Einführung in die moderne Pinselkalligrafie | Kimberly Shrack | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in die moderne Pinselkalligrafie

teacher avatar Kimberly Shrack, Modern Calligraphy & Illustration

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung in die moderne Pinselkalligrafie

      0:38

    • 2.

      Willkommen und Materialien

      1:21

    • 3.

      Grundlagen der Kalligrafie

      5:53

    • 4.

      Griff und Bewegung

      13:44

    • 5.

      10 Basisstriche

      9:14

    • 6.

      Kleinbuchstaben in V-Form

      5:02

    • 7.

      Kleinbuchstaben in O-Form

      5:05

    • 8.

      Kleinbuchstaben mit der Schleife nach oben

      5:15

    • 9.

      Kleinbuchstaben mit Auf- oder Abstrich

      3:22

    • 10.

      Verbleibende Buchstaben des Kleinbuchstaben-Alphabets

      2:50

    • 11.

      Bewertung der Kleinbuchstaben und Großbuchstaben-Alphabet

      5:11

    • 12.

      Verbinden von Buchstaben

      12:52

    • 13.

      Bewertung des Pinselstifts

      11:24

    • 14.

      Kursprojekt

      1:28

    • 15.

      Zusammenfassung

      0:23

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

14.681

Teilnehmer:innen

66

Projekte

Über diesen Kurs

Bist du auch von schönen Buchstaben begeistert? Verursachen dir Zeitraffer-Videos von Kalligrafie weiche Knie? Möchtest du gerne bei diesem Spaß mitmachen? Begleite Kim von Hoopla! Letters (früher Manayunk Calligraphy) in dieser Einführung in die moderne Pinselkalligrafie, um zu lernen, wie man einen Pinselmarker in einen Zauberstab verwandelt, mit dem man Instagram-würdige Meisterwerke erschaffen kann.

In diesem Kurs lernst du:

– richtiger Griff, Haltung und Bewegung
– 10 Basisstriche – die Bausteine des Kleinbuchstabenalphabets
– die richtige Schreibweise des Kleinbuchstabenalphabets
– das korrekte Verbinden von Buchstaben
– die Vor- und Nachteile der verschiedenen Pinselstifte (und wo sie zu finden sind)
– Tipps und Tricks von einem professionellen Kalligrafen

Im Kurs verwendete Pinselstifte

In diesem Kurs stelle ich verschiedene Pinselstifte vor. Hier findest du eine vollständige Liste – klicke auf den Link, um deine online abzuholen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Kimberly Shrack

Modern Calligraphy & Illustration

Top Teacher

Oh, hello there! I'm Kimberly Shrack, the calligrapher and illustrator behind Hoopla! Letters, formerly Manayunk Calligraphy. I specialize in modern brush and pointed pen calligraphy, and have had the opportunity to do some pretty cool things for some very cool folks, like Anthropologie, Crane & Co., Bachelorette Desiree Hartsock, Pure Barre and oh-so many more. But one of my favorite things to do is help other busy ladies rediscover and cultivate their own creativity through calligraphy and lettering.

My own calligraphy journey started in 2012 when I bought a broad pen kit and a book called Calligraphy for Dummies - yes, really. I wanted to address my wedding invitations and thought it would be a fun project. And it was. But (and I'm about to get woo woo here, so buckle ... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die moderne Pinselkalligrafie: Machen dich hübsche Briefe Ohnmacht? Machen Instagram Zeitraffer der Kalligraphie Sie schwach in den Knien? Hallo, ich bin Kim für Manayunk-Kalligraphie, und ich möchte, dass du mit mir eine Einführung in die moderne Pinsel-Kalligraphie machst. In dieser Klasse lernen Sie die Grundlagen der modernen Pinsel-Kalligraphie, einschließlich, wie Sie Ihren Stift richtig greifen und bewegen, die zehn grundlegenden Striche, die die Bausteine für das Kleinbuchstaben sind, wie ein Kleinbuchstaben, wie Sie Ihre Buchstaben, verschiedene Pinselstifte und wo Sie sie finden, und Tipps und Tricks von einem professionellen Kalligraphen verbinden verschiedene Pinselstifte und wo Sie sie finden, . Ich hoffe, Sie in der Klasse zu sehen. 2. Willkommen und Materialien: Hi, alle. Vielen Dank, dass Sie sich mir für eine Einführung in die moderne Pinsel-Kalligraphie angeschlossen haben. Ich bin Kimberly Shrack, der Kalligraf hinter Manayunk-Kalligraphie. Meine Designs wurden auf Produkten und Geschäften wie Anthropologie, Pier 1 und HomeGoods vorgestellt, und meine Arbeit wurde in Publikationen wie Us Weekly, Martha Stewart Weddings und Live with Kelly vorgestellt. Ich bin so froh, dass du dich heute entschieden hast, mich anzuschließen, damit ich dir beibringen kann, was ich tue. Also, für den Unterricht, werden Sie ein paar Dinge brauchen. Du wirst natürlich einen Pinselstift brauchen. Jetzt, heute in der Klasse, werden wir über viele verschiedene Pinselstifte sprechen, aber die beiden, die ich Ihnen empfehlen zu beginnen, sind entweder der Faber-Castell Pitt Artist Pinselstift oder der Tombow Doppelspitze Pinselstift. Beide sind mittlere Flexibilität, wirklich einfach zu arbeiten, und geben Ihnen eine sehr gute Linie. Nun, für die vollständige Offenlegung, ich habe einige Arbeit mit Faber-Castell gemacht, aber ich liebe diese Marker, benutze sie regelmäßig. Das andere, was du brauchst, ist Papier. Jetzt können Sie normales Druckerpapier verwenden, wenn Sie möchten, aber ich empfehle, ein gerastetes oder gepunktetes Papier zu verwenden. Dies wird Ihnen bei Ihren Briefen helfen, sie konsistent und auf der gleichen Linie zu halten. Sobald Sie diese Materialien haben, fangen wir an. 3. Grundlagen der Kalligrafie: Bevor wir unsere Pinsel-Kalligraphie lernen, werden wir über einige der Grundlagen sprechen. So ist Kalligraphie in ihrem Kern nur eine Form des dekorativen Schreibens. Nun ist das Markenzeichen der Kalligraphie das Vorhandensein dieser dünnen und dicken Linien innerhalb jedes Buchstabens. So können Sie sehen, dass jeder dieser Buchstaben Linien hat , die dünner sind und Linien, die dicker sind. Nun, diese Linien werden mit nur einem Strich gemacht. Also, wir zeichnen nicht alles dünn, und dann gehen wir zurück und fügen hinzu. Stattdessen erstellen wir alle diese Linien unabhängig von ihrer Dicke mit nur einem Strich. Nun, in der Kalligraphie, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können es nach Winkel oder Druck tun. Also, wenn Sie jemals in einem Handwerksgeschäft gegangen und einen Stift mit Kalligraphie-Stift gekauft haben, nur um es nach Hause zu nehmen und zu sehen, dass es nur eine gemeißelte Spitze ist. Das liegt daran, dass diese Art von Kalligraphie-Stift auf dem Winkel basiert, in dem Sie ihn halten. Also, wenn Sie es in einem Winkel halten, erhalten Sie eine dünne Linie. Wenn Sie es in einem anderen Winkel halten, erhalten Sie eine dicke Linie. Aber das ist nicht das, was wir heute tun. Wir verwenden Pinsel-Marker. Mit Pinselmarker wird eine dünne oder dicke Linie erstellt, nicht auf dem Winkel basiert, sondern auf dem Druck basiert, den Sie während der Verwendung des Stifts anwenden. Je weniger Druck Sie anwenden, desto dünner ist die Linie. Je mehr Druck Sie ausüben, desto dicker ist die Linie. Wir werden uns in ein bisschen in die Mechanik einmischen. Also, bevor wir reinspringen, möchte ich auch ein paar Begriffe mit dir besprechen. Also, der erste Begriff, den ich mit Ihnen besprechen möchte, ist ein Abwärtsschlag. Wenn Sie sich dieses Beispiel hier ansehen, werden Sie sehen, dass jedes Mal, wenn ich den Stift herunterbringe, die Linie dicker ist. Das nennt man einen Abschlag. Also, jedes Mal, wenn ich den Stift runterbringe, werde ich mehr Druck ausüben. Mehr Druck entspricht einer dickeren Linie. Also, ein Abschlag ist immer, wenn Sie die Bürste zu Ihnen bringen, und Sie üben Druck aus und bekommen eine dickere Linie. Ein Aufschwung hingegen ist jederzeit, wenn Sie die Bürste hochbringen. Wenn Sie also bemerken, dass in diesem Beispiel jedes Mal, wenn ich den Pinsel hochbringe, die Linie dünner ist. Das können Sie auch in den Beispielen auf diesen Umschlägen sehen. Jedes Mal, wenn die Schlange hochgezogen wird, haben wir eine schöne dünne Linie. Das liegt daran, dass wir weniger Druck ausüben, dass es einer dünneren Linie entspricht. Ein Haaransatz ist nur ein weiteres Wort für die dünnste Linie, die Sie bekommen können. Das liegt daran, dass in der traditionellen Spitzstift Kalligraphie die Dicke dieser Linie die Dicke eines Haares ist. Also, natürlich, alle Ihre Aufschläge werden Haarlinien sein. Aber jedes Mal, wenn Sie den Stift auch horizontal bewegen, wird das auch ein Haaransatz sein. Also, in einigen Blüten, wenn man das A überquert , wenn man das T überquert, werden diese alle mit dem geringsten Druck möglich gemacht werden, so dass man eine dünne Linie bekommt. Nun, die Grundlinie ist die imaginäre unsichtbare Linie, in der Ihre Buchstaben sitzen. So, Sie können in diesem Beispiel hier sehen, alle Buchstaben sitzen auf der gleichen Grundlinie. Jetzt haben Sie vielleicht von dem gehört, was manche Leute Bounce-Schriftzug nennen. Nun, das ist, wenn die Buchstaben auf der Grundlinie gestaffelt sind. So können Sie in diesem Beispiel hier sehen, die Buchstaben nicht ganz auf der gleichen Grundlinie sitzen. Sie sind gestaffelt. Also, wir werden später mehr darüber reden, aber ich wollte nur erwähnen, dass dieser Blick, den Sie bekommen, ist alles darüber, wo Sie die Buchstaben in Bezug auf die Basislinie platzieren. Die Mittellinie ist, wo die Spitzen der meisten Ihrer Kleinbuchstaben treffen. Jetzt sehen Sie, dass es nicht genau ist, denn wieder ist dies moderne Kalligraphie, also müssen wir nicht genau sein, aber sie sind alle in ungefähr derselben Position. Mit Ausnahme natürlich von jedem Brief, der über die Mittellinie geht. Also, zum Beispiel, diese l ist dieses h, die nennt man Aufsteiger. Andere Aufsteiger sind der Buchstabe b oder der Buchstabe k oder der Buchstabe l. Jeder Kleinbuchstabe , der über diese Mittellinie geht. Jetzt wird jeder Kleinbuchstabe, der unter die Basislinie geht, als Abkömmling bezeichnet. Also, hier haben wir drei Abstammungen. Wir haben ein g, ein p, und ein y. J ist auch ein Abkömmling. Also, jedes Mal, wenn ein Brief unterhalb der Grundlinie geht, das der Abstieg genannt. Also, als eine kurze Überprüfung, wenn Sie den Stift zu Ihnen bringen, bringen Sie ihn nach unten, Sie üben mehr Druck aus, Sie bekommen eine dickere Linie, das nennt man einen Abschlag. Jedes Mal, wenn Sie den Pinsel hochbringen, Sie weniger Druck aus, Sie erhalten eine dünnere Linie, und das nennt man einen Aufschlag. Die dünnen Linien werden auch als Haarlinien bezeichnet. Sie können den Haaransatz erhalten, wenn Sie einen Aufschlag machen, aber auch, wenn Sie Buchstaben kreuzen oder eine horizontale Linie machen, werden Sie weniger Druck ausüben, um eine dünnere Linie zu erhalten. Die Grundlinie ist, wo Ihre Briefe sitzen. In diesem Beispiel befinden sich alle Buchstaben auf der gleichen Grundlinie, müssen aber nicht. In diesem Beispiel können Sie sehen, dass die Buchstaben um eine Basislinie gestaffelt sind. Das wird manchmal Bounce-Schriftzug genannt, und wir werden später noch mehr darüber reden. Wo die Spitzen einer Mehrheit der Kleinbuchstaben treffen, ist das die Mittellinie. Jeder Kleinbuchstabe, der darüber hinausgeht, der ein Aufstieg ist, und jeder Kleinbuchstabe, der darunter geht, ist ein Abstrich. 4. Griff und Bewegung: Bevor wir also mit der eigentlichen Skripterstellung oder Kalligraphie beginnen können, müssen wir verstehen, wie der Pinselmarker tatsächlich funktioniert. Wie bereits erwähnt, ist das Markenzeichen der Kalligraphie das Vorhandensein dieser dünnen und dicken Linien und der Pinsel auf unserem Pinselmarker ist das, was das möglich macht. Wenn wir also einen Blick auf den Pinsel werfen, können Sie sehen, dass es zu einem sehr feinen Punkt kommt. Wenn wir also weniger Druck ausüben und nur die Spitze des Pinsels das Papier berührt, dann wird das sein, was uns diese schöne dünne Linie gibt. Also, wenn nur dieser Tipp das Papier berührt, wieder, wird es eine schöne dünne Linie sein. Aber Sie werden sehen, dass der Pinsel schön und tonnenförmig ist. Nun, was diese Fassform tut, ist, wenn wir tatsächlich Druck ausüben, mehr von der Bürste wird das Papier berühren. Also, wenn mehr von der Bürste das Papier berührt, bekommen Sie tatsächlich diese schöne dicke Linie. Also, es ist wirklich keine Magie. Es ist nur, wie viel von der Bürste tatsächlich das Papier berührt. Nun, die beiden Bürsten, die ich hier habe, und wir werden eine Überprüfung aller verschiedenen Pinsel durchlaufen, aber das sind zwei meiner Go-tos und das sind, was ich empfehle Ihnen für den Kurs zu verwenden. Also, diese, die ich gerade benutzt habe, das als Tombow. Das ist ein Tombow Dual Tip. Also, es hat auch eine Kugel Spitze am Ende. Aber eine Sache, die ich an diesem hier mag, ist zu einem sehr feinen Punkt kommen und der Lauf ist wirklich schön und dick. Du wirst also einen größeren Brief bekommen. Also, das ist eigentlich, was ich heute verwenden werde , weil es größere Buchstaben macht. Also, es wird ein bisschen leichter für Sie zu sehen. Nun, die andere, die ich empfehle, dass Sie für diesen Kurs verwenden ist der Faber-Castell Pitt Artist Pinselstift. Nun, Sie werden bemerken, dass das Fass auf diesem nicht ganz so breit ist. Du wirst also nicht so dick wie eine Linie. So können Sie einen Vergleich der beiden dort sehen. Beide sind eine mittlere Flexibilität. So, wie flexibel die Bürste wird die Variation zwischen dick und dünn zu bestimmen, die Sie bekommen werden. Also, je flexibler der Pinsel, was das bedeutet, ist, dass Sie weniger Druck ausüben müssen, um eine dicke Linie zu erhalten. Du wirst also größere, hübschere Schwellen bekommen , viel mehr Variation. Aber das Problem damit, wenn Sie ein Anfänger sind, ist, dass es nicht sehr viel Druck für Sie braucht, um diese dicke Linie zu bekommen. Also, Sie werden einige dieser dünnen Linien verlieren. Also, ich empfehle, wenn Sie anfangen, eine dieser beiden zu verwenden. Nun, wie ich bereits erwähnt habe, habe ich im Geiste der vollständigen Offenlegung mit Faber-Castell an vielen Projekten gearbeitet, aber das ist einer meiner bevorzugten Stifte, unabhängig davon, aber ich möchte nur die volle Offenlegung am Anfang. Also, wählen Sie einen dieser Stifte, mit denen Sie arbeiten können. Wieder, heute, werde ich den Tombow benutzen. Nur weil es einen größeren Buchstaben macht, wird es für Sie alle leichter zu sehen sein. Also, jetzt möchte ich mit dir ein wenig darüber reden, wie man den Pinselstift hält. Also, Sie werden bemerken, dass ich es ziemlich weit unten halte. Es ist etwa zwei Zentimeter vom Fass entfernt, anderthalb Zentimeter bis zwei Zentimeter von wo der Pinsel auf den Stift trifft. Nun, der Grund dafür ist, dass es uns mehr Bewegungsfreiheit gibt. Nun, wenn wir handschreiben, neigen wir dazu, unsere Stifte wirklich, sehr nah am Rand zu halten . Wenn wir das hier machen, bekommen wir überhaupt keine Bewegungsfreiheit. Du kannst das so dick sehen, wie ich kriegen kann gegen das hier. Also, Sie möchten sicherstellen, dass Sie es etwa zwei Zoll hoch halten , von wo der Lauf des Pinsels auf den Stift trifft. Der Griff, den Sie verwenden, spielt wirklich keine Rolle. Sie verwenden den Griff, der Ihnen am angenehmsten anfühlt, wenn Sie normalerweise handschriftlich sind. Sie werden es nicht an der gleichen Stelle wie Handschrift halten, aber Sie werden den gleichen Griff verwenden. Schau nicht in meinen Griff und denke: „Oh, ich muss genau das kopieren, was sie tut.“ Sie nicht, verwenden Sie einfach den Griff, der Ihnen am bequemsten ist. Sie wollen den Griff schön locker halten. Du willst es nicht zum Tode greifen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Finger schön locker sind. Sie wollen nicht, dass sie alle synchronisiert werden. Erstens, du wirst Bewegungsfreiheit verlieren, aber, zwei, deine Hand wird auch wirklich schnell verkrampfen, und das willst du definitiv nicht tun. Wie ich schon sagte, in der modernen Kalligraphie spielt der Winkel Ihrer Buchstaben keine Rolle, aber der Winkel, der wichtig ist, ist der Winkel, in dem Ihr Pinsel das Papier berührt. Denken Sie daran, dass wir möchten, dass unsere Linien so dünn wie möglich sind, was bedeutet, dass nur die Spitze die Seite berührt und so dick wie möglich ist, was bedeutet, dass der Großteil des Fasses die Seite berührt. Also, um die optimale dünne Position für dünn und dick zu erhalten, möchten Sie, dass Ihr Pinsel das Papier in etwa einem 45-Grad-Winkel berührt. Also, ein guter Weg, um zu testen, ist, dass Sie Ihren Stift auf genau 90 Grad legen, langsam senken Sie Ihre Hand, so dass die Spitze immer noch berührt und Ihr rosa ist auf dem Papier, und das ist etwa 45 Grad. Also, man kann in diesem Winkel sehen, ich kann nur die Spitze berühren, was bedeutet, dass ich diese schöne dünne Linie bekomme, aber ich kann auch eine wirklich schöne dicke Linie bekommen weil das Fass wirklich auf dem Papier ausbreiten kann. Also, was ich immer gerne sage, und ich habe es schon gesagt, aber ich sage es noch einmal, dass es keine Magie ist. Es ist wirklich, wie viel von der Bürste das Papier berührt. Also, wenn Sie während der Arbeit denken: „Meine dicken Linien und dünnen Linien sehen ziemlich ähnlich aus. Ich sehe keinen großen Unterschied“, das erste, was zu überprüfen, ist natürlich der Druck. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Druck ausüben, wenn Sie Ihre dicke Linie tun. Aber das nächste, was Sie überprüfen müssen, ist Ihr Blickwinkel. Was normalerweise passiert, wenn wir das erste Mal lernen, ist, dass wir wieder auf die Art und Weise zurückkehren, die wir handschreiben, und wir halten sie zu hoch. Wenn Sie es zu hoch halten, ist das nicht so schlecht für die dünnen Linien weil sie nur die Spitze der Bürste berührt. Du bekommst eine schöne dünne Linie. Aber wenn du es wirklich hoch hältst und Druck ausübst, meine ich, das ist gut dick, aber das ist nicht so. Das liegt daran, dass, wenn Sie es hoch halten und Druck ausüben, nicht sehr viel von der Bürste berührt das Papier. Wieder, Sie wollen in diesem 45-Grad-Winkel kommen. Also, mehr von der Bürste berührt das Papier, und Sie bekommen eine schöne dicke Linie. Jetzt möchte ich die Linken der Gruppe schnell ansprechen. Also, wenn Sie Linkshänder sind, sind Sie entweder ein Underwriter oder ein Overwriter. Also, was ich möchte, dass Sie tun, wenn Sie Linkshänder sind, ist, gehen Sie weiter, und Sie können einen normalen Stift oder Bleistift verwenden und Ihren Namen schreiben. Nun, nachdem Sie Ihren Namen geschrieben haben, möchte ich, dass Sie notieren, wie Sie ihn geschrieben haben. War deine Hand unter deinem Namen oder war deine Hand zusammengerollt und über deinen Namen? Wenn deine Hand zusammengerollt ist und über deinen Namen liegt, bist du, was man Overwriter nennt. Es bedeutet nur, dass Sie direkt über Ihre Briefe. Wenn es unter deinem Namen war, dann bist du ein Underwriter. bedeutet nur, dass du direkt unter deinen Briefen bist. Also, wissen Sie, dass ab und zu, wenn wir gehen, hören Sie einfach auf die Anweisungen, die ich Überschreibern gegenüber Underwritern gebe. Also werden wir voran gehen und unsere ersten Noten machen. Also, stellen Sie sicher, dass Ihr Griff etwa zwei Zentimeter über dem Lauf der Bürste ist, es ist schön und locker, Sie werden die Spitze Ihrer Bürste auf Papier in 45-Grad-Winkel, Sie werden Druck ausüben, und Sie werden nach unten ziehen und sich eine schöne dicke Linie geben. Sie werden bemerken, dass ich sagte: „Ziehen“. Wenn du deine dicken Linien machst, ziehst du den Pinsel zu dir. Das gilt nun für Rechte und Underwriters. Aber wenn Sie ein Überschreiber sind, werden Sie es tatsächlich nach oben schieben. Wenn du ein Overwriter bist, wirst du ihn hochschieben, anstatt ihn runter zu ziehen. Nun, für Ihre dünnen Linien, wieder, zwei Zentimeter oben in den Lauf, schön, lose Griff, stellen Sie sicher, dass Sie in einem 45-Grad-Winkel zur Seite sind, nur die Spitze berührt, und Sie werden fegen, machen schöne dünne Linien. Also, jetzt die Aufschläge, wirst du von dir nach oben und weg stoßen. Nun, wenn du ein Überschreiber bist, dann wird das Gegenteil sein. Du wirst sie ziehen. In Ordnung. Also, nur um zu überprüfen, wenn du deinen Abschlag machst, ziehst du ihn zu dir. Wenn Sie ein Underwriter oder Linke sind oder wenn Sie ein Rechtschaffener sind, wenn Sie einen Aufschwung machen, schieben Sie es von Ihnen weg. Das mag eine seltsame Unterscheidung erscheinen, aber wenn Sie anfangen, an Ihren Briefen zu arbeiten, wird es Ihnen wirklich helfen. Nun, wenn Sie ein Überschreiber sind, anstatt ihn runter zu ziehen, werden Sie es nach oben drücken, um Ihre dicke Linie zu bekommen und sie runter zu ziehen, um Ihre dünne Linie zu bekommen. Es ist genau das Gegenteil. Also, jetzt möchte ich ein wenig über Bewegung reden. Also, ich mache Hochzeitseinladungen. Ich mache Hunderte und Hunderte von Hochzeitseinladungen auf einmal. Die Leute fragen mich immer, ob mein Handgelenk wund wird. Ich sage: „Manchmal, aber was wirklich wund wird, sind meine Schultern und mein Ellenbogen.“ Denn da kommt die Bewegung mit Kalligraphie her. Ein weiterer Grund dafür ist wiederum die Bewegungsfreiheit. Also, wenn ich mich nur auf mein Handgelenk verlasse, ist das das breiteste, was ich kriegen kann. Das ist die größte Bewegungsfreiheit, die ich kriegen kann. Aber wenn ich meinen Ellbogen und meine Schulter benutze, kann ich den ganzen Weg über die Seite gehen. Ich kann wirklich große Blüten machen, wirklich große Swoops, mit der Bewegung in meinem Ellenbogen und Schulter. Also, was Sie tun möchten, ist Ihre Finger, IhreHand, Ihr Handgelenk und IhrenUnterarm als nur eine feste Einheit zu denken Hand, Ihr Handgelenk und Ihren . Nun, während Sie Skripten, werden Sie Ihre Finger ein wenig benutzen und Sie werden Ihr Handgelenk ein wenig benutzen. Aber in den meisten Fällen möchten Sie dies als eine feste Einheit behalten und anstatt die Bewegung von Ihrem Handgelenk und von Ihren Finger zu bekommen, möchten Sie, dass die Bewegung von Ihrem Ellenbogen und von Ihren Schultern kommt. Also, wir werden ein wenig Übung dafür machen. Also, was ich möchte, dass Sie tun, ist mit ein wenig Druck beginnen, die schöne dicke Linie, fegen über die Seite mit der dünnen Linie und enden mit einer dicken Linie. Also, jetzt, wenn Sie nur Ihr Handgelenk benutzen, gibt es keine Möglichkeit, dass Sie so weit kommen können. Also, mit dem Ellbogen und der Schulter, fegen Sie den ganzen Weg über die Seite. Nun, das braucht etwas Übung, und es wird sich zunächst wieder peinlich anfühlen, weil es nicht so ist, wie wir handschreiben. Also, wenn Sie daran denken, wie lange Sie Handschrift haben, und jetzt tun wir etwas völlig anderes, also, werden Sie nicht frustriert. Also, jetzt werden wir das Umgekehrt machen. Anstatt dick zu beginnen und auszudünnen und dick zu enden, werden wir mit dünn beginnen, Druck ausüben, die Mitte dick machen und mit dünn enden. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was passiert, wenn wir versuchen , das mit der Zeitung in genau diesem Winkel zu tun. Also werde ich mit dünn anfangen. Ich werde Druck ausüben. Es wird dicker. Ich werde es verdünnen. So werden Sie feststellen, dass das nicht wirklich viel von einer Veränderung ist und wieder, das liegt daran, wie der Pinselmarker funktioniert. Wenn ich Druck ausübe, möchte ich, dass so viel von der Bürste die Seite wie möglich berührt. Aber wenn ich in diesem Winkel gehe, kann nicht sehr viel von der Bürste die Seite berühren. Nur so viel von der Bürste kann die Seite berühren. Also, ich werde diese schöne dicke Linie nicht bekommen. Also, wenn Sie jemals eine dicke Linie machen wollen, die horizontal verläuft, wie zum Beispiel, wenn Sie eine Blüte machen, möchten Sie stattdessen die Seite drehen. Auf diese Weise, wenn Sie nach unten zu Ihnen ziehen, mehr von der Bürste wird die Seite zu berühren, und so werden Sie, um diese schöne dicke Linie zu bekommen. Also, sieh mal, wie viel schöner das hier aussieht als das. Auch hier ist das Mitnehmen, dass Sie sicherstellen möchten, dass Sie wirklich Ihren Ellbogen und Ihre Schulter verwenden , um diese langen Bewegungen anstatt Ihr Handgelenk und Ihre Finger zu bekommen . 5. 10 Basisstriche: Also, jetzt kommen wir in das lustige Zeug. Dies sind die 10 grundlegenden Striche. Diese 10 grundlegenden Striche bilden also die Bausteine Ihres Kleinbuchstaben. Nun, der Grund, dass wir mit einem grundlegenden Striche beginnen anstatt direkt in das Alphabet zu springen, ist zweifach. Erstens, wenn Sie die Bausteine kennen, macht es das Erstellen des tatsächlichen Buchstabens so viel einfacher. Aber noch wichtiger ist, dass Sie, die Bausteine kennen, Siedie Bausteine kennen,in der Lage sein werden, Ihren eigenen Stil zu entwickeln. Du wirst wissen, wie die Buchstaben gebaut sind und wie sie zusammengesetzt sind, und so wirst du in der Lage sein, Verbesserungen auf dem Weg zu machen, um es zu deinen eigenen. Also, springen wir direkt rein. Der erste Grundstrich ist der dünne Haaransatz. Also, stellen Sie sicher, dass ich Sie nicht jedes Mal daran erinnern werde, ich verspreche es, aber stellen Sie sicher, dass Sie ungefähr zwei Zentimeter vom Lauf entfernt sind, lose Griffigkeit und das Papier in etwa einem 45-Grad-Winkel schlagen. Also, für den dünnen Haaransatz, Sie nur gehen, um nach oben und weg mit einer leichtesten Berührung möglich zu schieben. Auch hier möchten Sie sicherstellen, dass nur die Spitze des Pinsels die Seite berührt. Nun, mit Winkel, Winkel, wieder, spielt es keine Rolle. Das Einzige, was zählt, ist, es konsequent zu halten. Also, wenn Sie möchten, dass Ihr Winkel dramatischer als dies oder wenn Sie wollen, dass es ein wenig mehr ist, und das gilt für das ganze Alphabet, es spielt wirklich keine Rolle, den Winkel, nur dass Sie es konsistent halten. Also, das ist unser dünner Haaransatz. Der nächste Grundstrich wird als dicker Abschlag bezeichnet. Also, für den dicken Abschlag, werden Sie Druck gleichmäßig den ganzen Weg nach unten ausüben. Wenn du auf den Grund kommst, wirst du langsam den Druck nach oben loslassen. Der Grund, warum wir langsam diesen Druck loslassen, ist, dass wir einen schönen quadratischen Boden wollen. Wenn man es zu schnell loslässt, bekommt man dort eine kleine seltsame Form. Also, Sie wollen nach unten ziehen, langsam heben Sie es auf. Sie möchten sicherstellen, dass der Druck den ganzen Weg nach unten konsistent ist. Der nächste grundlegende Schlag wird Hufeisen genannt. Das Hufeisen ist eine Kombination aus diesen beiden. Also werden wir mit einem dünnen Haaransatz beginnen, und Sie werden nach und nach Druck hinzufügen und vom Boden abschneiden. Also, wieder, dünner Haaransatz, fügen Sie allmählich Druck hinzu, dünner Haaransatz, fügen Sie allmählich Druck hinzu. Nun, dieser schrittweise zusätzliche Druck ist super wichtig weil wir eine schöne abgerundete Spitze bekommen wollen. Wenn du den Druck zu schnell hinzufügst, wirst du einen Punkt bekommen. Das wollen wir nicht. Wir wollen eine schöne abgerundete Spitze. Nun, Sie werden bemerken, wenn Sie das tun, dass Ihre viel breiter aussehen als meine. Das ist okay, weil wir lernen und manchmal ist es einfacher, das weiter zu machen. Aber während Sie dies weiterhin praktizieren, versuchen Sie, sie immer enger zu machen, weil, denken Sie daran, dies sind Teile von Buchstaben. Diese werden nicht alleine stehen. Der nächste Grundstrich wird als U-Form bezeichnet. Nun, die U-Form ist nur die Umkehrung davon. Also, anstatt mit dem dünnen Haaransatz zu beginnen, werden wir mit unserem dicken Abschlag beginnen. Wir werden den Druck unten loslassen und hochziehen. Entschuldigung. Stattdessen schieben Sie sich in unseren dünnen Haaransatz. Also, wieder, wir werden mit einem dicken Abschlag nach unten ziehen, allmählich den Druck loslassen und mit einem dünnen Haaransatz nach oben drücken. Nun, Sie werden feststellen, dass dieser hier ein bisschen schwieriger ist als der letzte. Der Grund dafür ist, dass es viel einfacher ist, Druck hinzuzufügen, den es wirklich gesagt wird. Ich kann etwas schwieriger sein. Also, was hilft ist, wenn Sie es langsamer nehmen, jetzt könnten Sie sagen: „Oh, aber ich kann. Wenn ich es langsamer nehme, ist mein Aufschlag super wackelig.“ Das ist okay. Das wird nur mit der Übung kommen. Also, Sie wollen nicht durch sie zu beschleunigen und verlieren diese schöne kleine allmähliche Kurve am unteren Rand. Du willst sichergehen, dass du es schön langsam nimmst. Die Wackeligkeit deines Aufstoßes wird sich mit der Übung definitiv verbessern. Der nächste Grundstrich ist die V-Form. Also, für die V-Form, werden Sie mit einem dünnen Haaransatz beginnen. Sie werden nach und nach Druck hinzufügen, nach und nach loslassen und fegen. Du wirst bemerken, dass meine dort wirklich wackelig war, und ich mache das jeden Tag meines Lebens. Also, fühle dich nicht schlecht, wenn du ein bisschen Wackeligkeit bekommst. Also, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen. Nun, das schrittweise hinzufügen und freigeben, wieder super wichtig, weil wir diese schönen abgerundeten Tops und Böden wollen. Nun ist die V-Form diejenige, die Sie am häufigsten in Ihrem Kleinbuchstaben verwenden werden. Also, du willst wirklich sicherstellen, dass du das praktizierst. Also, als Nächstes ist die O-Form. Ich werde nicht lügen, das hier ist ein bisschen knifflig. Also, für die O-Form, werden Sie auf der rechten Seite des Buchstabenformulars beginnen. Mit einem dünnen Haaransatz werden Sie allmählich Druck hinzufügen, ihn allmählich loslassen, fegen, den Haaransatz treffen. Beginnend mit einem dünnen Haaransatz auf der rechten Seite, allmählich hinzufügen, nach und nach loslassen, fegen. Nun, das hier, es braucht Übung. tut es wirklich. Also, ich wünschte wirklich, es gäbe eine magische Kugel, die ich dir geben könnte, um es einfacher zu machen, aber das Einzige, was es einfacher macht, ist das Üben. Der nächste Grundstrich ist die S-Form. Nun, das ist nicht der Buchstabe S. Es ist eine sehr subtile Kurve. Also, Sie werden mit einem dünnen Haaransatz beginnen, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen. Also, sehen Sie, es ist eine sehr subtile Kurve. Dünner Haaransatz, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen. Der nächste Grundstrich ist die Aufwärtsschleife. Nun, wenn das wie der Buchstabe L aussieht, liegt es daran, dass es im Grunde ist. Also, für die obere Schleife, werden Sie mit einem dünnen Haaransatz beginnen, allmählich hinzufügen, allmählich loslassen, dünnen Haaransatz, allmählich hinzufügen, allmählich loslassen. Nun, Sie werden das bei all Ihren Aufsteigern verwenden. Es ist also gut, es zu wissen. Als nächstes ist die Abwärtsschleife, und es ist nur die Umkehrung. Sie werden mit einem dicken Abschlag beginnen, allmählich loslassen, fegen. Dieser, wenn die Aufwärtsschleife wie ein L aussieht, sieht dieser definitiv aus wie ein J. Also, Sie werden dies auf Ihren Abwärtsbuchstaben verwenden. Der letzte Grundstrich ist der Punkt und der Schnurrbart oder die Schleife und der Schnurrbart. Also, zuerst, lassen Sie mich erklären, wie Sie die verwenden werden. Sie könnten diese also innerhalb von Buchstaben verwenden. Also, zum Beispiel, der Buchstabe R. Da ist der Punkt. Da ist der Schnurrbart, oder die Schlaufe und der Schnurrhaare. Oder Sie könnten sie verwenden, wenn Sie bestimmte Buchstaben verbinden. So, zum Beispiel, w to i oder o to u. Wir werden später mehr über das Verbinden von Briefen sprechen, aber so werden Sie sie verwenden. Also, um es zu üben, für den Punkt, Sie wollen nur Druck ausüben, loslassen und ausfegen. Für die Schleife wirst du nur mit einem dünnen Haaransatz fegen, nach und nach etwas Druck hinzufügen und dann loslassen und ausfegen. Also, jetzt ist dies viel größer, als Sie es wahrscheinlich tatsächlich schaffen werden, aber es hilft beim Üben. Jetzt werden wir eine kurze Überprüfung unserer 10 grundlegenden Striche machen. Zuerst haben wir unseren dünnen Haaransatz, unseren dicken Downstroke, Hufeisen, U-Form, V-Form, O-Form, S-Form, Aufwärtsschleife, Abwärtsschleife, Punkt und Schnurrhaare, Schlaufe und Schnurrhaare. Nun, da Sie die grundlegenden Bausteine haben, gehen wir zu unserem Kleinbuchstaben über. 6. Kleinbuchstaben in V-Form: Der beste Weg, das Kleinbuchstaben zu lernen, besteht also nicht darin, von A nach Z zu gehen, sondern darin, die Buchstaben zu lernen, die zusammen ähnliche Formen haben. Also, wir werden mit Buchstaben beginnen, die eine V-Form haben. Also zuerst ist der Buchstabe N. Wir beginnen mit einem Hufeisen und dann mit einer V-Form. Also wieder, wir haben ein Hufeisen und eine V-Form. Ich hebe meinen Stift von der Seite, nur weil wir hier lernen und es einfacher für Sie ist zu sehen, aber Sie müssen es nicht. Also, wenn ich normalerweise Skripte mache, würde ich das nicht tun. So können Sie sehen, dass nur durch Ändern der Höhe dieser Höcker Sie wirklich das Aussehen und Gefühl Ihres Briefes ändern können. Als nächstes kommt der Buchstabe M, du wirst ein Hufeisen, ein Hufeisen und die V-Form machen . Hufeisen, Hufeisen, V-Form Genau wie das N können Sie das Aussehen dieses Buchstabens ändern indem Sie die Höhe Ihrer Höcker dort anpassen, gibt ihm nur ein bisschen mehr Persönlichkeit, ein bisschen anderes Gefühl. Der nächste Buchstabe mit der V-Form ist der Buchstabe U. Du beginnst mit einer V-Form, und dann wirst du eine U-Form machen. Also wieder, eine V-Form, eine U-Form. Nun fragen Sie sich vielleicht, warum wir all diese Briefe mit diesem kleinen Haaransatz beginnen , und das liegt daran, dass wir annehmen, dass diese Buchstaben ein Teil eines Wortes sein werden, richtig. Also, die Art und Weise, wie Sie sich diesem Brief anschließen werden, ist, indem Sie diesen Haaransatz verwenden. Nun, wenn Ihr Wort mit dem Kleinbuchstaben U beginnt, würden Sie das nicht einmal brauchen. Du könntest einfach deine U-Form und dann eine kleinere U-Form machen. Also nur etwas, das wir im Hinterkopf behalten müssen, wenn wir mitmachen. Der nächste Buchstabe mit der V-Form ist der Buchstabe V, schockierend, den ich kenne. Also, für den Buchstaben V wirst du eine V-Form machen, und dann wirst du einen Punkt und einen Schnurrbart machen. Nun, der Grund, warum wir diesen Punkt und Schnurrbart nach außen hinzufügen , ist, weil wir annehmen, dass dies mit einem anderen Buchstaben verbunden ist. Wenn das V der letzte Buchstabe deines Wortes ist, könntest du es einfach so beenden. Der nächste Buchstabe mit einer V-Form ist der Buchstabe W. Du wirst eine V-Form machen, dann eine U-Form und dann einen Punkt und einen Schnurrbart. Jetzt können Sie auch eine Schleife und einen Whisker machen, das ist meine bevorzugte Art, es zu tun. Jetzt, genau wie bei den N und M, können Sie das Aussehen dieses W ändern , indem Sie hier die Höhe dieser Formen anpassen. Also, wenn dieser ein wenig tiefer kam und dieser etwas höher kam, wie ändert sich das das Aussehen? Oder wenn dieser die Grundlinie getroffen hat, dann aber der zweite wirklich tief kam, wie ändert sich das? Also wieder, wie Sie üben, verwenden diese diese verschiedenen Bausteine und passen sie an, nur kleine Teile. Passen Sie sie einfach leicht an und es kann das Aussehen Ihres Briefes komplett verändern. Der nächste Buchstabe mit der V-Form ist der Buchstabe Y. Also, für den Buchstaben Y wirst du deine V-Form machen, und dann wirst du eine Abwärtsschleife machen. Jetzt können Sie wirklich das Aussehen Ihres Buchstabens Y ändern, indem Sie Ihre Schleife machen. Also dieser war ziemlich einfach, aber wie ändert es sich, wenn wir es so machen, welche Art von Stimmung gibt das ab, oder wenn wir es wirklich lang und dünn gemacht haben. Dieser ist mein Favorit, wenn wir ihm ein wenig lockiges Cue geben und wir kommen und statt zu fegen, was ist das für eine andere Schleife. Es ist so einfach und es macht einen großen Unterschied im Aussehen Ihres Briefes. Also, der letzte Buchstabe mit der V-Form ist der Buchstabe X. Du wirst ein sehr breites V erstellen, und dann wirst du eine dünne Haarlinie machen. Sehr breites V, dünnes Haar ausrichten. Das sind also die Buchstaben, die die V-Form verwendet haben. Als Nächstes zeigen wir Ihnen die Buchstaben, die das O-Shape verwendet haben. 7. Kleinbuchstaben in O-Form: Jetzt lernen wir die Kleinbuchstaben, die das O-Shape verwendet haben. Also, zuerst ist der Buchstabe O. Also, jetzt, die gute Nachricht ist, dass Buchstaben, die das O-Shape verwenden, viel einfacher zu schreiben sind als das eigentliche O-Shape selbst. Also, für den Buchstaben O, werden wir auf der rechten Seite mit einem dünnen Haaransatz beginnen. Du wirst auffegen, aber dann, anstatt diesen Haaransatz zu treffen. Du wirst eine nette kleine Schleife und einen Schnurrhaar machen. Also, wieder, dünner Haaransatz, fegen, Schleife und Schnurrhaare. Der nächste Buchstabe mit der O-Form ist der Buchstabe A. Also, für den Buchstaben A, werden Sie auf der rechten Seite beginnen, machen Sie Ihre O-Form, aber wenn Sie kommen, werden Sie tatsächlich nur ein wenig Etwas breiter. Also, du gehst voran und umgehst, wo du angefangen hast. Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie diese Linie treffen. Dann machen Sie eine U-Form nach unten. Also, wieder, wir werden unsere O-Form machen, die nur ein wenig breiter herauskommt, und dann in U-Form nach unten ziehen. O-Form, etwas breiter, U-förmig. Der nächste Buchstabe ist der Buchstabe G. Ich muss das sagen, der Buchstabe G ist mein Lieblingsbrief. Du denkst vielleicht nicht, dass du einen Lieblingsbrief hast, aber ich verspreche dir, nachdem du diese Klasse absolviert hast, wirst du definitiv einen Lieblingsbrief haben. Wenn Sie mir Ihren Lieblingsbrief im Kommentarbereich sagen möchten, würde ich es gerne wissen. Ich würde gerne ein Bild von Ihrem Lieblingsbrief sehen, wie Sie es auch geschrieben haben. Also, zu meinem Lieblingsbuchstaben, dem Buchstaben G, wirst du deine O-Form etwas breiter herauskommen, wie du es mit dem Buchstaben A getan hast, und dann wirst du eine Abwärtsschleife machen. Nun, genau wie mit dem Y, können Sie das Aussehen dieses Buchstabens wirklich ändern, nur indem Sie Ihre Abwärtsschleife nach oben ändern. Wir machen hier unsere kleine Doppelschleife. Super Spaß. Der nächste Buchstabe mit der O-Form ist der Buchstabe D. Also, für den Buchstaben D, werden Sie mit Ihrer O-Form beginnen. Wir werden uns treffen, wo Sie mit dem Haaransatz angefangen haben, und dann machen Sie eine Aufwärtsschleife. Also, wieder, wir haben eine O-Form. Du wirst den Haaransatz kennenlernen. Also, genau da ist, wo du deine Aufwärtsschleife beginnst. Nun, eine gute Möglichkeit, das Aussehen des Buchstabens D zu ändern , ist, wo Sie die Aufwärtsschleife beginnen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was ich meine. Also, wir gehen voran und machen unsere O-Form. Nun, anstatt hier die obere Schleife zu starten , wo wir sie normalerweise starten würden, starten wir sie hier drüben. Also, es sind die gleichen grundlegenden Formen. Sie wissen bereits, wie man diese beiden Formen herstellt. Aber wie viel anders sieht dieser Brief aus als dieser Brief, richtig? Also, es ist ein wirklich netter Trick, diese grundlegenden Bausteine zu kennen , damit Sie das Aussehen Ihrer Buchstaben ändern können, und das D ist ein perfektes Beispiel dafür. Du änderst es nur, weil du die Aufwärtsschleife beginnst. Also, der nächste Buchstabe mit der O-Form ist der Buchstabe Q. Also, für den Buchstaben Q, werden Sie mit Ihrer O-Form beginnen. Kommen Sie ein wenig breiter heraus, genau wie Sie es mit Ihrem A getan haben, und dann machen Sie eine rückwärts abwärts Schleife mit einem Punkt und Schnurrbart. O Form kommen ein wenig breiter, rückwärts nach unten Schleife, Punkt und Schnurrbart. Der nächste Buchstabe mit der O-Form ist der Buchstabe C. Also, jetzt, mit dem Buchstaben C, willst du das ein bisschen mehr nach innen beginnen , als du dein O angefangen hast. Also, zum Beispiel, wenn wir unser O direkt dort anfangen würden, würden wir wollen unser C nur ein bisschen mehr nach innen starten genau hier. Ok? Also, Sie werden Ihre grundlegende O-Form zu machen. Der einzige wirkliche Unterschied ist, dass der beginnende Schlaganfall nur ein wenig mehr nach innen sein wird, als es normalerweise würde. Für den Buchstaben E beginnen Sie in der Mitte des Buchstabens. Also, Sie werden mit einem dünnen Haaransatz beginnen, fegen, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen. Also, wieder, es ist die gleiche grundlegende O Form. Aber du beginnst gerade mit dem Haaransatz auf der anderen Seite des Buchstabenformulars und nicht auf der rechten Seite. Das sind die Buchstaben mit der O-Form. Als Nächstes lernen wir Buchstaben, die die Aufwärtsschleifenform verwenden. 8. Kleinbuchstaben mit der Schleife nach oben: Jetzt lernen wir Buchstaben, die die Aufwärtsschleifenform verwenden. Also zuerst werden wir mit einem Buchstaben beginnen, im Grunde nur die Aufwärtsschleifenform ist, und das ist der Buchstabe L. Also beginnen Sie einfach Ihre obere Schleifenform mit einem dünnen Haaransatz, fegen Sie nach und nach hinzu, schrittweise loslassen. Wieder, dann den Haaransatz fegen, nach und nach hinzufügen, allmählich loslassen. Das ist deine obere Schleife und es ist auch dein L. Als nächstes wir den Buchstaben B machen. Also für den Buchstaben B, werden wir unsere Aufwärtsschleife machen, anstatt diesen Druck zu lösen und zu fegen, sind wir eigentlich gehen, um voran und Quadrat den Boden, und dann werden wir ein wenig Hufeisen mit einer Kurve aus tun. Also, jetzt werden Sie feststellen, dass dies eher ein typografisches B ist Wenn Sie in der Schule Kursiv gelernt haben, haben Sie vielleicht ein B gelernt, das mehr so aussieht. Das ist eine völlig akzeptable Art, ein B zu machen. Eines, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass dieses Alphabet eines von buchstäblich unendlichen Alphabeten ist . Wenn ich also einen Brief verschreibe und du denkst,weißt du, ich kümmere mich nicht wirklich darum, oder was, wenn ich dasmache weißt du, ich kümmere mich nicht wirklich darum, oder was, wenn ich das und es ein wenig anders mache, ist das nicht das B alles Ende, um ein Alphabet zu machen, nicht einmal nahe. Also fühlen Sie sich frei, damit zu experimentieren. Nun, genau wie bei unserem Y und unserem G, wie die Abwärtsschleife viel Persönlichkeit hinzufügt, können Sie dasselbe mit Ihrer Aufwärtsschleife tun. So können wir unsere Aufwärtsschleife wirklich breit und fett machen. Wie ändert sich das das Aussehen? Siehst du, das bevorzuge ich so wie an jedem Wochentag. Aber dein Stil könnte ein wenig anders sein. Sie können sogar eine wirklich einfache Blüte dort hinzufügen. Also für diese Blüte, können Sie mit jedem Aufwärtsschleifenbuchstaben verwenden. Du beginnst mit einem dünnen Haaransatz nach links, fege nach oben und beginnst deine Aufwärtsschleifen. Lassen Sie mich Ihnen das nochmal zeigen. Dünner Haaransatz, fegen Sie nach oben und über. Also, anstatt Ihre Aufwärtsschleife direkt hier zu beginnen, fangen Sie gerade dort an. Das war einer von denen, von denen ich denke, dass es ein wenig einfacher ist, schneller zu machen. Sie können sehen, während ich versucht habe, Ihnen zu erklären und es langsam zu machen, ich habe eine nette kleine wackelige Linie dort. Dies ist also eine, die Sie von einer schnellen Flüssigkeitsbewegung profitieren können. Der nächste Buchstabe mit der Aufwärtsschleifenform ist der Buchstabe F. Also für den Buchstaben F, werden Sie mit Ihrer Aufwärtsschleife beginnen. Sie werden den ganzen Weg nach unten an der Grundlinie ziehen, in eine Abwärtsschleife fegen und dann einen Punkt und einen Schnurrbart machen. Dies ist ein super großer Buchstabe, also, das ist einer, wo Sie wirklich nicht wollen, um Ihr Handgelenk zu verwenden. Sie wollen wirklich sicherstellen, dass Sie den Ellbogen und Ihre Schulter verwenden , um eine schöne lange dicke Linie zu bekommen. Wenn Sie versuchen, Ihr Handgelenk zu verwenden, werden Sie am Ende tun etwas wie das, was nicht ein schlecht aussehender Brief, aber Sie verlieren einige der Reichweite der Bewegung, die Sie haben würden, wenn Sie Ihren Ellbogen und Ihre Schulter verwenden würden. Der nächste Buchstabe mit der Aufwärtsschleife ist der Buchstabe K. Also Buchstabe K, Sie gehen, um Ihre Aufwärtsschleife Quadrat unten zu tun. Dann wirst du einen dünnen Haaransatz machen, und dann eine rückwärtige S-Form. Okay, lass mich es dir nochmal zeigen. Aufwärts Schleife, Quadrat der Boden, dünner Haaransatz, rückwärts S-Form. Sie können das Aussehen dieses Buchstabens wirklich ändern, nicht nur durch Ihre Aufwärtsschleife, sondern durch die Position dieser beiden Elemente. Also lass mich dir zeigen, was ich meine. Wir gehen voran und machen hier eine Standard-Aufwärtsschleife. Aber wie ändert es dann das Aussehen, wenn wir unseren Haaransatz etwas höher machen und dann unsere lange S-Form, unsere rückwärtige S-Form schön lang machen? Wie ändert sich das das Aussehen, oder umgekehrt, wenn wir es auf der Seite des Briefes sehr niedrig machen? sind also verschiedene Dinge, mit denen Sie spielen können, während Sie Ihren eigenen Stil entwickeln. Der letzte Buchstabe mit der Aufwärtsschleife ist der Buchstabe H. Sie werden Ihre Aufwärtsschleife machen, den Boden quadratischen und dann eine V-Form. Aufwärts Schleife, quadratisch unten, V-Form. Das sind unsere Briefe mit der Aufwärtsschleife. Als nächstes lernen wir Briefe, die einen dünnen Haaransatz mit einem dicken Abschlag kombinieren. 9. Kleinbuchstaben mit Auf- oder Abstrich: Jetzt lernen wir Buchstaben, die einen dünnen Haaransatz mit einem dicken Strich nach unten kombinieren . Also, der erste Buchstabe in dieser Kategorie ist der Buchstabe i. Also, für den Buchstaben i, werden Sie mit einem dünnen Haaransatz beginnen und dann eine U-Form nach unten, und Sie werden die Spitze punktieren. Nun, es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, um den Punkt zu machen. Ich ziehe es vor, meine nur zu machen, indem ich die Spitze des Pinsels auf das Papier und machen einen kleinen Kreis, aber Sie können auch einen schönen kleinen Punkt tun indem Sie Druck ausüben und nach unten ziehen, um ein wenig mehr von einem quadratischen Look zu bekommen. Oder Sie könnten etwas tun, das wie Ihr Dot End Whisker aussieht, wo Sie Druck ausüben und es dann nach und nach loslassen. Also, lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass wieder, wo ich es tatsächlich richtig mache, Druck ausüben, allmählich loslassen, da gehen wir, viel besser. Wieder mache ich das jeden Tag meines Lebens und ich verwirre immer noch jeden Tag meines Lebens, also seien Sie nicht frustriert, wenn es so aussieht, als würden die Dinge nicht zusammenkommen. Irgendwann sind wir alle Anfänger. Das Wichtigste ist also, einfach weiterzumachen. Der nächste Buchstabe mit dieser Form ist der Buchstabe j, so dass du mit deinem dünnen Haaransatz anfangen wirst, dann wirst du eine Abwärtsschleife machen, und dann wirst du es punktieren. Genau wie mit Ihrem y und Ihrem g können Sie diesen Buchstaben ändern, indem Sie Ihre Abwärtsschleife erstellen. Wir können unsere lustige kleine Doppelschleife hier machen, super-lustige Brief. Ich sage voraus, dass dies ein Favorit bei jemandem sein wird, also lass es mich nochmals wissen. Der nächste Buchstabe in dieser Kategorie ist der Buchstabe t. Nun, für den Buchstaben t, werden wir einen wirklich langen Aufschlag haben, so dass Sie sicherstellen wollen, wieder, Sie wirklich halten Sie Ihre Hand, Handgelenk, Unterarm als eine Einheit und lassen Sie Ihre Ellenbogen und Schulter tun das Drücken von nach oben. Also, wir werden unseren langen Aufschlag machen und dann wirst du eine lange U-Form nach unten machen und dann mit einem dünnen Haaransatz kreuzen. Sie können wirklich das Aussehen dieses Buchstabens ändern, indem Sie das t überqueren. Also, wie ändert es sich, wenn Sie tiefer kreuzen, oder wenn Sie höher überqueren. Auch dies sind Dinge, mit denen Sie experimentieren können, wenn Sie Ihr eigenes Alphabet erstellen. Als nächstes ist der Buchstabe p. Also, Sie werden mit Ihrem dünnen Haaransatz beginnen, Ihren Aufschlag, dann gehen Sie voran und machen Sie einen langen Strich nach unten und dann werden Sie ein wenig Hufeisen zu tun. Wieder, dünner Haaransatz, langer Strich, kleines Hufeisen. Sie können sogar ein wenig von einer Kurve zu dieser einen hinzufügen, also wenn Sie eine lange s Form nach unten machen und dann Ihre kleine rechte Kurve machen wollen, das ist auch eine Option. Also, unsere letzten Briefe sind das, was ich gerne die Island of Misfit Toys Briefe nenne. Dies sind die Buchstaben, die nicht in eine andere Kategorie passen. Also, als nächstes werden wir unser Kleinbuchstaben beenden. 10. Verbleibende Buchstaben des Kleinbuchstaben-Alphabets: Jetzt lernen wir die restlichen drei Buchstaben des Alphabets. Diese Buchstaben passen nicht wirklich in jede andere Kategorie , sind aber super wichtig und super Spaß trotzdem. Also, lasst uns anfangen. Zuerst ist unser Buchstabe r. Sie werden mit einem dünnen Haaransatz nach oben beginnen , Schleife und Schnurrhaar. Dann eine U-Form nach unten. Dünner Haaransatz nach oben, Schleife und Schnurrhaare, u Form nach unten. Jetzt können Sie auch einen Punkt und einen Schnurrbart machen. Sie können wirklich tauchen, dass u Form niedrig. Es gibt viele verschiedene Dinge, die Sie tun können, um dem Brief ein bisschen mehr Persönlichkeit zu verleihen. Der nächste Buchstabe ist der Buchstabe s. Du wirst einen dünnen Haaransatz machen und dann wirst du eine S-Form nach unten machen. Dünner Haaransatz, s Form nach unten. Jetzt kannst du das rausschwingen, um ihm ein bisschen mehr ausgefallenes Aussehen zu geben, wenn du willst. Ich mag es immer, meine Essenz nur ein wenig unter die Grundlinie zu tauchen. Sie können auch die Art und Weise ändern, wie Sie den Buchstaben eingeben. Anstatt tief zu tauchen, können Sie es einfach zu einer schönen geraden Linie machen. Fegt so hoch. Viele und viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Aussehen dieser Buchstaben ändern können. Wieder weiß ich, dass ich das wirklich vorangetrieben habe, aber es ist super wichtig. Sie kennen die grundlegenden Bausteine jedes dieser Buchstaben. Nur indem Sie die Bausteine noch ein wenig ändern, können Sie einen großen Unterschied in Stil und Persönlichkeit Ihrer Buchstaben machen. Ja, Briefe haben Sie eine Persönlichkeit. Unser letzter Buchstabe ist der Buchstabe z. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Buchstaben z machen kann. Also der erste ist ein typografischer z, wo man einen dünnen Haaransatz quer machen wird. Du wirst einen dicken Schlag machen. Dann ein dünner Haaransatz über. Dann kreuzen Sie es mit einem dünnen Haaransatz oder Sie können die traditionelleren Kurven von v tun, wo Sie eine Hufeisenform machen und dann in einer Kurve fegen. Machen Sie eine weitere Hufeisenform und dann eine Abwärtsschleife. Das ist also wie extra. Das macht das Meiste. Das ist das Z, das am meisten tut. Also bevorzuge ich normalerweise meine z auf diese Weise. Aber wenn Sie ein wenig mehr Phantasie z wollen, können Sie sicherlich gehen diese Route. Und das ist Ihr Kleinbuchstaben. Als nächstes werden wir das Kleinbuchstaben von a bis z machen, und ich werde Ihnen auch ein schnelles Großbuchstaben zeigen. 11. Bewertung der Kleinbuchstaben und Großbuchstaben-Alphabet: Jetzt machen wir unser Kleinbuchstaben von Anfang bis Ende. Lasst uns anfangen. Jetzt möchte ich eine kurze Notiz auf das Großbuchstaben Alphabet geben. Also, Sie haben bereits heute im Unterricht gelernt dass jedes Mal, wenn Sie den Stift nach oben und weg von Ihnen bringen, Sie einen dünnen Haaransatz verwenden werden, und jedes Mal, wenn Sie ihn runterbringen, werden Sie mehr Druck ausüben und einen dicken Strich nach unten bekommen. Jetzt für das Großbuchstaben Alphabet. Leider bestehen diese Buchstaben aus viel mehr als nur diesen 10 Strichen. Es gibt also so viele verschiedene Möglichkeiten, das Großbuchstaben Alphabet zu machen. Also, was ich möchte, dass du dich nicht so sehr darauf konzentrieren musst, okay, welches Stück ist das? Was für ein Stück ist das? Und mehr darüber, sich daran zu erinnern, dass es weniger Druck ist, wenn du nach oben gehst. Wenn du runtergehst, ist das mehr Druck. Dünne Linie nach oben, dicke Linie nach unten. Ich werde Ihnen eine schnelle Version eines Großbuchstaben zeigen , aber erinnern Sie sich noch einmal daran, dass Sie dies in jedem Stil tun können, den Sie wollen. Es gibt keinen richtigen Weg, keinen falschen Weg. Lasst uns anfangen. 12. Verbinden von Buchstaben: Als nächstes werden wir lernen, wie wir unsere Briefe verbinden. Wenn Sie also einen Brief verbinden, wird er mit einem Join aufgerufen. Wir werden also etwas über die verschiedenen Gelenke lernen, die Sie herstellen können. Also oben ist zuerst die diagonale Verbindung. Diagonale Verknüpfung geschieht also, wenn ein Buchstabe , der an der Basislinie endet, auf einen Buchstaben trifft, der an der Mittellinie beginnt. So, zum Beispiel, hier können Sie sehen die a zum c, k zum s, u zum d. Also, lassen Sie mich es Ihnen zeigen. Wir haben einen Brief an den Buchstaben i. Das ist also ein diagonaler Join. Buchstabe c geht zum Buchstaben u, da ist die Diagonale, d zu r. Also, sind alle diagonalen Joins. Jetzt gibt es spezielle Art von diagonalen Verbindungen. Jedes Mal, wenn Sie zu einem Buchstaben gehen, der eine O-Form hat. Also, wenn Ihr Brief an der Grundlinie endet und es zu einem Buchstaben mit einem O-Shape geht , gibt es ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie diese Verknüpfungen erstellen können. Also lass mich dir zeigen, was ich meine. Also, zum Beispiel, wenn wir c zu a taten gibt es einen Weg, es zu tun, das ist die Art, wie wir gerade gelernt haben. So erstellen Sie einfach diese diagonale Linie und dann gehen Sie voran und starten Sie Ihre a und stellen Sie sicher, dass sie verbunden sind. Also, die eine Sache, die hier schief gehen könnte ist, wenn Sie rüber kommen und dann machen Sie Ihre a und es ist nicht ganz nah genug. Also, eine Sache, die Sie tun können, um das zu bekämpfen, anstatt nur eine Diagonale zu machen , ist, dass Sie tun, was ich gerne ein wenig über eine App nennen. Also, für diese O-Shape-Buchstaben, anstatt nur auf der Diagonale zu enden, können Sie kommen und beginnen, diese O-Form zu erstellen und zurück zu kommen. So können Sie das auch für jeden Buchstaben tun , der von einer Basislinie zu einem Buchstaben mit einem O-Shape geht. Also, lassen Sie uns versuchen, von a nach d, von u nach q. Also, das ist eine andere Art, wie Sie es tun können, aber wieder ist es immer noch nur ein diagonaler Join. Also lassen Sie uns ein paar Worte üben, die nur eine diagonale Gelenke bestehen. Also das erste ist das Wort Bump diagonal, diagonal. Jetzt pausiere ich hier wieder nur für Unterrichtszwecke, aber während du Skripterstellung machst, wirst du wahrscheinlich nicht aufhören und pausieren. Nun, Azure lernt, wenn das Ihnen hilft, gehen Sie dafür. Aber wenn du mitmachst und denkst, dass ich einen guten Fluss habe, will ich nicht wirklich aufhören, du musst es nicht tun. Lassen Sie uns das Wort probieren, das diagonal gemacht wurde. Nun, ich mag es, meine zu machen es ist mir egal, ich normalerweise einfach direkt in den Brief gehe, aber ich wollte dir diese Version nicht zeigen dass ich normalerweise einfach direkt in den Brief gehe, aber ich wollte dir diese Version nicht zeigen, weil viele Leute es vorziehen, und lass uns das Wort gut ausprobieren, Wie verdammt, sind diese Buchstaben in Ordnung, Diagonale, Diagonale. Die nächste Art von Join wird als horizontale Verbindung bezeichnet. Ein horizontaler Join tritt also immer dann auf, wenn Sie einen Buchstaben , der an der Mittellinie endet, mit einem Buchstaben verbinden , der an der Mittellinie beginnt. Also, zum Beispiel, o zu i. Also, wenn das aussieht wie unsere Schleife und Schnurrhaare, ist es, weil es ist. Also habe ich erwähnt, dass du das verwenden würdest, wenn du Briefe verbindest und das ist genau das, was ich dort gemeint habe. Sie sehen es auch in w bis o, o bis m. Ich meine, es gibt so viele verschiedene Kombinationen hier. Also werden wir ein paar Wörter üben, die horizontale Joins und diagonale Joins verwenden. Also werden wir mit dem Wort beginnen wir, wie die Franzosen wir, nicht die wir, die Menschen, die wir. Also wirst du das o zu u machen, das ist eine horizontale Verbindung, u zu i diagonal, also horizontale Diagonale. Versuchen wir das Wort „Runde“. Diagonal, horizontal, diagonal, diagonal. Also, das sind die beiden grundlegenden Arten von Verknüpfungen, diagonal join und horizontal join. Jetzt gibt es ein paar verschiedene Regeln, die gelten, wenn Sie eine Verbindung zu Aufsteigern herstellen oder sich von Abstiegern verbinden. Also, für Joins, die zu einem Aufstieg gehen, werden Sie den Join entweder diagonal oder horizontal beginnen, je nachdem, was es verlangt, und dann werden Sie nach oben schwingen, um den Aufstieg zu beginnen. Also lass mich dir zeigen, was ich meine. Also lasst uns ein bis h versuchen, also gehen wir voran und beginnen mit unserer Diagonale. Wir haben unsere Diagonale Join dort erstellt und dann werden wir unseren Aufstieg starten. Jetzt halte ich dort an, wann immer ich Skripte mache, halte ich gerne inne, weil ich gerne die Option habe , diese obere Schleife zu erstellen, wie ich sie will. Also, obwohl die Diagonale in diesem Winkel hereinkommt, habe ich gerne die Möglichkeit, meine Aufwärtsschleife zu erstellen, wie ich möchte. Aber Sie können auch einfach direkt hineingehen. Es gibt wirklich keine Notwendigkeit zu pausieren, wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Winkel zu erreichen, in dem es eintritt. Eine andere Übung hier, lasst uns versuchen, o zu k. wir gehen voran und machen das mit einer oberen Schleife, machte einen kleinen Fehler dort. Also nochmal, du machst den Join. In diesem Fall ist es ein horizontaler Join und dann beginnen Sie mit Ihrem Aufstieg. Lassen Sie uns ein paar Wörter versuchen, die diesen Join sowie nur die normale alte horizontale und diagonale verwenden . Also lasst uns mal versuchen. Also haben wir Diagonale und weil wir zum Aufstieg gehen, beginnen wir zuerst mit dem Aufstieg, dann haben wir eine andere Diagonale, Horizontale, Diagonale. Versuchen wir es mit dem Wort Weiß. Also haben wir dort eine horizontale Verbindung und wir haben die horizontale Verbindung begonnen. Jetzt beginnen wir mit der Aufwärtsschleife unseres Aufstiegs, diagonal, diagonal bis zum Aufstieg, diagonal zum e. Nun gibt es auch einen kleinen Trick, um sich von einem Abstieg zu verbinden. Also, jetzt ist eine Sache zu wissen, dass man mit einem Abkömmling tatsächlich nicht verbinden muss. Also, zum Beispiel, wenn wir das Wort Sie schreiben würden, wäre es gut, dieses y nicht zu verbinden. Nun, wenn Sie gehen, um diese Route, Sie wollen nur sicherstellen, dass Sie den Abstand zwischen den Buchstaben schön und gleichmäßig halten. Nun, ich mache das wirklich gerne, ich verbinde meine Abstammungen nicht sehr oft mit Buchstaben. Ich meine, ich mache je nach dem Stil, für den ich gehe. Aber einer der Gründe, warum ich das normalerweise nicht gerne mache, ist, dass ich coole Sachen wie dieses machen kann, als ob ich den Brief unter ihnen fegen kann. Also, yo, sieht viel cooler so aus, denke ich. Aber wenn Sie sie verbinden möchten, verwenden Sie nur einen diagonalen Join. Also, wenn ich dieses Wort mit der Verbindung erstellen wollte, werde ich nur einen diagonalen Join verwenden, aber es ist ein sehr langer diagonaler Join. So wollen Sie wieder sicherstellen, dass Sie wirklich Ihren Ellenbogen und Ihre Schulter und nicht Ihr Handgelenk verwenden. Also, lassen Sie uns ein Wort versuchen, das all diese Joins verwendet. Lass uns jung machen. Also gehen wir voran und verbinden es, dann haben wir eine horizontale Verbindung, einen diagonalen Join, eine diagonale Verbindung. Das sind also die verschiedenen Arten von Joins, die Sie verwenden können, um Ihre Briefe zu verbinden. Nun, ich möchte eine kurze Notiz auf Bounce-Schriftzug machen. Also haben wir vorher darüber gesprochen, aber nur als Erinnerung, ein Bounce-Schriftzug ist das, was passiert, wenn Ihre Briefe nicht auf der gleichen Grundlinie sitzen. Also sind sie gestaffelt. Also, wir werden das hier draußen schreiben. Jetzt ist dies ein wirklich beliebter Stil in der modernen Kalligraphie und ehrlich gesagt meine ich, ich benutze das die ganze Zeit. Ich bekomme Anfragen dafür. Wenn ich Produkt-Design mache, bekomme ich auch viele und viele Anfragen für diese Art von Grundlinie, wenn ich Hochzeitseinladungen mache. Und der Grund ist, dass es super Spaß macht und es gibt ein bisschen Stil, man kann super kreativ sein, es macht es ein bisschen spielerischer, ein bisschen moderner. So ist es ein wirklich lustiger Stil in der Lage zu sein, zu tun. Nun, wie bereits erwähnt, ist die Art und Weise, wie Sie dies tun, dass Sie einfach Ihre Buchstaben überall dort, wo die Baseline normalerweise sein würde. Aber warum ich das erwähnt habe, wenn wir über Joins gesprochen haben , ist, dass, wenn Sie diagonale Joins in dieser Methode machen, Sie erkennen müssen, dass sich die Größen von ihnen ändern werden. Während, wenn Sie ein Wort verwenden, das nicht unbedingt, aber alle auf der gleichen Grundlinie sitzt, werden Ihre Diagonalen alle ungefähr die gleiche Größe und Höhe haben. Aber wenn Sie dies tun, sehen Sie, dass dieser etwas kürzer ist, dieser ist viel länger, also möchten Sie vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass Sie eine schöne Balance der Linien haben. Was ich damit meine ist, dass du keinen wirklich langen willst und dann den Rest kurz sein musst. Sie möchten sicherstellen, dass die Diagonalen eine schöne Balance haben. So können Sie sehen, dass dieses Beispiel hier viel angenehmer für das Auge aussieht als dieses hier. Also, wenn Sie diesen Bounce-Schriftzug oder diese gestaffelte Baseline machen, stellen Sie sicher, dass Sie eine gewisse Konsistenz und ein gewisses Gleichgewicht mit Ihren diagonalen Joins beibehalten. Jetzt, da wir die diagonalen Joins kennen, möchte ich, dass Sie für die Praxis tun, gehen Sie voran und schreiben Sie Ihren Namen. Jetzt bin ich sicher, dass du das bereits wie 10.000 Mal gemacht hast, weil ich es tat, als ich lernte, wollte ich nicht warten, bis ich zu den Joins kam, aber jetzt, wo du sie kennst, möchte ich, dass du weitergehst und schreiben Sie Ihren Namen und teilen Sie ihn dann in der Klassengemeinschaft, damit wir die Arbeit sehen können, die Sie getan haben. 13. Bewertung des Pinselstifts: Also, jetzt werde ich mit Ihnen über etwas reden, über das ich super aufgeregt bin, mit Ihnen zu sprechen, und das ist eine Überprüfung der verschiedenen Arten von Pinselstiften. Es gibt so viele Pinselstifte da draußen. Ich zeige Ihnen nur ein paar meiner Favoriten. Also, wir fangen zuerst mit einem Faber Castel Pitt Künstler Pinselstift an. Nun, die vollständige Offenlegung wieder, ich mache etwas Arbeit mit Faber Castel, aber ich liebe diese Pinselstifte. In der Tat ist dies in der Regel mein Gehe zu. Es hat eine schöne flexible Spitze, die nicht zu groß ist. So können Sie sehen, dass es eine schöne dünne Linie hat, schöne dicke Linien, aber es ist nicht zu groß. Eine andere Sache, die ich an diesem Pinselstift mag, ist es in Tonnen und Tonnen von Farben kommt. Es ist auch ziemlich leicht verfügbar. Sie können das bei Michaels bekommen, Sie können es in anderen Kunsthandwerksläden bekommen. Vielleicht nicht unbedingt die Farben, die Sie wollen, aber Sie können zumindest schwarz werden. Eine weitere coole Sache, die ich mag über diese Stifte, die Sie vielleicht nicht wissen, ist Pinselstifte in der Regel verschleißen. Ich meine, es ist ein Stift, ist ein Werkzeug, es wird im Laufe der Zeit abgenutzt und du bist dünne Linien werden nicht so dünn sein. Aber mit diesen Pinselstiften können Sie tatsächlich die Feder herausziehen und sehen, dass sie doppelseitig ist. Das ist wie Spielwechsler. Wenn eine Seite abgenutzt wird, ziehen Sie sie einfach heraus und ersetzen Sie sie durch die andere Seite. Auf diese Weise können Sie Ihren Pinselstift doppelt so lange wie möglich mit einigen anderen Pinselstiften verwenden. Also, das ist einer der vielen Gründe, warum ich diese Pinselstifte wirklich liebe. Nun, ein weiterer Pinselstift, von dem ich ein großer Fan bin, sind diese Tombow doppelseitigen Pinselstifte. Dies ist eine andere, die ich heute in der Klasse verwendet habe. Also, diese haben ein viel dickeres Fass. Du wirst sehen, dass wir dort größere Schwellen bekommen können. Nun, das hier ist ein bisschen flexibler als das Faber Castel. So können Sie größere und schönere Schwellungen auf Ihren Linien bekommen. Aber weil es ein bisschen flexibler ist, erfordert es ein wenig mehr Geschick, um diese wirklich feinen Linien zu bekommen. Das ist der Kugelschreiber, ich liebe , weil du eine Kugelspitze auf der anderen Seite hast. Nun, das ist großartig, wenn Sie Ihrem Schriftzug etwas Flair verleihen möchten. Wenn ich etwas Schatten hinzufügen wollte, kann ich das super einfach und in der gleichen Farbe hinzufügen. Also, das ist der Tombow doppelseitig. Nun, dieser hier, können Sie diese auch bei Michaels bekommen, aber Sie können diese auch online bekommen. Sie kommen in so vielen Farben, genau wie Faber Castel. Aber Sie können sehen, dass diese Buchstaben ein wenig größer sind. Also, wenn Sie etwas ein bisschen feiner wollen, ist das vielleicht nicht Ihre beste Wette. Also, ein weiterer lustiger Pinsel, der etwa die gleiche Dicke hat, ist der Kuretake. Dies kommt in vielen Metallic-Farben. Ich entschuldige mich für meine Aussprache. Wenn du es nicht an meinem Akzent erkennst, bin ich Midwestern. Also, ich spreche es so gut wie möglich aus. Also hat dieser eine große Variation in der Linienstärke als auch. Schöne dünne Linie, man kann ein paar wirklich hübsche Schwellungen bekommen. Aber das, was ich am meisten an diesen liebe, sind die Farben. Wenn Sie sich das ansehen, ist es möglicherweise nicht super sichtbar im Video. Aber das ist metallisch. Es hat einen wirklich coolen Glanz darauf, und es kommt in vielen verschiedenen Metallic-Farben. Nun, das habe ich noch nie in den Geschäften gesehen, aber Sie können es online bekommen. Im Abschnitt über der Klasse werde ich Links einschließen, wo Sie alle diese Pinselstifte erhalten können. Nun, wenn Sie möchten, dass Ihr Schreiben viel feiner ist, also zum Beispiel in Ihrem Klassenprojekt, werden Sie einen Brief schreiben. Also, diese wären großartig für die Adressierung des Umschlags. Aber wenn du einen Brief schreibst, willst du wahrscheinlich einen Stift, der etwas kleiner ist. Also, ich habe ein paar davon, die ich dir auch zeigen kann. Erstens ist dies der Pentel-Zeichenpinsel. Diese kommen in Tonnen von Farben, genau wie die anderen Pinselstifte. In der Tat sollte ich wahrscheinlich aufhören, das zu erwähnen. So wichtig, weil sie alle in so vielen Farben kommen. Jetzt können Sie sehen, dass das Fass hier super winzig ist. Vergleichen wir das einfach mit unserem Tombow. Ich meine, du siehst, dass es viel kleiner ist. Also, Sie werden einen wirklich feinen Punktbekommen einen wirklich feinen Punkt und wirklich das ist großartig für viel kleineres Schreiben. Also, das ist wie die gleiche Farbe wie das Raster. Also, lassen Sie mich Ihnen hier in einer anderen Farbe zeigen. Da gehen wir. Aber sieh mal, wie winzig diese Haarlinien sind. Dies ist nur ein wirklich großartiger Stift zum Schreiben von kleineren Gegenständen. Eine coole Sache ist auch, dass diese sich wie Aquarelle verhalten. Also, sie verschmelzen wirklich gut. Der nächste kleine Stift, den ich dir zeigen möchte, ist ein weiterer Tombow. Das nennt man Fudenosuke. Wiederum, vergib meine Aussprache. Aber diese Stifte sind nur mein Favorit. Ich liebe diese wirklich. Jetzt werden Sie feststellen, dass ich hier zwei verschiedene habe. Das hier ist ein bisschen blau, das ist ein bisschen schwarz. Der Unterschied zwischen den beiden, ist nicht in der Größe, sondern in der Weichheit. Also, einer von ihnen, dieser blaue hier ist eine härtere Bürste und der schwarze ist eine weichere Bürste. Also, lassen Sie mich Ihnen den Unterschied zeigen. Also fangen wir mit dem blauen härteren Pinsel an. So können Sie hier sehen, wie schön und dünn diese Haidlines werden können, aber Sie bekommen immer noch diese schönen Schwellen. Die weiche Bürste, es hat nur ein wenig mehr Flexibilität. So können Sie sehen, dass es im Video hier nicht super sichtbar ist, aber es fühlt sich viel weicher an. Jetzt können Sie sehen, weil dies mehr Flexibilität hat. Meine dünnen Linien haben ein wenig mehr Textur zu ihnen als diese beiden, weil die härtere ist viel weniger flexibel, Sie müssen viel mehr Druck ausüben, um diese dicke Linie zu bekommen, was bedeutet, dass Sie schöne stetige dünne Linien haben werden den ganzen Weg durch. Das ist ein toller Stift. Dies ist eine andere, die ich noch nie in den Geschäften gesehen habe, aber es ist sehr einfach, online zu gehen. Sie kommen in der Regel in Sets, wo Sie das Harte und das Weiche bekommen. Aber wenn Sie zwischen ihnen wählen müssen, ist die weiche definitiv mein Favorit. Ich möchte Ihnen ein paar Pinselstifte zeigen, die Borsten verwenden. Also, Borstenstifte sind wirklich lustig. Weil man viele schöne Textur bekommt. Also, das ist die Pentel-Taschenbürste. Also, Sie können sehen, dass dies verwendet wird, lassen Sie mich es ausbreiten, das verwendet echte Borsten und es hat eine indische Tintenkapsel im Inneren. Also, sieh dir all die schöne Textur an, die du bekommst. Nun, dieser kommt nicht in vielen verschiedenen Farben. Dieser kommt in schwarz und ein paar verschiedene Metallic-Farben. Aber Sie können sehen, dass es einfach schön für diesen wirklich bürstigen Look ist. Der letzte Pinselstift, den ich Ihnen zeigen möchte, ist einer, der sehr zugänglich ist und das ist nur ein Crayola-Marker. Also, Crayola hat diese super coole Marker erstellt, die Super-Tipps genannt werden. Ich habe das nicht absichtlich gemacht, ich sage nur super viel. Also, die Super-Tipps sind mit Kalligraphie im Hinterkopf gemacht. So können Sie sehen, dass dies ein bisschen anders aussieht als ein traditioneller Crayola Stift. Also, lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie das schreibt. So bekommen Sie wirklich schöne dünne und dicke Linien. Ich meine, es ist nicht so dünn und dick wie einige der anderen, die wir gesehen haben. Aber ich meine, es ist ziemlich gut und das ist nur ein Crayola. Diese sind super zugänglich, Sie können diese überall finden. Sie können wirklich schöne Arbeit machen und sie kommen in einer Vielzahl von Farben. Wieder, weil es Crayola ist. Also, nur um eine kurze Überprüfung zu machen. Wir haben unsere Faberr Castel Pinselstift, Tombow, die Kuretake, eine schöne und metallische, super Spaß. Unser Pentel-Schild, das uns diese wirklich schöne dünne Linie gibt. Das ist es, was Sie verwenden wollen, um Ihre Briefe zu schreiben, entweder das oder das diese, die Fudenosuke. Das ist die harte Bürste. Das ist die weiche Bürste. Wenn Sie ein paar Borsten in Ihrer Arbeit bekommen möchten, können Sie diesen Pentel Taschenpinsel ausprobieren. Wirklich schöne Textur. Endlich unser Crayola Super-Tipp. Also, wieder, das sind nur einige der vielen Pinselstifte da draußen. Gehen Sie weiter und überprüfen Sie den Abschnitt „Über“ der Klasse, und ich liste sie alle auf und sage Ihnen, wo Sie sie finden können. 14. Kursprojekt: Nachdem Sie nun die Einführung in Ihre moderne Pinsel-Kalligraphie gelernt haben, beginnen wir mit unserem Klassenprojekt. Für das heutige Klassenprojekt wirst du einen Brief an jemanden schreiben, den du liebst. Jetzt reden wir nicht über E-Mail, wir reden von einem echten Brief, der in den Briefkasten geht. Also, was ich will, dass du zuerst jemanden auswählst, den du liebst, es könnte deine Mutter sein, dein Großvater, dein Bestie oder ein Mentor, es spielt keine Rolle, solange du ihre physische Adresse hast. Als Tipp sollte die physische Adresse nicht den Ausdruck "@gmail .com“ enthalten. Sobald Sie sich entschieden haben, an wen Sie den Brief schreiben wollen, schreiben Sie Ihren Brief. Jetzt können Sie für Ihren Brief einen der kleineren Pinselstifte verwenden, die wir besprochen haben, wie den Pentel-Zeichenpinsel oder den Tombow Fudenosuke. Sobald Sie Ihren Brief geschrieben haben, werden Sie Ihren Umschlag herstellen. Nun, das sind alle verschiedenen Umschläge, die mit den verschiedenen Pinselstiften, die wir heute gelernt haben, hergestellt . Sie haben viele und viele verschiedene Möglichkeiten. Ich würde mich freuen, dass du mit den Umschlägen kreativ wirst. Es gibt einen Link in der Klassenbeschreibung zu einem Pinterest-Board mit vielen und vielen verschiedenen Ideen für dich. Sobald Sie Ihren Umschlag angesprochen haben, können Sie einen hübschen Stempel zum Hinzufügen auswählen und ihn dann in das Postfach legen. Dann warten Sie einfach und sehen, was passiert. Meine Vermutung ist, dass Sie einen Anruf mit vielen glücklichen Tränen erhalten. 15. Zusammenfassung: Ich möchte Ihnen allen danken, dass Sie sich mir heute angeschlossen haben. Ich hoffe, dass du etwas gelernt hast, und ich hoffe, dass du ein neues Hobby gefunden hast, das du liebst. Sie finden mich auf Instagram unter @mnykalligraphy. Ich kann es kaum erwarten, alle Ihre Klassenprojekte durchzusehen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu erreichen. Danke und fröhlicher Schriftzug.