Herbst in Aquarellfarben | Sharone Stevens | Skillshare
Drawer
Suchen

Velocidad de reproducción


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Introducción

      1:35

    • 2.

      Materiales

      1:34

    • 3.

      Hoja, parte 1: boceto del contorno

      3:03

    • 4.

      Hoja, parte 2: pintar las primeras capas

      19:06

    • 5.

      Hoja, parte 3: venas y detalles finales

      13:01

    • 6.

      Piña, parte 1: boceto del contorno

      8:13

    • 7.

      Piña, parte 2: pintar las puntas

      6:45

    • 8.

      Piña, parte 3: pintar las escamas

      12:13

    • 9.

      Piña, parte 4: pintar las escamas (cont.)

      14:18

    • 10.

      Piña, parte 5: detalles finales

      8:23

    • 11.

      Hongo venenoso, parte 1: boceto del contorno

      3:36

    • 12.

      Hongo venenoso, parte 2: pintar el sombrero

      17:06

    • 13.

      Hongo venenoso, parte 3: añadir sombra al sombrero

      7:52

    • 14.

      Hongo venenoso, parte 4: tallo y detalles finales

      6:25

    • 15.

      Hongos silvestres, parte 1: boceto del contorno

      1:18

    • 16.

      Hongos silvestres, parte 2: pintar

      11:44

    • 17.

      Calabaza, parte 1: boceto del contorno

      2:09

    • 18.

      Calabaza, parte 2: pintar las primeras capas

      7:44

    • 19.

      Calabaza, parte 3: más capas

      7:38

    • 20.

      Calabaza, parte 4: tallo y detalles finales

      8:29

    • 21.

      Bellotas, parte 1: boceto del contorno

      0:49

    • 22.

      Bellotas, parte 2: pintar

      11:08

    • 23.

      Rama y bayas, parte 1: hacer el boceto y pintar la rama

      4:55

    • 24.

      Rama y bayas, parte 2: hacer el boceto y pintar las bayas

      6:51

    • 25.

      Rama y bayas, parte 3: pintar las venas de la rama

      1:03

    • 26.

      Reflexiones finales

      1:24

  • --
  • Nivel principiante
  • Nivel intermedio
  • Nivel avanzado
  • Todos los niveles

Generado por la comunidad

El nivel se determina según la opinión de la mayoría de los estudiantes que han dejado reseñas en esta clase. La recomendación del profesor o de la profesora se muestra hasta que se recopilen al menos 5 reseñas de estudiantes.

2930

Estudiantes

91

Proyectos

Über diesen Kurs

Esta clase se trata de Otoño en acuarela. Hay muchas cosas hermosas para pintar en Autumn, siempre me inspiraré para salir de mis pinturas y espero que también estés también. Como siempre, empezaré por tomar de mis materiales. Luego veremos la pintura de lo siguiente:

Una hoja

Una pinecone

Algunos hongos (incluyendo un hermoso punto de de punta roja y dos hongos salvajes)

Una caligrafía

Algunas acorns

Y una ración de hojas y algunas bayas

Te guiaré a través de cada paso de mi proceso de los bocetos iniciales, con esquemas claros para que siguas con las paletas que necesitamos y luego guiaré por la pintura paso a paso con consejos y guía a lo grande. Mis videos en tiempo real para que puedas pintar con mí.

Esta clase es ideal para principiantes o cualquier persona más con más experiencia que quiera pintar estas hermosas piezas de otoño. Solo necesitarás tus pinturas de acuarela: prefiere un amarillo, rojo, azul y marido como mínimo (no hay requisitos sobre qué yellow, un poco de papel de acuarela con un par de pinceles redondo de diferente de tamaño y una toallas de papel.

Así que ¿qué estás esperando. Toma tus materiales y empecemos :)

Conoce a tu profesor(a)

Teacher Profile Image

Sharone Stevens

Watercolour, Illustration & Lettering

Top Teacher

Hi! I'm Sharone - a watercolour artist, author, illustrator and modern calligrapher.

I love teaching and inspiring others to be creative. My mission is to show you how simple and accessible creativity can be, and how it can add meaning to your life by bringing you joy and relaxation.

My first book - Watercolor for the Soul - was released in 2022 and I am so proud of it! This is a dream book of mine, filled with simple and beautiful projects for beginners, plus lots of tips for painting for relaxation, that I am so happy to share with you.

I currently have 22 classes on Skillshare that I hope will inspire you and support your creativity!

For more from me, find me on:

Instagram My blog Subscribe to my emails

Ver perfil completo

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, alle. Mein Name ist Sharone von Sharone Stevens Design. Ich bin Aquarellist, Illustrator und moderner Kalligraf. In dieser Klasse dreht sich alles um Herbst in Aquarellen. Es gibt so viele schöne Dinge im Herbst, die mich immer dazu inspirieren, meine Farben herauszuholen und ich hoffe wirklich, dass diese Klasse Sie dazu inspirieren wird. In dieser Klasse werden wir ein Blattwerk, einenTannenzapfen, einen Fliegenpilz, ein paar wilde Pilze, einen Kürbis, einige Eicheln und etwas Laub malen Tannenzapfen, einen Fliegenpilz, ein paar wilde Pilze, , das einen Zweig von einfachen Blättern und einigen Beeren enthält. Ich denke, das reicht für eine Klasse. Die Klasse ist in Abschnitte unterteilt, so dass Sie einfach wählen können, was Sie inspiriert und springen, wie Sie möchten. Wie bei allen meinen Klassen können Sie das Tempo der Videos direkt mit mir malen. Ich führe Sie durch jeden Schritt meines Prozesses mit Tipps und Anleitungen auf dem Weg von den ersten Skizzen, also stellen wir sicher, dass wir das Formular richtig bekommen, was für die Betrachtung der Paletten jedes Stückes so wichtig ist. Dann führe ich dich Schritt für Schritt durch die Malerei jedes Stückes. Ich hoffe, du fühlst dich jetzt wirklich inspiriert, einige dieser schönen Herbststücke zu malen, also schnapp dir deine Vorräte und lass uns loslegen. 2. Zubehör: Hallo an alle, und willkommen in dieser Klasse. Danke, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Lassen Sie uns zuerst einen Blick auf die Vorräte werfen, die wir brauchen. Also brauchst du Aquarellpapier. Ich würde empfehlen, kalt gepresst und mindestens 140 Pfund Gewicht. Du brauchst Aquarellfarben. Ich werde Winsor Newton professionelle Werkzeuge verwenden, aber Sie können Pfannen verwenden, wenn Sie wollen. Es spielt keine Rolle. Sie benötigen eine Palette oder eine Platte, um Ihre Farben zu mischen. Ich zeige Ihnen, welche Farben ich in dieser Klasse in einem Moment verwenden werde. Sie werden auch ein paar Pinsel brauchen, ich werde ein paar verschiedene Größen verwenden. Meine kleinste Größe 2/0 und Null für die feineren Details, und meine mittlere Größe vier, für die Abdeckung der großen Flächen. Das sind rundum Bürsten, die ich verwenden werde. Sie benötigen einen Topf mit Wasser, und ein Papiertuch ist immer wirklich nützlich überschüssige Farbe oder Wasser von Ihrem Pinsel und Fehler zu beheben. Schließlich brauchst du einen Bleistift und einen Radiergummi für die ersten Skizzen, die wir machen werden. Ich werde einen Druckbleistift verwenden, da er einen schönen Punkt hat. Also für die Palette verwende ich Winsor gelb, indisches Gelb, gelbes Ocker, Scharlachrot See, Burnt Umber, Sap Green und Winsor Blue. Als Minimum benötigen Sie ein Gelb, Rot, Blau und idealerweise ein Premix-Braun, wenn Sie glücklich sind, den Rest der Farben zu mischen. Also, jetzt haben wir unsere Vorräte, lasst uns mit unserem ersten Stück beginnen. 3. Blatt Teil 1: Skizzieren des Umrisses: Hallo an alle. Das erste, was wir malen werden, ist dieses Apfelblatt. Wir möchten damit beginnen, den Umriss leicht in Bleistift zu zeichnen , um sicherzustellen, dass wir das Formular richtig haben. Schauen wir uns die Form dieses Blattes an. Es hat fünf charakteristische Lappen, die wir zeichnen wollen und ist ziemlich symmetrisch in seiner Form. Also beginnen wir mit dem Zeichnen in dieser Mittellinie. Halten Sie es schön und leicht. Ich benutze hier meinen Druckbleistift , der eine schöne feine Spitze hat. Also als nächstes finden Sie den halben Punkt und von hier wollen wir in die Adern dieser fünf Lappen ziehen. Wir haben bereits eine, die nach oben geht, also müssen wir in vier Linien zeichnen, zwei sich leicht nach unten und unten biegen, und dann zwei etwas längere, die sich nach oben biegen, und Sie werden sehen, dass diese oberen Linien weiter nach oben herauskommen den unteren Linien und sind nicht so hoch wie der obere Punkt. Lassen Sie uns nun vier kleine Punkte als Markierpunkte für den Umriss zeichnen, und Sie können sich diese als die vier Ecken einer fast rechteckigen Form vorstellen. Jetzt wollen wir in diesen Umriss ziehen. Wir wollen also, dass die Linien gekrümmt und gezackt auf die Spitze jedes Lappens zeigen. Also ausgehend von der Basis während des ersten Teils des Umrisses. Und dann, um dies etwas symmetrisch zu machen, lasst uns die andere Seite jetzt versuchen, es ziemlich ähnlich zu machen. Dann von der Spitze dieses unteren linken Lappens zu diesem markieren Sie einen Punkt, und das gleiche auf der anderen Seite. Arbeiten Sie einfach weiter um das Blatt herum. Jetzt haben wir unseren Umriss. Das nächste, was wir tun möchten, ist ein wenig Gewicht zu der niedrigen Hälfte dieser Mittellinie hinzuzufügen, so dass sie ganz unten etwas dicker wird. Jetzt solltest du also einen Umriss deines Blattes haben, der ungefähr so aussieht. Ich habe hier nicht mit Bleistift in die Adern gezeichnet , weil wir sie später anmalen und Sie werden sie wahrscheinlich nicht unter den Farbschichten sehen können. Also schnappen Sie sich Ihre Farben und fangen wir an zu malen. 4. Blatt Teil 2: Malen der ersten Schichten: Ich habe meine gewählten Farben zu meiner Palette hinzugefügt, so dass ich dann etwas frisch zu verwenden. Ich habe Winsor gelb, indisches Gelb, Scarlett See, gebrannter Umber, Sap grün und Winsor blau. Wir fangen schnell mit einer gelben Schicht an. Ich werde das nur leicht verdoppeln, also werde ich ein Violett vermischen, das die ergänzende Farbe zu Gelb ist, und fügen Sie einfach eine winzige Menge in. Ich benutze hier einen Pinsel der Größe 4, der schöne feine Spitze hat, so dass ich die Kanten schön und knackig bekommen kann. Sie können zu einem größeren Pinsel wechseln, um die Mitte des Blattes auszufüllen, wenn Sie möchten. Mach dir keine Sorgen darüber, dass die Farbe überall genau gleich ist. Die Sache, die diese Blätter so atemberaubend macht, ist die Menge an verschiedenen Farben in ihnen. Indem Sie einen Farbverlauf für jede Mischung auf Ihrer Palette erstellen, können Sie dem Blatt eine schöne Textur mit einer leichten Variation in jeder Farbe, die Sie verwenden, geben . Stellen Sie nur sicher, dass das in ziemlich schön, obwohl gemischt so dass Sie keine harten Linien oder Wasserzeichen haben. Jetzt werde ich einige meiner indischen Gelb verwenden, die viel warmer gelb mit einer viel stärkeren orangefarbenen Farbe ist. Wieder werde ich diese ergänzende Farbe hinzufügen. So sehr kleine Menge von diesem Blau, um die Orange leicht zu neutralisieren. Du musst wirklich vorsichtig sein, hier nicht zu viel hinzuzufügen. Es liegt ganz an Ihnen, ob Sie dies tun, können Sie einfach die Farben als Ruhe für viel lebendigere, helle Blatt verwenden. Aber wenn Sie meinen Mix in der Grün-Klasse sehen, hätten Sie gesehen, wie ich über diese Methode spreche, indem Sie einen komplementären Farb-Intermix hinzufügen, um Ihre Farben realistischer zu machen. Also werde ich das jetzt an den Rand dieser rechten Seite hinzufügen und sicherstellen, dass Ende an Kante schön und knackig bleibt. Ich putze und trockne meine Bürste nur leicht, damit ich sie einmischen kann, bevor sie trocknet. Jede Farbe, die wir zu diesem Blatt hinzufügen, wollen wir weiter mischen, so dass mit der Mischung der Farben, haben Sie eine schöne gleichmäßige Graduierung zu ihnen. Als nächstes werde ich von meinem roten gehen, der mein Scarlett Lake ist. Wieder, nur eine winzige Menge zu meinem Farbverlauf als Komplementärfarbe hinzufügen , um dies ein wenig zu neutralisieren. Ich werde das an den Rändern des oberen Urlaubs hinzufügen. Wiederum, mischen Sie, so dass es schön und gleichmäßig ist. Falls erforderlich, können Sie eine kleinere Version für die Kanten auswählen, wenn Sie die gewünschte Definition nicht erhalten. Diese Bürste, die ich benutze, hat eine wirklich schöne feine Spitze, so ist es ideal für die feineren Punkte sowie das Füllen in einigen der großen Flächen. Ich werde hier auch ein bisschen an die Spitze geben. Jetzt gehe ich zurück zu dieser Orangenmischung für dieses linke Blatt. Ich werde nur diesen mittleren Bereich ausfüllen, damit wir das Rot zu den Endkanten hinzufügen können. Mischen Sie einfach alles in, damit Sie keine scharfen Kanten haben. Es gibt einige Schichten in diesem Blatt, so dass nur die Farben über jedem, bis wir das Aussehen, das wir wollen, erhalten. Also füge ich zu keiner Zeit zu viel Wasser in die Zeitung. Andernfalls wird es zu gesättigt. Jetzt verwende ich nur mehr Rot, um diese äußeren Kanten wieder zu definieren. Ich ziehe es nur in die Mitte. Ich vermische alles mit einer sauberen, ziemlich trockenen Bürste. Du wirst sehen, dass ich immer meinen Papierton benutze, einfach überschüssiges Wasser abnehme. Also, jetzt gehe ich zurück zu meinem Orangengelb für diesen unteren Blattläppchen. Jetzt möchte ich etwas Grün hinzufügen. Ich gehe zu meinem Saftgrün und füge einfach einen Hauch von meinem Rot hinzu, um es zu neutralisieren. Ich werde das auf der Basis meines Blattes hinzufügen, und den unteren rechten Lappen. Ich verschmelze mich nur, bevor es trocknet. Denken Sie also daran, dass die Bürste das Pigment aufnimmt, also reinigen Sie Ihre Bürste und trocknen Sie sie, und mischen Sie dann ein bisschen mehr, so dass es schön und gleichmäßig ist. Als nächstes werde ich etwas von meinem braunen, meinem verbrannten Umbra packen und das an den Rändern oben hinzufügen. Ich werde jetzt zu einem kleineren Pinsel wechseln, meine Größe Null, nur um diese Kanten wirklich definiert und knackig zu machen. Ich verschmelze das nur. Jetzt möchte ich ein bisschen Farbe in die Mitte des Blattes hinzufügen, also werde ich diesem Braun etwas mehr Rot hinzufügen, und ein wenig Orange auch. hier eine ziemlich verdünnte Mischung verwenden, wollen Sie es nicht zu dick. Ich arbeite nur um diese Linien, die wir eingezogen haben, um einige fleckige schattige Bereiche hinzuzufügen. Jetzt möchte ich diese nur mit sehr wenig Wasser mischen , damit ich die darunter liegenden Schichten nicht störe. Jetzt wollen wir warten, bis diese Schichten vollständig trocken sind. Während wir warten, können wir den Stamm des Blattes einmalen. Dafür vermische ich eine fertige braune Farbe, ich benutze dafür wieder meinen kleineren Pinsel. Ich möchte einen leicht hellen Bereich ganz unten als ein kleines Highlight belassen . Jetzt schnappe ich mir mein konzentrierteres Braun. Ich arbeite auf der linken Seite, um ein bisschen eine zylindrische 3D-Dimension hinzuzufügen, sehr leicht einfügt. Jetzt müssen wir nur noch darauf warten, dass das Blatt vollständig trocken ist, damit wir unsere Venen hinzufügen können. 5. Blatt Teil 3: Venen und letzte Details: Jetzt ist das Blatt trocken, wir können Adern mit der fertigen braunen Mischung hinzufügen. Ich habe auch mein Wasser gewechselt, damit es schön und sauber ist. Seien Sie nicht versucht, diese Adern einzumalen, bevor Ihr Blatt trocken ist, denn die Farbe blutet hinein und ruiniert das Blatt. Die Venen müssen wirklich knackige harte Linien für den besten Effekt sein. Ich benutze meine kleinste Bürste meine zwei Null dafür. Ich werde damit beginnen, die Mittellinie nach unserer Bleistiftlinie zu malen , die wir früher eingezeichnet haben. Ich kann das einfach still machen. Dann werde ich auch die anderen vier Zeilen durchgehen. Ich benutze ein Papiertuch unter meinen Händen, damit ich nichts riskiere. Als nächstes wollen wir in einigen sehr feinen Adern malen. Zurück zu unserem Umriss, damit ich Ihnen zeigen kann, dass Sie mit Adern beginnen wollen, die von jeder dieser Linien ausgehen, die wir eingezeichnet haben. Nur wissen, dass alle diese leicht gebogen sind, und gehen in Richtung der Spitze jedes Blattes. Dann können wir einige zusätzliche kleine Adern hinzufügen, die sich daraus ergeben. Ich versuche nur, das wirklich gut zu halten, nur mit der Spitze Ihres Pinsels. Verwenden Sie einfach Ihr Papiertuch, um überschüssige Farbe oder Wasser zu erzählen, was wirklich helfen wird, diese Linien schön und fein zu halten. Okay, das ist es für die Venen jetzt, ich möchte nur ein bisschen mehr Farbe hinzufügen. Ich will hier ein bisschen braun hinzufügen, um diesem Blatt etwas Kühnheit zu geben. Ich werde das nur in sanft mischen, um sicherzustellen, dass die Venen nicht stören. Ich werde hier etwas mehr Tiefe in Richtung der Basis hinzufügen. Jetzt möchte ich nur mein fertiges Braun verwenden, um in einigen fleckigen Bereichen hinzuzufügen. Stellen Sie nur sicher, dass dies ziemlich verdünnt ist, Sie wollen nicht, dass es in den leichteren Bereichen zu sehr auffallen. Sie können es etwas dunkler oder kühner in den dunkleren Bereichen hier drüben machen. Ich vermische sie nur ziemlich grob, um diese schöne Textur zu geben. Ich werde ein paar mehr von einem kühneren Grün hier die Basis hinzufügen , die es auf den Knopf fleckig macht. Ich habe das nur ein paar Minuten gelassen, damit es wieder trocknet, und wir werden einige dieser Linien durchgehen, um sie ein bisschen mutiger zu machen. Jetzt ist es eine gute Zeit, zurück zu stehen, werfen Sie einen Blick auf Ihr Blatt sehen, was, wenn irgendwelche letzten Schliff Sie es hinzufügen wollten. Ich werde nur einige dieser Kanten hier verdunkeln, mit meiner braunen Mischung, die in. Endlich möchte ich hier und da nur noch ein paar kleine Markierungen hinzufügen. Nur kleine Punkte um die Mittellinie. Ich biege die nur grob ein. Jetzt denke ich, wir haben es getan, ich hoffe, Sie sind glücklich mit Ihrem Blatt, vergessen Sie nicht, es in die Projekt-Galerie hochladen. Ich kann es kaum erwarten, deine Arbeit zu sehen und als Nächstes gehen wir zu unserem Tannenzapfen. 6. Kiefernzapfen Teil 1: Skizzieren des Umrisses: Hallo an alle. Als Nächstes schauen wir uns den Kiefernkegel an. Tannenzapfen können ein wenig knifflig sein, also ist es wichtig, dass wir ein wenig Zeit damit verbringen, das Formular zuerst ohne Bleistift richtig zu bekommen. Danach ist das Bild ziemlich geradlinig. Das ist der Umriss, den wir anstreben. Ich lasse das hier oben auf der linken Seite, damit Sie jeden Schritt dieser Zeichnung deutlich sehen können. Es wird leichter zu sehen sein als meine Bleistiftzeichnung. Also legen Sie einfach ein Papiertuch von meinem Blatt, um sicherzustellen, dass ich es nicht verschmiere oder es mit Wasser oder Farbe ruiniere. Das erste, was wir tun wollen, ist, eine Richtlinie für unsere Tannenzapfen zu zeichnen, die diese Ei-Form ist. Denken Sie daran, dieses wirklich Licht zu halten, da wir in der Lage sein wollen, dies am Ende zu löschen. Als nächstes zeichnen Sie eine Linie in der Mitte, wieder sehr leicht, und dann etwa ein Fünftel des Weges nach oben, zeichnen Sie eine Kurve, und wieder oben etwa ein Fünftel des Weges nach unten. Dies sind nur Richtlinien, die uns helfen, den Tannenzapfen zu ziehen , um das Verhältnis und die Perspektive richtig zu machen. Ok. Jetzt wollen wir anfangen, den Tannenzapfen zu zeichnen. Wir wollen die Spitzen jeder der Skalen auf diesem Tannenzapfen zeichnen. Wir beginnen damit, eine knapp unterhalb der Mitte mit einem fast flachen Oberteil zu zeichnen, und diese werden ungefähr in Form eines weichen Dreiecks mit gekrümmten Ecken sein. Zeichnen Sie nun eine weitere auf der rechten Seite, aber diesmal schräg die obere Linie nach oben nach rechts, und wir werden dies in die entgegengesetzte Richtung auf der linken Seite tun, und dies wird dazu beitragen, unserem Kiefernkegel eine gewisse Perspektive und Dimension zu verleihen. Zeichnen Sie eine weitere etwas weiter oben in dieser rechten Seite. Ok. Bewegen Sie sich nun zur linken Seite und ziehen Sie nach innen mit den Spitzen, die nach links gelandet , und ein weiterer darunter und nach links. Jetzt habe ich nur noch ein paar mehr in, immer näher zusammen, wie Sie diese untere Richtlinie, die wir eingezogen haben, verengen. Wenn wir dann unter diese Linie gehen, wollen wir anfangen, sie ein bisschen kleiner und ein bisschen näher zusammen zu machen. Wir wollen das ganz nach und nach tun. Wir wollen sie auch an den Rändern verkleinern. Denken Sie daran, diese Linien schön und leicht zu halten, aber stellen Sie sicher, dass sie klar sind, damit wir wissen, wo zu malen da mit einem klaren Umriss das Gemälde so viel einfacher wird. Fügen Sie diese hinzu, bewegen Sie sich jetzt zum richtigen Zeitpunkt, so dass es kleiner wird, wenn wir nach unten kommen, bis wir diese runde Basis mit wirklich kleinen ganz unten gefüllt haben. Ich werde nur einen hier oben auf der rechten Seite hinzufügen, da ich hier eine kleine Lücke habe. Ok. Als nächstes möchten wir ein paar etwas größere Spitzen über diesem Mittelpunkt hinzufügen, ziemlich verteilt. Sie können sehen, jetzt haben wir diese schöne allmähliche Abnahme des Raums zwischen den Spitzen von oben nach unten des Kegels. In Ordnung. Schließlich, an der Spitze werden wir in drei kleinere Spitzen hinzufügen. Ich werde noch einen hinzufügen, um diese Lücke zu füllen. Ok. Jetzt wollen wir unseren Weg um die Kante des Kegels arbeiten, indem wir am Ende zu den Skalen hinzufügen, die wir von einer Seitenansicht sehen, so dass nur zwei Seiten des Dreiecks für diese. Ich werde nur vier hinzufügen und links und weitere vier rechts unten. Als nächstes wollen wir alle diese Skalenspitzen mit der Mitte des Kegels verbinden, also ist es nützlich, diese Mittellinie hier zu haben, jetzt ist ein Bezugspunkt in der Mitte. Nur um Ihnen schnell den besten Weg zu zeigen, dies zu tun, möchten Sie diese Verbindungen etwas dünner machen als die Spitze, also, das gibt uns eine gewisse Perspektive. Für die Spitzen in der Mitte des Kegels möchten Sie leicht gekrümmte Linien zeichnen , die sich innerhalb einer Spitze verengen, wie das Beispiel auf der linken Seite, anstatt gerade nach unten wie rechts. Für die Skalen links vom Kegel wollen Sie die rechte Linie von der Ecke der Spitze beginnen und die linke Linie etwas weiter in und gekrümmt haben. Gleiches gilt für die Skalen auf der rechten Seite des Kegels, beginnen Sie die linke Linie an der Ecke der Spitze und haben die rechte Linie etwas weiter in und gebogen. Wenn es hilft, können Sie sich vorstellen, dass diese Linie weiterhin die andere Ecke trifft. Wenn Sie üben müssen, um die Formen richtig zu machen, halten Sie das Video einfach an und skizzieren Sie sie zuerst auf ein wenig Papier, bevor Sie den minimalen Kiefernkegel zeichnen. Ok. Wenn wir jetzt zu unserer Zeichnung zurückkehren, wollen wir auf der Unterseite beginnen und uns mit diesen Verbindungen nach oben arbeiten, so dass die oberen Skalen hinter den unteren liegen. Gehen Sie einfach weiter, bis Sie alle Spitzen verbunden haben, und Sie haben einen klaren Umriss zu Ihrem Kegel. Sie sich keine Sorgen über die kleineren Spitzen, die die Unterseite waren, da diese zu nah beieinander sein werden, um die Verbindungen zu sehen, und wir werden nur in einigen Schatten hier sowieso hinzufügen. Sobald Sie fertig sind, holen Sie Ihre Farben aus, und fangen wir an zu malen. 7. Kiefernzapfen Teil 2: Malen der Spitzen: Okay, jetzt haben wir unsere Bleistiftumrisse. Lassen Sie uns beginnen, indem wir uns die Palette dieses Tannenzapfels ansehen. Dafür habe ich drei Farben verwendet, Burnt Umber, mein Winsor Blue, und einen Hauch von meinem Indian Yellow. Das Winsorblau macht verbrannt umber zu einem graueren, dunkleren Braun. Im Extremfall können wir diese beiden Farben für die dunkelsten Bereiche verwenden , die fast schwarz sind. Ich denke, der Schlüssel, um diesen Tannenzapfen wirkungsvoll aussehen zu lassen, ist der Kontrast der Farben, die wir verwenden, von den viel helleren Spitzen auf der Waage, bis zur sehr dunklen Mitte des Kegels. Wir werden in Schichten hinzufügen, um dies aufzubauen und etwas von dieser Textur zu erhalten , weil die Oberfläche der Skalen ziemlich rau ist. Das erste, was wir malen wollen, die Tipps, weil sie der leichteste Bereich sind. Ich füge nur eine kleine Menge des Winsorblau zu meinem verbrannten Umber hinzu. Sie werden sehen, dass es etwas von dieser Rötung aus der verbrannten Umbra wegnimmt und sie zu einem tieferen, neutralen Braun macht. Achten Sie darauf, nicht zu viel hinzuzufügen. Wir wollen nicht, dass das Blau diese Mischung dominiert. Ich werde nur diese Farbe auf ein wenig nassem Papier testen. Das braucht mehr Wasser, da es im Moment zu dunkel ist. Es ist wichtig, dass wir diese Licht genug für den Gesamtkontrast im fertigen Stück bekommen. Ich möchte, dass das etwas wärmer wird, also werde ich nur einen Hauch von meinem indischen Gelb hinzufügen. Spielen Sie herum, bis Sie ein Braun finden, das Sie mögen. In Ordnung, ich bin jetzt zufrieden mit dem Mix. Ich werde meine Größe vier Pinsel für die ersten Schichten verwenden , weil es diese schöne spitze Spitze hat. Aber es ist auch groß genug, um diese Abdeckung zu bekommen. Aber Sie können einen kleineren Pinsel verwenden, wenn Sie diese Definition erhalten müssen , da wir diese schön und ordentlich halten möchten, wenn Sie die Bleistiftlinien ausfüllen. Wir wollen nur diese Mischung verwenden, um all diese Spitzen in die Dreiecke zu malen , die wir mit Bleistift zeichnen. Aber das kommt etwas dunkel heraus, als ich will. Ich werde nur etwas Wasser hinzufügen und einfach etwas von dem Pigment von meinem Papiertuch nehmen . Das ist jetzt besser. Verwenden Sie einfach diese Mischung, um all diese Tipps zu malen. Sie können Ihr Papiertuch verwenden, um überschüssiges Wasser oder Farbe von Ihrer Bürste zu entfernen. Versuchen Sie, dies so ordentlich wie möglich zu machen. Es hilft wirklich, wenn Sie eine schöne definierte Bleistiftlinien gezeichnet haben. Jetzt haben wir all diese Dreiecksspitzen gemalt. Wir können jede Seitenwaage mit der gleichen Mischung malen. Wir können das alles einfach runtermalen, bis sie eine andere Linie treffen. 8. Kiefernzapfen Teil 3: Malen der Schuppen: Jetzt wollen wir ein Dunkelbraun vermischen, um die Waage zu füllen. Ich werde die gleiche Mischung aus meinem [unhörbaren] und einem Hauch von meinem Windsor Blau verwenden und es diesmal dick und konzentrierter machen. Das werden nicht die dunkelsten Bereiche sein, also wollen wir hier ein Midich-Braun suchen. Testen Sie das einfach noch einmal, bis Sie es richtig haben. Sie wollen Platz haben, um später viel dunkler werden zu können. Nun, ich werde hier eine wirklich dunkelschwarz-braune Mischung mit diesen beiden Farben machen. Dies kann die dunkelste sein, die Sie machen können, und fügen Sie dies in den unteren Bereich der Skala. Dies ist das Bit, das das Zentrum des Cayenne ist und in meinem Schatten sein würde. Ich skizziere grob, um das zu mischen, also gibt es uns nur etwas Textur. jetzt zu meinem Mittelbraun zurückgehe, werde ich an Waagen arbeiten, die nicht nebeneinander sind , damit sie Zeit zum Trocknen haben. Wir wollen das tun, wir können deutlich eine Skala sehen, also wollen wir nicht, dass sie aufeinander laufen, was sie tun werden, wenn sie noch nass sind. Schneiden Sie diese schön und ordentlich innerhalb der Bleistiftlinien. Mit dieser Graduierung von der wirklich schwärzigen Braun an der Unterseite bis zur Mitte braun an einer Spitze hilft wirklich, die Waage in der Dimension, und macht es so aussehen, als ob sie zu Ihnen kommen. Arbeiten Sie einfach an jeder Skala, stellen Sie sicher, dass alles, was sie umgibt, bereits trocken ist , damit Sie diese schönen, knackigen Kanten erhalten. Verwenden Sie ein Papiertuch, um überschüssiges Wasser oder Farbe herauszunehmen, Sie wollen nicht zu viel Wasser verwenden, weil wir ein gutes Maß an Kontrolle überall wollen , wo die Farbe geht. Mach dir keine Sorgen, wenn einige Brauntöne etwas anders sind. Dieser ist ein wenig warm als der Rest, aber wenn Sie eine Mischung auf Ihrer Palette wie diese haben, wird ein Spektrum von Brown's schaffen, das subtile Unterschiede hat, die Ihrem Stück ein bisschen mehr Realist und Interesse hinzufügen , anstatt nur ein flache Farbe. Wenn Sie zu viel Farbe hinzufügen, verwenden Sie einfach einen trockenen Pinsel, um etwas davon abzunehmen, während es noch nass ist. Wir werden auf einige dieser hinzufügenden Ebenen zurückkommen, um sie noch dunkler zu machen, um sicherzustellen, dass wir diesen unverwechselbaren Kontrast in der Mitte dieser Art haben, also mach dir keine Sorgen darüber, es jetzt perfekt zu machen. Es geht darum, diese Schichten aufzubauen. Das ist ein wirklich schönes dunkles Blacky Brown hier. Also werde ich das nur zur Mittelskala hinzufügen. Ich mache das nur ziemlich grob, um diese Textur hinzuzufügen. Ich werde dieses dunkle Blacky Brown in einige der Bereiche in der Nähe des Zentrums hinzufügen. Ich gehe zurück zu meinem Mittelbraun, um den Rest dieser Waage auszufüllen. 9. Kiefernzapfen Teil 4: Malen der Schuppen – Fortsetzung: Wie wir weiter in Richtung der Unterseite des Tannenzapels kommen, werde ich nur alles, was die Spitzen umgibt, mit diesem Mittelbraun füllen und wir werden diese aufbauen, um diese dunkler zu machen. Ich benutze jetzt meinen kleineren Pinsel, meine Größe 20. Lasst uns weitermachen. Es ist ein bisschen zu viel Blau drin, also möchte ich das einfach mit ein bisschen mehr von meinem Brownie-Mix übergehen. Durch die Verwendung Ihrer dunkelsten schwarzen Braun, gehen Sie über All diese Lücken an der Unterseite, um wirklich die kann diesen Kontrast und Dimension haben. Gehen Sie einfach weiter, fügen Sie die Schichten des dunkleren Braun in die Waage, bis Sie jede bedeckt. Ich bin froh, dass jeder eine schöne Graduierung zwischen der dunklen Mitte der Dose hat, immer nicht heller machen braun in Richtung der Spitzen. 10. Kiefernzapfen Teil 5: Letzte Details: Jetzt sieht das aus wie ein ziemlich dimensionaler Tannenzapfen. Wir möchten damit beginnen, einige der letzten Details hinzuzufügen , die wir ihm etwas mehr Textur und Tiefe geben werden. Ich werde einige dieser verdünnten Mittelbraun in die Mitte jeder Spitze hinzufügen , da sie ziemlich flach und glatt in der Minute aussehen, wir wollen sie ein bisschen rauer und strukturierter aussehen lassen, ich benutze meine kleinere Bürste jetzt meine Größe 2.0. Sie möchten, dass dies leichter ist als das Braun, das Sie für den Rest der Waage verwendet haben, möchten Sie sicherstellen, dass in diesen Spitzen genügend Unterschiede vom Rest des Kegels vorhanden sind. Sie stehen immer noch heraus und ich werde das nicht mischen, ich füge es nur ziemlich grob hinzu. Jetzt verwende ich mein dunkleres Braun, füge ich nur einige leichte Markierungen in der Mitte der Spitzen für eine zusätzliche Definition und Textur hinzu. Schließlich werde ich dieses dunkelbraun verwenden, um alle Bereiche dunkler zu machen, die ich denke, es brauchen, jetzt ist es fertig und trocken. Ich werde nur die Bleistiftlinie auf der Außenseite löschen. Wir sind fertig für die Tannenzapfen, Wenn Sie dies mit mir abgeschlossen gut gemacht und ich hoffe, Sie sind glücklich mit Ihrem Tempo, Ich kann es kaum erwarten, es zu sehen. Als nächstes gehen wir weiter zu Pilzen beginnen mit einem meiner Lieblingsstücke die [unhörbar]. 11. Fliegenpilz Teil 1: Skizzieren des Umrisses: Hallo an alle. In diesem Abschnitt werden wir uns zwei Arten von Pilzen ansehen, den Fliegenpilz und Wildpilze. Wir fangen mit dem Fliegenpilz an und werden das wie üblich zuerst skizzieren. Schauen wir uns die Form an, die wir zeichnen werden. Es hat ein weiches Dreieck für die Kappe, bedeckt mit einer kleinen Schuppen in verschiedenen Größen und Formen. Dann haben wir den Stiel, der diesen zaggedy Ring etwa ein Drittel des Weges nach unten beinhaltet. Wir werden nicht alle Skalen zeichnen, denn ich denke, es ist einfacher für die kleinsten, nur Lücken zu lassen, wenn wir malen. Dies ist eine Skizze, mit der wir aus diesem Video enden wollen. Schnappen Sie sich Ihren Bleistift und fangen wir mit der Kappe an. Es hat eine schöne abgerundete Spitze und bildet dann ein bisschen ein Dreieck mit einer leichten Kurve für die untere Kante, um es dimensionale aussehen zu lassen. Ich zeichne das etwa drei Zentimeter breit, den breitesten Teil, etwa sieben Zentimeter, wenn Sie in metrischen Messungen arbeiten. Als nächstes ziehen wir diesen Stamm mit den nach unten geschwungenen Linien ein wenig nach außen. Dann ziehen Sie den Rest des Stiels mit einer weichen gekrümmten Linie und der Boden wieder, machen Sie es dimensionale aussehen und geben Sie ihm den zylindrischen Effekt. Jetzt werden wir in diese Skalen ziehen. Versuchen Sie zu vermeiden, Kreise zu zerstören, sie verschiedene Formen zu machen, und das wird sie ein bisschen realistischer aussehen. Ich werde einige hinzufügen, dass gehen über die Linie als auch, was wieder helfen wird, es geben ihm, dass dreidimensionale Aussehen. Ich benutze jetzt nur meinen Radiergummi, um die Linien in den Waagen an den Rändern wegzunehmen. Diese werden weiß sein, also wollen wir sicherstellen, dass wir keine Bleistiftlinie zeigen. Ich werde nur irgendwelche Bits zurückziehen und jetzt nur um sicherzustellen, dass mein Umriss klar ist. Lassen Sie uns schließlich überlegen, ob Licht diesen Fliegenpilz trifft, so dass wir ihm wirklich das dimensionale Aussehen geben können, das wir wollen. Ich habe das Licht, das von der oberen rechten Seite hier reinkommt. Diese blauen Linien schüchtern, wo schlagen die Kröte Stuhl. Wir wollen diese Bereiche viel leichter halten als der Rest davon. Ich muss diese nicht einzeichnen, aber wenn Sie es nützlich finden, diese zu markieren, besonders in der Kappe, dann machen Sie sicher, dass Ihre Bleistiftlinien sehr leicht sind, weil wir nicht wollen, dass sie durchscheinen. Jetzt haben wir unsere Umrisse, wir sind bereit, mit dem Malen zu beginnen. 12. Fliegenpilz Teil 2: Malen des Kappe: Jetzt sind wir bereit, mit dem Malen zu beginnen. Werfen wir einen Blick auf unsere Palette. Für diesen Fliegenpilz habe ich Scarlet Red für die Mütze verwendet. Ich habe in einigen Sap Green als ergänzende Farbe hinzugefügt , um die dunkelroten schattigen Bereiche der Kappe zu machen. Ich habe auch Burnt Umber und Winsor Blue verwendet, um eine schattige Farbe für den Stiel und für die Waage zu mischen . Also fangen wir damit an, in der Kappe des Fliegenpilzes zu malen. So mürrisch rot und wir werden zuerst den leichtesten Bereich malen, auf der rechten Seite in einer fast ovalen Form ist. So können Sie Ihren Mix schnell und einen Papierschrott testen, um sicherzustellen, dass er leicht genug ist. Fügen Sie einfach mehr Wasser hinzu, wenn es zu dunkel ist. Wenn Sie in irgendeinem Zweifel sind, ist es besser, leichter zu gehen, wie wir können, immer machen es dunkel später. Ich verwende meinen kleinen Nullpinsel, um sicherzustellen, dass ich meine Farbe um jede dieser Skalen steuern kann. Wir wollen alle Waagen für jetzt weiß lassen. Also füllen Sie einfach diese ovale Form, über die wir gesprochen haben , die Sie zeichnen die Richtlinie für, die scharlachrotes Licht in der Kappe. Nehmen Sie nun mehr von Ihrem Rot auf Ihrem Pinsel und beginnen Sie, es um diesen hellen Bereich hinzuzufügen. Wir wollen, dass dies ein schönes, reines brillantes Rot wird. Ziel ist es, diese nahtlos in den leichteren Bereich zu verschmelzen. Arbeiten Sie also Ihren Weg herum, stellen Sie sicher, dass Sie alle Waagen ummalen und Sie können sogar kleinere Lücken für die kleinsten Waagen hinterlassen. Wir wollen das viel mehr tun, wenn wir in Richtung der Unterseite der Kappe kommen. Wie ich ständig sage, wenn Sie diese Übergänge machen, diese Farbverläufe, denken Sie daran, dass, wenn Sie die Farbe aus dem dunklen Bereich in den hellen Bereich ziehen, Ihr Pinsel Pigment aufnehmen wird. Um diese Sorte zu erhalten, müssen Sie und Sie das Pigment weiter von Ihrem Pinsel waschen, zeichnen Sie es und verwenden Sie einfach den Pinsel, um die Farbe zu verteilen. Wir fügen dem Papier kein zusätzliches Wasser hinzu, da es das Pigment auf eine Art und Weise herumschiebt, die wir nicht wollen. Das ist, wenn Sie diese schrecklichen Wasserzeichen bekommen, die Ihre Arbeit ruinieren können, auch wenn sie nicht beabsichtigt. Verwenden Sie also einfach das Wasser, das sich bereits auf Ihrer Seite befindet. Also nehmen Sie sich die Zeit, um dies so glatt wie möglich zu machen, sind wir hier nicht in Eile. Wir wollen, dass dies schön und mutig mit diesem roten als auch, die diese Illusion der Kappe geben wird geschwungene Runde. Mischen Sie einfach weiter, um diesen reibungslosen Übergang zu erhalten. 13. Fliegenpilz Teil 3: Schatten zur Kappe hinzufügen: Jetzt wollen wir ein dunkleres Rot für die schattigen Bereiche mischen, die hauptsächlich auf der linken Seite sein werden, und um dies zu tun, werde ich nur einige meiner Sub-Korn zu meinem scharlachroten hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel hinzufügen, gerade genug, um es zu verdunkeln, und testen Sie dies auf einem Stück Papier, wenn Sie müssen. Ausgehend von dieser linken Kante werde ich nur diese Ecke füllen, die linke Seite nach oben arbeiten und in das Rot mischen. Dies ist, was wird dazu beitragen, ihm ein dreidimensionales Aussehen zu geben, wie ich auf der anderen Seite sagte, wird es wirklich helfen, so aussehen, als ob es sich um geschwungene. Denken Sie daran, in den kleinsten Skalen am unteren Rand hinzuzufügen und überall sonst, wo Sie das Gefühl haben, dass Sie einfügen braucht einige. Stellen Sie einfach sicher, dass alles schön gemischt ist, und hat eine schöne Graduierung von den sehr dunklen Bereichen auf der linken Seite zum Linienbereich auf der rechten Seite. Arbeiten Sie einfach weiter an allen Bereichen, die Sie zum Aufbau benötigen , und fügen Sie einige dieser Dok-Marken auch an der Unterseite einer Kappe hinzu. Aber nur sehr geringfügig. Wir sehen nicht wirklich so aus, als wäre es unten zu viel gekrümmt. Noch einmal, um ein wenig an diesem dunkelroten auf der rechten Seite hinzuzufügen, aber nur bis zum Rand und dann einfach nur einmischen. Halten Sie einfach den Aufbau von Schichten dieser roten, bis Sie glücklich sind , dass die Kappe hat einen glatten Farbverlauf ist dreidimensionales Aussehen. Das nächste, was wir tun werden, ist eine winzige Menge Schatten zu jeder dieser Skalen hinzufügen , um sie zu einem Paar zu machen, so dass sie sich von der Kappe abhebt. Wenn Sie dies wirklich subtil machen, wird es wirklich effektiv sein, um die Fliesen realistischer aussehen zu lassen. Mit meiner dunkelroten Mischung wieder dafür malte ich nur eine dünne Linie auf der linken und unteren Seite der Waage. Dies wird diesen dreidimensionalen Effekt geben, ist aber eines der subtilen Dinge, die Sie nicht sofort sehen werden, wenn Sie nur auf den Zielspeicher schauen, es wird nicht sofort offensichtlich sein. Wenn Sie Ihre Zeilen deutlich sehen können, als sie wahrscheinlich zu fett sind, Sie wahrscheinlich zu viel hinzu. Ich versuche nur, es schön und subtil zu halten. Ich bin glücklich damit, wie das jetzt aussieht. Wir kommen darauf zurück, wenn es trocken ist und fügen ein paar subtilere Details hinzu. Aber jetzt gehen wir zum Stiel über. 14. Fliegenpilz Teil 4: Stiel und letzte Details: Der Stiel ist überwiegend weiß, daher müssen wir darauf achten, dass wir nicht mit dem Schatten über Bord gehen. Wir können dies sehr einfach halten, da die Kappe des Fliegenpilzes die Hauptattraktion ist und wo das Auge am meisten angezogen wird. Ich werde meinen Stift auf beiden und mit einer Klinge mischen, ein graues Braun für den Schatten erstellen, und ich werde dies auf der linken Seite meines Stiels hinzufügen. Dies ist eine wirklich verdünnte Mischung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre auch schön und leicht halten. Denken Sie daran, dass Sie immer zuerst testen können, wenn Sie sich unsicher sind. Ich werde das hier einmischen das schön und subtil halten. Ich füge dies auch auf der linken Seite in diesem unteren Abschnitt hinzu, und unter dem Ring, um das hervorzuheben. Ich werde nur eine kleine Menge auf der rechten Seite und unter der Kappe als auch hinzufügen. Ich werde darauf zurückkommen, wenn es trocken ist, aber jetzt gehen wir zurück zur Kappe, um einige subtile Details in die Skala hinzuzufügen, um ein wenig mehr Dimension und Textur hinzuzufügen. Dafür werde ich eine blau-braune Mischung verwenden und dies testen, da ich möchte, dass dies sehr, sehr blass, sehr subtil ist. Sonst wird es den Look ruinieren, den ich bin und für mich gehe. Wie immer, wenn Sie in irgendeinem Zweifel sind, gehen Sie immer leichter. Beginnend mit den Skalen an den äußeren Rändern, werde ich nur diese blass-gemischte verwenden, fügen Sie ein bisschen Definition zu den Außenkanten der Skala hinzu, damit sie auffallen. Ich werde eine kleine Menge dieser Mischung zu einigen der größten Skala hinzufügen , damit sie nicht flach aussehen, um ihm ein wenig mehr Textur zu geben. zum Stiel zurückgehe, möchte ich nur ein wenig mehr Schatten hinzufügen, um dies mehr hervorzuheben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rinde des Stiels weiß lassen, also berühren Sie sie nicht mit Ihren Farben. Sie möchten nur einen Schatten hinzufügen und an den Rändern und unter dem Ring, stellen Sie sicher, dass es schön eingemischt ist. Okay, das ist der Fliegenpilz komplett. Lassen Sie mich wissen, wie Sie es gefunden haben. Ich würde gerne von dir hören, wie immer. Als nächstes gehen wir weiter zu malen einige wilde Pilze. 15. Wilde Pilze Teil 1: Skizzieren des Umrisses: Als nächstes gehen wir zu wilden Pilzen, die viel schneller als der Fliegenpilz sein werden. Wir werden zwei davon malen, einen kleinen und einen ein bisschen größer. Der Bleistiftumriss ist ziemlich einfach. Das ist es, worauf wir anstreben. Beginnen Sie mit dem Zeichnen einer ovalen Form für die Basis der Tasse, dann fügen Sie in eine kreisförmige Spitze, die nach unten kommt, um eine Seite zu sein, dann geht nach innen. Dann fügen Sie den Stiel hinzu, immer größer nach unten mit einer runden Basis. Tun Sie dasselbe für den größeren. Wir können diese Tasse etwas dreieckiger machen, nur um sie ein bisschen anders zu machen. Jetzt kann ich einfach diese Linien löschen, die durch den Stamm gehen. Jetzt sind wir bereit zu malen. 16. Wilde Pilze Teil 2: Malen: Für diesen Salon benutze ich wieder meine verbrannte Umbra und meinen Winsor blau. Also beginnend mit der verbrannten Umbra, werde ich das einfach an die Kante hinzufügen und das einmischen. Wir wollen die Kanten auf der linken und auf der rechten Seite dunkeln, um diesen Kurveneffekt zu erzeugen, diese dreidimensionale. Jetzt mit einer sehr Waschmischung, mit etwas mehr Vorspannung in Richtung Blau, so ist eine hellgraue Farbe, fügen Sie es auf der linken Seite des Stiels und Sie können eine etwas dunklere Mischung haben, bis zu den Rändern, um es zu geben, Bemaßung. Dann werde ich eine dunkelbraune Mischung an der Spitze des Stiels , der im Mondschatten ist, und unter der Kappe hier hinzufügen , der im Mondschatten ist, . Warten wir nun, bis das trocknet, und beginnen Sie mit dem größeren Pilz machen so ziemlich das Gleiche. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Highlight in der Kappe lassen, um ihr Kontrast und Dimension zu geben , und fügen Sie den Schatten darunter hinzu, so dass eine dünne Linie zwischen der Kappe und der Unterseite bleibt. Ich werde nur noch etwas von meinem Braun zu dieser Kappe hinzufügen, um es ein bisschen dunkler zu machen und dann werde ich einige Schatten zu meinem Stiel hinzufügen und es grob mischen, so dass es ein wenig streaky mit dieser sehr blassen Wäsche, die gibt ihm ein schönes bisschen Textur. Stellen Sie sicher, dass Sie noch einmal ein Highlight an der Unterseite des Stiels belassen. Diese sind in ein bisschen schneller lockerer Stil als der Fliegenpilz, sie sind immer noch genug ohne Kontrast definiert, um ihnen etwas Realismus zu geben. Wenn ich zurück zu diesem kleineren gehe, werde ich der Kappe nur ein paar dunkle Bereiche hinzufügen und dann mit meinem kleineren Pinsel, werde ich nur einige Linien darunter hinzufügen, von der Spitze des Stiels bis zu den Rändern, Ich arbeite mich herum. Ich werde nur noch ein bisschen mehr Schatten auf die Unterseite dieses größeren hinzufügen. Jetzt werde ich etwas mehr braun hinzufügen, ein bisschen lückenhaft, um der Kappe etwas Textur zu verleihen. Schauen Sie sich jetzt einfach Ihre an und sehen Sie, ob es Bereiche gibt , die mehr Definition, mehr Schatten oder Kontrast benötigen . Also, jetzt haben wir alle unsere Pilze fertig. Lassen Sie mich noch einmal wissen, was Sie von dieser Klasse gedacht haben, und zeigen Sie mir Ihre Arbeit. Ich liebe es wirklich, die Arbeit zu sehen, die du aus diesen Klassen erstellst und als nächstes werden wir zum Kürbis übergehen. 17. Kürbis 1: Skizzieren des Umrisses: In diesem Video werden wir uns den Kürbis ansehen. Wir wollen einen solchen Umriss anstreben. Also beginnen wir damit, ein Oval als Richtlinie zu zeichnen, so halten Sie das schön und leicht. Verbinden Sie nun eine Form wie diese in der Mitte, etwa drei Viertel der Höhe der Richtlinie. Zeichnen Sie daraus einen anderen, der oben und unten gebogen ist. Wieder, auf der anderen Seite und zeichnen Sie diese weiter , bis Sie den Rand Ihrer Richtlinie erreichen. Jetzt wollen wir den Stiel mit der gekrümmten Basis zeichnen, und dies sollte ein bisschen größer als die Richtlinie sein, also wird es nur leicht über diese Linie gehen. Jetzt möchte ich in den Rest dieser Rippen des Kürbiss zeichnen, die hinter dem Stiel sitzen. Fügen Sie hier einfach kleine Kurven hinzu. Jetzt können wir diese Richtlinie löschen, und hoffentlich haben Sie etwas, das so aussieht. Jetzt gehen wir zum Malen über. 18. Kürbis 2: Malen der ersten Schichten: Meine Palette für den Kürbis umfasst, Winsor gelb, scharlachrot See, indisches Gelb, gebrannter Umber und Winsor blau. Sie können Ihre Palette viel einfacher mit einem orange und braun zu halten, aber diese Farben ermöglichen es uns, dem Kürbis eine schöne Vielfalt von Highlights und Schatten zu geben , um einen schönen dreidimensionalen Effekt zu erhalten. Auf meinem Teller habe ich eine Mischung aus meinem Winsor-Gelb durchlaufen zum scharlachroten See mit einer Reihe von Orangen dazwischen. Ich werde mit meinem Winsor gelb beginnen und eine dieser Rippen füllen. Während es noch nass ist, fügen Sie etwas Orange in die Mitte und mischen Sie es hinein. Ich werde an abwechselnden Rippen arbeiten, um jedem die Zeit zum Trocknen zu geben , damit sie nicht ineinander bluten. Wir wollen diese Definition. Ich beginne mit meinem Winsor gelb für jeden, und füge dann nur einige der Orange an einer der Kanten hinzu. Dies wird ihnen helfen, den Effekt zu geben, sie sind gekrümmt und das Licht trifft sie dort, wo es mehr Gelb gibt. Sobald es trocken ist, können Sie anfangen, an den verbleibenden Rippen zu arbeiten, um dasselbe zu tun. Jetzt müssen wir nur warten, bis diese ersten Schichten trocken sind, und dann können wir anfangen, die Farbe aufzubauen und im nächsten Video mehr Schatten hinzuzufügen. 19. Kürbis 3: Weitere Schichten: Nun diese Zeichnung, Ich werde mein indisches Gelb verwenden, um einige weitere Schichten hinzuzufügen, so dass der orangefarbene Teil jeder Rippe intensiver. Jetzt füge ich nur einen Hauch von meinem Windsor Blau zu meinem indischen Gelb hinzu, um es dunkler schattiger Farbe zu machen. Ich werde dies in einigen der Kanten hinzufügen, um sie mehr im Schatten erscheinen zu lassen. Jetzt mischte ich meinen verbrannten Bernstein mit indischem Gelb, um ein braunes Orange zu machen , wieder, um mehr Schatten hinzuzufügen, ich baue gerade die Schichten auf, arbeite an der Intensität der Farbe des Kürbis, und Highlights und Schatten zu verwenden. Ich mache diese inneren Kanten nur dunkler auf jeder Rippe und vermische sie, damit sie geschwungen aussehen. 20. Kürbis 4: Stiel und letzte Details: Als nächstes werden wir den Stiel malen. Dafür verwende ich eine Mischung aus [unhörbar], um ein tieferes graues Braun zu machen, ich benutze dafür meinen kleineren Pinsel. Sie können in einem kleinen Kreis auf einer Oberseite des Stiels malen, was ihm dabei hilft, zylindrischer auszusehen. Jetzt mit einer dunkleren Mischung aus Ihrem braun sie [unhörbar] Schichten des Stiels, Sie wollen ein paar verschiedene Schattierungen von Braun zeigen durch, was ihm eine schöne Textur geben wird. Jetzt verwenden Sie die gleiche dunklere Mischung, bauen Sie einfach eine schattige Schichten an den Rändern auf, damit sie mehr geschnitzt oder überall, wo sie tatsächlich brauchen, dass auf Ihrem Kürbis aussehen. Versuchen Sie, sicherzustellen, dass Sie sie so weit wie möglich mischen, damit Sie keine dunklen Hash-Linien haben. Jetzt haben wir einen schönen dreidimensionalen Kürbis. Ich hoffe, Sie haben mit Ihrer. Als nächstes werden wir gehen weiter zu Eicheln 21. Eicheln 1: Skizzieren des Umrisses: In diesem Video werden wir uns Eicheln ansehen. Wir werden zwei davon malen. Sie sind ziemlich einfach, also werden wir zuerst diesen einfachen Umriss skizzieren. Also beginnen wir mit der Spitze, die eine Art Halbkreis ist. Dies wird die Cupule genannt. Zeichnen Sie also als nächstes die Mutter mit einem kleinen Stumpf zu einem Punkt an der Unterseite. Zeichnen Sie schließlich den Stiel an der Spitze. Tun Sie dies noch einmal für die zweite Eichel. Also, die Küppel, wird dazu gebracht, es nur die Spitze für diese Videos zu nennen, und die Nuss und den Stiel. Nun, gehen wir zum Malen über. 22. Eicheln 2: Malen: Also für die Palette für diese Eicheln, Ich habe gebrannte Umbra, Winsor blau, Winsor gelb, Sap grün und scharlachrot See verwendet. Wir werden zuerst eine leichte Wäsche für die Oberteile mit einer verbrannten Umbra malen. Sie können dies testen, wenn Sie wollen, um sicherzustellen, dass es schön und leicht ist. Wie immer wollen wir unsere Farben aufbauen, also beginnen Sie mit den helleren Farben zuerst. Wir können es immer dunkler machen, also wenn in irgendeinem Zweifel einfach heller werden. Dann werden wir Gelb für unsere erste Schicht der Nuss verwenden. Wir wollen ein paar Farben hier drin, um uns einen hohen Lichtschatten und Textur zu geben, also werden wir einige verschiedene Farben aus der Palette dafür verwenden. Jetzt mische ich nur etwas von meinem Saftgrün mit meinem scharlachroten See, um es zu neutralisieren und es etwas grauer zu machen, ein bisschen. Ich werde das an den Rändern und an der Spitze der Nuss hinzufügen. Ich werde das einfach vermischen und dasselbe auch auf der anderen machen. Jetzt wechsle ich zu meinem kleineren Pinsel und schnappte etwas verbrannte Umbra, und ich werde diese Stiele einmalen. Sie können dies unten ein wenig dunkel machen. Jetzt verwende ich nur diese verbrannte Umbra, um die Waage mit sehr feinen Linien von oben hinzuzufügen . Ich male nur in winzigen Halbkreisen und arbeite mich nach unten. Halten Sie Ihre Bürste einfach schön trocken, so dass diese Linien neu definiert werden. Jetzt vermische ich ein dunkleres Braun, um dieser Spitze etwas mehr Tiefe und Schatten hinzuzufügen, und ich werde sanft einmischen, damit ich die Waage nicht schritt. Ich benutze kaum Wasser, hier ist meine Bürste immer trocken. Ich werde am Rande dieser Stiele nur ein wenig dunkel und das einmischen. Jetzt mische ich mein Saftgrün mit meinem verbrannten Umber, um ein schönes, dunkelgrün zu machen , um der Nuss noch mehr Schichten hinzuzufügen. Ich male dünne Linien nach unten, um ihm etwas Textur zu geben und alles grob zu mischen. Bauen Sie einfach diese Schichten auf, bis Sie mit Ihren Eicheln zufrieden sind. Jetzt werde ich nur noch einen Hauch von brauner Mischung zu dem kleinen Stumpf am Boden hinzufügen. Ok. Ich glaube, wir sind jetzt fast fertig. Fügen Sie einfach in alle dunklen Bereiche, die Sie für einige endgültige Details und Definition benötigen. Ok. Jetzt haben wir unsere Eicheln fertig gemacht. Gehen wir zum letzten Stück über, das unser Zweig der Blätter und unsere Beeren ist. 23. Zweig und Beeren Teil 1: Skizzieren und Malen des Zweigs: Das letzte Stück, das wir malen werden, ist ein Zweig von Blättern und Beeren. Wir werden diese ziemlich einfach halten, damit sie nicht lange dauern werden. Aber sie sind wirklich schöne Stücke zu verwenden, um einige einfache Deklarationen zu Ihrer Arbeit hinzuzufügen, oder als Laub und Füllstoffe zum Löschen. Wir beginnen mit dem Zweig und wir werden einen Umriss wie diesen zeichnen. Beginnen Sie mit einer gekrümmten Linie für den Hauptzweig, und zeichnen Sie dann die kleineren Zweige, die von beiden Seiten kommen. Zeichnen Sie dann einfach den Umriss jedes Blattes, leicht gezackte Kanten, die an einem Punkt an der Spitze jedes Blattes kommen. Für die Palette für diesen Zweig verwende ich Winsor Yellow, Yellow Ocker und Burnt Umber. Beginnen Sie jedes Blatt mit dem gelben. Während dies noch nass ist, fügen Sie in einige der Yellow Ocker an den Rändern, so dass es in, und befestigen Sie es an der Burnt Umber als auch. Arbeite einfach deinen Weg um jedes Blatt und mache das Gleiche. Jetzt ziehe ich zu meinem kleineren Pinsel für die Zweige, und ich werde meine Burnt Umber verwenden, um diese Bleistiftlinien zu übermalen. Ich werde warten, bis diese Blätter trocken sind und dann zurückkommen und in die Venen malen. Also, während wir noch warten, können wir unsere Beeren malen. 24. Zweig und Beeren Teil 2: Skizzieren und Malen der Beeren: So etwas wie das. Beginnen Sie mit dem Zeichnen in den Kreisen für die Beeren. Sie können diese zusammen zu zwei oder drei erstellen. Ich werde sie einfach in der Leitung haben. Dann ziehen Sie den darunter laufenden Hauptzweig ein. Verbinden Sie dann alle Beeren, indem Sie kleinere Zweige hinzufügen , die vom Hauptzweig kommen. Für die Palette, für die Beeren habe ich scharlachroten See und verbrannten Umber verwendet. Ich beginne damit, jede der Beeren mit Ihrem Rot zu malen, so dass ein kleines bisschen weiß oben auf der rechten Seite für Highlight für jede Beere. Dann mit einer Mischung aus dem Rot mit dem Braun, die ein schönes dunkles schattiges Rot macht. Fügen Sie einfach ein wenig Schatten zu jeder Beere auf der linken Seite. Jetzt mit der gleichen Mischung, fügen Sie jeder Beere einen kleinen Fleck hinzu. Da haben wir unsere Beeren. 25. Zweig und Beeren Teil 3: Malen der Venen des Zweigs: Jetzt, da die Blätter trocken sind, werde ich mein Braun verwenden, um Venen zu jedem hinzuzufügen. Das ist es für den Zweig und die Beeren, und das ist das Ende des Gemäldes für diese Herbstklasse. Ich hoffe wirklich, Sie haben es genossen und einige schöne Stücke gemalt und ich kann es wirklich kaum erwarten, sie zu sehen. 26. Letzte Gedanken: Hi, alle. Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieser Klasse. Ich hoffe wirklich, dass du ein paar schöne ultimative Stücke gemalt hast, mit denen du zufrieden bist. Ich kann es kaum erwarten, es zu sehen. Bitte denken Sie daran, Ihre Arbeit in die Projektgalerie hochzuladen. Wenn du auf Instagram bist, kannst du mich bei deiner Arbeit bei Sharon Stevens Design taggen und den Hashtag LearnWithSharon verwenden. Schließlich wollte ich mit Ihnen nur einige Inspiration für die Digitalisierung dieser Elemente in ein paar schöne Kränze teilen . Sie können es ganz einfach mit dem Laub und den Kiefernarten wie diese machen, oder Sie können einige der größeren Elemente verwenden, um einen viel mutigeren Kranz zu machen. Sobald Sie digitalisiert haben, gibt es so viele Möglichkeiten für das, was Sie erstellen können. Ich denke immer darüber nach, welche Klassen ich als nächstes machen soll, und ich habe selbst eine lange Liste, aber ich würde gerne deine Gedanken hören. Also, wenn es etwas Bestimmtes gibt, das du von mir sehen möchtest, lass es mich einfach in den Diskussionen wissen oder du kannst mir einfach eine direkte Nachricht auf Instagram schicken. Wenn Sie Feedback über die Klasse haben, würde ich es gerne hören, ich versuche immer, mich zu verbessern. Wenn Sie es genossen haben, würde ich gerne einen Daumen hoch in der Überprüfung, es ist wirklich nützlich für mich und für andere Schüler zu sehen. Nochmals vielen Dank, dass Sie der Klasse beigetreten sind, und wir sehen uns in der nächsten.