Lass dich inspirieren: Entdecke deine Stadt | Rich Armstrong | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback Speed


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lass dich inspirieren: Entdecke deine Stadt

teacher avatar Rich Armstrong, Multi-hyphenate Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Intro

      2:55

    • 2.

      Welcome

      2:13

    • 3.

      Why a City?

      4:29

    • 4.

      Why My City

      3:49

    • 5.

      Oh The Places You’ll Go

      2:51

    • 6.

      Make a Rough Plan

      8:01

    • 7.

      Make. It. Happen

      3:41

    • 8.

      Who to Bring

      3:38

    • 9.

      What to Bring

      5:31

    • 10.

      How to Get Inspired

      6:50

    • 11.

      How to Explore

      8:24

    • 12.

      Review Your Day

      4:17

    • 13.

      Your Project

      1:14

    • 14.

      Variations

      3:35

    • 15.

      Key Takeaways

      3:25

    • 16.

      Bloopers

      2:39

  • --
  • Beginner level
  • Intermediate level
  • Advanced level
  • All levels

Community Generated

The level is determined by a majority opinion of students who have reviewed this class. The teacher's recommendation is shown until at least 5 student responses are collected.

663

Students

2

Projects

Über diesen Kurs

Wir alle wollen bessere Arbeiten erstellen. Wir wollen etwas Bedeutendes schaffen. Wir wollen einen Unterschied machen. Und wir wollen dies auf eine einzigartige Weise und in einem einzigartigen Stil tun. Und dafür brauchen wir Inspiration. Je besser die Inspiration, desto besser die Arbeit. Aber viel zu oft folgen wir Inspirationen, die eher bequem als effektiv sind.

In diesem Kurs geht es darum, sich auf eine tiefere, ehrlichere und authentische Weise inspirieren zu lassen – von deiner Stadt. In der realen Welt. Wo du die einzigartigen Inspirationen aufnehmen kannst, die dir deine Stadt bietet. Du lernst, warum es inspirierend ist, rauszugehen und deine Stadt zu erkunden, und warum dies zu einer bedeutungsvolleren und kreativeren Arbeit führt. Wir werden besprechen, wo man hingehen kann, was und wen man mitbringen sollte, wie man die Stadt erkundet und vieles mehr.

Meet Your Teacher

Teacher Profile Image

Rich Armstrong

Multi-hyphenate Artist

Top Teacher

Hey! I'm a multi-hyphenate artist who's authored books, spoken at conferences, and taught thousands of students online. I simply love creating--no mater if it's painting murals, illustrating NFTs on Adobe Live, coding websites, or designing merch. My art is bold and colourful and draws inspiration from childhood fantasies. I have ADHD but am not defined by it, dance terribly, and can touch my nose with my tongue.

History

I've studied multimedia design and graphic design. I've taught myself how to code. I've freelanced, worked for agencies and startups, and run my own product design studio. I'm a published author and a full-time artist. I used to go by the name TapTapKaboom--that's now a separate thing teaching people how to make w... See full profile

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Jeder Künstler und Designer, egal in welchem Bereich sie sich befinden, egal wer sie sind, will bessere Arbeit produzieren. Sie suchen nach etwas zu sagen oder nach einem Weg, es zu sagen. Sie wollen, dass ihre Arbeit einzigartig und anders ist. Sie wollen, dass ihre Arbeit jemandem etwas bedeutet. Sie wollen etwas in ihren Weg sagen. Ich weiß, dass das auch für dich gilt. Sie wollen bessere Arbeit produzieren. Aber all das kommt auf magische Weise nicht an. Kraftvolle, einzigartige, ausdrucksstarke Arbeit erscheint nicht aus dem Nichts. Was wir erschaffen, ist ein Produkt dessen, was wir konsumieren , absorbieren und erleben. Es ist ein Produkt dessen, was wir hineingelassen haben. Egal wer du bist und wie kreativ du dich für dich selbst hältst, was und wie du erschaffst, kommt von irgendwo her. Es ist ein Ort, an dem das, was Sie erlebt haben, geschüttelt und zusammen gerührt wird. Ich nenne es einen Brunnen der Inspiration. Hier entstehen Ideen, Träume und Möglichkeiten. Dort finden Sie Ihren Stil. Hier finden Sie Probleme, für die Sie sich aussprechen müssen. Hier schöpft Ihre Phantasie aus. Die Qualität und Tiefe der Inspiration in unseren Welten hat einen direkten Einfluss auf das, was und wie wir schaffen. Aber wir sahen, wie sie Maßnahmen ergriffen haben, um unsere Brunnen zu vertiefen und die Qualität der Inspiration in ihnen zu erhöhen. Wenn Sie sich mit authentischeren, tieferen, authentischeren Dingen inspirieren lassen möchten , ist es Zeit, Ihre Geräte abzulegen. Wenn Sie Inspiration zu einer leistungsfähigeren, einzigartigen und ausdrucksstarken Arbeit führen möchten , ist es an der Zeit, sich von Ihrem Schreibtisch zu entfernen. Es ist Zeit, nach draußen zu kommen. Es ist Zeit, Ihre Stadt in der realen Welt mit allen Sinnen zu erkunden und zu erleben, mit offenem Herzen und einem neugierigen Geist. Mein Name ist Rich Armstrong von TapTapKaBoom, und ich bin ein zwanghafter Schöpfer und ich bin ständig Suche nach authentischen, hochwertigen Inspirationen. Das ist es, worum es bei dieser Klasse geht. Du wirst mitverfolgen und einen Tag in deiner Stadt planen. Ein Tag, der Sie auf eine tiefe, reiche und authentische Art und Weise inspirieren wird . Während des Unterrichts decken wir ab, wohin wir gehen sollen, was wir mitbringen, wen Sie mitbringen sollen, warum Ihre Stadt eine Fundgrube ist und noch ein Haufen mehr. Wenn Sie eine wahrere, tiefere und bessere Inspiration wünschen , kommen Sie nach draußen und erkunden Sie Ihre Stadt. Wenn Sie Hoffnung und Richtung wollen, wie Sie das am besten tun können, dann kommen Sie in dieser Klasse. 2. Willkommen: He. Willkommen in dieser Klasse, ich bin gepumpt, dass du hier bist. Mein Name ist Rich Armstrong, ich bin der Gründer von TapTapKaboom, wo meine Mission ist es, Ihnen zu helfen, Ihre kreativen Superkräfte zu entwickeln. Ich glaube, es gibt zwei große Teile, um kreativ zu sein. Der erste Teil ist Inspiration, und der zweite Teil macht die Arbeit. In dieser Klasse werden wir es mit dem Inspirationsteil zu tun haben. Vieles von dem, was ich über Inspiration weiß, stammt aus meinen Universitätsjahren. Meine Dozenten drängten mich, die reale Welt zu erkunden. Sie sagten mir, ich solle echte Dinge sammeln und referenzieren, und dann zeigten sie uns, wie es geht, indem sie uns in die Innenstadt von Durban brachten. Downtown Durban ist ein Schmelztiegel afrikanischer Kultur, Küche und Mode. Zeit, die Innenstadt zu erkunden, hat mich wochenlang inspiriert. Es stimulierte meinen Geist, meine Geschmacksknospen und meine Seele. Während dieser Universitätsjahre habe ich zum ersten Mal viele Dinge getan. Ich reiste in Minibus Taxis, ich aß Häschen, ich habe meine Haare auf Maischen gelegt. Ich habe mich sogar als kommunaler Arbeiter verkleidet und überall in der Stadt Nachrichten gemalt. Entdeckung Durban hat verwandelt, wer ich bin und wie ich erschaffe. Nachdem ich die Universität verlassen hatte, erkundete ich weiter meine Stadt, sei es Durban in Südafrika oder Amsterdam in den Niederlanden. Ich ließ mich immer wieder von meiner Stadt inspirieren. Während dieses Unterrichts möchte ich Sie dazu inspirieren, Inspiration in Ihrer Stadt zu suchen, und ich möchte Ihnen zeigen, wie und warum. Wenn es um Inspiration geht, tun wir oft das, was praktisch ist, anstatt das, was effektiv ist. Erkundung meiner Stadt ist nicht bequem, aber sie inspiriert mich mehr, und besser und tiefer als alles andere. Ich bin mir ziemlich sicher, deine Stadt zu erkunden, wird das Gleiche für dich tun. In der nächsten Lektion werden wir über Kreativität, Inspiration sprechen und warum Städte fantastische Orte sind, um sich inspirieren zu lassen. Wir sehen uns dort. 3. Warum eine Stadt?: In dieser Lektion werden wir über Kreativität und Inspiration plaudern und dann erläutern wir, warum Städte fantastische Orte sind, um sich inspirieren zu lassen. Kreativität funktioniert am besten, wenn es Dinge hat, mit denen man arbeiten kann. Es kombiniert eine Sache mit einem Haufen anderer Dinge, um etwas anderes zu produzieren. Es schüttelt oft, rührt und zwickt eine ganze Reihe von Dingen, um etwas Neues zu produzieren. Ich nenne den Ort, an dem wir all diese Dinge aufbewahren, den Brunnen der Inspiration. Wenn wir erschaffen, ziehen wir daraus. Was wirklich wichtig ist, ist, dass wir unsere Brunnen mit einer Vielzahl von hochwertigen Inspirationen füllen . Denken Sie an einzigartige, interessante, schöne, authentische Sachen, und um dies zu tun, müssen wir absichtlich sein, denn wenn wir nicht beabsichtigt sind, neigen wir dazu, unsere Brunnen mit Müll zu füllen. Wenn Sie kreativer sein wollen, füllen Sie Ihre Inspiration gut mit besseren Dingen, lesen Sie bessere Bücher, schauen Sie sich bessere Filme und Serien an, graben Sie tiefer, gehen Sie über die Oberflächenebene hinaus. Setzen Sie sich in stimulierende Situationen, gehen Sie nach draußen, probieren Sie neue Dinge aus, suchen Sie Erfahrungen. - Warum? Denn die Qualität dessen, was Sie Ihren Brunnen füllen wird die Qualität dessen, was Sie produzieren, informieren. Gutes Zeug rein, gutes Zeug raus. Du fragst vielleicht : „Warum eine Stadt dann, Rich? Was ist damit los?“ Nun, in die reale Welt zu kommen, wirft Kang die meisten Arten von Inspiration ins Gesicht, vor allem Screen Inspiration. Das wahre Leben ist diese immersive Erfahrung, die Sie berühren und fühlen können, Sie gehen in und um die Inspiration. Es ist voller Bewegungen und Geräusche und Geschmäcker und greift alle unsere Sinne ein. Es ist nicht nur das, was Sie sehen können. Eine Stadt ist eine verstärkte Version davon. Es ist reicher, abwechslungsreicher und stimulierender als die meisten anderen Dinge. Es ist ein Buffet mit hochwertiger Inspiration. Schließen Sie die Augen, und wenn ich diese Worte sage, stellen Sie sich vor, was Sie sehen, schmecken , riechen und hören und fühlen: Menschen, Mode , Ausdruck, Essen, Getränke, Gerüche, Kulturen, Religionen, Praktiken, Bücher, Transporte, Ruhe, versteckte Geheimnisse, Einheimische, Tiere, Kunst. Du kannst deine Augen öffnen, wenn du willst. Sie können all diese Dinge finden und was sie in einer Stadt hervorrufen. Der Grund, warum ich empfehle, Städte zu erkunden, ist aber nicht nur, weil sie sehr inspirierend sind, Ihre Stadt zu erkunden ist auch erholsam, und hier ist der Grund. Du sagst deinem Geist und deinem Körper, dass du die Zeit hast , etwas Unproduktives zu tun. Meiner Erfahrung nach reagiert mein ganzes Wesen wirklich gut auf diese Kombination. Diese Kombination aus Draußen, Menschen, Bewegung, Bewegung und Stimulation, mein Stress einfach, es verschwindet, und mein Gehirn wird lebendig mit Aufregung, Energie, Ideen und Kreativität. Abraham Lincoln sagte, wenn Sie ihm acht Stunden geben, um einen Baum zu hacken, würde er die erste Stunde damit verbringen, seine Axt zu schärfen. Einige Versionen des Zitats sagen sogar bis zu sechs Stunden schärfen seine Axt. Das ist es, was mir Zeit zu nehmen, Inspiration zu entdecken und zu absorbieren, ist für mich. Es schärft mich, es füllt mein gut mit einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen Inspiration, es macht mich lebendig, und dann boom, anstatt für fünf Tage nächste Woche mit einer stumpfen Axt zu hacken, hacken Sie vier Tage mit einem super scharfen. Oder anstatt nächste Woche mit nichts zu erstellen, von dem ich ziehen kann, erschaffe ich mit Tonnen, aus denen ich ziehen kann. Wir haben darüber berichtet, warum Städte fantastisch für Inspiration sind In der nächsten Lektion werden wir es noch einen Schritt weiter gehen. Wir werden darüber nachgehen, warum Ihre Stadt, in der Sie leben das größte Potenzial für hochwertige Inspiration hat. 4. Warum meine Stadt?: Wir haben darüber nachgedacht, warum Städte ideal für Inspiration sind. Nun denken Sie vielleicht, wenn wir auf der Suche nach dem guten Zeug sind, warum planen Sie nicht einen Ausflug in eine Stadt in einem fernen Ort, in einem fernen Land wie Paris, Berlin, Lagos, Mexiko-Stadt, Lissabon , New York oder Prag. Nun, sollten Sie, diese Orte sind beeindruckend. Aber es gibt etwas an deiner Stadt, das besser ist als all die weit entfernten Orte. In der Tat ist Ihre Stadt eine Fundgrube. - Warum? Weil man mit ihm eine tiefe persönliche, langfristige Beziehung aufbauen kann. Die Inspiration und Energie, die Sie von Ihrer Stadt erhalten, ist tiefer und persönlicher. Es ist billiger und viel einfacher zu planen, besonders wenn Sie inmitten einer globalen Pandemie sind. Ich saß einmal auf einem Dach in Berlin und sprach mit Menschen aus aller Welt, und diese Dame aus Paris, die in Berlin lebt, beginnt darüber zu reden, wie sie Paris vermisst. Aber die Sache ist, sie erwähnt weder den Eiffelturm noch den Triumphbogen oder die Seine. Sie vermisst den Ansturm und die Menge und die Welle der Bewegungen der Pariser laufen, um ihren nächsten Zug zu fangen. - Warum? Weil ihre Beziehung zu ihrer Stadt tiefer, nuancierter und persönlicher ist. Paris ist ihr Paris. Deine Stadt ist nicht nur eine andere Stadt, sondern deine Stadt. Sie haben eine Beziehung damit. können Sie einzigartige und persönliche Inspiration ziehen. Es gibt immer mehr, die Ihnen Ihre Stadt bieten kann, also nehmen Sie sich die Zeit, um es zu erleben. Aber die Sache ist, dass wir von der Magie unserer Städte desensibilisiert werden. Wir vergessen zu beobachten, zuzuhören und zu absorbieren. Wir vergessen, unsere Augen, Ohren und Herzen zu öffnen . Wir vergessen, offen für Inspiration zu sein. Wir sind damit beschäftigt, Dinge zu erledigen. Wir sind auf Auto-Pilot, beschleunigen auf die nächste Sache, und die nächste und die nächste. Wir vergessen, wie großartig unsere Städte sind. Wie ich das herumkam, ist, indem ich Zeit beiseite setze, um meine Stadt zu erkunden. Aber du könntest dir vielleicht den Kopf schütteln und so etwas sagen. Du verstehst nicht, dass meine Stadt langweilig ist. Oder vielleicht bist du aus einer großartigen Stadt gezogen und jetzt steckst du in einer langweiligen Stadt fest. Nun, hier ist meine Antwort darauf. Jede Stadt ist anders. Jede Stadt ist ein Unikat. Also nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schreiben Sie auf, was einzigartig oder seltsam an Ihrer Stadt ist. Wenn du keine Antwort hast, mach dir keine Sorgen. Es ist Zeit, da rauszukommen und es herauszufinden. Es ist Zeit, sich mit deiner Stadt zu treffen. Egal, in welcher Stadt Sie leben oder in der Nähe, sobald Sie beginnen, sie zu erkunden, werden Sie beginnen, die geheimen Orte zu finden. Du triffst die Einheimischen und ihre Hunde. Du wirst in der Lage sein, neue, unbekannte Dinge zu erleben. Mit Ihrer Stadt werden Sie die Pflanzen und die Risse des Bürgersteigs und die brandneue Straßenkunst sehen . Sie werden eine Veränderung sehen, Morphen und wachsen und Ihnen neue inspirierende Dinge anbieten. Es wird immer noch der gleiche Ort sein, der sich wohl, entspannend und vertraut anfühlt. Die Stadt, in der Sie leben, oder die Stadt, die Sie in der Nähe wohnen, wird Ihre Stadt. Oder vielleicht ist es schon deine Stadt und du juckst, da rauszukommen und alles zu entdecken und zu absorbieren, was es zu bieten hat. In den kommenden Lektionen planen wir einen Inspirations-Tag in deiner Stadt. Wir beginnen damit, wo wir in der nächsten Lektion gehen sollen. 5. Oh The Places You’ll Go: Wir haben den weiten Teil einer Klasse abgedeckt und vielleicht planen Sie, Ihre Stadt zu erkunden, aber Sie haben vielleicht auch eine Reihe von Fragen wie, wo gehe ich hin? Wie soll ich das tun? Was bringe ich mit? Mit wem soll ich gehen? In dieser Lektion beginnen wir mit dem „Wo“ -Teil und behandeln die anderen Fragen im Rest der Klasse. Zu Beginn möchte ich, dass du einen Stift und Papier schnappst und 15-20 Minuten nimmst , um eine Liste der möglichen Orte zu machen. Listet alle coolen, seltsamen, erstaunlichen und inspirierenden Orte in deiner Stadt auf, die du dir vorstellen kannst. Listen Sie die Orte auf, an denen Sie bereits waren, und die, an denen Sie noch nicht waren, und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht ganz an den Namen eines Ortes denken können oder wenn Sie nicht genug Zeit haben, um alle Orte hinzuzufügen, die Sie sich vorstellen können, ist diese Liste Ihre Startpunkt. Sobald Sie Ihre Liste erhalten haben, finden Sie jeden Ort auf Google Maps, entweder auf Ihrem Smartphone oder Computer, und speichern Sie ihn. In Google Maps verwende ich in erster Linie die beiden integrierten Listen, Favoriten und want-to-go, aber fühle mich frei, eine benutzerdefinierte Liste zu verwenden, wenn du willst. Der Grund, warum wir zuerst unsere Plätze auf Papier auflisten und sie dann in Google Maps speichern , ist, dass die Verwendung von Papier viel schneller ist und Sie nicht abgelenkt werden. Aber sobald Ihre Orte in Google Maps gespeichert sind, macht es alles andere viel einfacher. Sie können sehen, wo sich Dinge befinden, Sie können Wegbeschreibungen abrufen , Öffnungszeiten anzeigen und sehen, wie nahe Orte zueinander sind. Wenn Ihnen ein Ort in den Sinn kommt oder Ihnen jemand von einem neuen Ort erzählt, können Sie ihn schnell zu Ihrer Liste auf Google Maps hinzufügen. Verwendung von Google Maps ist, wie ich Dinge mache, aber Sie sollten tun, was am besten für Sie funktioniert. Wenn Sie ein kleines schwarzes Buch mit all den coolen Orten oder eine große detaillierte Tabellenkalkulation oder eine App an der Wand halten möchten, dann gehen Sie für es. Mein einziger Vorschlag als erfahrener Listen-Keeper ist, die Liste zugänglich zu machen und einfach zu aktualisieren. Wenn Sie alle Arten von neuen und interessanten Orten finden möchten, fragen Sie andere Leute, was ihre Lieblingsorte sind. Dies funktioniert wirklich gut mit Menschen, die anders sind als Sie und besonders gut mit Menschen, die Sie während der Erkundung treffen. Aber ich würde nicht zu viel Zeit damit verbringen, Orte zu erforschen, die zu gehen sind. Stattdessen gehen Sie finden sie im wirklichen Leben, es ist viel befriedigender und viel interessanter. Wenn Sie sich jetzt fest fühlen und ein paar Hinweise darauf wünschen, wohin Sie gehen sollten, habe ich eine PDF-Datei erstellt, die eine Liste der Arten von Orten enthält, die Sie besuchen möchten. In der nächsten Lektion beginnen wir mit der Planung unseres Inspirationstages. 6. Einen groben Plan erstellen: Jetzt, wo wir eine Liste aller möglichen Orte haben, zu denen wir gehen können, müssen wir einen groben Plan machen, an den wir tatsächlich während unseres ersten Inspirationstages gehen werden. Aber Rich, warum brauchen wir einen Plan? Nun, wir machen Pläne, damit wir Erwartungen setzen können. Wir brauchen einen Startplatz, eine Richtung, und wir müssen wissen, was möglich ist und was nicht. Wir müssen uns nicht an den Plan halten, aber wir wollen nicht irritiert, frustriert werden oder das Gefühl haben, dass wir Zeit verschwenden. Aber wie mache ich einen Plan und wie wähle ich aus, wohin ich gehen soll? Das sind gute Fragen. In dieser Lektion gebe ich Ihnen neun Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Plan von Orten erstellen, zu denen Sie gehen können. Betrachtung Nummer 1, setzen realistische Erwartungen. Das erste, was Sie im Auge behalten müssen, ist, dass Sie nicht an einem Tag zu allen Orten auf Ihrer Liste gehen können . Es ist nicht der Punkt. Der Punkt ist, sich inspirieren zu lassen und sich regelmäßig inspirieren zu lassen. Wenn Sie versuchen, alles zu sehen und zu tun, werden Sie entwässert statt inspiriert und Sie wollen es wahrscheinlich nie wieder tun. Halten Sie Ihren Inspirationstag auf etwa drei Stunden und planen Sie, drei oder vier Orte zu besuchen. Danach, wenn Ihr Gehirn nicht zu viel summt und wenn Ihre Füße nicht zu wund sind, können Sie wählen, weiter zu gehen. Betrachtung Nummer 2, das ist Ihr Tag. Dieser Tag ist für dich. Deine Seele in deiner Welt der Inspiration. Du darfst tun, was dich inspiriert. Sie können entscheiden, wohin Sie gehen, wie lange Sie bleiben und wann Sie nach Hause gehen. Mach dir keine Sorgen darüber, was andere Leute über die Orte halten, an die du gehst, finde Orte, die dich anregen und inspirieren. Sie können neue Orte oder Orte sein, an denen Sie zuvor waren. Hier gibt es keine Verpflichtungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wohin Sie gehen sollen, planen Sie an einem neuen Ort und an drei bekannten Orten. Betrachtung Nummer 3, der perfekte Tag existiert nicht. Einige Inspirationstage sind genial und einige Tage sind einfach nicht. Inspiration ist nicht immer unkompliziert, sie findet sich oft an unerwarteten Orten, und manchmal findet man sie überhaupt nicht. Was? Ja, es ist wahr. Nehmen Sie jeden Druck ab, den Sie fühlen, um diesen perfekten Tag zu planen. Ich ging einmal zum Fotografiemuseum in Amsterdam , weil ihre vorherige Ausstellung erstaunlich war. Aber an diesem Tag war die Ausstellung schrecklich und überhaupt nicht inspirierend. Mach dir keine Sorgen, wenn das passiert, es ist nicht deine Schuld. Betrachtung Nummer 4, Ort Nähe. Wenn die Orte, die Sie wollen, sind nah beieinander, es ist kein Schlep, von einem Ort zum anderen zu kommen. Manchmal möchte ich wirklich nur an einen Ort gehen. Ich plane das zuerst und sehe dann, was sonst noch da ist. Es wird mein Anker für den Tag. Auf diese Weise muss ich nicht zu viel darüber nachdenken, von Ort zu Ort zu kommen. Ein kleiner Spaziergang zwischen den Orten ist genau richtig. Aber auf der anderen Seite können lange Spaziergänge, öffentliche Verkehrsmittel oder eine Radtour Sie sehr inspirieren, also liegt es ganz an Ihnen. Gegenleistung Nummer 5, Reisen und Transport. Denk darüber nach, wie du herumkommen wirst. Ich empfehle, so viel wie möglich zu gehen. Du triffst Menschen und siehst die Details auf diese Weise. Sie können anhalten und in den Geschäften springen, Sie können Fotos machen, Sie können sehen, was in irgendeiner Weise unten ist, Sie können alle Ihre Sinne verwenden. Aber bestimmte Arten von Transport vielleicht inspirierend für Sie. Sie können mit dem Fahrrad fahren, fahren, einen Segue benutzen, öffentliche Verkehrsmittel nehmen oder sogar jemanden herumfahren lassen. Wie Sie reisen, hängt auch davon ab, wie weit der nächste Ort ist. Wenn Sie oder jemand, mit dem Sie erforschen, eine Behinderung hat, denken Sie daran. Betrachtung Nummer 6, Essen und Trinken. Vergessen Sie nicht die Grundlagen, wenn Sie Ihren Tag planen. Essen und Trinken ist wichtig. Sie können Picknick im Park oder Essen unterwegs, oder in einem Café oder einem Restaurant stoppen. Ich liebe es, einen Tag mit einem guten Kaffee in einem Café zu beginnen und dann mit einem Bier oder einer Mahlzeit zu beenden. Was ich gerne mache, ist, dass mindestens einer meiner Pläne einen Halt in einem Café, Restaurant oder einer Bar macht. Es gibt mir Zeit zu reflektieren, zu schreiben und zu kritzeln. Ich sage dir, es ist viel besser zu erforschen, wenn du nicht hungrig herumläufst. Gegenleistung Nummer 7, Geld. Du musst kein Geld ausgeben, um einen inspirierenden Tag zu verbringen. Gehen Sie Orte und reisen Sie auf eine Weise, die zu Ihrem Budget passt. Dieser Tag muss dich inspirieren und dich nicht betonen. Ich begann, meine Stadt zu erkunden, als ich ein Student war, so dass es absolut möglich ist, es mit einem strengen Budget zu tun. Street Food und Sandwiches von zu Hause sind gute Optionen. Erwägung Nummer 8, Hüten Sie sich vor dem, was an dem Tag passiert, wenn Sie planen, aus der Erkundung zu sein. Welcher Wochentag wird es sein und zu welcher Tageszeit? Zu welcher Zeit des Jahres? Wird es heiß oder kalt sein? Wird es regnen? Ist es tatsächlich der Geburtstag des Königs? Gibt es eine internationale Pandemie, die alles betrifft? Wenn Sie diese Dinge kennen, können Sie entsprechend planen. Überprüfen Sie auch die Öffnungszeiten und wo sich die Toiletten befinden. Warum? Weil Sie viel vermissen, wenn Sie pinkeln müssen, und zu Fuß für 30 Minuten zu Ihrer Lieblings-Buchhandlung, nur um herauszufinden, dass es in zwei Stunden öffnet, ist nicht ideal. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass einige Städte einen Tag haben , an dem die meisten Geschäfte bis zum Mittag geschlossen oder geschlossen sind. In Amsterdam ist das ein Montag. Schließlich, Erwägung Nummer 9, Sicherheit. Teile von Städten können unsichere oder skizzenhafte Orte zu erkunden sein. Vielleicht möchten Sie bestimmte Bereiche vermeiden oder zu bestimmten Zeiten des Tages nicht erkunden. Vielleicht möchten Sie auch in einer Gruppe erkunden oder mit jemandem erkunden, der sich bequem und zuversichtlich ist. In Durban wurden viele meiner Freunde überfallen und mir wurde oft gesagt, dass ich meine Kamera von den Einheimischen weglegen sollte. Aber manchmal kann es super inspirierend sein, außerhalb der Komfortzone zu sein. Ihre wertvollen Gegenstände zu Hause zu lassen und in einer großen Gruppe zu erkunden , kann ein lohnender Kompromiss sein. ist eine Menge zu beachten, ich weiß. Lasst uns schnell zusammenfassen. Nummer 1, setzen Sie realistische Erwartungen. Halten Sie es kurz und nehmen Sie es langsam, und tun Sie definitiv nicht alles an einem Tag. Nummer 2, das ist dein Tag. Machen Sie alles darüber, was Sie inspiriert. Nummer 3, der perfekte Inspirationstag gibt es nicht, also drängen Sie sich nicht, ihn zu planen. Nummer 4, Nähe. Zusammen ist normalerweise besser. Fünf, Reisen und Transport, planen Sie, wie Sie von Ort zu Ort kommen. Sechs, Essen und Trinken, planen Sie es rein. Sieben, Geld. Planen Sie Sachen, die zu Ihrem Budget passen. Acht, seien Sie sich bewusst, was am Tag passiert und planen Sie entsprechend, und Nummer 9, bleiben Sie sicher und fühlen Sie sich sicher. Viele dieser Dinge werden natürlich kommen oder sich ganz offensichtlich fühlen. Aber manchmal werden Sie wirklich aufgeregt und in den Moment gefangen oder Druck selbst, seltsame Dinge zu tun. Sobald Sie drei oder vier Stellen haben, schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier oder auf eine Notiz auf Ihrem Telefon oder fügen Sie sie einer separaten Liste in Google Maps hinzu. Um Ihr Projekt in Scotia zu starten, sagen Sie uns, welche Stadt Sie erkunden werden, und sagen Sie uns dann, wie Ihr grober Plan für den Tag aussieht. In der nächsten Lektion werden wir darauf hinweisen, dass dieser Tag tatsächlich geschehen wird. 7. Setze ihn. In die Tat. Um.: Wir haben einen groben Plan von Orten in unserer Stadt zu besuchen. Jetzt müssen wir diesen Tag verwirklichen. In dieser Lektion werden wir genau das behandeln. Der Gedanke an einen inspirierenden Tag in deiner Stadt mag dich begeistern, aber es tatsächlich zu tun, wow, das ist der schwierige Teil. Du meinst vielleicht: „Vielleicht bleibe ich einfach bei Pinterest.“ Nein, da rauszukommen ist es wert. Aber wie machen wir es möglich? Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, öffnen Sie Ihren Kalender und wählen Sie einfach einen Tag, und dann kommen Regen oder Sonnenschein, gehen Sie aus und erkunden Sie Ihre Stadt an diesem Tag zu dieser Zeit. Wenn Sie es nicht in Ihren Kalender einfügen, werden Sie nie die freie Zeit finden, dies zu tun. Also wählen Sie jetzt ein Datum und eine Uhrzeit, und bleiben Sie dann daran. Dann entscheiden Sie, wie Sie Ihren Ausgangspunkt bekommen und wer sich um Ihre Kinder und Haustiere kümmert. Pausieren Sie hier und schließen Sie einen Tag mit sich ein. Machen Sie es möglich. Offensichtlich kann ich nicht an deine Tür klopfen und dir den Hintern aus dem Haus treten, um zu erkunden. Also setze einige Erinnerungen ein und erzähle einigen Leuten von deinen Plänen. Vielleicht lächelst du mich an und denkst : „Wer hat die Zeit, so etwas zu tun? Ich habe einen Job und eine Familie, und ich bin wirklich beschäftigt.“ Ja, ich weiß, ich auch. Aber erinnere dich an die Geschichte von Abraham Lincoln , dass du deine Axt geschärft hast, bevor du einen Baum abschneidest. Sie möchten Ihr Bestes in Ihren Beziehungen zu Hause und bei der Arbeit sein. Wenn Sie für sich selbst arbeiten, kann dies noch schwieriger sein, denn Zeit ist Geld, aber es wird sich lohnen. Nun, wenn Sie wie super-duper beschäftigt sind, versuchen Sie nur ein wenig Zeit, um Ihre Stadt zu erkunden, auch wenn es nur für 45 Minuten ist. Wenn du nur einen Donnerstagabend erforschen kannst während du dich um deinen Neffen kümmerst , dann tu es. Sie Ihre Stadt erkunden, wo und wann Sie können, können Sie eine Vielzahl von Dingen erleben. Zum Beispiel, in Amsterdam, viele Menschen haben keine Vorhänge. Es ist ziemlich seltsam. Also, wenn Sie abends erkunden gehen, können Sie in die Häuser der Menschen schauen. Es ist wie ein Spaziergang durch einen Amsterdamer und Terrys Showroom. Sicher, es kann ein bisschen peinlich sein, wenn jemand dich in sein Haus späht, aber das ist ein Teil des Spaßes. Die Sache ist, dass ich das nie erlebt hätte , wenn ich nicht abends erkundet hätte. Wenn Sie für jemanden arbeiten, denken Sie vielleicht, dass Wochenendtage Ihre einzige Option sind. Vielleicht könntest du den Tag aus der Ferne arbeiten, oder du könntest krank anrufen, oder du könntest ehrlich erklären, warum du einen freien Tag brauchst, um dich inspirieren zu lassen. Du könntest früh reinkommen und früh gehen, oder du könntest dir einfach eine Auszeit nehmen. Sie können es auch zu einem freien Teamtag machen und alle Erkundungstouren mitnehmen. Ich liebe es zu beobachten, wie das Team, das den Film gemacht hat, Up, ins Feld ging, um zu forschen und sich inspirieren zu lassen. Wenn Sie mit Ihrem ganzen Team dorthin werden Sie Kreativität und Moral steigern. Wenn das Sperren eines Tages in Ihren Kalender die Pläne vermasselt hat, die Sie in der vorherigen Lektion gemacht haben, machen Sie sich keine Sorgen. Besuchen Sie einfach die vorherige Lektion, wenn Sie es brauchen, und planen Sie und Orte, die mit der Zeit und dem Tag arbeiten , die Sie in Ihren Kalender gesetzt haben. Du hast deinen Tag ausgewählt, du hast deine Plätze geplant, und in den nächsten zwei Lektionen plaudern wir darüber, was und wen wir mitbringen sollen. 8. Wen man mitbringen sollte: Wir haben gedeckt, wohin wir gehen und wann wir hingehen, aber was bringen Sie mit, und vielleicht noch wichtiger, wen bringen Sie mit? Wir behandeln in dieser Lektion das Wer und was in der nächsten Lektion. Wenn Sie daran denken, wen Sie einladen und gut, wer nicht, denken Sie daran, dass dieser Tag, den Sie planen, ein Inspirationstag ist, soll er Sie inspirieren. Es ist kein Date, es ist kein Aufholjagd, und es ist kein Familienausflug. Sei also mit dir selbst und anderen klar, was dieser Tag ist. Ernsthaft, Sie wollen sich nicht bewusst sein, andere zu irritieren oder frustrieren, während Sie inspiriert werden. Menschen, die langweilig aussehen und ihre Füße klopfen oder die Augen rollen, ist nicht gut. Sie möchten, dass der Raum alles zeichnet und die Dinge einfängt, die Sie inspirieren. Außerdem willst du nicht, dass Leute irgendwann auf dich warten , weil du dich inspiriert hast. Wegen all dem ziehe ich es vor, alleine zu erkunden. Ich finde es schwierig, mich in meine Stadt einzutauchen, wenn jemand auf mich wartet, und ich kann es nicht ertragen, auf andere Leute zu warten , wenn ich nur eine kleine Galerie besuchen oder in eine neue Buchhandlung eintauchen möchte . Es tötet die Stimmung sehr schnell. Ich weiß, dass ich hier egoistisch klinge, aber im Ernst, das ist ein Tag für sich selbst. Also, das ist meine Präferenz. Aber von selbst zu erforschen ist nicht jedermanns Vorstellung von Spaß, noch ist es in manchen Fällen die klügste Sache. Einige Teile von Städten können unsicher oder schattig sein, besonders wenn Sie allein sind, und noch mehr, wenn Sie weiblich sind. Also, in diesen Fällen zusammenzuarbeiten, macht Sinn, viel Sinn. Aber das heißt nicht, dass du den Freund mit den größten Muskeln mitnehmen solltest, nein. Sie wollen ein Entdeckungsspiel. Erkunden Sie mit Menschen, die sich über das gleiche Zeug wie Sie begeistern. Jemand, den du sagen kannst : „Bruder, schau dir dieses Ding an, wie rad“, und ihre Antwort wird so etwas wie „Oh, Alter, das ist total episch.“ Wenn sie weiblich sind, dann: „Mädchen, sieh dir das an“, und sie würden sagen: „Oh meine Güte.“ Wenn sie Dinge sagen, die Sie nicht getan haben und sie Ihnen zeigen, und wenn Sie beide aufgeregt sind, ist es ein Hinweis, dass es eine gute Übereinstimmung ist. Wenn Sie in einer großen Gruppe sind, teilen Sie sich in zwei oder drei, und treffen Sie sich an Orten entlang des Weges zu festgelegten Zeiten. Ansonsten ist der Tag ein kontinuierlicher Kompromiss für alle. Aber selbst wenn Sie in einer Herde reisen, kann es immer noch inspirierend sein. Ernennung eines Planers oder eines Führers wird Ihnen helfen. Heißer Tipp. Wenn Sie mit anderen erkunden, erzählen Sie den Leuten von Ihren geheimen Plänen und bringen Sie sie dazu, Ihnen dies zu sagen, nur damit alles offen ist und Sie alle Wünsche und Pläne so weit wie möglich erfüllen können . Ich weiß, dass ich sagte, ich mag es, allein zu erkunden, aber Zeit mit anderen Menschen zu verbringen, kann erstaunlich inspirierend sein. Sie können den Tag mit jemandem mit einem Kaffee beginnen und dann auf eigene Faust gehen, oder Sie können den Tag mit einem Bier oder einem Burger mit jemand anderem beenden . Du könntest darüber reden, was du gesehen und erlebt hast. Ihre Erfahrungen auf diese Weise mit einem echten Menschen zu teilen, kann die Art der Reflexion sein, die Sie gerne tun. Letztendlich, wenn es darum geht, wen Sie mitbringen, tun Sie, was Sie sich wohl und sicher fühlen, gefolgt von dem, was für Ihre Inspiration am besten ist. In der nächsten Lektion werden wir darüber unterhalten, was Sie an Ihrem Inspirationstag mitbringen sollen. 9. Was man mitbringen sollte: Wir haben herausgefunden, wen wir mitbringen oder wen wir zurücklassen sollten. Jetzt werden wir in dieser Lektion behandeln, was wir bei der Erkundung unserer Stadt mitbringen müssen. Was Sie mitbringen, hängt weitgehend davon ab, wer Sie sind, was Sie gerne tun und wie Sie gerne erkunden. Es kann sich jedes Mal ändern, wenn Sie ausgehen oder Überstunden. Aber was ich immer wieder wahr fand, ist, dass ich das meiste von dem, was ich packe, nicht benutze. Packen Sie weniger, und wenn Sie etwas verpasst haben, bringen Sie es nächstes Mal mit. Bedenken Sie dies, wenn ich Ideen von Dingen aufliese, die ich mitbringen möchte. Ich werde zuerst Notwendigkeiten abdecken und dann auf das optionale Zeug gehen. Notwendigkeit Nummer 1, bequeme Kleidung. Das erste, was zu bringen oder zu tragen ist bequeme Kleidung, bequeme Schuhe, bequeme Undies und bequem alles. Du willst deinen Tag nicht frei rufen, weil du eine Blase hast, dich unwohl fühlst, oder weil du zu heiß oder zu kalt bist. Notwendigkeit Nummer 2, Lagerung. Du wirst etwas mitbringen wollen, in das du all deine anderen Sachen verstauen kannst: einen Rucksack, eine Tragetasche oder eine große Handtasche. Sie können zusätzliche Transportkoffer mitbringen, falls Sie Sachen auf dem Weg finden oder kaufen. Notwendigkeit Nummer 3, Snacks und Getränke. Ernsthaft, bringen Sie sie mit. Ein wenig Schokolade oder Müsliriegel sind toll, und eine kleine Flasche Wasser hilft Ihnen hydratisiert. Wenn das wirklich nicht Ihre Stimmung ist, zumindest daran, Geld, Ihre Karte oder ein Telefon mitzubringen , damit Sie Sachen kaufen können, während Sie draußen sind. Notwendigkeit Nummer 4, situationsgerechtes Zeug. Wenn Sie wissen, was an diesem Tag passiert, können Sie passende Sachen mitbringen. Masken für Corona, Schals und Handschuhe, wenn es kalt ist, ein Regenschirm oder Regenmantel, wenn es regnen kann, Sonnenbrille und einen Hut, wenn es sonnig ist. Wenn du super weiß bist wie ich, dann bringe Sonnencreme mit. Diese Art von Dingen auszupeitschen, wenn die Situation es erfordert, fühlt sich wirklich gut an. Notwendigkeit Nummer 5, Zeit und Geld sparende Karten. Wenn Sie Reisekarten, Museumspässe und solche Dinge haben, bringen Sie sie mit. Alles, was Ihnen Zeit oder Geld spart, es ist großartig. Wenn Sie eine Warteschlange überspringen oder überspringen können, lohnt es sich. Das sind also die Notwendigkeiten. Was ist mit dem lustigen Zeug? Hier ist eine Liste von Optionen. Vielleicht nehmen Sie ein oder zwei von ihnen, aber weniger ist die meiste Zeit besser. Optionale Artikelnummer 1, Ihr Telefon. Wenn Sie Ihr Telefon in der optionalen Liste haben, kann Sie überraschen, aber es ist wirklich keine Notwendigkeit. Fragen Sie sich, was der Hauptgrund ist, warum Sie es nehmen möchten, und ob Sie es möglicherweise zu Hause lassen könnten. Ich nehme meine gerne, weil es so viele Dinge enthält, die ich an einem Tag benutze. Es bedeutet, dass ich nicht ein paar andere Dinge nehmen muss. Ich nehme Bilder sagen, Notizen machen und leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln umgehen. Optionale Artikelnummer 2, ein Buch zum Lesen. Sie können im Park lesen, während Sie Kaffee trinken, während Sie im Zug sind. Eigentlich kann man fast überall lesen. Ein Buch in der Stadt zu lesen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Energie aufzufüllen, aber ich würde vorschlagen, nicht die ganze Zeit zu lesen, die Sie draußen sind. Da sie schwer sein können, kann ein Kindle oder ein Telefon eine bessere Option sein. Optionale Artikelnummer 3, ein Notizbuch. Für mich ist ein leeres Online-Notizbuch genau das Beste. Ich kann darin kritzeln, darin skizzieren, darin schreiben und Telefonnummern und soziale Konten der Leute bekommen. Ich muss mein Telefon nicht für all das benutzen. Es ist auch eine wirklich visuelle und taktile Art, Notizen während des Tages zu halten. Optionale Artikelnummer 2, eine Karte. Ein was? Ernsthaft, Sie lernen Ihre Stadt besser kennen, wenn Sie sich nicht auf Ihr Handy verlassen müssen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Leute zu treffen, wenn man sie umdreht und verloren aussieht. Optionale Artikelnummer 5, eine echte Kamera. Mit einer echten Kamera setzen Sie den Ton und den Fokus des Tages. Du sagst, du bist hier, um Fotos aufzunehmen. Auch hier mag ich mein iPhone wirklich, aber mit einer Kamera können Sie die Ablenkungen auf Ihrem Telefon vermeiden und die Qualität der Bilder ist wahrscheinlich besser. Aber echte Kameras können schwer sein. Optionale Artikelnummer 6, Visitenkarten. Obwohl ich die Erkundung meiner Stadt nicht als Networking-Gelegenheit sehe, unterhalte ich immer mit Leuten und sie fragen mich immer, was ich tue. Auch leere Visitenkarten machen eine Menge Spaß. Sie können Unruhen und auf sie kritzeln, sie Menschen geben, oder einfach lassen Sie sie für andere zu finden. Schließlich optionale Artikelnummer 7, ein Skizzenblock und Utensilien. Du könntest Bleistifte oder Farben mitbringen. Es ist eine großartige Möglichkeit, zu erkunden. Zufällige Leute kommen oft vorbei, um zu plaudern und zu sehen, was du tust. Dies kann auch eine gute Möglichkeit sein, zusammen in einem großen Gemälde zu reisen gehört. Nun, wenn Sie das wirklich begeistert, sollten Sie auf jeden Fall das städtische Skizzieren überprüfen. Natürlich kann es viele andere Dinge geben, die Sie mitbringen können, aber was ich vorschlage, ist, ein oder zwei Dinge gleichzeitig auszuprobieren, anstatt alles herumzukleben und dann überhaupt nichts zu verwenden oder zu versuchen, alles, was du mitgebracht hast. Dann auf den Prozess, alle Inspiration zu verpassen. Wenn es darum geht, wen und was Sie mitbringen, je mehr Sie erkunden, desto mehr werden Sie feststellen, was für Sie funktioniert. In den nächsten Lektionen werden wir einen tiefen Einblick in die Erkundung machen, um die meiste Inspiration aus jedem Tag zu bekommen. 10. So holst du dir Inspiration: Wir haben schon einiges in dieser Klasse abgedeckt. Wir sind über Orte gegangen, um zu gehen, einen Plan zu machen, was wir mitbringen, den Tag in Ihren Kalender einplanen und ein paar andere Dinge. Jetzt werden wir darüber berichten, was zu tun ist, wenn Sie tatsächlich in Ihrer Stadt unterwegs sind. In dieser Lektion werden wir darüber unterhalten, wie man sich inspirieren lässt und was zu tun ist, wenn Inspiration erscheint. Inspiration kommt in vielen Geschmacksrichtungen. Es kann Ideen auslösen , Projekte und Kooperationen oder zu einem intensiven Interesse an einem Thema führen. Es kann zwei Punkte auf einem aktuellen Projekt verbinden, es kann später in Ihre Arbeit eindringen, geschüttelt, gerührt und mit allen möglichen anderen Inspirationen gemischt werden. Oder es kann Sie anregen und es Ihnen ermöglichen, in Ihrem Handwerk oder Leidenschaft Projekt zu passen. Während wir uns früher in der Klasse unterhalten haben, ist Inspiration der kreative Brennstoff, aus dem wir schöpfen. Aber oft stehen die Dinge der Inspiration im Wege. Manchmal sind es unsere Telefone, unsere Gedanken oder einige Ideen, die wir nicht aus dem Kopf bekommen können. Eines der wichtigsten Dinge ist es, hier im Moment vollständig präsent zu sein , damit Sie alles in vollem Umfang aufnehmen und erleben können. Die ersten Dinge, mit denen wir fertig werden müssen, sind unsere Geräte. Wenn du mehr als alles andere auf deinem Handy bist, wirst du eine Menge Sachen verpassen. Sie werden nur erleben, was auf Ihrem Bildschirm ist. Wenn Sie der Welt erzählen wollen, wo Sie sind und wie genial Ihr Tag ist, tun Sie es in kleinen Mengen. Die echte Version ist ein Bajillion mal besser als die Version, die Sie mit allen anderen teilen. Schalten Sie Ihre Denkweise, um in Gegenwart zu sein, und schalten Sie dann Ihr Telefon ein, stören Sie nicht den Modus oder den Flugmodus, oder schalten Sie es sogar aus. Entfernen Sie bei Bedarf Badge-Benachrichtigungen, verschieben Sie Apps in Ordner oder in Ihre App-Bibliothek oder löschen Sie sie für den Tag. Die gleichen Regeln gelten für Smartwatches und andere Geräte. Aber auch ohne Geräte, die wir betreut haben, können wir immer noch nicht in der Lage sein, vollständig präsent zu sein. Warum? Weil unsere Köpfe verrückt sein werden. Mein Verstand kann an alle möglichen Dinge denken, die es fast unmöglich machen, hier zu sein. Ich bin oft schuldig, körperlich hier zu sein, aber Mann, mein Verstand kann irgendwo anders sein. Was kann man dagegen tun? Nun, ich schreibe alles, was in meinem Kopf vor sich geht, auf Papier oder auf mein Handy, und ich friere meinen Verstand ein, um wieder anwesend zu sein. Dies zu einer täglichen Übung zu machen, ist auch eine gute Idee, aber ich werde das für eine ganze separate Klasse überlassen. Der große Grund, warum wir anwesend sein wollen, ist, dass wir alle auf den heutigen Tag Kunst bringen können. Wir wollen nicht nur unsere Augen in den Griff bekommen, sondern vielmehr alle Sinne. Warum? Denn Inspiration kann an unwahrscheinlichen Orten und in unerwarteten Formen gefunden werden. Es könnte eine Plastiktüte im Wind tanzen oder die weichen samtigen Old-School-Sitze in einem Vintage-Kino sein. Oder die Herbstatmosphäre mit orangefarbenen und roten Blättern. Du wirst es wissen, wenn dich etwas bewegt oder etwas in dir entfacht. Vielleicht finden Sie einige der Dinge, die ich gerade erwähnt habe, untätig oder seltsam. Vielleicht findest du Dinge, die dich dazu inspirieren, komisch zu sein, und das ist völlig okay. Ich erinnere mich, als ein Gastdozent seine Sammlung von Grabsteinfotos präsentierte. Es war ziemlich seltsam, aber er liebte sie, und die Arbeit, die seine Agentur tat, war preisgekrönt. Mach dir keine Sorgen, du wirst selbst davon beurteilen, was du inspiriert wirst, ist seltsam oder nicht cool oder was jeder andere inspirierend findet. Was dich inspiriert, mag mich nicht inspirieren oder niemanden, den du kennst. Das liegt daran, dass Inspiration persönlich ist und uns und unsere Arbeit tief beeinflussen kann. Während Sie Ihre Stadt erkunden, seien Sie ehrlich zu sich selbst, erkennen, absorbieren und beobachten, was Sie wirklich inspirieren. Gehen Sie nicht nur auf die offensichtliche und einfache Inspiration. Nur weil Sie ein bildender Künstler sind, bedeutet das nicht, dass Sie in eine Galerie gehen müssen, um sich inspirieren zu lassen oder einfach nur weil Sie in Werbung sind, bedeutet das nicht, dass Sie sich Zeitschriften und Werbetafeln ansehen müssen. Alles und alles kann inspirierend sein. Nehmen Sie die Atmosphäre auf, lassen Sie Ihre Seele nähren, engagieren Sie alle Ihre Sinne. Wenn Sie etwas Inspirierendes finden, fragen Sie sich, warum inspiriert mich das? Welche Gefühle kommen auf, wenn man diesen deutlichen Klang hört? Was denkst du, wenn du dieses besondere Aroma riechst? Welche Bilder sehen Sie, wenn Sie diese ungewöhnliche Textur spüren? Inspiration beeinflusst nicht nur unsere Arbeit, sondern gibt uns Hinweise darauf, wer wir wirklich sind. Wenn Sie mit jemand anderem erkunden, sprechen Sie mit ihnen darüber, was sie inspirierend finden und warum. Das kann wirklich aufschlussreich sein. Es kann interessant und manchmal selten an sich inspirierend sein. Okay reich, aber wenn ich mich inspirieren lasse, was soll ich tun? Wie soll ich antworten? Mach ich Fotos oder schreibe darüber, oder nehme ein Video auf oder was? Nun, das liegt ganz an Ihnen, aber ich denke, es hängt davon ab, welche Art von Inspiration es ist. Manche Dinge sind wirklich schwer zu erfassen oder zu dokumentieren. Es gibt Dinge wie Gerüche und die Art, wie jemand steht und jemand anderen ansieht oder wie gut der Kaffee schmeckt. Ich mag es, diese Art von Dingen eindringen zu lassen und meine Seele zu nähren. Aber andere Dinge sind viel greifbarer. Zum Beispiel hat das Auschecken am Bahnhof möglicherweise eine UX-Lösung für ein aktuelles Projekt freigeschaltet, oder ein einzelnes Poster ist möglicherweise mit Illustrationsstilen verknüpft, mit denen ich spiele. Oder eine Kaffeetasse, sie haben eine neue Geschäftsidee ausgelöst. Bei solchen Dingen würde ich vorschlagen, es so schnell wie möglich aus dem Kopf zu bekommen. In diesen Fällen erfasse ich, was mich inspiriert hat, wie es mich inspiriert hat und warum es mich inspiriert hat. Ich schreibt darüber, ich mache Fotos und Videos, ich stelle sicher, dass ich mich erinnere, ich stelle sicher, dass alles aus meinem Kopf ist, bevor ich mich an die Gegenwart wende. Wenn die Inspiration dazu noch mehr Ideen auslöst, schreibe ich sie nochmals auf. Ich versuche nicht, sie in meinem Kopf zu halten. Das ist so, dass ich sie nicht verliere, weil ich es hasse, Ideen zu verlieren, und es ist auch so, dass ich wieder anwesend sein kann. Das sind einige Praktiken, die man im Auge behalten muss, wenn es darum geht, sich inspirieren zu lassen. Wenn Sie sich fest fühlen und Inspirationsideen wünschen, habe ich ein PDF mit Dingen erstellt, auf die Sie achten müssen. In der nächsten Lektion werden wir darüber unterhalten, wie man erkundet. Ich seh dich dort. 11. So geht man auf Entdeckungsreise: In dieser Lektion gebe ich Ihnen neun Tipps, wie Sie erkunden können. Du kannst sie adoptieren, sie optimieren oder sie hier und da ausprobieren. Tipp Nummer 1: Vertrauen Sie Ihrer Intuition. Folgst du also deinem Plan oder flügst du ihn einfach? Wenn ich voll anwesend bin und viel bewusster und ich vertraue meiner Intuition viel. Wenn ich etwas sehe, das mich interessiert, gehe ich zu ihm. Wenn ich denke, eine Gasse oder Straße könnte interessant sein, dann gehe ich es. Es ist nicht ziellos wandern, sondern wird von meinem Abenteuergefühl geleitet. Die meiste Zeit lasse ich meine Pläne nicht ganz ab, aber ich lasse das Gefühl des Abenteuers den Weg zu führen. Ich nehme neue Routen, ich halte an Orten, an denen ich noch nie gewesen bin. Ich sage Hallo zu Fremden. Eines Tages wollte ich in Amsterdam die Menschenmassen meiden. Also ging ich in eine gewölbte Gasse und fand diese Ruhe oder Oase namens Begijnhof. Es war buchstäblich niemand um.Es war so unerwartet einen solchen friedlichen Ort inmitten von Touristen, die Amsterdam zu finden. Aber das heißt, ich habe nicht in jedem einzelnen Geschäft angehalten und ging auf jede einzelne Gasse, auch wenn sie alle super einladend aussehen. Fühlen Sie sich nicht unter Druck, alles zu tun und lassen Sie mich von der inneren Stimme des Abenteuers leiten. Viel Zeit füge ich einfach etwas hinzu oder füge einen Platz zu meiner Liste von Orten hinzu, um auf Google Maps zu gehen. Gelegentlich verirrt dich das Vertrauen auf deine Intuition, aber hast keine Angst, wenn das passiert. Es ist oft, wo sich Inspiration versteckt. Ich habe so viele neue Orte gefunden, die ich nicht gesehen hätte, während ich verloren gegangen bin; warum? Denn wenn Sie verloren sind, sind Ihre Augen offen und suchen und super bewusst und es ist ein neuer Teil der Stadt. Wenn Sie denken, dass dies wirklich gefährlich und beängstigend, denken Sie daran, dass Sie immer Google Maps verwenden können, um Ihren Weg zu finden. Wenn Sie ein Verbot in Ihrem Plan machen, ist das völlig okay. Es ist oft, wenn Inspiration entscheidet, aufzutauchen. Was auch immer du tust, du triffst die Wahl. Denken Sie daran, dass es keinen perfekten Inspirationstag gibt. Fürchte dich nicht zu verpassen, was uns auf die Spitze Nummer 2 bringt; sei flexibel. Wenn Ihr Lieblings-Kaffee-Ort geschlossen ist, ist es okay. Wenn Sie nicht an den letzten Platz auf Ihrer Liste kommen, weil Sie eine erstaunliche Secondhand Buchhandlung gefunden haben , ist es okay. Als ganze Idee eines Inspirationstages basiert auf Serendipity. Denk an eine Wand, an der du vorbeigehst. An einem Tag könnte ein Straßenkünstler es in der Nacht zuvor aufgesprüht haben. An einem anderen Tag wurde das Wandbild von einem Gemeindearbeiter übermalt und an einem anderen treffen Sie den Gemeindearbeiter und sie sagt Ihnen , wer wer ist und wo ihr nächstes Wandbild gemalt werden soll. Das wird ziemlich cool. Du weißt nicht genau, was passieren wird oder wann es passieren wird. Wenn es darum geht, weißt du nicht, was ein Tag für dich hält. Tipp Nummer 3: Keine Eile. Nehmen Sie alles langsam und geduldig. Manchmal müssen Sie sich umschauen, manchmal müssen Sie Fragen stellen, manchmal ist es notwendig, die Treppe hinauf auf die nächste Ebene zu gehen. Andere Male müssen Sie nur warten. Ich ging einmal zu diesem Ort namens Electric Ladyland in Amsterdam. Es klang super aufregend, aber als ich dort ankam, sah es seltsam, klein und langweilig aus. Ich weiß nicht, worum es bei der ganzen Aufregung ging. Ich bin beinahe rausgegangen. Aber wenn die Lichter ausgeschaltet wurden, dann konnten Sie alle erstaunlichen UV-Lichter Kunst sehen. Ein bisschen Geduld war alles, was nötig war. Tipp Nummer 4: Variieren Sie es nach oben. Gehen Sie, Straßenbahn. Nehmen Sie den Bus. Setz dich. Stehen und surfen. Geh rein. Geh nach draußen. Trinken Sie Kaffee. Nimm einen Snack. Pass auf die Leute auf. Sag hallo. Wenn Sie Dinge mischen, erhalten Sie eine Vielzahl von Inspirationstypen und Quellen. Du bekommst das große Ganze und die Details. Sie stimulieren Ihr Gehirn und geben dann eine Zeit zum Nachdenken. Es muss nicht die ganze Zeit voll auf, intensive Inspiration sein . Es ist sogar in Ordnung, manchmal etwas gelangweilt zu sein. Es erlaubt den inspirierenden Dingen, Wurzeln zu schlagen. Tipp Nummer 5: Sei freundlich. Warum ist diese Tibia? Denn freundlich zu sein ist nett und auch Menschen können das inspirierendste Ding an einem Tag sein. Ihre Geschichten. Was sie tragen. Ihre Ansichten. Ihre Geschichte. Fragen Sie, wie die Dinge funktionieren. Wo sie herkommen. Was ihre Lieblingsorte sind. Beginne eine Unterhaltung. Ich traf einen Künstler, der 50 oder 60 Jahre in Amsterdam gelebt hatte. Er erzählte mir, wie er Türme entworfen, Lichtshows angezogen und in eine Reihe von verschiedenen Dingen in der ganzen Stadt verwickelt war. Er war ein bisschen verrückt, aber er war sehr inspirierend. Tipp Nummer 6: Holen Sie sich Ihre Komfortzone heraus. Vielleicht sprechen Sie mit Leuten, die sich etwas außerhalb Ihrer Komfortzone befinden, aber das ist gut. Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen, führen Sie oft zu neuen Dingen, neuen Orten und neuen Erfahrungen. Aus meiner Komfortzone zu kommen, hat mir erstaunliche Erinnerungen und Geschichten gegeben. Ich habe sehr seltsame Dinge gegessen, aber alle Arten von neuen Geschmäckern entdeckt. Ich bin in Autos gereist, die nicht straßenwürdig scheinen, aber ich fand mich voller Empathie und Verständnis für die Menschen, die sie auf einer täglichen Basis verwenden. Ich habe das Gesetz gebrochen, aber gleichzeitig fühlte ich mich so ermächtigt. Ich war auch in Tonnen unangenehmer und unangenehmer Situationen, die nicht so gut ausfielen. Aber das passiert, wenn du aus deiner Komfortzone kommst. Tipp Nummer 7: Kaufen Sie weniger Zeug. Während Sie erkunden, werden Sie wahrscheinlich Tonnen von Sachen sehen, die Sie kaufen möchten. Bücher, Drucke, Zeitschriften, Keramik, Plakate, Kleidung, Sofas, aber man kann nicht alles kaufen und alles mitnehmen. Also schlage ich vor, ein oder zwei kleine Dinge zu kaufen, die Sie wirklich mögen und dann Notizen, Fotos und Visitenkarten für den Rest zu machen. Andernfalls können Sie ohne Geld enden oder Sie haben es satt, all das schwere Zeug zu tragen , oder Sie können einfach abrufen heute, weil Sie eine Lieferung orchestrieren mussten. Tipp Nummer 8: Sammle coole Sachen. Das Sammeln von Sachen für mich ist anders als beim Kauf von Sachen. Ich liebe es, Visitenkarten, Plakate, Stickies und alles andere, was kostenlos ist zu sammeln . Sie sind normalerweise ziemlich leicht und ziemlich cool. Ich schlage vor, Dinge zu sammeln, die seltsam, interessant oder schrullig sind. Sie können sie in Ihr Studio stecken oder sie in eine Inspirationsbox legen, um sie später anzusehen. Aber seien Sie vorsichtig, sammeln Sie nicht nur irgendein altes Ding. Stellen Sie sicher, dass es Sie inspiriert und stellen Sie sicher, dass es nicht zu schwer ist. Endlich, Tipp Nummer 9: Kennen Sie Ihre Grenzen. Wenn du da draußen bist, kannst du dich sehr amüsieren. Aber irgendwann können Ihre Füße wund werden, Ihre Beine können wund oder zurück. Oder vielleicht wirst du wütend oder noch schlimmer, du wirst hungrig. Wenn das passiert, machen Sie eine Pause. Es könnte eine kurze Pause sein, wo Sie auf etwas essen oder es könnte ein bisschen länger sein. Du könntest etwas kritzeln oder dein Buch lesen. Oft dauert es nur ein paar Minuten des Kühlens und Ruhens, um dich wieder auf die Füße zu bringen. Aber sei ehrlich zu dir selbst, wenn du es einen Tag nennen musst und dich für das letzte Bier oder einen Burger hinsetzen musst, dann tu es. Oder wenn du eigentlich nur nach Hause willst, dann geh nach Hause. Sie wollen nicht, dass Ihr fantastischer Tag von Ihren letzten paar schmerzhaften oder hungrigen Momenten verdorben wird. keine Angst davor, es zu verpassen. Denk nicht weniger an dich selbst, wenn du nicht so lange draußen bleibst, wie du es gehofft hast. Es gibt viel mehr Zeit und viel mehr Tage, um Ihre Stadt zu erkunden. Ich habe Ihnen ein paar Tipps gegeben, wie Sie erkunden können, aber letztendlich liegt es an Ihnen, wie Sie Ihre Stadt erkunden. Das kann sich jedes Mal ändern, wenn Sie ausgehen, und das ist völlig okay. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Inspiration an erster Stelle setzen, denn es ist Ihr Tag für Sie, um Sie inspirieren zu lassen. In der nächsten Lektion werde ich darüber nachdenken, was zu tun ist, wenn dein Tag vorbei ist. Ich weiß, dass brennt, aber dieser Schritt ist wirklich wichtig. 12. Rückblick auf den Tag: Wir sind von Ideen, zu Orten, zu planen, zu unterwegs zu sein und Ihre Stadt zu erkunden, und in dieser Lektion werden wir behandeln, was zu tun ist, wenn Sie von der Erkundung Ihrer Stadt zurückkommen. Es ist ein wichtiger Teil des Inspirationsprozesses. Lasst uns da reingehen. Was ich empfehle, in der Woche nach deinem Inspirationstag zu tun , ist alles, was du gesammelt hast, alles, was du gefangen hast, und alles, was du während deines Inspirationstages gekauft hast, durchzugehen . Helfen Sie Ihrem Gehirn zu verarbeiten, was es durchgemacht hat, überprüfen und reflektieren Sie alles, was Sie erlebt haben, erreichen Sie Ihre Gedanken und Gefühle aus. Ich las die Notizen, die ich geschrieben habe, und füge hinzu, ich schaue mir die Fotos und Videos an, lösche die schlechten und speichere die guten, ich gehe durch jede Idee, die ich notiert habe, und entweder bin ich es oder ich flehe es aus, Ich schreibe über meine Erfahrung. Ich drucke Fotos, ich bleibe Dinge, die ich an meiner Wand gefunden habe, ich füge Orte zu meiner Liste auf Google Maps hinzu und ich komme mit den Menschen in Kontakt, die ich getroffen habe. Wie Sie bewerten und wie Sie über Ihren Inspirationstag reflektieren, liegt ganz bei Ihnen. Sie können Journal, Sie können Dinge zu einem Scrapbook hinzufügen, Sie können darüber bloggen, oder darüber auspeitschen. Dies kann eine wirklich transparente Art Ihre Einflüsse anzuerkennen und ein Publikum zu vergrößern. Sie können Skizzen, Zeichnungen und Doodles erstellen. Sie können Fotos zu Google Fotos und Pinterest hinzufügen. Sie können sich Notizen über die Orte machen, an die Sie gegangen sind. Oder Sie können einfach einen Blick durch alles werfen, was Sie gefangen, gesammelt und gekauft haben. Lassen Sie sich nicht vergessen, was Sie gefühlt, gesehen und mit allen Sinnen erlebt haben. Sorgt dafür, dass das gute Zeug in Ihrer Wand der Inspiration bleibt. Oft wird das Sehen von Fotos und Notizen eine Flut von Erinnerungen, Gefühlen und Ideen zurückbringen , und deshalb, besonders wenn der Prozess lange dauert, Ihre Stadt nur für einen Tag zu erkunden, wird Sie wochenlang anheizen und inspirieren. Wenn Sie organisieren und kategorisieren, was Sie erleben, kuratieren Sie Ihre Inspirationsquelle, Sie machen einige Dinge wichtiger und Sie machen andere Dinge weniger wichtig. Das ist ein Teil von dem man die schlechten Sachen wegwerfen und das gute Zeug zementieren kann. Nun, während Sie dies tun, fühlen Sie sich vielleicht inspiriert, einige neue Ideen zu knacken, die Richtung in einem aktuellen Projekt zu ändern oder etwas ganz Neues auszuprobieren. Wenn das der Fall ist, fantastisch. Aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn es Zeit braucht, bis das, was Sie inspirierend fanden, in Ihrer Arbeit auftaucht. Manchmal erst, wenn die Inspiration vom Tag geschüttelt und gemischt und mit einem Haufen anderer Dinge gerührt wurde, macht sie im Laufe der Zeit endlich einen Auftritt in Ihrer Arbeit. Die meiste Zeit sieht Ihre Arbeit nicht wie ein bestimmtes Stück Inspiration aus, und das ist großartig. Manchmal möchten Sie während der Überprüfung und Reflexion, was Sie inspirierend gefunden haben, teilen. Es jetzt zu tun, anstatt während Sie erkunden, ist eine viel bessere Idee. Wenn Sie Dinge teilen, die Sie mögen, werden Sie oft herausfinden, wer Ihnen durch ihre positiven Antworten ähnlich ist. Diese Menschen könnten potenzielle Explorationsfreunde für die Zukunft sein. Denken Sie auch daran, Inspiration ist persönlich; wenn jemand nicht keucht und darüber sprudelt, was Sie inspirierend fanden, ist das okay, es verringert nicht, was Sie erlebt haben und wie es Sie inspiriert hat. Nun, ich würde nicht zu lange die Überprüfung und Reflexion über Ihren Tag verlassen, denn dann können Sie vergessen, was Ihre Kritzeleien sagen oder warum ein bestimmtes Foto wirklich cool war. Ich schlage vor, es zu tun, wenn alles noch frisch in deinem Gedächtnis ist. Aber selbst wenn Sie nicht sofort überprüfen oder reflektieren, haben Sie immer noch einen massiven Einfluss auf Ihre Stimmung und Ihre Inspirationslevel gehabt . Wenn Sie in Ihrem Notizbuch zurückkehren oder Ihre Fotos durchsuchen, werden Sie sich vielleicht wieder inspirieren lassen. In der nächsten Lektion gehen wir über das, was Sie für Ihr Klassenprojekt einreichen werden. 13. Dein Projekt: Okay, es ist Projektzeit. Wenn Sie es noch nicht getan haben, sagen Sie uns, welche Stadt Sie erkunden werden und wie Ihr grober Plan für den Tag aussieht. Dann, wenn Sie die Erkundung gegangen sind, teilen Sie einige Dinge, die Sie inspirierend gefunden haben. Sie können Fotos, Geschichten, Ideen, Skizzen, was auch immer, erzählen Sie uns, warum er es inspirierend fand und wie es in Ihr Leben und Werk passt. Wenn Sie schüchtern oder peinlich sind, zu teilen, was Sie inspiriert, wissen Sie, dass es keinen Druck gibt, zu teilen, Sie werden nicht auf das, was Sie inspirierend gefunden haben, abgestuft. Aber wenn Sie einen kleinen Schub brauchen, freue ich mich, zu sehen, was Sie inspirierend fanden, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie andere dazu inspirieren werden , ihre Städte zu erkunden, indem Sie Ihre Erfahrungen teilen. Vielleicht finden Sie sogar verwandte Geister und Leute, die in Ihrer Stadt leben, genau hier auf Skillshare. Wenn Sie auf sozialen Medien teilen und Sie meine Aufmerksamkeit bekommen möchten, können Sie den taptapkaboomstudent Hashtag verwenden oder Sie können mich erwähnen, Ich bin bei taptapkaboom. In der nächsten Lektion werde ich ein paar Variationen behandeln, die ich für einen anderen Inspirationstag berücksichtigen sollte. 14. Variationen: Wenn Sie gefunden haben, was wir in der Klasse abgedeckt haben, aber Sie fragen sich, ob Sie Ihre Inspiration variieren können, dass ein bisschen, na ja, natürlich können Sie. Mach es dir zu eigen. Vielleicht suchen Sie etwas, das schneller ist oder mehr Adrenalin oder etwas mit weniger Planung induziert. In dieser Lektion führe ich Sie durch fünf Variationen, aus denen Sie Ideen erhalten können, und es gibt eine PDF-Datei mit noch mehr Ideen. Variationsnummer 1: alle bekannten oder alle unbekannt. Du könntest nur an Orte gehen, an denen du vorher warst oder du könntest nur an Orte gehen, an denen du noch nie warst. Wenn Sie an Orte gehen, an denen Sie zuvor waren, ist es viel bequemer und Sie können Dinge auf einer tieferen Ebene erleben. Wenn du an neue Orte gehst, wirst du rundum mit frischen, neuen Dingen getroffen . Beide haben ihre Vorteile. Variationsnummer 2: Planen Sie nur den Anfang und das Ende. Wenn Sie nur einen Start- und einen Endplatz planen, bedeutet dies, dass Sie auf verschiedene Arten von A nach B gelangen können. Es wird wirklich flexibel und es mag Sie ansprechen, wenn Sie weniger planen möchten, und es ist eine gute Möglichkeit für Gruppen, die gleiche Gegend gemeinsam zu erkunden, aber nicht zusammen. Wenn Sie eine Besprechungszeit hinzufügen und die Endpunkte, eine Bar oder ein Café machen , jeder, der früh ist, kann sich hinsetzen und etwas zu essen und zu trinken. Variation Nummer 3: Verlassen Sie sich auf Ihre Freunde. Wenn du dich mutig fühlst und ein paar zufällige Orte zum Hineingehen willst, frage deine Freunde, wohin sie gehen sollen. Sie könnten drei oder vier Freunde bitten, jeweils einen Platz zu empfehlen und dann zu jedem Ort in Ihrem Tag zu gehen. Oder Sie könnten einen Freund nach drei Orten fragen oder Ihre Social-Media-Anhänger fragen und dann zu den ersten vier Orten gehen, die kommen. Variation Nummer 4: nur Takeaways. Wenn Sie wenig Zeit haben oder wenn Sie so viel Zeit im Freien verbringen möchten, machen Sie nur Takeaways. Schnappen Sie sich Ihren Kaffee und gehen Sie. Achten Sie auf Ihr Essen, während Sie zu Fuß oder überprüfen Sie unsere Food Trucks, Märkte und Street Food. Variation Nummer 5: die Inspiration blitz. Wenn Sie schnell gehen Ihre Vorstellung von Spaß ist, können Sie planen, mehr Orte in der Zeit zu besuchen, die Sie haben, oder Sie können sich weniger Zeit geben, um die gleiche Anzahl von Orten zu besuchen. Du könntest Übungskleidung tragen und rennen, du könntest super leicht reisen, oder du könntest sogar Fahrrad fahren. Ich habe mal einen Amsterdamer Museumsblitz mit einem Freund gemacht. Wir haben versucht, so viele Museen zu besuchen, die unsere Museumspässe an einem Tag erlauben würden. Ich denke, wir haben es geschafft, über 10. In jedem Museum fanden wir eine interessante Fakten und erinnerten uns daran. Es war ein epischer Tag und eine meiner Lieblingserinnerungen. Wir waren die letzten Leute, die an diesem Tag The Night Watch und das Rijksmuseum besucht haben, und wir haben ein wirklich nettes Selfie aus diesen Momenten. Einen Inspirationstag gab mir auf diese Weise einen großartigen Überblick über Amsterdam und die Orte, an die wir gegangen sind. Seitdem bin ich zu einigen von ihnen zurück, um in einem etwas langsameren Tempo zu überprüfen. Der Inspirationsblitz ist eine großartige Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, während Sie mit jemand anderem erkunden. Ihr beide habt ein Zeitlimit und ihr beide wisst, dass ihr auf der Uhr seid. Das sind einige Variationsideen. Diese und noch ein paar mehr finden Sie in der Inspiration-Tag-Variationen PDF. In der nächsten und letzten Lektion werde ich ein paar wichtige Takeaways behandeln. 15. Wichtigste Erkenntnisse: In dieser letzten Lektion werde ich einige wichtige Takeaways auflisten, die Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, was wir während des Unterrichts behandelt haben. Zum Mitnehmen Nummer 1, wenn Sie erstellen, ziehen Sie aus Ihrem Brunnen der Inspiration. Kreativität muss mit etwas arbeiten. Es verbindet Dinge mit anderen Dingen in Ihrem Brunnen der Inspiration, um neue und andere Dinge zu schaffen. Wenn Sie eine Fülle von qualitativ hochwertigen Inspirationen haben, ist es wahrscheinlicher, dass das, was Sie schaffen, ausdrucksvoller , effektiver und sinnvoller ist. Takeaway Nummer 2, Ausstieg in die reale Welt, Kung Pao Bildschirm Inspiration im Gesicht. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie alle Sinne. Zum Mitnehmen Nummer 3, Städte sind erstaunliche Orte, um inspiriert zu werden. Sie sind voll von allen möglichen Dingen, die alle Ihre Sinne ansprechen. Vor allem Ihre Stadt ist eine Fundgrube der Inspiration. - Warum? Denn Sie können eine langfristige persönliche Beziehung zu Ihrer Stadt aufbauen. Nehmen Sie Nummer 4, machen Sie einen Plan und planen Sie ihn in Ihren Kalender. Aber während Sie unterwegs sind, nutzen Sie Ihre Intuition und denken Sie daran, dass es keinen perfekten Inspirationstag gibt. Zum Mitnehmen Nummer 5, anwesend sein. Lassen Sie sich von Ihren Geräten nicht ablenken, lassen Sie sich nicht von Ihren Gedanken ablenken und lassen Sie sich nicht von Ihren Inspirationen und Ideen ablenken. Erfassen Sie sie, schreiben Sie sie auf und seien Sie anwesend. Zum Mitnehmen Nummer 6, dies ist Ihr Tag, an dem es Ihre Mission ist, Ihren Brunnen der Inspiration zu füllen. Also bringen Sie Dinge und Menschen mit, die dabei helfen , und wenn das bedeutet, allein zu reisen, dann tun Sie es. Wenn es bedeutet, eine Kamera zu nehmen, dann tun Sie es. Wenn es bedeutet, Ihr Telefon zu Hause zu lassen, dann tun Sie es, und wenn es bedeutet, es zu ändern und macht es Spaß, dann tun Sie es. Takeaway Nummer 7, überprüfen Sie Ihren Tag, was Sie erlebt haben, dokumentieren Sie Ihre Gefühle, Ideen und Gedanken und teilen Sie sie mit anderen, wenn es hilft. Dann lassen Sie Ihre Inspiration in Ihre Arbeit eindringen, wenn es sich anfühlt. Dies geschieht oft, nachdem es geschüttelt und mit anderen Quellen der Inspiration gerührt wurde. Das war's von mir, Rich Armstrong. Danke, dass Sie diese Klasse besucht haben. Ich hoffe, Sie haben viel gelernt und ich hoffe, Sie fühlen sich inspiriert und befähigt, dorthin zu kommen und Ihre Stadt zu erkunden. Jetzt liegt es an dir. Abschließend würde ich mich sehr freuen, dass Sie eine Rezension dieser Klasse hinterlassen haben. Es bedeutet mir viel und lässt andere Schüler wissen, ob sie die Klasse nehmen sollen oder nicht. Für weitere Dinge, um Ihre kreativen Superkräfte zu verbessern, können Sie taptapkaboom.com besuchen oder meine SkillShare Seite besuchen. Tschüss für jetzt. 16. Patzer: Wir neigen dazu, unsere Brunnen mit bla, bla, bla zu füllen. Es ist bla, bla, bla. Für Ihre Inspiration. Komm schon. Inspiration, wir gehen es noch einen Schritt weiter. Wir werden bla bekommen, bla. Was soll ich denn sagen? Ich bin stolz auf meine Stadt. Wir vergessen es zu beobachten. Warum kann ich das Wort nicht richtig sagen? Wir vergessen, unsere Augen und Herzen und unsere Herzen zu öffnen. Ich habe zwei Herzen. Wir vergessen es zu beobachten. Komm schon. Wir vergessen, offen zu sein. Zu welcher Jahreszeit? Nummer 1, siehe. Warum kann ich nicht sagen, realistische Erwartungen zu sehen? Vor allem. Ok. Whoo, Shoo, wow. Das war eine Menge. Vielleicht könntest du das. Machen Sie es möglich. Ich hätte es nie erlebt, wenn ich nicht gegangen wäre. Ich werde nur sagen, das ist Diff. Ich werde dir sagen, was du jetzt mitbringen sollst. Ich werde dir sagen, was du willst, was du wirklich willst. Weil Sie erwischt App ablaufen. Bewegen Sie es. Sprich mit ihnen darüber, was. Das ist ehrlich und ermöglicht es Ihnen, in Ihrem Handwerk oder Ihrem Gauner weiter zu marschieren. Wie wir vorhin geplaudert haben. Fragen Sie, wie die Dinge funktionieren, wenn sie aus sind. Wann kommst du von? Vielfältige Art und Weise. Auf vielfältige Weise. Wenn Sie einen Brunnen von Frula haben.