Insta Creative: Dokumentiere deine kreative Reise auf Instagram | Linda & David | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Insta Creative: Dokumentiere deine kreative Reise auf Instagram

teacher avatar Linda & David, A couple of creative folks

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Insta Kreativ | Einführung

      1:39

    • 2.

      Fragen zur Selbstfindung

      4:33

    • 3.

      Deine kreative Entwicklung bestimmen

      1:13

    • 4.

      Wie du dies in Inhalte verwandelst

      7:49

    • 5.

      Tipps zum Kuratieren

      1:42

    • 6.

      Ein ansprechenderes Profil erstellen

      2:17

    • 7.

      Den Spaß erhalten

      2:21

    • 8.

      Schlussbemerkung und Kursprojekt

      1:18

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

9.845

Teilnehmer:innen

20

Projekte

Über diesen Kurs

Bist du jemand Kreatives? Bist du auf Instagram? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

Egal, ob du Künstler:in, Designer:in und jede Art von Macher:in bist – du weißt wahrscheinlich schon, dass Instagram ein wunderbares soziales Netzwerk ist. Was du aber vielleicht nicht weißt, ist, dass du eine sehr starke Wirkung erzeugen kannst, wenn du mehr tust, als nur deine Arbeit zu teilen, und dich in der Kunst übst, deine Geschichte bewusst zu erzählen.

Begleite das kreative Nomadenpaar Linda & David (@kinlake), wenn es zeigt, mit welchen Methoden es seine kreative Reise dokumentiert und eine Fangemeinde von Gleichgesinnten, Freunden, Mitarbeitern und potenziellen Kunden auf Instagram aufbaut.

In diesem Kurs zeigen dir David und Linda, was DEINE kreative Entwicklung authentisch macht und was es wert ist, mit anderen geteilt zu werden. Außerdem geben sie dir eine Menge Anleitungen, wie du ansprechende Inhalte gestaltest, die du posten kannst, und viele weitere Tipps, wie du generell Spaß haben kannst, während du deine Geschichte mit anderen teilst, darunter:

  • Selbstfindungsfragen, um herauszufinden, wofür du als Kreative/r stehst
  • Eingehende Methoden, um zu verstehen, was deine Geschichte einzigartig macht, was sie von anderen unterscheidet und was davon es wert ist, geteilt zu werden.
  • Wie du die visuelle Kohärenz findest, um ständig inspiriert zu sein, hochwertige Inhalte zu gestalten und zu posten
  • Wie du festlegen kannst, welche Art von Inhalten du teilen kannst und wie du wiederholte Themen findest
  • Weitere Themenideen, die wir lieben und die dein Publikum dazu bringen, sich mit dir zu beschäftigen
  • Wie du deinen Feed und deine Präsenz so gestaltest, dass er zu DIR passt
  • Wie du dich positiv auf Instagram inspirieren lässt
  • Wie du auf dich aufmerksam machst und eine Follower-Gemeinde aufbaust, die immer gespannt ist, was du machst

Dieser Kurs soll Künstlern helfen, die sich auf Instagram verloren fühlen und nicht wissen, welche Inhalte sie teilen sollen, Machern, die einen einzigartigen Weg finden wollen, ihre Arbeit und ihren Werdegang zu verknüpfen, sowie kreativen Unternehmern, die Instagram als mehr als ein Portfolio nutzen wollen und sich nach einer stärkeren Verbindung mit ihrem Publikum sehnen. In diesem Kurs können alle kreativen Unternehmer etwas lernen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Wenn du diese Prinzipien und Tipps zur Erstellung von Inhalten befolgst, wirst du eine schöne und ansprechende Präsentation gestalten, die DEINE authentische Geschichte erzählt.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Linda & David

A couple of creative folks

Kursleiter:in

 

Hey, we're Linda and David!

Together we work & explore creativity in a broad way, from design & branding to illustration, photography, videography, and much more. We aim to share our endeavors with our community and inspire many other like-minded folks to pursue a creative lifestyle.

Check out some of our work on our website: www.artofeuphoria.com

Our Behance account: www.behance.net/artofeuphoria

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Insta Kreativ | Einführung: Ob Sie ein Maker, ein Künstler, ein Designer, ein Musiker, ein Schmuckmacher, ein Fotograf oder ein multidisziplinäres Kreativ wie wir sind, die Chancen stehen, dass Sie mittlerweile wahrscheinlich mit Instagram vertraut sind. Instagram ist eine unglaubliche Plattform. Wir glauben, dass Sie, wenn Sie nicht nur Ihre Arbeit, sondern Ihren gesamten Lebensstil dort teilen, als kreativ, Ihrem Publikum einen authentischen Komplex geben, mit dem Sie sich verbinden können. Das schafft eine wirklich ansprechende Präsenz. Wir nutzen Instagram persönlich als eine Möglichkeit, uns auszudrücken, unsere Geschichte zu teilen und uns in erster Linie kreativ zu fühlen. Dadurch haben wir unsere Anhänger gewachsen, aber wir haben auch viele Mitarbeiter, Kunden und kreative Freunde gefunden. So ein großartiger Teil unseres Lebens und heute wollen wir das mit euch teilen. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen unseren Prozess, um zu definieren, was Ihre kreative Reise authentisch und teilungswert macht. Geben Sie eine ganze Reihe von Anleitungen, wie Sie ansprechende Inhalte erstellen, posten und viele weitere Tipps, wie im Allgemeinen Spaß haben, während Sie Ihre Geschichte mit anderen teilen. Dieser Kurs richtet sich an jede kreative Person, die über das Posten von Bildern ihrer Arbeit hinaus erweitern möchte, oder an jeden, der eine ansprechendere Präsenz insgesamt schaffen möchte. Egal, ob Sie ein Vollzeit-Kreativ-Geschäft oder eine Nebengeschäfte betreiben, ob Sie sich auf ein einzelnes Handwerk konzentrieren oder mehrere Interessen wie uns verfolgen. Wenn Sie sich hinter Ihrer Arbeit stecken fühlen, Menschen in Verbindung mit Ihrem Publikum herstellen, sie fesseln, Ihre Geschichte teilen und einige Wellen machen möchten , ist dies Ihre Chance. Fühlen Sie sich frei, sich uns anzuschließen und lassen Sie uns einige coole Dinge zeigen. Wir sehen uns in der Klasse. 2. Fragen zur Selbstfindung: Hey, da. Danke, dass du unserer Klasse beigetreten bist. Wir freuen uns, Ihnen zeigen zu können, wie Sie Ihre Präsenz auf Instagram als Creative verbessern können . Im Laufe der Zeit haben wir gesehen, wie viele kreative Menschen Instagram als Portfolio oder Galerie nutzen , die ausschließlich dem Teilen ihrer Arbeit gewidmet ist. Aber die Wahrheit ist, wir haben uns nie wirklich persönlich gefühlt, diesem Weg zu folgen. Wir finden, dass es interessanter ist, Ihre kreative Reise auf Instagram über die Veröffentlichung Ihrer Arbeit oder Ihres Produkts hinaus zu teilen . Menschen wollen sich mit Ihnen und Ihrer Geschichte, Ihrem Hintergrund, Ihrem Leben, Ihrer Umgebung und dem, was Sie tun, was Sie tun. Instagram bietet Ihnen die Möglichkeit, das visuell zu erstellen und zu teilen. Durch Instagram kannst du deinem Publikum einen Blick in deine Welt geben, der es ihnen ermöglicht, sich mit dem zu beschäftigen, was du erschaffst. Ob es sich um einen Service, ein Produkt oder etwas handelt, das Sie noch herausfinden möchten. Der Schlüssel, um dabei erfolgreich zu sein, ist authentisch zu sein. Um authentisch zu sein, müssen Sie wissen, wofür Sie stehen und was Sie besonders macht. Für jedes kreative Projekt, das wir starten, einschließlich unseres eigenen Online-Auftritts als Kreative, wir gerne Fragen wie viele Fragen. Einige Fragen sind leicht zu beantworten, manche nicht. Aber letztendlich kann dies den gesamten Selbsterkennungsprozess starten, was Ihnen mehr Klarheit verleiht und dazu beiträgt, Ihre gesamte Präsenz auf Instagram zu gestalten. Ihre Geschichte ist etwas, das für Sie einzigartig ist. Es kann auch die Kernpfeiler Ihrer kreativen Arbeit sein oder nicht, aber in vielen Fällen ist es gut, sich dessen bewusst zu sein, denn es könnte ein interessantes Thema sein, das Sie mit der Welt teilen können. Woher kommst du? Wo bist du gewachsen? Was macht dich zu dem, was du bist? Wie war die kreative Reise? Es kann Schmuck sein, es kann Filme sein, es kann Branding sein, es kann eine Vielzahl von Dingen sein. Als Kreative, was ist es, dass Sie schaffen? Bieten Sie eine Dienstleistung oder ein Produkt an? welchen kreativen Unternehmungen engagieren Sie sich? Was sind die Handwerkskunst und Talente, die Sie gerne mit der Welt teilen möchten. Inspiration ist ein sehr, sehr breites Thema, weil jeder es anders sammelt. Woher kommt Ihre Inspiration? Was zündet Ihr Feuer an? Was macht Sie zu schaffen wollen? Sie könnten ein Markendesigner sein, der absolut von esoterischen skurrilen Dingen angetrieben wird und das in ihrem Leben pflegt. Vielleicht sind Sie botanische Illustrationen Spezialisten, die von all den wilden Blumen inspiriert Ihrer Stadt wachsen, oder vielleicht sind Sie von Ihren Reisen oder Architektur inspiriert. weiteren Sinne können Sie sich von Licht, Farbe oder Klängen inspirieren lassen. Versuchen Sie, es zu definieren, weil es sehr interessant ist. Was ist Ihr Tag zu Tag gemacht? An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass es egal ist, ob Sie ein Vollzeit-Kreativgeschäft betreiben oder ob Sie es nur als Nebengeschäfte tun, sondern sich ganz auf Ihre kreative Reise selbst und alles konzentrieren , was sich um sie dreht. Möglicherweise haben Sie einen Raum, wenn Sie erstellen, Gewohnheiten, Rituale oder Routine, die Ihnen bei der Erstellung hilft. Welche Teile davon möchten Sie mit anderen teilen? wissen, aus welchem Grund Sie Instagram verwenden möchten, können Sie diese in Ihre Inhalte projizieren und ermöglichen es Ihnen, diese Ziele zu erreichen. Also denk darüber nach. Warum bist du auf Instagram? Vielleicht liegt es daran, dass Sie Ihre Reise dokumentieren und ein Tagebuch über den Fortschritt führen möchten. Vielleicht liegt es daran, dass Sie ein Produkt erstellen und einige große hinter den Kulissen teilen möchten. Vielleicht liegt es daran, dass Sie andere dazu inspirieren wollen, ihrer Kreativität zu folgen. Vielleicht liegt es daran, dass Sie gleichgesinnte Menschen kennenlernen und Möglichkeiten für die Zusammenarbeit erhalten möchten. Vielleicht dient es als Erweiterung des Warum und wie Sie für Ihre idealen Kunden erstellen, um Sie besser kennenzulernen. Oder es kann eine Kombination dieser Dinge sein. So oder so, es ist gut, es im Auge zu behalten, da es helfen kann, Ihnen Richtung zu geben. Es wird zwangsläufig Leute geben, die auf dein Profil stolpern, durch deinen Feed blättern und lieben, was du tust. Wer sind diese Leute? Warum mögen sie, was du tust? Denken Sie an sie als Ihr Kind, denken Sie an ihre Werte, ihre Inspirationen. Möglicherweise haben Sie viele Dinge gemeinsam, die sie zu einem engagierten Publikum machen, und aus diesem Grund könnten sie auch Ihre idealen Kunden sein. 3. Deine kreative Entwicklung bestimmen: Sobald Sie diese Reihe von Fragen durchgegangen sind, Sie wahrscheinlich eine ganze Menge Klarheit gewonnen und Sie könnten sogar feststellen, dass einige Dinge sich wiederholen oder abheben. Das ist überhaupt keine schlechte Sache. In der Tat kann es Ihnen helfen, noch mehr zu verstehen, wofür Ihre gesamte Präsenz steht. Jetzt kannst du tiefer in das eintauchen. Wie haben sich dein Lebensstil, deine Inspiration und deine Arbeit miteinander verbunden? Rechts unten eine Liste von Schlüsselwörtern, die die Einstellung und das Gefühl definieren , dass Ihre Inhalte hervorrufen sollten. Es können Worte, Verben, alles sein. Lassen Sie Ihr Gehirn alles verarbeiten und legen Sie die wichtigsten da draußen. Wenn Sie ein wenig mehr visuelle Anleitung benötigen, um Ihre Keywords zu ergänzen, kann es helfen, Mood Boards zu erstellen. Sie einen Blick auf Magazine oder Pinterest oder Instagram selbst, um zu sehen, was Sie sammeln können, was mit diesen Keywords Resonanz. Sie sich bereit, die Leitvision für sich selbst zu kreieren. 4. Wie du dies in Inhalte verwandelst: Instagram wird der Ort sein, an dem Sie eine kreative Reise teilen. Inzwischen müssen Sie eine ziemlich klare Vorstellung davon haben, wofür Ihre Anwesenheit stehen sollte , und Sie fühlen sich wahrscheinlich extrem inspiriert von der Vision, die Sie aufgestellt haben. Der nächste Schritt ist, zu wissen, wie man das in die eigene Realität umsetzt und wie man es in Inhalte umwandelt, die man erstellen und teilen kann. Die Idee hier ist, Wege zu finden, um Ihren Lebensstil, Ihre Arbeit und Ihre Bestrebungen zu verbinden . Sie sind kreativer Mensch, der sich im Wesentlichen dafür entscheidet, Menschen in Ihre Welt zu lassen. Du musst also in der Lage sein, diese Welt zu kuratieren und zu teilen. Woraus besteht sie? Kommen Sie mit Themen, die Sie leicht erfassen können. Welche Art von Bildern möchten Sie erstellen und teilen? Was sind die wiederkehrenden Themen? Es ist eine tolle Idee, das durchzudenken und zu sehen, was du dir einfällt, denn es kann für dich anders sein als für jemand anderen. Aber für die zusätzliche Anleitung, werden wir einige unserer Lieblingsthemen mit Ihnen teilen und was wir im Allgemeinen denken, funktioniert gut für Kreative auf Instagram. ob Sie ein Produkt erstellen, einen Service anbieten oder Kunst herstellen, es ist äußerst wertvoll, Ihre fertige Arbeit in diesem komplexesten Kontext zu teilen. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und stellen Sie sich kreative Wege vor, mit denen Sie Ihre Arbeit teilen können, damit sie wunderschön präsentiert werden kann. Hier muss sich Ihre Arbeit greifbar fühlen. Wenn Sie ein Designer sind, teilen Sie nicht nur digitale Markierungen mit. Versuchen Sie so viel wie möglich, Ihre Arbeit auszudrucken und in einem realen Kontext zu zeigen. Hier bei Jewellery Maker, machen Sie nicht nur weiße Hintergrundfotos Ihrer Produkte. Sie können diese für Ihre Show speichern. Denken Sie weiter und stylen Sie Ihre Aufnahmen. Was wir versuchen, hier im Vergleich zu einem Portfolio oder scharfen Fokus Instagram-Konto zu tun , ist, einfach Showcases Ihrer Arbeit in Ihre eigene Umgebung zu mischen. Die Inspiration daraus kann auch entstehen, indem Sie es mit Ihrer Vision im Einklang halten. Wenn Sie also ein Illustrator sind, der von Blumen inspiriert ist , können Sie Fotos Ihrer Kunst erstellen, die von den Blumen umgeben sind, die sie inspirieren. Wenn Ihr Designer, der Dinge grün und nachhaltig liebt, präsentieren Sie Ihre Arbeit an natürlichen Texturen, investieren Sie in sie. Ist Ihre Arbeit in erster Linie physisch wie beim Musizieren? Denken Sie nur an interessante Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sounds mit Video oder Fotografie kombinieren können . Die ganze Idee hier ist, Ihre abgeschlossene Arbeit zu liefern und sie innerhalb eines Kontextes zu teilen. Deine Follower werden dich sehen wollen. So können Sie von Zeit zu Zeit Fotos von Ihnen teilen ein Gesicht hinter Ihrem Konto setzen und sich besser mit Ihren Inhalten verbinden. Sei also nicht schüchtern, du bist die Hauptfigur deiner Geschichte. Eine tolle Idee als kreativer Mensch ist es, sie in Ihren Raum einzuladen. Sie haben vielleicht ein Studio, einen speziellen Raum, vielleicht erstellen Sie an verschiedenen Orten, oder haben eine bestimmte Art von Ecke, wo geschieht die Magie? Überlegen Sie sich, wie Sie sich dort festhalten können. Sie können sich die Kamera ansehen oder nicht, Sie können posieren oder nicht, Sie können dieses Foto selbst machen oder einen Freund bitten, es für Sie zu nehmen, Sie können eine Kamera und ein Stativ verwenden oder einfach nur Ihr Telefon benutzen. Investieren Sie sich in sie, tun Sie alles, was Sie brauchen, um sich in dem Prozess wohl zu fühlen. Es ist nicht leicht, aber es lohnt sich. Plus, das bedeutet, dass Sie mehr Fotos haben, die Sie als Profilbild und Material verwenden können , wenn Sie irgendwo vorgestellt werden, warum nicht? Ihr Standort kann ein wichtiger Teil Ihrer Geschichte als Kreativ sein. Vielleicht, es fördert Ihren Lebensstil und inspirierend zu arbeiten. Vielleicht ist es, was es Menschen erlaubt, das Warum und wie hinter dem zu verstehen, was Sie erschaffen. Früher kannten wir ein paar Musiker, die in einem Holzhaus im Wald lebten, und es war mit der Musik verbunden, die folksy war. Sie würden Teile von dem, was sie umgibt und die noch mehr Kontext hinter ihre Arbeit setzen. Denken Sie daran, wo Sie sich befinden, wie sieht Ihre Umgebung aus, innerhalb und außerhalb Ihres Hauses? Vielleicht ist es für Sie wichtig und es ist mit Ihrer Arbeit verbunden. Dies kann auf verschiedene Arten erfasst und dargestellt werden, es kann Landschaft, Straßen, eigene Innenräume oder sogar ein kleines Detail sein, das Sie bemerkt haben, wie Texturen oder Farben, die Sie umgeben. Wie bereits erwähnt, ist es nicht wirklich wichtig, ob Sie ein Vollzeit-Kreativ-Geschäft führen oder wenn Sie dies nur als Nebengeschäfte tun. Betrachten Sie Ihre täglichen Gewohnheiten, denken Sie über die Dinge, die Sie tun, um zu erhalten, die ein Feuer, Ihr Wohlbefinden, Ihr Glück schaffen . Notieren Sie sich den Moment, der das Leben für Sie als kreativer Mensch besonders macht. Vielleicht ist es Ihr tägliches Yoga oder Ihr kleines Ritual, Ihren Morgenkaffee und Surfinteressen auf Ihrem iPad zu haben. Vielleicht ist es eine Liebe und Mühe, die Sie dazu bringen, Ihr Studio frei von Unordnung zu halten, oder Ihren Nachmittagsspaziergang im Wald, der Sie vor allem oder Ihren Nachmittagsspaziergang im Wald, der Sie vor allem dazu inspiriert, Ihre Ideen für Ihr Kunstwerk zu skizzieren oder Ihren Geist zu reinigen, so dass Sie Besser. Versuchen Sie, diese Momente festzuhalten, teilen Sie sie mit Ihrem Publikum. Als Sie sich gefragt haben, was Ihre Arbeit inspiriert, müssen Sie eine Vielzahl von Antworten gefunden haben. Es ist sehr interessant, einen Weg zu finden, das mit Ihren Followern zu teilen, und eine hilfreiche Möglichkeit, die Lücke zwischen Ihrer Arbeit und Ihrem Lebensstil zu schließen. Fertige Arbeit, die schön präsentieren hat einen unglaublichen Wert vor allem, wenn es um die Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung geht. Es ist jedoch immer eine gute Idee, kleine Einblicke zu geben, wie Sie dorthin gekommen sind. Denken Sie über die Schritte hinter Ihrer Arbeit nach. Wie sieht es aus, wenn es in der Herstellung ist oder bevor Sie es überhaupt begonnen haben? Was hat es inspiriert? Denken Sie darüber nach, wie Sie interessante hinter den Kulissen erfassen und Bilder verarbeiten können, wie Sie Ihre Arbeit machen können oder wie Sie Ihre Inspiration sammeln. Es macht so viel Spaß, einen Kandidaten Vielzahl von Etappen zu sehen, wie etwas zusammenkommt. Das ist wahrscheinlich eine Menge von Input und Ideen, aber wir wollen nicht, dass Sie sich überwältigt fühlen. Erlauben Sie einige dieser Themen oder die, die Sie entwickelt haben, um Sie zu inspirieren, und versuchen Sie, eine Routine der Aufnahme und Erstellung von Inhalten zu finden, egal ob es mit Ihrer Kamera oder Ihrem Telefon ist, experimentieren Sie einfach jeden Tag und sehen Sie, was sich richtig anfühlt . Was auch immer Sie tun, lassen Sie uns dokumentieren innerhalb Ihres Lebensstils natürlich werden. Natürlich können Sie dabei feststellen, dass nicht all diese Dinge an Sie appellieren müssen, aber Sie werden finden, was am besten passt. Lassen Sie sich von diesem inspirieren, dem zu leben, was Sie kultivieren und als kreativ werden wollen, das ist es, was Authentizität in Ihren Inhalten bringt und was diesen ganzen Prozess für Sie Spaß macht. 5. Tipps zum Kuratieren: Sobald Sie alles bereit sind und ein wenig Routine beim Erstellen von Inhalten haben, ist es eine gute Idee, sie so zu erstellen, dass es Sinn macht und das wirklich das Beste in dem, was Sie teilen, hervorbringt. Da Instagram eine sehr visuelle Plattform ist, die den zusätzlichen Aufwand in großen Prozess setzt , macht einen ganzen Unterschied. Es wird nicht nur Ihren Feed besser und ansprechender aussehen, sondern es wird Ihnen auch erlauben, einen Griff zu bekommen welche Art von Inhalt nützlich ist, und wann zu teilen, je nach Ihren Zielen und Ihren Bedürfnissen. [ MUSIK] Ideen von Inhalten können jederzeit angezeigt werden, also vergewissern Sie sich, dass Sie sie aufschreiben oder planen, wenn Sie einen Moment haben. Wenn Sie Inhalte erstellen und Follower erfassen, haben Sie eine gute Möglichkeit, sie beiseite zu legen, sie organisiert und handlich zu halten, wenn Sie sie brauchen. [ MUSIK] Sie können hilfreiche Apps wie Unum oder Planoly verwenden, um eine Vorstellung davon zu haben , wie Ihr Feld für die nächsten Tage, Wochen oder den nächsten Monat aussehen kann . [ MUSIK] Platzierte einige deiner Lieblings-Chats dort und versuche, sie zu bewegen damit du eine großartige Reihenfolge herausfinden kannst , die dir und deiner Timeline logisch anfühlt. Während Sie das tun, ist es eine gute Sache, eine gute Balance zwischen Ihren verschiedenen Themen zu halten . Nicht zu viele Fotos von einem einzigen Thema zu haben, sondern um sie herum zu verbreiten. Fühlen Sie sich frei, alles zu entfernen, was sich anfühlt, als ob es nicht wirklich mit der Vision passt, die leer ist, dass es keinen bestimmten starken Zweck bringt, und wenn Sie Ihre Fotos bearbeiten, versucht, Ihre Fotobearbeitung konsistent, und das wird Ihnen helfen, die Farben auf Ihrem Feld aussehen ziemlich einheitlich. Dies fühlt sich zunächst ein wenig komplex an, aber machen Sie es einen Schritt nach dem anderen, haben realistische Erwartungen. Es wird sich vertrauter fühlen und Sie werden besser darin mit der Übung. 6. Ein ansprechenderes Profil erstellen: Es fühlt sich fast unnötig darauf hinzuweisen, nachdem wir vorgeschlagen haben , dass Sie mehr Fotos von sich selbst als Kreativ teilen. Allerdings müssen wir wirklich darauf hinweisen, dass, wenn es einen bestimmten Ort gibt, den Sie tun müssen, es auf Ihrem Profilbild ist. Deine Follower werden es sofort anschauen und das mit deiner Reise, deiner Arbeit oder deinen Kreationen verbinden . So mit auffälligen Foto von Ihnen, wo man einen Blick auf Ihre Persönlichkeit bekommen kann, lassen Sie es mit Ihren Schlüsselwörtern als auch ausrichten. Direkt neben deinem Profilbild befindet sich deine Bio oder die Beschreibung deines Profils. Das ist eine weitere wichtige Sache, die Leute überprüfen könnten, wenn sie auf Ihr Futter stolperten. So finden Sie den besten Weg, um zu beschreiben, wer Sie sind und was Sie als Kreative tun. Wie ist dein Name? Was machst du denn? Wo sind Sie ansässig? Stellen Sie sicher, dass alle diese Informationen enthalten sind. Ihre Beschreibung enthält auch einen Link Abschnitt, und dies ist wichtig, wenn Sie möchten, dass Personen auf einen Ort zugreifen können, an dem sie mehr von Ihren Musik, Ihre Arbeit und Ihre Produkte sehen können . Bringen Sie Leute dort mit Beschreibungsbegriffen, Online-Shop oder einem einladenden Satz wie, schauen Sie sich meine Drucke an. Wenn Sie mehrere Links freigeben können, können Sie Linktree oder ähnliches verwenden, dem Sie eine Landing Page mit mehreren Zielen erstellen können. Wo möchten Sie, dass Ihre Follower erkunden? Dies sind Gründe, warum Sie die Bilder auf Ihrem Instagram erstellen und teilen. Lassen Sie sie also ein Ort sein, an dem Sie sich ausdrücken können, nicht nur visuell, sondern verbal. Ihre Untertitel können dazu dienen, den Zweck, die Geschichte oder die Bedeutung hinter einem Bild zu veranschaulichen . Wenn Sie fest sind, was Sie schreiben, überprüfen Sie einfach mit sich selbst. Was sagt dieses Bild? Warum teile ich es? Warum sind meine persönlichen Gedanken darüber? Wenn Sie sich extra extrovertiert fühlen, können Sie es sogar als Gelegenheit nutzen, mit Ihren Followern zu interagieren. Du kannst mit ihnen sprechen, als wären sie dein Stamm, und sie sind gespannt darauf, was du vorhast, was sie sind. Stellen Sie ihnen Fragen wie, was haben sie gedacht? Was ist die persönliche Sicht oder Erfahrung in dieser Angelegenheit? Denken Sie daran, Leute einzuladen, Ihre Arbeit über Ihre Bio Links zu überprüfen, wenn Sie sie haben. 7. Den Spaß erhalten: Wenn Sie die Sache haben, kann es eine Menge Spaß machen, Ihre kreative Reise auf Instagram zu zeigen. Wenn Sie dies für eine Weile tun, möchten Sie vielleicht noch mehr Spaß haben und es ansprechender machen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie das tun können, wenn Sie Lust haben, und viele Möglichkeiten zu experimentieren. Hier sind einige unserer Favoriten. Probieren Sie Instagram-Geschichten aus, um hinter den Kulissen Ihres Lebens als Schöpfer zu teilen. Instagram-Geschichten sind spontane Aufnahmen, die sich wie echtes Leben anfühlen, Echtzeit-Version von dem, was Menschen auf Ihrem Feed sehen. Aus diesem Grund ist es sehr ansprechend und eine ganze Content-Plattform für sich. Es ist auch ein erstaunlicher Ort, um Ihre Anhänger zu ärgern und neue Dinge zu teilen, die Sie entwickeln oder an denen Sie arbeiten. Instagram ist eine Community, also verwende Instagram, um dich mit anderen Kreativen zu verbinden. Sie werden sehen, dass dies Ihnen enorm zugute kommt und es Ihnen ermöglicht, neue Freunde zu finden. Sprechen Sie direkt mit anderen Kreativen, deren Arbeit oder Reise Sie lieben und bewundern, zeigen Sie ihnen Unterstützung. Vielleicht kann es auch zu einer spannenden Hashtag-Community für die Zusammenarbeit über Konkurrenz führen. Viele von euch haben ein Instagram-Konto auf die gleiche Weise gestartet , wie wir ein Facebook-Konto gestartet haben. Alle unsere Freunde sind dran. Wenn das Ihr Fall ist, dann ist es wahrscheinlich, dass Ihr Instagram-Home-Abschnitt mit Dingen gefüllt ist , die Ihnen egal sind oder nicht dazu dienen, Sie zu inspirieren. Das ist schade, da Instagram ein solcher Ort für visuelle Inspiration ist , auch für dich selbst. Bemühen Sie sich, nur Menschen zu folgen, deren Inhalt Sie wirklich auf Ihrer eigenen Reise inspiriert und dem Rest entgehen lässt. Es mag sich unhöflich anfühlen, aber niemand wird es bemerken. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und halten Sie Ihre Heimat Abschnitt als ein Ort, wo Sie Inspiration finden und versuchen, zu schaffen und zu wissen, wo Sie als kreativ stehen. Ihr Home-Feed zu erweitern, um nur Inhalte zu sehen, die Sie lieben, kann ein ganzes Ritual werden. In der Tat ist es, wo Sie Inspiration sparen können, wenn Sie etwas sehen, das eine Idee an Ihrem Ende auslöst. 8. Schlussbemerkung und Kursprojekt: Persönlich, die Dokumentation und den Austausch unserer kreativen Reise auf Instagram, begann gerade als eine Möglichkeit, unsere Arbeit zu teilen, und doch hat es sich zu einem äußerst positiven Teil unseres Lebens entwickelt. Wir lieben es einfach. Es ist ein Weg für uns geworden, inspiriert zu bleiben und Gleichgesinnte zu treffen und mit der Gemeinschaft anderer Kreative zu interagieren , deren Werte mit unseren Resonanz übereinstimmen. Das ist es, was uns inspiriert hat, uns dazu zu bewegen, bessere Dinge zu erschaffen. Es war von großem Nutzen für unser Geschäft, da es uns Traumkunden, spannende Möglichkeiten und einige wirklich schöne Freundschaften gebracht hat . Wir hoffen, dass Sie den Beginn Ihrer kreativen Reise genauso genießen werden wie wir. Wir freuen uns sehr, zu sehen, was Sie sich einfallen lassen werden. Wir würden euch gerne bitten, in diese Übung zu gehen und dann einen Screenshot des Instagram-Feeds eurer Links zu teilen , nachdem ihr unsere Tipps zur Inhaltserstellung befolgt habt. Wir würden uns freuen, es zu überprüfen Ihnen unser Feedback zu geben. Vielleicht können wir uns auch über Instagram miteinander verbinden. Sie können uns dort über unser Konto folgen @KINLAKE Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Kurs. Genießen Sie den Prozess und bleiben Sie in Kontakt.