Dunkle und stimmungsvolle Schokoladenfotografie: DIY-Studio mit natürlichem Licht | Tabitha Park | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Dunkle und stimmungsvolle Schokoladenfotografie: DIY-Studio mit natürlichem Licht

teacher avatar Tabitha Park, Product & Food Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:58

    • 2.

      INSPIRATION

      8:17

    • 3.

      Die Suche nach dem Licht

      1:25

    • 4.

      Lichttunnel

      3:26

    • 5.

      Requisiten

      8:45

    • 6.

      Shooting und Komposition

      11:11

    • 7.

      Belichtungsmessung

      2:25

    • 8.

      Weißabgleich

      3:48

    • 9.

      Farbstiche und Reflektoren

      1:54

    • 10.

      iPhone-Fotografie

      2:29

    • 11.

      Bearbeiten von iPhone-Fotos

      7:53

    • 12.

      Projektbeschreibung

      1:00

    • 13.

      Letzte Gedanken

      0:38

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.838

Teilnehmer:innen

38

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs geht es darum, den Kauf eines Schokoriegels im Namen der Kunst zu rechtfertigen!

Nur ein Scherz (sozusagen!)

Wir werden wunderschöne Aufnahmen in Studioqualität bei schwachem Licht mit schönem, diffusem Fensterlicht machen. Keine Studio-Erfahrung erforderlich!


Wir werden uns mit folgenden Themen befassen:

  1. Identifiziere das beste Licht in deinem Raum und die besten Tageszeit, um es zu nutzen
  2. Formgebung des vorhandenen Lichts für ein dramatisches, kontrastreiches Bild
  3. Gestalten einer Szene mit Gegenständen aus dem Haus, um eine spannende Geschichte zu erzählen
  4. Lesen von Bildmaterial, um Beleuchtungs- und Blickwinkel zu verstehen und nachzubilden
  5. Grundlagen der Komposition und viele weitere Tipps
  6. Kurzer technischer Überblick über Weißabgleich und Belichtungsmessung
  7. Workflow mit einer DSLR und einem iPhone
  8. Bearbeiten von iPhone-Bildern mit VSCO App für Instagram

Ich kann es kaum erwarten, deine Fotos zu sehen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tabitha Park

Product & Food Photographer

Top Teacher

Hi! I'm Tabitha and I teach photography classes. I'm a lifestyle, product, and food photographer living in the Pacific Northwest with my husband, our 17 gorgeous chickens, and Smallcat! I love plants and coffee and naps. In my spare time I'm a reckless gardener (irl and in Stardew Valley), and unapologetic hobby starter. Currently hyperfixating on crochet, embroidery, and spoon carving!

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, ich bin Tabitha. In diesem Fotokurs werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dunkle, stimmungsvolle Fotos in Ihrem eigenen Zuhause machen können. Wir werden das Licht analysieren, die Qualität des Lichts zu verschiedenen Tageszeiten. Ich werde Ihnen sagen, die besten Zeiten zu schießen und dann, wie Sie Ihre Lichter zu formen , um die effektivsten Bilder zu machen. Für das Klassenprojekt werden wir Pralinen fotografieren. Ich werde über verschiedene Dinge sprechen, die Sie tun können , um in Ihr Bild zu setzen, um zu helfen, eine Geschichte zu erzählen, sowie Komposition, Weißabgleich, Dosierung, die ganze Sache. Wenn du keine DSLR hast, ist das total cool, denn ich mache viele Bilder hier in dieser Klasse mit meinem iPhone. Also werde ich Ihnen zeigen, wie Sie bessere, schärfere Fotos mit Ihrem iPhone machen können. Dann werde ich Sie durch meine Bearbeitungssequenz in der Vskit App und Instagram. Ich bin Tabitha. Ich bin Lifestyle-Fotograf und Lehrerin hier auf Skillshare. Ich kann es kaum erwarten, all diese Informationen mit Ihnen zu teilen. Also lasst uns anfangen. 2. INSPIRATION: Bevor wir mit dem Fotografieren beginnen, ist es wichtig, sich etwas Zeit zu nehmen, um herauszufinden, was Sie fotografieren möchten. Ich habe viel Zeit auf Pinterest verbracht, nur irgendwie meine Ideen zu sammeln, zu sehen, was da draußen ist, und dann habe ich mich von Fotos inspirieren lassen, die ich finde. Also habe ich diese Pinnwand auf meinem persönlichen Konto über unsere Moody Chocolate Klasse zusammengestellt . Ich habe es in Abschnitten organisiert, um die Arten von Bildern in einer Weise zu kategorisieren , die mir hilfreich war und hoffentlich hilfreich für Sie sein kann, also werde ich einen Link zu dieser Pinnwand im Projektbereich posten und dann können Sie einen Blick werfen, wenn Sie wollen. Es gibt 237 Stifte, also ist hier eine Menge los. Hoffentlich ist meine harte Pinterest-Arbeit hilfreich für dich. Also eine Sache, die ich sagen möchte, bevor ich in einen dieser Abschnitte springen, ist es wichtig, wenn Sie ein Bild finden, das Sie lieben, es nicht genau zu kopieren. Es gibt eine Tonne von Künstlern, die hier in dieser Pinnwand vertreten sind, und wir wollen ihre Arbeit und ihren Prozess respektieren, und deshalb bitte aus Gründen der Kunst, kopieren Sie Bilder nicht genau. Verwenden Sie die Beleuchtung, den Stil, die Winkel, die Schärfentiefe in diesen Bildern und finden Sie Elemente von ihnen, die Sie gerne kopieren oder in Ihren Fotos vermitteln, aber denken Sie daran, dass Sie diese Ihre eigenen sein wollen, und so ist es wichtig zu respektieren, was hier ist, und verwenden Sie es als Sprungbrett, um Sie auf Ihrer Reise des Fotografierens Ihrer Schokolade zu führen. Also ja, ich habe sie organisiert, dieser Abschnitt ist gestapelt Schokolade. Ich mag das Aussehen davon, es hat eine Menge Seitenbeleuchtung Bilder. So Bilder wie dieses, die ich tatsächlich genommen habe, seitlich die Fenster hier drüben und es scheint auf der Schokolade, was ihr diese Art von Textur verleiht. Hier ist noch ein Schuss. Wir haben den Hintergrund, es ist seitlich beleuchtet, weil diese Seite dunkler ist und diese Seite heller ist. Eine Sache, die ich Ihnen zeigen möchte, ist, wie man in der Lage sein, ein Bild zu sehen und es auf einer technischen Beleuchtungsebene zu lesen. Wenn ich also ein Bild sehe, das mir gefällt, ist mein erster Instinkt, wie soll ich das neu erstellen? Was ich von dieser Aufnahme bekomme, ist, wir hier unten ein Holz haben, das fast wie rostige Textur aussieht, wir haben eine weitere dunkelbraune Textur hier hinten, wir haben hier Licht, aber nicht hier drüben. Das führt mich zu der Annahme, dass unsere Beleuchtung nur ein wenig umhüllt, aber es ist nicht stark genug, um den Hintergrund des Bildes zu tragen oder dieser Hintergrund ist irgendwie schräg, so dass er nicht leuchtet. Unser Thema hier, super dunkel auf dieser Seite, was bedeutet, dass es kein Licht gibt, nicht einmal ein Reflektor, der Licht auf den Schattenbereich dieser Schokolade bringt. Das Licht kommt definitiv von dieser Seite, und Sie können sehen, dass es alles trifft, was etwas reflektierend ist. Also diese Kaffeebohnen sind wirklich glänzend, so dass das Licht trifft auf die wirklich starken und dann kann man mit dem Fokus sagen, diese Schokolade ist sehr scharf im Fokus auf dieser Ebene. Sie können sehen, dass diese Bohnen unscharf sind, diese Bohnen sind fokussiert und diese sind wieder raus. Das Flugzeug ist also sehr schmal, es ist wirklich nah, und sie benutzen eine wirklich flache Blende. So schießen sie wahrscheinlich bei 1,8 oder 2, so dass der Hintergrund schön und verschwommen wird und es diese Art von Makrobild Gefühl geben wird. Also lasst uns noch einen machen, lasst uns das machen. Dies ist ein höherer Winkel, so dass unser Hintergrund vollständig Dielen ist. Die Beleuchtung ist viel diffuser, aber ich denke, es kommt von dieser Seite, ich kann sagen, weil die Ecken dieser Schokolade wirklich hell sind. Eine Sache, die dieses Bild hat, dass das letzte nicht ist, sie haben Licht auf diese Seite der Schokolade auch gesprungen. Also kommt die Sonne auf diese Weise durch das Fenster hinein, und dann haben sie einen großen riesigen Reflektor auf dieser Seite, der das Licht wieder auf unser Motiv reflektiert und es hervorhebt. Ich kann es auch sagen, weil dieser Schatten hier, der von der Schokolade kommt, feststellt, dass diese Seite des Lichts heller ist als diese Seite. Ihr Hintergrund sieht aus wie kühle Holzlatten oder Holztisch, und dann sieht es so aus, als ob sie es mit Nüssen oder Salz bestreut haben, um ihm irgendwie diesen funkelnden Bouquet-Effekt zu geben. Unsere Schärfentiefe ist wirklich flach, Sie können sehen, unsere untere Schokolade ist nicht scharf im Fokus und unsere Top-Schokolade ist, und dann auch dieses Stück, die Oberseite oder die Vorderseite ist im Fokus und die Rückseite ist es nicht. Wieder würde ich sagen, dass sie wahrscheinlich F1.8, F2 verwenden und wirklich nah schießen, so dass der Hintergrund weiter entfernt ist. Diese sind unscharf, wir haben diese schönen Bogen-Kit Kreise, und es ist ein wirklich schönes effektives Bild. Lass uns in ein anderes Brett gehen, damit ich dir ein wenig mehr von dem zeigen kann, was ich habe. In diesem Abschnitt geht es um eine mehrschichtige Einrichtung, so dass Sie sehen können, dass diese Bilder viel komplexer sind. Es ist eine Menge los, sieh dir dieses Bild an. Wir haben so viel in diesem Bild, das passiert, und es sind viele Ebenen, viele Texturen, und so wollte ich diese Aufnahmen organisieren. Für mich ist das irgendwie mit dem, was ich am meisten kämpfe, weil ich das Gefühl habe, dass ich zu viel oder nicht genug hinzufüge und es keine gute Geschichte erzählt, es gibt viele Objekte darin. Also würde ich sagen, diese sind komplexer, weil Sie nicht nur Ihre Schokolade und Ihren Hintergrund kontrollieren, Sie steuern jede einzelne Requisite, die Sie zu diesem Bild hinzufügen. Ich liebe dieses spezielle Bild, weil es einen Abschnitt in der Mitte hat, der leer ist. Sie haben hier mit negativem Raum gespielt und es ist super effektiv. Ich habe eigentlich eine Pinnwand, die nur für negative Raumbilder gewidmet ist, also ist das hier. Diese Bilder, die sie erzählen, schauen Sie sich das an. Wir haben das alles vor sich, am Rande und dann ist hier einfach leer. Ich denke gerne, dass diese Art von Bildern gut für einen Zeitschriftenartikel wäre. Also, wenn Sie dieses Bild zeigen würden, ist dies Ihr Thema und dann hier oben ist, wo Sie schönes Skript, das sagt wie, Decadent Fudgy Chocolate Cheese Cake oder was auch immer das ist ein Foto von. Dieses Bild ist sehr launisch, Sie können sehen, dass unser Hintergrund fast vollständig verschwunden ist. Wir haben ein kleines bisschen Licht, das die Ränder dieses glänzenden den Rest des Kuchens trifft und dann ist unser Stück, die Art und Weise, wie dies abgewinkelt ist, es hat ein wenig von der Textur, das leichteste Schlagen, und dann der Rest ist einfach ganz im Schatten. Man kann kaum sagen, dass es hier einen Löffel gibt, aber weil unser Hintergrund leichter ist als unser Thema, kann man genau diesen kleinen Bogen im Griff des Löffels sehen. Ich liebe diese Bilder, es gibt so viel hier. Wenn Sie ein Bild finden, das Sie mögen, öfter als nicht, es Links zu der tatsächlichen Website oder Lebensmittel-Blog, zu dem sie gehören, und so empfehle ich auf jeden Fall gehen und durchlesen diese verschiedenen Blogs, nur um eine Idee zu bekommen und finden Sie mehr Inspiration dort. Also werde ich nicht durch jedes einzelne Brett gehen, aber wir haben eine Menge. Die Beleuchtungstafel ist eine, bei der ich viele Fotos vom deutschen Fotografen verwendet habe , [unhörbar]. Ich bin mir nicht genau sicher, wie ich ihren Namen sagen soll, aber sie ist unglaublich. Sie hat ein paar YouTube-Videos, in denen sie ihren Prozess und ihre Bearbeitung beschreibt, und ich weiß nicht, was sie sagt, weil sie alle auf Deutsch sind, aber sie sind ausgezeichnet. Sie können ihr Setup sehen, genau wie es aussah und dann das Bild, das aus ihm herauskam. Wenn es Ihnen schwer fällt, mein spezielles Setup auf Ihren Raum anzuwenden, werden Ihnen vielleicht einige Bilder hier helfen und deshalb habe ich sie hier platziert. Sie hat auch dieses tolle kleine Tutorial, sie hat im Grunde diese Pappschachtel mit einem Loch zu schießen durch und das kleine Loch mit einer Tür für Licht durch kommen. Und du bekommst diese unglaublichen super-low-key wirklich dunklen Bilder mit nur einem Lichtstrahl, der die Highlight-Bereiche trifft. Also jede Menge Inspiration hier, jede Menge Ideen. Nehmen Sie sich definitiv etwas Zeit und finden Sie heraus, was Sie tun möchten, aber gehen Sie nicht in den Details verloren. Verlieren Sie sich nicht, wenn Sie versuchen, ein Foto genau zu reproduzieren. Nur, hoffentlich wird dies Sie in die richtige Idee bringen, die richtige Denkweise zu sehen, welche Geschichte Sie erzählen möchten. 3. Die Suche nach dem Licht: Es ist wichtig, Ihren Raum zu analysieren, um zu sehen, was Sie vor sich haben. In meinem Wohnzimmer habe ich gerade alle Fenster geschlossen. Es bleibt im Dunkeln da drin. Ich werde mich nur auf dieses große Hintertürfenster konzentrieren. Viel direktes heißes Sonnenlicht kommt durch dieses Fenster, und so habe ich einen wirklich dünnen Ikea-Vorhang. Es ist nur weiß. Es waren 10 Mäuse bei Ikea. Es blockiert das indirekte Licht und diffundiert es. Es ist immer noch hell, aber es wird uns nicht wirklich scharfe Schatten geben. Das ist mein perfekter Ort, um zu schießen. Hier ist ein weiterer Winkel meiner Küche. Ich wollte dir nur zeigen, dass du definitiv sehen kannst, wo das Licht hereinkommt. Die Sonne untergeht da drüben, und so kommt der Lichtwinkel auf diese Weise. Genau hier auf diesem Tischbereich , wo ich wirklich helles Licht bekommen werde. Meine Tischplatte ist wirklich leicht, und so werde ich versuchen, auf den Tisch im Rücken hinter diesen Stühlen auf diesem Ende des Tisches zu schießen , denn hier kommt mein Licht zu dieser Tageszeit. Wenn es früher wäre, würde es direkt in die Mitte meines Tisches kommen, und dann kommt das erste Licht aus dem entgegengesetzten Winkel von dem, was wir gerade betrachten. Sobald Sie Ihr Licht entdeckt und den besten Ort gefunden haben, an dem Sie arbeiten können, fühlen Sie sich frei, einen Tisch zu bewegen, tun, was immer Sie können, um eine gute Oberfläche in diesem guten Licht zu bekommen, dann können wir anfangen, das Licht zu formen, um zu tun, was wir wollen, die ich Ihnen zeigen werde, wie im nächsten Video. 4. Lichttunnel: Hier ist mein sehr, sehr einfaches Setup für einen DIY Lichttunnel. Du nimmst zwei Stücke aus weißem Schaumkern und klammerst sie auf zwei schwarze Plakattafeln. Wenn Sie schwarzen Schaumkern finden könnten, ist das offensichtlich vorzuziehen, aber das ist, was der Dollar Store hatte, so ist das, was ich bekam. Ich habe zwei Heavy Duty Klemmen an der Unterseite hier, nur im Grunde halten, um es davon abzuhalten, hin und her zu schaukeln, während ich zu schießen versuche. Ich habe auch ein Wörterbuch auf beiden Seiten, genauso wie eine zusätzliche Verstärkung, die es davon abhält, nach außen zu höhlen. Das ist im Grunde, wie ich es einrichten würde, ich habe meinen Hintergrund, ich habe nur einige Art von geschichteten Objekten, mein Thema. Von hier aus würde ich in etwa 30 oder 45 Grad Winkel oder von oben fotografieren und wirklich schöne hintergrundbeleuchtete Bilder bekommen. Wenn Sie gerade auf schießen wollen und Sie keinen großen weißen Hintergrund haben wollen , wie Sie es bekommen würden , wenn Sie direkt in dieses diffuse Fenster schießen, können Sie ein weiteres Stück hinzufügen. Das ist nur ein Stück Melaninbrett. Es ist abgeschnitten. So ist es wie glänzend und auf der einen Seite, und dann ist es dieses braune Teilchen, das auf der anderen Seite gelangweilt ist. Sie können es gegen den Rücken aufstellen und nur sicherstellen, dass Sie beim Fotografieren genau das alles im Hintergrund haben. Es wird es ein wenig dunkler, so dass, wenn es Highlights gibt, Sie in der Lage, sie besser zu sehen, weil ihr Hintergrund dunkel statt hell und weiß sein wird. Also im Grunde an dieser Stelle würde ich einfach meine Szene aufstellen und sie aus allen Winkeln fotografieren, die sich nach Bedarf anpassen, besonders mit dem Licht. Sie müssen sicherstellen, dass Sie wissen, wo die Sonne sein wird, während Sie schießen. An diesem Punkt des Tages ist die Sonne, wo ich bin, ziemlich weg. Aber überall von hier nach hier, das ist ideal. Sie wollen, dass es schön und hell ist, aber nicht direktes Sonnenlicht, Sie wollen, dass es diffus wird. Deshalb habe ich die großen weißen Vorhänge an meinem Fenster. Hier ist eine Miniaturversion meines Lichttunnels. Der Grund, warum ich das erschaffen habe, ist, weil es so spät am Tag ist, an dem die Sonne untergegangen ist, ich blute nur das letzte Restlicht aus, von dem die Sonne von den Planeten gefallen ist. Hier haben wir unsere Spanplatte, unsere Kartonschachtel und das Licht, das von diesem Weg kommt , dort ist mein Horizont, und ich habe diesen Lichtstrahl hier. Sie können sehen, überall sonst ist super, super dunkel. Hier ist das Licht, also bin ich hier gelandet. Ursprünglich hatte ich meine Schokoriegel auf meinem Käsebrett, aber sie sind beide so dunkel, die Schokoriegel einfach verschwunden ist. Ich habe dieses kleine Stück Wörterbuchpapier hinzugefügt. Ich habe gerade eine Seite in meinem Wörterbuch zerrissen, wie ein Wilder und zerknitterte sie, und dann abgeflacht, gefaltet, meine Schokolade darauf gelegt und dann mit etwas Salz bestreut. Hier ist mein Foto. Die Schokolade ist Meersalz dunkle Schokolade. Ich habe mit dem gespielt, was ich hatte. Ich betrachtete einen Ton verschiedener Bilder wie man Schokoriegel fotografiert oder versucht, Inspiration zu gewinnen, und ich landete verloren in wie viele Möglichkeiten und wie viele Optionen Sie haben. Als ich meine Tafel Schokolade sah, war ich wie, weißt du was? Es ist Meersalz, dunkle Schokolade. Lassen Sie es uns einfach einfach halten. Das ist es, was ich für meine Meersalz-Schokoladenriegel gelandet habe. 5. Requisiten: Wenn Sie Requisiten, Ideen wollen , suchen Sie nicht weiter, denn ich habe Sie abgedeckt. Muss nicht unbedingt etwas Besonderes sein. Für viele Bilder, die ich mache, benutze ich ehrlich gesagt einfach dieses kleine Tablett, es ist ein Keksblatt und es ist nicht sehr sauber, seine geliebte, schön und rostig, dies ist eine große strukturierte Oberfläche für diese Art von Bildern. Sie können es als Tablett verwenden oder Sie können es als einen schönen soliden Hintergrund verwenden, es kann Lichter blockieren. Eine weitere elegantere Lösung, ist dieses kleine Melaminbrett. Sie können das im Baumarkt kaufen, es kommt gigantisch, und entweder sie schneiden es für Sie herunter oder Sie können es nach Hause nehmen und es abschneiden. Eine Seite ist wie ein Whiteboard, glänzend und gut für trocken abwischbare Marker, und dann die andere Seite ist eine braune Spanplatte. Das ist ein guter Weg zu gehen. Dies ist eine einfache schwarze Keramikplatte, die ich im Second-Shop gekauft habe. Ich habe gerade eine gekauft, also tut mir leid, wenn du zurück in diesen speziellen Second-Shop gehst und nur sieben Klingen hast, weil ich eine davon gekauft habe. Das ist ein Schieferkäsebrett, und ich habe es auf dem Weltmarkt. Es kam mit diesen kleinen Seifensteinstücke Kreide, die Sie verwenden können, um zu schreiben, welche Art von Käse dort ist. Ich benutze diese am Rand als Kreide, um meine Schattenbereiche hervorzuheben. Wenn Sie kein ausgefallenes Käsebrett haben, haben Sie vielleicht ein normales Bambus-Schneidebrett. Ich kaufte das im selben Second-Shop, an dem ich diese Platte bekam, weil ich dachte, es wäre eine schöne, glatte Oberfläche und wenn ich wollte, könnte ich in einer Seite bleiben und zwei verschiedene Oberflächen haben, mit denen ich arbeiten kann. Zur gleichen Second-Store Trip Jungs, ich wirklich nur erzielte, das ist diese verrückt, es ist wirklich dick, ich weiß nicht, wie es aussah, als es begann, aber es hat diese coolen, dunklen Flecken, es ist weiß überall gesprenkelt, es ist sehr schwer, und ich liebe das Aussehen dieser. Sie fügen so viel Textur und Persönlichkeit zu einem Schuss von einem Stück Schokolade hinzu, das viel einfacher sein kann, und so ist dies eine große Requisite zu haben. Dies ist ein Messlöffel-Set, das ich von Target gekauft habe. Es ist nur ein Haufen goldener Messlöffel. Die Messlöffel, die ich in meiner Küche verwende, sind alle Silber, und so habe ich dieses Set gekauft, weil es nur eine andere Farbe ist, fügt dem Bild eine andere Textur und Gefühl hinzu. Außerdem kaufte ich mir einen einzigen goldenen Löffel. Wenn Sie kaufen Besteck für ein Fotografie-Projekt, Sie daran, dass ein Löffel, der stark reflektierend ist, wird Sie im Hintergrund zeigen, das Bild im Grunde. Das Schöne an diesem gebürsteten goldenen Löffel ist, dass ich, wenn ich ihn auf meinen Bildern benutze, keine Reflexion darüber habe, dass ich eine Kamera im Löffel halte. Dann habe ich auch, ich denke, das ist eine Kaffee-Schaufel, es hat einen kleinen Clip, es ist Kupfer. Ich kaufte es, weil es Kupfer war, es war der einzige Kupferlöffel, den sie hatten, und ich liebe das industrielle Gefühl von Kupfer heutzutage, und so dachte ich, wer weiß, ob ich das benutzen werde. Ich liebe es, wie es aussieht. Auch bei Target habe ich diesen Sackleinen-Tischläufer gekauft. Es war ein paar Dollar, und es ist eine schöne lange, große Textur, die Sie für Ihren Hintergrund Ihrer Bilder verwenden können. Wenn Sie mehr rustikales Gefühl wollen, können Sie ein wenig trimmen und frey es. Ich habe auch knuspriges braunes Papier. Wenn Sie ein Paket erhalten haben, das mit der riesigen [NOISE] Papierschlange als Verpackung geliefert wurde, verwenden Sie das einfach als schönen Hintergrund für Ihr Bild. Für diese Klasse habe ich das tatsächlich in eine Papiertüte gefaltet und dann wie ein paar Kaffeepflecken darauf gelegt für ein Foto, das ich einen Kaffee gemacht habe und es war perfekt, es war genau das, was ich brauchte. Wenn Sie keines von diesem braunen Papier haben, können Sie einfach eine Papiertüte verwenden. Als nächstes habe ich ein paar andere Textilien. Das ist ein blauer Baumwollstoff, ziemlich schwerer Webstoff, den ich im Kunsthandwerksgeschäft gekauft habe. Ich kaufte es, um Stickereien zu machen und es zufällig die richtige tinky blaue Farbe für das, was ich für diese Klasse ging. Dann war dies ein kleines Geschirrtuch in der Haushaltswarenabschnitt des Ziels. Ich mochte die Farben, ich mochte, dass es viel Abwechslung hatte, also, wenn ich nur mehr gedämpft machen wollte, konnte ich mich auf den grauen Abschnitt konzentrieren, und dann, wenn ich mehr lebendige Farbe wollte, würde ich mit dem Blau bleiben. Dieser super niedliche Messbecher, ich fühle mich, wenn Sie mehr von einer Szene zu tun, können Sie Ihre Schokolade haben und dann wie füllen Sie diese mit anderen Dingen, sein Glas, sein sehr stilisiertes Aussehen, also, das ist eine coole Requisite, die Sie können verwenden Sie dort. Ich habe verschiedene Saiten und Dinge wie diese würde ich für mehr von einem Heiligabend oder Valentinstag-Sitzung verwenden, und dann habe ich Bindfäden, die mit dem Sackleinen spielt, und auch einige grüne Bindfäden dort auch. Dann habe ich diese kleine schwarze Schüssel. Ich wusste, wenn ich ein Bündel Schokolade in meinem Bild haben wollte, wäre eine Schüssel ein guter Anfang. Dies hat eine satinierte Oberfläche, und so wird es ein wenig Glanz haben, wenn das Licht es trifft, was für mein Bild cool war, weil der Rand der Schüssel ein wenig leuchtete, und das half, die Form zu definieren und es nur sah wirklich effektiv aus. Das kam von meinem Freundesbaum. Es verliert ständig seine Nadeln, was dem Foto eine coole Textur verleiht. Das bleibt nicht ewig erhalten, aber das wird es. Das ist nur ein gefälschter Zweig, den ich im Handwerksgeschäft gekauft habe. Wenn Sie dies in einem Nahaufnahme Bild verwenden, Sie wahrscheinlich in der Lage sein, zu sagen, dass es plastisch ist, und so, denken Sie daran, es könnte besser sein, einfach mit etwas, das real ist zu gehen. Auch in dieser Sitzung hatte ich einen Zweig Minzblätter, und so kann die Verwendung von echten lebenden Kräutern und Grün viel zu einem Bild hinzufügen. Ich habe für andere Texturen ein paar verschiedene Wörterbücher, die ich im Second-Shop gekauft habe. Dieser hat wirklich helle weiße Seiten, und so benutzte ich eine dieser Seiten in einem Bild, das ich aufgenommen habe, und ich riss es einfach heraus, und knitterte es heraus, und benutzte es, um ein visuelles Interesse zu einem Foto hinzuzufügen, das ist das Stück genau hier. Ich habe auch ein anderes Wörterbuch, das ich gekauft habe. Das hier war $3. Es hat eine coole Leinwand Cover, aber die Seiten sind vergilbt, und so fühlte ich mich wie für ein neutrales Foto, Ich würde mit dem blaueren Licht, hellen weißen Seite gehen , dann für ein wärmeres Bild, die Vergilbung könnte wirklich cool sein. Viel Zeit verwende ich Meersalz. Das kommt von einer Mühle, also kann ich wirklich, wirklich schwere Stücke Salz oder mehr wie einen Staub verwenden . Dieses ist mehr kristalline aussehende Stücke, sie haben wie Pyramidensalz, das Sie kaufen können, das ist wirklich etwas Besonderes, oder das ist Margarita Salz und es ist schuppig. Abhängig von Ihrem Bild oder Ihrer Anwendung oder wie diese Dinge fotografieren, es vermischen, war das super billig für Bilder. Dann ist dies eine Schachtel mit Zuckerwürfeln. Vielleicht sind Sie fotografieren von Phantasie Getränk oder Süßigkeiten Zucker Würfel sind süß und fügen Sie eine schöne Textur zu einem Foto. Verschiedene Gewürze, die ich benutze, das ist Sternanis, es riecht nach schwarzem Lakritz und es ist in diesen kleinen Sternformen, diesen Gewürzen. Ich konnte das nicht überall finden, aber ich fand es am Ende in einem meiner lokalen Lebensmittelgeschäfte. Das ist eine riesige Sache von Zimt. Sie können Zimt, Puderzucker, Kakaopulver verwenden, um einem Bild einen Streusel Staub hinzuzufügen. Nelken, diese sind für mehr Heiligabend, sie haben eine schöne Textur zu ihnen und sie riechen wirklich gut, es sei denn, Sie haben wie vier Wurzelkanäle gehabt und dann riechen sie wie ein Wurzelkanal. Dann sind das meine Lichtmodifikatoren. Dieses ist nur ein Stück Computerpapier, das in zwei Hälften gefaltet wird, es hilft, Licht in die Schattenbereiche eines Bildes zu bringen. Das Licht springt ab und leuchtet es dann auf, also, das ist schön, um zu haben. Das war buchstäblich kein Geld. Dies ist eine der Schachteln Schokolade, die ich gerade mit Blechfolie bedeckt habe, so dass ich hier gerne einen Handheld-Reflektor haben würde, also fügt dies Ihrem Bild einen schönen Glanz hinzu und bringt ein wenig Licht, wo Sie es in Ihrem Schatten brauchen könnten Bereiche. Dies sind die Requisiten, mit denen ich gearbeitet habe, fühlen Sie sich frei, um Ihr Haus zu schauen und zu sehen, was Sie für Ihre Bilder finden können. Denken Sie daran, dass Sie nicht zu viel tun wollen, wenn Sie zu viele Requisiten in einem Bild haben, kann es überwältigend sein, also versuchen Sie es zu vereinfachen, wählen Sie ein paar wichtige Elemente, zwei bis drei und einen Hintergrund, und Sie können wirklich effektive Bilder auf diese Weise. Vor allem spielen Sie einfach mit dem, was Sie haben, und Sie können leicht sehen, ob etwas ablenken wird oder ob es dem Bild hinzugefügt wird, und wenn es nicht zu dem Bild hinzugefügt wird, nehmen Sie es weg. Dies sind nur einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und Ihren Geist in Gang zu bringen. 6. Shooting und Komposition: In diesem Video werde ich mit Ihnen einige Clips teilen, die ich aufgenommen habe, während ich die Schokolade für die während dieses Kurses verwendeten Bilder stylen und fotografierte. Es könnte ein wenig unorganisiert sein, aber ich hoffe, in der Lage zu sehen, was ich tue und was mir durch den Kopf geht, wird Ihnen auf Ihrer Reise helfen, fotografieren Sie Ihre Gegenstände auch. Überall werde ich es mit Bildern bestreuen, wo es ein Vor- und Nachher meiner Komposition zeigt und Dinge, die ich während der Aufnahme änderte , um ein besseres, effektiveres Bild zu erhalten. Springen wir direkt rein. Dieses erste Bild, ich hatte gerade fertig Styling es in einer Weise, die ich eigentlich nicht liebte, so dass ich von vorne angefangen und das ist irgendwie der Anfang, wie ich mein Schokoladen-Stack-Bild gemacht. Hier mit meiner süßen kleinen roten Schnur, und dann lasst uns etwas anderes versuchen. Ich werde diese Schokolade aufbrechen, es ist Lindt-Schokolade, also kommt es in diesen schönen, leicht zerbrechlichen Abschnitten. Für dieses Bild werde ich einen Stapel machen, ich musste sicherstellen, dass es nicht vergiftet wurde. Dann werde ich tatsächlich den Stapel einwickeln. Ich überprüfe, um sicherzustellen, dass mein Top nicht verschmiert oder Fingerabdrücke ist, und dann werde ich mein rotes Band oder meine rote Schnur wieder hier reinbringen und es binden. Das ist mein Schokoladenstapel, ich möchte, dass das Licht über die Spitze kommt, also wenn ich aus dieser Richtung fotografiere, wird es alles Schattenbereich sein, den ich nicht will. Ich werde tatsächlich eine meiner Wände abnehmen, anscheinend nehme ich zwei meiner Wände ab, und dann kommt die Lichtrichtung hierher. Wenn ich es fotografiere, werde ich eine Menge Textur auf dieser Seite bekommen. Diese Seite ist jedoch diejenige, die ich gestylt habe. Das ist ein bisschen zu viel, ich habe hier eine Menge Schnur los. Ich werde eine davon schneiden und das dann nicht ganz so verrückt machen. Es könnte süß sein, es aussehen zu lassen, als würde ich es mit Zement verpacken, da ist meine kleine Beilage. Ich denke, das sieht ziemlich süß aus, ich werde aus dieser Richtung zu schießen und es mit dem letzten verbleibenden Licht über die Spitze fegen. Wir machen das einfach mit meinem Telefon, ich bekomme eine Menge wirklich diffuses Licht, sehen, mein Schatten ist nicht sehr dunkel, und ich werde das wirklich öffnen. Die Sonne ist untergegangen und ich kann mit etwas hellem Licht arbeiten. Das ist eine Art Lichtqualität, die man an einem bewölkten Tag bekommen würde, und so ist es schön, es ist stark, aber es ist nicht so stark, dass meine Schatten eine harte gerade Linie sind. Hier ist, was ich habe, ich werde nur diese kleine Oberfläche nehmen und versuchen, etwas von dem Licht zu blockieren, das in meine Linse kommt. Ich werde das hier halten, wirklich, damit ich gerade diesen schlanken Bereich des Lichts habe, und ich werde es auf diese Weise schießen. Allerdings bekomme ich diese Klemme im Hintergrund. Wenn Sie zum ersten Mal Klemmen kaufen, gehen Sie mit ein paar schwarzen. Das könnte helfen. Zurück zu ihm. Dieses Stück im Hintergrund ist ablenkend und lecker. In Ordnung. Hier sind einige der Bilder, die ich aus diesem Setup aufnehmen konnte. Dieser erste wurde mit meinem iPhone genommen und dann der Rest mit meiner DSLR. Sie werden feststellen, dass der größte Unterschied nur meine Schärfentiefe zwischen diesem und diesem ist. Dieses Bild mag ich wirklich und ich denke, es ist gut geworden. Das hier ist ein schönes Top nach unten, das ich liebe, und dann ist dieses ein großartiges Beispiel dafür, was nicht zu tun ist. Kompositionell, eine große Regel, dass diese eine bricht die Regel der Tangenten. Eine Sache zu beachten, an die Sie vielleicht nicht denken, ist, dass Sie Ihre Motive von der Kante des Rahmens fernhalten. Sie werden sehen, dass diese leuchtend rote Schnur im Vordergrund Ihr Auge herumführt und dann vollständig von der Seite entfernt ist . Es ist in Ordnung, die Dinge abzuschneiden, aber stellen Sie sicher, dass, sehen Sie diese Schleife, wie es ist super, super nah an der Kante des Rahmens, das macht die Menschen nervös. Sichern Sie sich ein wenig und es sieht viel besser aus. Für meine nächste Aufnahme werde ich diese Tafel Schokolade fotografieren. Es ist aus Island und es ist so wunderschön, ich kann es kaum erwarten zu sehen, was wir damit machen können. Diese Schokoriegel ist Kaffee-Geschmack und ich wollte einige Kaffeebohnen und vielleicht einige Kaffee-oder Kaffee-Flecken auf dem Bild zu integrieren , nur um irgendwie in das zu spielen. Ich habe jetzt zwei verschiedene Arten von Kaffeebohnen und ich wollte Ihnen den Unterschied in der Erscheinung zeigen. Schauen Sie sich diese Bohnen an, wie für echte, völlig andere. Beide sind köstlich, aber man kann sagen, dass man viel matter ist, und der andere ist viel ölig und glänzend. Diese werden viel dunkler und haben mehr Kontrast, und ich denke, experimentieren Sie mit beiden und sehen, was Ihnen das beste Bild geben wird. Dieser Server ist so cool. Es ist kaputt, ich weiß nicht, wann das passiert ist, aber das ist okay, wir werden es integrieren. Ich habe tatsächlich zufällig eine braune Kaffeebecher und ich denke, das wird gut in diesem Bild sein. Ich werde etwas Kaffee hineinlegen, und ich werde auch Kaffee auf einen Teller legen. Was ich tun will, ist eine kleine Becherstelle zu bekommen. Hey, das ist eine Tasse, die ich gemacht habe, nur ein Scherz, aber im Ernst. Ich werde versuchen, das Beste hier zu finden. Ich habe noch nie versucht, einen Kaffeefleck zu machen. Das stellte sich heraus, sieht ziemlich gut aus. Kannst du es sehen? Ja, du kannst es sehen. Das macht eine Art Spaß. Du willst nicht zu verrückt sein, aber ich will die Subtilität davon, und dann mag ich eigentlich, dass es wenig Tropf auf dem Tisch gibt, ich werde nur ein bisschen mehr für visuelles Interesse tropfen. Cool. Großartig. Wir werden den Kaffeeteller nicht fotografieren. In Ordnung. Weil wir hier tatsächlich Kaffee haben, werde ich unseren Becher irgendwie aufstellen und versuchen, ihn gut aussehen zu lassen. Dann die Schokoriegel, ich mag die Verpackung, aber ich weiß nicht, ob es zu viel wird. Ich kann es einfach für die schlichte Schokolade werfen und ich werde versuchen, es auf unsere Linien hier zu brechen, weil sie sehr cool sind. Es hilft, wenn Sie saubere Hände haben, wenn Sie das tun, bekommen Sie keine Fingerabdrücke überall auf Ihrer Schokolade, wie ich es gerade getan habe. Dann werde ich einen Bissen aus für das Bild nehmen, nicht weil ich super hungrig bin. In Ordnung. Wir haben unseren Kaffeefleck, wir haben unsere Tasse hier, ich brauche ein paar Bohnen hier drin. Ich fühle mich wie diese, matte Art von Bohnen sind ein wenig zu viel die gleiche Farbe. Meine super, super dunklen Bohnen, denke ich, wird besser sein. Holen wir uns hier einen Teelöffel Kaffeebohnen. Nun, ich denke, das sieht gut aus, aber wir werden sehen, wie es mit einer Kamera aussieht und von dort aus gehen. Hier ist mein fertiger Schuss, ich habe diesen mit meinem iPhone genommen. Ich landete den Messlöffel Graben, weil ich nicht mochte, dass es übermäßig konkurrierend war, Es schien, als ob das Thema des Fotos war , wenn wirklich das Thema sollte die Schokolade sein. Ich habe versucht, es einfach zu halten, hat das rausgeholt. Ich liebe es, wie dieses Bild herauskam. Ich denke, dass die Art und Weise, wie das Licht die Winkel auf der Schokolade trifft, super schön ist. Ich mag den frischen Kaffee-Fleck, ich musste ein paar dieser Kaffee-Fleck-Abdrücke halten, weil sie ständig austrocknen. Dann ist mein Kaffee, wenn Sie bemerken, es ist sehr sprudelnd. und wieder, Ich würde meinen Kaffee von einem Kaffeebecher zu einem anderen bewegen, nur irgendwie hin und her fügte Luft hinzu, und ich denke, dass die Blasen dazu beigetragen haben, dass es frischer aussehen, ich habe es nur aufgefrischt, während ich fotografierte. Eine andere Sache zu bemerken, die Bohnen, ich versuchte, ein paar von ihnen auf die Seite zu drehen, mit der Scheibe, der kleinen Linie darauf, so dass sie nicht zu sehr wie kleine Käfer aussehen. Aber ja, das ist, was ich mir ausgedacht habe, ich liebe, dass das zerknitterte Papier eine wirklich, wirklich schöne rustikale Textur hinzufügt , wirklich eine coole Geschichte erzählt. Ein weiterer letzter Minute Komposition Tipp ist,, ich bin sicher, Sie haben die Regel der Drittel gehört, Sie können sehen, dass das obere Drittel meines Bildes ist die Kaffeebecher und sein Schatten, mein mittleres Drittel des Bildes ist so ziemlich die Schokolade und dann die untere Drittel, oder fast dritte ist die Kaffeebohnen. Ich denke, dass das Aufteilen des Fotos auf diese Weise dazu beigetragen hat, dass visuelles Interesse, das wir suchen, hinzugefügt wurde und gleichzeitig eine Geschichte erzählen können. Ja, danke fürs Zuschauen und hoffentlich kannst du etwas lernen und das war nicht allzu verrückt. 7. Belichtungsmessung: Alles klar, Dosierungen. Metering ist das, was passiert, wenn Ihre Kamera auf die Szene schaut , die Sie fotografieren möchten, und sagt: „Basierend auf den Lichtern und den Dunkelheiten hier sollten Sie diese Einstellungen verwenden.“ In der Regel ist es, ein richtig belichtetes Foto zu bekommen. Aufgrund der Art der Fotos, die für diese Klasse gemacht wurden, der dunklen und launischen Fotos, werden wir überschreiben, was unsere Kamera für richtig hält, und sie dunkler machen, wie sie sein sollten, wenn das Sinn ergibt. Wenn Sie im Auto-Modus fotografieren, wird es ein wenig schwierig für Sie sein, Ihre Bilder so dunkel zu bekommen wie Sie wollen, ohne auf manuell wechseln zu müssen. Ich empfehle, in den manuellen Modus zu wechseln und mit Ihrer Verschlusszeit, Ihrer Blende und Ihrer ISO zu arbeiten , um die richtige Belichtung für Ihre Bilder zu erhalten. Wenn Sie mit einer DSLR fotografieren, haben Sie ein On-Kamera-Messgerät, das Sie sehen können. Es ist im Grunde eine Bar mit kleinen Linien darauf und es wird Ihnen sagen, ob nach der Kamera, Ihre Fotos zu hell oder zu dunkel oder genau richtig. Es hilft Ihnen, Ihre Einstellungen zu ändern, so dass Sie das perfekt belichtete Foto erhalten, das Sie können. Es gibt ein paar verschiedene Einstellungen für die Messung. Es gibt eine vollständige Messeinstellung, so dass es im Grunde alle Informationen aus dem gesamten Bild, den gesamten Kontrast, und dann nur sagt: „Nun, basierend darauf, wird Ihr Foto richtig belichtet mit diesem oder Sie können eine Punktmessung durchführen.“ Wenn Sie ein Bild von einer Person machen und es ist ein wirklich heller Hintergrund hinter ihnen, Sie wollen einen Spot-Meter für ihre Haut, so dass die Kamera weiß, dass es das ist, was Sie richtig belichtet wollen, nicht dieser überwältigend helle weiße Hintergrund. Dies geschieht alles in der Kamera, und wenn Sie ein Telefon verwenden, geschieht dies automatisch. Wenn Sie jemals versucht haben, ein Bild von einem dunklen Objekt auf einem weißen Hintergrund zu machen, stellen Sie fest, dass die Kamera eine kleine knifflige Zeit hat. Sie klicken auf das Objekt und es macht es viel zu hell, Sie klicken auf den Hintergrund und es macht es viel zu dunkel und es ist wie : „Warum passiert das?“ Es liegt daran, dass Ihre Kamera nicht weiß, was Sie fotografieren. Es weiß nur, welche Farben und welche Helligkeit vorhanden ist, und so versucht es, sein Bestes zu geben, aber es ist nicht immer perfekt. Dies ist wichtig, wenn wir dunkle stimmungsvolle Fotos machen, denn was wir wollen, ist ein dunkleres Bild als das, was unsere Kamera normalerweise programmiert ist, um uns zu geben. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie das manuell anpassen, die Belichtung in Ihrem Telefon, so dass Sie Bilder erhalten können, die mehr wahr zum Leben sind. 8. Weißabgleich: Lassen Sie uns den Weißabgleich wirklich schnell reden. Weißabgleich ist im Grunde, dass Sie Ihrer Kamera sagen, welche Farbe das Licht hat, wenn Sie fotografieren, damit Ihre Bilder so lebensecht wie möglich aussehen. Ich werde ehrlich zu dir sein, wenn ich mit meiner DSLR fotografiere, ich habe es einfach auf Auto gesetzt, ich habe viele andere Sachen vor sich, ändere meine Blende und meine ISO und meine Verschlusszeit, die ich nicht zu tun haben will mit sicherzustellen, dass die Farben auch richtig sind, also lasse ich die Kamera sich darum kümmern und dann, weil jedes einzelne Foto, das ich in der Welt herausstelle, bearbeitet wird, bearbeite ich immer meine Fotos, es ist nicht so schwer für mich, dass wenig zusätzlichen Schritt und stellen Sie sicher, dass mein Foto ist warm oder getönt die richtige Art und Weise. Aber wenn Sie gerade anfangen und vielleicht nur minimale Bearbeitung vornehmen möchten, ist es wichtig, es in der Kamera einzustellen. Heute in dieser Klasse werden wir Window Lay verwenden, und daher ist es wichtig, Ihren Weißabgleich entweder auf diese kleine Sonne oder 5000 Kelvin zu setzen. Fun Tatsache, wenn Sie neue LED-Leuchten für Ihr Zuhause bekommen und Sie wollen, dass es die gleiche Farbe wie das Licht draußen aussehen, können Sie 5000 Kelvin Glühbirnen bekommen und das ist, was ich in meinem Haus habe. Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, sehr gut zu sehen. Aber wenn ich meine Lichter anschalte, haben sie die gleiche Farbe wie das Licht, das durch die Fenster hereinkommt, und so fühlt es sich wirklich natürlich und wirklich hell an. Das einzige Mal, dass es ein wenig seltsam ist, ist in der Nacht, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Haus sollte gelb sein und unsere Häuser einfach bläulich. Aber sobald du dich daran gewöhnt hast, liebe ich es so viel mehr. Wie auch immer, das war eine seltsame Sidebar, aber Weißabgleich ist wichtig und auch ich werde diese Lichter wieder ausschalten, weil ich nicht möchte, dass Sie denken, dass Sie Fensterlicht und die Lichter in Ihrer Decke verwenden sollten , wenn Sie diese tun Fotografien, wollen Sie nicht mit gemischten Beleuchtung zu beschäftigen. Es ist so schwer, den Weißabgleich direkt auf einem Foto zu bekommen , das zwei verschiedene Farblichter hat, die darauf leuchten, Sie werden einen seltsamen Schatten haben, weil die Lichter Overhead werden in Ihr Foto zu bekommen, es wird mit dem Licht konkurrieren kommen aus den Fenstern. Für die Zwecke dieser Klasse werden wir nur eine Lichtquelle verwenden, und das ist ein Fensterlicht, wobei die Sonne durch das Fenster scheint und diffuses Licht erzeugt. Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, was jede der vorinstallierten Weißabgleich-Einstellungen mit Ihrem Bild tun wird. Wir haben diese Wolfram Schuss, es sieht super blau, weil Glühlampen in Ihrer Decke neigen dazu, warm zu sein, fast eine Orangerie Farbe, so dass das Blau für die zusätzliche Orange zu kompensieren. Leuchtstofflampen neigen dazu, grün zu sein, und so hat dieses Bild hier eine Magenta, um das Grün zu überschreiben. Tageslicht, das ist die Einstellung, die ich für die Aufnahme von Fotos mit Fensterlicht empfehlen. Das ist das nächste, was ich bekommen konnte, mein Bild hat schöne Weide, es ist nicht zu warm, nicht zu cool, und es ist einfach perfekt. Wir haben Blitz, das ist, was Sie verwenden würden, wenn Sie den Blitz auf Ihrer Kamera verwenden, die Taschenlampe neigt dazu, ein weißes Licht zu sein, fast ein Teeny, aber blau, so ist dies ein wenig wärmer zu kompensieren. Wolkig, ist sehr ähnlich zu dem, was blinkt hat, um mein Bild. Das ist wahrscheinlich meine zweite Wahl. Wenn ich es auswählen würde, wäre Tageslicht meine erste Wahl, bewölkt ist meine zweite. Es fügt aber nur ein wenig zu viel Wärme für meinen persönlichen Geschmack hinzu. Aber im Grunde ist es das, was Sie wollen, um zu verwenden, wenn Sie draußen mit einem bewölkten Himmel schießen. Dann haben wir schließlich einen offenen Schatten. Dies ist in der Mitte des Tages, wenn die Sonne draußen ist und Sie an einen Ort gehen , der von einem Gebäude oder so beschattet wurde. Dieser ist ein bisschen fast fertig, es ist ein wenig rot und gelb, und so wird das Blaugrün des Schattens kompensieren. Dies sind meine vorinstallierten Einstellungen und was sie mit dieser bestimmten Szene gemacht haben. Bleiben Sie wieder bei Tageslicht, wenn Sie mit natürlichem Licht schießen, das durch ein Fenster kommt, und Sie sollten gut sein. 9. Farbstiche und Reflektoren: Es ist wirklich wichtig, sich bewusst zu sein, was Sie tragen, wenn Sie schießen. Wenn Sie helle Farben eingeschaltet haben, werden Sie diese Farben auf die Bilder werfen, die Sie aufnehmen, vor allem, wenn Sie Hintergrundbeleuchtung schießen, wird das Licht von Ihrem Hemd abprallen und auf Ihr Bild. Es wird diese wirklich, wirklich hässlichen Schatten verursachen , die schwer zu beseitigen sind. Also habe ich das eingerichtet, um es dir zu zeigen. Hier ist mein Bild ohne seltsame Farbstiche. Dann ist es hier mit einem grünen Farbstich. Das ist nur eine Decke. Ich halte es hier, damit du sehen kannst, wie Licht hereinkommt, von dem abprallt und direkt in unsere Schattenbereiche gelangt. Es ist so schwer, das zu bearbeiten. Wenn Sie weiß oder grau oder schwarz tragen können, etwas Neutrales, wird das Ihre Bilder nicht auf diese Weise beeinflussen. Hier ist, was passiert, wenn Sie rot tragen. Du hast dieses rötlich-braune Schattenlicht hier drin. So völlig stellt sicher, dass das, was Sie tragen, ist eine Priorität und tragen Sie etwas, das nicht negativ auf Ihre Bilder. Auch hier ist, was passiert, wenn Sie die Deckenleuchten ausschalten. Es ist super wichtig, dass Sie nur die eine Lichtquelle haben, wenn Sie schießen. Dies ist ein Reflektor. Es ist nur ein Stück Blechfolie, das um eine Pappschachtel gewickelt wird. Ich benutze es, um Licht auf die wirklich dunklen Schattenbereiche meines Motivs zu leuchten. Dies ist hilfreich, wenn Sie wirklich, wirklich dunkle Beleuchtung haben und Sie brauchen nur ein wenig Licht in Ihrem Foto. Dies ist eine Nahaufnahme dessen, was passiert, wenn Sie Kreide am Rand einer dunklen Oberfläche verwenden. Es ist ein wenig unscharf, aber Sie können immer noch sehen, dass ich es einfärbe und dann sieht es danach aus. Sie können es mit Wasser abwischen und dann wieder auftragen, es ist super schön. Sie können Kreide verwenden, können Sie Babypulver, Maisstärke verwenden, oder wie ich diese Speckstein-Marker, die mit meinem Käsebrett kam. Ich benutze es auch in dieser Ecke, so dass es hilft, diese Kante aufzuhellen und Sie können wirklich eine Form definieren. 10. iPhone-Fotografie: Dies ist ein Bild, das ich mit meinem iPhone aufgenommen und dann in der VSCO App bearbeitet habe. Ich werde nur durch einige schnelle Tipps und Tricks, wie man besser schärfere Bilder mit Ihrem Telefon zu bekommen laufen. Ich werde mein iPhone auf dieser Schiefer für Stabilität ruhen. Auf diese Weise kann ich meine andere Hand frei nutzen, um das herauszufinden. Wenn ich auf das Bild an der dunkelsten Stelle tippe, hellt es automatisch auf und es wählt das Bild als meinen Fokus aus. Sie können sehen, dass meine Schokolade unscharf ist. Meine Schokolade ist mein Thema, also werde ich darauf klicken. Dies ist ein stärker hervorgehobener Bereich der Schokolade. Wenn ich das traf, meine Telefone in-Kamera-Meter wird sagen, gut, das ist perfekt Mittelgrau, so dass alles andere wird entsprechend anpassen. Wenn ich ihm sagen würde, dass dies perfekt Mittelgrau ist, würde es das Foto noch dunkler machen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Moody Fotos zu bekommen, außer wenn ich hier drüben klicke, ist das nicht mehr im Fokus. Was ich tun möchte, ist auf das zu klicken, was ich im Fokus möchte und wenn mein Bild zu hell ist, kann ich die kleine Sonne berühren und nach unten ziehen und das wird es dunkler machen, dunkel genug, dass ich meinen launischen Schuss machen kann. Nehmen wir an, Sie tun einfach jeden Tag, was auch immer Fotografie und Ihr Bild ist zu dunkel, Sie können immer die Sonne nach oben bringen, um es heller zu machen. Ich will das nicht für dieses Bild machen, weil es meine Highlights aussprengt. Bringt den Sonnenuntergang, aber nicht zu weit. Was ich will, ist, dass meine Schokolade so dunkel aussieht wie im wirklichen Leben und wenn ich das für zwei Sekunden gedrückt halte, schaltet sie diese AEAF-Sperre ein, ist diese automatische Belichtungsautofokussperre. Er ist hier eingesperrt. Das heißt, wenn ich es so verschiebe, wenn ich es bewege, wird es nicht automatisch meine Helligkeit oder meinen Fokus anpassen. Ich will das hier wieder aufbringen. Ich werde es wiederholen, nur weil ich sicherstellen will, dass es im Fokus ist. Wir machen es zweimal, wir sind hier in diesen Raum eingesperrt. Jetzt kann ich die Sonne ziehen, um die Dunkelheit zu sein, die ich will, und dann machen Sie mein Foto. Nehmen wir an, ich wollte eine noch niedrigere Perspektive, um diesen schwarzen Hintergrund niedriger als das Bild zu bekommen . Ich kann mein Telefon nicht sehr viel tiefer bekommen. Ein Trick, den ich gerne tun, da die Kamera oben in dieser Ecke ist, können Sie einfach drehen Sie Ihr Telefon auf den Kopf und jetzt können Sie eine Ansicht, dass es ist viel niedriger. Ich werde auch ein Foto von diesem Weg machen und so ist das geworden. 11. Bearbeiten von iPhone-Fotos: Hier sind wir in meiner Kamerarolle, und im Grunde, wenn ich entscheide, welches Bild ich bearbeiten werde, sitze ich einfach und gehe durch meine Fotos, die ich aufgenommen habe, und ich bevorzuge diejenigen, die ich mit denen mag, die ich Potenzial habe. Wir werden mit meinem ersten Foto beginnen, das ich gemacht habe. Ich mag diese Aufnahme wirklich wirklich, also gehe ich zum Liebling. Ich mag den negativen Raum in diesem Schuss wirklich. Ich denke, dass man viel Potenzial hat. Das ist cool, aber ich mag es nicht, wie es halb dunkel ist, halb hell. Ich mag dieses Bild sehr, aber ich liebe es nicht, wie dieser Messlöffel eine gerade Linie erzeugt, die wie ablenkend ist. Mal sehen, ob ich einen anderen Schuss habe, oh mein Gott, meine Katze. Dieser Schuss ist ziemlich gut, Es ist ziemlich interessant. Ich mag es, du siehst den Kaffee-Ring da drin. Ich werde es lieben, ich liebe diese Aufnahme. Sie können sehen, dass ich diesen Ring hier habe. Mein Kaffee hat Blasen darin, also sieht er super frisch aus. Das Bild ist ziemlich hell, aber ich denke, dass wir es drehen können, um immer noch wirklich launisch aussehen. Ich gehe voran und bevorzuge das. Das gefällt mir auch. Es ist nur eine etwas andere Ernte. Abhängig von meinem Endfoto könnte man das noch besser. Sie können sehen, dass ich ein wenig ausgezogen bin, nur für den Fall, dass ich die ganze Kaffeetasse auf dem Bild bekommen wollte , das war gut. In der Tat, ich werde unfavorite, dass ein und dann Liebling dieses ein statt. Dies ist der letzte Satz von Bildern, den ich heute aufgenommen habe. Ich liebe diejenigen, die ich auf meiner Kamera genommen habe, nicht sicher über diese. Ich mochte die Aufnahme, aber ich mag nicht, dass dieses Stück Schokolade hier aussieht, als wäre es verschmiert worden. Wenn Sie Ihre Schokolade posieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu warm der Hände haben weil Sie es ein wenig schmelzen. Das ist ein cooler Schuss. Die Schokolade ist wirklich dunkel und schwer zu sehen, aber ich denke, wir könnten damit arbeiten. Wir starten jetzt die VSCO App Oh, toll, wie meine kleinen Selfies. Wir haben das Pluszeichen getroffen, um einige Fotos zu importieren. Hier oben zeigt es verschiedene Alben, genau hier kann man Favoriten sehen, was fantastisch ist, weil ich einfach all diese hier reingesteckt habe. Das sind die Bilder, die ich mit diesen neun arbeiten muss. Um zu beginnen, ich denke, ich würde diese Aufnahme gerne bearbeiten. Ich klicke darauf und drücke dann das Häkchen, das direkt in diese Fertigkeit importiert. Dann klicke ich auf diese Null-Editing-Symbole und es wird im Filtermenü nach oben gezogen. Hier haben wir die verschiedenen Filter, die mit der VSCO App kostenlos vorinstalliert sind. Grundsätzlich, wenn Sie darauf klicken, wendet es den Filter mit voller Stärke an, und wenn Sie wieder darauf klicken, können Sie ihn nur ein wenig abdrehen. Ich benutze selten einen Filter mit voller Stärke. Ich wende es immer nur ein bisschen ab. Gehen wir zurück. Gehen Sie durch alle Filter ein bisschen mehr. Sehen Sie einfach, mit was wir zu arbeiten haben, und dann hier drüben, diese sind wie die kostenpflichtigen Filter, wenn Sie das Abonnement kaufen. Von all diesen, ich denke, F2 oder G3 sehen ziemlich gut aus. Ich werde mit F2 gehen hat ein bisschen mehr von einem magentafarbenen Farbton und dann werde ich es abschalten. Wenn Sie lange drücken, können Sie das Vorher und Nachher sehen. Es ist sehr schwer zu sagen, aber ich habe nur ein kleines bisschen hinzugefügt. Ich werde nur ein kleines bisschen mehr hinzufügen, nur damit Sie sehen können , was vor sich geht, und dann ein Häkchen, um anzuwenden. Nun, dieses Bild ist noch nicht fertig. Ich gehe hier in dieses kleine Bearbeitungsfenster und es ist alle meine Werkzeuge mit kleinen Icons sortiert. Erstens, Belichtung, Ich fühle mich wie meine Belichtung ist ziemlich richtig auf, wenn ich das Bild nahm, Ich habe darauf geachtet, dass die kleine Sonne nach unten zu ziehen, so dass es schön und dunkel wäre, aber ich kann ein wenig mehr für mehr verdunkeln Fleischigkeit. Normalerweise wiege ich je nachdem, wie viel Kontrast ich hinzufüge, wenn es mehr Belichtung benötigt oder nicht. Ich nahm es nur ein wenig nach unten und dann Kontrast, ich liebe es, den Kontrast nach oben zu nehmen. Das ist es, was diese Stimmung und das zurückhaltende Gefühl hinzufügen wird. Sie können sehen, ich habe ziemlich viel Kontrast hinzugefügt. Ich werde es nicht begradigen, weil ich die Winkel und alles mag. Crop, ich beschneide es vielleicht, aber ich werde es wahrscheinlich einfach in Instagram beschneiden. Ich werde es einfach so lassen, wie es ist. Dann mal sehen, schärfen, schärfen ist etwas, das ich verwendet habe, um es zu übersehen, aber jetzt schärfe ich immer, vor allem, wenn ich mit meinem Handy fotografiere, weil ich das Gefühl habe, ich kann es nie scharf genug bekommen, und so würde ich definitiv gelten nicht volle Schärfe. Man kann es nicht schwer zu sagen, aber es wird wirklich, wirklich körnig. Normalerweise wende ich gerne gerade genug an, dass man sagen kann, dass es geschärft wurde. Eine Sache, die ich an der VSCO App nicht mag, ist, dass sie vorher und nach dem, was Sie gerade angewendet haben, nicht angezeigt wird. Es zeigt Ihnen nur vor und nach wie von wo aus Sie angefangen haben. Hier habe ich angefangen und hier bin ich jetzt, wenn du vorher und nachher sehen willst, musst du einfach hin und her ziehen und sehen, was angewendet wird. Ich werde nur anwenden, plus fünf auf den Schärfen, Klarheit, die ich selten jemals benutze. Es tut wirklich gut, Dinge auf das Bild, das ich nicht mag. Gehen, um das zu umgehen, Sättigung, Ich in der Regel tritt es nur ein wenig hoch, weil Fotos neigen dazu, nur ein wenig grau aus der Kamera kommen . Dies wird meine Orangentöne hier in Blau aufstocken und wirklich eine Menge dieser Farbkontraste hinzufügen, und ich habe gesucht. Dann könnte ich meine Schatten nur ein wenig in die Höhe treten, je nachdem, wie es aussieht, ja, es nicht zu tun. Meine Temperatur ist ziemlich richtig, aber wenn Sie es anpassen wollten, ist das, was es ein wenig wärmer zu machen. Das fügt hinzu, wie ein Zuhause wie Gefühl, wo blau fügt mehr von einem sterilen fast wie wissenschaftliche Labors fühlen. Ich weiß nicht mal, welche mir besser gefällt. Ich werde mit etwas unter und dann mein Zelt gehen. Ich denke, meine Fotos rechts auf, aber hier ist, was die wenig mehr Grüns und hier ist mit wenig mehr Rosa. Es ist eine sehr subtile Veränderung. Ich denke, mehr Grüns sieht ein wenig besser aus. Ja, das gefällt mir. Grundsätzlich, wenn Sie nicht sicher sind, was diese Spinnen tun, klicken Sie einfach darauf und sehen, dass das ist, was ich gerne tun. Hautton, es gibt keine Pick Leute in diesem Bild, aber es wird wie das Braun wirken, sehen, wie es die Brauntöne wie röter oder grüner dreht. Das brauche ich nicht, weil ich die Zelte schon angepasst habe. Ich werde einfach gehen, wie es ist. Dann wird es hier einen dunklen Schatten um die Außenseite hinzufügen , der in unserem stimmungsvollen Bild helfen kann. In der Tat mag ich es eigentlich für diese Aufnahme, weil es den Fokus in. Ich werde das anwenden und dann grün. Grün ist wie, wenn Sie wirklich in der Farm sind, würden Sie ein bisschen grün hinzufügen.Ich bin nicht, ich weiß nicht. Ich weiß nie, wie ich über Körner fühle, also rühre ich es einfach nicht an.. Fade, das ist eine andere Sache, die im Moment sehr trendy ist, ist es, etwas verblassen hinzuzufügen und wie das Bild aussehen super stilisiert oder was auch immer. Aber ich fühle mich, als wäre es ein wenig veraltet, es sei denn, das Bild sieht viel besser damit aus, ich es normalerweise nicht hinzu. Ich verwirre mich nicht mit den Schatten oder Highlight-Zinn, es sei denn, ich habe eine seltsame Farbstich wie gemischte Beleuchtung. Das ist so ziemlich, wo wir sind. Ich denke, ich mag das Gesamtbild, aber wenn es eine Werbung für diesen Link Schokolade war, ist es einfach so, dass nicht, es ist definitiv nicht der Fokus des Bildes. Das Licht trifft die Zimtstangen mehr, so dass es mehr wie es scheint, aber als allgemeine Stimmung und Gefühl, Ich mag, wie dieses Bild wurde. Ich werde es retten. Sie können den Punkt-Punkt-Punkt drücken und ihn auf Ihrer Kamerarolle speichern. Das mache ich normalerweise, speichere die tatsächliche Größe und würde sie dann von hier auf Instagram hochladen. 12. Projektbeschreibung: Für dein Klassenprojekt möchte ich, dass du rausgehst und die köstlichste klingende Schokolade kaufst, die du finden kannst, denn ja, wenn du fertig bist, kannst du sie essen. Sie werden Ihre Schokolade studieren und herausfinden , welche Geschichte Sie erzählen möchten, basierend darauf, welche Zutaten darin enthalten sind, was sie aromatisiert ist oder was. Dann nehmen Sie Ihre Bilder mit Fensterlicht nach innen, einfach Fensterlicht, schalten Sie alle anderen Lichter aus und erhalten Sie diese dunklen, launischen, schönen Fotos so gut wie möglich, und bearbeiten Sie sie dann und posten Sie sie im Projektbereich. Ich hoffe, dass Sie mit zwei bis fünf verschiedenen einzigartigen Bildern kommen , die Sie aus Ihrer Sitzung erhalten haben und diese dann teilen. Grundsätzlich ist es eine Art Art und Weise, verschiedene Kompositionen von Layouts, verschiedene Winkel zu üben , und wirklich nur schieben Sie sich, um Ihr einziges Thema am besten zu fotografieren, wie Sie können. Dann ja, lehnen Sie sich zurück, essen Sie Ihre Schokolade und genießen Sie Ihre harte Arbeit. 13. Letzte Gedanken: Das ist alles. Vielen Dank, dass Sie meine Klasse genommen haben. Ich weiß es wirklich zu schätzen. Wenn Sie mir noch nicht folgen, stellen Sie sicher, dass Sie diesen kleinen blauen Folgen-Button drücken , damit Sie E-Mail-Updates beim nächsten Mal erhalten können, wenn ich eine Klasse poste und über alles, was hier vor sich geht, auf dem Laufenden halten können. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Bilder auf Instagram zu teilen, markieren Sie mich bitte. Mein Griff ist nur mit einem Park geklaut. Ich liebe es, die Fotos zu sehen, die Sie machen. Fühlen Sie sich frei, sie im Projektbereich zu teilen. Wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich an. Sie einfach einen kleinen Kommentar an und ich werde mich total bei Ihnen melden. Ich kann es kaum erwarten, die Bilder zu sehen, die du machst. Nochmals vielen Dank.