sie die T-Taste, die Ihr Textwerkzeug aufruft, oder Sie können einfach das Type-Werkzeug auf der Seite drücken. Aber wieder, Abkürzungen sind genial. Drücken Sie die Taste T, klicken Sie relativ in die Mitte des Rahmens. Relativ muss es nicht perfekt sein. Wir werden es in einer Sekunde reparieren. Klicken Sie einmal. Sie werden feststellen, dass eine neue Grafik in unserer V3 Videospur erschienen ist, was in Ordnung ist, und wir können jetzt tippen. Also werde ich dieses Video nennen: Pflanzen mit Holly's. Ok. Sie können sehen, es erscheint dort, es sind nur einige Texte. Es tut gar nichts. Es ist eine Standardtext-Schriftart, nichts zu erstaunlich. Aber das ist okay, wir werden es erstaunlich machen. Jetzt gehen wir zu unserer zentralen Grafik. Was ich erschaffen habe, ist schon da. Ehrfürchtig. Das erste, was wir tun werden, ist, dass wir die Schriftart in das ändern, was wir wollen. Um dies zu tun, gehen Sie weiter und stellen Sie sicher, dass alle Zeichen des Textes, den Sie haben, hervorgehoben sind. Sie können dies tun, indem Sie einfach auf die Ebene hier doppelklicken , und es ist alles hervorgehoben. Ich werde das in Open Sans Pro ändern. Es ist eine schöne einfache Schriftart, einfacher zu lesen. Öffnen Sie Sans Regular, entschuldigen Sie mich. Es ist wirklich einfach, leicht zu lesen und es ist nicht so schlimm. Ich denke, ich werde mutig werden, weil es ein Titel ist. Wir wollen, dass die Leute wissen, dass es ein Titel ist. Ich werde auch das ändern, um zentriert ausgerichtet zu sein. Also werde ich mich mit unserer Zentrumsausrichtung verwirren, die einige Dinge damit antun wird. Das ist in Ordnung, flippe nicht aus. Dann hier oben, werde ich sicherstellen, dass unser Text vollständig in der Mitte des Rahmens ausgerichtet ist , vertikal und horizontal. Wenn ich also diesen trage, wird er ihn horizontal zentrieren, und dieser wird ihn vertikal zentrieren. Jetzt ist es genau in der Mitte unseres Rahmens. Weißt du, was ich sonst noch tun will? Ich möchte diesem Text ein wenig Schlagschatten hinzufügen, um sicherzustellen, dass Sie es wirklich gegen das Grün und die Sequenz der Bilder sehen können , die ich habe. Also kommen wir hier runter zum Abschnitt „Erscheinungsbild“ und schalten den Schatten ein. Schön. Sie können sehen, dass der Schatten erschienen ist. Lassen Sie uns eine Sekunde davon wegklicken und sehen, was wir haben. Lass es uns zurückspielen. Das ist nicht schlecht. Hallo an alle. Das ist nicht schlecht. Das ist ein nettes kleines Intro, um uns in das einzuführen, was passieren wird. Wir pflanzen mit Hallease. Ehrfürchtig. Ich möchte immer noch ein wenig Gitter hinzufügen. Nur ein bisschen je ne sais quoi. Was ich also tun möchte, ist, dass dieser Text nicht da ist. Dann verblassen, wie es sich in diese Position bewegt, wo es gerade jetzt ist. Sei da, du kannst sehen, dass alles zusammen arbeitet und dann wieder runter und verblasst. So kommen wir in den nächsten Teil, über den ich reden möchte, was Keyframing ist. Keyframing ist die Grundlage vieler Dinge und nicht nur Premier Pro, sondern auch After Effects. So beginnen Sie im Wesentlichen mit der Erstellung grafischer Elemente, und alles, was Sie über das Erstellen von Grafiken lernen, basiert auf Keyframes. Los geht's. Wir werden unsere Pflanzung mit Hallease Text machen, um etwas Spaß zu machen. Während es hervorgehoben ist, gehen wir zu unserem Effekteinstellungsfenster, und wir werden nicht den Grafikbereich unseres Text-Bedienfelds berühren, wir werden nur das Video selbst berühren. Im Grunde möchte ich alles, was dieser Clip hier ist, um zu folgen, was ich hier ändern werde. Wir werden uns also nur mit dem Videobereich unseres Effekteinstellungs-Bedienfelds herumschlagen. Was wir tun werden, ist, wir diese kleinen Toggle-Animationen einschalten werden. Das sind kleine Stoppuhren. So fangen Sie an, die verschiedenen Keyframes zu setzen, um es zu sagen, an diesem Punkt, tun Sie hier, an diesem Punkt, machen Sie dies geschehen. Auf diese Weise beginnen Sie, diese Steuerelemente einzuschalten. Also werden wir die Deckkraft einschalten, die bereits eingeschaltet ist, es ist bei 100, was cool ist. Dann schalten wir die Position ein, wo es landet. Ich möchte sicherstellen, dass für beide am Anfang ein Keyframe vorhanden ist. Dann möchte ich den Abspielkopf nur ein wenig übertreiben. Nicht zu viel, vielleicht auf dem zweiten Foto. das zweite Foto erscheint, werde ich diese Keyframes wieder treffen. Jetzt werde ich diese Zurück-Taste drücken, um zum vorherigen Keyframe zurückzukehren. Was ich tun werde, ist, ich gehe dann in unsere Y-Position und senke sie einfach ein bisschen runter. Sie werden sehen, wenn ich auf „Play“ klicke, es bewegt sich nach oben und bewegt sich zurück an die Stelle, weil ich dort bereits einen Keyframe hatte, der besagt: „An dieser Stelle sei bei 960-540, was zentriert ist, wenn du in einer TDP-Zeitleiste arbeitest. Nun, am Anfang von hier, möchte ich, dass die Deckkraft Null ist. Ich will, dass es weg ist. Auf diese Weise, wenn es zum zweiten Keyframe kommt, ist es bei 100, also verblasst es. Das ist nicht schlecht. Jetzt möchte ich noch etwas mehr Flair hinzufügen. Ich meine, versteh mich nicht falsch. Das ist cool, es ist nicht schlecht, aber ich möchte ein wenig mehr Flair hinzufügen. Was ich also immer mit meinen Keyframes mache, besonders hier in Premier Pro, klicke ich mit der rechten Maustaste auf sie und dann gehe ich zu erleichtern, weil Sie möchten, dass es sich um die Metrik jetzt handelt. Dann auf der Vorderseite, gehe ich entspannt aus, entleere aus der Metrik, die ich eingestellt habe. Ich mache das für jeden. Erleichtern Sie sich. Auf dieser Vorderseite wird es leichter sein. Das ist, was hilft, die Animation zu geben, macht es nicht so lästig, nicht so wie Roboter. Es glättet es ein bisschen mehr. Jetzt sehen wir es uns an. Das gefällt mir. Ich finde, das sieht gut aus. Das ist nur eine nette kleine subtile Sache. Jetzt möchte ich, dass der Text so verschwindet wie er erschienen ist. Also direkt über das zweit-zu-letzte Bild und ich habe meinen Abspielkopf dort, und ich werde sicherstellen, dass mein Text hervorgehoben ist. Ich gehe zu meinem Effekte-Panel und ich werde auf die „Position“ klicken, und ich werde erneut auf „Deckkraft“ klicken, weil ich möchte, dass es bis zu diesem Punkt bleibt. Dann gehe ich gegen das Ende, füge einen neuen Keyframe hinzu. Lass es ein bisschen fallen. Wieder kommen Sie zum neuen Deckkraft Keyframe. Jetzt schauen wir uns an. Ich finde, das sieht gut aus. Ich denke, das sieht ziemlich gut aus, und wir sind nicht wirklich schön ausgeblendet. Hallo an alle. Ich bin Hallease. Ich finde, das ist nett. Das ist eine nette kleine, leichte, subtile Berührung, die Sie tun können, um Text, die Sie in Ihrem Video haben. Ich gehe voran und stelle sicher, dass sich die End-Keyframes direkt am Rand des Clips befinden , damit ich das Beste aus dieser Bewegung herausholen kann. Aber das sieht ziemlich gut aus. Das gefällt mir sehr. Nun, etwas zu denken ist, dass Sie dann diese Idee von animiertem Text nehmen und es zu verschiedenen Teilen des Videos hinzufügen können, um die Dinge zu verstärken, die ich sage. Also hier beginne ich, über einen Überblick darüber zu sprechen, was ich tun werde. Ich denke, das ist ein weiterer großartiger Ort, um Text hinzuzufügen. Also werde ich den Text kopieren, den ich erstellt habe. Auch hier arbeiten Sie schlauer, nicht härter damit. Ich nehme diesen Text, ich werde „Befehl C, Control-C“ drücken. Ich werde meinen Abspielkopf ausrichten und ich werde sicherstellen, dass v3 jetzt hervorgehoben ist, weil ich möchte, was ich tun werde, um auf dieser Strecke zu gehen, keine dieser Tracks, und ich werde „Befehl V, Kontrolle V“ und fügen Sie es dort ein. Nun, das ist zu hoch. Nun, ich habe es schon dahin entworfen, wo es hinkommt. Es bleibt für eine Weile dort und es geht weg. Das sieht ziemlich gut aus. Was ich tun werde, ist, ich will eigentlich, dass es ein niedrigeres Drittel ist. Ich möchte mehr in Richtung der Unterseite des Rahmens erscheinen. Also werde ich hier rüber auf die wesentliche grafische Seite kommen. Ich werde den Text nach unten verschieben, und ich werde ihn genau dort verschieben. Dann werde ich meinen Text in Semi-Hydroponik (LECA) ändern. Wieder, Kontext zu geben, worum es geht. Da gehst du. Schauen wir uns ihre SMS an. Propagierte Monastera, die ich seit einiger Zeit propagiert habe, und übertrage es auf das LECA-System. Ich sage eigentlich nicht semi-hydroponics LECA, bis ein wenig später. Lass es uns runterziehen. Lass es uns hierher bringen. Zum LECA-System oder was auch als Semi-Hydroponik bekannt ist. Dies ist also eine Möglichkeit, Pflanzen anzubauen, ohne Schmutz zu verwenden. Das ist fantastisch. Jetzt sehen Sie, wie Sie beginnen können, Text zu Ihrem Video hinzuzufügen, um einige der Schritte durch die Anweisungen, die Sie nehmen, zu verstärken , all das Zeug. Vielleicht möchten Sie sicherstellen, dass die Leute genau wissen, wie viel sie aus etwas oder so etwas messen müssen . Sie können all das Zeug in Texte setzen und das verstärkt die Idee, und fügt wieder ein wenig von diesem Flair, ein bisschen davon, je ne sais quio, zu Ihrem Video. 6. Endscreens: Das letzte, was ich Ihnen zeigen möchte, ist, wie Sie einen Endbildschirm für Ihr Video erstellen. Wenn du auf YouTube bist, sind Endbildschirme eine gute Möglichkeit, Leute auf der Plattform zu halten indem du andere Videos, die du auf deinem Kanal am Ende deines Videos hast, bewerbst. Sie können ein wirklich einfaches Layout erstellen, das am Ende gut aussieht. Eine Möglichkeit, würde ich sagen, einen guten Endbildschirm zu haben, ist buchstäblich unser Intro zu nehmen und diese BR auf dem Bildschirm zu haben. Gehen Sie zurück zum Anfang des Videos, drücken Sie die „Plus“ -Taste ein paar Mal, um zu vergrößern, und markieren Sie nur die Bilder und unsere grüne Farbe, drücken Sie „Befehl C“, „Control C“, wenn Sie auf einem PC sind. Ich habe den „Backslash“ -Button gedrückt, um das Ganze zu sehen, damit ich zum Ende zurückkehren konnte. Vergrößern Sie erneut, indem Sie ein paar Mal die „Plus“ -Taste drücken. Wie Sie sehen können, hatte ich die V3-Videospur ausgewählt, also legte sie es dort oben. Es hat da oben angefangen. Aber ich wollte runterkommen. Es spielt keine Rolle, aber ich will es einfach runter, weil ich so organisiert bin. Jetzt haben wir einen wirklich tollen Endbildschirm. Wenn ich gehe und diese in YouTube hochladen, habe ich diesen toten Raum dieses niedlichen kleinen Endes, das ich erstellt habe, und ich kann meine Videos haben, die ich über die YouTube-Plattform selbst hinzufügen möchte. So fügen Sie Videos auf dem Endbildschirm hinzu. Ich kann meine kleine Abonnieren Button hier setzen, dass YouTube für Sie und den Bildschirmbereich von YouTube Creator Studio bietet , kann ich setzen, um ein bestimmtes Video oder eine bestimmte Playlist über in der Ecke zu sehen. Es ist nur ein nettes kleines Ende. Ich kann es ein bisschen länger machen, wenn ich möchte, indem ich einfach, wieder, einfach nur unsere vier Fotos kopieren und einfügen. Wir kopieren und fügen sie noch ein paar Mal ein. Stellen Sie sicher, dass V1 hervorgehoben ist. Noch ein paar Mal, wenn wir wollen, dass unser Endbildschirm etwas länger ist als unser Intro, strecken Sie unser Grün ein bisschen mehr aus. Da gehst du. Es wird schön und lang sein, wenn wir exportieren. Das ist eine Möglichkeit, den Endbildschirm zu machen. Ich denke eigentlich, das ist ein ziemlich anständiger Endbildschirm. Ich finde, das ist nett. Das ist ein nettes kleines Branding und so sicher. Eine andere Möglichkeit, einen Endbildschirm zu tun, ist nur eine einfache nur einfarbige Farben. Nehmen Sie unser Grün, das wir erstellt haben, und lassen Sie es einfach grün sein, haben Sie nur eine einfache einfarbige Farbe. Vielleicht ist deine Farbe am Ende weiß oder schwarz oder so etwas. Aber haben Sie einfach Platz, wenn Sie Ihr Video auf YouTube hochladen, können Sie leicht erkennen, wo es beginnt und Sie können Ihre Endbildvideos hinzufügen, oder Sie können die Inhalte, die Sie auf Ihrem Endbildschirm in YouTube Creator Studio sein möchten, hinzufügen . Das ist eine andere Sache, nur solides Grün. Schließlich ist das andere, was Sie tun können, wieder, Premiere hat viele kostenlose Vorlagen, die Sie haben können. Wenn wir zum Bedienfeld „Essential Graphics“ gehen und dann zu Adobe Stock gehen, drücken Sie diese Schaltfläche. Stellen Sie sicher, dass unser Free-Button, weil wir gerne frei, hervorgehoben ist. Sie beginnen, all diese verschiedenen Vorlagen zu sehen, die Adobe erstellt hat, die Sie in Ihren Videos kostenlos verwenden können, keine Probleme überhaupt. Ich werde gerade am Ende tippen und „Enter“ drücken. Sie benötigen eine Internetverbindung, damit dies funktioniert. Sie können sehen, einige Leute haben ein paar ziemlich anständige Endscreen-Vorlagen für Sie entworfen zu verwenden. Ich habe bereits ein paar in meine Vorlagen heruntergeladen. Aber was Sie tun werden, ist, wenn Sie eine wollen, Sie drücken einfach diese kleine „Download“ -Taste und es wird herunterladen. Für diesen Teil benötigen Sie erneut eine Internetverbindung. Dann, sobald es heruntergeladen ist, können Sie zurück zu meinen Vorlagen gehen, und ich muss nach meinen suchen, aber es ist in der Tat hier drin. Auch hier habe ich viele Vorlagen, weil ich immer auf der Suche nach coolen Sachen bin , die ich zu meinen Videos hinzufügen kann, damit sie besser aussehen. Sie buchstäblich nur wieder, Drag & Drop. Sobald du das tust, wirst du sehen, dass das auftaucht. Dies ist ziemlich genial Vorlage und Sie können gehen und beginnen, den gesamten Text anzupassen, der hier ist. Sie können sehen, dass sie sich die Zeit genommen haben, eine kleine Introanimation für Sie für sie und alles zu erstellen . Das sieht toll aus, das ist echt cool. Wenn Sie möchten, können Sie auf verschiedene Textebenen klicken, doppelklicken und ändern, was sie sagen. Vielleicht werde ich setzen, bitte abonnieren, und so weiter und so weiter. Sie lassen diese verschiedenen Leerzeichen hier , wo Sie sich in Creator Studio befinden und Ihren Endbildschirm hinzufügen. So passen Sie die Größe Ihrer Endbildvideos dafür an. Das ist ein weiterer kostenloser Dienst, den Adobe über Adobe Stock bietet. Überprüfen Sie es auf jeden Fall im Bedienfeld „Essential Graphics“. Wenn du nach etwas suchst, das ein bisschen mehr ist, wieder, ein bisschen Flare und ein anderes bisschen jenesequa für dein Video. Ich denke, du kannst dich sogar ändern. Sie können die Hintergrundfarbe ändern. Wenn ich hier die Hintergrundfarbe hervorhebt, können wir sie wieder ändern, um näher an unserem Grün zu sein, das wir vorher hatten. Ich denke, wir sind mehr in der Art der Waldlage. So wie [unhörbar]. Es ist jetzt grün, was offensichtlich ist das ein wenig extra, ich würde alle anderen Farben ändern, um damit ein wenig besser zu gehen, aber Sie können bekommen, was ich sage. Jetzt kannst du damit herumspielen und es wie dein eigenes aussehen lassen, obwohl du es nicht von Grund auf neu bauen musstest, was immer großartig ist. Ich empfehle immer intelligenter zu arbeiten, wenn Sie bearbeiten, nicht härter. Das ist auch eine weitere gute Option. Wir haben ein lustiges kleines Intro für ein Video erstellt, wir haben etwas Text hinzugefügt. Wir haben einige Texte im gesamten Video hinzugefügt, und dann habe ich Ihnen auch einige Möglichkeiten gezeigt, um einen Endbildschirm in Ihr Video hinzuzufügen, was wirklich großartig ist, wenn Sie gehen, um diese speziell auf YouTube hochladen wollen. In diesem nächsten Abschnitt, werden wir beginnen, in einige der wirklich nippigen Verbesserungen , die wir tun wollen, um wirklich die letzte Finesse auf unser Video zu setzen. Wir sehen uns in der nächsten Klasse. 7. Farbkorrektur & Grading: Wir befinden uns in den letzten Optimierungsphasen unseres Videos. Wir haben unsere A-Rolle, unsere B-Rolle, wir haben unsere einfache Grafik hinzugefügt, unsere In-Screen oder Intro, all das. Jetzt wollen wir unser Video farblich korrigieren. Wir werden das auf eine sehr einfache Art und Weise tun. Farbkorrektur und Farbkorrektur können so episch werden, wie Sie es wollen. Aber wieder, das ist ein Anleitungsvideo. Wir werden es nur ziemlich einfach halten. Wir werden nicht zu Schinken auf Farbkorrektur in diesem gehen. Dies ist nur ein Intro, um dich daran zu gewöhnen. Wir möchten sicherstellen, dass unsere Lumetri Scopes ebenfalls verfügbar sind. Normalerweise befinden sie sich in diesem linken Bereich. Aber wieder, wenn sie nicht auftauchen, ist es wirklich einfach, sie auftauchen zu lassen. Sie gehen einfach zum Fenster im oberen Bereich und drücken Sie „Lumetri Scopes“. Mit unseren Lumetri Scopes oben und unserem Lumetri Color Panel, das ebenfalls angezeigt wird, gehen wir weiter und klicken Sie einfach auf diesen Clip. Das ist ein guter Clip. Das ist genau wie der Intro-Clip, den ich habe. Sie werden sehen, wie ich durch den Clip geschrubbt habe, können Sie sehen, wie unsere Lumetri Scopes sich ein wenig bewegen, was cool ist. Sie werden dies verwenden, um die verschiedenen Farbkorrekturwerkzeuge zu messen, die wir verwenden werden. Wir werden wirklich nicht zu viel damit machen, denn wieder ist es schon ziemlich ausgewogen. Wir werden uns nur mit den Schwarzen, den Weißen verwirren, vielleicht den Weißabgleich ein wenig überprüfen und ein wenig Belichtung machen. Das wird unsere Farbkorrektur sein. Mit den Schwarzen, gehen Sie zu diesem Tab. Mit den Schwarzen, was Sie wirklich suchen, ist, dass Sie in der Regel wollen, dass die Schwarzen direkt auf Null treffen. Jetzt wieder, wir haben keinen verrückten fantastischen Monitor, der kalibriert wurde um die besten Farbgrade und all das Zeug zu sein. Aber was auch immer Sie bearbeiten, ist wahrscheinlich in Ordnung, weil es wahrscheinlich ähnlich wie das Telefon, das Sie am Ende sehen dieses letzte Video auf oder den Computer, den Sie am Ende sehen dieses letzte Video auf. Es sollte okay sein. Du musst irgendwo anfangen. Wir wollen sicherstellen, dass unsere Schwarzen nur Null berühren. Genau da ist ziemlich gut. Sie wollen sehen, dass es nur Null mit unseren Schwarzen. Dann ähnlich wie bei unseren Weißen, wollen Sie sicherstellen, dass sie nur 100 abschimmern. Das bringt die Weißen da runter. Ja, das sieht ziemlich gut aus. Das ist ziemlich gut. Unsere Weißen sind da, unsere Schwarzen sind da. Ich denke, unsere allgemeine Belichtung ist auch ziemlich gut. Ich könnte es als Gouache fallen lassen. Wir küssen unsere 100 und Null nur ein bisschen. Dann ist die andere Sache, die ich normalerweise gerne mit meiner Farbkorrektur herumspielen mag, der Kontrast abhängig davon welche Kamera Sie verwenden, und Ihre Bildprofile und alle Dinge, die Sie vielleicht oder nicht in jemals bekommen. Ich mag generell ein bisschen mehr Kontrast zu meinen Aufnahmen. Wie Sie sehen können, was der Kontrast tut, ist, dass er sich ausbreitet, Sie sehen, wie es die Farben noch breiter ausbreitet, also ist es dramatischer. Auch hier möchte ich nicht zu viel hinzufügen. Das gefällt mir wirklich. Es ist jetzt eine hübsche Farbbalance. Wenn ich es ausziehen will, damit du sehen kannst, was das Filmmaterial vorher war, habe ich einfach dieses kleine Häkchen getroffen. Das war es vorher. Das ist es jetzt. Man sieht vorher, wie es ein wenig flacher war, und jetzt nur, indem man mit den Weißen, den Schwarzen, dem Kontrast und einem Schlamm der Belichtung herumspielt , sieht es schon ein bisschen lebendiger aus, ein wenig mehr Spaß. Sehr geradlinig. Ich denke, das ist ziemlich gut und ich denke, das ist ein ziemlich guter Standard, um den Rest des Materials zu haben. Während wir weiter durchgehen und beobachten, können wir Anpassungen an verschiedenen Clips vornehmen, aber ich denke, insgesamt wird dies wahrscheinlich gut für die meisten Videos sein. Arbeiten Sie noch schlauer, nicht härter. Wir gehen weiter und gehen zu unserem Effektbedienfeld, und Sie können sehen, dass die Lumetri-Farben, mit denen wir hier für diesen Clip gespielt haben , jetzt in der Effektsteuerung vorbei sind, weil wir Sachen gemacht haben. Dies sind Effekte, die wir dem Filmmaterial hinzugefügt haben. Wir werden es hervorheben. Wir werden „Command C“, „Control C“ auf einem PC treffen. Dann kommen wir zu unserer Zeitachse. Wir werden die „A“ -Taste drücken, und Sie erinnern sich, dass A Taste alles hervorhebt, von wo es darüber hinaus platziert wird. Offensichtlich wollen wir es nicht mit all unseren Grafiken und solchen Dingen tun. Wenn wir dieses Mal die A-Taste drücken, halten wir Shift gedrückt, und Sie sehen, dass es jetzt nur einen Pfeil macht. Es ist dieser eine Pfeil, wir haben es Recht, über unsere Videospur 1 zu schweben. Dann werden wir die Taste noch einmal drücken, und Sie sehen, während ich Shift gedrückt habe und ich die Maus noch einmal getroffen habe, und jetzt ist es nur Hervorhebung nur diese Zeile. Dann werden wir schlagen, Sie haben es erraten, Befehl V, Control V auf einem PC. Sie können sehen, wie all die kleinen FX hier, sie alle wurden lila. Das bedeutet, dass es nun die Farbkorrektur hinzugefügt hat, die wir auf diesem einen Clip hatten. Es hat es jetzt zu all diesen anderen Clips hinzugefügt. Jetzt können Sie sehen, dass alle Clips nur aus dieser Zeile das Gleichgewicht haben. Das klappt wirklich gut. Das ist großartig. Wenn wir jetzt zu unserer B-Rolle gehen, schalten wir den Bildschirm vorerst aus. Jetzt unsere B-Rolle, ich fühle mich, als wäre unsere B-Rolle ziemlich nah dran, also lasst uns einfach voran gehen und Kommando V, Control V. Das sieht nicht schlecht aus. Ich denke, diese Farbkorrektur wird auch für unsere B-Rolle funktionieren. Ja, das sieht wirklich aus, wir werden es zu einem anderen hinzufügen. Darauf bin ich nicht sauer. Was wir dann tun werden, ist auf die V2-Schicht zu gehen. Drücken Sie erneut „R“, „A“, drücken Sie „Shift“, halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Es ist nur unsere B-Roll-Schicht. Lassen Sie mich das tun, damit Sie es sehen können. Halten Sie Shift gedrückt, also ist es nur unsere B-Roll-Layer, es sind nur diese Clips hier. Drücken Sie „Befehl V“, „Control V“ auf einem PC. Sie können sehen, Sie wissen, dass es den Effekt hinzugefügt hat, weil sie lila geworden. Jetzt haben wir diese Farbkorrektur zu all unseren Clips hinzugefügt. Jetzt wieder kannst du hineingehen und Dinge nach deinen Wünschen anpassen. Das sieht so aus, als ob es ziemlich gut passt , wenn Sie von Ihrer A-Rolle zu Ihrem B-Roll gehen. Ich denke, die B-Rolle ist ein wenig orange im Vergleich zur A-Rolle, nur ein bisschen. Ich werde auf den Clip klicken und ich werde ihn einfach ein wenig mehr in Richtung Blau und Temperatur bringen . Das fühlt sich für mich ein wenig nahtloser an. Sie können durchgehen und beginnen, diese kleinen kleinen Anpassungen zu tun basierend auf der Beobachtung der ganzen Sache und machen diese kleinen Anpassungen. Aber weil Sie es schon ziemlich ausgewogen hatten, gehen Sie einfach durch und machen kleinere Verbesserungen. Sie müssen nicht durchgehen und buchstäblich Farbe korrigieren jeden Clip. Nun, das ist Farbkorrektur. Alles korrigieren, was vielleicht während des Drehens nicht so gut gelaufen ist und man muss die Dinge ausgleichen. Sobald das getan ist, Sie in der Regel am Ende wollen vielleicht einen Gesamtstil oder einen Gesamtlook auf das Stück geben . Jetzt, da alles aufeinander abgestimmt ist und so aussieht es nahtlos zusammenpasst und ziemlich sauber, ziemlich präzise, farbgenau ist, kannst du jetzt anfangen, mit einem Gesamtlook zum gesamten Video zu spielen . Ich werde dir auch zeigen, wie man das macht. Um dies zu tun, gehen wir zum Tool für neue Elemente unten und wir werden darauf klicken und wir werden auf „Einstellungsebene“ klicken. Wieder wird es eine Box aufrufen, die im Grunde nur kopieren und replizieren wird , was auch immer die Sequenz ist, die Einstellungen innerhalb Ihrer Sequenz. Sie werden das teilweise jemals ändern. Gehen Sie weiter und klicken Sie auf „OK“. Sie werden sehen, dass dies die Anpassungsebene aufruft, und wir werden sie auf eine Ebene bringen, die genau über allem liegt, was wir getan haben, alles, das gesamte Projekt, das wir getan haben, und wir werden es ausdehnen, um die gesamte -Projekt als auch. Den ganzen Weg bis zum letzten Clip. Weil wir wollen, was wir auf dieser Ebene tun, wieder alles darunter beeinflussen. Hier, während die Einstellungsebene hervorgehoben ist, gehen wir zu unserem Lumetri-Farbbedienfeld. Statt mit der grundlegenden Farbkorrektur herumzuspielen , weil wir das schon getan haben. Wir haben das für alle Clips gemacht, die sie gut sind, wir gehen auf die Registerkarte „Kreativ“. Hier können Sie beginnen, um zu spielen, um Ihre gesamte Stimmung oder Farbe zu geben , um das Material, das Sie wollen, zu spielen. Das ist eher ein Stil. Dies beginnt die Farbkorrektur zu sein, nicht die Farbkorrektur. Das hängt wirklich nur davon ab, was Ihre Stimmung ist, was Ihre Stimmung ist. Ich zeige Ihnen ein paar, die ich wirklich genieße. Ich neige dazu, Clean Kodak oft zu benutzen. Ich habe das Gefühl, es sieht sehr gut aus. Ich fühle mich, als würde es meinem Filmmaterial ein wenig Weichheit verleihen. Das sieht wirklich schön aus. Wieder, hier ist es ohne es, und dann ist es hier damit. Es gibt ein leichtes Maß an Wärme, das ich wirklich mag. Eine andere, die ich mit viel herumspiele, ist die Kodak 2395 von Adobe, und das gibt Ihnen ein wenig mehr von diesem interessanten monochromen filmy green. Ich spiele normalerweise mit der Intensität davon herum. Vielleicht nur bei 50 Prozent. Ich neige dazu, das in einigen meiner Videos sehr zu mögen. Hier ist es ohne sie. Hier ist es damit. Dann noch eine, mit der ich gerne herumspiele, ist Clean Kodak B. Wieder, dieser fühlt sich ein wenig gesättigter für mich. Es bringt wirklich viel von der Sättigung und Farbe hervor und pumpt wirklich den Kontrast auf ein interessantes Niveau, das ich mag. Wieder werde ich mit der Intensität davon herumspielen je nachdem, was meine Stimmung ist und so weiter und so weiter. Aber es gibt viele verschiedene Looks, mit denen Sie anfangen können, um wirklich etwas zu Ihrem Filmmaterial hinzuzufügen oder geben Sie Ihrem gesamten Video eine Stimmung genau, in welcher Stimmung Sie sind. Eine Sache, die ich sagen werde, ist, denken Sie daran, dass dies ein Anleitungsvideo ist. Sie wollen nicht zu epischen über die Farbkorrektur gehen, was wiederum nur eine künstlerische Präferenz ist, wie Sie wollen, dass das Endprodukt aussehen. Sie möchten, dass Ihre Farbkorrektur einen Zweck hat. Sie wollen nicht, dass es nur auf eine bestimmte Art aussieht, nur weil es auf eine bestimmte Weise aussieht. Versuchen Sie vielleicht ein Gefühl der Kälte zu schaffen, gerne kalt zu sein und Angst zu haben oder so etwas? Vielleicht stößt du den Blues von dem, was du filmst. Oder vielleicht sind Sie in einem Raum und möchten, dass es sich warm und einladend anfühlt. Vielleicht spielst du mit einem der Looks herum denen es um Orangen und solche Dinge geht. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Reim oder Grund für die Farbkorrektur haben, die Sie Ihrem Footage hinzufügen. Oder vielleicht ist es genauso einfach wie dies ein Lehrvideo ist. Ich möchte nur sicherstellen, dass es wirklich gut ausbalanciert ist und ich bin gut beleuchtet und du kannst mich sehen und du kannst sehen, was ich mache, und das war's. Ich möchte nur ein sehr neutrales Aussehen schaffen. Aber du kannst damit anfangen zu spielen. All die Dinge, die Sie mit diesem kreativen Panel hier tun , werden nur oben auf dieser Einstellungsebene sein. Wenn Sie es ausschalten, ist es weg. Spielen Sie damit herum, haben Sie Spaß damit. Aber noch einmal, denken Sie daran, wir haben einen Reim oder einen Grund zu dem, was Sie tun. Gehen Sie nicht nur Schinken auf Farbstufung, nur um Schinken zu gehen. Denken Sie daran, welchen Zweck das Video dient. Wenn es sich um ein Anleitungsvideo handelt, muss es wahrscheinlich nur neutral und sehr gut beleuchtet sein, und vielleicht wählen Sie einen Farblook, der diese neutrale, schöne Beleuchtung verstärkt, die Sie getan haben. 8. Grundlegende Audiobearbeitung: Nun lassen Sie uns etwas Musik hinzufügen und einige grundlegende Audiobearbeitung zu unserem Anleitungsvideo machen. Ich habe einen kostenlosen Song für euch alle in das Video aufgenommen. Gehen wir weiter und stellen sicher, dass mein Audio, ich spreche im Video ist, wo wir es sein wollen. Was Sie tun werden, ist auf den ersten Clip klicken, wo ich eigentlich spreche. Was würde meine Sprechstimme aus meiner Timeline betrachtet werden, es wird dieser Clip wieder genau hier sein. Dann gehen wir zum Essential Sound Panel und wir werden den Clip hervorheben, das Audio speziell. Wir werden es als Dialog markieren, weil ich spreche. Hier drüben rechts ist unser Audiometer. Während ich spreche, können Sie sehen, dass die Lautstärke meiner Stimme und wie viel aufgenommen wird, von den Audiomessern registriert wird. Es ist ziemlich gut. Es sieht so aus, als würde es gleich um den Mittelwert gehen. Es sieht so aus, als würde ich meinen lautesten Höhepunkt erreichen. Ich bin gleich um negative 10 dB oder so und das ist okay. Ich denke normalerweise, was ich versuche, mit meinem Audio anzustreben, mit meinem Dialog speziell, Ich möchte in der Regel meinen Dialog bequem zwischen negativen 12 und negativen sechs sitzen lassen. Ich will, dass es dort bleibt. Das niedrigste, was es geht, wenn ich spreche, ist negativ 12 und der höchste, den es geht, ist negativ sechs , negativ drei auf seinem Höhepunkt, aber offensichtlich will man nie Null schlagen und zu viel Gipfel erreichen. Im Moment bin ich mit negativem 10 Gipfel, was ein wenig zu niedrig ist. Was ich tun werde, ist, dass ich die Lautstärke erhöhen werde. Sie können das tun, indem Sie auf diese kleine Linie klicken und ziehen. Sie werden sehen, wie sich mein Cursor transformiert hat, um die Lautstärke anzupassen. Ich werde genau wie 2,8 dB zu meiner Lautstärke hinzufügen und sehen, wo mich das mit unseren Zählern bringt. Ich fühle mich immer noch, als wäre ich ein Schmidge tief. Wie Sie sehen können, war die höchste Lautstärke, die wie eine negative sieben dB aussieht. Ich kann etwas lauter als das gehen. Gehen wir zu etwa 5.2 oder so. Das ist nicht so schlimm. Ich fühle mich immer noch, als wäre ich ein Schlamm zu niedrig, aber ich denke, das ist ziemlich gut. Wir können noch ein bisschen hoch gehen. Lass uns bis zu acht gehen. Das sieht ziemlich gut aus. In diesem Clip jedenfalls, speziell, wir sind Spitze bei negativen vier, was ziemlich gut ist. Ich werde voran gehen und diese Ebene auf die meisten der Audio anwenden, weil wieder, Ich spreche ziemlich ähnlich durch die meisten des Videos und ich denke, es sollte in Ordnung sein. Wir werden „Befehl C“ „Control C“ kopieren. He. Drücken Sie unsere „A“ -Taste und halten Sie dann die Umschalttaste gedrückt, so dass es nur das Audio. Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Audio und das Video machen, ist das okay. alles hervorgehoben ist, drücken Sie „Befehl L“ oder „Control L“, um das Video aus dem Audio zu entsperren. Aber wieder, wir werden „A“ halten Shift gedrückt, es sollte einfach unsere A1 Audiospur machen, die nur ich spreche. Dann gehen wir mit der rechten Maustaste und drücken Sie „Attribute einfügen“. Mit diesem, welche Attribute wollen wir aus diesem ursprünglichen Clip auf den Rest dieser Elemente einfügen? Das einzige Attribut, das wir einfügen möchten, ist die Audiolautstärke, die wir verwendet haben. Wir wollen nicht, dass irgendwas von diesen essentiellen Klang-Zeug hier vorgeht oder so etwas. Wir wollen nur wirklich die Lautstärke, Kanallautstärke und Panner. Dann werden wir „Okay“ treffen. Sie sehen, dass es alle von ihnen jetzt auf dieser Ebene angepasst ist. Das ist ziemlich laut. Wenn ich die Kugeln in die Vase stecke, ist das laut, es ist auf den Ohren notiert, obwohl der Ton für mich ausbalanciert war , der Abschnitt, der kleine Schlamm ist laut. Damit machen wir nur diesen Teil, wo die Kugeln auf die Vase treffen. Lass uns das nicht so laut machen. Was wir tun werden, ist, dass wir das „P“ auf unserer Tastatur treffen. P wie im Stift, der für das Zeichenstift-Werkzeug ist. Ähnlich wie die Keyframes, wie wir zuvor verwendet haben, wir Keyframes nur auf dieser Audiospur verwenden, um sie zu beheben. Dann werden wir „V“ drücken, um zu unserem Auswahlwerkzeug zurückzukehren und dann werden wir es fallen lassen. Jetzt klicken wir einfach und ziehen darauf, um es herunterzulegen. Sag etwas Falsches, während du filmst oder so was. Sie können mithilfe des Zeichenstift-Werkzeugs anpassen und diese Keyframes erstellen, um die Lautstärke zu senken und zu erhöhen. Wenn Sie möchten, dass die Lautstärke langsam wieder hochkommt, können Sie sich ausdehnen, wie lange es dauert, bis sie wieder dorthin kommt, wo Sie sie vorher hatten. Oder wenn Sie möchten, dass es schnell ist, können Sie es kürzen. Wirklich einfach, wirklich einfach zu machen. Nun, lassen Sie uns etwas Musik zu unserem Video hinzufügen. Wir gehen zu unserem Song und wir werden es einfach per Drag & Drop ablegen. Ziehen Sie es an die Stelle, an der sie offiziell beginnen soll. Offensichtlich stellen Sie sicher, dass Sie keinen der Dialog überlappen, den ich im Video spreche, weil Sie wollen, dass dies Kompliment es. Was ich normalerweise für meine Audiobearbeitung tue, ist, dass ich immer das wesentliche Soundpanel dafür verwende und ich die Musik hervorhebt, stelle sicher, dass die Musik hervorgehoben ist und dann gebe ich zu, was sie ist. Ich markiere die Musik. Ich markiere es als Musik. Du hast bemerkt, dass ich meine Sachen als Dialog markiert habe, weil ich rede und dann werde ich sie jetzt als Musik markieren. Das ändert nichts daran. Es sagt Premier nur Bescheid, das ist Musik. Dies ist die Voreinstellung, die ich für einen Großteil der Musik verwende, wenn ich sie nur zu meinen Videos hinzufüge. Ausgewogene Hintergrundmusik. Das ließ sofort die Lautstärke der Musik selbst fallen. Ich denke immer noch, dass es etwas zu laut ist, aber das hat sehr geholfen. Was wir jetzt tun werden, ist, dass wir unser Stift-Tool wieder verwenden, „P“ auf Ihrer Tastatur drücken und einige Keyframes erstellen. Zwei auf der einen Seite meines kalten offenen Intro und dann zwei auf der anderen Seite, wo ich anfange zu reden. Sie werden sich daran erinnern, dass dies das lustige kleine Intro ist, das wir zuvor erstellt haben. Jetzt werde ich das „V“ -Tool, V wie in Victor, um unser Auswahlwerkzeug zu bekommen und ich werde die Musik auf beiden Seiten fallen lassen. Ich werde es auf etwa negative 14 dB fallen lassen. Vielleicht etwas tiefer. Um negative 14, negative 15, es ist keine exakte Wissenschaft. Jetzt, wenn wir meine kleine Kälte öffnen, will ich, dass die Musik wieder hochkommt. Ich werde dieses Crescendo auf beiden Seiten etwas ausgeprägter machen. Um sicherzustellen, dass er gleichmäßig bleibt, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie die Keyframes verschieben. Dann werde ich das auch viel lauter auftauchen. Denn denken Sie daran, wir haben bereits die ausgewogene Hintergrundmusik, so dass senkte es über alles, sowieso. Wir können es ziemlich viel aufdrehen. Jetzt gehen wir ein wenig weiter und spielen. Wenn wir uns unsere Wellenformen ansehen, sahen wir, dass die Musik genau um negative neun-ish schlug genau da herum, was Sie wollen. Dann merkst du, sobald ich wieder anfange zu reden, habe ich die Musik wieder runtergelassen. Das ist ziemlich gut. Offensichtlich, obwohl der Song nicht für die Gesamtheit des Videos gehen. Was wir tun können, ist, dass wir es kopieren können, fügen Sie es einfach punktleer, um den Rest der Timeline zu beenden. Stellen Sie sicher, dass A2, in dem die Musik ausgewählt ist, hervorgehoben ist. Befehl C, Control C. Bewegen Sie das Ende des Songs, und Sie können die Umschalttaste gedrückt halten, um Fangen zu aktivieren, um an das Ende des Songs zu gelangen. Dann einfach „Command V“ den Rest des Weges. Warten Sie. Wenn ich „Command V“, jetzt habe ich diese kleine Intro-Audio-Arbeit , die ich zuvor gemacht hatte und ich will das nicht für den Rest von ihnen. Guter Punkt. Lassen Sie uns einfach kopieren, fügen Sie es einmal, entfernen Sie diese. Weil wir den Audiopegel mögen, an dem es für den Rest des Videos ist, ist es jetzt klar. Kopieren. Gehen Sie wieder zum Ende davon „Command V“, „Control V“ für PC bis zum Ende. Jetzt haben wir tolle Hintergrundmusik, während ich rede. Um es noch einen Schritt weiter zu gehen, können wir unsere Keyframes machen. In einigen Abschnitten hatte ich das Gefühl, dass das, was ich sagte, nicht interessant war, aber ich wollte zeigen, was ich tat und sicherstellen, dass die Leute das sahen. In diesen Abschnitten finde ich es toll, die Musik ein bisschen wieder auftauchen zu lassen. Hier ist ein Abschnitt, in dem ich nicht dachte, dass das, was ich sagte, wichtig war, aber ich wollte sicherstellen, dass die Leute sahen, wie ich die Eier in die Vase steckte. An diesem Punkt füge ich zwei Keyframes hinzu, direkt gegen Ende dieses Clips, wo ich spreche, und füge dann zwei weitere Keyframes zum Anfang dieses Clips hinzu, wo es Audio geben wird. Sie tun dies, indem Sie das Stiftwerkzeug drücken, das ist das P auf Ihrer Tastatur, P wie in Stift. Dann werden wir die „V“ -Taste drücken, wie in Victor, um zu unserem Auswahlwerkzeug zurückzukehren. Klicken Sie und ziehen Sie es ein wenig nach oben und es geht los. Du hast nie wirklich diese peinliche Stille, wenn du Audio wegnimmst, weil du das Gefühl hast, dass das, was du sagst, nicht nützlich ist. Sie können einfach das Audio in der Musik auf diese Teile bringen. Nehmen Sie sich nochmals die Zeit, durchzugehen und zu finden, wo diese Teile für Sie relevant sind. Du willst es nicht zu oft machen, oder wenn vielleicht niemand ein oder zwei Sekunden redet, lohnt es sich vielleicht nicht, es zu tun, weil es für das Publikum etwas zu ärgerlich ist. Aber ich denke, in diesem Teil genau da, fühlte es sich wie ein guter Ort an, um die Musik wieder auftauchen zu lassen und die Leute daran zu erinnern , dass es Musik im Hintergrund gibt und die Menschen an die Stimmung zu erinnern, die wir wollen. Gehen Sie weiter und machen alle anderen letzten Audio-Editing-Optimierungen, die Sie möchten, weil wir auf den Draht kommen. Dieses Video ist so ziemlich gemacht. 9. Exportieren: Dies wird wohl der einfachste Teil dieser ganzen Sache sein, es für YouTube zu exportieren. Wir haben all unsere harte Arbeit in diese und wir haben uns die Zeit genommen, unsere A Rolle bearbeiten unsere B Rolle bearbeiten, Effekte hinzufügen, einige einfache Grafiken, Musik, Farbkorrektur, Farbkorrektur, all die Dinge, mit denen wir wirklich zufrieden sind, wo wir sind hier gelandet. Sieht gut aus. Wir haben es ein paar Mal beobachtet, um irgendwelche letzten Verbesserungen zu machen, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist, Rechtschreibprüfung alles, all das lustige Zeug. Es ist Zeit, zu exportieren. Exportieren ist unglaublich einfach in Premier. Wir werden den ganzen Weg bis zum Ende unserer Timeline von allem, was wir in das Video exportiert werden wollen, gehen. Wir werden versuchen, so genau wie möglich zu sein. Wir werden das Pluszeichen ein paar Mal treffen und dann unseren Abspielkopf bis zum Ende bewegen. Dann werden wir die „O“ -Taste drücken. Das wird unseren Out-Point für das Video schaffen. Wir wollen, dass Premier alles bis zum Out-Punkt exportiert. Dann werden wir buchstäblich nur „Command M“ oder „Control M“ drücken, wenn Sie auf einem PC sind. Das wird unsere Exporteinstellungen aufheben. Von hier aus arbeite ich normalerweise mit den Presets, die in Premier Pro integriert sind. Wenn Sie keinen Encoder zur Verfügung haben, wenn Sie nicht über die vollständige Adobe Creative Cloud-Suite verfügen, die Encoder bietet, dann gehen Sie vor und setzen Sie es auf H264 und verwenden Sie die YouTube 1080p-Voreinstellung für dieses Video speziell, weil es voraus und exportieren Sie es und optimieren Sie es, um gut auf der YouTube-Plattform zu spielen. Mit jedem Update stellen sie sicher, dass diese Voreinstellungen auch auf dem neuesten Stand gehalten werden. Ich finde, dass es ziemlich genau ist, es funktioniert ziemlich gut. Das nächste, was Sie tun werden, ist nur buchstäblich auf die Schaltfläche „Exportieren“ klicken und es wird im Hintergrund ausgeführt und Ihr Video exportiert. Während des Exports können Sie in Premiere nichts anderes tun, es wird auf einen Großteil Ihrer CPU-Leistung aus Premier Pro brennen. Stellen Sie sicher, wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie fertig sind und bereit sind, zu exportieren, schließen Sie alle anderen Anwendungen, die sich möglicherweise auf Ihrem Laptop befinden, so etwas an und exportieren Sie Ihr Video. Jetzt können Sie das tun oder Sie können den „Q“ -Button drücken. Wenn Sie den „Q“ -Button drücken, wird das den Encoder aufzurufen. Was Encoder tut, ist es eine Möglichkeit, Dinge im Hintergrund exportieren zu lassen, und dann können Sie immer noch in Adobe Creative Cloud-Programmen arbeiten. Da ich gerade spreche, öffnet sich der Encoder und tut, was er tun muss , und Premier Pro sendet im Wesentlichen alle Informationen aus dieser Timeline-Sequenz von unserem In- und Out-Punkt an Encoder. Dies ist hilfreich, wenn Sie die Art von Person sind, die mehrere Versionen eines Videos exportieren möchte. Vielleicht haben Sie eine Version davon für Instagram, Sie haben eine Version davon für Facebook, Sie haben eine Version davon für etwas anderes. Sie können alle gewünschten Timelines erstellen und sie dann im Encoder in die Warteschlange stellen. Dann können sie einfach im Hintergrund exportieren und Sie sind gut zu gehen. Das ist sehr hilfreich, wenn Sie erwägen, eine Person zu sein auf vielen Plattformen erstellt, die viele Schöpfer sind. Encoder ist aufgetaucht und es hat in der Warteschlange How To Plant, und Sie können voran gehen und speichern Sie es überall, wo Sie es speichern möchten. Für mich werde ich nur mein Video in dem Ordner speichern, den wir gebaut haben, die Pflanze How To Footage. Ich erstelle einen neuen Ordner namens Exports. Das ist, wo ich es hineinlegen werde. Ich werde nur „Speichern“ drücken. Bei geöffnetem Encoder kann ich von hier aus speichern und ganz schließen. Ich brauche es nicht mehr, wenn ich es in Encoder gesetzt habe. Sobald ich diesen „Play“ -Button hier gedrückt habe, beginnt es im Hintergrund zu exportieren und ich kann E-Mails beantworten, andere Dinge tun, so weiter und so weiter, aber Encoder behandelt nur exportiert das Video im Hintergrund. Das ist es. Du hast jetzt das Premier zum ersten Mal geöffnet, dein erstes Video bearbeitet, fertig gestellt und exportiert es derzeit hoffentlich. Ihr nächster Stopp, nachdem Ihr Video fertig ist, ist es, auf YouTube zu gehen und es hochzuladen und alles zu tun, was Sie tun müssen, um an diesem Ende mit Ihren Beschreibungen, Thumbnails, all das lustige Zeug. Vielen Dank, dass du mit mir rumgehst und diesen Kurs absolviert hast. Ich hoffe, es war hilfreich, wenn Sie am Ende einige interessante Versionen von meinem Plant How To Video machen , bitte laden Sie sie auf die Plattform, damit ich einen Blick nehmen und ein gutes Kichern mit Ihnen, vielleicht über das, was Sie mit meinem Filmmaterial gemacht haben. Dann auch wenn Sie Fragen und Bedenken haben, nutzen Sie bitte die Plattform, um mir eine Nachricht zu senden und sich mit mir in Verbindung zu setzen. Ich bin mehr als froh, Sie zu kontaktieren. Ich bin auch immer an konstruktiver Kritik interessiert. Ich möchte sicherstellen, dass diese Klassen für Sie so weit wie möglich vorteilhaft sind. Fühlen Sie sich frei, mich über Dinge wissen zu lassen, die Sie fühlen, als könnte ich verbessern und diese Klassen besser machen. Oder wenn Sie Ideen für andere Dinge haben, von denen Sie denken, dass ich lehren könnte , dass Sie gerne von mir lernen möchten, lassen Sie es mich wissen. Wieder, ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du für diese Zeit mit mir rumhängst. Ich bin [unhörbar]. Ich sehe dich, wenn ich dich sehe.